• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Alexianer-Krankenhaus

Talkback
Image

Alexianerweg 9
48163 Münster
Nordrhein-Westfalen

37 von 40 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

40 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ein Platz der Ruhe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Belastungswochenden
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in dieser Klinik vom ersten Tag an wohlgefühlt. Das Pflegepersonal sowie die Therapeuten und Ärzte waren sehr hilfreich und kompetent. Das Essen war gut. Die Therapieangebote auf jeden persönlich zugeschnitten. Man ist dort nicht nur eine Nummer sondern ein Mensch der Hilfe braucht. Nach 4 Wochen ging es mir schon etwas besser so das ich wieder nachhause konnte. Was ich besonders gut fand waren die Belastungsmassnahmen. (Wochenenden)

Weiterempfehlung

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Du bist ein Individium in der Klinik
Kontra:
Das Anrufen und Termin machen. Ich kam nicht durch. So musste ich dort hinfahren.
Krankheitsbild:
Depression, Minderwertsgefuehl gegen mich selbst.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich finde die Klinik Maria Brunn Station sehr Sympatisch. Man konnte als eingeschränkte Person dahin und wurde nicht abgelehnt wie in einer anderen Klinik war ich bei Vorstellungsgespräch als "unfähiger Patient" benannt :-(. Das fuehlte sich an als wenn dir niemand helfen möchte. Man hat mir in der Visite bei Maria Brunn gesagt. Ich kann jederzeit wiederkommen. Nochmal danke Herr Röhl. Ich habe nun ein Halt von euch :-) Das tut gut.
Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Voll des Dankes

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
schwere depressive Episode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 07. Februar 2019 bis zum 21. März in der Klinik Maria Brunn auf der Hildegard Station.
Ich bin voll des Lobes und bedanke mich noch einmal für die provessionelle,kompetente und sehr empathisch Betreuung durch das Pflege-Therapeuten und Ärzteteam.
Ich hatte vor der stationären Aufnahme äußerst Respekt.Dies war jedoch nicht notwendig, da die Betreuung von Anfang an sehr rücksichtsvoll und zugewandt War.
Die Therapie wurde genau auf mich abgestimmt und beinhaltete viele interessante Bereiche wie Klettern, Flamenco, Bogenschießen, Kunsttherapie und Sport.
In der Zeit grosser privater Probleme wurde ich jederzeit aufgefangen.Ich konnte mich stets an das Pflegepersonal ,aber auch an meine betreuende Psychologin wenden.
Ich hatte den Eindruck, jeder steht hundertprozentig und mit ganz viel Engagement und Herzblut hinter seiner Tätigkeit.
Ich habe nun wieder ein Licht am Ende des Tunnels und bedanke mich vielmals bei dem gesamten Team der Hildegard Station.

Fachliche Kompetenz

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Depression, Trauma
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt zum dritten Mal in der Klinik Maria Brunn und kann nur wieder sagen: einfach super! Ich wurde wieder herzlich aufgenommen, ernstgenommen mit meinen Problemen, aufgefangen und ärztlich wie fachlich super betreut. Egal was es war, jeder ist sehr darum bemüht das es mir gut ging. Ob es die einzelnen Therapien sind, die Gespräche mit den Ärzten, mit den Therapeuten oder den Bezugspflegern ( innen), überall bekommt man die Aufmerksamkeit die gebraucht wird und wird ernst genommen.

Sehr zu empfehlen :)

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich kann die Klinik vollkommen ohne Einschränkungen empfehlen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression/ Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich bereits im telefonischen Vorgespräch sehr verstanden und bin sehr dankbar, dass ich so zeitnah einen Platz bekommen habe.

Da ich schon einmal in der Klinik stationär als Patientin war, waren mir die Abläufe, das Gebäude und das Umfeld bereits vertraut. Erfreulicherweise kannte ich auch noch die meisten Therapeuten, Bezugspfleger und Ärzte.
Auch alle neuen Personen im Team haben mich herzlich und kompetent mit viel Fachwissen und Geduld unterstützt und mir geholfen, wieder Hoffnung und Zuversicht zu erlangen, den Mut zu haben, (m)einen Weg zu finden und einzuschlagen.

Wie bei meinem ersten Aufenthalt kann ich nur wieder bestätigen, dass hier Menschen arbeiten, die mit viel positivem Einsatz, großem Verständnis, Geduld und Fachkompetenz mit dem Patienten umgehen und man sich vollkommen als Individuum wahrgenommen fühlt.

Ich kann die Klinik einfach nur empfehlen :)

Danke an das gesamten Klinikteam und der Leitung für alles :)

absolut empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschen,die ihren Job verstehen und leben
Kontra:
Krankheitsbild:
psychosomatische Beschwerden
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Entlassung fühlte ich mich sehr gut aufgehoben.
Die Klinik Maria Brunn (Station Wendelin) mit seinen Ärzten, Therapeuten, Pflegerinnen und Pflegern macht es möglich, dass auf den einzelnen Patienten sehr individuell (auch mit dem Therapieplan ) und mit großem Verständnis für die jeweilige Situation eingegangen werden kann.
Jeder Mitarbeiter im Hause lebte "Achtsamkeit" und Wertschätzung. Ich habe mich sehr ernst genommen gefühlt und wurde zu jedem Zeitpunkt gesehen.
Auch die gute Atmosphäre auf der Station trug dazu bei,dass ich mich dort sehr wohl fühlte und Freundschaften zu Mitpatienten aufbauen konnte.
Mein 4 wöchiger Aufenthalt in dieser Klinik und ihren Mitarbeitern verdanke ich, dass ich nun wieder mit Lebensfreude unterwegs bin und optimistisch in die Zukunft blicke.
Mein Fazit:Ich kann diese Klinik zu 100% empfehlen!

DBT-Programm auf Wendelin-Station.

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin mit dem Gesamtkonzept sehr zufrieden!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Therapieverlauf war klar strukturiert und es wurde zielgerichtet behandelt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapieangebote und somatische Versorgung waren sehr gut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Wiederaufnahme nach der Probeentlassung verlief reibungslos.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ergotherapieräume waren lediglich mittelmäßig ausgestattet.)
Pro:
Verpflegung, Bezugspflege, Grundhaltung der Pflegekräfte und Therapieangebote.
Kontra:
Therapieüberschneidungen und Entlassmanagement.
Krankheitsbild:
Borderline-PS und Depressionen.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Herbst 2018 war ich für acht Wochen stationär auf der Wendelin-Station der Klinik Maria Brunn um das dortige DBT-Programm zu absolvieren.
Ich kam dort misstrauisch und ängstlich an, aufgrund von negativen Vorerfahrungen, und verließ die Klinik aufrecht und mit Zuversicht erfüllt. Ich habe nun wieder neuen Lebensmut geschöpft und mir eine solide Perspektive jenseits von Suizid erarbeitet.
Besonders dankbar bin ich für die engagierten und kompetenten Pflegekräfte sowie Therapeuten. Jede Hand dort wusste was die andere tat und Informationen, die ich dem Personal anvertraute, wurden zügig an das übrige therapeutische Personal weitergegeben. Die DBT-Gruppen waren super! (Skillsgruppe, Basisgruppe/Psychoedukation, Zwischenmenschliche Fertigkeiten, Achtsamkeit, SHG.) Dank der DBT-Behandlung kann ich meine Störung nun hoffentlich besser händeln. Mir gefiel ferner die Körperwahrnehmung und die einmal wöchentlichen Bezugspflegegespräche; außerdem das Ambiente der Patientenzimmer, welche überaus wohnlich eingerichtet sind und mich fast vergessen ließen, dass ich mich in einer Klinik befinde. Von der Reinigungskraft und Sekretärin bis zum Oberarzt war jeder freundlich und zugewandt. Ich konnte jederzeit um Hilfe bitten und selbst Wünsche äußern. Jeden Mittwoch fand eine Zusammenkunft der Patienten statt, genannt Plenum, in dem Stationsdienste verteilt wurden und Patienten sich vorstellten. Dies half die Gemeinschaft zu stärken und Konflikte zu lösen. Das Essen im Roncalli-Haus war abwechslungsreich, es besteht die Wahl zwischen Vollkost, leichter Kost und vegetarischer Kost - man kann jeden Tag individuell sein Gericht wählen und niemand muss über die Küche schimpfen - meiner Meinung nach. Das Gelände ist wunderschön und lädt zum Spazieren und Relaxen ein (Sinnespark etc.).

Vielen herzlichen Dank für alles, was ich dort lernen und erleben durfte. Diese Zeit wird mir immer positiv im Gedächtnis bleiben! Ich hoffe nächstes Jahr zur Wiederauffrischung zurückkehren zu können.

Sehr zu empfehlen!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles, das gesamte Behandlungskonzept, die Menschlichkeit, die Individualität
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression, soziale Phobie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Worte sind zu wenig um dieses tolle Konzept und die wunderbaren Menschen zu beschreiben. In gut 5 Wochen in der Klinik Maria Brunn habe ich nur Gutes Erfahren, viel Unterstützung, Hilfe, offene Ohren und offene Herzen. Ich bin unendlich dankbar, nehme viel Stärke, Zuversicht und Handwerkszeug mit nach Hause und empfehle die Klinik gerne weiter. Auch für ängstliche, sensible Personen!

Klinik Bewertungen

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine super gute terapie
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist super auf ihrem Fachgebiet ich habe mich dort sehr gut aufgehoben Gefühlt man hat mich mit offenen Armen empfangen und wo es mir richtig schlecht ging hat man sich intensiv um mich gekümmert das Personal sieht alles das ist sehr gut die sind sofort da wenn es einem schlecht geht die Gegend ist wahnsinnig schön man kann viel spazieren gehen Pferde Hühner Ziegen Hängebauchschweine Rehe Igel kaninchen Frösche alles das kann man sehen ich habe Mega schnell ein platz bekommen was mich richtig überrasch hat das terapie Angebot ist sehr umfangreich man hat trotzdem noch sehr viel Freizeit was nicht so schön ist sind die 24 Std am Wochenende die man nur weg darf das ist sehr stressig und die Sauberkeit ich fand es an manchen Stellen extrem dreckig obwohl da wirklich jeden Tag die Putzfrauen waren aber die Fenster sahen aus als wären die 5 Jahre nicht geputzt die Vorhänge nur halb aufgehangen beim Frühstück zu wenig Auswahl an Marmelade und Wurst aber sonst war es eine super Zeit ich bin gestärkt nach Hause gefahren als verbesserungsvorschlag ein Schwimmbad das fehlt da noch der FitnessRaum ist sehr schön ich würde sofort noch mal hin fahren wenn ich Hilfe brauche

Gut für die Seele

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Erfahrungsbericht:

Eine sehr kompetente Klinik mit guten ganzheitlichen Ansätzen.
Ein Klasse Team rund um Frau Alfering. Grosses Lob an Dr. Röhl und Frau Zepp.

Klinik ist sehr zu empfehlen

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Zwänge Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Maria Brunn
Station Anna/Wendelin
Herzlichen Dank erst mal an das Team der Aufnahme. Super nett.
Ich war auf der Anna Station. Obwohl für mich die Wendelin dazu gehört. Alles eine Etage. Die super geschulten Mitarbeitern/in
sind super nett zuvorkommend und einfach Klasse. Man wird gut betreut und auf den richtigen Weg gebracht. Wobei ich sagen muss das man wirklich auch möchte das einem geholfen wird. Ärzte Fr.B. Gun... Super. Danke für alles.
Oberarzt Toll. Danke. Rundum eine super Klinik. Man kann sie nur weiter empfehlen.
Danke für alles.

Klinik Maria Brunn überzeugt uneingeschränkt

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragender Oberarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Therapieangebot, med. Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Trauma / Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während meines achtwöchigen Aufenthalts habe ich festgestellt dass die Klinik Maria Brunn (Station Hildegardis) uneingeschränkt zu empfehlen ist.

Es herrscht ein sehr angenehmes Klima, das für eine gute und schnelle Genesung sicherlich Voraussetzung ist. Ich habe nahezu das gesamte Personal, von den Pflegern, über die Therapeuten, bis hinzu den Ärzten als sehr freundlich, menschlich und fachlich kompetent erlebt. Alle Mitarbeiter haben sich immer ausreichend Zeit für die Bewältigung von auftretenden Problemen oder Anliegen genommen und konnten jederzeit angesprochen werden.

Der individuell gestaltete Therapieplan war vielfältig und die einzelnen Therapieangebote empfand ich als qualitativ hochwertig, was zum einem durch gute materielle Ausstattung, wie auch durch das gut geschulte Personal deutlich wurde.

Einfach top !!! Jederzeit gerne wieder !!!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, immer pro Patient
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen / Borderline
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam im Mai/Juni 2018 für knapp 5 Wochen mit einer depressiven Episode bei einer Borderlinepersönlichkeitsstörung auf die Station Wendelin im Haus Maria Brunn.

Die Aufnahme war von Patienten wie vom Pflegepersonal herzlich. Ich fühlte mich direkt aufgenommen. Das Pflegepersonal hatte immer ein offenes Ohr und nahm sich Zeit. Und das in der heutigen Zeit, wo eigentlich keiner mehr Zeit. TOP !!!

Die Therapien waren auch ausgezeichnet.
4x/Woche Ergotherapie,1x/Woche Körperwahrnehmung, 1x/Woche Einzelgespräch, 1x/Woche Gespräch mit Bezugspfleger. Dazu Sporttherapie und freie Sportzeit sowie Yoga.

Gruppe soziale Kompetenz war 2x die Woche und Depressionsbewältigungsgruppe.

Es gibt noch Musiktherapie, Klettergruppe, Flamencotanz, Reittherapie...

Für mich ein Aufenthalt, der mich sehr positiv nach Hause gehen lassen hat. Die Arbeit beginnt zu Hause. In Münster habe ich das Handwerkszeug dafür bekommen.
Dort wurde mir gesagt:"Das Leben ist wie eine Reise nach Italien, wo Du immer mal Zwischenstop machst um zu sehen, ob Du noch auf dem richtigen Weg bist."

Ich würde wenn es nötig ist jederzeit wieder dort hin gehen und kann einfach nur DANKE sagen !!!

Danke!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
engagiertes Team
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Burnout / Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich kann das Alexianer Krankenhaus (Klinik Maria Brunn) in Münster uneingeschränkt empfehlen.

Von der Patientenaufnahme bis zum Entlassmanagement habe ich nur Positives erlebt. Der Oberarzt, die Assistenzärzte, die Therapeuten und das Pflegepersonal waren immer freundlich, hilfsbereit und vor allem über den aktuellen Zustand der Patienten informiert. Man hat stets den Eindruck das es sich wirklich um ein Team (Station Hildegardis) handelt, welches den Patienten helfen möchte. Dieses Engagement habe ich so nicht erwartet. Super – bitte bleibt so!

Wenn man unvoreingenommen ist und sich einfach auf die Therapie einlässt wird einem geholfen. Das lässt sich schwer beschreiben, man muss solch eine Erfahrung selbst erlebt haben.

Es werden Ergotherapie, Sporttherapie, Musiktherapie, Reittherapie sowie Gruppentherapien mit unterschiedlichen Schwerpunkten und noch viel mehr angeboten.

Ab dem späten Nachmittag kann man, wenn man möchte, einen Fitnessraum nutzen. Vorher findet hier noch eine offene Yogagruppe statt.

Das Mittagessen in der Krankenhauskantine (Cafe im Roncalli-Haus) ist von hoher Qualität und sehr abwechslungsreich. Beim Frühstück (auf der Station) und Abendbrot wünscht man sich aber nach ein paar Wochen doch ein wenig mehr Auswahl.

Von Samstag auf Sonntag kann man für maximal 24 Stunden zur Übernachtung nach Hause (nicht jedoch am ersten Wochenende).

Das gesamte Gelände ist sehr weitläufig und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Neben den Kliniken befindet sich auf dem Gelände ein Hotel, eine Gärtnerei und ein Pferdestall.

Die Innenstadt von Münster ist mit dem PKW in wenigen Minuten zu erreichen.
Das sorgt für ein wenig Abwechslung und man verlernt das „normale“ Leben nicht.

Für mich kann ich sagen, mir wurde geholfen und es geht mir deutlich besser.
An dieser Stelle herzlichen Dank dem ganzen Team!!!

Super Ärzte und Pflegeteam

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer ein offenes Ohr !!!!! Hilfsbereit, einfach herzlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war etwas über 5 Wochen Patient in der Alexianer Klinik . Ich muss sagen , das ich von Anfang an sehr überzeugt vom Ärzte, Pflegeteam und Therapeuten war . So eine liebevolle und natürlich fachlich sehr Kompetente Begleitung/Betreuung habe ich noch in keinen anderen Krankenhaus erlebt . Jeder von dem Team , selbst der Oberarzt waren jederzeit ansprechbar und nahmen sich Zeit. Ich kann nur sagen : Mega !!! Natürlich war nicht alles so , es wäre mit Sicherheit vom Drumherum einiges Verbesserungsfähig , aber das ist zweitrangig . Für mich war es wichtig das ich wieder Lebensmut und Lebensqualität erreiche und genau das ist dort passiert . Wenn nochmal Psychatrie dann dort !!!

Gute Erfahrung + Verbesserungspotential

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Guter Oberarzt
Kontra:
Zu wenig Therapie
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Pflege und ein fachlich und menschlich überzeugender Oberarzt. Therapeuten von sehr gut bis wenig überzeugend.
Gutes Miteinander und Vertrauensverhältnis unter den Patienten.
Therapie-Angebot überschaubar. Mehr Therapie-Gespräche wären wünschenswert. Auf der anderen Seite viel Eigenverantwortung, was die Eingliederung in den Alltag nach dem Klinikaufenthalt erleichtert.
Insgesamt empfehlenswert.

Super

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Ein Mitpatient, der schlechte Stimmung gemacht hat
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Ich war in der Klinik Maria Brunn und kann nur Gutes berichten. Das Pflegepersonal hat immer ein offenes Ohr und ist sehr herzlich. Die Ärzte und Therapeuten sind Mega nett und nicht arrogant wie ich es aus einer anderen Klinik kenne. Das Gesamtpaket an Therapie / Gruppen und Gesprächen hat mir sehr geholfen. Das Essen war gut, die Zimmer in Ordnung. Genervt hat nur, das die Nachtwache gegen Mitternacht kam und ein Mitpatient. Man muss hier schon mit arbeiten, wenn man etwas verändern möchte.Ansonsten sag ich herzlichen Dank, besonders an das professionelle Aufnahmeteam, ohne die ich gar nicht erst in die Klinik gegangen wäre.
Ich hoffe ich muss nicht, aber wenn, dann nur noch diese Klinik!

Sehr empfehlenswert

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches und sehr kompetentes Personal. Gut strukturierter Tagesablauf mit Anwendungen und Freizeit für den Selbstfindungsprozess. Angesprochene Probleme werden schnellstens gelöst/ zusammen verbessert. Tolles Frühstück auf den Stationen. Viel schriftliches Infomaterial. Ich kann es jedem nur empfehlen. Für mich war es das Beste dort hinzugehen. Ich würde es sofort wieder tun. Die Zeit im Alexianer und das Personal sowohl Ärzte wie auch Pfleger, haben mir einen guten Weg gezeigt um wieder mit Energie und Freude durchs Leben gehen zu können. Die angewandten Methoden sind auch für den Alltag zuhause umzusetzen.

Aufenthalt auf der Anna Station (Klinik Maria Brunn)

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Seelsorger, Sozialdienst, Konzept der Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,

ich bringe es kurz und knapp auf den Punkt. Es war mein erster stationärer Aufenthalt und ich habe die Entscheidung, zu den Alexianern zu gehen, keine Sekunde bereut. Insgesamt war ich 6 Wochen dort und es hat mir unheimlich geholfen. Natürlich ist man nach 6 Wochen nicht gesund oder „geheilt“, aber ich habe sehr sehr viel für mich mitnehmen können. Es war auch teilweise sehr anstrengend und es gab auch in der Therapie den einen oder anderen Rückschlag, aber ich wurde immer wieder aufgefangen und es war immer jemand da, wenn man Hilfe brauchte. Es ist ein tolles Konzept und ich kann es nur empfehlen. Allerdings muss man auch selber dafür bereit sein, an sich zu arbeiten, denn die Therapie macht man für sich selber und nicht für Andere. Das haben einige Mitpatienten manchmal vergessen. Falls ich wieder einen stationären Aufenthalt machen müsste, was ich natürlich nicht hoffe, würde ich sofort wieder dorthin gehen. Es zahlt sich nämlich aus.

Tolle Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Frühstück
Kontra:
Das die Nachtschwester immer Mitternacht das Zimmer betritt
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss sagen mir hat es sehr viel geholfen, vorallem die Leute an der Anmeldung sind sehr nett dadruch habe ich mich sehr wohlgefühlt.
Auch das Pflegepersonal ist einen immer zu stelle wenn man ein Problem hat.Man fühlt sich hier wie in eine rgroßen Familie , was mir sehr gut gefallen hat , kann es nur empfehlen.

Sehr gute Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Damian Klinik, auf der Hedwig Station.
Schon bei meiner telefonischen Anmeldung hatte ich das Gefühl, hier hört mir mal jemand zu und mir wird endlich geholfen.
Das bestätigte sich dann auch. Das Pflegepersonal war sehr herzlich und meine Psychologin sehr kompetent. Ich war erst skeptisch,da sie so jung war, aber ich habe sehr von der Therapie profitiert. Die Station ist gemütlich eingerichtet.Es gibt Doppelzimmer mit eigenem Badezimmer. Das Essen war sehr gut. Die Lage der Klinik läd zu schönen Spaziergängen ein.
Rundum eine tolle Klinik. Ich würde jederzeit wieder dort hin gehen und nicht mehr so lange warten, bis wieder nichts mehr geht.
Danke!

Ganz viel Engagement und Empathie!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hätte mir persönlich mehr Therapiegespräche gewünscht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Burnout und Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2017 für 4 Wochen in der Klinik Maria Brunn auf der Station Hildegardis. Direkt schon am Empfang auf der Station fühlte ich mich mit meinen Anliegen sehr ernst genommen und warmherzig und fürsorglich aufgenommen. Das setzte sich dann auch durchweg auf der gesamten Station und dem Klinikumfeld so fort. Jeder hatte ein offenes Ohr, fragte von sich aus nach ob ich mich wohl fühle und gut zurecht komme und tat nach meinem Empfinden alles, was mir in der Krise in der ich mich befand, gut tun könnte.
Ich konnte bei der Auswahl der Therapien meine Wünsche nennen und es wurde wirklich individuell auf meinen Bedarf eingegangen. Die verschiedenen Therapien an sich wurden alle mit großer Sorgfalt, Fachverstand, Empathie und Engagement der Therapeuten umgesetzt. Auch hatte ich bei mehreren kleinen Begebenheiten den Eindruck, dass sich die verschiedenen Therapeuten durchaus zeitnah über die Patienten austauschten, so dass wirklich eine „ganzheitliche Rundumbetreuung“ gewährleistet war.
Was aus meiner Sicht knapp bemessen war, sind die psychotherapeutischen Einzelgespräche mit dem Therapeuten: in meinem Fall ein Gespräch pro Woche, dies scheint aber für gesetzlich Versicherte generell in etwa der Betreuungsschlüssel zu sein und liegt nicht speziell an dieser Klinik. Dafür gibt es aber auch zusätzlich Einzelgespräche mit einer Bezugspflegeperson, was auch Sicherheit und Wohlgefühl vermittelt.
Die Lage der Klinik im Grünen bietet ganz viele Möglichkeiten zum Spazierengehen, Walken, Joggen oder zum Verweilen in den schön angelegten Gärten der Sinne oder der Stille.
Nicht zuletzt die Verpflegung: nicht ganz ein 4 Sterne Hotel Niveau, aber an 3 Sterne kam man schon durchaus mal ran.
Auf diesem Wege ein dickes Dankeschön an die Belegschaft der Klinik Maria Brunn.
PS: schön wäre es, wenn jetzt nach 13 Wochen doch noch endlich der Arztbrief in den Versand gehen könnte. Dieser lästige Papierkram, die Leidenschaft liegt doch eindeutig eher bei den Patienten ;-) !

1 Kommentar

Ama2017 am 01.02.2018

Noch eine Anmerkung zum Arztbrief: er ist inzwischen da und es waren nur 7 Wochen. Entschuldigung für die falsche Angabe. Und Dank für den Brief.

Super Klinik ... Aufenthalt / Behandlungszeit

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
immer Personal der verschiedenen Fachbereiche ansprechbar
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout ... dadurch Depression und Angststörung mit Panikattacken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Behandlung ... Therapien von den /durch die Psychiater, Psychologen,Sozialdienst, Physio, Reittherapie, Ergo- und Kunsttherapie und Musiktherapie (die ich zum 1.Mal erfahren durfte) ..... war sehr gut für mein Krankheitsbild ....
Mit dem Zimmer und Sanitäranlage war ich zufrieden... Essen war gut .... sowohl Frühstück auf der Station als auch im Cafe Roncalli ....
Nicht zuletzt ein großes Dankeschön an das sehr gute proffessionelle Stationsteam von der Hildegardisstation ....
Danke an das gut ausgebildete Aufnahmeteam ... und Sekretariat.
Diese Klinik empfehle ich weiter ...

Therapeutisch wertvoll

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
einfach gut
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Posttraumatische Belastungsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zum zweiten Mal in der Klinik Maria -Brunn , ich kann wirklich nur sagen: diese Klinik ist meiner Meinung nach das beste was einem passieren kann. Das gesamte Personal, ich war auf der ANNA Station, ist sehr qualifiziert, vom Pflegepersonal über Therapeuten bis hin zu den Ärzten. Die Auswahl an Therapien deckt ein grosses Spektrum ab wo jeder etwas für sich finden kann. Die Betreuung durch Psychologen finde ich auch sehr gut. Auch sie machen auf mich einen sehr qualifizierten Eindruck. Ich für meinen Teil konnte hier auf jeden Fall eine Menge mitnehmen. Ferner liegt die Klinik wirklich sehr schön. Es ist ein weitläufiges Gelände mit verschiedenen Angeboten von Orten, z.B. den schön angelegten Garten der Stille, wo man sich zurückziehen kann um sich mit dem Erarbeiteten auseinanderzusetzen oder um einfach nur Ruhe zu finden. Auch lange Spaziergänge, unter anderem zum Kanal, Fahrrad fahren, es sind Leihräder verfügbar, ist ein reichhaltiges Angebot an Freizeitgestaltung möglich. Auch eine Bushaltestelle liegt in unmittelbarer Nähe an der Klinik. Das Essen, was soll ich sagen, für meine Bedürfnisse ausreichend vorhanden und auch essbar. Hier jedoch scheiden sich die Geister, Geschmäcker sind eben verschieden. Da sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden.
Zum Abschluss möchte ich noch die neue Chefärztin erwähnen. Auch hier muss ich wirklich sagen, die Klinik hat eine würdige Nachfolgerin des vorherigen Chefarztes gefunden. Fachlich sehr kompetent, als Psychologin 1a und als Mensch ebenso. Eine Person, der ich auf jeden Fall mein volles Vertrauen schenken konnte.

Meine Rettung

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Rettung....nach elf Wochen in einer anderen Klinik glaubte ich schon nicht mehr an eine Besserung doch dann kam ich hier her und wurde eines besseren belehrt...Schon bei der Ankunft würde man mit Herzlichkeit und einem Lachen begrüßt. Das gesamte Team der Klinik ist immer für einen da und hat ein offenes Ohr..man fühl dich geborgen und in besten Händen.Vom ersten Tag an könnte ich wieder aufatmen,lachen und am Leben teilnehmen...ich bin dieser Klinik so dankbar für alles...die fünf Wochen waren das beste was mir passieren konnte ein großes Kompliment an alle...ich komme bestimmt wieder....hier wird man erst genommen und lernt verdammt viel über seine Krankheit und wie man damit umgehen kann.....Das Essen ist spitze..die Umgebung lädt zu langen Spaziergängen ein.Nochmals danke ...Mit freundlichen Grüßen Gerlinde Strodtmann

Hier werden Sie geholfen!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Pfleger, die Ärzte, die Station, Einzelzimmer (!), alles sauber und schön, tolle Lage und Umgebung, super leckeres Essen in Kantine
Kontra:
Mir fällt nichts ein.
Krankheitsbild:
Depression, Angststörung
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt wunderschön etwas ausserhalb von der Stadt Münster.

Man kann in der Umgebung wunderbar laufen, wandern und spazieren gehen.

Auf dem Gelände finden sich diverse Stationen, sowie auch ein schöner Sinnesgarten, den man jederzeit besuchen kann.

Die Kantine ist schön gestaltet und man kann dort auch Kaffee, Kuchen und Kleinigkeiten günstig erwerben.

In der Klinik bzw. auf Station ansich, waren alle super freundlich.

Ebenso die Mitpatienten.

Es gab direkt eine Aufklärung über den Ablauf und auch die Therapien gingen direkt am nächsten Tag los.

Hier wurden vielfältige Therapiemöglichkeiten angeboten, z.B Sport, Ergo und Bewegungs, sowie "Arbeitstherapie".

Die Gespräche zu den Ärzten waren mir persönlich etwas zu kurz, dafür waren sie sehr hilfreich und voll mit Inhalt.

Es gab Hausaufgaben, welche man in seiner Freizeit bearbeiten konnte, dies verfestige das neu gelernte nachhaltig.

Meine Bezugsneurologin war wirklich klasse.

Ich habe nach diesem Aufenthalt einige Jahre von Angstfreiheit profitiert und auch die Depressionen waren lange Zeit so gut wie weg.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden und würde diese Klinik über längeren Zeitraum wieder aufsuchen.

Klare Empfehlung also.

1 Kommentar

alexianermuenster am 08.11.2017

Guten Tag Custom 123,
vielen Dank für Ihr positives Feedback! Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns gefallen hat. Gerne geben wir auch das Lob an das Team weiter, was eine große Motivation ist.
Ihnen weiterhin alles Gute!

Alexianer Münster GmbH, Unternehmenskommunikation

Gekämpft- gehofft - verloren?

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ambiente ; Körpertherapie; engagierte Mitarbeiter
Kontra:
Abschluss
Krankheitsbild:
Depression ;
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Austherapiert!

So fuehlt es sich an ; wenn man entlassen wird mit den Worten :
* Sie wissen soviel ; sie haben Fachbegriffe in ihrem Repertoire ; sie können manchen Kollegen noch etwas beibringen etc*

Vielleicht wohlwollend gemeint ; leider ändert es nichts an dem persönlichen Zustand und der Symptomatik...

Theoretisches Wissen heißt leider nicht gefuehlsmässiges Erleben .
Wird nicht immer gesagt; psychische Erkrankungen werden somatischen Erkrankungen gleichgesetzt? Bekommt ein Krebskranker auch das Feedback; sie schaffen es sich alleine um ein Rezidiv zu kümmern?

Von Anfang an habe ich gekämpft;
gewünscht hätte ich mir; nicht nur als erfahrener Patient sondern als derzeit ..Im Hier und Jetzt ..Von Beschwerden gekennzeichneter Patient gesehen zu werden.

Mit der Entlassung aus der Klinik
Wusste ich ; es gibt Möglichkeiten; die Vergangenheit in die Gegenwart zu integrieren ..
Nur anscheinend nicht fuer mich .

Ich haette mir ein grobmaschiges Auffangnetz gewünscht ..Einen Weg wie es weitergehen kann...Um zu einem lebensfähigen Abschluss zu kommen .

Eigeninitiativ ambulante Hilfen zu erreichen scheiterten nach unzähligen erfolglosen Versuchen an der Kraft .
25 !!!!Ärzte /Therapeuten lehnten mich bisher ab...
Dieses System erschließt sich mir nicht mehr


Die Ansaetze in dieser Klinik sind sehr gewinnbringend und viele Mitarbeiter sehr engagiert und waermend.

2 Kommentare

alexianermuenster am 08.11.2017

Guten Tag BRUNO2496,
vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre konstruktive Kritik. Wir nehmen Ihre Anliegen sehr ernst. Falls Sie noch Fragen zu Ihrem Aufenthalt bei uns haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns gerne direkt eine Email unter info@alexianer.de.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Alexianer Münster GmbH, Unternehmenskommunikation

  • Alle Kommentare anzeigen

Recover your smile

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auch in Notsituationen werden Gespräche ermöglicht
Kontra:
Fehlende Institutsambulanz
Krankheitsbild:
Depression ; Borderline
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich durfte hier Wertschätzung und Waerme empfangen ; Visionen/Traeume vorsichtig entwickeln und wurde ermuntert ; meinen Emotionen zu *vertrauen*.
Berührt hat mich; das auch *dunkle Momente * sein duerfen und in diesen Momenten auch das Auffangnetz stand.
Man wird ermuntert; Gefühle auch ohne Betaeubung zu reflektieren - ich finde das sehr positiv .
Das Gefuehl nicht aufgegeben zu werden obwohl die Kraft subjektiv nicht vorhanden ist; kann durch schwierige Zeiten tragen...
Leider gibt es keine Möglichkeit der ambulanten Versorgung ...Das wuerde stationären Erfolg fuer Patienten ohne Versorgung optimieren

1 Kommentar

alexianermuenster am 08.11.2017

Guten Tag JoJo 24,
vielen Dank für das positive Feedback. Es ist schön zu hören, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben. Ihren Input hinsichtlich der Institutsambulanz nehmen wir gerne an.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Alexianer Münster GmbH, Unternehmenskommunikation

Einfach mehr als gut.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Umgang ist sowas von Herzlich hier.
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 23.02.2017 hier als Patient auf der Wendelin-Station aufgenommen worden, und kann nur sagen das ist die erste Klinik von meinen vorrigen 7 besuchten Kliniken die beste.
Die Pfleger wie auch Oberarzt,Ärzte und allgemeines Personal sind sehr bemüht um das Wohl der Patienten. Man wird hier in dem Haus ernst genommen und in Augenhöhe wird miteinander gesprochen.Mein Aufenthalt hat hier ganz genau 3 Wochen und 2 Tage gedauert und ich verlasse mit sehr viel Kraft und andrer Sichtweise als wie ich hier rein kam.
Wenns mir mal wieder schlecht geht nehme ich ganz bestimmt wieder die Hilfe dieser proffesionellen Klinik an.
Ich bin stolz auf mich das ich Hilfe angenommen hab und mich hier mit meinen Problemen öffnen konnte. Ich bedanke mich bei allen Anfestellten dieser Station für alles.

1 Kommentar

alexianermuenster am 08.11.2017

Guten Tag Insa 677,
vielen herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Haus und dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben. Das Lob an die Mitarbeiter geht direkt auf die Station! Wir freuen uns, dass Sie uns so gestärkt verlassen haben und dass Sie nun auf einem guten Weg sind. Dafür wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute!

Alexianer Münster GmbH, Unternehmenskommunikation

Zufriedenheit

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapiegespräche Therapeuten Ärzteteam Fürsorge Behandlungen Therapiepläne Schwesterteam Essen im Hotel
Kontra:
Essen (in der Mensa)
Krankheitsbild:
Totale Erschöpfung mit Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich besuchte diese Klienik in Münster von September bis Oktober.Ich kam dort hin,in einem völlig Desolatem Zustand und war der Meinung,nichts kann mir mehr helfen.Schon am dritten Tag fühlte ich mich sehr wohl dort und auch angekommen. Das ganze Team der Anna und Wendelin Station plus das ÄRzte Und das Therapeuten Team hat sich vom ersten bis zum letzten Tag rührend um mich gekümmert und waren immer für mich und meine Bedürfnisse da.Vor sechs Jahren besuchte ich eine Kur und ich konnte den großen Unterschied feststellen.Diese Klinik hat top qualliziertes Personal alle haben mir geholfen das ich wieder zu mir selbst gefunden habe das ich wieder lachen kann das alles um mich herum nicht mehr düster ist das es meiner Seele und meinem Körper wieder gut geht und das ich wieder gestärkt und gekräftigt in meinen Beruf und Altagsleben gefunden habe. Ich bin sehr dankbar dafür eine so gute Klinik mit Fachpersonal gefunden zu haben.Mein Erlebnis dort ist nur positiv und ich kann jedem ,der Psychische Probleme hat die Alexianer Klinik in Münster sehr empfehlen.Auch das Umfeld dort ist sehr sehr schön empfehlen kann ich den Garten der Stille den Sinnespark und das Reittherapiezentrum. Ich denke gerne an diese Zeit zurück.

Spitzenklinik mit Herz und Verstand

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit, Proffesionalität
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schwere Depression, Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann die negativen Bewertungen hier überhaupt nicht nachvollziehen.
Alle im Ärzte- Therapeuten- und Pflegeteam geben Alles damit es dem Menschen besser geht.
Die Bewertungen sind ein regelrechter Schlag ins Gesicht und spiegeln überhaupt nicht wieder, wie in dieser Klinik geholfen wird.
Ich war dort 9 Wochen Patient und habe nicht einen Tag bereut.
Noch nie wurde so auf meine seelischen und auch körperlichen Beschwerden eingegangen wie hier.
Ich kann allen Beteildigten bescheinigen, dass sie mit der nötigen Professionaltät und trotzdem mit großer Zuwendung behandelt haben.
Trotz zahlreicher Anwendungen und Behandlungen wurde ich nicht überfordert und hatte stets genug Zeitraum für mich selbst.
Das Klinikgelände liegt auf einem weitläufigen Areal mit viel Gelegenheit zum Spazierengehen um "runterzukommen".
Die Ausstattung der Klinik ist ebenfalls sehr gut.
Auch die Beratung durch die Sozialarbeiter war spitze.
Es gibt dort viele Therapiemöglichkeiten, u.a. Reittherapie, Gesprächstherapien, Gruppensitzungen,Achtsamkeitstraining, Musiktherapie, Ergotherapie, Massagen und Krankengymnastik u.v.m.
Die 9 Wochen vergingen wie im Flug und ich habe in dieser Zeit nicht einen Patienten erlebt, der unzufrieden war.
Ich finde es sehr schade, wie durch solch negativen Bewertungen der Ruf einer Klinik ruiniert wird, und vielleicht sogar Menschen abgeschreckt werden, die hier sehr gut aufgehoben wären.
Ich kann nur noch mal ein Dankeschön an Alle richten, die mir in einer sehr schweren Zeit geholfen haben.
Ich kann mir nur wünschen, dass die Alexianer, trotz des allgegenwärtigen Kostendrucks, nicht Ihre Gesinnung verlieren so bleiben wie sie sind.
Wenn es mir wieder schlecht gehen sollte, werde ich mich auf jeden Fall wieder dort behandeln lassen.

Nicht immer nur meckern wenn etwas schlecht ist, auch das positive Verbreiten

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (weiter so)
Pro:
Alles
Kontra:
Es gibt immer wieder Mitpatienten, die nicht aktiv an sich selber mitarbeiten. Die haben keinen Erfolg und meckern. Sind selber schuld.
Krankheitsbild:
Burn out (Depressionen, ADHS)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Depressionen

Ich bin fünf Wochen in der Alexianer-Klinik wegen Depressionen in Behandlung gewesen. Aus meiner Sicht kann ich für alles nur ein großes, nein ein super großes Lob aussprechen. Ich wurde von den Mitarbeitern (Ärzten, Psychologen, Pflegeteam) freundlich und kompetent aufgenommen. Alle haben dafür gesorgt, dass man sich wohlfühlt. Jeder Patient hat zwei feste Ansprechpartner, die für ihn da waren. Aber auch jeder andere Mitarbeiter war immer für einen da, z. B. an den Wochenenden oder nach Dienstschluss, so das es eine "rund um die Uhr" Versorgung gibt. Mir wurde ganz klar geholfen. Jeder Patient muss sich bewusst sein, dass auch er seinen Teil zum Erfolg der Behandlung betragen muss. Ein großes Lob auch an die Therapeuten, Sport, Reiten, Ergo, hat super viel Spass gemacht. Seelsorge inklusive. auch die Küche bekommt einen riesen Dank, für Super tolles Essen. Fast wie zuhause(Wildgulasch, Kaninchen oder ein Wildschwein-burger). Auch für das süsse nach dem Essen ist gesorgt, Obst, Joghurt, Pudding. Die Mitpatienten nicht zu vergessen, fast wie eine Familie. Habe einige richtig lieb gewonnen. Sollte ich jemanden vergessen haben, war es keine Absicht, ich habe nichts zu kritisieren, ich kann alles nur Loben.

Mein Albtraum

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Schlechte Behandlung !
Krankheitsbild:
Depression,Angststörung,Essstörung
Erfahrungsbericht:

Hi . Ich war in diesem Frühjahr für knapp 7 Wochen dort und muss sagen, dass es mir gar nichts gebracht hat.es hat meine Problematik eigentlich nur verstärkt. meine Angststörung hat sich kurzfristig ein bisschen gelockert aber ich konnte nicht wirklich loslassen. Leider arbeiten sie dort 100 % Verhaltenstherapeutisch und beschäftigen sich nicht mit den Gefühlen die dort hinter stehen .. Welche die Ängste ausgelöst haben.Außerdem kennen Sie sich überhaupt nicht mit Essstörungen aus . Ich bin dort mit einer leichten Essstörung hingekommen und einer sehr sehr schweren nach Hause gekommen.Meine Familie war sehr schockiert, als sie das mit bekommen haben .
Die sind dort auch nicht wirklich kooperativ .Ganz nach dem Motto "Angstbehandlung gebucht und Angstbedandlung durchgeführt.. der Rest interessiert nicht "..
Naja aber ich muss auch sagen, dass das Pflegepersonal sehr höfflich ist und die meisten Therapeuten auch , auch wenn sie noch sehr jung sind und teilweise in der Ausbildung . Und das Essen war auch echt lecker.

Nicht zu empfehlen!!!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
-
Kontra:
Unfreundlich
Krankheitsbild:
Depression, Borderline, ADS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zuerst sehr zufrieden mit der Klinik, bis die Klinik mich dann ohne Vorwarnung vor die Tür setzte. Ich hatte zwei Suizidversuche hinter mir und steckte tief in der Kriese. Anstatt mir zu helfen wurde mir von einem auf den anderen Tag gesagt, dass ich meine Koffer packen und gehen solle. Als ob das nicht genug wäre wurde ich dann noch des Platzes verwiesen.
Lasst die Finger von der Klinik. Ich kann die Klinik nicht empfehlen!

Unkompetente Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Musste unfreiwillig abbrechen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Kümmern sich nicht um die Depressionen)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Mir wurde gesagt gegen Erkältung kann man nichts machen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kein Zimmertausch im Notfall möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Nachmittags kaum Angebote)
Pro:
Die mitpatienten waren alle nett
Kontra:
Unkompetente klinik
Krankheitsbild:
Depressionen, Soziale Ängste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2,5 Wochen musste ich leider gehen da ein Zimmer Tausch nicht geklappt hat.
Mir wurde die Wahl gelassen zwischen gehen oder dem restlichem Aufenthalt Migräne auszuhalten, da meine Zimmernachbarin extrem Raucherin war. Was natürlich für mich nicht in Frage kam. Die Klinik ist nicht in der Lage solche Probleme sinnvoll zu lösen.
Ich wurde weinend nach Hause geschickt.

1 Kommentar

elfi91 am 18.03.2016

Hallo Maya19,

ich werde demnächst auch sehr höchstens auf die klinik wegen bordeline ich habe führtungen, kannst du mir etwas erzählen vor alem sagen ob es dir ausser dieser negative sachen wegen erkältung und zimmerwechsel eigebtlich dort gefallen hat.

Ich würde mich sehr freuen wenn du mir antworten würdest

LG

Absolut Empfehlenswert!!!!!!!!!!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes, herzliches Personal in allen Bereichen!
Kontra:
Wochenendregelung
Krankheitsbild:
Angst- und Panikstörung, Depressive Episoden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich in der Klinik gut aufgehoben und ernst genommen.
Das Pflegepersonal ist kompetent und herzlich und hat immer ein offenes Ohr.
Die Zimmer sind schön und zweckmäßig und das Essen ist super.
Ich war erst sehr skeptisch, da es einige junge Therapeuten und Ärzte dort gibt, aber ich muss sagen ich wurde eines Besseren belehrt!
Ich habe in den letzten Jahren einige Therapien und Klinikaufenthalte gehabt und muss sagen, dass ich in den 7 Wochen in der Klinik, im Haus Maria Brunn, mehr Fortschritte gemacht habe, als in den ganzen letzten Jahren woanders.
Es gibt eine super Angstbewältigungsgruppe, die mir sehr geholfen hat.
Das Gelände um die Klinik ist einfach schön. Es gibt viel Natur und Tiere. Man findet immer ein schönes Plätzchen, wo man auch mal für sich sein kann.
Die Wochenendregelung ist allerdings nicht so gut, denn man darf/soll nur 24 Stunden nach Hause und das ist ziemlich stressig.
Ansonsten kann ich die Klinik nur jedem Empfehlen!
Würde jeder Zeit wieder hin gehen!

Enttäuschung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ausfall von Therapiestunden.
Kontra:
Pflegepersonal sehr zuvorkommend
Krankheitsbild:
psochosomatische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik ist es wie in der Werbung. Es wird viel versprochen und wenig gehalten. Pflegepersonal nett und freundlich. Aber nett und freundlich hilft einem auch meistens nicht weiter. Es fallen viele Therapiestunden aus. Wenn einer Urlaub hat, oder krank ist gibt es keine Alternative. Man hat zu viel Leerlauf. Auch wenn man sich mit sich selber beschäftigen soll, bleibt einfach zu viel ungenutzte Zeit.

Schade!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Bezugspflege
Kontra:
23 Std. Wochenendregelung
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon einige Male Patientin im Alexianer Krankenhaus, und bis zu diesem Jahr war ich auch immer sehr zufrieden. In diesem Jahr bemerkte man aber die Sparmaßnahmen des Hauses sehr deutlich. Am ärgerlichsten für die Patienten ist die 23 Std. Regelung für die Belastungsmaßnahmen an den Wochenenden, da in der kurzen Zeit häufig keine wirklich wichtigen Übungen möglich sind. Nach Auskunft der Krankenkasse stimmt es auch nicht, dass die Regelung von Ihnen vorgeschrieben wird. Außerdem bekommt man das Gefühl immer mehr, dass in der Klinik nach dem zwei Klassenprinzip gearbeitet wird. So dürfen Prievatpatienten regelmäßig für eine Woche in die Probeentlassung gehen, und Kassenpatienten das Wochenende noch nicht mal für wenige Stunden verlängern.
Hervorheben möchte ich aber die sehr gute Arbeit der Therapeuten und vor allem der Pflege!

Sehr gute Klinik!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Therapeuten, Mitpatienten, Essen, Sauberkeit
Kontra:
Erklärungsversuche der Geschäftsleitung
Krankheitsbild:
BPS, PTBS, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik!
Pflegepersonal, Therapeuten, Ärzte, Mitpatienten - alles top!

Es gibt auch wenige negative Dinge, zum einen wurden wir als Patienten ziemlich an der Nase rumgeführt, als es darum ging, warum man am Wochenende nur noch 24 Stunden weg bleiben darf. Uns wurde gesagt, es käme von den Krankenkassen, das ist aber absoluter Blödsinn und stimmt nicht. Das war echt nicht nett . . aber gut.
Solange man keine Bescheinigungen oder wahre Erklärungen haben möchte, ist alles top!

Essen ist sehr gut, die Ausstattung und Sauberkeit auf der Station ist ebenfalls sehr gut!

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen!

2 Kommentare

cori87 am 23.09.2014

Wie ist der Tages Ablauf auf der Station für Borderline wie lange dauert geht die Therapie und muss man am Wochenende nach hause und hat dir die Therapie geholfen

  • Alle Kommentare anzeigen

Bei den Alexianern gut aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach alles ok)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Behandlungskonzept ist einfach nur gut
Kontra:
Leider nicht immer Zeit, da Personal nunmal knapp
Krankheitsbild:
Angst und Panik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin zum 4.mal in der Damianklinik,Hedwig-Station und kann heute noch, genauso wie bei den anderen Aufenthalten, sagen, hier stimmt alles. Therapeuten, Pflegepersonal, Ärzte, alle sind vollkommen in Ordnung. Immer Zeit für jeden Einzelnen, immer freundlich und kompetent. Hier fühlt ich mich total gut aufgehoben und verstanden. Zimmer sind zwar nicht nach den neuesten Stand eingerichtet, aber für meinen Aufenthalt ist es gut so. DasRoncalli-Haus (Kantine) könnte etwas sauberer sein, aber auch hier merkt man den Personalmangel.
Alles in Allem, wer Hilfe haben möchte und auch annehmen kann, der ist hier gut aufgehoben.
10.09.2014

Weitere Bewertungen anzeigen...