SALUS Gesundheitszentrum

Talkback
Image

Rinckstraße 7-11
83435 Bad Reichenhall
Bayern

25 von 36 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

36 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ein Danke an die junge Hautärztin

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Keine Klage)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Keine langen Wartezeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautausschläge und Ekzeme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte ein ganz großes Lob an die junge Hautärztin abgeben.
Schon mehrere Jahre war ich bei verschiedenen Hautärzten wegen
meinen Hautausschlägen in Behandlung.
Durch Mundwerbung von Bekannten ging ich zu dieser Ärztin.
Schon nach der ersten Behandlung stellte sie die richtige
Diagnose.
Wo die anderen Ärzte mir nur Salben verschrieben haben, hat sie zu allem
Glück weitergedacht. Proben zur Untersuchung geschickt.
Jetzt wissen wir wo wir dran sind und können weiter behandeln.
Nochmals ein Danke
Reinhard Beller

Danke an Dr Wiesinger

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautschuppen an den Beinen.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herzlichen Dank an Dr. Wiesinger, der mein Hautproblem sofort erkannt hat. Mit Verschreibung einer geeigneten Salbe konnte das Problem innerhalb kürzester Zeit behoben werden.
Empfehlenswert der behandelnde Arzt.

Verband

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Pflege sind unfreundlich, sehr lange Wartezeit, unkompetent.
Mindestens 1,5 Stunde wegen Verbandwechsel

Kramoadern

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kramoadern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Frau Dr H ist sehr nett sehr kompetent ich kann nur empfehlen

Allergie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Allergie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Frau Dr Ni.... u ist unfreundlich, hochnasig.

Absolut empfehlenswert

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Heilung bei schwierigem Krankheitsbild
Kontra:
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Angestellten sind sehr nett, auch der Hausmeister der eine Reparatur in sehr kurzer Zeit durchführte.
Die medizinische Betreuung ist sehr gut. Der Wechsel der Ärzte bei der Visite bringt den Vorteil mehrerer Einschätzungen bei schwierigen Krankheitsbildern. Die Behandlung war erfolgreich, was letztendlich der auschlaggebende Punkt ist.
Das Essen war immer sehr gut und man merkte, das sich die Küche Mühe gibt abwechslungsreiche Gerichte zu machen.
Das Pflegepersonal in der Bäderabteilung war stets freundlich und erledigte die Aufgaben gewissenhaft.
Entgegen anderen Berichten ist das WLAN überall verfügbar und zudem kostenlos.

Abgewertet

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Geschäftsleitung)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Dermatologie)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Dermatologie)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Personal)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Klinikpersonal ist in allen Bereichen sehr freundlich und hilfsbereit.
Kontra:
Überheblichkeit und wegducken der Geschäftsleitung bei berechtigter Kritik.
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Früher eine Klinik mit Charakter und Wohlfühlambiente, da hat man auch gerne über kleine Mängel hinweggesehen.
Mit einer "neuen" Geschäftsleitung wurden vor einigen Jahren massive Sparmaßnahmen schrittweise umgesetzt.
Das ist verständlich, wenn aber die Qualität und die Kundenzufriedenheit darunter leidet ist in diesem Bereich deutlich etwas aus dem Ruder gelaufen. Tatsache ist hier wird Gewinnstreben höher bewertet als das Patientenwohl und das spüren die Menschen.
Leider haben die Verantwortlichen diesen Weg eingeschlagen, deshalb kann die Zukunftsprognose nur negativ ausfallen.

2 Kommentare

SalusVL am 10.02.2020

Sehr geehrter Bewerter, ihre Rückmeldung haben wir erhalten. Wir bedauern, dass wir Ihren individuellen Vorstellungen nicht entsprechen konnten. Nehmen Ihre Anregungen aber gerne als Anlass, um die entsprechenden Prozesse zu prüfen. Dass Gewinnstreben über dem Patientenwohl liegt, weisen wir klar von uns. Im Mittelpunkt einer stationären Krankenhausbehandlung und unseres Handeln steht die angestrebte Genesung durch eine leitlinienorientierte medizinische Behandlung und Betreuung.
Gerne können Sie uns ergänzende Informationen zukommen lassen an [email protected] Mit freundlichen Grüßen

  • Alle Kommentare anzeigen

Nicht empfehlenswert

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden ((Nicht-)Organisation von Visite und Grunduntersuchung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nettes Pflege- und Hauspersonal
Kontra:
Siehe Beschreibung
Krankheitsbild:
offener Fußpilz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zimmerausstattung sehr in die Jahre gekommen aber zumindest oberflächlich saubergehalten.
Schimmel in den Fliesenfugen und an der (vermutlich aus den 80er Jahren stammenden) Duschtrennwand und am Brausekopf.
Das Pflege- und Hauspersonal war durch die Bank sehr zuvorkommend und freundlich.
Die Aufnahme erfolgte durch eine engagierte, am Krankheitsverlauf interessierte junge Assistenzärztin und wurde im Anschluss von einer Oberärztin "abgesegnet".
Die werktägliche "Visite" erfolgt in einer Massenabfertigung (ca. 40 Patienten warten ab 8:00 in einen Warteraum, und werden innerhalb von 1,5 Stunden in eines von 2 bzw. 3 "Behandlungszimmern" gebeten. Dort berieten 3 Assistenzärzte (eine davon die aufnehmende Ärztin) unter "Leitung" eines geringfügig älter erscheinenden "Oberassistenzarztes" der sich dadurch auszeichnete, mir nicht in die Augen sehen zu können oder wollen und sich mit den zwei Kolleginnen durch unverständliches Nuscheln zu verständigen. Diese "übersetzten" mir das Genuschelte.
Eingewiesen von einem Hautarzt wegen eines offenen und seiner Meinung nach nicht ambulant behandelbaren Fußpilzes - wurde - außer den vom Hausarzt verschriebenen Tabletten - der Pilz im Hause nicht behandelt - dafür kam ich in den "Genuß" der Behandlung einer allergischen Reaktion meiner Handflächen auf Materialien, die seit Jahrzehnten nach wenigen Tagen immer wieder verschwinden. Nach 7 Tagen bat ich um meine Entlassung. Auch ein Grund für diese Bitte um war die katastrophale Ernährung. Auf Diabetes war man nicht in der Lage Rücksicht zu nehmen. Der Bitte Kohlehydrate durch Gemüse und Fleisch zu ersetzen, wurde durch weglassen von Kartoffeln/Reis/Nudeln "entsprochen", mehr Gemüse oder gar Fleisch gab es hingegen nicht. Frühstück und Abendbrot bestanden aus Weizenbrot und Belag - die Lebensmittel waren nicht gekennzeichnet. Nach zwei Tagen zog ich Restaurants in fußläufiger Entfernung vom Krankenhaus vor.
EIne Empfehlung für dieses "Gesundheitszentrum" kann ich nicht aussprechen.

Sehr gute Behandlung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Finde es super als Hautpatient ein Einzelzimmer zu haben)
Pro:
Alle Angestellten sehr nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin schon seit vielen Jahren Patient in der Salus-Klinik. Wie immer hat mir die Behandlung wieder sehr geholfen.
Ärzte und Schwestern wie immer nett und hilfsbereit.
Die Damen von der Anmeldung helfen auch immer gerne.
Großen Dank auch an die Hautabteilung, wie immer sehr nett und zuvorkommend.
Auch einen großen Respekt an die Reinigungskräfte, die sehr viel zu bewältigen haben und trotzdem sauber arbeiten.
Essen auch sehr gut und das Küchenpersonal auch sehr freundlich.
Werde die Klinik auf jeden fall immer wieder weiterempfehlen.

Sehr gute Klinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man erfährt alles was man wissen muss)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (optimal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut Ok)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (für mich wars OK)
Pro:
superfreundliches und kompetentes Team, hier wird geholfen
Kontra:
Wlan, Fitnessraum wäre toll
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War nun das 2. mal in der Klinik. Eine Bewertung gabs ja schon letztes Jahr vom mir. Nun was war diesmal anders? Vorweg, ich hatte schon letztes Jahr geschrieben das die Behandlung, die Ärzte, die Therapie 1+ sind, besonders hervorzuheben Klinikleiter OA Herr Dr. Hirschsteiner, der mir auch wegen familiärer Probleme ( Pflegefall zuhause ) sehr entgegenkam. Definitiv besser ( es war schon vorher ganz OK ), das Frühstück und das Abenessen. Alles andere war für mich ohnedies voll OK. Ich werde diese KLinik wieder besuchen und kann sie nur weiterempfehlen.
PS: Was es am Ablauf der Visite auszusetzen gibt ist mir ein Rätsel, den obwohl krankheitsbedingt Personalmangel herrschte musste ich nie lange warten.
Und ein paar Fintnessgeräte ( Laufband, Rad, Hanteln usw. ) im Kellerbereich wäre toll, denn es sind auch jüngere Patienten in der Klinik.

Mehr erwartet

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Visite gehört definitiv besser geplant)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Entweder gehört der Flyer überarbeitet oder umgestzt)
Pro:
Bäderabteilung ist super
Kontra:
Küche fehlen mir echt die Worte
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das finden der Klinik war nicht alzu schwer aber die Parkmöglichkeit eine Katastrophe.
Die meiste Zimmer sind schon sehr alt und die Bäder sind meiner Meinung nach nicht hygienisch. Die Aufnahme war okay. Die Ärzte sehr freundlich und kompetent.die Schwestern und Pfleger sehr hilfsbereit. Die Bäderabteilung war mein persönliches Highlight. Da ist der Satz zum lachen geht man in den Keller definitiv perfekt. Denn leider ist das Prospekt über die Klinik sehr veraltet. Von wege Dachterasse die gibt es nämlich nicht ist anscheinend im dauer Umbau. Kein Fitnessraum im Keller und auch kein Billardtisch. In der Klinik gibt es nicht mal Brettspiele um sich die Zeit zu vertreiben. Aber am meisten bin ich von der Küche entäuscht. Es wir mit Allerlogie und Dermatologie geworben. Dann verstehe ich beim besten willen nicht warum in jedem essen Zusatzstoffe enthalten sind. Das Küchenpersonal ist teilweise sehr unnhöflich. Und wenn man Unverträglichkeiten hat wird es ziemlich schwierig was zu essen zu finden. Es werden beim Buffet nicht mal die Lebensmittel gekennzeichnet was zb in dem Salat drinnen ist. Meiner Meinung nach geht das überhaupt nicht

Absolut empfehlenswert

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
kein WLAN auf den Zimmern
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War jetzt zum vierten Mal in der Klinik und es trat wieder Besserung ein.
Das Personal ist freundlich. Die Beratung in Ordnung.
Vor allem die Bäderabteilung ist immer gut drauf Zimmerausstattung schon etwas in die Jahre gekommen, aber es ist ja auch ein Krankenhaus.
Essen war toll

Einfach super

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (großteils renovierungsbedürftig / WLAN)
Pro:
So gut wie alles
Kontra:
Freundlichkeit Verwaltung (Herren)
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt das 4. Mal im Salus Gesundheitszentrum in Bad Reichenhall und bin wie immer sehr zufrieden. Von den Schwestern über die Rezeption und die Hautabteilung sind alle sehr zuvorkommend und immer gut drauf. Das erleichtert den tristen Klinikalltag enorm.

Das Essen war immer sehr gut! Ebenso die Cafeteria - ein großes Lob an die Küche.

Besonders die Hautabteilung im Untergeschoss hat mir den Aufenthalt versüßt (immer freundlich und nett und immer ein Lächeln auf den Lippen).

Ein kleines Manko - die Herren der Verwaltung sollten öfter grüßen, wenn man sich in den Fluren über den Weg läuft!

Vielen Dank - bis zum nächsten Mal!

Bin sehr enttäuscht

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nickel/Quecksilber Allergie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Obwohl ich ein Attest vom Toxikologischen Institut München vorlegte in dem erwiesen war dass ich eine schwere Allergie habe weil ich Quecksilber und Nickel in meinem Körper habe, wurde mir Schuppenflechte diagnostiziert. Ich glaube dass vor meinen ersten Besuch schon ein Gespräch statt gefunden hat! Bin sehr enttäuscht, da ich einen langen Leidensweg hinter mir habe. Die junge nette Ärztin die mich auf genommen hat hätte mir vielleicht helfen können, sie wurde aber von mir fern gehalten.

Tolle Klinik mit sehr kompetenten Ärzten/Pflegerinnen/Pfleger

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
NIX
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik mit sehr guten Ärzten und Schwestern, nicht zu vergessen die freundlichen Pfleger !

Teilweise kann ich die Unkerei bei den Bewertungen gar nicht verstehen. Was erwarten die Leute als Kassenpatient? Ein vier Sterne Hotel?

Ich habe ein Einzelzimmer, Wo bekommt man das schon ? Mir ist völlig egal ob bei einem Lamellenvorhang ein Lamelle fehlt oder ob der Schreibtisch Kratzer hat.
Völlig egal ob es Internetzugang gibt oder eben nicht. Ich informierte mich vorher und habe mir einen Internetstick für mein Laptop besorgt.
Funktioniert hervorragend!

Wichtig ist die Behandlung !! Das Essen ist meiner Meinung nach ebenfalls kein üblicher Klinikfraß ( sorry für den Ausdruck) sondern sogar sehr gut!
Vielleicht sollte man mal die Kirche im Dorf lassen und einfach mit dem zufrieden sein was man hat und nicht unzufrieden sein mit dem was man nicht hat!

Nich EINMAL ist mir ein schlecht gelaunter Arzt oder Pflegerinnen/Pfleger begegnet.

Mir konnte gut geholfen werden.
Für mich steht fest; nie wieder werde ich in meiner Heimat zu einem niedergelassenen Dermatologen gehen NIE WIEDER.
Diese 80 km nehme ich gerne in Kauf wieder hierher zu kommen falls nochmal was sein sollte.

VORSICHT! bei Urtikaria wird man hier allein gelassen!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (... mit Ausnahme Pflegepersonal)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (... ungenügende Fokussuche)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Zimmer, Essen, Sauberkeit
Kontra:
Ursachenforschung der Krankheit, weit. Vorgehensweise
Krankheitsbild:
chron. Urtikaria
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nicht empfehlenswert bei chron.Urtikaria.Ich wurde am Mittwoch eingewiesen.Die Aufnahme war sehr freundlich. Das Aufnahmegespräch mit der Assistenzärztin war gut und sehr ausführlich. Am gleichen Tag wurde mir noch Blut abgenommen. Am nächsten Morgen musste ich noch Stuhl und Urin abgeben mit dem Hinweis,ich habe nun den ganzen Tag frei. Das wars dann auch schon mit der Fokussuche bei meiner Urtikaria. Am Freitag früh wurde ich dann nach der Visite entlassen. Der Chefarzt sagte mir, ich könne die Symptome auch zu Hause mit Cetricin behandeln. Ich bekam dann noch eine Überweisung zum Röntgen und für eine Sonographie. FERTIG! UNGENÜGEND!
Erst mein Hausarzt veranlasste dann weitere Untersuchungen. Er schickte mich zum Zahnarzt, zum HNO-Arzt, zur Magen-u.Darmspiegelung. So wie er es in der Uniklinik in Erlangen gelernt hat. Die Befunde der Salusklinik sind, mittlerweile 2 Wochen nach der Entlassung, noch nicht bei meiner Hautärztin angekommen!
Zur Blutentnahme und zum Stuhl und Urin abgeben hätte ich nicht fast 300 km weit fahren müssen!
Das bestätigte mir auch meine Ärztin. Hier wird man mit Urtikaria nicht ernst genommen!
Einzig das Pflegepersonal und die Reinigungskräfte verdienen hier die volle Punktzahl.

1 Kommentar

SalusVL am 30.10.2017

Sehr geehrter Bewerter,
vielen Dank für Ihr Feedback. Ihr Lob werde ich gerne an die entsprechende Mitarbeiter weiterleiten. Ihre Kritik nehmen wir als Anlass, die entsprechenden Vorgänge nochmals zu prüfen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sofern dies möglich ist, eine Behandlung ambulant durchgeführt werden sollte.
Bei einem ausreichenden Befund kann die Behandlung aber durchaus auch im Rahmen eines stationären Aufenthaltes durchgeführt werden.
MfG, VL

Gesamtbild - zufriedenstellend

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal, Behandlungen, Ärzte
Kontra:
Essen (teilweise), kein Internet,
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sept. 2017 stationär wegen Psoriasis in der Klinik. Ich weiss zwar nicht wie es früher war, aber den Erfahrungsberichten von einigen hier muss ich aus meiner Sicht leider widersprechen. Vorweg, das Personal ist in allen Belangen mehr als nur gut. Das Essen als Spitzenklasse zu bezeichnen, naja, in anderen Kliniken wars besser.z.B. Mittagessen Leber wo das Blut nach dem Einschneiden herausran, immer die selben 4-5 Wurstsorten zum Frühstück ( die es dann auch exakt 1:1 noch zum Abendessen gab ).Teilweise wurden die Überbleibsel vom Mittagessen zum Abendessen wiederverwendet.Kaffee nur zum Frühstück, am Nachmittag kostenpflichtig, machte mir nicht so viel aus, weil er schlichtweg aus meiner Sicht das Wort Kaffee nicht verdient, liegt veilleicht daran, das da wo ich herkomme der Kaffe stärker zubereitet wird.
Ärztl Behandl. und Therapie sind dafür voll OK. ( Für mich das wichtigste, hier gebe ich 1+ Die Einrichtung des Zimmers war zwar etwas alt (Haus 2), dennoch OK. Kein Internet, (das angebotene Wlan ist untauglich und in den oberen Etagen nicht empfangbar), ist nicht mehr zeitgemäß. TV mit ein paar wenigen Sendern auf 23" Minibildschirm.
Die Klinik macht für mich den Eindruck, als würde hier an allen Ecken und Enden gespart. ( Kaputte Lamellenvorhänge, kaputte PVC Liege am Balkon wo die Teile herumlagen, Tiefgarage mit riesigem Sperrmüllhaufen usw.)
Das hier ist mein persönlicher empfundener Eindruck, ( bzw. die 3 Personen die mit mir am Essenstisch waren, hatten bis auf den Kaffee den selben Eindruck ).

Bei Bedarf gerne wieder zu SALUS

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmerausstattung schon recht alt)
Pro:
Freundliches Personal, TOP Puva Therapie
Kontra:
Im Haus 1 sind die Zimmer schon in den Jahren
Krankheitsbild:
Handekzem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

Die Mann(Frau)-schaft war stets freundlich und gut drauf. Das hat den Patienten gut getan.

Die Wartezeiten waren stets ok, auch wenn es bei der Visite manchmal etwas länger gedauert hat. Und man hat ja Zeit.... (Manche scheinbar nicht!!) So lernt man nette Menschen kennen - das ist doch schöner als auf dem Zimmer zu versauern. Mir jedenfalls hat die Wartezeit nichts ausgemacht.

Eines soll das Klinikpersonal wissen - sollte es wieder schlechter werden, ich komme gerne wieder!

Mein Aufenthalt in der Salus-Klinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte
Super freundliches Pflegepersonal
Therapiezentrum sehr kompetent samt Personal
Spitzenmäßige Verpflegung
Sehr sauber und schöne Zimmer

Alles perfekt

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste medizinische betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Pilzinfektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner kleinen Tochter in der Klinik. Der behandelnde Arzt hat sich für die Behandlung Zeit genommen und alles ausführlich erklärt. Die Behandlung war, dank der richtigen Diagnose, schnell erfolgreich. Für Fragen war Tag und Nacht ein Arzt oder eine Schwester da. Das gesamte Klinikpersonal war jederzeit freundlich und hilfsbereit.
Das Frühstück und Abendessen war in Buffetform immer frisch mit riesiger Auswahl. Mittags konnten wir aus drei verschiedenen Gerichten wählen, zusätzlich Suppe, Nachspeise und Salatbuffet. Alles ausgesprochen lecker.
Die Zimmer sind geräumig und sehr sauber, wir hatten sogar eine Badewanne.
Ein schöner Außenbereich mit Sitzgelegenheit und eine Dachterrasse mit tollem Ausblick runden das ganze ab. Alles erinnert eher an ein Hotel als an ein Krankenhaus.
Wir haben uns die Zeit, trotz Krankheit, sehr wohl und immer bestens betreut gefühlt und würden jederzeit wieder diese Klinik wählen.

Besser gehts nicht

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Okt 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an meinen Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nette kompetente Ärtze sowie Krankenschwestern
Kontra:
kein W-LAN auf dem Zimmer
Krankheitsbild:
Vaskulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Vaskulitis Venen/Aterienentzündung
10 Tage im Salus Gesundheitszentrum und kann nur das Beste über diese Klinik berichten. Alle Ärzte sind sehr freundlich und meine Krankheit wurde sofort erkannt und schon am zweiten Tag ließen die Schmerzen erheblich nach. Mein besonderer Dank gilt hier meinem Arzt.

Von den Krankenschwestern bis hin zur Putzfrau
alles super. Kann ich nur empfehlen.

Hervorragendes Essen in Buffetform

Top-Empfehlenswert

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal, Zimmer, Sauberkeit, Kompetenz
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Lipom am Unterarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur sehr positiv über diese Klinik schreiben.
Lt. CT eines Arztes Alte Saline und auch nach Abtastung wurde ein Lipom an meinem linken Unterarm festgestellt. Da sich dies innerhalb eines Jahres als vergrößert anfühlte, überwies meine Hausärztin mich an die Salusklinik.
Hier hatte ich Termin mit der äußerst netten und kompetenten Frau Dr. Obermaier, die mich untersuchte und empfahl das Lipom zu entfernen, wozu ich mich auch entschied.
Danach erfolgte ein ebenso nettes und kompetentes Gespräch mit der Narkoseärztin Frau der Schild und ich vereinbarte einen OP-Termin.

Am Tag der OP wurde ich an der Rezeption höflich und nett empfangen und anschließend von einer der zu vorkommenden Schwestern abgeholt, diese begleitete mich dann zum OP-Raum und holte mich dort auch nach der OP wieder ab und brachte mich auf das Zimmer. Alle Schwestern und Pfleger waren äussert höflich und zuvorkommend.

Ich kann nur sagen vom 1. Tag bis zum letzten Tag der Behandlung, sowie OP und Narkose bin ich sehr zufrieden.

Speisesaal und vor allem Speisenangebote sind Spitze, das findet man so leicht in keiner anderen Klinik.

Ich würde diese Klinik jedem wärmstens empfehlen
und bei Bedarf auch sofort wieder aufsuchen.

Finger weg von dieser Klinik!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Rezeption vergibt schnell und freundlich Termine)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Rezeptionsdamen
Kontra:
fachlich unteridrisches Niveau der Ärzte
Krankheitsbild:
chronische Nagelbettebtzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit einer chronischen Nagelbettentzündung am großen Zeh wurde ich auf Empfehlung in die Salusklinik geschickt.Nach einem kurzen Beratungsgespräch wurde dann ein Termin für eine Emertplastik vereinbart.Der Eingriff wurde von der behandelnden Ärztin als unkompliziert und "tägliches Brot" ihrer Arbeit beschrieben.Über Risiken wurde ich nur minimal in einem Faltblatt aufgeklärt.Laut der Ärztin sei ich nach 7-max.10 Tagen wieder arbeitsfähig.Nach der Op wurde ich mit einem dicken Verband am Fuß zu Fuß zur Rezeption zur Terminvereinbarung geschickt.Bis ich dort angekommen war,blutete es durch die Belastung so stark aus dem Verband durch,dass ich ein 2. Mal in den Op zum Veröden musste.Nun sagte mir die behandelnde Ärztin,dass ich nicht mehr draufsteigen soll und dass ich 3 Tage mit Krücken gehen soll. Von Thromboseprophylaxe oder wie ich an Krücken kommen soll,war nie die Rede (hab mir dann bei Bekannten welche geliehen).Nach dem 1. Verbandswechsel empfahl mir eine andere behabdelnde Ärztin aufgrund der Entzündung mit dem Zeh in ein öffentliches Solebad zu gehen?!Kurz und gut: Nach dieser Aussage bin ich zur Nachbehandlung zu meinem Hausarzt gegangen.Der hat sofort ein Röntgenbild veranlasst,auf dem zu sehen war,dass sich die Infektion bis zur 1. Knochenschicht durchgefressen hatte.Mit viel Mühe meines Hausarztes und jeder Menge Antibiotikum,war die Wunde nach 6 Wochen so geschlossen,dass ich einer Teilentnahme des großen Zehs entkommen war und wieder arbeitsfähig war.Die Behandlung der Ärzte der Salusklinik war so schlecht und unverantwortlich ,dass ich ernsthaft über eine Schadensersatzklage nachgedacht habe.Also bloß Finger weg von der chirurgischen Abteilung der Salusklinik!

1 Kommentar

SalusVL am 04.09.2016

Sehr geehrter Bewerter,
gerne möchte ich mehr über Ihre Aussagen, die ich nicht nachvollziehen kann, erfahren.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf oder schreiben Sie mir weitere Details an: [email protected] zu Händen der Geschäftsführung.
MfG, VL

Klinik mit Hotelflair

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine Beanstandungen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut, kompetent und verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut und auch kindgerecht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos und zufriedenstellend in jeder Hinsicht)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer schön,komfortabel und sauber, Billiard und Kicker stehen zur Verfügung im Kellerbereich,sowie Fitnessgeräte)
Pro:
Super
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bienenallergie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal (Ärzte und Schwestern) sowie Reception sehr kompetent,zuvorkommend,kinderlieb und höflich.
Gesamteindruck der Klinik:Hotelatmosphäre, sehr schöne Lage,ruhig,zentral gelegen mit hohen Erholungsfaktoren. Zimmer komfortabel mit Bad,TV und W-lan,insgesamt sehr sauber und ordentlich.
Essen sehr abwechslungsreich und üppig jeweils mit Salatbuffet.
Freizeitmöglichkeiten stehen zur Verfügung.
Therapiebereich auf dem neuesten Stand der Technik.
Insgesamt sehr schön zum Erholen und Therapieren.

1 Kommentar

SalusVL am 26.07.2016

Sehr geehrte Bewerterin,
vielen Dank für Ihr Feedback, welches ich gerne an das Team weitergebe.
MfG, VL

ohne Sorge in der SALUS

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Entferung von Hautveränderungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich bei meinem stationären Aufenthalt sowohl durch die
Betreuung als auch durch die professionelle fachliche Kompetenz
zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt!

Kompetente MitarbeIter

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Diehl!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Keratosen im Kopfbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes,freundliches,kompetentes Personal.
Einzelzimmer o.k.
Tiefgarage o.k.
War bisher 2x zur erfolgreichen PDT Behandlung

Massenabfertigung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Bäderabteilung
Kontra:
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich seit 45 Jahren mit einer Psoriasis Arthritis nunmehr recht tapfer umgehe, kann ich mir über gute und schlechte Therapiemöglichkeiten ein fundiertes Urteil erlauben!
Ich kenne als „Alt-Schuppi“ neben En Bokek in Israel, von Süd bis Nord in Deutschland mittlerweile (fast) alle dermatologischen Reha und Akutkliniken.
Nach dem ich bei meinem ersten stationären Aufenthalt vor 4 Jahren mit der SALUS Klinik sehr zufrieden war, habe ich mich wiederum für eine stationäre Einweisung für diese Klinik entschieden. Leider bin ich mit dem Endergebnis diesmal maßlos enttäuscht!
Ich wurde trotz Hinweis 2x mit UVB 311 verbrannt und auch so nach 16 Tagen mit diversen Feiertagen wieder entlassen! Mit dem Hinweis auf meine Unzufriedenheit wurde mir das mit dem Druck durch die Krankenkasse gerechtfertigt. Ich habe bei meiner Krankenkasse angerufen. Es gibt einen pauschalen Zeitplan. Ist eine weitere Behandlung über diesen Zeitrahmen hinaus notwendig, kann eine Verlängerung – (ähnlich wie bei einer Medizinischen Reha) durch den behandelnden Arzt beantragt werden.
Dieses ist auf meine Bitte nicht erfolgt!
Bei einer dermatologischen Akutklinik gehe ich davon aus, dass meine Hauterkrankung nicht in einer Art Massenabfertigung behandelt wird. Lustlos und manchmal recht schläfrig erlebte ich einen Arzt während der Visite. Und dennoch möchte ichein großem Lob an die Bäderabteilung abgeben. Nach diesem recht unpersönlichen Aufenthalt im dennoch wunderschönen Berchtesgadener Land kann ich diese Klinik nicht weiter empfehlen!

1 Kommentar

SalusVL am 27.05.2016

Sehr geehrter Bewerter,
über Ihre persönlichen Erfahrungen bin ich sehr erstaunt.
Gerne möchte ich weitere Details von Ihnen erfahren.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsführung auf.
Alle Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage www.salus-klinik.de.
MfG, VL

Eine Klinik zum Wohlfühlen

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Wespengiftallergie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt in der Klinik zur Allergietestung und Hyposensibilisierung.

Zusammenfassend kann man sagen, die behandelnde Ärztin und auch die Oberärztin waren sowohl menschlich, als auch medizisch einfach klasse. DANKE!!! (Leider darf ich hier keine Namen nennen, ich hätte es gerne getan)

Das Pflegepersonal immer mega freundlich, aufmerksam und in allen Belangen für uns Patienten da. Ihr wart der Hammer. DANKE!!! Es bleibt nur zu hoffen, dass der Klinikleitung bewußt ist, welches Kapital sie mit euch hat.

Patientenzimmer war sauber, mit französischem Bett, Bad mit Dusche, Fernseher (dieser hatte die besten Jahre wohl schon hinter sich) und Kühlschrank ausgestattet.

Essen in Buffettform, sehr lecker. Fast wie im Hotel.

Eine kleine Anmerkung zur Entlassung. An diesem Tag war meine behandelnde Ärztin nicht im Haus. Die Vertretung konnte nur wenige Infos zum weiteren Vorgehen geben (hat sich aber sehr nett gekümmert und bemüht meine Fragen zu beantworten). Evtl. könnte man da am Informationssystem und an den Abläufen noch etwas verbessern.

Chirurgischer Eingriff

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Super
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Behandlung alle sehr freundlich Frau Dr. Haas eine super Ärztin, Herr Dr. Wiesing auch. Beide sehr zu empfehlen arbeiten Kompetent und Korrekt! Nichts zu beanstanden.

1 Kommentar

SalusVL am 19.04.2016

Sehr geehrter Bewerter,
vielen Dank für Ihr Feedback, über das wir uns sehr freuen.
Gerne gebe ich Ihr Lob an die Mitarbeiter weiter.
Wir sind gerne für Sie da.

MFG, VL

Wenn ich mich im Spiegel betrachte fange ich nicht mehr an zu heulen!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (nicht so toll:Aufenthaltsräume, Lamellenvorhänge)
Pro:
die Ärzte (incl. Chefarzt und Professor) nahmen mich ernst und sich Zeit für mich
Kontra:
die Lamellenvorhänge im Zimmer
Krankheitsbild:
Granuloma anulare disserminata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

"Vorwort":
1992 wurde bei mir ein Granuloma anulare disserminata diagnostiziert. Anfang'15 explodierte das Ganze und ich hatte großflächige Flecken auf beiden Hüften,Ober-und Unterschenkel, Rücken, kleinere Flecken auf den Armen verteilt.Das war sehr belastend für mich!Bei meiner Hautärztin kamen wir nicht weiter.Die wollte mich dann zur weiteren Abklärung in eine Klinik schicken und schlug die Salusklinik in Bad Reichenhall vor.

Mein Aufenthalt im Herbst 2015:
SEHR skeptisch fuhr ich hin. Erst für eine Woche.Ging bei mir nicht länger. Man bot mir an, noch mal zu kommen wenn ich Zeit habe.
Am 30.11. fuhr ich dann (mit einer priv.ÜN)voller Begeisterung nach Bad R.
Ich wußte jetzt, was mich erwartet, die eine Woche hatte tatsächlich schon ein wenig angeschlagen!
"+"
-Super netter, sich um jedes Wehwehchen kümmernder Empfang
-egal ob Zimmerfrau,Ärzte incl. Chefarzt und Professor, Schwestern, Speisesaal, Physiotherapie,der neue Hausmeister: ALLE waren nett,hilfsbereit, freundlich
-Die Ärzte machten einen "guten Job"
-ein EZ mit Fernseher, WC und Dusche
-In der Bäderabteilung nahmen alle durch ihre Lockerheit, gepaart mit Proffessionalität die Scheu/Scham, die ich hatte (Ich bekam Bäder und Bestrahlungen)
-Die Flecken sind noch nicht überall ganz weg, vor allem die großflächigen. Aber ich bin glücklich, wenn ich mich heute nach dem Duschen im Spiegel anschaue, wie positiv dieser Aufenthalt- in jeder Hinsicht- sich ausgewirkt hat!
-Das Frühstücksbuffet war klasse, das Essen gut
-kein typischer Klinikcharakter
-die zentrale Lage des Hauses

"-"
-die Lamellenvorhänge, die nicht richtig schlossen...aber im Gegensatz zu meinem 1. Aufenthalt kam beim 2. Aufenthalt sofort der-neue- Hausmeister(?) und reparierte den Vorhang, was halt ging.
-die Aufenthaltsräume

Bei Bedarf komme ich sehr gerne wieder!
Danke an ALLE im Haus!

1 Kommentar

SalusVL am 16.03.2016

Sehr geehrter Bewerter,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Anregungen.
Ihr Lob und auch Ihre Kritik nehmen wir gerne entgegen.
Wir sind gerne für Sie da.
MFG, VL

Bitte nie mehr Salus Gesundheitszentrum

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: März 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (abgelebtes Zimmer, abgeblättertes Furier an abgelebten Möbeln, keine Knöpfe am Radio, Lamellen fehlten am Vorhang)
Pro:
Pflegepersonal einfach super nett, freundlich und hilfsbereit
Kontra:
leider viele Ärzte die sich nicht für den Patienten interessieren
Krankheitsbild:
chronisch spontane Nesselsucht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider habe ich im Gesamten keine gute Erfahrung mit dieser Klinik gemacht.
Man riet mir zu dieser Klinik, da man sich dort gute Erfolge für mich errechnete.
Leider kam ich zu einem Arzt, der kein Interesse beim Aufnahmegespräch zeigte. Ihn interessierte nicht, welche Medikamente ich bereits genommen habe. Ihn interessierten auch keine Bilder von meiner Krankheit.
Nachdem es dem Arzt nicht gelungen ist, mir Blut abzunehmen, war das Kapitel mehr oder weniger schon abgeschlossen.
Es wurden keine weiteren Untersuchungen gemacht. Morgens 2 Tabletten, Mittags 1 und Abends wieder 2 Tabletten. Mehr war da nicht.
Nachdem mir dann von einer sehr lieben Pflegekraft die Möglichkeit eröffnet wurde mit einer anderen Ärztin zu sprechen, war es im Grunde genommen schon so, dass ich 4 Tage bereits auf meinem alten und abgelebten Zimmer saß und warten musste ob sich jemand um mich bemüht.
Jeden Tag zur Visite hieß es, bitte bleiben sie auf ihrem Zimmer, wir rufen sie an. Auf diese Anrufe warte ich heute noch.
Keine Therapie, keine Untersuchungen, kein Wort kein Nichts!!
Am Freitag habe ich dann doch noch ein Medikament bekommen, von dem man sich HIlfe verspricht.
Abwarten!
Nun bin ich wieder zuhause. Mein Hausarzt hat seine Aufgabe gemacht und mir Blut abgenommen um verschiedene Werte zu bestimmen, da es in der Klinik niemand geschafft hat.
Man fragt sich wirklich, wozu zahlt die Krankenkasse solche hohen Rechnungen für einen Aufenthalt, der aber auch wirklich nichts gebracht hat.
Die einzige Freude war aufs Essen, denn das war wirklich sehr reichlich und geschmacklich sehr gut.

1 Kommentar

SalusVL am 16.03.2016

Sehr geehrter Bewerter,
die Darstellung Ihrer persönlichen Einschätzungen haben wir zur Kenntnis genommen und als Folge unsere Prozesse nochmals geprüft.
Wir sind an konstruktiver Rückmeldung genauso interessiert wie an positivem Feedback. Denn auch wir wollen uns weiter verbessern. Ihre Erfahrungen können wir so nicht ganz nachvollziehen und bitten um eine persönliche Kontaktaufnahme, um mehr Details von Ihnen zu erfahren. Gerne auch über das Kontaktformular der Klinik unter: www.salus-klinik.de
MfG, Verwaltungsleitung

Tolles Personal

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Visite)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hautabteilung
Kontra:
Visite
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich komme nun schon das 4 Jahr in die Klinik. Seitdem versucht man das Chaos bei der Visite zu beheben, leider ohne Erfolg. Teilweise sind die Patienten an dem Chaos schuld und andererseits die Organisation. Wieso vergibt man nicht Nummern. Zimmer 106 kommt um 7:40, Zimmer 105 um 7:45. und so wird auch aufgerufen. Dann kommt keiner mehr durcheinander. Wer ein längeres Gespräch braucht , kann es ja evtl in einer sogenannten Sprechstunde mitteilen.
Organisatorisch ist viel zu tun und zu verbessern.


Was die Klinik sehr positiv heraushebt , ist das super Personal. In der Hautabteilung sind an allererster Stelle Constantin, Heidi, Nina und Bernie zu erwähnen. Trotz Stress bleiben sie ruhig, freundlich und sehr hilfsbereit. Constantin als Leiter ist absolute Spitzenklasse.

Auch die Schwestern 1A. Dr. Wiesing ein super junger Arzt, mit dem man reden kann und der es trotz Stress absolut drauf hat.

Essen ist super.

Die Zimmer könnten Moderne vertragen, vor allem der Fernseher und die TV Programme.

Schade ist auch, das man als Patient um seine sogenannten Liegezeiten kämpfen muss. Die Krankenkasse bezahlt 11 Tage bzw. 18 Tage.

Zusammenfassend kann man nur eines sagen, die Klinik kann man positiv bewerten, dass aber nur weil das Personal alles andere schlechte einen vergessen läßt und die Haut für eine gewisse Zeit wieder optimal ist. Ich komme gerne wieder.

Danke an die Hautabteilung und Dr. Wiesinger

1 Kommentar

SalusVL am 22.02.2016

Sehr geehrter Bewerter,

vielen Dank für Ihr Feedback. Auch wir wollen uns verbessern und sind stets dankbar für konstruktive Anregungen. Ihr Lob werde ich gerne an das Team weitergeben.
Ihre Anregungen haben wir zum Anlass genommen den entsprechenden Prozess der Visite zu nochmals prüfen und zu überarbeiten. Bitte beachten Sie aber, dass es im täglichen Ablauf hin und wieder zu Wartezeiten kommen kann.

Wir sind gerne für Sie da.
MfG, VL

Gesund werden in den Bergen

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztinnen/Ärzte und Personal spitze
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich als Betroffener die beste Klinik dieser Art in Deutschland aus meiner Erfahrung.Die verstehen ihr Handwerk.Kompetente Ärztinnen u. Ärzte sehr gut ausgebildetes u.freundliches Personal,modernste Geräte u. das Salz der Berge. Hervoragende Küche.Dann Bad-Reichenhall und das Umfeld einfach Spitze.Nach einen Aufenthalt in der SALUS kommt man garantiert gesund nach Hause !

1 Kommentar

SalusVL am 22.02.2016

Sehr geehrter Bewerter,
vielen Dank für Ihr positives Feedback. Wir freuen uns über Ihr Lob und sind gerne für Sie da!
MfG, VL

24€ für 2 Minuten Beratung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Botox Behandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

wurde in 2 minuten unhöflich von Arzt abgefertigt. er schickte dann rezeptionistin um mich über 2 preise zu informieren. war mir aber für die leistung zu teuer und daraufhin bin ich gegangen. plötzlich flattert eine rechnung ins haus über konsultation. wenn ich vorher gewusst hätte dass man für 2 minuten unhöflicher beratung bezahlen muss, dann wäre ich nie in die, auch noch sehr weit entfernte, klinik gefahren. wurde vorher definitiv NICHT darüber informiert. NIE WIEDER. sehr kundenunfreundlich!!

1 Kommentar

SalusVL am 21.12.2015

Sehr geehrter Bewerter,
vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback.
Dies ist ein Bewertungsportal für Kliniken - in Ihrem Fall, so denke ich, handelt es sich um die Bewertung einer ambulanten Behandlung. Viele unserer Patienten sind sehr zufrieden mit unseren Leistungen und nehmen unsere Dienste bei Bedarf gerne wiederholt in Anspruch.
Gerne möchte ich Ihren Fall persönlich mit Ihnen besprechen.
Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit mir unter 08651 7080 auf.
MfG,GL

Hier habe ich Hilfe und Ruhe gefunden

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach toll! Ein Anruf und mir wurde geholfen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Könnte ein wenig erneuert werden.)
Pro:
Lage, Freundlichkeit des Personals
Kontra:
----------
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach nur einem kurzen sehr netten Anruf im Mai 2015 zum ersten mal zur Behandlung.
Die Anmeldung verlief vorbildlich.

BEIM EINGANGSGESPRÄCH wurde sich Zeit genommen und alle Probleme konnten in Ruhe besprochen werden. Dies kannte ich gar nicht mehr.
Bei der Visite herrschte stellenweise ein leichtes Kaos, da es hier nicht nach Reinfolge, sondern nach behandelter Ärzte ohne Namen aufgerufen wurde.
Aber man hat doch Zeit!
Die Visite selber wurde leider im Schnellverfahren abgewickelt, was für mich jedoch ok war, da man einen Termin für ein Gespräch mit dem behandelten Arzt jederzeit terminieren konnte.

Die BEHANDLUNGEN waren sehr gut koordiniert. Ein Lob an Constantin, Heidi und Beeernieeee :)

DIE LAGE der Klinik könnte nicht besser sein.
Knapp 100m um die Ecke und schon ist man im Kurpark. Ein Traum für den der Ruhe sucht.

DIE ZIMMER sind gut ausgestattet. Ich war im Altbau und hatte eins der größeren Zimmer mit Badewanne, französischen Bett, dank meiner Körpergröße von 2m.
Balkon gibt es auch, aber nur im Altbau.
Das Zimmer war sauber und es gab nichts zu beanstanden.
Ein großes Plus, es sind Einzelzimmer ohne Zuzahlung.
Nur der Fernseher in der 223 sollte nun doch mal ausgetauscht werden, da eine Bildschirmdiagonale von 39cm nicht mehr Zeitgemäß ist und man nach kurzer Zeit die Lust verliert zu schauen :)
Man darf hier nicht vergessen, dieses Haus wirkt wie ein schönes Hotel im drei Sterne Bereich, ABER ES IST EINE KLINIK(!) und dafür gibt es ein ganz großes Lob meinerseits.

DAS ESSEN war abwechslungsreich und ausgewogen. Es gab täglich frisches Obst und ein Lob an den Koch, dass Sauerkraut mit Schupfnudeln, ein Traum!
Wasser mit Kohlensäure, Medium oder still stand immer zur Verfügung.

SPORT konnte man in der untersten Etage auch betreiben, nur ist auf Grund der Behandlungsräume und Solebad sehr warm. Tischtennis sowie Billard sind auch vorhanden.

Nach 18 Tagen bin ich mit einem sehr gutem Ergebnis abgereist.

EIN DANK AN DAS SALUS TEAM :)

2 Kommentare

mas_bueno am 01.06.2015

HIER WIRD IHNEN GEHOLFEN!

Grüße
M. Bueno Alonso

  • Alle Kommentare anzeigen

salus klinik -meine behandlung was super

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell und unbürokratisch)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
top ärzte auf ihrem gebiet,,super pflege personal
Kontra:
Krankheitsbild:
stachelflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nach 6 wöchiger behandlund durch den hautarzt auf neurodermitis ohne besserung bin ich als akut fall in der salus klinik eingecheckt..von anfang an wuurde man perfekt betreut,nahm siuch zeit sich ein bild der krankheit zu machn. top qualifizierte ärzte und personal..immer freundlich und helfend..war genau 3 wochen da und man sagte mir das es eine stachelflechte sei ,,also falsch behandelt vom hausarzt noch obendrein...es wurde umghend mit der behandlund angefangen nach ner morgentlichen visite..meine ärztin dr.lindenthaler setzte sich sehr ein für die heilung des patienten.man tastet sich langsam an die hautschäden ran um das optimum zu finden,,,ich bin nach den 3 wochen als mensch wieder entlassen worden.einige stellen auf der haut bleiben etwas sichtbar was aber irgentwann verschwindet..der vorher nachher effekt ist immens...diese klinik ist sehr zu emfehlen wenn es um hautkrankheiten wie neurodermitis,schuppenflechte,etc geht..ich würde jederzeit wieder dort hingehen egal wie viele kilometer ich fahren müsste..

1 Kommentar

SalusVL am 15.04.2015

Sehr geehrter Bewerter,
herzlichen Dank für Ihr Feedback.
Es freut uns sehr, dass die Therapie bei Ihnen so gut verlaufen ist.
Ihr Lob gebe ich gerne an die Mitarbeiter weiter.
Wir waren und sind gerne für Sie da.
MfG, GF

Super Behandlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Umfangreiche patientenaufnahme
Kontra:
Visite
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni 2014 war ich zum dritten mal in der Hautklinik. Die Therapie hat mir wieder sehr gut geholfen und ich habe ca. Für 1/2 halbes Jahr keine Probleme mit meiner Neurodermitis. Hier ist man in guten Händen, man wird auch zu weiteren Behandlungen, ob Lunge, Röntgen oder Venen geschickt.
Die Ärzte, Schwestern, die Leute von Küche und Therapieabteilung sind alle super lieb und hilfsbereit. Herzlichen Dank an Alle.

Das Essen ist für eine Klinik absolut ok. Es gibt viele Sorten Wurst und Käse. Gurken, Paprika und Tomaten. Manchmal auch Würstel usw. Immer ein kleines Stück Kuchen und Nachspeise.

Natürlich gibt es auch was zu meckern, die Möbel sind doch schon etwas abgewohnt , besonders die alten Sessel. Vielleicht wäre mal ein bisschen Farbe auch gut.

Ich habe jedenfalls endlich nach jahrzehntelanger Quallen Hilfe gefunden.

Herzlichen Dank nochmal an das ganze klinikteam.

1 Kommentar

SalusVL am 30.06.2014

Sehr geehrter Bewerter,
vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback bezüglich der Möbel. Wir werden Ihren Vorschlag gerne prüfen.
Vielen Dank aber auch für Ihre positive Rückmeldung bezüglich des Behandlungserfolges.
Ich werden ihr Lob gerne an das Team weiterleiten.

MfG, VL

Sehr empfehlenswert!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungserfolg, Kompetenz und Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einem schweren Schub Ende Januar 2014 in die Klinik durch meine Hautärztin eingewiesen wurden. Mit gemischten Gefühlen bin ich von Thüringen nach Bad Reichenhall gefahren. Ich war durchweg zufrieden und wurde nach 3 Wochen fast erscheinungsfrei entlassen. Die medizinische und therapeutische Betreuung ist einfach Super!! Besonders hilfreich war das Solebad mit 26 Prozent Salzgehalt und die Bestrahlung mit modernsten Geräten. Für eine Akutklinik war das Essen sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Das gesamte Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Besonders angenehm empfand ich auch die Unterbringung in einem Einzelzimmer. Die Zimmer im Haus 3 sind schon ein wenig in die Jahre gekommen.
Es war aber immer sehr sauber und trotzdem angenehm. Ich kann die Klinik nur empfehlen!!

1 Kommentar

SalusVL am 20.02.2014

Sehr geehrter Bewerter,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Es freut uns, dass die Therapie bei Ihnen so positiv verlaufen ist. Das Solebecken in der Therapieabteilung ist durch eine Pipeline verbunden und wird ständig mit frischer Alpensole versorgt.

Wir sind gerne für Sie da.

MfG, VL

Sehr gutes Haus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtbild der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Psoriasis Hand Fußekzem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich komme jetzt auch schon öfters in diese Klinik und bin, über die Bewertung des vor Schreibers überrascht.
Da dies aber im Auge des Betrachters liegt, sollte man sich vorher überlegen, ob man eine Hautklinik aufsucht oder eine Augenklinik nicht besser gewesen wäre .

Da ich mich gerade in der Klinik aufhalte, hab ich mich genauer umgesehen und kann, die aufgezählten Mängel nicht bestätigen im Gegenteil es gibt nach meinem letzten Aufenthalt vor einem halben Jahr einige neue Behandlungsgeräte die Räume sind sauber wie immer und optisch neu aufgewertet, was bei uns Patienten gut ankommt.

Über den Rest der Klinik mit seinen verschiedenen Bereichen kann ich in der Zeit, wo ich hier bin, nur wieder Positives berichten, das wurde hier schon öfters beschrieben.

1 Kommentar

SalusVL am 17.02.2014

Sehr geehrter Bewerter,

herzlichen Dank für Ihr positives Feedback.

Wir sind immer sehr bestrebt, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und eine rasche Linderung der Beschwerden herbeizuführen.
Hierzu haben wir unter anderem in eine komplett neue Bestrahlungsabteilung investiert. Moderne High-End-Geräte für unsere Patienten.

Gerne gebe ich Ihr Feedback an das Team weiter.

MfG, VL

Gesamtnote 3-4

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Was für mich in Kliniken am wichtigsten ist, wird nicht erfüllt.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Keine Vertrauensbasis bei der Beratung erreicht.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Unnötige Komplikationen könnten vermieden werden.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Unnötige Komplikationen durch nicht Vorausdenken.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

HYGIENE:

Die Toilette im Anmeldebereich der Ärzte URINSTEIN.

Die Toiletten unten in Richtung OP, URINSTEIN und nicht definierbarer Dreck, Spinnweben über der Toilette.

Im Wartebereich vor dem OP ein kaputter Boden, überall Dreck (z.B. Haare). So freundlich die Putzfrau ist, so schlecht macht Sie leider Ihren Job.

ÄRZTE:

Der eine Arzt hatte bei uns mehrere gravierende Fehlentscheidungen getroffen, weshalb wir mehrere 100 km umsonst in diese Klinik gekommen sind. Zudem muss man bei diesem Arzt sagen, dass er aufklärt welche Krankheit vorhanden ist, aber nicht was genau der Behandlungsablauf sein wird, welche Risiken es gibt, ob es andere Möglichkeiten der Behandlung gibt, usw.

Ein anderer Arzt arbeitet zu schnell und vergisst dabei kleine Details, nicht weiter schlimm, aber wie man weiß, führt Schnelligkeit zu Fehlern, was in diesem Beruf vermeidet werden sollte.

Die Ärztin beschreibt jeden Handgriff im Voraus perfekt. Allerdings arbeitet Sie meines Erachtens geldorientiert. Sie behauptete bei uns eine Untersuchung machen zu müssen(die selbst zu zahlen ist), welche nachweislich UNNÖTIG für Ihren OP ist. Allerdings stellte Sie die Behauptung in den Raum, es wäre Ihre Pflicht es so zu machen. Da Sie trotz alledem eine gute Ärztin ist, beschlossen wir über dies Hinweg zu sehen.

Ich halte es für nötig sich im Voraus damit zu beschäftigen; Was habe ich für eine Krankheit? Welche verschiedenen Möglichkeiten der Genesung habe ich? Und wenn ein Eingriff nötig ist; Was hat es bei anderen Patienten in der gleichen Situation genutzt? Wie gut sind meine Medikamente? etc.

Personal Gesamt: Immer sehr freundlich!

*** Das ist nur meine persönliche Meinung und wie jeder weiß, liegen Geschmäcker im Auge des Betrachters. ***

1 Kommentar

SalusVL am 11.12.2013

Sehr geehrter Bewerter,

herzlichen Dank für Ihr Feedback, welches Ihren persönlichen Eindruck widerspiegelt.
Über den Inhalt und Art Ihrer Bewertung sind wir erstaunt und können dies so nicht nachvollziehen.

Ich würde gerne mehr über Ihren persönlichen Eindruck erfahren. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

MfG, VL

Weitere Bewertungen anzeigen...