• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Benedictus Krankenhaus Tutzing

Talkback
Image

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing
Bayern

337 von 354 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

362 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr schlechte Pflege

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärtzin immer ein offenes Ohr)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Es wird nicht auf die Wünsche des Patienten eingegangen
Krankheitsbild:
Magen-Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wird sich nicht ausreichen um den Patienten gekümmert. Ärzte super Krankenschwestern überfordert Pflegepersonal unter aller ......
Essen kalt und das nicht nur einmal in drei Wochen.

Sehr zu empfehlen!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, auf Augenhöhe, sauber & gepflegt, menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Laparoskopischer Narbenhernienrepair in IPOM-Technik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr professionelles und menschliches Chirurgenteam und sehr nette und bemühte Schwestern. Die Räume sind sauber und gut gepflegt. Selbst das Essen ist für Krankenhaus-Essen alles andere als schlecht. Meine mit Abstand beste Erfahrung mit Kliniken bis jetzt. Hier wird tatsächlich auf Augenhöhe mit einem umgegangen.

Sehr Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stendrup
Kontra:
Krankheitsbild:
komplizierter Oberarmbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch beim zweiten Besuch in der Klinik war wieder alles vorbildlich. Die ärztliche Kompetenz von Dr. Huber-Stendrup und seinem Team sei hervorgehoben sowie die Freundlichkeit des Pflegepersonals.

Angenehmer Aufenthalt, mehr als gelungene OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Atmosphäre, Ärzte und gesamtes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Patientenbetreuung. OP am Ellenbogen erfolgte durch Dr. Huber-Stentrup, bin begeistert. Gelenk ist wieder gängig. Sogar die neurologischen Probleme sind weg, was nicht unbedingt zu erwarten war. Im Rahmen der Visite war ausreichend Zeit und Möglichkeit für Fragen.
Nicht vergessen möchte ich die geniale Narkoseschwester. Den Namen habe ich leider vergessen, aber nicht, wie nett sie mich betreut und abgelenkt hat, vielen Dank.
Danke an Herrn Dr. Huber-Stentrup und das ganze Klinikteam.

eilige OP wurde nicht ausgeführt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwester Beate, Schw. Elisabeth, Schüler Branko fanden Zeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondylodiscitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 22.08.2017 wurde ich von der Schmerzklinik in das Wirbelsäulenzentrum verlegt. Man hatte mir von zwei Professoren eindringlich klar gemacht, dass ich dringend an der Wirbelsäule operiert werden müsse wegen einer Entzündung in diesem Bereich. Nachdem ich zugestimmt hatte, konnte es nicht schnell genug gehen. Man verlud meine persönlichen Gegenstände auf einen Wagen und es ging zwei Stockwerke abwärts. Dort führte man mich in ein schönes Einzelzimmer und das war es dann Ausser der Schwester, die das Abendessen brachte, kam niemand in das Zimmer. Am nächsten Morgen war die OP plötzlich nicht mehr so eilig. Man wolle auf den Arzt warten, der mich im April operiert hätte. So lag ich sieben Tage im Zimmer und durfte nicht viel machen, das würde die Entzündung verschlimmern. Ein Arzt versuchte vier Tage später 40 Minuten lang eine Vene zu finden, fünfmal hat er gestochen, dann gab er auf. Am Tag vor der OP bereitete man mich für die OP vor - kein Abendbrot mehr, abführen. Am Tag darauf erschien der mir bekannte Arzt in Straßenkleidung in meinem Zimmer. Er möchte die Risiken einer derartigen OP nicht übernehmen, weil er weder Büro, noch Laptop, noch Spind mehr habe. Außerdem könne er den Heilungsverlauf nicht mehr verfolgen, weil er gekündigt habe.
Zwei Tage später erklärte mir der Professor anhand von MRT-Bildern, dass es doch erforderlich wäre zu operieren. Aber zu diesem Herrn hatte ich kein Vertrauen mehr.
ich kam mir die ganze Zeit wie im Knast vor. Der Kontakt zu den Schwestern beschränkte sich aufs Essen reinbringen und Antibiotika anschließen, zum Reden hatte keineR Zeit.

Wunderbare Betreuung auf allen Ebenen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1917   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterschenkelfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war für mich wunderbar, mich hier (2 Wochen Aufenthalt aufgrund einer kompletten Unterschenkelfraktur) so gut aufgehoben zu fühlen und von allen so liebevoll, persönlich und zugewandt betreut zu werden. Die Ärzte und Pflegekräfte machen einen fantastischen Job, sehr professionell und menschlich zugleich. Ich bin sehr dankbar, dass ich hier gelandet bin und das KH so nah gelegen war! So kann man Glück im Unglück haben.

Die zwei Wochen im Krankenhaus Tutzing sind eine Erfahrung, die mir von Beginn bis Ende in guter Erinnerung bleiben wird! Und das ist vor allem dem Personal zu verdanken.


Es ist spürbar wie viel Wert darauf gelegt wird, dass der Patient als Mensch wahrgenommen wird. Man kann nur hoffen, dass darauf auch in der Zukunft weiter geachtet wird und es genug Personal gibt. Denn - wie überall - auch hier arbeiten alle ziemlich am Limit.

Eine Erfahrung, die mir von Beginn bis Ende in guter Erinnerung bleiben wird!

Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr kompetente Fachärzte und freundliches Personal
wurde vom Chefarzt selbst operiert und bin sehr zufrieden

Fast wie in einem guten Hotel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter
Kontra:
das schlechte Wetter......................
Krankheitsbild:
Fersensporn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, die man einfach weiter empfehlen muss.
Angefangen vom ersten Besuch bzgl. Untersuchung, Diagnose und Behandlungsvorschlag, weiter über die sehr gute OP-Vorbereitung bis hin zur Einweisung am OP-Tag. Alles verlief sehr strukturiert. Überall trifft man auf kompetente und freundliche Mitarbeiter. Somit ist mein Gesamteindruck über die Klinik und das Personal durchweg positiv.
Besonderen Dank gilt Herrn Dr. med. Jürgen Brüderle!!! Ebenso allen Mitarbeitern der Station II A . Machts weiter so!!

Super!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 8/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lob und Anerkennung für Herrn Fischer Tobias
Kontra:
Reinigung am Wochenende
Krankheitsbild:
Hüfte Prothese rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lob und Anerkennung für die geleistete Arbeit, jeden Tag voller Einsatz, die Pflege macht einen herausragenden Job. V.a. danken möchte ich Herrn Fischer Tobias. Ärzte okay, Essen und Physio gut.

Sehr gutes Krankenhaustiem

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung vor- und nach der OP
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Kniemeniskus.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde am Meniskus vom Chefarzt operiert. Sehr gute Aufklärung, sowie Betreuung. Nur weiter zu Empfehlen.

Sehr gute Handchirurgie

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (rundum zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratung wr sehr gründlich und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens verlaufene Operation)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr persönliche Atmosphäre)
Pro:
sehr gutes Ärzteteam, sehr motiviert
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Morbus Dupuytryen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an der Hand operiert (Morbus Dupuytryen im fortgeschrittenene Stadium). Die Beratung und die Durchführung der Operation verliefen sehr professionell und ohne Probleme. Die Chefärztin schaute täglich vorbei und erneuerte den Verband.
Ich fühlte mich im Benedictus-Krankenhaus sehr gut aufgehoben. Auch die Schwestern auf der Station, sowie die Ergotherapie und die Anästesie waren sehr gut und die Beratung der Ärzte war ausführlich und verständlich. Ich kann die Hand-Chrirurgie dort sehr empfehlen.

Sehr gute Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung sehr ausführlich und kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekter Ablauf)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wie es sein sollte)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr persönliche Betreuung)
Pro:
Hohe Kompetenz
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vom Chefarzt persönlich an der Schulter operiert und habe nun keinerlei Beschwerden mehr. Für Schulter OPs ist dieses Krankenhaus sehr zu empfehlen. Ebenfalls hervorzuheben ist die gute Versorgung auf der Station.

Gute Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Athmosphäre sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich in der Klinik 2x nach Knieprothesenoperation. Ich wurde jedesmal ärtzlich wie auch von seiten der Krankenschwestern und der Therapeuten bestens betreut.
Ich kann diese Klinik für Reha bestens empfehlen.

Auch nach Jahren noch dankbar

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine langen Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Keine Schmerzen nach der OP durch eine gezielte Schmerzmittelgabe direkt am Schulternerf
Kontra:
Es gibt zu wenig Parkplätze für Besucher
Krankheitsbild:
Rechte Schulter hatte einen alten Trümmerbruch an der Kugel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2009 wurde ich vom Chefarzt an der rechten Schulter operiert. Es wurde mir ein inverses Schultergelenk implantiert.
Vor der Op konnte ich mich nichtmehr alleine ausziehen. Nach der Op und der anschließenden Anschlußheilbehandlung konnte ich wieder normal leben.
2017 habe ich eine Kontrolluntersuchung gehabt. Es hat sich nichts negativ verändert. Ich bin meinem Arzt noch heute sehr dankbar, dass ich ohne Schmerzen und Einschränkungen mein Leben leben kann.

Diese Klinik kann man nur weiterempfehlen..

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit Arzt und Pflegepersonal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Menschlichkeit nebst perfekte Patientenpflege
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mehr als begeistert und vollumfänglich zufrieden mit der Leistung des Chefarztes. Die OP wurde perfekt ausgeführt, keine Schmerzen mehr schon am zweiten Tag nach der OP. Fachlich höchstes Niveau, Kompetenz und Menschlichkeit nebst perfekte Patientenpflege. Danke für Alles, diese Klinik kann man nur weiterempfehlen!

Spitzenarzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz Unterbringung Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehne in der Schulter gerissen - Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eigentlich lebe ich in Spanien und kam nur durch Empfehlung nach Tutzing. Ich muss sagen:
Es hat sich wirklich gelohnt. Dieser freundliche und sehr aufgeschlossene Arzt weiß, wovon er spricht. Seine Diagnose, seine Einschätzung des Krankheitsbildes (bei mir Schulter und schlechte Sehnenqualität), seine Interpretation und medizinische Empfehlung zur Sanierung: Einfach zutreffend, adäquat und spitze.
Insgesamt ist das Benedictus-Krankenhaus ob seiner noch überschaubaren Größe ein Krankenhaus, das noch den Menschen sieht und als solchen auch respektiert.
Auch landschaftlich ist das Krankenhaus sehr schön und idyllisch am Starnberger See in einem gepflegten Park gelegen.
Kann ich nur weiterempfehlen!

Sehr gute Pflege Leitung auf 2B

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Versorgung nach Wirbelsäulen OP auf Station 2B durch Tobias Fischer, fachlich top, menschlich sehr gut, immer korrekt. Keine Probleme vom ersten Tag an mit Mobilisation und Wundheilung, Essen und Reinigung okay.

Die zweite Schulter OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Chirurg mit spitzen Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Orthopädische Abteilung hat aller beste Fachkompetenz. Ich bin an beiden Schultern operiert worden in Abstand von knapp drei Jahren und würde niemand anderes an meinen Schultern operieren lassen. Die Behandlung im Anschluss der OP ist sehr angenehm. Nettes, freundliches und zuvorkommendes Personal vom Artzt durchgehend bis zum Reinigungspersonal.

Chefarzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einer der beaten Ãrzte die ich kenne
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei schulter OP würde ich mich von keinem anderen arzt operieren lassen kann diesen Arzt nur bestens weiter empfehlen

Stomaverschluss

Thoraxchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vertrauen zu Ärzten und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mastdarmkrebs
Erfahrungsbericht:

Am 20.6.17 erfolgte bei mir ein Stomaverschluss nach einer vorangegangen Mastdarmoperation in März.
Die Operation verlief problemlos, und ich konnte bereits am gleichen Tag nach der OP aufstehen. Der operierende Arzt kam am späten Nachmittag vorbei, um sich nach meinem Zustand zu erkundigen.
Die Mitarbeiter der Station 3B sind ausgesprochen freundlich und immer hilfsbereit.
Am 26.6. 17 wurde ich entlassen. Der Heilungsprozess verläuft erwartungsgemäß.

Notaufnahme nach Kindergartenunfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Hat in meinen Augen nicht statt gefunden)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Abfertigung in Wartebereich durch Arzt
Krankheitsbild:
Verletzung Nase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn in der Notaufnahme, da er sich im Kindergarten an der Nase verletzt hatte (BG-Unfall). Die Nase war geschwollen und blau, außerdem hatte er Nasenbluten.

Nach zwei Stunden Wartezeit, welche wir auch gerne in Kauf genommen haben, kam in den Wartebereich ein Arzt zu uns. Er hat uns nicht einmal in ein Behandlungszimmer mitgenommen und hat meinen Sohn, vor den ganzen anderen Patienten,
für höchstens 1 Minute "untersucht" (wobei das Wort allein schon stark übertrieben ist). Er hat die Nase nicht einmal angefasst bzw. abgetastet oder genauer angeschaut und schon war er wieder weg.
Ich war leider in diesem Moment zu perplex über diese "Behandlung", um noch irgendwas zu sagen.

Mir ist schon klar, dass es mit Sicherheit schlimmere Verletzungen gibt, doch auch mein Sohn hat das Recht auf eine richtige Untersuchung, um wenigstens auszuschließen, ob ein Bruch o.ä. vorliegt, zumal er auch Schmerzen hatte.

In die Notaufnahme werden wir auf jeden Fall nicht mehr gehen.

Pro: Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Gespräch mit Erklärungen zur OP vom Chefarzt
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Innenmeniskushinterhornmehrfachriss/ linkes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 12.6.2017, genau auf den heutigen Tag vor drei Wochen, wurde ich vom Chefarzt der Ortopädischen Abteilung, Herrn Dr. Huber-Stentrup, am Meniskus operiert.
Hätte mir jemand vor dem Eingriff gesagt, ich würde bei einer Operation auch noch nach 3 Wochen völlig schmerzfrei sein, hätte ich erwidert, dass dies völlig unvorstellbar ist! Auch meine leichte Arthrose spüre ich seither nicht mehr, einfach
nahezu unglaublich!
Sicherlich liegt es außer der ärztlichen Kunst auch daran, dass ich als 78jähriger nicht nur die von Herrn Dr.med. Huber Stentrup empfohlene Fernseh-Übung "hoch das Bein" ausführe, dazu den von ihm ausgehändigten Rehabilitationsplan genau befolge.
Hinzufügen möchte ich noch, dass ich nur eine Nacht im Benedictus Krankenhaus Tutzing war und mich in jeder Hinsicht bestens betreut fühlte, hier ist der Patient König!

eine sehr angenehme Rundumbetreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlte mich vertrauensvoll aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Stinose und Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Eintreten in die Klinik hat man ein angenehmes Gefühl. Sogar Blumen im Eingangsbereich lassen etwas heimeliges verspüren ,welches sich weiterhin dann bei der Patientenaufnahme fortsetzt. Auf der Station spürt man sowohl von der Schwestern als auch der Ärzte Seite eine Nähe zum Patienten. Kein Massenbetrieb.

Alles gut gelaufen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unhappy Triad, Kreuzbandplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 10.4.17 wurde ich am Knie links nach einem Unfall am 17.3.17 mit Unhappy Triad, operiert und es wurde ein Teil vom Innenmeniskus entfernt und eine Kreuzbandplastik gemacht. Schon in der Gelenksprechstunde war ich von der akribischen Anamnese sehr angetan und habe mich gut aufgehoben gefühlt. Die OP verlief nach Plan. Ich wurde im Krankenhaus von den Schwestern gut betreut, hatte Physiotherapie und eine Bewegungsschiene, welche ich auch 5 Wochen für Zuhause verschrieben bekommen habe. Der Sozialdienst der Klinik hat für mich eine Anschlußheilbehandlung bei der LVA beantragt, welche ich nach 5 Wochen auch antreten durfte. Jetzt 11 Wochen nach der OP bin ich über den Verlauf sehr dankbar. Ich habe wieder Kontrolle über mein Bein, dank der guten Arbeit des Operateurs und des gesamten Ablaufes. Hätte alles nicht besser sein können. Uneingeschränkte Empfehlung!!!

Dr. Martin Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv

Wenn diese Verletzung, dann in diesem Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (uch die weiterführende Reha wurde von der Sozialarbeit einwandfrei organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
verständliche und umfassende Erklärung der OP und den im Heilungsprozess auftretenden Schmerzen
Kontra:
keines
Krankheitsbild:
Pertrochantäre femurfraktur
Erfahrungsbericht:

Von Beginn der Einlieferung bis zur Entlassung war die Begleitung und Information durch Ärzte und Pflegepersonal als kompetent, freundlich, verständnisvoll und umfassend zu bezeichnen. Ich wurde umfassend und verständlich nach der Diagnosestellung über die weiteren Behandlungsmöglichkeiten informiert. In der Vorbereitung zur Notoperation zeigte die Narkoseärztin , als auch die Schwester große Empathie und Kompetenz, was mir die Angst nahm. Der Eingriff erfolgte Bilderbuch mäßig, dabei wurde auch mein Wunsch nach einer Reversibilität der benötigten Implantate berücksichtigt.
Die anschließende Pflege auf der Station war freundlich, fürsorglich und auf das Patientenwohl ausgerichtet.
Nach den jetzigen Erfahrungen in Bezug auf den Erfahrungsaustausch mit anderen Patienten in der Rehaklinik kann ich nur sagen, dass ich wenigstens am richtigen Ort verunglückt bin.

Danke für alles!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die intensive Betreuung durch die Ärzte und Pfleger(innen)
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle mit Caudasyndrom; Lähmungen und Taubheitsgefühle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit viel bis wenig Erwartungen in die Klinik gekommen. Jeder Schmerzpatient weiß, wie oft man bereits entäuscht wurde und wie oft Hoffnungen nicht aufgegangen sind.

Die Aufnahme hier war aber schon mal richtig toll. Freundlich, nett und zuvorkommend wurden mir die Aufnahmefragen gestellt und alle Unterlagen zum Aufenthalt übergeben.
Ich bin dann auch gleich in mein Zimmer geführt worden, das zwar im Krankenhausstil gehalten, aber trotzdem sehr gemütlich ist. Für 2 Personen groß genug, genügend Fenster zum Öffnen und mit hellem Holz und schönen Dachgauben.
Am selben Vormittag noch hatte ich das Aufnahmegespräch mit dem Stationsarzt. Hier wurde ich auf eine Weise untersucht, die mir klar zeigte, dass ich hier richtig bin. So gründlich, Zeitintensiv und genau, ich war begeistert.

Mein FAZIT nach meinem Aufenthalt im Benediktus Krankenhaus ist weiterhin BEGEISTERUNG.

Durch eine Medikamentenumstellung und die Anwendung von Qutenza Pflaster bin ich von Stärke 8-9 auf zur Zeit 2-3 runter. Zu verdanken habe ich das aber auch den Physio-, den Psycho- und den Bewegungstherapeuten. Die sind vielleicht super Klasse, das kann ich absolut sagen.
Ich fühle mich nach 9 Jahren Schmerzen wie in einem neuen Leben und ich kann dem Stationsarzt und dem Oberarzt gar nicht genug dafür danken. Die Ärzte haben hier Zeit genug, um sich mit den Patienten zu unterhalten und intensiv auf die Probleme einzugehen.
Ich möchte aber auch die Schwestern, die Pflegerinnen und Pfleger erwähnen. Der Job ist ein knallharter Knochenjob und trotzdem bleiben Sie freundlich, mitfühlend und immer um einen besorgt. Vielen Dank.

Zum Schluß noch ein Wort zur Verpflegung: 1 A Klasse für eine Krankenhausküche. Abwechslungsreich, schmackhaft, gut gewürzt, saisonal und immer werden alle Sonderwünsche der Patienten berücksichtigt. Ich war auf 1000 kcal und war trotzdem immer satt und zufrieden.

Mir bleibt nur zu sagen, dass sich alle Erwartungen und Hoffnungen weit übertroffen haben. Danke an alle.

cherarzt dr huber-stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juni 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
arthroskopie rechtes knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

nach einem unfall, mußte bei mir eine arthroskopie am rechten knie gemacht werden. op-vorbereitung und op wurden vom chefarzt dr huber-stentrup durchgeführt. mir wurde genau erklärt was und wie es gemacht wird, wie die nachbehandlung sein soll. fragen von mir, wurden so beantwortet das ich es auch verstehe.
ärzte, pflegepersonal bis zu den reinigungskräften alle sehr freundlich, habe es in anderen kh schon anders erlebt.
sollte wieder einmal was mit dem knie oder schulter sein, gibt es für nur einen weg....
dr huber-stentrup im benedictus kh tutzing

Kompetent und menschlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Nur das Essen traf manchmal nicht ganz meine Vorlieben)
Pro:
Ehrliches Interesse und bestmöglicher Einsatz für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte rechts komplett neu
Erfahrungsbericht:

Was für eine positive Erfahrung: Freundlichkeit und Service an allen Stellen, hohe Kompetenz beim medizinischen Personal, beste Beratung und bestens gelungene OP durch Chefarzt Dr. Huber-Stentrup. Dieses Krankenhaus hat eine menschliche Atmosphäre, ist trotzdem effizient und als Patient wird man auf Augenhöhe behandelt.

Gelunge , zeitnahe Schulteroperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Wartezeit bis zur OP, Behandlung durch Chefarzt
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Schulteroperation mit mehreren Sehnenabrißen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zeitnaher OP-Termin war möglich.
Behandlung/OP durch Chefarzt Dr. Huber-Stentrup,
äußerst positiv.
Freundliches, fachkompetentes Personal.

Ausgezeichnete Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste Entscheidung, mich hier operieren zu lassen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel Zeit für Beratungsgespräche, alle Fragen konnten geklärt werden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Spezialisten der minimalinvasiven Chirurgie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut organisiert, kaum Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ich wurde als Kassenpatient vom Chefarzt operiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Colitis Ulcerosa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik,die das größte Lob verdient. Das Bauchzentrum ist hervorragend.
Beim ersten Telefonat für die Sprechstunde bekam ich innerhalb einer Woche einen Termin (Fr. Listl war sehr freundlich). Der Erstkontakt mit Dr. Michael Mündel war professionell, sogleich wurde ein OP-Termin (auch wieder innerhalb einer Woche) vereinbart. Von der Aufnahme bis zur Operation lief alles perfekt! Ich hatte eine schwierige Darm-OP, die dennoch minimalinvasiv durchgeführt wurde und ohne Komplikationen verlief. Die angewandte Operationstechnik hat nur einen kleinen Schnitt am Unterbauch und vier kleinere "Schlüssellöcher" erfordert.
Ich bin so dankbar, von den Doktoren Mündel und ihrem Team behandelt worden zu sein, die wohl die Besten auf diesem Gebiet sind. Ca. 8 Wochen nach der ersten OP folgte dann die zweite OP und auch da verlief wieder alles bestens. Ausgezeichnete ärztliche Betreuung!! Sehr kompetente Ärzte, die sich wirklich sehr viel Zeit nehmen, um ordentlich aufzuklären. (Danke Dr. Gumpinger). Besonders toll war, dass jeden Morgen Visite war, so dass man nie den ganzen Tag warten musste, wie sonst in anderen Kliniken. Sehr bemerkenswert auch das von Respekt und Wertschätzung geprägte Arbeitsklima unter den Ärzten und Betreuern. Das Pflegepersonal war super nett und hilfsbereit (hilfreich).
Ich kann dieses Krankenhaus mit den Ärzten, Schwestern und Pflegern rund um das Bauchzentrum absolut empfehlen und möchte mich auf diesem Wege noch einmal bei allen Ärzten ( ganz besonders bei Herrn Dr. M. Mündel, Dr. Gumpinger) und dem ganzen restlichen Team recht herzlich bedanken!
Viele Grüße
Nadezhda D.

Artz zu empfehlen Krankenhaus nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
siehe Bericht
Kontra:
siehe Bericht
Krankheitsbild:
Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dr. Bründel ist ein sehr umsichtiger uns sehr sehr guter Arzt. Aufklärung Diagnostik alles super.
Nur die Station, die Schwestern und die Pfleger lassen zu wünschen übrig. Essen kalt auch auf nachfrage wurde es nicht wärmer.
Wenn der Arzt nicht wäre nie wieder Tutzing, im Zweibettzimmer liegen drei wovon der dritte nicht mal einen Schrank hat.
Nicht sauber geputzt Hygiene Katastrophe.

Arthroskopie Oberes Sprunggelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde von meinem Orthopäden zur Athroskopie des OSG geschickt.
Dort hatte ich zunächst einen Termin in der Sprechstunde und aufgrund eines frei gewordenen Termins auch gleich einen OP-Termin drei Tage später. OP erfolgte zu meiner vollsten Zufriedenheit. Schon einen Tag nach der OP schmerzfrei.

Vielen Dank!

Orthopädie/Pro: Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017, 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Versorgung und Verpflegung super!
Kontra:
bei Verwaltung dauerts halt ein bisserl länger.
Krankheitsbild:
OP*s an Hüfte, Schulter, beide Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Pro: Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Auf Empfehlung eines langjährigen Freundes (selbst Orthopäde i.R.) begab ich mich von München nach Tutzing in das Benedictus Krankenhaus, und vertrauensvoll in die Hände des Chefarztes Dr. Huber-Stentrup.

August 2015 erhielt ich eine rechte Hüftprothese
Dezember 2015 und Febr. 2016 beide Knie arthrosk.OP
Nun bekam ich im März 2017 eine rechte inverse Schulterprothese eingesetzt.

Alle OP's sind ohne Komplikationen und zur vollständigen Zufriedenheit verlaufen.

Die fachliche Beratung (die auch für Laien sehr gut verständlich ist) und die fachliche Kompetenz haben mich schon nach meiner ersten OP (Hüftprothese) überzeugt, so daß ich mich für die weiteren Operationen wieder für Chefarzt Dr. Huber-Stentrup entschied.

Besonders bemerkenswert sei: Ich hatte in den letzten 30 Jahren bereits 25 Operationen in verschiedenen Münchner Kliniken als Privatpatient. Doch niemals wurde Rücksicht genommen auf meine diversen Allergien.

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup war der erste Arzt, der diese mit mir vor den OP's besprochen hatte und auch berücksichtigte.

Ich möchte mich hiermit nochmals bei diesem erstklassig hervorragenden Operateur bedanken und kann ihn nur BESTENS weiter empfehlen.

Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne und täglicher Spannungskopfschmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als langjährige Patientin wurde ich ich dieser Schmerzklinik endlich ernst genommen und behandelt.

Für meine weitere Zukunft wünsche ich mir Besserung der Schmerzen, die ich durch einige Übungen ein bisschen kontrollieren kann.

Weiterhin bekomme ich Unterstützung durch regelmäßige Termine.

Sehr kompetentes und freundliches Fachpersonal / Schmerztherapeuten.

Sehr gute Unfallchirurgie 2A

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter der Pflege, v. a. Tobias Fischer
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sprunggelenks Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen lieben Dank an Station 2A, bei viel Stress im Alltag, trotzdem souveräne Station 2A. Es wird sich viel Mühe gegeben alles prompt zu erledigen und es wird auf alles genau geachtet.Danke an Tobias Fischer, der mir sehr viel Mut und Motivation im Alltag gab.

Team Dr. Mündel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Minimalinvasive OP (Schlüsselloch-Chirurgie)
Kontra:
Krankheitsbild:
Mastdarmkrebs
Erfahrungsbericht:

Nach einer niederschmetternden Diagnose – Mastdarmkrebs Stadium IV, Metastasen in Leber und Lunge – habe ich mich für eine Zweitmeinung an das Krankenhaus Tutzing gewandt und dort kurzfristig einen Termin in der Viszeralchirurgie erhalten. Im Gespräch beeindruckte mich neben der Fachkompetenz auch die menschliche Zuwendung. Nach einer Tumorkonferenz wurde mir mitgeteilt, dass die vorliegenden Erkenntnisse weder eindeutig noch genügend durch entsprechende Untersuchungen gesichert wären. Mir wurde die Betreuung und Operation im Benedictus-Krankenhaus angeboten und ich entschied mich an Ort und Stelle dafür.
Am Tag nach meiner Einweisung ins Krankenhaus wurde in der Radiologie ein ausführliches MRT gemacht, nach dem feststand, dass in der Leber keine Metastasen zu finden waren.
Die Darmoperation mit Legung eines künstlichen Ausgangs verlief komplikationslos. Der Genesungsprozess nach der Operation gestaltete sich problemlos, der gesamte Eingriff wurde minimalinvasiv durchgeführt, eine chirurgische Meisterleistung. In der Histologie wurden weder in den Lymphknoten noch im angrenzenden Gewebe Krebszellen nachgewiesen.
Die Abklärung der Lungenmetastasen gestaltete sich aufwändiger. Nach Rücksprache mit dem Ärzteteam entschloss ich mich zu einem endoskopischen Eingriff, bei dem eine kleine, verdächtige Veränderung am Lungenflügel entnommen wurde. Auch diese Operation überstand ich gut. Es stelle sich heraus, dass es sich um keine Metastase, sondern um einen winzigen Lymphknoten gehandelt hatte.
Von der anfänglichen Diagnose blieb nichts übrig als der Krebstumor im Mastdarm, der erfolgreich entfernt wurde. Natürlich ist diese Wendung der Dinge in erster Linie einer unzureichenden Diagnoseführung bei der Aufdeckung meiner Krebserkrankung geschuldet. Dennoch kann ich die Viszeralchirurgie im Benedictus-Krankenhaus Tutzing nicht genug loben, dort hat man ausgesprochen professionell reagiert, dank der großen Erfahrung und Hartnäckigkeit konnten die vorliegenden Befunde korrigiert werden. Mir wurde jederzeit ärztliche und menschliche Unterstützung zuteil, was für mich sehr wichtig war. Beide Operationen sind mit großer Erfahrung und mit Wissen auf dem neuesten Stand durchgeführt worden, die anschließende Betreuung in der Intensivstation war bestens. Auch das Krankenhauspersonal hat sich durch eine freundliche, kompetente und stets zeitnahe Betreuung ausgezeichnet. Ich kann das Benedictus-Krankenhaus uneingeschränkt empfehlen.

Spezialisten Bauchzentrum Team Mündel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Morbus Crohn mit Stenosen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Beratungsgespräch mit dem leitenden Oberarzt des Bauchzentrums, Diagnose Morbus Crohn mit 3 Stenosen, fühlte ich mich gut aufgehoben.
Ausführlich und mit Ruhe wurde mir die Notwendigkeit einer mir bevorstehenden Op. erklärt. Es müsste ein Teil vom Dünndarm und Dickdarm entfernt werden.
Das darauf folgende Aufklärungsgespräch verlief genauso ausführlich und man nahm sich viel Zeit.

Die Op. würde minimalinvasis durchgeführt und verlief ohne Komplikationen.
Nach einer Woche konnte ich das KH wieder verlassen.

Hier fühlt man sich wirklich noch als Patient.

Auch ein großes Lob geht an das Personal der Station 3B. Sehr freundlich und
hilfsbereit.

Was ich auch als sehr angenehm empfand, war ein schönes 2 Bett Zimmer mit Balkon.

2A mit Tobias Fischer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
PFLEGEMITARBEITER
Kontra:
Essensaufnahme
Krankheitsbild:
KNIE TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank an Station 2A , vorallem den Pflegemitarbeitern mit Stationsleitung Tobias Fischer.Ich fühlte mich rundum wohl und zufrieden. Bin nach der OPERATION bestens versorgt worden 24h am Tag.

Chefarzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Rotatorenmanschettenruptur-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Beratung und Operation war erstklassig. Hatte beim Erstgespräch, das sehr ausführlich alle Themen erfasste, sofort den Eindruck eines kompetenten erfahrenen Arztes dem ich gleich vertrauen konnte. Das war für mich wirklich äußerst wichtig, da mir Menschlichkeit und Kompetenz die wichtigsten Eigenschaften sind.
Auch das besonders nette und freundliche Pflegepersonal war sehr hilfreich postoperativ.
Ich bin froh, dass ich das Glück hatte diese angenehme Klinik empfohlen bekommen zu haben.
Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!!!!!

Weitere Bewertungen anzeigen...