Schön Klinik Neustadt

Talkback
Foto - Schön Klinik Neustadt

Am Kiebitzberg 10
23730 Neustadt in Holstein
Schleswig-Holstein

211 von 254 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

256 Bewertungen

Sortierung
Filter

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Bei mir gab es nichts
Krankheitsbild:
Hüftgelenk-ersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mich für die Schönklinik in Neustadt zu einer Hüft-OP entschieden, und das war zu 100 Prozent die richtige Entscheidung. Vom Vorstellungstag bis hin zur OP alles bestens. Das gesamte Team dort einfach Klasse.
Alles was mir in der Klinik im vorab über die OP erzählt wurde ist genau so gekommen. OP am 04.07.2019, vier Stunden danach konnte ich aufstehen und 20 Meter gehen und fünf Stufen die Treppe hoch. Nach nur 20 Tagen, 15 Tagen Reha inbegriffen war ich wieder zu Hause und konnte alles wieder machen und das ohne Schmerzen.
#Wahnsinn#
Bei mir hat das gesamte Team der Schönklinik eine super Arbeit gemacht für das ich mich auf diesem Wege noch mal von ganzen Herzen bedanken möchte. Danke, Danke und nochmals Danke !!!
Sollte meine andere Hüfte dran sein dann nur in dieser Klinik.
Freue mich schon jetzt auf den Termin im September, zur Kontrolle in der Klinik in Neustadt.
LG manfred

Sehr sehr empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentich alles
Kontra:
Leider etwas voll
Krankheitsbild:
Kniegelenk-Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

OP (Kniegelenk-Prothese) sehr gut verlaufen, prima Aufklärung vorab inkl. Infoveranstaltung für Patienten (keine Werbeveranstaltung!) Super Klinik, super Personal. Ganz besonderer Dank den Arzt!

Kompetente Notaufnahme

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes und hilfsbereites Peronal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Morgen des 13.08.2019 meldete ich mich in der Notaufnahme der Schön Klinik Neustadt. Nach Schilderung meiner Probleme wurde ich innerhalb kürzester Zeit von einer Ärztin der Neurologie untersucht. Da die Diagnose unklar war, wurde sofort der Oberarzt und Chefarzt hinzugezogen. Ich wurde nach der Untersuchung mit Verdacht eines Schlaganfalls umgehend auf die Überwachungsstation gebracht. Es wurden umfangreiche Untersuchungen durchgeführt. Nach 24 Stunden wurde ich in ein nettes 2 Bettzimmer verlegt. Nach 3 Tagen und weiteren Untersuchungen wurde ich nach einem ausführlichen Entlassungsgespräch mit einem ausführlichen Befund entlassen. Ich fühle mich vom Chefarzt, den Ärzten und dem Pflegepersonal professionell betreut. Alle waren sehr nett, freundlich und hilfsbereit.

Für eine konserative Reha ungeignet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter sind bemüht und meist freundlich
Kontra:
Ärztliche Versorgung mangelhaft
Krankheitsbild:
Polyarthrose / Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich berichte als konserative Rehapatientin. Da ich im Jahr 2010 mit der SCHÖN Klinik sehr gute Erfahrungen gemacht hatte, fiel meine Wahl erneut auf diese Klinik. Leider ein Fehler. Operative Patienten mögen zufrieden sein, ich bin es überhaupt nicht. Angefangen mit einer ruppigen unempathischen Ärztin ( Beschwerde folgt) die Anwendungen verordnet hat, die im Haus gar nicht geleistet werden, bis hin zu Standartherapie für Alle. Ich leide unter Polyarthrose und fühlte mich zu keinem Zeitpunkt wahrgenommen. Einziger Lichtblick die sehr gute Lage der Klinik. Die Mitarbeiter waren fast alle freundlich und bemüht, im Gegensatz zu 2010 war aber ein erheblicher Zeitdruck spürbar.Sehr schade.

Eine Klinik um Gesund zu werden

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft
Kontra:
Krankheitsbild:
Skoilose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter wurde am 05.11.2018 in der Schön Klinik an Ihrer Skoliose operiert. Seit wir das erste mal die Klinik betreten hatten, fühlten wir uns als Eltern und auch unsere Tochter sich sehr wohl. Wir sind eigentlich nur hingefahren um uns eine zweite Meinung zu holen, da es bei uns in der nähe auch eine Klinik gab die diese OP's durchführt. Wir fühlten uns aber in der Klinik so gut beraten, uns wurde wirklich alles erklärt, dass wir uns dazu entschlossen haben, den weiteren Weg von 250 Km auf uns zu nehmen und uns während der OP dort in der Nähe der Klinik einzuquartieren. Die OP ist super verlaufen, meine Tochter hat wieder einen graden Rücken uns kann fast alles wieder machen. Während des Aufenthaltes wurde Sie hervorragend betreut, es wurde sich um Sie gekümmert und auch wenn Sie etwas hatte wurde es sehr genau untersucht. Wir können diese Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.

Es wurde in anderen Kliniken keine zutreffende Diagnose gefunden

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyneuropathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Klinkaufenthalt vom 22.07.2018 bis zum 29.07.2018 in der oben genannten Neurologischen Abteilung möchte ich mich ganz herzlich bei meiner Ärztin und meinem Arzt für die sehr freundliche, gründliche, fachliche Behandlung und Betreuung bedanken. Desweiteren ein Kompliment der Komfort- Station 15. Diese Klinik ( Neurologie ) kann ich nur bestens empfehlen.

Mit freundlichem Gruß

Freundlich, kompetent, transparent

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wunderbare Organisation mit einem positiven Menschenbild
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach schwerem Unfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin als REHA - Patientin nach einem schweren Unfall aufgenommen worden.
Schon bei der Anmeldung war ich positiv überrascht. Zügig und freundlich wurde ich aufgenommen, anschließend abgeholt und auf meinem Zimmer zunächst in organisatorische, dann in medizinische Abläufe eingewiesen. Nach einer Stunde erfolgt die Eingangsuntersuchung durch eine Oberärztin, nach einer Stunde kam der Chefarzt. Alle Zimmer hatten Meerblick und waren komfortabel ausgestattet, das Essen war sehr gut.
Der freundliche Eindruck zu Beginn setzte sich fort, alle Servicekräfte, Physiotherapeuten, Krankenschwestern und Ärzte waren jederzeit ansprechbar, freundlich, kompetent und lösungsorientiert.
Die Therapiepläne wurden täglich aktualisiert, die Termine exakt eingehalten, die Therapien wurden individualisiert durchgeführt und gegebenenfalls nachjustiert. 2x wöchentlich fand die Chefarztvisite statt, bei der sich der Arzt Zeit für Wünsche und Sorgen der Patienten nahm.
Am Ende der REHA hatte ich deutliche Fortschritte gemacht und blickte auf eine effektive, sehr gut organisierte, transparente REHA-Maßnahme zurück, die ich uneingeschränkt weiterempfehlen möchte.

Hervorragende Behandlung und Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ideal ist die Anbindung der Reha an die Akutstation
Kontra:
Krankheitsbild:
Gonarthrose links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Knie-OP, bei der eine Schlittenprothese eingesetzt wurde, verlief ohne Komplikationen. Ich konnte schon nach 5 Tagen in die angegliederte Reha wechseln. Vorgespräch, Betreuung auf der Akutstation und in der Reha waren hervorragend. Die großzügigen Räumlichkeiten trugen zur schnellen Genesung bei.

Weniger schön

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Nur Intensivstation)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Chirurg
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2019 in der Schönklinik in Neustadt in Holstein .Mir wurde die Schildrüse komplett entfernt.
Das Personal im OP Bereich war sehr nett und höfflich.Leider hat sich der operierende Arzt nicht vorher Blicken lassen.
Nach der OP kam ich auf die Intensivstation 11!
Dort war das Personal ,sowohl die Ärzte und die Pfleger sehr höflich und zu vorkommend .Jeder der für mich zuständig war hat sich persönlich mit Namen vorgestellt und es wurde sich immer Zeit genommen.Doch Abends wenn man einschlafen möchte zwischen 22Uhr und
23:30 Uhr ein autes Gelächter vom Personal die ganze Zeit!!!!Wer unter Einschlafstörungen leidet ,so wie ich ,der
hatte keine Chance um diese Zeit einzuschlafen!!!
Nach der unruhigen Nacht.Kam ich dann auf Station 49 ,wo sich erst um mich gekümmert wurde nachdem ich eine Schwester ansprach .Von dem Personal hat sich keiner mit Namen vorgestellt .Ich weiß garnicht wen ich ansprechen muss .
Dazu kommt noch das ich jemandem auf mein Zimmer bekommen habe ,die Abführmittel bekommt und ständig auf Toilette muss und mal von der Geruchsbelästigung mal abgesehen,muss ich jetzt die Gäste Toilette benutzen .Super Zustand .

Kaputtes Knie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Alles schiefgelaufen
Krankheitsbild:
Kniegelenk
Erfahrungsbericht:

Sehr schlechte Beratung.

Sehr gute Behandlung auch für Kassenpatienten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schön Klinik mit guter Atmosphäre und freundlichen Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wirbelsäulensprechstunde vor der OP ist zu empfehlen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr modern, gute Aufklärung durch die Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurze Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schöne 2 Bettzimmer mit tollem Blick)
Pro:
Freundlichkeit/ gute Atmosphäre
Kontra:
Mehr Infos für die Zeit danach ( Therapeuten/ Übungen/ Reha)
Krankheitsbild:
Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Januar 2019 operiert (Skoliose). Im Vorfeld wurde ich gut aufgeklärt über die Risiken der OP. Die Klinik hat eine gute Atmosphäre bedingt auch durch das freundliche Personal. Schönes lichtdurchflutetes Gebäude mit Blick auf die Ostsee. Keine langen Wartezeiten bei den Voruntersuchungen und der Terminvergabe, gut strukturiert.
Ich war eineinhalb Wochen dort und habe mich sehr wohl gefühlt trotz der schweren OP, das freundliche Pflegepersonal war stets zur Stelle wenn ich Hilfe brauchte egal ob Tag oder Nacht, auch das Versorgungspersonal sehr aufmerksam und freundlich.
Aufklärung und OP erfolgten durch den selben Arzrt, gutes Gefühl !
Ich kann die Abteilung der Wirbelsäulenchirugie ohne Einschränkung empfehlen!
Ich hätte mir im Anschluss mehr Info / Zeit von den Krankengymnasten /innen gewünscht, hatte hier den Eindruck, dass sie zu viele Patienten wieder mobilisieren mussten, das wäre noch zu verbessern.

Medizin, Therapie und Atmosphäre lassen keine Wünsche offen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man hat niemals das Gefühl von unnötigem Zeitdruck. Alle Fragen werden beantwortet und Beschwerden ernst genommen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Behandler*innen wissen genau, was sie tun und können es erklären. Sie wissen auch, was der Fachkollege nebenan tut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird in der Reha ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstdisziplin vom Patienten verlangt. Das ist für ältere oder belastete Patienten u.U. eine Hürde.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wunderbare Zimmer mit tollem Ausblick auf die Ostsee)
Pro:
Vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft ist jeder Mitarbeiter am Wohlergehen des Patienten interessiert. Das drückt sich u.a. schon im täglichen freundlichen Umgangston aus. Glgtl. kleinere Pannen werden umgehend behoben.
Kontra:
- keine
Krankheitsbild:
Endoprothese rechtes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von den Vorgesprächen bis zur Entlassung sind alle Abläufe wohldurchdacht und organisiert. Die Orte sind gut gekennzeichnet und beschildert. Zusätzlich ist jeder Mitarbeiter jederzeit bereit zu helfen. Für denjenigen, der auch schon andere Erfahrungen in Kliniken gemacht hat, fällt der Aspekt Kommunikation und Atmosphäre besonders angenehm auf. Man wird vom Personal freundlich begrüßt, ob auf den Fluren oder im Aufzug. Dies überträgt sich auch auf den Umgang der Patient*innen untereinander. Auch hier entstehen freundschaftliche Begegnungen und interessante Gespräche.
Das medizinische Versorgungszentrum im Erdgeschoss ist Zentrum für Medikamentenausgabe, Vebandswechsel und vielerlei Sorgen und Fragen. Die Wartezeit ist wegen guter Ablaufsplanung auch in Stoßzeiten überschaubar.
Die Behandlungspläne werden sorgfältig zwischen Ärzt*innen, Therapeut*innen und Pflegepersonal abgestimmt und auf jeden Patienten individuell abgestimmt. Dies erfordert eine gewisse Selbstständigkeit beim Einzelnen. Für ältere, betagte oder seelisch belastete Patient*innen ist dies u.U. eine gewisse Hürde. Ich habe jedoch erlebt, dass es unter Mitpatient*innen ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft gibt z.B. gegenüber Neuaufnahmen.
Das begleitende Veranstaltungsprogramm (u.a. Musik in der Kapelle, Vorträge) ist abwechlungsreich, evtl. hier und da noch ausbaufähig, z.B. was das Miteinander der Patient*innen angeht.
Ich verlasse die Klinik nicht nur mit einem neuen Knie, sondern auch mit einem neuen Repertoire an Möglichkeiten zur selbstständigen Weiterbehandlung (Übungen, Hilfsmittel, Lebensführung)und bin dafür sehr dankbar.
Ein insgesamt großartiges Angebot, bei dem so gut wie keine Wünsche offenbleiben. Ich kann die Klinik, insbesondere die Reha nur jedem wärmstens empfehlen.

Super Klinik, super Personal, super Lage!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit und Kompetenz des gesamten Personals
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vom ersten telefonischen Kontakt bis zur Entlassung aus der Reha voll zufrieden. Das Personal in allen Bereichen ist sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Die Zimmer sowohl im Klinikbereich als auch in der Reha waren absolut o.k., das Essen hat jeden Tag geschmeckt. Die Anwendungen in der Reha waren super und haben mich sehr schnell wieder fit gemacht. Falls erforderlich, würde ich nur diese Klinik wieder wählen. Danke an alle!

Skoliose OP

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachlich kompetent, extrem freundliches Personal auf Station 40
Kontra:
Krankheitsbild:
Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung in der Schön Klinik betrifft die Wirbelsäulenchirurgie.
Nachdem mir mein behandelnder Orthopäde dringend zu einer Skoliose OP geraten hatte,nannte er uns 3 spezialisierte Kliniken, u.a. die Schön Klinik in Neustadt. Letzlich habe ich mich für diese Klinik entschieden, da mich der Internetauftritt, verbunden mit den ausführlichen Informationen am meisten überzeugte. Diese Entscheidung habe ich nicht bereut.
Verständlicherweise hatte ich vor so einem großen Eingriff Angst und war verunsichert.
Dieses erwies sich aber als unbegründet, da mir von Anfang an sämtliche Behandlungsschritte genaustens erklärt und Fragen ausführlich beantwortet wurden.
Auch nach der OP fühlte ich mich auf Station 40 immer gut aufgehoben und betreut. Mein besonderer Dank gilt meinem operierendem Arzt, der sich zweimal täglich nach meinem Wohlergehen erkundigte und sogar nach meiner Entlassung bei mir zu Hause anrief.Dies fand ich unglaublich fürsorglich und außergewöhnlich, was ich bisher noch nie erlebt habe.Mein weiterer Dank gilt den Stationsärzten, Schwestern, Physiotherapeuten und allen Mitarbeitern der Station 40, die sich jederzeit einfühlsam um mich gekümmert haben.
Alles in Allem kann ich die Schön Klinik nur weiterempfehlen.

Patient nicht im BLICK !!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bisher habe ich stets positives über diese Klinik vernommen - wurde jedoch schnellstens eines besseren belehrt. Ältere Menschen ( folglich die schwächsten Glieder ) in einem KH - wurden auch hier nicht ernst genommen- sie werden „verwahrt“ - nicht entsprechend professionell um -und versorgt / keinesfalls ein würdevoller - respektvoller Umgang mit älteren geschwächten Menschen! Diese erschreckende Gleichgültigkeit und resignierte Haltung des gesamten Personals ( einschließlich Ärzte/innen) auf der Starion 30 ( Unfallchirurgie) bereitet mir in der Nachhaltigkeit Angst/ Sorge !!
Der MENSCH in seiner Hilfebedürftigkeit und in seiner Not wird hier kaum/ bis garnicht beachtet - das Personal hat den Blick auf sich selbst gerichtet - jedoch nicht auf die wehrlosen Patienten/ innen. Fazit: Jeder einzelne Angestellte dort - hat es gelernt gut für sich selbst zu sorgen - doch m.E. sofern man sich mit dem was man täglich macht nicht mehr identifizieren kann- sollte man so ehrlich zu sich selbst sein - seinen Hut ziehen und gehen !!!....Bevor man sich eine gleichgültige resignierte Haltung den hilfsbedürftigen Menschen und deren Angehörigen gegenüber aneignet & somit einfach nicht mehr professionell seinem Gegenüber in Erscheinung tritt !!!
In einem sozialen Bereich - der von täglicher Begegnung mit Menschen - egal ob gesund oder krank - geprägt ist, setze ich als Angehörige eines Patienten, der vor kurzem dort verweilte - empathisches Auftreten / wertschätzenden -respekt- und würdevollen Umgang mit den Menschen voraus!!! Diese grundlegenden Werte sollten nicht nur Grundvoraussetzung in solch einem Job sein- sondern einheitlich innerhalb eines solchen Klinikbetriebes auch spürbar und offensichtlich gelebt werden! - unabhängig von irgendwelchen Rahmenbedingungen- die zweitrangig sind, sofern es vorrangig um die Gesundheit des Menschen geht !!!!
Ich bin entsetzt darüber - WIE allein der Patient HIER gelassen wurde !!!

Eine Klinik, die ich uneingeschränkt empfehlen kann

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein rundum gelungener Kranken - und REHA-Aufenthalt
Kontra:
entfällt,
Krankheitsbild:
Implantation einer Hüft- TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.

Das Erstgespräch mit dem mich später operierenden Arzt nahm mir jegliche Angst vor der bevorstehenden OP meines Hüftgelenks.
Der Aufnahmetag verlief für mich überraschend gut strukturiert, kannte ich hier auch andere Beispiele.
Am OP-Tag war alles für mich geplant. Meine Überlegungen nach dem wie, was, wann, wo lösten sich einfach auf, denn es war alles für mich bereits gut geplant und vorbereitet.
Mein Dank gilt:
- dem OP-Team, das eine super Arbeit geleistet hat;
- den liebevollen Schwestern im Aufwachraum;
- dem freundlichen und immer ansprechbaren Personal
auf der Krankenstation;
- den Ärzten, die mich hier sehr liebevoll betreut
und unterstützt haben.

In der sich anschließenden REHA haben sich diese positiven Erfahrungen weiter verstärkt. Die Betreuung und der REHA Plan waren genau auf meine Bedürfnisse ausgerichtet und ich habe nichts vermisst. Die gute Arbeit des REHA Teams führte dazu, dass ich vor dem Ende meiner 14-tägigen REHA bereits absolut schmerzfrei war.

Mein besonderer Dank geht an den Küchenchef und sein Team der Schön Klinik, der jeden Tag tolle Menüs gezaubert hat, die verschiedenen Salate beim Abend- Buffet und die reichhaltige Auswahl beim Frühstücksbuffet runden eine tolle Verpflegung ab.

Wie auf dem Kasernenhof

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Masse statt Klasse)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung???)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Gießkannenprinzip für alle)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die unglaublich tolle Lage
Kontra:
Mitdenken strengstens untersagt
Krankheitsbild:
ortho. Reha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stationäre Reha: Eine adipöse Oberärztin und eine schwer adipöse Oberärztin bereiten mir Unbehagen. Man mag mich naiv nennen, Ärzte sollten eine gewisse Vorbildfunktion haben. Eine Psychologin, die zusichert, dass Informationen vertraulich bleiben und dies dann nicht einhält, bereitet mir ebenfalls Unbehagen. Wer glaubt, er habe ein Mitspracherecht, was die eigene Gesundheit anbelangt, wird schnell eines Besseren belehrt. Die ganze Rehaklinik ist m. E. eine Farce, die nur darauf abzielt, möglichst viele Anwendungen abrechnen zu können. Ich kam schmerzfrei rein und ging mit Schmerzen wieder raus. Verpflegung mehr als gewöhnungsbedürftig.
Reha in der Schön-Klinik Neustadt/Holstein: bitte vorher 3 x überlegen. Für mich: Never ever!

gut aufgehoben

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zu wenige Haltegriffe in den Toiletten)
Pro:
medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Frau ist seit Jahren Patientin beim
Chefarzt der Neurologie-der Schönklinik Neustadt.
Sie musste u.a. einige Male stationär aufgenommen werden.
Die Klinik ist hell und freundlich. Die Unterbringung in
Ein-bzw. Zweibettzimmern ist gut, das Personal freundlich
und kompetent.
Das gilt insbesondere - aus meiner Sicht - für die Stationen 14 und 15.
Die medizinische Versorgung ist hervorragend.
Lobenswert ist die langfristige medizinische Betreuung durch
ihren Arzt sowie dessen hohe Fachkompetenz.
Zu loben ist auch die Organisation seines Geschäftszimmerbereiches.
( Terminabsprachen, Versorgung mit Rezepten sowie Planung
und Organisation von erforderlichen Krankenhausaufenthalten )

Juhu, wieder schmerzfrei und fit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Klinik, immer wieder, wenn's erforderlich ist
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Gonarthrose beide Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2018 habe ich mich für 2 Knie Totalendoprothesen entschieden. Bereits vor der 1.OP habe ich Krafttraining für die Beine gemacht und bis heute beibehalten. Ich gehe locker 10 km und fahre mit dem Rad 30 km und weiter. Ich laufe Treppen rauf und runter.Alles schmerzfrei. Auch als Patient ist man gefordert. Mit viel Bewegung verschwinden auch eventuelle Schwellungen. Ich bin jedenfalls supergluecklich und danke nochmals meinen grossartigen Operateuren, besonders meinem Operateur mit der Bodybuilderfigur ???? und die tolle Nachsorge.

Knie OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vor 2 Jahren ein neues Knie bekommen und habe immer noch Schmerzen und Probleme beim laufen, stehen. Ich habe das Gefühl das noch Wasseransammlungen im Knie sind.
Dadurch werden auch die anderen Gelenke, Bänder, Sehnen in Mitleidenschaft gezogen.
Die Narkose und zu den Ärzten hatte ich Vertrauen und trotzdem geht es mir viel schlechter als vor der OP. Kann max. 2-3 Std auf Beinen sein und brauche dann wieder Bettruhe um mich zu erholen. Fühle mich immer noch schlapp, müde , ich bin nicht mehr der Mensch, der ich vorher einmal war.

Im moment bin ich soweit das ich sage, nicht nochmal ein neues Knie, dann lieber im Rollstuhl.

Ansonsten eine tolle Küche.

Sehr empfehlenswert

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Bäder sollten noch modernisiert werden)
Pro:
Sehr kompetente Ärzt und Top Behandlung
Kontra:
alte, nicht modernisierte Bäder im Krankenzimmer
Krankheitsbild:
Lungenembolie mit Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik wird nach Notfall behandelt und nicht nach Angehörigkeit von gesetzlich oder privat Versicherten. Die Aufnahme dauerte zwar lange, jedoch waren andere Notfälle wichtiger. Ich bekam jedoch Schmerzmittel um warten zu können. Nach vermeintlichen Atembeschwerden und nicht passenden Puls und Blutdruck wurde ich eine Nacht stationär aufgenommen. Am nächsten Tag kam ich ins CT und nach feststellung was die Ursache ist, wurde mir ohne irgendetwas zu verheimlichen die Diagnose (Lungenembolie mit Lungenentzündung) mitgeteilt. Da ich am nächsten Tag wieder nach Hause (Baden-Württemberg) fahren wollte habe ich mir erst bei meinem Hausarzt rückversichert was ich tun sollte. Ich blieb da, da die Heimfahrt tödlich hätte enden können und mich in BW keine Klinik mehr aufgenommen hätte.

Die Ärzte sind sehr kompetent. Die Klinik liegt direkt neben der Ostsee.

Ich kann und werde diese Kinik weiterempfehlen.

Vielen Dank an das komplette Team

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war die beste Entscheidung in die Schön Klinik in Neustadt Holstein zur Knie Op zu fahren. Es war die beste Entscheidung. Hab einen 280 km.langen Weg zur Klinik gehabt der sich zu 100% gelohnt hat. Alles war super,die Op und die Nachsorge. Ich bin überglücklich diese super Klinik gewählt zu haben. Danke nochmals.

Exzellente Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umfassend emphatische Patientenbetreuung
Kontra:
dazu fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
TIA Transitorisch ischämische Attacke
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit Verdacht auf einen Schlaganfall in die Notaufnahme eingeliefert worden. Das Ärzteteam hat sich sofort um mich gekümmert und umgehend die notwendigen Untersuchungen wie CT etc. eingeleitet. Danach wurde ich sehr schnell auf die Stroke Unit gebracht und dort engmaschig überwacht und sehr gut betreut.

Das Personal ist sehr freundlich, emphatisch und nahm sich viel Zeit für mich. Es machte einen entspannten Eindruck und ich merkte sofort dass hier der Patient im Mittelpunkt des Handelns und Wirkens steht.

Das Gleiche gilt für die betreuenden Ärzte, vom Chefarzt, über den Oberarzt bis zu den Assistenzärzten. Auch die Ärzte nahmen sich viel Zeit für mich, erklärten mir ausführlich die Diagnose, die Konsequenzen und die notwendige Therapie. Auf meine teils kritischen Nachfragen ging man ausführlich ein.

Die zur Differentialdiagnose erforderlichen Untersuchungen, Neurosonographie, MRT und Langzeit-EKG wurden umgehend und ohne lange Wartezeit eingeleitet und kompetent durchgeführt. Auch hier ist das Personal sehr freundlich und emphatisch und bereit jede Frage ausführlich zu beantworten.

Die Ausstattung meines Krankenzimmers in der Parkinson-Unit ist modern und sehr zweckmäßig, übrigens mit einem sehr schönen Blick auf die Ostsee. Hier habe ich mich trotz der etwas beengten Raum-Verhältnisse wohl gefühlt.

Nach 3 Nächten wurde ich mit einem sehr guten Gefühl entlassen. Das umfangreiche Abschlussgespräch mit dem Chefarzt war sehr zeitnah und wiederum sehr ausführlich. Auch der Entlassungsbericht war schon fertig so das mich meine Frau ohne Wartezeit freudig abholen und in die Arme nehmen konnte.

Ich kann die Schön-KLinik Neustadt, in der ich im Übrigen auch bereits die Kardiologie und die Orthopädie kennenlernen "durfte" nur wärmstens empfehlen. Hier herrscht ein ganz anderes Klima als in vielen anderen Krankenhäusern die ich bereits als Patient aber auch als Besucher kennengelernt habe. Die Philosophie dieser Klinik-Gruppe ist spürbar patientenorientiert.

Freches Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Super OP, nette Ärzte, teilweise auch nette Schwestern
Kontra:
Freches Personal, dass das Essen bringt, ungehaltene Schwester
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam am 22.5.2019 eine Hüft TEP. Die Vorbereitung zur OP war Klasse....sehr freundlicher Arzt, super Anästhesist in...Op verlief gut, sehr liebe Schwestern im Aufwachraum. Auf Station ebenfalls gute Erstbetreuung... Mit zunehmender Mobilität bin natürlich etwas unterwegs....war aber zu jeder Visite und Tabletten Vergabe anwesend. Heute abend am letzten Tag vor Entlassung geschah etwas Unfassbares: um 18h komme ich ins Zimmer und finde kein Abendbrot vor. Die Bettnachbarin hatte was bekommen. Auf meine Nachfrage wurde ich von diesem Küchenpersonal in einer Art und Weise angepampt, dass mir hören und sehen verging: " Wenn ich nicht zur Essenszeit anwesend bin, gibt es nichts!" was sich manche Frauen herausnehmen, ist ungeheuerlich....alle anderen Damen haben das Essen eben stehen gelassen...nicht jeder kann Punkt 17.30 essen. Solche Erziehungsmaßnahmen von diesen Frauen sind einfach nur lächerlich.

Tja, ansonsten lief die OP gut, deshalb war Neustadt wohl Ok.
Alles andere wie Einrichtung, Umgebung,Service und Pflege gehören einem sehr niedrigen Standart an.

Bad Bramstedt war dagegen super bei meiner ersten Hüft Tep im Jahr 2010.

1 Kommentar

Silvi01 am 03.06.2019

Ich war selber fuer eine ruecken OP in dieser klinik und moechte nur sagen das das gesamte Personal freundlich und hilfsbereit war. Es kam kein freches Wort ueber ihre Lippen. Ich moechte mal wissen wo er war. Wenn du so ueber die Klinik schimpft warum bist du dann nicht direkt in deine Klinik die du hier angegeben hast hin gegangen. Von dieser Klinik koennen sich andere Krankenhäuser vieles abgucken.

TOP-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Eine tolle Klinik mit einem sehr hohen Standard)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Voll umfängliche medizinische Beratung; alle Fragen wurden zur Vollsten Zufriedenheit beantwortet ( Diagnose, Operation, Risiken, Anästhesie))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (exzellente medizinische Versorgung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte Organisation ; sehr freundliches, hilfsbereites Persona; keine langen Wartezeitenl)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr gepflegte Klinik, lichtdurchflutet, angenehme Atmosphäre)
Pro:
Exzellente medizinische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose mit Facettenzyste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund meiner Spinalkanalstenose mit Facettenzyste hatte ich über ein Jahr große Schwierigkeiten beim Gehen, teilweise auch mit Schmerzen. Mein Bewegungsradius ist dadurch deutlich eingeschränkt worden. Mein Orthopäde hat mir die Klinik empfohlen. Mein erster Eindruck von der Klinik war schon sehr gut. Die Klinik ist sehr gepflegt und strahlt eine angenehme Atmosphäre aus. Sie wirkt nicht wie die sonst üblichen Krankenhäuser.
Dieser gute Eindruck wurde dann weiter gestärkt. Das freundliche Gespräch mit der Sekretärin, die ausgiebige Untersuchung und Beratung durch den behandelnden Arzt und Operateur, das Anästhesiegespräch und die unbürokratische und schnell erledigte Aufnahme haben mich begeistert und habe ich in anderen Krankenhäusern so noch nicht erlebt. Die ca. 1000 km Entfernung von Wuppertal hin und zurück ( meine Frau hat mich abgeholt ) waren den Aufwand auf jeden Fall gelohnt.
Am 07.04. wurde ich dann aufgenommen, am 08.04. operiert und bereits am 11.04. entlassen.
OP dank exzellentem Arzt erfolgreich, Pflegepersonal auf Station 42 äußerst hilfreich, freundlich und dem Patienten zugewandt.
Heute bin ich wieder schmerzfrei und genieße meine neu gewonnene Lebensqualität.
Ich würde diese Klinik immer wieder aufsuchen und mich dort behandeln lassen.

Tolle Behandlung, von Anfang bis Ende!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnell, freundlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Erfahrung mit der Schön-Klinik, betrifft die Wirbelsäulenchirurgie, wir waren dort wegen der Skoliose unserer Tochter.Von der Terminvergabe, über die Anmeldung in der Klinik, bis zur Behandlung, wir waren so positiv überrascht. Man hört so viele Horrorgeschichten über Krankenhäuser. Es ist ein sehr freundliches Klima dort, die fleißigen Mitarbeitenden strahlen Ruhe und Gelassenheit aus. Es gab für uns keine langen Wartezeiten und niemand gab uns das Gefühl "nur" Kassenpatient zu sein. Ich kann diese Abteilung der Klinik nur empfehlen. Wir wurden sehr freundlich und kompetent beraten. Viiiiiielen Dank. Mein Vertrauen in Krankenhäuser ist gestiegen!!!

14 Tage Parkinson Komplexbehandlung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Morbus Parkinson
Erfahrungsbericht:

Nach der Eingangsuntersuchung wurde die Medikamentenversorgung sofort umgestellt, was auch gleich Wirkung zeigte. Es wurden Dinge diagnostiziert und recherchiert, die bislang im Verborgenen schlummerten Sehr kompetentes und engagiertes Ärzte- und Therapeutenteam. Ich wurde genau da abgeholt, wo ich es gebraucht habe und versuche soviel wie möglich mitzunehmen und umzusetzen. Ein Danke und Gruß an das ganze Team der Station 14, immer geduldig, immer ein freundliches Wort. Respekt, wenn man bedenkt, wieviel Arbeit dort zu verrichten ist.
Viele Grüße
W.S.

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Station ok, Betten in Reha nicht so gut)
Pro:
Sehr nettes Personal, Ärzte top,Behandlungen sehr gut,sehr fachlich
Kontra:
Reha Termine manchmal zu eng und dann zu viel Freizeit...bessere Aufteilung
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ,habe am 20.3 2919 Knie Tep bekommen. 5 Tage Station,danach 3 Wochen reha....
Jetzt mache ich Nachsorgeprogramm
Es läuft alles bestens.
Ich bin mit ca.40 Grad Beugung und 10 Grad Streckung rein und habe jetzt 110/115 Und 0 Grad.
Viel üben ist an der Tagesordnung.
Zur Klinik kann ich nur positives sagen.von Station ,über Ärzte,Personal,Kantine,Reha,Angestellte... alles sehr organisiert und durchdacht.
Alle sehr freundlich und immer hilfsbereit.
Alles zusammen war es die beste Entscheidung es dort machen zu lassen.
Vielen Dank an alle

Sehr empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches hilfsbereites kompetentes Personal und Ärzte
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule
Erfahrungsbericht:

Durch einen Bandscheibenvorfall in der HWS wurde mir die Schön Klinik in Neustadt empfohlen. Nach einem Telefonat zur Terminabsprache zum Vorgespräch wurde ich sehr schnell eingeladen und zwei Tage später schon aufgenommen. Weitere zwei Tage später wurde ich an der HWS operiert und konnte die Klinik nach drei Tagen fast schmerzfrei verlassen. Das Vorgespräch mit der Aufklärung zur Operation war sehr gut und detailliert. Ich wurde über alle Risiken und den Operationsverlauf aufgeklärt. Selbst der operierende Arzt war beim Gespräch dabei.
Die Aufnahme in der Klinik und die Behandlung war äußerst freundlich. In der Klinik wird man als Mensch gesehen und nicht nur als eine Nummer. Es wird auf die Krankengeschichte des Patienten eingegangen und es wird sich vorbildlich um einen gekümmert.

Rundum sehr gut und kompetent betreut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum alles bestens!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausführlich, geduldig und sehr kompetent!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent - große Erfahrung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reha Sevice vor Ort - T-Rena wurde gleich bewilligt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr hell - offen und trotzdem gemütlich - angenehme Atmosphäre)
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personals und das tolle Bewegungsbad. Nahtloser Anschluss der Reha!
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundherum tolle Klinik. Vom 1. Voruntersuchungstag, bis zur Entlassung alles TOP! Ich hatte sehr große Angst, da ich bereits als Kleinkind wegen einer starken beidseitigen Hüftdisplasie zweimal an jeder Hüfte operiert worden war. Ich bekam jetzt rechts meine erste neue Hüfte. Alles wurde mir sehr ausführlich erklärt, alle meine Fragen wurden beantwortet und alle waren stets freundlich und zuvorkommend! Ich fühlte mich sehr gut betreut. Vor der Op durfte mein Mann bei mir bleiben, bis ich in den Op gebracht wurde. Das fand ich besonders beruhigend. Im Aufwachraum war die ganze Zeit eine Schwester, die mir jederzeit meine Fragen beantwortete. Ich hatte nach der Op kaum Schmerzen. Jeden Tag gab es eine Visite und bereits ab dem ersten Tag wurde ich unter Anleitung mobilisiert, konnte Aufstehen und auf die Toilette gehen. Der Übergang in die Reha war Nahtlos und unkompliziert. das Gepäck wurde auf mein Rehazimmer gebracht. Dieses war hell, feundlich und gemütlich eingerichtet (mit Teppichboden)! Auch in der Reha war die Betreuung rund um sehr gut: Viele Anwendungen von der Physiotherapie über Bewegungsangebote/Sport/Aquagymnastik bis zu Massagen und Wärmebehandlungen vielseitig und Abwechslungreich.
Das Essen war in der Akutstation sowie in der Reha immer frisch zubereitet, abwechslungsreich und lecker!
Ich würde jederzeit wiederkommen und kann die Klinik nur jedem empfehlen!!!
Ein ganz dickes DANKE an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus allen Arbeitsbereichen!!!

14 Tage Complextherapie

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Zuzahlungs 2 Bettzimmer sind gut Ausgestattet. Die normalen Zimmer könnten etwas besser sein.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer für Fragen offen, Beratungsoffen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte haben Zeit für Gespräche mit Ihren Pat. und hören einem zu. Das Pflegepersonal immer freundlich und dem Patienten zugewand.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Bei der Anmeldung ging es flott zu Sache.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Zimmer haben eine tolle Aussicht, aber nur die Ausstattung könnte besser sein)
Pro:
Das große Engagement auf der Station. Vom Chefarzt, Oberarzt und der Stationsärztin
Kontra:
///
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einmal Complextherapie für Parkinson Patienten in der Schön Klinik Neustadt / Holstein.

Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie Chefarzt Dr. Uwe Jahnke

Die Aufnahme wurde zügig abgewickelt, im Anschluss wurde man auf die Station begleitet. Hier war alles vorbereitet man bekam sein Bett in einem 2 Bettzimmer alles hell und freundlich. Die
erste Visite ließ nicht lange auf sich warten die Stationsärztin und der Oberarzt waren sehr interessiert ließen sich Zeit für ein Gespräch. Das Pflegepersonal kompetent, freundlich und immer hilfsbereit und dem Patienten zugewandt. Die Therapeuten mit großer Kenntnis bei der Behandlung von Parkinson Patienten immer freundlich, hat Spaß gemacht sich anzustrengen.
Die richtige Dosierung der Medikamente bedarf einer großen Kenntnis und Erfahrung mit dieser Krankheit. Nach 22 Jahren Parkinson habe ich so meine Erfahrungen mit der Dosierung und das verabreichen von Medikamenten gemacht. Gerade die Feinabstimmung ist entscheidend, die On und Off's zu vermeiden. Ergänzend fanden noch einige Untersuchungen statt.
Das Einfühlungsvermögen, die große Kompetenz der Ärzte auf der Parkinson Station haben mich sehr beeindruckt. Bis zum Schluss wurde mit großer Akribie an der Feinabstimmung gearbeitet.
Dr. med. Kolbe Oberarzt führte mit mir noch ein für mich sehr Interessantes Abschlussgespräch.


Wenn der Morgen die Nacht vertreibt, ich am offenen Fenster stehe, die Sonne auf geht und mit ihrem goldenen Schein den neuen Tag begrüßt, die Möwen schreien und ich mit einer Brise frischer Ostseeluft meine Lunge belüfte, dann die herrliche Aussicht auf die Ostsee genieße welch ein Genuss. Das ist schon eine Therapie für sich.

Die von mir geschilderten Eindrücke und die gute Medikamentöse Einstellung werden mich im nächsten Jahr veranlassen so eine Complextherapie zu wiederholen.

Der letzte Dosierplan passt genau, nach drei Wochen zu Hause, komme ich damit sehr gut zurecht.

Viele Grüße
Dieter Mengershausen

Unterlassene Hifeleistung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit schweren Nierenkoliken in der Notaufnahme aufgenommen. Mir gab man Schmerzmittel mittels Tropf, die nicht gewirkt haben. Es erfolgte eine Ultraschalluntersuchung ohne Befund, CT- Untersuchung sollte noch erfolgen. Da die Schmerzen immer mehr zunahmen, versuchte ich mehrmals vergeblich eine Krankenschwester zu rufen. Ich lag gekrümmt vor Schmerzen auf dem Boden. Nach der Visite wurden alle Patienten regelrecht rausgeschmissen. Auch ich!
ES erfolgte kein CT oder weitergehende Untersuchen. Man hat mir noch nicht einmal die die ganzen Klebepads vom EKG und die Nadel auf meinem Handrücken entfernt. Unverrichteter Dinge bin ich zu meinem Hausarzt gefahren, wo ich endlich Hilfe bekam.
Heute kam dann zur Frechheit noch die Rechnung über 10,00 Euro. Danke für Nichts!
Diese Klinik werde ich nicht mehr betreten!

Beste Behandlung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute und schnelle Behandlung, nette Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit dem Verdacht auf einen Schlaganfall eingeliefert worden. Vom ersten Moment bis zur letzten Sekunde habe ich eine kompetente Behandlung erhalten. Die Ärzte haben sich mit Namen vorgestellt, was ja nicht immer so ist und das Pflegepersonal war sehr freundlich. Das Essen war nicht so toll, aber das lässt sich bestimmt ändern.

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
Das sehr einseitige Essen im stationären Bereich
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Januar d.J. habe ich in der Schön Klinik Neustadt ein neue Hüfte bekommen. Bereits im Vorgespräch, einige Wochen vorher, fühlte ich mich sehr gut informiert und beraten. Alles ist gut durchorganisiert, die behandelnden Ärzte haben sich für das Vorgespräch Zeit genommenen.
Am Tag vor der OP wurde noch einmal alles erklärt, kaum Wartezeiten bei den Ärzten, beim Röntgen und bei der Blutabnahme. Wer Bedarf hätte würde mit dem Taxi nach den Voruntersuchungen ins Hotel gebracht und am nächsten Morgen von dort zur OP gebracht. Alles sehr gut organisiert.
Nach der Operation kam sehr schnell ein Therapeut und hat die ersten Gehversuche angeboten.
Die Schwestern auf Station waren durchweg sehr nett. Das Frühstück und Abendessen ließ zu wünschen übrig - sehr einseitig, keine Abwechslung -.
Der direkte Übergang von Station zur Reha im gleichen Haus ist optimal. Die Therapeuten sind spitze, meiner Meinung nach hätte die KG im Bewegungsbad öfter angeboten werden .
Die Zimmer im Reha Bereich sind funktionell, das Badezimmer könnte eine Renovierung vertragen.
Das Essen bei der Reha war sehr gut und abwechslungsreich, freundliches Personal im Speisesaal, jederzeit behilflich

Meine Hüft OP war ein voller Erfolg. Ich würde jederzeit wenn nötig wieder in die Schön Klinik gehen.

Well Done

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 25.01.2019, also vor exakt 9 Wochen, habe ich ein neues Backbord-Hüftgelenk erhalten.
Heute war ich zum ersten Mal wieder in meinem Fitness-Studio (Meridian am Michel) in Hamburg. Ich konnte mein gewohntes Programm erheblich besser und lockerer absolvieren, als im Jahr vor der OP.
Die Gehhilfen sind bereits vor 2 Wochen im Keller gelandet.
Conclusio: Vielen Dank Dr. Westphal und der gesamten Crew der Schön-Klinik für die gelungene OP + Reha und den angenehmen, dreiwöchigen Aufenthalt in Neustadt.
Anmerkungen:
1.Die TV-Programme wurden in der Klinik bis auf Sky-Sport-HD durchweg noch in SD übertragen. Das ist nicht zeitgemäß.
2. In Hamburg habe ich aufgrund von Verschreibung durch meinen Hausarzt noch 10 Reha-Behandlungen (Krankengymnastik, manuelle Therapie und Bindegewebsmassage) im Therapiezentrum Hafencity in Anspruch genommen.

Sehr profesionelles Handeln mit gelebter Empathie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
angenehme Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
linkes Knie, TPE
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr professionelles Handeln mit entsprechenden Prozessen.
Sehr gutes, empathisches Klima und Handeln gegenüber den Patienten. Dies gilt auch für die Mitarbeitern untereinander trotz unterschiedlicher Funktionalitäten bzw. Aufgaben.

Es entsteht ein Teamgeist zugunsten des Patienten.

Überzeugendes Konzept von der ambulanten Sprechstunde, Aufnahme, OP, Klinik sowie REHA bzw. AHB.

neurologische Untersuchungen - stationäre Behandlungen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: mehrmals   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
als Privatpatient sehr angenehme Behandlung und nach meinem Empfinden sehr hilfsbereites und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurologie (allgem.) - Parkinson
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

meine letzte stationäre Behandlung in Sache Parkinson
hat mir sehr genutzt. Es wurden Probleme und Ursachen festgestellt, von denen ich bisher nichts wusste.
Besonders die therapeutischen Massnahmen haben mir sehr geholfen! Die freundlichen Therapeuten haben mir sehr geholfen und mich überzeugt. Ich profitiere heute noch davon. Die beschriebenen Massnahmen übe ich noch heute erfolgreich weiter.
Der Arzt hat mir seit meinen mehrfachen Besuchen sehr erfolgrech geholfen (z.B Behandlund langjähriger cerebraler Durchblutungsstörungen. Durch ein neues Medikament bin ich seit 4 Jahren anfallsfrei.)
Der Kontakt zwischen Klinikarzt und meiner Hausärztin in Neumünster funktioniert bestens von beiden Seiten.

Die Behandlungen und meine Einstellung dazu ist für
mich schon die halbe Medizin.

Von meiner medizinischen Bahandlung kann ich die Schön-Klinik Neustadt nur weiter empfehlen.

1000 % weiterzuempfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Klinik ist mit keiner zu vergleichen
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Neue Bandscheibe L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik, die Mitarbeiter ( Station 40 ) sind der Hammer. am 28.02.19 wurde mir eine künstliche Bandscheibe ( L5/S1) eingesetzt und gleichzeitig wurde dieser Bereich Versteift. Am 06.03.19 ging es dann wieder nach hause! Nach 17 Jahren Schmerzmittel, brauch ich seit drei Tagen keine mehr. Schon der Tag der Aufnahme auf der Station, war sehr entspannt. Das Gespräch mit dem Arzt verlief ohne jegliche Hektik, man konnte fragen stellen und sie wurden einem verständlich beantwortet. Die OP verlief ohne Komplikationen, was mir der Operateur am folge tag persönlich mitteilte. Ich würde die Strecke von über 1000 km ( hin und zurück) immer wieder fahren, sollte ich jemals wieder an der Wirbelsäule operiert werden müssen. Die Schwestern auf der Station sind immer sehr freundlich und hilfsbereit gewesen. EGAL WELCHE!!! Zusammen mit meiner Zimmer Nachbarin hatten wir wirklich sehr viel spaß, was nicht selbstverständlich ist, aber dabei vergisst man einfach alles was einem gerade Sorgen macht oder schmerzen bereitet. Auch die Physiotherapeutin, die zwei Tage nach der OP mit mir arbeiten durfte, sehr kompetent und hilfsbereit. Irgendwie fand ich es schon traurig, das ich nach so kurzer zeit schon wieder weg durfte, aber zuhause geht es einem ja doch immer besser ;) Das einzige Manko ist, das die Waschbecken 10 cm höher angebracht sein könnten, aber das ist auch kein Drama! EINEN HERZLICHEN DANK AN ALLE, AUF DER STATION 40. Besonders meinem Operateur für die hervorragende Arbeit, Schwester ( rosa Uhr und Stethoskop) und allen anderen!!!!!!!! Ich hoffe die " Dickmanns" sind nicht auf den Hüften hängen geblieben ;) ;) ;) Liebe Grüsse aus Kevelaer !

Keine fünf Sterne

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kurze Wartezeit auf OP-Termin, Aufnahme gut durchorganisiert
Kontra:
Nur für Routineeingriffe zu empfehlen, nicht bei Vorerkrankungen oder schwierigen Voraussetzungen
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Eingriffe mit Komplikationen bzw. Erschwernissen nicht ausgerichtet.
Reha im eigenen Hause nur für relativ fitte (sehr mobile)Pat. ohne andere wesentliche Vorerkrankungen vorgesehen/ geeignet.
An postoperativer Nachsorge eigentlich nicht interessiert.
Kein einheitliches Behandlungsschema erkennbar bzw. wirkt nicht abgesprochen und ist z.T. widersprüchlich - abhängig vom jeweiligen Arzt.

Parkinson stationäre Komplexbehandlung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Komplexe und zielgerichtete Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle wichtigen und relevante Punkte wurden besprochen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausführliche Untersuchungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keinerlei unnötige Bürokratie)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes Einzelzimmer gepflegtes Umfeld)
Pro:
Komplette Anamese innerhalb von zwei Tagen
Kontra:
Parkplatzsituartion und hohe Parkplatzpreise
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Schön Klinik in Neustadt ist mir von vorherigen Ereignissen schon länger bekannt.
Im Feb.2019 war ich zur Parkinson Komplexbehandlung in der Neurologie.
Da die Behandlung für 14 Tage angesetzt ist wurde bereits am ersten Tag mit den Untersuchungen und Therapien begonnen und zielorientiert weitergeführt.
Wichtige Informationen zur Krankheit und entsprechende Verhaltensregeln wurden in mehreren
Schulungseinheiten von der zuständigen Ärztin verständlich vermittelt.
Die einzelnen therapeutischen Einheiten wurden
Termingerecht und kompetent durchgeführt.
Das Essen war schmackhaft und ansehnlich angerichtet. Frühstück und Abendessen gab es von
einem fahrbaren Büffet.
Einziger Mangel, der Schulungsraum glich eher
einer unaufgeräumten Abstellkammer. Das war für das Niveau der Schön Klinik unwürdig.
Im nächsten Jahr werde ich die Komplexbehandlung wieder in Anspruch nehmen.
Danke an meinen Arzt und sein Team.

Weitere Bewertungen anzeigen...