• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Benedictus Krankenhaus Tutzing

Talkback
Image

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing
Bayern

315 von 329 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

336 Bewertungen

Sortierung
Filter

Danke für alles!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die intensive Betreuung durch die Ärzte und Pfleger(innen)
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle mit Caudasyndrom; Lähmungen und Taubheitsgefühle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit viel bis wenig Erwartungen in die Klinik gekommen. Jeder Schmerzpatient weiß, wie oft man bereits entäuscht wurde und wie oft Hoffnungen nicht aufgegangen sind.

Die Aufnahme hier war aber schon mal richtig toll. Freundlich, nett und zuvorkommend wurden mir die Aufnahmefragen gestellt und alle Unterlagen zum Aufenthalt übergeben.
Ich bin dann auch gleich in mein Zimmer geführt worden, das zwar im Krankenhausstil gehalten, aber trotzdem sehr gemütlich ist. Für 2 Personen groß genug, genügend Fenster zum Öffnen und mit hellem Holz und schönen Dachgauben.
Am selben Vormittag noch hatte ich das Aufnahmegespräch mit dem Stationsarzt. Hier wurde ich auf eine Weise untersucht, die mir klar zeigte, dass ich hier richtig bin. So gründlich, Zeitintensiv und genau, ich war begeistert.

Mein FAZIT nach meinem Aufenthalt im Benediktus Krankenhaus ist weiterhin BEGEISTERUNG.

Durch eine Medikamentenumstellung und die Anwendung von Qutenza Pflaster bin ich von Stärke 8-9 auf zur Zeit 2-3 runter. Zu verdanken habe ich das aber auch den Physio-, den Psycho- und den Bewegungstherapeuten. Die sind vielleicht super Klasse, das kann ich absolut sagen.
Ich fühle mich nach 9 Jahren Schmerzen wie in einem neuen Leben und ich kann dem Stationsarzt und dem Oberarzt gar nicht genug dafür danken. Die Ärzte haben hier Zeit genug, um sich mit den Patienten zu unterhalten und intensiv auf die Probleme einzugehen.
Ich möchte aber auch die Schwestern, die Pflegerinnen und Pfleger erwähnen. Der Job ist ein knallharter Knochenjob und trotzdem bleiben Sie freundlich, mitfühlend und immer um einen besorgt. Vielen Dank.

Zum Schluß noch ein Wort zur Verpflegung: 1 A Klasse für eine Krankenhausküche. Abwechslungsreich, schmackhaft, gut gewürzt, saisonal und immer werden alle Sonderwünsche der Patienten berücksichtigt. Ich war auf 1000 kcal und war trotzdem immer satt und zufrieden.

Mir bleibt nur zu sagen, dass sich alle Erwartungen und Hoffnungen weit übertroffen haben. Danke an alle.

cherarzt dr huber-stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juni 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
arthroskopie rechtes knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

nach einem unfall, mußte bei mir eine arthroskopie am rechten knie gemacht werden. op-vorbereitung und op wurden vom chefarzt dr huber-stentrup durchgeführt. mir wurde genau erklärt was und wie es gemacht wird, wie die nachbehandlung sein soll. fragen von mir, wurden so beantwortet das ich es auch verstehe.
ärzte, pflegepersonal bis zu den reinigungskräften alle sehr freundlich, habe es in anderen kh schon anders erlebt.
sollte wieder einmal was mit dem knie oder schulter sein, gibt es für nur einen weg....
dr huber-stentrup im benedictus kh tutzing

Kompetent und menschlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Nur das Essen traf manchmal nicht ganz meine Vorlieben)
Pro:
Ehrliches Interesse und bestmöglicher Einsatz für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte rechts komplett neu
Erfahrungsbericht:

Was für eine positive Erfahrung: Freundlichkeit und Service an allen Stellen, hohe Kompetenz beim medizinischen Personal, beste Beratung und bestens gelungene OP durch Chefarzt Dr. Huber-Stentrup. Dieses Krankenhaus hat eine menschliche Atmosphäre, ist trotzdem effizient und als Patient wird man auf Augenhöhe behandelt.

Gelunge , zeitnahe Schulteroperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Wartezeit bis zur OP, Behandlung durch Chefarzt
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Schulteroperation mit mehreren Sehnenabrißen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zeitnaher OP-Termin war möglich.
Behandlung/OP durch Chefarzt Dr. Huber-Stentrup,
äußerst positiv.
Freundliches, fachkompetentes Personal.

Ausgezeichnete Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste Entscheidung, mich hier operieren zu lassen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel Zeit für Beratungsgespräche, alle Fragen konnten geklärt werden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Spezialisten der minimalinvasiven Chirurgie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut organisiert, kaum Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ich wurde als Kassenpatient vom Chefarzt operiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Colitis Ulcerosa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik,die das größte Lob verdient. Das Bauchzentrum ist hervorragend.
Beim ersten Telefonat für die Sprechstunde bekam ich innerhalb einer Woche einen Termin (Fr. Listl war sehr freundlich). Der Erstkontakt mit Dr. Michael Mündel war professionell, sogleich wurde ein OP-Termin (auch wieder innerhalb einer Woche) vereinbart. Von der Aufnahme bis zur Operation lief alles perfekt! Ich hatte eine schwierige Darm-OP, die dennoch minimalinvasiv durchgeführt wurde und ohne Komplikationen verlief. Die angewandte Operationstechnik hat nur einen kleinen Schnitt am Unterbauch und vier kleinere "Schlüssellöcher" erfordert.
Ich bin so dankbar, von den Doktoren Mündel und ihrem Team behandelt worden zu sein, die wohl die Besten auf diesem Gebiet sind. Ca. 8 Wochen nach der ersten OP folgte dann die zweite OP und auch da verlief wieder alles bestens. Ausgezeichnete ärztliche Betreuung!! Sehr kompetente Ärzte, die sich wirklich sehr viel Zeit nehmen, um ordentlich aufzuklären. (Danke Dr. Gumpinger). Besonders toll war, dass jeden Morgen Visite war, so dass man nie den ganzen Tag warten musste, wie sonst in anderen Kliniken. Sehr bemerkenswert auch das von Respekt und Wertschätzung geprägte Arbeitsklima unter den Ärzten und Betreuern. Das Pflegepersonal war super nett und hilfsbereit (hilfreich).
Ich kann dieses Krankenhaus mit den Ärzten, Schwestern und Pflegern rund um das Bauchzentrum absolut empfehlen und möchte mich auf diesem Wege noch einmal bei allen Ärzten ( ganz besonders bei Herrn Dr. M. Mündel, Dr. Gumpinger) und dem ganzen restlichen Team recht herzlich bedanken!
Viele Grüße
Nadezhda D.

Artz zu empfehlen Krankenhaus nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
siehe Bericht
Kontra:
siehe Bericht
Krankheitsbild:
Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dr. Bründel ist ein sehr umsichtiger uns sehr sehr guter Arzt. Aufklärung Diagnostik alles super.
Nur die Station, die Schwestern und die Pfleger lassen zu wünschen übrig. Essen kalt auch auf nachfrage wurde es nicht wärmer.
Wenn der Arzt nicht wäre nie wieder Tutzing, im Zweibettzimmer liegen drei wovon der dritte nicht mal einen Schrank hat.
Nicht sauber geputzt Hygiene Katastrophe.

Arthroskopie Oberes Sprunggelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde von meinem Orthopäden zur Athroskopie des OSG geschickt.
Dort hatte ich zunächst einen Termin in der Sprechstunde und aufgrund eines frei gewordenen Termins auch gleich einen OP-Termin drei Tage später. OP erfolgte zu meiner vollsten Zufriedenheit. Schon einen Tag nach der OP schmerzfrei.

Vielen Dank!

Orthopädie/Pro: Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017, 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Versorgung und Verpflegung super!
Kontra:
bei Verwaltung dauerts halt ein bisserl länger.
Krankheitsbild:
OP*s an Hüfte, Schulter, beide Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Pro: Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Auf Empfehlung eines langjährigen Freundes (selbst Orthopäde i.R.) begab ich mich von München nach Tutzing in das Benedictus Krankenhaus, und vertrauensvoll in die Hände des Chefarztes Dr. Huber-Stentrup.

August 2015 erhielt ich eine rechte Hüftprothese
Dezember 2015 und Febr. 2016 beide Knie arthrosk.OP
Nun bekam ich im März 2017 eine rechte inverse Schulterprothese eingesetzt.

Alle OP's sind ohne Komplikationen und zur vollständigen Zufriedenheit verlaufen.

Die fachliche Beratung (die auch für Laien sehr gut verständlich ist) und die fachliche Kompetenz haben mich schon nach meiner ersten OP (Hüftprothese) überzeugt, so daß ich mich für die weiteren Operationen wieder für Chefarzt Dr. Huber-Stentrup entschied.

Besonders bemerkenswert sei: Ich hatte in den letzten 30 Jahren bereits 25 Operationen in verschiedenen Münchner Kliniken als Privatpatient. Doch niemals wurde Rücksicht genommen auf meine diversen Allergien.

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup war der erste Arzt, der diese mit mir vor den OP's besprochen hatte und auch berücksichtigte.

Ich möchte mich hiermit nochmals bei diesem erstklassig hervorragenden Operateur bedanken und kann ihn nur BESTENS weiter empfehlen.

Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne und täglicher Spannungskopfschmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als langjährige Patientin wurde ich ich dieser Schmerzklinik endlich ernst genommen und behandelt.

Für meine weitere Zukunft wünsche ich mir Besserung der Schmerzen, die ich durch einige Übungen ein bisschen kontrollieren kann.

Weiterhin bekomme ich Unterstützung durch regelmäßige Termine.

Sehr kompetentes und freundliches Fachpersonal / Schmerztherapeuten.

Sehr gute Unfallchirurgie 2A

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter der Pflege, v. a. Tobias Fischer
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sprunggelenks Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen lieben Dank an Station 2A, bei viel Stress im Alltag, trotzdem souveräne Station 2A. Es wird sich viel Mühe gegeben alles prompt zu erledigen und es wird auf alles genau geachtet.Danke an Tobias Fischer, der mir sehr viel Mut und Motivation im Alltag gab.

Team Dr. Mündel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Minimalinvasive OP (Schlüsselloch-Chirurgie)
Kontra:
Krankheitsbild:
Mastdarmkrebs
Erfahrungsbericht:

Nach einer niederschmetternden Diagnose – Mastdarmkrebs Stadium IV, Metastasen in Leber und Lunge – habe ich mich für eine Zweitmeinung an das Krankenhaus Tutzing gewandt und dort kurzfristig einen Termin in der Viszeralchirurgie erhalten. Im Gespräch beeindruckte mich neben der Fachkompetenz auch die menschliche Zuwendung. Nach einer Tumorkonferenz wurde mir mitgeteilt, dass die vorliegenden Erkenntnisse weder eindeutig noch genügend durch entsprechende Untersuchungen gesichert wären. Mir wurde die Betreuung und Operation im Benedictus-Krankenhaus angeboten und ich entschied mich an Ort und Stelle dafür.
Am Tag nach meiner Einweisung ins Krankenhaus wurde in der Radiologie ein ausführliches MRT gemacht, nach dem feststand, dass in der Leber keine Metastasen zu finden waren.
Die Darmoperation mit Legung eines künstlichen Ausgangs verlief komplikationslos. Der Genesungsprozess nach der Operation gestaltete sich problemlos, der gesamte Eingriff wurde minimalinvasiv durchgeführt, eine chirurgische Meisterleistung. In der Histologie wurden weder in den Lymphknoten noch im angrenzenden Gewebe Krebszellen nachgewiesen.
Die Abklärung der Lungenmetastasen gestaltete sich aufwändiger. Nach Rücksprache mit dem Ärzteteam entschloss ich mich zu einem endoskopischen Eingriff, bei dem eine kleine, verdächtige Veränderung am Lungenflügel entnommen wurde. Auch diese Operation überstand ich gut. Es stelle sich heraus, dass es sich um keine Metastase, sondern um einen winzigen Lymphknoten gehandelt hatte.
Von der anfänglichen Diagnose blieb nichts übrig als der Krebstumor im Mastdarm, der erfolgreich entfernt wurde. Natürlich ist diese Wendung der Dinge in erster Linie einer unzureichenden Diagnoseführung bei der Aufdeckung meiner Krebserkrankung geschuldet. Dennoch kann ich die Viszeralchirurgie im Benedictus-Krankenhaus Tutzing nicht genug loben, dort hat man ausgesprochen professionell reagiert, dank der großen Erfahrung und Hartnäckigkeit konnten die vorliegenden Befunde korrigiert werden. Mir wurde jederzeit ärztliche und menschliche Unterstützung zuteil, was für mich sehr wichtig war. Beide Operationen sind mit großer Erfahrung und mit Wissen auf dem neuesten Stand durchgeführt worden, die anschließende Betreuung in der Intensivstation war bestens. Auch das Krankenhauspersonal hat sich durch eine freundliche, kompetente und stets zeitnahe Betreuung ausgezeichnet. Ich kann das Benedictus-Krankenhaus uneingeschränkt empfehlen.

Spezialisten Bauchzentrum Team Mündel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Morbus Crohn mit Stenosen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Beratungsgespräch mit dem leitenden Oberarzt des Bauchzentrums, Diagnose Morbus Crohn mit 3 Stenosen, fühlte ich mich gut aufgehoben.
Ausführlich und mit Ruhe wurde mir die Notwendigkeit einer mir bevorstehenden Op. erklärt. Es müsste ein Teil vom Dünndarm und Dickdarm entfernt werden.
Das darauf folgende Aufklärungsgespräch verlief genauso ausführlich und man nahm sich viel Zeit.

Die Op. würde minimalinvasis durchgeführt und verlief ohne Komplikationen.
Nach einer Woche konnte ich das KH wieder verlassen.

Hier fühlt man sich wirklich noch als Patient.

Auch ein großes Lob geht an das Personal der Station 3B. Sehr freundlich und
hilfsbereit.

Was ich auch als sehr angenehm empfand, war ein schönes 2 Bett Zimmer mit Balkon.

2A mit Tobias Fischer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
PFLEGEMITARBEITER
Kontra:
Essensaufnahme
Krankheitsbild:
KNIE TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank an Station 2A , vorallem den Pflegemitarbeitern mit Stationsleitung Tobias Fischer.Ich fühlte mich rundum wohl und zufrieden. Bin nach der OPERATION bestens versorgt worden 24h am Tag.

Chefarzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Rotatorenmanschettenruptur-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Beratung und Operation war erstklassig. Hatte beim Erstgespräch, das sehr ausführlich alle Themen erfasste, sofort den Eindruck eines kompetenten erfahrenen Arztes dem ich gleich vertrauen konnte. Das war für mich wirklich äußerst wichtig, da mir Menschlichkeit und Kompetenz die wichtigsten Eigenschaften sind.
Auch das besonders nette und freundliche Pflegepersonal war sehr hilfreich postoperativ.
Ich bin froh, dass ich das Glück hatte diese angenehme Klinik empfohlen bekommen zu haben.
Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!!!!!

Das rund um sorglos Paket

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gibt nicht was man negativ werten könnte.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Galle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles Menschen die dort arbeiten, sei es Pfleger, Krankenschwester, Ärzte oder Ärztinnen vermitteln einem das Gefühl von Sicherheit, behütet sein und alles wird gut.

Fachlich kann ich nichts negatives sagen und es wurde hervorragend operiert.

Innerhalb kürzester Zeit stand ich wieder auf meinen eigenen Beinen und erhole mich zusehens.

Vielen Dank an alle für dieses großartige Erlebnis.

Arzt & OP-Team & Pflegepersonal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Empathie, Kompetenz und Liebe zum Beruf
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthroskopie Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dienstag, 11.04.2017, 08:30 Uhr.
Ich werde am rechten Knie operiert und endlich von meinen Schmerzen befreit. Damit ging für mich ein (kleines) Martyrium von fünf Wochen und ein Ärztemarathon endlich zu Ende. Von der ersten Minute an, fühlte ich mich in dieser Klinik in den richten "Händen". Einer couragierten Verdachtsdiagnose folgte innerhalb von 22 Stunden die OP. Die Verdachtsdiagnose bewahrheitete sich in allen Punkten und in 5 Wochen sollte soweit alles wieder in Ordnung sein. Ich freue mich über meine Entscheidung für diese Klinik, denn nur so konnten sich der Arzt, sein Team und die vielen engagierten Pfleger so perfekt um mich kümmern. Auch all diesen Menschen (ohne Ausnahme) gilt mein ganz herzlicher Dank!

Uneingeschränkte Empfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
entspannte, freundliche Fachlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von einem Frühlingsspaziergang zurück - das 1. Mal seit der Operation meines rechten Schultergelenks vor 3 Wochen ohne Abduktionskissen! - denke ich dankbar an die sehr gute Betreuung im Benedictus Krankenhaus Tutzing zurück.
In einem zeitintensiven Beratungsgespräch, in dem Chefarzt De. Huber-Stentrup mir Diagnose, Operation, Nachbehandlung, Heilungschance erklärte, wuchsen meine Einsicht und mein Vertrauen, der Operation zustimmen zu können. Im folgenden fühlte ich mich durch alle Phasen kompetent und zugewandt behandelt: in der Operations-Vorbereitung durch die Schwester, die Anästhesieärztin, den Arzt beim abschließenden Aufklärungsgespräch; vor und nach der Op bis zum Aufwachen aus der Narkose; in den täglichen Gesprächen mit Dr. Huber-Stentrup,in denen mich nicht nur seine Fachlichkeit, sondern auch seine Empathiefähigkeit beeindruckte; die tägliche Besprechung mit einer Ärztin aus dem Bereich Schmerztherapie; und nicht zuletzt durch das Pflegeteam der Station 2A.
Uneingeschränkte Empfehlung!

hervorragende ärztliche Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthroskopie Schultergelenk
Erfahrungsbericht:

Als Arztkollege ist man primär skeptisch , wenn man denn einmal Patient ist.
Ich wurde wegen eines Risses der Rotatorenmanschette (Schulter) arthroskopisch von CA Dr. Huber-Stentrup in Vollnarkose behandelt. Soweit es möglich war , konnte der Schmerz vollständig beseitigt und die Schulter entsprechend bewegt werden. Die Betreuung durch Dr. H-S war umsichtig und die Erläuterung der Möglichkeiten trotz Zeitmangels ausführlich und einfühlsam diskutiert worden .
Da Dr. H-S bereits vor 4 Jahren eine offene Operation am anderen Schultergelenk vorgenommen hatte und ich mit dem Ergebnis äußerst zufrieden war und bin , kann ich den Kollegen bei einer solchen Problematik nur empfehlen.

Arthroskopische Meniskusglättung mit lokaler Betäubung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fürsorgliche Behandlung auf allen durchlaufenen Stationen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (frühzeitig vorbereiten auf die zustellenden Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (excellent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kein Warten bei der OP-Vorbereitung und Radiologie)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (möchte gerne wissen, wer der Fotograf vom Staffelseebild auf 210 ist)
Pro:
Erfolgreiche OP mit behaglichem Aufenthalt im Krankenhaus
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Meniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schmerzen im Knie bei leichter sportlicher Betätigung und beim Knien erforderten einen Besuch beim Spezialisten im Benedictus Krankenhaus, das ich von einer Kreuzbandruptur bereits kannte.
Da ich schon vormals sehr gute Erfahrung von meiner allerersten OP gemacht hatte und das Ergebnis alles übertraf, zögerte ich keinen Moment nach einer ausführlichen Untersuchung und Beratung mich dort wieder behandeln zu lassen. Radiologie, EKG und Blutanalyse absolviert, ging es schrittweise auf die OP zu. Diesmal verzichtete ich auf die Vollnarkose und entschied mich nach einem Gespräch mit der Anästhesie zur lokalen Betäubung. Dieses Gespräch gehört zur Vorbereitung und fand zwei Tage vorher statt. Psychologisch gut präpariert fand ich mich morgens nüchtern ein und wurde zur Anästhesie gebracht. Mit einem kaum bemerkten Druck injizierte der Arzt sorgsam spinal zwischen die Wirbel das Betäubungsmittel. Ein leichtes Kribbeln in den Fußsohlen und dann schlafen gemächlich die unteren Körperteile ein. Präpariert für das eigentliche Geschehn geht es in den OP-Saal, wo in ruhiger Atmosphäre die Arbeitsabläufe routiniert absolviert werden. Es ist zu spüren, daß das Knie irgendwie bearbeitet wird, aber es schmerzt nicht. Der Anästhesiearzt ist ständig mit der Überwachung der Geräte beschäftigt und erkundigt sich sorgsam über das Befinden. Gespräche, soweit nötig, finden statt. Ich kann die Arbeit der Ärzte verfolgen. Dann wird mit zwei Stichen zugenäht, wo vorher das Arthroskop eingeführt wurde. Schon liege ich im sogenannten "Aufwachraum". Ich bin froh keine Vollnarkose gebraucht zu haben. Werde von den Arzthelfern mit Sauerstoff versorgt und einer halben Tasse Kaffee. Dann fahren sie mich auf die Station ins Zimmer, wo ich in frischer Luft über den Starnberger See in die Berge schaue. Fleißig wieseln die Krankenpfleger und Physiotherapeuten zwischen den Betten umher und sorgen sich um alles. Das Mittagessen kommt und erweckt meine Sinne noch mehr. Alles in Ordnung. Keine Schwellung.

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP, Rotatorenmanschettenrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist gut zu erreichen,es sind ausreichend Parkplätze vorhanden,es ist alles sehr sauber und ordentlich. Die Ärzte, Schwestern und Pflegekräfte sind sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.
Mit der OP die von Dr. med. M. Huber-Stentrup durchgeführt wurde bin ich mehr als zufrieden.
Der gesamte Aufenthalt im KH war äußerst angenehm.

Bauchchirurgie Darmkrebs: absolute Empfehlung für Team Mündel & Narkoseabteilung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste Entscheidung, hier mich operieren zu lassen!!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viel Zeit für Beratungsgespräche, einfühlsam, alle Fragen konnten geklärt werden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Spezialisten der minimalinvasiven Chirurgie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kaum Wartezeit, sehr gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (traumhafter See -und Bergblick, moderne, saubere Zimmer)
Pro:
fachliche Expertise, Menschlichkeit, Organisation
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Darmkrebs (Rektumcarcinom), künstlicher Darmausgang (Stoma)
Erfahrungsbericht:

Hier fühlt man sich sehr gut aufgehoben und angenommen mit einer heftigen Diagnose. Ich habe mich über das Krankheitsbild sehr ausführlich informiert (Zweitmeinung, Fachliteratur etc.) und bin froh, dass ich mich hier operieren ließ.
Die Ärzte-Brüder Mündel sind ausgewiesene Experten im Bereich der minimalinvasiven/laparoskopischen Bauchchirurgie!
In der guten, ehrlichen und mutmachenden Beratung mit Berücksichtigung von Wünschen wurden mir auch ganz andere Aspekte aufgezeigt, die bis dato anderweitig unerwähnt blieben.
Sehr guter Operationserfolg ohne großen Bauchschnitt!
Ausführliches Aufklärungsgespräch mit Narkosearzt, keine Angst vor Schmerzkatheter (PDA) im Rücken. Hat sehr gut funktioniert, sehr nette und kompetente Anästhesieabteilung. Jeden Tag gab es eine "Schmerzvisite", um die Zeit nach der OP erträglich zu gestalten. Zwei Nächte auf der Intensivstation waren zur Überwachung nach einer OP Dauer von fast 6h wie vorhergesagt völlig akzeptabel bei hervorragender Betreuung.
Auf Station 3B war immer ein ärztlicher Ansprechpartner.
Die Stationsabläufe empfand ich als sehr gut organisiert; die Pflegekräfte der folgenden Schicht waren immer bestens informiert und sind sehr freundlich / kompetent.

Das Krankenhaus ist innen saniert mit schönen Panoramabildern aus dem Voralpenland. Insgesamt ist es sehr sauber und freundlich ausgestattet.

Fazit: Im ganzen Haus freundliches Personal,
sehr gute fachliche Expertise und somit klare Weiterempfehlung

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Betreuung und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter-Arthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Schulteroperation stationär für 5 Tage da. Alles lief sehr professionell und wie geplant ab. Die Klinik ist modern ausgestattet und das Personal ist durchweg sehr freundlich. Die Ärztinnen und Ärzte sind Experten auf ihrem Gebiet. Ich kann das Krankenhaus uneingeschränkt weiterempfehlen.

OP an der linken Schulter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthroskopie von Schultergelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 20.02.2017 von Herrn Dr.med.
Huber-Stentrup operiert. Ich bin sehr zufrieden
und kann diesen Arzt nur weiter empfehlen.

Das Personal der Klinik war immer höflich und zuvorkommend. Es war für mich ein äußerst angenehmer Aufenthalt.

Chefarzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetent. erfahren. menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an einem Mittwoch Mogen um 9 Uhr von Dr. Martin Huber-Stentrup am Knie wegen sehr starker Schmerzen untersucht. Nach eingehender Untersuchung und Befund wurde mir eine OP empfohlen. Am selbigen Tag wurde mein Knie um 13 Uhr operiert. Nach der OP wurde mir von Dr. Huber-Stentrup mitgeteilt was alles gemacht wurde und wie der weitere Ablauf verläuft. Ich kann nur positives über Dr. Huber -Stentrup berichten. Ich kann allen nur empfehlen, wenn was in Richtung Orthopädie anfällt, bitte sich unbedingt an das Benedictus in Tutzing beim oben genannten Arzt wenden. Man ist bei Ihm in besten Händen. Er nimmt sich auch die Zeit für seine Patienten. Auch nach Entlassung konnte ich ihn anrufen. Vielen Dank dafür. Ich werde auf jedenfall allen Freunden, Bekannten, Verwandten Dr. Huber-Stentrup empfehlen. Auch möchte ich seinen Sohn Tim hier mit erwähnen. Er ist 15 Jahre und möchte mal in den Fußstapfen von seinem Vater treten. Das schafft er garantiert. Hat ja die besten Voraussetzungen dafür. Viel Glück.

SUPER KLINIK IN ALLEN ABTEILUNGEN

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ab 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles bestens...
Kontra:
ohne Kontra
Krankheitsbild:
Orthopädie-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,
Tutzing ist ein wirklich gutes Krankenhaus.
Ich bin inzwischen etwas über 50 Jahre und war von 2008 bis 2015, 8 mal in Tutzing auf dem Tisch gelegen.
Dort immer im Bereich Orthopädie auf der Station 2 A. Habe mein Knochengestell im laufe meines Lebens schwer misshandelt, heute mit etwas über 50 weis ich viele Dinge die ich besser nicht gemacht hätte.
In Tutzig war ich immer bestens aufgehoben, Dr. Huber-Stentrup hab meine beiden Schultern gemacht.
Meine Rotatoren waren angerissen die andere Seite kpl. durchgebrochen, schwere Kalkdepots beidseitig.
Dr. Bengel, Dr. Zenz, Dr. Brüderle, die Teams von OP und Aufwachraum, die Anästesie, die Station 2 A.
Immer wieder Knie-Spiegelungen 3 links 4 rechts.
Immer wieder Schmerzen durch meine schwere Arbeit,
die Op,s waren immer ein Segen für mich, endlich Schmerzfrei bzw. ein besserer Schmerz. Leichter.
Jetzt inzwischen habe ich 2 Knie-Tep,s, Dr. Jan Zöllner hat beide mit meinem Orthopäden Dr. Rusch eingebaut. Beide Op,s super gelaufen und dann.
Eine weitere dumme bewegung und die Bizepssehne rechts am Stupf abgerissen. Op in Tutzing, Frau Dr. Boris mit Dr. Bengel. man kennt mich dort inzwischen mit meinem Namen.
Bewertung des Benediktus Krankenhaus Tutzing in allen Abteilungen.. SUPER
Ich würde immer nur dahin gehen.

schmerzen weg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super op
Kontra:
Krankheitsbild:
knie op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

chefarzt
hervoragende beratung vorab
mehrmals bereits bestens ohne probleme operiert ( knie )auch nach op bestens betreut
jederzeit weiter zu empfehlen

Sigma diverticulitis

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sigma divertivulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War sehr zufrieden. Top Versorgung vom Pflegepersonal über Anästhesie zu den operierenden Ärzten. Bin sicher nicht gern im Krankenhaus aber wenn es sein muss dann nur in Tutzing

komplizierter Ellbogenbruch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
distale Humerusfraktur
Erfahrungsbericht:

Die beiden Operateure Dr. med. Martin Huber-Stendrup, Chefarzt und Dr. med. A. Borys, Oberärztin haben sich sehr viel Mühe gegeben die für mich beste Operation zu finden. Die OP lief sehr gut und das Ergebnis gibt mir Grund zum Optimismus und guter Genesung.

Sehr Empfehlenswerte Orthopädie 2A in Tutzing

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Februar 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Essensbestellung
Krankheitsbild:
Knie Prothese rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Station 2A, mit motivierten und freundlichen Pflege Personal. Immer hilfsbereit und vorausschauend. War in besten Händen. Danke an Tobias Fischer, Stationleitung.

Es geht doch!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt Dr.med. Martin Huber-Stentrup
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Knieprotese ausgetauscht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich gibt es nichts negatives zu berichten. Es hat alles gepasst und vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft hat jeder einzelne seine Job sehr gut gemacht.
In Sachen Orthopädie immer wieder meine erst Wahl.

Überforderung auf Wirbelsäulen Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Seeblick
Kontra:
Pflege und Ärzte
Krankheitsbild:
WIRBELSÄULE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider nicht empfehlenswert, unfreundliches Pflege Personal, überhebliche Ärzte, genervter Chefarzt. Auf Klingeln wird sehr spät gegangen, essen einfach hingefranzt, alle sehr genervt.

bleiben Sie gesund !!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (der profit der pharmaindustrie darf als halbwegs zufriedenstellend bewertet werden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mein vater wurde prima beraten, in 2 von 15 fällen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (das krankenhaus freut sichauf die amputation des zweiten zehes meines vaters, well done !!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (etwas holprig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (hübsch in any way)
Pro:
blick auf den starnberger see
Kontra:
nicht von allen zimmern sehblick
Krankheitsbild:
gefäßleiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

mein vater war zur op and stationären behandlung
in der gefäßchirurgie in quarantäne.
in 8 von 10 fällen wurden zeitliche vereinbarungen
zwischen ärzten und meinem vater nicht eingehalten.
es wurde eine behandlung mit der schmerztherapie
anvisiert, diese behandlung hat nie stattgefunden.
eine farce.
mein vater wurde mit starken schmerzen in tutzing
eingeliefert und mit denselben starken schmerzen
wieder entlassen. lapidarer kommentar der ärzte,
kömma nix macha.
die postiven feedbacks dieses höllenlochs wurden
offensichtlich großzügig gesponsort.
die organisation ebendort ist ein desaster.
das krankenhaus ein ort um krank zu bleiben.
das krankenhaus per se eine krimineller gedanke.

2A, Pflege top

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Pflege
Kontra:
Reinigung
Krankheitsbild:
Verkehrsunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflege Personal leistet hervorragende Arbeit. Ich habe in der Zeit viele positive Gespräche geführt. Selbst im größten Stress gab es immer ein freundliches Wort von der Pflege. Man kann froh sein, dass Tutzing so eine gute Unfallchirurgie hat. Danke an Tobias F.und Station 2a.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Essen, Reinigung
Krankheitsbild:
Meniskusop
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fachliche Betreuung auf der Station 2 sehr gut und kompetent. Trotz Überbelegung des Zimmers blieb die Betreuung auf gleichem hohen Niveau.

Sehr gute Pflege auf Station 2A mit hervorragender Stationsleitung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Jan. 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Topf Pflege
Kontra:
Essensbestellung und Zimmer Reinigung
Krankheitsbild:
Hüfte TEP
Erfahrungsbericht:

Vielen lieben dank an Station 2a, trotz Norovirus auf Station war das Pflege Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Es hat alles geklappt bis auf die Essensbestellung, da habe ich 4 Tage niemanden gesehenen und gesprochen, sowie die Reinigung des Zimmers, welche sehr oberflächlich stattgefunden hat. Ebenso ein grosses Dankeschön an die Stationsleitung Tobias Fischer, der sich um vieles mehr gekümmert hat und immer ein offenes Ohr hatte. Er war immer Ansprechpartner für alle Themen.

Chefarzt Dr. Med. Martin Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015,2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besonderen Dank an Chefarzt Dr. Med. Martin Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter-TEP, zweimal, 2015 und 2016
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach zwei Schulter-TEPs, in den Jahren 2015 und 2016 kommt nun mein Erfahrungsbericht.
Ein großes Danke an den behandelten Chefarzt Dr. Med. Martin Huber-Stentrup, an das ganze OP-Team, und natürlich an die Station 2A.
Vom ersten Gespräch bis zur Entlassung, verlief alles reibungslos.

Durch Sie habe ich endlich wieder eine Lebensqualität erhalten.
Nach fast 2 Jahrzehnten bin ich endlich wieder schmerzfrei und kann mich wieder richtig bewegen - einfach GENIAL.

Zum Abschluss nochmal ein großes DANKE !!!

Ich kann Sie und Ihr Krankenhaus und das ganze Team nur
weiterempfehlen.

mfg
Wolfgang Kokott

Pflege 2A mit Herr Fischer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisation der Pflege, hoher Standard
Kontra:
Essensbestellung
Krankheitsbild:
Knie Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke an den Stationsleiter Herr Fischer, sehr gute rundum Sicht, sehr gutes Pflege Verständnis, sehr gute rechte Hand von Dr. ZÖLLNER, die ein gutes Team sind. Gute Organisation der Pflege mit hoher Qualität.

Knie TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetent, gute Lage, sauber, freundlich, gute Küche, Zweibettzimmer, gut organisiert

Hervorragende Station 2A mit Stationsleiter Tobias Fischer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Lange Wartezeit beim Aufklärungsgespräch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ärzte manchmal überfordert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflege
Kontra:
Zimmerreinigung sehr oberflächlich, v. a. am Wochenende
Krankheitsbild:
Knie Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank an das Team der Station 2A, vor allem an Stationsleier Tobias Fischer. Ich bin bestens versorgt worden und konnte guten Gewissens in die Rehabilitation gehen.

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Familiäre Betreuung
Kontra:
kein Schmerzkatheter legen lassen
Krankheitsbild:
Riss der Rotatorenmanchette
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits im Vorgespräch zur OP zeigte Dr. Huber-Stentrup seine Kompetenz. Ruhig und sachlich stellte er anhand aller bildgebender Verfahren (Röntgen, MRT) die genaue Diagnose. Er erklärte mir als Laien auch auf mehrmaliger Nachfrage(er nahm sich wirklich viel Zeit) alle möglichen Folgen und Risiken eines Eingriffs. Sehr gut finde ich auch das Merkblatt zur OP mit allen relevanten Daten vom Tag der OP-Vorbereitung bis 6 Monate nach der OP.
Auf Station 2A wurde ich gut aufgenommen und merkte sofort, dass hier noch ein familiäres Umfeld zwischen Patient und Personal herrscht. Alle Angestellten kümmerten sich äußerst zufriedenstellend während meines 5-tägigen Aufenthalts. Möchte mich auf diesem Wege noch mal recht herzlich dafür bedanken.
Persönlich anmerken möchte ich noch, dass ich mir nicht noch einmal den Schmerzkatheter legen lassen würde.
Nachdem der Nachsorgetermin jetzt vorrüber ist, befinde ich mich voll im Zeitplan der Wiederherstellung.
Ich kann nur bestätigen, welch ein erfahrener Experte Dr. Huber-Stentrup auf seinem Gebiet ist und würde Ihn sofort wieder zu Rate ziehen.

Weitere Bewertungen anzeigen...