• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik Solequelle

Talkback
Image

Mühlenweg 13
59597 Bad Westernkotten
Nordrhein-Westfalen

272 von 318 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

384 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wieder beweglich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (unterschiedliche Therapien mit unterschiedlichen Übungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Programm und Unterbringung
Kontra:
landschaftlich uninteressant, Kurpark zu klein
Krankheitsbild:
Kompressionsteilbruch TH8
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachliche Kompetenz der Ärzte mit entsprechender Vorarbeit auf die Belange. Ein anstrengendes Allround-Programm, das zumindest mir geholfen hat. Das Ambiente und die Verpflegung super. Die Lage etwas ländlich.

Durchweg positive Erfahrung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Betreuung durch Fr.Dr.Brodskaya)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sky im Gemeinschaftsfernsehraum)
Pro:
Sehr angenehme Atmosphäre in allen Bereichen der Klinik.
Kontra:
Krankheitsbild:
Z.n. mehrfachem Kreuzbandriss und Knieempyem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne Rehaklinik mit sehr angenehmer Atmosphäre.Ich bin während meines dreiwöchigen Aufenthaltes auf sehr freundliche Mitarbeiter in sämtlichen Bereichen der Einrichtung getroffen.
Hervorheben möchte ich hier die physio-, sowie die ergotherapeutsiche Abteilung, sehr freundlich und kompetent, wenn man nur etwas bereit ist zu seiner eigenen Genesung beizutragen steht einer erfolgreichen Reha praktisch nichts mehr im Wege. Weiterhin hatte ich das Glück während meiner Zeit in der Klinik Solequelle von einer fachkundig und verständnisvollen Ärztin behandelt zu werden.

AHB in der Klinik Solequelle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles Top
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hab nach einer Knie Tep das Haus kennen gelernt
und es hervoragend gefunden.
vom Hausmeister bis zum Chefarzt alle Top.
Unterbrinung war wie in einem Hotel
tägliche Reinigung der Zimmer.
Der medi Bereich ist super modern eingerichtet.
das bewegungsbad war für mich eine
Wohlfühloase hab es stundenlang genossen.
Nochmal auf diesem Wege ein Großes Lob an alle Mitarbeiter der Klinik ihr seid Top

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Therapeuten in allen Fachbereichen. Im Haus kurze Wege und ein sehr freundliches Personal. Sehr gute Küche, großzügige Zimmer. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und würde jederzeit wieder dort zur Reha gehen.

Perfekte Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (In der medizinischen Abteilung hakt es in der Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schöne,grosse Zimmer,sehr gutes Essen und gute Therapeuten.Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt
und würde jederzeit wieder dort zur Reha gehen.

Würde jeder Zeit die Solequelle für ortophädische Reha's weiterempfehlen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leider waren durch Krankheiten nicht immer alle Ärzte da, dann musste ein anderer Arzt aufgesucht werden, war trotzdem gut organisiert.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bin begeistert mit welchen kleinen Tricks die Therapeuten einen weiterbringen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft - TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 15.2 - 15.3.17 in der Solequelle. Hatte mir verschiedene Kliniken im Internet angesehen und mich dann für die Klinik Solequelle entschieden. War vom ersten Augenblick dort gut aufgehoben. Mit ca. 150 Betten ist die Klinik übersichtlich und man findet sich schnell zu recht. Eventuelle Freistd. können gut im nahegelegenen Kurpark oder in Bad Westernkotten verbracht werden.

Aufenthalt zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten und Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mir die Klinik aufgrund persönlicher Empfehlung ausgesucht und wurde nicht enttäuscht.
Sehr angenehmes Ambiente und freundliche Mitarbeiter, ein schönes Einzelzimmer, komfortabel und praktisch eingerichtet,
sehr gutes Essen mit täglicher Auswahl aus 3 Gerichten, die Zusammensetzung mit 3 Mitpatienten am Tisch passte sehr gut,
Therapieräume auf kurzen Wegen und mit 2 Fahrstühlen gut erreichbar, gut ausgestattetes Fitness-Studio für Ausdauer- und Krafttraining, welches auch außerhalb des Trainingsplans genutzt werden konnte, ebenso das Schwimmbad,
sehr gute Therapeuten bei Einzel- und Gruppentherapien,
Ärzte teilweise etwas gewöhnungsbedürftige Charaktere, aber nicht unfähig und gesprächsbereit,
das Freitagabendprogramm mit wechselnden Alleinunterhaltern an der Orgel eher etwas für die ältere Generation und verbesserungswürdig,
mit genügend Alkohol, der an diesem Abend verkauft wird, aber erträglich.
Entscheidend ist letztendlich, dass die Behandlungen angesprochen haben und ich würde
die Klinik für eine erneute Reha-Maßnahme gerne wieder aufsuchen.

Alles Gut!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Dr. Heidenreich)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles gut!

Nettes Personal und jederzeit Ansprechbar.

Ich bin rundum zufrieden und kehre erholt nach Hause zurück!

Hier auch mein Dank an Dr. Heidenreich der stets für mich da war und sich Zeit für den Patienten nimmt.

Klar auf hohen Niveau findet man immer was zu bemängeln.

Die gute Auslastung der einzelnen Bereiche stimmt schon, aber das kann man in der Heutigen Zeit im Unterfinanzierten Gesundheitswesen nicht zum Vorwurf machen.

Der einzelne Patient kommt trotzdem nicht zu kurz!

Einfach erste Klasse! Ich empfehle euch garantiert weiter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf jede Frage eine Antwort)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hohe Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (geringe Wartezeiten (Auf jede Frage eine Antwort))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Garten, Fitnessraum, Therapieräume, Atmosphäre)
Pro:
familengeführt, Ausstattung, Personal, Küche, Therapien
Kontra:
Wetter (haha, hierfür kann niemand etwas im Februar
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach erste Klasse! Ich empfehle euch garantiert weiter und komme mit der anderen Seite wieder.
Durch die insgesamt sehr gute Gesamtbewertung der Klinik, habe ich mich im Vorfeld auf meinen Aufenthalt nach einer Knie-Tep sehr gefreut.
Und ich wurde mit meinen Erwartungen sogar übertroffen. Wär hier etwas zu meckern hat, soll sich mal andere Kliniken anschauen. Ich war schon in 3 anderen Kliniken.

Essen: hauseigene Küche (macht bitte genau weiter so)
Zimmer: modern mit allem, was dazu gehört (großer TV, Balkon, Badezimmer, Safe, ...)
Medizin: Danke an Pflegedienst und meinen Arzt (Cas)
Sozialdienst: Einzelgespräch und Vortrag waren informativ
Chefarzt: Kompetenz und Freundlichkeit auf sehr hohem Niveau (Visite und Vortrag TOP)
Therapie/MediVital: Weltklasse (Austattung und Personal)! Ich bin nahezu geheilt und kann mein Knie schmerzlos bewegen. Top ausgestatteter Fitnessraum (besser als manches Fitnessstudio)
Freizeit: jeden Tag Programm im Haus, wenn man möchte und sich informiert.
Chef des Hauses: Wirklich nett und zuvorkommend
Reinigung: sehr hilfsbereit und immer bemüht

Danke an das gesamte Team.

Gute Therapeuten & Küche, Erwartungen an Ärzte und psychol. Beratung besser gering halten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen und Therapeuten
Kontra:
Aufnahme und Abschlussuntersuchungen
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Therapeuten & Küche, Erwartungen an Ärzte und psychol. Beratung besser gering halten

Bei der Aufnahmeuntersuchung hat man mich irgendwie verwechselt, denn die Befunde trafen komplett nicht zu. Auf die Wünsche nach Anwendungen wird individuell eingegangen, allerdings streng nach den kaufmännischen Vorgaben der Klinikleitung. Der neue Chefarzt wird sicherlich das eine oder andere neu ordnen. Bei der Abschlussuntersuchung wurde ich überhaupt nicht untersucht.

Organisation ist mit dem Umfang des Hauses gut aufgegleist. Es werden neben den stat. Rentenversicherungspatienten auch Vielzahl an ambulanten Patienten oder IRENA Patienten oder private Kurse angeboten. Also aus unternehmerischer Sicht das maxim. aus den vorhandenen Ressourcen herausgeholt (Therapeuten und Raumangebot). Im Ergebnis stehen dadurch z. B. nur in den Randzeiten d. h. nach 19.30 oder morgens zwischen 6 und 8h das Schwimmbecken zur Verfügung.

Die psychologische Beratung ist eine Kommunikationshilfe - Rat und Hilfe ist nicht zu erwarten. Das wird auch schon erkennbar an den Vorträgen, wo Allgemeinbildungsniveau gering übertroffen wird.

Die Klinik Solequelle hat mir sehr gut getan!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Jan. 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Einzel KG und Ergotherapie TOP!!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (In der Sauna fehlt ein Ruhebereich)
Pro:
Motivierte und kompetene Therapeuten
Kontra:
Saunabenutzung im Winter etwas schwierig, Freitagabendmusik nicht mein Fall
Krankheitsbild:
Knie und Fußprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt betrug vier Wochen in der Klinik Solequelle.

Der Ablauf bei der Ankunft ging sehr zügig und auch mein Zimmer stand gleich zur Verfügung.

Insgesamt war ich sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf, Essen, Therapien, Vorträgen und Unterkunft.
Hatte man etwas auf dem Herzen oder eine Frage wurde sie freundlich und schnell bearbeitet.

Meine Therapeuten waren sehr kompetent, gingen auf meine Belange ein und stellten sich darauf ein und gaben mir entsprechende Ratschläge und zeigten mir Übungen.

Neue Trainingsgeräte und neue Therapiebereiche wirkten angenehm auf die Atmosphäre.

die zeit nutzen und geniessen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
habe mich gut betreut gefühlt
Kontra:
-
Krankheitsbild:
bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2017 aufgrund eines Bandscheibenvorfalls in der Klinik Solequelle.
Sehr freundlich wurde ich empfangen,mein Zimmer war gut Ausgestattet und neu renoviert.
Nach der Eingangsuntersuchung erhielt ich am nächsten Tag meinen Therapieplan.Der Plan war gut auf meine Bedürfnisse abgestimmt,die Therapien immer durch Ruhephasen unterbrochen.ob Wassergymnastik oder Wärmebehandlung ich habe mich rundherum gut betreut gefühlt.
Die Küche war abwechslungsreich und schmackhaft,
man darf nicht vergessen das es sich um eine Klinikküche handelt.
Der Ort Bad Westerkotten ist klein und beschaulich,
daher kann man die Zeit mal nutzen um zu sich zu kommen.Vielleicht lernt mancher mal wieder was Ruhe ist.Am 25.01.2017 wurde ich entlassen, meine Beschwerden hatten sich deutlich verbessert und ich kann gut erholt ins neue Jahr starten.

Reha war sehr erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
mein Trainingsplan war sehr gut
Kontra:
Wartezeiten bei der Visite
Krankheitsbild:
2 te Bandscheiben-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Empfang freundliches Personal.Alles ist sehr organisiert das finde ich persönich sehr gut.Man gibt sich sehr viel Mühe.Auf Probleme wird bei der Krankengymnastik eingegangen ( bei mir war es so).Das Bewegungsbad ( mit 3 Patienten )reicht für Übungen aus.Im MTT ist man bemüht das man alle Trainingseinheiten nach dem 3 ten Mal alleine kann.Das schafft man auch und wenn nicht ist immer jemand da der einem hilft.
Das ganze Personal, Reinigungskräfte inbegriffen, ist sehr freundlich und hilfsbereit.Im Speisesaal gibt es bestimmte Zeiten für Patienten mit Gehhilfen.Die Atmosphäre beim Autogenen Training ist sehr ruhig und angenehm.Entspannung pur.Auch von den Vorträgen habe ich einiges mit nach Hause nehmen können.Sie haben auch eine Textilsauna, is aber nicht so mein Ding.Das Schwimmbad, abends ab 19.30 kann man gut seine Runden drehen.
Die Zimmer sind sehr sauber.
Ein sehr ruhiges und angenehmes Haus, kann man nur weiter empfehlen.Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.

Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Dr. Heidenreich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten und Servicepersonal
Kontra:
Ärztliche Betreuung, Sauberkeit des Zimmers
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetentes, freundliches Personal, optimale
Anwendungen, sehr gutes Essen, kurze Wege.

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Erkältung durch Arzt nicht richtig behandelt und nach Hause verschleppt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter Supernett und Kompetent.Tolles Sportangebot
Kontra:
Da gibt es nichts!
Krankheitsbild:
Bandscheibenprollabs L 5 S 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist das beste, was mir Passieren konnte!Top Therapeuten,und tolles Therapie Angebot!Ich würde immer wieder dort hin gehen!

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-OP (Schlitten Links innen)
Erfahrungsbericht:

Der Eindruck der Klinik sehr Gut.An-und Abreise Service
sehr Gut. Das Personal Ist sehr freundlich und Kompetent
Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich
Die Zimmer ausreichten groß und Eingerichtet

AHB nach Knie-TEP-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (sehr begrenztes Freizeitangebot)
Pro:
Essen, Unterkunft, Studio, Physios
Kontra:
gereiztes Klima zwischen med. Anmeldung und den Ärzten
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Relativ kleine Klinik (Vorteil: kurze Wege),Zimmer und Verpflegung zu meiner vollen Zufriedenheit, scheinbar gereiztes Arbeitsklima und Abstimmungsschwierigkeiten zwischen der med. Anmeldung und den Ärzten. Bei den Verordnungen verhielten sich die Ärzte eher zurückhaltend, da sollte man sich nicht mit zufrieden geben, sondern um weitere Verschreibungen nachfragen, die dann meist auch verschrieben werden.
Der Fitnessraum war auf einem aktuellen Stand, sie Trainer gut ausgebildet, engagiert, aufmerksam und freundlich,ebenso gilt dies für die Physios. Das Freizeitangebot im November war eher dürftig.

Alles war OK

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bezonderes Dr.Heidenreich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
top Klinikum
Kontra:
Krankheitsbild:
nach knie operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Supper Klinikum weite empfehlen.Bezondere mychte ich bedanken dem Dr.Heidenriech,und terapointen tim dir Ann Kathrin Jakobs,Marthe Koch,Tanja Kopmann und Niko Schmit.Danke eich.

Unzufriedene Patient

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schön zu Wandern, Essen ist in Ordnung.
Kontra:
Nichts los im Ort. Aufenhaltsraum ab 20 Uhr leer schade.Freitagsunterhaltug (Musik) geht unter die Gürtellinie.
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Haben zu wenig Fachpersonal - Termine liegen zu weit auseinander 2-3 Stunden.

Personal teilweise sehr unfreundlich (Rezeptionen).

Ärzte zu oberflächlich.

Sauberkeit in den Zimmern sowie in den Anwendungsräumen läßt zu wünschen übrig.

Anwendugen die für einen wichtig sind (Einzeltherapien) nur auf Nachfrage, eventuell verordnet wenn überhaupt.

Gruppentherapien nicht sehr anspruchvoll, bringen nicht viel.

Kosten für jede Kleinigkeit (bsp. 20€ für ein Wlan 3 Wochen, das teilweise nicht funktionierte, kein Rückerstattung).Thermalbad muß auch bezahlt werden.

Kam mit Schmerzen und gehe mit Schmerzen.

Werde diese Klinik nicht mehr Betreten oder weiterempfehlen.

Gute und freundliche Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Terminvergaben sind optimal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute und kollegiale Zusammenarbeit des gesamten Personals.
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-OP (Schlitten)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck von der Klinik war sofort positiv. Das Haus ist nicht so groß und man fand sich schnell zurecht. Mein Zimmer war ausreichend groß und mit einem neuen Bad und Laminatboden ausgestattet.
Das Personal war sehr freundlich, angefangen von der Rezeption, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Krankengymnastinnen und Krankengymnasten, Ernährungsberatung, Küche, Raumpflege, Arzthelferinnen bis zu meinem Arzt, Dr. Elahwal.
Im Therapiezentrum fühlte ich mich gut aufgehoben und beraten. Dort wurde immer sehr darauf geachtet, dass die Übungen an den Geräten korrekt ausgeübt wurden.
Das Essen war sehr schmackhaft und abwechslungsreich.
Ich habe mich gut betreut und aufgehoben gefühlt und mich sehr gut erholt. Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen und würde jederzeit wiederkommen.

Rückenbeschwerden ganzheitlich behandelt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hochwertig ausgestatteter Fitnessbereich, kompetenter Ansatz
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden Lendenwirbelbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung über die gesamte Reha (Schmerzen im LWS-Bereich), ganzheitlicher Ansatz zur Behandlung von Rückenschmerzen: Sportprogramm im Fitnessbereich, Gruppengymnastik, Wassergymnastik, Entspannungsmethoden, Ergotherapie, Analyse der beruflichen Situation (im professionellen Einzelgespräch, schon eine Art persönliches Coaching); das Personal ist durchweg kompetent und freundlich; die Klinik besitzt einen außerordentlich gut ausgestatteten Sportbereich mit hochwertigen Fitnessgeräten; das Schwimmbad hat mittlere Größe (ca. 15 m lang) und ist bis ca. 22 Uhr für freies Schwimmen geöffnet (tagsüber sind meist Kurse); die Verpflegung ist gut mit kleineren Schwächen bei dem einen oder anderen Gericht; in der Umgebung der Klinik lassen sich gute Spaziergänge und kürzere Wanderungen (zum Naturschutzgebiet Muckenbruch) unternehmen; mir haben die 4 Wochen für meine Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule sehr geholfen und ich würde diese Klinik für einen späteren Aufenthalt erneut in Erwägung ziehen wollen.

Alles im Ganzen war ich hier sehr zufrieden.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleine übersichtlche ruhige Reha Klinik
Kontra:
Die Medizinische Beratung war nicht ganz in ordnung.
Krankheitsbild:
Neues Knie.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier 3 Wochen Stationär in Behandlung. Die Klinik ist sehr übersichtlich und auch mit den Therapeuten war ich sehr zufrieden. Habe mich hier sehr wohl gefühlt.

Gute Reha nach Hüft-TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Küche und sehr gute Therapeuten
Kontra:
Ärtze und Fitnesstrainer könnten mehr Engagement zeigen und die Anwendungen könnten mehr sein.
Krankheitsbild:
Hüft-OP mit TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November war ich für drei Wochen zur Reha in der Klinik nach einer Hüft-TEP.
Grundsätzlich würde ich für die vorgenannte Reha die Klinik Solequelle empfehlen.
Das Zimmer war geräumig und das Reinigungspersonal sehr freundlich.
Auch das Essen mit dem Küchenpersonal war sehr gut und sehr freundlich, einfach top.
Weiterhin waren die Therapeuten absolut kompetent und haben mich nach der TEP weitergebracht.
Der Fitnessraum ist auch sehr gut ausgestattet, aber die entsprechenden Trainer haben nach der Grundeinweisung (an drei Tagen) in der Regel den Patienten nicht mehr betreut. Keinmal kamen Hinweise wie `falsche Körperhaltung' oder 'die Leistungsintensität erhöhen'. Nach den ersten drei Tagen war man auf sich allein gestellt.
Beim Arztgespräch wurde zuviel über 'Gott und die Welt' gesprochen, zuwenig über den Patienten.
Dem Patienten werden viele Medikamente verschrieben und mehr nicht, keine weiteren Hinweise auf deren Wirkung.
Nach der ersten Blutabnahme waren dementsprechend auch die Blutwerte nicht in Ordnung. Erst Dr. Caspers gab mir dann den Hinweis auf die Medikamentenwirkung und danach habe ich die Medikamente abgesetzt. Somit waren auch die Blutwerte nach den drei Wochen wieder ok.
Die Krankenschwestern/-pfleger waren sehr fürsorglich und hilfsbereit.
Auch das MediVital-Therapiezentrum war sehr gut.
An den Wochenenden war nicht viel los, ausser das der Fitnessraumm benutzbar war und der Fernsehsender Sky frei war.
Die Abendveranstaltung am Freitag (DJ) ist mit Sicherheit verbesserungswürdig.
Also war das Wochenende mit Besuchen im Kurpark ausgefüllt.

Schön gelegene Kurklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Fitnessraum
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2016 Patientin im Haus Solequelle. Der erste Eindruck war sofort positiv. Das Haus ist nicht so groß und man fand sich schnell zurecht. Mein Zimmer war groß und mit einem neuen Bad und Laminat Boden ausgestattet. Ich hatte einen schönen Ausblick. Die Therapeuten waren alle sehr kompetent und freundlich. Mein Arzt Herr Elahwal war sehr nett und freundlich. Das Essen war gut und ausreichend in der Auswahl. Das Personal aus der Küche,im Essenraum, Rezeption und Zimmer war immer freundlich und hilfsbereit.
Der Knaller war jedoch der tolle Fitnessraum, den man nach Einweisung jeden Tag auch am Wochenende nutzen könnte.
Ich habe mich gut betreut und aufgehoben gefühlt und mich sehr gut erholt. Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen und würde jederzeit wieder kommen.

Nicht zu vergleichen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ohne die Bemühungen der Krankenschwesten wäre meine OP-Wunde nicht zu geheilt.
Kontra:
Bei den Zwischenuntersuchungen sah der behandelde Arzt nicht nach der Wunde.
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus ist ansprechend. Die Zimmer sind geräumig mit einem ebenerdigen Bad. Als Hüftpatient kam ich wenn ich im Bett lag weder an den Lichtschalter noch an den Notrufknopf da man sich ja nur bedingt drehen kann.
Es gibt im Haus keine Möglichkeiten Hygieneartikel zu kaufen, einen Friseur oder eine Fußpflege aufzusuchen.
Die Therapeuten, besonders im MTT Bereich waren fachlich gut. Das weitere Personal war hilfsbereit und freundlich. Besonders die Krankenschwestern u. Pfleger.
Mein behandelnder Arzt machte keinen sauberen Eindruck.(Kittel u. Hose fleckig)Nach dem Aufnahmegespräch rief er an und fragte nach ob er wohl meine Wunde fotografiert und wieder verbunden habe. Beim Klammern entfernen (am 12 Tag) verließ es mit sterilen Handschuhen an den Händen den Raum, kam wieder und suchte dann noch ein Gefäß worin der die Klammern ablegen konnte. Ein anderer Arzt kam zufällig ins Zimmer und sagte dann, dass die Klammern immer erst am 14 Tag entfernt werden. Mein Glück, denn es war noch kein Desinfektionsspray zum Gebrauch bereit.
Im Vergleich zu meiner Reha 2014 in einer anderen Klinik (wo ich wesentlich mehr Anwendungen bekam) kann ich die Klinik Solequelle nicht weiter empfehlen.

erfahrungsbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Funktions-und Belastungsminderung des Achsenskeletts bei Lumbalischalgie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patient vom 25.10.-16.11.2016 in Ihrem Haus!
Im allgemeinen war ich zufrieden .Im Gegensatz zu einigen Mitstreitern,war mir bewusst,das ich in einer medizinischen Einrichtung war und nicht in einem 5 Sterne Hotelurlaub.
Unterbringung,Sauberkeit,Freundlichkeit waren absolut ok ! Das Essen war halt gesund und somit nicht der Knaller,aber durchaus geniessbar. Schlecht ist,wenn Reduktionskost vorgegeben ist,sieht man das an der Mittagsportion,jedoch kann morgens und abends hemmungslos zugeschlagen werden.
Die medizinische Betreuung ist seltsam ! Mein Aufnahmegespräch (Dr.Meyer)ändete von meiner Seite fast in Tränen .Sehr unwirsch wurden einige Dinge abgefragt und es gab nur Ja oder Nein ! Geht garnicht !! Erst wie er merkte, das ich sauer wurde,änderte sich das Verhalten und ab da,bis zum Ende meiner Reha,waren wir eine Einheit !! Allgemein muss ich wohl sagen, machen die Ärzte keinen kompetenten Eindruck,wirken sehr lustlos und leider sehen sie etwas knüselig aus.
Die Psychologin und der Sozialdienst waren kompetent.
Die Leiterin der Moorabteilung ist sehr freundlich .
Über die Therapeuten gibt es nicht viel zu sagen.Hervorheben möchte ich aber Stefan Böckeler,sehr kompetent !!
Letztendlich muss ich noch Familie Meyer (Hausmeister)erwähnen,hilfsbereit,immer freundlich,immer nett

Ein einzelner zieht die ansonsten gute Klinik herunter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken/ Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anwendungen sind gut und werden ausreichend angeboten, Personal gibt sich Mühe.
Zimmer sind altbacken und nicht sehr sauber. Teppich im Zimmer sind ein nogo. Leider wurde d
Renovierung noch nicht konsequent durchgezogen. Der überwiegende Teil der Zimmer sind noch mit Teppich. Man mag sich garnicht vorstellen, was da drinnen für Bakterien hausen!
Des Weiteren wird hier bezahltes hochleistungs WLAN angeboten, das leider nicht schlecht oder in bestimmten Bereichen im Hause gar nicht funktioniert. Ersatz für den Ausfall gibt es nicht, weil der zuständige Mensch für den Ausfall einfach höhere Gewalt angibt. Nach meiner Recherche und Sichtung der Repeater, konnte ich minderwertige Hardware feststellen, die zu Ausfällen neigt.
Ebenso der sogenannte abgeschlossene Parkplatz neigt zu Mängeln. Das automatische, selbstständig sich schließende Tor, schließt nur wenn man es wartet.
Entscheidend ist wie mit den Kunden/Patienten umgegangen wird, wenn ein sich nicht mehr schließendes Tor gemeldet wird. Ich hatte ein ca. 80000€ teuren Audi drin stehen und hatte verlangt, das das Tor bitte zu gemacht wird. Auch hier wieder eine abweisende, sogar arrogante Antwort. So blieb mein Audi 1,5Tage in einem bezahlten abgesperrten Bereich, der durch das offene Tor für jeder Mann zugänglich war.

Deswegen hier nur 3 Sterne, denn ein einzelner zieht durch seine arrogante Art die ganze Klinik herunter.

Sehr gute Rehamaßnahme

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Heidenreich war sehr kompetent und zuvorkommend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte und kompetente Terapeuten +++
Kontra:
Zwischen den sportlichen Maßnahmen, (Wassergymnastik, Gerätetraining,Einzelgymnastik)sollten größere Pausen (min.1,5 h) sein.
Krankheitsbild:
Reha nach der Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik wurde in den letzten Jahren aufwändig renoviert,sowie die Gartenanlage und das gesamte Umfeld neu angelegt. Klinik mit Hotelkaracter, man fühlte sich wie zuzhause.

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis auf den "Alleinunterhalter" und das Getränkeangebot in der Freizeit, war ich sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Therapeuten!!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wlan könnte kostenlos zur Verfügung gestellt werden!!!)
Pro:
kostenlose Textil-Saunanutzung (leider nur an 3 Tagen), Fernsehangebot (Sky im Fernsehzimmer)
Kontra:
Die Gestalltung des Freitgabend-Angebotes ist verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Tossy 3, Schultereckgelenksprengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat es von Anfang an sehr gut gefallen.
Das Personal war sehr freundlich, angefangen von der Rezeption, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Krankengymnastinnen und Krankengymnasten, Ernährungsberatung, Küche, Raumpflege, Arzthelferinnen bis zu meinem Arzt.
Auch die Geschäftsleitung ist sehr freundlich, nett und immer am Wohl des Patienten interessiert.

Fazit:
Ich kann diese Klinik wirklich sehr empfehlen.

P.s.
Auch die Mitpatienten waren sehr freundlich zueinander was in meinen Augen Ausdruck dessen ist, das die Klinik sehr gute arbeit leistet.

Top Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kein Alkohol, außer Freitags von 19.15-21.15 Uhr
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxathrose rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlicher Empfang durch die MitarbeiterInnen
Gutes Essen
Funktionelle Zimmer
Erstklassige Physiotherapeuten

Gesundheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufreiden

Super Klinik mit sehr freundlichen Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Anwendungen,sehr sehr freundliches Personal und Ärzten
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik. Super Personal angefangen von der Rezeption bis zu den Ärzten , bei mir Dr. Heidenreich.
Es ist alles perfekt geplant die Anwendungen können ohne Wartezeit in Anspruch genommen werden.

Das Essen lässt keine Wünsche offen, sehr hilfreiches Personal noch einmal vielen Dank.

Auch an den Fahrdienst nochmals vielen Dank.


Super

Vorwiegend empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Freizeitangebote am Wochenende
Krankheitsbild:
Ortopädisches Krankheitsbild
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September in der Soleklinik für 4 Wochen zur Reha. Personal und Therapeuten waren gut, manche Ärzte waren gewöhnungsbedürftig. Die Gegend war toll, nur Freizeitangebote waren nicht so viele, von daher wäre ein Auto besser (nächtster Supetmarkt ca. 1km) Würde wieder fahren

In Ordnung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Arzt vs Therapeut)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Ungenügende Planung der therapiepläne, med.verwaltungspersonal größtenteils unfreundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer, Schwimmbad, Verpflegung
Kontra:
Ärzte und Therapeuten sind sich nicht einig
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall operiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang Oktober für 3 Wochen in der Klinik zur AHB.zweck war es nach einer Bandscheiben op wieder zügig fit zu werden.
Leider wurde dies nicht wirklich durch den mir gegebenen therapieplan unterstützt.
Es gab viel zu viele Tage an denen ich nur das hauseigene Fitnessstudio auf dem Plan hatte.
Gerätetraining und Ausdauertraining hätte ich auch bei einer ambulanten Reha erhalten können.
Zusätzlich zum Fitnessstudio habe ich nur auf wiederholte Nachfrage Elektrotherapie auf den Plan erhalten.
Und auch das musste jede Woche neu verhandelt werden beim Arzt.
Es gab insgesamt sehr viele Sachen für die man extra zahlen musste,wenn man diese für sich als zweckmäßig fand.bspw. Massagen,wenn sie nicht auf dem Plan standen.moorpackungen, usw.
Ist kein Wellness Urlaub.ist mir bewusst.dennoch gehören Verspannungen durch schonhaltungen nunmal leider zum Krankheitsbild.
Insgesamt war es dort in Ordnung.hatte mir aber irgendwie mehr erhofft.

1 Kommentar

Sanne432 am 07.11.2016

Hallo Maja51, ich kann alles voll unterstreichen was Du berichtest. In der Klinik geht es immer nur um Profit, Patienten sind Mittel zum Zweck scheint mir!

Klinik gut Ärzt schwach

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Ärzte, insbesondere Chefarzt
Krankheitsbild:
Bandscheibenoperation HWS, Arthrose in beiden Knien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Verpflegung und Unterkunft waren absolut Ok. Mit den Therapeuten war ich auch sehr zufrieden. Leider kann ich das auf die Betreuung durch die Ärzte nicht sagen. Die Eingangsuntersuchung wurde noch sehr ausführlich und intensiv vorgenommen. Für die beiden Begegnungen mit dem Chefarzt traf das leider nicht. Zusammen dauerten diese beiden Termine 4,5 Minuten. Es gab bei beiden Treffen weder ein guten Tag noch ein auf Wiedersehen. Da ich sowohl wegen einer Bandscheibenoperation in der HWS als wegen Arthrose in beiden Knien zur Reha war, war ich sowohl der Wirbelsäulen-als auch der Knie-Gruppe zugeordnet. DIes hatte zur Folge, dass ich in den Gruppengymnastiken nach dem Prinzio Try And Error die Übungen mitgemacht habe. die Therapeuten waren natürlich nicht über das Beschwerdebild jedes einzelnen Patienten informiert. Die Folge hiervon ist, dass meine Kniebeschwerden durch die Reha massiv schlechter geworden sind. Als ich dies bei der Visite ansprach bekam ich nur die lapidare Antwort:"Dann müssen Sie eher mit den Übungen aufhören." Meine Anregung mir doch Einzelanwendungen zur Muskulaturlockerung im Nackenbereich zu verschreiben, da ich diese bereits vor der Reha zu Hause mit gutem Erfolg bekommen hatte, wurde mit einer Tirade gegen die Arztkollegen, die so etwas verschreiben, beantwortet. Bei diesem Chefarzt hatte ich das Gefühl, dass ihm die Patienten völlig egal sind, und die anderen Ärzte schienen mächtig unter seinem Druck zu stehen.

Zufriedenheitsbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft- OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Reha- Aufenthalt in der Klinik war überwiegend positiv. Das Haus, die Verpflegung, die Zimmer, Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter ist durchaus weiterzuempfehlen. Die Therapeuten verstehen durchaus ihr Handwerk, ebenso das Personal vom Pflegebereich. Was aus meiner Sicht nicht ganz so positiv war ist die Ärzteschaft. Die Abstimmung und Koordination passte nicht so ganz, die fachl. Kompetenz möchte ich in Frage stellen.

GROSSE KATASTROPHE

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Eine Reha in diesem Haus ist vertane Zeit!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (ärztl. Beratung bestand darin, an den nächsten Kollegen verschoben zu werden)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (6 Ärzte "gesehen", behandelt hat mich keiner)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (mehrfach fand ich Therapiepläne anderer Patienten in meinem Postfach (DATENSCHUTZ))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schöne Umgebung, freundliche Putzfrau
Kontra:
das gesamte Ärzteteam (mit einer Ausnahme, die leider jetzt in Pension geht))
Krankheitsbild:
3. Bandscheiben-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Katastrophe nahm schon bei der Aufnahmeuntersuchung ihren Lauf. Der untersuchende Arzt dichtete mir immer wieder - trotz mehrfacher Berichtigung - eine falsche Diagnose an. Entsprechend fiel dann auch der Therapieplan aus! Auf meine Bitte, von einem anderen Arzt behandelt zu werden, wurde ich nacheinander - insgesamt 5x - von einem zum anderen "verschoben". Keiner fühlte sich zuständig, alle fühlten sich überlastet, mußten kranke Kollegen vertreten, gingen in Urlaub, mußten den abwesenden Chefarzt vertreten usw. usw. Zwei Ärzte zankten sich sogar in meiner Gegenwart weil der eine den Chefarzt vertreten mußte und die andere in Urlaub ging und keine zusätzliche "Arbeit" mehr übernehmen wollte.
Nach knapp 2 Wochen versuchte ich über die Geschäftsführung Klarheit in die Sache zu bringen. Dort bekam ich aber nur den Satz reingedrückt:"Jetzt hatten Sie ja schon 5 Ärztekontakte (?), wer soll das denn bezahlen?"
Eine Visite lt. Therapieplan (beim AUFNAHMEARZT)
nahm ich zum Eigenschutz nicht wahr! Meine Beschwerden verstärkten sich immer mehr. Zuständig fühlte sich keiner! Eine therapeutische Empfehlung zur Muskelentspannung wurde mit dem Satz abgetan:"Wir Ärzte sind vom Chef angehalten, nur das Norwendigste zu verordnen." Klar,die aufwendigeren Therapien wurden an Privatpatienten und ambulante Patienten
"verkauft", den schäbigen Rest bekamen dann die
stationären Patienten.
Zu der ganzen REHA-Maßnahme kann ich nur sagen:"Außer Spesen nix gewesen!"
Zuhause in die Mucki-Bude gehen wäre billiger und wahrscheinlich effektiver gewesen. Die Abschlußuntersuchung wurde dann insgesamt 3 x verschoben (wieder bei verschiedenen Ärzten). Wobei ich sagen muß, der letzte (6.) Arzt war der einzig vernünftige Mensch.
Zur Hygiene möchte ich noch sagen, daß ich es einfach eklig finde, wenn die Patienten 3 Wochen mit ihren PRIVATEN HANDTÜCHERN von Liege zu Liege und Fitnessgerät zu Fitnessgerät wandern ohne daß etwas desinfiziert wird. Sowas muß mit hauseigenen Mitteln geregelt werden!!!!!

Niemals mehr in dieser Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich war nicht zufrieden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung?)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die haben keinen Plan vor allem wenn man krank wird)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Das ging alles flott)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer und das Haus ,Aufenthaltsraum,Speisesaal super)
Pro:
Zimmer,Aufenthaltsraum,Sauberkeit
Kontra:
Mein behandelnder Arzt,die Therapeutin im Geräteraum,das meine Arthrose nicht behandelt wurde und die komplette Betreuung
Krankheitsbild:
HWS,Schulter,Arthrose
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,ich war im Januar bzw Februar dort und würde diese Klinik nicht noch einmal besuchen.Es fing schon mit meinem Arzt an der sich so mit mir unterhielt als hätte er keine Lust auf das Gespräch.Das hätte ich mir sparen können.Der Therapieplan war nicht besonders auf mich abgestimmt.Meine Arthrose in den Fingern wurde garnicht wahr genommen.Den Geräteraum konnte man kaum selbst benutzen sondern nur wenn man es auf den Plan stehen hatte und was ich echt schlimm fand war die unfreundliche Art von einer bestimmten Frau.So launisch zu den Patienten das ging garnicht.Ich wurde dann noch krank mit starker Bronchitis und bekam hohes Fieber das wurde sehr schlecht behandelt,die waren alle überfordert.Ich mußte auf dem Zimmer bleiben wegen der Ansteckungsgefahr,es wurde mir versichert das ich das Essen auf dem Zimmer gebracht bekomme.Ja schön wäre es gewesen,also so oft wie man mich vergessen hatte mit Frühstück oder Mittag geschweige das mir was zu trinken oder Obst gebracht wurde,nein vergiss es.Nach 6 Tagen Krankheit und keiner Besserung war ich so depressiv das meine Familie mich abgeholt hat um gesund zu werden.Niemals mehr zu dieser Klinik.Ich bekam eine Ersatzreha in einer anderen Klinik und das war super.

Wie im Urlaub

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war mit allem sehr zufrieden
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Wallis Implantat zwischen 4 und 5 Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine wunderschöne, erholsame Reha und würde jederzeit sofort wieder diese Klinik wählen.

1 Kommentar

Sanne432 am 28.10.2016

Warst Du wirklich in dieser Klinik? Kann ich mir nicht vorstellen. Wer von uns leidet unter Wahrnehmungsstörungen?

Zufriedenstellende REA September 2016

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Essenausgabe mittags sollte optimiert werden, zum Teil lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Leider kein kostenloses W-Lan, sollte im Jahr 2016 aber sein)
Pro:
Medezinische und Physio Abtlg, sind sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand HWS und LWS Op´s
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine Klinik mit sehr kurzen Wegen zu den Behandlungen da alles im Haus angesiedelt ist. Ärztliche und Physio Abteilung sind sehr gut. Das Medi Vital ist sehr gut mit neusten Geräten ausgestattet, die Trainer sind sehr gut. Das Solebecken im Haus stand jeden Abend zu Verfügung. Die Verpflegung war gut. Die Zimmer sind zweckmäßig und gut ausgestattet. Leider gibt es dort kein freies W-Lan.

Weitere Bewertungen anzeigen...