• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

GLG Fachklinik Wolletzsee GmbH

Talkback
Image

Zur Welse 2
16278 Wolletz
Brandenburg

83 von 102 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

107 Bewertungen

Sortierung
Filter

Alle sehr freundlich

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April/Mai in der Klinik und habe sie in sehr guter Erinnerung. Ich habe mich zu jeder Zeit hervorragend betreut gefühlt. Das therapeutische Angebot ist sehr umfangreich. Problemchen, die nichts mit dem Reha-Grund zu tun hatten, wurden auch erfolgreich mitbehandelt. Das Essen war reichhaltig und gut. Ich werde sicherlich wieder kommen.

Danksagung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gehirn-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 6 Wochen wurde ich nach meiner Operation zur Heilanschlussbehandlung in die Fachklinik Wolletzsee überwiesen.
Dort angekommen freute ich mich über mein gemütliches Einzelzimmer mit allem Komfort eines Hotelzimmers, auch wenn ein kleiner Tapetenwechsel/ neuer Anstrich das Ganze perfekt abgerundet hätte.
Darüber hinaus genoss ich die direkte Lage am See mit Park und angrenzendem Wald- eine wunderbare Umgebung um gesund zu werden und sich zu erholen.
In den 5 Wochen meines Aufenthaltes fühlte ich mich bestens betreut durch die Ärzte, Schwestern und Therapeuten. Therapien und Termine wurden auf mich und auch meine Bedürfnisse bestens angesetzt und abgestimmt.
Großer Dank geht an dieser Stelle an Frau Kranz, die mich physiotherapeutisch im besten Sinne des Wortes wieder auf die Beine brachte,an das Team der Sporttherapeuten, die mich fachkompetent und mit niemals versiegender guter Laune wieder in Bewegung brachten, an die Psychologin Frau Ulle, die mich bestens betreute und beriet, an Frau Lenz aus der TCM für ihre heilsamen Hände und Worte, an Frau Frau Lorenz aus dem ergotherapeutischen Bereich, die mit unendlicher Geduld und immer einem fröhlichen Spruch auf den Lippen anleiten und all die kleinen und großen Malheure wegzaubern konnte...
Und vielen Dank an das Küchen- und freundliche Serviceteam, mir hat das Essen mit in seiner Vielfalt und Frische gut geschmeckt, ich habe so gut wie nichts vermisst. Auch den Kochkurs für gesunde Ernährung und die Entspannungskurse empfand ich als eine Wohltat.
Alles in allem verdanke ich meinem Aufenthalt in der Klinik am Wolletzsee eine wieder gestiegene Lebensqualität und darüber hinaus so einige Anregungen für einen gesunden Lebensweg.
In diesem Sinne nochmals vielen Dank für alles!

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 10.05.2017

Liebe/r Spowi1991,
vielen Dank für Ihr Feedback und … gern geschehen. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt und so viele positive Eindrücke mitgenommen haben. Ganz besonders freut uns die Tatsache, dass Sie Ihren Aufenthalt als so erfolgreich empfunden haben. Schön, dass wir Ihnen helfen konnten. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den herzlichsten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Halb Zufrieden und Halb Unzufrieden.

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Mein Ziel wurde nicht erreicht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Zu wenig Psychologische Beratung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Es wird nicht alles gemacht was verordnet wurde)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Nach meiner Beurteilung O.K.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Sehr unsauber, Reinigung die einzigste Katastrophe)
Pro:
Für eine Klinik war das Essen so einigermaßen o.k.
Kontra:
Herunter gekommene Zimmer
Krankheitsbild:
PVAK, Neurologie, Psychologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die klinik macht von außen einen guten Eindruck, von innen her hat man das Gefühl man kommt in ein sehr herunter gekommenes Haus, die Flure und treppenhäuser gehen noch so aber die Zimmer sind sehr Sanierungsbedürftig.
Die Reinigung der Zimmer da kann man nur drüber lachen dies hat mit Reinigung nichts zu tun.
Meine Stationsärztin nahm ihre Arbeit nicht ganz so ernst denn sie hatte schon Urlaubsfreude.
Die Therapeuten waren alle samt gut ausgebildet und auch zum großen Teil sehr freundlich gegenüber meiner Person.
Das Essen war einigermaßen O.K. Frühstück und Abendbrot sehr sehr Eintönig könnte man besser machen auch wenn hier die Sparmaßnahmen immer mehr greifen hier müßte mehr Kreativität seitens der Küchenleitung gezeigt werden.
Veranstaltungen im Haus sind hier ein Fremdwort.
Caffeteria macht keinen schönen Eindruck ( alles total dunkel )draussen die Terrasse ist völlig herunter gekommen.
Aber die angebotenen Speisen, Eis,Kuchen, Getränke usw. waren alle samt O.K.
Ich persönlich würde nicht mehr in diese Klinik Fahren wollen.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 10.05.2017

Liebe/r Hieronimie,
zunächst bedanken wir uns für Ihre Rückmeldung und sehr offene Kritik. Wir bedauern sehr, dass Sie einen so schlechten Eindruck von unserer Einrichtung gewonnen haben. Sicher haben Sie Recht, und an der einen oder anderen Stelle ist die Klinik durchaus sanierungsbedürftig, woran wir unter Hochdruck arbeiten. Wir berichteten einige Male schon darüber und mittlerweile sind wir auch schon gut vorangekommen. Ihre vielen Hinweise nehmen wir zum Anlass mit unseren Servicebereichen weiter über Qualitätsverbesserungen zu reden und neue Ideen zu entwickeln. Gerne stehen wir auch im Nachgang für klärende persönliche Gespräche zur Verfügung.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

Mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Ausgewogen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Reichlich Obst und Gemüse
Kontra:
Vollkornprodukte übersichtlich ? Eher nicht
Krankheitsbild:
Zustand nach Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit dem Zielblick auf die Rehabilitation fand ich alle Maßnahmen gut ausgewogen.
Die Verpflegung ist ausgezeichnet,sehr abwechslungsreich sehr gut im Geschmack , rundum saubere und freundliche Bedienung und Beratung .
Der Schwerpunkt , rundum Informationen über eine gesunde Ernährung zu liefern, gelingt weitgehend gut. In Seminaren, Einzelberatungen oder auch auf den Tagesspeiseplänen wird konsequent auf Vollkornprodukte hingewiesen und fachlich unterlegt ( Ballaststoffe, "Sattmacher" usw. ) .
An der Brottheke ist es dann mit der Information über das Thema Vollkorn schon vorbei. Es gibt dann Abbildungen und die Namen dazu. Aber Name ist Schall und Rauch und alles Vollkorn ? Hier ducken sich aber die Ernährungsberaterinnen konsequent ab mit dem Hinweis, dass die vielen einzelnen Bestandteile verwirren und nicht alle Bestandteile neben die Bilder passen würden.
Vorschlag: der prozentuale Vollkornanteil in jedem Brot oder Brötchen wird mit einer %-Zahl ausgewiesen und eventuell mit den sonst auch üblichen Ampelsymbolen versehen. Schnelle und übersichtliche Information und Unterstützung bei der Entscheidung über die sonst gepriesenen Ernährungsprämissen.
Was steht gegen diesen gut praktikablen Vorschlag ?
Ein bisschen Fleißarbeit, neue Fotos , diese laminieren und auf die Plätze , Vollkorn , los!

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 10.05.2017

Liebe/r Borgsdorf,
herzlichen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Sie mit unserem Angebot zufrieden waren und uns hier eine deutliche Empfehlung geben. Auch für Ihren praktischen Vorschlag bedanken wir uns recht herzlich. Diesen werden wir nun umgehend prüfen. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Gerne wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik macht insgesamt einen guten Eindruck, sehr freundliche Mitarbeiter vom Chefarzt über die Schwestern bis zu den Küchen- und Reinigungskräften.
Zimmerausstattung sehr gut, da gerade neu rekonstruiert.

Ärztliche Beratungsgespräche mit Dr. Fehst und Dr. Bayindir waren für mich sehr hilfreich, ich verstehe heute meine Krankheit viel besser und kann gut "gegensteuern".

In den Anwendungen wird man zu nichts gezwungen, man ist immer Herr seiner selbst, im Gegenteil, man kann seine Wünsche äußern, finden stets Gehör und werden nach Möglichkeit auch erfüllt, Danke.
Gut so !

Auch wenn man nicht täglich ins Internet gehen, e-mail´s bearbeiten u.a. soll, ist ein kostenpflichtiges W-LAN wirklich nicht mehr zeitgemäß.

Ich wünsche dem gesamte Team alles Gute und machen Sie weiter so.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 10.05.2017

Liebe/r ssp.berlin,
ganz herzlichen Dank für Ihre Empfehlung. Wir freuen uns immer sehr darüber, wenn Gäste berichten, so wie sie hier, dass sie nicht nur eine schöne Zeit hatten sondern auch im Bezug auf ihre Krankheit Wertvolles für sich mitnehmen konnten. Denn das ist unser Auftrag.

Bitte erlauben Sie uns eine kurze Rückmeldung auf ihren Hinweis zum W-LAN. Sicher wird in vielen anderen Einrichtungen, z.B. in Hotels, diese Dienstleistung mittlerweile kostenlos angeboten. Auch wir würden dies gern machen. Bei den Tagessatzkalkulationen werden Unterhaltungskosten für derlei Angebote jedoch nicht berücksichtigt, so dass wir leider gezwungen sind, eine geringe Gebühr zu erheben. Gerne würden wir dies anders gestalten, bitten hier aber um Ihr Verständnis.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Erdal Bayindir
Chefarzt Kardiologie/Angiologie

gerne wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unterkunft, Verpflegung, Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mehr als zu frieden, der Aufenthalt war sehr schön, so wie die Verpflegung und Betreuung. Mein besonderer Dank geht an Herrn Apsel (Psychologe) und Team. Frau Krüger (Ergo) und Frau Kranz (klasse Physiotherapeutin)
mfg. Steffen
gerne wider...

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 10.05.2017

Liebe/r steffen84,
ganz herzlichen Dank für dieses kurze aber sehr prägnante Feedback. Dass Sie gerne wieder kommen möchten freut uns sehr. Wir hoffen und wünschen Ihnen aber, dass Ihr Besuch dann eher präventiven Charakter hat oder vielleicht sogar im Rahmen eines kleinen Urlaubs in der schönen Uckermark erfolgt.
Für die Zukunft wünschen wir alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Schöne Klinik in idyllischr Lage

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Dezemder 2016 bis Mitte Januar wegen eines Schlaganfalls in der Fachklinik und kann nur positives berichten.
Alle Mitarbeiter waren stets sehr freundlich, die Ärzte sehr kompetent und bemüht. Nie hatte ich das Gefühl nur"eine Nummer"zu sein.
Besonders hervorheben möchte ich die Arbeit der Neuropsychologin Frau Ulle, die mir sehr weitergeholfen hat. Ach die Musiktherapie bei Herrn Apsel möchte ich lobend erwähnen.
Insgesamt kann ich die Klinik nur weiterempfehlen. Die Lage ist perfekt zum erholen, das Essen sehr
schmackhaft und gesund und die Ausstatung der Zimmer völlig ausreichend.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 01.02.2017

Liebe/r E.W.2,

herzlichen Dank für dieses positive Feedback.
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und uns auch weiterempfehlen.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Klinik zum Wohlfühlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Verpflegung wie im guten Hotel
Kontra:
?
Krankheitsbild:
Nach Herz - OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik wo von der Rezeption, Verwaltung, Ärzten bis hin zu den Therapeuten und der Küche einfach alles stimmig ist. Dieser Service ist in manch einem Hotel nicht zu finden. Auch der Fahrdienst, welcher mich heute wieder Heim brachte und die damit verbundene Organisation hat hervorragend funktioniert.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 01.02.2017

Liebe/r Detlef 4,

was für ein tolles Kompliment. Ganz lieben Dank dafür. Das motiviert uns und belohnt unsere Bemühungen.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Erdal Bayindir
Chefarzt Kardiologie/Angiologie

Rehabericht

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Terminplanung
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits das 5. Mal in der Rehaklinik, aber das letzte mal lief so einiges schief.
Während meines Aufenthaltes schrieb ich am 02.09.2016 eine "Kritik" über die Terminplanung.
Nun klappte bei der Planung nicht alles. Ein Abschlussgespräch mit der zuständigen Ärztin wurde nicht eingeplant, also würde ich zwischen Tür und Angel ins Ärztezimmer bestellt. Mir wurde dann während dem Gespräch nur aufgezeigt, wie die Blasenentzündung behandelt werden müßte.
Die Physiotherapeutin hat auch kein Abschlussbefund erstellen können, da dazu kein Termin mehr eingeplant wurde.
Bei der Entlassung bekam ich einen Kurzbericht (Laborwerte Urin und Medikamentenzettel)
Heute war ich nun erneut bei meiner Neurologin. Ich habe nach dem Rehabericht gefragt, aber keiner kam bei ihr an. Meine Hausärztin bekam bisher auch keinen.
Nun stelle ich mir die Frage, ob auch viele Schreibkräfte ausgefallen sind.
Mein Fazit, ich bin nicht mehr begeistert von der Klinik.

Sehr gute Rehaklinik

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Große Geduld bei allen Fragen
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Herzklappen Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann war im Dez.2016 in Ihrer Klinik. Unser Eindruck war überaus positiv. Die Ärzte und Schwestern waren sehr freundlich, geduldig und kompetent. Wir fühlten uns mit unseren Problemen ernst genommen und danken allen Mitarbeiter der Kardiologie, Station6 für die große Unterstützung. Desweiteren haben wir Frau Lorenz von der Ergotherapie viel zu verdanken.Auch das Essen war sehr schmackhaft und gesund. Wir werden die vielen guten Salate vermissen, nicht zu vergessen- der immer hilfsbereite Hausmeister ( das Mädchen für alles)Wir wünschen allen weiter viel Kraft und sagen nochmals danke! Mit herzl. Grüßen W. und H. Schönberg

Professionelle fachlich kompetente Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nette Mitarbeiter und sehr gute Therapien)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine ambulante Nachsorge ist genauso perfekt !)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Ärzte geben ihr Bestes für den Patienten!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Offene Ohren und kritikfähig, sehr gut!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Jeder Bau hat seine Tücken)
Pro:
Hervorragender Reha-Erfolg, Danke !
Kontra:
Fehler sind menschlich!
Krankheitsbild:
Gutartiger Hirntumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Mai bis Ende Juni in der Klinik. Eine wunderschöne Natur umrahmt die Klinik, ich hatte ein sehr schönes Zimmer und wurde sehr kompetent aufgenommen. Es gab ein ausführliches Aufnahmegespräch und fühlte mich sofort verstanden. Alle Therapien waren sehr gut auf mich abgestimmt und durch den täglichen schriftlichen Plan gut umzusetzen. Wenn etwas nicht zu meiner Zufriedenheit war, konnte ich mit allen zuständigen Mitarbeitern reden und es wurde umgehend Abhilfe geleistet. Alle Fachkräfte, egal ob Reinigung oder Ärzte sind äußerst freundlich, kompetent in ihrem Aufgabenbereich und um den Patienten bemüht im positiven Sinn ! Die Klinik bietet sehr umfangreiche Therapien an (Schwimmbad, Turnhalle, Physiotherapibereich, Kegelbahn, ärztliche Bereiche, Ergotherapiebereich, himmlisches Aussengelände etc.). Der Speisesaal ist sauber und ansprechend und die Versorgung optimal, es wird auch auf spezielle Bedürfnisse eingegangen und auf gesunde ausgewogene Ernährung geachtet ! Es gibt ein Café, mit ebenfalls sehr fleißigen und freundlichen Mitarbeitern und einem super Blick auf den See. Die Organisation ist durchdacht und für Anregungen offen. Es gibt alles, was man täglich braucht und wenn etwas fehlt, wird es organisiert (Verbrauchsmittel). Angehörige sind gern gesehen und können auch übernachten. Der gesamte Ablauf hat "Hand und Fuß" und meine Rehabilitation war ein voller Erfolg !! Meine Nachsorge findet zu meinem großen Glück auch hier in der Klinik statt, da ich seit Juli in ambulanter Psychotherapie bin und wöchentlich in die Klinik komme. Die Therapie ist ebenfalls hervorragend und fachlich kompetent, sie hilft mir sehr gut ! Der Therapeut ist zugewandt und freundlich. Ich möchte ihm an dieser Stelle ein großes Lob aussprechen und mich bedanken ! Bei meinen wöchentlichen Besuchen werde ich stets freundlich von allen Mitarbeitern gegrüßt und kann mich von der bleibenden Qualität der Klinik immer wieder überzeugen. Ein großes Lob an Alle, weiter so !!!

Klare Empfehlung für diese REHA Klinik

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In Wolletz fühlte ich mich vom ersten Tge an wohl aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wurde immer sehr gut aufgeklärt und beraten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut organisiert durch täglich schriftliche Planung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Der gesamte Komplex ist inklusive Schwimmbad vom Feinsten)
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz des Personals
Kontra:
Nichts! Nichts! Nichts!
Krankheitsbild:
Operation nach Hirnblutung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine schwere Hirnblutung operiert im Bonhöfer Krankenhaus in Neubrandenburg.
Die Ärzte und Schwestern dort haben mir das Leben gerettet.
Danach war ich im Oktober 3 Wochen selbst in der REHA-Klinik Wolletz. Die Ärzte und Schwestern haben mich wieder zurück ins Leben geholt.
Ich kann einige hier veröffentliche Kommentare überhaupt nicht nachvollziehen.
Nach meiner Erfahrung in dieser Klinik kann ich nur sagen Die Einrichtung ist vom Allerfeinsten sowohl das Ärztepersonal als auch das Pflegepersonal war außerordentlich freundlich, auskunftbereit und sehr hilfsbereit.
Die einzigen unfreundlichen Personen waren einige Patienten.
Die Zimmer sind sehr gut eingerichtet sehr sauber und gut organisiert für die Bedürfnisse kranker Menschen .
Die Organisation der täglichen Therapie-Maßnahmen war perfekt durch tägliche schriftliche Pläne für jeden Patienten
Das Essen in den Speiseräumen wird in Form eines Buffets von ausgesprochen gutem Hotelstandart gereicht.
da gibt es nichts zu beklagen.
Ich weiß nicht, was der Vergleich mit DDR-Standard aussagen soll. Es scheint manche glauben östlich der Elbe hat man in Höhlen gehaust. Die Gebäudesubstanz ist auf modernstem Stand durch hohe Investitionen des Betreibers.
Die Gegend um den Komplex am Wolletz-See ist obendrein wunderschön und trägt zur Gesundung bei. Nach meinem Aufenthalt habe ich viele Seiten persönlichen Bericht geschrieben.
Der liegt in der Verwaltung vor .
Ich könnte einige Personen besonders hervorhebe, doch das wäre unfair anderen gegenüber. Alle Einrichtungen die ich nutzen sollte sind auf demselben Niveau
Sehr gut empfand ich organisierte Abende
z.B. Leseabende Liederabende.

Dies Klinik habe ich schon und werde sie auch
unbedingt weiter empfehlen.

Keine Empfehlung wert.

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren gestern das erste mal in der Klinik zu besuch.Der Weg dahin war sehr anstrengend,zu wenige Ausschilderungen.In der Klinik angekommen,traf uns fast der Schlag wir empfanden das als umgebautes DDR Objekt,so sah es auch im Haus aus.Alleine der Weg zum Speisesaal ist unendlich lang.Die Patientenzimmer sind nicht zumutbar.Wie die Ärzte sind kann ich nicht sagen.Wie würde selbst niemals in die Klinik fahren.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 02.12.2016

Liebe/r Mira8,

vielen Dank für Ihr Feedback. Selbstverständlich respektieren wir Ihre Meinung, möchten jedoch noch einmal kurz auf Ihre Hinwiese eingehen. Wir bedauern sehr, dass Sie bei Ihrem Besuch nicht die Gelegenheit nutzten, direkt mit uns über Ihre Eindrücke zu sprechen. Gerne hätten wir Ihnen bei dieser Gelegenheit gezeigt, was bereits alles in der Veränderung ist. Natürlich ist die Klinik schon etwas älter, im letzten Jahr haben wir unser 25jähriges Jubiläum feiern können. Etwas jünger sogar noch ist das Gebäude selbst, abgesehen vom alten Jagdschloss, dessen historischen Charakter wir zu erhalten suchen. Gerade das gefällt vielen unsere Gäste besonders. In unserer Chronik können Sie dazu einiges mehr erfahren.
Unsere Gäste sind also faktisch nicht in einem umgebauten „DDR-Objekt“ untergebracht. Dass über die Jahre das Eine oder Andere ausgetauscht werden muss, ist unstrittig und daran arbeiten wir. Wir laden Sie gerne ein, bei Gelegenheit mal wieder vorbei zu schauen und sich die voranschreitenden Entwicklungen anzuschauen.
Bis dahin verbleiben wir mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Einrichtung oder Gefängnis.......

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (pers. Eindruck)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (pers. Eindruck)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (pers.Eindruck)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (pers.Eindruck)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (pers.Eindruck)
Pro:
Schwestern und Pflegepersonal
Kontra:
Ärtzte die ihren Beruf nicht ausüben wie es sein sollte
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dadurch das ich hier nach 5 Tagen krank wurde durfte ich an keiner Anwendung teilnehmen ausser frühmorgens für 30 min. zum wandern.Ansonsten habe ich hier meine Zeit totschlagen müssen.Man hat mich hier daran gehindert nach Hause zu fahren was ich als Freiheitsberaubung bezeichne und auch der Krankenkasse und Rentenstelle mit meinem Berliner Kardiologen melden werde weil im Endeffekt es reine Geldschneiderei ist und mir in keiner Form geholfen wurde und das ist kein Einzelfall was mir andere Patienten bestätigt haben.Da ich viel Zeit hatte konnte ich die Einrichtung unter die Lupe nehmen und war mehr als entsetzt wie runter gekommen diese Einrichtung ist.Die Ausstattung meines Zimmers war abgenutzt und hat ein schmudligen Eindruck hinter lassen.Alles ist irgendwie kaputt oder beschädigt das die Verletzungsgefahr sehr hoch ist.Die Ärtzte sind vollkommen überfordert und haben keine Zeit um auf jeden einzugehen.Das einzige was diese Einrichtung halbwegs aus dem Dreck ziehen kann und ich benutze diese Wortwahl nicht von ungefähr sind die sehr Netten Schwestern die bemüht sind diese Situation zu entschärfen.Das Essen muss ich sagen ist ausser ordentlich gut und die Umgebung ist sehr schön aber deshalb ist man ja nicht hier.Ich bin dermassen entäuscht von dieser sogenannten Reha,es gibt keine Worte um das auszudrücken !!!

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 02.12.2016

Liebe/r Bärliner64,
zunächst recht herzlichen Dank für Ihr Lob an unsere Schwestern und an die Küche. Darüber freuen wir uns sehr und geben dies auch gerne weiter.
Bitte erlauben Sie uns hier aber auch kurz auf Ihre Kritikpunkte einzugehen, insbesondere auf das Thema Freiheitsberaubung, wie Sie es nennen. Das können wir leider nicht so stehen lassen, denn wenn jemand nicht bei uns sein möchte, kann die- oder derjenige jederzeit auf eigenen Wunsch die Behandlung abbrechen. Das war, ist und wird immer die Entscheidung des Patienten und/oder seiner Angehörigen sein. Wir wollen, dass sich unsere Gäste hier wohl fühlen um einen größtmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen. Solange jedoch ein Patient hier behandelt werden möchte, tragen wir die ärztliche Verantwortung und weisen auf Risiken von Abbruch und Unterbrechungen hin. Wenn dies den Eindruck erweckt haben sollte, dass Sie nicht frei entscheiden können, bedauern wir das sehr.
Da die Rückmeldung hier anonymisiert erfolgt, ist es sehr schwierig konkret auf Ihren Hinweis einzugehen. Tatsächlich gibt es aber bestimmte Erkrankungen, die eine Teilnahme an einigen Therapien nicht zulassen. Entweder zum Schutz des Erkrankten selbst oder anderer Patienten. Dies könnten wir aber, wenn Sie Interesse haben, gern in einem persönlichen Gespräch noch einmal eruieren.
Die Ausstattung der Zimmer entspricht den Anforderungen, die regulär an Rehakliniken gestellt werden. Regelmäßig stellen wir uns selbst auch diversen Überprüfungen. Sollte Tatsächlich Gefahr für Leib und Leben unserer Gäste bestehen, würde uns dies mitgeteilt und in der Folge von uns umgehend abgestellt werden.
Tatsächlich ist die Einrichtung nun schon ein paar Jahre älter und das Eine oder Andere muss, auch aus unserer Sicht, ausgetauscht werden. Daran arbeiten wir und berichten regelmäßig. Gerne laden wir Sie ein, sich diese Entwicklungen persönlich anzuschauen.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Erdal Bayindir
Chefarzt Kardiologie/Angiologie

Therapieplanung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/09 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Planung
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt das 5. Mal in dieser Klinik und die Therapien werden immer weniger. Nicht, dass diese von der Ärztin nicht verordnet wurden.. Der Therapieplan sieht immer schön voll aus. Die Therapien sind hervorragend auseinandergezogen, wie z.B. Sensibilitätstraining, dann ca. 30-60 Minuten warten, dann Motomed, wieder Wartezeit u.s.w.! Ergotherapien nur 1 Mal in der Woche und 4 Zellenbad, wie gleich zum Anfang der AHB verordnet, noch nicht einmal eingeplant. Nun höre ich jedes Mal, viele Therapeuten sind im Urlaub bzw. krank, aber was kann der Patient dafür? Ich habe eine AHB beantragt, damit mir geholfen wird, aber diese Therapieplanung zieht mich wieder runter, denn 2xin der Woche habe ich auch zu. Hause KG, ein Motomed und diese Noppenbälle habe ich auch. Nur dafür hätte ich nicht zur Reha fahren müssen. Das diese Therapien sind, ist ja klar, aber Ergotherapien und das 4Zellen-Bad, was am Wohnort kaum möglich ist, habe ich erhofft, aber nein.
Die Therapeuten sind Super, auch meine Ärztin auf der Station, die sich auch sehr bemüht. Ich kann aber nicht ständig zu ihr wegen der Planung gehen, denn sie hat noch mehr Patienten zu betreuen und dies ist noch Sinn und Zweck!
Nun meine Frage! WARUM WIRD KEIN AUFNAHMESTOP VORGENOMMEN! WENN AKUTER MANGEL AN THERAPEUTEN BESTEHT??? Das hat doch nichts mehr mit Gesundheitspolitik zu tun, nur noch eine Finanzsache!
Ich werde mich mit meiner Krankenkasse dazu in Verbindung setzen, um bei einer eventuellen neuen Reha eine andere Klinik zu bekommen.
Es geht mir nicht um die Ärzte, Psychologen, Therapeuten und Schwestern, die Super sind,es geht mir um die Durchsetzung der verordneten Therapien.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 09.09.2016

Liebe/r Kremen,

zunächst einmal herzlichen Dank für ihr Lob an unsere Kolleginnen und Kollegen, das wir sehr gerne weiter geben.
Was Ihre Fragen zur Therapiehäufigkeit und -verteilung betrifft, möchten wir Sie bitten, sich in der Visite entweder an die/den behandelnde/n Arzt oder direkt an mich zu wenden. Gerne schauen wir uns dann noch einmal gemeinsam Ihren Therapieplan an, von dem wir glauben, dass er abwechslungsreich und ausreichend ist. Dies hier scheint jedoch nicht das richtige Gremium um auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Betonen möchten wir an dieser Stelle jedoch noch einmal, dass unsere Personalplanung, wie in jedem anderen Unternehmen, durchaus Urlaub- und Krankheitszeiten unserer Kollegen und Kolleginnen berücksichtigt und keinen Einfluss auf die Qualität unserer Leistungen hat. Dies würden wir aber wie gesagt sehr gerne auch noch einmal persönlich mit Ihnen besprechen und würden uns daher freuen, wenn Sie erneut das Gespräch mit uns in adäquater Form suchen würden.
Bis dahin verbleiben wir im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Die Reha und der Simulant

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Das einziege was gut war ist der (Sellenklempner) Psychologe)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Viel versprechen um nichts
Kontra:
Entäscht von der Reha kein Antrag ist bei Der Deutschen Rentenk. angekommen Schönen Dank
Krankheitsbild:
Belastbarkeit,Herzmuskel verdickung, Atemnot,lungenembolie doppelseitig Trombose Wasseransammlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich auf die Reha gefreut doch leider ist es mehr Schein als sein.

Ich habe eingescheckt im Monat Mai 2016 mit Atemnot keiner Belastbarkeit Lungenembolie doppelseitig mit Blut in der Lunge - Trombose und neige zu Wasseransammlung.

Ich habe in der Reha etwa 10 Kg verloren mir wurden 2 Tabletten geändert.Was bis dahin alles inordnung war.(ich habe dazu noch übergewicht).

Die Anwendungen wie Koronasport 1 war mir kein begriff,man saß in der Turnhalle auf einen Hocker und bewegte die gelenke mit einem Seil oder einen igel Ball für ungefähr 25-30 min.

Ergometer durfte ich nicht wegen mein Gewicht angeblich zu schwer fürs Fahrrad.Naja nach 6 wochen durfte ich einmal aufs Ergometer Fahrrad für 15 min bei 20 Watt.Top Leistung

Spaziergang Stufe3
so wie jeder kann - kein muss

Ja nach der 5 Woche
bin ich dan aufgestiegen in Koronarsport 2

eine steigerung von koronasport 1 auf 2 sind noch nichtmal 5 Prozent.

Koronasport 2. begriff ist wie eins nur im stehen. nix anderes hauptsache Fit

So nach 6 Wochen Gott sei Dank überstanden

Ich habe meine entlassungs Brief bekommen und wurde als Geheilt entlassen mit sofortiger Arbeitsaufnahme .( Bin seit 15.12.15 vom Hausarzt für Arbeitunfähig geschrieben aufgrund meiner Krankheiten)

Ich war mit dem Brief nicht zufrieden bin darauf gleich ins Büro und habe ihr gesagt das das so nicht geht.Der Brief wurde Geändert auf arbeitsunfähig.

Bis heute geht es mir noch wie vor der Reha.
Der Reha brief besteht nur auf falschaussagen am 10.08.16 wurde ich Vom MDK für gesund und Arbeitsfähig Geschrieben.Da gegen komme ich nicht an weil der MDK nur von den Brief ausgeht und den Menschen garnicht kennt

Ich selber fühle mich als verschaukelt und als Simulant Dargestellt.Dann hätte ich diese Pisse(Reha)nie beantragt wenn ich nicht Krank wäre und hätte gleich Hartz4 beantragt.Ich kann mich bis heute nicht belasten.Aber Gott sei dank mit Erlichkeit kommt man ja weiter.

Vielen Dank für Nix.Wichtig den Bericht zulesen

2 Kommentare

GLGFachklinikWolletzsee am 01.09.2016

Liebe/r Raeschi584,

zunächst einmal Dank für Ihre Ehrlichkeit. Wir hätten uns jedoch gewünscht, dass Sie Ihre Bedenken bezüglich der Rehabilitationsinhalte und auch bezüglich des Briefes offen mit uns vor Ort diskutieren um ggf. noch zu Ihrer Zufriedenheit beitragen zu können. Da diese Rückmeldungen anonymisiert sind, können wir an dieser Stelle nicht einordnen, ob wir Gelegenheit hatten, mit Ihnen während Ihres Aufenthaltes die Dinge zu besprechen. Dass Sie aber 6 Wochen bei uns geblieben sind, und das ist definitiv freiwillig, ist davon auszugehen, dass dem nicht so war. Sie sind natürlich frei in Ihrer Meinungsäußerung und wir respektieren diese auch, möchten aber an dieser Stelle noch einmal betonen, dass die Behandlung in unserer Einrichtung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und regelhaft geprüften Qualitätsanforderungen erfolgt.
Wir bedauern sehr, dass Sie diese wertvolle medizinisch/therapeutische Arbeit als „Nix“ empfanden und dass wir Sie mit unseren Leistungen nicht überzeugen konnten. Doch seien Sie gewiss, alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen ein hohes Fachwissen mit und bilden sich auch regelhaft weiter.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen dennoch alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin der Abteilung Kardiologie/Angiologie

  • Alle Kommentare anzeigen

Kompetente Klinik für neurologische Patienten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (aber Verbesserungspotential - Anordnung der Briefkästen für Bewegungseingeschränkte, Repräsentativität des Foyer-/Besucherbegrüßungsbereiches der Klinik nicht würdig)
Pro:
Erfahrung mit Krankheitsbild, ärztliche/therapeutische Kompetenz, Therapieangebot, Essen, Kuchenangebot Cafeteria, Umgebung
Kontra:
Telefonempfang/Internetkosten, Kosten Besucherunterkunft, Nutzungszeiten Schwimmhalle, Zustand/Funktionsfähigkeit Serviceautomaten und Patientenfahrräder
Krankheitsbild:
Hirntumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe Fachklinik aufgrund der Erfahrung mit meinem Krankheitsbild ausgesucht. Der Chefarzt nahm sich Zeit für mich, auch das Ärzteteam bei den Visiten. Der Therapieplan ist individuell angepasst, geht aber auf Therapiewünsche ein. Neben den Ärzten besonderen Dank an die Psychologin, deren Therapie für mich das Wichtigste war. Nicht zu vergessen auch alle anderen Therapeuten und Angestellten, welche sehr gute Arbeit geleistet haben. Das Therapieangebot ist den Krankheitsbildern gut angepasst und vielfältig. Auch innovatieve Therapien (Shiatsu, Golf) gehören zum Leistungsumfang. Besonders gut fand ich, dass die Therapien auch erklärt wurden. Auch mit der Küche und der Ernährungsberatung war ich sehr zufrieden. Neben den üblichen Buffets, wurden Mittags mind. drei Menüs geboten (auch vegetarisch). Die Ausschilderung der Speisen für Diabetiker und Herzkranke fand ich gut. Patienten mit Allergien oder Unverträglichkeiten bekamen extra zubereitetes Essen. Auch muss man das gute Kuchenangebot der Cafeteria erwähnen. Ein Punkt den ich für mich als wichtig empfand war, dass man durch den Austausch mit anderen Patienten Leidensgenossen getroffen hat und seine Ängste und Erfahrungen mit ihnen teilen konnte. Eine ähnliche Erfahrung hatte ich bereits beim Hirntumortag der Deutschen Hirntumorhilfe gemacht, welchen ich außerhalb dieser Bewertung, jedem Betroffenen empfehlen kann. Zusammenfassend war ich mit der Klinik, meiner medizinischen Behandlung sowie meinem Therapieerfolg sehr zufrieden. Ärgerlich war, das die Funktionsfähigkeit der Serviceautomaten (Getränke-/Snackautomat) zeitweise nicht gegeben war und man immer den genauen Betrag des gewünschten Produktes einwerfen musste, da keine Wechselgeld möglich. Auch Wasserautomaten auf jeder Etage fände ich gut, da bei den beiden vorhandenen auch Ausfälle passierten und einige Patienten nicht so mobil sind. Zudem funktionierte das Festnetztelefon im Foyebereich nicht, was Patienten ohne Handy auf den zu bezahlenden Zimmertelefonservice beschränkt. Im Bereich der Ergotherapie sind die Farbtafeln für die Tonfarben veraltet, so dass der Patient sich die Farbe nicht richtig vorstellen kann, zumal sie vor und nach dem Brennen unterschiedlich aussieht. Es wurde von einigen auch der Zustand der Patientenfahrräder und die eingeschränkten Öffnungszeiten des Schwimmbades beklagt. Ich persönlich fand auch die Übernachtungskosten für Besucher recht hoch.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 01.09.2016

Liebe/r Hirni2,

vielen Dank für Ihr sehr rumfangreiches Feedback und ihre positive Schilderung unseres medizinisch/therapeutischen Angebotes, mit dem wir Sie ganz offensichtlich wirklich überzeugen konnten. Das steht auch absolut im Mittelpunkt unseres Handelns und wir freuen uns sehr über ihre Rückmeldung.
Aber auch für die vielen wertvollen Hinweise, die Sie uns auf diesem Wege übermitteln, bedanken wir uns. Gerne nehmen wir diese mit in die weitere Planung unserer Serviceangebote mit auf.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Tolle Reha Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
????- alles gut es ging nix schief, dafür gibt es POSITIV ????-
Kontra:
Krankheitsbild:
Defibrillator
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zukünftige Rehabilitandinnen & Rehabilitanden.

Ich war vom 7.7. bis 25.7.2016 in der Klinik als Rehabilitand untergebracht.
Der Klinikaufenthalt war sehr angenehm und hat zur Verbesserung meiner Gesundheit beigetragen. Die Therapeuten die, die Anwendungen verabreichten oder ggf. leiteten gingen gut auf das Krankheitsbild der Rehabilitandinnen & Rehabilitanden ein. Besonders umsichtig war nach meinem und der folgenden Bewohner der Zimmernummern 332, 353, 206, 340, 339, 220 ,320 die Leistung von Frau Pechman die im Bereich des Cafe im Jagdschloß ihre Tätigkeit hat. Diese Kraft ist herausragend an dem sich einige Servicekräfte messen können.
Da die Klinik sehr auf Sauberkeit bedacht ist, sollten zwei kleine Mängel beseitigt werden.Es sollte in jedem Bad einen Handseifenspender geben und das Toilettenpapier sollte mehrlagig sein (aus hygenischen Gründen).

Wünsche allen zukünftigen Rehabilitandinnen & Rehabilitanden eine gute Genesung.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 01.09.2016

Liebe/r sofaberlin,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in dieser Form zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Auch über Ihr besonderes Lob an unsere Servicemitarbeiterin, das wir gerne weiter geben, freuen wir uns.
Vielen Dank auch für die kleinen Hinweise, die Sie uns hier mit auf den Weg geben. Gerne nehmen wir diese in unsere weiteren Überlegungen auf.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Wünschen vom Wolletzsee

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

Alles Super in Wolletz

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Service und Betreuung super
Kontra:
Herrr Apcell
Krankheitsbild:
Gehirntumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich wählte ein 2. Mal diese Klinik zur REHA aus
und war auch diesmal sehr gut behandelt worden
ein grosses Lob möchte ich dem gesammten Personal
aussprechen:Ärzte gingen auf einzelne Probleme ein,
Sporttherapeuten hatten immer gute Ideen aber müssten aus meiner Sicht etwas mehr Zeit für die Anleitungen erhalten(Planung)
Ein besonderes Lob möchte ich dem Servicepersonal
und dem Küchenpersonal aussprechen,denn immer allen
Patienten alle Wünsche zu erfüllen ist bestimmt nicht einfach.Ich fühlte mich sehr wohl und empfing
immer ein nettes lächeln trotz viel Arbeitspensum
Das Essen war sehr abwechslungsreich und sehr schmackhaft. So viele schöne Salate lassen an gesunde Lebensweise denken.Ich sehe solch eine REHA als ein Geschenk nach langem Krankenhausaufenthal wieder zu Kräften zu kommen.Nun habe ich Diese, Dank aller Mitarbeiter die mir dabei sehr halfen wieder und bedanke mich auf diesem Weg ganz herzlich.Ich wünsche ihnen weiterhin viel Freude bei dieser sehr wertvollen und hilfreichen Arbeit mit freundlichen Grüssen

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 08.07.2016

Liebe/r Lola 1961,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und wir Ihnen auch wirklich helfen konnten. Ihren Dank richten wir gern an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Gelungene Rehabilitation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Lage der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Abgesehen von der super Lage der Klinik gilt mein besonderer Dank für diese gelungene Reha. Alle hatten immer ein offenes Ohr und waren bereit Fragen zu beantworten. Hervorzuheben sind besonders die Seminare, die auch Laien Informationen zum Krankheitsbild verständlich näher brachten und die Lehrküche, welche nicht nur interessant war, sondern auch Spaß machte. Ich bin wieder voll ins Berufsleben integriert, was auch der Sinn des Aufenthaltes war.
In der Zeit zwischen den Therapien oder am Wochenende kann man schön am See entspannen. Es gibt einen Weg am See entlang und auch Bänke.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 08.07.2016

Liebe/r Malocki,

ganz herzlichen Dank dafür, dass Sie ihre positiven Eindrücke hier an Andere weitergeben. Es freut uns sehr, dass es Ihnen hier so gut gefallen hat und vor allem hier zu lesen, dass unsere gemeinsame Arbeit ganz offensichtlich ein Erfolg war.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

Zustand der Klinik aus meiner Sicht nicht mehr ganz zeitgemäß

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zustand Zimmer, Ausstattung grenzwertig)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (2011 zufreiden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Stark beanspruchte Zimmereinrichtung, unsauber)
Pro:
Ruhig gelegen
Kontra:
Renovierungsbedürftig, Kommunikationsanbindung nicht zeitgemäß
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anreise ist mit dem eigenen Wagen recht unkompliziert.

Angekommen bekam ich ein Zimmer zugewiesen, was ohne einen lichtdurchlässigen Sichtschutz (keine Gardinen) versehen war, sodass gegenüberliegende Zimmer mich problemlos beobachten konnten, ein ungutes Gefühl.

Leider wies mein Zimmer weitere erhebliche Mängel auf.

So befand sich das gesamte Zimmer in einem, für eine Klinik, nicht annehmbaren Zustand (Kaugummi auf Teppich, nicht geleerter Mülleimer, schwarze Schimmelstellen im Bad, stark abgenutzte Badarmaturen, Wasserflecken im Fensterrahmen und Staubmäuse unter dem Bett, vergessene alte Latschen im Schrank(Fotos vorhanden)usw.

Eine heutzutage immer wichtig werdende Kommunikation mittels Smartphone, Tablett etc. kann man sich mittels dem eigenen Klinik W-LAN Zugang für 1,50€ am Tag teuer erkaufen.
Das finde ich persönlich nicht mehr ganz zeitgemäß und dieser sollte für Patienten kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Anmerkung:
Ein normaler Internetempfang ist über das Handy (in dem fall D2 Vodafone)in dem dichten Waldgebiet kaum bis gar nicht möglich, dass telefonieren dagegen klappt einigermaßen.
Sonst muss auch dieser Dienst gegen ein Entgelt in der Klinik geordert werden.

Nach einem kurz gehaltenen Gespräch mit der Klinikleitung bin ich dann zu dem Entschluss gekommen, dass ich die Reha unter diesen Umständen nicht antreten möchte, gerade weil man mir kurzfristig kein adäquates anderes Zimmer anbieten konnte.

Mein Fazit:
Ich kannte die Klinik noch von 2011 und war mit den Leistungen und der Ausstattung (Zimmer usw.)damals rundum sehr zufrieden.
Heute wirkt diese aus meiner Sicht und Erfahrung recht abgenutzt und stark renovierungsbedürftig, auch aus technischer Sicht sollte hier mehr mit der Zeit gegangen werden.

Eins möchte ich dazu aber noch hinzufügen, meine jetzt negativ gemachten Erfahrung beziehe ich nicht auf die Menschen die dort bestimmt einen guten Job machen.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 08.07.2016

Liebe/r Lotta70,

Ihre Rückmeldung liegt uns mittlerweile auch in Form einer schriftlichen Beschwerde über Ihren zuständigen Kostenträger vor. Auf diese werden wir nun zeitnah reagieren. In unserer Stellungnahme wollen wir dann auch einiges richtig stellen, da uns hier in diesem Forum nicht ausreichend Platz zur Verfügung steht.
Dennoch möchten wir hier kurz auf Ihre Rückmeldung eingehen. Selbstverständlich respektieren wir Ihre Meinung. Und die Art und Weise wie wir mit diesen Rückmeldungen umgehen, macht auch deutlich, wie wichtig uns kritische Hinweise sind. Wichtig ist uns in diesem Zusammenhang aber auch, dass faktische Informationen auch richtig wiedergegeben werden.
In vielen anderen Kommentierungen sind wir bereits auf die aktuellen und erforderlichen Renovierungsarbeiten eingegangen. Auch mehrmals verdeutlicht haben wir, warum Dienstleistungen außerhalb des Rehabilitationskonzeptes nicht immer kostenlos angeboten werden können.
Die Tatsache, dass wir aber unsere Dienstleistungen weiter entwickeln, sollte für uns sprechen. Ihren Hinweis auf die Sauberkeit nehmen wir sehr ernst und haben daher den Vorgang intensiv geprüft. Mit gebotenem Respekt werden wir in unserem Antwortschreiben an den Kostenträger näher darauf eingehen.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und verbleiben

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Christin Walsh
Verwaltungsleiterin

Danke an die Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gesamte Fachpersonal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich ganz herzlich beim gesamten Ärzteteam der Kardiologie, besonders bei Frau Dr. Dörr, für eine sehr sachliche und sehr gute ärztliche Betreuung bedanken; das Ergebnis spricht für sich: Ich kann wieder in meinen Beruf zurück kehren.
Des weiteren gilt mein besonderer Dank den Sport-Therapeuten Anke Marotz und Christian Brückner, die mit sehr viel Hingabe und Einsatzfreude ihre Arbeit mit den Patienten durchführen. Mit diesen hoch motivierten Mitarbeitern kann sich die Klinik sehen lassen und ich kann nur sagen:
Das Fachpersonal hat es geschafft, mich wieder aufzubauen, so dass ich mich nach der Reha in das gesamte Leben wieder eingliedern kann.
DANKE für diese sehr intensiven und erfolgreichen 4 Wochen! Machen Sie weiter so!

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 13.06.2016

Liebe/r Lutz2016,
vielen Dank für ihr positives Feedback .
Wir freuen uns, dass Ihre Zeit bei uns für Sie so erfolgreich war und wir Ihnen helfen konnten. Das bestätigt uns in unserer Arbeit und natürlich machen wir gerne so weiter.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

Mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. med. Gesinde Dörr
Chefärztin Kardiolgie/Angiologie

Außerordentlich positiv

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es passt einfach alles
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
prophylaktische Herzkur nach Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Außerordentlich positiv
extrem freundliches Personal in allen Bereichen
Umgebung mit Wald und Wasser
ärztliche Betreuung vorzüglich
Sport und Betreuung in jeder Hinsicht
Sporthalle, Schwimmbecken,
Essen ist abwechslungsreich, ausreichend und gesund
würde immer wieder herkommen, uneingeschränkt zu empfehlen

2 Kommentare

GLGFachklinikWolletzsee am 13.05.2016

Liebe/r ogo151,
vielen Dank für dieses tolle Feedback und Ihre uneingeschränkte Empfehlung. Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und wünschen Ihnen im Namen des gesamten Behandlungsteams für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

  • Alle Kommentare anzeigen

Zurück in ein" normales selbständiges leben

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Einzelzimmer, zweckmäig)
Pro:
Therapeuten sehr engagiert und auch menschlich sehr unterstützend
Kontra:
Es gibt kein echtes Kontra.
Krankheitsbild:
Schlaganfall anorysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einzelzimmer, sehr gute Therapien und Therapeuten, landschaftlich sehr schöne Lage, patientenrestaurant mit sehr aufmersamen und freundlichen Mitarbeitern. Essen in Ordnung und mehr als ausreichend.
Für mich war der Aufenthalt sehr erfolgreich. Ich könnte nicht kaufen als ich kam und bin laufend aus der Klinik nach Hause entlassen worden.
Ein absoluter Erfolg.

Angehörige können sich einmieten, in meiner Situation war das ein wunderbares Angebot.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 13.05.2016

Liebe/r Bettinap,
vielen Dank dass Sie Ihre positiven Erfahrungen hier mit Anderen teilen. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Rehabilitation in unserem Haus für Sie so erfolgreich war. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. med. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Danke

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kiosk für Waren des täglichen Bedarfs wäre toll)
Pro:
tolles Team
Kontra:
Weiter Essensweg
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vier Wochen dort.
Super liebes Team, von Therapeuten, Ärzten, Schwestern, Reinigungsmädels, Küchenpersonal, Fahrdienst und allen anderen!

Das einzig Negative war der weite, unebene Weg zum Essen.
Wer beim Laufen sehr eingeschrängt ist durch die Krankheit hat es bei einem Hinweg von ca. 500m und einen ebendso langen Rückweg und das dreimal täglich sehr schwer.

Und da mir meine Therapien auch sehr wichtig waren, stand ich oft vor dem Problem Essen oder Therapie.

Trotzdem hat mir der Aufendhalt sehr gutgetan und ich konnte Fortschritte machen.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 13.05.2016

Antwort:
Liebe/r malachid,
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass der Aufenthalt Ihnen so gut getan hat, auch wenn Ihnen der Weg zum Patientenrestaurant etwas weit erschien. Tatsächlich ist dieser Weg als Trainingsweg für das Gehtraining eingerichtet und daher auch mit Entfernungsangaben versehen. Dass dies nicht immer einfach ist, können wir gut nachvollziehen.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. med. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

meine meinung :posetiv

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Operation war ich das erstemal in einer Reha(März 16) es ging zur GLG Fachklinik Wolletzsee. Ich wurde mit dem Auto abgeholt unnd später wieder nach hause gebracht.Die Fahrer die uns fuhren waren nette und aufmerksame Fahrer .In der Klinik habe ich freundliche Schwestern und Ärzte kennen gelernt,wenn man fragte wurde alles gut erklärt.da ich etwas ängstlich bin, wurde mir Mut gemacht ,das tat mir gut .Zu den Gerichten (Frühstück, Mittag ,Abendbrot ) war ich zufrieden ,mir hat es geschmeckt. Ach die Marzipantorte mit viel Sahne einfach lecker in der Cafeteria ""Danke""" Alles war O.K. ich habe mich gut erholt ...
es grüßt aus Marienfelde Erika

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 04.04.2016

Liebe/r eckchen,

vielen dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und wir Ihnen Ihre Ängste ein wenig nehmen konnten.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

alles in allem war ich sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlte mich sehr gut betreut
Kontra:
die Baustelle im 3. Stock war etwas nervig aber muss ja auch sein
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin nicht immer einfach,
gerade wenn es mir nicht so gut geht
und trotzdem waren alle sehr nett und freundlich und gaben sich viel Mühe mit mir

Danke dafür!!!

Ganz besonders Danke ich Herrn Dr. Maier

ich hoffe den Namen richtig geschrieben zu haben

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 04.04.2016

Liebe/r Anita1011,
vielen dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlten.
Ihren Dank leiten wir gerne weiter. Was den Baulärm betrifft, möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für Ihr Verständnis bedanken.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

Danksagung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sauberkeit der Zimmer muss trotz Zeitmangel besser werden)
Pro:
Super Klinikteam einschließlich der Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Idyllisch am Wolletzsee gelegen, von viel Wald umgeben.

Nach anfänglicher Skepsis, ob ich hier "richtig" bin, muss ich allen ein herzliches Dankeschön aussprechen, angefangen von Fr. Dr. Dörr, meiner Stationsärztin Fr. Kowohl, sowie den vielen netten Schwestern für die liebevolle Betreuung.

Dank an alle Physio- und Sporttherapeuten, die mit Scherz und Humor die Anwendungen auflockerten, und auf das "Warum" immer eine Antwort hatten.

Alle Therapien waren gut auf den Tag abgestimmt.

Die Vorträge waren ebenfalls sehr lehrreich und anschaulich.

Sehr angenehm waren die psychologischen Einzelgespräche.

Der sozialmedizinische Dienst unterstütze mich bei verschiedenen Antragsstellungen und den ausfüllen der Formulare.

Die Versorgung im Restaurant war gut, das Essen (Mittag) war sehr abwechslungsreich. Lobend ist die Vielfalt von frischem Obst und Gemüse.
Die Lehrküche ist eine große Bereicherung, um Neues kennenzulerne..
Eine kleine Anregung für die Cafeteria: verschiedene Eissorten anbieten

Ich kann diese Reha-Klinik nur weiterempfehlen und wünsche jedem solche Erfolge, wie ich sie in der Zeit dort erziehlt habe.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 04.04.2016

Liebe/r WolMo,
vielen dank für dieses tolle Feedback und Ihre Empfehlung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohlfühlten und wir Ihnen Ihre anfängliche Skepsis nehmen konnten.
Ihren Dank leiten wir gerne weiter, genauso wie Ihren Hinweis an die Cafeteria. Auch dafür ein herzliches Dankeschön.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

Alles gut

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das einzige was bei mir absolut nicht ging war der Sozialdienst)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Macht mal ne Grundreinigung den Zimmern, Ecken nicht vergessen.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hirntumor, Epilepsie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach anfänglicher Skepsis bin ich nach 6 Wochen mit dem von uns erreichten zufrieden.

Personal immer nett und hilfsbereit, Therapeuten scheinen kompetent und sind immer mit Spass dabei (sogar die Praktikantinnen). Manches ist anstrengend hat sich aber gelohnt.

Ärzte nehmen sich auch Zeit, es wird viel erklärt. Toll.

Auch in Notfällen wird sehr rasch und dennoch ruhig reagiert, ich habe mich keine Minute unwohl oder unsicher gefühlt...

Sollte ich es je wieder brauchen, ich käme wieder.
Wenn man will und mitarbeitet kann man einiges erreichen. Konnte ich auch bei einigen anderen sehen.

Danke !!

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 04.04.2016

Antwort:

Liebe/r EricTisch35,
vielen dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass wir Ihnen Ihre anfängliche Skepsis nehmen konnten und noch wichtiger, dass Sie mit dem Ergebnis Ihrer Rehabilitation zufrieden sind. Das macht auch uns zufrieden und bestätigt uns in unserem Handeln.
Herzlichen Dank auch für Ihre Hinweise zur Zimmerreinigung und zum Sozialdienst. Diese nehmen wir gerne auf und werden uns mit den betroffenen Bereichen dazu verständigen.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams
Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Danksagung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Neben der fachlichen Kompetenz möchte ich vor allem die Freundlichkeit aller Mitarbeiter hervorheben. Sie waren immer bereit, Fragen zu beantworten. Das gilt in erster Linie, aber nicht nur für Ärzte und Therapeuten, die ihre vielen "schweren Fälle" mit unaufdringlichem Optimismus angingen und schon dadurch den Heilungsprozess förderten.
Die einsame Lage der Klinik war für mich ein Vorteil. Außerdem funktionierten der Abhol-Dienst und die Rückfahrt nach Berlin einwandfrei. Eine Überraschung war das hervorragende, vielfältige und immer ansprechend angerichtete Essen. Mein Zimmer in harmonischen Farben war klein, erfüllte aber alle Ansprüche und nahm auch Besucher auf. Leider konnte ich die schöne Landschaft nur betrachten, weil mir der Abstieg zum See noch nicht möglich war.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 22.02.2016

Liebe/r KingR2,
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und bedanken uns für die Rückmeldung Ihrer positiven Eindrücke. Das bestätigt uns und unser tägliches Handeln und motiviert uns weiter unsere Prozesse und unseren Service für unsere Gäste zu optimieren.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen, im Namen des gesamten Behandlungsteams, alles erdenklich Gute und verbleiben
mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

Super Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anfahrt :Von Berlin nicht die Adresse Wolletzsee ins Navi eingeben.(sehr schlechte Strassen ). Erst Angermünde und von da aus Wolletzsee.
Alles mit bringen was man braucht.Es gibt keinen Laden oder sowas in der Nähe,.Nächste Stadt Angermünde ca.11 km.
Die Klinik bietet aber mit nem Kleinbus Fahrten nach Angermünde gegen entgeld an.
Getränke kann man aber im Haus kaufen.Klinik ist mitten im Wald an einem See sehr schön und ruhig gelegen. Wunderbare Natur.Für Raucher gibt es auf dem Gelände ein kleines Holzhaus nur dort darf man Rauchen. sonst nirgens.Die Zimmer sind zweckmässig eingerichtet mit Fernseher ( Kabel )Alles Einzelzimmer.Man kann Besuch im Zimmer mitschlafen lassen (gegen Entgeld )
Die Ärzte sind sehr Kompetent.Mein besonderer Dank gilt Stadionärztin Frau Dr. Ballatore die sich mit sehr viel Mühe um die Patienten gekümmert hat.Man konnte mit allen Problemen zu Ihr kommen, auch ausserhalb der Sprechzeiten.Auch die Cheffärztin war immer für Ihre Patienten da.Wie auch alle Therapeuten.Alle nett und freundlich. Ich war sehr erstaunt das dort alle so nett waren. Man wird zu nichts gezwungen, sondern macht das was man schafft.Was man nicht kann lässt man.Die Atmosfähre in der Klinik ist sehr sehr gut und man merkt das die Mitarbeiter dort gerne arbeiten.Wie ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde gin es mir sehr schlecht. Angina Pectoris Anfälle, Blutzucker sehr schlecht,Atemnot.Als ich nach vier Wochen entlassen würde aus Wolletzsee :fast keine Atemnot;Zucker super eingestellt;Angina Pectoris Anfälle weg.Ich brauche nur hoch halb soviel Tabletten wie vor dem Aufenthalt.Also ich bin sehr zufrieden mit der GLG Klinik Wolletzseee und bin froh das ich diese Massnahme in dieser Klinik gemacht habe.Mir geht es wieder super gut.Ich würde jeder Zeit dort wieder eine Massnahme durchführen

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 22.02.2016

Liebe/r UlliBerlin,
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und vor allem, dass wir Ihnen auch wirklich helfen konnten. Herzlichen Dank dafür, dass Sie Ihre positiven Eindrücke hier zurück melden.
Bitte gestatten Sie uns, für alle Leser, hier eine Ergänzung zum Auffinden der Klinik. Unsere Einrichtung befindet sich direkt am Ufer des Wolletzsee. Der Ort heißt Wolletz und ist ein Ortsteil von Angermünde. Wenn Sie selbständig anreisen und sich auf ein Navigationssystem verlassen möchten, geben Sie am besten auch die Straßenbezeichnung ein und nutzen die offizielle Zuwegung über Angermünde. Tatsächlich gibt es eine zweite Zufahrt, die landschaftlich sehr attraktiv, allerdings auch etwas holperig ist.
Liebe/r UlliBerlin, für die Zukunft wünschen wir Ihnen, im Namen des gesamten Behandlungsteams, alles erdenklich Gute und weiterhin beste Genesung.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiologie/Angiologie

Rehaklinik Grandios

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Behandlung
Kontra:
Da fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Operation eines Bauchaortenaneurysmas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, nie wollte ich ins Krankenhaus, nie wollte ich operiert werden, doch dann war es doch passiert. Eine Heilbehandlung oder eine Kur waren auch noch nie mein Ding. So wurde also eine Heilbehandlung angestrengt und ich trat diese voller Skepsis an...
Anreise mit dem eigenen PKW. Ich erreichte keine Klinik. Ich erreichte ein Hotel mit mindestens 4 Sternen. So sah es am ersten Tage aus. Schon kurze Zeit später stellte ich fest, es handelte sich um eine Klinik mit Top-Hotelcharakter und exzellenter medizinischer Betreuung. Meine persönliche Zielstellung war ein Gesundheitszustand wie vor der Operation. Dank der Professionalität aller Mitarbeiter, ob Schwestern, Pfleger, Ärztinnen und Ärzten, Küchen-und Verwaltungsmitarbeitern hatte ich meine persönliche Zielstellung zu fast 100 % erreichen dürfen. In einer Klinik in Toplage, in der schönen Uckermark, zufällig noch bei bestem Wetter, wurde durch umsichtigste Behandlung dieser Zustand ermöglicht. Ich werde diese 3 Wochen wohl immer in positiver Erinnerung behalten, auch die Erinnerung an viele liebgewonnene Mitpatienten.
Also nochmals, Danke der Klinik am Wolletzsee.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 26.10.2015

Liebe/r OttoBerlin,

was für ein tolles Lob. Ganz ganz lieben Dank dafür. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und vor allem darüber, dass wir Ihnen auch wirklich bei der Erreichung Ihrer ganz persönlichen Ziele helfen konnten.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Abteilung Kardiologie/Angiologie

Natur pur und Erholung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (naja Mobiliar schon etwas runter, aber wird ja jetzt geändert)
Pro:
Super Klinikteam und Versorgung
Kontra:
gibt es so nicht
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 4 Wochen Gast der Reha-Klinik. In diesen vier Wochen habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.

Die Klinik liegt mitten in der Natur und weit abgelegen von dem städtischen Stress. Somit ist die Erholung gegeben. Frische Luft tanken und die Enten auf dem See beobachten, beruhigt die Seele und den Körper.

Ganz lieben Dank an die Sport- und Physiotherapeuten. Sie sind voll bei der Sache und erklären warum man welche Übung machen soll und für was es gut ist. Sie haben auch kein Problem damit mal einen Scherz zu machen um die Situation aufzulockern.

Auch die Gespräche mit der Psychologin haben mir sehr geholfen und ich fühlte mich besser mal mit einer neutralen Person über meine Krankheit zu reden.

Obwohl ich meine Stationsärztin, Oberärztin und den Chefarzt nur bei der Visite gesehen haben, habe ich trotzdem das Gefühl gehabt, jederzeit mit Anliegen mich an sie wenden zu können.

Die Versorgung in dem Patientenrestaurant war jeden Tag gut. Das Essen hat geschmeckt und es war abwechslungsreich. Das Personal (die Küchenfeen) waren immer sehr nett und auf Wünsche wurde auch eingegangen. Danke dafür.

Ein kleiner Kritikpunkt bleibt allerdings. Die Sauberkeit bei der Reinigung durch die Putzkräfte. Aber dieses ist auch dem Zeitmanagement geschuldet. Denn wirklich Zeit zum Putzen ist nicht. Aber auch hier wurde, wenn möglich auf Nachfragen immer reagiert.

Durch das 25jährige Jubiläum konnte man sich auch ein Zimmer, welches bereits neu gestaltet wurde, anschauen und ich kann nur sagen, dass es eine große Verbesserung ist und mit Sicherheit zum Wohlfühlen noch mehr beiträgt.

Auch die Nachfrage, ob mein Mann übernachten kann, wurde realisiert. Den Preis für eine Übernachtung mit Vollpension fand mein Mann und ich gerechtfertigt. Es wurde ein Zustellbett ins Zimmer gestellt und mein Mann konnte mit mir im Patientenrestaurant essen. Super.

Also alles in allem habe ich mich in den vier Wochen wohl gefühlt und gut aufgehoben.

Danke dafür und weiter so.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 26.10.2015

Liebe/r Manu236,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback. Wir freuen uns natürlich sehr über Ihr Lob. Doch auch Ihren kritischen Hinweis nehmen wir sehr ernst. Vielen Dank auch dafür. Gerne nehmen wir uns der Thematik umgehend an.
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben, wünschen Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. med. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Grundlegende Mängel in der Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Am Wochenende wurde nicht therapiert)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kontakt zu Angehörigen völlig unzureichend)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wenn man sich selbst bewegen kann, ist es dort gut.)
Pro:
Schön gelegen
Kontra:
grobe Mängel in der Versorgung und Betreuung
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde nach einem schweren Schlaganfall mit halbseitiger Lähmung zur Früh-Reha nach Wolletzsee geschickt. Als wir sie das erste Mal von Berlin aus besuchten, waren wir erschüttert über die Zufahrt. Keine Straße, sondern ein alter Betonplatten-weg aus NVA-Zeiten führten durch den Wald, Breite ca. 3 m. Bei Gegenverkehr im Winter bei miserabel geräumtem Weg beschädigten wir uns mehrfach das Auto. Mir ist unerklärlich, wie man bei diesen Straßenverhältnissen dort ein Heim genehmigen kann.
Das Zimmer war für einen Rollstuhlfahrer viel zu eng, wir hörten, die Zimmer seien ursprünglich auch für "normale" Patienten ausgelegt.
Nach den Mahlzeiten wurden etliche Patienten an Kreuzungspunkten der Gänge um einen Tisch herum abgestellt und das über Stunden, von wo sie sich aufgrund ihrer Behinderungen nicht entfernen konnten. Wir haben in den ersten Wochen unsere Mutter fast immer dort vorgefunden.
Obwohl die Klinik rundherum besetzt ist, war am Wochenende kein Training möglich, dadurch gehen den Patienten pro Monat Aufenthalt 8 Tage an Therapie verloren. Bei einem geplanten Aufenthalt meiner Mutter von 6 Monaten war dies mehr als 1 Monat.
Als man ihr einredete, sie brauche einen Herzschrittmacher und sollte in der Nähe operiert werden, verlangten wir eine 2. ärztliche Meinung, eine kardiologische Untersuchung ergab, daß KEINE med. Indikation besteht. Als man nicht aufhörte, sie dahingehend weiter zu bearbeiten, sich operieren zu lassen, haben wir sie mit Hilfe der Krankenkasse verlegen lassen müssen, da befürchtet werden mußte, daß man sie nicht in Ruhe läßt und sie irgendwann einwilligt.
Das erste Gespräch mit dem Sozialdienst war eine Katastrophe, man wollte zu allerst wissen, in welches Heim sie kommt. Sie wollte aber nach Hause, und wir wollten das auch, Unterstützung erhielten wir aber keine.
Mein Fazit: wenn man dorthin geschickt wird, sollte man "kämpfen" können oder entsprechende Angehörige haben, allein und hilflos wird´s schwer...

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 26.10.2015

Liebe/r FamKul,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Schade, dass Ihre Rückmeldung sich auf einen so lange zurück liegenden Zeitraum bezieht, denn seither hat sich viel getan. Erlauben Sie uns einige kleinere Hinweise. Die Ausweichstrecke am Wolletzsee entlang ist durchaus die landschaftlich Reizvollere, leider jedoch nicht so gut ausgebaut. Die offizielle Zuwegung führt über Angermünde und ist in einem absolut einwandfreien Zustand. Unter Berücksichtigung der strukturellen Anforderungen haben wir unsere Zimmerkategorien den einzelnen Indikationsbereichen angepasst und stellen selbstverständlich auch Zimmer für mobil eingeschränkte Patienten zur Verfügung. Die Umbauten erfolgten nach den dafür gesetzlich vorgeschriebenen Kriterien. Ein wichtiger Grundsatz in der Rehabilitation ist die Teilhabe der Patienten am gesellschaftlichen Leben. Eine körperliche Einschränkung soll und darf nicht dazu führen, dass Patienten regelhaft allein in Ihren Zimmern verweilen müssen. Daher bieten wir außerhalb der Therapien auch die Möglichkeit der Gesellschaft anderer Patienten in den dafür vorgesehenen Aufenthaltsbereichen, die wir mit unseren nächsten Instandsetzungsmaßnahmen noch erweitern und verschönern wollen. Grundsätzlich finden auch an den Wochenenden in unserem Hause Therapien statt. Doch versuchen wir, insbesondere in den Besuchszeiten, die notwendigen Erholungsphasen einzubauen. Medizinische/Ärztliche Einschätzungen können durchaus voneinander abweichen. Es gibt, wie bei vielen anderen Erkrankungen, unterschiedliche Herangehensweisen und Therapieansätze. Bitte seien Sie versichert, wir zwingen niemanden zu Behandlungen, die nicht gewünscht sind. Jedoch ist es unsere vordergründige Aufgabe, auf Risiken und mögliche Folgen hinzuweisen. Unserer Sozialarbeiterinnen sind üblicherweise sehr gewissenhaft in Ihrer Arbeit und richten Ihre Empfehlungen zur Nachsorge selbstverständlich unter Berücksichtigung der individuellen Wünsche unserer Patienten an den spezifischen Erfordernissen aus. Wir bedauern sehr, wenn sich Ihnen hier ein anderer Eindruck vermittelt haben sollte. Liebe/r Fam.Kul, wir bedauern sehr, dass Sie den Aufenthalt Ihrer Mutter in unserer Einrichtung nicht so positiv bewerten. Hoffen aber, dass Sie in der Folge, die Ihren Wünschen angepasste Unterstützung fanden. Für die Zukunft wünschen wir alles Gute und vrbleiben mit den besten Wünschen vom Wolletzsee
Dr. med. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Positive Erfahrungen

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann verbrachte 4 Wochen in der Klinik und war rundum zufrieden.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 21.09.2015

Liebe/r Rewin2015,

eine kurze und sehr eindeutige Rückmeldung. Vielen herzlichen Dank für Ihr positives Feedback.Darüber freuen wir uns sehr.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Abteilung Kardiolgie/Angiologie

Reha Aufenthalt bei CIDP

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Die Zimmer sind sehr hellhörig.
Krankheitsbild:
CIDP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha-Klinik liegt sehr ruhig am Ende eines Dorfes, eingebettet von Wäldern und Seen. Ich konnte hier sehr gut zur Ruhe kommen und diese genießen und entspannen.
Die ersten beiden Tage fingen langsam mit Untersuchungen und Informationsseminare an, so dass ich langsam ankommen und mich zurechtfinden konnte.
Die Therapiepläne sind recht gut abgestimmt, wenn es mir zu viel war, konnte ich auch Therapien absagen. Hatte ich Wünsche (wollte gerne Yoga ausprobieren) wurden diese berücksichtigt. Das ganze Personal war sehr freundlich, kompetent und gut geschult.
Die Physiotherapeuten haben ihr Wissen bei den Übungen als Erklärung gut einfließen lassen.
Die Gespräche mit der Neuropsychologin und der Sozialarbeiterin taten mir sehr gut. Mir wurde auf jeglicher Ebene (Einschränkungen, wie geht es weiter, wo steh ich jetzt...) sehr geholfen. Die sind hier sehr gut miteinander vernetzt und geben interdisziplinär weitere Hilfe.
Allerdings hätte ich gerne mehr Informationen über meine Erkrankung gehabt. Ich habe auch niemanden mit meinem Krankheitsbild getroffen (liegt wohl auch daran, dass sie selten ist).
Zwischendrin musste ich ins Krankenhaus (geplant), die Hin- und Rückverlegung hat gut geklappt. Auch die Verlängerung der Reha war unproblematisch.
Leider hatte ich (urlaubsbedingt) 3 Ärzte bei der Visite (waren aber informiert) und auch bei der Krankengymnastik.
Das Essen wird hier in Buffettform angeboten, zum Mittagessen kann man zwischen vier Angeboten auswählen.
Ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt und mich auf alles eingelassen. Daher kann ich diese Rehaklinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 15.09.2015

Liebe/r P.H.B,

vielen Dank für Ihr konstruktives und sehr positives Feedback sowie für Ihre eindeutige Weiterempfehlung unserer Einrichtung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und wir Ihnen mit unserem medizinisch/therapeutischen Angebot helfen konnten.
Auch für Ihren kritischen Hinweis zum Informationsverhalten bedanken wir uns. Gerne nehmen wir diesen auf und beziehen ihn bei unseren weiteren Überlegungen zur Konzeptoptimierung mit ein.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee
Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Danke für diese Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte,Therapeuten, Küchenpersonal
Kontra:
Abzug bei Sauberkeit u. Mobiliar der Zimmer
Krankheitsbild:
OP Keilbeinflügelmeningeom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ohne die erfolgreiche Reha in dieser Klinik wäre ich nach meiner Kopf-OP sicher nicht in diesem besseren Gesundheitszustand, in dem ich heute bin. Die Klinik ist herrlich im Wald und am Wasser gelegen und ich habe hier Ruhe, Erholung, sehr gute Ärzte, die immer ein offenes Ohr für den Patienten haben und tolle engagierte Therapeuten gefunden. Ein großes Lob an alle !!! So eine Reha ist nicht einfach und in so einer Krankheit erlebt man Höhen und Tiefen. Das tolle Wolletz-Team hat mich täglich motiviert, an mich und meine Gesundung zu glauben und hat bewiesen, dass Sport die beste Medizin ist. Ja manchmal musste man sich ganz schön durch das voll belegte Programm kämpfen und etwas mehr Zeit für eine Mittagsruhe hätte ich mir gewünscht. Auch ein renoviertes Zimmer wäre schöner gewesen. Doch das ist zweitrangig. Die Reha war ein voller Erfolg und ich denke sehr gern und oft sehnsüchtig an diese 4 Wochen zurück und bedanke mich besonders herzlich bei den Sport-u. Physiotherapeuten, den Psychologen und den Küchenfrauen für das schmackhafte Mittagessen.
Wenn ich mal wieder in der Nähe bin, schaue ich gern vorbei!!!

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 03.09.2015

Liebe/r Ottili2,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback und Ihr Lob an unsere Ärzte, Therapeuten und an das Servicepersonal. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie Ihre Rehabilitation als Erfolg ansehen und dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat.
Gerne würden wir schon jetzt allen unseren Gästen renovierte Zimmer zur Verfügung stellen. Dies wird jedoch noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Aber wir arbeiten daran. Umso mehr freuen wir uns, dass es Ihnen dennoch bei uns gefallen hat und Sie unsere medizinisch/therapeutischen Leistungen hier auch in den Vordergrund stellen. Danke für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.
Auch wir würden uns über ein Wiedersehen sehr freuen. Wie wäre es zum Beispiel am 26.09.2015? Anlässlich unseres 25jährigen Bestehens öffnen wir an diesem Tag, dem bundesweiten Deutschen Rehatag, wieder unsere Türen für Rehabilitanden, Freunde der Fachklinik und an der Rehabilitation Interessierte, um zu zeigen, was Rehabilitation alles vermag und wie sie sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Dazu haben wir ein interessantes Programm vorbereitet, das Sie in den nächsten Tagen auch auf unserer Homepage finden.
Wäre das nicht eine gute Gelegenheit?
Bis dahin verbleiben wir im Namen des gesamten Behandlungsteams mit den besten Wünschen für die Zukunft und herzlichen Grüßen

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

DANKE - DANKE - DANKE

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Große Empathie und Fachwissen von Dr. Kubitzki, sehr gute Physiotherapie und neue Ideen von Thomas Hess.
Kontra:
Keine Zimmer für die Angehörigen, trotz Werbung im Internet u. Flyer.
Krankheitsbild:
Durchgebr. Bauchaortenaneurysma mit Schock. Polyneuropathie beider Beine.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wunderschön am Wasser und im Wald gelegen,also wirklich ein Ort zur Erholung. Wenig Handy-Empfang - aber das ist vielleicht ganz gut so.
Früh-Reha meines Mannes - nach der schweren OP konnte er kaum laufen und kam mit dem Krankentransport in die Reha. Ich begleitete ihn im Privatwagen, leider bekam ich kein Zimmer in der KLinik. Aufbettung wollte ich nicht, da das Krankenzimmer viel zu klein war. Das hätte ich keine 3 Wochen ausgehalten.

So hatte ich täglich eine Stunde Fahrzeit - doch durch eine wunderschöne Umgebung - also auch schon Erholung.

Ich kann nur das Beste berichten. Der behandelnde Arzt Dr. Kubitzki war sehr kompetent mit seiner großen Erfahrung und ging auf jeden Patienten liebevoll ein und nahm sich auch Zeit für die Angehörigen.
Thomas Hess, der Physiotherapeut war in der Behandlung sehr kreativ und ging auf die Patienten gut ein. Er forderte meinen Mann sehr in der Therapie, denn wir waren immer sehr sportlich und mein Mann WOLLTE ja auch wieder richtig laufen lernen.
Das Schwimmen tat sehr gut, Koordinations- Übungen auf dem Trampolin mit und ohne Ball waren sehr gut. Zum Golfen sind wir leider nicht mehr gekommen. Die Zeit war zu kurz.

Die Einstellung der Medikamente war optimal und es konnten einige abgesetzt werden.

Die Verpflegung war gut. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

Es gab einen Waschraum mit 3 Waschmaschinen und einen Wäschetrockner, die ich gut nutzen konnte.

Die ganze Anlage ist besonders liebevoll gestaltet und man kann sich so richtig wohlfühlen.

Die Caféteria war der tägliche Höhepunkt - selbstgebackenen Kuchen und Eis.
Ansonsten RUHE und ERHOLUNG in der herrlichen Umgebung im wunderschönen, gepflegten Park gleich am Wolletzsee.

Nach 3 Wochen konnte mein Mann ohne Krücken - zwar mit besonderen Einlagen - wieder einigermaßen laufen und Treppen steigen. Also ein großer Erfolg.
Nun heißt es weiter üben.

Wir danken allen ganz herzlich und können die Klinik wirklich empfehlen. B.u.E. Rein

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 31.08.2015

Antwort:

Liebe/r DieMentalOase,

vielen Dank für Ihr positives Feedback und Ihre eindeutige Empfehlung. Darüber freuen wir uns natürlich sehr. Auch darüber, hier zu lesen, dass wir Ihrem Mann wirklich helfen konnten, und Sie als Angehörige dies auch so wahrgenommen haben.
Das ist uns eine große Motivation.
Wir bedauern, dass wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt kein Einzelzimmer anbieten konnten. Danken aber für Ihr Verständnis dafür, dass wir zunächst den Patienten vorzugsweise die Zimmer zur Verfügung stellen. Darauf verweisen wir auch in unseren Medien. Schön, dass Sie den Aufenthalt, trotz des regelmäßigen Anreiseweges als angenehm empfunden haben.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen und Ihrem Mann alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. Christian Brüggemann
Chefarzt Neurologie

Soooo schööööönnnn

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leider einige Verordnungen nicht erhalten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kulturprogramm etwas mager, Tanzkurs oder Patientenchor mal überdenken bitte)
Pro:
Erholung pur
Kontra:
Fehlender Kraftraum
Krankheitsbild:
Herzinfarkt mit Standsetzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schön, einfach nur schön. ..Ich weis garnicht, wo ich anfangen soll.
Also ich kann jedem Wolletz nur empfehlen., mit dem Hinweis, es gibt dort nichts . Natur pur, Stille, glitzerndes Wasser, Bäume die rauschen, Rehe, Hasen, Biber.... etc. wer das liebt, ist hier,richtig. Ich war nach Ostern 4 Wochen in Wolletz und habe es sooooo genossen, daß ich garnicht mehr weg wollte. Auch heute denke ich sehr gerne und sehnsüchtig zurück.
Liebevolle, kompetente Betreuung. Ich als Sportmuffel habe mich zuhause gleich mal im Fitnessclub angemeldet !!!! 3mal die Woche +'Rehasport ist für mich normal geworden.Bin seit dem Aufenthalt in Wolletz Nichtraucher ( nach 32 Jahren starken Rauchens ). Es ist ein straffes Programm was man zu bewältigen hat täglich, aber man hat sich ja auch Ziele gesteckt und die wollen erreicht werden . Wandern, schwimmen, Ergometer, Turnhalle, Mittagspause und dann nochmals Laufband und basteln.....so ähnlich war mein Tagesplan. Aber es war so schön.
Ja, es muß,was getan werden, Renovierungen sind nötig und auch der Speisesaal könnte harmonischer sein.aber es tut sich ja was. Macht weiter so ! Essen war toll! Auch die Cafeteria sehr lieb. Das ganze Servicepersonal sehr freundlich und flexibel .,Die Stationsschwestern meist überfordert, gut das ich sie nicht so häufig brauchte.
Bitte denkt mal über einen Kraftraum nach!!!! Der fehlt wirklich sehr. Gerade wer lange im Krankenhaus war braucht den Muskelaufbau.Viel Spaß hatten wir bei selbst organisierten Kegelabenden.,ich grüße alle herzlich und besonders Fr. Dr. Weber !!!!
Ich komme gerne wieder, muß ja nicht mit erneutem Herzinfarkt sein.

Herzlichst
Christine Plischka

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 05.08.2015

Liebe/r Tina.67,
ein tolles Feedback, vielen Dank dafür. Auch für Ihre eindeutige Empfehlung. Schön, dass Sie sich hier wohl fühlten und wir Ihnen einiges mit auf den Weg geben konnten. Ganz prima finden wir, dass Sie zu Hause auch weiter an Ihrer Gesundheit arbeiten.
Ihre Grüße sind bei allen angekommen. Auch wir würden uns über ein Wiedersehen freuen, hoffen aber und wünschen Ihnen von ganzem Herzen, dass es nicht krankheitsbedingt sein wird. Wie wäre es zum Beispiel mit dem 26.09.2015? Im Rahmen des Deutschen Rehatages feiern wir hier in der Zeit von 10:00 – 15:00 Uhr gemeinsam mit Rehabilitanden, Partnern und Freunden der Klinik unser 25jähriges Jubiläum. Wäre das nicht ein schöner Anlass?
Ihre Hinweise und Verbesserungsvorschläge nehmen wir sehr gerne in unsere weitere Planung auf. Wie Sie so schön sagten … es tut sich einiges … und wir werden versuchen, Wünsche und Anregungen unserer Gäste zu berücksichtigen.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiolgie/Angiologie

Tolle drei Wochen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sportprogramm, Therapeuten, Ärztliche Betreuung, Golf
Kontra:
Terminplanung, Kraftraum, sonntagsangebot
Krankheitsbild:
Lungenembolie / Venethrombose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine erste Reha in meinem Leben. Mein Befund war eigentlich eine Lungenembolie mit tiefer Venenthrombose und ich hatte meine Zweifel ob diese Klinik die richtige Wahl ist.

Ich war sehr positiv überrascht wie sehr die Ärzte darauf eingegangen sind und es waren noch andere Patienten mit gleicher Krankenheit hier.

Ich hatte das Glück ein modernisiertes Zimmer zu bewohnen - alles top auch die Sauberkeit.

Betreuung durch die Ärzte war auch sehr gut. Die Sport-Therapeuten haben mein Programm ständig nach oben erweitert.

Die drei Wochen in der Klinik haben mir sehr gut getan.
Essen war ok und in drei Wochenwiederholt sich nichts. Gut ist das Flaschensystem zum Selberfüllen.

Winzigstes Manko ist das Fehlen eines Kraftraumes und mehr Programm über das Wochenende.

Dafür gab es aber eine exzellente Golf-Therapie in Prenden mit gutem Lehrer und super Ewuipment.

Als Golf- Profi kann ich das beurteilen.

in Summe eine klare Empfehlung, wenn man sich darauf einlässt und das beste aus der Situation machen will.

Mmeise

1 Kommentar

GLGFachklinikWolletzsee am 05.08.2015

Liebe/r Mmeise,

schön, dass wir Ihre Zweifel zerstreuen und Sie überraschen konnten. Das freut uns sehr. Vielen Dank, dass Sie Ihre positiven Erfahrungen hier mit Anderen teilen und eine klare Empfehlung für uns aussprechen.
Ein herzliches Dankeschön auch für Ihren wertvollen Hinweis. In unserer weiteren Planung wollen wir solche Anregungen gerne mit berücksichtigen.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und verbleiben im Namen des gesamten Behandlungsteams

mit den besten Grüßen vom Wolletzsee

Dr. med. Gesine Dörr
Chefärztin Kardiolgie/Angiologie

Weitere Bewertungen anzeigen...