Diabetes-Klinik Bad Nauheim GmbH

Talkback
Image

Ludwigstrasse 37-39
61231 Bad Nauheim
Hessen

6 von 9 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

9 Bewertungen

Sortierung
Filter

The Best of Diabetes Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte, besonders die eine Ärztin hat mir alle Fragen genau erklärt.
Kontra:
Zu kleines Parkhaus bzw. Tiefgarage
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn man dort Gast ist, sollte man wenn man gerne Salat ißt, niemals die Warheit sagen. Mein Problem war, ich erzählte aus was mein Abendbrotsalat bestand, Tomaten, Gurken, Radieschen. Dort wird dir dann eine Speisekarte mit deinem Namen hingelegt worauf markiert ist, was du essen darfst damit die von der Essensausgabe (die kontrolliert sehr genau) weis was du essen darfst. Bei mir war angekreuzt Tomate/Gurke. Nun, es waren welche "Hochwohlgeborene" Patienten da die schon vor dem offiziellen eröffnen der Cafeteria ihren Salatteller futterten. Ich hatte an drei Abenden nichts zu essen und das interessierte Niemanden, also hungrig ins Bett und so wanderte mein Zucker bis auf 72 runter, was die Ärzte sehr erfreute und ich vom Insulin genommen wurde und nur noch Metformin einnahm. Nach acht Tagen durfte ich gehen. Mein Zucker bewegt sich zwischen 100 und 134
Im guten und ganzen möchte ich nicht mehr dort hin wegen der Ernährung die nicht ausreichend stattfindet.

Erneute Bewertung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Aber nur von denn Ärzten)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflege Team, Reinigungs Team
Kontra:
Diabetis Team
Krankheitsbild:
Neue Insulin einstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am Montag leider als Notfall aufgenommen worden... hätte ich die Wahl gehabt wäre ich lieber wo anders hin angekommen!!!! Nach meinem letzten Aufenthalt von vor 3 Wochen... ist es mir echt übel wie ich vom Diabetis Team behandelt worden bin.
Das Team behandelt reagiert steht's genervt... auf Konventionen wurde nach mehrfacher Nachfrage nicht eingegangen.
Habe auch um ein Klärendes Gespräch gebeten, worauf ich vertröstet wurde das sich jemd.mir anvertraut... worauf ich heute noch warte.
Auf ein einfaches Guten Morgen wurde ich ignoriert.
Ich stelle die Kompetenz echt in Frage!
Da es die komplette Klinik in einem sehr schlechten Licht da stehen lassen tut.

Von denn Ärzten bin ich positiv überrascht. Es wurde auf meine Bedürfnisse eingegangen und ich wurde sehr gut Eingestellt!

Das Pflege Personal ist nach wie vor Top. Freundlich und einfühlsam, die Sauberkeit ist auch ein absoluter Plus Punkt.

Xyz

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Könnte mehr Freizeit Aktivitäten geben.)
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Ärzte und Diabetis Beratung
Krankheitsbild:
Diabetis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war da und muss sagen das ich sehr erschüttert bin wie es da ab Geht, das Pflegepersonal ist wirklich in Ordnung, das Essen geht... aber die Ärzte und die Diabetis Beratung lassen zu wünschen übrig. Ich bin mit der Einstellung kein Stück voran gekommen und der Umgang war arg fragwürdig. Die Hygiene im Krankenhaus ist in Ordnung es war sauber.
Auf jeden Fall werde ich fals es nochmal zu einer Einstellung kommt definitiv eine andere Klink aufsuchen.

2 Kommentare

xyz_08152019 am 24.02.2019

Und was ich noch dazu sagen muss... es mangelt an Pflege Personal, es müssten Minimum für denn Nachtdienst mal 2 Personen da sein die Schicht machen!

  • Alle Kommentare anzeigen

Gute Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ist halt kein Hotel)
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde sehr nett empfangen. Personal sehr freundlich und hilfsbereit.Auch die Ärzte sehr kompetent und nett. Innerhalb kürzester Zeit haben sich meine Werte stark verbessert. Würde wieder dort hingehen.

MfG

Wolfgang Murach

Tabletteneinstellung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Ärztetem mit Pfegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Type 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.02 -24.02.2018 in der Diabesklinik Bad Nauheim und war begeistert, von dem gutem Fachärzteteam und dem freundlichen Pfegepersonal, fühlte mich sehr gut aufgehoben. Von einer Blutentgleisung 580 die ich im jan 2018 hatte, wurde von Insulin auf Tabetten sehr gut eingestellt, dafür bin ich sehr dankbar .der Weg von Kassel hat sich dafür auf jedenfall gelohnt und spreche der Klinik meine volle Entpfehlung aus.

Kompetentes Krankenhaus

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles in allem)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und vertrauenswürdig)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ohne Einwände)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bescheiden aber mit Wohlfühlfaktor)
Pro:
Nichts
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hyperglykämische Entgleisung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 23.05.2016-02.06.2016 zur stationären Behandlung in der Diabetes Klinik Bad Nauheim......obwohl ich in Bayern lebe.Ich war hyperglykämisch entgleist und wurde mit Insulin und Tabletten dort eingestellt.
Ich war in einigen Kliniken in Bayern,mit selbigen Symptomen
..die auf Diabetes hindeuteten....nie wurde auch nur ansatzweise etwas festgestellt bei uns......So schlich diese heimtückische Krankheit über mehrere Jahre fort,weil ich das Vertrauen in die bayerischen Ärzte verlor......Ich war so verzweifelt und in einem eher schlechten Allgemeinzustand,dass ich in meiner letzten Hoffnung über meine Recherchen im Internet....die Klinik in Bad Nauheim fand.Ich bekam relativ schnell einen Krankenhaustermin....zu dem ich mit der Bahn anreiste.
Mein HbA1c war bei 11,8% und mein Blutzucker bei 552mg/dl bei der Aufnahme.Ich habe inzwischen soweit alles unter Kontrolle....gute Werte die meistens im Referenzbereich liegen und würde mich nur noch hier in diese Klinik begeben....nie habe ich mich besser aufgehoben gefühlt....als in Bad Nauheim
...kompetentes Team...gute Beratungen und Schulungen.....freundliches Pflegepersonal.Danke für die sehr gute Betreuung.Frau Eichstetter aus Bayern

Es war eine wunderbare Erfahrung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal und Versorgung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sagenhaftes Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde, nach sehr kurzer Wartezeit, von einer freundlichen Dame in Empfang genommen. Ich bekam mein Bett zugewiesen und konnte mich in Ruhe einrichten. Der ersste Eindruck war nur positiv. Und so ging das den ganzen Aufenthalt weiter. Ärzte, Schwestern, Diabetesberaterinnen, Küchen- und Reinigungspersonal waren ausnehmend hilfsbereit und höflich.
Ich habe nicht geglaubt, dass es so etwas noch in einer Klinik erlebe und hoffe, dass ich niemand vergessen habe mit meinem Lob.

Danke Euch allen in der Diabetes-Klinik-Bad Nauheim.

1 Kommentar

ulierzhausen am 05.11.2017

ich kann mich dem Kommentar meines Vorredners nur anschliessen . das personal leistet hervorragende arbeit ! das essen " naja " . ist halt kein hotelessen sondern vom Catering !

Die Klinik ist zu empfehlen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Patientenversorgung
Kontra:
Catering
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mitarbeiterinnen waren alle sehr freundlich, entgegenkommend und hilfsbereit. Dies habe ich von der Verwaltung, Schwestern, Ärzten, Diabetesberaterinnen, Küchen- und Reinigungspersonal in meinem 10 tägigen Aufenthalt immer erfahren.
Die Diagnostik und Verlaufskontrollen waren gründlich und umfassend. Die Ärzte habe ich sehr kompetent, erfahren und zugewandt erlebt und sie nahmen sich Zeit für Fragen, soweit man es wollte. Wöchentliche Chefarztvisiten sind Standard und nicht nur für Privatpatienten! Notwendige Medikamente, Therapien und Beratungsschulungen halfen mir zu einer schnellen Verbesserung meines gesundheitlichen Zustandes.
Das Zimmer war, für eine Klinik, gut. Die Reinigung war täglich und gründlich. Der Zuschlag für ein Einzelzimmer lohnt sich aber.
Hervorzuheben ist dass sich alle Patienten 24 Stunden Wasser, Kaffee und Tee im Speisesaal holen können.
Das W-Lan funktionierte nicht, da kein Empfang auf dem Zimmer war. Auch der abschließbare Schrank für Wertsachen ist nicht sicher und mir wurden von anderen Patienten Diebstähle aus ihrem aufgebrochenen Holzfach berichtet.
Größter Mangel in der Klinik ist das Catering. Es wird nicht selbst gekocht und das Essen ist zum Teil kalt und trotz nachwürzen ungenießbar. Gemüse verkocht, versalzen, nicht gewürzt und über 10Tage das Selbe an Wurst, Käse und Salat- Ei oder Rührei können dort nicht zubereitet
werden.
Ich bin kein Umweltaktivist, um den Umgang mit Plastikmüll zu kritisieren. Ich habe morgens und abends einen Berg an Plastikmüll produziert, da Besteck, jede Scheibe Brot, Quark, etc. in Plastik eingeschweißt waren. Das geht auch anders!!

Patientenaufnahme / Empfang äußerst verbesserrungswürdig

Diabetes
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (soweit ist es nicht gekommen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

schon die Patientenaufnahme entspricht in keinsterweise dem Auftreten der Klinik im Internet.

Absolut zu empfehlen !

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Blutzuckerwerte stark erhöht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte gerne eines vorweg nehmen...
Die Bewertungen meiner Vorredner sind teilweise stark überzogen.

Meine Erfahrungen:Schon die Aufnahme an sich erfolgte mit einer lobenswerten Freundlichkeit,wie man sie nicht in jedem Krankenhaus antrifft.
Kurz nach der Aufnahme kümmerte sich direkt ein Stab von Ärzten,Schwestern und Ernährungsberatern um mich. All dies mit einer lobenswerten Freundlichkeit und Kompetenz.Die Tagesabläufe sind klar strukturiert,sei es die Blutentnahme zur Blutzuckerbestimmung,Mahlzeiten oder Schulungen.Gerade in Bezug auf die Schulungen möchte ich lobend erwähnen, dass ich nach 2013 nunmehr zum zweiten Mal stationär aufgenommen,die Schulung beim zweiten Mal deutlich besser verstanden und verinnerlicht habe !Wer sich an das Erlernte und die Hinweise der Ärzte hält,sollte sein "Zuckerproblem" im Griff haben.
Zum Essen kann ich sagen:Die Auswahl ist reichhaltig,Brot ist verpackt im Frischebeutel,die Auswahl an Belägen reichhaltig und ebenfalls frisch!
Das Personal an der Speisenausgabe ist kompetent und freundlich.
Mein Zucker ist traumhaft eingestellt und ich würde jederzeit wieder kommen !

Gute Diabestesklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (außer kleineren Mängeln keine Beanstandungen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (umfassend)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (ärztlich auf hohem Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kompetentes und menschliches Fachersonal
Kontra:
Speiseplan abwechslungsreicher und schmackhafter
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kompetente Fachklinik -Pflegepersonal sehr freundlich, nett und vor allem menschlich den Patienten gegenüber, Ärzteteam sehr bewusst und kompetent. Diätassistentinnen allerdings nicht gerade Patientenfreundlich einzelne Probleme einzelner Patienten werden sehr oft abgewürgt. Ein eingehendes Gespräch mit Ihnen nicht möglich. Ist ihnen leider zur alltäglichen Routine geworden - schade - Tagesablauf in Fachklinik überschaubar und konstant. Essenssituation könnte wesentlich abwechslungsreicher du schmackhafter sein. Mehr Gemüse, Salatvariationen wären nicht übel. Vor allem der Kaffee aus diesem Museumsstück von Kaffeeautomat könnte wesentlich besser sein. Im großen und ganzem ist man in dieser Klinik gut aufgehoben

Hält nicht was die Internetpresenz verspricht.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Gute ärztl. Betreuung
Kontra:
Unfreundliches Pflegepersonal,
Krankheitsbild:
schlecht eingesteller Diabetes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fuer eine Diabetesklinik sehr schlechtes Essen.
Mittags fertige Portionen auf Tellern.Oft nicht richtig gar.Immer die selbe Wurst/Käse.



Gute Betreuung der Diabetesberater und Aertzte.

Hier fühlt man sich wohl!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztl und pflegerische Versorgung, Ambiente,Essen, Schulung
Kontra:
Die Hauseigene Tiefgarage ist sehr teuer.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von meinem Hausarzt eingewiesen und von Tabletten auf Insulin umgestellt.Die Aufnahme erfolgte zügig und sehr freundlich, ebenso wie die anschließenden Aufnahmeuntersuchungen.
Mahlzeiten: Morgens und abends ein sehr gutes Buffet mit 4 Käsesorten, 2 Sorten Wurst ( Schwein ) 2 Sorten Wurst ( ( (Geflügel). Dazu vegetarische Brotaufstriche, Schmierwurst und Käse, Marmelade.
Obst,Joghurt,Quark,Pudding,
Mehrere Sorten Brot und Brötchen.
Mittags und abends verschiedene Salate und Salatkomponenten, dazu 3 verschiedene Dressings
Mittags wurde die Hauptmahlzeit abgewogen, die Menge konnte man vorher mit der Diätassistentin absprechen. Es gab jeden Tag eine Vorsuppe, wieder verschiedene Salate und Dressings, Dessert, Obst,Pudding,Joghurt.
Die Zimmer waren hell, freundlich, geräumig, sauber.
Ärzte, Pflegepersonal und Diätassistentinnen waren ständig präsent, Fragen wurden prompt und sehr verständlich beantwortet. Auf die persönlichen Bedürfnisse wurde sehr gut eingegangen.
Als einzigen Nachteil würde ich die sehr teure Tiefgarage sehen. Wenn man gezwungen ist, mit eigenem PKW anzureisen, sucht man sich entweder einen wesentlich günstigeren Parkplatz in der Nähe mit dem Nachteil, dass man jeden Tag nachlösen muss oder zahlt die hohe Gebühr der Klinik. Das ist aber auch das Einzige, was ich zu bemängeln habe.

Ablaufhinweise

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (negativ ist hier das teilweise schlechte Verhalten des Pfegepersonals)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
ärztlich Betreuung
Kontra:
Ernährung
Erfahrungsbericht:

Hatte die Diabetes Klinik auf eigenen Wunsch gebeten mich stationär auf zu nehmen, da ich gefühlsmässig stark mit Unterzuckerung zu tun hatte. Und meine pers.Erfahrung/Gefühle wurden bestätigt. Ich wurde komplett neu eingestellt, es ergabensich im Vergleich zu dem "alten" Spritzplan deutliche Unterschiede (teilweise üb. 10 i.E. pro Mahlzeit niedriger!).
An jeden neuen Patienten: Gebt Eure konkrete Situation an! Nicht wie es sein sollte oder könnte! In meiner Situation war eine
Teilung der Insulindosis absolut notwendig! Das Resultat ist super - auch die Werte sehen gut aus!
Durch persönliche Gespräche mit dem Arzt wurde mir meine Unterzuckerungsangst ein wenig genommen, da das Insulinverständnis sensibilisiert wurde! Die Schulungen durch die Diätberaterinnen wurde das gesündere Essen erklärt und an Beispielen dargelegt.
Das Küchenpersonal denkt in der realen Welt aber beim Essen auf dem Zimmer manchmal anders. So bekam ich statt 1 KE zur ZWZ 4 KE, auch andere Dinge stimmten nicht- Beispiele:
- Erbseneintopf mit "3 Erbsen" auf "6 Kartoffeln"
dazu aber einen gemischten Salat.
- Mittagstisch mit Salat, aber nur 1 Kl. und 1 gr. Löffel - Gabel
nicht vorhanden!
- "klare" Suppe = heisses Wasser mit Karottenstreifen ohne
Gewürze - hat was, nur keinen Geschmack!
- überhaupt gehört diese Küche zur schlechtesten die ich kenne,
der bisherige Negativspitzenreiter wurde abgelöst!!!

Zum Speisesaal: hervorragend ist, dass der Zeitplan der Essenszeiten minitiös eingehalten wird. Merkwürdiger finde ich allerdings, dass gewisse Speisen abends ausgehen:
- Brötchen?: es wurden bereits alle verbraucht, Sie müssten
heute Brot nehmen. Am nächsten Tag das Gleiche wieder!
Zum Brot: ich mag frisches Brot - zu bekommen war aber
tagealtes Brot!
- abendliche Wurst: diverse Sorten z.B Portionspakungen der
Firma "WILX" wie z.b. Corned beef, Hähnchenpastete u.a.
- frische Wurst und Käse: jeweils 2 Sorten, man muss zeitig da
sein, da man sonst keine Wurst mehr bekommt, auch wenn man Käse nicht unbedingt gerne isst!!!

Nichts zu beanstanden...

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Diabetesberaterinnen und Diätassistentinnen standen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kompetentes Team.
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit September dieses Jahres Diabetikerin. Meine Ersteinstellung wurde in der Diabetes-Klinik vorgenommen. Ich war sehr zufrieden, auf meine Ängste und Befürchtungen wurde eingegangen und ich wurde bestens versorgt.
Auch die Ärzte haben alle meine Fragen ausführlich beantwortet und sind auf mich eingegangen.
Alles in allem wurde ich sehr gut behandelt.

Überflüssiger Krankenhausaufenthalt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Nette Ärzte die zuhören
Kontra:
Angesprochene und versprochene Maßnahmen werden nicht durchgeführt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ganze Aktion hat bei mir zu einer Verschlechterung meiner Werte geführt, auch hat eine sogenannte Kohlehydratdiät nicht wie vorgesehen zu einer Reduzierung der erforderlichen Insulinmengen geführt sondern ich benötige heute mehr Insulin als vorher.

Das war nichts

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
gute Diabetes Einstellung ist super
Kontra:
Diabetische Folgeerkrankung saumäßig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr enttäuchend für mich als Diabetikerin die große Probleme mit Magennerven hat.
Von Ärzten als Schmerzmittelabhängig abgestempelt und Probleme nicht ernst genommen.