Knappschaftskrankenhaus Püttlingen Saarland

Talkback
Image

In der Humes
66346 Püttlingen
Saarland

174 von 217 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

218 Bewertungen

Sortierung
Filter

ABSOLUT nicht zu empfehlen!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Schwestern
Kontra:
Arzt hat irgendwie keine Lust gehabt
Krankheitsbild:
Taubheitsgefühl in Arm und Bein Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ABSOLUT nicht zu empfehlen!!!!

Ich bin als Schmerzpatientin (im oberen Rücken) anhaltender Taubheitsgefühl in Arm und Bein Im Klinikum Oktober 2018 gewesen.

aber mehr als 5 Minuten "Behandlung" OHNE was etwas zu meiner extrem schmerzen zu sagen, war nicht drin...!

Er hat sich null für meine Krankengeschichte interessiert.

Sehr unfreundlicher othophäde. Habe mich mit meinen Beschwerden nicht erstgenommen gefühlt. Schnelle Abfertigung.

Bin ins Ausland geflogen zu einem sehr guten Arzt , der hat festgestellt das ich
Bandscheibenvorwölbung und 
Bandscheibenvorfall habe . Verlagerung oder Austritt von Bandscheibengewebe in den Wirbelkanal,
Er hat mich behandelt OHNE OP und mir geht es jetzt gut

Gute Behandlung nach schwerer Operation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte sehr fürsorglich und zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nun schon seit mehr als 4 Wochen hier in Behandlung und zufrieden. Jeden Tag schaut mindestens ein Arzt nach einem und alle sind sehr freundlich und hilfsbereit, trotz der jetzigen, doch sehr belastenden Situation.
Ich hatte an beiden Füßen OPs, mehrfach und man hat sich immer gut um mich gekümmert.

Nie wieder dieses KH

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Personal
Krankheitsbild:
TIA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr unfreundliche Personal. Man wird als dumm usw. betitelt. Frage nach angeordneten Medikamenten werden nicht beantwortet. Kommen nur ins Zimmer wenn absolut nicht anders geht. Ärzte sieht man kaum. Nie wieder dieses Krankenhaus!!!
Das Personal bei mir sollte lieber bei die Bestattung gehen. ????????????????????????????

Besser nicht

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Athrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik aufgrund des Chefarztes nicht weiterempfehlen. Was dieser sich im Umgang mit Patienten an Sprüchen leistet ist echt unterste Schublade. Ich bin hier in der Hoffnung hingekommen mit meinen Schmerzen besser zurecht zu kommen und kann nur abschließend sagen, dass ich es mir besser erspart hätte. Geholfen wurde mir hier nämlich leider überhaupt nicht.

Danke für die wirklich gute Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Arzt und das Team sind top)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hatte sehr starke Schmerzen, man hat sehr darauf Rücksicht genommen und ist sehr behutsam mit mir als Patienten umgegangen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team mit hoher Sozialkompetenz, man hört zu, geht auf den Patienten ein. Man fühlt sich ernstgenommen.
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Sturz mit Folgen am Arm
Erfahrungsbericht:

Danke an das Team der othopädischen Amulanz, die mich in der Nacht vom 25.11 auf den 26.11.20 medizinisch sehr gut, verständnisvoll und warmherzig versorgt haben! 5 Sterne plus.

Fehlender Befund-seit Monaten

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Untersuchungen und Zeit zum Rechnungen schreiben ist da
Kontra:
Befunde als Grundlage für weitere Untersuchungen werden nicht erstellt
Krankheitsbild:
Gelenkentzündungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Rheumatologie untersucht, viel Wartezeit ist hinzunehmen - kein Problem. Laborwerte werden ermittelt, auch Röntgenbilder erstellt. Ebenso eine Rechnung, die man als Patient fristgerecht bezahlt. Und was kommt dann? Nichts. Trotz Telefonaten und Bitten, endlich die Befunde an den behandelnden Arzt zu übermitteln, wird man nur vertröstet. Auch Anrufe der Praxis des behandelnden Arztes werden ignoriert. Nach über fünf !! Monaten kann eine Therapie noch immer nicht beginnen, weil einfach der Befund des zuständigen Herrn Doktors, der sich auf der Internetseite sehr professionell präsentiert, fehlt. Ethisch unvertretbar. Leider. Und hilft mir v.a. nicht hinsichtlich meiner Schmerzen.

Top Behandlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die neue Komfortabteilung)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Eierstockentfernung
Erfahrungsbericht:

Großes Lob an den Chefarzt Dr Deeken und sein Team ,die Op ist super verlaufen sehr zu empfehlen ...

Schmerzklinik die mit einem.anderen Chefarzt besser da stehen würde

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Aufgrund oben genannter Vorfälle)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Physiotherapie, freundliches Pflegeteam, Psychologe
Kontra:
Unmöglicher Chefarzt
Krankheitsbild:
Chronische Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier für 9 Tage zur Schmerztherapie. Das Team der Pflege, die Oberärzte und die Therapeuten waren sehr freundlich. Die Behandlung lief leider sehr schleppend. Leider habe ich hier ganz schlimme Erfahrungen mit dem Chefarzt gemacht, dieser beleidigte mich auf übelste Art und Weise mehrfach. So wie es mir mit ihm ergangen ist, ergeht es auch anderen Patienten. Solch ein Arzt gehört schleunigst aus dem Verkehr gezogen. Er bezeichnet seine Patienten als Nummer und nimmt die Beschwerden nicht ernst. Im Gespräch meinte er zu mir ich sollte mein Leben lieber gleich wegwerfen. Leider traut sich wegen seiner leitenden Position keiner etwas zu sagen. Ich werde allerdings weitere Schritte in die Wege leiten, weil man sich solch ein Verhalten nicht gefallen lassen darf. Aufgrund dieser Vorfälle würde ich die Klinik nicht weiter empfehlen.

Hier weiß man was man tut!

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ganz herzliche Dame bei meinem ersten Besuch zum Corona Test)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Corona bedingte Einschränkungen)
Pro:
Hier ist der Patient noch wichtig!
Kontra:
Corona bedingte Einschränkungen, Café geschlossen etc.
Krankheitsbild:
Gelenkschmerzen/Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 20 Jahren Schmerzen, leidlich oberflächlichen Behandlungen bin ich endlich richtig. Ich bin froh und dankbar in dieser Klinik zu sein. Mir ist noch nicht ein/e einzige/r genervte/r oder schlecht gelaunte/r Mitarbeiter/in begegnet. Als Patient habe ich den Eindruck, in Püttlingen sind die Mitarbeiter zufrieden und hoch motiviert! Hier wird nicht nur nach Vorschrift be- und gehandelt, ich fühle mich als Patient mit meiner speziellen Erkrankung ernst genommen!! Ein dickes Lob von meiner Seite. Im übrigen sind die Zimmer ???? und das Essen ???? die Sauberkeit ???? top, mit anderen Worten, 10 von 10 Punkten.

Vorbehaltslos weiterzuempfehen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe unten
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich verbrachte 5 Tage auf Station 1 und fühlte mich dort sehr aufgehoben, da dass Pflegepersonal sehr hilfsbereit und kompetent ist. Auf der Station herrschte eine stets angenehme Atmosphäre. Ich kann diese Klinik nach mehreren Aufenthalten vorbehaltslos weiterempfehlen.

Vorsicht Betreten nur auf eigene Gefahr

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier gibt es absolut nichts positives zu berichten
Kontra:
Herzloser Arzt, bar jeglicher Empathie
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn Sie sich hier Hilfe erhoffen sind Sie an der komplett falschen Stelle gelandet. Wenn Sie ihre körperlich und seelisch eh schon stark belastende Situation verschlimmern wollen, ist das die aller erste Adresse. Meiner 78 jährigen Mutter, die seit sehr vielen Jahren unter chronischen Schmerzen leidet, wurde vom behandelnden Arzt erklärt, dass er hier nur seine Zeit verschwendet. Unfassbar! Und tot traurig.

Nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Total unzufrieden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nie mehr püttlingen
Kontra:
S. Text
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach unterirdisch. Wieso sieht man nicht den Menschen und seine Vorerkrankungen. Teilweise total inkompetentes Personal.Orthopäden werden zu selvst ernannten Psychologen. Pflegepersonal teils total fehl am Platz. Aber vereinzelt auch mitfühlende, echt nette Pfleger.

naja nicht so besonders

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (unwichtig)
Pro:
personal ist freundlich
Kontra:
ein bisschen überfordert
Krankheitsbild:
schmerzen nach unfall im rücken und hals bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ICH MUSSTE HEUTE 4 STUNDEN WARTEN WEIL MEINE UNTERLAGEN NICHT GESEHN WURDEN HAB DANN EINE BESTÄTUGUNG BEKOMMEN DAS ICH DA WAR
MEIN PROBLEM WURDE NICHT GELÖSTich wollte ein attest nach einem unfall
und das wurde mir nicht ausgestellt

Nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Sehr unzufrieden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Keine ganzheitliche Behandlung, teilweise unfreundliches Pflegepersonal, Falschauskünfte von Ärzten, schlechtes Entlassmanagement
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Keine ganzheitliche Betreuung, kein miteinander intern zwischen den versch. Stationen. 1 Stunde vor Entlassung stellt Schwester fest, dass Wunde nässt. Mehrfach falsche Auskünfte von Ärzten erhalten. Verabreichung unnötiger, zusätzlicher Medikamente trotz bereits stark von Medikamenten geschädigter Organe. Größtenteils pampiges Personal, das unsensibel und ungeeignet im Umgang mit älteren Menschen ist. Schlechtes Entlassmanagement. Hier zählt nicht der Mensch. Es gibt nur wenige löbliche Ausnahmen bei Ärzten und Pflegepersonal.

Viele Zweifel.

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Positives ist zur Zeit leider nichts zu Vermerken!
Krankheitsbild:
Unklare Unterbauchbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau ist seit 24.05.20 auf Station 3 Stationär. Diagnose: bis 26.05.20 > 20:00 : Keine.
Bei der Aufnahme wurde eine Darmspiegelung angesprochen, etwas später auch eventuell eine CT-Untersuchung. Am Morgen des 26.05. dann eine eventuelle Bauchspiegelung.Passiert ist bisher leider nichts, kein klärendes Arztgespräch.Bei meinem Besuch am 26.05. herrschte auf der Station ein mittleres Chaos, wild Herumlaufende und nicht ansprechbare, unfreundliche junge weibliche Pflegekräfte oder Lehrlinge.Kamillenteeangebot für meine Frau: Eine Tasse mit Teebeutel und eine Kanne handwarmes Wasser?? Eine Fiebermessung am Morgen, danach bis zum Abend nichts mehr.
Das Gefühl, hier in einer guten Klinik mit kompetenter Versorgung untergebracht zu sein, schwindet bei mir von Stunde zu Stunde.
Leider hat die meine Frau nicht den Mut,den Zustand zu Hinterfragen.
Für mich mehr als enttäuschend!!

Station 13

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflege und Therapeuten einfach super
Kontra:
Kein Kontra
Krankheitsbild:
Depressionen, Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu Beginn der Coronakriese da. Während des gesamten Aufenthalts fühlte ich mich gut aufgehoben. Das Personal war einfach super. Es war immer jemand da der sich gekümmert hat.
Vielen Dank für den angenehmen Aufenthalt und die Hilfe die mir zuteil geworden ist.

Station 13 das beste Team

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Ärzte, Therapeuten super, gesamte Personal hochmotiviert
Kontra:
Es gibt nichts Negatives
Krankheitsbild:
Posttraumatische Belastungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Klinikaufenthalt in Püttlingen auf der Psychosomatik war sehr gut.
Die Therapeuten (Musik, Kunst, Physio, Einzel oder
Gruppentherapie) waren sehr kompetent, fürsorglich, und verfügten über ein großes Fachwissen.
Am Anfang dachte ich ohje 6 Wochen stationär,
da bekomme ich Heimweh, aber dort ist es wie in
einer großen Familie :) man fühlt sich geborgen und
ist nie alleine mit seinen Problemen und wird immer aufgefangen Tag und Nacht, für mich war es eine tolle Erfahrung soviel Empathie entgegengebracht zu bekommen. Auch die Mitpatienten waren sehr einfühlsam und es entwickelten sich einige Freundschaften.
Diese Klinik kann ich nur weiterempfehlen,
mir hat der Aufenthalt wieder neuen Lebensmut gegeben und viele Anregungen für die Zukunft.
Nochmals vielen Dank an alle Therapeuten, Ärzte
und das Pflegepersonal.
Die Station 13 ist für die Klinik eine Bereicherung, macht weiter so, die Patienten danken es Euch und ihr bleibt in guter Erinnerung :)

1 Kommentar

[email protected] am 24.07.2020

Das hört sich super an. Gibt es auch ein TV auf dem Zimmer?

Jetzt kann ich endlich mal wieder nach vorne schauen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich, nett, sehr angenehmer Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen und Schlafstörungen und Aggression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte seid Ende Oktober durch familiäre Probleme und die Situation auf der Arbeit mittelschwere Depressionen und Schlafstörungen bis hin zu leichten und war auch sehr leicht reizbar, als von meinem Hausarzt eine Therapie angeordnet wurde, bekam ich dann noch die Kündigung auf der Arbeit. Dadurch fiel ich in ein tiefes Loch und war zudem dann auch noch antriebslos. Ich habe dann direkt gleich im neuen Jahr einen Termin bekommen und habe gleich gemerkt das in mir wieder Ruhe einkehrt und mir dort gut geholfen Tage zuvor hatte ich noch Angst davor, was mich dort wohl erwarten würde. Aber die Patientin in der Gruppe , Pflegepersonal sowie die Therapeuten sind alle sehr nett, zuvorkommend und einfühlsam. Der Aufenthalt hat mir insofern sehr geholfen, dass ich gelernt habe meinen Blick wieder nach vorne zu richten und auch mal an mich selbst zu denken. Seitdem geht es mir schon bedeutend besser, und ich konnte die Klinik nach 6 Wochen Aufenthalt wieder verlassen. Im Nachhinein bereue ich dass ich diesen Schritt nicht schon früher eingeleitet habe.
Hiermit danke ich wiederum dem gesamten Personal der Station 13 so wie meinen Therapeuten die mir die Zeit sehr weitergeholfen haben und mir einen guten Aufenthalt gewährt haben. Sie haben mich auch gelernt in dieser Zeit Dinge einfach anders zu sehen und nicht zuzulassen. Ich konnte wieder zu mir selbst finden und kann es nur jedem, dem es ebenfalls nicht so gut geht weiterempfehlen. Selbst in der Gruppe unter den Patienten hat es im Nachhinein sogar noch neue Freundschaften gegeben

TOP Psychosomatik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das „Zusammenspiel“ der Abteilung ist vorbildlich
Kontra:
Da gibt es nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Niemals werde ich meinen Klinikaufenthalt in dieser Klinik vergessen, weil ich noch nie in einer Klinik mit so viel Sorgfalt, Fürsorge, Fachwissen, Emphatie, Herzlichkeit und Erfolg versorgt wurde. Es tut gut, zu wissen, dass man nicht nur eine Fallnummer ist, sondern sich dahinter immer noch ein Mensch verbirgt. Die Krankenpfleger/innen, Ärzte, Physiotherapeuten und Therapeuten sind hervorragend sensibilisiert für uns Patienten mit Hoch und Tiefs-ihnen entgeht nichts und niemand wird mit seinen Problemen alleine gelassen. Ich werde diese Klinik im Bekanntenkreis weiterempfehlen, so, wie sie mir von meiner Ärztin empfohlen wurde. Das Knappschaftsklinikum kann sich glücklich schätzen, solch ein tolles eingespieltes Team in der Psychosomatik zu haben.

Hüft-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man war ständig für die Patienten da)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Kurz und sein Team haben sehr gute Arbeit geleistet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zweibettzimmer kann sehr gut passen, oder auch nicht)
Pro:
Sehr zuvorkommendes und hilfsbereites Personal. Keine Frage blieb unbeantwortet. Diese Leute wissen genau was sie tun.
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkersatz Hüfte TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 09.03.2020 in der Klinik Püttlingen an meiner Hüfte operiert, wobei eine TEP zum Einsatz kam. Die Voruntersuchungen waren ausführlich und der OP-Termin ließ nicht all zu lange auf sich warten. Aus gewissen Gründen riet man mir zu einer Spinalanästesie. Ich überstand das ganze Prozedere sehr gut. Allerdings hatte ich nach der OP noch recht starke Schmerzen, da half auch diese spezielle Morphinpumpe, die man selbst dosieren konnte, recht wenig. Allerdings gab man mir zusätzlich genügend Schmerzmittel. Am Folgetag hieß es "raus aus dem Bett". Zwei Tage später lief ich bereits alleine über den Flur. Dies ist jetzt 6 Wochen her. Ich muss sagen, dass meine gesamte Körperhaltung sich entsprechend anpassen musste und immer noch muss, da ich mit der OP sehr lange gewartet hatte und sich der Körper über Jahre eine sehr schlechte Haltung angewöhnt hatte. Aber mittlerweile geht es mir sehr gut mit dem Gelenkersatz. Dr. Kurz und sein Team hatten mich operiert und ich kann nur sagen, die Leute verstehen ihren Beruf. Dort hatte alles Hand und Fuß und das gesamte Klinikpersonal war sehr zuvorkommend. Vor allem das Pflegepersonal auf Station 6 war ständig für die Patienten da und haben einen TOP-Job gemacht. Vielen Dank dafür. Für eine Hüft-OP kann ich die Orthopädie in der Klinik Püttlingen sehr empfehlen.

Ich habe keine Kraft mehr

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man hat sich nie allein gelassen gefühlt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meine Fragen wurden alle beantwortet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (übersichtlicher Wochenplan)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal bildet ein tolles Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal stationär in einer psychosomatischen Klinik. Es hat mich viel Überwindung gekostet dieses "Angebot" in Anspruch zu nehmen.
Aber schon an den ersten Tagen war mir klar, hier bin ich richtig!!!!
Ich brauchte Hilfe und fühlte mich sehr gut aufgehoben.
Die "Verzahnung" der einzelnen Therapieformen haben mir erst mal gezeigt, wie Körper und Psyche zusammengehören.
Durch die 'geschützte Umgebung' konnte ich mich mal wieder spüren und anders kennenlernen.
Durch viel Feingefühl, Ansprache und Freundlichkeit hat das gesamte Personal dazu beigetragen, dass es mir wieder besser ging.
Deshalb bin ich allen sehr dankbar, dass ich nach 6 Wochen vieles erlernen durfte und für mich vieles erkennen konnte.
Auch während der Corona-Pandemie wurde alles getan, damit niemand von heute auf morgen hilflos und ohne sicheren Boden entlassen wurde !!!!!!
DANKE
Mit gutem Gewissen kann ich diese Klinik für Psychosomatik auf jeden Fall empfehlen.

Ein kompetentes Team mit Hand und Herz!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent, Fürsorglich, menschlich
Kontra:
Nur manuell verstellbares Bett, wenig Ablage-/Abstellmöglichkeit im Bad
Krankheitsbild:
Venen-OP, Varizen Behandlung
Erfahrungsbericht:

Trotz der heutigen Gesundheitssituation (unabhängig aktuell Covid19) noch Krankenhäuser wie das Knappschaftsklinikum Püttlingen zu finden, gleicht fast einem Hauptgewinn! Ich wurde am 3.März 2020 auf der Station 1(2. Etage) Gefäßchirurgie, von Dr. Ugur operiert. Sowohl ihm als auch den KollegenInnen Dr. Stenger, Dr. Rafi- Stenger, und Dr. Janthur sowie dem gesamten Pflege-Team auf dieser Station kann ich nur großes Lob und ein Danke schön aussprechen. Von den Voruntersuchungen bis zum OP- Tag, als auch die wenigen Tage noch danach im 2.Bettzimmer, habe ich mich in sehr kompetenten und fürsorglichen Händen aufgehoben gefühlt. Das Ärzte & Pflegeteam leisten trotz hoher Arbeitsbelastung immer wieder hervorragende Arbeit. Keine Genervtheit und man nimmt sich Zeit. Wirklich ein Team, das noch mit den Herzen sehen und hören kann, und Menschlichkeit spüren lässt! Vielen Dank auch an das Dr. Ugur OP- Team, die ihren Patienten nicht nur mit großer Fachkompetenz begegnen, sondern es auch verstehen,ihren Patienten Ängste und Anspannungen zu nehmen. Jederzeit, würde ich wieder kommen!
Vielen Dank nochmals, für Eure super Pflege und Betreuung.
Bleibt in Zeiten von Corona gesund!
VG
MJ

OP Hüft Tep re.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Ausstattung einzelner Zimmer
Krankheitsbild:
Hüft Tep re. OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur stationären Aufnahme für 9:00 Uhr bestellt und kein Zimmer frei , Zimmer erst gegen 13:00 Uhr bekommen. Dreibettzimmer womit man noch leben kann ,Toilette ist einem Fachzentrum unwürdig. Keine Sitzerhöhung oder Halterrungen an dem WC für behinderte oder frisch operierte eine Zumutung. Kaum Abstellmöglichkeiten in der Toilette für Hygieneartikel. Erst auf nachfrage wurde eine Sitzerhöhung gebracht die nicht richtig zu befestigen war und somit auch nicht brauchbar. Natürlich gibt es auf der Station 5 auch top ausgestattete Zimmer ist also ein Glückspiel in welchem Zimmer man landet. Betten für Hüft OP Patienten nicht geeignet alles nur manuell einstellbar und selbst das hat nicht richtig funktioniert. Zur OP selbst ,es wurde am 06.02.2020 operiert und am 11.02.2020 musste eine Revision gemacht werden weil bei der ersten OP was schief gelaufen ist. Ich bin mir nicht mehr so sicher ob Püttlingen eine gute Wahl war. Jetzt gibt es aber auch zu sagen das es auch positive Dinge gibt. Das Personal auf der Station 5 ist sehr freundlich und immer hilfsbereit. Das Essen war auch ganz gut , Großküche eben .

Gute Klinik in Püttlingen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit wenigen Ausnahmen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Täglich durch Chefarzt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes OP-Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte u. Ausstattung
Kontra:
Hygiene. Aufzüge bleiben häufig stecken.
Krankheitsbild:
Amputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Januar 2020 operiert. Ein Zeh wurde amputiert. Zum Ablauf ist zu berichten, dass der Chefarzt Dr. Gabsch schon morgens ab 07:oo Uhr mit seinem Ärzteteam Visite machte, das 6 Mal die Woche. Alle Ärzte sind sehr kompetent u. aufgeschlossen. Das Pflegepersonal ist sehr gut. Einen großen Dank an Lisa. Das Essen ist m. E. schlecht. Ich hatte die Hauptmahlzeit fast immer ausfallen lassen. Das war früher anders. Die Putzkolonne ist in meiner Patientenzeitzeit miserabel gewesen. Da werden Ecken im Bad rund gemacht. Hauptsache ist wohl, dass wenn es nass ist dann auch gut glänzt. Da sollte man sehr viel besser werden. Rund um ist festzuhalten, dass der medizinische Teil inkl. Nachsorge sehr gut funktionierte. Ich war zufrieden. Ich wurde als Notfallpatient Erstversorgt. Die Notfallambulanz ist sehr gut.

Püttlingen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Personal
Kontra:
etwas veraltet
Krankheitsbild:
Venenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Einrichtung ist etwas veraltet aber sauber.
Die Zimmer könnten einen neuen Anstrich vertragen. Das Essen ist gut. Das Pflegepersonal ist zuvokommend und kompetent. Die Ärzte erklären genau und erkundigen sich öfter bei den Patienten über ihr Befinden.

Hauptgewinn

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hohe Fachkompetenz, strukturiertes Vorgehen, Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In unserer heutigen Gesundheitssituation, noch Krankenhäuser wie das Knappschaftsklinikum Püttlingen zu finden, gleicht fast einem Hauptgewinn! Besonders der Station 1(2. Etage) Gefäßchirurgie, mit dem Dr. Ugur, Dr. Stenger, Dr. Rafi- Stenger, und Dr. Janthur Ärzte& Pflege-Team, kann ich nur großes Lob aussprechen. Von den Voruntersuchungen bis zum OP- Tag, habe ich mich in sehr kompetenten Händen gefühlt. Das Ärzte & Pflegeteam leisten trotz hoher Arbeitsbelastung immer wieder hervorragende Arbeit. Wirklich ein Team, das noch mit den Herzen sehen und hören kann, und Menschlichkeit spüren lässt! Wirklich, die beste Medizin, um Patienten rasch wieder gesunden zu lassen. Vielen Dank auch dem Dr. Ugur OP- Team, die ihren Patienten nicht nur mit großer Fachkompetenz begegnen, sondern es auch verstehen,ihren Patienten Ängste und Anspannungen zu nehmen. Jederzeit, würde ich wieder kommen!
Vielen Dank nochmals, für Eure super Pflege und Betreuung.

Alles top, sehr zufrieden!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles zügig, alle nett, alles gut gelaufen!
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Krampfadern-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik war und ist super. Ich war früher sowie auch zum jetzigen Zeitpunkt mit allem zufrieden.
Ich wurde über die Praxis von Dr. Ugur mit Belegbetten im Knappschaftskrankenhaus Püttlingen an den Venen operiert und bin begeistert.

Das Team um Dr. Ugur und sämtliches Personal, was zum Klinikum gehört, ist super. Für alles ansprechbar, freundlich trotz Stress. Habe mich für den Umstand wohl und gut aufgehoben gefühlt und kann jedem die Praxis Dr. Ugur und das Knappschaftsklinikum Püttlingen empfehlen.

Gefäßchirugie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes grosses Bad im Zimmer)
Pro:
sehr nettes Personal
Kontra:
3 Std. zur Voruntersuchung
Krankheitsbild:
Krampfadern / Varizen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Klinikeingang ist schwer zu finden, wenn es noch dunkel ist , und man einen Termin zu 07.00Uhr hat. Ich hatte an der Bushaltestelle geparkt,weil mir das rote Emplem direkt ins Auge fiel.
Es waren dann noch ein Meter den Berg hoch zum Haupteingang . Der Beschreibung meiner Praxis war es dann leicht bis auf Station.
Die ganze Untersuchung dauerte 3 Std., was man noch kompremiern kann.
Die Klinik liegt sehr schön , in toller Landschaft.

Umgang mit Patienten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das Persoal ist sehr hilfsbereit und freundlich
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Venenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut versorgt gefühlt egal in welche Abteilung ich musste EKG oder Röntgen die Mitarbeier waren steht's sehr freundlich das gleich gilt auch für den OP-Bereich diese Mitarbeiter waren besonders einfühlsam nochmals vielen Dank dafür

Stationärer Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Perfekte Anästhesie und Nachsorge auf der Station 03
Kontra:
Krankheitsbild:
Laparaskopische Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die vorstationären Aufklärungsgespräche waren sehr ausgiebig und sehr gut verständlich. Die stationäre Aufnahme über die Verwaltung zur Station verlief zügig und ohne Wartezeit auf ein Krankenzimmer.
Die Narkoseeinleitung war perfekt, durch die einfühlsame Betreuung des Anäthesiepersonals fühlte ich mich sehr geborgen. Die anschließende Versorgung auf der Station 03 war fachgerecht , fürsorglich und sehr freundlich. Habe mich dort zu jeder Zeit sehr gut versorgt gefühlt.
Philipp Meyer
Fachkrankenpfleger
Innere Medizin u. Intensivmedizin

HERZlichen Dank

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (oben genannte Gründe)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Patienten orientiert
Kontra:
Zu wenig Personal und Mittel
Krankheitsbild:
Venen, Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team der Phlebologie leistet mehr, als ausgezeichnete Arbeit! Trotz der Sparmaßnahmen der Krankenkasse (Personalmangel, limitierte Mittel etc), hatten sämtliche Schwestern und Pfleger, immer ein offenes Ohr, für die Patientenwünsche und leisten erstklassige Hilfe. Schade, dass es immer zuwenig Pflegepersonal gibt, so dass anwesende Kräfte, ihr eigenes Limit (Grenze der Belastbarkeit) überschreiten. Schön, dass trotz dieser Gegebenheiten, immer eine positive Stimmung zu spüren ist und die Patienten ernst genommen werden. Ebenso auffallend, dass sämtliche Ärzte, immer eine positive Ausstrahlung abgeben und damit einen starken und familiären Eindruck, an die Patienten, vermitteln. Ich danke sehr, für die einfühlsame und liebevolle Betreuung!
HERZlichst BKW

grenzenlose Anonymität

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Notaufnahme sehr gut
Kontra:
minimaler Kontakt zu Ärzten
Krankheitsbild:
Durchfall mit Blut im Stuhl
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überweisung vom Hausarzt nach Durchfall mit Blut im Stuhl
Ich sollte eine Stuhlprobe abgeben, wie denn, war ja alles leer, nach Abgabe dieser Probe zwei Tage kein Ergebnis. Informationen durch Ärzte gleich Null. Sonst wurde nichts gemacht ausser warten warten warten.
Es gibt morgens keine Visite wie aus anderen Krankenhäusern gewohnt, oder die hatten mich vergessen.
Kontakt zur behandelnden Ärztin nur nach mehrmaligem Nachfragen.
Nie wieder!!!

Eine sehr kompetente/ fachliche und menschliche Behandlung erlebt.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (da gibt es sonst keine andere Wahl als sehr zufrieden anzukreuzen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nehmen sich viel Zeit dafür)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Wartezeiten wunderbar)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr sauberer und freundlich gestaltete Station ebenso auch die Zimmer)
Pro:
Haben immer Zeit, man fühlt sich sofort gut versorgt und nicht einfach so ausgeliefert.
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine hevorragende Behandlung durch den Chefarzt Dr. Deeken und seinen Mitärzten. Sie haben sogar im OP Zeit wenn man vor Angst am weinen ist, und kommen einen beruhigen. Tolles Pflegefachpersonal immer ein offenes Ohr für die Patienten. Ich kann diese Klinik nur empfehlen und fühle mich weiterhin sehr gut versorgt. Vielen lieben Dank nochmal an alle.

Sehr zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station Dr Ugur sehr kompetenter Arzt der sich viel Zeit für Patienten nimmt und Abläufe sehr gut erklärt. Pflegepersonal sehr professionell und freundlich.
Ich bedanke mich an Dr Ugur für alles und würde ,mich jederzeit in Ihre Klinik behandeln lassen und weiter empfehlen.
Cornnel Adams.

Sehr freundliches und hilfsbereites Pflege- und Ärzteteam

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
organisierter Ablauf, Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Sauberkeit der Nasszelle lässt zu wünschen übrig, da frage ich mich wofür all die Hygienevorschriften
Krankheitsbild:
Venen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Station von Dr, Ugur
Sehr nettes kompetentes Ärzteteam, das sich Zeit für den Patienten nimmt und alle Abläufe genau erklärt.
Auch das Pflegepersonal kann man nur loben (egal ob Station oder OP Bereich), ich würde mich jederzeit wieder in der Klinik und von Dr, Ugur behandeln lassen.

Mein Team ??????????????

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Erfahrungsbericht?????????????
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde 8/2015 schon mal in der Knappschaftsklinik Püttlingen Abteilung Frauen operiert und jetzt 10/2019 wieder, da ich damals wie heute zu Herrn Dr. Martin Deeken, Chefarzt der Frauenklinik und seinem gesamten Team vollsten Vertrauen habe und in jeder Hinsicht gut beraten, betreut, umsorgt und auch geachtet werde, macht es mir eine große Freude diese Bewertung abzugeben. Das gesamte Team vermittelt seinen Patienten Sicherheit und Geborgenheit, wir haben immer einen Ansprechpartner?? vorallem auch wenn der Boden unter unseren Füßen stark zu schwanken beginnt!!! Ich sage viiiiiiiielen viiiiiiiielen viiiiiiiielen Dank und bin noch mittendrin????????????????????????????????

Klinik meines Vertrauens

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen - OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche und kompetente Ärzte und Mitarbeiter.
Saubere ansprechende Zimmer.
Sehr gutes, einfühlsames OP - Team.
Man fühlt sich bestens aufgehoben !

Station 1, Dr. Stenger/ Dr. Ugur

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 1 , Gefässchirugie Dr.Stenger, Dr.Ugur !
Krampfadern-OP Bein !
OP super verlaufen !
Stationschwester, Ärzte sowie Op-Pfleger super lieb und gehen auch auf alles ein !
Sehr Fürsorglich !
Besonders zu erwähnen ist der OP-Pfleger Sven der einen echt die letzten Ängste vor der Narkose nimmt !! "Bombenkerl" !!! :-)

Sehr zu empfehlen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Keine übermässig langen Wartezeiten bei den Voruntersuchungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal,zeitnahe Abläufe. Rundum zufrieden.

sehr gut aufgehoben!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles!
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkologie
Erfahrungsbericht:

Ich kam nachts als Notfall in die Knappschaftsklinik Püttlingen. Schon in der Notaufnahme fühlte ich mich gut aufgehoben und betreut - sogar die Kommunikation klappte toll, weil Ärzte und Personal sich von Anfang an auf meine Taubheit einstellten und sich sehr viel Mühe gaben. Auch Untersuchungsergebnisse und weitere Schritte wurden kompetent und einfühlsam genau erklärt. Vom sehr netten und hilfsbereiten Chefarzt über alle anderen beteiligten Ärzte und das Personal klappte alles schnell, ohne Wartezeiten immer mit den nötigen Erklärungen, so dass die nötige OP innerhalb von wenigen Stunden möglich war.
Auch die Nachsorge durch Chefarzt und Stationsärztin sowie alle anderen beteiligten Ärzte und das Personal auf Station 2 war hervorragend. Alle schauten auch außer der Reihe mal rein, um sich zu sehen, ob alles ok ist. Durch die Betreuung für meinen verstorbenen Mann wusste ich, dass Püttlingen eine sehr gute Klinik ist, und das habe ich jetzt als Patientin auch wieder erfahren können.
Ein ganz herzliches Dankeschön an den Chefarzt, an die Stationsärztin, an alle, die an meiner Behandlung beteiligt waren sowie an alle Pflegekräfte. Kompetenz, Geduld und Einfühlungsvermögen in diesem Maße ... alle Achtung!

Weitere Bewertungen anzeigen...