Paracelsus Harzklinik

Talkback
Image

Paracelsusstraße 1
06485 Quedlinburg
Sachsen-Anhalt

54 von 84 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

84 Bewertungen

Sortierung
Filter

Positive Erfahrungen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die negativen Berichte haben uns verunsichert. Unsere Erfahrungen sind eher positiv. In der Aufnahme wurden wir über die Gebühr für Tel und Internet von 30 Euro aufgeklärt. Die Klinik liegt im Wald und Internet und Handyverbindungen sind oft nicht gut. Deshalb ist das Telefonieren nach bezahlen der Gebühr in alle deutschen Netze frei. Ausserdem gibt es keine Parkplatzgebühren.

Die Zimmer sind normal, und sauber. Störend sind die Wasserhähne im Bad. Einhandmischbatterien wären sparsamer im Wasserverbrauch.
Das Essen ist sehr lecker und abwechslungsreich.Es gibt oft Vorsuppe und Nachtisch. Mittags und Abends ein Salatbüfett. Ausser Wurst und Käse oft Fisch, Würstchen und Nudelsalat.
Es gibt kleine Verbesserungsvorschläge, wie z.B. Brötchenmesser auf den Tischen, dann liessen sich die Brötchen besser aufschneiden.
Das Personal ist hilfsbereit und freut sich über Lob.
Wir haben nichts zu meckern und würden auch wiederkommen.

Nicht zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Es wird gelogen, Inkompetenz
Krankheitsbild:
Long Covid
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wer die Hoffnung in sich trägt, dass so wie angegeben die Klinik auf „Long Covid“ spezialisiert ist und einem dort geholfen wird, den muss ich leider enttäuschen. Eine ganz normale Reha Klinik, wo es genauso abläuft wie überall. Ergometertraining, Bewegungsübungen, Atemtherapie usw.

Leider lässt auch die Kompetenz und die interne Kommunikation, sehr zu wünschen übrig. Angebliche Aufklärung über den aktuellen Stand der fachlichen Diagnostik, finden nicht statt. Diesbezüglich wird aber dreist gelogen. Die DRV gibt vor, welche Therapien mit den Patienten zu erfolgen haben. Weiterführend … ein Schelm der Böses denkt … wird man als arbeitsfähig entlassen, auch wenn man nach zwei Treppenabsätzen schnauft wie ein Rhinozeros, eine Gehstrecke von 200m schafft und bei kleinsten Belastungen transpiriert als wenn man bekleidet aus der Dusche gekommen ist. Als Argument wird einem „Unsportlichkeit“ attestiert und das nach drei Wich Belastung. Dann scheint mit dem Konzept etwas nicht zu stimmen.

Leider ist dieser Gesamteindruck sehr negativ, was auch diverse Rehateilnehmer ebenso sahen.
Man wird wie so oft, allein gelassen und die Überforderung der Klinik, wird auf die Patienten abgewälzt.

Ich kann von dieser Klinik nur abraten, aber jeder muss seine Erfahrungen selbst machen.

Nicht zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nette Mitarbeiter, netter Arzt
Kontra:
Rezeption nicht besitzt, wenig Beschäftigung
Krankheitsbild:
Herzinfarkt, 3 stemis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da uzu meiner Zeit schon coronafälle dort waren, hat man mich trotzdem noch aufgenommen, obwohl ich Herzkrank bin. Wasserflaschen überteuert werden sie Angeboten, Internet, Telefon, TV 30 Euro, da ich die Reha abbrechen musste , da ich mir dort Corona eingefangen habe, kein Wunder, im Speisesaal sitzt man nebeneinander, es wird der Abstand nicht eingehalten, volle Räume, Türklinken werden nicht desinfiziert, sport sind viel zu viele leute und können sich anstecken, so bekommt man Corona nicht in griff, Essen Frühstück ist ok, mittag ok Abendbrot eine 3
Man soll ja gesund werden, ich habe mir Corona in der Klinik geholt, warum ruft man die patienten nicht an und verschiebt die Anreise? Wo ja schon so viele cornafälle dort sind, ich verstehe dieses nicht die Zimmer sehen aus wie aus den 80ger, Erholung keine Spur, nicht zu empfehlen, und das mit dem corona ist sehr fahrlässig

Feedback

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Mittagessen
Kontra:
Wasser kostet Geld
Krankheitsbild:
Blase entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Ich kann garnicht beschreiben wie man sich hier wohlfühlen soll!
Das Frühstück und Abendessen ist einfach nur schlecht und einfallslos!
Es steht jeden morgen das gleiche da und ich überlege jeden Tag aufs Neue ob ich einfach wieder auf mein Zimmer gehe.
Das Gemüse sieht aus als würde man es den Kaninchen geben.
Jeden Tag die gleiche Wurst der gleiche Käse!
Einfach mal Rührei oder Spiegelei bzw mal räuchfisch sind einfache Sachen die man machen kann.
Von Obst ist garnicht zu sprechen,es werden lediglich Äpfel hingestellt oder mal Kiwi also schlechter geht es nicht.
Die Krönung ist das man hier für Getränke bezahlen muss
Das einfachste Mineralwasser muss man bezahlen,mir wurde gesagt ich soll viel trinken und soll aus dem Wasserhahn nehmen jedoch ist der so schmuddelig und alt da will man nichts draus trinken.
Diese Klinik muss mächtig was ändern aber anscheinend sind die älteren hier sehr zufrieden die merken nicht wie schlecht es hier eigentlich ist.
Zum Abschluss was positives
Das Mittagessen ist vollkommen ok und die Therapeuten sind auch alle nett.
Der therapieplan hingegen ist wieder schlecht da sind 70 Prozent Vorträge drin anstatt Bewegung.
Wenn ihr könnt wählt eine andere Klinik!!!!

Klinik ist leider nicht zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Long Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 15.08. bis 05.09.2023 in dieser Klinik zur Reha-Maßnahme aufgrund von Long Covid. Meine Erfahrung war grundsätzlich schlecht. Dies fing schon damit an, dass man vergaß mich vom Bahnhof abzuholen, ich musste samt Koffer durch den Wald mit großer Steigung alleine hoch, denn telefonisch ging niemand ran. Entschuldigung? Null. O-Ton, oh das hatten wir gar nicht auf dem Schirm, Sie abzuholen! Weiter wurde ich bei zwei Anwendungen vergessen bzw. ich stand nicht auf dem Plan! Diese Klinik ist leider von Covid-Patienten völlig ungeeignet. Es wurde null auf die Bedürfnisse der Patienten eingegangen. Um eine einzige Massage musste gebettelt werden. Ansonsten ging es nur um Krafttraining, Ausdauer und Ergometer. Die Klinik selber ist auf dem Stand der 80iger.M.E. hat ein Teppich in einer Lungenklinik nichts verloren.Der Teppich und auch die Möbel waren alt und hatten einen entsprechenden modrigen Geruch und die Möbel klebten, wie das halt bei Möbeln so ist, wenn sie 40 Jahre und älter scheinen. Leider wurde mir ein Zimmerwechsel nur mit einer Gebühr von 60€ gestattet, aber ich hätte somit ebenfalls ein noch schlimmeres abbekommen können. Die Saline ist tatsächlich albern, von salziger Luft habe ich dort nichts gespürt. Vorträge gab es genügend nur leider für Themen, die einen gar nicht betreffen. Eine gewünschte Rauchentwöhnung wurde ignoriert. Das einzige, was man der Klinik lassen muss, ist, dass sich das Mittagessen in den drei Wochen nicht wiederholt hat. Das Früh- bzw. Abendbrot war jedoch immer gleich. Leider gab es nicht mal einen O-Saft. Wasser musste gekauft werden außer zu den Mahlzeiten. Und Freitags ist "Käsetag",wenn man kein Käse ist, Pech gehabt, alternativen gab es nicht. Schade, meine Hausärztin wollte mir was gutes tun, damit ich mich mal etwas aufpeppeln kann, nur leider war das ganz und gar nicht der Fall.Im Übrigen hatte ich eher das Gefühl, dass die Klinik für die älteren Herrschaften als Urlaub galt,denn der Durchschnitt der Patienten ist 70+

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 05.10.2023

Wir bedanken uns für Ihr ausführliches Feedback. Bedauerlicherweise konnten wir Ihren Erwartungen nicht gerecht werden. Ihre Kritikpunkte geben wir an das Klinikteam weiter. Nichtsdestotrotz freuen wir uns über Ihr positives Wort zu unserem Mittagessen. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Klein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herr Mühlhaus war sehr kompetent
Kontra:
unehrlichkeit
Krankheitsbild:
Aktivwoche 4.09.-09.09.2023
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich war zur Aktivwoche in Bad Suderode und habe da im Gästehaus eine neues Buch und eineTtuperschüssel liegen gelassen.
Angeblich wurde nichts gefunden. Das ist eine unverschämtheit. Trinkgelder wurden immer gefunden und mitgenommen.
Es gibt einen Putzplan da wird hinterlegt wer wann im Haus war. Also sollte doch wohl die Dame ermittelt werden können, die das da rausgeholt hat.....
Dafür gibt es für mich ein dickes minus.....

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 05.10.2023

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Schön, dass Sie mit Ihrer Aktivwoche zufrieden waren. Ihre lobenden Worte an unseren Kollegen geben wir sehr gerne weiter.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an dieser Stelle keine Auskunft über Fundsachen geben können. Wenn Sie möchten, dann können wir noch einmal nachhaken, richten Sie hierzu eine Mail an [email protected].
Bleiben Sie weiterhin aktiv! Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Antwort

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das die Klinik Leitung zu jeder Rezession ein persönliches Gespräch als Standard Antwort bei jedem angibt ! Lächerlich ! Fahre auch 4 Stunden da hin

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 14.09.2023

Schade, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt bei uns sehr unzufrieden waren. Bei einer 4-stündigen Anfahrt verlangen wir natürlich nicht, dass Sie noch einmal zu einem Gespräch vor Ort kommen. Ein persönliches Gespräch kann auch auch per Telefon stattfinden. Sie müssen dieses Angebot selbstverständlich nicht annehmen. Aber unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es in einem Gespräch leichter ist, einzelne Punkte zu erläutern und zu erklären.
Wir wünschen Ihnen dennoch weiterhin alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Verbesserungsvorschläge

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
kompetente Therapeuten
Kontra:
Ausstattung
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 2
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- freundliches und hilfsbereites Personal
- Ärzte bzw. Ärztinnen aber nehmen sich wenig Zeit
- angeordnete Untersuchungen wurden nicht erläutert und
anschließend nicht hinreichend ausgewertet
- Abschlussgespräch nur pro forma
- Diabetesschulung war informativ
- einmal Lehrküche (was gelehrt wurde, wurde aber beim
Essen nicht umgesetzt)
- Anwendungen sollten besser geplant werden (einmal nur
2 Personen im Bewegungsbad, anderes mal 13!!!)
- 1. Woche Einweisung ins Krafttraining- Mitte 2.Woche
dann erst Training
- 2. Woche (Mittwoch) Einweisung Nordic Walking und dann
nur ein weiterer Termin

- Mittagessen abwechslungsreich
- Frühstück und Abendessen sehr eintönig
- freitags vegan (aber es gab außer zum Sonntag auch Ei)

- Speisesaal viel zu laut, unbedingt Schallschutz
einbauen oder alternativ Raumteiler und lebendige
Pflanzen!
- Lärmbelästigung in der Mittagszeit !!!

- Teppichböden und Sitzgelegenheiten in den Zimmern sind
in die Jahre gekommen (Stühle durchgesessen und Bezüge
zerschlissen
- Bänke im Park benötigen unbedingt neue Farbe
- Brunnen sollte gekennzeichnet werden, sonst findet man
ihn nicht
- viel Ruhe, da sonst weit und breit nichts los ist

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 04.09.2023

Vielen Dank für Ihr Feedback sowie Ihre ehrliche und kritische Auflistung. Es freut uns, dass Sie insgesamt mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren. Das Lob an unsere Therapeuten geben wir sehr gerne weiter. Außerdem bedanken wir uns für Ihre zahlreichen Verbesserungsvorschläge. Wir geben diese an die Klinikleitung weiter. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Mangelhaft

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
SALINE
Kontra:
KEIN ESSEN FÜR DIABETES
Krankheitsbild:
Long Covid
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo ! War vom 24.7 bis 14.8 in dieser Klinik ! Fange ich mit dem positiven an, da es leider nicht so viel war. Therapeuten sowie Küchenpersonal bis auf ein ,zwei Ausnahmen alle freundlich und kompetent. Das sich sofort um meine entgleisten Blutzuckerwerte gekümmert wurde muss ich ebenfalls positiv hervorheben. Ansonsten laufen die Arztvisiten wie am Fließband. Man wird aufgerufen und wenn man etwa weiter vom Zimmer weg sitzt sofort wieder Tür zugemacht.Habe dem Professor daraufhin gesagt man muss ja erst mal aufstehen. Das einem am 3 Tag der Teha schon gesagt wird das man arbeitsfähig entlassen wird ,finde ich ein Unding. Woher kann man das da schon wissen ? Das unter anderem eine Fachrichtung der Klinik Diabetologie ist. Das Essen für Diabetes war mangelhaft. Zucker in Salaten Sossen und Suppen. Habe den Koch persönlich gefragt,geschmeckt hat man es natürlich auch.Die Ernährungsberaterin hat mich dann gefragt ob ich jetzt anfangen will zu meckern. Könnte ja anstatt Tomaten und Bohnen Salat Blattsalat essen. Wieviel Zucker ist bitte in Dressings ? Auch das man sein Wasser bezahlen muss und selbst mit der Sackkarre aufs Zimmer bringen muss ,Abzocke. Wo ist der Unterschied ob man Glas oder Flasche unter den Sprudler stellt ? Hygienische Gründe dafür sind meiner Meinung nach eine Ausrede. Das die Küche nicht mal flüssigen Süßstoff hat,ohne Worte. Wollte damit mir den Magerquark süssen,da ich sonst nix dafür hatte. Musste immer zugucken wie andere Nachtisch essen.Habe mir dann Süßstoff Tabletten in warmer Milch aufgelöst und über den Quark gegeben.Das es auch keinen Coffein freien Kaffee gab ,sehr schlecht. Viele Gäste haben hohen Blutdruck.Das Freitags vegetarische Kost nur angeboten wird, ebenso ein Unding. Dachte wäre ein Scherz als es mir morgens die and Gäste sagten weil keine Wurst zu sehen war.Das ist doch jedem selbst überlassen ob er Wurst und Fleisch isst. So kann man auch Geld sparen. Da ich keinen Käse esse mußte ich das Brötchen nur mit Margarine essen.Die 30 Euro für die Medienpauschale ebenfalls Abzocke. WLAN ist überall kostenlos und in der Klinik war so gut wie nie Empfang.Reinigumg der Zimmer lässt zu wünschen übrig,aber kein Wunder bei 3 Minuten pro Zimmer

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 24.08.2023

Schade, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Da Sie einige Punkte bemängeln, bieten wir Ihnen gerne noch einmal ein Gespräch mit unseren Kollegen vor Ort an. Bitte schreiben Sie hierzu eine Mail an [email protected] oder kontaktieren Sie uns über unser Formular Lob & Kritik auf unserer Webseite www.paracelsus-kliniken.de. Wir werden uns dann bei Ihnen melden. Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

SUPER REHA

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (etwas mehr Zeit bei der Visite wäre schön)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Post Covid, Allergisches Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte in erster Linie die Freundlichkeit der Mitarbeiter in allen Abteilungen hervorheben. Das hat mich wirklich positiv beeindruckt.
Ich hatte ein ausgewogenes Therapieprogramm , vor allem hat es mir in den 4 Wochen auch etwas gebracht. Durch die Vorträge verstehe ich einige Dinge jetzt besser. Natürlich ist mir auch klar, dass ich zuhause weiterhin "dran bleiben " muss.
Ich hatte Einiges an Diagnostik, dafür bin ich dankbar.
Das Essen war immer super. Ich habe viele vegetarische Gerichte probiert und damit auch Ideen für Zuhause gesammelt. Die Mitarbeiter von Küche und Service sind immer aufmerksam und freundlich.
Das Reinigungspersonal ist umsichtig und gut gelaunt.
Ein dickes Dankeschön an alle Mitarbeiter!

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 14.08.2023

Für uns ist es sehr schön zu lesen, dass Sie eine "super Reha" bei uns hatten. Sie können sehr stolz auf sich und Ihre Leistungssteigerung sein. Toll, dass Sie so viele lobende Worte an unser Klinikteam gerichtet haben. Dieses Lob geben wir sehr gerne weiter. Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Reha noch lange in guter Erinnerung behalten und weiterhin am Ball bleiben.

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Gut aufgehoben, viel gelernt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
allgemeine Freundlichkeit, das Essen, die Lage, ...
Kontra:
Krankheitsbild:
Long-Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wichtig war mir als Long-Covid-Patient die Anpassbarkeit des Programms an die eigene Leistungsfähigkeit. Hier hatte ich anfangs Bedenken aufgrund meiner schlechten Kondition durch mehrere Monate LC. Ich kann jedoch nur Positives berichten. Das Personal war weitgehend mit Long Covid vertraut, ich konnte die Belastung insbesondere in meinem Crash (bedingt durch privat "eingefangene", kognitive Überlastung) problemlos runterfahren. Von psychologischer Seite wurde ich fast dazu gedrängt. Der Chefarzt der Pneumologie weiß um die Besonderheiten bei einer LC-Reha und hat seine Mitarbeiter offenbar gut informiert.
Verschiedenste Anwendungen sind möglich. Da ich so viel wie möglich ausprobieren wollte, habe ich auch um Anwendungen gebeten, die nicht auf meinem ursprünglichen Plan standen, und diese auch bekommen. So konnte ich einiges darüber erfahren, was mir hilft und gut tut, und was ich getrost lassen kann. Die medizinisch-psychologische Betreuung war somit sehr gut.
Alle weiteren Bereiche der Klinik wissen auch zu glänzen. Glänzende Stimmung unter den Therapeuten machen die Anwendungen und das Training zu einem Erlebnis, das Essen wird vor Ort gekocht und ist vorzüglich. ALLE Angestellten sind freundlich und haben ein offenes Ohr. Mein Zimemr war top, die Lage im Harz sowieso, gefehlt hat mir nichts.
Viel Licht, kein Schatten? Zwei Vorschläge, um das Gute besser zu machen, habe ich tatsächlich: Zum einen hätte ich mir eine regelmäßige Runde mit jeweils allen anwesenden LC-Patienten gewünscht, zum anderen war die Kommunikation mit dem betreuenden Assistenzarzt zuweilen nicht ganz zielführend. Ob letzteres eher an der sprachlichen Barriere oder unzureichendem LC-Wissen lag, kann ich nicht beurteilen.
Ich würde jederzeit wieder "einchecken" und kann die Klinik guten Gewissens empfehlen.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 18.04.2023

Herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung und Ihre ausführlichen Erfahrungen. Es freut uns zu hören, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt "sehr zufrieden" waren. Schön, dass Sie unsere medizinisch-psychologische Betreuung loben und Sie viele verschiedene Anwendungen ausprobiert haben, um zu entscheiden was Ihnen guttut. Wir hoffen, dass die Erfahrungen, die Sie bei unseren Therapien gemacht haben, noch lange in positiver Erinnerung bleiben. Wir bedanken uns bei Ihnen auch für Ihre zwei Verbesserungsvorschläge und Anregungen. Wir werden diese an die Klinikleitung weitergeben.

Danke für Ihre Weiterempfehlung und bis zum nächsten "einchecken".

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik

Nicht empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 223   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie hervorragend
Kontra:
Arztgespräche
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr unkompetent, 4 Anwendungsnamen( Rückengymnastik, Hockersport, Atemtherapie, Sport nach App) laufen unter den gleichen Übungen, ABI Messung war grenzwertig ,wurde trotzdem nicht zum Kardiologen überwiesen, Assistenzärztin unkompetent,bei Gesprächen erfolgt keine Aufklärung, Abschlusswerte gibt es keine, Abschlussbericht mit Widersprüchen und falschen Angaben.
Die Küche lässt sehr zu wünschen übrig,für einen Erwachsenen viel zu wenig,und teilweise kaltes Essen. Das Freitag ein Vegantag für alle gilt, empfinde ich als dreist,man sollte nicht gezwungen werden Vegan zu essen!!!
Die Bitte dem Onkologen vorgestellt zu werden ( Tumor- Op,+ Darmverschluss OP) wurde ebenfalls nicht berücksichtigt, obwohl ich nach wie vor Probleme dessen habe.
Das was dem Patienten wirklich gesundheitlich wichtig ist wird einfach ignoriert.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 23.02.2023

Danke für Ihr Feedback. Wir möchten uns entschuldigen, dass Sie bei uns im Haus Erfahrungen machen mussten, mit denen Sie sehr unzufrieden waren. Wenn Sie noch einmal das persönliche Gespräch mit uns suchen möchten, dann richten Sie hierzu gerne eine Mail an [email protected] oder kontaktieren Sie uns über unser Formular Lob & Kritik auf unserer Webseite www.paracelsus-kliniken.de.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik

Katastrophe Medienpaket

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Küche
Kontra:
Internet
Krankheitsbild:
Post COVID
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich möchte einmal kurz meine Erfahrung schildern.
Super zufrieden bin ich mit der Küche. Viel Abwechslung und es schmeckt.
Bei den Therapeuten muss ich sagen, dass es mir auch sehr gut gefällt. Vor allem die Neuro-Physiotherapie ist spitze.
Bei den Ärzten bin ich mir nicht so sicher. Die Visiten laufen nach Schema ab. Was möchten Sie, gefällt Ihnen das, dann nehmen wir das noch mit in den Therapieplan.
Auf Krankheiten wird nicht eingegangen.
Oder, Aufgrund ihrer Krankheit empfehle ich Ihnen….
Ganz sauer aufgestoßen hat mich am Anfang der quasi zwang… zum Medienpaket…. 30€ kostet das Paket mit Telefon TV und WLAN.
Telefon ist in Ordnung und funktioniert. Handy Empfang LTE auf den Zimmer, so gut wie gar nicht vorhanden.
TV… ist eine terrestrische Übertragung mit Koaxialkabeln und ob das gesteuert werden kann bezweifle ich, also wäre das auch frei….
WLAN ist sowieso frei
WLAN funktioniert auf den Zimmern so gut wie gar nicht.
Sehr guten WLAN Empfang gibt es nur im Bereich Empfang und Cafeteria.
Also, erst einmal ablehnen und schauen was geht und was nicht.
Gleich in der ersten Woche hatte ich das WLAN reklamiert. Geändert hat sich in den 6 Wochen Aufenthalt nichts. Es erweckt den Eindruck das es einfach ausgesessen wird. Interessiert nicht wirklich jemanden. Hauptsache 30€ im Sack und das bei jedem Patienten…. Lizenz zum
Gelddrucken… Traurig aber wahr…

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 13.02.2023

Vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback zu Ihrem Aufenthalt bei uns. Es freut uns, dass Ihnen unser Essen, sowie unser Therapieteam zugesagt hat. Schön, dass Ihnen vor allem unsere Neuro-Physiotherapie in guter Erinnerung geblieben ist.
Wir bedanken uns bei Ihnen auch für die gerechtfertigte Kritik. Wir bedauern, dass wir Ihnen in diesem Punkt nicht gerecht werden konnten und besprechen das Thema noch einmal im Klinikteam.

Wir hoffe dennoch, dass die guten Erfahrungen aus der Physiotherapie noch lange anhalten und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik

Schlecht

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Onkologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist einfach nur scheisse....Zimmer dreckig ....Essen, können sich nicht auf Nahrungsmittel Unverträglichkeit einstellen.....Als Patient gleich Null/ Befunde - Arztberichte werden nicht gelesen ....man wird als krank entlassen ....von der Bettwäsche holt mann sich auschlag....Diese Klinik geht nicht...Und die sogenannte Medienpauschale, für Fernsehen und Telefon geht auch nicht, nur abzocke , sollte mann nicht bezahlen...

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 27.12.2022

Wir bedauern, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten.
Da Sie einige Kritikpunkte haben, bieten wir Ihnen an, noch einmal persönlich das Gespräch mit uns zu suchen. Richten Sie hierzu gerne eine Mail an [email protected] oder kontaktieren Sie uns über unser Formular Lob & Kritik auf unserer Webseite www.paracelsus-kliniken.de.

Wir wünschen Ihnen dennoch alles Gute und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Kompetente REHA-Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Lage, wenn auch etwas abgelegen - Anreise mit eigenem Fahrzeug ist angebracht.
Trotz aufwendiger Sanierung spürt man immer noch ein wenig den "Charme" der einstigen Wismutklinik in dem großen "Betonklotz".
Doch das hat meines Ermessens keine negativen Auswirkungen auf die Qualität der Betreuung.
Medizinisch fühlte ich mich in guten Händen, war mit der Betreuung generell sehr zufrieden. Dies bezieht sich sowohl auf die diagnostischen, als auch auf alle rehabilitativen Bereiche.
Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. Schlitt mit seiner fachlichen Kompetenz und seiner psychisch einfühlsamen Patientenführung! Individuelle Anpassungen an den Behandlungsplan und Ansprechbarkeit bei allen Problemen waren für ihn selbstverständlich.
Im Großen und Ganzen waren alle Mitarbeiter sehr freundlich und nicht zuletzt trugen die gute Küche und das nette Personal im Restaurant zum Reha-Erfolg bei.

Ein Dank als Patient und von meiner Gattin, die mich begleiten durfte.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 27.12.2022

Danke für Ihre Bewertung. Schön, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden und sich "medizinisch in guten Händen gefühlt" haben. Ihre netten Worte an unser Personal, unseren Chefarzt Prof. Dr. Schlitt und der Dank in die Küche, geben wir mit einem großen Lächeln weiter. Wir sind mit Ihnen einer Meinung, dass eine gute Küche und nettes Personal zu einer erfolgreichen Reha dazugehören.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Frau alles Gute und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik Bad Suderode!

Wunderbare Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Natur
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungeembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fahre Morgen wieder Gesund nach Hause.
Vielen Dank an alle Ärtze und Mitarbeiter des Paracelsus Klinik Bad Suderode. Es war eine erfolgreiche Zeit und ich bin so glücklich, dass ich die richtig Rehabilitation Klinik ausgesucht habe.
Zimmer sind groß genug, wird jeden Tag sauber gemacht. Essen ist genug, mit viele Auswahl, super nette Mitarbeiter in Speisesaal.
Viel Wanderweg, mit viel Natur. Ich war die drei Wochen ohne Auto, bin viel gelaufen und hat das Auto nicht vermisst.
Personal mega freundlich!
Alle Anwendungen waren sinnvoll!
Vielen Dank für alles!

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 18.10.2022

Schön, dass Sie mit Ihrer Reha in unserem Haus zufrieden waren und Sie eine "erfolgreiche Zeit" bei uns hatten.
Über Ihre lieben Worte haben wir uns sehr gefreut und geben diese sehr gerne an unsere Kolleginnen und Kollegen weiter.
Das unsere schöne Natur sich positiv auf den Rehaerfolg auswirken kann, können wir nur zustimmen.

Wir hoffen, dass Sie eine angenehme Heimfahrt hatten und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Immer gerne wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Viele tolle Anwendungen
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind heute unseren letzten Abend in der Reha Einrichtung in Bad Suderode. Mein Ehemann und ich haben hier 3 Wochen eine gemeinsame Reha gehabt. Es hat uns hier sehr gut gefallen. Das gesamte Personal ist super freundlich. Egal ob Arzt, medizinisches Personal, Therapeuten, Reinigungspersonal, Service im Speisesaal und Mitarbeiter in der Küche. Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen, denn ich meine wirklich alle. Viele tolle Anwendungen konnten wir beide währen unseres Aufenthaltes besuchen. Diese wurden immer gemeinsam mit dem Arzt besprochen. Individuelle Wünsche wurden gerne unter Beachtung der medizinischen Voraussetzungen Berücksichtigt. Ein dickes Lob auch an die Küche. Hier wird selbst gekocht. Das Essen ist richtig super. Auch wir fahren mit ein paar Kilos mehr nach Hause. Ich kann nur nochmals Danke sagen und immer gerne wieder Reha oder Anschlussheilbehandlung in Bad Suderode.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 26.09.2022

Vielen Dank für Ihre Bewertung und tollen Worte zu Ihrem Aufenthalt bei uns. Es freut uns, dass Sie zusammen mit Ihrem Mann eine gute Reha hatten und es Ihnen "hier sehr gut gefallen" hat. Ihre lieben Worte an unser Team geben wir sehr gerne weiter. Auch wir sagen bei Ihnen DANKE und empfehlen Sie uns gerne weiter.

Wir hoffen, dass Sie eine angenehme Abreise hatten und Sie noch lange von den Erfahrungen aus der Reha profitieren können.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Lieber Reha anderswo!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe oben, Harz ist schön
Kontra:
Unzureichende medizinische Betreuung
Krankheitsbild:
KHK, Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schön gelegen, der zugehörige Bäderort ist allerdings nicht belebt.
Positiv: Sporttherarapien unter kompetenter und freundlicher Anleitung. Die Abteilung Funktionsdiagnostik ist ebenfalls top!Die Küche lässt nichts zu wünschen übrig, sehr abwechslungsreiche Auswahl,reichhaltiges Salatbuffet. Freundliche Mitarbeitende.
Das Reinigungspersonal arbeitet ebenfalls gut.
Und ansonsten? Uninspiriert bis uninteressiert und unorganisiert! Das medizinische Personal fühlt sich teilweise gestört, Ärzt*innen sind nicht wirklich unterstützend, hören manchmal nicht mal richtig zu. Die Planung der Anwendungen ist unüberlegt und teilweise sinnlos. Einige Mitarbeitende (Empfang, Kasse etc.) erwecken den Eindruck, dass sie lustlos und genervt sind.
Der Hammer: Wasser muss käuflich erworben werden und kann nicht einfach in eigene Flaschen abgefüllt werden. Eine unverschämte Geldachneiderei! Die Begründung ist verlogen (Hygiene), um zum Essen ein Glas zu füllen, muss man dieselben Knöpfe drücken.
Gesamt: Nicht zu empfehlen! Schade!

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 22.09.2022

Erst einmal danken wir Ihnen für Ihr Feedback. Es freut uns zu hören, dass die Lage unserer Klinik Ihnen gefallen hat. Wir finden es wichtig, dass man sich während seiner Reha in der Umgebung wohlfühlt. Ebenso haben wir uns über Ihre positiven Worte zur Sporttherapie, Funktionsdiagnostik, Küche und Reinigung gefreut. Wenn Sie aus anderen Bereichen einen uninteressierten und unorganisierten Eindruck erhalten haben, dann bedauern wir dieses. Alle unsere Mitarbeitenden sind stets bemüht Offenheit und Freundlichkeit gegenüber unseren Patienten auszustrahlen.
In unserem Speisesaal befindet sich eine Trinkwasseranlage, aus der unserer Patienten sich entgeltfrei in bereitgestellten Gläsern Trinkwasser mit und ohne Kohlensäure selbst entnehmen dürfen. Hier haben Sie ganz recht. Aus hygienischen Gründen ist eine Flaschenabfüllung nicht gestattet. Der Speisesaal ist allerdings ganztägig für alle Patienten zugängig. Zusätzlich steht unseren Patienten tagsüber ein Behältnis mit Tee sowie Thermoskannen zum Abfüllen zur Verfügung. Die Kannen dürfen selbstverständlich mit auf das Patientenzimmer genommen werden. Tee ist ebenfalls entgeltfrei.

Wir hoffen, dass Sie auch weiterhin die Sporttherapie und den Harz in guter Erinnerung behalten und wünschen Ihnen alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Maximaler Erfolg

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Fachkompetenz und großes Engagement
Kontra:
für weniger mobile Patienten ist die Klinik etwas abgelegen
Krankheitsbild:
Long-Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- kompetentes Team, sehr engagiert in Bezug auf Long-
Covid und neuen Entwicklungen auf diesem Gebiet
- Einsatz für eine bessere ambulante Nachsorge nach der
Reha
- gut abgestimmtes Therapieprogramm
- freundliche Atmosphäre
- sehr gute Verpflegung (es steht alles zur Verfügung,
wer sich komplett gesund ernähren möchte, braucht aber
auch ein gewisses Maß an Eigenverantwortung, und das
ist gut so)
- habe maximalen Erfolg erzielt: den Wiedereinstieg in
die Berufsfähigkeit, auch wenn es etwas gedauert hat
- vielen Dank an alle für die Unterstützung auf diesem
Weg und alles Gute für die Zukunft

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 13.09.2022

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback. Grandios, dass Sie mit Ihrer Reha bei uns in allen Bereichen sehr zufrieden waren und Sie Ihr persönliches Ziel: den Wiedereinstieg in den Beruf erfolgreich gemeistert haben. Sie können sehr stolz auf sich sein. Selbstverständlich leiten wir Ihr Dank an das Team weiter.

Wir haben Sie sehr gerne auf Ihrem Weg unterstützt und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Danke

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Long/Post Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Fachklinik mit einem fachlich sehr kompetenten und sehr freundlichen Team
Diagnostik und Therapien erfolgen gut strukturiert
An-und Abreise wurden hervorragend organisiert, ganz besonderer Dank an den Fahrdienstleiter

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 08.09.2022

Es freut uns, dass Sie rundum zufrieden mit Ihrer Reha bei uns waren. Die netten Worte an das Team und insbesondere an unseren Fahrdienstleiter geben wir gerne weiter. Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Reha noch lange in guter Erinnerung behalten.

Weiterhin gute Genesung,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

sehr gute Fachklinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachlich sehr kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Long Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- sehr gute Zimmer und sehr gute Verpflegung
- guter Kontakt zu Therapeuten und Ärzten
- freundliche Atmosphäre
- individuelles vielfältiges Therapie-Programm mit fachlich guten Informationen

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 22.08.2022

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr tolles Feedback. Schön, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt sehr zufrieden waren. Wir wünschen Ihnen, dass Sie noch lange von den positiven Erfahrungen hier in der Reha profitieren können.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

eigene Kurerfahrungen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Betreuung
Kontra:
schlechte ÖPNV Anbindung
Krankheitsbild:
COPD, Hypophysentumorop
Erfahrungsbericht:

War im Juli 22 als Begleitperson in der Klinik.
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Nach einem Unfall meiner Frau wurde mir angeboten mich privat zurück zuholen (Falls es Probleme mit dem Transportschein gebe).

Das Essen (Früh und Abend Buffet, Mittags Auswahl aus 3 Speisen) ist sehr schmackhaft und Abwechslungsreich.
Verschiedenes Obst und Salate stehen jedesmal bereit.
Zum Frühstück gab es verschiedene Teesorten (zum Selber Aufbrühen), warme und kalte Milch, Kakaopulver, Buttermilch und Kaffee.

Das Zimmer war Sauber und wurde täglich gereinigt.
Handtücher wurden regelmässig gewechselt.
Fernseher, Radiowecker und Telefon können z.T. (gegen Aufgeld gebucht werden). Bei vorzeitiger Abreise erfolgt eine Rückrechnung.

Bei Behandlungen wurde auf die Kurpatienten Rücksicht genommen und auf dessen Anfragen und Behinderungen Rücksicht genommen.

Corona bedingt war das Freizeitangebot etwas eingeschränkt.
Ein eigenes Fahrzeug ist empfehlenswer da die Anbindung an das ÖPNV nicht die Beste ist.

Meine Frau und Ich haben gute Erfahrungen gemacht und Bitten alle Kritiker ihre Probleme offen und ehrlich "in der Klinik" vor Ort anzubrechen.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 04.08.2022

Wir freuen uns über Ihr Feedback. Schön, dass Sie und Ihre Frau mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren und gute Erfahrungen bei uns machen konnten. Wir hoffen Sie hatten beide eine gute Erholung bei uns. Empfehlen Sie uns gerne weiter!

Wir wünschen Ihnen beiden weiterhin alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Fachlich kompetente Anschlussheilbehandlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal, Küche sehr gut (man muss es auch unter Gesundheitsaspekten sehen, sehr viel Zucker und fettreduzierte Kost), Unterbringung und Anwendungen sehr gut.
Ich bin rundum zufrieden mit meinem Aufenthalt. Die Lage der Klinik ist mitten im schönen Wald. Ein Auto ist von Vorteil.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 28.07.2022

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr durchweg positives Feedback. Toll, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt "rundum zufrieden" waren. Schön, dass Sie vor allem unsere angenehme Kliniklage ansprechen. Sie lädt tatsächlich zum Durchatmen ein.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass Sie noch lange von den positiven Erfahrungen aus der Reha profitieren können.

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik

Jeder Wunsch sollte genau überlegt sein

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Essen
Kontra:
Zu wenig Therapeuten
Krankheitsbild:
Long Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Konzept ist im Ansatz nicht schlecht aber da es sehr wenige Therapeuten gibt ( bei Privatzahlung sieht es anders aus) und diese sich nicht auf Long Covid Patienten umgestellt haben ist es schwer eine angemessene Therapie zu gestalten und übrigens noch Mal für alle die es interessiert Covid/ Long Covid ist keine ausschließliche Lungenerkrankungen. Covid greift den ganzen Körper an.Wenn das in die Köpfe geht wäre man auf einen guten Weg.Ein Chef und sein Konzept reicht leider nicht aus ich wünsche Ihm das er seine Mitarbeiter dazu bringt ihn zu verstehen und an einem Strang zu ziehen. Leider ist auch wo Besucher sind Covid nicht weit.Liebe Besucher bleibt zu Hause und schützt die Patienten indem ihr nicht kommt.Zum Schluss möchte ich noch sagen ich habe dazugelernt und weiß jetzt noch genuger was ich nicht brauche in meinem Leben.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 18.07.2022

Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern, dass wir Ihre Erwartungen an einen Reha Aufenthalt bei uns nicht erfüllen konnten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an dieser Stelle zu Therapieinhalten keine Stellung nehmen können. Wenn Sie noch einmal persönlich das Gespräch mit uns suchen möchten, dann richten Sie hierzu eine E-Mail an [email protected] oder kontaktieren Sie uns über unser Formular Lob & Kritik auf unserer Webseite www.paracelsus-kliniken.de.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Saufgelage

Hämatologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Veraltet)
Pro:
Ärzte... Therapeuten..Personal
Kontra:
Der Alkoholmissbrauch
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in dieser klinik.habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt,von Ärzten Therapeuten und sonstiges Personal. Aber das was im Raucher Pavillon abgeht ist nicht normal und asozial. Ich bin selbst Raucher aber was dort abends gesoffen wird und Ich meine gesoffen wird ist ekelhaft.sowas habe ich noch nie erlebt und gesehn,teilweise bis 10 bis 15 Mann und Frau besaufen sich jeden Abend,echt widerlich

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 27.06.2022

Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre ehrlichen Worte. Es freut uns zu hören, dass Sie sich in unserer Klinik "sehr gut aufgehoben gefühlt" haben. Ihre lobenden Worte geben wir gerne an das Team weiter.
Wir bedauern, dass Sie Erfahrungen gemacht haben, mit denen sie verständlicherweise unzufrieden waren. Wir werden die Vorfälle prüfen. Wenn Sie noch einmal persönlich über diese Vorfälle mit uns sprechen möchten, können Sie uns über unser Formular Lob & Kritik auf unserer Webseite www.paracelsus-kliniken.de kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik

Beste Reha die ich je hatte

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (der Akzent der Ärzte zwingt, genau hinzuhören)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit aller Mitarbeiter ist beispielhaft
Kontra:
man sieht dem Haus sein Alter an, der Maler sollte mal bestellt werden
Krankheitsbild:
Herzinsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider geht meine Reha in 2 Tagen hier zu Ende.
Ich habe mich hier sehr wohl und vor allem ernst genommen gefühlt.
Egal ob Reinigungspersonal, die flotten Mädels im Speiserestaurant, über den Empfang, die Therapeuten, Schwestern und Ärzte, alle waren sehr freundlich und hatten ein lächeln auf den Lippen.
Man kann hier sogar sagen, das durch die gute Laune des Personals, die
Therapien sogar Spaß bereitet haben. Das habe ich ein paar Kilometer weiter, in einer anderen Rehaklinik ganz anders erlebt. Dort war ich sehr froh, als die 3 Wochen vorbei waren.
Die Verpflegung, vor allem das Mittagessen war für eine Rehaklinik wirklich sehr sehr gut, wenn man bedenkt, welches niedrige Budget für die Verpflegung bereitgestellt wird. Und wenn ich das als mäkeliger Zeitgenosse sage, dann kann sollte eigentlich niemand etwas an der Verpflegung zu meckern haben. Auch die kleine, aber feine Cafeteria hatte täglich frischen Kuchen und Eis im Angebot. Auch Getränke, etwas zum naschen ect. konnte man dort erwerben. Selbst Mineralwasser wurde wenn man es wollte, aufs Zimmer gestellt. Mehr braucht es in einer Reha auch nicht. Man ist ja nicht zum schoppen hier. Auch zum Thema Sauberkeit habe ich eigentlich nur positives zu berichten. Die Mädels vom Housekeeping geben sich größte Mühe, das Objekt sauber zu halten und dabei grüßen sie jeden der vorbei geht, mit einem freundlichen Lächeln.
Das einzige, was ich anzumerken habe ist, das der Maler mal wieder durch das Haus geschickt werden sollte. Überall gibt es hier und da kleinere Beschädigungen und die Farbe wirkt auch nicht mehr sehr frisch.

Alles in allem waren das sehr sehr gute 3 Wochen und wenn in 2 Jahren die nächste Reha ansteht, versuche ich auf jeden Fall wieder hier her zu kommen.

Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an das gesamte Team.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 07.04.2022

Wir bedanken uns sehr für Ihr lobendes Feedback und die positive Rückmeldung. Es freut uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt rundum zufrieden waren und "die Therapien sogar Spaß bereitet haben". Das ist genau unser Ziel. Denn der Erfolg Ihrer Reha-Maßnahme hängt letztendlich auch davon ab, ob Sie sich in Ihrem Umfeld wohlfühlen.

Wir hoffen Ihnen bleibt die Reha in guter Erinnerung und, dass Sie noch lange von Ihren Erfahrungen profitieren können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Enttäuscht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
..
Kontra:
...
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll! Mein Aufenthalt war die absolute Katastrophe. Nach einem Herzinfarkt, wurde mir eine AHB in dieser Klinik empfohlen. Der erste Tag (22.02.22) war schon sehr fragwürdig. Ein Hospitant machte mit mir die Aufnahme, dann kam noch ein Arzt hinzuh der erstmal meine Medikamente absetzte. 1 Woche später endlich Visite beim Chefarzt, leider wurde es auch da nicht besser. Die Krönung war noch, dass ich fast 1/2 Wochen schmerzen im Knie hatte und man gab mir Tabletten die ich als Herzpatient garnicht nehmen darf und kühlen sollte ich mit einem Handtuch. Dann nach den 1/2 Wochen kam man endlich auf die Idee mich zur Notaufnahme zu fahren. Und was kam raus..Patellasehne angeknackst. Der Orthopädie in der Notaufnahme schüttelte nur nit dem Kopf, als ich ihm sagte wie lange ich schon die Schmerzen habe. Zurück von der Notaufnahme bin ich dann mit dem Befund ins Schwesternzimmer. Selbst nach dem Befund musste ich regelrecht im Schwesternzimmer anfragen wie es nun weiter geht. Zu guter letzt sagte dann eine Schwester zu mir ich kann ja auch nach Hause fahren und solle es selbst entscheiden. Dieses wollte ich jedoch mit einem Arzt besprechen. Natürlich konnte man mir in der Klinik nicht weiterhelfen, sodass ich nach 2/1 Wochen die Heimreise antrat. Was ich auch sofort bejahte. Ich für mich kann sagen, dass diese Klinik für mich nichrs gebracht hat. Es fehlt den Schwestern, sowie den Ärzten eindeutig Empathie und soziales Verständnis. Man ist dort nur ein zahlender Patient und mehr nicht. Die Dame (Frau M.)vom Sozialdienst sollte auch mal in sich gehen, ob sie qualifiziert für diese Tätigkeit ist. Mir saß noch nie sowas inkompetentes gegenüber. Selbst für Wasser, was eigentlich zur Grundversorgung zählt, musste man zahlen. Ich bin einfach nur traurig und sprachlos das man so abgefertigt wird. Hingefahren wegen einem Herzinfarkt und nach Hause gefahren mit einem kaputten Knie was jetzr auch 2-3 Monate durch Physiotherapie behandelt werden muss. ???????????? Etwas postives möchte ich auch sagen, waren für mich die Schwestern in der Funktionsdiagnostik und 3 Therapeuten,

2 Kommentare

ParacelsusKlinikBad am 14.03.2022

Vielen Dank für Ihre ehrliche Rückmeldung, die wir sehr ernst nehmen und gemeinsam im Team besprechen werden. Wir möchten uns entschuldigen, dass Sie bei uns im Haus Erfahrungen machen mussten, mit denen Sie sehr unzufrieden waren. Dass Sie Ihren Unmut darüber kundtun, können wir deshalb nachvollziehen.

Wir möchten Ihnen anbieten, dass Sie noch einmal mit uns Kontakt aufnehmen, damit wir gemeinsam und persönlich über Ihre Erfahrungen sprechen können.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft trotzdem alles Gute,

Ihr Team der Paracelsus Harzklinik

  • Alle Kommentare anzeigen

Da ist noch deutlich Luft nach oben

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Insgesamt habe ich mich nicht erholt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Vegetarisches Essen: Selbst die Ernährungsberaterin war ratlos)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Der Arzt sollte besser wissen, welche Untersuchungen gemacht werden müssen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Kein vegetarisches Essen.
Krankheitsbild:
Brustkrebserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3 Wochen Anfang 2020 in der Klinik. Während meines Aufenthalts hatte ich 3 verschiedene Ärzte. Einige Untersuchungen, die eigentlich Standard sein sollten, wurden bei mir auf dem letzten Drücker gemacht. z.B. Lungenfunktionstest.
POSITIV:
- die Umgebung der Klinik ist zum Erholen super.
- Es gibt eine Lehrküche
- Die Sauna ist zwar im Keller, aber nett gemacht. Muss man nur wissen, dass es sie gibt.
- Die Tischtennisplatte kann immer genutzt werden, wenn der Therapieraum frei ist. (Haben wir selber entdeckt)

NEGATIV:
- Die Zimmer im oberen Stockwerk sind klein und veraltet. Das habe ich schon freundlicher gesehen.
- Es gibt kaum warme Mahlzeiten für Vegetarier. (Ich hatte zwei Wochen lang die Beilagen des Hauptgerichtes als Mahlzeit (Kartoffeln, Reis und Gemüse).
- Viele Speisen sind in Alu verpackt. (Marmelade, Wurst, Schmierkäse
- Die in der Lehrküche gekochten Gerichte finden leider nie den Weg ans Bufett.
- Bei den Anwendungen werden keine Unterschiede gemacht. Ob man hier zur AHB oder zur Reha ist spielt keine Rolle. Ich war permanent unterfordert. Worauf ich auch hingewiesen habe.
- Walken hatte ich genau einmal. Leider hatte man mich wohl ständig vergessen.
- Beschäftigungen wie, Korb flechten, Tonarbeiten, Holzarbeiten gehen nur unter Anleitung. Zweimal in der Woche 45 min.
- Es gibt Alkohol im Cafe.
FAZIT:
Ich würde hier auf keinen Fall wieder herkommen. Ständig wird für den Missstand als Begründung angegeben, dass Personal fehlt. Oder, dass das Personal leider keinen Einfluss auf die verschiedenen Sportangebote hat. Ich hatte das Gefühl, dass das Team nicht miteinander arbeitet, sondern eher jeder gegen jeden hetzt. Und das ging nicht nur mir so, sondern auch den Herzpatienten, die ich hier kennengelernt habe.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 20.01.2022

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und Ihr Feedback mit uns online teilen. Auch, wenn Ihr Aufenthalt schon eine Weile her ist.

Wir bedauern Ihre negative Bewertung sehr. Schade, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt nicht in allen Bereichen zufrieden waren. Wenn Sie noch einmal persönlich das Gespräch mit uns suchen möchten, dann richten Sie hierzu eine E-Mail an [email protected] oder kontaktieren Sie uns über unser Formular Lob & Kritik auf unserer Webseite www.paracelsus-kliniken.de. Wir nehmen Ihre Kritik ernst und sind jederzeit für konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge offen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an dieser Stelle keine Stellung zu Therapieeinheiten nehmen können.

Dennoch freut es uns, dass Ihnen insbesondere die Umgebung gefallen hat. Die Lage und vor allem der Harz können sicherlich auch ein Stück weit helfen, Gedanken und Sorgen zu vergessen und zur Erholung beitragen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,
Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Long Covid Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr guter Rehaerfolg)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jede Woche Visite und auf Nachfragen auch sofort)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliches Arztgespräch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Termin konnten nach Wusch auch verschoben werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Top Zimmer, Balkon, W-lan, Fernsehrer könnte kostenlos sein)
Pro:
sehr nettes Klinikpersonal, tolle Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Long Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer schweren Covid Erkrankung habe ich eine Anschlussheilbehandlung in Bad Suderode für 4 Wochen absolviert. Sehr geschwächt,konnte kaum Treppen steigen und der Allgemeinzustand ließ zu wünschen übrig, kam ich nach Bad Suderode. Die Klinik liegt traumhaft im Wald. Das Personal von der Küche bis zu den Schwestern und Ärzten sind top. Freundlich, konnten immer angesprochen werden, man bekam bei Notfällen auch sofort einen Termin beim Arzt. Die Therapietermine werden konkret mit jedem abgesprochen. Das Zimmer liegt wunderschön mit Balkon zum Wald. Das Essen, 3 Wahlgerichte, Vorsuppe, Nachspeise, Obst, großes Salatbuffet lässt keine Wünsche offen. Am Anfang der Reha konnte ich die Treppen bis zum Zimmer nur mit Pausen schaffen, zum Ende habe ich es in einem Zug geschafft. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man kostenlos im Harz fahren. Davon habe ich viel Gebrauch gemacht und bin dann von den umliegenden Orten zurück zur Klinik gewandert.
Für ältere Menschen ist es wahrscheinlich schwierig dort wegzukommen. Zweimal in der Woche fährt ein Auto in den Ort und zum Supermarkt. In der Klinik gibt es ein wunderschönes Kaffee und dort bekommt man alles was man zusätzlich benötigt.
Ich würde jederzeit wieder nach Bad Suderode fahren.

1 Kommentar

ParacelsusKlinikBad am 22.11.2021

Wir bedanken uns sehr für Ihr lobendes Feedback und die positive Rückmeldung. Toll, dass Sie mit jedem Punkt Ihres Aufenthalts "sehr zufrieden" waren. Ebenso freuen wir uns, dass Sie die Umgebung und unseren schönen Harz als Erholung in der therapiefreien Zeit für sich nutzen konnten. Ihre lobenden Worte geben wir sehr gerne an das Team weiter.

Wir hoffen Ihnen bleibt die Reha in guter Erinnerung und, dass Sie noch lange von Ihren Erfahrungen profitieren können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr Team der Paracelsus Harzklinik!

Kuraufenthalt beantragt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Antrag auf Reha wurde abgelehnt!

Wohlfühlengel, statt Harzhexen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wie beschrieben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiterführende Maßnahmen waren das "I-Tüpfelchen")
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (teilweise etwas eng abgesteckt Termine)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (tiptop)
Pro:
fachliche Kompetenz, ständige Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft, sehr gutes, abwechslungsreiches Essen, saubere und moderne Einzelzimmer
Kontra:
da gab es nichts....
Krankheitsbild:
??-infarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gepflegte, mit überwiegend freundlichen Mitarbeitern besetzte, fachlich kompetente, um das Wohlergehen bemühte, mit hellen Einzelzimmern ausgestattete und nicht zuletzt mit exzellenter Küche ausgestattete Klinik. Ich bin kein "Allesschönschreiber" aber auch keiner, der nur das Negative sucht. Bei meinen beruflichen Reisen und auch bei einigen Urlaubsreisen habe ich oft nicht Mal annähernd einen so guten und freundlichen Service erlebt. Wir haben leider die Corona-Ära, aber hier wurde das bestmögliche daraus gemacht.
Man sollte deshalb vielleicht mit Auto anreisen, um der langen Weile etwas zu entkommen, aber ansonsten kann ich diese Klinik am Harzrand mit besten Gewissen empfehlen. Vielen Dank an dieser Stelle auch der gesamten Crew dort.

Sehr empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1921   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zugeschnitten auf persönl. Krankheiten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfangreiche Untersuchungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zu viele Änderungen der Behandlungspläne)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Moderne Geräte)
Pro:
Ich war schon in einer anderen Klinik: kein Vergleich!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostataektomie, Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ausstattung, viele Fachinformationsvortäge durch kompetente Referenten, Patient wird als selbstbestimmender Mensch behandelt. Freundliches Personal, umfangreiche medizinische Untersuchungen, sehr gute Küche, freies WLAN, tolle Umgebung. Insgesamt: sehr gut!

Sehr zufriedenstellende Reha-klinik in jeder Hinsicht

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN ist unbedingt aufzurüsten... ist aber in zeitnaher Planung)
Pro:
Sehr gute medizinische und therapeutische Betreuung sowie super Essenangebote
Kontra:
nichts negatives gefunden ...ausser schlechtes WLAN - Angebot
Krankheitsbild:
Speiseröhren/Magenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute ärtzliche Betreuung und Therapieangebote weiterhin besonders hervorragendes qualitatives Essenangebot.
Man kann diese Reha-klinik nur weiter empfehlen...

Bitte macht weiter so !!!

Genauer hin schauen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Wlan und TV muss bezahlt werden)
Pro:
Landschaft
Kontra:
Nichts los
Krankheitsbild:
Astma, Herzkreislauf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Uns wurde die Einrichtung von der Rentenversicherung zugewiesen. Die Einrichtung ist schon in die Jahre gekommen. Das Zimmer ist vollkommen in Ordnung. Das Zimmer wurde in regelmäßigen Abständen gereinigt. Dies wurde alles zu unserer Zufriedenheit erledigt. Jederzeit freundlich und zuvorkommend. Die Verpflegung war gut. Die Auswahl war vollkommen ausreichend und vielfältig. Eine totale Enttäuschung was die 4 Wochen unternommen wurde. Rücksprache unsererseits an die Rentenversicherung erfolgt . Die gegen Entgelt zur Verfügung gestellte WLAN-Verbindung ist ebenfalls eine Frechheit. Die Verbindung ist grottenschlecht. Teilweise kommt man nicht rein, da zu viele Nutzer online sind, obwohl man dafür bezahlt hat. Totale Abzocke und die Preise sind ebenfalls realitätsfern! Ansonsten war das Personal durchweg sehr nett (Rezeption, Pflege, Therapeuten).

Von Sauberkeit keine Spur, Staubflusen überall, Utensilien vom letzten Patienten hinterm Bett gefunden, da fragt man sich, wurde das Zimmer überhaupt gereinigt? Reinigungspersonal total überlastet. Oberflächliche Reinigung einmal pro Woche. Essen ist eine Katastrophe. Von gesunder Ernährung keine Spur, dafür stehen als Ergänzung Automaten für Süßigkeiten zur Verfügung. Ist das das Konzept der Klinik?
Kritik und Hinweise auf Mängel sind nicht erwünscht und werden belächelt, denn spätestens nach 4 Wochen sind die Patienten ja weg. Vom Kurerfolg kann man nicht sprechen. Selbst bei den Behandlungen wird gespart und die Anwendungen erfolgen nicht sinnvoll. Nicht der Arzt entscheidet, sondern er fragt das Personal in welcher Reihenfolge noch Platz für eine Behandlung ist. Es wäre doch wirklich wünschenswert, wenn die Klinikleitung die Kritik ernst nimmt und einmal genauer hinschaut, wie die Patienten untergebracht und versorgt werden. Nimmt die Klinikleitung das Speisenangebot der Patienten in Anspruch oder gibt es für die Leitung eine extra Küche?
Für Lungenerkrankungen und Herzkreislauf nicht zu empfehlen

Sehr zu empfehlen!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung durch Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute ärztliche Betreuung, es wird auf alles eingegangen! Sehr gute Anwendungen, sehr nette Therapeuten! Essen ist sehr gut, das Küchenpersonal sehr nett. Sehr ordentliche Zimmer, auch die Reinigungskräfte sind sehr freundlich.

nichts Besonderes

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Essen gut -abwechselungsreich
Kontra:
viel Leerlauf - keine Freizeitaktivitäten
Krankheitsbild:
Prostata - CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erfahrungsbericht : vielleicht ist vieles Corona - bedingt,
Lage der Klinik – mitten im Wald.Wenig Möglichkeit zu Fuß was zu erkunden. Kommen eigentlich nur der Preußenturm , die Calciumquelle mitten im Wald und die Burgruine Lauenburg in Frage. das wars auch schon. Wegen Corona im Ort fast alles zu . Bericht von Mitpatienten - auch in der Umgebung fast alles geschlossen. Ohne Auto ist man sowieso aufgeschmissen.
In der Klinik wenig Freizeitmöglichkeiten: auf dem Flur im Treppenhaus steht ein Kicker und ein kleiner Billardtisch – habe während meines Aufenthaltes keinen daran spielen sehen.
Es wird im Haus nichts angeboten – Hauptaufenthalt im Zimmer - dafür muss man fürs Fernsehgucken bezahlen.
Internet hat ausnahmsweise nichts gekostet da nur eingeschränkt nutzbar.
Essenszeiten haben ständig gewechselt und man musste sich immer einen neuen Platz suchen.
Behandlungstermine recht wenige .
Im Großen und Ganzen eine enttäuschende Anschlussheilbehandlung

Aufenthalt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Küche hat sich mit dem Essen viel Mühe gegeben.Man kann es nicht allen Recht machen
Kontra:
Wenn man seine Meinung sagt wird man komisch angeschaut oder aus der Klinik geschmissen
Krankheitsbild:
Herz Kreislauf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War nicht nur Kardiologisch hier sondern auch wegen Lungenemboly und chronisch Asthma.Anwendungen wurden nur auf das Herz ausgelegt.Das ist sehr schade.Klinik ist nicht schlecht.Nur etwas abgelegen.Für Menschen mit Asthma nicht ganz geeignet.Auch nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen,da es Berg auf und ab geht.Wer noch gut zu Fuß ist kann viel wandern,da die Klinik direkt im Wald liegt.Wenn man sich etwas von der Umgebung ansehen möchte,muß man Glück haben und jemanden finden der mit dem Auto da ist.Falls man nicht gut zu Fuß ist.Auch ein großes Manko.
Anwendungen müssten auch besser auf den Patienten ausgelegt sein.

Bewertung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Küche sehr gut
Kontra:
Verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Lage der Klinik, für mobil eingeschränkte Menschen nicht empfehlenswert, da viel Wald u alles Bergauf geht. Für Menschen mit wenigen Einschränkungen optimal zum Wandern geeignet. Anwendungen sehr dürftig (vlt. Corona bedingt ) und hauptsächlich für ältere Menschen ausgelegt. Durchschnittsalter 70ig plus. Sauberkeit der Zimmer nicht optimal, geschuldet dessen, dass gefühlt die Reinigungskräfte pro Zimmer drei Minuten Zeit haben zu reinigen. Den zuständigen Arzt bekommt man zwei mal zu Gesicht, bei der Aufnahmeuntersuchung und zum Abschlussgespräch. Lobend zu erwähnen Frau Dr. Haak, sie nimmt sich für ihre Patienten bei der Visite sehr viel Zeit und zusätzliche Termine sind kein Problem für sie. An der Stelle sage ich ein herzliches Dankeschön.
Ich selbst hatte andere Erwartungen an die Klinik, da ich vieles anders kenne durch meine erste Reha. Im Speisesaal beginnt der tägliche Kampf immer auf´s Neue einen Platz zum Frühstück / Mittag u Abendessen zu finden, nicht ganz optimal.
Es sollte sich jeder sein eigenes Bild machen, ich würde die Klinik nicht weiterempfehlen.

Stationäre Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dank der Chefärztin der Onkologie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles toll
Kontra:
ein ärztliches Gespräch
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik alle Mitarbeiter freundlich
in allen Bereichen schöne Lage ich hatte ein tolles Zimmer Ärzte freundlich besonderen Dank an Frau Doktor Haak das Essen einfach nur lecker grossen Dank an alle komme gerne wieder habe mich wirklich gut erhohlt ich kann wirklich nicht verstehen was manche Leute immer meckern müssen

Erfahrung in 3 Wochen Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Gegend, freundliches kompetentes Personal
Kontra:
miserabler Handyempfang, dafür kann die Klinik aber nichts
Krankheitsbild:
Papillenkarzinom, akute Pankreatitis, Diabetiker
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Ankunft hatte ich einen sehr freundlicher Empfang,der sich über 3 Wochen in allen Bereichen von dem Reinigungspersonal bis zu den Therapeuten und Ärzten bestätigte. Das Therapieprogramm war trotz Corona Regeln wie Abstände und kurze Taktung der jeweiligen Programme sehr ausgewogen und hilfreich.Leider war die Sauna nicht geöffnet und wg Corona ein Termin für das Bad nach Feierabend etwas schwer zu bekommen. Ebenso der Kochkurs wäre für mich als neuer Dibetiker schön gewesen.(wg. Corona begrenzte Personenzahl) Leider fiel auch ein Kurs zum Thema Sozialrecht (als Krebspatient und Schwerbeschädigter bestimmt informativ)wg. Coronaerkrankung aus.
Die Wanderwege sind sehr schön und gut ausgeschildert und je nach Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet. Als ich wg. meiner Chemo Probleme mit den Nebenwirkungen bekam wurde mir schnell geholfen.
Absolute Spitze ist das Küchenpersonal mit Koch. Ein tolles Buffet zum Frühstück und Abenbrot, 3 Essen zur Wahl am Mittag.
Ich war zufrieden und kann die Klinik weiter empfehlen.
Unzufriedene gibt es überall ob im Urlaub oder sonstwo...

Weitere Bewertungen anzeigen...