• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Carolinum Bad Karlshafen

Talkback
Image

Mündener Str. 9-13
34385 Bad Karlshafen
Hessen

170 von 203 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

247 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
gar nichts negativ
Krankheitsbild:
Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden die Zimmer nicht super neu dafür sehr sauber.Therapeuten gehen auf ein ein --immer freundlich.Meine Ärztin super-- hört zu nimmt sich Zeit und nichts im Eilverfahren.Essen eben anderes als Zuhause aber reichlich Auswahl ich war zufrieden . Alles im allen hat mir wirklich gut gefallen.

Ich konnte mich gut erholen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schöne Umgebung, viel Zeit für mich, gute Behandlungen
Kontra:
Haus ist alt und renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
HWS und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen im Carolinum in einer VOR-Gruppe. Ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt, nur das altbackene Zimmer war aber etwas gewöhnungsbedürftig. Es hat immer irgendwie muffig gerochen, obwohl das Fenster ständig offen war. Bei Sonneneinstrahlung konnte es sehr heiß im Zimmer werden.
Die Behandlungen (hauptsächlich in der Gruppe) waren ausreichend, nicht zu früh morgens und so geplant, dass man auch noch Zeit für sich hatte. So konnte man die schöne Umgebung von Bad Karshafen erkunden. Der Ort ist auch alt, viele Geschäfte stehen leer, es wird leider nichts gemacht. Schade, da es an sich ein schöner Ort ist!
Mir hat die Reha gut getan und ich habe keinen Grund, mich über irgendwas zu beschweren!

Danke, dass ich hier sein durfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Leistungen, Stimmung im Haus, Küche,Freizeitprogramm
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Anreise eine herzliche Begrüßung durch das Personal der Rezeption. Man fühlt sich ab der ersten Minute willkommen.
Der Klinikleitung ein großes Lob für das Personal, deren Führung und Wertschätzung, denn in einer solchen stressfreien Umgebung macht die Ausübung des erlernten Berufes auch Spaß. Das spiegelt sich auch in der Stimmung des Patienten wider.
Dieses Haus kann man nur beglückwünschen zu seinen sehr freundlichen, qualifizierten und engagierten Mitarbeitern, egal in welcher Abteilung!
Die vielen aus Dankbarkeit leuchtenden Augen Ihrer Patienten sind die ehrlich verdienten Sterne am Reha-Himmel.
" Danke", dass ich einer von Euch sein durfte



Reha- Klinik Carolinum

Tage kommen- Tage gehen
Patienten trifft man hier und da,
Gesundheit hautnah zu erleben
die Zeit bei Euch war wunderbar

Mit Krankengymnastik schon früh am Morgen
ein jeder will der Erste sein,
sieben Tage die Woche, uns gut zu versorgen
so geht`s hier immer, tagaus-tagein.

Den Tag genießen-ohne zu hetzen
manch` nettes Wort für Jung und Alt,
das weiß man hier sehr wohl zu schätzen
und niemals blieb die Küche kalt.

Ist auch die Zeit zu schnell vergangen
es waren Tage voller Glück,
im Herzen strebt ein groß` Verlangen
ich kehre gern hierher zurück!

Drum wünsche ich auf allen Wegen
Euch Glück, Zufriedenheit und Freud`,
Gesundheit, Kraft und Gottes Segen
und "Danke" für die schöne Zeit!

In dankbarer Erinnerung
K. Glock

In ruhe gesund werden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten sind ausnahmslos sehr kompetent und überaus hilfsbereit und sehr freundlich

Die Anwendungen die ich verschrieben bekam waren überaus erfolgreich und führten vom ersten Tag der Behandlung an zu einer stetigen Verbesserung der Bewegung und damit auch zu einer nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität.
Besonders hervorheben möchte ich die Anwendungen die ich bei Frau Gaizik erhalten habe
Diese Therapeutin hat mit ihrer Art einen Patienten zu betreuen ein ganz besonderes Gefühl. Stets fordernd aber immer auch das gegenwärtig machbare im Auge. Ich hatte das Glück diese Frau auch schon vor 8 Jahren als Krankengymnastik Therapeutin zu erleben. Ich kann sagen das diese Frau erheblichen Anteil daran hat,das ich mit zwei Knie Teps wieder so laufen kann als wäre nie etwas gewesen. Danke nochmal dafür!!!

Ansonsten wäre noch zu sagen das die Klinik einen ordentlichen Eindruck bei mir hinterlassen hat, wenn auch ein wenig in die Jahre gekommen (Modernisierungsstau)
Das gilt auch für die Ärzte. Teilweise sehr in die Jahre gekommen aber trotzdem immer noch nett. Frischer Wind wäre hier vielleicht mal nicht schlecht. (Kleine Kritik)

Die Verpflegung ist ordentlich und abwechslungsreich ( Menüwahl ). Keine Wiederholung der Speisen während meiner dreiwöchigen Therapiezeit

Der Ort selbst ist sehr ruhig. Wer es etwas quirliger möchte ist schräg gegenüber der Klinik gut aufgehoben. (Kaiser Wilhelm auch Haus 4 genannt )

Wie gesagt, ansonsten kann ich nichts negatives über dieses Klinik sagen.

Ich bin nach 3 Wochen Rehabilitation entlassen worden und fühle mich sehr wohl

Gute Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Leider gehen die Ärzte nicht sehr gut auf einen ein. Medikamentöse Behandlungen dürfen sie wohl leider nicht vornehmen.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Alte muffige Zimmer, im Sommer sehr warm)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Rahmen einer VOR Gruppe zur Reha hier. Die Behandlungen waren gut abgestimmt aufeinander. Am Anfang dachte ich das es wenig sei, aber jetzt nach 4 Wochen finde ich es ausreichend. Zuhause hat man wenig bis gar nichts gemacht und da passt das schon. Ganz toll fand ich die Physiotherapeutin Frau Gauding. Sie hat das Herz am richtigen Fleck und holt einen da ab wo man gerade steht. Ihre KG hat mir sehr gut getan. Auch die anderen Therapeuten sind super nett. Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, das dem ein oder anderen ein Kommunikationstraining gut tun würde.
Der Ort ansich ist sehr sehr ruhig und es ist nicht viel los. Wenn man mit dem eigenen Auto kommt ist das von Vorteil. Die Klinik selber ist gerade dabei modernisiert zu werden, was sie auch dringend nötig hat.
Man sollte sich eine Trinkflasche mitbringen, das Wasser kommt hier aus einer Filteranlage. Man kann sich aber auch für 2€ hier eine kaufen.

Man darf halt auch nicht vergessen das man hier nicht im Urlaub in einem 5* Hotel ist.

Alles in allem war ich zufrieden und kann frisch erholt nach Hause fahren.

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Umgebung, Service Personal, reinigungskräfte . Hochachtung an die reception!
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Schulterbandanriss, Entzündungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe diese rehamaßnahme angetreten, um meine Beschwerden in der schulter im besten Falle loszuwerden oder zu verbessern.
Ich bin in eine VOR Gruppe geraten, bei der sich alle schnell einig waren, dass ich hier falsch bin. Trotzdem sollte ich hier eingeteilt bleiben und das " beste für mich mitnehmen".
Da ich nicht wusste, was auf mich zukommt, habe ich das sehr optimistisch angenommen. Nach kurzer Zeit war jedoch klar, dass hier etwas verdammt schief läuft. Von nun an, bemühte ich mich um Anpassung meiner Anwendung hinsichtlich meines Problemes. Diese wurden konsequent ignoriert. Es fand keine Veränderung statt. Dh. Keine einzelanwendung! Mit Hilfe der Therapeutin, bei der wir immer sport hatten,bekam ich dann 2 x krankengymnastik. Der therapeut dort war ausser sich vor ärger, dass man mich jetzt erst schickte! Leider konnte er mir nur noch sehr wenig helfen.
Ich verlasse die Klinik mit mehr schmerzen als vorher und die Aussage des Beh.Arztes war, er hat auf die Anwendungen keinen Einfluss! Danke für die Hilfe! So etwas enttäuschendes habe ich noch nie erlebt!

Prima REHA

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte nehmen sich zu wenig Zeit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapien waren zeitlich gut abgestimmt. Zwischenzeitlich etwas Pause und auch Zeit zum Mittagessen. Therapeuten waren alle sehr nett. Besonders lobenswert ist Frau Hund. Alle haben sich insgeheim schon auf die progressive Muskelentspannung gefreut. Beim Mittag konnte man zwischen 3 Mahlzeiten wählen. Einziger Kritikpunkt: Essen hätte mehr gewürzt sein können. Aber Geschmakssache. Die Gegend rund um das Carolinum ist perfekt für ausgedehnte Spaziergänge. Vor allem am Wochenende sollte man die Zeit nutzen.

Bei den Arztvisiten fand ich, dass zu wenig auf den Patienten eingegangen wurde. Es wurden die vorgegebenen Fragen von der Rentenversicherung gestellt und das war's.

Im "Haus 4" (Lokal mit Tanz, gerade rüber von der Reha) immer ausgelassene Stimmung.

Ausgangszeit von Mo-Do 23.00 Uhr und Fr-Sa 00.00 Uhr.

Bad Karlshafen ist ein sehr ruhiger Ort. Kaum was los. Es gibt Restaurants, kleinere Geschäfte, Kick und Aldi.


Ich würde noch einmal dort "kuren".

Katastrophe

Psychiatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Welche Beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Konnte noch mit niemandem sprechen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Zimmer dreckig, Bettwäsche schmutzig)
Pro:
Am Telefon sehr nettes Personal und Ärzte die sich um meinen Vater wirklich bemühen
Kontra:
Seit diesem Sonntag bin ich mir nicht mehr so sicher
Krankheitsbild:
Demenz, Sturzfallgefärdet, Inkontinent
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses Wochenende habe ich meinen Vater in der Klinik besucht. Ich war entsetzt. Sein Zimmer war dreckig. Der Fußboden sah aus als ob er nie gewischt wird. Das Bett schmutzig. Das Lacken links rum aufgezogen. Seine Kompressionsstrümpfe waren seltsamerweise verschwunden. Auf meine Nachfrage wurde lapidar vom Personal gesagt, die hätten wir wohl selber mitgenommen. Hier würde sie keiner sonst gebrauchen können. Wohlgemerkt.... Das war das erste Wochenende, wo ich meinen Vater besucht habe und seine Schmutzwäsche überhaupt mitgenommen habe. Er war erst eine Woche da!!! Ansprechpartner? Fehlanzeige.

1 Kommentar

Klinikleiterin am 22.08.2017

Liebe Angehörige,

am Wochenende haben wir weniger Personal im Dienst, weil sowohl unsere Patienten, als auch unsere Mitarbeiter eine kleine "Verschnaufspause" benötigen.

Das kleine Problem mit den Kompressionsstrümpfen haben wir, nachdem Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben, schnell und unbürokratisch gelöst. Im Eifer des "täglichen Gefechts" kann es auch schon mal passieren, dass saubere aber abgenutzte Bettwäsche benutzt werden, obwohl sie hätte entsorgt werden müssen.

Trotz unseres abwechslungsreichen Freizeitangebots ist nicht immer etwas für jeden Patienten dabei. Manche ziehen es auch einfach nach einem anstrengenden Therapietag vor, die späten Nachmittags- und Abendstunden selbst zu gestalten. Auch ihr Vater geniesst die ruhigen Stunden alleine in seinem Zimmer. Selbstverständlich respektieren wir dies.

Jederzeit gern wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapien mit Therapeuten, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
ISG Gelenk, Hallswirbel, psychische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni/Juli 2017 im Carolinum für vier Wochen zur Kur in einer "VOR" Gruppe mit zehn Personen. Wir hatten alle ein ähnliches Krankheitsbild-Rücken/Halswirbel und Massive Erschöpfung ( psychosomatische Behandlung.).Unsere Therapipläne waren alle miteinander abgestimmt denn wir hatten alle Anwedungen in der gleichen Gruppe , das war manchmal etwas anstrengend, denn es gibt immer mal einige die immer mal wieder was meckern müssen, aber ich muss sagen das alles super war und mir sehr geholfen hat. Die Therapeuten waren alle Spitze!! Man hat sofort erkannt wenn es einem schlecht ging und kam auch außerhalb der Therapiestunde auf einen zu und bot ein Gespräch an das hatte ich in vorherigen Kuren so nicht erlebt. Das Essen war einfach nur Spitze - vier Wochen und keine einzige Widerholung bei jeweils zur Verfügung stehenden drei Essen zum Mittag, sehr schmackhaft trotz weniger Fettpunkte bei der Wahl grün! Das Personal super nett und sehr aufmerksam.nun noch zur Ausstattung: die Zimmer entsprechend einer Klinik funktionsgerecht ( ich hatte ein reines Pflegezimmer) mit großen Balkon leider zur Straßenseite wo es immer sehr laut zuging, aber dafür kann die Klinik nicht, denn es lag auch sehr viel an den Patienten selber die da meinten sie müssen jeden Abend im "Haus vier" ( Kneipe) lautstark feiern.Die Therapieräume waren alle sehr hell und entsprechend hergerichtet - Schwimmbad/ Sauna neu.Die Klinik selber war wohl aus der Zeit der Anfang Siebziger oder ähnliches- aber trotzdem geschmackvoll eingerichtet, das ist eben Geschmacksache. Mein Fazit : jederzeit gerne wieder und sehr zu empfehlen. Elke S.

War schön hier !!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe Bericht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kommt man ein zweites Mal zur selben Rehaeinrichtung, wenn es beim ersten Mal nicht gefiel ? Ich meine: NEIN. Also bin ich ein zweites Mal nach Karlshafen gefahren (worden).
Da in der Orthopädischen Abteilung nichts frei war, bin ich in die Neurologische Geriatrie gekommen. Zimmer aber identisch. (Ich war beim ersten Mal in der Orthopädie).
Was soll ich schreiben? Habe mir eben ca. 50 Einträge durchgelesen. Schliesse mich in allen Punkten den 100% positiven Berichten an. Es gibt hier einfach nichts zu bemängeln oder rumzumäkeln.
Das die Zimmer nicht dem modernsten Standard entsprechen, hat nicht im geringsten gestört.
Die Therapeuten: 1 A
Das Servicepersonal: SPITZE
Die Ärzte: einfühlsam und interessiert
Die Rezeptionisten: sehr nett und freundlich
Die Hausdame: war sofort zur Stelle, als ich mit
dem Zimmersafe nicht zurecht kam.
Das Reinigungspersonal: sehr gründlich und aufmerksam

Was mich aussrdem gefreut hat: Nach vier Jahren bin ich von fast allen wiedererkannt worden.Das spricht für eine aufmerksame Haltung dem Patienten gegenüber.
Eine Empfehlung für jeden, der sich gut aufgehoben fühlen möchte. Uneingeschränkt.
Falls ich nochmal in die "Verlegenheit" kommen
sollte fahr´ich wieder hin.
Vielen Dank, liebes Carolinum Team.

Keine Erholung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Nicht aufmerksam dem Patient gegenüber)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nette Angestellte
Kontra:
Haus grenzwertig
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für Kinder in Begleitung überhaupt nicht geeignet.
- keine Kindergerechten Zimmer
- kein Essen für Kinder ( Bärchen-Wurst; mal nen Würstchen, Tomaten, Gurke was für's Auge = Fehlanzeige)
- Kleiderbügel für Kindersachen= Null
- Toilettesitzverkleinerung + Hocker auf den Zimmern fehlt
- spielecke im Speißesaal ( damit das Elternteil mal in Ruhe die Mahlzeiten einnehmen kann)
Kinderbetreuung am Abend mal 1h ( Lagerfeuer, Kinderspiele etc)
- Kinderbett ohne Matratze - geht garnicht

- Essen im allgemeinen sehr schlecht
- billige Discounter Wurst rund um die Uhr
- schlechte Obstauswahl bis keine ( wenn man zuspät kommt, ist nix mehr da)

- Zimmer= Funktional aber nicht modern im Standard- Renovierungsbedürftig sehr stark
- keine Rollos an den Fenstern

Personal, Therapeuten sehr gut

Klinik ist nicht weiterzuempfehlen- komfor fehlt zur Erholung

1 Kommentar

Klinikleiterin am 22.08.2017

Sehr geehrte Frau Schulze,

schade, dass Sie sich nicht bei der Hausdame oder bei mir gemeldet haben. Gerne hätte wir bei dem einen oder anderen Problem Abhilfe geschaffen.

Toilettensitzverkleinerungen. Kinderkleiderbügel und Hocker hätten wir Ihnen gerne überlassen, sofern wir davon gewußt hätten.

Kinderbetreuung erfolgt bis 15.30 Uhr und wurde bisher immer von unseren Patienten als ausreichend erachtet.

Leider können wir nicht mit einem 5-Sterne Hotel mithalten.

Schön ist aber, dass Sie unsere Therapeuten als sehr gut bezeichnen! Bei einer Rehabilitationsklinik kommt es genau darauf an. Danke!

Super!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Landschaft!
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Physiotherapeuten in der Klinik (außer Herr Mordmüller..) sind fachlich sehr kompetent. Sie machen ihre Arbeit sehr professionell und noch dazu sind sie sehr sympathisch.
MTT - Herr Wolf, Herr Behr und die weibliche Physiotherapeutin sind, egal wann Du kommst, sofort bei Dir, haben immer ein Auge auf jeden Patienten und haben für jede Frage sofort ein offenes Ohr.

Wenn es ums Essen geht, gibt es nur ein Wort: erste Klasse. Es hat sich in drei Wochen kein einziges Mal eine Mahlzeit wiederholt und dazu schmeckt alles wunderbar (ich habe 2 kg zugenommen ;)) Personal sind ebenfalls alle sehr sympathisch.

Rezeption: Alle Mitarbeiter an der Rezeption sind, wie ebenfalls jedes andere Personal, sehr lieb und sympathisch und stehen jedes Mal für jede Situation zur Verfügung.

Über die Ärzte gibt es keine große Rede - sie sind alle sehr freundlich und haben von ihrem Fach natürlich große Ahnung.

Auch über die Anwendungspläne gab es bei mir keine Probleme - ich war mit jeder Sekunde sehr zufrieden :)

Zum Thema Zimmer und Sauberkeit: natürlich wieder ein großes Lob: Jeden Tag frisch geputzt, jeden Tag frische Handtücher, sehr helles Zimmer mit Balkon. Was uns aber allen etwas gestört hat: der Vorhang konnte die Hitze / Sonne von außen nicht richtig abschirmen, es wurde in der Mittagszeit ziemlich heiß, obwohl ich erst im Frühjahr dort war.
Die Landschaft war vom Balkon aus ein Traum. Sehr gut zum Walken oder einfach zum Spazieren gehen.

Alles in Einem kann ich diese Klinik von meiner Seite aus mit großem Herz gerne weiterempfehlen.

Einrichtung sehr empfehlenswert !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten sind einfach Spitze)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer müßten unbedingt renoviert werden.)
Pro:
Therapie ,Service und Ernährungsberatung
Kontra:
Zuviele Seminare, eins davon hatte total das Thema verfehlt, manche langatmig, insgesamt waren es sehr viele Vorträge.
Krankheitsbild:
AHB Knietep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März/April 2017 zur stationären Behandlung im Carolinum.
Beim Empfang wurden mir alle nötigen Unterlagen ausgehändigt, die für die nächsten 2 Tage nötig waren. Organisation, Struktur und Ablauf waren im Einklang und konnten gut umgesetzt werden.
Die Anwendungen wurden im Gespräch mit mir festgelegt. Der Therapieplan war übersichtlich und wurde, wenn nötig, täglich aktualisiert.
Mit den Therapeuten war ich sehr zufrieden. Sie sind sehr kompetent, stets freundlich und haben immer bedürfnisorientiert mit mir gearbeitet.Der Gesamtumfang der Therapien wurde ganzheitlich geplant und durchgeführt. Einzigartig!
Auf Grund dieser positiven Erfahrungen, habe ich mich auch entschieden, das Irena Programm dort durchzuführen.
Das Service- und Küchenpersonal hat ebenfalls ein großes Lob verdient. Das Essen war immer schmackhaft, abwechslungsreich und ansprechend hergerichtet.
Das Servicepersonal war stets freundlich und hilfsbereit. Sie brachten mir das gewünschte Essen an meinen Platz immer mit einem netten Wort verbunden. Hochachtung!
Ich würde auf jeden Fall wieder eine Reha im Carolinum machen.

Die Therapeuten im Klinikum sind Spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Therapien sind auf jeden Abgestiemt
Kontra:
Die Ärzte müssten auf den Patienten besser eingehen
Krankheitsbild:
Lendenwirbel L1-L5 und Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik selber ist schon in die Jahre gekommen, ist aber sauber.
Das Freizeit Angebot im Ort ist eher sehr Sparsam, zum Glück gibt es das
Haus 4 gegenüber vom Klinikum.

kompetentes Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (ist Geschmacksache, wirkt etwas altmodisch)
Pro:
Therapien waren gut ausgesucht, Therapeuten alle nett
Kontra:
manches Seminar (Pflichtveranstaltung) wirkt runtergeleiert
Krankheitsbild:
HWS-Bereich, allgemeine Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.3.-11.4.2017 Patient in dieser Klinik. Meine Beschwerden lagen hauptsächlich im HWS Bereich.Die Therapien waren gut auf mich abgestimmt und die Therapeuten kompetent und immer nett drauf. Mit meinem Zimmer war ich zufrieden, die Einrichtung ein klein wenig altbacken, aber es ist sauber,TV und wlan vorhanden.
Die Küche hat sich auch Mühe gegeben, daß das Essen abwechslungsreich geboten wird. Man konnte zwischen 3 Gerichten wählen.
Die Gegend eignet sich gut zum Wandern oder Rad fahren, und neben der Klinik befindet sich eine tolle Therme mit großer Saunaanlage. Hier kann man auch kostenlos für die Dauer des Klinikaufenthaltes parken.
Der Ort selbst wirkt etwas eingefallen, nicht viel los, aber man ist hier ja zur Erholung.
Und ich hab mich prima erholt, ein Dank nochmal an das komplette Klinikteam.
Carola

Beste Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles gut
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schlaganfall im Rückenmark
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 27.03.17 bis 17.04.17 in dieser Klinik in einem Einzelzimmer gut untergebracht. Sehr freundliche und kompetente Ärzte und Personal. Mit Stationsarzt und Oberarzt wurde der Therapieplan festgelegt und sehr gut umgesetzt. Durch die Therapeutin die in Bobart ausgebildet ist, verbesserte sich mein Gesundheitszustand wesentlich. Essen sehr gut abwechslungsreich und genügend. Das Servicpersonal war sehr nett und hilfsbereit. Trotz der weiten Anreise aus Bayern habe ich es nicht bereut hierher gekommen zu sein. Werde wenn möglich nächstes Jahr wiederkommen.

Erfolgreiche Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Impingement Syndrom Schulter; Wirbelsäulen Dysbalance
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielseitige und abwechslungsreiche Therapien.
Fachlich kompetentes, freundliches Personal.
Prima Kinderbetreuung.

Gelungener Aufenthalt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach OP im Bereich HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 4.1.-8.2.17 im Rahmen einer AHB im Carolinum in Bad Karlshafen. Die Unterbringung in einem Einzelzimmer war gut.
An der Verpflegung gab es nichts auszusetzen. Das Ambiente war gut, ich habe mich wohl gefühlt.
AHB nach OP im Bereich HWS. Die Angebote in der Freizeit waren angemessen. Besonders gefallen haben mir die Vorträge über Reisen des Herrn Hodes.
Ärzte und Therapeuten waren um meine Gesundheit bemüht. Der Therapieplan war angemessen und wurde auch auf meine Wünsche, nicht nur auf das medizinisch notwendige ausgerichtet.
Insgesamt gesehen betrachte ich den Aufenthalt als erfolgreich.
Einziger Wermutstropfen: Während meines Aufenthaltes wurde das Schwimmbad renoviert. Es gab aber noch die nahegelegene Therme.

Fast rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
MTT Raum
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterproblem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März für 3 Wochen hier zur Reha.
Leider gibt es im Ort Bad Karlshafen viel Leerstand, aber zum Erholen ist es ideal hier.
Auf den ersten Blick ist die Klinik schon etwas in die Jahre gekommen. Auch die Einrichtung im Zimmer ist alt, der Teppichboden hatte auch viele Flecken. Viel Zeit verbrachte ich nicht in dem Zimmer.
Überrascht hat mich, dass ich immer mind. 5-7 Anwendungen pro Tag hatte.
Entspannend fand ich immer das morgendliche Walking, da bekommt man den Kopf frei.
Vom Essen war ich teilweise enttäuscht. Typisches Kantinenessen!
Die Therapeuten sind alle spitze, hilfsbereit und haben immer ein offenes Ohr für Probleme.
Besonders viel Spaß machten mir die Anwendungen im MTT. Trotz der schweißtreibenden "Arbeit" war es immer lustig.
Ganz besonders möchte ich noch Alina und Valery hier grüssen und natürlich auch die "Bewohner vom Haus 5"

Kurerfolg durchwachsen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute Therapeutische Betreuung
Kontra:
Wohlfühlfaktor hat gefehlt
Krankheitsbild:
Knieatrose und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von Mitte Feb. - Mitte März im Carolinum zur Reha.
Der erste Eindruck war schon sehr enttäuschend.
Am Empfangsbereich wurde man schon sehr abweisend und als Störfaktor behandelt.
Der Eingangsbereich , dunkel und altbacken. Das gesamte Haus ist schon sehr renovierungsbedürftig.
Der Ort Bad Karlshafen ist für ein Kuraufenthalt nicht sehr einladend.
Bad Karlshafen hat sehr viel Leerstand und somit nicht viel zu bieten.
Die Therme nebenan ist ein Gewinn für die Klinik, nur arbeiten sie nicht Hand in Hand, leider.
Somit ist ein regelmäßiger Besuch in der Therme schon kostspielig.
Die Therapeuten waren freundlich und Kompetent.
Ebenso das Personal im Restaurant. Das Essen war OK. Zimmer waren sauber, großes Lob der Putzkolonne!
Ärztlicherseits habe ich keine so guten Erfahrungen gemacht.
Arztvisite war immer zeitlich knapp bemessen und mein behandelnder Arzt ist nicht ausreichend auf meine Beschwerden eingegangen.
Fazit, mir hat die Reha leider nicht weiter gebracht.
Außerdem ( Focus Gold 2017 ) kann ich leider nicht nachvollziehen.

Absolute Weiterempfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Chefarzt und Oberarzt Orthopädie
Krankheitsbild:
HWS/LWS und Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 30.01.-25.02.2017 im Carolinum zur Reha. Ich habe dort nur positive Erfahrungen sammeln können, die mir bei meiner Krankheit sehr geholfen haben. Die Therapeuten sind äußerst kompetent und sehr freundlich. Ebenso habe ich mich von den Ärzten, insbesondere vom Chefarzt und vom Oberarzt, sehr ernst genommen gefühlt. Der Therapieplan war sehr ausgewogen und gut ausgefüllt. Wenn man den Eindruck hatte, dass man noch eine andere Therapie brauche, konnte man das mit dem Arzt besprechen. Wenn die Therapie gerechtfertigt zum Krankheitsbild passte, dann bekam man diese auch ohne Probleme verordnet. Es war kein Problem, dass manche Therapien schon um 07.00 Uhr begannen, denn man hatte anschließend noch genug Zeit zum Frühstücken und war auch gleich richtig fit. Außerdem ist man nicht auf Urlaub, sondern zur Reha. Und JEDER Therapiepunkt ist positiv für die eigene Gesundheit und den Körper. Dies bitte immer wieder mal bedenken. Die Walkingstrecke ist für ALLE gut zu schaffen und das Tempo wird für jeden angepasst. Die "schnellen" können schon alleine vorausgehen, die anderen gehen mit den Therapeuten eben langsamer. Der MTT-Raum kann auch außerhalb der Therapiezeiten genutzt werden, z. B. auch am Wochenende. Im MTT-Raum ist auch eine ca. 7m hohe Kletterwand, die man erklimmen darf. Hierzu wendet man sich an den Therapeuten Stefan Hodes, der das ganze dann "managt". Danke hierfür nochmals, auch an Herrn Broer. Die Zimmer werden nach und nach bei laufendem Betrieb renoviert. Das Bewegungsbad ist seit 24.02. wieder in Betrieb und ist sehr schön geworden. Im Carolinum gibt es zwei Waschmaschinen und einen Trockner, die die Patienten gegen geringe Gebühr benutzen können. Ich war 2012 schon mal im Carolinum und hatte damals schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Klinik und das Team verdient meine volle Weiterempfehlung.

zufrieden und positiver REHA Verlauf

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (sauber aber mittlerweile in die Jahre gekommen)
Pro:
immer freundliches Personal
Kontra:
keine Anwendungen am Wochenende
Krankheitsbild:
REHA nach Knie OP (Einsatz Schlitten)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in Ihrem Haus immer gut aufgehoben gefühlt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen waren immer freundlich und hilfsbereit.

Reha Januar 17

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
BSV, Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende Januar war ich als Patient für 3 Wochen im Carolinum zur Reha. Leider war das Schwimmbad wegen Renovierung die ganze Zeit über geschlossen, das hätte man uns auch vorab mitteilen können. Die Therapeuten haben sich sehr große Mühe mit uns gegeben, was man leider von den Ärzten nicht behaupten kann. Ich habe mich von den Ärzten nicht ernst genommen gefühlt und auf meine Beschwerden ist auch nicht eingegangen worden. Man ist bestrebt, alle so schnell wie möglich als arbeitsfähig zu entlassen. Die Therapiepläne sind auch verbesserungswürdig. Ich hätte mir gewünscht, morgens erst frühstücken zu dürfen, als schon um 7 Uhr mit Ausdauertraining, Arbeitsplatztraining oder Einzelgymnastik beginnen zu müssen und danach erst frühstücken zu dürfen. Ich weiß nicht, was der ganze Stress bedeuten sollte. Dann hatten wir öfters um 8.30 Uhr Walking. Die Wegstrecken waren teilweise vereist und gefroren und das Lauftempo war mir auch zu schnell, hier konnte ich nicht mithalten.
Die Mitarbeiter am Empfang waren unfreundlich und man kam sich wie ein Störfaktor vor, wenn man eine Frage hatte. Das Essen und die Servicemitarbeiter vom Speisesaal waren in Ordnung.

Klasse Therapeuten !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärztetausch ist mal wieder nötig !)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Foyer 1 bitte erneuern !!!)
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte !!
Krankheitsbild:
BSV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war jetzt meine erste orthopädische Reha und war erstmal vom Eingangsbereich schockiert,voll altbacken.Es sollte ja ursprünglich ein Hotel werden,aber der hintere Bereich hat sich dann normalisiert.
Von den Therapeuten kann ich nur gutes sagen, besonders Frau Ertl und Frau Wardemann !!!!
Da können sich manche Ärzte ne Scheibe abschneiden.
Die ganzen Therapeuten haben sich große Mühe gegeben ,trotz vielen Ausfällen.

Ärtzlicherseits war ich erstmal sprachlos ,da gehört der meiste Teil in Rente geschickt.Bei manchen Ärzten was man von den Tischnachbarn mitbekommen hat, fühlt man sich des öfteren nicht wirklich wahrgenommen.
In meiner Zeit dort war das Schwimmbad geschlossen wg. Renovierung. Das hätte man vorab bekannt geben können und den Patienten die sich für die Klinik entschieden haben eine Wahl zu treffen für oder gegen. Aber nein , man kommt an und wo man auch hinschaut kleben überall Hinweiszettel wg. des Schwimmbads. Da ist man riesig enttäuscht !!!
Dann wär die Klinik nicht gut gefüllt gewesen.

Das Essen ist ganz gut , man hat 3 Gerichte zur Auswahl. Auch das Servicepersonal im Speisesaal ist klasse !!
Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig .
Der Ort selber ist zu dieser Jahreszeit sehr ruhig,würde meine nächste Reha woanders wählen. Man hat ja ein Wunsch und Wahlrecht lt.Sozialgesetzbuch. Mir selber hat die Reha leider nichts gebracht trotz der guten Therapeuten.

Falsche Jahreszeit und leider viele Ausfälle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachlich kompetente und nette Therapeuten
Kontra:
Mitarbeiter im Servicebereich teilweise sehr unfreundlich
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Vier Tage nach meiner Anreise fanden die ersten Therapien statt.Wegen vielen Krankheitsfällen der Therapeuten fielen ab dem nächsten Tag die für mich wichtigen Therapien für eine Woche aus. Diese wurden nur teilweise ersetzt. Nur auf Anfrage beim Arzt, gab es noch weitere. Die noch vorhandenen Therapeuten muss man lobend erwähnen. Sie machten alle einen fachlich kompetenten Eindruck und waren sehr freundlich. Was man von manchen anderen Mitarbeitern im Haus leider nicht sagen konnte. Man wurde teilweise von oben herab behandelt und fühlte sich nicht als Gast. Die Hausdame möchte ich lobend erwähnen. Sie kümmerte sich immer sofort, wenn man etwas brauchte. Das Bewegungsbad im Haus war leider wegen Renovierung geschlossen, was auch zu meiner Genesung sehr hilfreich gewesen wäre. Freizeitangebote fielen oft aus. Die Ortschaft gibt leider zu dieser Jahreszeit auch nicht viel her.Das Cafe im Haus ist gemütlich und wird viel besucht. Die Einrichtung ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, war aber für mich o.k. Die vielen Teppichböden in den Zimmern sind allerdings für Hausstauballergiker sehr kontraproduktiv! Der Speisesaal bekam während meiner Anwesenheit neue schöne Tische und Stühle. Zu dieser Jahreszeit würde ich diese Klinik nicht noch mal besuchen.

Top Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik zeichnet sich durch ein hohes Mass an Freundlichkeit und persönlicher Ansprache aus.
Man fühlt sich als Patient medizinisch in den besten Händen und die freundliche Atmosphäre trägt zur schnellen Genesung bei!

super schnell in allen angelegenheiten ein offenes ohr und alle zeit der welt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (in der dusche und im bad fehlen haltegriffe und rutschmatte)
Pro:
der kranke steht immer an erster stelle
Kontra:
das männlicheküchenpersonal müsste bei den patienten ein besseres feingefühl für den jeweiligen menschen an den tag legen
Krankheitsbild:
ein blutungen im gehirn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die klinik wird ihren ruf als sehr gute reha klinik in allen kriterien zu 1000 prozent gerecht kann man guten herzens weiter empfelen klasse weiter anwendungen gut ärzte klasse kompotent und immer für den patienten da

eine angenehme und wirkungsvolle Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wirkungsvolle Anwendungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man bekommt überall Hilfe)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche Atmosphäre, Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose in beiden Knien, Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik war sehr angenehm, das Essen vorzüglich und sehr abwechsungsreich.
Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und hilfsbereit und die Anwendungen dem Krankheitsbild
angepasst und dadurch sehr wirkungsvoll.
Die Ärzte nahmen sich sich nötige Zeit für den Patienten. Auch die Vorträge zu den einzelnen Krankheitsbildern waren sehr informativ und hilfreich. Man bekommt wertvolle Hinweise für die gesunde Lebensweise nach der Reha. Mir ging es bereits nach einer Woche viel besser und ich war mit der Reha überaus zufrieden. Ein Soleschwimmbad ist im Hause, daneben ist eine Therme, die von den Patienten ebenfalls genutzt werden kann. WLAN ist kostenlos, ebenso die hauseigene Sauna.
Die Landschaft ist sehr gut zum Wandern und Radfahren geeignet.

Als Besucher eines Patienten

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal super nett, Essen spitze, Soleschwimmbad im Haus super
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meinen Mann besucht der sich auf Grund von Rückenproblemen in der REHA befand.Die Klinik ist auf den ersten Blick etwas in die Jahre gekommen. Aber auf dem Zimmer angekommen,wird man entschädigt bei dem traumhaften Ausblick vom Balkon auf die Weser.Jedes Zimmer der Klinik hat einen Balkon und die Zimmer sind grosszügig und sauber.Das das Möbel in die Jahre gekommen ist, empfand ich nicht als störend, man ist schließlich zur Kur dort. Das Soleschwimmbad kann tägl. zu bestimmten Zeiten vom Besuch genutzt werden, dass ist super.Der Besuch kann Vollpension buchen und man sollte dies auch tun.Das Essen ist sehr gut, schmackhaft und abwechslungsreich und auch noch gesund-durch viel Salate zum selbst zusammen stellen.Ich habe die Tage genossen und das schönste war, dass mein Mann mit der Kur und den dortigen Verordnungen und Behandlungen voll auf zufrieden war.Er möchte in 4 Jahren wieder kommen.

99,9% super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Eine Mitarbeiterin
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nov.2016

Alles 100% top ohne wenn und aber.

Na gut ein einziges NoGo gibt es leider doch, die Vorträge gehen überhaupt nicht.

Auch wenn die Einrichtung nicht die neuste ist, ist das gesamte Team spitze.

Sehr zu empfehlen!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik:

Von der Innenausstattung her auf den ersten Blick etwas rustikal aber durchaus gemütlich.
Es gibt neben den Therapieeinrichtungen eine gemütliche Cafeteria und den Klinikgarten mit Gradierwerk, direkt an der Weser.


Die Zimmer:

Mein Zimmer lag auf der Weserseite, sodass ich von meinem Balkon aus einen wunderschönen Ausblick hatte.

Die Ausstattung meines Zimmers war schon etwas älter aber es war alles sauber und es hat an nichts gefehlt.

WLAN war in allen Patientenzimmern kostenlos verfügbar.


Ärztliche Betreuung:

Gleich in der ersten Woche gab es eine Chefarztvisite, bei der auch der Oberarzt, sowie zwei Stationsärzte und eine Krankenschwester anwesend waren. Ich war sehr positiv überrascht von diesem „Kompetenzteam“, dass für alle Fragen und Wünsche ein offenes Ohr hatte, mir gute Tipps und die Sicherheit gab, dass ich jederzeit einen Ansprechpartner für alle Belange während meiner Reha hatte.

In den darauffolgenden Wochen gab es jeweils eine Oberarztvisite, bei denen auch die Stationsärzte und die Krankenschwester anwesend waren.


Therapien / Therapeuten:

Die Therapien waren sehr ausgewogen und auf meine Bedürfnisse und Fähigkeiten abgestimmt.

Die Therapeuten waren alle kompetent, sind individuell auf mein Krankheitsbild eingegangen und alle waren supernett!


Verpflegung:

Die Verpflegung im Carolinum war absolut spitze! Beim Mittagessen konnte man immer aus drei Gerichten auswählen (und 3 Portionsgrößen!). Das Essen war sehr schmackhaft gewürzt und nie langweilig. Es gab immer Salat vom Buffet dazu und einen selbst hergestellten Nachtisch.

Frühstück und Abendessen gab es in Buffetform. Zum Abendessen gab es neben den „normalen“ Sachen immer ein paar „Extras“. Zum Beispiel hausgemachte Salate in verschiedenen Variationen oder auch warme Speisen. Einmal pro Woche gab es einen Themenabend (z.B. Bayrischer Abend, Norddeutscher Abend).


Fazit:

Ich kann diese Rehaklinik völlig vorbehaltlos weiterempfehlen!

Rundum gelungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles gesamtes Team
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Beschwerden linke Hüfte / rechtes Knie /Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine von A - Z kompetente,äuserst angenehme und
erfolgreiche Reha!Ich kann die Klinik Carolinum
nur weiterempfehlen und werde mich bei bedearf,
auf jeden Fall wieder um einen Platz in der
Klinik bemühen.

Super Klinik!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche und kompetente Therapeuten und Ärzte!
Kontra:
Beim Zimmer zur Straßenseite hin, war der Geräuschpegel manchmal recht laut, trotz geschlossenen Fenster!
Krankheitsbild:
Infantile Cerebralparese (Hemiparese), Hüftdysplasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich, weiblich/25 Jahre, bin hier um meine Arbeitsfähigkeit zu erhalten, meine Spastik zu verbessern, bzw. besser entspannen zu können.
Ich habe mir diese Klinik selber ausgesucht - anhand Bewertungen und eines Telefonats - und habe es bisher nicht einmal bereut.
Beim ersten Eindruck wirkt die Klinik ein bisschen alt. Das Bettenhaus der Neurologie wirkt ein bisschen wie ein Krankenhaus, bei der Orthopädie ist es schon etwas wohnlicher. Die Zimmer werden jedoch nach und nach renoviert und darauf kommt es nun eig auch ncht an. Die Reinigungskräfte machen auch einen guten Job.
Die Therapeuten, ob bei der Krankengymnastik, der Ergotherapie, den Massagen oder der PME sind alle total freundlich und sehr kompetent! Vielen Dank dafür!
Ich nehme sehr viel von dem nach Hause und werde es weiterführen!

Bei den Arztterminen war ich überrascht, dass sie sich für mich viel Zeit genommen habe. Auch sie waren waren sehr nett und wussten wovon sie sprachen!
Das Essen war für eine Großküche wirlich sehr lecker. Das Essen wird für jeden ganz individuell zubereitet. Mit alle Extrawünschen. Auch mit Lactose-Intoleranz oder Fructose kein Problem. Man bekommt trotzdem das selbe Essen mit Soße. Das habe ich auch schon anders erlebt.. Küchenpersonal : top!
Fernseher und WLAN gibt es kostenlos. Für das Freischalten des Telefons muss man etwas bezahlen. Wasser kann man sich an mehreren Ecken immer wieder in eine Flasche abfüllen.
Wenn man Probleme hatte oder auch Beschwerden konnte man jederzeit zur Rezeption gehen. Da wurde einen sofort geholfen!
Fazit:
Ich bin rundrum zufrieden. Diese Reha hat mir eine Menge gebracht und werde auf jeden Fall wieder kommen!

Eine erfolgreiche Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Ärtzte und Therapeuten
Kontra:
Renovierungsbedürftige Zimmer
Krankheitsbild:
Knorpelschaden li. Patella nach baitueller Luxation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahmeuntersuchung duch den Oberarzt Dr. Wietfeld gab mir das Gefühl hier werde ich ernst genommen mit meinen Schmerzen. Er unersuchte mich sehr gründlich,beantwortete alle meine Fragen und stellte eine gute Therapie für mich zusammen. Die Bezugstherapeutin Frau Mewes war sehr verständnisvoll, unerstützte meine Therapie und hatte stets ein offendes Ohr für mich.Die Klinik wird wie ein Hotel geführt, was mir sehr gefallen hat, wenn noch alle Zimmer renoviert werden, stimmt alles.Ein Höhepunkt dieser Reha war die therapeutische Kanufahrt auf der Weser mit dem Therapeuten Stephan, diese war so romantisch und erlebnisreich.
Meine Knie Schmerzen sind nach einer Woche besser geworden und zum Schluß, wesentlich weniger geworden.Das Solebewegungsbad und die medizinische Trainingstherapie(MTT)haben mir besonders gefallen und haben zu meiner Schmerzlinderung beigetragen.

SUPER erfolgreiche Reha !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles !
Kontra:
Nichts !
Krankheitsbild:
3 Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann das Carolinum jedem Patienten empfehlen.
Es war eine tolle Zeit,meine Beschwerden sind sehr gut behandelt worden.Die Therapeuten sind sehr freundlich und sehr kompetent.Das Essen war auch sehr gut.

Standard halten, nichts ändern!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe oben
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Querschnittslähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Räumlichkeiten, Pflegepersonal, Ärzteschaft, Anwendugen etc. hervorragend.
Wenn etwas gut ist, muss man es nicht ändern. Weiter so!

Absolute Zufriedenheit

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut ausgebildete Therapeutinnen und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausgezeichnete Therapieplanung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ssehr abwechslungsreiches Freizeitangebot)
Pro:
Die Therapieeinheiten sind Klasse und sehr gut abgestimmt
Kontra:
Auch für CMT-Patienten ist es gut, wenn die Therapiepläne an der Rezeption hinterlegt werden
Krankheitsbild:
CMT1a oder HMSN1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als CMT-Patient muss ich hier unbedingt zum Ausdruck bringen, dass das an dieser Klinik entwickelte REHA-Programm, speziell ausgerichtet auf CMT-Patienten einfach ganz große Klasse ist. Diese Erfahrung konnte von mir bereits voriges Jahr im September 2015 gemacht werden. Mit großer Freude bin ich dieses Jahr wieder zur REHA in Bad Karlshafen angereist und ich bin wieder vollauf begeistert. In dieser Klinik in Bad Karlshafen stimmt einfach alles. Selbst mein Vorschlag vom vorigen Jahr, den Speiseplan etwas vielseitiger zu gestalten, wurde umgesetzt. Daher wird mich meine nächste REHA ob nächstes oder übernächstes Jahr garantiert wieder in das Carolinum in Bad Karlshafen führen, garantiert.
Auch das Freizeitangebot war/ist sehr vielgestaltig und für jeden etwas dabei. Danke an das gesamte Personal, insbesondere dem Reinigungspersonal, den Therapeuten, dem Servicepersonal im Speisesaal, dem Pflegeteam und nicht zu allerletzt auch den Ärzten, die das Therapieprogramm entwickelt haben. DANKE

Schlaganfall

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es war alle sehr zufriedenstellend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurden alle relevanten Punkte angesprochen und versucht Hilfestellung zu geben und Abhilfe zu schaffen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Therapeuten gingen anstandslos auf die Problematik ein und versuchten immer dem Patienten beizustehen und Erfolge seiten der Behandlungen zu erzielen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man konnte mit jeder Kleinigkeit kommen, es wurde geholfen oder Abhilfe geschaffen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Ausstattung war gut, ebenso wie die Gestaltung.)
Pro:
Immer hilfsbereit, Ärzte und Therapeuten waren sehr aufmerksam und taten was Sie konnten
Kontra:
Zeitweise lautere Geräusche von der Strasse her
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit einem Schlaganfall eingeliefert. Betroffen war die linke Seite, hauptsächlich das Auge, sprechen, Bein, Arm und Gedächtnis. Die Ärzte klärten mich über meinen Zustand sehr gut auf und leiteten die entsprechenden Therapien ein.Die Therapien und Therapeuten waren sehr gut. Man musste Geduld mit den Behandlungen aufbringen und lernte "Es dauert".Allgemein war das Personal die Therapeuten, und die Ärzte sehr hilfsbereit und zuvorkommend.Man fand immer hilfsbereite Menschen und fühlte sich trotz Krankheit wohl. Das Essen war auch sehr gut, und der Küchen-Service immer zur Stelle.

LIEBE

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: "2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
FRAU WILMERS; IMMER EIN LÄCHELN
Kontra:
Krankheitsbild:
SCHLAGANFALL
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ICH MÖCHTE ERTSTEIMAL; DER KLINIKLEITUNG;PÜ DIESEM TEAM GRATULIEREN: KOMPITENT:FREUNDLICH; HILFSBEREIT
ABER DEN MEISTEN VORTEIL HABEN DIE PATIENTEN
HABE GESEHEN UND SELBST ERFAHREN;MIT WIEVIEL LIEBE DEN PATIENTEN GEHOLFEN WURDE

Sehr Positiv

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,meine Frau und ich waren im August 2016 im Carolinum zur ambulanten Badekur.Diese 3 Wochen waren sehr erholsam und wir kamen sehr zufrieden Frieden wieder nach Hause.
Das komplette Personal war immer sehr freundlich und zuvorkommend!
Alle Therapeuten sind sehr kompetent und hatten immer zu allen Fragen eine verständliche Antwort.
Das Essen war sehr gut und reichhaltig.Das Frühstück-Abendbuffet
war sehr abwechslungsreich und von frischer Qualität.Beim Mittagstisch standen 3 gute Gerichte zu Auswahl von dem wohl jeder satt werden konnte.
Die Umgebung ist sehr schön,man lief nur 1 Minute zur Weder Promenade wo man an der Saline tief durchatmen konnte.
Auch das Ortszentrum mit seinen Barocken Häusern ist nett anzuschauen.
Die Zimmer sind auch schön ausgestattet,mit Balkon,Flachbild TV,
usw.
Also wer eine ruhige Kur oder Reha erleben möchte ist hier genau richtig!
Unsere Bewertung:3****+
Also gute Erholung wünschen
A&R Raspel

Weitere Bewertungen anzeigen...