ZAR Ulm

Talkback
Image

Pfarrer-Weiß-Weg 10
89077 Ulm
Baden-Württemberg

24 von 30 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

30 Bewertungen

Sortierung
Filter

Zielführende Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut durchdachte flexible und individuelle Behandlung
Kontra:
Wenige Parkplätze für Patienten
Krankheitsbild:
Chirurgischer Verschluss eines Vorhoffseptumdefekt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Kontakt zwischen Facharzt und Patienten war optimal, der Behandlungsplan wurde fast täglich besprochen. Kein Patient wurde gezwungen, über seine Möglichkeiten zu gehen, aber durchaus motiviert sich anzustrengen. Das gesamte Personal war sehr motiviert, die Patienten zu unterstützen und ihnen zu helfen.
Die Mehrheit der Therapeuten sind jung jedoch nicht unerfahren. Die Zusammenarbeit zwischen Physiotherapeuten und Sporttherapeuten verbessert die Behandlung deutlich.
Die Mehrheit der Patienten verlängern ihren Aufenthalt, weil im Verlauf der 3 Wochen die Verbesserung des vorhandenen Potentials deutlich merkbar ist. Die Vorträge sind an die Patienten angepasst und kurzweilig.
Insgesamt hat die Reha mit diesem jungen sehr engagierten Team mir richtig viel gebracht.

Super zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Atmosphäre, Mitarbeiter, Einrichtung
Kontra:
Krankheitsbild:
Myokarditis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum Personal:
Ich bin sehr zufrieden mit Mitarbeitern und Ärzten.
Alle haben sich sehr viel Zeit genommen und waren super freundlich!!

Zur Therapie:
Die Therapie war individuell und es wurde auch auf meine Wünsche und Empfindungen eingegangen!

Zur Einrichtung:
Es war sauber und das Klima dort ist sehr angenehm.
Die Parkplatzsituation war ab und zu etwas schwierig.


Ich kann das ZAR in Ulm jedem weiterempfehlen.

Patientenzentriert - Effektiv - Freundlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Tagesnutzung der Spinde ist mit viel Gepäck verbunden.)
Pro:
Freundlichkeit des Personal; Effektiv auf das Krankheitsbild; Hervorragende Terminplanung für die Patienten
Kontra:
Parkplatzsituation. Essen.
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute ambulante REHA mit einem perfekten Zeitplan und mit wenig Leerlauf für die Patienten. Individuell abgestimmte Trainingseinheiten, welche nach Bedarf verändert oder den vorhandene Beschwerden angepasst werden. Dabei ein immer freundliches Personal, egal in welcher Abteilung.
In drei Wochen war keine Gruppengymnastik gleich, immer wieder andere Übungen. Diese können auch leicht zu Hause geübt werden.
Es wird sehr viel Wert auf Hygiene gelegt: überall gibt es Spender mit Desinfektionsmitteln!!
Der Tages/Wochenplan als APP ist super, ständig wird er aktualisiert.
Die ärztliche Betreuung ist hervorragend.
Am Mittagessen könnte noch nachgebessert werden.
Insgesamt eine sehr empfehlenswerte REHA-Klinik: hier steht der Patient im Focus.

Reha in ZAR-Ulm

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal,Küche,Umgang mit dem Patienten
Kontra:
Parkplatz
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Herzinfarkt machte ich eine Reha von 3 Wochen und eine Woche Verlängerung im ZAR Ulm.
Vom ersten Tag an fühlte ich mich wohl,weil immer ein Ansprechpartner da war.Alle Ärzte und Betreuer sind nett und freundlich und haben immer offenes Gehör für den Patienten.Aus diesem Grund habe ich auch gleich die Nachsorge gemacht.Der Aufenthalt in ZAR dauerte mit Nachsorge ca.3 Monate.
Sollte ich wieder mal eine Reha brauchen,werde ich sie auf jedenfall im ZAR-Ulm machen.
Die Verpflegung ist Gut,reichhaltig und es schmeckt.
Man bekommt auch recht viel Info für den Sozialbereich und über seine Krankheit.
Kleines Übel sind die Parkplätze.Leider sind nicht viele vorhanden,so das man in einer Seitenstr. parken muss.
Aber ZAR-ULM ist und bleibt eine TOP-Einrichtung.
Mir hat es sehr gut gefallen.

Kompetenz im ZAR

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkundige Betreuung, perfekt abgestimmtes MTT
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War nach einem Herzinfarkt in der Zeit von Mai bis Juni für 4 Wochen (incl. Verlängerung) in ambulanter Behandlung. Aufgrund der sehr positiven Erfahrung habe ich direkt im Anschluss die Nachsorge im ZAR begonnen. Die Betreuung ist optimal, die Therapien sind kompakt abgestimmt.
Besonders hervorheben darf ich die Freundlichkeit und die Kompetenz. Danke an das gesamte ZAR Team.

Schmerzlinderung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich habe mich gut betreut gefühlt.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Lediglich die lange Wartezeit, auf Grund des elektronischen Unterschriftenprogrammes, war anfangs nervig.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Team war immer freundlich
Kontra:
Programm zur elektronischen Unterschrift (Krankenkasse), absolut nicht benutzerfreundlich. Das Team war jedoch immer ruhig und unterstützend!
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Team, das immer beratend zu Seite stand.

Anleitungen für zu Hause sind gut anwendbar.

Ich konnte mein Ziel erreichen.

Intensive Betreuung, sehr gute Reha

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Rundumbetreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassende Beratung aller Themenbereiche)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Intensiver Kontakt, viel Zeit für den einzelnen Patienten, umfassende Erklärungen,)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (App ist gut, sehr hohe Termintreue (wenig Verschiebungen), individuelle Wünsche berücksichtigt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Betreuung, qualifiziertes und motiviertes Team
Kontra:
Essen könnte noch besser auf "mediterrane Küche" ausgerichtet sein
Krankheitsbild:
Myokardinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolutes Plus ist die medizinische Betreuung.
Der Kardiologe hat sich sehr viel Zeit genommen und umfassend beraten und informiert. War während der gesamten Zeit immer verfügbar und ansprechbar. Positive Aspekte und Vertrauen in den eigenen Körper wurden gestärkt.

Enger Zeitplan, gut durch getaktet, kaum Leerlauf und individuelle Wünsche wurden berücksichtigt.

Qualifiziertes und motiviertes Team, alle Mitarbeiter gehen stets auf den Patienten ein.

Alle Themenbereiche rund um das Krankheitsbild werden kompetent abgedeckt.

Werde die Nachsorge auch hier machen, kann das ZAR uneingeschränkt weiterempfehlen.

Sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zn Myokardinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Therapeuten sehr kompetent, fachlich gut ausgebildet, und sehr freundlich. Die Parkplatzsituation könnte besser sein.

Sehr gute ambulante Reha für Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärztliche Betreuung und auch das gesamte Paket mir abwechslungsreichen Kursen, Kursplanung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut vom Arzt über Sozial- u Nachsorgeberatung bis zu den Ratschlägen der Therapeuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Excellent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sehr effizient mit Apps (Kursplan u auch Eigentraining) - Mängel bei Auswahl u Qualität des Essens)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung durch den Kardiologen (Betreuung, Verfügbarkeit)
Kontra:
Essensauswahl und Qualität
Krankheitsbild:
Thrombose mit anschliessender Lungenembolie
Erfahrungsbericht:

Ich war im Dezember 2018 und Januar 2019 zur Reha in dem ZAR Ulm.

Während meiner Reha für die Behandlung meiner Lungenembolie fühlte ich mich exzellent betreut.

Besonders hervorzuheben ist die Ärztliche Betreuung durch den Kardiologen – nimmt sich täglich Zeit für seine Patienten auch außerhalb der Regeluntersuchungen: Erklärungen erfolgen sehr ausführlich und kompetent. Dies ist ein echtes Plus.

Das angebotene Kursangebot war abwechslungsreich und positiv hervorzuheben ist, dass ich kaum “Leerlaufzeiten” hatte.

Die Therapeuten waren aufmerksam und gaben sehr viele hilfreiche Tipps bei der Ausführung der Übungen.

Das Selbstübungsprogramm CASPAR ist echt cool und praktisch (APP für Smartphone oder Tablet) und animiert zum „zuhause“ üben speziell am Wochenende.

Auch als praktisch erwies sich die APP für den Individuellen Kursplan – kein lästiges Zettelwerk – man ist immer mit dem aktuellen Kursplan versorgt.

Der einzige Kritikpunkt liegt beim angebotenen Mittagessen – zu oft passt das Essen nicht zu der – in der Therapie empfohlenen – Mediterranen Küche: Das Alternativessen war oft eine (zu) Süßspeise. Hier sollte man nachbessern.

Aber insgesamt bin ich rundum sehr zufrieden und werde auch meine Nachsorge beim ZAR Ulm absolvieren.

Ich kann ich die Einrichtung auch nur allen empfehlen.

Es wird überall gespart und Verbesserungsvorschläge werden nicht beachtet.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
MTT Therapie und Umgang der Therapeuten mit den Patienten
Kontra:
Verpflegung und Verbesserungsvorschläge werden nicht beachtet.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es handelt sich um eine ambulante Reha.

Die Therapeuten sind freundlich und den Patienten zugewandt. Die medizinische Trainingstherapie ist gut und es besteht eine angenehme Atmosphäre mit den den anderen Patienten und dem therapeutischen Team. Wenn man Fragen hat, wir einem sofort geholfent.

Die Physiotherapie wird oft von Praktikanten ausgeübt, die gar nicht schlecht sind. Aber es wird in dieser Einrichtung an jeder Ecke gespart.

Am schlechtesten ist die Versorgung mit Essen. Die Gerichte sind zwar nicht schlecht gekocht, aber es gibt keinerlei Auswahl und es gibt weder eine Vorspeise noch einen Nachtisch. Alles ist sehr spärlich und auf das wesentliche beschränkt. Man könnte wenigstens einen Nachtisch anbieten und die Salate sind sehr knapp kalkuliert, so dass oft keine Salalt mehr übrig ist. Das geht eigentlich gar nicht. Salat ist wichtig und man sollte hier einfach mehr anbieten.

Für Beschwerden liegen Zettel aus wo darauf hingewiesen wird, dass man sofort eine Rückmeldung erhalten wird.

Tatsächlich reagiert die Klinik auf Verbesserungsvorschläge überhaupt nicht. So sind die Spinde in den Umkleideräumen seit Monaten nicht funktionsfähig und trotz Monierung geschieht nichts. Beim Essen wurde moniert, dass der Salat nicht ausreicht. Es geschieht nichts !
Bei den Parkplätzen gibt es Probleme und die Geschäftsleitung unternimmt nichts !

Alles in allem ist die Therapie in Ordnung aber die angesprochenen Punkte werden nicht verbessert. Da fühlt man sich als Patient nicht Ernst genommen.

Die Klinik sollte diese Punkte endlich angehen.
Die Patienten haben ein Anrecht darauf, dass Sie genügend Vitamine und Salate zur Verfügung gestellt bekommen sollten, ohne im einzelnen das immer wieder sagen zu müssen.

Die Klinikleitung juckt das offenbar gar nicht.

Gesamtwertung: Befriedigend
Beim Essen: Mangelhaft

1 Kommentar

Reha210 am 28.02.2019

Lieber Herkules59,

ich bin für das ZAR Ulm tätig und möchte im Namen des Unternehmens gerne Stellung zu Ihrer Bewertung nehmen.

Zunächst möchte ich Ihnen für Ihre Kritik danken, da Sie einen wichtigen Baustein in unserem stetigen Verbesserungsprozess darstellt. Jedoch möchte ich entgegen dem von Ihnen Beschriebenen äußern, dass wir die Anregungen unserer Patienten ernst nehmen und nach nachhaltigen Optimierungen streben. Jedoch lassen sich gewisse Änderungen oftmals nicht so schnell herbeiführen, wie wir und Sie als Patient sich dies wünschen.
Ich bedauere, dass Sie keine sofortige Rückmeldung erhalten haben. An dieser Stelle möchte ich für ein persönliches Gespräch mit unserer Zentrumsleitung werben, bei der viele Zusammenhänge besser adressiert und erläutert werden können.

Das ZAR Ulm ist Partner von Physiotherapieschulen, um die Ausbildung von Fachkräften zu unterstützen. Die Behandlung von Physiotherapieschülern findet zusätzlich zu unserer regulären Behandlung statt und wertet das Therapiespektrum sowie die Therapiefülle unserer Patienten auf. Wir sind froh unseren Patienten dieses Angebot unterbreiten zu können.

Die Essensversorgung ist ebenso ein ‚delikates‘ Problem, an dem wir arbeiten. Sowohl die Auswahl, als auch die Menge unserer Menüs konnten wir optimieren. Allerdings sind wir bei der Essensausgabe, insbesondere beim Salatbuffet auch auf die Disziplin unserer Patienten beim selbständigen Portionieren angewiesen. Hier möchte ich um Verständnis bitten, da wir im Rahmen der ambulanten Reha kein All-you-can-eat Buffet bieten können.

Die Parkplatzsituation in Söflingen und direkt am ZAR Ulm ist tatsächlich schwierig, da die vorhandenen Parkplätze gewerblich und privat vermietet sind. Dort konnten wir erfreulicherweise zwischenzeitlich weitere Parkplätze gewinnen. Das ZAR Ulm ist alternativ sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Ich möchte mich aber auch bei Ihnen für positive Bewertung unserer Therapie bedanken. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns per Mail unter [email protected] oder per Telefon unter 0731.964 293-100 noch einmal persönlich kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,
im Namen des ZAR Ulm

Ambulant beim ZAR war für mich die richtige Entscheidung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mendikamente optimal eingestellt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Regelmäßige Betreuung durch Facharzt, nimmt sich Zeit.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Kardiologe hat sich sehr viel Zeit genommen. Man konnte sich jederzeit an Ihn wenden. Hatte er selbst gerade andere Termine, war er immer bemüht, möglichst noch am gleichen Tag einen Termin einzuschieben.
Die Seminare fand ich sehr gut. Sie haben mir das Krankheitsbild plastisch näher gebracht und gezeigt, dass es sich lohnt entsprechend auf die Ernährung und den Sport zu achten. Auch die einzelnen Medikamente, Alternativen und Wechselwirkungen wurden gut dargelegt. Die Vorträge des Sozialdienstes fand ich ebenfalls sehr interessant. Die Betreuerin stand auch immer mit Rat und Tat für persönliche Gespräche zur Verfügung.
Praktisch war die App auf der man die Termine sehen konnte, denn war mal ein Mittarbeiter krank oder ein Gerät defekt, hatte man immer den aktuellen Plan.
Für Selbstfahrer war es leider ein Glücksspiel ob man direkt parken kann, daher bin ich eigentlich immer 15 Minuten früher los. Falls es dann doch direkt klappte, konnte man noch kurz in den Ruheraum, die Wasserflasche füllen, auf die Waage stehen Blutdruck messen … Der Kaffeeautomat war für mich leider nicht so der Hit.
Auch in der Nachsorge konnte man jederzeit den Facharzt aufsuchen. Das war auch der Grund warum auch die Nachsorge dort absolvierte.

Befriedigend

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (man wird schnell Gesund therapiert im Gespräch !)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal:
(Krankenschwestern, Therapeut/in und Angestellte)

Ärzte: Zuvorkommend !! , aber gutes Fachwissen.

Gute Sozialarbeit.(Aber man sollte gleichzeitig , bei Krankenkasse od. Rentenkasse auch selbst Auskünfte einholen.)
Die Nachsorge, hab ich in dieser Klink nicht angetreten, da ich nicht ZUFRIEDEN war.
Die weitere Nachsorge, sollen lieber andere Fachärzte durchführen.

Das Mittagessen !! geht grad so.
Als selbst Fahrer, kaum Parkplätze.( Viel Zeit einplanen um anderen Parkplatz zu finden. Und dann zur Klinik zulaufen. )

Alles in allem würd ich derzeit sagen, die Klinik bewerte ich mit Note 2,5 . Ich kann sie aber nicht weiterempfehlen.

Hier zählt der Mensch

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Kommunikation zwischen Ärzte und Mitarbeiter sehr gut.
Insgesamt super zufrieden mit der Ärztlichen Betreuung.

Nach REHA Skepsis - Überzeugt im ZAR Ulm

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kann jederzeit immer wieder nachfragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapiepläne werden nach Wunsch ( und so wie geht ) sofort geändert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, kurzer Anfahrtsweg, gut koordinierbar mit Job
Kontra:
Öffnungszeiten am Abend könnten länger sein
Krankheitsbild:
Lungenarterienembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine 3 wöchige ambulante REHA nach einer Lungenarterienembolie (LAE) und einem postthrombosichem Syndrom absolviert und befinde mich im Moment noch in der Nachsorge. Vom ersten Tag der Aufnahme bis jetzt 'wird sich um mich gekümmert' . Das ist nicht nur ein subjektiver Eindruck sondern erlebe es auch noch jetzt während der Nachsorge. Ob in Verwaltung, am Desk, med. Betreuung oder Arzt -alle super ausgebildet und verstehen IHREN JOB.Bekam noch nie so viele ärztliche Information (selbst nicht in der Klinik ) .

Kann die Kritiken nicht nachvollziehen welche fehlende Hilfe oder Unterstützung- sogar fehlende Kompetenzen anprangern. Ungenügend Parklätze ist für mich kein Grund für schlechte Kritiken. ( nachdenken wozu man die REHA macht :-) ) Das Catering wurde kürzlich gewechselt . Das war wirklich ein absolut berechtigter Kritikpunkt welcher jetzt behoben wurde. Was erwarte ich: gesundes Essen was zu meiner Zeit nicht der Fall war.

In der Nachsorge kann ich jederzeit den Facharzt aufsuchen ( open door policy ) welcher auch noch Zeit für mich hat - ( wo gibt's denn das heut noch )

Das Angebot der ZAR in Ulm ist umfänglich inklusiv Sozialpolitischer Schulungen, psychologischen Sitzungen usw. Ein straffer Therapieplan kam mir sehr entgegen um jetzt in einem super gesundheitlichen Zustand zu sein. Vergleiche mit McFit sind absurd . Die machen kein REHA Training ( hier sind die Geräte mach mal ) . Wünsche oder Kritik kann ich jederzeit anbringen und es wird nach einer Lösung gesucht

Nie wieder ambulante Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2ü17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kurzer Anfahrtsweg
Kontra:
Schlechtes essen
Krankheitsbild:
Heilbandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider ist man auf sich allein gestellt beim MTT. Es folgt keine Kontrolle bei der Ausübung der trainingseinheiten. Krankengymnastik ist nur Massage und kaum Übungen. Viele wechselnde thearapeuten.terminverschiebungen werden nicht immer mitgeteilt. Zeiten durch die Therapeuten nicht eingehalten. Entlassungsbericht.

Freundlich und Kompetent

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Parken und Verpflegung
Krankheitsbild:
Kardologie, Hypertonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr engagiertes/kompetentes Personal: Fachärzten, Krankenschwestern, Therapeuten und Angestellte in der Verwaltung oder der Sozialarbeit.
Ausstattung ist Gut. Essen/Verpflegung ist verbesserungswürdig. Für Selbstfahrer geringes Parkangebot (10 Parkplätze)

Kann ich nur empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Fachwissen der Ärzte und Therapeuten was einem zugute kommt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hinterwandinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Ärzte,sehr zuforkommende Therapeuten mit hohem Fachwissen das sie auch den Patienten zugute kommen lassen.

Alles top

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr engagierte Ärzte und Therapeuten, gut ausgestattet, sehr zuvorkommendes und engagiertes Verwaltungspersonal

Schnelles Fitmachen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super ausgebildetes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
OP an der Rotatorenmanschette
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Januar 2017 bis Februar 2017 in Behandlung in der Tagesreha ZAR in Söflingen und kann nur sehr gute gesundheitliche Erfolge melden. Die Tagesreha ist zwar sehr streng getacktet aber sie bringt enorm viele Fortschritte in der Genesung. Ich kann diese Maßnahme sehr empfehlen.

Die beste Reha, die ich kenne!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach spitze)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Bstens)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Ärzte und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wunschtermine haben super geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Bestens)
Pro:
Therapie sehr gut, Therapeuten sehr gut, ich bin rundum zufrieden
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Therapeuten, freundlich, Termine werden eingehalten.
Einzel- und Gruppentherapie gut.
Ich kann diese Rehaeinrichtung loben und weiter empfehlen.
Jederzeit wieder!

Sehr gute Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Therapeuten Team
Kontra:
Parkplätze und Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo

Habe diese Klinik gewählt weil sie mir von Freunden
empfohlen wurde.
Auch wegen dem Fahrdienst.
Hatte vor ein paar Jahren schon mal einen Bandscheiben Vorfall in einer ganztages Reha behandeln lassen.
Aber hier entstehn noch Wunder wenn man so sagen kann.
Hier hat mir eine Woche mehr gebracht wie drei Wochen in der anderen Reha.
Der Arzt und die Therapeuten sehr gut.
Freundlich und sehr verständnissvoll alle die hier arbeiten.
Aber zwei Punkte sind hier noch zu verbessern.
Das Essen geht so !
Leider zu wenig Parkplätze für selbst Fahrer!

Alles in allem würde ich jederzeit sofort wieder, mich hier behandeln lassen.

Sehr gute Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal und Therapie
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die letzten vier Wochen im ZAR zur Therapie meines Bandscheibenvorfalls verbracht und bin mit der Einrichtung und meinem Therapieerfolg überaus zufrieden.
Da ich nur einen Kritikpunkt habe, nehme ich diesen vorweg und das war das Essen. Für ein Rehazentrum, wo die Gesundheit im Vordergrund steht, ist das Essen unzumutbar! Geschmacklich schlecht, da es von einem lokalen Catering Service kommt nur lauwarm und um ein Beispiel zu nennen, was an Hackbraten in Fertigsauce mit kalten Kässpätzle gesundheitsbewusst sein soll, hat sich mir nicht erschlossen. Ich empfehle dem ZAR dringend, diesen Caterer zu wechseln.
Nun zu den positiven Dingen:
Rezeption und Terminplanung: Die Damen waren immer freundlich, hilfsbereit und haben sich um all meine Belange gekümmert. Morgens so mit einem Lächeln begrüßt zu werden, lässt den Therapietag gut beginnen. Mein Therapieplan war immer zuverlässig, wurde individuell auf mich angepasst, wurde nur selten geändert und war immer ohne große Lücken.
Beide Ärzte sind sehr kompetent, nehmen sich Zeit und nahmen mich als Patient ernst und gestalten so den optimalen Therapieplan.
Auch mit dem Sozialdienst war ich total zufrieden. Eine sehr nette Dame, sehr kompetent, die mich super beraten hat.
Gleiches gilt für die Krankenpflege.
Meine Physio- und Sporttherapeuten waren top! und haben hauptsächlich zu meinem Therapieerfolg beigetragen. Auch hier waren die Behandlungen sehr individuelle auf mich angepasst und haben meinen Zustand täglich verbessert.
Vielen Dank an das gesamte ZAR Team!
Eine ambulante Rehabilitation im ZAR kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Prima Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (KG Spitze)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (manchmal mussten die Termine verändert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sauber und Freundlich ausgestattet)
Pro:
KG Spitze
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in Ordnung. Das Team in der KG und Erg sind Spitze. Das Essen ist nicht immer so gut. Die Damen von der Rezeption sind immer freundlich. Es fehlen am Haus Parkplätze.

terminchaos

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013-2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (hatte keine ärztliche beratung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Qualität abhängig von Erfahrung des Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Chaos wenn man sich nicht regelmäßig selbst um die Termine kümmert)
Pro:
Physiotheraphie je nach Therapeut
Kontra:
Termine
Krankheitsbild:
Inkompletter Querschnitt
Erfahrungsbericht:

BG Patient

War von Juni 2013 bis August 2014 dort in Behandlung.

Anfangs habe ich Selbst + die Sekretärin meines D-Arztes mit der Verwaltung besprochen das ich 3 Einheiten Kg/Mt + Elektrotherapie Täglich haben und 2 mal die Woche Bewegungsbad.

Anfangs hatte ich 1 Einheit Kg + Elektrotherapie und die Möglichkeit täglich ins Training zu gehen.

Als ich mich dann bei einem Gemeinsamen Gespräch mit meinem Reha Manager darüber beschwerte, bekam ich (nach einem test ob ich das überhaupt schaffe) meine 3 mal Krankengymnastik. Das ganz dann öfters bei verschiedenen Therapeuten.

Ich war auch mal in der Verwaltung und habe gesagt das ich woanders hin gehe wenn das nicht mit den Terminen klappt wie besprochen...

Das mich der Fahrdienst von zu Hause abholt ging nicht, ins Bewegungsbad fahren hat auch nicht geklappt. Demnach hätte ich 2 mal die Woche mit dem Taxi in die Reha / Heim / Bewegungsbad / Heim fahren sollen, da die Termine für das Bewegungsbad immer so gelegt waren, dass ich ein paar stunden Pause hatte zwischen Behandlungen und Bewegungsbad.

Das ich 1 Nachmittag in der Woche ab 14 Uhr nicht kann, weil ich zur Reit-Therapie ging hat von den Terminierung nicht geklappt ! Scheinbar geht es nicht eine Notiz für die kunden anzulegen, dass man an tag x um Uhrzeit x keine Termine setzen soll.

Mein Termine waren auf die ganze Woche gesehen durcheinander. z.b.
Mo 15 Uhr Di 8 Uhr Mi 12 Uhr Do 15 Fr 9 Uhr
Den plan gab es meist nur 1 Woche in voraus. woanders Termine machen ist mit so einen plan unmöglich.

Nach und nach haben die Therapeuten die Einrichtung verlassen und es sind neue, zum teil welche frisch aus der Ausbildung, gekommen.

Der Neue Leiter der Physiotheraphie hat sich 2014 immer um meine Termine gekümmert was eigentlich nicht seine Aufgabe ist, sonnst habe ich mich immer selbst kümmern müssen wenn etwas nicht passte.

Da dieser jetzt gekündigt hat, gehe ich in eine andere Private Praxis ohne Chaos !

Leider reichen 2000 Zeichen nicht für alles was los war..

1 Kommentar

KoNaMe am 08.09.2014

Hallo genki,

danke für Ihre Bewertung. Es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung in unserer Einrichtung zufrieden waren.

Wir bedauern sehr, dass Sie trotzdem unser Zentrum am Ende nicht zufrieden verlassen haben. Stetige Verbesserung in allen Bereichen ist dem ZAR Ulm ein wichtiges Anliegen, weshalb wir uns Ihre Kritik sehr zu Herzen nehmen. Auch wenn jeder Mitarbeiter sein Bestes für Ihre Genesung und Ihr Wohlbefinden getan hat, gab es allem Anschein nach nicht ausgesprochene Probleme in der Terminplanung. Wir werden hieran arbeiten, um unsere internen Abläufe zu optimieren. Sicherlich kann ein persönliches Gespräch hier hilfreich sein.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den direkten Kontakt zu uns aufnehmen. Sie erreichen uns per Mail: [email protected] oder telefonisch unter 0731 / 964 293-109.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, vor allem beste Gesundheit.
Ihr ZAR Ulm

TOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Top Behandlung und familiäre Atmosphäre
Kontra:
Parkmöglichkeit, jedoch max. ca. 3 Gehminuten von öffentlichen Parkplätzen
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ZAR-Team ermöglichte mir eine Reha, die nicht nur gesundheitlich, sondern auch privat perfekt auf mich abgestimmt war. Von der Verwaltung angefangen,(Da ich alleinerziehender Papa bin, hatte ich nachmittags fast keine Termine. Terminänderungen wurden rechtzeitig bekannt gegeben.), über das Fachpersonal, die Schwestern, und Ärzte, bis hin zu den top Therapeuten und dem stets souveränen Fahrdienst, war das ganze ZAR-Team sehr freundlich, und außerordentlich fachkompetent.

Meine Nr.1 in Sachen ambulante Reha-Klinik.

1 Kommentar

KoNaMe am 08.09.2014

Hallo Klfi,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie so zufrieden mit unserer Einrichtung und den angebotenen Leistungen sind. Ihr Lob gebe ich gern an das gesamte Team weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, vor allem beste Gesundheit.
Ihr ZAR Ulm

Reha nach Schulter OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtkonsept passt.
Kontra:
Kann ich nichts nennen.
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Skiunfall im Januar wurde an der rechten Schulter operiert und genoss im Anschluss eine 4 wöchige ambulante Reha im ZAR Ulm (April bis Mai)

Durch den hervorragenden Fahrdienst gelange ich problemlos Tag für Tag nach Ulm.
Nach der umfangreichen Patientenaufnahme wurde ich durch die Einrichtung geführt und es wurden mir alle Raüme der Einrichtung gezeigt und genau erklärt, darauf erfolgte eine genau auf mein Leiden abgestimmte Einweisung in die med. Trainingstherapie.

Der Terminplan war sehr gut geplant und kollidierte auch nicht mit den Fahrzeiten des Fahdienstes, selbst Änderungen, die durch Krankheit oder ähnliches entstanden, wurden umgehend umgesetzt und mir mitgeteilt.

Alle Anwendungenn Beartungen, Informationsgespräche, Anregungen, medizinische Betreuung wurden von sehr sachkompetentem Personal durchgeführt und es blieb auch keine Frage offen bzw. unbeantwortet.

Insbesondere die Sozialberaterin hat mir durch Ihre Seminare und auch durch persönliche Beratung
im Umgang mit der Rentenkasse sehr gute Hilfe geleistet, auch im Bezug auf einen Auslansaufenthalt am Wochenende während der Reha.

Da die geschmäcker der Menschen sehr verschieden sind und man es nicht allen rechtmachen kann ist zum Essen folgendes zu sagen:
Es war reichlich und relativ gut.

Die Lehrküche hat mir sehr viel spass gemacht und hat mir zusammen mir der Ernährungsberatung auch einen Denkanstoss für mich und meinen Körper und das Essverhalten gegeben.

Fazit:
Es hat mit alles in allen sehr gut gefallen, auch meine Leindensgenossen und Genossinnen.
Wir waren alle eine gute und lustige Truppe, dafür auch Dank an Euch.
Die Reha hat mir sehr viel gebracht und meiner Genesung einen enormen Schub mitgegeben.
Aber nicht nur der Erfolg mit der Schulter, auch mein Allgemeinbefinden ist sehr viel besser geworden.
Ich würde auf jeden Fall wieder im Falle einer Reha nach Ulm ins ZAR gehen.

Die Kritik, die teilweise in diesem Portal angeklungen ist kann ich nicht nachvollziehen.
TW.

1 Kommentar

KoNaMe am 08.09.2014

Hallo thowe52,

vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie so zufrieden mit unserer Einrichtung und den angebotenen Leistungen sind. Ihr Lob gebe ich gern an das gesamte Team weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, vor allem beste Gesundheit.
Ihr ZAR Ulm

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
persönliche Betreuung durch Mitarbeiter, Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Parkmöglichkeiten, allerdings durch öffentliche Verkehrsmittel sehr gut zu erreichen
Krankheitsbild:
Probleme HWS und Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im Juli diesen Jahres an einer ambulanten Reha in dieser Einrichtung teilnehmen. Aufgrund diesem vierwöchigen Aufenthalt kann ich den bereits abgegebenen, negativen Bewertungen bezüglich der Terminvereinbarung und der Verwaltung nicht zustimmen. Termine, die durch einen krankheitsbedingten Ausfall eines Therapeuten verschoben wurden oder im Einzelfall abgesagt wurden, wurden immer nachgeholt. Hierbei möchte ich die ausgesprochen gute Verwaltungsarbeit erwähnen, welche bei meinen Therapieplänen diese Änderung immer reibungslos in meinen Tagesplan eingearbeitet hat. Auch für persönliche Anliegen hatte die Verwaltung immer ein offenes Ohr und berücksichtigte diese.
Sehr positiv fand ich die überschaubare Größe der Einrichtung. Man kennt die Ärzte, die Mitarbeiter und die Therapeuten, welche alle ausgesprochen freundlich und hilfsbereit sind.

schlampige verwaltung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (macht zeit und geld kaput)
Pro:
theraphie
Kontra:
termine
Krankheitsbild:
fraktur
Erfahrungsbericht:

ich war dort im januar als orthopädie patinet.
da ich kinder habe und einen minijob kann ich nur zu gewissen uhrzeiten. leider hat dies nie funktioniert.
von eine tag auf den anderen wurden meine termine auf eine andere uhrzeit verschoben und ich konnte sie nicht wahrnehmen.
oft habe ich meine termine nur eine woche im vorraus bekommen. auf die frage wieso man nicht für die ganze dauer des rezepts plant bekam ich eine patzige antwort an der rezeption.

the therapeuten sind fast alle super. sehr störend ist nur das man so oft wechselt und nicht imer bei dem selben therapeuten ist.

die verwaltung ist sehr schlecht !


auf grund der viele termine die man verschoben hat und ich nicht wahrnehmen konnte gehe ich jetzt woranders hin !

1 Kommentar

KoNaMe am 18.07.2014

Sehr geehrte Ile 33,

ich bin Kaufmännische Leiterin im Zentrum für ambulante Rehabilitation Ulm und möchte gerne Stellung zu Ihrer abgegebenen Bewertung nehmen. Wir bedauern sehr, dass Sie mit der Planung Ihrer Termine unzufrieden waren, bedanken uns gleichzeitig aber für Ihr Lob zu unserer medizinischen Behandlung. Wir haben den Anspruch an uns selbst, uns stetig zu verbessern, weshalb wir Ihre Rückmeldungen sehr ernst nehmen. In unserem Zentrum arbeiten Menschen für Menschen – mannigfaltige Gründe zwingen uns daher manchmal zur Änderung von Terminen. Aus Ihrer Sicht verständlicherweise ärgerlich und nicht nachvollziehbar, von uns aus aber immer mit dem Bestreben, die Planung der Therapien trotz veränderter Gegebenheiten bestmöglich zu gestalten. Für die weitere Genesung wünschen wir Ihnen nur das Beste. Gerne stehen wir Ihnen noch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Sie erreichen uns per Mail: [email protected] oder telefonisch unter 0731. 298 59-0.

Freundliche Grüße
ZAR Ulm

Danke!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gutes Therapieangebot, schöne Ausstattung.
Kontra:
Parkmöglichkeiten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März 2014 als Patient in der Einrichtung ZAR. Finde die Lösung der ambulanten Reha sehr gut. Die Behandlungen waren alle auf einander gut abgestimmt und individuell bedacht. Die Therapieterminierung war immer passend. Kann gern weiter empfehlen!

Behandlung Super - Terminplanung Schlecht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Verwaltung Ungeplant Termine nicht Regelmäßig)
Pro:
Behandlung in den einzelnen Bereichen
Kontra:
Verwaltung und Planung. Viel zeit Verschwendet
Krankheitsbild:
Omarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August ca. 4 Wochen in der ZAR Ulm als Reha Patient in Behandlung.

Die Physiotherapeuten und sonstige Anwendungen waren super und die Damen dort wissen was sie machen.
Leider wurde ich nicht immer von den gleichen Therapeuten behandelt. Fast jede Woche wurde gewechselt.

Das die Therapeuten mitten in der Behandlung kurz raus müssen um bei einem zweiten Patienten z.b. Wärmebehandlung zu geben ist nicht okay da dies von meiner zeit weg geht. Dies scheint allerdings an der schlechten Terminplanung zu liegen.

Der Arzt dort ist sehr nett und hat mich gut beraten.

Die Verwaltung ist sehr schlecht, die Termine waren ständig falsch oder wurden verschoben und bei Gesprächen mit anderen Reha Patienten in den Trainings Raum im 3 Stock habe ich mitbekommen das dies nicht nur bei mit der Fall ist.

Es werden Termine geändert und den Patient nicht Bescheid gegeben. Die Termine sind immer zu anderen Uhrzeiten.

Eine Dame am Empfang scheint mir fehl am platz zu sein das sie öfters den Eindruck machte mit der Job überfordert zu sein.

Das nächste mal überlege ich mir ob ich dort nochmal hingehe da man viel zeit mitbringen muss.