Klinik Niederbayern

Talkback
Image

Paracelsusstraße 1
94072 Bad Füssing
Bayern

71 von 87 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

90 Bewertungen

Sortierung
Filter

Für Skoliosepatienten nicht geeignet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (zu wenig Anwendungen, Patient wird nicht ganzheitlich betrachtet)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Sozialberatung war gut)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (keine Einzelkrankengymnastik, nur Gruppentherapien)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Kommunikation mit der Bettenplanerin)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr schönes Zimmer zur ruhigen Strassenseite mit Balkon)
Pro:
Europatherme
Kontra:
Ärzteteam
Krankheitsbild:
Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war unter Coronabedingungen in dieser Klinik und empfehle den Negativtest mitzubringen, da man sonst in Quarantäne gesteckt wird, was viele Stunden/ Tage dauern kann.
Sicherlich mag diese Klinik für Patienten geeignet sein, die wieder ins Berufsleben gebracht werden sollen, aber für Skoliosepatienten ist diese Klinik nicht geeignet, da die Ärzte keine Erfahrungen mit dem Krankheitsbild haben und ich nicht darauf therapiert wurde. Nachfragen beim Arzt bezüglich Schmerzlinderung HWS und LWS brachten keine individuellen Therapien, dh. keine Einzelgymnastik (kein Lösen vom Blockaden oder Verkleben im Rücken um Beweglichkeit zu verbessern, keine "Katharina Schroth"-Anwendung, um die Haltung zu verbessern, kein Ultraschall um die Beweglichkeit des rechten Arms zu verbessern. Anstatt wurde immer bei der Visite mit dem Oberarzt empfohlen, Schmerztabletten zu nehmen, was auch bei anderen Patienten der Fall war. Die Anwendungen waren zu wenig und bis auf 3 Massagen in 3 Wochen alles in Gruppentherapie, nichts individuell.
Zwischengespräch bei Frau Dr. Gyergyoi verlief katastrophal, das Verhalten war mir gegenüber pampisch (anderen gegenüber auch) und abwertend auf alle Fragen bezüglich der Anwendungen und Anfrage einer Verlängerung. Insgesamt war ich von den Ärzten sehr enttäuscht, ich hatte keinen festen Arzt als Ansprechpartner, die wenigen Therapeuten, welche ich kennen gelernt habe verstehen Ihr Fach und sind mit Freude dabei. Die Unterkunft und das Essen sind sehr gut, der Ort zum erholen sehr geeignet und die Europatherme ist das Beste am Aufenthalt gewesen.

Wohl gefühlt!!!!!!!!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Corona)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Informationspolitik
Krankheitsbild:
Bandscheibe, Arthrose in den Gelenken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,
war vom 27.02.2020 bis 26.03.2020 in der
Niederbayernklinik. Vorher 14Tage zur
Schmerztherapie im Johannesbad Bad Füssing.
Den gleichen Ablauf habe ich 2015 schon einmal
gemacht.
Für mich ist die Klinik zu 100% weiter zu
eumpfehlen.
Vom Chefarzt angefangen bis zu den Therapeuten
habe ich mich absulut betreut gefüllt.
Bei meinen für mich wichtigen Therapien möchte
ich besonders Frau Singer (Ergotherapie) und
Herrn Wenger (Krankengymnastik) hervorheben.
Die Namen erwähne ich stellvertretend für die
ganzen Abteilungen.
Besonders möchte ich hervorheben, obwohl ich
Privatpatient war, alle Patienten , wo mir
bekannt waren, gleich behandelt wurden.
Auch über die Küche und den Service kann ich
nur eines sagen, ausgezeichnet. Immer freundlich
und nett, obwohl die letzten 1 1/2 Wochen
Corona geschädigt waren.
Hier eigentlich mein einziger Kritikpunkt!
Die Informationspolitik der Klinikleitung,
möchte es mal auf bayerisch ausdrücken, war zum
"sau grausen", man möge mir dies Wortwahl verzeihen. Wir waren alle erwachsene Menschen,
mit denen man reden kann, nicht nur Zettel mit
Anweisungen im Aufzug oder an einer freien Wand
aufhängen.
Würde bei uns so verfahren, hätten wir jeden Tag
einen Aufstand.
Nun gut habe mich wirklich wohl gefühlt, wenn auch einiges wieder weck ist, weil ich wegen
Corona nicht weiter machen konnte (Fitnesstudio,
Krankengymnastik).

Erstklassig in allen Bereichen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles: Ärzte, Physio, Küche, Zimmer, Organisation und Reinigungskräfte
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Chronisches LWS Syndrom, Knieprobleme, Fingerpolyarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Niederbayern Klinik ist ein Novum!

Wenig Anwendungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen und Personal im Speisesaal sehr nett u. hilfsbereit
Kontra:
Einige Therapeuten unfreundlich u. faul (verkürzte Behandlung, lt. Oberarzt Behandlungszeit 20 Min)
Krankheitsbild:
HÜFT-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen nach Hüft-Tep in der Klinik. Das Essen ist hervorragen, dass Personal im Speiseraum sehr nett und zuvorkommend. Nach was sich die Verlängerung richtet weiß ich nicht. Es gibt einige, die können sich bewegen und tanzen, die bekommen Verlängerung und andere nach OP und mit Krücken bekommen sie nicht. Leider sehr wenig Anwendungen, dafür viele Vorträge, die keiner braucht. 3 x Lymphbehandlung, 2 x Massage, 4 x KG-Einzel, 2 x Wassergymnastik und 2x Gymnastik in der Gruppe u. das in 3 Wochen. Es heißt dann, man kann ja die Wassergymnastik in der Therme nutzen, nur leider ist die allgemein und nicht auf die speziellen Bedürfnisse für Hüftpatienten ausgerichtet. Kein elektrisch verstellbares Bett, was gerade nach einer OP sehr gut wäre, da man sich nur eingeschränkt bewegen kann. Es gibt Physiotherapeuten die halten sich nicht an die 20 Min. Behandlung, beenden schon nach 12 Min die Behandlung und spielen dann lieber mit ihrem Handy. Auch im MTT-Bereich gibt es Physiotherapeuten die sehr unfreundlich sind, aber der Großteil der Therapeuten sind sehr nett u. hilfsbereit. Vorteil, man bekommt für die gesamten Aufenthalt Eintrittskarten für die Therme.

1 Kommentar

KlinikNB am 25.03.2020

Sehr geehrte/r Weiki,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements arbeiten wir kontinuierlich an unseren Abläufen und Prozessen. Hierfür benötigen wir auch die Rückmeldungen von Patienten wie Ihnen. Leider ist es Aufgrund der Anonymität des Portals nicht möglich den genauen Sachverhalt zu klären. Deshalb bitte ich Sie, sich direkt mit uns unter [email protected] in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Maximilian Nerl
Qualitätsmanagementbeauftragter

Lange Wartezeit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht beurteilbar)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (nicht beurteilbar)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wahrscheinlich 4 Monate Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (nicht beurteilbar)
Pro:
aussagekräftiger Internetauftritt
Kontra:
Krankheitsbild:
5 OPs in der LWS, Erosive Osteochondrose HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe diese Klinik von der Rentenversicherung genehmigt bekommen. Doch leider habe ich eine wahrscheinliche Wartezeit von 4 Monaten zum Rehabeginn schriftlich mitgeteilt bekommen.
Daraufhin habe ich mich für eine andere Rehaeinrichtung mit kürzerer Wartezeit von 4 Wochen entschieden.

1 Kommentar

KlinikNB am 18.02.2020

Sehr geehrte/r UST72,

Ihr Interesse an einem Aufenthalt in unserer Klinik freut uns.
Leider ist es uns nicht möglich, einen Sachverhalt auf Grundlage einer anonymen Bewertung zu überprüfen. Grundsätzlich bieten wir aber jedem Interessenten die Möglichkeit, sich jederzeit persönlich mit uns in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Klinik Niederbayern

Absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top-Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in allen Bereichen spitze)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut professionell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (mit kleinem Optimierungsbedarf)
Pro:
Kompetent, patientenorientiert, Thermenzugang
Kontra:
Speisesaal viel zu laut und unruhig (wie im Bierzelt), Duschvorhang klebt am Körper
Krankheitsbild:
HWS-Syndrom, chron. Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut empfehlenswerte Reha-Klinik
Besonderes Highlight ist der Zugang zur Europa-Therme (2x am Tag).
Kompetente und freundliche Therapeuten, Ärzte und Mitarbeiter. Stimmiges Konzept und patientenorientierte Betriebsabläufe.

Hervorragende Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01. 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Benutzung der Therme
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in der Klinik Niederbayern wegen einem Wirbelbruch
Von der Aufnahme bis zur Entlassung kann ich nur sehr positives berichten, alle Beschäftigten in der Klinik geben sich viel Mühe und es herrscht überall eine sehr freundliche Atmosphäre.
Zimmer klein aber voll ausreichend und gemütlich und modern eingerichtet inkl. Balkon
Essen war immer Top und verleitet eher zur Gewichts Zunahme
Der Bademantel Gang zur Europa Therme ist genial
Ich kann wirklich nichts negatives über dieses Haus schreiben, würde sofort wieder in diese Klinik gehen

Kompetent und Patientenorientiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 5 Jahren war ich schon mal in der Klinik und war auch diesmal wieder sehr zufrieden mit der Reha in der Klink. Die Aufnahme war sehr gut und alle Anwendungen und Therapien sehr professionell. Herrn Steffens von der Physiotherapie möchte ich hier besonders erwähnen. Die Zimmereinigung, das Essen und das Personal in der Küche und im Speisesaal waren optimal.
Die Geräte im Fitnessraum sind hinsichtlich der Technik veraltet und sollten erneut werden.

Klinik der Mittelklasse mit diversen Organisationsproblemen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Klinik und Therme gut - Ärzteteam unzureichend)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Minimalistische Aufnahme - keine Erklärungen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärztetam unzureichend - Therapeuten super)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Änderungen in der Anwendung teils sehr kurzfristig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Speisesaal zu laut - Duschvorhang Bad geht gar nicht)
Pro:
Therapeuten und Therme
Kontra:
Ärzteteam und Pflegedienst
Krankheitsbild:
Schulterprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im grossen und Ganzen eine gute Klinik, nachstehend einige Bemerkungen zu den einzelnen Bereichen:
Zimmer:
Sind zweckmässig eingerichtet, im Bad Zuwenig Gefälle zum Ablauf, aber dafür gibt es einen Gummischieber....., der Duschvorhang klebt am Körper beim Duschen, ist nicht ganz so toll, eine Duschabtrennung wäre hygienischer.
Ärzteteam:
Station 3 Stationsarzt H. Koller - gehört in die Rente geschickt..., minimalistische Aufnahme, meiner Meinung nach Fachunkenntnis, die DVD vom MRT wurde überhaupt nicht gesichtet - Anwendungsempfehlungen unzureichend, H. Laeski im 1.OG sehr sehr kurz angebunden. Wer überhaupt nicht funktioniert ist Chefarzt Wein, die volle Arroganz in Person - sowas habe ich schon lange nicht mehr erlebt, was der sich wohl einbildet....
Behandlungen:
Das Defizit der Ärzte geben die Therapeuten wieder ins Positive, die sind alle sehr bemüht - super...., Poitiv ist der Besuch der Therme, hier kann man Leerlaufzeiten gut überbrücken
Kraftraum:
Ein absolutes NoGo ist, dass der Kraftraum (Muckibude) ausserhalb von festen Terminen nur von 16-17 Uhr frei benutzt werden darf - man wird auch mal weggeschickt - nicht der Sinn einer Reha.
Speisesaal:
Akustik (sehr grosse Lautstärke) unertragbar, wirklich nur zum Essen aufhalten - dann so schnell wie möglich weg. Wäre mit Schallschutzsegeln und diversen Schallschutzwänden zu lösen.
Küche:
Die Köche sind "Könige" in der Fertigküche aus Eimern und Tüten. Was es fertig gibt, wird auch fertig serviert. Es wäre ein Einfaches manche Gerichte und Beilagen (Kartoffelbrei, Gemüse, Knödel usw) frisch zu machen, der Internetauftritt dieses "Starkochteams" ist komplett überzogen, man wird satt aber das wars auch.

1 Kommentar

KlinikNB am 09.12.2019

Sehr geehrter thomas-reha-2019

Vielen Dank für Ihre Bewertung! Es freut mich, dass Sie die Klinik im Großen und Ganzen gut finden.
Die von Ihnen aufgeführten Punkte nehmen wir zur Kenntnis und werden sie intern prüfen.
Uns ist es wichtig, dass wir unsere Patienten nicht nur medizinisch und therapeutisch erstklassig versorgen, sondern auch zufrieden entlassen. Daher sind uns Rückmeldungen sehr wichtig und wir stehen unseren Patienten jederzeit, auch schon während des Klinikaufenthalts, zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Maximilian Nerl
Qualitätsmanagementbeauftragter

Moderne Klinik aber Einsparmaßnahmen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Bistro /Cafe
Krankheitsbild:
Knie-TEP-Implantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine erste Reha überhaupt und deswegen habe ich keinen Vergleich.

Im ganzen Haus begegnet man sehr freundliches Personal.

Mein nettes Zimmer wurde immer zu meiner Zufriedenheit gereinigt. Vielen Dank den Zimmerfrauen!

Anwendungstermine hätten in den 3 Wochen mehr sein können,an einigen Tagen hatte ich nicht mehr als 2-3 Therapien, dafür würde ich in viele und z.T.sehr langen Vorträge gesteckt(8 Stk).
Therapeuten könnten noch spezifischer auf Krankheiten und Behandlung eingehen.

Essen hat mir meistens geschmeckt,jedoch herrschte in dem großen Speisesaal ein extremer Geräuschpegel.

Ein großes Manko war das hauseigene Bistro,dass in den 3 Wochen immer um 17:30 Uhr schloss.

Klinik gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Essen schlecht mit Ausnahme Frühstück
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal im ganzen Haus. Ganz großes Plus der Bademantelgang zur Europatherme, die 2 x täglich genutzt werden könnte. Leider aufgrund der vielen Anwendugstermine an manchen Tagen keine Möglichkeit dazu.

Essen war mit Ausnahme vom Frühstück, schlecht. Dampfkost, Tiefkühlgemüse, Tiefkühlbeilagen, Fertigprodukte, Resteverwertung...

Zimmer sehr schön.

Chr. Sch.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
I'm Speisesaal habe ich alles bekommen, bin veggie/vegan
Kontra:
. /.
Krankheitsbild:
Knie OP, Teilprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 29.08 - 19.09.19 da!
ich hatte ein 1 Bettzimmer mit Dusche, WC, Eingangsbereich mit Garterobe, Kleiderschrank + Safe. Schreibtisch,darauf stand ein Kaffeebecher, 1 Glasteller, dazu Besteck, 1 Thermoskanne, Stuhl, TV mit Fernbedienung, verstellbares Bett, Nachtisch Schränkchen und bewegl. Tischplatte,+ Bakon!
alles da, was man braucht.
Ich war sehr zufrieden mit allem.
die Krankenschwestern, auch die Pfleger waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die Ärzte erklärten die Sachverhalte sehr gut.
alles in Allem hat mir der Aufenthalt sehr gut gefallen!
Jeden Tag kam die Reinemachedame und wechselte die Handtücher aus

Wenn Reha, dann nur noch diese Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (1 Kühlschrank wäre von Vorteil)
Pro:
Tolle Ärzte, Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS, Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnelle und freundliche Abwicklung bei der Anreise. Ich bekam ein Zimmer im 3. Stock (Station 3) dessen Arzt und Stationsleitung sehr freundlich waren. Ich bekam auch relativ schnell eine Verlängerung und es wurde auf meine Probleme eingegangen und die Therapien dafür auf mich eingestellt. Die Therapeuten der Klinik alle Top!! Das Highlight natürlich der Zugang zur Therme und der kostenlose Eintritt. Das Essen war wirklich klasse, täglich frischer Salat und Obst, 1x die Woche Themen Buffet. Das Servicepersonal sehr freundlich und immer sehr bemüht. Alles im allen ein toller Aufenthalt in dieser Klinik mit wunderbaren Menschen die sich allesamt um meine Gesundheit und Wohlergehen bemüht haben. Wenn Reha dann nur noch in dieser Klinik.

Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles Super
Kontra:
Speisesaal
Krankheitsbild:
HWS, LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

zum 2. mal durfte ich in der Klinik Niedernbayern eine REHA durchführen. Die Aufnahme ging sehr zügig, leider war das Mittagessen (13.00 Uhr) schon vorbei und somit der 1. Tagesablaufspunkt erledigt. Auch die Eingangsuntersuchung erfolgte ohne Wartezeit. Der Therapieplan war ausgefüllt und auf mein Krankeitsbild entsprechend zugeschnitten. Die Therapeuten waren allesamt freundlich und sehr kompetent. Der tägliche Thermenbesuch, einschließlich Wassergymnastik war für mich Pflicht und Vergnügen zugleich. Nicht ganz nachvollziehbar sind mir alerdings die Gründe einer REHA-Verlängerung. Ich schätze ca. 80% der Patienten haben sofort in den ersten Tagen das Angebot einer Verängerung erhalten, ich leider nicht.
Mein Zimmer war neu renoviert, sehr zweckmäßig eingerichtet und man fühlte sich sehr wohl. Einziges Manko sind die Esenszeiten, die sollten zu Mittag und Abend jeweils eine halbe Stunde länger sein. Kam man pünktlich bildeten sich lange Schlangen vor dem Buffet, kam man etwas später konnte man durchaus das Pech haben sich mit den Resten begnügen zu müssen. Auch der Geräuschpegel ist fast unerträglich. Ich hatte das Pech, dass ich mit dem Rücken zum Buffet saß und jeder zweite sich an meinem Stuhl stieß. Allerdings ließ das Essen keine Wünsche offen. Großes Lob an die Küche.
Auch störend empfand ich den Raucherpavillon vor der Klinik. In der letzten Woche reisten geschätzt nur Raucher an, die dann auch, dank des guten Wetters, jede Sekunde dort ausnutzten und sich lautstark bis zum "Einschluß" um 22.30 Uhr dort aufhielten. Ich würde diese Klinik jederzeit wieder besuchen.

Jederzeit wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Therapeuten
Kontra:
Gibts nix
Krankheitsbild:
Hals-Wirbel-Fraktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Niederbayern-Klinik - ein Ort zum Wohlfühlen

Bereits bei der Ankunft fühlte man sich herzlich aufgenommen.
Dieses Gefühl zog sich über den gesamten Aufenthalt.
Angefangen von der Sauberkeit im Zimmer und im ganzen Haus (großes Lob an die Putzfrauen) bis hin zu den super freundlichen und stets hilfsbereiten Angestellten. Auch das Essen ließ keine Wünsche übrig, sogar vegane Küche wurde angeboten (Extrawünsche wurden erfüllt). Die abwechslungsreichen sportlichen Aktivitäten ließen ebenfalls keine Wünsche offen. Gerade die zahlreichen Möglichkeiten in der Therme (v.a. der unterirdische Gang) waren einzigartig. Highlight des Aufenthalts war natürlich die Therapie Nr. 5 (Haslinger Hof), weil Tanzen laut den kompetenten Therapeuten eben die beste Medizin ist.
Kurz zusammengefasst: immer wieder gerne!
Petra & Astrid

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahmeuntersuchung und Behandlungsplan
Kontra:
Nörgler die nicht wissen warum sie hier sind.Man muss auch selbst was tun
Krankheitsbild:
Hüftprothes rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nette Begrüßung. Ausführliches Aufnahmegespräch mit Stationsarzt Koller auf Station 3.Freundliches Pflegeteam.Top Therapeuten. Hatte schon nach 3 Tagen das Gefühl das ich die Klinik fit verlassen werde,Was auch nach 3 Wochen der Fall war.Ein herzliches Dankeschön an allen Beteiligten,samt Küche,Serviceteam und Zimmerfeen.

Gute Klinik, allerdings würde ich nicht nochmal dahin wollen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bademantelgang in die Europatherme, kompetente U freundliche Therapeuten
Kontra:
Stationsarzt (3.OG) sehr unfreundlich,
Krankheitsbild:
Bandscheibe HWS, Bandscheibe LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gesammteindruck dieser Klinik sehr gut,Essen abwechslungsreich
Und sehr gut. Man darf nicht vergessen das es eine Klinik ist und kein Hotel!
Zimmer war zweckmäßig. Wlan,TV und Telefon gegen Bezahlung vorhanden.Therapeuten alle sehr kompetent und freundlich (bis auf eine Ausnahme) hatte in der 1.Woche sehr starke Schmerzen und die Therapeuten sind darauf eingegangen, was ich von meinem Stationsarzt (3.OG) nicht behaupten konnte.Der ignorierte meine Schmerzen und war unfreundlich noch dazu. Erst nachdem ich mich beim Oberarzt beschwerte und scheinbar ein Gespräch statt fand,wurde er freundlicher und wir konnten es klären. Jedoch würde ich aufgrund meiner Erfahrung nicht noch einmal dort hin außer es wird mir zugesichert nicht in diesen Stock
Zu kommen.

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 05/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

100% TOP

War im Mai dort, mehrmals Arztgespräche, Therapien alle samt spitze.. Super Verpflegung, auch vegetarisch Täglich da jeder das essen so zusammenstellen kann wie man will..Wlan hat bestens funktioniert...Tv ist zu bezahlen was eigentlich egal ist...Finde immer noch das dies kein Urlaub ist sondern eine Klinik wo geholfen wird um sich wieder wohl zu fühlen
Von der Anmeldung bis zu Abmeldung alles bestens...Sehr vielseitige Anwendungen

Danke aber nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Europa Therme und einige Therapeuten sind super Nett und Freundlich!
Kontra:
Stationsarzt und Pflegedienst der 3 OG Inkompetent!!!
Krankheitsbild:
Schwere Autounfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha nach 6 Tage abgebrochen!
Stationsarzt unfreundlich, hinterhältig(3 OG Station 3)!Pflegedienst am 3 OG noch schlimmer!!
Ohne Rücksicht aufs Diskretion!
Vertraute Gespräche gibt er weiter!!
Behandlung ohne ausreichende Befund!
(Nach einschätzen)Viel schmerzen!
Unfreundliches Büro Personal(Anmelde)!
Keine Veganer Küche, viel Fleisch viel Fett!!
Fernsehen 20€.(2018 auch noch)
Wlan sehr schlecht!

2 Kommentare

KlinikNB am 31.10.2018

Sehr geehrte Sylke72,

Schon auf Ihre Bewertung bei Google vom 25.10.2018 haben wir folgendermaßen geantwortet:

„Wir bedauern sehr, dass wir Ihnen nicht für eine Rehabilitationsmaßnahme nach Ihren Vorstellungen zur Verfügung stehen konnten. Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich unsere Patienten bei uns gut betreut und wohl fühlen.
Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen. Deshalb arbeiten wir im Rahmen unseres Qualitätsmanagements kontinuierlich an unseren Abläufen und Prozessen. Hierbei sind wir auch auf die Rückmeldungen von ehemaligen Patienten wie Ihnen angewiesen. Gerne würden wir den von Ihnen geschilderten Sachverhalt klären. Aufgrund der Anonymität des Portals und ohne den genauen Sachverhalt zu kennen, ist das jedoch nicht möglich.
Daher bitten wir Sie, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen:

Maximilian Nerl 08531/970-813
Qualitätsmanagementbeauftragter“

Inzwischen haben Sie sich schriftlich mit uns Verbindung gesetzt. Wir haben nun die Möglichkeit den Sachverhalt zu klären und die damit zusammenhängenden Abläufe und Prozesse zu überprüfen. Dies geschieht durch die Klinikleitung, in Zusammenarbeit mit den beteiligten Mitarbeitern und dem Qualitätsmanagementbeauftragten.
Selbstverständlich erhalten Sie auf Ihr Schreiben dann eine schriftliche Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Klinik Niederbayern

  • Alle Kommentare anzeigen

Gekommen um Schmerzen zu lindern

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
ISG,Knie,Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin schon zum 5 ten mal in dieser wunderschönen Klinik, das Personal im ganzem Haus ist ständig bemüht dass man sich wohlfühlt. Denn nur da beginnt der Heilungsprozess. Es liegt im ganzen Haus eine familiäre Stimmung in der Luft. Es geht schon bei Ankunft los man wird sehr herzlich empfangen und sollte man Wünsche haben, versuchen die Mitarbeiter an der Rezeption es machbar zu machen. Die Aufnahme erfolgt sehr zügig ,aufs Zimmer und so gleich zur Eingangsuntersuchung. Die Führung durch die Klinik lässt nicht lange auf sich warten. Dann hat man Zeit sich häuslich im Zimmer einzurichten. Ich hatte mich schnell zurecht gefunden. Die Vielfalt der Anwendungen sind sehr gut auf einen abgestimmt. Und so begann meine 3 wöchige Reha, zum Thema Küche ein tolles Lob Vielfalt, Abwechslung Geschmack und Bedienung hervorragend. Auf Station Sauberkeit überall. Vom Medizinischen Teil war ich sehr zufrieden, die Therapieanwendungen haben mir sehr geholfen ich konnte die nach 3 Wochen die Reha schmerzfrei verlassen. Und hatte auch noch 6Kg Gewicht dort gelassen. Diese Klinik ist jederzeit weiter zu empfehlen, man muss aber die Vorgaben auch mitmachen.

Sehr gute Klinik!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, Hüftarthrose, Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann mich meiner Bewertungs-Vorgängerin voll anschließen. Tolle Klinik. Tolle Therapeuten. Ärzte meiner Meinung nach sehr gut. Die Duschzellen sollen wohl nächstes Jahr renoviert werden. Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Sehr gute orthopädische Reha-Maßnahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Therapeuten, hilfreiche Anwendungen und Vorträge, professionelle Mobilisierung und Schmerzlinderung, freundliches und hilfsbereites Personal in allen Bereichen.
Hervorragende, abwechslungsreiche Küche.
Bademantelgang und täglich 2x freier Eintritt in die Europa-Therme: Spitze!
Zimmer mit Balkon ist zweckmäßig eingerichtet, sehr sauber. Einziges Manko: Das Duschbad gehört dringend saniert bzw. erneuert. Ich würde aber jederzeit wieder hier zur Rehabilitation kommen und kann die Klinik jederzeit weiterempfehlen.

sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (vorallem der Ärzte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (vorallem der Ärze, nur die Therapeuten waren super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf meiner Station waren während meiner 3 Wochen 3 verschiedene Stationsärzte, aber da waren die Untersuchungen sehr oberflächlich und vor allem sehr schnell vorbei, nur der Arzt am Aufnahmetag war sehr kompetent. Das Personal der Pflegestation 1 war sehr nett und zuvorkommend, man konnte jederzeit mit einem Anliegen kommen.
Das Personal im Speisesaal war immer freundlich und hat einem sofort bedient wenn man durch Stöcke usw. behindert war.
Der Oberarzt der Orthopädie war auch sehr freundlich und hat einem alles gut erklärt, nur der Chefarzt der Klinik ist sehr arrogant.
Die Therapeuten waren durch die Bank freundlich und haben einem alles sehr gut rüber gebracht und haben sich Mühe gegeben.

Top-Klinik mit angrenzender Thermalbadanlage

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Thermalbadanlage, zentrale Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose LWS und OSG
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letzten Monat 4 Wochen zur Reha in der Klinik Niederbayern und bin sehr zufrieden.
Kompetente Ärzte, nette und gut geschulte Therapeuten, ausgezeichnete Planung der Therapiepläne. Das Thermalbad kann für jeweils
2 x 5 Stunden täglich von den Patienten umsonst genutzt werden und ist über einen Bademantelgang bequem erreichbar; hier gibt es mehr als 10 verschiedene Becken mit unterschiedlichen Wassertemperaturen und anderen Annehmlichkeiten im Innen- und Außenbereich. Das Personal in der Klinik war jederzeit freundlich, hatte ein offenes Ohr für alle Wünsche und Probleme und hat bei Bedarf gerne weiter geholfen. Die Klinik liegt zentral im Kurpark und alles ist auf kurzen Wegen per pedes erreichbar. Das Essen ist auch gut, besonders das Frühstücksbuffet und das Buffet abends; mittags gibt es leckere Salate in allen Variationen und einen Hauptgang nach Wahl. Ich bin sehr fit und erholt nach Hause gefahren und weiß schon jetzt, wo ich meine nächste Reha verbringen möchte!

Enttäuschung in Bezug auf die Ärzte und der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ärzte)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Anwendungen die geboten werden)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ergotherapie. Europatherme Essen
Kontra:
Kompetenz der Ärzte,Ausstattung der Klinik, sehr hoher Altersdurchschnitt
Krankheitsbild:
Schulter nach OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die meisten Ärzte total inkompetent. Zeischengespräch zu früh. Wie wegen einer Verlängerung gering entschieden wird entscheidet sich für die eigentlich schon am Aufbahmetag. Therapeuten schauen sich dein Krankheitsbild besser an wie der aufnahmearzt und der Stationsarzt. Viele Sachen sind wie 1980.Wie zum Beispiel WLAN und Getränkeautomat. Kein Kühlschrank am Zimmer. Alles für 70 jährige aufgebaut.Sicherheit im Untergeschoss vor den Aufzügen katastrophal. Kabel und Brandneuer hätte gen weit von der Decke und die Kabel sind seit sehr langer Zeit nicht verdeckt. Geht meiner Meinung nach gar nicht.
Positiv die Ergotherapie und der Zugang zur Europatherme somit kann man täglich selbst was für seine Gesundheit tun.

Diese Klinik hat mir mein altes Leben zurück gegeben!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kann nur sagen besser hätte ich's nicht treffen können
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS-Syndrom mit Neurologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Obwohl der Reha-Aufenthalt nun fast zwei Jahre zurück liegt und ich selber beruflich aus diesem Metier komme, kann ich nur sagen Hut ab.
Nun zum Einzelnen. Der Ablauf am Anreisetag war klar gegliedert, keine langen Wartezeiten bei Eingangsuntersuchungen. Sehr überrascht war ich wie gründlich die ärztliche Erstuntersuchung war und wie viel Zeit dafür aufgewendet wurde (weit über eine Stunde!) wow, d.h. für mich man wird ernst genommen. Ebenso gut war dann die für mich angepasste Therapie.
Ich hatte damals das Glück im bereits renovierten Abschnitt des Gebäudes untergebracht zu sein, was wirklich ein Bonus war. Das Zimmer hatte Hotelstandard, ich hab mich "sauwohl" gefühlt.
Alle Therapeuten waren mit Herz bei der Sache und gaben ihr Wissen an uns den Patienten weiter. Gut auch wenn's mal anstrengend wurde, die Therapeuten müssen die Patienten motivieren ....manche brauchen halt den Tritt ????.
Klar das es nicht lauter Einzeltherapien gibt, das sind eben die allgemeinen Vorgaben.
Jetzt noch zur Küche, also wer da noch meckert dem ist nicht zu helfen. Alle Mahlzeiten waren ausgewogen, man hätte die Möglichkeit Frühstück und Abendessen selber vom Buffet zusammenzustellen. Es gab viele frische Lebensmittel, alles in allem sehr umfangreich.
Servicepersonal für Zimmer und Speisesaal waren sehr, sehr freundlich.
Ebenso empfand ich die Klinik als sehr ordentlich aufgeräumt und sauber.
Das Highlight war wie bei vielen anderen die Benutzung der Therme die idealer Weise unterirdisch erreichbar war. Heute sage ich, das Wasser hat was. Zusammen mit den o.g. Therapien hab ich meine Beweglichkeit zurück erlangt und lebe bis heute relativ schmerzfrei mit der Krankheit.
Noch was, nein, ich bin nicht bei dieser Klinik angestellt auch wenn sich das für manche so scheint. Ich bin einfach nur dankbar das es solch eine Einrichtung gibt.

effiziente Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliche Zuwendung
Kontra:
leider wird kein Bademantel gestellt
Krankheitsbild:
Kinderlähmung und Postpoliosyndrome
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit 35 Jahren besuche ich in regelmäßigen Abständen die Niederbayernklinik für ärztlich verordnete stationäre Rehabilisationsmasnahmen. Jetzt im März 2018 war ich für drei Wochen dort. Im Einzelnen:
Die Ärzteschaft ist fachlich sehr kompetent und zielorientiert. Die Therapeuten sehr motiviert und freundlich. Die Verpflegung abwechslungsreich und gut. Reduktion- und Diätkost wird angeboten. Das gute Betriebsklima in der Klinik ist für die Patienten spürbar.
Der Klinikaufenthalt wird von der Beihilfe anerkannt. Zudem habe ich wiederholt als Privatpatient die sog. "Aktivwochen" in Anspruch genommen. Das Preis-Leistungsverhältnis hierfür ist ausgezeichnet.
Behindert durch Kinderlähmung und schwere Operationen geschwächt, habe ich mich jedesmal ausgezeichnet erholt.
In Verbindung mit der "Europa-Therme" - durch einen Tunnel verbunden-
wird der Therapieerfolg nachhaltig unterstützt.
Ich kann die Klinik Niederbayern mit voller Überzeugung empfehlen.

Prof. Hans-Ludwig Zachert, Bonn

Einmal und nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (OA Internist, OA Orthopäde und Psychologin waren gut, der Rest leider nicht.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Oft noch altmodische Abläufe. Ohne Informationen von Mitpatienten wäre vieles nicht bekannt geworden. Hier fehlt eine Führung durchs Haus am Anfang.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Cafeteria ähnelt einer Bahnhofhalle. Keine Raum in dem sich Patienten verabreden können. Nur in der zugigen Eingangshalle. In der Cafeteria muß ja was verzehrt werden.)
Pro:
Der Bademantelgang zur Therme ist super. Die Therapeuten sind bis auf ganz wenig Ausnahmen alle sehr freundlichen und kompetent.
Kontra:
Fette und nicht ausgewogene Ernährung, keine Trinkbrunnen, oberflächliche Eingangsuntersuchung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während meines Aufenthaltes war im Haus eine Baustelle (überall Lärm). Die Zimmer wurden renoviert um Hotelstandard zu erreichen (Aussage: Klinikleiter). Allerdings werden immer noch je 20€ für TV, WLAN im Zimmer und Telefon vom Patienten für die Dauer des Aufenthaltes verlangt. Es ist halt doch dann eine Klinik.
Die Reinigung der Zimmer ist oberflächig. Leider.Handtücher gibt es 2x die Woche, Montags und Freitags, ein großes und ein kleines. Zu wenig wenn man viel Sport macht, schwitzt und duscht.
Das Essen ist wohl vielfältig aber sehr, sehr fettig.Z.B.:Debrecziner vom Vortag werden abends in Fett ausgebraten und schwimmend in einer Ketchupsauce serviert. Alle Salate mit Ausnahme des Blattsalates werden mit Essig und viel Öl angemacht. Der Nachtisch wurde überwiegend als Pudding oder Creme, fertigen Bienenstich gereicht. Keine Alternative wie z.B. Obst.
Käse und Wurst haben sich mit Wurst und Käse abgewechselt. Leider waren die handgemachten vegetarischen Brotaufstriche sehr selten. Es gab morgens einige Döschen.
Einzelanwendungen hatte ich leider keine. Die Aufnahmeuntersuchung durch den Stationsarzt war sehr oberflächlich. Es wurde nicht auf meine Beschwerden in der BWS eingegangen. In der 2. Woche hatte ich einen Termin beim OA Orthopädie und adäquate Behandlungen wurden verordnet. Der OA der Inneren ist sehr kompentent und hat mich sehr gut beraten. Der Stationsarzt riet mir bei Schlaflosigkeit zu einem Glas Bier oder Wein.
Die Wassergymnastik (WG)der Therme dauert 6 min und ist nicht effektiv. Die Therapeutische WG ist sehr gut. Die Gruppengymnastik hat zu viele Teilnehmer. Die Streßbewältigungsvorträge waren sehr gut, leider sind einige Therapeuten krank und somit sind mehr Einzelstd nicht möglich. Das Arbeitstraining war wegen Therapeutenmangel nicht effizient. Die Diätassistentin hat einen guten Ansatz kann ihn aber leider nicht durchsetzen. Zu einem weil viele Patienten dieses fette Essen lieben und weil es für die Küche zu schwierig ist umzusetzen.

Sehr gute Reha - Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz der Ärzte und des gesamten Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS und ISG Arthrosen Bandscheibenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Dezember 2017 bis Januar 2018 in der Kliniken und kann nur positives berichten. Angefangen vor der Aufnahme bei telefonischen Kontakt wie auch vor Ort wurde sich sofort um Belange gekümmert.
Der Ablauf war sehr gut durch organisiert. Die Therapeuten waren Klasse und die Ärzte sehr bemüht auch entstandene Befundverschlechterung wie in meinem Fall aufzuklären.Für die Verschlechterung konnten weder Ärzte noch Therapeuten etwas, es lag an meinem Körper.
Das Essen war sehr gut. Ich verbrachte Weihnachten und Sylvester in der Klinik und es war sehr schön.Das Küchenpersonal war sehr freundlich und immer bemüht, es allen recht zu machen.
Sehr hervor zu heben ist der Service für Angehörige, die sich auch in der Klinik bei Bedarf aufhalten und behandeln lassen können, als Selbstzahler.
Wohltuend ist die tägliche kostenfreie Nutzung der Therme für 2x 5 Stunden, welche durch eine Gang mit der Klinik verbunden ist.

Die gesamte Klinik ist stets in einem sehr gepflegten Zustand, sauber und aufgeräumt, sogar trotz der derzeit stattfindenden Umbauarbeiten. Ein großes Lob auch diesbezüglich, denn gerade in so einer Zeit gehört noch mehr Arrangement dazu, die Klinik in so einem guten Zustand zu halten.

Ich kann diese Klinik nur empfehlen und würde auch jederzeit da wieder einen Reha - Aufenthalt aufnehmen.

sehr positive Erfahrungen in dieser Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gut eingespieltes und abgestimmtes Fachbereich-Personal
Kontra:
teilweise Parkplatzmangel; sehr schwankendes WLAN im Gebäude
Krankheitsbild:
REHA nach einer Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich vom ersten bis zum letzten Tag meiner REHA stets in guten Händen! Die Klinik ist sehr gut und einfach mit dem Auto zu erreichen. Das Klinikgebäude liegt direkt neben der Europatherme II, welche durch einen unterirdischen Gang zu Fuß und auch im Morgenmantel zu erreichen ist. Jeder Patient hatte ein Einzelzimmer, welches zur Genesung sehr positiv beigetragen hatte! Die Sauberkeit im gesamten Gebäude war sehr lobend hervorzuheben. Das gesamte Team der Ärzte, Therapeuten, Betreuer, etc. sind sowohl fachlich als auch menschlich sehr kompetent ausgebildet. In jeder Etage war ein Stationsarzt mit Pflegedienst täglich erreichbar! Das Essen in der Klinik war stets vielfältig, ausgewogen, geschmacklich sehr gut abgestimmt und reichlich.

Beste Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auch Sonderwünsche wurden immer gerne und schnell erfüllt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenk OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dieser Einrichtung und der Betreuung durch das Fachpersonal sehr zufrieden.
Ich bin mit 2 Gehstützen in die Klinik und ohne habe ich die Klinik nach 3 Wochen verlassen.
Vielen Dank an alle.

SCHLÄCHTE ÄRZTE

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
NICHT RICHTIG BEHANDELT
Kontra:
THERME WAR GUT
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte beurteilen einen ohne befunde,mann wird nicht untersucht. Wenn man was sagt ,bekommt man eine patzige Antwort.Mann kommt mit mehr schmerzen nach Hause weil mann falsch behandelt worde.Nie WIEDER DIESE KLINIK:

1 Kommentar

sylke72 am 26.10.2018

Das gleiche ist mit mir passiert..Gestern selber Reha abgebrochen..!
Ich dachte so was kann nur mit mir passieren..aber anscheinend nicht nur mit mir..
Lg
Silvia

Keine vollständige Zufriedenheit!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Habe mich bei meinem Arzt nicht wirklich angenommen gefühlt)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Im Vorfeld - telefonisch , sehr zufrieden. Bei Ankunft wurde ich kaum freundlich empfangen!)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer nicht renoviert,)
Pro:
Freundlichkeit ist groß geschrieben- Pflege, Service, Zimmerservice ... Physiotherapie, bis auf 1 Mitarbeiterin im Geräteraum!
Kontra:
1physiotherapeutin sehr unfreundlich bzw.fehl am Platz. Ärztlicherseits fühlte ich mich nicht in verständnisvollenHänden
Krankheitsbild:
Arthrose, Skoliose, LWS- Knie Schmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist nur zum Teil renoviert,sonst sehr marode. Nasszelle sehr klein, alt verwohnt.als nach 1 Woche dunkles Wasser mit Schmutzpartikeln aus dem Wasserhahn kam - war ich höchst unangenehm überrascht!
Mein zuständiger Arzt hat mit nicht richtig wahrgenommen.
Therapie gut , entsprach meiner Vorstellung
Absolutes Plus insgesamt ist der Zutritt in die Therme, was Hauptbestandteil der Therapie ist!

Tolle Reha-Klinik; nur zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles perfekt!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch das Gesundheitsbild wurde im Gesamten betrachtet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hohe Fachkompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit wenig Zeitaufwand)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (große Zimmer, kleine Nasszelle, sehr sauber und im hygienisch einwandfreien Zustand)
Pro:
hohe Fachkompetenz des med. Personals; in allen Bereichen freundliche & hilfsbereite Mitarbeiter; viele Anwendungen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Zustand nach Arthrodese rechts (oberes/unteres Sprunggelenk); Arthritis psoriatica
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni/Juli 2017 erstmalig in der Klinik auf Wunsch und Anraten von Angehörigen und Freunden. Ich checkte am Nachmittag auf Station 1 ein. Eine Stunde später erfolgte die Aufnahmeuntersuchung. Es erfolgte eine sehr gründliche Untersuchung aller Krankheitsbilder, welche angesprochen und besprochen wurden. Ich war angenehm überrascht über die gründliche Untersuchung, den interessierten offenen Arzt, der den Menschen als Ganzes sieht und zuhört. Solche Ärzte sind leider kaum mehr anzutreffen.

Bei der Untersuchung musste ich mir eingestehen, dass die psychische Belastungsgrenze schon lange überschritten war und ich nur noch funktionierte.
Diese Situation wurde irgendwie erträglich durch die ruhige Art des Arztes, der keinen Zeitdruck ausübte, Fragen zur Situation stellte und meine Fragen beantwortete.

Der Therapieplan wurde ganzheitlich erstellt, erfolgte als Gruppen-, sowohl auch als Einzeltherapie und wurde durch sehr professionelle Therapeuten mit hoher Fachkompetenz umgesetzt.
Auch die Therme konnte täglich besucht werden.
Ich konnte auch psychologische Hilfe in Einzelsitzungen sowie in Gruppen in Anspruch nehmen.

Die Küche bietet täglich verschiedene Gerichte mit Gemüse und frischem Salatbuffet mit reichlich Auswahl. Vom Feinsten! Es wird grundlos über das Essen gejammert. Die Küche entspricht etwa einem 4*Hotel. Man sollte bedenken, wir sind hier auf Reha und nicht auf Urlaub, obwohl es sich wie Urlaub anfühlt.
Auch dass Gejammere über Massage und Einzelkrankengymnastik ist nicht gerechtfertigt, da die Anzahl der Gesetzgeber, die Krankenkassen und der Rentenversicherungsträger vorgeben.

In allen Bereich waren die Mitarbeiter sehr kompetent, nett, freundlich und hilfsbereit. Auch Sonderwünsche wurden immer erfüllt.

Ich habe mein mir gesetzes orthopädisches Reha-Ziel erreicht. Mein Dank gilt meinen begleitetenden Ärtzen, Psychologen, Therapeuten und allen, die mich während der Reha begleitet haben.

Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen!

Immer wieder!!!!!!!!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therme, Personal, Essen, Behandlung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, Arthrose in der Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.08.17-09.08.2017 auf Reha- gern wäre ich noch länger geblieben...
Mit der Behandlung war ich rundum zufrieden, die Vorträge manchmal etwas lang- aber sehr hilfreich. Bei der Visite konnte ich angeben, dass ich gerne in Qi Gong reinschnupper möchte- kurze Zeit darauf wurde mein Therapieplan geändert.
Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Essen schmeckt sehr gut- Wahnsinn, was die Küche aus den Mittagsessensresten abends herzaubert. Geschmacklich sehr gut. Natürlich gab es an Salaten immer Gurke, Tomate, Paprika, Karotte, Radi, grünen Salat- aber langt das nicht???? 3 Dressings standen zur Auswahl- hat das jemand daheim?
Jederzeit wieder!!!!!!

Perfekt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Lendenwirbel L4/L5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zur Entlassung perfekter Service.
Man fühlt sich von Beginn an sehr gut aufgehoben.
Sehr gute Verpflegung, die Therapeuten Frau Oder und Kollegen/innen überzeugen durch profunde Kenntnisse.
Das Ambiente von Bad Füssing insgesamt trägt sehr zum Wohlbefinden bei.
Sehr hervorzuheben wäre hier die fürsorgliche Betreuung durch das Personal im hauseigenen Bistro, in Persona der guten Seele des Hauses "" und ihrer kongenialen Partnerin ""!
Ich war zum ersten mal auf Reha aber sicher nicht zum letzten mal in der Klinik Niederbayern.
Vielen Dank vor allem auch an die Stationsärztin, die mich perfekt auf die Therapie eingestellt und auch unterstützt hat.

Rehaerfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal Kundenorientiert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung ohne Zeitdruck)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gesundheitsbild im Ganzen betrachtet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer gross;Bäder klein und wenig Ablage)
Pro:
Flexible Therapeuten
Kontra:
Bäder in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Fuss OP mit HalluxOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 4 Wochen zur Reha in der Klinik.
Es gibt nur freundliches und hilfsbereites Personal.
Medizinisch,pflegerisch und therapeutisch sehr gut.Stat.ärztin und Pflegeteam im 2. Stock ein dickes Lob.Hatten immer ein offenes Ohr. Ehrliche und direkte Aussagen.
Therapiepläne gut koordiniert.
Speisen zu allen Mahlzeiten ausgezeichnet.Personal im Speiseraum sehr zuvor kommend und höflich.
Empfang und kasse waren nie genervt bei vielen Fragen.Bei
Friseur und Kosmetik hat man sich zu Hause gefühlt.
Einzige negativ Punkt als Krückengänger..der Weg zur Wassergymnastik ist sehr weit und anstrengend für nur 15 Min.
Fazit: diese Klinik kann ich nur weiter empfehlen.Würde sofort wieder eine Reha hier beantragen.

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter, gutes Essen
Kontra:
Sehr kleines und veraltetes Badezimmer
Krankheitsbild:
Monoschlitten Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anschlussheilbehandlung in der Klinik Niederbayern hat mir persönlich viel gebracht. Die Therapien, z.B. Krankengymnastik, Gerätetraining, Wassergymnastik usw. waren für den Heilungsverlauf sehr förderlich. Auch die Vorträge waren meistens kurzweilig und interessant.
Ich wohnte in einem "alten" Zimmer, das jedoch völlig ausreichend war. Nur das Badezimmer war schon sehr klein.
Die netten Damen im Restaurant waren stets sehr aufmerksam und brachten anfangs alle Speisen und Getränke an den Tisch. Das Essen hat wirklich immer sehr gut geschmeckt.
In der Cafeteria wurde man ebenfalls gut versorgt. Dort kann man sich z.B. Thermoskannen ausleihen und Waschmittel und Marken für den Wäschetrockner kaufen. Zwei Münz-Waschmaschinen sind ebenfalls vorhanden.
Auch die Zimmerreinigung war einwandfrei.
Die ärztliche Betreuung war sehr gut und auch im Stationszimmer hatte ich immer eine/n Ansprechpartner/in.
Alle Therapien wurden immer sehr professionell durchgeführt.
Die Altersstruktur in der Klinik war bunt gemischt, was ich persönlich sehr angenehm fand.
Hervorheben möchte ich nochmal die sehr freundlichen, netten, kompetenten und hilfsbereiten Mitarbeiter!
Insgesamt habe ich den Aufenthalt in der Klinik Niederbayern sehr genossen und würde, wenn nötig, auf alle Fälle nochmal dieses Haus wählen.

.....würde gerne wiederkommen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche, hilfsbereite und kompetente Mitarbeiter in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Z.n. HWS Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das äußerliche Erscheinungsbild (und damit natürlich der erste Eindruck) ist zum Glück absolut nicht den Tatsachen entsprechend!
Der Abholservice vom Bahnhof in Pocking klappte einwandfrei, hier bereits erster freundlicher Empfang, mit angenehmer Hilfsbereitschaft.
Obwohl an diesem Tag einige Neuanreisen waren, wurde ich geduldig und freundlich empfangen und in mein Zimmer "eingewiesen".
Die Aufnahmeuntersuchung erfolgte am selben Nachmittag. Diese wurde vom Stationsarzt durchgeführt und ich war/bin begeistert! Sowohl über die sehr gründliche Untersuchung wie auch über einen wunderbaren offenen und interessierten Arzt, der wirklich zuhört und Nachfragen stellt.
Am späten Nachmittag bekam ich bereits meinen Therapieplan und am nächsten Morgen starteten meine Anwendungen.
Obwohl die Klinik mit 220 Betten recht groß ist, findet im Inneren eine gut funktionierende Logistik statt! Bemerkenswert finde ich auch die stets freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter in allen Bereichen!
Erstklassige Therapeuten, sowohl in Gruppentherapien wie auch in der Einzelphysiotherapie. Im gesamten Therapiebereich herrscht scheinbar ein gutes Miteinander, welches ich als sehr angenehm empfunden habe.
Im Speisesaal herrscht aufgrund der Größe und Menge an Menschen meist eine ziemliche Lautstärke. Das Essen ist hervorragend, Qualität, Frische und Abwechslung---> TOP!!!
Mein Zimmer befand sich im renovierten Teil der Klinik und ich war damit sehr zufrieden!
Sollte ich die Möglichkeit haben, nochmals eine Reha Maßnahme durchzuführen, wäre die Klinik Niederbayern meine erste Wahl!

Kombination aus Therapie, Entspannung und Information stimmt positiv für Wiedereinstieg in Beruf und Alltag

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach kurzer Eingewöhnungszeit konnte ich den Stress aus Beruf und Alltag gut hinter mir lassen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (leider bekam ich keine Verlängerung. Die Begründung dazu iwar nicht nachvollziehbar.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr professionelle Organisation.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Organisation. Gute Therapieauswahl. Sehr gute therapeutische Arbeit, sehr freundliches Personal.
Kontra:
In den alten Zimmern ist der Duschvorhang unangenehm.
Krankheitsbild:
keine OP. Probleme mit L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Januar 2017 erstmalig in der Klinik. War sehr erstaunt über die perfekte Organisation. Immerhin sind rund 220 Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern zu therapieren.
Aus meiner Sicht gute Therapieauswahl. Die Therapeuten arbeiten sehr professionell. Kein W-Lan im Zimmer sehe ich als positiven Therapiepunkt an.

Ich habe Gelassenheit und Ruhe in meinen Alltag und ins Berufsleben mitgenommen.
Theraband und Gymnastikmatte gehären nun 3 mal wöchentlich zum Tagesprogramm.

Weitere Bewertungen anzeigen...