• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Heinrich-Braun-Klinikum gGmbH, Standort Kirchberg

Talkback
Image

Schneeberger Straße 36
08107 Kirchberg
Sachsen

148 von 154 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

155 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gleich 3 Sachen auf einmal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Sept.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
2 Narbenbrüche /1 Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit den Ärzten und den Schwestern.Sie waren alle sehr freundlich und zuvorkommend.

Einbau einer Knievollprothe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann wieder frei laufen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe Text)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Täglich Visiten.Arztgespräche jederzeit möglich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zuvorkommend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gute, saubere Zimmer)
Pro:
Kurze Termine, posiives Gesamtergebnis
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Starke Knieschmerzen beidseitig; vorrangig links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sanatoriumsähnliche Lage.
Verkehrsgünstig zu erreichen.
Kompetente Ärtzliche Beratung.Verständliche
auf meinen Fall (Knieersatz)abgestimmte
Beratung.
Zeitnahe Terminvergabe.
Gut struktuierter Operationsverlauf.
Freundliche Patientenbetreuung durch Schwestern
und Ärzte.
Regelmäßige Visiten.
Nach dem Tag der OP sofort einsetzende
physiotherapeutische Behandlungen.
Gutes OP-Ergebnis in meinem Fall.
Nach 3 Wochen REHA gutes Bewegungsbild beim gehen.
Mein Knie ist bereits nach 5 Wochen belastbar(im Rahmen des ärtzlich abgesprochenen)und gut beweglich.
Weitere med.Betreuung ist über MVZ Kirchberg
möglich.
Die Klinik verbreitet eine wohltuende
Athmosphäre.

Nachtrag zum 16.7.2018

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Krankenschwestern wusste öfter nicht Bescheid)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Klimaanlage fehlte leider)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knochenfraktion (mit Platte)
Erfahrungsbericht:

Nachtrag zum 16.7.2018

Ich bin mit der Operation sehr zufrieden habe keine Probleme nach 4Wochen, die Wunde ist sehr gut verheilt und wurde von Innen genäht das es eine sehr kleine (schöne) Narbe gibt.

Top und schn elle Hilfe

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (man ist im KH und braucht Hilfe - nicht im urlaub)
Pro:
gute und schnelle Hilfe
Kontra:
no
Krankheitsbild:
Fußverletzung - mehrfacher Bruch an meheren Mittelfußknochen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- sehr kompetentes Ärtzteteam
- sehr freundliches Pflegepersonal
- extrem sauber
- keine Wartezeiten (alles vertretbar)
- gute Visite
- sehr gutes Patientenverhältnis
- gute Nachsaorge und Weiterbehandlung
- gute Lage
- von der Pforte bis zum Arzt stimmt alles
- Verpflegung gut und ausreichend
- kleineres Klinikum mit vielen Bereichen
der ärtzlichen Untersuchung
- gutes OP-Team, extrem besorgt

Verbrennung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Verbrennung mit anschliessender Hautverpflanzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin mit einer Verbrennung in die Notaufnahme gekommen. Ich wurde sehr umfassend und kompetent über die Verletzung und die Behandlung aufgeklärt. Auf Station 3b war das gesamte Personal, von Ärzten, Schwestern bis hin zum Reinigungspersonal,sehr freundlich und zuvorkommend. Auch auf meine Wünsche bezüglich Essen und -menge wurde eingegangen. Ich war vollkommen zufrieden mit der Betreuung.

auch wenn´s schwer fällt, hier hält mann´s aus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hab noch kein bessers KH gesehn)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (ist ok. aber etwas dürftig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Pysiotherapie und begleitende Behandlung sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (mann muß selbst ein bisschen nachhelfen damit alles klappt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ist bestens, aber halt keine 5Sterne)
Pro:
sehr nettes und hilfsbereites Personal
Kontra:
Organisaton und logistischer Ablauf ist verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
CD-unterstützte Spritzen wegen Rückenprobem (Facettensyndrom)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es begann mit sehr langen Wartezeiten. Na gut, ich hab ja Zeit, aber 2 Stunden rumsitzen macht keinen guten Eindruck. Mann hätte mich ja auch später einbestellen können. Hier beginnen die organisatorischen Mängel. Aber es kommt noch schlimmer. Arztgespräch und anschließende Einweisung waren in Ordnung. Dabei wurde auch gleich ein Zugang für Infusionen angebracht, nur das dieser erst 3 Tage später gebraucht wurde und zwischenzeitlich Unterwasserbehandlungen angesetzt waren. Musste also wieder entfernt werden. Der Ablauf war aber bekannt und so geplant. Die Wasserbehandlung war Zeitlich so gelegt, das mann sich selber um ein vorzeitiges Frühstück kümmern muss. Wer organisiert den sowas? Ich muss dazu anmerken, das die Schwestern auf der Station sehr nett hilfsbereit waren. Überhaupt ist das Personal bemüht einen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Sie sind sehr schnell zur Stelle, haben Geduld und immer gute Laune. Ich hab das so noch nicht erlebt. Insgesamt sehr zu empfehlen.

Zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Team von Schwestern und Ärzten
Kontra:
Abschlussgespräch sollte nicht im Zimmer neben anderen Patienten geführt werden
Krankheitsbild:
Proktotologische OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Polypenentfernung im Enddarm am HBK in Kirchberg und kann mich eigentlich nicht beschweren.

Das Team aus Schwestern und Ärzten war sehr freundlich, erklärte vieles. Man hat den Eindruck, dass das Team dort zusammenhält.

Ungünstig fand ich, dass das Entlassungsgespräch im Zimmer mit dem Zimmernachbar stattfand.

Zudem hätte ich mir eine Nachuntersuchung ein paar Wochen/Monate nach der OP gewünscht.

unseriös hoch 3

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knochenfraktion (mit Platte)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer möchte, dass man in unkompetenten Händen ist, ist hier genau richtig. Vor der OP gab es kein aussagekräftiges Gespräch über das vorgehen und die Aussichten. Nach der Aufnahme wurde man einfach ewig im Zimmer gelassen ohne jegliche Aussagen. Selbst bei Nachfragen konnte von den Schwestern keine Auskunft gegeben werden. Die LMA wurde viel zu früh und völlig sinnlos gegeben, da sie schon längst ihre Wirkung verlor bevor es überhaupt los ging.Natürlich gab es als krönenden Abschluss auch noch eine heftige Verspätung der OP. Wir warten übrigens immer noch. Über den Ausgang der OP will man sich gar keine Gedanken machen wir hoffen einfach, dass in diesem KH wenigstens das beherrscht wird.
Wir sind wirklich mehr als enttäuscht und mehr als unzufreiden. Wer mit einem unsicheren Gefühl in die OP gehen will ist hier genau richtig!

Spritze hat super geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gutes Umfeld / sehr gute Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr Außführlich und für mich verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles sehr gut Erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einweisung sehr zufrieden / Arztgespräche sehr zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenprobleme-CD gesteuerte Spritze
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen&Herren
Ich lag vom 02.07.-05.07.18 auf der Station 3b wegen
einer CD gesteuerten Spritze im Rückenbereich.Alle maß-
nahmen die man mit mir durch geführt hat liefen zu mei-ner vollsten Zufriedenheit ab.Plegepersonal-mehr als
super(vielen Dank).Verpflegung -TOP-.Die Ärzte mit denen
ich zu tun hatte-absulut OK-(vielen Dank).
Im ganzen gesagt war ich mit allen sehr zufrieden und
habe mich sehr wohl gefühlt.Vielen dank für alles.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Halbauer

OTSC Clip entfernt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann sich manch anderes KH wenigstens 1 Scheibe abschneiden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich, kein lateinisch, sogar mit aufmalen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Flink)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette Schwestern auf Station 2A, gute Aufklärungsgespräche, nehmen sich Zeit für den Patienten, auf Essenswünsche wird eingegangen
Kontra:
Krankheitsbild:
Analfistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe nun meine vierte Op hier gehabt. Bei der dritten Op wurde mir ein OTSC Clip eingesetzt. Das war sehr schmerzhaft danach. Auch die lange Zeit zu Hause war sehr schmerzhaft. Es gab gute und schlechte Tage.

Jetzt bei der 4.Op wurde der Clip entfernt und auch erfolgreich die Fistel.

Zwischen der dritten und vierten Op lagen 11 Wochen.

Es war ein langer Weg. Die erste Op war September '17.
Aber es ist geschafft, jetzt muss es nur noch heilen.

Die Ärzte und Schwestern sind sehr lieb und hilfsbereit. Ich hab mich immer wohl gefühlt. Es wurde alles immer genau erklärt und auf Fragen gut geantwortet von allen Seiten her.

Nicht zu empfehlen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Wenig Interesse für Patienten, kein Abschlussgespräch, kein Arztbrief, nicht auf Bedürfnisse eingehen
Krankheitsbild:
Analfistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mittwoch eingewiesen, sollte früh nüchtern da sein, wurde erst um zwei operiert, eine Mitarbeiterin in Notaufnahme und eine in Patientenaufnahme,beide überfordert. Es fehlten Formulare, die fehlten bis zum Ende.
Auf Station war kein Bett frei, also erstmal warten auf dem Gang.
Erste flexüle verursachte starke Schmerzen, hat niemand interessiert, erst op-schwester hat neue gestochen. Operation verlief gut.
Entlassung Samstag, ohne Abschlussgespräch und ohne Arztbrief. Ärzte teilweise sehr unfreundlich und schlecht zu verstehen.
Auf Essenswünsche wird nicht eingegangen (bin chronisch krank und wollte Suppe - das geht nicht)
Ich kann das Krankenhaus nicht empfehlen.

Chirurgie und Station 2A absolut lobenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern ausgesprochen fürsorglich und zugänglich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Lipom Oberschenkel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine positiven Erfahrungen begannen bereits mit der freundlichen Aufnahme bei Anmeldung und auf Station.
Das setzte sich mit der OP fort (Vor- und Nachbereitungen). Alle wesentlichen Schritte wurden mir ausführlich und verständlich erläutert.
Bei der der OP folgenden Pflege auf der Station 2A fühlte ich mich bestens aufgehoben und versorgt. Entgegen meinen bisherigen Erfahrungen, insbesondere zum HBK Zwickau, gibt es hier scheinbar nur freundliche Schwestern. Das tut jedem Patienten gut.
Mein besonderer Dank und meine Anerkennung gilt in erster Linie dem Ärzteteam, insbesondere auch bei der OP-Nachbehandlung, aber natürlich auch allen Schwestern auf Station.
Besonders hervorheben möchte ich, dass ich offen, ohne dass ich immer erst nachfragen musste, über meine Wundsituation informiert wurde, auch bei den täglichen Visiten. Und dass im für Patienten verständlich Vokabular. Dafür danke!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich irgendwo anders besser behandelt worden wäre.

Und das Umfeld wie Sauberkeit im Gebäude (Station, Zimmer)und auch im Aussenbereich, die ruhige Lage, die Parkplatzsituation tragen dazu bei, den ohnehin vorhandenen Patientenstress zu reduzieren.

So ist die Klinik absolut empfehlenswert.

Vielen Dank für die optimale Pflege

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Januar 2015 unterzog ich mich einer Schlauchmagen OP, bei der leider nicht alles so lief wie es sollte. Es folgten einige Wochen auf der Its. Heute möchte ich mich bei allen Ärzten und Krankenschwestern aufs herzlichste bedanken. Mit einem Anfangsgewicht von 160 kg bin ich dank Ihrer Hilfe heute bei 75 kg angekommen und habe ein völlig neues Lebensgefühl erhalten. Vielen Dank!!!

Umgang mit Angehörigen

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (auch Patienten erfahren auf Nachfrage nichts)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
leider nein
Kontra:
Krankheitsbild:
Blutarmut
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter lag für 8 Tage im Krankenhaus auf Statio 2A.
Wir sind 3 Geschwister und haben für die Mutter eine Vorsorgevollmacht.
Als ich meine Mutter besucht habe und eine Auskunft von den Ärzten wollte, wurde ich in einem unsachlichen Ton angeraunzt und mir wurde gesagt, es kann nicht sein, dass hier ständig jemand nachfragt.
Ich finde es unmöglich so mit Angehörigen umzugehen. Man sollte wirklich überlegen, ob man in dieses Krankenhaus geht.

Sehr gute fachliche Kompetenz

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Schrumpfgalle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute fachliche Kompetenz und sehr strukturierte Untersuchung - dadurch schnelle Diagnosestellung

Herzlichen Dank!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Ärzte und Fürsorge des Pflegepersonals
Kontra:
lange Wartezeit bei der OP-Voruntersuchung
Krankheitsbild:
Anal-Fissur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr fachkompetentes Ärzteteam und patientenfreundliches Pflegepersonal auf Station 02A.
Beim Arztgespräch nach der Erstuntersuchung wurden mir alle Behandlungsschritte, von der OP bis zu den Nachsorgemaßnahmen ausführlich und verständlich erklärt.
Am Tag der OP wurde ich freundlich auf der Station aufgenommen, das Pflegepersonal war für meine Fragen immer ansprechbar und hat stets patientenfreundlich Auskunft gegeben.
Auch nach der OP waren die Schwestern sehr nett, fürsorglich und hilfsbereit.
Die Fachärzte haben auf all meine Fragen verständlich und nachvollziehbar geantwortet sowie wertvolle Hinweise und Ratschläge für die Zeit der Nachsorge erteilt.
Heute, sieben Wochen nach der OP bin ich faktisch schmerzfrei und habe meine zuvor eingeschränkte Lebensqualität vollständig wieder erlangt.
Dafür bin ich den Ärzten und dem Pflegeteam sehr dankbar!
Ich persönlich werde die Klinik auf jeden Fall und uneingeschränkt weiter empfehlen.
Vielen Dank für alles und weiter so!
Ich wünsche der Klinik alles Gute für die Zukunft!

Sehr Patientenfreundliches Krankenhaus in Kirchberg

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patientenfreundlicher Umgang
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Analfistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Betreuung von der ersten Untersuchung bis hin zur Nachsorgen nach der Operation. Die Ärzte sind fachlich sehr kompetent und hatten auch bei Fragen ein offenes Ohr. Auf der Station waren die Schwestern immer sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Wenn ich wieder was hätte wäre das HBK Kirchberg meine erste Anlaufstelle. Weiter so. MfG ein sehr zufriedener Patient

Analfistel - Langer Krankheitsverlauf mit Happy End

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei Mehrere OP's im HBK)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Proktologie hat keine Po-Duschen)
Pro:
Kompetente, moderne und patientengerechte Behandlungsverfahren
Kontra:
Krankheitsbild:
Analfistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wird einem mit Respekt und Empathie begegnet. Die Aufklärung ist ausgezeichnet und die interdisziplinäre Zusammenarbeit wirkt aus Patientensicht sehr organisiert. Wiederholte Fehler gibt es in der Übermittlung ernährungsspezifischer Unverträglichkeiten. Erhoben bei Gesprächen der Patientenaufnahme, aber nicht an Küche weitergegeben. (d.h. Erste Mahlzeit auf Station unpassend)

1 Kommentar

HeiJa am 14.11.2017

Die erste Behandlung eines vermeintlichen Abzesses im HBK Zwickau war bedingt erfolgreich, da sich eine Fistel
bildete. Nach ca. einem Jahr und mehrere OP's (im HBK Kirchberg) später, wurden eingesetzte Gummizüge entfernt und durch einen innen sitzenden Clip ersetzt. Er verschließt den Fistelgang, ohne das Schließmuskel durchtrennt werden muss. Dieser Clip sitzt nun schon 1 Monat in der Darmwand und macht keine Probleme. Die Wunde von außen sieht sehr gut aus und die Zeit wird jetzt zeigen ob sich ein wiederholter Fistelgang zeigt.


P.S: Schmerzen sind nach jeder OP vorhanden, aber auszuhalten. Die nach dem Clip-setzen benötigte Regenerationszeit ist höher, aber es fühlt sich jetzt schon besser und gesünder an als mit Gummizügen.

Hilfe in der Not

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich kompetente Ärtzte und Pflegepersonal
Kontra:
?
Krankheitsbild:
akute Pankreatitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde unkompliziert über die Notaufnahme aufgenommen und wirklich sehr gut umsorgt. Bei Schmerzen gab es sofort immer Abhilfe, ein freundliches Wort gehörte immer dazu. Das war über die 11 Tage die ich drin lag unverändert.
Großes Lob und vielen Dank.

Gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette Ärzte, Schwestern, gute Aufklärungsgespräche, immer erreichbar
Kontra:
Krankheitsbild:
Analfistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September 2017 war die erste OP meiner Analfistel. Es wurde in der OP ein Gummizügel durch den Fistelgang und den After gelegt.
Nach 2 Tagen konnte ich das KH verlassen. Die Ärzte sind hervorragend! Sie sind für ein da. Gehen auf den Patient ein und hören auch zu um alle Fragen zu klären. Auch telefonisch waren die erreichbar und haben mir sehr geholfen.
Die Schwestern sind auch sehr lieb und helfen wo sie können. Ihnen ist auch nix zu viel. Ganz toll.

Jetzt in der zweiten OP wurde der Gummizügel erneuert. Wieder konnte ich nach 2 Tagen nach Hause. Gut aufgeklärt und mit nächsten Termin.

Die Ärzte geben sich wirklich Mühe alles in Ruhe zu machen. Gerade in meinen Fall schneiden sie lieber bissl weniger weg ( Gott sei dank) und lassen den Körper Zeit sich zu erholen.

Man fühlt sich gut aufgehoben.
Die Schwestern im OP Saal sind auch sehr lieb gewesen.

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Pflegepersonal, gute Betreuung auf Station, Ärzte kompetent und freundlich,

Ein großes Lob an die Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Beratung der Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 2016 bin ich in Behandlung in dem Fachbereich
Viszeralchirurgie und Proktologie. Wurde da als Notfall eingewiesen.
Die Beratung vor und auch nach der Operation durch das Ärzteteam war hervorragend.
Nun wurde nach einem ausführlichen Abschlussgespräch die Behandlung erfolgreich abgeschlossen.
Ich möchte mich hiermit bei den Ärzten und auch bei dem Schwesternpersonal recht herzlich für die erstklassige Betreuung bedanken.
Mein Fazit : Diese Klinik ist sehr empfehlenswert.

Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallen OP Bauchdekenhernie
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Aufenthalt von Anfang bis Ende
sehr zufrieden.Ärzte und Schwestern kann ich nur weiter Empfehlen,sie sind ein gutes Team worauf man
sich verlassen kann.Sie stehen zu jeder Zeit den Padienten zur Seite,genauso mit Untersuchunge die notwendig sind.Ich würde immer wieder bei einer Krankheit dieses Krankenhaus aufsuchen.

Ein Lob an die Proktologie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Oberärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Analabszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich in der rettungsstelle gut auf genommen wurde und auf meine Probleme(stillende mutter mit Säugling)und Bedürfnisse gut eingegangen wurde..und meine Ängste durch den Oberarzt genommen wurden....kam es zur notfallmäßig OP.
Die Ärzte haben mir sehr gut alles erklärt und Fragen beantwortet.
Auch das Problem mit dem Stillen /Abpumpen haben wir gemeinsam gut gelöst. Meine vorherigen großen Ängste waren dann nur noch kleine.
Nach der OP bekam ich sehr gut erklärt wie die OP verlief und wie ich meine nun vorhandene Wunde bestmöglich versorgen muss.
Ich kann das gesamte Team der Viszeralchirurgie und Proktologie nur bestmöglich loben.
Für Probleme und Sorgen sind die Ärzte immer erreichbar.

Ich muss sagen..ich hatte am Anfang echt mega Angst....aber ich bin nun sehr stolz und begeistert über das Handeln der Ärzte.
Vielen Dank

Man hat sich in sicheren Händen gefühlt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal - Ärzte, wie Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich in der Notaufnahme sehr schnell und freundlich aufgenommen worden bin, haben sich die Ärzte, sowie Schwestern super um einen gekümmert. Schnelle Diagnose, es wurde jeder einzelne Handgriff erklärt - so dass es auch "Leien" verstehen. OP noch am gleichen Tag, man hat sich nie alleine gefüllt. Kompetente Ärzte die sich nach der Operation noch immer nach einem erkundigen. Schwestern waren top! - Fazit, super Krankenhaus, nettes PERSONAL, man hat sich in sicheren Händen Gefühlt!

Super nette Schwestern

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess entfernt
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern sind wirklich super. Immer ein Lächeln auf den Lippen und immer für einen kleinen Spaß zu haben.
Sie waren wirklich super freundlich und ich habe mich richtig gut aufgehoben gefühlt.
Das Essen schmeckt auch und es wird sich bemüht den Patienten einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten

Viszeral - Zentrum Sachsen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung und Betreuung
Kontra:
keines
Krankheitsbild:
Abszess, Hämoriden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Erläuterungen und Aufzeigen der Möglichkeiten der anstehenden Behandlung. Sehr gute Visite mit Erläuterungen zum durchgeführten Eingriff.
Sehr gute Betreuung durch die Schwestern. Sehr schnell aber dennoch sehr freundlich und verständnisvoll. Sehr gute Schmerztherapie im OP Anschluss. Kein unnötige Aufenthaltsverlängerung.
Günstiges schnelles W-Lan für Patienten. TV kostenfrei.

Gutes Krankenhaus - gute Ärzte - gute Schwestern

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz der Ärzte, Freundlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hämorriden 2. Grades, Polypen, Fistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langem Leidensweg mit Hömorriden erfolgte endlich der Gang zum Arzt.
Das erste Gespräch war sehr informativ und man wusste was auf einen zu kommt. Eine OP lies sich nicht vermeiden da zusätzlich noch Polypen gefunden wurden.
Also OP Termin ausgemacht und einen Monat später ging es auch schon los. Die Aufnahme im KH ging zügig und ohne Probleme, alle sind sehr freundlich, sowohl die Ärzte als auch die Schwestern auf Station.
Die OP wurde unter Vollnarkose durchgeführt (auch der Anästhesist macht einen tollen Job) und lief ohne Komplikationen.
Nach einem Tag Aufenthalt im Krankenhaus ging es dann auch schon wieder Nach Hause.
Im Abschlussgespräch wurde einem nochmal genau erklärt was durchgeführt wurde und was man beachten solle nach der OP.
Ich kann dieses KH nur jedem weiterempfehlen. Wünsche aber trotzdem Jedem das ein Besuch nicht notwendig ist. ;)

Herzlichen Dank

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorriden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob an das Team vom Kirchberger Krankenhaus!
Nach der Diagnose "Hämorriden 3. Grades" trat ich mit unguten Gefühlen den Gang zur OP an, da "Leidensgenossen" mir eine schlimme Zeit nach dem Eingriff angekündigt hatten. Aber es kam ganz anders. Darmspiegelung und OP verliefen sehr gut!
Ich konnte bereits am OP-Tag aufstehen, laufen und sitzen ohne große Probleme und wurde am 3. Tag
entlassen. Bereits am 5. Tag kam ich ohne Schmerzmittel aus!
Ein liebes Dankeschön den behandelnden Ärzten, besonders dem Operateur und dem netten
Schwesternteam auf der Station.
Ich wünsche weiterhin Erfolg bei der verantwortungsvollen Arbeit, alles Gute und zufriedene Patienten.

ein hervorragendes Krankenhaus - vielen Dank

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann dieses KH nur weiter empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (verständlich, ruhig und freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausgezeichnete Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (die sehr idyllische Lage)
Pro:
das kompetente, erfahrene und motivierte Ärzteteam
Kontra:
es gibt keine negativen Anmerkungen
Krankheitsbild:
Proktologie: Analtumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon die Voruntersuchung und das Aufklärungsgespräch sowie die Vorbereitung auf die OP durch das gesamte Team der Proktologie zeugten von einer hohen Fachkompetenz und einem sehr guten Einfühlungsvermögen. Ich fühlte mich bestens aufgehoben und versorgt und habe durch das OP-Ergebnis meine Lebensqualität wiedergewonnen. Alle Fragen wurden verständlich und freundlich beantwortet. Die Atmosphäre während meines Aufenthaltes war beruhigend und ohne Stress.
Das Abschlussgespräch und die Hinweise für die Therapie zu Hause haben meinen Heilungsprozess gefördert. Heute habe ich keinerlei Beschwerden mehr und kann diese Krankenhaus nur weiterempfehlen.

Meine Hämorrhoiden geben Frieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal ist sehr sympatisch und professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden 3. Grades
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Hämorrhoidektomie im HBK Kirchberg im Juli 2017. Die Schwestern waren freundlich und hilfsbereit. Alle meine Fragen wurden in vollem Umfang beantwortet. Die Ärzte haben nicht in "Fachchinesisch" gesprochen und auch hier gab es auf jede Frage eine professionelle Antwort. Der Aufenthalt war angenehm. Das Essen war ebenfalls in Ordnung. Für eine Behandlung wie bei mir, empfehle ich unbedingt das HBK Kirchberg. Meine Gesamtnote: sehr gut!

Gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr nettes Pflegepersonal/ nette Ärzte
Kontra:
Essen, aber das ist in allen KH nicht prickelnd
Krankheitsbild:
Morbus Crohn - Ileozökalresektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 31.5.17 im HBK Kirchberg stationär aufgenommen - mir sollte planmäßig ein Stück Darm (Vorerkrankung Morbus Crohn) entfernt werden. Nach den ganzen Voruntersuchungen fand dann einen Tag nach Aufnahme meine OP statt - alles gut verlaufen. 2 Tage ITS, 10 Tage später dann Entlassung.
Leider musste ich kurz darauf nochmals rein - Abszess an der Wunde. Also erneute OP - alles gesäubert und nach 14 Tagen wieder heim.

Ärzte waren alle nett, auch wenn sie einem manchmal nicht all so viel Auskunft geben konnten. Schwestern ebenfalls top - auf Schmerzen wurde immer eingegangen und auch auf andere Wünsche.

Lage war ruhig, nicht so 'ne Abfertigung wie in größeren KH.

Überzeugende Arbeit des Arztes und der Schwestern

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ruhige Art, viele Erklärungen und Unterstützung
Kontra:
Krankheitsbild:
Analthrombose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Analthrombose und bin in die Notaufnahme des Krankenhauses gegangen. Hier wurde ich sofort betreut und der leitende Oberarzt hat mir alle Möglichkeiten der Behandlung intensiv erklärt. Später wurde ich dann operiert und es hat alles gut geklappt. Die Schwestern waren sehr hilfsbereit und motiviert.
Heute, einige Tage später kann ich sagen, dass alles geklappt hat und gut heilt. Ich bin also sehr zufrieden, auch für die ruhige und nicht so stressige Art, die ich anderen Krankenhäuser schon erlebt habe.

Minimalinvasive OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch die Schwestern
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Scrotalhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin von der ersten Sprechstunde bis zur Voruntersuchung und der Durchführung der Minimalinvasiven OP am 03.05.2017 sehr von der Kompetenz aller Mitarbeiter überzeugt.Die Betreuung nach der OP war sehr gut und so konnte ich am 4. Tag das Krankenhaus wieder verlassen.
Heute 4 Wochen nach der Operation ist eine Schonung wegen dem eingesetzten Netz noch angesagt, aber ansonsten habe ich keine Beschwerden.
Das HBK Kirchberg kann ich von meiner Sicht aus jederzeit weiterempfehlen.

K.M. aus Kirchberg

Kompetenzteam

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassend und qualifiziert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Zusammenarbeit im Ärzteteam und mit dem Pflegepersonal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliche, umsichtige, kompetente und qualifizierte Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Appendizitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von allen Mitarbeitern freundlich und kompetent behandelt. Zu jedem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, in kompetenten Händen zu sein. Alle Abläufe verliefen völlig reibungslos, die Abstimmungen zwischen den Ärzten und dem Pflegepersonal verlief tadellos. Besonders hervorheben möchte ich die Anästhesistin Frau Dr. K. Mc Corl,Herrn OA Dr. Lutonsky und Dr. Zakrenischi
sowie das Team der Rettungsstelle, des Op`s und der Station 2A. Vielen Dank und weiter so!

TOP Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Kommunikation mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Viszeralevenentromphose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die zusammen arbeit zwischen Ärzten, Schwestern und Patient war hervorragend. Die angst vor der OP wurde mir durch ein gespräch mit dem Leitenten OP Arzt genommen, außerdem haben die OP Schwestern und der Narkosearzt mich nocheinmal beruhigt das nichts schief gehen kann.


Ein Großer Dank an das gesamte Team der Minimalinvasive Viszeralchirurgie und Proktologie

Hut ab ich bin zufrieden.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Klinikpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Analfistel mit Abszess
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich mußte mich (im März) zum 1. Mal einer OP eines Abszesses unterziehen. Es kam sehr kurzfristig und ich hatte keine Zeit weiter darüber nachzudenken da es schon aufgeplatzt war.

Schon am Telefon hat ein Netter Mensch mich gleich auf die Tragweite hingewiesen und einen sofortigen Besuch in der NFA empfohlen. Wie es schien hatte ich auch gleich den richtigen Arzt an meiner Seite.

Am selben Tag wurde sofort die OP durchgeführt. Die Narkoseärztin hat mich sehr gut beraten und es war auch richtig wie Sie es gemacht hat. Nach einer Stunde und 20 Minuten war alles vorbei.

Das gesamte Personal (mit dem ich Kontakt hatte) war sehr freundlich.

Bei der Entlassung hat es etwas an der Bürokratie gescheitert aber mit der Oberschwester war eine gute Zusammenarbeit.

Überraschender KKH-Aufenthalt_Überraschend gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflegepersonal sehr gut organisiert,
Professionelle, höfliche und zuvorkommende ärztliche Behandlung und pflegerische Betreuung.
Verpflegung überdurchschnittlich.

gute Erfahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliches Klinikpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
transsphinktäre Analfistel mit Abszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich mußte mich (im März) zum 2. Mal einer OP eines perinal Abszesses unterziehen.

Diesmal wurde ich in der viszeralchirurgischen Abteilung in Kirchberg behandelt und kann nur Positives berichten.

Das Aufnahmegespräch mit MUDr. Rusnák empfand ich als sehr beruhigend und informativ. Die OP wurde mir anschaulich erklärt.

Das gesamte Personal (mit dem ich Kontakt hatte) war sehr freundlich.

Beim Entlassungsgespräch mit MUDr. Lutonsky erhielt ich wichtige Tips zur Wundversorgung und Informationen zur weiteren Behandlung.

Positive Erfahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Vorgespräch und umfangreiche Patientenaufklärung vor stationärer Aufnahme.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Patientengespräch fand in einer entspannten ruhigen Art statt. Es wurde das Vorgehen in der OP und auch die Notwendigkeiten der Nachsorge erläutert. Empfehlungen für die weitere Wundpflege und Ernährungsweise sind sehr ausführlich angesprochen worden.
Die Betreuung durch das Pflegepersonal war freundlich und zuvorkommend.
Im Ergebnis bin ich mit dem bisherigen Heilungsverlauf sehr zufrieden.
Eine Empfehlung zur Behandlung in diesem Haus würde ich ohne Einschränkung geben.

Weitere Bewertungen anzeigen...