Evangelisches Amalie-Sieveking-Krankenhaus

Talkback
Image

Haselkamp 33
22359 Hamburg
Hamburg

98 von 149 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

151 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr empfehlenswertes Krankenhaus

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team der Entbindungsstation
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unsere Kinder sind beide im Amalie-Sieveking-Krankenhaus zur Welt gekommen. Bei beiden Geburten fühlten wir uns rundum gut aufgehoben und bestens betreut. Wir hatten beide Male ein Familienzimmer, so dass mein Mann während des ganzen Aufenthalts dabei sein konnte.
Nach einem unvermeidbaren Kaiserschnitt bei der ersten Geburt wurden wir schon im Vorfeld bestärkt, dass eine normale Geburt beim zweiten Kind möglich sei, was schließlich auch gelang.
Alle beteiligten Hebammen, Krankenschwestern, Ärztinnen und Ärzte erlebten wir als sehr kompetent und unterstützend. Dadurch bleiben uns beide Geburten, wenn sie auch lang und kräftezehrend waren, positiv in Erinnerung.
Wann immer wir während unseres Aufenthaltes Fragen oder Probleme hatte, war jemand zur Stelle, um uns zu helfen. Beispielsweise erhielt ich viel Unterstützung bei anfänglichen Stillproblemen, so dass sich das Stillen bei der Entlassung gut eingespielt hatte. Wir sind dem gesamten Team sehr dankbar. Sie alle leisten großartige Arbeit.

Totgeburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Totgeburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nie wieder. Totgeburt des Kindes vmtl. aufgrund der Gabe von Cytotec. Der Chefarzt weist direkt nach dem Vorfall jegliche Schuld von sich. Zu diesem Zeitpunkt lag das Kind auf der Neonatologie, nachdem es mit Apgar 0 zur Welt kam. Mir ist schleierhaft, wie man vor dem Hintergrund einer komplikationsfreien Schwangerschaft mit Blasensprung in der SSW 41 ohne eine Untersuchung der möglichen Ursachen (zu diesem Zeitpunkt waren keine 24 Std. vergangen) zu solch einer Aussage kommen kann. Legt den Verdacht nahe, dass grobe Behandlungsfehler vorliegen. Nach Anordnung einer Obduktion und vorliegen dieser auf Seiten des Chefarztes werden falsche Informationen an die Betroffenen weitergegeben. So werden u.a. sekundäre Folgen der Intensivbemühungen als Ursache des Kindstodes dargestellt. Erst der vollständige Obduktionsbericht, angefordert bei der Pathologie des entsprechenden (anderen) KH, bringt Licht ins Dunkel. Klage ausstehend.

1 Kommentar

Luetjewo am 23.11.2021

Die Klinik wurde gerade für ihr Konzept der "Nachbesprechung" der Geburt ausgezeichnet. Zudem ist sie für eine offene Fehlerkultur bekannt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich nicht gesprächsbereit zeigt.

warmherzig, kompetent und persönlich

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
besonders freundliche und kompetente Hebammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist nicht zu groß und man fühlt sich gut aufgehoben, der Empfang war persönlich und freundlich.
Wir wurden aufgenommen nach Blasensprung und haben eine Nacht in einem normalen Zimmer außerhalb der Station verbracht, aus dem wir aber direkt zum Kreißsaal gelangen konnten. Zur Erleichterung der Atemschmerzen wurde nachts ein Zäpfchen verabreicht.
Die Zeit im Kreißsaal: Die Hebamme war sehr bemüht, unterschiedliche Positionen zu probieren, nachdem jedoch alle Versuche erfolglos blieben und auch die kleine Saugglocke nach dreimaligem Ansetzen wiederholt abrutschte, entschied der Chefarzt zu unser aller Glück, dass ein Kaiserschnitt (Misgav-Ladach) die einzige Lösung sei. Ein Erzwingen der Geburt wäre für unser Kind sehr gefährlich gewesen, weil sich nach der OP herausstellte, dass die Nabelschnur vierfach um den Hals gewickelt war. Der Arzt hatte also die richtige Intuition und hat unser Kind vor Schlimmerem bewahrt, dafür sind wir sehr dankbar - aber auch für zunächst alle Versuche der Hebamme, eine natürliche Geburt durchzuführen.
Wir hatten ein Familienzimmer und wurden Tag und Nacht von sehr freundlichen Hebammen betreut, die uns beim Stillen, Wickeln und allen anderen Fragen kompetent und unglaublich freundlich zur Seite standen. Der Chefarzt kam wiederholt vorbei, fragte nach unserem Befinden (es gab nach der Geburt ein paar Komplikationen) und bot uns ebenfalls ein Nachgespräch der Geburt an, welches wir auch angenommen haben.
Für ein weiteres Kind würden wir gerne wiederkommen, weil wir uns in guten Händen wissen und uns die Philosophie der natürlichen Geburt der Klinik sehr zusagt. Diese hatten wir in einer Infoveranstaltung ein paar Monate zuvor ausführlich erklärt bekommen.

Infektiös entlassen

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Teilweise nettes Personal.
Kontra:
Keine richtigen Auskünfte, entlassen trotz Ansteckungsgegahr, wenn keine FFP2 Maske getragen wird.
Krankheitsbild:
Lungenentzündung mit hoch ansteckenden Virus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als alter Mensch (85) wird man nach 7 Tagen im Isolierzimmer am 8. Tag noch infektiös entlassen. Mein Vater muss eine FFP2 Maske zu Hause tragen, der Pflegedienst und ich als Tochter auch. Auskunft: Er wird entlassen, um gesund zu werden. Der soziale Dienst hat aufgrund eines anderen Gesprächs geschlossen, dass eine Betreuung zu Hause gewährleistet sei. Mir wurde am Entlassungstag mitgeteilt, dass ich ja noch einen neuen Pflegedienst zusätzlich beauftragen könnte, wenn mein Pflegedienst das adhoc nicht leisten könne.
Einen Tag vor der Entlassung, würde mir seitens der Ärztin mitgeteilt, dass mein Vater entlassen wird, wenn die Werte etwas besser seien. Daraus wurde beim sozialen Dienst, dass ich den Entlassungstag ja gewusst habe und von Nachmittags bis nächsten Vormittag alles in die Wege geleitet haben könnte. Als alter Mensch ist man Wohl Mensch zweiter Klasse. Er sollte um 13 Uhr entlassen werden, aber erst zwischen 18 und 20 Uhr nach Hause transportiert werden. Deshalb wollte ich ihn abholen. Auf einmal bestand dann doch die Möglichkeit, ihn um 14 Uhr nach Hause zu bringen.

Lippenbekenntnisse

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Keine Äußerung möglich)
Pro:
Teilweise nettes Personal, Ärztin war nett
Kontra:
Keine richtigen Auskünfte zum Gepäck und Handy erhalten
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Angehöriger sind sie verraten und verkauft. Es gibt niemanden der zuständig ist. Habe am Dienstag Nachmittag das Gepäck mit Handy für meinen knapp 85 jährigen Vater am Empfang abgegeben, da er im Isolierzimmer lag. Leider weiß ich bis heute nicht, ob er die Sachen erhalten hat. Diese Auskunft konnte mir trotz täglicher Nachfrage, teils mehrmals,keiner geben und ich kann meinen Vater seit 3 Tagen nicht auf dem Handy erreichen. Dafür hat die Ärztin auf Nachfrage mitgeteilt, dass mein Vater, der immer noch im Isolierzimmer untergebracht ist, morgen also am Freitag vermutlich entlassen wird. Mein Vater liegt seit 1 Woche im Isolierzimmer und er kann keinen Kontakt zu seiner Familie aufnehmen.
Das ist m. E. ein Armutszeugnis für ein ev. Krankenhaus.

Erfolgreiche Schilddrüsen-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Exzellente medizinische und pflegerische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinisch wurde ich sehr gut betreut. Das Personal war durchweg sehr freundlich und hilfsbereit.

Sehr zufrieden (endokrine Chirurgie)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenüberfunktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir vor zwei Wochen die Schilddrüse vollständig entfernen lassen und möchte mich auf diesem Weg bei Prof. Dobschütz, Dr. Wittek, Dr. Bünz und dem gesamten Team herzlich für die kompetente und einfühlsame Behandlung bedanken.
Ich hatte im Vorfeld der Operation viele Ängste und Fragen. Netterweise wurde mir noch ein weiteres Gespräch angeboten, so dass ich letzten Endes mit großem Vertrauen in die OP gehen konnte.
Ich bin sehr froh, mich für die Entfernung der Schilddrüse entschieden zu haben. Mir ging es nach der OP sehr schnell besser, und die Narbe verheilt auch sehr gut.

Hüft OP 2018

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
HüfteHüft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag, ich war 2018 Patient.
Ich bekam eine neue Hüfte.
Ich war dort gut aufgehoben. Alles hat gut geklappt, sehr nett auch der Chefarzt. Ein minus war der Pfleger der mir nicht glaubte das ich schmerzen hatte, nur weil ich schon ne Jogginghose am frühen Morgen angezogen hatte. Und die Schwesterzweifelte an meinen Aussagen.

Komisch nur war Stunden später war ich wieder im OP. Hatte sich was entzündet. Aber ansonsten alles bestens. Besonders der Chefarzt u alle anderen die mitgewirkt hatten.
Toi toi toi gute Hüfte.
Danke nochmal.

Empathisches und engagiertes Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof. Dr. med. von Dobschütz nahm mir die Angst vor der OP)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundliches, aufgeschlossenes Personal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenüberfunktion / Entfernung der Schilddrüse
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde im September 2021 im Zentrum für Endokrine Chirurgie die Schilddrüse entfernt. Mein behandelnder Arzt war Prof. Dr. med. E. von Dobschütz. Ich wurde von ihm sehr gut beraten. Seine ruhige und empathische Art nahm mir die Angst vor der Operation. Von dem Erstgespräch, über die Aufnahme, die Operation und Nachsorge fühlte ich mich von ihm und seinem sehr engagierten und überaus freundlichem Team sehr gut betreut. Ich kann die Klinik, Prof. Dr. med. von Dobschütz und sein Team sehr empfehlen.

Sehr zu empfehlen, vor allem mit Zwillingen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sanitärbereiche auf dem Flur, Gestaltung Zimmer)
Pro:
Gute Behandlung, Wünsche werden respektiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt von Zwillingen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Ende Mai in Volksdorf,meine eineiigen Zwillinge ?entbunden.
Dieses Krankenhaus kann ich wärmstens empfehlen. Die Auszeichnung babyfreundlich ist absolut verdient, denn hier wird den Babys noch die Zeit im Bauch gegeben, die sie benötigen um zu wachsen und zu reifen. In keinem anderen Krankenhaus in Hamburg wäre uns so viel Zeit gelassen wurden und das war genau richtig, da sie noch sehr zierlich waren. Wir waren bei Geburt bei 39+1. Meinem Wunsch nach einer spontanen Geburt wurde nachgegangen ich fühlte mich durch die regelmäßigen Untersuchungen jederzeit sicher. Obwohl an dem Abend viel los war wurde uns Zeit gegeben. Ich hätte auch eine PDA haben können, diese wurde mir mehrfach angeboten. Besonders klasse fand ich das Baden, es gab ein tolles Duftöl und ich durfte ca. eine Stunde in der Wanne bleiben.
Etwas ungünstig war es, das wir eine Nacht, trotz regelmäßiger Wehen aber langsamen Blasensprung, in einem Vorwehenzimmer verbringen mussten, das war zum Wehen veratmen nicht optimal. Aber es war auch super voll, es fanden viele Geburten auf einmal statt. Ich bekam auf Wunsch einen Gymnastikball.
Am Ende wurde es nach 28 Std. Wehen, durch die schlechte Kopfausrichtung des führenden Kindes, doch ein Kaiserschnitt.
Dr. Lütje untersuchte mich vorher persönlich und war auch mit im OP. Die Hebammen gaben sich Mühe auch etwas anwesend zu sein, auch wenn sie sehr viel zu tun hatten.
Ich war mit dem Kaiserschnitt nach der Misgav-Ladach Methode sehr zufrieden. Ich hatte hinterher gefühlt keine Schmerzen und die Narbe ist hervorragend geheilt! Wir hatten ein Familienzimmer auf der Station.
Die Hebammen waren alle nett und hilfsbereit, halfen beim Stillen. Wenn sie auch unterschiedliche Ratschläge und Meinungen hatten, wie das Stillen zu laufen hatte.
Die Kinderärzte vom Wilhelmsstift waren nett aber auch sehr aufmerksam und jede kleinste Auffälligkeit wurde bewertet (auch wenn im Nachhinein nichts war). Aber gut, ich denke Ärzte sind meistens so.
Meine beiden sollten, mit mir zusammen, aufgrund des geringen Geburtsgewicht und der schlechten Temperaturregulierung, ins Kinderkrankenhaus verlegt werden. Wir wollten das aber nicht und wir wurden von dem Team des Amalie Sieveking, an einige Bedingungen geknüpft, unterstützt.

Danke schön

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hyperparathyreoidismus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im September 2021 an der Nebenschilddrüse operiert.
Sowohl beim Vorgespräch als auch stationär fühlte ich mich zu jeder Zeit transparent informiert und persönlich sehr gut betreut.
Ich kann die endokrine Chirugie uneingeschränkt empfehlen.
Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Erfahrungsbericht OP-Nebenschilddrüse

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorbereitung, OP und Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel Zeit, umfassend und ausführlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Assist. Frau Koop kümmerte sich vorbildlich um alles)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Zimmer war nicht so der Hit, Blick auf Innenhof)
Pro:
Strukturelle Abläufe, fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Adenom der Nebenschilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 25. August 2021 wurde ich in der endokrinen
Chirurgie an der Nebenschilddrüse operiert.

Das Vorgespräch zur Operation mit der Oberärztin Frau Dr. Wittek verlief sehr gut. Sie nahm sich Zeit und alle Fragen wurden ausführlich beantwortet.
Die OP erfolgte durch Prof. Dr.von Dobschütz und Frau Dr. Wittek ohne Komplikationen.

Auch die postoperative Betreuung durch die Oberärztin und dem Pflegepersonal verlief fürsorglich und freundlich.

Ich kann die endokrine Chirurgie des Amalie Sieveking Krankenhauses bestens weiterempfehlen.

Vielen Dank an das gesamte Team.

Prof. v. Dobschütz - genialer Chirurg, dabei menschlich wohltuend u. ruhig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht´s nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführliche Beratung ohne jeden Zeitdruck - vorbildlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super OP-Ergebnis, keine Schmerzen, schnelle Wundheilung, am 2. Tag war alles vorbei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ass. Frau Koop kümmerte sich vorbildlich um alles, fühlte mich gut aufgehoben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schönes Einzelzimmer, technisch auf neuestem Stand)
Pro:
medizinisch optimal - mit viel Menschlichkeit - Patient stand im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
linksseitige Schilddrüsenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bestnoten für Prof. v. Dobschütz!
Ein genialer Chirurg mit wohltuend menschlichen Tugenden:
super OP-Ergebnis, dabei sehr viel Zeit für Patienten, ruhige Art.
Ich fühlte mich bei Prof. v. Dobschütz, Oberärztin Wittek und Team bestens aufgehoben.
Tolles OP-Ergebnis, schnelle Wundheilung, keine Schmerzen.
Entlassung nach 2 Nächten, ganz schnell wieder normales Leben.
Höchstmögliche Zufriedenheit u. 100% Weiterempfehlung

Schilddrüsenentfernung im Zentrum für endokrine Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenknoten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Zentrum für Endokrine Chirurgie an der Schilddrüse operiert und kann nur Positives berichten. Von Aufnahme, über Operation bis zur Entlassung ist alles zufriedenstellend verlaufen. Es wird sich viel Zeit für persönliche Gespräche und Erklärungen genommen.

Durchwachsen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz des Personals
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
Angina pectoris
Erfahrungsbericht:

Erst die positive Eindrücke, weil es wenig davon gibt.
Kompetente Ärzte, sehr freundlich und sachlich. Soweit ich beurteilen kann, saubere und zeitgemäß eingerichtete Räumlichkeiten.
Jetzt die negative Punkte:
-schlechtes Zeitmanagement, viele unnötige Wartezeiten vor und nach der Behandlung.
- das Pflegepersonal oft überfordert, weil ständig unterbesetzt.
-dadurch auch teilweise unfreundlich ( Minderheit)
-häufig falsche Zeitangaben wann und wie es weiter geht
was mich als Patienten nervt wenn die Angaben fast nie stimmen
dann lieber keine konkrete Zeiten nennen
- die Schnittstellen sollen besser funktionieren, die Kommunikation zwischen den Abteilungen nicht optimal.

Eine Traumgeburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfühlsames Personal, klasse Philosophie, die auch gelebt wird
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben letztes Jahr Ende November im Amalie unser erstes Kind bekommen und denken immernoch glückserfüllt an die Geburt dort zurück. Es war eine Spontangeburt nach Blasensprung komplett natürlich interventionsfrei in ca. 5 Stunden.

Wir wurden von Anfang an sehr empathisch begleitet, fühlten uns rundum gut betreut und perfekt aufgehoben. Dank Familienzimmer konnte mein Mann gleich mit, das war uns sehr wichtig.
Unsere wunderbare Hebamme war gefühlt ganz für uns alleine da und stets sofort zur Stelle, wenn wir sie brauchten, hat uns aber auch unseren Raum für uns und alle Zeit der Welt gelassen. Das Wehenzimmer war gemütlich und wir wurden immer gefragt, ob wir etwas brauchten, bekamen Getränke und ich konnte nochmal baden. Im atmospärisch tollen Kreissaal ging sie weiter ganz auf mich und den Geburtstprozeß ein und hat mir auch durch ein mobiles CTG viel Sicherheit gegeben. Erst ganz zum Schluss kam kurz eine sympatische Kinderärztin dazu, die sich ganz im Hintergrund gehalten und nur noch schnell gratuliert hat. Nach der Geburt wurden ich und mein Baby sehr fürsorglich behandelt und wir hatten den Kreissaal lange ganz für uns zum gemütlich Ankommen.
Dann blieben wir eine Nacht und fühlten uns auch dabei immer gut von dne Hebammen beraten zum Thema Stillstart etc. Natürlich war es mit Corona und Maske auf zum Toilettengang, Getränkeholen etc. nicht soo entspannt, aber das ist eben so.
Alles in allem sind wir sehr dankbar für die Möglichkeit, unser Kind gemeinsam, selbstbestimmt und in der für uns perfekten Atmospähre im Amalie bekommen zu haben!

Trauer und Fassungslosigkeit

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte und 2 verständnisvolle Hebammen
Kontra:
Keine mentale Unterstützung
Krankheitsbild:
Stille Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter wurde zur Geburtseinleitung ihres toten Kindes (2,5, Wochen vor Geburtstermin) aufgenommen, sie bekam mit ihrem Partner ein Zimmer, was offiziell nicht vergeben wird, dadurch war sie wohl -außer für die Ärzte - nicht wirklich sichtbar, entsprechend wurde sie auch kaum versorgt, auch bei der Essensverteilung einfach vergessen. Niemand hat ihr z.B. eine psychologische Unterstützung angeboten, sondern es wurde rein medizinisch vorgegangen, und sie war all dem unbegleitet ausgeliefert, ebenso ihr Partner. Auch hat ihr niemand verdeutlicht, welchen Veränderungen ein totes Kind im Mutterleib unterliegt. Das Ergebnis war dann ein Kaiserschnitt und ein Kind, das sich bereits in Auflösung befindet. Ich bin als Mutter, aber auch als Psychotherapeutin fassungslos darüber, dass man eine Frau so allein lässt, zwei Menschen, werdende Eltern, nicht begleitet. Sehr verdienstvoll war der Einsatz bis hin zur Aussegnung von Pastor ter Haseborg, ebenfalls möchte ich dem Ärzteteam und zwei Hebammen für freundliche Worte und damit ein Stück Zuwendung danken. Mir ist durchaus bewusst, dass unser Gesundheitssystem nicht mehr oder kaum noch Zuwendung möglich macht, aber ein Gespräch oder zumindest ein Angebot hätte ich mir sehr gewünscht,
Meera Drude
Göttingen

Super Geburtshilfe

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kommunikation, Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfühlsame und professionelle Begleitung durch die Ärzte mithilfe von Gesprächen und Diagnostik in der Schwangerschaft und in Vorbereitung auf die Geburt. Dadurch konnte ich mit einem guten Gefühl und vor allem Vertrauen in die Geburt gehen.

Die Geburt unserer Tochter ist so gelaufen, wie ich es mir gewünscht und erhofft hatte – ein Fakt für den ich außerordentlich dankbar bin. Die Hebammen haben mich super gut durch die Geburt begleitet. Ich habe mich gut beraten gefühlt, es fand eine sehr wertschätzende Kommunikation mit mir statt und es war das richtige Maß zwischen „in Ruhe gelassen werden“ und Hilfestellung geben. Ich konnte mich den Hebammen gut anvertrauen.

Auch die Tatsache, dass wir doch noch ein Familienzimmer beziehen konnten, hat es für uns richtig rund gemacht.
Vielen vielen Dank an das tolle Team! Ich konnte mithilfe der spontanen Entbindung innerlich heilen und die vorherigen negativen Geburtserlebnisse in den Hintergrund rücken lassen.

Entbindung absolut empfehlenswert

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute professionelle und freundliche Betreuung während und nach der Geburt
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente und freundliche Unterstützung während (und nach) der Geburt durch Ärzte und Hebammen, obwohl alle Kreißsäle voll belegt waren. Zu jeder Zeit wurde Ruhe bewahrt, auch in kritischer Situation. Alle Mitarbeiter waren freundlich und standen bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Kann eine Entbindung in der Amalie auf jeden Fall empfehlen!

Danke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sabine Krause
Meine OP der Nebenschilddrüse erfolgte am 27.07.2021 durch Herrn Prof. Dobschütz und sein Team. Erfahren habe ich eine exzellente ärztliche Versorgung und einen einfühlsamen Umgang mit mir und meiner Situation.
Dank auch an das Team auf der Station für die gute Betreuung.

unbedingte Empfehlung für endokrine Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (120 von 100 Punkten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (lange Wartezeiten für die Abläufe, allerdings unter Coronabedingungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Expertise der ?rzte, der Umgang mit Patienten und das großartige Team um den OP
Kontra:
lange Wartezeit im AVZ am Vortrag für die Aufnahme (5 Stunden)
Krankheitsbild:
Verdacht auf C-Zell Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich bestens vom Team um Professor von Dobschütz betreut gefühlt. Die Operation erfolgte erst nach ausführlichen und abwägenden Gesprächen Hier wurde im Vorfeld ein Calzium-Belastungstest für meine Entscheidungsfindung durchgeführt, der in einer anderen Klinik als nicht erforderlich angesehen wurde und letztlich pathologisch bei mir war. Professor von Dobschütz schafft durch seine ruhige, freundliche Art Vertrauen und er und sein Team haben sich während meines stationären Aufenthaltes intensiv gekümmert. Ich kann eine notwendige Schilddrüse-OP in diesem Hause uneingeschränkt empfehlen. Hier ist man menschlich und fachlich in besten Händen. Ein besonderer Dank geht auch an das Intensivteam im Aufwachraum. Hier habe ich 3 Stunden verbringen müssen und das Personal war außergewöhnlich nett und zuvorkommend. Respekt und großen Dank hierfür.

DANKE! Bste Betreuung. Jederzeit wieder.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschenzugewandtheit, Freundlichkeit, Kompetenz, sehr engagiertes Team
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Entfernung einer Nebenniere mit Adenom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Beratungsgespräch bis zur letzten Visite bin ich mit dem Amalie-Sieveking-KH sehr zufrieden. Der Patient steht im Mittelpunkt. Ärzte und Pflegepersonal nehmen sich ausgiebig Zeit, denken für den Patienten, Fragen werden ausführlich beantwortet, keine Hektik. Auf allen Ebenen und Stationen (4B, OP, 3C, 4E) spielen Menschlichkeit, Aufmerksamkeit und Wertschätzung eine große Rolle.
Dass an den ersten beiden Tagen die Frühstücksbrötchen sehr pappig waren und dass das klumpige Kopfkissen mal erneuert werden könnte - geschenkt.
An alle, die mit mir zu tun hatten ein großes DANKESCHÖN! Ich würde gerne wiederkommen, was hoffentlich nicht so schnell vonnöten ist.

Einfach empfehlenswert, super bin begeistert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP und Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles bestens)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Beratung,Aufklärung,
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 25.5 an der Schilddrüse operiert worden und bin mit dem gesamten Team super zufrieden...
Das Beratungsgespräch für die OP war absolut empfehlenswert,
Jede meiner Fragen ist mit mir ausführlich besprochen worden.

Ich bin mit dem gesamten Ablauf sehr zufrieden gewesen.
Das gesamte Team hat einen super Job gemacht,dafür an dieser Stelle ein dickes Dankeschön.
Auch nach der OP war man jederzeit für ein Gespräch bereit.

Positive Erfahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Stets als Patient angehört
Kontra:
Krankheitsbild:
Nebenschilddrüsenstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angenehm überrascht von Aufnahme, Aufklärung über OP, Betreuung und
Behandlung, . Komme gerne wieder, wenn es notwendig sein sollte. Alles Gute weiterhin allen Mitarbeitern und Ärzten, weiblich und männlich. LG. Ursula Stapelfeldt

Dankeschön an alle Ärzte und Personall!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität, Kompetenz, viel Aufmerksamkeit, menschliche Wärme, Schnelligkeit
Kontra:
——————-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte, gut organisiertes, schnelles, freundliches und sympathisches Pflege Team!
Ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung und unendlich dankbar dafür! Kann das KH sehr empfehlen!

Sehr gutes Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ausstattung sehr gut und modern nach Renovierung. Hatte sehr schönes Zimmer mit Blick auf den "grünen" Eingangsbereich.)
Pro:
Räumlichkeiten, Personal und Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Fieberanfälle, Infektion im Körper
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Notfall wurde ich im April von meiner Hausärztin in dieses Krankenhaus überwiesen, da ich Fieberanfälle hatte, und im Blut eine Infektion nachgewiesen wurde.

In der Notaufnahme wurde ich ausführlich von einem sehr netten Klinikpersonal unter Corona-Bedingungen untersucht.

Auch die weitere Betreuung erfolgte von einem sehr netten, kompetenten Personal in modernen Räumlichkeiten; ich habe mich immer sehr wohl gefühlt.

Die Untersuchungen stellten als Ursache der abgeklungenen Infektion kein 100 % eindeutiges Ergebnis fest. Das Fieber war weg, und man vermutete, dass ich eine Harnwegsentzündung gehabt hatte. Nach der Entlassung habe ich mich weiter in die Obhut meiner Hausärztin begeben, die mein Blut weiterhin regelmäßig kontrolliert.

Zu bemerken ist, dass sich Anfang Juni der Oberarzt der Station bei mir telefonisch gemeldet hat und sich nach meinem Gesundheitszustand erkundigt hat. Er gab mir auch weiter Ratschläge. Ich finde es schon bemerkenswert, wenn sich Ärzte so um ihre Patienten kümmern!!!

Tolle Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal und persönliche Betreuung
Kontra:
Toiletten auf dem Flur mit anderem Zimmer geteilt
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Mai zur Geburt unseres Sohnes im Amalie.
Die Geburt wurde von einer großartigen Hebamme betreut, die mich und meine Bedürfnisse gesehen hat und mir den Freiraum gelassen hat, den ich brauchte.

Im Familienzimmer bis zur U2 an Tag 3 hatten wir durchweg positive Erfahrungen mit dem Personal. Alle haben uns gerade beim stillen toll unterstützt und unsere Sorgen ernst genommen und uns geholfen. Wir konnten nach der Geburt ankommen und fanden diese besondere Zeit einfach großartig. Wir haben viel gelacht und uns gut mit den Krankenschwestern und Hebammen ausgetauscht. Die Kinderärztin bei der U2 war auch wirklich toll.

Danke an die Geburtsstation für diese tolle Arbeit. Wir kommen zum nächsten Kind wieder

Alt und nicht mehr wertschätzend behandelt

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Pflege mangelh
Krankheitsbild:
Schulterluxation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Woche Aufenthalt auf der geriatrischen Station ,bewegungseingeschränkt durch eine schulterluxation mit Schädigung der Nerven muss man leider sagen ,dass der alte Mensch (89 Jahre) so ziemlich sich selbst überlassen wird , Hilfe bei der Körperpflege ist mangelhaft. Vor und nach dem toilettengang ellenlange Wartezeit. Mehrmals klingeln traut sich meine Mutter nicht ,zumal es nichts nützt. Das einzige was wirklich gut gemacht wird, ist die Leistung der Physiotherapeuten. Leider erfüllt sich wieder das Klischee : wenn du alt bist ,dich nicht allein versorgen kannst , deine Angehörigen aufgrund von Corona nicht kommen können, hast du schlechte Karten.schade, und armselig.

Vielen Dank

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte überhaupt keine Angst. Auch ein großes Lob an alle Ärzte auch Narkosehelfer und Pflegepersonal. Sehr fürsorglich.

Kompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Der Ausblick aus dem Fenster war leider nicht ins Grüne. Und das Essen war auch nicht so der hit)
Pro:
Man fühlt sich gleich angekommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ausführliche Informationen. Ich kann dieses Krankenhaus sehr empfehlen.

Positive Geburtserfahrung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche Beratung, auf Augenhöhe)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent, aufklärend, respektvoll)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer erreichbar, sehr organisiert, freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da, was man braucht)
Pro:
Hebammen, Ärztinnen, Philosophie
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Hebammen in der Klinik haben mich kontinuierlich in meinen Vorstellungen der Geburt unterstützt und mir immer wieder Möglichkeiten aufgezeigt, was den Geburtsprozess vereinfachen könnte, ohne mich unter Druck zu setzen. Alle Maßnahmen wurden stets ausführlich mit mir und meinem Partner besprochen und nur dann auch wirklich angewandt, wenn ich diesen voll und ganz zugestimmt habe.

Ich war bei der Entbindung bereits zwei Wochen über dem errechneten Termin. Mir ist keine weitere Klinik bekannt, die einer werdenden Mutter so viel Zeit gibt abzuwarten, wenn der mutmaßliche Entbindungstermin bereits erreicht wurde. Natürlich war mit der Zeit die Einleitung ein Thema, weil es schließlich auch um die Gesundheit unseres Babys ging. Der behutsame Umgang mit dem Medikament Cytotec in dieser Klinik kann ich an dieser Stelle einfach nur positiv hervorheben. Meine anfängliche Skepsis gegenüber Cytotec war nach ausführlichen Gesprächen mit den Hebammen und der Ärztin vor Ort komplett verflogen. "Die Dosis macht das Gift" fällt mir dazu ein. Ich erhielt eine sehr geringe Dosis des Medikaments und danach wurde erstmal geguckt, ob sich was tut, bevor es zu einer weiteren Verabreichung (am nächsten Tag erst!) kommt. In meinem Fall hat das bereits ausgereicht. Woanders hätte ich laut Berichten aus meinem Umfeld nach zwei Stunden gleich die nächste Dosis bekommen, was ja zu einer Überstimulation führen kann.

All die negativen Erfahrungen mit dem Medikament Cytotec sind meiner Meinung nach lediglich darauf hinzuführen, dass die Abstände der Verabreichung zu kurz sind und es an Aufklärung fehlt.

Ich habe mich in jeder Sekunde aufgehoben, sicher und verstanden gefühlt. Deswegen kann ich die Amalie-Sieveking Klinik für eine Entbindung auf jeden Fall herzlichst weiterempfehlen.

So sollte Krankenpflege überall aussehen!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bitte mal die alten Kopfkissen aussortieren, da kann kein Mensch drauf schlafen.)
Pro:
Die Empathie, die den Patienten entgegengebracht wird.
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-OP 21.04.2021
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses Krankenhaus kann man nur empfehlen!

Die Ärzteschaft (Chirurgie und HNO) ist ausgesprochen freundlich und beantwortet geduldig die Fragen der Patienten.

Besonders loben möchte ich das Pflegepersonal auf Station C1, die geduldig und sehr emphatisch mit den Patienten umgehen. Das Personal geht auch miteinander sehr kollegial um, es herrscht eine gute Arbeitsatmosphäre, was sich wiederum auf die Patienten auswirkt. Kranke Menschen brauchen genau diese Pflege!!

Nochmals herzlichen Dank an alle!

Ich war sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz, Betreuung und Freundlichkeit
Kontra:
keine Anmerkungen
Krankheitsbild:
Nebenschilddrüsenadenom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 12.04.2021 wurde ich in der Endokrinen Chirurgie an der Nebenschilddrüse operiert. Sowohl die Organisation als auch die operatinsvorbereitenden Gespräche verliefen sehr gut.
Die Operation durch den Professor und die Oberärztin erfolgte ohne Komplikationen. Auch die postoperative Betreuung durch die Oberärztin und das Pflegepersonal waren sehr sorgfältig und zugewandt.
Ich bedanke mich sehr dafür.

Exzellente Behandlung durch Dr. Dubiel und sein Krankenhausteam

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Betreuung von der Aufnahme bis zur Entlassung
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Exzellente Behandlung durch Dr. Dubiel und sein Krankenhaus-Team. Man hat sich von der Aufnahme bis zur Entlassung immer sehr gut betreut gefühlt. Hier wird sich gekümmert und jeder weiß, was er zu tun hat.

Kompetentes freundliche Krankenhaus

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entfernung einer Nebenschilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr kompetentes und freundliche Team hat mit zu einem für mich angenehmen Aufenthalt in der Klinik beigetragen. Ich kann dieses Haus nur sehr empfehlen!

OP eines Darmkarzinoms

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operation eines Darmkarzinomes.
Die Aufnahmebesprechungen fanden durch eine sehr unfreundliche Oberärztin statt, so dass ich kurz vor dem Verlassen der Klinik stand.
Der OP Termin wurde auf den 18. März festgelegt. Die Darm-OP verlief sehr gut durch Prof Isbert und seinem OP-Team. Der Prof. und das Pflegeteam kümmerten sich anschließßend sehr intensiv um mich. Die Ärzte und Schwestern der Station waren fachlich hervorragend und menschlich sehr bemüht, einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.
Nachteil: das warme Essen war sehr unbefriedigend.
Das OP-Team unnter Prof. Isbert, sowie das Stations-Team sind m.A.n. hervorragend.

So ein Personal wünscht man sich

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beinah alle Mitarbeiter aus allen Disziplinen waren sooo herzlich und gut.
Kontra:
Die Broteinheit-Berechnung der Mahlzeiten war völlig daneben und sehr schlecht.
Krankheitsbild:
Pädiatritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für die Geburt unseres Kindes und die darauffolgenden Tage haben wir ein geräumiges Familienzimmer mit netter Aussicht bekommen.

Krankenhäuser werben meiner Erfahrung nach nur gerne mit tollen Konzepten ohne sie umzusetzen, allerdings hat man hier schnell gemerkt, dass die Hebammen und Pflegerinnen wirklich mit Konzept arbeiten und das mit Leidenschaft am Beruf.

Teils wirkte es so, als sei die Station manchmal ziemlich unterbesetzt, aber das Personal hat sich das nicht wirklich anmerken lassen und alles versucht, um an zwei Orten gleichzeitig zu sein.

Das Personal war so herzlich und wirkte auch in hektischen, beängstigenden Situationen während der Geburt sehr kompetent und haben auch daran gedacht uns ins Boot zu holen und zu beruhigen.

Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und sind froh, dass wir in dieses KH zur Geburt unseres 1. Kindes ausgewählt haben.

Fachlich und menschlich, rundum sehr gute Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute fachliche, freundliche Aufklärung und Behandlung durch das ärztliche Personal.
Besonders hervorzuheben ist, das sich Zeit genommen wurde für die Sprechstunde und Untersuchung.
Das Pflegepersonal war sehr aufmerksam und Hilfsbereit.
Ich kann das Amalie Sieveking Krankenhaus sehr gut weiterempfehlen.

Danke!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Strukturierte Abläufe, außerordentlich freundliche Betreuung, angenehmes Umfeld
Kontra:
Krankheitsbild:
Nebenschilddrüsenadenom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor sechsTagen wurde ich im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus an der Nebenschilddrüse operiert. Vom Hygienekonzept der Klinik, über das Erstgespräch mit Professor Dr. Dobschütz, bis hin zum stationären Klinikaufenthalt fühlte ich mich bestens aufgehoben und betreut. Professor Dobschütz konnte mir bereits im Vorfeld meine Sorgen vor dem Eingriff nehmen; ein Vertrauen, das sich im Nachhinein uneingeschränkt bestätigt hat. Die Betreuung nach dem Eingriff hätte in meinen Augen nicht besser sein können. Das gesamte Team von Ärzten, Schwestern und Pflegern war extrem fürsorglich und freundlich, wofür ich mich auf diesem Weg noch einmal herzlich bedanken möchte. Sie hätten mir den Aufenthalt in Ihrer Klinik nicht stressfreier gestalten können.

Schilddrüse

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz schwieriger Vorgeschichte, beste Behandlung und erfolgreiche Operation.

Weitere Bewertungen anzeigen...