Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Talkback
Image

Prüfeninger Straße 86
93049 Regensburg
Bayern

55 von 105 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
weniger gute Erfahrung
Qualität der Beratung
weniger gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

109 Bewertungen

Sortierung
Filter

Fehlinformation und unprofessionelles Verhalten

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Konnte nicht beurteilt werden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Katastrophal)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Heute habe ich eine sehr befremdliche Erfahrung mit dieser Klinik gemacht: Obwohl ich hierbei betonen muss, dass ich zur Qualität der medizinischen Behandlung keine Aussage machen kann, würde ich niemanden zu einer Behandlung in diesem Haus raten.

Folgender Sachverhalt hat mich zu dieser Erkenntnis gebracht: Meine Verwandte ist derzeit in stationärer Behandlung. Ich hatte mich vorab auf der Station telefonisch nach den Besuchszeiten erkundigt, dort hatte man mir 15-19 Uhr als reguläre Besuchszeit genannt. Als ich heute mit einem Blumenstrauss um 18 Uhr an der Pforte war hat mir der Pförtner mit dem Hinweis, dass die Besuchszeit bereits um 18 Uhr ende den Zugang verwehrt. Mein Hinweis, dass ich mich vorab erkundigt hatte wurde mit der Belehrung abgetan, dass es eine falsche Information sei. Immerhin hat der Pförtner dann die betreffende Sation angerufen, wobei auch ihm die angeblich falsche Besuchszeit (bis 19 Uhr) mitgeteilt wurde. Spätestens hier - schließlich war nun offenkundig, dass der Irrtum nicht bei mir lag - hätte gut geschultes Personal einlenken können und mir zumindest als Kompromisslösung gestattet den Blumenstrauss auf der Station abzugeben. Doch nicht einmal dazu kam es. Eine Dame neben mir hatte offensichtlich dieselbe Fehlinformation erhalten, wurde aber nach kurzer Diskussion mit dem Argument, dass sie einen Termin mit dem Arzt hätte durchgelassen. Eine Klinik in der der Pförtner nach eigenem Ermessen Besuche gewährt oder ablehnt? Hätte ich nicht für möglich gehalten.

Ich bin selbst Arzt, daher ist mir bewusst, welchen Stellenwert der Kontakt zu Angehörigen für Patienten in einer Klinik bedeutet. Die Prognose für meine Angehörige ist ungünstig und die gemeinsame Zeit damit begrenzt. Ich bin offen gestanden entsetzt über dieses Verhalten und wünsche niemanden eine ähnliche Situation zu erleben. In Rahmen meiner ärztlichen Tätigkeit ist mir bisher auch kein derart unbarmherziges Verhalten unterkommen.

1 Kommentar

KBBR_QM am 01.07.2020

Sehr geehrte Herr Arzt2020,


vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal.
Wir bedauern, dass Sie durch die Mitarbeiter unseres Hauses falsche Informationen erhielten. Die Besuchszeiten sind für alle Mitarbeiter transparent verfügbar, am Haupteingang ausgehängt, sowie im Internet einzusehen.

Im Umgang mit Besuchern an die gesetzlichen / behördlichen Vorgaben zu Corona gebunden, die eine Besuchsbeschränkung beinhalten.
Der Pförtner entscheidet nicht selbständig, sondern nach den hausinternen Vorgaben. Ausnahmeregelungen für palliative Patienten sind hier natürlich möglich.

Gerne können Sie sich bei Interesse unter der Nummer 0941 369-1168 oder alternativ per Mail unter der Adresse [email protected] direkt an uns wenden.


Mit freundlichem Gruß,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Selten so schlechte Ärzte gesehen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nur schlechte Erfahrungen mit dem Krankenhaus !
Ich war zwei mal in der Nacht im Krankenhaus, da ich so starke Bauchschmerzen hatte und mir keine Schmerzmittel mehr geholfen haben, als ich mein Problem geschildert hatte, hat der Arzt ein ultraschall gemacht, gemeint man sieht nichts, also können die Schmerzen ja nicht allzuschlimm sein, ich sollte wieder nach Hause gehen. Beim zweiten Mal genau das gleiche ! Als ich beim Internisten war, hat der mich in ein anderes Krankenhaus geschickt, in dem ich dann operiert werden musste.

1 Kommentar

KBBR_QM am 19.06.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr Annannannas,


vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal.
Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik nicht zufrieden waren.

Wenn Sie möchten, können wir gerne den Sachverhalt aufklären. Dazu ist Ihre Mithilfe aufgrund der Anonymität dieses Forums nötig.

Melden Sie sich bei Interesse gerne unter der Nummer 0941 369-1168 telefonisch bei uns oder alternativ können Sie uns per Mail unter der Adresse [email protected] erreichen.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

rettende Intensiv-Station

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Schwestern und Pfleger haben Wunder bewirkt, so nett)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (eigentlich war unsere Kommunikation durch eine Betreuerin gestört, sonst ok)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (konservative Intensiv hat das Leben gerettet, obwohl Patient 4 Wochen zu spät eingeliefert wurde. Auch die Isolationstation hat das allerbeste aus dieser Isolation gemacht! Die Menschlichkeit der Pflege hat dem Patient sehr geholfen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
mehr Barmherzigkeit als wo anders
Kontra:
man hat die Bezugsperson des Patienten über Verlegung nicht informiert
Krankheitsbild:
Corona-Virus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die Barmherzigen in Regensburg waren ein Lichtblick in dieser schlimmen Odyssee...
Nach Gehirnblutung Anfang März wurde der 79jährige Patient leider erst in eine andere Klinik (nicht Barmherzige B.) eingeliefert, in der es ihm immer schlechter ging, weitere Komplikationen kamen hinzu, für die der Patient nicht verantwortlich ist. Diese Klinik beantragte schnell eine Betreuerin und ließ ihn heimlich auf REHA verlegen, auch noch weit weg (entgegen einer Absprache mit Oberarzt). Obwohl hier im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder ein Bett für ihn bereit war, nachdem ich die beängstigenden Symptome geschildert hatte.
Die Betreuerin und die REHA einigten sich jedoch darauf, meinen Freund dort auf der REHAklinik zu lassen, sein Gesundheitzustand glich einer Achterbahnfahrt.
Erst nach 4 Wochen, nach extremen Entzündungswerten und Fieber wurde er endlich ins KH der BARMHERZIGEN BRÜDER verlegt. Wenn auch unfassbar spät, aber ich war erleichtert... Tatsächlich, nach eineinhalb Tagen rief mich eine Ärztin der konserv. Intensiv an und teilte mit, dass es ihm gut geht und er stabil ist. Danach auf Isolation, da er ja Corona positiv getestet war. Alle von der Pflege waren ganz herzliche Mitarbeiter, das wirkt sich sehr gut auf die Genesung aus. Man ermöglichte ihm sogar Kommunikation mit Freunden über ein Tablet und per Telefon.
In dieser Zeit hier bei den Barmherzigen ging es aufwärts mit seiner Gesundheit und wir (die Freunde und Bezugspersonen) waren alle sehr glücklich und dankbar für die gute Leistung und Einstellung

1 Kommentar

KBBR_QM am 08.05.2020

Sehr geehrte Angehörige,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal.
Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt Ihres Angehörigen zufrieden waren. Gerne geben wir dies an die Fachabteilungen weiter.


Erfreulicherweise konnten wir ja bzgl der Betreuungssituation schon telefonische Rücksprache halten und Ihnen mit Rat zur Seite stehen, hier wünschen wir Ihnen erneut alles Gute für Ihren weiteren Weg.

Viele Grüße,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

super Team

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo . Ich war vorige Woche 3 Tage auf der Onkologie stationär . Ich muß sagen das Personal ist doert super . die sind sofort da wenn man sie braucht schauen nach ob man was zum trinken braucht und freundlich und hilfsbereit auch die Ärzte sind super man fühlt sich einfach gut aufgehoben auf der Statoin 8 Super Team Danke



Gruß Frau Weigl

1 Kommentar

KBBR_QM am 21.04.2020

Sehr geehrte Frau Weigl,

vielen Dank für Ihre Eintrag auf diesem Portal.

Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Onkologie zufrieden waren und sich gut aufgehoben gefühlt haben.

Gerne geben wir Ihr Lob an die entsprechenden Fachabteilung weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Essen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (ich war zu kurz in der Klinik)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo- Ich kann eigentlich nicht viel sagen weil ich nur ein paar Tage in der Klinik war aber was ich sagen kann ist das Essen ist die reinste Katastrophe es wird niemals frisch gekocht das kann mie keiner erzählen das Gemüse war aus der Dose die Kartoffeln waren Lustlos drauf geworfen worden ich bin ganz bestimmt nicht anspruchsvoll ich liebe Gemüse aber nicht so ich wurde auch nicht gefragt was ich möchte heute bekam ich Reisbrei vorgesetzt Nein Danke


Grüße Frau Weigl

Einmal und nie wieder

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Epilepsie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte bereits vier Monate auf einen ambulanten Termin gewartet.
Als ich endlich den Termin hatten, wurde ich enorm enttäuscht.

1. Sehr unhöfliche Mitarbeiter
Beim Empfang und Aufnahme wurde mit mir durchgehend sehr unhöflich umgegangen.
Beim EEG, wurde eine zuvor kurz angelernte Mitarbeiterin mir alleine zugeteilt. Diese befand sich durchgehend im selben Zimmer. Einmal telefonierte sie, ein anderes Mal hustete sie längeren Zeitraum. Dann kam sie unerwartet zu mir her und klebte mir etwas ins Gesicht (ich musste die Augen geschlossen halten und erschreckte regelrecht), dann lief mal wieder eine andere Mitarbeiterin rein. Es ging während den 20 Minuten drunter und drüber.

2. Oberarzt
Der Oberarzt hat sich keine Zeit genommen, ging nicht auf meinen Fall ein, machte sich keine Notizen, gab mir keine Tipps. Drehte meinen Fall wieder um, so dass ich ihn meine Krankheitsgeschichte des Öfteren erzählen musste. Letztendlich ist nun alles so wie vorher, da nicht weitergeholfen wird.

Zusammengefasst würde ich die Neurologie Abteilung nicht weiterempfehlen, man wird schlecht behandelt und fühlt sich nachher schrecklich.

1 Kommentar

KBBR_QM am 03.04.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr an012,


vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal.
Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Neurologie nicht zufrieden waren.

Gerne würden wir den Sachverhalt aufklären, dazu ist Ihre Mithilfe aufgrund der Anonymität dieses Forums nötig.

Um die Inhalt Ihrer Bewertung weiter aufklären zu können, melden Sie sich bei Interesse gerne unter der Nummer 0941/3691168 telefonisch bei uns oder alternativ können Sie uns per Mail unter der Adresse [email protected] erreichen.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Emphathiloses Verhalten

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
00000
Kontra:
Wenn Zusatzleistungen angesprochen werden bekommt man nur als Antwort das kostet Geld
Krankheitsbild:
Krebserkrankungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr emphatiloses Personal einschließlich Ärzte!
Menschlichkeit sieht anders aus.
Krankheit: Krebserkrankungen

1 Kommentar

KBBR_QM am 10.03.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr KalliMK,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal.
Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Hause nicht zufrieden waren.

Gerne würden wir den Sachverhalt aufklären, dazu ist Ihre Mithilfe aufgrund der Anonymität dieses Forums nötig.

Um die Inhalt Ihrer Bewertung weiter aufklären zu können, bitten wir Sie, sich unter der Nummer 0941/3691168 telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen oder uns alternativ per Mail unter der Adresse [email protected] zu kontaktieren.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

So wie man es sich nur wünschen kann...

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflege
Kontra:
nichts was es wert wäre zu beklagen...
Krankheitsbild:
Sigma-Resektion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich habe mich für die Klinik der BB Regensburg aufgrund einer erforderlichen Resektion des Sigmas entschieden. Die vorbereitenden Untersuchungen im Bereich Gastroenterologie sowie die Befundung durch die Ärzte waren im besten Sinne abwägend und verantwortungsvoll und am Ende mit einer klaren Empfehlung versehen. Ich wurde auf Station 12 aufgenommen. Das gesamte Pflegepersonal war ungeheuer freundlich, immer hilfreich und sofort im Zimmer wenn es etwas brauchte. Ich wurde vor der OP umfassend aufgeklärt, alles geschah mit einer angemessenen Leichtigkeit was es wiederum mir leicht machte das ganze Guten Mutes anzugehen. Nach der OP war immer jemand für Hilfe zur Stelle, herzlichen Dank hierfür... das wusste ich sehr zu schätzen. Aufgrund der Erkrankung war die Pflege stets diskret, das fand ich sehr angenehm, ich fühlte mich total gut aufgehoben. Vielen Dank für alles und am Ende merkt man bei ihnen, dass vom Chefarzt bis zur Pflege das Herz am richtigen Fleck sitzt. Beste Grüße

1 Kommentar

KBBR_QM am 10.03.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr AusAltdorf,

wir bedanken uns recht herzlich für Ihren positiven Eintrag auf diesem Portal.
Wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Hause wohlgefühlt haben, Ihr positives Feedback ist eine tolle Motivation für unser tägliches Arbeiten.

Gerne leite ich Ihr Lob an das Team der Station 12 weiter und an die entsprechende Fachabteilung.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit vielen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Unzuverlässig !

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Terminvergabe
Kontra:
Unzuverlässiger Chefarzt
Krankheitsbild:
Thorax
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein Chefarzt auf den kein Verlass ist ! Diese Klinik meide ich in Zukunft !

1 Kommentar

KBBR_QM am 17.02.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr Windlicht2020,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal.
Wir bedauern, dass Sie mit unserem Hause nicht zufrieden waren/sind.
Gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen und mit Ihnen gemeinsam eine Lösung finden. Leider ist dies aufgrund der Anonymität dieses Forums nicht möglich.
Wir bitten Sie daher um Ihre Mithilfe: Melden Sie sich gerne per Mail unter der Emailadresse [email protected] oder telefonisch unter der Nummer 0941/369-1168.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Hier gibt es wirklich Hilfe

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzteteam / Pflegepersonal / Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungentumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der Diagnose Lungenkrebs kam ich auf Empfehlung meines Pneumologen zu einem ersten Arztgespräch ins Klinikum Barmherzige Brüder.Der Arzt hat sich viel Zeit genommen und mir alle möglichen Behandlungen genau erklärt.Ich habe
mich für eine OP entschieden.Mir wurde der rechte Oberlappen und ein Teil des rechten Unterlappens der Lunge entfernt.Während der 9 Tage im Klinikum
fühlte ich mich vom Ärzteteam und vom Pflegeperonal
sehr gut betreut.
Ein Lob der Station 4.
Die Thoraxchirugie kann ich nur weterempfehlen.

1 Kommentar

KBBR_QM am 03.01.2020

Sehr geehrter Herr walter46,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren und sich gut in unserer Klinik für Thoraxchirurgie aufgehoben gefühlt haben.

Ihre Rückmeldung ist eine schöne Motivation für unser tägliches Arbeiten und freut uns sehr.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und einen guten Start ins neue Jahr 2020.

Viele Grüße,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Top Personal, top Behandlung

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt / Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der behandelnde Arzt Oberarzt Dr Stauder und sein komplettes Team bilden eine Einheit und arbeiten sehr professionell zusammen. Das Team ist sehr zuvorkommend und aufgeschlossen jeglicher Fragen gegenüber. Meine Frau hat als Diagnose Brustkrebs des 3. Grades diagnostiziert bekommen. Wir waren in einigen Kliniken und sind bei den Barmherzigen Brüdern, aber auch in St. Hedwig in Regensburg bestens aufgehoben.
Die Chemo ist optimal auf meine Frau eingestellt, die Nebenwirkungen nach der 1. Chemo sind den Umständen nach erträglich, da auch die Voreinstellung darauf sehr gut war.
Wir fühlen uns sehr wohl und fahren sehr gerne 140km weit nach Regensburg!
Top Personal, top Behandlung...

1 Kommentar

KBBR_QM am 16.12.2019

Sehr geehrter Herr Vollybolly,

vielen Dank für Ihren Eintrag.
Wir freuen uns, dass Sie und Ihre Frau sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Gerne geben wir Ihr Lob an die entsprechende Fachabteilung und an Herrn Dr. Stauder weiter. Ihre Rückmeldung ist eine schöne Motivation für unsere tägliche Arbeit. Vielen Dank dafür!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Frau alles erdenklich Gute und eine schöne Weihnachtszeit.

Mit vielen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

KATASTROPHE

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Kein wlan)
Pro:
Nix
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

20 Tage ohne Diagnose.
Das Nachbarkrankenhaus könnte das in 2 Tagen mit richtiger Diagnose... Die dort im übrigen Ausgeschlossen wurde.
Hygiene in der Abteilung im Haus Camillus katastrophal, Bettwäsche mit Reste von Erbrochenem wurde nicht gewechselt. Krankenschwestern teils lustlos und überfordert.
Ärzte sieht man auch als Patient kaum und wenn dann ständig andere die sich nicht wirklich mit dem Fall auskennen.
Patienten WLAN gibt es nicht und das in der heutigen Zeit
Wem seine Gesundheit lieb ist der sollte da nicht hingehen.

2 Kommentare

KBBR_QM am 05.11.2019

Sehr geehrte Frau Tochter42,

vielen Dank für Ihren Eintrag. Gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie sich unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

  • Alle Kommentare anzeigen

Kathederablation wegen Herzrythmusstörung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes freundliches Personal,top Ärzte,habe mich gut aufgehoben gefühlt
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor ein paar Monaten zur Kathederablation in der Klinik für Herzrythmusstörung. Sehr kompetente und nette Ärzte.Ich wurde gut aufgeklärt und alle Fragen wurden geduldig und verständlich beantwortet.Auch das Persomal auf der Station M23 war sehr nett und zuvorkommend.Ihr macht einen guten Job,Ärzte und Pflegepersonal,wirklich eine top Klinik.

1 Kommentar

KBBR_QM am 30.10.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Nina645,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal.
Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Hause zufrieden waren und geben Ihre Rückmeldung gerne an die Fachabteilung weiter.
Ihre Rückmeldung ist eine schöne Motivation für unser tägliches Arbeiten.

Vielen Dank und wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Optimale Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchialkarzinom, Metastasen im Gehirn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der vorläufigen Diagnose 'Bronchialkarzinom' kam ich zu weiteren Untersuchungen auf Empfehlung in das Klinikum Barmherzige Brüder Regensburg. Im ersten Arztgespräch, für das sich der Arzt sehr viel Zeit genommen hatte, wurde mir die weitere Vorgehensweise erläutert. Nach folgenden Untersuchungen wurde mir in einem zweiten Arztgespräch eröffnet, dass sich ausgehend vom Bronchialkarzinom eine Metastase im Gehirn gebildet hatte.

In einer ersten OP in der Neurochirurgie wurde der Hirntumor erfolgreich entfernt. Bei Kontrolluntersuchungen wurde allerdings eine weitere verdächtige Stelle gefunden. Diese blieb bis dato nach einer Strahlentherapie unverändert. Ich konnte das Klinikum 7 Tage nach der Operation wieder verlassen.

In der zweiten OP wurde der Lungentumor durch eine große Öffnung des Torax seitlich entfernt. Neben dem Tumor wurden alle Lymphknoten ebenfalls entfernt. Ich konnte 12 Tage nach der Operation das Klinikum (vorerst) tumorfrei verlassen.

In beiden Fällen fühlte ich mich sowohl bei ärztlicher, als auch bei pflegerischer Betreuung in besten Händen und kann dieses Klinikum nur weiterempfehlen!

1 Kommentar

KBBR_QM am 18.10.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Chris668,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Haus zufrieden waren und sich gut aufgehoben gefühlt haben. Gerne leiten wir Ihr lob an unsere Mitarbeiter in der Abteilung der Neurochirurgie und Thoraxchirurgie weiter. Ihre Rückmeldung ist eine tolle Motivation für unsere tägliche Arbeit und freut uns sehr.

Wir wünschen Ihnen eine gute Genesung uns weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Hilfe und Beruhigung in großer Not

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute zertifizierte Ärzte und Chefärzte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz hohen Arbeitsaufkommen der Ärzte und Pflegeteams Zeit für Beratungen und persönliche Gespräche!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle nach meinem Eindruck möglichen Untersuchungen wurden zielführend angeboten!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Eine durch den Sozialdienst zugesicherte REHA wurde dann wieder zurück gezogen!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Krankenhaus Hygiene ist noch verbesserbar)
Pro:
Sorgfältige und medizinisch infizierte moderne Untersuchungen (-Methoden)
Kontra:
Überarbeitung durch sehr hohes Arbeitsaufkommen des Pflegepersonals!
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern mit Rytmus Störung Trombus Bildung Karzenom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einen spontanen Gesichtsfeld Ausfall und einer anhaltenden scheinbar unbegründeten Körperlichen Schwäche habe ich Mitte Mai die Notaufnahme der Klinik Barmherzigen Brüder Regensburg aufgesucht. Dort wurde ich bereits umgehend sorgfältig mit modernster CT - MRT etc.. Medizintechnik in Sinne einer Ausschlussdiagnostik untersucht. Auf meine berechtigten Ängste wurde trotz hohen Arbeitsaufkommen adäquat eingegangen! Aufgrund einer Verdachts Diagnose wurde ich zeitnah der Schlaganfall Abtretung vorgestellt und danach für mehrere Tage in die Wachstation verlegt. Dort erfuhr ich eine professionelle Überwachung meiner Vital Werte und konzeptionelle Behandlung. In der Kardiologie Klinik "zwei Kliniken unter einen Dach!" wurde ich auch obwohl ich kein Privatpatient bin von beiden hervorragenden Chef-Ärzten sorgfältig und nach dem neuesten Stand der Schulmedizin kardiologisch und rytmulogidch behandelt und untersucht! Dieses gründliche medizinische Vorgehen gilt für das gesamte Team mit Stations Ärzten und Fachpflege und führte letztendlich zu einer gesicherten Diagnosestellung! Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen funktioniert gut im Sinne der Fürsorge für den Patienten. Ein nachvollziehbarer verlässlicher Behandlungsplan wurde mit mir und meinen Angehörigen mit allen beteiligten Ärzten bzw. Disziplinen erstellt. Danke!!

1 Kommentar

KBBR_QM am 09.10.2019

Sehr geehrter Herr [email protected],

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Haus zufrieden waren und sich gut aufgehoben gefühlt haben.
Gerne leiten wir Ihr lob an unsere Mitarbeiter in der Abteilung der Kardiologie und an das Team des Notfallzentrums weiter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Genesung uns weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Kurz und gut!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente, freundliche, fürsorgliche Ärzte und Pfleger
Kontra:
Krankheitsbild:
Papillenadenom im Duodenum
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin in dieser Klinik stets sehr freundlich und zuvorkommend behandelt worden.Sowohl die ärztliche wie die pflegerische Betreuung war hervorragend.
Mein kleiner, beginnend bösartiger Tumor wurde gastro-duodenoskopisch ohne jegliche Komplikation entfernt, eine Methode, die vor einigen Jahren noch nicht möglich gewesen wäre!
Schon nach drei Tagen wurde ich beschwerdefrei entlassen.
Ich bin sehr froh, mich für diese Abteilung in dieser Klinik entschieden zu haben!

1 Kommentar

KBBR_QM am 02.10.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr mrsdoc,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Haus zufrieden waren und sich gut aufgehoben gefühlt haben. Gerne leiten wir Ihr lob an unsere Mitarbeiter in der Abteilung der Gastroenterologie weiter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Genesung uns weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

falsche Diagnose - falsche Behandlung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nach 2 Wochen keine Besserung der Beschwerden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (falsche Diagnose)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nur auf Zureden wurden weitere Untersuchungen ausgeführt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliche Schwestern
Kontra:
unfähige und faule Ärzte
Krankheitsbild:
verdacht Bandscheibe - stellte sich als Gürtelrose heraus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2 Wochen in der Neurologie gelegen und genau so entlassen worden wie ich eingeliefert wurde, da eine komplett falsche Diagnose gestellt wurde. Die Ärzte geben sich keinerlei Mühe die Ursache für Beschwerden herauszufinden. Es werden lediglich Opiate zur Schmerzlinderung gegeben, jedoch nicht weiter nachgedacht. Hervorzuheben sind jedoch die freundlichen und zuvorkommenden Schwestern und die Küche. Wenn jmd.etwas Ernstes, ohne Diagnose fehlt, sollte man jedoch von diesem Krankenhaus Abstand nehmen.

1 Kommentar

KBBR_QM am 19.08.2019

Sehr gehrte Frau TinaLi.,


vielen Dank für Ihren Eintrag. Gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie sich unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Eine Runde Sache

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
MA im HKL Doktor Buresch
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Kardiologisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater bekam gestern einen Stent im HKL gesetzt.
Ein besonderes Lob an die liebevolle und professionell Arbeitsweise dieser HKL-Mädls.
Ich bitte dies der Abteilung auch mal mitzuteilen.
Herzlichen Dank.
Ebenso die einfühlsame Art von Doktor Buresch. Auch hier meinen herzlichsten Dank.
Anschließend Aufnahme auf Station 23.
Nette fürsorglich Schwestern und Pfleger.
Alles ist perfekt gelaufen.
Ein Minus, ist das grauenhafte essen.

1 Kommentar

KBBR_QM am 29.07.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Uli 482,

Vielen Dank für Ihren Eintrag und dass Sie sich die Zeit genommen haben, unser Krankenhaus positiv zu bewerten.
Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt Ihres Vaters in unserem Haus zufrieden waren.
Wir geben Ihr Lob gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Vater weiterhin alles Gute.

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Schrecken ohne Ende!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
OP Team hat gute Arbeit geleistet und auch die Aufklärung vor der OP war toll!
Kontra:
Die Pfege und Versorgung sind eine Katastrophe, als Patient ist man dem Personals hilflos ausgeliefert!
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter ist z. Zt in der Klinik, hatte eine OP nach einem Stutz, die Aufklärung und die OP sind gut verlaufen. Dann begann die Odysee, die bis dato anhält! Beim Röntgen wurde die Kugel des frisch eingesetzten Gelenks rausgerissen! Ihre Medikamente bekommt meine Mutter seit neustem ins Wasserglas geworfen und wird aufgefordert es auszudrinken, dass ist menschenverachten! Sie kann sich selber nicht bewegen, ist also bei jeder Bewegung auf Hilfe angewiesen! Das überlastete(?) Klinikpersonal (wahrscheinlich auch viel zu wenige)kommt irgendwann! Gestern haben wir festgestellt, dass das Bedienungsteil, dass den Notruf beinhaltet nicht funktioniert, der Stecker war verkehrt rum und nur an der Ecke eingesteckt, so das es aussah als wäre es verbunden! Wir haben es wieder richtig rum eingesteckt und Überraschung es funktionierte! In der Nacht ist ihr das Teil dann runtergefallen, sie konnte dadurch niemand alamieren, als ihr auch noch die Bettdecke, beim Versuch den Notruf zu erreichen runtergefallen ist, lag sie stundenlang ohne Decke im Bett und hat gefroren! Ich habe jeden Tag Angst um meine Mutter, was sie wohl durchleben muß, wenn wir nicht bei ihr sind um ihr zu helfen! Dabei ist die Unfreundlichkeit noch das geringste Problem! Wir sind einfach nur noch entsetzt!

1 Kommentar

KBBR_QM am 19.07.2019

Sehr geehrte/r Herr/Frau joobika,

gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie sich unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Hoher Standard in allem.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Verglichen mit der Uni z.B. viel bessere Zimmer)
Pro:
Hoher Standard, Komfortable Zimmer in Holzoptik, Kostenloses Fernsehen, gute Behandlung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte eine Fußheberschwäche und Verdauungsprobleme.

Wurde alles sehr Sorgfältig untersucht mit einem Arzt, der einem alles erklärt hat bei der Vermessung der Nervenleitgeschwindigkeit.

Pflegepersonal sehr höflich und schön eingerichtete Zimmer auf der Neurochirurgie.
War auch nicht unterbesetzt. War eher entspannte Atmosphäre.

Kostenloses Fernsehen + Kopfhörer.
Gibt es auch nicht überall.
(Bsp. Uniklinik: 20€ zahlen für Radio und Fernsehen auf so nem Miniding)

Sehr hoher Standard dort mit modernsten Geräten.

Toilette etc. sehr sauber, essen gut.
Bestes KH in Rgbg.

Ultraschall vom Bauchraum, 2x um ganz sicher zu sein, Koprostase erkannt und mittels Macrogol 3350 dann behoben.

Und all das als Kassenpatient.
Andere Kliniken bieten sowas nicht mal den privat Versicherten an.

1 Kommentar

KBBR_QM am 12.07.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Xendrian,

vielen Dank für Ihren Eintrag auf diesem Portal. Wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Haus gut aufgehoben gefühlt haben und wir Ihnen helfen konnten. Gerne leiten wir Ihre positive Rückmeldung an die Fachabteilung und unsere Mitarbeiter weiter.

wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Man fühlt sich wohl und gut versorgt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017-2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin immer hervorragend über die OP und Behandlungen aufgeklärt worden.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragende medizinische Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich wurde von Prof. Dr. med. Bernd Füchtmeier hervorragend aufgeklärt und operiert
Kontra:
es gibt kein kontra für mich
Krankheitsbild:
Valgusfehlstellung-Korrektur, Knie-Tep und mediale Schenkelhalsfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit 2017 bis 2019 des öfteren schon im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Unfallchirurgie gewesen und hatte in dieser Zeit mehrere Operationen.
Ich wurde immer hervorragend von meinem Arzt aufgeklärt, operiert und versorgt. Die Ärzte und das gesamte Pflegepersonal sind sehr freundlich und hilfsbereit. Alle Fragen weden korrekt beantwortet, man wird sehr gut über die bevorstehende Operation informiert und auch nach der Operation bestens versorgt. Man fühlt sich wohl und ist in guten Händen. Das Haus und die Zimmer sind sauber, die Essensauswahl und das Essen hervorragend.
Für mich gibt es kein anderes Krankenhaus mehr.

1 Kommentar

KBBR_QM am 05.06.2019

Sehr geehrte Marion2810,

Vielen Dank für die positive Bewertung auf diesem Portal zu unserer Klinik der Unfallchirurgie.

Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und leiten Ihr Lob gerne an die Fachabteilung und entsprechenden Mitarbeiter weiter.

Weiterhin eine gute Zeit und alles Gute,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Hüft-Gott

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum-Paket spitze
Kontra:
es gibt wirklich nix zu bemängeln
Krankheitsbild:
Hüft- Displasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte 2013 meine 1. Hüft-OP mit 37 Jahren. Hüft-Displasie seit Geburt an. Dr. Zellner hat mich operiert. Nach der OP hatte ich keine Schmerzen mehr. 2016 mußte ich mir die rechte Hüfte operieren lassen. Wieder vom gleichen Doc. Aufgewacht und alle Schmerzen waren weg. Seitdem nenn ich Dr. Zellner nur noch "Hüft-Gott".
Aufenthalt, Freundlichkeit, Ärzte, Schwestern, Pfeger Note 1*****.
Letztes Jahr ließ sich meine Mama ihr Knie machen und heuer hat sie eine neue Schulter bekommen. Ihr braucht nicht fragen, von wem ?? =). Es gibt keinen besseren Arzt als Dr. Zellner und kein besseres Krankenhaus was Orthopädie angeht.
Immer wieder würde ich dort hingehen und wenn mich wer fragt, empfehle ich allen dieses KH und diesen Doktor!!!

1 Kommentar

KBBR_QM am 20.05.2019

Sehr geehrte Frau Mizihasi,

Vielen Dank für Ihr überaus positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und geben das Lob gerne an die Fachabteilung, insbesondere an Herrn Dr. Zellner weiter.

Wir wünschen Ihnen und auch Ihrer Mutter weiterhin alles Gute.

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit der Barmherzigen Brüder Regensburg

Operation der Prostata wg. Karzinom

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe nichts zu bemängeln)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf alle meine Fragen wurden verständlich und freundlich beantwortet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP mit DaVinci-System, keine Schmerzen danach, alles sehr gut geheilt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Problemlos und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2-Bettzimmer ok.)
Pro:
Immer gut aufgehoben, Ärzte, Krankenschwestern/-Pfleger immer kompetent, hilfsbereit und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überweisung in die Urologie wegen einem PSA-Wert von 16. Habe schnell einen Termin erhalten und bei der nochmaligen Messung des PSA-Wertes war dieser erneut gestiegen. In einem sehr freundlich und offenen Beratungsgespräch würde eine Stanzbiopsie vereinbart. Ergebnis - Prostatakarzionom. OP-Termin wurde zügig vereinbart und die OP vorab ausführlich besprochen.
OP mit dem DaVinci-System durchgeführt und die komplette Prostata nervenschonend entfernt. Nach der OP habe ich keine nennenswerte Schmerzen gehabt, Entfernung des Blasenkatheter nach drei Tagen, weiterer Katheter im Bauch wurde am 5. Tag entfernt. Entlassung nach Hause am gleichen Tag.

Inkontinenz trat nur sehr wenig auf und nach zwei Wochen mit eigenverantwortlicher Beckenbodengymnastik bin ich zu 99% „dicht“. Weitere „Funktionen“ kehren langsam zurück und mit entsprechender Medikationen gehe ich von baldiger, 100%-iger Wiederherstellung aus.

Abschließend kann ich meinen besonderen Dank den Ärzten der Urologie, allen Krankenschwestern und-Pflegern aussprechen. Ich war jederzeit in besten Händen.

1 Kommentar

KBBR_QM am 20.05.2019

Sehr geehrter Herr Kini,

Vielen Dank für Ihr positives Feedback und Ihren Eintrag in diesem Portal zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und geben das Lob gerne an die Fachabteilung und die entsprechende Station weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit der Barmherzigen Brüder Regensburg

Behandlung in der Unfallchirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
es hat alles gepasst
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 08.04.19 bis 26.04.19 stationär im
Krankenhaus. Ich habe eine neue Hüfte bekommen. Da mein Bein schon vorgeschädigt war (Oberschenkelhalsbruch vor 1 1/2 Jahren. Bruch wurde geschraubt, ist aber nicht zusammengewachsen.) Meinen herzlichen Dank an den Oberarzt Dr. Andreas Proske, ebenso an den Stationsarzt
Dr. Maximilian Helle, der mich sehr gut betreut hat und sehr gewissenhaft ist, ebenso meinen herzlichen Dank an das Pflegepersonal der Stat. 14, für ihre Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit. Ebenso danken möchte ich meinem Physio Hr. Renè Bücherl, der mich wieder zum gehen gebracht hat. Und auch danken möchte ich der Ärztin aus der ambulanten Schmerztherapie. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Bitte leiten Sie meinen Dank weiter.
Barmherzige Brüder immer wieder!

1 Kommentar

KBBR_QM am 03.05.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Usch662,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung.
Wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Haus gut aufgehoben gefühlt haben.
Das Lob reichen wir gerne an die Unfallchirurgie und das gesamte Team weiter.

Vielen Dank und weiterhin alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Nie wieder Barmherzige Brüder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes pflege Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In den letzten 6 Wochen, war ich Zweimal Stationär in Ihrem Krankenhaus wegen starke Knieschmerzen. Laut MRT wurde ein Meniskusschaden fest gestellt. Laut ihrer Ärzte war eine Op nicht nötig. Ich wurde mit sämtlichen Schmerzmitteln volgepumt. Aber meine schmerzen wurden nicht besser im gegenteil immer schlechter. Trotz grosse schmerzen wurde ich zweimal entlassen. Laut ihr Oberarzt wäre ich an der falschen Adresse. Ich lief 5 Wochen lang mit grossen scmerzen mit Gehstützen nur bis zum Bad konnte nicht einmal meinen Haushalt machen. Diese Woche war ich in einem anderen Krankenhaus wurde sofort operiert habe die vorherigen schmerzen nicht mehr fühle mich wie Neugeboren.
NIE WIEDER BARMHERZIGE BRÜDER

1 Kommentar

KBBR_QM am 15.04.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Dielek5,


Vielen Dank für Ihren Eintrag.
Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Hause nicht zufrieden waren.
Gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist dies aufgrund der Anonymität des Forums ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Nie wieder

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Bruder war mehrmals stationär in Regensburg. Beim vorletzten Aufenthalt konnte er eigentlich keine Nahrung mehr bei sich behalten und war sehr geschwächt. Ein OP Termin wurde vereinbart. Mein Bruder wollte bis dahin stationär bleiben. Wenn ein Mensch das freiwillig will, denke ich heißt das was. Ihm ging es wirklich nicht gut. Jedoch wurde er mit extrem hohen Entzündungswerten und schlechten Allgemeinzustand nach Hause geschickt. Er solle zur OP wieder kommen.
Ich bin selbst aus dem medizinischen Bereich und man lernt, dass man nicht wo rein schneidet wenn die Laborparameter eindeutig (Entzündungswerte) zu hoch sind!!!!
Naja und wenn dann noch dazu Fehler passieren!!!!

Am Abend nach der OP fiel dann erneut auf, dass die Laborwerte nicht in Ordnung sind. Die Untersuchung dafür fand dann aber erst am darauf folgenden Tag mittags statt und es musste nochmal notoperiert werden.

Am letzten Tag, als eigentlich schon alles aussichtslos war, erzählte man mir dann sie probieren jetzt noch noch ein Antibiotika, welches aber noch nicht so getestet sei. Auf meine Nachfrage welches Antibiotika das sei nannte man mir Meropenem. Welches wir in unserer Klinik schon seit mehreren Jahren benutzen. So viel zu noch nicht so getestet.
Mein Bruder hat es nicht geschafft. Ich denke es lief alles schief, was nur schief laufen konnte. Denn muss man dann auf einen Arztbericht mehr als vier Wochen warten und mehrmals nachfragen, kann etwas nicht richtig sein, so meine Meinung.

1 Kommentar

KBBR_QM am 12.04.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Sunny422,

Vielen Dank für Ihren Eintrag.
Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem bzw. dem Aufenthalt Ihres Bruders in unserem Hause nicht zufrieden waren.
Gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist dies aufgrund der Anonymität des Forums ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Barmherzige Brüder - Fachkompetenz und Menschlichkeit

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit und der Umgang miteinander
Kontra:
Krankheitsbild:
Aneurysma in der Kniekehle
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang an in dieser Klinik wohl gefühlt und wurde als Mensch und nicht als Nummer geachtet und behandelt. Bereits bei den Voruntersuchungen merkte man, dass hier kompetente Fachkräfte wirken, die wissen, was sie tun. Alles war absolut durchdacht, Wartezeiten gering und den Umständen entsprechend. Jeder ist freundlich, es wird gegrüßt, einem ein schönes Wort vergönnt, man fühlt sich einfach gut aufgehoben. So war es jedenfalls mein Eindruck.
Dieser festigte sich dann noch nach dem Eingriff auf der Station. Kompetente Ärzte und ein ebenso liebevolles und kompetentes Pflegeteam runden die Sache positiv ab. Ich wurde liebevoll betreut und fühlte mich geborgen.

1 Kommentar

KBBR_QM am 03.04.2019

Sehr geehrter Herr Thomas93339,

Vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und geben das Lob gerne an die Fachabteilung und die entsprechende Station weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Top Leistungen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Das kein Wlan da ist kann mann als Kranker sicher ein paarTage verschmerzen
Krankheitsbild:
Sigma Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut zufrieden mit dem Aufenthalt und der Behandlung
Sowohl Ärzte als auch sonstiges Personal waren stets da wen man sie brauchte

Gehe gerne jederzeit wieder in dieses Krankenkenhaus

1 Kommentar

KBBR_QM am 03.04.2019

Sehr geehrter Herr wernersemmel,

Vielen Dank für ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.

Wir werden Ihre Rückmeldung an die entsprechende Fachabteilung weitergeben und freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben.

Viele Grüße und weiterhin alles Gute,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Alles top!! Katzenbiss mit schwerer Infektion, Finger gerettet

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Ärzte, Anästhesisten, Pfleger
Kontra:
Nichts, Essen könnte besser sein für meinen Geschmack
Krankheitsbild:
Katzenbiss mit schwerer Infektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte aufgrund eines Katzenbiss es zwischen März und April 3 Aufenthalte bei den Barmherzigen Brüdern in Regensburg.
Mit einem Katzenbiss in der Notaufnahme sehr schnell dran gekommen, ambulant ordentlich behandelt worden (Wunde gespült, Antibiotika) und Hinweis das ich sofort wiederkommen soll wenn was ist.
Leider kam es so das am nächsten Morgen mein Finger drei mal so dick und extrem entzündet war. Ich wurde gleich zur Handchirurgie geschickt und stationär aufgenommen und operiert... Nach ein paar Tagen entlassen.
Alles sah gut aus, bis die Entzündung total eskalierte... Ich wurde nachts noch notoperiert, dieses Mal großflächig. Es wurde alles getan um meinen Finger zu erhalten. Dies ist zum Glück gelungen!!

Die diversen Ärzte wirkten sehr kompetent und aufklärend

Die Anästhesisten und OP Helfer waren super nett, lustig und haben mir die Angst vor der Narkose genommen

Die Schwester im Aufwachraum war ein Schatz... Durch die kurzfristige OP konnte ich niemandem Bescheid geben und sie hat mir ihr Telefon gegeben um meinem Mann zu sagen das alles ok lief

Die Pfleger auf der Station waren nett, hilfsbereit und auch menschlich.

Insgesamt wurde ich in der Handchirurgie/Chirurgie fachlich als auch menschlich sehr gut betreut. Auch die Nachsorge lief super.

Wenn man etwas negatives finden will gibt es eigentlich nix... Ausser das mir persönlich das Essen etwas zu fad war... Aber das ist ja auch kein Restaurant oder Hotel.

alles bestens... Sollte nochmal eine OP anstehen, dann für mich auf jeden Fall dort!!

1 Kommentar

KBBR_QM am 13.03.2019

Sehr geehrte Frau Andrea1182,

Wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Krankenhaus gut aufgehoben gefühlt haben und bedanken uns recht herzlich für Ihre positive Bewertung.

Gerne geben wir Ihr Lob an die entsprechenden Abteilungen weiter.

Vielen Dank und weiterhin alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Sehr gute Klinik

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kann ich mit reinem Gewissen weiterepfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (kleine Wartezeiten, wie überall)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (passt alles)
Pro:
Prof. Hofmann und Ärzteteam
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Lungenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an der Lunge ( Karzinom) operiert.
Das Ärzteteam von Prof. Hofmann ist professionel
Keinen Frage bleibt unbeantwortet und gute Aufklärung.
Zimmer und Essen sind sehr gut,sowie die Pfegekräfte.
Ich vergebe 5 Sterne,besser geht es nicht.

1 Kommentar

KBBR_QM am 13.03.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Heiner12,

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung unseres Krankenhauses. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir leiten das Lob gerne an Frau Prof. Hofmann und ihr Team weiter und freuen uns, dass Sie sich Zeit genommen haben, eine positive Bewertung abzugeben.

Vielen Dank.

Ihr Team
Organisationentwicklung und Patientensicherheit

Außen Hui, innen Pfui

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Abfertigung in der Notaufnahme
Kontra:
Häufige Wechsel der zuständigen Ärzte
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen, Wundinfektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei Aufnahme so gut wie keine Wartezeit, dann von der Notaufnahme aus direkt in den OP. Da es Sonntag Abend war, musste ich auf die Wachstation, was mich fix und fertig machte. An schlafen ist nicht zu denken und es gibt deutlich zu wenig Personal, was das Personal auch selbst vor den Patienten lauthals diskutiert.
Auf der Normalstation gibt es wie überall ein paar schlecht gelaunte Schwestern und die Stationsärzte werden gewechselt wie viele Leute die Unterhosen wechseln. Wenn man jemanden findet, der ausreichend deutsch spricht und es auch versteht, hat man Glück gehabt.
Ich musste viereinhalb Stunden auf den Brief warten und ein Mitpatient auch, wobei der jedoch zu Recht vollkommen ausrastete. Ich pflichtete ihm nur bei. Als ich sagte, dass ich ohne Brief gehe, hab ich plötzlich alles bekommen.
Das ist bestimmt ein gutes Krankenhaus, aber es ist auch nicht alles Gold was glänzt.

1 Kommentar

KBBR_QM am 14.02.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr Toffly,

Vielen Dank für Ihren Eintrag.
Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Hause nicht zufrieden waren.
Gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist dies aufgrund der Anonymität des Forums ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Katastrophal !!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratung Fehlanzeige. Befehlsempfänger sind wohl gerne gesehen.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Einzelne Schwestern und Pfleger stechen angenehm aus der Masse heraus.
Kontra:
Die Ärzte sollten ihr Berufsbild überdenken!!! Götter in Weiß sind schon lange out!!!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider wird man in der Abteilung der Urologie nicht als Patient wahr und ernst genommen.

Die Ärzte waren vom Chef bis zum Stationarzt überheblich und arrogant. Teilweise auch der deutschen Sprache gar nicht mächtig.

Eine Beratung und Besprechung der Problematik findet nicht statt. Das ist meiner Meinung nach aber das A und O um ein vertrauensvolles Verhältmis aufzubauen und um eine erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten. Auch das würde Kosten sparen!

Beim Pflegepersonal kann man beim besten Willen nicht unterscheiden, wer gerade ins Zimmer kommt. Die einzelnen wirklich ausgebildeten Schwestern und Pfleger gehen im Gemenge der ganzen Hilfskräfte unter.
Auch beim Plfegepersonal ist es immens wichtig, dass man da eher auf Qualität als auf Quantität setzt!!! PFLEGE ist IMMENS WICHTIG!!!

Im großen und ganzen...kann Ich jedem Patienten nur empfehlen....suchen Sie besser eine andere Klinik!!! Es gibt gute Alternativen.

2 Kommentare

KBBR_QM am 11.02.2019

Sehr geehrte/r Herr/Frau MorgainLeFay,

Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Krankenhaus nicht zufrieden waren.
Gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie sich unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr zufrieden mit diesem Krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Ärzte sowie das gesamte Personal
Kontra:
Es gibt keine negativen Beanstandungen
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP im LWS Bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich am 8.01 2019 zu einer Bandscheiben OP in das Krankenhaus barmherzige Brüder Regensburg begeben, und möchte hierzu sagen dass ich mich von Anfang an bis zum Ende am Tag der Entlassung in diesem Krankenhaus in sicheren Händen gefühlt habe.
Von der Aufnahme bis zur OP oder die Pflege auf der Station 21 kann ich hier nur sagen habe ich mich rundum wohl gefühlt, das Personal sowie auch die Ärzte sind sehr freundlich und geben sich große Mühe den Wünschen der Patienten nach zukommen.
ich möchte mich daher als Patient bei den gesamten Team der Neurochirurgie sowie der Station 21 noch mal recht herzlich bedanken

1 Kommentar

KBBR_QM am 18.01.2019

Sehr geehrte/r Ize,

Vielen Dank für Ihre Kommentierung und dass Sie sich Zeit genommen haben, unser Krankenhaus positiv zu bewerten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren und werden Ihr Lob an die entsprechenden Abteilungen weiterleiten.

Vielen Dank und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Vorbildlich!

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Information; Mitgefühl mit dem Kranken.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchialkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Diagnose "Bronchialkarzinom" war ein Schock, was sicher nachvollziehbar ist. Doch die Behandlung, sowohl durch die Ärzte, das Pflegepersonal, die Verwaltung und (fast) alle direkt und indirekt Beteiligten, war ausgezeichnet und half auch psychisch, über diesen Schicksalsschlag hinwegzukommen. Sicher hat auch das gesamte Umfeld dazu beigetragen, dass die Behandlung erfolgreich war.
Vor allem die mitfühlende Art und die Bereitschaft der Ärzte, die jederzeit bereitwillig die gestellten Fragen beantworteten, ist besonders hervorzuheben, ebenso die positive Einstellung und Geduld des Pflegepersonals.
Die Atmosphäre in der Verwaltung war sehr freundlich und entspannt, die Wartezeiten auszuhalten.
Das Zimmer war äußerst angenehm, die Betreuung vorbildlich.
Falls noch einmal, was ich nicht hoffe, eine Behandlung notwendig sein sollte, so weiß ich, wohin man sich wenden kann.
Ein großes Lob für die ganze Klinik!
Danke für Alles!

1 Kommentar

KBBR_QM am 02.01.2019

Sehr geehrte/r Herdie,

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, eine Bewertung unseres Krankenhauses zu verfassen.

Wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Hause gut betreut gefühlt haben und werden Ihre Rückmeldung an die entsprechenden Abteilungen gerne weiterleiten.

Für das neue Jahr 2019 und Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute, eine gute Regeneration und vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit

Top Personal in der ZNA und operativen Wachstation!!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Nach 1.OP, leider kein Blutdruckmessen, etc. auf Station)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Lange Wartezeit auf geplante OP)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gut aufgebaute Patientenzimmer, schöner Aufenthaltsbereich auf Station M22)
Pro:
Pflegekräfte, total freundlich und entspannt
Kontra:
Längere Wartezeit zur geplanten OP
Krankheitsbild:
Tonsillektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Freund war geplant zur Tonsillektomie bei den Barmherzigen Brüdern, wir waren soweit mit Allem sehr zufrieden. Das Einzige Kontra war, dass er gute 3 Stunden auf die OP warten musste, was aber zu verkraften ist. Nach der OP auf Station M22 war die "Überwachung" leider nicht zufriedenstellend. Es kam die ersten Stunden niemand zum Blutdruckmessen, etc. was nach einer frischen OP leider nicht so gut ist. Am Abend kam dann eine Praktikantin zum Vitalzeichen kontrollieren, die Pflegekraft hat nur bei der Tür reingeschaut. Ansonsten gibt aber gegen die Pflegekräfte nichts einzuwenden. Diese waren stets freundlich und standen bei Fragen/Anliegen immer zur Verfügung.

Am 25.11. hat er dann nachts zuhause nachgeblutet, weswegen wir in die ZNA gefahren sind. Dort waren alle super nett und auch ruhig, keiner war hektisch, unfreundlich oder sonstiges, obwohl die zuständige Dienstärztin ihn sofort in den OP bringen lies.
Nach der OP kam er auch die operative Wachstation zur postoperativen überwachung, darüber wurde ich sehr schnell informiert und durfte auch nachts auf die Station zu ihm. Dort wurde mir dann auch gleich alles zu seinem Zustand erzählt, mir wurde Wasser und eine Sitzgelegenheit angeboten. Die zuständige Pflegekraft auf dieser Station war einfach top. Diese kam regelmäßig ins Zimmer, hat sich nach seinem Zustand erkundigt und sofort reagiert, wenn er Schmerzen hatte. Auf diesem Wege nochmals tausend Dank.

Am nächsten Morgen kam er dann auch wieder auf die Station M22 und verblieb dort einpaar Tage. In diesem Aufenthalt konnte man sich absolut nicht mehr beschweren. Es kamen regelmäßig Pflegekräfte und haben nach dem Rechten gesehen und auch die Vitalzeichen kontrolliert.


Dieses Krankenhaus würde ich empfehlen, weil ich vorallem die Pflegekräfte sehr einfühlsam und menschlich fand. Dort wird nicht ständig erzählt, wie stressig der Stationsalltag doch sei.

Danke für die gute medizinische Versorgung.

1 Kommentar

KBBR_QM am 10.12.2018

Sehr geehrte GuKandererKlinik,

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung bezüglich des Aufenthaltes Ihren Freundes in unserem Hause.

Wir freuen uns, dass Sie und ihr Freund mit unserem Hause zufrieden waren und geben die Rückmeldung gerne an die entsprechenden Abteilungen weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg

Barmherzige Brüder Regensburg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Internet, Verpflegung
Krankheitsbild:
Epilepsie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Abteilung für Neurologie ist gar nicht mal so schlecht, im Vergleich zu Vogtareuth o.ä. natürlich nicht mehr auf dem neuesten Stand. Ich war persönlich bei einem Langzeit- EEG. Die Krankenschwestern waren nicht immer die freundlichsten und öfters mal auch genervt von den Patienten, aber im großen und ganzen verträglich. Beim Langzeit Monitoring ist man noch nicht soweit dass es die transportablen Geräte gibt, somit ist es für den Patienten natürlich schwer immer nur im Bett zu bleiben und nicht einmal die Möglichkeit haben für 10 Minuten aus dem Zimmer zu schauen. Das führt natürlich zu einer depressiven Stimmung und man ist viel gereizter. Zusätzlich ist zu bemängeln dass die Klinik nicht mal einen Internetzugang anbietet und das im Jahr 2018!!!!! Und für lange stationäre Aufenthalte geht das ÜBERHAUPT NICHT!!!

1 Kommentar

KBBR_QM am 05.12.2018

Sehr geehrter/Sehr geehrte dani992,

Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Krankenhaus nicht zufrieden waren.
Da wir uns stetig verbessern möchten, nehmen wir Ihre Schilderungen sehr ernst. Leider ist aufgrund der Anonymität dieses Portals eine genaue Aufarbeitung nicht möglich.
Um eine genauere Aufarbeitung zu leisten, melden Sie sich gerne telefonisch unter 0941/369-1168 oder schreiben Sie eine Mail an [email protected]



Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Menschlichkeit und Freundlichkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hygienemaßnahmen werden eingehalten
Kontra:
Krankheitsbild:
Pseudarthrose bei distaler Femurfraktur 2017
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Oktober 2018 musste ich für 10 Tage ihre Klinik für meine 5te Operation aufsuchen. D. h. während eines Jahres 3 x stationär. Ich kann nur sehr sehr Gutes über das Krankenhaus berichten. Das nette, höfliche und hilfsbereite Pflegepersonal, der Station 13, als auch die Ärzte sind mir in sehr sehr guter Erinnerung, kompetente Beratung und ich fühlte mich gut aufgehoben und versorgt. Die Stationsärzte und der Operateur nahmen sich Zeit und es wurden alle meine Probleme ernst genommen und besprochen. Auch bei meinen vielen ambulanten Besuchen um Fachbereich Orthopädie wurde ich sehr sehr gut betreut und beraten. Ich konnte getrost meine fehlende Gesundheit in die Hände des Operateurs geben. Ich kann dieses Krankenhaus wirklich nur weiterempfehlen, da ist der Patient noch Mensch. Vergelt´s Gott.

1 Kommentar

KBBR_QM am 29.10.2018

Sehr geehrte Frau Waldemarie,

herzlichen Dank für diese ausführliche und lobende Bewertung.

Es freut uns sehr, dass Sie sich in unserem Krankenhaus so gut betreut gefühlt haben. Gerne geben wir Ihre Rückmeldung an die betreffende Abteilung weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Freundliche Grüße

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Entlassung nicht mal 24 Std. Nach OP

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schmerzmittel erst nach mehrfacher Aufforderung und Aussage: wäre nicht so wichtig)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnröhre/Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mail ans Krankenhaus sagt wohl alles:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ist es eigentlich die Normalität, dass Patienten am Folgetag einer Op an der Harnröhre, trotz Schmerzen entlassen werden?
Auch schon dieses Jahr das Gleiche nach einer Leisten Op.
Sollten daraus Folgeprobleme enstehen, werden wir strafrechtlich gegen ihr Unternehmen vorgehen.

2 Kommentare

KBBR_QM am 23.10.2018

Sehr geehrte Frau Kerstin180282,

unser Ziel ist es, eine bestmögliche Patientenbetreuung zu gewährleisten, weshalb wir ihre Schilderungen sehr ernst nehmen. Erfreulicherweise konnte bereits ein klärendes Gespräch zwischen dem zuständigen Arzt und Ihrem Angehörigen stattfinden. Wir danken Ihnen für Ihre Rückmeldung und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Freundliche Grüße

Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr unfreundliches Personal in der Notaufnahme

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Außschluss Thrombose
Erfahrungsbericht:

Ich war das allererste Mal in der Notaufnahme da sich mein Krankenstand verschlechtert hat. Es war kaum etwas los und ich bin nach zwei Minuten dran gekommen.Das Problem jedoch war, dass die Krankenschwester unfreundlich und respektlos gegenüber mir war und ihre schlechte Laune an mir ausgelassen hatte. Als sie mich nach ein paar Minuten noch immer angemotzt hatte und kein Stück Verständnis zeigte, habe ich entschieden mich nicht länger doof von der Seite anmachen zulassen und habe die Notaufnahme verlassen. Ich bin in ein anderes Krankenhaus gegangen, dort gab es keine Probleme. Sie haben sich ihren Beruf zwar ausgesucht, aber mit Sicherheit kann man sagen es ist nicht ihre Berufung. Ich werde in Zukunft dadurch wahrscheinlich nicht mehr in eine Notaufnahme gehen, auch wenn es einmal schlimmer ist.

1 Kommentar

KBBR_QM am 03.08.2018

Sehr geehrte Luisa7,

gerne würden wir Ihren Schilderungen nachgehen um die Hintergründe Ihrer Bewertung aufklären zu können. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie sich unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

10 Monate Wartezeit

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bevor man erstmal einen Gesprächstermin in der Schmerzambulanz bekommt muss man erst einen Fragebogen ausfüllen und einschicken. -
Dann Antwort per Post: Wartezeit ca 10 Monate.
Nicht schön...Wenn man Schmerzen hat.

1 Kommentar

KBBR_QM am 27.07.2018

Sehr geehrte/r Herr/Frau B.S.2000,

wir bedauern, dass Sie mit der Terminvergabe in der Schmerzambulanz nicht zufrieden sind. Gerne würden wir versuchen Ihnen Auskunft zu geben bzw. Hilfestellung zu leisten. Leider ist uns dies aufgrund der Anonymität des Forums und ohne Ihre aktive Mithilfe nicht möglich.

Wir bitten Sie sich unter 0941/369-1168 oder per Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung zu setzen.


Ihr Team
Organisationsentwicklung und Patientensicherheit Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Weitere Bewertungen anzeigen...