• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Eduardus-Krankenhaus

Talkback
Image

Custodisstraße 3-17
50679 Köln
Nordrhein-Westfalen

80 von 95 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

95 Bewertungen

Sortierung
Filter

Verschluss bzw Entzündung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe bis Heute mit 61 Jahren noch nie so ein kompetentes Personal und Arzt kennengelernt. Jedem würde ich diese Klinik empfehlen.

Dr. Szöke ist ein Gottesgeschenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Gut
Kontra:
Krankheitsbild:
rechte Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herr Dr. Nikolaus Szöke hat mir vor 4,5 Jahren eine rechte Hüfte eingesetzt. Bis heute bin ich glücklich und zufrieden. Werde nun die linke Hüfte operieren lassen. Wo, natürlich bei Dr. Szöke. Vielen Dank.

Gelungene Hüft OP links

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetentes, freundlich und hilfsbereites Personal
Kontra:
Für den Spät -/Nachtdienst sollte das Pflegepersonal aufgestockt werden! !
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich, weiblich, gesetzlich versichert, erhielt am 18.02.2019 erstmalig ein Hüft TEP links. Von Aufklärung der Hüft-OP an (war im Januar 2019, mit OP, Aufenthalt im KH bis zur Entlassung war ich sehr zufrieden. Das Pflegepersonal und Ärzte sind sehr nett,zuvorkommend vor allem kompetent. Die orthopädische Abteilung des Eduardus KH, d.h. Dr. Szöke / Dr. Jansen mit Team kann ich jedem weiter empfehlen.

Professionell und kompetent und patientenzugewandt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Ablauforganisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Profi mit viel Praxis
Kontra:
Zu lange gewartet, es geht besser als man denkt
Krankheitsbild:
Hallus rigidus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine persönliche Erfahrung in der Abteilung Orthopädie war sehr positiv. Die Operation, die von Frau Dr. Kiehn durchgeführt wurde an
einem Hallus rigidus war so erfolgreich, dass ich jetzt wieder schmerzfrei laufen kann. Vielen Dank für Ihre Professionalität.
Die Pflege und Betreuung auf der Station war vorbildlich, so dass ich jedem dieses Krankenhaus empfehlen kann.

KNie OP

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Op und gute Ergotherapie, Sehr informative Auskunft der Rehaabteilung
Kontra:
Stationsarztin/Arzt, Jeden abend das gleiche Abendbrot
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die OP Ärzte sind Top.Das Personal auf der Station zufriedenstellend.Stationsärzte lassen zu wünschen übrig.Die Entlassung wird verschoben und keiner weiß Bescheid (weder Ergotherapie noch Rehaabteilung noch Fahrdienst zur Reha).Als man dann der Patientin mitteilte das Sie noch einen Tag da bleiben müüse und diese sagte dann geh ich nach Hause wurde man unfreundlich.Der Fahrer der den Patient zur Reha bringen sollte war wieder weg.Als der Patient nach Hause ging bekam er weder irgendwelche Informationen geschweige denn Medikamente für den Tag.Ich finde das von dem Stationsazt an diesem Tag unverantwortlich.Das war die zweite OP in diesem Haus.die erste OP(Hüfte) war Top.die zweite OP (Knie) war von der Op gut aber alles danach bis auf einige Ausnahmen weniger gut. Gut war Ergo und Rehaabteilung

Hüft Op 10-2018

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden,

Alles bestens. Danke an Dr. Szöke und dem super freundlichen Team incl. Schwestern. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Positives Ergebnis - leider erheblich getrübt

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (für "zufrieden" zu starke Schmerzen nach der OP)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (für "sehr zufrieden" zu starke Schmerzen nach der OP)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Qualität des Operationsregebnisses
Kontra:
Schmerzbehandlung, Stationsorganisation
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Erfahrungsbericht:

Hüftoperation, Vorbereitung, Durchführung und Ergebnis sehr gut. In der Nachversorgung nicht nachvollziehbare, weil unzureichnde Gabe von Schmerzmitteln. Trotz wiederholter Bitte um Anpassung der Dosis an die vorhandenen Schmerzen erfolgte keine oder eine nur sehr zögerliche Abgabe. Der Aussage: "Niemand braucht Schmerzen zu erleiden" wurde absolut unzureichend Rechung getragen. Hier wurde versprochen, aber nicht gehalten. Der Gipfel war zum Schluss, am Entlassungstag, die Verwechselung der Person und damit der verordneten Medikamente, die nur durch stringente Überprüfung und der damit einhergehenden Korrektur verhindert werden konnte. Die Überprüfung/Korrektur erfolgte durch die Patientin selbst.
Bei aller Qualität der Operation selbst einschließlich der Vor- und Nachbereitung, auf Basis derer wir das Krankenhaus auch weiter empfehlen werden, bedarf die Medikamentenversorgung sowie die allgemeine Organisation, die das Verwechseln eines Patienten nicht verhindert, einer dringenden Überarbeitung.

NIEMALS IN DIE INNERE IM EDUARDUS - ORTHOPÄDIE PERFEKT

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (SCHADE, DASS DIE INNERE KEINEN PLAN HAT)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (ICH SOLLTE BIS MONTAG WARTEN, ERST DANN WEITERE UNTERSUCHUNGEN)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (ALS ICH EIN BETT HATTE, HABE ICH KEINEN ARZT MEHR GESEHEN)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (TV VERALTET - NEUE KOPFHÖRER GEKAUFT-FUNKTIONIERTE NICHT! CHINA???)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (BÖDEN-TÜREN-BADEZIMMER VON 1903 - HANDTÜCHER VON 1803)
Pro:
FREUNDLICHE PFLEGEKRÄFTE
Kontra:
ORGANISATION ÜBERFÄLLIG
Krankheitsbild:
INNERE MEDIZIN DARM
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

DAMIT MEINE VORHERIGE BEWERTUNG VERSTANDEN WIRD, MÖCHTE ICH NOCH FOLGENDE UNTERSCHIEDE ÖFFENTLICH MACHEN. ICH BIN GOTT SEI DANK PRIVATPATIENT. MIT MEINEM OBERSCHENKELHALSBRUCH WAR ICH VOR EINEM JAHR AUF DER PRIVATEN STATION.
EIN HOTELAMBIENTE! HIER WIRD MAN GESUND! PERSONALBESETZUNG TOPP / DADURCH: PERFEKTE BETREUUNG.

KÜHLSCHRANK IM ZIMMER MIT SÄMTLICHEN GETRÄNKEN UND SÜSSIGKEITEN - NÜSSEN USW.

EINE LOUNGE IST VORHANDEN. SÄMTLICHE KAFFEE UND TEESOCHTEN. SUPER KAFFEE-MASCHINEN VORHANDEN. OBST - VIELE ZEITUNGEN UND ZEITSCHRIFTEN - EIN KUCHENBUFFET VOM FEINSTEN. ALLES INBEGRIFFEN FÜR PRIVATPATIENTEN.

FRÜHSTÜCK-MITTAG UND ABENDESSEN A LA CARTE.
EIN TRAUM! GRUß AN DIE KÜCHE. IHR KÖNNT KOCHEN!

DANN KAM ICH NUN AUF DIE KASSENSTATION, WEIL IM PRIVATEN BEREICH KEIN BETT MEHR FREI WAR.

FRÜHSTÜCK: 1 ZEMENTBRÖTCHEN EINE SCHEIBE BROT, EINE MINIBUTTER, 2 MINISCHEIBEN KÄSE, EIN MINISCHMIERKÄSE EIN MINIEI. EIN POTT KAFFEE - KEIN KÄNNCHEN MEHR, WIE FRÜHER.

MAN WIRD GEFRAGT, ÜBER EINE ESSENSMANAGERIN PER I-PHONE-WAS DU ESSEN WOLLEN?

AM BESTEN LASSEN SIE IHRE EIGENE FAMILIE KOCHEN UND SICH DAS ESSEN BRINGEN LASSEN, DAMIT SIE EINE GESUNDE KOST ZU SICH NEHMEN.


MITTAGESSEN: KANTINENFRAS, SO WIE IM LICHTHOF

ABENDESSEN: 2 SCHEIBEN BROT, EINE MINIBUTTER, 3 GÜRKCHEN, 2 KÄSEMINISCHEIBEN EINE TOMATE AUS HOLLAND-OHNE AROMA - SEHR GESUND!!!!

FÜR MICH IST DIE EDUARDUS KLINIK - D E K A D E N T.

EDUARDUS INNERE ABTEILUNG ABZURATEN - ORTHOPÄDIE 1. KLASSE

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (AUF DER INNEREN WIRD AM WOCHENENDE NICHTS GEMACHT, AUSSER MAN BRICHT ZUSAMMEN)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (WARTEN SIE BIS MONTAG-WIR MACHEN AM WOCHENENDE NICHTS, AUSSER SIE BRECHEN ZUSAMMEN)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (AUFNAHME SUPER-DANN WARTEN-ES IST FREITAGNACHMITTAG-WIR MACHEN NUN NICHTS MEHR)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (PERSONALUNTERBESETZUNG - KRÄFTE HEKTISCH, WEIL SIE NICHT MEHR WISSEN, WO SIE ANFANGEN SOLLEN)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (SANITÄR UND HANDTÜCHER VERALTET. PUTZKRÄFTE RASEN IM SEKUNDENTAKT UND DEMNACH UNSAUBER)
Pro:
ORTHOPÄDIE
Kontra:
INNERE MEDIZIN
Krankheitsbild:
SCHWALLARTIGE DURCHFÄLLE AM MORGEN MIT KRÄMPFEN SEIT 2 WOCHEN
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

VOR EINEM JAHR WAR ICH PATIENT IN DER ORTHOPÄDIE. OBERSCHENKELHALSBRUCH. DIE ORTHOPÄDIE IM EDUARDUS IST ERSTKLASSIG.
VOR WENIGEN TAGEN (FREITAG´S) GING ICH INS EDUARDUS MIT EINER NOTFALL-EINWEISUNG VOM HAUSARZT. DARMKRÄMPFE UND DURCHFÄLLE SEIT 2 WOCHEN.
DIE PFLEGEKRÄFTE IN DER AMBULANZ SEHR FREUNDLICH. WARTEZEIT 4 STUNDEN. VIELE NOTFÄLLE.

DIE ÄRZTIN UNTERSUCHTE MICH NACH DER WARTEZEIT GRÜNDLICH. EKG-BLUTABNAHME-ULTRASCHALL-BAUCH ABTASTEN-LUNGE ABHÖREN USW.

SIE KONNTE KEINE DIAGNOSE FEST MACHEN. ICH SOLLTE IM HAUS BLEIBEN UND AM MONTAG WÜRDE DANN MIT EINER MAGENSPIEGELUNG WEITER GEFORSCHT. DA AM WOCHENENDE KEINE UNTERSUCHUNGEN!

ICH FRAGTE, OB ICH TAGSÜBER AM SAMSTAG UND SONNTAG NACH HAUSE FAHREN DÜRFTE. SIE SAGTE JA, MIT ABSPRACHE DER STATION.

ICH BEKAM AUF DER INNEREN EIN BETT ZUGETEILT. SEHR FREUNDLICHE AUFNAHME, DOCH SCHON MEIN ERSTER EINDRUCK WAR - HIER HERRSCHT CHAOS.

DAS PERSONAL IST SEHR ZUGEWANDT DOCH UNTER BESETZT. RECHTS WEISS NICHT WAS LINKS MACHT UND UMGEKEHRT. EINFACH ÜBERFORDERT! Z.B.AM MORGEN ZWEI VON 3 TABLETTEN GEBRACHT. ICH FRAGTE NACH, WO IST MEDIKAMENT X? SCHWESTER SAGTE, IST NICHT VORHANDEN. DAS ZEUGT VON SCHLECHTER ORGANISATION UND ÜBERFORDERUNG!
AM SAMSTAG FRAGTE ICH GEGEN 9:30 h, OB ICH NACH HAUSE DARF. MAN SAGTE MIR, ICH MÖGE AUF EINEN ARZT WARTEN. ES KAM KEIN ARZT. EINE ANDERE SCHWESTER SAGTE MIR, AM WOCHENENDE KOMMT NIE EIN ARZT-NUR IM NOTFALL! UM 14:30 h VERLIES ICH DAS HAUS UND KAM UM 19:00 h ZURÜCK.
DIE SCHWESTER ERTEILTE MIR EINEN RÜFFEL. DER ARZT WÄRE UM 15:30 h GEKOMMEN UND ICH WEG!
AM SONNTAG DAS SELBE SPIEL. ALS ICH DANN UM 19:00 h ZURÜCK KAM, SAGTE MIR MEINE BETTNACHBARIN,ICH WÄRE ENTLASSEN. ICH ZUM SCHWESTERNZIMMER. SIE HOLT EINEN ARZT, DIESER SAGTE: ICH MÖGE DIE KLINIK VERLASSEN. ICH: WARUM? ER SAGTE: ICH WÄRE NICHT KRANK! ICH SAGTE, DAS STIMMT, SONST WÄRE ICH AUCH AM WOCHENENDE- ÄRZTLICH THERAPIERT WORDEN. DAS IST NICHT MEHR DAS EDUARDUS, WELCHES ICH SEIT JAHRZEHNTEN KANNTE!

Ein großes Lob an Dr. Weber!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann nicht bewertet werden, da die OP nicht hier stattfand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Terminvergabe, Zeit für Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Direkt von Beginn an habe ich mich bei Herrn Dr. Weber und seiner Sekretärin Frau Will sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Terminvergabe verlief sehr unkompliziert und vor allem sehr schnell. Vor Ort gab es keine Wartezeiten. Herr Dr. Weber hat mich ausführlich über das Krankheitsbild informiert und sich viel Zeit für mich genommen. Aufgrund des Krankheitsbildes war eine Operation im Eduarduskrankenhaus nicht möglich. Dies hielt Herrn Dr. Weber jedoch nicht davon ab, selbst den Hörer in die Hand zu nehmen und einen Kontakt zu einer spezialisierten Klinik herzustellen. Obwohl ich daher nicht mehr bei Herrn Dr. Weber in Behandlung war, hat er sich dennoch mehrmals mit mir telefonisch in Verbindung gesetzt, um sich nach meinem Gesundheitszustand zu erkundigen. Insgesamt möchte ich an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Herrn Dr. Weber und Frau Will hinterlassen, die in einer für mich schwierigen Situation sehr viel Menschlichkeit und Mitgefühl gezeigt haben. Ein wirklich empfehlenswerter Arzt!

Extrem lange Wartezeit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Wartezeit
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Extrem lange Wartezeit bei Voruntersuchung. 2.5 Stunden !!!
Wofür macht man da Termine?!

Empfehlenswerte Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Doppelseit, Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik wegen eines doppelseitigen Leistenbruchs und wurde von Chefarzt Dr. Weber nach der PET Methode operiert. Ich hatte vom 1.Tag nach der Operation bis jetzt 3 Monate später weder Schmerzen noch ein Gefühl dass etwa ein Netz eingesetzt wurde.
Die pflegerische und die Servicebetreuung durch die Hostessen war gut. Das Essen war sehr gut.
Die Betreuung durch die Ärzte war ich sehr zufrieden.
Ich werde in jedem Falle das Eduardus - Krankenhaus weiterempfehlen.










P. Bill

Multimodale Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Therapie
Krankheitsbild:
LWS Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Projekt Multinodale Schmerztherapie solte nochmal überdacht werden, es ist nicht ausgereift.Die Therapeutinnen sind nicht belastbar und unfreundlich. Sie sind allergisch gegen Lachen. Lediglich Körperwahrnehmung ok. Physiotherapeuten ok.Die Ärzte sind recht kompetent, aber für Tipps zu Medikamenten und Einstellung ist die Therapie nicht geeignet. Das Entlassmanagement ist fragwürdig.
Für Patienten nit starken Schmerzen nicht geeignet.
Tv ist nicht kostenlos und altes Röhrenteil. Essen ist ok.

DANKE - Besser geht es nicht !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Optimale Rundum-Versorgung
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Hüft-OP - TEP (16.04.2018-24.04.2018)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für meine Person kann ich - von der Aufnahme bis hin zur Entlassung - nur von sehr freundlichem und zuvorkommendem Personal, von hervorragenden Leistungen und hoher Fachkompetenz berichten.

Empfang und Aufnahme, Unterbringung und Essen, weitere OP-Nachsorge durch die Physio- und Ergotherapeuten ließen keine Wünsche offen, besser konnten die Genesung und Vorbereitung auf die stationäre Reha nicht eingeleitet werden.

OP und ärztliche Betreuung sind einfach hervorragend verlaufen, besser geht es nicht.

wieder auferstanden von den beinlahmen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne dr szöke und dr piontek wäre ich nicht mehr)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (tolles team)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (was soll ich sagen toll)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ihr seid fast alle in ordnung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wieder mensch sein
Kontra:
kontra gibt es nicht
Krankheitsbild:
2 x knietep nach verschleis durch malochen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hiermit möchte ich mich nochmals bedanken
vor 10 jahren 2008 wurde mir eine knie tep (4 teile )eingesetzt ,damals konnte ich kaum noch gehen max 50 meter .heute nach 10 jahren kann ich fast 10 km ohne probleme gehen und das mit 73 jahre .dank dr szöke und dr piontek und team .nochmal danke ihr seit ein wirklich götter in weiss. auch das 2. bein hat dr piontek wieder gut repariert nochmal danke dr szöke dr piontek danke dem team eduardus
leute ich habe 10 jähriges ohne probleme das gibt es in keiner autofabrik .10 jahre ohne wartung und inspektion

Unfallchirurgen haben mir sehr geholfen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetente Ärzte
Kontra:
Durch Notfälle Operation zweimal verschoben
Krankheitsbild:
Metallentfernung ausgeheilte Fraktur rechtes oberes Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Dezember 2017 habe ich das komplette Metall aus meinem rechten OSG ambulant entfernen lassen. Alles ist gut verlaufen. Ich wurde von Anfang an gut betreut. Das Personal im ambulanten Operationsbereich sowie das Team für die Narkose waren sehr fürsorglich. Die Unfallchirurgen leisten großartiges.

Hüft Gelenk OP

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Rote Blutkörperchen Nicht Analisiert/ Kontolliert, ANÄMIE! (Blutarmut)
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

16.10.2017. Rechte Hüft-OP Scheint erfolgreich gelungen zu sein. Bald wird die Linke auch Operiert.
Ein grosse fehler war das nach eine solche OP. Die Blutwerte nicht kontrolliert wurden. Die Blutwerte in Keller. So das sie wegen des Blutverlust,“ Anämie“ nach zwei Tagen in die Reha Klinik Kollabiert ist.
Operation sehr gut gelungen, Patient……..in Keller.
Ärzte, Schwestern, und Kantine Personal waren sehr freundlich.
Ich kann diese Klinik (Orthopädie) Empfehlen . Aber nicht vergessen, bevor man entlassen wird, Blutwerte Prüfen lassen!!
Salvatore46

Meisterleistung der Chirurgie.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bei der 2. op musste ich zwei Tage länger bleiben da mein Bein angeschwollen war, hätte ich zu hause auch im Griff bekommen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung sehr gut
Kontra:
manchmal nervige Patienten
Krankheitsbild:
Hüft Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 2013 und 2016 jeweils eine Mc Minn bekommen, bin sehr zufrieden. Gute Arbeit des Chirurgen. Das gesamt Packet des Krankenhaus z.B. Betreuung, Freundlichkeit etc. gut. Ganz besonders bin ich Glücklich über die gute Arbeit meines zuständigen Chirurgen, der mir auf meinen Persönlichen Wunsch doch noch eine zweite Mc Minn einbaute. Meine Erste Mc Minn 2013 Oktober, zweite im April 2016.

Sehr freundliches Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Trotz Stress sind alle sehr freundlich.
Kontra:
Krankheitsbild:
Kollabiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann kam als Notfall ins Krankenhaus. Es wurde wirklich alles für ihn getan.
Auch später, auf der Station wurde er freundlich und gut behandelt.
Alle sind sehr freundlich.
Auch über das Essen kann man nicht meckern.

gut aufgehoben, erfolgreiche OP, gute Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
erstklassiges Essen! Klasse Chefarzt!
Kontra:
Ausstattung Nasszellen und Wäsche
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft-OP sehr erfolgreich, danke Dr. Sz.!!!
Das Essen war teilweise besser als im Hotel oder Restaurant! Dickes Kompliment an die Küche! Hostessepersonal super freundlich. Ärzteschaft ebenfalls, bis auf eine Assistenzärztin, die noch in ihre Rolle hineinwachsen muss. Schwestern nett und hilfsbereit. Fühlte mich gut aufgehoben, gut umsorgt und würde wieder hingehen (kenne nur die Privatstation).

Total begeistert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich sehr gut aufgehoben
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sprunggelenkfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und angenehme Ärzte.Human und zuvorkommend und geben zu 100% das Gefühl der Sicherheit.Man fühlt sich sehr gut aufgehoben.Auch die gesamte Mannschaft auf der Orthopädie genauso freundlich und hilfsbereit.

Wir waren sehr zufrieden und möchten uns auch auf diesem Weg bedanken.
Ein dickes Lob für so einen Einsatz an das gesamte Team der Orthopädie und Unfallchirurgie

Absolut zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beratung und Behandlung
Kontra:
Ausstattung Badezimmer
Krankheitsbild:
Valgusgonarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 01.02.2017 ein neues Kniegelenk (links) erhalten und war von Anfang an absolut zufrieden mit dem Ergebnis.
Bei den Voruntersuchungen wurde ich ausführlich informiert.
Ich fühlte mich dort gut aufgehoben, incl. der
physiotherapeutischen Behandlung.
Ich konnte schon nach kurzer Zeit, mit Gehhilfen,
m.E. sehr gut gehen.
Zur Reha war ich in Bad Neuenahr "Kurköln", auch zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Ab Juni 2017 habe ich dann wieder mit Nordic Walking angefangen und zwar in waldreichem, bergigen Gelände; alles ohne Probleme.

Ich merke überhaupt nicht, dass ich ein künstliches Knie habe - auch knien ist kein Problem.

Ich kann diese Klinik (Orthopädie) nur empfehlen; ich würde, wenn das rechte Kniegelenk auch operiert werden müßte, nur in dieses Krankenhaus gehen.

Nie wieder

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unfallpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider sehr schlecht Service , seit 5 Std warte ich in der Notfall Aufnahme . Die Schwestern sind unhöflich und keiner will einem helfen . Starke Schmerzen und statt Hilfe bekommt nur zickige Antworten

Außergewöhnlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In diesem Punkt greife ich einfach mal vor)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich,kompetent,einfühlsam
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterleib
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin durch Internet Suche zu diesem Krankenhaus gekommen da dort eine
besondere Operationstechnik zur Anwendung kommt.
Kann bis jetzt nur das Eingansgespräch mit der ersten Untersuchung
sowie die anschließende Voruntersuchung beurteilen aber ich habe noch nie
so höfliche,aufmerksame und kompetente Angestellte in einem Krankenhaus erlebt.Wenn man im Wartezimmer Platz nimmt wird man schon kurz danach hereingebeten.In meinem Fall kamen später 2 Notfälle rein,so das die Wartezeit 30 Min.dauert,die Dame kam zu mir mit einem Gutscheinbon für die Caffeteria
Und bat mich dort in Ruhe einen Kaffe zu genießen.Wo gibt es denn sonst sowas?
Habe die geplante Operation noch vor mir,aber ich fühle mich in den besten Händen und kann zumindestens den Bereich der Chirogie aus meiner Sicht
nur wärmstens empfehlen .

1 Kommentar

Dragon1974 am 06.03.2018

Hab ich auch so erlebt.

Empfehlenswert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier wird man als Mensch und nicht als “Nummer“ behandelt.

Gute Arbeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Privatstation,Essen
Kontra:
Ärzte ,zu kurz angebunden.OP einmal verschoben.Beim zweitenmal fast wieder abgesagt.Dr. Göbel hat das dann geregelt
Krankheitsbild:
Hallux Vallugus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 29.8 am Vorfuss operiert.Lapidus und Akin OP
6 Tage war ich stationär.
Nachdem meine OP Anfang August verschoben wurde,war ich erleichtert endlich operiert zu werden.
Am OP Tag,musste ich bis zum Mittag auf die OP warten.
Meine Prämidikation ,wurde vergessen.Die OP wurde in spinaler durchgeführt.
Nach der OP kam ich kurz in den Aufwachraum,dann ins Zimmer.
Ich hatte ein Einbettzimmer,lag Privat.
Dady Zimmer war sehr groß und hell.Es gab einen Kühlschrank,gefüllt mit Süßigkeiten und Säften.
Das Wahlleistungsessen war spitze,lecker angerichtet. Heiß und sehr schmackhaft.
Das Pflegepetsonal war sehr freundlich und hilfsbereit.Meine Schmerzen wurden sofort behandelt.
Besonders eine Schülerin war sehr,sehr lieb und aufmerksam.
Morgens war die Visite.Der Verband wurde in den 6 Tagen 2 mal gewechselt.
Meinen Operateur habe ich einmal wieder gesehen.Aber er hat gute Arbeit geleistet.

Dieter Frensel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde vom Hausarzt mit Verdacht auf Bandscheibenvorfall kam mit unbeschreiblichen Schmerzen dort hin mit wurde gesagt es könnte länger dauern Ok war auch viel los da ich kaum stehen laufen oder sitzen konnte durgte ich die Liege im Flur nutzen war froh gut zwei Stunden später kam ich in den Schockraum wurde vom Arzt begrüßt und machte Kraftübungen mit meinen Beinen und schloss die Befürchtung aus (?schnelle Diagnose) was es sein könnte wußte er nicht (toll) er legte mir einen Zugang ich bekam ein Schmerzmittel was noch einmal knapp zwei Stunden dauerte hat leider garnichts gebracht mir wurde angeboten stationär dort zu bleiben um ein anderes Schmerzmittel unter Beobachtung zu probieren was ich verneinte weil ich ich nicht das Gefühl hatte das man die Ursache heraus finde wollte so also wieder mit starken Schmerzen nach Hause! Für mich unverständlich lag es an meiner Krankenkassenkarte stehe seit 35 Jahre im Berufsleben und versuche auch Befriedigung darin zu finden ich könnte niemals einen Kunden mit weiß ich nicht wieder weg schicken allein schon aus Neugier für mich persönlich das nennt man auch Berufsehre die scheint es in diesem Beruf scheinbar nicht zu geben! Mein Fazit es kann nicht nur an den permanenten Kürzungen und mehr Arbeit liegen Berufsehre kostet nichts 31.08 2017 Dieter Frensel

Sehr empfehlenswert

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Essen war HERVORRAGEND!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Morbus Dupuytren
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich Anfang Juli 2017 im Eduardus-Krankenhaus und wurde an der linken Hand operiert. Die OP verlief erfolgreich. Ich wurde sehr gut beraten und durch das Pflegepersonal aufmerksam betreut. Alle Termine wurden eingehalten, ich bin äußerst zufrieden mit meinem Aufenthalt und der ganzen Behandlung/Betreuung/Beratung. Alle Ärzte und Schwestern waren sehr kompetent und freundlich. Ich bin weiblich und 75 Jahre alt.

Endlich schmerzfrei !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz, Erfahrungswerte
Kontra:
Krankheitsbild:
Tibiakopfmehrfrakmentfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte 2014 einen Motorradunfall mit einer Tibiakopfmehrfrakmentfraktur. Wurde in 3 Jahren 6 x daran operiert ( in anderen Krankenhäusern ) Immer sollte ein künstliches Kniegelenk rausgezögert werden da ich mit 42 noch zu jung war. 3 Jahre also alles versucht und am Ende konnte ich vor lauter Schmerzen kaum noch 50 meter laufen. Ich hatte die Nase voll und wollte wieder Lebensqualität zurück und entschied mich, mich nicht mehr von den Ärzten hinhalten zu lassen. Im Vorfeld wusste man nicht wohin man gehen solle. Nachdem ich hier so viel positives gelesen hatte, stellte ich mich in diesem KH vor. Das Beratungsgespräch war sehr ausführlich und mehrere Ärzte nahmen sich dafür Zeit. Zum 1. Mal sagte niemand zu mir ich sei zu jung für ein TEP, im Gegenteilt, ein Arzt fragte mich wie ich es damit solange ausgehalten habe. Es wurden mir alle erdenklichen Möglichkeiten aufgeführt und nachdem ich der OP zustimmte wurden auch mehrere Modelle eines Knie TEP´s bestellt, da es sich bei meinem Knie während der OP kompliziert gestalten könne. Damit waren nicht die unterschiedlichen Größen gemeint, sondern je nach OP Verlauf musste ein spezielles TEP eingesetzt werden.Man wollte also für alle Fälle das Richtige da haben. Ausserdem wurde ca. 3 Wochen vor dem OP Termin eine Punktion im Knie gemacht um Keime auszuschließen, bzw. erkennen zu können ( das wird nicht in jedem KH vorher gemacht !) Die OP verlief besser als erwartet, denn es konnte ein normales TEP eingesetzt werden. Die Betreuung in den 10 Tagen des Aufenthalts war immer sehr gut.Im Anschluss war ich 6 Wochen in der Reha und derzeit nehme ich noch an dem Irena Programm teil. Nun sind 3 Monate vergangen und ich erfreue mich täglich an meinem neuen Knie. Ich bin komplett schmerzfrei und kann wieder ganz normal laufen. Jetzt benötige ich nur noch Muskelaufbau. Ich kann das Eduardus KH nur weiterempfehlen und ich bin so dankbar für diese gute Arbeit! Vielen Dank an alle Ärzte die mir geholfen haben. Endlich schmerzfrei!

Meine Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2000   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfach zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Kölner und hatte einige Zeit in der Eifel gewohnt. Ich hatte vor Jahren einen Bandscheibenvorfall gehabt.ich hatte mich bei Ihnen eine Option machen lassen .vollste Zufriedenheit. Einfachheit toll aber jetzt habe ich wieder einen oder mehrere .ich würde mich jederzeit wieder bei Ihnen Operieren lassen .wohne jetzt in Norddeutschland. Bitte sie können mit mir gerne Kontakt aufnehmen meine Tel:044926199046 Danke

Uneingeschränkt empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie-TEP rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund meiner sehr guten Erfahrungen in 2014 (Schlittenprothese linkes Knie) habe ich mich jetzt erneut für die orthopädische Abteilung dieses Hauses entschieden, da die Operation und der Heilungsverlauf nicht hätten besser sein können.
Meiner damaligen positiven Bewertung habe ich nichts hinzuzufügen.
Das Team, seien es die ärztlichen Mitarbeiter, das trotz hohem Arbeitsaufkommen und allgemein bekannten personellen Engpässen, hoch motivierte Pflegepersonal bis hin zum Service und der Reinigungsfrau, kann man nur wertschätzen. 1000 Dank

Übrigens lobt auch mein Reha-Zentrum Ihre Arbeit in höchstem Maße.

Ein patientenorientiertes und hochprofessionell ausgerichtetes Krasnkenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hohe Gesamteffizient)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operation hervorragend verlaufen, das Krankenhaus ist absolut empfehlenswert
Kontra:
Zur Zeit gibt es Parkplatzscgwierigkeiten
Krankheitsbild:
Riss des Innenmeniskus mit starker Knorpelschädigung rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Ärzteteam und das Pflegepersonal sind Spitzenklasse,

Abszess op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Team, ich bin mehr als zufrieden. Die chirugie abteilung war echt super.

1A Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe fachliche Kompetenz
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Unerarmfraktur/Bruch Ellbogenhaken/Prellung Ellbogen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn, 14 Jahre, war dreimal hintereinander in monatlichen Abständen in der Notaufnahme mit Weiterleitung an die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie. Eine Unterarmfraktur (Elle/Speiche)= BG-Unfall, ein Bruch des Ellenbogenhakens am selben Arm und eine Prellung des Ellbogens am anderen Arm (BG). Er wurde von A-Z excellent betreut (danke an das Sekretariat und die Notaufnahme > volles Wartezimmer), auf hohem Niveau medizinisch versorgt (2 Operationen, 1 Gipsschiene) und auf Station fachkundig und sehr zugewandt (jüngster Patient auf Station gepflegt. Hervorzuheben ist die 1A-Chefbehandlung, fachlich wie menschlich. Viel Empathie und Kompetenz auch bei der hausinternen Ergotherapie, die den operierten Arm in kurzer Zeit wieder funktionstüchtig machte.

Die Voruntersuchungen (Röntgen/MRT) laufen in mehrtägigen Etappen ab, hier wird erst mit dem Chef-/Oberarzt Rücksprache gehalten, dann Aussagen getroffen. Die Verwaltung ist "auf Zack": schnelle Anmeldung für kurzfristige OP, reibungsloses Handling der verschiedenen Zuständigkeiten (BG/private Krankenversicherung).

Fazit: Hervorragende Klinik

Habe seit längerem Atemnot

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sind sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemnot
Erfahrungsbericht:

Personal und Ärzte sind sehr freundlich. Man gibt sich viel Mühe eine Ursache für Beschwerden zu finden. Kann ich nur weiter empfelen.

Fuß, rechts Ermüdungsbruch + Knochenödeme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vernünftige Erklärung/Erläuterungen/Behandlungsmethoden erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Goebel hat fachlich professionell, ehrlich beraten und therapiert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bis zum Beratungs-Termin dauert leider sehr lange (fast 8 Wochen), aber die Wartezeit hat sich gelohnt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Fuß-Orthopädie; alles neu gestaltet, sauber, hell, freundlich,)
Pro:
Spezialist für Füße, Herr Dr. Goebel
Kontra:
Krankheitsbild:
Ermüdungsbruch + Knochenödeme im rechten Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut zu wissen:
Ich bin eine 64jährige Frau.

Mein Orthopäde hatte mich zur Weiterbehandlung meines kranken Fußes an Herrn Dr. Goebel überwiesen.

Termine allerdings erst nach über 7 Wochen. Aber dann wird man fachlich aufs beste beraten, aufgeklärt und therapiert.

Die zeitlichen Aussagen stimmten (alles in allem 10 Monate) auf die Woche genau.

Ich hatte von Anfang an ein "richtig gutes Gefühl" und bin jetzt wieder "auf den Beinen" und dankbar, diesen Spezialisten empfohlen bekommen zu haben.

Nur gute Erfahrung gemacht

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (4 Bettzimmer)
Pro:
Trotz Stress immer freundlich
Kontra:
Einweisung an die Gehhilfen erst am Entlassungstag
Krankheitsbild:
Fraktur OSG
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2016 wurde ich aufgrund einer Fraktur des oberen Sprunggelenk behandelt. Ich hatte mir im Urlaub diese Verletzung zugezogen und auf eigenen Wunsch von Winterberg nach Köln Deutz verlegen lassen. Mit dieser Entscheidung habe ich für mich richtig gehandelt. Alles hatte einen guten Verlauf von der Notaufnahme bis zur Entlassung. Eine sehr gute Betreuung durch die Ärzte und vor allem durch das Pflegepersonal. Auch wenn man sich nicht freut ins Krankenhaus eingeliefert zu werden bin ich froh dort das gesamte Metall entfernen zu lassen. Vielleicht habe ich das Glück wieder vom gleichen Team betreut zu werden.

Lange Wartezeit bis 6 Stunden im Notfallambulanz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernseher)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkerguss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute im Notfallambulanz wegen kniegelenkerguss.Nach fast 6 Stunden Wartezeit habe ich die Flucht ergriffen. Bei mir wurde in den 6 Stunden mein Knie geröntgt und Blut abgenommen.Laborparameter waren auch noch nicht fertig.Ich hatte Schmerzen. Im Röntgenabteilung war die Assistentin sehr freundlich.Aber an der Information im Ambulanz sagte die Mitarbeiterin zu mir ja es ist doch bei ihn einiges gemacht auch wenn sie 6 Stunden gesessen haben.Mit einiges meint sie Röntgen und Blutabnahme
Ich fand diese Antwort nicht passend.Wegen der langen Wartezeit und Organisation würde ich das Krankenhaus nicht empfehlen.Über die Kompetenz und Beratung des Arztes kann ich nichts sagen.Da ich nach fast 6 Stunden Wartezeit mit schmerzen nach Hause gegangen bin.

Notaufnahme:Keine Hilfsmittel angeboten

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Gehstützen?)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Gehstützen?)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Großer Zeh gebrochen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme: freundlich, schnelle Bearbeitung der Daten,geringe Wartezeit

Unfallchirurgin:freundlich,kompetent

Radiologie:freundlich ,geringe Wartezeit

Pflegepersonal: schöner Verband, aber während des Aufenthalts/Untersuchung keine Krücken oder Rollstuhl angeboten

Hervoragende Ärtzliche Betreuung.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles nach meinen Wünschen erfolgt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Beratung zur Therapien)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fachlich und menschlich Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz sehr hoch.
Kontra:
Krankheitsbild:
Varus-Arthrose OSG links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnete fachliche und menschliche Beratung durch den Arzt, der mich auch Operiert hat. Verlauf der OP. ohne Komplikationen. Nach der OP. keinerlei Schmerzen,guter Genesungsverlauf.
Entlassung nach 5 Tagen und sehr zufrieden.

Weitere Bewertungen anzeigen...