• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Sana Krankenhaus Bad Kötzting

Talkback
Image

Hauser Str. 42
93444 Bad Kötzting
Bayern

4 von 5 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

5 Bewertungen

Sortierung
Filter

Verdient Vertrauen

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
familiäres Ambiente
Kontra:
Krankheitsbild:
Wasseransammlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November wurde mein 83-jähriger Vater aufgrund akuter Wasseransammlung im Bauch in die Sana-Klinik Bad Kötzting eingeliefert. Da im gesamten Bereich Regensburg kein freies Bett für die Behandlung meines Vaters (zudem dement und Pflegefall) frei war, wurde er nach B.K. verlegt. Meine anfängliche Skepsis, die aber vor allem aufgrund der großen Entfernung zu unserem Wohnort begründet war (50km), wich aber bald einer vollkommenen Zufriedenheit. Das KH erweckt im Vergleich zu den Regensburger Kliniken eine schon beinahe familiäres Empfinden und kurzum, mein Vater wurde vollends gepflegt und umsorgt. Ein großes Kompliment an das dortige Personal! Ich würde meinen Vater sofort wieder dort behandeln lassen wobei ich natürlich nicht hoffe, das dies in nächster Zeit nochmal notwendig sein sollte. Aber nochmal großes Lob an das dortige Pflegepersonal! Das Engagement verdient Vertrauen.

Sehr zufrieden mit der Klinik

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliche Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetente Mitarbeiter)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr sorgfältige Diagnostik u.Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ortsnah gelegen
Kontra:
Leider keine Notafnahme mehr
Krankheitsbild:
Verdacht auf Darmverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Samstag vor Pfingsten 2015 wurde meine Frau in die Notaufnahme der Sanaklinik Bad Kötzting aufgenommen.Sie hatte starke Beschwerden im Magen-Darmbereich.Wir waren vorher von einer Ortsansässigen Apotheke,an die Klinik verwiesen worden auf Grund der Beschwerden (sind sehr Dankbar darüber).Nach der Aufnahme durch eine sehr freundliche Mitarbeiterin der Klinik,warteten wir ca. 1 Std. im Wartebereich . Laut Info waren mehrere Aufnahmen in gange. Als meine Frau an der Reihe war, untersuchte der Diensthabene Arzt sie und veranlasste ein Labor.Er war ein wenig erstaunt das wir an die Klinik verwiesen worden sind.Der Oberarzt wurde hinzugezogen .Er machte eine gründliche Sonografie mit Hinweis auf das Problem .Es wurde ein stationärer Aufenthalt besprochen aber auf unseren Wunsch hin ,davon abgesehen . Wir waren sehr zufrieden mit dem Ablauf und der Diagnostik und würden wieder in die Klinik gehen.Danke

Schneller Termin und kompetente Betreuung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
netter Arzt und Arzthelferinnen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Magen-Darm-Spiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Montag Überweisung vom Hausarzt zwecks einer Magen-Darm-Spiegelung, Dienstags Vorgespräch in der Klinik und Freitag (der gleichen Woche) Magen-Darm-Spiegelung! In anderen Krankenhäusern ohne akute Symtome ewige Wartenzeiten. Arzt und die Arzthelferinnen perfekt, hab mich gut betreut und verstanden gefühlt. Hab auf Grund der Wärme und der Magen-Darm-Entleerung über Kreislaufprobleme geklagt, bekam während Behandlung eine Infusion, so dass ich hinterher ohne weitere Probleme nach Hause gehen konnte.
Wenn ich mal zur Darmkrebs-Vorsorge gehe weiß ich jetzt schon wo ich hin gehen und eine perfekte Behandlung bekomme.

Mir wurde im Urlaub geholfen

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte fragen auch bei Kollegen nach)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
freundliche Aufnahme und Ärzte
Kontra:
keine Angaben
Krankheitsbild:
akuter Rheumaschub
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war letztes Jahr kurz Gast in der Ambulanz des Krankenhauses . Ich hatte einen akuten Rheumaschub und ich meldete mich in der Ambulanz . Eine Schwester kam und nahm meine Daten auf , worauf auch gleich der diensthabende Arzt erschien. Er war Internist und auch im rheumatischen Fachgebiet bewandert . Was ich als sehr Positiv empfand war das er sofort nach meinem behandelnden Rheumatologen fragte ,der da wir ja im Urlaub waren, nur telefonisch zu erreichen war. Er sprach mit ihm und mir wurde sofort eine hochdosierte Kortisoninfusion verordnet die auch sofort anschlug ,weiterhin wurde manuelle Therapie verordnet die mir dann auch in den nächsten Tagen sehr geholfen hat . Des weiteren hat auch die diensthabende Oberärztin nach mir geschaut was ich als sehr positiv empfand . Da wir öfter in Bad Kötzting Urlaub machen , weiß ich jedenfalls wo ich bei akuten Beschwerden hin gehen kann .

Als Patient nicht beachtet

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Das Essen war wenigstens genießbar
Kontra:
Das gesamte Krankenhaus ist nur eine Fabrik ohne persönliche Note
Krankheitsbild:
V.a. Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Einlieferung erfolgte mit dem Rettungswagen. Der diensthabende Arzt ist völlig unfreundlich und völlig überfordert.
Ich wurde auf die Intensivstation verlegt, V.a. Herzinfarkt.
Dort fehlte es meiner Meinung nach an Hygiene und an Information - Arzt/ Patient.
Nach einem Tag kam ich auf die Innere...
Dort sah ich einmal!!! täglich die Schwester und meinen ganzen Aufenthalt (3 Tage) keinen !!! Arzt. Es fand keine Visite statt, es fanden keine Untersuchungen statt. In den 3 Tagen wurde mein Zimmer nicht gereinigt!
Auf wiederholtes Nachfragen, wie es denn mit mir weitergehen würde bekam ich nur zu hören: sobald jemand Zeit hat...
Der ganze Ablauf ist meiner Meinung nach nicht struktuiert, das Pflegepersonal hat keine Zeit für die Patienten, sitzt die meiste Zeit in ihrem Stationszimmer und erledigt Schreibarbeiten.
Nachdem ich am 3. Tag bis Mittag immer noch nicht wusste, was ich nun habe und wie es mit mir weiter geht, habe ich mich selber entlassen. Es wurde nicht einmal nachgefragt, warum ich denn nach Hause gehe... Der zuständige Arzt - wieder einmal völlig überfordert - ließ nur verlauten, dass er grad keine Zeit für einen Entlassungsbericht habe...
Nun sollte sich jeder selbst sein Urteil über dieses Krankenhaus machen.

3 Kommentare

krhs am 16.01.2013

Meines Wissens gibt es im Krankenhaus einen Patientenfragebogen wo man seine Meinung und Zufriedenheit über den Aufenthalt bewerten kann. Ich gehe mal davon aus dass Sie diesen Bogen auch ausgefüllt haben (und auch namentlich Unterschrieben) damit das Haus die Möglichkeit hat diesen, sicher nicht tragbaren Umständen, nachzugehen und für die Zukunft abzustellen.

  • Alle Kommentare anzeigen