• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Fachkrankenhaus für Orthopädie

Talkback
Image

Barbarastraße 11-12
99752 Bleicherode
Thüringen

14 von 17 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

17 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wirbelsåulen OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose/ Wirbelgleiten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einigen Jahren mit starken Rückenschmezen und Taubheitsgefühlen in den Beinen wurde mir zu einer OP mit Versteifung LW 4/5 geraten. Diese wurde im März diesen Jahres durchgeführt. Die OP verlief ohne Probleme, sodass ich am nächsten Tag wieder aufstehen konnte. Seit dem geht es mir von Tag zu Tag immer besser, dank der guten Arbeit von Dr. Ubl und Dr. Huttasch. Ein herzliches Dankeschön den Ärzten und dem ganzen Team der Station 3, sowie der Physiotherapeutin. Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Erfahrung Klinikaufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Information über die OP-Methode und dere Gesamtfolgen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassendes Gespräch mit ausreichend Zeit für Nachfragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut durchorganisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch Fachärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Information durch Mitarbeiterin der Physiotherapie
Krankheitsbild:
Hallux rigidus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht einen sehr strukturierten Eindruck. Die Arbeitsabläufe sind durchorganisiert und die menschlichen Seite wird vordergründig beachtet. Keine Frage bleibt unbeantwortet.

Pflegepersonal top Ärztin flop

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Dr. Kohler
Kontra:
DR.BAUM..... Verpflegung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann war in der Klinik Bleicherode zu einer Teilprothesen OP am Knie. Das Vorgespräch für die OP verlief so weit ganz gut außer das ihm da schon gesagt wurde er bräuchte keine Kur hinterher er wäre jung und könnte sich selber regenerieren. Mein Mann ist Schmerzpatient und chronisch krank. Also hat er schon eine gewisse Vorgeschichte.Das hat die Frau Dr. Bau... nicht interessiert. Diese Ärztin kam auch sehr überhäblich und von oben herab rüber. Mein Mann wurde operiert, kam dann aufs Zimmer und soweit verlief alles OK. Er muss über den Tag verteilt an die 11 Tabletten nehmen, ihm wurden im Krankenhaus aber an die 30 Tabletten am Tag in die Schachtel getan. Mein Mann ist gelernter MFA.Ihm wurden andere Blutdruckmittel verabreicht, andere BTM Mittel usw. Hätte er alle Tabletten genommen wäre es ihm sehr schlecht gegangen. Als chronischer Schmerzpatient sollte man auch nicht von jetzt auf gleich auf andere Medikamente umgestellt werden. Das alles zeugt von einer Inkompetenz und Fahrlässigkeit der Stationsärztin. Man gut das mein Mann wusste was er für Tabletten nehmen musste. Er sollte auch Tropfen nehmen wo selbst der Pfleger nicht wusste was es ist. Alles sehr fragwürdig in der Klinik. Zu dem wurde er über seine OP nicht aufgeklärt was gemacht wurde und was implantiert wurde. Auf Fragen bei einem sicherlich Assistenzarzt wurde ihm am 3 Tag alles erklärt was gemacht wurde. Das alles ist nicht in Ordnung wie mit den Patienten umgegangen wird. Die täglichen Visiten werden abgehalten als wenn ein Stück Vieh da liegt. Meinem Mann wurde dann nochmals gesagt er bräuchte doch keine Kur Ihm würde es nicht zu stehen. Das ist abgrundtief schlecht von der Stationsärztin nach solch einer OP zu sagen sie bräuchten keine Kur. Das Pflegepersonal ist top und freundlich. Die Speisen besonders das Mittag lässt zu wünschen übrig. An sich ist die Klinik fachlich ok aber man sollte das Amt der Stationsärztin Dr. Bau.... überdenken.

Danke an alle der Station 3

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wird alles möglich gemacht, was möglich ist
Kontra:
Fehlende Duschabtrnnung stellt für mich ein Sicherheitsproblem dar. Warum würden die Sitzkissen abgeschafft. Es wäre schön, wenn in den Zimmern Stehstühle und Greifzangen vorhanden sein würden.
Krankheitsbild:
Sponiolose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie immer war ich sehr zufrieden. Egal ob Putzfrau bis zum Oberarzt - alle superfreundlich. Ich fühle mich sehr gut verstanden. Was möglich ist, wird möglich gemacht. Super Behandlung. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen der Station 3 bedanken.

Wer kann bitte andere Klinik aufsuchen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Beratung, Behandlung, Umgang mit Patienten, Unterstützung,Essen
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nur mit Medikamenten vollgestopft, aber wirklich geholfen wurde mir nicht.
Ich wurde trotz genau so großer Schmerzen wie bei der Einlieferung entlassen.
Wie es weiter gehen soll, wurde mir trotz nachfragen nicht beantwortet.
Bezüglich der Anschluß Reha wurde ich nicht beraten.
Als ich dazu Fragen stellte, wurde ich sogar vom Arzt beleidigt.
Diese Klinik und der Großteil des Personals sind eine Katastrophe.

Wenn man nachfragt wird man unbequem.
Man soll gefälligst schön seine Schmerzmittel zu sich nehmen und den Mund halten.

Der Mensch ist wichtig!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Mit der Verpflegung kann ich nicht zufrieden sein)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit des medizinischen Personals
Kontra:
Schade, schade, schade, dass diese hervorragende Klinik dazu verdammt ist eine derart lieblose Verpflegung zu servieren ????
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.09. bis 01.10. 2018 zur Hüft OP in dieser Klinik. Ich fühlte mich wirklich gut aufgehoben. Großes Dankeschön an alle Schwestern, Pfleger, Physiotherapeuten und Ärzte, Sie alle leisten eine hervorragende Arbeit.

Laut Arzt Hätte ich schon nicht auf meinen eigenen Beinen reinlaufen dürfen .... Und der erste Neurologe wollt mich erst in 6 Monaten operieren

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes und freundliches Personal
Kontra:
Absolut nix
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen ... Für mich gibt es absolut nix negatives zu sagen !!!!

Super super super !!!!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hab noch sie solch Service genossen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fantastisch)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einzigartig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell diskret)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (So schnell nicht zu toppen)
Pro:
Alles für pro
Kontra:
Nix für Kontra
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall auf der 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als schmerzpatient in die Klinik Bleicherode gekommen und die Einweisung war trotz komplizierter Bürokratie nach kurzer Zeit erfolgt .
Zudem ist das gesamte Personal ob Pflege , Küchenpersonal, Schwestern oder Ärzte zu gleichen Teilen auf dem besten stand und absolut Kompetent.
Jeder Bereich so kommt es mir vor tut das allererste um den Patienten in Geborgenheit und Sicherheit zu wiegen.
Ob Ausstattung oder Hygiene, alles ist auf dem höchsten Niveau!
Die Klinik in Verbindung mit dem Personal ist für jedermann wärmstens zu empfehlen!
Ein großes Lob und großen Dank an alle .

Dankeschön!!!!!!!

Kompetente Teamarbeit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Sauberkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hexenschuss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von der Freundlichkeit sehr beeindruckt. Soweit ich es beurteilen kann, bin ich der Meinung, das hier sehr kompetente Menschen arbeiten , die immer um das Wohl des Patienten bemüht sind. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen und mich bei dem gesamten Team bedanken.

ein sehr gutes Klinik Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (leider nicht in jeden Zimmer Internet)
Pro:
sehr sehr gute Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft OP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik wo man das gesamte Team
loben muss da diese Qualität der Behandlung keine Einzelleistung seien kann.

KLEIN ABER FEIN

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weil der Patient individuell anerkannt wird.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Wartezeiten. sachlich ruhiges Einweisungsgepräch durch Dr. Heinemann.Selten wurde ich so sachlich und besonnen in einem Gespräch beraten.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bin am 22.04.2015 operiert. bin seit langen schmerzfrei.Danke an Dr.Barthels und Dr. Kohler. Aber auch an alle Schwestern und Pfleger um Frau Frischbier.Bei allem Stress seit ihr ein gutes Team.Trotz aller Schmerzen muß man auch mal lachen können.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Verwaltung ist nun mal eine trockene Angelegenheit. Die Abläufe sind strukturiert und logisch.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (ist unter heutigen finanziellen Zwängen Okay.)
Pro:
Hier wirst du noch wie ein Mensch behandelt ! Freundlich, höflich und nett!!
Kontra:
Nichts zu bemängeln!
Krankheitsbild:
linke Hüfte kaputt, es war nicht mehr auszuhalten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war vor Schmerzen nicht mehr auszuhalten.Also zum Orthopäden, Ursachen feststellen und ein halbes Jahr lang an ein Wunder glauben.Das Wunder traf jedoch nicht ein. Es wurde immer schlimmer.
Bekannte sagten , daß ich nach Bleicherode gehen sollte.Hier würde ausgezeichnete Arbeit geleistet.
Ich habe es nie bereuht. Im Gegenteil. Das halbe Jahr mit Schmerzen hätte ich mir sparen können.Einen OP-Termin bekam ich auch sehr schnell.(Und das als Kassenpatient)Die erforderlichen Untersuchungen und die Enweisungen
wurden ohne längere Wartezeiten durchgeführt.
Mann hat ja nun großen Schiss.(Frau auch?)
Aber das Gespräch mit dem Oberarzt Dr. Heinemann
war sehr sachlich .Er hat im Detail Alles erklärt. In einer Ruhe und Professionalität,so dass mir ein großes Stück Angst abgenommen wurde.Auch Risiken und Nebenwirkungen wurden im Einzelnen angesprochen.
Nach der OP informierten mich der Chefarzt Dr. Kohler und der unter seiner Anleitung operierende Arzt Dr. Barthels über den guten Operationsverlauf und worauf ich jetzt besonders achten muß.Auch das fand ich einfach gut.
Jetzt zweieinhalb Monaten nach der OP kann ich die Helios Klinik in Bleicherode uneingeschränkt weiterempfehlen.
Die Klinik ist klein aber fein; Hier wirst du noch als Mensch behandelt und nich als Strichcode,welchen du trotzdem in unserer modernen Zeit bekommst.

DANKE AN ALLE DIE FÜR MICH DA WAREN; VOM PFLEGEPERSONAL BIS ZU DEN ÄRZTEN!!

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03.2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung und Kommunikation
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.-20.März Patient dieser Klinik. Vom ersten Tag an fühlte ich mich gut aufgehoben. Die Offenheit und Freundlichkeit der Schwestern und Pfleger sowie die sehr gute Aufklärung der behandelten Ärzte haben mir jegliche Angst der bevorstehenden Hüft-OP genommen. Ich wünsche dem gesamten Team der Klinik alles Gute für Ihre weitere verantwortungsvolle Arbeit.

Sehr angenehmer Aufenthalt im Helios Klinikum Bleicherode

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliche Beratung ohne Zeitdruck)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Aufklärung und sehr freundliche Betreuung durch Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2015 zur einer Hüft-OP im Klinikum und fühlte mich von Anfang an bestens beraten und aufgeklärt über die bevorstehende OP.
Ärzte und Schwestern waren überaus freundlich.
Auch seitens der Verwaltung (Patientenbetreuung) wurde alles bestens vorbereitet und und während des Aufenthaltes begleitet.
Jederzeit waren Ärzte und Pflegepersonal und Verwaltung freundliche und auskunftsbereite Ansprechpartner.

Schmerztherapeut schreibt Unwahrheit im Entlassungsbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Der Schmerztherapeut log das sich die Balken biegen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (alles sehr gut geplant)
Pro:
Andere Ärzte geben sich srhr viel Mühe das ganze Gegenteil von dem Schmerztherapeuten
Kontra:
Im Entlassungsbericht wurde gelogen
Krankheitsbild:
Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Schmerzpatient und hatte einen unmöglichen Schmerztherapeuten,das spottet jeglicher Art und Weise!
Als ich die Spritzen bekam,welche nur eine Wirkung von 2 bis 4 Stunden hatten war ich Schmerzfrei in dieser Zeit.
Die Physiotherapeuten gaben sich sehr viel Mühe mit mir als Behinderten.
Nun kam der Tag der Entlassung. Als ich den Entlassungsbericht bekam dachte ich lese nicht richtig.Da stand Zitat: DER Herr.......wünscht sich weiterhin die Benurzung des Rollators selbst wenn keine zwingende Notwendigkeit bestehr.Aber einen solchen Wunsch habe ich nie geäußert nie zu einem Arzt.Ich wollte einen Termin bei dem dortigen Schmerztherapeuten, den bekam ich auch.Ich machte den Schmerztherapeuten auf den Satz aufmerksam und bat Ihn zu beseitigen. Die Antwort war NEIN.Zitat:Wir arbeiten im Team und sind der Meinung das sie den Rollator gar nicht brauchen .Selbst als ich Ihn daraufhin ansprach das mir schwindlig wird,,NEIN war die Antwort und was in meinen Kopf wohl los sei.Ehrlich gesagt ich bekam richtig unverschämte und pampige Antworten.Nun wurde mein Sohn krank.Im Krankenhaus traf ich mit einer Unter Unterarmstütze genau den Schmerztherapeuten ,in Heilbad Heiligenstadt welcher mich in Bleicherode so pampig kam wieder.Und Er sprach mich wegen Bleicherode an.Ärztliches Schweigepflicht kennt der Herr wohl nicht.Ich beschwerte mich in beiden Fällen bei der Geschäftsleitung und bat um Richtigstellung.Ddas erste Gespräch kein Ergebnis.Das zweite brachte wohl eins unter Androhung einer Anzeige.Brief kam,i.A.,also war der Herr nicht in der Lage!!!!!
Andere Ärzte heben sich dort sehr viel Mühe.
Daher mein Rat als Schmerzpatient an die anderen bitte Entlassungsbrief lesen wenn der Schmerztherapeut unterschrieben hat.
Vielleicht hat die Geschäftsleitung Konsequenzen gegenüber des Schmeruztherapeuten gezogen,wenn nicht wäre es wohl angebracht!!!!!!!!
Entlassungsbrief lesen!!

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Wartezeit in der Ambulanz lange.
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft-OP Ende Januar 2014 ohne Komplikationen verlaufen. Schnelle Schmerzfreiheit und Belastbarkeit. CA Dr. K. ist m.E. top. Pflege/Aufenthalt sehr angenehm, Verwaltung in allen Fragen hilfsbereit.
Klinik ist uneingeschänkt zu empfehlen.

Viel Lebensqualität zurückgewonnen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Verbindung von höchster Fachkompetenz und einer Atmosphäre der Menschlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
hallux rigidus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles bestens angefangen von der ambulanten Diagnostik über die präoperativen Maßnahmen, die Anästhesie, die Operation und die postoperative Behandlung. Hervorheben möchte ich unbedingt auch die hervorragenden Rahmenbedingungen wie Sauberkeit und Ausstattung der Einrichtung sowie die Freundlichkeit und Professionalität des Personals.
Hinzufügen möchte ich den Umstand, dass mein Krankheitsbild weit fortgeschritten und deshalb der operative Eingriff keineswegs trivial war. Fast zwei Jahre nach der Operation (fand im März 2012 statt) habe ich nach wie vor keinerlei Schmerzen und unterliege keinerlei Bewegungseinschränkungen. Das ist kein Vergleich zu den vor der OP lange Jahre erduldeten Torturen! Der operierte Fuß toleriert klaglos umfangreichste Belastungen wie Wandern, Radfahren, Schwimmen, Gartenarbeit etc., die ich ihm trotz 115 kg Körpergewicht regelmäßig auferlege.
Nochmals vielen Dank an alle Ärzte und Mitarbeiter der Helios Klinik in Bleicherode und insbesondere an den Oberarzt Herrn Dr. Burgmeier!

OP u.Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jeder Arzt seinen Bereich beraten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Angst wurde genommen,einwandfreie Narkose,optimale OP,habe alles am Bildschirm verfolgt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schon beim Empfang in der Klinik sehr zuvorkommend behandelt)
Pro:
rundum perfekt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Kniearthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Klinik sehr wohl gefühlt, was schon mal zum Gelingen eines Eingriffs wichtig ist. Die Fach- und Sozialkompetens der Ärzte ist beispielgebend für eine Klinik.
Die Vorbereitung auf die OP habe ich noch nie so angenehm und ausführlich erfahren wie hier.
Ich danke dem ganzen Team auf das herzlichste und kann nur sagen, wenn ich wieder operiert werden muss, dann nur hier !!!

Entäuscht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Zimmer
Kontra:
manche Ärzte
Krankheitsbild:
Wirbelsäule Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon mehere male als Patient in dieser Klinik und immer sehr zufrieden gewesen man hatte mir dort sehr geholfen. Aber dieses mal war ich sehr entäuscht. Ärzte sieht man kaum und man muss förmlich beteln das mal ein ausgiebiges Gespräch stattfindet auch spritzt man gern in dieser Klinik was aber nicht immer was bringt und man danach noch mehr Schmerzen hat. Die Ärzte sind sich nicht wirklich untereinander einig und der Dumme ist der Patient weil dadurch viel Zeit vergeudet wird.Früher bekam man nach einer OP einen Wiedervorstellungsterminwo man nicht so lange drauf warten musste aber heute gibt es das nicht mehr und man muss Monate warten. Einige Schwestern sind sehr nett und geben sich alle Mühe aber auch an einigen Schwestern ist dieser Beruf leider vorbei gegangen und man hat das Gefühl zu stören. Am schlimmsten ist es morgens die stürzen ohne Rücksicht in die Zimmer das es einem nicht wundert wenn da mal jemand einen Herzinfarkt erleidet.Essen und Zimmer sind Prima gibt nichts zu meckern. Die Physiotherapie ist gewöhnungsbedürftig manche geben sich echt Mühe aber irgendwie hat man das Gefühl die sind ständig auf der Flucht.

Pflege sehr nett, fachlich aber miserabel!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Service
Kontra:
Ärzte, Physiotherapie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte am 28.07. meinen Klinikaufenthalt angetreten und hatte bisher meist nur positives über diese Klinik gehört. Bin selber chronischer Schmerzpatient durch ein WS-Leiden im Bereich L5-S1 und leide Schmerzmittel induziert an Depressionen. Die Räumlichkeiten sind halt Krankenhaus ähnlich gehalten aber der Service im allg. und das Pflegepersonal auf Station 4 sind erstmal positiv zu bewerten. Jedoch ist speziell die Physiotherapie absolut schlecht und fachlich falsch (bin selber Physio), die Therapeuten spez. Fr. Gröne und Fr. Couhn sind unfreundlich wirken genervt und lassen ihren Frust über die eigene Arbeit noch an den Patienten aus. Außerdem sind manche Behandlungen ein Witz so sind zum Beispiel bei Spannungsübungen die Anspannungszeiten nicht über 2 Sekunden heraus gekommen wobei doch sehr fraglich ist das hierbei irgendein Muskelaufbau zu stande kommt, andererseits hatte ich z.b. elektro Th. mit tonisierendem Strom (Muskelaufbauend) und danach eine entspannende Behandlung (nach ca. 3 Min.) auf der Tractionsliege was auch auch nicht gerade sinnvoll ist! Die ärztl. Beh. bzw. Visite kann man nur als sehr kurz und distanciert beschreiben, so hat man nicht einmal wirklich die Möglichkeit irgendwelche Fragen zu stellen bzw. das ein Arzt irgendwelche Behandlungsschritte im Vorfeld mit einem durchspricht ganz im Gegenteil so etwas wird in dieser Klinik meist gemacht ohne den Patienten zuvor gesehen zu haben und nur nach Aktenlage entschieden! Dabei bin ich eig. immer der Meinung das man mir ein gewisses Mitspracherecht einräumen sollte bei Sachen die mit meinem Körper passieren und ich denke auch das die Zeiten der "Halbgötter in Weiß" eigentlich vorüber sein sollte, hier in Bleicherode scheint die Zeit aber stehen geblieben zu sein. Alles in allem kann ich nur von dieser Klinik abraten weitere Ausführungen würden hier leider den Platz sprengen, nur noch so viel ich habe nach zwei Tagen entschieden Abzubrechen!

2 Kommentare

YvLyFi am 05.08.2011

Noch ein kleiner Nachtrag, hatte bei Fr. Gr. auch Manuelle Th. hatte jedoch nicht im entferntesten etwas mit Mt zu tun war höchstens eine leichte Massage. Außerdem hatte ich im nachhinein noch von meinem Schwiegervater gehört das er in dieser Klinik operiert wurde und bei der OP einen starken Blutverlust hatte was jedoch von Bleicherode ignoriert wurde, die nötige Transfusion hat er dann erst im später bekommen als er in einer Lungenklinik in Neustadt war!!!

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr empfehlenswert!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Schmerztherapie
Kontra:
kein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr saubere gut organisierte Klinik, sehr kompetentes Personal, ausgezeichnete fachliche Betreuung, es wird großer Wert auf eine gute Schmerztherapie gelegt, Essen ist sehr gut, Endergebnis meiner Hallux-OP war auch ausgezeichnet. Hatte nicht eine Minute Schmerzen danach und konnte 1/2 Jahr nach OP langsam wieder mit joggen anfangen, sehr emfpehlenswert, würde auch jederzeit die 3 Tage Klinikaufenthalt einer ambulanten OP vorziehen, weil man einfach besser aufgehoben ist.
Einzig, um schnell einen Behandlungstermin zu bekommen, bin ich für 15€ in die Privatsprechstunde gegangen zur Diagnostik, alles weitere war dann Kassenleistung

Besser gehts nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gut abgestimmte Behandlungen,perfekte Organisation,freundliches Personal
Kontra:
ohne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2009 war ich in dieser Klinik zur Schmerztherapie wegen Dauerschmerzen an der Lendenwirbelsäule.Schon beim ersten Vorgespräch zwei Wochen vor der Therapie bei Frau Dr.Ratayski hatte ich das Gefühl,daß man mir hier helfen kann und will.So war es dann auch,nach 10 Tagen Therapie wurde ich weitestgehend schmerzfrei entlassen.Das gesamte Personal (von Reinigungspersonal,Physiotherapeuten/tin,Krankenschwestern,Pflegern und natürlich Ärzten)war sehr freundlich,kompetent und angagiert.Die Zimmer waren sehr sauber und das Essen schmackhaft.Der Stationsoberarzt Dr. Meyer war oft präsent und hatte auf jede Frage eine Antwort.Das gilt auch für die anderen Ärzte auf Station 1.Alles in allem war es ein angenehmer Aufenthalt.

Tolle Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Vorbereitung für die Zeit nach dem Krankenhaus)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz, freundlichkeit des gesamten Personales
Kontra:
gibt nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Top Klinik, jederzeit wieder.Habe noch nie so freundliches Personal und kompetente Ärzte gesehen.Diese Meinung hat auch nichts mit dem Versicherungsverhältnis zu tun, den in Gesprächen mit anderen Patienten war der gleiche Eindruck über diese Klinik vorhanden.
Es herscht eine familiäre Atmosphäre, fachlich auf dem neuesten Stand und jeder nimmt sich Zeit bei Fragen. Das Essen ist abwechslungsreich und schmeckt super. Die Zimmerausstattung ist auch in Ordnung. Großes Lob auch für die Aussenanlage und super organisierte Physiotherapie.
Trotz Schmerzen fühlt man sich in dieser Klinik sehr wohl.

Top Klinik mit Spitzenpersonal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch für weite Anreise bei Kni-OP sehr gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut über das nach der OP und Therapie)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Personal jederzeit fragbar)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Gut die Sozialberatung)
Pro:
OP-Vorbereitung und Aufklärung
Kontra:
Zimmerausstattung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute voroperative Info. Nach der OP prima therapeutische Betreuung.
Gute ambulante Sprechstunde durch die Chefärztin.
Rundherum eine sehr empfehlenswerte Klinik für Knie-OP.