Klinik Mayenbad

Talkback
Image

Badstraße 14
88339 Bad Waldsee
Baden-Württemberg

42 von 49 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

49 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute Rehaklinik mit Potential

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Krankenschwestern waren sehr umsichtig und hilfsbereit)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
therapeutische Betreuung, Verpflegung, Unterkunft und die wunderschöne Umgebung
Kontra:
medizinische Betreuung
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 8.10.2019 bis 5.11.2019 wegen Brustkrebs in einer AHB. Therapeutisch gesehen habe ich mir sehr gut behandelt und aufgehoben gefühlt. Die Kurse und Anwendungen waren sehr vielseitig und ich habe im täglichen Training wieder gelernt, meinem Körper zu vertrauen. An dieser Stelle ein dickes Lob an die Therapeuten. Das Mittagessen war immer sehr schmackhaft und echt gesund und das Frühstück und Abendbrot waren auch in Ordnung.Ich konnte viele neue Ideen mit nach Hause nehmen. Die Unterkunft war super. Das Mayenbad mit seinen vielfältigen Schwimmbeckenanlage und der Caféteria luden zum verweilen ein. Die Bedienung war hier sehr angenehm Un hatte immer ein freundliches Wort für uns Gäste und Patienten auf den Lippen. Medizinisch habe ich mich nicht gut betreut gefühlt. Ich habe mich in der 4. Woche der AHB sehr stark erkältet und wurde nichteinmal richtig untersucht. Zu Hause angekommen, wurde bei mir eine beginnende Lungenentzündung diagnostiziert. Nicht wirklich gut für einen Krebspatienten. Die onkologischen Fachvorträge halfen mir nicht wirklich weiter. Sie waren einfach nicht auf dem neuesten Stand. Hier ist echt Nachholbedarf. Zusammenfassend gesehen hatte ich hier wirklich eine gute Zeit und werde mit guten Gedanken und neuen Ideen meinen Genesungsprozess weiter fortführen können.

1 Kommentar

Rehaklinik am 20.11.2019

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre offene Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; wir bedauern jedoch außerordentlich, dass dieser für Sie nicht zur vollsten Zufriedenheit verlaufen ist.

Ausdrücklich möchten wir uns für Ihre lobenden Worte bezüglich unserer Therapeuten, unserer Küche und der Cafeteria bedanken. Gerne geben wir dies an unsere Mitarbeiter weiter. Wir hoffen, dass Sie die neuen Ideen und guten Gedanken auch zuhause in Ihren Alltag integrieren können.

Die von Ihnen angemerkten kritischen Punkte bezüglich der onkologischen Fachvorträge werden wir gerne im Zuge unseres Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufnehmen.

Bitte verstehen Sie jedoch, dass wir an dieser Stelle nicht auf Ihre medizinischen Äußerungen und Behandlungen eingehen können. Krankheitsbilder sind letztlich immer sehr individuell; ebenso wie die entsprechenden Behandlungsmaßnahmen und deren Wirksamkeit.

Gerne würden wir Ihren Fall konkret nachbesprechen, um zu ermitteln, was zu Ihrer Unzufriedenheit geführt hat. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich direkt mit unserer Chefärztin Frau Dr. Rabanus (m.rabanus@waldsee-therme.de) in Verbindung zu setzen, so dass wir Ihre Behandlungen und Ihren Verlauf recherchieren können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Möglichkeit nutzen würden und verbleiben mit den besten Wünschen für eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

AHB nach OP ( Knieprothese )

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Rehaklinik kann ich nur empfehlen!
Vom Empfang bis zur Abreise zog sich ein Band von Freundlichkeit, Kompetenz und Sauberkeit ! Auch die Verpflegung ließ keine Wünsche offen ! Ich fühlte mich mit meiner neuen Knieprothese zur AHB gut versorgt !

1 Kommentar

Rehaklinik am 23.07.2019

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.

Wir haben uns sehr über Ihre Aussage gefreut, dass Sie sich gut versorgt gefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Schön fanden wir auch, dass Sie alle Bereiche wohlwollend erwähnt haben. Gerne geben wir dies an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung und würden uns freuen, wenn wir Sie wieder in Bad Waldsee begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ich persönlich finde Teppiche unhygienisch)
Pro:
Die Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall - OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik bietet ein großes Spektrum an Möglichkeiten nach einer OP (hier Bandscheibenvorfall) fit zu werden. Das gesamte Klinik Personal ist freundlich. Das Essen war abwechslungsreich, lecker und reichlich (Buffetform an allen Mahlzeiten). Wenn überhaupt irgendetwas zu bemängeln wäre, würde ich persönlich den Geruch im Zimmer nennen - da hier Teppiche liegen, roch es einfach etwas muffig. Doch durch viel lüften war das in Griff zu bekommen.
Ich würde jederzeit wieder ins Mayenbad gehen und auch meinen Freunden und der Familie empfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 08.04.2019

Sehr geehrter Gast,

wir freuen uns über Ihr positives Feedback und bedanken uns ganz herzlich dafür.

Besonders freuen wir uns immer, wenn alle Abteilungen gelobt werden und wir bei den Patienten positiv in Erinnerung bleiben.

Über Ihre uneingeschränkte Weiterempfehlung sind wir sehr dankbar und wir würden uns freuen, Sie im Bedarfsfall wieder bei uns in Bad Waldsee begrüßen zu dürfen.

Bis dahin wünschen wir noch eine gute Genesung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Zum Gesundwerden das Beste

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz allen Bereichen des Reha-Klinikums
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP, Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die AHB für meine Bandscheiben-OP und Brustkrebs war ein voller Erfolg. Es wurde auf beide Diagnosen eingegangen und ein sehr gutes Konzept dafür erstellt. Da ich als Orthopädie-Patient galt, wurde auf die körperliche Wiederherstellung sehr eingegangen. Davon profitierte ich auch in der Anschlussbehandlung Brustkrebs. Vorträge wurden auf beide Behandlungen abgestimmt. Gespräche und Kreative Therapien wurden im Behandlungsplan berücksichtigt. Das Essen war sehr vielseitig und frisch und gut gewürzt. Das Service-Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Alle Therapeuten und Therapeutinnen sind auf den neuesten Stand und wissen was sie tun. Die Damen an der Rezeption sind sehr freundlich und haben immer eine Lösung parat. Das Housekeeping arbeitet auf Hochtouren und hat trotzdem immer einen netten Gruß auf den Lippen. Bad Waldsee ist ein reizendes Städtchen mit netten Cafés und Restaurants. Tisch reservieren ist von Vorteil. Man kann wunderbar spazieren gehen. Es gibt viele Wanderwege. Ravensburg mit seiner wunderbaren Altstadt und den vielen Geschäften ist am Wochenende sehr zu empfehlen. Ich bin sehr dankbar für diese 4 Wochen AHB.

1 Kommentar

Rehaklinik am 08.04.2019

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns für Ihre positive und wertschätzende Rückmeldung auf diesem Portal.

Uns freut es zu hören, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Haus genossen haben und einen positiven Rehaerfolg erzielen konnten. Sehr gerne geben wir Ihre lobenden Worte an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und verbleiben

mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Sehr zu empehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung und tolles Essen
Kontra:
Heizung im Zimmer kann nachts nicht gedrosselt werden
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 2017 zur Anschlussheilbehandlung hier und im Januar/Februar 2019 zur 1. Rehabilitation.
Ich habe mich wider sehr wohlgefühl und die Zeit hier hat mir wieder sehr geholfen.
Die Abläufe sind gut strukturiert, die Miarbeiter sind ausnahmlos freundlich und kompetent.
Die Auswahl bei den Mahlzeiten finde ich super. Man muss sich nicht, wie in anderen Kliniken, auf ein Menü festlegen und kann spontan entscheiden, was mann essen möchte und was nicht.
Die Möglichkeit vieles auszuprobieren und die angebotenen Rezepte zum zu Hause nachkochen finde ich super. Auch die Lehrküche kann ich nur empfehlen.
Mein Programm war gut auf meine Beschwerden abgestimmt. Man kann viel ausprobieren und dann entschieden was für einen, auch nach der Reha, das Richtige ist.
Das Nutzen der Therme auch außerhalb der Therapien ist super.
Die Mischung aus den verschiedenen Behandlungsbereichen ist sehr gut, da man sich nicht nur mit seiner eigenen Krankheit beschäftigen muss.
Also nochmals ein großes Dankeschön.

1 Kommentar

Rehaklinik am 11.03.2019

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr positive und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.

Unser Ziel ist es stets, unseren Gästen neben einer optimalen medizinischen Versorgung auch den bestmöglichen Rahmen für einen angenehmen Aufenthalt zu bieten; schön, wenn uns dies gelungen ist.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Stabilisierung Ihrer Gesundheit und heißen Sie jederzeit wieder in unserer Klinik willkommen.

Mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungleiterin

sehr zufrieden mit nur kleinen Mängeln

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arztgespräche und Info-Veranstaltungen immer sehr informativ)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Massagen teilweise etwas "lustlos" durchgeführt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Termine liefen am Anfang nur schleppend an)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Aufenthaltsraum im 8.OG war aufgrund eines neuen Teppichbodens (Ausdünstung) für mich leider nicht nutzbar)
Pro:
sehr kompetente Therapeuten, sehr informative Gespräche
Kontra:
schleppende Terminierung am Anfang
Krankheitsbild:
Gebärmutterkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war mein 1. Reha-Aufenthalt und ich hätte nicht erwartet, dass ich so viel mitnehme von diesen 3 Wochen. Die Behandlungen waren nicht nur auf das enge Krankheitsbild beschränkt, sondern es wurden auch weitere Problemzonen mit einbezogen. So war es für mich sehr erfreulich, dass auch orthopädische Patienten hier sind und ich mit meinen Schluterproblemen bei den Physiotherapeuten bestens aufgehoben war. Auch zu Belastungsgrenzen im Bauchbereich nach OP, zu Beckenbodenproblemen usw. waren sehr vielfältige Informationen und Behandlungsansätze vorhanden. Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt und so viel Neues gelernt.
Die ersten Tage fand ich etwas langweilig, da das Programm noch nicht richtig angelaufen war und ich nur 1 - 3 Termine pro Tag hatte. Außerdem hat man da noch nicht so viele Bekanntschaften geschlossen. Das hat sich in der ersten vollen Woche dann jedoch gründlich geändert. Als Verbesserung würde ich in den ersten Tagen so viel wie möglich an Gruppenstunden vorschlagen, um auch schneller in Kontakt mit anderen Patienten zu kommen.
Sehr angenehm fand ich den freien und direkten Zugang zur Therme sowie das dortige Café.
Ansonsten hat man jederzeit die Möglichkeit selbständig die Gegend und den netten Ort zu erkunden.
Das Essen fand ich sehr gut und abwechslungsreich und durch die Buffet-Form für jeden die Möglichkeit der eigenen Auswahl.
Ich würde jederzeit wieder hingehen!

1 Kommentar

Rehaklinik am 20.02.2019

Sehr geehrter Gast,

wir möchten uns bei Ihnen für den positiven Erfahrungsbericht zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik bedanken. Es freut uns zu hören, dass Sie mit der Betreuung und Beratung unserer Ärzte und Therapeuten bestens zufrieden waren.

Ganz besonders freuen wir uns über Ihr Lob bezüglich des Essens und der freien Nutzung unserer Waldsee-Therme. Diese Möglichkeit ist ein Angebot unsererseits, das zur allgemeinen Wohlfühlatmosphäre und Entspannung beitragen soll.

Für Ihre Rückmeldung, mehr Gruppentherapien am Anfang der Reha anzubieten, bedanken wir uns herzlich. Wir haben Ihren Vorschlag in unser Beschwerdemanagement aufgenommen und intern sorgfältig überprüft. Gerade im Bereich der Terminierung, die organisatorisch sehr umfangreich und nicht in kurzen Sätzen zu erläutern ist, stehen wir immer wieder vor neuen Herausforderungen und versuchen diese im Patienteninteresse zu lösen.

Wir würden uns freuen Sie jederzeit wieder in Bad Waldsee begrüßen zu dürfen und verbleiben

mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Optimaler Rehaerfolg.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schulter-Nacken-Rückenbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da stimmt einfach alles.
Die Ärzte sind sehr kompetent, hören einem zu, richten die Anwendungsprogramme auf die Leiden ab.
Die Therapeuten, egal ob Massage, Gymnastik oder Moorbad, alle top.
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Nicht zu groß, viel Stauraum, schöner Balkon.
Essen auf Vier-Sterne-Restaurant-Niveau, wer da nichts geschmacklich Gutes findet, ist selber schuld. Mittags Büffet mit vielen Kombinationsmöglichkeiten, morgens supergutes hausgemachtes Birchermüsli.
MTT mit modernsten Geräten, superklasse. Anwendungen insbesondere im Thermenbereich einwandfrei.
Der Thermenbereich auch in der Freizeit kostenlos zu benutzen, mit Bademantel und Badeschlappen zu erreichen, wo gibt es das sonst noch.
Fazit: Gerne wieder.

Ich habe mit der Bewertung bewusst lange gewartet, um zu sehen, ob der Rehaerfolg auch nachhaltig ist. Jetzt, fast ein Jahr nach dem Aufenthalt, kann ich sagen, dass es mir im Problembereich Schulter-Nacken-Wirbelsäule sehr gut geht, auch wegen der ausgezeichneten Tipps der Therapeuten.
Und dann kommt noch die ein Städtchen dazu, das einfach (er)lebenswert ist, zudem die Freundlichkeit der oberschwäbischen Bevölkerung.

2 Kommentare

Rehaklinik am 20.02.2019

Sehr geehrter Gast,

wir möchten uns bei Ihnen für den sehr positiven und ausführlichen Erfahrungsbericht zu Ihrem Aufenthalt in Bad Waldsee ganz herzlich bedanken.

Es freut uns, dass Sie einen nachhaltigen Rehaerfolg erreicht haben und uns, sowie anderen Patienten diese Rückmeldung zukommen lassen.

Ganz besonders freut es uns immer, wenn die Mitarbeiter über alle Abteilungen hinweg gelobt werden. Auch ein herzliches Dankeschön für die Wertschätzung dieser wertvollen Arbeit.

Für Ihre Weiterempfehlung bedanken wir uns an dieser Stelle und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit das allerbeste.

Mit freundlichen Grüßen und einem oberschwäbischen Adé

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle hochmotivierte Therapeuten,
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose Knie, Hüfte, OP Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 3 Wochen Aufenthalt in der Klinik waren, einfach klasse. Angefangen von den Ärzten über Therapeuten bis hin zum Essen. Alle Therapien waren gut aufeinander abgestimmt. Jeder Therapeut war hochmotiviert und sehr kompetent. Auch beim Essen gab es nichts auszusetzen. Es wurde jeden Tag etwas schmackhaftes auf den Tisch gezaubert. Hut ab.
Man kann diese Klinik nur wärmstens weiterempfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 20.02.2019

Sehr geehrter Gast,

für Ihre sehr positive und freundliche Rückmeldung in diesem Portal bedanken wir uns recht herzlich.

Es hat uns gefreut, dass Sie sowohl mit unserer medizinischen Versorgung, als auch mit dem Service unserer Klinik mehr als zufrieden waren und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ihre lobenden Worte geben wir sehr gerne an die betreffenden Abteilungen und das Personal weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Stabilisierung Ihrer Gesundheit und würden uns freuen, Sie im Bedarfsfall wieder einmal in unserer Klinik begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Rundum Fürsorge

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
vielseitige Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gut:
Krankengymnastik,
Massage,
Therapien
Medizinisch technisches Training
kostenlose Thermennutzung
Vorträge, Informationsveranstaltungen
Esen: abwechslungsreich und vollwertig
Zimmer: alles vorhanden, sauber
Rezeption. freundlich, zuvorkommend

leider:
nur kurze Einheiten bei Krankengymnastik Gruppe und Bewegungsbad Gruppe
Fernsehen kostet

1 Kommentar

Rehaklinik am 14.02.2019

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung über Ihren Aufenthalt in unserer Klinik.

Das von Ihnen erwähnte Thema Fernsehgebühren steht bei uns schon seit längerem in der Diskussion und nehmen wir von Ihnen sehr gerne zur Kenntnis. Grund hierfür ist der ebenfalls von Ihnen als positiv erwähnte Eintritt in die Therme-Landschaft. Dieser ist ein Angebot unsererseits, der zur Wohlfühlatmosphäre während Ihres Aufenthalts beitragen soll und leider oft als selbstverständlich angesehen wird. Aus diesem Grund erheben wir im Gegenzug eine kleine Gebühr für das wahlweise Angebot für den Fernseher.

Wir bedanken uns ausdrücklich für Ihre lobenden Worte bezüglich der vielen verschiedenen Therapien, dem Angebot an Informationsveranstaltungen und Vorträge, dem Essen und Zimmer sowie der Rezeption. Wir leiten Ihr Lob sehr gerne an die betreffenden Abteilungen und Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und hoffen, dass wir Sie im Falle einer erneuten Reha wieder in unserem Haus begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Absolut empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
So gut wie alles, auch sehr gutes Essen
Kontra:
Am Emfang gibt es Luft nach oben
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2019 3 Wochen dort, und größtenteils war alles wieder absolut super. Viele nette Therapeuten, und sehr freundliches Personal, ob in der Küche, beim Service oder am Empfang.
Allerdings ist die Chefin am Empfang nur solange falsch übertrieben freundlich, solange man nichts von ihr will. Unfreundlich und teilweise direkt unverschämt, ein absolutes No-Go!Alle anderen dort sind aber wirklich sehr nett!
Aber ich habe den Aufenthalt wie immer (Ich war zum 4. Mal dort) sehr genossen und komme bestimmt wieder!

2 Kommentare

Rehaklinik am 14.02.2019

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik. Wir bedauern sehr, dass dieser nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verlaufen ist.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten die Ihnen entstanden sind, auch wir erwarten von unseren Mitarbeitern einen einfühlsamen und erklärenden Umgang mit unseren Patienten. Seien Sie versichert, dass wir mit der Mitarbeiterin im Gespräch sind, um Ihren beschriebenen Sachverhalt aufzuklären und diesen in Zukunft zu vermeiden.

Wir bedanken uns für Ihr positives Feedback bezüglich der Freundlichkeit der anderen Mitarbeiter und leiten dieses sehr gerne weiter.

Wir hoffen, dass Sie trotzdem einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt bei uns hatten und Sie Ihr Reha-Ziel erreicht haben.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

  • Alle Kommentare anzeigen

Reha-Aufenthalt nah Hüft-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Abstimmung der Anwendungen
Kontra:
Abendessen könnte abwechslungreicher sein
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-OP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Abstimmung der einzelnen Anwendungen aufeinander sehr gut. Kompetente Mitarbeiter.

Wünsche, Fragen, Sonstiges wurden ernst genommen und kurzfristig gelöst.

Möglichkeiten zur Nutzung der Therme hervorragend.

Frühstück, Mittagessen sehr gut. Abendessen manchmal etwas dürftig.

1 Kommentar

Rehaklinik am 11.02.2019

Sehr geehrter Gast,

für Ihren sehr freundlichen und wohlwollenden Eintrag in diesem Portal bedanken wir uns herzlich.

Über Ihr Lob, Ihre anerkennenden Worte für alle Bereiche haben wir uns sehr gefreut. Gerne geben wir diese Wertschätzung auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Schön, dass Sie die kostenlose Nutzung der Therme hervorragend fanden. Es ist ein Angebot unsererseits, das zur Wohlfühlatmosphäre beitragen soll.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung bzw. Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben

mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Diese Klinik sucht ihresgleichen...

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausnahmslos zufrieden
Kontra:
Der fehlende Kaffeeautomat wäre noch das Tüpfelchen auf das I
Krankheitsbild:
Polymyalgie rheumatica und Fibromyalgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom ersten bis zum letzten Tag von dieser Klinik positiv angetan und kann sie nur in jeglicher Hinsicht empfehlen.
Angefangen vom umfangreichen Therapieangebot, dass durch die angeschlossene Therme und die Mooranwendungen seinesgleichen sucht, bis hin zu den kompetenten Ärzten und Therapeuten.
Das Personal, Ärzte, Therapeuten, Zimmerservice, Küchenservice, ... war durchweg sehr freundlich, hilfsbereit und hatten immer ein Lächeln für einen übrig.
Falls ich jemals wieder eine Reha benötigen sollte, werde ich mit Sicherheit wieder in diese Klinik gehen.
Auch bei meinem eher nicht geläufigem Krankheitsbild habe ich mich immer gut betreut gefühlt und bin in dem Zustand entlassen worden, dass ich sagen kann, es hat mich deutlich vorangebracht.

1 Kommentar

Rehaklinik am 18.12.2018

Sehr geehrter Gast,

über Ihre sehr positive Rückmeldung zu unserem Haus haben wir uns außerordentlich gefreut und danken Ihnen herzlich.
Ihre lobenden und freundlichen Worte geben wir gerne an die betreffenden Stellen weiter.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und freuen uns, wenn wir Sie – im Bedarfsfall – wieder in unserem Haus begrüßen dürfen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Ein wohltuender, gewinnbringender Aufenthalt in Bad Waldsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr angenehmer Umgang im MTT, es wird durchaus korrigiert
Kontra:
Das lästige Umziehen bei Verlängerung, die OA-Visite dürfte etwas gesprächiger ausfallen
Krankheitsbild:
Skoliose, Verschleiß Halswirbel, verkürzte Muskulatur Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.10. bis 18.11.2018, einschließlich Verlängerung, in der Klinik Mayenbad und habe mich dort insgesamt sehr wohl gefühlt. Mein Aufenthalt fand im Rahmen des MBOR-Programms statt.
Es herrscht dort eine sehr freundliche, entgegenkommende Atmosphäre.
Das Personal in allen Bereichen ist freundlich und entgegenkommend.
Meine Anwendungen waren sehr abwechslungsreich, es gab genug Anregungen für zu Hause, ich war in der Lage sehr viel von dem großen Angebot in Anspruch nehmen zu können. Darüber hinaus gab es genug Möglichkeiten, selber intitiativ zu werden und sich zu bewegen.
Besonders erfrischend war der Vortrag "Sport im Alltag", dem hiermit noch ein besonderer Dank zukommt.
Danke auch an die Kollegin, die sich besonders in meinem Fall engagiert hat! Danke auch an die Abteilung Arbeitstherpie, hier durfte ich erneut wertvolle Tipps mitnehmen.
Insgesamt eine mir geschenkte Zeit, die nur mir und meinem Wohlbefinden zugute kommt!

1 Kommentar

Rehaklinik am 18.12.2018

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.
Ihre lobenden Worte an unsere Mitarbeiter geben wir gerne weiter.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Hervorragend!!!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik Mayenbad vom 18.Sept.-25.Okt.2018.Ich hab mich sehr wohl gefühlt,die Ärzte,die Therapeuten und das Personal war sehr freundlich und nahmen sich stets Zeit um auf Fragen und Bedürfnisse gründlich einzugehen.Das Essen war sehr gut.Die Gegend ist wunderbar.Herzlichen Dank !!!

1 Kommentar

Rehaklinik am 04.10.2018

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt sowie dem genannten Personal in unserem Haus.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Optimale Anschlussheilbehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Optimale ärztliche und therapeutische Betreuung
Kontra:
keine negativen Anmerkungen
Krankheitsbild:
künstliches Hpftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt.

Die sich anschließende Heilbehandlung wurde an der Reha-Klinik Mayenbad in Bad Waldsee durchgeführt. Sowohl die ärztliche Begleitung als auch die Betreuung durch das Therapie-Personal waren optimal. Das gesamte Personal war super freundlich und zuvorkommend. Der Heilungsprozess wurde bestens unterstützt, bereits nach einer Woche konnte ich die Schmerzmittel absetzen. Inzwischen kann ich nach sieben Wochen (seit der OP) fast ohne Hilfsmittel gehen. Auch die Unterbringung in den sehr schönen Zimmern und das Essen waren exzellent. Besser geht nicht!

Ich bin des Lobes voll für die Reha-Kliniken in Bad Waldsee bei der Therme und kann diese nur mit den besten Wünschen weiterempfehlen. Jederzeit würde ich dort wieder eine Heilbehandlung durchführen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 03.08.2018

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihre Bewertung auf diesem Portal.
Zunächst freuen wir uns sehr über Ihren durchgängig positiven Genesungsverlauf. Mit Sicherheit haben auch Sie persönlich durch aktive und konsequente Teilnahme zu dieser Entwicklung beigetragen.

Schön, dass Sie die Kompetenz und die Fürsorglichkeit unserer Mitarbeiter hervorheben. Dieses Lob geben wir sehr gerne an die Abteilungen weiter.

Vielen Dank auch für Ihre uneingeschränkte Weiterempfehlung. In diesem Fall hoffen wir, dass wir Sie bei Bedarf wieder einmal in Bad Waldsee begrüßen dürfen.

Mit den Besten wünschen für eine langanhaltende Gesundheit

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Beste Reha Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Behandlungen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man nimmt sich Zeit für den Patienten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ausreichend und sehr sauber)
Pro:
insgesamt positiv
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Humeruskopffraktur operiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 16.11.-05.12.17 zur Reha in Klinik Mayenbad gewesen und wie bereits vor 2 Jahren, sehr zufrieden vom Service bis zur ärztl. Versorgung.
Besten Dank an das gesamte Personal und es ging mir
wieder einigermaßen gut nach den 3 Wochen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 19.12.2017

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

das Beste was einem für seine Gesundheit passieren kann , ist eine Reha in Bad Waldsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. und Therapeuten nehmen sich Zeit und sind sehr sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS und Wirbelsäulenprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen, ich war vom 21.08. - 15.09.2017 auf Reha im Mayenbad. Ich war rundum mit allen zufrieden bzw. total begeistert. Therapeuten sehr kompetent und freundlich, Dr. Mager top, Essen und Unterkunft einem 4 Sterne Hotel vergleichbar. Therme und Bad Waldsee selbst sehr sehr schön. Ich kann Mayenbad total empfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 09.10.2017

Sehr geehrter Gast,

der Titel Ihrer Bewertung erfreut uns sehr. Besten Dank für diese tolle Bewertung. Das Lob geben wir herzlich gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.

Wir hoffen, dass Sie zu Hause weiterhin auf einem positiven Weg Ihrer Gesundheit sind und wir Sie bei Bedarf erneut in Bad Waldsee begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Immer wieder gerne

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fast alles
Kontra:
nur weniges
Krankheitsbild:
Orthopädie / Onkologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun zum zweiten mal im Mayenbad.
Von meiner Seite gibt es fast nur positives zu berichten.
Das negative war die Terminierung der Anwendungen. Zuerst Moorbad oder Bewegungsbad im warmen Wasser und eine halbe Stunde später war Walking angesagt.Das passte nicht so ganz.
Das andere war der Speisesaal, der doch sehr laut war.Und die sehr stickige Luft.Ich wollte mich dort einfach nicht länger als nötig aufhalten.

Das Personal war immer nett,aufmerksam und höflich, egal ob Therapeuten,Speisesaal-personal oder auch die Putzfeen.
Wer an dem immer abwechslungsreichen und gutem Essen was zu meckern hatte sollte mal einen Blick in den eigenen Kühlschrank werfen.Ich mochte auch nicht alles aber es gab immer eine alternative. Allein das Frühstücksbüffet
hatte immer mit großer Auswahl.

Die 3 Wochen REHA bei Ihnen im Haus haben mich gesundheitlich wieder auf die" Beine gebracht"

Vielen Dank an alle Mitarbeiter/innen

1 Kommentar

Rehaklinik am 09.10.2017

Sehr geehrter Gast,

wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und Ihre gesundheitliche Situation verbessern konnten.

Vielen Dank für Ihre Bewertung in diesem Portal. Im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses werden wir Ihre Anregungen intern besprechen und gegebenenfalls unsere Abläufe optimieren.

Schön, dass Ihnen unsere Mitarbeiter positiv in Erinnerung geblieben sind. Ihr Dankeschön geben wir gerne weiter.

Weiterhin viel Erfolg für Ihre Genesung wünschen Ihnen

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Tolle Klinik !

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und immer freundliche hilfsbereite Ärzte, Therapeuten und Schwestern/Pfleger und übriges Personal,super Therme
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs/Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni 2017 drei Wochen in dieser Klinik.
Bereits von der Eingangsuntersuchung war ich positiv überrascht.
Das Arztgespräch dauerte rund 1 1/2 Stunden. Obwohl ich zur Nachsorgekur wegen Brustkrebs hierher gekommen war, hat sich der Arzt auch ausgiebig meine Beschwerden aufgrund Arthrosen in fast allen Gelenken angehört und den Therapie Plan perfekt auf beide Erkrankungen ausgerichtet.
Sämtliche Anwendungen wurden von sehr freundlichen und fachlich hervorragenden Therapeuten durchgeführt. Ganz neu für mich war das CO2-Trockenbad (Super entspannend).
Hervorheben möchte ich noch das MTT-Training auf modernsten Geräten, die auch am Wochenende genutzt werden könnten.
Das beste war die Therme, die man auch außerhalb der Therapien quasi rund um die Uhr ohne zusätzliche Kosten nutzen durfte.
Das Essen gab es zu jeder Mahlzeit in Buffetform und war schmackhaft, frisch und abwechslungsreich.
Die Vorträge, die ich besucht habe, waren interessant und hilfreich.
Das Zimmer mit integriertem Bad war modern und zweckmäßig ausgestattet.
Das wunderschöne Städtchen Bad Waldsee mit seinem romantischen Stadtsee lädt mit seinen zahlreichen Gaststätten und Geschäften zum Bummeln und Verweilen ein.
Insgesamt war mein Aufenthalt in Bad Waldsee rundum gelungen und ich empfehle diese Klinik unbedingt weiter.

3 Kommentare

Rehaklinik am 09.10.2017

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihre durchweg positive Bewertung in allen Bereichen.

Wir freuen uns, dass Sie uns uneingeschränkt weiterempfehlen. Ihre ausgesprochene Wertschätzung gegenüber den kostenlos zur Verfügung gestellten Trainings- und Entspannungsmöglichkeiten erfreut uns besonders. Ebenso auch Ihr Lob zu Ärzten, Therapeuten und den Köchen, welches wir gerne an die entsprechenden Abteilungen weitergeben.

Für Ihren weiteren Genesungsweg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit den besten Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

  • Alle Kommentare anzeigen

mayenklinik für rheumatiker ungeeignet

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
rheuma adrose/adrittis
Erfahrungsbericht:

war im sommer 2017 in der mayenklinik wegen verbesserung meines rheumas, habe von seiten der ärtze keine hilfe bekommen,hatten wenig ahnung, haben auf direkte fragestellung ausweichend geantwortet,
mit der ernährungsberatung war ich nicht zufrieden,
anwendungen in sachen bewegungsverbesserung waren sparsam,
die therabeuten waren gut geschult und konnten auch direkte fragen beantworten
das thermalwasser war für mich als rheumatiker zu warm auch in den therapiebecken.

1 Kommentar

Rehaklinik am 11.09.2017

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns für Ihre offene Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; bedauern jedoch außerordentlich, dass dieser für Sie nicht zur Zufriedenheit verlaufen ist.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass wir hier an dieser Stelle nicht konkret auf Ihre Beschwerde eingehen können, da uns die medizinischen Hintergründe hierzu fehlen.

Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, sich direkt mit unserem Chefarzt Dr. Matt in Verbindung zu setzen (o.matt@waldsee-therme.de), so dass wir Ihren konkreten Fall recherchieren und nachbesprechen können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Möglichkeit nutzen würden und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Sehr gute REHA-Klinik, vielschichtige Anwendungen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute vielseitige Therapieanwendungen, viel Sport
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose, Gon-Arthrose in beiden Kniegelenken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein insgesamt 4. Aufenthalt in dieser Reha-Klinik und auch diesmal wieder einen guten Behandlungserfolg erzielt. Die vielschichtigen Sporttherapien wie Aqua-Jogging, Aqua-Bike, Bewegungsbad, orthopädisches Training in der Halle sowie MTT u.v.m. ergänzen sich mit den passiven Therapieeinheiten wie Massage, Moorbreivollbad, Einzel-KG usw. in wirkungsvoller Weise. Es gab zwar so einige klitzekleine Ungereimtheiten in der Terminierung. So stand 1x bei mir relativ kurze Zeit nach einen Moorbreivollbad Ausdauertraining im Plan, umgekehrt wäre es sicher sinnvoller. Allerdings kann man als Patient auch sagen, wenn einem etwas zu viel werden sollte, und das wird auch akzeptiert. Der MTT-Raum ist superschön geworden!
Ärzte und Therapeuten sehr nett und aufgeschlossen. Die schöne Umgebung und das nette Städtchen Bad Waldsee tragen viel zur Erholung bei. Die Mahlzeiten sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Wer da nix findet, ist selbst schuld :-)
Für mich bleibt das Reha-Zentrum bei der Therme immer eine erste Wahl.

1 Kommentar

Rehaklinik am 11.09.2017

Sehr geehrter Gast,

ganz herzlichen Dank für Ihren freundlichen und sehr positiven Eintrag in diesem Portal.

Auch über Ihre lobenden Worte der einzelnen Bereiche, der Ärzte, Therapeuten und der Küche, haben wir uns sehr gefreut. Selbst unser schönes Städtchen mit Umgebung blieb nicht unerwähnt.

Schön zu hören, dass unsere Klinik immer Ihre erste Wahl bleibt! Wir können nur Danke sagen!

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und freuen uns, wenn wir Sie - im Bedarfsfall - wieder in unserem Haus begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

kompetent und hilfsbereit

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Kurzen Wege und die Flexibilität der Ärzte waren super, sowie die Therapeuten
Kontra:
die Ernährungsberatung müsste flexibler werden
Krankheitsbild:
Rheumatoide Arthritis / Kollagenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nach 11 Jahren Krankheitsverlauf habe ich das erste Mal eine Reha bewilligt bekommen und war für 3 Wochen in Bad Waldsee.

Der Gesamteindruck ist sehr positiv.

Die Zimmer sind ausreichend groß und alle mit Balkon ausgestattet. Es gibt sogar einen Kühlschrank im Zimmer. Auf Wunsch kann man einen WLAN Zugang für 20,- Euro für den gesamten Aufenthalt bekommen, ebenso wie Fernsehen.

Die Therapeuten sind alle sehr nett und hilfsbereit. Ich habe mich während der kompletten Zeit bei allen super aufgehoben gefühlt.

Die Wege zu allen Anwendungsbereichen sind kurz.

Auch die Ärzte in den verschiedenen Fachbereichen sind alle kompetent, hilfsbereit und jederzeit ansprechbar bei Fragen. Persönlich war ich wegen Rheuma da, meine Tischnachbarn waren aber Patienten in der Onkologie und der Gynäkologie. Beide waren auch mit ihren Ärzten super zufrieden.

Einzig beim Essen muss ich sagen, dass ich mir da ein bisschen mehr Flexibilität gewünscht hätte. Auf solche Ernährungsformen wie "vegan" ist die Klinik überhaupt nicht eingestellt, genau so wenig, wie auf Menschen, die eine Milcherweis Intoleranz haben. Bei Allergikern wird natürlich anders vorgegangen, sofern man denn einen Allergiepass vorlegen kann.

Die Auswahl der Therapien ist individuell anpassbar. Besonders begeistert war ich von den Taiji/Qigong Stunden. Auch das Aqua-Bike fand ich super.

Alles in Allem habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt und ich
komme gerne, sofern ich denn darf, beim nächsten Mal wieder.

1 Kommentar

Rehaklinik am 08.08.2017

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.

Schön fanden wir, dass Sie nahezu alle Bereiche, Mitarbeiter und Ärzte wohlwollend erwähnt haben.

Wir haben uns auch über Ihre Aussage gefreut, dass Sie sich sehr gut aufgehoben gefühlt haben und mit Freude wiederkommen.

Gerne werden wir Ihre Ernährungshinweise nochmals mit unserer Diätberatung nachbesprechen.

Gestatten Sie uns den Hinweis, dass wir täglich ein ovo-lacto-vegetarisches Gericht (pflanzliche Lebensmittel und tierische Produkte von lebenden Tieren wie z. B. Milch, Eier, Honig) anbieten, nach den Vorgaben der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Eine rein pflanzliche (vegane) Ernährung wird von der DGE nicht empfohlen.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und freuen uns, wenn wir Sie - im Bedarfsfall - wieder in unserem Haus begrüssen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Mitarbeiter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Mobilisierung nach Schulter-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 29.03.17 bis 19.04.17 zum erstenmal in Bad Waldsee. Ich hab in den Jahren zuvor schon in 4 anderen Kliniken eine Reha absolviert. Desweiteren, da ich älteren Jahrgangs bin, so einige Krankenhausaufenhalte hinter mir. Es läßt sich auch in Bad Waldsee, wie in jedem Haus, das eine oder andere bemängeln. Was ich jedoch auf die erfahrenen und erhaltenen Leistungen bezogen, persönlich als unwesentlich erachte. Sehr auffallend war für mich in Bad Waldsee die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sämtlicher Mitarbeiter -einschließlich der behandelnden Ärzte- der ich im Haus begegnet bin und die ich so in keiner anderen Reha erfahren habe. Auch die liebenswerte schwäbische Orginalität von manchem Mitarbeiter/In habe ich als wohltuend empfunden und erlebt. Nochmals vielen herzlichen Dank dafür.

1 Kommentar

Rehaklinik am 03.05.2017

Sehr geehrter Gast,

über Ihren freundlichen und wohlwollenden Eintrag in diesem Forum haben wir uns sehr gefreut.

Wir bedanken uns auch für die Wertschätzung und Anerkennung, die Sie unseren Mitarbeitern und deren Leistung überbracht haben; gerne geben wir dies auch weiter.

Schön, daß Sie die schwäbische Originalität als wohltuend empfunden und erlebt haben. Freut uns sehr zu hören.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre weitere Stabilisierung und verbleiben

mit freundlichen Grüssen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Bad Waldsee - mein Lebensretter...

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Therme, Therapeuten, Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

dies war meine erste Reha (September 2016) und ich kann nur Gutes berichten. Das Essen war prima und das Personal im Speisesaal sehr freundlich. Die Zimmer waren vollkommen in Ordnung. Die Anwendungen waren sinnvoll, ein großes Lob hier auch an die Therapeuten, die sehr engagiert waren. Toll war auch der freie Eintritt in die Therme. Ich habe mich sehr umsorgt und wohl gefühlt.

Ganz besonders möchte ich mich bei einem Arzt (leider darf der Name nicht genannt werden) bedanken, der mir womöglich das Leben gerettet hat...
Aufgrund der schlechten Leberwerte durch Medikamenteneinnahme, hat Dr... eine Ultraschalluntersuchung der Leber empfohlen. Zwei Tage vor meiner Entlassung wurde bei dieser gründlichen Untersuchung des gesamten Bauchraumes eine "Auffälligkeit" in der Niere festgestellt, woraufhin Dr... dringend eine Abklärung im CT empfahl. Wieder zu Hause wurde beim Radiologen ein bösartiger Tumor festgestellt, der zum Glück nicht gestreut hatte und Niere erhaltend operiert werden konnte. Durch meinen Aufenthalt in Bad Waldsee und der Aufmerksamkeit des Arztes, wurde der Krebs rechtzeitig entdeckt und es waren keine weiteren Therapien notwendig. Dafür bin ich sehr dankbar.

Jederzeit wieder Bad Waldsee!!

1 Kommentar

Rehaklinik am 05.04.2017

Sehr geehrter Gast,

für Ihren sehr freundlichen und wohlwollenden Eintrag in diesem Portal bedanken wir uns ganz herzlich.

Über Ihre anerkennenden Worte und Ihr großes Lob haben wir uns sehr gefreut, geben dies auch gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Ganz besonders berührt waren wir über Ihre Dankesbezeugung an Ihren behandelnden Arzt, dass durch seine Aufmerksamkeit Ihre Krebserkrankung rechtzeitig entdeckt wurde und organerhaltend operiert werden konnte.

Uns freut es zu hören, dass die OP sehr gut verlaufen ist und Sie auf dem Weg der Besserung sind!

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüssen

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Bad Waldsee zum dritten Mal und ...??

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15/16/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therme, MTT, Therapeuten
Kontra:
Mittagessen, Fahrstuhl Mayenbad
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da es mein 3ter Aufenthalt in BW war kann es ja nicht so schlecht sein, trotzdem das erste Mal von meiner Seite konstruktive Kritik in Richtung Essen. Frühstück und Brotzeit Abends ist o. k., aber das geschmacksneutrale Mittagessen war dieses Jahr eine Enttäuschung. Das lieblose Salatbuffet ohne Salatgurken, Karotten, geschweige denn mal ne Olive war eine traurige Darbietung. Es kann doch nicht viel Geld kosten ein paar Sorten Öl, eine Pfeffermühle und etwas Liebe bei der Darbietung zu präsentieren. Der Rest leider meistens trotz akzeptabler Qualität lieblos gekocht und gewürzt.

Positiv: Freundliches Personal, engagierte Therapeuten, MTT auf dem neuesten Stand, Therme im Bademantel erreichbar, schöne Stadt, Zimmer o. k. Vorträge interessant, Lokalkolorit wie die Fasnet wird vermittelt, Wanderungen abwechslungsreich........ mit anderen Worten. Sehr kurzweilig!

Da man keine Namen erwähnen soll auf diesem Weg trotzdem einen Dank an meinen jungen Therapeuten Herrn K. der es geschafft hat das ich zum ersten Mal seit 15 Monaten schmerzfrei bin. Und wenn alle so freundlich und hilfsbereit wären wie Frau H. aus der Bäder /Heu Abteilung würde man wahrscheinlich Wartezeiten von Monaten einführen müssen. Danke!!!!

Antiquiert: WLAN gegen Gebühr.

1 Kommentar

Rehaklinik am 06.03.2017

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre freundliche und positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum.

Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut, geben diese gerne auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Die von Ihnen angemerkten Punkte werden wir im Zuge unseres Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufnehmen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und würden uns sehr freuen, wenn wir Sie ein viertes Mal wieder in unserem Haus begrüssen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Gute Klinik mit tollen Personal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therme
Kontra:
Zu eiskaltes Essen morgens und abends
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Rehaklinik, mit besonderen Highlight die Therme.Superfreundliches Personal,sehr gute Anwendungen und prima Essen,was jedoch bei minus 15 Außentemperatur manchmal auch leider zu kalt war,besonders morgens das Müsli,was aber vom Geschmack her,echt super war.Wenn wieder mal Reha,dann auf alle Fälle, Bad Waldsee,

1 Kommentar

Rehaklinik am 07.02.2017

Sehr geehrter Gast,
herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum. Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut.
Den von Ihnen angemerkten Punkt bezüglich des kalten Essens werden wir gerne im Zuge unseres Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufnehmen.
Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

bis auf einen Kritikpunkt sehr empfehlenswerte Rehaeinrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
engagierte Therapeuten, kompetenter behandelnder Orthopäde
Kontra:
Raucher auf Patientenbalkon
Krankheitsbild:
AHB nach Bandscheibenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dezember16
AHB nach Bandscheiben OP;
Die AHB verlief positiv, behandelnder Orthopäde kompetent, freundlich und humorvoll, Therapie sehr gut, Essen und Zimmer sehr gut. Alle Therapeuten geben sich große Mühe und sind engagiert. Aber ein sehr negativer Punkt ist zu erwähnen: es gibt/ gab auf dem Balkon tags wie auch mehrfach in der Nacht rauchende Mitpatienten! Für jemanden, der nachts eigentlich nur bei geöffnetem Fenster schläft, ist das schwer zu ertragen.
Leider scheint es nicht möglich zu sein das Rauchverbot durch zu setzen; auf den Balkonen findet man kein Rauchverbotsschild und man wird gebeten sich doch selber an den Raucher zu wenden. - Das ist sehr schade!
Sonst ist nur Gutes zu berichten.

1 Kommentar

Rehaklinik am 19.01.2017

Sehr geehrter Gast,

wir danken Ihnen für Ihren offenen und ehrlichen Kommentar in diesem Forum.

Zunächst freuen wir uns zu hören, dass Ihre AHB positiv verlaufen ist und hoffen, dass sich Ihr Gesundheitszustand mittlerweile weiterhin stabilisiert hat.

Wir können Ihren Ärger bezüglich der rauchenden Mitpatienten auf den Balkonen durchaus nachvollziehen.

Das generelle Rauchverbot ist in unserer Hausordnung geregelt; zahlreiche Rauchverbotsschilder weisen an verschiedenen Stellen darauf hin; zudem steht ein Raucherpavillon zur Verfügung.

Leider ist es für uns unmöglich, 500 Patienten Tag und Nacht dahingehend zu "kontrollieren".

Wir können nur an die Vernunft und den gegenseitigen Respekt der Patienten/Gäste untereinander appellieren.

Die Klinikleitung schreitet bei Zuwiderhandlungen durchaus ein. Sofern Patienten nachweislich auf den Zimmern rauchen, wurden diese - nach einer ersten Verwarnung - im Wiederholungsfalle auch schon aus der Maßnahme entlassen.

Wir bedauern, dass Ihr sonst erfolgreicher Aufenthalt bei uns für Sie in dieser Hinsicht nicht zufriedenstellend verlaufen ist.

Mit den besten Wünschen für ein gesundes neues Jahr verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (top zimmer und Essen)
Pro:
Therapeuten ,Essen,Schwestern super
Kontra:
mancher Arzt
Krankheitsbild:
Knietep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr sauber und die Zimmer sind echt schön. Auch das Reinigungspersonal ist Top. Das Essen gibt es in Büffetform und ist sehr reichhaltig, sodass jeder was findet. Das Personal im Speisesaal verdient ein "Hervorragend".
Die Krankenschwestern sind zuvorkommend und hilfsbereit.

Die Therapeuten tun ihr möglichstes im Rahmen der Verordnung des jeweiligen Arztes.Und damit bin ich beim thema....

trotz Knietep op bekam ich keinerlei Muskelaufbautraining sondern durfte nur Fahrrad Ausdauer machen
???

eine Ärztin bewegte mein frisch operiertes Knie ruckartig-und die Folge war ein Bluterguss und Rückfall in jeder Bewegung die ich bis dato erreicht hatte.

meine "Reklamation" beim Stationsarzt endete mit den Worten" die wollte bestimmt nur verklebungen lösen"
SCHWACHSINN

wenn ein Behandlungstermin wegen Arzttermin nicht einzuhalten war bekam ich keinen Ersatz dafür-dies war drei mal der Fall

alles in allem war ich nach drei wochen hier auch nicht weiter als nach er Klinikentlassung nach meiner OP

Nie wieder

1 Kommentar

Rehaklinik am 25.08.2016

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns für Ihre offene Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; bedauern jedoch außerordentlich, dass dieser für Sie nicht zur Zufriedenheit verlaufen ist.

Bitte verstehen Sie, dass wir an dieser Stelle nicht auf Ihre medizinischen Äußerungen und Behandlungen eingehen können.
Krankheitsbilder sind – selbst wenn Sie unter einem Überbegriff wie z.B. „Knie-TEP“ zusammengefasst werden - letztlich immer sehr individuell; ebenso wie die entsprechenden Behandlungsmaßnahmen und deren Wirksamkeit.

Unsere Patienten werden nach den aktuellen Reha-Therapiestandards der Deutschen Rentenversicherung behandelt, die sowohl individuell angepasst werden, als auch den neuesten medizinischen Erkenntnissen entsprechen.
Sämtliche Qualitätssicherungsberichte der Deutschen Rentenversicherung Bund bestätigen uns zudem eine anhaltend sehr hohe Qualität in allen Bereichen.

Für Ihre lobenden Worte bezüglich der Mitarbeiter in der Reinigung, Pflege und im Speisesaal bedanken wir uns herzlich. Gerne geben wir dies weiter.

Wir wünschen Ihnen eine weiterhin gute Genesung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Besser geht nicht....aber!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Klinik
Kontra:
was in der heutigen Zeit eigentlich gar nicht geht. Es werden für Parkplatz, W-Lan und Fernsehen Gebühren verlangt. Da ist man gleich ma bei 100.- € bei einem 3-wöchigen Aufenthalt los
Krankheitsbild:
Umstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kurz gesagt. Besser geht nicht.

2 Kommentare

Rehaklinik am 04.07.2016

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr positive und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass TV- und WLAN-Gebühren, Parkplätze etc. nicht in den Leistungen für die Reha inkludiert sind, daher müssen wir dies unseren Gästen gesondert berechnen.
Hotels können diese Leistungen in der Regel kostenfrei anbieten, da diese in der Preiskalkulation der Zimmer indirekt bereits einkalkuliert sind.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

  • Alle Kommentare anzeigen

Der Gast ist König

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Grundstimmung im Haus
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Knie-OP (Umstellung)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich im Mayenbad vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt. Auffallend die Freundlichkeit der Mitarbeiter vom Empfang über Ärzte/Therapeuten bis hin zu den netten Mitarbeiter(innen) im Speisesaal. Das Essen ist sehr sehr gut, die Zimmer sind absolut OK & die Anwendungen & Therapien haben mir sehr gut geholfen.
In der Freizeit ist man im Städtchen bestens aufgehoben.

1 Kommentar

Rehaklinik am 04.07.2016

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.

Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut; gerne geben wir dies auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

sehr gute Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schöne Therme, modernster Fitnessbereich,
Kontra:
beengte Raumverhältnisse Physiotherapie
Krankheitsbild:
HWS-Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Verglichen mit anderen Rehakliniken schneidet diese Klinik überdurchschnittlich gut ab. Zu den Annehmlichkeiten gehören gut eingerichtete Zimmer mit Balkon,Kühlschrank, Flachbildfernseher und WLAN. In die Therme gelangt man mittels einer Dauereintrittskarte zu jeder Öffnungszeit über eine Gebäude-Verbindung von Therme und Klinik. Der Fitnessbereich (MTT)ist mit modernsten Geräten ausgestattet, die auch ausserhalb der Therapiezeiten genutzt werden können.Sehr angenehm ist auch, dass das Essen im Speisesaal stets in Büffetform angeboten wird, so dass man nach eigenem Geschmack zusammenstellen kann. Die angebotenen Speisen sind sehr schmackhaft, abwechslungsreich und öfter auch von Bioqualität. Mit Wasser oder Tee kann man sich jederzeit kostenlos versorgen. Mittwoch Abend kann man sogar ein Bier oder einen Wein zum Abendessen genießen. Die Tische bieten 4 Patienten Platz und wenn man nette Nachbarn hat, so wie ich sie hatte, bleibt man gern etwas länger sitzen. Für den Abend steht im 8. Stock ein Penthouse mit Aufenthaltsräumen zum geselligen Beisammensein zur Verfügung. Zur Stadtmitte läuft man 10 Minuten. Hier gibt es viele gemütliche Gaststätten, die man besuchen sollte, wenn man mal nicht in der Klinik essen möchte. Abmeldung vom Essen ist immer möglich. Die Qualität der medizinischen Behandlung ist in erster Linie vom eigenen Krankheitsbild und den behandelnden Ärzten und Therapeuten abhängig. Allerdings sollte man nicht alles Verordnete einfach akzeptieren, sondern auf Veränderung dringen, wenn man der Meinung ist, dass bestimmte Anwendungen wenig oder garnicht helfen. Ärzte und auch der Bäderdirektor sind sehr entgegen kommend und versuchen Beschwerden abzuhelfen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 02.05.2016

Sehr geehrter Gast,

über Ihre sehr positive und wertschätzende Rückmeldung zu unserem Haus haben wir uns außerordentlich gefreut und danken Ihnen herzlich.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung bzw. Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit den besten Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Sehr gute Reha erfahrung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärztin Frau Dr. Karger
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose OSG beidseits
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr großes Lob an die Therapeuten die immer Freundlich und sehr kompetent waren. Großes Lob auch an die Ärztin Frau Dr. Karger die mich sehr sehr gut Behandelt und Beraten hat während meines Aufenthalts. Fühlte mich richtig gut Behandelt in der Rehaklinik.

1 Kommentar

Rehaklinik am 04.04.2016

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte geben wir gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben

mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Mein Reha-Aufenthalt in Bad Waldsee Elisabethenbad

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztin, Sehr gutes Essen, tolle Umgebung, begleitetes Malen
Kontra:
Rezeption (der Ton macht die Musik)
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich Anfang des Jahres im Elisabethenbad aufgrund von Endometriose auf Reha. Ich war sehr zufrieden. Meine Ärztin hatte immer ein offenes Ohr für mich und hat sich sehr bemüht das Beste für mich rauszuholen. Das Therapieprogramm war sehr gut gewählt und ich konnte wichtige Punkte für mich mitnehmen. Die Untersuchung bei der Oberärztin war TOP !!! Sie war sehr kompetent und sie hat sich sehr viel Zeit für mich genommen !! Alle waren sehr freundlich und bemüht. Bei den Masseuren gibt es jedoch gravierende Unterschiede in der Behandlungsform und ob man "nur" massiert wird oder ob sich der Masseur dem Problem des Patienten wirklich annimmt. Auch gab es an der Rezeption einen kleinen Fall, bei dem ich mir nicht wie ein Gast (Kunde ist König) behandelt vor kam, hier macht der Ton die Musik. Besonders loben möchte ich meine Ärztin - mit ihrer homöopathischen Behandlung hat sie mir sehr sehr geholfen !!!! Ich war überhaupt sehr überrascht und begeistert, dass in einer Rehaklink auch eine Homöopathie Behandlung angeboten wird ! Fand ich super !! Überhaupt fand ich es sehr positiv, dass die Alternativbehandlung auch miteinbezogen wird und der Mensch im Ganzen gesehen wird, mit Körper & Seele. Das war ein wichtiger Punkt für mich und deswegen hab ich mich auch in Bad Waldsee sehr gut aufgehoben gefühlt ! Das begleitete Malen war Balsam für die Seele und sollte von den Ärzten unbedingt mehr berücksichtigt werden ! Hier konnte ich ganz viel Kraft sammeln ! Auch die Kleinstadt Bad Waldsee und Umgebung bietet sehr viel ! Ich fand es toll und würde auf jeden Fall wieder kommen ! :-)

1 Kommentar

Rehaklinik am 04.04.2016

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum. Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut.
Die von Ihnen angemerkten kritischen Punkte werden wir gerne im Zuge unseres Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufnehmen.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Brustkrebspatienten sind hier fehl am Platz

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gutes Essen
Kontra:
kleine Zimmer
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War Anfang November 2015 3 Wochen dort.Von den Ärzten kann ich nur die Oberärztin loben,die anderen waren für mich fehl am Platz!Die Therapien die ich verordnet bekam waren für Orthopädiepatienten!Habe in der Zeit festgestellt daß man anscheinend "Arschkriechen"muß um Gehör zu finden!Würde nie wieder dort hingehen!

1 Kommentar

Rehaklinik am 04.01.2016

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns für Ihre offene Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; bedauern jedoch außerordentlich, dass dieser für Sie nicht zur Zufriedenheit verlaufen ist.

Bitte verstehen Sie, dass wir an dieser Stelle nicht auf Ihre medizinischen Äußerungen und Behandlungen eingehen können.
Krankheitsbilder sind letztlich immer sehr individuell; ebenso wie die entsprechenden Behandlungsmaßnahmen und deren Wirksamkeit.

Unsere Patienten werden nach den aktuellen Reha-Therapiestandards der Deutschen Rentenversicherung behandelt, die sowohl individuell angepasst werden, als auch den neuesten medizinischen Erkenntnissen entsprechen.
Sämtliche Qualitätssicherungsberichte der Deutschen Rentenversicherung Bund bestätigen uns zudem eine anhaltend sehr hohe Qualität in allen Bereichen.

Gerne würden wir Ihren Fall konkret nachbesprechen, um zu ermitteln, was zu Ihrer Unzufriedenheit geführt hat. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich direkt mit unserer Chefärztin Frau Dr. Rabanus (m.rabanus@waldsee-therme.de) in Verbindung zu setzen, so dass wir Ihre Behandlungen und Ihren Verlauf recherchieren können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Möglichkeit nutzen würden und verbleiben mit den besten Wünschen für das neue Jahr und einer baldigen Genesung

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Gute Reha mit einigen Schwächen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (zu wenig auf das Krankheitsbild eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche und höfliche Mitarbeiter. Ausgezeichnete Verpflegung
Kontra:
unkoordinierte Stundenpläne
Krankheitsbild:
Bandscheibnvorfall HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Leser,,

ich war im November 2015 dort zur sogenannten AHB.
Ich kam 2 Wochen nach der OP (Implantat künstliche Bandscheibe in der HWS) an. Meine betreuende Ärztin war sehr bemüht und nett und hat sich auch Details aus dem Erstgespräch gemerkt. Allerdings erscheint es mir auch so, dass der Arzt, der einem ja auch die Anwendungen verordnet, offenbar kein wirkliches Mitspracherecht zu haben scheint. Ich wurde einer sogenannten "Leitlinie" zugeordnet und heraus kam ein sehr unkoordiniertes, forderndes Sportaufgebot. Nun muss ich sagen, dass ich mit 41 J. zu den "jüngeren" Patienten dort gehörte und vor meinem Bandscheibenvorfall ein sehr sportlicher Mensch war. Das heißt: an und für sich hätte mir das Sportprogramm keine Probleme bereitet. NICHT aber zwei Wochen nach einer Halswirbel- OP! Ich bekam sofort Ausdauertraining, Rückenschwimmen und Gerätetraining, musste zu einer merkwürdigen Anwendung "Körperwahrnehmung", bei welcher man auf dem Rücken auf einer dünnen Yogamatte liegen sollte. Das hat mir nicht gut getan- liegen Sie, liebe Ärzte, mal nach so einer OP 30 Minuten auf dem harten Boden!! Und es ist nicht wirklich angebracht, so früh auf den Crosstrainer gestellt zu werden. Da war ich schon sehr sauer, dass man hier wenig auf meine op-bedingten Einschränkungen eingegangen ist. Ich habe das bei der Ärztin angesprochen, z.B. hätte ich mir so sehr von Anfang an auch Entspannungsübungen gewünscht. Aber dies scheint offenbar nur den Krebspatienten vorbehalten zu sein. Dabei ist gerade auch bei Bandscheibenpatienten nicht nur mechanisch etwas kaputt, oft ist ein solcher Patient gesamtheimlich zu betrachten. Die Verlängerungswoche hätte ich mir sparen können, ich hatte im Vergleich zu den ersten drei vollgepackten Wochen fast keine Termine mehr und die letzten 4 Nachmittage immer frei! Hier hätte das Sportprogramm mehr Sinn gemacht!! Schade...
Die Visite war teils auch überflüssig, wenn z.B. ein Internist zu einem Bandscheibenpatienten geschickt wird .....es ist halt eine sehr große Klinik mit wenig Individualität.Die Therapeuten waren aber ALLE sehr nett+ bemüht, auch wenn ich öfter mal darauf hinweisen musste, dass ich bestimmte Dinge nicht tun durfte... Insgesamt war es ok+ erholt habe ich mich auf jeden Fall.

1 Kommentar

Rehaklinik am 04.01.2016

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns für Ihre offene Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; bedauern jedoch sehr, dass dieser für Sie nicht in allen Bereichen zur Zufriedenheit verlaufen ist.

Bitte verstehen Sie, dass wir an dieser Stelle nicht auf Ihre medizinischen Äußerungen und Behandlungen eingehen können.
Krankheitsbilder sind letztlich immer sehr individuell; ebenso wie die entsprechenden Behandlungsmaßnahmen und deren Wirksamkeit.

Gerne würden wir Ihren Fall konkret nachbesprechen, um zu ermitteln, was zu Ihrer Unzufriedenheit geführt hat. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich direkt mit unserem Chefarzt Dr. Matt (o.matt@waldsee-therme.de) in Verbindung zu setzen, so dass wir Ihre Behandlungen und Ihren Verlauf recherchieren können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Möglichkeit nutzen würden und verbleiben mit den besten Wünschen für das neue Jahr und einer baldigen Genesung

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Endometriose

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich war diese Jahr im Mayenbad in Reha wegen Endometriose.Bei der Ankunft und auch sonst wurde man sehr freundlich aufgenommen.Man fühlte sich sofort wohl.Auch das Essen und die Zimmer waren toll.Bei den Ärzten herrschte manchmal ein durcheinander aber trotz allem waren sie sehr freundlich und zuvorkommend.Kann diese Reha sehr empfehlen. Auch die Anwendung waren toll.Was mir persönliche zu dem Zeitpunkt wo ich dort war fehlte waren Patienten mit dem gleichen Krankheitsbild um sich auszutauschen zu können.Ansonsten alles super.Auch hat Bad Waldsee eine schöne Fußgängerzone zum bummeln die nicht weit weg von der Reha ist und gut zu Fuss zu erreichen ist.

1 Kommentar

Rehaklinik am 30.09.2015

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns herzlich für Ihre positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum.
Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut; gerne geben wir dies auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Sehr gute Erfahrungen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 31.07.-28.08.2015 zu Gast in der Reha,da es meine erste Reha war hatte ich keine klaren Vorstellungen was mich erwartet.Man kann sich nur bei allen Mitarbeitern,Therapeuten und Ärzten bedanken.Alle Mitarbeiter waren stets freundlich und kompetent.Ich fühlte mich in diesen vier Wochen sehr wohl und würde mich wieder für Bad Waldsee entscheiden.

1 Kommentar

Rehaklinik am 30.09.2015

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

gut durchorganisierter Massenbetrieb

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Bezugsärztin hat sich Mühe gegeben, habe ich aber nicht als kompetent in Sachen Krebs gefunden)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft aller Mitarbeiter
Kontra:
Massenbetrieb
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe drei Wochen in dieser Klinik verbracht und hatte ein schönes großes Doppelzimmer für mich allein. Zum Essen gibt es dort reichlich. Bis auf die eine Dame, die mich einmal angemeckert hat, weil ich nicht auf Anhieb von außen eine Vollkornsemmel sofort erkennen kann, waren alle Mitarbeiter sehr hilfsbereit. Auf Wünsche wurde sofort eingegangen. Die Bezugsärztin war ganz eindeutig im Bereich Krebs nicht qualifiziert, aber sie hat meine Meinung akzeptiert und sich auf jeden Fall Mühe gegeben. Der Oberarzt hat etwas von der Materie verstanden und ich habe Einiges von ihm gelernt, er wusste Dinge, die einem kein Onkologe sonst erzählt. Die Zusammenstellung von Krebspatienten und Orthopädiepatienten finde ich nicht so glücklich. Es gab sehr viele Sporttermine, Urlaub war das keinesfalls. Wirklich Sport ab 7 Uhr morgens, man konnte aber auch Termine absagen, wenn es einem echt zu viel wurde, was bei mir der Fall war. Im Großen und Ganzen war es o.k.. Ich würde aber das nächste Mal in ein kleineres Haus gehen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 17.08.2015

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum. Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut.

Die von Ihnen angemerkten kritischen Punkte werden wir im Zuge unseres Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufnehmen.

Bezüglich Ihrer betreuenden Ärztin würden wir dies gerne noch intern abklären und recherchieren. Sofern Sie möchten, bitten wir Sie, sich per Email direkt an unsere Chefärztin Frau Dr. Rabanus zu wenden (m.rabanus@waldsee-therme.de).

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

insgesamt sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (könnte ausführlicher sein, wenn man gezielt fragt, bekommt man aber alle Informationen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (wenn man nachfragt, kann man einiges erreichen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Umsetzung der Terminierung sehr schleppend)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (besonders der Bettenkomfort ist verbesserungswürdig)
Pro:
absolute Hilfsbereitschaft, Kompetenz und Freundlichkeit der Therapeuten und Pfleger
Kontra:
schleppende ( lustlose?) Arbeit der Terminierung
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im heißen Sommer 2015 waren die recht kleinen Zimmer ohne Klimatisierung eine Herausforderung.
Ich wurde direkt vom Krankenhaus verlegt und hätte mindestens für die ersten Tage ein richtiges Pflegebett mit verstellbarer Matratze gebraucht. Die Klinik ist schon etwas in die Jahre gekommen und lässt Komfort vermissen.

Aber: Die Mitarbeiter sind richtig gut! Alle Therapeuten, Pfleger und Speisesaal-Mitarbeiter zeichnen sich durch Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Geduld und Kompetenz aus, das ist nicht selbstverständlich und hier gebührt ihnen großes Lob. Auch mein Arzt war für mich außerhalb der Sprechstunde ansprechbar.
Gehadert habe ich mit der Terminierung: mein Therapieplan wurde montags von Arzt geändert, weil die Wasseranwendungen noch nicht stattfinden durften, seine Alternativ-Therapien wurden von dieser Abteilung überhaupt nicht umgesetzt, obwohl ich nach 2 Tagen nachgefragt habe! Auch meine Reha-Verlängerung konnte nicht stattfinden, weil angeblich kein Zimmer frei war, obwohl im Speisesaal längst nicht alle Plätze belegt waren. Auf telefonische Nachfrage bekam ich unwillige und nichtssagende Antworten, habe dann 2 Tage vor der geplanen Entlassung meine Dauer-Wartelisten-Position verlassen. Schade, das hat den eigentlich sehr guten Eindruck vom Mayenbad getrübt.
Die aushäusigen Freizeitangebote kann man als relativ immobiler Patient kurz nach der Op kaum nutzen, weil die Wege in den Ort zu weit sind und der Bus abends nicht fährt. Vielleicht wäre ein hauseigener Transportdienst eine Anregung wert? UND: ein für die Patienten jederzeit erreichbarer Kaffeeautomat ist ein MUSS !

1 Kommentar

Rehaklinik am 17.08.2015

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns für Ihre offene Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; bedauern jedoch sehr, dass dieser für Sie nicht zur vollsten Zufriedenheit verlaufen ist.

Gerade im Bereich der Terminierung, die organisatorisch sehr umfangreich und nicht in kurzen Sätzen zu erläutern ist, stehen wir immer wieder vor neuen Herausforderungen und versuchen diese im Patienteninteresse zu lösen. Leider gelingt auch uns dies nicht immer. Dafür bitten wir um Verständnis.

Die von Ihnen genannten verbesserungsfähigen Punkte haben wir im Zuge unseres Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufgenommen.

Wir bedanken uns für Ihre lobenden Worte bezüglich der Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Kompetenz unserer Mitarbeiter in der Therapie, Pflege und im Speisesaal. Gerne geben wir dies weiter.

Wir wünschen Ihnen eine weiterhin gute Genesung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

poitive Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war bis gestern für 3 Wochen in dieser Klinik. Ich möchte mich bei allen Therapeuten sowie Servicepersonal und meiner Ärztin Frau Dr. Schlenker bedanken. Ein besonderes Lob gilt auch der Küche die immer für Abwechslung und schmackhaftes Essen gesorgt haben.
Hervorheben möchte ich auch den Therapeut Herr Gottlieb sowie Frau Kaiser. Wenn ich nochmal die Möglichkeit habe, werde ich auf jeden Fall wiederkommen, auch wenn es privat sein sollte.

Mit der Behandlung und den Therapieplan war ich sehr zufrieden und bin der Meinung das es mir schon sehr viel besser geht.

An Allen Angestellten der Klinik ein Grosses Lob.

Beste Grüsse aus Mainz

1 Kommentar

Rehaklinik am 06.07.2015

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an die namentlich genannten Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen eine weitere Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Bäderdirektor
Sabine Nägele, Leitung Qualitätsmanagement

Weitere Bewertungen anzeigen...