Sana Klinikum Hof

Talkback
Image

Eppenreuther Straße 9
95032 Hof
Bayern

183 von 258 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

261 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Fachkompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Ärzteteam und sehr gutes, freundliches Personal. Von Anfang an vollstes Vertrauen an das gesamte Personal. Jederzeit wieder. Nur zu empfehlen.

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vor kurzem meine Tochter entbunden. Wie auch 2018 (Geburt unserer 1. Sohnes) waren wir sehr zufrieden und haben uns super aufgenommen gefühlt!

Die Hebamme (Frau Hoffmann) die uns während der Geburt begleitet hat war super! Und auch die anderen Hebammen die mich betreuten haben sich immer super gekümmert!

Alle Ärzte und Kinderärzte und Schwestern auf der G1 waren immer bemüht und haben sich super gekümmert!!

Alles super! Vielen Dank!!

Glück im Unglück

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich, nett, professionell, sachkundig, menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Speiseröhre verletzt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich mit meinem kleinen Sohn ins Sana Klinikum musste wurden wir auf die Station K3 (X3). gebracht. Dort wurden wir sofort warmherzig und freundlich empfangen. Wir wurden in ein sehr geräumiges und gut ausgestattetes Zimmer gebracht.

Alle waren immer extrem freundlich und höflich zu uns und haben sich auch die Zeit genommen sich meine Sorgen anzuhören. Auch auf so manchen kleine Sonderwunsch wurde eingegangen (Kaffee *zwinker*).

Trotz aller Freundlichkeit war der Umgang mit uns immer extrem professionell und sachkundig!

Mein besonderer Dank gilt wirklich allen Schwestern, Pflegern, Ärzten, Oberärzten und dem Chefarzt. Ihr alle habt dazu beigetragen,dass uns diese 12 Tage möglichst angenehm gemacht wurden. Und was noch viel wichtiger ist-> Ihr habt meinen kleinen wieder gesund bekommen. Dafür bin ich Euch wirklich aus tiefstem Herzen dankbar.

Vielen Dank für Alles!

C 5

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit Verpflegung und behandelten Ärzten und Pflegepersonal. 5 Sterne

1 Kommentar

KlinikMA am 14.04.2021

Sehr geehrter Patient/-in,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes gut betreut fühlten. Gern gebe ich das Lob an unser Ärzte- und Pflegeteam weiter.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Mit vielen Grüßen

Anja Kley
Marketingleitung, PR und Unternehmenskommunikation
Sana Klinikum Hof

Sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich, professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit den Anwendungen (Herzkatheter).

Die Ärzte sind sehr kompetent.

Arzthelfer und im generellen das Personal war sehr zufriedenstellend und freundlich.

Auf jedenfall weiter zu empfehlen.

1 Kommentar

KlinikMA am 14.04.2021

Sehr geehrter Patient AR421

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihr Aufenthalt in unserem Klinikum für Sie zufriedenstellend gelaufen ist.

Gern gebe ich das Lob an unser Ärzte- und Pflegeteam weiter.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Mit vielen Grüßen

Anja Kley
Marketingleitung, PR und Unternehmenskommunikation
Sana Klinikum Hof

Überwiegend super Betreuung/ Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (s.oben)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (s.oben)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (s.oben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Organisation Aufnahme, kompetente Mitarbeiter Katheterlabor+ Stationsschwestern
Kontra:
Entlassmanagement
Krankheitsbild:
Implantation Defibrillator
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorab ausführliche, verständliche Informationen über die weiteren Vorgänge durch den operierenden Oberarzt, sowie beim Anästhesiegespräch.
Reibungslose, zügige Aufnahme, freundliches, fürsorgliches Personal, sowohl im Katheterlabor, als auch bei der stationären Aufnahme (M3)
Leider habe ich vom Entlassmanagement nicht viel gemerkt. Am Tag der Entlassung fand noch ein Gespräch mit dem leider nicht deutsch sprechenden Stationsarzt, sowie dem Oberarzt, der die Implantation durchführte, statt. Auf die Zeiträume der Schonung, Autofahrverbot, Wundversorgung, Weiterbehandlung durch den überweisenden Kardiologen, wurde hingewiesen, was auch im Entlassbrief stand. Über die Dauer der weiteren Krankschreibung konnte man mir keine Auskunft geben. Angeblich gäbe es beim Hausarzt eine Tabelle (gab es nicht!). Auf die Beschwerden durch den in die Achsel gerutschten Defibrillator wurde zwar kurz eingegangen, aber behauptet, er würde sich nach Abklingen der Schwellung in die vorgesehene Tasche zurückziehen. Wann? Keine weitere Information.
Erklärung der Medikation durch Stationsschwester.
Keine Sozialberatung wegen Grad der Behinderung.
Keine Information, ob Reha-Massnahmen notwendig wären
Netterweise hat mir bei Entlassung (ein Tag nach Implantation!) eine junge Praktikantin meine Tasche bis an die Straße getragen, was von der Station organisiert wurde. Angesichts des Gewichts meines Gepäcks wäre keine Schonung möglich gewesen.
Danke an alle Pfleger/Schwestern/Praktikanten der M3

1 Kommentar

KlinikMA am 22.03.2021

Sehr geehrter Patient/-in,

vielen Dank für Ihre Schilderungen. Ihre Hinweise nehmen wir sehr ernst und würden gern mit Ihnen noch einmal Ihren Fall anschauen, wenn Sie es wünschen.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanagerin des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie wenden sich direkt an mich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Anita Schneider
Beschwerdemanagerin

Sana Klinikum Hof

Telefon 09281 - 983902
E-Mail: [email protected]

Monate warten auf Op-Termin

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte
Kontra:
Unfreundliches Personal im Belegungsmanagement
Krankheitsbild:
Sehnenoperation Hand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte für den 16.11.2020 einen OP-Termin erhalten nachdem der erste eine Woche vorher abgesagt wurde als ich mich schon im Klinikum befunden hatte. Der Termin am 16.11.2020 wurde dann wieder abgesagt aufgrund von Corona. Dafür habe ich natürlich Verständnis. Doch leider bekommt man vom Klinikum seid dem keinerlei Informationen und wenn man nachfragt wie es aussieht zwecks neuem Op-Termin wird man unfreundlich abgewiesen und bekommt immer nur zur Antwort ,,Wir melden uns bei Ihnen“. Nach fast 4 Monaten noch immer kein Termin und noch immer keine Aussage wann man damit rechnen kann. Würde mich ja gerne in einem anderen Krankenhaus operieren lassen doch ich vertraue auf den Chirurgen der mich schon 10 mal operiert hat. Ich weis das es bei mir sich nicht um eine Notoperation handelt doch trotzdem ist die op notwendig und ich habe nun seid 4Monaten schmerzen.
Ich hoffe das man von Klinikum mal konkrete Aussagen bekommt und nicht immer wieder abgewiesen wird.

1 Kommentar

KlinikMA am 11.03.2021

Sehr geehrte Patientin Annie98,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanagerin des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie wenden sich direkt an mich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Anita Schneider
Beschwerdemanagerin

Sana Klinikum Hof

Telefon 09281 - 983902
E-Mail: [email protected]

.. der gierige Chefarzt - Behandlung in 2020

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Zukunft kann nur besser werden
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren des Sana Klinikum in Hof.

Zu meinem Schreiben von gestern 24.02.2021 möchte ich noch anmerken, das es sich hier nicht um den
jetzigen Chefarzt Herrn Dr. med. Pandey handelt.

Danke, für das freundliche Gespräch !

Mit freundlichen Grüßen
Reinhard

ein gieriger Chefarzt - Urologe

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nein
Kontra:
eine zweite Meinung einholen
Krankheitsbild:
vergrößerte Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren
des Sana Klinikum in Hof.

Nun bin ich 2 Monate schmerzfrei und den Katheter los den mir der Urologe und Chefarzt verpasst hat.
Die Ursache selbst ist noch nicht vorbei, Corona - bedingt.

Am 14.07.2020 ging ich zum 2 mal ins Sana, da ich wieder einen Herzinfarkt hatte. Bin dort in bester Behandlung beim Professor und war/bin zufrieden.

Gleichzeitig hatte ich leider das Problem - wurde dann in der Urologie festgestellt - vergrößerte Prostata. Konnte kein Wasser mehr lassen.

Der Chefarzt

(und hoffentlich begegnet er mir nicht ein zweites mal, falls sich unsere Wege kreuzen)!!

verpasste mir einen Katheter, mit der Aussage, diesen müsste ich nun so lange tragen - bis er mich Operieren könnte - da ich nun Blutverdünner nehme wird das mindestens 7 Monate dauern.(Corona-bedingt hätte ich den Katheter heute noch).

Ein monatlicher Katheter-Wechsel war immer mit 10 Tagen anhaltenden Schmerzen, man sagte mir das sind Blasenkrämpfe - verbunden.

Den ganzen Sommer über, verbunden mit einer 3 wöchigen Reha hatte ich den Katheter und Pissbeutel bis November an mir.

Was jetzt kommt, kann man kurz halten !!

Ich ging im Dezember 2020 zu einem anderen Arzt. Urologe.
Dieser untersuchte mich, Diagnose das Gleiche, gab mir eine Tablette mit und sagte,

.... in 10 Tagen wieder kommen, wir nehmen den Katheter raus und Sie können ganz normal Wasser lassen.

"Das ist bis heute so " !!!

Bei diesem ersten Besuch wechselte der Arzt den Katheter. Diesen hatte ich 10 Tage in mir und von der ersten Sekunde bis nach den 10 Tagen keinen Schmerz !!!!! (von wegen Blasenkrämpfe).

Was ist das ! ein Chefarzt ! geht es hier nur um Kohle !!! ich werde mir noch überlegen, ob ich diese Sache der lokalen Presse mitteile, oder mir juristischen Rat einhole.

Vielleicht bin ich aber auch nur froh und glücklich, ganz normal wieder Pinkeln zu können.

Viele Grüße aus dem Fichtelgebirge
Reinhard

p.s. Vorteil, man lese das Buch
"Geheimwissen Prostata" - der OP-freie Weg !!

2 Kommentare

KlinikMA am 24.02.2021

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern, dass Sie die geschilderten Erfahrungen gemacht haben. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanagerin des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie wenden sich direkt an mich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Anita Schneider
Beschwerdemanagerin

Sana Klinikum Hof

Telefon 09281 - 983902
E-Mail: [email protected]

  • Alle Kommentare anzeigen

Unfreundlich

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Unverschämt
Krankheitsbild:
Abrasio
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Mittwoch morgen das erste Mal wegen einem Termin angerufen, es hieß ich werde zurück gerufen. Früher Abend nochmal angerufen, unfreundlich darauf hingewiesen das ich zurück gerufen werde. Donnerstag war ich wegen einem anderen Termin im Krankenhaus und habe gedacht :fragst halt nochmal nach. Hätte ich mir sparen können. Ja, ja, werden zurück gerufen. Am 3. Tag habe ich um 8 Uhr in Marktredwitz angerufen und um fünf nach acht hatte ich meine Termine und für den Eingriff. Auf den Rückruf des sana Klinikums warte ich immer noch.

1 Kommentar

KlinikMA am 18.02.2021

Sehr geehrter Patientin Angie 151970,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern, dass Sie die geschilderten Erfahrungen gemacht haben. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanagerin des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie wenden sich direkt an mich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Anita Schneider
Beschwerdemanagerin

Sana Klinikum Hof

Telefon 09281 - 983902
E-Mail: [email protected]

Vollkommene Zufriedenheit bei meinem Krankenhausaufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Behandlung der Ärzte und des Pflegepersonals
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war von Beginn meiner stationären Aufnahme in Ihrer Klinik sehr gut aufgenommen worden. Mit der abwechslungsreichen Verpflegung war ich sehr Zufrieden. Die ärztliche Versorgung war hervorragend.

1 Kommentar

KlinikMA am 18.02.2021

Sehr geehrte Patientin Hanne94,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Sie diese positiven Erfahrungen in unserem Klinikum gemacht haben. Gern gebe ich das Lob an unser Ärzte- und Pflegeteam weiter.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Mit vielen Grüßen

Anja Kley
Marketingleitung, PR und Unternehmenskommunikation
Sana Klinikum Hof

Entfernung eines Nierenzellkarzinom

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Sehr schwerfällig in Punkto Formulare)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
beste OP durchführung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz Corona hat das Klinikpersonal seine Arbeit Meisterhaft geleistet.
Chaotisch war nur die Speisenverteilung.
Chefarzt Dr.Pandey hat mich tägl.besucht und mich über jeden Medizinischen Schritt informiert.Nach sieben Tagen nach der OP konnte ICH DIE Klinik schmerzfrei verlassen.
Dr.Pandey und sein Team kann ich nur empfehlen.Auch Das Pflegepersonal war 24 Std.immer fürsorglich für jeden Patienten erreichbar.

1 Kommentar

KlinikMA am 18.02.2021

Lieber Patient/-in,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt und gut betreut fühlten.

Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wertvoll. Es ist wichtig für uns zu wissen, was gut läuft und was wo wir noch Optimierungsbedarf haben. Wir werden Ihr Lob und Ihre Kritik gern an das Ärzte-, Pflege- und Küchenteam weitergeben.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit.


Mit freundlichen Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing,
PR und Unternehmenskommunikation

Auch trotz Corona eine schöne Erfahrung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie die meisten hatte ich Bedenken wie die Geburt sein wird in Corona Zeiten. Muss aber sagen dass in Hof alles gut geklappt hat. Ich habe spontan entbunden und mein Mann durfte dabei sein, da haben wir uns sehr gefreut. Mit der anfänglich etwas ruppig wirkenden Hebamme wurde ich dann auch schnell warm und war froh dass sie mich die komplette Geburt über begleitete. Auch die Ärztin war sehr lieb und war mir mit ihrem Harry Potter T-shirt unter dem weißen Kittel direkt super sympathisch. Die Naht ist sehr gut verheilt, ich hatte damit keinerlei Probleme. Das Personal auf Station war sehr nett und hilfsbereit, auch in so anstrengenden Zeiten.
Alles in allem war ich sehr zufrieden und kann anderen Mut machen dass Geburt in Corona Zeiten auch etwas schönes sein kann.
Vielen Dank!

1 Kommentar

KlinikMA am 18.01.2021

Sehr geehrte Patientin Babylove1,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Sie diese positive Erfahrungen in unserem Klinikum gesammelt haben. Gern gebe ich Ihre Bewertung an unsere Chefärztin der Geburtshilfe und deren Team weiter.

Wir tun unser bestmögliches um den werdenden Eltern das Erlebnis der Geburt - trotz den Umständen der Corona-Pandemie - so schön wie möglich zu gestalten.

Wir wünschen Ihnen, ihrem Baby und Ihrer Familie alles Gute und beste Gesundheit.

Mit vielen Grüßen

Anja Kley
Marketingleitung, PR und Unternehmenskommunikation
Sana Klinikum Hof

Kompetente Ärzte und Mitarbeiter im Brustrebszentrum

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während meines Aufenthaltes im Krankenhaus und anschließender Chemotherapie im Brustkrebszentrum wurde ich von der Chefarztin Dr.med.L.Loge und ihrem Team sowohl menschlich als auch fachlich bestens betreut.Ich fühlte mich während der gesamten Therapie (Juni-Dezember) bestens aufgehoben.

1 Kommentar

KlinikMA am 22.12.2020

Sehr geehrte Patientin Sofi63,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Sie diese positiven Erfahrungen in unserem Klinikum gemacht haben. Gern gebe ich das Lob an unser Team des Brustkrebszentrums weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest mit vielen schönen Momenten.
Kommen Sie gesund in das neue Jahr.

Mit vielen Grüßen

Anja Kley
Marketingleitung, PR und Unternehmenskommunikation
Sana Klinikum Hof

Klinik mit gefühllosem Personal

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
0
Kontra:
absolut nicht empfehlenswert
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein persönlicher Eindruck von dieser Klinik ist sehr schlecht.
Hier werden Patienten ihrem Schicksal überlassen und dies wird auch, wie in meinem persönlichen Fall so kommuniziert.
Meine Mutter wurde mit einem Schlaganfall dort eingeliefert und weil lt. Aussage des Fachpersonal hier nicht die erforderliche Behandlung durchgeführt werden konnte, wurde sie am gleichen Abend noch nach Zwickau verlegt. Von dort aus kam sie am nächsten Morgen wieder zurück in die Klinik nach Hof. Ihr wurde eine Nasensonde zur künstl. Ernährung gelegt, da das Schlucksystem von den Folgen des Schlaganfalls gelähmt war.
So lag sie 5 Tage in dieser Klinik, bis sie sich am 6. Tag diese Sonde aus der Nase gezogen hat. Nun sollte sie eine Magensonde bekommen. Bevor es dazu kam, geriet meine Mutter in den Unterzucker. Es wurden keine Maßnahmen ergriffen, sie wieder in den Normalbereich zu bringen. Die gerade zuständige Ärztin sagte mir Wort wörtlich, "den Zucker haben wir nicht wieder in den Griff bekommen, dies war unser Fehler",
in diesem Moment ist meine Mutter verstorben und ich war dabei.
Der Hausarzt meiner Mutter hat dann die Todesursache erfragt:
"eine möglicherweise beginnende Lungenentzündung"!!!!
Da fass ich mir doch irgendwo hin.
Die haben diese 86 Jahre alte Frau einfach liegen lassen!!
Dann noch mit den Worten, dass eine Magensonde ja nicht so einfach wäre und sie ja auch schon 86 Jahre alt ist.
Aber es war meine Mutter!!!
Ich bin total entsetzt und hab immer noch Probleme damit umzugehen, passiert ist das Ganze am 04.11.2020.
Und was mir noch wichtig ist zu sagen, niemand, aber wirklich niemand hat nur einen Funken Empathie in dieser Klinik.

1 Kommentar

KlinikMA am 15.12.2020

Sehr geehrter Angehöriger,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern, dass Sie die geschilderten Erfahrungen gemacht haben. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanagerin des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie wenden sich direkt an mich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Anita Schneider
Beschwerdemanagerin

Sana Klinikum Hof

Telefon 09281 - 983902
E-Mail: [email protected]

Insgesamt empfehlenswert

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP verlief gut, Narbe ist einwandfrei verheilt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (teilweise kommt man sich vor wie auf der Suche nach dem Passierschein A38)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles OP-Team, kompetente Ärzte, nette Schwestern und bis auf eine Ausnahme nette Hebammen
Kontra:
Mangelhafte Organisation
Krankheitsbild:
Geplanter Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Juni 2020 hier mein erstes Kind per geplanten Kaiserschnitt aufgrund BEL bekommen.
Insgesamt war ich sehr zufrieden, die Organisation lässt allerdings zu wünschen übrig.
Das Gespräch zur Geburtsplanung war sehr nett und ich fühlte mich umfassend informiert. Allerdings bekam ich von der Patientenanmeldung die Info, für die OP-Planung müsse ich mich zuerst am Kreißsaal(!) melden.
Zu diesem Termin wurde ich dann von der diensthabenden Hebamme (Dame mit tschechischem Akzent) in einem sehr unhöflichen Ton gefragt, warum ich nicht als erstes bei der Anmeldung gewesen wäre, um bestimmte Unterlagen abzuholen. Auch sonst verlief das Gespräch in einem gereizten Ton. Mir wurde sehr deutlich das Gefühl vermittelt, ich würde eigentlich nur stören.
Am Tag der OP musste ich diverse Formulare ein zweites Mal ausfüllen, da diese auf dem Weg vom Kreißsaal zur Anmeldung anscheinend verloren gegangen waren. Dann wurde ich alleine mit meiner schweren Kliniktasche auf den Weg zur G1 geschickt - wegen Corona durfte mein Mann nicht mit, aber ich hätte mich über Hilfe vom Personal gefreut, da ich in der 40. SSW war und entsprechend schwerfällig.
Im Kreißsaal traf ich dann nochmal auf die gleiche unfreundliche Hebamme, die schimpfte, warum ich alle Anmeldeunterlagen auf Station gelassen hätte (ganz einfach, ich hatte dort nachgefragt und zur Auskunft bekommen, ich müsste nichts mit in den Kreißsaal nehmen) und mir ohne weiteren Kommentar ein OP-Hemd und Thrombose-Strümpfe hinknallte. Zum Glück war dann anscheinend Schichtwechsel, denn die Hebamme, die bei der OP dabei war, war sehr nett. Alle weiteren Hebammen, die in den nächsten Tagen zur Wochenbettbetreuung kamen, waren ebenfalls sehr nett! Auch die OP selbst war, soweit man das sagen kann, angenehm und mir wurde mein Sohn auch gleich auf die Brust gelegt. Leider durfte mein Mann wegen Corona nicht dabei sein.
Beim Stillen wurde ich gut unterstützt von den Schwestern auf G1 und ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben.

1 Kommentar

KlinikMA am 30.11.2020

Sehr geehrte Patientin,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und die kritischen Hinweise. Es ist sehr hilfreich für uns, wenn wir Rückmeldungen erhalten, so können wir gut ableiten, in welchen Bereichen alles gut läuft und wo wir noch Optimierungsbedarf haben.
Wir werden die von Ihnen genannten Prozesse intern noch einmal durchleuchten. Sollten Sie noch Fragen haben, so können Sie sich jederzeit gern an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Anita Schneider
Beschwerdemanagerin

Sana Klinikum Hof
Telefon 09281 - 983902
E-Mail: [email protected]

Alles super

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, hervorragende Aufklärung, sehr freundliche Mitarbeiter, sehr schönes neu renoviertes Zimmer
Kontra:
Graubrot zum Abendessen
Krankheitsbild:
Karpaltunnelsyndom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang an gut betreut und aufgehoben gefühlt. Besonders hervorheben möchte ich das Fachwissen und die Kompetenz der Ärzte sowie die Freundlichkeit der Schwestern und Pfleger auf der Station C 3.

tolles Behandlungsteam

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterleibskrebs
Erfahrungsbericht:

Die Diagnose Unterleibskrebs war für mich zunächst ein Schock. In der Frauenklinik wurde ich mit allen meinen Sorgen und Ängsten von Anfang an ernst genommen. Das gesamte Behandlungsteam der Frauenklinik um Chefärztin Frau Dr. Logé haben sich sehr professionell und fürsorglich um mich gekümmert. Hier arbeitet ein super eingespieltes Spezialistenteam sowohl ärztlich, als auch pflegerisch. Operation und Chemotherapie habe ich in der Frauenklinik machen lassen. Ich habe mich zu jeder Zeit sicher und in guten Händen gefühlt. Ganz herzlichen Dank an Alle!

1 Kommentar

KlinikMA am 05.10.2020

Liebe Patientin,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt und gut betreut fühlten.

Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wertvoll. Es ist wichtig für uns zu wissen, was gut läuft und was wo wir noch Optimierungsbedarf haben. Wir werden Ihr Lob gern an das Team weitergeben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute


Mit besten Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation

Die perfekte Hebamme

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Hebamme und die Schwestern, das Essen
Kontra:
lange Wartezeit bei Geburtsplanungsgespräch, organisatorische Abwicklung oft nicht patientenfreundlich
Krankheitsbild:
spontane Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende August 2020 kam ich mit Blasensprung per Krankenwagen ins Klinikum Hof.
Wir mussten erst in die Notaufnahme und dann hoch zum Kreissaal.
Nachdem ich noch keine gravierenden Wehen hatte, konnten wir in aller Ruhe die Untersuchungen machen und alle Daten aufnehmen. Auch der bisherige Schwangerschaftsverlauf sowie meine schlechten Erfahrungen bei der ersten Geburt (in einem anderen Krankenhaus) haben wir besprochen.
Da die Geburt noch auf sich warten ließ, wurde der Papa erstmal wieder nach Hause geschickt und ich habe mein Zimmer bezogen. Ich sollte um 8 Uhr wieder zum CTG erscheinen sofern die Wehen nicht merklich stärker werden. Letzteres war der Fall so dass ich gegen 05.30 Uhr Richtung Kreissaal aufgebrochen bin. Nach erneutem CTG konnte ich direkt im Kreissaal bleiben. Ca. 2 Stunden später wurde der werdende Papa wieder zurück ins Krankenhaus beordert, da es ernst wurde.
Obwohl die Geburt anstrengender und etwas schmerzhafter war als die erste Geburt, habe ich mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt.
Die Hebamme hat absolut auf Augenhöhe/ partnerschaftlich mit mir zusammengearbeitet und ist zu jeder Zeit auf mich eingegangen. Sie war sogar so lieb Überstunden zu machen, um unsere Geburt noch selbst zu Ende bringen zu können und mir aufgrund der schlechten Vorerfahrungen keinen Hebammen-Wechsel zuzumuten. Dafür liebe Kerstin noch einmal von Herzen DANKE!!! Du hast meine Bedenken/Ängste komplett zerstreut und meiner Tochter den bestmöglichen Start ins Leben verschafft!
Auch die Versorgung meiner Geburtsverletzungen durch Arzt/Assistenzärztin lief problemlos und die beiden waren sehr angenehm.
Die Geburt fand an einem Freitag vormittag statt und wir konnten am Sonntag, nach der U-Untersuchung + meiner Abschlussuntersuchung nach Hause. Die Schwestern auf der Station waren durchwegs freundlich und hilfsbereit.
Unschön war, dass die Anmeldung fürs Standesamt über die Klinik-Anmeldung am Wochenende nicht möglich war /wir nach der Entlassung erneut hin mussten.

1 Kommentar

KlinikMA am 05.10.2020

Liebe Patientin,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns zu hören, dass Sie sich während der Geburt Ihres Kindes gut betreut fühlten. Es ist so ein bedeutender Moment. Schön, dass Sie diesen wie gewünscht erleben konnten.

Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wertvoll. Es ist wichtig für uns zu wissen, was gut läuft und was wo wir noch Optimierungsbedarf haben. ich habe Ihr Lob gern an das Team weitergeben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.


Mit besten Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation

Blasenkrebs

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kann das Sanaklinikum wirklich nur empfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient der Urologie kann ich nur meine beste Empfehlung aussprechen! Was die Patientenbetreuung anbetrifft war ich bestens versorgt und man ist auch auf meine Wünsche eingegangen soweit medizinisch Pflegerisch machbar. Die Schwestern und Pfleger waren immer, und das rund um die Uhr für die Versorgung anwesend! Ich war bis zur meiner Entlassung schmerzfrei! Ich bin diesem Team von Ärzten was meine Behandlung betrifft überaus sehr Dankbar für diese Schmerzfreie Behandlung!!! Auch die Speisekarte ist sehr Vielfältig und lässt sich nach Wunsch ändern.
Alles in allem bin ich guten Gewissens Entlassen worden.
Nachtrag: die Patientenaufklärung über die Behandlung wurde sehr sorgfältig durchgeführt, so dass auch ich verstehen könnte wie meine
Behandlung verläuft!!!

Vollste Empfehlung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern, Hebammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Spontane Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 31.7.2020 im Sanaklinikum Hof entbunden und war voll und ganz zufrieden.
Die Hebammen im Kreissaal waren sehr nett und sind auf uns eingegangen. Wir haben uns jederzeit in kompetenten Händen gefühlt.
Die Schwestern auf Station waren auch alle außerordentlich hilfsbereit und freundlich und haben sich viel Zeit genommen für uns und unsere Anliegen. Auch was das Stillen betrifft, haben sie mir viele Tipps und Hilfestellungen gegeben und mich dabei unterstützt. Ich bin sogar auf eigenen Wunsch noch eine Nacht länger geblieben, damit ich durch Unterstützung noch etwas sicherer beim Stilen werde.

Ich kann das Hofer Sanaklinikum für Entbindungen nur empfehlen und würde auf jeden Fall wieder dort entbinden.

1 Kommentar

KlinikMA am 07.08.2020

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und gut betreut fühlten.

Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wertvoll. Gerade wenn es darum geht, zu wissen was gut läuft und was wir noch optimieren können. Wir werden Ihr Lob gern an das Team weitergeben.

Nun möchte ich Ihnen, Ihrem Neugeborenen und Ihrer Familie alles Gute wünschen.


Mit besten Grüßen

Meggy Hille
Qualitätsmanagementbeauftragte

Top versorgt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal auf Station, von der Servicekraft, über die Krankenschwestern bis hin zu den Ärzten waren alle sehr freundlich und hilfsbereit! Ich habe mich sehr wohl gefühlt und gut aufgehoben!
Auch beim Stillen wurde mir sehr gut geholfen, das Baby richtig anzulegen und mir wurden Tipps und Ratschläge für zu Hause mitgegeben. Die Schwestern haben sich viel Zeit genommen um etwas zu zeigen oder zu erklären. Auch beim 1. Babybad bekam man Unterstützung!

Im Kreissaal war alles bestens. Ich hatte tolle Hebammen, die sich auch nach der Geburt um einen kümmerten auf Station.

1 Kommentar

KlinikMA am 07.08.2020

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung an uns. Es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Klinikum zufrieden waren und uns dies mitteilen.
Mit Freude habe ich Ihre Bewertung an die Ärzte, Schwestern und Hebammen weitergeleitet.

Ihre Rückmeldung hilft uns sehr. Es ist immer gut zu wissen, in welchen Bereichen wir auf einem guten Weg sind. Vielen Dank dafür!

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Baby alles Liebe und viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Meggy Hille
Qualitätsmanagementbeauftragte

Mein Name ist keine Krankheit

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Meine Mitpatienten
Kontra:
Das Personal. Besonders der Psychologe
Krankheitsbild:
Schmerzen und Gelenkprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schlimm
Es wurden weder auf meine Vorerkrankungen noch auf meine Hypermobilität eingegangen.
Niemand interessierte sich für meinen Alltag, richtig schlafen, sitzen, richtige Matratze usw
Es wurde nur auf eines eingangen: mein ausländischer Name und meine Religion und welche Probleme ich deshalb mit Sicherheit habe.....zb häusliche Gewalt, was es bei uns zu Hause gar nicht gibt!
Dann Trommelfell eine Frau auf eine Messingschale und das nannte man Therapie.....
Man versuchte mir einzureden alles psychisch.....
Heute sitze ich im Elektrorollstuhl weil ich eine schwere neuro-immunologische Multisystemerkrankung habe und damals schon hatte. Im November soll ich noch auf Ehlers-danlos-syndrom getestet werden.

1 Kommentar

KlinikMA am 07.08.2020

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Da wir aber Ihre Kritik sehr ernst nehmen und an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert sind, wären wir Ihnen dankbar wenn Sie sich persönlich mit uns in Verbindung setzen würden oder uns unter [email protected] schreiben.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Meggy Hille
Qualitätsmanagementbeauftragte
09281- 98 2932
[email protected]

Nie wieder Hof

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnröhrenplastik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Eindruck ist, dass Gewinnmaximierung vor Patienenwohl steht. Mir hat man - OHNE medizinische Notwendigkeit - die Prostata ausgeschabt. Auf meine Frage nach dem Warum wurde mir von Dr. Keller gesagt: "damit in 10 Jahren nicht nochmal einer mit dem Messer durchgehen muss". Und er grinste.

Nun, mittlerweile musste nochmal jemand mit dem Messer durch, weil die in Hof durchgeführte Harnröhrenplastik vernarbte. Nach der OP 2014 gab es Probleme, weil eine OP-Naht offenbar riss. Man behandelte dies dann mit einem Dauerablaufkatheter, so dass ich insgesamt 3 Monate damit rumlief und meine Blase nicht mehr beansprucht wurde. Seitdem musste ich mehr pressen als mit der Verengung der Harnröhre.

Nie wieder!!!

1 Kommentar

KlinikMA am 05.08.2020

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Da wir aber Ihre Kritik sehr ernst nehmen und an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert sind, wären wir Ihnen dankbar wenn Sie sich persönlich mit uns in Verbindung setzen würden oder uns unter [email protected] schreiben.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Meggy Hille
Qualitätsmanagementbeauftragte
Sana Klinikum Hof GmbH
Eppenreuther Straße 9
95032 Hof / Saale
Tel.: 09281 98-2932
[email protected]

Operation am rechten Fuß

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
beste OP durchführung
Kontra:
Krankheitsbild:
plastische Chir.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 6.06.bis 20.07.2020 war ich Patient in der Sana Klinik auf der Station C1-C3.Bei mir wurde eine komplizierte plastische Operation am rechten Fuß
durchgeführt.in allen Belangen von den Chefarzt
Priv.Doz.Dr Dr Polykandriotis über das gesamte
Pflegepersonal kann ich nur bestens bewerten.
Begrüssenswert würde ich finden wenn diese Abteilung
( C1-C3) für Ihre Behandlungsqualität mi der
FOCUS Medaille ausgezeichnet würde.
K.D.Brüheim

1 Kommentar

KlinikMA am 28.07.2020

Sehr geehrter Herr Brüheim,

vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns kompetent beraten, sehr gut behandelt und betreut fühlten.Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wertvoll. Gerade wenn es darum geht, zu wissen was gut läuft und was wir noch optimieren können. Wir werden Ihr Lob gern an das Team weitergeben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin beste Genesung und alles Gute für die Zukunft.

Mit besten Grüßen

Meggy Hille
Qualitätsmanagementbeauftragte

Bypassoperation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Sauberkeit und Verpflegung
Krankheitsbild:
Beinbypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Behandlung, die Ärzte und das Pflegepersonal verdienen ein ganz großes Lob.
Die Sauberkeit auf Station und die Verpflegung ist Jenseits von Gut und Böse.

1 Kommentar

KlinikMA am 16.07.2020

Sehr geehrter Patient,

Vielen dank für Ihre Bewertung. Es freut uns zu hören, dass Sie mit der medizinischen Betreuung unseres Hauses sehr zufrieden waren. Auch die angesprochenen Kritikpunkte nehmen wir ernst. Wir werden diese in die entsprechenden Verantwortungsbereiche weiterleiten und Optimierungsmöglichkeiten beraten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und beste Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation

Angehmer Aufenthalt

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Mitarbeiter sehr bemüht, gute Einweisung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute fachliche Betreuung
Kompetente Mitarbeiter, freundlich und einfuehlsam.
Man nimmt sich Zeit für jeden Patienten. Angenehme Unterbringung, sauberes Zimmer, schoener Aufenthaltsraum und sehr gutes Fruehstueck.
Danke!

1 Kommentar

KlinikMA am 16.07.2020

Sehr geehrte/-r Patient/-in,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung an uns. Es freut uns sehr, dass mit Ihrem Aufenthalt in unserem Klinikum zufrieden waren und uns dies mitteilen.
Gern werde ich Ihr Lob an unser Team weiterleiten.

Ihre Bewertung hilft uns sehr. Es ist immer gut zu wissen, in welchen Bereichen wir auf einem guten Weg sind und in welchen wir unser Leistungsangebot noch optimieren können. Vielen Dank dafür!

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation

Endlich Erfolg!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
vorzügliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Panurethrale Rezidiv-Harnröhrenstriktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als junger Familienvater entwickelte sich bei mir eine Balanoposthitis
xerotica obliterans, die eine Ciircumcision erforderlich machte.
Wenig später setzte sich die - abakterielle -Entzündung in der
Harnröhre fort und führte zur Stenosierung, die schon bald -dannn
über viele Jahre - regelmäßige Bougierung erforderlich machte.
Danach vielfache Urethrotomien, Urethroplastiken - zunächst mit
Penishaut, später mit Mundschleimhaut (Uni-Klinik) führten jeweils
nur zu kurzdauernder Beschwerdebesserung. Schließlich Einlage
eines Stents, der später wegen chronisch rezidivierender
Entzündungen entfernt werden mußte.
Endlich fand ich in Herrn Dr. Keller den Spezialisten auf diesem Gebiet,
der mir wirklich helfen konnte. Im Januar 2019 erfolgte die lang-
streckige Harnröhrenrekonstruktion mit Mundschleimhaut.
Mit dem Erfolg nach jetzt 18 Monaten bin ich - inzwischen 82 Jahre alt -
sehr zufrieden.

1 Kommentar

KlinikMA am 22.06.2020

Sehr geehrter Patient,

zu aller erst möchten wir Ihnen sagen, dass wir uns sehr für Sie freuen, dass Sie nach dieser langen Krankheitsgeschichte eine zufriedenstellende Behandlung erfahren haben und es Ihnen gut geht. Wir danken Ihnen sehr für Ihr Lob für unseren Chefarzt und das Team der Urologie. Wir werden dieses gern weitergeben. Rückmeldung jeder Art helfen uns sehr, von außen einen Einblick darüber zu bekommen, was gut läuft und welche Handlungsabläufe wir optimieren können. Vielen Dank dafür.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben mit besten Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR
und Unternehmenskommunikation

Keine Informationen für den Ehemann

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Positiv nichts
Kontra:
Keine Informationen
Krankheitsbild:
Fieber 41Grad
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich versuche Informationen über den Gesundheits Zustand meiner Frau zu erfahren. Aber U1 ist laut Personal für Besucher gesperrt Personal gibt mir keine Auskunft, Ärzte sind nicht zu erreichen. Das Telefon meiner Frau geht nicht. Hoffentlich erfahre ich wenn gestorben ist und dieses bezweifelt ich auch. Der Arzt wollte zu rueck rufen aber dies ist wahrscheinlich auch nur eine Ausrede

1 Kommentar

KlinikMA am 19.06.2020

Sehr geehrter Angehöriger,

vielen Dank für Ihren detaillierten Eintrag, der es uns ermöglichte die von Ihnen vorgebrachten Kritikpunkte konkret nachzuvollziehen.
Wir hatten in der Zwischenzeit bereits Kontakt und konnten im persönlichen Gespräch klären, dass es zu Missverständnissen kam, die beseitigt werden konnten.
Um den Datenschutz zu wahren, möchten wir an dieser Stelle nur so viel sagen. Es ist Ihnen zuzustimmen, dass Isoliervorkehrungen aufgrund der Pandemiesituation zusätzlich zur vorgeschriebenen Schweigepflicht die Kommunikation mit Angehörigen erschweren können.
Weitere Einlassungen über den erfreulichen Krankheitsverlauf sind uns aufgrund der Schweigepflicht an dieser Stelle nicht gestattet.

Gerne steht das ärztliche und pflegerische Team Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen gern anbieten, sich bei weiteren Anliegen gern direkt persönlich mit an mich zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Heinz Rödel
Beschwerdemanager

Sana Klinikum Hof GmbH
Eppenreuther Straße 9
95032 Hof / Saale
Tel.: 09281 98-2342
[email protected]

Keine Hilfe durch Personal

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Ahnung weil Keine Informationen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Keine Informationen)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau liegt auf der U1. Ich darf sie nicht besuchen bekomme keine Auskunft kann sie nicht anrufen Telefon kaputt, oder falsche Nummer von der Auskunft oder Telefon auf leis gestellt. Keine Unterstützung durch das Personal. Arzt wollte zu rück rufen. Hof ist das schlechestene Krankenhaus was mit Infermation angeht.

Klaus Meister

Beckenbodensprechstunde kein Termin

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (geht gar nicht)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (keine Ahnung)
Pro:
Keine Gelegenheit bekommen
Kontra:
Schmerzen ?
Krankheitsbild:
Senkungsbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Versuche seit 3 Wochen einen Termin zu machen. Bin jedes mal auf die nächste Woche vertröstet worden. Heute habe ich die Auskunft bekommen in 14 Tage nochmal anzurufen. Da ich Beschwerden haben bin sehr unzufrieden.

1 Kommentar

KlinikMA am 20.05.2020

Sehr geehrte Patientin Rio01,

danke für Ihre Rückmeldung. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie wenden sich direkt an mich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Rödel
Beschwerdemanager

Sana Klinikum Hof GmbH
Eppenreuther Straße 9
95032 Hof / Saale
Tel.: 09281 98-2342
[email protected]

Ausgezeichnetes Ärzteteam von internationalem Rang

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung, exzellenter OP- und Heilerfolg
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Harnstau mit Nierenbeteiligung und Prostatahyperplasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor etwa 6 Wochen bin ich als Notfallpatient in das Sana Klinikum Hof gekommen. Die Herren Chefarzt Dr. Hansjörg Keller und Oberarzt Dr. Sven Piesche haben sich in hervorragender Weise um mich gekümmert. Der Umgang war hochprofessionell, immer menschlich ausgezeichnet und patientenorientiert. Man konnte sich rundherum sehr gut aufgehoben fühlen, war es das Ärzteteam, das Pflege- oder das Servicepersonal. Ferner ist auch die Verpflegung lobend zu erwähnen.

Die Corona-Krise wurde im Sana Klinikum Hof ausgezeichnet gemanagt. Ich habe den Umzug aus der Urologie, die dann Corona-Station wurde, in die Chirurgie mitgemacht. Hier spürte man die gute und reibungslose Vernetzung der Fachabteilungen untereinander.

Nach einem kurzen Zwischenaufenthalt zu Hause, erfolgte meine Operation. Herr Dr. Keller hatte exakt den Abstand im Blick, den ich benötigte, um mich kräftemäßig auf den Eingriff vorzubereiten, der hochprofessionell abgelaufen ist. Ich fühle mich sehr gut und spüre keinerlei Nebenwirkungen, sodass ich schon bald meinem Auftrag als Musikdirektor und kultureller Botschafter wieder nachkommen kann. Hierfür bin ich dem Hause Sana, Herrn Dr. med. Keller und seinem Team sehr dankbar.

Das Klinikum ist nicht nur für die Stadt Hof ein Gewinn. Wie ich es mitbekomme, entwickelt es eine positive Strahlkraft in die Region Nordbayern hinein, in die benachbarten Bundesländer und auch international!

1 Kommentar

KlinikMA am 18.05.2020

Sehr geehrte Patient Bach61,

vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns kompetent beraten, sehr gut behandelt und betreut fühlten.Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wertvoll. Gerade wenn es darum geht, zu wissen was gut läuft und was wir noch optimieren können. Wir werden Ihr Lob gern an das Team weitergeben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin beste Genesung und alles Gute für die Zukunft.

Mit besten Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation

Sehr sehr liebe Mitarbeiter

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter super lieb!
Kontra:
—-
Krankheitsbild:
Ambulante op Gynäkologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dann möchte ich auch noch ein Bewertung für meine Sprechstunde vor 2 tagen in der Frauenambulanz abgeben und für die Op gestern

Sowohl Arzt als auch die Helferinnen in der Frauenambulanz waren sehr sehr sehr nett. So ein einfühlsamer Gynäkologe erlebt man selten bis nie! Alles lief super, selbst wenn es längere Wartezeiten hätte geben sollen wäre dies für mich nicht schlimm, habe lieber einen arzt der mir alles gut erklärt und für jede frage offen ist bevor ich fließbandartige betreuung antreffe.

Auch die beiden damen des ambluanten operieren möchte ich auch wie 2017 sehr loben sehr liebe Damen !

Und nun möchte ich das op Team von gestern loben. Das op team das wirklich richtig tolle und wichtige arbeiten macht kommen meist in sachen bewertungen immer nie in den Geschmack ein lob zu erhalten. Vor der op denkt man nicht dran zu danken das sie so liebevoll mit einen sind und nach der op sieht man sie nicht mehr... deswegen an das Team das mich gestern operiert hat ein ganz ganz dickes lob ihr seit sehr sehr lieb gewesen und habt wie ihr es mir versprochen habt gut auf mich aufgepasst!

Sie können stolz sein auf Ihre Mitarbeiter die täglich ihre Arbeit mit sinn/ verstand und vor allem mit Herz verrichten!

1 Kommentar

KlinikMA am 18.05.2020

Sehr geehrte Patientin Bella0420,

vielen herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.
Es freut uns sehr zuhören, dass Sie sich bei uns bestens betreut fühlten. Ihre lobenden Worte werden wir sehr gern an das Team weitergeben. Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wichtig. Es ist immer gut zu wissen, was gut läuft und was wir noch optimieren können. So können wir im Team die Vorschläge besprechen und gemeinsam nach neuen Wegen schauen.

Wir wünschen Ihnen beste Genesung und alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation

Entbindung war super!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gesamte team in der frauenklinik
Kontra:
Gestaltung der gönge und treppenhäuser
Krankheitsbild:
Entbindung/ geburtseinleitung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Entbindung am 11.2.20 war einfach toll!
Das Klima auf Station war Toll die Hebammen waren Toll und der Arzt kann man nur sagen war mega, wäre schön wenn der Arzt für lange lange zeit in Ihrem Haus bleiben würde.
Man hat immer so seine lieblings Hebammen bei der Geburt, aber es waren alle sehr sehr lieb und Nett! Und die ich ganz besonders ins Herz geschlossen habe denen hab ich es auch persönlich gesagt.
Wenn der liebe Gott mir nochmals das Geschenk macht ein Baby zu Bekommen dann würde ich jederzeit wieder bei Euch Entbinden!
Kann mich eigentlich nicht genug bedanken für die schöne Geburt und schöne Zeit in Ihrem Haus.

Sie können stolz sein so tolle Mitarbeiter zu haben in der Frauenklinik. Jeder einzelne ist auf seine art und Weise eine tolle kraft in Ihrem Haus.

Was ich allerdings bissl vermisse im Haus für Frauen die in den Winter monaten im Haus und Treppehaus hin und her maschieren müssen um wehen zu fördern schöne wandgestaltungen, farbenfrohe schöne wandmalerei oder auch evtl ne sitzecke nur für frauen die gebären da in den anderen sitzeck meist alles voll sitzt mit besuchern. Ein eck das schön gestaltet ist wo Möglichkeit besteht mit musik oder aroma oder auch mit lesen sich etwas auf die geburt vorzubereiten oder mit anderen gebärenden sich auszutauschen. Im zimmer liegt man dann doch nur im bett und guckt fern oder ist am handy und hofft das es bald los geht. Das nur mal als anregung da ich dies bissl vermisst habe.

Aber sonst alles Top!!!

1 Kommentar

KlinikMA am 18.05.2020

Sehr geehrte Patientin Bella0420,

auch für diese Bewertung möchten wir uns herzlich bedanken. Schön, dass Sie so eine gute Zeit bei uns hatten und Ihr Baby mit einem guten Gefühl auf die Welt bringen konnten. Das freut uns sehr.
Ihre lobenden Worte werden wir sehr gern an das Team weitergeben und Ihre Anregungen in unserem Beratungsgespräche mit einbeziehen. Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wichtig. Vielen Dank dafür.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für die Zukunft.
Bleiben Sie schön gesund.


Mit besten Grüßen

Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation

Mitarbeiter Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Unfreundlich
Krankheitsbild:
Schnittwunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mitarbeiter total unfreundlich

Notaufnahme Mitarbeiterin nach frage genervt und unfreundlich.

Die sollte sich einen anderen Job suchen.

Egal wie stressig und egal wie genervt man ist, man sollte trotzdem den Respekt gegenüber über Patienten nicht verlieren.

Passiert am 06.05.

Aufnahme 19:19

Ende nicht in Sicht

1 Kommentar

KlinikMA am 12.05.2020

Sehr geehrter Patient/-in Egal92,

Danke für Ihre Rückmeldung. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie wenden sich direkt an mich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Rödel
Beschwerdemanager

Sana Klinikum Hof GmbH
Eppenreuther Straße 9
95032 Hof / Saale
Tel.: 09281 98-2342
[email protected]

Keine Angst vor dem was sein muss

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019-2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut aufgehoben
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Brustkrebs mit Amputation einer Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich hatte von Anfang an eine gute Betreuung, kompetente und informative Aufklärung aller Eingriffe und Behandlungen, ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt. Ein sehr fürsorgliches und freundliches Team auf der G1.Ebenso in der Aufwachstation, auch wenn es dort nur kurz war, ist es doch positiv in Erinnerung geblieben.

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kreißsaal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Einweisung sehr gute Betreuung und Versorgung durch Hebammen und Oberärzte. Wir haben uns bei der Geburt unseres Sohnes sehr Wohl, Verstanden und fürsorglich Betreut gefühlt. Wir wurden mit unseren Fragen sehr ernst genommen und diese wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit beantwortet. Nichts blieb unverständlich.
Die Hebammen waren alle samt sehr freundlich und ruhig und haben sich immer Zeit für einen genommen.
Wir würden diese Klinik weiter empfehlen.

Rundum zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Geplanter Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
Ich hatte vor einigen Wochen einen geplanten Kaiserschnitt. Insgesamt war es meine dritte Geburt. Mit den Abläufen vor, während und nach der Geburt war ich wie bei den beiden anderen Entbindungen sehr zufrieden. Die Schwestern auf der Station G1 waren freundlich, geduldig und hilfsbereit. Auch die Hebammen, die Physiotherapeutin und die Ärzte waren stets bemüht. Nach einigen negativen Erfahrungen anderer war ich ziemlich verunsichert. Ich kann aber im Nachhinein nur Positives berichten und würde das Sana Klinikum für eine Entbindung jederzeit weiterempfehlen!

Alles super!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Daten wurden intern so weitergegeben, dass wir bei einer Terminvereinbarung zur Kotnrolle nicht von vorne anfangen mussten zu erklären, sondern die Fachabteilung bereits informiert war.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die "Wartebänke" sind eher etwas unergonomisch)
Pro:
Freundlichkeit trotz Stress
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur Finger
Erfahrungsbericht:

Obwohl zu dem Zeitpunkt als ich mit meiner verletzten Tochter in die Notaufnahme kam, unglaublich viel dort los war, kurz zuvor ein schwerer VU rein kam, waren alle Mitarbeiter, mit welchen wir Kontakt hatten, sehr sehr freundlich, nett und auch lustig. Kein Anzeichen von Gestresssein, freundliche Hinweise auf Wartezeit aufgrund der gerade angekommenen Notfälle etc. Alle waren wirklich freundlich, die Anmeldung, der Arzt, die Mitarbeiter im Gipsraum. Alle. Natürlich muss man mit einer vergleichsweise kleineren Verletzung in solch einer Situation mit einer etwas längeren Wartezeit rechnen, doch ich denke, dass dafür alle Menschen Verständnis zeigen sollten.
Von der Aufnahme bis zur Wundversorgung lief alles super! Danke nochmal dafür :-)

Sehr einfühlsam

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Milchgangspapillom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut zufrieden.
Von der Voruntersuchung über die Operation bis zur Station.
Alles wirklich top.

Mir wurde alles in Ruhe erklärt.
Die Narkoseärzte waren super einfühlsam und konnten mir meine Angst nehmen.
Auch auf der Station G1 waren alle sehr freundlich und hilfsbereit.

Weitere Bewertungen anzeigen...