MediClin Herzzentrum Lahr/Baden

Talkback
Image

Hohbergweg 2
77933 Lahr
Baden-Württemberg

116 von 120 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

120 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klasse Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird alles angesprochen, auch Risiken und das ist einfach super)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliches Können, gepaart mit Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Re Op Aortenklappenersatz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Jahr 2007 wurde mir in Lahr eine biologische Aortenklappe eingesetzt. Diese war jetzt verbraucht. Für mich war klar,dass ich aufgrund der positiven Erfahrungen damals, die anstehende Re-Op
wieder in Lahr durchführen lasse. Im Mai diesen Jahres wurde mir im TAVI Valve-in-Valve Vefahren eine neue Klappe eingesetzt. Es klappte alles einfach überragend. Montags in die Klinik, Donnerstag der Eingriff und am folgenden Montag wieder nach Hause. Eine Reha war nicht notwendig.
Ich bin beruflich voll belastbar und fange jetzt an, wieder langsam zu joggen. Ich kann diese Klinik aufgrund meiner nur guten Erfahrungen rückhaltlos empfehlen.

Super Klinik,Menschlichkeit wird dort groß geschrieben

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tip top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte nehmen sich soviel Zeit bis auch die letzte Frage beantwortet ist)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Unterschied wie Tag und Nacht.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es ging alles sehr fix und reibungslos von der Aufnahme bis zum OP Termin)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinikpersonal und Qualität der Behandlung
Kontra:
Mittagessen war nicht so überragend
Krankheitsbild:
Aortenklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 33 Jahre alt und habe/hatte eine angeborene Aorteninsuffizienz.Nach 3 Wochen Fieber was man nicht in den Griff bekam wurde ich von meinem Kardiologen nach Lahr überwiesen,mit der Diagnose einer drastischen Verschlechterung meiner Insuffizienz.Daraufhin bekam ich in Lahr 2 Wochen Antibiotika verabreicht um das Fieber zu senken.Danach kam der operative Teil und damit meine neue biologische Herzklappe.
Mein Eindruck von dieser Klinik ist durchweg positiv es arbeiten dort absolute Spezialisten angefangen mit den Schwester und Pflegern bis zu den Ärzten und Professoren einfach eine Klasse für sich.Mein besonderer Dank gilt Professor Bauer und seinem super Team.Dieser Mann ist für mich ein ganz besonderer Mensch.Einfach überragend wie er mit Patienten umgeht und Ihnen die Angst vor so einem Eingriff nimmt.Danke auch an Dr.Schnell,Dr.The,Dr Hegazy,Dr Gabriell,Dr Dalladaku,Dr.Daliu,Dr.Blay de Gaix,Fr.Dr.Bauer,Schwester Maike,Schwester Andrea,Schwester Patrizia(danke für jeden Tag Bett frisch beziehen),Schwester Julianne,Schwester Elke, Schwester Ines,Oliver,Gera und alle die ich vergessen habe.Einfach ein super Team in Lahr.
Michael H.

Bypassoperation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende ärztliche und pflegerische Leistungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkranzgefäßverengung mit drohendem Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Risikopatient (schwere Meningokokensepsis mit Teilamputation aller vier Extremitäten und chronisch lymphatische Leukämie) benötigte ich im März 2019 eine Bypass-Operation.
Herr Professor Bauer und sein Team haben hervorragende medizinische Arbeit geleistet.
Vor der Operation wurde ich umfänglich aufgeklärt. Die Operartion durch Professor Bauer und seinem ausgewählten Team verlief bestens.
Die tägliche medizinische und pflegerische Nachsorge war bis zur Entlassung gleichbleibend ausgezeichnet gut. Sie war geprägt von hohem ärtzlichen und pflegerischen Können sowie menschlicher Zuwendung. Erwähnen will ich auch, dass Verwaltung und Sozialdienst in allen Belangen stets angagiert und freundlich waren.
Ihnen allen gilt mein besonderer Dank.

Eine gute Adresse

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
beste medizinische Versorgung von der OP bis zur Entlassung
Kontra:
Küche, Aussenanlagen
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern, Mitralklappeninsuffizienz
Erfahrungsbericht:

erfolgreiche OP; Mitralklappe ersetzt, Tricospidalklappe
stabilisiert, ein Bypass, Kardioablation
Den gesamten OP Ablauf möchte ich positiv bewerten.
Begonnen beim Vorgespräch mit den Operateuren und dem Anästhesisten die alle Fragen umfassend und ohne Eile beantworteten und mir ein sicheres Gefühl vermittelten
Postoperativ sehr gute Betreuung sowohl auf der Intensivstation als auch auf der Normalstation.
Stets freundliche und hilfsbereite Mediziner und ebenso gutes Pflegepersonal während des gesamten Aufenthalts.
Eine Cafeteria für mobile Patienten ist eine willkommene Abwechslung.
Leider ist das Angebot der Küche sehr schlecht.
Die Räume sind vom Zuschnitt und der anhängenden Sanitäreinheit funktional in Ordnung aber überarbeitungsbedürftig.
Die Aussenbereiche könnten sehr viel schöner sein und bieten bedauerlicherweise nur wenig Möglichkeit des Umhergehens an Licht, Luft und Sonne.Sie sind dem Hubschrauber und den parkenden Autos untergeordnet.
Ich würde die Klinik wieder wählen weil die Qualität der medizinischen Versorgung für mich im Vordergrund steht und ich mit diesem Teil des Aufenthalts sehr zufrieden war.

Sehr fachlich kompetente und menschlich zugewandte Behandlung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich kompetente med. Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr einfühlsames und ausführliches Vorgespräch)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sorgfältige und einwandfreie Hygiene und professionelle intensivmedizinische Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich und kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Perikarditis constrictiva, Panzerherz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen eines nach 9 Jahren diagnostizierten "Panzerherzens", med. Perikarditis constrictiva, stellte ich mich bei Herrn Professor Sodian im Herzzentrum Lahr erstmalig Anfang März 2019 vor. Ich bin nach intensiver Internetrecherche auf die Klinik aufmerksam geworden. Mir wurde auf sehr freundliche Art über das Sekretariat ein zeitnaher Vorstellungstermin beim Chefarzt ermöglicht.
Bei dem Vorstellungstermin lernte ich einen überaus engagierten, menschlich zugewandten und sehr sympathischen Menschen kennen, der alle meine Fragen geduldig beantwortete und dem es gelang meine größten Ängste und Sorgen zu nehmen. Leider habe ich während der sehr langen Krankheit nicht immer solche Erfahrungen gesammelt.
Bei dem sehr ausführlichen Vorgespräch wurde mir deutlich, dass dem Chefarzt das Wohle des Patienten buchstäblich am Herzen liegt und dass der Eingriff einer Perikardektomie bereits mehrfach unter seiner Leitung kompetent und erfolgreich durchgeführt wurde.
Letztlich gab mein Bauchgefühl und das gegenseitige Vertrauen den Ausschlag, dass ich mich in dieser Klinik im Juni 2019 operieren ließ.
Präoperativ wurde ich sehr freundlich und menschlich betreut. Die Operation verlief komplikationslos. Während der sehr wichtigen postoperativen intensivmedizinischen Behandlung wurde ich von einem interdiziplinären Team
medizinisch professionell unter top hygienischen Verhältnissen betreut. Die Operateure sowie das gesamte Team zeichneten sich durch eine besondere menschlich zugewandte und medizinisch kompetente Behandlung aus.
2 Monate postoperativ erarbeite ich mir Stück für Stück Lebensqualität zurück und kann Dank der sehr guten medizinischen Behandlung der Zukunft optimistisch entgegensehen.
In der Gesamtschau kann ich jedem Patienten mit einem ähnlichen Krankheitsbild das Herzzentrum in Lahr uneingeschränkt weiterempfehlen.

Mitralklappenersatz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches und kompetentes Team
Kontra:
2 Zimmer 1 WC
Krankheitsbild:
Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach14 Jahren mit einer Mitralklappeninsuffizienz hat mir der Hausarzt zu einer Vorstellung in Lahr geraten. Nach gründlicher Untersuchung im MediClin Herzzentrum wurde mir eine Herzklappen -OP empfohlen. Prof. Dr. Bauer setzte mir mit einer Minimalinvasiven-OP eine neue Mitralklappe ein. Die OP verlief ohne Komplikationen zu meiner vollsten Zufriedenheit. Dafür möchte ich mich bei Hr. Prof. Dr. Bauer, sowie dem gesamten Team herzlich bedanken.

Müssglückte OP.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Bin nicht in der Lage, eine Bewertung abzugeben.
Krankheitsbild:
Herzklappe OP.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im herbst 2016, beim persönlichen Gespräch, hatte ich mit dem Chirurgen Prof. Dr. B. besprochen, dass eine Aorta Bio-Klappe ( Freestyle – Herzklappe) als Klappenersatz bei mir implantiert werden soll. Zusätzlich, sollten auch noch drei Beipässe verlegt werden.
War speziell 300 km. nach Lahr gefahren, da ich mitbekommen hatte, dass diese Klinik führend bei OP's von Gerüst-freien Bio-Kappen sei. Kam am Donnerstag ins Herzzentrum
Lahr/Baden an. Freitag wurde ich in Eile gleich operiert. Bei täglicher Arztvisite ist man an meinem Bett „vorbeimarschiert“, dachte, dies ist ein gutes Omen. Alles scheint bei mir in bester Ordnung zu sein. Bei einer obligatorischen Sonografie-Untersuchung stellte man fest, dass eine mittelgradige Undichtigkeit der neuen Aortenklappe besteht. Man hatte mir geraten eine Re-OP. in Erwägung zu ziehen. Des Weiteren hatte ich erfahren, dass man mir nicht wie besprochen, eine Freestyle - Herzklappe implantiert hatte. Hätte mir bei der Besprechung Herr Prof. Dr. B. gesagt, dass ich leider einen Klappenersatz vom Schwein bekäme, dann hätte ich mir das wahrscheinlich anders überlegt.
Nach drei Monaten, als ich mich von der OP. etwas in Spanien erholen wollte, musste ich
um Mitternacht nochmals ins Krankenhaus. Nach einer kurzen Untersuchung hatte man festgestellt, dass im Herzbeutel eine lebensbedrohliche Menge vom Flüssigkeit sich angesammelt hatte.
Wurde sofort (gegen 12 Uhr in der Nacht) operiert.
Bis heute leide ich unter der missglückten OP. in Lahr /Baden. Außerdem, habe ich bei einer geringen Körperbelastung – Spaziergang, starkes brennen im Brustbereich. Muss oft zusätzlich Medikamente einnehmen. Wie soll das weitergehen? Bin ganz verzweifelt. Vor der OP. hatte mich meine Frau versucht zu trösten. „Du brauchst dir keine Sorgen darum zu machen, heute zur Tage ist so was eine Routine“
PS:
Freue mich für die anderen, die bessere Erfahrung in Lahr – Herzzentrum gemacht hatten.

Bypass Operation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute medizinsche Versorgung
Kontra:
Gebührenerhebung für Telefon & Fernseher auf Normalstation, kein Patienten WLAN vorhanden
Krankheitsbild:
3-Gefäß Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Dank gilt dem gesamten Personal des Herzzentrum Lahr, angefangen vom Pfortenpersonal, über Pfleger und Schwestern der Intensivstation bis hin zum Personal auf Normalstation.
Ich kam Anfang Januar 2019 in die Klinik. Ich habe noch nie zuvor eine solche Wertschätzung und Empathie beim Klinikpersonal erlebt. Insbesondere die Aufklärung durch meinen späteren Operateur, Prof. Dr. Bauer nebst Oberärztin Dr. Bauer, haben mich von meiner großen Angst befreit. Ich wurde dann operiert (3 arterielle Bypässe). Die Betreuung auf Intensiv- als auch auf Normalstation waren sehr gut. Hier hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl lästig zu sein oder nur eine durchlaufene Nummer.
Besonders möchte ich erwähnen, dass die Einbindung von Angehörigen beispielhaft ist. So wurde meine Frau nicht nur nach er OP vom Operateur telefonisch über den Operationsverlauf informiert, sondern auch in den Genesungsprozess mit eingebunden
Besonders gut gefallen hat uns die „angehörigenfreundliche Intensivstation“ , hier sind alle Angehörigen jederzeit willkommen, starre Besuchszeiten gibt es nicht.

Kompetent, Fachlich, Menschlich

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionell in allen Bereichen. Ärzte, Pflegeteam und Verwaltung
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Aortenklappe Ersatz und Ablation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo an alle, die wie ich vor meiner Operation in die Bewertung geschaut haben.
Ich wurde am 11.3.19 im Herzzentrum in Lahr aufgenommen und am 12.3.19 operiert.
Aortenklappen Ersatz und Ablation.
Schon am Aufnahmetag zeigte sich die professionelle Art und Weise und die Formalitäten wurden zügig aber sehr verständlich erledigt. Nach den Untersuchungen, die wirklich nahtlos und gründlich durchgeführt wurden, begleitete ein Mitglied vom Pflegeteam mich und meine Frau (die bei allen Untersuchungen dabei sein konnte) zur Aufnahme Station. Hier wurde ich in jeglicher Hinsicht über die anstehenden Maßnahmen (Operation und Narkose) in verständlicher Form informiert. Auch Fragen von mir und meiner Frau wurden gerne und sehr kompetent beantwortet.
Dies hatte großen Einfluss auf meine Nervosität und bestätigte mir die richtige Wahl getroffen zu haben. Die OP verlief gut und ich wachte in der Intensivstation auf. Hier durfte ich eine wirklich tolle Pflege und Aufmerksamkeit des Teams erfahren. Ich fühlte mich zu keinem Zeitpunkt alleine gelassen!!!
Bereits am folgenden Tag begann die Mobilisation und Atemtraining durch sehr fachliche Physiotherapeuten. Nach 2 Tagen konnte ich bereits auf die Normal Station verlegt werden. Auch hier eine super Betreuung durch das Team auf der Station, auf der die Atemübungen sowie Gehtraining fortgeführt wurden.
Ich könnte weiter berichten doch möchte ich in einem Satz ausdrücken, was ich in der Herzklinik MediClin in Lahr empfunden habe. Von der Aufnahme bis zur Übergabe an die Reha Klinik eine super Leistung und für mich sehr professionell!!! Mein Dank an das OP Team und alle Mitarbeiter, ohne Ausnahme, die für mich und alle anderen Patienten da gewesen sind!!!

Lothar Benzmüller
Boppard

Dank an die Ärtze

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Beipassoperationen, Herzschrittmacher
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich schreibe diese Bewertung auf Wunsch meiner Omi,
Sie ist sehr zufrieden und meinte das sind Ärtze mit Herz. Sie haben sie schon von Anfang an aus gutem Herzen behandelt erzählte sie. Sie wurde dort schon oft operiert und es verlief wie die Male zuvor wieder alles wunderbar. Speziell an den Herr Doktor Schnell hat sie sehr viel Lob auszusprechen. Er hat sie super beraten und handelt stets zuvorkommend und Hilfsbereit. Sowohl auch an den Oberarzt Herr Doktor Härtig müsse sie ein paar Worte richten, durch seinen Zuspruch und seiner Makellosen Arbeit gelang es meiner Oma wie sie wortwörtlich sagte wieder Hoffnung zu schöpfen. Auch an Ihn ein riesiges Dankeschön, auch von uns als Angehörige. Zwei Menschen die Ihren Beruf aus dem Herzen und für das Herz machen! Auch am restlichen Personal findet sie nichts auszusetzen, klasse Arbeit! Sie ist froh dort behandelt werden zu können. Ich bedanke mich herzlich im Namen meiner Omi Rosa-Maria Cichowski und werde diese Klinik auch weiterhin weiter empfehlen sowohl auch wir als Ihre Angehörigen! Großes Dankeschön an das ganze Team.

Herzkatheter

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich und Hilfsbereit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles ausführlich und deutlich Erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Klink personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachkomponentes Personal Ärzte und Pflegepersonal
Freundlich , Hilfsbereit aufklärendes Persoal

Herzkatheter

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal einfach Super)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Klinkpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Klink personal ist einfach Super, freundlich hilfsbereit.
Die Ärzte nehmen sich Zeit

Tolle Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Entgegenkommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 5 Jahren Vorhofflimmern habe ich mich 2018 für eine PVI im Klinikum Lahr entschieden.
Ich hatte höllische Angst vor diesem Eingriff die mir aber schon beim ersten Termin in dieser Klinik genommen wurde.
Das gesamte Personal, von den netten Damen am Empfang bis hin zu den Ärzten und Schwestern,
ist hilfsbereit, freundlich und sehr entgegenkommend.
Noch am Tag vor der OP wurde mir positiv zugesprochen.
Ich fühlte mich stets in besten Händen und der Eingriff verlief ohne Komplikationen.
Auch nachdem ich wieder zu Hause war konnte ich jederzeit anrufen und meine Fragen wurden immer sorgfälltig beantwortet.
Heute nach 6 Monaten bin völlig Beschwerdenfrei,
konnte alle Medikamente absetzen und bin wieder
ein unternehmungslustiger und gesunder Mensch.
Vielen Dank dem tollen Team im Klinikum Lahr,
ich kann euch nur weiter empfehlen.

So sollte es in jeder Praxis und Klinik sein.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ab 09/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Engagement aller Mitarbeiter dieser Klinik ist überragend.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassend, laienverständlich und auch ungefragt von allen Ärzten die ich dort kennengelernt habe)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Herausragend, soweit ich das als Laie beurteilen kann. Ergebnis ist Top.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz enormer Arbeitsbelastung transparent und gut organisiert.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Einige männl. Patienten sollten sich benehmen lernen, auch wenn es einem nicht so gut geht. Hab mich fremdgeschämt vor den Schwestern.)
Pro:
medizinisch, pflegerisch, technisch, menschlich, organisatorisch top, top, top!
Kontra:
das es leider nur seeehr wenige solcher Kliniken gibt
Krankheitsbild:
KHK, Bypass-OP nach 2. Herzinfarkt, ICD-Implantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Klinikaufenthalte waren so,wie ich als Patient es immer gern gehabt hätte. Erstklassig!!! Super organisiert, mit Fachkompetenz, Engagement, Transparenz, Fürsorge und Respekt für Patienten. Zu mir: 2006 1. Herzinfarkt, Kammerflimmern, Reanimation, Folge: Myokardnarbe, 5 Stents, 2010 weitere 2 Stents, Sep.16 ein Stent zu 95% zu, im Herzkatheder von meinem Kardiologen wieder „saubergeputzt“. 11 Monate später ist dieser Stent zusammengeklappt, 2. Herzinfarkt, Kammerflimmern, Reanimation, Stent teilweise wiedereröffnet und mit einem StentinStent stabilisiert und mir wurde zu einer Bypass-OP geraten, da der Stent nicht mehr vollständig zu öffnen ist. Das erste Mal in 11 Jahren fiel das Wort: Bypass. Mein langjähriger Kardiologe hielt davon nichts. So habe ich wegen einer Zweitmeinung (Bypass ja oder nein) 4 Wo. nach d.Herzinfarkt in Lahr angerufen. Ein persönlicher Gesprächstermin war kurzfristig möglich. Vor dem Gespräch erfolgte eine umfassende Untersuchung in der Ambulanz der Klinik u. ein Belastungs-MRT außerhalb. Ich bekam eine Absage für eine Bypass-OP. Ich war sehr enttäuscht. Mein Kardiologe war auch enttäuscht, aber von mir, weil ich eine Zweitmeinung eingeholt habe(nach 11J. mein letzter Besuch bei ihm). War ich zu spät? Zu viele Stents? Zu viel Herzmuskel abgestorben? Ich saß auf einer tickenden Zeitbombe, Atemnot, Dauerschwindel, Müdigkeit. Am 1.12.17 ließ ich mich mit Verdacht auf Reinfarkt direkt in die Herzklinik fahren. In Lahr wurden alle Sofortmaßnahmen ergriffen und noch am selben Tag ein Bypass gelegt. Nach 5 Tagen war ich glücklich und zufrieden daheim und habe mich schnell von der OP erholt. Das tickende Zeitbombengefühl ist auch weg, dank der guten Infos der Ärzte. Vor 3Mon. erhielt ich auf anraten eines Radiologen und nachdrückliche Einforderung bei meinem neuen Kardiologen eine Überweisung nach Lahr um Implantation eines Defi zu prüfen. Auch diese OP ist super verlaufen u. Nachsorge auch gleich geplant. Top-Mitarbeiter,Top-Ärzte,Top-Klinik!!

Unwohlsein bei Belastung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war früher Sportler)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zuallen fragen bekam ich eine Antwort)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühle michn gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (konnte alles fragen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (war OK)
Pro:
geht mir wieder gut,mache wieder leichten Sport
Kontra:
habe nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
aortenklappe und nitralkappe waren undicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am Herz (Aortaklappe wurde ersetzt und Nitral-klappe abgedichtet. War nach einpaar in Tagen wieder so fit,daß ich eigenständig (mit Rollator zum Essen in die Kantine konnte).Die Betreuung durch das Klinikperonal war sehr gut.Fragen meinerseits konnte ich jederzeit mit den Ärzten oder dem Personal klären.

Besser geht es kaum!

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Höchste fachliche und menschliche Kompetenz)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr beruhigend, trotzdem ehrlich und transparent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zu 99% perfektes Operationsergebnis!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos, hilfreich.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Infrastruktur ist sehr gut und völlig ausreichend, wer Luxus möchte geht woanders hin!)
Pro:
Empfang, Betreuung, Diagnostik und Therapie
Kontra:
Eine Klimatisierung in allen Bereichen und insbesondere in den Zimmern wäre bei bis zu 37 Grad Außentemperatur wünschenswert. Ich hatte allerdings das kühlste Zimmer!
Krankheitsbild:
Hochgradige Mitralinsuffizienz, Vorhofflimmern.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Überaus persönliche, sehr menschliche und beinahe familiäre Einrichtung. Man ist hier keine Nummer. Die einzelnen Fachbereiche, in meinem Fall Anästhesie und Intensivmedizin, Kardiologie und Herzchirurgie arbeiten sehr gut zusammen. Sie ergänzen sich hervorragend und kollegial, es gibt kein Kompetenzgerangel. Insgesamt strahlen alle eine gute diagnostische Sicherheit und große Kompetenz aus. Keiner muss sich hier als etwas Besonderes hervortun. Ich habe hier keine Unruhe und Hektik erlebt, die Wartezeiten in der Kardiologie sind akzeptabel. Die Schwestern auf der Herzstation und in der Kardiologie sind sehr bemüht und versuchen dem Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Katheter, Drainagen werden sobald wie möglich und wenn medizinisch vertretbar entfernt, auch wird der vom langen Rückenliegen gequälte Körper schon mal mit Franzbranntwein verwöhnt etc. Patienten, Mitarbeiter, Schwestern und Ärzte essen gemeinsam in der im Eingangsbereich offenen Kantine. Das Essen ist für deutsche Klinikverhältnisse sehr ansprechend.

Klasse Team von Verwaltung, Aufnahme, Ambulanz, Kardiologie, Röntgenabteilung, Pflege, Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit des gesamten Personals ( Einzelzimmer kann gebucht werden )
Kontra:
Zwei Zimmer teilen sich WC und Dusche
Krankheitsbild:
Hochgradige Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 6.6.2018 erfolgte die Aufnahme in Lahr ( Klinik wurde mir von meinem Kardiologen und Hausazt empfohlen ) zur Mitralklappenrekonstruktion ( Mininmalinvasiv ) bei Mitralklappeninsuffizienz Grad III. Am Aufnahmetag erfolgten verschiedene Untersuchungen und Gespräche ( auch mit dem Operatuer Herr Bauer ), Zimmerzuteilung. Am Aufnahnetag wurde ich auch von einem Pfleger komplett rasiert. Am 7.6. wurde ich morgens gegen 5:15h geweckt, musste mich für die Op noch vorab Duschen. Gegen 7h gings dann zum Anästhesist, anschließend Op. Gegen 16/16:15h wurde ich auf der Intensivstation geweckt dort verblieb ich bis Mittags 8.6. und wurde dann auf Normalstadtion verlegt. Die darauf folgende Tage waren wie folgt: intensives Atemtraining, Kostaufbau, Mobilisierung. Am 11.6. wurden noch verschiedene Nachuntersuchungen angeordnet. Das Krankenhaus durfte ich 5 Tage nach der Op, am 12.6. verlassen.
Nun steht die Reha in Mettnau bevor. Leider muss ich mich noch etwas gedulden, da mein Platz noch nicht frei ist.

Herausragende Teamarbeit aller Beteiligten in einer auf höchstem Niveau arbeitenden Klinik

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (höchst zufrieden - mehr geht nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (transparent, klare Vorgespräche, beruhigend, vertrauensvoll)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend, Arbeit auf höchster Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr durchdacht, reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (für mich optimal)
Pro:
hervorragende Klinik mit höchstkompetentem medizinischem wie auch pflegerischen Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
hochgradige Aorteninsuffizienz sowie thorakales Aortenaneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Dezember 2017 wurde mittels Herzkathederuntersuchung bei mir die Notwendigkeit einer Herz-OP diagnostiziert:
Schwere Aorteninsuffizienz sowie thorakales Aortenaneurysma. Im ausführlichen Gespräch mit dem Kardiologen und nach eingehenden weiteren Erkundigungen entschied ich mich für die Herzklinik in Lahr. Ich weiß heute, dies war für mich die beste Entscheidung. Am 9. Februar war schließlich mein OP-Termin.
Die spürbare Kompetenz und die klare, verständliche Darstellung über meine anstehende OP einschließlich eventueller Risiken waren überzeugend. Die Ärzte nahmen mir in ihrer freundlichen und menschlichen Art in Vorgesprächen die entscheidenden Ängste vor diesem Eingriff. Viel Einfühlungsvermögen war spürbar. Dies war für mich ganz wichtig und ist voll gelungen.
Die Operation war aus heutiger Sicht vollauf gelungen. Mit sehr viel Sachverstand, Können und sicher auch in jeglicher Form kompetent arbeitete das OP-Team.
Ich fühlte mich in dieser Klinik sehr gut versorgt. Alle Beteiligte, seien es die Ärzte, das pflegerische Personal, die Therapeuten empfand ich als Spitzenteam.
Die überschaubare Größe dieser Klinik und die besondere Teamstruktur, das freundliche und überaus kompetente Personal machten einem den Klinikaufenthalt beinahe zu einer Wohlfühleinrichtung.
Danke nochmals an alle Beteiligten: Meine Erfahrungen waren hervorragend und ihre Einrichtung ist insgesamt kaum zu übertreffen!Ich werde meine Erfahrungen weitergeben, falls ich danach gefragt werde.

Wiedergewonnene Lebensqualität

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Team überzeugt durch fachliche Kompetenz und menschliche Art
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzbeutelverkalkung (Panzerherz)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach annähernd 2jähriger Suche nach einer Diagnose wurde bei mir im Oktober 2017 bei einer Herzkatheteruntersuchung eine Herzbeutelverkalkung - Panzerherz (Perikarditis constrictiva) festgestellt.

Aufgrund der Seltenheit dieser Erkrankung begann dann die schwierige Suche nach einem Herzchirurgen, der mit dieser Thematik vertraut ist.
Die Recherche im Internet brachte mich u.a. auf das Herzzentrum Mediclin Lahr. Kurz nach Kontaktaufnahme rief mich der Chefarzt der Herzchirurgie persönlich an und erkundigte sich nach meiner Krankheitsgeschichte. Im Nov. 2017 hatte ich dann das erste Gespräch mit dem Arzt, der mir mit seiner ruhigen und sympathischen Art alle Fragen beantworten konnte und mir dringend zu einer OP riet, die dann im Februar 2018 erfolgte.

Die OP gestaltete sich aufwendiger als erwartet, da der Kalk am Herzbeutel teilweise eine Stärke von 6 mm erreicht hatte und auch mit dem Herz verwachsen war. Die Kalkablagerungen mussten akribisch abgetragen werden, um das Herz wieder zu befreien.

Froh darüber, die OP gut überstanden zu haben, erfuhr ich in 7 Tagen Aufenthalt auf der Intensivstation eine hervorragende Betreuung durch das med. Fachpersonal, meinem Arzt und allen weiteren behandelnden Ärzten.
Nach insgesamt 10 Tagen konnte ich in die AHB entlassen werden.

3 Monate danach freue ich mich über meine zurück erhaltene Lebensqualität, die ich in ganz entscheidender Weise dem Herzzentrum Lahr, insbesondere meinem Arzt und seinem Team zu verdanken habe.
Dieser Arzt hat sich in meinem speziellen Fall durch seine außerordentliche Fachkompetenz und seine sympathische Art ausgezeichnet.

DANKE an diese tolle Klinik und das super Team, dem Herzzentrum Lahr gilt meine uneingeschränkte Weiterempfehlung.

Danke an das ganze Team

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zuwendung und Aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Koronare 3-Gefäßerkrankung mit 70% Hauptstammstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir geht es 3 Monate nach meiner Bypass-OP, die am schlagenden Herzen durchgeführt wurde, körperlich und seelisch ausgezeichnet. Ich war mit der Beratung vor der OP, dem OP-Verlauf, der Intensiv-Betreuung und Betreuung auf Station hervorragend zufrieden und selbst erstaunt, bereits am 7ten Tag die Klinik zur Reha verlassen zu können. Herzlichen Dank dem Lahrer Team für die geschenkte Lebenszeit.

Empfehlenswerte Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute medizinische Beratung und Betreuung

Beste Klinik in Deutscchland !

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflege,Chirurgie, Kardiologie SUPER Team
Kontra:
Keine !!!
Krankheitsbild:
2 Herzkalppen 1 Rekunstuktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Menschen !
Ich habe noch nie so eine tolle Klinik in meinem Leben gesehen!
Die Ärzte bis hin zur Rezeption! Alles top !!
Ich bin so überglücklich das meine Mama dank Prf.Dr. Bauer wieder die alte ist gesund und glücklich !
Sie wurde vor einem halben Jahr in dieser wundervollen Klinik Operiert.
Sie bekam 2 neue Herzklappen und eine die wieder Rekunstruiert werden konnte.
Ich hatte solche Angst um meine Mutter, die Angst nahm der tolle Professor schon ab Tag 2 von uns. So selbstbewusst wie er rüber kam, und uns ohne noch mehr Angst zu machen erklärte er klipp und klar die Op und sagte mir ich werde es hinkriegen machen sie sich keine Gedanken.
Am Tag der Op Todes Angst sowohl ich und Mama ;(
Aber in 3 Stunden kam der erleichternde Anruf alles gut sie Hat es geschafft, unbeschreiblich dieses Gefühl Tränen flossen vor Freude, einfach zu wissen das wars sie ist wieder gesund.
Der Professor hält was er verspricht !!!! Unser Kardiologe in der Heimat ist sogar sprachlos begeistert von der tollen Arbeit des Professors!
Ich bedanke mich einzelne an alle Pfleger und Ärzte annestesisten! Allen die dabei helfen den Leuten eine zweite Chance zu geben!
Und am meisten danke an den super tollen Professor Dr. Bauer und seinem Team !!!!!! Danke danke danke.
Die Leute die da draußen unsicher sind und dringend eine Op brachen wendet euch bitte an diese Klinik egal wie entfernt die Klinik von euch ist es lohnt sich !!!!! Ihr könnt mir gerne eine Nachricht zukommen lassen für fragen! Ich habe immer ein offenes Ohr für euch !!!

Ökonomiesierung im Gesundheitswesen bei Kliniken AG

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Beraterin f.AHB:ohne Empathie+ohne Achtsamkeit ggüPat. darum abgewiesen)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (WC nur in einem Krankenzimmer für eine ganze Station!+Ausstattung nicht ansprechbar:einfarbig, ständig "beleuchtet")
Pro:
es begegneten mir 3 gute Fachärzte (tw.Ausländer!)
Kontra:
Bettenstation: tw.unzumutbar: 1 WC +Essen: völlig unbefriedigend+Stationspersonal: hektisch s.Anlegen einer Infusionsnadel v. verrauchterSr und völlig überflüssig, weil nie gebraucht ab er noch heute:4 Wochen später deut
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Erfahrungsbericht:

Ich kam als Notfall am 18.1.2018, die Durchführung der Bypass-Op war gut.
Aber: Ich weiß bis heute nicht, aus welchem Material meine Bypässe entnommen wurden und
warum ein Flüssigkeitsaum im Brustraum verblieb, der erhebliche Schmerzen als Etzündungsreaktion
hinterließ.
Warum wurde das nicht zumindest bei der Entlassung erkannt?
Zur Unterbringung auf Station: Zu viel Personal, das bis auf zwei deutsche Ausnahmen wenig positiv motiviert erschien. Bsp.:Hier ihre Medizin. Auf Frage: Warum und wer hat's angeordnet? keine Antwort!! So geht man mit autonomen und respekterwartenden Privatpatienten nicht um!!
Ferner: Das Klinik-Essen war teilweise ungenießbar, weil total versalzen und wenig appetitlich und ohne Auswahl.
Darum: Bewertung medizin.: 2
Unterkunft: 5
MS

2 Kommentare

HZL-QM am 19.02.2018

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

wir bedauern, dass Sie den Aufenthalt so negativ erlebt haben.
Wir werden Ihre Beurteilung intern weitergeben und sehen diese als konstruktive Kritik, da es uns ein sehr großes Anliegen ist, unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung zu ermöglichen und uns weiter zu verbessern.

Wenn Sie weiteren Gesprächsbedarf haben, können Sie sich gerne an unser Beschwerdemanagement wenden, Telefon: 07821/925-2506 oder E-Mail: [email protected]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr MediClin Herzzentrum Lahr

  • Alle Kommentare anzeigen

Risikopatient

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle OP
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2017 erhielt ich vom meinem Kardiologen die Diagnose "Hochgradige Aortenklappenstenose mit Insuffizienz". Die jährlichen Kontrollen waren bis dahin scheinbar OK, aber bei Enge und Atemnot sollte ich die Klinik aufsuchen. Ich bin 78 Jahre, Nichtraucher, kein Übergewicht jedoch Diabetiker. PNP und offene Großzehe, Amputation 2016 und Keime. An der erforderlichen Herz-OP hatten drei Kliniken überhaupt kein Interesse - trotz Privatpatient. Gott sei Dank habe ich im März 2017 (ebenfalls Patient in meiner Wundsprechstunde) die Adresse des Oberarztes im Herzzentrum Lahr bekommen. Nach Voruntersuchung im April wurde ich ausführlich über alle Risiken aufgeklärt und informiert. Anfang Mai 2017 wurde die OP dann durchgeführt. Ich habe es geschafft, die Betreuung und Versorgung im Herzzentrum ist einmalig, die Nachuntersuchung im September 2017 ist gut gelaufen! Nach einem erfolgreichen Jahr möchte ich mich bei meinem "OP-Professor" und seinem Team ganz "herzlich" bedanken - wäre ich zwei Jahre eher in dieses Haus, hätte ich bestimmt viele Schmerzen weniger ertragen müssen. Auch die große Zehe hätte man erhalten können. Heute mache ich zwei Mal wöchentlich Gerätetraining, was mir große Erfolge bringt. Die Heilung der Wunde macht große Fortschritte. Ich schaue nach vorne. Deshalb keine Experimente - es gibt das Herzzentrum in Lahr - DANKE!

in mir stecken jetzt 27 mm Schweineklappe

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kardiologe, Ultraschalldiagnostiker (2), Chirurg, Anästhesist, alle haben sich Zeit gelassen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich bin selbst Arzt, und habe Vergleiche)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (man bekommt davon nichts mit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nur freundliche Menschen in der Klinik, trotz ...
Kontra:
... erkennbar hoher Arbeitsbelastung
Krankheitsbild:
hochgradige Insuffizienz der Mitraklappe nach Segelabriß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstdiagnose durch den Chefarzt der Kardiologie anfangs November 2017, bestätigt durch eine Sonographie seines Oberarztes 4 Tage später, dringender Rat, nicht zu viel Zeit bis zur OP verstreichen zu lassen ("am besten noch dieses Jahr"). Vorstellung beim Operateur 10 Tage später und ausführliche Besprechung der OP-Möglichkeiten und auch der Risiken. Krankenhauseinweisung am 20.12., OP am 21.12., ein Tag Intensivstation und dann knapp 1 Woche HERZ 3 - Station. Sofortige Mobilisation, 1A Physiotherapeut, der einem das Atmen lehrt. Entlassen am 28.12., Verzicht auf eine Reha, da alle Systeme bestens laufen. Die letzten Fäden und Klammern konnten problemlos zuhause entfernt werden.
Geht es besser?
Kaum!
Klar ist, daß vor der OP noch ein Rest schwarzer Gedanken bestanden haben (Schlaganfallrisiko, nicht auis der Narkose aufwachen ... trotz eines guten Gefühls muß man damit klarkommen). Jedoch, aufwachen und sofort feststellen, wieviel mehr Luft man jetzt hat, das ist schon überwältigend.
ob ich deswegen "jederzeit wieder" ... lieber doch nicht. Die eingesetzte Klappe soll gut sein für 1/4 Jahrhundert.
Wenn aber (ich habe ja noch drei andere Klappen), dann wohl wieder im selben Haus.
Herzlichen Dank!

Super Haus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
beste Ärzte und Pfleger
Kontra:
nichts!!!
Krankheitsbild:
Aortenklappenstenose
Erfahrungsbericht:

Sollte ich jemals wieder zu einer Herz-Behandlung müssen, kommt für mich nur die Klinik in Lahr in Frage!
Ich erhielt dort eine neue Aortenklappe und kann sowohl die Ärzte als auch das gesamte Pflegepersonal nur loben. Es herrscht in dem Haus ein sehr freundlicher Umgangston, die Ärzte sind zugewandt und informieren sher kompetent und ausführlich, keine Frage ist zu viel, die Pflege ist liebevoll und trotz Stress (wie in allen Krankenhäusern) nie abweisend.

Bypass-OP

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
3-facher Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Früh-Sommer wurden bei unserem Vater schwere Herzprobleme festgestellt, die eine OP erforderlich machten, in der 3 Bypässe gelegt werden mussten. Hinzu kamen weitere Faktoren wie Wassereinlagerungen, Diabetes, Thrombus in der Herzspitze etc., die alles noch verkomplizierten. Nach zwei vorherigen Aufenthalten in anderen Kliniken, haben wir uns während der Behandlung und bei nachfolgenden Terminen im Herzzentrum Lahr endlich hervorragend aufgehoben und kompetent beraten und betreut gefühlt. Die Abläufe waren reibungslos und Fragen wurden jederzeit bereitwillig beantwortet. Vom Pflegepersonal angefangen, bis hin zu den behandelnden Ärzten, haben wir ausnahmslos Positives zu berichten. Der Patient hat sich erfreulich schnell und gut erholt. Deshalb an dieser Stelle ein herzliches "Vergelt's Gott" und vielen Dank für die hervorragende Arbeit, die dort jeden Tag auf's Neue geleistet wird!

Fachliche Kompetenz und persönliche Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich-kompetente medizinische Versorgung und sehr persönliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenklappenersatz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Juli 2017 hat unser Vater, 73 Jahre, einen biologischen Aortenklappenersatz erhalten.

Vom Vorgespräch an, über die Operation, den Aufenthalt auf der Intensivstation, bis hin zum Tag der Entlassung haben wir uns zu jedem Zeitpunkt kompetent und persönlich betreut gefühlt- dieser ganz besondere Dank gilt allen behandelden Ärzten und dem sehr freundlichen, bemühten und aufmerksamen Pflegepersonal.
Äußerst positiv ist mir auch der freundliche Umgang des medizinischen Fachpersonals untereinander aufgefallen, womit sich diese Klinik von vielen anderen Institutionen unterscheidet, in denen klassische Krankenhaushierachien bis in die letzte Ebene öffentlich ausgelebt werden- super, weiter so, denn das hat nicht unwesentlich positive Auswirkungen auf den Patienten und seine Angehörigen, und ist dazu Zeugnis für eine gute Führung!

Fazit: wir sind sehr dankbar, dass unser Vater im Herz-Zentrum Lahr operiert werden konnte und würden uns jeder Zeit wieder vertrauensvoll in die Hände dieses Arztes begeben.

bei Bedarf: immer wieder nach Lahr

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung durch Ärzte, Pflegepersonal, Physiotherapeuten sehr gut
Kontra:
gibt nichts
Krankheitsbild:
hochgradige Aortenklappenstenos
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde Ende 2016 eine Aortenklappenstenose 3. Grades festgestellt. Der zweite Kardiologe, den ich aufsuchte empfahl mir die Klinik in Lahr und machte dort einen Termin für mich aus.

Im Februar 2017 wurde ich dort operiert. Man hat mir eine biologische Aortenklappe "eingebaut".

Ich kann alles drumherum nur loben: Ärzte, Pflegepersona und alle die dazu gehören.

Eine Woche nach der OP wurde ich bereits zur Reha abgeholt - es war im Vorfeld bereits alles organisiert.

Mir geht es gut und, lt. meinem Kardiologen, arbeitet die neue Klappe einwandfrei.

Ein großer Dank gilt allen, die an meinem heutigen, guten Gesundheitsstand beteiligt waren bzw. sind.

Jederzeit würde ich wieder so weit fahren - es hat sich gelohnt.

Biologische Aorten und Mitralklappe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitral und Aortenklappen Stenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

HALLO zusammen, mein Name ist Andreas ich bin 55 Jahre alt und im Alter von 20 Jahren an lymphdrüsenkrebs erkrankt. 35 Jahre später habe ich mit den Spät folgen der krebsterapie zu kämpfen, Aorten und Mitralklappen Stenose hochgradig. Ich mußte Operiert werden! Aber in welcher Klinik. Dazu kam dass ich sehr viel Angst hatte und ich dachte ich schaffe das alles nicht. Ich habe dann sehr viel im Internet gelesen und suchte die eine Klinik die mir helfen kann, da meine Erkrankung doch sehr speziell war, die Bestrahlung hatte mein Herz sehr stark geschädidt. Dann fand ich das Herzzentrum MEDICLIN Lahr, ich schickte meine Unterlagen zum dortigen Chefarzt, der mich auch prompt anrief und mit mir in einer sehr menschlichen Art alles besprach. Schnell war für mich klar ich werde mich nur dort operieren lassen. Im Mai 2017 bin ich dann zum Vorgespräch zur Klinik und hatte ein Gespräch mit meinem Arzt; er sagte mir das es nicht leicht wird aber es machbar ist, er hat mir viele Ängste nehmen können und so entschloss ich mich zur Op! Am 26.07.2017 war es dann soweit ich bekam 2 Biologische Herzklappen es ging alles gut, außerdem habe ich noch einen Bypass dazu bekommen. Es war kein Spaziergang aber das ganze Team der Klinik hat es doch sehr erträglich gemacht und Schmerzen hatte ich auch keine. Alle Ärzte und das Pflegepersonal waren sehr bemüht und Professionell. Einfach Super ein großes Lob, jetzt 7 Wochen nach der Op geht es mir schon wieder ganz gut, es wird zwar noch dauern eh man wieder der Altee ist aber das kommt wieder. Also nur Mut es geht mehr als man denkt.

Mistral=Clip

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Entlassung waren alle Abläufe durchdacht und koordiniert. Die Mitarbeiter (Küchenpersonal, Pflegekräfte, Mitarbeiter in der Verwaltung, Ärzte, Professoren) waren kompetent und motiviert. Als Patient wurde ich über Untersuchungsergebnisse, Abläufe und geeignete Maßnahmen vor und nach der Operation unterrichtet.

Das Herzzentrum Lahr ist sehr empfehlenswert!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Extraktion und Neuimplantation von Defi-Sonden
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen eines technischen Defektes von meinem Defibrillator/Herzschritmmacher in lahr. Alte Sonden mussten extrahiert werden und neue Sonden wurden implantiert.
Sehr gute Aufklärung vor der Op durch einen Narkosearzt und durch den Operateuer. Es war eine sehr schwierige Operation, die alten Sonden waren stark verwachsen. Ich habe diese Operation sehr gut überstanden.
Ich habe nur kompetente und sehr freundliche Mitarbeiter kennengelernt, die auch immer genügend Zeit für meine Anliegen hatten.
Hier ist man Mensch und keine Nummer.

Erfolgreiche Herzoperation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Mediz. Behandlung
Kontra:
Attraktivität der Verpflegung
Krankheitsbild:
Ersatz einer Aorten-Klappe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Wichtigste für mich war, dass ich medizinisch gut behandelt worden und die Operation erfolgreich war!

Die Wahl der Klinik war 100% richtig

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Ersatz der Aortenklappe
Erfahrungsbericht:

Angenehme Atmosphäre und sehr freundliches dem Patienten zugewandtes Personal.
Prof. Bauer vermittelt Sicherheit und überzeugt mich durch ein hervorragendes Ergebnis.Er und seine Frau sind sehr angenehme Menschen, die ihren Beruf als "Berufung" ausüben. Der Teamgeist und die Unterstützung in der Klinik (alle Bereiche mit denen ich zu tun hatte) wirken sich sehr positiv auf das Befinden des Patienten aus.
Ich kann die Klinik allen PatientInnen empfehlen, da ich mich in jeglicher Hinsicht gut aufgehoben gefühlt habe.

Gute Adresse, gute Arbeit!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sympathische Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappenrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

...Ende Januar wurde eine Mitralklappen Insuffizienz festgestellt, vier Wochen später wurde ich bereits in Lahr operiert.

Habe Prof. Bauer als äußerst engagiert, sympathisch und kompetent kennengelernt, der gemäß der Bilder des Ultraschalls eine hervorragende Arbeit abgeliefert hat.
Die OP wurde minimalinvasiv durchgeführt. Meinen größten Respekt vor der Arbeit des ganzen Teams rund um Prof. Bauer.

Es bleibt eine kleine Narbe unter der Brust und die Erkenntnis, dass ich am richtigen Ort von einer tollen Mannschaft mit bestem Ergebnis operiert sowie betreut wurde.

Perfekte Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gespräche und OP mit und von Prof. Dr. Stefan Bauer
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine vollkommen perfekte Behandlung vom Arztgespräch vor der OP über die Beratung bzgl. der Reha-Nachsorge bis hin zur Betreuung durch das Pflegepersonal. Die OP selber perfekt (Rekonstruktion der Mitralklappe).

Aortenklappenersatz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenklappenersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Januar 2017 eine Aortenklappe eingesetzt bekommen und fühle mich jetzt Ende April, dank Professor Bauer und seinem Team, wie neu. Der menschliche Umgang,die freundlichen Schwestern und Pfleger und die Proffesionalität der gesamten Mitarbeiter ist sensationell. Alle waren total verständnisvoll und souverän in dem was sie taten.
Ich werde die Klinik jederzeit weiter empfehlen.

Begeisterung

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer werden gerade renoviert, deshalb sind sie noch nicht so schön, das wird aber bestimmt bald genauso toll wie der Rest)
Pro:
Begeisterung für die ganze Klinik
Kontra:
Nichts Negatives
Krankheitsbild:
Biologische Herzklappen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle in dieser Klinik sind super freundlich, nett und kompetent. Von der Putzfrau über die Damen an der Anmeldung, den Schwestern und Ärzten. Als Angehöriger wird man sehr gut mit betreut. Auf der Intensiv wird man in Empfang genommen und es wird einem zuerst alles erklärt, dann wird man zum Patienten begleitet und betreut. Auch die Operateure......alle ganz große Klasse!!!!! Vielen Dank!!! Ihr seid alle großartig und habt euren Beruf und eure Berufung verstanden!!!!

Meine Lebenszeit wurde dank dem Herzzentrum verlängert, Danke.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich weiss nicht ob es noch besser gehen kann)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vor und nach der OP wurde mir alles erklärt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser ging es nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zur Entlassung waren alle Unterlagen fertig.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich habe nichts gefunden)
Pro:
Ich habe nichts negatives gefunden
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bypass OP als Notfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Beste was mir passieren konnte ist ,ins MediClin Herzzentrum als Notfall eingeliefert zu werden.

Von der Aufnahme bis zur Entlassung war ich in besten Händen.

Ob Ärzte, Schwestern, Pfleger oder wer noch mitgeholfen hat, mich auf die Beine zu bringen, alle haben ihr Bestes gegeben. Ich kam mir vor wie in einen 5 Sterne Hotel zum Wohl meines Herzen.

Nun liegt es an mir, diese Arbeit fortzusetzen um noch lange ohne Probleme zu leben.


Ich kann dem gesamtem Team des Herzzentrum nur danken für das, was sie für mich gemacht haben.

Neues Leben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Warme Atmosphäre, hier wird man als Mensch wahrgenommen!
Kontra:
Krankheitsbild:
hochgradige Mitralklappen und Trikuspidalklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte hier meine sehr guten Erfahrungen mit dem Herzzentrum MediClin Lahr niederzuschreiben um anderen Patienten die Angst vor einem Eingriff am Herzen zu nehmen.
Zwischen 2014 und 2016 Jahren wurde ich zweimal in verschiedenen Kliniken am Herzen operiert. Das erste Mal hatte ich einen Herztumor der minimalinvasiv entfernt wurde, dabei hat man mir die Mitralklappe beschädigt, die dann ein Jahr später rekonstruiert wurde. Leider mit einem schlechten Ergebnis, bereits 2 Monate später mittelgradige Mitralklappeninsuffizienz. Im Oktober 2016 wurde eine hochgradige Mitralklappen und TrikspidalklappenInsuffizienz diagnostiziert und somit stand eine dritte Herz OP an:
Nach meinen negativen Erfahrungen mit den vorausgegangenen Operationen, war mein Vertrauen in Ärzte und Kliniken total erschüttert und ich hatte große Angst vor einer weiteren OP.

Durch einen Bekannten habe ich von der MediClin Lahr gehört. Nach einigen Recherchen, die alle positiv waren, habe ich mich entschlossen mich dort beraten zulassen. Ich bekam sehr zügig einen Termin. Nach einem ausführlichen Gespräch, war ich von der fachlichen Kompetenz und der Empathie die der Arzt ausstrahlt überzeugt, ich wusste, dass ich mit dem Herzzentrum Lahr den opitmalen Behandlungsplatz gefunden habe.

Als ich 2 Tage vor dem OP-Termin angereist bin, erlebte ich bereits bei der Aufnahme durch die Freundlichkeit und der guten Organisation des Personals eine große positive Überraschung.

Bei der OP am 12.01.2017 wurde meine Mitralklappe durch eine biologische Prothese ersetzt und die Trikuspidalklappe rekonstruiert. Es war eine ziemlich schwierige achtstündige Operation, aber das wichtigste ist das OP-Ergebnis, die hier geleistete Arbeit des Operateurs und seines OP-Teams gehört der Spitzenklasse an.
Sie haben mir ein neues Leben geschenkt und dafür bin ich ihnen sehr dankbar.
Meine weiteren Erfahrungen bei meinem 12 tägigen Aufenthalt in der Klinik, kann man eigentlich nur als perfekt beschreiben. Das Pflegepersonal ist professionell, immer sehr freundlich und einfühlsam.
Nicht unerwähnt sollte die Tatsache bleiben, dass man sich hier in der Mediclin noch Zeit für den Patienten lässt, keine Frage bleibt unbeantwortet und es ist immer ein Arzt zu sprechen.

Jetzt 2 Monate nach meiner OP habe ich ein wunderbares Ergebnis und bekomme meine Lebensqualität zurück.
Herzlichen Dank MediClin Lahr für mein neues Leben!

Weitere Bewertungen anzeigen...