Krankenhaus Agatharied

Talkback
Image

Norbert-Kerkel-Platz
83734 Hausham
Bayern

58 von 86 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

88 Bewertungen davon 26 für "Chirurgie"

Sortierung
Filter

RFA (Radiofrequenzablation) eines autonomen Adenoms

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche und menschliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Behandlung eines heißen Knotens an der Schilddrüse
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

RFA (Radiofrequenzablation) eines heißen Knotens an der Schilddrüse durch Herrn Dr. Schopf. Vom ersten Kontakt an bis zur Durchführung der Therapie verlief alles absolut reibungslos und perfekt. Anders als in manchen Großkliniken herrscht hier eine angenehme und Patienten - orientierte Atmosphäre, wo man noch als Mensch wahr genommen wird. Exzellente Betreuung in der Inneren Medizin durch OA Dr. Bräuner, ein Arzt mit langjähriger Erfahrung, bei dem man sich nicht nur fachlich sondern auch menschlich in besten Händen weiß. Die eigentliche Behandlung (RFA) wurde von Herrn Dr. Schopf vorgenommen, einem Schilddrüsenspezialisten mit einer offenen und sehr sympathischen Ausstrahlung, ein Könner seines Fachs, der die RFA so schonend und sanft durchführte, dass ich mich zu jedem Zeitpunkt bestens aufgehoben fühlte. Jeder einzelne Behandlungsschritt wurde im Voraus erklärt, so dass Unsicherheit und Angst erst gar nicht aufkommen konnten. Nach der Behandlung hatte ich keinerlei Schmerzen oder Komplikationen - einfach nur "ein Traum"! Herzlichen Dank auch dem insgesamt kompetenten Team an seiner Seite. Angenehm auch, dass die Spezialisten von Radiologie Oberland eine Abteilung in der Klinik haben, so dass auch die Szintigrafie im gleichen Hause durchgeführt werden kann. Tausend Dank für die perfekte Betreuung!

Verharmlosende Aufklärung in der Schilddrüsenchirurgie ( ABBA) - oder wie "Götter in Weiß" meine Lebensqualität zerstörten!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
-
Kontra:
Folgenschwere Behandlung von Beratung bis Entlassung
Krankheitsbild:
Entfernung einer Schilddrüsenhälfte inklusive Isthmus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich schreibe diesen Bericht wohlüberlegt fast 1 Jahr nach OP und unzähligen Facharztbesuchen!
Gesund,körperlich topfit begab ich mich 2018 in die SD-Sprechstunde.Ich hatte einen größeren Knoten in der rechten SDHälfte,jedoch keinerlei Beschwerden,SD sonst völlig gesund!Voruntersuchungen ergaben keinen Krebshinweis, von einem Restrisiko wusste ich,es beängstigte mich aber nicht.Einer OP stand ich skeptich gegenüber, da ich im Vorfeld größte Probleme mit den Nebenwirkungen von SDHormonen hatte, deshalb eine organerhaltende Behandlung anstrebte.Ich nahm den 300km Anfahrtsweg in Kauf, da ich im Falle einer OP unbedingt eine narbenlose Variante wünschte und die Ärzte hier lt. eigener Aussage darauf spezialisiert sind.
Leider erfolgte die GESAMTE Beratung absolut verharmlosend, was zur Zerstörung meiner Lebensqualität führte!
Man sagte mir z.B.mit der Entfernung einer SDHälfte würde ich KEINE SDHormone benötigen.Zitat operierender Arzt:"So könne ich monatelang hormonfrei im Himalaya wandern", was mich mit zum OP-Entschluss bewog.Er klärte mich NICHT darüber auf, dass er mir einen so großen Teil der SD inklusive GESUNDEM hormonbildenden Isthmus entfernen würde,wofür es in keinster Weise eine Notwendigkeit gab, sodass mir nach dieser RadikalOP nur ein winziger SDRest mit 4,5ml blieb!Dieses macht mich sehr wohl lebenslang von SDHormonen abhängig und ich habe nun unter schwersten Nebenwirkungen (Bluthochdruck,Herzattacken,Muskelschmerzen,Dauerkopfschmerz,Schlaflosigkeit uvm)zu leiden! Auch im Hausarztbrief erwähnte er sein radikales OPVorgehen keineswegs, er sprach lediglich von der Entfernung eines Knotens.Genau dieses wäre in meinem Fall gut möglich gewesen und hätte mir Leid erspart!Im Nachhinein rechtfertigte der Arzt sich damit, dass ein SDKnoten schließlich die "Vorstufe zum Krebs"sei! Gott in Weiß?
Bezüglich der ABBA-Technik erfolgte keine wahrheitsgemäße Aufklärung(hätte nie zugestimmt)! Die Narbe befindet sich nicht UNTER der Achsel sondern SICHTBAR, ca.4cm von der Achselhöhle ENTFERNT!Ein Foto einer Patientin mit Narbe UNTER der Achsel wurde inzwischen von der Homepage entfernt.
Seit der OP leide ich zudem an permanenten Schmerzen im gesamten Decolletébereich.Ein Einzelfall? Post OP gab es Komplikationen,trotz Nachblutungen, riesigem schlauchförmigem Hämatom(musste später nachoperiert werden)schickte man mich nach 2 Nächten heim mit d. Begründung man benötige dringend mein Zimmer!

Glück im Unglück

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Extrem)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Extrem)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Extrem gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Extrem unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Keine übliche Krankenhausatmosphäre)
Pro:
Alle und alles hervorragend
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Extreme Bauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Grund extremer Bauchschmerzen mussten wir den Notruf tätigen da wir uns im Urlaub befanden und mit einem Womo etwas eingeschränkt waren. Ich kann von Glück sagen in dieses Krankenhaus gekommen zu sein, der Notarzt/ Oberarzt und die Sanitäter waren professionell und trotzdem herzlichen und sehr einfühlsam ich wusste sofort ich bin in guten Händen. Nach Ultraschall Röntgen und CT stand relativ schnell fest .. Blinddarmdurchbruch sofortige OP. Auch im OP ob Schwestern Pfleger oder Ärzte es waren alle so mitfühlend und freundlich. Auch nach meiner etwas komplizierteren Op waren alle steht’s um mein Wohlsein bemüht. Die Ärzte kamen täglich manchmal zwei mal um nach mir zu sehen. Vor allem war ich nicht nur der Blinddarmdurchbruch von Zimmer sowieso sondern ich hatte einen Namen auch bei Begegnung auf dem Gang (ohne Namensschild). Ich kann nur sagen solche Ärzte wie in diesem Klinikum egal welcher Position sowie das ganze Pflegepersonal hab ich noch nie erlebt ich war in den besten Händen und bin heute 2 Wochen später wieder ganz die Alte geblieben sind 3 kleine Narben (Danke) fast nicht zu sehen. Sollte ich oder jemand aus meiner Familie einen geplanten Eingriff vor sich haben werde ich diese 300 km Entfernung gern auf mich nehmen nur um in diese Klinik zu kommen. Es hat alles ohne Einschränkung gepasst ich kann wirklich sagen ich hätte großes Glück im Unglück. Man darf als Patient allerdings auch nicht vergessen es ist eine Klinik und kein Hotel, ich war einfach nur unsagbar dankbar für die fürsorgliche Hilfe. Es ist ein schönes Gefühl wenn dir der Arzt bei der Entlassung sagt „Schade das Sie gehen“ und du selber denkst „ ich wäre auch noch gerne geblieben „. Noch einmal ein Dankeschön von ganzem Herzen an Ärzte und Pflegekräfte.

1 Kommentar

KHAGA2 am 22.11.2019

wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so gut aufgehoben und betreut gefühlt haben.
vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung.

Entfernung der halben Schilddrüse mittels EndoCats

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt verlaufene OP
Kontra:
keines
Krankheitsbild:
Knoten in der Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde mit der EndoCats-Methode meine halbe Schilddrüse entfernt. Es ist alles perfekt verlaufen und ich bin sehr zufrieden mit der Narbe. Auch die Betreuung nach der OP war super!

1 Kommentar

KHAGA2 am 22.11.2019

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung.
Mit freundlichen Grüßen Ihr Krankenhaus Agatharied

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schilddrüsen-Operation sehr gut verlaufen, nettes Personal, zu empfehlen! Anästhesie ohne anschließende Übelkeit....

450 g Schilddrüse links!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Leider sind die Zimmer nicht praktisch ausgerichtet, aber das liegt am Zuschnitt!)
Pro:
Hab mich zu jeder Minute sicher und wohl gefühlt!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Empfehlung zum Krankenhaus Agatharied, war das beste was mir passieren konnte!
Schon der Empfang zum Erstgespräch nahm mir einen Großteil meiner Angst vor einer OP! Das Gespräch zur OP Vorbereitung war ebenso beruhigend und gab mir das nötige vertrauen!

Ein ganz herzliches Dankeschön an ALLE!!!

Auch gilt ein ganz besonderer Dank dem gesamten Team der Station 9!
Ich genoss eine perfekte Betreuung. Habe mich, trotz der schweren OP, zu jeder Minute sehr gut aufgehoben gefühlt!!!

Herzliche Grüße vom Chiemsee sendet euch
Euer Schilddrüsen Rekord Halter :)

war für mich die richtige Wahl

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (könnte mehr Infos über Zeiten geben (Schichtwechsel/Visite...)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operation
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse Totalentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operation Schilddrüse durch Dr. Schopf: Super, keine Probleme, weder Stimmbänder noch durch Narkose. Mitarbeiter/innen Pflege und Ärzte sehr freundlich und kompetent.

Topklinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Angst vor Narkose genommen )
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durch die Arbeit aller Mitarbeiter)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einzelzimmer zubuchbar,ohne Probleme, schnelle Anmeldung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sauber, praktisch,)
Pro:
gerne Patient gewesen
Kontra:
Krankheitsbild:
Kalkschulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klink, liebes und stets freundliches Personal. Von der Aufnahme bis zum Professor, alle Top. Als Patient stets liebevoll umsorgt, gelang meine Schulter-OP, Danke !

Sehr zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Schilddrüsenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes fürsorgliches Personal, egal ob Pflege oder Ärzte. Habe mich gut versorgt gefühlt.

Tolle menschliche Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Doktor hat sich echt Zeit genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wundverpflegung und Heilung spitzen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wartezeit 20 Min)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Zimmer nette Pfleger
Kontra:
Nix zu meckern gefunden
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Klinik im Raum München
War da zur Leistenbruch OP
Da werden Sie als Mensch gesehen
Gute Gespräche mit den Ärzten vor und nach der OP
Jederzeit wieder wenn nötig
Toller Pflegedienst

Entfernung der Schilddrüse nach der ABBA Methode

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erste Einschätzung der OP Methode war sogar per e-Mail möglich
Kontra:
Krankheitsbild:
Knoten in der Schilddrüse
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund sehr vieler kalter Knoten in der Schilddrüse, wurde mir geraten meine Schilddrüse komplett entfernen zu lassen. Da ich ungern eine Narbe am Hals haben wollte, informierte ich mich per Mail bei der Klinik über die ABBA Methode. Als klar war, dass diese bei mir möglich wäre, machte ich einen persönlichen Gesprächstermin aus und hatte danach auch gleich meinen OP Termin in der Hand. Ich war im Oktober für 2 Nächte zur Entfernung der Schilddrüse in der Klinik. Die OP war am Mittwoch früh und am Freitag Mittag durfte ich schon wieder nach Hause. Die OP verlief ohne Komplikationen und Probleme. Man teilte mir nach der OP sogar mit, dass meine Schilddrüse eigentlich zu groß für die ABBA Methode gewesen wäre (es lässt sich anhand der Ultraschallbilder etc. natürlich vorher nicht so genau sagen, wie groß die Schilddrüse tatsächlich ist). Trotzdem haben sich die Operateure viel Mühe gegeben und es geschafft, die Schilddrüse problemlos zu entfernen. Die OP selbst hat deshalb etwas länger gedauert (ca. 3-4 Stunden) als normal gewesen wäre (ca. 2-3 Stunden). Ich konnte am zweiten Tag schon wieder aufstehen und rumlaufen. Einzig das Schlafen ging nicht gut, da ich nicht wusste, wie ich liegen sollte (der Hals tat weh, ähnlich wie bei einer Mandel OP). Das war die ersten Nächte zu Hause auch noch so. Inzwischen ist aber alles wieder normal.
Hiermit ein ganz herzliches Dankeschön an das gesamte OP-Team und das Team der Station 9. Alle waren sehr freundlich und um das Wohl des Patienten besorgt. Die Abläufe in der Klinik - von
der Erstuntersuchung über die Terminvergabe zur OP, der stationären Aufnahme bis hin zur Entlassung - waren gut organisiert.
Das Klinikum selbst ist hell und freundlich gestaltet, es gab keine Spur von dieser typisch unschönen Krankenhaus Atmosphäre - ich habe mich sehr wohl und bestens aufgehoben gefühlt.

Sehr schlechte Behandlung in der Notaufnahme

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Pfleger
Kontra:
Alles Weitere
Krankheitsbild:
Verletzung Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mir mein Knie aufs übelste verrenkt und musste deshalb die Ärzte leider am Sonntag Nachmittag in der Notaufnahme belästigen, da ich sehr starke Schmerzen hatte und das Bein so gut wie gar nicht belasten konnte.

Nach einem sehr unfreundlichen und generventen Empang bei der Anmeldung, folgte sofort noch eine sehr gereizte Ärztin. Die das Knie mal kurz abtastete und mich dann zum röntgen schickte. Als Sie das Bild sah, meinte Sie es wäre nichts, höchstens etwas verdeht und schickte mich mit Voltarensalbe nach Hause, gab mir dann noch zu verstehen, dass man Sie wegen sowas am Sonntag nicht beläsigen braucht.

Nachdem die Schmerzen am nächsten Tag nochmal schlimmer wurden, holte ich mir eine zweite Meinung ein, ohne den Bericht vom Krankenhaus.
Der Arzt brauchte genau 2 Minuten um mir einen Befund zu schildern. Mein Innenband im Knie war komplett ab. Zusätzlich wurden nochmal Röntegenbilder gemacht und er erklärte mir das hier eindeutig einen Riss in er Kniescheibe zu sehen ist. Somit wurde mir für die nächsten 6 Wochen sofort eine Schiene verpasst.Hätte ich mich auf die Meinung aus dem Krankenhaus verlassen, wäre der Schaden noch gravierender geworden.

Ich finde es ziemlich unverschämt so behandelt zu werden. Entweder macht man seine Arbeit richtig oder man lässt es.

1 Kommentar

toni876 am 26.11.2017

Möchten Sie denn auch kurz erklären, wie Sie sich verhalten haben? So wie es in den Wald hineinschnallt..... Ich weis das viele Patienten sehr unverschämt sind und keine 20 Minuten warten können. Ich denke so ein Fall sind Sie. Ihrer Schilderung zu urteilen ein Traumpatient am Sonntag Nachmittag welcher sich das Knie bestimmt bereits Tage zuvor verdreht hat.

Entfernung der Schilddrüse - sehr zufrieden mit Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit & Kompetenz von Arzt & Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April und Mai 2016 zweimal für jeweils zwei Nächte im Krankenhaus Agatharied um dort meine Schilddrüse (rechts & links) mittels des EndoCAT Verfahrens entfernen zu lassen.
Insgesamt war ich sehr zufrieden mit meinem Aufenthalt, das Krankenhaus & die Zimmer sind hell und modern gestaltet sodass man sich sofort wohl fühlt.
Auf der Station habe ich die Krankenschwestern und Pfleger als sehr freundlich und hilfsbereit wahrgenommen.
Die Eingriffe hat ein Arzt durchgeführt, welcher sehr kompetent ist und sich auch ausreichend Zeit für meine Fragen genommen hat. Beide Operationen sind problemlos verlaufen.

Super Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Reingehen und wohlfühlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Krankenschwestern hatten immer Zeit für den Patienten und strahlten auch in schwierigen Situationen ein professionelle Ruhe aus. Für ein kurzes Gespräch oder einen lockeren Scherz war immer Zeit. Auch bei der Arztvisite nahme sich jeder Arzt Zeit für ein kurzes Gespräch und beantwortete klar verständlich alle Fragen.
Das Essen war ebefalls sehr gut. Ich kann nur sagen, dass ich den Aufenthalt hier sehr genossen habe, und dass das ganze Umfeld sicher auch zu meiner schnellen Heilung beigetragen hat. Ich werde jedenfalls dieses Krankenhaus weiterhin den Vorzug geben.

Fraktur Wadenbein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (medizinisch alles einwandfrei)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Vorschlag: weniger Fachbegriffe wären hilfreich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einwandfrei, keine Bedenken, klare Stärke des KH)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bitte Kommunikation zu Hausarzt verbessern)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (angenehmer stationärer Aufenthalt, freundliches Personal)
Pro:
erstklassige medizinische Versorgung
Kontra:
Kommunikation mit Hausarzt
Krankheitsbild:
Fraktur Wadenbein am Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Notaufnahme wurde ich zügig versorgt (Begutachtung, Röntgen, Diagnose), mußte dann wegen der Schwellung 1 Woche warten, bis der Mehrfachbruch operiert werden konnte.
Die Fraktur wurde, soweit bisher erkennbar, einwandfrei repariert (Metallplatte, Schrauben).
Der Aufenthalt auf der Station 6 war angenehm. Der zweite Eingriff (Entfernung der sog. Stellschraube) verlief ebenfalls einwandfrei.
Insgesamt sehr freundliches Personal, Notfallarzt, behandelnder Arzt, Anästhesie, OP-Vorbereitung, Stationspersonal, Radiologie.
Soweit alles prima.
Zwei Dinge:
a) Agatharied ist ein Notfallkrankenhaus, d.h. man muss immer damit rechnen, dass es zu Verzögerungen kommt, da Notfall-Patienten eine höhere Priorität haben (können). Das mit den Prioritäten haben sie wirklich richtig (!) im Griff, ist aber für einen selbst ggf. wegen den Wartezeiten unangenehm. Dennoch: als ich selbst mit dem Mehrfachbruch ankam war ich froh, dass sich innerhalb weniger Minuten jemand um mich gekümmert hat.
b) Die Kommunikation zwischen Hausarzt und Krankenhaus könnte stark verbessert werden. Ich als Patient will eigentlich nicht die Informationen von A nach B übermitteln müssen, Termine haben nicht alle funktioniert etc., der erste Ärztebrief kam stark verspätet beim Hausarzt an. Hausarzt wurde nicht über den 2. OP-Termin informiert. Warum wird die CD mit den Röntgenbildern zu mir geschickt? Das ist aber nur der 3. Satz. Satz 1, 2 und 4 habe ich nicht (? -> verwirrend).

Dennoch, ich würde mich jederzeit wieder bei Dr. Ersch unters Messer legen ... (und das Blech muss ja nächstes Jahr noch raus :-)

In den allerbesten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
absolut kompetent, freundlich, angenehm
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Schilddrüse (ABBA-Methode)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2014 kam ich (aus Raum Stuttgart) ins Krankenhaus Agatharied zur Entfernung der Schilddrüse nach der ABBA-Methode. Die Operation verlief ohne Komplikationen, der Klinikaufenthalt dauerte 3 Tage.
Alles ist sehr schnell und gut verheilt.
Nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an die Operateure Prof. Dr. Schardey und Dr. Schopf sowie an das gesamte OP-Team.
Ich war bei Ihnen in den allerbesten Händen.
Ein herzlicher Dank geht ebenso an das Team der Station 9: sehr freundlich, professionell und um das Wohl des Patienten besorgt.
Sehr zufrieden war ich mit allen Abläufen: von der kompetenten Erstuntersuchung bei Dr. Schopf über die Terminvergabe zur OP, der stationären Aufnahme bis hin zur Entlassung.
Das Klinikum selbst ist angenehm und hell gestaltet - ich habe mich sehr wohl und bestens aufgehoben gefühlt.

Frohe und gesegnete Weihnachten wünsche ich allen und und ein glückliches, gesundes neues Jahr.

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Der chir. Bereich ist top.
Kontra:
Die Abt. sind nicht gut zu finden.
Krankheitsbild:
Riss im Meniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am Knie operiert und das chir. Personal war sehr sehr nett und fürsorglich. Aus meiner Sicht bin ich der Ansicht mehr geht nicht und diese Klinik ist wirklich empfehlenswert.
Würde sofort wieder zu einem Eingriff hingehen
obwohl ich aus München komme.

Endocats

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Endocats-Verfahren
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte Schilddrüsen-OP mit Endocats-Verfahren. Bin sehr zufrieden. Keine sichtbare Narbe und nur 2 Tage Klinikaufenthalt.
Sehr gutes Aufklärungsgespräch + einfühlsame und kompetente Ärzte.
Die Betreuung/Umsorgung/Versorgung durch Ärzte + Personal war einwandfrei.
Klare Empfehlung!!!

im großen und ganzen GUT

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (schnelle Heilung)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (gut, aber zeitlich zu knapp)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (alles top, Arzt war jung aber dennoch sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Anmeldung dauerte ewig!!)
Pro:
Lustiger alter Arzt
Kontra:
unfreundliches Personal auf St. 7
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr hell und freundlich gestaltet, bietet eigentlich sehr gutes Essen im Verhältnis anderer Einrichtungen die ich kenne und ist von der fachlichen Kompetenz sowie der Lage kaum zu toppen. Auf Station 7 ist das Personal allerdings sehr unfreundlich und wirkt genervt. Allerdings gibts da auch lustige Menschen die freundlich sind wie einem alten Arzt mit Krückstock und Telefon am Ohr, der like Dr. House die Mädels anspricht und einem bereits beim zusehen lachen lässt - einfach funny.
Alles in allem zu empfehlen.

Ein Krankenhaus zum Wohlfühlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon mehrmals wegen einer Krebsbehandlung mit OP in diesem Krankenhaus.
Schon bei Betreten des Krankenhaus fühlt man sich wohl. Es hat eine angenehme Atmosphäre.
Die Ärzte waren alle kompetent und freundlich. Die Aufklärung gut und alle Fragen werden beantwortet. Das heißt, die Ärzte nehmen sich noch Zeit für mich als Kassen-Patient.
Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sauber und das Essen ist gut.

Schilddrüsen OP ohne sichtbare Narbe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde eine einseitige Schilddrüsenoperation mit EndoCats durchgeführt.
Die Operation verlief ohne Komplikationen. Herzlichen Dank an die tollen Operateure Prof. Schardey und Dr. Schopf!
Die Schwestern sind sehr nett, die Zimmer schön und sauber und das Essen sehr gut.
Das Krankenhaus Agatharied und die OP Methode EndoCats (operiert von Dr. Schopf und Prof. Schardey) kann ich nur weiter empfehlen.

Hier ist der Patient ein Mensch und keine Nummer

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Super Ärzte und Pflegekräfte
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin aus dem Raum Stuttgart ins Krankenhaus Agatharied gereist um mir die Schilddrüse per EndoCats entfernen zu lassen.
Die Aufklärung vor der Operation war sehr gut und die Operation verlief ohne Komplikationen. Prof.Scharday und Dr. Schopf führten die OP und die Nachbehandlung durch. Es sind 2 sehr fähige, nette und einfühlsame Ärzte, bei denen man sich von der ersten Minute an sehr gut aufgehoben fühlt.
Alle Schwestern sind sehr bemüht und freundlich und im Krankenhaus herrscht eine angenehme, friedliche und ruhige Atmösphäre.
Ich kann das Krankenhaus und die Station 9 nur weiter empfehlen.

super gut!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
tolles Team, super Beratung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte seit über einem Jahr Probleme mit meiner Schilddrüse bevor ich ins Krankenhaus Agatharied kam. Mein Hausarzt besorgte mir einen Termin in der Spezialsprechstunde für Schilddrüsenkranke. Herr Dr. Schopf hat sich viel Zeit genommen, mir die notwendigen Risiken und die OP zu erklären und konnte mir meine Angst vor dem Eingriff ganz gut nehmen. Bei mir kam eine endoskopische Operation nicht in Frage. Trotzdem ist die sehr kleine Narbe am Hals gut verheilt. Ich habe mich auf der Station 9 sehr gut aufgehoben gefühlt. Hier kümmert sich sogar der Chefarzt Dr. Schardey persönlich um die Patienten! Das Krankenhaus ist wunderschön. Man kann überall rausschauen. Ich fand es nur schade, daß ich nicht alles gesehen habe, weil ich schon so bald wieder nach Hause kam. Wenn ich wieder mal was habe, gehe ich gerne wieder in dieses freundliche Haus. Weiter so!

Dort möchte ich nicht mal mehr tot über dem Zaun hängen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es wurde versucht mich unter Druck zu setzen!)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nur die Anästhesieabt. war superkompetent)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Inkomeptent, Schlampig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin immer noch über die völlige ignorante und arrogante Art des Hauses entsetzt.
Die Visceralchirurgen sind (den Chefarzt ausgenommen) äußerst unfreundlich und überheblich gewesen. Auch habe ich keine ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung erfahren.
Postives kann ich nur über den von mir selbst organisierten Anästhesisten/Schmerztherapeuten berichten.
Mein Zweibettzimmer war stickig und klein, Fenster gingen in eine Art Wintergarten.
Das Essen ist typische Großküchenkost und für jemanden der Krank ist, kein hochgenuss.
Das Pflegepersonal ist total überfordert und war teilweise sehr unfreundlich.
Physiotherapie kam erst nach einer Woche betteln für tgl. 5 Minuten.
Ich war nach dem Aufenthalt nochmal in einer Klinik (Rechts der Isar). Dort waren alle kompetent, freundlich und haben mir geholfen wieder gesund zu werden.

Absolut begeistert.....

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 19.Jan.2011 wurde mir die Schilddrüse per ABBA Methode entfernt. Ein großes Lob und vielen Dank nochmal an Dr. Schopf und Prof. Dr. Schardey, bei diesen beiden Ärzten fühlt man sich wirklich sehr gut aufgehoben.
Sehr gut ausgebildetes Pflegepersonal.
Ebenfalls ein riesiges Danke an das gesamte Pflegeteam der Station 9, hier wird man wirklich noch als "Patient" behandelt und alle kümmern sich sehr sehr nett um einen.
Essen war hervorragend und Krankenhaus ist sehr angenehm.
Zimmer sind auch sehr schön.
Dieses Krankenhaus kann man wirklich weiter empfehlen.

Null Schmerzen!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr kompetent behandelt, höchste Standards. Keine!! Schmerzen nach der OP (das habe ich in anderen Kliniken schon ganz anders erlebt!). Auf der Station 9 supernettes Pflegepersonal. Außerdem ist das Krankenhaus sehr schön.