• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH, Ostfriesisches Krankenhaus, Klinik Aurich

Talkback
Image

Wallinghausener Str. 8-12
26603 Aurich
Niedersachsen

41 von 65 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

65 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ambulante Vorstellung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr schnelle Hilfe
Kontra:
Kein Bad im Zimmer
Krankheitsbild:
Schwindel und Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 27.3.2019 wegen eines ambulanten Eingriffs in der Klinik auf Station 3.Es waren alle super nett ob Schwestern oder Ärzte.Macht weiter so.

Einlieferung 112-Notfall- Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Mein Leben erstmal gerettet, was danach durch 4 Verlegungen geschah, war nicht zumutbar.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Visite mangelhaft. Nach unmittelbarem Eingriff, erfolgte erst am 3. Tag eine durch mich geforderte Beratung zur Situation.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Herzkathederversorgung eine Katastrophe. Kontrastflüssigkeit im Armgelenk ausgelaufen. Kommunikation im Ärzteteam für den Patient nicht zumutbar.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Visite durch Ärzte unmöglich. Die Entlassung war gutmütig ausgedrückt, ein regelrechter Rauswurf. "Sachen packen, wir benötigen die Betten!"!)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Ausstattung extrem veraltet. Teilweise sehr unsauber. Problemem mit der Hygiene.)
Pro:
Notfallmaßnahme - sehr schneller Eingriff, daher überlebt ! Intensivstation ist ok.
Kontra:
Komplikationen -manöverartige Kathedermaßnahme- Station 3 unzumutbar.
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Notfall 112 im Landkreis Aurich, wenn man hier zu Hause ist, hat man keine andere Möglichkeit, dieses Klinikum zu umgehen.
Ansonsten kann ich dieses Klinikum in meiner persönlichen Gesamtbewertung nicht empfehlen.
Um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden, sind weitere Ausführungen nicht angebracht. Die Patientenberatung im Haus wurde über die Mißstände informiert.

Nie wieder das Krankenhaus

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Oberarzt hat gut beraten)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht präsent)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Worte)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Alt,lieblos , und dreckig)
Pro:
Hebammen
Kontra:
Der Rest
Krankheitsbild:
Privatsache
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut nicht zu empfehlen. Weder Ärzte noch Pflegepersonal.Teilweise Unfreundlich ,lustlos und am schlimmsten...völlig empathielos. Hebammen sehr lieb. Essen eine Katastrophe,im Zimmer kein Bad. Angehörigenbegleitung auf Station unter aller Sau. Ein Gynäkologe absolut nicht geeignet für Kommunikation ,was nicht an seiner ausländischen Herkunft liegt sondern an Respeklosigkeit und fehlender Empathie.
Einige viele brauchen dringend Fortbildung im Umgang mit Betroffenen, Angehörigen und Kommunikation in aussergewöhnlichen Situationen, die besonderer Begleitung bedürfen.
Ich weiss,es gibt viel zu tun und der Personalmangel ist groß,aber ein Lächeln oder ein liebes Wort macht so viel mit einem Menschen.
Und das falsche wie von dem Gyn alles kaputt !!
Die unfreundliche " Dame" an der Rezeption sorgt übrigens schon dafür, dass man gar nicht erst weiter gehen will.
Nie wieder in das KH...Hölle. man wurde erst am Ende zugewandter und bemühter,da war es aver schon zu spät. Das Haus kann sich ganz fette Scheiben vom KH Wittmund abschneiden..egal in welcher Kategorie. Dort ist man herzlich und zugewandt, vom Personal bis hin zu den Ärzten

Keine Info

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nein
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man bekommt keine Infomation von den Ärzten

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hebammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl gefühlt im UEK Aurich.

Mein Sohn kam am 1.1.2019 auf die Welt und ich hatte die beste Hebamme P.Gertjes. Gleich bei Beginn ihrer Schicht habe ich mich wohl gefühlt und konnte mich somit auf die Geburt einlassen.
Es wurde sich rührend um mich und meinen Mann gekümmert. Sie war sehr einfühlsam und die beste Unterstützung bei der Geburt die man sich nur wünschen kann. Sie hatte mein vollstes Vertrauen.

Vielen vielen Dank auch nochmal an das gesamte Team ...ihr leistet eine super Arbeit.

schlimmes Krankenhaus !

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Die Ärzte
Krankheitsbild:
Tumor in der Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater bekam Chemotherapie dort , und ich habe noch nie erlebt das so wenig Informiert wird wie dort .

Keine Info wie oft er die Chemo bekommen soll, keine Info wie lange und auch keine Info über den Krankheitsverlauf .

Wenn man fragen hatte , wurde man blöd angeguckt und bekam unfreundliche Antworten von der Ärztin .

Wobei es eine sehr große Glückssache war die Ärztin zu erwischen .

Er hatte unheilbaren Krebs und die Chemo war nur Palliativ, trotzdem hätte man uns über den ablauf Informieren müssen .

Später lag er dann auch auf der Krebsstation, wo auch nur gefuscht wurde .

Er bekam ohne Ende Flüssigkeit über Infusion, und dann hieß es auf einmal er hat Wasser im Bauch .

Er sollte Punktiert werden, als er dann zur Punktion gebracht wurde , sagte der Arzt, da wäre nichts .

Der Stationsarzt meinte aber doch und schickte meinen Vater wieder zum punktieren, wo der Arzt dann wieder sagte, da wäre nichts .

Das Spielchen ging 3 mal, dann haben Sie Ihm Wassertabletten gegeben, statt einfach mal damit aufzuhören Flüssigkeit in ihm rein zu pumpen.

Auch hieß es , der Tumor wäre gewachsen , man müsste eine neue Therapie überlegen oder eine Zusatz Therapie.

Als mein Vater entlassen wurde, wurde darüber nicht mehr geredet.

Wir wussten nicht einmal ob die Chemo die er sonst bekam weiter laufen soll.

Weil von der schrecklichen, zickigen Ärztin wieder mal keine Infos kamen .

Mein Vater starb 3 Wochen nachdem er aus dem Krankenhaus kam .

Ich würde niemanden mit Krebs empfehlen dorthin zu gehen , denn mein Eindruck ist , das es dort absolut nicht um den Mensch und die Hilfe geht, sonder mir um das Geld was man mit der Chemo verdienen kann .

Fieberschock

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegefachkräfte super Lieb und freundlich.
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Fieberschock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super zufrieden!

Sowohl Ärzte als auch Krankenschwestern mega freundlich und liebevoll. Haben Verständnis und sind kompetent. Selten so eine super Team kennengelernt!

Unter aller sau !!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Alles !
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin so unzufrieden mit euch das kann doch nicht war sein das wenn man einen Unfall hat das ihr nicht mal in der Lage seid richtig nach zu gucken ob wirklich alles in Ordnung ist .. Hauptsache direkt nach Hause schicken & nicht mal Kontrollieren.. Hauptsache alle Ausländer als Doktor nehmen die nicht mal richtig deutsch sprechen können !!! Das kann echt nicht wahr sein
Ich empfehle das Krankenhaus niemanden lieber 100000 km weiter fahren als nochmal mich bei euch behandeln zu lassen, man wird eher noch kranker als gesund wenn man von euch behandelt wird !!

Fast 8 Stunden in der Notfallambulanz verbracht

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moin,
wurde von meinen Hausarzt in eine Notfall Ambulanz überwiesen.
Weil ich mit den Krankenhaus in Aurich bisher gute Erfahrungen gemacht habe, bin ich dorthin gefahren.
Nach einer Stunde wurde mir Blut abgenommen.
Ist OK, war auch viel los.
Nach 3,5 Stunden ging es in den OP.
Nach 4,5 Stunden ging es auf den Flur.
Nach 5 Stunden in den Kleinen Schockraum.
Nach 7 Stunden habe ich mal nachgefragt, wieso ich nicht behandelt würde.
Als Antwort bekam ich zu hören, dass ich kein akuter Notfall wäre.
Ich habe dann nachgefragt ob es vielleicht daran liegt ,dass ich den falschen Hausarzt hätte.
Mir kam es wie eine Schikane vor,
Nach fast 8 Stunden habe ich dann das Krankenhaus verlassen.
Alle anderen Behandlungsräume an denen ich vorbei kam standen leer.
Hätte ich nicht die Schmerzen gehabt, wäre ich früher gegangen.

geplanter Kaiserschnitt, besser nicht nochmal in Aurich

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (besonders leit Arzt extrem unfreundlich)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (alles schnell schnell)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (es wird nur das nötigste gemacht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Organisation ist sehr schlecht)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (alles alt und nicht modern)
Pro:
OP Team war nett
Kontra:
Alt, nicht modern, nicht Kinder-und Patientenfreundlich
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde ein Kaiserschnitt in dieser Klinik geplant.
Nach einem Info-Abend, haben wir uns dafür entschieden, in der Praxis merke man, dass diese Werbung mit der Realität wenig zu tun hatte.
In der Schwangerenambuanz wurden wir vom leitenden Gynäkologen empfangen, hier war der Ton eher kühl, direkt und respektlos.
Dem Gefühl nach hätten wir hier bereits die Klinik abgewählt, aber man stand schon kurz vor Entbindung und die Zeit war zu knapp.
Der Kreissaal hat ein deutliches Personalproblem. Meine Hebamme befand sich in Einarbeitung und dennoch allein in Vorbereitung zum Kaiserschnitt. Durch die Hochsommertemperaturen war es dort unanagehem schwül, die Ausstattung einfachen und alt.
Im OP selber war man nett, besonders der Anästhesist.
Mein Baby musste leider auf die Frühchenstation und ich auf die Mutter_Kind-Station. Da ich mich nach OP kam bewegen konnte war ich auf Hilfe und den Transport zum Kind angewiesen.
Bis auf 1-2 Ausnahmen waren alle Schwestern der Station eher lustlos, schlecht gelaunt und nicht wirklich hilfsbereit bei echten Problemen. Alles musste möglichst schnell gehen. 1x in der Nacht kam ich zu meinem Kind, statt alle 2 h. Nachts nach OP lag ich durchgeschwitzt im Bett und konnte mich nicht rühren,Ich musste betteln damit man mir beim anziehen mal hilft, es wurde nur das nötigste gemacht.
Nachdem mein Kind zurück war wurde es mit der Hilfe auch nicht besser. Man stellt sich auf als "stillfreundliches Krankenhaus", es fehlt aber deutlich an Zeit, die Frauen mit Problemen zeitlich zu unterstützen oder dies auch zu wollen.
Nachts dröhnt der ADAC Hubschrauber vor dem Fenster , neben Stundenlandes Geschei der Babys, was auch nach 4 h durchBrüllen keine Nachtschwester verwundert.
Das Essen, besonders mittags war unterirdisch.
Ich habe bereits 2 Kinder geboren und nicht immer die besten Erfahrungen. Hier war es aber noch viel mehr Horror insgesamt, als bis dato jemals erlebt. Nie wieder!
Auch alle Mütter, mit denen ich sprach dort, klagten über die schlechte Betreuung im Kreissaal und auf der Station. Andere Frauen hatten es noch schlechter und warteten nüchtern im waren Kreissaal stundenlang auf den OP; weil dieser überfüllt war.

Bin wie immer zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Patient wird ernst genommen
Kontra:
Teilweise erfolgen Besuche noch nach 20 Uhr von anderen Patienten im Zimmer lagen. Gespräche wurden sehr laut geführt. Appeliere an diejendigen die kranke Menschen im Krankenhaus besuchen, denkt daran man befindet sich in einem Krankenhaus.
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe wie bei meinen vorherigen Operationen gute Erfahrungen gemacht. So wie nun bei meiner Schilddrüsenoperation auch. Jegliche Angst wurde mir von den Schwestern der Station 8, dem Operateur oder auch den Anästistiten genommen. Es waren nach vor der OP und auch nach der OP alle sehr freundlich und besorgt. Ich würde mich jederzeit wieder von diesem Arzt behandeln lassen. Ein sehr guter Arzt mit auch entsprechendem Feingefühl. Danke :-)

4 jähriges kind, Ellenbogen Bruch, alles gutgegangen

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Notaufnahme, Personal und die Ärzte an diesem tag
Kontra:
Wartezeit bei dem Narkose Gespräch für die ambulante op
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2017 hat sich mein 4 jähriger Sohn bei einem fahrradsturz seinen rechten Ellenbogen gebrochen. Ich bin mit ihm Mittwoch nachmittags in die Notaufnahme und wir wurden nach kurzer Wartezeit ran genommen. Obwohl wartebereich voll, dass Personal weiß Prioritäten zu setzen. Der Arzt hat kurz versucht zu untersuchen, aber da die kleinste Bewegung schon schmerzten verursachten, wurde gar nicht weiter rum gedoktort, sondern gleich zum Röntgen verwiesen. Auch dort war das Personal freundlich und ist gut auf meinen verängstigten Sohn eingegangen. Danach die Diagnose und op Termin am selben Tag. Wir konnten auf die kinderstation. Op hat super geklappt und auch vier Wochen später,bei der Entfernung der drähte, hat wieder alles einwandfrei geklappt. Bloß bei diesem Narkose vorgespräch mussten wir super lange warten. Aber es war auch sehr voll und jeder muss behandelt werden. Ich bin sehr zufrieden, wie mit uns umgegangen wurde und am allerwichtigsten, dass mein Sohn heute keine Schwierigkeiten mehr an seinem arm hat.
Vielen Dank an das Personal und an die Ärzte!

Kind 5 Jahre keines blicken gewürdigt

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Weniger als null)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hätte meine Tote Oma machen können)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Ausbaufähig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gut)
Pro:
Nichts
Kontra:
Ärzte ohne Deutschkurz mit schlechter Laune
Krankheitsbild:
Entzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patienten sind nichts Wert.

Einfach das allllerletzte.
Ich hoffe das es nie eine neue Zentralklinik geben wird, diese würde ebenfalls so gegen die Wand gefahren werden.

Prima gelaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Achillessehnenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnetes Team von Pflegern, zugewandt und hilfsbereit.
Ärzte etwas kurz angebunden aber das kennt man ja :)
Gute Versorgung, gutes Essen, kann mich über nichts beschweren.

Super Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles rundrum
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Beinbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schwieriger Kniebruch beim Boßeln. Alles tipptopp gelaufen. Prima operiert, super behandelt!
Alle nett! Sogar die Doktoren! Pflege und alle anderen sowieso klasse! Und toll sauber halten die alles, muß man mal echt loben. Also bitte nicht wieder was kaputt machen aber wenn dann Aurich!

Sehr zufrieden????

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautausschlag
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute Abend waren wir aufgrund eines Hautausschlags unserer Tochter „notfallmäßig“ auf der Kinderstation.
Wir wurden sehr lieb empfangen,auch der diensthabende Arzt war sehr nett und erklärte uns alles.

Rabiate Schwestern

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte und eine Schwester, Hebammen
Kontra:
Zwei Schwestern
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2017 wurde bei mir ein Kaiserschnitt gemacht, der schiefging. Ich hatte direkt nach dem die PDA gesetzt wurde einen Herzstillstand und musste reanimiert werden. Im Nachhinein konnte niemand genau sagen was da eigentlich passiert ist. Das musste ich erstmal verdauen, dennoch nicht genug. Denn auf der Station hatte ich leider das Pech an zwei sehr rabiate Schwestern zu gelangen, die eine ließ mit voller Absicht mein Kind vor Kälte beim wickeln schreien (ich konnte nicht aufstehen da alles noch taub war) und meinte :“Das Kind muss erst kalt werden“ (sie lachte dabei) dann sollte ich sie an die Brust nehmen was dann natürlich nicht klappte. Als ich es zwei Tage später endlich schaffte mein Kind an die Brust zu nehmen brach sie das stillen ab, um mir zu zeigen wie ich Windeln zu wechseln hätte, danach bekam ich mein Kind nie wieder an die Brust. Die andere Schwester rabiata hatte es nicht nötig mir zu zeigen wie ich meine Brust ausstreichen muss, das hat mir dann meine Bettnachbarin erklärt und bei den ersten stillversuchen sagte sie zu mir :“ ich sollte aufhören so rum zu Eiern“(Nachtschwester)
Ich wollte immer drei Kinder, dass hat sich erledigt. Ich habe Angst vor der nächsten Geburt und das da wieder was schiefgeht.
Es gab eine Schwester die ihren Job wirklich toll gemacht hat, ich hatte sie ein paar Tage später.(leider zu spät) die Ärzte waren sonst super.

Informationslücken

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Größtenteils bemühtes freundliches Personal
Kontra:
Teilweise gestresstes Personal
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Angehöriger habe ich selbst kaum Informationen bekommen. Mehre Versuche um Informationen zu bekommen mussten unternommen werden. Ein genauer Entlassungstemin,Zeitpunkt wurde meiner Mutter nicht mitgeteilt, lediglich der Tag wurde benannt. Durch Untätigkeit bezüglich der Rückführung wurde ein ganzer zusätzlicher Tag in der UEK verbracht!

Kardiologie Station 3 nur zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ging alles schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreislauf Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.09 bis zum 22.09 2017 Patient in der Kardiologie, auf Station 3. Die ärztliche Behandlung war hervorragend . Ich fühlte mich zu jeder Zeit sicher aufgehoben. Die Ärzte und Pfleger waren sehr bemüht und freundlich. Marcel Frühling, ein Pflegerassistentenschüler, ist mir besonnders aufgefallen. Ich dachte er wäre schon ein erfahrener Pfleger da er sich sehr um die Patienten bemühte. Wie sich herausgestellt hat war er erst 2 Wochen in seiner Ausbildung. Ich möchte mich noch mal bei allen Pflegern und Krankenschwester für ihre Arbeit bedanken.Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt.DANKE

Herzkatheter in Aurich

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Sonntag den 27.8.17 wurde ich als Notfall Patient mit Herzinfarkt in Aurich eingeliefert. Sofort wurde ein Herzkatheter gemacht und das schlimmste behoben.Leider habe ich mehrere erlitten in der Vergangenheit. Dabei ist ein wichtiger Schaden nie behoben worden. 2 Oberärzte der Kardiologie haben mit Ünterstützung eines Kollegen es geschafft ein ganz wichtiges Gefäß wieder zu öffnen... eine MEISTERLEISTUNG OHNE GLEICHEN. Mir wurde ein neues Leben geschenkt. Ich habe überlegt: ein Krankenhaus hat immer mit Schicksale zu tun. Die einzige Freude ist eigentlich auf der Geburten Station wenn neues Leben geboren wird. Aber im Herzkatheter Labor in Aurich hat es auch riesiger Freude gegeben. Ich bin den Ärzten sehr sehr dankbar für den Mut und die Betreuung, was sehr menschlich ist, den sie mir gezeigt haben. Es sind wahre Spezialisten den man sich anvertrauen kann. Natürlich spielt manchmal vervösität eine Rolle. Aber hinterher ist alles gut.
DANKE NOCHMAL.

Empört über das umgehen mit Patienten

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nichts!
Kontra:
Frech und unhöflich
Krankheitsbild:
Schwangerschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute mit meiner Schwester zur Geburtsplanung im Auricher Krankenhaus in der Schwangerenambulanz.
Ich bin wirklich sauer wir frech und unhöflich mit ihr umgegangen worden ist.
Sie muss einen Kaiserschnitt haben da ihr Becken zu klein ist und der Arzt behauptet das sie es nicht müsste. Ich weis gar nicht was ich sagen soll. Ich habe eine normale Frage gestellt und wurde auch dumm von der Seite angemacht .
Also wir empfehlen das Auricher Krankehaus nicht!

Nasenscheidewand verkrümmung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr zuvorkommend)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Etwas Älteres Gebäude)
Pro:
Super Nette Pfleger und Krankenschwestern
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Nasenscheidewand OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist halbwegs von der Struktur noch alt.
Klar ist das Gebäude schon älter.
Dennoch versuchen alle Pfleger/Krankenschwestern Ihnen den Aufenthalt zu verschönern.

Die Ärzte sind Nett und kümmern sich gut um einen.

Beschwerden kann ich mich nicht!

Schilddrüsen OP

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr Nettes und kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an der Schilddrüse operiert und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vielen dank an den Operateur und sein Team, die wirklich gute Arbeit geleistet haben, auch wenn es bei mir statt ein 1-1,5 stündiger Eingriff ein komplizierterer von 3 Stunden wurde. Meine Stimme ist noch soweit voll da, von Anfang an, was mich besonders erfreut und auch die Narbe scheint nicht sonderlich groß zu werden. Zudem ein sehr netter und freundlicher Umgang und eine kompetente Beratung! Kann ich nur empfehlen!
M.f.G.

Schilddrüsen Knoten

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wirklich tolle Aufklärung , durch alle Ärzte! Auch das Narkosegespräch war sehr gut und hilfreich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Betreuung und Nachsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen - Knoten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin super zufrieden mit der Behandlung gewesen!
Jegliche Ängste haben sie mir bereits vor der op nehmen können und vor allem die tolle Nachsorge fasziniert mich jetzt noch!
Ich hab so eine schöne Narbe das ich echt glücklich bin! Das war meine größte Sorge, aber wie gesagt unglaublich tolle Narbe!
Ich würde mich jederzeit wieder in aurich bei Herrn Dr Jelen behandeln lassen :-)

Da wurde ich sehr gut betreut.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis auf den Krankentransport)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche Erklärung der Diagnose)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe leider kein zeile wo ich meine Bewertung über die Notaufnahme abgeben kann deshalb tue ich es hier .Ich bin mit starken Schmerzen am 5.April 2017 um 3 uhr 30 in die Notaufnahme der Auricher Klinik gekommenen. Da wurde ich sehr gut betreut. Danke den nachtschwestern. Der Arzt war super nett er hat mir sehr ausführlich erklärt was mit mir nicht stimmt auch ihm vielen Dank. Leider muss ich sagen das der Transport mit dem herbei gerufen Krankenwagen nicht sehr erfreulich war die Fahrerin war sehr unhöflich und distanziert jeder kranke möchte doch mit ein wenig hölichkeit behandelt werden. Mein Lebensgefährte sagte mir im Anschluß das sie noch nicht mal gegrüßt hat. Also das sollte geändert werden denn ein Patient mit starken Schmerzen fühlte sich noch unwohler wenn man so abwertend behandelt wird.
Trotzdem möchte ich sagen habe ich mich gut aufgehoben gefühlt.

Ein Krankenhaus welches man empfehlen kann

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
wurde in meinem Bericht dargestellt
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor an der Darmwand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau habe ich von Norden nach Aurich in die Onkologie überweisen lassen.Hier wurde sie nach der Einlieferung liebevoll umsorgt, große Untersuchung und Legung einer Magensonde,mit flüssiger Nahrung musste sie auch versorgt werden. Das Bett elektrisch verstellbar, ruhiges Zweibettzimmer mit einer guten Sanitäreinrichtung. Auf der Station geht alles freundlich zu, nette Schwestern und Pfleger und immer für den Patienten da. Die Ärzte freundlich und nett und alle Fragen zur Krankheit werden beantwortet.
Herzlichen Dank
M.K

Unfall

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahme, Operation, Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch , Ellenbogen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht.
Die Operation von Dr.Hopf und seinem Team verlief perfekt.
Mein Mann fühlte sich auf der Station 6 wohl und gut gepflegt.
Die Physiotherapie (Insa Schubert) hat sehr gut geholfen.

Fachliche Kompetenz des Kardiologen!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
immer wieder Aurich
Kontra:
lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte meinem Kardiologen, der mich am 21,12.2016 beraten und untersucht hat meinen höchsten Dank aussprechen. Er war sehr freundlich und ich hatte das Gefühl sehr gut bei diesem Arzt gut aufgehoben zu sein, dieser Arzt überzeuge mich durch seine fachliche
Kompetenz.
Fazit: Als Zweitmeinung war ich im Klinikum Münster, diese Klinik konnte auch nur die in Aurich bestätigen-Heute bin ich wieder fit und freue mich meines Lebens

Hier würde ich mich wieder operieren lassen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (In Bezug auf die Voruntersuchungen weniger zufrieden, weil es für den ohnehin nervösen Patienten beängstigend ist, wenn das Gegenüber todmüde und unkonzentriert ist)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin noch nie so menschlich, empathisch von einem Arzt behandelt worden! Großes Dankeschön!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (ZPA machte unorganisierten Eindruck, lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer im Anbau ähneln Hotelzimmern)
Pro:
Leitung/Mitarbeiter der Gynäkologie bilden ein RICHTIGES Team!
Kontra:
Dem Personal im Aufwachraum fehlte jegliche Empathie
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ZPA:alle Patienten werden morgens bestellt, sehr lange Wartezeiten zwischen den Voruntersuchungen. Ab 12.00 deutlich ruhiger!

Die Ärzte der Voruntersuchung waren sehr bemüht aber augenscheinlich erschöpft. Wichtige Informationen, die ich als Patient gab, wurden zwar notiert aber nicht weitergegeben. Daher leide ich jetzt unnötig unter Folgeschäden.

Operation lief gut, sehr gute Nachversorgung!
Chefarzt Behandlung sehr sinnvoll, da sonst bei jeder Visite ein anderer Arzt.

Trotz aller Bemühungen merkt der Patient deutlich, dass keine Zeit vorhanden ist.
Alles geht schnell, schnell, schnell.

Zimmer im Anbau sehr gut ausgestattet! Habe mich sehr wohl gefühlt.
Verpflegung völlig i.O.

Bis auf wenige Ausnahmen sehr empathisches Personal.
Besonders nachts fühlte ich mich sehr gut umsorgt.

Danke schön

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Entbindung per KS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Zwillinge per Kaiserschnitt entbunden und kann die Klinik in Aurich nur empfehlen. Ärzte, Anästhesisten, Chirurgen, Hebammen, Schwestern, Pfleger und Auszubildende... Alle haben sehr gute Arbeit geleistet und ich habe mich mit den Babies mehr als nur gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank.

Schilddrüsen OP

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegeteam Station 8, Dr. Jelen
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Struma multinodosa mit kaltem Knoten. Threoidektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung mit der UEK Aurich ist wirklich positiv. Der Gesamteindruck ist super!


Ich lag auf der Station 8, wo ich vom Pflegeteam sehr gut betreut wurde. Kleine Scherze, seitens des Pflegeteams, erheiterten mich sehr.

Eine sehr gute und kompetente Behandlung erfuhr ich durch das Ärzteteam, besonders durch
Herrn Dr. Jelen.

Das UEK Aurich kann ich sehr empfehlen und ich würde mich jederzeit wieder dort behandeln lassen!

Vielen lieben Dank an die Ärzte und an das Pflegeteam der Station 8!

Knie TEP - Perfekt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente, freundliche Behandlung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthrose im Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 26.4.2016 bekam ich von Dr. Hopf und seinem Team ein "neues Knie". Das Vorgespräch mit Dr. Hopf zeigte Kompetenz und Freundlichkeit.
Vor der OP:Fragen zum Ablauf der OP und deren Risiken
wurden ebenso wie die Fragen zur Narkose gut besprochen.
Die OP verlief perfekt, die Pflege auf der Station 6 ebenso.
Die Prothese vermittelte sofort ein lange nicht mehr gekanntes Gefühl von Stabilität im Knie.
Dank an Dr.Hopf!( auch besonders für die Zeit, die er sich für mich genommen hat)
Dank an Insa Schubert und Melanie Reck, die nach der "neuen Hüfte " ( 7.2015 UEK Aurich) auch das " neue Knie" und mich, während und nach einer ambulanten Rehabilitation, perfekt behandelt haben!
Auch weitere Erneuerungen sicher nur im UEK Aurich!

Kreissaal sehr zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Heizung im Kreissaal defekt)
Pro:
Hebammen
Kontra:
Ausstattung vom Kreissaal
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Großes Lob an den Kreissaal,vor allen Dingen an Sr. Petra. Wir haben uns dort super wohl gefühlt und sind froh das ich dort entbunden habe. Ich hätte mir keine bessere Hebamme zur Geburt wünschen können. Bis auf eine Mitarbeiterin waren alle super freundlich und kompetent. Diese eine Mitarbeiterin(Sr. R.) hat sich mir und meiner Zimmernachbarin gegenüber unmöglich verhalten. Weder ich noch mein Mann durften eine Frage stellen ohne das darauf unfreundlich und überheblich geantwortet wurde. Neiner Zimmernachbarin gegenüber ist unter anderem der Satz gefallen "Nun stellen Sie sich nicht so an. Geburt ist kein zuckerschlecken!".
Meines Erachtens hat diese Frau ihren Beruf völlig verfehlt. Frauen die sie zur Geburt erwischen können einem einfach nur leid tun,da eines der schönsten Momente im Leben durch so eine Betreuung kaputt gemacht wird.

Man fühlte sich sehr gut betreut

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Kompetenz u pflegerische Glanzleistung
Kontra:
---------
Krankheitsbild:
Neuro-Borreliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind sehr nett aufgenommen worden. Die Schwestern und auch die Ärzte waren sehr nett. Obwohl es krankheitsbedingt kein schöner Aufenthalt war, haben alle versucht, meiner kleinen Maus und mir als Mama alles so angenehm wie möglich zu machen. Nach zwei Wochen Aufenthalt war der Abschied schon fast ein wenig traurig, weil alles so emotional war. Sobald ich geklingelt habe, war jemand zur Stelle. Immer wurde schnell geholfen.

Station 16 - Schwestern - Krebs - Krankenhaus

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs Station 16
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So 8.06.2016 da wollen wir mal , Station 16 wie bekannt die Krebs Station mein Opa liegt dort bekommt ein Morphium Pflaster und die Schwester will das drauf machen und sieht 5 Minuten später. Das gar nicht der Name meines Opas dort drauf steht
Schon mal dumm !!!!!!

Nummer 2

Tag der Entlassung und zwar heute sollte eine Tablette bekommen die buccareltablette effentora 100 die gibt es aber bis 800 er brauch zur Zeit die 100
Wie nichts gutes er nimmt die Tablette wir kommen um 13.20 an holen ihn ab
Ne halbe Stunde später ruft das Krankenhaus an wir müssen sofort um drehen weil er hat die falsche Tablette bekomm zwar die selbe effentora aber in 400 in 4facher Stärke ????????????????????????

Waren die sich bewusst was die hätten damit anstellen können
Ein Glück geht's meinem Opa gut er hat sich übergeben müssen . Aber die Schwester meinte noch er soll nicht müde werden und schlafen er könnte dann nicht so leicht wach werden ... Mann Mann Mann

Sind schon tolle Schwestern auf der Station 16 hier in Aurich Ubbo emius Klinik toll gemacht hätte auch einen anderen treffen Könn der das nicht darf oder abkann oder sonstiges ... Habt ihr wieder gut hin bekomm ????????????????????????????????





Punkt 3
Eingänge vom Flur oder der Cafeteria zum Hof zum sitzen da bei dem Café hoffe ihr wisst was ich mein
Nicht ein Eingang der dort auf ist um nach draußen zu gehen ist ein flacher Boden wo Rollstuhl Fahrer die ohne Begleitung sind raus kommen die brauchen immer Hilfe und müssen dann rückwärts raus geschoben werden ???????????????????????? klasse
Da wurde das Krankenhaus schon für sooooviel Geld erneuert und dann habt ihr das Natürlich nicht bedacht
Auch schön
Es gibt Menschen die haben keinen die sie raus bringen



So das musste ich mal los werden ????????????????????????????????????????

Kniegeleksoperation der Superlative

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Ärzte Team und hervorragende Pflege
Kontra:
NICHTS ZU BEANSTANDEN
Krankheitsbild:
Knieathrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 11.04.2016 ein Kniegelenk erhalten. Die Op verlief super.Ich bin sehr zufrieden. Die Ärzte sind sehrzu empfehlen und die Krankenschwestern und Pfleger machen einen super Job. Auch wenn ich keine Namen nennen soll muss ich den Pfleger Herrn Michael Planteur besonders loben. Er hat uns nicht nur gepflegt, nein er hat uns auch noch richtig aufgebaut und uns alle Ängste genommen. Mann muss ihn erlebt haben. Ps. Mit meinem neuen Gelenk gibt es keine Probleme.

Unfall mit offener Fraktur-Verletzung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahme und Erstversorgung beispielhaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur / offener Bruch Fußgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stationäre Behandlung in der Ubbo-Emmius-Klinik Aurich
vom 03.08.2015 bis 10.08.2015
Unfall mit Fraktur / offener Bruch über dem linken Innenknöchel.
Behandlung und Operation erfolgte in der Unfallchirurgie bei und durch
Herrn Dr. med. K.F. Hopf
Nach dem Unfall wurde ich bereits am Unfallort durch den Einsatz
vom Rettungsdienst mit Notfallärzten und Rettungshubschrauber
erstklassig zügig versorgt.
Nach Transport in die Klinik erfolgte dort die Operation durch das Team
und Dr. Hopf .
Diagnose der Schwere der Verletzung: drittgradig offene OSG-Fraktur links.
Nach guter Genesung und Abstand möchte ich auf diesem Wege mich noch
einmal bei allen Menschen bedanken, die dank ihrer Fähigkeiten mir heute
wieder die Möglichkeit zum Gehen in einer Form gegeben haben, die so
positiv nicht absehbar war bei der Schwere der Verletzung.

Notfall Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmverschlingung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin Abends 18Uhr als Notfall eingeliefert .Ich habe noch nie solch eine gute Behandlung erfahren,es wurde alles gemacht was nötig war immer lieb .Kam anschließend auf Station 5 wo die super tolle Behandlung weiterging.Die waren sowas von bemüht einfach klasse .Herzlichen Dank für alles

Handgelenkbruch

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Text
Kontra:
keine negativen Erfahrungen gemacht
Krankheitsbild:
Handgelenkbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zu später Stunde am 23. November 2015 mit einem Handgelenkbruch in der UEK aufgenommen worden.
Das behandelnde Personal in der zentrale Anlaufstelle für alle Notfallpatienten war sehr professionell. Der junge Mann in der ZNA versteht sein Handwerk und ich fühlte mich zu jederzeit sehr gut beraten.
Nach abgeschlossener Voruntersuchung bekam ich zeitnah ein Zimmer und wurde freundlich aufgenommen.

Einige Stunden vor der Operation wurde ich von Station 4 auf Station 6 verlegt.
Das kompetente und freundliche Personal, auf Station 4 als auch Station 6, machten mir den Aufenthalt sehr angenehm.

Das Vorgespräch zur Operation, welche am 24. November durch Herrn Dr. Hopf durchgeführt wurde, war ebenfalls von hoher Professionalität geprägt. Das Gespräch war freundlich und zeigte die hohe Kompetenz des Chefarztes.

Ich wurde operiert und auch nach der OP weiterin gut beraten. Ich hatte selbst kaum, bzw. keine Schmerzen und der Heilungsprozess verlief gut.

Das Essen: Frühstück, Mittagessen als auch Abendessen waren in Ordnung. Ich hatte die Option zwischen diversen Speisen zu wählen und bekam auf Anfrage sogar Nachschlag.
Ich muss dazusagen, dass es für mich mein erster Aufenthalt in einem KH war. Erfahrungsberichte von Freunden, bzw. Bekannten über das Essen in Krankenhäusern im Allgemeinen war nie sehr positiv.
Das kann ich bei dem Aufenthalt in der UEK nicht bestätigen!

Aktuell befinde ich mich noch in Behandlung in einem Therapiezentrum Nahe dem Krankenhaus um die Fähigkeiten meines Gelenks zurückzuerlangen. Das Personal des Therapiezentrums ist ebenfalls sehr souverän und beratend an meiner Seite.

Ich hatte und habe keine Schmerzen im Handgelenk und kann mein Gelenk auch probemlos bewegen. Ich verspüre lediglich etwas Druck, bzw. Schmerz bei stärkerer Belastung - aber das ist mehr als normal nach einem Bruch im Gelenk.

Abschließend möchte ich hervorheben, dass das gesamte Team im Krankenhaus perfekte Arbeit geleistet hat!
Vielen Dank dafür.

Alles gut gelaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Ärzte , prima Team
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
starke Arthrose der rechten Huefte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte starke Schmerzen in den Knien und ganz besonders von der rechten Hüfte ausgehend.10 bis 12 Schmerztabletten am Tag konnten mich nicht ganz schmerzfrei halten. Am 28.7. bekam ich eine " neue Hüfte". Die Vorbesprechungen mit Dr. Hopf zeigten Ihn als sehr kompetent und sehr freundlich. Der Aufenthalt auf der Station 6 war durch freundliche und hilfsbereite Schwestern angenehm. Nach der Operation:
die ganze rechte Seite vollkommen schmerzfrei.
Das Team von Dr.Hopf hat perfekt gearbeitet.
Die anschließende Physiotherapie: ebenso perfekt.

Weitere Bewertungen anzeigen...