Augusta-Krankenanstalt gGmbH

Talkback
Image

Bergstraße 26
44791 Bochum
Nordrhein-Westfalen

262 von 294 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

296 Bewertungen davon 134 für "Entbindung"

Sortierung
Filter

Das beste Krankenhaus zum Thema Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bestes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 21.7.2021 im Augusta mein 3. Kind bekommen. Meine 2 Kinder zuvor auch dort.
Es gibt für mich kein besseres Krankenhaus was das Thema Geburt angeht.
Die Geburtsanmeldung und Planung war schon super!! Es wurde alles genau erklärt- besprochen und alle Wünsche wurden erfüllt.
Am Tag der Geburt ( geplanter Kaiserschnitt) hatte ich eine ganz ganz tolle Hebamme und Praktikantin die unfassbar herzlich waren. Im OP...das gesamte Team war super sympathisch und locker drauf( was die Nervosität ennorm genommen hat). Da ich vorher schon wusste dass mein Kreislauf mir wieder einen Strich durch die Rechnung macht habe ich dies vorher nochmal erwähnt. Und innerhalb von Sekunden wusste jeder im OP bescheid und hat mich soo toll unter Beobachtung gehabt und mir Medikamente dagegen gegeben dass es alles problemlos ablief.
Auch nach der OP gibt es nur positives zu sagen.
Da ich mich nach der OP nicht direkt um mein Baby kümmern konnte was das Wickeln anging durfte ich Klingeln und mein Baby wurde frisch gemacht.
Das Essen war auch super!
Und was mir total wichtig war : als ich mich fit gefühlt habe...durfte ich problemlos nachhaus. Das gesamte Team stand dahinter und hat auch da wieder jeden Wunsch akzeptiert und möglich gemacht.
Die Ärzte - Hebammen- Anästhesisten waren alle der absolute Hammer!! Danke dass es euch gibt!
Achja und das Team was so mega lieb jederzeit bei Instagram antwortet und jede Frage beantwortet .. genauso klasse!!!

Absolute Empfehlung für dieses tolle Krankenhaus!!

Wie eine Haus Geburt im Krankenhaus

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich durfte als Vater (Arzt) die Entbindung meines 2.Sohnes begleiten. Ich bedanke mich für die fachliche Kompetenz, die Geduld als auch die Fürsorge, die das gesamte Team meinem Kind ,meiner Freundin und mir entgegengebracht haben. Ich kann die Entbindungsklinik uneingeschränkt empfehlen. Selbst das Essen war gut. Vielen Dank

Der Slogan des Augusta ist dort Programm!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das ganze Team der Geburtshilfe hat uns unheimlich geholfen! Jeder stand uns bei Fragen, Unsicherheiten, Sorgen etc. mit Rat und Tat zur Seite. Alle waren sehr hilfsbereit. Ich stand zusammen mit meinem Kind mit unseren Bedürfnissen und Problemen absolut im Fokus der Betreuung und Behandlung vor, während und nach der Geburt. Wir haben uns wirklich geborgen gefühlt!
Es war kein Problem ein Familienzimmer zu bekommen und mein Mann konnte die ganze Zeit dabei sein. Wir wurden wirklich gut begleitet und unterstützt im Vorfeld, durch die Geburt und die ersten Tage zu dritt.

Uneingeschränkte Empfehlung!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches, emphatisches und entspannt wirkendes Personal
Kontra:
Nichts!!
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann das Augusta zur Entbindung uneingeschränkt weiter empfehlen! Ich habe selten so eine entspannte Atmosphäre und ein ebensolches Personal erlebt. Völlig egal ob Reinigungskraft, oder Chefarzt- alle sind sehr freundlich und emphatisch.
Mein besonderer Dank gilt Hebamme Vanessa, die mich mitten in der Nacht (und aufgrund der schon einsetzenden Presswehen ohne PDA/Spinale) ganz ruhig und motivierend durch die Geburt geleitet hat!
Ich habe mich während meines Aufenthaltes sehr geborgen und verstanden gefühlt!

Gut aufgehoben

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Juli eine Tochter zur Welt gebracht. Es ist war bereits mein zweites Kind. Bei meiner ersten Tochter hatte ich eine „Horror-Geburt“ in einem anderen Krankenhaus, die nach tagelanger Einleitung und stundenlangen Wehen in einem ungeplantem Kaiserschnitt endete. Diese Geburt hatte mich stark traumatisiert und ich wollte das auf keinen Fall wieder erleben.
Im Augusta habe ich mich auf Anhieb wohl gefühlt. Die Ärzte, Schwestern und Hebamme waren super. Es gab immer einen Ansprechpartner und ich habe mich sehr gut aufgehoben und informiert gefühlt. Die Geburt lief im Endeffekt nicht komplett reibungslos. Die Kleine war ein „Sternengucker“ und musste nach 3 Stunden Presswehen mit der Saugglocke geholt werden. Dennoch fühlte ich mich nach dieser Geburt ganz anders als bei der ersten. Es ging mir sehr gut und ich hatte das Gefühl die ganze Zeit Herr der Lage gewesen zu sein. Niemand hat irgendetwas über meinen Kopf hinweg entschieden und ich wurde während meinem kompletten Aufenthalt freundlich und respektvoll behandelt. Der Einsatz der Oberärztin während der Geburt war überwältigend. Sie kam auch während meines gesamten Aufenthaltes täglich in mein Zimmer um zu fragen wie es mir geht. Alles in allem kann ich diese Klinik nur empfehlen und würde immer wieder dort hingehen.

Natürliche Geburt im Augusta Krankenhaus in Bochum

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wundervolle Betreuung durch das gesamte Team der Entbindungsstation
Kontra:
Ausstattung der Zimmer und der Sanitäranlagen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 30.05.21 kam unser Sohn auf natürlichem Wege im Augusta Krankenhaus zur Welt und wir könnten nicht zufriedener mit der Betreuung sein.
Wir haben uns viele Gedanken gemacht in welchem Krankenhaus die Entbindung stattfinden soll und sind sehr glücklich, dass wir uns für das Augusta entschieden haben.

Das gesamte Team der Entbindungsstation, die Hebammen, Kinderkrankenpfleger und Ärzte sind einfach phantastisch und wir haben uns von der ersten Sekunde an gut aufgehoben gefühlt.
Während der Geburt habe ich mich stets sehr gut betreut und sicher gefühlt und an dieser Stelle möchte ich nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Hebamme Lisa richten, die mich einfühlsam und motivierend durch die Geburt begleitet hat.

Die anschließende gemeinsame Zeit im Familienzimmer haben wir genossen und konnten unseren Sohn so kennenlernen und uns auf die gemeinsame Zeit zuhause vorbereiten. Wir wurden bei sämtlichen Fragen liebevoll unterstützt und konnten so gut in den neuen Alltag starten.

Negativ bewerten wir die Ausstattung der Zimmer und Sanitäranlagen. Wir haben in einem normalen Stationszimmer übernachtet, das zu einem Familienzimmer umfunktioniert wurde. Leider sind die Zimmer sehr veraltet und wir mussten uns das ebenfalls veraltete Badezimmer mit einem anderen Paar teilen.
Hier muss dringend etwas getan werden, um auch mit anderen Entbindungsstationen konkurrieren zu können.

Wir möchten uns ganz herzlich beim gesamten Team der Entbindungsstation des Augusta Krankenhauses bedanken und sind dankbar, dass wir so eine Betreuung genießen konnten und dass unser Sohn gesund und wohlbehalten zur Welt kommen konnte.

Ein rundum positives Geburtserlebnis im Augusta

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur Pros (siehe Kommentar)!!!
Kontra:
Kein einziges Kontra!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn ist Anfang Mai im Augusta auf die Welt gekommen und wir haben uns dort vor, während und nach seiner Geburt ganz hervorragend begleitet und umsorgt gefühlt! Das gesamte Team aus Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Pflegerinnen und Pflegern sowie Ärztinnen und Ärzten erschien uns nicht nur fachlich sehr kompetent, sondern vor allem auch menschlich äußert zugewandt und sympathisch, sodass wir uns während der gesamten Zeit rundum wohl und sicher gefühlt haben! Die Zeit im Familienzimmer war für uns der perfekte Start in das Leben zu dritt: wir hatten Zeit und Ruhe, uns kennenzulernen und als Familie zusammenzuwachsen und wussten gleichzeitig, dass immer ein Profi zur Stelle ist, wenn wir Fragen haben oder Hilfe brauchen!

Ein besonders tolles Erlebnis im Augusta war für uns außerdem die äußere Wendung, die ein paar Wochen vor der Geburt stattgefunden hat und die unseren kleinen, gemütlichen Buddha dazu bewegt hat, doch noch einen Kusselkopf zu wagen und sich so in die ideale Geburtsposition zu begeben. Die Wendung fand ich persönlich sehr spektakulär und zwar vor allem aus dem Grund, weil sie so unglaublich unspektakulär war: alles ging wahnsinnig schnell, sanft und unkompliziert, sodass ich kaum glauben konnte, als mir gesagt wurde, es hätte geklappt, das Köpfchen liege jetzt unten und einer natürlichen Geburt stünde nichts mehr im Weg! Ich war sehr beeindruckt und meine Freude war groß! Die Geburt fand dann einige Wochen später statt und ist dank der tollen Unterstützung durch eine ebenso fähige wie warmherzige Hebamme und eine super Hebammenstudentin sehr gut verlaufen!

1 Kommentar

QMB-Augusta am 10.06.2021

Vielen Dank für Ihre gute Bewertung! Es freut uns, dass Sie offenbar rundum zufrieden waren und unsere Geburtshilfe in guter Erinnerung behalten.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir alles Gute!

Ihre QMB Augusta

Wegen Fehlender Aufklärung nicht zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Keine Aufklärung unter der Geburt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Anfang 2021 mein zweites Kind im Augusta entbunden.

Trotz starker Wehen musste ich zweimal runter zur Patientenaufnahme und mich anmelden, um einen Coronatest machen zu können. Es war extrem unangenehm, Wehen veratment durch den Eingangsbereich laufen zu müssen. In anderen Krankenhäusern wird der Test auf der Station oder im Kreißsaal gemacht.

Bei der Geburt selber wurde ich trotz fehlender Presswehen, über eine Stunde zum pressen aufgefordert. Zum Schluss wurde eine Saugglocke eingesetzt. Es gab keine Aufklärung über die Folgeschäden der Saugglockengeburt. Leider habe ich eine starke Geburtsverletzung erlitten über die ich auch nicht aufgeklärt wurde. Ein Kaiserschnitt wurde mir zu keiner Zeit angeboten.
Bei der Visite hieß es nur, ich soll wieder kommen wenn ich nach dem Wochenbett NOCH Stuhl oder Harninkontinent bin!
Jetzt über 4 Monate nach der Geburt habe ich immer noch mit Schmerzen zu kämpfen. Außerdem hat sich durch die Geburt, meine Blase gesenkt.

Ich habe bei Instagram unter einem Video für den Beckenboden, meine Geschichte kommentiert. Dieser Kommentar wurde einfach gelöscht. Schade das so mit Kritik umgegangen wird, anstatt für die nächsten Geburten zu lernen und entsprechend aufzuklären. Denn auch ich als Mutter habe das Recht, die Geburt unversehrt zu überstehen.


Positiv war, dass wir ein Familienzimmer bekommen haben. Die Zimmer sind zwar in die Jahre gekommen aber für eine kurze Zeit absolut ausreichend.
Das Essen ist für ein Krankenhaus wirklich sehr gut, gesund und abwechslungsreich.

Das Personal, egal ob Ärzte oder Schwestern und selbst die Reinigungskräfte waren sehr nett.

Leider gab es eine Nachtschwester dich sich extrem übergriffig verhalten hat. Sie kam ins Zimmer riss das Fenster wegen angeblich schlechter Luft auf und nahm einfach die Mütze meines Babys ab. Zum Test ob mein Baby richtig saugt, steckte sie einfach den Finger in den Mund meines Babys, ohne zu Fragen! Dabei konnte man eindeutig riechen, dass die Schwestern Raucherin war. Das geht in meinen Augen gar nicht.

1 Kommentar

QMB-Augusta am 10.06.2021

Es tut uns leid, wenn die Geburt und Ihr Krankenhausaufenthalt für Sie nicht so verlaufen sind wie Sie sich das gewünscht haben. Um die Situation aber für Sie zu erleichtern, bieten wir Ihnen gerne ein persönliches Gespräch an. In diesem Gespräch kann mit Sicherheit auch die Löschung Ihres Instagram-Kommentars geklärt werden. Wenn Sie daran Interesse haben, melden Sie sich zur Terminvereinbarung bitte im Sekretariat der Frauenklinik.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre QMB Augusta

Wundervoll geborgen im Augusta!!! :-)

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein fester Wickeltisch im Zimmer und ein Beistellbett mit gleicher Höhe zum Krankenbett wären noch hilfreich.)
Pro:
Ganz herzliches Team!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Geplanter Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Heute vor genau einem Monat ist unsere Tochter im Augusta per Kaiserschnitt zur Welt gekommen und wir sind noch immer sehr dankbar für die wunderbare Geburtserfahrung!

Schon beim Geburtsplanungsgespräch wurde ich sehr herzlich aufgenommen, es wurde sich viel Zeit für die Planung genommen und auch mein Mann konnte zumindest telefonisch in der Coronazeit am Gespräch teilnehmen. Außerdem wurde auf Wunsch vom anschließenden Ultraschall ein Video gemacht, sodass auch hier der Mann im Nachgang noch eine Chance hatte, die Untersuchung mitzubekommen.

Am Tag vor dem geplanten Kaiserschnitt fanden ein Aufklärungsgespräch und ein paar abschließende Untersuchungen statt. Auch hier waren alle Mitarbeiter unglaublich lieb und herzlich!
Ich wusste genau, wie der Ablauf am nächsten Tag sein wird und das war sehr beruhigend!

Am großen Tag der Geburt wurden wir früh morgens am Kreißsaal aufgenommen und mein Mann hat das Familienzimmer bezogen. Wir haben die Hebamme und Hebammenschülerin kennengelernt, die den gesamten Vormittag für uns zuständig waren. Die Beiden waren sehr herzlich und haben mich durch ihre unglaublich liebe und ruhige Art in der großen Aufregung sehr beruhigt. Wirklich toll, dass sie uns dann komplett bis in den OP und in den ersten Stunden danach begleitet haben. Auch im OP waren alle Mitarbeiter äußerst freundlich und ich habe mich zu jeder Zeit in guten Händen gefühlt.
Auch mein Mann durfte bei der OP dabei sein und wir konnten über das Sichtfenster den ersten Blick ins Leben unserer Tochter gemeinsam verfolgen.
Ein so wundervoller Moment für uns!
Nach kurzem Check-UP konnten wir auch direkt Bonden und hatten unsere Tochter von dem Moment an komplett bei uns.
Die anschließende Zeit im Familienzimmer auf der Station war wirklich hilfreich und das gesamte Team stand uns zu wirklich jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite!

Ein großer Dank gilt auch dem leitenden Arzt der Geburtshilfe!

Wir haben uns rundum richtig gut betreut und geborgen gefühlt! DANKE!

Bestes geburtshilfliches Team

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Egal zu welcher Tageszeit, alle Mitarbeiter hatten stets ein offenes Ohr für uns. Sie waren immer freundlich und hilfsbereit.
Kontra:
Es gab kein Kontra.
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn wir unseren Aufenthalt in der Geburtsklinik mit nur einem Wort beschreiben sollten, würden wir "Perfekt" nehmen.

Angefangen mit den Ärzten, Hebammen und (Kinder-) Krankenschwestern, über das gesamte OP-Team, bis hin zu den Reinigungskräften und den Mitarbeitern in der Verwaltung, hatten wir das Gefühl, dass jeder seine Tätigkeit mit Leidenschaft ausübt.
Es gab keine schlechte Laune oder Stress, stattdessen immer ein offenes Ohr und freundliche und kompetente Unterstützung.

Neben der perfekten medizinischen Betreuung, möchten wir auch die kulinarische Versorgung hervorheben. Besonders die Mittagessen entsprachen eher gutem Hotel- als Klinikstandard.

Dank der Möglichkeit eines Familienzimmers, konnten wir vom ersten Tag an die Kennenlernzeit mit unserer neuen kleinen Familie genießen.

Von der Aufnahme bis zur Entlassung haben wir uns rundum gut aufgehoben gefühlt.

Wir können die Geburtsklinik nur weiterempfehlen und würden uns bei einem weiteren Kind jederzeit wieder für das Augusta Krankenhaus entscheiden.

Herausragend

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Der allgemeine administrative Prozess der Krankenhausaufnahme könnte etwas besser organisiert werden, um lange Warteschlangen zu vermeiden.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nicht das wichtigste Punkt)
Pro:
Die richtige Mitte zwischen menschlicher und medizinischer Behandlung
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnetes Geburtserlebnis, an der eigentlichen Geburtsklinik habe ich wenig bis nichts auszusetzen. Mein Baby war bereits 10 Tage zu spät und ich wurde gefragt, wie lange ich noch warten wollte, bevor Einleitungsoptionen besprochen wurden. Die Induktion führte zu einer erfolgreichen natürlichen Geburt zum empfohlenen Maximum von 14 Tagen nach dem Geburtstermin. Die Ärzte, Hebammen und Krankenschwestern waren sehr gut organisiert und sowohl während der Geburt als auch im Wochenbett äußerst hilfsbereit und freundlich.Wir haben das Familienzimmer mit meinem Mann und dem Neugeborenen genossen und die ganze Erfahrung war sehr positiv, trotz der Schwierigkeiten, die mit Corona verbunden waren. Ich kann nur meine wärmste Empfehlung aussprechen.

Hervorragende Geburtsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- sehr sehr angenehme und ruhige Atmosphäre auf der Station

- ein äußerst engagiertes und kompetentes Team

- individuelle Bedürfnisse wurden in allen Bereichen erfragt und berücksichtigt

- von Aufnahmen bis zur Entlassung wurden wir rundum sehr gut versorgt

- einen besseren Ort hätte ich mir für die Geburt meines ersten Kindes nicht wünschen können

- DANKE

Frühzeitige Einleitung mit positiven Erinnerungen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ganze Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Frühzeitige Einleitung wegen Gallenkoliken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ganze Schwangerschaft über hatte ich gewisse „Probleme“, aufgrund unerklärlichen Schmerzen war ich mehrmals in verschiedenen Krankenhäusern.
Nie wurde ich richtig ernst genommen. Die letzten Wochen vor der Geburt waren so schrecklich. Jedenfalls lag ich in dem Krankenhaus mehrere Wochen, es wurden Tests gemacht, verschiedene Untersuchungen und am Ende stellte sich heraus, dass ich immer wieder Gallenkoliken hatte. Das war so fürchterlich. So gut wie Tag kam eine Chirurgin und der Chefarzt von der Gynäkologie um mit mir bestimmte Sachen durchzugehen, alle haben sich so lieb um mich gekümmert, ich war einfach froh dass ich wusste was los ist.
Aufgrund schlechter Bauchspeicheldrüsenwerte und meinem immer schlechter werdenden Zustands durch die permanenten Koliken wurde meine Schwangerschaft bei 36+4 eingeleitet und ich konnte wenige Stunden später natürlich entbinden und es war einfach toll. Der kleine durfte direkt zu uns ins Zimmer.
Ja die ganze Abteilung hätte natürlich mal wieder was frisches verdient, aber da können ja auch die Arbeitskräfte wenig für.
Im Endeffekt ist das optische auch nicht das wichtigste.
Es war immer sauber, das Essen war top. Das Personal hatte immer ein offenes Ohr.
Ich könnte hier noch so viel positives schreiben. 3 Monate später hab ich mir dort auch die Gallenblase entfernen lassen, war auch definitiv die richtige Entscheidung.
Und ja, mein nächstes Kind wird hoffentlich auch dort das Licht der Welt erblicken!

Eine sehr gute Geburtsklinik!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Hilfe, Essen
Kontra:
Gar nichts
Krankheitsbild:
Spontane Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte meine erste Entbindung in der Klinik vor einem Monat. Und dank des tollen, freundlichen und professionellen Personals war das eine wunderschöne Erfahrung.

Trotz Corona haben mein Mann und ich ein Familienzimmer beziehen dürfen. Und das auch gleich, obwohl wir ins Krankenhaus mit einer ganz kleinen Muttermunderöffnung gekommen sind.
Solange ich nur Eröffnungswehen hatte, blieb ich im Familienzimmer mit meinem Mann. Ich konnte aber jederzeit ins Kreißsaal, um den Fortschritt überprüfen zu lassen.

Als die Eröffung dann schon 7 cm war, bin ich im Kreißsaal geblieben und eine Spinalanastesie bekommen. Mein Mann wurde zu mir gerufen.

Seitdem war eine sehr tolle Hebamme Beate bei uns die ganze Zeit dabei. Sie war sehr ruhig und sehr sicher und sehr freundlich. Gegen Ende ist auch noch eine Ärztin dazu gekommen. Als unsere Kleine dann endlich geboren wurde, durften wir zudritt lange noch im Kreißsaal bonden. Gewogen usw wurde sie erst danach.

Nach der Geburt habe ich ganz viel Hilfe beim Anlegen bekommen. Selbst Nachts wenn ich beim Stillen Problemmen hatte, durfte ich klingeln und bekamm Sofort Hilfe, die mit viel Herz geleistet wurde.

Was noch? Das Zimmer war groß und bequem. Das Essen wirklich lecker. Und wir durften sogar zu uns Sushi liefern lassen. Absolutes Hotel-Feeling + Hilfe mit dem Baby :)

Alles in allem, waren wir absolut glücklich dort und dachten, dass wir eigentlich gerne noch einen Monat im Krankenhaus verbringen wollen, so gut umsorgt und aufgehoben haben wir uns dort gefühlt. Aber auch zuhause waren wir dann sicher mit dem Baby unterwegs, weil uns im Augusta Krankenhaus vieles sehr toll beigebracht wurde.

Unsere kleine Familie bedankt sich ganz herzlich und emphelt diese Geburtsklinik mit Zuversicht weiter!

Rundum gut aufgehoben

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit, Selbstbestimmung, Hilfsbereitschaft
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt, Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Oktober haben wir spontan im Augusta unseren Sohn per Kaiserschnitt zur Welt bringen dürfen.
Das gesamte Team - vom Kreissaal, dem OP und der Wöchnerinnen-Station - hat sich hervorragend um uns gekümmert. Selbst die Atmosphäre im OP war herzlich und locker. Ängste wurden uns genommen und so konnte auch der Kaiserschnitt eine wundervolle Erfahrung werden.
Auf der Station hatten wir ein Familienzimmer. Alles war sehr sauber und das Essen einfach lecker!
Wir konnten uns mit allen Fragen an jeden wenden. Beim Thema Stillen habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Geburtstation mit Wohlfühl Garantie

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zu kleine Fernseher)
Pro:
Man ging auf Wünsche ein, und war ehrlich und realistisch beim Beraten
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

tolles Pflegepersonal und tolle Ärzte. Immer wieder gern

Augusta für Entbindungen sehr zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wobei das Essen sehr gut ist,ein Lob an die Küche)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Augusta Krankenhaus nun das zweite Mal entbunden.Während beim ersten Mal leider ein Notkaiserschnitt gemacht werden musste, hat es diesmal mit einer spontanen Geburt geklappt.Bei beiden Geburten habe ich mich sowohl medizinisch als auch menschlich sehr gut aufgehoben gefühlt.Die einzelnen Vorgehensweisen wurden jeweils angekündigt und kurz erläutert. Das Personal ist in allen Bereichen (Ärzte,Hebammen,Kinderkrankenschwestern) sehr kompetent und freundlich. Alle haben ein offenes Ohr wenn es um Fragen rund ums Baby geht und sich bei der Nachversorgung sind alle sehr bemüht, dass es der Mutter schnell besser geht.
Ich habe die Stimmung insgesamt als sehr herzlich empfunden.
Insbesondere zu Corona Zeiten war dort alles gut organisiert und ich war überrascht wie angenehm der Aufenthalt in Anbetracht der Umstände war.
Ich würde meine Kinder immer wieder im Augusta bekommen!

Super Entbindungsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Geschultes Personal, Ruhe nach der Geburt
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich schon beim Geburtsvorbereitunfsgespräch sehr gut aufgehoben gefühlt.
Als wir dann zur Entbindung da waren, hat sich das gesamte Team sehr gut um uns gekümmert. Auf der Station ebenfalls. Gut, die Station könnte definitiv mal renoviert werden aber das ist ein anderes Thema.
Wir bedanken uns bei dem gesamten Team und können die Klinik zur Entbindung nur weiterempfehlen.

Wunderbares Team

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Ärzte, Betreuung durch das Team
Kontra:
Die Zimmer
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während der Geburt kam es leider zu einem Herztonabfall unseres Kindes und man musste die Geburt mittels Saugglocke schnellstmöglich beenden.
Danach kam es noch bei mir zu Komplikationen.
In dieser Situation hat sich gezeigt, wie toll das Team mit den vorher im Vorbereitungsgespräch besprochenen Themen umgegangen ist.
Man hat mich zu jedem Zeitpunkt kurz darüber informiert, was gerade gemacht wird und warum - und das kurz und prägnant, ohne groß Zeit zu verlieren.
So wusste ich zu jedem Zeitpunkt warum was gemacht wurde und habe mich dadurch sehr gut aufgehoben gefühlt.
Die Betreuung im Anschluss war ebenfalls super, mein Mann musste die Versorgung des Kleinen in den ersten Tagen übernehmen und wurde im Kinderzimmer wunderbar betreut - im Anschluss war er super für zuHause vorbereitet ;)

Es gibt nur ein großes Manko: die Zimmer.
Ich musste in der Vergangenheit -leider- bereits die Privatzimmer auf einer anderen Station kennenlernen. Die Zimmer der Geburtshilfe sind damit verglichen wirklich alt, schlecht ausgestattet und altmodisch.
Hier besteht wirklich Handlungsbedarf. Es muss ja nicht unbedingt auf Privatzimmer- Niveau sein, aber neue Badezimmer, neue Möbel und ein Anstrich würden bestimmt helfen.
ABER: es ist alles super sauber und man fühlt sich durch die tolle Betreuung wirklich wohl!

Beim nächsten Mal wieder

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut aufgeklärt, Atmosphäre, Essen, qualitative Pflegeprodukte
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Augusta habe ich mein erstes Kind bekommen. Von der Geburtsplanung bis hin zur Geburt habe ich mich rundum umsorgt gefühlt. Die Hebammen haben sich trotz stressigen Situationen ausreichend Zeit genommen. Auch das Ärzte-Team hat die einzelne Schritte gut erklärt und ich habe mich in sicheren Händen gefühlt!

Der perfekte Start ins Leben

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Anmeldung des Kindes, Hilfe und Beratung bei Anträgen und Terminen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hübsche Räume und saubere Einrichtungen, allereinzigstes Manko: die Matratzen (sind die Dinger echt so teuer? :) ))
Pro:
Respektvoller Umgang während einer Geburt und danach, Komfort (Verpflegung, Unterkunft, Familienzimmer), Umgang mit Corona
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Haben hier unser erstes Kind zur Welt bringen dürfen und würden es bei einem zweiten bedenkenlos wieder tun.

Professioneller und herzlicher Umgang auf Augenhöhe.
Wurden gut umsorgt, sowie aufgeklärt.

Das Team versteht sich und das merkt man. :)

Ganz nebenbei: Die Verpflegung war Oberklasse, großes Lob an die Küche.

Tolles Krankenhaus, das nicht nur fachlich gut ist, sondern vor allem durch ganz tolle Menschen überzeugt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit gepaart mit Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe in der Geburtshilfe der Augusta Klinik Bochum entbunden und kann diese nur uneingeschränkt empfehlen.
- herzliche Menschen, von der Patientenaufnahme über Pflegepersonal bis zu Ärzten, und zwar ausnahmslos alle, die ich hier getroffen habe
- gute Beratung, ebenfalls in allen Bereichen; hier wird nicht nur "gemacht", sondern der Patient ernst genommen, einbezogen, mitgenommen, informiert,...
- fachlich gute Arbeit und sehr unaufgeregte Handlungsweise
- ganzheitliche Betrachtungsweise des Patienten
- sehr sauberes Krankenhaus
- gutes Essen (sogar als Notfall)
- gute Planung bei ambulanten Terminen (kurze Wartezeiten)

Wenn es nur ums Krankenhaus ginge, würde ich (hier!!!) noch fünf Kinder bekommen.

Spontane Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Augusta entbunden und bin sehr zufrieden. Wir wurden sowohl im Kreißsaal, als auch auf der Wöchnerin Station bestens begleitet und unterstützt. Ich konnte die Geburt meiner Tochter selbstbestimmt gestalten und wurde durch die Hebammen wunderbar hierbei begleitet. Auf der Station, stellte sich nach jedem Schichtwechsel das Personal vor und war rund um die Uhr ansprechbar. Ich würde jeder Zeit wieder im Augusta entbinden.

Liebevolle und kompetente Betreuung bei der Entbindung per Kaiserschnitt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Team, liebevolle Versorgung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt Entbindung
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn wurde am 26.05.2020 im Augusta Krankenhaus geboren per Kaiserschnitt. Ich hatte sehr viel Angst vor der OP, da ich bereits einen Kaiserschnitt hatte, der nicht gut verlief.
Gemacht wurde der Kaiserschnitt mit Spinalanästhesie, sodass ich meinen Sohn direkt nach der Geburt sehen konnte.
Ich kann das Augusta und vor allem der Chefarzt/ Leiter der Geburtsabteilung (Namen darf ich hier wohl nicht nennen) nur empfehlen, da sie mich in jeder Situation sehr gut unterstützt haben und mir die Angst nahmen. Der Kaiserschnitt verlief absolut Schmerzfrei. Ich habe weder die Narkose noch den Schnitt noch das Vernähen gespürt.
Ich hatte am Ende einen Asthmaanfall, da ich Asthmatikerin bin und auch hier wurde mir sofort kompetent und ruhig geholfen.
Auf der Station wurden wir rundum gut betreut und versorgt im Familienzimmer. Ich wurde an einem Dienstag operiert und durfte am Freitag bereits nach Hause mit meiner Familie.
Wegen Corona gab es natürlich Sicherheitsvorkehrungen, die uns jedoch in keinster Weise beim Geburtsprozess noch im Wochenbett auf Station in unserem Zusammensein beschränkten. Mein Mann war bei der Geburt dabei und auch bei der U1 und U2.
Ich nehme nur positive Erfahrungen mit nach Hause und möchte nochmal ein herzliches Dankeschön für die kompetente Versorgung, verständnisvolle und zugewandte Betreuung und Unterstützung an das Team und den Chefarzt richten.

Geburt während Corona-Zeit

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir durften unser erstes Kind im Augusta zur Welt bringen und waren mit dem gesamten Klinikpersonal sehr zufrieden. Trotz Corona wurden wir sowohl von Ärzten als auch von den Hebammen und Krankenschwestern gut versorgt.

Leider durfte mein Mann während der regelmäßigen CTG-Kontrollen und anderen Untersuchungen wegen Corona nicht mit in den Kreißsaal. Er durfte erst am Schluss bei der Geburt dabei sein, wofür wir aber sehr dankbar sind. Zudem haben wir trotz Corona ein Familienzimmer bekommen und konnten dort die meiste Zeit während der Eröffnungsphase alleine zu zweit verbringen, haben aber sofort Hilfe bekommen, als wir darum gebeten haben.

Ein großes Lob geht an die beiden Hebammen, die uns mit ihrer sehr ruhigen und einfühlsamen Art durch die Geburt begleitet haben. Sie waren wirklich großartig, weil sie nicht zu aufdringlich waren, aber trotzdem mit guten Tipps die Geburt vorangetrieben haben. Ebenso haben sie uns nach der Geburt viel Zeit im Kreißsaal zu dritt gelassen, sodass wir viel bonden konnten.

Auch die Krankenschwestern auf der Wöchnerinnenstation waren spitze. Sie haben uns viele Tipps gegeben und uns super durch die erste Zeit mit unserem Sohn begleitet. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Zudem wurden die Zimmer jeden Tag gereinigt und das Essen war ebenso in Ordnung.

Wir sind mit dem Augusta rundum zufrieden und würden wieder hierhin kommen!
Großes Lob an das gesamte Personal, das trotz der schwierigen Zeit mit Herz bei der Arbeit ist!

Herzliche und individuelle Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Geburt unseres ersten Kindes im Augusta zu erleben war das Beste, was uns passieren konnte! Eine herzliche Atmosphäre, individuelle Betreuung durch Hebammen, (Kinder-)Krankenschwestern und Ärzt*innen und eine hervorragende medizinische Fachkenntnis gehören hier zum Klinikalltag.

Danke!

Selbstbestimmte Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer müssen dringend renoviert werden)
Pro:
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Wir hatten Ende Februar das Glück unser kleines Wunder in diesem Krankenhaus zu begrüßen. Nachdem wir durch den Infoabend inspiriert wurden , habe ich bereits die Akupunktur in Anspruch genommen und mich für die Geburt angemeldet. Noch kurz vor Coronaausbruch mit dem Wunsch eines Familienzimmers. Nach anfänglichen Wehen zuhause und einer schlaflosen Nacht waren wir samstags Mittags im Augusta: 1-2 cm geöffneter Muttermund und leichte Wehen, sodass wir noch einmal heim durften. Am späten Abend waren wir erneut im Augusta. Eine junge Ärztin hatte uns betreut und etwas verabreicht zum entkrampfen. Dies hat in der Nacht auch schnell gewirkt. Nachts um 2 ging es richtig los, vom familienzimmer in den Kreißsaal . Wir hatten eine Hebamme die in dieser Nacht bereits 2 Kinder zur Welt geholt hat. Ich hätte gerne Schmerzmittel bekommen, dies war aber bereits zu spät. Die Hebamme war die ganze Zeit bei uns und hat unseren kleinen Mann um 3:35 Uhr mit uns begrüßen können. Wir hatten eine schöne und selbstbestimmte Geburt und durften danach lange bonden.
Die Betreuung ging genau so hervorragend auf der Wöchnerinnen Station und dem Neugeborenenzimmer weiter. Wir haben uns unfassbar wohl gefühlt! Das gesamte Personal war sehr zuvorkommend und verständnisvoll, auch das Essen war in Ordnung. Auf unseren Wunsch bei der essensbestellung wurde sofort eingegangen. Nach 2 Nächten durften wir bereits heim und hoffen noch einmal dieses Wunder Erleben zu können. Gerne kommen wir dann wieder ins Augusta ?? Vielen vielen Dank an das gesamte Team. Sie haben uns ein unvergessliches Erlebnis noch schöner gemacht. Behalten sie sich die Freude an dem was sie tun . Lediglich die Zimmer sollten dringend renoviert werden!

Entbindung nur noch hier!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern und Pflegepersonal kompetent und mit so viel Herz
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 01. März ist unsere Tochter hier im Augusta zur Welt gekommen. Nach einem Sturz und stationärem Aufenthalt haben wir uns nach eingehender Beratung des Chefarztes entschieden unser Kind hier zu bekommen und die Geburt aufgrund drohender Schwangerschaftsvergiftung einleiten zu lassen. Wir wurden eingehende über die Möglichkeiten informiert und starteten erstmal mit einer sehr sanften Methode, was ich durchaus begrüßt habe. Wir haben uns in der gesamten Zeit bestens aufgehoben gefühlt. Die Ärzte alle sehr kompetent, wahnsinnig herzlich und tolle Schwestern und Pfleger auf der Station, wirklich schön, dass es Menschen gibt, die ihren Job mit so viel Herz machen. Die Hebammen insbesondere die leitende Hebamme einfach grandios!
Wir sind dem gesamten Team sehr dankbar unsere Tochter so zur Welt gebracht zu haben, würde jederzeit wieder hier entbinden wollen.

Nochmals vielen lieben Dank:-)

Glückliche Geburt eines Pandemiebabies

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wir könnten nicht zufriedener sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde aufgeklärt und nach Lösungen gesucht, die meinen Wünschen entsprachen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kreißsaal sehr schön, Station gepflegt und sauber)
Pro:
Durchdachtes Konzept, tolles Team, fantastische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Schonfrist (erstgebärend) für eine Einleitung war bei ET+12 Mitte April 2020 vorbei. Das war aber auch in Ordnung, da es während der Coronakrise angenehmeres gibt als täglich ein Krankenhaus für Kontrollen aufsuchen zu müssen.

Die junge und kompetente Ärztin nahm meine Abneigung gegen hormonelle Einleitung ernst u ich wurde morgens mittels Ballonkatheter eingeleitet, der in der Nacht von selbst herausfiel. Nach einer schlaflosen Nacht mit Wehen wurde am kommenden Morgen von neuer Ärztin die Fruchtblase geöffnet, was mit sehr plötzlichen und schmerzhaften Wehen einherging, auf die ich so nicht vorbereitet war. Hiermit war ich zunächst allein, da mein Partner zu diesem Zeitpunkt nicht in den Kreißsaal durfte (coronabedingt).

Die Schmerzen waren schwer erträglich, aber mein Partner durfte etwas später bei mir sein u auch die Hebamme blieb u betreute mich herausragend. Ich durfte in die Badewanne, was etwas half u mich entspannte, musste jedoch heftig erbrechen. Ich war bereit die Geburt so durchzustehen, aufgrund hoher Entzündungswerte musste aber leider der Wehentropf ran, um die Geburt zu beschleunigen, sodass ich am Abend bei 6cm eine PDA bekam. Das wurde schnell organisiert und war die absolut beste Entscheidung. Ab da ging es schnell an die Presswehen u. mir wirklich gut, ich konnte schmerzfrei Wehen spüren und meinem Baby helfen. Die Geburt war fantastisch u kleine Geburtsverletzungen wurden gut versorgt. Wir konnten direkt bonden.

Auch die anschließende Betreuung durch die Kinderkrankenschwestern und die Wöchnerinnenstation war spitzenklasse.

Das gesamte Konzept Kreißsaal, Stillen und Wöchnerinnenstation ist perfekt durchdacht, greift ineinander u das ganze Team ist hervorragend. Ich habe in wenigen Tagen unfassbar viel gelernt und wir wurden perfekt umsorgt. Jeder, wirklich jeder, den wir getroffen haben, war bezaubernd.

Unser tief empfundener Dank gilt allen, die das möglich gemacht haben. Ich kann das Augusta nur ganz nachdrücklich empfehlen.

1 Kommentar

QMB-Augusta am 20.04.2020

Es freut uns sehr, eine so rundum positive Bewertung zu lesen und das in diesen durch Corona erschwerten Zeiten. Vielen Dank!

Ihnen und Ihrem Kind wünschen wir alles Gute für die Zukunft!

Ihre QMB-Augusta

Geburt mit Doula

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Obwohl des Kontrapunktes überwiegen die guten Erfahrungen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Hebammen und Schwestern, sowie die die diensthabenden Ärztinnen.
Kontra:
Dem Anästhesisten bei der Sectio fehlte etwas emotionales Feingefühl
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von Hebammen, Schwestern und Ärzt*innen ernst genommen. Meine Bedürfnisse wurden gehört und ich wurde äußerst gut beraten. Ein junges Ärztinnen-Team hat mich während meiner 24 Std. Geburt wunderbar begleitet, ebenso die Hebammen und Schwestern. Am Ende erwartete mich dennoch eine Sectio, die hervorragend lief mit einer fantastischen, kaum noch sichtbaren Narbe.

Nach der Sectio haben mich die Schwestern animiert schnell selbständig die Toilette aufzusuchen, wofür ich nun sehr dankbar bin.

Auch die Stillberatung war angenehm "streng", denn ich habe eine wundervolle Stillbeziehung, bereits seit 5 Monaten, mit meiner Tochter.

Das Familienzimmer konnte eingerichtet werden und wir wurden als Familie gut versorgt (auch als gesetzlich Versicherte ;) )

Essen war lecker.
Medizinische Versorgung lässt keine Wünsche offen.

Bin glücklich, dass ich auf so einer kleinen Station war, wo ein familiäres Ambiente herrscht.

Auch mit meiner Doula, tanzend und musikhörend wurde ich mit meinen Bedürfnissen angenommen.

Der Anästhesist war leider etwas zu sehr zu Scherzen aufgelegt und war enorm gut drauf. Für meine Situation, von einer natürlichen Geburt in wenigen Minuten mich auf einen Kaiserschnitt einzustellen waren seine Privatgespräche mit seinen Kollegen über neue Turnschuhe und meine Tätowierung nicht angemessen. Allerdings war er sehr nett und äußerst kompetent. Das ganze OP-Team war sehr kompetent.

1 Kommentar

QMB-Augusta am 17.04.2020

Schön, dass Sie so positive Erfahrungen mit unserer geburtshilflichen Abteilung gemacht haben und das trotz eines ungeplanten Kaiserschnitts. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ihnen und Ihrer Tochter auch weiterhin alles Gute vom gesamten Team wünscht

Ihre QMB Augusta

Geburt aus Beckenendlage

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
außergewöhnlich tolles Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns von Anfang an sehr gut aufgehoben und wohl gefühlt.
Zu jeder Zeit wurde auf meine Bedürfnisse und Wünsche die Geburt betreffend eingegangen. Natürlich immer mit dem Fokus auf meine und die Gesundheit meines Kindes.

Ich habe meine Tochter letztendlich wie besprochen aus Beckenendlage entbinden können.
Wie gewünscht wurden mein Partner und ich gemeinsam aufgenommen und in einem Familienzimmer untergebracht.
Die Betreuung durch die Fachkräfte war zu jeder Zeit sehr herzlich und kompetent.

Wir sind unheimlich dankbar und hätten uns keinen besseren Ort und keine bessere Unterstützung für die Geburt unserer Tochter vorstellen können.

Sehr positive Geburtserfahrung!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle sehr hilfsbereit und super freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung mit Notkaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr positive Geburtserfahrung!!

Wir haben uns von Anfang an sehr gut im Augusta beraten und aufgehoben gefühlt!
Sehr kompetenter Oberarzt sowie seine Assistenzärztinnen!!

Ich habe mir eine Wassergeburt gewünscht, da ich aber 12 Tage über ET war, wurde die Geburt mit einem Hormongel eingeleitet. Leider habe ich zu stark und heftig mit Wehen darauf reagiert, dadurch war mein Baby sehr gestresst und es musste ein Notkaiserschnitt durchgeführt werden.
Aber uns wurde alles ruhig und routinert erklärt,so dass ich zu keiner Zeit ängstlich war.
Ich möchte vor allem dem ganzen OP Team danken. Alle waren total lieb und einfühlsam.Der Narkosearzt hatte die PDA absolut schmerzfrei gesetzt und seine beruhigende Art hat mir sehr geholfen.
Es ging alles sehr schnell und unsere kleine Maus war geboren.

Das gesamte Personal(Hebammen,Kinderkrankenschwestern und die Wöchnerinnenstation) waren zu jeder Zeit total hilsbereit und standen uns mit Rat und Tat zur Seite.

Wir bedanken uns bei Allen recht herzlich für die sehr gute Betreuung!!
Wir würden immer wieder ins Augusta gehen!!

..ach und das Essen ist auch sehr lecker

Tolle Geburtserfahrung!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung mit spontanem Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind spontan ins Augusta gefahren, weil wir aufgrund des Sturmes im Februar nicht nach Herdecke kamen. Wir wurden sehr herzlich empfangen und hatten über die gesamte Zeit dieselbe Ärztin und Hebamme bei uns, die sich gut um uns gekümmert haben, uns gleichzeitig aber auch viel allein haben machen lassen und nur kamen, wenn wir geklingelt haben. In den weiteren 5 Stunden Wehen haben die beiden alles versucht, einen Fortschritt zu erzielen und herauszufinden, ob es dem Kind gut geht, was durch das CTG leider unklar war. Als die Oberärztin dann zu einem Kaiserschnitt riet, wurde uns diese Entscheidung sehr persönlich und gut erklärt, sodass wir uns zu keiner Zeit schlecht beraten fühlten, sondern ein gutes Gefühl zu der Maßnahme hatten. Im OP war es wirklich sehr schön (kann man nicht anders sagen) - das gesamte Team war unglaublich nett und aufgeschlossen, alle waren super bemüht, das Beste aus der ungeplanten Situation zu machen und mich abzulenken. Das hat so gut funktioniert, dass ich nicht mal die PDA gemerkt habe, die direkt wirkte und auch kurze Zeit nach dem Kaiserschnitt wieder weg ging. Dieser dauerte 3 Minuten und alles wurde uns erklärt und wenn möglich gezeigt. Auch im Aufwachraum waren 2 Leute permanent an meiner Seite, sodass die Zeit sehr schnell verging und ich mich wohlgefühlt habe.
Auch dass mein Mann mit dem Baby zurück in den Kreißsaal gehen konnte, um die Zeit ohne mich zu überbrücken fand ich sehr schön. Und weniger als eine Stunde später waren wir alle zusammen im Familienzimmer, was wir dann für 4 Tage bewohnen konnten. Auch dort war die Betreuung unglaublich, man wurde versorgt und ernstgenommen, aber ohne das Gefühl zu haben, gestört zu werden. Wir sind wirklich sehr sehr zufrieden mit unserem kompletten Besuch und allen Mitarbeitern (obwohl so viel anders lief als geplant) und würden das nächste Mal sofort das Augusta Krankenhaus wählen. Vielen Dank für so eine schöne Erfahrung und den tollen Start in die ersten Lebenstage unseres Babys!

Geburtshilfe im Augusta Bochum

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere kleine Familie ist über alle Maßen begeistert!!!
Angefangen von den Ärzten, vor allem dem Oberarzt der Entbindungsstation, über dessen Assistenten, den Hebammen bis hin zu den Kinderkrankenschwestern auf der Wöchnerinnenstation: allesamt machen einen großartigen Job !!!

Der Oberarzt ist sehr einfühlsam und geht auf jeden Wunsch bezüglich der Entbindung ein, berät kompetent und wägt zusammen mit den Eltern den besten nächten Schritt in der Geburtsplanung ab! Selbst bei schwierigeren Umständen wie einer Beckenendlage wird vorrangig der minimalinvasivste medizinische Weg bevorzugt. Er nimmt sich Zeit für jede Beratung und geht generell sehr unkompliziert mit seinen Mitarbeitern um.

Der gute Umgang unter den Mitarbeitern ist hier auffällig gut!
Man fühlt sich einfach gut aufgehoben und hat das Gefühl alle dort haben Spaß an ihrer Tätigkeit!

Die Hebammen begleiten einen stützend durch die Geburtsvorbereitung mit alternativmedizinischen Maßnahmen und später auch durch die Geburt. Außerdem findet jeder dort immermal ein aufmunterndes Wort und beantwortet aufkommende Fragen.

Die Kinderkrankenschwestern bereiten vor allem die Papas in den ersten Tagen wunderbar auf die kommende Zeit zuhause vor. Es gibt ein Telefon an jedem Patientenbett mit dem man diese fast durchgängig erreichen kann und alle Fragen oder Probleme bezüglich Stillen oder Babypflege beseitigen kann.

Wir sind unglaublich dankbar für diese tolle Unterstützung durch das gesamte Team der Augusta Geburtshilfe!!!!

Augusta: Meine beste Entscheidung!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Wöchnerinnen Station ist schon in die Jahre gekommen,aber sauber und gepflegt. Leider kein Wickeltisch mit Wärmelampe im zimmer. Gewickelt werden kann im Babybett oder Neugeborenenzimmer.)
Pro:
Empathie, Bindungsorientiertheit, Professionalität, Offenheit, Mittagessen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Augusta meine primäre zweite Sectio vornehmen lassen. Aufgrund einer schlechten ersten Erfahrung in einer anderen Klinik hab ich mich nun für das Augusta entschieden. Der Leiter der Entbindungsabteilung ist sehr sympathisch,verständnisvoll und beliebt bei seinem Team. Mir gefällt vor allem das die Wichtigkeit der frühen Bindung zum Baby überall bedacht wird (Baby wird sofort Mutter gegeben,kein waschen,U1 sehr kurz,bondingtuch schon bei OP an). Man wird umfassend zum Thema stillen, plötzlicher kindstof,Babypflege etc.informiert.

Das Personal war durchgehend außerordentlich empathisch.Immer war jemand da der sich mir als Hilfe anbot oder fragte wie es mir geht. Die Ärzte waren sehr kompetent,nahmen sich alle Zeit und nahmen außerordentliche Rücksicht auf meine Ängste. Ich wurde sowohl im OP als auch im Kreißsaal und auf der Entbindungsstation stets kleinschrittig informiert,begleitet und beruhigt. Im Neugeborenen Zimmer ist Tag und Nacht jemand erreichbar um etwa bei Stillproblemen etc zu helfen.

Zudem ist das Mittagessen sehr lecker,die Atmosphäre familiär und ich sollte erst gehen wenn ich mich wirklich von der OP erholt fühlte und das Stillen klappte. Ich fühlte mich sehr umsorgt und rundum glücklich.

Augusta: immer wieder!

Horror

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nette Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ungeplanter Kaiserschnitt In Querlage, ......
Seitdem Psychische Probleme

1 Kommentar

QMB-Augusta am 02.03.2020

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Gerne dürfen Sie uns persönlich näher erläutern, wieso Sie kein gutes Geburtserlebnis hatten. Nur so ist es uns möglich, die richtigen Rückschlüsse zu ziehen. Ihnen könnte es helfen, das Erlebte besser zu verarbeiten. Vereinbaren Sie gerne einen Gesprächstermin im Sekretariat unserer Frauenklinik.

Ihre QMB Augusta

Trotz Risiko entspannte Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Risikoschwangerschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden. Vor der Geburt hatte ich ein paar Untersuchungen im Krankenhaus. Die Beratung und das Gespräch waren sehr kompetent. Auch bei der Geburt war die Betreuung optimal. Herzl.Dank!

Super Entbindungsort

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung der Hebammen sowie der Ärzte und Schwestern, auch rund um die Uhr.
Viele hilfreiche Tipps fürs Wickeln und Stillen bekommen.
Leckere Mahlzeiten.

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2919
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Mit der zweite Hebamme waren wir sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 23.08.2019 zum ersten Mal entbunden. Als ich ins Krankenhaus angekommen bin war ich 10 Tagen über den ET und mir wurde empfohlen die Geburt einzuleiten.Bei Erhalt der Ersten Tablette für die Einleitung der Wehen hatte ich sehr großen Schmerzen, aber wehen hatte ich von dieser Tablette nicht bekommen. Da die erste Tablette nichts bewirkt hat, habe ich abgelehnt die zweite Tablette zu bekommen. Nach einem Gespräch mit den Dienstärzten wurde ein Kaiserschnitt für den nächsten Tag geplant. Wie der Schicksal so möchte habe ich schon gegen 18 Uhr wehen bekommen die wurden mit der Zeit immer stärker so dass ich gegen 22 Uhr erstes Mal mit meinem Mann zum Kreißsaal hingegangen bin.Die Diensthabende Hebamme hat mit an den CTG angeschlossen und meinte ,dass es nur Übungswehen sind, also keine richtige Wehen. Da wurde der Erste Fehler gemacht, seitens der Hebamme, wie es sich später herausgestellt hat waren das doch richtige Wehen. Als die Hebamme versucht hat, mich zu untersuchen war dies auf Grund großer Schmerzen geschrien!Aussage der Hebamme: „so kann ich nicht arbeiten“!Und hat mich wieder aufs Zimmer geschickt mit zwei Tabletten die ich nehmen sollte.Die Hebamme hat uns nicht ernst genommen und ich wusste nicht wie sich echte Wehen anfüllen!wSo sind wir wieder ins unsere Zimmer auf der Station zurückgegangen dort sind wir auch geblieben bis ich nicht gegen 1 ohnmächtig geworden bin, dann hat mich mein Mann wieder zum Kreißsaal gebracht, da hat mein Ehemann drauf bestanden das mich eine Ärztin/Arzt untersucht, was auch endlich erfolgt ist und ich war schon 6 cm offen.Das Traurige ist, dass ich mitten in Deutschland, in einem Krankenhaus unter starken Schmerzen alleine alles verkraften müsste weil eine Hebamme die falsche Entscheidung getroffen hat.Diese Erfahrung belastet mich psychisch sehr, dass ich Therapeutische Hilfe suchen müsste!Ich wünsche mir von die Hebammen, dass Sie die Frauen in solchen Situationen ernster nehmen! DIE ZWEITE HEBAMME WAR SEHR GUT

1 Kommentar

QMB-Augusta am 13.01.2020

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrer Geburt. Da diese leider negativ ausgefallen ist, möchten wir Ihnen gerne einen persönlichen Termin zu einem Gespräch mit der Leitung unserer Geburtshilfe anbieten. Dies kann Ihnen bei der Verarbeitung der Geburt helfen und eventuell auch dazu führen, manches anders einzuordnen als sie es aktuell empfinden. Außerdem geben Sie uns damit die Möglichkeit die richtigen Schlüsse zu ziehen, um mögliche Verbesserungen für die Zukunft umzusetzen.
Melden Sie sich für einen Gesprächstermin bitte im Sekretariat der Frauenklinik oder direkt im Kreißsaal.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre QMB Augusta

Weitere Bewertungen anzeigen...