• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinikum Landkreis Erding

Talkback
Image

Bajuwarenstraße 5
85435 Erding
Bayern

122 von 173 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

174 Bewertungen

Sortierung
Filter

Empathie und Menschlichkeit wird groß geschrieben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2ü19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Vollelektrische Betten und bessere Matratzen wären das i-Tüpfelchen)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter dieser Klinik, sei es in der Aufnahme, im Patientenmanagement, auf der Station oder im OP haben dazu beigetragen dass ich mich als Patient in dieser Klinik sehr wohl behütet und gut aufgehoben gefühlt habe.
Besonders bedanken möchte ich bei meinem behandelnden Arzt und Operateur Oberarzt Dr Achatz, der, beginnend bei den Voruntersuchungen bis hin zur Nachsorge mir immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat.

Ich kann diese Klinik wirklich jedem empfehlen der Wert auf Menschlichkeit und Empathie in der Patientenversorgung legt.

Lob - für mich gibt es keine bessere Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (der Patient ist nicht nur eine Nummer, es wird sich sehr viel Zeit genommen um die beste Behandlungsmethode zu wählen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der gesamte Ablauf. Schnell, problemlos, einfühlsam
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbelfraktur - Schrauben entfernen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mal wieder kann ich nur positives berichten. Ich habe mir letztes Jahr nach einem Reitunfall den zweiten Lendenwirbel gebrochen. Dieser wurde damals operativ mit Schrauben und ein Implantat stabilisiert.
Nachdem ich sehr schlank und jung bin, wurde beschlossen, die Schrauben zu entfernen (das Implantat im Wirbelkörper bleibt).

Wie auch letztes Jahr habe ich mich wieder gut aufgehoben gefühlt. Es war bereits meine vierte OP in Erding.

Von der Aufnahme bis zur Entlassung gibt es nichts negatives zu berichten. Der "Papierkram" wurde im Rahmen des möglichen schnell abgewickelt.
Am OP-Tag selbst klappt alles reibungslos. Es wurde mit mir viel gesprochen um die Nervosität etwas zunehmen. Im Aufwachraum hatte ich starke Schmerzen und mir war unglaublich kalt. Mit Schmerzmittel und Wärmedecke wurde umgehend entgegen gewirkt.
Da die OP ambulant durchgeführt werden konnte, wurde ich nach dem Aufwachraum wieder in den "normalen" Bereich gebracht. Dort gab es Tee und Semmeln, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. Ein rießen großes Dankeschön an die Krankenschwestern, die es möglich gemacht haben, dass meine bessere Hälfte nach der OP bei mir am Bett sein durfte. Das war das tollste, was mir in diesem Moment passieren konnte.
Mein Arzt und Operateur Dr. Manich versteht sein Handwerk. Ich habe mich zu jeder Zeit gut beraten gefühlt. Er weiß was er tut und gerade das finde ich bei einer Wirbelsäulenop wichtig.
Für mich steht fest, sollte ich nochmal operiert werden müssen, ist diese Klinik meine erste Anlaufstelle.

Kurzum vielen Dank an meinen Arzt Dr. Manich, die Krankenschwestern in der Tagesklinik, das OP-Team und an das Patientenmanagement - ihr macht einen tollen Job. Weiter so.

Negative Note

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Haben mein Mädchen genug Geschätzt.( Ausländerin ))
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zulange warten lassen.Antipatische Krankenschwester)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wenn man nicht weis was machen ?)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Einige haben wirklich kein Anstand:Vorallem für Ausländer)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (In der Schweizer Kliniken sind die Mahlzeiten total besser)
Pro:
Kein
Kontra:
Besonders Ausländer sind nicht Willkommen
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr sehr enttäuscht wie sie mit meine Tochter ( Junge Frau aus Madagaskar)die bei Euch ein Kind Gebohren hat wie sie mit Ihr umgegangen sind.
Hätte sie in Madagaskar das Kind auf die Welt gebracht,währe das Spitalpersonal viel Antständiger und Kompetenter gewesen als bei Euch.
Jeden Tage das gleiche Essen, einige Rassisten und sehr wenig Anstand und vieles mehr noch.
Aber Danke noch dass meine Frau bei der Geburt dabei sein durfte , dass sie auch im gleichen Zimmer wie sein Mädchen übernachten durfte .Da ja der Deutsche Freund von unserem Mädchen sie Geschwangert hat und Ihr dann den Laufpass gegeben hat.
Auf jeden Fall werden wir Eure Klinick in schlechter Erringerung haben

Freundliche Grüsse
Buchs Bernhard

1 Kommentar

KlinikumErding am 27.02.2019

Sehr geehrter Herr Buchs Bernhard,
uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Ich kann das Klinikum nur empfehlen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war wirklich rundherum sehr zufrieden.
Kontra:
Kein.
Krankheitsbild:
künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langer Zeit mit heftigen Schmerzen, war klar, dass ich eine "neue Hüfte" brauchte.

Ich habe mich für dieses Klinikum entschieden und schon beim ärztlichen Aufnahmegespräch, am 05.02.2019 (übrigens an meinem 42. Hochzeitstag) habe ich mich sicher gefühlt, die richtige Wahl getroffen zu haben. Ich wurde kompetent beraten und sehr gut aufgenommen.

Vor, während und nach der Operation, wurde ich super betreut. Ob Ärzte, Personal auf der Station, meine Physiotherapeutin oder anderes Personal des Klinikums, sie haben mir alle Unterstützung gegeben, die ich brauchte, um nach 12 Tagen guten Mutes für eine Zukunft mit schmerzfreier Hüfte entlassen zu werden. Ich danke auf diesem Wege nochmals ganz herzlich.

Sehr kompetentes Team und liebevoller Umgang mit der werdenden Mutter

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hebammen sind sehr kompetent
Kontra:
Keine Kinderstation vorhanden
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine beiden letzten Babys dort entbunden und es war in beiden Fällen absolut super. Die Ärzte und Hebammen sind sehr kompetent, das Pflegepersonal sehr höflich und hilfsbereit. Die Klinik und der Kreißsaal sind sauber und gut ausgestattet. Ich kann diese Klinik jeder werdenden Mama aus dem Landkreis Erding wärmstens empfehlen.

Super freundliches Personal - nur weiterzuempfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fühlten uns sehr gut aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte nahmen sich sehr viel Zeit uns das weitere Vorgehen zu erklären)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stets einwandfrei und würdevoll)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr unkompliziert und es wurde bei Fragen immer weiter geholfen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Freundliche Kreißsäle - es fehlte an nichts)
Pro:
Super freundliches Personal das immer weiterhilft und für Fragen und Problemen ein offenes Ohr hat
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Spontangeburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde wegen evtl. Geburts-Einleitung in die Klinik geschickt und wurde sofort sehr freundlich von der Hebamme aufgenommen. Auch der Arzt hat uns super erklärt, wie es weiter geht und uns über alles aufgeklärt. Auf Station würden wir freundlich aufgenommen und ein Familienzimmer bereit gestellt. Das Personal von der Putzfrau bis Krankenschwester zu Arzt waren alle durchgehend freundlich und nahmen sich Zeit. Ich freute mich immer wenn ich in den Kreissaal durfte zum Kontroll-CTG und wieder eine neue Hebamme kennen lernen durfte. Alle total die goldigen Engel die einen zu jeder Zeit ein Gefühl von Geborgenheit geben und einem Mut geben.
Wir waren mehr als Begeistert und können uns nur 1000 mal bedanken für die super Betreuung. Wir hätten uns es nicht schöner vorstellen können. Der Station 5 gilt ebenfalls unser Dank. Alles top. Das Tages-Highlight für mich und meinem Mann war das reichhaltige Frühstücks Buffet. Hut ab. Bleibt wie ihr seid und wir können das Klinikum Erding nur weiter empfehlen. Hier ist man noch Mensch und keine Nummer. Wir werden uns wieder sehen ;-)

Vollstes Vertrauen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchspeicheldrüsen Tumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Ärzte- und Pflegeteam ist äußerst professionell und kompetent. Von Anfang an haben wir größtes Vertrauen gehabt und haben es immer noch. Die an meiner Frau durchgeführte Operation gehört zu einer der Schwierigsten überhaupt und ich war erstaunt wie alle betroffenen Klinikeinheiten hervorragend zusammengearbeitet haben.
Der Vergleich mit einem Uhrwerk verdeutlicht am besten meinen Eindruck.
Ich kann dies Klinik nur wärmsten weiterempfehlen und werde mich ,falls notwendig, selber in diese Obhut geben.

Katastrophe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Fehler über Fehler
Krankheitsbild:
Notfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Klinikum Erding ist das klassische Beispiel für schlechte Medizin/Chirurgie.
Nicht nur, dass inkompetente Ärzte und Pfleger im Notfall behandeln sondern auch noch eine unverschämte lange Wartezeit. Massive Rechtschreibfehler im Arztbrief, wirre Auskünfte über das Krankheitsbild und Unfreundlichkeit von vorn bis hinten.
Völlig überforderte Ärzte im Notfall. Keine Struktur - ich wurde von einem Gefässchirurgen behandlet obwohl ich eine unfallchirurgisches Krankheitsbild hatte usw. Keiner kennt sich aus und muss erst einmal STunden mit dem Hintergrund telefonieren.
Die Höhe war aber, dass das komplette IT System nicht funktionerte und ich erst Tage später eine fehlerhaften Arztbrief erhielt. Katastrophe.
Man kann das Klinikum Erding nicht empfhelen und ich wünsche keinem dort behandelt zu werden.

1 Kommentar

KlinikumErding am 06.02.2019

Sehr geehrter Manfred 1233
uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Das Erdinger Klinikteam

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Pankreas-Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizinisch und fachlich auf höchstem Standard und Niveau.
Betreuung durch Ärzte, Schwestern und Pflegekräfte war absolut TOP.
Man hat als Patient das Gefühl daß man sowohl von der Verwaltung als auch von anderen Bereichen in besten Händen ist.
Ich habe und hatte zu jeder Zeit vollstes Vertrauen zum gesamten Ärzte- und Pflegeteam.
Der an mir vorgenommene extrem komplizierte Eingriff
(OP Dauer Fünfeinhalb Stunden) verlief ohne Komplikationen. Hiermit mein Dank an das gesamte Klinikteam.

Freundliches Personal - nervige Patienten

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pfleger/innen waren alle super toll
Kontra:
gruselige Patienten werfen eklige Dinge in offene Eimer
Krankheitsbild:
War nur zur Beobachtung drin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nur kurz drin. Von meiner Schwiegermutter hatte ich schlimme Dinge von ihrem Aufenthalt gehört.
Aber es hat sich als Unwahrheit herausgestellt.
Oft sind die Personen, die so schlimme Dinge erzählen, die Personen, die sich daneben benehmen.


Die Schwestern und Pfleger waren super aufmerksam und freundlich. Geduldig kamen sie immer wieder freundlich rein, auch wenn sie gerade erst das Zimmer verlassen haben und meiner Nachbarin eingefallen ist, man könnte ihr nochmal das Kissen aufschütteln, oder den Fuß hoch legen, das Fenster öffnen, das Fenster schließen...
Das Personal war sehr einfühlsam und man hat echt das Gefühl gehabt, die sagen das nicht nur so, die haben Mitgefühl.
Meine Zimmergenossinnen haben die ganze Nacht nach dem Personal geklingelt, Licht angemacht um auf die Uhr zu schauen.. Am Tag haben sie dann geschlafen, später dem Personal erklärt, dass sie Nachts nicht schlafen können.
Ich habe mich echt über die unendliche Geduld des Personals gewundert. Auf dem Gang hat in der Nacht ein Mann gepoltert.. permanent waren alle im Einsatz.
Und dann hat man im Zimmer Personen, die dann an allem herum mäkeln.
Ich fand auch das Essen ok. Es ist ja kein Sternelokal. Außerdem glaube ich, viele haben im Krankenzustand keinen Hunger oder es schmeckt wegen der ganzen eingenommenen Medikamente nicht. Es war nämlich durchaus in Ordnung.

Zusammengefasst waren die Personen in meinem Zimmer ein undankbares unfreundliches Volk, die kaum das das Personal draußen war, geschimpft haben. Die Leute haben sich schlecht benommen und in der Nacht genervt.
Tagsüber geschnarcht ohne Ende!

Das Personal ist unglaublich geduldig.

Einzig der Mülleimer im Bad ist nicht so meins. Da gehört ein Deckel drauf. Denn die Leute aus dem Zimmer werfen da wirklich eklige Dinge hinein.

Entbindung jeder Zeit wieder in Erding

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch bei meiner dritten Entbindung kann ich das Krankenhaus Erding (den Kreissaal und die Station Nr. 5)nur empfehlen.
Bei der Entbindung war die Hebamme und die Ärztin immer an unserer Seite. Es war eine ruhige und entspannte Stimmung.
Nach der Entbindung konnten wir die Zeit bis wir auf Station gebracht wurden mit unserem Baby in aller Ruhe im Kreissaal verbringen was einfach wunderbar war.
Auf der Station hatten wir ein Zimmer für uns ganz alleine (Zweibettzimmer) mit eigenem Bad (Dusche und WC) was nach einer Entbindung wirklich super ist.
Die Pfleger, Schwestern, Hebammen und Ärzte standen uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, haben auch in regelmäßigen Abständen gefragt ob wir etwas brauchen oder Fragen haben. Es wurde uns aber auch Zeit zur Erholung gelassen die wir sehr genossen haben.
Ich möchte mich noch mal auf diesem Weg bei der Station Nr. 5 bedanken.

Trotz Terminvereinbarung, unzumutbare Wartezeit

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hatte am 16.01.2019 um 13.00 Uhr einen Termin (Terminvereibarung). Auf Nachfrage konnte mir niemand sagen, wie lange es noch dauern würde.
Habe mich entschlossen, die Klinik ohne Untersuchung zu verlassen.Ich frage mich, warum man einen Termin vereinbart.

Besser konnte es nicht laufen!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Entscheidungen und gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnittgeburt im 35 wo.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter ist am 2.1.2019 in Erding geboren.
Unser Frauenarzt hat uns am 2.1. in die Klinik Erding geschickt weil das CTG auffällig war.
In der Klinik hat man garnicht lange gewartet und unsere Tochter per Kaiserschnitt geholt.Sie hatte einen Doppelknoten in der Nabelschnur Wie viele Frühchen Probleme mit dem Blutzucker woraufhin sie ins Kinderkrankenhaus verlegt wurde.Ich als Mutter war noch weitere 5 Tage Patientin in Erding. Mit der Versorgung Ärztlich und Pflegerisch waren wir sehr zufrieden. Man hat uns jeder Zeit das Gefühl gegeben, das sie alles für unsere Tochter und mich tuen. Das Beherzte und schnelle Reagieren der Ärzte hat letzt endlich unser Tochter das Leben gerettet , den viele Tage hätte sie nicht mehr ,mit dem Knoten überleben können.

Keine leichten Kinder akzeptiert

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Räumlichkeiten
Kontra:
Entbindung von leichten Kindern
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei einem leichten Kind ist die Klinik Erding definitiv nicht zu empfehlen. Uns wurde bis einem Tag vor dem geplanten Kaiserschnitt zugesagt das wir in Erding entbinden dürfen und nicht weggeschickt werden. Am Tag vor dem geplanten Kaiserschnitt wurden wir dann informiert das Erding nicht die richtige Klinik sei und wir uns ein anderes Krankenhaus suchen sollen. Es wäre sehr nett gewesen dies nicht einen Tag vorher zu erfahren sondern bereits beim letzten Termin zwei Wochen vorher. Hier war auch bereits bekannt dass das Gewicht unseres Babys wenig sein wird.

1 Kommentar

KlinikumErding am 04.01.2019

Sehr geehrte Iris-Markus,
uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Schmerztherapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team nichts zu meckern. Weiter so
Kontra:
Bitte Wechselvorhänge in der Physio. Bettlacken gehen gar nicht. Privatsphäre
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr nett aufgenomnen.
Fragen, Wünsche und Ängste wurden mir beantwortet oder genomnen.
Ich kann nicht verstehen wie soviele negative Bewertungen zu stande kommen.
Naja, wie man in den Wald hineinruft so halt es zurück.
Station 5 ist absolut mega

Erdings Klinik bestens! Wir können darüber froh sein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkathederuntersuchung mit Stent Implantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 75 Jahre - hatte bei körperlichen Anstrengungen leichte Schmerzen im Brustbereich. Es erfolgte eine Herzkathederuntersuchung, wobei die 90prozentige Verengung einer Ader im Herz festgestellt wurde. Das konnte ich mir (liegend) auch am Monitor anschauen. Es erfolgte sofort die Implantation eines Stents. Alles völlig problemlos. Danach war ich sofort beschwerdefrei. Man braucht vor diesem Eingriff keine Angst zu haben. Behandelnder Arzt war Dr. Kopf vom benachbarten Midizincampus, den ich nur bestens weiterempfehlen kann. Bei ihm habe ich mich bestens aufgehoben gefühlt. Und dann das Persoal in der Klinik, die Pfleger und Pflegerinnen: alle freundlich und zuvorkommend, nicht nur mir gegenüber. Auch alte und bettlägerige Patienten wurden mit großem Engangemt betreut- das habe ich auch nach meiner Behandlung an den zwei Tagen erlebt, wo ich noch zur Überwachung in der Klinik bleiben mußte und im Flur auf und ab spazieren ging. Man soll froh sein, dass es solche Menschen gibt, die sich wirklich mit Herz um die Belange der Patienten kümmern. Zum Essen: das war in Ordnung. Man kann sich mittags auch ein Gericht vom Angebot heraussuchen. Alles hat gut geschmeckt. Nur die Suppen: Nudeln und Gemüse waren zu sehr zerkocht.

Probleme können lösbar sein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wie oben beschrieben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wie oben beschrieben)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Wie oben beschrieben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wie oben beschrieben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wie oben beschrieben)
Pro:
Wie oben beschrieben
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Notaufnahme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Leute!
Ich hatte in der Notaufnahme auch ein Problem und habe mich beim Management beschwert.
Kann nur einfach sagen, sein Problem selbst ansprechen. Dr Lange hat sofort und kompetent und ohne wenn aber zur Problemlösung beigetragen. Fand ich klasse und werde hoffe nicht nötig! aber den Ärzten wieder mein Vertrauen schenken. Also, schimpfen,sich auch ungerecht behandelt fühlen, alles okay. Aber mit diesen Menschen und das sind sie,reden. Damit verliert man seinen eigenen Frust und hilft zukünftige Patienten. LG und auch das ist wichtig

Handchirurgie

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 182018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Handchirurgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nie wieder diese Klinik!!!

1 Kommentar

KlinikumErding am 16.11.2018

Sehr geehrte Petra6801,
uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

ABGEWIESEN!!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Abslut nichts!
Kontra:
ALLES!
Krankheitsbild:
Platzwunde
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Schande für den Landkreis! Einen 4-jährigen mit einer grossen blutenden Platzwunde am Kopf abweisen mit der Begründung man sei keine Kinderklinik und man solle nach Landshut fahren!!! Eine Frechheit diese Klinik!
Aber da haben wir wohl nicht als erste so schlechte Erfahrungen gemacht wenn man sich die Bewertungen durchliest!!!!
Man kann nur dringend abraten von soviel Missachtung!

1 Kommentar

KlinikumErding am 06.11.2018

Sehr geehrter Sven1234,
uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Traum Krankenhausaufenthalt

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles lief sehr gut ab)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Art , viel Zeit für einen Patienten
Kontra:
Essen war nicht sehr lecker aber OK
Krankheitsbild:
Geschlechtsangleichende OP (Mann zu Frau)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

GaOP Mann zu Frau

OP war am 04.10.2018

Mit OP Ergebnis sehr zufrieden. Sieht aus wie bei einer Biologischen Frau. Dr Taskov und Dr Colbinger und die andern Ärzte sind sehr nett nehmen sich sehr viel Zeit. Pfleger sind sehr Nett. Mit einigen Pflegern habe ich mich sogar angefreundet. Die waren in der Zeit meine Freunde. Außerdem habe ich mich mit allen Transfrauen dort angefreundet. Weil man sieht sich ja oft auf dem Gang.
Ich bin sehr zufrieden. Das es so nette Krankenpfleger gibt hätte ich nicht gedacht. ich bin sehr froh das ich auf Wunsch von denen geduzt wurde.

Jederzeit wieder - Sehr zu empfehlen!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Krankenhaus, Hebammen, Krankenschwestern - Ärzte
Kontra:
Keine Neugeborenen Intensiv - weitere Maßnahmen in anderen Krankenhäusern nötig
Krankheitsbild:
Geburt - anschließende Neugeboreneninfektion - Sättigungsabfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich entschloss mich meine 2te Tochter in Erding zu entbinden, dass war eine sehr gute Entscheidung.

Der Kontakt bereits telefonisch mit den Hebammen am Telefon war stets sehr nett und locker.
Die Vorsorgeuntersuchung sowie 2 weitere Untersuchungen wegen Beschwerden und Komplikationen waren sehr gut, man wurde stets ernst genommen und sehr gut begleitet.
Man muss nicht lange warten, es wird sich viel Zeit genommen und die Untersuchungen sind gründlich. Die Ärzte durchwegs top, freundlich, kompetent. Die Hebammen und Krankenschwestern, immer freundlich und liebevoll im Umgang.
Ich war mit meinem Aufenthalt sehr sehr zufrieden!!!

Es wird alles ausprobiert um es so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Atmosphäre im Kreißsaal war sehr schön, locker und ich fühlte mich sehr wohl.

Nach der Geburt kam es leider bei meiner Tochter zu kleineren Komplikationen, auch hier wurde alles transparent mir gegenüber gehandhabt, jeder Schritt erklärt und bei meinem Kind sofort die nötigen Maßnahmen eingeleitet. Leider mussten wir dann auf Intensivstation ins Kinderklinikum Landshut verlegt werden.

Dies wäre mein einzigster Punkt, den ich als negativ ankreiden möchte.

Würde es eine dementsprechende Kinderklinik/Intensivstation vor Ort geben, könnte man in Erding gynäkologisch weiterbetreut werden und bei seinem Kind sein!
Erding würde definitiv davon profitieren, da es in unmittelbarer Umgebung nichts derartiges gibt. München / Landshut sind die nächsten Kliniken. Ich habe mich persönlich nicht sehr wohl gefühlt, direkt nach der Entbindung mich selbst entlassen um bei meinem Säugling bleiben zu können! Frisch nach der Entbindung ist dies eine große Belastung!!! In Erding fühlte ich mich bereits aufgehoben.
Sehr bedauerlich.

Einfach nur schlecht....

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fehldiagnose!!! Fehlende Kompetenz der Ärzte!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Lange Wartezeit, überforderte Ärzte in der Notaufnahme, keine Kompetenz
Krankheitsbild:
Bruch der Hand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langer Wartezeit in der Notaufnahme wurde man zunächst vom Empfang unfreundlich empfangen, nach 3,5 Stunden vom Arzt zum Röntgen geschickt und nach einer weiteren Stunde wurde einem erzählt man habe nur eine Prellung und solle Voltaren einnehmen. Katastrophal.
Die Höhe ist jedoch dass bei starken Schmerzen und bleibender Schwellung mein niedergelassener Unfallchirurg mich sofort nach München überwies weil ich operiert werden musste.
Das Klinikum ist nicht zu empfehlen. Man kann nur abraten vor soviel Inkompetenz. Nie wieder!!!

1 Kommentar

KlinikumErding am 01.10.2018

Sehr geehrter Unzufriedenheit4,
uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Hoffentlich nie wieder

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 36 Stunden Wehen, ohne Schlaf und Schmerzmittel in einem stickig heißen Zimmer vom Chefarzt beleidigt zu werden ist eine Frechheit. Da sowohl Kind als auch ich bereits verständlicherweise geschwächt waren muss ich nicht erwähnen. Geburt Schritt nicht voran. Meine Bitte dann Kaiserschnitt wurde vom Chefarzt "nett" kommentiert und schließendlich bekomme ich ein Arztbrief mit dem Kommentar"mangelnde Kooperation der Mutter". Dankeschön

1 Kommentar

KlinikumErding am 05.09.2018

Sehr geehrte Niewieder,
uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen

Perfektion von Fachkompetenz und Ambiente

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hochkompetenter und patientenorientierter Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
hochgradige Carotis - Stenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Landkreis - Klinikum Erding, mit Bahn oder PKW von München aus in rund 40 Minuten gut erreichbar, ist zeitgemäß und modern ausgestattet.

Die administrativen Abläufe, die ich wiederholt erfahren habe, beginnend
mit der Terminvereinbarung eines Vorgesprächs mit dem Arzt, über die spätere Anmeldung zur stationären Aufnahme, die notwendigen präoperativen Untersuchungen bis zur Unterbringung im Stationszimmer sind flüssig und konnten in sehr freundlicher, patientenorientierter Routine ohne nennenswerte Wartezeiten absolviert werden.

Die Unterbringung erfolgte auf der Station 4a in einem großen, komfortabel ausgestatteten Krankenzimmer. Die Verpflegung ist überdurchschnittlich gut. und das Ärzte- und Pflegeteam ließ keine Wünsche offen.

Unmittelbar nach erfolgter Operation und in der folgenden Nacht wurde
ich in der Wachstation betreut, von dort aus nach eingehender ärztlicher Untersuchung mit einem Befundbericht am nächsten Vormittag auf die Station verlegt. Auch hier erfolgten - über den ganzen Tag verteilt - etliche Untersuchungen. Hervorzuheben ist: Ohne mein Zutun gab es täglich, meist mehrere Visiten, in denen meine Fragen freundlich, verständlich und umfassend beantwortet wurden.

Der gesamte stationäre Klinikaufenthalt umfasste bei mir - inklusive des
Aufnahmetages - einen Zeitraum von 5 Tagen.

Über Vorteile aber auch denkbare Risiken der Operation und Narkose-Alternativen wurde ich eingehend beraten. Ich wählte die örtliche Betäubung. der Arzt führte die Operation von A - Z durch, was ich wachen Auges verfolgen konnte.

Als 80jähriger Diabetiker, der Jahrzehnte unter immer enger werdenden Halsschlagadern zu leiden hatte, ließ ich erst die linksseitige und jetzt die rechtsseitige Carotis in 2018 von diesem Gefäßchirurgen in dieser Klinik operieren, beide Male mit vollen Erfolg.

Ich kann daher den Arzt aufgrund meiner aktuell und selbst gewonnenen Erfahrungen uneingeschränkt weiter empfehlen!

Katastrophe

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Katastrophales Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal ist sehr sehr unfreundlich und völlig überlastet. Es ist im speziellen ein Pfleger zu erwähnen der alle Patienten duzt und sehr grob mit den Patienten umgeht. Es besteht generell eine unheimliche Unruhe und Hektik in der Abteilung wo die Patienten zur Überwachung sind. Die mangelhafte Besetzung von Plegekräften wirkt sich auch auf die Reaktionszeit aus wenn ein Alarm ausgelöst wird. Da wartet der Notleidende dann schon mal länger!! Auch den Angehörigen gegenüber reagieren die Pflegekräfte unfreundlich und im speziellen ein Pfleger unverschämt. Es ist auch dringend zu erwähnen das in dieser Abteilung die Patienten auch sehr schnell und skrupellos im Bett fixiert werden!! Unverständlich, da bereits viele Kliniken davon Abstand nehmen!!
Das Ärzteteam macht seinen Job so gut als möglich, wirkte aber auch total überlastet. Man hat in dieser Klinik keine Zeit und Geduld mehr für den Patienten und den Angehörigen!
Die Pflegequalität und vor allen die Menschenwürde bleiben in dieser Klinik auf der Strecke!!!
Nie wieder freiwillig in diese Klinik!!

1 Kommentar

KlinikumErding am 02.08.2018

Sehr geehrter Reini69
Uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Sehr viel besser als gedacht!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Langes Gespräch zu Beginn der Einleitung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionelle Starthilfe fürs Baby)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Tagsüber geht's oft rund)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles modernisiert)
Pro:
Hebammen, neue Geburtsbadewanne und Liege, Einleitung per Bändchen, ruhige nächtliche Entbindung
Kontra:
Schrei werdender Mütter während Vorstellungsuntersuchung schüren Angst
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr, sehr positiv überrascht! Äußerst nette, freundschaftliche Atmosphäre, man ist keine Nummer. Die Hebammen nehmen sich Zeit für Gespräche zum Abbau der Angst. Zum Glück habe ich nachts entbunden in einem absolut leeren Kreißsaal, das war traumhaft, die Hebamme wahnsinnig gut! Die Ärztin immer dezent im Hintergrund. Und es wird noch nicht am allem möglichen gespart, auch auf der Wochenstation nicht. Absolut empfehlenswert!

Nie wieder!!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Hebammen!
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder würde ich in dieser Klinik entbinden. Die Hebammen sind eine absolute Frechheit!!!
Mehr glaub ich werd ich mich zu der Klinik nicht äußern bevor ich noch ausfallend werde.

1 Kommentar

KlinikumErding am 18.07.2018

Sehr geehrte C.R.22
Uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Katastrophe

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde Ende April nach einen schweren Arbeitsunfall am Bein ins Erdinger Krankenhaus eingeliefert.
Er wurde geröntgt, da wurde gesagt, es ist nichts gebrochen. Einen Tag später, da ist doch etwas, aber nichts schlimmes, jetzt hat mein Mann 2 Schrauben im Fuß.
Er wurde nie von den Ärzten richtig aufgeklärt.
Nach 1 Woche hat dann mal ein Arzt mit ihm geredet und ihm erklärt, was los ist.
Er brauche eine Hauttransplantation, die dürfen wir hier aber nicht machen, er wird nach München verlegt, wurde an einem Mittwoch gesagt.
Er sollte am Freitag nach München verlegt werden.
Ging nicht, weil dort kein Bett frei war. Gewartet und gewartet, am Sonntag habe ich mal ein wenig meine Meinung gesagt, warum nie mit dem Patienten geredet wird und er Aufgeklärt wird, wie es nun weiter geht.
Am Montag wurde er doch promt nach München verlegt.
Komisch, das in München keiner Bescheid wusste und mein Mann ganze 7 Stunden in der Notaufnahme auf ein Zimmer warten musste.
Ich finde es unmöglich, wie mit dem Patienten im Erdinger Krankenhaus umgegangen wird.
Entweder es wird gar nicht mit einem geredet, oder es sagt jeder etwas anderes.
Unverschämt sind auch die Preise, fürs Telefon, Internet und Fernsehen. Und fürs parken muss auch fleißig bezahlt werden.
Nochmal nicht, da fahre ich lieber nach München.

1 Kommentar

KlinikumErding am 11.07.2018

Sehr geehrte Cordel2
Uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Schnelle Hilfe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überaus freundlich und qualifiziert
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einem vermeintlich harmlosen Brustschmerz zum ärztlichen Bereitschaftsdienst ins KKH gefahren. Die Dame am Empfang hat meine Lage sofort erkannt, und obwohl das Wartezimmer überfüllt war, wurde ich sofort untersucht und dann sogleich in die Notaufnahme gebracht. Dort wurde ich gleich in Empfang genommen und kurz darauf hatte ich drei Stents. Das Personal war einfach nur super und ich fühlte mich sehr geborgen.

Ärzteteam und Pflegeteam sehr professionell und freundlich

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe mich auch in den schwierigsten Stunden immer gut betreut, versorgt und verpflegt gefühlt.
Kontra:
Krankheitsbild:
GAOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Plastische- und Ästhetische Chirurgie
Das gesamte Ärzteteam war sehr kompetent/professionell und stets freundlich
Das Pflegeteam der Station 4B ist mit sehr viel Liebe am Beruf und am Patient unterwegs. Ich habe mich auch in den schwierigsten Stunden immer gut betreut, versorgt und verpflegt gefühlt.

Empathie und Professionaltität im Klinikum Erding

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Fachkompetenz und Komfort
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war leider heuer 3 Tage vor Silvester durch die Einweisung meines Hausarztes in der Notaufnahme des Klinikums Erding gelandet.
Oder besser gesagt Gott sei Dank.
Ich hatte einen Herzinfarkt, ein akutes Nierenversagen und eine Lungenentzündung.
Ich kam sofort dran und insgesamt drei Ärzte, darunter auch der Chefarzt der Kardiologie haben sich um mich gekümmert.
Ich landete schließlich sofort auf der Intensivstation.
In den insgesamt 8 Tagen die ich dort verbrachte durfte ich feststellen, dass alle Pflegekräfte sehr freundlich und stets zur Stelle waren wenn ich sie brauchte.
Ja es war schon fast familiär und hat mich, der ich leider nicht zu den Mutigsten gehöre,unheimlich beruhigt.
Die Schwestern und auch die Pfleger waren sehr einfühlsam und haben mich bestens unterstützt.
Vom Chefarzt und seinem Team wurde ich stets sehr gut informiert und ich hatte täglich Gespräche.
Leider konnte aufgrund meiner Nierenerkrankung vorerst kein Herzkatheter gemacht werden,weil es wegen dem Kontrastmittel noch zu gefährlich war.
Ich wurde aber mit Medikamenten so versorgt,dass man abwarten konnte bis sich meine Nieren wieder beruhigt hatten.
So kam ich nach ein paar Wochen mit Termin wieder ins Klinikum zur Herzkatheteruntersuchung.
Diesmal mit Einzelzimmer.
Ich war völlig überrascht über den gebotenen Komfort, fast schon wie im Hotel.
Eine Ernährungsberaterin stellte mit mir den Speiseplan zusammen. Ja, sogar das Essen war echt lecker.
Auch hier wieder freundliches Pflegepersonal und kompetente ärztliche Betreuung.
Den Herzkatheter machte der Chefarzt persönlich.
Das Herz wurde nun mit zwei Stents "repariert".
Das Herzkatheterlabor, alles auf dem neuesten Stand.Ich habe nichts mitbekommen,weil alles so problemlos und schnell ging.
Was soll ich sagen, alles bestens.
Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Schwestern, Pflegern und Ärzten für diese tolle Leistung bedanken.
Ich würde ohne zu zögern sofort wieder in die Kardiologie des Klinikum Erding gehen und kann es uneingeschränkt weiter empfehlen.

totaler Reinfall

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (kommt drauf an welcher Doktor da ist)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
abgestorbenes fettgewebe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 8 wochen staionær auf der Station 4.
Auf dieser Station gibt es drei Pfleger und eine Pflegerin die es verdienen von mir gelobt zu werden.
Ebenso der behandelnde Arzt und zugleich Operateur.
Dieses besagte Pflegepersonal geht auf die bedürfnisse des Patienten ein. Mit viel Rücksicht, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Freude am Beruf.
Den Rest der Belegschaft kann ich nur unfreundlichkeit und unkompetens vorwerfen.
Wenn man 4 Tage immer das gleiche fragt und das mehrmals am Tag und dann der Besuch den ausdruck bekommt ist dann schon sehr schwach.
Genauso wie man um insulin für pumpenträger kämpfen muss nur weil es etwas teurer als Pens ist, traurig aber war. In meinem fall wære ich wahrscheinlich auf intensiv gelandet, wære wohl billiger gekommen......

1 Kommentar

KlinikumErding am 04.04.2018

Uns ist sehr daran gelegen Klarheit und Transparenz in den Vorgang zu bringen. Ihre Kritikpunkte greifen wir gerne auf, um sie im gemeinsamen Dialog zu klären. Dies ist nur möglich, wenn Sie oder Ihre Angehörigen persönlich mit uns in Verbindung treten.
Nutzen Sie das Angebot, mit unserem Meinungsmanagement (meinungsmanagement@klinikum-erding.de) oder unserem Patientenfürsprecher (patientenfürsprecher@klinikum-erding.de) Kontakt aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns bei der Verbesserung der Prozesse, zur Optimierung der Qualität, unterstützen.

Operation - Stationärer Aufenthalt - Station 3

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Vorgespräche, OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenentfernung, Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der Betreuung vor meinem Eingriff (Gallen OP) vollständige Aufklärungsgespräche sowie auch danach. Das Pflegepersonal fragte laufend nach meinem Wohlbefinden. Sah regelmäßig nach mir und nahm sich auch Zeit. Das konnte ich auch so bei meiner Bettnachbarin fest stellen.
Ich war rundum zufrieden.

Sehr sehr schlechte Organisation!

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nix
Kontra:
Sehr sehr schlechte Organisation!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider muss ich mich über das Krankenhaus Erding beschweren. Meine Tochter wurde am 02.02.18 stationär wegen zwei Zysten an den Eierstöcken aufgenommen. Am 02.02.18 hieß es, dass sie noch am 02.02.18 operiert werde. Ich wartete und wartete. Trotz mehrmaliger Nachfrage konnte mir niemand sagen, wann sie nun operiert wird. Letztendlich wurde sie erst in der Nacht vom 03.02.18 auf den 04.02.18 operiert, also 24 Std später ohne Bescheid zu geben.

Am 05.02.18 hieß es abends, dass sie längere Zeit im Krankenhaus bleiben müsste und ich frische Wäsche mitbringen sollte. Jedoch wurde ihr am 06.02.18 morgens mitgeteilt, dass sie entlassen wird und die weitere Behandlung der Frauenarzt übernimmt.

Im Laufe des Krankenhausaufenthalts hatte man immer den Eindruck, dass der eine nicht wusste was der andere macht! Was sich leider oft genug bestätigt hatte.

Sie bekam einen Arztbrief mit, jedoch meinte die Frauenärztin, dass dieser Brief so ungenau und kurz geschrieben ist, dass sie damit nicht viel anfangen kann.


Die Frauenärztin braucht dringend den genauen OP Bericht. Trotz mehrmaliger Nachfrage haben wir den Bericht bis dato nicht erhalten!!! Laut telefonischer Auskunft wurde der Bericht noch nicht mal erstellt nach 2,5 Wochen, obwohl ich mehrmals dringend darauf hingewiesen habe!!!

Nicht zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (OP Bericht nicht erhalten, trotz mehrmaliger Aufforderung)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern sind nett
Kontra:
Organisation?!
Krankheitsbild:
Gynäkologische Angelegenheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

OP Bericht trotz mehrmaliger Aufforderung nicht erhalten bzw wurde nach knapp 3 Wochen immer noch nicht erstellt und ohne diesem Bericht kann keine sinnvolle Weiterbehandlung erfolgen!!!!!

Erstklassig

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Management
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super kompetent
Tolle Ausstattung
Sehr freundliches Personal

Super Krankenhaus - sehr zu empfehlen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
OP an der Arterie wegen Verschluss, Carotisstenose rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde das Klinikum Erding und vor allem der Chefarzt der plastischen Chirurgie, Herr Dr. Mojtaba Sadeghi empfohlen.
Dieser hat sich für mich sehr viel Zeit genommen, und zunächst den Verlauf der OP mit all seinen Problemen besprochen.
Anschließend wurde ich von Herrn Dr. Sadeghi operiert - die OP dauerte sehr lang und wurde ohne Narkose mit nur örztlicher Betäubung durchgeführt. Auch die anschließende Versorgung in Erding und insbesondere die medizinische Beratung war optimal.
Auch die Aufklärung des Chefarztes der Anästhesie war umfangreich und verständlich. Man fühlte sich in guten Händen. Dies gilt auch für die Wachstation. Die Pflegerinnen und Pfleger waren sehr hilfsbereich und freundlich.

Die fachliche Kompetenz der Gefäß-Chirurgie am Klinikum Erding ist zwar sehr weit bekannt - trotzdem ist es mir ein Anliegen, diese hier noch bekannter zu machen. Ich würde jederzeit wieder in das Klinikum Erding gehen.

Zur Klinik selbst kann ich nur sagen, dass es für mich nichts negatives zu berichten gibt.

Super Krankenhaus - nur zum Empfehlen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Aufklärung, es wurde sich sehr viel Zeit genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Am Tag der Entlassung musste man etwas auf ein Arzt warten, dass ist aber das einzige Manko)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Ärzte, zügiger Ablauf, nettes Pflegepersonal, gute Atmosphäre trotz Krankenhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin zur Zweitmeinung mit meinem Lendenwirbelbruch ins Klinikum gekommen. Nachdem ich bereits schon 2 Operationen in dieser Klinik hatte, war diese meine Anlaufstelle.
Das Erstgespräch in der Chirurgischen Ambulanz war super. Die Ärzte hatten sich sehr viel Zeit genommen und mir auch keine OP aufgezwungen, allerdings mir auch die Folgen bewusst gemacht, wenn ich mich gegen eine OP entscheide.
Als ich mich für die OP entschieden hatte, hatte ich nochmals ein Gespräch mit dem Arzt, der mich dann auch operierte. Er nahm sich sehr viel Zeit. Super Erklärung was gemacht wird. Man wird als Mensch behandelt, nicht als Nummer.
Der Rest lief reibungslos. Über die Patientenanmeldung sowie das Gespräch mit dem Narkosearzt.
Am Tag der OP ging alles ziemlich zügig. Ich war schnell bei der Einschleusung in den OP. Der Narkosearzt sowie die Schwestern super lieb und einfühlsam. Ich wurde dann auf die Station 3 A verlegt. Ich kann nichts schlechtes sagen. Alle super lieb, das Essen war für ein Krankenhaus super. Man konnte wählen.
Die Visite mit den Ärzten ging zügig. Sie waren absolut lieb.
Das einzige was nicht so super war, dass am Tag der Entlassung (Samstag) ewig kein Arzt kam.

Ein großes Lob an die Schwestern der Station 3 A sowie den Schwestern vor und während der OP.
Auch an das Ärzteteam Dr. Konrad, Dr. Mörtl und mein Operateur Dr. Manich. Wer als Mensch und nicht als Nummer behandelt werden will, sollte in diese Klinik gehen.

Plastische Chirurgie - Profi !!!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
GA OP
Erfahrungsbericht:

Geplante Geschlechtangleichende OP.
Ich habe mich gleich von Anfang auf die Ärzte draufgelassen, ohne zweifel. Und das hat sich gelohnt. Hier ist Plastische Chirurgie eine neue Generation. So ein gute Ergegnis habe ich nicht erwartet. keine komlikation. korrektur ist auch nicht nötig.! Was kann noch besser sein? Nach dem OP bin voll zufrieden und glücklich. Kann auf deden fall weiter empfehlen.

Plast. Chirurgie / Urologie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die erste Aufklärung der Urologie hätte etwas besser sein können)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles wurde mit viel Gefühl untersucht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine großen Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Brennen im Intimbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin wegen eines permanenten Brennens nach Rücksprache mit einem Arzt in die Klinik gegangen. Nach einem kurzen Check wurde mir das weitere Vorgehen erläutert. Das führte dazu, das ich sowohl von der plast. Chirurgie als auch von der Urologie untersucht wurde. Auf eigenen Wunsch kam ich auf die Station 4.

Plast. Chirurgie
Ich wurde im Vorfeld sehr gut darauf vorbereitet welche Schritte eingeleitet werden. Ich wurde sehr gründlich und gefühlvoll von Dr. Tascov und Dr. Kolbinger untersucht. Parallel leiteten sie eine Untersuchung in der Urologie in die Wege.

Urologie
Ich bekam einen Zettel bezüglich Harnröhren- und Blasenspiegelung von einer Ärztin der Urologie, den ich durchlesen sollte. Wenige Tage später hatte ich kurzfristig meinen Termin. Meine Fragen zum Eingriff waren noch nicht beantwortet. Ich war etwas nervös. Kurz vor dem Eingriff wurden mir dann all meine Fragen beantwortet. Die Schwester wirkte auf mich sehr beruhigend ein und die Ärztin arbeitete mit sehr viel Gefühl. Wenn ich doch etwas verkrampfte wurde erneut sehr beruhigend auf mich eingewirkt und die Ärztin stoppte immer kurz. Durch die örtliche Beteubung war die Behandlung schmerzfrei auch wenn man irgendwie immer etwas merkte.

Station 4
Ich empfand die Station wieder sehr angenehm. Das Personal war mit Herz bei der Arbeit und fand für jedes Problem oder jede Anfrage eine Lösung. Die Betreuung war perfekt.

Weitere Bewertungen anzeigen...