St. Elisabeth Krankenhaus Leipzig

Talkback
Image

Biedermannstraße 84
04277 Leipzig
Sachsen

116 von 139 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

142 Bewertungen

Sortierung
Filter

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Geburtenstation, Hebamme)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es wird nicht mit einem gesprochen, danach wird alles auf die Frau geschoben, sie hätte es während der Geburt nicht aufgenommen. Ich kann mich an jedes Wort Erinnerung.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wenig Unterstützung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wöchnerinnenstation Personal liebevoll
Kontra:
Hebamme, Ärzte
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder eine Geburt in diesem Krankenhaus. Die Geburtenstation ist der Horror. Ärzte und Hebamme haben keine Zeit, alles wird hektisch abgewickelt. Die Bedürfnisse der werdenden Mutter sind nicht wichtig. Während der Geburt kommt jeder rein wie und wann er will, stellt sich nicht vor und unterhält sich untereinander aber bloß nicht mit dir. Wie soll man sich denn unter so einer Atmosphäre auf eine Geburt konzentrieren? Ich habe mich noch nie so entwürdigt und abgefertigt gefühlt. Die Wöchnerinnenstation war sehr gut.

Uneingeschränkte Weiterempfehlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie
Kontra:
Wartezeiten vor der OP
Krankheitsbild:
Frauenheilkunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zur einer ambulanten OP in diesem Krankenhaus. Die stets höflichen und empathischen Schwestern und Ärzte machen sie einem diesen unangenehmen Aufenthalt erträglich. 100 % Weiterempfehlung!!!

Tolle Geburtsklinik!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Unbequeme Betten
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Geburt dort war super! Ich hatte, wie wahrscheinlich jede Frau, schon ein wenig Angst vor allem da es mein erstes Kind war/ist. Ich hab mich aber hier so gut aufgenommen und betreut gefühlt! Ich hatte Probleme richtig durch meine Wehen zu atmen, aber meine Hebammen haben mir sehr toll da hindurch geholfen. Würde immer wieder hier entbinden. Auch die Wochenbettstation ist sehr zu empfehlen. Mir helfen die Hebammen hier wirklich sehr gut weiter. Selbst bei voller Station versuchen sie sich soviel Zeit wie irgendwo möglich ist für einen zu nehmen und gehen sehr individuell auf einen direkt ein.

Bestes Krankenhaus in Leipzig

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur Pro
Kontra:
Kein Kontra
Krankheitsbild:
Blasensenkung
Erfahrungsbericht:

Ich durfte diese Station wegen einer Gebärmutterentfernung und einer Scheidenplastik OP kennenlernen. Von der ersten Minute an habe ich mich mehr als wohl gefühlt. Ein tolles Zimmer, immer freundliche und kompetente Ärzte und Schwestern, gutes Essen und nicht zu vergessen dieser wunderbare Park im Klinikgelände. Ich danke allen sehr für diese angenehme Woche. Noch nie hat mich ein Krankenhaus so beeindruckt.

Station 14 * TEP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mein Favorit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent in allen Bereichen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Läuft wieder)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell, Unkompliziert & Kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Fast wie im Hotel...)
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Knie Op Station 14 * TEP Volumen 1. Rechts, linker Kumpel muss auch noch ran...
Op sehr Prima verlaufen, jetzt ein Jahr danach, alles Prima!
Klar, die Wundheilung darüber möchte Ich keinen Kommentar hier abgeben, puh, Haufen Tilidin und ähnliche Substanzen gefuttert...
Kommentare zur Station und allen anderen Bereichen, sind durchweg sehr positiv!
Hier sollte man sich ein ABO leisten, aber nur, wenn man es unbedingt muss, dann wird hier bestmöglich geholfen!

hervorragende Klinik für Knieprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich als AOK-Patient wurde in dieser Klinik wie ein Privatpatient behandelt
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Taxifahrer, hole nach Operationen viele Leute aus dem unterschiedlichsten Krankenhäusern ab wo man erfährt wie gut eine Klinik ist. Über das St.Elisabeth KH Leipzig wurden nur positive Aussagen getroffen, was schon ungewöhnlich war.
Ich selbst hatte über Monate Kniebeschwerten, wo mir ein Orthopät aus einer anderen Klinik riet mit einer OP so lang zu warten bis nichts mehr geht, da in meinen Fall nur eine Endknieprothese noch in Fragen käme. Als Zweitmeinung wurde mir im St.Elisabeth KH gesagt, bei mir ist es kompliziert, aber genau dafür ist die Klinik spezialisiert. Ich vertraute der ausführlichen Beratung, musste eben weil die Klinik so gut ist auch fast 5 Monate auf den OP Termin warten, was sich dafür aber als vollen Erfolg gezeigt hat.
Mein X-Bein was 18 cm abtrifftete wurde um 15 cm begradigt, es wurde mir keine Endknie-, sondern eine normale Knieprothese eingesetzt, die eben auch noch einmal im Leben gewechselt werden kann.
Ärtzte, Schwestern, Behandlung, Klinikablauf, sogar Essen alles 5 Sterne wert !
Jeder der wie ich lange gesucht und überlegt hat, dem empfehle ich dieses Krankenhaus.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Dame am Emofang
Kontra:
Ärztin und schnelle abfertugung
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wollte gern im Elisabeth mein zweites Kind zur Welt bringen. 3 Wochen vor dem Termin fand die Ultraschalluntersuchung durch die Ärztin statt. Es waren alle Befunde gut und unauffällig. Leider wurde ich durch die Ärztin schon begrüßt und mein hohes Alter 42 mir als erstes verkündet.

Als zweites wurde ich darauf hingewiesen, dass ich nach meinem ersten Kaiserschnitt (Beckenendlage) ein erhöhtes Risiko für einen weitern Kaiserschnitt hätte. Dies liegt bei 40 Prozent. Obwohl diesmal das Baby richtig lag. Gern wollte ich auf natürlichen Weg entbinden.

Weiterhin bekam ich direkt einen einweisungsschein für den Tag der Geburt. Sollte das Baby bis dahin nicht da sein, habe ich mich bis 8 Uhr zu melden und die Geburt würde eingeleitet werden, ich fragte nach der Begründung. Mir wurde mein Alter genannt und das das Grund genug sei. Ich fand die Ärztin sehr knapp angebunden und die Erklärung wenig einleuchtend.

Ich habe mich aufgrund der einleitungsanweisung für eine andere Klinik entschieden. Diese sahen in dem Alter und Befund keinen Grund zur schnellen Einleitung. Dort wird ab dem Termin nur genau alles überprüft.

Notfall

Hämatologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, freundlich,hilfsbereit,
Kontra:
Krankheitsbild:
anaphylaktischer Schock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

durch eine nicht bekannte Medikamentenallergie entstand eine lebensbedrohliche Situation.Das Rettungsteam im Krankenwagen,das Klinikpersonal und die beteiligten Ärzte konnten das Schlimmste verhindern. Danke,danke danke.

Multimodale Schmerztherapie hat meine Lebensqualität verbessert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die im prästationären ambulanten Termin dargestellten therapeutischen Ziele wurden übertroffen
Kontra:
Trotz tiefsitzender Vorbehalte gegen Klinikaufenthalte kann ich sowohl im medizinischen Bereich als auch in der Pflege kein Kontra finden. Rundum zufrieden
Krankheitsbild:
Gesichtsschmerz; Trigeminusneuralgie und atypischer {anhaltend idiopathischer) Gesichtsschmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach choronabedingter terminlicher Verschiebung konnte ich meine ersehnte Schmerztherapie in der ersten Belegung nach dem shut down der Kliniken endlich beginnen. Meine Erwartungen bezüglich einer Verbesserung meiner bereits seit 37 Jahren chronifizierten Gesichtsschmerzen (Trigeminusneuralgie und anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz) hielten sich nach den vielen erfolgsarmen Behandlungen, OP's und Schmerzkuren der vergangenen Jahre auch diesmal die Erwartungen in engen Grenzen, zumal mir im prästationären ambulanten Termin zwar eine Reduzierung der Medikamente, bezüglich der Schmerzen aber mit Hinweis auf deren langjähriges Bestehen nur geringe Chancen einer wesentlichen Verbesserung in Aussicht gestellt wurden.
Während der zweiwöchigen stationären multimodalen Schmerztherapie habe ich mich bei jedem Einzelnen des Teams bestens aufgehoben gefühlt. Besonders beeindruckt war ich von der Fürsorge der Schmerzvisite, in deren Therapieansätzen eine tiefgehende Auseinandersetzung mit der individuellen Anamnese zum Ausdruck kam.
Im Ergebnis der Bemühungen des Schmerztherapieteams konnte meine Medikation wesentlich verringert werden und die in der Therapie abgebauten schmerzbedingten Verspannungen haben dazu geführt, dass mein Schmerzempfinden vier Wochen nach Therapie von vormals 7-9 auf jetzt 4-6 der Schmerzskala reduziert ist.
Es ist mir ein Bedürfnis, mich auf diesem Weg bei dem gesamten Schmerztherapieteam für diese erhebliche Verbesserung meiner Lebensqualität zu bedanken.

So muss es sein!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer für den Patienten bereit.
Kontra:
?
Krankheitsbild:
Prostata karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 12 Urologie,

Vom 12.5 bis 23.5 lag ich auf der Station 12, die Arbeit der Ärzte, Schwestern Pflegefachpersonal war hervorragend, professionell.

Ich habe mich zu jeder Tages und Nachtzeit sehr gut gepflegt und aufgehoben gefühlt.
Auch die Verpflegung war sehr gut.

Immer wieder dieses Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Betrifft Voruntersuchungen am Vortag)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauber, kompetent, sehr freundlich
Kontra:
Lange Wartezeiten am Tag vor der OP bei Voruntersuchungen
Krankheitsbild:
Meniskusschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum 2.mal hatte ich gestern in dieser Klinik eine ambulante Knie -OP und habe mich sehr gut betreut gefühlt. Das Personal strahlte Ruhe und Kompetenz aus, alles wurde mehrfach erklärt . Da ich im Anschluss noch ziemliche Schmerzen hatte wurde ich von einer Schwester sogar im Rollstuhl zum Eingang gefahren . Mein Mann konnte mich direkt vor der Tür in Empfang nehmen.
Alles war sehr sauber und Patientenfreundlich eingerichtet. Sogar der OP Saal hat Behaglichkeit ausgestrahlt! sehr modern - mit entspannenden Farbtupfern an Decke und Wand.

Für mich wieder klare volle Punktzahl!

Bestmögliche Behandlung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestmögliche Versorgung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich bestmögliche Versorgung und Behandlung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Chefärztin und Oberärztin immer im direkten Kontakt. Umfangreiche Analysegespräche)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bestmögliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchspeicheldrüse
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die komplexe Bauchspeicheldrüsenentzündung war es die mir und meiner Familie echt Sorgen gemacht hat.
In den ersten Tagen war mir nicht so bewusst was mit mir geschehen ist, meiner Familie sehr wohl. Dankenswerter weise war trotz der Distanz die Konversation immer sehr verbindlich, konkret ausführlich, die Besuche immer sehr freundlich und zuvorkommend begleitet.
Herzlichen Dank dafür, an die ganze Abteilung und an die Chefärztin,Oberärzte, die auf mich, meine Familie mit Ihrer Kompetenz, sehr beruhigend gewirkt haben. Ich hatte nicht nur das Gefühl, dass alles für mich getan wird, letztlich hat es der Heilungsprozess auch gezeigt – „ich hatte Glück“ im Unglück mit der Wahl des St. Elisabethen-Krankenhaus.
Aufrichtigen Dank für die menschliche Zuwendung und fachlich bestmögliche Behandlung!
Patient aus Augsburg.

Sehr schöne Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eigentlich wollten wir in der Uniklinik entbinden, da die Hebammen am Telefon aber unfreundlich waren und meinen Partner erst zur Austreibungsphase erlaubt hätten, haben wir kurzfristig im St. Elisabeth angefragt. Die Hebamme war am Telefon schon sehr freundlich und im Krankenhaus wurden wir direkt von ihr empfangen. Mein Partner durfte die ganze Zeit, auch während des Ctg's, bei mir bleiben.
Es wurde sich sehr liebevoll um uns gekümmert und ich hätte mir keine schönere Geburt vorstellen können. Auch die Ärzte waren alle nett.
Das nächste Mal werden wir wieder ins St.Elisabeth gehen.

Zur Wochenbettstation kann ich nicht viel sagen, da ich nach einer Nacht wieder nach Hause wollte. Mir wurde aber gesagt, dass versucht immer versucht wird, die Frauen einzeln im Zimmer unterzubringen, was ich persönlich sehr angenehm finde.Ob das jetzt an der aktuellen Corona-Situation lag, weiß ich nicht.
Obwohl mir aufgrund meiner Verletzungen davon abgeraten wurde, wurde ich nicht herablassend oder unfreundlich behandelt - im Gegenteil.

Alles Super

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente Beratung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielen lieben Dank an alle
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Biopsie Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 14.04.bis 16.04.2020

Hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erfolg
Kontra:
Krankheitsbild:
Einsatz 2er Knieprothesen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2019 haben mich Doktor Gerhard Knoll und sein Team im Elisabeth Krankenhaus in Leipzig mit Unterstützung des Mako-Roboterarms operiert ?. Ich bekam in einer Operation zwei neue Knie. Am nächsten Tag konnte ich bereits aufstehen, nach vier Tagen treppensteigen? und nach sieben Tagen wurde ich entlassen und konnte ohne Gehstützen gehen.? Dank eines wohl dosierten Schmerzmitteleinsatzes war ich unmittelbar nach der Operation bis zur Entlassung fast schmerzfrei.???Ich habe anschließend an einer ambulanten Reha im Elisabeth Krankenhaus teilgenommen und bin jetzt nach acht Monaten so gut wie beschwerdefrei, kann wieder im Garten arbeiten sogar auf den Knien auf dem Boden. Ich kann schon seit Monaten mehrere Kilometer ohne Probleme laufen.
Herr Doktor Knoll und sein Team haben mich hervorragend informiert,?operiert?? und nachverfolgt. Ich habe alle nötigen Auskünfte bekommen und bin voll und ganz mit dem Ergebnis zufrieden.?
Die Behandlung im Elisabeth Krankenhaus war ausgezeichnet. Mit den Bemühungen der Schwesternschaft in der Station war ich sehr zufrieden, sie waren freundlich und kompetent. Die Krankengymnastik zur Mobilitätswiederherstellung auf der Station waren effektiv und sehr hilfreich.?? An der Verpflegung im Krankenhaus gab es eigentlich nichts auszusetzen, aber hier steht noch Verbesserungspotenzial.

Schade eigentlich

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Doc sagt wenn er nicht weiter weiß
Kontra:
...
Krankheitsbild:
Bewegungseinschränkung Knie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach Fahrradunfall zur Heilverfahrenskontrolle über die bg in der Sprechstunde gelandet.
Die Untersuchungen waren stets korrekt, allerdings hatte ich das Gefühl nicht ernst genommen zu werden.
Nach einiger Zeit sollte ein mrt gefertigt werden, wahrscheinlich um mir zu beweisen, dass alles in Ordnung ist (trotz sichtbarer Schwellung, Bewegungseinschränkung und Schmerzen). Leider sah der Radiologe ein 1 cm großes Ödem im Knie. Da dies für den Doc nicht im Bereich des Möglichen war, empfahl er der BG eine Heilverfahrenskontrolle in einer anderen Klinik durchführen zulassen.
Heute, ca 1/4 Jahr später bin ich erfolgreich am Knie operiert.

Kompetente Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
---------------------------
Krankheitsbild:
Knie TEP Schlitten OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag stat. vom 17.2.-25.2 20 auf der Station 14.
Ein dickes Lob geht an ALLE Mitarbeiter. Ärzte, Pflegebereich, Servicepersonal-alles top!!!!
Alle Abläufe sind gut durchdacht und vermitteln dem Pat. Sicherheit.
Kompetente und Freundliche Behandlung wird hier praktiziert. Vielen Dank. Ich ziehe meinen Hut vor der sehr guten Arbeit der Physiotherapeutin und deren Praktikanten-welche von ihr super angeleitet werden. Das Herz auf der Zunge, gute Motivation des Patienten und fachkompetente Beratung!!!!Einfach super Klasse!!!!! Ich- selbst in der Pflege tätig-werde vieles in meinen Bereich mitnehmen!

Wunderschöne Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte dort meinen Kaiserschnitt. Die allerbesten Hebammen, Ärzte und Krankenschwestern überhaupt.
Eine unglaublich menschliche, empathische und herzliche Behandlung. Menschen, die es nicht nur als "Job" sondern als Berufung sehen und einem unglaublich viel Geduld, Hilfe und Kraft geben.
Danke

SUPER

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (3-Bett-Zimmer ist mit manchem Partner einfach zuviel)
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Operation Penis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar diesen Jahres wegen einer OP in der urologischen Abteilung und lag nach der OP auf der Station 12. Es war einfach alles perfekt, die Visiten mit mir verständlichen Erklärungen, die ganzen Ärzte, Schwestern und Pfleger immer aufgeschlossen und freundlichen. Es wurde immer versucht eine patientenfreundliche Lösung zu finden. Hut ab in dieser Zeit bei Fachkräftemangel.
Vielen Dank für die angenehme Zeit und weiter so.

Operation und Betreuung super gelaufen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Notaufnahme,OP-Team und Station
Kontra:
Krankheitsbild:
Riß Achillessehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe nach meinem Unfall noch am gleichen Tag meiner Kontaktaufnahme per email mit der Chirurgie 2 einen zeitnahen Aufnahmetermin erhalten. Ich wurde noch am Aufnahmetag operiert. Die Nachsorge, Unterbringung und Betreuung auf Station waren hervorragend.

30 Tage nach der OP habe ich schon große Fortschritte in der Beweglichkeit des Beines gemacht.

Großes Lob und vielen Dank an das OP-Team, an alle Schwestern und Pfleger und an das Personal, das für das leibliche Wohl bestens gesorgt hat.

Sehr kompetente Versorgung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19/20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie, Hygiene,Freundlichkeit
Kontra:
--------------
Krankheitsbild:
Menigitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde vom 31.12.19 bis 2.1.20 auf der Intensivstation betreut. Ich möchte ein großes Lob an das gesamte Team aussprechen! Die Freundlichkeit, Empathie und Zuverlässigkeit war für mich , in meiner angespannten Situation ,sehr wohltuend. Die grundpflegerische Versorgung war immer kompetent!

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
patientenorientierte Mitarbeiter
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Bone bruise
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

-kompetente freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter in allen Bereichen auf Station 14
-sehr gute Physiotherapie mit vorbildlicher praktischer Anleitung und Übungen, welche auch im häuslichen Bereich durchgeführt werden können
-schnelle Umsetzung ärztlicher Anweisungen sowie geplanter Untersuchungen in hoher Qualität
-vorbildliche Auswertung der Befunde durch die behandelnden Ärzte
-die Mitarbeiter des Verpflegungspersonals sowie die Reinigungskräfte verdienen ebenfalls ein großes Lob
-die durchgeführten Behandlungen haben zu positiven Effekten während des Heilungsprozesses geführt
-auch die Hilfen des Sozialdienstes bei der Beantragung von AHB/Kur sind lobend zu erwähnen

Die retten Leben

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Akuter Verdacht auf Darmverschluss, Einweisung in die Notfallaufnahme. Von da ging es superschnell und sehr akribisch. Kompetentes, junges Aerzteteam gehen dem Verdacht step by step innerhalb kurzer Zeit nach: Ultraschall - Roentgen - CT innerhalb weniger Stunden mit eindeutigem Befund und entsprechender Handlung. Not-OP von einem sehr fachkundigem Team, schnelle Aufnahme auf Station. Auf der Station ist grundaetzlich alles wunderbat, nur einige Schwestern sind gewoenungsbeduerftig. Da fehlt es leider am Fingerspitzengefuehl gegenueber den Patienten und es wird machmal vergesen, dass der "Ton die Musik macht". Aber bis auf dies sind alle, von den Schwestern und die, die es mal werden wollen, Kuechenenteam und Reinigungskraeften, kompetent, hilfsbereit und freundlich. Auch bei den sonst kurz gehaltenen Visiten kann man seine Fragen stellen und bekommt die gewuenschten Infos. Die Zimmer sind geraeumig, hell und freundlich. Lediglich die Schrankgroessen sind etwas zu klein ausgefallen und so Kleinigkeiten wie eine Wanduhr fehlen. Mit den TV-Tablets mit Radio, Internet und Telefon an jedem einzelnem Bett wurde das Fernseh-Problem ideal geloest. alles in allem sehr empfehlenswert.

Versorgung im Notfall zum Wochenende klappt.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin mit Notfall am Sonntag rein.Schnelle Versorgung und Stationsaufnahme.Klasse Pfleger, kompetente Ärzte.Und trotzdem alles Recht entspannt.Danke für ihre liebe Hilfe!!!Diese Klinik überzeugt mich immer wieder.Hier wird man gut um- und versorgt.

1.Wahl,um gesund zu werden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit und Herzenswärme
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter-OP nach Sehnenabriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

für niemanden ist es wünschenswert, operiert und stationär aufgenommen zu werden...ABER:wenn es sein muss, dann wird meine 1.Wahl auf dieses Krankenhaus fallen...
egal, ob Pförtner, Pfleger, Krankenschwester,Reinigungskraft, "Küchenmamsell", Arzt und alle weiteren Angestellten,SOLCH HOHES MASS AN FREUNDLICHKEIT; SORGFALT;HILFSBEREITSCHAFT UND SOZIALER KOMPETENZ IST ÜBERWÄLTIGEND!!!
Es hat wesentlich dazu beigetragen, nach erfolgreicher und in hohem Standard durchgeführter OP,schnell wieder fit zu werden.
auch noch erwähnenswert ist ein liebevoll gestaltetes Umfeld, wie Garten, Bistro und Bibliothek...

Hier fühle ich mich gut aufgehoben

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Unterbringung der privaten Sachen etwas beengt)
Pro:
Hier bin ich Mensch
Kontra:
Krankheitsbild:
Hydrozele
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es brauch nicht viele Worte. Hier ist der Patient noch Mensch und keine kommerzielle Größe. Klasse Truppe die ihre Arbeit mit Ruhe, Freundlichkeit und Kompetenz zum Wohl des Menschen und deren Genesung nachgeht.

Beste Hilfe bei schlechtester Diagnose

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschen die genau wissen was sie tun !
Kontra:
Leider wird das Engagement nicht ausreichend geschätzt !
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr professionelle und leidenschaftliche Mitarbeiter in allen fachlichen Ebenen. Sauber, ordentlich, umsichtig aber vor allem menschlicher Umgang mit dem Patienten prägen das Krankenhaus

Hernienzentrum

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super nette Pflegschaft! Eigener Fernseher pro Bett und wlan ;)
Kontra:
Krankheitsbild:
Epigastrische Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

Ich war wegen einer epigastrische Hernie im Elisabeth Krankenhaus und war durch und durch zufrieden.

Vom Vorgespräch bis zur Entlassung waren die Ärzte als auch die Pfleger und Pflegerinnen absolut liebenswert und kompetent. Ich würde ausführlich aufgeklärt und all meine Fragen geduldig beantwortet.

Meine Narbe ist so minimal sie eben sein kann und saber vernäht.

Dieses Krankenhaus würde ich auch meiner Familie empfehlen.

In diesem Sinne nochmals danke für die tolle Versorgung.

Dank an Dr.Märtz

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dem Patienten zugewandt und vertrauensvoll)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz und Gewissenhaftigkeit auf höchstem Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine langen Wartezeiten, Taxi wurde gerufen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Moderne Ausstattung und angenehme Atmosphäre)
Pro:
Sehr gewissenhafte Untersuchung
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung wegen Darmproblemen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Ich fühlte mich an der richtigen Stelle für mein Problem.Die Schwestern sind sehr freundlich und den Patienten zugewandt.
Was die fachliche Kompetenz betrifft, möchte ich den Oberarzt Herrn Dr.Märtz besonders hervorheben. Er hat mich sehr kompetent und mit großer Gewissenhaftigkeit behandelt.
Ich war schon einmal an anderer Stelle zur Darmspiegelung, wo das ganz anders ablief.
Herzlichen Dank an Sie, Dr.Märtz.

Dankeschön

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte-und Schwesternteam
Kontra:
Sozialarbeiterin
Krankheitsbild:
Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist mir eine Herzensangelegenheit dem Ärzte- und Schwesternteam der Station 17 des St. Elisabeth- Krankenhauses zu danken. Ich fühlte mich umsorgt und gut aufgehoben. Auch Dank an die Urologen, die den „Angsthasen“ humorvoll zur Seite standen.
Allerdings muß die Sozialarbeiterin, Frau Schwarz, an ihrem Auftreten und ihrer Kompetenz arbeiten.
Ihnen ein streßfreies Osterfest
Ihre dankbare Patientin
Gabriele Schramm

Zugewandt und fachlich kompetent - das gibt es noch!

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier nimmt man sich Zeit dafür, obwohl es gewiss viel zu tun gibt!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Anamnese und Diagnose sind sehr sorgfältig!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Moderne und gleichzeitig praktische Ausstattung)
Pro:
Sehr persönliche und liebevolle Betreuung des Patienten! Hochwertige Ausstattung.
Kontra:
(keinerlei Anhaltspunkte für etwas Negatives)
Krankheitsbild:
Lungenentzündung + Leukämie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine alte Mutter wurde wegen Lungenentzündung eingeliefert und lag auf Station 4. Da ich knapp 700 km entfernt lebe, konnte ich einen Besuch dort tätigen. Dabei ist mir die regelrecht liebevolle und aufmunternde Betreuung des Pflegeteams aufgefallen, auch ein informatives und sehr zugewandte Gespräche mit Stations- und Oberarzt konnte ich führen, die beide sogar auf mich zukamen.

Ich möchte dem evangelischen Krankenhaus für seine tatsächlich praktizierte Nächstenliebe meine Freude und großen Respekt ausdrücken. Es sind natürlich immer die dort arbeitenden Menschen selbst, die eine solch hohe Qualität erschaffen und in der Patientenbehandlung ihre pflegerischen und medizinischen Kenntnisse zur Gesundung darbieten. Herzlichen Dank für Ihr kompetentes Wirken und die Beruhigung, die Sie auch mir auf große Distanz vermitteln!

Abschließend mag ich die Telefonate über die Zentral-Nummer und Behilflichkeit der Rezeption erwähnen, die im Erstkontakt bereits das hohe Niveau spüren lassen.

Sehr gut behandelt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Ärzte, Schwestern, Pflegepersonal, Auszubildende und FSJ sind für den Patienten da
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Prostata Operation (radikal)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Biopsie meiner Prostata durch meine behandelnde Urologin und dem darauffolgenden Befund (bösartiger Krebs), gab es eine Vielzahl von Informationsmöglichkeiten zur Entscheidungsfindung einer Behandlung für mich.
Schon beim ersten Telefonat in der Urologie des St. Elisabeth Krankenhaus für einen Sprechstundentermin wurde ich sehr gut beraten und fühlte mich gut verstanden.
Dieses Gefühl setzte sich in dem aufklärenden Gespräch beim Chefarzt der Urologie fort und wurde zu keinem Zeitpunkt meines Krankenhausaufenthaltes als Kassenpatienten enttäuscht.

Von der Aufnahme im Januar 2019, über die Operation, bis zur Entlassung wurde ich vom gesamten Personal sehr gut betreut. Auftretende Fragen meinerseits wurden kompetent und mit der notwendigen Ruhe beantwortet. Bei meinen Aufenthalt auf der Station 12 konnte ich hautnah erleben, dass sich das Verständnis und die Fürsorge zu jeden Patienten oberste Priorität hatte. Die Verpflegung war aus meiner Sicht sehr gut und abwechslungsreich.
Ich fühlte mich immer sicher, gut aufgehoben und medizinisch sehr gut behandelt.

Nach meiner Entlassung ging es mir schon nach kurzer Zeit wieder gut und die befürchtete Inkontinenz trat nur teilweise in den Nachtstunden auf.
Jetzt nach 8 Wochen nach der Prostata-OP kann ich den Urin wieder komplett kontrolliert halten, was ich vor allem auf die sehr gute Operationsmethode zurückführe, welches vom Elisabeth Krankenhaus durchgeführt wurde.

Nochmals Danke an das gesamte Team der Urologie.
Dieses Krankenhaus kann ich nur weiterempfehlen.

Positiver Eindruck.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles.
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
Vermutete Thrombose.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Notaufnahme besucht da ich die Vermutung hatte eine Thrombose zu haben. Ich musste zwar relativ lange warten aber damit habe ich gerechnet da echt viele Menschen da waren. Als ich dann dran war, hat man sofort gemerkt das ich eine Angstpatientin bin und ist dementsprechend mit mir umgegangen. Der Arzt hat mich beruhigt und mir das Gefühl gegeben das er mich ernst nimmt.
Also ich hatte keine Thrombose und bin seit dem wieder beruhigter. Jetzt muss ich nur Mal schauen wo meine Probleme sonst her kommen. Mir wurden noch ein paar Anhaltspunkte gegeben denen ich jetzt nach gehen werde.

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben in dieser Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Pflege Personal
Kontra:
Keins
Krankheitsbild:
Gallenblasen und Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben.
Das Pflegepersonal Top steht's hilfsbereit verständnisvoll nett .
Ein großes Dankeschön möchte ich an schwester Wilma aber auch an alle anderen kollegen von der Station 13 aussprechen.
Da ich ein sehr ängstlicher Patient war was Schmerzen anbetrifft hatte ich volles Verständnis vom gesamten Team.
Ihr macht eure Arbeit einfach super macht es weiter so.

Hämorrhoiden OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr einfühlsamer Operateur
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Chirurgie 1, eine ganz hervorragende Klinik. Die rund um Betreuung ist 1A. Insbesondere bedanke ich mich bei Oberarzt Herrn Dr. Baschleben. Er besitzt ein sehr menschliches Einfühlungsvermögen und ein jegliche Angst vor der OP. Auch die Ärzte und Pfleger der Anästhesie
sehr umsichtig. Ich kann nur jedem diese hervorragende Klinik empfählen.

Total begeistert und dankbar!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles!
Kontra:
nichts!
Krankheitsbild:
natürliche Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Ende 2018 in dem St. Elisabeth Klinikum entbunden. Mein Mann und ich sind immernoch total begeistert, wie freundlich, einfühlsam und geduldig das Personal war - sowohl im Kreissaal sowie auf der Wochenstation.
Die Klinik an sich ist nicht zu groß und es ist super einfach, den Kreißsaal zu finden. Meine Geburt war sehr lang (22 Stunden) und wir konnten alle Personalwechsel (alle 8 Stunden) erleben und alle Hebammen und Ärzte kennenlernen. Da ich den Blasensprung spät abends hatte, und dem Kind gut ging, bin ich übernacht im Vorwehenzimmer geblieben, um die NAacht noch gut durchzuschlafen - habe sogar einen milden Schlafmittel bekommen, damit ich mich entspannen kann. Am nächsten Tag wurde die Geburt eingeleitet, erst mit ganz sanften Mitteln. Der Kreißsaal war sehr angenehm. Die Hebammen sind immer gekommen um sich vorzustellen und danach war ich super betreut - das Personal kam von alleine um mich zu kontrollieren, aber auch nach dem Klingeln innerhalb von ein Paar Minuten war jemand da. Mir wurde eine ganze Reihe von möglichen und sicheren Schmerzmitteln angeboten - ich habe vorher gedacht, ich brauche sie nicht: ganz, ganz falsch! Leider ging alles bei mir zu langsam, und am Ende wurde meine Kleine per Saugglocke geholt. In der letzten Phase war ich schon sehr müde und in Schmerzen; das Personal immer einfühlsam und geduldig, und immer wurde mir gesagt wie toll ich das alles mache. Nach der Geburt haben wir ein Familienzimmer bekommen. Es war hell, groß und schön, und ich hatte alle Hilfe die ich brauchte, jederzeit. Die Hebammen sind innerhalb von Minuten gekommen, auch um 2 Uhr nachts, und haben sich sogar entschuldigt wenn sie eine Minute zu spät waren! Die Ärzte waren sehr freundlich und sanft für das Kind. Da wir über Silvester im Krankenhaus geblieben sind, sind um Mitternacht sogar die Hebammen gekommen, uns ein frohes neues zu wünschen! Wie gesagt, wir sind total begeistert und sehr, sehr dankbar, liebes St. Eli Team!

Hilfsbereite stets nette Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Trotz vollem Stationsbetrieb stets freundlich und keine Hektik
Kontra:
Etwas nervendes Aufzugsgeräusch
Krankheitsbild:
Hallux
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes freundliches und stets hilfsbereites Personal, angenehmer Aufenthalt und wunderbarer Verlauf einer Hallux Op und deren Nachbehandlung.

Sehr empfehlenswert *****

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung, Professionalität
Kontra:
Essen (kein Obst)
Krankheitsbild:
Mammareduktionsplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein modernes, helles und freundliches Haus. Ich erfuhr hier eine sehr gute Behandlung. Die Ärzte zeigten sich sehr menschlich, stets professionell und Niemals von oben herab. Das Pflegeteam zeichnete sich durch Freundlichkeit, Empathie und hohes Maß an Professionalität aus. Ich möchte mich für die Behandlung ganz herzlich bedanken, MACHT WEITER SO, IHR SEID NE DUFTE TRUPPE. Danke, Danke, Danke

Unfreundliche, patzige Ärzte, unsäglicher vorstationärer Tag aufgrund von Bettenauslastung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (neue Station)
Pro:
Ausstattung der Station
Kontra:
Unfreundlichkeit der Ärzte und des Pflegepersonals, vorstationärer Tag
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach großer Zufriedenheit mit den Krankenhausaufenthalten in den letzten Jahren im St. Elisabeth Krankenhaus waren in diesem Jahr folgende Mängel festzustellen:

- große Patzigkeit und Unfreundlichkeit der Mediziner: "Was wollen Sie denn noch in ihrem Alter..." (Auch in anderen Berufsgruppen ist das Personal überlastet. Das an Patienten auszulassen, ist unmöglich!
- Eine bei Entlassung bestehende Blasenentzündung wurde trotz Schilderung der Symptome nicht behandelt und erkannt.
-Einzig zugewandt und freundlich war der Pflegenachwuchs, die jungen Leute in Ausbildung, auf der Station.
- zu Voruntersuchungen früh eingestellt, am Tag wird einem erzählt, ab wann man nichts mehr essen darf und wird wieder nach Hause geschickt, obwohl am nächsten Tag die OP stattfindet.

Wenn personelle Unterbesetzung und die DRG-Einnahmepolitik den Umgang mit dem Patienten bestimmen, ist das St. Elisabeth-Krankenhaus gerade dabei, seinen bisher guten Ruf in Leipzig zu verlieren. Die Station kann nicht empfohlen werden.

Patient im November 2018

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachkundig, sachlich und freundlich.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dem gesamten Team Station 11 gebühren Lob und Anerkennung. Freundlich, aufmerksam und bestimmt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die unteren Gänge zum OP sollten von einigen gelagerten Gegenständen befreit sein. Automatische Türen sollten leiser arbeiten.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hydrozele
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier findet man Freundlichkeit, Empathie und Fachkunde.

Weitere Bewertungen anzeigen...