Augenklinik Herzog Carl Theodor

Talkback
Image

Nymphenburger Straße 43
80335 München
Bayern

25 von 37 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

37 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klinik, Ärzte, Praxis- und Plegepersonal kompetent und freundlich

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Tränenewegsstenose
Erfahrungsbericht:

wurde durch Herrn PD Dr. med. Schaller am linken Tränenkanal nach dem Verfahren Toti operiert. Die Vorgespräche mit Herrn PD Dr. med. Schaller, wie auch der Anästhesistin Frau Dr. med. Zantl waren sehr angenehm. Auch das Personal auf der Station war freundlich und hilfsbereit. Nachdem nach sechs Wochen von Herrn PD Dr. Schaller die Silikonschläuche gezogen wurden, kann ich sagen, die OP war ein Erfolg.
Dies war leider im Jahr davor nicht der Fall, als ich mit dem selben Problem schon einmal durch einen HNO-Arzt ambulant operiert wurde.

Satisfied customer

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Very satisfied with the experience and treatment
Kontra:
Krankheitsbild:
Eyelid surgery
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

This was a smooth operation. It was beautifully choreographed from beginning to end. Extremely friendly and competent staff at all levels. I had great confidence in my doctor, Dr. Bickmann, and confidence in the Clinic staff and procedures. And I am very happy with the results.

Sehr gute Klinik mit ein paar Abstrichen für jüngere Patienten

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Ein weitere Schritt ins 21. Jahrhundert wäre wünschenswert)
Pro:
Personal sehr hilfsbereit und kompetent
Kontra:
WLAN, TV
Krankheitsbild:
Augen-OP
Erfahrungsbericht:

Pro:
-Ich habe selten ein so nettes und kompetentes Personal erlebt.
-Es werden alle Fragen beantwortet, der Wartebereich ist überschaubar und die Ärzte sind mit ihrem wissen up to date.
- Kaffee und Wasser umsonst
- Gute Umsetzung der Coronamaßnahmen
- Terminvergabe und Empfang sind sehr nett und hilfsbereit. Im Gegensatz der Klinik Rechts der Isar wird hier nicht ständig gemault.

Contra:
- TV Empfang unter 30% (Kaum ein Bild möglich)
- Wände zwar renoviert aber im allgemeinen ein sehr altes Zimmer.
- Betten haben noch eine 4Stellige Plz (80er?)
- poröse Fliesenfugen im Bad
- Duschabfluss verstopft
- KEIN WLAN
Ja ich bin erst 30 und würde auch eine bezahlte WLAN version verstehen aber hier gab es nichts. Die meisten Patienten sind zwar gefühlt über 70 und bracuehn sowas nicht aber im Jahre 2021 ist sowas eigentlich schon Standard.
- Das Essen ist nicht immer für Diabetiker geeignet. Abends gibt es eine Banane und zu fast jeder Mahlzeit einen billigen Pudding oder Joghurt mit über 12% Zucker. Klar kann man dafür auch spritzen aber wenn man für Kranke Menschen ein paar cent mehr ausgeben würde. Dann könnten Sie unbeschwerter genesen.
Essen ist wie gewohnt ziemlich schlicht und ohne gewürze. Aber das passt ja.


Zusammenfassung:
Es sind zwar viele Contras aber ich bin echt zufrieden. Wenn die kleinen Fehler noch behoben werden. WLAN, TV und mehr Rücksicht auf Diabetiker, dann wäre diese Klinik eine Nr.1.

Langer aber ausgezeichneter Aufenhalt

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Mitarbeiter und Diagnose
Kontra:
Viel Zeit mitbringen
Krankheitsbild:
Grüner Star
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute 4 Stunden in der Klinik, mit diversen Untersuchungen bei grünen Star (allen die sich nach 2 Stunden schon aufregen müssen!! )Natürlich ist die Wartezeit grenzwertig aber ich bin sehr froh, dass meine Erkrankung erkannt wurde, ich bin sehr froh so privilegiert zu sein eine solch hervorragende Betreuung, Behandlung, Diagnose bekommen zu haben, die mich vor einer Erblindung bewahrt. Eine ausgezeichnetes Team aus Ärzten, Assistenten und Mitarbeitern am Empfang und den Messgeräten. Ich habe während meines 4stündigen Aufenthalts einiges erlebt und gehört und kann nichts an dieser Klinik aussetzen!!!

Unfreundliches personal,falsche zusagen

Augen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
küche, Op verlauf, saubere zimmer.
Kontra:
Nur Belegärtzte ,Arzt zu sprechen sehr schwer gar nicht fast möglich, personal (krankenschwestern)besser schulen in einigen sachen
Krankheitsbild:
augen nasen flügel
Erfahrungsbericht:

Es ist leider so, Die Op Augen verlief bei der Patientin gut beide Augen , doch man bekommt vom personal falsche zusagen wegen mitteilung nach der OP an angehörige, patzige KS am telefon . Ausserdem nur Belegärtzte im Klinikum also ab Mittag bis Abends kein zuständiger Arzt im hause. schnelle entlassung egal ob man Heim kommt oder nicht, Küche essen reichlich und sehr gut, Zimmer sauber.Diskusion mit PDL erst wieder unter der WOCHE MÖGLICH .

Alles zu vollster Zufriedenheit

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles pro
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Flügelfelloperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde von Dr.Bickmann operiert. Er war total begeistert vom Arzt und dem ganzen Personal. Die Klinik ist top in allem.

Klinik sehr empfehlenswert

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Netzhautablösung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde als Notfall mit einer Netzhautablösung am 20.04.20 von meinem Augenarzt eingewiesen. Bekam noch am selben Tag Abends einen Untersuchungstermin und wurde am darauffolgenden Tag von Dr. Schönfeld operiert. Trotz den Corona Einschränkungen empfand ich mich professionell versorgt und vor allem operativ sehr gut behandelt. Das zuständige Stationspersonal war ausgesprochen freundlich und machte auf mich einen gut qualifizierten Eindruck. Ein Lob verdient auch die hauseigene Küche deren Essen immer frisch und geschmacklich sehr gut war.
Nach 4 Tagen Aufenthalt wurde ich entlassen und kann mittlerweile mit dem betroffenen Auge wieder sehr gut sehen.

2x dasselbe Auge, jetzt Verschiebung der OP wegen Corona auf unbestimmte Zeit

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Einsetzung einer falschen Linse - jetzt Absage der OP aus nicht überzeugenden Gründen
Krankheitsbild:
Graue Star OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hatte am 28. Januar die OP wegen Grauem Star am linken Auge, es wurde eine Nahlinse statt - wie vereinbart -eine Fernlinse eingesetzt. Am 18. Februar sollte eigentlich das rechte Auge operiert werden. Es wurde aber nochmal das linke Auge operiert und eine Fernlinse eingesetzt.
Jetzt sollte, nachdem der Herr Professor in Urlaub war, am 24.3. das rechte Auge operiert werden. Diese OP wurde heute telefonisch abgesagt. Man warte auf Corona Notfälle und brauche Betten und Op-Räume. Nächster OP Termin frühestens Mitte Mai.
Sitzt der Professor morgen in seiner Praxis und wartet in der Augenklinik auf Coronafälle?

1 Kommentar

Haritoglou am 31.03.2020

Sehr geehrte Frau B.,

Wir bedauern sehr, dass Sie mit der Behandlung in unserem Haus offenkundig nicht zufrieden waren.

Den Operationstermin für den grauen Star am zweiten Auge mussten wir leider verschieben. Im Rahmen der sich immer weiter zuspitzenden Corona Pandemie haben der Berufsverband der Augenärzte, die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft und der Bund der Ophthalmochirurgen empfohlen, verschiebbare Operationen, und darunter fällt der graue Star auch, zu verschieben.
Grund ist einerseits, dass das Risiko der Ansteckung für unsere oft älteren Patienten minimiert werden soll. Auf der anderen Seite besteht ein großer Mangel an Materialien wie Masken und Desinfektionsmittel. Diese Materialien sollen für Patienten zur Verfügung stehen, die dringend Hilfe benötigen.
Wir stehen mit voller Überzeugung hinter den genannten Empfehlungen unserer Verbände, zum Schutz der Patienten und im Sinne einer Sicherung der medizinischen Versorgung betroffener Patienten in Zeiten einer bedrohlichen Pandemie.
Die Situation wird sich sicherlich irgendwann entspannen, dann werden wir alle Patienten mit zeitnahen Operationsterminen versorgen. Wir wünschen und hoffen auf die Kooperation und das Verständnis unserer Patienten/innen.
Mit freundlichen Grüßen,
Prof Dr. Haritoglou
Leitender Arzt der Klinik

Von 30 auf 100 in 70 Minuten.

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe Erfahrungsbericht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch evtl. Risiken wurden präzise angesprochen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top und weitestgehend Schmerzfrei.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unproblematisch und zügig.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe oben
Kontra:
Kein Kontra.
Krankheitsbild:
Grauer Star
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von 30 auf 100 in ca. 70 Minuten.
Solange ungefähr haben die beiden Operationen durch Herrn Prof. Koss gedauert, bis meine Sehstärke auf beiden Augen von 30 / 50 wieder beidseitig auf 100% lag. Von meinem ehemaligen Optiker wurde der beidseitige maximal Wert bestätigt.
Kompetenz, Kommunikation und sympathischer Umgang mit mir als Patienten - waren anders und besser als bei vergleichbaren Praxen.
Auf allen Ebenen, incl. der engagierten und immer freundlichen Praxis Mitarbeiter / innen -- alles Top. Das hatte ich in dieser Qualität nicht erwartet,
Danke Herr Professor Koss und Mitarbeiter / innen.

Moderne Klinik mit absolut professionellem Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes und motiviertes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Netzhautspaltung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik und das Personal nur loben. Ich musste recht plötzlich am Auge wegen einer Netzhautspaltung operiert werden und habe hierfür Prof. Dr. Koss als Zweitmeinung beansprucht. Er hat es nicht nur geschafft, mir mit einer deutlich ungefährlicheren Methode als von meinem ersten Arzt vorgeschlagen, zu helfen, sondern auch für diese noch am selben Tag einen OP-Termin sichern. Die Klinik an sich ist in einem absoluten Top Zustand und vor allem der OP scheint auf dem neusten Stand zu sein. Vielen Dank an das Team der Herzog Carl Theodor Klinik!

Endlich wieder sehen können, dank neuer Linse

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Gefühl, plötzlich GUT zu sehen ist unbeschreiblich. Danke)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Arzt hatte sich sehr viel Zeit genommen, um alle Fragen zu beantworten.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausgezeichnet. Bereits nach 14 Tagen war die gewünschte Sehstärke erreicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell und sehr freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Beruhigend)
Pro:
Die Betreuung durch Ärzte und Pfleger!
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Cataract-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Sehstärke lag inzwischen -8 Dpt, die Brille hatte -5, ich konnte kaum noch sehen. Aus Angst vor der Diagnose schob ich die Untersuchung vor mir her, bis klar war, dass eine OP unumgänglich wäre.
Schon bei der Aufnahme in die Klinik beruhigten mich die Mitarbeiterinnen. Nach kurzer Wartezeit kam die Einschleusung, die Anästhesistin erklärte mir noch einmal das Procedere und ich erwachte nach der OP völlig entspannt und ohne Schmerzen. Noch nie wurde ich so freundlich und fürsorglich betreut, sowohl von Seiten der Ärzte also auch der Pfleger.
In der kurzen Ruhepause bis zur Abholung konnte ich mich mit einer Tasse Tee wieder aufmöbeln.
Die Zeit nach der OP übernahm meine Augenärztin, die Klinik ist aber jederzeit für Probleme ansprechbar. Bereits nach etwa zwei Wochen war die geplante Sehstärke erreicht, nach sechs Wochen konnte ich meine neue Brille anpassen lassen.
Ich bin sehr angetan von der Klinik und mittlerweile bereit, auch das zweite Auge operieren zu lassen.

Kataraktoperation

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Team
Kontra:
Telefonische Erreichbarkeit
Krankheitsbild:
Grauer Star
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut organisiertes Team, alle sehr freundlich. Wartezeiten waren normal für eine gute Klinik. Dank an Frau Dr. Meyer und Frau Dr. Zantl, sehr gute Arbeit. Dank auch an den Pfleger Peter und an die netten Schwestern.
Probleme hat lediglich die Telefonzentrale der Praxis, da hängt man leicht mal eine Stunde in der Warteschleife, das sollte geändert werden!

Freundlichste Klinik in München

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Augenlid OP
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Augenlidoperation in der Klinik.
Habe noch nie so zuvorkommende,
nette. kompetente Ärzte und Mitarbeiter erlebt.
Ginge es, müssten diese 100 Punkte in der Bewertung bekommen.
Nochmals an alle vielen Dank.

Kleiner Eingriff mit großer Wirkung

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Massenabfertigung)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Massenabfertigung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Unfreundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Massenabfertigung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe einen kleinen Eingriff am Augenlid vornehmen lassen. Es war schon verwirrend, dass sich Arzt und Anästhesist über die Art der Narkose nicht einig waren.
Über die Folgen nach der Op hies es dann, es gäbe nur ein kleines Hämatom.
Obwohl ich mich sehr genau an die Anweisungen des Arztes für die Nachbehandlung hielt, sah ich am Abend und die näachstgen Tage aus, als hätte ich einen verlorenen Boxkampf hinter mir.
Ob der eigentliche Grund der behandlung behoben ist, kann ich derzeit aufgrund der Schwellung nicht beurteilen.

1 Kommentar

Tamtatchi am 27.03.2019

Mir ging es ähnlich.
Es war Vollnakose geplant und als ich dort ankam, wusste davon der Anästhesist nichts. Er wollte es mir nicht glauben. Der wurde richtig laut. Es gabe quasi ein Streitgespräch bis es endlich intern geklärt wurde. Es war dann sehr hektisch und chaotisch und auf die Schnelle bekam ich eine Narkose über eine Maske.
Es ist davon auszugehen, dass der operierende Arzt (Belegarzt) den Anästhesisten nicht im Vorfeld über die notwendige Vollnarkose informiert hat.
Für mich war das ein furchtbarer Operationsstart.
Das Ganze war im Juni 2015.

Katastrophale Organisation

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Katastrophal. Wartezeiten bis zum abwinken. Vereinbarte Termine werden nicht eingehalten.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberlid OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin um 10 Uhr zur stationären Augen OP einbestellt worden. Wartezeit auf die op : 4 Stunden. Man wird einfach ins Zimmer gesetzt. Ohne Info. Dann erfährt man auf Nachfrage, dass die OP erst am Nachmittag stattfindet. Ohne Worte.
Das Zimmer ist eiskalt. Die Heizung ging nicht und das Fenster war offen.
So stelle ich mir eine Selbstzahler OP nicht vor.
Keine Empfehlung!

Wartezeit von drei Std eine absolute Frechheit

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Moderne Klinik mit eigenen Betten
Kontra:
Massenabfertigung / Wartezeiten Katastrophal
Krankheitsbild:
Oberlid Straffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Uch hatte um 14 Uhr einen Termin zur Beratung einer Oberlidkorrektur. Ich stand alleine an der Anmeldung 30 Minuten in der Warteschlange. Die Damen waren sehr gestresst und man hätte einen weiteren Schalter öffnen müssen, was nicht passiert ist.

Ich musste bis 15.30 Uhr warten, bis es vermeintlich los ging. Weit gefehlt. Es war nur eine kurze Routineuntersuchubg durch eine Helferin. Dann wieder zurück in das völlig überfüllte Wartezimmer. Die Ärztin sah ich erst gegen 16 Uhr. Also zwei Stunden nach meinem vereinbarten Termin.

Die Beratung war eher kurz, keine wirkliche Erklärung, was bei der Lid OP gemacht wird.

Man braucht hier ja ein gutes Gefühl, daaa der Arzt eine lange Erfahrung hat bei Lid OPs. Erst auf Nachfrage sagte mir die Ärztin, sie würde 3-4 Eingriffe dieser Art pro Woche durchführen.

Letztendlich habe ich die Klinik nach geschlagenen 3 Std verlassen. Eine absolute Frechheit. Laut der Arzthelferinnen ist das völlig normal.

Ich weiß nich nicht, ob ich den Eingriff dort vornehmen lasse. Ich habe kein gutes Gefühl dabei.

Zu lange Wartezeit

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachlich gut
Kontra:
Wartezeit unmöglich
Krankheitsbild:
AMD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist fachlich sicher als sehr gut zu beurteilen, aber die Wartezeiten sind unzumutbar.
Zwischen einer und mehr als vier Stunden.
Finde ich eine Frechheit.
Trotz Termin.

Eine super Klinik mit einem super Personal

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundich
Kontra:
Krankheitsbild:
Grauer Star
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr nettes und immer freundliches Team. Sehr hilfsbereit, für alle Fragen offen. Kurze Wartezeiten, Termine können auch kurzfristig mal verschoben werden. Die Augenärzte sind beide sehr kompetent, unglaublich freundlich und sehr zuversichtlich, machen einem Mut. Rundum ein sehr positives Patientenerlebnis. OP`s auch alles super.
Vielen Dank. Sie haben mir sehr geholfen und moralisch unterstützt.

Sehr zufrieden

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ergebis war einfach perfekt, hätte gar nicht besser sein können)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ausgesprochen freundliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
grauer Star
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte zwei OPs (ambulant, grauer Star, beide Augen).
Sehr freundliches und bemühtes Personal, auch die Anästhestistin sehr kompetent und freundlich.

Kaum Wartezeit (weniger als 10 Minuten).
Die OPs verliefen völlig problemlos, Sehfähigkeit zu 100% wiederhergestellt.
Hatte durchaus Angst vor dem Eingriff, aber die war grundlos, habe gar nichts davon mitbekommen, oder fast gar nichts (leises Stimmengemurmel, mal ein helles Licht, das wars auch schon).
Fühlte mich sehr kompetent betreut.
Keinerlei Narkose-Nachwirkungen, konnte gleich danach erstmal ausgiebig frühstücken gehen.
Würde ich jederzeit weiterempfehlen!

Ungeplante OP durch Netzhautablösung

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (hätte einen Ticken ausführlicher sein können)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Operateure, sehr nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Netzhautablösung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Klinik war durch die netten Schwestern und Pfleger sehr angenehm.
Einmal hatte ich einen Ausnahmefall, der dann einen Pfleger etwas überforderte. Hier hätte man professioneller mit dem Umstand umgehen können und schneller einen Arzt zu Rate ziehen können. Dennoch wurde es durch die Freundlichkeit aufgewogen und letztendlich war alles in Ordnung.

Die Abstimmung zwischen den Stationen und den Praxen könnte ein wenig reibungsloser verlaufen.
Den fachlichen Kenntnissen und den top Operationsergebnissen tut dies jedoch keinen Abbruch - und das ist schliesslich bei einem Klinikaufenthalt das Wichtigste!

Erwähnenswert finde ich noch die ausserordentlich gute Küche. Top!

Mangelhafte Organisation

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Keine)
Pro:
Kontra:
Unfreundlich
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Katastrophale Terminvergabe :
Termin vergessen einzutragen
Vormittagstermin :nach 1 h Wartezeit auf Nachfrage :der Arzt operiert den ganzen Vormittag, die Empfangsdame erfuhr erst auf tel. Nachfrage davon
Keine Entschuldigung
Nie wieder

Super

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Anästhesie, Pfleger, Schwestern, Essen, Sauberkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schiel OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik. Das Personal, vom Pfleger bis zum Arzt alle freundlich kompetent und hilfsbereit.

Kompetenter Arzt

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Pterygium Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde vor drei Monaten eine Pterygium Op mit freiem Transplantat durchgeführt .War nach der Op sehr schmerzhaft aber das Resultat ist super. Dr.Philipp hat tolle Arbeit geleistet.

2 Kommentare

Bea292 am 19.06.2019

Guten Tag,

sind Sie mit dem Ergebnis immer noch zufrieden? Haben Sie eine Narbe durch die OP im Auge, die man noch sieht? Oder sieht das Auge nach der Flügelfell-OP aus wie bevor Sie das Flügelfell hatten?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Bea292

  • Alle Kommentare anzeigen

Effizient - Cool

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf Grund des Ergebnisses, nur das zählt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ablauf hat mich doch erschreckt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (im Vorraum ist es sehr eng und auch "ernüchternd wenn da 3 frisch operierte sitzen.)
Pro:
Professionell
Kontra:
Fließband
Krankheitsbild:
Katarak
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im ambulanten Operationszentrum operieren Schlag auf Schlag hochspezialisierte Ärzte in mehreren,aufwändig ausgestatteten Räumen. Das erfordert sorgfältig vorbereitete Patienten damit das "Skalpell" sofort angesetzt werden kann. Dieser hocheffiziente Prozess garantiert einen hohen Patientendurchsatz. Der ist bei den vielen notwendigen Katarak - OP'S auch notwendig. So mein Eindruck. Den Preis bezahle ich mit erhöhter Wartezeit (Pufferzeiten) und Routine. Das akzeptiere ich, damit die Ärzte möglichst vielen helfen können. Nicht akzeptieren konnte ich, dass mit mir nicht die letztendliche Wahl der Linsenstärke besprochen wurde. Diese sollte mit dem Operateur gewählt werden. Auch hat mich nicht der Arzt operiert (privat ) zu dem ich Vertrauen gewonnen hatte. Der Ersatz war auch hervorragend wie das Ergebnis zeigt.

TOP Klinik

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Ärzte und Mitarbeiter
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Grauer Star (Katarakt-Operation)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine TOP Klinik mit Ärzten die sich persönlich vor und nach der Operation um den Patienten kümmern. Sehr freundliche Mitarbeiter denen keine Frage Zuviel ist. Perfekter Terminplan vor der OP. Ich war mit meiner OP in dieser Klinik sehr zufrieden und kann das Krankenhaus weiterempfehlen.

Nie wieder!!!! Wir sind doch Menschen und keine Maschinen!!!

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation am Augenlied
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich gestern erst operiert wurde, kann ich zu dem Ergebnis nicht viel sagen. Allerdings möchte ich etwas zu dem Umgang und der Betreuung hier loswerden. Ich bin absolut entsetzt, wie ich gestern in Ihrer Klinik behandelt wurde!!!! Zum Anfang: Ich wurde ambulant operiert und bin ein absoluter Angst Patient. Erstmal durfte ich eine 3/4 Stunde darauf warten das ich meine OP überhaupt antreten durfte. Dann wurde ich in einen Raum geführt in dem man mir Socken und eine Haube in die Hand drückte mit dem Kommentar: "anziehen". Mehr ein Befehl als eine Bitte. Danach wurde ich am Arm (ich kam mir vor wie in Häftling) zu meiner OP Liege geführt. (In nüchternem Zustand kann man wohl selbst noch laufen und es wäre einfacher gewesen einfach mit mir zu sprechen). Alleine dieser Umgang mit mir machte mir noch mehr Angst. Dabei ist es doch so einfach jemanden etwas zu beruhigen. Aber obwohl man eindeutig gesehen hat wie aufgewühlt ich war, kam kein einziges Wort der zwei ?Helfer? was auch immer die darstellen sollten, denn es wurde ja nicht mit mir gesprochen!
Man schon mich in einen Raum mit einigen anderen Patienten. Nachdem die Panik bereits schon da war habe ich nur versucht mich nicht umzusehen. Denn es war ja keiner da der mit mir gesprochen hätte oder mir mal erklärt hätte wie das abläuft. Ja dann lag ich dort, und durfte wieder warten, während mind. 5 mal ein Handy klingelte und lautstark darüber geprahlt wurde: "ich habe bereits 11 Nachrichten auf WhatsApp, nur weil ich 5 Minuten nicht auf mein Handy geschaut habe". Hier lag ein Patient der Angst hatte, das auch geäußert hatte und darüber mehr oder weniger nur gelacht wurde!!!!??? Aber das Handy geht natürlich vor!!!Es ist für mich unbegreiflich wie diese Leute so einen Beruf wählen konnten! Denn dieser Beruf setzt doch voraus das man mit Menschen zu tun hat?! In Ihrer Klinik hat man dies eindeutig vergessen! Eine Massenabfertigung in der man vergisst das man Menschen vor sich hat. Ich würde mich nie wieder in dieser Klinik operieren lassen!!!!!

Spitzen Klinik

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Glaukom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 6. Juni 17 hier operiert. Es wurde eine Filtrationsoperation durchgeführt. Eine ausgesprochen kompetente Fachärztin. Ich habe bereits acht Augenoperationen über mich ergehen lassen. Weiss also von was ich spreche. Auch das Klinikpersonal ist spitze. Essen war auch gut. Kann diese Klinik nur weiter empfehlen. Auch wenn die Wartezeiten lang sind, es rentiert sich.Sollte ich wieder operiert werden,gehe ich auf jeden Fall wieder dort hin.


Liebe Grüße aus Wasserburg am Inn

Super Klinik

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles positiv gewesen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lidoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik, super sauber, tolles Personal in der Anmeldung, Vorbereitung Anästhesie, Operation und Betreuung nach der OP.
Selten so freundliches und höfliches Personal erlebt.

Uneingeschränkt zu empfehlen

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kein W-Lan verfügbar)
Pro:
Verpflegung, Personal
Kontra:
Fehlendes W-Lan
Krankheitsbild:
Loch in der Netzhaut + Ablösung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe von einem Belegarzt kurzfristig einen Termin für eine Augen-OP (Loch in der Netzhaut) bekommen.
Die medizinische Betreuung war hervorragend, die OP scheint gut verlaufen zu sein und der stationäre Aufenthalt von 4 Nächten war trotz Wochenende so angenehm wie möglich.
Das Essen ist ausgezeichnet und reichlich, die Schwestern sehr freundlich und hilfsbereit.
Einzig das fehlende W-Lan könnte ich beanstanden.

Sehr gute Augenklinik!

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte haben sich Zeit genommen und viel erklärt, freundliches Personal, sehr gute medizinische Behandlung
Kontra:
volles Wartezimmer
Krankheitsbild:
Netzhautablösung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- ausführliche Aufklärung über geplante Operation sowie Für und Wider der Therapiealternativen durch den Operateur
- kurzfristige Kontrolltermine
- ich habe meist ca. 2 Stunden in der Praxis verbracht. In dieser Zeit wurde ich gründlich untersucht und es wurden verschiedene Messungen bzw. auch Laserbehandlungen vorgenommen. Daher gehen 2 Stunden dann doch schnell rum.
- Trotz hohem Patientenaufkommen immer freundliches Personal – Ärzte, sowie Arzthelferinnen und Schwestern auf Station
- Die Patientenzimmer sind sauber und ordentlich, könnten allerdings modernisiert werden. Dies scheint meines Wissens auch in Planung zu sein.

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und bin mit der medizinischen Behandlung sehr zufrieden!

Hoffnung für meine Augen

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
zu lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Glaukom- Hornhautverpflanzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit vielen Jahren immer mal wieder in der Augenklinik.
Ich kann sie nur jedem empfehlen.
Die Ärzte sind top.
Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.
Die Verpflegung ist super.
Wer hier was zu meckern hat dem kann man beim besten Willen nicht helfen.

nicht ambulant- 3 Stunden Wartezeit!

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Arzt bekannt und gut,
Kontra:
wenig Zeit, keine Erklärungen
Krankheitsbild:
Nachstar,Netzhautnarbe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik und ihre Ärzte sollen ja stationär ausgezeichnet sein- ein ambulanter Besuch ist jedenfalls nicht zu empfehlen. Wartezeit 3 (drei!) Stunden für eine kurze Grund-Untersuchung von zweimal 5 Minuten, das ist selbst für eine Kassenbehandlung nicht akzeptabel.
Vorzimmerdamen durch Überlastung nicht eben freundlich.

Sehr gute Behandlung

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
grauer Star
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde dort am grauen Star operiert. Die Beratung war sehr ausführlich und die Operationen sind gut verlaufen. Ich erhielt eine Art Dämmerschlaf und habe die Operation quasi verschlafen. Am nächsten Tag bin ich zum Augenarzt gegangen. Wir waren beide mit dem Ergebnis sehr zufrieden und ich freue mich eigentlich schon auf die Operation des zweiten Auges. Die Wartezeiten in der Praxis sind besonders bei der ersten Untersuchung etwas lang gewesen und das Wartezimmer ziemlich voll. Die Klinik wurde mir von Freunden empfohlen, die sich dort auch operieren liessen. Letztlich unterstreicht der Zulauf ja auch die Qualität der Behandlung.

Das Augenlicht der Patienten ist dieser Klinik nichts mehr wert!

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Zum Teil sehr nettes Personal
Kontra:
Sehr schlampige Arbeitsweise zum Nachteil der Patienten
Krankheitsbild:
Grauer Star
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde jetzt zum dritten Mal innerhalb von zwei Jahren in dieser Klinik, die ich bisher trotz der langen Wartezeiten,uneingeschränkt weiterempfohlen hätte, operiert. Es war eine einzige Katastrophe. Schon in der Praxis wurde schlampig vermessen. Ich war nur ein Demoobjekt für die Einarbeitung einer Auszubildenden oder einer neuen Mitarbeiterin,die sich sehr ungeschickt anstellte.Da ich sehr klein bin, hatte ich Mühe mein Kinn in die entsprechende Halterung zu bringen und musste dafür meinen Kopf überstrecken. Dann wurde einfach so vermessen. Mir graust schon, wenn heute der Verband abgenommen wird. Eine Bekannte sagte mir, dass die Geräte auf meine Körpergröße hätten eingestellt werden müssen, damit ich die Stirn anlegen hätte können, was aber aufgrund meiner Körpergröße nicht möglich war und eingestellt wurde da nichts. Die Dame unterhielt sich stattdessen angeregt mit der Auszubildenden. Ich glaube auch, dass da früher für mich immer etwas eingestellt wurde, damit ich meine Stirn vorne anlegen konnte. Diesmal nicht, es ging ja nur um mein Augenlicht, das interessierte die Damen anscheinend gar nicht.

Dann kam ich noch zu einer Ärztin, die nur schaute, ob ich gerade eine Entzündung im Auge hätte. Als ich etwas fragen wollte, sagte sie mir, dass sie nicht unfreundlich sein wolle, aber ich müßte jetzt schnell in den OP. Ich war angenehm überrascht, dass ich tatsächlich so schnell (um 11:30 Uhr, Termin in der Praxis war um 8:00 Uhr) in den OP kam. Nur dann fiel der Anästhesistin auf, dass der von mir unterschriebene Einwilligungsbogen fehlte. Ich sagte ihr, dass der Bogen mit den ganzen hausärztlichen Voruntersuchungen in meinem Rucksack im Spind sei. Niemand vorher hatte die doch so wichtigen Voruntersuchungen, u. a. das EKG verlangt, geschweige denn angeschaut. Ob mich die Ärztin, die ich wollte, operiert hat, weiß ich auch nicht. Gesehen habe ich sie nicht, da mir im Vorraum schon das gesunde Auge zugeklebt wurde.

Massenabfertigng

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Netter Arzt
Kontra:
Die Ärzte sind im Zeitdruck
Krankheitsbild:
Grauen und grüner Star sowie Netzhaut Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Termine sind sehr schlecht koordiniert
Wartezeiten gleichen einer Massenabfertigng !

Schon vor 5 Jahren wurde meine Mutter am Auge operiert und da hieß es das sich der Faden von alleine auflöst!
Nach Ca 1 Jahr und erheblicher Schmerzen und mehreren arztbesuchrb musste sie wieder operiert werden da sich der Faden nicht aufgelöst hatte! Nach meiner Frage ob die einen chinesischen Faden verwendet haben war die Antwort : nein einen russischen!

Einfach unglaublich welche Kosteneinsparungen bei GKV Patienten vorgenommen werden!

Leider hat der Hausarzt und 2015 wieder in dieselbe klinik überwiesen! Sie muss 3 mal gespritzt werden und gelasert!
Ben 2. mal spritzen , obwohl wir 5 Tage vorher bereits hier waren - wegen einer Infektion im Auge und uns Antibiotika verschrieben wurde, hieß es das alles ok ist und wie die Operation mit der Spritze durchführen kann!

Das ging komplett daneben! Es folgten erneute Termine mit langen Wartezeiten und zusätzliche Kosten !

Frage: wer ist zuständig ? Muss eine klinik nicht für Verantwortung übernehmen sowie die Kosten ? Zählt AOK alles- auch bei "das kann passieren?" Muss der Patient alles in Kauf nehmen inklusive Wartezeiten und zusätzliche Mediksmrnte?

Es ist unglaublich was alles erlaubt ist und gemacht eird!

Der Arzt ist sehr nett- ist übrigens der 4. der sich endlich um meine Mutter kümmert!

änderz aber nicht das wir trotz misslungener op warten müssen und die Kosten für die zusätzlichen Medikamente tragen müssen!

Halleluja

Zu lange und nun auch noch umsonst im Wartezimmer

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Bisherige stationäre und ambulanten Op`s
Kontra:
Ambulante Vor- und Nachuntersuchungen
Krankheitsbild:
Pigment-Glaukom, Grauer Star
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde wegen einer Oberärztin immer wieder dort hingehen, aber die Organisation für die notwendigen ambulanten Vor- und Nachuntersuchungen ist eine absolute Katastrophe.
Die Krönung war: nach den ersten Messungen und einer Voruntersuchung bei einem jungen Assistenzarzt, war bei diesem 9:00 Termin meine Akte bis 13.00 Uhr nicht mehr auffindbar!
Meine Wunschärztin war zu dieser Zeit dann schon im OP und ich fuhr mit dem Hinweis des Assistenzarztes und einer Empfangsdame, alle wären total überlastet, wieder heim.
Achja, vorher machten sie mir noch einen neuen Termin in 4 Wochen...

Sehr gute Augenklinik mit gutem Ruf!

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe die zweite Pterygium Op noch vor mir und würde es wieder hier machen lassen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man meldet sich bei den Belegärzten an und bekommt sehr schnell einen Termin. habe hier ca einen Monat Wartezeit gehabt. Habe mich von einer Belegärztin behandeln lassen, da diese spezialisiert ist auf Pterygium mit Transplantat)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorsorge/Operation/ Nachsorge alles einwandfrei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Abläufe sind gut geregelt zwischen Station/OP/Praxis alle Arbeiten Hand in Hand. Es ist gut organisiert.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Klinik ist in einem sehr guten Zustand. Zimmer sind freundlich und zweckgemäß, nur das Badezimmer/ Toilette hätte eine Sanierung nötig. Aber es ist sauber.)
Pro:
Klinik die ich sehr empfehlen kann für Kassen und Privatpatienten
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Pterygium Op mit Transplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin auf Zufall auf die Klinik gestoßen, da ich seit sehr vielen Jahren an beiden Augen mit dem Flügelfell bzw. Pterygium zu kämpfen habe. Rechts hat es sich in den letzten 2 Jahren so vergrößert, sodass es bis zur Pupille hineinragte. Es sieht natürlich auch nicht so toll aus und der medizinische Aspekt ist aber auch nicht zu verachten. Nach vielen Erfahrungsberichten und Recherchen im Internet habe ich doch lange gezögert es operieren zu lassen. Nun habe ich auch viele Ärzte hinzugezogen und mir wurde immer nur nur eine Methode ohne das Transplantat genannt. Ich war aber sehr skeptisch, da das Pterygium zu einem großen Prozentsatz wiederkehren kann.

Nach langer Suche und erfolglosem Warten in Unikliniken habe ich mich entschieden die Augenklinik zu konsultieren. Diese habe ich aus dem Internet entdeckt und mir einen Termin geben lassen. Es hat keinen Monat gedauert, da habe ich bei der Belegärztin einen Termin bekommen. Ich wurde sehr gut beraten, die Abläufe wurden genau erklärt und auch bei einer Terminverschiebung der OP wurde Rücksicht genommen. Klinik ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Parkplätze zu finden ist ein wenig schwierig aber wenn man Zeit hat, findet man irgendwann einen.

Ich wurde stationär aufgenommen, einen Tag vor der Op, einen Tag nach der Op wurde ich wieder entlassen.
Wenn jemand wie ich von weiter weg in die Klinik kommt ( einfache Fahrt 200km) ist es sinnvoll sich stationär behandeln zu lassen.
Es macht hier keinen Unterschied ob Kasse oder Privatpatient. Man wird hier gleich gut behandelt.
Angefangen vom Empfang bis hin zur Putzfrau und auch das Team bei der OP sind sehr nett,hilfsbereit und einfühlsam.
Das Essen ist auch sehr gut unter Rücksichtnahme von Allergien wird in der Klinik frisch gekocht und das schmeckt man auch.

Ich kann die Klinik nur sehr empfehlen und werde mein anderes Auge hier auch wieder operieren lassen.

1 Kommentar

CaTi2610 am 21.05.2016

Hallo AuKli, ich bin derzeit auch auf der Suche nach einer geeigneten Klinik zwecks Pterygium-OP. Sind Sie 1,5 Jahre später immer noch so zufrieden? Ist das Pterygium zurück gekommen? Haben Sie inzwischen das andere Auge auch operieren lassen? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

Service nicht zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (zeigt sich noch)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter hatte um 13.30 einen Termin für eine Routine-Augen-OP. Die Operation fand dann um 16.30 statt, also nach drei Stunden Wartezeit. Zum Abholen war ich dann statt um 18 Uhr um 17.50 da. Ich durfte dann nicht am Empfang im ersten Stock warten, sondern musste ins Erdgeschoss um dann wieder hoch zu gehen. Das Personal am Empfang war überdies unfreundlich.

Nette Ärzte, super unfeundlicher Empfang

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (EMPFANGSDRAGONER)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Pseudoptosis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und nette Ärzte und OP Team.
Aber die Visitenkarte eines jeden Betriebes der Empfang : unfreundlicher und abweisender und lehrerhafter geht es kaum. Ich komme nicht umhin das Wort : EMPFANGSDRAGONER zu benützen.
Dringender Handlungsbedarf !!!

Aufklärungsgebot "Arzt / Patient" zum Dialog mit der PKV wird nicht erfüllt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Fragen werden nicht oder unzureichend beantwortet
Krankheitsbild:
Ektropium mit Tränensack
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dr. Pfeiffer neigt zu Honorarvereinbarungen, die von der PKV wegen Doppelhonorierung nicht erstattet werden; zur Aufklärung trägt er nicht bei und bezeichnet alle nichterstatteten GOÄ-Ziffern "als medizinisch nicht notwendig". Also: einen "Kostenvoranschlag" einfordern und den der Kasse vorab vorlegen!

Weitere Bewertungen anzeigen...