• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Rottal-Inn Kliniken: Krankenhaus Pfarrkirchen

Talkback
Image

Am Griesberg 1
84347 Pfarrkirchen
Bayern

30 von 31 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

31 Bewertungen

Sortierung
Filter

Im Notfall vom Arzt gut betreut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Meine Knie-OP von Dr. Schwarberg ist eigentlich gut verlaufen. Jedoch verschlechtere sich eines nachts mein Zustand, aber der Pfleger reagierte leider auf meine Symptome nicht. Morgens als dann die Frühschicht kam wurde das Pflegepersonal und somit auch die Ärzte tätig. Besonderes möchte ich Dr. Pledl hervorheben. Er kümmerte sich um schnelle Diagnostik, informierte zeitnah meine Angehörigen und war stets um mein Wohlbefinden bemüht. Trotz seines Nachtdienstes wartete er bis ich auf der Intensivstation lag und beendete erst dann seinen Dienst. Er hat großes Engagement gezeigt, vielen Dank hierfür. Auf der Intensivstation lag ich letztendlich mit Verdacht auf Schlaganfall, der sich Gott sei Dank nicht bestätigte. Ich hatte im wahrsten Sinne des Wortes, Glück im Unglück.

Empfehlendswerte Klinik

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen-Darm-Spiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann war zur Kontrolle Magen-Darm-Spiegelung. Alles verlief wie auch beim letzten Mal vor 3 Jahren sehr gut. Mein Mann war sehr angenehm überrascht über die Behandlung. Auch das Pflegepersonal war sehr nett und zuvorkommend.
Kann man nur weiterempfehlen. Super Personal.

Super Betreuung!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (toll, weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (toll, weiter so)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (toll, weiter so)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (toll, weiter so)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha/Oberschenkelfraktur/Demenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde nach einem kurzen Aufenthalt im KH Eggenfelden (Z.n. OP einer Oberschenkelfraktur) zur Reha ins KH Pfarrkirchen (Station 6) verlegt. Wir waren mit dem Aufenthalt im KH Eggenfelden Station 1B sehr zufrieden. Auch die Verlegung ins KH Pfarrkirchen verlief Dank dem Sozialdienst Hand in Hand.

Da meine Mutter unter Demenz leidet und die Betreuung dadurch sehr aufwändig ist, möchte ich mich auf diesem Weg nochmals für die gute Betreuung auf der Station 6 (Pflege, Ärzte, Sozialdienst, Physiotherapeuten, ...) bedanken, die alle stets sehr bemüht waren. Auch die Weiterverlegung in die Kurzzeitpflege verlief bestens.

Vielen lieben Dank an ALLE!

Super Personal!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Struma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich wurde im KH Pfarrkirchen an der Schilddrüse operiert und lag somit auf Station 4 und ich muß sagen das Personal angefangen von der Putzfrau über die Schwestern und die Ärzte waren sehr zuvorkommend,nett und hilfsbereit !!Auch das Personal im OP war sehr aufmunternd und freundlich!!Kann es nur weiter empfehlen, wirklich klasse!!Vielen Dank

ambulante Magenspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Betreuung durch gut geschultes Fachpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Magenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnelle Aufnahme durch nettes Personal, verständliche und ausführliche Vorbesprechung durch den Arzt, kurze Wartezeiten, hatte aber nie das Gefühl, abgefertigt zu werden, sondern wurde auf eine sehr freundliche und persönliche, aber auch kompetente Weise betreut.
Das gut geschulte Fachpersonal konnte mir auch durch ihre anteilnahmsvolle Betreuung sehr schnell die Nervosität nehmen. Ich fühlte mich in sehr guten Händen und würde jederzeit wieder sehr gerne hingehen.

ENDO - Behandlung im Krankenhaus Pfarrkirchen zu empfehlen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe obiger Bericht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung ließ keine Wünsche offen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Chefarzt Dr. Schießl, Meister seines Fachs)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragende Verlaufs-Dokumentation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (angemessen)
Pro:
gute Diagnostik bei Freundlichkeit aller Beteiligten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Verdacht auf Gastrointestinale Blutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute im Krankenhaus zur ambulanten ÖGD und zur Koloskopie, die beide mit Propofol durch Chefarzt Dr. Schießl erfolgreich und für mich schmerzfrei durchgeführt wurden. Besonders hervorzuheben ist das Pflegepersonal wegen seiner großen Freundlichkeit und hier ist besonders Pfleger Reini hervorzuheben, welcher patientenorientiert und sehr hilfsbereit vorgegangen ist. Zusammenfassend kann ich jedem weiterem Patienten die sehr gute Versorgung im Krankenhaus Pfarrkirchen empfehlen.
Pfarrkirchen, den 20.2.2017 Christine Eberhardt

Sehr kompetent, hilfreich und freundlich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachlich sehr umsichtig und gründlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Blutdruck-Krise
Erfahrungsbericht:

Wegen Blutdruck-Krise in der Inneren Medizin Pfarrkirchen in Behandlung gewesen. Stets fachlich sehr umsichtige und achtsame Behandlung durch Dr. Schießl und Dr. Leitermann - das Ganze erfolgreich. Auch sehr gute Hinweise für künftige Medikation erhalten. Fazit: Sehr zufrieden.

Bestens medizinisch versorgt im KKH Pfarrkirchen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberbauch- u. Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin aufgrund starker linker Oberbauch- u. Rückenschmerzen ins Krankenhaus Pfarrkirchen gefahren.
Innerhalb kürzester Zeit wurden meine Blut- u. Urinwerte kontrolliert, eine Röntgenaufnahme sowie eine Ultraschalluntersuchung gemacht.
Desweiteren wurde eine Magenspiegelung gemacht.
All das innerhalb kürzester Zeit und mit viel Engagement sowie Feingefühl des Personals!
Ich habe mich zu jeder Zeit bestens betreut gefühlt!

Dasselbe gilt für einen 4tägigen stationären Aufenthalt im Jahr 2013. Auch hier wurde ich bestens medizinisch versorgt und habe mich zu jeder Zeit optimal durch das Personal sowie den Ärzten betreut und behandelt gefühlt!

Behandlung ohne Stress und Hektik!

Geriatrie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Virus und Lungenentzündung
Erfahrungsbericht:

Behandlung ohne Stress und Hektik!

1 Kommentar

Meinungsmanagement am 23.06.2016

Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Die Betreuung war sehr gut.

Geriatrie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung durch das Personal der Station 7 war sehr gut.
Die Schwestern waren sehr um das Wohl der Patientin bemüht.

1 Kommentar

Meinungsmanagement am 23.06.2016

Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Ambulante Operation

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und sehr nettes Pflegepersonal, Sehr gute und ausführliche Erklärung vor dem Eingriff durch den Arzt. Im Op ein sehr kollegiales Team bei dem man sich gut aufgehoben fühlt.
Kontra:
Die Wegbeschreibung zur Patientenaufnahme für ambulante Patienten könnte deutlicher sein.
Krankheitsbild:
Karpaltunnelsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu meiner heute durchgeführten Op kann ich nur erfreuliches berichten.
Sehr freundlicher Empfang und Einweisung in den weiteren Ablauf.
Nach kurzer Zeit in der Warteschleife gings auch schon in den OP.
Da ich mich nur für eine lokale Betäubung entschieden hatte, konnte ich den guten Umgangston von Arzt und OP Personal wahrnehmen. Dies bestätigte, dass meine Entscheidung für das ambulante OP Team in Pfarrkichen auf alle Fälle richtig war.
Nach der Rückkehr in das Patientenzimmer erwartete mich bereits die freundliche Schwester mit einem Frühstück.
Nach kurzer Erholungszeit durfte ich dann auch schon wieder das Krankenhaus verlassen.
Am Abend wurde ich dann vom Krankenhaus angerufen und zu meinem Wohlbefinden befragt.
Ich kann nur sagen, dass es mir, obwohl der Eingriff erst wenige Stunden vorüber ist, schon wieder blendend geht.
Bei dieser fürsorglichen und fachlich ausgezeichneten Arbeit auch kein Wunder.
Für mich steht auf alle Fälle fest, dass es beim nächstemal wieder heißt: Krankenhaus Pfarrkirchen, meine erste Wahl.

Meine Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Behandlung der Schmerzen
Kontra:
Keine Diabetesbehandlung
Krankheitsbild:
Rücken-Becken-Hüfte-Schmerzen
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter sind um das Wohl der Patienten bemüht. Sie sind freundlich, hilfsbereit und nett. Die Zimmer sind angenehm, die Bäder behindertengerecht, Betten und Matratzen gut. Essen gut.

1 Kommentar

Meinungsmanagement am 11.01.2016

Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Das etwas "andere" Krankenhaus: Menschlich, überschaubar, kein Massenbetrieb. Alle sind sehr bemüht, dass es den Patienten besser geht.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gutes Miteinander des Personals (spürbar), gute Küche - besonders Salate und Suppen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sozialdienst konnte mich nicht ausreichend beraten - schade!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin noch nie so gründlich und ausführlich über meine Schmerzen befragt worden (Dr. Rutherford/Dr. Eissner))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wurde nicht darüber informiert, das man auch Internetanschluss haen kann.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (In den Bädern müssten Duschkabinen sein - es ist immer alles nass! Helleres Licht wäre wünschenswert! Aufenthaltsraum Top!)
Pro:
Die Schwestern sind top und um jeden einzelnen Patienten bemüht. Hier herrscht noch Menschlichkeit! Super gute Physiotherapeuten, die auf jeden Patienten individuell eingehen.
Kontra:
Man kann hier (Verwaltung/Rezeption) nicht mit Karte bezahlen!! Schade, dass es nicht gelungen ist, mir ein Einzelzimmer zu geben (Mitpatientin u. a. mit Atemmaske nachts!)
Krankheitsbild:
Fibromyalgie, Spindkanalstenose, Wirbelgleiten, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier herrscht eine angenehme Atmosphäre, alles ist sauber und viele angenehme Farbtöne auf der Station. Man spürt hier keine Hektik wie in großen Kliniken.

Die Mitarbeiter, Schwestern und Pfleger sind sehr freundlich und hilfsbereit. Überall - besonders auf der Schmerztherapie/Orthopädie war es geschmackvoll weihnachtlich dekorirt - es gibt leise Musik und gute Düfte (Aromathrapie).

1 Kommentar

Meinungsmanagement am 11.01.2016

Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Ein gelungener Tag in der Klinik.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arzt und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

etwas kleinere Klinik, daher familiärer Ablauf,
sehr nettes und freundliches Personal,ärztliche
Erklärungen sehr Krankheits bezogen.

Rundum zufrieden in Pfarrkirchen

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Pfleger im Aufwachraum sind sehr aufmerksam
Kontra:
Krankheitsbild:
Karpaltunell
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr freundlich, beginnend bei der Aufnahme bis hin zur Entlassung sehr aufmerksam und zuvorkommend.
Es war zwar nur ein ambulanter Aufenthalt, aber ich würde es sofort weiterempfehlen.

Für alle - auch behinderte - Patienten wärmstens zu empfehlen!

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr warmherziges und fröhliches Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt hat ausführlich über mögliche Probleme aufgeklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meine Tochter konnte eine streßfreie Untersuchung erleben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unbürokratisch, schnell, fröhlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (waren nur ambulant, konnten kaum Eindrücke sammeln)
Pro:
super Team - von der Verwaltung über die Schwestern bis zu den Ärzten!
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen-Darm-Spiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mene behinderte volljährige Tochter war heute bei einer Magen-Darm-Spiegelung. Auf Grund ihrer Behinderung ist das Legen eines Zugangs regelmäßig unmöglich, wenn nicht das Umfeld total entspannt bleibt. Die Mitarbeiterinnen inkl. Ärzte waren freundlich, zugewandt und unkompliziert. Ich habe sie als äußerst warmherzig wahrgenommen, so dass sich sowohl meine Tochter als auch ich mich sehr wohl gefühlt haben.
Die Mädels von der Verwaltung :) komplettierten den sehr guten Eindruck, haben schnell gearbeitet und unbürokratisch gehandelt.
Ich hatte nicht ein Mal das Gefühl, herablassend behandelt zu werden; im Gegenteil, alles geschah auf Augenhöhe.
Ein absolut großes Lob!

Wo sonst?

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenspaltung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hatte heute zum zweiten mal in diesem Jahr eine ambulante Handop. Heute wurde ich von Hr. Dr.Rossmüller operiert.Dieser kam persönlich vor und nach dem Eingriff zu mir. Möchte dem gesamten Personal danken, allen voran und stellvertr.für alle, Schwester Claudia, kompetent, lustig...man fühlt sich von Anfang bis Ende gut versorgt. Auch das telefonische Nachfragen beim Patienten werte und schätze ich hoch ein.

Darm-OP mit Stoma (AP)

Geriatrie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyp im Sigmabereich des Dickdarms
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Station 6 (Geriatrie) ist eine pflegebegleitende Einrichtung zur Erlangung der Aktivitäten vor der OP.
Sie ist eine Station zwischen Krankenhaus und "Wellness-Reha" und gut geeignet für stark durch die OP geschwächte Patienten.

1 Kommentar

Meinungsmanagement am 08.10.2015

Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Große Zufriedenheit

Geriatrie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles sehr positiv, sehr zuvorkommend, Personal wie Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Geriatrische Rehabilitation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles lief ganz prima, Arzt, Schwestern, Pfleger haben sich sehr, sehr viel Mühe gegeben, waren sehr zuvorkommend und hilfsbereit, sehr menschlich und haben mich über alles informiert.

1 Kommentar

Meinungsmanagement am 28.09.2015

Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Ein kleiner Urlaub!

Onkologie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein großes Lob und Dank der Ärztin auf Station
Kontra:
Essen nicht immer großes Lob!
Krankheitsbild:
Magenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Palliativstation:
- Ich würde gerne wiederkommen.
- Essen: naja, gemischt!










Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Gute + kompetente Hilfe bei Schmerzen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hier gibt es meiner Meinung nach nichts mehr zu toppen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wird genau erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es bleiben keine Fragen offen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (leider für Fernsehbenützung auf dem Zimmer bezahlen, woanders frei. Internet bezahlen, geht jedoch nicht gut.)
Pro:
Man fühlt sich hier bei dem gesamten Team sehr gut aufgehoben (wie im Hotel mit Sport- und Fitnessangeboten)
Kontra:
evtl. noch 1 oder 2x mehr nach Bad Birnbach meine große Schmerzänderung kam erst nach dem Baden
Krankheitsbild:
Schmerzen in LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Auf der Homepage des KH ist alles sehr gut erklärt + erläutert
- evtl. noch 1 od.2 x Bad Birnbach dazuschreiben










Die Eintragung der Meinung auf Klinikbewertungen.de wird im Auftrag des Patienten durchgeführt. Eine schriftliche Dokumentation und Einverständniserklärung liegt der Klinik vor.

Danke

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danksagung über eine hervorragende Betreuung, ob stationär oder ärztlich.
Dem gesamten Personal für die überaus große Freundlichkeit und Kompetenz, trotz der hohen Belastung die das Personal zu schultern hat.
Den Ärzten für die verständlichen Ausführungen und die Hilfestellung.
Den Aufenthalt habe ich als sehr, sehr angenehm empfunden. Das Krankenhaus Pfarrkirchen ist ohne jegliche Abstrich zu empfehlen. Als Patient würde ich sofort wieder nach Pfarrkirchen gehen.
Und zum Schluss ein Satz für die Küche, die ein hervorragendes Essen zaubert, welches sich nicht hinter einem Restaurant verstecken muss.

Magen.- Darm Spiegelung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Arzt und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Übelkeit am Morgen und Drück im Unterbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War bei Herrn Dr. Schießl und hatte eine Magen.-Darm Spiegelung! Wurde dabei von seinem Personal sehr freundlich aufgenommen! Alles wurde mir sehr genau erklärt und ich hatte das Gefühl, dass sich der Arzt wirklich für mein Problem interessiert! Kann Herrn Schießl nur weiterempfehlen und habe großes Vertrauen in Ihn! Sollte ich je wieder etwas brauchen werde ich mich bestimmt wieder an ihn wenden. Auch Der Pfleger "REINI" muss hier besonders erwähnt werden, da er ausgesprochen nett und amüsant ist und einem die Angst nimmt!

Kurz gesagt, ein sehr sympathisches Krankenhaus wo ich mich jederzeit wieder behandeln lassen würde!

Schnelle, kompetente Anamnese; sorgfältige Behandlung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es bietet sich ein Gang im Park an, sobald man wieder gehen kann.)
Pro:
Kleines Haus, kurze Wege
Kontra:
Auch dort sind die Mitarbeiter unter Zeitdruck.
Krankheitsbild:
Salmonellenvergiftung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unverzüglich erfolgte die Aufnahme nach der Einlieferung durch den Rettungsdienst, mitten in der Nacht. Einleitung erster Maßnahmen (Infusion, Röntgen). Danach sogleich Verlegung auf die Station.- Regelmäßige, häufige Kontrolle durch Ärzte/Schwestern. Peinliches Achten auf Hygiene/Desinfektion (Verdacht auf Salmonellen). Häufiges Nachfragen nach Durstgefühl, um Notwendigkeit weiterer Infusionen herauszufinden.- das verabreichte Essen war genau das einzige, was ich überhaupt 'herunterbrachte': dünne, passierte Suppen, die sogar würzig schmeckten.- es ist ein kleines Krankenhaus, das sich schön in die Landschaft schmiegt: somit hat wenigstens das Auge eine kleine Freude vom Krankenzimmer.

Besser geht es nicht.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Palliativbehandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur mit der Note 1 beurteilen, den besser geht es nicht. Ein großes Dankeschön für die aufopfernde Betreuung.

Sehr gut medizinisch versorgt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beratung, Diagnosestellung und Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern akut
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und geduldige Behandlung durch Oberarzt Dr. L. und Chefarzt. Stets freundliche und gründliche Erläuterungen sämtlicher Diagnosestellungs-Ergebnisse.

Selten erlebtes positives Ereignis

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Akuter internistischer Notfall
Erfahrungsbericht:

An einem Freitag an meinem Urlaubsort Bad Birnbach sah ich keine andere Möglichkeit, als das in der Nähe befindliche Krankenhaus aufzusuchen.
Allzu große Hoffnung auf eine fachkompetente Behandlung hatte ich nicht, weil das Wochenende bevorstand und meine Erfahrungen bisher dahingehend negativ waren, da in den meisten Fällen nach einer stundenlangen Wartezeit eine Krankenhauseinweisung und Vertröstung der Behandlung auf den Wochenanfang erfolgte.

In Ihrer Klinik erfuhr ich erstmalig das Gegenteil. Schon bei der ambulanten Aufnahme fühlte ich mich gut aufgehoben. Beim Chefarzt, der die Untersuchung mit aller Offenheit einfühlsam, entgegenkommend und kompetent vornahm, sah ich mich in jeder Hinsicht vorbildlich behandelt. Hierfür möchte ich mich, auch im Namen meiner Frau, rechtherzlich bedanken.

Mein weiterer Dank gebührt dem Pfleger R., der mit Elan, Hilfsbereitschaft, Fürsorge und Zuspruch die erforderlichen Maßnahmen der Behandlung vornahm. Bei ihm fühlte ich mich nie alleingelassen.

Gute menschliche Behandlung und Versorgung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bildschirm TV ungeeignet)
Pro:
Ruhige Atmosphäre, Mitgabe von Arzneimitteln übers Wochenende
Kontra:
Abendessen sehr kalt
Krankheitsbild:
Lunge, Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater war auf der Station 2 und auf der Intensivstation und wurde dort medizinisch, pflegerisch und menschlich sehr gut versorgt.

Absolut zu empfehlen!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Volles Programm an Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheuma, Fibromyalgie, Chronische Rücken- und Muskelschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 2 Wochen zur Schmerztherapie in Pfarrkirchen im Krankenhaus.
Ich war von der gesamten Therapie mehr als besgesitert und hätte meinen Aufenthalt gerne verlängert. Das Pflegepersonal ist immer nett und freundlich, die physikalische Abteilung ebenso. Auch das psychologische und ärztliche Peronal war immer freundlich und hilfsbereit.
Ein kleiner Minuspunkt ist der kleine Fernseher in den Zimmern und das langsame Internet, allerdings hat man sowieso fast keine Zeit für so etwas.
Die Küche ist super! Man kann hier absolut nicht von Krankenhaus-Essen sprechen. Es gibt Mittags eine große Auswahl, man wird nett bedient und das Essen schmecht richtig gut.
An Therapien hatte ich unter Anderem: Kunsttherapie, Krankengymnastik, Ausdauer, Chi Gong, Entspannung, Hypnose, Nordic Walking, Wassergymnastik, Physikalische Trainingstherapie, Klangschalenbehandlung, Ernährungsberatung, Schmerzedukation und Schmerzbewältigung.
Ich kann die Schmerztherapie nur empfehlen und werde in einem Jahr auf jeden Fall wieder dorthin gehen!

Station 4 - Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut durchdachtes Konzept
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Chronischer Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor ab:
Ich bin der Meinung die Schmerztherapie in Pfarrkirchen ist ein Privileg.

Ich war zu Beginn der Therapie ein wenig skeptisch, ob es funktionieren kann.
Das Programm ist sehr anstrengend und nach den ersten drei Tagen habe ich mit dem Gedanken gespielt abzubrechen. Doch das 14-tätige Durchhalten hat sich gelohnt.
Meine Rückenbeschwerden haben sich um ein vielfaches gebessert.
Die Therapien im einzelnen wurden sehr gut erklärt, sodass ich vieles zu Hause weiterführen kann.
Das Pflegepersonal auf Station 4 war sehr freundlich, sensibel und aufmerksam ohne aufdringlich zu sein.
Die medizinische und psychologische Versorgung war ausgezeichnet.
Das Essen ist für ein Krankenhaus-Essen in der oberen Klasse.
Auch das Küchenpersonal ist sehr bemüht und ging individuell auf uns Schmerzpatienten ein.
Zu guter letzt kann ich die stationäre Schmerztherapie Pfarrkirchen den Patienten, die durch Eigeninitiative ihren Gesundheitszustand verbessern wollen, sehr weiter empfehlen.
Voraussetzung ist natürlich den eigenen Schweinehund zu überwinden. :-)

Hier kann man ohne Stress gesund werden

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Sauberkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenk-Ersatz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hatte eine Knie-OP.
Er wurde in dem Krankenhaus sehr gut gepflegt. Das Pflegepersonal ist ausgesprochen zuvorkommend und immer da wenn es gebraucht wird. Die Einrichtung der Zimmer ist praktisch ohne überflüssiges und das gesamte Krankenhaus immer sauber. Hier ist es noch so wie man sich ein Krankenhaus wünscht, freundlich, fast familiär und keine Hektik.

Super Krankenhaus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ich war mit allem sehr zufrieden
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieser Klinik kann man ein großes Lob ausprechen und Danke sagen.

Beschreibung einer Kranken, die gar nicht richtig Krank war....

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (ZIMMER :()
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Gab nicht viel zu beraten...)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (War ja nicht totkrank^^)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Platz am Schrank :()
Pro:
nettes Personal, TV im Zimmer
Kontra:
Stinkende Zimmer, Schlechtes Essen, Alte Einrichtung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in dieses Krankenhaus, wegen hypersensibilisierung einer Wespenstichallergie. Dieser Aufenthalt war also schon mehrere Monate vorbereitet.
Am Tag der Aufnahme, ging ich ins Krankenhaus und betrachtete die spärliche Einrichtung des Eingangsbereich, Kiosk war recht schön und man bekam alles was man so brauchte.
In der Aufnahmestation missten sie Blutdruck, Zucker und EKG und befragten mich wegen Krankheitsgeschichte, dann dauerte es wirklich sehr sehr lange, mind. 2 Stunden bis ich auf eine Station verlegt wurde (Erinnerung: Mein Aufenthalt war angekündigt) Ich kam also auf eine Station und sie legten mich in ein 3-Bett-Zimmer, ich kam rein und es waren wirklich 3 ältere Damen drin mindestalter 80 Jahre!!!! Zum Vergleich, ich bin 18 Jahre alt!!!! Ich fragte auch gleich, wo ich denn dann hin sollte, es war ja alles belegt?! Als Antwort bekam ich dann: Ja, wir stellen dich jezt erstmal an die Seite, bis eine Frau heimgehen kann! Ich war den Tränen nahe, und ich sollte dann hier 10 Tage bleiben....
OK, eine Dame durfte nach Hause, ich bekam dann den Platz am Schrank, ganz toll! Im ganzen Zimmer stank es nach alter Frau und ich bin am Schrank!
Ich nahm mir als 1. gleich die Fernbedienung, damit war das geregelt! Schwupp bekam ich auch gleich das Essen, Ohhh super Fisch, ich hasse Fisch!!!!!! Also das Essen ist nicht gerade besonders gut, Suppen sind sehr dünn und fade und es fehlt meist Salz, Hauptgerichte gingen so, meist gab es irgendwelche Fleischgerichte, Ich mochte aber meistens nur die Mehlspeisen, die waren spitze! Zum Frühstück gab es dann immer des gleiche, des nervte vielleicht, ständig brachten sie mir Kaffee, obwohl ich noch nie Kaffee in meinen Leben getrunken habe! Dann bekam ich immer warme, statt kalte milch, und dann wurst statt Käse, also Organisation gleich null.... :)
Aber das Personal war sehr nett zu mir, ich mochte die Praktikanten und Schüler gerne, machten gelegentlch ein paar Witze und Spässchen! Bei mir fehlte es ja nicht viel nur 3 Spritzen am Tag, das ging schon, ich machte auch nicht so viel Arbeit wie meine Mitbewohnerinnen, sie mussten mich nicht Waschen und nicht Füttern...^^ Die Ärzte waren auch sehr nett, also vom Personal konnte ich nicht klagen!
Die Station hatte einen kleinen Aufenthaltsraum mit Spiele und Bücher, aber Mensch-Ärgere-Dich-Nicht zu spielen mit 2 Spielfiguren ist recht schwierig, auch die Bücher bedarften an Überholung.
Mir war es immer peinlich, wenn ich besuch bekam, im Zimmer zu bleiben, weil die alten Damen immer solche Ausdünstungen hatten, deswegen habe ich den Aufenthaltsraum täglich genutzt, also sonst war dieser Raum sehr wenig besucht, da auf dieser Station nur Alte Leute waren... Und ich! :)
Also insgesamt war es ein sehr langweiliger 10-tägiger Aufenthalt unter sehr nettem Personal und schlechtem Essen und sehr altem Möbelinventar.

2 Kommentare

nachtschatten am 04.09.2008

ich wünsche ihnen von ganzem herzen, dass sie niemals so grausam alt werden und eventuelle auch noch ausdünstungen haben... <- achtung ironie!
vielleicht wäre eine verlegung auf die kinderstation in ihrem fall ja noch drin gewesen, hm???

  • Alle Kommentare anzeigen