• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Fachklinik für Lungenerkrankungen

Talkback
Image

Robert-Koch-Straße 3
34376 Immenhausen
Hessen

40 von 47 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

48 Bewertungen

Sortierung
Filter

Lungenkrebs gut Behandelt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Verdacht auf Lungenkrebs. Würde sehr gut beraten und auch sehr gut und angenehm behandelt. Die Ärzte nahmen sich viel Zeit für mich.

Behandlung eines Lungenkarzinoms mittels Immuntherapie

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Bis auf die Palliativstation sind die Zimmer veraltet und renovierungsbedürftig, insbesondere ist die Duschsituation (Duschen auf dem Gang) unbefriedigend.)
Pro:
Fachkenntnisse und Umgang/Fürsorge mit den Patienten und Angehörigen
Kontra:
Ausstattung der Zimmer
Krankheitsbild:
Lungenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lungenfachklinik Immenhausen
Das Pflegepersonal auf Station 3 und später, das der Palliativstation, war freundlich, hilfsbereit, fürsorglich und sehr geduldig mit meinem Mann, der kaum sprechen konnte. Sie kümmerten sich während aller 14 Aufenthalten in der Klinik rührend um ihn. Vielen Dank an Alle.

Die Ärzte bemühten sich sehr, meine Familie und mich behutsam über die schwere Krankheit (Bronchialkarzinom) meines Mannes aufzuklären. Auch fühlte ich mich, durch den telefonischen Kontakt, den die Ärzte bei Fragen zu mir aufnahmen und die ich zu jederzeit um Rat fragen konnte gut betreut.

Vielen Dank an den Arzt, der sich mit mir in Verbindung setzte und mir zuhörte.

Besonderen Dank an seinen zuletzt behandelnden Arzt, der sich viel Zeit für meine Familie und mich nahm.
Danke der Sozialarbeiterin, die mir mein Leben etwas leichter gemacht hat.

Alte Schale, frischer Kern

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliche und kompetente Behandlung
Kontra:
Unzeitgemäße Gebäude
Krankheitsbild:
Bronchiekstasen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Krankenzimmer wie auch der gesamte Gebäudekomplex sind zwar älterer Bauart, umso mehr stechen dagegen aber die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Pflegepersonals sowie die ärztliche Fachkompetenz ab. Besonders hervorzuheben ist auch das äußerst schmackhaft und abwechselungsreich zubereitete Essen. Würde mich immer wieder vertrauensvoll hierher in die Behandlung begeben. Die Diagnose ist sehr differenziert, die Behandlung umfangreich und zeitgemäß.

Top Klinik!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Pneumonie, TB
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Was bei dieser Klinik von Anfang an positiv ins Auge sticht, ist die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und die Herzlichkeit der Mitarbeiter.
Von der Anmeldung über die Krankenschwestern und –pfleger, die einzelnen medizinischen Bereiche, Ärzte, Chefarzt: Jeder hat immer ein offenes Ohr.

Nicht nur die fachliche Kompetenz ist hier sehr hoch, alle Befunde werden genauestens erhoben, selbst kleinste Auffälligkeiten sofort und sorgfältig geprüft und von den jeweiligen
Ärzten immer mit gut verständlichen Worten in Ruhe und mit viel Einfühlungsvermögen erklärt. Sehr angenehm empfand ich, dass Erläuterungen immer „auf Augenhöhe“ erfolgten,
das heißt der Arzt setze sich mit dem Stuhl ans Bett oder mit an den Tisch. So kam nie ein Gefühl von Hektik oder Zeitdruck auf und jederzeit waren Rückfragen möglich. Diese wurden ausführlichst und in aller Ruhe beantwortet.
Ich habe selten in einer Klinik so gut organisierte Strukturen und Abläufe gesehen. Wurde ich zu einer Untersuchung geschickt, so konnte ich immer gleich durchgehen. Es entstanden keine Wartezeiten.
Die Angst vor der Bronchoskopie wurde mir durch die freundliche, einfühlsame Vorbereitung und den anschaulichen Erklärungen komplett genommen. Der Eingriff verlief super und ohne Probleme.

Die Zimmer wurden sehr sorgfältig gereinigt.

Was ich auch noch hervorheben möchte, ist das tolle Essen, was hier noch selbst in der eigenen Küche zubereitet wird. Es war nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr appetitlich angerichtet, so dass niemals der Eindruck von einem „Krankenhausessen“ entstand.

Ich kann diese Klinik nur empfehlen: Nicht nur diagnostisch absolute Spitze, auch der Mensch steht hier an erster Stelle. Ich habe mich selten in einer Klinik so gut aufgehoben gefühlt. Herzlichen Dank hierfür!

Großartiges Team

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter der Klinik haben sich unheimliche Mühe gegeben, es mir als Patient so angenehm wie möglich zu machen. Ob im Service, auf der Station, in den einzelnen Abteilungen sowie auch im OP-Bereich. Danke dafür recht herzlich.
Ganz großartig sind auch die Damen im Empfangsbereich, die mit einem Spagat alles gut organisieren. Die Küche ist mega großartig, das Essen schmeckt und ist immer mit Liebe angerichtet.
Im Moment wird neu gebaut, dass sollte aber jeder respektieren, denn wir wollen ja alle gesund werden und noch mehr Zimmer für die Patienten bekommen.
Vielen Dank ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Ihre Heike Beer

Bewertung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Ausstattung der Zimmer
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 11 Tage als Patient (stationär) in der Lungenfachklinik Immenhausen als Notfallpatient aufgenommen worden.

Die Pflege und die Leistung, insbesondere die Versorgung als Lungenpatient waren gut.

Den Mangel, den ich bemängeln möchte war die Ausstattung der Zimmer - Keine Dusche vorhanden.

Enttäuschende FachKlinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, Umgebung
Kontra:
Ärztliche Betreuung,3 BettZimmer, Verwaltungs Chaos
Krankheitsbild:
Chronische Bronchitis, Wochenlanger Husten nach Infekten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit Jahren leide ich unter einer Chronischen Bronchitis und deren Folgen. Nach jedem Infekt hatte ich Wochenlange Hustenperioden. Hier in meiner Umgebung konnte mir kein Arzt so richtig helfen, desswegen wollte unbedingt in diese LungenfachKlinik von der ich viel viel gutes gehört hatte. Ich bin also ca 220km mit der Bahn angereist. 2 Stunden mußte ich erstmal warten, weil kein Bett für mich frei war. Dann wurde ich in einem 3 Bett Zimmer Untergebracht. An Nachtruhe war dort nicht zu denken war, weil einer meiner BettNachbarn fast den ganzen Tag über schlief und dann bis weit in die Nacht Fern sah und dabei das Licht anhatte. Da Ermahnungen der Nachtschwester nicht halfen, verlegte man mein Bett Notfallmäßig in einen Tagungsraum.
Es gab leider nur einen Arzt auf Station 3 der ständig am laufen war und nie Zeit hatte. Resultate von meinen Untersuchungen wurden mir nur nachdem ich Nachhakte sehr wortkarg und einsilbig mitgeteilt.
Die Pflegekräfte waren bemüht freundlich zu sein, trotzdem merkte man das einige ziemlich gestresst waren.
Das Essen fand ich für ein Krankenhaus recht gut.
Alles in allem bin ich sehr enttäuscht weil ich mir für eine Fachklinik mehr erhofft hatte. Vor Allem die Ärztliche Betreuung und Aufklärung über Befunde ließen leider zu wünschen übrig.
Dafür hat sich dieser weite Weg nicht gelohnt.

Köinikbeurteilung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sympathische und freundliche Betreuung
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Einrichtung strahlt den „Charme“ der 80er Jahre aus (Möbelierung, TV). Leider ist auch kein WLAN vorhanden.
Das ist aber aus meiner Sicht nebensächlich, da die medizinische Ausstattung ähnlich top ist wie die medizinische Betreuung durch die Ärzte und deren Leitung.
Ich habe mich wegen einer schweren Lungenentzündung eine Woche in der Klinik aufgehalten und fühlte mich in der Obhut der Pflegekräfte und der Ärzte aufs beste aufgehoben.
Daher kann ich diese Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.
Da z. Zt. ein Neubau errichtet wird, wird sicher auch der „Charme“ der 80er zukünftig wegfallen.

Kompetentes Personal, es wurden alle notwendigen Untersuchungen gemacht.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausreichend Personal. Eine Ambulanz wo man sich wohlfühlt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin absolut positiv überrascht. War zur ambulaten Behandlung dort.

Lungenfachklinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenfibrose
Erfahrungsbericht:

Seit über 10 Jahren befinde ich mich beim CA Herrn Prof. Andreas in der ambulanten Behandlung.
Ich fühle mich richtig gut verstanden, behandelt und aufgehoben.
Das gesamte Team ist sehr zuvorkommend und kompetent.
Da meine Erkrankung sehr komplex ist (Lungenfibrose nach einer Bestrahlung) bin ich sehr froh und dankbar, dass ich bei Prof. Andreas Patientin sein darf.

Bewertung Station V

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Thymusdrüsenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit der Behandlung unter der Führung der leitenden Ärzte waren wir sehr zufrieden. Das gesamte Pflegepersonal war stets ansprechbar und die medizinische Behandlung war immer freundlich und zuvorkommend. Hervorzuheben ist die medizinische Betreuung durch den Arzt im Nachtdienst, der in aller Ruhe und Sachlichkeit meine Frau von der Wichtigkeit überzeugen konnte, die Beatmungsmaske aufzusetzen.
Die Verwaltung konnten wir allerdings nicht nachvollziehen. Über die Behandlung vom 21. - 25.06.2016 haben wir 10 getrennte Rechnungen erhalten. Muss das sein?
Die Essen war an sich sehr gut. Allerdings gab es nur eine Flasche Mineralwasser wöchentlich. Muss so gespart werden?

Klinik meines Vertrauens

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014-heute   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (eine richtig kleine gemütliche Klinik, hier ist man Patient und keine Nummer)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gehen bis ins kleinste Detail)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gehen auch neue Wege wenn man es selber zulässt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer freundlich und zuvorkommend und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (bezieht sich auf Öffnungszeiten.... wenn Besucher da, meist geschlossen)
Pro:
Egal ob Ärzte, Pfleger/-innen, trotz sehr großer Belastung immer freundlich und immer für einen da!
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung / COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Einleitung möchte ich sagen, das ich seid Februar 2014 stetiger Patient der Lungenfachklinik Immenhausen bin!
Nach mehreren stationären und stetigen ambulanten Terminen - und im Jahr 2015 war ich 9mal stationär dort - kann ich einige negative Aussagen hier nicht nachvollziehen!
Sicherlich liegt es immer im Auge des Betrachters ob eine Klinik gut oder schlecht ist! Aber mal ehrlich? Gehen wir in eine Klinik um Urlaub zu machen oder um gesund zu werden? Wenn ein Patient schon mit negativer Grundeinstellung in eine Klinik geht, wie lang soll es dauern diese Einstellung in eine positive umzuwandeln, wenn es der Patient überhaupt kann?!?!
Ich für mein Teil bin - dank meines Hausarztes - unbefangen und mit positiver Einstellung in die Klinik gegangen, auch wenn ich erst nicht wollte!
Ich muss sagen, ich habe es nicht bereut, sowohl bei der Aufnahme in der Verwaltung, als auch auf der Station 1 und der Station 2 wurde man immer freundlich, humorvoll, vertrauensvoll und kompetent beraten und behandelt.
Lasst das Gebäude alt sein, aber man fühlt sich dort geborgen, verstanden und irgendwie fast wie zu Hause!
Mein ganz besonderer DANK gilt Dr. Hammerl, den Schwestern-Team von Station 1, Station 2, der Radiologie und der Verwaltung, die allesamt immer ein offenes Ohr für mich hatten und auch noch haben und mich immer kompetent aufgeklärt haben!!!!!!!!!!!
Einfühlungsvermögen, Aufklärung, Freundlichkeit und gemeinsam neue Wege zur Genesung finden werden hier in der Lungenfachklinik ganz ganz groß geschrieben.
Auch für private Probleme haben sowohl Ärzte als auch die Pfleger/innen - trotz großer Belastung - stets ein offenes Ohr!!! Denn auch dies dient der Genesung!
Auch dem Team der Allergieabteilung von Dr. Hammerl - dort bin ich seit 2014 einmal im Monat "Stammgast" - möchte ich von ganzem Herzen dafür danken, das Ihr immer für mich da seid und immer ein offenes Ohr für mich habt. Bleibt so wie Ihr seid!!
Ich werde die Klinik immer weiterempfehlen und aufsuchen!!!!

Dank an Herrn Prof. Dr. Andreas

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine hervoragende Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Dubiose Systemsklerose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aus dem hiesigen Klinikum wurde meine Mutter mit der Krankheit "Dubiose Systemsklerose" entlassen. Die "Schocktherapie" also eine aggressive Chemo lehnte sie ab. Durch Empfehlung ist sie bei Herrn Prof. Dr. Andreas gelandet, der eine alternative Behandlung gefunden hat. Diese hat sogar besser angeschlagen, als mit der Chemo zu erwarten gewesen wäre und das mit so gut wie keinen Nebenwirkungen! Vielen Dank Herr Prof. Dr. Andreas!

Klinik Immenhausen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Aufnahme wurde ich nach meinem Eindruck durch gut geschultes Personal betreut. Trotz hoher Arbeitsbelastung waren die Schwestern auf der Station immer freundlich und hilfsbereit. Die Ärzte waren kompetent und haben alle Behandlungsschritte verständlich erklärt. Darüber hinaus hatten sie auch ein offenes Ohr für Probleme der Patienten.
Einige "Mit-Patienten" beklagten sich über die veraltete Bausubstanz der Einrichtung. Zugegeben, eine neue, moderne Klinik ist es nicht, aber m.e. ist es wichtiger eine gute Behandlung zu erfahren.

nie wieder !

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
-
Kontra:
so ziemlich alles
Krankheitsbild:
Durchschlafstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich mich im Internet nach der Klinik erkundigt hatte, hatte ich eigentlich ein recht gutes Gefühl. Leider nicht lange...
Ich kam an und musste erstmal fast eine Stunde auf die Aufnahme warten. Dort ging es recht schnell. Auch auf der Station selbst ging alles ziemlich fix. Die Untersuchungen (Lungenfunktion usw) waren auch schnell erledigt. Allerdings saß ich in dem Raum mit zwei weiteren Patienten. Ich denke, so etwas gehört sich nicht. Man kann wohl etwas Privatsphäre erwarten. Es war irgendwie wie im Wartebereich einer Bahnhofshalle.
Zurück auf dem Zimmer gab es Mittagessen. Wieso hier die Leute unterschiedliche Sachen bekommen, obwohl man am gleichen Tag ankommt, War auch merkwürdig. Die Patientin aus meinem Zimmer bekam Fleisch, Gemüse und Kartoffeln, ich bekam eine große Schale mit irgendeiner Brühe in der ein paar Kartoffeln und etwas Fleisch drin umher geschwommen sind.
Das ging postwendend zurück und ich bin erstmal einkaufen gefahren.
Die Zimmer selbst sind nicht größer wie eine Knastzelle und im Bad gab es keine Dusche. Diese befindet sich im Flur. Eine GGemeinschaftsdusche mit 3 Duschkabinen. Keine Ablageflächen für die eigenen Sachen. Keine klingel (falls etwas passiert) und abschließen konnte man da auch nicht. Es konnte zu jeder Zeit jemand rein kommen. Schrecklich. Wieder keine Privatsphäre!
Abends war es ok. Die Schwestern waren sehr nett.
Nach einer Nacht konnte ich gehen.
Der Arzt schien mir völlig inkompetent. Keine vernünftige Diagnose. Keine weiteren Untersuchungen. Mir wurde gesagt, das ich Depressionen habe und dann durfte ich gehen.
Dieses Krankenhaus ist nicht weiter zu empfehlen! Aber es kann und muss sich jeder selbst ein Bild davon machen. Ich werde dort nie wieder hin fahren.

Kompetendes Team um Chefarzt Dr Andreas

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Luftprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein immer sehr zuvorkommendes und kompetentes Team um Chefarzt Dr Andreas !!!!Es wurde eine Bronchoskopie durchgeführt und diverse andere Untersuchungen . Ich war 4 Tage Stationär in der Klinik.
Das Pflegepersonal der Station 5 um Frau Dr Szunyogh war immer sehr zuvorkommend und für einen da .
Chefarzt Dr Andreas war jeden Tag mit Stationsärztin Frau Dr Szunyogh bei mir .
Beide haben mir meine Fragen immer nett und kompetent beantwortet und einen Therapievorschlag vorgegeben. Die Klinik ist nicht mehr die Neuste, war aber immer sauber.
Ich kann jedem diese Klinik nur wärmstens empfehlen.
Es ist nicht die Klinik, sondern die Ärzte und das Pflegepersonal was wichtig ist
Mein Zimmer hatte ein Bad mit Dusche.

Schlechte Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Sehr schlecht
Kontra:
Sehr schlecht
Krankheitsbild:
Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sehr schlechte Klinik.

Die nehmen sich zeit für alle Untersuchungen
Damit die Patienten länger in der Klinik bleiben. Und die Krankenkassen zahlen schön.
Ich kam da an mit meinen Befund und würde trotzdem über 2 Wochen da aufgehalten
Und am Ende hieß es nur tut uns leid wir können nichts machen.
Wasser musste sich man selber kaufen.
Also ein schwer kranker Patient muss sich um das Wasser Einkauf kümmern.
Ich und andere Patienten würde jeden abraten in so eine Klinik zu kommen.

Bitte bitte schicken sie keinen den sie lieben und kennen in eine Klinik .

1 Kommentar

Brinkmeier am 14.10.2016

Sehr geehrter Patient, wir freuen uns über Kritik, da auch wir immer noch besser werden können. Hierfür haben wir ein spezielles Qualitätsmanagement. Zu Ihrer Kritik können wir Ihnen allgemein sagen, dass unsere Klinik immer belegt ist und wir häufig Patienten abweisen müssen. Daher sind wir selber daran interessiert, die Patienten so bald als möglich zu entlassen. Wie Sie schreiben, wurden wohl viele Untersuchungen durchgeführt. die Diagnostik von Lungenerkrankungen kann kompliziert sein, weshalb Sie in eine Spezialklinik eingewiesen wurden. Leider können nicht alle Lungenerkrankungen geheilt werden.

Bestens aufgehoben in der Lungenfachklinik Immenhausen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sehr kleine Zimmer!)
Pro:
Sehr kompetente Ärzte, die sich Zeit nehmen für die Krankheit der Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Lungenentzündung mit Eiteransammlung innerhalb des Brustfells
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik mit sehr gutem Personal und sehr kompetenten Ärzten, die sich viel Zeit nehmen für die Probleme des Patienten!

Verordnung neuer Medikamente hat Besserung gebracht.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Lob und Dank)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr viele Einzelgespräche)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Der Anlauf war etwas zögerlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und kompetentes Personal.
Kontra:
Kantine ??
Krankheitsbild:
COPD Gold Stadium II, Infektexacerbierte Bronchiektasen, Thymom entfernt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ende 2015 bin ich für 8 Tage in die Fachklinik eingewiesen worden. Wegen meiner Brochiektasen habe ich innerhalb 3 Monate acht Mal hohes Fiber und Entzündungen in der Lunge gehabt. Ich hatte lange Hustenanfälle, Atemnot und war sehr geschwächt. Die Medikamente wirkten kaum noch. Dem Ärzteteam und dem Personal - vor allem Herrn
Pro.Andreas habe ich es zu verdanken, dass es mir seit dieser Zeit wieder besser geht. Die Untersuchungen waren sehr gründlich. In keiner anderen Klinik habe ich bisher so ausführlich mit den Ärzten über meine Probleme und Diagnosen reden können. Meine Medikamente, die ich jahrelang genommen hatte, wurden abgesetzt und es wurden ganz neue Medikamente verordnet, die sehr wirksam sind. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Eine Kontrolluntersuchung vor kurzer Zeit hat ergeben, dass eine deutlich Besserung meiner Gesundheit eingetreten ist. Dafür danke ich dem Ärzte- und Pflegeteam und vor allen Herrn
Pro.Dr.Andreas.

IN Jahre gekommende Gebäude - hervorragende Fachkräfte

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dies ist die Hauptsache)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kurze Wartezeiten zwischen Tests, zuvorkommendes Pflegepersonal
Kontra:
beengte Räumlichkeiten, Kautionen für Elektronik, kein WLAN
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit einem Jahr leide ich an Bronchitis mit ztw. Atemnot und wurde über Weihnachten als Notfall in hiesiges KH eingeliefert, dort wurde mir Immenhausen empfohlen.
Ais ich in Immenhausen eintraf, wollte ich schon umkehren. Alles beengt, die Anmeldung und Wartebereich der Aufnahme gleich am Eingang, Patienten und Personal ständig zirkulierend und die Räumlichkeiten in die Jahre gekommen.
Auch auf Station (IV) merkt man den Raummangel, die Zimmer voll belegt. Anfangs kein guter Eindruck.

Dieser änderte sich sehr schnell. Das Personal zuvorkommend und freundlich, wie ich es selten in einem KH erlebte. Auch in schwieriger Situation (Patient verstarb und wurde reanimiert) ging nicht der menschliche Umgang verloren.
Die Zimmerreinigung incl. Sanitär war sehr gründlich.
Das Essen war sehr gut, kann aber nicht jeden Tag jeden Geschmack treffen. Mir hat es geschmeckt.

Die Arzttätigkeit kann ich nicht beurteilen, ich bin Patient. Der Grund meines Aufenthaltes war die Diagnose. Obwohl ich an manchen Tagen mit keinen Arzt sprach, merkte ich, dass sobald ein Ergebnis aus einem Labor oder einer Funktionsprüfung vorlag, der nächste Check durchgeführt wurde. Wahrscheinlich wurde mit Eingang der Ergebnisse die nächsten Schritte eingeleitet. In anderen Kliniken geschah dies am nächsten Tag der Visite. Hier eine zügige Behandlung, auch sehr tief (zB verschiedene Allergieteste).
Gefürchtete Krankheiten (Krebs, COPD) wurden bei mir ausgeschlossen und die Diagnose gestellt, so dass meine Behandlung am Wohnort weiter geführt werden kann.
Nochmals ein riesiges Dankeschön an dem Personal und den Fachkräften.

Zufriedenheit ,trotz Krankheit

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Angestellten
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Lungenvibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlichkeit wird in dieser Klinik groß geschrieben.Hier fühlte ich mich stationär, wie auch im ambulanten Bereich sehr gut aufgehoben.Alle Fragen werden ruhig und verständlich beantwortet.Man hat nicht das Gefühl,daß der Arzt unter Zeitdruck steht.Termine werden gut organisiert. Die Zusammenarbeit mit den Abteilungen untereinander ist sehr gut.Leider kann man mir aber die Krankheit nicht nehmen, aber dies ist nicht Schuld der Klinik.

Unfassbar

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Das essen war sehr lecker
Kontra:
Siehe Bericht
Krankheitsbild:
Verschiedene
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 3 ist eine zumutung! Personal ist so gut wie nicht vorhanden.und wenn sie nach 10 minütigen klingeln kommen sind sie auch noch genervt.und wo sitzen die Damen in der Teeküche.
Wie kann ein Arzt innerhalb 3 Tagen seine Diagnose ändern? Die schlimmste Diagnose war ein Lungentumor der getreut hat. Nachdem sie die dritte Diagnose stellten und nicht weiter wussten schicken sie mich in eine andere Klinik. Ich bin zu tiefst enttäuscht von dieser Klinik! Wenn man nicht weiss was der Patient hat ist es besser nichts zu sagen! Ich plante schon die Beerdigung!
Von den Sanitären Anlangen nicht zu sprechen die schon sehr in die Jahre gekommen sind.
Ein 3 Bett Zimmer wo platz nur für Max. 2 Betten ist. Und selbst das ist eng da der der vorne liegt mit rausgeschoben werden muss wenn der vom Fenster rauswill. Es sind zustände dort...Unfassbar

tolle Belegschaft

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
geniale Fachkompetenz
Kontra:
renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
husten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte nehmen sich sehr viel Zeit für jeden einzelnen Patienten und klären sehr gut auf

Super Team

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
COPD GOLD IV-D mit Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen meiner COPD mit Lungenemphysem zum dritten Mal in diesem Jahr in der Klinik und bin jedes Mal darüber erstaunt, wie kompetent und einfühlsam das gesamte Team der Station 1 ist. Es ist egal ob man eine Pflegeschülerin oder den Oberarzt anspricht, man wir hier immer äußerst freundlich und zuvorkommend behandelt.
Gleiches gilt auch für die Damen und Herren im Funktionslabor, der Röntgenabteilung und der Bronchoskopie.
Das Haus ist zwar bereits etwas in die Jahre gekommen, aber dieses Manko wird durch die fachliche Kompetenz, die fürsorgliche Betreuung und das gute Essen alle male wieder wettgemacht.
Mein besonderer Dank gilt Herrn Dr. Hammerl, der mir während meiner letzten beiden Aufenthalte in der Klinik Coils in die Lunge implantiert hat. Diese Eingriffe verliefen problemlos und geben mir nun Hoffnung auf eine Verbesserung meines Gesundheitszustandes.
Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es doch, die Cafeteria ist überteuert und ehrlichgesagt ein Witz, und die "Parkanlage" ist stark Pflegebedürftig.

Ein dickes Lob für alle Bereiche

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gründlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die freundlichste Klinik, die ich bisher kennengelernt habe
Kontra:
eine Dusche im Bad wäre schön gewesen
Krankheitsbild:
10 Wochen heftigen Husten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war es der 33.Aufenthalt in einem Krankenhaus. Noch nie habe ich so liebevolle,fürsorgliche, aufmerksame,hilfsbereite und geduldige Ärzte und Schwestern erlebt, wie hier auf Station 1,( wobei der Humor auch nicht zu kurz kam).Jeder Schritt wurde gründlich und verständlich erklärt, Ängste abgebaut. In dieser Klinik habe ich mich sehr schnell gut aufgehoben gefühlt.
Wie viele andere, die ihre Erfahrungen hier geschrieben haben, kann auch ich nur bestätigen, das Essen ist sehr gut.
Einige kritisieren, dass man das Wasser selbst kaufen muß. Das ist zwar korrekt, aber da sollte dann auch erwähnt werden, dass rund um die Uhr Kaffee und viele Sorten Tee unbegrenzt zur Verfügung stehen.

Mein ganz besonderer Dank geht an Frau Dr.Tewes, die mir durch ihre Gründlichkeit und ihren weit über die Pflicht gehenden Einsatz ein grosses Stück Vertrauen in Ärzte zurückgegeben hat.

Alles bestens!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles bestens!
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage in der Lungenfachklinik Immenhausen. Die Aufnahme war- wie bei fast allen Kliniken- sehr zeitraubend, aber nicht unfreundlich. Mein Zimmer, das ich mit 2 weiteren Frauen teilte, war hell und freundlich und überaus sauber.Leider gab es im Zimmer keine Dusche. Sonst empfand ich den Aufenthalt als sehr angenehm, die Schwestern waren immer freundlich und gut gelaunt. Auch am Essen gab es keine Beanstandung - alles gut und lecker! Die Ärzte sowie das Fachpersonal erschienen mir überaus kompetent und waren auch sehr zugänglich für alle meine Fragen. Noch nie habe ich in einer Klinik Ärzte gefunden, die mir so ausführlich ihre Diagnose und alles Weitere erklärten! Besonders hervorheben möchte ich die Stationsärztin und den Oberarzt von Station 1. Alles in Allem habe ich mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt, ich kann also diese Klinik nur wärmstens empfehlen!

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04.2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Besten`s
Kontra:
Ich denke leider, dass der Empfang eine Schulung braucht
Krankheitsbild:
ABPA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte vor meinem Besuch gehört, dass es eine alte Klinik ist. Das war für mich ziemlich unwichtig. Als ich ankam, war mein erster Eindruck : tolles Gebäude !
Leider war der Empfang von einer Dame nicht so nett. Leider ging es meiner Zimmernachbarin genauso.
Aber dann lief alles sehr reibungsfrei.
Wirklich sehr schönes Zimmer, wir haben und 100 % wohlgefühlt.
Das Personal auf Station 1, einfach super freundlich, (außer eine Dame) !
Meine behandelte Ärztin, Frau Dr. Löffler war super lieb, nett und freundlich, und hat mich immer professionell Beraten. Ziemlich schnell, hatten Sie auch schon eine Verdachtsdiagnose gestellt, was sich dann auch befürwortete.
Auch Dr. Hammerl, möchte ich hochlobend erwähnen !!!
Ich fühlte mich von Anfang an, sehr gut aufgehoben, und würde sofort wieder als Patientin in das Haus gehen.

Die Lungenfachklinik Immenhausen ist ERSTE WAHL

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz gepaart mit Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage mit einer für mich problematischen Diagnose auf der Station 5 in der Klinik. Die Schwestern haben mich sehr freundlich, hilfsbereit, kompetent und immer gut gelaunt betreut.
Das Ärzteteam um Prof. Dr. Andreas und Dr. Wiesemann hat mich sehr beeindruckt. Ich fühlte mich hoch professionell betreut. Die Beratungen und die Betreung vor und nach Eingriffen waren offen und sehr einfühlsam, ausgesprochen freundlich und sehr patientenzugewand.
Die Zusammenarbeit in der regelmäßigen Tumorkonferenz zwischen der Lungenfachklinik Immenhausen, der Uni Göttingen und der Radiologie in Kassel ist vorbildlich.

Habe Ventile beidseitig bekommen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis ins kleinste Detail prima)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mehr als sehr zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles bestens
Kontra:
nichts negatives aufgefallen
Krankheitsbild:
COPD vier gold
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr erfahrene Klinik mit sehr sehr guten Personal.
Kann nur jedem raten sich dort behandeln zulassen,Prof.Ärzte sowie die Schwestern gehen auf die Patienten ein hier ist man keine Nummer.
Besonders möchte ich die Schwestern auf Stadtion eins loben einfach zum gern haben.

Super Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Atemnot und Zwerchfelllähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahme nach Einweisung vom Hausarzt.sehr freundlich empfangen ,reibungsloser Ablauf. Super nettes ,freundliches Pflegepersonal ,super Betreuung,fühlte mich sehr gut aufgehoben in der Klinik.Untersuchungen waren sehr ausführlich und umfangreich so das man wirklich das Gefühl hatte das man dort auf Grund seiner Beschwerden ernst genommen wurde und wirklich richtig durchgecheckt wurde.Stationsarzt hat gut aufgeklärt.Die Zimmer waren gemütlich und sauber.Diese Klinik ist nur zu empfehlen :)

klinik zum weiteremfehlen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ärzte,schwestern,küche
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
spontanpneumothorax rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hervorragende arztliche betreuung verbunden mitsehr guten und umfangreichen untersuchungen.
tolle schwestern,sehr,sehr freundlich und hilfsbereit,auch bei starker belastung sehr ausgeglichen. ( station 1 )
abwechlungsreiche gute küche.

Sehr zufrieden , mit kleinem Abstrich.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Ärzteteam, freundliches hilfsbereites Schwesternteam (Station 1)
Kontra:
Sanitärbereich ist sanierungsbedürftig.
Krankheitsbild:
Lungenfibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2maligem Aufenthalt (September 2013 und April2014 kann ich nur Gutes über diese Klinik berichten.

Wenn es wieder sein muss, dann bitte dort

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, souverän, sachlich, kommunikativ und meschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach nun insgesamt drei längeren stationären Behandlungen, zuletzt im Juni 2014, kann ich mich in der Bewertung denen anschliessen, die hinter den baulichen Erschwernissen einer älteren Klinik (bspw. Zimmer ohne eigene Dusche) und der kleinen Einheit (bspw. der kleine Kiosk mit eingeschränkten Öffnungszeiten) erfahren konnten, was den Erfolg einer Klinik ausmacht und für mich als dort behandelter Patient mehrmals erfahrbar wurde:

Ein wohltuend souveräner, kompetenter und gleichzeitig menschlicher Umgang mit mir als Patient durch Schwestern, Pflegern und Ärzten; selbst Auszubildende oder Praktikantinnen sind derart gut eingewiesen und angeleitet, dass sie durchaus wertvolle Beiträge zur Gesundung beitragen können. Der dort versammelte Sachverstand wird auf allen Ebenen transparent erläutert und kommuniziert, die grossen oder auch kleineren Sorgen ernst genommen, beredet bzw. behandelt (bspw. die Organisation einer Anschlussheilbehandlung durch die Klinik noch vor der Entlassung). Auch in für mich zunächst heftigen Situationen verlässlich um Urteil, was die Leistungsfähigkeit des Patienten angeht: man hat mich durchaus mal kämpfen lassen, und es war im Nachgang gut und richtig so.

Wenn es wieder sein muss und dort behandelt werden kann: ganz klar auch meine erste Wahl, wie auch andere hier schreiben. Weit wie nie liegen die Meinungen andererseits auch auseinander. Derart polarisiert kann nur das eine oder andere richtig sein, ich habe es erlebt wie beschrieben.

Kompetente Hilfe

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent und sehr freundlich
Kontra:
alles war gut
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Wichtigste zuerst: mir wurde geholfen!
Bei einem dreitägigen Aufenthalt wegen meiner Schlafapnoe wurde mit sehr freundlich, ja fürsorglich begegnet. Auf alle meine Wünsche wurde eingegangen. Informationen flossen reichlich und meine Probleme konnten beseitigt werden. Vielen Dank an das Team und jederzeit werde ich mich mit Lungenproblemen wieder an diese Adresse wenden.
Das Essen bestand aus im Haus zubereiteter Hausmannskost und war sehr schmackhaft.
Das Haus ist sehr sauber, die Räume sind einfach ausgestattet. Das wird aber doppelt durch die Kompetenz und Freundlichkeit der Ärzte und des Teams kompensiert. Schließlich sollte es kein Luxusurlaub sein, sondern eine medizinische Behandlung.

Unprofessionell !!!!!!!!! inkl. der Chefarzt

Innere
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchial Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unprofessionell !!!!!!!!! inkl. der Chefarzt

1 Kommentar

Brinkmeier am 30.05.2014

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir stellen hier bei über 300 Patienten pro Jahr die Erstdiagnose "Lungenkarzinom". Vielen Patienten reisen auch aus anderen Bundesländern an. Trotz unserer großen Erfahrung können Fehler passieren. Wir haben hier im Krankenhaus ein anonymisiertes Fehlermeldesystem, um aus möglichen Fehlern lernen zu können. Gerne können wir auf so nachvollziehbar vorgebrachte Kritik eingehen.

ich bin dann mal weg

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Tb
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn ihr eine Wahl habt geht in eine andere Klinik. Das größte Problem ist die Information und der Dialog mit dem Patienten. Man erfährt fast gar nichts. Man muss alle Infos die man wissen möchte dem Personal quasi aus der Nase ziehen. Visite? Was ist das? Dauert 10 Sekunden, dann ist der doc wieder weg. Dabei war die Station gar nicht so voll belegt.Wenn man aber wieder genesen ist kann man aber relativ schnell wieder weg. Positiv war das Essen.

1 Kommentar

Brinkmeier am 30.05.2014

Leider müssen Patienten mit Verdacht auf Tb (Tuberkulose) in einem Krankenhaus behandelt werden, damit sie keine anderen Menschen anstecken können. Bis die Tb sicher bewiesen und sicher ausgeschlossen wird, können leider einige Tage vergehen. In diesen Tagen haben wir dann auch keine neuen Informationen, die wir täglich mitteilen könnten. Wir freuen uns, dass Sie dann jedoch bald wieder gesund waren und Ihnen auch das Essen geschmeckt hat.

Nach Diagnoseschock kam der Horror

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Nettes Personal, das sich Mühe gibt
Kontra:
Bis auf Essen und 3 Ärzte so ziemlich alles
Krankheitsbild:
Unklar
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War auf Station 4.
Klink war nicht die, in die ich ums verrecken wollte, sondern aufgrund einer sowohl aberwitzigen als auch falschen Verdachtsdiagnose quasi zwangseingewiesen wurde.

Negativ aufgefallen waren mir folgende Punkte:

1) Schimmel im Bad ! ! !

2) Vorpatient hatte im Zimmer/Bad unerlaubt geraucht.
Anderes Zimmer/Station bzw andere Klinik war nicht möglich, da "Wochenende" war. Klasse Zustand für einen nichtrauchenden Patienten.
2a) Stationsschwestern kamen mehrmals in mein Zimmer (Administrativer Papierkram) und ich bin jedes mal darauf angesprochen worden, dass in den Zimmer Rauchverbot ist und ich zum Rauchen doch bitte auf den Balkon gehe.
DANKE FÜR DIESE INFO AN EINEN NICHTRAUCHER ! ! !

3) Essen von anderen Patienten wurde zweimal versehentlich an mich ausgeteilt und nach ein bis zwei gefühlten Minuten wieder rausgeholt.

4) Zumindest eine Assistentin in der Radiologie hat keine Ahnung in welche Richtung Bleischutzschürzen korrekt am Patienten angelegt werden.

5) Für das Labor untaugliche Proben werden von Stationsschwestern akzeptiert.

6) Man wird nicht bzw auf Anfrage nur unvollständig/inkorrekt über geplante Laboruntersuchungen aufgeklärt. In dem Fall bekommt man die Einwilligungserklärung für zusätzliche und nicht direkt Krankheitsbild/verdacht betreffende Tests zum Unterschreiben am Folgetag vorgelegt.

7) inkompetente Stationsschwestern und Radiologieassistenz

Pro:
Externe Küche hat ausgezeichnete Qualität.
Lage der Klinik.


Fazit:
Schade, dass in Deutschland Patientenrechte quasi nicht existieren...

4 Kommentare

0815klinik am 31.03.2014

Als aufmerksamrer Leser der hier eingestellten Bewertungen werde ich den Eindruck nicht los, dass Sie schon unter „Fraukules“ hier eine Bewertung eingestellt haben (betreffend die Wortwahl); nur nicht als „Patient“ sondern als „Mitarbeiter“. Diese Bewertung hatte den gleichen „Schreibstil“ wurde aber gelöscht. Meine Frage(n) an Sie:

1.Woher wussten Sie, dass die Verdachtsdiagnose falsch war?
2.Welche Diagnose muss man haben, um „zwangseingewiesen“ zu werden?
3.Wie wollen Sie als „Patient“ erkennen, ob eine Bleischutzweste korrekt angelegt ist?
4.Woran erkennen Sie als Patient, ob eine Probe für’s Labor tauglich ist?
5.Welche Patientenrechte existieren in Deutschland nicht?

Es wäre nett, wenn Sie mir diese Fragen beantworten könnten.

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute ärztliche Versorgung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Feuchtigkeit am Herzen und im Rippenfell, vermehrte Lymphknoten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient bei Prof. Dr. Andreas und wurde auf Grund eines ct Befundes sehr schnell aufgenommen. Die Untersuchungen wurden sofort und gründlich durchgeführt. Ich habe mich bei Prof. Andreas und seinem Team sehr gut aufgehoben gefühlt.
Das Essen war gut und in reichlicher Auswahl.
Auf der Station V waren die Schwestern und Pfleger angenehm und hilfsbereit.

eine empfehlenswerte Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
eine gute Fachklinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr freundlich, kompetent und sauber

Sehr gute Rundumversorgung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Professionalität, persönliche Betreuung, Kompetenz
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Schwannom der Trachea
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Jahr 2006 habe ich mich mit akuten Atembeschwerden (Luftnot) in Behandlung begeben. Nach Untersuchungen (Bronchoskopie u.a.) wurde ein Schwannom der Trachea diagnostiziert. Über die starre Bronchoskopie wurde in zweimaliger Behandlung das Geschwür per Laser abgetragen. Hierdurch wurden die Atemwege wieder frei und die Atmung normalisiert.
Nach den Eingriffen ist alles zu meiner vollsten Zufriedenheit verlaufen. Sämtliche Operationen und nachfolgend erforderliche Eingriffe wurden vom Chefarzt Professor Andreas vorgenommen, der mit Fachkompetenz, Gewissenhaftigkeit, Einfühlungsvermögen aber auch durch Menschlichkeit glänzt.
Das Pflegepersonal ist freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich in dieser Klinik bestens versorgt und betreut gefühlt.
Heute bin ich fast beschwerdefrei, so dass ich nur noch alle paar Jahre Kontrolluntersuchungen vornehmen lassen muss. Abschließend ein großes Lob und Dank an das Ärzte- und Pflegeteam.

Weitere Bewertungen anzeigen...