• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinikum Wilhelmshaven gGmbH

Talkback
Image

Friedrich-Paffrath-Straße 100
26389 Wilhelmshaven
Niedersachsen

105 von 178 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

205 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wahlleistungsstation nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich wusste nicht, dass ich nach der OP nicht aufstehen darf)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Der Operateur war sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Völlig chaotisch)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nettes Personal am Empfang
Kontra:
Keine angemessene Betreuung auf der Station
Krankheitsbild:
Sprunggelenk OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient Wahlleistungsstation 7 links und hatte erwartet dort auch entsprechend des Preises behandelt zu werden. Das war leider nicht der Fall.

wohltuende Atmosphäre

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (viel Papierkram bei stationärem Aufenthalt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschlichkeit im Patientenumgang
Kontra:
stationäre Abteilung renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sowohl der Chefarzt als auch seine Mitarbeiterinnen sind sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Auf meine Fragen ist immer eingegangen worden. Der Arzt macht, so meine Einschätzung in den Gesprächen, einen sehr kompetenten Eindruck auf mich: der bisherige Behandlungserfolg zeigt das auch. Ich komme mir sowohl in seiner ambulanten als auch stationären Abteilung nicht als eine Nummer vor. Und das ist für einen Behandlungserfolg nicht unwichtig. Kurz: ich bin sehr froh, mich zu Behandlungsbeginn für dieses Krankenhaus mit dieser Abteilung entschieden zu haben und würde mich erneut für diese Abteilung entscheiden.

Rundumbetreuungspaket

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Stillberatung, Physiotherapie, Herzlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach dem ich im Dezember 2015 bereits gute Erfahrungen bei der Entbindung unseres ersten Sohnes mit der Gynäkologie des Klinikums gemacht hatte, entschloss ich mich auch für die Geburt unseres zweiten Kindes erneut für das Klinikum. Wir kamen nachts nach dem Blasensprung im Kreißsaal an und wurden gleich von der diensthabenden Hebamme freundlich aufgenommen. Bereits nach kurzer Zeit war unser Kind da. Ein Dank hier an die Hebamme, ohne die ich die Geburt sicherlich nicht so gut überstanden hätte. Einziges Manko hier, dass es eine sehr geburtenreiche Nacht war (4 Babys) und nur eine Hebamme im Einsatz war. Hier sollte man überlegen eine Art Bereitschaft einzurichten. Fachlich war jedoch im Kreißsaal von Seiten der Ärzte und der Hebamme alles super.
Auf der Station waren alle Schwestern sehr freundlich und hilfsbereit. Die Station selbst ist modern gestaltet, die Zimmer verfügen über eigene Bäder. Der Wickelraum ist gut organisiert und für die Mamas und den Besuch gibt es in der Küche immer Wasser und Tee. Auch die Ärzte waren fachlich sehr gut.
Besonders zu erwähnen ist die Stillberatung am ersten Tag (bei Bedarf auch länger), die Vorstellung des Projektes Babylotsen und der Besuch eines Physiotherapeuten, der anbot schon mal leichte Mobilisierungsübungen zu zeigen. Hier wird individuell auf die Bedürfnisse der Mutter im Wochenbett eingegangen. Insgesamt nicht nur fachlich sondern auch menschlich eine Rundumbetreuung.
Wenn wir noch ein drittes Kind wollten, würden wir wieder nur ins Klinikum fahren.

Sehr zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, hilfsbereit
Kontra:
Zu wenig Fahrstühle
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich super aufgehoben und versorgt gefühlt, sehr nette Krankenschwestern und Ärzte auf der Geburtenstation. Auch die Hebammen im Kreißsaal sind sehr zu empfehlen! Es wird einem alles sehr ausführlich erklärt, gezeigt und die Schwestern, Ärzte und Hebammen nehmen sich auch gerne mal eine Minute länger für fragen oder Hilfestellungen. Ich kann absolut nichts schlechtes sagen. Auch die Renovierung der Station ist mir positiv aufgefallen, helle Zimmer hübsche großzügige Badezimmer auf jedem Zimmer. In der Woche findet im großen Aufenthaltsraum sogar ein vielfältiges Frühstücksbüffet mit frischen Brötchen diversen Käse/Wurst Sorten und verschiedenen süßen Aufstrichen (Honig,Marmelade etc) statt. In der Stations eigenen „Küche“ steht zur jeder Tages und Nachtzeit für die Patienten heißes Wasser viele verschiedenen Tee Sorten und Kaffee zur Verfügung, außerdem befindet sich dort auch die Mikrowelle in der man die Nahrung der Babys erwärmt die dort auch zur freien Verfügung steht.
In dem Wickelzimmer findet man alles was man zur Babypflege benötigt auch dort wird einem bei fragen Bzw hilfe sehr gerne unter die Arme gegriffen.

Top Pflegepersonal und Oberarzt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In die Jahre gekommene Klinik. Aber dann muß man eben über den Flur zur Toilette oder Dusche.
Mittagessen war gut. Als Diabethiker war ich von Frühstück und Abendbrot enttäuscht, morgens weiße Brötchen, das geht nicht.
Ich war auf der Station 5, rechts die Schwestern und Pfleger waren top. Jeder war nett und hilfsbereit.
Ein besonderer Dank gilt dem Oberarzt Karfoul, ein toller Arzt der sich Zeit läßt und alles erklärt. Die OP war erfolgreich mein Puls ist jetzt wie ein Schweizer Uhrwerk. DANKE

Geburt/Schwangerschaft

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss ehrlich sagen ich war mir am Anfang sehr unsicher wo ich entbinden soll Zur Auswahl standen Wilhelmshaven oder Varel! Und man hört ja nicht nur positives. Also habe ich mich dann bewusst dazu entschieden einen Geburtsvorbereitungskurs vom Klinikum zu besuchen! Diesen habe ich rechtzeitig (4Schwangerschaftsmonat) telefonisch bei der Hebammensprechstunde angefragt und ich hatte Glück das noch einige Plätze frei waren.????
Die zuständige Hebamme sagte mir darauf hin das sie sich kurz bevor der Kurs beginnt sie sich noch mal bei mir melden würde um nachzufragen ob von meiner Seite aus noch Intersse bestehen würde und ob der Kurs dann mit mir starten kann????.Das tat sie dann auch was ich als sehr angenehm empfand.
Der Kurs bestand aus 2Teilen Wasserworkout/Entspannung und der normale Kurs.
Wir die werdenden Muttis haben uns alle super verstanden worauf wir eine WhatsApp Gruppe gegründet haben um in Kontakt zu bleiben.
Dadurch das mir der Kurs so gut gefallen hat und ich die Entbindungsstation (es gibt Termine)kennengelernt habe,habe ich mich dann für Whv entschieden.Natürlich war die Kinderklinik auch ein entscheidener Punkt der dazu beigetragen hat.
Die Entbindung verlief super...........
Die Hebammen waren sehr sehr nett und vor allem sind sie komplett auf mich eingegangen und haben meinen Mann voll mit in die Entbindung einbezogen.
Auch die Ärzte waren immer vor Ort und haben uns ein gutes Gefühl gegeben.

Die Station,die Schwestern ich kann nichts negatives sagen........
Es lief alles rund.....
Ich würde immer wieder im Klinikum entbinden!

OP prostata

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Prostata OP hervorragend überstanden keinerlei schmerzen und keine Nachwirkungen Inkontinenz usw.
Kann diese Abteilung nur weiter empfehlen.!

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe unseren Sohn im Klinikum entbunden.Die Betreuung seitens der Ärzte und des Pflegepersonals war ganz toll.Alle waren sehr kompetent und hilfsbereit. Jederzeit wieder .

Zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Antrag Haushaltshilfe)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kreißsaal
Kontra:
Fernseher
Krankheitsbild:
Folgeerkrankung nach Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe alle meine drei Kinder hier entbunden und bin vom Kreißsaal sehr zufrieden. Am meisten habe ich mich über den Schlafsack gefreut, denn wir 2013 vom Kreißsaal bekommen haben. Da schläft mein drittes Kind heute auch noch drin. 2015 gab es beim zweiten Kind garnichts und 2017 gab es viele verschiedene Päckchen mit viel Lesematerialien, die ich als dreifache Mutter einfach nicht mehr benötige.
Auch die Vorsorge während der Schwangerschaft war sehr gut.
Die Frühchenstation leistet sehr gute Arbeit und auch das gesamte Team ist super.
Auf Station 2 habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Bin aber an sich auch zufrieden. Gerade wenn man sein Kind stillen möchte, sollte man das noch mal erwähnen, besonders wenn man ein neues Medikament bekommt.

Bis auf eine Assistensärztin, wurde ich immer gut behandelt, gut informiert und auch wenn man spät abends eine Frage hatte, kam schnell eine Assistenzärztin und hat sich sehr liebevoll um einen gekümmert. Ein sehr großes Lob an dieser Stelle an Frau Dr. Kalyn, die mich schon in meiner dritten Schwangerschaft, sehr liebevoll begleitet hat und Frau Dr. Schütze, die meinen dritten Sohn, mit Entbunden hat.
Das Pflegepersonal ist immer sehr freundlich und verständnisvoll. Zu jeder Tageszeit war jede Schwester sehr sonnig gestimmt und man konnte nicht anders als sich anstecken lassen.

Bei einer erneuten Schwangerschaft/ Entbindung oder Krankheit werde ich definitiv wieder her kommen.

In Punkte Essen möchte ich nichts zu sagen, da Geschmäcker Unterschiedlich sind und in Punkte Hygiene möchte ich sagen, dass täglich sauber gemacht wurde. Sollte jemanden mal etwas auffallen, einfach mal die nette Reinigungskraft fragen ob sie die Ecke noch mal machen könnte und sie wird es zu 100% bestimmt machen. Man ist schließlich ja auch nur ein Mensch!!!!!
Und sprechen kann ja wohl jeder!

Fernseher sollte umsonst sein, da man schließlich jeden Tag 10€ Selbst zahlt .

Mein Leben wurde gerettet

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphom Non-Hodgkin
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe soeben meine Chemotherapie (jeweils stationär alle 2 Wochen) abgeschlossen. Ich kann das Krankenhaus und besonders die Onkologie unter Leitung von Dr. Mozek jedem empfehlen. Das gesamte Personal ist kompetent, mitfühlend und äußerst freundlich. Ich wurde während der Behandlung immer über jeden Schritt und alle relevanten Punkte ausführlich informiert und aufgeklärt.
Leider ist das Gebäude in die Jahre gekommen und die Einrichtung nicht mehr zeitgemäß, aber es soll ja bald ein neues Haus geben ..

Nie wieder Klinikum Wilhelmshaven

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Elektokrampftherapie
Kontra:
arrogantes Personal vom Pfleger bis zum Arzt
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dort zur Elektrokrampftherapie. Nach mehreren Aufenthalten in verschiedenen Kliniken hat dieses Verfahren mich von meinen Depressionen befreit. Alles andere in dieser Klinik war negativ. Angefangen beim nicht empathischen Pflegepersonal, welches spitze Bemerkungen von sich gab und grenzüberschreitend agierte, über das überschaubare Therapieangebot, wobei ein Schwerpunkt bei der Ergotherapie zu liegen scheint, da diese 4 mal die Woche stattfand, bis zur intransparenten Befundfindung, bei der der Patient nicht eingebunden ist. Das Essen ist gewöhnungsbedürftig und die Patienten sind sehr eingebunden mit Arbeiten in der Küche. Einzeltherapeutische Gespräche fanden nicht regelmäßig statt.

Vorzeigestation mit kleinen Abstrichen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
s. o.
Kontra:
s. o.
Krankheitsbild:
Nierenstauung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Erfahrungsbericht bezieht sich auf die Privat-Station 7 links:

Sehr positiv:

- sehr freundliches und kompetentes Ärzte- und Pflegeteam trotz Personalmangels
- hier wird viel gelacht!
- Patientenwünsche werden berücksichtigt
- Patient wird ernst genommen
- schnelle Terminierung
- freundliche Zimmer mit Balkon und Aussicht
- schönes Mobiliar
- kostenlose Getränkevielfalt: u. a. Cola, Vitamalz, Wasser, Kaffee, Tee, Säfte
- es wird gehalten, was versprochen wird
- keine langen Wartezeiten zu Untersuchungen usw.

Negativ:
- Sauberkeit und Hygiene in den Zimmern könnte verbessert werden
- Frühstück- und Abendbuffet immer das Gleiche
- unhygienische Zubereitung: mit den Handschuhen werden Türgriffe angefasst, Hände zur Begrüßung gereicht und dann das Brot und die Lebensmittel angefasst!
- Wahlmittagessen voller Zusatzstoffe gibt es erst ab dem 3. Tag des Aufenthalts, keine Wunschberücksichtigung

Aufenthalt kann nur empfohlen werden! Ich würde immer wieder diese Station wählen!
Außerdem möchte ich die Patientenaufnahme loben. Sehr freundlich-telefonisch und auch persönlich!

Rundum zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (2 Bett Zimmer Wahlleistung)
Pro:
Persönlich & kompetent
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Nierensteine mit Koliken bds
Erfahrungsbericht:

Sehr routinierter, aber dennoch persönlicher Umgang. Profunde Behandlung. Ich bin sowohl mit der medizinischen, als auch mit der menschlichen Behandlung sehr zufrieden.

Nierenkolik schnell und gut behandelt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von der schnellen Aufnahme bis zur Entlassung alles gut gelaufen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche Erklärung der Werte und Bilder)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zügige Linderung der Schmerzen und schnelle Entfernung der Nierensteinet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas in die Jahre gekommen, aber trotzdem sauber und ausreichend)
Pro:
Die Schmerzen wurden als erstes sehr schnell gelindert
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Akute Nierenkolik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einer akuten Nierenkolik an einem Sonntag in der Ambulanz aufgeschlagen, wo sofort ein Schmerzmittel verabreicht wurde. Nach wenigen Minuten waren die Schmerzen dann Geschichte und die weitere Behandlung konnte fortgeführt werden. Blutabnahme, Ultraschall und Röntgen wurden schnell und fachgerecht ausgeführt und auch gleich für den folgenden Morgen ein OP Termin festgelegt.

Nach kurzem Besuch beim Anästhesisten ging es dann auch schon los. Alles lief glatt und nach drei Tagen habe ich dann zum Glück beschwerdefrei das Klinikum wieder verlassen können.

Das Personal auf der Station war immer freundlich und kompetent. Von der Putzfrau über das Pflegepersonal bis zu den Ärzten kann ich nichts negatives berichten. Zusätzlich muss man sagen, dass es auf der Station für den Außenstehenden nie hektisch zuging. Auch das Miteinander des Personals schien immer sehr kollegial zu sein, was ich so noch nicht erlebt habe. Trägt auf jeden Fall dem positiven Klima bei.

Schnelles handeln, gut verlaufen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (die Geschäftsführung und Pflegedienstleistung müssen sich besser aufstellen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (auch schnelles handeln des Sozial-Dienstes)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (OP lief sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (bin ich verwöhnt und muss Abstriche machen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Dusche und WC auf dem Zimmer wäre schön)
Pro:
Top-Abteilung
Kontra:
zu wenig Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Bösartiger Tumor an der Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ärzte, sehr gutes Pflegepersonal, leider wie überall unterbesetzt, da muss die Geschäfftsführung dran arbeiten!!
Unglücklich lief für mich die Essensvergabe, da ich Vegetarier bin, fand ich auch meinem Teller, Dinge, die ich nie essen würde, das hatte sich leider erst nach 4 Tagen eingespielt, Umstellung muss schneller erfolgen.

Aber ansonsten bin ich wirklich sehr sehr zufrieden. Die Urologie ist eine Top-Abteilung

Einzig Abstriche bei den Zimmern, ein Bad auf jedem Zimmer wäre schön, aber wenn man wie ich mobil ist, habe ich es als Herausforderung genommen, schnell auf die Beine zu kommen, um zu duschen und eigenständig zur Toilette zu gehen. Ein Waschbecken war ja vorhanden.

Es wird, wie überall, an allen Ecken und Kanten gespart, auch am Personal, das war zu merken, die Motivation ist trotzdem noch stark vorhanden, und das freut mich ungemein, waren alle nett und freundlich und hilfsbreit.

Ultraschall

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Diagnse sehr gut, schnelles handeln, alles andere muss man halt akzeptieren)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gott sei Dank, an kompetente Ärzte geraten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Ärzte top, die Wartezeit doof)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (könnte schneller gehen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (halt alles alt)
Pro:
tolle Ärzte und Peronal
Kontra:
etwas zu lange Wartezeit auf das Bett und dann auf die Untersuchung
Krankheitsbild:
Überweisung vom Hausarzt zwecks Klärung meiner schlechter werdenden Blutwerte aufgrund meiner Fett
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war vom 24-08.2017 - 26.08.2017 kurzzeitig stationär auf der Med I bei Dr. Schmitt! Ihm verdanke ich auch durch seine Fachkompetenz, dass bei mir noch was anderes im argen lag.

Es wurde dann schnell die Diagnose vermutet, das CT am Freitag brachte Klarheit!!!

Nächste Station war die Urologie

Unhaltbare Zustände

Geriatrie
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 08.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Sehr unzufrieden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Sehr unzufrieden)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Sehr unzufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Sehr unzufrieden)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachbehandlung von Schädelverletzung
Erfahrungsbericht:

Einen Chefarzt den ich erst nach fünf Tagen zu Gesicht bekommen habe, der in Urlaub war. Sonst nur Assistensarzt, der der Deutschen Sprache nicht mächtig ist. Plegepersonal was an Kommunikation bei übergaben und wichtigen Informationen vom / zu Patienten und Angehörige kläglich scheitert. Durfte miterleben,das Patienten sich in ein anderes Krankenhaus verlegen ließen. Ich selber habe meinen Vater (Sehbehindert) täglich besucht gewaschen,Wundversorgung gemacht und als es ihm besser ging immer außerhalb des Krankenhauses versorgt. Untersuchungen finden nur auf rumdrängen statt! Untersuchungsergebniss wurden nicht oder garnicht( CT CD ) an den nächst untersuchenden Facharzt weitergeben!!! Schlimm ist auch das Essen was da gereicht wird, für die Patienten auf Station 6 aus dem Fahrstuhl Links: Essen was überhaupt nicht für die Patienten geeignet ist,wie zum Beispiel: rotes Thai Curry, alternativ Hirtenrolle. Die Fahrstühle sind eine Katastrophe vor dem Herrn, nicht nur das man gefühlte hunderdert Jahre drauf warten muss,sind die für Sehbehinderte Menschen garnicht geeignet. Letztendlich haben auch mein Vater und ich auf drängen das Krankenhaus verlassen. Möchte dem ganz weinigen kompetenten Plegepersonal auf dieser Station danken!

Tolle Leistungen im Klinikum

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetent, freundlich, auch in stressigen Situationen
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Ärzte und Pflegepersonal waren sehr bemüht. Sie waren kompetent, freundlich, hilfsbereit und mitfühlend. Ich habe mich dort gut aufgehoben gefühlt.

Schlechte Therapie

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Station Spy 7 ist nicht weiter zu empfehlen. Durch meinen dort 9 Wochen langer Aufenthalt und das nicht ernst nehmen und mich unter druck zu setzten und Behauptungen zu machen die nich der Wahrheit entsprechen wurde alles nur noch schlimmer. Ich empfehle allen die eine Therapie machen wollen nach Oldenburg oder Bremen zu gehen.

Gynäkologie und AOP

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin zum wiederholten Mal in der Gyn sowie ambulant operiert worden. Sowie Personal als auch die Ärzte waren wieder super.

Dankeschön an die Ärzte und Schwestern !!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Aufklärung vor der OP!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles zur vollsten Zufriedenheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 22.6.2017 meine OP und die ist bestens verlaufen. Danke an den Oberarzt und das gesamte Team! Von der vorstationären Untersuchung bis zur Pflege auf der Station 2li war ich wirklich sehr zufrieden. Die Ärzte und Schwestern sind sehr kompetent und immer freundlich und hilfsbereit.
Die Zimmer sind sauber und mit eigenem Bad.
Ich kann nichts negatives berichten und würde daher das Klinikum weiterempfehlen!!!

Schwere Entscheidung so ein Eingriff

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Ärzte auf der Frauenstation
Kontra:
Die Wartezeit beim Vorgespräch für die Narkose eindeutig zu lang!
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann nur super gut berichten von der Frauenstationim Klinikum WHV.

Vom Anfanggepräch/Untersuchung bis zum Abschlußgespräch/Untersuchung habe ich mich gut betreut und aufgehoben gefühlt.

Auch die Beratung der Ärzte mit dem Krankheitsverlauf nach der OP super gut. Alles genau so gewesen.

Die ganze Station klasse .

Ein grosses Lob an die Ärzte und Schwestern.

Ich möchte eigentlich nicht wieder kommen aber wenn ich müsste dann immer wieder unbedenklich.

Zweimaliger 14-tägiger Aufenthalt nach OP

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung und ärztliche Hilfe
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gynäkologische Erkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zweimaliger 14-tägiger Aufenthalt auf gynäkologischer Station. Personal ausgesprochen freundlich,
fürsorglich, aufmerksam. Ärztliche Betreuung sehr kompetent, fürsorglich, alternativen Heilmethoden gegenüber aufgeschlossen. Anschließende, 6-wöchige tägliche Betreuung sehr intensiv. Alle bemühten sich sehr um einen optimalen Genesungsprozess. Das gute Betriebsklima auf der Station und das Bemühen von Ärzten und Schwestern haben mir den Aufenthalt sehr erleichtert.

Albtraum in der Geburtsklinik

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während der Geburt hatten wir glücklicherweise eine sehr ruhige und liebevolle Ärztin sowie eine erfahrene Hebamme.

Am Tag nach der Geburt kam dann allerdings der totale Albtraum mit einer Ärztin.
Wir fangen zwei Monate nach der Geburt immer noch an zu zittern, wenn wir an diese Ärztin zurückdenken.

Nie wieder

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde letzte Woche mit Verdacht auf Herzinfakt auf die Notaufnahme gebracht. Nach vier Stunden Notaufnahme kam er dann auf die Intensivstation zur 24 Stunden Überwachung. Am Nächsten Tag nachmittags konnte er wieder nach Hause seitens der Internisten weil EKG wieder unaufällig war. Es ging ihm aber immer noch nicht gut. Der Entlassungsbrief war echt der Hammer. Haben Diagnosen reingeschrieben die garnicht mit ihm Besprochen wurden. Zum Beispiel Verdacht auf Schädelhirntrauma oder Verdacht auf Pankreaitis. Auf der Notaufnahme hatte mein Mann einmal kurz erwähnt das er manchmal nicht mehr kann. In dem schreiben stand dann was von geschlossener Anstalt. Das Krankenhaus sieht uns nie mehr wieder.

Ich bin jetzt fast schmerz frei.

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Fachpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Fibromyalgie Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wurde mir dort sehr gut geholfen. Ich habe den Aufenthalt dort sehr genossen. Das auf alle Probleme eingegangen wurde. In den Gesprächen wurden zum teil die Probleme behoben. Die Anwendungen haben mir sehr gut getan. Das personal hat versucht alle Wünsche zu Erfüllen. Ich hatte vor Antritt des Aufenthalts Skepsis ob mir dort überhaupt geholfen werden kann. Ich kann nur jedem Empfehlen eine Schmerztherapie zu machen.

Die lange Wartezeit auf den Entlassungsbrief

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Könnte alles etwas freundlicher sein)
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Die lange Wartezeit auf den Entlassungsbrief
Krankheitsbild:
Blutungen im Margen Darm trackt.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern und Ärzte wahren sehr nett.
Sie haben mir sehr geholfen.
Als ich entlassen wurde musste ich
sehr lange auf meinen Entlassungsbrief warten. Bis zu 5 Stunden.
Mann wird schon morgen nach dem Frühstück gebeten seine Sachen zu sammen zu packen und sich in den Warteraum zu gehen um dort auf den Entlassungsbrief zu warten.

Daran muss man noch sehr stark arbeiten.

Mitralinsuffizienz, Untersuchungen für anstehende Herzklappen OP

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fast alle Pflegekräfte & Ärzte recht nett und kompetent
Kontra:
Sanitäranlagen, vor allem die Dusche.
Krankheitsbild:
Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit starken Herzrhytmusstörungen per Notarzt vom Hausarzt ins Klinikum WHV geschickt. Ich war 5 Tage stationär dort auf der Kardiolgie, insgesamt klappte zwar nicht alles 100% reibungslos. Aber ich hatte nie lange Wartezeiten vor den vielen Untersuchungen, es wurde wirklich alles untersucht (Röntgen, CT, Katheder links-und Rechtsherz, EKG, Langzeit-EKG, Echo Halsadern, Lungenfunktionstest) und beinahe alle Ärzte waren kompetent und freundlich. Ebenso die Schwestern und Pfleger.

Bei mir wurden für eine kommende Herzklappen OP, die in Bremen erfolgen soll, alle Voruntersucheungen gemacht, inklusive Herzkatheder. Leider habe ich wohl das Kontrastmittel nicht vertragen und bekam Nierenversagen mit schwachen "Stolper-Puls" mit 40 Schlägen/min. Es ging mir extrem schlecht, es folgten Atemnot, Hyperventilation und schließlich ein Krampfanfall, der per Beruhigungsspritze beendet wurde. Die Anschließende Behandlung war gut, sodass ich schnell wieder auf die Beine kam

Sanitären Einrichtungen sind sehr alt, auch Ferseher, überthaupt die Technik. Auf dem 3-Bett Zimmer nur eine Waschgelegenheit, Dusche über den Flur ist sehr winzig.

Insgesamt würde ich ein überdurchnittliches Zeugnis austellen.

Klinik Wilhelmshaven sehr guter Aufenthalt mit Baby das schon zehn Monate alt ist

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klink ist super ich wurde sofort stationär aufgenommen mit starken Blutungen in der Schwangerschaft. Die Ärtze konnten mir gleich sagen um was es geht und wie die Therapie sein wird. Dazu möchte ich gerne äußern das ich einen Jungen habe der zehn Monate alt ist und das ich ihn mit auf Station nehmen durfte. Was ich sehr gut finde und nicht jede Klinik würde das mitmachen. Die Frauenstation an sich ist sehr modern sauber und schön eingerichtet ist man fühlt sich echt wohl und willkommen egal wann. Das Ärtzeteam und die Pflegerinen sind sehr hilfsbereit und nett gegen über mir gewesen. Ich würde diese Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.


Mit freundlichen Grüßen

Patienten aus der Klinik des Reinhard Nieter Krankenhaus

Wunderbarer Aufenthalt für den Start ins Leben

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Kommunikation, Betreuung und Pflege, Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zügige Aufnahme bei fortgeschrittenen Wehenabständen, im Kreißsaal sofortige Betreuung- kompetent und fürsorglich, auf Station "2 links" stets freundliches und sehr hilfsbereites Pflegepersonal, die mit großem Erfahrungsschatz zu jeder Tages -u. Nachtzeit, trotz systembedingter Überlastung, dem Anliegen des Patienten in allen Belangen (Stillprobleme, Schmerzen, Handling Säugling, usw.) gerecht wurden, Babylotse und ausgebildete Stillschwestern sind unglaublich hilfreich, Reinigungspersonal sehr vorbildlich und sympathisch, Ärzteteam sehr fähig, kommunikativ und aufmerksam, Mahlzeiten geschmackvoll und ausreichend, die Station besticht durch überaus praktisch durchdachte sowie liebevolle Einrichtung des Wickel -u. Stillzimmers,
Betreuung während des gesamten Aufenthaltes war hervorragend und ich würde mir wünschen, dass weniger Kritik geübt wird und mehr positive Resonanzen veröffentlicht werden

Chirurgie "Spitze"

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles vom Feinsten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schulterbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt alles bestens. Ich bin begeistert von der Kompetenz und dem liebevollen Umgang der Schwestern und den Ärzten mit den Patienten. Besonders den Anästhesisten und den Chirurgen gilt mein besonderer Dank. Macht weiter so. Ich bin voll des höchsten Lobes für diese Klinik und kann sie vorbehaltlos weiter empfehlen. Nochmals vielen Dank!!!

Ausnahmslos einen positive Gesamteindruck

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich habe mich rundum wohl gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wurde vor und nach dem OP ausführlich unterrichtet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles gut verlaufen und dadurch schnelle Entlassung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliche Mitarbeiter)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Auf die Wahlleistungsstation 7li war es wie in einem Hotel)
Pro:
Trotz der vielen Arbeit fehlte die persönliche Ansprache und Zuwendung nicht.
Kontra:
Krankheitsbild:
Mehrfragmentfraktur des rechten Schlüsselbein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt Klinikum Wilhelmshaven Station 7links und OP nach Mehrfragmentfraktur des rechten Schlüsselbein
Von der Notaufnahme, über die Vorbereitung zu stationären Aufnahme, von den Ärzten, vom Pflegepersonal Station 7links, vom Personal im Chirurgischen OP und Aufwachraum, hatte ich ausnahmslos einen positive Gesamteindruck.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und wohl und würde mich jederzeit wieder in die erfahrenen Hände der Ärzte und der freundliche und immer hilfsbereite Schwestern begeben.
Was die Ärzte, Schwestern, und das Unterstützungspersonal rund um die Uhr an Leistung erbracht haben, verdient Anerkennung und Respekt. Trotz der vielen Arbeit fehlte die persönliche Ansprache und Zuwendung nicht.
Herzlichen Dank an das Ärzteteam der Chirurgie , an das Team der Station 7links für die gute Pflege und an die Crew die für das leibliche Wohl gesorgt hat.
Anmerkung !!
Ich habe nun erlebt, wie Ärzte, Schwestern, und das Unterstützungspersonal täglich für den Patienten das BESTE geben und kann nicht verstehen warum in dieser Stadt an diesem Krankenhaus so viel herumgemäkelt wird.

Totales ärztliches Durcheinander

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das Pflegepersonal
Kontra:
Kommunikation zwischen Ärzten
Krankheitsbild:
Akute Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es herrscht ein drunter und drüber in diesem Krankenhaus. Es werden falsche diagnosen konkret gestellt obwohl sie medizinisch gar nicht nachweisbar sind. desweiteren werden irgendwelche untersuchungen angeordnet die völlig unnötig sind. die ärzt kommunizieren wohl auch nicht miteinander über die behandlungsweise. das positive an diesem krankenhaus ist das pflegepersonal das wirklich alles tut und immer bereit ist zu helfen

Freundliche Kompetenz

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Verständnis, Fachwissen
Kontra:
Verpflegung während Aufenthalt ist ausbaufähig. Das ist aber der einzig negative Kritikpunkt.
Krankheitsbild:
Entbindung mit Kaiserschnitt nach Risikoschwangerschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche kompetente Mitarbeiter. Ärzte und Hebammen nehmen sich viel Zeit.Die Voruntersuchung Doppler etc. War sehr ausführlich und es wurde auch für Nichtmediziner verständlich erklärt. Aufnahme, Sekretariat sehr freundlich. Alle Ärzte inkl. Chefärztin waren zu jeder Zeit freundlich und haben zugehört. Das Team im Kreißsaal und OP kann ich loben, auch wenn die Hormone durchdrehten, blieb man ruhig. Sorgen wurden genommen. Toll war auch die Beratung durch die Stillschwester. Einzig das Essen ist zu beklagen, da erst am 3. Tag gefragt wurde. Vegetarier hätten ein Problem. Die meisten Schwestern auf der Station waren freundlich. Ich würde jederzeit mich wieder dem Team der Frauenklinik besonders Kreißsaal anvertrauen.

Vielen Dank

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
W LAN und Essen
Krankheitsbild:
Brust Krebs erkrankt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke an Hr Dr Holmer und Fr. Professor Dr Grussner .
Aufnahme und weitere Behandlung auf station sehr achtsam nett voller Kompetenz . Krankenschwestern auf station sind sehr hilfsbereit und korrekt.
Die Zeit vor und nach der Operation unter kompetente Aufsicht von Hr Dr Bloch und Schwester Karin ohne Komplikationen und Schmerzen.

Danke an Frau Prof. Dr. Grüßner und ihr Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfühlsamkeit, keine unendlichen Wartezeiten, durchweg freundliche Mitarbeiter
Kontra:
-
Krankheitsbild:
gynäkologisch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde notfallmässig von meiner Gynäkologin an Frau Professor Doktor Grüßner überwiesen und sofort wurde sich aufmerksam und einfühlsam um mich gekümmert. Ich hatte starke Schmerzen und war somit sehr dankbar für die zügige Behandlung. Besonders hervorheben möchte ich den Oberarzt der Frauenklinik, Fr. Prof. Dr. Grüßner und auch das Pflegepersonal.
Es scheint, als würde auf dieser Station im Gegensatz zu anderen dieses Hauses ein gutes Arbeitsklima herrschen, was sich natürlich positiv auf die Patienten auswirkt. Auch in der Nachbehandlung wurde ich sehr zuvorkommend versorgt und es wurde sich Zeit genommen. Ich bin sehr überrascht und zufrieden mit der Frauenklinik.

Endlich beschwerdefrei!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Beratungsgespräche
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmuttersenkung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine anfänglichen Ängste und Bedenken wegen eines operativen Eingriffs aufgrund einer Gebärmuttersenkung und damit verbundenen Beschwerden konnten durch eine kompetente Beratung zerstreut werden. Die anschließend erfolgte OP hat dazu geführt, dass ich ein ganz neues, beschwerdefreies Lebensgefühl empfinde.
Mit der zuvorkommenden Betreuung während meines Krankenhausaufenthaltes war ich sehr zufrieden. Ich kann die Klinik für Frauenheilkunde nur weiterempfehlen.

Professionelle Behandlung und Betreuung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
menschlich, kompetent, professionell
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Sprunggelenkfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin das erste Mal in der Zeit vom 2.3. bis 8.3.17 mit einer Sprunggelenkfraktur im Klinikum behandelt worden. Von der Aufnahme, über die Vorbereitung, Gespräche, Ärzte, Durchführung der OP, Betreuung auf der Station 7, war ich sehr zufrieden. Jeder zeichnete sich durch Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Menschlichkeit und großer Kompetenz aus. Ich hatte das Gefühl: Hier macht jeder seinen Job mit Liebe zum Beruf und zum Menschen. Vielen Dank für Alles.

Internet

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Arzt Dr. Schmitt
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,bin nun schon einige Male in Klinikum auf der gastrologischenstation gelegen und war sehr zufrieden. Mit den Ärzten war ich sehr zufrieden.

Zufriedene Urlaubsgäste in der Kinderklinik

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal (Ärztin und Krankenschwester)
Kontra:
Eine kleine Kiste mit Spielzeug hätte unser Sohn sich trotz >40°C gewünscht :)
Krankheitsbild:
Tonsillitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser 3jähriger Sohn hatte seit drei Tagen hohes Fieber. Eigentlich wollten wir am nächsten Tag (Montag) zum Kinderarzt. Sonntag Abend dann aber leider zunehmend Luftnot und Röcheln beim Kleinen und immer schlechterer Allgemeinzustand. Also sind wir die 20 Minuten von unserem schönen Urlaubsort nach Wilhelmshaven ins Krankenhaus gefahren, auf einem Sonntag Abend gegen 22 Uhr...

Trotz allem ging es total flott, die begrüßende Kinderkrankenschwester war sehr nett und ruhig und auch die Assistenzärztin hat sich trotz diverser kleiner Patienten und mehrerer Notfälle, die zeitgleich per RTW kamen, Zeit genommen für Untersuchung, Aufklärung und Beratung!

Weitere Bewertungen anzeigen...