• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Privatklinik Dr. Blohm

Talkback
Image

Kirchenstraße 6-8
25821 Breklum
Schleswig-Holstein

35 von 39 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

39 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ein Schatz unter den Kliniken !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
100 % nur positiv
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mittelgradige bis schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nun bin ich zum 3. mal in dieser herausragenden und sehr besonderen Klinik gewesen, und das nicht, weil die Erfolge nicht nachhaltig gewesen wären, sondern weil private und gesundheitliche Lebensereignisse neue, schwere Symptome auslösten. Umgekehrt : Hätte ich zuvor nicht dermaßen viel durch die Klinik gelernt, hätte ich diese schweren Zeiten nicht durchgestanden !!
In Kurzform kann ich, vom gleichen Fach kommend, nur sagen :
Das absolut Beste, was ich je in meinem Berufsleben und persönlich kennengelernt habe hinsichtlich
- fachlicher Kompetenz
- menschlicher Zuwendung und Unterstützung
- fachlichem, wie menschlichem Engagement
- Erreichen von gesteckten Zielen
- Nachhaltigkeit
- Methodik
Dies betrifft tatsächlich alle Therapeuten, jede/r arbeitet etwas anders, dennoch fügt sich alles harmonisch und sich gegenseitig ergänzend zusammen.
Ich möchte mich von Herzen bedanken für diese hervorragende, einfühlsame, engagierte und kompetente Betreuung !!
Sollte ich nochmals nicht mehr weiter wissen, käme für mich nur diese Klinik infrage !

Der Weg zurück ins Leben beginnt am besten hier!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Team, beste Betreuung, echte Hilfe
Kontra:
liegt ca. 800 km von meinem Heimatort entfernt
Krankheitsbild:
Depression, PTBS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Privatklinik Dr. Blohm die beste Klinik für psychosomatische und psychiatrische Erkrankungen, die ich kenne. Ich war dieses Jahr zum zweiten mal in Privatklinik Dr. Blohm (nachdem ich vorher bereits in fünf anderen Kliniken war) und fühle mich erneut in meiner Meinung bestätigt.
Durch die vielen Einzelsitzungen (in meinem Fall bis zu 11 Stück in der Woche) ist eine intensive Arbeit mit den eigenen Problemen und Fragestellungen möglich und man kommt in relativ kurzer Zeit schnell und nachhaltig voran.
Die Therapeuten, die sich gegenseitig perfekt ergänzen, halten dabei keine Patentlösungen parat, sondern suchen mit dem Patienten gemeinsam, in einem Vertrauensverhältnis auf Augenhöhe, nach individuellen und passenden Lösungsmöglichkeiten. Dabei wird man nie in irgendwelche Schubladen gesteckt oder als „psychisch krank“ abgestempelt.
Die Therapeuten waren in der ganzen Zeit immer für mich da und hatten für egal welches Problem ein offenes Ohr. Auch in Krisenzeiten habe ich hervorragende Unterstützung erlebt, die es mir ermöglicht hat, mich voll auf den therapeutischen Prozess einzulassen und mich auch meinen größten Ängsten zu stellen.
Ich danke dem ganzen Team für die erstklassige Arbeit!

Unvergleichliche, super Klinik!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überragend zufrieden! Dafür gibt es keine Worte, die das ausdrücken könnten!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Beratung!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Brauche nur noch ein Medikament und das auch nicht mehr wirklich!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Verwaltungsleiterin ist immer für einen da und kümmert sich sofort um alles, egal welche Uhrzeit!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles ist super! Vor allem das ich, ich sein darf!
Kontra:
So sehr ich mich auch anstrenge, ich kann nichts negatives finden!
Krankheitsbild:
vor Klinik: Zwangsgedanken&handlungen, Borderline,schwere Depression, Angststörung u.a.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Dr. Blohm Klinik ist in meinen Augen die beste Klinik die es gibt! Ich war in mehreren Kliniken und habe auch von vielen gehört, aber keine war vergleichbar mit dieser! Man hat ganz viele Einzeltherapien und kommt deshalb viel schneller voran! Jeder bekommt seine ganz individuelle Behandlung! Keiner wird in eine Schublade gesteckt! Wenn ich wegen meiner Zwänge zu spät gekommen bin, war das nie ein Thema! Dort wir einem niemals unterstellt das man nicht wollen würde oder zu schwach wäre! Man wird nie unter Druck gesetzt und keiner muss etwas tun was er nicht kann! Jeder darf selbst entscheiden was gut und richtig für ihn ist! Ich habe gelernt, meiner Wahrnehmung wieder zu vertrauen, das was ich leider, durch andere Therapien verlernt habe! Man darf selbst wählen wieviel Therapie man haben möchte und man hat 3 Therapeuten! Wenn man z.B. mit einem davon nicht klar kommt, dann macht man halt nur bei den beiden anderen Therapie oder auch nur bei einem von den 3 Therapeuten! Aber alle 3 Therapeuten sind so nett, herzlich, kompetent, tolerant, vertrauensvoll, hilfsbereit, unterstützend und so viel mehr das für mich sofort klar war, ich werde bei allen 3 Therapeuten Therapie machen! Alle 3 machen auch unterschiedliche Dinge mit einem, demzufolge kann man schauen, was einem am besten hilft! Ich habe z.B. auch immer innerhalb einer Woche einen Therapieplatz bekommen! Die Therapien darf man sich auch so legen, wie es für einen selbst am besten ist! Ich hatte nie das Gefühl in einer Klinik zu sein! Ich habe mich einfach unheimlich geborgen, akzeptiert, ernstgenommen und pudelwohl gefühlt! Die Klinik ist das beste Beispiel für mich das Therapie nicht die Hölle sein muss und furchtbar weh tut! Therapie kann sehr angenehm und wohltuend sein! Man ist auch nie alleine mit seinen Problemen, selbst zu Hause nicht, weil der Chefarzt persönlich mit den Patienten Kontakt hält! Ich würde wie ein ganz normaler Mensch behandelt! Die Klinik ist ein Traum von einer Klinik! Unendlich toll

Schnelle, kompetente und nachhaltige Hilfe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich litt unter Angstzuständen und Panikattacken. Leider habe ich viel zu lange gewartet um mir Hilfe zu suchen. Durch viele positive Berichte über diese Klinik habe ich mich dann doch entschlossen, dort vorstellig zu werden. Ich bereue es keine Sekunde. Mein Leben hat sich grundlegend verändert. Es werden hier niemandem Lösungen in den Schoß gelegt, vielmehr muss man bereit sein, an sich selbst zu arbeiten. Nach gründlicher Analyse und sehr intensiven Gesprächen mit Herrn Dr. Blohm, habe ich mich auf die Reise zu mir selbst gemacht. Blohm gelang es ausgezeichnet mich immer wieder in tiefe, tranceähnliche Zustände zu versetzten um ganz im innersten zu erkennen, wer oder was man tatsächlich ist. Darauf aufbauend haben wir dann gemeinsam Lösungswege gesucht und gefunden. Diese habe ich dann auch mit Herrn Kächelen weiter vertieft. Die Verbindung in meinem Fall mit Herrn Dr. Blohm und seinem Team an Therapeuten ist sensationell gut abgestimmt.

Ich habe sowohl Herrn Blohm, als auch Herrn Kächelen als äußerst emphatische und kompetente Therapeuten kennen gelernt. Jeder, der unter einer Angststörung leidet, sollte sich in diese Klinik begeben!

Ein heilsamer Ort um zu inneren Bezugspunkten zurückzufinden!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer sind einfach, aber vollkommen ausreichend und immer sauber!)
Pro:
Emphatische Begleitung durch das komplette Personal - vom Empfang bis zur Reinigunskraft alles perfekt. Und noch eine unglaublich versierte Physiotherapeutin die wahre Wunder vollbringt!
Kontra:
Für mich gab es kein Kontra!
Krankheitsbild:
Rezidivierende mittelgradige bis schwere Depression/ Ängste/Trauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch die wertschätzende Haltung und gelingende Kooperation der Therapeuten untereinander war es mir möglich,dass ich mich von Anfang an sicher fühlen konnte.Ich nehme hier erarbeitete alltagstaugliche für mich passende Lösungen mit nach Hause,die mir helfen mich zu regulieren. Ich hatte nicht zu träumen gewagt, dass so ein Aufenthalt so starke positiv nachhaltige Auswirkungen haben kann. So weit wie hier bin ich in unzähligen Jahren vorangegangener Therapie nicht gekommen!
Jahrelang war ich abhängig von Psychopharmaka. Mit Hilfe der Therapeuten und den kreativen Interventionen konnte ich diese hier absetzten. Ich hätte mir das alleine nicht zugetraut und bin froh so erfahrene Begleiter gehabt zu haben!

Fachlich höchst versiert, mit unglaublich viel Erfahrung, wirklichem Interesse am Gegenüber, einer ganz feinen Intuition, einem bunten Potpourri an kreativen Ideen, einem nicht zu wiederstehenden Humor und einem standing das beindruckend ist, sind in dieser Klinik Reisebegleiter anzutreffen, die einem helfen einen individuellen Weg zurück zu einem bekömmlichen Leben zu finden. Sie nehmen einem nicht die Arbeit ab, aber sie geben Impulse und unheimlich konstruktive Hilfestellung.

Die Intensität und Dichte der Einzelstunden ist einmalig in Deutschland. 7-9 Einzelstunden in der Woche und das Erarbeiten von individuellen Lösungen sucht man in anderen Konzepten vergeblich. In Krisensituationen fand sich immer direkt ein Ansprechpartner, der mir helfend zur Seite stand! Es war intensiv und anstrengend, aber wenn man wirklich etwas ändern möchte, kann ich mir keinen geeigneteren Ort vorstellen. Die Klinik mit ihrem speziellen Konzept und den fähigen Therapeuten, die zugleich ganz präsent als Mensch in Erscheinung treten war meine Rettung und dafür bin ich unsagbar dankbar…grazie!:)Ich kann endlich wieder Licht sehen, der Aufenthalt hier war das Beste was mir passieren konnte!

Nachhaltiger Erfolg, sogar nun auch in überrschender Krisenzeit !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Uneingeschränkt super !
Kontra:
Null
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Nachtrag zu meiner Bewertung vom 12.10.16 (The-wall-Anhängerin)

Es gibt zwei Gründe, nun nochmals meinen Dank mittels dieser Seite auszusprechen : Zum einen hatte ich in meinem ersten Beitrag vergessen, daß ich nach der Klinik mit Erfolg das Antidepressivum absetzen konnte !!

Zum anderen : Ich habe vor wenigen Wochen überraschend eine lebensbedrohliche Diagnose erhalten, die mein Leben nun komplett umkrempelt.
So merkwürdig es klingt, aber dank so vieler Hilfsmittel und "Techniken", die ich in der Klinik lernen durfte, geht es mir dennoch relativ gut. Es gab nun schon viele dunkle Momente, in denen ich mich an Erarbeitetes erinnerte, es einsetzte, und es half !!!
Und auch jetzt ist kein Antidepressivum notwendig... !
Danke nochmals an das ganz Team für diesen großen, und so menschlichen, nachhaltigen Einsatz !

Phantomschmerzen lindern ist möglich! Aber nur hier ;-)

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Betreuung durch das gesamte Team
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Phantomschmerz nach Armamputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer langen Odysee in verschiedenen Kliniken in Deutschland bin ich zum Glück in der Privatklinik Dr. Blohm gelandet und das war das Beste, was mir passieren konnte. Ich litt unter unsäglichen Phantomschmerzen, Dr. Blohm konnte in nur wenigen Wochen diese Schmerzen deutlich reduzieren. Nach 4,5 Jahren war dies ein unglaubliches Erlebnis! Ich kann wieder schlafen, ohne vom Schmerz getrieben aufzuwachen und kann mein Leben nach dem Unfall genießen. Ich hätte nie geglaubt, dass ich dies mal erleben werde. Ich kann jedem Amputierten nur raten, sich in die Hände von Dr. Blohm und seinem tollen Team zu begeben.

Therapeutische Elite – Das Beste vom Besten – Höchstkompetenz vereint mit Menschlichkeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nochmals : DANKE !)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Exzellente Betreuung, egal, zu welcher/m Uhrzeit oder Wochentag)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt !)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles super)
Pro:
Mehr als eine „gute Seele“ : die Verwaltungschefin, fit, schnell, unglaublich hilfsbereit, hat immer ein Ohr für jedes Anliegen ! Therapeuten : Hochkompetent, einfühlsam, intensivst, klar, unglaublicher Einsatz
Kontra:
Beim besten Willen : Ich kann kein Kontra finden !
Krankheitsbild:
Mittelgradige bis schwere Depression, Erschöpfungszustand
Erfahrungsbericht:

Dem Bericht von „Pfandturm“ vom 08.07.16 kann ich vollen Herzens zustimmen. Diese Klinik und ihre so überaus menschlichen, höchstkompetenten und einfühlsamen Therapeuten läßt sich nur mit Superlativen beschreiben ! Das Beste, was mir passieren konnte bei dem miserablen Zustand, in dem ich dort landete, sofort fühlte ich mich dort aufgehoben und verstanden. Von der ersten Sitzung bis zur letzten war jede einzelne für sich hilfreich, sei es aufdeckend, klärend, Lösungen findend – aus sich selbst heraus dank therapeutischer „Geburtshilfe“ !
Ich bin vom Fach, daher entsprechend vorwissend und auch kritisch, aber dort traf ich auf Therapeuten, die ich mit solcher Kompetenz weder in meinem beruflichen Umfeld, noch im Laufe meiner eigenen Erfahrungen je erlebt habe : Sofort verstehend, um was es geht und mit sicherer „Hand“ und Halt gebend die Punkte in einem selbst anstoßend, die zur Heilung führen.
Alle Therapeuten sind sehr unterschiedlich und dennoch fügt sich alles wunderbar und wohltuend hilfreich zusammen. Ich danke von Herzen jedem/r Einzelnen, die/der sich mit solch Zugewandtheit, Intensität und Einsatzbereitschaft um mich gekümmert hat – und zwar zu JEDER Zeit, wenn es nötig war !
Neun Wochen durfte ich dort arbeiten und bin nur ungerne wieder nachhause gefahren, auch war ich unsicher, ob diese neuen Wege, die positive Stimmung wohl zuhause anhalten würden. Sie tun´s, ich kann es kaum fassen und bin sehr, sehr dankbar !
Sollte ich nochmals Hilfe benötigen : Es gibt für mich keine bessere Adresse ! Ich kann die Klinik nur jedem wärmstens empfehlen, der bereit ist zu Veränderung ! Denn das sollte man wissen : Es ist anstrengend, so intensiv an sich zu arbeiten, aber der Lohn dafür ist hoch und nachhaltig !!

Das Geheimnis von Breklum - die perfekt aufeinander abgestimmte Teamarbeit der Therapeuten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Intensive Therapien, Gute Seele Frau Krause, hervorragende Atmosphäre, hohe Kompetenz bei jeder Stunde, hohe Sensibilität
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Ehekrise, Anpassungsstörung, Trauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zwei Wochen zu einer Kurzzeittherapie in der Klinik im nordfriesischen Breklum. Es waren zwei sehr eindrucksvolle Wochen. Ich habe dabei viel über mich gelernt. Besonders beeindruckend fand ich, zu was ich alles in der Lage war (und natürlich weiterhin bin), nachdem ich mich komplett auf die Hypnotherapie-Technik eingelassen habe.

Dass die Heilung einer Krankheit in einem selbst liegen kann, ist für mich keine neue Theorie. Es war mir bloß nicht klar, wie die Hypnosetechnik diesen Selbstheilungseffekt hervorlockt. Jetzt weiß ich es. Das Geheimnis von Breklum liegt in dem perfekten Zusammenspiel der drei Protagonisten: dem Arzt (Klinikchef), seinem Systemiker und der Therapeutin. Während der Arzt sich um die emotionale Ebene kümmert, den Patienten in Trancen versetzt und mittels verschiedener Spielsituationen durch das Gefühlsleben führt, bringt der Systemiker die dabei entstandenen Bilder in einen Gegenwarts-Kontext. Die Therapeutin arbeitet mit den körpereigenen Ressourcen, unterstützt mit Techniken, wie man sich einfach und selbständig in Trancen bringt und lehrt autogene Trainingsmethoden.

Meine Erlebnisse und Bilder in diesen Trancen waren teilweise erschreckende Selbsterkenntnisse, die ich nicht für möglich gehalten hatte - und die automatisch einen sofortigen Wunsch nach Veränderungen des Jetzt auslösen. Es ist wie ein Schalter, der umgelegt wird. Allerdings nicht von den Therapeuten, sondern vom Patienten selbst. Die Therapeuten geben lediglich Hilfestellung für die Wahrheiten, die ein jeder der Patienten in sich trägt.

Abgerundet wird das perfekte Paket durch einen Sporttherapeuten, der dem Unterbewusstsein durch abwechslungsreiche und auf Wunsch auch sehr anspruchsvollen Sportstunden eine erholsame Ruhepause gönnt.

Die zwei Wochen waren perfekt, um mich nach einem persönlichen Schock in eine stabile Seitenlage zu bringen. Unterschätzen sollte man allerdings nicht, wie kräftezehrend diese Arbeit mit einem selbst ist. Am liebsten wäre ich nach den zwei Wochen erst einmal in den Urlaub gefahren, aber letztlich war der Wunsch dann doch größer, endlich den selbst herausgefundenen Lösungsweg zu gehen.

Vielen Dank, Breklum. Die Klink war das Beste, was mir in meiner Lebenssituation passieren konnte.

Vielen Dank....

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die gesamte Therapie,einfach super
Kontra:
Krankheitsbild:
Verlustängste, Essstörung, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist einfach super, ich hätte nie damit gerechnet das mir noch wer helfen kann. Doch hier wurde ich eines besseren belehrt. Ich bin wieder ich selbst, lebe mein leben. Bin einfach nur glücklich und kann es nur weiter empfehlen. Eine super Klinik,super Gespräche,Behandlung und ganz ganz tolle Therapeuten..
Vielen, vielen Dank, für die große Hilfe.

1 Kommentar

god-style27 am 18.11.2017

Guten Tag, mich als gesetzlich Versicherter würde interessieren ob ich auch dahin kann? Ich habe alles schon ausgeschöpft. Bisher half mir fast nichts. Bin so gespannt auf eine Hypnose. LG Chris

Endlich wahrgenommen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
menschlich, kompetent, warmherzig
Kontra:
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach all den Jahren haben mir endlich Menschen zugehört, fühlte ich mich erstmals angenommen, haben wir gemeinsam nach neuen Wegen gesucht, bin ich gleichberechtigter Gesprächspartner statt kranker Patient gewesen.
Und endlich „brauche“ ich meine Angst nicht mehr.
Ich danke von ganzem Herzen diesem wunderbaren Team, in dem jeder mit großem Engagement, mit sehr viel Empathie und beeindruckendem Können endlich wieder Lebensfreude in mein Leben brachte.
Danke!

Einfach einmalig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr intensive Therapie, häufige Einzelstunden, rundum tolles Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
PTBS, Ängste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 2015/2016 für ca. 10 Wochen in der Klinik. Da ich eine sehr lange Anreis hatte konnte ich sie mir leider nicht vorher anschauen, aber ich habe meine Entscheidung nie bereut.
Leider war ich schon oft in diversen Kliniken, aber nie mit großem Erfolg. In den meisten Kliniken ist man nur Einer unter vielen und hat gerade einmal eine Einzeltherapiestunde, wenn man Glück hat sind es mal zwei. In der Klinik Dr. Blohm sind es so viele am Tag und man merkt, dass sich die Therapeuten wirklich Gedanken machen und wissen was sie tun. Ich hab mich dort wirklich von allen Seiten sehr gut angenommen gefühlt und bin in vielen Dingen weiter gekommen an denen andere Therapien keinen Erfolg zeigten. Die Therapie ist sehr anstrengend und intensiv, aber wer wirklich an sich arbeiten will (denn die Arbeit kann einem letztendlich niemand abnehmen), der kann hier wirklich gut voran kommen. Die Atmosphäre ist sehr familiär und alle sind sehr hilfsbereit, von der Rezeption bis hin zur Reinigungskraft. Eine Therapie wie bei Dr. Blohm hatte ich vorher noch nie. In der Hypnose konnte ich sehr gut an meinen Problemen arbeiten und es geht mir das erste Mal seit langem wieder richtig gut.
Ich kann die Klinik wirklich nur absolut weiter empfehlen, das Konzept ist wirklich absolut einmalig.

Psychosomatische Fachklinik mit hoher Kompetenz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Fachkompetenz
Kontra:
Zimmer sind etwas klein
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen dreiwöchigen Aufenthalt in der Privatklinik Dr. Blohm und war rundum zufrieden.
Ein sehr erfahrenes Ärzte- und Psychotherapeutenteam, die sich mit sehr hoher Fachkompetenz dem den Anliegen der Patienten widmen.
Zuhören wird ganz groß geschrieben und in der gemeinsamen therapeutischen Arbeit zwischen Patient und Therapeut werden Lösungen gesucht und aufgezeigt.
Ich würde die Klinik absolut weiter empfehlen.
Die Lage der Klinik ist herrlich und ruhig, die Verpflegung im benachbarten Christian Jensen Kolleg hervorragend.
Jedes Anliegen und sei es noch so klein, wird von den Mitarbeitern dieses Hauses sofort in Angriff genommen und es werden immer Lösungen gefunden.
Ein einzigartiges therapeutisches Angebot !

Denkmuster und Handlungsmuster erkennen und ändern

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Sep.2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
konzentrierte Arbeit an Problemen
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Behandlung einer akuten Krise in Breklum. Der Anfang ist auch gleich ein Indiz für die Qualität der Klinikarbeit. Als erstes musste ich für mich die Frage klären: Welche Erwartungen habe ich an die gemeinsame Arbeit in der Klinik, d.h. es geht um mentale Arbeit und Zielorientierung. Wenn man bereit ist, sich seinen Problemen zu stellen und die Fähigkeit besitzt, Sachverhalte von verschiedenen Richtungen aus zu betrachten, dann bietet die Privatklinik Dr. Blohm das beste Umfeld, um eine Veränderung im eigenen Leben zu bewirken und wieder zu genesen.
Durch die Hypnosetherapie kam ich zur Ruhe, konnte mein Unterbewusstsein erreichen und mich ohne Weiteres mit einem konkreten Thema auseinandersetzen, und das, obwohl ansonsten in meinem Kopf das Chaos herrscht und Gedanken nur so durcheinander purzeln. Durch die anschließende systemische Gesprächstherapie habe ich Schritt für Schritt einige meiner Denk- und Handlungsmuster identifiziert und wurde damit in die Lage versetzt, meine alltäglichen Probleme einmal "nüchtern" zu betrachten.
Leider habe ich einen langen Krankheitsweg hinter mir und auch diverse Kliniken durchlaufen. Jede Klinik hat mich ein Stückchen weiter gebracht. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass ich mit Hilfe des Teams der Privatklinik Dr. Blohm, meine Depression überwinden werde. Deshalb fahre ich in 14 Tagen wieder hin und gehe die nächsten kritischen Denk- und Handlungsmuster an. Insbesondere die hohe Anzahl an Einzeltherapien und die Ruhe in Breklum sind für mich der Schlüssel zum Erfolg.

Wer ein "Kopfmensch" ist wie ich, der für jedes und alles eine logische Erklärung braucht, daneben emotionsgeladen ist, aber offen und bereit ist, sich mit seinem Unterbewusstsein auseinander zu setzen, den lade ich herzlich zur "Schwerstarbeit" nach Breklum ein. Egal, wie das Herzeleid aussieh, dort sind die Menschen, die die Fahigkeiten besitzen, einen Patienten zu motivieren und vorzubereiten, sich selbst zu erkennen und zu ändern.

Klinikaufenthalt über Problembereich hinaus sehr nützlich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Merhmalige Aufenthalt in der Hypnoseklinik haben mir eine gedanklich Klarheit verschafft, die es mit seitdem ermöglicht, mein Leben im Griff zu behalten und alle meine Entscheidungen bewusst und zuversichtlich angehen zu können- doch möchte ich nachtragend auch noch einmal meine Bewunderung und Dankbarkeit darüber aussprechen, dass ich auch über meine persönliche Problembewältigung hinaus immer wieder viel Nutzen aus meinen Aufenthalten ziehen kann. Als Beispiel: Kürzlich hatte ich einen kurzen Krankenhausaufenthalt, bei dem u.a. auch eine Magenspiegelung durchgeführt wurde. Hätte ich hier die Methode der Selbsthypnose nicht beherrscht, hätte ich den Eingriff weder ohne Narkose und Beruhigungsmittel noch ohne Panik durchführen lassen können. Allein durch die Imagination einer anderen Umgebung und die Konzentration auf meinen Atem habe ich es weder als schlimm noch schmerzhaft enpfunden. Dafür bin ich unheimlich dankbar!
Somit zeigt sich, dass die Therapie nicht nur für einen bestimmten Problembereich, sondern auch weit darüber hinaus von Nutzen sein kann.
Kann ich nur immer weiter empfehlen :)

Eine überaus kompetente und emphatische Therapie!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 2015 bereits zum dritten Mal in der Privatklinik Dr. Blohm, und schon allein die Tatsache, dass ich mich in drei überaus schwierigen Lebensphasen immer wieder für diese Klinik entschieden habe, zeigt, sie sehr ich ihr Therapieangebot schätze.
Für mich war es wichtig, dass von Anfang an auf meine persönlichen Therapiewünsche eingegangen wurde, denn mir waren insbesondere die Einzelsitzungen beim leitenden Arzt sowie bei dem auf Systemtherapie spezialisierten Psychologen wichtig, während ich es vorzog, für das sportliche Programm selbst zu sorgen. Diese Wünsche konnten bereits vor der Anreise mit der sehr kompetenten und überaus freundlichen Verwaltungsangestellten geklärt werden, so dass die Therapie sehr rasch in der adäquaten Form begonnen werden konnte. Arzt und Psychologe hatten sich ebenfalls im Vorfeld die früheren Aufenthalte und die damals besprochenen Themen in Erinnerung gebracht und konnten daher bestens an diese Behandlungen anknüpfen. Besonders beeindruckend war für mich die Konzentration, mit der gearbeitet wurde, sowie die äußerst flexible Gesprächsführung, die dazu führte, dass jede Sitzung mit einem sehr überzeugenden Zwischenergebnis abgeschlossen werden konnte. Die Hypnotherapie ergänzte die Gesprächstherapie in hervorragender Weise, da dadurch tiefere Bewusstseinsschichten aktiviert und emotionale Faktoren einbezogen wurden.
Sehr angenehm ist der stets sehr herzliche Umgang all derjenigen, die mit den Patienten befasst sind, sehr wohltuend die sehr große Empathie und bemerkenswert auch die sehr große Hilfsbereitschaft.
Für mich ganz persönlich war darüber hinaus die Nähe zur Nordsee sehr hilfreich, da sich auch das Klima sehr stabilisierend auswirkte. Die optimale Termingestaltung ließ mir genügend Freiraum für lange Spaziergänge in der gesunden Nordseeluft, die dazu beitrugen, dass ich mich auch körperlich erholte.
Während der Therapie wurde auch eine Zukunftsperspektive erarbeitet, was ich besonders schätze.

Zum wiederholten Mal sehr beeindruckt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Intensität, Kooperation, Absprache zwischen den Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum dritten Mal kam ich nach einer sehr schwierigen Phase an der Nordsee an und wurde (wieder) mit offenen Armen empfangen.
Ich konnte sofort in die Therapie einsteigen, was nur möglich war, da die Therapeuten sehr gut vorbereitet waren, so dass wir direkt an den letzten "Baustellen" anknüpfen konnten. Wie auch schon bei den beiden vorherigen Aufenthalten fühlte ich mich stets ernst genommen und sehr gut aufgehoben.
Das therapeutische Setting ist meiner Meinung nach eine Einzigartigkeit und funktioniert in einer Art und Weise, die ich immer wieder weiter empfehlen würde und werde. Auch die zwei Damen der Verwaltung waren zu jeder Zeit sehr hilfsbereit und versuchten, jeden Wunsch/ jede Bitte zu ermöglichen.
Die Zusammenarbeit und die verschiedenen Herangehensweisen der Therapeuten machten die Therapie sehr effektiv und intensiv. Mit ihrer Hilfe habe ich es geschafft, meine eigenen Stärken und meine eigene innere Kraft zu entdecken und zu nutzen. Die Dankbarkeit, die ich verspüre, lässt sich mit Worten leider nicht annähernd ausdrücken. Aber ich spüre sie, immer und überall, denn ohne die Hilfe dieses großartigen Teams könnte ich meinen Alltag heute nicht so zufriedenstellend meistern!

Patient im Mittelpunkt, Kompetenz des Teams

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1914   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
viele Einzeltherapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Starke Myoklonien, Sprachstörungen, mittelschwere Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erfahrungsbericht:
Nach meinem ersten Aufenthalt im Jahr 2012 habe ich die Klinik in ausgezeichnetem Zustand verlassen. Allerdings habe ich nach einigen Monaten begonnen, nicht mehr auf das Erlernte zu achten. Die Folge waren erneute starke Myoklonien (Ganzkörperzuckungen) gepaart mit myoklonalen Sprachstörungen. Daraus folgerten selbstverständlich erneut starke Depressionen. Da der erste Aufenthalt in der Klinik so erfolgreich verlaufen war, suchte ich sie 2014 erneut auf. Und wieder konnte ich diese tolle Erfahrung erleben, was es bedeutet, von einem kompetenten Team betreut zu werden. Ja nicht therapieunerfahren, ging ich eigentlich von einer sehr kurzzeitigen Intervallbehandlung aus. Leider traten während der ersten Phase mannigfaltige Störungen und Probleme im persönlichen Umfeld ein. Das Therapeutenteam war erheblich gefordert, mich in ruhige Bahnen zu lenken. Sodann war ein vorsichtiger sehr einfühlsamer Neuaufbau des vorangegangenen Erfolges erforderlich. Dr. Blohm, Dr.Kächelen und Frau Ulbrich haben es wieder in eindrucksvoller Weise geschafft und bestätigt, was therapeutisch möglich ist, wenn der Patient im Mittelpunkt steht. Meine psychischen und körperlichen Störungen befinden sich nun wieder auf einem sehr niedrigen Level. Begleitet wurde die Heilung der Psyche von einer ausgezeichneten Physiotherapie durch Frau Hogeveen. Den gesamten Aufenthalt wurde ich wieder sehr einfühlsam und hilfsbereit begleitet durch das Team der Verwaltung Frau Schnapka und Frau Krause. Ich kann herzlich danken für die große Hilfe, die ich in der Klinik Dr. Blohm wieder erleben konnte.

Nicht gelebtes Konzept

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Verwaltung, Physiotherapie
Kontra:
Die Arbeitsweise des Chefarztes
Krankheitsbild:
Depression/ Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe diese Klinik besucht, um Wege aus meinem angstvollen/ depressiven Erschöpfungszustand zu finden.
Das auf der Homepage vorgestellte äußerst gut durchdachte Konzept und die positiven Erfahrungsberichte auf dieser Seite hatten mich überzeugt, nach Breklum zu reisen.

Die Arbeit mit dem systemischen Therapeut bzgl. meines Berufes war gehaltvoll.

Der Chefarzt Dr. Blohm jedoch hat als Therapeut mein eigentliches Thema nicht erkannt.
Nach Austausch mit anderen Patienten meinerseits verlaufen seine sogenannten "Hypnosen" wenig individuell.
Er verfügt meiner Erfahrung nach nicht über andere - ggf. situativ sinnvollere - Therapieformen und/ oder war nicht sensibel genug, auf mich individuell einzugehen.

Ich frage mich nachträglich, ob es tatsächlich einen Austausch zwischen den behandelnden Therapeuten gibt.

Inkompetenter Chef

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Verwaltungsleitung
Kontra:
Chefarzt
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Einrichtung die Ihresgleichen kein zweites Mal zu finden ist. Mit vielen Einzelsitzungen und konstruktiven Gruppenangeboten vor idyllischer nordfriesischer Kulisse ein perfekter Wohlfühlort und Raum für Genesung - alles unter der Prämisse, dass man bzw. frau nicht in das Beuteschema des narzisstischen und sich selbst überschätzenden sogenannten "Chefarztes Dr. Blohm" gerät....Dann werden leider die Probleme, in die er einen mit dem Versprechen der "Auflösung" führt nur immens größer und von ihm schamlos benutzt......schade....gutes Konzept - nur leider in der Umsetzung absolut nicht tragbar solange dermaßen inkompetente und selbst hochgradig gestörte Menschen es leiten und umsetzen - einfach nur fahrlässig.

Begleitung und Unterstützung auf Augenhöhe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (war nicht erforderlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt abgestimmtes Therapiekonzept auf der Grundlage der Eigenverantwortung der Patienten
Kontra:
etwas sparsame systematische und verbindliche Einbindung der Patienten in Gruppenangebote
Krankheitsbild:
"Burnout" mit Herzbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während eines dreimonatigen Aufenthaltes konnte ich mir ein sehr differenziertes Bild über die Klinik Dr. Blohm machen und empfehle sie und ihr therapeutische Angebot seitdem allen Menschen, die eine ganzheitliche und mehrdimensionale Unterstützung suchen. Bedauerlicherweise haben nur Privatpatienten oder Sebstzahler die Chance, in den Genuss dieser intensiven, gezielten und individuellen Behandlung zu kommen. Obwohl die entstehenden Kosten sich fast ausschließlich auf die psychotherapeutische Behandlung beziehen - damit steht der Patient vollkommen im Mittelpunkt (das "Bett" kostet weniger als ein einfaches Hotel mit Vollpension) - übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für den Aufenthalt in dieser Klinik nicht. Das halte ich für eine Fehlentscheidung. Ich bin Privatpatientin und ärgere mich unentwegt darüber, dass in sehr vielen Arztpraxen Leistungen angeboten oder gar ungefragt abgerechnet werden, die ich für unnötig halte - so viel wie in der Privatklinik Dr. BLohm habe ich noch nirgends für mein bzw. das Geld meiner privaten Krankkase und der Beihilfe bekommen!
Das gezielte und sehr persönliche therapeutische Angebot: Psychotherapeutische Einselsitzungen in hoher wöchentlicher Frequenz bei (zu meiner Zeit) drei sehr erfahrenen, kompetenten und spezialisierten Therapeuten - gemeinsame Basis ist das hypnotherapeutische Arbeiten. Die unterschiedlichen Schwerpunkte berücksichtigen alle Aspekte des jeweiligen "Leidens": besonders wichtig und wesentlich für meine Entscheidung mich dort einweisen zu lassen waren die Kombination aus Hypnotherapie mit systemischen und körperorientierten Zugängen. Meine sehr hohen Erwartungen wurden voll erfüllt. Ich habe mich sehr intensiv und persönlich begleitet und unterstützt gefühlt - ein Kliniksaufenthalt und eine Behandlung auf Augenhöhe mit Ärzten und Therapeuten - außergewöhnlich! Wer Luxus in einer Privatklinik sucht, ist dort falsch - eigenes Einlassen und intensive Arbeit sind erforderlich!

Zurück in's LEBEN

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (VIELEN DANK für alle Erfahrungen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (individuell auf mich eingehend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Intensiv, verschiedene Therapeuten / Methoden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer freundlich, immer offen)
Pro:
Persönliche, wertschätzende und ganzheitliche Behandlung
Kontra:
Keine Ledercouch für Privatpatienten wie woanders :-) (!)
Krankheitsbild:
Depressionen, Ängste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich schreibe diese Bewertung ca. drei Wochen nachdem ich die Klinik im Sommer 2014 verlassen habe.
Zu der Klinik Dr. Blohm bin ich eher durch Zufall (und dieses Bewertungsportal) gekommen. Rückblickend kann ich mir jedoch keinen besseren Ort vorstellen, um an sich zu arbeiten und seinen Weg neu (oder wieder) zu finden!
Hier geht es nicht um medikamentöse Einstellung oder die Reduktion auf eine Diagnose. Vom ersten Tag an wurde hier individuell auf mich, meine Vergangenheit, meine Muster und Ängste und alles was in mir steckte eingegangen. Die hohe Behandlungsdichte (meist 2 Einzeltherapien pro Tag) hat sich für mich als sehr passend herausgestellt. Da jeder der Therapeuten unterschiedliche Methoden anwendet, war es mir möglich, meine Themen aus unterschiedlichen Perspektiven zu bearbeiten.
Als besonders wertvoll habe ich empfunden, dass es hier nicht alleine um die Psyche geht. Die Gruppentherapien (Sport, Achtsamkeit, Chi Gong, Stressmanagement, u.a.) haben mir ermöglicht, mich wieder ganzheitlich (Verstand, Gefühl, Körper) zu erleben und weiter zu entwickeln.
In den 15 intensiven Wochen meines Aufenthaltes habe ich viel mehr erfahren, als nur, wie ich aus "meiner momentanen Krise" herauskomme.
Mir wurde deutlich, was alles dahinter stand, was mich immer wieder in Schwierigkeiten brachte und was ich jahrelang gar nicht mehr wahrnehmen konnte. Und ich habe in dieser tollen Umgebung (wieder?) lernen können, was LEBEN wirklich heißt und was LEBEN alles ausmacht.
Daraus ist für mich eine ganz neue Kraft, einhergehend mit Handlungsfähigkeit und Selbstbewusstsein, entstanden.
Ich danke ALLEN, denen ich in der Klinik begegnet bin. Jeder einzelne (INSIDER: sogar der "Leuchtturm") hat mir zu meinem neuen Weg verholfen...

Es geht doch!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das Therapeuten-Team / Wertschätzende, heilsame Atmosphäre
Kontra:
Dass die gesetzlichen Kassen so lange brauchen, um zu erkennen, was gut ist
Krankheitsbild:
Depression, Ängste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer wie ich das Gefühl von Ausgebrannt-Sein, bedrückenden Gedankenschleifen, Ängsten, Schmerz bis hin zur Verzweiflung kennt, wer auch schon therapeutische Erfahrungen hinter sich hat und sich doch resigniert zurückgezogen hat, kann sich hier ganz in Ruhe anvertrauen.

Es geht doch! Auch wenn es Ihnen selbst nicht so scheinen mag: Es gibt wirklich Lösungen, die tragen können, weil sie ganz individuell die Ihren sind und von Ihnen selbst - gemeinsam mit der fundierten fachlichen und berührenden menschlichen Unterstützung des Therapeutenteams -entwickelt und aufgebaut werden. Sie selbst bestimmen Ihre Themen, Ihr Tempo. Wenn Sie sich einlassen können auf diesen Prozess, den Weg zu sich selbst, wenn Sie das als das Wesentliche erkennen, können Sie wirklich gestärkt (und anders) daraus hervorgehen.

Nach sechs Wochen in der Fachklinik für Hypnotherapie Dr. Blohm habe ich das Vertrauen in mich selbst und mein Umfeld wiedergefunden. Und jetzt bin ich dabei, den Kontakt zu meinen Wahrnehmungen, Gefühlen und Ressourcen behutsam und bestimmt weiter auszubauen. Aus der Angst in die Lebendigkeit und Zuversicht.

Durch jede der Einzel- und Gruppentherapien bin ich höchst einfühlsam Schritt für Schritt wieder in meine innere und äußere Handlungsfähigkeit gekommen - habe wieder gelernt zu vertrauen, Altes loszulassen, meine Bedürfnisse ernst zu nehmen, mich in innerer Verbundenheit für etwas Neues zu öffnen - und zu lächeln, ja auch wieder zu lachen :)

Ich bin jedem einzelnen Therapeuten unendlich dankbar für das, was sie bei mir an Möglichkeiten zur Selbsthilfe mitgegeben, wieder wachgerufen, aufgebaut und ermutigt haben. Meinen Mitpatienten danke ich von Herzen für die Leichtigkeit, den Humor, die wunderbaren Ideen für abendfüllende Freude, für das wertschätzende, einfühlsame Miteinander, für das Unterstützen, Genießen und Loslassen.

Lieben Dank auch an das Team in der Verwaltung, ich fühlte mich schon vor dem eigentlichen Anfang gut beraten und aufgehoben!

Hier sind Sie in wundersamen Händen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Therapeuten sind einfühlsam, verständnisvoll und immer gut gelaunt!
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Privatklinik von Dr. Blohm verspricht einen sehr guten Umgang mit den Patienten und ist sehr erfolgreich! Ich persönlich habe mich dort besser kennengelernt und weiterentwickelt. Endlich bin ich frei von meinen Lasten und kann mein Leben nun nach nur 8 Wochen Klinikaufenthalt in vollen Zügen genießen und einfach leben. Ich danke hiermit nochmal dem ganzen Team und kann Ihnen die Klinik nur empfehlen - ich werde die Zeit niemals vergessen.

Der große Glücksfall

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wurde von Fachärzten außerhalb der Klinik übernommen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Das Behandlungskonzept, die Therapeuten und der Humor!
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Angsterkrankung, Depression, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jetzt sind es gut 5 Monate her, dass ich in Breklum entlassen wurde. Zuhause konnte ich seit Monaten nicht mehr das Haus verlassen, hatte heftigste Angstanfälle, wähnte mich verfolgt von bösen Mächten und war psychisch und physisch erschöpft. Mein Leben lag am Boden. Inzwischen werden die Ängste immer weniger, die „Geister“ sind weg, ich kann immer öfter aus dem Haus gehen und die Kraft kommt zurück. In der Klinik Dr. Blohm herrscht eine Atmosphäre des Wohlwollens, des Verständnisses, des Mitfühlens und der Zugewandtheit, aber auch eine des sehr humorvollen, dennoch hoch konzentrierten Arbeitens. Das Behandlungskonzept ist einzigartig. Es gibt bei den Therapeuten jeweils mehrere Einzeltermine pro Woche und die Kommunikation der Therapeuten untereinander ist hervorragend. Jeder Therapeut hat seine eigene Art und Methode, und alles ergänzt sich ganz wunderbar. Bei Dr. Blohm geht es um die Arbeit in der Trance und deren Vor- und Nachbereitung. Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet, unglaublich erfahren und in der Lage, mit traumwandlerischer Sicherheit die Spreu vom Weizen zu trennen. Er arbeitet sehr verständnisvoll, bei bester Laune und mit sehr humorvollen Einwürfen. Dr. Kächelen macht keine Hypnose sondern Gesprächstherapie: Unglaublich, welche Zusammenhänge er sieht und welche Schlüsse er daraus zieht - ebenfalls mit köstlichstem Humor. Ich habe schon viele Gesprächstherapien gemacht, aber noch nie so eine phantastische! Bei Frau Dröscher schwebt man auf einer Wolke der Empathie und des Mitfühlens. Sie kann mit ihrer Art von Trancen wunderbar beruhigen und Wege aus den Problematiken aufzeigen. Ihr „mit leiden“ ist so intensiv, dass man sich zutiefst erkannt und verstanden fühlt. Unbedingt zu erwähnen ist auch Frau Hogeveen, eine absolut begnadete Physiotherapeutin. Die Damen in der Verwaltung helfen gerne, wo sie nur können. Die Tatsache, dass es diese Klinik gibt und dass ich die Chance hatte dort sein zu dürfen, sehe ich als absoluten Glücksfall! DasZierblumerl

Hypnose hilft !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Verschiedene Therapieansätze, Intensivität der Therapie
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Psychosomatische Beschwerden
Erfahrungsbericht:

Nach dem ziemlich ergebnislosen Ausprobieren verschiedener Herangehensweisen an meine vielfältigen psychosomatischen Symptome (Migräne, schwere Erschöpfungszustände, Spannungskopfschmerzen, Bluthochdruck u.a.) bin ich endlich bei Dr. Blohm in Breklum gelandet. Hier fühlt man sich absolut gut aufgehoben & individuell betreut. Man merkt, daß das Team sehr erfahren ist und gut zusammen arbeitet. Super auch, daß verschiedene Therapeuten & Methoden zum Einsatz kommen, daß macht es sehr intensiv. Insgesamt ist es erstaunlich, was in dieser sehr kleinen Klinik an Angebot auf die Beine gestellt wird. Dazu noch eine Weltklasse-Physiotherapeutin bei Bedarf. Das alles in einer fast schon "kuscheligen" Atmosphäre in der Abgeschiedenheit Nordfrieslands. Hier wird man auf den richtigen Weg gebracht, mit Humor & Herzlichkeit. Toll !

Schutzblase und persönliches Programm

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Behandlung
Kontra:
kein Hummer
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer bei "Privatklinik" an Personal in sexy Uniformen und möglichst großen Hummer denkt, möge an Breklum vorbeifahren.
Das wunderschöne Nordfriesland bietet sich an, wenn man Rückzug sucht, eine schützende Kapsel, um Kopf, Bauch und Außenwelt wieder einzupendeln. Die Privatklinik Dr. Blohm liegt also schon einmal richtig, das ist der erste Teil der Hilfe. Den größeren Teil bieten die hoch individuell arbeitenden Therapeuten. Meine Erfahrung und die Gespräche mit anderen Patienten haben mir gezeigt, dass hier jeder seinen eigenen Weg gehen kann.

Das ist wertvoll.

Meine gesetzliche Krankenkasse hat zum Teil... ach, das darf ich nicht sagen! Aber das hier:

Der geheime fünfte Therapeut ist übrigens der Gärtner!

Individuelle Hypno(se)therapie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kleine Hypnoseklinik mit persönlicher Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlafstörung, Depression, "burn-out"
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Viele Fragen konnten im Vorfeld telefonisch mit der Verwaltungschefin und dem lt. Arzt geklärt werden. Der Empfang war sehr freundlich. Die Klinik ist klein (max. 14 Patienten), was eine sehr individuelle, persönliche Betreuung ermöglicht. Die Einzelzimmer sind klein, einfach eingerichtet, etwas hellhörig, das eigene Bad gegenüber vom Zimmer. Es gibt keinen Einzelzimmerzuschlag. (Alternativ kann man in einer Ferienwohnung i. d. Nähe wohnen.) Der ltd. Arzt und die Psychologin, der Psychologe waren sehr nett, hörten aufmerksam zu, machten meine eigenen Ziele zu den Therapiezielen, so dass ich mich von Anfang an ernst genommen und gut aufgehoben fühlte. In der "klinischen Hypnotherapie" des ltd. Arztes wurden in fantasievoller Weise wichtige Themen individuell bearbeitet und sensibel mit viel therapeutischer Erfahrung begleitet. Bei Übungen mit einer sehr geduldigen und einfühlsamen Psychologin in "Selbsthypnose" lernte ich, mich an einem "Wohlfühlort" und in anderen Situationen vorzustellen, dann einen Beobachterstatus dazu einzunehmen und mich so davon zu distanzieren - eine wichtige Technik für die eigenständige Weiterarbeit mit Selbsthypnose. Ein weiterer Schwerpunkt war die sehr individuelle "Gesprächstherapie auf systemisch-konstruktivistischer Basis mit humoristischen Einsprengseln" bei einem scharfsinnigen, sensiblen Psychologen, bei dem auch viel gelacht und so manch schwierige Situation auf angenehme Weise "entschärft" werden konnte. Diese drei Therapeuten tauschten sich täglich über die Patienten aus und man hatte so das Gefühl, dass alle an einem Strang ziehen. Ergänzend gab es als Gruppentherapien u. A. Stressmanagement, Achtsamkeitstraining, Autogenes Training, Ci Gong, Yoga sowie Sporttherapie durch weitere sehr kompetente und engagierte Therapeuten sowie eine excellente Physiotherapeutin. Ich bin sehr dankbar für die große Unterstützung, die ich an dieser kleinen Hypnoseklinik erfahren durfte u. bin froh über die Möglichk. d. tel. Beratung in Zukunft.

Unterstützung und Hilfe auf der ganzen Linie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Respekt, Verständnis, Wärme, Zeit u. gutes Handwerk
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn-out, Migräne,depressive Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik wirken und arbeiten Menschen, die dich wahrnehmen, respektieren, wertschätzen, die dir Verständnis und dir menschliche Wärme entgegenbringen. Die Ärzte und Therapeuten verstehen ihr Handwerk! Sie begleiten dich behutsam und einfühlsam durch deinen Erfahrungs- und Erkenntnisprozess und sie unterstützen dich dabei, neue Perspektiven einzunehmen. Die Therapeuten geben dir gute"Werkzeuge" an die Hand mit denen du effektiv und kreativ arbeiten kannst. Das kann richtig Spass machen und dich motivieren, denn du erfährst: es wirkt!! Da die Therapeuten engmaschig miteinander kommunizieren und arbeiten, kommst du gut voran in deinem Prozess. Jeder hilft dir auf seine besondere Weise und somit kannst du deine "Themen/Probleme"von verschiedenen Seiten her anschauen und auf unterschiedlichen Ebenen bearbeiten. Durch ihre langjährige Erfahrung und gute Intuition helfen dir die Therapeuten kreative, neue Lösungswege zu finden.
Sehr effektiv war für mich auch das "Achtsamkeitstraining als Stressbewältigung", die Übungen mache ich regelmässig und sie helfen mir die Schmerzen zu reduzieren. Das Autogene Training half mir sehr gut zu entspannen.
Mit Freude habe ich auch an den verschiedenen Bewegungsangeboten teilgenommen wie: Sporttherapie in der Gruppe, Yoga und Chi-Gong.
Als Ergänzung fände ich es gut, wenn in der Klinik noch kreatives Gestalten, wie z.B.: malen und töpfern angeboten werden könnte.

Hier in der Klinik konnte ich mich sehr gut erholen und Kraft sammeln. Die Umgebung, die Landschaft ist sehr schön und das Haus gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Hervorragend war die abwechslungsreiche Verpflegung.
Diese Klinik kann ich wärmstens weiterempfehlen!!!

ging so

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (gibt es praktisch nicht)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
viel Einzeltherapie
Kontra:
Unterkunft - Essen - sehr kleine Patientengemeinschaft
Krankheitsbild:
Ängste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer 2012 ca. einen Monat dort. Unterkunft (hellhörig, Bad überm Flur) und Verpflegung sind einer Privatklinik unwürdig. Dr.Blohm hat sich in dem mittelmäßigen evangelischen Tagungszentrum Breklum eingemietet. Die Bilder auf der homepage der Klinik erwecken dadurch ein völlig falsches Bild! Man kann eher von einer psychotherapeutischen Ambulanz auf dem Areal der Tagungsstätte sprechen. Dort nimmt man auch das Essen ein.

Dr.Blohm fährt im Porsche vor. Schwerpunkt der Therapie sind Einzelsitzungen bei 4 verschiedenen erfahrenen Therapeuten. Die interne Klinikhierarchie erkennt man an den Therapieräumen. Dr. Blohm residiert im geschmackvoll eingerichteten Chefarztbereich (ca.50 m²), Dr. Kächelen (ca.20 m²) und Frau Dröscher (ca 13m²) nebenan, Frau Ulbrich in einem Zimmerchen im Nebengebäude.

Dr.Blohm gibt einem während der Sitzungen mehr Fragen als Antworten. Es sind standardisierte Abläufe (Körperwahrnehmung, inneres Parlament) die mit einer individuellen Hypnotherapie nicht viel zu tun haben. Dr.Kächelen und Frau Dröscher arbeiten mehr systemisch. Frau Ulbrich mehr körperorientiert. Die 3 sind ganz ok..

Muss einfach mal raus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Dr. Kächelen
Kontra:
Unterkunft, Dr.Blohm und die Verwaltung
Krankheitsbild:
Down
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Und wenn sie immer wieder Beiträge im eigenen HP-Auftritt löschen, Kritik zuzulassen sollte auch ihnen gelingen.

Daher wird sie erneuert: Dr. Kächelen ist für mich eine große Unterstützung gewesen - einfach großartig, vielen Dank.

Die objektive Kritik an Dr. Blohm in anderen Foren ist gerechtfertigt. Dass die Verwaltungsleiterin sich um die Patienten bemüht, bestreitet keiner. Andererseits gilt auch hier, nehmen sie die Kritik  der anderen Foren ernst. 

Verpflegung und Unterkunft sind miserabel. Daher lieber selbst eine Unterkunft suchen und Eigenverpflegung praktizieren.

Der Eintrag musste sein, da hier Fake-Einträge zuhauf existieren.
Ein Schelm der Böses dabei denkt.

Viktor

PS: der Beitrag kommt wieder falls er gelöscht wird.

4 Kommentare

Viktor1965 am 21.01.2013

Mutig Viktor; dieser Eintrag nötigt Respekt.

Deinem Statement kann ich nur beipflichten.
Bin gespannt, ob er drin bleibt.
Auf der HP der Klinik sind die Kommentare nicht mehr zu sehen.
Frau Schnippisch wird noch viele Fake-Einträge in diversen Foren platzieren...

Ich jedenfalls danke dir Viktor
Alles Liebe Renate

  • Alle Kommentare anzeigen

Einmaliges Konzept, sehr intensive Therapie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im vergangenen Sommer und Herbst in der Klinik in Behandlung. Mir ging es sowohl psychisch als auch körperlich furchtbar schlecht, ich war (vorallem psychisch) vollkommen ausgelaugt,mutlos und kraftlos.
Es ist ziemlich schwierig, die Hilfe und Unterstützung überhaupt in Worte zu fassen, da ich hier so viel für mich erreicht habe, was ich vorher nie gedacht hätte.
Ich habe eine völlig andere Sichtweise über mich und das Leben entwickeln können, konnte meine Vergangenheit aufarbeiten, alte Verhaltensmuster entschlüsseln und Wege kennenlernen, diese zu ändern. Es war immer jemand da, um einem zur Seite zu stehen, ob Therapeuten, Mitpatienten oder die Verwaltungsleitung. Durch die Betreuung von mehreren Therapeuten erlebte ich die Therapie als sehr intensiv und lernte auch, selbstbestimmt zu handeln.
Was mir zudem sehr geholfen hat, war die relativ große "Freiheit", die man in dieser Klinik hatte. Beschränkter Ausgang oder sonstweitige Kontrollen, wie sie aus anderen Kliniken bekannt sind, gab es nicht und ließen mich viel entspannter Therapie machen.
Auch heute, ca. 7 Wochen nach meiner Entlassung, kann ich sagen, dass mich die Therapie nachhaltig prägt. Ich merke, wie ich Stück für Stück "weiterarbeite", vorankomme und dass ich endlich wieder selbstbestimmt leben kann.
Dafür möchte ich allen, die mir auf diesem Weg geholfen haben und auch weiterhin helfen von ganzem Herzen danken!!

hier konnte mir endlich geholfen werden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
tägliche Einzeltherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann es noch gar nicht glauben, was ich in dieser tollen Klinik alles erreicht habe!
Doch von Anfang an: Ich leide unter reaktiver Depression, Angststörung, somatoforme Störung, Gedankenflut und einem geschwächten Immunsystem.
Seit über 20 Jahren bin ich bei verschiedenen Therapeuten in Behandlung. Ich habe auch eine vierjährige Gruppentherapie gemacht und hatte einen vierwöchigen Klinikaufenthalt in einer psychosomatischen Klinik. Seit 14 Jahren nehme ich Antidepressiva.
Zusätzlich habe ich verschiedene Behandlungsansätze ausprobiert z.B. Feldenkrais, Holotropes Atmen, mehrere Familienaufstellungen, Zen-Meditation, Osteopathie, Heilpraktiker, Akupunktur…
In der Privatklinik Dr. Blohm mit seinem professionellen Team konnte mir ENDLICH geholfen werden. Ich habe einen freien Kopf (ich kann's noch gar nicht glauben, endlich ohne diese Gedankenflut), bin glücklich und zufrieden. Falls meine Probleme wieder auftauchen z.B. „Was denken die anderen?“, „War die Entscheidung richtig?“, „Bin ich gut genug?“ habe ich Werkzeuge in meinen „imaginären Koffer“ gepackt, die mir helfen, das Problem zu lösen – vielen, vielen, vielen Dank für alle Hilfsmittel!

Ein besonderer Dank gilt auch der Verwaltungsleiterin Frau Daniela Schnapka. Ich weiß nicht, wie oft ich sie vor meinem Klinikaufenthalt mit Fragen am Telefon genervt habe. Auch wenn’s mir in der Klinik mal schlecht ging hat sie mich in den Arm genommen und getröstet. Auch jetzt, wo ich nach 9-wöchigem Klinikaufenthalt wieder zuhause bin steht sie mir mit Rat und Tat zur Seite – vielen, vielen Dank für alles, liebe Frau Schnapka.

Ich musste meinen Klinikaufenthalt selbst bezahlen und ich muss sagen, jeder Cent hat sich gelohnt.

ICH FREUE MICH AUF MEIN NEUES LEBEN!!!

Aussergewöhnlich Teil 2

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (nicht relevant)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verlustangst nach Trennung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Teil 2
Nach den ersten beiden Hypnosesitzungen war der Weg klar,mit zitternden Hände und Beinen,aber es war ein tolles Gefühl.Und ich konnte es einordnen und merkte zum ersten Mal wieviel Angst ich mir selbst mache und wieviel Mist ich mir einrede.Kurzzeitig kamen Erinnerungen zurück,leider hielt das nicht lange.Eine Psychologin meinte,es wäre gut ich könne noch bleiben,dies ging aber leider nicht, da ich dies nicht weiter hätte finanzieren können.Als ich wieder nach Hause kam sagte man mir,ich wäre anders,aber viel besser als vorher.Es ist noch nicht gut, das weiß ich,aber den entscheidenden Schnitt und eine große Wegweisung hat dieses Team bewirkt.Die Worte von Dr. Kächelen klingen mir jetzt im Ohr und passen zu dem was in meinem Kopf passiert,wie ein Puzzle.DANKESCHÖN!
Ich hoffe ich habe es nicht schon erwähnt: Vielen Dank an die Verwaltungschefin ... für alles !!! ( ;o) ),sie ist klasse.Ebenso an meine Mitpatienten,mit denen ich tolle Gespräche geführt habe,und die füreinander da sind.
Ich würde gern wiederkommen und "den Rest" machen.Derzeit ist dies aber aus finanzieller Sicht nicht möglich,leider.
Allen,denen es möglich ist empfehle ich dieses menschliche lockere Team auf jeden Fall,das auf Autonomie der Patienten setzt und daraus was macht ( ohne Kamerabeobachtung ;o) ).

Aussergewöhnlich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (nicht relevant)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das meiste
Kontra:
Abschweifen in unrelevante Gebiete
Krankheitsbild:
Verlustangst nach Trennung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni für einen Monat in der Klinik Dr. Blohm, nachdem ich vor Verzweiflung gar nicht mehr wusste wohin.Ich hatte schon lange eine ambulante Therapie wegen einiger Sachen und vor einigen Jahren eine sehr böse Trennung,sodass ich mich seitdem alleine durchschlage.Nachdem ich meine berufliches Leben ganz gut aufgebaut hatte wollte ich gern ne neue Beziehung, was völlig in die hose ging,ich mir aber nicht erklären konnte warum und wie das alles zusammenhängt.Da ich noch mehr Panik bekam und diese sich auch körperlich heftig äusserte,ich vor Zittern kaum noch arbeiten konnte und wochenlang nicht schlief ( keine Übertreibung ), schickte man mich zu einer stat. Therapie in eine sehr bekannte Klinik in meiner Nähe.Ich konnte nicht mal erklären was los war,ich hatte es ja selbst nicht kapiert.Das Konzept der Klinik bestand aus Gruppentherapie mit Kamerabeobachtung und noch einigen Spässen und brachte gar nichts,ich fühlte mich nur gedemütigt und ausgequetscht und völlig fertig.Aus Verzweiflung suchte ich im Netz nach einer sehr guten Klinik,um mich v.a. wieder an Dinge zu erinnern,die ich vergessen hatte und irgendwie wieder klar zu sehen.Im Rahmen des Versuches das Ganze mit hypnose zu machen stieß ich auf die Klinik Dr. Blohm,die meinten, ich könne kommen wann ich will.Meine Kasse machte mir !!irrtümlicherweise!! ne Vollkostenzusage (aufgrund eines Mißverständnisses,VORSICHT Kassenpatienten),das war aber das einzig problematische.Ich kam jedenfalls dort an und wurde sehr herzlich empfangen.Nachdem die Problematik mit der Kasse eindeutig war,entschied ich mich privat zu zahlen.Ich schnitt in den ersten Gesprächen nur die letzte Zeit und die Trennung an,sowie die problematische Sache mit den neuen Beziehungen.Nach ungefähr 2 Sitzungen brach Dr. Kächelen das Eis (genial) und ich glaube ich weinte zum ersten Mal nach Monaten wieder,wow,Gefühl.Und der Plan stand,was in den Hypnosesitzungen passieren sollte.Nach der ersten Hypnose wußte ich,ich hatte nach langer Zeit was produktives für mich gemacht,zumindest in meiner Vorstellung.2. Teil folgt

"Hier bin ich Mensch, hier darf ich SEIN"

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ((sechs Einzelsitzungen / Individuell auf sie zugeschnitten))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Respekt und Menschenwürde
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychische Somatische Erkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich bedanken . . .mich bedanken, dafür dass ich als Mensch behandelt wurde, eigene Entscheidungen treffen durfte, voller Respekt wahrgenommen wurde, der würdevolle Umgang mit mir an erster Stelle stand und mir auf bewundernswerte Weise geholfen wurde.

"Hier bin ich Mensch, hier darf ich SEIN"

Das Konzept der Klinik ist genial. Ich wurde durch ein hoch professionelles Therapeutenteam geführt, welches sich immer untereinander absprach, auf jede Sitzung vorbereitet war und ich als Patient so gut wie nie den einzelnen Therapeuten das Gleiche erzählen musste, weil sie untereinander Bescheid wussten. Dabei hatte jeder Therapeut seine eigene ganz besondere Art zu behandeln und zu helfen. Auch die Option, die sechs Einzelsitzungen in der Woche themenspezifisch auf die Therapeuten aufteilen zu können ist spitze.

Das Konzept ist nicht weltfremd, sondern lebensecht . . . Sie dürfen am Leben teilhaben, ohne Vorschriften wie zum Beispiel erzwungene Sport oder Gruppentherapie.

Ich bin nicht in die Klinik gegangen um eine fünf Sterne Unterkunft zu haben oder ein tägliches drei Gänge Menü serviert zu bekommen, sondern um gesund zu werden! Daher stimme ich den einzelnen Bewertungen zu diesem Thema grundsätzlich zu, Sie spielen für mich aber keine Rolle. Abschreckendes Beispiel für mich war die Nexus Klinik Baden Baden . . . Unterkunft Top, Essen Top . . . . Therapeuten, Therapieansätze FLOP! Also lieber gesund werden, statt fürstlich residieren.

Auch ist die Verwaltungsleitung TOP . . . Sie fühlen sich in eine Familie eingebunden und bekommen fast jeden Wunsch erfüllt. Ob sie mit dem Haus eigenen Vewrwaltungshund spazieren gehen möchten oder andere Wünsche haben . Frau S. sorgt für Sie. Danke.

Mir geht es nach sechs Wochen Klinik viel besser, habe viel über mich erfahren, gelernt und freue mich das ich langsam wieder am Leben teilnehmen kann. Nach drei Jahren psychischer Erkrankung wurde hier für mich ein echter Meilenstein gesetzt.

Danke

Professionalität und Menschlichkeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011/ 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende ärztliche und therapeutische Angebote
Kontra:
keine Kassenzulassung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kurzbericht über meinen sechs-wöchigen Aufenthalt in der hypnotherapeutischen Klinik: Das Behandlungskonzept der Klinik ist wirklich einzigartig in Deutschland! Die Therapieangebote ergänzen sich in hervorragender Weise. Hervorheben möchte ich die ausgezeichnete Qualität der TÄGLICHEN Einzelsitzungen (die systemische Gesprächstherapie bei Herrn Dr. Kächelen, die Selbstregulationstherapie bei Frau Dröscher, die craniosacrale Therapie bei Frau Ulbrich und nicht zuletzt die Hypnotherapie bei Herrn Dr. Blohm). Der hervorragende Therapieerfolg ist sicher auch auf die enge Zusammenarbeit des Teams zurückzuführen. Die behandelnden Ärzte und Therapeuten stehen offensichtlich in ständigem Austausch über die Behandlungsziele und Therapiemaßnahmen jedes einzelnen Patienten. Ergänzt wird die Therapie durch die ausgezeichneten, gruppentherapeutischen Angebote (Autogenes Training bei Frau Dröscher, Physiotherapie bei Frau Hogeveen, Sporttherapie bei Herrn Gatzmaga und Qigong bei Herrn Lucas). Ich habe es als sehr wohltuend empfunden, dass in der Klinik (anstelle der sonst üblichen gruppentherapeutischen Gespräche) täglich eine Einzelsitzung anboten wird! Dadurch ist gewährleistet, dass an den individuellen Problemen jedes Einzelnen gearbeitet werden kann. Ich habe sehr davon profitiert, dass das Team umfangreiche Kenntnisse über den Berufsalltag der Lehrer/in hat. Eine qualifizierte Nachbetreuung in Form von Einzelsitzungen vor Ort oder telefonischen Sprechstunden habe ich in Anspruch genommen und als sehr hilfreich empfunden. Zu erwähnen sei noch die besondere Einsatzbereitschaft seitens der Verwaltung. Frau Schnapka hat stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Patienten gehabt. Herzlichen Dank an das gesamte Team für die die tatkräftige Unterstützung!

Ein magischer Ort, an dem Heilung passiert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Jedem einzelnen Patienten fachlich und vor allem menschlich zugewandt
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin mit einer mittelschweren Depression, Burn-Out und einem Hautleiden Anfang März 2012 in die Klinik gekommen (Tipp einer Bekannten) und habe mich vom ersten Tag an angekommen und angenommen gefühlt.
Ein super nettes, kometentes, organisiertes und sehr mitfühlendes Ärzte- und Betreuerteam haben mich jeden Tag in meinen tiefen Prozessen begleitet. Ich konnte loslassen, mich fallen lassen und wurde immer aufgefangen. Es waren magische 5 Wochen in der Klinik und ich möchte keinen einzigen Tag missen. Ohne Übertreibung kann ich sagen, dass ich Heilung erfahren habe.
Das Gesamtkonzept (eine oder zwei Einzelsessions jeden Tag, Sport, Yoga, Qigong, autogenes Training, Physiotherapie und Trommeln bei einem Afrikaner names Kojo (genial!)) sind in dieser Form wohl einmalig. Ich empfehle diese Klinik wirklich zu 100 % und absolut vorbehaltlos.
Das bestens organisierte Verwaltungsteam geht auf alle Wünsche ein und reißt sich für jeden Patienten (nur ca. 10 bis 15 stationäre Patienten) wenn es sein muss auch 2 Beine aus.
Mir hat die Klinik sehr geholfen, meinen (festgefahrenen) Weg auszuloten und mich ermutigt diesen dann auch zu gehen. Eine ganz ganz wichtige (wenn nicht die wichtigste) Zeit meines Erwachsenenlebens!
Danke und nochmals Danke an das ganze Team von Dr. Blohm

Wieder Hoffnung gefunden

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011/2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende ärztliche und therapeutische Leistungen
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach mehreren in den letzten 4 Jahren über Wochen und Monate dauernden Aufenthalten in verschiedenen Kliniken für Psychotherapie hatte ich eigentlich nicht mehr geglaubt, Hilfe hinsichtlich meiner Beschwerden zu finden. Meine Probleme sind neben psychischen Erkrankungen insbesondere Myoklonien ausgeprägter Art, d.h., dass ich auf ganz verschiedene Anlässe, Gespräche, Geräusche u.a. mit äußerst heftigem Zucken des gesamten Oberkörpers mit erheblichen Sprachstörungen reagiere. Durch einen Fernsehbericht im NDR bin ich auf die Klinik Dr. Blohm aufmerksam geworden. Nach genaueren Recherchen habe ich mich entschlossen, eigentlich sogar als letzte Möglichkeit gesehen, die Klinik aufzusuchen. Was ich dort erleben konnte, ist für mich und auch mein soziales Umfeld, nur schwer zu verstehen. Dieses Team ausgezeichneter Therapeuten hat es tatsächlich möglich gemacht, dass meine Zuckungen ganz erheblich zurückgegangen sind. Psychische Probleme wurden und werden so genau und präzise mit mir erarbeitet, dass ich nach so vielen Jahren endlich verstehe und begreife, wie und woran ich arbeiten muss bzw. kann, diese erheblichen Beeinträchtigungen zu verändern bzw. abzustellen. Die Therapeutinnen Frau Dröscher und Frau Ulbrich, die Therapeuten Dr. Blohm und Dr. Kächelen sind in ständigem Austausch untereinander, wie bei den einzelnen Patienten vorgegangen werden sollte. Es ist einfach großartig, zu welchen Ergebnissen diese perfekte Zusammenarbeit bei uns Patienten führen kann. Dazu kommt eine ausgezeichnete Physiotherapie sowie sorgfältig abgestimmte andere Therapien. Sämtliche terminlichen Abstimmungen sowie viele Fragen und Sorgen vieler Patienten liegen bei Frau Schnapka als Leiterin der Verwaltung. Sie garantiert nicht nur perfekte Terminabstimmungen und Lösungen verschiedener Probleme, sondern hat auch stets ein Ohr für Bedürfnisse und Sorgen der Patienten. Ich bin so froh und dankbar, dass dieses hervorragende Team mir so großartig helfen konnte.

Einfach Klasse !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich verstanden
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Therapeutenteam ist einfach genial, sehr kompetent. Das Konzept der Klinik mit Einzelsitzungen zu arbeiten und keine Gruppentherapie anzubieten halte ich für goldrichtig. Das übrige Programm der Klinik Sporttherapie, Physiotherapie, Trommeln, autogenes Training, Yoga, Qigong rundet das ganze ab. Alle Mitarbeiter sind sehr qualifiziert und ausgesprochen freundlich und bereit auf den Einzelnen persönlich einzugehen. Die Verwaltungsleiterin hat ein offenes Ohr und kümmert sich um das Wohlergehen des Einzelnen, auch wenn es Abend wird.
Die Klinik war das Beste was mir passieren konnte! Danke an alle, die mich dort begleitet haben. Ich komme gerne wieder.

Weitere Bewertungen anzeigen...