Sana Klinikum Offenbach GmbH

Talkback
Image

Starkenburgring 66
63069 Offenbach am Main
Hessen

914 von 1071 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

1079 Bewertungen

Sortierung
Filter

Unerträglich heiße Zimmer im Sommer

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Keine Klimaanlage im Zimmer)
Pro:
Sehr gute Ärzte und Pflegekräfte
Kontra:
Keine Klimaanlage im Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich mußte mich im August einer OP unterziehen. Die Privatstation 6D befindet sich im 6. Stock "OHNE KLIMAANLAGE". Auf der Station war es unerträglich heiß. Bei jeder geringen Bewegung fing man an zu schwitzen. In der Nacht sank zwar die Außentemparatur etwas; da man aus Sicherheitsgründen im Zimmer aber nur ein Fenster der Fensterfront kippen durfte kühlte der Raum auch nachts nicht ab. Unglaublich leid getan haben mir vor allem auch die Mitarbeiter auf der Station, die dies tagelang aushalten mußten. Man kann garnicht hoch genug bewerten was diese dort leisten. Ich wurde trotz dieser Bedingungen sehr gut betreut. Meine Erfahrung mit den Ärzten war auch sehr gut.

Da zahlt man als Privatpatent mehr und findet dann so etwas vor. Zumal die Station erst vor ein paar Jahren umgebaut wurde. Man hätte lieber an der Ausstattung anstatt einer Klimaanlage sparen sollen wenn es um die Kosten geht. Ich verstehe, dass wir hier in Deutschland nicht ständig diese hohen Temparaturen haben aber dennoch ist es jedes Jahr der Fall. Zumindest hätte man neben der normalen Belüftung auch über die Möglichkeit der Zuschaltbarkeit einer Klimaanlage bei Bedarf nachdenken können. Mir haben alle Personen leid getan die sich dieser Hitze aussetzen mußten. Da wurde m.E. an einer falschen Stelle gespart.

Ich war mit der Behandlung sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Der Arzt verordnete mir Schonkost bekam aber Vollkost)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Chirurgen sind 1 A Fachleute
Kontra:
Lärm nachts vor der Klinik war im 1 Stock Abteilung 161 Zimmer 501
Krankheitsbild:
Operation der Speiseröhre Operation de Galle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2 x Patient in der Sana Klinik in Offenbach
Vom 7.12.2016 bis 23.12.2016 Operation der Speiseröhre
Vom 2.8.2020 bis 8.8.2020 Operation Galle
Die Ärzte und das Pflegepersonal waren freundlich und fachlich sehr gut
Auch in der Notaufnahme am 2.8.2020 fühlte ich mich sehr gut aufgehoben

sehr zufrieden mit dem Essen den Pflegerinnen u.Pfleger

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Abteilung 6 d sehr warm i denZimmern)
Pro:
Pflegerinnen u.pfleger sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

gut ausgestadte Klinik sehr Freundliches Personal u.kompetente Ärzte

Temperatur in der 6. Etage

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (7,5 Stunden für die Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (30 Grad im Patienten Zimmer)
Pro:
Personal
Kontra:
Unterbringung
Krankheitsbild:
Bruch Handgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr freundlich und professionell. Die Patienten Zimmer in der sechsten Etage sind bei hohen Temperaturen nicht zu kühlen und mit 30 Grad Raumtemperatur unzumutbar.

Genesung vom ersten Moment ani

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit Sternchen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auskunftsfreudig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Immer für einen da
Kontra:
Gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr sehr nettes und kompetentes Team, sehr hilfsbereit!

That's Kasse, not Privat

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Mittlerweile nichts mehr
Kontra:
Schwester mit halblangen brünetten Haaren, die meint, seit Corona hat sie den Status eines Halbgottes in weiss
Krankheitsbild:
Darmperforation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach dem leidlichen Aufeinandertreffen mit den unfreundlichen Schwestern steht um 12 Uhr noch immer das Geschirr vom Vortag. Als ich dies um 9 Uhr raus bringen wollte, wurde ich barsch angefahren, dass ich es auf dem Zimmer lassen soll, es würde dann gleich geholt werden. Jetzt, 3 Stunden später, steht es noch immer auf meinem Tisch.

Außentemperatur 35 Grad, Innentemperatur 28 Grad.......und duschen ist nicht möglich, da der Abfluss der Dusche, um 8 Uhr angesprochen, noch immer nicht repariert ist.

That's Kasse, not Privat

1 Kommentar

KlioQM am 03.08.2020

Sehr geehrte(r) Crossfire666,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldungen aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kasse meets Privat

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Alle MA in der Notaufnahme
Kontra:
Viele MA auf der inneren Station
Krankheitsbild:
Darmperforation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde Freitags eingewiesen aufgrund von möglicher Darmperforation. Das Durchreichen durch die einzelnen Stationen und die Schwestern waren bis dahin sehr gut. Wenn man jedoch auf der Station angekommen ist, merkt man dann doch stark die fehlende Motivation. Auf Klingelzeichen zum Abhängen des Tropfes wird nur sehr spät und zäh reagiert, dann mit einem Gesicht. Als wolle man mir sagen, ob das nicht Zeit bis mirgen hätte, da jetzt anderes Prio hat. Dabei haben die Schwestern nicht im Blick, das man schon fast 3 Stunden am Tropf hängt, der nach 15 min durch war. Heute, Samstag morgen, wollte ich dann mal duschen (bei über 35 Grad Tagestemperatur ein verständliches Übel), stellte ich fest, daß der Ablauf in der Dusche überhaupt nicht funktioniert und binnen 2 min die Dusche vollgelaufen ist. Auf die Nachfrage eines Handwerker kam dann die Aussage, es ist Wochenende, das wird wohl nichts vor Montag. Uppss.....warum frag ich auch so dämlich am Samstag nach Abhilfe??????? Ich bin gespannt, was mich in den nächsten vier verbleibenden Tagen noch erwartet. Ich werde berichten. Als Privatpatient wären die Schwestern allerdings gesprungen. Weiss ich aus eigener Erfahrung, da ich vor 6 Jahren noch Privat war, da gehen die Uhren anders.

Das Beste:der Arzt zur Diagnose des CT kam dann doch gestern noch........um 22:47 Uhr.......nach mehrfachen Nachfragen.

Baulich nicht auf der Höhe der Zeit

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (ohne Klimatisierung, im Hochsommer eine Zumutung)
Pro:
Ärztliche Behandlung, Pflege, Sauberkeit.
Kontra:
im Sommer ein Brutkasten ohne jegliche Klimatisierung
Krankheitsbild:
Urologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende Juli 2020 für 5 Tage in stationärer Behandlung im Sana Klinikum in Offenbach. Notaufnahme, ärztliche Behandlung, Pflege, Essen, Sauberkeit, ... alles top. Kein Verständnis habe ich für die Tatsache, dass erhebliche Teile des Klinikums nicht klimatisiert sind. Mein Zimmer lag im 6. Stock des vor ca. 10 Jahren erbauten Klinikums. 6. Stock, das ist direkt unter dem Flachdach und die Temperaturen waren unerträglich. Ich habe größte Hochachtung vor dem Personal, das unter diesen Umständen eine tolle Leistung bringt. Wie man im 21. Jhdt. ganze Etagen eines Klinikums ohne Klimaanlage bauen kann, ist mir ein Rätsel. Baulich ist das Klinikum jedenfalls nicht auf der Höhe der Zeit.

Kompetenz und Zuwendung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Gyn-Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutter Entfernung, Komplettnetz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juli 2020 wurde bei mir eine größere Unterleibsop durchgeführt mit anschließendem Aufenthalt auf der Station 6D. Die Betreuung durch die Ärzte war medizinisch hervorragend, dazu verständnisvoll und zugewandt. Die Versorgung auf der Station (Wahlleistungszimmer, private Zuzahlung) war sehr gut. Das Pflegepersonal sehr freundlich und kompetent, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ich hatte Glück, dass die Außentemperaturen erträglich waren, die Zimmer werden sehr warm, was weder für die Patienten, geschweige denn für die Mitarbeiter angenehm ist, dazu noch die Masken.. Diese Problem wurde eine Klimaanlage lösen, über die jedes Hotel in dieser Preiskategorie verfügt.

Hygiene ist ein NoGo

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Vergleich zu anderen Kliniken überhaupt nicht zufrieden gewesen mit dem Aufenthalt im Sana-Klinikum.
Der Hauptkritikpunkt betrifft die Hygiene - insbesondere zu Corona-Zeiten und relativ hohen Zahlen in Offenbach ein NoGo! Bei mir wurde ein kieferchirurgischer Eingriff eines Belegarztes durchgeführt. Bei Aufnahme wurde keine Anamnese durchgeführt - auch nicht in Hinblick auf Corona (Kontakte etc.), keine Fragen, kein Fieber gemessen - einfach Nichts! In anderen Kliniken wird sogar bei Aufnahme ein Coronatest durchgeführt.
Ich finde das geht gar nicht!
Im Vorbereitungsraum zur OP lief dann am nächsten Tag ein junger Mann ohne Mundschutz herum. Dieses Bild hat sich bei mir eingebrannt! Was läuft hier schief?
Auch das Krankenpflegepersonal hat sich teilweise nicht die Hände desinfiziert, bei Behandlungen keine Handschuhe getragen, wollte Pflegeutensilien, die auf den Boden gefallen waren, wiederverwenden.
Es war niemand unfreundlich und die Belastung des Personals ist enorm, aber ich habe mich sehr unwohl gefühlt, mit der Art, wie man hier Hygiene versteht.
Das Zimmer war stickig heiß, eine Lüftung kaum möglich.
Mein kompletter Rücken ist (noch immer) übersät mit roten Quaddeln!

1 Kommentar

KlioQM am 03.08.2020

Sehr geehrte/r lavendula1,

mit großer Verwunderung haben wir ihre Nachricht gelesen, da wir im Hause andere Regelungen haben und umsetzen.

Gerne möchten wir mit Ihnen die Situation aufklären und bitten Sie mit uns Kontakt aufzunehmen unter der Telefonnummer 069/8405 4149 oder [email protected]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Medizinisch top aber im Sommer nicht auszuhalten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Raumklima in 6D - Privatstation
Krankheitsbild:
Nierenkrebs OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Feedback aus einer Nierenkrebs OP Ende Juli 2020:

Nach einer umfangreichen Aufnahmeprozedur zwei Wochen vorher (und am Tag davor nochmals) wurden alle medizinischen Maßnahmen mit Bravour erledigt. Mein Dank und Lob gilt hierbei neben dem durchweg sehr freundlichen Stations- und Servicepersonal ganz ausdrücklich der Oberärztin Frau Dr. Claudia L***e ????.
Dank ihrer sorgfältigen Arbeit konnte sogar die befallene Niere erhalten werden, was für mich auf Grund anderer Vorerkrankungen sehr wichtig ist.

Nach dem medizinischen Lob die Kritik.
Was sich die Klinik mit der fachlichen Kompetenz aufbaut, reisst die Unterbringung auf der Privatstation 6D an heißen Tagen wieder um.
Wie soll man sich erholen wenn man wegen fehlender Raumbelüftung im eigenen Saft vor sich hinkocht? Die mangelhafte (gänzlich fehlende) Klimatisierung der Patientenzimmer ist völlig unverständlich. Man will nach einigen warmen Tagen nur noch weg. Nur mit offener Zimmertür geht ein geringer Lufthauch durchs Zimmer und lindert die hohe Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Hier wird gespart auf dem Rücken der Patienten und des Personals!
Ich habe ja schon einiges an Klinikaufenthalten hinter mir, aber selbst in der Notaufnahme in Barbados war die Raumluft angenehmer.

Daher mein Rat: kommt und werdet geheilt... aber besser nicht im Sommer.

Unprofessionelle Fettabsaugung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Ungleichheit Oberschenkel nach Liposuktion
Krankheitsbild:
Liposuktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde in der Abteilung für plastische und ästhetische Chirurgie vor fast vier Jahren Fett abgesaugt, um damit meine Handrücken und den Mundbereich zu unterspritzen. Ein Erfolg ist für mich nicht ersichtlich. Bezahlt habe ich 1.700 Euro, die in bar zu entrichten waren. Über den Misserfolg will ich mich hier nicht beklagen. Mein Problem ist, dass das Fett nur aus dem linken Oberschenkel abgesaugt wurde. Im Laufe der Zeit ist klar ein Unterschied bezüglich der Dicke der Oberschenkel ersichtlich geworden, der mich nun sehr stört. Der gesunde Menschenverstand hätte dem Arzt doch sagen müssen, dass die Entnahme aus beiden Oberschenkeln erfolgen sollte, abgesehen davon, dass die Entnahme aus den Oberschenkeln damals schon nicht mehr dem neuesten Stand entsprach.
Ich wollte also dem Chefarzt der Abteilung das Resultat seines damaligen Eingriffs zeigen und ihn um Rat fragen. Er war nur bereit, gegen Bezahlung einer erneuten Beratungsgebühr mit mir zu reden, obwohl ja klar war, worauf das Problem zurückzuführen ist. Ich empfinde dieses Verhalten als Unverschämtheit und bin total empört, zumal ich bei anderen derartigen Kliniken auch viele Jahre nach einem Eingriff immer noch mit Respekt und Freundlichkeit ohne Bezahlung beraten werde, und nicht, wie in diesem Fall, wie ein Bettler abgewiesen werde.

Ein ganz besonders herzliches Dankeschön an das Stations-Personal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorzuheben ist die Freundlichkeit und Service-Bereitschaft vor allem des Stations-Personals, welches derzeit trotz Mundschutz und fehlender Klima-Anlagen (haben die Entscheidungsträger noch nichts vom Klimawandel gehört?)eine absolute TOP-Leistung erbringt. Da fühlt man sich, auch wenn es in den Zimmern ebenfalls viel zu warm war, absolut gut aufgehoben und versorgt.

Kompetenz im Sana Klinikum OF

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patientin in der Sana-Klinik OF wurde ich
von einem engagierten, gewissenhaften und belastungsfähigen Team betreut, das offen-
sichtlich Freude an seiner Tätigkeit hat und mit
viel Humor ausgestattet ist. Ich fühlte mich
dort sicher und sehr gut "aufgehoben" -
fachlich wie menschlich.

Eindruck+Kritikpunkte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausnahme: Überhitzte Räume)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Plus: Ausführliche Erläuterungen und Erklärungen durch Ärzte und Pflegepersonal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Punktgenau das Problem gelöst)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Veraltete IT-Organisation?)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Überhitzung der Räume führt zu Abwertung, ansonsten klare "Bestnote")
Pro:
Moderne Ausstattung (WLAN, Stromsteckdose, Aufnahmeplätze für Smartphone am Bett)
Kontra:
Räume werden zu heiß (bei Außentemperatur von ca. 28 °C)
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer auf der Station 6D sind neu (renoviert <=2 Jahre?), in sehr gutem Zustand. Personal ist (trotz Corona-Mehrlast) sehr freundlich und immer zuvorkommend.

Sehr unerfreulich die hohe Temperatur im Krankenzimmer. Aufheizung der Räume ab ca. 10:00 vormittags (Sonne steht auf Fenster). Abdeckung durch Vorhang innen war nicht ergiebig: Hitze staute sich zwischen Fenster und Vorhang und verteilte sich in den Raum (Ohne Vorhang dürfte es noch noch schlimmer sein). Die Außenjalousie ließ sich auch nach Rückfrage nicht schließen (vielleicht wg. Windsteuerung?). Die Lüftungsanlage ist für eine ausgleichende Kühlung zu schwach, die Notmaßnahme "Permanentes Öffnen der Krankenzimmertür zum Flur" bringt keine hinreichende Besserung. Fazit: Ab 11:00 war man trotz "Liegen ohne Bettdecke" "mit Schweißflecken versehen", ab 15:00 ähnelte der eigene Schlafanzug eher einem Badeanzug, wenn man im Schwimmbad frisch aus dem Wasser kommt (leider aber vom eigenen Schweiß statt kühlem Schwimmbadwasser durchtränkt). Das Problem so ist ausgeprägt, dass es die ansonsten sehr gute Bewertung herunterzieht. Eine explizite Kühlung scheint erforderlich.

Sehr gut: Moderne Infrastruktur durch kostenloses WLAN. Einziger Wermutstropfen: alle 24h muss den Nutzungsbedingungen neu zugestimmt werden, was die Mehrzahl der User(innen) nicht wahrnehmen und dadurch einen Eindruck "funktioniert nicht" gewinnen.

Sehr schön: In der Patientenküche gibt es jederzeit Kaffee/Tee/Obst etc., das Personal hat das auch gerne ins Zimmer gebracht, wenn man selber wg. Gehhilfe nichts tragen konnte

IT-System "altbacken"? Die IT-Verwaltung scheint veraltet und nur wenig integriert. Dem Patienten werden auf den Weg zu einer anderen Station manuelle Papier-/Plastikordner mitgegeben, in dem das Personal der anderen Station die Maßnahme manuell dokumentiert. Auch sitzen die Pflegekräfte regelmässig abends/morgens an den Ordnern, um Informationen einzutragen/übertragen.

Ein tropenähnlicher Aufenthalt im Sommer

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Team auf der Station
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Mitte Juli war ich Patientin auf der Station 6D.

Ich war vorher bereits auf einer anderen Station im Sana Klinikum und hatte dort nicht ganz positive Erfahrungen gesammelt. Somit hielt sich meine Begeisterung erstmal in Grenzen.

Mir wurde die Station 6D zugeteilt und ich muss sagen...ich bin absolut begeistert. Das Team war zu jeder Tages und Nachtzeit wahnsinnig nett. Egal wen man ansprach, es wurde immer zeitnah versucht das Problemchen zu lösen.

Ein kleiner Kritikpunkt ist allerdings leider die Temperatur auf Station. Station 6D liegt direkt unterm Dach. Dadurch heizen sich die Räumlichkeiten unwahrscheinlich auf!

Tolle Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte
Kontra:
Persönliche Sachen durgesucht während Abwesenheit
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hiermit möchte ich mich ganz herzlich bei dem gesamten Team von Ärzten und Schwestern im Kreisssaal sowie beim gesamten Team auf der Station 3B der Frauenklinik in Sana Klinikum Offenbach für Ihre tolle medizinische Behandlung sowie einen sehr angenehmen gesamten Aufenthalt bedanken. Die ärztlichen Erklärungen waren sehr kompetent und verständlich. Die Schwester sowie andere medizinisches Personal war sehr hilfreich und freundlich.

Hervorragende Behandlung für Spaltpatienten

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr erfahrene Chirurgen
Kontra:
Krankheitsbild:
Kiefer-Lippen.-Gaumen-Spalte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende April dieses Jahres hatte ich mich bei Herrn Prof. Dr. Landes in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie des Sana Klinikums für einen operativen Eingriff vorgestellt. Als Spaltpatient mit einer Kiefer-Lippen-Gaumen-Spalte hatte ich schon einige Eingriffe hinter mir, weshalb es mir persönlich wichtig war, dass ich bei diesem Eingriff einem Arzt begegne, der sowohl medizinische Erfahrung mit LKG-Spalten besitzt als auch in der Lage ist, sich in meine Situation hineinzuversetzen. Nach oftmals langen Wartezeiten für die Fortsetzung der Behandlung wollte ich nicht lange auf diesen Eingriff warten müssen.
Schon beim ersten Gespräch begegnete mir Herr Prof. Dr. Landes mit großem Einfühlungsvermögen und Verständnis. Ich war erstaunt, dass sich zeitnah ein OP-Termin fand und ich nicht mal einen Monat später den Eingriff hinter mir hatte. Sowohl Herr Prof. Dr. Landes, der mir stets alle offenen Fragen beantwortete und mir Zuversicht und Vertrauen suggerierte, als auch das Pflegeteam des Klinikums waren stets freundlich, hilfsbereit und bemüht.
Ich kann Herrn Prof. Dr. Landes sehr empfehlen und vor allem Spaltpatienten, die sich in einer ähnlichen Situation befinden und gegebenenfalls auch schon lange Behandlungsverläufe hinter sich haben, raten, sich bei Ihm vorzustellen.
Heute, 7 Wochen nach OP, ist alles sehr gut verheilt und ich bin genesen.

1 Kommentar

KlioQM am 09.07.2020

Sehr geehrter JustinBean,

vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse in der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie.

Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen. Ihr Lob geben wir gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Empfehlung für Behandlung Bandscheibenvorfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen eines Bandscheibenvorfalls auf der Station 6D für 5 Tage. Die Operarion wurde durch Professor Dr Rauschmann durchgeführt. Sowohl die OP als auch die Betreuung auf der Station 6D waren sehr gut. Die Zimmer sind in einem weit über den üblich liegenden Klinikstandard als auch die Versorgung mit Essen. Hoch motiviertes Personal iinsbesondere auf der Station 6D. Danke für die angenehme Erfahrung!

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte/r Uli1971,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gute Betreuung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Zusammenarbeit von Ärzten und Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung, professionell und menschlich. Mein Vater wurde gründlich aufgeklärt über Risiken von bevorstehenden Procedere. Er füllte sich sehr gut aufgehoben von medizinischen und pflegerischen Seite. Das Ärzteteam und Pflegepersonal arbeiten gut zusammen.Die Zimmer und Flur werden regelmäßig geputzt.
Das Essen ist heiß und schmeckt sehr gut.
Pflegepersonal ist freundlich zugewandt.
Die Ärzte besprechen geplantes Vorgehen.
Durch die gute Betreuung geht es schon etwas besser.
Danke an ganzes Personal der Neurochirurgie.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrter Adam13,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung Ihres Vaters in unserem Klinikum zufrieden waren und bedanken uns für die positive Bewertung.

Wir wünschen Ihrem Vater und Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Genesung und Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (wenn die Organisation bei der Aufnahme und die Temperatur im Haus/Station besser wäre, wäre ich sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Bett sind für die ein oder andere Krankheit sehr schmerzhaft)
Pro:
Ein sehr stark motiviertes Pflege-Team
Kontra:
Organisation und Temperatur im Haus und auf Station
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Eindruck und meine Erlebnisse die ich im SANA Klinikum Offenbach erlebt habe.
Die Aufnahme und der krieg mit dem Papier ist zügig voran gegangen, nur die ärztlich Voruntersuchung im Rahmen der Aufnahme hat wohl einige strukturelle Probleme.
Ich war der erste mit einer grünen 1 auf meiner Akte, wurde jedoch erst als 5 o. 6, nach mehrfacher fragen zum Gespräch dran genommen.
die Wartezeit gestaltete sich wegen der zunehmenden schmerzen und Temperatur immer problematischer und es hat sich auch nicht wirklich jemand um die Patienten gekümmert.
So nach 2 Stunden Wartezeit ist einer Schwester aus der Funktionsabteilung aufgefallen, dass die Patienten die dort wartenden offensichtlich durstig waren und hat gefragt ob sie etwas zu trinken bringen sollte. Da es sehr warm war stimmten die Patienten einschließlich mir mit Freude dem Angebot zu und die Schwester brachte Sprudelwasser und einige Becher so dass die Patienten ihren Durst löschen konnten.
Nachdem ich dann auf Station war, hat mir ein sehr motiviertes und kompetentes Stationsteam mein Leben auf Station 6d so angenehm wie möglich gestaltet. Das gesund werden und die Arbeit für das Team der Station 6d gestaltete sich jedoch schwierig, da die Temperaturen auf Station recht aufgeheizt waren.
Das Stationsteam hat versucht eine Kühlung durch eine Menge im Flur aufgestellter Ventilatoren zu erreichen.
Zimmertür musste unbedingt offenstehen damit ein gewisser Luftzug durch das Patientenzimmer strich.
Dies brachte einem mäßigen Erfolg, die Sonne heizte die Zimmer weiter auf.
Ich denke eine Klimaanlage wäre wohl eine gute Idee, sie würde die Genesung der Patient sowie die Arbeit des Personals sehr verbessern/erleichtern.
Ansonsten habe ich mich immer sehr gut durch Ärzte und Pflegepersonal versorgt gefühlt.
Noch eine Anmerkung zu den Patienten, ich verstehe das es den Menschen schlecht geht! man sollte aber das Pflegepersonal anständig und respektvoll behandeln, man möchte selber ja auch mit Respekt behandelt werden.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte/r Goldi2607,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

In guten Händen bei Prof. Dr. Rauschmann und Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz fehlender Klimatisierung, kein Abzug, da dies für den Betrachter, der den Bericht nicht liest zu falschen Rückschlüssen führt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wie im Fließtext beschrieben, sehr professionell (gesamtes Team Rauschmann))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für das geamte Team Rauschmann und dasPersonal der Station 6D die höchste Bewertung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sehr komplexe Abläufe, für jeden Patienten lästig, aber zur zufriedenheit abgehandelt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Auch hier wieder der Hinweis einer fehlenden Klimatisierung. Trotzdem höchste Punktzahl)
Pro:
Fällt schwer, da fast alles Top war
Kontra:
Schlechte Klimatisierung auf der Station
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 3/4 u. 4/5; Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da Prof. Rauschmann kein Unbekannter auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie ist begab ich mich auf Empfehlung von Kollegen und nach eingehenden Internetrecherchen und Vergleichen in dessen Hände. Vor dem ersten Patientengespräch war ich deshalb bereits guter Dinge. Meine Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern deutlich übertroffen. Über seine medizinischen Fähigkeiten will ich als Laie gar nicht eingehen. Was für viele Patienten wichtig ist, Prof. Rauschmann ist auf dem Boden geblieben, nimmt sich für jeden einzelnen Patienten die Zeit, die es braucht und unterhält sich mit ihnen auf Augenhöhe. Seine stets freundliche, charismatische Ausstrahlung wirkt dabei beruhigend und nimmt dem Patienten evtl. vorhandene Angst vor dem bevorstehenden Eingriff.
Eine Woche nach dem Eingriff bin ich zuversichtlich, nach Wundheilung von meinem Leiden befreit worden zu sein.
Während meines Klinikaufenthaltes war ich in der Station 6D untergebracht. Auch dort wurde ich sehr gut behandelt und kann dem gesamten Personal dieser Station nur Lob und höchste Anerkennung aussprechen. Die Verpflegung war einfach Top. Man hatte zum Frühstück, Mittag- und Abendessen die Qual der Wahl und konnte immer mindestens zwischen 3 Gerichten, die zudem schmackhaft waren, auswählen. Das Frühstück konnte man sogar auf Wunsch frei zusammenstellen. Gegen 15 Uhr wurde zudem Kaffee und Kuchen gereicht.
Negatives kann ich wirklich nicht berichten bis auf eines, was aber meine Bewertung nicht schmälern soll, weil es nicht in der Verantwortung des Personal liegt. Ich wurde am 23.06.2020 entlassen und war angesichts der bevorstehenden Hitzewelle heilfroh. Während meines einwöchigen Aufenthaltes bei gemäßigten Außentemperaturen zwischen 23 und 25° wurde es tagsüber in den Räumlichk. unangenehm warm. Die Türen der meisten Zimmer standen offen um wenigstens ein bisschen Durchzug und Abkühlung zu haben. Hier muss dringend durch Inst. einer Klimaanlage für Personal und Pat. für ein ertr. Klima gesorgt werden.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrter MichaelSt.

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Positive Erfahrung - Sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ein Sternchen abzug wegen fehlender Klimatisierung)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klimatisierung fehlt, gerade der oberste Stock heizt sich wohl auf.)
Pro:
Gesamtes Personal ist sehr freundlich - gute Stimmung
Kontra:
Klimatisierung der Räumlichkeiten
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin positiv überrascht, ich hatte noch nie so einen Klinikaufenthalt. Bis auf die Klimatisierung der Räume gibt es nichts auszusetzen. Das ist nicht mehr ganz zeitgemäß.
(Es war sehr warm. Durch die Hitze draussen hat sich innen alles aufgeheizt. Es wurden im Gang mehrere Ventilatoren aufgestellt und man musste die Zimmertüren auflassen, damit man wenigstens etwas Abkühlung durch den Luftzug bekommen hat)
Ansonsten alles Top:
- Medizinisch fachliche Betreuung/Behandlung durch Prof Dr. Rauschmann und seinem gesamten Team ist 1A
- Personal auf der Station sehr freundlich und strahlt gute Stimmung aus, aufmerksam und kompetent, auffallend guter Informationsfluß im Team über den aktuellen Zustand des Patienten
- Man fühlt sich jederzeit wohl und gut aufgehoben, auch vor und nach dem Operationsablauf
- Auch die Verpflegung ist sehr gut, weit über dem Krankenhaus Standard, freie Auswahl für die Mahlzeiten aus einer Menükarte, man kann sich Frühstück und Abendessen individuell zusammenstellen.

Wenn die fehlende Klimatisierung nicht wäre, gäbe es unter dem Strich volle Punktzahl, so leider ein Sternchen abzug.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte/r hohi,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für Ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

100% ig zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Raumtemperatur und Lüftungsmöglichkeiten
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dank der hervorragenden Betretung der Ärzte aber auch auf der Station (6D) konnte ich nach einer Hüftoperation die Klinik bereits nach 6 Tagen wieder verlassen.
Ein herzliches Dankeschön an alle in der Sana.
Wäre der medizinische Hintergrund meines Aufenthaltes nicht gewesen es wäre fast wie Urlaub.

Als einzigen negativen Aspekt kann und möchte ich die Lüftungsmöglichkeiten und dadurch auch die Raumtemperaturen ansprechen welche nicht zeitgemäß sind!
Hier ist eine Klimatisierung dringend erforderliche!!!!

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrter SteffenLotz,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und die Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagement
Sana Klinikum Offenbach

Positive Bewertung des Sana-Klinikums

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Durchblutungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches und geduldiges Pflegepersonal auf den Stationen 5b und 6c.

Besonders die engagierte Chefin des Wahlleistung-
Management muss extra erwähnt werden.

Wegen "Corona" ist trotzdem alles gut geregelt, auch wenn
zur Zeit leider kein Besuch möglich ist.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte/r gispet,

es freut uns, dass Sie mit dem Pflegepersonal auf der Station 5B und auf der Station 6C zufrieden waren.

Ihr Lob geben wir sehr gerne an die Wahlleistungsmanagerin weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Arztbrief

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine Beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (auf Klaustrophobie wurde nicht eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (herablassende Angestellte)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (beengend, dunkel und unangenehm riechend)
Pro:
---------
Kontra:
s. o.
Krankheitsbild:
CT-Untersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Radiologie

April 2020 - CT-Untersuchung

Wegen Klaustrophobie konnte ich die Untersuchung nicht wahrnehmen - in dem zuvor auszufüllenden Fragebogen habe ich die Frage nach der Klaustrophobie unterstrichen/besonders hervorgehoben. Dies fand leider keine Beachtung ...

(Nachdem ich völlig aufgelöst zusammenbrach) erklärte ich der Medizinerin, dass ich die Untersuchung wegen Klaustrophobie nicht machen kann. Daraufhin sagte mir die Medizinerin, dass es sehr viele Personen gäbe, die diese Untersuchung nicht machen können. Sie gab sich verständnisvoll.

Die Angabe im Arztbrief (den ich mir habe zuschicken lassen) liest sich dann aber anders.
-->> Zitat: „Die Untersuchung ließ sich nicht durchführen, da die Patientin im Angesicht des
Computertomographen die CT kategorisch ablehnte.“ <<--

Ich lehnte diese nicht im „Angesicht“ „kategorisch“ ab. Wer unter Klaustrophobie leidet, kann die Untersuchung nicht machen; dies hat mit „keinen Widerspruch zulassend“ nichts zu tun.

Den Termin nahm ich wahr, da ich hoffte, die Untersuchung vornehmen zu können.

–>> Vor der Untersuchung wurde ein Zugang gelegt. Die Angestellte stellte sich äußerst dilettantisch an. Mir wurden schon einige Zugänge gelegt (oder auch Blut abgenommen), aber so unqualifiziert war noch niemand. Sie meinte, ich hätte tiefliegende Venen. Ich sagte ihr, dass ich schon einige Zugänge gelegt bekam, niemand hatte bis dato Probleme dieser Art geäußert. Darauf sagte sie: „Das können Sie nicht beurteilen. Wenn ich das sage, dann stimmt das auch.“ (im Wortsinn wiedergegeben).

Top orthopaedic surgeon

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Excellenter Orthopäde
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopäde
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Dr. Rauschmann und sein Team sind absolute Experten, wird sehr empfohlen.
Highly recommended excellent doctor, kind, caring and absolute expert.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte/r made1,

wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Fehlverhalten der Medizinerin und einer Angestellten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wegen schweren Fehlverhaltens)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wegen fehlender Beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wegen Nichtzusendung der vollständigen Patientenakte)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
---------
Kontra:
Beleidigungen, Demütigungen, Drohungen
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

MVZ Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe

Im April 2019 hatte ich einen Termin zur Abklärung eines Krebsverdachtes (Überweisung meines Gynäkologen).

Innerhalb weniger Minuten wurde ich von der Medizinerin beleidigt und gedemütigt. Der erste Satz: "Wir vergewaltigen und foltern niemanden." (Das Grinsen war gänzlich deplatziert) Ich hätte gehen müssen, aber das war leider nicht möglich ... Ich war zutiefst schockiert, aber dann folgte der nächste Satz (nachdem ich erklärte, dass ich mit 46/47 Jahren in den Wechseljahren bin): "In dem Alter ist man nur durch eine Operation in den Wechseljahren." (In einem gehässigen Ton gesprochen)

Der nächste Schritt war die Gewebeentnahme.
Hier wurde eine Angestellte übergriffig. Während der Entnahme hielt mich die Angestellte fest, obwohl Fixierungen verboten sind. Dies wurde von der Medizinerin gesehen und toleriert. Ich entriss mich der Fixierung, eine Entschuldigung war nicht zu erwarten.

Eine vollständige Beratung fand nicht statt. Auf allgemeine Fragen und auch zu medizinischen Begriffen war sie nicht bereit; ihrer Meinung nach wäre das für mich nicht relevant.

Des Weiteren wurde in allen Arztbriefen eine Nebendiagnose eingestellt (PTBS), diese sollte darauf beruhen, dass ich mit ihr über eine "Traumatisierung in meiner Kindheit (*)" gesprochen hätte. Dies fand zu keinem Zeitpunkt statt, da ich mit einem mir gegenüber fehlverhaltenden Mediziners keine privaten/persönlichen Gespräche führen würde. (Diese (*)-Information erhielt ich erst durch eine Meldung bei der LÄKH ->> und bei der zweiten Zusendung der nicht vollständigen Patientenakte) Dadurch erhielt ich in allen weiteren Abteilungen, in denen ich vorstellig war, ähnlich negative Behandlungen (ähnlich einer Stigmatisierung).

Im April 2020 hatte ich einen weiteren Termin. Diesmal war die oben erwähnte Angestellte während des ganzen Gespräches anwesend, was patientenrechtlich nicht erlaubt ist.

(Es kam auch bei weiteren Terminen zu schwerem Fehlverhalten...)

1 Kommentar

KlioQM am 24.06.2020

Sehr geehrte Elsa11,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Alles bestens - Ärzte + Station 6 D !

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute medizinische und pflegerische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnblasenkarzinom-Rezidiv
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In den vergangenen fünf Jahren wurde ich am 8. Juni 2020 das vierte Mal wegen eines Urethelkarzinoms der Blase bzw. späterer Rezidive operiert.

Ein großes Dankeschön an die Ärzte, besonders an den Chirurgen, welcher nun bereits zum vierten Mal für mich da war.

Ich fühle mich in der Urologie des Sana Klinkums fachlich und menschlich immer sehr gut aufgehoben.

Außerdem bin ich sehr froh darüber, dass ich alle meine Krankenhausaufenthalte im Sana Klinikum auf der Station 6D verbringen konnte. Vom Pflegepersonal und dem Essensservice bis hin zum Reinigungspersonal ist das gesamte Stationsteam außerordentlich freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Die gesamte Atmosphäre auf der Station ist angenehm ruhig und für mich als Patientin immer wieder ausgesprochen wohltuend.

Ganz großes Lob an den leitenden Stationspfleger für sein gutes Händchen in Bezug auf sein Team, die Patienten und alle pflegerischen und organisatorischen Abläufe.

Vielen Dank an all diejenigen, die für mich da waren.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte Susanne135,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Einfach nur Emofehlenswert

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Entbindungsstation des Sana Klinikums nur empfehlen! Meine Frau hat dort unser zweites Kind Auf die Welt gebracht. Egal Bereiche (Hebammen, Ärzte, Schwestern und sonstiges Personal) sind hoch kompetent besetzt und sehr einfühlsam und emphatisch

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geerhte FamilieM.2,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres 2. Kindes. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung Ihrer Frau auf der Entbindungsstation zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagement
Sana Klinikum Offenbach

Lungenoperation

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente Thoraxchirurgie; gute Betreuung auf Station 6D
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden. Ich habe die Ärzte, Schwestern und Pfleger als sehr kompetent und hilfsbereit wahrgenommen. Ich fühlte mich gut umsorgt und betreut.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrter Herr Volker_Anhäuser,

es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

schwerste Hygiene Mängel

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hygienie Standard ausschlaggebend)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Aufklärung sehr gut)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (wäre sehr zufrieden, wenn nicht die mangelnde Hygiene wäre, die mir dann 14 Tage Klinik Aufenthalt bescherte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (viel Papier)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station 6 D hervorragend geführt)
Pro:
Station 6 D mit dem gesamten Team
Kontra:
Hygiene absolute Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Zur Entfernung eines Nierensteines musste ich in diese Klinik.
Vorgespräche und Entfernung des Steines waren ohne Probleme- sogar sehr gut. Nach der Entfernung wurde eine DJ Schiene gelegt, die nach einer Woche entfernt werden sollte.
Bis dahin war alles problemlos - Station 6 D hervorragend geführt - Danke an das Team.

Doch dann kam leider die negative Erfahrung:
Die Schiene wurde ambulant entfernt - und in der Nacht Schmerzen beim Wasser lassen, ständigen Drang zur Toillette, und steigende Körper Temperatur.
Also in die Notaufnahme und es stellte sich heraus, dass man mir ein ziemlich problematisches Bakterium mit dem Namen "Klebsiella pneumoniae" beim Ziehen der Schiene verabreicht hatte.
Mehr als 2 Wochen intravenöse Penicillin Behandlung (mit unterschiedlichen Medikamenten- einer angeblich erfolgten Genesung- nach Hause und in der Nacht wieder in die Klinik).
Wie miserabel der Hygiene Standard in dieser Klinik ist, wurde deutlich als ein Nachbar in meinem 2 Bett Zimmer entlassen wurde und ich die "Desinfizierung von Krankenbett und Schrank" miterleben durfte.
Eine Dame bewaffnet mit viel Gerätschaft erschien und dann das Unfassbare:
- einem Lappen, der mal kurz feucht gemacht wird wurde der Schrank auswaschen,
- dann mit dem gleichen Lappen, das ganze Bett, sprich Gestell, Matratze abgewischt, zwischen durch fiel der Lappen auf den Boden (als man das Bettgestell scannte), dann wurden die Räder abgewischt
- und zu guter Letzt wurde mit diesem Lappen der Tisch gesäubert oder verunreinigt?
- dann neue Bettwäsche, eine Plastikfolie über das Bettgestell und das war es.

Ein nach aussen sichtbares hygienisches Bett ist nichts anderes als eine Keimschleuder - und kein Wunder dass ich mir bei diesen Zuständen ein Bakterium in der Klinik eingefangen habe.

Wie gelassen es die Klinik Leitung sieht wird deutlich, dass sich niemand bei mir gemeldet hat, obwohl ich um Kontaktaufnahme mit dem Hygienebeauftragten gebeten habe.

1 Kommentar

KlioQM am 24.06.2020

Sehr geehrter Herr Jochen92,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für Ihr Lob zur Behandlung auf der Station 6D bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre Schilderung hinsichtlich der Bettenreigung, die wir an die Leiterin des Reinigungsdienstes weitergeleitet haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kleinigkeiten können noch verbessert werden

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (bezeiht sich ausschließlich auf die im Freitext genannten Punkte)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wirklich nettes und zuvorkommendes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Der eine sagt so, der andere auch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ergänzungsbericht über das Haus OHNE med. Abteil.

Dusche: Starke Temperaturschwankungen im 6. OG

Verpflegung: Angegebene Allergien werden geflissentlich ignoriert. - Zeit- u. Kostendruck? - Kann gefährlich sein

Teeküche: Kaffee- u. Heißwasserautomat wird nicht immer betriebsbereit gehalten (volle Auffangschale wird nicht geleert) Hätte ich auch selbst machen können, aber kein Ausguß vorhanden.

Neuer und sauberer Sanitärbereich. Gut gefallen hat mir auch die Terrassenbereiche zum Frischlauftschnappen. In den Zimmern läßt sich von den drei Fenstern nur eins öffnen und das auch nur kippen. - Das ist bei 28° nicht so optimal.

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte/r 06062022,

für Ihre ergänzende Bewertung sind wir Ihnen ebenfalls dankbar.

Auch diese Rückmeldung wurde umgehend an die Leiterin des Catering Services weitergeleitet.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Medizinisch Top

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bewertung bezieht sich auf den äzrtlichen Bereich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bewertung bezieht sich auf den äzrtlichen Bereich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Neue Klinik, gute Ausstattung. Sauberes Haus. Leider nach Privatisierung noch höherer Kostendruck, den man insbesondere bei der Verpflegung spürt. Viel Sättigungsbeilage, wenig Qualität und bspw. beim Geschnetzelten vier Streifen Fleisch mit viel Nudeln und wenig Soße. Bei der Höhe des Tagessatzes eines WLP sollten sie sich schämen.

Zu wenig Personal. Es tut was es kann und ist dennoch zuvorkommend. - Bravo!

Stationärer Aufnahmeprozess als WLP dauerte 7 1/2 Std. (in Worten: SIEBEN). Beschwerden werden von der Leitstelle, hier Lst 2 unfreundlich abgebügelt. - Als Schmerzpatient mehr als eine Zumutung.- No commment.

Verpflegung geschmacklich keine Offenbarung, aber in Ordnung. - Mehrere Gerichte und Komponenten zur Auswahl - sofern man das weiß und gezielt danach fragt (Stichwort Bückware). Ansonsten eine Woche lang rote Grütze und ein labbriges Brötchen mit Käse. - Also fragen und fordern!

In Teeküche reichhaltige Teeauswahl. Auch der Kaffee soll lecker sein.

Beilagensalate: Fehlanzeige

Obst: Äpfel. (zeitweise Trauben oder Bananen als Bückware (s.o.)

1 Kommentar

KlioQM am 08.07.2020

Sehr geehrte/r 06062020,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf das Essen, die wir an die Leiterin des Catering Services weitergeleitet haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ausgeliefert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal sehr gut
Kontra:
Mit dem Chefarzt und Oberärztin sehr unzufrieden.Vertrauen verloren
Krankheitsbild:
Bronchalcazinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe kein Vertrauen mehr in diese Klinik, den Chefarzt und die Oberärztin, da mir im Januar nach dem ersten CT mitgeteilt wurde, dass ich mir keine Sorgen machen bräuchte und alles in Ordnung wäre. Vier Monate später bekomme ich die Diagnose Bronchialkrebs, der "plötzlich" da sein soll. Nach einem dreitägigen Aufenthalt in diesem Krankenhaus zu Untersuchungen wegen eines auffälligen CTS, mit Verdacht auf Brochialkarzinom wurde ich ohne Abschlussgespräch entlassen. Erst zuhause las ich im vorläufigen Arztbericht, dass sich der Verdacht bestätigte. Die schockierende Diagnose wurde mir nicht persönlich mitgeteilt. Ich habe die Klinik gewechselt.

1 Kommentar

KlioQM am 10.06.2020

Sehr geehrte/r Lore2020,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Unfallchirugie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bruch
Erfahrungsbericht:

Das Notaufnahme-Team, das OP-Team, das Ärzte-Team der Unfallchirurgie, das Stations-Team 6d und das Physio-Team haben mir in meiner Notsituation durch ihre sehr gute fachliche Kompetenz während des gesamten Klinikaufenthaltes beigestanden und mich bestens betreut.
Die Ärzte und das Pflegepersonal der Station 6d haben mir besonders durch die medizinische Betreuung sowie durch die freundliche Art mit Humor wieder auf die "Beine" geholfen. Vielen Dank für alles.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte Lieblingslehrerin,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, das Notaufnahme-Team und das OP-Team an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Belüftungsanlage der Zimmer und Station

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18 und 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Behandlung und Personal sehr gut
Kontra:
Station und Zimmer im Sommer bei hohen Temperaturen unzumutbar.
Krankheitsbild:
Nierenstein
Erfahrungsbericht:

Da ich nun zum wiederholten mal mit Nierensteine in der Klinik war erlaube ich mir hier meine positiven wie negativen Eindrücke darzulegen.
Positiv ist die schnelle Behandlung um wieder schmerzfrei zu sein.
Ärzte und Schwestern auf der Station D 6 sind immer freundlich und bemühen sich einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Die Mahlzeiten entsprechen nicht immer meinem persönlichen Geschmack aber damit kann man leben.
Negativ sind die Zimmer. Durch Zuzahlung bekomme ich ein Zweibettzimmer das von der Ausstattung in Ordnung ist.
Was ein unmöglicher Zustand ist sind bei hohen Außentemperaturen die Zimmer bzw. die Stationstemperaturen. Hätte man bei der Neugestaltung der Zimmer lieber einen kleineren Fernseher und dafür eine Belüftungsanlage installiert wäre es für uns als Patient besser gewesen. Ich war im Juni 2018 auf Station D 6. Es war für die Patienten wie für das Personal ein unmöglicher Zustand was die Temperaturen betraf. Mir persönlich tat das Personal leid was hier unter diesen Umständen ihren Dienst verrichten musste. Leider hat sich wie schon erwähnt nach der Renovierung der Zimmer nichts geändert. Man sollte als Klinikleitung sein Personal unter solchen Umständen nicht arbeiten lassen.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte/r Leiner,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für Ihr Lob zur Behandlung Ihres Sohnes in unserer Kinderklinik bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Dekompression der Wirbelsäule, Zystenentfernung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top-Ergebnis der OP, die unerträglichen Schmerzen sind weg!
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der erste OP-Termin musste, wegen Corona, um eine Woche verschoben werden. War zwar nervig, hat sich aber nicht nachteilig ausgewirkt.

Op war absolut erfolgreich. Die Weiterbehandlung, ärztliche Betreuung und Therapie sehr zufriedenstellend. Das Team der Station 6D war bezüglich Freundlichkeit, Aufmerksamkeit und Service absolute Spitze!

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrter Max195,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen Behandlung, pflegerische Betreuung, der Weiterbehandlung und der Therapie sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Totgeburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Unmenschlich!
Krankheitsbild:
Totgeburt
Erfahrungsbericht:

Nach einer Aufklärung für eine Einleitende Geburt meines verstorbenen Babys wurde ich stationär aufgenommen. Mitten in der Nacht mit Blutungen. Ich kam in einen Behandlungsraum, ohne Fenster ohne Belüftung. Dort musste ich 8 Stunden warten, bis ich in ein Patientenzimmer kam. Einen Tag zuvor sprach mir die Ärztin ein Einbettzimmer zu, damit ich dort ungestört eingeleitet werde. Als ich dies ansprach antwortete mir die Krankenschwester : davon können Sie Träumen, wir haben keine Zimmer frei. Daraufhin schob die Krankenschwester mich in ein Patientenzimmer, welches ich mit einer anderen Patientin teilen sollte. Ich wurde von der Patientin angepöbelt, dass ich mich nicht so anstellen solle und ich sei nicht alleine im Zimmer. Die Krankenschwester ignorierte meine Situation und kümmerte sich nicht um mich. Daraufhin rief ich meinen Frauenarzt an und fragte ihn aus Verzweiflung, ob es normal sei, dass man eine Totgeburt in Anwesenheit einer anderen Patientin einleitet. Ich wusste nicht ob das verhalten des Pflegepersonals der norm entspricht.
Nach einem Gespräch mit meinem Frauenarzt, durfte ich letztendlich alleine in dem Zimmer bleiben. Mein Frauenarzt war wütend über die Behandlung und rief das Krankenhaus an.

Nachdem ich mehrere Medikamente bekam, die die Geburt einleiten, wurde ich sehr grob untersucht. Mehrmals waren die Ärzte sehr grob und schimpften mit mir. Meine Begleitperson war entsetzt über das verhalten der Ärzte. Nach einigen Stunden lag ich mit einer geplatzten Fruchtblase im Bett und rief das Pflegepersonal, da ich nicht wusste was ich machen soll. Die Krankenschwester sagte, dass Sie keine zeit habe sich um mich zu kümmern weil sie sich um die ganze Station zu kümmern hatte. Ich sollte mein Baby ALLEINE bekommen OHNE HEBAMME OHNE ÄRZTE. Das war für mich ein Schock!!! Meine Begleitperson bat die Krankenschwester im Kreißsaal anzurufen um uns dahin zu schicken. Daraufhin brachte man mich in den Kreißsaal. Eine Ärztin hat mich an der Tür empfangen und schimpfte mit dem Pflegepersonal der Station. Sie sagte dass das Verhalten nicht in Ordnung sei und ich schon im Kreißsaal erwartet wurde.
Nachdem das Baby kam, wurde ich zum Op gebracht. Die einzigen Menschen, die mich „normal“ behandelten, waren die Anästhesie Ärzte.
Als ich wieder auf Station kam, wartete ich auf die Seelsorge. Die Seelsorge hat mich nicht besucht, obwohl ich das bei der Aufnahme gewünscht hatte.

2 Kommentare

KlioQM am 10.06.2020

Sehr geehrte Sternenmami2,

leider ist uns aufgrund der Anonymität des Forums keine Rückverfolgung möglich.

Wenn Sie diesbezüglich nochmal ein Gespräch wünschen, können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 3325 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

  • Alle Kommentare anzeigen

Rundum zufrieden

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und pflegerische Maßnahmen auf Spitzenniveau
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungentumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dem Team um Professor Kleine kann ich nur meinen großen Dank ausdrücken. Ich wurde hervorragend versorgt und ich fühlte mich jederzeit sehr gut aufgehoben.
Ebenso möchte ich mich beim Pflegeteam der Station 6D unter der Leitung von Mattias herzlichst bedanken. Ihr habt mich perfekt betreut und habt trotz aller Beschränkungen durch Corona einen meisterhaften Job verrichtet.
Die Abteilung als auch die Station kann ich uneingeschränkt empfehlen und werde auch meinen Patienten eine entsprechende Empfehlung geben.
Vielen Dank und macht weiter so!!!

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrter DerUrologe,

haben Sie vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr schwere OPs letztlich gut überstanden

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Chefarztbehandlung (Professor) + Stationsteam 6D)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz der Betreuungsteams der Station 6D
Kontra:
nicht zutreffend
Krankheitsbild:
Tumor-OP Oberlippe/Nase mit Rekonstruktion Oberlippe und Entfernung Lymphknoten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Modernstes Klinikum mit neuester Behandlungstechnik.
Erfahrene Ärzte für alle Fachrichtungen.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte/r J.W.-Worms,

wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Für uns die richtige Entscheidung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur mit Station 2A)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Betrifft Sozialdienst)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Corona Pandemie)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Station 2A Intensiv Chirurgie
Kontra:
Wie überall zu wenig Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Rahmen einer Notop wurde meine Oma am 02.03.20 von der BGU ins Sana Klinikum Offenbach überwiesen. Die Aufnahme gestalltete sich lediglich für Angehörige langwierig, da wir zusammen mit sehr vielen Personen in einem kleinen Wartezimmer auf Informationen warten müssten.
Nach mehreren Stunden wurden wir dann ausführlich über die aktuelle Lage informiert. Meine Oma noch in der Nacht notoperiert. Die gesundheitliche Lage meiner Oma war so schlecht, dass sie für 14 Tage ins künstliche Koma versetzt werden musste mit Aufenthalt auf Station 2A Intensiv.
Ich wurde als Angehörige zu jedem Zeitpunkt umfassend informiert und alle weiteren Schritte wurden immer besprochen. Trotz der immer stärker werdende Corona Pandemie, wurde meine Oma zu jeder Zeit hervorragend umsorgt. Ihr Leben konnte gerettet werden. Ich möchte mich herzlich bei dem Personal der Station 2A Chirurgie Intensiv bedanken. Hier arbeiten viele Menschen mit Empathie und Herz.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte Enkelin2020,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung Ihrer Oma in unserem Klinikum zufrieden waren. Das Lob leiten wir sehr gerne an die Mitarbeiter der Station 2A weiter.

Wir wünschen Ihrer Oma und Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Danke an den Oberarzt Dr. Kosse und Station 3 B

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebserkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau wurde in Offenbach zweimal von Oberarzt Dr. Kosse operiert. Dieser ist mehr als kompetent, einfach ein hervorragender Mediziner. Die ganze Station 3 B war überaus freundlich in der Art der Betreuung und Pflege meiner Ehefrau während ihrer Aufenhalte.
Durch die momentane Situation mit Coronavirus konnte ich meine Frau leider nicht besuchen;wurde aber nach jeder OP vom Arzt angerufen und über den Verlauf der Operation informiert.
Danke dafür und für vieles mehr an den Oberarzt Dr. Kosse und an die Belegschaft der Station 3 B.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrter Herr Tampico,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung Ihrer Frau in unserem Klinikum zufrieden waren und geben Ihr Lob sehr gerne an die MItarbeiter der Station 3B weiter.

Ihrer Frau und Ihnen wünschen wir weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Prima Personal

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
u.a. Ansclussinstabilität L3/4 mit Dornfortsatzbruch, Spinalkanalstenose pp.
Erfahrungsbericht:

Ich war mehrere Wochen auf der 6D.
Ärzte und Schwestern waren immer sehr freundlich, hilfsbereit, kompetent und ansprechbar.
Die Station und Zimmer in einem sauberen und ordentlichen Zustand.
Das Essen war gut bis auf das Abendessen "coronabedingt" etwas mau.
Abschließend ist das Personal nochmals hervorzuheben, da es wirklich auf jede Bitte / Ruf reagierte. U.a. auch z.B. die Sozialstation und Physio-Abtl.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte/r Wivi52,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Das beste Krankenhaus, welches ich bis jetzt kennen gelernt habe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr schöne Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Abläufe in allen Bereichen waren sehr strukturiert sodass keine unnötigen Wartezeiten aufkamen.
Auf der Station 6D mit Stationsleiter Matthias und Kollegen wurde ich hervorragend versorgt.
Prof. Jackisch hat sich sehr engagiert um die medizinischen Belange gekümmert.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte/r UMK2,

es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen Behandlung und der pflegerischen Betreuung sehr zufrieden waren und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Respekt!

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagiertes Personal
Kontra:
Arztvisiten finden (wie immer und überall) unter zu großer Hektik und Eile statt
Krankheitsbild:
Thoraxoperation (Lunge)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich mich morgens früh zur Operation melden wollte, stand ich vor verschlossenen Türen, weil die Station wegen eines COVID-19-Falles geschlossen werden musste. Ich landete schließlich auf der Privatstation 6d.

Mein Eindruck: Trotz der angespannten Lage arbeiteten Pflegepersonal und Ärzte gut zusammen. Das angenehme moderne Ambiente der Klink und der gut ausgestattete Aufenthaltsraum mit Kaffeeautomat, Süßigkeiten und Obst taten ihr Übriges.

Jede Station ist übrigens mit einem Empfangsbereich ähnlich dem von Arztpraxen ausgestattet. Eine hervorragende Idee! Das habe ich zum ersten Mal so gesehen und mich in Erinnerung an Stationen anderer Kliniken gefragt: Warum nicht gleich so?

Es gab allerdings Probleme in der Kommunikation hinsichtlich der Medikation, genauer: Welche Medikamente ich von den meinen nehmen soll und welche von der Klinik. Das Problem ließe sich einfach vermeiden: Mit einer ausgedruckten Aufstellung der Medikation (welche mitgebrachten Medikamente und welche von der Klinik der Patient nehmen soll). Eine Aufstellung erhalten jeweils Arzt, Pflegepersonal und Patient.

Ansonsten: Mein Respekt vor der Leistung der Klink-Angestellten, gerade in diesen schwierigen Zeiten!

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrter Daniel2020,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug Ihrer Medikation, die wir aufgenommen haben, um entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ober-und Unterlidstraffung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Betreuung, Endergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Ober- und Unterlidstraffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 78 Jahre alt und habe mich für eine Ober-und Unterlidstraffung entschieden. Von Anfang an fühlte ich mich sehr gut beraten und betreut. Das Endergebnis ist hervorragend.
Jetzt finde ich es schade, dass ich mich nicht viel früher hierfür entschieden habe.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte 78Anna2,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Oberlidstraffung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Beratung, Professor sind optimal
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberlidstraffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Februar habe ich meine Oberliser straffen lassen. Die Vorabberatung, die Betreuung und Nachsorge war sehr persönlich, empathisch und fürsorglich. Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut betreut.
Deshalb vertraue ich der Klinik und meinem plastischen Chirurgen nun auch meine Bauchstraffung und danach meine Bruststraffung aufgrund meiner großen Gewichtsabnahme an.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte Ulrike60,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ich fühlte mich nicht als Patient, sondern als Gast

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragend!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles Nötige war vorhanden)
Pro:
Empathie aller Beteiligten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
LWS-Operation nach MRSA-Infekt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Über die Station 6D (Prof. Dr. Rauschmann und Koll. sowie Stationsleiter Matthias und Koll. ist in diesem Forum schon viel berichtet worden - ich kann mich den besten dieser Bewertungen nur ganzen Herzens anschließen. Mein Aufenthalt vom 16. März bis 30. April war vor allem geprägt durch die durchweg freundliche, sympathische Atmosphäre; auch in der Überwachungsstation habe ich mich hervorragend aufgehoben gefühlt. Ich bin sicher: Diese "Good Vibrations" haben entscheidend zu meinen Heilungsfortschritten beigetragen.

Meinen allerherzlichsten Dank an Professor Rauschmann, Matthias und alle, die darüber hinaus an meinem, auch seelischen Wohlbefinden beteiligt waren! Alles Liebe und Gute für Sie!

Ihr
Michael Pohl aus Schwalbach a.Ts.

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrter Herr Pohl,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Leider ein anderes Gesicht der Sana kennengelernt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr Scheffel , Prof Runkel , Und Team wie immer TOP)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahme , Voruntersuchung , Gastro durch Adipositaszentrum wie immer hervorragend , schnelle Aufklärung der Symptomatik mit Empfehlung einer Zwerchfell OP
Kontra:
Ungewöhnlich gestresste , laute MTA‘s , teils unfreundlich , ABER nur die „Alten“
Krankheitsbild:
Zwerchfellhernie mit eingeklemmten Schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

...... lag dieses Jahr zum xten mal in der Sana stationär ( 10 mal in den letzten Jahren)
Habe schon viele Bereiche kennengelernt , aber so ein Zinnober der „Alten“ Schwestern habe ich noch nie erlebt.
Es gab dieses Mal 3-4 die echt Grenzwertig unterwegs waren.
Zumal man sich von den vorherigen Behandlungen kennt und ich das so nicht kenne.
Der Umgangston untereinander war teils erschreckend. Gezicke , Türen zuwerfen und und und.
Teils hat man sich gar nicht getraut nach was zu fragen um nicht angemault zu werden.
Samstag 17 Uhr wollte ich mir noch einen Kaffee aus der Kanne holen . Leider leer.
Fragte ich die Schwester ob sie bitte nachfüllen könne.... ihr Antwort. Ich kann ja wohl nicht erwarten das es hier 24 Stunden Kaffee und heißes Wasser gibt.
Uff was sollte da sagen.
Wie gesagt , habe schon etliche OP‘s hinter mir als Privatpatient. Aber solch ein Verhalten hab ich noch nie erlebt. Zumal ich keiner bin der im Bett jammert und sich alles vor den Hintern tragen lässt.
Hab sogar für die Station Wasser abgefüllt , die Feuerschutztür wieder gangbar gemacht.... da bricht man sich keinen ab.
Sobald es wieder geht wird sich bewegt soweit man kann und aktuell durfte.
Erfreulich , die Schwesterschülerinnen und Nachtschwestern immer freundlich lächelnde Augen .
Eine Schwester wurde aus der Rente geholt und die Gespräche waren lustig und taten sehr gut , danke dafür.
Die haben das negative wieder ausgeglichen.
Mein Zimmernachbar hat genau die gleiche Ansicht wie ich und es war schön jemand Gleichgesinnten im Zimmer gehabt zu haben.
Danke Thomas!
Es fällt nicht leicht solch einen Bericht zu tippen wenn man ansonsten immer durchweg positive Erfahrungen gemacht hat.
Aber das muss auch gesagt werden wenn’s mal nicht so läuft.

Das Team um Prof. Runkel wie immer TOP !!!

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte/r HorleRodgau,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sehr zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die pflegerische Betreuung.

Wir nehmen Ihre Rückmeldung zum Anlass erneut unsere Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen im Verhalten zu den Patienten zu sensibilisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Danke

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Das Essen muss wirklich viel besser werden. Dafür kann corona nichts. Dann muss man einen anderen catering suchen
Krankheitsbild:
Thrombozyten
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der 6D. Habe noch extra einen Platz im 2 Bett Zimmer gebucht. Pflegerin,Pfleger egal welche Schicht.
Sehr nett, hilfsbereit und aufmerksam. Ebenso die Damen und Herren vom Service, sehr gut.
Aber ohne die Reinigungskräfte gehts nicht, auch hier alles top.

Bei den Ärzten ein Dankeschön an alle, den Operateur, Oberarzt und dem Professor. Besonders an die Fachärztin.
Vielen Dank an alle auf der Station.


Was noch sehr verbessert werden muss ist das Essen. Unmöglich. Sofort einen anderen catering suchen. Selbst wenn corona ist , kann man ein vernünftiges Essen auf den Tisch bringen. Eier geht immer. Wurst geht abwechslungsreicher usw. .
So geht es nicht!!!!

1 Kommentar

KlioQM am 07.07.2020

Sehr geehrte/r Tabalugaffm,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung, pflegerischen und Betreuung sowie mit der Reinigung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf das Essen, die wir aufgenommen und entsprechend weitergeleitet haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ich fühlte mich sofort in guten Händen und gut aufgehoben!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (langer Aufnahmeprozess, viel Papier.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches kompetentes Personal, saubere Zimmer.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Harnleiterstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war dreimal in der Klinik (Station 6D), Ende 2019, Januar (OP), März 2020. Die Station ist angenehm ruhig. Schwestern und Pfleger machen einen tollen "Job". Der Service 1a und auch das Essen war gut. Ich kann die Sana Klinik und hier speziell die Station 6D nur empfehlen. Danke! Und ein besonderer Dank an die Ärzte!

1 Kommentar

KlioQM am 20.05.2020

Sehr geehrte/r Falken52,

vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse auf der Station 6D. Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung zufrieden waren und wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Stress im Alltag - muss das sein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Azubis und frisch ex. Pflegekräfte sowie verrentete PFK machen TOLLEN JOB
Kontra:
eingeschliffene Arbeitsweisen (motivationslos....) von PFK machen nicht immer sol tollen JOB
Krankheitsbild:
Situation nach OP - Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2 Gesichter!!

ich hatte einen durch Corona verschobenen OP Termin freundlicher Weise super schnell erhalten.
Die OP verlief nach aktuellem Stand optimal - DANKE an alle im Team und an Prof. Runkel

Leider muss ich aber Dampf ablassen.
War es geschuldet durch die aktuelle Pandemie, Arbeitsüberlastung oder auch sonstwas?!?!
Die Freundlichkeit und Arbeitsweise der Pflegekräfte war stellenweise nicht prickelnd. Ausgenommen hiervon sind frisch ex. Pflegepesonal, Schüler und bereits verrentete PFK - die waren toll!
Bsp. es kann nicht sein, das morgens bei der Visite gegen 7h Verbände gelöst werden und diese bis etwa 15h noch nicht neu abgedeckt wurden! Da ich selbst entsprechende Kenntnisse habe, bat ich um Überlassung der Verbandmaterialien, diese bekam ich dann auch und habe mir als Patient die Wunden selbst versorgt!
Nach meiner Entlassung war ich heute bei meinem Hausarzt. Der stellte Fest, dass die Wunde (Drainagenaustritt) entzündet ist - dieses ist der "nicht" Behandlung durch die Pflegekräfte zu schulden!!
Auch bei, oder besser in schwierigen Situationen sollten, die MA in der Lage sein ihren erlernten Beruf so zu verrichten, wie es von den Azubis und frisch exam. PFK noch vorgelebt wird.

Eine praktische Anleitung für das Pflegepersonal wäre das lesen einer Lektüre: "Pflege deinen Humor" von M. Prehm - hier wird beschrieben, wie man auch in schwierigen Situationen mit denselbigen positiv umgehen kann - zum Wohl der Menschen die sich zur Behandlung von Krankheiten oder bei pflegerischen Leistungen in die guten Hände, zu ärztlichen und pflegerischen Maßnahmen begeben.

Trotzdem Kopf hoch - und DANKE für die Behandlung.

1 Kommentar

KlioQM am 20.05.2020

Sehr geehrte/r Th.A.64,

in erster Linie möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Bewertung und insbesondere für Ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr gute menschliche und ärztliche Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im diesem Jahr zum dritten Mal auf der Station D6. Wie immer war die Pflege und Fürsorge auf dieser Station, ob es sich um die behandelnden Ärzte, Pflegeteam, Reinigungskräfte oder Servicepersonal handelt,sehr gut.
Das Essen (mittags und abends) war auch für die Coronazeit sehr eintönig und einfallslos. Es kann auch anders gehen.

1 Kommentar

KlioQM am 20.05.2020

Sehr geehrte/r Langgasse,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ich bin einfach nur dankbar für die hervorragende fachliche Beratung und die erfolgreiche OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (all diese Menschen, die selbst Familie haben u. der Ansteckung durch Corona sich jeden Tag aussetzen, bleiben empathisch und freundlich zu den Patienten und nehmen sie ernst - meine Hochachtung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung anschaulich, mit einfachen Worten auf Augenhöhe - man fühlte sich ernstgenommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sowohl alle Ärzte, als auch das Pflegeteam der Wirbelsäulenabteilung Station 6 D Chirurgie VI absolut kompetent, geduldig, seel. aufbauend, immer ein freundliches Wort auf Lager -)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Team der Wirbelsäulenabt. Leitstelle 2 ist super eingespielt, auch schon im Vorfeld wurde man telef. betreut. Die Aufnahme erfolgte reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer haben eher Hotelcharakter - wunderschöne Heilkräuterbilder mit Wiese - wirkt beim Ankommen einfach beruhigend)
Pro:
Unterstützung von Anfang an: Aufklärung in patientengerechten Worten, seelische Unterstützung, super geschultes empathisches Personal, geduldig, freundlich, zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
Anschlusspondylodese C3-C5 nach Cloward, C-Space-Cage-Interpos. u. Skyline-Plattenfixation C3-C5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diagnose: Anschlussinstabilität mit Neuroforamenstenose C5 li, Spondylolisthese C3/C4, Termin wurde im Februar beim Aufklärungsgespräch mit Prof. Dr. Rauschmann für Ende April vereinbart. Am 1.4. hatte ich dann leider einen Autounfall und die Schmerzen u. neurol. Ausfälle wurden schlimmer. Das wunderbare Team von Prof. Dr. Rauschmann hielt mich telef. auf dem Laufenden und am 3. Mai checkte ich ein. Ich war angespannt, hatte Angst und war alleine, durfte ja keiner mit. Ich wurde so nett begrüßt und eingewiesen, bekam gleich ein Stück Kuchen gegen die Aufregung. Genauso fix u. professionell lief der OP ab. Es war kein einfacher Eingriff, aber alles ist wunderbar verlaufen. Alle Ärzte und das Pflegeteam sind wunderbare Menschen, die es durch ihr kompetentes Auftreten und vor allem viel Empathie schaffen dem Patienten die Angst zu nehmen. Ich fühlte mich jederzeit ernstgenommen, sehr gut aufgehoben und bekam auf all meine Fragen geduldige und freundliche Antworten. Ich bin einfach nur dankbar, dass die OP so erfolgreich war - ein besonderer Dank an einen Pfleger der Leitstelle II - für die vorab gelaufenen Telefonate (durch OPVerschiebung) - besonderes Dankeschön dem gesamten Wirbelsäulenteam - an all die netten Schwestern und tollen Pflegern der 6 D für die freundliche und empathische Betreuung - ebenso ein besonderes Dankeschön an das freundliche tolle Arztteam um und mit Prof. Dr. med. Rauschmann. Sie alle sind mit Herzblut dabei - das ist nicht selbstverständlich - DANKE

1 Kommentar

KlioQM am 20.05.2020

Sehr geehrte Chrissi8.2.62,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr zufrieden

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles sehr sauber und ordentlich, schöne Zimmergestaltung)
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
schlechtes Essen
Krankheitsbild:
Komplizierter Bruch des Handgelenks
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte/r SaPla170419,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Personal.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Besser könnte die Behandlung (medizinisch und auf Station) nicht sein

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Klarheit in allen Aussagen und Betreuung (medizinisch und auf Station)
Kontra:
evtl. Mittags Mahlzeit
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Terminierung mit ambulanter Beratung anschliessendem Termin zur OP.

Beste nur denkbare Aufklärung durch Assistenzärztin.

Zum OP Termin war alles auf Station 6D für mich vorbereitet.
Die Station ist aus meiner Sicht hervorragend geführt!
Das gesamte Personal (angefangen bei Pflegerinnen/Pfleger über Reinigungskräfte und Essen Service) ist extrem zuvorkommend und hilfsbereit.
Über das Krankenhaus Essen zu schreiben wäre aus meiner Sicht falsch, da ich ausser Frühstück und ausreichend Wasser, Kaffee und Tee nichts zu mir genommen habe. "Fertigessen" in dieser Menge ist sicherlich nicht jedermanns Sache. (Ich war aber nicht wegen einer Gourmet Mahlzeit hier- sondern wurde medizinisch Bestens versorgt, und das ist für mich das Wichtigste!)
Zimmer (2 Bett) in sehr gutem Zustand mit sehr gutem Standard.

Die OP Nachsorge/ Besprechung lässt aus meiner Sicht keine Wünsche offen.

Danke an Alle, die zu meinem Wohlergehen beigetragen haben.

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrter Jochen92,

haben Sie vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Wir leiten Ihr Lob sehr gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Beeindruckende Versorgung und Freundlichkeit

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärtze top, Pflegepersonal, Servicepersonal der Station 6d top
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Uneingeschränkte Empfehlung der Verbrennungsklinik, des medizinischen Personals, des Pflegepersonals und der Servicekräfte
Reibungslose organisatorische Abwicklung.

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte/r Nepiro,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung sehr zufrieden waren und geben Ihr Lob an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Mit Sana-Klinikum Offenbach sehr zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern und Pfleger
Kontra:
Essen gewöhnungsbedürftig
Krankheitsbild:
Kniescheibenfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Operation einer Kniescheibenfraktur wurde ich auf der Station 6D betreut.

Das gesamte Pflegepersonal hat es immer geschafft, mich und auch meine Zimmergenossin, aufzumuntern und das Gefühl gegeben, trotz der hohen Arbeitsbelastung auf Station, Niemanden zu Last zu fallen. Uns wurde jederzeit schnell und liebenswürdig geholfen.

Die behandelnden Ärzte haben sehr gute Arbeit geleistet! Uns wurden stets mit Ruhe und sehr verständlich unsere Fragen beantwortet. Sie erklärten auch sehr deutlich auf welche Art und Weise unsere Operationen durchgeführt und welche weiteren Maßnahmen erforderlich seien.

Ich habe mich auf der Station 6D sehr gut betreut gefühlt!

Allen nochmals meinen herzlichsten Dank für deren tollen Einsatz!

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte/r Nannerl60,

vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum. Wir freuen uns, dass Sie mit der Bahandlung und Betreuung zufrieden waren und wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Engagiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
am Patienten interessiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Einsatz zweier Bandscheibenprothesen HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein sehr angenehmer Aufenthalt!
- Es war immer jemand ansprechbar.
- Nach dem Klingeln kam immer sehr schnell jemand zur Kontrolle.
- Ich durfte im Rahmen des möglichen immer über meinen Tagesablauf mitentscheiden.
Alle gaben sich viel Mühe!!!

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrter Jochen02,

es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihres stationären Aufenthaltes gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Alles in allem ein gutes Krankenhaus!

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (etwas Ärztechaos, aber jeder ist bemüht)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pfleger, Bemühungen, Hilfsbereitschaft
Kontra:
chaos durch Corona,
Krankheitsbild:
Trachealstenose/ Loch der Luftröhre
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In Zeiten von Corona wegen einer schwierigen OP in ein Krankenhaus zu müssen, es gibt sicher schöneres, da ich innerhalb von einem Monat auf 2 verschiedenen Stationen des Sana Klinikums Patient war, habe ich einen guten Eindruck über das Krankenhaus bekommen.

Trotz des Chaos dass sicherlich auch viel mit der aktuellen Gesundheitslage und der Politik zutun hat, hatte ich nicht den Eindruck, dass man dem als Patient total ausgeliefert ist, sicher gibt es viele Dinge die nicht so reibungslos laufen wie sonst, aber alles in allem hatte ich von allen Schwestern und Pflegern einen vorallem bemühten Eindruck. Selbst wenn sie nicht so helfen konnten wie sie wollten, waren sie bemüht Antworten auf Fragen zu finden.

Ich hatte Glück einmal auf einem normalen Zimmer und einmal wegen Corona auf einem Zimmer der Privatstation zu sein, alles in allem sind beide Zimmer vollkommen in Ordnung. Natürlich hat man auf den Zimmern der Privatstation das ein oder andere was luxuriöser ist, keine Frage. Aber die normalen Zimmer sind auch völlig ausreichend und angenehm ausgestattet, so wie es für ein Krankenhaus eben geht.

Ich hatte den Eindruck, das viel Wert auf Hygiene gelegt wurde.

Bei den Ärzten fühlte ich mich an sich auch immer gut beraten, einzig und allein über die Ordnung, wer jetzt wen betreut, da bin ich nicht so ganz durchgestiegen, hatte ich doch am Ende mit einigen Ärzten kontakt und wusste eigentlich garnicht wer der Hauptverantwortliche für meine OP oder mein Krankheitsbild war. Nichtsdestotrotz, sie haben Ihre Arbeit gut gemacht, wenn man das so sagen kann, würde ich wieder kommen -wenn es Gesundheitlich denn notwendig WÄRE- aber wer ist schon gerne im Krankenhaus ;)

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte/r va_vonne,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Professionell, gut organisiert, Vertrauenswürdig.

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch , Notffall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Ostersonntag wurde mein 89 jähriger Vater als Notfall mit einem Gelenkbruch eingeliefert. Trotz Conora wurde er noch in der Nacht notoperiert. Wir fühlten uns stehts sehr gut aufgehoben. Vielen Dank an alle.

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte/r PBBIH,

vielen Dank für Ihre freundlichen Worte.

Wir wünschen Ihrem Vater alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sana Klinik Offenbach ist sehr zu empfehlen.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit dem Klinikpersonal und den Ärzten sehr zufrieden

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte Marmeladentante,

wir freuen uns sehr, dass mit unserem Ärzte- und Pflegeteam sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Rundum zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Keine Auswahlmöglichkeit beim Essen
Krankheitsbild:
Nierenstein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der medizinischen Betreuung sehr zufrieden! Trotz hektischer Corona-Zeiten fühlte ich mich sehr gut aufgehoben!

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte/r Senos5,

es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Betreuung sehr zufrieden waren und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Teilresektion einer Niere als Kassenpatient mit Wahlleistung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilresektion einer Niere wegen Zyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Kassenpatient hat mich die Aussicht auf ein Viererzimmer bei einer Nieren-OP abgeschreckt. Es ist wohl nur durch bedingungslose Kostenoptimierung zu erklären, daß in diesem modernen Krankenhaus so etwas die Standardleistung sein soll. Ich habe mich daher für ein Zweierzimmer als Wahlleistung entschieden und trage die Kosten selbst, was mich zur Station 6D gebracht hat. Würde ich definitiv wieder so wählen.

Das Pflegepersonal strahlt Ruhe aus, was sehr angenehm ist. Ist hilfsbereit, aber nicht aufdringlich. Ein wenig mehr Absprache in den Maßnahmen wäre jedoch schön. Ich habe auf eigenen Wunsch und als Versuch Buscopan abgesetzt. Mußte aber jedes mal dem wechselnden Personal erklären, daß ich Buscopan bereits abgesetzt habe. Ein unsicherer, älterer Mensch wäre damit sicherlich überfordert gewesen.

Ein Nierenverschluß an den Feiertagen wurde als fehlende Darmentleerung mißgedeutet. So hatte ich dann drei Gaben Abführmittel intus, als ich nach Stunden die Nierenschiene bekam, die die Schmerzen endlich beseitigte. Eine Darmentleerung war in der Zwischenzeit nicht möglich - sehr herausfordernd.

Die behandelnden Ärzte machten alle einen sehr guten Eindruck auf mich. Klare, verständliche Worte, alle meine Fragen wurden umfassend beantwortet. Man hat sich für meine Schilderungen interessiert und diese nach meinem Empfinden im Genesungsverlauf berücksichtigt. Mit der OP und dem Ergebnis und der Narbe bin ich als Laie sehr zufrieden.

Abschließend ein Wort zur Verpflegung, was zur Corona-Zeit sicherlich einen erheblichen Einschnitt im Standard bedeutet. Nach dem Einsetzen der Nierenschiene habe ich fast 48 keine Nahrung zu mir genommen, mir war überhaupt nicht danach. Essen wurde gebracht und nicht angerührt abgeräumt - ohne jedwede Nachfragen/Konsequenzen. Einzig eine Pflegerin nahm sich mir an und hat sich um Bouillon und Gemüsebrei gekümmert, was mich wieder aufgepäppelt hat.

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrter akb60435,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns, dass Sie mit Ihrer Operation zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik, die wir aufgenommen haben, um entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Uneingeschränkte Empfehlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Exzellente ärztliche und pflegerische Versorgung durch kompetentes mitfühlendes Team
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Komplizierter Knochenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie des Sana Klinikum Offenbach kann ich uneingeschränkt auf das Höchste empfehlen.

Mitte April 2020 zur Zeit der Corona-Pandemie stellte ich mich erstmalig wegen eines komplizierten Knochenbruchs in der Notaufnahme vor. Dort erfolgten die Notfallversorgung und die Planung der weiteren Behandlung. Nach Ostern wurde ich in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie operiert mit postoperativ einmaliger Übernachtung auf der Station 6D.

Zu jedem Zeitpunkt fühlte ich mich medizinisch und pflegerisch optimal behandelt, mit großer Empathie durch das gesamte Personal. Die gründliche Operationsplanung, umfassende Aufklärung und Information zu der postoperativen Weiterbehandlung waren vorbildlich. Da ich selbst Arzt bin - jedoch fachfremd - meine ich, dieses beurteilen zu können.

Das Einzelzimmer mit eigenem Bad auf der Station 6D hatte gehobenen Hotel-Standard und war großzügig bemessen. Hervorzuheben ist die fürsorgliche Versorgung durch ein kompetentes ärztliches und pflegerisches Team, das die Bezeichnung wahrhaftig verdient und von dem man spürt, dass es seinen Beruf mit Leidenschaft für die Patient*innen ausübt. Ich fühlte mich stets willkommen und fachlich exzellent versorgt.

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte Patient*in-2020,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnleiterstenose
Erfahrungsbericht:

Innerhalb des letzten halben Jahres musste ich mich mehrmals stationär in der Klinik aufhalten und fühlte mich jedesmal fachlich, als auch menschlich gut aufgehoben.
An die 6D ein besonderes Dankeschön

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrter Hugo127,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte. Ihr Lob leiten wir sehr gerne an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagments
Sana Klinikum Offenbach

Super aufgehoben

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Notwendige Abläufe gut strukturiert und betreut
Kontra:
Mittagessen- das war nichts, weder für Leib noch Seele
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang April 5 Tage im Sana Klinikum auf der Station 6D. Das Personal war super nett und immer ansprechbar. Der Ablauf von Aufnahme,OP, Visiten bis Entlassung lief perfekt. Trotz „Corona“ und in meinem Fall noch Notwendigkeit und totaler Kurzfristigkeit lief alles reibungslos. Ich musste mir keinen Kopf machen, mich um nichts kümmern und mich einfach auf mich konzentrieren, d.h. Kampf und ganze Energie nur gegen die Krankheit ??. Keine Besucher- war mehr als ok und nimmt irgendwie gewissen Stress. Vielen Dank erstmal für alles.

1 Kommentar

KlioQM am 14.05.2020

Sehr geehrte Andrea224,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Aufnahme, OP, Visiten und Entlassung sehr zufrieden waren.

Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und leiten Ihr Lob sehr gerne an das Team weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

You`re simply the best

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operation durch den Chefarzt
Kontra:
Bei der Verpflegung ist Luft Nach oben
Krankheitsbild:
Harnröhrenverengung, Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 17.03. bis 30.03. war ich „Gast“ der Station 6 D.
Ich möchte jetzt , vom Chefarzt angefangen, allen Ärztinnen, Ärzten,Schwestern und Pflegern herzlich danken, für eure einfühlsame Pflege, euer stetes Lächeln und gute Laune.
Für mich war es eine beschwerliche, manchmal auch deprimierende Zeit voller Ängste.
Mit viel Herzlichkeit habt Ihr Euch um mein Wohlergehen gekümmert, so dass ich guter Dinge nach Hause entlassen wurde.
Dank an den Chefarzt, dass meine Operation so gut verlaufen ist.
Liebe Mitarbeiter der Station 6 D, Ihr verdient grossen Respekt, mit eurem Engagement und eurer Professionalität, wart Ihr sehr wichtig für mich.

DANKE für jede liebevolle Geste, für jede Extra-Minute,jedes Trösten und für eure ganze, kräftezehrende, großartige Arbeit.

1 Kommentar

KlioQM am 29.04.2020

Sehr geehrter Dieter77,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Tolle Klinik,tolle Ärzte,tolle Pflegerinnen und Pfleger

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Am Tag der Aufnahme und Untersuchungen etwas chaotisch)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Kommunikation
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Fettschürzenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr im März in der Klinik.Ich war sehr zufrieden und würde jederzeit dort hin gehen.Ich bekam eine Fettschürzen Entfernung.Das ging alles relativ schnell.Mittwoch rein und OP und Samstag wieder entlassen.Die OP ist sehr gut verlaufen und sieht toll aus.Die Brust wird nächstes Jahr im Januar gemacht auch wieder in dieser Klinik

1 Kommentar

KlioQM am 29.04.2020

Sehr geehrte Nicole4172,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ergebniss Ihrer OP zufrieden sind.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ich war sehr zufrieden.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war mit dem Aufenthalt und der Behandlung sehr zufrieden.
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Bruch des linken Handgelenks
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 6.4.20 wurde ich im Sana Klinikum Offenbach am Handgelenk vom Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Sellei operiert. Die OP ist sehr gut verlaufen, der Arzt war sehr nett und kompetent. Das Zimmer war sehr schön und gepflegt. Das Pflegepersonl war sehr freundlich, hilfsbereit und hat mich sehr gut betreut. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und würde mich jederzeit dort wieder behandeln lassen.

1 Kommentar

KlioQM am 29.04.2020

Sehr geehrte Cäcilia3,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir danken Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Aufenthalt auf Station 6D

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Mammakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 2.4. - 6.4.2020 aufgrund der Entfernung eines Mammakarzinoms auf Station 6D. Während meines gesamten Aufenthaltes habe ich mich rundum sehr gut aufgehoben gefühlt. Prof. Jackisch sowie das gesamte Ärzteteam beantworteten gern alle Fragen und das stets freundliche und verständnisvolle Pflegeteam trug sehr dazu bei, dass man sich auch in einer schwierigen Situation wohl fühlte.

1 Kommentar

KlioQM am 29.04.2020

Sehr geehrte Lucy2004,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Große Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit der Ärzte und des Personals, das Gefühl gut aufgehoben zu sein
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 26.3. 2020 bis 3.4.2020 befand ich mich auf der Station 6D, Nach Einsetzen eines neuen Hüftgelenks durch Prof. Rauschmann wurde ich sowohl von ihm als auch dem gesamten Personal bestens betreut. Schon vor der OP wurde ich von Prof. R. ausführlich über alles informiert und bekam alle Fragen geduldig und freundlich beantwortet.
Das Personal der Station war stets sehr freundlich und trotz der momentan sehr schwierigen Corona Situation gut gelaunt, hilfsbereit und gewissenhaft.
Ein 5 wöchiger Aufenthalt vor 1 Jahr auf der Station 6B und mehrfache Bestrahlungen in der Strahlenklinik runden das sehr positive Bild ab.
Ich würde bei Erkrankungen immer wieder das Klinkum wählen.

Christina Markgraf

1 Kommentar

KlioQM am 29.04.2020

Sehr geehrte Arad47,

wir freuen uns, dass Sie mit dem gesamsten Personal der 6D zufrieden waren. Wir geben Ihr Lob sehr gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Einfluß unkontrolliertem Besucherstrom auf die Arbeit des Pflegepersonals.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche und freundliche Betreuung
Kontra:
Unkontrollierter Besucherstrom der den Arbeitsablauf auf der Station erheblich stört.
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der Tagesklinik / Kardiologie Anfang März 2020.
Sehr freundliche und kompetente Behandlung, von ärztlicher- sowie von pflegerinseite.
Nach der Tagesklinik wurde ich zur Beobachtung in die 5D verlegt. Hier kehrte sich einiges um.
Im Hauptarbeitsbereich des Pflegepersonals hatte man den Eindruck " Wie kann man bei dem Trubel und Ansprüchen der Besucher noch patientengerecht arbeiten?", wobei sich das Pflegepersonal sehr bemühte, aber den Besucherforderungen nicht immer gerecht werden konnte, was auch verständlich ist, aber vom Besucher nicht immer so verstanden wurde.

Am 24.3 war ich wieder "Gast" in der Tagesklinik/ Kardiologie. Das gleiche Bild, sehr freundliche und kompetente Behandlung. Anschließend Verlegung in die 5D.
Und oh Wunder, sehr freundliche und kompetente Assistenzärzte und Pfleger auf der gesamten Station.
Die Hektik der Besucher (Dank Corona) war nicht vorhanden und schon wurde die Arbeit ruhig und besonnen angegangen.
Die gesamte Stimmung hatte sich um 180 Grad gedreht und zwar zum Positiven.

Offensichtlich hat ein ungezügelter Zustrom der Besucher auch Auswirkung auf die Arbeitsqualität-oder Moral der Klinikmitarbeiter.

1 Kommentar

KlioQM am 31.03.2020

Sehr geehrter Manfred702,

es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam in der Tagesklinik (Kardiologie) und auf der Station 5D gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr gute Fachklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenop
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im März 2020 auf der Station D6.
Herr Prof. Dr. Rauschmann und sein Team haben mich fürsorglich betreut. Die Ärzte waren verständnisvoll und haben alle Fragen beantwortetet. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Auch unter Coronabedingungen war die Betreuung durch das Pflegeteam der Station 6D um Stationsleiter Matthias sowie das Service- und Reinigungsteam das stets helfend zur Stelle war und mit guter Laune und freundlichem Ton für eine warmherzige Atmosphäre sorgte.
Das Essen war für ein Krankenhausessen gut, wurde aber durch Corona eingeschränkt.
Danke an alle die mich bei meiner Genesung unterstützt haben.

1 Kommentar

KlioQM am 31.03.2020

Sehr geehrte/r Langgasse,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

100 %ige richtige Entscheidung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3.2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schon in der Voruntersuchung und nach der OP)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein hohes Lob, für die handwerkliche Ausführung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Unterstützung bei der Rehabestellung etc.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (OFC Schornstein ist ein Spass, aber so vorhanden)
Pro:
Hohe Fachkompetenz und Empathie
Kontra:
Krankheitsbild:
Komplette Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mich in 5 Kliniken wegen einer Knieendoprothese vorgestellt habe, entschloss ich mich im März 2020 im Sana Klinikum Offenbach vom Sektionsleiter Dr.M. operieren zu lassen.
Das Ergebnis der OP bestätigte seine praktische Erfahrung,handwerkliche und soziale Kompetenz 100%ig. Das linke Knie werde ich auch hier operieren lassen. Selbst die Ärzte in der REHA lobten die handwerklich, hervorragend ausgeführte ca. 20 cm lange Naht.
Die Betreuung auf der Station 6D könnte besser nicht sein. Das gesamte Team war ständig bemüht, dass es uns gut geht.
Die sofortige krankengymnastische Behandlung( Krankengymnastik, Lymphdrainage, Bewegungsschiene )und die aufmunterten Worte halfen mir schnell wieder auf die Beine. Die immer gute Laune von Stationsleiter M. und seine Fürsorge, sorgten für eine schmerzgeplagte Seele, für eine freundliche und wohltuende Atmosphäre, vielen Dank.
Das Essen konnte man sich nach eigenem Geschmack individuell zusammenstellen. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen, qualitätsmäßig für ein Krankenhaus hervorragend.( außer das Rindersteak)
Ein Nachteil gibt es doch, als Eintrachtfan musste man immer auf den OFC Schornstein schauen. Zur Beruhigung, es beeinträchtigte nicht den Heilungsprozess!

1 Kommentar

KlioQM am 31.03.2020

Sehr geehrter Bruno1511,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Beste Betreuung bei Versorgung mit Hüft-TEP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Primäre Coxarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich 2019 mein linkes Hüftgelenk im Sana Klinikum Offenbach ersetzt bekommen hatte und mit dem Ergebnis, aber auch mit der dortigen Betreuung äußerst zufrieden war, ließ ich im März 2020 auch die rechte Seite dort operieren/ersetzen
(Chirurgie II, Dr. M.). Die Operation ist wieder super erfolgreich verlaufen (bin zur Zeit in Reha) und die Betreuung auf der Station 6D könnte besser nicht gewesen sein:

- Zweimal täglich schaute der Chefarzt/Operateur, Dr. M., nach meinem Befinden, munterte mich auf und übergab mir bei der Entlassung eine vollständige Dokumentation über die OP und die fortschreitende Genesung in den acht Krankenhaustagen.

- Täglich erhielt ich Krankengymnastik und Lymphdrainage.

- Das Zimmer samt Bad wurde täglich gereinigt, Türgriffe u.a. desinfiziert.

- Das Essen war für ein Krankenhausessen wirklich gut; nachmittags konnte man sogar Kaffee und Kuchen erhalten...

- Besonders hervorheben möchte ich aber die Betreuung durch das Pflegeteam der 6D um Stationsleiter Matthias, das stets helfend zur Stelle war und mit guter Laune und freundlichem Ton für eine warmherzige Atmosphäre sorgte!

Sollte ich tatsächlich noch einmal in meinem Leben einen Gelenkersatz benötigen - das Sana Klinikum in Offenbach wäre die erste Wahl!

1 Kommentar

KlioQM am 31.03.2020

Sehr geehrte/r Faer01,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihren Operationen sowie der Betreuung auf der Station 6D in unserem Klinikum zufrieden waren, wir geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Auf die Patientin zugeschnittene Pflege

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015, 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit der Pflege)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Pflgerische Möglichkeiten, z.B. Lymphdrainage, psychologische Betreuung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes Ärzteteam um Prof. Jackisch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Beratung durch die Sozialarbeiterin)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr ansprechende Ausstattung der Zimmer)
Pro:
Trotz Zeitdruck hatten die Pflegerinnen und Pfleger ein offenes Ohr für meine Bedürfnisse
Kontra:
Krankheitsbild:
Eierstockkrebs
Erfahrungsbericht:

Vom 24.02.20 - 12.03.20 war ich zum wiederholten Male Patientin der Station 6 D und wurde wiederum liebevoll, mit Sachverstand und engagiert vom Pflegerteam unter der Stationsleitung von Herr Mathias behandelt und gepflegt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Pflegerinnen und Pfleger.

1 Kommentar

KlioQM am 19.03.2020

Sehr geehrte upland,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Pflegeteam auf der Station 6D sehr zufrieden waren und geben Ihr Lob sehr gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

OP + 6D = Super Kombi

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilkniegelenksprothese (Schlitten)
Erfahrungsbericht:

Endoprothetik - sehr kompetent und nur zu empfehlen.
Ich wurde wegen anteromedialer Gonathrose von meinem Orthopäden an diese Klinik überwiesen.
Hier erhielt ich eine Eingangsuntersuchung und eine ausführliche Vorbesprechung von dem Sektionsleiter, der sich trotz langer Warteschlange die Zeit nahm und alle Vor- und Nachteile einer solchen OP ausführlich besprach.
Die OP selbst lief problemlos und ich wurde auf die Abteilung 6D gelegt, wo ich in den nächsten 10 Tagen eine vorbildliche Betreuung gebniessen durfte.
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die gute Pflege und die netten Gespräche von dem holländischen Meisje an die ganze Abteilung 6D und natürlich an meinen Operateur, der bis zu meiner Entlassung täglich persönlich mein Befinden und den Heilungsfortschritt überwachte - insgesamt ein sehr guter Aufenthalt und eine super Betreunung in der 6D.

1 Kommentar

KlioQM am 17.03.2020

Sehr geehrte/r Tulpe_123,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für Ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen Betreuung zufrieden waren. Wir geben Ihr Lob sehr gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klare und verständliche Auskünfte der Ärzte.
Freundliche und hilfsbereite Schwestern und Pfleger.
Essen gewöhnungsbedürftig.

1 Kommentar

KlioQM am 17.03.2020

Sehr geehrte/r gerwil,

es freut uns sehr, dass Sie mit den Informationen und Freundlichkeit des Ärzte- und Pflegeteams zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Station 6D

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit der Betreuung rund um meinen Aufenthalt im Sana Klinikum bin ich sehr zufrieden.

Das Pflegepersonal auf Station 6D ist sehr freundlich und hilfsbereit. Als junger Patient war ich nur Anfangs auf Unterstützung angewiesen, konnte aber im weiteren Verlauf meines Aufenthalts beobachten dass besonders der Umgang mit älteren Patienten sehr rücksichtsvoll und fürsorglich durchgeführt wird.

Alles in allem ein super Team!

1 Kommentar

KlioQM am 17.03.2020

Sehr geehrte/r B.M.123,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unsere Pflegepersonal der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Anstand und Sozialkompetenz gleich 0

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
NIX
Kontra:
So ziemlich alles !!
Krankheitsbild:
Gallenstein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit wenigen Worten .......sucht euch ein anderes Krankrnhaus weil in der Sana Klinik, um es mit einfachen Worten zu beschreiben......lieber schreiend daheim sterben!! Unfreundliche Ärztin die Angehörigen den Mund verbietet!! Da sag ich Danke aber NEIN DANKE

Sehr empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal durchweg freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ende Februar wurde ich operiert. Es handelte sich um Entfernung eines Mamma Karzinoms mit Reduktionsplastik. Ich fühlte mich vom gesamten Ärzteteam sehr gut behandelt und betreut. Ich hatte rundum das Gefühl, gut aufgehoben zu sein.
Die Unterbringung auf Station D6 ist rundum positiv zu bewerten. Pflegepersonal, Service, Reinigungspersonal - allesamt freundlich. Verpflegung für ein Krankenhaus überraschend gut.
Ich empfehle das Sana Klinikum vollumfänglich weiter.

1 Kommentar

KlioQM am 17.03.2020

Sehr geehrte Linnes,

es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter weiter.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr gute Ärzte, sehr gute Betreuung fast wie im Hotel

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
der Chefarzt, die Betreuung im Krankenhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor an der linken Niere
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 25.02.2020 bis zum 2.03.2020 befand ich mich
in dieser Klinik. Zweck: Entfernung eines Nierentumors.
Von der Einweisung, Operation, ärztlichen Betreuung ,medizinischer Behandlung, bis zur Entlassung
lief dort alles gut organisiert ab.
Das Betreuungspersonal verhielt sich sehr
freundlich und aufmerksam.
Ich hatte das Gefühl, dass ich mich in guten Händen
befand. Jeden Morgen kam das Ärzteteam zur Visite
ins Krankenzimmer und besprach das weitere Vorgehen etc.. Man konnte auch als Patient Fragen stellen und bekam Antworten.
Auch die Verpflegung (Essen etc.) war sehr gut.
Die Zimmer waren sehr gut ausgestattet, fast wie im
Hotel.

1 Kommentar

KlioQM am 17.03.2020

Sehr geehrte/r Gerfy,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.
Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Lungen OP

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzteteam, Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Lunge Entfernung Rundherd
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde Ende Februar 2020 an der Lunge ein Rundherd entfernt. Ich war mit dem Eingriff unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Kleine und seinem Team sehr zufrieden und fühlte mich jederzeit sehr gut aufgehoben und auch stets gut informiert. Auch der Aufenthalt auf der Station 6 D unter der Leitung von Herrn "Matthias" verdient mein volles Lob. Vielen Dank nochmals an ihn und seine aufmunternde Art und auch Dank an sein Team. Das Essen war im wahrsten Sinne Geschmacksache. Es lag aber auch wohl daran, dass nach der OP mein Appetit/Geschmack wohl etwas nachgelassen hatte. Das Zimmer und deren Ausstattung und auch die Sauberkeit war top. Einziger Kritikpunkt war das grottenschlechte WLAN, aber auch das hat mir dem eigentlichen Krankenhausaufhalt nicht viel zu tun. Wäre halt schön gewesen, wenn der Empfang ein klein wenig besser gewesen wäre. Noch ein kleiner Kritikpunkt, wenn auch nicht wirklich schlimm: am Tag der Einweisung waren einzelne Mitarbeiter in der Leitstelle etwas genervt. Allerdings kann ich auch das verstehen, wenn so ein riesiger Andrang herrscht, wie an diesem Tag. Ich wäre da wahrscheinlich auch leicht gereizt. Fazit: Ärzte, das Team auf der Station top, Zimmer top, der Rest ist Jammern auf hohem Niveau.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r rollmoll,

wir möchten uns für Ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen Betreuung auf der Station 6D sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Wirbelsäulen-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Station 6D
Alle Mitarbeiter/innen des Pflegeteams waren immer freundlich und zugewandt,auch wenn sie sehr viel zu tun hatten.Gute Organisation und immer um das Wohl der Patienten bemüht,kompetent und bemüht, auf Wünsche einzugehen.
Auch die Service- und-Reinigungskräfte waren stets freundlich und hilfsbereit.
Das Ärzteteam ebenfalls kompetent und freundlich.
Ich war rundum zufrieden und froh, dass mir dort bei meinem großen Bandscheibenvorfall so schnell und kompetent geholfen wurde.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte Beatelinke,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.
Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kurz und schmerzlos

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adenokarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich durchweg gut aufgehoben und betreut.
Großes Gebäude, man braucht eine Weile um sich zurechtzufinden. Zu einigen Untersuchungen wird man alleine losgeschickt und muss dann sehen wie man zurechtkommt.Personal meist zuvorkommend aber auch schnippisch und zurechtweisend.

Verpflegung ausreichend und in guter Qualität,glich aber meist einer Wundertüte wusste nie was ich bekomme. habe nur einmal erlebt dass ich beim Mittagessen nach meinen Wünschen gefragt wurde.

Prostataerkrankung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bei einer solchen Diagnose ist es positiv, einen Arzt zu haben, der sich Zeit nimmt, um alle Fragen zu beantworten. In meinem Fall haben mir mein Urologe Dr. Lucas und auch die Ärzte in der 6 D sehr geholfen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bösartige Neubildung der Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 16.01. - 17.01.2020 war ich Patient in der Urologie zur Brachytherapie. Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Sehr gute Ärzte,
die sich trotz voller OP-Pläne immer die Zeit nehmen, alle Fragen zu beantworten. Ich hatte das Gefühl, dass ich in guten Händen bin.
Auch das Pflegepersonal ist stets freundlich und geduldig, nimmt
sich viel Zeit für den Patienten.
Ich würde mich jederzeit wieder für diese Klinik entscheiden.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrter Bernhard73,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gute Erfahrungen im Sana Klinikum

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es stand eine Prostata OP an,die aber im letzten Moment auf den nächsten Tag verschoben wurde,was aber dem Sturmtief SABINE geschuldet war. Wurde nach der OP auf Station 6D gelegt. Entlassung nach 6 Tagen. Das gesamte Personal,Servicekräfte Schwestern Pfleger, sehr freundlich. Schwestern und Pfleger haben einen super kompetenten Eindruck hinterlassen und auch bei auftretenden Problemen so gehandelt. Top. Fragen zum Krankheits-oder Behandlungsverlauf wurden immer ausführlich beantwortet,während der Visite von den Ärzten oder zwischendrin auf Station von Schwestern und Pflegern. Die Verpflegung war gut. Man wurde auf jeden Fall satt, es war für jeden etwas dabei. Ob Vegi , Schon-oder Vollkost. Und geschmeckt hat es auch.
Man hat im ganzen Haus gesehen,das Wert auf den Nachwuchs an Pflegekräften gelegt wird. Das Verhältnis Auszubildende und Stammpersonal scheint zu stimmen,nicht wie in anderen Bereichen unserer Gesellschaft,wo nur noch mit Auszubildenden gearbeitet wird.
Das Sana Klinikum und speziell die Station 6D,andere kenne ich nicht, kann ich weiter empfehlen und wenn ich müsste,würde ich nicht zögern,wieder ins Sana zu gehen.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r UlliK09,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Großes Lob an die Abteilung 6D

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank für die herzliche und fachlich kompetente Betreuung! Insbesondere das nette Personal unter der Führung von Herrn Prof. Dr. Kleine verdient ein extra Lob!

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte MagareteP,

es freut uns, dass Sie mit der Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Station 6D

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal,sehr gute medizinische Betreuung, die Absprachen zwischen Ärzten/Pflegekräften und Pflegekräften/Servicepersonal klappen hervorragend,angenehme Atmosphäre, man wird als Patient bestens versorgt!

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r charly20146,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Betreuung sehr zufrieden waren und sich bestens versorgt gefühlt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Station 6D Wirbelsäulenchirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft Ärzte, Pfleger, Schwestern
Kontra:
Manche Abläufe sind sehr langwierig
Krankheitsbild:
OP Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun zum zweiten Mal in der SANA Klinik Offenbach, Abteilung Wirbelsäulen-Chirurgie, Station 6D.
Kassenpatient, allerdings fürs Zweibettzimmer privat aufgezahlt.

Meine Erfahrungen sind durchaus positiv (bis auf wenige Ausnahmen)
Die Aufnahme war ein paar Tage vor der OP und hat einen guten halben Tag in Anspruch genommen. Da könnte noch etwas dran gearbeitet werden.

Die Station 6D ist anscheinend neu renoviert. Die Zimmer sind hell und freundlich, jeder hat seinen eigenen großen Fernseher (Ton über Kopfhörer), Kühlschrank, Safe im Schrank, etc.

Die Matratze fand ich persönlich nicht optimal, da ich nach der Wirbelsäulen-OP doch sehr viel gelegen habe und gefühlt immer wieder in die „Kuhle“ gerollt bin. Aber das ist Geschmacksache. Kopfkissen hatte ich mein eigenes dabei.

Das Badezimmer hatte eine gute Größe und war komfortabel eingerichtet (mit Schminkspiegel- ich weiß nicht, wer sich als Patient schminkt, aber gut)

Auf der Station gibt es eine kleine Teeküche/Aufenthaltsraum mit Kaffee-Vollautomat, Tee, Obst, Gebäck,... Sehr angenehm. Auch die Mittagsrunde mit Kaffee und Kuchen. Das Essen ist sehr gut.

Ärztliche Betreuung top, großer Dank an den Professor R. den Oberarzt Dr. S. und das gesamte Team! Bei der Visite und auch zwischendurch war immer Zeit genug sich meine Ängste und Sorgen anzuhören. Vielen Dank dafür!
Pfleger und Schwestern Waren immer gut gelaunt und sehr hilfsbereit. Hier gibt es kein langes Warten, wenn man “geklingelt“ hat. Auch die Auszubildenden waren mit vollem Einsatz dabei (Danke M.) und waren wirklich sehr hilfsbereit.

Das einzige, was nicht so toll gelaufen ist, war eine Infiltration an der Nervenwurzel, die von einem Radiologen durchgeführt wurde. Frische OP-Wunde nicht mit einem Pflaster versorgen geht gar nicht!

Die Wartezeiten auf den Hol- und Bringedienst sind sehr lang.

Ich würde immer wieder in die SANA-Klinik Offenbach gehen, da ich mich insgesamt sehr gut aufgehoben und ärztlich versorgt gefühlt habe.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r AndKr,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen Behandlung und der pflegerischen Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und bedanken uns für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse.

Ihr Lob leiten wir sehr gerne an die Mitarbeiter der Station 6D weiter und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kassen Patienten sind auch Menschen!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
ich bin nicht ernst genommen
Krankheitsbild:
Schmerzen (Handgelenk)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

das ist keine Handchirurgie Klinik, sondern ein Saftladen, keine kompetente Ärzte, keine richtige Bewertung von den Beschwerden, Entscheidungen wird nicht getroffen, GAR keine Rückmeldungen, Jedesmal wurde mir etwas anderes gesagt. ich bin von denen verarscht und gar nicht ernst genommen...

Gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ist schon recht ordentlich :-))
Pro:
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft
Kontra:
nö !! :-)
Krankheitsbild:
WBS Chirurgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Station 6D & Patientenaufnahme

Angefangen bei der Stationsleitung, weiter mit den verantwortlichen Pflegerinnen und Pflegern (inkl. der in Ausbildung befindlichen Schülerinnen und Schülern) bis hin zu den mit der kulinarischen Versorgung betreuten Damen des Service, alle waren sehr nett mit viel Gefühl. Da nahm sich die eine oder der andere auch mal ein paar Minuten Zeit. Kurz: Man fühlte sich aufgefangen.

Wenn man eine schwere OP hinter sich hat, ist man um jeder Unterstützung froh. Und die beginnt bereits mit der positiven Einstellung des klinischen Personals, das mit der Betreuung beauftragt ist. Aussagen wie "Nein, das geht nicht, es gibt auch noch andere Patienten.." wie oft in anderen Einrichtungen wahrgenommen, scheint man hier nicht zu kennen. Hingegen:" Klar, mach' ich." oder "Mal, sehen, was ich machen kann." hingegen oft.

Auch bereits bei der Aufnahme wurde schon versucht, alles einfach und wenig zeitraubend zu machen. Hier muss aber leider auch gesagt werden, dass diese Bemühungen von Stellen, die wenig mit dem Patienten als Mensch, der der Hilfe durch den Klinikdschungel bedarf, sondern mehr als durchlaufender Posten betrachtetet werden, in Kontakt treten, binnen Sekunden zunichte gemacht werden können - wie geschehen.

Leider dürfen hier kein Namen genannt werden, doch die "guten Engel", die sich hier wirklich bemühen - den meisten konnte ich das auch mitteilen, werden sich im Text wiederfinden. Denen, denen ich nicht im persönlichen Kontakt danken konnte, sei versichert, sie wurden nicht vergessen, vielleicht ergibt sich ja noch mal die Gelegenheit. Bis dahin meinen Dank auf diesem Wege. Weiter so.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r parslubalis,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Professionelle und erfolgreiche Behandlung, sehr gute Rahmenbedingungen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausgenommen: keine Beachtung des Hautausschlags)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausgenommen: keine Beachtung des Hautausschlags)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausgenommen: keine Beachtung des Hautausschlags)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes Zimmer mit großer, gehbehindertenfreundlicher Nasszelle)
Pro:
Fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben
Kontra:
Bekam unmittelbar nach OP einen heftigen Hautausschlag, dem kaum Beachtung entgegengebracht wurde, der wochenlang anhielt und heute - nach 3 Monaten- noch in geringem Ausmaß besteht..
Krankheitsbild:
erhebliche Kniebeschwerden links -> Knie-TEP (Vollendoprothese)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nur geringe, übliche Wartezeiten, ansonsten absolute, verlässliche Termintreue! Die Behandlung durch den Sektionsleiter Endoprothetik war hinsichtlich Beratung und Ausführung bestens, postoperativ mindestens 1 mal täglich Nachschau. Sofort nach OP Start der Physio, 3 verschiedene Behandlungen täglich. Sehr gute Verpflegung, vielfältig und nett aufbereitet. Freundliches Pflege- und Betreuungspersonal. Gute Gesamtorganisation, nahtloser Übergang zu stationärer Reha außerhalb. Abrechnung mit Krankenkasse problemlos.

Einzig kleiner Haken: der direkt nach der OP aufgetretene, starke und heftig juckende Hautausschlag am Rücken (Zusammenhang mit OP??) wurde nicht weiter verfolgt. Er ist auch heute, nach 3 Monaten, noch nicht vollständig abgeklungen.

Alles bestens

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Zysto mit Licht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

2017 war ich zum letzten mal da. Die Station 6 D wurde danach renoviert Alles bisschen freundlicher gestaltet besonders haben mir die neuen Fernseher gefallen nicht nur weil sie jetzt nichts mehr kosten. Das was mir noch aus dem Sommer 2017 in Erinnerung ist das es keine Klimaanlage gab Leider wurde das auch bei der Renovierung nicht berücksichtigt. Ansonsten war es vom Pflegepersonal noch fast so wie damals alle freundlich und nett und nach wie vor hat der leitende Stationspfleger alles im Griff. Die gemachten Untersuchungen wurden super erledigt so das es nur zu einem kurzen Aufenthalt kam. Der Arztbrief war dieses mal ruck zuck da. Alles in allem sehr gut gemacht !!!

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r NCC,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit den Untersuchungen sowie der Betreuung während Ihres Aufenthaltes in unserem Klinikum zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gut aufgehoben in der Sana-Klinik Offenbach

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Anmeldung und Voruntersuchungen zeitaufwendig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute ärztliche Behandlung, aufmerksame Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataresektion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Weithin bekannte Fachleute,
neueste fachliche Ausstattung,
stets aufmerksames und liebevolles Pflegepersonal in allen Hierarchiestufen,
gute und appetitliche Verpflegung.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r GeorgPro,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Pflegepersonal, Ausstattung und der Verpflegung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

In besten Händen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professor Jackisch, Doktor Kosse, und alle Ärzte, die an der OP beteiligt waren, das Team der Station 6D und nicht zu vergessen das Catering Team und Putzservice waren Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Digitalisierung wäre angebracht, um Formulare nicht 4x ausfüllen zu müssen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von OP Planung bis Entlassung war alles sehr gut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Peristierende Ovarialzyste
Erfahrungsbericht:

Terminkoordination sehr gut und professionell - kurze Wartezeiten
Ärzte, Schwestern und Catering - Service sehr zuvorkommend
Station 6D besonders hervorzuheben, durch Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit
Absolut zu fühlen, dass alle die auf der Station arbeiten sehr viel Freude an ihrem Beruf haben -
Danke dafür !!!

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r force,

vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse auf der Station 6D.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Prostata Krebs

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflege auf der Station 6D sehr hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte die Urologie und insbesondere die Station 6D beurteilen.
Die Mitarbeiter auf der Station 6D waren sehr hilfreich. Die fachliche und menschliche Betreuung gut.
Ebenso hatte man das Gefühl beim Oberarzt und Chefarzt gut aufgehoben zu sein. Ebenso die Dame vom Pflege bzw. Sozialdienst Frau Grossi-Maeli die sich umgehend um die Anschlussheilbehandlung gekümmert hat.
Auch das Aufnahme Gespräch bei einer Ärztin war verständlich und vorsorglich.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r JoBo2304_2,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwedemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Moderne Zimmer, freundliches Personal
Kontra:
Teures Parkhaus für den Besuch
Krankheitsbild:
Lungenentzündung aufgrund Chemotherapie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Lag stationär knapp eine Woche auf der Station 6D in einem schönen, neuen Einzelzimmer und wurde rundum versorgt und gepflegt. Ich kann die Klinik insgesamt sehr empfehlen, kompetent und freundlich. Obwohl es für mich nähere Krankenhäuser gäbe, würde ich jederzeit wieder den längeren Anreiseweg in Kauf nehmen.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r Jueli,

es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung zufrieden waren. Für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr guter Arzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelkörperfraktur
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 3.2.20 bis 6.2.20 stationär in der Klinik.
Herr Prof. Dr. Rauschmann und sein Team hat mich während dieser Zeit fürsorglich betreut. Die Ärzte waren verständnisvoll und haben selbst die dümmsten Fragen beantwortet. Besonders erwähnen möchte ich die Station 6D mit ihrer hervorragenden Pflege. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Mitarbeiter der Station waren freundlich und verständnisvoll und haben alles getan, dass man sich als Patient wohlfühlen kann. Herzlichen Dank an alle.
Die Station und das Ärzteteam kann ich ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r Bisei57,

mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass Sie sich während Ihres Krankenhausaufenthaltes auf der Station 6D wohl und gut betreut gefühlt haben. Wir leiten Ihr Lob sehr gerne an die Mitarbeiter weiter.

Vielen Dank und weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagement
Sana Klinikum Offenbach

Verbesserungsfähig

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fachlich gut
Kontra:
Teilweise unfreundlich und unsauber
Krankheitsbild:
Kardiologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es waren nettes und hilfsbereites Personal auf der Station. Die Sauberkeit und Ordnung im Zimmer und dem Flur war nicht optimal.
Der Oberarzt bei der Visite am Morgen war herablassend und unfreundlich.

1 Kommentar

KlioQM am 20.02.2020

Sehr geehrte/r Andyx2,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Stationär Lungen-OP

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisation super, Pflegepersonal sehr hilfsbereit und versucht schnellstmöglichst das Anliegen der Patienten zu erledigen
Kontra:
keine negativen Erfahrungen
Krankheitsbild:
Karzinom Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 27.01.2020 bis zum 04.02.2020 stationär in den Sanakliniken in Offenbach.

Das Pflegepersonal, die Mitarbeiter in den medizinischen Bereichen und die behandelnden Ärzte haben sich um jeden einzelnen Patienten gekümmert, haben die verschiedenen vorgesehenen Eingriffe bzw. Maßnahmen genau erläutert und es wurde für einen zeitnahen Ablauf ohne unnötige Wartezeiten gesorgt.

Man sollte immer bedenken, dass man in einem Krankenhaus ist und es noch viele andere Personen gibt.

Ich war sehr zufrieden, wurde immer bestens behandelt und meine Wünsche (z.B. Schmerzmittel nach OP) wurden auch erfüllt.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte Dornröschen2,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und bedanken uns für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagement
Sana Klinikum Offenbach

Zufriedener Patient

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Ich war im Januar 2020 7 Tage auf der Station 5C,
war mit der Pflege der Krankenschwestern sehr zufrieden,
ich möchte den Assistenzarzt besonders hervorheben,
doch die Sauberkeit lässt sehr zu Wünschen übrig,ein kleines Beispiel,
auf den Flur befanden sich zwei Tage lang drei kleine Blutstropfen die nicht von Putzpersonal entfernt wurden.
M.f.G.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r Niko68,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die Sauberkeit, die wir aufgenommen haben, um entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Versteifung L5/S1

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Versteifung L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 22.02.2020 an der Wirbelsäule von Herrn Prof. Dr. Rauschmann und seinem Team operiert. Schon vor der OP fühlte ich mich sehr gut informiert und aufgehoben. Alle Ärzte waren sehr verständnisvoll und beantworteten auch die "dümmsten" Fragen stets mit Geduld und Zeit. Sehr positiv möchte ich Herrn Prof. Dr. Rauschmann erwähnen, der persönlich nach einem sicherlich 14 Stunden Tag noch an meinen Krankenbett am Tag der OP vorbeischaute und sich nach meinen Befinden erkundigte. Nach der OP kam ich auch die Station 6D. Alle Mitarbeiter waren auch hier stets freundlich und verständnisvoll. Bei einem solchen "Rund-um-Service" hatte man manchmal sogar den Grund seines Aufenthalts vergessen. Ich kann die Station und das Ärzteteam nur weiterempfehlen und mich ausdrücklich bei allen bedanken.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r sterto,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr gute Betreuung, großartiger Arzt

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
kein Internet verfügbar
Krankheitsbild:
Brust OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich trug 19 Jahre lang Brustimplante. Nachdem sich in einer Brust am Implantat eine schmerzhafte Entzündung entwickelt hatte, mussten die Implantate auf beiden Seiten in einer ersten OP entfernt werden. In einer zweiten OP ein paar Wochen später wurden die Brüste mit Eigenfett aufgebaut und gestrafft. Beide Male verbrachte ich 2 Tage im Sana Klinikum Offenbach. Mit der Betreuung in der Klinik vor, während und nach meinen Aufenthalten war ich sehr zufrieden.

Herr Prof. Dr. Menke hat mich unter Berücksichtigung meiner Bedürfnisse und Wünsche sehr überzeugend beraten und durch die mich psychisch und physisch sehr belastende Zeit kompetent, sicher und vertrauensvoll geführt. Ich habe Herrn Prof. Dr. Menke als einen sehr besonnenen, hoch qualifizierten, in höchstem Maße zuverlässigen und menschlich sehr einfühlsamen Menschen kennengelernt. Nun, ein paar Wochen nach der OP kann ich sagen, daß ich mit dem Ergebnis der beiden OPs und der Wiederherstellung eines ästhetischen Gesamtbildes sehr zufrieden bin. Ich kann sowohl die Sana Klinik Offenbach, als auch Herrn Prof. Dr. Menke uneingeschränkt weiter empfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte Patientin,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der ärztlichen Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Danke

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Liebe Station 6D,
und damit meine ich alle von einem genialen Urologen Prof. Dr. Lein angefangen bis zu denen, die für Wäsche, Sauberkeit und Essen verantwortlich waren.
Es ist mir ein besonderes Bedürfnis mich bei allen sehr herzlich in einer für mich nicht einfachen Zeit zu bedanken.
Prof. Dr. Lein danke ich in besonderer Weise für eine perfekte Prostatakarzinom – OP. Alle in ihn gesetzten Hoffnungen sind übererfüllt worden. Ärzte und Pfleger (und da sind beide Geschlechter gemeint) haben sich postoperativ mit viel Empathie um mich gekümmert, waren immer präsent, jederzeit freundlich und zuvorkommend. Das habe ich als ausgesprochen wohltuend und motivationsfördernd empfunden.
Denn so wie mir geht es vielen Menschen, jeder der in ein Krankenhaus kommt und eine mehr oder weniger schwere Operation vor sich hat und hoffentlich auch gut überstanden hat, jeder ist in einer psychologischen Ausnahmesituation. Der eine kann gut damit umgehen, der andere weniger, aber alle brauchen fachliches Know-how und menschliche Zuwendung.
Sie alle haben vorbildlich gearbeitet und dafür danke ich Ihnen ganz persönlich und sehr herzlich.
Mit allen gut Wünschen und herzlichen Grüßen

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrte/r Hirmer52,

vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse auf der Station 6D. Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren und wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Station bewerten

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ab 2005 d   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Catering mist)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (alles menschliche gut)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal 1A kompetent, sehr freundlich .kooperativ (ich fühle mich gut aufgehoben.)
Kontra:
Essen: von 10 Punkten 3
Krankheitsbild:
s.o.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dies ist mein 3. Aufenthalt dieses Jahr (1x6c, 2x6 D)
Gesamtaufenthalte : Ca.8-9
Maligne Lymphknoten, / Durchblutung. 5 Stents in der Leiste
Diverse andere.
Meistens stationär auf 6 D

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrter 2hundemann,

es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Prof. Rauschmann und ein tolles Team

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit und viel Geduld auch mit jüngeren Patienten
Kontra:
wenn überhaupt, die gegenseitigen Einblicke in Patientenzimmer des gegenüberliegenden Gebäudetrakts
Krankheitsbild:
Dorsale Aufrichtungs- und Korrekturspondylodese TH6 bis LWK1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang 2020 mit meinem 15-jährigen Sohn auf der Station 6D als Privatpatient und Begleitperson in einem Doppelzimmer untergebracht. Die Zimmer sind sehr modern und freundlich ausgestattet. Jeder hat seinen eigenen Schrank, Safe und Kühlschrank. Auch die erforderlichen, technischen Anschlüsse für Handy, Laptop und W-LAN sind sehr gut platziert und funktionsfähig. Das Badezimmer mit begehbarer Dusche ist neben seiner erforderlichen Funktionalität ebenso sehr modern und schön ausgestattet. Bademantel und tgl. frische Handtücher sind obligatorisch. Das Catering Team ist ebenso immer zuvorkommend, hilfsbereit und sehr freundlich. Die Qualität der Speisen ist wirklich nicht Krankhaus-like. Insbesondere von der reichhaltigen und leckeren Auswahl zum Frühstück und Abendessen waren wir doch sehr überrascht. Weiter so!
Aber nun zum Wesentlichen: Die medizinische Kompetenz und Betreuung durch Prof. Rauschmann und sein Team, inkl. Sekretariat, Stationsarzt und Pflegeteam der 6D sowie der Physiotherapeuten ist hervorragend. Es wird ausreichend und offen kommuniziert, die Visitien sind überaus pünktlich. Auch das ich direkt aus dem OP angerufen wurde und die positive Nachricht der gut verlaufenen OP unmittelbar von Prof. Rauschmann auf mein Handy bekam ist keine Selbstverständlichkeit. Auch durfte ich zeitnah in die Wachstation um die ersten beiden Stunden nach der OP bei meinem Sohn zu verbringen. Hierfür nochmals meinen herzlichsten Dank!
Auch nach dem Verlassen des KH steht das gesamte Team immer noch gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Auch dies wissen wir sehr zu schätzen.
Ich kann die Wirbelsäulenchirugie und die 6D nur wärmstens und mit guten Gewissen weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 03.03.2020

Sehr geehrter Chris 283,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung Ihres Sohnes in unserem Klinikum zufrieden waren.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihrem Sohn weiterhin alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ich würde sofort wieder hingehen.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sensibler Umgang mit Patienten
Kontra:
Bodenteinigung könnte verbessert werden, inklusive der Ecken
Krankheitsbild:
Arterienerweiterung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erster Eindruck, alles sehr sauber, freundlich und kompetent.
Der Eindruck hat sich für die Dauer des Aufenthalts bestätigt.
Medizinische Versorgung war kompetent, mit Kontinuität und ohne Mängel.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrter Andy2020,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Super Team 6D

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal ist weniger mehr)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwestern und Pfleger absolut Top
Kontra:
Wenn man privat liegt wird schon gerne versucht die eine oder andere Untersuchung nochmal zu machen . Mann sollte das überdenken
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ein großes Lob an alle Schwestern und Pfleger auf der 6D .In den 5 Tagen die ich auf der Station war habe ich nur Gutes erfahren und möchte mich bei allen Schwestern und Pflegern ganz herzlich bedanken.
Ihr macht eure Arbeit absolut professionell und habt auch immer ein offenes Ohr für den Patienten.
Nicht zu vergessen die Damen die sich um das leibliche Wohl von uns Patienten kümmern , auch hier ein großes Dankeschön.

Mfg
E. M.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r E.M. 117,

es freut uns sehr, dass Sie mit der pflegerischen Betreuung auf der Station 6D zufrieden waren. Ihr Lob leiten wir sehr gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Volle Zufriedenheit.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.
Kontra:
Krankheitsbild:
Nieren OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit den ärztlichen und pflegerischen Leistungen der Klinik höchst zufrieden.
Die Freundichkeit und Hilfsbereitschaft der
Ärzte und Pfleger war kaum zu übertreffen.

Auch der Service war sehr bemüht.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Mawa35,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schnittwunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Notaufnahme im Januar '20 behandelt. Ich möchte mich beim gesamten Personal bedanken. Meine Schnittwunde musste genäht werden, was durch Herrn Dr. P. Attrasch geschah, ihm möchte ich mein persöhnliches Dankeschön ausrichten, er nahm mir die Angst davor war sehr kompetent und ausserordentlich freundlich.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte Vany95,

vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse in der Notaufnahme. Wir freuen uns, dass Sie mit der Versorgung Ihrer Schnittwunde sehr zufrieden waren und wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

geheilt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 17.12. bis 23.12.19 auf der Gynäkologischen Abteilung im 6. Stock bei Prof. Jackisch. Das Team auf der Station war trotz der vorweihnachtlichen, hektischen Zeit sehr aufmerksam, hilfsbereit und jederzeit ansprechbar. Die ärztliche Versorgung war sehr gut. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und unter dem Team von Matthias wurde ich richtig verwöhnt. Mein Einbettzimmer war fast mit einem Hotel zu vergleichen und auch das Essen war für ein Krankenhaus durchaus zu genießen.
Danke an alle.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Patient358,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und leiten Ihr Lob sehr gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Lob und Anerkennung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erstklassiges Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenfibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 06.01.2020 wurde ich auf der Station 6 D aufgenommen. Das Ärzteteam und auch das Pflegepersonal waren sehr kompetent und nett. Sie gestalteten mir den Aufenthalt sehr angenehm. Herzlichen Dank, macht weiter so.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrter Fred1961,

es freut uns sehr, dass Sie mit der Betreuung und Behandlung sehr zufreiden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Es geht Bergab

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
PERSONAL unten inder Ambulanz
Kontra:
PFLEGEPERSONAL, STATIONSARZT
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit fünf Jahren muss ich jedes Jahr mindestens 1 mal Stationär auf die Adipositasstation. Leider ist die Qualität immer schlechter geworden. Jetzt war ich wieder für Untersuchungen da, für drei Tage. In dieser Zeit habe ich einmal einen Stationsarzt gesehen, der mir nichts über die Untersuchung vom Vortag sagen konnte, aber sich erkundigen wollte. Nach dieser Aussage wurde er jedoch nicht mehr vorställig. Ich habe drei Tage Quark und Suppe zu essen bekommen, obwohl gar keine Notwendigkeit bestand. Die Schwestern auf Station waren teilweise unfreundlich und wenig hilfreich. Meine Nachbarin im Zimmer musste nach OP alleine das erste Mal aufstehen und zur Toilette gehen, da die Schwester der Meinung war "das ginge schon". Man hat so langsam das Gefühl das man nur noch da ist um Geld einzubringen.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Patient/in,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Keine Wertschätzung des Patienten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
modernes Krankenhaus
Kontra:
sehr schlechtes Personal
Krankheitsbild:
Nierenstein
Erfahrungsbericht:

überfordertes Personal, die Ärzte haben kein Überblick über die Patienten. Jeder Arzt verschiebt auf den nächsten Arzt. Ich persönlich konnte die Umstände nicht mehr ertragen und habe das Krankenhaus gegen ärztlichen Rat verlassen.

Das Krankenhaus selbst hat allerdings eine gute Ausstattung und ist relativ modern. Nur beim Personal müsste es noch eine "Umstellung" geben. Die Patienten haben in den Augen des Personals keinen "Wert".

Fehlerhafte Diagnosen sind der daher nicht auszuschließen.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Patient/in,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Empfehlenswerte Klinik

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Technische Ausstattung, Behandlung und Pflege sind sehr gut.
Kontra:
Keine Besnstandungen
Krankheitsbild:
Lungentumor OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo liebes Team der 6D: ich war vom 16.12.19 bis 24.12.19 bei Ihnen in Behandlung eines Lungentumors. In der Zeit habe ich mich sehr gut umsorgt, informiert und versorgt gefühlt. Vom Operateur bis zum Pflege- und Servicepersonal habt ihr alle einen sehr guten Job gemacht! Die Zimmer sind sachgerecht ausgestattet und stets sauber gehalten. Die technische Ausstattung der Fachabteilung scheint mir auf neuestem Stand medizinischer Erkenntnis zu sein. Gleiches gilt für Narkosetechnik und Schmerzbehandlung.
Wenn es sein müsste, würde ich mich wieder in Ihre Obhut begeben.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r NIJe,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.
Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und leiten Ihr Lob sehr gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Meine OP im SANA

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Äusserst kompetenter, sympatischer Chefarzt
Kontra:
Teilweise schlechte Inter-Kommunikation der unterschiedlichen Fachbereiche.
Krankheitsbild:
Mama Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

MVZ:
Kompetente, gut organisierte und persönliche Aufnahme mit Biopsie.
Persönliche INFO des Path. Befundes.
Organisation eines zeitnahen OP Termins.

Aufnahme Stat.6D:
problemlos, zeitnah, gut organisiert.
OP:
Stundenlanges Warten im Vorbereitungsraum ohne Beruhigungs Medikament, war sehr unangenehm und unnötigerweis belastend.
Die Wartezeit hätte auch auf der Station stattfinden könne,ja müssen!!!
OP kann ich nicht beurteilen. Die Nachsorge war aber problemlos.

1 Tag nach der OP war eine Sonographie anberaumt:
Behandlung ohne Rücksicht auf meine frische OP äussert ruppig, gefühlslos!

Behandlung auf der Station war einwandfrei freundlich und kompetent.

Für alle nachfolgenden Patienten:
Alle relevanten Unterlagen selber vorhalten.
Geduld bei der Aufnahme mitbringen.

MfG

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte Omachristel,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sehr zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die Wartezeit, die wir aufgenommen haben, um entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Im Krankenhaus über Weichnachten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sehr kompetent und freundlich und zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
Stenose im Bauchbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 19.12. zur 1. Untersuchung in der Gefäßchirugie. Hat zwar alles etwas gedauert und ich mußte mich auch mehrmals von A nach B bewegen aber ich hatte immer das Gefühl die kümmern sich. Nach den Untersuchungen wurde eine OP für den 23.12. vereinbart.
An diesem Tag habe ich mich morgens kurz vor 7 Uhr in der Abteilung 6D gemeldet. Ich wurde dort auch gleich sehr freundlich empfangen und konnte da auch schon meine vorhandene Nervosität etwas ablegen. Dann wurde ich für die OP vorbereitet und in die Radiologie gebracht. Dort wurde ich freudlich empfangen und hatte gleich das Gefühl gut aufgehoben zu sein. Ich wurde dann für die OP entsprechend hergerichtet bzw. eingepackt und dann auch operiert. Ich hatte während dem ganzen Procedere immer den Eindruck Die wissen was sie tun und ich wurde auch immer am laufenden gehalten was denn jetzt mit mir passiert. Ich habe immer nur gedacht warum bist du nicht schon früher dorthin geraten.
Nachdem ich im OP fertig war wurde ich auf die Station 6 D gebracht und in mein Zimmer geschoben. Dort hab ich mich vom Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Dieser Eindruck hat sich auch bis zu meiner Entlassung am 25.12. nicht geändert.
Insgesamt kann ich nur sagen "Alles sehr gut"

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Reihau,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gutartige Prostatavergrößerung
Erfahrungsbericht:

Ich spreche bzw. schreibe nur für die Urologie!
Von Anfang -das sind die Voruntersuchungen, die Vorgespräche- bis zum Ende -die OP, die Nachbehandlung, die Station- bin ich sehr zufrieden.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Oze,

es freut uns, dass Sie mit dem Ablauf sehr zufrieden waren.
Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Weiter so

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach zweimaligem Aufenthalt in dieser Klinik, Bereich Urologie, möchte ich mich für die sowohl medizinische als auch pflegerische sehr gute Betreuung beanken.
Das Pflegepersonal auf der Station 6D hatte immer ein nettes Wort und ein Lächeln für die Patienten übrig.
Macht weiter so, die Patienten danken es euch.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Jeepney,

wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen und der pflegerischen Betreuung auf der Station 6D zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Wahlleistung - nein danke

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Enttäuscht)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (bekam keine Beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (von was?)
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Dreckiges Bad, kalte Heizkörper
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem meine Bewertung im Untergrund verschwunden ist, hier der zweite Versuch.
Ich war am 25.11.19 um 8.00 Uhr bereit zur stationären Aufnahme. Nach 9 (neun) Stunden landete ich auf Station 160, obwohl mir die Station 6 D zugesagt worden ist. Eigentlich war Wahlleistung 2 Bettzimmer geplant. Ich wurde, wie gesagt, nach neun Stunden endlich in einem Zweibettzimmer geparkt. Das Bad war dreckig, es stand auch noch nach zwei Tagen unter Wasser, obwohl ich das sofort gemeldet hatte. Das Personal hat das beste aus ihrer Situation gemacht. Sie waren sehr nett und freundlich. Es kam am Dienstag eine Dame und fragte nach meinen Essenswünschen (mit Menükarte ganz edel).Ich suchte mir meine Speisen raus und was war das Ende vom Lied? In den vier Tagen bekam ich nur einmal das, was ich bestellt hatte.
Nochwas, was ich bemängeln muss: ein TV für zwei Leute und kein Anschluss für Kopfhörer. WLAN ging garnicht und Telefon war nicht vorhanden. Die Handtücher, die es leihweise geben sollte, gab es auf dieser Station nicht. Ich bekam zwei Handtücher in der Grösse eines Gästehandtuches geliehen. In den vier Tagen war mir das Duschen zu unhygienisch. Obwohl es fast Dezember war, war der Heizkörper kalt und wurde nur mässig warm, nachdem ICH ihn angedreht hatte. Ich hoffe, ich muss nicht mehr stationär in die Sana Kliniken aufgenommen werden. Auf den "normalen" Stationen hat nan mehr Komfort, wie auf dieser Station. Das sind zwar 4 Bettzimmer, was auch nicht toll ist, aber jeder hat seinen eigenen TV und Telefon bei Bedarf, mit Kopfhörer zu benutzen.

1 Kommentar

KlioQM am 20.12.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Weiter so!

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegekräfte herausragend!
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenlappen entfernung
Erfahrungsbericht:

Die Station D6 Statonsleiter Mathias, könnte nicht besser sein!!! Weiter so!!!

Die Sauberkeit lässt etwas zu wünschen übrig, das ist aber wohl ein Personal-Problem.

Aber auch die Leitstelle 2 und das Team von Prof.Dr.Kleine ist lobenswert.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r R1956,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Keine Informationsübermittlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kann noch nicht abschließend bewertet werden)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Man steht vor dem Tresen, dahinter vier Angestellte, keiner schaut auf und fragt ob er helfen kann
Krankheitsbild:
Polytrauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unser Angehöriger wurde mit dem NAW in die Klinik eingeliefert und noch am gleichen Tag zum 1. mal operiert. Nach mehrfachem telefonischen Nachfragen war bis zum späten Abend keine Information über seinen Zustand zu bekommen. Trotz Verständnis für die Schweigepflicht haben wir erwartet, dass man uns kontaktiert, um mitzuteilen, dass wir ihn noch besuchen können.
Erst nach energischem Auftreten wurden wir zurückgerufen und über den Ausgang der OP informiert.
Im weiteren Verlauf wurde er auf die interdisziplinäre Privatstation verlegt. Dort wurde es nicht besser. Ein Arzt war trotz mehrerer Bitten um ein Gespräch nicht zu sprechen. Auch über das Chefarztsekretariat wurde ich nur mit einer Dienstärztin verbunden, die meinen Angehörigen nicht gut kannte.
Telefonnummer hinterlegen, die Schwestern bitten, dass einArzt anruft hat nicht zum Erfolg geführt. Und das, obwohl ich Kollegin bin.
Auch die Pflege war eher als schlecht zu bezeichnen. Mindestens 2x wurden dem Patienten die Waschutensilien auf den Zimmertisch gestellt und die Schwester kam nicht zurück. Dass er mit beiden Beinen nicht auftreten darf, scheint den Schwestern nicht gesagt worden zu sein. Er wurde nach dem Badbesuch ans Bett geschoben, wo er noch etwas sitzen sollte. Daraus wurden zwei Stunden. Ohne Klingel in Reichweite.
Der Zufriedenheitsfragebogen vom Vorgänger lag noch nach einer Woche auf dem Tisch. Die Schwestern konnten nur mit Nachdruck nachsehen, welche Medikamente der Patient erhält. Zeitungen lagen tagelang.
Und egal wen man angesprochen hat, niemand war zuständig.
Alles in Allem kann ich diese Klinik nicht wirklich weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 16.12.2019

Sehr geehrte(r) Roroca,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne die aktive Mithilfe des Patienten / der Patientin nicht möglich.

Unter Einhaltung des Datenschutzes bieten wir dem Patienten / der Patientin an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür kann er/sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Bandscheibenvorfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut geführte Station
Kontra:
Röntgenabteilzng sehr wenig Menschlichkeit
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe 14 Tage auf der Station 6D wegen eines Bandscheibenvorfall gelegen. Bin sehr gut gepflegt worden und hatte vor allen Dingen nie das Gefühl das den Pflegekräften etwas zu viel wurde. Auch die Servicekräfte möchte ich sehr positiv bewerten.
Hatte eine sehr gute und kompetente Physiotherapeutin.
Was nicht unbedingt hier reingeholte ist eine neg. Bewertung der Röntgenabteilung.
Das Personal sollte sich mal eine Scheibe der Menschlichkeit auf der Station 6 D abschneiden.
Würde immer wieder mich vertrauensvoll in das Sana Klinikum Offenbach begeben und es auch sehr gerne weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Phoebi,

es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut gefühlt haben.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr gute pflegerische und medizinische Behandlung.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflege, Betreuung und medizinische Versorgung Station 6 D
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Taubheit in beiden Beinen und Koordinationsstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und patientenorientierte Arbeitsweise von Ärzten und Pfelgepersonal.
Station 6 D
Es bleibt trotz viel Arbeit immer Zeit
für ein Lächeln oder ein kurzes Gespräch.
Dies ist keine Selbstverständlichkeit.
Danke und ..... weiter so ...

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte/r Giorgy,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr kompetentes Team im Bereich der Wirbelsäulenorthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Team von Prof. DR. RAUSCHMANN ist fachlich sehr kompetent. Langjährige Erfahrung und ein super know-how
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall und Osteochondrose LWS 4/5 S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28.11.2019-04.12.2019 im Sana stationär wg. Meiner Wirbelsäulenversteifung. Ich bin 32 Jahre alt und leide seit 4 Jahren unter einem Bandscheibenvorfall und der Osteochondrose.
Ich bin von dem Bereich Wirbelsäulenorthopädie unter der Führung von Chefarzt Prof. Rauschmann und seinem Team sehr begeistert. Fachlich sehr kompetent und eine gute Kommunikation untereinander. Ich würde mich jederzeit wieder in deren Hände begeben. Auch auf Station 6D war ich sehr zufrieden. Alle haben Tag ein, Tag aus alles gegeben, um den Patienten gerecht zu werden. An manchen Diensten hat man eine Unterbesetzung gemerkt, empfand ich aber nicht als schlimm.

1 Kommentar

KlioQM am 21.01.2020

Sehr geehrte Maus141,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und bedanken uns für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse.

Ihr Lob leiten wir sehr gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Licht und Schatten

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (pflegersche Stationsabläufe wirken öfter chaotisch)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (4 Bett Zimmer, diverse Infusionsständer mit meist defekten oder klemmenden Rollen, Durchgelegene Matratzen)
Pro:
ärztliche Versorgung war top
Kontra:
bemühtes aber unterbesetztes Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Long Barrett Sanierung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 3.12.-6.12. (Mo-Fr) auf Station 4c Zimmmer 140. 4 Bett Zimmer (was ich schon etwas unzeitgemäß finde). Bei der Verwendung der Dusche stellte ich am Dienstag morgen fest, dass der Ablauf nicht richtig funktioniert und das Wasser bis an die Zimmertür läuft. Dies meldete ich umgehend und auch am Donnerstag nochmal. Handwerker oder eine Reparatur fand bis zu meiner Entlassung nicht statt.
In der Nacht vom 3. auf 4.12. kam eine diensthabende Ärztin gegen 0:15 in unser Zimmer. Sie schaltete die gesamte! Zimmerbeleuchtung an, was mich erschrocken aus dem Schlaf gerissen hat. Ich hörte sie mit einem Mitpatienten auf der gegenüberliegenden Seite sprechen, dass er eine neue Nadel bekäme. Daraufhin sprach ich die Ärztin an und fragte ob es dazu wirklich erforderlich sei, die gesamte Beleuchtung anzuschalten. Dies schien die Ärztin zu ärgern, sie brummelte erst etwas unverständlich vor sich hin und endet an mich gewandt wörtlich mit dem Satz: Beten sie, das sie mich heute Nacht nicht noch brauchen. Derartiges habe ich noch nie erlebt!
Dies war bereits mein 5. Aufenthalt in der Klinik in diesem Jahr. Die pflegerische Besetzung der Station scheint weniger geworden zu sein.

1 Kommentar

KlioQM am 12.12.2019

Sehr geehrte/r P.A.62,

mit Bedauern haben wir Ihre Bewertung gelesen.
Wir sind Ihnen sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik hinsichtlich der ärztlichen Kommunikation. Es ist uns sehr wichtig, negativen Rückmeldungen nachzugehen, um aus den durch Sie aufgezeigten Verbesserungspotenzialen entsprechende Maßnahmen abzuleiten.

Wir hoffen sehr, dass Sie bei einem eventuell späteren Kontakt bessere Eindrücke gewinnen können und dann mit der Behandlung und Betreuung in unserem Haus auch in vollem Umfang zufrieden sein können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr gutes Brustzentrum

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Versorgung
Kontra:
Umständliches Aufnahmeverfahren
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein Ärzteteam das keine Fragen offen lässt.
Als Patient wird man nicht alleine gelassen.
Vorbildliche Erklärung und Darstellung der nötigen Schritte um die Gesundheit wiederzuerlangen.
Fachkompetenz auf höchstem Niveau.

Das Pflegepersonal wird hervorragend geführt, und steht zu jeder Tages-und Nachtzeit dem Patienten zur Verfügung.
Die gute und schnelle Genesung ist auch diesem Team zu verdanken.

Die Verpflegung ist abwechslungsreich und entspricht dem Standart eines guten Hauses.

Die Zimmer sind groß, hell und sehr angenehm.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte Amrhein2,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.
Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und leiten Ihr lob sehr gerne an das Team weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kompetenter, netter Arzt

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruststraffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetenter und vertrauensvoller Arzt. Gute Beratung und Behandlung. Nettes Team und angenehme Atmosphäre.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte Nakatscha19,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagement
Sana Klinikum Offenbach

Ärzte, Pflegeteam, Zimmer top - Essen, WLan Flop

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegeteam, Zimmer
Kontra:
Essen, WLan
Krankheitsbild:
Lungenrundherd links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Sana Klinik hat seit dem 1.9.2019 mit Herrn Prof. Dr. Kleine, meines Erachtens einen der besten Thoraxchirurgen. Vor 11 Jahren wurde ich von Herrn Prof. Dr. Kleine operiert: Entfernung des rechten oberen Lungenlappens mit Hohlvenenersatz 8cm. Jährliche CT-Kontrollen hielt ich konsequent ein. Bei der letzten Kontrolle vor 3 Wochen wurde ein Lungenrundherd 9mm entdeckt, der von Herrn Prof. Dr. Kleine minimal invasiv (Schlüssellochtechnologie) entfernt werden konnte. Nach der OP war ich nachmittags schon wieder kreislaufstabil. Am nächsten Tag konnte die Drainage entfernt werden.
Nach dem dritten Tag so gut wie keine Schmerzen mehr. Herr Prof. Dr. Kleine genießt mein vollstes Vertrauen.
Die Pfleger Matthias und Ihre Teams auf Station 6D sind stets bemüht, Ihr Bestes zu geben - was aber nicht immer ganz einfach ist. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle.
Das Essen der Station 6D könnte wesentlich besser sein. Frühstück und Abendessen sind fast gleich. Mittagessen mit Saucen "riechen" und schmecken fast alle gleich und sehen auch etwas farblos aus. Im Vergleich mit anderen Kliniken schneidet Sana hier "schlecht" ab. Eine Bitte an die Verantwortlichen: Selbst mal essen und wenn möglich mindestens eine Woche lang.
WLan: Leider ganz schlecht. Auf meinem Zimmer ging absolut nichts. Für Selbstständige ein NoGo. Ich hörte, dass nächstes Jahr von Papier auf Digital umgestellt werden soll. Kann nicht funktionieren, wenn WLan nicht hervorragend funktioniert!!!
Zusammenfassung: Ärzte, Pflegeteam, Zimmer top,
Essen und WLan Flop. Trotzdem würde ich wieder wegen der Ärzte in die Sana Klinik gehen.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Melitta2,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagement
Sana Klinikum Offenbach

Außergewöhnliches Team, tolle Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Komminikation, Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Station 6D:
Fangen wir mal bei der Koordination im Vorfeld des Krankenaufenthalts an.
Ich hatte ein sehr enges Zeitfenster für meine Aufenthalt. Dank des Pflegers Matthias, der zugleich auch noch Stationsleiter ist, lief am Ende alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Ein paar Worte zu Matthias und seinem Team:
Führung kommt von Führen was er ausgezeichnet macht.
Er ist freundlich, fürsorglich, aufmerksam, strenger wenn es sein muss und hat immer das Gesamte im Blick, EINZIGARTIG!
Sein Team...außergewöhnlich, man fühlt sich nicht als Patient, sondern als Mensch einfach sehr gut betreut. Kein böses Wort, kein Gezicke und alle sehr freundlich, obwohl die Belastung auf so einer Station schon hoch sind.
Die Menschen, die im Hintergrund rumwusseln...einfach toll, egal ob es die Damen sind die Reinigen, das Essen bringen oder der Herr welcher für Tassen, Kuchen etc zuständig ist.
Die Ärzte:
Alle sehr nett und Kompetent, Herr Prof. Rauschmann eine Kapazität auf seinem Gebiet, der aber auch mal durch das Zimmer rauscht (keine Kritik),
Dr. Schmitt, sehr empathischer Arzt, der es auch mal auf den Punkt bringt, wie in meinem Fall....den Katheter entfernen wir, der bringt nix.
Auch seine weitere Vorgehensweise ist klar strukturiert da er eine Lösung sucht und einen nicht
einfach so entlassen will.
Dr. Wollnitz, der wahrscheinlich jüngste im Bude, traut sich seine Meinung zu sagen und macht gute Vorschläge, so denkt er über den Tellerrand hinaus.
In meinem Fall brachte er eine Spritze unter dem CT in den Raum. Lief super, Schmerzen sind nur marginal zu spüren.
Auch Dr. Schambach als Mensch und Arzt sehr empathisch, fürsorgevoll und seine Schwester Anna ebenfalls. Dies gilt für alle Ärzte, Pfleger etc. auf die ich getroffen bin.

An alle Nörgler, Besserwisser, und Moralapostel da draußen, wenn was nicht rund läuft einfach mal den Mund aufmachen. Diese Station 6D ist eine außergewöhnliche deren oberstes Ziel immer ist, das es einem besser geht. Menschlich und Kompetent überragend!!!

VIELEN LIEBEN DANK allen Beteiligten.

DJ Amar

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r DJ-Amar,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Ihr Lob geben wir sehr gerne an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Schonende OP bei gutartiger vergrösserter Prostata

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles in allem sehr gute Betreuung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Gutartige Vergrösserung der Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch eie stark vergrössete Prostata die gutartig befunden wurde, hat der Chirurg eine Transurethrale Prostataresektion: Mit einer Schlinge entfernt der Arzt das Gewebe durchgeführt.
Die Narkise wurde äussert gründlich und schonend durchgeführt. Das vorgespräch war sehr gut. Alle Fragen wurden (Was ist danach) sehr gut beantwortet.
Heute ist es nun über ein Jahrzehnt her und die Prognose des Chirurgen ist sehr genau eingetroffen. Keine Medikamente sind notwendig. Die OP Methode ist schonend.
Heute gibt es auch die Laser OP.
Meine Beurteilung als Patient. Besser geht es nicht.

Sanaklinikum - Nur für Privatpatienten?

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wenn mal ein Facharzt da war, wurde medizinisch gesehen gut behandelt.
Kontra:
Die Angestellten sind überlastet, unterbesetzt, gestresst, genervt.
Krankheitsbild:
Spondilodiszitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wundern mich die vielen zufriedenen Bewertungen hier, die anscheinend nur von Privatpatienten der Station 6 D verfasst wurden. Man muss wohl über sehr viel Geld verfügen, um anständig behandelt zu werden.

Meine Erfahrungen sind da ganz anderer Art: Trotz schlimmer Schmerzen (Spondilozititis=Infekt, der die Bandscheiben zerfraß), musste ich die erste Nacht auf dem Flur liegend verbringen. Keine Arbeitskraft hatte Zeit oder Empathie sich zu kümmern. Ich musste heulend am nächsten Tag eine Behandlung einfordern. Bei der schmerzhaften Rückenmarkspunktion wurde mir dann gesagt, ich solle „mich doch nicht so anstellen“, da ich mich nicht umdrehen konnte.

Aufgrund der Schwere der Erkrankung war ich fast 3 Wochen dort und die meisten der Beschäftigten (inkl. junge Assistenzärzt*innen) waren dauergestresst, dadurch oft unfreundlich und genervt. Die Arbeitsbedingungen für die Angestellten scheinen sehr schlecht zu sein, das hat mir für sie auch leid getan. Patienten die Angst und Schmerzen haben, leiden dann auch unter dieser angespannten Lage. Eine solche Situation möchte ich nie mehr erleben und kann sie deshalb für Kassenpatienten nicht empfehlen.

Die fachliche Behandlung durch selten anwesende Fachärzte war gut (es wurde nach Tagen ein passendes Antibiotikum gefunden), aber hier kann ich keinen Vergleich zu anderen Krankenhäusern ziehen.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 3325 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Besser geht nicht

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wirklich beispielhaft)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette Behandlung in Leitstelle II und Station 6 D
Kontra:
nichts gefunden
Krankheitsbild:
Schaufensterkarnkheit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Stationär 18. bis 22.11.2019 Station 6 D
Von der Aufnahme über die Behandlung bis zur Entlassung alles perfekt

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r D89,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Ablauf von der Aufnahme bis zur Entlassung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Freundlich und kompetent

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent gute Beratung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Rücken
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal kompetente Ärzte schöne moderne Einrichtung

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Mokhtar,

es freut uns, dass Sie mit unserem Pflege- und Ärzteteam sehr zufrieden waren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Schnelle Hilfe im Notfall

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Behandlung durch Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Makrohämaturie mit Urethrozystoskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde über die gut organisierte Notaufnahme auf die Station 6D eingewiesen wegen starker Blutung aus der Blase. Wurde noch in der Notaufnahme schnell und kompetent per Spülkatheder behandelt. Auf der Station 6D erfolgte eine sachkundige und fürsorgliche Weiterbehandlung durch freundliches Pflegepersonal. Mit der ärztliche Versorgung, insbesondere durch den Chefarzt und die Assistenzärztin war ich sehr zufrieden und fühlte mich auf dieser Station sehr gut aufgehoben.
Würde mich der Station 6D jederzeit wieder anvertrauen- vielen Dank für alles!

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r BeWesi,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagement
Sana Klinikum Offenbach

Nach der OP auf Station 6d

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der OP war ich auf der Station 6d.

Super Betreuung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung auf der Station
Kontra:
Qualität der Verpflegung
Krankheitsbild:
Lungenrundherd
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der OP wurde ich auf Station 6D versorgt. Das Pflegepersonal war durchgängig kompetent, engagiert und immer freundlich. Ich habe mich dort gut aufgehoben und versorgt gefühlt. Ich war in der Hand eines sehr guten Teams.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Mach2,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Mitarbeiter der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Offene wunde

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Keine negative Erfahrungen außer längere Wartezeiten in der Notaufnahme aber das ist normal
Krankheitsbild:
Offene Wunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal (Ärzte,Krankenschwester ...)
Meine Wunde wurde professionell behandelt und als Patient wurde ich sehr ernst genommen

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Tkalec-Herceg,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Personal und der Behandlung in unserem Klinikum sehr zufrieden waren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Lieber nicht hier hin

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Ein Teil des Personals ist kompetent. Wird leider von denen zunichte gemacht, die es nicht sind.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es bewegt sich nur was wenn man Druck macht. Und wer kann das schon wenn man psychisch krank ist?)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Keine Vergleichsmöglichkeit. Natürlich ist eine Tagesklinik kein 5 Sterne-Hotel, aber es gibt schon einigen spürbaren Mangel an manchen Dingen. Leider gehört an manchen Tagen auch das Essen dazu...)
Pro:
Ein Teil des Personals gibt sich wirklich Mühe
Kontra:
Die Leitung duldet keine Abweichler
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zwei Monate in der Tagesklinik wegen Depression in Behandlung, meine Erfahrungen beziehen sich nur darauf, nicht auf die anderen psychiatrischen Stationen. Ich habe mich zur Behandlung in der Tagesklinik entschlossen nach einer Kündigung und jahrelangen erfolglosen Verhaltenstherapien. Was ich erreichen wollte: 1. Abklärung möglicher medizinischer Ursachen, 2. Lernen von Verhaltensweisen die mir bei depressiven Phasen oder Angstattacken etc. helfen können, 3. Stabilisierung um wieder arbeiten gehen zu können.
Das habe ich auch im Eingangsgespräch so mit der Chefärztin kommuniziert. Was dabei herausgekommen ist:
Zu 1. Abklärung der medizinischen Ursachen: Zuerst hieß es, das geht nicht. Es wird einfach aus Kostengründen nicht gemacht. Ich habe das in einem Streit mit der Klinikleitung erkämpfen müssen, das alleine war schon grenzwertig. Was ist mit Patienten, die sich nicht trauen, darauf zu bestehen?
Zu 2. Lernen von Verhaltensweisen die bei depressiven Phasen, Angstattacken etc. helfen können aus dem Tief rauszukommen: Habe ich trotz wiederholter Anfrage nicht gelernt. Die Patienten sollen sich gegenseitig helfen - ok, aber ein Input von Skills wäre hilfreich?
Zu 3. Stabilisierung: Das hat die Klinik nicht erreicht, im Gegenteil. Ich habe mehrfach gesagt, dass ich bestimmte Sachen nicht machen möchte, weil es mich triggert. Es wurde aber darauf bestanden mit den Worten "das müssen Sie aushalten", Ergebnis war eine einstündige Panikattacke mit Krämpfen, Suizidwünschen und Retraumatisierungen. Das anwesende Personal hat nicht mal ansatzweise versucht, mich dabei oder danach irgendwie aufzufangen. Ich habe danach die Behandlung abgebrochen und fühle mich beschissener als vor der Klinik. Sie hat mich kaputt gemacht. Ein Teil des Personals hat sich sehr um mich bemüht, aber man merkt, dass eine autoritäre Leitung viel Hilfsbereitschaft abwürgt. Das Leid der Menschen spielt dabei keine Rolle. Lieber werden Fehldiagnosen gestellt.

1 Kommentar

KlioQM am 22.11.2019

Sehr geehrte(r) anonym19879,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Hervorragende, weil auch persönliche Betreuung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr transparent, viele Gespräche, sehr freundliches und hilfsbereites Personal
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Blasentumor
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme ist sehr formalistisch, es sind viele Dokumente zu lesen und abzuzeichnen. Ist diese Hürde erst einmal überwunden, funktioniert alles wie am Schnürchen. Das Personal ist sehr gut eingespielt und jederzeit (ob im OP kurz vor der Operation oder dann auf der Station) extrem hilfsbereit und freundlich. Es mit einem Wellnesshotel-Aufenthalt zu vergleichen ist wohl übertrieben. Aber es herrscht eine Wohlfühlatmosphere, die dem Genesungsfortschritt sicherlich förderlich ist.
Bei den Visiten bringen die Ärzte genügend Zeit mit, es wird genau erklärt was bereits stattfand und was noch geplant ist.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r CT68,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Alles gut!!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Behandlung
Kontra:
bei der Vorbereitung zu lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Stenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente und qualitativ hochwertige Behandlung und Pflege

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Briwi77,

es freut uns, dass Sie mit der Behandlung sehr zufrieden waren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Station 6D - herzlichen Dank

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (-Ablauf / Wartezeigen während Aufnahme lassen sich zeitlich besser abstimmen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insbesondere die Anästhesievorbereitung durch Frau Dr. Egoian.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Betreuung auf Station 6D
Kontra:
Extreme enge Parkhaus Auf- /Abfahrten
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose Dekompression Lendenwirbel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Station 6D / Wirbelsäulenorthopädie
Bewertung Excellent!
Professionelle Abläufe, stets freundliches und kompetentes Pflege- und Servicepersonal während aller Schichten.
Station neu, hell und in sehr gutem Zustand.

Die medizinische Vorbereitung, Betreuung durch Prof. Rauschmann war stets professionell, kompetent und umfassend. Tägliche Visite und Kontrolle des Heilungsprozesses.

Das Parkhaus des Sana-Klinikums ist der einzige grosse Minuspunkt. Auf- und Abfahrten sind extrem eng gebaut.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Heckel,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und bedanken uns für die positive Schilderung.

Ihr Lob leiten wir sehr gerne an die Mitarbeiter auf der Station 6D weiter.

Ihnen wünschen wir alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Urologie - Top

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinische Versorgung, Pflege top
Kontra:
aufwendige Verwaltung (nicht Problem der Klinik)
Krankheitsbild:
BPH
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bis auf die etwas aufwendige Anmeldung fühlte ich mich gut aufgehoben und betreut.
Personal freundlich und kompetent.
Auf der Station hervorragende Pflegeteams.

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r Kapitanski,

wir freuen uns, dass Sie mit der pflegerischen Betreuung und der ärztlichen Behandlung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Straffung nach Abnahme Adipositas

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2019 neu renovierte Privatzimmer)
Pro:
Das ganze Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung , Gesäßstraffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von Prof. Menke am Bauch , Bauchdeckenstraffung , sowie am Gesäß , Gesäßstraffung operiert nach 70kg Abnahme .
Vom Erstgespräch über Aufklärung Aufnahme am op Tag , Station , op verlauf , Schwerstern auf Station und Ärzte um ihn herum ist alles perfekt gelaufen.
Die (privat)Zimmer sind neu renoviert und haben einen sehr hohen Komfort.

Jederzeit würde ich Prof. Menke empfehlen .

1 Kommentar

KlioQM am 05.12.2019

Sehr geehrte/r HorleRodgau,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und leiten Ihr lob sehr gerne an das gesamte Team weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Bewertung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte sowie das Personal wären sehr kompetent. Sie haben jederzeit weitergeholfen und wären immer nett und freu dlichen

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte Lana9,

es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ärzte- und Pflegeteam zufrieden waren. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Top-Krankenhaus

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
Etwas lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches, zuvorkommendes und kompetentes Personal. Ich habe mich zu jederzeit gut und sicher aufgehoben gefühlt. Sowohl bei den Ärztinnen und Ärzten, als auch bei den Damen und Herren auf der Station.
Die Räumlichkeiten sind sehr sauber und gepflegt.
Ein Krankenhausaufenthalt ist nichts, wonach ich mich sehne. Sollte es aber wieder mal dazu kommen, gehe ich wieder hier in die Sana-Klinik Offenbach.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r Maxmus,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung im Sana Klinikum Offenbach.

Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.
Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Freundliches und kompetentes Personal trotz Stress

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (neue Station und tolles Zimmer)
Pro:
Neue Zimmer, Sauberkeit und Service
Kontra:
Krankheitsbild:
Handbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von Herrn Dr.Medwedowsky umfassend vor der OP beraten und die OP verlief bestens. Auch die Nachsorge verlief äußerst angenehm. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und informiert. Das Servicepersonal war trotz Arbeitsbelastung stets freundlich, bemüht und zuvorkommend. Ich kann das Sana-Klinikum, Abt.Unfallchirugie, auf jeden Fall weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r JackieO,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren, wir geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter weiter.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Torxchirugie

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung eines Rundherdes aus der lunge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich lag in einem sehr schönen Einzelzimmer, das natürlich eine Zuzahlung nötig machte. die Behandlung durch Schwestern und pfleger war sehr gut.
Die OP (Entfernung eines Rundherdes aus der Lunge)
verlief ohne Komplikationen.
Insgesamz fühlte ich miach der Station 6 D gut aufgehoben.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r KPRheingau,

es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Strahlenklinik - Brachytherapie hat überzeugt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Viel Papier und viele Anlaufstellen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz - Gesprächsangebot der Urologieleitung
Kontra:
Hoher Verwaltungsaufwand
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im März 2019 nach Schockdiagnose Prostatakrebs (drei bösartige Karzinome) überraschender Anruf der Urologieleitung für kurzfristiges Beratungsgespräch, da es Handlungsbedarf gäbe. Das fand ich äusserst hilfreich. Es wurde u.a. Kontakt zur Stahlenklinik hergestellt. Nach sorgfältiger Recherche habe ich mich für die Brachytherapie entschieden und inzwischen hinter mich gebracht.
Die hohe fachliche Kompetenz hat sich insbesondere auch während der Behandlungen (drei Termine) bestätigt. Dies hat mir in schwieriger Lage sehr viel Vetrauen gegeben.

Bei den drei Kurzaufenthalten in der Station 6 D
fühlte ich mich gut versorgt. Sehr freundliches, kompetentes und hilfsbereites Team.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r JKUH,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Harnröhrenverengung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnröhrenverengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

gute Aufklärung über die mit meinem Krankheitsbild zusammenhängende Problematik, ebenso ein gutes und aufklärendes Gespräch über den Grund und Ablauf des bei mir erforderlichen Eingriffs.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r Wulfgard,

es freut uns sehr, dass Sie mit der Aufklärung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Fachkompetenz gepaart mit Empathie

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verbesserte Lebensqualität)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und Empathie
Kontra:
Krankheitsbild:
Vereiterte Kieferhöhle
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich (Zahnarzt-Phobikerin) jahrelange Probleme mit meinem linken Oberkiefer hatte, bin ich jetzt endlich schmerzfrei.

Vor dem Eingriff wurde ich sehr gut aufgeklärt, während des Eingriffes habe ich Dank der gut gesetzten Betäubung kaum etwas gespürt. Die Wundschmerzen lassen sich auch ohne Schmerzmittel ertragen.

Professor Landes ist ein toller Kieferchirug, der empathisch mit seinen Patienten umgeht und zusätzlich über eine enorme Fachkompetenz verfügt. Danke für alles!!!

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r VosSil,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach.

Es freut uns sehr, dass Sie mit der Aufklärung, OP und dem Ergebnis sehr zufrieden sind.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Tolles Team und sehr guter und freundlicher Umgang

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal, Schwestern wie auch Pfleger
Kompetende Ärzte
Therapeuten sind top.
Habe in dieser Klinik nur durchweg gute bzw sehr gute Erfahrungen gemacht.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte Elke63,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

gute Teams auf allen Ebenen

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
offene Ohren, gut handelnde Mitarbeiter
Kontra:
Wochenende ist und bleibt Wochendnde, wie fast überall
Krankheitsbild:
Spinslkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach zunächst konservativer Behandlung erfolgte ein aufwendiger chirurgischer Eingriff (Dekompression e. hochgradigen Spinalkanalstenose), komplikationslos ausgeführt mit hervorragender postoperativer Betreuung.
Sehr gute Teams in allen Bereichen.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r cwj,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung sowie mit dem chirurgischem Eingriff während Ihres Aufenthaltes in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gutes Personal schlechte interne Absprache

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hodenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich aufgrund meines Krankheitsbildes insgesamt mehr als 30 Tage im Krankenhaus und würde deshalb behaupten auf die Gesamtsituation, welche sich in der Klinik abspielt, ein relativ guten Gesamtüberblick bekommen zu haben.
Zunächst einmal ist zu erwähnen, dass ich auf der Privststation 6D lag und deshalb natürlich nur das Pflegepersonal und die Abläufe dieser Station beurteilen kann.
Als erstes würde ich gerne auf das Pflegepersonal eingehen. Alle Pfleger auf der oben genannten Station waren stets nett und zuvorkommend, es wurde immer versucht mir den Aufenthalt möglichst angenehm zu machen. Leider kommen wir da auch schon zu dem ersten negativen Punkt und zwar wurde zwar wie erwähnt alles versucht um mir den Aufenthalt möglichst angenehm zu gestalten, jedoch gibt es einige Sachen, welche nicht in der Hand der Pfleger liegen. Ein Beispiel dafür ist das sich bei über 40 Crad Außentemperatur die Fenster nicht öffnen lassen und es wie es meiner Meinung nach auf einer Privatstation schon erwartet werden dürfte auch keine Klimaanlage gibt, was den Aufenthalt für die Patienten sehr anstrengend und unangenehm macht, auch für die Pfleger, für welche es sowieso schon schwierig ist bei solchen Temperaturen zu arbeiten, haben somit mehr zu tun und weniger Zeit für das wesentliche Leid der Patienten.
Ein weiteres Manko der Klinik ist die interne Kommunikation, welche unterirdisch schlecht ist. Ich habe es selbst mehrfach erlebt, dass es hieß es sei ein Termin(z.B. Für eine Lungenfunktion) angemeldet. Doch von dem angeblichen Termin wusste niemand aus der Abteilung für die Lungenfunktion bescheid.
Im großen und ganzen kann man also sagen, dass die Klinik uberfordert mit der Größe ist und ihren Leitfaden, welcher überall aushängt ,,Im schnellen Alltag Komplexität bewahren‘‘ auf keinen Fall einhalten können. Dafür ist aber auch positiv zu erwähnen das das Pflegrpersonal seine Arbeit sehr gut macht und man meiner Meinung nach darauf aufbauen kann.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrter Isj,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung uns insbesondere für Ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die Kommunikation.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Hohe mediszinische Qualität

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachärztliche Expertise, freundliches Personal, sehr komfortable Privatstationen
Kontra:
Defizite in organisatorischen Abläufen
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während meiner Behandlung habe ich mehrere Bereiche d.h. Gynäkologie, Ambulantes Onkologisches Zentrum, Radiologie, Nuklearmedizin, stationäre Behandlung in der Station 6D kennengelernt, - und alle hatten eines gemeinsam - SEHR FREUNDLICHES PERSONAL.

Ich hatte mich für das Klinikum entschieden, weil mir dort hochqualifizierte Ärzte empfohlen wurden, dieser Eindruck hat sich während meiner Behandlung bestätigt - DIE ÄRZTE IM SANA KLINIKUM OFFENBACH SIND AUSGEZEICHNET!

AUSGEZEICHNETE VERSORGUNG IN DEN PRIVATSTATIONEN: Als Privatpatientien wurde ich währen der stationären Behandlung in der Station 6D aufgenommen. Hier wird für den Patienten sehr gut gesorgt, Personal ist sehr aufmerksam, hochqaulifiziert und sehr bemüht trotz der knappen Zeit auf die Wünsche der Patienten einzugehen. Die Zimmer (Ein- oder Zweibettzimmer) in der Station 6D sind modern und komfortabel aber auch gemütlich und freundlich eingerichtet. Die Verpflegung ist hervorragend, - große Auswahl der Speisen, Obst- und Kuchenangebot, tägliche Zeitung, gemütliche Kaffee- und Teeküche.

Was könnte verbessert werden:
1) in der Zeit der Digitalisierung ist man als Patient überrascht von zahlreicher papierhaften Dokumentation, die sich x-fach wiederholt. Es wäre schön diese Ressourcen lieber in die medizinische Arbeit mit dem Patienten zu investieren.
2)die organisatorischen Abläufe (Terminvereinbarung, Patientenakte) haben im Sana Klinikum Verbesserungspotential
3) der Eingangsbereich außen könnte schöner und freundlicher gestaltet werden

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte GinaFreund,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Station 6D

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war der 1.Patient von Prof. Dr.Kleine, der nach erfolgter Lungen-OP. In die Station 6D eingewiesen wurde.
Ueber das Pflegepersonal unter dem Leiter Matthias kann mann nur gutes berichten.
Immer hilfsbereit, zuvorkommend und höflich gegenüber den Patienten.
Nochmals vielen dank an Pfleger Matthias und seinem Personal.

1 Kommentar

KlioQM am 22.10.2019

Sehr geehrte/r Budde2,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflegepersonal der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Klinikaufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde eine nierenschiene operativ entfernt. Das verlief sehr gut. Da es meine erste OP mit Vollnarkose war, hatte ich tierische Angst davor. Diese wurde mir relativ schnell von dem netten Personal genommen.
Anschlieesend wurde ich auf Station 6D aufgenommen.
Dort war es super gemütlich ausser:
Es war kaum auszuhalten in den zimmern bei 40 grad!!!!
Es wird dringend eine Klimaanlage in jedes zimmer benötigt!!!!!
Sonst war ich zufrieden.

Teilversteifung linkes Handgelenk

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Ärzte, tolles Team
Kontra:
Entlassungspapier für den Weiterbehandelnden Arzt genauer schreiben was genau gemacht werden soll
Krankheitsbild:
Arthrose linkes Handgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstmals wollte ich mich bei Dr.Parodi für seine gelungene Operation an meinem Handgelenk bedanken,
ich hatte große Angst vor dem Eingrief. Nach einigen Gesprächen mit der Klink und Dr. Parodi hat er mir die Angst genommen und ich habe den Schritt gewagt. Das war die beste Entscheidung, ich habe zu 98% keine Schmerzen mehr und kann mein Alltag und meinen Beruf ohne Schmerzen und Schmerzmittel wieder erledigen. Auch das ganze Team von der Nakose bis zur Krankenschwesterteam war alles super. DANKE an ALLE!

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r Wilki1978,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Vielen Dank dem Team der Strahlenklinik und der Station 6 D

Strahlentherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (aufgrund der Klimaverhältnisse!)
Pro:
Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit
Kontra:
Fehlende Klimaanlage im 6. (letzten Stockwerk) unter Flachdach!
Krankheitsbild:
Mammakarzinom mit begleitendem DCIS
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang September 2019 im SANA-Klinikum Offenbach zur Brachy-Strahlentherapie.
Das Aufnahmeprocedere war recht stressig, die immer wieder gleichen Fragen auf den verschiedensten Aufnahmebögen schon sehr nervend. Die Mitarbeiter aber sehr hilfsbereit und freundlich.
Der Tag der OP (legen der Kanülen) war sehr organisiert, wenn ich mir auch gewünscht hätte, meinen Koffer vor der OP auspacken zu können und nicht danach, dies ist allerdings auch schon der einzige Kritikpunkt.
Das Team der Strahlenklinik hat sich sehr einfühlsam um mich gekümmert und soviel Mühe gegeben mir die Angst vor der Bestrahlung zu nehmen. Ich hatte eine Wahnsinns Angst!! Herzlichen Dank dafür an das komplette Team angefangen vor allem an die "Hand anlegende Schwester", der Oberärztin und natürlich dem Professor.
Dann die herzliche Aufnahme auf Station 6 D.
Diese zeichnet sich durch den Leiter der Station Matthias und seinem Top-Team aus. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und das stete Bemühen dem Patienten den Aufenthalt so angenehm als irgend möglich zu gestalten wird hier gelebt.
Immer ein liebes Wort auf den Lippen, hat man mich mehr als einmal aus einem emotionalen Tief geholt.
DANKE nochmals hierfür - Eure Strahlen-Fee!

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte Strahlen-Fee,

haben Sie vielen Dank für die positive und ausführliche Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter der Strahlenklinik und der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Danke für die gute Behandlung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Komplettes Team Gastrologie
Kontra:
Temperatur im Zimmer
Krankheitsbild:
Speiseröhre zufällig entdeckt durch CT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anfang Juli war ich Patient auf der Station 6 c Abteilung von Frau Prof. Dr. May . Grund dafür war eine Auffälligkeit am Eingang meiner Speiseröhre . Ich wurde erfolgreich operiert und war mit dem gesamten Team, also auch Oberarzt und Staitionsarzt sowie dem Personal der Station 6 c sehr zufrieden . Der Zeitpunkt war nicht gut gewählt, da es der heißeste Tag des Jahres war, aber dafür kann niemand was. Nochmals ganz herzlichen Dank für die gute Behandlung und viele Grüße aus dem Saarland .

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte Emiliajule,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung auf der Station 6C zufrieden waren. Ihr Lob geben wir gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Danke an das Team von der 6D

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Ausgebildetes Personal
Kontra:
Mehr Ventilatoren für die Station, oder Klimageräte einbauen...
Krankheitsbild:
Hodentumor
Erfahrungsbericht:

Liebes Team der 6D,

Nun ist der 3te Zyklus Chemotherapie endlich fertig, danke das ihr so toll für mich da wart und euch um mich gekümmert habt.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei euch bedanken für alles was ihr in den Aufenthalten getan habt.

Allerdings muss ich auch etwas
Negatives von mir geben...

Liebes Sanateam....

Es ist eine Zumutung in den Zimmern mit Außentemperaturen von über 30°C, zum Teil haben wir in den Zimmern über 35°C gehabt, selbst in den Badezimmern war es unerträglich wenn man sich Waschen wollte, viel zu Warm wenn nicht sogar zu Heiß.

Diesbezüglich wäre es wirklich Sinnvoll mehr Ventilatoren bereitzustellen, oder ggf Klimageräte nachzurüsten. Wir wollen hier alle Gesund werden und nicht noch Probleme mit dem Kreislauf bekommen. :)

Grüße an das Team der 6D

Euer Firefighter :D

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrter Patient,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung auf der 6D zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die Temperaturen in den Zimmern.

Leider hat unser Klinikum nicht in allen Bereichen eine Klimaanlage und die hausweit eingebaute Lüftungsanlage konnte die hohen Außentemperaturen nicht ausreichend bewältigen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Container Horror in der Wirbelsäulenchirurgie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kaum Wundschmerzen
Kontra:
3-Bett Zimmer
Krankheitsbild:
Thorakaler Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dr. Rosenthal ist mir von einem Bekanntem empfohlen worden, Er führt sehr schonende Operationen durch. Bei mir an der Brustwirbelsäule. Er operiert aber nicht mehr nur in Bad Homburg sondern auch in Offenbach am Sana Klinikum. Dort war der Aufenthalt der Horror. Ich sah nur fremde Ärzte, war in einem Container untergebracht und das Essen war mies

1 Kommentar

KlioQM am 02.09.2019

Sehr geehrte(r) BeboCh,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 4149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Immer wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für das unangenheme, dass man ins krankenhaus muss, war der Aufenthalt sehr angenehm
Kontra:
am Essen könnte man arbeiten
Krankheitsbild:
Eierstock Entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fand mich sehr gut aufgehoben und versorgt, im medizinischen sowie im pflegerischen Bereich. Auf der Station 6 D, mit dem Leiter Matthias, sind Allesamt sehr freundlich und hilfsbereit. Man kann dies mit gutem Gewissen nach empfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte Sammy2014,

es freut uns sehr, dass Sie mit der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Stationäre Pflege

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragend rundum Versorgung
Kontra:
Keines
Krankheitsbild:
Schaufensterkrankheit ( PAVK )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit der Diagnose Periphere Arterielle Verschlusskrankheit im linken Bein wurde ich zur Behandlung , kurzzeitig, stationär in der Klinik aufgenommen.
Nach durchgeführter Angiographie erfolgte die Verlegung in die Station " 6 D ".
Sowohl mit der Angiographie als auch mit der stationären Versorgung und Betreuung war ich außerordentlich zufrieden. Das gesamte Personal, Ärzte und Pflegende, war kompetent, freundlich und zuvorkommend. Ich fühlte mich gut versorgt und betreut.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r Fleischer2,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Wirbelseulenchirugie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 8/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte/Pflegepersonal sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Lhumbo Ischialgie Dekompression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Beratung, die Vor- und Nachbereitung der OP durch die Ärzte unter der Leitung von Prof. Dr. Rauschmann waren sehr vertrauenswürdig und kompetent. Die Langzeitwirkung des Eingriffes ist nach der kurzen Zeit noch nicht zu beurteilen.

Das Pflegepersonal der Station 6D unter der Leitung von Herrn Mathias war sehr einfühlsam und hilfsbereit.

Zu bemängeln bleibt nur die schlechte Isolierung des Daches und die damit verbundene große Hitze auf der Station.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r Wolli7

es freut uns sehr, dass Sie mit der pflegerischen Betreuung und ärztlichen Behandlung sehr zufrieden waren. Ihr Lob geben wir gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ventilatoren empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis auf die hohe Luftfeuchtigkeit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische und stationäre Behandlung
Kontra:
Extrem hohe Temperaturen
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Erfahrungsbericht:

Zu empfehlen ist auf jeden Fall die medizinische Behandlung und die stationäre Versorgung. Allerdings haben die klimatischen Verhältnisse auf keinen Fall zur Wundheilung beigetragen. Extrem hohe Temperaturen im 6. Stock - Privatstation - (Ventilatoren und gekippte Fenster) konnten nicht für die notwendige Abkühlung sorgen, wodurch die Wundheilung sich bis auf 8-10 Wochen verzögerte. Empfehlenswert wäre eine Klimaanlage.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r EnDo5,

wir möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen bedanken, dass Sie Kontakt zu uns aufgenommen haben. Wir sind immer dankbar und offen für konstruktive Kritik.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser Klinikum nicht in allen Bereichen mit einer Klimaanlage ausgestattet ist und auch die hausweit eingebaute Lüftungsanlage die hohen Außentemperaturen nicht ausreichend bewältigen konnte. Die hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagment
Sana Klinikum Offenbach

Einfühlsam und Kompetent

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders kompetent durch Herrn Dr. Krosse)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle Abläufe-kurze Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle waren sehr geduldig und freundlich-
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumore an beiden Eierstöcken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Sana-Klinikum besticht durch eine gute Organisation und Abwicklung. Besonders hervorzuheben ist der Oberarzt der Frauenklinik - Herr Dr. Krosse - die Untersuchung war sehr einfühlsam und die Erklärung und Aufklärung der anstehenden Operation äußerst kompetent. Alle Mitarbeiter - ob im OP oder auf Station - waren durchweg geduldig und freundlich.
Vielen Dank hierfür.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte Frau Silvia572,

vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse in der Frauenklinik. Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kompetenz für schwierige und komplexe orthopädisch-chirugische Fälle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachlich sehr kompetent und engagiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Stabilisierung der Halswirbelsäule und Brustwirbelsäule mittels Spondylodese HWK 2 - BWK 8
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 26.7.2019 im Sana Klinikum, Offenbach operiert. Das Team unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Rauschmann (Chefarzt der Abteilung Wirbelsäulen-Orthopädie und rekonkonstruktive Orthopädie), insbesondere Herr. Dr. Sven Schmidt, hat mein Vertrauen und meine Erwartungen voll erfüllt.

Das Service- und Pflegepersonal (Station 6 N) unter Leitung von Pfleger Matthias war fachlich kompetent und engagiert, immer ansprechbar, sehr freundlich trotz Temperaturen von ca. 35-40 Grad Celsius. Es ist nach meiner Erfahrung für das Service- und Pflegepersonal sowie für die Patienten erforderlich, dass eine angemessene Klimatechnik eingebaut wird.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r Glaube2,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Für Brustkrebs ist das Klinikum zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Ärzte und das Staionspersonal
Kontra:
Verbesserungswürdige Aufnahmeformulare, Management der Verpflegung
Krankheitsbild:
MA CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Angefangen bei den Voruntersuchungen im Brustzentrum von Frau Dr. Schindelin, die nicht nur sehr professionell sondern auch sehr menschlich mit mir umgegangen ist, kann ich diesen Bereich der Klinik bestens weiterempfehlen.Am Vortag der OP: die Leitstelle 1 hat sehr gut und freundlich diesen sehr langen Teil durchgeführt.Eine Empfehlung zum Papierkrieg:Die Formule ändern, damit man nicht 3mal Gewicht,Körpergröße,Vorerkrankungen,Medikamente usw.ausfüllen muss.Dh ein Allgemeinbogen mit Durchschlag für alle betroffenen Abteilungen.Oder die Umweltschonende Variante, die Eingaben über ein Tablett PC zu machen, ältere Menschen werden meistens von jüngeren Verwandten begleitet, die helfen können.Die Papierberge würden verschwinden.
Das Pflegepersonal der Station 6D war sehr freundlich und hilfsbereit, obwohl es im Stationsbereich (11.-14 Juni 2019)immer sehr heiß war.Dort wären mobile Kühlgeräte angebracht und nicht nur Ventilatoren für das Personal. Das Catering Management hat es nur am letzten Tag geschafft, das ausgewählte Essen zu liefern,fand ich sehr unflexibel. Vorschlag: auch die Wochenspeisekarte bei der Aufnahme ausfüllen lassen. Das Zimmer, die Ausstattung und Sauberkeit waren gut.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte Frau Sonne2020,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Ihr Lob geben wir gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ausgezeichnete Erfahrung!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bei den vielen Formularen ist eine Digitalisierung der Verwaltungsabläufe hoffentlich bald am kommen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Klinik ist relativ neu, Zimmer sehr gut!)
Pro:
Das Personal
Kontra:
Das Essen (aber da wird man es niemand Recht machen können)
Krankheitsbild:
Prostatitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam als Notfall an einem Freitag Nachmittag. Die Notfall Aufnahme ist gut organisiert, die Erstbehandlung durch Ärzte fand nach einer akzeptablen Wartezeit statt.
Therapie und Betreuung auf der Station 6D waren ausgezeichnet, Ärzte, Pfleger, Hilfspersonal, alle sehr freundlich, aufmerksam und hilfreich!

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r SLabonte,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Klinikum zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Notaufnahme und Unfallchirurgie empfehlenswert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität-gesamte Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Ellenbogengelenkbruch,Handknochen Bruch,Implantat Einbau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur sagen, dass ich sehr froh bin, in dieser Klinik behandelt worden zu sein.Super Personal gesammt.Mich hat dr.Medwedowky operiert und schon 1 Tag nach der Operation mit Implantat einbau brauchte ich keine Schmerztabletten.Alle Finger funktionieren.Bin Sehr zufrieden.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrter Fahrradfahrer2,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Fachlich Spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute, einfach Erklärung der medizinischen Probleme, Zeit für alle Fragen
Kontra:
Erstaufnahme etwas nervig
Krankheitsbild:
Bandscheibe, Spinalkanal
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Team
vom Chefarzt bis zum Pflegepersonal

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r Rückenxl,

wir freuen uns, dass Sie mit unserm Pflege- und Ärzteteam sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Patientenaufnahme und Bewertung der Station 6D

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Patientenaufnahme war unkoordiniert und hat lange gedauert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klimaanlage wäre sinnvoll, auch wenn mir netterweise ein Ventilator zur Verfügung gestellt wurden ist)
Pro:
Team der Station 6D
Kontra:
lange Wartezeiten während der Patientenaufnahme
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zum Vorbereitungstag::
Der Vorbereitungstag fand zwei Tage vor der Operation statt. Die ganze Vorbereitung hat an sich nicht lange gedauert, aber die Wartezeiten während der einzelnen Stationen waren ewig. Hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass alles sehr unkoordoniert war. Vor allem die Wartezeit vor dem Gespräch mit der Anästhesistin hat war ziemlich lange.

Zum Tag der Operation:
Am Tag der Operation lief es organisierter ab.
Nach längerer Wartezeit in der Aufwachstation kam ich auf die Station 6D und habe mich direkt gut aufgehoben gefühlt. Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. Auf meine Bitten wurden eingegangen, wie zum Beispiel auf die Nachfrage, etwas Essen oder einen Ventilator zu bekommen, der mir dann freundlicherweise in mein Zimmer gestellt wurde.
Nochmal ein Dankeschön an das Team und an den Leiter der Station Matthias.
Zur Station 6D kann man nur sagen, dass sie sehr schön gestaltet ist und man nicht das unangenehme Gefühl eines Krankenhauses verspürt.
Einzig allein wäre eine Klimaanlage sehr sinnvoll, sowohl für die Patienten als auch für das Klinikpersonal.

1 Kommentar

KlioQM am 10.09.2019

Sehr geehrte/r fk08,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der pflegerischen Betreuung auf der Station 6D zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die Wartezeit am Vorbereitungstag Ihrer OP, die wir aufgenommen haben, um entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagments
Sana Klinikum Offenbach

Die Angst vor der Geburt geschürrt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
auf dem Papier liest sich das alles super...
Kontra:
was nutzen gute Statistiken, wenn das Menschliche nicht stimmt?!
Krankheitsbild:
Schwangerschaft
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Informationsabend für werdende Eltern hat sich das Sana Klinikum sehr professionell und vertrauenswürdig verkauft, so dass ich mich dazu entschieden habe, dort zu entbinden.
Als ich am heutigen Tage zur Anmeldung der Geburt in die Klinik kam, setze sich eine Hebammen-Schwesternschülerin mit mir in den Flur, um meine Daten aufzunehmen - buchstäblich zwischen Tür und Angel sollte ich also vertrauliche Informationen über mich angeben. Es liefen dauert fremde Menschen vorbei, es herrschte Hektik und Stress und ich konnte mich kaum auf das Gespräch konzentrieren. Darüber hinaus lagen mir zwei wirklich wichtige Themen auf dem Herzen, die die Schwesternschülerin mir leider nicht beantworten konnte. Auf mein wiederholtes Drängen hin (!) fragte sie eine erfahrene Hebammenkollegin, die daraufhin entnervt anstampfte und mich regelrecht abbügelte, sich über mich lustig machte und meine Frage als "puren Quatsch" abstempelte und mir dann bzgl. meiner zweiten wichtigen Frage sogar richtig Angst machte, indem sie mir von einem akuten Fall mit ähnlicher Ausgangslage wie bei mir berichtete, der für die Frau nicht gut ausgegangen ist. Ehrlich gesagt bin ich darüber ziemlich schockiert - sollten Hebammen nicht sensibel und empathisch mit werdenden Müttern umgehen können und uns unsere Ängste eher nehmen, als diese noch zu befeuern? Vor dem Gespräch hatte ich keine Angst vor der Geburt - das ist nun leider anders, dank dem "kompetenten" Fachpersonal des Sana Klinikums!

Ich habe mich deshalb dazu entschieden, nicht im Sana Klinikum zu entbinden und werde meine Erfahrung mit anderen werdenden Müttern teilen. Liebes Sana-Team, ein tolles Marketing und super Statistiken machen leider noch keine schöne Geburtserfahrung und Wohlfühlatmosphäre aus!

1 Kommentar

KlioQM am 15.08.2019

Sehr geehrte Reni1233,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 8405 3325 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Station 6D Bewertung/Wirbelsäulen Orthopädie.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Patrientenaufnahme erfolgte bereits beim Beratungsgespräch, am Einweisungstermin wieder eine Patientenaufnhame)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (in Privat zimmer/EInzelzimmer wäre TV gucken ohne Kopfhörer angenehmer)
Pro:
Schwesternteam unter der Leitung von Matthias
Kontra:
Wochenende wechselnde Ärzte, die sich nicht vorstellen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Station 6D Bewertung/Wirbelsäulen Orthopädie.
- Nach ausführlichem Beratungsgespräch mit Prof. Dr. med. Rauschmann, erfolgte die Einweisung in die Station.
- Die Untersuchungen sind noch am ersten Tag abgeschlossen und die weiter Behandlung Maßnahmen folgten am nächsten Tag zeitnah mit dem diensthabenden Arzt.
- Die OP an BS erfolgte erfolgreich von Dr. med. Arab Motlagh.
- Die Schmerzen nach der OP (bis auf das Kribbeln am Bein und Wundschmerzen an der BS) wie weggeblasen gewesen. Leider kam nach einer Woche die Muskelschmerzen und Krampfschmerzen am Bein zurück.
- Die Visiten während den Sommerferien waren zur unterschiedlichen Zeiten.
- Schwesternteam unter der Leitung von Matthias einwandfrei. Viele der Schwestern sind herzlich und hilfsbereit. Danke an das Schwesternteam und die Schwesternleitung, ihr seid wunderbar!
- Reinigungskraft Patientenorientiert
- Catering Team sehr nett.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrte/r SeDa2019,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagments
Sana Klinikum Offenbach

Sana Klinik - Wirbelsäulen-Team: Nur zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Einziger Kritikpunkt: Fehlende Klimaanlage)
Pro:
Top Ärzte - Top Team - Top Engagement zu Gunsten der Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am Sonntag 21.07.2019 in einer Notfall-Situation aufgenommen und am gleichen Tag in einer 5 Stunden dauernden Wirbelsäulen OP operiert. Die Aufnahme, die Vorbereitung der OP und die darauf folgende Zeit im Wachraum waren von hoher Professionalität und großer Freundlichkeit geprägt. Der dann 6-tägige Aufenthalt auf der Station 6D rundete das positive Bild einer hervorragend geführten Abteilung ab. Besonderes Lob und Dank gebührt dem Team auf der Station 6D, die mir das Gefühl gaben, immer im Mittelpunkt zu stehen.

Keine Kritik sondern eine Anregung an die Klinikleitung, dies zu ändern, besteht darin, dass der Aufenthalt im Sommer bei gefühlten 50 Grad ohne Klimaanlage eine hohe Belastung für die Patienten und das gesamte Personal darstellt.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrte/r JoMercury,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Super Kompetenz in allen Bereichen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Temperatur im Zimmer unerträglich
Krankheitsbild:
HWS-Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles in allerbester Qualität ohne Einschränkung

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrte/r Emü4,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Notaufnahme

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Komme am Abend mit meiner Tochter (22Monate) zur Notaufnahme da sie sich zum wiederholten Mal Die elle ausgeränkt hat. Alleine das anmelden geht nur per nr Ziehung und dauerte schon ne halbe Stunde. Kind fix und fertig Schmerzen und kann nur noch 1 arm benutzen hilflos. Sie werden aufgerufen! Ok wir warten. Dann wurde man vergessen dann wird einem nach Nachfragen gesagt sie hätte mir doch eben erklärt wie das hier läuft.. dann werden erwachsene wohl auch chirurgisch Versorgung vorgenommen die lachend im Wartezimmer sitzen da kann der Schmerz nicht so schlimm sein dachte ich mir ich musste mit meiner Tochter wieder warten personal einfach nur total unverschämt gewesen. Eine Person wurde 2 mal gerufen er war nicht da Ende vom Lied er war dann irgend wann nachhause gegangen er wurde als wieder gerufen. Ich sagte mein gott der ist nicht da nehme mich endlich drann mit meiner Tochter ich müsste warten bis ich aufgerufen werde in einem derartigen unverschämten Ton am Leibe wo ich dachte wo bin ich hier gelandet. Was ich dort an Aufruhr von Menschen erlebt habe sowas habe ich nicht gesehen..das Sicherheitsmänner kamen und die Situationen beruhigt haben. Ende vom Lied war ich habe nach diesem ganzen Stress und Tumult in dieser Klinik meine Tochter nach Hause gebracht ohne behandeln zu lassen was mir sehr schwer gefallen ist ich würde wahrscheinlich jetzt noch dort sitzen unbehandelt. Es war inzwischen 0:30 wie wir dann Zuhause waren und die nacht für uns die Hölle war. Zumal hatte ich ein arztbericht dabei wo alles mit dabei stand es wäre eine Sache von 2 min gewesen. Nach einem langen hin und her heute morgen von Ärzten zu Ärzten wurde meiner Tochter endlich geholfen und sie kann ihren Arm wieder bewegen und schlafen. Fazit von mir zu dieser klinik! NIE WIEDER MUSS ICH DA HOFFENTLICH HIN!!! Was mit anderen Patienten abgezogen wurde an dem Abend möchte ich garnicht erst anfangen dazu reichen die Zeilen nicht. Ich bin immer noch fassungslos

1 Kommentar

KlioQM am 15.08.2019

Sehr geehrte Jessy322,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84053325 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Teure Sauna im Sana Klinikum

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (keine Angabe, weil Pro u. Kontra (s.o.) und nachfolgende Qualitätsmerkmale auf völlig unterschiedlichen Dimensionen liegen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (s.o. - bezieht sich auf Ausstattung. Was mit "Gestaltung" gemeint ist, ist mir unklar.)
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
unzureichende Vorkehrungen gegenüber sommerlicher Hitze
Krankheitsbild:
Mamma Carcinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich lag nach der Operation in einem 2-Bett Zimmer, Preis 95,00 € pro Tag, bei einer gemessenen Zimmer-Temperatur von 37 Grad.

Das war nur auszuhalten mittels
- einer Wassersprühflasche, mit der ich Beine und Arme kühlte und
- eines schnellstens von Freunden zur Verfügung gestellten Ventilators.

Es ist nicht zu verstehen, dass in einem relativ neuen Krankenhaus gegen sommerliche Hitze nicht vorgesorgt wurde (Klimaanlage oder deutlich bessere Wärmeisolation der 6. Etage gegenüber dem darüber befindlichen Flachdach).

Unmögliches Krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundliche Pfleger und Pflegerinnen
Kontra:
Unmögliches Krankenhaus
Krankheitsbild:
Tumor am Thalamus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr unfreundliche Damen in der Aufnahme.
Sehr sehr lange Wartezeiten im Behandlungsraum.
Aber nette Pfleger und Pflegerinnen.
Meine Frau lag Ca. 3-4 Stunden in der Notaufnahme bis überhaupt mal ein Arzt kam.
Die Zimmer sind spartanisch eingerichtet.
Im allgemeinen aber sauber.
Nochmal´s. Nette Pfleger und Pflegerinnen.
Leider für ein relativ neues Krankenhaus schön ziemlich runtergekommen.
Zimmer auf der Sonnenseite heizen sich im Sommer dermaßen auf das man selbst als Besuch wieder froh ist wieder auszukommen.
Deshalb nie wieder in diese Klinik

1 Kommentar

KlioQM am 15.08.2019

Sehr geehrte Verlablau,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Behandlung gut, zu warme Zimmer

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Beratung, Freundlichkeit
Kontra:
Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
Brustkrebs OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette und freundliche Behandler, sehr zufrieden mit dem generellen Ablauf.
Die Zimmer waren leider wegen fehlender Klimaanlage unerträglich heiß.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrte/r Stumpfi123,

es freut uns, dass Sie mit der Bahandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gute Hilfe in schwierigen Zeiten

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Versorgung durch Ärzte, Schwestern und Service-Personal
Kontra:
Hitze im Zimmer, mangelhafte Krankengymnastik
Krankheitsbild:
bimalleoläre Trümmerfraktur re Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte, Schwestern und Service-Personal haben mich bestens versorgt, Vorbereitung vor OP, die OP selbst und die Nachsorge waren optimal.
Der Transport zum Röntgen und in den OP wurde von freundlichen Helfern durchgeführt.
Die Unterbringung in einem Zweibettzimmer war gut, das Zimmer selbst etwas klein, die Möglichkeiten zum Lüften bei relativ hohen Temperaturen eingeschränkt.
Die Krankengymnastische Behandlung nach der OP hätte intensiver und fachkundiger sein dürfen.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrte/r 6Dorle27,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Viel Licht beim Personal, viel Schatten bei der Ausstattung der Zimmer

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Schlechte Bedingungen für Personal und Patienten)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zunächst das Positive: Die Freundlichkeit der Mitarbeiter egal ob Schwestern, Pfleger oder Ärzte/innen ist herausragend trotz der Hitze (38 C).
Auch von der fachlichen Seite ein dickes Lob.

Nun das Negative:
Ich hatte ein Einzelzimmer mit Wahlleistung, aber bei den Wahlleistungen war keine finnische Sauna mitgebucht, die ich in meinem Zimmer vorfand.
Die klimatischen Bedingungen sind für eine Genesung absolut kontraproduktiv.
Selbst die angeblich vorhandene Lüftung war absolut untauglich.
Mir tut vor allem auch das Personal leid, das unter diesen Bedingungen arbeiten muss. Auf "meiner" Station (6D) liefen im Flur min. 4 Lüfter, aber selbst die waren untauglich.
Und dass die Geschäftsleitung ein Gratiseis für die Mitarbeiter in der Cafeteria anbot, ist nur ein schwacher Trost.
Am angenehmsten waren die Temperaturen im OP und auf der Aufwachstation.
Mein Appell an die Geschäftsleitung: Entweder die vorhandene Lüftung nachbessern oder mit einer Klimaanlage koppeln.

Unerträglich hohe Temperaturen im Sommer

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Raumklima)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Patientengarten sehr ungemütlich und könnten ofter gereinigt werden)
Pro:
Ärzte, Pflege, Behandlung
Kontra:
Im Sommer hohe Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, zu geringer Luftaustausch
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

IM HOCHSOMMER KANN ICH DIE SANA-KLINIK NICHT EMPFEHLEN.

Das Raumklima ist dann völlig inakzeptabel.

Absolut katastrophal sind die zu hohen Raumtemperaturen und die zu hohe Luftfeuchte in den Patientenzimmern bei hohen Außentemperaturen.

Selbst wenn es draußen abkühlt, kann noch nicht eimmal durch Fensterlüftung die Temperatur abgesenkt, der notwendige Luft- und Sauerstoffaustauch gewährleistet und die Luftfeuchtigkeit verringert werden.

Die Fenster können nämlich nur gekippt werden.

Mit der Kippstellung können dann natürlich nicht mal die einschlägigen Richtlinien ansatzweise eingehalten werden.

Für die Gesundheit der Patienten mit Bluthochdruck- und Kreislaufproblemen ist dieses Raumklima sicherlich nicht förderlich.

Ärzte und Pflege sehr gut.
Behandlung sehr gut.

Diabetikeressen auf dem sehr niedrigen Niveau.

Gut aufgehoben !!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundliches Pflege- und Servicepersonal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliches,auskunftsfreudiges und kompetendes Service- und Pflegepersonal, sehr frühe Visite, immmer mehrere Arzte als Ansprechpartner,)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Beratung und Erklärung über die Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Innerhalb von 5 wochen gab es keinen Abfalleimer auf dem Zimmer,keine Klimaanlage, Zimmer viel zu heiß,)
Pro:
sehr gut untergebracht,
Kontra:
Putzkolone könnte gründlicher sein, Fußboden , Beistelltisch, hat sich nach 5 wochen schon Staubschicht gebildet.
Krankheitsbild:
Tumor linke Niere
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

wurde im Krankenhaus sehr gut aufgenommen,Pfleger und personal sehr hilfsbereit und kompetent.
einziges Manko: keine Klimaanlage, war nur mit offene Fenster und Zimmertüren auszuhalten
(stadtion 6 D)

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrter Opal90,

es freut uns sehr, dass sie mit der Betreuung auf der Station 6D sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagments
Sana Klinikum Offenbach

Tolle Station 6A

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Liebevolle Behandlung und hervorragende Kommunikation
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater war 2 1/2 Wochen auf der Station 6A. Bei ihm wurde aufgrund starker Schmerzen eine fortgeschrittene Tumorerkrankung diagnostiziert.

Mein Vater war auf der Station hervorragend aufgehoben.
Selten habe ich so ein freundliches Krankenhaus Personal erlebt.

Alle Mitarbeiter/innen haben sich sehr liebevoll um meinen Vater gekümmert.
Nachdem mein Vater keine feste Nahrung mehr zu sich nehmen könnte, bekam er außerhalb der normalen Versorgung täglich einen flüssigen Milchreis in einer Schnabeltasse.

Die Stationsärzte waren täglich verfügbar und gaben jederzeit bereitwillig auch außerhalb der Sprechstunde Auskunft.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrte haka60,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung Ihres Vaters in unserem Klinikum zufrieden waren und bedanken uns für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse.

Ihr Lob leiten wir sehr gerne an die Mitarbeiter der Station 6A weiter.

Ihnen und Ihrem Vater wünschen wir weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagments
Sana Klinikum Offenbach

Med.TOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich, immer offenes Ohr)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (offen für alle Fragen, verständliche Antworten auch für Angehörige)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (so wünscht man sich behandelt zu werden als Mensch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Am Vorbereitungstag v.d. Leitstelle bis zum Bett 6Std. - nach der OP zum Röntgen im Rollstuhl gebracht super n. 5 min. fertig Rücktransport aufs Zimmer 35 min gewartet)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Keine Klimaanlage, kein Abfalleimer im Patientenzimmer nur im WC/Dusche - vielleicht so gewollt in Zimmer 91?)
Pro:
freundliches Pflege- und Servicepersonal
Kontra:
Parkhaus sehr enge Etagenzufahrten
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hat man den Vorbereitungstag (Leitstelle, EKG, Blutentn., Arztgespr. usw.)und die Wartezeiten überstanden geht alles zügig weiter. Um 8:45 fing ich an und gegen 15:00 stand ich endlich in meinem Zimmer vor meinem Bett.
Das Röntgen nach der OP ging flott ca.10 min.
Eigentlich hätte mein "Bringer" warten können, doch dass weiß man ja nie vorher. So musste ich nach dem Röntgen 35 min warten bis ich wieder abgeholt und auf's Zimmer gebracht wurde. Während meiner Wartezeit wurden 4 neue von verschiedenen Personen gebracht aber nur 2 abgearbeitete von der gleichen Person zurückgeführt. Die Warteplätze waren voll. Als nun der Abholer zum 3. Mal kam war ich endlich dran. Als ich fragte ob er der einzige ist der die Pat. zurückbringt antwortete er "Ja". Stimmt denn er war 3 da. Gerade wegen den beschränkten Abstell(Warte-)plätzen ist hier im Ablauf noch Platz nach oben.
Das war auch schon das etwas negative.

Freundliches,auskunftsfreudiges Service- und Pflegepersonal ließen mich nie ihre eventuell aufkeimende schlechte Laune vom vorigen Pat.spüren.

Ich finde es auch richtig, dass hier die Betten nach der Anzahl des einsetzbaren Pflegepersonals belegt werden.
Ich fühlte mich zu jeder Zeit wohl und würde dieses Krankenhaus wieder auswählen.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrter egon52,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflegeteam, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Nierensteinenfernung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenstein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für die Fernsehprgramme fehlt eine Tabelle,so braucht man nicht mehr alles durchsuchen.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrter Herr bernd316950,

vielen Dank für den Hinweis den wir zum überprüfen weitergeleitet haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

professionell, schnell, qualitätsorientiert, sehr freundliches Personal

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich habe mich anlassbezogen wohl gefühlt. Supernettes Pflegepersonal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehrere Ärzte, sehr frühe Visite)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP und Versorgung ohne Anlass zur Kritik)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine unnötigen Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Das Zimmer war perfekt ausgestattet)
Pro:
durchgängig qualitätsorientiert, sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Distale Bizepsruptur links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe hier am schnellsten einen Termin zur Vorbesprechung und zur obligatorischen OP bekommen.
Wartezeit und Arztgespräche verliefen ohne jeden Ansatz zur Kritik.
Sowohl vor als auch nach der OP wurde ich umfangreich beraten und versorgt.
Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen.
Besonders hervorheben möchte ich das Personal. Sowohl die Ärzte als auch die Krankenschwestern waren ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.
Das hatte ich so nicht erwartet und umso mehr hat es mich gefreut.

1 Kommentar

KlioQM am 04.09.2019

Sehr geehrter PeterM68,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und bedanken uns für die positive Schilderung.

Ihr Lob leiten wir sehr gerne an die Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Reparatur der Reparatur gelungen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (ergibt sich aus Einzelpunkten darunter)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die ärztliche Beratung vor und nach der OP hätte für meine Bedürfnisse intensiver sein können. .)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (im Vergleich mit der Uniklinik Mainz- Neurochirurgie- ist deutlich mehr Expertise und OP-Know-how erkennbar)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Klinik ist auf dem Weg vom kommunalen Krankenhaus zur Kunden-/Dienstleistungsorientierung. An manchen Ecken ist noch einiges zu tun.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Einzel-Zimmer und insbesondere verbundene Wahlleistungen sind eher mässig. Auf Homepage und Flyer wird eine Qualität versprochen, die nicht vorhanden ist. Die "freien" Softgetränke sind simpel, das Wahlessen ist mässig. Das EZ ist ok, mehr nicht.)
Pro:
Kompetenz von Prof. Rauschmann und engerem Team
Kontra:
Einzelzimmer und verbundene Wahlleistungen sind eher mässig
Krankheitsbild:
starke Osteoporose (68J, m)- komplexe Aufrichtungsspondylodese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach mehreren unbefriedigend verlaufenen Wirbelsäulen-OPs an der Uniklinik Mainz (Neurochirurgie) bat ich Prof. Rauschmann, eine notwendige Folge-OP zu übernehmen. (Juli 2018). Bei der Erfolgskontrolle Anfang 2019 wurden weitere zwingende Nachbesserungen (u.a. Bruch eines Titanstabes aus den Mainzer OPs) erkannt. Deshalb eine weitere OP im Juni 2019.

Prof. Rauschmann ist erkennbar eine Kapazität auf diesem Fachgebiet und überzeugt durch klares analytisches Vorgehen und klare Vorgehensvorschläge. Auch die Durchführung der OP incl. Anästhesie ist perfekt. Trotz mehrstündiger OPs war ein Aufenthalt in der Intensivstation bei beiden OP nicht notwendig. Schnelle Mobilisierung und gute Wundversorgung ermöglichten schon nach einer Woche die Entlassung aus der Klinik. Einzig mein Bedarf an intensiveren Vor-und Nachbereitungsgesprächen wurde nur begrenzt erfüllt. Das liegt wohl auch an der starken Nachfrage. Gut war auch der Kontakt mit weiteren Ärten aus dem Team.
Die Organisation (Röntgentermine, Transporte etc.) ist durch koordinierende "Leitstelle" effektiv. Perfekt ist das Chefarzt-Sekretariat der Klinik. Insbesondere sachkundige, engagierte und freundliche Unterstützung bei Anfragen zeichnen die beiden Damen aus. Die meisten meiner Anfragen per Email wurden innerhalb eines Tages beantwortet!
Die Station 6D erfüllt ihre Aufgaben sehr gut. Die Pfleger/innen sind durchweg kompetent, hilfsbereit und freundlich. Gut war auch die zeitweise Betreuung durch Physiotherapeuten.
Die Einzelzimmer sind freundlich und hell, mehr nicht. Die verbundenen Wahlleistungen sind in der Praxis simpel, wohl um die ca. 90 Euro Zuzahlung pro Tag (gegenüber dem Doppelzimmer) zu legitimieren. Allein im Zimmer zu sein, das muss es einem Wert sein.

Liebes Beschwerdemanagement: bitte kein Pauschallob. Dafür bitte klären, dass mehrere Bewertungen hier (z. B. "Dr.Mourot") eine andere Klinik im Haus betreffen.

Patientenaufnahme katastrophal......OP und Pflege hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Klimaanlage fehlt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenop
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Patientenaufnahme katastrophal!

Orthopädische Operation und Betreuung sehr gut.

Pflegepersonal auf Station 6D ebenfalls sehr gut.

Meine OP fand Ende Juni 2019 statt.
Die Krankenzimmer und Arbeitsbereiche des Pflegepersonals sind nicht klimatisiert, dadurch war es auf der gesamten Station unerträglich heiß.

2 Kommentare

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrte/r CWL2,

unser Klinikum verfügt im OP, Intensivstationen und diversen Funktionsbereichen über eine Klimaanlage.

In allen anderen Bereichen ist eine eingebaute Lüftungsanlage im Einsatz, die zurzeit die sehr hohen Außentemperaturen nicht zufriedenstellend bewältigen kann. Die hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

  • Alle Kommentare anzeigen

OP super, Unterbringung mangelhaft

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Trotz dass es eine speziell für Patienten von Dr. Hadidi eingerichtete kinderchirurgische Station 3a gibt, wird man mit allen anderweitig erkrankten Kindern in einer vollgestopften, z. T. mit Patienten in Isolationszimmern, auf Station 3d untergebracht.)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Hadidi ist Experte auf seinem Gebiet)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Aufnahme sehr zeitaufwändig)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Die Station 3d ist eine ältere Station. Die Zimmer sind zu klein. Das Bad wird für die Nutzung von 4 Begleitpersonen und 4 Kindern zu wenig gereinigt. Es gibt keine Patientenküche.)
Pro:
Fachkompetenz Dr. Hadidi, keine unnötigen Routinen, nettes Pflegepersonal
Kontra:
Keine Unterbringung auf kinderchirurgischer Station 3a, stattdessen werden erst alle anderen Stationen der Kinderklinik vollgestopft, ungeachtet dessen, ob Patienten ansteckende Krankheiten haben. Z. T. schmutzig; kein Obst; keine Patientenküche
Krankheitsbild:
Hypospadie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind aufgrund der Hypospadie OP bei Dr. Hadidi 500km angereist. Er ist dafür DER Fachexperte.

Die Klinik selbst ist ok.

Was ich gar nicht verstanden habe, ist, dass man nicht auf der extra für Hadidi's Patienten eingerichteten kinderchirurgische Station 3a untergebracht wird, sondern erst alle anderen Stationen der Kinderklinik vollgestopft werden, ungeachtet dessen, ob Patienten ansteckende Krankheiten haben. Es gab da auch Isolationszimmer.

Die Station 3d hat keine Patientenküche. Da die Babynahrung doch sehr individuell ist, sollte man als Mama schon die Möglichkeit haben eine Küche zu benutzen. So muss man einen Brei im Bett, auf dem Gang oder sonst wo zubereiten.
Die Anzahl der Personen, die ein Bad benutzen, ist grenzwertig. Da sollte man entweder einen Wischer ins Bad stellen, wo jeder nach Benutzung selbst sauber und trocken macht oder die Reinigung muss mehrmals am Tag erfolgen.
So geht man lieber auf die Besucher-WCs vor der Station.

Was ich in der ganzen Zeit vermisst habe, ist Obst oder und Gemüse. Da gab es in der ganzen Woche nur eine Banane. Gerade bei Kindern sollte dies jederzeit verfügbar sein. Was spricht gegen eine Schüssel Äpfel auf der Station?

Ich hoffe bei der 2.HypospadieOP auf der Station 3a aufgenommen zu werden bzw. hätte ich gern gewusst, was sonst dagegen spricht!

Anmeldung zur Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Organisation, Umgang mit Patienten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit Termin 3 Stunden Wartezeit. Trotz meiner starken Schmerzen die ich auch mitteilte, sollte ich weiter im Wartebereich warten. Alles war unorganisiert und der Umgang vor Ort mit mir nicht freundlich. Ich verstehe nicht wie man so mit einer hoch schwangeren Frau die weint vor Schmerzen umgeht. Ich bat um meinen Mutterpass und verließ das Klinikum. Hier kann ich nicht entbinden!

1 Kommentar

KlioQM am 02.07.2019

Sehr geehrte Baldmama2019,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Bei urologischen Problemen in guten Händen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viele junge Urologinnen
Kontra:
Organisation/Administration könnte besser laufen
Krankheitsbild:
Nierensteine
Erfahrungsbericht:

Toller urologischer Fachbereich. Viele gute und qualifizierte Urologen! Einzig die Organisation/Administration hin und wieder sehr überlastet !
Station 6D war super > vielen DANK !
Krankenschwestern und Krankenpfleger sehr kompetent und äußerst freundlich.

1 Kommentar

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrter Oleg69,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Ihnen wünschen wir weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kompetente Belegschaft, unerträgliche Klimatisierung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches, kompetentes und engagiertes Personal
Kontra:
Viel zu heiss in Sommermonaten
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte die sich die nötige Zeit nehmen und dann auch schon mal nach 20 Uhr die Visite machen (müssen). Pflegepersonal, dass sich auch in Stresssituationen nicht aus der Ruhe bringen lässt und immer freundlich bleibt.
Einziger, aber umso wichtigerer Wermutstropfen: bei erlebten Temperaturen von über 25 Grad ist die heiße Luft nicht aus der Station zu bekommen. Keine Ventilatoren, keine Klimageräte: man bleibt buchstäblich in seinem eigenen Saft liegen. Das war unerträglich und außen nicht einmal über 30 Grad. Wenn dann die einzigen Ventilatoren auch nur im Eingangsbereich eingesetzt werden können, da im Flur keine Steckdosen vorhanden sind, dann zweifelt man schon am Architekten oder der Verwaltung....

1 Kommentar

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrte/r Superlueni,

wir möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen bedanken, dass Sie Kontakt zu uns aufgenommen haben. Wir sind immer dankbar und offen für konstruktive Kritik.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser Klinikum nicht in allen Bereichen mit einer Klimaanlage ausgestattet ist und auch die hausweit eingebaute Lüftungsanlage die zurzeit sehr hohen Außentemperaturen nicht ausreichend bewältigen kann. Die hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Riesenfrechheit

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Mitarbeiter tun ihr Möglichstes
Kontra:
Hitze für gesetzlich Versicherte nicht auszuhalten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Riesenfrechheit! Im Sana Klimikum
Offenbach kommen bei den aktuellen Temperaturen (38 Grad Celcius) nur die Privatversicherten und das da arbeitende Personal in den Genuss einer Klimaanlage. Die gesetzlich Versicherten und die Mitarbeiter auf den entsprechenden Abteilungen müssen leiden. Das kann auch nicht gut für die Genesung sein. Das ist tatsächlich sparen an der falschen Stelle. Die Verantwortlichen hocken in ihrem klimatisierten Büros und kümmern sich nicht darum. Schämt euch!!!!

2 Kommentare

KlioQM am 27.06.2019

Sehr geehrte/r Sly0902,

unser Klinikum verfügt im OP, Intensivstationen und diversen Funktionsbereichen über eine Klimaanlage.

In allen anderen Bereichen incl. der Privatstationen ist eine eingebaute Lüftungsanlage im Einsatz, die zurzeit die sehr hohen Außentemperaturen nicht zufriedenstellend bewältigen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

  • Alle Kommentare anzeigen

Klimatisierung in der 6. Etage

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
klimatisierung fehlt, Hitze ist unerträglich
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

im Großen und Ganzen: OK

Erst chaotisch., dann gut.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pfleger Schwestern Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erst chaotisch, dann gut.
Geplante OP wurde verschoben, da eine wichtige Untersuchung vergessen wurde.
OP durch Dr. D. lief sehr gut.
Pfleger und Ärzte alle top. Insbesondere Pfleger M. ist sehr freundlich.
Kommunikation im Vorfeld etwas schleppend. "Wir rufen Sie an." Auf Nachfrage, warum kein Anruf kam. " Nein, wir rufen nicht an. Das müssen Sie tun."
Station D6 super.
Nur sehr, sehr warm.

1 Kommentar

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrte7r csw3,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen und Betreuung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die Abläufe, die wir aufgenommen haben, um entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Unterlassene Hilfe

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unzufrieden ist noch milde ausgedrückt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Starke nierenscherzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte leider negative Erfahrungen mit der Klinik. Bin mit starken Schmerzen und Überweisung von Facharzt in die Klinik geschickt worden. Nach fünf Stunden im warteraum wurde ich zu einer jungen Ärztin gebracht (22:30) Sie machte eine kurze Ultraschall Untersuchung. Auf der Überweisung stand CT und Schmerzterapie. Dann stellte sie mich vor die Wahl Einweisung oder mit Schmerzmittel nach Hause. Bei so langen Wartezeit und nach meiner Meinung fehlender Kompetenz habe ich mich für zu Hause entschieden. Kurz um die Nacht war der Horror. Bin am nächsten Tag in eine andere Klinik geschickt worden.
Das Ende vom Lied
Nierenversagen 3 Wochen im Krankenhaus Antibiotika und nun auf Lebenszeit Dialysepatient.
Mein Fazit Wenn ihr wirklich krank seid geht woanders hin.

1 Kommentar

KlioQM am 26.06.2019

Sehr geehrter Patient,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinisches Personal, Freundlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
MCA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der stationären Behandlung sehr zufrieden. Die Station 6D hat mich überzeugt. Vielen Dank.

1 Kommentar

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrte/r Offenbach2,

haben Sie vielen Dank für die positive Bewertung. Wir geben Ihr Lob sehr gerne an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Kompetente und freundliche Versorgung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer schön aber im Sommer sehr warm.)
Pro:
Durchgängig nettes Personal
Kontra:
Zeitaufwändige Notaufnahme
Krankheitsbild:
Nierenstein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Annahme in der Notaufnahme gestaltete sich als akuter Schmerzpatient schwierig. Die anschließende Behandlung war dann aber sehr kompetent und freundlich. Sehr umsorgende Aufnahme und Betreuung auf Station 6D, hier noch einmal allen Stationsmitarbeitern herzlichen Dank.

1 Kommentar

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrte/r Dietz13,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung uns insbesondere für Ihr Lob zur Behandlung auf der Station 6D bedanken.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Lob und Anerkennung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nieren Stein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich war/ bin Patient in der Urologie und muss die Station 4 D und OP Bereich loben und weiter empfehlen, man kann mit gutem Gewissen sich dort in Hände Der Ärzte/in begeben sowohl auch in die der Schwestern/Pfleger,alle sind freundlich kompetent und zu vorkommend.
Es wird versucht den Patienten nicht spüren zu lassen das wie überall zu wenig Personal zu Verfügung steht.

1 Kommentar

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrte/r Jogi301071,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Für die Weiterempfehlung unseres Hauses bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

nette Mitarbeiter, verbesserungswürdige Klimatisierung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (... abgesehen von einer vorhandenen Klimaanlage)
Pro:
Klinikpersonal, Essen
Kontra:
Sehr heiße Zimmer im Sommer
Krankheitsbild:
Scs Sonde
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt war ich mit der Station 6d und dem Pflegepersonal sehr zufrieden. Es fehlte allerdings (in der 1. Juni Woche) an Klimatisierung, so dass die Zimmer sehr sehr heiß waren. Um einigermaßen mit der Hitze umzugehen, mussten wir permanent Fenster und Türen geöffnet halten

1 Kommentar

KlioQM am 10.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in HeiMK1,

es freut uns sehr, dass Sie mit dem Pflegepersonal auf der Station 6D sehr zufrieden waren. Ihr Lob leiten wir sehr gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Katastrophale Krankenschwestern Station 4a

Nephrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts !
Kontra:
Siehe oben !
Krankheitsbild:
Schlechte Nierenwerte und verletzter Fuß durch Fall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Schwiegermutter lag auf der Station 4a , dort ist das Pflegepersonal bis auf einzelne Ausnahmen eine einzige Katastrophe !
Da sie Probleme mit den Nieren hat und deshalb öfter auf Toilette muß und sie zur Zeit nicht alleine aufstehen und gehen da sie gefallen ist und den Fuß nicht benutzen kann , muß sie leider wenn sie Urin lassen muß eine Krankenschwester rufen ! Diese sind jedoch nur unfreundlich , sagen jetzt rufen Sie schon wieder oder an einem Tag fünfmal ist zu oft oder sie soll doch alleine gehen u.s.w
Auch wurde das Bett erst nach 5 Tagen neu überzogen , als mein Schwiegervater es beanstandet hat und bei der täglichen Hygiene war ihr auch keine Krankenschwester behilflich !!!
Wenn sie nicht gefallen wäre und sich von alleine fortbewegen könnte , würde sie die Krankenschwestern auch nicht um Hilfe bitten !
Meiner Meinung nach haben diese Krankenschwestern sich den falschen Beruf ausgesucht , mit Kranken muß man anders umgehen , sie werden sonst noch kränker und depressiv .

1 Kommentar

KlioQM am 14.06.2019

Sehr geehrte Yvonne2722,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne die aktive Mithilfe der Patientin nicht möglich.

Unter Einhaltung des Datenschutzes bieten wir der Patientin an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür kann sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Prostata Krebs - Optimale Versorgung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meine Bedenken wurden ausgeräumt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (am 6. Tag beschwerdefrei Entlassen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Mit der möglichkeit eine Nummer zu ziehen könnte der Ablauf in der Patienten Aufnahme verbessert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Moderne, geschmackvoll eingerichtete Zimmer und Bäder)
Pro:
Optimal Medizinische und Pflegeriche Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund bei einer Vorsorge entdeckten Prostata Krebs habe ich mich für das SANA Klinikum vor Ort entschieden um eine Entfernung der Prostata vornehmen zu lassen.
Und es war die richtige Entscheidung. Fachlich hervorragende Beratung so das ich Angstfrei zur OP ging.
Optimal Medizinisch, Pflegerische und Soziale Betreuung zur AHB auf der Station 6D

Auf den Punkt gebracht: Ich habe mich Wohlgefühlt.

1 Kommentar

KlioQM am 05.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Beratung sowie der OP in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

sehr gute Versorgung und Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18 u.19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal sehr ausgeglichen und kompeten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypässe,Stents
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich am Freitag,den 24.05.19 zum 2ten mal in der Tagesklinik der Kardiologie Station 2C.
Meine ersten Erfahrungenen im Jahr 2018 kann ich nur bestätigen,ich wurde von einem kompetenten pflegerischem und medizinischem Team allerbestens betreut.Danken möchte ich Herrn Dr.Bensch für die Aufklärung vor und nach der OP und dem perfektem Katheder-Eingriff.Sollte es nochmal nötig sein werde ich ganz bestimmt wieder kommen.

1 Kommentar

KlioQM am 05.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

es freut uns sehr, dass Sie mit dem pflegerischem und medizinischem Team zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr emphelungwert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wir sind für die Patienten da
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Prostatabiopsie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärztliche Betreuung:
Freundliche, zuvorkommende Arbeitsweise. Kompetentes Vorgehen. Auftreten signalisiert gute Fachkenntnisse.
Der Patient steht im Mittelpunkt.

Pflegerische Betreuung:
überraschende neue Erfahrung, keine Hektik, kein Gemecker, sondern zuvorkommende Behandlung. Hilfeanforderung wird promt gewährt. Gute Ausbildung und alltägliche Erfahrungen kommen den Patienten zugute.
Sollte ich wieder zu einem Klinikaufenthalt gezwungen sein, ist das Sana Klinikum Offenbach meine 1. Wahl.

1 Kommentar

KlioQM am 05.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Urologie, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Beste Erfahrung in der Urologie im Sana Klinikum Offenbach

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auffallend nette und kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Niere
Erfahrungsbericht:

Ich befinde mich wegen mehrerer Eingriffe an der Niere in Behandlung an der Sauna Klinik Offenbach und bin sehr begeistert:
Die medizinische Betreuung ist exzellent und die Ärzte nehmen sich auffallend viel Zeit für die Beratung. Mir wurden alle Pro und Contra`s der verschiedenen Eingriffsmöglichkeiten dargestellt und man hat den Eindruck, wirklich objektiv beraten zu werden und nicht nur im Sinne der besten Abrechnungsmöglichkeiten für die Klinik.

Die Abläufe in der Klinik sind bestens organisiert, die sonst ewigen Wartezeiten, in denen man irgendwo auf dem Gang auf eine Untersuchung wartet und man eigentlich nicht weiß, was wann passiert, habe ich hier nicht erleben müssen, im Gegenteil: man wird ständig darüber auf dem laufenden gehalten, was die nächsten Schritte sind, wie lange es noch dauert und man sich als mündiger Patient ernst genommen.

Besonders angenehmen ist auch die Atmosphäre unter den Mitarbeitern selber. Sowohl beim OP-Team als auch oben auf der Station hat man den Eindruck, dass ein sehr freundliches und positives Arbeitsklima herrscht und das färbt natürlich auf Stimmung und den Umgang mit den Patienten ab.

Danke an Matthias, der sicherlich einen grossen Teil dazu beiträgt, das die Station 6 D bestens organisiert ist, alle so freundlich sind und man nie den Eindruck vermittelt bekommt, dass man als Patient "stört". Im Gegenteil!

Dass die Räume alle frisch renoviert sind und fast schon Hotelcharakter haben erwähne ich nur am Rande, denn darauf kommt es ja nun wirklich nicht an, ist aber eine ausgesprochen positive Begleiterscheinung.

Ich werde in einigen Monaten wieder eine Nieren-OP durchführen müssen, vor der es mir nicht graust, da ich mich in dieser Klinik so gut aufgehoben weiß.

1 Kommentar

KlioQM am 05.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.
Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und leiten Ihr Lob sehr gerne an das gesamte Team der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbadh

Operation an der Niere

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste im Mai 2019 an der Niere operiert werden. Während meines ganzen Klinikaufenthaltes habe ich mich in guten Händen aufgehoben gefühlt.
Großes Kompliment an das Pflegeteam der Station 6d, die Einsatzbereitschaft, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit des Pflegepersonals waren hervorragend.
Großen Dank an Matthias, dem Leiter der Station, dass er sein Team so gut geschult hat.
Durch die exzellente Leistung meines Operators Dr. Probst, ist die Operation gut verlaufen und durch seine gute Nachbehandlung und Beratung war ich entsprechend schnell wieder auf den Beinen.
Mein Fazit ist, wenn ich mich jemals wieder einer Operation unterziehen müsste, wäre das Sana Klinikum meine erste Wahl.

1 Kommentar

KlioQM am 05.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und wir geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 05/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Die fachärztliche Beratung wie auch Behandlung durch Prof. Rauschmann sowie die Betreuung durch das Stationspersonal war in jeder Hinsicht sehr angenehm.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Große Unterstützung durch die Mitarbeiter, teilweise jedoch unkoordnierte Abläufe.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Stationskrankenzimmer sind sehr ansprechend gestaltet und ausgestattet.)
Pro:
Die ärztliche Behandlung wie auch die nette fürsorgliche und professionelle Versorgung durch das Pflegepersonal hat mir sehr imponiert
Kontra:
Das Reinigungspersonal für die Krankenzimmer war m.E. zu oberflächlich. Fußbodenreinigung wurde im Zeitraum von 5 Tagen Aufenthalt nicht einmal durchgeführt.
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

stationärer Aufenthalt im Mai 2019,
auf Station D 6, nach Eingriff Wirbelsäule;
Eindrücke siehe nachfolgend in der Bewertung.

1 Kommentar

KlioQM am 05.06.2019

Sehr geehrter norb54,

wir möchten uns für Ihr Lob bedanken. Es freut uns, dass Sie mit der Behandlung/Betreuung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik im Bezug auf die Reinigung, die wir aufgenommen haben, um entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

WIr wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Danke an Team 4D

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man ist gut umsorgt worden, schnelle Diagnosen und schnelles Handel..
Kontra:
Wüsste ich Aktuell nichts.....
Krankheitsbild:
Hodentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit einer schweren Nierenkollig hier an, wurde schnell behandelt und kam anschließen von der ZNA auf die Station 4D. Hier haben sich alle soo super um mich gekümmert, Sie waren da wenn man sie brauchte und konnten schnell Abhilfe leisten wenn man mal etwas schmerzen hatte.


Viele lieben dank an das ganze Urologen Team, besonderer Dank geht an meinen Arzt der mir in der schrecklichen Minute des Befundes nahe stande und mir half ....


Vielen Dank an das Team der 4D

Euer Manu ( Krebsi)

1 Kommentar

KlioQM am 05.06.2019

Sehr geehrter Krebs19,

wir möchten uns für Ihre Rückmeldung und insbesondere für ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sowie der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Schwierige Beratung & Aufenthalt zum Kaiserschnitt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (außer einer genannten Ärztin)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas in die Jahre gekommen)
Pro:
Gute Chefarztbetreuung und der Stationsschwestern
Kontra:
Zufügten von Neugeborenen ohne Einwillung und Wissen der Eltern
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der erste positive Eindruck beim Kennenlernen der Klinik täuscht. Leider waren die Hebammen im Kreißsaal ständig unter Stress und konnten sich so kaum Zeit für die Patienten nehmen. Im Vorfeld musste ich bereits im Spital übernachten, musste allerdings aus Platzgründen im Wehenzimmer schlafen.Es war sehr hellhörig und dementsprechen im Vorfeld verstörend.
Aus verschiedenen Gründen sollte bei mir ein Kaiserschnitt gemacht werden. Eine Beratung seitens einer Ärztin ließ wirklich zu Wünschen übrig. Sie kommentierte mit Vorwürfen wie wörtlich „hat ihr Arzt noch nie eine Fortbildung gemacht“, „ich würde mich niemals aufschlitzen lassen“ „ambulant nach einer Entbindung zu gehen ist unverantwortlich - ich werde sie nicht gehen lassen, die Sterblichkeitsquote von Frauen ist nicht umsonst gesunken“
Dazu ist zu sagen, dass diese Ärztin die Ausnahme war und alle anderen Ärzte in der Behandlung top waren. Ärgerlich, aber verständlich ist,dass man als Privatpatient längere Wartezeiten hat, weil man immer auf den Chefarzt warten muss.
Der Kaiserschnitt an sich ist gut verlaufen. Leider musste ich unter Wehen stundenlang warten. Die Wartezeit an sich war nicht das Problem, nur einige Kommentare von Hebammen wie „dann wissen sie wenigstens wie es sich anfühlt.“
Es ist dann alles gut verlaufen und wir wurden auf Station verlegt. Dort war die Betreuung sehr herzlich. Nun kommt es jedoch zum Oberknüller. Ich wollte gerne voll stillen und habe mich diesbezüglich schlecht beraten gefühlt. Immer wieder wurde nur gesagt „dann müssen wir zufüttern“ Zum Glück habe ich ein pflegeleichtes Baby, welches gut getrunken hat. Es hat dann auch super geklappt. Als ich allerdings von einer Untersuchung zurückkomme ins Schwesternzimmer (durfte mein Baby nicht mitnehmen)., sah ich einen Pfleger der den Baby Pre-Nahrung gab. „Er hätte geschrien und sie hätten nicht gewusst wann ich wuederkommme“ ich finde das ein absolutes Unding und werde mir für die nächste Entbindung ein anderes Krankenhaus suchen.

1 Kommentar

KlioQM am 28.05.2019

Sehr geehrte Hanna-Kisa28,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ich fühlte mich gut aufgehoben

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter alle sehr freundlich
Kontra:
Zimmereinrichtung teilweise unpraktisch
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik als kompetent und zugewandt erlebt. Angefangen bei der Leitstelle 1 über die beratenden und behandelnden Ärztinnen und Ärzte des Brustzentrums, der Anästhesie, der Nuklearmedizin bis zur nachoperativen Pflege auf Station D6 fühlte ich micht gut aufgehoben und betreut.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r CEPR,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Behandlung 14. bis 16.05.2019

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Station 6 D - tolles Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schaufensterkrankheit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorstationäre Untersuchungen in Leitstelle 2
Mitarbeiter alle sehr nett und hilfsbereit
Wartezeiten akzeptabel.

Eingriff Venendehnung Station 6 D
Von beiden Professoren über ausnahmslos alle Ärzte,
Schwestern. Schwesternschülerinnen usw sehr professionell behandelt worden.
Freundlichkeit der Mitarbeiter Station 6 D
vorbildlich.
Sehr zu empfehlen. Gerd Hübl, 16.5.19

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrter GerdHübl,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Arzt.-und Pflegeleistungen top, Verwaltungsabläufe verbesserungsfähig

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (z. B. mehrfach gleiche Abfragen in den Fragebögen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Kompetenz
Kontra:
Verwaltungsaufwand ("Papierkrieg")
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Vorgespräche und Voruntersuchungen waren recht umfangreich und man hatte den Eindruck - soweit man dies als Laie beurteilen kann - sehr hoher fachlicher Kompetenz. Diese Aussage gilt generell auch für die anschließende Behandlung. Man hat Vertrauen zu der medizinischen Versorgung und somit zu den handelden Ärzten.
Auch die pflegerischen Leistungen (Abteilung 6D) und die Freundlichkeit der Mitarbeiter sind bemerkenswert. Man fühlt sich in dieser schwierigen Zeit gut aufgehoben.
Da dies letztlich die Hauptsache ist - schließlich will man gesund werden - sind die nicht so hervorragenden Verwaltungsabläufe ("Unmengen" Papier, doppelt und dreifache Abfragen in den Fragebögen, teilweise viele Stunden Wartezeit) zwar nicht sonderlich erfreulich, aber verschmerzbar. Auch beim Essen könnte etwas mehr Geschmack nicht schaden.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte Ulrike74,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse im Sana Klinikum Offenbach. Es freut uns sehr, dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung sehr zufrieden waren.
Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und leiten Ihr Lob sehr gerne an das Team der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Großen Dank an Dr. Probst und Dr. Quetefan

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Aufklärungsgespräche)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medizinisch Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bisschen Chaotisch)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super)
Pro:
Betreuung der Ärzte und Personal
Kontra:
Verwaltung bisschen kompliziert
Krankheitsbild:
Radikale Zystektomie mit Anlegen einer Neoblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin im Dezember 2018 operiert worden. Sehr komplizierte OP Anlegen einer Neoblase (weibl.). Ich wurde vom lt. Oberarzt sehr gut aufgeklärt fühlte mich in sehr guten Händen. Die Ärzte das gesamte Pflegeteam waren sehr nett und sehr bemüht. Als sehr positiv muss man auch das Serviceteam erwähnen die sehr bemüht sind einem alle Wünsche zu erfüllen. Obwohl ich über Weihnachten dort war ging es mir sehr gut. Ganz großen Dank an meine 2 Operateure Dr. Probst und Dr. Quetefan. Vielen Dank an Prof. Lein Sie haben ein tolles Team. Station 6 D kann mann nur empfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte DaniD5571,

es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Operation sowie der Betreuung in unserem Klinikum zufrieden waren und wir geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter weiter.

Für die Weiterempfehlung der Station 6D bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gute Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Bei den neugestalteten Zimmern,etliches unnütz,zu großes Fernsehen schlechte Bildqualität,Badezimmer beleuchtung nicht ausschaltbar)
Pro:
Stadion D6
Kontra:
Reinigung
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich hat die Klinik einen guten Eindruck gemacht. Da ich das zweite mal als Patient da war, hat sich nichts an meinem Eindruck geändert.
Die Abläufe waren gut,die meisten Mitarbeiter,Ärzte usw.waren hilfbereit und freundlich.
Diese Aussage und Empfindungen gelten jedoch nur für die Bereiche Urologie
Dr. Stork, Station D6.

Als negativ kann ich nur die Reinigung des Zimmers und Bad/WC beanstanden.
Bei meinem letzten Aufenthalt war die Reinigung besser.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r Rini53,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Ärztliche Leistung sehr gut, Organisation verbesserungswürdig

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Beschilderung ist katastrophal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gutes Essen, schönes Zimmer.)
Pro:
Gute ärztliche Behandlung
Kontra:
Die Station hat keine Information zu den genauen geplanten Terminen
Krankheitsbild:
Nierenkolik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Ankommen in der Notaufnahme war etwas chaotisch aufgrund der widersprüchlichen Beschilderung. Hier sollte die Klinik besser und eindeutiger beschildern. Die Ärzte waren sehr nett und hilfsbereit, ebenfalls die Schwestern und Pfleger.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r csw2,

in erster Linie möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Rückmeldung und insbesondere für Ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und der Betreuung zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch dankbar für Ihre konstruktive Kritik bzgl. der Beschilderung die wir an die ensprechenden Personen weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Modernes Klinkum

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenversteifung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

...vor genau einer Woche bin operiert worden, Daaanke an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der
Sana Klinik Offenbach, ganz besonders dem Team von Prof. Rauschmann...

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

wir werden Ihr Lob sehr gerne an Herrn Prof. Dr. Rauschmann und sein Team weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Vielen Dank dem Team der Gynäkologie und Station 6D

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufklärungsgespräch verlief sehr kompetent
Kontra:
Vorgespräch sehr zeitintesiv
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung wegen Myom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein ambulantes Erstgespräch beim Chefarzt verlief zugewandt, aufklärend und fachkompetent.
Ich entschied mich für eine OP mit Entfernung der kompletten Gebärmutter, da das Myom sehr groß war.
Ich begab mich im Mai 2019 in die Hände des Chefarztes Dr. Jackisch
und seinem Team.
Als Angsthase im OP wurde ich sehr fürsorglich betreut. Zu jeder Zeit war ich in allerbesten Händen. Fachlich und zwischenmenschlich gesehen ist das für mich nicht zu steigern. Sie alle zusammen haben mein absolutes Vertrauen in diese Klinik gewonnen.
Tausend Dank an Dr. Jackisch und sein OP Team & an die Station 6 D. Pfeger Matthias und wirklich alle Schwestern waren immer sehr fürsorglich, gut gelaunt und haben ihr Bestes gegeben.
Die Station 6 D wurde frisch renoviert - TOP!

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte über unser Pflege- und Ärzteteam der Station 6D, an die wir Ihr Lob sehr gerne weiterleiten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gute Organisation

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gut organisiert im Vorlauf der OP.

Station 6 D hervorragend.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r Mozartheim,

ihr Lob geben wir gerne an die Station 6D weiter.

Wir Wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Krankheitsbild wird schlimmer

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (In allen Punkten negativ zu bewerten)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ungenügend da Krankheitsbild sich ständig verschlechtert)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Fehldiagnosen, unvorbereitete Ärzte, Überlastete Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine erkennbar eingehaltenen Prozesse)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Überlastetes Pflege und Arzt Personal
Krankheitsbild:
Innere Entzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik hat aufgrund der schlechten Personaldecke mängel in vielerlei Hinsicht. Dies birgt in sich das Kranke immer kranker werden. Das darf so nicht so sein.
Vieles der Mängel sowohl auf Seite des Pflegepersonals und Ärzte zu finden.
Sensible Patienten sollten sich in eine bessere Klink mit positiver Bewertung hinsichtlich der Betreuung und Qualifizierung der Ärzte bemühen.

1 Kommentar

KlioQM am 28.05.2019

Sehr geehrter Herr Nicolas Weber,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne die aktive Mithilfe des Patienten nicht möglich.

Unter Einhaltung des Datenschutzes bieten wir dem Patienten an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür kann er sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Pflegedienst / Schwestern Respekt vor ihrer aufgabe
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorvall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Station 6D Bewertung
Ganz liebe Pflegedienst & Schwestern. Sehr kümmernd und Patienten orientiert. Sehr herzlich und hilfsbereit.
- die Visiten an Werktagen sehr pünktlich
- die Oberärzte sehr Patienten orientiert und ziehen OP nicht zwingend erste Möglichkeit, Sondern schauen nach Alternative/konservative Therapie Möglichkeiten
- Ärzte und Diensthabende Schwestern hören Patienten zu.
- toll Wasser, Fruchtsäfte & Handtücher und Badetücher werden täglich vom KH gestellt.
- Verpflegung: Frühstück toll, Obst Auswahl sehr gut, Kuchen ebenfalls sehr gut
- Verbesserungsbedürftig: Krankenhaus essen, zwar Abwechslungsreich, aber Nudeln verkocht :-) - mehr Qualität
- verbesserungsbedürftig : reinigungskraft putzt mit ein und denselben Lappen in den Bädern. Öfters wechseln empfehlenswert. Regelmäßig wischen der regalböden und Patienten Zimmer empfehlenswert . Nach ansprechen der reinigungskraft, wird noch mal nachgeputzt wäre toll in den Standard Programm aufzunehmen.
- wünschenswert mehr diensthabende Ärzte an Wochenenden und Feiertagen
- dachterrassw bzw Lounge die Glasscheiben an den Fenstern sind zu niedrig , Sturz Gefahr für Kinder bzw depressive Menschen
- schönes Krankenhaus, schöne helle Zimmer
- Transport Dienst müsste mehr auf die Erhaltung der schön renovierten räume achten beim Transport der Patienten.

2 Kommentare

SeDa2019 am 02.05.2019

Ebenfalls einen großen Dank an das Team von herrn Schultheiss -ihr seid großartig auch das KH Aufenthalt für die Patienten ein So angenehm und voller Freude gestaltet. Weiteren großen Dank an Prof. Dr. Rauschmann der sehr professionell arbeitet Patientenorientiert ist und Rücksicht auf meine Wünsche nach konservative Therapie an nahm. Ebenfalls möchte ich mich für die fürsorgliche und professionelle Beratung an Dr. Arab, der immerwieder nach mir schaute und zuhörte und dementsprechend die Optionen mir gab, viele. Dank für alle. So kann auch ein KH auch sehr angenehm sein.
Zu letzt möchte ich mich für die sehr unterhaltsame PDK Therapie erinnern, Team Dr Frau Kopp und Jörg Diensthabender schmerzdient - es war ein tolles lustiges Erlebnis. Schmerzdienst sehr kümmernd und kamen zweimal am Tag und schauten ob alles in Ordnung ist, danke Diensthabender Schmerzdieng Hugo.
Zu letzt vielen Dank Dr Lang für die Offenheit und Ehrlichkeit und professionelle Arbeit bei der CT Infiltration, ich hoffe die Therapie schlägt an.

  • Alle Kommentare anzeigen

professionelle Betreuung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenarterien Stenose
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Pflegepersonal sehr freundlich, umsichtig und professionell.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r Lybolue,

es freut uns, dass Sie mit der ärztlichen Behandlung und der pflegerischen Betreuung zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Skandal

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nie wieder sana)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlecht)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlecht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlecht)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Schlecht)
Pro:
Mit Abstand die schlimmste Klinik in Deutschland
Kontra:
Unhygienisch und die Menschen sind da nicht in guten Händen. Risiko dahin zu gehen
Krankheitsbild:
Gehirnblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also mein Verwandter hatte eine gehirn Blutung wo er erst mal 2 Infusionen bekommen hat weil es hieß er hätte Allergien und die Ärztin vom sana offenbach hat nur gemeint wir brauchen kein ct zu machen er muss nur stationär aufgenommen werden. Ich habe ihn in ein anderes Krankenhaus gebracht da wo ich arbeite und es musste eine Not op gemacht werden am Kopf. Ärzte team und pflege team sind sehr unfreundlich im sana offenbach. Auf der Station A5 im sana offenbach hat man ihn die ganze Zeit vergessen sein Essen zu bringen. Er hat benutze besteck bekommen. Wir haben foto und video beweise wo wir gerichtlich vorgehen werden, wahrscheinlich auch die Medien alarmieren müssen. Die Patienten sind in sehr schlechten Händen da. Bitte vermeidet die leute dass die ins sana offenbach gehen. Meine Empfehlung an die leute wegen Krankenhäuser ist die BGU Frankfurt und das Katharinen Krankenhaus Frankfurt.

1 Kommentar

KlioQM am 28.05.2019

Sehr geehrte(r) Es_lebe_der_Mensch,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne die aktive Mithilfe des Patienten nicht möglich.

Unter Einhaltung des Datenschutzes bieten wir dem Patienten an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür kann er sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Fuersorgliche urologische Station

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich lag auf der urologischen Station von Prof.Lein,der mich an einem Nebennierenadenom erfolgreich operiert hat.Ein großes Lob an die Ärzteschaft und insbesondere Pflegeteam der Station 6D, die sehr fürsorglich waren. Großes Lob auch an Pfleger Matthias,der sein Team sehr gut leitete.Ich war sehr zufrieden und kann die Abteilung sehr empfehlen. Hervorheben möchte ich auch den Prof. Lein und seinen Oberarzt Probst mit ihren minimalinvasiven Operationtechnik.Dadurch war ich schnell wieder Mobil.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r Salus13,

haben Sie vielen Dank für die positive Schilderung Ihrer Erlebnisse in unserem Klinikum.
Es freut uns sehr, dass Sie sich während Ihrer Behandlung durch unser Ärzte- und Pflegeteam gut betreut und kompetent versorgt gefühlt haben. Es ist unser größtes Anliegen, dass die Patienten unser Haus zufrieden verlassen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiter der Urologie und der Station 6D weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagments
Sana Klinikum Offenbach

Überlastete Klinik mit überlasteten Personal

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlechte Versorgung durch Pflegekräfte)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Personalwechsel durch Rotationsprinzip kein Krankheitsverlauf erkennbar)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Ist im Rahmen der Erwartungen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Qualitätsmanagement wird nicht eingehalten (Lückenhaft!))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Moderne Einrichtung
Kontra:
Wenig und teilweise schlechtes Personal
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Erfahrungsbericht:

Unterbesetz und dadurch überlastetes personal, betrifft Pfleger und Arztpersonal. Dies macht es erforderlich, dass nahe Angehörige der Patienten zur Betreuung verfügbar sind.

Mängel die mir aufgefallen sind:
- Häufig schlafen Patienten während der Essensausgabe, sodass das Essen wieder weggeräumt wird, ohne dass der Patient etwas zu sich genommen hat. Dies stellt ein Fehler im System dar, da die Aufnahme von Mahlzeiten nicht protokolliert werden.

- Die Einnahme von Medikamenten wird ebenfalls nicht überwacht und Medikamente bleiben schon mal liegen sofern der Patient oder angehörige nicht bemerken diese eingenommen zu haben.

- Ampullen von Infusionen die leer sind werden meist nicht entfernt, sofern der Patient ständig im Bett liegt und darauf drängt diese entfernen zu lassen.

- Patienten mit Inkontinenz bleiben in den nassen Windeln solange der Patient nicht ausdrücklich darauf drängt, dass diese rechtzeitig ausgetauscht werden (bevor diese Auslaufen). Der Patient liegt dann meist trotz Windel mit durchnässter Hose im Bett.

- Das Waschen der Patienten ist völlig in die Hände der Angehörigen gelegt, da das Personal dafür keine Zeit hat.

- Mangelnde Pflegerische Kompetenz bei jungem Pflegepersonal ist hier auffällig hoch. Oft fehlt es an Empathie und Einfühlungsvermögen bei dem vorhandenen jungen Pflegepersonal. Vermutungsweise ist das Lohnniveau bei der Sana Klinik unterdurchschnittlich, was diesen Mangel hervorruft.

- Die Reinigung erfolgt gemäß meiner Beobachtung im wöchentlichen Rhythmus, leider auch dann, wenn mal ein kleiner Unfall passiert. In diesem Fall wird nur der grobe Schmutz von der Pflegekraft beseitigt, sodass Blutfleckenreste auf Klobrillen noch vorhanden sind, bis die reguläre Reinigung erfolgt.

- Einen kleinen Mangel den die Sana Klinik jedoch seit Jahren nicht beseitig hat ist die Wasserversorgung, die technisch schlecht gelöst ist. Das Problem ist das Stilles- und Sprudel-Wasser aus dem gleichen Spender kommen und sich dadurch vermischen. Das Personal achtet nicht darauf, ausreichend lange stilles Wasser ausfließen zu lassen bevor es das Wasser verwendet.

- Zudem ist das Wasser stark gekühlt und nicht zum direkten trinken von Patienten geeignet.

Ich kann grundsätzlich diese Patienten die besser versorgt werden müssen, diese Klinik nicht Empfehlen.

1 Kommentar

KlioQM am 28.05.2019

Sehr geehrte(r) selrider,

gerne möchten wir die Hintergründe Ihrer negativen Rückmeldung aufklären. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bieten Ihnen an, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie sich direkt an uns unter [email protected] oder der Telefonnummer 069 - 84054149 wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

TOP!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzteteam und Pflegepersonal
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
BAA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin z. Zt. noch Privatpatient in diesem Sana-Klinikum, Station 6D, bei Prof. Billing; Diagnose BAA.

Normalerweise bin ich kein Freund von Bewertungen, aber in diesem Fall mache ich eine Ausnahme, da wirklich Positives auch mal genannt werden muss.

Die umfangreichen Voruntersuchungen waren bestimmt eine gute Ausgangslage für die notwendige OP, die problemlos, schnell und akkurat durchgeführt wurde.

Der sich anschließende stationäre Aufenthalt ist geprägt durch fürsorglich agierende Pflegekräfte, die sich durch große Empathie auszeichnen. Man fühlt sich einfach wohl in dieser "Landschaft".

Nochmals ein Lob und großes Dankeschön an das Ärzteteam und die Pflegekräfte.

Ein Makel ist allerdings zu nennen; er betrifft die Verpflegung; diese ist für mich als Nichtgourmet mit der Note 5 - 6
zu bewerten. Das Essen schmeckt einfach nicht!; So wird z. B. das Frühstück am Abend vorher auf die Station gebracht und morgens aufgetaut.

1 Kommentar

KlioQM am 04.06.2019

Sehr geehrte/r Schuch,

in erster Linie möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Lob bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und der Betreuung während Ihres stationären Aufenthaltes auf der Station 6D zufrieden waren.

Darüber hinaus sind wir Ihnen aber auch sehr dankbar für Ihre konstruktive Kritik. Es ist uns sehr wichtig, negativen Rückmeldungen nachzugehen, um in entsprechender Weise reagieren zu können.

Im Rahmen dessen leiten wir Ihre Schilderung an die Leiterin des Caterings weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Beschwerdemanagements
Sana Klinikum Offenbach

Gut mit kleinen Mängeln

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal .Prostata Bestrahlung gut.
Zimmer für Kassen Patienten schlecht.
Nach Bestallung muss mann noch mal zum Anästhesisten.6 Pateinten über 3 Std Wartezeit.
Sonst sehr zufrieden

Leistenbruch-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe: