Sana Klinik Pegnitz GmbH

Talkback
Image

Langer Berg 12
91257 Pegnitz
Bayern

40 von 53 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

55 Bewertungen

Sortierung
Filter

Abgelehntes Röntgen + falsche Diagnose

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Völlig falsche)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Falsche Behandlung aufgrund fehlender Diagnose)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kaum Wartezeit
Kontra:
Falsche bzw keine Diagnose. Angewiesens Röntgen der KVB wurde verweigert
Krankheitsbild:
Fingergrundgliedbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mich in der KVB mit dickem finger,starken Schmerzen und eingeschränkter Bewegung vorgestellt. Ich wurde in die Chirugie zum röntgen geschickt. Die zuständige Ärztin schaute kurz auf meinem Finger und meine wir brauchen nicht zu röntgen es wäre nichts gebrochen, nur etwas geprellt. Also wurde ich mit einem voltarenverband nach Hause geschickt und der Aussage am nächsten Tag sind die schmerzen weg..

Am nächsten Tag war mein Finger blau. Wir sind in eine andere Notaufnahme gefahren, dort wurde ich umgehend geröngt. Es wurde ein fingerbruch diagnostiziert.

Dieser ist wohl der Ärztin in pegnitz nicht aufgefallen, vllt hatte sie auch keine Lust, da ich sie anscheinend beim Kaffee trinken gestört hatte.

Keine Behandlung trotz Einweisung vom Hausarzt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegekräfte waren nett
Kontra:
Oberarzt sehr arrogant und abweisend
Krankheitsbild:
Abszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann dieses Krankenhaus leider nicht empfehlen man fühlt sich dort überhaupt nicht gut aufgehoben und willkommen. Ich war am Freitag den 3. Mai dort um einen kleinen Abszess am Daumen aufschneiden zu lassen soweit so gut. nachdem ich am Wochenende beim Verbandswechsel feststellte dass sich die Wunde eher entzündete als zu heilen ging ich anstatt zum Hausarzt am Montag sofort wieder in die Klinik. Dort wurde ich erstmal von Oberarzt blöd angeredet was ich denn hier will und warum ich nicht zum Hausarzt gegangen bin. er drückte einmal drauf rum sagte ist doch nichts und es wurde nur ein neuer Verband gemacht. Am Dienstag bin ich dann zu meiner Hausärztin gegangen hatte schon rote Streifen und Schmerzen am Handgelenk und im Arm ,die Wunde war gerötet und auch entzündet. Sie schrieb mir sofort eine Einweisung fürs Krankenhaus und meinte ich brauche ein Antibiotikum über die Vene. Also fuhr ich direkt zurück wieder ins Krankenhaus wo mich der Oberarzt wieder blöd anredete was ich denn schon wieder hier mache ,die Symptome wurden komplett ignoriert da meine Entzündungszeichen normal waren. Mehrfach bat ich am Nachmittag und am Abend darum ob es sich noch mal jemand anschauen könnte, aber es kam kein Arzt .ich saß somit über Nacht in der Klinik nachdem er mich wiederwillig aufgenommen hat. Selbst einer der Pfleger und ein Assistenzarzt kamen im Nachhinein zu mir entschuldigten sich für das Verhalten ihres Arztes.
Ich wurde am nächsten Tag entlassen ohne dass eine Behandlung stattfand .wieder mit den Worten" ja habe ich doch gleich gesagt da ist nichts". Im Arztbrief stand dann keine Schwellung keine Rötung was allerdings nicht stimmte. Innerhalb der nächsten eineinhalb Tage entzündete sich mein Daumen weiter...und zwar so heftig dass ich die Schmerzen im Daumen und mittlerweile auch im Arm nicht mehr aushielt und nach Bayreuth ins Klinikum fuhr. Dort wurde ich sofort aufgenommen und gleich noch einmal operiert. die letzten Tage verbrachte ich dort, bekam ein Antibiotikum über die Vene und Schmerzmittel . jetzt ist die Wunde ungefähr dreimal so groß und so tief wie vorher. für meinen Arbeitgeber ist das natürlich auch nicht sehr prickelnd weil ich jetzt dadurch auch noch viel länger Ausfalle. eigentlich erwartet man doch wenn man in den Krankenhaus geht das einem geholfen wird vor allem wenn man über eindeutige Symptome klagt, hier hingegen werden Symptome ignoriert und man wird einfach nicht ernst genommen.

Völlige Fehleinschätzung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bänderriss Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wurde vom KVB-Dienst an die Notaufnahme überwiesen. Ich hatte mir den Knöchel umgeknickt. Es wurde ein Röntgen angefertigt, darauf war keine Fraktur zu sehen. Somit wurde ich an meinen Hausarzt am nächsten Tag verwiesen. Auf Nachfrage ob es denn ein Bänderriss sein könnte, wurde dies von Arzt und Schwester verneint. Das würde anders aussehen, gaben sie von sich.
Am nächsten Morgen im Medcenter bestätigte sich durch abtasten ein Außen- und Innenbandriss. Dies wurde zusätzlich durch ein MRT einen Tag später bestätigt.
Vielleicht hätte der Arzt in der Notaufnahme auch einen Tastbefund erheben sollen, statt nur in seinen PC zu schauen. Sehr schade, diese Situationen lassen das Vertrauen in diese Klinik leider sinken.

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Knie-Op im Februar 2024 bei Dr. Birnmeyer lief vom ersten Vorgespräch über die Narkoseaufklärung bei Dr. Slunsky bis hin zur OP, dem stationären Aufenthalt und der Nachbetreuung so wie man es sich als Patient wünscht! Ich wurde allseits gut informiert und von allen MitarbeiterInnen der Sanaklinik Pegnitz kompetent und liebenswürdig betreut und versorgt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

top zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
rundumbetreung von ärzten und schwestern top
Kontra:
Krankheitsbild:
knie op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hallo ich hatte eine knie op bei dr.biernmeyer
op ist super verlaufen .danke dafür .
hab mich im krankenhaus aufgehoben gefüllt.
alle schwestern und praktikantinnen war nett und immer hilfsbereit.
das essen war halt krankenhaus essen.

Ärzte top, Verwaltung flop

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine Antwort auf Beschwerdebriefe. Zahlungserinnerung vor Zahlungsziel.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik überlebt nur dank guter Ärzte - nicht dank "guter" Verwaltung.

Dem Erfahrungsbericht "Als alter Mensch verloren" kann ich nur zustimmen. Bei der Anmeldung wurde nicht über verschiedene Wahlleistungen informiert ("in 15 Minuten ist hier Schluss"). Der Vertrag wurde ohne Information zur Unterschrift vorgelegt. Die vertraglichen Leistungen erhielt die Patientin nicht vollständig. Ein Beschwerdebrief nach Erhalt der Rechnung wurde ignoriert, die Zahlungserinnerung wurde vor Ablauf der Zahlungsfrist geschrieben. Eine weitere Email mit Hinweis auf das Beschwerdeschreiben wurde ignoriert, statt dessen erfolgte die "letzte Mahnung". Die daraufhin erfolgte Zahlung ist der Angst eines alten, kranken Menschen geschuldet - nicht den tatsächlichen Leistungen.

2 Kommentare

Sana_Pegnitz am 20.02.2024

Sehr geehrter Ettig66,
mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer Klinik Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten sowohl mit der ärztlichen und pflegerischen Versorgung, als auch der Verwaltung und den Abläufen zufrieden sind.
Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unser Haus nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
sigma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Servus,
War auf Station 3. Sehr liebevolle,humorvolle und äußerst Hilfsbereite Schwestern und Pfleger. Sehr Ruhig in den Zweibett Zimmern mit integrierter Nasszelle. Und nicht zu vergessen beim Essen gibt es reichlich Auswahl und es schmeckt sehr gut.
Ein herzliches Dankeschön an das Personal und die Ärzte.
Dieses Krankenhaus ist durch seine überschaubare Größe nur zu Empfehlen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 21.11.2022

Sehr geehrter KCE,

es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Behandlung sowie mit dem Service bei uns in der Klinik rundum zufrieden waren.

Als kleine Klinik ist es uns ein besonderes Anliegen, Patienten individuell zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse zu betreuen. Es ist schön zu lesen, dass diese Bestrebungen unsererseits vom Patienten, also von Ihnen, wahrgenommen und wertgeschätzt werden. Das freut uns sehr.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Petra-Marié Rinsche-Förstel

Geschäftsführung

Als alter Mensch verloren

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal am Empfang
Kontra:
Patient ist eine Nummer
Krankheitsbild:
Sturz und Herzinsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde nach einem Sturz im Pflegeheim in die Klinik eingeliefert. Sie hatte nach Nachfrage auch nach 4 Tagen kein Handtuch. Meine Mutter ist dement und gehbehindert. Bei der Entlassung wurde sie ins Taxi gesetzt ohne den Transportschein dem Fahrer zu geben. Sie musste 35€ bezahlen und an der Straße rausgelassen und musste allein ins Heim laufen. Des weiteren wird noch heute ihr Herzschrittmacherausweis vermisst, der nicht mehr in der Klinik auffindbar ist. Diese Zustände finde ich unmöglich.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 21.11.2022

Sehr geehrter Eckieh64,
mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer Klinik Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten sowohl mit der ärztlichen als auch mit der pflegerischen Versorgung zufrieden sind.
Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unser Haus nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Großes Lob

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberbauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam wegen Oberbauchschmerzen in die Notfallpraxis der Klinik. Von dort wurde ich stationär auf der Station 3 aufgenommen. Ich habe mich sehr wohl und ernst genommen gefühlt. Auch das schlechte Gefühl nochmal nach Schmerzmittel zu fragen wurde mir von Schwester Susi sofort genommen. Sie konnte mir sozusagen den Wunsch von den Augen ablesen. Alle waren sehr bemüht und liebevoll zu den Patienten. Auch wenn es ein zum Glück sehr kurzer Aufenthalt war, fühlte ich mich sehr von den Ärzten und dem Pflegepersonal ernst genommen und umsorgt.
Ganz liebe Grüße an die Ärzte und das Pflegepersonal dieser Station.
Vielen herzlichen Dank

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 13.07.2022

Sehr geehrte Carmen328,

mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass Sie sich während Ihres Krankenhausaufenthaltes in der Sana Klinik Pegnitz wohl gefühlt haben. Das Lob an die Pflegekräfte der Station 3 und den ärztlichen Dienst leiten wir gerne weiter.

Positive Kritiken stärken uns in unseren Bemühungen, unseren Patienten die bestmögliche Versorgung zukommen zu lassen, und zeigen, dass wir dabei auf dem richtigen Weg sind.

Vielen Dank und weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

eschwerde

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
es gibt nur Negatives
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein persönlicher Eindruck - diese Klinik ist das Letzte
Ich habe als Patient absolut keine Unterstützung und Hilfe durch das Personal erhalten. Vom Tag der OP an habe ich alles allein gemacht. Nur das Essen wurde zum Bett getragen. Es ist alles unorganisiert. Es gibt wohl nur bestimmte Patienten um die sich gekümmert wird. Ich habe nicht dazu gehört. Dieses KH ist absolut nicht zu empfehlen. Bis auf ein bis zwei Ausnahmen nur unhöfliche Schwestern. Im Bad wurde der Toilettenstuhl abgestellt aber der Inhalt 24 Stunden nicht ausgeleert. Super angenehm. Nur ein Beispiel. (Der Toilettenstuhl war von meiner Bettnachbarin).
Das Team der Schwestern ist unorganisiert -

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.05.2022

Sehr geehrte Kati1964,

mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer Klinik Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten sowohl mit der ärztlichen als auch mit der pflegerischen Versorgung zufrieden sind.
Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unser Haus nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Auf jeden Fall empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP li
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal der Station 2b sehr freundlich und hilfsbereit!????????????
Habe mich hier gut aufgehoben gefühlt! ????
Das Mittagessen war sehr lecker und ausreichend! Dickes Lob an die Küche!!???? Beim Brot (Abendessen) ist noch Luft nach oben ???? war leider oft sehr trocken.????

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.05.2022

Sehr geehrter MS61,
vielen Dank für Ihre netten Zeilen sowie Ihre konstruktive Kritik, die wir gerne an die Pflege der Station 2 und die Küche weitergeben.
Es ist schön zu lesen, dass Sie Ihrer Ansicht nach rundum gut versorgt wurden und die Klinik mit einem guten Gefühl verlassen haben. Damit haben wir bei Ihnen unseren Anspruch, unseren Patienten die bestmögliche Versorgung zukommen zu lassen, erfüllt. Das freut uns sehr.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Klinik mit Herz

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gut geführte Klinik
Kontra:
leider zu wenig Pflege Personal
Krankheitsbild:
nach Sturz von der Treppe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war von 09.01.2022 bis 17.01.2022 in Pegnitz Sana Klinik nach einen Sturz ich wurde sehr gründlich untersucht von Ärzte Team Chefarzt DR: Ganß und Chefarzt Dr Faber der mir ein Herzschrittmacher sehr gut Operierte ich war zwar betäubt konnte die Operation in wach zustand verfolgen sehr professionell gemacht auch die Ärzte beraten mich sehr gut das Pflegepersonal ein großes lob ich war schon mehrmals hier kann nur ein großes lob aussprechen Sana Klinik Pegnitz eine Klinik mit Herz für den Patienten man ist hier in guten Ärzte lichen pflegerischen Händen und gut versorgt

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 16.03.2022

Sehr geehrter SE45,

vielen Dank für Ihre freundlichen Worte über die Chefärzte und die Pflege. Wir leiten Ihr Lob sehr gerne an das ärztliche und pflegerische Personal weiter.

Eine Operation ist für den Patienten immer eine ungewohnte Situation. Daher möchten wir ihn dabei bestmöglich unterstützen und die Umstände so angenehm wie möglich gestalten. Es ist schön zu lesen, wenn uns das so gut gelingt wie in Ihrem Fall.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Empfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Wartezeit, Versorgung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Kapselverletzung Finger
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 26.11.21 gegen 16:30 Uhr die Notaufnahme der Sana Klinik Pegnitz wegen einer Handverletzung aufgesucht. Bereits die Aufnahme an der Pforte war sehr nett, schnell und komplikationslos. Die Behandlung in der Notaufnahme begann praktisch ohne Wartezeit und wurde von einer Ärztin und zwei Krankenschwestern durchgeführt. Auch diese waren absolut nett und professionell. Ich fühlte mich uneingeschränkt gut aufgehoben und bestens versorgt. Bitte richten Sie Ihren Mitarbeiterinnen, falls möglich, nochmals meinen herzlichen Dank aus.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 22.12.2021

Sehr geehrter WerFr,

es freut uns sehr zu hören, dass Sie sich während Ihrer ambulanten Behandlung in unserer Klinik wohlgefühlt haben. Das Lob an das Personal der Notfallambulanz sowie des Patientenempfangs leiten wir gerne weiter!

Positive Kritiken stärken uns in unseren Bemühungen, unseren Patienten die bestmögliche medizinische Versorgung zukommen zu lassen und zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Vielen Dank und wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Profesional und Super Kompetenz

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit Patienten und Angehörigen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenoedem und Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowas von Freundlichkeit und Professionalität, angefangen vom Empfang Bzw der Anmeldung die auch in schwierigen Situationen unterstützt und Lösungsorientiert weiterhilft, bis zu den Stationen und Stationsschwestern /Pfleger und Pflegerinnen, speziell auch das Intensivstationspersonal nebst Ärzten und Ärztinnen habe ich schon lange nicht mehr erlebt
Hier ist man Mensch, hier fuehlt man sich verstanden, einfach spitze
Danke an solche professionelle Organisation und Personal
Einfach der Hammer

Vater liegt seit Tagen auf Intensiv

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 26.11.2021

Sehr geehrter Haui60,

mit Freuden haben wir Ihre durchweg positive Bewertung gelesen und diese selbstverständlich an alle von Ihnen genannten Bereiche weitergegeben.

Insbesondere in Ausnahmesituationen wie in der Ihrigen ist es unsere Aufgabe, Patienten und Angehörige optimal zu unterstützen, zu versorgen und zu betreuen. Es ist schön zu lesen, dass diese Bestrebungen unsererseits von Patienten und Angehörigen, also von Ihnen, wahrgenommen und wertgeschätzt werden.

Wir wünschen Ihnen und insbesondere Ihrem Vater weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr bemühtes Pflegepersonal, Arzt und Sozialdienst
Kontra:
Personalmangel, Überlastung
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zur Knieprothese stationär. Alles gut gelaufen, von der Aufnahme bis zur Reha-Einleitung. Personal sehr bemüht trotz Personalmangel und Überlastung, was man auch merkt.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 26.11.2021

Sehr geehrter Bayer15,

vielen Dank für Ihre netten Worte. Selbstverständlich setzen wir das gesamte Team der Chirurgie von Ihrem Lob in Kenntnis.

Auch in stressigen Zeiten möchten wir den Patienten die bestmögliche medizinische und pflegerische Betreuung zukommen lassen. Dies ist unser Anspruch, den wir an uns selber haben und den wir immer erfüllen möchten. Schön, wenn das bei Ihnen funktioniert hat.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Beratung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Fehlende Beratung sozialdienst
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patient wurde ohne Hilfsmittel Versorgung in die Häuslichkeit entlassen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 15.10.2021

Sehr geehrter Korona2,

es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Behandlung Ihres Angehörigen bei uns in der Klinik zufrieden waren.

Als kleine Klinik ist es uns ein besonderes Anliegen, jeden Patienten als Individuum zu betrachten und zugeschnitten auf seine Bedürfnisse zu betreuen. Auch eine reibungslose interdisziplinäre Zusammenarbeit wie bei Ihrer Behandlung ist unser Anspruch.

Wir bedauern allerdings auch sehr, dass wir Sie nicht rundum zufrieden stellen konnten. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.


Wir wünschen Ihnen und insbesondere Ihrem Angehörigen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Alptraum

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In meinen ganzen Leben habe ich noch nie so unfreundliche und herablassende Schwestern und Ärzte gesehen und erleben müssen.
Ja durchaus haben Ärzte und vorallem Krankenschwestern einen verdammt harten Job! Meinen vollen Respekt an die die diesen Job mit Hingabe und Herz bewältigen!!!!! Davon kann man aber auf dieser Station und der Notaufnahme nicht reden!!!

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 09.09.2020

Sehr geehrte Lia202,

mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer Klinik Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten sowohl mit der ärztlichen als auch mit der pflegerischen Versorgung zufrieden sind.

Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unser Haus nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche-Förstel
Geschäftsführung

Super Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aussenmeniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 4.6.20 in der Sana-Klinik Pegnitz ambulant wegen einer Meniskus-OP.Die OP nahm Dr.Birnmeyer vor.Ich war sehr zufrieden mit dem gesamten Team,es hat alles super geklappt,von Anfang bis Ende.Auch die Nachbehandlung war super.Einen besonderen Dank auch an die zuständigen Schwestern auf Station 2.Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen!

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 30.07.2020

Sehr geehrte Karin612,

mit Freuden haben wir Ihre durchweg positive Bewertung gelesen und diese selbstverständlich an das gesamte Team der Unfallchirurgie sowie der Station 2 weitergegeben.

Es ist schön zu lesen, dass Sie Ihrer Ansicht nach sowohl medizinisch als auch pflegerisch gut versorgt wurden und die Klinik mit einem guten Gefühl verlassen haben. Damit haben wir bei Ihnen unseren Anspruch, in der ländlichen Region ein Bindeglied zwischen guter stationärer und ambulanter Versorgung zu sein, erfüllt. Das freut uns sehr!

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche
Geschäftsführung

Unmöglich

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gürtelrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war Januar 2020 wegen einer Gürtelrose stationär. Sie wurde mit höllischen Schmerzen in die Klinik eingeliefert. Schmerzen konnten nicht genommen werden durch Tabletten etc. Nicht weil nichts geholfen hat, sondern weil ihr nichts gegeben wurde! Krankenschwestern versorgten sie, welche nicht richtig deutsch konnten und somit auf Fragen von meiner Mutter nicht antworten konnten. Keiner wusste wann und welche Tablette man Ihr geben musste. Sogar vergessen ihr zu geben! Arzt war in Ordnung, erklärte die Diagnose und Verlauf der Krankheit. Krankenschwestern waren schrecklich bzw. Ihre Arbeit, die Sie machten und Ihr Fachwissen. Es konnte der Familie nicht erklärt werden, was gemacht wird und wozu. Nach diesen Tagen Aufenthalt, entschieden wir uns ins Klinikum Bayreuth zu fahren und dort meine Mutter weiter behandeln zu lassen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 30.07.2020

Sehr geehrter hallo121,

mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer Klinik Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten nicht nur mit der ärztlichen Behandlung und Betreuung zufrieden sind, sondern auch durch unsere Pflegekräfte individuell und gut organisiert versorgt werden.

Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unsere Ambulanz nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche
Geschäftsführung

Patient in der Sana Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer, Untersuchungsräume)
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal
Kontra:
Küche
Krankheitsbild:
Blutdruck Entgleisung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 26.12.2019 - 31.12.2019 Patient in der Sana Klinik Dem ganzen Pflegepersonal auf Stadion 3 möchte ich ein großes Lob und ein Dankeschön aussprechen. Diese waren alle sehr freundlich, hilfsbereit und waren immer da wenn man sie brauchte. Herzlichen Dank dafür. Auch möchte ich mich bei Dr. Ganß und seinen Ärzteteam ganz herzlich bedanken. Sie waren sehr freundlich und sehr einfühlsam und man hatte nie den Eindruck, wenn man Fragen hatte das es ihnen zu viel war diese zu beantworten, so das man es als Patient verstanden hatte...
Möchte mich auch bei dem behandelten Arzt vom 26.12.2019 des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes und seinen Team ganz herzlich bedanken, diese sehr einfühlsam waren.
Die Zimmer waren immer sehr sauber geputzt, auch hier ein großes Lob an die Reinigungskräfte auf Stadion 3.
Leider kann man dies über die Küche nicht sagen... Frühstück war in Ordnung, aber was das Mittagessen angeht war schon deutlich besser. Stellenweise war das Essen versalzen und es wurde stellenweise meiner Meinung nach nicht mit frischen Lebensmitteln gekocht. Das Brot war absolut nicht genießbar und viel zu hart.... Man erwartet im Krankenhaus kein ja Sterneessen, aber wenigstens ein essen das nicht nach Salz schmeckt aber genießbar sein sollte....

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 09.03.2020

Sehr geehrte Cora67,

mit Freuden haben wir Ihre Zeilen gelesen. Gerne geben wir Ihre lobenden Worte an das gesamte Team der Inneren Medizin, der Station 3 und des Reinigungsdienstes weiter.

Als kleine Klinik ist es uns ein besonderes Anliegen, jeden Patienten als Individuum zu betrachten und zugeschnitten auf seine Bedürfnisse zu betreuen. Auch eine reibungslose interdisziplinäre Zusammenarbeit wie bei Ihrer Behandlung ist unser Anspruch. Es ist schön zu lesen, dass diese Bestrebungen unsererseits vom Patienten, also von Ihnen, wahrgenommen und wertgeschätzt werden.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche
Geschäftsführung

Gute Behandlung, leider unfreundliches Personal

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Frau Prozelt super kompetent
Kontra:
Datenschutz
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor kurzem mit meiner Frau bei einem Ultraschalltermin in der Gynäkologie. Da man seine Wartezeit auf dem Gang verbringen muss, haben wir alles von jedem mitbekommen, was jedem Patienten sichtlich unangenehm war. Nachdem wir nach knapp einer Stunde Wartezeit die Dame an der Anmeldung fragten wie lange es noch dauert wurden wir pampig zurück in den Gang verwiesen. Nach dem Ultraschall von Frau Dr. brauchten wir einen Kontrolltermin, als wir diesen ausmachen wollten, wurden wir im Beisein eines fremden Patienten wieder unfreundlich gebeten doch bitte dafür anzurufen da die Dame an der Anmeldung gerade keine Zeit für "so etwas" hat.

Im großen und ganzen ist meine Frau bei Frau Dr. sehr zufrieden, nur das Personal lässt zu wünschen übrig.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 09.03.2020

Sehr geehrter Semi4,

mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer gynäkologischen Ambulanz Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten nicht nur mit der ärztlichen Behandlung und Betreuung zufrieden sind, sondern auch schnell, individuell und gut organisiert versorgt werden.

Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unsere Ambulanz nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche
Geschäftsführung

Tolle Ärztin, komische Organisation

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Fr. Dr. Porzelt
Kontra:
Keine Terminvereinbarung möglich, unhöfliche Arzthelferin
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlung durch Frauenärztin war sehr einfühlsam und wirkte fachlich gut.

Das Personal, so leid es mir tut, ist zu gestresst um gute Arbeit leisten zu können. Wie kann es sein, dass wir keinen Termin in 6 Monaten ausmachen können wie von Fr. Dr. empfohlen? Lt. Arzthelferin sollen wir uns in drei Monaten wieder melden? Und dann auch noch ziemlich unhöflich angeredet werden wenn wir so eine unverständliche Aussage ungläubig hinterfragen weil wir sie nicht verstehen können ?
Es ist ja nicht so als bräuchten wir einen Termin in 2 Jahren zu einer utopischen Untersuchung. Es ging lediglich um eine Kontrolle!!!

Wäre die Frau Dr. nicht wirklich so nett, würde ich mir eine andere Praxis suchen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 09.03.2020

Sehr geehrte Hilke343,

mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer gynäkologischen Ambulanz Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten nicht nur mit der ärztlichen Behandlung und Betreuung zufrieden sind, sondern auch schnell, individuell und gut organisiert versorgt werden.

Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unsere Ambulanz nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche
Geschäftsführung

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtleistung
Kontra:
keine Handy Verbndung, kein Internet
Krankheitsbild:
Beinachsenkorrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Chefarzt bis zum Praktikanten passt alles. Trotz Einsparungen und Personalmangel ist das Team sehr gut motiviert schnell und sehr freundlich. Das Essen ist überragend. Herzlichen Dank Armin Thoma

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 09.03.2020

Sehr geehrter 73Armin,

es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Behandlung sowie mit dem Service bei uns in der Klinik rundum zufrieden waren.
Wir werden dieses Lob selbstverständlich an die jeweiligen Teams insbesondere an das Team der Küche weitergeben.

Als kleine Klinik ist es uns ein besonderes Anliegen, Patienten individuell zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse zu betreuen. Es ist schön zu lesen, dass diese Bestrebungen unsererseits vom Patienten, also von Ihnen, wahrgenommen und wertgeschätzt werden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche
Geschäftsführung

Sehr zu empfehelen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtpaket passt Arzt u. Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Prothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war vom 24.07.2019 bis 31.07.2019 stationär wegen einer Knie Prothese in der Klinik u. wurde von Herrn Dr. Schilasky operiert.
Ich kann nur das Beste sagen, zu der Klinik u. zu Dr. Schilasky.
Ich kann die Klinik u. den behandelten Arzt nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 04.11.2019

Sehr geehrter Bindlach,

vielen Dank für Ihre netten Worte. Selbstverständlich setzen wir das gesamte Team der Orthopädie rund um Herrn Dr. Schilasky von Ihrem Lob in Kenntnis.

Bei einem elektiven Eingriff wie einer Knie-TEP arbeiten in einem Krankenhaus viele Berufsgruppen Hand in Hand zusammen, um ein für den Patienten optimales Ergebnis zu erzielen. Dies ist unser Anspruch, den wir immer erfüllen möchten. Schön, wenn das im Falle Ihrem Fall funktioniert hat.

Mit der Hoffnung auf weitere Genesung verbleiben wir

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Freundlich und kompetente Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klar, direkt, verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Engmaschige Kontrolle, freundlich u d kompetente Durchführung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt
Kontra:
. /.
Krankheitsbild:
Wunde am Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben die Notfallambulanz der Sanaklinik Pegnitz mit einer vorher anderweitig längerfristig behandelten  Wunde aufgesucht.
Wir können dem behandelnden Oberarzt Dr. Rösch und dem Team der Notfallbulanz nur ein großes Kompliment aussprechen!
Trotz nicht einfacher Umstände wurde von ihm alles direkt, deutlich und verständlich angesprochen und erklärt - auf freundliche Art und Weise.
Die nachfolgende ebenfalls längerfristige, engmaschige Wundversorgung und Behandlung durch ihn und die zuständigen Schwestern/Pfleger verdienen ebenfalls großes Lob und ein dickes Dankeschön.
Die Wunde ist jetzt gut verheilt.
Fazit: Wir sind sehr zufrieden!

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 04.11.2019

Sehr geehrter Ca76,

mit Freuden haben wir Ihre Zeilen gelesen. Gerne geben wir Ihre lobenden Worte an das gesamte Team der Chirurgie sowie an das Team der Notfallambulanz weiter.

Auch als kleine Klinik möchten wir weiterhin eine kompetente Anlaufstelle für Notfälle sein. Es ist schön zu sehen, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Betreuung in unserer Notfallambulanz zufrieden waren. Das bestärkt uns in unserem Handeln.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Sehr kompetentes Krankenhaus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer sind im Sommer sehr warm)
Pro:
Fachliche Kompetenz und sehr gute Betreuung
Kontra:
Gibt nichts negatives
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit starken Rückenschmerzen und sehr schnellen Puls in die Notaufnahme gegangen. Dort wurde ich sofort aufgenommen und bestens medizinisch betreut, othopätisch wie auch kardiologisch. Dem kompletten Team, angefangen von der Notaufnahme, Orthopädie, Kardiologie und den Pflegekräften kann ich nur meinen Respekt aussprechen mit wieviel Einsatz, Fleiß und Geduld sie ihrer Arbeit nachgehen. Dr. Ganß hat sich viel Zeit für die Untersuchungen genommen und sehr anschaulich und verständlich die Symptomatik (Herzrythmusstörung) erklärt. Dr. Birnmeyer hat mich noch am selben Tag von meiner Blockade am Rücken befreit. Die Krankenschwestern und Pfleger der Station 3 hatten immer ein Lächeln auf den Lippen. Ich war für 7 Tage in der Obhut der Sana Klinik und kann mich nur für die Fürsorge bedanken. Auch die Verpflegung war sehr gut und reichhaltig. Jederzeit würde ich mich wieder in der Sana Klinik behandeln lassen, sie ist nur zu empfehlen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.08.2019

Sehr geehrter Herz192,

es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Behandlung sowie mit dem Service bei uns in der Klinik rundum zufrieden waren.

Als kleine Klinik ist es uns ein besonderes Anliegen, jeden Patienten als Individuum zu betrachten und zugeschnitten auf seine Bedürfnisse zu betreuen. Auch eine reibungslose interdisziplinäre Zusammenarbeit wie bei Ihrer Behandlung ist unser Anspruch. Es ist schön zu lesen, dass diese Bestrebungen unsererseits vom Patienten, also von Ihnen, wahrgenommen und wertgeschätzt werden. Gerne dürfen Sie uns mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Datenschutz leider ein Fremdwort

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur wegen Dr. Heirler)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr. Heirler
Kontra:
Arzthelferinnen
Krankheitsbild:
Frauenheilkunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im MVZ Gynäkologie ist Datenschutz ein Fremdwort. Jeder der vor dem Anmeldezimmer sitzt bekommt mit was mit den übrigen Patienten los ist.

Die Arzthelferinnen wirken oftmals sehr unmotiviert, sind wenig freundlich und sporadisch hat man das Gefühl sie wüssten nicht was sie tun.

Wäre Dr. Heirler nicht so ein netter Gynäkologe, hätte ich aufgrund der Damen schon längst den Arzt gewechselt.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.06.2019

Sehr geehrte Jacke2319,

mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer gynäkologischen Ambulanz Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten nicht nur mit der ärztlichen Behandlung und Betreuung zufrieden sind, sondern auch schnell, individuell und gut organisiert versorgt werden.

Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unsere Ambulanz nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Super krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer essen das gesamte personal
Kontra:
Gab es bei mir nicht
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war für 5tage in der Sana da ich an der bandscheibe operiert wurde. Vorweg würde mir gesagt oh gott da gehst du hin. War alles unbegründet. Schön bei der Aufnahme hatte ich ein sehr gutes Gefühl. Freundlich hilfsbereit fast familiär,das zog sich dann durch den ganzen Aufenthalt. Das Zimmer (einzelzimmer) ist gut ausgestattet und es fehlt an nichts. Das gesamte Personal immer sehr freundlich und sofort zur Stelle wenn man fragen hatte oder filfr brauchte. Das Essen ist auch sehr gut und abwechslungsreich. Bin mit meinen Aufenthalt in der Klinik mehr als positiv überrascht und kann es mit besten gewissen weiterempfehlen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.06.2019

Sehr geehrter WaWo2,

es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Behandlung sowie mit dem Service bei uns in der Klinik rundum zufrieden waren.

Als kleine Klinik ist es uns ein besonderes Anliegen, Patienten individuell zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse zu betreuen. Es ist schön zu lesen, dass diese Bestrebungen unsererseits vom Patienten, also von Ihnen, wahrgenommen und wertgeschätzt werden. Dass wir Sie dabei positiv überraschen konnten, bedeutet uns umso mehr. Gerne dürfen Sie uns mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Sehr gut betreut

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Ärzteteam,
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mama war Ende März zur Knie TEP Op in der Sana Klinik Pegnitz.
Trotz einiger Schwierigkeiten, fühlte sie sich jederzeit sehr gut behandelt.
Das Pflegepersonal war, auch wenn sehr viel zu tun war, super nett und kompetent, hatte immer ein offenes Ohr und kümmerte sich liebevoll um meine Mama.
Das Ärzteteam sehr kompetent und professionell.
Auch die Physioabteilung war klasse.
Lob auch an die Röntgenabteilung, Küche und das Reinigungspersonal.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.06.2019

Sehr geehrter MD2310,

vielen Dank für Ihre netten Worte. Selbstverständlich setzen wir das gesamte Team der Orthopädie sowie der zuarbeitenden Abteilungen von Ihrem Lob in Kenntnis.

Auch bei einem elektiven Eingriff wie einer Knie-TEP arbeiten in einem Krankenhaus viele Berufsgruppen Hand in Hand zusammen, um ein für den Patienten optimales Ergebnis zu erzielen. Dies ist unser Anspruch, den wir immer erfüllen möchten. Schön, wenn das im Falle Ihres Angehörigen funktioniert hat.

Mit der Hoffnung auf weitere Genesung verbleiben wir

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Sehr zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
insgesamt freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schultereckgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 2 Tage kurzstationär, Station 2, mit einer Schultereckgelenksprengung Tossy 3 zu einer Tightrope OP in der Sana Klinik. Der Aufenthalt, die Narkose und die Operation, alles ist gut verlaufen.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.06.2019

Sehr geehrter S.Endlich,

mit Freuden haben wir Ihre Zeilen gelesen. Gerne geben wir Ihre lobenden Worte an das gesamte Team der Unfallchirurgie weiter.

Eine Operation ist für den Patienten immer eine ungewohnte Situation. Daher möchten wir ihn dabei bestmöglich unterstützen und die Umstände so angenehm wie möglich gestalten. Es ist schön zu lesen, wenn uns das so gut gelingt wie in Ihrem Fall.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Gute ärztliche Behandlung, Anmeldung chaotisch!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Behandlung der Ärztin
Kontra:
überforderte Leitung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor ca 2 Wochen für eine Untersuchung in der gynäkologischen Abteilung. Die Behandlung durch Frau Dr. Porzelt war sehr gut und kompetent. Meine Fragen konnten alle geklärt werden, jedoch musste ich an der Anmeldung feststellen, dass die Dame mit den blonden lockigen Haaren sichtlich überfordert und gestresst war, was sich auf das übrige Personal auswirkte. Zudem stand ich 10 Minuten an der Anmeldung ohne beachtet zu werden da die Entscheidung was es zu Mittagessen gibt wichtiger war.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 30.04.2019

Sehr geehrte Julia_1231,

mit Bedauern haben wir Ihren Eintrag zur Kenntnis genommen. Es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer gynäkologischen Ambulanz Anlass zur Beschwerde gegeben hat und Sie sich nicht gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir möchten, dass alle unsere Patienten nicht nur mit der ärztlichen Behandlung und Betreuung zufrieden sind, sondern auch schnell, individuell und gut organisiert versorgt werden.

Ihre Kritik nehmen wir daher sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie unsere Ambulanz nicht rundum zufrieden verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Positive Erfahrung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wahnsinnig freundliches Personal!
Habe mich supergut aufgehoben gefühlt!
Abläufe prima getaktet- wenn überhaupt nur kurze Wartezeiten!
Sehr flotte Besserung aller Beschwerden!

Absolut positive Erfahrung, deshalb sehr empfehlenswert!

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 31.01.2019

Sehr geehrte Alexa-Siri,

es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Behandlung bei uns in der Klinik rundum zufrieden waren.

Wir möchten unseren Patienten einen reibungslosen Ablauf mit guter Medizin und Pflege bieten und unnötige Stressfaktoren für den Patienten - soweit es geht - vermeiden. Schön, wenn das bei Ihnen so gut geklappt hat. Das Lob geben wir selbstverständlich an das gesamte Team weiter.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Arzt ist nur ein abzocker

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Von der klinik)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Von personal)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Klinik selber sehr zufrieden
Kontra:
Schmerztherapie ist eine abzocke
Krankheitsbild:
Kreuzschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal und Schwestern sind sehr freundlich. Und das Essen ist sehr gut. Aber die Schmerztherapie ist reine abzocke . Der Arzt weiss gar nicht was er tut. Man darf ihn auch keine Fragen stehlen. Weil nur er redet und die Patienten spucken von ihm aus . Das sind Wort wörtliche Aussagen von diesen Arzt. Wenn man Urlaub machen will. Kann man diese Therapie ruhig mit machen. Weil man hat nicht viel Anwendungen. Dieser Arzt schadet nur die Klinik.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 31.01.2019

Sehr geehrte Lucky77,

es tut uns leid, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer Klinik neben der guten pflegerischen Betreuung Anlass zur Beschwerde gegeben hat.

Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind daher an einer Aufklärung des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes interessiert.
Gerne würden wir hierbei auf Ihre aktive Mithilfe zurückgreifen, um die dargestellte Situation unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Wir würden uns daher freuen, wenn Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit uns wahrnehmen.
Dazu steht Ihnen unsere Beschwerdemanagement-Beauftragte, Frau Gabriele Grellner, telefonisch unter der Rufnummer 09241 – 981 104 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.
Alternativ können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion dieses Forums hier nutzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie nicht zu Ihrer Zufriedenheit versorgt werden konnten.

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Herzschrittmacher

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Hilfe ohne langes Warten
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreislaufkollaps
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1. Besonders empfehlenswert!!
2. Keine lange Wartezeit
3. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal
4. Eine völlig umfassende,gründliche Untersuchung
5. Problemlose OP
6. Essen und Sauberkeit in der Klinik sind sehr gut
7. Die Gewähr der Versorgung nach dem KH.
Aufenthalt sehr gut.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 07.01.2019

Sehr geehrter Rother,

mit Freuden haben wir Ihre Zeilen gelesen. Gerne geben wir Ihre lobenden Worte an das gesamte Team der Inneren Medizin und der Chirurgie weiter.

Aus Ihrem Beitrag erschließt sich Ihre Behandlung in unserer Klinik als runde und in sich stimmige Vorgehensweise. Das freut uns zu hören, denn das ist unser Anspruch an uns selbst. Diesem wollen wir auch gerecht werden, insbesondere wenn es – wie bei Ihnen - eine interdisziplinäre Behandlung betrifft.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Super Krankenhaus

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entbindung in der Sana Klinik Pegnitz und war sehr zufrieden. Von der Reinigungskraft bis zum Arzt freundlich. Fühlte mich sehr gut aufgehoben und meine Maus auch. Würde immer wieder dort hin gehen. TOP KRANKENHAUS

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 07.01.2019

Sehr geehrte Bibi93,

vielen Dank für Ihr Lob und Ihre netten Worte. Gerne leiten wir Ihre positive Bewertung an das gesamte Team der Geburtshilfe weiter.

Die Geburt eines Kindes ist immer ein einzigartiger Vorgang. Es ist schön zu hören, wenn wir unseren Teil dazu beitragen konnten, dass dieses Ereignis im Ganzen bei Ihnen und Ihrer Familie in positiver Erinnerung bleibt.

Ihnen und Ihrem Kind wünschen wir alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

War super zufrieden in der Sana Klinik Pegnitz

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Personal super
Kontra:
1 TV Gerät im Zimmer für 2 Patienten
Krankheitsbild:
Gebärmutter entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde schon 2 mal in der Sana Klinik operiert, Gynäkologie, das gesamte Personal der Station war freundlich und hilfsbereit, das Essen ist sehr gut und die Zimmer sauber und zweckmäßig. Mein besonderer Dank geht an Dr. Heirler, dieser Arzt ist sehr nett, hat immer ein offenes Ohr für seine Patienten und fachlich sehr kompetent. Deshalb bin ich auch gleich in seine ambulante Sprechstunde gegangen und bin auch dort super zufrieden.
Kleine Anmerkung, vielleicht ist es ja in absehbarer Zeit möglich die TV Geräte in den Zimmern zu wechseln, damit jeder Patient ein eigenes Gerät hat, ist in den meisten Kliniken schon Standard.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 20.11.2018

Sehr geehrte Silvie2207,

vielen Dank für Ihr Lob und Ihre netten Worte. Gerne leiten wir dieses Lob an das Team rund um Herrn Dr. Heirler weiter.

Es freut uns zu lesen, dass Sie für eine notwendige Behandlung erneut unsere Klinik ausgewählt haben. Dies fassen wir als großes Kompliment für unsere geleistete Arbeit auf.
Neben diesen Kernkompetenzen ist es uns allerdings auch ein Anliegen, dass Patienten in unserer Klinik einen guten Service erfahren. Daher nehmen wir auch gerne Ihre konstruktive Kritik auf und analysieren diese, um gegebenenfalls darauf reagieren zu können. Danke dafür!

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Operative Einpflanzung eines Herzschrittmachers.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ((Sehr gute Aufklärung durch behandelnde Ärzte.))
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Persönliche Betreung und sehr freunliches Personal, sehr gutes Essen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzschirugische Beurteilung mit operativer Einflanzung eines Herzschrittmachers.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 27.08.-30.08.18 war ich Patient in der Sana-Klink Pegnitz. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit der Betreuung und Behandlung in der
Einrichtung.Kurzfristig am Nachmittage des 27.08. aufgenommen, war der organisatorische Ablauf (Aufnahme etc.) sehr angenehm und freundlich.
Die Untersuchungen und anschließenden Beratungen durch die Ärzte waren sehr gut.
Ich fühlte mich jederzeit ausreichend und gut informiert. Fragen meinerseits wurden ausführlich und geduldig beantwortet.

Echokardigrafie und weitere Untersuchungen bei Dr. Ganß waren sehr ausführlich und umfangreich.
Fazit der Untersuchungen war eine operative Einpflanzung eines Herzschrittmachers am 29.08.18.
Dieser Eingriff wurde vom Oberarzt Dr. Rösch und Chefarzt Dr. Ganß ohne Komplikationen durch-
geführt.
Die Betreuung durch Ärzte und Personal war auf
Station 2 vorbildlich.
Die Erforderlichen Nachuntersuchungen am 30.8.18 ergaben keine weiteren Auffälligkeiten, somit wurde ich am Vormittag mit gutem Grfühl entlassen.

Danke, ich komme (wenn notwendig) gerne wieder nach Pegnitz!

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 01.10.2018

Sehr geehrter Siggi74,

mit Freuden haben wir Ihre durchweg positive Bewertung gelesen und diese selbstverständlich an das gesamte Team der Inneren Medizin weitergegeben.

Es ist schön zu lesen, dass Sie Ihrer Ansicht nach sowohl medizinisch als auch pflegerisch gut versorgt wurden und die Klinik mit einem guten Gefühl verlassen haben. Damit haben wir bei Ihnen unseren Anspruch, auch in der ländlichen Region gute medizinisch interdisziplinäre Leistungen anbieten zu können, erfüllt. Das freut uns sehr zu hören!

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Schnell und kompetent

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
zügige Terminierung der Untersuchungen, Ruhe
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzrhythmusstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Herzrhythmusstörungen abends in die Klinik. Zügige Aufnahme und sehr gute Erstuntersuchung mit sofortiger Überwachung. Ich fühlte mich sofort ernst genommen und gut aufgehoben. Auf Station 3 folgte ein 3 tägiger Aufenthalt, während dem ich mich sehr gut erholen konnte. Die Untersuchungen wurden innerhalb dieser 3 Tage komplett durchgeführt. Die ärztliche Beratung war hervorragend. Trotz fehlender Privatversicherung Behandlung durch den kardiologischen Chefarzt. Der Stationsarzt war kompetent und jederzeit ansprechbar. Das Pflegepersonal stets freundlich und zuvorkommend. Besonders erwähnenswert war die Ruhe. Keine "Überversorgung" durch das Personal, aber stets ein offenes Ohr und ein nettes Wort findend.
Vielen Dank

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 19.06.2018

Sehr geehrter Tom19712,

es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen und pflegerischen Behandlung bei uns in der Klinik rundum zufrieden waren.

Vor allem bei einer Notfallbehandlung ist es wichtig, dass viele Rädchen ineinander greifen und ein reibungsloser Ablauf garantiert ist, um den Patienten in seiner Ausnahmesituation bestmöglich zu unterstützen. Schön, dass dies bei Ihnen funktioniert hat und Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

alles super und wirklich sehr zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal - Ärzte, Pflegepersonal, Hebamme
Kontra:
nichts - alles war zu meiner Zufriedenheit
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt-Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe dort mit Kaiserschnitt mein Kind bekommen und mich sehr wohlgefühlt. Meine Hebamme war top, das OP-Team super, kompetent und wirklich bemüht, mich als Patientin und Mensch zu behandeln.
Ich kann die Klinik nur empfehlen und auch auf der Station fühlte ich mich gut aufgehoben.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 25.04.2018

Sehr geehrte Mama2018-2,

vielen Dank für Ihr Lob und Ihre netten Worte. Gerne leiten wir Ihre positive Bewertung an das gesamte Team der Geburtshilfe weiter.

Vor allem bei einem Kaiserschnitt arbeiten viele verschiedene Berufsgruppen zusammen, weshalb Teamarbeit in unserem Alltag unabdingbar ist und gelebt wird. Es freut uns daher sehr zu lesen, dass wir Ihnen nicht nur eine kompetente, sondern auch eine gute individuelle Behandlung mit Fokus auf dem Patienten bieten konnten.

Ihnen und Ihrem Kind wünschen wir alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Alles bestens

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt, Schwestern der Station 2
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier hat einfach alles gepasst, von der Aufnahme bis zum behandelndem Arzt. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt, die Station 2 ist hervorzuheben.

1 Kommentar

Sana_Pegnitz am 25.04.2018

Sehr geehrte Tino15,

mit Freuden haben wir Ihre positive Bewertung gelesen. Selbstverständlich haben wir Ihr Lob insbesondere an das Personal der Station 2 weitergegeben.

Es ist schön zu hören, dass Sie sich in unserer Klinik gut aufgehoben gefühlt haben und uns mit einem guten Gefühl verlassen haben. Aus Ihren Worten schließen wir, dass sich Ihr Aufenthalt bei uns als ein in sich stimmiger Ablauf organisierter Teilschritte darstellte. Das ist schön zu hören, denn das stellt auch unseren eigenen gestellten Anspruch dar.

Wir hoffen, dass Sie sich auch weiterhin auf dem Wege der Besserung befinden, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Petra-Marié Rinsche

Weitere Bewertungen anzeigen...