Klinik Saarwald

Talkback
Image

Buchwaldstraße
66625 Nohfelden
Saarland

106 von 129 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

130 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wir haben uns sehr wohl gefühlt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal ist lieb und einfühlsam
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli und August in Mutter Kind Kur mit meinen beiden Kindern dort. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Das Gelände ist sehr schön angelegt, die Zimmer sind groß und zweckmäßig eingerichtet. Die Kinderbetreuung ist richtig toll, das Küchenpersonal ist sehr lieb. Die Ärztinnen sind kompetent und einfühlsam. Die Mädels an der Rezeption sind ebenfalls Spitze!
Essen ist in Ordnung.
Die Anwendungen an sich sind auch super, besonders die Physio und Sportangebote.
Ich hätte es schön gefunden, wenn man die Klinikleitung etwas öfter gesehen hätte als einmal eine halbe Stunde am Anreisetag.
Fazit: wir hatten eine gute Zeit und würden gerne wiederkommen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 07.08.2020

Sehr geehrte CaroT2,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie eine gute Zeit bei uns hatten. Die Teams freuen sich über solch eine Bestätigung ihrer Tätigkeit.

Auch wenn die Klinikleitung vielleicht nicht zu sehen sein sollte, so ist sie doch bei Bedarf stets für die Anliegen der Patienten ansprechbar. Ich selbst war zwei Wochen in Urlaub und meine Stellvertreterin war im Tagesgeschäft tätig. Unterstützt wird die Klinikleitung auch durch kompetente Bereichsleitungen, die den Familien jederzeit gerne zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns, Sie wieder in unserer Klinik begrüßen zu dürfen und Ihnen zeigen zu können, was wir in der Zwischenzeit alles getan haben, damit sie sich wieder wohl fühlen werden.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familie.


Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Nicht empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Manche Therapeuten sind top! Die Küche fee stella!
Kontra:
Unzufriedenheit mehrere Leute! Kein richtige Therapie
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2019 mit meiner Tochter (2j. Zu dem Zeitpunkt) ebenfalls Patientin in dieser Klinik.
Vorab, ich möchte damit keinen angreifen, vorallem die Therapeuten (nicht alle) oder die Küchenfee nicht.
Aber! Leider, wie es so vielen erging, diese Klinik ist der reinste Horror meiner Meinung nach, die Pläne wurden allerit umgeworfen weil (wie so oft) ein MitarbeiterIn nicht da war oder sich kurzfristig krank gemeldet hatte! Auch dementsprechend wurden Stunden fallen gelassen.
Auf meine persönlichen Wünsche wurden nicht eingegangen, auch nicht beim ausfüllen des Bogens im "Sonderbereich" das ich doch bitte zwei Zimmer bekomme da meine Tochter gewohnt ist alleine zu schlafen und das mit mir nicht funktioniert. Nach etlichen Diskussionen, nach ca einer Woche wenig Schlaf (höchsten 2-3h! Auch bei meiner Tochter) und dem auffordernden drängen dazu ein größeres Zimmer zu bekommen habe ich dann endlich nach Abreise anderer Patienten habe ich dann eins bekommen, wo es aber auch nicht besser wurde da dort Mäuse genauso wie andere Tiere ihr Zuhause gefunden hatten! Auf mehrmaliges ansprechen wurde auch dort nichts gemacht außer mal kurz drum herum geschaut ob man was sieht von außen! Sehr enttäuscht war ich aber von der Kinderbetreuung, wo meine Tochter zwar gerne gespielt hatte aber die Erzieher strick weg überfordert waren! Zudem ist dort vieles schief gelaufen, wie wenn man ihnen gesagt hat das doch bitte persönliches zeug in der Tasche bleiben sollte, trotzdem raus gegeben wurde und dann spurlos weg war und niemand wusste wo es war. Meine Tochter war noch nie ein Kind das sehr zurückhaltend war oder ist, auch damit waren die Betreuer echt überfordert und wussten an manchen Stellen nicht was sie tun sollten. So sollte meine Tochter dort keinen mittagsschlaf machen und trotzdem wurde sie hingelegt, was erst vertuscht wurde aber durch einen Patzer einer Mitarbeiterin ans Licht kam da diese sich verplappert hatte.
Alles in einem, katastrophe pur. Kein Richter Spielplatz für kleine Kinder, die Zimmer stinken nach Chemie und sind unsauber.
Keine Empfehlungen von uns!
Ps: die Leiterin dieser Klinik hat wohl auch ihren Job verfehlt, da sie sehr schnell wütend wird und auch jegliche Gespräche Abwehr die eventuell wichtig sind für die Patienen. Entweder dieses ändern, oder den Job wechseln!

2 Kommentare

Salih1411 am 17.06.2020

Wann wart ihr in der klinik??

  • Alle Kommentare anzeigen

Erholsame Mu Ki Kur, tolles herzliches Team

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Essen, Freundlichkeit, Therapieplan
Kontra:
Organisatorisch nicht alles top, Desinfektionsmittelspender, Gebäude Turnhalle feucht
Krankheitsbild:
Postnatale Depression, Angst-und Panikstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mutter-Kind-Kur Feb/März 2020
Ich bin ich mit der Klinik und den Leistungen sehr zufrieden.Die Kurmaßnahme hat tolle Wirkung gezeigt,ich kann vieles mit nach Hause nehmen und im Alltag integrieren.Der Therapieplan war gut auf meine Bedürfnisse und Beschwerden abgestimmt.
Besonders positiv ist mir in Erinnerung geblieben,dass fast ausnahmslos alle Mitarbeiter immer freundlich und hilfsbereit waren.Man hat sich immer gut aufgehoben,herzlich behandelt und betreut gefühlt,auch in Ausnahmesituationen(nicht therapiebedürftiges Kind krank, allgemeine Verunsicherung wegen Corona Virus).Auch hatte man nie das Gefühl lästig zu sein,selbst wenn man zehn mal wegen der gleichen Sache gefragt hat oder die Schwester rausklingeln musste (weil wir in unserem Fall drei mal täglich bzw abends/nachts Antibiotikum aus dem Kühlschrank brauchten).
Beeindruckend fand ich,dass nach kürzester Zeit viele Mitarbeiter und Therapeuten von jedem Patienten den Namen wussten und auch oft damit angesprochen wurde.
Die Kinderbetreuung in der Hasengruppe war einfach nur toll,mein Sohn war sehr gerne dort.
Essen und Küchenteam echt top für eine Klinik!
All diese Punkte sorgen auch dafür dass man über kleinere Mängel oder Fehler mal hinwegsehen kann.
Kritikpunkte(konstruktiv, als Verbesserungsvorschlag gedacht):
-teilweise lief organisatorisch nicht immer alles “Hand in Hand“, Infos teilweise nicht richtig weiter gegeben (bei mir wussten zum Beispiel viele Therapeuten nicht dass ich schwanger bin, obwohl mehrfach angegeben)
-Desinfektionsmittelspender fand ich etwas bedenklich (starke Vernebelung, oft ist das Mittel in den Augen gelandet, man hat viel eingeatmet, nach Infektionshygieneverordnung sollte möglichst auf sprühdesi verzichtet werden. Wenn man mehrmals täglich macht, besteht ein gesundheitliches Risiko)
-Feuchtigkeit in Gebäude Turnhalle sollte behoben werden(starker Geruch,Wände feucht,evtl Gesundheitsrisiko?!)
-hier und da merkt man, dass auch in dieser Klinik gespart werden muss.

1 Kommentar

KLSaarwald am 16.03.2020

Sehr geehrte CorinnaB,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlten. Es freut uns immer, wenn wir Hilfestellungen geben können, die im alltäglichen Leben umgesetzt werden. Dann ist das gemeinsame Ziel erreicht. An der Optimierung des Informationsflusses arbeiten wir, auch EDV-gestützt. Zudem sind einige neue Mitarbeiterinnen „an Bord“ – viele neue, komplexe Aufgaben müssen bewältigt werden. Gerne werden wir eine andere Platzierung unsere elektronischen Desinfektionsmittelspender prüfen (ggf. etwas niedriger hängen). Kontinuierlich führen wir Baumaßnahmen durch. Dieses Jahr werden die vorhandenen Bungalows zurückgebaut und durch neue Häuschen ersetzt, Zimmer werden umgebaut, im Kinderhaus werden die sanitären Einrichtungen erneuert und ergänzt, die Akustik wird verbessert und ein weiterer Raum wird hinzukommen. Außerdem wird der Speisesaal umgebaut und die Akustik optimiert. Maßnahmen in der Turnhalle werden zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Wir führen die Klinik wirtschaftlich, tätigen jedoch Ausgaben für Anschaffungen, die erforderlich sind. Größeren Investitionen müssen stets auch entsprechende Einnahmen gegenüber stehen.

Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Familiäre Atmosphäre

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Eine tolle Allgemein Ärztin)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Sehr hilfsbereit und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer könnten etwas wohnlicher, fröhlicher und bunter ausgestattet sein)
Pro:
sehr gute, kompetente und liebevolle Kinderbetreuung
Kontra:
Tägliche Yoga und Pilatesstunden wären schön gewesen
Krankheitsbild:
Brustkrebs, Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches, angenehmes Personal und kompetente, einfühlsame Therapeuten. Familiäre Atmosphäre. Geräumige Zimmer. Moderates Sport-Bewegungsangebot. Ein Schwimmbecken/ Wassertherapie fehlt leider. Sehr schöne Lage, direkt am Wald.

1 Kommentar

KLSaarwald am 21.02.2020

Sehr geehrte LeLe6,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass unsere neue Ärztin gleich solch eine Bestätigung erhält. Dies freut uns ebenso wie das Lob an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die stets ihr Bestes geben. In den folgenden Monaten werden wir die Zimmer mit neuen/anderen Bildern ausstatten. Unsere Bewegungseinheiten bestehen aus unterschiedlichen Angeboten - um verschiedene Möglichkeiten kennenzulernen, die am Wohnort eventuell fortgeführt werden können. Hier kommt durchaus der Unterschied zwischen einer Vorsorgemaßnahme (Kur) und einer Rehabilitationsmaßnahme zum Tragen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Wohlbehaltende Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisiert, Schnell, Hilfsbereit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier auf Kur genau in der Zeit wo überall, Grippe, und Novovirus, gewesen ist, Toi Toi, die Kinder und ich sind Verschont geblieben, bis auf einen Schnupfen war nichts, auser die kleinen Weh wechen, die Kinder sich beim spielen Einfangen, da habe ich des Öfteren die Verwaltung egal wann Kontaktieren, es war immer jemand stets an der Seite!
Dann die Therapien, waren alle sehr gut getacktet, man hat auch wenn man mal mehr Zeit für sich braucht, es bescheid geben, das Personal, war immer sofort Stets bemüht es allen gerecht zu machen, obwohl man sagen muss Zaubern können auch diese Menschen nicht, aber es hat zu 99 % dann immer mit meiner Zufriedenheit gepasst! Nett Hilfsbereit, war es immer gewesen, selbst Sonntags!

1 Kommentar

KLSaarwald am 05.02.2020

Sehr geehrte liebekatze83,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Die Mitarbeiter freuen sich sehr, wenn sie lesen, dass sie so zum Gelingen Ihrer Kur beitragen konnten. Es ist schön, dass nach Überarbeitung unseres Therapiekonzeptes, die Taktung als angenehm empfunden wird - denn genau dies war unser Ziel.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Rodriguez

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war in dieser Klinik 2012.
Kurz nach der Geburt meines Sohnes fingen bei mir die Angstzustände an.
Ich entschied mich für die Mutter-Kind - Kur. Mein Sohn war damals 1,5 jahre alt.
Die haben mir direkt am ersten Tag mein Sohn von 8-16 Uhr weggenommen. Er weinte die ganzen Stunden und das 3 Wochen lang! Man sagte mir das es normal sei.
Das war mehr Stress als alles andere. Mein Sohn kam mit 3 Jahren in den Kindergarten und hatte extreme Verlustängste!

1 Kommentar

KLSaarwald am 20.01.2020

Sehr geehrte Rodriguez,

ich habe zwar erst im April 2019 die Leitung der Klinik übernommen, kann Ihnen jedoch folgende Rückmeldung geben: Im Sinne eines möglichst reibungslosen Ablaufs der Angebote, ist die Kinderbetreuung zwar verpflichtend wahrzunehmen (was Teil des Konzeptes ist und auch im Einladungsschreiben notiert ist), doch eine evtl. notwendige Eingewöhnungsphase wird bei Bedarf berücksichtigt. Wenn es erforderlich ist, können Kinder auch vor Ende der Betreuungszeit abgeholt werden. Mit Sicherheit werden den Eltern nicht ihre Kinder weggenommen. Gerne ist unser therapeutisches Team dabei behilflich, wenn solch eine Betreuungssituation neu für die Familie ist.

Erholungssuchende Mütter und Väter sind dankbar für die Ruhe, die wir durch diese Regelung gewährleisten. Wir bedauern, dass Sie dies als Patientin nicht so empfunden haben.

Alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

...

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Personalmangel von A bis Z)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Erziehungstipps waren gut)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Physiotherapie war gut)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Organisation muss verbessert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer war gut, Gestaltung der Freizeit so naja...)
Pro:
Alle waren bemüht
Kontra:
hat aber nicht viel gebracht
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Saarwaldklinik aufgrund der guten Bewertungen im Internet ausgesucht. Es klang alles zu schön.

Der Personalmangel hat sich wie ein roter Faden überall durchgezogen und alle Bereiche beeinträchtigt.
Gut, ich kann sagen, es gab Erziehungsberatung (ich werde alles beherzigen), Aromatherapie, Nordic Walking, EINE Physiotherapeutin (da war ich auch sehr zufrieden) und auf Frauen (Männer eher nicht) zugeschnittene Sportprogramme. Der Arzt war toll.
Alle waren bemüht, aber was bringt das schon, wenn jeder, der dort arbeitet auf dem Zahnfleisch geht?
Uns hat wirklich das Herz geblutet!
Organisatorisch muss dringend etwas passieren!

Im Kinderhaus hatten meine beiden Jungs regelmäßig den Lagerkoller. Ein Teufelskreis: Die Kids kamen kaum raus (Wetter/ zu wenig Aufsichtspersonen) und Sport wurde meinen überhaupt nicht angeboten, außer 2x Fußball auf dem von Maulwurfhügeln übersähten Platz. Erst in der letzten Woche wurde es besser.
Einer der Betreuer hat laut der Kinder gerne mal die eine oder andere Beleidigung fallen gelassen.
Überlastung hin oder her, das geht gar nicht.

Für die Erwachsenen gab es drei Gerichte. Die waren okay. Leider mussten wir durch die Hygienebestimmungen wg. Quarantäne lange anstehen, weil die Küchenkraft allen auflegen musste. Allein!
Die Kinder waren sehr unglücklich mit ihrem Essen. Es gab nur eines im Kinderhaus, und sie sagten oft, dass es nicht geschmeckt hätte.

Es kam auch vor, dass das Essen so knapp kalkuliert war, dass es nicht für alle gereicht hat. Ein NO-GO!

Wir hatten eine Hochschwangere in der Gruppe, die sich ihre Transporte hart erkämpfen musste. Das eine CTG (von dreien, die ihr zugesichert waren) hat sie sich selbst im KH St. Wendel organisiert. Eine unserer Muttis hat sie hingefahren.

Insgesamt kann ich die Klinik aufgrund dieser Erlebnisse nicht weiterempfehlen.

Falls man dort trotzdem hin möchte, ist es ratsam, mit dem Auto zu kommen. Die Gegend ist schön, aber es gibt zu Fuß nicht viel in der Nähe.

2 Kommentare

schmufi75 am 06.01.2020

Genauso ist es.Für Väter mit Kindern ist hier nichts geboten.
Gar nichts. Wenn ich nicht mit den Jungs mal Fussballtraining oder joggen gegangen wäre, hätten sie die Hütte abgerissen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Vater Kind Kur

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Küchenteam
Kontra:
Kein Fachpersonal
Krankheitsbild:
Allergien und Schmerzen
Erfahrungsbericht:

So.... Ich habe die Reaktionen von meiner ersten Berwertung abgewartet. Jetzt kommt die ehrliche Berwertung. Diese Klinik strotzt vor Unfähigkeit in allen Belangen. Ausgeschlossen den Arzt sowie das Küchenteam und die netten Putzfrauen. Die Therapien suchen seinesgleichen. Traurig einfach. Fachpersonal waren nur die Küche und die Putzfrauen

1 Kommentar

KurURehaGmbH am 10.01.2020

Sehr geehrter schmufi75,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern sehr, dass Sie Ihre Meinung geändert haben und im Nachgang Ihrer positiven Bewertung eine Unzufriedenheit zurückmelden. Wir nehmen Rückmeldungen sehr ernst, da wir uns gerne stetig verbessern. Generell unterstützt es uns dabei, wenn Unannehmlichkeiten direkt angesprochen werden, sodass wenn möglich zeitnah reagiert werden kann. Wir bedauern, dass Sie Grund zur Beanstandung hatten und manche Dinge nicht in Ihrem Sinne waren. Es freut uns jedoch, dass Sie auch in Ihrer zweiten Bewertung über positive Erfahrungen mit unserem Arzt, dem Küchenteam und dem Reinigungspersonal berichten. Gerne geben wir dieses Lob an unsere Mitarbeitenden weiter. Die Bemühungen sind groß, den Aufenthalt für unsere Patientinnen und Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

mit herzlichen Grüßen,
R. Kaiser
Leitung Qualität

Antwort zu Frau Michel

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (nicht sauber)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man kann über alles reden Frau Michel , aber man muss ehrlich bleiben ! Klar ist es für die Klinik und für Sie nicht schön , wenn negative Bewertungen im Internet stehen.Sie Sind was die Küchenkraft angeht nicht ehrlich !! Die waren ganz alleine und haben Hilfe gebraucht und zwar ganz dringend , und tuen Sie jetzt nicht hier so als ob Hilfe angeboten worden war und die Damen es aber alleine geschafft haben ! Das stimmt überhaupt nicht !! Tagelang haben wir es selber gesehen und mit denen geredet !! Sie müssen jetzt hier nichts schön reden...i CH habe dort fast 30 Leute kennengelernt.Alle Gruppen wollen sich Beschweren !! Also läuft so ziemlich vieles falsch bei Ihnen !! Das müssen Sie erkennen eingestehen und ändern ! Weihnachten waren Sie selber garnicht da also können Sie garnicht mitreden.Ja es gab kurze kleine Angbote , aber es war alles sehr lieblos ganz einfach !! Ihr eigenes Personal hat das sogar gesagt.Kaum waren die Geschenke verteilt und schon wurde alles weggeräumt...alles Zack Zack Zack !! 1.Weihnachtstag gab es zum Mittagessen nur Suppe was nicht mal für alle gereicht hat !! Das war dem Personal sogar sehr Peinlich , und weil viele Hunger hatten haben Sie dann das Essen vom Vorabend rausgeholt.Dass können ALLE bestätigen. Einige die Autos hatten konnten über die Tage Essen holen gehen oder viele haben Essen bestellt !! Es tut mir leid , aber das ist die Wahrheit !! Das Kinderhaus die Armen Betreuer sind viel zu wenige und der Raum für die vielen Kinder war zu klein !! Es gab viel Ärger ! Da können Sie nicht wegsehen oder alles entschuldigen !! Die Bewertung von Uwe und Tommy übrigens dass alles bestens war ist Ironisch gemeint...!! Traurig aber wahr...Wünsche der Klinik Alles Gute , und das mehr Personal kommt und das die Leitung auch dafür sorgt !!

1 Kommentar

KurURehaGmbH am 08.01.2020

Sehr geehrte Deniz19,

vielen Dank für Ihr Feedback, gerne geben wir Ihnen eine Rückmeldung. Wir bedauern sehr, dass unsere Bemühungen nicht ausreichten, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Klinik zu ermöglichen.

Wir können sehr gut nachvollziehen, dass die Situation bei einem Ausbruch eines Magen-Darm-Infektes innerhalb der Klinik unangenehm ist. Ganz vermeiden lässt sich ein Ausbruch leider nie. Tritt dieser Fall ein, obliegen wir den Hygienevorschriften des Robert-Koch-Institutes und müssen geeignete Maßnahmen einleiten, um weitere Ansteckungen zu vermeiden. Das Austeilen der Speisen war einer von vielen Schritten, die dabei unternommen wurden. Wir bitten um Verständnis, dass es sich hierbei um eine Ausnahmesituation handelte und kurze Wartezeiten im Gegensatz zu einer Ausbreitung des Infektes zu präferieren waren.

Gerade über die Feiertage hinweg, an denen auch unsere Mitarbeitenden Urlaub haben und wir auch nicht gänzlich vor der Grippewelle geschützt sind, kann es zu einer kurzzeitigen Engbesetzung des Personals kommen. Ein zusätzlicher Ausbruch eines Magen-Darm-Virus stellt dabei natürlich eine große Herausforderung dar, welcher personell in diesem Zeitraum nicht so schnell gegengesteuert werden kann. Wir bemühen uns dennoch den Bedürfnissen unserer Patientinnen und Patienten nachzukommen, selbst wenn diese manchmal nicht im Rahmen der Klinikregelungen liegen. Das Organisieren eines Fahrers zu externen Arztbesuchen liegt beispielsweise in der Eigenverantwortung der Patientin bzw. des Patienten. Dennoch wurde von unserem Personal ein Taxi organisiert.

Wir verstehen sehr gut, dass man sich zu einer besonderen Zeit, wie Weihnachten es ist, eine besonders angenehme Atmosphäre wünscht, vor allem, wenn man diese nicht zu Hause im Familienkreis verbringen kann. Es gibt jedoch auch Familien, die Weihnachten nicht als Fest feiern, sodass wir hier vor der Herausforderung stehen, ein Angebot im Sinne aller Patientinnen und Patienten vorzuhalten. Es ist schade, dass wir es nicht geschafft haben, das zu ermöglichen. Wir werden jedoch daran arbeiten, das Programm und den Ablauf zu verbessern.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,
R.Kaiser,
Leitung Qualität

Nicht empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (die Nachtschwester war sehr hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (aber nicht sauber)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wünschte mir die Leitung und die Stellvertrende würden ein Monat mal in der Küche und als Reinigsfrau dort arbeiten !! Es gibt in der gesamten Klinik Personalmangel , und die die da noch sind sind überfordert !! Die tuen mir da echt leid.Das ist einfach katastrophal.Was passiert ?? Die Angestellten sind überfordert und unzufrieden was ja völlig normal
Ist , und das trägt sich an die Patientinnen.Wir mussten fast immer Schlange stehen und mehr als zehn Minuten auf unser Essen warten ! Es war schlimm , weil die Kinder alle Hunger
hatten , und eine Dame ganz alleine das Essen für soviel Menschen da verteilen musste !! Mein Kind war ein Therapiekind , hat aber in den drei Wochen nicht eine einzige Therapie bekommen !! Es gab nur eine einzige Physiotherapeutin die Arme musste alles alleine machen ! Die Leitung hatte Urlaub die hat man nie gesehen , und die Stellvertretende muss ich ganz ehrlich sagen ist sehr von oben heran,sehr unfreundlich und überhaupt nicht hilfsbereit.Wir hatten eine Schwangere in unserer Gruppe die von ihr sehr blöd angemacht worden ist , weil sie in der dritten Woche mal zum Arzt fürs CTG wollte !! Es gab keinen Fahrer !! Es gab deswegen Diskussionen,unglaublich!! Eine andere Mutter hat sie dann mal ins Krankenhaus und zum Bahnhof gefahren , obwohl es die Aufgabe von der Klinik war !! Also ich werde diese Klinik absolut nicht weiterempfehlen,denn die haben mir und den Muttis aus meiner Gruppe nichts gegeben was sie uns versprachen !! Auch viele andere waren sehr unzufrieden und wollten sichbei der Krankenkasse sich Beschwerden....viele haben auch früh abgebrochen und sind nach Hause gefahren.Fast alle die ankamen haben direkt Magen-Darm bekommen. Weihnachtstage und die Beschereung für die Kinder war sehr sehr lieblos ! Das haben sogar die eigenen Mitarbeiter gesagt !! Die Tage waren dort sehr langweilig, und wir waren nur froh dass wir soviel nette Muttis da hatten !!
Mehr leider nicht !! Also ein ganz ganz großes Lob an die Küchenkräfte !!! Ihr seid toll

1 Kommentar

KLSaarwald am 02.01.2020

Sehr geehrte Deniz19,

ja, wir wissen, welche Leistungen unsere engagierten und motivierten Mitarbeiter leisten. Generell, jedoch besonders in der kälteren und trüben Jahreszeit, wenn Erkrankungen verstärkt auftreten. Kurzzeitig wurde das Essen am Buffet von Mitarbeitern ausgegeben, was nicht die Regel ist. Die Mitarbeiter gaben mir in diesem Zeitraum die Rückmeldung, dass die Ausgabe alleine zu bewältigen sei - sie hätten eine Kollegin hinzuziehen können. Kinder, die am Wohnort Therapie erhalten und als Therapiekind gemeldet sind, erhalten diese auch während ihres Aufenthaltes in unserer Einrichtung - dies kann belegt werden. Der bundesweite Therapeutenmangel hat leider auch unsere Klinik erreicht. Seit dem heutigen Tag verstärkt eine weitere erfahrene Physiotherapeutin unser Team. In den Wochen zuvor wurde die von Ihnen genannte Therapeutin von einer Aushilfsphysiotherapeutin unterstützt. Für den Tag, an dem kurzfristig kein Fahrer zur Verfügung stand, wurde auf unsere Kosten ein Taxi organisiert. Für Abreisen an Arbeitstagen steht ein Fahrer zur Verfügung. Schade, dass Sie die Bescherung als lieblos bezeichnen. Aus einer anderen Gruppe haben wir gegenteilige Rückmeldungen erhalten. Die diensthabenden Mitarbeiter erwähnten jedoch eine große Unruhe, was sie sehr bedauerten. Über die Weihnachtstage wurden einige Aktivitäten angeboten. Leider wurden diese jedoch so gut wie nicht angenommen. Hier werden wir das Konzept für die nächste Weihnachtszeit überdenken, wobei es schwer sein dürfte, alle Erwartungen, wie auch immer sie sein mögen, zu erfüllen.
Bezüglich der Magen-Darm-Erkrankungen weisen wir stets mit Nachdruck auf Maßnahmen hin, mit denen jeder dazu beitragen kann, dass eine Ausbreitung verhindert wird. Doch mit den vielen Außenkontakten, die auch immer wieder stattfinden, wird sich dies wohl nie ganz vermeiden lassen. Vor meinem Urlaub haben wir uns bestimmt gesehen und von meiner Stellvertreterin weiß ich, dass sie sich bei Bedarf Zeit für die Patienten nimmt und sich gewissenhaft um deren Belange kümmert. Anregungen und Beschwerden werden von der Leitung und der gesamten Klinikmannschaft ernst genommen und geprüft.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Zum kotzen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Untergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schlechtes Essen , kotzviren überall ,kotzen einem vor die Füße, zu wenig Personal. alles in allem minus.

Vater Kind Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage der Klinik. Personal top. Küchenteam Weltklasse
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in Ordnung.Sehr nettes Personal. Von der Putzfrau bis zum Arzt. Man kann die Klinik empfehlen.
Lg Grüße vom Uwe und seinem Sohn Tommy.

1 Kommentar

KLSaarwald am 02.01.2020

Sehr geehrter schmufi75,

schön, dass für Sie und Ihren Sohn alles passte. Das freut uns sehr.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familie.


Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Super zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinderbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super Klinik das Betreuungsangebot für die Kids war super beide haben sich sehr wohl gefühlt in der Betreuung! Die Psychologin ist klasse! Ein super Team der Küche!!!

1 Kommentar

KLSaarwald am 12.12.2019

Sehr geehrte Jana1993,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Für die Klinikmannschaft ist solch eine Bestätigung ihrer Arbeit eine Freude.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute, eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in´s neue Jahr.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Top Mutter Kind Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
psychosomatische Betreuung und Entspannung
Kontra:
Nicht mit eigenem PKW anreisen
Krankheitsbild:
Burn Out, Probleme mit der Kindererziehung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die psychosomatische Betreuung ist in zwei Worten sehr gut. Es werden nicht nur die Probleme besprochen, sondern es werden auch Sachen angesprochen an die man garnicht gedacht hat. Mir wurden dort die Augen geöffnet, wie ich mit meiner Situation besser umgehen kann, was ich ändern muss und wo ich anfangen muss. Es erfolgt eine ganzheitliche Betreuung und man hat wirklich das Gefühl das man dort verstanden wird. Auch die Umgebung der Klinik ist schön. Man kann dort viel wandern und von dort aus kann man, wenn man mit eigenem PKW anreist auch viele Trips unternehmen. Wenn man ohne PKW anreist ist man dort auf die Angebote der Klinik angewiesen, die am Wochenende angeboten werden. Allerdings muss man dazu sagen, das man dann unter Zeitdruck ist. Mit eigenem PKW ist man dann doch flexibler und nicht unter Zeitdruck. Das Betreuungsteam gibt sich alle Mühe eine ganzheitliche Betreuung zu gewährleisten, was natürlich nicht immer machbar ist. Noch dazu finde ich das gerade bei den Kleinkindern etwas zu wenig an Spielsachen angeboten wird. Was ich allerdings sehr schön fand war, das egal bei welchem Wetter mit den Kindern auch draußen was gemacht worden ist. Anregungen zu einzelnen Angeboten oder andere Vorschläge werden ernst genommen. Kurzum dort steht die Mutter bzw. Vater an erster Stelle. Man kann den Therapieplan auch selbst mitgestalten, zum Beispiel wenn man etwas mehr Entspannung in der einen Woche möchte und in der nächsten Woche dafür mehr Fitness. Man hat jederzeit einen Ansprechpartner und auch die Arbeit mit den externen Therapeuten macht echt Spass. Ich muss aber dazu sagen, das unabhängig von der Klinik die Gruppe mit der man anreist auch eine wichtige Rolle spielt. Nicht nur die Gespräche mit den Therapeuten sind entscheidend sondern auch die mit den anderen Müttern. Das Mittagessen ist auch abwechslungsreich und lecker. Bei den anderen Mahlzeiten fehlt es auch an nichts. Auf Nahrungsunverträglichkeiten wird ebenfalls Rücksicht genommen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 04.12.2019

Sehr geehrte Light84,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass wir helfen konnten und dass Sie sich ganzheitlich betreut fühlten. Der Vorteil der schönen Lage ist damit verbunden, dass es etwas außerhalb liegt. Wir bemühen uns zur Zeit darum, für die Sonntage eine bessere Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz zu erhalten. Ggf. könnte dann eine Fahrt mit unserem Bus und eine Fahrt mit dem öffentlichen Bus erfolgen, was die Flexibilität erhöhen würde.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum positiv
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt für mich und meine Kinder. Es herrscht eine familiäre Athmosphäre im Haus. Alle sind sehr freundlich u d hilfsbereit. Ich würde die Klinik jedem weiter empfehlen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 18.11.2019

Sehr geehrte EvaB86,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns, dass Sie rundum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.


Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Klinik am schönen Buchenwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kleinkindbetreuung
Kontra:
Organisation, da im Wandel
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das Glück schon das 2. Mal in der Saarwald Klinik sein zu können, diesmal sogar als Familie, allgemein bin ich sehr zufrieden, besonders mit der Betreuung, eine von wenigen Kliniken, die volle Betreuung anbietet, auch über Mittag und wo Kids schon ab Babyalter genommen werden. Ein großes Lob ans Kinderhaus. Auch an Therapeuten, Küche und Hauswirtschaft, die trotz Personalmangel, wirklich versucht haben ihr Bestes zu geben.
Auch die Ärztliche und Psychologische, sowie Ernährungs- Betreuung war sehr gut...
????...
Das neue Therapiezentrum ist sehr schön gestaltet, andere Bereiche haben dringend Renovier-, /Umgestaltungsbedarf nötig, aber natürlich geht das nicht von heute auf Morgen, von daher, muss man einfach Abstriche machen, und mal auf den einen oder anderen Luxus verzichten,... dafür hat man Natur pur und den tollen Aromaraum ????...

Anzumerken ist, die derzeitige Struktur, wird gerade überarbeitet und von daher gibt es in der Organisation/Ablauf und von den Angeboten/Freizeitaktivitäten, gerade für Personen ohne Auto generell noch einige Verbesserungsvorschläge, die wir beim Abschlußsgespräch angesprochen haben.


Alles Gute an die Klinik im schönen Saarwald. ????????????????

???? 4 Sterne,
auf jeden Fall von Herzen ????
Danke für die wertvolle (Familien) - Zeit

1 Kommentar

KLSaarwald am 18.11.2019

Sehr geehrte/r Avengino,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung und das damit verbundene Lob. Dass die ganze Mannschaft stets ihr Bestes gibt, darauf dürfen sich unsere Patienten verlassen. Ich bin sehr stolz darauf, solche Mitarbeiter zu haben. Ja, in solch einer Einrichtung gehen die Renovierungsarbeiten nie aus. In naher Zukunft sind einige Maßnahmen im Kinderhaus und im Speisesaal geplant und auch die Bungalows werden durch neue Gebäude ersetzt. Für Familien ohne Fahrzeug bieten wir an den Sonntage Ausflüge in die nähere Umgebung an. Mit dem Bürgermeister befinden wir uns über eine noch bessere Busanbindung im Gespräch.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familie

Mit ebsten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Gute Vorbeugung bei Stress

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Haus allgemein Ok, mein Zimmer aber könnte schönrte Wände vertragen (Zimmer 116))
Pro:
Krankengymnastik
Kontra:
Schlechtes W-Lan
Krankheitsbild:
Burn Out / Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für eine vorbeugende Mutter-Kind-Kur ist diese Kur genau richtig.

Leider ist es bei mir schon Akut, weswegen ich hier nicht wirklich richtig war.

Die Krankengymnastik kann ich aber nur empfehlen. Und auch das Personal ist immer freundlich und Hilfsbereit.

1 Kommentar

KLSaarwald am 18.11.2019

Sehr geehrte/r JRiBi,

haben Sie vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ja, auf die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der ganzen Klinikmannschaft darf sich jeder Patient verlassen. Dass eine Vorsorge-Einrichtung evtl. nicht die passende Klinik für die eigenen Beschwerden sind, kann leider vorkommen. Wir hoffen jedoch, dass Sie etwas Erholung mitnehmen konnten. An einem besseren W-Lan sind wir intensiv am Arbeiten, da nicht an allen Stellen der Empfang zufriedenstellend ist. Ihren Hinweis bzgl. der Verschönerung der Zimmerwände haben wir ebenfalls aufgenommen.

Alle guten Wünsche für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Gute erholung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wird einem gut geholfen
Kontra:
Essen Solala
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand die 3 Wochen ganz angenehm. Es hat mir sehr weiter geholfen.

Das essen ist solala... das Brot ist trocken, aber uns wurde gesagt es wird sich bemüht es besser zu machen. Das küchenpersonal ist total lieb und gehen auf Wünsche etc ein. Man wird ernst genommen und sie bemühen sich stets es umzusetzen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 18.11.2019

Sehr geehrte/r Carhis1987,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten. Ja, dem Thema Brot haben wir uns inzwischen angenommen :-). Jedes Anliegen ist uns wichtig und manchmal kann, bereits mit "wenig", viel erreicht werden.

Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Man kann zur Ruhe kommen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologische Beratung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Migräne, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer mit meinen 2 Kindern, 8 und 9 Jahre alt in Nohfelden. Eines meiner Ziele war zur Ruhe zu kommen. Das habe ich erreicht. Es lag auch sicher daran, dass meine Kinder problemlos in die Betreuung gingen, was auch am Alter liegt, sich rundum wohlgefühlt haben und sofort Anschluss gefunden hatten. Unsere Kurganggruppe war klasse. Wir haben uns alle sehr gut verstanden. Das Zimmer war gemütlich und schön mit Terrasse zum Garten.
Gut finde ich, dass man jederzeit einen Kurs absagen kann, wenn man was anderes machen will oder einfach Ruhe möchte. Das geht in anderen Kliniken nicht. Wenn man Action haben möchte oder eine Vielfalt an therapeutischen Angeboten wie z.B. Wasseraktivitäten, kann in größeren Kliniken auch vom Raumangebot her mehr geboten werden. Ich habe bewusst eine kleine, abgelegene Klinik gesucht und dies hat sich für mich auch ausgezahlt. Kurze Wege und mir wurde sofort geholfen, wenn was nicht lief. Ich habe aber auch mitbekommen, dass bei einigen die Umstrukturierung deutlich zu spüren war.
Schade fand ich, dass es keine spezielle Migränegruppe gab, da dies bei meiner Auswahl der Klinik auch eine Rolle gespielt hatte. Aber das ist vielleicht auch der Größe der Klinik geschuldet. Eventuell wäre das eine Idee für die neue Leitung.
Ein weiterer Grund für meine Wahl war, dass hier speziell auch Kinder mit Behinderung aufgenommen werden, damit meine eigenen Kinder auch den Umgang damit lernen und erkennen, dass diese Kinder normal aber eben anders sind. Hier hätte ich mir mehr gemeinsame Interaktionen gewünscht. Nachdem ich mitbekommen habe, dass eine Mutter sich über ein behindertes Kind beschwert hatte, weil ihr eigenes Kind Angst hatte, finde ich es noch wichtiger, hier ein Schwerpunkt zu legen oder zu verbessern. Offensichtlich können auch Erwachsener damit schwer umgehen und sind verunsichert, da sie das Gespräch zur betreffenden Mutter nicht suchen. Diese Kinder haben das gleiche Recht in unserer Gesellschaft akzeptiert zu werden. Vielleicht gibt es hier die Möglichkeit sich nochmals Gedanken zu machen.
Ein großes Lob an Julia. Ihre Kurse und die KG sind einfach prima. Ernährungsberatung auch top. Das Reinigungspersonal ist immer zur Stelle und sehr nett. Die psychologische Beratung hat mir sehr viel gebracht und sie gibt gute Ansätze alte Strukturen zu verändern. Auch die Erziehungsberatung war sehr gut.
Das Essen war für meine Gewohnheiten zu brotlastig.

1 Kommentar

KLSaarwald am 18.11.2019

Sehr geehrte Lillith38,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Sie sich bei uns so wohlgefühlt haben und Sie Ihre Gruppe so klasse fanden. Das macht viel aus und trägt zum Erholungseffekt bei. Wir freuen uns, dass auch die Mitarbeiter aller Bereiche zur Zielerreichung beitragen konnten. Bezüglich der Angebote ist inzwischen das überarbeitete Therapiekonzept gestartet. Dies bietet einerseits Bewegung und Entspannung, doch auch ausreichend Zeit für sich selbst. Unsere familiäre, überschaubare Vorsorge-Einrichtung bietet sich hierfür an. Wenn wir den Bedarf einer zusätzlichen Gruppe, wie z.b. zum Thema Migräne, erkennen oder solch ein Wunsch an uns herangetragen wird, reagieren wir flexibel und können individuell darauf eingehen. Ihren Hinweis bzgl. des Kinderhauses greifen wir gerne auf, wobei wir Kinder mit Beeinträchtigungen als Teil der Gruppe sehen und uns bei Bedarf, wie in dem von Ihnen beschriebenen Fall, solchen Unsicherheiten annehmen. Im Verpflegungsbereich arbeiten wir kontinuierlich an der Auswahl und Qualität.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Familiäre Atmosphäre

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Landschaftlich sehr schön
Kontra:
Krankheitsbild:
Halbseitenlähmung nach Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der Klinik, ich bin selbst mit einer körperbehinderung nach einem Schlaganfall dort aufgenommen worden zusammen mit meinem 3jährigen Sohn. Die Therapeuten/ innen haben sich sehr viel Mühe gegeben und ich habe mein Ziel erreicht, nämlich mit dem Körper und der Seele im Einklang zu sein. Ein tolles Gefühl. Leider gab es keine Verlängerung, da die Klinik keine freien Kapazitäten hatte. Der Wald ist fußläufig erreichbar und die Natur ist herrlich und lädt zum entspannen ein. Vielen Dank außerdem an das Service-Personal der Küche, die mit Herz und Seele dabei sind. Danke schön für 3 Wochen Serviceleistung

1 Kommentar

KLSaarwald am 29.10.2019

Sehr geehrte Denise39,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön zu lesen, dass Sie gemeinsam mit unseren Therapeuten Ihr Ziel erreichen konnten und es Ihnen so gut ergangen ist. Das freut uns sehr und spornt uns auch immer wieder an. Der angrenzende Wald würde Ihnen bestimmt auch zur Zeit mit all´ seinen Farben und Gerüchen gut gefallen. Auch wenn man sich inzwischen etwas wärmer anziehn muss, lädt er doch zur Entspannung ein.

Ihnen und Ihrem Sohn weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Wunderbare sympathische Klinik in toller Waldlage

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr sympathisches Personal, tolle Kinderbetreuung, top Physiotherapie
Kontra:
ohne Auto wenig abwechslungsreiche Freizeitgestaltung möglich
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Psychosomatische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wunderbare, kleine Klinik. Das Personal, egal ob Therapeuten, Reinigungspersonal oder die Mitarbeiter der Küche, alle sind extrem bemüht, freundlich und zuvorkommend. Die Kinderbetreuung ist liebevoll und engagiert, auf Wünsche und Anregungen wird gerne eingegangen. Alle Räume und die Zimmer sind sauber und die Außenanlagen gepflegt.
Die Therapieplanung fand ich sehr sinnvoll und eigene Wünsche und Bedürfnisse werden berücksichtigt und gehört.
Wir haben uns in den 3 Wochen rundum wohl gefühlt und die Zeit in vollen Zügen genossen. Das Saarland ist wunderschön und lädt zu vielen interessanten Ausflügen ein. Ich empfehle die Anreise mit dem Auto, um vor Ort mobil und flexibel zu sein.
Wenn man eine kleine Klinik sucht, wo man vor allem Zeit für sich selber und wenig Aufregung findet, ist man in der Saarwald Klinik absolut richtig. Wir bedanken uns für die tolle Zeit und werden die Erinnerung an die Kur lange behalten und vor allem ehrlich weiterempfehlen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 29.10.2019

Sehr geehrte MarlenDD,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne werde ich diese auch an die gesamte Klinikmannschaft weitergeben, da nicht jedes Teammitglied diese Seiten hier verfolgt. Sie freuen sich immer wieder über solch eine Bestätigung ihrer Arbeit. Ja - touristisch ist das Saarland durchaus eine Reise wert. Für die anstehende Jahreszeit, in denen die Tage kürzer werden, planen wir für etwas Abwechslung zum Beispiel in Form von Vorträgen, Reiseberichte, Märchenabende für Erwachsene und Autorenlesung.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.


Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Für Väter nicht zu empfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich und mein Kind sind geschädigt worden durch die Kur.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Teilweise gute Beraterinnen/Therapeutinnen)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fließbandfertigung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Vieles ist schlecht organisiert und könnte verbessert werden.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Teilweise sehr verältete Gebaute und Inventar, teilweise kleine Zimmer)
Pro:
Freundliches bemühtes Personal
Kontra:
Schlechtes Konzept (u.a. wöchentliche An- und Abreisen), mangelhafte Kinderbetreuung, schlechtes Beschwerdemanagement
Krankheitsbild:
Burn out, Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Saarwald Kurklinik kann ich (besonders für Väter) nicht empfehlen!

Die meisten Angestellten waren freundliche und bemüht. Ansonsten lief vieles schlecht bis chaotisch. Die Klinik befindet sich (nach Angaben der Klinikleitung) in einer Umstrukturierungsphase. Vieles läuft nicht rund und soll veränder werden. Schade nur, dass dabei die Patient*innen die Leidtragenden sind.

Baulich gibt es bei den Zimmern große Unterschiede zwischen dem veralteten Trakt und einem renovieren Trakt. Mein Kind und ich wohnten auf engen Raum in einem alten Zimmer.
Die Räume der Kinderbetreuung waren ebenfalls eher veraltet, sehr laut hallend und wenig ansprechend eingerichtet. Dazu kam eine ungünstige Aufteilung des Außenbereichs. Der durchaus schöne Spielplatz befand sich auf der anderen Seite des Geländes und durfte während der Kinderbetreuung von den Kindern nicht benutz werden, was zu verständlichen Frustrationen bei den Kindern führt. Die Spielmöglichkeiten waren sehr begrenz. Bei bis zu 8 Stunden Betreuung pro Tag war das Hauptproblem Langeweile. Viele Kinder waren unzufrieden und rebellierten. Das Personal ermutigte mich mit Worten wie: „Das geht vielen Kindern so, dass sie da nicht gerne hingehen.“ Ein funktionierendes Beschwerdemanagement sieht für mich anders aus!

Die Klinik hat das Konzept der wöchentlichen An- und Abreise, was die Eingewöhnung der Kinder erschwert. Ich selbst habe besonders die ärztliche Betreuung als „Fliessband Abfertigung“ erlebt. Manche therapeutische Angebote oder Beratungen waren zwar durchaus gut. Vieles davon bekam ich jedoch erst nach mehrfachem Nachfragen oder nachdem ich mich deutlich Beschwert hatte.

Die Klinik wirbt mit einem geprüften Konzept für Väter. Auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass leider zu wenig Väter kämen um spezifisch etwas für Väter anzubieten. Dementsprechen enttäuscht war ich.

Nach über zwei Wochen Tränen und Konflikten wegen der Kinderbeteuung, habe wir die Kur abgebrochen und mussten dafür Schadenersatz zahlen.

1 Kommentar

kurundrehagmbh am 02.10.2019

Sehr geehrter VaterundKind,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Wir sind eine Vorsorgeeinrichtung für Eltern und ihre Kinder und unser Augenmerk liegt neben einer indikationsgestützten Therapie auf der Stärkung der Eltern-Kind- Interaktion. Es ist uns wichtig, dass die Arbeit unseres pädagogischen Teams zur Stärkung des körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens beiträgt. Unser Kinderhaus bietet drei Gruppenräume für unterschiedliche Altersgruppen an. Die größeren Kinder können direkt durch eine Terrassentür die Spielwiese im Außenbereich nutzen. Außerhalb des Kinderhauses werden die Turnhalle, der Kreativraum, der Bastelraum, die Physiotherapieräume und der behindertengerechte Spielplatz genutzt. Auch der angrenzende Wald bietet viele Möglichkeit. Die Ergänzung des interdisziplinären Teams um Ergotherapeuten, die inzwischen fester Bestandteil des Kinderhaus-Teams sind, wird ebenfalls von Eltern als sehr positiv bewertet. Bereits vor der Anreise werden besondere Verhaltensweisen und Integrationsschwierigkeiten der Kinder erfragt, um die Gruppenfähigkeit bereits im Vorfeld zu prüfen. Es gibt feste Eingewöhnungsrituale und viele Gesprächsangebote, wobei wir Wert darauf legen, in Einzelgesprächen die individuellen Belange der Kinder abzufragen, um sie bestmöglich betreuen zu können. Wir öffnen uns momentan für neue Indikationen und werden in Zukunft z.B. im Bereich der Muskel-Skelett-Erkrankungen spezifische Behandlungsangebote bereit halten. Auch im baulichen Bereich werden wir erneut investieren. Für den kommenden Herbst/Winter sind neben neuen Bungalows und Maßnahmen im Speisesaal auch Umbauten im Kinderhaus geplant. Diese werden zur Folge haben, dass eine noch bessere individuelle Entfaltung der Kinder erfolgen kann. Im Hinblick auf die neu eingeführten, themenbezogenen-altersübergreifenden Gruppen gibt es bereits viele positive Rückmeldungen. Wir sind eine kleine Eltern-Kind-Einrichtung und wir können daher sehr flexibel auf vor Ort geäußerte Wünsche eingehen. Es ist sehr bedauerlich, dass Sie nicht in vollem Umfang von Ihrem Klinikaufenthalt profitieren konnten. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und weiterhin gute Besserung.
Carmen Hinger, Leitung Qualitäts- und Organisationsentwicklung

Energie aufgetankt dank Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfühlsame Erzieher, Problemen wird sich direkt angenommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kleine Klinik, schön am Waldrand gelegen, mit zuvorkommenden Personal.
Sowohl die Behandlungen als auch der Ablauf drumherum (Kinderhaus, Essen, Reinigung) sehr zufriedenstellend, so dass ich als Mutter von 3 kleinen Kindern meinen Akku wieder aufladen konnte.
Tipp: Anreise mit eigenem Auto ist empfehlenswert, da selbst der nächste Supermarkt nicht fußläufig erreichbar ist.

1 Kommentar

KLSaarwald am 02.10.2019

Sehr geehrte CaLau,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Sie den Akku bei uns aufladen konnten. So etwas ist die schönste Nachricht für die Klinikmannschaft. Ja, das Team des Kinderhauses geht auf Kinder und Besonderheiten bestmöglichst ein, daher wird ihnen Ihre Aussage besonders Freude bereiten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Tolle Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vielfältige Sportmöglichkeiten
Kontra:
Kleine Klinik, wenn Personal erkrankt ist fällt die Anwendung aus.
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne familiäre am Waldrand gelegene Klinik.
Auf individuelle Wünsche wird eingegangen, sofern möglich.
Tolle Freizeitmöglichkeiten

1 Kommentar

KLSaarwald am 01.10.2019

Sehr geehrte/r Sf74,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Sie zufrieden waren. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Erweiterung unseres Teams. Leider gab es in diesem Zeitraum eine Erkrankung, die wir auf Grund eines Ausfalls in der Vertretungskette nicht auf die Schnelle beheben konnten. Wir hoffen, dass wir mit vermehrten Wärmeanwendungen und Bädern den Ausfall etwas lindern konnten.

Weiterhin alles Gute für Sie und die Familie.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Elternkind Kur im August

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Umfangreiche Kinderbetreuung
Kontra:
medizinische Betreuung
Krankheitsbild:
Mutter-Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist klein und familiär geführt. Man lernt Therapeuten und Mitpatienten einschließlich deren Kinder schnell kennen. Das Therapieangebot ist breit gefächert allerdings weiß man zu Beginn leider nicht was alles angeboten wird.
Die Zimmer sind sauber und mit teilweise zwei Schlafräumen gut angelegt. Manche sogar mit Terasse und direktem Zugang zu Spielplatz und Innenhof.
Lage ruhig direkt am Waldrand mit guten Walking- und Spaziermöglichkeiten. Allerdings sollte man mit dem eigenen Auto anreisen da man trotz angebotener Ausflugs- und Einkaufsfahrten am Wochenende nicht mal eben schnell zum Supermarkt kommt.
Es können Roller und Bobbycars sowie Wäschekörbe und Wäscheständer ausgeliehen werden.
Das Personal im Speisesaal ist zweigeteilt in sehr nett und zuvorkommend und in genervt und abfertigungstechnisch. Das Essen ist gut und es gibt ausreichend Auswahl. Auch auf Laktoseintolleranz wird eingegangen.
Wir konnten hier im Großen und Ganzen gut entspannen! Mit größeren Medizinischen Problemen würde ich allerdings in eine andere Klinik fahren. Darauf wird hier nicht genügend eingegangen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 09.09.2019

Sehr geehrte Steffi128,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Es ist schön, dass Sie entspannen konnten und die Vorteile einer familiären Struktur dabei behilflich war. Die Information bzgl. der Kurseinheiten erfolgt inzwischen ausführlicher und zusätzlich hängt nun auch pro Woche das jeweils angepasste Angebot der Kurse aus, an denen freiwillig teilgenommen werden kann. Ich bedauere, dass Sie einen Teil der Mitarbeiter im Speisesaal so negativ erlebt haben. Gerne wäre ich solch einem Hinweis zeitnah nachgegangen, zumal ich mir sicher bin, dass die Mitarbeiter sehr engagiert und um das Wohl der Patienten besorgt sind. Personelle Veränderungen, die in diesem Bereich stattgefunden haben, dürften dies zudem bestärken. Gerne erwähne ich noch, dass auch der medizinischen Bereich Verstärkung erhalten hat.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologische Betreuung.
Kontra:
Zeiten der Anwendungen.
Krankheitsbild:
Trennung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen. Die Klinikleitung ist noch nicht lange im Dienst, möchte aber noch sehr viel verbessern. Es sind zwar nur Kleinigkeiten, aber auch auf die kommt es an. Ich würde sofort mit meinen zwei Kindern wieder dorthin fahren. Es gab viele Möglichkeiten sich auszutoben, aber auch genauso zu entspannen. Besonders gut, fand ich die Ernährungsberatung und die psychologische Betreuung. Es hat mir in meiner momentanen Situation sehr geholfen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 07.08.2019

Sehr geehrte Kleene1234,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenn wir helfen können, ist das unser schönster Lohn. Ja, es gibt viele Projekte, die wir angestoßen haben und die wir voller Elan voran bringen möchten. In den nächsten Tagen werden wir z.B. mit dem Anlegen eines Barfußpfades beginnen. Ziel ist eine kleine "Sinnesregion" zu schaffen. Auch Kleinigkeiten, auf die es durchaus ankommt, greifen wir gerne auf und setzen sie nach Möglichkeit zügig um.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Kraft schöpfen und Erholung im Saarwald - immer wieder gern!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Kinderbetreuung, Therapien
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung/Prävention
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (5) und ich waren zu einer Mutter-Kind-Kur und wählten diese Klinik aufgrund der ruhigen Lage sowie der Größe der Klinik. Die Unterkunft war vollkommen in Ordnung, die medizinische Betreuuung gut, die Therapien hilfreich und von der Lage und den Erholungsmöglichkeiten sehr gut. Mein Sohn hat sich in der Kinderbetreuung wohl gefühlt, wir haben einige Ausflüge unternommen und die Versorgung/Mahlzeiten passte. Insgesamt konnten wir uns in den 3 Wochen unseres Aufenthaltes gut erholen, haben liebe Menschen/Familien kennen gelernt und würden in jedem Falle wieder kommen. Das Nordic Walking hat mir so gut gefallen, dass ich mir nun selbst Stöcke gekauft habe. Auch gibt es jetzt einen Aromadiffuser in unserem Haus, den wir gern nutzen und bewusster entspannen. Diesbezüglich haben mein Sohn und ich hier einige Tipps mitgenommen und auch er erinnert sich gern an die Unternehmungen und Aktivitäten in der Kinderbetreuung. Da es vor Ort keine Schwimmmöglichkeit gab, fuhren wir ab und zu in nahe gelegene Schwimmbäder und nutzten somit ab und an die Gelegenheit für einen kleinen Ausflug. Ein Auto ist in jedem Falle von Vorteil, da es sich lohnt, die Gegend zu erkunden. Es gibt Einiges zu entdecken. Insgesamt möchte ich nochmal hervorheben, dass der Service, die Freundlichkeit aller Mitarbeiter/innen besonders hervorragend war. Gute Mitarbeiter/innen, die (nahezu) alle Wünsche zu erfüllen versuchen und empathisch auf die Patienten reagieren sind heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr. Hier möchte ich auch explizit die psychologischen Gespräche und die sehr gute Ernährungsberatung erwähnen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 07.08.2019

Sehr geehrte Daniela121,

haben Sie herzlichen Dank für Rückmeldung. Die Mitarbeiter freuen sich sehr darüber, wenn sie zum Gelingen des Aufenthaltes beitragen konnten. Auf sie ist stets Verlass, was auch mir viel Freude bereitet. Schön, dass Sie so viel mitgenommen haben und einiges umsetzen können. Wenn Sie wiederkommen, werden Sie bestimmt noch weitere schöne Ecken in der Region finden, davon bin ich überzeugt.

Weiterhin gutes Gelingen bei all´ Ihren Aktivitäten und alles Gute für die Familie.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Sehr professionelle Beratung und Behandlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne, Rückenschmerzen, Ausschöpfung, Müdigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vom 06.Juni bis 26.Juni an der Klinik Saarwald eine Mutter-Kinder-Kur gehabt. Es ist wunderbar gelaufen und hat mich sehr viel geholfen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 04.07.2019

Sehr geehrte Yang_MutterKindKur,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns geholfen hat. So etwas zu lesen freut die ganz Mannschaft.

Weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Sehr wohl gefühlt.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Landschaft/Umgebung
Kontra:
Aufgrund der Kostensituation: Unterbringung und Essen OK
Krankheitsbild:
Depression,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Personal, nette Reha-Maßnahmen, gute Einrichtungen für die Kinder.
Unterbringung und Essen im Rahmen der Kostensituation verständlich.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich sehr, alle Wünsche der Patienten zu erfüllen.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

1 Kommentar

KLSaarwald am 17.06.2019

Sehr geehrter JensBerlin,

haben Sie vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns, dass Sie sich bei uns sehr wohlgefühlt haben und dass unsere Mannschaft dazu beitragen konnte. Auch dass sich Ihre Kinder während Ihrer Vorsorge-Maßnahme scheinbar gut betreut fühlten finden wir sehr schön.

Bezüglich der Verpflegung und Unterbringung nehmen wir gerne jede Anregung auf. Manches kann zügig umgesetzt werden und anderes versuchen wir nach und nach in die Tat umzusetzen.

Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Immer wieder gern

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Saarwald Klinik ist ein klein familier Einrichtung. Meine Kinder und ich haben uns sofort wilkommen und wohl gefühlt. Die Angebote und Abwechslung zwischen Sport und Entspannung waren genau richtig. Die Fachkräfte waren immer sehr bemüht und freundlich. Mir hat's sehr gut getan. Immer wieder gern.

1 Kommentar

KLSaarwald am 17.06.2019

Sehr geehrte Happymom2,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns, dass Sie sich gleich willkommen und wohl gefühlt haben. Dies ist das Bestreben von uns allen und der schönste Dank für alle Mitarbeiter/innen.

Ja, in solch einer Einrichtung gehen die Renovierungsarbeiten nie aus. Im kommenden Herbst stehen auch umfangreichere Maßnahmen an.

Alle guten Wünsche für Sie und Ihre Kinder.

Mit besten Grüßen

Evelyn Michel
Klinikleiterin

Sehr empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmerausstattung nicht modern aber absolut OK)
Pro:
Kinderberteuung, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Überforderung, Schlafmangel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,

meine Bewertung kommt etwas spät aber es ist mir dennoch sehr wichtig. Ich war vom 13.03.bis 10.04.19 mit meinen Kindern (Sohn 20 Mon. und Tochter 6 Jahre) in diesem Haus.

Ich kann die Teils schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen. Ich war so zufrieden, dass ich sogar das Glück hatte eine Woche zu verlängern.

Meine Kinder waren in zwei Gruppen aufgeteilt. Da meine Tochter Schwierigkeiten hatte sich zu trennen, war es kein Problem für ne halbe Stunde mit ihrem kleinen Bruder in die Gruppe zu kommen. Die Erzieher sind sehr einfühlsam und freundlich. Gehen auf alle Wünsche ein. Das Bogenschießen, Kinderturnen, Yoga, Selbstverteidigung, Eltern-Kind-Basteln oder Eltern-Kind-Massage gehörten zum Programm meiner Großen. Es hat ihr riesen Spaß gemacht.

Das Essen war Spitze. Es gab in vier Wochen nicht einmal das gleiche Essen. Man kann jeden Tag zwischen drei Menüs wählen. Das Küchenpersonal ist überragend gut. Nach sehr kurzer Zeit, wissen alle was dein Kind gerne am Buffet mag und helfen ihm sich zu bedienen. Eine kurze Rücksprache reicht und alle Sonderwünsche sind kein Problem. Mein Sohn bekommt jeden Abend warme Milch zum schlafen. Diese stand immer beim Abendbrot an meinem Platz in einer Thermoskanne. Find ich klasse.

Der Hausmeister kennt nach kürzester Zeit alle Kinder und weiß bescheid, welche Kinder zu welcher Mama gehören. Ist immer sehr hilfsbereit und freundlich.

Die Therapeuten sind sehr freundlich und gehen auf alle "Wehwehchen" ein.
Die Behandlungen waren alle gut. Selbst wenn einem eine Behandlung nicht zusagt, muss man das nur kurz im Therapiezentrum sagen und es wird aus dem Plan gelöscht. Alles ist kein Zwang.

Die Quarantäne ist natürlich für alle Betroffenen sehr Blöd aber hier auszuhalten. Ich persönlich hatte vier Tage Quarantäne und es war ok. Ich wurde sofort vom Küchenpersonal kontaktiert und konnte meine "Essensbestellung" durchgeben. Selbst eine zusätzliche Flasche Wasser zu bekommen ist kein Problem. Kurz in der Küche anrufen und schwubs ist die Flasche da.


Der Wald der sich hinterm Haus befindet ist super schön und es gibt für die Kleinen sehr viel zu entdecken. Fast jeden Tag waren die Kinder abends mit den Fahrzeugen unterwegs. Alles sehr harmonisch für alle. Selbst für die, die keine Fahrzeuge dabei haben ist das kein Problem. Diese kann man sich hier ausleihen.

Ich komme auf jeden Fall wieder. Vielen Dank an Alle!!!

Liebe Grüße
OG

1 Kommentar

KLSaarwald am 17.06.2019

Sehr geehrte OG,

lieben Dank für Ihre Rückmeldung und den damit verbundenen Ausführungen. Es ist schön zu lesen, dass alle gemeinsam zu Ihrem erfolgreichen Aufenthalt beitragen konnten. Gerne gebe ich Ihren Dank an die gesamte Mannschaft weiter, da nicht alle Mitarbeiter/innen diese Seite verfolgen.

Für Sie und Ihre Kinder weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

i.V. E. Michel
Klinikleiterin

Wunderbare Einrichtung im Saarland, mit dem besten Personal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Kinderarzt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war nun zum dritten Mal in dieser Mutter-Kind-Kur und bin wie jedes Mal begeistert. Das ganzheitliche Programm ist gut aufeinander abgestimmt und habe ich in anderen Einrichtungen noch nicht erlebt. Klar gibt es Kleinigkeiten hier und da, die ich gerne anders hätte, aber dies hat man überall. Warum wollen alle immer ans Meer? So tolle Mitarbeiter wie hier findet man selten, so zuvorkommend und einfühlsam, immer bemüht die Wünsche der Patienten zu erfüllen (solange sie nicht unmöglich sind), sehr geduldig mit schwierigen "Klienten" und vor allem immer nett, fröhlich und zuvorkommend.
Für mich bleibt es die beste Einrichtung in dieser Art.

Freut euch auf eine schöne Zeit in Nohfelden.
SHe

1 Kommentar

KLSaarwald am 05.05.2019

Sehr geehrte SHe17,

ganz herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wie schön, Sie auch dieses Mal wieder begeistert zu haben. Die Mitarbeiter werden sich sehr über Ihre Aussagen freuen, da sie bestimmt stets alles Mögliche tun um zu einem erfolgreichen Aufenthalt beizutragen. Ja, nicht nur am Meer - auch bei uns im Naturpark Saar-Hunsrück kann es sehr angenehm sein.

Bei Ihrem nächsten Besuch würde ich mich freuen, wenn Sie mir von den erwähnten Kleinigkeiten berichten würden.

Für heute wünschen wir erst einmal eine gute Zeit.

Mit besten Grüßen

i.V. E. Michel
Klinikleiterin

Empfehlenswert! Klink Saarwald

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Fachlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Rehabilitation
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist im grünen gelegen. Das Personal ist total freundlich. Insbesondere die Physiotherapeuten sind fachlich klasse!
Zimmer sind in Ordnung, die Verpflegung auch.

Meinem Sohn hat es gut gefallen. Absolut empfehlenswert!

1 Kommentar

KLSaarwald am 05.05.2019

Sehr geehrter Ottokarl,

haben Sie vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Gerne werde ich es auch an die Mitarbeiter entsprechend weitergeben. Sie werden sich freuen mit ihrer Freundlichkeit und Fachkompetenz zur positiven Erinnerung beigetragen zu haben.

Ihnen und Ihrem Sohn weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

i.V. E. Michel
Klinikleiterin

Zum Entspannen und zu sich finden perfekt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1918   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Massagen der Physiotherapie war besonders gut und konnte sogar eine starke Migräneattacke auflösen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Mutter-Kind Kur mit meinem 2,5 Jahre altem Sohn in der Saarwaldklinik. Die Klinik liegt sehr ruhig und idyllisch am Waldrand und Feldern. Sehr gut geeignet zum entspannen und etwas runter vom Alltagsstress zu kommen. Das Personal ist freundlich, besonders im Bereich Psychotherapie und Physiotherapie war das Personal, sowie die Angebot sehr, sehr gut und hilfreich.

Die Klinik bietet ein abwechslungsreiches entspannungs Therapieangebot an. Da ist für jeden das passende dabei, was man dann vielleicht auch neu und helfend für sich entdeckt und dann zu Hause weiter machen kann.

1 Kommentar

KLSaarwald am 05.05.2019

Sehr geehrte LebeDeineTräume,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns entspannen und vom Alltagsstress erholen konnten. Schön, dass die ruhige, idyllische Lage der Klinik und das abwechslungsreiche Therapieprogramm dabei behilflich waren. Gerne gebe ich Ihre freundliche Rückmeldung auch entsprechend an die Teams weiter.

Weiterhin alles Gute und viel Erfolg beim Weitermachen zu Hause.

Mit besten Grüßen

i.V. E. Michel
Klinikleiterin

Nettes Personal, schöne Anlage, gut erholt!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Menschen, schöne Anlage, entspannende Anwendungen
Kontra:
Ärztl. Betreuung, nicht alle Zimmer mit extra Kinderzimmer
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Kuraufenthalt war sehr angenehm.

Ich habe zwar keinerlei Vergleichsmöglichkeiten, aber ich habe mich hier sehr wohl gefühlt. Sämtliche Mitarbeiter dort sind sehr freundlich und hilfsbereit!
Ganz besonders hervorzuheben ist das Küchenpersonal. Die Angestellten versprühen immer gute Laune und erfüllen, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, jeden Sonderwunsch. Ganz toll!

Auch die Therapeuten waren alle sehr nett und kennen sofort die Namen der Patienten. Die Klinik ist relativ klein und familiär.
Und im Wald gelegen. Ein Auto ist von Vorteil, aber kein Muss.

Ich habe mich sehr schnell sehr wohl gefühlt. Alles scheint auch sehr sauber.

Durch ein auf dem Gelände liegendes Regenwasser-/Löschbecken, kann es manchmal unangenehm riechen, besonders wenn es lange regnet.

Die ärztliche Betreuung ist nicht so intensiv, wie ich erwartet / gehofft hatte. Aber ich habe auch keine Vergleichsmöglichkeiten.

Ich hatte Glück und eine Wohnung mit einem extra Kinderzimmer. Es gab auch Mütter, die mit ihrem Kind 3 Wochen in einem Bett / Zimmer schlafen mussten. Das wäre für mich (über drei Wochen) nicht vorstellbar und sicher kaum erholsam. Meine „Wohnung“ (ein großes SZ mit Tisch und ein Kinderzimmer, ein Bad mit Dusche) war ausreichend groß und zweckmäßig eingerichtet.

Das Gelände ist sehr schön und überschaubar. Die Kinder konnte man immer unbedenklich nach draußen, Kickboardfahren, inlinern, Ballspielen,...lassen. Bei schlechtem Wetter konnte man nach 16 Uhr immer mit den Kindern die Turnhalle oder den kreativraum nutzen. Man war angenehm frei in der Gestaltung außerh. der Anwendungen..
Die Anwendungen waren schön und abwechslungsreich.

Die Kinderbetreuung war sehr gut und die Zeiten großzügig. Meine Tochter hat sich sehr wohl gefühlt und wollte gar nicht wieder weg.

Das Essen war immer ausreichend, es gab genug Auswahl und es hat sehr gut geschmeckt.

Uns hat es insg. sehr gut gefallen, ich fühle mich erholt und konnte einiges mitnehmen für mich!

1 Kommentar

KLSaarwald am 25.04.2019

Sehr geehrte/r NiKaRe,

haben Sie ganz herzlichen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung. Schön, dass Sie einen so angenehmen Aufenthalt in unserer Klinik erlebt haben. Alle Mitarbeiter geben stets ihr bestes und freuen sich sehr, wenn sie solch eine Nachricht lesen. In naher Zukunft stehen Maßnahmen an, in denen die wenigen Zimmer entsprechend umgebaut werden. Unsere familiäre Atmosphäre in der Klinik wird dadurch jedoch nicht getrübt werden.

Für die Zukunft alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

E. Michel
Klinikleiterin

3 Wochen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Gegend, gute Therapeuten, gute Küche
Kontra:
Verwaltung genervt, Tiger Gruppe Betreuer sehr forsch
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

eine sehr schöne Klinik,
sehr angenehme Gegend mit gutem Personal. die Kasse sollte bisschen an seiner Arroganz arbeiten!

1 Kommentar

KLSaarwald am 25.04.2019

Sehr geehrte susili2,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns, dass Sie die Klinik, die Umgebung und die Mitarbeiter so positiv erlebt haben. Wir bedauern, dass Sie die Verwaltung als genervt empfunden haben. Dies wurde
bereits in einer Teamsitzung thematisiert. Was Sie unter sehr forsch bei den Betreuern empfunden haben erschließt sich uns leider nicht. Sollten Sie nochmals einen Aufenthalt bei uns planen, gerne in solch einem Fall das persönliche Gespräch suchen, wofür wir auch sehr dankbar sind.

An dieser Stelle erst einmal alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit besten Grüßen

E. Michel
Klinikleiterin

Waren 3 sehr erholsame und positive Wochen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sind einiges am umstellen gewesen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles gut
Kontra:
gibt keins
Krankheitsbild:
Akku leer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich und meine 7 Jahre alte Tochter waren vom 20.03. - 10.04.2019 in Nohfelden. Wir haben uns rund um wohl gefühlt.
Uns wurden alle Sonderwünsche erfüllt.
Das Sportangebot, die Anwendungen, die Menschen-ob es Hausmeister, Putzpersonal, Therapeuthen oder Küchenpersonal waren alle sehr hilfsbereit und freundlich. Egal um was es ging es wurde geschaut das es für uns gepasst hat. Die Betreuung und das Angebot im Kinderhaus war super. Basteln, wandern, Bogen schiessen, Turnen, Mutter Kind Massage etc. alles was das Herz höher Schlagen liess.

1 Kommentar

KLSaarwald am 16.04.2019

Sehr geehrte Vicky1232,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und den Akku hoffentlich wieder aufladen konnten. Gerne gebe ich es an die Teams weiter.

Ihnen und Ihrer Tochter auch weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen

E. Michel
Klinikleiterin

Schöne kleine Klinik am Waldrand...

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
ruhiges Klinikgelände am Waldrand...
Kontra:
zu lauter Speisesaal
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich die 3 Wochen sehr wohl gefühlt und hätte auch gern verlängert. Vielleicht fahre ich bei der nächsten Kur wieder da hin.
_________________

Die Klinik liegt sehr ruhig gelegen direkt am Wald.
Hier kann man schöne Spaziergänge machen.

Die Kinder Betreuung ist gut und die Kinder erhalten Kinderessen zum Mittag.
Die Mütter können Ihr Mittagessen in Ruhe genießen.

Das Personal ist meist sehr nett und helfen sofort.
Einfach fragen und es wird einen geholfen. Ein großes Lob von mir.

Leider ist die Lautstärke im Speisesaal zum Frühstück und Abendbrot extrem. Aber es ist aushaltbar. Beim Essen ist für jeden was dabei.

Es gibt leider nur einen Wasserspender im Gebäude. Dieser ist aber kostenfrei verwendbar.

Es gibt zu wenig Spielbereiche und keinen im Haupthaus.
Bei schlechtem Wetter versammeln sich alle in der Turnhalle.
Finde ich mit Kleinkind sehr unangebracht und zu laut.

Aber bei schönem Wetter ist ein großer Spielplatz da und viel Platz um Puky oder Roller zu fahren.

Die Zimmer bzw Wohnungen sind sehr geräumig.
Man hat eine menge Platz. Sogar ein fest installiertes Babyfon gibt es.

1 Kommentar

KLSaarwald am 09.04.2019

Sehr geehrte Distin,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben. Die ruhige Lage und die Umgebung hilft zu entspannen und auch für die Kinder ist die Waldrandlage interessant.
Die Verbesserung der Akustik im Speisesaal befindet sich bereits als Maßnahme in unserer Planung.

Ihre Hinweise bzgl. der Wasserspender und Spielmöglichkeiten haben wir ebenfalls notiert.

Die besten Wünsche aus Nohfelden sendet Ihnen


E. Michel
Klinikleiterin

Mutter-Kind-Kur mit Blindenführhund

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufnahme mit Blindenführhund möglich
Kontra:
Umgang mit Quarantäne
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich, mein Assistenzhund & meine Tochter haben uns sehr wohl gefühlt. Auf meine speziellen Bedürfnisse wurde sehr gut eingegangen: Die Klinik wurde mir ausführlich gezeigt, meine Therapiepläne wurden aufgelesen und mein Zimmer häufiger gereinigt. Vor allem die Physiotherapeuten hatten keinerlei Berührungsängste, so dass ich an allen Sportangeboten teilnehmen konnte. Auch das Service-Personal der Küche und Hausreinigung war ganz besonders freundlich und hilfsbereit! Mein besonderer Dank gilt hier der „schwarze(n) Perle“. Meine Tochter fühlte sich Dank der liebevollen, zugewandten Art der Erzieherinnen, obwohl noch sehr klein und nicht viel Fremdbetreuung gewöhnt, sofort wohl bei den 'Mäusen'.
Ein Spielzimmer für die Betreuungsfreien Zeiten habe ich vermisst.
Ein Kritikpunkt betrifft die Quarantäneregelungen: Selbst wenn diese tatsächlich im vorgefundener Art und Weise so vorgeschrieben sind (gehört hierzu tatsächlich das Verbot, den – ansonsten unbespieltenSpielplatz zu nutzen?!) finde ich den Umgang mit betroffenen Familien doch sehr befremdlich.
Das alleinige Entscheidungsrecht über das Vorliegen von potenziell ansteckenden Symptomen und darauf folgender Quarantäne liegt allein bei den Erziehern im Kinderhaus.
Bei potenziell ansteckenden Krankheitssymptomen wird man auf’s Zimmer geschickt, ohne dass der Zustand (des Kindes) (erneut) von einem Arzt beurteilt wird und ohne dass sich von Seiten der Schwestern erkundigt wird. Auf, durch die Quarantäne ausgelöste Belastungszustände (nach reichlich 2,5, und bevorstehenden 1,5 Tagen) wurde mir von Seiten des med.Personals keinerlei feinfühliges, verständnisvolles Verhalten entgegengebracht. Vielmehr wurde nachdrücklichst auf die „vorschriften“ gepocht. Meine Bitte einen Arzt zur Beurteilung hinzuzuziehen wurde abgelehnt.
Im Hinblick darauf ist es verständlich, dass es immer wieder Mütter gibt, die (erneute)Symptome verschweigen.
Alles in allem ist die Klinik empfehlenswert.

1 Kommentar

KLSaarwald am 03.04.2019

Sehr geehrte FireyDragon,

haben Sie ganz herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und wir Ihre Bedürfnisse erfüllen konnten. Schade, dass die positiven Erlebnisse durch die Quarantäneregelung getrübt sind. Ihrer Schilderung werden wir gerne nachgehen und ich kann Ihnen anbieten, dass wir in dieser Sache nochmals telefonieren. Bis Mitte April werde ich jedoch nicht vor Ort sein. Ihre Anregung bzgl. des Spielzimmers für die betreuungsfreien Zeiten haben wir notiert.

Ihnen und Ihrer Tochter alles erdenklich Gute - und vielleicht hören wir voneinander...

Mit besten Grüßen
E. Michel
Klinikleiterin

ruhiges Kurhaus am Waldrand

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kleine Einrichtung, tolle Umgebung, angenehmes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressive Verstimmung, Belastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleines Kurhaus mit sehr zuvorkommendem Personal.

Durch wöchentliche Anreise ist am Anreisetag etwas Unruhe, aber dadurch sind die einzelnen Kurgruppen sehr überschaubar.

Wundervolle, sehr ruhige Lage am Waldrand.

Toller Spielplatz, Möglichkeiten Roller und ähnliches auszuleihen.

Gruppen- sowie Einzelgespräche im Bereich Elternberatung, Ernährung und Stressbewältigung.
Verschiedene Sportangebote.

Wer ein kleines Kurhaus bevorzugt, wird sich hier wohl fühlen.

1 Kommentar

KLSaarwald am 02.04.2019

Sehr geehrte moonrose,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben. Die Klinikgröße trägt unter anderem zum Gelingen der Maßnahmen bei und kann so behilflich sein Kräfte zu tanken. Schön, dass es Ihnen so ergangen ist.

Wir wünschen Ihnen und den Ihren weiterhin alles Gute.

Mit besten Grüßen
E. Michel
Klinikleiterin

Weitere Bewertungen anzeigen...