Krankenhaus Mainburg

Talkback
Image

Laurentiusweg 1
84048 Mainburg
Bayern

8 von 8 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

8 Bewertungen

Sortierung
Filter

Alles super kann ich nur weiterempfehlen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles war super
Kontra:
Krankheitsbild:
Gefäßverengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr zufrieden gewesen besonders die Station 4 und die Intensivstation so wie das ganze op Team der Gefäßchirurgie.

Kompetente Hilfe und liebevolle Betreuung

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rasche Einleitung der notwendigen Maßnahmen, sehr herzliches Team
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Fremdkörper in Speiseröhre
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit meinem Sohn in die Notaufnahme gekommen, da er sich an einem Plastikteil verschluckt hatte, das immer noch im Hals hing. Kurze Wartezeit, liebevolle Betreuung und kompetente Behandlung. In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team!

Statement

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Kein wlan)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Xxx
Krankheitsbild:
Hämatomausräumung..3x
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal auf Station 3 ist immer freundlich und zuvorkommend.kein wunsch oder Frage bleibt unbeantwortet oder unerfüllt soweit möglich.
Auch die Ärzte waren,wenn es der op Plan zugelassen hat,immer erreichbar.Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt und kann sagen in vielen anderen Kliniken ist man nur die Nummer Soundso oder je nach op.."die galle oder der beinbruch"...

In guten Händen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (z. T. veraltet, aber sauber)
Pro:
vom Chefarzt bis zur Putzfrau ... alle wirken menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde eine Darmspiegelung gemacht. Von der Aufnahme über die Aufklärung und Vorbereitung bis zur Durchführung kann ich nur sagen ich habe mich in guten Händen gefühlt. Die Schwestern, Pfleger und Ärzte waren sehr fürsorglich und haben mich über alle Schritte genau informiert.
Die Klinik wirkte auf mich sehr gepflegt.

wie immer war alles super!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arbeit geht Hand in Hand)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell und freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell und empathisch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt!
Kontra:
Krankheitsbild:
Hand OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da wir hier schön mehrfach gute Erfahrung machten, habe ich mich entschlossen meine Hand - OP in der Klinik Mainburg durchführen zu lassen!
Die OP wurde dann doch mit Vollnarkose durchgeführt, da eine Plexusnarkose bei dieser OP nicht ratsam ist!
Die Erklärung des Anästhesisten war logisch nachvollziehbar und da ich mich (soweit sowas in einer Klinik geht) wohl gefühlt habe, ließ ich mich schlafen legen!
Die OP ist bald eine Woche her und mir geht es gut!
Da ich die Hand noch nicht wirklich bewegen darf, kann ich noch nichts genaueres sagen, aber da ich mit 4 Fingern wackeln kann, denke ich dass alles passt!

Vielen Dank an alle die mich mehr oder weniger in Arbeit hatten, Sie waren alle super!!!!

Großartige Notaufnahme

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kann die Klinik nur weiterempfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Verletzungen durch Sturz am Handgelenk und am Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Notfallaufnahme (Sekretariat) war freundlich, konnte allerdings die Anschrift meines angegebenen Hausarztes nicht finden.

Die Wartezeit war in der Notfallaufnahme nicht lange und ich wurde von kompetenten, freundlichen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen betreut und versorgt.

Der Arzt gab sich große Mühe, für mich eine optimale Untersuchung, bzw. Versorgung meiner Verletzungen zu gewährleisten. Er strahlte Ruhe, Fachkompetenz, gepaart mit Empathie, aus.

Dies trift auch auf die Schwester zu, die die anschließende Versorgung durchgeführt hat.

Ich bedanke mich noch einmal für alles.

1 Kommentar

Ilmtalklinik am 08.09.2015

Sehr geehrte/-r Herr/Frau odinmax,

wir und das Team der Notaufnahme freuen uns sehr über Ihre positive Rückmeldung. Wir sind immer daran interessiert, unseren Patienten einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.
Sollten Sie weiteren Gesprächsbedarf haben, melden Sie sich gern bei uns telefonisch unter 08441 79-1001.

Herzliche Grüße und alles Gute
Ihr Team der Ilmtalkliniken

Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Gute Ärztliche Versorgung mit exellenter Aufklärung bei Nachfragen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bursitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente ärztliche Beratung und Betreung.
Personal auf Station 3 sehr hilfsbereit und einfühlsam.

Darmspiegelung - PROFESSIONELL und INFORMATIV!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühlte mich SEHR gut aufgehoben (medizinisch))
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich. hat am Monitor gezeigt wo er gerade ist...etc.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vorbildlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (zu viel Wartezeit vor der Untersuchung)
Pro:
sehr gute erklärt vom Arzt und den beiden Helfern.
Kontra:
Wartezeit im KKH.
Krankheitsbild:
keines - nur Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

DARMSPIEGELUNG (Vorsorgeuntersuchung)

Vorbereitung: Endofalk
Nichts von den "SCHRECKENSMELDUNGEN" (eklig,brechen,...) ist eingetreten.
Lauwarm ist es besser & verträglicher gewesen.
UND: Vooooorbereitung!
Eine Woche zuvor schon Flohsamenschalen in Brühe getrunken, täglich!
Termin Aschermittwoch 13-02-2013.
Daher:
Sonntag - körnerfreies Essen (Fondue, Baguette, Mixed Pickles)
(Rosen-)Montag: Mittag Laugensemmel & Käse * Abend Kartoffeln mit Kräuterquark.
(Faschings-)Dienstag: Endofalk... ab 11 Uhr ca. im 25 Min Abstand vom ersten Liter je 1/3
Mittag *versteck* Cappucino *wiederhervorblinzel*
Danach noch den 2. Liter in 333ml Portionen.
==>> "Kanale empty".
Nachmittag 400ml Basensuppe, Tee
Abend 150ml Klare Rinderbrühe, Basensuppe 300ml, dritter Liter im Drittelmix (ca 21Uhr).
Reinigung ca. 23:15 Uhr "abgeschlossen".
(Ascher-)Mittwoch 7:25 Uhr vierte Portion je 3x 333ml bis 08:20 Uhr

Um 09:47Uhr Anruf vom KKH "Sie können zur Untersuchung kommen)

ENDOFALK: AN ALLE JAMMERER/INNEN hier:
erstens Viagra ist viel greislicher!
zweitens eine Chemo ist viel grausamer!

UNTERSUCHUNG:
9:47 Uhr - Anruf - Sie können zur Untersuchung kommen.
10:05 war ich auf Station
10:08 umgezogen im Bett... und dann... W.A.R.T.E.N. ... grrr..

Warum brauch ich einen TERMIN mit xx Tagen Wartezeit, damit ich dann 1 1/2 im KALTEN "Krankenzimmer" frieren muß?
LOGISTIK!!! Es lag eine Patientin im Zimmer, die noch auf Ihre Untersuchung gewartet hat... bis 10:40 ca. Da hätte es ein Anruf um 10:41 auch getan!

MEDIZINISCH:
11:53 Abholung am Zimmer mit Bett zum "OP" Bereich.
Untersuchung wurde vom Chefarzt detailliert erklärt und sehr vorsichtig vorgenommen. (GROSSES LOB - die ROUTINE war deutlich spürbar!) Ich konnte alles am Monitor mitverfolgen - SUPER!
Zurück am Zimmer 12:33 (genau 40 Minuten inkl. Transfer, Vorbereitung).

TIPP:
OHNE Narkose - viel geiler man am Monitor komplett zuschauen konnte... !

12:40Uhr Abholung nach Hause.

Alles easy.

EMPFEHLUNG: AAA+++

1 Kommentar

TheTruth999 am 14.02.2013

Bitterer Nachgeschmack:
gegen 18 Uhr bekom ich Kopfschmerzen, gegen 21Uhr heftiges Fieber (39,x°C), Schüttelfrost, Rückenschmerzen.
Klassische Influenza Anzeichen.
Um 22:30 nahm ich eine TAMIFLU, Fieber & Frost bis 02:00Uhr, Danach war's nahezu weg.
Geht's zu Lasten der "Schwächung durch Darmreinigung, 1,5 Stunden im KALTEN Krankenzimmer oder hab ich einfach mal 'nen heftigen Grippevirus an dem Tag im (!!) Krankenhaus aufgeschnappt? (Ich war Mittwoch nur zu Haus' und in der Ilmtalklinik!!!)
TROTZDEM: Glück g'habt!

War sehr zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal top
Kontra:
keins
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnelle Versorgung, gute freundliche Ärzte und sehr freundliches und aufmerksames Pflegepersonal.

Allerbeste Erfahrungen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (höchst zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung so, dass ich es auch kapierte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (aus meiner Laiensicht allerbestens)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle blieben sehr nett und geduldig, auch, als ich mich mehr als blöd anstellte)
Pro:
wunderbarer Humor, trotzdem Ernsthaftigkeit
Kontra:
gibt es nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in noch keiner Klinik so gut behandelt wie in Mainburg. Von der Aufnahme, bis zu den Ärzten, den Mitarbeitern im OP,dem Pflegepersonal bis hin zum Pflegedienst war jeder freundlich, stets gut gelaunt und zuvorkommend, ging auf Wünsche ein und fragte nach solchen. Was möglich war, wurde schnell und perfekt erledigt. Jede Schwester wusste über alles Bescheid, keine vergaß irgendetwas. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Dazu haben vor allem auch der Humor des Chefarzts und der ganz feinsinnige Humor des Oberarzts beigetragen. Mit dem Essen war ich sehr zufrieden. Eine Krankenhausküche ist schließlich kein Sternerestaurant. Da ich medizinischer Laie bin, kann ich nur aus dieser Sicht meinen, dass die Operation rundum geglückt ist. Allergrößtes Lob für die Chirurgieabteilung . Ich würde jederzeit wieder hierher kommen.

ITS

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (außer ITS nichts gesehen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (keinerlei Beratung, o. Anamnese mit Patienten)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Grunderkrankung nicht beachtet und schwere Bronchitis davon getragen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (kann ich keine Aussage machen)
Pro:
Kontra:
der Patient, wird abgestempelt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin auf der ITS des Krankenhauses Mainburg gelandet und habe dort Erfahrungen gemacht, die ich niemandem wünsche. Es wurde eine total falsche Anamnese aufgenommen und auch nicht revidiert. Man hat mich ohne Beachtung meiner Vorerkrankung, am Bett in gestreckter Form über 5 Tage fixiert, was mir unendliche Schmerzen bereitet hat. Auch im Unterbewußtsein sucht man nach einer Schonhaltung, die Schmerzen verringert - dies wurde ständig unterbunden und mir noch als "Entzugserscheinungen" ausgelegt. Außerdem habe ich im nachhinnein erfahren, dass mein Mann nicht zu mir durfte, aber mir wurde immer wieder gesagt"ihr Mann kommt sowieso nicht". Jedes Glas Tee musste ich mir erbetteln, denn an den Notknopf kam ich nicht und die meiste Zeit war auch niemand in der Nähe. Ich habe 4 Tage nur in einem Krankenhauskittel und einer dünnen kleinen Decke über den Füßen dagelegen und bin deshalb hart an einer Lungenentzündung vorbeigeschrammt. An der schweren Bronchitis, die ich mir dort geholt habe kämpfe ich heute noch, obwohl sie schon dort mit Antibiotika behandelt wurde. Alles in Allem, habe ich nur vom wenigsten Personal freundliche Worte gehört und werde diese Klinik, wenn irgend möglich meiden.

Sehr zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mitarbeiter des Krankenhauses sind der Reihe durch alle sehr nett und bemüht. Pflegepersonal wie auch Ärzte.
Ich selber war dort Patient und muss sagen, es ist egal was für ein Anliegen und egal um welche Uhrzeit die Schwestern, Pfleger oder Ärzte sich Rede und Antwort gestellt haben. Man merkt auch dass Sie nicht nur auf Geld aus sind, sonern wirklich nur um das Wohl der Patienten. Man wird dort nicht abgefertigt mit einer Nummer, sondern dort ist man jemand wo auch mit Namen angesprochen wird. Das Personal ist sehr zugänglich und hat stehts ein lächeln im Gesicht.
Die Zimmer sind sehr sauber .
Ich hatte dort einen sehr angenehmen Aufenthalt.

Klinik nicht empfehlenswert (Intensivstation)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik absolut nicht weiterzuempfehlen
Intensivstation absolut überfordert mit Komapatienten
keine Ärtze auf Nachfrage zur Besprechung der Lage vor Ort und sehr unfreundlich
ebenso die Schwestern (nicht alle) meistens sehr unfreundlich
Hinhaltetaktik
als Angehöriger steht man da wie doof, wird nicht aufgeklärt und nur abgewiegelt
Wir würden die Klinik niemanden empfehlen, der wirklich ernsthaft krank ist !

2 Kommentare

TheTruth999 am 20.09.2011

im September 2009 - am 04. auf den 05.09.2009 war das NOCH sehr gut. Oberarzt mehrere Male da, gute information etc.
Privatpatient: ja.

  • Alle Kommentare anzeigen

Hilfsbereites und kompetentes Team auf Station 3

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Zimmer könnten eine Sanierung vertragen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärztliche Beratung sehr umfangreich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (OP sehr gut verlaufen, mediz. Behandlung sehr erfolgreich)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Hilfsbereit)
Pro:
Immer ein offenes Ohr für den Patienten
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stationspersonal und Arzt immer zur stelle.
Über das Essen kann man nicht meckern, es war auch abwechslungsreich.

Unsympathisch

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Unsympathisch, Essen miserabel,

2 Kommentare

TheTruth999 am 20.09.2011

Ich war vom 05. bis 11. September 2009 - auf der Station.
Da war Beratung, Information, Aufklärung sehr gut.
Der (DAMALIGE) Oberarzt war mehrere Male da, beantwortete meine vielen Fragen ausführlich. Voraussetzung: QUALIFIZIERTE Fragen stellen!

Privatpatient: ja.

p.s. ich war wwegen Lungenembolie da - SIE?

  • Alle Kommentare anzeigen

Die Verwaltungskräfte sind unverschämt.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2005
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (k.A.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (k.A.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (war in der Verwaltung eingesetzt)
Pro:
guter Kiosk
Kontra:
eigentlich alles Mieß
Erfahrungsbericht:

Die Verwaltungskräfte sind unverschämt.

1 Kommentar

TheTruth999 am 20.09.2011

RACHEBEWERTUNGEN eines ehemaligen Mitarbeiters gehören HIER NICHT HIN!