Klinikum Passau

Talkback
Image

Innstrasse 76
94032 Passau
Bayern

139 von 200 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

200 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hier ist man noch Patient und keine Nummer

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Enddarmadenom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Organisation, sehr gutes Pflegepersonal, sehr kompetente Oberärztin, kann ich nur empfehlen!!!

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 14.03.2024

Sehr geehrte/r He642,

vielen Dank für Ihr positives Feedback, welches wir gerne an die Mitarbeitenden weitergeben.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Passau

Sehr gute Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles nach meiner Zufriedenheit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Devi
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Arzt bis zu denn Krankenschwestern und Pflegern und Helfern alle sehr freundlich und nett auch wenn sie ständig unter Volllast und Arbeit stehn erledigen sie alles bestens und helfen wo es nur geht.

Auch das Essen ist super und für alle was dabei.

Ich kann dieses Krankenhaus nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 14.03.2024

Sehr geehrte/r Johann1965,

vielen Dank für Ihr positives Feedback, welches wir gerne an die Ärzte und Pflegekräfte der Kardiologie/Herzchirurgie weitergeben.
Es freut uns, dass Sie mit dem Essen unserer Küche so zufrieden waren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Passau

Bruststechen bei Anstrengung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Durchblutungsstörung der Herzkranzgefäße
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wurde bei mir eine Herz-OP (2 Bypasse) durchgeführt.
Das Haus (Einrichtung, Verpflegung, Unterbringung), sowie vom Personal (vom Chefarzt bis zum Helfer) waren alle sehr freundlich, kompetent und hilfreich.
Dieses Klinikum kann ich von meiner Seite sehr empfehlen.

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 14.03.2024

Sehr geehrte/r Welo2024,

es freut uns, dass Sie das Klinikum Passau weiterempfehlen können.
Wir geben Ihr Lob sehr gerne an die Mitarbeitenden und die Küche weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Passau

Perfekt!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent und freundlich
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Gynäkomastie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis meiner Operation, besser geht es nicht, die Ärzte und Helfer waren alle super freundlich und kompetent. Vielen Dank an alle, mfg DK

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 14.03.2024

Sehr geehrte/r DenisK,

es freut uns, dass Sie mit dem Ergebnis Ihrer Operation sowie der medizinischen und pflegerischen Behandlung zufrieden waren. Wir geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeitenden der Plastischen Chirurgie weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Passau

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Amazing staff
Kontra:
No available anesthesiologist
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

I gave birth in Klinikum Passau a month ago. I spoke slightly broken German at the hospital but English is easier for me here.

The highlight of the experience is the staff. I've never seen friendlier and all around better staff. I think it speaks to the great leadership as such a fantastic team is just not formed by accident.

The delivery doctor was very nice - I felt I was well advised by him while still able to make my own decisions.

I want however to warn those reading of one thing I wasn't prepared for. I filled in the paperwork for the epidural (PDA) weeks before the due date, but once I was there, the anesthesiologist was in another surgery. I was told they would come in some time, but in the end I didn't receive one at all. So be prepared this can happen. I haven't found a single review with this mentioned but it can happen!

The stay on the ward was amazing, the absolutely stellar staff, the food, the policy of husband being allowed there any time all made it a great experience. I even came 3 times afterwards for midwife/nursing consults and I found it very helpful.

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 13.03.2024

Dear buba2024,

Thank you very much for your positive feedback, which we are happy to pass on to our staff.

Due to emergencies, it can happen that the anesthesia department is tied up with other patients.
It goes without saying that we aim to provide all patients with the attention and medical treatment they need.
We would be happy to offer you the opportunity to discuss with our gynecologists and anesthesiologists why an epidural was not performed in your case. Please contact the quality management team at [email protected] for this purpose.

We wish you and your child all the best for the future!

Yours sincerely
Klinikum Passau

Garantiert nie wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Da wären Minuspunkte angebracht)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Kann ich kaum beurteilen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Kann ich ebenfalls kaum beurteilen)
Pro:
Mir fällt nix ein
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Rhythmusstörungen, Tachykardien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit Herzrhythmusstörungen, Tachykardien und V.a. Vorhofflimmern eingeliefert, schockierende Erfahrung.
Eine junge Ärztin hat mir vorgeworfen, dass ich ja nichts schlimmes hätte und dass sie viele Patienten mit schlimmeren Symptomen hätten und dass ich mich nie wieder mit diesen Symptomen mit dem RTW einliefern lassen soll. Anschließend meinte sie noch, wenn ich unbedingt da bleiben will für weitere Untersuchungen, dann soll ich halt, aber es fehlt mir ja nichts. Im Bericht stand dann aber "Behandlung angeboten, Patientin ging auf eigenen Wunsch"? Die junge Dame war unhöflich, aggressiv und der Ton war völlig inakzeptabel. Mir ging es wirklich nicht gut und ich war durch diese Situation völlig eingeschüchtert und verunsichert.
Ein weiterer Arzt, der wohl Mitleid mit mir hatte, hat mir dann einen Folgetermin beim hausinternen Rhythmologen vereinbart. Leider ähnliche Erfahrungen, ich wurde nicht ernst genommen, mir wurde suggeriert, meine Beschwerden seien psychisch und ich solle mal entspannen und Yoga machen, das Leben sei doch so schön. Dafür gibt es einen Ausdruck: medical gaslighting!
Im Verlauf von 2,5 Jahren ging es mir dann immer schlechter, aber nach diesen Erfahrungen habe ich mich nicht mehr getraut, irgendwo Hilfe zu suchen, weil mich die Aussage, dass mir ja nichts fehlt und die Symptome psychisch sind, vollkommen verunsichert haben.
Habe dann irgendwann doch noch den Mut gefasst, ein anderes Haus ca 100 km westlich aufzusuchen. Dort wurde ich ernst genommen und hatte im Dezember 2023 eine erfolgreiche Ablation und habe seither nur noch minimale Beschwerden.
Gehe davon aus, dass keine Ablation gemacht wird, wenn einem "nichts" fehlt? Diese krasse Fehleinschätzung hatte zufolge, dass ich 2,5 Jahre gelitten habe und mich nicht zum Arzt getraut habe.
Vorschlag: Machen Sie doch mal Yoga und entspannen Sie! Vielleicht klappt's dann ja auch mit dem Ton gegenüber den Patienten.

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 13.03.2024

Sehr geehrte/r LePalie76,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern, dass Sie mit der Versorgung in unserem Klinikum vor 2,5 Jahren nicht zufrieden waren. Sollten Sie bei einem erneuten Besuch in unserem Haus Kritik, Lob oder Anregungen haben, zögern Sie nicht diese direkt an den Patientenfürsprecher oder das Qualitätsmanagement unter [email protected] zu adressieren.

Gerne möchten wir Ihnen anbieten, die von Ihnen geschilderten Erlebnisse gemeinsam zu besprechen. Wenden Sie sich hierzu an den oben genannten Personenkreis.

Es freut uns, dass es Ihnen nach Ihrem Eingriff im Dezember besser geht und wünschen Ihnen für Ihre weitere Genesung alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Passau

Enttäuschend!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Weiß ich noch nicht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wenig
Kontra:
Viel
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient wird man hier nicht gut behandelt.
Die Verwaltung ist träge. Wenn man Fragen stellt wird man kurz abgefertigt oder schroff angeredet.??
Als Patient ist man vielleicht auch etwas dünnhäutig und überfordert, aber von einer guten Klinik würde man erwarten, dass das berücksichtigt wird! Wir sind ja schließlich nicht zum Vergnügen da.

2 Kommentare

sreitmei am 04.03.2024

Sehr geehrte, sehr geehrter, sehr geehrtes Auaaua,

unsere Damen an der Anmeldung und in der Verwaltung sind täglich ganztägig gefordert. Des öfteren gibt es aufgrund eines hohen Patientenaufkommens Phasen, in denen diese Mitarbeiter dann auch Stresssituationen ausgesetzt sind und dann möglicherweise keinen freundlichen Ton finden. Insofern bitte ich um Verständnis und kann Ihnen versichern, dass es stets unser Anspruch ist, alle Patienten freundlich zugewandt zu behandeln.

Da Sie nicht wissen, ob Sie mit der medizinischen Behandlung zufrieden waren oder nicht, wäre es vielleicht ratsam gewesen, mit der Bewertung noch etwas zu warten. Allein aufgrund einer möglicherweise, oder zumindest von Ihnen empfundenen, unfreundlichen Behandlung durch die Verwaltung der gesamten Unfallchirurgischen Klinik und seinen Mitarbeitern/-innen ein schlechtes Zeugnis auszustellen ist in höchstem Maße unfair und konterkariert die Sinnhaftigkeit von Online-Bewertungsportalen.

Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. med. habil. Johannes Fakler
(Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie)

  • Alle Kommentare anzeigen

Bitte mal am Ton gegenüber Patienten arbeiten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
die älteren Schwestern waren sehr nett
Kontra:
alles andere
Krankheitsbild:
Hysterektomie, V.a. in-situ-CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach unfreundlicher Aufnahme auf "Station" - die war in einem Container aus den 70iger Jahren untergebracht mit Dreibett-Zimmern, die so eng aneinander standen, dass man kaum dazwischen für das Nachtkästchen Platz hatte. Hat mich ein wenig gewundert, schließlich war das in Corona-Zeit.
Der Corona-Test erfolgte dann auch - NACHDEM ich bereits 3 Stunden maskenlos und auf engstem Raum mit meinen Zimmernachbarinnen verbracht hatte! Mir fehlten die Worte und als ich eine Schwester darauf ansprach, meinte sie: "Naja, hier läuft mehr nicht rund." Aha, total vertrauenserweckend, so vor einer OP. Zu den Schwestern komme ich dann später noch.
Dann Eingriff und am nächsten Tag Visite. Operateur total schlechte Laune, bekomme nur vorgeworfen: "Das war aber nicht einfach bei Ihnen!" Entschuldigung, dass Sie an meine Gebärmutter nicht einfacher gekommen sind, ich konnte sie vorher nicht abbauen?
Bei Entlassung sollte noch eine Abschlussuntersuchung gemacht werden. War bei mir nicht möglich, da ich große Schmerzen im Vaginalbereich hatte. Daraufhin hat die junge Ärztin ihr Werkzeug in die Ecke gepfeffert, genervt "Dann eben nicht" gestöhnt, mir Bepanthen in die Hand gedrückt und ward nicht mehr gesehen. Meine Frauenärztin hat mich dann im Anschluss aufgeklärt, dass ich Verbrennungen im Vaginalbereich habe, wahrscheinlich vom Kautern, und hat wegen der Bepanthen die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Hätte mir da schon eine Info und vielleicht auch eine Entschuldigung gewünscht.
Die älteren Schwestern waren alle hochkompetent und freundlich. Die jüngeren unhöflich, genervt und desinteressiert.

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 14.03.2024

Sehr geehrte Hysterektomie21,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern, dass Sie mit der ärztlichen Betreuung in unserem Haus vor drei Jahren nicht zufrieden waren. Gerne möchten wir Ihnen anbieten, die von Ihnen geschilderten Erlebnisse gemeinsam mit den Ärzten zu besprechen. Wenden Sie sich hierzu bitte vorab an unser Qualitätsmanagement unter [email protected].

Erfreulicherweise ist die von Ihnen angesprochene Interims-Containerlösung mittlerweile nicht mehr in Betrieb. Die gynäkologische Station ist zwischenzeitlich in andere, modernisierte Räumlichkeiten im Klinikum Passau umgezogen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Passau

Pflegenotstand

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Bemühen sich
Kontra:
Können nicht
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal ist scheinbar total überlastet.
Persönliche Patientenbetreung wird vernachlässigt!
Essen ist sehr gut.

1 Kommentar

Klinikum_Passau am 14.03.2024

Sehr geehrte/r Lisa242,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern, dass Sie mit der Patientenversorgung in der Unfallchirurgie nicht zufrieden waren. Gerne möchten wir Ihnen anbieten in einem persönlichen Gespräch näher auf Ihren Erfahrungsbericht einzugehen. Wenden Sie sich hierzu bitte an unser Qualitätsmanagement unter [email protected].

Wir freuen uns über das Lob unserer Küche und geben dieses sehr gerne weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Passau

Nie wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin in der Schwangerschaftsambulanz, so schlecht behandelt wurde ich noch nie. Empathiefähigkei und die angemesse Art zu Kommunizieren ist hier nicht zu erwarten. Auf mich als Patientin und auf meine Bedürfnisse wurde nicht eingegangen. Nein, beim Gespräch durfte man nicht mal aussprechen. Es ist einfach nur traurig, dass man so behandelt wird. Wenn man in einen Beruf mit Menschen arbeitet, sollte man bestimmte Fähigkeiten, wie Empathie und ein angemessenes Feingefühl im Umgang mit seinen Patienten haben. Dies ist hier leider nicht der Fall.

1 Kommentar

sreitmei am 04.03.2024

Sehr geehrte Frau S.,

wir sind uns bewusst, dass Sie sich aktuell in einer schwierigen Situation befinden. In mehreren Gesprächen haben wir Ihnen Hilfe angeboten. Diese wurde umfänglich von Ihnen abgelehnt. Ihr Wunsch bzgl. des weiteren Vorgehens widerspricht gutem ärztlichen Handeln und den Standards unserer Klinik. Daher können wir diesen Weg nicht mitgehen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Ihr Team der Schwangerenambulanz

Voll zufrieden

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich finde es super das plastische chirurgie im Raum Passau angeboten wird
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkel Straffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich war Patient in der plastischen Chirurgie im Klinikum Passau bei PD Dr.med P.Lamby Chefarzt und seiner Assistenzärztin Dr.med univ.J. Stanger aus Wien. Hatte op im Januar 2024 war sehr zufrieden mit op und weiter Behandlung auch das ganze Team auf dieser Station war sehr lobenswert. Ich finde es gut das es bei uns im Raum Passau plastische chirurgie angeboten wird. Lg.Rita

Beste Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team der Station 15
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde in der Herzchirurgie eine Bypass Operation durchgeführt. Nach einem Tag auf der Intensivstation wurde ich dann auf die Station 15 verlegt. Nach einer Woche konnte ich bereits entlassen werden. Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle die hervorragende Pflege und Betreuung durch das Team der Station 15 vom Oberarzt bis zum Schülerpraktikanten. Alle sind super nett und hilfsbereit.

Top zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Sauberleit
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 2.2. einen Kaiserschnitt und muss sagen das ich von vorne bis hinten sehr zufrieden wahr!
Meine Diensthabende Hebamme Paula Niksch war sehr einfühlsam und gab mir die ganze Zeit ein gutes Gefühl.
Im OP die Schwestern und Ärzte allesamt sehr nett auch ein großes Lob an meinen Anästhesisten Christian der mehrmals während der OP nachfragte wie es mir geht und auch sofort handelte als mir sehr übel wurde????????
Die Station 44 ist sehr ruhig gehalten, die Schwestern sind allesamt sehr hilfsbereit und nehmen sich Zeit für Mutter und Kind!Danke an Schwester Chiara die mir die ersten Tage aus dem Bett geholfen hat und mir bei der Körperpflege half eine sehr nette Person bei der man sich gut aufgehoben fühlt!
Essen war reichlich und schmeckte lecker ein einziges Manko war ab und zu die Sauberkeit im Klinikum aber gut bei so einer Größe kann man schon mal ein Staubkorn übersehen :)

Rundum zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Ausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal, Aufklärung ausführlich und gut verständlich, gutes Essen, gute Behandlungsqualität,

Hüft-Totalendoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Arthrose, Totalendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kritische Indikationsstellung zur Hüft-TEP, sehr gute Vorbereitung, modernste Op-Technik mit Mobilisierung bereits am Op Tag,stationärer Aufenthalt sehr angenehm, sehr freundliches Stationspersonal!

Plastische Chirurgie - empfehlenswert -

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung nach Gewichtsabnahme von ca. 75 kg
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde am 8.11.2023 eine Bauchdeckenstraffung von Herrn Dr. Lamby durchgeführt.
Ich lag auf der Station 42.
Der gesamt Aufenthalt von 1 Woche war mehr als
angenehm, soweit man das nach so einer OP sagen kann.
Das gesamte Personal war sehr freundlich, aufmerksam und hilfsbereit.

Dr. Lamby klärte mich sehr gut auf.
Die OP verlief ohne Komplikationen.
Die ärztliche Betreuung war überragend, und auch
die weiteren Termine waren ohne Wartezeit und wurden sehr zu meiner Zufriedenheit durchgeführt.
Ebenso war die Kommunikation mit dem Vorzimmer von Herrn Dr. Lamby , Frau Kronawitter, immer freundlich und auch informativ.

Ich kann die plastische Chirurgie im Klinikum Passau nur weiterempfehlen.

M.E.
aus Grafenau

Plastische Operation

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Behandlung und Operation
Kontra:
Krankheitsbild:
Fettschürzenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin voll und gar von der Klinik überzeugt.
Sehr nette und zuvorkommende Ärzte und Pflegepersonal.
Auch das Essen ist, ich rede nur von mir ( die Geschmäcker sind ja verschieden ), sehr gut und reichlich.
Würde immer wieder nach Passau kommen.

Menschlicher Umgang des gesamten Personals.

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Transplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr herzlicher und menschlicher Umgang durch Dr. Lamby und seinem Pflegepersonal, fachlich sehr kompetente Behandlung, Fragen und Beratungen werden schnell beantwortet.

Ständiger Ärztewechel

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal sehr zuvorkommend
Kontra:
Behandlungsabläufe
Krankheitsbild:
AML
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Warum wechselt man auf so einer wichtigen Station ständig die Ärztschaft durch....

Hat man wenn man Glück hat zu den ärztesprechstunden mal einen Assistenzarzt zur Besprechung der Behandlungsabläufe angetroffen ist dieser eine Woche später schon wieder nicht mehr auf der Station eingesetzt...


Sowas geht nicht!!!

Zumal diese eh keine Entscheidungen selber treffe dürfen und alles mit den oberärzten abgeklärt werden muss das meist wertvolle zeit in anspruch nimmt....

1 Kommentar

sreitmei am 10.01.2024

Sehr geehrter User Stedi84,

wie bedauern, dass Sie mit der Behandlung in unserem Hause nicht zufrieden waren.
Wir sind stets bemüht, die bestmögliche Versorgung und Betreuung für unsere Patienten zu gewährleisten.
Gerade im Bereich der akuten Leukämien ist der Gesprächsbedarf besonders groß, auch von ärztlicher Seite geben wir unser Bestes, um dem gerecht zu werden.
Aufgrund der Anonymität des Bewertungsportals und in Unkenntnis der Details Ihres konkreten Falls, ist es uns leider nicht möglich, Ihre Schilderungen zuzuordnen.
Wir stehen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Onkologie Klinikum Passau

OP Personal enttäuschend, Station super

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Station macht die negative Erfahrung im OP wett)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Im OP Saal und bei Visite)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Blasenentzündung nicht erkannt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (zu kalt im Zimmer, insb. mit Neugeborenem)
Pro:
Essen, Krankenschwestern auf Station, Hebamme
Kontra:
Ärzte, OP-Personal, zu kalt im Zimmer (Vorhänge waren immer zu, da es durch die Fenster sehr kalt rein ging)
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Passau war nicht meine Wunschklinik. Ich wäre wieder in das Krankenhaus, in dem das erste Kind zur Welt kam. Wegen Komplikationen ging es nicht anders und es gab einen geplanten Kaiserschnitt.
Ich hatte auch einen im anderen Krankenhaus und wusste in etwa, wie es abläuft.
Ich fühlte mich von Anfang an unwohl im OP. Niemand hat mit mir gesprochen, fühlte mich links liegen gelassen, wurde sehr nervös, habe dies mehrfach gesagt, aber niemand hat das ernst genommen, da mein Blutdruck und meine Werte perfekt waren. Ich hätte auf Beistand gehofft, dass irgendwer an meine Seite kommt, was Beruhigendes sagt-nein. So wurde ich immer nervöser. Vgl. anderes Krankenhaus: OP Pfleger setzte sich direkt neben mich, redete gut zu, streichelte sogar das Gesicht.
Ich wusste nicht einmal, wer mich operiert, erst als ich fragte. Wer der andere Arzt war, weiß ich bis heute nicht.
Die Spinale wirkte nicht, so kam es zur Vollnarkose. Die Anästhesistin und die Ärztin redeten darüber, mir wurde nur gesagt, dass mein Mann nicht mehr kommen darf und schon hatte ich die Maske auf dem Gesicht.
Ich wurde gar nicht richtig darauf vorbereitet, das ging so schnell! Ein absolut unsensibler Umgang des gesamten OP Personals!
Als ich aufwachte und noch völlig benebelt war, hab man mir genau zwei Infos: es ist ein Junge, ich verlor zwei Liter Blut.
Das beste: ich darf kein Paracetamol nehmen. Mehrfach gesagt und nieder geschrieben. Dieses wurde aber angeordnet, ich hatte noch keine Kraft zu widersprechen.
Wie gut, dass es das Personal auf der Station gibt! Hier kann ich nur Positives sagen! Super einfühlsam und gute Betreuung!
Aber keine gute ärztliche Betreuung. Zwei verschiedene Visiteärzte konnten mir kaum Auskunft geben, was los war. Erst als die Hebamme am nächsten Nachmittag kam, erfuhr ich, was während der OP passierte. Ich hatte starke Schmerzen beim Wasserlassen nach dem Katheter. Arzt: "Das wird schon." Zuhause sagte mir meine Hebamme, dass das eindeutig eine fette Blasenentzündung ist.

1 Kommentar

sreitmei am 12.12.2023

Sehr geehrte Userin Anei2,

vielen Dank für Ihre ehrliche Bewertung. Es tut uns leid zu hören, dass Sie sich unsensibel behandelt gefühlt haben. Das entspricht nicht dem erforderlichen Standard, den wir anstreben, und wir entschuldigen uns aufrichtig für die negativen Erfahrungen.
Wir legen großen Wert auf einen respektvollen Umgang mit unseren Mitarbeitenden und Patienten. Es ist bedauerlich, dass wir in Ihrem Fall diesem Anspruch nicht gerecht wurden.
Wir werden Ihre Rückmeldung nutzen, um unsere Mitarbeitenden auf die Bedeutung von Empathie neben den hohen Anforderungen der optimalen akut-medizinischen Behandlung hinzuweisen.

Wir hoffen, Sie konnten sich gut erholen. Bitte zögern Sie nicht, sich direkt an uns zu wenden, damit wir Ihre Anliegen persönlich besprechen können.

Mit freundlichen Grüßen
Fachabteilung für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Klinikum Passau

Rundum zufrieden!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auch die Verpflegung war sehr sehr gut!
Kontra:
Ich habe nichts negatives zu berichten!
Krankheitsbild:
Abdominoplastik (Bauchdeckenstraffung nach Schlauchmagen OP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patientenaufnahme geht schnell und unkompliziert.
Med. Beratung vor der OP war hervorragend.
Man weiß genau wie und warum was gemacht wird.
Die Versorgung unmittelbar nach der OP und die Nachsorge nach der Entlassung waren hervorragend.

Nicht mehr zeitgemäß

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
- leider nein
Kontra:
Disposition gleich null. Keine Freundlichkeit, extrem lange Wartezimmer
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Extrem lange Wartezeiten, egal in welchem Bereich. Kein Service, Freundlichkeit nur sehr bedingt.
Egal welches andere Krankenhaus im Umkreis man ansieht, im Klinikum Passau herrschen Zustände, die meines Erachtens nicht tragbar sind für ein Krankenhaus dieser Größe.
Man wartet alleine zum Narskosegespräch, das an sich keine 5 Minuten dauert, knapp 3 Stunden! Wozu vergibt man dann bitte Termine.
Dieses Prozedure zieht sich auch durch alle anderen Bereiche.

1 Kommentar

sreitmei am 21.11.2023

Sehr geehrte Userin PetraPetra,

Wartezeiten sind immer ärgerlich, dafür haben wir Verständnis. Die Vorbereitung auf eine Operation dauert je nach Umfang der geplanten Operation und Vorerkrankungen der Patienten durchschnittlich 3-4 Stunden. Anschließend können Sie wieder nach Hause gehen und kommen erst am Tag der Operation wieder zu uns in die Klinik. Von den Patienten wird das sehr positiv aufgenommen, da sie bis zur Operation in Ihrem gewohnten Umfeld bleiben können und die Anspannung so bei den allermeisten Patienten vor einem Eingriff geringer ist.

Bedingt durch ein hohes Patientenaufkommen, aber auch durch punktuelle Personalausfälle (z.B. aufgrund einer akuten Erkrankung) kann es an einzelnen Tagen zu Verzögerungen kommen. Dies bitten wir einerseits zu entschuldigen und hoffen andererseits auf Ihr Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen

PD Dr. med. Johannes Fakler
Chefarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Klinikum Passau

Kaiserschnitt nach langer Wehenzeit

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche, unaufgeregte, kompetente Betreuung; tolle Hebammen
Kontra:
Mann darf nicht nachts nach Geburt bleiben; Diskriminierung von englischsprachiger Mutter
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt-Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im August mein erstes Baby im Klinikum Passau geboren.
Ich kam mit Wehen an und wurde von den Hebammen bestens beraten und auf Wunsch nach einigen Stunden mit niedrigschwelligen Schmerzmitteln versorgt. Am nächsten Morgen kam ich dann in den Kreissaal und wurde im Laufe des Tages bestens von drei verschiedenen Hebammen betreut. Sie haben mich sehr ermutigt, waren bei Bedarf stets ansprechbar und hielten sich ansonsten angenehm zurück. Als ich mich für eine PDA entschied, wurde diese rasch, sehr kompetent und unaufgeregt gelegt - die sehr nette Anästhesistin konnte mich mit Scherzen gut ablenken.
Nach über 30 Stunden wurde ich gefragt, ob ich auf natürlichem Weg weitermachen möchte oder einen Kaiserschnitt bevorzuge. Das hat mich in dem Moment überfordert, aber letztendlich habe ich mich für die Sectio entschieden. Ein sehr nettes OP-Team hat sich bestens um mich gekümmert, alles ging reibungslos und schnell. Das einzige Manko war, dass man meinen Mann mit dem Neugeborenen dann allein in ein Zimmer gesetzt hat, als ich zugenäht wurde und ihm erst nach meiner nachdrücklichen Aufforderung hin angeboten wurde, Haut-auf-Haut zu bonden.
Auf Station blieb ich dann bei netter und liebevoller Betreuung. Nur schade, dass mein Mann uns 1h nach der Geburt um 3 Uhr nachts verlassen musste (kein Familienzimmer). Ich konnte mich mit frischer Narbe kaum aufsetzen und sollte mein Baby selbst aus dem Bettchen heben. Das fand ich sehr stressig.
Auf Nachfrage habe ich dann nach 3 Tagen erfahren, dass ich längst duschen dürfte. Das wäre nett gewesen, gesagt zu bekommen.

Leider habe ich auch einen rassistischen Vorfall mitbekommen. Englischsprechende Mütter werden offenbar nicht gleichwertig behandelt und unterstützt, zumindest hatte eine Krankenschwester ein massives Problem damit.

Ansonsten waren die Schwestern & Ärztinnen alle toll! Die Narbe ist reibungslos verheilt, alles gut.

Tipp: geht zum Buffet im Frühstücksraum, ist viel besser als das auf dem Zimmer.

Ich verstehe es nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Op nicht stattgefunden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Op nicht stattgefunden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Op nicht stattgefunden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Op nicht stattgefunden)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Op nicht stattgefunden)
Pro:
Die ersten 2 OP dort
Kontra:
Das absagen der jetzigen
Krankheitsbild:
Inverse schulterprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem im Januar 2023 eine OP der rechten Rotatorenmanschette wegen mehrfachruptur von einem kompetenten Arzt der mich über nichts im Unklaren ließ ,er machte mich darauf aufmerksam dass evtl 2 der 4 angenähten Sehnen nicht halten,
Was dann auch so war , 2 Sehnen rissen wieder ab.

Somit war eine inverse Schulterprothese die letzte Möglichkeit.

Diese OP wurde von einem anderen Arzt geplant

Jetzt kommts
Ich wurde in dem Krankenhaus bereits 2 x Operiert 1x am Herz und wie gesagt 1 x die Rotatorenmanschette.

Ich muss hinzufügen dass ich seit 20 jahren an Vaskulitis erkrankt bin mit vielen Nebenerkrankungen also Multimorbid.

Meine CRP Werte sind wie bei jedem Vaskulitiden immer erhöht und ich unterliege durch Diabetes Typ 1 starken Glucose Schwankungen.

5 Tage vor der geplanten OP war die OP vorbereitung.

Tags darauf wurde ich aus der Klinik angerufen dass die OP abgesagt ist wegen schlechter Blutwerte

Das war CRP und Glucose

Ich hab der Dame am Telefon das mit dem CRP Wert bei Uveitis erklärt und ihr mitgeteilt was bei mir mit den Glucosewerten los ist und ihr gesagt dass ich meinen Hausarzt aufsuche und mit der Insulinbehandlung beginnen werde( das war schon mal mit Hausarzt besprochen wenn die Werte auf Dauer zu hoch sind.

Das war dem Operateur aber egal , op wurde abgesagt

Mit der Aussage lt. Fachberichten und Empfehlungen kann er mich nicht operieren weil das Risiko einer Wundheilungsstörung auftreten kann. Er meint es nur gut mit mir

Heut wär die Op gewesen

Nüchtern Glucosewert 121


Danke für nix

Hatte ich noch nie

3 Kommentare

Klausdieter7 am 09.10.2023

Sorry ich hab Diabetes Typ 2

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Absprachen und Zusammenarbeit unter den Kollegen
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde vom ersten bis zum letzten Tag sehr freundlich und zuvorkommend betreut. Kann diese Klinik nur weiterempfehlen

Chirurgen haben sehr große Erfahrung und Kompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappenrekonstrution und Stent an Aorta (Aneurysma PAU)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Chirurgen haben Operationen sehr erfolgreich durchgeführt und waren bei Gesprächen sehr freundlich. Personal/Pflegepersonal, sowie Physiotherapeut sehr kompetent und freundlich.

Jährlich wiederkehrende Untersuchung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen- und Darmpolypen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im April diesen Jahres zur Gastroskopie und Koloskopie im KH und bin immer gut aufgenommen und behandelt worden . Ich kann nichts nachteiliges sagen. Die Ärzte in der Endoskopie Abteilung sind sehr freundlich , genauso die Schwestern und Pfleger. Kann diese KH nur weiterempfehlen.

Sehr Enttäuschend

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Unzureichende medizinische Behandlung
Krankheitsbild:
Blasenkrebs mit Metastasen in Leber und Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit geraumer Zeit bin ich in onkologischer Behandlung, teils Onkologie im MVZ und teils stationär. Ich soll mittels Chemotherapie behandelt werden, aber dies gelingt leider den Ärzten nicht wirklich. Ständig wird der Termin nach Blutabnahme wegen schlechter Blutwerte abgesagt. Noch nicht eine einziger Termin im MVZ wurde durchgeführt, nur stationär wurde die Chemotherapie teilweise angewendet. Ok, schlechte Blutwerte keine Chemotherapie, aber ich vermisse therapieren um die Blutwerte zu verbessern. Gefühlt denke ich, daß man nicht gewillt ist mich korrekt , dem Krankheitsbild entsprechend zu behandeln! Hat man mich aufgegeben, will man mich sterben lassen? Mit jeder nicht durchgeführten Chemotherapie verschlechtert sich meinZustand, aber dies scheint die Halbgötter in weiß nicht wirklich zu interessieren? Ich bin sehr enttäuscht vom klinikum in Passau. Wohin sollte ich mich wenden um eineerfolgversprechende Therapie zu erhalten? Ich werde eine Anfrage an meine Krankenkasse richten ob es bessere Angebote in anderen Kliniken gibt.

1 Kommentar

sreitmei am 19.09.2023

Sehr geehrter User Ahrau,

die Systemtherapie eines metastasierten Blasenkarzinoms ist schwierig. Sie können sicher sein, dass sich unsere Ärzte sehr bemühen, ihnen die bestmögliche Therapie anzubieten. Wir bedauern, dass sie ihr Vertrauen in uns verloren haben. Leider ist es uns durch die anonyme Meldung nicht möglich, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Bitte sprechen Sie die Sie betreuenden Ärzten noch mal an. Wir unterstützen sie auch beim Einholen einer Zweitmeinung oder bei der Suche eines Behandlungsplatzes in einem anderen Klinikum/Praxis.



2. Medizinische Klinik
Klinikum Passau

Achtung vor Station 24 a Intensiv

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Informationen über die postoperative Heilung/ Therapie wurden nur mündlich und unstrukturiert gegeben. Dringender Handlungsbedarf.)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung in Station 15
Kontra:
Situation auf Station 24a
Krankheitsbild:
HerzOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlung auf Station 15 war in Ordnung. Nicht in Ordnung waren der Aufenthalt auf Station 24a Intensiv. Hier unterhielten sich die Pfleger und scherzten wie in einem Bierzelt, sehr entwürdigend für die brachliegenden Patienten. Hier ist dringender Handlungsbedarf. Ruhe ist hier natürlich sehr wichtig. Auch hatte ich den Eindruck, dass nur die Werte der Apparate zählten, die wurden entsprechend abgefragt. Den Menschen vor dem Apparat hat man nur kurz behandelt. Unter dem Strich für mich eine sehr schlimme Zeit.

1 Kommentar

sreitmei am 31.08.2023

Sehr geehrter User Maus 1977,

es tut uns leid zu hören, dass sie die Gespräche der Mitarbeiter so empfunden haben. Dies entspricht nicht unserem Anspruch an eine einfühlsame und respektvolle Betreuung unserer Patienten.

Ihr Feedback ist für uns äußerst wertvoll, um unsere Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern. Wir möchten sicherstellen, dass sich Patienten in unserer Obhut wohl und gut aufgehoben fühlen.

Gerne hätten wir die Probleme mit Ihnen persönlich besprochen und bedauern die Anonymität des Klinikbewertungsportals.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Anästhesiologische Intensivstation
Bereich Kardioanästhesie 24a Klinikum Passau

Hervorragend

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Behandlung ist Top
Kontra:
Krankheitsbild:
3fach Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles perfekt. Das gesamte Team volle Anzahl Sterne. Man hat sich hervorragend gekümmert, die Schwestern sind erstklassig!
Alle sind erstklassig
Es wird auf Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Man kann garnicht genug loben.

In diesem Krankenhaus ist man trotz systembedingter Schwächen gut aufgehoben.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung duch Personal bestens
Kontra:
nichts, woran das Kh etwas ändern könnte
Krankheitsbild:
rechte Schulter demoliert nach Leitersturz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist trotz Belastung an der Grenze weitgehend kompetent, stets angemessen aufmerksam und zugewandt. Der Mensch als Person geht in diesem fachlich hochkompetenten und hocheffizienten Betrieb wie all überall natürlich unter. Man wird von einer Vielzahl von Helfern und Ärzten betreut, ist für die meisten zwingend nur eine Nummer. Wenn man die Maximalauslastung reduzieren und nicht nur auf maximalen Gewinn und - ja - durchaus auch maximal technische Versorgung schauen würde, wäre vieles für alle gewonnen. Das ist aber ein politischer Fehler, den diese Kh mit seinen Kräften nicht zu verantworten hat.
Ich würde in meinem konkreten Fall mit einem großen Dankeschön maximale Punktzahl vergeben - mehr geht nicht.
Vielen Dank.

Nach Unfall mit Kreissäge bestens versorgt

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Finger abgesägt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir im Frühjahr leider mit der Kreissäge meinen Daumen etwas gekürzt. Die Versorgung im Klinikum Passau war vom Anfang bis zum Ende hervorragend. Ich wurde so schnell wie möglich operiert, dabei war das ganze Personal überaus nett, kompetent und zuvorkommend.
Auch die Nachversorgung im MVZ-Chirurgie war hervorragend. Hervorheben möchte ich hier vor allem Doktor Wagner und natürlich das ganze Team.
Vielen Dank für alles!

Dr. Beck - Super Ärztin!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Weg möchte ich mich nochmal bei der Oberärztin Dr. Veronika Beck bedanken. Sie ist eine sehr kompetente und liebevolle Ärztin! Bei ihr passt einfach sowohl die menschliche als auch die fachliche Seite! Ich habe mich bei ihr ab der ersten Sekunde in den besten Händen gefühlt!
Und vielen lieben Dank auch an die Krankenschwester von der Station 42! :)

Sofort wieder!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal Freundlich und sehr Hilfsbereit. Ärzte Top. Hebammen einfach nur TOP!
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Würde sofort wieder dort entbinden! Das ganze Personal vom Kreisaal über die Station 44 über die behandelnen Ärzte sind TOP!! Trotzt schwierigkeiten und eine seeehr ziehende Geburt wurde es mir so angenehm wie möglich gemacht von den Hebammen! Der Kreisaal sehr modern und gemütlich eingerichtet! Man wird hier auch nicht auf dem typischen Ärzte-Patienten niveau behandelt sondern es wird mit dir geredet auf einer ebene! Auch auf der Station fehlt es dir und deinem Baby an nichts! Es werden baby klamotten bereitgestellt, wickelsachen ect. Dir wird bei jeder kleinigkeit geholfen und man wird auch als Mama hier regelmäßig untersucht ob noch alles in ordung ist! KEINE vorurteile gegenüber Muttis wie ich die NICHt stillen! Deine entscheidung und dir wird hier respektiert wie es sich gehört! Wie gesagt TOP!! Gibt keinen einzigen Negativen Punkt!!! An dieser stelle, schönen aufenthalt und eine schöne geburt für jede Mama die sich entscheidet hier zu entbinden! Ihr seit hier sehr gut aufgehoben!!

Hervorragende Unterstützung vor, während und nach der Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zimmer evtl. mit Klimaanlage ausstatten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
geschultes und fachkundiges Personal
Kontra:
schlecht klimatisierte Patientenzimmer
Krankheitsbild:
Entbindung / Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-Saubere Klinik
-Fachkundiges Personal
-Hervorragende Beratung
-große Hilfsbereitschaft und Fürsorge für Patienten
-Gute und vielfältige Mahlzeiten
-Schwestern nehmen sich viel Zeit
-kein Anzeichen von Stress auf den Stationen
-ruhiger Umgangston und respektvoller Umgang mit allen Anwesenden

Herausragende Leistung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Station,die schon in die Jahre gekommen ist)
Pro:
Perfekter Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Suche nach Antikörper und Altersepsilepsie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr wegen einer diagnostizierten Altersepilepsie bzw.eines Antikörpers 2x9 Tage und 1x2 Tage auf Station 11.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben und sehr gut betreut gefühlt.Die Ärzte sind kompetent und nehmen sich viel Zeit für den Patienten.Gleiches gilt für das Pflegepersonal,stets zuvorkommend,nett und nie ein böses Wort.Ich lag in einem Dreibettzimmer mit zwei Schwerstpflegefällen.Was hier vom Personal geleistet wird,ist zum Teil übermenschlich.Lasst diesen Leuten den Verdienst zukommen,den Sie ganz sicher hart verdienen müssen.
Ich kann die Station nur voller Überzeugung weiter empfehlen.

Essen eine Katastrophe

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik und Personal gut und freundlich
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal und Klinik selbst sehr gut.

Verpflegung katastrophal- geschmacklich sowie auf med Besonderheiten (Diabetis und Glutenfrei - als auch bei Magen-/Darmerkrankung) wird nicht geschaut. Das reißt die ansonsten gute medizinische Bewertung steil nach unten.

1 Kommentar

Klipa2 am 12.05.2023

Sehr geehrter User Oli1966,

wir bedauern, dass Ihr Angehöriger mit der Essensversorgung in unserem Haus nicht zufrieden war.

Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Patienten ausgewogene Speisen anzubieten, die sowohl schmecken als auch den Genesungsprozess unterstützen. Die Berücksichtigung von Allergien und Unverträglichkeiten ist für uns als Ernährungsklinik selbstverständlich.

Leider können wir ohne konkrete Angaben von Namen den Sachverhalt nicht nachvollziehen, um zu klären, wie es hier geschehen konnte, dass Informationen nicht weitergegeben, oder berücksichtigt wurden.

Wir begrüßen stets ein unmittelbares Feedback der Patienten, um im Idealfall gleich reagieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Wirtschaftsabteilung
Klinikum Passau

Nie mehr wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine LWS OP wurde nicht richtig operiert weswegen ich in einer anderen Klinik nochmals operiert worden musste.

Das ist nicht meine erste schlechte Erfahrung mit dem Klinikum Passau, daher werde ich nie mehr wieder einen Fuß in diese Klinik setzen.

1 Kommentar

sreitmei am 25.04.2023

Sehr geehrter User Tatiana2019,

wir bedauern, dass Sie mit der Behandlung in unserem Hause nicht zufrieden waren.
Wir sind stets bemüht, die bestmögliche Versorgung und Betreuung für unsere Patienten zu gewährleisten.

Aufgrund der Anonymität des Bewertungsportals und in Unkenntnis der Details Ihres konkreten Falls, ist es uns leider nicht möglich, Ihre Schilderungen zuzuordnen.
Wir stehen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Klinikum Passau

Sehr gute Versorgung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappe Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 15
Herzchirurgie
Personal und Ärzte sehr nett und zuvorkommend
Alle kümmern sich rührend
Teilweise so gut, dass man Personalmangel nicht spürt

Essen sehr gut
Aber viel zu viel, wenn man den ganzen Tag kaum Bewegung hat

Herzchirurgie Passau: Das beste, was ich erleben durfte !

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausgezeichnete ärztliche Behandlung.
Kontra:
mir fällt nichts ein.
Krankheitsbild:
4 neue Bypässe für mein Herz.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13.03.2023-22.03.2023 in der Herzchirurgie wegen Erhalt von Bypässen.
Ich war von Anfang bis zum Ende meines Klinikaufenthalts in sehr gute Hände.
Das gesamte Personal von allen Ärzten, Schwestern und Pfleger waren sehr nett zu mir und waren immer sehr behilflich und fragten mich, ob ich noch was brauche.
Auch in der herzchirurgischen Intensivstation war ich bestens aufgehoben.
Ich kann die Herzchirurgie Passau auf alle Fälle voll empfehlen.
Sollte ich nochmals in dem Bereich, was ich nicht hoffe, gesundheitliche Probleme bekommen, würde das Klinikum Passau für mich die einzige Adresse sein.
Nochmals volles Lob und bin dankbar, dass ich hier nach meiner OP jetzt den Genesungsprozess demnächst mit der vom Klinikum vermittelten Reha starten kann.

Weitere Bewertungen anzeigen...