Evangelisches Krankenhaus Gelsenkirchen

Talkback
Image

Munckelstraße 27
45879 Gelsenkirchen
Nordrhein-Westfalen

86 von 119 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

120 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hervorragende Behandlung

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021/2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr proffesionell)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Top)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Top)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles Top)
Pro:
Der Patient steht hier im Mittelpunkt
Kontra:
Es gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
Rezidivierende depressive Störung F33.2
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach mehrere Schlaganfälle im Jahr 2020, die zu Berufsunfähigkeit geführt haben, wurde aus eine Post-Stroke-Depression eine rezidivierende schwere Depression die trotz ambulanter Behandlung immer schlimmer wurde. In Nov.-Dez. 2021 war ich 5 Wochen und in Juni-Aug. 2022
9 Wochen auf die Station B5. Die maßgeschneiderte, individuelle Therapie führte jedes Mal zu besserung meines Zustandes. Alle Ärzte, angeführt vom Professor, waren sehr professionell, gefühlsvoll, haben sich viel Zeit genommen. Das gleich gilt auch für das Hilfspersonal.

mehrere Bauchdeckenbrüche und Nabelbruch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachlich sehr gut, gut geschultes Personal, gut geführte Arztgespräche
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchdeckenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Erstgespräch bis zur Einweisung zur Operation war Ich sehr zufrieden!
Es war eine schwierige Operation, die aber dank der sehr guten medizinischen Behandlung und auch die Menschliche(pflegerische) Betreuung war hervorragend.
Dieses Krankenhaus zeichnet eine optimale medizinische und auch pflegerische Kompetenz aus. Ich möchte allen sehr herzlich danken und kann diese Klinik wirklich weiter empfehlen!

So wünscht man sich eine Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Ärzte nehmen sich großzügig Zeit für Gespräche mit dem Patienten
Kontra:
Die wiederholten Fragen nach der persönlichen Medikation zeigt die Notwendigkeit der Einführung der Digitalisierung der Patientenakte
Krankheitsbild:
Blinddarmdurchbruch mit Bauchfellentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach nächtlicher Aufnahme in der Klinik für Akut-und Notfallmedizin, weiteren Untersuchungen am Morgen mit der Entscheidung, noch am gleichen Tag zu operieren, wurde ich nach der OP in der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie untergebracht.
Ich fühlte mich durch das Team von Herrn Prof. Dr. Braumann in besten kompetenten Händen. Neben Herrn Prof. Dr. Braumann persönlich möchte ich daneben auch seine beiden Oberärzte, Herrn Dr. Saipic und Herrn Liesebach, hervorheben. Wohltuend nach dem schwerer als zunächst erwarteten Eingriff war die Tatsache, dass sich die Ärzte ausreichend Zeit genommen haben, mir den Befund der OP und die daraus abgeleiteten notwendigen Maßnahmen zu erläutern. Diese adäquate Behandlung durch die Ärzte setzte sich während des 10-tägigen stationären Aufenthaltes bis hin zur anschließenden zweimaligen ambulanten Wundkontrolle fort.
Nicht zu vergessen sind die Pflegekräfte, die trotz ihrer Belastungen immer das Gefühl vermittelt haben, für die Patienten für alle ihre Sorgen und Nöte jederzeit ein offenes Ohr zu haben.

Absolut empfehlenswert!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich habe mich von Prof. Braumann und seinem Ärzteteam hervorragend betreut gefühlt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Stenosierendes Sigma mt Knickbildung und vielen Divertikeln
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe seit vielen Jahren Divertikel im Darm, die sich regelmässig entzündet haben, so dass nun eine Operation notwendig wurde.
Herr Prof. Braumann hat mich sehr ausführlich über das Krankheitsbild, den Eingriff, mögliche Komplikationen aufgeklärt und mir alle meine Fragen verständlich und ausführlich beantwortet. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt!
Die Operation verlief, wie geplant, Herr Prof. Braumann hat sich auch nach der Operation weiter um mich gekümmert.
Ich kann Herrn Prof. Braumann und sein Team nur weiterempfehlen!!!

Absolut empfehlenswert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelle und kompetente Behandlung
Kontra:
Pflegeabläufe wirkten teilweise unorganisiert
Krankheitsbild:
Arterienverschluss im Oberschenkel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen langstreckigen Verschluss der Arterie im Oberschenkel, der eine vierstündige OP erforderlich machte. Operiert wurde ich von Herrn Dr. Radunski, der sich während meines Krankenhausaufenthaltes von Anfang bis Ende engagiert, kompetent und einfühlsam um mich kümmerte. Jegliche Schritte der anstehenden OP wurden auf verständliche Art und somit für mich nachvollziehbar erklärt.
Die OP selbst wurde hochprofessionell durchgeführt und auch die Nachsorge ließ nichts zu wünschen übrig.

Ich kann die Gefäßchirurgie des EvK Gelsenkirchen sehr empfehlen.

Kompetente Beratung und professionelle Behandlung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Venenverschluss. Bypassoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen "distalen Verschluss"einer Arterie.
Ich wurde zunächst von Dr. Busse und anschließend von Dr. Radunski behandelt. Weil der Verschluss schon sehr weit fortgeschritten war, musste ein Bypass gelegt werden. Diese OP ist sehr erfolgreich verlaufen und ich bin beschwerdefrei.
Beiden Ärzten gehört mein Dank für den fürsorglichen Umgang mit mir und die stets gute und kompetente Beratung. Auch das Personal war sehr zuvorkommend.

Die gute Wahl

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent, freundlich,
Kontra:
Verpflegung ( Ausbau fähig )
Krankheitsbild:
Krampfadern Offenes Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an fühlte ich mich kompetent beraten. Bevor die Entscheidung für die OP getroffen wurde, haben mich zwei Ärzte der Gefässchirurgie des EVK untersucht. Mir wurden für mich nachvollziehbar die Ursachen und Risiken eines offenen Beins erklärt und demgegenüber die Risiken einer OP und die HeilungsErfolge, die eine OP haben kann, dargestellt. Ich habe mich für die OP im EVK entschieden und das war die absolut richtige Entscheidung. Es lief alles unproblematisch, ich wurde rundum gut versorgt. Die Gefässchirurgen haben richtig gute Arbeit geleistet. Dafür möchte ich mich nochmals bedanken.

Endlich wieder Laufen ohne Schmerzen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterienverschluß rechtes Bein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr freundliches Personal, aufmerksam und kompetent.
Dr. Radunski hat mich operiert und ich war mit seiner Arbeit sehr zufrieden.

Absolut empfehlenswert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamtes Ärzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Am - Tag der offenen Tür- des ev. KKH lernte ich Herrn Radunski kennen und durch sein verständnisvolles Wesen faste ich den Entschluß mich von ihm behandeln zu lassen.
Genau richtig!
Die durchgeführte Maßnahme war die Richtige und endlich kann ich wieder gehen.
Dank an Herrn Radunski und seinem Team!

Schnelle, unkomplizierte und freundliche Behandlung / Untersuchung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Detaillierte Informationen mit schneller Behandlung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Sehr hohe Blut- und Lipase Werte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schnelle, umgehende und kompetente Versorgung in meinem Krankheitsbild. Engagierte und freundliche Arzthelferinnen und -helfer. Fachlich guter Chefarzt, der sich Zeit nimmt, Einzelheiten des Krankheitsbildes und deren Auswirkungen bzw. Symptome ausgiebig zu erläutern bzw. aufzuklären. Medizinisch wurde mir geholfen!

Regelmäßige Arztbesuche sind schon sinnvoll.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassende Aufklärung und Beratung. Lockere Atmosphäre bei den Gesprächen.)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Lockere Atmosphäre vor Operation. Aufenthalt auf der Intensivstation (24 Stunden) wenig erholsam.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Gefühlt lange Wartezeiten.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Unterbringung im Mehrbettzimmer. Wechselde Zimmerbelegung. Privat geht anders.)
Pro:
Ungezwungener Umgang Ärzte, Pflegepersonal - Patient
Kontra:
Besucherregelung und Öffnungszeiten Caferteria passsen nicht zusammen.
Krankheitsbild:
Verschluss rechte Hirnvene
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Gute verwaltungstechnische Vorbereitung der stationären Aufnahme
- Aufnehmende Station am Tag der Aufnahme offenbar überlastet (Personalmangel?).
- Verpflegung ließ sehr zu wünschen übrig; Billigproduktion.

3 Monate Klinikaufenthalt

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es hatten alle immer ein ofenes Ohr für einen
Kontra:
Leider sind oft Therapien ausgefallen
Krankheitsbild:
Depressive Episode Posttraumitische Belastungsstörung Borderlinestörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personall war nett und immer ansprechbar. Sie haben mir gut auf die Beine geholfen.

Dankeschön

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles war zur vollsten Zufriedenheit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Periphere Verschlusskrankheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Gefäßchirurgie vom Evangelischen Krankenhaus in Gelsenkirchen ist 1A.
Mein Mann wurde zum 2x operiert und ist sehr zufrieden und hat sehr großes Vertrauen in die Gefäßchirurgie, das gesamte Pflegepersonal der Station B2 und besonders zu Dr. Jörn Radunski.
Dr. Radunski ist sehr kompetent und unheimlich menschlich.
Die Gefäßchirurgie ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.

Hr. Radunski-einer der alles zusammenhält

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente und einfühlsame Begleitung
Kontra:
Essensversorgung bei kurzfristigen Aufenthalten
Krankheitsbild:
Krampfadern im linken Bein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Konstante in dem gesamten System der Gefäßchirurgie ist Herr Radunski der Department Leiter. Er ist überall zugegen. Bei der Aufnahme, bei der Vorbereitung zur OP., bei der OP selbst, bei der Begleitung nach dem Eingriff und bei der ambulanten Wundversorgung im Anschluss. Bei diesem Arzt kann man sich wirklich aufgehoben fühlen. Er ist kompetent, bleibt keine Antwort schuldig und ist sehr einfühlsam.
Die Gefäßchirurgie hat durch diesen Menschen absolut gewonnen. Hoffentlich färbt dies auch auf das manchmal etwas konfus wirkende Pflegepersonal ab.
Insgesamt ist diese Abteilung zu empfehlen. Alle Mitarbeiter, auch die im OP waren sehr aufmerksam und mitfühlend.

Top Mediziner in der Gefäßchirugie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Departmentleiter der Gefäßchirugie
Kontra:
Der pflegerische Bereich war teilweise nicht gut.
Krankheitsbild:
Aortenprothese rechtes Bein kardinale Problematik
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde durch den neuen Departmentleiter der Gefäßchirugie perfekt und einfühlsam beraten und während des gesamten Aufenthalts sehr gut betreut. Aufgrund der Diagnose konnte mein Vater operiert werden und kann dadurch weiter leben.
Ein Mediziner der seinen Beruf liebt und ihn auch mit einer besonderen Art ausübt.
Die Gefäßchirugie der evangelischen Kliniken ist absolut zu empfehlen.

Medizinische Begleitung meiner Depressionserkrankung

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfühlsame Gespräche, gezieltes Eingehen auf meine Bedürfnisse, umfangreiche Erläuterungen zur Medikation
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die negativen Bewertungen der jüngsten Vergangenheit nicht nachempfinden. Als langjähriger Patient der psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) fühle ich mich derzeit gut aufgehoben und habe mit dem Chef der Psychiatrie einen kompetenten und einfühlsamen Ansprechpartner gefunden, der meine Krankenakte kennt und mir das Gefühl gibt, mit meiner Erkrankung "nicht alleine zu sein".

Jedem seine Meinung - aber ICH bin sehr zufrieden mit meiner aktuellen Betreuung!

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große Kompetenz in allen Bereichen
Kontra:
Mäßige Parkmöglichkeiten
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk (TEP)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik besticht durch ihre Freundlichkeit und Kompetenz.
Von der Aufnahme bis zur Station, von der Pflege, Physiotherapie, Reinigungspersonal bis hin zu allen Ärzten wurde ich immer freundlich behandelt und ernst genommen.
Mein Belegarzt hat ein wunderbares OP Ergebnis erzielt, vielen Dank dafür.
Ich würde Ihr Haus weiterempfehlen und, wenn es nötig ist, mich auch wieder dafür entscheiden.

Kompetente Orthopädie im EVK Gelsenkirchen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Engagiertes und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf der Suche nach einem Orthopäden (Zweitmeinung) für meine Hüftarthrose stieß ich im Internet auf das EVK GE und den Chefarzt Dr Schmidt.

Bei weiteren Recherchen fand ich auf eine Pressemitteilung, die die hohe fachliche Kompetenz des neues Chefarztes für Orthopädie und UCH darstellte. Bei einem Beratungs- und Vorstellungsgespräch hat sich Herr Dr Schmidt sehr viel Zeit für mich genommen, mir vieles erklärt und mir eine Prognose gestellt. Das angenehme und verbindliche Erscheinungsbild und die fachliche Expertise waren für mich der Grund von meinem Wohnort nach Gelsenkirchen ins EVK zu gehen, um mich dort einer dringend notwendigen HüftOP zu unterziehen.
Ich wurde auf der Privatstation B9 aufgenommen.

Die komplette Organisation von der Vorbereitung bis zur Post-OP-Betreuung durch Ärzte, Pflegekräfte und Physiotherapeuten empfand ich gerade in Zeiten von Corona und dadurch bedingte Abwesenheiten sowie dem Fachkräftemangel als sehr angenehm. Alle beteiligten Mitarbeiter zeigten sich engagiert, fachlich kompetent, jederzeit freundlich und hilfsbereit.

Die Wartezeiten im EVK waren überschaubar, die Organisation zuverlässig.

Die Versorgung auf der Station B9 war klasse, das Essen war lecker, die Sauberkeit ohne jeglicher Beanstandung.
Auch fand ich es gut, dass Ausbildung von Fachkräften betrieben wurde. Es gehört dann auch vom Patienten dazu, etwas Geduld aufzubringen.

Das EVK ist übersichtlich organisiert, aber auch etwas in die Jahre gekommen.

Die Abwicklung am Entlasstag hat tadellos funktioniert.

Ich konnte nach 6 Nächten zufrieden, mit neuer Hüfte und ohne jeglichen Komplikationen das EVK verlassen.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Hervorragende Betreuung in allen Bereichen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und herzliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarmdurchbruch
Erfahrungsbericht:

Nach einem plötzlichen Blinddarmdurchbruch habe ich das EVK Gelsenkirchen aufgesucht. Die Operation fand sofort nach Feststellung der Diagnose am selben Abend statt. Die nachfolgenden Tage habe ich auf der Station B2 verbracht und alle Mitarbeiter, die ich dort kennengelernt habe - Ärzte und Pflegepersonal - haben mir mit ihrer Kompetenz und Freundlichkeit den Aufenthalt so angenehm wie möglich gemacht.

Triple-Osteotomie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach ein toller Arzt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr Beratung geht nicht)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Als ich geweint habe wurden nicht nur meine Schmerzen gelindert sondern zur Aufmunterung habe ich auch Wassereis bekommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde beim DR. Schmidt an der Hüfte operiert. Es war eine sehr große OP, wo ich dich sehr viel Angst vor hatte. Der Dr. Schmidt war super super lieb und verständnisvoll und ruhig. Ich habe genug Bedenkzeit bekommen und durfte selber entscheiden wann genau ich operiert werden möchte. Im Krankenhaus waren alle sehr Freundin zu mir, vorallem da ich in den ersten Tage nach der OP starke Schmerzen hatte und nicht gerade den nettesten Ton an den Tag gelegt habe. Immer wenn ich noch mehr schmerzen hatte, habe ich relativ schnell was dagegen bekommen und war gut versorgt. Der Arzt selber kam am Tag mindestens 2 mal zu mir und hat sich die Narben angeschaut und gefragt wie es mir geht. Er hat mir alle Fragen beantwortet die ich hatte und sich immer sehr viel Ruhe und Zeit genommen. Man musste leider ein bisschen länger auf die Pfleger manchmal warten aber auch das war okay. Der weite Weg hat sich gelohnt. Bei der Entlassung habe ich auch noch einmal ein Kärtchen mitbekommen damit ich jeder Zeit bei fragen oder Unklarheiten melden kann.
Alles in allem ein sooooooooo toller Arzt und auch eine nette pflegerschaft.
Werde wieder kommen :)

Gut gelaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathischer Chef und gute Mitarbeiter*innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (Alter: 93 Jahre) wurde mit starken Schmerzen in der Leiste in die Notaufnahme des EVK eingeliefert. Es wurde ein Leistenbruch festgestellt. In der Folgewoche sollten weitere Untersuchungen stattfinden, dann sollte er nach Hause gehen und sich am nächsten Morgen um 06:30 Uhr wieder dort einfinden.
Da ich dieses für einen 93-jährigen Patienten für nicht zumubar hielt, habe ich die Sekretärin von Prof. Braumann angerufen und mein Problem geschildert.
Herr Prof. Braumann war sofort für mich zu sprechen und hat dafür gesorgt, dass mein Vater nach der Voruntersuchung direkt auf der Station bleiben konnte.
Danach verkomplizierte sich die Situation, da direkt vor der OP eine (abklingende) Corona-Infektion festgestellt wurde. Die OP musste zunächst abgesagt werden und mein Vater musste kurzzeitig isoliert werden, was zu einigem zusätzlichen Aufwand auf der Station führte.
Die OP konnte dann am Folgetag durchgeführt werden.
Herr Prof. Braumann hat sich mit viel Engagement um meinen Vater gekümmert, er war jederzeit ansprechbar und ist mit viel Empathie auf die besonderen Belange eines älteren Menschen eingegangen.
Unter Einbeziehung der engagierten Mitarbeiter*innen der Station B 02 ist dieser Klinikaufenthalt für meinen Vater sehr positiv verlaufen.
Hierfür möchten mein Vater und ich uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken.

In guten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzteteam vermittelt sehr viel Zuversicht)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erfahrenes, kompetentes, aufmerksames und umsichtiges Ärzteteam
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei einer Darmspiegelung habe ich die Diagnose Darmkrebs erhalten. Das ist zunächst natürlich ein großer Schock. Das Ärzteteam am EVK kann aber mit Kompetenz, offener Kommunikation und ständiger Ansprechbarkeit viel zur Beruhigung beitragen. Einen Tag vor der Operation kommt dann noch eine Corona Infektion hinzu. Abwägung des Teams um Prof. Braumann: Nicht sofort in eine Infektion hinein operieren - aber so schnell wie möglich um den Haupttumor zu entfernen. Der Plan ist sehr gut aufgegangen. Keine Komplikationen. Nicht einmal eine Woche nach der OP kann und soll ich schon wieder laufen.
Die Ärzte und auch Prof. Braumann sind jederzeit ansprechbar, erklären Verlauf und Optionen. Man hat jederzeit das Gefühl in erfahrenen und guten Händen zu sein. Das Stationspersonal ist trotz Personalengpässen und daraus resultierender Hektik freundlich und dem Patienten zugewandt.
Ich hoffe der Krebs ist nun bald besiegt und ich brauche keine weiteren Behandlungen - aber wenn - jederzeit wieder hier.

Tolles Team

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkundige Betreuung
Kontra:
Mehr Therapieangebote
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr umsichtiges und aufmerksames Team.
Fachkundige Betreuung.
Vollkommen zufrieden.

Hervorragende medizinische und pflegerische Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einweisung als Notfall mit Verdacht auf Thrombose. Mit fast 80 Jahren erst mal ein Schock. Aber sehr freundliche und kompetente Behandlung in der Notaufnahme und dann wird klar: eine neue Hüfte muss her. Aufklärung durch den Chefarzt Dr. Schmidt. Ich habe mich sofort sicher und in guten Händen gefühlt.
Auch bei den Vorbereitungen für die OP waren alle sehr hilfreich und freundlich zu mir. Danke an das gesamte OP-Team! Die Betreuung auf der Station B9 war hervorragend, sehr freundlich und einfühlsam - auch die Schüler sind sehr zu loben. Ich habe eine tolle Narbe und bedanke mich bei allen für die wunderbare Unterstützung. Frohe Ostern und bleiben Sie gesund!

Diagnose Pankreas Karzinom

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Pankreas Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Letztes Jahr fiel die Diagnose Gallengang Karzinom. Natürlich ist das erst mal ein Schock für einem selbst und den Angehörigen. In den Kliniken wurde ich für den weiteren Verlauf aufgeklärt. Der Termin für die Bauch OP wurde schnell festgelegt.
Am Tag der OP war ich natürlich sehr nervös , aber durch die lockere Art der anästhesisten verflog diese schnell. Operiert wurde ich von Chef selbst. Als ich wieder aufwachte , verflog die Freude das der Krebs besiegt sei ,schnell. Denn nachdem der Dr. mich geöffnet hatte , konnte man leider das zweite Karzinom in der Bauchspeicheldrüse sehen. Leider inoperabel. Aber da ich mich nicht von so einer Diagnose unterkriegen lasse und ich den Ärzten von den Kliniken vertraue , wurde schnell mit dem Dr. und den Chemoteam , ein Therapie Plan zur Chemotherapie aufgestellt. Die Chemotherapie verlief für mich sehr erträglich. Ich verlor keine Haare und ansonsten habe ich diese sehr gut vertragen. Vor zwei Wochen wurde ich das zweite Mal vom Chef Persönlich, operiert.
Er entfernte mir die Bauchspeicheldrüse incl. Tumor ,die Milz und ein Stück Dickdarm. Die OP dauerte 10 Stunden. Zwei Tage lag ich im künstlichen Koma. Jetzt sitze ich schon auf der Couch und schaue Netflix. Ich bedanke mich an das ganze Team. Das Pflegepersonal, Anästhesisten, Diabetikerlogen und natürlich ganz besonders an dem Prof. Dr.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (teilw. längere Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas in die Jahre gekommen,aber dennoch in Ordnung.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erweiterter Nabelbruch mit Netzeinlage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und freundliche ärztliche Behandlung.

Pflegepersonal sehr freundlich und zuvorkommend.

Zeit für Gespräche immer da.

Diagnostik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Ärztinnen auf B7 super
Kontra:
Die Ärzte auf D4 unorganisiert
Krankheitsbild:
Cipd syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Aufnahme die Ärztinen waren super toll ..
Danke an dieser Stelle den Ärztinnen auf der B7 .Auf der D4 müsste manches überarbeitet werden .Vor allem wegen den Doktoren.Nie ist einer da wenn gebraucht wird.Mal sehen wie es in 3 Monaten aussieht. Sonst ist es super.

Dankeschön

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war zur vollsten Zufriedenheit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Periphere Verschlusskrankheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinem Mann wurde vor 2 Jahren eine Y Prothese eingesetzt. Zu der Zeit war die Gefäßchirurgie noch unter der Leitung von Prof. Dr. Nottberg. Das Personal war super nett und kompetent. Man wurde als Patient sehr ernst genommen und als Mensch behandelt. Man kann das Evangelische Krankenhaus in Gelsenkirchen mehr als empfehlen.
Leider wurde mein Mann in diesem Jahr in ein anderes Krankenhaus verlegt. Das war ein schlimmer Tag.
Wir hoffen inständig, dass beim nächsten Notfall mein Mann wieder im Evangelischen Krankenhaus behandelt werden kann.
Herzlichen Dank für alles!!!

Top Behandlung!!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Super Behandlung
Kontra:
Veraltete Zimmer
Krankheitsbild:
Schilddrüsen Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter angetroffen.
Trotz Corona lief alles reibungslos und schnell ab.Ein OP Termin war auch schnell gefunden und die Aufklärung war echt super.
Ok das Zimmer war recht veraltet Toilette und Dusche auf dem Flur aber wichtiger ist ja die ärztliche Versorgung und die war top

Operation ein voller Erfolg

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Beratung, Freundlichkeit der Mitarbeiter auf der Station
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftnektrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 14.01.2022 an der Hüfte operiert. Die Aufnahme war schnell und unkompliziert; das Personal war stets freundlich und professionell. Die Operation war ein voller Erfolg, sodass ich schon nach acht Tagen besser gehen konnte, als per der Operation. Ich habe mich immer gut betreut gefühlt und hatte zur keiner Zeit den Eindruck, dass die Situation nicht unter Kontrolle wäre.

einfach nur zu empfehlen!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Kommunikationsprobleme die menschlich sind passieren hier)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
man wird wie ein Mensch behandelt und wahrgenommen , Musiktherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Borderline/ Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der Station B6 und ich muss sagen alles in allem bin ich dort so zufrieden gewesen.
Man wird dort wie ein Mensch auch behandelt und jedes Problem wird ernst genommen und versucht zu lösen.
die Oberärztin und die Psychologen dort sind richtig super natürlich gibt es hier und da auf der Station mal Kommunikationsprobleme, aber dass ist ja auch menschlich.
es war eine gute Zeit dort, weil mir seid langem nicht mehr so gut geholfen wurde wie dort! Ich kann diese Klinik nur jedem weiterempfehlen.

Danke an das Personal der ZNA

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr herzlich und einfühlsam Patienten und Angehörigen gegenüber
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich sehr herzlich bei dem wunderbaren Pflegepersonal und dem sehr netten Neurologen (Spätdienst am 19.12.21) für die gute Behandlung meines Sohnes bedanken.Wir fühlten uns bei Ihnen sehr gut aufgehoben.Danke für Ihr offenes Ohr trotz dieser stressigen Zeit.Bleiben Sie gesund.

Alles perfekt für mich ausgegangen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Dez.2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für mich sensationell gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr detailreich und lückenlos)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute, stabile Strukturen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Überragende ärztliche und pflgerische Behandlung und Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gedeckt perforierte Sigmadivertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Versorgung bei massiven Darmproblem. Sehr gutes Konzept zur Stabilisierung im sehr kritischem Zustand, Herstellung der Operationsfähigkeit
bei Vermeidung eines künstlichen Darmausgangs.
Erstklassige Handlungsanweisung und Überwachung zum Operationstermin.
Erfolgreiche Operation und Genesung

Hervorragende Ärzte, sehr kompetent und freundlich, sehr nettes und kompetentes Pflegepersonal, die sich über die Maßen gekümmert haben

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur zu empfehlen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragend!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr gut)
Pro:
Die Sorgen jeder einzelnen Patienten werden ernst genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Depression nach Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Nach dem Schalanfall in November 2020 habe ich eine Post-Stroke-Depression entwickelt die sich zu schwere Depression mit suzidale Tendenz entwickelte. Mein Aufenthalt auf der B5 Station betrug 5 Wochen (Nov.-Dez. 2021). Die inviduelle, hervorragende Behandlung führte zu einer deutlichen Verbesserung der Stimmungslage. Hier wird man nicht nur medikamentös sondern auch fachlich behandelt. Tägliche persönliche Gespräche und massgeschneiderte Therapien tuen der Seele sehr gut, man hat nicht den Eindruck Teil einer Patientenmasse zu sein.
Der Cherarzt Prof. Dr. med. Abilgaard führt mit jedem Patient ausgedehnte Gespräche durch, legt die individuelle Therapie fest. Der Oberarzt Wybranietz hält 2 mal pro Woche eine sehr persönliche, zeitlich nicht begrenzte Sprechstunde.
Eine Klinik wo der Patient im Mittelpunkt steht!

Aufwachraum war die Hölle

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auf der Station B3 alles bestens. Das Personal top, immer nen lockeren Spruch auf den Lippen, hat Laune gemacht
Kontra:
Die Praktikantin kann man in die Tonne treten. Unfreundlich ohne Ende
Krankheitsbild:
Schulter Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 25.11.2021 an der Schulter operiert. Im Aufwachraum lag ich dann mit meiner FFP2 Maske und bekam absolut keine Luft. Ich rief nach Hilfe und schrie das ich keine Luft bekomme, eine Krankenschwester meinte, ja das ist normal unter der Maske, ich werde gleich auf meine Station kommen und dann kann ich die Maske abnehmen. Ich schrie nochmal das ich keine Luft bekomme und siehe da, die haben vergessen mir den Schlauch aus der Nase zu ziehen. Ende der Geschichte, 2 mal gebrochen und 3 EKG Plättchen noch vom Körper entfernt.

Kardiologie empfehlenswert

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Corona bedingt etwas zeitaufwendig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Coronabedingte routinierte Aufnahme.
Freundliche professionelle Aufnahme auf der Kardiologie.
Rasche ärztliche Aufklärung.
Untersuchungen ohne lange Wartezeiten.
Pflegepersonal jederzeit ansprechbar.

Ein angenehmer Aufenthalt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit auf allen Ebenen
Kontra:
Begrenzter Platz im Zweibettzimmer
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Erfahrungsbericht:

Generell gibt es rein gar nichts zu beanstanden. Ich fühlte mich während meiner gesamten Behandlung durchweg in guten Händen. Die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit des gesamten Personals gab mir ein gutes Gefühl. Zu keiner Zeit fühlte ich mich allein gelassen mit meiner Krankheit. Auf jede/jeden Einzelne/Einzelnen konnte ich vertrauen. Gut, ich befand mich im Krankenhaus, fühlte mich jedoch immer in guten Händen. Selbst im Katheterlabor musste ich mir keine Sorgen machen. Der Eingriff erfolgte in einer konzentrierten, vertrauensvollen Atmosphäre. Alles wurde auf meine Fragen hin erklärt und ich fühlte mich sicher in professionellen Händen. Im gesamten kardiologischen Bereich herrschte unter den Pflegekräften und Ärzten ein auffallend gutes Verhältnis. Keine Frage blieb offen und schnelle Hilfe gab es tags und nachts. Jeder hat seine ganz persönlichen Probleme, aber hier stand der Patient stets im Vordergrund.Das gesamte Team und damit die Kardiologie sind auf jeden Fall zu empfehlen. Auch das Essen kam wie gewünscht und hatte mit dem Krankenhausessen von früher nichts mehr zu tun. Die Bemühungen um einwandfreie Hygiene und Sauberkeit fielen ebenso auf. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die ihr Bestes geben in dieser schwierigen Zeit!

Seele auftanken im EVK Gelsenkirchen

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonen sehr freundlich und zuvorkommend
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einweisung aufgrund medizinischer Notlage. Bürokratie bei Anmeldung ja, aber... es ging doch relativ schnell. Stationsaufnahme und Erstgespräch in ruhiger Umgebung und Interesse am Menschen (Fall). 2-Bett-Zimmer neutral ausgestattet, mit Duschbad. TV funktioniert, auch das Radio. Essen für ein Krankenhaus gut.
Personal: Das ärztliche Personal ist offen und hilfreich, manchal muss man auf "den Arzt" warten, aber man ist eben nicht alleine auf so einer Station. Betreuung durch Stations- und Oberärzte ohne Beanstandung. Auch der Chefarzt war regelmäßig zur Visite da.
Das Pflegepersonal verdient hier besondere Beachtung: Pflegerinnen und Pfleger sind, von Patientenseite aus betrachtet, auf einem guten Ausbildungsstand und leben das auch vor. Es herrscht eine ruhige, nicht stressige Stimmung und es wird auch nicht laut, wenn es doch mal zu grenzwertigen Situationen kommt. Das Pflegepersonal hat die verschiedenen Situationen meist gut im Griff, ohne dass dabei die persönliche Würde des Patienten angegriffen wird.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und war mit der Betreuung sehr zufrieden.

Hoffnungsträger EvK

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Aufklärung vom CA erhalten.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch die OP verlief gut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenter Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kein Arzt in der Umgebung wollte mich operieren, außer der neue CA für Orthopädie und Unfallchirurgie im EVK Ge. Er ist der Hoffnungsträger für die Evangelischen Kliniken. Er ist mehr als kompetent und nimmt sich die Zeit für seine Patienten, auch wenn man nicht Chefarztversichert ist.
Er beantwortet jede Frage ausführlich und konkret.
Auch die Station B3 ist ein super Team.

Pflegepersonal

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Empathie
Kontra:
Sanitäre Bereiche
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag einige Tage auf der Überwachungsstation Stroke Unit & ich muss es echt sagen, dass ich sehr POSITIV überrascht bin! Das ganze Pflegepersonal ist herzlich, nett und außerordentlich freundlich, dies hat mich positiv überrascht und zufrieden gestellt. Ein junger Pfleger, (ich glaube Pfleger Dennis hieß er) auf dieser Station hat den Patienten immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert , sich bemüht alles mögliche zu Händeln, zu leisten und hatte immer einen lustigen Spruch parat. Meiner Meinung nach hat diese Station und das Krankenhaus einen sehr guten Fang mit diesem Pfleger gemacht und ich hoffe doch, dass dieser dort eine lange Zeit bleiben wird und die Arbeit geschätzt wird! Ebenso , für die anderen Pflegekräften. Man muss dies dick unterstreichen, da mir aufgefallen ist dass die Station nur 2 männliche Pfleger hat.
Ich war sehr sehr zufrieden. Ich bedanke mich sehr.
Das Ärzte Team müsste ein wenig hochgeschraubt werden, sodass niemand im Stress ist.

Vielen Dank :)

Weitere Bewertungen anzeigen...