• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Knappschaftskrankenhaus Püttlingen Saarland

Talkback
Image

In der Humes
66346 Püttlingen
Saarland

125 von 165 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

187 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr zu empfehlen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man nahm sich überdurchschnittlich viel Zeit und keine Spur von Hektik oder Genervtheit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Ergebnis, keinerlei Probleme, eine sehr gut vernähte Narbe.....)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang mit den Patienten, Kompetenz des Pflegepersonals, die Ärzte verstehen ihr Handwerk
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Myom OP per Bauchschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 10.12.2017 bis zum 16.12.2017 auf der gynäkologoschen Station. Mir wurde ein 9 cm grosses Myom aus der Gebärmutterwand entfernt. Ich habe solch eine menschliche und einfühlsame Behandlung in noch keinen anderen Krankenhaus kennengelernt. Ich hatte panische Angst davor, durch ein tolles Verhältnis zu meiner Operateurin konnte mir schon ein Grossteil meiner Angst genommen werden. Es war direkt Vertrauen da und eine riesige Portion Verständnis von allen Seiten. Sowohl der Ärtze als auch der Schwestern. Diese zeichnen sich alle durch Freundlichkeit , Höflichkeit und Kompetenz aus. Dort wurde wirklich alles mögliche versucht um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Ich konnte auf der harten Matratze nicht mehr liegen....10 min. Später hatte ich ein neues Bett. Die Kompetenz der Ärzte finde ich toll. Mir wurde nichts versprochen bezüglich der OP oder der Schmerzen danach, Drainage und Katheter ziehen eingeschlossen, was nicht genauso eintrat. Wenn es hies, es pieckst, dann tat es das, wenn es hies, das tut weh dann tat es das! Es wurde nix verschönt aber trotzdem fühlte ich mich super aufgehoben. Das weckte in mir unheimlisches Vertrauen. Die OP war erfolgreich,obwohl mir 2 Ärzte davor sagten, die Gebärmutter müsse raus. Das wir das mit 38 Jahren nicht machen, war in Püttlingen auch von Seiten der Ärzte direkt klar. Ich bin sehr froh an dieses Krankenhaus und an deren Ärzte geraten zu sein und würde es ohne jeglichen Zweifel weiterempfehlen.

Kompetent

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte & Pflege nehmen sich Zeit für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ärzte- und Pflegeteam sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit. Medezinische Fragen werden ohne Hektik verständlich erklärt. Versorgung vor und nach der OP optimal. Es gibt keine Negativpunkte.

Super Klinikum

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes einfühlsames und sehr kompetentes Team. Ich War schon in mehreren Krankenhäusern, noch nie wurde mir so viel Freundlichkeit sowohl von Schwestern als auch von Ärzten entgegen gebracht. Trotzdem gab es Patienten die noch etwas zum aussetzen fanden (fehlender Kuchen z.B.). So was macht mich fassungslos, Leute das ist ein Krankenhaus kein Wellnessurlaub. Hier sollte doch eindeutig der medizinische Hintergrund stehen und auch nur dies sollte in eine Bewertung einfließen und da gibt es nichts was man bemängeln könnte. Alle waren trotz sehr viel Arbeit sehr freundlich und fühlte mich sehr gut aufgehoben. Ich würde dieses Klinikum jedem anderen nach Möglichkeit vorziehen.

Nie wieder!!!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Leitender Oberarzt
Krankheitsbild:
Chronischer Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin seit Jahren chronischer Schmerzpatient und laufe von einem Facharzt zum anderen, wobei ich mir über Jahre immer wieder aufgrund meines Aussehens ( Sportler ) von den oben angegebenen Ärzten unangenehme und unpassende Sprüche anhören musste. Als ich diese Woche in der Schmerzambulanz in Püttlingen stationär aufgenommen wurde, hatte ich wieder einmal das Gefühl das man mich nicht ernst nimmt und musste mir vom leitenden Oberarzt mehrere Sprüche anhören. Ich hatte auch den Eindruck das er schlecht gelaunt war und seine Laune an mir ausließ. Als ich ihn darauf ansprach bekam ich die Antwort „ Wenn es mir nicht gefällt kann ich jederzeit gehen.“ Herablassend, arrogant mit der Aussage, er mache das schließlich 20 Jahre und er wüsste was er tut. Da ich erst im Januar 2017 für 6 Wochen in Reha Psychosomatisch war und der Oberarzt davon Kenntnis hatte, bin ich davon ausgegangen das man mit etwas mehr Fingerspitzengefühl dem Patienten gegenüber Auftritt. Ich bin sehr enttäuscht von dieser Klinik und würde sie auch aufgrund der angegebenen Tatsachen nicht weiter empfehlen.
Geplante Therapiezeit zwei Wochen am zweiten Tag meinerseits abgebrochen.

Pflegepersonal überwiegend freundlich und hilfsbereit.

Venenerkrankung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War in Behandlung wegen Venenerkrankung. Fühlte mich
sehr gut aufgehoben und betreut.

Notfallambulanz

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Jeder Arzt fragt dasselbe wieder. Man fühlt sich nicht ernst genommen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Umständlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundlich. Manche Ärzte sehr schlecht zu verstehen
Krankheitsbild:
Schmerzen im Knie mit Wasseransammlungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann ging an einem Sonntag in die klinik wegen starker Schmerzen im rechten Bein und musste zuerst zum hausärztlichen Notfalldienst. Dort warteten wir ca. 2 Stunden, nichts passierte.
Auf Nachfrage hieß es dann von der Arzthelferin: Ich dachte sie wären schon dran gewesen, ich hab sie bereits aus dem System gelöscht!!!! Wir kämen dann aber jetzt sofort dran. Was wieder eine Stunde dauerte. Nach einem kurzen Blick der Ärztin auf das Knie wurden wir verwiesen in die chirurgische Notfallambulanz. Dort warteten wir weitere 3 Stunden bis wir an die Reihe kamen. Ergebnis: Das Knie sei zwar geschwollen und heiß. Was es ist könnten sie nicht sagen eine Thrombose müsste ausgeschlossen werden. Ihm wurde eine Thrombosespritze mitgegeben und er sollte sich am nächsten Tag in der Gefäßchirurgie wieder vorstellen. Wartezeit an diesem Tag 6.5 Stunden!!!
Am nächsten Tag waren wir dann in der Gefäßchirurgie vorstellig. Nach 3 Stunden Wartezeit wurde ein Ultraschall gemacht die Thrombose wurde ausgeschlossen und mein Mann sollte zur Weiterbehandlung in die Orthopädie. Die Schmerzen kämen wohl doch vom knie. Die zuständige Ärztin wüsste Bescheid. Wir müssten nicht lange warten. Wartezeit bis zur Behandlung 3 Stunden!!! Danach erfolgte nun endlich stationäre Aufnahme. Es war mittlerweile 16 Uhr.
Als wir auf die Station kamen wurde meinem Mann ein Zimmer zugewiesen. Als die Schwester uns zum Zimmer brachte stellte sie fest das noch ein benutztes bett da steht. Sie würde ein neues besorgen. Mein Mann sollte sich auf den stuhl setzen was aufgrund der Schmerzen kaum möglich war. Das frische bett kam 1.5 Stunden später!!!!
Fazit: Wir haben an 2 Tagen in Folge insgesamt mehr als 13 Stunden!!!! gewartet bis endlich eine stationäre Aufnahme erfolgt ist.

Tolles Wohlfühlkrankenhaus

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super nettes und kompetentes Ärzte- und Pflegeteam. Ich war super zufrieden ???? Andere Kliniken können sich an der Freundlichkeit des Pflegepersonals eine Scheibe abschneiden. Tolles modernes Krankenhaus in dem man sich wohlfühlt

Kompetente Betreuung von der Aufnahme, Diagnose, Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute kompetente und persönliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz einem hohen Patientenaufkommens am Tag meiner Erstvorstellung wurde ich überaus freundlich aufgenommen und zügig durch die einzelnen Abteilung von Erstdiagnose über die weiteren Fachabteilungen geleitet.
Am Tag meiner OP hat die Ärtztin der Erstaufnahmen im Rahmen der Morgenvisite in Verbindung mit dem Leitenden Arzt der Abteilung klar und verständlich das weitere Vorgehen angesprochen, so dass keine Fragen offen blieben.

So macht selbst ein Krankenhausaufenthalt Spaß...............

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles sehr gut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Venenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum ersten Mal im Krankenhaus , bin sechzig Jahre und habe eine Angststörung.
Ich hatte eine Venenoperation an beiden Beinen. Schon nach dem ersten Tag hatte ich dank dem Personal und dem Ärzteteam meine Angst verloren.
Ich wurde bestens umsorgt, ich fühlte mich sehr gut aufgehoben .
Das Essen war hervorragend. Ich kann die Klinik mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Gute Hüfte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gutes Arbeitsklima
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüft op im März 2017.Kann nur positives von der Klinik berichten.Operateur hat sehr gute Arbeit geleistet,Stationsarzt war super,Chefarzt war auch öfters zu sehen,und die Krankenpfleger nebst Pflegerinnen nett und zuvor kommend.
Rundum, von der Beratung,der Op ,und der schmerzfreien Nachversorgung,alles bestens verlaufen,und auf jeden Fall sehr zu empfehlen.
Arbeite nun, nach 5 Monaten wieder schmerzfrei als Schlosser weiter.
Physio Therapeutin in der Reha,meinte ich hätte eine gute Hüfte,und ich hoffe dass das die nächsten 20 Jahre ,und weiter,so bleibt!

Venen OP, sationärer Aufenthalt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Pflege war sehr gut und das Pflegepersonal war sehr kompetent und immer hilfsbereit. Das Zimmer und das Bad waren sehr sauber.

Beschwerden beim Gehen und Stehen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Da passt alles)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schmerzen im Fersenbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit allem Zufrieden was diese Klinik für mich getan hat.Die Ärzte sowie das Pflegepersonal und das
Reinigungspersonal sind alle Top.Ich kann nur gutes sagen.Danke an alle die mich in dieser Klinik betreut haben.

Das Personal is super

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung
Kontra:
Terminvergabe
Krankheitsbild:
Venenop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War auf station 1...venenop praxis stenger. Pflegepersonal sowie Op-Team war supernett. Alle sehr zuvorkommend und einfühlsam. Essen war ok. Klinik kann man echt weiter empfehlen. Verwaltungsablauf bzw Terminvergabe war nicht so zufriedenstellend.

NIE WIEDER !!!!!!!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schwestern arrogant und unverschämt!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Visite hatte wohl Angst vor mir!)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Sonde gelegt, alles voller Blut.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Gehetzter Eindruck.Man wird als Patient nicht wahrgenommen.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Weder Handtücher, noch Seife.Essen schlecht!)
Pro:
1 nette Ärztin von der Angiologie, die mich besucht hat.
Kontra:
Man wird von den Schwestern als Mensch dritter Klasse behandelt!
Krankheitsbild:
Kreislaufzusammenbruch
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am frühen Morgen mit einem Kreislaufzusammenbruch,starker Übelkeit und Durchfall eingeliefert.Die Aufnahme war noch okay, jedoch auf der Inneren ging es dann los.Äusserst unfreundliche Nachtschwester (14.08.17 gegen 5 Uhr morgens).Diese hat mir brutal eine Sonde verpasst, sodass das ganze Bett mit Blut verschmiert war.Sagte dann sie käme später noch einmal, was sie dann natürlich nicht mehr tat.Wieso denn auch? Ihr Dienst war ja bald zuende.Gegen sieben platzte dann der Frühdienst rein.Sonde lief noch.Gegen acht das Frühstück.Bei Durchfall legt man dem Patienten ja ein Stück Butter auf den Teller.(Mittagessen dasselbe,- fette Soße).Sehr logisch.Die Vistite hatte wohl Angst vor mir.Sie kam einfach nicht.
Obwohl meine Beschwerden sich nicht sonderlich besserten, wurde ich noch am selben Nachmittag rausgeschmissen, obwohl zwei Blutwerte fraglich waren.Der Arzbrief wurde von einer jungen Schwester durch die Tür gehalten.Sie meinte genervt: "Sie können gehen!!"Keine Aufklärung, kein Interesse am Patienten, nichts.Bei weiteren Beschwerden soll ich beim Hausarzt vorsprechen.Die haben vermutlich das Bett gebraucht.So liege ich nun am nächsten Tag noch immer zuhause rum.Der Schwindel ist immer noch da,dazu Kopfschmerzen und Durchfall.Am Feiertag kann man auch schlecht den Hausarzt erreichen.Ein weitere Tag mit Sonde hätte bestimmt nicht geschadet.Der Abschied war die allergrößte Frechheit.Als mein Mann und ich am Schwesternzimmer vorbeikamen, hat niemand unseren Gruß erwidert.Eine ältere Schwester hat sogar dreckig gelacht.So viel zu Püttlingen.Erspart euch das lieber wenn ihr könnt.Meiner Freundin ist es übrigens ähnlich ergangen.Die meinte nur, die Schwestern sind dort rotzfrech.

Tolle Klinik, Super Team. Danke für den Aufenthalt.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Team, Konzept,Stationsklima
Kontra:
Krankheitsbild:
Angststörung, Depression, Zwänge, Somatoforme Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Unterbringung auf der Station findet in Ein- und Zweibettzimmern statt. Die Zimmer haben alle einen Zugang zum durchgehenden Balkon mit Fernblick ins Grüne. Die Zimmer sind neben einem Bett und Schrank ebenfalls mit einem Lesesessel, einem Schreibtisch und einem kleinen Kühlschrank (Minibargröße) ausgestattet. Die Zimmer wirken sehr modern und gemütlich und bis auf Bett hat man nicht das Gefühl in einem Krankenhaus zu sein. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad mit Dusche und WC.
Das Essen wird in einem gemeinsamen Speisesaal eingenommen der von Panoramafenstern umgeben ist. Das gemeinsame Essen ist eine gute Gelegenheit mit Mitpatienten in Kontakt zu treten und trägt somit zu dem vorherrschenden positiven Klima unter den Patienten bei. (Bei Bedarf kann das Essen natürlich auch im eigenen Zimmer eingenommen werden).
Das Therapieangebot ist sehr vielfältig. Neben Einzel- und Gruppengesprächen hat man die Möglichkeit an Kunst- und Musiktherapie sowie an zahlreichen Sporttherapien teilzunehmen (z.B. Bewegungsbad, Waldspaziergang, Rückenschule, Ergometertraining) auch Ernährungsberatung und Entspannungstherapie sind im Programm. Alle Therapien finden in kleinen Gruppen (max. 10 Teilnehmer) statt. Somit besteht die Möglichkeit auf jeden Patienten individuell einzugehen. Die Einzeltherapie fand während meines Aufenthaltes zwei mal die Woche statt. Bei Bedarf waren die Therapeuten auch rund um die Uhr erreichbar und ein Gespräch auch außerhalb der regulären Therapiesitzung möglich. Das ganze Team ist sehr freundlich, hilfsbereit und stets über den aktuellen "Zustand" der einzelnen Patienten informiert. Man wird während des Aufenthaltes nicht alleine gelassen. Die Therapeuten hören einem genau zu und lassen sich nicht durch evtl. Vordiagnosen beeinflussen. Sie sind sehr engagiert und helfen einem auch geeignete Wege für die Zeit nach der Entlassung zu finden.

Bestnote für Orthopädie/Traumatologie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal, Krankengymnastik, Reinigungsdienst, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte, Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Skiunfall mit Oberschenkelhalsbruch und Clavilulafraktur wurde ich, nach Erstversorgung in Tirol, zur Weiterversorgung ins Knappschaftsklinikum Püttlingen, Orthopädie, verlegt.
Von Ärzten, Pflegepersonal, Krankengymnastik bis hin zum Reinigungsdienst sind alle, trotz des personalen Engpasses, sehr hilfsbereit und ich fühlte mich dort bestens aufgehoben.
Auch nach dem Krankenhausaufenthalt wurde ich im ambulanten Bereich bestens versorgt.
Abschließend kann ich die Klinik Püttlingen, Orthopädie/Traumatologie, sehr empfehlen.

Alles bestens!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
s. Bericht!
Kontra:
keine negative Erfahrungen
Krankheitsbild:
Darmoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Patient im Darmzentrum, Station 3.
Chef und Ärzteteam kompetent und souverän. Umfassende und gut verständliche Erklärungen. Ausgestrahlte Ruhe des Chefs für jeden Patienten vor der OP ganz wichtig! Darmoperation und Nachsorge verliefen absolut perfekt. Personal sehr freundlich und kompetent, Essen gut und situationsangepasst, Ausstattung und Versorgung bestens.
Absolut empfehlenswert!

Ich war sehr zufrieden.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der gesamte Aufenthalt war super.
Kontra:
Ich persönlich finde es nicht so gut das man vor der OP noch lange auf dem Flur warten muss gerade wenn man wie ich Angst hat.
Krankheitsbild:
Varizen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war positiv Überrascht es ist sehr modern,das Personal und die Ärzte sind sehr freundlich und das Essen war super.

Erkrankung an Brustkrebs

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Beratung und Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt wegen Brustkrebs sehr Liebevolles Personal man fühlt sich sehr gut aufgehoben

Meine Bewertung für die Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin in der Schmerztherapie vom 08.05. bis 19.05. Entgegen allen anderen
Bewertungen und Aussagen kann ich nur sagen, daß mir in Bezug auf meine Krankheit (Lendenwirbel) geholfen wurde.
Egal ob Ärzte, Therapeuten oder Pflegepersonal,
ich fühlte mich hier gut aufgehoben und werde, falls dies wieder erforderlich sein sollte, wieder nach Püttlingen zur Schmerztherapie gehen.

Krampfadern gezogen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War sehr zufrieden.

Venen-OP an beiden Beinen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit stationärem Krankenhausaufenthalt sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzhafte Krampfadern
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 04.05.2017 bis 07.05.2017, wegen einer Venen-OP in beiden Beinen, bei Herrn Dr.Stenger auf Station 1.
Top Ablauf am Tag der Aufnahme trotz massivem Patientenaufkommen, sowie am Tag der Operation, bis hin zur Betreuung nach der OP, bis zur Entlassung. Das Personal war ebenfalls sehr freundlich und hilfsbereit. Flachbildschirm sowie WLAN im Zimmer waren kostenfrei.
Herr Dr.Stenger ist sehr nett und freundlich; überaus pünktlich und ein As auf dem Gebiet der Venen!!!

Operation Krampfadern !

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 02.05.17 bis 07.05.17 dort wegen einer Venen op bei Dr.Stenger auf Station 1 . Top Ablauf am Tag der Operation. Personal auch sehr freundlich und hilfsbereit. Grosser Flachbildschirm im Zimmer w-lan auch kostenfrei.Dr.Stenger ist ein As auf dem Gebiet Venen !

Zuwendung fehlt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Erscheinungsbild
Kontra:
Medizinsiche Qualität überzeichnet
Krankheitsbild:
Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gefallen kann hier nichts. Ich war mit meiner 80-jährigen Mutter vor knapp drei Monaten hier. Es ging um eine erste Einschätzung. Meine Mutter empfindet starke Schmerzen am Bewegungsapparat, insbesondere im Nackenbereich. Die Schmerzen strahlen in den Kopf aus. Während eines ersten Gespäches befand der Arzt, dass wohl am "Fahrgestell" meiner Mutter ein paar Alterserscheinungen eingetreten seien. Ich war wegen seiner Wortwahl und seines etwas anmassenden Auftretens nicht sehr überzeugt von der Zuwendungsfähigkeit dieses Arztes. Irritierend zudem seine Frage: "Wieso glauben Sie, dass ich Ihnen helfen kann?" Da Kompetenz vorhanden sein könnte, beließ ich es im Interesse meiner Mutter bei meinem unausgesprochenen Zweifel. Das Gestammel meiner Mutter, ihre Beschwerden begünden zu müssen, war nicht einfach zu verdauen. Der Arzt bat sie immerhin, vorauslaufende Befunde bei ihm einzureichen, was auch umgehend geschah. Seitdem ist nichts mehr geschehen, außer Nachfragen unserseits. Dieser Arzt hält sich selbst womöglich für witzig im Umgang. Ich möchte nicht weiter zerpflücken, dazu ist die Sache zu ernst. Ich frage allerdings, ob dieser Arzt tatsächlich in der Lage ist, den Auftrag seiner ihn beschäftigenden Klinik zu erfüllen. Ich vermute nein. Innerhalb von gut drei Monaten nach dem Erstgespräch keinerlei Rückmeldung (Ablehnung/Zweiteinbestellung/Behandlungsvorschlag) erhalten zu haben ist im Sinne einer Zuwendung zum Patienten schlicht zweifelhaft.

Ein Team mit Fachverstand, Tatendrang und Teamgeist

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Fachwissen, Teamgeist, Essen, kostenloses WLAN
Kontra:
----
Krankheitsbild:
Rückverlegung künstlicher Darmausgang
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach vielen negativen Erfahrungen in der Uniklinik in Homburg entschied ich mich für meine Rückverlegung des künstlichen Darmausganges für das Darmzentrum in Püttlingen. Von Anfang an fühlte ich mich wohl dort. Der Leiter des Darmzentrum ist ein Mann der Taten und operiert immer noch täglich selber die Patienten. Aber auch die anderen Oberärzte sowie Assistenzärzte sind freundlich, kompetent und gehen auf den Patienten ein. Das Pflegepersonal ist wie mittlerweile überall immer im Stress und ist einfach an den Grenzen des Möglichen angelangt. Trotzdem ist das gesamte hier auf der Station eingesetzten Pflegepersonal kompetent, freundlich und ganz wichtig, immer gut gelaunt. Es macht einfach Freude als Patient mit dem ganzen Team (Ärzte sowie Pflegekräfte) auf der Station 3 Chirurgie gemeinsam, die schwere Zeit durchzustehen.
Im Übrigen ist das Essen ausreichend und gut und auch die Reinigungskräfte sind freundlich und gut.
Also insgesamt Daumen nach oben und im Vergleich mit der Chirurgie in der Uniklinik in Homburg um Längen besser.

Unfassbar

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung ????)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schmerzmittel helfen. Aber sind nicht die Lösung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Krankengymastisches Personal
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Starke Rückenschmerzen mit Bewegungseinschränkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heilung definiert sich dort so: Diagnosen von früheren chronischen Erkrankungen werden übernommen, mit stärkeren Medikamenten behandelt. Schmerzmittel / BTM's jederzeit und ohne weiteres zu bekommen. Was zwar der Beweis dafür ist, dass man meinen Schmerzen Glauben schenkte ( kein
Simulant) aber mir nichts gebracht hat. Weder Vital/Blut( einmal bei Aufnahme ) noch Urinwerte (nie) werden dazu großartig kontrolliert. Untersuchungen die man zwar nicht erhalten hat finden sich in einem Entlassungsbrief wieder. Den erhält man dann als Quittung wegen der Bitte um ein einfaches, klärendes Gespräch mit einem Arzt um nachfragen zu können ob und was denn überhaupt noch gemacht wird. Am Ende allerdings ununtersucht und ungesprochen entlassen.
SCHMERZMITTEL unterdrücken Schmerzen aber das hat mit Diagnostik, Therapie und Helfen nichts, aber auch rein gar nichts zu tun. Und das weiss ich auch ohne Arzt zu sein.

Ich bin jetzt wieder zu Hause....immernoch fassungslos...immer noch starke Schmerzen. Eine Tüte voll Medikamente und keine Ahnung was ich jetzt machen soll. In dieses Krankenhaus nie mehr!!!!!! Naja...außer die Rheumaklinik in der ich früher nur die besten Erfahrungen gemacht habe und von Mitpatienten gehört habe dass sich dort nichts geändert hat. Ebenso das ganze Team der Krankengymnastik/ Bäderabteilung gebührt noch mein ganzes Vertrauen.

Offnes Schienbein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Sehr schwierig mit einigen Ärzten zu reden über das Krankeitsbild
Krankheitsbild:
Wundrose und Offnes Schienbein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Verpflegung lässt zu wünschen Übrig, war mal besser 2012

Einfach nur Klasse

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gegen den Verwaltungsaufwand kann man halt nichts machen. Ordnung muss sein.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal, der Arzt, die Klinik.
Kontra:
Da gibt es nix.
Krankheitsbild:
Venen-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es ist eine super Klinik. Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und außerordentlich kompetent. Dr. Stenger ist ein sehr erfahrener Arzt, beginnt frühmorgens mit den Untersuchungen, bringt für nach der OP seinen Patienten fische Brötchen mit. Echt Klasse.

Absolut zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Varizien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Knappschaftsklinik Püttlingen fühlte ich mich von Anfang an gut aufgehoben. Ich hatte in der Woche vom 27.03 - 02.04.17 dort einen Aufenthalt auf Station 1 im 2. Stock auf der Belegestation. Die Anmeldung verlief reibungslos und die darauffolgende Aufnahme auf der Station war sehr freundlich.
Das Personal auf allen 3 Schichten war stets sehr nett zu mir und meinem Zimmernachbar.
Die täglichen Abläufe wirkten sehr organisiert.
Bei den Zimmern handelte es sich um Zweibettzimmer mit großem Fenster, Flat-TV auf Wunsch Telefon. W-Lan konnte man für die Woche kostenlos am Empfang beantragen.
Das Bad war recht geräumig und sauber mit Dusche, Toilette und Waschbecken ausgestattet.
Es gab ein abwechslungsreiches Essen bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendbrot sowie Mineralwasser soviel man wollte.
Mittags stand dann auch eine Thermoskanne Kaffee im Flur aus der man sich bedienen konnte.
Im Untergeschoss befand sich noch ein kleiner Kiosk mit Zeitschriften und Getränken sowie eine Kantine mit sehr gutem Service und weiteren Getränken, Speisen sowie ein reichhaltiges Kuchenbuffet, süße Teilchen usw.
Alles in allem habe ich an meinem Aufenthalt im Krankenhaus Püttlingen nichts zu beanstanden. Teilweise kam man sich eher vor wie in einem Hotel.
Das Personal auf unserer Station war wirklich Klasse und versuchte auch stets uns in allen Belangen zu helfen.

Sehr gutes Krankenhaus, gute Umsorgung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung und Kontrolle durch operierenden Arzt, gutes Stationspersonal
Kontra:
Nichts erwähnenswertes
Krankheitsbild:
Krampfaderentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient auf der Station von Herrn Dr. Stenger und wurde aufgrund eines Venenleidens (Krampfadern) von diesem operiert. Von Aufnahme bis Entlassung war ich sehr zufrieden. Die Betreeung auf der Station war super und auch sonst ist das KH zu empfehlen. Klein, aber fein!!!

gut organisiert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (-)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (-)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (-)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (-)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (-)
Pro:
schöne Lage
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Varikosität
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

freundliche Aufnahme, reibungslosr Ablauf, ordentliches Zimmer, Essen gut.

übelster chefarzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit schwestern und pflegern)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (übelster chefarzt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (haben nach 3 versuchen noch keinen erfolg)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliches personal
Kontra:
chefarzt wie ein kommandant
Krankheitsbild:
schleimbeutel rechter arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

schwestern und pfleger sehr kompetent und freundlich der chefarzt ist ein unfreundlicher,selbstherrlicher mensch der keine patientenmeinung zulässt,geschweige eine kritik.soetwas habe ich noch nicht erlebt.

Als Mensch und Individum gut aufgehoben.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09.03.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Etwas viel Papier ist in Deutschland halt so.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles wird beachtet Allergie, und Wohl des ganzen Menschen
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen OP an beiden Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klink in Püttlingen liegt wunderschön mit vielen Parkplätzen. Ein grosser Bau hell, sauber.Personal und Ärzte sind stets freundlich,nehmen sich Zeit für jeden Patient.
Das Team von Dr. Stenger, Op und Pflege alles kompetent . Ängste , Zweifel, alle Fragen und Befindlichkeiten werden beantwotet und abgeklärt.Ich habe mich gut aufgehoben und bestens versorgt gefühlt.

Menschlich

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent und mitfühlend
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Autoimunkrankheit und vieles mehr
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen????
W 37 Jahre autoimunkrankheit.
Ich war im Dezember 2016 stationär dort. Verdacht: Rheuma
Wie jeder den es auch erwischt hat, kann erahnen welchen Leidensweg ich hinter mir habe. Das schlimmste: mir nicht glauben wollen....mich nicht für voll nehmen. Ständig Schmerzen. Ständig krank. Ständig Versuchskaninchen für Cortison Antibiotika und sämtliche Schmerzmittel. Am Ende habe ich resigniert und mich schon selbst für komplett gestört gehalten. Dann kam ich nach püttlingen. Nach wenigen Untersuchungen stand schon fest in welche Richtung es geht, dass ich mitten in einem heftigen Schub bin. Das vieles im Laufe der Jahre schon zerstört wurde. Ok damit kann ich leben. Es wird mir geglaubt. Ich Danke dem gesamten Ärzte, Therapeuten und Schwesternteam dieser Klinik! !!! Ich ging bestätigt, komplett untersucht, mit Rehaempfelung und den Worten : sobald es ihnen wieder schlechter geht...sie können jederzeit anrufen oder sich vom Hausarzt einweisen lassen. Wir helfen Ihnen gerne.
Na??? Wieviele Kliniken gibt es noch, die einen als Mensch sehen?!

Erfahrungsbericht

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
krampfadern OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Aufnahme, der Unterbringung, der Sauberkeit und Freunlichkeit des gasamten Personal sehr zufrieden es wurde auf alle meine Wünsche eingegangen und soweit diese umsetztbar waren auch erfüllt. Alles in allem Rundum zufrieden.

Operation bei Herrn Professor Doktor Reck

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie-Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hernie-Op
Nach vier Tagen wurde ich entlassen. Sowohl medizinisch, als auch pflegerisch keine Beanstandungen. Operiert wurde ich bei Professor Doktor Reck. Bisher habe ich noch kein so gute geführtes Krankenhaus gesehen. Das Krankenhaus ist sehr zu empfehlen.

Tolles Team...

Psychosomatik
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die Psychosomatik ist jederzeit empfehlenswert.
Tolles Team mit einer sehr freundlichen und empathischen Chefärztin. Die Therapien sind für einen psychisch kranken Menschen sehr wertvoll und stützend. Jeder im Team (Ärzte, Psychologen, Therapeuten, Pflege), aber auch das Sekretariat haben stets ein offenes Ohr und sind jederzeit behilflich. Dafür großes Lob und Dank.

Kurzaufenthalt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mitarbeiter sehr nett mit kleinen Ausnahmen. Sehr bemüht. Zimmer und besonders das Bad schön gestaltet. Leider keine schöne Parkanlage, um kleine.Spaziergängen zu machen.

Püttlingen Dr. Stenger - immer wieder

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich und kompetent, modern.
Kontra:
Wenn überhaupt das es kein WLAN gibt.
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr saubere, struktuierte Klinik mit vielen Fachbereichen. Ich war wegen meiner Krampfadern in der Belegstation von Herrn Dr. Stenger und kann nur sehr gutes berichten. Angefangen mit super freundlichem Personal, übergehend zu einem Team das sehr harmonisch miteinander umgeht zu einem Arzt der am OP-Tag morgens mit den Brötchen für die Patienten aufschlägt für nach der OP. Auch aus den anderen Bereichen habe ich nur überaus freundliches und kompetentes Personal kennen gelernt. Von der Fachkompetenz läßt sich aber rein gar nichts kritisieren. Dr. Stenger hat sich bei der täglichen Visite immer genügend Zeit gelassen, auch für einen Witz fand er noch die Zeit. Kurzum ich kann den Aufenthalt in Püttlingen, auch als Pfälzerin, nur weiter empfehlen. Vielen Dank nochmal dafür.
Anzumerken hätte ich noch die schönen, großen und hellen Zimmer mit neuen Nasszellen (WC, Dusche, Waschplatz). Ein großer LED Fernseher hängt jeweils an der Wand der mit Kopfhörer betrieben wird.

Venen op

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal, schöne Zimmer für ein Krankenhaus
Kontra:
Essen, kein wlan
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Organisation bei Aufnahme.
Schöne zimmer.
Sehr freundliches und stets bemüht Personal.
Einziger Nachteil, was abereits ja Geschmackssache ist, ist das Essen.
Es wurde bei vielen das falsche gebracht und war nicht sehr gut.

Weitere Bewertungen anzeigen...