Reha Klinik Dr. Wüsthofen

Talkback
Image

Lindenstraße 5
36364 Bad Salzschlirf
Hessen

34 von 45 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

46 Bewertungen

Sortierung
Filter

Licht und Schatten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Unmöglicher Chefarzt)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Zu wenig individuell)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Lüftung im Bad defekt, es regnete in den Fitnessraum, Kabel hingen im Flur...)
Pro:
Essen
Kontra:
Heißes Zimmer, Gebäude z.T. baufällig
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Haus hat seine beste Zeit hinter sich
Behandlung sollte individueller gestaltet werden
Essen top

Gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Verwaltung und Zimmer)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Arztgespräch nur 3 mal in Wochen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Behandlungsplan, Verlängerung problematisch)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer zu dunkel)
Pro:
gute Behandlungen
Kontra:
Verwaltung und dunkle Zimmer
Krankheitsbild:
Trauerbewältigung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War im Januar 2020 für 4 Wochen mit dem Behandlungsschwerpunkt Körper, Geist und Seele.
Leider gab es bei der Verlängerung mit der Verwaltung und dem Behandlungsplan größere Probleme, so dass ich nicht weiter verlängert habe.
Würde aber jederzeit nochmals hin fahren.
Die Behandlungen durch die Psychologin und den Therapeuten war ausgezeichnet. Das Essen war abwechslungsreich und sehr gut.
Bei den Zimmern sollten Sie darauf achten, dass eine Person mit Psychischen Problemen ein helles Zimmer
(auch durch Lampen möglich) erhält.

Erholung pur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rehaprogramm, Essen, Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im laufe meines Leben schon zwei Bandscheiben-OP`s und bin im August 2019 zur Reha in die Klinik Dr. Wüsthofen gekommen.

Bei mir ging es um die wieder Herstellung und Kräftigung des Bewegungsapparat.

Zu aller erst möchte ich mich beim gesamten Team der Klinik Dr. Wüsthofen bedanken für die wundervolle Behandlung und die tolle Arbeit.

Ein ganz großen Lob und Dank gehen an Herrn Thomas Frankenbach. Seine Seminare waren immer sehr lehrreich. Seine super sympathische & humorvoll Art sticht hervor.

Exzellente auf einander abgestimmte Behandlung durch hochmotivierte Therapeuten.

Das ist Essen (abwechslungsreich und lecker), die Servicekräfte und die Lehrküche - Diätassistentin sind super freundlich und hilfsbereit!

Diese Klinik kann ich wirklich nur empfehlen.

Charmant, kompetent und zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Terminpläne etwas chaotisch)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Teilweise Teppichboden in den Zimmern)
Pro:
Sehr persönliche/familiäre Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Knie-TEP war ich im April 2019 zur Anschlussheilbehandlung in dieser Reha-Klinik und war sehr zufrieden. Das Personal war sehr nett und hilfsbereit. Ärztliche Aufnahme am Anreisetag ausführlich. Umgehender Therapiebeginn (das hat woanders schon mal ein paar Tage gedauert). Die Schwestern und der Pfleger sehr nett und hilfsbereit, die Therapeuten im Großen und Ganzen kompetent und engagiert. Das Essen super, ebenso Cafe und Terrasse. Die Rezeption auch stets hilfsbereit. Lediglich die Stelle, welche die Termipläne macht schien zeitweilig etwas verwirrt ;-) Manche Tage waren super-voll, andere kaum belegt. Manchmal überschnitten sich auch Termine. Änderungen auf Grund von Krankheit oder Urlaub finde ich jedoch normal. Klasse war auch, dass Therapien sogar am Samstag vormittag und teilweise an den Feiertagen stattfanden (ich war über Ostern dort). Schwimmbad und Krafträume konnten außerhalb der Therapiezeiten genutzt werden, was auch keine Selbstverständlichkeit ist.
Die Zimmer sind allerdings nicht die Schönsten, teilweise noch mit Teppichboden.
Insgesamt ein sehr gutes Haus mit viel Charme, das ich gerne weiterempfehle.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Pläne oft wünschenswert
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeutische Behandlung war sehr gut, Essen auch, Ärzte und Personal freundlich, hilfsbereit. Sicher ist nicht immer jeder zufrieden, aber ich habe schon schlechteres erlebt. Die Duscheinstiege oft zu hoch für ältere oder Gehbehinderte.

Ich war zufrieden.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rundum kompetente Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, LWS, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch ich war vom 12.02.2019 bis 18.03.2019 in der Klinik Dr. Wüsthofen und wurde dort sehr freundlich empfangen. Sicher sind die Zimmer mit 5 beginnend nicht auf dem neusten Stand - was für mich als Reha Patient nicht das entscheidende war. Vielmehr war es wichtig von kompetenten Ärzten, Physiotherapeuten usw. betreut zu werden. Dies war auch der Fall. Nicht zu vergessen das Serviceteam. Die Damen hatten immer ein Lächeln auf den Lippen. Desweiteren schließe ich mich den Ausführungen meiner Rehakolleginnen ohne wenn und aber an. Diese Klinik kann ich jederzeit weiterempfehlen. Ich kann mir die Klinik aussuchen - die Klinik kann sich leider ihre Patienten nicht aussuchen.

1 Kommentar

ninosa am 18.06.2019

Ich habe nicht gelogen.
Klage gegen Hr.Dr.B. ist schon angereicht worden.
Eure Bilder mit Hr.Dr.B.sind richtung Berlin DRV-Bund geschickt worden.
Eure Saufparty mit dem gutem Hr. Dr.B. alle dokumentiert.
DRV-Bund wird eure gute Hr.Dr.B. Anschreiben.
Du sollst vor deinem eigenem Tür sauber machen um andere beurteilen zu können.
Ninosa.

Gelungene Reha - sehr gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles, wirklich alles super
Kontra:
nicht erwähnenswert
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall und Schulter-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 10.03. bis 23.03. war ich zur Reha im Hause Dr. Wüsthofen und habe das Personal als überaus freundlich erlebt. Alle Therapeuten und Ärzte waren kompetent in ihren Aussagen und ausführenden Arbeiten.

Da ich zur gleichen Zeit wie „ninosar“ zur Reha im Hause Wüsthofen anwesend war, erlebte ich auch das unmögliche Auftreten des Herrn ninosar.
Wie wenig Selbstbewusstsein/Wertgefühl muss man haben, um den Mitpatienten Lügen + Prahlereien entgegen zu bringen und sich als Arzt auszugeben (O-Ton Herrn n.: „Ich bin Onkologe.“) (O-Ton Herrn n.: „ Ich war in den letzten Jahren fast jedes Jahr in Reha, ich weiß wie man das macht.“)?
Herr n. missachtete nicht nur die Hausordnung (mitgebrachte E-Geräte), sondern verursachte regelmäßig Ruhestörungen und legte rücksichtsloses Verhalten an den Tag durch Benutzung des Smoothiebereiters vor 7 Uhr, was die Mitbewohner im Schlaf störte.
Auch war das „Avance machen“ von Herrn n. an eine Mitpatientin + eine Mitarbeiterin unangebracht.
Wer von den Mitpatienten das Auftreten des Herrn n. erlebte, weiß dass die Glaubwürdigkeit der Beurteilung „nie wieder“ gleich Null ist. Außerdem ist der Text aus seiner Bewertung vom 22.10.18 „Laura252“ abgeschrieben. Was sagt uns das?
Herr n. wurde aufgefordert, das Fotografieren der anwesenden Mitpatienten zu unterlassen. Er hatte versichert, die schon „geschossenen“ Bilder zu löschen. Aus sicherer Quelle erfuhr ich, dass Herr n., sogar ein Video aufgenommen hatte, nicht gelöscht, an Dritte weitergeleitet hatte. Herr n. schrieb, dass er noch mehrere Aufnahmen besitzt und drohte damit, diese an Dritte weiter zu leiten.
Da ich ggf. auf diesen Fotos und auf dem/den Video/s abgebildet bin, erwäge ich Herrn n. (kompl. Name + Adresse ist bekannt - N. M. aus L.) rechtlich/juristisch zu belangen.

Ich wünsche den Ärzten und dem gesamten Personal im Hause Dr. Wüsthofen weiterhin viel Erfolg und „machen Sie weiter so“.
Auch ich kann das Haus nur lobend weiter empfehlen und werde mit Freude wieder kommen...

2 Kommentare

ninosar am 30.03.2019

Ich habe nie was gelogen oder ähnliches.
Ich stehe dazu das ich 7 x in der Reha war.
Das ich in der onkologie arbeite und Abteilung leite ist nun die Tatsache.
Ich denke Sie und ihre mit Mitpaientien verwechsel sinn von eine Rehabilitation.
Rehabilitation ist für die Rehabilitierung.
Nicht für die Alkohol Konsum.
Sie kenne mich nicht und sie schreiben solche Lügen.warwcheinlich waren Sie bei mir in Zimmer um zu wissen ob ich E Geräte habe oder nicht.
Ich glaube mit solche frustrierte Frauen die in der Reha Alkohol konsumieren sagt alles.
Haben Sie Rabatte für Wasser bekommen um solche beurteilungen zu schreiben? Oder
Vielleicht will Sie und Ihre Mitstreiterinnen Hr. Dr. B. Nach Brasilien mitnehmen.
Leben Sie wohl und viel spass beim weiter schreiben.

  • Alle Kommentare anzeigen

Gegendarstellung zu "nie wieder" = "IMMER WIEDER GERN"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte Team
Kontra:
nicht erwähnenswert
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 10.02.-23.03.2019 in der Reha-Klinik und bin rund um zufrieden.
Die Schilderung unter "nie wieder" sind einfach an den Haaren herbeigezogen. Er hatte nicht nur "King" als Schriftzug, sondern hatte sich auch so aufgeführt. Wahrscheinlich lag er einfach zu lange unter dem Solarium, denn im Raucherbereich hat er auch nur Lügen erzählt.
Das gesamte Team der Klinik, egal ob Empfang, Speisesaal, Reinigungsservice, Fitness-Team, Therapeuten-Team sowie die Ärzte sind kompetent und haben fachgerecht Ihre Arbeit gemacht.
Nach zahlreichen Chefarzt-Visiten (nein ich bin kein Privatpatient!), Massagen, Elektrotherapien, Wärmepackungen und Sporteinheiten, bin ich nach 6 Wochen glücklich diese Klinik aufgesucht zu haben.
Ich würde immer wieder hin fahren und diese Klinik jedem empfehlen.

3 Kommentare

ninosar am 29.03.2019

Ich habe nicht wie die Dame Alkohol mit Chefarzt getrunken.
Oder dem Chefarzt vor die füsse in der Kantine gelegen.
Bilder kann ich im ggf.DRV Bund zusenden.
Ich würde mich schämen bei der Rehabilitation Alkohol zu saufen oder andere zu beleidigen.
Vielleicht Chefarzt hat sie besser behandelt da Sie mit ihn zusammen Alkohol getrunken haben.

  • Alle Kommentare anzeigen

Antwort auf "nie wieder"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Nicht der Rede wert
Krankheitsbild:
Hws op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer mit einem Bademantelaufdruck "King" herumläuft und sich auch noch wie einer aufführt. Wer an allem herummeckert, Kaffeevollautomat und Smoothiemixer auf dem Zimmer bedient, wer ohne die Erlaubnis der Betroffenen Filmaufnahmen macht und diese dann auch noch an Dritte weitergibt, usw. dessen Klinikbewertung sollte man nicht so ernst nehmen. Ich war vom 10.02. - 16.03.2019 in der Klinik Wüsthofen und fühlte mich rundum gut betreut. Vom Reinigungspersonal und Servicepersonal angefangen bis zu den Therapeuten und Ärzten, jeder war auf seinem Gebiet kompetent und alle waren superfreundlich. Was nicht passte wurde passend gemacht. Auch hier gilt das Sprichwort: " So wie man in den Wald hineinruft...... ". Ich werde für einen Urlaub sicher wiederkommen.

3 Kommentare

ninosar am 29.03.2019

Ich habe nicht wie die Dame Alkohol mit Chefarzt getrunken.
Oder dem Chefarzt vor die füsse in der Kantine gelegen.
Bilder kann ich im ggf.DRV Bund zusenden.

  • Alle Kommentare anzeigen

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädische krankheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist absolut ungeeignet für Fibromyalgie und Orthopädie.ich bin innerhalb von 10 min. von Berentete Aushilfearzt aufgenommen worden. Körperliche Untersuchung hat 5 min gedauert..Ich fühlte mich total veräppelt.Wir waren eine Gruppe von 21 Patienten und wir hatten alle den gleichen Plan egal was für eine Krankheit. machen Gruppen (Wassergymnastik und Fitnessstudio) waren wir bis zu 19 Patienten.Eine richtige Einweisung fand nie statt.Es wurde allgemein gezeigt aber kein Gerät auf den Patienten eingestellt.
Keine orthopädische Therapie aneboten.
Manuelle Therapie gibts hier nicht.
Schimmel in Bad. Zimmer schlecht eingerichtet mit alte Teppichboden.
Wasser wird für 9.90 verkauft.
Hatte noch nie so eine schlechte Reha war schon 7 mal in Reha. Nie wieder würde ich in diese Klinik gehen.
Ich habe rehaklinik nach 5 Tage Aufenthalt verlasse bzw. Rehabilitation abgebrochen.
Ich bin nicht mal von Arzt bei verlassen der Klinik untersucht worden.
DRV-Bund habe ich durch Beschwerde Brief informiert.

4 Kommentare

TanteBaerbel am 29.03.2019

Ich kenne Sie nicht und habe noch nie mit Ihnen gesprochen. Ihre Kommentare haben mit objektiver Klinikbeurteilung nichts mehr zu tun. Das sind persönliche Angriffe, die in einem solchen Forum nichts zu suchen habe. Weder ich, noch Dr. Baller sind irgendjemandem Rechenschaft schuldig was wir privat tun. Ihre Äusserungen sind beleidigend. Sie nutzen eine "Abschiedsrunde" dazu, der Klinik Wüsthofen "eins reinzuwürgen" und vergessen dabei, dass Sie jeden Einzelnen persönlich angreifen. Dies ist mein letzter Kommentar zu diesem Thema, da ich mich auf Ihr Niveau nicht herablasse. Ich kann Ihnen aber versichern, rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten, sollten Sie mich weiter Verleumden oder den Datenschutz missbrauchen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Eine sehr gelungene Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (was nicht passt- wird passend gemacht !!!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überall freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Beschwerden, Knieprobleme, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine 1. Reha. Für mich überaus positive Erfahrungen in dieser Klink. Wurde sehr freundlich aufgenommen und betreut. Ärzte, Physiotherapeuten, Abteilung Sport, Servicepersonal an der Rezeption und im Speisesaal sehr zuvorkommend. Psychologische Unterstützung perfekt. Chefarzt untersuchte genauer und ausführlicher wie meine Orthopäden zuhause. Für mich ein guter Rehaerfolg. Nochmal Danke an das gesamt TEAM

Diese Klinik ist nicht zu empfehlen

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Es gab einige gute Physiotherapeuten
Kontra:
Nichts für Rheuma oder Fibro.Die wollen nur Extras verkaufen zb Massagen oder Moorbäder
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist absolut ungeeignet für Fibromyalgie und Rheuma.Für die Ärzte gibt es Fibromyalgie nicht das wäre eine neumodische Erkrankung die es bald nicht mehr geben wird.Ich fühlte mich total veräppelt.Wir waren eine Gruppe von 15 Patienten und wir hatten alle den gleichen Plan egal was für eine Krankheit.In machen Gruppen (Wassergymnastik und Fitnessstudio) waren wir bis zu 21 Patienten.Eine richtige Einweisung fand nie statt.Es wurde allgemein gezeigt aber kein Gerät auf den Patienten eingestellt.Mir sind in der Kur 3 mal Wirbel raus und Nerven eingeklemmt worden.Der Arzt schaffte es nicht mich wieder einzurenken.Hatte noch nie so eine schlechte Reha war schon 7 mal in Reha. Nie wieder würde ich in diese Klinik gehen.Was ich auch noch nie erlebt habe ist das man sein Wasser kaufen muss.Eine Kiste kostet 9.90€ man bekommt auch keine Medikamente die muss man mitbringen.

Höhen und Tiefen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Siehe text)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sehr Unterschiedlich)
Pro:
Rezeption. Servicepersonal.
Kontra:
Der Chefarzt wie beschrieben
Krankheitsbild:
LWS, chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 4 Wochen in dieser Reha geplant 3 Wochen 1 verlängert

So fangen wir mal an

Rezeption: Super freundlich und Hilfsbereit

Essen: Gut und lecker

Servicepersonal im Speisesaal: Immer freundlich und hilfsbereit Kann aber zu stoß Zeiten etwas dauern bis man bedient wird wenn man zb. Probleme beim laufen ohne Krücken hat und auf diese so wie einen Rollator angewiesen ist was aber in meinen Augen völlig ok ist

Therapeuten: sind unterschiedlich von Hervorragend und zuvorkommen bis naja weniger gut was aber nur einen Therapeuten Betrifft
gerade die Damen im Untergeschoss wo Wärme Behandlungen und Elektro- Therapie usw. ausüben sind
wirklich Sehr zuvorkommen Hilfsbereit und man fühlt sich regelrecht geborgen

Der Chefarzt ist halt eine Nummer für sich hat eine komischen Charakter bei dem er halt bei vielen Patienten Anecken Dürfte (Komischer kautz) Fachlich gesehen ist er Top er weiß von was er redet..
und die Behandlung war gut

Zu den Zimmern: Sind sehr Unterschiedlich Groß von relativ klein Beistellbett passt gerade so rein bis Sehr Groß
So wie die Sauberkeit schwankt von zimmer zu zimmer und Etage zu Etage
Ein Beispiel Hierzu mein Zimmer war normal groß und richtig sauber keine Staub keine Dreck im Badezimmer so wie in der dusche alle fugen sauber das zimmer einer mit Patient die am selben Tag ankam war im Gegenzug Richtig klein und hatte im Bad Flecken und die fugen waren an manchen stellen schwarz
Was aber gerade im Neubau komplett anders ist so wie die Raumausstattung

Preise
TV kostet pro Woche 4€ Pauschal
Parkplatz 2€ am Tag
Internet Über HotSpot der Telekom Was aber nicht in allen zimmern Möglich ist

Gab auch keine Großen Planänderungen 1 bis 2 Stück

Mein Gesamt Fazit ist"Zufrieden"

Hab mir davor auch alle berichte durch Gelesen bevor ich hin gefahren bin.
Und habe selber diese unterscheide gesehen was hier beschrieben wurde von den zimmern usw

@Elme652 @einwitz Bei mir war nichts von dem was ihr beschrieben habt

Klinik Wüsthofen kann auf jeden Fall empfohlen werden.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Persönliche nachhaltige Betreuung.
Kontra:
Nichts wesentliches.
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Wüsthofen zeichnet sich durch eine sehr freundliche und professionelle Behandlung der Patienten aus.

Es wird auf die individuellen Fragen und Bedürfnisse sehr stark eingegangen und man wird nicht als eine Person mit einer unpersönlichen "Nummer" behandelt.

Dies gilt für das gesamte Personal, begonnen beim Empfang, der Raumpflege- und Betreuungspersonal im Speisesaal bis zu der Betreuung durch die Therapeuten und dem medizinischen Personal (Schwestern und Ärzte).

Auch wenn der Ort Bad Salzschlirf und auch die Klinik etwas klein sind, zeichnet dies trotzdem den besonderen Charm aus und verstärkt des positive Gefühl während des Aufenthalts.

Es wird bei der Behandlung nicht nur auf aktuelle Situatiuon reagiert, sondern es wird sehr viel Wert auf eine nachhaltige Wirkung und Genesung gelegt.

Ich behalte meinen Aufenthalt in der Klinik Wüsthofen als eine sehr positive Erfahrung in Erinnerung und kann diese Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.

1 Kommentar

einwitz am 23.05.2018

es ist doch sehr merkwürdig , auf negative ,nein realistische Einschätzungen folgen immer wieder " vollste Zufriedenheit" das Schema zieht sich wie ein roter faden durch die Bewertungen.
wir bleiben bei den Erniedrigungen die wir dort durchstehen mussten.

Nie mehr Reha bei Dr. Wüsthofen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gutes Essen, warmes Wasser
Kontra:
Unfreundlich, ständige Termin Änderungen
Krankheitsbild:
Bandscheiben Vorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider in den letzten Jahren sehr extrem an Qualität verloren. Gute Therapeuten sind hier Mangelware.
Ärztliche Empfehlungen sind sehr Fragwürdig. In Bad Salzschlirf sind Aqua Anwendungen bedingt durch das Eigene Schwimmbad gut im Münsterfeld (Medicum) sehr schlecht da Dr. Wüsthofen sich dort nur eingemietet hat.
Freundlichkeit und Information sind im Münsterfeld verloren gegangen.
Ebenfalls muss ich bemängeln, das immer mehr auf Praktikanten als Kursleitung gesetzt wird und die ständige Kurstermin Änderungen.
Erfolglos verlief meine letzte Reha in Bad Salzschlirf.
Meine Empfehlung,lieber in eine andere Rehaklinik gehen.

1 Kommentar

Elme652 am 09.05.2018

und nun folgen wieder etliche "erfundene" super zufriedene Bewertungen, diese Klinik ist sich für nix zu schade.....
danke dem User für die ehrliche Bewertung...

Gelenkersatz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nie wieder)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
?
Kontra:
eine Lungenentzündung nicht erkannt
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Älteres, Denkmalgeschütztes Gebäude, in dem die Therepie-Anwendungen über das ganze Haus verteilt sind. Unterbringung und Verpflegung mittelmässig, medizinische Versorgung bei mir eine Katastrophe (hatte eine Lungenentzündung bekommen und wurde aber 2 Tage auf Verdacht "Norovirus" behandelt, natürlich vergeblich).Mit einer Körpertempeatur von über 40 Grad wurde ich dann in ein Krankenhaus "abgeschoben".

1 Kommentar

Elme652 am 09.05.2018

ja solche dramatischen Fehler kennen wir von dieser Klinik

Klinik zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Personal/Therapeuten und Ärtze
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Orthopädische Beschwerden / Psychosomatische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war meine 1. Reha und ich habe mich in der
Klinik Dr. Wüsthofen sehr wohl gefühlt.

Das Personal und die Therapeuten bzw. Ärzte waren
durchweg sehr freundlich und kompetent.

Das Essen war abwechslungsreich und sehr gut.

Die Atmosphäre im Haus war sehr angenehmt und ich habe mich wie zuhause gefühlt.

Ich werde bestimmt auch nochmal privat eine
Gesundheitswoche im Hause Wüsthofen verbringen.

Auch mein Zimmer war sehr wohnlich und sauber.

Die Therapieansätze waren gut und haben mir sehr
geholfen.

Hier wird man als Mensch behandelt und nicht nur
als Patient und ich denke das ist mit das wichtigste damit man wieder gesund wird.

Ich kann die Klinik nur jedem wärmstens empfehlen.

Flair und Kompetenz

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017 Nov.   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Freundlichkeit, Flair des Hauses
Kontra:
Baulärm der aber vorübergehend ist
Krankheitsbild:
HWS; LWS, chronische Schmerzen, Erschöpfungszustand.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik habe ich mich sehr wohlgefühlt und kann die negative Beurteilung gar nicht nachvollziehen und verstehen. Die Zimmer sind sehr sauber und bequem, passend zum ganzen Haus dass wirklich ein gewisses Flair hat. Das Essen ist super. Es wird Wert auf gesundes Essen gelegt. Die Therapeuten sind sehr kompetent und immer freundlich sowie das ganze Personal. Die Vorträge vom Chefarzt sind sehr hilfreich, sachlich und werden mit einem gewissen Humor aufgepeppt was sehr unterhaltsam ist.
Ich war schon in mehreren Rehakliniken und diese ist eine die ich sehr empfehlen kann.

1 Kommentar

Elme652 am 09.05.2018

dann lassen Sie doch einfach auch schlechte Bewertungen gelten, jeder hat ein anderes Empfinden, vielleicht waren Sie ja mit dem Chefarzt schon Kaffee trinken????????

Vielen Dank für die tolle Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Betreuung
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 4 Wochen zur Reha in der Klinik Dr Wüsthofen und kann nur sagen es hat mir sehr gut gefallen. Das Personal ist wahnsinnig nett und Frau Wüsthofen kann zurecht sehr stolz auf ihre Mitarbeiter sein, die wirklich alle immer sehr zuvorkommend und nett waren und so gut wie alles möglich gemacht haben. Die Therapeuten haben gekonnt dafür gesorgt, daß ich nach monatelangen Dauerschmerzen zum ersten Mal wieder fast völlig schmerzfrei bin. Ich hoffe ich kann Zuhause alles was ich mir vorgenommen habe umsetzen und beibehalten.
Ich gebe zu ich habe ein kleines bisschen Heimweh nach der Klinik.
Natürlich hatte ich vorher hier die Bewertungen gelesen, aber auch wenn das Haus älter ist, mein Zimmer war bequem eingerichtet und sehr sauber. Das Essen war super und leider konnte ich gar nicht alles probieren was es da so gab.

KLINIK MIT CHARME UND CHARAKTER

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Engagement
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatische Erschöpfung nach Wirbelsäulen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 10.2017 Pat. In der Klinik.Ich hatte am Anfang grosse Bedenken auch Dank einiger negativen Äusserungen hier. Dies hat sich aber überhaupt nicht bestätigt.Schon nach dem 2 Tag habe ich mich wie zu Hause gefühlt.Der Charme des alten Gebäudes, die Freundlichkeit aller Mitarbeiter macht den Aufenthalt sehr angenehm. Man denkt man kennt sich schon länger. Von der Betreuung, vom sehr guten Essen, den Therapieansätzen bis zum charmanten Charakter des Hauses gibt es nix auszusetzen. Jeder Wunsch wird, im Rahmen der Möglichkeiten, umgesetz. Es ist das Haus und seine Mitarbeiter die auch zur Genesung beitragen. Ein privater Aufenthalt für nächstes Jahr ist geplant. Ich freu mich schon jetzt alle wiederzusehen. Am Anfang war ich unzufrieden mit meinem Zimmer, aber das war mir dann egal. Es waren andere, wichtigere Dinge, die den Aufenthalt einzigartig gemacht haben.

großes Lob an alle Mitarbbeiter

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut durchdachtes Konzept
Kontra:
keine negativen Eindrücke
Krankheitsbild:
Fibromyalgie, Kalkschulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war im September 2017 wegen Fibromyalgie dort und kann nur positives berichten. Angefangen vom herzlichen Empfang auch von Frau Wüsthofen selber über den Arzt Dr.Baller, aber auch das gesamte Team, Therapeuten, Ernährungsberater, Sozialarbeiter, Psychologen, Servicemitarbeiter usw., alles super. Ein großes Lob an die Küche, die mit tollen Gerichten punkten konnten. Das gesamte Konzept ist gut abgestimmt. Es wird auch auf individuelle Wünsche eingegangen. Ich bin zwar nicht geheilt entlassen. Das ist bei Fibromyalgie in 3 Wochen gar nicht möglich, aber ich habe den Weg vorgezeigt bekommen, was ich tun muss,um Linderung zu bekommen.
Nochmals ein großes Danke an alle, ich kann euch nur weiter empfehlen.

Ankommen.....Wohlfühlen...Geniessen.....ich bin begeistert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Bereiche freundlich und kompetent....habe mich sehr wohl gefühlt
Kontra:
nicht
Krankheitsbild:
Beschwerden im Kniebereich(beidseitig Knie-TEP),Diabetes,Adipositas,Hypertonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war alles perfekt.Man konnte sich hier sehr wohlfühlen.Kompetente Mitarbeiter....von der Putzfrau bis zum Chefarzt....ich würde sofort wiederkommen.
Ich kann diese Privatklinik von Herzen empfehlen.

Kurklinik Dr. Wüsthofen - investigative, individuelle Begleitung!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (individuelle, investigative, kompetente Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Authentisch. Ertrag hängt von der Eigeninitiative ab.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeder half nach besten Kräften)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Haussubstanz nicht auf neuestem Stand, aber Tip Top!)
Pro:
Authentische Kompetenz, Menschlichkeit, Engagement
Kontra:
kein Grund zu meckern!
Krankheitsbild:
Schulterluxation rechts, Abriss des Tuberculum majus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schulterluxation, DRV Bund, 4 Wo. Reha Juni 2016
Behandlung durch Dr. Baller

Ausgesprochen schöne Mittelgebirgslandschaft, mit grandiosen Aussichtspunkten und 7 Wanderrouten. Die Infrastruktur ist attraktiv und umfassend. Im Sommer lockt der Aufenthalt im großen, gepflegten Vorgarten und auf der Holzterasse des "Blauen Wunders". Gleich nebenan liegt ein romantischer Kurpark mit Bachlauf.

Die Kurklinik Dr. Wüsthofen wird mit hohem persönlichen Einsatz von Frau Wüsthofen-Hirsch geführt. Das Personal bemühte sich, den Anliegen der Patienten nach Kräften nachzukommen, flexibel zu reagieren, hatte nie schlechte Laune. Auf Wunsch konnte man nach dem Essen eine Thermoskanne Tee mitnehmen.

Meine Therapeuten waren sehr gut, meist pünktlich und wechselten kaum. Die Kurklinik ermutigt zur eigenintiativen Mobilisierung und ermöglicht Reflexion des Ernährungsverhaltens.

Bereits aus dem Bewegungsbild gewinnt Dr. Baller erste diagnostische Erkenntnisse. Alternativen zum operativem Eingriff als letztes Mittel werden von ihm eingehend reflektiert. Patienten mit einer klinisch negativen Odyssee fühlten sich bei ihm erstmals effektiv behandelt. Dr. Baller vertraue ich!

Dr. Baller setzt sich für seine Patienten ein. Er handelt! Seine Gutachten zur medizinisch notwendigen Verlängerung einer Reha sind erfolgreich. Sein Erscheinungsbild ist etwas ungewohnt. Dahinter ruht ein präziser Verstand, Menschlichkeit und ein großes Herz.

Dr. Baller war für jeden Patienten bei Begegnungen auf dem Flur oder während der Hauptmahlzeiten ansprechbar, nahm sich für eine Beratung sofort Zeit oder bot bei umfassenderen Fragen spontan eine Beratung am nächsten Tag an. Die Wartezeit betrug dann 10 Minuten.

Sehr gutes Aufnahme- und Entlassungsgespräch bei Herrn Dr. Baumgartner.

Ich bedanke mich für die ausgezeichnete Unterstützung. Nach einem Jahr kann ich die vielen positiven Eindrücke in Worte fassen.

1 Kommentar

Elme652 am 11.09.2017

Ich Frage mich was sie für diese Bewertung bekommen haben. Urlaub auf Lebenszeit?

Chefarzt Betreuung sehr schlecht!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Leider lässt es zu wünschen übrig.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Chefarzt ist ein Choleriker!)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Empfang super nett .)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alte Zimmer aber ok. Fitnessraum 1a+++)
Pro:
Therapeuten und das Essen!
Kontra:
Chefarzt + Zusatz kosten !
Krankheitsbild:
Nach LWS OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zimmer alt aber ok!

TV und W-Lan kosten zu hoch!(Handy Internet möglich)

Essen 1a+++

Therapeuten 1A+++

Mediziner gerade der Chefarzt 6-
Wenn der Patient nicht mit seiner Meinung Konform ist,
schreit der Choleriker gerne Patienten an.
Wenn man 1x in der Woche zum Gespräch darf, muss man glück haben, dass er überhaubt da ist und nicht an der Uni!
Wenn er dann da ist dauert das gespräch leider nur wenige Minuten und ihm scheint der Patient bzw. die Beschwerden nicht zu interessieren.

Auf schriftlichen beschwerden geht die Klinikleitung über so ein verhalten nicht ein.

Deswegen kann ich persönlich nur abraten in dieser Klinik eine Reha zu beginnen!

2 Kommentare

Elme652 am 09.05.2018

genau das haben wir auch erlebt, der Chefarzt respektlos und beleidigend, ignoriert die Schmerzangaben der Patienten, ist unhygienisch und lügt

  • Alle Kommentare anzeigen

Empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Individuelles Anwendungsprogramm
Kontra:
Mangelnde Informationen im Vorfeld der Kur
Krankheitsbild:
Prävention - Spezialkur Ernährung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war eine Woche lang im Rahmen einer privat bezahlten Spezialkur zur Prävention in der Klinik.
Bei den telefonischen Erstkontakten hatte ich den Eindruck, dass die Damen in der Rezeption nicht wissen, was in ihrem Haus angeboten wird.
Glücklicherweise war der persönliche Eindruck ein anderer. Vom ersten Betreten des Hauses an habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Das gesamte Personal ist sehr nett, zuvorkommend und kompetent. Die Zusammenstellung der Anwendungen hat für mich sehr gut gepasst. Sowohl das aktive Training und die Massagen, als auch die Vorträge und Einzelgespräche haben mir viel gebracht. Mir wurden einige neue Blickwinkel eröffnet. Mein besonderer Dank gilt den Psychologen und dem Ernährungsberater.
Das Angebot an zusätzlichen Kursen und Vorträgen außerhalb der individuellen Anwendungen ist vielseitig und gut.
Mein Zimmer war geräumig, funktionell eingerichtet und sauber. Ich habe täglich ausreichend Mineralwasser in das Zimmer gestellt bekommen.
Das Essen war vielseitig und immer lecker.
Ich kann dieses Haus nur empfehlen und werde gerne noch einmal eine Kurwoche dort buchen.

Hervorragende Klinik - sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ganzheitliche Behandlung
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Orthopädische Beschwerden, Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kennengelernt habe ich die Klinik anlässlich einer BKK-Aktivwoche. Dank einer sehr engagierten Mitarbeiterin bekam ich einen Hinweis auf angebotene Spezialkuren. Da die Entscheidung schwer fiel, habe ich mich für Osteopathie und Arthrose entschieden. Beide wurden in hoher Qualität von kompetenten Therapeuten durchgeführt.
Besonders erwähnen möchte ich Frau Wüsthofen-Hirsch die mir besonders viele Anregungen und Tipp´s für zuhause mitgegeben hat, eine Therapeutin wie man es sich wünscht.Danke nochmals an dieser Stelle.
Sehr interessant war für mich auch die Auswertung des Verzehrprotokolles.
Das gesamte Team zeichntet sich durch Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft aus.
Das historische Gebäude hat einen charmanten Flair, das Essen ist überaus gut und sehr schmackhaft.
Ich werde auf alle Fälle in Zukunft dort wieder eine Spezialkur machen.

Die Zimmer müssen unbedingt renoviert werden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Service und Essen,
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
BSV LWS 4 / 5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 4 Wochen zur Reha. Kaum angekommen wurden mir die Unterlagen zum ausfüllen, 1 Handy auf dem ich angerufen wurde, wenn der Arzt für mich Zeit hat zum Aufnahmegespräch. Auch wurde mir ein Zimmer gezeigt. Es war winzig, mit einem Teppichboden der bereits schon etwas länger älter war und einer winzigen, sehr abgewohnten Dusche/WC ausgestattet. Für mich war sofort klar, dass ich hier keine 3 Wochen bleiben kann. Nachdem ich dann 2 Stunden gewartet habe wurde mir ein anderes Zimmer gezeigt. Es war größer ( DZ ) allerdings auch in die Jahre gekommen. Hier besteht unbedingt Handlungsbedarf. Die Anwendungen und die psychologische Betreuung waren für mich sehr gut. Ich habe mich sehr gut erholt. Der Küche möchte ich ein besonderes Lob aussprechen. Es ist nicht einfach und alltäglich für so viele Gäste immer schmackhaft und gut zu kochen. Das war super.

einmal und nie wieder in diesem Haus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Hauptkrankheit wurde total vernachlässigt)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (man hat manchmal den Eindruck, die Linke weiß nicht was die Rechte tut)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (schimmeliges, altes Bad, Teppichboden, Minizimmer)
Pro:
Therapeuten, Arzt, Servicepersonal im Speisesaal
Kontra:
schimmeliges, heruntergekommenes Bad, ekeliger Teppichboden,
Krankheitsbild:
LWS, HWS, Knieprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 3 Wochen war ich froh, die Klinik verlassen zu können.

Zuerst das Positive: Das Therapeutenteam ist motiviert und immer freundlich. Die Servicemitarbeiter im Speisesaal und der Cafeteria sind ebenfalls supernett bis auf eine Dame.
Der Arzt war bemüht.
Essen ist abwechlungsreich und sehr lecker.

Nun zu den negativen Dingen:

Das Bad war eine einzige Katastrophe, Schimmel in den Fugen, Fliesen gesprungen und lose. EkeligeInternet r Teppichboden im Zimmer, nicht allergikergeeignet.
Bei den Zimmern ist ein himmelweiter Unterschied, es gibt ordentlich renovierte mit Wischboden und neuem Bad und ganz viele Uralte (mit Ekelfaktor) von Minibesenkammer bis Doppelzimmer mit normaler Größe.
Die Koordination der Anwendungen ist etwas chaotisch und manchmal nicht sehr logisch angeordnet.
TV kostet pro Woche 4€ Servicepauschale
Internet für 4 Wochen 29,90€.
Telefongrundgebühr 7,50€.
1,50€ pro Tag für Parken am Haus

Toll!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
BSV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Nov bis Dez '15 in der Klinik Wüsthofen. Nach vorherigen Erfahrungen in anderen Rehakliniken kann ich nur sagen,dass ich bisher noch nie soviel Hilfe, Freundlichkeit, Kompetenz und Freude an der Arbeit erfahren habe wie dort.
Alle Mitarbeiter, vom Chefarzt bis hin zum Servicepersonal verdienen ein ganz grosses Lob!! Man ist keine Nummer, sondern ein Mensch! Ich werde diese Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen und möglichst auch wieder besuchen! Vielen Dank an alle! Lg, R. Rupprecht

Eine fünf Sterne Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allem mehr als zufrieden
Kontra:
Wer hier meckert hat zu Hause nichts zu sagen
Krankheitsbild:
Osteochondrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen von Nov. - Dez. 2015 in der Rehaklinik Wüsthofen und kann nur Positives berichten. Hier wird mit viel Liebe, Herz, Verstand und Wissen gearbeitet, ob am Empfang, Servicepersonal im Speisesaal (die gute Küche hat übrigens 5 Sterne verdient), Therapeuten/innen, Dr. Schiebelbein und Chefarzt Dr. Baller, alle arbeiten hier aus Berufung. Man ist keine Nummer sondern ein Mensch der Hilfe braucht und sie auch ausreichend und kompetent bekommt. Genau DAS macht das Rehahaus Wüsthofen für mich zu einem ganz besonderen Haus. Ich sage nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände, die einen die 4 Wochen unterstützt und zur Genesung beigetragen haben. Bleiben sie alle so wie sie sind, denn so sind sie fantastisch.
Liebe Grüße ihre D.Schlosser

Professionelle Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Therapien greifen ineinander über)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wird hier noch zugehört und auf die Beschwerden eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Chefarzt berät umfassend, sehr großer Erfahrungsschatz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kurze Wege, Wünsche / Änderungen werden schnell umgesetzt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Historischer romantischer Flair, aktuell angepasst)
Pro:
der Mensch steht im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Bandscheibenvorfall OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum Behandlungserfolg gehört die Beachtung als Mensch,
welche zu 100% erwidert wurde, vom kleinen Angestellten bis zum Chefarzt. Man spürt das Engagement des ganzes Hauses, den Aufenthalt positiv zu begleiten.
Man hat sehr viele Anwendungen, sowie vor allem Freiräume, die Einrichtungen wie Fitnessraum, Schwimmbad und Sauna eigenständig zu nutzen.
Dies ist leider bei anderen Einrichtungen aufgrund der "Massenabfertigung" nicht möglich. (Eigene Erfahrungen)
Ja das Gebäude hat einen historischen Charakter, aber dadurch auch eine feine persönliche und warme Note und keine kühle Ausstrahlung wie bei manchem Modernen Gebäude.
Auch wird die Zuordnung der einzelnen Altersgruppen im Speisesaal beachtet, um auch die Kommunikation untereinander zu erleichtern.
Das Essen ist hervorragend (es wird noch selbst gekocht)
sowie der Service immer freundlich und hilfsbereit.
Die einzelnen Therapeuten erkundigen sich persönlich nach dem derzeitigen Beschwerdebild (auch in der Gruppe)
um die Übungen entsprechend anzupassen.
Großes Lob für den Chefarzt, welcher mit viel Charme und persönlichen Einsatz von früh bis spät für seine Patienten / Gäste da ist.
Die Klinik ist sehr empfehlenswert.

Sau Starke REHA

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Runde Sache)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Aufklärung über Lebensmittel, Streß, Körper)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mir tut nichts mehr weh)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne Mängel)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Speisesaal etwas Hystorisch, sonst alles bestens.)
Pro:
Als Schlappi rein als gut Durchtrainierter raus
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die REHA Wüsthofen bekommt von mir eine Glatte 1 mit *. Angefangen von der Freundlichkeit des Personals, die Fachkenntnis der Therapeuten, die vielfältigen Gymnastikübungen mit Ihrer Positiven Wirkung und nicht zuletzt das sehr gute Essen haben mir sehr gefallen.
Das Straffe Programm in seiner Vielfalt war für mich ein voller Erfolg, weiter so an alle.
Die Räumlichkeiten sind sauber, ansprechend trotz Alter und bekommen von mir eine Note 2.
Alles in allem eine Runde Sache, dem Zweck sehr dienlich und somit wie gesagt sehr zu empfehlen.
Klar sind dies Gruppenanwendungen, aber eben diese machen Spass und wenn jeder hier seinen Beitrag leistet dann macht es doppelten Spass.
Ich bedanke mich bei Ihnen allen, hat mir total geholfen.
Gruß Klaus Seyser

Kurhotel mit Anspruch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen und Nutzen
Kontra:
Mineralwasserversorgung
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte: Kompetent, haben Zeit.
Therapeuten: Kompetent, scheinen zufrieden mit ihrer Arbeit. Gutes, wirkungsvolles Programm.
Küche: Eher Restaurant als Kantine. Volle Punktzahl.
Unterbringung: Zimmer gepflegt, Reinigungskräfte gründlich und nett.

Einziger Kritikpunkt: Wasserversorgung. Die Patienten müssen sich um ausreichend Getränke selber kümmern. Woanders steht Mineralwasser in den Fluren, hier ist Wasser kostenpflichtig. Größere Mengen gibt es im Laden weiter oben an der Straße...

Demütigung und Erniedrigung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gleitwirbel
Erfahrungsbericht:

Vor kurzem schrieb ich eine Kritik, von vielen als negativ bewertet, für mich nur die traurige Realität. Protagonist des Ganzen war der hier immer wieder namentlich erwähnte CA. Es freut mich zu lesen das sich besagter, den Patienten widmet und sich dem Hippokratischem Eid wieder verpflichtet fühlt, bei uns war das nicht so.
Diese Empathie wirkt affektiert.

1 Kommentar

einwitz am 07.04.2015

wir geben hier nur jeden den rat negative bewertungen zu unterlassen, die werden herausgenommen, also sparen sie sich das...hier ist man fehl am platz wenn man ehrlich seine meinung äussert..

Reha im Sternehotel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe das Haus schon mit Erfolg weiterempfohlen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für die Gespräche nahmen sich die Ärtze viel Zeit.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten verstehen ihr Handwerk)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Obwohl ich noch Fäden hatte und nicht Duschen durfte wurden am Anfang mehrmals Wasseranwendungen eingeplant.)
Pro:
Freundlichkeit, Komeptenz des gesamten Teams
Kontra:
In meinem Zimmer Bett und Toilette zu niedrig
Krankheitsbild:
Knieimplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Anfang Dezember 2014 3 Wochen dort in der Reha, da ich eine Knie Implantation hatte. Von der Aufnahme bis zur Entlassung war alles hervorragend. Der Chefarzt Dr. Ballard und sein
Ärzteteam sind äußerst kompetent und freundlich.
Zusätliche Anwendungs Wünsche wurden sofort in die Wege geleitet. Die Schwestern sowie die Therapeuten sind alle sehr freundlich, hilfsbereit und verstehen Ihr Handwerk. Das gleiche gilt für das Küchenpersonal, wo auch mal Sonderwünsche erlaubt sind. Übrigens ist es schwierig bei dierser guten Küche das Gewicht zu halten. Es werden auch Kochkurse angeboten, wo ich auch als Mann willkommen war. Die freundlichkeit von allen Angestellten in diesem Haus ist bemerkenswert. Der Flair in diesem Hause ist eher mit einem Sternehotel zu vergleichen.
Zu Bemängeln ist höchstens dass nocht nicht alle
Zimmer renoviert (erhöhte Toiletten, erhöhte Betten) sind.

Die Klinik ist insgesamt als hervorragend zu bewerten.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles, Chefarzt, Therapeuten, sonstiges Personal sehr gut und freundlich.
Kontra:
Krankheitsbild:
Extreme Rückenprobleme im Lendenwirbelbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer 2014 vier Wochen in der Rehaklinik Dr. Wüsthofen. Die Klinik ist hervorragend geführt, so dass man sich wirklich sehr wohl fühlen kann. Frau Wüsthofen selbst ist immer ansprechbar und hilft wo sie nur kann.
Der Chefarzt Dr. Ballert kümmert sich mit extremem persönlichen Einsatz um seine Patienten. Die Therapeuten sind sehr gut in der Behandlung und auch menschlich sehr einfühlsam.
Insgesamt kann ich sagen, dass ich jederzeit wieder in diese Klinik gehen würde.

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (empfehlenswert für jeden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Vorträge und Behandlungen, von denen man viel mitnimmt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Das gesamte Team, vom der Kilinikleitung bis zur Küchenhilfe sind alle sehr zuvorkommend, hilfsbereit und freundlich.
Kontra:
Es wäre schön wenn an den Wochenenden und an Tagen wo keine Therapien statt finden, die Patienten durch z.B. Spiele, Musik Tanzen beschäftigt würden. Speziell für Patienten, die nicht alle Anwendungen aus gesundheitlichen Gründe mit machen können.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober, November 2014 vier Wochen wegen Bandscheibenvorfall in der Klinik.

Das Gebäude wirkte auf mich wie ein altes Herrenhaus mit einem nostalgischen Flair.
Nach freundlicher Begrüßung an der Rezeption wurde ich in mein Zimmer begleitet. Das Zimmer war nicht groß, jedoch mit allem ausgestattet was wichtig war.

Über vier Wochen wurde man von einem sehr guten Team aus Ärzten, Therapeuten und Psychologen durch ein strammes Programm begleitet.
Die Anwendungen und Vorträge, waren fundiert und haben bei mir eine nachhaltige Wirkung erzielt. Das selbe gilt für die Schulungen und Seminare. Besonders die Vorträge von Dr. Baller seien hier erwähnt!

Service ist empfehlenswert. Freundlichkeit scheint dort oberstes Ziel zu sein.

Während meines Aufenthaltes wurde vom Hause eine sehr nette Halloweenparty organisiert. Vielen Dank Frau Wüsthofen! -gute Seele der Klinik-

Die Leitlinie "Lachen und Atmen" die ich dort gelernt habe ist mein neues Lebensziel geworden.

Mehr als nur empfehlenswert !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Mit gutem Fortschritt aus der Klinik entlassen
Kontra:
keines
Krankheitsbild:
AHB nach Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 26. Oktober 2014 aus dieser Klinik entlassen worden und bin sehr zufrieden mit dem, was hier erfahren durfte. Angefangen vom Abhol- und Rückbringservice über die Rezeption, die Aufnahme durch meinen Arzt und der Schwestern. Auch die Betreuung durch das Behandlungspersonal war optimal. Dem allen aber wird noch eine Krone aufgesetzt!!!. Die mit großem Abstand beste und abwechslungsreichste Küche aller Kliniken, in denen ich bisher war.Hier bekommt man noch Wünsche von den Augen abgelesen udn man macht dort machbar, was machbar zu machen ist.

Ich habe die Klinik mit großem Fortschritt und Stabilität wieder verlassen und möchte mich hiermit recht herzlich für die tolle, herzliche Behandlung als Mensch und Patient bedanken.

Ich selber kann diesen negativen Kritiken, insbesonders die dieses Herr, der an allem was rumzunögeln hat. Ich könnte bis auf den Baulärm, der umbaumaßnahmen, die aber inzwischen abgeschlossen sein sollte nichts negatives an diesem Hause finden. Ja, es ist ein altes unter Denkmalschutz stehendes Haus, da kann man keine Veränderungen durchführen, so wie man es gerne möchte. Ich hatte ein kleines Zimmer (117) aber ein großes behindertengerechtes, neues Badezimmer. Für mich geradezu ideal. Auch die Einweisungen an den Rehageräten waren für mich sehr fachkundig dargebracht.

Zu allerletzt kann ich nur sagen, daß ich dieses Haus auf alle Fälle weiter empfehlen kann und es bei einer weiteren Rehamaßnahme allen anderen bisher in Anspruch genommen Häusern vorziehen werde!

Mehr als nur zufrieden !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ein altes denkmalgeschütztes Haus, aber trotzdem mehr als zufriedenstellend!
Kontra:
die gerade stattfindenten Baumaßnahmen
Krankheitsbild:
AHB
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich halte die Behauptung des "HERRN EINWITZ" schlicht an den Haaren herbei gezogen! Ich selbst war vor geraumer Ziet in dieser Kninik zur AHB untergebracht und fand nur nettes Personal, sowohl in der Pflege, als auch auf ärztlicher oder therapeutischer Seite vor. Von der Küche ganz zu schweigen, es ist das abwechslungsreichste und schmackhafteste aller Kliniken, in denne ich bisher untergebracht wurde. Meine Meinung, eine 5***** Küche für diesse Klinik.

Ich selber würde der Klinikleitung raten, gegen solche Behauptungen von "EINWITZ" gerichtliche Schritte einzuleiten.

Sollte ich mal wieder zu einer Rehamaßnahme einen Klinikvorschlag bekommen, dann würde ich genau DIESE nochmals wälen....die Klinik Dr. WÜSTHOFEN, Lindenstraße 5, 36364 Bad Salzschlirf, denn ich war dort mehr als nur zufriedenstellend untergebracht und halte die Behauptungen dieses "EINWITZ" schlechthin für unglaubwürdig, ein Witz eben !!!

MfG. J.W.

3 Kommentare

einwitz am 14.11.2014

ein Witz ist es wie sie sich beeinflussen lassen von Menschen, die keine Kritik vertragen. Das Image einer Klinik besteht auch darin kritikfähig zu sein. Wir sind hier in der Lage gegen jemanden gerichtliche Schritte einzuleiten, wir sind hier beleidigt, gedemütigt und schlecht behandelt wurden. Und Menschen die uns nicht kennen sind nicht in der Position das zu kommentieren, sie haben gute Erfahrungen gemacht, wir katastrophale...und wenn sie damit nicht leben können sind sie nicht besser wie bestimmte Personen dieser Klinik.

  • Alle Kommentare anzeigen

Unterirrdisch

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (verbot wäre gut)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wie beschrieben)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
//////
Kontra:
Würde der Platz hier nicht ausreichen
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur Begutachtung im November in der Klinik und waren damit demm Chefarzt schutzlos ausgeliefert. Er missachtete hygienische Standarts, weiterhin saß meine Frau vor einem nichtgeschlossenen Fenster, wohlgemerkt in Unterwäsche, also auch die Schamgrenze des Patienten wurde mit Füssen getreten, es wurden Thesen aufgestellt ohne auf unsere Argumentation zu achten, wichtig war ihm das Wort Adipositas welches während der Begutachtung mind. 10 x ins Protokoll diktiert wurde.Dabei wurde das eigentliche Problem Gleitwirbel mit ganztägigem Schmerz nur peripher gestreift.
1,5 Stunden Begutachtung wurden immer wieder durch Telefonate unterbrochen obwohl es um die Zukunft eines Patienten ging. Er bohrte unentwegt in der Nase und verschmierte diesen Schmutz in seinem Bart, dies tat er fortwährend und untersuchte meine Frau mit diesen ungewaschenen Händen.
HÄNDE WEG VON DIESER EINRICHTUNG SOLANGE DIESER CHEFARZT DORT DAS ZEPTER SCHWINGT.
Ach ja wir wurden bereits von dieser Seite entfernt, warum auch immer : )

Weitere Bewertungen anzeigen...