• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik Martinusquelle

Talkback
Image

An der Martinusquelle 10
33175 Bad Lippspringe
Nordrhein-Westfalen

154 von 189 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

190 Bewertungen

Sortierung
Filter

Beste Empfehlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Therapien
Kontra:
Zimmer zum Teil renovierungsbedürftig.
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte an dieser Stelle die Klinik und die Mitarbeiter ausdrücklich Sowohl die Therapien als auch der Rahmen waren 1A.
Ich würde meinem besten Freund die Einrichtung empfehlen.Danke für alles.

für die Katz

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

drei Wochen Reha für die Katz. Mein Mann hat Pflegestufe 2 Grad der Behinderung 100. Nach einer OP vor 4 Jahren an der Wirbelsäule (Wirbelbruch) war er inkomplett Querschnittsgelähmt. Im Oktober 2018 kam er nach einer Lungenentzündung in die Reha.Seine Unterlagen wurden kurz überflogen,sein Zimmer war im 6. Stock, eine Flasche Wasser gab es zur Begrüßung; einen Kasten Wasser konnte man für 7 Euro bestellen. Die Dusche nicht behindertengerecht und alt. Die Matratze durchgelegenwie eine Hängematte. Weite Wege zu den Anwendungen ( die Wege haben für meinen Mann schon gereicht) drei mal am Tag mußte er Blutdruck messen. ( er selber) und täglich wiegen. Dann sollte er Nordik Working machen. (Mein Mann kann ohne Rollator nicht laufen) und Treppensteigen mit 2 Taschen rechts und links)
Er hatte keine Hilfe beim Koffer auspacken oder packen, beim Anziehen oder duschen. Ich frage mich was das soll.

1 Kommentar

MZG am 20.11.2018

Hallo rendie,
Ihre Ausführungen an dieser Stelle machen uns sehr traurig. Sie decken sich so gar nicht mit den Berichten der anderen Patientinnen und Patienten, die uns auch auf anderem Weg erreichen.
Darüber hinaus fragen wir uns – ich habe auch unseren Chefarzt involviert – warum Sie erst nach der Abreise an dieser Stelle eine anonyme Globalschelte hinterlassen. All das, was medizinisch/therapeutisch von Ihnen behauptet wird entspricht eigentlich gerade nicht unserer Vorgehensweise, sodass hier wahrscheinlich ein offenes Gespräch während der Reha extrem zielführender gewesen wäre.
An dieser Stelle richten wir an unsere Patienten den Appell: Sollte Ihnen während Ihrer Reha bei uns etwas missfallen, wenden Sie sich bitte vor Ort an uns. Abhilfe ist in den meisten Fällen möglich.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

erfolgreiche Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
Wlan auf Zimmer fehlt
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Guten Morgen zusammen,
ich war vom 22.10.2018 bis 12.11.2018 Patient -Asthma bronchiale- in der Reha-Klinik Martinusquelle (Station 4).Schon bei der Ankunft fühlte ich mich dort sehr gut aufgehoben.
Das gesamt Personal, vom Empfang über Pflege, Physio, Küche, Reinigung bis zuletzt die ärztliche Betreuung waren ausgesprochnen gut.
Die Behandlungsformen, sei es auf Sportphysikalischer
Basis bis hin zu den Seminare, wo einem die Krankheit näher gebracht wurde, haben ihr übriges zum Erfolg meiner Reha geführt.
Vielleicht noch zwei Anmerkungen bzw. Vorschläge: Es fehlt an einem separaten Spieleraum, wo die Patienten Karten spielen oder auch Brettspiele machen können,
und im Zeitalter der Digitalisierung wäre es wünschenswert, dass auf den Zimmern auch Wlan Empfang ist.
Abschließend möchte ich mich nochmals bei allen Mitarbeitern der Klinik für die hervorraende Betreuung bedanken.
Ich kann nur sagen, immer wieder gerne zur Reha in die Klinik Martinusquelle.

1 Kommentar

MZG am 19.11.2018

Hallo HaHe63,
über Ihre positive Bewertung haben wir uns sehr gefreut; vielen Dank dafür.
Ihr Lob habe ich gerne an die von Ihnen angesprochenen Abteilungen weitergeleitet.
Es ist sehr schön, dass Ihre Reha bei uns erfolgreich war. Ihre Anregungen nehmen wir gerne auf und diskutieren sie bei nächster Gelegenheit an entsprechender Stelle.
Wir würden Sie natürlich gerne wieder bei uns begrüßen und wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Sehr Gut

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage,Betreuung,Freundlichkeit, Essen , die Stadt
Kontra:
WLAN...absolut unterirdisch und nicht mehr zeitgemäß
Krankheitsbild:
Chronische Pansinusitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober 2018 in der Klinik und habe mich vom ersten Tag an wohlgefühlt. Wenn man die ganze Reha annimmt was leider nicht bei allen Patienten der Fall ist dann so empfinde ich es ist man in der Martiunusquelle gut aufgehoben. Sehr freundliche Ärzte ,Schwestern und Therapeuten. Auch das Personal vom Service war immer sehr zuvorkommend. Mit dem Zimmer war ich auch sehr zufrieden außer das Bett na ja ist zu Haus eben besser. Sehr gut empfand ich auch das Essen. Ob Früh ,Mittags oder Abends es war gut und immer reichlich vorhanden. Die Stadt und die Gegend empfand ich auch sehr angenehm . Mir haben die drei Wochen sehr gut getan und ich habe persönlich viele Anregungen mit nach Haus genommen . Auch wenn meine chronische Krankheit nicht endgültig geheilt werden kann hat mir die Reha trotzdem sehr geholfen. Vielen Dank dafür.

1 Kommentar

MZG am 06.11.2018

Hallo Holle28,
wir danken Ihnen herzlich für Ihre positive Bewertung und die Weiterempfehlung. Es freut uns natürlich, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben. Ihre positive Einstellung zur Reha hat sicher sehr viel zum Erfolg beigetragen.
Wir wünschen Ihnen auch auf diesem Weg alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg. Ihre Anmerkung zum Thema WLAN leite ich direkt an die zuständigen Kollegen weiter.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

kardiologisch bestens aufgestellt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der behandelnde Arzt war jederzeit! ansprechbar)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Auch die nicht renovierten Zimmer waren ok, jedoch sehr schlicht. Absolutes no go: WLAN kostenpflichtig und nur in der Lobby nutzbar.)
Pro:
Intensive, persönliche Betreuung, genauestens auf das Krankheitsbild abgestimmt
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörungen
Erfahrungsbericht:

Fachlich absolut topp!
Ärzte, Schwestern und das gesamte Personal einfach Klasse

1 Kommentar

MZG am 29.10.2018

Hallo Lisufe,
vielen Dank für Ihre gute Bewertung samt Weiterempfehlung. Ihr Lob habe ich weitergegeben; es hat die Kolleginnen und Kollegen sehr gefreut.
Das Thema WLAN gebe ich direkt in die Entscheiderrunde, sodass es zeitnah diskutiert werden kann.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Ausgezeichnet

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter
Kontra:
Baustelle störte teilweise durch hohe Lautstärke
Krankheitsbild:
COPD Gold 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 12.- 02.10.2018 zur Reha in der Martinusquelle.
Habe COPD 4 Gold + Emphysem.
Vom 1. Tag war ich mit Aerzten, Therapheuten und Schwestern sehr zufrieden.
Der Tag war zwar gut gefüllt mit den verschiedenen Anwendungen, jedoch merkte ich schon nach einigen Tagen das sich meine Kondition und Leistungskraft
gebessert hat. Hier hat man mir in den 3 Wochen wieder mehr Mut gegebenmit dieser Krankheit auch im Alltag besser klar zukommen. Mein Zimmer war gut , ebenfalls war ich mit dem Essen zufrieden.
Sollte ich noch einmal die Möglichkeit bekommen, würde ich diese Klinik auf jeden Fall wählen.
Noch einmal recht herzlichen Dank für Ihre kompetente Hilfe.

1 Kommentar

MZG am 22.10.2018

Hallo zimmerwo 15,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung.
Es freut uns zu hören, dass sich Ihre Leistungsfähigkeit erhöht hat - dann haben wir unseren Auftrag ja erfüllt. Ihr Lob gebe ich gerne an die Kolleginnen und Kollegen weiter. Gerne werden wir Sie bei Ihrer nächsten Rehabilitation wieder in unserem Hause begleiten.
Viele Grüße aus Bad Lippspringe MZG-Westfalen
(die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Würde gerne wiederkommen in diese Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das gesamte Personal
Kontra:
noch zuviele RaucherInnen
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung Lunge/Zwerchfell
Erfahrungsbericht:

Ich war im September/Oktober 2018 in der Klinik Martinusquelle in Bad Lippspringe und ich habe mich rundum glücklich gefühlt. Alles war wunderbar aufeinander abgepasst, die vier Wochen meines Aufenthaltes haben mich wieder zu einem rundum gesunden Menschen gemacht. Jeder sollte an sich selbst arbeiten und nichts anderen überlassen, dieses ist mir gelungen dank der hervorragenden Arbeit der Therapeuten, die immer nur ihr Bestes gaben. Natürlich muß ich auch nach dem Ende meiner AHB weiter an mich selbst arbeiten, aber ich habe ja wertvolle Tipps während meines Aufenthaltes erhalten. Ich würde immer wieder in diese Klinik zurückkehren, kein Verständnis habe ich hier für viele Dauernörgler, die hier nur Negatives von sich geben. Störend empfand ich nur die vielen RaucherInnen, die trotz Sauerstoffmangels immer noch den Weg Richtung Aschenbecher fanden. Da Bad Lippspringe nicht der Nabel der Welt ist, sollte jeder, der in Besitz eines eigenen PKW´s ist, diesen auch mitbringen. Paderborn liegt zwar in der Nähe, aber Bad Pyrmont, Detmold oder Höxter sind doch besser per Auto zu erreichen.

2 Kommentare

MZG am 08.10.2018

Hallo Schanürb,
vielen Dank für Ihre gute Bewertung samt Weiterempfehlung. Ihre realistische Einschätzung und Bewertung einer Reha ist goldrichtig und ich bin mir sicher, dass auch Sie Ihr Bestes gegeben haben (und nicht nur unsere Therapeuten :-) ).
Beim Thema Rauchen setzen wir auf die Rücksichtnahme unserer Patienten, auch wenn das leider nicht immer fruchtet ...
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg. Vielleicht beehren Sie uns ja demnächst mal wieder.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

  • Alle Kommentare anzeigen

lebensqualität gesteigert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompotente freundliche mitarbeiter
Kontra:
mittagessen könnte noch gesteigert werden
Krankheitsbild:
copd IV gold d
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 05.09. - 26.09.2018 hier als patient. die ärzte, die therapeuten, die schwestern alle waren in jeder situation für mich und die anderen patienten da. sie haben sich zeit genommen,waren immer hilfsbereit, haben zugehört und geholfen.die zeit hier hat mir sehr geholfen, mit meiner krankheit besser umzugehen. ich bin allen sehr dankbar für die schöne, aber auch anstrengende, zeit, die ich hier verbringen durfte.würde gerne nochmal wiederkommen. im speisesaal hätte ich mir etwas mehr spielraum für essenszeiten gewünscht.

1 Kommentar

MZG am 08.10.2018

Hallo karin1808,
wir danken Ihnen herzlich für Ihre vielen lobenden Worte! Es freut uns, dass wir Ihnen helfen durften, mit Ihrer Krankheit besser umzugehen, und dass Sie Ihre Zeit bei uns positiv empfunden haben. Eine positive Einstellung ist sehr wertvoll und ein wichtiger Schritt zum Rehaerfolg.
Gerne würden wir Sie bald wieder bei uns begrüßen. Was den von Ihnen gewünschten Spielraum für Essenszeiten angeht, gebe ich das mal in unsere interne Diskussion, sodass Ihr Hinweis an der richtigen Stelle landet.

Wir wünschen Ihnen alles Gute auf dass Ihr Rehaerfolg lang anhält.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Ein nur positiv wirkungsvoller Aufenthalt in der Martinusklinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durch professionell und freundliches Auftreten des Klinik-Teams)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit der Geduld für jeden einzelnen Patienten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bei der großen Anzahl der Patienten absolut professionell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetentes professionelles Team
Kontra:
Das Küchenpersonal sollte seine Streitigkeiten nicht vor den Patienten austragen
Krankheitsbild:
COPD-Asthma Mischbild, Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tatsächlich kann ich nur gutes berichten.
Ich war zur Anschlussheilbehandlung 3 Wochen in dieser Klinik und durch die sehr freundlichen Mitarbeiter (Reinigungskräfte eingeschlossen) und deren unglaubliche Hilfe, bin ich mit deutlich besserem Gesundheitsbild heim gefahren.
In den Anwendungen hatten die Therapeuten jeden einzelnen Patienten im Blick und achteten akribisch auf deren momentanen Allgemeinzustand!
Dadurch fühlte ich mich sicher und verstanden!
Die Versorgung und Betreuung der Schwestern war einmalig, immer nett und hilfreich!

Sollte ich noch einmal diese gesundheitliche
Hilfe brauchen, nur wieder in dieser Klinik!
Danke - Danke - Danke

1 Kommentar

MZG am 05.10.2018

Hallo ettebab,
im Namen des gesamten Teams danke ich Ihnen für die sehr gute Bewertung samt Weiterempfehlung. Da macht auch das Kommentieren viel Freude. Es freut uns natürlich vor allem, dass sich Ihr Gesundheitsbild bei uns deutlich verbessert hat.
Wir wünschen Ihnen einen anhaltenden Rehaerfolg und alles Gute.
Mit unserem Küchenpersonal werden wir kurzfristig reden. Das Austragen von Streitigkeiten gehört wirklich nicht in die Öffentlichkeit …

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Ankunft : COPD gold 4 Abreise : COPD gold 3 !

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Ärzte und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Pausen oft zu lang)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes, renoviertes Zimmer)
Pro:
Ich habe sehr viel gelernt.
Kontra:
Lungen Reha Patienten mit Sauerstoff und Zigarette! ( war selbst bis vor 10 Jahren Raucherin )
Krankheitsbild:
COPD gold 4 und Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Die Ärzte und Therapeuten waren sehr kompetent und vor allen Dingen
auch sehr freundlich!
Das Essen war abwechslungsreich und reichhaltig.Das man nicht jedermanns
Geschmack treffen kann sollte jedem klar sein.
Ich werde versuchen vieles in meinen Alltag zu übernehmen : Atemübungen,
Dehnungsübungen usw.
Danke für die gute Betreuung.

1 Kommentar

MZG am 03.09.2018

Hallo Ambiente,
wir danken Ihnen herzlich für Ihre gute Bewertung und die Weiterempfehlung. Es freut uns, dass wir Sie auf Ihrem Weg von COPD GOLD 4 zu 3 unterstützen konnten. Übernehmen Sie gerne die Übungen in Ihren Alltag!
Wir wünschen Ihnen alles Gute und anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Reha war ein Erfolg

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (muss gut sein, haben im Hintergrund ihren Job gemacht)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD & Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war vom 18.7.-8.8.2018 als Patient in der 4 Station. Schon die Begrüßung und der Empfang
waren äußerst freundlich, die Stationsschwester
holte mich in der Lobby ab und brachte mich zu
meinem Zimmer, nicht zu vergessen,die freundliche
Schwester brachte auch die Koffer auf mein Zimmer.
Das Zimmer war freundlich eingerichtet, wohl frisch
renoviert.
Die Reha hat mich schon gefordert, insbesonders
körperlich durch die vielen Anwendungen, aber dadurch kam dann auch keine Langweile auf.
Der Seisesaal im Keller war schön kühl, die
Temperaturen waren teilweise unerträglich, in der Zeit als ich dort war laufend über 32 Grad am Tag.
Die Qualität des Essen war ganz ordentlich, halt
Kantinenessen, Wunder dürfen da nicht erwartet werden.
Als Resümee würde ich die Klinik jederzeit weiterempfehlen, die Mitarbeiter waren durchweg
engagiert, selbst meine
Stationsärztin war sich nicht zu schade ungefragt,
als ich auf die Schwester vor dem Stationszimmer
wartete, meinen Flüssigsauerstoffbehälter aufzufüllen,
echt klasse, vielen Dank an das gesamte Team.

1 Kommentar

MZG am 24.08.2018

Hallo Wetzlich1955,
haben Sie vielen Dank für Ihre freundlichen Worte und die Weiterempfehlung. Ihren Ausführungen entnehme ich, dass Sie eine sehr positive Einstellung an den Tag legen, was im Rahmen einer Reha sehr wichtig ist.
Das Lob habe ich gerne weitergegeben und für Freude und zusätzliche Motivation gesorgt.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Eine schöne & wirkungsvolle Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Positiv eingestelltes nettes Personal
Kontra:
Etwaige Parfüm- & Deowolken (morgens)
Krankheitsbild:
COPD 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war im Juni/Juli 2018 meine erste Reha
& fühlte mich dort in der Martinusquelle in wirklich guten Händen.
Die Schwestern, Ärzte, Trainer/innen, Therapeuten ..
alle waren sehr geduldig und freundlich bemüht, jedem gerecht zu werden.
Es wurde sehr viel Wert auf Informationen & Wissen gelegt
bzw. das das Erlernte auch ins weitere Leben mitgenommen und angewendet werden könnte.
Vielen Dank dafür...
Das Zimmer (auf 4) war klasse, sauber und in Ordnung
- ich glaube aber nach wie vor, mit dem Bett stimmte was nicht
(evtl Lattenrost kaputt???)
Das hatte ich auch gemeldet.
Trotzdem war's herrlich, auch die Aussicht vom Balkon, direkt in den Wald rein.
Ich konnte die Zeit dort wirklich sehr genießen & mir gesundheitlich eine ganze Menge mitnehmen.
Ein kleiner Punkt, als Verbesserungsvorschlag wäre, irgendwie eine Art Parfum- & Deodorantverbot zu unterbreiten,
morgens war es immer besonders schlimm & es roch überall, wie in einer Douglasfiliale;-)
Abschließend sag ich noch mal Danke schön, für die ganze Geduld
seitens der dort arbeitenden Kräfte & das ganze Wissen, das mir dort vermittelt werden konnte.
Komme gerne wieder.

1 Kommentar

MZG am 22.08.2018

Hallo Radolf,
es freut uns sehr, dass Ihre Reha-Premiere ein Erfolg war. Ihr Lob gebe ich gerne weiter; das sorgt sicher für Freude. Aber auch Ihre konstruktive Kritik ist uns wichtig und sie findet ebenso Eingang in unser Qualitätsmanagement. Inwiefern ein Deoverbot durchsetzbar ist, kann ich so spontan nicht beurteilen. Aber wir appellieren stets an die maßvolle Nutzung von Düften.
Über einen Wiederholungsbesuch von Ihnen würden wir uns freuen!
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Rehaerfolg

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Psychotherapeuten
Kontra:
Das Essen war gut aber es könnte noch eine Steigerung geben.
Krankheitsbild:
psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ab Juni 2018 für 6 Wochen auf der Station Psychosomatik.Das Schwestern Team war immer sehr hilfsbereit und die Ärzte nahmen sich Zeit für ein . Am Hilfreichsten waren die Psychotherapeuten und die Gruppentherapien. Ich hatte insgesamt einen guten Erholungserfolg. Bei der Küche hätte ich mir etwas mehr Spielraum für Essenszeiten gewünscht. Die Zimmer mit Balkon waren geräumig und sauber. Etwas veralterte Badezimmer aber ich glaube diese werden von Station zu Station jetzt erneuert. Im ganzen Haus herrschte ein harmonischer und freundlicher Umgangston. Mir hat es gefallen.

1 Kommentar

MZG am 22.08.2018

Hallo Anuk2,
vielen Dank für Ihren freundlichen Kommentar in diesem Portal. Es freut uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und wir wünschen Ihnen einen anhaltenden Rehaerfolg.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Empfehlenswerte REHA-Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute und hilfreiche Anwendungen, nettes Personal/Ärzte
Kontra:
Duftstoffbelastung
Krankheitsbild:
Small Vessel Disease, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schönen guten Tag, vom 18.06. bis einschl. 12.07.2018 war ich sowohl zur kardiologischen als auch zur Asthma-Behandlung in der Klinik. Ich kann eigentlich nur Gutes berichten. Die zahlreichen Anwendungen, zumeist aus dem sportlichen Bereich, haben mir als Herzpatient ausnehmend gut getan und mich auch persönlich im Alltag wieder angeschubst. Viele sportliche Inspirationen habe ich für mich mit nach Hause genommen und übe weiterhin täglich auf dem Ergometer, Laufband und mittels Gymnastik. Ärzte, Physiotherapeuten, und insbesondere die Pflegerinnen und Pfleger auf der Station 1 und die Damen vom Empfang waren überaus nett und hilfsbereit. Vielen Dank für die gute Begleitung. Die vielen Vorträge und Schulungen waren sehr hilfreich und informativ.
Leider ging eine Medikamenten-Umstellung (ein Test) etwas daneben, so dass die REHA aufgrund akuter AP wenige Tage vor Ende abgebrochen werden musste.
Einen Verbesserungsvorschlag habe ich: in einer REHA-Einrichtung, die auch auf Lungenkrankheiten spezialisiert ist, wäre es hilfreich, keine Duftspender (z.B. auf der Behinderten-Toilette im EG) aufzustellen. Eine Information für Patienten und Besucher, sparsam mit Parfüm, Deo, etc. zu sein, wäre ebenfalls hilfreich.

Alles in Allem eine prima REHA. Ich empfehle die Klinik weiter und komme gern wieder, sobald ich "darf" :-)

Beste Grüße
PatientDetmold

1 Kommentar

MZG am 13.08.2018

Hallo PatientDetmold,
wenn ich Ihren Nutzernamen richtig interpretiere, dann erlaube ich mir, einen herzlichen Gruß in unsere lippische Nachbarschaft zu senden. Wir danken Ihnen für Ihre gute Bewertung inkl. Weiterempfehlung. Das Lob ist schon bei den von Ihnen angesprochenen Kollegen gelandet.
Es ist bedauerlich, dass Sie Ihre Reha bei uns vorzeitig abbrechen mussten und wir hoffen, dass es Ihnen längst wieder besser geht.
Ihren Hinweis bezüglich der Duftspender gebe ich gerne in die hausinterne Diskussion.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und begrüßen Sie gerne zu einem Wiederholungsbesuch.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Horst 2018

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ganze Personal
Kontra:
Kurpark
Krankheitsbild:
COPD4 mit Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo erst einmal,
ich war Juli 2018 das 2 mal in der Klink und habe mich auch dieses Jahr wohl gefühlt. Auf der Pflegestation 1 war das Personal zu jeder Zeit ansprechbar und sehr hilfsbereit in allen Dingen. Die Zimmer sind behinderten gerecht ausgestattet. Die Therapeuten und auch die Ärzte sind gut und auch sie gehen auf jede Person ein, so das ich mich gut betreut fühlte.
Im Speisesaal ist die Tischanordnung ( finde ich ) sehr eng, denn wenn man mit einem Rollator am Tisch sitzt wird es knapp. Vielleicht könnte man uns dann mehr zur Mitte setzen, im Mittelgang, weis aber nicht ob das Küchenpersonal die Info hat.
Das Essen fand ich sehr gut und auch abwechlungsreich, man kann unter drei Gerichten auswählen. Und alle Geschmäcker kann man auch nicht treffen, es gibt am Buffet Salz und Pfeffer zum nachwürzen wenn es einem zu laff ist.
Das man nicht in den Kurpark hinein kommt lasse ich vielleicht noch gelten aber wenigsten wieder raus wäre schon ganz in Ordnung und nicht wieder über den Haupteingang.
Ein großes Tor ist ja schon vorhanden und dieses kann man dann durch ein Drehkreuz ersetzen.
Gut der Außenbereich hätte auch mal einer Erneuerung verdient.
Aber wie ich schon immer gesagt habe, was habe ich von einer schönen Klink wenn die Therapie nicht stimmt. Und die stimmt in der Klink.
Wenn ich in 2 Jahren wieder eine Reha bekommen sollte werde ich auch wieder versuchen in diese Klink zu kommen.

1 Kommentar

MZG am 08.08.2018

Hallo Horst5563,
es freut uns, dass Ihnen auch Ihr zweiter Aufenthalt bei uns zugesagt hat und wir danken Ihnen für Ihre Weiterempfehlung an dieser Stelle.
Konstruktiver Kritik stehen wir immer offen gegenüber und Ihre Hinweise sind gut nachvollziehbar. Was in unserer Macht steht, versuchen wir zu ändern. Die Ein- und Ausgangssituation zur Gartenschau ist leider nicht ganz so trivial. Nach Angaben der Gartenschau GmbH soll der zentrale Ein- und Ausgangsbereich so wie er jetzt ist bestehen bleiben. Somit müssen unsere Gäste den etwa 200 Meter langen Weg vom Klinikeingang bis zum Gartenschau-Eingang weiterhin zurücklegen.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder zur Reha bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen zunächst alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Danke

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Copd Gold 4 mit Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich bin gerade zurück und möchte meine Bewertung sofort abgeben bevor der übliche Alltag mich wieder hat.
Für mich war es die erste Reha und ich bin sehr zufrieden.
Ich hatte ein renoviertes Zimmer auf Station 4.
Das Essen fand ich völlig in Ordnung.
Aber das wichtigste für mich waren die Ärzte und die Therapeuten .
Hier ein dickes Lob für Frau Kropp, Herrn Lahdo und Frau Graefe und natürlich die Stationsärztin Frau Doktor Hallerberg.
Kleines Manko
Die Cafeteria müsste länger geöffnet sein und bei diesem extremen Sommer müsste es eine Möglichkeit geben seine Getränke zu kühlen.
Desweiteren wäre es wünschenswert wenn für die Bänke Auflagen vorhanden wären.
Vielen Dank an das gesamte Personal.

1 Kommentar

MZG am 08.08.2018

Hallo Pernod01,
es freut uns sehr, dass Ihre Reha-Premiere bei uns gelungen ist. Ihr dickes Lob habe ich gerne weitergegeben und für große Freude gesorgt. Diese Art des Lobes kommt bei uns immer gut an und wir sind Ihnen sehr dankbar dafür.
Ihre Anregungen gebe ich an die entsprechenden Stellen weiter; vielleicht können wir die Ideen zeitnah aufgreifen.
Wir wünschen Ihnen in jedem Fall alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Licht und Schatten

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Betreuung durch die Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Freizeitangebot
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2018 bereits das zweite Mal in der Klinik Martinusquelle. Die Betreuung durch die Ärzte und vor allem durch die Therapeuten ist sehr gut. Die Therapie ist sehr gut und umfangreich-Bewegung und auch Schulungen und Information. Ich bin gestärkt nach hause gefahren.
Ich hatte auf der Station 3 ein nicht renoviertes Zimmer, das war aber schön groß und abgesehen vom Teppichboden und dem nicht wirklich bequemen Bett akzeptabel. Ich habe mich wohl gefühlt.
Das Essen war überwiegend gut,immer frische Salate und eine gute Auswahl. Es gab immer mal eine Abwechslung.
Das Freizeitangebot ist leider sehr dürftig. Da müsste was getan werden. Die meisten Patienten sind in ihrer Mobilität eingeschränkt. Man könnte zum Beispiel 1 mal die Woche oder am WE einen Kinofilm zeigen oder einen Shuttle-Service in den Ort anbieten. Auch wenn Veranstaltungen in anderen Kliniken des Verbundes stattfinden , sollte man eine Hinfahrt organisieren. Leider war ein Eingang zur Gartenschau direkt von der Klinik aus nicht möglich, da der Eintritt für die Patienten durchgehehend frei ist, wäre es doch schön das irgendwie zu ermöglichen. Was sehr negativ aufgefallen ist, ist der fehlende Getränkeautomat. Gerade in diesem heißen Sommer. Die Cafeteria schließt um 20.00 Uhr, danach hat man keine Möglichkeit mehr auf gekühlte Getränke .
So, das soll es gewesen sein .
Unterm Strich habe ich die Reha als positiv und erfolgreich empfunden.

1 Kommentar

MZG am 06.08.2018

Hallo joshi1,
wir danken Ihnen für Ihre Bewertung und die damit verbundene Weiterempfehlung. Das Lob habe ich gerne weitergegeben; die Kolleginnen und Kollegen freuen sich immer sehr über die öffentliche Wertschätzung ihrer Arbeit.
Das Freizeitprogramm in unseren Häusern unterliegt einem stetigen Wandel. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf und diskutieren sie. Die Öffnung des Gartenschau-Geländes über einen weiteren Zugang neben der Klinik ist leider nach Angaben der Gartenschau GmbH nicht geplant, da sie nur mit hohem Aufwand zu realisieren wäre.
Ein Getränke- und Snack-Automat stand lange Zeit in unserem Klinikfoyer. Er wurde jedoch nur minimal in Anspruch genommen. Wir reichen ja zu den Mahlzeiten kostenlos Mineralwasser. Patienten, die darüber hinaus Mineralwasser wünschen, nutzen unseren Service, sich Wasserkästen bis zum Zimmer liefern zu lassen.
Wir danken Ihnen für Ihre konstruktiven Hinweise und wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg. Vielleicht beehren Sie uns ja auch noch ein drittes Mal ;-)

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Klinik insgesamt okay !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Essen,Abläufe,lange Öffnungszeiten oft bis 1 Uhr,nettes Personal in allen Bereichen,
Kontra:
Kaum Freizeitmöglichkeiten in der Klinik,Gebäude in die Jahre gekommen,Umfeld unsauber,zu kurze und zu wenige Einzelgespräche,alles sehr hellhörig,zu große Gruppen,zu wenige Sitzmöglicken im Aussenbereich,
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 6 Wochen auf Station 5 untergebracht. Nette Stationsschwestern. Hatte ein nicht renoviertes Zimmer aber war noch okay. Das Essen war abwechslungsreich und sehr gut. Großes Lob ! Zu viele Menschen mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern. Keine Trennung der psychosomatischen Patienten. Alterdurchschnitt sehr hoch. Sehr nette Ärzte, besonderes dankeschön und Lob an meine Ärztin. Desweitern sehr nette und vertrauenvolle Psychologen. Insgesamt nettes Personal und Therapeuten ! Zum Teil kurze Therapien 20 min.Soziale Kontakte werden von der Klinik aus nicht unterstüzt. Keine Unterhaltung und Infoabende für jüngere Patienten. Billard und Dartraum sehr negativ zum Teil im Keller unterbracht sehr anspruchslos. Keine Getränkeautomaten.
Insgesamt war ich aber sehr zufrieden und hat mir der Aufenthalt sehr gut getan.
Die Klinik kann ich trotz einigen negativen Dingen dennoch weiterempfehlen !

1 Kommentar

MZG am 06.08.2018

Hallo Tommy2018,
es freut uns, dass Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns gut getan hat und wir danken Ihnen für die Weiterempfehlung aber auch für Ihre konstruktive Kritik. Die von Ihnen angesprochenen Punkte stehen teilweise bereits auf unserer Agenda und durch Ihre Anmerkungen werden sie sicher noch ein wenig höher rutschen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Guter REHA - Start

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter der Martinus-Klinik
Kontra:
3 Wochen waren leider für mich zu kurz, wäre gerne länger geblieben
Krankheitsbild:
COPD 4 mit Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine REHA fand im Januar 2018 statt. In Anbetracht meines desolaten Zustandes fiel es mir sehr schwer, dem Reha-Ablauf zu folgen. Aber aufgrund der echten Unterstützung der Ärzte, Schwestern und den Therapeuten kam es schon nach der ersten Woche zu einer Verbesserung. Die zweite Woche war dann mit ein paar weiteren Erfolgserlebnissen schnell um und dann bin ich leider in meiner dritten Woche einem Erkältungsvirus zum Opfer gefallen, der meinen anfänglichen Erfolg(Leistungsfähigkeit bei COPD Gold 4) wieder etwas zurückschraubte.

Mein Zimmer im 3.Stock war sauber und ich hatte eine
schöne Aussicht.

Die Verpflegung war für mich mehr als nur ausreichend,
mir hatte es immer gut geschmeckt und als Extra hatte ich gute Tischnachbarn an einem recht großen 4- Personen Tisch. Zudem hatte ich noch einen sehr schönen Fensterplatz.

Meinen besonderer Dank geht an das Team von Station 3, ich hab Eure freundliche und schnelle Hilfe nicht vergessen und das versprochene Haribo-Colorado kommt noch nach ;-)

1 Kommentar

MZG am 20.07.2018

Hallo HansBillard,
über Ihre positive und sehr nett geschriebene Bewertung haben wir uns sehr gefreut. Vielen Dank dafür. Die Kolleginnen und Kollegen der Station 3 habe ich über Ihre lieben Worte informiert und damit für Freude gesorgt. Vielleicht landen ja auch einige der angekündigten süßen Köstlichkeiten aus Bonn beim Bewertungs-Kommentator. Ich werde mal auf der 3 nachfragen :-)
Wir wünschen Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit. Vielleicht dürfen wie Sie ja noch einmal bei uns begrüßen.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

NICHT ZU EMPFEHLEN !!!!!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich wurde nicht gründlich ärtzlich untersucht. Das war eher ein Durchwinken.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Abläufe????)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Das Essen war noch mit das Beste in der Klinik.
Kontra:
Konzept/ Therapieplan / Abläufe / Einzelgespräche
Krankheitsbild:
Burn Out / Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur jeder Person von dieser "Klinik" abraten. Ich bin mit großen Hoffnungen angereist, Probleme und erlebtes aufzuarbeiten. Dann kam der Schock. Man sitzt nur viel rum und ist sich selbst überlassen. Es finden dann so Pseudoanwendungen, wie Entspannungstraining und Gartenarbeit sowie Gymnastik statt. Ab und an finden dann mal Informationsgruppe statt. Die Gruppen sind mit 12-14 Leuten viel zu groß und es gibt überhaupt keine Möglichkeit individuell auf ein Problem einzugehen. Hier wird gerne auf den Leitsatz der Behandlung verwiesen. DIE GRUPPE IST DIE THERAPIE. Einzelgespräche mit den Psychologe finden genau 1x die Woche statt für MAXIMAL 45 Minuten. Dann kann man sich ausrechnen, wieviele ernste und tiefe Gespräche möglich sind. Ich finde es nahezu eine Zumutung, was hier mit einem Menschen, der Hilfe sucht gemacht wird. Für mich ist das Konzept nicht ansatzweise nachvollziehbar und wird auch bei der Rentenkasse hinterfragt werden. Die Kosten der Behandlung werden ja nicht wenig sein. Und nach vier Wochen genauso wieder abzureisen kann ja einfach nicht Sinn und Zweck sein.

Da auf diesem Forum die Klinik gerne versucht kritische Beiträge herunterzuspielen, mache ich sehr deutlich, dass meine Worte sehr wohl gewählt sind und ich auch versucht habe auf den Zustand aufmerksam zu machen: OHNE ERFOLG !!!!

2 Kommentare

MZG am 20.07.2018

Hallo Charlie321,
da ich Sie nicht kenne und sich über anonyme Webportale erwiesenermaßen kein optimaler Dialog abbilden lässt, versuche ich mal, auf sachlicher Ebene zu kommentieren. Vorweg sei geschrieben: Antworten zu Kommentaren kommentieren wir nicht, weil es ja dann doch eine Art anonymer Dialog wäre … Also greifen Sie gerne zum Telefon und schütten Sie Ihr Herz persönlich aus.
So, jetzt der Kommentar:
Viele unserer Therapien werden hier abgewertet und nicht als Therapien erkannt, bzw. anerkannt. Entspannungsverfahren, Gartentherapie und Gymnastik sind keineswegs „Pseudotherapien“, sondern sogar in entsprechenden Leitlinien von der DRV geforderte Anwendungen.
Es handelt sich bei uns nicht um eine individuelle Spezialbehandlung mit besonderer persönlicher Betreuung. Das wäre auch überhaupt nicht durch die Solidargemeinschaft finanzierbar! Dies ist eher eine politische Frage, wie viel Behandlung man pro Patient gewähren möchte und bezahlen kann.
Patienten können gerne in eine entsprechende Privatklinik mit einem Premiumangebot gehen, um dort individueller behandelt zu werden.
Mehr Einzelgespräche würde bedeuten: mehr Psychologen. Das würde bedeuten: mehr Personalkosten. Natürlich wären mehr Einzelgespräche wünschenswert.
Unser Tipp: Im ambulanten Bereich können Sie über die Krankenkasse eine Langzeitpsychotherapie beantragen. Da haben Sie dann unter Umständen bis zu 60 Sitzungen über einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren und können alle ihre Probleme ausreichend vertiefen.
Sie berichten, dass Sie die Probleme angesprochen haben und nichts passiert ist.
Ihnen ist dabei offenbar nicht klar, dass Veränderungen Zeit brauchen.
Selbst wenn Beschwerden zu Reaktionen führen, z.B. über das hausinterne QM, sind die nicht gleich am nächsten Tag umgesetzt.
Wenn die Kritik berechtigt ist, wird auch reagiert, aber oft nicht unmittelbar, sondern mit einer Zeitverzögerung.
Sie geben an, dass Sie ohne Verbesserung abreisen mussten. Auch hier waren die Erwartungen leider zu hoch. Es gibt keinerlei Erfolgsgarantie bei einer Reha.
Wir können leider nicht bei allen Patienten eine Verbesserung erzielen, aber bei vielen! Wir versuchen es außerdem bei allen! Auch wenn es nicht immer klappt.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

  • Alle Kommentare anzeigen

Massenabfertigung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Das Essen war gut!
Kontra:
Massenabfertigung
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist viel zu groß, bzw. es sind viel zu viele Patienten dort. Der Lärmpegel im Speisesaal ist besonders hoch, wenn dann noch Durchsagen gemacht werden, kommt man sich vor wie auf einem Bahnhof oder Flughafen. Auch die Gruppen sind mit 12 bis 14 Leuten viel zu groß gebildet. Ich habe schon zuvor drei psychosomatische Rehas besucht, wo die Gruppen niemals größer als acht Personen waren. Es war hier einfach nur Massenabfertigung!

Beim Zusammenstellen der Gruppen gab man sich auch keine Mühe, sodass leistungsstarke und leistungsschwache Patienten zusammen in einer Gruppe Sport machten, wobei die einen z. B. beim Nordic Walking schon längst im Ziel und die anderen gerade erst gestartet waren. In den Therapiegruppen wurde auch nicht darauf geachtet, dass Patienten mit beruflichen und privaten Problemen je nach Problemlage zusammengestellt wurden, so wie ich das aus vergangenen Rehas kannte.

Auch inhaltlich wurde in den Therapien nicht viel geboten. Hauptsächlich wurden die Patienten von den Therapeuten unter Druck gesetzt, dass sie ihren Arbeitsplatz aufgeben sollten, weil sie durch ihre Arbeit krank werden. Durch dieses ständige unter Druck setzen wurde ich und auch weitere Patienten erst richtig krank. Also ich kann für mich sagen, dass ich dort gesund angereist bin und krank wieder nach Hause gefahren bin.

Selbst das Wasser musste man dort bezahlen! Für einen Kasten Wasser verlangte man 7,- Euro. Wie gesagt, es war für mich die 4. Reha-Klinik, aber das Wasser musste ich zum ersten mal bezahlen. Natürlich war auch das W-Lan kostenpflichtig, welches man aber nur im Empfangsbereich empfangen konnte, worauf ich dann verzichtete.

Zum Schluss war ich froh dass die vier Wochen rum waren und ich diesem Gewusel wieder entgehen kann!

3 Kommentare

MZG am 13.07.2018

Hallo Shopper59,
Ihre Bewertung haben wir gelesen. Da sie sehr negativ ist und so gar nicht zu den anderen Bewertungen unseres Hauses passt, nehmen wir gerne etwas ausführlicher Stellung.
Zunächst ist es bedauerlich, dass Sie ihre Beschwerde nicht früher und noch während Ihres Aufenthaltes persönlich bei uns ausgesprochen haben. Dann hätten wir direkt darauf reagieren können. Wir haben viele nette Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die stets ein offenes Ohr für die Sorgen unserer Gäste haben. Dass Sie den Eindruck erwecken, dass wir Ihnen nur schlechte Qualität geboten haben, macht uns traurig.
Einen anderen Aspekt möchte ich auch herausgreifen: Wir differenzieren sehr wohl, ob jemand mehr berufliche, oder eher private Themen hat. Aber was ist mit Patienten, die beides haben? Die Trennung ist oft nicht sauber durchzuführen.
Wir raten tatsächlich einigen Patienten aus medizinischen Gründen, ihren Job zu wechseln, wenn wir absehen können, dass sie bei einer Rückkehr noch kränker würden, als vorher. Das kommt aber längst nicht so oft vor, wie von Ihnen dargestellt.
Viele Patienten sind seit langem krankgeschrieben (oft länger als ein Jahr) und können sich nicht von ihrem Arbeitsplatz lösen, obwohl es klar ist, dass eine Rückkehr nicht mehr erfolgen kann. Das sprechen wir natürlich an.
Dass dies eine falsche Strategie sei und dass Sie das Vorgehen besser beurteilen können, möchten wir nicht so stehen lassen.
Für Ihre fünfte Reha, wo auch immer Sie sie durchführen, empfehlen wir Ihnen, frühzeitig auf Ihre etwaige Unzufriedenheit hinzuweisen und den Dialog zu suchen.
Das ist in jedem Fall besser, als im Nachhinein anonym nachzutreten und bei anderen Leserinnen und Lesern Unsicherheit zu erzeugen.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

  • Alle Kommentare anzeigen

Tolles Team

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute mediz. Versorgung
Kontra:
Dringend renovierungsbedürftige Klinik
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Erfahrungsbericht:

In der Martinusquelle arbeitet ein sehr gut aufgestelltes Team aus Ärzten, Therapeuten, Diagnostik- und Pflegeteam. Man fühlt sich gut versorgt und mit der eigenen Erkrankung ernst genommen. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und aufgeschlossen. Die Speisenversorgung ist gut, dass Team im Speisesaal ist etwas zurückhaltend und arbeitet scheinbar sehr unter Zeitdruck. Die Unterbringung in den nicht renovierten Zimmern ist leider eine Zumutung. Alte Teppichböden,schimmelnde extrem verkalkte Duschbereiche. Die Klinik ist sehr in die "Jahre" gekommen. Danke, dass es mir ermöglicht wurde umzuziehen.

1 Kommentar

MZG am 06.07.2018

Hallo Maddi4,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihre Weiterempfehlung. Ihr Lob habe ich gerne weitergegeben.
Wir haben bereits einen großen Teil der Klinik saniert und arbeiten mit Hochdruck daran, die noch fehlenden Bereiche ebenso schön zu gestalten.
Da wir die Renovierung im laufenden Betrieb durchführen und unsere Gäste möglichst wenig stören wollen, dauert es leider ein wenig länger, als wir es uns wünschen. Wir befinden uns aber schon auf der Zielgeraden.
Ihnen wünschen wir alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Aufenthalt in der Reha Juni 18

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Nicht in Anspruch genommen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Keine Angabe)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Therapeuten und Schwestern, schönes Hallenbad, grosses Zimmer
Kontra:
Sehr hellhörig , keine Verwendung von Kräuter, spärliches Freizeitangebot abends
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schwester Bettina von Station 3 ist ein Schatz; sie hat das gewisse ETWAS für Ihre Patienten. Ihre Kolleginnen sind auch hilfsbereit. Ebenso die Therapeuten.
Essen war gut. Es fehlte aber was fürs Auge beim Anrichten der Speisen. Obwohl ich die Köchin u das Personal drauf Ansprach änderte sich nichts
Keine Kräuter z.b. Petersilie,Dill, Rosmarin odg..
Hatte ein renoviertes Zimmer, es war schön gross. Leider über der Raucher Ecke, sodass ich öfter den Nikotingeruch in der Nase hatte. Wäre besser die Raucher hätten etwas mehr Abseits ihre Ecke. Das Freizeitangebot abends in der Klinik ist etwas dürftig.
Das Haus ist sehr hellhörig.

1 Kommentar

MZG am 03.07.2018

Hallo piamarie,
vielen Dank für Ihren Eintrag in diesem Portal. Ihr Lob habe ich weitergegeben und damit viel Freude ausgelöst.
Ihre Anmerkung hinsichtlich der Anrichtung unserer Speisen gebe ich gerne weiter; allerdings sind uns hier mitunter die Hände gebunden (Stichwort Allergene) und nicht alle individuellen Wünsche sind umsetzbar.
Die Platzierung des Raucherpavillons ist das Ergebnis einer langen Diskussion. Auch hier galt es, Kompromisse einzugehen (Erreichbarkeit, optischer Eindruck etc.).
Was das Freizeitangebot angeht, sind wir für Verbesserungsvorschläge stets offen. Wenn Sie dahingehend Tipps für uns haben, wenden Sie sich gerne direkt an unsere Klinik-Zentrale.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Positive Zeit in BaLi Mai/Juni 2018

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Versorgung, Umsichtigkeit des Pflegepersonals
Kontra:
Außenbereich
Krankheitsbild:
chron. Asthma-Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich auf der Station 3 sehr wohl gefühlt und bin sowohl ärztlicherseits als auch vom Pflegepersonal und von den Physiotherapeuten7-innen sehr gut und umsichtig betreut worden.

Das renovierte Zimmer war sehr schön und ich habe auf dem Balkon die Abendsonne genießen können.

Auch das Essen war sehr gut. Allein die Auswahl an Salaten war super.

Schade war, dass der Außenbereich sehr ungepflegt war. Daran sollte man unbedingt arbeiten.

Vielen Dank für die gute Versorgung!!

1 Kommentar

MZG am 20.06.2018

Hallo Bü65,
haben Sie vielen Dank für Ihre gute Bewertung und die Weiterempfehlung. Beides freut uns sehr. Was den von Ihnen monierten Außenbereich angeht, hat sich das Bild mittlerweile gewandelt und alles ist sommerlich aufgehübscht. Besonders lohnt sich der Besuch der benachbarten Gartenschau; wer bei uns eine Reha absolviert, erhält ja drei Wochen lang freien Zugang zum regulär eintrittspflichtigen Gelände.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Tolle Kurklinik für Lungenhochdruck

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal knapper Terminplan!Trotzdem alles OK)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es wird ja gerade alles schön gemacht.Wird schon!!!!)
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
CTEPH
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich nun - 3 Monate nach meiner Reha - bei dem gesamten Ärzte,Therapeuten und Pflegepersonal bedanken.Ich habe mich in den 4 Wochen bei Ihnen sehr gut erholt.Mir geht es nun schon sehr viel Besser.Auch habe ich mich in der Klinik sehr Wohl gefühlt.Alle waren immer sehr bemüht.Das gesamte Team war fachlich sehr kompetent.Ich hatte das Glück ein renoviertes Zimmer zu haben,welches auch sehr schön war.
Ein großes Lob auch an die Küche!!! Es war immer sehr lecker!Vom Frühstück bis zum Abendbrot war immer alles OK !!
Ich werde sie auf jeden Fall weiterempfehlen!

Vielen Dank

Monika St....

1 Kommentar

MZG am 01.06.2018

Hallo MONI554,
im Namen des gesamten Klinik-Teams bedanke ich mich herzlich für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns gut erholt haben und es Ihnen auch noch drei Monate nach Ihrer Reha viel besser geht.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen weiter anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Allen Leuten Recht getan ist eine Kunst die niemand kann

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
gute Schematherapie
Kontra:
Sauberkeit im Außenbereich (( besonders zu Ostern)) alles sehr unsauber
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 5 Wochen Aufenthalt sage ich allen Mitarbeitern der Klinik nur ein Wort.....DANKE....

Ihr habt alle Eure Arbeit an und mit den Menschen gut gemacht...
Für die folgenden negativen Erfahrungen meinerseits seid Ihr nicht verantwortlich....

Die Klinik ist sehr hellhörig....
Wer früh schlafen möchte sollte damit rechnen den Fernseher von oben oder unten zu hören.....

Und es fehlen einige ruhige Ecken in denen sich zwei oder drei Personen zum gemeinsamen Karten spielen oder Kaffee trinken zurück ziehen können....ohne den Lärm anderer ertragen zu müssen...
Das Voyer ist abends überfüllt und dadurch sehr Lärm belastet...

1 Kommentar

MZG am 02.05.2018

Hallo Controller1,
vielen Dank für Ihre Bewertung samt Weiterempfehlung. Es freut uns, dass Sie uns im Punkt „Gesamtzufriedenheit“ die bestmöglichen sechs Sterne geben. Ihre Anregungen gebe ich an die zuständigen Stellen weiter. Was den Außenbereich angeht, ist die Sauberkeit mittlerweile wieder hergestellt und wir werden zukünftig verstärkt darauf achten, dass das auch so bleibt. Bei diesem Thema bauen wir, ebenso wie beim Lärm, auf die gegenseitige Rücksichtnahme unserer Patienten.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Mehr als zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physio-Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerade wieder zu Hause muss ich unbedingt ein dickes Lob aussprechen, bevor das wieder "untergeht".

Der 3-wöchige Aufenthalt hat mir sowohl körperlich, als auch seelisch, richtig gut getan!

Bereits der Empfang war freundlich. Die Angestellten und Schwestern waren durchweg freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend, es wurde geholfen und erklärt, bevor man überhaupt fragen konnte.
Nach kurzer Zeit hatte ich mich schon eingelebt und fand mich zurecht.
Mein Zimmer befand sich im (noch) nicht renovierten Teil der Klinik, war aber sauber und ordentlich.

Die Physiotherapeuten/Sportlehrer etc. waren freundlich, geduldig und hatten allesamt Sinn für Humor, besonders bei den Übungen zur Hand/Fuß-Koordination - Lachen ist eben die beste Medizin!
Hier habe ich einige gute, praxisnahe Tipps für den Alltag zu Hause erhalten.

Die Ärzt(e)innen sind ebenfalls freundlich und kompetent, sodass ich mich gut aufgehoben fühlte.

Zum Schluss noch: das Essen :-)
Morgens und abends gibt es ein reichhaltiges Buffet, dass keine Wünsche offen lässt (jedenfalls nicht bei mir - wenn man etwas finden will um zu meckern, findet man immer was...). Am Abend sogar mit frischem Salat-Buffet, bzw. mit Feinkost-Salaten.
Das Mittagessen kann unter drei Menüs (pro Tag) ausgewählt werden, davon jeweils ein vegetarisches. Die Gerichte sind mit gut zu beurteilen, wenn es etwas gab, das nicht ganz perfekt war, konnte ich das gut mit Suppe, oder frischem Salat kompensieren (z.B. statt Gemüse).

Alles in Allem war mein Aufenthalt hilfreich und sehr schön und ich komme gerne wieder!

1 Kommentar

MZG am 30.04.2018

Hallo Andiwisi,
wenn man Bewertungen wie die Ihre liest, macht das Kommentieren viel Freude. Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Schilderung und die Weiterempfehlung!
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Gute Zeit mit wirkungsvoller Therapie

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Pneumonie nach Virus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach lebensbedrohlicher Lungenentzündung (Virus) im Februar 2018 zur dreiwöchigen Reha in der Klinik Martinusquelle. Meine Erfahrungen sind insgesamt sehr positiv. Die ärztlichen Beratungen habe ich als kompetent und aufgeschlossen erlebt, nur eine osteuropäische Kraft war kommunikativ sehr zurückhaltend, fachlich aber o.k.. Die Therapien waren für meine Genesung sehr hilfreich, belebend und wirksam. Das Zimmer war, auch wenn das Bad noch nicht renoviert war, anprechend. Das Essen war gut. Ich würde jederzeit wieder kommen.

1 Kommentar

MZG am 30.04.2018

Hallo MMi1961,
zunächst einmal freuen wir uns, dass Sie Ihre lebensbedrohliche Erkrankung überstanden haben. Wir danken Ihnen für die schöne Bewertung und wünschen Ihnen alles Gute und beste Gesundheit!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Ein "Danke" dem Team der Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Behandlung, freundliche Aärzte, Therapeuten, Mitarbeiter
Kontra:
Freizeitangebot etwas dürftig
Krankheitsbild:
Influenza, Lungenentzündung, Nierenversagen, u.a.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über diese Klinik kann ich nur positiv berichten. Ich war für 3 Wochen im März/April 2018 dort zur Reha.

Vorab ein Hinweis, der in der heutigen Zeit ja wohl wichtig ist: natürlich gilt das, was ich hier schreibe für beiderlei Geschlecht - auch, wenn es nicht ausdrücklich erwähnt wird! Wenn ich also die männliche Form wähle bitte ich um Verständnis - ich habe das über 60 Jahre so gelernt.

Die Therapeuten sind engagiert, freundlich und kompetent, soweit ich das beurteilen kann. Die Einweisungen in die Anwendungen sowie auch die Anwendungen selbst waren sorgfältig und es wurde gut erklärt und angeleitet. Meine Gesundheit ist jetzt deutlich besser!

Gleiches gilt für die Ärzte. Sowohl bei Vorträgen als auch in den Sprechstunden gab es echte Hilfestellungen für die Zeit in und nach der Reha.

Die Betreuung auf der Station war freundlich und hilfsbereit. In dem Zusammenhang möchte ich einigen Patienten gern in Erinnerung rufen "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus". Freundlichkeit ist keine Einbahnstrasse.

Für eine Großküche war die Verpflegung wirklich gut. Schmackhaft und auch abwechslungreich. Bitte bedenken: Herzpatienten benötigen salzarme Kost - und nicht alle waren wegen der Lunge dort. Man kann ja auch mal nachwürzen. Auch hier: Nettes und hilfsbereites Personal!

Bad Lippspringe ist nun nicht unbedingt Baden-Baden - man sollte vom Ort nicht allzuviel erwarten. Auch das Angebot der Klinik ist sicher nur für einen Teil der Gäste/Patienten interessant. Aber man kann in Eigeninitiative schon einiges tun!

Das Gebäude ist nicht mehr "taufrisch". Man kann natürlich nicht den Komfort eines Neubaus erwarten. Aber viele Menschen wohnen so komfortabel nicht zu Hause und im Urlaub gibt es durchaus deutlich schlechtere Quartiere!

Ich habe mich jedenfalls sehr gut aufgehoben gefühlt und danke dem ganzen Team für die schöne Zeit vom 20.03.-10.04. / Zimmer 225

1 Kommentar

MZG am 16.04.2018

Hallo RaMe,
vielen Dank für Ihre Bewertung, mit der wir gleichzeitig auch ein Jubiläum feiern: Es ist die 200. auf diesem Portal.
Ihr Lob habe ich gerne weitergegeben und es freut uns, dass Sie ein sehr realistisches Bild Ihres Aufenthaltes zeichnen. An unserem Freizeitangebot arbeiten wir und freuen uns darüber, dass wir unseren Gästen während ihres Aufenthaltes einen für sie kostenfreien Eintritt des Gartenschau-Parks in Nachbarschaft der Klinik anbieten können.
Unser Haus selbst wird zudem Schritt für Schritt saniert, wobei wir darauf aufpassen, dass es möglichst nicht zu Beeinträchtigungen unserer Patienten kommt.
Nochmals danke für Ihre netten Worte und Ihnen alles Gute, vor allem aber viel Gesundheit!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Erfolgreiche Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Motivation aller Mitarbeiter
Kontra:
Optimierungsbedarf bei den Terminplänen, manchmal alles sehr eng und dann wieder viel Leerlauf
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An das gesamte Team der Martinusklinik Bad Lippspringe.
Ich war insgesamt drei Wochen in Ihrem Haus. Ich habe mich in dieser Zeit sehr wohl gefühlt. Das gesamte Personal angefangen von der Leitung, Therapeuten, Stations-Schwestern und nicht zu vergessen auch das Reinigungspersonal war immer sehr zuvorkommend und nett. Ich bin mit Sicherheit nicht der einfachste Mensch in Bezug auf Essen, deshalb kann ich nur ein Lob aussprechen an die Küche, die immer sehr bemüht war ein abwechslungsreiches Essen zu kredenzen. Wer in diesem Punkt doch etwas auszusetzten hat, sollte doch mal bei sich zu Hause prüfen ob er ebenso viel Auswahl sich zu den Mahlzeiten gönnt.
Das Haus ist zwar in die Jahre gekommen, aber man gibt sich überall viel Mühe alles etwas wohnlicher und anschaulicher zu gestallten. Deshalb auch mein großes Lob an die gesamte Klink.
In den drei Wochen meines Aufenthalts, habe ich sehr viele Anwendungen sowie Schulungen besucht. Die Schulungen waren alle sehr aufschlussreich. Der Sport hat mir besonders geholfen meine persönlichen Defizite wieder zu kompensieren. Dies hilft mir sicherlich, einfacher auch mit meiner Krankheit umzugehen.
Fazit: sollte ich noch einmal bezüglich meines Krankheitsbildes in Reha gehen, werde ich alles versuchen wieder in die Martinusklinik nach Bad Lippspringe zu kommen.

1 Kommentar

MZG am 27.02.2018

Hallo Miklos,
ich danke Ihnen auch im Namen des gesamten Klinikteams für Ihre überaus positive Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns weiterempfehlen. Vor allem Ihre Sicht auf das Essen ist vorbildlich und Sie relativieren damit manch kritischen Eintrag zu diesem Thema.
Ihren Hinweis bezüglich der Terminplanung besprechen wir bei nächster Gelegenheit in den entsprechenden Gremien.
Wir würden uns freuen, Sie bald noch einmal als Gast bei uns zu begrüßen. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

ich hab mich nicht wohlgefühlt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nettes Personal
Kontra:
siehe oben
Krankheitsbild:
Lungen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

mir hat es in der Klinik gar nicht gefallen. ich war im Frühjahr 2016 da.
Zuvor sei erwähnt, das ich bereits in anderen Kliniken war, die mir sehr zu gesagt haben. Ich habe also Vergleich.
zunächst, irgendwie hat das ganze Krankenhaus Atmosphare. Das ist nicht so meins.
Der Empfang war freundlich und zweckmässig untem am Empfang, alles okay
Die zuständige Ärtzin war kurz angebunden bei der Einganguntersuchung, ich hab das schon besser erlebt
Die Zimmer waren alt aber zweckmässig.... schön war das es einen Balkon gab, leider war die Natur noch nicht weit... aber im Sommer ist es sicher schon.
Das Essen war nicht gut, ich hatte das Gefühl das alles Fertigprodukte waren, bzw günstigste Verpackungsware (Aufschnitt Brot). Ich habe mir schnell eigenen Aufschnitt gekauft. Die Atmosphäre im Speisesaal war auch nicht besonders..... klar, das ist kein Hotelbesuch, aber ein bischen mehr geht schon
was mich aber besondern gestört hat: ich war frisch operiert und habe nie geraucht.... diese Klinik hat aber hauptsächlich Raucher, klar darf im Gebäude nicht geraucht werden (meine Zimmernachbarin war das aber egal) aber da der Rauch bei allen in dem Klamotten hängt, riecht es immer nach Rauch. ich hatte massive Atemprobleme und die wurden dadurch sicher nicht besser. Mir scheint, das alles in der Klinik auf Copd Patienten und damit Racher ausgerichtet ist
So stand bei mir auf dem Plan Rauchentwöhnung, ich hab aber nie geraucht (okay kann mal ein falscher Klick gewesen sein)
Die Pysiotherapeuten waren alle sehr nett, aber die Trainingsanforderungen sehr gering, ich habe die Mitarbeiter mal angesprochen, die sagten das anspruchsvollerer Sport nicht vorgesehen ist (auch wenn die Patienten trainierter sind)

ich habe mich dort nicht wohlgefühlt, eine Freundin, die ich dort kennen gelernt habe, aber sehr wohl. Sicher hat Jahreszeit und meine persönliche Situation nicht gerade positiven Einfluss
Trotzdem gibt es sicher einige Punkte, an denen die Klinik arbeiten kann um einen besseren Genehsungserfolg für die Patienten zu erreichen. Vielleicht war ich aber auch einfach mit meinem Krankheitsbild falsch in der Klinik

1 Kommentar

MZG am 01.02.2018

Hallo Satra,
wir bedauern es sehr, dass es Ihnen in unserer Klinik gar nicht gefallen hat. Ihr Aufenthalt liegt nun schon einige Zeit zurück und es hat sich seither in unserem Haus einiges getan.
Sie sprechen aber auch einige Dinge an, die wir nur begrenzt beeinflussen können (Jahreszeit, Natur, Verhalten der anderen Patienten). Daher sind wir traurig, dass Sie uns dennoch in der Gesamtzufriedenheit keinen einzigen Stern zuerkannt haben.
Vielleicht ziehen Sie mal wieder einen Besuch unserer Klinik in Erwägung. Mit dem Gartenschaupark in direkter Nachbarschaft gibt es jetzt ein gärtnerisches Juwel, das einen Aufenthalt in der Klinik weiter aufwertet.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Umbauarbeiten bei laufendem Betrieb

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Beratung durch das therapeutische Personal war sehr gut, behandelnde Ärztin mangelhaft)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Ärztin ging nicht wirklich auf die persönliche Belastbarkeit ein)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (siehe Text)
Pro:
Engagierte, kompetente Therapeuten
Kontra:
kein Ort der Ruhe und Entspannung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam zu einer 3- wöchigen Anschlussheilbehandlung und war sehr überrascht, in welchem Zustand sich das Gebäude befindet. Im Flyer las ich von einer renovierten Klinik, stellte dann jedoch fest, dass dem nicht so ist. Das Waschbecken fand ich verstopft vor, auf dem Boden krabbelten Silberfische, der Fliesenspiegel hatte diverse Löcher, die Fugen in der Dusche waren stellenweise gelblich- braun verschmutzt, vermutlich verkalkt, die veralterten Armaturen gelblich angelaufen und der Duschvorhang klebte beim Duschen - trotz schlanker Gestalt- am Körper (sehr unangenehm). An den Möbeln löst sich stellenweise das Furnier, der Teppichboden wirkte recht schmuddelig und die Balkontür ließ sich nur schwer schließen. Der Balkon zeigte Risse und teils platze der Beton ab. Alles war außen in einem tristen Grau gehalten und mit einer schwärzlichen Moos- oder Schimmelschicht überzogen sowie stark verwittert.
Nur die Frontseite hatte im Sichtbereich einen Farbanstrich erhalten. Ab dem 7.12.2017 begannen Renovierungsmaßnahmen, welche eine Woche später für den 18.12. angekündigt wurden. Das Gebäude scheint nur eine unzulängliche Schalldämmung zu besitzen, denn die Lärmbelästigung durch Dauerarbeiten mit Bohrhammer oder Bohrmeißel raubten nicht nur meinen letzten Nerv in der Zeit von 7:30 bis ca. 16:30 fast ohne Unterlass. Am 14.12. war dann nachmittags noch der Strom abgeschaltet und es gab keine Informationen darüber, wie lange das wohl sei wird.
Das Essen fand ich nicht wirklich lecker, insbesondere das Mittagessen wurde in Warmhaltetellern von einer Großküche geliefert, auf die Tische gestellt und wer nicht schnell genug war oder noch länger Therapie hatte, fand es nur noch lauwarm vor.
Das Pflegepersonal hatte vormittags und nachmittags Sprechzeiten für jeweils eine Stunde eingerichtet, war bis auf eine Dame stets freundlich und zugewandt, die Therapeuten machten auf mich einen kompetenten Eindruck und waren stets sehr freundlich und engagiert. Bei meiner behandelnden Ärztin hatte ich diesen Eindruck nicht, es gelang mir nicht, ihr vertrauensvoll zu begegnen und ich hatte nicht den Eindruck von ihr verstanden zu werden, auch schien es ihr an einem Mindestmaß an Empathie zu mangeln... schade und sehr enttäuschend.

3 Kommentare

MZG am 22.12.2017

Hallo Purzelbaum2,
Ihre ausführliche Bewertung haben wir gelesen. Es ist bedauerlich, dass Sie in vielen Bereichen mit uns nicht zufrieden waren und dieses nicht während Ihres Aufenthaltes angesprochen haben. Dass Sie unser Pflegepersonal und die Therapeuten loben freut uns natürlich.
Wir können anhand Ihrer Angaben nur mutmaßen, warum Sie Ihre Unzufriedenheit hier so vehement zum Ausdruck bringen. Ihre Rückmeldung deckt sich sicher nicht mit denen eines Großteils unserer Patientinnen und Patienten. Auch unser Essen wird regelmäßig sehr gelobt, insbesondere das reichhaltige Frühstücks- und Abendbuffet.
Was die Renovierung der Klinik angeht, versuchen wir, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten. Eine Sanierung ist jedoch nur im laufenden Betrieb möglich. Die lärmintensiven Maßnahmen sind in der Regel innerhalb einer Woche abgeschlossen.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

  • Alle Kommentare anzeigen

Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21.06.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Personal ist gut drauf ,man ist gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatisch,Psychotherapeutisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo;
Ich war als Patientin im KoMBor;
Ich kann nur sagen sehr zufrieden, besonders die Schwestern und die männliche Schwester.
Sehr fürsorglich, auch das Lachen kam nicht zu kurz. Das Essen war sehr gut, die Damen die das Essen austeilen und ein üppiges, reichhaltiges, opulentes Büfett hergerichtet haben, Danke !
Auch die nettigkeit hat nicht gefällt.
Dann meinen Ärtzin sei gedankt und den Kursleiterin! Ich habe mich wirklich gut aufgehoben gefühlt. 4 Wochen war ich da vom 21.06.-19.07.2017 mein Zimmer war in der oberen Etage die Treppe hoch rechts auf der linken Seite. Im Zimmer hatte ich viel Platz sowie im Bad auch.
Habe mich wohl gefühlt. Abends und Morgens Rehe,herrlich. Dann den Wald vor der Klinik,ich fand es sehr schön. Hätte ich noch meinen Hund dabei gehabt (den habe ich sehr vermisst), hätte ich wohl noch verlängert.zwinker
Ich wünsche ein frohes Fest einen guten Rusch neue Jahr 2018 und weiter so! Dankeschön
C.Faryn

1 Kommentar

MZG am 20.12.2017

Hallo Marley3,
vielen Dank für Ihre nette Bewertung. Wir haben uns sehr darüber gefreut. In der Tat ist die Lage unserer Klinik sehr idyllisch und die Rehe sind, wenn man etwas Geduld mitbringt, immer mal wieder in der Nähe zu sehen.
Wir wünschen Ihnen auch alles Gute für die Feiertage und alles Beste für 2018, vor allem viel Gesundheit!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Klinik zu 100% empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte und Therapeuten,sehr gutes Essen,
Kontra:
Es gab nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Schwere Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer schweren Lungenentzündung wurde mir auf der Intensivstation eine Anschlussheilbehandlung in einer Lungenfachklinik empfohlen.
Durch Recherche im Internet wurde ich auf die Martinusquelle in Bad Lippspringe aufmerksam, da diese von Patienten sehr gut bewertet wurde.
Ich muss sagen, meine Bauchgefühl war richtig.
Während meines Aufenthaltes vom 12.10.17 bis zum 01.11.17 wurde ich von aufmerksamen und gut geschulten Ärzten behandelt und ein Behandlungsplan auf meine Bedürfnisse erstellt.

Die Behandlungen wurden von netten Therapeuten und Schwestern durchgeführt.
Jede Woche fand ein Gespräch in meinem Zimmer statt, an dem auch der Chefarzt einmal persönlich anwesend war.
Ich konnte Fragen stellen, die auch zu meiner 100% Zufriedenheit beantwortet wurden.

Desweiteren möchte ich hier ein Lob an die Küche des Hause abgeben.
Während der drei Wochen meiner Anwesenheit gab es kein Gericht was nicht geschmeckt hat.

Es war immer abwechslungsreich und vielseitig.
Das gute an dem Speisesaal war,das es drei Buffet
gab, sodass es kein langes Anstehen gab.

Im ganzen Haus wird auf absolute Sauberkeit geachtet. Zimmer und Dusche wurden jeden Tag von einer netten Reinigungskraft gesäubert.

Ich kann diese Klinik zu 100% weiter empfehlen.

Zimmer 151

1 Kommentar

MZG am 20.11.2017

Hallo G.Plum,
für Ihre positive Bewertung und die Weiterempfehlung danken wir Ihnen sehr. Es freut uns, dass Sie Ihrem Bauchgefühl vertraut haben und an dieser Stelle auch eine ausführliche Beschreibung abgegeben haben.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, beste Gesundheit und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

COPD Anschlussheilbehandlung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unterirdisch)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Nur der Stationsarzt und Sotzialdinst waren ok der Rest geht garnicht)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Einzelteraphie war ok der Rest no go)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Lungenkrank und weder Sauerstoff noch Pressluft auf dem Zimmer)
Pro:
Die Pysioterapoitin nette Person könnte mobilisieren
Kontra:
Der Rest ist unterirdisch Schlecht
Krankheitsbild:
Schwere COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Von Rosenmontag bis 20 März in der Reha Klinik wegen COPD
Also mein Eindruck ist 1 mal und nie wieder
Wenn man schon vom Chefarzt begrüßt wird warum man alle Leistungen streicht,das der Gast zu teuer wäre ,missfällt mir sowas schonmal
Man ist kein Bittsteller und auch kein Schmarotzer wenn man in so ein Haus muss
Es hat schon seine Gründe
Aber wenn man schon am Rollator geht und kaum die Vorgaben schafft ,aber selbst die Untersuchungen und die Belange des Patienten egal sind , dann is man in dem Haus fehl am Platz
Das Essen ist unter aller Sau, da das Büffet nicht nachgefüllt und das Mittagessen mehr Kleister oder Kleber ist ,geht garnicht
Zu den Anwendungen zu kommen ,ist das der blanke Witz
Verordnet werden Sachen die nicht gemacht werden ,sprich Bäder verordnet aber nicht angewendet werden ,Hydrojet wird nicht angeboten,da nur eins da wäre und man maximal 2 mal die Woche nutzbar wäre,hab ich auf eigenen Wunsch verschreiben lassen,bekam man dann 1 mal in der Zeit
Ansonsten 3mal am Tag Hockergymnastik oder Gruppenvorträge ,wobei ich mir da mehr auf ner verkaufsveranstaltung vorkam und auch deswegen des Saales verwiesen wurde als man was sagte
Das Ambiente des Hauses entsprach mehr als veraltet Bahnhofswartesaal der 60ger Jahre ohne alles,
Das einzige positive war der Stationsarzt mit dem könnte man Reden,nur leider war der die halbe Zeit krank
Medikamente müsste man sich auch selbst versorgen genau wie Parieboy selbst mitbringen,wobei die Klinik diese Geräte wie Pariboy und Rollator gerne bei sich einbehalten hätten
Mein Fazit : Nie Wieder

3 Kommentare

JuppV1@aol.com am 09.11.2017

Könnte noch mehr schreiben aber lass ich und im übrigen deckt sich das mit vielen die mit mir in der Zeit da waren
Die Meisten davon waren Meiner Meinung

  • Alle Kommentare anzeigen

Hat mir sehr geholfen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1.8 bis zum 12.9 in Zimmer 524.Bin sehr zufrieden mit den Ärzten,dem Personal,den Therapeuten etc. Das Essen war sehr gut.Alles war überall sauber.Die Tage waren gut organisiert. Großes Lob an alle Beteiligten!

1 Kommentar

MZG am 09.10.2017

Hallo Sofia152,
haben Sie vielen Dank für Ihre sehr gute Bewertung samt Weiterempfehlung. Ihr Lob habe ich direkt weitergegeben und große Freude ausgelöst.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Eine Klinik im Aufwind !!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Sehr zufrieden leider nicht, siehe oben unter Negativ die Punkte A-D.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles perfekt, bis auf die einseitige med. Unterhaltung mit der OÄ)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Gespräche mit der OÄ waren zu einseitig, Sie beharrte nahezu auf Ihrer Meinung. Schade !)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Termine waren anfangs zeitlich etwas eng gesteckt, dann ging es.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Speziell W1 hat mir sehr gut gefallen, von der Ausstattung und vom Personal her.)
Pro:
Die Mühe und der Einsatz des Personals zzgl. Zimmer auf W1.
Kontra:
Durchzug, Raucher, OÄ
Krankheitsbild:
Emphysem + Alpha1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 10.8. bis 7.9. in der Klinik, 1 Woche Verlängerung inclusive. Lag zu Beginn auf Station 3, wurde dann auf Station 1 verlegt. Auf dieser Station war ich schon im Juli 2015, aber es hat sich einiges dort sehr positiv verändert !

Negativ:
A) Der Aufnahmetag, wo im Schnelldurchgang bei den Ärzten geklärt wurde um alle Daten zu haben. War um 14 Uhr in der Klinik, dann aber nonstop unterwegs ohne essen/trinken und erst gegen 18 Uhr im Zimmer. Dies kann und sollte man ändern !
B) Nahezu auf allen Fluren herrschte zu oft Durchzug, Fenster und Türen waren offen.
C) Der Mini TV im Zimmer, dann besser keinen. Fehlendes wlan....

Positiv:
Der Einsatz und die Freundlichkeit des Personals. Organisation der Tagesabläufe.
Qualität und Auswahl im Speisesaal und das tolle Zimmer 155 auf W1 !! Werde versuchen nächsten Sommer wieder zur AHB/Reha zu kommen.

1 Kommentar

MZG am 13.09.2017

Hallo Kutscher3,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihr Lob. Es freut uns, dass Sie uns weiterempfehlen. Die von Ihnen aufgeführten Kritikpunkte werden wir hier intern besprechen. Somit helfen Ihre Anregungen auch, die Qualität in unserem Haus zu verbessern.
Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Sommer wieder bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Top-Klinik für Psychosomatik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Therapeuten und Ärzte, super Konzept
Kontra:
zu wenig und zu kurze Einzelgespräche
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Rehabilitanden oder Interessierte an einer Reha für Psychosomatik. Wenn Sie wirklich etwas an sich und Ihrem Verhalten verändern möchten, sind Sie in der Martinusquelle genau richtig. Die Klinik bietet ein hervorragendes Konzept, in dem verschiedenene Bereiche absolut ohne Stress ziemlich zeitnah, nebeneinander her, bearbeitet werden.
Ich war leider nur vier Wochen dort, ich habe dadurch natürlich sehr an mir gearbeitet, doch das war auch mein Vorhaben, denn ich wollte lernen, mit meinen Depressionen, Ängsten und Schuldgefühlen besser umgehen zu können. Auch wollte ich das loslassen lernen. Das hat sehr gut funktioniert.
Das hört sich viel an. Das stimmt. Es war auch harte Arbeit, doch die hat sich gelohnt. In dem Ambiente, wo ich mich seit meiner Ankunft direkt wohlgefühlt habe, da war das richtig toll und angenehm. Auch weil ich zwischen den Therapiezeiten viel Freizeit für mich hatte. Klar ist eine Einzelgesprächsstunde in der Woche zu wenig. Gut, dann sollte jeder die freien Sprechstunden nutzen, die an der Tür der/des jeweiligen Therapeutin/Therapeuten aushängen. Das hilft ungemein.
Ich war dort sehr zufrieden. Ich hatte total Glück mit meiner Therapeutin und meiner Ärztin.
Es stimmte dort wirklich alles, vom Sportprogramm, über die schönen Zimmer, total liebe Schwestern, die immer ein offenes Ohr hatten, top Essen, uvm.
Sollte ich irgendwann nochmal eine Reha in dieser Art benötigen - keine Frage - ich komme gerne wieder !!!

1 Kommentar

MZG am 11.09.2017

Hallo Nati2972,
wir danken Ihnen herzlich für Ihre ausführliche und sehr positive Bewertung in diesem Portal. Es freut uns sehr, dass Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns gefallen hat. Ihren Worten entnehmen wir, dass auch Ihre Einstellung zur Reha goldrichtig war: Den Wunsch, an sich selbst zu arbeiten und zu lernen, mit Depressionen, Ängsten und Schuldgefühlen besser umgehen zu können, haben Sie sich erfüllt.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, Sie sind uns stets herzlich willkommen!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

KOmbor-Superhaus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Umgebung, Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen, Burn-Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war 6 Wochen im Kombor-Haus vom 14.07. bis 15.08.2017, Zimmer 176. Obwohl man hier keine Namen nennen darf, möchte ich gerne erwähnen, dass ich mit ALLEN Ärzten/Ärztinnen, Pfleger/innen und Psychologen/Psychologinnen sehr zufrieden war.

Ein Lob an die Küche, das Essen war sehr lecker und das Personal super nett.

Das Zimmer war geräumig und sauber und sehr ruhig gelegen.

Das Haus selber war sehr ruhig...für Patienten gab es eine Teeküche und einen Wohnbereich, alles sehr schön eingerichtet und sauber. Die Lage im Grünen.

Personal:
ALLE sehr nett, verständnisvoll, hilfsbereit und immer ein freundliches Lächeln parat.

Die Anwendungen z.B. Akkupunktur werden immer in meiner Erinnerung bleiben.

Meine Psychologin und mein Arzt waren für mich mein Rettungsboot. Mit meinem Ergotherapeut hatte ich sehr viel Spaß.

FAZIT: Ich habe mich super erholt und total gut aufgehoben gefühlt!

1 Kommentar

MZG am 29.08.2017

Hallo Franz65,
über Ihre Bewertung an dieser Stelle haben wir uns sehr gefreut. Ich danke Ihnen im Namen des gesamten Teams für Ihre lobenden Worte!
Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute und einen anhaltenden Rehaerfolg!

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

Reha in der Klinik Martinusquelle (leider)

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (leider keine externe Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
bis auf wenige Ausnahmen gutes Personal
Kontra:
Unterbringung / Freizeit
Krankheitsbild:
COPD / Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War dort 3 Wochen auf Reha August 2017, wer großes Glück hat kommt auf Station 3, trifft dort auf die nettesten und freundlichsten Schwestern (Stammbesetzung)des Hauses, sowie gute junge Ärztinnen. Gut auch der Chefarzt, offen und aufgeschlossen, leider nicht so die Oberärztin. Noch positiv, die Therapeuten, die trotz Zeit-und Personalnot von einer Anwendung zur nächsten eilten, und doch immer wieder mal ein Lächeln rüberbrachten. Ihnen habe ich viel zu verdanken, so, wie ich gestärkt die Klinik verlassen habe, danke. Die Zahl der Anwendungen fand ich gut, Bademantel habe ich leider umsonst mitgeschleppt.

Negativ: der Großteil der Klinik (Fassade) sowie etliche Zimmer sind sanierungsbedürftig, z.B. Duschwände anstatt Vorhänge(Flutung des Bades), Deckenbeleuchtung nicht an der Wand hinter Holz verstecken(Staubfänger)Schallschutz verbessern usw.
Leider gibt es auch nur die Einheitskopfkissen, einen sehr kleinen Fernseher und kein W-Lan auf den Zimmern. Hätten die Reinigungskräfte etwas mehr Zeit zur Verfügung würden die Zimmer evtl. auch staubfreier sein. Leider wurde auch in dieser Zeit noch die letzte Teeküche (6.Stock) geschlossen.
Die 3 Essen / mittags (bis auf Fisch der meist zu trocken war) war es ganz ok.
Frühstück und Abenbrot reichhaltig, jedoch wer Rührei oder ähnliches sucht, sucht vergebens.
Das Freizeitangebot (nicht die Ausfahrten) ist echt bescheiden. Die gehbehinderten Patienten hatten leider auch nicht viel von der Bundesgartenschau, hätte man Sie nicht mal durch den Park transportieren können?
Fazit: bessere Unterbringung - Freizeitmöglichkeiten - Ausgang (verschlossene Eingangstür)findet man wohl selbst in einer Jugendherberge eher.

2 Kommentare

MZG am 29.08.2017

Hallo Olaf6,
Ihre ausführliche Bewertung haben wir gelesen. Wir danken Ihnen für das Lob und die konstruktive Kritik gleichermaßen. Die bauliche Situation hat sich in vielen Bereichen der Klinik bereits enorm verbessert; die wenigen noch nicht neu sanierten Räume werden nach und nach renoviert, wobei wir darauf achten, die Beeinträchtigungen für unsere Patienten möglichst gering zu halten. Daher nimmt die Sanierung auch etwas mehr Zeit in Anspruch.
Was die Themen Essen und Freizeit angeht, treffen wir bei unseren Befragungen immer wieder auf unterschiedlichste Meinungen, wobei die Einträge in diesem Portal – sie sind meistenteils positiv - sicher ein guter Spiegel sind.
Ein Hinweis noch zur Landesgartenschau: Direkt am Eingang kann man sich kostenlos Mobilitätshilfen (E-Mobile) ausleihen, die einen bequemen Besuch erlauben, auch wenn man nicht gut zu Fuß ist.

Viele Grüße aus Bad Lippspringe
MZG (die Klinik Martinusquelle gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit - MZG)

  • Alle Kommentare anzeigen

Weitere Bewertungen anzeigen...