Christliches Klinikum Unna I West

Talkback
Image

Holbeinstraße 10
59423 Unna
Nordrhein-Westfalen

131 von 166 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

168 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klage fällig

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehr starke Husten mit Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit sehr starke Husten und Atemnot zur Aufnahme gekommen. Da durfte ich 4 Stunden warten, danach habe ich das Zimmer bezogen. Ich wurde isoliert wegen Verdacht auf Influenza. Behandelt wurde ich mit Lungenentzündung. Der Stationärarzt wusste noch nicht mal, dass mein Test negativ war, konnte mir gar nicht sagen was ich für eine Tablette erhalten habe. Sein einziges Problem war, dass ich nach Hause muss. Nachdem er von mir erfahren hatte, dass ich negativ bin, in eine Nacht und Nebel Aktion sollte ich nach Hause. In dem Entlassungsbrief steht, dass ich gesund war und bin, brauche keine Medikation, keine Diagnose genannt. Bodenlose unverschämtheit. Ich leide immernoch unter sehr starke Husten, hätte weiterhin Antibiotika gebraucht. Aber von wem? Der Hausarzt hält sich auf die Anweisung vom Stationärarzt.
Sowas unkompetentes und arrogantes noch nie gesehen.

Note 6

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte vor ca . 10 Tagen ein Vorgespräch mit
... Dr. med. Pavlos Sampatakakis
so einen arroganten Arzt erlebt man selten

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent und dem Patienten zugewandt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gonarthrose rechtes Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 08.12.2023 wurde ich am Knie von Dr. Pothmann operiert. Aufgrund der Voruntersuchungen wurde mir eine Teilendoprothese (Schlitten) empfohlen. Die OP wurde mittels des roboterarm-assistierten Operationsverfahrens (Mako) durchgeführt. Vom ersten Vorgespräch mit Dr. Pothmann an habe ich mich bestens aufgehoben gefühlt. Seine ruhige Art und wie mir die Situation verständlich erklärt wurde nahmen mir bestehende Unsicherheit. Auch für das andere ärztliche Personal, Pflegeteam, Physiotherapie, Verwaltungsmitarbeiterinnen möchte ich ein dickes Lob aussprechen - alle waren sehr zuvorkommend und ich fühlte mich immer wahrgenommen. Am Tag nach der OP konnte ich meine ersten "Laufversuche" mit Gehhilfen auf dem Krankenhausflur absolvieren. Die Schmerzen waren absolut erträglich, die Verpflegung war sehr gut und schmeckte. Das Zimmer war hervorragend und das Pflegepersonal auf der Station immer ansprechbar und kümmerte sich. Nach 4 Tagen wurde ich entlassen. Eine Woche nach der OP konnte ich auf die Einnahme von Schmerzmitteln und nach 14 Tagen gänzlich auf die Gehhilfen verzichten. Intensive Krankengymnastik vor Ort halfen die Streckung und Beugung des operierten Knies wiederherzustellen. Die Operationswunde verheilt problemlos. Nach 4 Wochen habe ich längere Spaziergänge unternehmen können und das Fitnessstudio wieder besucht. Heute, 2 Monate nach der OP, wurde eine Kontrolluntersuchung durchgeführt. Alles bestens! Und ich habe direkt einen OP-Termin für das andere Knie bei Dr. Pothmann vereinbart. Ich kann die Klinik und speziell die Orthopädie von Dr. Pothmann und seinem Team bestens weiterempfehlen.

1 Kommentar

hospitalverbund am 14.02.2024

Sehr geehrter "findusblack".
Wir bedanken uns sehr herzlich für die ausführliche und positive Bewertung. Darüber freuen wir uns. Ihr Lob und Ihren Dank leiten wir gerne an Dr. Pothmann und die aufgeführten Abteilungen weiter. Ihnen persönlich weiterhin gute Genesung wünscht mit freundlichen Grüßen Ihr CKU.

Von sehr gut in kurzer Zeit zu nicht empfehlenswert.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Darm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach insgesamt fünf stationären Aufenthalten im Klinikum West seit 2018 habe ich m.E. einen guten Überblick über die Entwicklung. Ich war bei allen stationären Aufenthalten jeweils auf den -c-Stationen. Über die ersten vier Aufenthalte kann ich nur sehr gutes berichten, alles war zu vollen Zufriedenheit und man fühlte sich bestens aufgehoben.
Mein letzter stationärer Aufenthalt konnte diesem bisherigen Standard nicht gerecht werden.
Nach der Zimmerzuweisung stellte der Pfleger fest, dass sich noch kein Bett im Zimmer befand, es wurde nach ca 30 Minuten gebracht. Bei Entpacken fehlte das Kissen, welches der Pfleger dann brachte und auf das Bett legte. Beziehen musste ich es. Weiterhin gab es keine Handtücher mehr im Bad, auch keine sonst vorhandene kleine Kulturtasche mit kleiner Seife, Mundpflege usw. Alles einzeln Kleinigkeiten, die aber als Gesamtes zum Wohlbefinden beitragen. Weiterhin konnte der Safe nicht benutzt werden, er hatte keine Funktion. Eine Nachfrage bei einer Krankenschwester kam die Antwort "Habe ich keine Ahnung, fragen sie im Spätdienst nach".
Nun zu dem wie ich meine sehr wichtigen Punkt, der Sauberkeit. Bei Betreten des Zimmers war mir aufgefallen, dass sich auf dem Fußboden mehrere teils große undefinierbare Flecken befanden, auch im Bad befanden sich auf dem Fußboden mehrere Flecken, der Fugenbereich zwischen den Fliesen war deutlich verschmutzt. Der Grund dafür sollte sich am nächsten Morgen zeigen. Als die Putzkraft ins Zimmer kam, wurde nur der kleine Gehbereich vor den Betten bearbeitet (nicht gereinigt). Die Putzkraft wedelte das Putzgerät vom Fenster aus Rückwärts bis zur Tür, öffnete kurz die Badezimmertür und war nach ca 30 Sekunden wieder aus dem Zimmer. Der Fußboden war trocken, die Flecken immer noch vorhanden. Auch der Fußboden im Bad hatte wohl schon längere Zeit kein feuchtes Bodentuch mehr gesehen.

1 Kommentar

hospitalverbund am 20.12.2023

Hallo PeMo23,
gerne möchten wir uns mit Ihnen direkt über Ihre Erfahrungen in unserem Krankenhauss austauschen. Wir denken, dass die persönliche Ebene die beste ist, um Ihre Rückmeldungen einordnen zu können. Und daran haben wir großes Interesse. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/100-64 611) oder per E-Mail ([email protected]).
Mit freundlichen Grüßen,
Christliches Klinikum Unna

Sehr empfehlenswert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Top Mitarbeiter*innen in allen Bereichen
Kontra:
Renovierungsstand
Krankheitsbild:
Varizen ambulant
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich absolut gut aufgehoben!

1 Kommentar

hospitalverbund am 16.10.2023

Liebe "Wanderfreundin4". Wir bedanken uns herzlich für die positive Rückmeldung und die klasse Bewertung. Ihnen persönlich wünschen wir alles Gute und grüßen herzlich aus dem CKU.

Cku west Holbeinstraße ist absolut empfehlenswert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das ganze Team gibt sein Allerbestes
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung eines Aneurismas, Anlage Demers-K
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin auf Station 2c. Absolut vorbildlich dort. Die beste Pflege, die man sich vorstellen kann: sehr kompetent, geduldig, hilfsbereit, freundlich, empathisch. Tip top saubere Räume und das Essen hat mir wunderbar geschmeckt. Ich war vom 05.07.-13.07.2023 hier. Niemand ist gerne krank, klar. Aber sollte es so sein, dann würde ich mich definitiv wieder hierfür entscheiden. Einfach Top!

1 Kommentar

hospitalverbund am 09.08.2023

Liebe "PatientinStat2c.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Empfehlung. Wir geben Ihr Lob gerne weiter. Ihnen persönlich wünschen wir alles Gute und senden freundliche Grüße aus dem CKU.

Schmerztherapie . Sprechstunden Helferin

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22/23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich berichte aus meiner eigenen Sicht.

Die Sprechstunden damen sind sehr unhöflich ab Minute eins. Sprechen schlecht über Patient ob wohl man sie im warte zimmer reden hören kann.
Der Arzt von der schmerztherapie war anfangs sehr hilfsbereit um eine Lösung meiner Schmerzen zu finden.

Viele Termine Erhalten

Bis zur Implantation des schmerzschrittmachers (leitet Strom).

Nach erfolgreicher Operation in diesem Krankenhaus.

Fast ein Jahr kein Arzt mehr gebraucht bis zur einen kleinen Unfall zuhause. Wird man unmenschlich am Telefon empfangen wieder die Sprechstunden damen. Trotz starker Schmerzen Termin für in 7 Wochen.nach Implantation sind die Patient dieser Praxis egal.
( es ist wichtig zu erwähnen das man mit einen schrittmacher von keinen anderen Arzt mehr behandelt wird)

2 Kommentare

hospitalverbund am 09.08.2023

Sehr geehrte "Herzchen1232".
Wir haben Ihre Rückmeldung gesehen. Gerne möchten wir uns mit Ihnen direkt über Ihre Erfahrungen in der Orthopädischen Schmerztherapie unseres Krankenhauses austauschen. Wir denken, dass die persönliche Ebene die beste ist, um Ihre Rückmeldungen einordnen zu können. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/100-64 611) oder per E-Mail ([email protected]). Mit freundlichen Grüßen aus dem CKU West.

  • Alle Kommentare anzeigen

Christlich ist was Anderes

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schleppend)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es gibt eine nette Ärztin, einzelne nette Schwestern
Kontra:
Man rennt hinter allem her, wird verschoben, es meldet sich keiner und man wird veräppelt
Krankheitsbild:
ALS mit Corona, Setzen Magensonde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ALS-Patientin habe ich Corona bekommen. Das ist schon eine Farce. In der Notfall-Ambulanz Freitag über 4 Std.gewartet, keine Infusion, Corona Teat negativ, Am Samstag Verschlechterung, Fieber. Mit dem Krankenwagen wieder in das Christl. Klinikum WEST. Aufnahme Station 1. Ich war froh, dass ich liege. Danach kam eine Odyssee nach der anderen. Nach dem Ultraschall ließ man mich 1/4 Std.warten,von den Infusionen musste ich dringend. Die Schwester meinte nur sie könne mir nicht helfen, sie hat einen Patienten. Da war ich bloß mit dringendem Bedürfnissen . Das ging ins Bett. Da meinte die Schwester, ich sei inkontinent. Stimmt nicht, ALS-ler werden nicht inkontinen!! Ich muss zunehmen. Bekomme nur pürierte Pampe, mag ich nicht.werde zerstochen, warte schon 2 Tage auf Sozialarbeiterin. Essen soll mein Mann mit bringen. Ich bin erschöpft und müde. Von Erholung keine Spur.
Und das nennt sich christlich.
Nie wieder!!!

1 Kommentar

hospitalverbund am 03.07.2023

Sehr geehrte "Jutta1801".

Wir haben Ihre Rückmeldung gesehen. Uns liegt es am Herzen, dass sich jeder Patient bei uns gut aufgehoben fühlt – menschlich und medizinisch. Hinweise wie Ihre sind für uns wichtig, damit wir unsere hohen Ansprüche an die medizinische Versorgung kritisch hinterfragen und immer weiter verbessern können. Gerne können Sie sich für ein persönliches Gespräch bei uns melden, damit wir uns Ihrem Anliegen im Detail widmen können. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/100-64 611) oder per E-Mail ([email protected]).

Mit freundlichen Grüßen,
Christliches Klinikum Unna

DANKE für ein neues Leben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
SEHR gutes OP-Ergebnis, SEHR gute Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftarthrose beidseitig
Erfahrungsbericht:

Liebes Team auf der Station und lieber Herr Dr. Pothmann,
im März 22 und im Mai 23 habe ich jeweils eine Hüft-TEP von Dr. Pothmann bekommen. Ich bin mit dem Ergebnis SEHR, SEHR zufrieden. Ich habe kein zweites Leben geschenkt bekommen, aber ein neues! Das gesamte Prozedere, von der Vorstellung, Untersuchung, über Aufklärung, OP und Aufenthalt war äußerst angenehm. Ich habe mich auf der Station sehr gut aufgehoben und VON ALLEN sehr gut betreut gefühlt. Auch jetzt, nach über einem Jahr, bin ich jeden Tag dankbar!!

1 Kommentar

hospitalverbund am 03.07.2023

Hallo "Ju-Dschi".

Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihre dankbaren, netten Worte. Wir freuen uns sehr, dass Sie "Ihr zweites Leben" nun mit jedem Schritt genießen können. Ihr Lob und Ihren Dank leiten wir natürlich an Dr. Pothmann und das gesamte Team weiter. Ihnen persönlich wünschen wir auch weiterhin alles Gute und senden freundliche Grüße aus Ihrem CKU West.

Fachlich-kompetent, bemüht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufrieden
Kontra:
GAR NICHTS
Krankheitsbild:
Schlitten-Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anfang Februar 2023 bekam ich eine Schlitten-Endoprothese. Vom 1. Gespräch mit Herrn Dr. Schulze-Waltrup, für das er sich etwa 1 Stunde Zeit nahm und alle weiteren Aufklärungen, die jeweils sehr ausführlich waren, bis zur Op. selbst, wurde ich in keiner Klinik so umfassend verständlich und - wie gesagt - sehr ausführlich informiert. Das gesamte Personal, egal ob Ärzte, Schwestern, Pfleger, Reinigungspersonal, Physiotherapeuten begegneten mir als Patientin durchweg sehr freundlich und stets bemüht. Als ich mich 10 Tage nach der Op. wegen nachträglich aufgetretener Beschwerden im Klinikum vorstellte, nahm sich Herr Dr. Pothmann sehr viel Zeit, um meine Beschwerden abzuklären - obwohl ich Kassenpatientin bin nicht privat versichert. Das erlebt man außerordentlich selten. Viele Chefärzte gönnen „normal Versicherten“ nicht einmal einen „Guten Tag“.
Kann die Orthopädie im Klinikum Unna aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz, Freundlichkeit und Fürsorge für ihre Patienten BESTENS empfehlen. Vielen Dank ans gesamte Team.
Elke Emming-Kämper

1 Kommentar

hospitalverbund am 03.07.2023

Sehr geehrte Frau Emming-Kämper.
Besten Dank für Ihre positive Bewertung und das tolle Lob. Gerne leiten wir Ihre wertschätzende Rückmeldung an Dr. Schulze-Waltrup und das gesamte Team der Orthopädie weiter. Danke, dass Sie uns weiterempfehlen. Ihnen persönlich wünschen wir weiterhing gute Genesung und grüßen freundlich aus Ihrem CKU West.

Miserabeles krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21.05.200   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin heute mit einer Einweisung ins Krankenhaus gefahren auch wegen starker Schmerzen habe ein schweren bandscheibenvorfall bin mit starken schmerzen wieder entlassen worden ich finde es das aller letzte ich bin dann in ein anderes Krankenhaus nach Dortmund gefahren und wurde sofort stationär aufgenommen

1 Kommentar

hospitalverbund am 03.07.2023

Sehr geehrte "Mone2304".
Gerne möchten wir uns mit Ihnen direkt über Ihre Erfahrungen in der Orthopädie unseres Krankenhauses austauschen. Wir denken, dass die persönliche Ebene die beste ist, um Ihre Rückmeldungen einordnen zu können. Und daran haben wir großes Interesse. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/100-64 611) oder per E-Mail ([email protected]).

Mit freundlichen Grüßen,
Christliches Klinikum Unna

Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionell und freundlich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde aufgrund einer Hüftdysplasie mit Coxarthrose operiert und erhielt eine sogenannte TEP. Sowohl das Vorgespräch, die anschließenden Voruntersuchungen als auch die OP mit dem Klinikaufenthalt verliefen für mich sehr, sehr gut. Ich wurde sehr gut aufgeklärt und von allen am Procedere beteiligten Personen freundlich, professionell und sehr wertschätzend behandelt und betreut.
Alle organisatorischen Abläufe verliefen reibungslos.

Ich bedanke bei dem gesamten Team für meinen so angenehmen Klinikaufenthalt.

1 Kommentar

hospitalverbund am 27.03.2023

Hallo "Ossi123".
Recht herzlichen Dank, dass Sie sich die Mühe für eine solch ausführliche Rückmeldung genommen haben. Es freut uns, dass alles reibungslos verlaufen ist und Sie rundum zufrieden waren. Ihnen wünschen wir weiterhin gute Genesung und senden viele Grüße aus dem Christlichen Klinikum Unna.

Hüfte gut - Alles gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik mit Wohlfühl-Charakter
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
CoxArthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann das CK Unna uneingeschränkt weiterempfehlen! Bereits am 8. Februar wurde ich von Dr. Matthias Pothmann und seinem Team an meiner linken Hüfte operiert. Der Verlauf meiner Operation verlief äußerst gut und auch der Aufenthalt im Krankenhaus war sehr angenehm. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik haben ausgezeichnet für mich gesorgt und ich fühlte mich jederzeit gut aufgehoben. Sie haben mich nicht nur medizinisch behandelt, sondern sich auch um meine persönlichen Anliegen gekümmert. Jetzt, nach fünf Wochen, ist mein Gehen schon fast wieder normal möglich. Ich bin dem CK Unna dankbar und empfehle es gerne weiter!

1 Kommentar

hospitalverbund am 27.03.2023

Sehr geehrter Herr "HardKai".
Ganz herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Ihr Lob leiten wir sehr gerne an Dr. Pothmann und sein Team weiter. Es freut uns zu hören, dass Sie schon wieder so gut auf den Beinen sind. Ihnen persönlich wünschen wir alles Gute und senden freundliche Grüße aus dem Christlichen Klinikum Unna.

Umgang

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 23
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unfreundlich)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (bisher noch keinen Kontakt mit Arzt Patient ist erst seit drei Tagen da)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (In beiden Gebäuden an der Zentrale sehr freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bisher wenig Einblick)
Pro:
Zentrale freundlich
Kontra:
Umgang Schwestern unfreundlich
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Aufnahme würde ich mit den Worten "ihr Sohn wird sich schon melden" vertröstet. Das tut er aber nicht unbedingt (hatte er vorher schon nicht und das vier Monate, zuhause).Habe mich nicht besonders verstanden gefühlt zumal der Umgang nicht der freundlichste ist. Auch am nächsten Tag nicht, als ich nochmal anrief, auf die Bitte meines Sohnes. "Sie würden ihre Arbeit schon korrekt machen.." "Was möchten Sie denn jetzt? Sie wünsche mir einen schönen Sonntag" und schwupps aufgelegt.

1 Kommentar

hospitalverbund am 27.03.2023

Sehr geehrte "Karolin6".
Wir haben Ihre Nachricht gesehen, die wir so leider nicht zuordnen können. Sie können sich sehr gern mit uns in Verbindung setzen, damit wir uns Ihrem Anliegen im Detail widmen können. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/100-64 611) oder per E-Mail ([email protected]).

Mit freundlichen Grüßen,
Christliches Klinikum Unna

Schwere Hüftgelenksnekrose erfolgreich behandelt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich kann wieder schmerzfrei laufen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach fast eineinhalbjähriger Wartezeit, bedingt durch meinen Gesundheitszustand, konnt Herr Dr. Pothmann am 06.10.2022 endlich die erforderliche Hüftgelenksoperation rechts (schwerste Coxarthrose, Hüfgelenksnekrose) durchführen.

Bereits kurze Zeit nach der OP und den Rehamaßnahmen war es mir möglich, das Hüftgelenk wieder voll zu belasten. Weite Fußwege stellen kein Hindernis mehr dar und können ohne Gehhilfen zurückgelegt werden.

Ich möchte auf diesem Weg meinen Dank für die gelungene Operation zum Ausdruck bringen und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.
Mein Dank gilt auch der Vertretung, Herrn Dr. Sampatakakis, und dem gesamten Pflegepersonal. Ich habe mich bei Ihnen sehr gut aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

hospitalverbund am 27.03.2023

Hallo "AKaiser".

Wir bedanken uns herzlich für die positive Rückmeldung und die gute Bewertung. Es ist schön zu hören, dass Sie wieder unbeschwert auf den Beinen sind. Ihr Lob und Ihren Dank leiten wir gerne an Dr. Pothmann, Dr. Sampatakakis und das Pflegeteam weiter. Ihnen persönlich wünschen wir weiterhin alles Gute und grüßen herzlich aus dem Christlichen Klinikum Unna.

Hüft Tep links

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes und vertauensvolles Team
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft Tep links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 23.08.22 wurde ich an der linken Hüfte operiert und bekam einen Ersatz.Da ich ein Jahr zuvor eine Wirbelversteifung hatte war es wohl etwas anspruchsvoller.
Dr. Pothmann und sein Team haben mich sehr gut beraten und auch anschließend operiert.
Alles ist super gelaufen. Auch die Nachbehandlung und die Pflege auf der Station waren ausgeprochen gut.
Von der Aufnahmen bis zur Entlassung gab es für mich nichts negatives.
Ich würde mich immer wieder für D.Pothmann und wein Team entscheiden.
Danke für alles Martin

1 Kommentar

hospitalverbund am 19.01.2023

Lieber Martin081964.
Herzlichen Dank für Ihre gute Bewertung und das positive Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so gut aufgehoben gefühlt haben. Ihr Lob und Ihren Dank leiten wir gerne an Dr. Pothmann und sein Team weiter. Ihnen persönlich senden wir gute Wünsche und viele Grüße aus dem Christlichen Klinikum Unna

Nie wieder

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Lügen)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (falsche Versprechungen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer kalt Wasser lauwarm)
Pro:
Nein
Kontra:
menschlicher Umgang mit Patienten ist unterirdisch
Krankheitsbild:
Anfallsleiden, Schmerzerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin selten so mies behandelt worden. Man wird von Ärzten belogen und unter Druck gesetzt. Erst machen sie falsche Versprechungen und dann stellt sich auf Nachfrage raus, das man schlicht verarscht und belogen worden ist.
Mir geht es schlechter als vorher und wenn mir etwas passiert, wede ich die Ärzte zur Verantwortung ziehen. Anwalt ist informiert.
Nie wieder lasse ich mich von diesen angeblich so christlichen Ärzten behandeln.

2 Kommentare

hospitalverbund am 12.12.2022

Sehr geehrte/r "Annimal".
Wir haben Ihre Nachricht gesehen, die wir so nicht einordnen können. Uns liegt es am Herzen, dass sich jeder Patient bei uns gut aufgehoben fühlt – menschlich und medizinisch. Hinweise wie Ihre sind für uns wichtig, damit wir unsere hohen Ansprüche an die medizinische Versorgung kritisch hinterfragen und immer weiter verbessern können. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir uns Ihrem Anliegen im Detail widmen können. Daran haben wir großes Interesse. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/106-381) oder per E-Mail ([email protected]).

Mit freundlichen Grüßen,
Christliches Klinikum Unna

  • Alle Kommentare anzeigen

Hüft-Tep li.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität trifft Empathie
Kontra:
Absolut ehrlich - NICHTS!
Krankheitsbild:
Dysplasie, Coxarthrose Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit dem 29.11.22 bin ich Trägerin einer linken Hüft -Tep (Hüft-Tep re im Mai 2020). Was soll ich sagen?! Ich bin typische Angstpatientin -Angst vor Kontrollverlust in der Narkose, Angst vor der Durchführung, Schmerzen... Trotzdem war der Wunsch nach Lebensqualität ja da! Auf 'inoffiziellen' Empfehlungen diverser Orthopäden und Freunden hin bin ich zum Glück schon in 2020 bei Dr. Pothmann und seinem Team gelandet. Die OP in 2020 und auch jetzt sind beide TOP gelaufen! Perfekte Organisation vor der OP, intensive und einfühlsame Aufklärungsgespräche durch Dr. Pothmann, durch die ich meine Ängste tatsächlich auf ein Minimum reduzieren und auch als Laie alles verstehen konnte. Auch Dr. Armbruster als Anästhesist hat sich viel Zeit für die Aufklärung genommen, so dass ich mit einem positiven Gefühl in die OP gegangen bin. Direkt danach schloss sich eine hervorragende Betreuung durch Schwestern/Pfleger/die Physiotherapeutin an! Jede/r hatte trotz viel Arbeit ein offenes Ohr, herzliches Wort übrig. Wenige Tage post OP habe ich das KH in großer Dankbarkeit verlassen! Nicht zu vergessen:Auch mein Mann/die Kinder standen unter Druck, wie alles ausgeht und sind über die professionelle und liebevolle Durchführung der OP/Nachbehandlung sehr dankbar. Die Berggipfel können bald wieder erklommen werden;-) Bitte bleiben Sie alle, wie sie sind und bleiben Sie gesund!

1 Kommentar

hospitalverbund am 12.12.2022

Sehr geehrte Frau "Mone0472". Wir bedanken uns herzlich für Ihr erneutes Vertrauen, für Ihre positive Rückmeldung und die sehr gute Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie Ihre Ängste überwunden haben und sich während Ihrer Behandlung bestens von unseren engagierten Kolleginnen und Kollegen umsorgt gefühlt haben. Selbstverständlich leiten wir Ihre netten Worte weiter und wünschen Ihnen viel Freude mit der zurückgewonnenen Lebensqualität. Alles Gute für Sie und viele Grüße aus dem Christlichen Klinikum Unna.

Neue Freiheiten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose bei Dysplasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Facharzt für Orthopädie habe ich mich aufgrund persönlicher Empfehlungen von Fachkollegen und der hohen orthopädischen Expertise der Kollegen in Unna einer schweren Hüftarthrose wegen entschieden, die notwendige Prothesenversorgung dort durchführen zu lassen. Trotz der weiten Anreise war dies die bestmögliche Entscheidung:
Perfekt organisierte Aufnahmestrukturen, allesamt freundliches und hilfsbereites Personal, optimale operative Planung und Durchführung einschließlich der Narkose, hochprofessionelle Betreuung durch die Ärzte der orthopädischen Abteilung, deren Atmosphäre geprägt ist durch ein außergewöhnlich gutes Miteinander. Bereits 5 Tage nach dem Eingriff konnte ich selbstständig mit dem Zug wieder in den Nordschwarzwald zurückreisen mit einer nahezu vollkommen schmerzfreien rechten Hüfte - trotz komplizierter Ausgangsbedingungen perfekter Stand der Prothese.
Für die Gegenseite gibt es nur eine Entscheidung: das orthopädische Team in Unna.

1 Kommentar

hospitalverbund am 12.12.2022

Sehr geehrter Herr "georgiusvenator". Herzlichen Dank für Ihr positives Feedback und die gute Bewertung. Es freut uns, dass Sie sich bei uns rundum gut versorgt gefühlt haben. Ihr Lob leiten wir an die genannten Kolleg:innen weiter. Alles Gute für Sie persönlich und viele Grüße aus dem Christlichen Klinikum Unna.

super Team, die Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolles Gesamtteam
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich im Januar 2022 in diesem Krankenhaus aufgrund einer Empfehlung mein rechtes Hüftgelenk habe ersetzen lassen, habe ich jetzt im Oktober 2022 mein linkes Hüftgelenk ebenfalls erneuert bekommen.
Die Ärzte, alle Schwestern, Pfleger und sonstige Helferinnen waren ausnahmslos freundlich, hilfsbereit und sehr nett. Ich kann die Klink für solche Eingriffe nur empfehlen.

1 Kommentar

hospitalverbund am 10.11.2022

Hallo Nalo43. Ganz lieben Dank für Ihr positives Feedback und die tolle Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie zum wiederholten Male mit uns rundum zufrieden waren. Ihr Lob leiten wir gerne weiter. Ihnen wünschen wir alles Gute und grüßen herzlich aus dem CKU West.

Roboter Mako im Einsatz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenkersatz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Knieoperation wurde am 23.09.2022 erstmals mit dem Roboter MAkO unterstützend durch die fachkundige Anleitung von Dr. Pothmann und seinem Team durchgeführt. Das Ergebnis war für mich perfekt. Das Operationsteam kann ich daher bestens weiterempfehlen. Mein Dank gilt allen Mitarbeitern, die zu meiner Genesung beigetragen haben.

1 Kommentar

hospitalverbund am 17.10.2022

Sehr geehrte Frau Irmtraud2. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihr Vertrauen in unsere neueste roboterarm-assistierte OP-Technik. Ihren Dank leiten wir gerne an Chefarzt Dr. Pothmann und sein Team weiter. Gute Genesung weiterhin und die besten Wünsche für Sie. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Christliches Klinikum Unna West.

Geriatrie Top

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top......)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und verständlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super renoviert)
Pro:
Sehr zufrieden
Kontra:
Ich hatte nicht zu beanstanden
Krankheitsbild:
Eingeschränkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war 14tage auf der Geriatrie und ich kann nur positives berichten. Die Schwestern waren alle sehr nett,sie ist hier auf dem Kopf gestellt worden alle Achtung. Meine Mutter hat sich auch sehr wohl gefühlt. Danke an alle Mitarbeiter und Ärzte dieser Station.
Ich empfehle diese Klinik weiter und würde wenn notwendig meine Mutter immer wieder mit ruhigen Gewissens hier hinbringen.

1 Kommentar

hospitalverbund am 17.10.2022

Liebe Ulla0611. Herzlichen Dank für Ihre netten Worte, die sehr gute Bewertung und Ihr Vertrauen. Gerne leiten wir Ihr tolles Lob an die Kolleg:innen der Geriatrie weiter.
Alle guten Wünsche für Sie und Ihre Mutter und viele liebe Grüße aus Ihrem CKU West.

Unbedingt Zweitmeinung einholen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts war positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Armfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wirtschaftliche Interessen stehen vor medizinischer Notwendigkeit. Meine Mutter wurde zu einer OP gedrängt, ein Gespräch über Nutzen und Risiken fand nicht statt. Als sie sagte, sie wolle eine Zweitmeinung einholen, wurde das Personal unfreundlich. Widerwillig wurde die CD mitgegeben. Der niedergelassene Mediziner bestätigte den Verdacht: Die Risiken überwiegen den Nutzen. Dieses Krankenhaus werden wir zukünftig meiden!

1 Kommentar

hospitalverbund am 15.08.2022

Hallo "Anna2244". Wir haben Ihre Nachricht gelesen, die wir leider so nicht zuordnen können. Hinweise wie Ihre sind wichtig, um unseren hohen Anspruch an die medizinische und menschliche Versorgung unserer Patient:innen stetig zu optimieren. Daran sind wir sehr interessiert. Gerne möchten wir uns daher in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen über Ihre Erfahrungen in unserem Haus austauschen. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/106-381) oder per E-Mail ([email protected]).
Mit freundlichen Grüßen, CKU West

Kompetenz trifft Menschlichkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Unglücklich fand ich, dass ich nur für den Corona Test einen Tag vor der OP ins Krankenhaus musste und ein Test einer anderen Stelle nicht akzeptiert worden wäre.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
man fühlt sich in jeder Hinsicht gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits zum zweiten mal habe ich mich Ende März d.J. für ein neues Hüftgelenk vertrauensvoll in die Hände von Dr. Pothmann begeben. Und wieder war ich mit OP, Beratung, Betreuung....bestens zufrieden.

Hier trifft Kompetenz auf Menschlichkeit.

Ich bin wieder begeistert wie problemlos alles verlief und wie schnell ich in einem schmerzfreien Zustand war. Kaum Wundschmerz, eine kleine schöne Narbe und noch nicht mal ein blauer Fleck. Heute 3 Monate später habe ich mit zwei neuen Hüftgelenken eine deutlich bessere Lebensqualität und spürbar neue Energie.
Während der Zeit im Krankenhaus bin ich bestens umsorgt worden. Die Ärzte nahmen sich viel Zeit. Auch Dr. Pothmann hat jede meiner Fragen ausführlich beantwortet. Seine menschliche Seite dabei zu spüren, war sehr wohltuend. Das Pflegepersonal ist sehr fürsorglich, einfühlsam und herzlich.
Die besonders einfühlsame Anästhesie durch Herrn Dr. Armbruster war für mich, als Patientin mit Spritzenangst, eine sehr gute Erfahrung.
Ich kann Dr. Pothmann und seine Abteilung uneingeschränkt empfehlen.

1 Kommentar

hospitalverbund am 15.08.2022

Sehr geehrte Frau "ElisabethM2". Vielen herzlichen Dank für Ihre gute Bewertung und die ausführliche positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass auch Ihre zweite Hüftoperation so unkompliziert und glücklich verlaufen ist. Vielen Dank für Ihr erneutes Vertrauen. Ihr wertschätzendes Feedback leiten wir selbstverständlich an Dr. Pothmann und sein Team weiter. Ihnen persönlich senden wir alle guten Wünsche und viele Grüße aus dem CKU West.

Gute Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Shuntanlage
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches, kompetentes Personal. Auf Fragen erhält man verständliche Antworten. Die Ärzte und Schwestern nehmen sich Zeit für die Patienten.. Diese Klinik kann ich weiter empfehlen.

1 Kommentar

hospitalverbund am 04.07.2022

Liebe "Monalisa2022".
Wir bedanken uns herzlich für Ihre gute Bewertung und das positive Feedback. Es freut uns, dass Sie sich bei uns so gut umsorgt gefühlt haben. Ihnen persönlich wünschen wir alles Gute und senden freundliche Grüße aus dem CKU West.

Ergänzung zu meiner Bewertung vom 23.2.2022

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Facharzt
Krankheitsbild:
Herpes Zoster Gürtelrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herpes Zoster / Gürtelrose

Ergänzung zu meinem Kommentar vom 23.02.2022: Doris2313w2

Nach der erfolglosen Operation und des unverschämten Agierens des Facharztes der Schmerztherapie hatte ich mir vorgenommen, diesen Arzt
nicht aus der Verantwortung zu entlassen.
Mein Plan war, juristisch, gerichtlich gegen ihn vorzugehen.
Nach intensiven Recherchen wäre das nur mittels einer Zivilklage möglich gewesen.

Nun weiß man: Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand, das heißt: Der Ausgang einer solchen Zivilklage ist völlig offen.

Letztendgültig habe ich das hohe Risiko verbunden mit einem nicht kalkulierbaren finanziellen Aufwand gescheut und mich von diesem Gedanken verabschiedet.

Es bleibt dennoch meine sehr negative Beurteilung. Ich kann und werde diesen Arzt niemals weiterempfehlen.

16.06.2022

1 Kommentar

hospitalverbund am 20.06.2022

Guten Tag "Doris2313w2".
Wir haben Ihre Ergänzung zur Kenntnis genommen. Unser Gesprächsangebot steht.
Mit freundlichen Grüßen,
CKU West

Tolles Krankenhaus!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens.
Kontra:
Gibt kein Kontra.
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Anmeldung bis zur Entlassung war alles super!Das Personal ist sehr sehr freundlich.Die OP ist gut verlaufen.Danke an Dr.Schnierer.Die Schwestern waren immer super nett und hilfsbereit.Ein großes DANKE an alle!

1 Kommentar

hospitalverbund am 09.06.2022

Liebe "Maja6022". Haben Sie vielen Dank für Ihre gute Bewertung und das positive Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns rundum wohlgefühlt haben. Ihnen persönlich wünschen wir alles Gute und senden freundliche Grüße aus dem CKU West.

Übergroßen Darmpolypen übersehen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
medizinische Versorgung
Krankheitsbild:
Darmpolyp
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ergänzung zu meiner Bewertung vom 14.05.2022 Doris2313w2

Während meines einwöchigen Aufenthaltes im CKW habe ich mich u.a. einer
Darmspiegelung unterzogen.
Mir wurde beruhigend mitgeteilt, dass mein Darm bis auf die Entfernung eines kleinen Polypen unauffällig und gesund sei.

Am 16.5.2022 bin ich aufgrund eines kompletten Kollapses per RTW und Notarzt ins Klinikum Stadt Soest eingeliefert worden. Um die Ursache für diesen Vorfall zu ergründen, wurde auch dort eine Koloskopie durchgeführt. Dabei stellt sich heraus, dass ein ca. 4 cm großer Polyp gefunden wurde, der nicht per Endoskop entfernt werden konnte.
Eine Bauoperation war die Folge, so dass ich insgesamt sechzehn Tage in diesem KH verbringen musste. Der gefundene große Polyp war eindeutig der Grund für meine Beschwerden. (Dokumentation liegt mir vor)
Frage: Was hat das CKW für eine Koloskopie unter Narkose vorgenommen?
Warum wurde der Polyp nicht gefunden? Wurde die Darmspiegelung nachlässig gehandhabt? Hatte der untersuchende Arzt zu wenig Erfahrung?
Hat man ein unzureichendes Endoskop verwendet?
Warum auch immer: Mein langer Krankenhausaufenthalt in Soest hätte erübrigt werden können !!!!
Deshalb wiederhole ich hier nochmals: Das CKW werde ich nicht mehr betreten und auch nicht weiterempfehlen.

02.06.2022

Schlechte Betreuung und Versorgung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen Darm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Über die Notaufnahme des Christlichen Klinikum West, Unna, bin ich für eine Woche stationär aufgenommen worden.
In der Notaufnahme hat man mich mehr als drei Stunden auf einer harten Liege ausharren lassen, bevor mir ein Bett auf der Inneren Station zugewiesen wurde.
Obwohl ich bei der Notaufnahme meinen Medikamentenplan abgegeben hatte, wurden mir die ersten notwendigen Medikamente erst auf Nachfrage und Drängen am dritten Tag verabreicht. Das Schmerzmedikament Tilidin war gar nicht verfügbar.
Am Samstag der Woche, weil es mir nicht gut ging, hat mich ein „Notarzt“ untersucht und festgestellt, dass ich einen Herzklappenfehler habe. Auf meine Frage: „Was ist zu tun“, drehte er sich mit der Bemerkung „Operieren“ um und verschwand. So was ist mir bis dato noch nicht untergekommen.
Wenige Stunden vor meiner Entlassung wurde mir von der Chefärztin und einem Oberarzt überraschend mitgeteilt, ich sei an Covid 19 erkrankt. Bei der Aufnahme war ich negativ. Wieso, woher und warum konnte mir nicht erklärt werden.
Zu Hause habe ich mich in die erforderliche Quarantäne begeben und meine Familie auch noch infiziert.
Dieses KH kann ich beim besten Willen nicht empfehlen und werde es mit Sicherheit nicht mehr betreten.

14.05.2022

2 Kommentare

hospitalverbund am 01.06.2022

Hallo "UIWinWick". Wir haben Ihre Rückmeldung gelesen. Gerne möchten wir uns in einem persönlichen Gespräch über Ihre Erfahrungen in unserem Haus austauschen. Uns liegt am Herzen, dass sich jede*r Patient*in bei uns gut aufgehoben fühlt - menschlich und medizinisch. Bitte melden Sie sich bei unserer Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/106-381) oder per E-Mail ([email protected]). Mit freundlichen Grüßen. CKU West

  • Alle Kommentare anzeigen

Schlechte Betreuung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über die Notaufnahme des Christlichen Klinikum West, Unna, bin ich für eine Woche stationär aufgenommen worden.
In der Notaufnahme hat man mich mehr als drei Stunden auf einer harten Liege ausharren lassen, bevor mir ein Bett auf der Inneren Station zugewiesen wurde.
Obwohl ich bei der Notaufnahme meinen Medikamentenplan abgegeben hatte, wurden mir die ersten notwendigen Medikamente erst auf Nachfrage und Drängen am dritten Tag verabreicht. Das Schmerzmedikament Tilidin war gar nicht verfügbar.
Am Samstag der Woche, weil es mir nicht gut ging, hat mich ein „Notarzt“ untersucht und festgestellt, dass ich einen Herzklappenfehler habe. Auf meine Frage: „Was ist zu tun“, drehte er sich mit der Bemerkung „Operieren“ um und verschwand. So was ist mir bis dato noch nicht untergekommen.
Wenige Stunden vor meiner Entlassung wurde mir von der Chefärztin und einem Oberarzt überraschend mitgeteilt, ich sei an Covid 19 erkrankt. Bei der Aufnahme war ich negativ. Wieso, woher und warum konnte mir nicht erklärt werden.
Zu Hause habe ich mich in die erforderliche Quarantäne begeben und meine Familie auch noch infiziert.
Dieses KH kann ich beim besten Willen nicht empfehlen und werde es mit Sicherheit nicht mehr betreten.

14.05.2022 Doris2313w2

2 Kommentare

hospitalverbund am 01.06.2022

Sehr geehrte "Doris2313w2". Wir haben Ihre Nachricht gesehen. Gerne möchten wir uns mit Ihnen direkt über Ihre Erfahrungen in der Zentralen Notaufnahme unseres Krankenhauses austauschen. Wir denken, dass die persönliche Ebene die beste ist, um Ihre Rückmeldungen einordnen zu können. Und daran haben wir großes Interesse. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/106-381) oder per E-Mail ([email protected]). Alles Gute für Sie.
Mit freundlichen Grüßen aus dem CKU West

  • Alle Kommentare anzeigen

Dr. Pothmann - der beste Hüft-TEP-Operateur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Hüft-TEP-OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2022 zur Hüft-TEP-OP bei Dr.Pothmann.
Als ich aus der OP erwachte, war ich schmerzfrei und das blieb auch so (8 Wochen nach OP).
Die Beratung vor der OP war sehr gut, die Nachsorge nach der OP durch Physiotherapeut und Schwester, die für die Wundversorgung zuständig war – einfach top.
Die Prothese wurde super implantiert, keine Schmerzen, kein Taubheitsgefühl, keine Muskel- oder Sehnenverletzungen, kleine Narbe, sehr gute Heilung – ich bin sehr, sehr zufrieden.
Hatte selbst wenig Probleme im Krankenhaus, war aber sehr beeindruckt, wie viel Zeit sich Dr. Pothmann für meine Zimmernachbarin genommen hat (nicht nur für ihre Hüfte), sondern für ihre individuellen Probleme und sie als Mensch gesehen hat.
Beim Abschied habe ich Dr. Pothmann gesagt, die einzigen Schmerzen nach der Hüft-TEP hatte ich, als ich am 3. Tag nach der OP mir eine Blase am Fuß auf dem Krankenhausflur gelaufen habe – eine sehr gute Bilanz!
Auch in der Reha in Bad Sassendorf hatte Dr. Pothmann bei Patienten und Therapeuten einen sehr guten Ruf.
Mein Krankenzimmer hat mir sehr gut gefallen, die Krankenschwester waren durchweg freundlich.
Das Essen war sehr abwechslungsreich.
Danke für alles
Doreen Kremser

1 Kommentar

hospitalverbund am 27.04.2022

Liebe Frau Kremser.
Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre sehr gute Bewertung und Ihre umfassende, positive Rückmeldung. Ihr tolles Lob leiten wir gerne an Dr. Pothmann und sein Team weiter. Ihnen persönlich wünschen wir weiterhin einen so guten Verlauf und alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen aus Ihrem CKU West.

Anders als erwartet

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Behandlung, schnelle Ergebnisse
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch einen Schulunfall musste meine Tochter im evangelischen Krankenhaus behandelt und auch operiert werden.
Meine persönlichen, letzten Erfahrungen, mit dem Krankenhaus waren leider nicht gut und ich hatte tatsächlich einige Zweifel...
Schon in der Notaufnahme waren alle schrecklich herzlich und mitfühlend mit meiner 7 jährigen. Ihr kleiner Zeh musste wenige Tage später operiert werden und es war völlig egal wer uns begegnete, alle haben sich liebevoll um uns gekümmert. Auf Station 2 hatte die kleine Dame eine eigene Krankenschwester, Großen Dank an dieser Stelle! Station 4 war dann also für 4 Wochen unsere regelmäßige Anlaufstelle. Die Mädels dort haben sich jedesmal aufs neue auf die kleine Dame gefreut. Der Arzt, bei dem wir am meisten gewesen sind und sie auch operiert hat, war ganz toll! Er hat alles wunderbar erklärt und war sehr vorsichtig im Umgang mit der kleinen Dame. Auch da nochmal einen riesen Dank!
Auch ein Danke an die liebe Ärztin die den Draht ziehen durfte!

Vielen vielen Dank!

1 Kommentar

hospitalverbund am 09.03.2022

Liebe "Julemami".
Einen herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback und die positive Bewertung. Dass Sie sich mit Ihrer kleinen Tochter menschlich und medizinisch bei uns rundum gut umsorgt gefühlt haben, freut uns sehr. Gerne leiten wir Ihr Lob intern an die Kolleginnen und Kollegen weiter. Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir nach dieser aufregenden Zeit jetzt erstmal alles Gute und senden viele Grüße aus dem CKU.

Vollkommen mißlungene Operation

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herpes Zoster Gürtelrose
Erfahrungsbericht:

Christliches Klinikum West, Unna, Schmerztherapie

Wegen stärkster Schmerzen aufgrund einer mehrjährigen Herpes Zoster Erkrankung habe ich mich nach eingehender Beratung und einem Vorgespräch mit dem dort praktizierenden Facharzt Dr. de P. zu einer Operation mittels einer Wirbelsäulensonde entschlossen.
Dem Arzt waren meine intensiven Hinweise bekannt, zudem lagen ihm alle Informationen einer vorausgegangenen Operation im Schwesterkrankenhaus ehem. Katharinen-Hospital, ebenfalls Unna vor. Gemeinsam haben wir in diesem Vorgespräch die Chancen einer erneuten OP erörtert. Dem Arzt musste klar sein, was möglich sein könnte und was nicht!
Es wurde mir ein neunzigprozentiger OP-Erfolg bei einer Schmerzreduzierung um mindestens fünfzig Prozent vorausgesagt, weil seine Sonde eine bessere und wirkungsvollere sei als die zuvor operativ eingebrachte.
Nur unter diesen Bedingungen habe ich mich auf eine zweite Operation im Klinikum West eingelassen.
Die OP wurde mittels einer lokalen Sedierung durchgeführt. Bereits auf dem OP-Tisch habe ich de P. zu verstehen gegeben, dass, so wie er die Sonde eingeführt hat, es nicht zu dem zugesagten Erfolg kommen könne.
Die nachfolgende Testphase hat dies eindeutig bewiesen, so dass die Sonde wieder entfernt werden musste.
Am Tag nach der OP und in stationärer Behandlung sagte mir ein Mitarbeiter des Sondenherstellers, der vom Arzt zugesagte Erfolg sei mit seiner Sonde nur sehr schwierig zu erreichen!!
Heftige Wundschmerzen, eine bleibende Körperverletzung und erhebliche Kosten sind das Ergebnis der vollkommen misslungenen Operation.
Aufgrund dieser Erfahrungen würde ich mich n i e m a l s mehr auf die Ausführungen dieses FACHARZTES verlassen.
Meine nachfolgenden Recherchen bei anderen Medizinern und medizinischen Fachkräften haben ergeben, dass die vorgenommene OP mit dieser Sonde nicht hätte vorgenommen werden dürfen. Aus dem Arbeitsumfeld des Facharztes
verlautete, dass er das, was er tue (Sonde verlegen), nicht beherrsche.
Offensichtlich hat der Arzt sich überschätzt!

Danke für die gute Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (die Zimmer sind sehr einfach ausgestattet)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Dünndarmteilresektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde notfallmäßig in der Klinik eingeliefert. Es musste eine schwierige , umfangreiche Bauch-op durchgeführt werden. Ich möchte mich auf diesem Wege bei dem gesamten OP-Team, vor allem aber der Operateurin ganz herzlich für die gute, lebensrettende Arbeit die an mir geleistet wurde, bedanken. Tolles Team. Auch die anschließende Versorgung auf der Station ließ weitgehend, den derzeitigen Gesamtumständen entsprechend(Zeitdruck, fehlendes Pflegepersonal, Kosteneinsparungen usw.) nichts zu wünschen übrig. Ich würde mich jederzeit wieder in diese Hände begeben. Danke.

1 Kommentar

hospitalverbund am 03.02.2022

Hallo Siru21.
Herzlichen Dank für Ihre nette Rückmeldung und die positive Bewertung. In erster Linie freuen wir uns, dass Ihnen in Ihrer Notsituation geholfen werden konnte und Sie wieder wohlauf sind. Ihr Lob und Ihren Dank leiten wir sehr gerne an die von Ihnen genannten Personen weiter. Alle guten Wünsche für Ihr weiteres Wohlergehen und herzliche Grüße sendet Ihr CKU West.

Danke Dr. Pothmann

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super,freundlicher,gewissenhafter Arzt mit Fingerspitzengefühl auch noch Tage nach der Op
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftersatz links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super organisiert,sauber,kompetent und sehr freundlich

1 Kommentar

hospitalverbund am 24.01.2022

Sehr geehrter Herr "RalfQ63".
Wir bedanken uns herzlich für Ihre positive Rückmeldung und die gute Bewertung. Ihnen persönlich wünschen wir alles Gute und senden freundlichen Grüße aus dem CKU West

Sehr gute Behandlung im Klinikum Unna

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überaus freundlicher Umgangston
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelengsersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde Anfang Dezember 2021 eine neues Hüftgelenk eingesetzt. Von Anfang an fühlte ich mich gut aufgenommen. Die Ärzte haben mich ausführlich informiert, vor sowie nach der OP. Besonders hervorheben möchte ich aber den überaus freundlichen Umgangston der in diesem Krankenhaus herrscht. Vielen Dank Hartmut aus G

1 Kommentar

hospitalverbund am 12.01.2022

Sehr geehrter "Hartmut212",
vielen Dank für Ihre gute Bewertung und das positive Feedback. Es freut uns, dass Sie sich in unserem Hause so gut versorgt gefühlt haben. Ihnen persönlich wünschen wir weiterhin gute Genesung und alles Gute und grüßen herzlich aus dem Christlichen Klinikum Unna West

Der Mensch steht an erster Stelle

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillessehnenriss links
Erfahrungsbericht:

Wenn man in einer Notlage ist, bekommt Hilfe eine besondere Bedeutung.
In diesem Krankenhaus - jetzt Unfallchirugie - aber auch die Orthopädie - steht der Mensch wirklich im Mittelpunkt.
Mit großer Empathie und einer beeindruckenden Kompentenz - wurde ich aufgenommen, alles wurde nachvollziehbar erläutert und dann auch umgesetzt.

Ich bin nachhaltig beeindruckt - so sollte unser Gesundheitssystem aussehen!!!!

Ich bedanke mich vielmals!

Thomas aus Kamen

2 Kommentare

hospitalverbund am 06.12.2021

Lieber "Tom aus Kamen".
Über Ihre sehr wertschätzende Rückmeldung freuen wir uns sehr. Herzlichen Dank dafür. Dass jeder Patient, jede Patientin bei uns medizinisch und menschlich bestens versorgt wird, liegt uns sehr am Herzen. Ihr tolles Lob leiten wir gerne an die Kolleginnen und Kollegen weiter. Mit freundlichen Grüßen und besten Genesungswünschen aus dem CKU West

  • Alle Kommentare anzeigen

Dr. Brodik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Brodik und Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt aktuell, aufgrund einer beidseitigen Leistenbruch OP, im Christlichen Klinikum Unna West.
Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut aufgehoben. Es waren alle sehr freundlich und sehr hilfsbereit.
Auch das Zimmer war sehr gut und modern eingerichtet.
Das Essen war ebenfalls gut und umfangreich.
Vielen Dank an Dr. Brodik und Team.

1 Kommentar

hospitalverbund am 06.12.2021

Hallo "Emi12". Recht herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich rundherum bei uns wohl und bestens versorgt gefühlt haben. Alles Gute für Sie wünscht Ihnen Ihr CKU West

Erlösung nach langer Qual

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich und genau)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Primär Dr. Brodik)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr. Brodik inklusive Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Fundoplicatio & Zwerchfellbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach ca. 4 Jahren Leidensweg aufgrund von Reflux, Säureüberschuss und einem resultierenden Zwerchfellbruch habe ich mich für einen operativen Eingriff entschieden.
Dr. Brodik war und ist der erste Arzt für mich gewesen, der seinem Patienten wirklich zuhört und versucht, sofort zu helfen.
Besonders als junge Patientin fühlt man sich thematisch und fachspezifisch perfekt aufgeklärt und verliert somit ganz schnell die Angst vor dem Eingriff.
Nach den anfänglichen kleinen Schwierigkeiten nach der OP klappt jetzt alles sehr gut und ich würde mich immer wieder für diesen Eingriff entscheiden.
Die Betreuung seitens Dr. Brodik auch sofort nach der OP war optimal und man fühlt sich sehr gut aufgehoben, betreut und verstanden.

Ich danke dem ganzen Team von Herzen für diesen neuen Lebensabschnitt.

1 Kommentar

hospitalverbund am 06.12.2021

Liebe "Nati39". Vielen Dank für Ihre Bewertung und die positive Rückmeldung, die sicherlich anderen Betroffenen Mut macht. Wir freuen uns für Sie, dass Sie nach dem Eingriff nun mehr Lebensqualität genießen können. Ihr tolles Lob leiten wir gerne an Dr. Brodik und sein Team weiter. Ihnen persönlich wünschen wir weiterhin alles Gute und senden viele Grüße aus dem CKU West.

Pflegenotstand?!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Vieles welches im Vorfeld versprochen wurde,wurde im Nachhinein nicht eingehalten)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (ärztliche Betreuung gut, Pflegepersonal interessiert sich wenig für seine Patienten)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Personal an der Pforte und das Doorkeeping Personal könnten durchaus freundlicher sein,)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden („ normal“ Station ist eher primitiv- ist aber nicht störend)
Pro:
Ärzte waren sehr nett, wenn an Pflegepersonal keine Wünsche angetragen wurde,war auch dieses nett
Kontra:
wenn mehr als nötig vom Pflegepersonal verlangt wird dann ist nicht viel mehr zu erwarten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mutter ( Patient) wurde Bettruhe verordnet-sollte flach liegen, kein Pflegepersonal war in der Lage das Kopfteil zu verstellen für die Mahlzeiten, keine abendliche Pflege war möglich-angeblich Personalmangel, meine Mutter könne sich ja an FrauMerkel u d Hr Spahn wenden. Rücken und Füße wurden auch nicht von Pflegepersonal gewaschen. Betablocker abds. nicht verabreicht-weil Pflegeperonal das nicht kennt,das es diese Tablette 2mal am Tag gibt.?!
Bett wurde nicht frisch gemacht……..
Für Angehörige traurig mit anzusehen- Tiere werden im Pflegeheim besser behandelt.

1 Kommentar

hospitalverbund am 14.09.2021

Sehr geehrte "Hannipauli12".
Wir haben Ihre Rückmeldung gesehen und möchten uns sehr gerne direkt über Ihre Erfahrungen auf der Station austauschen. Wir denken, dass die persönliche Ebene die beste ist, um ihre Hinweise einordnen zu können. Und daran haben wir großes Interesse. Ihre Ansprechpartnerin ist die Kollegin des Beschwerdemanagements. Sie erreichen sie telefonisch (02303/106-381) oder per E-Mail ([email protected]).

Mit freundlichen Grüßen,
Christliches Klinikum Unna

Weitere Bewertungen anzeigen...