Paracelsus-Klinik Adorf

Talkback
Image

Sorger Str. 51
08626 Adorf
Sachsen

37 von 52 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

52 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Notaufnahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
unkomplizierte Notaufnahme - schnelle Hilfe
Kontra:
WLAN fehlte; Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin Sonntagnacht mit einem RTW vom Hotel in Bad Elster nach Adorf gebracht worden, vermutlich eingeklemmter Nerv - Verdacht Bandscheibenvorfall. Ich wurde hervorragend von der diensthabenden Nachtschwester aufgenommen und Herr Dr. Eibisch hat mich ganz wunderbar in kurzer Zeit von den Schmerzen befreit. Ich wurde auf Station 5 gelegt. Sehr netter Stationsarzt, sehr kompetentes Personal. Freundlich und hilfsbereit. Konnte am Dienstag bereits zurück ins Hotel.

Trotz mehrfacher Zusagen hat es der Techniker nicht geschafft, WLAN aufs Zimmer zu legen, was mir wiederholt versprochen wurde. Das Essen war nicht mein Fall!

Trotzdem volle Punktzahl für die Klinik - super, dass mir so schnell geholfen werden konnte.

Alles perfekt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Z2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Weiter zu empfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprotese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 06.05.20 erfolgreich am linken Knie operiert,bin sehr zufrieden.Von der Erstuntersuchung über die OP bis zur Entlassung war alles optimal.all

top zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles positiv, und sehr nette Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkbruch in der Schulter
Erfahrungsbericht:

Von Anfang über die Notaufnahme, bis Aufnahme ins KKH, medizinisch, Chefarzt / Ärzte, Pflegekräfte, OP, alles einwandfrei.
Sehr gute Beratung und Behandlung von Dr. Storl und seinem Team.

Absolute Isolierung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles wurde der Hygiene unterworfen ohne Untersuchung, ohne subjektive Beschwerden anzuerkennen und den psychischen und körperlichen Verfall zuberücksichtigen. Nahrungsaufnahme kaum noch möglich bei unzumutbaren Essen.
Trotz negativem Covid-19 Abstrich wurde dieser mehrfach wiederholt,
obwohl keinerlei Symptomatik für eine Coronainfektion bestand. Das Martyrium hatte erst nach 6 Tagen mit der Verlegung auf mehrfachen ,dringenden Wunsch ein Ende!

2 Kommentare

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte(r) covid19,

es tut uns leid, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt nicht zufrieden waren. Da wir den genauen Fall nicht kennen, können wir an dieser Stelle leider nichts Genaueres dazu sagen. Schicken Sie uns doch Ihr Anliegen per E-Mail an [email protected] und wir kümmern uns dann darum. Bitte haben Sie Verständnis, dass das Thema Hygiene und die damit verbundenen notwendigen Maßnahmen für ein Krankenhaus unerlässlich sind. An allen Standorten stehen die Verantwortlichen in regelmäßigem Kontakt mit den zuständigen Gesundheitsämtern und weiteren Experten. Die Hygienemaßnahmen wurden zu dem durch die Corona-Pandemie verstärkt. Bei begründetem Verdacht und nach jeweiliger Symptomatik entscheiden ärztliche und pflegerische Mitarbeiter ob weitere Abstriche notwendig sind. Die Sicherheit unserer Patienten sowie unserer Mitarbeiter hat besonders in diesen Zeiten oberste Priorität.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

  • Alle Kommentare anzeigen

Fristlosse Entklassung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pfleger und Schwestern OK
Kontra:
Oberarzt das Gegenteil
Krankheitsbild:
LWS,BWS,HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Oberarzt unfreundlich.Zur Anwendungen wird man gezwungen wer nicht zur Anwendung geht oder zur Visite wird Endklassen. Schmerzen werden vorwiegend mit Medikamente unterdrückt. Therapie die nicht anschlagen. Genau wie eine Reha nur innerhalb von 16 Tagen. Handy Tote Hose man ist gezwungen eine Telefonkarte zu nehmen mit einer Gebühr von 2,50 pro Tag. WLAN nur im Vorraum beim Empfang und Cafeteria möglich. Patienten mit eigener Erfahrung wird ignoriert. Patienten haben mehr zu sagen.

ADORF? nicht nochmal...

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
unpersönlich, unfreundlich, sprechen nicht mit Angehörigen/Patienten
Krankheitsbild:
epileptischer Anfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater hatte am 30.1.20 einen epileptischen Anfall und wurde nach 4 Wochen Behandlung in der Paracelsusklinik Zwickau nach Adorf verlegt.Dort sollte er weiter mobilisiert werden und auch das Toilettentraining gefördert werden.Wir hatten viel Hoffnung, da mein Vater bis zu seinem Anfall ein,im Rahmen seiner Möglichkeiten, selbstständiges Leben geführt hatte.Am 2.Tag seines Aufenthalts fragte ich nach einem Arztgespräch um zu klären,worauf es uns und meinem Vater bei der Behandlung ankommt.Ich wurde von einer Ärztin darauf hingewiesen,dass es ja einen Arztbrief aus Zwickau gibt und da ja alles drin steht.Sollten noch Fragen bestehen,würde mich die behandelnde Ärztin anrufen.Da das in den folgenden Tagen nicht geschah,rief ich in der Klinik an-am Telefon werden keine Auskünfte erteilt,war die Aussage.Auch bei unseren weiteren Besuchen trafen wir nie einen Arzt an. Letztendlich stellten wir nur fest,dass anstatt Toilettentraining lieber Windels angezogen wurden und auch die Förderung der Mobilität war eher mangelhaft.Da sich der Zustand meines Vaters nicht wirklich verbesserte und er selbst Angst hatte,allein dann zu hause,wurde er nun letztendlich in eine Pflegeeinrichtung verlegt. Als er dort ankam,war er völlig durchnässt, unrasiert,ungekämmt und sehr geruchsintensiv. Ich weiß nicht,wann er in Adorf das letzte Mal gewaschen wurde.Das Personal der Pflegeeinrichtung hat dies alles sofort zur Kenntnis genommen und auch beim Sozialdienst angegeben. Was das Schlimmste ist,bei meinem Vater wird eine Krebserkrankung vermutet,die dringend abgeklärt werden sollte.Keiner hat mit uns darüber gesprochen.Er war ja einmal in einem Krankenhaus-es hätte alles vor Ort abgeklärt werden können.Mein Vater ist zum Teil dement, jeder Ortswechsel ist für ihn eine Qual.Was denken sich die Leute dort?Er ist eh alt - da kann man ihn so behandeln?Ich erwäge ernsthaft, weitere Schritte einzuleiten. Und bis auf 2 Schwestern waren dort alle unfreundlich und unpersönlich.

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr kh1971, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir nehmen Ihre Beschwerde sehr ernst und würden ihr gerne nachgehen. Bitte schicken Sie uns an [email protected] eine E-Mail, damit wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.

Zertifikat Endoprothetik überzeugt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
exzellente fachliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der gesamte Diagnostik-& Therapieverlauf gestaltete sich zu meiner vollsten Zufriedenheit. Das Team unter Leitung von Chefarzt Dr.Storl leistete exzellente Arbeit. Dank ihres Könnens bin ich heute wieder'gut zu Fuß'.
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern waren freundlich und dem Patienten zugewandt.

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte Lucie63,
wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und der Betreuung bei uns zufrieden gewesen sind. Ihr Lob geben wir gern weiter.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Geriatrie Adorf - nein danke!

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geriatrische Reha nach Schulter-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde nach einer Schulter-OP und einem leichten Herzinfarkt in die geriatrische Abt.nach Adorf verlegt. Ziel war es sie ,nach 3 Wochen liegen ,wieder mobil zu machen. Das hieß Physiotherapie (setzen und laufen üben) damit sie wieder in ihre Wohnung zurück könne.
Nach drei Wochen in dieser Klinik mussten wir leider feststellen dass in dieser Hinsicht nichts unternommen wurde. Lediglich die Schulter wurde physiotherapeutisch behandelt. Nach Verlegung in eine andere Klinik zur Abschlussbehandlung bekam ich dort die Ansage dass meine Mutter nun ein Pflegefall sei und eine Anschlussbehandlung nichts bringen wird und sie in ein Pflegeheim müsse.
Adorf ist eine Klinik, die nach außen damit wirbt dass sie alte Menschen wieder mobil und in ihr Leben bringt, die nichts dergleichen macht ...sondern die Patienten nur 'verwahrt' und statt mobil nur zu einem Pflegefall werden lässt.
Ich kann dazu nur sagen : vielen Dank für nichts!

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte Petra277, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir nehmen Ihre Beschwerde sehr ernst und würden ihr gerne nachgehen. Bitte schicken Sie uns an [email protected] eine E-Mail, damit wir Kontakt aufnehmen können zu Ihnen.

Angenehmer Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Lange Wartezeit, ansonsten reibungslos, unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
-Freundlichkeit, Betreuung d. Fachpersonals
Kontra:
-5h Wartezeit vor OP
Krankheitsbild:
Meniskus (Teilentfernung)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Klinik Adorf ambulant am Knie operiert.
Besonders auffallend war das freundliche Personal, was den Aufenthalt sehr angenehm machte. Hat man leider heute nur noch sehr selten.
Die Klinik und die Zimmer wirkten sehr sauber und gepflegt.
Alles in allem kann ich mich nur nochmal bedanken für den unkomplizierten und angenehmen Aufenthalt und den reibungslos funktionierten Eingriff!

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt bei uns zufrieden gewesen sind. Ihr Lob geben wir gern weiter. Um einen möglichst angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten ist uns Lob und auch Kritik sehr willkommen. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Behandlung
Kontra:
W Lan
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

17 Tage war ich hier zur Schmerztherapie,ich kann nur Gutes berichten.Ärzte, Schwestern und Pfleger auf der Station sind immer für den Patient da.Alle Behandlungen,die ich hatte,waren gut für mich zugeschnitten und führten zum Erfolg.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen.
Das Esen ist noch Verbesserungswürdig,Portionen zu Mittag ziemlich klein ,oft geschmacklos.Gesundes Essen sieht anders aus.

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte(r) Ja66,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und unsere Klinik hier bei Klinikbewertungen.de bewertet haben. Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt und der Betreuung zufrieden gewesen sind. Ihr Lob geben wir gern weiter und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Neues Knie neue Möglichkeiten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtablauf und medizinische Versorgung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Kniegelenksarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich musste mich dazu entscheiden, mir eine Knieprothese einsetzten zulassen, da ich vor Schmerzen keine 100m mehr laufen konnte. Durch Bekannte habe ich den Tipp bekommen von der Paracelsus Klinik Adorf welche auch als Endoprothetik Zentrum zertifiziert ist. Nach kurzer Zeit hatte ich einen Termin im MVZ. Kurzentschlossen stand dann auch der OP-Termin fest. Das erste Gespräch mit dem behandelnden Arzt war sehr angenehm. Er nahm sich Zeit, erklärte Alternativen, Vorteile, Nachteile, Ablauf der OP. Die stationäre Aufnahme erfolgte reibungslos und zügig. Auch das Aufklärungsgespräch mit der Narkoseärztin war sehr verständlich und patientenorientiert, da ich schon einige internistischen Vorerkrankungen hatte. Die Narkose und die OP verlief sehr gut, laut dem behandelnden Arzt und ich sehe ja das erfolgreiche Ergebnis selbst an mir. Nach der OP wurde mit der Physiotherapie schon erste Gehübungen gestartet. Man merkt das die Abläufe in der Klinik reibungslos sind und jeder weis was er macht. Ich kann behaupten, dass ich in sehr guten Händen war und das auch trotz dieser "kleinen" Klinik. Auch die REHA wurde gleich im Krankenhaus beantragt, welche ich wohnortsnah genehmigt bekommen habe. Die Klinik ist sehr sauber, freundlich gestaltet und die Räume in einem ordentlichen Zustand. Das Einzige die Küche muss dringend an den Geschmack ihrer Mahlzeiten arbeiten.

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte(r) Abcde5,
wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und der Betreuung bei uns zufrieden gewesen sind. Ihr Lob geben wir gern weiter. Um uns stetig weiter zu entwickeln und zu verbessern sind uns Lob aber auch Kritik sehr willkommen. Den kleinen Kritikpunkt über das Essen geben wir an das Küchenteam weiter.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft

Kompetente medizinische Betreuung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Notaufnahme
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gut gefallen hat mir die schnelle und kompetente Behandlung durch den Arzt, die Schwestern und dem Pfleger in der Notaufnahme, sowie beim Röntgen.
Auch die freundliche und engagierte Betreuung durch die Schwestern und der Pfleger der Stadion 6 hat mir sehr gefallen.
Mir wurde jeder Wunsch sofort erfüllt, ich habe mich trotz meiner Verletzung sehr wohl gefüllt.
Ich möchte mich auch beim Ärzteteam für die Aufklärung im Rahmen der Visite ganz herzlich bedanken.
Da ein wesentlicher Teil der Genesung die Ernährung ausmacht, sehe ich hier großes Potenzial für Verbesserungen.
Die Verpflegung, insbesondere das Mittagessen, hat mir garnicht gefallen bzw. geschmeckt.
Wenn ein Essen ausschließlich aus Convenience besteht, z.B. industriell gefertigte Spätzle oder aus Pulver angerührte Saucen, fehlen wichtige ernährungsphysiologische Bestandteile.
Geschmacksverstärker und industriell gefertigte Aromen sind nachweisbar Auslöser für Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien!
Auch ist mir unverständlich warum unreife Birnen serviert wurden.
Die Art und Weise der Bereitstellung von Internet und Telefon sollte verbessert werden, z. B. das die Anmeldung und die Bezahlung Online vom Patientenzimmer aus erfolgen kann.
Als eine weitere Therapieform könnten frisch gekochte Speisen auf Basis von Bio-Lebensmittel etabliert werden.

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte(r) Cook72, vielen Dank für Ihr positives Feedback hier bei Klinikbewertungen.de. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Betreuung und der Behandlung zufrieden gewesen sind und sich bei uns wohl gefühlt haben.
Wir bedauern, dass Ihnen das Essen nicht zugesagt hat. Ihre Kritik geben wir an unser Küchenteam weiter. Wir werden versuchen gemeinsam mit der Küche eine Lösung zu finden.
Lob aber auch Kritik nehmen wir gern entgegen, nur so kann man seine Arbeit reflektieren.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen für die Zukunft alles Gute.

Unvergleichliches Eingehen auf den Patient

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr angenehmer Aufenthalt.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut patientenorientiert.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr zielführend.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vollkommen ohne Beanstandungen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz von Ärzten und Pflegekräften
Kontra:
Sauberkeit und Ausstattung im Bad könnte besser sein
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde hervorragend in dieser schönen kleinen Klinik in traumhafter Lage am Waldrand betreut. Ärztliche Beratung und Pflegeleistungen waren so kompetent und auf den Patienten eingehend, dass sie ihresgleichen suchen. Ich kann die Klinik (Abteilung Schmerztherapie) vorbehaltlos weiterempfehlen. Hier wurden nicht auf eine lukrative Operation gedrängt oder andere gewinnbringendere Behandlungsmassnahmen aufgezwungen. Über jede Maßnahme wurde umfassend und verständlich aufgeklärt. Dickes Lob an alle.

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte(r) Müsli30,
wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und der Betreuung bei uns zufrieden gewesen sind. Ihr Lob geben wir gern weiter.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft

DKM ein starkes Ärzteteam

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Frau D. Physiotherapeutin
Kontra:
weiterer WLAN-Ausbau ist wünschenswert
Krankheitsbild:
Osteoporose, Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich gut aufgehoben und die Probleme werden ernst genommen. Ausnahmslos alle dort tätigen Ärzte, Therapeuten, Krankenschwestern und Pfleger ( mit denen ich zu tun hatte) bis hin zur Rezeption haben mich als Patient spüren lassen, das ich ein Mensch bin und nicht nur eine Nummer in einer vom System bezahlten medizinischen Einrichtung.Das Essen vom Frühstück bis Abendbrot ist für ein Krankenhaus sehr gut. Leser werden jetzt denken ich betreibe Lobhudelei.Dem ist nicht so.
Nach mehreren Krankenhausaufenthalten und Reha-Maßnahmen
kann ich diese Einrichtung nur empfehlen. Natürlich gibt es auch Dinge die einem nicht passen. Aber der Erfolg der Behandlung wiegt viel mehr als ein paar Tage mit Unannehmlichkeiten und die sind nun mal in einem Krankenhaus unausweichlich. In meiner langen Krankengeschichte hat es noch niemand geschafft meine Schmerzen soweit zu lindern, dass man wieder nach vorne schauen kann. Hier ist es mir Dank eines engagiertem
Teams möglich geworden. Das Krankenhaus liegt etwas abseits der realen Welt und auch deshalb Balsam für die Seele.

1 Kommentar

parapara am 24.04.2020

Sehr geehrte(r) FOX63,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und der Betreuung bei uns zufrieden gewesen sind und sich bei uns wohl gefühlt haben. Dies bestärkt uns in unserem Tun. Ihr Lob geben wir gern weiter.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft

Hier werden sie geholfen:)

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
auch nach dem Aufenthalt bleiben sie für einen da und helfen das es weiter geht.
Kontra:
Küche und Putzteam der Firma Dorfner
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und engagiertes Team an Ärzten, Pflegern und Physio. Viele Anwendungen und gute Fürsorge.
Essen und Hygiene der Firma Dorfner lässt zu wünschen übrig. Mitarbeiter mal etwas motivieren wäre da vielleicht hilfreich.
Im großen und ganzen hat mir der Aufenthalt sehr gut geholfen! Sehr gerne wieder!

Zufriedenheit beim Auffenthalt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich von ganen Herzen empfehlen. Ist in eine sehr ruhige Lage mitten im Wald was balsam für die Seele ist. Natürlich die kompotente und sehr freundliche Behandlung von Ärzten und auch Peronal wirk auf den Patien sehr Heilend. Was man nicht verstanden hat wurde so lange erklärt bis der Patient es auch vestanden hat was gemeint ist. Die Verpfelgung ist auch vorzüglich gewesen. Man merkt das da noch frisch gekocht wird, und da noch Patienten Wunsch akzeptiert wird. Das ist nicht selbstvertändlich.

Rund um gute Behandlung.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rund um eine sehr gute Behandlung. Nette und kompetente Ärzte und freundliche Pfleger_innen.
Absolut empfehlenswert!

Meyer

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 319192019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Behandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik sehr zufrieden.Das Personal ist sehr Freundlich und immer hilfsbereit.Auch die Doctors nahmen sich Zeit für einen.Bei meinen Schmerzproblem konnte Linderung erziehlt werden.

Sehr gute Betreuung und Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich fühlte mich gut aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mir wurde alles in Einzelgesprächen erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Beanstandungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (idyllische Lage)
Pro:
Vom Oberarzt bis zur Putzfrau sind hier alle sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik steht im oberen Vogtland in einer wunderschönen, natürlichen und ruhigen Lage. Sie hat einen schön gestalteten Außenbereich mit einem Teich und ist ringsherum von Wald und Wiese umgeben.
Die Aufnahme in der Klinik, mit Voruntersuchung und der allgeimeinen Bürokratie war in einer halben Stunde erledigt.
Auf Station 6 wurde ich freundlich empfangen und mein Zimmer wurde mir schnell zugeteilt. Gleich danach wurde mir vom Chirug und Anästhesist alles erklärt, was und wie die OP von statten geht. Somit fühlte ich mich gleich geborgen und in guten Händen.
Die OP verlief gut, ich hatte keine Schmerzen weiter. Die Schwestern und Pfleger von Station 6 kümmerten sich um mich hervorragend, sodass ich recht schnell wieder genesen war.
Das Essen....Wenn man bedenkt, dass man sich in einem Krankenhaus befindet und in meinem Fall eh nur Schonkost bekommt, fand ich es gar nicht so schlecht. Da hab wo anders schon schlechter gegessen und musste dafür bezahlen :-)

Handy und WLan.... Wenn man es genau nimmt stehen im Krankenhaus überall Schilder, dass Handys untersagt sind....Es gibt im Eingangsbereich der Klinik kostenloses WLan und wenn man etwas Glück hat bekommt man ein Zimmer wo man Handyempfang mit wenigstens einer UMTS-Verbindung hat.

Alles in Allem fühlte ich mich vom Team um Oberarzt Xh. hervorragend betreut und versorgt.

1 Kommentar

parapara am 05.08.2019

Sehr geehrter Thomas377,

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre ausführliche und sehr positive Bewertung bei Klinikbewertungen.de. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und der Betreuung bei uns zufrieden gewesen sind. Ihr Lob geben wir gern weiter.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft

Adorf Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (sehr viel Bürokratie)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Personal sehen Patienten als Mensch!!!!
Kontra:
Verpflegung nicht auf Niveau der Klinik
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

- angenehme Atmosphäre;
- idyllische Lage;
- gute Betreuung durch Ärzte und Personal;
- Verpflegung ausreichend, aber verbesserungsbedürftig,
Mittagessen ziemlich salzhaltig!
Abendbrot ziemlich eintönig und wenig niveauvoll!
Essenbestellung wenig Patientenfreundlich;

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrte(r) inustja,

vielen Dank für Ihr positives Feedback hier bei Klinikbewertungen.de. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Betreuung und der Behandlung zufrieden gewesen sind. Wir bedauern, dass Ihnen das Essen nicht zugesagt hat. Vielleicht war unser Koch verliebt?-Ein kleiner Spaß muss auch mal sein, wir werden versuchen gemeinsam mit der Küche eine Lösung zu finden.
Lob aber auch Kritik nehmen wir gern entgegen, nur so kann man seine Arbeit reflektieren.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen für die Zukunft alles Gute.

Danke

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
top Team
Kontra:
Funkempfang
Krankheitsbild:
Dauerschmerz im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zur Entlassung alles topp.
Die Erstuntersuchung durch Dr. Mantey wurde
sehr gründlich vorgenommen. Alle Schmerzzonen
abgefragt und ertastet.
Alle festgelegten Therapien kamen zur Anwendung.
Das Pflegepersonal,die Therapeuten und Ärzte traten freundlich und fachkundig dem Patienten gegenüber auf.
Ich kann die Klinik ,in meinem Fall, Schmerzstation 2 , jedermann Empfehlen.
Freundliche Grüße und vielen Dank.

Aufenthalt von 23,05, - 08,06,2019

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrte(r) evi,

wir danken Ihnen für das positive Feedback hier bei Klinikbewertungen.de. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Gesamtbetreuung in unserem Haus zufrieden gewesen sind. Uns ist bekannt, dass der Handyempfang nur sehr eingeschränkt funktioniert und möchten Ihnen versichern, dass unsere IT-Abteilung bereits nach einer Lösung sucht. Ein Anfang ist mit dem WLAN-Empfang im Foyer getan.
Lob aber auch Kritik nehmen wir gern entgegen, nur so kann man seine Arbeit reflektieren.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Gute Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr Freundliches Personal
Kontra:
Kein Handy-Empfang oder Internet, lediglich im Empfangsbereich
Krankheitsbild:
Verdacht auf Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen Verdacht auf Blinddarm wurde ich Über die Notaufnahme stationär für zwei Tage aufgenommen.
Die Schwestern und Pfleger in der Notaufnahme sowie auf der Station waren sehr freundlich und nett.
Das Krankhaus hat eine schöne Lage mitten in der Natur. Die Zimmer (Zweibettzimmer) sind geräumig und sauber.
Da sich der Verdacht um Glück nicht bestätigt hatte, kann ich wenig Auskunft über weitere Behandlungen oder Ähnliches machen.

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrte(r) Sanne702,

wir danken Ihnen für das positive Feedback hier bei Klinikbewertungen.de. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Betreuung in unserem Haus zufrieden gewesen sind. Uns ist bekannt, dass der Handyempfang nur sehr eingeschränkt funktioniert und möchten Ihnen versichern, dass unsere IT-Abteilung bereits nach einer Lösung sucht. Ein Anfang ist mit dem WLAN-Empfang im Foyer getan.
Lob aber auch Kritik nehmen wir gern entgegen, nur so kann man seine Arbeit reflektieren.
Für die Zukunft wünschen wir alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit.

Wirbelbruch U. Ischialgie Skoilose Spinalkanalstenose

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Keine)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Keine)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Keine)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Keine)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Keine)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Wirbelfraktur Ischialgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Sturz hatte ich eine Fraktur im Lendenwirbelbereich.Nach Abklärung und weiteren Krankenhausaufenthalten kam ich im April zur Schmerztherapie auf Station 2. Nach gründlicher Untersuchung wurde ein geeignetes Programm für mich zusammengestellt.Ich kann mich nur bei den Pflegern uund Schwestern der Station bedanken. Immer hilfsbereit, jeder Wunsch wurde wenn möglich erfüllt und auch extra Anwendungen waren dabei was nicht selbstverständlich ist.Grossen Dank auch an das Ärzteteam um CHA DR.D. Der Schmerz ist erträglicher.Wunder kann man nicht erwarten aber es wird alles getan.Jeder Zeit wieder wenn nötig.

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrte(r) Knappe5,

wir danken Ihnen für das positive Feedback hier bei Klinikbewertungen.de. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Gesamtbetreuung in unserem Haus zufrieden gewesen sind. Lob aber auch Kritik nehmen wir gern entgegen, nur so kann man seine Arbeit reflektieren.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft eine deutliche Linderung Ihrer Schmerzen und alles erdenklich Gute.

Eine neue Lebensqualität

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleines Krankenhaus mit angenehmer Atmosphäre und freundlichem Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft- OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2018 musste ich mich der ersten Hüft- OP unterziehen, im März 2019 folgte dann die zweite Hüfte.Ich bin glücklich, alles gut überstanden zu haben und möchte mich ganz herzlich bei CA Dr. Storl und seinem gesamten Ärzteteam, das mich hervorragend betreut und vorbereitet hat, bedanken.
Auch dem Pflegepersonal(2018 Station 3, 2019 Station 6), das immer ein offenes Ohr hatte und sehr umsichtig und hilfsbereit war, gilt mein besonderer Dank. Nicht vergessen möchte ich die Physiotherapeuten, die mich schnell wieder auf die Beine brachten.
Angenehm empfand ich die Ruhe im Haus.
Am Essen gab es nichts auszusetzen.
Ich hatte immer das Gefühl, in guten Händen zu sein und kann das Krankenhaus aus meinen Erfahrungen heraus nur weiterempfehlen.
Vielen Dank nochmals.

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrte Omi66,

wir danken Ihnen für Ihre positive Bewertung und freuen uns sehr darüber, dass Sie mit uns und unserer Behandlung zufrieden sind. Ihre freundlichen Worte bestärken uns in unserem Tun und spornen uns zu stetiger positiver Weiterentwicklung, zum Wohle des Patienten, an.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles erdenklich Gute.

OP´s bis zum Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Komplikationen nach der ersten OP haben weitere zur Folge
Kontra:
es gibt trotz aller Strapatzen für mich kein kontra
Krankheitsbild:
3 Hüft OP`s in einem Jahr
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Betreuung durch den operierenden Chefarzt,
genaue Aufklärung vor der OP durch Operateur und Anästhesie
hervorragende Betreuung auf Intensivstation durch Pfleger und Schwester
auf Station super Betreuung durch Schwestern und ein offenes Ohr für den Patienten, trotz viel Streß auf Station immer ein offenes Ohr für den Patienten,

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrter Andy2019,

wir danken Ihnen für die positive Bewertung bei Klinikbewertungen.de. Wir sind stets bemüht uns weiter zu entwickeln und versuchen auch in hektischen Situationen ein offenes Ohr für unserer Patienten zu haben. Ihr Lob aber auch Kritik hilft, uns selbst zu reflektieren.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Gutes Personal in der Klink.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bänderriß rechter Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Unfall, wurde ich in der Notaufnahme sehr gut und sachgemäß behandelt. Ich musste operiert werden und wurde von meinem behandelten Arzt gut aufgeklärt und auf die OP vorbereitet. Die Schwestern auf Station waren sehr nett und aufmerksam. Das Essen war auch sehr gut. Da ich schon öfter in dieser Klinik war, fühle ich mich dort immer gut aufgehoben. Den Standort der Klinik finde ich auch sehr schön, da er am Wald und deshalb schön ruhig liegt. Ich danke allen Ärzten und Schwestern und Pflegern für die gute Betreuung.

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrter QuaxderBruchpilot,

wir danken Ihnen für Ihre positive Bewertung und freuen uns, dass Sie mit uns und der Behandlung wieder zufrieden waren. Ihre freundlichen Worte bestärken uns in unserem Tun und spornen uns zu stetiger positiver Weiterentwicklung, immer zum Wohle des Patienten, an.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles erdenklich Gute.

Notfallbehandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende Januar, später Abend, auf Kriegsfuß mit einer Treppenstufe.

Ergebnis: Mehrfachfraktur des Sprunggelenkes

Rettungsdienst: junge Assistentin und junger Assistent beide sehr engagiert, beruhigend, fühlte mich in sehr guten Händen.

Klinik (Notaufnahme): junger Arzt aus Pilsen sehr Fachkompetent und besorgt, nach Untersuchung und Röntgenkontrolle hat er mir in aller Ruhe und umfassend die Situation erklärt.

Das Personal in der Notaufnahme (Schwester, Rö- Assistentin und Anästhesistin) waren sehr lieb und fürsorglich.

Nach meiner OP fand ich mich auf der Station 3 wieder wo ich mich sehr wohl fühlte und gut versorgt wurde.
Die Schwestern, Pfleger und Ärzte sind sehr Fachkompetent und besorgt, wenn ich keine OP gehabt hätte könne man an einen Urlaub mit Vollpension denken.

Natürlich darf man die Physiotherapie nicht vergessen (fast Wellness).

Danke an alle!

1 Kommentar

parapara am 02.07.2019

Sehr geehrte8r) fan4,

wir danken Ihnen für Ihre positive Bewertung und freuen uns sehr darüber, dass Sie mit uns und unserer Behandlung zufrieden sind. Bei Ihrer Bewertung und dem Vergleich mit einem Urlaub haben wir etwas geschmunzelt:-). Das ist wirklich ein riesen Kompliment und bestärkt uns in unserem Handeln. Ihr Wohl und das aller unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen und wir sind stets bemüht Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles erdenklich Gute und legen Sie sich nicht wieder mit der Treppe an.

Nie wieder Geriatrie in Adorf

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Windeln statt Toilettengänge)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Fernseher mit tausend Tasten, ca 10cm Bildschirm)
Pro:
Kontra:
Kaum Bewegung,kaum Übungen zum Mobilisieren,
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch und anschließende "Reha"
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut unpassende Einrichtung für geriatrische Angelegenheiten.
Keinerlei Ambitionen eine 89-Jährige Frau zu mobilisieren.
Sie wurde gewindelt,obwohl sie definitiv in der Lage ist,ihre Geschäfte vollständig selbst zu erledigen,mit damaliger Ausnahme,dass sie hätte auf Toilette gebracht werden müssen.
Auch wurden ihr ohne Zustimmung durch uns oder sie
Handgurte angelegt.

Die Getränke beliefen sich auf 0,5L pro Tag,wir als Angehörige sollten das doch eigentlich mitbringen.

Ein Ohrenarzt war auch absolut nicht dort hin zu bekommen,eine Fahrt zu selbigen auch absolut unmöglich,obwohl glasklar war,dass meine Großmutter so gut wie garnichts verstand.

Auch wurde eine Demenz diagnostiziert...am zweiten Tag ihres Aufenthalts.

Im Großen und Ganzen wurde in dem Laden NICHTS verbessert,oder erreicht.ABSOLUT UNPROFESSIONELL!

Nach nicht mal einer Woche Kurzzeitpflege,geht meine Oma selbstständig auf Toilette!
Zwei Wochen in Adorf waren die Schwestern und Physiotherapeuten anscheinend nicht in der Lage das hinzubekommen.

Zudem hatte sie noch eine Pilzinfektion dort,wo sie gewindelt wurde.Hat dort auch keiner bemerkt,wie auch...das Waschen muss anscheinend sehr genau gemacht worden sein...

Station 4 Hölle

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
1 oder 2 Schwestern / Azubi
Kontra:
Pfleger auf der ITS und Station 4
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde als Notfall eingeliefert er befand sich zuerst auf der ITS und wurde dann auf die Station 4 verlegt.

Ich bin selber Krankenschwester und sehe mit entsetzen wie der Umgang mit hilfsbedürftigen,schwererkrankten Patienten erfolgte.

Der " nette "ältere Pfleger der ITS War sehr grob im Umgang mit meinem Vater und auch sehr unfreundlich mit Angehörigen.Ihm war alles zuviel.

Auf Station 4 war dann die Hölle ganz da. Wer sich nicht selbst betun kann ist verloren. HILFE!!

WARUM WIRD DA NICHTS GETAN .
ES GIBT VIELE BEWERTUNGEN DIE STATION 4 NEGATIV BEWERTEN. WO BLEIBT DAS QUALITÄTSMANAGMENT IM UMGANG MIT BEWERTUNG.

Auch Gespräche mit dem Arzt nur zwischen Tür und Angel keine Aufklärung im weiteren Umgang mit der Krankheit etc.
Meine Mutter wüsste nicht wie sie es handhaben müsste wenn ich nicht wäre.

Auch der Sozialdienst eine Katastrophe.

Unverschämt nur auf die Politik schimpfend.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wadenbeinbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau brach sich bei einem Unfall das Wadenbein. Sie wurde mit dem Krankenwagen gegen 18°° in die Klinik gefahren. Um 22°° rief man mich an ich solle sie abholen. Ich muss dazu sagen, das meine Frau blind ist und vor kurzem einen Schlaganfall hatte. Sie kann also nicht alleine laufen und mit einem Bein schon gar nicht. Ich habe sie 80kg in das Auto gezerrt und unter Schmerzen nach hause gefahren. Was gute 2 Stunden dauerte. In den Krankenwagen haben wir sie zu dritt gebracht, in die Wohnung musste ich sie nun gegen 24°° alleine bringen. Ich würde es dem Arzt auch einmal empfehlen damit er seine unsinnige Bemerkungen darüber überdenken kann. Ich werde diese Klinik nicht wieder in Anspruch nehmen.

LOB!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
KNIE TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September 2018 befand ich mich zur Knie OP (TEP) im Klinikum Adorf.(Station 3)
Für die hervorragende Behandlung vor und nach der Operation möchte ich mich bei Herrn Chefarzt Storl und seinem Ärzteteam, dem Pflegepersonal und allen Mitarbeitern herzlich bedanken.
Ich fühlte mich sehr umsorgt, auf all meine Wünsche und Probleme wurde jederzeit eingegangen.

Ich wünsche dem gesamten Team alles Gute und kann die Paracelsius Klinik in Adorf absolut empfehlen.


Ingrid Peterhänsel

Hier ist der Patient nicht nur eine Nummer

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Modernes freundliches Krankenhaus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Fragen wurden verständlich beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Knieprothese sitzt perfekt, Lebensqualität stark verbessert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es hat an nichts gefehlt)
Pro:
Fachkundiges Ärzteteam, einfühlsames Pflegepersonal
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
OP Knieprothese nach schwerer Gonarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 21.082018 bis 31.08.2018 auf Station 3 in der Klinik in Adorf in Behandlung bzw. zur OP; Knie-TEP auf Grund schwerer Gonarthrose. Ich galt als Risikopatient wegen eines früheren Krankenhaus-Keimes den ich mir nach einer OP (Arbeitsunfall) in einem Akademischen Lehrkrankenhaus in Sachsen-Anhalt eingefangen hatte.
Um so erfreulicher war es in Adorf schon in der Patientenaufnahme; alles ging schnell, freundlich und unkompliziert.
Zum Ärzteteam, allen voran CA Dr.Storl kann ich nur sagen- Daumen hoch. Sehr gute Aufklärung vor der OP,selbst ein kurzes Gespräch noch im OP-Saal! Die OP selbst verlief perfekt, das Team lieferte absolute Qualitätsarbeit! Auch das Pflegepersonal ging auf alle Wünsche ein um den Aufenthalt und die Genesung so gut wie möglich zu gestalten.
Selbst an der Verpflegung gab es überhaupt nichts zu bemängeln.
Außerdem ist die Klinik sauber und Hygiene wird hier noch ernst genommen
Auf diesem Weg noch einmal ein großes DANKESCHÖN an das Ärzteteam und das Pflegepersonal !!!

Ich werde diese Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen!

Mein stationärer Klinikaufenthalt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Großen Dank und meine Hochachtung für die erbrachte Leistung möchte ich dem gesamten Team der Unfallchirurgie der Paracelsus-Klinik Adorf unter der Leitung von Dr. med. F. Storl aussprechen.

Nach meinem Unfall wurde ich von Beginn an(Notaufnahme, Diagnostik, Operation, Station 5)bestens betreut. Selbst die Nachsorge durch das MVZ der Paracelsus Adorf ist für das Obere Vogtland optimal.

Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen und wünsche dem gesamten Personal für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Hier wird der Pat. als ganzes gesehen.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ab 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Es gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
chronische Schmerzpatietin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich bin seit Dez. 2016 amb. Schmerzpatietin.

Ich bin zwar noch nicht zur stat. ST in Adorf gewesen.
Nur einige Stunden war ich mal auf Station für Schmerztherapie.

Was soll ich sagen, Team versteht sein Handwerk. Man merkt als Patient und auch mein Vati hat´s schon gemerkt (mein Vati hat nur mal Rezept für mich geholt oder auf mih gewartet), dass man als Patient nicht lässtig ist.

Man bekommt ehrliches Verständnis entgegen gebracht. Man bekommt nicht vermittelt, dass man nichts hätte und keinen Grund hätte manchmal gedrückt zu sein,... zuverlieren.

Man wird als Patient ausführlich körperlich untersucht, bekommt die Zusammenhänge erklärt, man rede nicht nur über Psyche. Sondern die Abteilung versteht auch was Psyche und hat trotzdem Achtung vor dem Pat.

Man sieht eben den Patient als ganzes.
Klar ist es heftig als relative junge Pat. Schmerztabletten zuschlucken und unser System muss noch viel lernen von diesem Chefarzt und seinem Team. Denn selbst wenn Schmerztherapie Leber schädigen könnte/würde. Muss ich klar sagen: "Es kommt nicht darauf an wie lange man lebt, sondern wie man lebt." Spätests wenn Schmerz den Schlaf zerstört, sollte man als Patient die Reißleine ziehen und auf das hören. Was für einem richtig ist.

Danke sagt Ihnen,
Milka

1 Kommentar

parapara am 23.07.2018

Sehr geehrte milka135,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung bei Klinikbewertung.de. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung in der ambulanten Schmerztherapie Adorf zufrieden gewesen sind. Unsere Ärzte und das Pflegeteam sind stets bemüht den Patientinnen und Patienten ihren Aufenthalt, sei es auch nur für ein paar Stunden, so angenehm wie möglich zu gestalten und umfangreich aufzuklären bzw. zu informieren. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Knochenmarködem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Patienten Aufnahme ging schnell und unkompliziert.
Das Ärzte Team ist sehr kompetent.
Die Schwestern und Pfleger sind gut drauf und machen einen sehr
guten Job.
Das Essen ist abwechslungsreich und schmeckt gut.
Ich war das erste mal im Krankenhaus und das war meine erste
OP,wäre schön wenn es immer so wäre.

1 Kommentar

milka135 am 10.03.2018

Hallo Fred542,
mich wundert, dass Ihr Knochenmarksödem so viel beachtung Geschenkt wurde.

Denn normalerweise heilen Knochenmarksödeme von selbst mit der Zeit aus. Zumind. ist das so, in den Hüften, Knien und Wirbelsäule so.

Klar kann die Heilungszeit mit Druckschmerz & Co. einhergehen. Hat man Ihnen vorher ggf. zur Zweitmeinung geraten?

Liebe Grüße
Milka

Empathie und Kompetenz

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausgesprochene Sensibilität für die Bedürfnisse des Patienten
Kontra:
Keines
Krankheitsbild:
Alterserkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team um Frau Dr.Ludwig zeichnete sich bei der Behandlung und Betreuung meines Vaters durch hohe Kompetenz und Empathie aus.
Ich habe selten so viel Anteilnahme, Verständnis und fachliche sowie menschliche Begleitung erleben dürfen!
Vielen herzlichen Dank

Hilflos und Ideenlos

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Katastrophe)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
niemand konnte Auskunft geben
Krankheitsbild:
Keim
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Herzklappen-OP in Leipzig kam meine Frau während der Reha wegen eines Keimes, mit dem sie sich in Leipzig infiziert hatte, auf die Station 4 des KH Adorf. Sie war schon sehr geschwächt. Hier wurde sie in ein Bett gelegt und jede Menge Tabletten verordnet. Sie konnte nichts essen und wurde immer schwächer. Reaktion der Klinik - nichts! Nach Gespräch mit dem Arzt auch nichts. An einem Dienstag Nachmittag wurde ihr erstmals eine Infusion gesetzt, wegen der Austrocknung. Am nächsten Tag kam sie plötzlich auf die Intensivstation. Doch da war es zu spät, nach vier Stunden war sie gestorben, mit 62 Jahren. Die Behandlung war eine Katastrophe und meiner Meinung nach grenzt das fast an unterlassene Hilfeleistung. Dieses Krankenhaus ist in keinster Weise zu empfehlen.

großes Lob

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Emphatie
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Rasenmäherunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 30.05. bis 04.06.2017 zur Behandlung / OP auf der Station 5.
ich fühlte mich von Anfang an fürsorglich und freundlich behandelt.
Die Aufklärung der OP war genau beschrieben und erläutert, ebenso die Nachbehandlungen.
Besonderes Lob an Dr. med. F. Storl , welcher mit einem hohen Maß an Emphatie und Fachkompetenz agiert.
Ich möchte ebenso das nette TEAM der Station 5 erwähnen.
Die Schwester'n nebst Teamleiter waren jederzeit zur Stelle .
Die Mahlzeiten waren voll in Ordnung auch hier ein Lob .


Ich bin zufrieden , machen sie weiter so.......es ist schön das es sie gibt.

Danke A. H.

Besser geht es nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundliches modernes Krankenhaus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich konnte alles Fragen und ich habe alle Fragen beantwortet bekommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann wieder ohne Schmerzen gehen und die Bewegung hat sich sehr verbessert...besser geht es nicht.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Termine wurden nachträglich vereinbart...)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da was man braucht.)
Pro:
Super Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenksendoprothese rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 3.11.16 am Kniegelenk mit einer Prothese operiert worden.
Das Aufklärungsgespräch war sehr gründlich und meine Ängste und Bedenken konnten zum größten Teil ausgeräumt werden.
Mir fiel ein Stein vom Herzen als die Operation überstanden war, das Pflegepersonal von der Station 3 war für mich so sehr wichtig - sie hatten viele Lösungsvorschläge, gaben Hilfe wo es nötig war und das finde ich am aller wichtigsten, sie haben einen immer Mut gemacht, egal wie oft man klingeln musste.
Die Erreichbarkeit von mindesten einem Arzt auf der Station beruhigt einen sehr. Am zweiten Tag nach der Operation war die Krankengymnastin schon am Bett und hat mit einer Engelsgeduld mit mir Standübungen durchführt. Auch die Motorschiene und die Lympdrainage wurde gleich durchgeführt.
Ich muss schon sagen egal mit wem man sich unterhält, da ist das Krankenhaus Adorf vielen Kliniken voraus.
Zusammenfassend möchte ich hinzufügen, ich kann jedem dieses Krankenhaus ans Herz legen. Hier werden angefangen von den Klasse Ärzten, die streng durchgeführten Hygienemaßnahmen bis zur Versorgung des Patienten mit Wahlessen gibt es nichts zu meckern, besser geht es kaum.
Ich möchte mich in aller Form bei dem großen Team des Krankenhaus Adorf nochmal sehr bedanken.

1 Kommentar

Lucie3 am 04.02.2018

Hallo Maria1212Oma.

Das beruhigt mich sehr. Meine Mutti hat am Freitag dieselbe OP vor sich und da ist es ganz gut, so eine schöne Bewertung zu lesen. Darf ich fragen, welcher Arzt Sie operiert hat?
Liebe Grüße Heike :)

Danke für die Hilfe und die Info

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
Abenessen öde
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War in der Fremde und mußte einkehren,bin sehr gut behandelt worden und sehr Kompetent.Konnte leider nicht länger bleiben,wäre bestimmt von Vorteil gewesen.Vielen Dank für Alles.Horst Klose Station 4

Weitere Bewertungen anzeigen...