Benedictus Krankenhaus Tutzing

Talkback
Image

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing
Bayern

398 von 418 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

421 Bewertungen

Sortierung
Filter

Top Wirbelsäulenchirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleines Haus Sehr freundliche familärer Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe meinen Bandscheibenvorfall operieren lassen müssen. Das Team um Chefarzt Dr.Zentz ist sehr gut.Die OP und auch die Narkose war hervorragend. Sehr nette Anästhesieschwester von denen man auch noch auf Station betreut wird.Ich hatte keine Schmerzen. Dieses kompetente und freundliche Versorgung habe ich ich bis jetzt in keinem Haus erlebt. Vielen Dank an Alle.

Eklatante Benachteiligung als Kassenpatient i. d. Radiologieabteilung

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
NICHTS!
Kontra:
Unglaubliches und hochnäsiges Verhalten an der Anmeldung und des Arztes
Krankheitsbild:
Fußschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 21.10.2019 und wg. Fußschmerzen, bat ich mit einer Überweisung im Benedictus Krankenhaus Tutzing als Kassenpatient um eine MRT-Untersuchung. Eine Untersuchung sei erst wieder am 2./3.12.2019 möglich, war die Antwort. Da ich keine 7 Wochen wegen Schmerzen warten konnte, besprachen meine Partnerin und ich die Angelegenheit mit einem der leitenden Ärzte. „Das Gerät sei sehr gefragt, des weiteren müsse man täglich viele Termine für Schlaganfallpatienten vorhalten. Vor Anfang Dezember stehe deshalb unter keinen Umständen ein Untersuchungstermin zur Verfügung. Wir sollen ein anderes Krankenhaus aufsuchen“, war die Antwort. Uns klangen diese Erklärungen unglaubwürdig und gingen in unsere Hausarztpraxis um dort das unverständliche Verhalten dieser radiologischen Abteilung zu besprechen. Wie schon vermutet, bestätigte man uns dort, dass es sich dabei um eine 2-Klassen-Behandlung handelt. Wenn man als Privatpatient um einen Termin gebeten hätte, hätte man sicherlich sehr schnell einen Termin bekommen, weil man für die Untersuchung € 880 erhalten würde, als Kassenpatient bekommt man nur ca. € 330. Deshalb müsse man als Kassenpatient so lange Wartezeiten in Kauf nehmen.
Auch müsse man nur 3 Termine täglich für Schlaganfallpatienten vorhalten und nicht viele.
Im Starnberger Krankenhaus erhielten wir innerhalb von 3 Tagen einen Untersuchungstermin. Da muss ich mich ja schon sehr bedanken dafür.

Sehr zu empfehlen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aus meiner Erfahrung kann bei chronischen Schmerzen nur eine multimodale Schmerztherapie helfen, wie sie im Benedictus Krankenhaus angeboten wird. Ich möchte mich herzlich bei den Ärzten und Therapeuten bedanken.

Noch nie etwas von Zeitmanagement gehört!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Stehlen meine Zeit
Krankheitsbild:
Mittelfußarthrose und sog. "Schneiderballen"
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier soll ja ein excellenter Fußchirurg sein - nur leider bekam ich heute keine Gelegenheit, dies selbst erfahren zu dürfen. Er arbeitet nämlich in der falschen Klinik: trotz 2-monatiger Wartezeit und meiner pünktlichsten Anwesenheit, mußte ich 30 Minuten zunächst im Wartebereich Platz nehmen bis mich eine sehr freundliche (freundlich waren sie alle), junge Dame in das Zimmer des Arztes führte ("...der Doktor kommt gleich..." - kennt man ja irgendwoher). Nach "gleich" 15 Minuten alleingelassen in diesem Arztzimmer habe ich dann Praxis und Klinik verlassen. Offensichtlich hat diese Klinik ihr Zeitmanagement nicht im Griff - ich bedauere hier vor allem die GK-Versicherten, was müssen die erst mitmachen! Eine Stunde von München hin, eine Stunde wieder zurück ohne den Arzt zu sprechen (gesehen habe ich ihn ja, er ging oft genug auf dem Gang hin und her)...
Aber vielleicht lag es ja daran, dass zeitgleich mit mir ein Kunde als Selbstzahler vor mir den Arzt sprechen konnte. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Chirurg Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 18.07.2019 wurde einer Patientin von mir ein künstliches Gelenk (Endoprothese)an der re Schulter von Dr. Martin Huber-Stentrup implantiert.
Die Operation ist sehr gut verlaufen und Herr Dr. Huber-Stentrup hat seine Arbeit, trotz schwieriger Umstände, optimal gemacht. Er ist sowohl chirurgisch, als auch menschlich ein außergewöhnlicher Arzt, den man in der heutigen Zeit so fast nicht mehr findet.
Mit Verwunderung wurde mir zugetragen, dass Herr Dr. Huber-Stentrup das Haus aus eigenem Willen verlassen hat. Einen ansatzweise gleichwertigen Ersatz zu finden wird für die Klinik ein schwieriges Unterfangen werden.

Voller Erfolg

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Krankenpflegekräfte, Ärzte und Therapeuten mit Zeit für den Patienten.
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat diese Klinik sehr weiter geholfen. Ich bin nach einer Krebserkrankung und mehrfach großen Operationen, chronischer Schmerzpatient geworden. Durch die konsequente und neue medikamentöse Anpassung und das perfekt abgestimmte Sport-, Therapie- und Entspannungsangebot geht es mir sehr viel besser. Nach mehreren entmutigender Versuche an anderen Stellen hat sich der Aufenhalt hier richtig gelohnt.

arthroskopische Schulter-OP - super!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Dr. Martin Huber-Stentrup -Topchirurg
Kontra:
Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
Partialruptur der Supraspinatussehne links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 06.06.2019 wurde ich vom Chefarzt Dr. Huber-Stentrup an der Schulter operiert. Ein äußerst kompetenter, freundlicher und am Boden gebliebener Arzt.
Diagnose, Beratung und OP alles zur vollsten Zufreidenheit.

Lob für die Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ausreichend Zeit für jeden Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier ist man sehr gut aufgehoben! Die Ärzte und das Pflegepersonal gehen individuell und vorallem sehr freundlich mit den Patienten um. Besonders durch die multimodale Behandlung können sehr gute Erfolge erzielt werden.

Gastroskopie- Hier in guten Händen!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Arzt hat sich viel Zeit genommen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch wenn man leider nichts feststellen konnte, wurden mir einige Sachen gesagt die ich machen soll. Bei keiner Besserung Wiedervorstellung jederzeit möglich. Und dann weiteres Vorgehen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnelle Terminvergabe)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nicht klimatisiert, ansonsten Ok)
Pro:
Nette Mitarbeiter, schnelle Terminvergabe, gute Betreuung nach der Sedierung.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Magenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann das KH Tutzing nur empfehlen!!!

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup ist ein hervorragender Operateur, der leider die Klinik verlässt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassende Vor- und Nachsorge)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup hat mich vor einem künstlichen Kniegelenk bewahrt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe den in der Klinik Tutzing noch tätigen Chefarzt Dr. med. Huber-Stentrup trotz weiter Anreise erneut aufgesucht. Er hat mich dieses Mal am Kniegelenk erfolgreich operiert.
Leider habe ich von meinem zuweisenden niedergelassenen Orthopäden erfahren, dass Dr. Huber-Stentrup die Klinik nach vielen Jahren in Kürze verlassen wird.
Herr Dr. Huber-Stentrup hat nicht nur mich, sondern auch andere Familienmitglieder während der letzten Jahre erfolgreich behandelt, deshalb werde ich diesen Arzt ungeachtet seiner neuen Wirkungsstätte immer wieder konsultieren.

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup-Topmediziner

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Nachbehandlungsprogramme auch für die Physiotherapeuten nach der Entlassung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Chefarzt Dr. Huber-Stentrup ist ein Topchirurg, den ich nur weiterempfehlen kann und immer als Arzt und medizinischen Ratgeber aufsuchen werde.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von Herrn Chefarzt Dr. Huber-Stentrup hervorragend und erfolgreich am Kniegelenk operiert. Ich habe aufgrund von mehrfachen Empfehlungen nur aus diesem persönlichen Grund diese Klinik bzw. speziell diesen Arzt gewählt. Seine verbindliche Art und sein fachliches Können haben mich sehr begeistert. Seit dem Eingriff fühle ich mich wie neugeboren. Bedauerlicherweise musste ich jedoch kürzlich von meinem Hausarzt erfahren, dass Herr Dr. Huber-Stentrup die Klinik in wenigen Wochen verlässt. Was für ein Verlust! Ich hoffe jedoch sehr, dass er uns in der Peripherie von Starnberg und München erhalten bleibt. So ein Chirurg ist sowohl fachlich und menschlich ein Glücksfall und eine absolute Ausnahmeerscheinung!

Herzlichen Dank dem ganzen Team der Station 2a

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (in 4 Wochen war der Chefarzt nur 3 x ca. 2 Minuten zur Visite da, dafür kümmerten sich Hr. Dr. Brüderle und seine Kolleginnen und Kollegen um so mehr.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
alte Gebäude
Krankheitsbild:
Hüft-TEP-Wechsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich musste wegen einem Hüftprothesenwechsel operiert werden. Die OP führte der Chefarzt selber durch. Leider kam es im Anschluss zu einer Infektion und es Bedarf nochmals zweier Operationen. Doch schließlich und endlich, Ende gut alles gut.
Das gesamte Team der Station 2a, allen voran Hr. Dr. Brüderle, Hr. Tobias Fischer, Elmira und alle anderen ( vom Reinigungspersonal bis zum Stationsarzt ) haben mich vorbildlich, liebenswert und stets freundlich behandelt und versorgt.
Ich danke ihnen allen für alles, vor allem die tolle Unterstützung damit alles gut wird.
Besonderen Dank gilt Hr. Dr. Brüderle für seine rettende OP.
Vielen Dank an alle.

Eines möchte ich noch anbringen, im technischen Servicebereich ( Fernsehen, WLAN, Telefon usw. ) ist noch viel Luft nach oben. Für eine tägliche Medienpauschale in Höhe von 3€ hätte man schon lange die Möglichkeit gehabt Anschaffungen zu tätigen.

Für die schwierige Hüft-OP die knappe vier Stunden dauerte und mit Erfolg beendet wurde danke ich Chefarzt Dr. Martin Huber-Stentrup und seinem Team!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute und kompetente Berteuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Weg sage ich Danke für die freundliche Aufnahme an das Benediktus Krankenhaus Tutzing wo ich im Herbst 2018 wegen einer Hüft-OP stationiert war, und zwar musste die Hüftprothese die ich schon zwanzig Jahre hatte, erneuert werden. Für die schwierige OP die knappe vier Stunden dauerte und mit Erfolg beendet wurde danke ich Chefarzt Dr. Martin Huber-Stentrup und seinem Team. Dafür nochmals herzlichen Dank! Ich kann heute schmerzfrei laufen! Herzlichen Dank auch an die Schwestern und Pfleger für die gute Betreuung.
Karin Kenzel, Wolfratshausen

Sehr zufriedene Betreuung, Behandlung sowie einen angenehmen Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gilt für das ganze Klinikpersonal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Patientenzimmer sind in die Jahre gekommen und müssten etwas freundlicher gestaltet werden.)
Pro:
Vor und Nachbehandlung der OP, persönliche Interesse der verantwortlichen Ärzte an den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
OP- einsetzen einer Inverse ( umgekehrte ) Schulterendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus strahlt eine angenehme Atmosphäre aus.
Behandelnde Ärzte und Pflegepersonal sind sehr auf das Wohl und Genesung der Patienten bedacht.
Ich kann das Krankenhaus ohne Bedenken weiter empfehlen.
Insbesonders im meinem Fall die Schulterchirurgie.

Schmerzlose Schulter OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Huber-Stentrup)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Chefartzt DR. Huber-Stentrup sehr kompetent und freundlich. Klinikpersonal über Annahme bis zur Nachtschwester hilfsbereit und nett.Sehr zu empfehlendes Krankenhaus

Unglaublich das es so etwas noch gibt Dieses Krankenhaus ist einfach toll

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Soviel Zeit nehmen sich die Ärzte für Ihre Patienten und deren Angehörige)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hirnschlag mit Hirnblutung bis ins Stammhhirn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Krankenhaus nach dem man in Deutschland suchen muss und bestimmt kein zweites findet Ärzte kompetent mitfühlend und die Beratung für Patient sowie für die Angehörigen ist Einfach toll. Jeder Arzt, jede Schwester und jede Putzfrau sowie alle Angestellten im Empfang sind freundlich mitfühlend nehmen sich Zeit für Ihre Patienten und deren Angehörige. Mehrfach eigentlich so oft man möchte erklärt einem die Ärzte Ihre Vorgehensweise bzw die Therapie. Auch die Pflege des Patienten wird mit Mitgefühl und Zeit und Liebe ausgeführt. Hier sollten sich alle Krankenhäuser ein Beispiel nehmen Vor allem die Helios Kliniken

Sehr gut aufgehoben

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Sigmadivertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte großen Respekt vor der Entfernung des von Divertikeln befallenen Teil des Dickdarmes. Das Ärzteteam des Bauchzentrums sowie das Pflegepersonal haben mich eines besseren belehrt.
Die Vorbereitung, die Durchführung und auch die Nachsorge (auch auf der Intensivstation ) der Operation waren hervorragend. Medizinisch, wie auch Menschlich. Das Engagement aller war weit über das normale hinaus.

Ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt.

Vielen Dank

Thomas Tyroller

Kompetent, freundlich, professionel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal vom Chefarzt bis Reinigungskraft stets freundlich
Kontra:
KH etwas älter. Aber wer Wellnessurlaub will sollte anders buchen.
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Aufnahme bis Entlassung sehr zufrieden. Top Beratung in allen Bereichen. Vom Chefarzt bis zum Putzdienst ware alle stets freundlich, nett und zuvorkommend.
Alle Ärzte sehr Kompetent.

Verkehrsunfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
in dieser Klinik wird das bestmögliche für den Patienten getan
Kontra:
nach 3 Tagen in dieser Klinik habe ich nichts negatives zu erwähnen
Krankheitsbild:
Hochrasanztrauma nach schwerem Autounfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

kompetent - man fühlt sich sehr gut aufgehoben-
Mitarbeiter und Krankenpflegepersonal sehr liebenswürdig-stressfreies Ambiente - gepflegte Räume-ausgezeichnete Ärzte, die zuhören.

OP nach jahrzehntelanger Arthrose

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man wird rundum von Fachärzten, Anästhesisten und vom Pflegepersonal bestens betreut.

Gute Fachklinik für Schulteroperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratung vor der OP war sehr gut.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wenig Informationen nach der OP. (Ist die OP gut gelaufen?, Was muss in der Nachbehandlung beachtet werden?; Wo könnte es Komplikationen geben?))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Abläufe perfekt. Keine Wartezeiten bei stationärer Behandlung. Chefarzt Dr. Huber-Stentrup ist als Mensch und Facharzt spitze.
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter -
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einweisung und OP-Verlauf war im Zeitplan. Ich hatte eine Sprengung des Akromioklavikulargelenks. Dazu wurde eine Hakenplatte eingesetzt und 4 Monate später wieder entfernt. Beide Male keine größeren Probleme. Ärzte vermittelten einen sehr kompetenten Eindruck. Jedoch fühlte ich mich bezüglich der spärlichen Informationen und der seltenen Kontaktaufnahme der Ärzte schon etwas als "Kassenpatient". Dennoch der Gesamteindruck und der Ablauf gut. Wurde nach 3 bzw. 2 Tagen entlassen.

Hier ist man gut aufgehoben!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Patella-Luxation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klasse Ärzte und Tolles Personal auf der Station. Man fühlt sich hier gut aufgehoben.

Habe meine Lebensqualität wiedererlangt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP Rotatorenmanschettenriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich eine total verpfuschte OP durch einen Orthopäden aus Geretsried zwei Jahre zuvor hinter mir hatte, wurde mir glücklicherweise das Benediktus Krankenhaus von einem Bekannten empfohlen.
Ich stellte mich bei Dr. Beger vor der meine Schulter untersuchte und nur ca. 50% Erfolgschancen, bedingt durch die vorherige misslungene OP, versprechen konnte.
Der Eigriff verlief aber sehr gut und ich bin nun seit einem Jahr nach der OP beschwerdefrei! Das hatte ich vorher nicht zu hoffen gewagt.
Dr. Beger ist sehr kompetent, einfühlsam, freundlich und strahlt Ruhe und Besonnenheit aus. Er kümmert sich rührend um jeden einzelnen Patienten auch wenn er Kassenpatient ist.
Dafür ein großes Lob und vielen Dank!!!
Das Personal ist ebenfalls sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.

Pro - Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr menschliche Behandlung
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Knie -OP
Erfahrungsbericht:

Hervorragend!
Von der Aufnahme über die OP bis zur Entlassung ist alles überragend gut gelaufen.
Sehr nette Schwestern und sehr netter Chefarzt, der jeden Patienten gut und menschlich behandelt.
Jede OP nur noch hier!

Sehr gutes Personal, Top Ärzte,

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht schon die 7 OP,
Kontra:
Der Fahrstuhl, einer ist zuwenig.
Krankheitsbild:
Schuter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles Super, Top Ärzte, 5*****,

Tolle Abteilung und super Team

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Patient steht definitiv im Mittelpunkt und ihm wird zugehört)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde immer alles genauestens erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (gemütlicherer Aufenthaltsraum im 4. Stock wär schön)
Pro:
Tolles Team, super Beratung und tolle Lage am See
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
CRPS rechter Fuss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zum zweiten Mal zur Schmerztherapie hier. Alle Beteiligten sind super vernetzt und jeder weiß über alle Patienten Bescheid. Therapien sind gut gestaltet und werden sinnvoll durchgeführt.
Deutliche Besserung der Beschwerden und neue Medikamenteneinstellung.
Tolles Team. Sämtliche Schwestern, Ärzte und Therapeuten sehr nett und einfühlsam.

Kompetent und freundlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur positiv
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
ACG Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 20.12.2018 wurde ich vom Chefarzt Dr. Huber Stentrup an der Schulter operiert. Ein äußerst kompetenter, freundlicher und am Boden gebliebener Arzt begegnete ich bei dem Erstgespräch der mir zuhörte und ernst nahm. Und auch Rücksicht auf meine Schmerzen nahm und nicht noch mal fest rein drückte!
Ich würde zuvor in einer anderen Klinik in Bayern operiert, wo das Ergebnis nicht wirklich gut war. Dr. Huber Stentrup hat quasi eine ACG Re-op bei mir durchgeführt. Schon bereits am nächsten Tag als die physio begann, konnte ich meinen Arm wieder mehr bewegen wie vor der op. Kann mir sogar wieder die Haare selber waschen. Und die Schmerzen sind nach 4 Tagen im minimal Bereich! Wenn Orthopädie dann nur noch Tutzing! Vielen lieben natürlich auch an das gesamte Klinik Personal!

Ihr wart super, vielen Dank

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur Kassenpatient trotzdem 1a behandelt worden.
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Oberarmfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 18.11.2018 im Benedicdus krankenhaus operiert von Chefarzt Dr.Huber-Stentrup, und wollte mich rechtherzlich bei ihm und die ganze Stadion 2a bedanken. Trotz Kassenpatientin bin ich super betreut und behandelt worden.
Ich hatte letztes Jahr durch einen treppensturz eine oberarmfraktur. Hatte eine Not op. Leider in einer anderen klinik. Ich bekam eine platte und 11 schrauben in meinem oberarm. Leider hatte ich danach nur Probleme und schmerzen. Konnte den oberarm fast ein Jahr nicht bewegen. Es hieß die platte stößt gegen den Knochen. Und platte und schrauben sollten wieder entfernt werden.
Ich hatte zu dem Arzt in der anderen klinik kein Vertrauen mehr. Ich holte mir dann im Benedictus krankenhaus eine zweite Meinung.
Habe mich dann sofort für die Klinik entschieden.
Und ich würde es immer wieder tun.
Chefarzt Dr.Huber-Stentrup hat mich vom Erstgespröch an behandelt und operiert. Und gleich dafür eingesetzt das ich einen Arm Bewegungs Stuhl für 4 wochen nach hause bekomme.
An dem Tag als ich entlassen wurde rief mich gleich die Firma an und einen Tag später hatte ich ihn daheim.
Ich bin fleißig am üben und hoffe das der Arm wieder ganz bewegbar wird.
Vielen lieben Dank an Chefarzt Dr.Huber-Stentrup und das ganze Team sowie an Stadion 2a

Hervorragendes und vor allem Menschliches Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte rundum Versorgung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beantwortung aller Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt keine Schmerzen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt strukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer angenehm warm und Modern eingerichtet)
Pro:
hervorragender Arzt, hier steht der Patient im Vordergrund
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Komplexe Innenmeniskusmehrfachläsion linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr positiv überascht. Super nettes und freundliches Aufnahme- und Nakosegespräch. Am Tag der Knie-Op (06.12.2018) wurde ich wieder sehr freundlich empfangen. Die Vorbereitung und der Weg bis hin in den Op, waren Dank der netten Leute Angst -und Stressfrei. Alles war perfekt Organisiert und meine Fragen wurden ausführlich und unermüdlich beantwortet. Hervorzuheben war vor allem die Menschlichkeit, der Pfleger, Schwestern und der Ärzte der Station 2A.Besonders möchte ich mich bei Herrn Dr. med. Martin Huber-Stentrup und seinem Team bedanken.

arthroskopische Schulter-OP - besser gehts nicht!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stand: 10 Tage nach OP)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gesamtes Personal auf Station A2, Chefarzt Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Outlet-Impingement u.a.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer anstehenden Schulter-OP holte ich mir vorsichtshalber bei Dr. Müller-Stentrup eine Zweitmeinung ein. Die Erfahrungen bei den Vorgesprächen hinsichtlich Erklärungen, Atmosphäre und Freundlichkeit haben mich veranlasst, die geplante OP abzusagen und mich in Tutzing unters Messer zu legen.
Diagnose (aus OP-Bericht abgeschrieben):
Outlet-Impingement bei hypertropher ACG-Arthrose mit Bursitis subakromialis, intratendinöser Partialruptur der Supraspinatussehne, SLAP I-Lösion nach Snyder und sekundärer Schulterteilsteife (Capsulitis adhäsiva)linkes Schultergelenkt.
Auf Deutsch wurde mir eine Verknöcherung am Schulterdach entfernt, um die Oberarmkugel wieder "gangbar" zu machen... zusätzlich wurden noch etwas vom Schlüsselbein weggenommen, eine Sehne geglättet und noch ein paar Arthrose-Splitter entfernt...
Ich wurde an einem Freitag mittag operiert, bereits am Samstag war die Physiotherapeutin da... Jetzt, 10 Tage nach der OP, kann ich das Schultergelenk wieder vollständig bewegen, was vorher längere Zeit nicht mehr möglich war... Ich bin von sämtlichen Abläufen im Krankenhaus begeistert - angefangen von der Aufnahme über die Anästhesie bis zum Aufwachen nach der OP - was im OP war kann ich leider wg. Vollnarkose nicht beurteilen, kann aber nur sehr, sehr gut gewesen sein... Ein besonderer Dank hier an die Pflegerinnen und Pfleger der Station A2 - soviel Kompetenz und Freudlichkeit habe ich bisher in keinem Krankenhaus vorgefunden!!!

Medizinische Behandlung gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr guter Operateur
Kontra:
Organisation und Koordination
Krankheitsbild:
Bänderriss und Weber C doppelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich gut untergebracht. Das Personal war freundlich. Der Arzt, der mich operierte, machte einen kompetenten und auch sympathischen Eindruck. Alles verlief ohne Komplikationen.
KRITIK: innerhalb der 9 Tage meines Aufenthalts wurde mein Bett kein einziges Mal frisch bezogen und nur einmal aufgeschüttelt. Das geht gar nicht!!!!!!
Die Stellschraubenentfernung verlief nicht zu meiner Zufriedenheit. Der Eingriff dauert ca 10 Minuten, weshalb ich nach einer lokalen Anästhesie fragte (in anderen Krankenhäusern übrigens möglich und üblich). Diese lehnte strikt ab. Dafür gab‘s eine Vollnarkose und die war so stark, dass ich noch 7 Stunden später benommen war. Ich wurde schon sehr oft operiert und habe daher Vergleichsmöglichkeiten. Nach der Entlassung aus OP bzw Aufwachraum schaute kein Arzt mehr nach mir, obwohl ich für eine ambulante OP eingetragen war und wieder nach Hause gehen sollte. Als bis abends noch immer kein Arzt kam entließ ich mich trotz großer Proteste selbst aus dem Krankenhaus.
Außerdem ist anzumerken, dass die Wartezeiten für die Vorbereitungsuntersuchungen und -gespräche schon fast unzumutbar sind. Abgesehen von der Überorganisatorin, die den Patienten selbst gerne für diese Wartezeit verantwortlich zu machen versucht.
Mein größtes Lob gilt der Küche die es schafft, leckeres Essen für so viele Menschen zu kochen und somit auch einen großen Anteil an deren Genesung hat. Danke.

Angenehm, erholsam, effektiv

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose, chronisches Schmerzsyndrom (Muskelschmerzen)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Betreten der Rezeption empfängt den Besucher eine sehr angenehme Atmosphäre, Ruhe und Freundlichkeit ringsum. Die Aufnahme geht schnell und reibungslos vonstatten.

Mein großer Dank gilt allen Ärzten, Schwestern, Therapeuten und Angestellten auf der Station 4 für die freundliche Aufnahme, die umfangreichen Behandlungen und den angenehmen Aufenthalt.
In den zwei Wochen habe ich mich sehr wohlgefühlt und die Auszeit vom Alltag und Stress, die freundliche Umsorgung bei Tag und Nacht, das entgegengebrachte Verständnis in jeder Situation, die nette Gemeinschaft beim Essen, die wunderschöne Umgebung und auch die hervorragend zubereiteten Speisen sehr genossen!

Dem Koch ein großes Lob für seine Kreativität, die leckere Zubereitung und auch für das tägliche Angebot an vegetarischen Gerichten.

Im bestausgestatteten Fitnessraum, bei traumhaftem Ausblick über den Starnberger See, fiel das Trainieren nicht schwer.

Ich habe mich geborgen und bzgl. meiner umfangreichen gesundheitlichen Beschwerden verstanden und ernst genommen gefühlt!
Durch die Verringerung meiner Schmerzen hat sich meine Lebensqualität wieder verbessert!

Es ist das „Gesamtpaket“ in der Schmerzklinik Tutzing! – Nicht etwa allein die „multimodale Schmerztherapie“, sondern die Atmosphäre im Haus, die Freundlichkeit und Kompetenz der Ärzte, Schwestern und Therapeuten, das Einfühlungsvermögen in die Patienten, die Vermittlung des Gefühls, sich als Patient gut aufgehoben, verstanden und in besten Händen zu fühlen!

Ich kann das Benedictus-Krankenhaus absolut weiterempfehlen!

hervorragender Arzt Dr. med. Martin Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top man fühlt sich sehr gut betreut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top keine Fragen blieben offen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Steigerung möglich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr strukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles prima organisiert)
Pro:
super Operateur, einfühlsamer Arzt, menschliches Krankenhaus
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein grosses Lob an meinen Operateur Dr.med.Martin Huber-Stentrup. Er hat mir eine neue Knie-Tep gesetzt.
Ein hervorragender Arzt, den man nur weiterempfehlen kann. Er ist noch Arzt aus Leidenschaft und geht auf seine Patienten ein. Keine Frage und kein Wunsch blieben offen. Ein herzliches DANKESCHÖN

Ein besonderes Lob auch an Station 2A. Man fühlte sich hier sehr gut aufgehoben, es geht hier sehr familier zu. Alle Bediensteten waren sehr hilfsbereit und nett.
Auch hier blieb keine Wunsch unerfüllt, hier geht man noch auf den Patienten ein.

Noch ein Wort zur Klinik. Hier ist man gut sehr gut aufgehoben. Ein Krankenhaus, wo noch der Patient als Mensch zählt und nicht die Zahlen oder Statistik.

Freundliches zuvorkommendes Personal, angefangen von der Putzfrau bis hin zum Professor.

Ein ganz grosses Danke nochmals an alle für die gute Betreuung und Behandlung.

Durchwegs Positiv

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unklarer Nierenbefund
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War ambulant in der Nephrologie zur Überprüfung einer unklaren Diagnose.
.Ohne Wartezeit wurde ich vom Leiter der Abteilung ausführlich und sehr kompetent untersucht ,informiert und beraten.Die freundliche und empathische Herangehensweise ,die unkomplizierte Terminvereinbarung und die allgemein freundliche Atmosphäre hinterlassen einen durchweg positiven Gesamteindruck

nur zu empfehlen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Nov. 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Laparoskopische Sigmaresektion nach 3. Schub einer Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen einer Divertikelentzündung (3. Schub) wurde ich über die Notaufnahme am 11.11.2018 stationär in Krankenaus eingewiesen. Aufgrund des Krankheitsbildes empfahl mit Dr. Mündel zu einer Operation, bei dem ein Teil des Dickdarmes entfernt werden sollte. Glücklicher weise konnte diese bereits am 4, Tag nach meiner Einweisung durchgeführt werden. Nach der OP wurde ich über Nach zur Überwachung in die Intensivstation gebrach, durfte dann aber am nächsten Tage in das normale Krankenzimmer. Bereits am dritten Tagen konnte ich wieder in der Grünanlage spazieren gehen und wurde am 6. Tag nach der OP entlassen. Während meines 10 tägigen Aufenthaltes in der Klinik wurde ich ausnahmslos kompetent betreut und fühlte mich sehr gut aufgehoben Der hervorragenden medizinischen Versorgung des medizinischen Teams um Dr. Mündel und den Mündelbrüdern selbst, sowie der freundlichen und kompetenten Behandlung des Pflegeteams kann ich nur meinen herzlichen Dank aussprechen.
Ich kann das Benedictus Krankenhaus, und hier speziell das Bauchzentrum, nur absolut empfehlen!

Dank an das gesamte Team der Schulterchirurgie unter der Leitung von Dr. Martin Huber-Stentrup

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herausragende Leistung des Chirurgenteams unter der Leitung von Dr. Martin Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Schultertrümmerbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 26.10.2018 kam ich mit einem Schultertrümmerbruch (dislozierte, subkapitale Humeruskopfmehrfragmentfraktur mit Dislokation des Tuberculum majus, Dislokation des Tuberculum minus, ventraler Trümmerzone, Hämarthros) in das Benedictus Krankenhaus Tutzing zu Herrn Dr. Martin Huber-Stentrup.
Alle Indizien deuteten auf ein künstliches Schultergelenk hin. Herr Dr. Huber-Stentrup (Chefarzt Schulterchirurgie) hat sich zusammen mit dem Oberarzt Herrn Dr. J. Brüderle am 29.10.2018 an die komplizierte OP gewagt und das scheinbar Unmögliche möglich gemacht. Es erfolgte eine minimal-invasive offene Frakturreposition, Extraktion von kleinen Fragmenten und "Fixateur interne"-Osteosynthese mit winkelstabiler Platte und Zuggurtungsosteosynthese mit Bursektomie und periartikulärer Arthrolyse links.
Gestern, am 23.11.2018, nun der 1. Kontrolltermin. Bisher läuft der Heilungsprozess wie erhofft und zufriedenstellend. Der weitere Verlauf bleibt abzuwarten.
Ich bin den Chirurgen unendlich dankbar für ihren Einsatz, ihren Mut, ihre Leidenschaft für ihren Beruf und ihr herausragendes Geschick und Können.
Sie haben mein vollstes Vertrauen und ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen. Mein außerordentlicher Dank an das gesamte Team!

Chefarzt sehr nett

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt sehr nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr netter Operateur, sehr nettes Personal

rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das Gesamtpaket stimmt
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Voruntersuchung über die Aufnahme bis hin zur Entlassung alles sehr professionell. Hervorheben möchte ich hier die fachliche Kompetenz sowohl vom Operateur, Dr. Huber - Stentrup bis hin zum ganzen Stationsteam. Ich kann hier ohne schlechtes Gewissen die Note 1 erteilen

Wohlfühlen im Krankenhaus

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf jeden Fall empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent und ohne Zeitdruck)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent und intensiv)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reibungsloser und zügiger Ablauf)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer mit Seeblick)
Pro:
Kompetenz ,Freundlichkeit und Bemühen in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die verschiedenen Fachbereich arbeiten eng zusammen, man fühlt sich rundum gut betreut und ernst genommen.
Selbst bei Arztvisiten/Arztgesprächen kam nie das Gefühl auf, unter Zeitdruck zu stehen.Stets ein offenes Ohr, auch in allen anderen Bereichen.
Die Verpflegung ist ebenso sehr lobenswert.
Ein überraschend angenehmer Klinikaufenthalt!!!

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Ergebnis der Operation und die äußerst gute Behandlung
Kontra:
———————————
Krankheitsbild:
Schulteroperation ACG-Sprengung Typ Rockwood III
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Erklärungen meiner Verletzung und die Erläuterungen für eine Operation durch H. Dr. Huber-Stentrup waren so einleuchtend, dass ich mich sofort für die nachfolgende Operation entscheiden habe.
In mehreren nachfolgenden Gesprächen nach der erfolgreichen Operation erklärte mir H. Dr. Hubr-Stentrup das weitere Procedere incl. der Nachbehandlung durch meinen Hausarzt sowie den Physiotherapeuten.
Den bisherigen positiven Bewertungen des Chefarztes und der Klinik incl. der äußerst aufmerksamen Behandlung durch das Stationspersonal sowie der Verpflegung kann ich mich nur anschließen.

Weitere Bewertungen anzeigen...