ATOS Klinik Heidelberg

Talkback
Image

Bismarckstraße 9-15
69115 Heidelberg
Baden-Württemberg

81 von 90 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

91 Bewertungen

Sortierung
Filter

kompetente und hilfsbereite Ärztin

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kurzfristige Termine sind möglich
Kontra:
gesetzlich Krankenversicherte müssen selbst bezahlen
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf der Suche nach einer empfehlenswerten Praxis für Rheumatologie bin ich endlich fündig geworden. Frau Dr. Schmidt ist eine kompetente, hilfsbereite und freundliche Ärztin, wie auch Ihr Team. Die Praxisräume sowie die Wartezeiten sind sehr angenehm. Ich bin Frau Dr. Schmitt sehr dankbar, zumal Sie meine Rheumadiagnose wieder hergestellt hat. Auch empfehlenswert für gesetzlich Krankenversicherte, da sich die Kosten im Rahmen halten. Vielen herzlichen Dank.

Immer zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik in der ich mich von Anfang bis Ende absolut wohlgefühlt habe.
Begonnen mit der ersten Untersuchung, die ausführliche und verständliche Beratung durch den Arzt, (ohne Zeitdruck) und die anschließende Terminabsprache zur Knie - OP fühlte ich mich hier bestens beraten und gut aufgehoben.
Die OP selbst, Kreuz- und Innenband plus Meniskus verlief komplikationslos.
Besten Dank hierfür an Prof. Siebold
Ebenfalls absolut lobenswert und bedanken möchte ich mich bei allen Krankenschwestern auf der Station. Auch hier sind die 5 Sterne absolut verdient.

Bandscheiben-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Reibungsloser Verlauf
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes und sehr freundliches Fachpersonal. Sehr guter Service.
Sehr gute Betreuung.

OP ATOS Heidelberg Dr.Lichtenberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die med. Betreuung, die OP, Anästhesie, die Station, die Sauberkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter Impingement , Ruptur Supraspinatus- Bizepssehne
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 8.9.2020 - 12.9.2020 hatte ich eine OP in der ATOS Klinik in Heidelberg. Die OP von Hr. Dr. Lichtenberg durchgeführt war TOP ! Die Anästhesie von Hr.Weber wunderbar müde ???? und die Station 3 mit Ihren Krankenschwestern einfach KLASSE ! Ich würde mich jederzeit wieder in Hände der vorgenannten begeben, wenn es medizinisch notwendig wäre.
Alle Diagnosen wurden mir genau erklärt, das Vorgehen der OP, die Risiken und der weitere Behandlungsplan.
Ich kann diese Klinik uneingeschränkt empfehlen ????

kompetent, freundlich und diskret

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (nur die toiletten deckel sind ein witz)
Pro:
keine bettenschieber atmösphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
wurzelkompression , massenvorfalll
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

bei dr.xxx hat mir seine fachkompetenz und sein jederzeit freundliches auftreten gefallen.er hat die zusammenhänge klar erkannt und mich kompetent, umfangreich und sachgerecht beraten, auf die risiken hingewiesen und klar lösungen aufgezeigt. termine waren nicht am nächsten tag möglich aber in angemessenem rahmen, obwohl die op 2x durch meine schuld verschoben werden musste.
er erklärt zusammenhänge ausführlich und präzise,aber jederzeit verständlich. arztbriefe werden präzise formuliert,briefe für die versicherung schnell, sicher und ausführlich formuliert. termine bei externen lieferanten werden schnell gebucht und der technische standard der lieferanten (in meinem fall war es die anfertigung eines korsetts) ist sehr hoch.
nach der op war dr xxx jederzeit erreichbar.visite morgends und abends. seine arbeit als operateur war perfekt das pflegepersonal und alle anderen personen der atos klinik waren durchgehend sehr hilfsbereit. bis hin zum pförtner. es gibt eine patientenbegleitung die ausstattung der komfortzimmer ist sehr schön und die badezimmer modern. nur die toilettendeckel sind billigst ( was bei rückenproblemen schon nicht sehr witzig ist wenn sie sich schnell irgendwo aufgrund akuter schmerzen setzen wollen, das essen war ungewöhnlich gut und auch optisch ansprechend,eigentlich wie im restaurant kein krankenhaus essen wie sonst üblich. sehr schön ist auch das rufsystem für das pflegepersonal: es ist das erste krankenhaus in dem es nicht die ganze nacht piepst . na bitte geht doch.
die kombination aus fachkompetent dr xxx und ambiente der atos klinik ist einfach perfekt und ich hatte innerhalb der letzen 4 jahre ca 20 stationäre aufenthalte

Unfreundlichkeit

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Gegensatz zu Früher, sehr unfreundliches Personal, kein Zugang zum Arzt, selbst beim MRT kommt man sich wie ein Objekt vor. Früher war ich sowas von begeistert, jetzt viel die Entscheidung NIE wieder!!!!

1 Kommentar

TR1968 am 05.07.2020

Sehr geehrter Patient,

wir nehmen Ihre schlechte Erfahrung mit Bedauern zur Kenntnis. Allerdings waren Sie nicht Patient der ATOS Klinik, sondern in einer der selbstständig tätigen Facharztpraxen, die mit der ATOS Klinik weder wirtschaftlich noch organisatorisch verbunden sind, sondern sich lediglich im selben Gebäude befindet. Wir werden die Praxiseigentümer von Ihrer Rückmeldung informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Reinhardt
Kaufmännischer Leiter
ATOS Klinik Heidelberg GmbH & Co. KG

Völliges Unvermögen zu Zeiten von "Corona"

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat nicht stattgefunden)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat nicht stattgefunden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe Text....unfähig!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (...schöne Baustelle)
Pro:
..........ich musste nur eine gute Stunde warten
Kontra:
- siehe Text
Krankheitsbild:
Egal....tut hier nichts (mehr) zur Sache
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie war das? Mindestens zwei Meter Abstand im Wartezimmer! Die sechs bereitgestellten Stühle waren heute besetzt und zwei weitere Patienten standen im Raum und wussten nicht wirklich, wo genau sie sich hinstellen sollten. Dokumentiertes Umnvermögen zu einer Zeit, wo ein Virus uns allen schwer zusetzt. Alle reden von "Digitalisierung", aber hier hat man den Eindruck, sich in den 60iger Jahren des letzten Jahunderts zu befinden. Ist es denn soooo schwer, Termine "passgenau" mit Zeitpuffer zu vergeben. Oder will man schlichtweg nicht verstehen? Ich bin aufgestanden, habe meine ÜW geholt und bin zu einem anderen Krankenhaus gefahren.

1 Kommentar

TR1968 am 05.07.2020

Sehr geehrter Patient,

wir nehmen Ihre schlechte Erfahrung mit Bedauern zur Kenntnis. Allerdings waren Sie nicht Patient der ATOS Klinik, sondern in einer der selbstständig tätigen Facharztpraxen, die mit der ATOS Klinik weder wirtschaftlich noch organisatorisch verbunden sind, sondern sich lediglich im selben Gebäude befindet. Wir werden den Praxiseigentümer von Ihrer Rückmeldung informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Reinhardt
Kaufmännischer Leiter
ATOS Klinik Heidelberg GmbH & Co. KG

Eine gute Adresse für Krankenhaus-Traumatisierte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018; 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
große Kompetenz und Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
OPs an beiden Knien
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich als Krankenhaus- Traumatisierte für insgesamt drei zusammenhängende orthopädische Eingriffe 2018 und 2019 in die Atos-Klinik begeben und kann sagen, dass einige meiner Traumata dort im positiven Sinne abgebaut wurden.
Ich erlebte durchweg freundliches Personal , von der Verwaltung über Hausmeister, Küchenpersonal bis zu den sehr engagierten Pflegekräften und Physiotherapeuten, was den Aufenthalt für PatientInnen leicht und angenehm macht. Die Zimmer sind "wohnlich" eingerichtet mit Klimaanlage (eine Wohltat im heißen Juli 2018), ausreichend Stauraum und separatem Bad. Der OP -Trakt ist hightec-mäßig, man fühlt sich wie in einem Raumschiff, allerdings ohne bösartige Aliens. OP-Pfleger und -Schwestern, AnästhesistInnen sind alle kompetent und einfühlsam, verstehen es mit "Angsthasen" gut umzugehen. Einzig arbeiten wollte ich selbst dort nicht- nur Kellerräume mit kalt-blauem Kunstlicht! In der lichtarmen Jahreszeit sicherlich deprimierend.
Der Personalschlüssel ist in der Atos-Klinik patientenfreundlich, die Wartezeiten sind kurz und die Pflegenden wirken nie gereizt und gehetzt wie in öffentlichen Einrichtungen. Bei meinem ersten Aufenthalt gab es eine sehr große Essensauswahl, mit (folglich) hohem Convenience-Anteil. Das hatte sich beim 2. und 3. Aufenthalt spürbar verbessert: etwas weniger Auswahl, dafür jedoch deutlich bessere Qualität.
Ich habe mich während meiner Aufenthalte in der Atos-Klinik gut aufgehoben und umsorgt gefühlt und empfehle deshalb diese Klinik gerne weiter.
Mit der medizinischen Behandlung war ich ebenso hoch zufrieden, den Behandler habe ich auf einem separaten Portal bewertet.

Op in der atos klinik heidelberg

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde 2019 am Fuß in der atos klinik operiert, und bin sehr zufrieden. Denn nach Jahre langer Schmerzen und Ratlosigkeit anderer Ärzte, freut es mich umso mehr, keine Beschwerden mehr zu haben.

Atos absolut zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum Versorgung perfekt
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Hallux Valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

13.01.2020 OP Hallux Valgus ... perfekt gelaufen.
Stationäre Aufnahme war super, Zimmer, Verpflegung, Betreuung 1A
Hier kann man gesund werden.

Voll zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Beratung ohne Zeitdruck)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Schmerzen nach der OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde die Atos Klinik empfohlen. Nach der 1. Untersuchung überzeugte mich die Kompetenz des Fusspezialisten. Seine ausführliche Beratung führte mich zur Entscheidung die OP statt in Mainz in Heidelberg in der Atos Klinik durchführen zu lassen. Die OP verlief zu 100 % erfolgreich entsprechend der Vorhersagen. Ich würde die Entscheidung immer wieder so treffen.

1 Kommentar

Montecosta am 15.01.2020

Welcher Arzt war das ?

Voll zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP, Hallux (valgus), Arthrose des Großzehengrundgelenkes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Ende Oktober 2019 eine OP, Hallux (valgus), Arthrose des Großzehengrundgelenkes.

Die OP wurde ambulant durchgeführt unter Vollnarkose.
Ich war rundum zufrieden, sowohl mit den behandelnden Ärzten als auch mit dem Schwestern und Pflegern.
Die Organisation war optimal.
Kann ich gerne weiterempfehlen.

Prof. Bitsch hält was er verspricht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
vom Befund zur OP gerade Mal 2 Wochen, kaum Wartezeit bei Terminvereinbarung
Kontra:
bislang nichts
Krankheitsbild:
Hüftgelenkathrose im forgeschrittenem Statium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine stark fortgescrittene Hüftathrose und benötigte ein neues linkes Hüftgelenk, welches mir Prof. Dr. med. Bitsch vorgeschlagen und selbst eingesetzt hat. Ich kann Prof Bitsch in allen Bereichen loben, was er versprochen hat ist eingetreten (1 Tag nach OP Treppensteigen, 5 Tage nach OP Entlassung aus Krankenhaus, alles schmerzfrei). Ein Arzt auf dem man sich verlassen kann und wo man alles verständlich erklärt bekommt.
Werde mir im Frühjahr auch ein neues rechtes Gelenk von Prof. Bitsch einsetzen lassen und jedem empfehlen, wer damit Probleme hat, zu diesem Arzt zu gehen.

Grossartigster Chirurg!!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Becher geht sofort auf die Bedürfnisse des Patienten ein, antwortet auch sofort Korrespondenz oder Anrufe.
Kontra:
Krankheitsbild:
Trümmerbruch li Aussenknöchel mit Syndesmosenabriß u.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Dr Becher konnte sorgfältigst und zur allergrößtmöglichen Zufriedenheit meinen Trümmerbruch und Syndesmosenabriss operieren, so ausgezeichnet, dass im MRT 10 Monate nach der Operation gar nichts sichtbar war und die unabhängige Chefradiologin nur "phanomenal"zum Ergebnis sagen konnte! Noch phänomenaler war die Tatsache, dass ich nach 6 Monaten so gut auf den Beinen ging, dass ich wöchentlich tanzen und immer länger wandern konnte.
Auch die Anästhesie war hervorragend!
Die Krankenschwester gingen wunderbar auf meine Bedürfnisse ein. Allergrößten Dank für alles!!!

Metallallergie und Knie TEP!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Athrose 4. Grades und Metallallergie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2019 wegen einer Knie TEP in der Klinik.Ich hatte große Angst und ein Krankenhaus mochte ich lieber von außen sehen. Umsomehr war ich positiv überrascht. Mich erwartete ein Einzelzimmer, nettes Personal und hervoragendes Essen, alles funktionierte sehr gut.Ich kann die Atosklinik sehr empfehlen.
Herzlichen Dank an alle Fachkräfte und das Ärzteteam, ganz besonderen Dank an Prof. Dr. Bitch für die gelungene OP!

Sehr zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war hier fast zwei Wochen und war super zufrieden. Nach einer fehlgeschlagenen dynamischen Hüftschraube habe ich von Dr. Stock eine Hüft-TEP bekommen. Da die alte Versorgung entfernt werden musste, war das eine längere OP. Alles ist super gelaufen. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt und die Fachkompetenz von Dr. Stock hat mich sehr überzeugt. Seither geht alles steil bergauf

Top Klinik zur Erholung nach einer OP

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut organisiert, sehr freundlich, erholsam, gemütlich, gute Ausstattung
Kontra:
Krankheitsbild:
Fuß-Operationen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine super Klinik. Die Bezeichnung "Klinik mit Hotelcharakter" ist absolut nicht übertrieben. Sehr aufmerksame Schwestern, angenehmes Ambiente, mittendrin in der Stadt. Genau das Richtige zum Erholen nach der OP

Super Arzt und Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mediale Varusgonarthrose linkes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Implantation einer Schlittenprothese linkes Knie. Die Beratung durch Prof Siebold im Vorgespräch war sehr kompetent und nett.
Die Aufklärung zur OP durch Dr. Schollmeyer war sehr detailliert und es blieben keine Fragen offen.
Schon die Patientenaufnahme an einem Sonntag war sehr gut und freundlich.
Das Narkosegespräch fand noch am Aufnahmtag statt und verlief sehr angenehm.
Auch am OP Tag war die Betreuung durch den Narkosearzt und das Team einfach topp.

Die Betreuung auf auf der Stadion war einfach perfekt.

Die Zimmer und die Verplegung haben Hotelstandard

Knie es würde nur die Hälfte gemacht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP ist in Ordnung
Kontra:
Nachsorgung ist schlecht
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik macht einen gut Eindruck

1 Kommentar

ATOSKliniken am 14.05.2019

Sehr geehrte(r) Patient(in),

offensichtlich sind Sie mit der Nachsorge nicht zufrieden. Da dies weder in unserem noch in Ihrem Interesse sein kann, würden wir uns freuen wenn Sie nochmals in Kontakt mit uns treten. Gerne direkt über die Ihnen bekannten Kontaktdetails oder auch per mail an folgende Adresse: [email protected]

Beste Grüße
Ihr Team der ATOS Kliniken

Hüftarthroskopie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bewegungseinschränkung in der Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde zu einer Hüftarthroskopie geraten. Ich habe dem Arzt zu 100% vertraut und den Eingriff auch ohne eine 2. Meinung durchführen lassen.
Da es mir nach 4 Monaten eher schlechter ging als vorher, habe ich um einen zusätzlichen Termin gebeten. Aussage der Abteilung damals: Dann kommen sie halt nochmal vorbei...
Obwohl ich zum Termin pünktlich ins Behandlungszimmer gerufen wurde, kam der zuständige Prof.Dr. erst nach 30min. Ohne Entschuldigung und ohne einen Gruß.
Es gab für mich nur Vorwürfe, dass ich und mein Physio sich nicht an die Vorgaben halten würden usw...
ich wurde in einer Art und Weise behandelt, die mir sonst noch von keinem anderen Arzt widerfahren ist.
Da dachte ich mir schon, dass er mit seinem Auftreten mich verunsichern will um von seinem eigenen Fehler abzulenken.
Erst nachdem ich einen weiteren Orthopäden aufgesucht habe, war auf dem Röntgenbild zu erkennen, dass die Arthroskopie nicht gelungen ist und demnach sogar unnötig war.
Doch so ist es in Privatkliniken wohl oft - an erster Stelle steht nicht mehr der Patient, sondern "wie verdiene ich am schnellsten mehr Geld.
Fazit: NIE MEHR ATOS KLINIK HEIDELBERG

1 Kommentar

ATOSKliniken am 18.04.2019

Sehr geehrte Patientin,

wir bedauern, dass die Behandlung in einer unserer Partner-Praxen nicht zur Ihrer Zufriedenheit abgelaufen ist und möchten uns an dieser Stelle, auch für das Verhalten des entsprechenden Behandlers, bei Ihnen in aller Form entschuldigen.

Ihr Feedback nehmen wir sehr ernst und würden uns daher über eine persönliche Kontaktaufnahme freuen. Sofern Sie möchten, können Sie sich hierzu unter [email protected] / [email protected] bei uns melden. Darüber hinaus möchten wir Ihnen gerne eine kleine Wiedergutmachung anbieten.

Wir hoffen, dass es Ihnen und Ihrer Hüfte gut geht und verbleiben mit den besten Grüßen
Ihr Team der ATOS Kliniken

Unendliche Wartezeit trotz Termin

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Für was macht man Überhaupt hier Termine?)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das einzigste ist das Personal ist sehr höflich und freundlich!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzhafte Züste im Handgelenk
Erfahrungsbericht:

Hatte 10:45 Einen Termin und sitze bis 13:45 Uhr
3 Stunden Wartezeit ist für einen Termin nicht zumutbar!

1 Kommentar

ATOSKliniken am 12.04.2019

Sehr geehrte(r) Patient(in),

wir möchten uns in aller Form für die lange Wartezeit bei Ihnen entschuldigen. Dies entspricht in keinster Weise unserem Standard.

Wir verstehen jedoch Ihren Ärger absolut und möchten uns daher mit einer kleinen Geste bei Ihnen erkenntlich zeigen. Bitte schreiben Sie uns hierzu doch formlos eine kurze mail an folgende Adresse:
[email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und bitten abermals die lange Wartezeit zu entschuldigen.

Beste Grüße
Ihr Team der ATOS Kliniken

Spitzenklinik, Spitzenärzte und Spitzenversorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohes medizinisches Niveau und einfühlsame Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondylodese (Wirbelversteifung) L 4/5 nach Wirbelgleiten und Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem alle therapeutischen Maßnahmen ausgeschöpft waren und ich kaum noch schmerzfrei laufen konnte, musste ich mich im Februar 2019 einer Wirbelsäulen Operation unterziehen. Die anstehende Operation bereitete mir große Angst, die Wahl der Klinik war nicht einfach. Auf Empfehlung entschied ich mich für die ATOS Klinik Heidelberg.
Hier beeindruckte mich sofort das Hygienekonzept (Fragebogen MRS etc.).
Sowohl mit Klinikaufnahme als auch Betreuung nach der OP war ich hochzufrieden!
Bereits im Vorgespräch mit der Anästhesistin wurde auf meine Angst Rücksicht genommen, ich erhielt frühzeitig ausreichend Schmerzmittel um nur mit wenigen Beschwerden aufzuwachen.
Dem freundlichen, kompetenten Ärzteteam Dr. Wiedenhöfer und Dr. Matschke gelang es, die schwierige OP mit Wirbelversteifung und TLIF Cage minimalinvasiv durchzuführen (was von allen anderen Ärzten abgelehnt worden war). Durch neuste Technik im OP-Saal (Neuromonitoring) konnte das Setzen der Implantante sicher erfolgen. Auch nach der OP wurde ich zweimal täglich ärztlich betreut.
Die Schmerztherapie war während des Klinikaufenthalts stets ausgezeichnet.
Vom ersten Tag an erhielt ich sowohl Lymphdrainage als auch Physiotherapie, auch am Wochenende.
Betreuung und Pflege auf der Station waren intensiv und einfühlsam, so dass ich mich immer wohl fühlte und keine Angst haben musste, nach Medikamenten oder Hilfe zu fragen.
Die Verpflegung war ebenfalls sehr gut!
Am sechsten Tag (Entlassung) war ich bereits in der Lage, die fünf Stockwerke zur Station alleine hochzulaufen (auch wenn der endgültige Heilungsprozess noch einige Zeit benötigt).
Ich bin sehr dankbar, dass alles so gut verlaufen ist und kann die ATOS Klinik uneingeschränkt sehr empfehlen. Ganz herzlichen Dank allen Fachkräften und dem Ärzteteam!

Spitzenmedizin mit menschlicher Zuwendung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (5 Punkte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (5 Punkte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (5 Punkte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (5 Punkte)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (5 Punkte)
Pro:
Das Gesamtpaket ist top
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Kreuzband OP Knorpelersatz Meniskusschaden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Besser geht es nicht!
Top-Arzt in einer eigenen Liga. Wenn nichts mehr geht, hat er immer noch eine Alternative.
Nicht nur die fachliche Seite ist super, auch menschlich sehr angenehm. Würde immer wieder in die Klinik gehen. 5 Sterne!

TOP Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP Rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die erste Eindrücken beim Intake, kommen etwas hectisch vor. Aber vom erste Moment beim Aufnahme bis die Entlassung fühlt man sich sehr zu Hause. Ich war von 20-1 bis 26-1 da (OP am 21-1) und kan nur sagen das die professionelle versorgung TOP ist. Im bijzonder will ich noch mein Operateur Herr Prof. Dr. Thorey bedanken für seine Arbeid. Nach der OP ist auch das Pflegepersonal sehr pro-aktiv. Mann hat dich immer im Blick! Das Essen ist prima und die Zimmer werden jeden Tag geputzt. Vielen Dank. Ich komme gerne wieder.

1 Kommentar

ATOSKliniken am 01.02.2019

Sehr geehrte/r Patientin/ Patient,

wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in unserem Hause offensichtlich zu Ihren vollsten Zufriedenheit abgelaufen ist. Wir wünschen Ihnen auch auf diesem Wege nochmal alles Gute, weiterhin gute Genesung und mit den

besten Grüßen
Ihr Team der ATOS Kliniken

Hervorragender Operateur und sehr gute Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterathrose - OP -Schulterprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Herr Prof. Loew vielen Dank füre Freundlichkeit und Ihre hervorragende Arbeit an meiner Schulter. Den Krankenschwestern, welche sich 6 Tage um mich sorgten, gilt meine Hochachtung und mein Dank. Man ist hier bestens aufgehoben. Die Klinik kann man nur empfehlen.

Super Ärzte und Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles absolut empfehlenswert
Kontra:
Bürokratie
Krankheitsbild:
Neue Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im August eine Schulterprothese bekommen. Ich kann die Klinik (Zimmer, Pflegpersonal und besonders die ärztliche Versorgung bestens empfehlen.
Auch die Nachsorge ist bestens.

Leider klappt es mit der Bürokratie nicht besonders gut. Ich warte seit acht Wochen auf den Prothesenpass, den man eigentlich gleich nach der OP bekommt. Anmahnungen waren leider ergebnislos.

Das schmälert aber nicht die große Kompetenz der Ärzte.

Erstklassiger Arzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
beste OP-Lösung
Kontra:
Krankheitsbild:
Omathrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vergleichsweise schnelle Terminvereinbarungen, sehr kompetente ärztliche Kunsultationen und zielgerichtete Behandlung bei freundlicher Atmosphäre. Als Patient fühlte ich mich von Anfang an in erstklassigen ärztlichen Händen und sehr gut aufgehoben.

1 Kommentar

ATOSKliniken am 04.07.2018

Sehr geehrte(r) Patientin / Patient,

vielen Dank für das nette Feedback. Wir freuen uns sehr, dass die Behandlung so positiv für Sie verlaufen ist.

Beste Grüße
Ihr Team der ATOS Kliniken


P.S.: Für weitere Anmerkungen oder aber auch Verbesserungshinweise dürfen uns gerne auch direkt kontaktieren: [email protected]

Absolut empfehlenswert

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sofortiger Rückruf auf Nachfrage wg starker Schmerzen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Rhizarthrose rechter Daumen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangem Leiden habe ich mich für eine Operation des rechten Daumens entschlossen. Der Trapezknochen war stark geschädigt und wurde entfernt.
Die ersten zwei Wochen danach waren wirklich grauenhaft und ich bin OP-Schmerzen gewöhnt nach 9 Hüftoperationen. Diese jedoch hatte ich vollkommen unterschätzt.
Nach diesen harten zwei ersten Wochen ging es aber schlagartig steil bergauf und bereits nach 6,5 Wochen konnte ich wieder arbeiten gehen (leichte Arbeit an einer Arztrezeption, nichts schweres).
Ich habe mich in dieser Klinik gut aufgehoben und betreut gefühlt und kann es nur empfehlen.
Der Arzt hat sich auch danach noch die Zeit genommen, mich zurückzurufen und mir die relativ langen heftigen Schmerzen erklären können.
Dafür und für den prima Erfolg recht herzlichen Dank!

Klitzekleine Anmerkung: nach der OP wird ein Getränk angeboten, Tee oder Kaffee. Da man nüchtern zur OP erscheinen muss, wäre dazu eine Kleinigkeit zu essen nicht schlecht, da mir nach dem Tee ziemlich übel war. Ein trockenes Brötchen hätte da schon gereicht.

Latissimus-dorsi-Transfer links

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Schmerzen nach der Operation)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes und freundliches Fachpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Rotatorenmanschetten-Reruptur links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits bei der ersten telefonischen Kontaktaufnahme in der Praxis für eine Beratung zu meinen Problemen in der linken Schulter hatte ich ein sehr gutes Gefühl. Nach einer schnellen Terminvergabe habe ich mich auch am Tag des Beratungsgespräches sehr gut aufgehoben gefühlt.
Keine Wartezeiten, kompetentes und freundliches Praxispersonal, ein optimales Aufklärungsgespräch mit dem Arzt und seinem Ärzteteam mit der Empfehlung zu einer Muskel-Transfer-Operation.
(Eine andere Klinik hatte als Therapie ein künstliches Schultergelenk in 3 - 5 Jahren empfohlen)

Vom Tag der Vorbesprechung mit der Anästhesie, der Patientenaufnahme, dem Operationstag, über den Aufenthalt in der Klinik, bis zur Entlassung,
über Freundlichkeit der Schwestern auf der Station, der Hygiene und der Nachbehandlung kann ich für alle Abteilungen, Ärzte und Schwestern nur die Note "sehr gut" vergeben.

Krampfader-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zu empfehlen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Krampfader-Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Krampfader-OP ist sehr gut verlaufen.Dr.Thome hat mir im Vorgespräch alles gut erklärt und informiert.Das Personl war sehr zuvorkommend und hilfbereit .Hatte überhaupt keine Schmerzen.Bin sehr überrascht und freue mich über dieses tolles Ergebnis.Möchte mich bei allen rechtherzlich bedanken.

Sehr gute kompetente Behandlung und Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

meine OP am Hallux erfolgte, ambulant, im November 2017. Die Beratung, sowie die Behandlung während und nach der Fußoperation war hervorragend. Die Termine wurden eingehalten, es gab keine lange Wartezeiten. Es herrschte überall eine freundliche, ruhige Atmosphäre. Man fühlte sich in guten Hände. Heute nach 12 Wochen kann ich schon wieder so gut wie schmerzfrei laufen. Den zweiten Fuß werde ich wieder in der Atos Klink operieren lassen.

Unverschämte Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Arrogante und oberflächliche Behandlung)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratung auf der Basis von alten Befunden)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unmenschlich)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Oberflächlich und Unqualifiziert)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Schickimicki)
Pro:
Nichts.
Kontra:
Schickimicki-Klinik und Arzt
Krankheitsbild:
Schulteromarthrosen beidseits
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient im in der Klinik angesiedelten Deutschem Gelenkzentrum.
Die Praxis und die Auswahl der Sprechstundenhilfen war stark auf Äußerlichkeiten angelegt.
Die Behandlung dagegen war desaströs. Weder die in schwarz gekleidete, schlanke, langhaarige Blondine die dem sogenannten Professor assistierte noch der sogenannte Professor selbst waren in der Lage die sicherlich recht umfangreiche schriftliche Vorgeschichte und zwei MRT-CDs einzuordnen und zu bewerten. Völlig oberflächlich zogen sie zur Diagnose eine MRT-CD von 2015 heran obwohl ein MRT von 12/2017 vorlag und bereits zweifach vorher befundet worden war. Die CD erhielt ich bis jetzt nicht zurück.
Auf der Basis der 2015er CD musste ich mich vom sogenannten Herrn Professor wie ein Hund behandeln und mich als ein "Quasi"-Simulant beschimpfen lassen, der endlich lernen müsse zu leiden und Schmerzen auszuhalten.
Ich muss dazu feststellen, dass vier Ärzte, im Dezember 2017 und Januar 2018, vor diesem Mann, irreversible schwere Schäden an meinen beiden Schultergelenken, der rechten Rotatorenmanschette und dem Supraspinatus diagnostiziert hatten und er mir mir von einem der Ärzte als "letzte Hoffnung" empfohlen worden war.
Dem Fass den Boden schlug dann noch die Rechnung dieses angeblichen Professors aus.
Ich muss feststellen, dass ich vom Chefarzt eines Kreiskrankenhauses für 22,71 € eine tiefgründigere Diagnose, eine bessere Beratung und eine menschlichere Behandlung erfuhr, als von diesem angeblichen Spezialisten, der sich erdreistet hat für seine 30-minütigen Unverschämtheiten auch noch 178,05 € zu verlangen.
Vielleicht hatte ich aber auch nur das Pech nicht prominent oder sein erster Patient nach einem schlechten Wochenende zu sein?
Ich kann von dem Deutschen Gelenkzentrum Heidelberg in dieser Klinik, dass eigentlich meine letzte Hoffnung war, nur dringend abraten und behalte mir eine Beschwerde bei der Landesärztekammer vor.

Hier hat alles gepasst!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rezidivierende Schulterinstabilität / Coracoid Transfer nach Latarjet
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der medizinischen Aufklärung, über die Operation und die Narkose, bis hin zur Versorgung auf der Station, hier hat einfach alles gepasst! Die Mitarbeiter sind bemüht alles zu tun, um ihren Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten! Auch während der Nachsorge stehen die Ärzte jederzeit beim Auftreten von Problemen oder für Rückfragen zur Verfügung.

Hämorrhoiden OK - Abrechnung tut weh

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Private eigene Abrechnung
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Also besser gehts wirklich nicht.

Top ausgestattete und extrem saubere Umgebung
Reichliche Anzahl an Krankenschwestern, da wartet man keine 5 Minuten bis eine da ist bei Anforderung.

Selbst beim spritzen geben ziehen die Mundmasken auf.

Essen nach Speisekarte, wie im Restaurant.

Koffer bringt man nicht selbst ins Krankenzimmer, sondern alles wird vom Patientenmanagement erledigt. Sehr einfache Anmeldung und man muss nicht durch die Gegend oder Abteilungen laufen.

Sehr großer und top ausgestatteter Narkoseraum.
Extrem freundliches Narkosepersonal, der Arzt erscheint vor der Narkose nochmal persönlich.

Einzigste extrem gravierende Nachteil ist, das mittlerweile viele private Krankenkassen nicht mehr die vollen Verrechnungskosten oder die dort anfallende MwSt. übernehmen, daher unbedingt vorher mit der Krankenversicherung abklären. Bei mir ging das um gut 1000 Euro.

Rechnung wird mit MwSt. ausgestellt, da Atos ein Unternehmen mit dem Patienten einen individuellen Vertrag vereinbart.

Atos Klinik hat einen eigenen höheren Verrechnungssatz wie öffentliche Krankenhäuser.

Riss des Schultermuskels

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war mehr als TOP, nicht mehr steigerungsfähig
Kontra:
ATOS Verrechnungssätze und MwSt. machen Probleme mit vielen Krankenversicherungen
Krankheitsbild:
Schultermuskelriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Also besser gehts wirklich nicht.

Top ausgestattete und extrem saubere Umgebung
Reichliche Anzahl an Krankenschwestern, da wartet man keine 5 Minuten bis eine da ist bei Anforderung.

Selbst beim spritzen geben ziehen die Mundmasken auf.

Essen nach Speisekarte, wie im Restaurant.

Koffer bringt man nicht selbst ins Krankenzimmer, sondern alles wird vom Patientenmanagement erledigt. Sehr einfache Anmeldung und man muss nicht durch die Gegend oder Abteilungen laufen.

Sehr großer und top ausgestatteter Narkoseraum.
Extrem freundliches Narkosepersonal, der Arzt erscheint vor der Narkose nochmal persönlich.

Einzigste extrem gravierende Nachteil ist, das mittlerweile viele private Krankenkassen nicht mehr die vollen Verrechnungskosten oder die dort anfallende MwSt. übernehmen, daher unbedingt vorher mit der Krankenversicherung abklären. Bei mir ging das um gut 1000 Euro.

Rechnung wird mit MwSt. ausgestellt, da Atos ein Unternehmen mit dem Patienten einen individuellen Vertrag vereinbart.

Atos Klinik hat einen eigenen höheren Verrechnungssatz wie öffentliche Krankenhäuser.

Nur zu empfehlen!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche und zuvorkommende Sprechstundenhelferinnen
Kontra:
eine einzelne etwas arrogante Sprechstundenhilfe
Krankheitsbild:
sehr stark fortgeschrittener Hallux Valgus/ Senkfuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Atos- Klinik wurde mir von meiner Betriebsärztin und vom Sanitätshaus empfohlen, zusätzlich las ich hier die Bewertungen und muss sagen, man hat nicht übertrieben!
Ich ging mit sehr großer Angst zur Operation, da mir von anderen Betroffenen (keine Atos-Patienten) die reinsten Horrorstorys erzählt wurden und ich selbst schon negative Erfahrung gemacht hatte.
Im OP-Saal konnte ich nur schwer meine Nerven bewahren und dann kam die Narkoseärztin...und diese war der Hammer!! Sie schaffte es mit charmanter Raffinesse mich total zu beruhigen und hat mich drei Tage später sogar besucht.
Das Operationsergebnis des Chirurgen ist sehr gut, die Narbe ist völlig unauffällig. Der Fuß steht jetzt wesentlich stabiler als vorher und ich knicke auch nicht mehr um. Meine Betriebsärztin ist begeistert!
Auf alle Fälle werde ich den zweiten Fuß auch wieder dort machen lassen und hoffe die Narkoseärztin wird an diesem Tag Dienst haben.
Herzlichen Dank dem gesamten Team

Klasse so soll das sein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Bändrriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute Sonntag Sturz mit Bänderriss im Sprunggelenk. Hochprofessionelles Vorgehen. So wünscht man sich das als Notfallpatient. Dr. Thier und sein Team haben sich toll um mich gekümmert.

Weiter so.


BERNHARD GRIEBL


DANKESCHÖN

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundumversorgung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hallux Valgus OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik. Hier passt alles, von der Beratung, den Ärzten, dem Personal und der Unterkunft. Ich hatte hier eine Hallux Valgus OP. Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben. Man wurde rund um die Uhr sehr gut betreut. Wenn ich nicht solche Schmerzen gehabt hätte, hätte ich gemeint, ich wäre im Urlaub. Die Klinik ist uneingeschränkt zu empfehlen.

Eine ausgezeichnete und überaus kompetente Behandlung und Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die ATOS-Klinik war eine sehr gute Wahl.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetente medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation am Hallux valgus beiderseits
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck von der ATOS-Klinik war sehr positiv. Sowohl die Behandlung in der Praxis als auch während und nach meiner Fußoperation waren ausgezeichnet. Die gesamte Behandlung von der Untersuchung, über die Aufnahme, Operation, dem kurzen stationären Aufenthalt, bis hin zur Entlassung, war sehr gut durchorganisiert. Man fühlte sich in guten Händen. Das Pflegepersonal war überaus freundlich und sehr kompetent.

Abläufe einfach, Atmosphäre gehoben, Ergebnis sehr gut

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Abläufe, Verhalten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlüsselbeinbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Abläufe, sehr gute Einstellung und Patientenorientierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gehobenes Wohlfühlambiente, hohe ärztliche Kompetenz

Teure, aber nicht gewinnbringende Untersuchung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
teuer und nicht zielführend
Krankheitsbild:
Bizepssehnenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich ging mit einer bereits diagnostizierten Bizepssehnenentzündung hin und kam nach 2h wieder ohne weitere Erkenntnisse, aber mit einer 750,- Euro-Rechnung heraus.

Außerdem merkten die Ärzte im letzten Moment, dass sie das MRT eines anderen Patienten kommentierten (aus dem allerdings ebenfalls keine Erkenntnisse zu gewinnen waren!).

Nachdem das Missgeschick im letzten Augenblick auffiel, bekam ich das Gleiche nochmal zu hören: man würde am Bild kaum etwas sehen. Wozu macht man dann diese teure Untersuchung, wenn man nichts sieht?


(Das hätte man als Arzt vielleicht schon vorher wissen können, da keinerlei Bewegungseinschränkung im Gelenk da war, sondern nur leichte Schmerzen. DA ist das teure MRT offensichtlich zwar eine teure, aber nicht gewinnbringende Untersuchung.)

Sehr gute Handchirurgie!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
jederzeit zuvorkommende Betreuung
Kontra:
gibts nichts
Krankheitsbild:
Daumensattelgelenksarthrose und Karpaltunnelsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 13. Dezember 2016 an meinem rechten Daumengelenk eine OP vornehmen lassen. Ich hatte Daumengelenksarthrose, wobei der Vieleckbeinknochen sehr geschädigt war und entfernt werden musste. Zudem hatte ich noch mit dem Karpaltunnel Probleme und das wurde auch gleich mitgemacht.
Ich bin sehr froh, dass ich mich (durch die sehr guten Rezensionen hier) für die Atosklinik entschieden habe. Ich habe mich hier sehr gut aufgehoben gefühlt und alles an diesem OP-Tag war rundum super geplant und entspannt für mich. Das sehr nette Personal, die freundliche Anästhesistin und vor allem der sehr gute Chirurg Dr. Geyer haben mir jegliche Angst vor dem Eingriff genommen. Diese Klinik behandelt noch "menschlich" und man fühlt sich auch als Kassenpatient zuvorkommend behandelt.
Jetzt nach 8 Wochen kann ich sagen, dass die OP sehr gut gelungen ist, alles ist schön verheilt. Man muss jedoch auch Geduld aufbringen, der Heilungsprozess (Kraft in der Hand) dauert auf jeden Fall einige Monate und erst nach 6 Wochen soll man ja mit dem Aufbautraining richtig beginnen.
Vielen herzlichen Dank Herr Dr. Geyer

Operation Kalkschulter

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ablauf am OP Tag sehr gut organisiert
Kontra:
Ablauf am Entlassungstag (war aber auch ein Sonntag) könnte leicht verbessert werden
Krankheitsbild:
Kalkschulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr kompetente Ärzte
freundliche Atmosphäre
Fragen werden ausführlich erläutert
zweitägige stationäre Aufnahme zur vollen Zufriedenheit, sehr gute Betreuung
es war bereits meine 3. OP in dieser Klinik

Hervorragende med. Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfekter Ablauf meiner Hüft- Tep , sehr professionell,extrem kompetenter Operateur,(bin selbst Mediziner)

1 Kommentar

Garrigues63 am 26.12.2017

Sehr geehrter Patient/sehr geehrte Patientin
Könnten Sie so nett sein und mir den Namen Ihres Operateurs mitteilen. Ich muss in der nächsten Zeit eine Hüfttep durchführen lassen.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Garrigues 63

Hand OP ist fantastisch gelaufen und sieht sehr gut aus!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erfahrung mit Dr. Geyer)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach nur Toll!
Kontra:
Krankheitsbild:
Starke schmerzen der Hand, drehung ohne starke schmerzen nicht möglich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin kassenpatient und wurde trotzdem freundlich aufgenommen. Herr Dr. Geyer hat sich mir angenommen und hat mir auch aufmerksam zugehört, welche Probleme ich habe. Als Frau im mittleren alter wird man leider nicht immer für voll genommen. Es wurde trotz schmerzen alles nicht für wirklich gehalten. Nicht mal die Radiologischen Unterlagen wurden richtig angesehen, obwohl fakten da waren.
Zum Glück kam ich dann in die Artos Klinik zu Dr. Geyer. Er hat sich sehr führsorglich und freundlich die fakten angesehen und mit mir auch besprochen. Nach der OP war nach Monaten nicht nur meine Hand wieder schnmerzfrei und beweglich, sondern die Narbe sieht aus wie ein kratzer einer Katze. :-) Einfach perfekt. Menschlich und fachlich ist Herr Dr. Geyer einfach nur zu empfelen. Von mir eine 1+ mit* für einfach alles.

In besten Händen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: IV / 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
s.o. !
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterarthrose. - OP:Schulter-Endoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hochprofessionelle und hochqualifizierte medizin.
Behandlung; Transparenz u. Aufklärung in vollumfassender Art u. Weise hinsichtlich aller Maßnahmen. Beste Betreuung in allen Bereichen, vom Durchlauf durch die einzelnen Abt. (Verwaltung, Praxen, OP, Stationen). Erträgliche Wartezeiten, sofern überhaupt gegeben.
OP und stationärer Aufenthalt in entspannt-entkrampfter Athmosphäre. Stationen: allerbester Service.

Tolle Klinik mit hervorragenden Ärzten

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetente Ärzte und freundliches Personal
Kontra:
Wüsste ich jetzt nichts
Krankheitsbild:
Schulterfraktur nach Motorradunfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik mit sehr hoher Fachkompetenz, sehr freundliches Personal und klasse Ärzte, hier fühlt man sich sehr gut aufgehoben!!!

kann ich nur weiterempfehlen alles super !

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles sehr gut
Kontra:
fällt mir nichts ein.
Krankheitsbild:
Krampfadern wurden verödet (kleine OP) Kassenpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

keine lange Wartezeit wenn man einen Termin hat.
Sehr gute Behandlung !!!!!!!!!!!!!!!
Arzt und Arzthälferinnen sehr freundlich und
zuvorkommend.
Parkplatz im Haus. Dies ist sehr praktisch.
Note: sehr gut für Behandlung usw.

Uneingeschränkt weiter zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit der Schwestern und Pflegern
Kontra:
Lage etwas laut, weil am Bismarkplatz gelegen.
Krankheitsbild:
Knie- Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erstklassiger Service aller Servicekräfte,
d.h. nicht nur Ärzte und Pflegepersonal, auch Physios, Verwaltung und Putzkräfte u.a.sehr nett und immer hilfsbereit.
Der medizinische Standard ist excellent, die Zimmer und auch die Verpflegung entsprechen diesem.

Kniegelenk auf höchstem Niveau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
rundum Sorglospaket
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenkprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kniegelenkersatz links - Schlittenprothese
Professionelle Beratung im Vorgespräch mit Prof. Dr. Siebold
Individuelle und flexible Terminfindung.
Aufklärung zur OP sehr detailliert, die Durchführung und Nachsorge 100% erfolgreich.
Die Kommunikation innerhalb der Klinik, die Hygiene und die persönliche Betreuung sind vorbildlich.
Von der Patientenaufnahme bis zur Entlassung eine perfekte Begleitung.
Das Pflegepersonal auf der Station die Verpflegung und die Unterkunft entsprechen einem Luxuxhotel.

Fußfehlstellung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 007/15/16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufrieden
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Großzehe op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich wurde gestern am Fuß operiert, ich hatte nach einer Hallus OP im Jahre 2007 auch von Dr.Polzer eine Fußfehlstellung. Mein großer Zeh war aus dem Gelenk. Der Aufenthalt war mal wieder total super Organisiert das ambulante OP Zentrum ist spitze alle Mediziner von Pflegern bis Narkoseärztin waren super nett und hilfsbereit. Heute am Tag nach der OP habe ich keine Schmerzen da mich die Narkoseärztin super mit Schmerzmittel eingestellt hat. Ich würde jede zeit wieder in die Atos Klinik zu Dr. Polzer und seinem Team gehen.


Danke für die gute Betreuung

C.Schmitt

ACG-Sprengung Typ Rockwood 5

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
ACG-Sprengung Typ Rockwood 5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

professionelle & unkomplizierte Versorgung einer ACG-Sprengung Typ Rockwood 5

Sehr kompetent

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vertrauensaufbauend
Kontra:
Krankheitsbild:
Rhizarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schnelle und qualitative Beratung! Kurze Wartezeiten! Nettes und vertrauesaufbauendes Narkoseteam! Schnelle Heilung nach OP! Sehr kompetente Beratung von Dr. Geyer dadurch kam der Entschluss zur OP!
Jederzeit wieder!

Tolle Versorgung meiner Schulter

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterluxation und deren Folgen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gesamtpaket stimmt! Sowohl fachmedizinische als auch das "Pflegerische" erfüllen höchste Ansprüche

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knie TEB
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war alles hervorragend! Sehr guter Arzt, tolles Pflegepersonal, gute Unterbringung und Essen. Hervorragende Schmerzbehandlung.

Die Klinik hält,was sie verspricht: Spitzenmedizin!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch Ärzte, Pflegepersonal und Physiotherapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme zur OP lief reibungslos, der Kostenvoranschlag wurde schnell von meiner privaten KV gebilligt.
Die OP war sehr gut vorbereitet, ich wurde über die Abläufe gut informiert, so dass keine Fragen offen blieben.
Die OP verlief sehr gut und ich hatte zu keinem Zeitpunkt Schmerzen.
Das Ärzte- und Pflegeteam haben mich schnell wieder auf die Beine gebracht - das war großartig!
Die Verpflegung war besser als in so manchem Hotel.
Fazit: besser geht es nicht. Vielen Dank!
Meine private KV hat die Kosten 100%ig übernommen - keine Probleme.

sehr gute medizinische Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hoch spezialisierte Ärzte
Kontra:
teils unfreundliches Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Kniegelenksarthrose versorgt mit Prothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zur Operation einer Kniegelenksarthrose habe ich auf Empfehlung diese Klinik aufgesucht und bin nicht enttäuscht worden. Die Anmeldung, Beratung und die stat. Aufnahme verliefen sehr professionell. Mein Zimmer war sauber und ordentlich eingerichtet, die Nasszelle absolut clean.
Der Chefarzt war anfangs etwas wortkarg, nach 2 Wochen haben wir uns dann sehr gut aufeinander eingestellt. Die Narkose und Operation verliefen völlig problemlos, Komplikationen sind zum Glück ausgeblieben. Mit der chirurgischen Versorgung mit einer Knieendoprothese bin ich bis heute höchst zufrieden. Die postoperative Schmerzbehandlung hätte besser sein können, nach Entfernung der Drainagen waren die Schmerzen schlagartig abgeklungen. Die Schwestern waren gut ausgebildet, oftmals etwas abweisend. Mit der Physiotherapie war ichebenfalls sehr zufrieden, die tägliche Behandlungszeit hätte ich mir gerne länger gewünscht. Das Essen a la carte hat mir sehr gut geschmeckt. Die gesamten Kosten betrugen ca. 14 000 €, eine stolze Summe, die ich aber wegen des ganz hervorragenden Ergebnisses gerne getragen habe. Die Klinik und den Chefarzt habe ich zwischenzeitlich schon mehrfach weiter empfohlen.

Venenoperation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Begleitperson muss von Anfang an dabei sein!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Bei Komplikationen keine Zuständigkeit
Krankheitsbild:
Venenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulante Operation gut verlaufen. Allerdings traten später Schmerzen auf, die nicht sein sollten. Da fühlte sich dann keiner mehr zuständig.

Die Füsse, die tragende Säule

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompentenz
Kontra:
Wartezeit, Risiken der OP nicht erwähnt.
Krankheitsbild:
Fussgelenkfehlstellung mit Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gut organisierte Abläufe von Röntgen bis MRT, man hatte den Eindruck, als würden alle ihr Fach verstehen. Ruhige Atmosphäre. Gepflegt und aufwendige Einrichtung, Garage vor Ort. Wartezeit dringend einplanen. Trotz Termin ca. 60 Minuten gewartet bis 1. Kontakt mit Arzt möglich war. Bis alle Untersuchungen wie MRT etc. abgeschlossen waren und die letzte Beratung durch den Arzt vergingen doch 2,5 Stunden. Ein Cafe ist angegliedert für den Kaffee zur Stärkung. Imbiss ebenso. Arztbrief wird immer erstellt und nach Hause geschickt. Ebenso die circa Kosten für die Krankenkasse. Dann muss die Entscheidung getroffen werden und man meldet sich wieder im Hause. Individuelle Planung ist möglich, d.h. Ärzte richten sich nach meiner Zeit, wann es mir möglich ist zu kommen.

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte - beste Betreuung
Kontra:
-Nichts-
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon am Einweisungstag eine sehr gute Betreuung.
Behandelnder Arzt erscheint im Vorgespräch kompetent u. selbstsicher,was sich im Nachhinein immer wieder bestätigt.Trotz schwerer Displasie
perfekt gelungene OP.
Schmerzen oder Probleme: -Keine!!!-
Alle Pflegekräfte auf der Station sehr freundlich
und zuvorkommend und (wenn jemand Wert darauf legt)
das Essen sehr gut u. abwechslungsreich.
Wenn´s denn wieder einmal sein müsste - dann wieder in diese Klinik.

Knieinnenschaden - gut erklärt- 3 Therapien erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015 -2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat genau den Zustand des Knies erklärt,)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erfahrener Arzt der sich Zeit genommen hat!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nettes Personal, schneller Termin)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wartezimmer etwas klein)
Pro:
Arzt hat sich Zeit genommen
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Knie Innenschaden, Entzündung, Erguß, Abriß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hat eine eigene Tiefgarage, Parken also kein Problem. Alles Sauber, netter Empfang, angenehme Mitarbeiter. Man ist dort keine Nummer sondern ein Mensch! Es werden verschiedene Möglichkeiten besprochen der Arzt berät einen und man kann das pro und contra abwägen zu was man sich selbst entscheidet. Der Arzt nimmt sich Zeit und schaut nicht dauernd auf die Uhr, erklärt einem alles mit einfachen Worten und nicht Fachchinesisch...Es wird das gemacht was man selbst möchte und nicht was am meisten Geld bringt!!
Gerne immer wieder, wirklich. Sehr empfehlenswert.

Erfolglos und teuer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Angenehme Athmosphäre auf der Station
Kontra:
......kam mich teuer zu stehen
Krankheitsbild:
OP Supraspinatussehnen Reruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

.......ohne med. Erfolg hab ich ca 3000 € selbst bezahlt"........da darf man frustriert sein!

1 Kommentar

MarioHD am 03.06.2017

Verstehe Ihre Aussage nicht:

Warum war das teuer ? Hat Ihre Krankenkasse nichts bezahlt ?

perfect

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr zufrieden

Gesamteindruck einfach nur top!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es blieben keine Wünsche offen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man hat sich viel Zeit für meine Fragen genommen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde mir alles ausführlich erklärt! Ich war in besten Händen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und freundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eigenes TV-Gerät, eigenes Waschbecken... mehr braucht man nicht.)
Pro:
Hervorragende Ärzte, top Betreuung
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Knie-Vollprothese Genesis II
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Jederzeit wieder! Das ganze Rundumpaket stimmt hier: angefangen vom persönlichen Krankenhaus-Guide beim Einchecken, die fachlich sehr kompetente Behandlung (auch durch die Physiotherapeuten), die tolle, einfühlsame Betreuung durch das Pflegepersonal, das hervorragende Essen bis hin zu den Abschlussunersuchungen. All das fördert die Heilung!

Vollkommen zufrieden in allen Bereichen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente freundliche Mitarbeiter mit genuegend Zeit fuer die Patienten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Sehnenriss Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und persönliche Betreuung durch alle Mitarbeiter. Hier fühlt man sich nicht wie in einem Krankenhaus.Es wird auf alle Wünsche eingegangen. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. Die medizinische Betreuung vor und nach der OP vollkommen zufriedenstellend. Besonders patientenorientiert auf Station 3 ist Schwester Vanessa.

Jederzeit wieder !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operateur und Nachbetreuung auf der Station
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüftathroskopie; Knorpelschaden, impingements und Labrumschaden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde vor 10 Tagen von Prof Thorey an der linken Hüfte via Athroskopie operiert.
Labrum,Knorpel,Cam und Pincerimpingement,Zellentransplantation usw.
Einen Tag nach OP erstmals auf den Beinen mit Teilbelastung....kleine Steigerungen täglich.
Genesung wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen aber das ist gerade bei Knorpelschäden ja normal.
Endergebnis erst in ein paar Monaten erkennbar aber bis dato verlief alles sehr gut.
Prof Thorey ist sehr gut, kompetent, Pefektionist, nett und absolut menschlich.
Die 7 tägige Nachbetreuung in der Atosklinik war super, nettes Personal, immer für einen da.
Hotelcharacter halt.

Einziger kleiner Wermutstropfen: Prof Thorey ist aufgrund seiner Expertise öfter on tour(Kongresse,Vorträge) und vielleicht nicht so gut erreichbar wie man es sich manchmal wünscht um Fragen beantwortet zu bekommen.
Es bedarf dann manchmal Geduld.

Deutsches Gelenkzentrum

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Kalkschulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Ausstattung und sehr nettes Personal.

Top Leistung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP mit letzte technologie, sehr gut betreut
Kontra:
bin Privat Patient und alles bezahlt. so keine negative punkt
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operiert von Dr Thorey. Rechte hüfte. Alles einmalfrei, keine schmerzen. Nach 2 Tagen kann gut laufen.
Sehr freundliche personnal, kompetent, genug, Hilfbereit. Gute zimmer (Einzel-Luxus zimmer). Sehr gute Leistung.

Perfekt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Ausstattung der Patientenzimmer hat über die Jahre nachgelassen)
Pro:
anerkannte Spezialisten leisten hochwertige OP-Technik
Kontra:
Auch beihilfeberechtigte Patienten inkl Privatversicherung müssen hohe Zuzahlungen leisten
Krankheitsbild:
Knie-Endoprothese, 2 x Achillessehnen-OP, Schulter-OP, Knie-Umstellungs-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Neben der hochspezialisierten Diagnostik und Behandlung auf dem neuesten Stand der Medizinforschung bzw. Technik ist auch die pflegerische Betreuung hervorragend zu bewerten.

absolut empfehlenswert in allen Bereichen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Plegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

kompetente Ärzte - außergewöhnlich freundliches Pflegepersonal-schöne, saubere Zimmer - ruhige Atmosphäre

Handoperation

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mehrere Anaesthesie Patienten wurden in einem Raum gleichzeitig behandelt. Sehr merkwürdig!)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Tendovaginitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ruhige, kompetente Beratung und freudliches Team. Sehr empfehlenswert!

Orthopädie sehr Kinderunfreundlich!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Kinderunfreundlich, sehr unpersönlich
Krankheitsbild:
Kniebeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin, in der Orthopädie der Atosklinik. Beim ersten Termin bin ich schnell dran gekommen, was ich gut fand, allerdings kann ich für den Ortopäden niht wirklich punkte verteilen, denn wirklich zugehört hat er mir nicht u.d sah sich auch nicht. Zu irgendeinem Augenkontakt veranlasst.
Die Härte war mein zweiter Termin bei dem selben Arzt/ Praxis.
Ich war mit meinen 2 Kindern dort 14Monate und 5 Jahre alt. Der kleine lief lachend u brabbelnd durchs Wartezimmer und meine Tochter saß u ha gewartet. Nach einer dreiviertel Stunde warten, schickte man mich vor die Tür, ich soll da waren meine Kinder sind zu laut!!! Daraufhin habe ich der Praxis mitgeteilt das sieeinen Termin ersatzlos streichen können und ich mir einen Arzt suche wo Kinder erlaubt sind!!!! Wären meine Kinder laut u nörgelig gewesen wäre ich von allein raus gegangen, aber das fand ich einfach nur primitiv u unverschämt!!!! Und das habe ich in 11Jahren Kindern noch nirgends erlebt. Also für alle Familien bleibt der Orthopädie in der Atosklinik bloß fern dort sind Kinder nich erwünscht, gewollt oder akzeptiert!!!

Bestens aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich wurde eher als Gast, denn als Patient behandelt!
Kontra:
mit fällt nichts ein
Krankheitsbild:
Metallentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits zum 4.ten-Mal war ich in dieser Klinik. Hier erhielt ich die mit Abstand beste Betreuung, die man sich in einem Krankenhaus vorstellen kann. Die Räume sind geschmackvoll eingerichtet und gepflegt, die sanitären Anlagen sehr geräumig - selbst mit Bewegungseinschränkungen kam ich sehr gut zurecht. Die Mahlzeiten sind geschmackvoll, ausreichend und individuell zusammenstellbar. Das Personal ist sehr sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. In regelmäßigen Abständen schaut das Pflegepersonal vorbei - selbst wenn es einem gut geht - es ist deshalb überhaupt nicht erforderlich nach den Pflegern zu läuten. Dies geschieht sehr behutsam, sodass ich z.Bsp. nie aus dem Schlaf gerissen wurde!

Die begleitende Lymphdrainage ist unverzichtbar, perfekt ausgeführt aber zu kurz bemessen. Gleiches gilt für die Physiotherapie - die Zeit reicht leider nur für die Mobilisierung und etwas Gangschule. Dieses Potential könnte für die Nachsorge noch besser genutzt werden, z.Bsp. auch für die Erarbeitung eines individuellen Therapieplans.

Im Ergebnis: Ich habe mich ruckzuck wieder fit gefühlt!

In manchen Krankenhäusern wird man, sobald man im Bett liegt, wie ein kleines Kind behandelt - in der ATOS-Klinik ist das in keinster Weise der Fall gewesen! Hier wird dem Patienten auf Augenhöhe begegnet, eigene Anliegen und Gewohnheiten ernst genommen.

So geht Krankenhaus!

Dr. Boumann

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitze)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt der sich Zeit nimmt !!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernte Elle Dauerschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe vor 10 Jahren an meine linke Arm ein Stück Elle entfernt bekommen. Seit ca 5 Jahren habe ich nur noch Schmerzen und alle Ärzte haben mich abgefertigt und mir erklärt , damit müsste ich Leben. Hatte einen Termin bei Dr. Boumann . Wartezeit bis zum Termin war für mein Empfinden recht Kurz (3 Wochen ), bei anderen Kliniken wartete ich teilweise 6 Monate. Es war der erste Arzt der sich meine Probleme genau angehört hat und ZEIT für mich hatte !!!!! Er konnte mir zwar direkt nicht helfen , aber hat mir wertvolle Tip`s gegeben was ich noch unternehmen kann. Ich kam mir gut aufgehoben vor -DANKE -

Hüftarthroskopie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompotent, profesionell, freundlich
Kontra:
Erreichbarkeit
Krankheitsbild:
CAM Impingement
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit zwei Jahren ist bei mir ein CAM Impingement bekannt. Da diese Diagnose nicht so oft vorkommt, war es nicht einfach einen fachkundigen Arzt zu finden, der für die Behandlung gut geeignet ist. Ich habe mich in dieser Zeit sehr über das Krankheitsbild informiert, persönliche Gespräche mit Operateuren geführt und schließlich nach eingehender Recherche im Internet mich für Prof. Thorey entschieden. Er hat persönlich und sehr zeitnah auf meine E-Mail Anfrage reagiert und im persönlichen Gespräch insbesondere im Vergleich zu Gesprächen mit anderen Operateuren (an meinem Wohnort) einen sehr guten und vertrauenswürdigen Eindruck gemacht. Die OP ist nun 4 Tage her und ich bin bereits zuhause. Neben der Entfernung des CAM Impingements wurde auch eine Teilresektion des Labrums vorgenommen sowie ein Pinzer Impingement festgestellt und beseitigt. Die OP hat insgesamt ca. 1 Stunde gedauert und außer der Narkose hatte ich keinerlei Probleme mit dem Eingriff. Die Nebenwirkungen von der Narkose sind jedoch am Folgetag komplett abgeklungen. Die Gehstützen muss ich noch einige Tage nutzen und ansonsten ist jetzt erst einmal Reha bzw. Physio angesagt. 6 Wochen nach der OP werde ich Prof. Thorey in Heidelberg nochmals besuchen, a. wegen der Nachkontrolle und b. wegen dem nächsten Termin für die andere Hüfte.
Er hat einen hervorragenden Job gemacht und auch die Klinik sowie Pflegepersonal, Physio und Assistenzärzte waren spitze. Diesen Arzt und auch die Klinik kann man ohne Bedenken weiterempfehlen."

trapezectomie

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose daumensattelgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine ambulante Op, aber ich fühlte mich wirklich sehr gut betreut.
Die Pflegekräfte, die Anässtesisten, der operierende Arzt.....wirklich toll.
Werde meine andere Hand, auf jedenfalls hier wieder operieren lassen.

Es geht kaum besser

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische und Persönöiche Betreuung sehr professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillessehne gerissen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute und schnelle Beratung. Unfall am Sonntag in Darmstadt und im KKH eingegipst. Montag Beratung bei Athos Dienstag OP. Freitag zu hause, Samstag erste Schritte, jetzt ist Geduld gefragt. Die Narben (5 kleine wegen Arthroskopie) sind sehr sauber bearbeitet und werden kaum Spuren hinterlassen.
Zimmer sehen nicht wie KKH aber wie im Hotel, Parket auf dem Boden, ruhe ecke im Zimmer und vor der Tür mit Sessel und Tisch, schöne Gemälde an der Wand, wie in ein 4 Sternen Hotel.
Auch das Essen war sehr gut und die Suppe heiss!!
Die medizinische Beratung und Versorgung ist sehr professionell und gut koordiniert.

Besser geht es nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität, keine Hektik, immer ansprechbares Personal, Top Zimmerausstattung, sehr gutes Essen mit vielen Variationsmöglichkeiten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthroskopie und Entfernung einer "Baker-Zyste"
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bekam am 16.12. noch ganz kurzfristig einen OP-Termin (Arthroskopie Knie und Entfernung einer sehr grossen verknöcherten Zyste (Abrieb über die Jahre durch Fussball). Der gesamte Ablauf (Vor-Untersuchung, Entscheidung über OP, Vorab-Gespräche mit den Ärzten, OP selbst (Prof Siebold), Aufenthalt incl Physio) war äusserst professionell und angenehm. Ich habe trotz eines längeren Schnitts in der Kniekehle keinerlei post-OP-Schmerzen. Den gesamten Aufenthalt (nur 2 Tage) kann ich nur als äusserst positiv bewerten.

sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ruhige Atmosphäre und die Ärzte, die sehr spezialisiert sind.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
meniscus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gut!

sehr geringe Schmerzen nach OP

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Venenoperation beidsetig mit Kryostripping
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits vor 2 Jahren aufgrund einer Schulter-Op bei Dr.Lichtenberg mit der Betreuung und dem Verlauf nach der OP sehr zufrieden.
Wurde jetzt an beiden Beinen durch Dr.Hecker
einer Venenoperation unterzogen und habe auch hier wieder ein sehr positives Erlebnis mit dieser Klinik und ihren Ärzten.
bestes Ergebnis unter sehr wenig Schmerzen.

Sehr zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Krampfader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super betreut von der Ankunft bis zur Begleitung zur OP und danach im Krankenbett. Würde immer wieder dort hingehen!

Besser geht es nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Leistung
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Achillessehnenruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe diese Klinik aufgesucht, nachdem ich in einer anderen Klinik in Heidelberg zweimal vergeblich an der Achillessehne operiert wurde und mich anschließend jeweils monatelang nur mit Gehhilfen bewegen konnte. Prof. Thermann hat mich untersucht und äußerst kompetent eine von ihm entwickelte Operationsmethode vorgeschlagen. Diese ist nun erfolgt und ich bin bereits am 1. Tag nach der Operation 100 Meter gelaufen - und das ohne Krücken. Das ist sensationell und mich ärgern die 18 Monate meines Lebens, die ich nur mit großen Einschränkungen verbringen konnte. Eine 2. Operation an der anderen Sehne steht an und es steht außer Frage, wo diese vorgenommen wird und wer operiert. Die Klinik selbst ist super organisiert, Physiotherapeut und Sanitätshaus ist alles koordiniert, Essen super und Personal sehr aufmerksam und alle freundlich.

diese klinik ist nicht zu toppen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gesamtpaket
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
knie op schlittenprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

eine erstklassige klinik. kaum zu toppen.war patientin bei prof. thermann. schlittenprothese op: erstklassig gelaufen. versorgung post op: 1a. pflegepersonal: superfreundlich. zimmer: ausgezeichnet. essen:spitze.

Hüftoperation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufrieden, jederzeit wieder bei Dr. Thorey und in der ATOS-Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Coxarthrose rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei PD Dr.med.Thorey für die hervorragende Hüftoperation bedanken.
Ich bekam am 29.10.14 von Dr.Thorey eine Implantation einer zementfreien Hüft-Totalendoprothese rechts und konnte schon am nächsten Tag aufstehen und mein Bein belasten.
Ich hatte während meines Aufenthaltes in der ATOS-Klinik zu keinem Zeitpunkt Schmerzen,was sehr angenehm war.
Ich würde jederzeit wieder zu Dr.Thorey gehen und kann diesen sehr kompetenten Arzt nur weiterempfehlen.
Weiterempfehlen kann ich auch die ATOS-Klinik, in der mein Aufenthalt (ich wurde am 05.10.14 entlassen und begebe mich am 08.10.14 in die Anschlussheibehandlung)sehr angenehm war. Das Pflegepersonal hatte Fachwissen und war sehr zuvorkommend.
Die Krankengymnastik und Lympdrainage war ebenfalls sehr angenehm.
Zum Schluss sei die hervorragende Verpflegung in der Klinik zu erwähnen, es gab nie einen Grund für eine Beanstandung.

Alles bestens

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Patient im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenksersatz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Haus liegt sehrr zentral und ist gut erreichbar, auch von weiter außerhalb. Parkplätze im Haus, teuer.
Klinik selbst sehr sauber und freundlich, "Hüft"station sehr ruhig und dezent, Personal sehr zugewandt und zuvorkommend, keine Einschränkungen.
Behandlung wie vorab vereinbart, sehr persönlich und verantwortlich/ zuverlässig.
Ärztliche Seite ohne Einschränkungen, sehr zufrieden.
Gesamteindruck: bestens, ohne Einschränkungen.

Vertrauenswürdig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Hauptbehandlung steht noch aus.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Konzentration auf den Patienten
Kontra:
Die Werbung der Klinik mit ihrer Erwähnung in einem Magazin ist verständlich, aber als Qualitätsmerkmal sekundär
Krankheitsbild:
Knieprobleme
Erfahrungsbericht:

Das Personal im Verwaltungsbereich ist freundlich. Der erste Besuch verlief insgesamt erfolgsversprechend.

Entscheidend ist, dass dem hier angetroffenen Mediziner nach menschlichem Ermessen Vertrauen entgegengebracht werden kann.

Eine endlose Geschichte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinik ist super
Kontra:
Allerdings bin ich mit dem Behandlungserfolg nicht zufrieden
Krankheitsbild:
Arthrose in beiden Kniegelenken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer langen Leidensgeschichte und 6 Knie-Operationen in einer Klinik in Pforzheim und St. Ingbert habe ich mich in Behandlung bei Dr. Bashad begeben. Den Tipp bekam ich von meinem Orthopäden in Saarbrücken. In Herrn Dr. Bashad fand ich einen kompetenten und erfahrenen Orthopäden und habe seiner Einschätzung vertraut. Anfang April 2013 erfolgte der Einsatz einer einer für mich individuell angefertigten Teilprothese im rechten Knie und im Oktober einer Vollprothese im linken Knie. Es waren die 7. und 8. Operation. Von der Notwendigkeit einer Vollprothese erfuhr ich einen Tag vor der Operation. Das war erst mal ein Schock. Irgendwie wurde wohl vergessen, mich darüber zu informieren.
Die beiden Aufenthalte in der Klinik waren super. Die Behandlung nach der OP, das Zimmer, das Essen, die Krankenpfleger und -schwestern, Krankengymnastik und Lymphdrainage usw. - alles bestens.
Auch der Arzt kam täglich vorbei.
Schöner kann ein Krankenhausaufenthalt nicht sein.
Leider ist der Behandlungserfolg nicht so ausgefallen, wie von mir erwartet/erhofft.
Das rechte Kniegelenk ist gut beweglich, aber es hat sich eine Sehne entzündet, so dass ich bei jedem Schritt Schmerzen habe.
Das linke Kniegelenk lässt sich nicht ausreichend beugen. Anscheinend liegt eine starke Vernarbung des Gewebes vor, was wohl selten auftritt, aber vorkommen kann.
Es ist noch nicht klar, wie es weitergeht. Von selbst werden sich die Vernarbungen nicht lösen.
Über den weiteren Weg will Dr. Bashad bei meinem nächsten Besuch im Frühjahr 2015 entscheiden.
Es heißt also - abwarten.

Rundum zufrieden!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft TEP von Dr. Scheller. Beste Aufklärung und Beratung. In den besten Händen auch was die Nachsorge angeht!
Sehr freundliches,hilfsbereites Pflegepersonal. Täglich Physiotherapie und Lymphdrainage nach der Op.
Sehr gutes, abwechslungreiches Essen.
Rundum Zufrieden.
Für mich, das wichtigste nach einer OP: Ruhe und Fürsorge. Die war in der Atosklinik absolut gegeben.

Umstellungsosteotomie im Knie - Sehr Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionell und angenehm
Kontra:
Krankheitsbild:
Umstellungsosteotomie Knie rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr empfehlenswert. Einwandfreier Aufenthalt mit allen notwendigen und angenehmen Massnahmen, damit man sich wohlfühlt. OP ist sehr gut verlaufen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Exzellente Schulter-Operation von Prof. Dr. Markus Loew

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01-2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ausgezeichneter Operateur Prof. Dr. Loew ,sehr fürsorgliches Personal, sehr gute Zimmer, hervorragendes Essen
Kontra:
keine Beschwerdepunkte
Krankheitsbild:
künstliches Vollgelenk (Totalendoprothese),
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Dr. Loew ist ein außergewöhnlich begabter Operateur; er und die Klinik sind uneingeschränkt zu empfehlen. Das Ärzteteam hat sich in ausführlichen Gesprächen meiner Erkrankung der Schulter angenommen; Prof. Loew hat die Operation selbst vorgenommen; nach der OP erfolgte ein ausführlicher, mündlicher OP-Bericht durch ihn an meinem Krankenbett, der schriftliche Bericht sucht seines Gleichen; ich würde mich jederzeit wieder in seine ärztliche Behandlung begeben. Die mir zuteil gewordene Schmerztherapie ist ebenfalls lobenswert: nach der OP und im folgenden Heilungsverlauf hatte ich keinerlei Schmerzen. Die Betreuung durch die Schwestern auf der Abteilung war vortrefflich; sie waren fürsorglich und um einen korrekten Sitz des Bandagekissens für den operierten Arm sehr bemüht; sie schalteten sich eigeninitiativ als Mittler zu dem im Haus ansässigen nur mäßig motovierten Sanitätshaus ein.
Eine kleine Anmerkung am Rande: die neuen Betten von hohem Komfort benötigen noch eine Auflage zwischen Matratze und Betttuch, da man auf dem Hygienebezug der Matratze aus Gummi stark schwitzt.

TOP-Klinik !!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Kostenvoranschlag dauerte vier Tage.)
Pro:
Arzt, Pflegepesonal, Klinik Einfach ALLES TOP !!!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knieverletzung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Operation für drei Tage in der ATOS-Klinik Heidelberg. Nach der Patientenaufnahme wurde ich persönlich auf das Zimmer begleitet. Mir wurde Alles bestens erklärt. Meinen Operateur, Herrn Dr. Thorey, kannte ich bereits durch einen ambulanten Termin vorher. Meine OP verlief gut und ich hatte und habe das Gefühl bei Herrn Dr. Thorey in den besten Händen gewesen zu sein !
Das Pflegepersonal ist äusserst hilfsbereit und freundlich! Das Ambiente der Klinik sowie das Essen empfand ich als richtig gut !
Ich fühlte mich hier von vorne bis hinten super wohl und richtig gut aufgehoben ! Ich kann die Heidelberger ATOS-Klinik nur wärmstens empfehlen !

Exzellente Hüft-Operation von Dr. Thorey

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal, gute Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege sehr bei Dr. Thorey und der Klinik bedanken. Dr. Thorey hat sich in einem ausführlichen Gespräch meiner Erkrankung der Hüfte angenommen und dann den Eingriff durchgeführt. Da ich eine Fehlstellung der Hüfte habe, die bereits zweimal operiert wurde, war das wohl sehr komplex. Dr. Thorey konnte dann trotzdem in Schlüssellochtechnik eine Hüft-Prothese einsetzen, so dass ich direkt am nächsten Tage wieder aufstehen und mit dem Laufen begonnen konnte. Ich kann diesen außergewöhnlich begabten Operateur nur weiterempfehlen, der ja auch nicht-private Patienten in einem anderen Krankenhaus operiert, so dass auch anderen Patienten von den Operationen profitieren können. Ich würde jederzeit wieder zu ihm gehen.

Rundum zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Organisation, vorbildliche Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sehnenanriss Schulter, Schleimbeutelentzündung, Impingement-Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hinsichtlich des Aufenthalts bzw. der Behandlung
kann ich nur Positives vermelden. Jetzt muss sich nur noch der Erfolg einstellen, um den hervorragenden Gesamteindruck zu vervollständigen. Hinsichtlich der Kostenübernahme muss ich mich noch mit dem Landesamt für Besoldung und Versorgung Ba-Wü herumschlagen, aber dies ist ja nicht die Schuld der ATOS-Klinik.

Tolle Betreuung in der ATOS Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte OP, Heilungs- und Genesungsprozess deutlich schneller als erwartet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im November 2013 einer Hüft TEP Operation an beiden Beinen unterzogen. Die Operation ist sehr gut gelaufen. Die Betreuung in der Klinik war von der Aufnahme bis zur Entlassung perfekt. Ausreichend Personal (Pflegepersonal, Ärzte und Therapeuten) vorhanden, alle ausnahmslos sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Zimmer (Einzelzimmer) zwar klein, aber sehr schön, hell, sauber, funktional eingerichtet. Das Essen durchweg abwechslungsreich und sehr gut. Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen.

überaus zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervoragender Operateur; beste Pflege
Kontra:
wahrscheinlich keine vollständige Erstattung von Krankenkasse und Beihilfe
Krankheitsbild:
Hüfte (TEP)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mitte November 2013 an der Hüfte operiert (TEP)
überaus zufrieden mit dem Operateur, der sich vor der OP Zeit nahm, mich ausführlich zu informieren und auf meine Fragen einzugehen. Dabei habe ich ihn als sehr freundlich und zugewandt erlebt und hatte sofort Vertrauen. Nach der OP war den ganzen Tag und die erste Nacht ständig jemand in meiner Nähe und hat nach mir geschaut. Ich hatte keine Schmerzen. Der Arzt kam nach der OP sehr schnell zu mir um mir mitzuteilen, dass alles perfekt verlaufen ist. Er kam auch in den folgenden Tagen jeden Tag, um nach mir zu schauen. Auf der Station (Station 2) sind sehr kompetente und sehr freundliche Schwestern und Pfleger, die sofort zur Stelle sind, wenn man sie ruft. Eine Woche nach der OP durfte ich die Klinik bereits verlassen. Bereits einen Tag nach der OP bekam ich Krankengymnastik und Lymphdrainage, was ich als sehr angenehm empfunden habe.
Fazit: ich kann diese Klinik absolut empfehlen für einen Hüft-Tep.

Behandlung und Versorgung, wie es sein sollte

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Tolles Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat mich in jedem Bereich überzeugt. Ärztliches Können, pflegerische Versorgung, Technik, Überwachung und Kontrolle durch Röntgen, CT, Ultraschall etc., Essen und Unterbringung... alles auf höchstem Niveau. Insgesamt ein wirklich gut durchdachtes und reibungslos ineinander greifendes Gesamtkonzept, das Operation und Mobilisation durch Physiotherapie, Lymphdrainage, CPM Behandlung miteinander verbindet. Die besten Erfahrungen habe ich mit dem Pflegepersonal gemacht, die vom Praktikanten bis hin zur Schwester mit 20 Jahren Erfahrung durchweg unglaublich freundlich, geduldig und gekonnt mit den Patienten umgehen.

Klinik mit Top-Ärzten und hervorragendem Gesamtkonzept

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Kunst, Service, Hotelcharakter, Pflegeteam
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
TEP bei Coxarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erkrankung: Coxarthrose
Therapie: Implantation einer zementfreien Hüft-TEP (Kurzschaft)
Ich wurde am 17.09.2013 vom Spezialisten in dem Zentrum für Hüft-, Knie- und Fußchirurgie (Name ist an dieser Stelle leider nicht erlaubt) operiert. Bereits am 3. Tag nach der OP konnte ich ohne Gehstützen laufen. Aktuell bin ich in der AHB.
Die Praxisklinik kann ich nur empfehlen. Neben der hervorragenden ärztlichen Kunst (!) ist das gesamte Konzept der Klinik bestens.
Die Organisation der einzelnen Behandlungen, die professionelle Beratung, das Zimmer (wie im Hotel) und das Essen ist super. Das gesamte (!) Pflegeteam - ich lag in der Station 1 - ist sehr sehr freundlich und aufmerksam. Ich war in allen Belangen begeistert!!

Alles Top

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 13   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Orthopädie/ Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit erst 51 Jahren war leider schon eine neue Hüfte wegen Artrose notwendig, ich scheute mich davor. Aber hier wird man medizinisch und pflegerisch bestens versorgt, diese Klinik mit Hotelcharakter kann man nur empfehlen. Schöne, saubere Zimmer incl. Bad, stets freundliches Personal, Auswahlmöglichkeiten und Geschmack der Speisen, das alles nach einer sehr erfolgreichen Operation, mehr kann man nicht erwarten! Die Lage der Klinik im Stadtzentrum hat Vor- u. Nachteile. Man befindet sich nah am normalen Alltag, der Geräuschpegel kann manchmal auch stören. Besucher, die länger dableiben können sich zwischendurch auch mal ablenken oder etwas besorgen.

Top KLinik und Top Arzt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Top Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Kalkschulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bei Prof. Loew in Behandlung und wurde von ihm operiert. Ich bin sehr zufrieden !
Netter und fachlich sehr kompetenter Arzt
Freundliches Personal in der Praxis und auf Station
und angenehme Zimmer

Hier stimmt von A-Z einfach alles

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wird seinen Empfehlungen sehr gerecht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich als Patient pudelwohl
Kontra:
(fällt weg)
Krankheitsbild:
Arthroskopie (Synovektomie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von vielen Bekannten und Freunden empfohlen. Und nun selbst die besten Erfahrungen mit dieser Klinik gemacht.
Äußerst fachkompente Ärzte, bestens geschult. Sehr freundliche Praxisteams, die perfekt mit anderen Abteilungen zusammenarbeiten (hier: Handchirurgie mit Anästhesie).
Dazu alles sauber und kein gewöhnlicher Krankenhaus-Mief.
Man fühlt sich rundum wohl und sehr gut aufgehoben.
Mit eigener Tiefgarage, Restaurant, Cafélounge und allen Geschäften (Apotheke, Sanitätsgeschäfte etc.) im Erdgeschoss.
Wer im Rhein-Neckar-Kreis wohnt ... für den kann es nur 1 Wahl geben: ATOS-Klinik.

Spitzen-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal, angenehmes Klima
Kontra:
kein Raucherbereich
Krankheitsbild:
Kreuzbandruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Atos-Klinik ist absolute spitze. Vom Zimmer über das Essen bis hin zur Einrichtung; insgesamt war alles vorzüglich. Ganz besonders zuvorkommend und freundlich war das Personal, die Pflegekräfte ebenso wie die Physiotherapeuten und die Ärtze.
In der Atos-Klinik werden sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft, dem Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

1 Kommentar

sina24 am 21.02.2015

Hallo, von welchem Arzt wurden Sie denn operiert?

Gruß S. Minor

Behandlung gut, Erreichbarkeit mangelhaft

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Offenbar guter Operationserfolg
Kontra:
Terminabsprachen nach OP erfolglos
Krankheitsbild:
Schulter Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Op der Schulter war wahrscheinlich erfolgreich, ein Nachsorgetermin kam nicht zustande, da das Telefonklingeln in der Abteilung offenbar ignoriert wird. Versuche über mehrere Tage waren erfolglos. Versuche wurden inzwischen aufgegeben., Nachsorge erfolgt über andere Ärzte

Optimale Op bei Kreubandriss

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Operateur
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durchgeführt wurde eine VKB-Plastik nach Kreuzband- Meniscus- und Seitenbandläsion.

Ich habe im Vorfeld lange nach Spezialisten in Deutschland recherchiert und danach die ATOS ausgewählt.

Op erfolgte im März 2008 im Alter von 49 Jahren. Inzwischen laufe ich wieder beschwerdefrei Marathon.

Beispielhafte Versorgung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient und sein Wohlergehen ist das Wichtigste
Kontra:
Krankheitsbild:
Adrodese Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wird Ihrem Super Ruf gerecht. Die Unterbringung ist sehr angenehm, die Versorgung, räumliche Untebringung und Verpflegung auf höchstem Niveau. Das Pflegepersonal ist hochkompetent und man spürt, dass der Patient und sein Wohlergehen im Mittelpunkt stehen. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und habe mich nach meiner OP sehr schnell ung gut erholt.
Sehr beruhigend war, dass die Hygiene oberste Priorität haben!

Zur Mobilisierung war es für mich sehr wichtig, möglichst schnell viel selbst zu unternehmen. Als Ungeübter Rollstuhlfahrer kämpft man dann mit Türen für die es keine automatischen Türöffner gibt oder dass die Tür zum Sanitärbereich für den Rollstuhl zu schmal ist. Auch fehlen Geländer um sich auf längeren Strecken mal ausruhen zu können.



Ich hatte den Eindruck, dass die Klinik nur mit Belegärzten arbeitet für die Stationsmitarbeiter es schwierig ist alle Informationen für die weitere Behandlung parat zu haben. Bei Fragen von mir wurde oft auf den Arzt verwiesen. Hier würde ich mir eine elektronische Patientenakte (analog der bei Rechtsanwälten) wünschen.

Während der OP fühlte ich mich rundum gut aufgehoben, die Narkose war ohne Nachwirkungen und bei der Schmerztherapie wird
auf das ausreichende Maß geachtet. Die Betreuung durch den Arzt ist perfekt.

Die Reha-Maßnahmen wurden sofort und auch am Wochenende durchgeführt. Kompetent und freundlich!

Die Bereitstellung von Hilfsmitteln wurde gut organisiert.

Die Lage der Klinik am Eingang der Fußgängerzone zu Heidelberg ist wunderbar, der Ausblick in den Odenwald ist eine harte Konkurrenz fürs Internet, das man per WLAN kostenlost nutzen kann! Leider sind die Gehwege und Übergänge alles andere als barrierefrei - auch für die Fußgängerzone sollte man sich einen kräftigen erfahrenen Rollstuhlbegleiter wählen. Ein kurzer Ausflug in die Altstadt ist trotzdem sehr zu empfehlen.

- Danke an Alle!

keine konservative Behandlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
medizinisch nicht erforderliche Operation
Krankheitsbild:
Knieverdrehtrauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der von mir aufgesuchte Praxisarzt hatte mich unzureichend über die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten eines Knieverdrehtraumas aufgeklärt. Mir wurde lediglich die operative Behandlungsmethode in kurzen Worten angeboten.
Ich habe mich für die eingeholte Zweitmeinung einer anderen Klink und die ursprünglich in Österreich vorgeschlagene konservative Behandlungsmethode entschieden und bin der festen Überzeugung, den richtigen Weg gewählt zu haben.
Schade, aus früheren Verletzungen hatte ich einen guten Eindruck von der ATOS-KLinik als ganzes gewonnen. Damals war ich jedoch bei einem anderen Praxisarzt.

pieter

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr competent
Kontra:
Krankheitsbild:
schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gut,Schulter-, Ellenbogen- praxis und stationar

Sozialkompetenz

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Terminabsprache
Kontra:
mangelhafte Sozialkompetenz
Krankheitsbild:
Osteochondrale Läsion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor ein paar Jahren wurde ich stationär in der Atos-Klinik behandelt. Der äußerst positive Eindruck von damals veranlasste mich, für die Einholung einer zweiten Meinung+eines Therapievorschlags die chirurgische Abteilung zu kontaktieren. Die Anmeldung verlief problemlos. Die Behandlung jedoch, die ich als ratsuchender Patient erfuhr, war so unpersönlich um nicht zu sagen arrogant, dass ich die vorgeschlagene und angefangene Therapie abgebrochen habe.

Exzellente Behandlung der schmerzenden Hüftprothese

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege sehr bei dem Team der ATOS Klinik für die exzellente Betreuung und die gelungene Operation bedanken, der mein Leben wieder lebenswert gemacht hat. Ich hatte bisher 4 Operationen des Hüftgelenkes. Begonnen hat alles mit einer Hüft-Prothese, die in einem anderen Krankenhaus eingesetzt wurde und dann dort dreimal gewechselt werden musste. Ich hatte weiterhin starke Schmerzen in dem Gelenk. Ich bin dann auf Empfehlung zu Dr. Thorey gekommen, der dann in einem langen ausführlichen Gespräch und weiteren Untersuchungen das Problem herausgefunden hat. Die dann folgende Operation mit anschließender Rehabilitation sorgte sehr schnell zu einer kompletten Schmerzfreiheit. Ich denke, dass die ATOS Klinik damit wirklich ihrem guten Ruf gerecht geworden ist und kann Dr. Thorey und die Klinik nur weiterempfehlen.

Ausgezeichnete Klinik - sehr empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Leistung, Qualität, Service, Freundlichkeit
Kontra:
nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Hüft TEP rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen Mitarbeitern für den angenehmen Aufenthalt Anfang November 2012 in der Atos Klinik bedanken. Ich habe mich sicher und gut aufgehoben gefühlt. Selbst auf dem Weg in den OP war ich entspannt. Mein besonderer Dank gilt dem Hüft- und Knie-Spezialisten PD Dr. Thorey, der mich operiert hat und den ich uneingeschränkt weiterempfehle. Ich bin sehr froh, dass ich mich für die Atos Klinik entschieden habe und würde bei Bedarf jederzeit wieder kommen.

Atos-Klinik verdient eine Auszeichnung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
excellente Mediziner-Persönlichkeit Dr. Friedl
Kontra:
Küche übersah meine Laktose-Intoleranz
Krankheitsbild:
Hernien
Erfahrungsbericht:

Musste wegen eines Leistenbruchs eine Klinik des Vertrauens finden. Hatte mich trotz Fahrweg von ca. 60km für die Atos-Klinik entschieden. Die Voruntersuchungen, die sgut organisierte Patientenaufnahme, ein ausgezeichnete OP-Vorbereitung und wenn auch am Ende genannt ein herausragender Chirurg. Der akribischen Voruntersuchung des Chirurgen habe ich es zu verdanken, dass man im Vorfeld die Besonderheit meines Bruchs entdeckt und auch folgerichtig operiert hat. Dem Praxisteam bin ich für den sgut geplanten Verlauf der Behandlung dankbar.

Medizinisch, pflegerich und kulinarisch nicht zu überbieten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Grosse Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Erstuntersuchung , Op, stationärer Aufnahme bis zur Entlassung wurde ich auf das Beste behandelt und betreut.
Sowohl Ärtze als auch Krankengymnasten und Pflegepersonal machten auf mich einen herausragenden Eindruck.
Sehr gut geschultes Personal, bis hin zu den Frauen, die die Zimmer sauber hielten, liessen die Tage wie im Fluge vergehen - es war fast wie Urlaub.
Das Essen war wirklich nicht krankenhausüblich, sondern sehr lecker,ansprechend angerichtet und es wurde einem jeder Wunsch erfüllt!!
Ich persönlich fühle mich eine Woche nach meiner Hüftendoprothese so, wie ich glaubte, dass es nach weiteren drei Wochen in der Reha so hätte sein können.
Der Standart ist fast nicht verbesserungsfähig!

Wer hier war kommt wieder!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und persönliche Zuwendung
Kontra:
Krankheitsbild:
Venenerkrankung/Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinisch, Dienstleistungen (Vorbereitung, Beratung, OP-Nachsorge), Unterbringung und Verpflegung absolut erstklassig!!!
Ich kann keine negativen Aspekte finden!

Keine soziale Kompetenz im Patientenmanagement

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (der Arzt hat trotz Zeitmangel alle Fragen klären können)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (deprimierend in der Fachabteilung Orthopädie)
Pro:
der Arzt ist sehr kompetent
Kontra:
der Service bürokratisch , keine Empathie
Krankheitsbild:
Hüfte/Dysplasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Erstkontakt in der Klinik zur Beratung einer Hüftoperation hat folgenden Eindruck hinterlassen. Schlechte Leitsysteme, die Atmosphäre im Haus sehr anonym. Das Personal am Empfang war entgegen den Ankündigungen des Serviceprogramms von Atos im Bereich der Orthopädie unfreundlich und nicht hilfsbereit. Der Empfang und das Management bürokratisch und nicht patientenorientiert. Die Damen haben sich nicht vorgestellt und unterkühlt eher genervt meine Fragen beanwortet. Der Eindruck nicht in der Wahrnehmung als Patient gesehen zu sein hat sich mir deutlich aufgedrängt. Ich konnte keine soziale Kompetenz des Personals sehen. Dieser Eindruck hat sich nochmals wiederholt als ich Kontakt mit dem Patientenmanagement dieser Abteilung aufgenommen habe. Ich wurde trotz mehrmaliger Anfrage nicht zurückgerufen, der Kostenvoranschlag sollte von mir selbst mit einem Beihilferechner im Internet erstellt werden, die Reha solle ich selbst organisieren usw. Alles wird für den doch erheblichen Sonderpreis in das Selbstmanagement des Patienten gelegt. Ich muss schon sagen, soetwas habe ich im Medizinbereich noch nicht erlebt.

Leuchtender Kontrast zu diesen deprimierenden Erfahrungen war der beratende Arzt, der kompetent und sicher die Sachlage einschätzte und mich sehr gut beriet. Ich wäre sehr gerne von ihm operiert worden.
Ich brauche allerdings vor und nach der OP ein Umfeld, das mir individuell als Patient entgegenkommt und nicht das Gefühl gibt ein Wirtschaftsfaktor zu sein, schließlich bin ich kein Auto. Mia Hanusch

Geht es noch besser?

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Über eine halbe Stunde im Narkose-Vorraum gelegen - das war zu lang)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Rundumbetreuung total positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Supraspinatus-Partial-Läsion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das war seit 1974 meine 7. OP in einem Krankenhaus und ich muss sagen, dass ich vom Empfang, über die Einrichtung, den Operateur, den Schwestern bis zur Verpflegung - also dem Rundumservice - so etwas von zufrieden bin, wie ich es noch nirgends war. Es gab nicht ein muffeliges Gesicht, nicht eine hektische Situation, es wurde sich Zeit genommen, so dass es nie zu einer Stresssituation kam. Das hilft natürlich dem Patienten, schneller zu gesunden. Dass das natürlich alles bezahlt werden muss, versteht sich von alleine. Wer es sich erlauben kann, sollte, wenn es in das Krankenbild passt, sich hier behandeln lassen!

Angenehmer Klinikaufenthalt trotz der mit einer OP verbundenen hardships

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Service
Kontra:
Wartezeiten u.a. Anästhesie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

absolute Professionalität in medizinischer Beratung, Durchführung und Organisation des Aufenthalts.
Beste Qualität von Unterbringung (Einzelzimmer gebucht) und med. Betreuung sowie der Verpflegung

Die rundum zufrieden Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste mich am 04.04.2012 einer Rückenoperation unterziehen. Diese, durch einen hervorragenden Neurochirurgen ausgeführt, hat mein Leiden (Beeinträchtigung der Nerven ins rechte Bein, verbunden mit sehr großen Schmerzen) schlagartig beseitigt. Die Vorbereitung zur Operation wie auch die Nachsorge verliefen zu meiner vollsten Zufriedenheit. Diese Aussage erstreckt sich auch auf das Zimmer und die Ausstattung mit Kommunikationstechnik, das Essen (Menüauswahl) sowie auch auf die sonstigen Dienstleitungen wie Physiotherapie, Apotheke, Restaurant etc., die unter einem Dach angeboten werden. Es wurde ein glücklicher Patient entlassen.

Fast wie Urlaub

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fühlte mich stets in guten Händen
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Patientenaufnahme ist freundlich und sehr informativ, ärztliche/medizinische Betreuung hervorragend, Unterbringung (EZ) gut, Pflegepersonal auf der Station kompetent und sehr freundlich und zuvorkommend, Verpflegung vielseitig und gut. Alles in Allem eine sehr gute Organisation des Aufenthaltes.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen!

Top Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hab vor kurzem eine Knie OP gehabt,rundum zufrieden.

Freundlich und kompetent

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetentes, freundliches Personal - gemütliche Zimmer.
Keinerlei Hektik

Angenehmer Aufenthalt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Betreuung, Unterbringung, Essen
Kontra:
keine Kritikpunkte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Versorgung war erstklassig. Als besonders angenehm empfand ich die Aufmerksamkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Kompetenz der Pfleger, Schwestern und Ärzte. Für mich war der Aufenthalt sehr angenehm und ich kann die Klinik ohne Einschränkungen weiterempfehlen.

Beste Klinik ,die ich erlebt habe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Arztgespräch,Betreuung, Verpflegung,Sauberkeit,Freundlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beste Klinik, die ich je erlebt habe (bishr 14 mal op.!). Hier stimmt einfach alles! Konzentration liegt auf Genesung des Patienten!

Atos-Klinik in Heidelberg= 5 Sterne Hotel!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Arzt/Schwestern/Personal= Note 1
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War 14 Tage (Oktober/November 2011) in der Klinik. Habe ein neues Hüftgelenk eingesetzt bekommen. Bin 100 % zufrieden! Konnte vom ersten Tag an schmerzfrei gehen! Arzt: sehr freundlich und kompetent, Schwestern: sehr freundlich, fürsorglich. Zimmer: modern, alles funktionell, sehr sauber. Essen: hervorragend gut und reichhaltig, große Auswahlmöglichkeiten.

Überragendes Ergebnis

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Top Klinik
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde in der Atosklinik ein Subscapulariusabriss festgestellt den man in der Radiologie Idar-Oberstein nach zwei Mrts übersah und da ich somit zwei Jahre lang mit einem abgerissen Muskel gearbeitet habe konnte man diesen auch nicht mehr annähen!Mit einem umgelegten Brustmuskel funktioniert jetzt alles wieder,zwar nicht mehr so wie es mal war aber ich komme sehr gut damit zu klar.Die Atosklinik ist der beste Tip den man geben kann!sehr kompetente Ärzte,freundliche und hilfsbereite Angestellte,Unterkunft hervorragend und die Nachsorge bemerkenswert!Ich würde mich jederzeit wieder hier operieren lassen und die Kosten sogar selbst bezahlen wenn ich wieder gesetzlich versichert wäre!!!! besonders möchte ich Herrn Dr. Sven Lichtenberg danken für seine Arbeit.Danke!!! Bei den negativ Bewertungen fragt man sich ob die in einer anderen Klinik waren und sonst nur Austern essen?

Es hat alles gepasst - ich komme wieder!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent in allen Belangen, freundlich, hilfsbereit
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme ging schnell und schon dort war zu erkennen, was sich wie ein roter Faden durch die Klinik und ihre Praxen zieht: Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals.
Das gewünschte Zimmer stand bereit: sauber, hell und freundlich eingerichtet, extra Sitzecke für Besuch, Echtholz-Parkett, Flatscreen, kleiner Tresor, W-LAN kostenlos, Klimaanlage abschaltbar, die Fenster können geöffnet werden.

Ausführliches Prämedizieren durch die Anästhesieärztin, Ablauf am OP-Tag wie besprochen.
OP selbst dank Dr. Siebold ein voller Erfolg. Trotz eines Teilimplantates im Knie stehe ich nach nur sechs Tagen auf eigenen Beinen und kann ohne Gehhilfe laufen. Habe absolut keine Schmerzen und durfte nach Ziehen der Drainage am dritten Tag nach OP unter die Dusche.
Das Pflegepersonal ist absolut freundlich und hilfsbereit und wirkt trotz des stressigen Jobs nie genervt. Wecken um 8.00 Uhr ("Sie haben gestern so müde ausgesehen, wir wollten Sie etwas länger schlafen lassen"), das müssen andere Kliniken erst einmal nachmachen.
Auch die Physiotherapeuten sind freundlich und kompetent und verwenden neuere Techniken (Kinesio-Tape).
Das Essen mit seinen vielfältigen Wahlmöglichkeiten ist wirklich in Ordnung, manchmal schon fast zu viel.

Klitzekleiner Kritikpunkt: Die Klinik hat keinen Sozialdienst, weswegen man sich z.B. um die AHB (Anschlussheilbehandlung) selbst kümmern muss.

absolut professionell

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekt)
Pro:
diagnose und zimmer
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich habe mir im mai 2011 bei dr. lichtenberg und seinem team die schulter operieren lassen.
alles war top bis zur entlassung.
komlette entlassungspaiere mit op - bericht und anweisungen fuer physio wurden bei der entlassung ausgehaendigt.
versorgung nach der op perfekt.
einzig kleiner schwachpunkt war das essen.

Empfehlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit dem Patienten
Kontra:
Wartezeiten in den Sprechstunden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr kompetent, sehr freundlich, hat alles gepasst von der Behandlung über die Ärzte, Krankenschwestern, Betreuung, Zimmer, Essen etc. Kann ich nur empfehlen

Langroudi

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unzufrieden ist milde ausgedrückt!)
Pro:
nichts
Kontra:
inkompetenz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hab mich dort vorgestellt bei Prof. Löw wegen Schulterschmerzen.
Es ist eine richtige "Saftladen".
- sehr lange Wartezeiten trotz Termin
- sinnlose Rö-Aufnahme, ohne daß man gefragt wird (es waren alle aktuelle Bilder vorhanden, Rö und MRT)
- sehr unfreundliche Sprechstundehilfe
- sehr inkompetente und unflexible Sprechstundehilfen

Knieendoprothese zu locker und nicht die beste Wahl

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe Text)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Siehe text)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
siehe Text
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Knie Endoprothese vor fast 2 Jahren ging völlig daneben - und wie ich heute gehört habe wird ein Kunstknie eingebaut, bei dem Probleme bekannt sind und das von anderen Operateuren nicht mehr empfohlen wird (Journey !).
Auf meine mehrmaligen Klagen und Beschwerden (- ich bin selbst vom Fach !) wurde nie richtig eingegangen, eine wirkliche Nachuntersuchung vom Operateur fand nie statt, selbst, als nach 6 Monaten die Beschwerden immer noch schlimmer wurden!
Mittlerweile steht fest, dass die Journey Prothese gewechselt werden muss - eine andere Möglichkeit besteht nicht!
ich weis, dass eine Knieprothese immer ein Risiko darstellt, aber . . .
Ich selbst und mehrere Fachkollegen sind zu dem Schluss gekommen .
1.: Wahl der Prothese nicht glücklich -
2.: Zu locker eingepasste Prothese
3.: keine gründliche Nachuntersuchung . bei der, der zu lockere "Einbau" festgestellt hätte werden können.
Schieflaufen kann immer was, aber . . .

Immer zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Schmitt hat einen Einriss des Labrums an der Hüfte repariert und ein Ganglion entfernt. Offensichtlich ein Spitzenoperateur, da ich schon nach 5 Tagen ohne die Einnahme von Schmerzmitteln schmerzfrei war. Die Pflege durch die Schwestern und die Behandlung durch die Physiotherapeuten war mustergültig.

Absolute Zufriedenheit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hier steht der Patient im Mittelpunkt!
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich muss zugeben, dass ich Angst vor diesem Eingriff hatte. Angst vor der OP und Angst vor der Hilflosigkeit und den Schmerzen danach. Es ist dem gesamten ATOS-Team jedoch gelungen, mir diese Angst zu nehmen. Ich erhielt das gewünschte Einbettzimmer, das auch noch einen wunderbaren Blick auf das Heidelberger Schloss bot. Ärzte und Schwestern waren immer in kürzester Zeit zur Stelle, wenn Probleme auftraten. Es gab keine Momente der Peinlichkeit oder Scham. Die Betreuung durch die Ärzte möchte ich kompetent und verantwortungs-, die durch das andere medizinische Personal sowie die Therapeuten und das Restaurantpersonal sehr aufmerksam und respekt-, fast schon liebevoll nennen. Selbst das Reinigungspersonal verbreitete gute Laune. Das Essen war beispielhaft gut, die Auswahl beeindruckend. Angehörige wurden ernst genommen und konnten jederzeit anwesend sein. Alles in allem möchte ich meinen Aufenthalt als - der Situation angemessen - angenehm bezeichnen und kann diese Klinik wärmstens weiterempfehlen.

Update / Erfahrungsbericht 14 Tage nach der Gallenblasenentfernung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt, fast wie im Urlaub
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Obwohl der Eingriff aufgrund einer Entzündung schwierig war ging es mir bereits nach 6 Tagen so gut, dass ich eine Flugreise antreten konnte. Dazu beigetragen hat sicher auch die hervorragende Pflege, sodass ich bereits am dritten Tag entlassen werden konnte, inzwischen bin ich nahezu beschwerdefrei.

Wenn ich eine zweite Gallenblase hätte käme nur die Atos-Klinik für eine Behandlung in Frage ;-)

Danke an das Team der ATOS-Klinik und an Herrn Dr. Imhoff!!!

Absolut überdurchschnittl. Versorgung seitens der Ärzten und Anästhesisten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Betreuung nach OP (aufmerksame Visite,gute Schmerztherapie, Eis,KG)
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich (43 Jahre) war zweimal wegen einer Schulterverletzung (Unfall) in der ATOS-Klinik zur OP. Die erste OP wurde vom Hr. Prof. Dr. Habermayer, die zweite von Hr. Dr. Lichtenberg durchgeführt. Bei beiden OP bin ich überdurchschnittlich gut im Vorfeld der OP beraten, informiert und betreut worden. Beide OP`s verliefen sehr gut. Die Betreuung vor und nach der OP war nicht nur fachlich hervorragend, sondern auch menschlich so gut wie möglich angenehm. Ärzte, Anästhesisten, Schwestern und Krankengymnasten bilden eine Einheit. Besonders erwähnenswert finde ich, dass die postoperative Schmerztherapie in der Klinik sehr ernst genommen wird. Dank Schmerzkatheter hatte ich nach der OP quasi nie Schmerzen. Die Anästhesisten musste ich nie rufen, kaum bekam ich leichte Schmerzen, standen sie schon in der Tür und hatten wohl auf ihrem Plan stehen, dass die Betäubung jetzt langsam nachlassen müsste und das auch mitten in der Nacht, wenn ich manchmal noch schlief. Außerdem hatte ich bei beiden OP`s den Eindruck nicht "überbehandelt" zu werden, denn in der ATOS-Klinik werden nicht einfach routinemäßig Schleimbeutel entfernt oder ein Schulterdach erweitert. Gründe der OP werden genau abgewogen und nur das operiert, was auch wirklich sein muss.

Ein Gesundheits- kein Krankenhaus!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassend ohne zeitliche Begrenzung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr persönliche, kompetente Betreuung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme ähnlich einem Hotel)
Pro:
Rundum zufrieden
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erstklassiger Standard, sehr kompetentes und freundliches Pflegepersonal, bestmögliche Versorgung, Essen a la carte, Personal ohne Hektik und extrem aufmerksam, alles wirkt modern und sauber. Für die Behandlung/Krankheitsbild extrem kurzer Klinikaufenthalt notwendig!

Wenn möglich nie wieder in eine andere Klinik!!!

Knieendoprothese

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Besonders gute Zusammenarbeit aller Beteiligten
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich (63) wurde im Januar 2011 von Herrn Prof. Dr Thermann operiert und erhielt eine Knieendoprothese.
Operation und Klinikaufenthalt absolut Spitze, Ärzte und Pflegepersonal arbeiten super zusammen, man fühlt sich sehr gut aufgehoben und versorgt. Sofort nach der OP bekam ich Lymphdrainage und KG- beides absolut professionel und sehr hilfreich.
Nach 9 Tagen konnte ich mit zwei Gehhilfen die Klinik verlassen und war zu AHB für 3 Wochen in Bad Wiessee- auch sehr empfehlenswert, eine gute Adresse.

Danke

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 21.2.2011 am Ellenbogen operiert.
Kann nur positives schreiben. Die Betreuung war super. Der Anästhesist spitze und der Operateur natürlich auch. Ich fühlte mich gut aufgehoben. Jeder war sehr zuvorkommend, hilfsbereit und verständnisvoll.

Ich kann die Atos-Klinik jedem empfehlen.

Atos-Klinik ausgezeichnet.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Angenehme Umgebung und Atmosphäre
Kontra:
Kein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Vorsprache bei Herrn Prof. Dr. Markus Loew wegen einer
Rotatorenmanschetten-Ruptur erhielt ich schon innerhalb kurzer Zeit einen OP-Termin Mitte Januar 2011. Wegen Schädi-
gungen an der Supraspinatus-, Infraspinatus- und Bizeps-
sehne und eines Ipingements war eine umfangreiche Repara-
tur der Rotatorenmanschette erforderlich. Mit Herrn Prof. Dr. Loew habe ich einen wahren Meister seines Faches und Spezi-
alisten für Schulterchirurgie gefunden. Dank seiner excellenten
OP-Arbeit und der sehr guten physiotherapeutichen Nachbe-
handlung in der angeschlossenen Atos-Reha kann ich bereits
nach 3 Wochen den operarierten Arm für kleine Handgriffe
ohne Armstütze und ohne Schmerzen wieder benutzen. Ich
bin voller Hochachtung vor dem Können diese Arztes. Der
3-tägige Aufenthalt in der Atos-Klinik war sehr angenehm.
Das Pflegepersonal ist sehr zuvorkommend, höflich und immer
zur Stelle gewesen, wenn notwendig. Uneingeschränkt zu em-
pfehlen.

op in ordnung, alles andere nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (zu kurz)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (op. in ordnung, aber falscher behandlungsplan)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
verpflegung, zimmereinrichtung
Kontra:
pflegepersonal
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

völlig überfordertes pflegepersonal, unhöflich, gestresst. keine absprache untereinander, falscher behandlungsplan. nie wieder.

Besser geht es nicht.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die besonders menschliche und höfliche Art des Pflegepersonals
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Voruntersuchung, Beratung, Aufklärung, Hüft-TEP-OP, stationäre Behandlung d.d. Ärzteteam waren ausgezeichnet.
Der Operateur PD Dr. Scheller und seine ärztl. Mitarbeiter sind äusserst bemüht und gehen umgehend , kompetent und umfassend auf alle Fragen ein. Das Pflegepersonal ist äusserst einsatzfreudig, stets sehr freundlich und hilfsbereit. Gleiches gilt für die Mitarbeiter der Physiotherapie.
Alles ist bestens durchorganisiert.
Diese Klinik hat insgesamt für andere Kliniken in Heidelberg absolute Vorbildfunktion.
Wenn schon Klinik- dann Atos Heidelberg. Bessere Erfahrungen konnte ich bisher nicht machen.
Auch das Preis-Leistungsverhältnis der Unterbringung ist absolut in Ordnung.

Wenn's schon sein muss, dann in der ATOS-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe nur die besten Eindrücke von der ATOS-Klinik
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden. Verwaltung und Unterkunft waren Spitze. Das Pflegepersonal versah freundlich, unaufgeregt und sehr professionell seine Aufgaben. Die medizinische Behandlung -incl. der Voruntersuchungen- war ebenfalls sehr gut. Das ursprüngliche Einsetzen eines Metallstücks in mein Kniegelenk hat sich als nicht notwendig erwiesen, so dass auch nur die "mildere" Behandlung, sog. Shaving durchgeführt wurde. Prof. Dr. Pässler und sein Team sind echt gut.

Miniskusriss

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit starken Schmerzen im Kniebereich (Außenmeniskuskorbhenkelriss rechte Knie) bin ich am 12.10.09 in die Ambulant gekommen. Nach einer ausführlichen Untersuchung von Dr.med. Klonz,wurde ich 4 Tage später operriert. Dr.med. Klonz versteht sein Handwerk echt super.
Ich bin mit der Voruntersuchung,über die OP,bis hin zur Nachuntersuchung auf das vollste sehr zufrieden.
Danke für alles

Anna Horst

Super Aufenthalt trotz mega Schmerzen und Heimweh

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof. Pässler und Co.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super Pflegepersonal/Super Arzt Prof.Pässler
Kontra:
ca.600 km von Berlin
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

super guter Aufenthalt, bin extra aus Berlin angereist um mich von Dr. Pässler operieren zu lässen. Sehr lockerer und entspannter Umgang zwischen Pflegepersonal und Patienten.
Man konnte mir während der 11 Tage viel Heimweh nehmen.
Dr. Pässler ist so ein netter und erfahrener Arzt. Ich schätze seine offene, ehrliche Meinung. Auch wenn mein Knie heute nach 11 OP´s noch nicht so richtig läuft, er konnte mir etwas Lebensqualität zurückbringen. Spitzenarzt.... Danke Prof. Dr. Pässler für Ihre Hilfe und Unterstützung:-)

Mikrofrakturierung am OSG

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Prof. Thermann hervorangend, Ass. Ärzte nicht immer)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bessere esamtablauf für den Patienten sicherstellen)
Pro:
Jederzeit wieder
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Prof. Thermann versteht sein Handwerk. Auf den ersten Blich ist alles gut gelaufen. Narkose war hervorangend!
Ich habe eine Mikrofrakturierung am OSG gemacht bekommen.

Sicherlich werde ich noch einmal über den Verlauf berichten.

Die Abläufe könnte mehr verbunden werden und der Servicecharakter müsste bei einigen Mitarbeiterinnen noch geschult werden. Oftmals ahndelt es sich nicht um bewußte Verhaltensweisen... aber dennoch sehr störend

Zimmer war gut, ein defektes Schreibtsich hat es optisch getrübt.

Rotatorenmanschettenruptur

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die OP erfolgte aufgrund einer Rotatorenmanschettenruptur und weiterer sportunfallbedingter Defekte in der Schulter. Ursächlich lagen einige Verletzungen schon seit Jahren vor, waren aber bis dato konservativ durch Physiotherapie, Spritzen etc behandelt worden. Nach einem weiteren Unfall in 2009 war die Schulter nur noch mit großzügiger Voltaren Dosierung schmerzfrei. Ich habe mich bei 2 Schulterspezialisten in Münster und Hannover vorgestellt: die Diagnosen waren identisch, allerdings wichen die Behandlungsvorschläge voneinander ab. Um sicher zu gehen habe ich mir eine 3. Meinung eingeholt, in der Atos Klinik.
Die Diagnose und Vorschlag zur OP erfolgte nach Vorstellung bei Dr. Habermeyer. Insgesamt hatte ich das Gefühl, hier für diese Art der OP am besten aufgehoben zu sein und mich für eine Behandlung in der Atos Klinik entschieden.
Trotz der weiten Anreise (ich komme aus dem Norden) fühle mich durch die Betreuung rund um die OP und den guten nachoperativen Verlauf darin bestätigt.
Angenehm war die sehr flexible kurze Vorlaufzeit zwischen Terminvereinbarung und OP. Mein Klinikaufenthalt war, wie vorher geplant, sehr kurz und quasi nur ein verlängertes Wochenende. Die ärztliche Versorgung, das Pflegepersonal und die sonstigen Bedingungen in der Klinik waren erstklassig.

Einzigartig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1997
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
schade, dass es diese Klinik nur einmal gibt!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kurzer Werdegang:
8/1996 Knöcherner Ausriss des Muskulus Supraspinatus linke Schulter (Rotatorenmanschettenruptur)
8/1996 Erste OP in Hildesheimer Klinik
Trotz intensiver Physiotherapie (3x tgl. 5x wöchentlich + 2 Std. Selbsttraining tgl.) dauernde Schmerzen in der linken Schulter.
5/1997 Vorstellung bei Prof. Habermeyer und OP-Termin Vereinbarung für 6/1997
6/1997 OP der linken Schulter durch Prof. Habermeyer
Was soll ich sagen? Ich wurde wach, und war beschwerdefrei!
3 Monate Rehabilitation mit Physiotherapie und Selbsttraining und ich war wieder arbeitsfähig. Schmerzen hatte ich während der Rehabilitationszeit ausschließlich nur noch während des Trainings, der ewige Schmerz in Ruhe nach der 1. OP war sofort weg!
Das ganze ist nun 12 Jahre her, und ich bin weiterhin völlig beschwerdefrei bei 95% Beweglichkeit. (Ich hätte 100% erreichen können, war nur zu mürbe weiterhin so intensiv Physiotherapie zu betreiben)
Dank Prof. Habermeyer kann ich meinen Beruf (ich bin Krankenpfleger, muss also relativ schwer heben) immer noch problemlos ausüben.
Abgesehen eines begnadeten Schulter-Chirurgen bietet die Atos Klinik eine bezaubernde Atmosphäre in wunderschöner Umgebung.
Pflegepersonal und Physiotherapeuten vom Feinsten!
Klimatisierte schicke Zimmer...
Super Essen...
So wird man schnell wieder gesund!
Nach 12 Jahren nochmals: Herzlichen Dank für das Geschenk des Gefühls wieder Gesund zu sein!

Atosklinik - Startrampe für neue Schulter

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klinik nach Maß)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine offenen Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wie und wo soll es noch besser sein?)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (fürsorglich)
Pro:
Dienstleistungen in allen Bereichen optimal
Kontra:
fällt mir nicht ein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinikorganisation sehr gut. Überzeugende OP-Aufklärung. Zimmer für meist 1-wöchigen Aufenthalt gut. Essen überdurchschnittlich gut. Dienstleistungen in allen Bereichen optimal.
Prof. Habermayer (mit Team) hat meine vor 19 Jahren radsturzdefekte Schulter "runderneuert". Andere "Spezialisten" gaben meiner Schulter kaum noch eine Chance. Die OP war mit einer Schultertotalprotese und Weichteilrekonstruktionen sehr umfangreich. Bereits am 1. Tag nach der OP war ich absolut schmerzfrei. Die "1. Voraussage" von Prof. Habermayer war schon mal erfüllt. Ein 1wöchiger Klinikaufenthalt gestaltete sich von Tag zu Tag angenehmer. Auch ein 14-tägiger häuslicher Aufenthalt verlief völlig komplikationslos und schmerzfrei. Mein Rehaaufenthalt geht nun in die zweite Woche. Nach 4 Wochen ab OP fühle ich eine "neue Schulter" an mir.
Welch ein Glück, Prof. Habermayer gefunden zu haben.

Erwartungen nicht in allen Punkten entsprochen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (sehr knapp)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (bis auf die Wundnaht gute Ergebnisse)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (freundlich und schnell)
Pro:
nettes und kompetentes Personal
Kontra:
Zimmer enttäuschend
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Lange Wartezeit vor der Op. Über zwei Stunden mit Gepäcki n einem Warteraum verbracht bevor ich auf das Zimmer konnte.
Das Anästhesieteam war sehr freundlich. OP ist gut verlaufen.
Das Zimmer war entäuschend z.B. nur ein Fersehgerät für 2 Patienten und dann ohne Kopfhörer. Die Internetverbindung funktionierte ebenfalls nicht. Als Getränk zwischendurch steht Mineralwasser unbeschränkt zur Verfügung, aber Kaffee oder Tee gibt es nur zu festen Zeiten. Das Pflegepersonal ist sehr nett und aufmerksam.

2 Kommentare

charly65 am 20.08.2008

Mir wurde am 07.05.08 weltweit die erste Knorpeltransplantation am rechten Ellbogen -Radiusköpfchen schaden 3.grades- verpasst von Herrn Lichtenberg. Ich kann nur sagen einfach supi. Ist wieder alles wie neu. Die Narkoseärzte sind leider nicht das gelbe vom Ei.

  • Alle Kommentare anzeigen

Erwartungen nicht erfüllt!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Komfortable Unterbringung, freundliches Personal, unbürokratische Verwaltung: Auf meinen Wunsch wurde mir die Rechnung sofort mitgegeben.
Kontra:
schlechte Absprache zwischen Praxis und Klinik, diletantische und schludrige Arbeitsweise (MRT Bilder gingen verloren, lange Wartezeit im Flur vor OP, Kanüle am Handgelenk unnötig lang getragen)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Teures Parkhaus, schöne Zimmer (Zweibett), zentrale Lage, freundliches Personal, schlechte Kommunikation zwischen Praxis (Dr.Pässler) und Krankenhaus, meine MRT Bilder wurden einer anderen Patientin mitgegeben, Handgelenkskanüle wurde erst auf meine Nachfrage entfernt, ich wartete ca.40 Minuten im Flur des OP-Trakts bevor ich in den OP Saal konnte,
meinen Abreisetag war offensichtlich unklar und ich konnte ihn mir aussuchen, auf der DVD, die mir von der OP mitgegeben wurde, steht der Name einer anderen Patientin, unübersichtlicher und m.E. überfrachteter Essensplan.

Kniechirurgie erster Klasse

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles erste Klasse
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Angenehmes Ambiente, kompetentes Pflegepersonal ohne ständigen Zeitdruck (es ist auch mal Zeit für ein Gespräch), und leckeres Essen.

Zwei Tage nach Meniskus-Teilentfernung ohne Krücken entlassen, Heilung ohne Probleme.

Spezialist für Schulter OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles prima
Kontra:
nichts zu meckern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik mit sehr guter und moderner med. Betreuung.Sehr freundliches Personal.Das Essen ist first class. Die einzige Klinik die fähig ist eine Schulterprothese mit gutem Ergebniss zu inplantieren.
Es wird großen Wert auf Hygiene und Sauberkeit gelegt

Schulterpapst in Heidelberg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2004
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unterbringung mit "Hotelservice")
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
optimale Diagnose und OP
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Optimale Beratung, preoparative Behandlung.

Prof. Dr. P. Habermeyer beseitigte den Ärztepfusch seines Kollegen, an einer defekten Schulter, so optimal, dass die Beweglichkeit zu 80 % wieder gegeben ist.

Top Klinik für Kniechirurgie(Kreuzband/Meniskus)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Unglaublich kompetent und zuverlässig.