Kreiskrankenhaus Tuttlingen

Talkback
Image

Zeppelinstr. 21
78532 Tuttlingen
Baden-Württemberg

29 von 41 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

41 Bewertungen

Sortierung
Filter

Top !!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Chefarzt mit super Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Oktober 2023 bis heute wegen einer Brustkrebserkrankung im Klinikum Tuttlingen/ Brustzentrum .
Im gleichen Haus fand auch meine Chemotherapie statt.
Betreut wurde ich vom Chefarzt der zusammen mit dem kompletten Team einfach nur toll war !! Angefangen mit den Sekretariatsmitarbeitern, über das Onkologieteam , den Narkoseärzten, dem Pflegepersonal und dem Chefarzt persönlich wurde ich in dieser Zeit einfach nur toll, fürsorglich und vor allen Dingen auch kompetent betreut.
Ich fühlte mich an jedem Tag richtig und gut aufgehoben und hatte niemals Zweifel den richtigen Weg mit dem richtigen Team zu gehen !

Myome behandelt mit SONATA

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr schonende Behandlungsmethode von super Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Myome
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen meiner Myome im Februar 2024 mit SONATA behandelt und bin sehr zufrieden. Die letzten zwei Jahre war ich aufgrund anhaltender, starker Blutungen sehr in meinem Alltag und in meiner Freizeitgestaltung eingeschränkt. Meine Frauenärztin empfahl mir die Entfernung der Gebärmutter, aber zum Glück habe ich durch eine Zeitungsanzeige von einem Vortrag im Krankenhaus Tuttlingen und so von der Behandlung mit Sonata erfahren.
Nach einer Voruntersuchung wurde ich dann im Februar operiert und seitdem kann ich wieder ein unbeschwertes Leben führen. Ich hatte innerhalb von zwei Monaten nach der OP wieder einen ganz normalen Zyklus und keine Schmerzen mehr. VIELEN DANK HERR DR. SHTIAN.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 03.06.2024

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung.
Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Sonata-Behandlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Myome
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangen sehr starken und erschöpfenden Monatsblutungen verursacht durch Myome, entschied ich mich für eine Myombehandlung mit dem Sonata-Verfahren, das im Tuttlinger Klinikum angeboten wird. Da es sich um eine nebenwirkungsarme und Gebärmutter schonende Verfahrensweise handelt, war dies definitiv die richtige Entscheidung für mich. Seither- immerhin schon seit eineinhalb Jahren - habe ich eine völlig normale Periode und dadurch wieder deutlich mehr Lebensqualität. Vielen Dank Herrn Dr. Shtian für die sehr gute Fachkompetenz. Sie haben mir sehr geholfen!

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 22.05.2024

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung.
Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Bandscheibenvorfall/OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt und auch das Pflegepersonal sind 1.Klassig ,immer für einen da und kümmern sich wirklich um einen,ohne spürbaren Zeitdruck
Kontra:
Nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1.Klassige Behandlung, super freundliches Pflegepersonal,alle Erwartungen wurden übertroffen.Es gibt überhaupt nichts auszusetzen in dieser Klinik.Macht bitte weiter so, ihr macht einen hervorragenden Job

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 14.02.2024

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung.
Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Toller Chefarzt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Das Essen war schrecklich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Zimmer wurden während meines Aufenthaltes nicht geputzt)
Pro:
Toller Chefarzt der Gyn.
Kontra:
Unfreundliches Pflege Personal
Krankheitsbild:
Gebärmutter Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu Behandlung auf der Gynäkologie. Mein Dank geht an den Chefarzt. Ein liebevoller und sehr guter Arzt. Beim Pflege Personal kann ich nicht an alle ein Lob geben.Es waren Schwestern dabei,die sehr unfreundlich gewesen sind.Bei der Entlasung wollte die Schwester das ich sofort das Bett verlassen soll,und auf dem Stuhl bist zur Entlassung sitzen soll. Und das drei Tage nach der Operation. Mit noch große Schmerzen.
Das Bett wurde aber nicht gebraucht. Aber es fehlt manchen an Freundlichkeit.Vor allem hatte ich noch große Schmerzen.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 12.12.2023

Sehr geehrte Nutzerin dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen ([email protected] oder Tel. 07461/97-1609) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Keine Kommunikation mit Patieten

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Besprechung muss von überweisen den Arzt gemacht werden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Arzt war nach Untersuchung sehr nett
Kontra:
Nach der 1 Reklamation immer noch keine Kommunikation
Krankheitsbild:
Magenspiegelung mit Endoskop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Keine Kommunikation zwischen Personal und Patient. Termin um 9.00 Uhr zur Endoskopie. Um 11.00 Uhr im Sekretariat nachgefragt was los ist. 1 Gerät wäre defekt und muss dazwischen immer desinfiziert werden. Ich sollte aber in ca. 20 minuten dran kommen. Warum kann man das dem Patienten nicht sagen? Mein Fahrer und Abholer hatte hier schon 2 Std. Im Auto gewartet, da es sich zum Heimfahrt nicht gelohnt hätte. Um 11.00 Uhr ist er dann doch nach Hause gefahren, da die Untersuchung mit aufwachen auch noch ca. 2 Std. Dauern sollte und er nachmittags einen Termin hatte. Meine Untersuchung hätte in 20 minuten stattfinden sollen. Nun ist eine weitere Stunde vergangen.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 08.11.2023

Sehr geehrte Nutzerin dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen([email protected] oder Tel. 07461/97-1624) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Super Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Jeder nimmt sich Zeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein riesengroßes Lob an alle, mit denen wir während unserem Aufenthalt zu tun hatten.
Vor allem an die uns betreuende Hebamme für die tolle Betreuung während der Geburt und auch den Arzt für die gute und angenehme Unterstützung und Behandlung.
Außerdem ein großes Dankeschön auch an alle Schwestern auf der Wochenbettstation für die super Unterstützung in vielerlei Hinsicht, u.a. beim Stillen

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 08.11.2023

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung.
Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Top

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte seit Jahren starke Blutungen verbunden mit starken Schmerzen. Nach jahrelanger Behandlung bei meinem Frauenarzt hab ich bei Dr. Shtian einen Termin vereinbart. Nach ausführlichem Gespräch und Untersuchung vermutete er eine Endometriose. Die OP hat mittlerweile stattgefunden und der Befund hat sich bestätigt.
Ich kann nur positives berichten. Ich kann nur über eine sehr gute Betreuung und Behandlung berichten. Das gesamte Personal war trotz der vielen Arbeit immer freundlich und hilfsbereit. Auch ein großes Lob an die Küche, es war einfach LECKER.
???????????????????? für das Klinikum Tuttlingen.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 08.11.2023

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung.
Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Herr Dr. Petrick mein Held

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyste und Spinalkanal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 15.8.23 wurde ich in der Neurologie von Herrn Dr Petrick am Rücken operiert und dieser OP ging eine 1,5 jährige Schmerzodysee voraus und kein anderer Arzt konnte den Ursprung meiner Schmerzen finden. Herr Dr. Petrick wusste sofort was mir fehlt und ich bin fast schmerzfrei. Eine Wunderheilung! Eine Woche wurde ich stationär behandelt und so eine Freundlichkeit von Ärzten und Krankenschwestern habe ich in meinem Leben noch nicht erlebt. Herr Dr. Petrick ist mein Held. Immer kompetent und freundlich. Machen Sie bitte weiter so. Ihre sehr dankbare Sonja Mees aus Radolfzell. Ich denke ein Tsunami aus Radolfzell wird über Ihr Krankenhaus herein brechen.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 06.09.2023

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung.
Wir geben Ihr Urteil gerne an die Neurochirurgie weiter.

Sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super organisiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte heute eine ambulante OP im Krankenhaus Tuttlingen.
Ich war sehr zufrieden. Personal sehr nett, Ablauf super und gut organisiert. Man fühlt sich einfach wohl und das finde ich sehr wichtig bei einer OP.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 27.06.2023

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung.
Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Sehr schlechte Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (schlecht und unzutreffend)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (schlecht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Gallensteine mit extremen Koliken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende Dezember 2022 wegen starken Koliken zweimal stationär auf der Chirurgie. Wegen eines vorhergegangen Herzinfarkt zwei Wochen davor, wurde eine OP strikt abgelehnt. Ich sollte mich Mediterran ernähren und ein Jahr durchhalten.
Trotzt strikter Diät, kamen die Koliken verstärkt und waren nicht mehr auszuhalten.
Ich habe mich erneut an Chefarzt Dr. Kewer gewandt, der jedoch eine OP weiterhin abgelehnt hat. Ich sollte ihm jedoch die Entzündungswerte zukommen lassen und er würde sich wieder bei mir melden. Dies ist bis heute, gut zwei Wochen später nicht passiert.
In der Zwischenzeit hat sich meine Situation stark verschlechtert und ich musste mich anderweitig nach kompetenten Chirurgen für mein Krankheitsbild erkundigt und bin so an den Chefarzt Dr. Thomas Schmid aus dem Sana Klinikum in Biberach gestoßen.
Dort habe ich sofort einen Termin am nächsten Tag bekommen und mir wurde die OP dringend empfohlen.
Die OP sollte nach gründlicher Untersuchung und Aufklärung am Dienstag erfolgen, jedoch musste ich bereits am Freitag Nacht in die Klinik und wurde am Samstag sofort notoperiert.
Die OP ist bestens verlaufen und hat mein Leben gerettet.
Was in Tuttlingen passiert ist, war unterlassene Hilfeleistung und mein Leben wurde schlicht und einfach aufs spiel gesetzt.
Das ich heute noch lebe verdanke ich diesem großartigen Chirurgen Dr. Thomas Schmid.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 05.06.2023

Sehr geehrte Nutzerin dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen([email protected] oder Tel. 07461/97-1600) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Danke

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nieren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Note 1+. Ich wurde wegen Nierenbeschwerden stationär behandelt. Alle, Pfleger, schwestern, Ärzte bekommen von mir ein großes Lob und Dank für die Behandlung.
Danke

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 28.11.2022

Herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Klinikum! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Sehr angenehmer Aufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde die Gebärmutter wegen vielen und schnell wachsenden Myomen entfernt. Ich lag auf der Station 31. Ich kann nur super positiv berichten. Die Schwestern waren immer super lieb und hilfsbereit. Es gab immer ein Lächeln und nie ein mürrisches Gesicht, auch wenn auf Station mal viel los war. Ich kann die Klinik nur empfehlen.
Dazu muß ich noch sagen, daß ich seit Kindheit an einem Angstsyndrom und Depression leide. So ein Aufenthalt ist für mich also etwas schwieriger als für "gesunde" Menschen. Das ganze Personal hat mir den Aufenthalt sehr angenehm gemacht.
Die Ärzte mit denen ich zu tun hatte waren auch immer freundlich und kompetent. Man nahm sich Zeit und hat alle Fragen gut erklärt.
Das 2-Bett Zimmer mit eigenem WC und Dusche war sauber und jedes Bett hatte sogar einen eigenen Fernseher.
Sollte ich wieder einmal ins Krankenhaus müssen, wähle ich auf jeden Fall wieder das Klinikum Tuttlingen.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 22.06.2022

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Klinikum! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Prima Klinik

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal und gute Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag eine Woche auf der Station 21 zunächst in einem 2Bettzimmer danach auf meinen Wunsch in einem Einbettzimmer.
Das Personal war so was von freundlichen und hilfsbereit
was mir den Aufenthalt sehr angenehm machte.
Ich würde jederzeit wieder in die Klinik nach Tuttlingen gehen
Kann die Klinik nur weiterempfehlen

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 22.06.2022

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Klinikum! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Behandlung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern nett
Kontra:
zuwenig Personal
Krankheitsbild:
Sturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann lag aufgrund eines Sturzes auf der
Komfortabteilung im Einbettzimmer. Leider
hat er keine guten Erfahrungen gemacht. Da er zudem
noch Parkinson Patient ist, war er auf die Hilfe
angewiesen, da er sich kaum bewegen konnte, was ja
bei dieser Krankheit typisch ist.

Der rote Kopf hat überhaupt nichts gebracht, er wurde liegengelassen. Daraufhin habe ich mehrfach
auf der Station angerufen und um Hilfe gebeten.
Es wurde ihm dann auch geholfen. Allein die psychische Anpannung hat ihm sehr zu schaffen gemacht. Ich bin froh, dass er wieder zuhause ist
und er sich erholen kann.

Wir hatten bisher immer beste Erfahrungen gemacht, aber diesesmal......

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 29.04.2022

Sehr geehrter Nutzer dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen([email protected] oder Tel. 07461/97-1600) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Prima Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut versorgt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Prima Klinik.
Wurde operiert und habe mich zu jedem Zeitpunkt bestens aufgehoben gefühlt. Nichts zu bemängeln.
Im Aufwachraum gab es sogar ein Eis für jeden. Hatte nur sehr freundliches Personal.
Zimmer und Essen auch ok.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 11.03.2022

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Klinikum! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Toller Prozess von Aufnahme bis Zunähen :-)

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Im Bereich der Statuon und des Sozialdienstes)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Betreuung wie auf der Privatstation)
Pro:
tolles Sekratriat, tolle Betreuung, gutes Essen, ....
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meiner Mutter wurde mit über 80 Jahren ein künstliches Knie eingesetzt.

Der gesamte Ablauf war von Beginn professionell und strukturiert.

Die Voruntersuchungen waren gut geplant, Informationen und Übungen wurden ausgehändigt,
die Betreuung des Patienten durch den (Chef-) Arzt war sehr gut und angstminimierend,
die Information an die Angehörigen über den Operationsverlauf war kurz und prägnant,
die Versorgung auf der Station 22 war sehr patientenorientiert und sehr hilfsbereit.

Das Essen wurde auch immer wieder von meiner Mutter gelobt und das mag schon was heißen :-).
Ebenfalls gut hat die Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst funktioniert.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 08.03.2022

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung des Aufenthalts in unserem Klinikum! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

sehr schlechte Kommunikation

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
schlechte Kommunikation, schlechte Aufklärung, keine Kommunikation von den Ärzten, keine Kommunikation zu Behandlungen und Risiken
Krankheitsbild:
Gallenkolik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter (über 80 Jahre) wurde in das Krankenhaus Tuttlingen eingeliefert.

Grund für die Einlieferung mit dem Krankenwagen waren starke Schmerzen im Bauchbereich.

Die Kommunikation ist ein Desaster.
Der Bereich könnte sich die Helios Klink in Überlingen als Vorbild nehmen.
Dort wurde ich nach der Einlieferung meiner Mutter um 24:00 Uhr eingeliefert, Erstdiagnose vom Arzt 2:30 - Untersuchung vom Oberarzt mit finaler Diagnose um 9:00 Uhr. Bei jeder Diagnose wurde ich vom Arzt informiert.

Beim Krankenhaus Tuttlingen - kam nichts.
Als Angehöriger wird man an der Pforte mit prosaischen Aussagen von einer Pflegeschülerin abgewimmelt.

Meine Mutter hat mich dann über ihr Handy angerufen und mir erschöpft die Diagnose durchgegeben.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 08.03.2022

Sehr geehrter Nutzer dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen([email protected] oder Tel. 07461/97-1600) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Absolut perfekte Behandlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer hatte nichtmal Stühle)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
riesige Myome, Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe noch nie so einen Einsatz zum Wohl einer Patientin erlebt, wie hier. Nach coronabedingter OP-Absage in einem anderen Krankenhaus wurde ich Am 23.12.2021 in Tuttlingen operiert. Ohne die OP, deren rasche Durchführung ich insbesondere dem unglaublich engagierten Einsatz einer Mitarbeiterin verdanke, wäre ich mit meinen 33 Jahren heute mit hoher Wahrscheinlichkeit unfruchtbar, oder hätte sogar gleich die Gebärmutter entfernt bekommen.
Ich wurde in einem aufwendigen, laparoskopischen Eingriff von riesigen Myomen und diversen Endometrioseherden befreit. Zu meinem Wohl, nicht zu dem der Klinikfinanzen, wie es leider oft Gang und Gebe ist.

Und (ja, das muss sein ;-) ):
Danke an den großartigen Arzt, der die angeblichen Grenzen der Medizin nicht akzeptiert und sie für mich über das angeblich Mögliche hinaus erweitert hat. Machen Sie weiter so!

Auch das kompetente und stets freundliche Pflegepersonal hat mir die schwierige Zeit nach der schweren OP sehr erleichtert. Vielen Dank!

Zum Schluss noch ein kleines Wort der Kritik:
Das Essen in der ersten Zeit nach meiner OP war absolut unterirdisch. Spargelsuppe ist kein Frühstück, der Milchreis (mag ich eigentlich sehr) war eine Kathastrophe, das Kartoffelpüree war ungenießbar und beim (Erdbeer-?) Pudding fiel es schwer den aufkommenden Würgereiz zu unterdrücken. Wer lieber hungert als das Zeug herunterzuwürgen, dem wird es auch bei bester Pflege schwer fallen gesund zu werden.

Die spätere Schonkost war zwar auch keine Offenbarung, aber im Vergleich absolut in Ordnung.

Fazit:
Ihre Klinik ist medizinisch so super, dass ich trotzdem die vollen 5 Sterne geben will, aber bitte heben Sie das Niveau ihrer Küche. ;-)

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 18.01.2022

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Klinikum! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Kreißsaal war top, Station ein flop

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021/2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kreißsaal
Kontra:
Station
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kreißsaal-Team war mega hilfsbereit, einfühlsam und fachkompetent.

Kann ich nur empfehlen!!!

Auf der Station zeigten sich jedoch einige Mängel. Hervorzuheben ist dass man bei die geringer Belegung ein eigenes Zimmer bekommt. Dies wurde aber insbesondere von einer wunderbaren Hebamme in die Wege geleitet. Auf der Station selber ist an Mitarbeitern alles vertreten es sehr kompetente und freundliche Ärzte sowie Pflegepersonal aber auch sehr unfreundliche. Als stillfreundlich konnte sich die Station nicht abheben man hat lediglich ein Prospekt in die Hand gedrückt bekommen und kaum etwas gezeigt darüber hinaus wurde selbst auf Nachfrage kaum Material nachgefüllt bzw der Mülleimer geleert trotz ärztlicher Empfehlung aufgrund der Geburtsverletzung noch länger zu bleiben wurde man am vierten Tag freundlich rausgeschmissen es waren keine Dokumente zur Entlassung fertiggestellt die man für weitere Anträge gebraucht hätte und auch das Vitamin D wurde bei der U2 nicht mitgegeben der Zugang wurde nicht sauber entfernt sodass sich im Nachhinein eine Venenentzündung gebildet hatte

1 Kommentar

Shtian am 14.01.2022

Sehr geehrte Patientin,
Als Chefarzt der Frauenklinik entschuldige ich mich sehr dass Sie unsere Klinik unzufrieden verlassen haben.
Die Zufruedenheit unserer Patientinnen ist meine höchste Priorität.
Um Ihren Fall zu diskutieren ggf um unsere Veläufe zu verbessern sowie um ähnliche Fälle zu vermeiden lade ich Sie herzlich zu einem Gespräch in meinem Büro ein. Bitte melden Sie sich zur Terminvereinbarung bei mir direkt unter die Nummer 07461971401 oder per Email: [email protected]
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Shtian

Top...von den Ärzten bis zu den Schwestern

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz der Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich kann in jeder Hinsicht nur positiv berichten.....die Ärzte allesamt auf der Frauenstation megaaa kompetent und geben ihr bestes.....Die Operation wurde schnellstmöglich durchgeführt und die Schwestern waren allesamt von A bis Z so freundlich hilfsbereit und zuvorkommend.....es hat an nichts gefehlt und ich kann es nur weiter empfehlen.....danke schön nochmal für Alles ?

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 23.12.2021

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Krankenhaus! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Würdeloses Verhalten gegenüber Patientin

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte waren kaum erreichbar)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Geriatrische Fachkenntnisse schienen zu fehlen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bemühte und größtenteils freundliche MitarbeiterInnen
Kontra:
Überfordert und respektloses Verhalten gegenüber unterstützungsbedürftigen älteren Menschen
Krankheitsbild:
Herzprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter (fast 90) wurde wegen Herzprobleme Notfallmässig in das Krankenhaus Tuttlingen eingewiesen. Zuvor war sie in einer nahegelegenen Rehaklinik zur Rehabilitation.
Mein Eindruck vom Pflegepersonal und den ÄrztInnen der Station war, dass der grösste Teil freundliche und bemüht war. Insgesamt schienen sie mir aber im Fall meiner Mutter überfordert.
Meine Mutter hätte mehr Unterstützung bei essen und trinken benötigt. Bei einem Besuch musste ich feststellen, dass sie total ausgetrocknet und verwirrt war. Der herbeigeeilte Arzt konnte ihr keine Injektionsnadel setzen weil die Adern wegen dem Flüssigkeitsmangel zu brüchig waren.
Bei einem anderen Besuch wurde meine Mutter von der Pflegekraft teilweise geduzt und mit Süße angesprochen. Das Getränk das eingegeben wurde lief größtenteils auf die Bluse die aber nicht gewechselt wurde etc.
Das traumatischer Erlebnis aber war für mich als ich meine Mutter während der Besuchszeit halbnackt im Rollstuhl im Gang sitzen vorfand. Sie war nur mit einer Bluse kurzen Socken und deiner Inkontinenzeinlage bekleidet und wirkte völlig unter Medikamente stehend kaum ansprechbar.
Entsetzt beschwerte ich mich bei der anwesenden Abteilungsleiterin. Diese reagiert sehr unfreundlich und erklärt mir meine Mutter sei zur Beobachtung in den Flur gestellt worden, da sie unruhig und laut im Zimmer gewesen sei.
Sie habe die Decke immer weggezogen deshalb sei sie nicht zugedeckt. Ich könne meine Mutter ja mit nach Hause nehmen wenn es mir nicht passt. Meine Beschwerde könne ich ansonsten bei der zuständigen Abteilungsärztin vorbringen.
Diese kam auch nach kurzer Zeit, ging aber nicht auf die unwürdige Situation ein sonder erzählt mir nur von ihren gutausgebildeten Pflegekräften. Ich fühlte mich überhaupt nicht ernstgenommen.

mieser Service

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
fast alles
Krankheitsbild:
Magen-Darmbeschwerden
Erfahrungsbericht:

unserem Sohn wurde trotz Hinweis auf Unverträglichkeit von Milch u.Milchprodukten Grießbrei,Käsesuppe und Salat mit Joghurtdressing serviert.Wir mussten ihm demzufolge täglich seine Mahlzeiten von zuhause mitbringen!Der Service ist das allerletzte und untragbar!

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 10.09.2021

Sehr geehrter Nutzer dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen([email protected] oder Tel. 07461/97-1600) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische und pflegerische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Revisionsop HüftTep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni/Juli 3 Wochen aufgrund einer aufwändigen Hüftop stationär aufgenommen. Ich fühlte mich vom ersten bis zum letzten Tag gut aufgehoben und bestens medizinisch betreut. Alle Ärzte, das Pflegepersonal, die Physiotherapeuten, Service- und Reinigungskräfte waren trotz hoher Arbeitsbelastung immer freundlich, hilfsbereit und zugewandt. Ein dickes Lob und Dankeschön dafür. Ich kann die Orthopädie/Endoprothetik nur empfehlen

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 19.08.2021

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Krankenhaus! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Unverantwortlich

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Alles nur negativ
Krankheitsbild:
Tuttlingen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patient wird ohne telefonische Absprache einfach in ein Taxi gesetzt und heim geschickt obwohl die Patientin an Demenz leidet
Einfach unverschämt

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 03.08.2021

Sehr geehrter Nutzer dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen([email protected] oder Tel. 07461/97-1600) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Besser geht es fast nicht, rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter/in versuchen ihr bestes jederzeit zu geben
Kontra:
Krankheitsbild:
Fersenbein, Joint Depression Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am So. Nachmittag hat mich ein Freund in der Notaufnahme abgeliefert. Alles lief reibungslos ab, das hatte ich so nicht erwartet. Danke an die Notaufnahme.
Mir wurde mit plausibler Begründung empfohlen Stationär
in Tuttlingen zu bleiben. Das habe ich auch so angenommen obwohl Tuttlingen nicht mein Heimatort ist.
Besten Dank der Station 22 für die Super Fürsorge.
Dann dem gesamten Ärzte- und OP Team auch meinen besten Dank für die gut gelaufene OP und Betreuung. Dem Team aus der Küche auch besten Dank für das Essen. Es entsprach nicht immer meiner Vorstellung für die 16 Tage bei Ihnen war es bestens. Dann ein Dank an die Raumpflege. Da ich kein Arzt bin kann ich diese Leistungen nicht richtig beurteilen, jedoch habe ich vertrauen in das gesamte Team gehabt. Mehrere Abläufe waren manchmal etwas hektisch, ich bin der Meinung das dies der dauerhaften Überlastung und den chronischen Betragskürzungen der Kassen geschuldet ist. Die Corona Krise hat zusätzlich einen negativen Anteil eingebracht . Beste Grüße aus Esslingen am Neckar

Top Neurochirurgie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sehr nett man ist immer um den Patient "Mensch" besorgt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war stationär 5 Tage dort, habe mich dort gleich sehr wohl gefühlt. Die Mitarbeiter sind alle sehr kompetent ,freundlich und zuvorkommend. Sie versuchen einem wirklich den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Auch mal ein großes Lob an die Security die am Einlass sitzen. Sie sind wirklich sehr freundlich trotz der Corona Lage. Ich würde jederzeit wieder dieses Klinikum wählen. Ein großes Lob und Dankeschön an die , Neurochirurgische Praxis und die Station 32 und an das Küchenpersonal für das leckere Essen .
Ihr macht alle großartige Arbeit!

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 14.12.2020

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Klinikum! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Nettes Krankenhaus gerne wieder.

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hätte mir etwas mehr Beratung über die Einleitungsmedikamente gewünscht)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Kontra:
Keine Kinderklinik (falls benötigt wird man verlegt)
Krankheitsbild:
Geburt mit Einleitung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Modern eingerichtet, schöne helle Zimmer auf der Mutter kind Station. Freundliches, geduldiges und hilfsbereites Personal. Was einem jegliche Fragen gerne beantwortet. Wir haben uns rundum wohl gefühlt.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 27.02.2020

Recht herzlichen Dank für die erfreuliche Bewertung Ihres Aufenthalts in unserem Krankenhaus! Wir geben Ihr Urteil gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Notfallpraxis, keine Ahnung was darunter verstanden wird.

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nettes Personal beim anmelden
Kontra:
Rest kann man vergessen
Krankheitsbild:
Ohrenproblem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte hier etwas zu Ihrer sogenannten Notfallpraxis ausführen. Bin wegen eines Problems mit meinem linken Ohr dort hin. Das Ohr wahr komplett zu, ich konnte von jetzt auf nachher kaum noch etwas hören. Ich schilderte mein Problem bei einer älteren Ärztin. Sie war nicht besonderes entgegenkommend. Sie schaute sich das Ohr an, drückte daran herum und zog es in alle Richtungen, während sie mit Ihrem Instrument darin herum stocherte. Das Ergebnisse war dann das sie zu mir sagte sie könne da nichts tun, ich müsste zum HNO Arzt. Aber hier ginge das nicht da Wochenende sei und nur halbe Besetzung da sei.
Sie meinte das wäre nicht so tragisch und ich könnte ja am Montag dann zum Facharzt gehen. Ganz ehrlich diesen Weg zu dieser sogenannten Notfallpraxis hätte ich mir wirklich sparen können. Keine vernünftige Untersuchung,keine Tabletten oder irgend etwas, womit mein Ohr vielleicht sich wieder etwas regeneriert hätte, einfach nichts.Und eine muffelige Ärztin, die wahrscheinlich gar keinen Bock hatte sich näher mit mir zu beschäftigen.
Also lieber überlegen wo man in einem Notfall wirklich Hilfe bekommt. In Tuttlingen jedenfalls nicht.

1 Kommentar

horizont1966 am 07.10.2019

Hallo Peterle,

die Notfallpraxis wird nicht von der Klinik betrieben. Hier sind niedergelassene Ärzte tätig und versehen ihren Dienst für die Kassenärztliche Vereinigung. Bei Beschwerden müssten Sie sich demnach an die KV wenden. Das Klinikum stellt nur die Räumlichkeiten. Tipp für die Zukunft: Im SBK in Villingen gibt es am Wochenende eine HNO Notfallpraxis. Diese ist von 10-20 Uhr mit einem HNO Arzt besetzt.
Gute Bessereung

Erstklassig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimales Operationsergebnis)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde gesagt, was getan wird und es wurde getan, was gesagt wurde!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortstation wie im Hotel)
Pro:
Patientenwohl hat Priorität
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Vorbereitung und Duchführung meiner Hüft-Op, sowie die ärztliche Betreuung nach der OP waren erstklassig.Die Pflege und Betreuung auf der Komfortstation waren sehr kompetent und herzlich mit Wohlfühlklima. Ich habe es so erlebt, wie es mir im Vorgespräch gesagt wurde.

In der Handchirurgie ist man hier bestens aufgehoben. Übrigens auch in der Neurochirurgie und der Medizinischen Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste fachliche Qualitäten, man ist immer um den Patient "Mensch" besorgt
Kontra:
Krankheitsbild:
Karpaltunnelsyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich unterzog mich einer Karpaltunneloperation. Hervorragende Operation, beste Nachbetreuung.

Nervenschädigung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nervenschädigung; keine Informationen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine umfassende Information)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unzureichend, was die Nervenschädigung betrifft.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (zu lange Wartezeiten bei der Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Standard; keine Uhr im Krankenzimmer)
Pro:
mit der Hüftoperation an sich war ich zufrieden, wenn nicht die Nervenschädigung passiert wäre.
Kontra:
unzureichende Therapie; keine Information zu weiterführenden Behandlungsmöglichkeiten!
Krankheitsbild:
Mediale Schenkelhalsfraktur mit Implantation einer zementfreien Hüft-TEP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen eines Oberschenkelhalsbruchs müsste bei mir ein neues Hüftgelenk eingesetzt werden. Vermutlich wurde während der OP der Nerv (Nervus peronaeus) geschädigt, was eine Fussheberschwäche zur Folge hatte, die bis heute anhält.
Nach meiner Meinung wurde danach im Krankenhaus für eine Nervenregeneration zu spät und nicht intensiv genug therapiert. Ich bekam sogar Ärger mit der dortigen Physiotherapeutin, die mir zur Behänd ein TENS-Gerät zunächst überließ, es dann aber wieder zurückforderte, weil es anderweitig gebraucht wurde und offensichtlich nur dieses Gerät dem Krankenhaus zur Verfügung stand. Auch wäre sicherlich eine Elektrotherapie sinnvoll gewesen. Erwähnen möchte ich noch, dass die Einweisung zum Gebrauch der Fitnessgeräte nicht gründlich war und diese auch teilweise nicht funktionierten!
Auch bekam ich den Eindruck, dass der Arzt nicht sonderlich auf die Nervenschädigung einging und es eher vernachlässigte. Auch zeigte er kein Verständnis für meine Sorge um diese Nervenschädigung. Im Gegenteil, er meinte, ich solle mich nicht so anstellen!
Was ich ganz besonders zu beklagen habe, ist eine fehlende Informationen über die Möglichkeiten einer eventuellen Revisionsoperation der Nervenschädigung. Der Arzt war sogar der Ansicht, dass man da nichts machen könne, auch nicht operieren! Was definitiv falsch war, da es sehr wohl Spezialkliniken gibt, die in solchen Fällen Nervenoperationen durchführen können!
Das Pflegepersonal war meiner Meinung nach überwiegend unfreundlich und teils zickig.
Vielleicht noch ein Wort zur Zimmerreinigung: diese war sehr oberflächlich, ein kurzes Durchwischen; selten Abwischen des Mobiliars. Das Bettenmachen war auch eine Seltenheit; wurde nur einmal pro Woche frisch bezogen!
Zum Schluss noch etwas Positives: das Essen war gut! Sch

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 03.08.2018

Sehr geehrter Nutzer dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen([email protected] oder Tel. 07461/97-1600) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.
Herzlichen Dank!
Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Der Gesunde weiß nicht wie reich er ist

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliche Erklärung der Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Jeder einzelne Beschäftigte in der Klinik der für einen Kranken da ist
Kontra:
Teilweise die Wartezeit für eine geplante Operatinon
Krankheitsbild:
HTP links und rechts, Suizidversuch, Schienbeinbruch,
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

All die Nörgler, Besserwisser und Patienten die im Glauben sind,dass eine Klinik ein First-Klass Hotel ist hat wahrscheinlich die Vorstellung dass er der einzige ist der Hilfe braucht bzw. krank ist.
Für mich ist das Klinikum Tuttlingen grundsätzlich bei jeder Erkrankung oder Konsultation der Ambulanz die erste Wahl. Insgesamt bin ich über 4 x stationär aufgenommen worden jeweils mindestens 2 Wochen ohne dass ich während dieser Tage nur einmal das Gefühl hatte schlecht, unzureichend, nicht ernstgenommen zu werden. Ein Lob an alle Ärzte, Pfleger, Krankenschwestern, Raumpflegerinnen, Cafe-Betreiber Sekretärinnen usw. die oft über ihre Kräfte arbeiten um den Menschen das möglichste an Gesundheit und Hilfe angedeihen zu lassen. Und das all Ihr Unzufriedenen scheint ihr zu vergessen.

Top

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altbau war ok, weil ich nicht verwöhnt bin)
Pro:
Betreuung, Pflege, einfach alles
Kontra:
halt Altbau
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station war sehr angenehm, sehr freundlich und zuvorkommend ich jeglicher Hinsicht.
Daß die Station veraltet ist, hat meinem angenehmen Aufenthalt keinen Abbruch getan.
Die Neurochirurgie würde ich in jedem Fall, wenn nötig, wieder aufsuchen.

Top Neurochirurgie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Von der OP bis zur Entlassung top betreut
Kontra:
Station veraltet, wird aber renoviert
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr guter Chirurg, tolles Pflegepersonal. Operation LWS, zwei Sektionen ausgeräumt, absolute Besserung der Schmerzen schon innerhalb kürzester Zeit. Absolut empfehlenswert und vielen Dank an das gesamte Team der Neurochirurgie und das extrem zuvorkommende Pflegepersonal

Senkungsoperation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenarbeit von Proktologie und Gynäkologie
Kontra:
Empfehlung für die Zeit zuhause
Krankheitsbild:
Rektozele
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt und u.a. Proktologe und der Gynäkologe operierten meine Unterleibssenkung. Ich bin hochzufrieden und dankbar für diese gut gelungene OP. Nach einem knapp 6stündigen, endoskopischen Eingriff, lag ich 6 Tage lang auf Station und wurde sehr gut betreut. Am Entlasstag habe ich zuhause ein leckeres Fleischmahl gegessen, das ich besser hätte vermeiden sollen. Leider wurde mir nicht gesagt, wie ich mich ernähren sollte. So war ich ein wenig auf mich selbst zurückgeworfen und aß einfach nur noch so genannte Schonkost (viel gedünstetes Gemüse und Obst, wenig Fleisch und Kohlhydrate). Ansonsten hielt ich mich an die Empfehlung nichts zu heben und mich 4 Wochen lang zu schonen. Am Ende dieses Monats geht es mir gut, leichtes Ziehen im Enddarm ist zu verkraften und wird immer weniger. Letztlich bin ich den beiden Ärzten sehr, sehr dankbar für ihre Zusammenarbeit "in meinem Bauch".

Beste Grüße
H.V. aus ÜB

Diesmal war ich positiv überrascht

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Standard Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der Station 31 der Frauenklinik und war positiv überrascht von der Freundlichkeit und Kompetenz der Ärzte, Stationsschwestern und dem ganzen restl. Personal.

Ich bekam am Tag der Aufnahme sofort ein Bett, die OP fand ca. 2 Stunden später statt, abends fand das Gespräch des Oberarztes über den Verlauf der OP statt.

Das einzige das nicht ganz so prickelnd war, war der Standard der Station. 3-Bettzimmer, Vorhang mit Waschbecken, Toilette und Dusche auf dem Gang.

Aber wer jammert schon auf hohem Niveau, alles war sehr sauber.

Qualität in einem unbeschreiblichen verhältniß

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viszeralchirugie kompetend mit vollendeter perfektion)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Vorbildlich aufgeklãrt ohne zeitdruck)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Trotz viele OP s wurde ich auch noch operiert
Kontra:
Gibt es keine
Krankheitsbild:
Magenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im jahre 2015 einen lebensbedrohlichen Magenbruch einem krankenhaus am Bodensee.
Dort wurde mein leben gerettet.
Durch die damalige eingeleitet Not-OP blieb leider trotz aller anstrengungen "Ästhetisches Augenblicke" zurück.

Und im diesem Jahr 2017 war ich auf der suche nach einem Chirugen der eventuell mein körper Ästhetisch wieder herstellt.

Mit empfehlung von meinem Arbeitskollgen wurde das klinikum Tuttlingen bei Herr Dr. Chefarzt Jan Kewer genannt.

Weil mein Arbeitskollege auch selber in Tuttlingen operiert wurde machte ich den Termin für mich!!!

Ich nahm die Entfernung vom Langenargen am Bodensee bis nach Tuttlingen ins klinikum gerne in kauf.

Als ich ausführlich von Hr.Dr.Chefarzt Jan Kewer aufgklärt wurde machte ich im anschluss einen OP termin.

Im Februar wurde ich in klinikum Tuttlingen auch operiert.

Es wurde ein Netz mit implantiert und meine alte grosse vernarbung wurde "Professionell" entfernt.

Die ungleichmäßige verlauf von meinem "Bauchdecke" wurde in selben OP geradlinig hergestellt.

Weitere Behandlung in diesem OP wurde auch getätigt.

Als ich selber die meinen körper am dritten Tag nach OP bewundern konnte war ich überglücklich!!

Das ist wirklich ein sehr erfolgreiche OP gewesen ,weil ich vor dem eingriff immer Blickfang von Menschen war.

Ich bedanke mich ganz Herzlich bei den ganzen personal klinikum Tuttlingen und mein ganz besonderer Dank möchte ich an Hr. Dr. Jan Kewer aus sprechen.

Das ich wieder ein Normales unbeschwertes leben führen darf!!

Al.Ku. aus Langenargen

Wahrheit und Dankbarkeit bei meiner Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viszeralchirugie kompetend mit vollendeter perfektion)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Vorbildlich und aufklärung komplette Operationsverlauf)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fürsorgliche Stationsschwester und Visite)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und komplette Aufnahme innerhalb kürzester Zeit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sogar kostenfrei Fernseher im Zimmer)
Pro:
Sehr Fürsorgliche Behandlung wegen meinen schmerzen
Kontra:
Starke Undankbarkeit und starke Übertreibung bei ehemaligen Patienten zu lesen ist!!!!
Krankheitsbild:
Verwachsungen an meinem damals entfernten Blindarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit sehr starke Bauchschmerzen an Samstag im Dezember 2015 in das klinikum.
Am selben Tag wurde ich von Chefarzt Hr.Dr.Kewer komplett untersucht.Wie vermutet war verdacht auf Verwachsungen an meinem damligen alten Blindarm stelle.
Diese bestätigung waren auch auf Ultraschall und in CT zu sehen.
Anschließend wurde ich in der Klinik zur aufnahme begleitet und anschließend wurde ich zur Station gebracht.
Die Operation wurde auf den Sonntag angesetz.

Obwohl viele ungeplante Notfälle vor mir dran waren wurde ich noch am Sonntag von Hr.Dr.Kewer operiert.

Ich war ca. Vier Tage Stationär und kann keinerlei von schlechter bzw. Falscher oder gar unkompetenden Handlungen aus diesem klinikum berichten!!!!!

Ich möchte mich nochmals bei Hr.Dr.Kewer und das ganze Team Herzlich bedanke das ich von meinen schmerzen befreit wurde!!!

Aus meinen Freundenkreisen habe ich momentan zwei Patienten dieses klinikum weiter empfohlen.

Eines möchte ich in allgemeinheit für angebliche unzufriedenen Patienten berichten und um Ihre aufmerksamkeit bitten!!!

Unser Gesundheitsreform ist für Kliniken und Ärzte hart genug.

Das heißt diese werden immer mehr Verpflichtet zu sparen und die ausgaben stark zu senken.

Trotz alldem ganzen vorgaben aus dem Gesundheitsreform hergeht werden wir von Ärzten und das ganze Team bestenz und erstklassig betreut!!!!

Selbst Mehrarbeit als auch Doppelschichten beim Personal und Ärzten in manchen fällen bei vielen Krankenhäuser sind auch kein ausnahme mehr.

Das ist die Wahrheit!!!!!!!!

In Tuttlingen herrschen unzumutbare Umstände.

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Da kann man sterben und keiner schaut danach.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung ??)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Es wurde ja kaum was gemacht, und wenn dann war es ein lässtiges Übel.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hecktisch, keiner hat einen Plan von der Arbeit.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Alt, abgegriffen, verwohnt. Standard wie vor 100 Jahren.)
Pro:
Das Frühstück hat geschmeckt.
Kontra:
Alles von A bis Z.
Krankheitsbild:
Ungeklärte Bewusstlosigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

NIE MEHR NACH TUTTLINGEN !!!

Total unfreundliches Personal, egal ob Schwestern oder Ärzte, von 10 verschiedenen Personen hielt es nur eine für nötig sich vorzustellen.

Fachwissen sucht man bei dem ganzen Personal vergebens.
Egal wen wir fragten als Antwort haben wir immer nur zu hören bekommen "ich weiß es nicht, da müssen Sie halt warten".

Nach 4 Stunden auf einer abgedeckten Britsche (das Tuch durfte nicht entfernt werden da sonst das Bettzeug schmutzig wird) kam ein Pfleger rein gestürmt und hat meinen Mann schnell an den Monitor angeschlossen. Auf wiederholtes Nachfragen meinte er nur "der Arzt kommt gleich". Nach weiteren 2 Stunden hat uns dann mal eine Schwester erklärt das man nichts gefunden hat und das er jetzt zur 24 Stunden Überwachung auf eine Station kommt.

Auf Station wusste natürlich auch niemand wie es weiter geht. Warum sollte auch mal jemand fragen was die Vorgeschichte ist ? Das wird in der heutigen Zeit wohl überbewertet.

Wärend unserer langen Wartezeit lief eine Schwester über die Station und erklärte lautstark das Patientin XY den Novovirus hat und nun alle anstecken würde.
Anstelle über Patienten auf dem Gang abzulässtern hätte die Schwester besser mal nach den anderen Patienten geschaut. Um 12.30 Uhr stand das Frühstück immer noch im Zimmer. Wasser oder Tee oder Gläser wurden den ganzen Tag nicht verteilt. Trinken ist ja auch ungesund.

Ich könnte noch ewig weiter schreiben,doch bringen wird es nichts.

Das nächste Mal fahren wir lieber nach Hamburg oder sonst wo hin. Aber sicher nie nie wieder nach Tuttlingen.

1 Kommentar

KlinikumLkrTuttlingen am 10.02.2017

Sehr geehrter Nutzer dieser Internetseite,

wir bitten Sie, mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen ([email protected] oder Tel. 07461/97-1600) um Ihr Anliegen gemeinsam besprechen zu können.

Herzlichen Dank!

Ihr QM-Team des Klinikums Landkreis Tuttlingen

Weitere Bewertungen anzeigen...