• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Aatalklinik Wünnenberg-Klinik für Neurologische und Neurochirurgische Rehabilitation

Talkback
Image

In den Erlen 22
33181 Wünnenberg
Nordrhein-Westfalen

92 von 157 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

159 Bewertungen

Sortierung
Filter

Schnelle Erfolge

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders schwimmen macht mir am meisten Spaß. Die medizinische Trainingstherapie war besonders gut, da ich die Erfolge sehr schnell gemerkt habe. Vor allem die Umgebung gefällt mir sehr gut. Die Zimmer sind besonders gut gepflegt. Auch die Schwestern haben sich gut um mich gekümmert.

Leider kann ich nie lange frühstücken

Froh über Fortschritte!!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Ms
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde gut von dem Personal behandelt und bin sehr froh über die Fortschritte die ich während meines Aufenthaltes in der Klinik gemacht habe!

Besonders gut finde ich, dass man oft bei Therapien vorgezogen wird!

Außerdem finde ich die Umgebung der Klinik sehr schön!

Hilfsbereitschaft!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal in der Aatalklinik ist sehr nett, hilfsbereit und motiviert.

Ziele erreicht!!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Apoplex
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe während meiner Zeit in der Aatalklinik alle meine Ziele erreicht und bin nun wieder am Rollator mobil.
Danke!

HIER WERDEN SIE GEHOLFEN!!!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Mädels von der Therapie (und auch Männer)
Kontra:
Das Personal in der Pflege ist total unterbesetzt und überfordert!
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Aatalklinik war geprägt von freundlichen und weit über das normale Maß motivierte Egros und Physios! Wenn sich der Patient sichtbar Mühe gibt und auch mal außerhalb des Behandlungsplanes mal an die Geräte geht, sind die Therapeuten in der Regel immer bereit (wenn Zeit ist), dem Patienten Therapien zu kommen zu lassen.
SO IST ES MIR UND AUCH ANEDREN PATIENTEN PASSIERT.
Das setzt aber auch voraus, dass der Patient willig ist und auf den Behandlungsplan einlässt.

Das (meiner Meinung nach) einzig negative an dieser Einrichtung ist, dass sowohl auf der Pflegestation und im Einzelzimmerbereich zu wenig Pflegekräfte ihrem Dienst nachgehen. Hier wird (Meinung nach)auf auf Verschleiß Verschleiß gefahren.

Das Essen ist mittags mal gut und mal nicht. Alles Ansichtssache... Was mir jedoch als LM-Techniker aufgefallen ist, dass Fleisch fast ausschließlich aus dem Conveniencebereich stammt, ist halt billiger. Die frischen Salate jedoch sind spitze!

LETZTENDLICH HÄNGT ES VON JEDEM SELBER AB,OB DER AUFENTAL0T HIER HOPP ODER TOPP IST!

Zufrieden!!!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Aatalklinik hat mir sehr gut getan und mich sehr weit voran gebracht.
Als ich dort ankam konnte ich mein rechts Bein nicht bewegen. Nun bin ich wieder am Rollator mobil und sehr glücklich darüber.
Die Pflege war immer ansprechbar für mich und half mir bei schwierigen Situation.
Die ärztliche Betreuung war super!

Nichts für Menschen die abhängig sind

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der behandelnde Arzt gab stets bereitwillig Auskunft, soz. Dienst ok
Kontra:
pflegerisch nichts für Menschen mit großem Hilfebedarf
Krankheitsbild:
Zst. nach Apoplex mit Hemiparese re und motorischer Aphasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 3 Wochen, auf Verlängerung wurde seitens der Patientin und ihrer Angehörigen verzichtet da Zustand zusehend schlechter statt besser wurde, offensichtlich infolge der depressiven Verstimmung die sich durch den Umgang ergab. Patientin konnte sich infolge motorischer Aphasie nicht mitteilen, wurde bei nahezu jedem Besuch nur im Bett liegend angetroffen. Pflegepersonal war nicht kooperativ beim aus dem Bett holen, suchte Ausflüchte -> zuwenig Personal, bin beschäftigt etc. Magensonden und Katheter wurden gegen den Willen der Patientin und der Angehörigen gelegt, spätere Nachfrage der aufnehmenden Einrichtung warum wurde mit dem Hinweis "pflegerische Gründe" beantwortet. Eine Patientenverfügung mit entsprechenden Hinweisen lag der Station vor, blieb unbeachtet.
Kein Wort zu einer medizinischen Indikation hierfür im Entlassungsbericht. Patientin ist 176-177 cm groß und normalgewichtig, wird im Entlassungsbericht mit 168 cm beschrieben und als deutlich adipös. Wegen falscher Größenangabe ergab sich nämlich ein völlig falscher BMI, hingeguckt hat aber wohl auch niemand.
Zu guter Letzt: Bei Fragen hieß es durchgehend -> zu medizinischen Dingen darf ich nichts sagen, oder aber: Ich bin den ersten Tag aus den Urlaub, oder ich bin gerade erst aus dem Frei zurück, oder _< ich kenne die Patientin nicht, kann dazu nichts sagen usw.
Fazit: Möglicherweise gut für mobile Menschen die für sich selbst sprechen können, ansonsten lieber nicht.

Park und Umgebung einmalig

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufenthalt
Kontra:
Mittagsruhe
Krankheitsbild:
Blutung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Derzeit befinde ich mich in der Aatalklinik in Bad Wünnenberg . Die Betreuung und der Aufenthalt sind lobenswert! Das Transfertraining hat mir sehr geholfen wieder auf die Beine zu kommen!

Das Armlabor war gut für meinen betroffenen Arm!

Der Park und die Umgebung sind einmalig und stahlen sehr viel Ruhe aus!

Spitzenmäßig

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut
Kontra:
Nach 21 Uhr nicht mehr nach draußen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten waren Spitzenmäßig

Die Küche war gut und das Personal sehr nett

Die Einzeltherapie der Physiotherapie und Ergotherapie waren besonders gut

Verbesserungsvorschläge: Das die Türen im Sommer länger aufbleiben. Mindestens bis 22 Uhr

Gute Neurologische Rehaklinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herausragende Therapien
Kontra:
Zu wenig Massage
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung während der Therapien war herausragend gut. Das einigen auf Wünsche war teilweise Mangelhaft. Ich brauchte Massagen, hab aber bis auf die letzten 2 Tage keine bekommen.
Diese waren jedoch dann erste klasse.
Die Therapeuten haben viel dazu beigebracht, dass die Normalität wieder kommt.
Pflege war nicht erforderlich.

Viele gute Angebote

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (I)
Pro:
Alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Apoplex
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapien waren alle gut.
Gleichgewichtstraining und Physiotherapie fand ich gut.
Auch die Rhytmische Aktivierung und das Terraintraining haben mir sehr gut gefallen.
Ebenso das Laufbandtraining.
Gerätetraining fand ich sehr gut für die Muskulatur.

Das Essen war immer gut und hat mir immer geschmeckt.

Über die Pflege kann ich nichts berichten, da ich sie nicht in Anpruch nehmen musste.

Personal war immer nett, daher keine Verbesserungsvorschläge.

Einfach eine tolle Klinik!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Logistik super!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal hier hat mir besonders gut gefallen, weil jeder hier besonders nett und freundlich ist.

Ebenfalls hat mir das Essen in der Klinik gut gefallen!

Die Therapieabläufe , die Vielfalt und Möglichkeiten der verschiedenen Therapien sind super.

Meiner Meinung nach kann ich hier nichts negatives über die Klinik sagen.

Einfach eine tolle Klinik!

Tolles Engagement

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Extremes Engagemnt der Therapeuten/ Pfleger
Kontra:
Teilweise Abstimmungsschwierigkeiten
Krankheitsbild:
Hirntumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Positiv zu bemerken ist die sehr persönliche Atmosphäre und das extreme Engagement der Therapeuten und Pfleger.

Bemerkenswert ist das insbesondere auf Station 1( Patienten, die eine intensive Betreuung brauchen) obwohl die Pfleger hier wegen offensichtlichen Personalmangels stark überlastet sind.

Vor allem die Logopädie und Physiotherapie haben bei mir sehr angeschlagen und ich hab alles geschafft was ich mir vorgenommen habe!

Rehaklinik wie ein Hotel

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielfältige Salatbar, hochwertiges Essen, Professioneller und fürsorglicher bis liebevoller Umgang mit den Patienten
Kontra:
/
Krankheitsbild:
-30Tage Koma nach OP, -3Wochen Keim im Krankenhaus,- 2Monate Bettlägerig
Erfahrungsbericht:

Ich habe Glück gehabt in der Aatalklinik aufgenommen zu werden,denn nach meinem 4 wöchigen Aufenthalt, kann ich bereits wieder durch Unterstützung von Gehstöcken gehen. Dies wurde mir durch das Konzept der Klinik ermöglicht. Z.B. Regelmäßige Teambesprechungen sorgen für individuelle Betreuung und auch die Anzahl der Anwendungen(bis zu 10 pro Tag) sind förderlich. Da ich schon mehrere Rehakliniken in Anspruch genommen habe, ist mir ein Vergleich möglich. So kann ich diese Rehaklinik sehr empfehlen.

Rehaziel erreicht

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ergotherapie
Kontra:
Freizeitangebote
Krankheitsbild:
Ms
Erfahrungsbericht:

In meinem Aufenthalt in der Aatalklinik konnte ich mein Hauptrehaziel welches das Laufen am Rollator war,erzielen. Die Therapien waren sehr gut aufeinander abgestimmt. Es gab abwechselnde Anwendungen welche gut für die Hände,Beine,Entspannung und Seele waren. Das Essen war soweit auch sehr gut.

/

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
/
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hier in Wünnenberg ist sehr schön gelegen und in einem guten Zustand. Von außen betrachtet sieht sie sehr gut aus. Im Therapiebereich gefällt mir die hohe Motivation der Mitarbeiter,die sich gegenseitig pushen. Die Therapien allgemein finde ich richtig gut, aber das Ganglabor sticht für mich heraus, weil ich dort mehr und mehr feste Schritte erzielen konnte. Wenn ich etwas zu bemängeln hätte, wäre es, dass die Zimmer eventuell ein kleines Stückchen größer wären.

Empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Ankuft)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ankunft
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

An sich ist die Klinik soweit gut. Hier in der Rehaklinik konnte ich einige Fortschritte machen,wobei ich immernoch ein wenig eingeschränkt bin. Die Fortschritte habe ich den Physiotherapeuten bzw. Ergotherapeuten zu verdanken.

Ausgezeichnete Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bis auf Personal sehr gut
Kontra:
Pflegepersonal leicht überlastet
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Die Physiotherapie und Ergotherapie sind sehr gut gewesen. Vor allem die Ausführung bei den Therapien haben meiner Frau sehr geholfen. Ebenfalls ist das Ganglabor mehr als Hilfreich gewesen. Zu Beginn ist das Ganglabor für meine Frau sehr schwierig gewesen,aber nach einiger Zeit erzielte sie dort große Fortschritte,woran sie jetzt eine Menge Spaß gefunden hat.

Super Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
WLAN
Krankheitsbild:
Ataxie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Drei Wochen durfte ich Patient in der Aatalklinik sein.
Um es vorweg zu nehmen, erstmal hatte ich große Angst und befürchtete das Schlimmste auf Grund der vielen negativen Bewertungen.
Wie gut, dass sie alle bei mir nicht zutrafen. Ich erhielt am 1. Tag gleich einen zusätzlichen Arbeitstisch in mein ausreichend ausgestatten Zimmer. Somit konnte ich mein Hobby auch in der Klinik weiter ausführen.
Niemand hatte mir verraten, dass es im neurologischen Rehabereich nur Einzelzimmer gibt. Vor Mehrbettzimmer hatte ich die allermeiste Angst.
Am Personal habe ich nicht die kleinste Reklamation. Alle sind sehr freundlich und begegnen jeden Patienten mit großen Respekt. Das fand ich besonders wohltuend.
Auch die einzelnen Therapien fand ich sehr hilfreich. Bei der Auswahl, die durch das Ärzteteam geschah, hätte ich mir noch gezieltere Therapien gewünscht. Sicher lag das an den vielen "Baustellen" die mein Körper besitzt.
Nicht so gut fand ich den Preis fürs Internet. 1,50 Euro pro Tag sind extrem überteuert. Vor allem wenn man in einem Tal liegt indem weder UKW, GPS,DAB noch irgendein Netzempfang besteht. Da ich noch voll engagiert im Leben stehe, ist WLAN einfach ein muss. Das wäre, nach meiner Ansicht nach, Nachbesserungswürdig.
Insgesamt war für mich der Klinikaufenthalt sehr erholsam und förderlich. Ich komme gerne wieder und kann diese Klinik wärmstens weiter empfehlen.

Einfach Klasse!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Geduld der Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Zeit vom 29.03-27.04 gewesen. Die 4 Wochen hier waren sehr gut für mich, weil ich hier einige sehr gute Fortschritte erzielen konnte. Besonders hat mir die Geduld der Therapeuten gefallen.

Tolle Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut hier
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr gut,lieb und nett. Die Versorgung ist gut. Die Reinigung der Zimmer ebenfalls.
Die Klinik kann ich nur weiterempfehlen.

Aufenthalt in der Aatalklinik Bad Wünnenberg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles zur besten Zufriedenheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyneuropathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der Aatalklinik Bad Wünnenberg vom 05.03. - 09.04.2018. Therapien und Therapeuten,sowie überhaupt das ganze Pflegepersonal haben mir sehr gut gefallen.
Das Servicepersonal aus dem Speisesaal sei auch nicht vergessen. Immer höflich, aufmerksam und sehr zuvorkommend. Tolle Leute.
Auch die Beratungsgespräche waren sehr hilfreich.Sehr positiv zu erwähnen ist das Ganglabor. Hier kann man sehr gute Fortschritte erzielen. Bin im Rollstuhl gekommen und habe die Klinik mit dem Rollator verlassen.
Auch Gehen mit dem Gehstock und Treppensteigen ist wieder möglich!
Die Klinik kann man auf jeden Fall sehr empfehlen.

Mein Aufenthalt in der Aatalklinik Bad Wünnenberg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Allgemein sehr gut
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Die Therapieabläufe hier in der Klinik haben mir sehr gut gefallen und vor allem haben sie mir auch sehr geholfen.
Das Kollegium hier ist sehr nett und immer ansprechbar falls etwas ist.
Mit den Aufenthalt bin ich mehr als zufrieden.

Therapien allgemein gut

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien allgemein gut
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Sehr gut gefallen hat mir das Motomed, denn durch dieses konnte ich meine Beinmuskulatur wieder stärken. Auch gut gefallen hat mir die Bürstenmassage. Denn Anfangs hatte ich starke Kribbel- und Taubheitsgefühle in meinem Arm. Diese konnten durch die Bürstenmassage komplett beseitigt werden. Allgemein bin ich mit der Reha sehr zufrieden.

Ausgezeichnete Therapien und Therapeuten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Therapieeinrichtungen, Vielfalt der Anwendungen,
Kontra:
Krankheitsbild:
GBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 7 Wochen GBS-Patient in dieser Klinik.
Besonders erfolgreich waren die Therapien, die von sehr kompetenten und außerordentlich freundlichen Therapeuten durchgeführt wurden.Durch das gezielte Engagement der Therapeuten konnten sehr schnelle Fortschritte bei der Genesung erreicht werden.
Als Resüme bleibt festzuhalten, dass aus medizinischer Sicht ich in dieser Klinik sehr gut aufgehoben war.

Ich bin entsetzt über die Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Keine Pflege, keine Hygiene
Krankheitsbild:
Bewegung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf den ersten Blick gut, aber ganz schnell festgestellt, dass der Aufenthalt eine Katastrophe ist.
Urin- und Kotgeruch auf dem Flur rühren daher, dass den bewegungsunfähigen Patienten nicht rechtzeitig eine Bettpfanne gebracht wird. Ich selbst habe dies mehrfach bei der Zimmernachbarin erlebt. Nach einer Wartezeit von über 20 min konnte die Dame nicht mehr anhalten. Bis das Bett gesäubert wurde hat ebenfalls entsprechend lang gedauert. Die Frau lag daher unverschuldet in ihren Ausscheidungen.

Das Essen wird auf den Tisch oder das Tablett am Bett gestellt. Aber ob der Patient in der Lage ist die Arme zu heben um das Essen zu schneiden oder zum Mund zu führen wird nicht beachtet. Der Teller wird später wieder abgeräumt, als hätte der Patient keinen Appetit gehabt.

Meine Angehörige hat während des Aufenthaltes in der Klinik stark abgebaut und musste zurück in ein Krankenhaus verlegt werden. Bei Aufnahme im Krankenhaus bemängelten die Pfleger den sehr schlechten hygienischen Zustand. Es sei davon auszugehen dass die Patientin einen längeren Zeitraum nicht gewaschen wurde.

Ich könnte noch von einigen weiteren Situationen berichten, aber soviel Platz gibt es hier nicht.

Ich bin entsetzt über diese Klinik.

Sehr gute Therapien

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Pflegepersonal, Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
GBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders erfolgreich für mich waren die Therapien, die von sehr guten und freundlichen Therapeuten durchgeführt wurden. Die Ärzte und Schwestern/Pfleger waren immer ansprechbar und hilfsbereit. Allgemein herrschte ein freundlicher Umgangston. Auch das Essen war sehr gut und das Kantinenpersonal sehr aufmerksam und hilfsbereit.
Ich fühlte mich in dieser Klinik gut aufgehoben.

.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielfalt der Anwendungen,Ganglabor,Therapeuten, Schwestern und Pfleger
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

In meinem 5 wöchigen Aufenthalt in der Aatalklinik, haben mir die verschiedenen Therapien sehr viel gebracht. So konnte ich mein Hauptziel, welches das Laufen von kurzen Strecken am Rollator war erreichen. Liegend wurde ich, von der Neurologie aus Gelsenkirchen, für eine Reha in die Aatalklinik verlegt. Besonders gefallen hat mir das Ganglabor, denn es konnte mir die Angst vorm Fallen nehmen. Weil ich stehts mit einem Sicherheitsgurt geschützt war.Auch das Transfertraining hat mir viel geholfen.So übte ich hierbei das richtige aufstehen und hinsetzen.

Schöne Klinik mit guten Therapieangeboten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
GBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befinde mich gerade in der Klinik. Die Einrichtung der Zimmer finde ich schön (Badezimmer mit großer Dusche)
Es ist immer sauber und ordentlich. Die Gruppentherapien find ich am besten. Immer gute Stimmung. Ebenfalls finde ich das Motomed super! Nicht so gut finde ich das lange Sitzen im Rollstuhl zwischen den Therapien, da ich mich noch nicht ganz alleine umsetzen kann.

Schlimmer gehts nicht mehr

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die letzte Reha die es gibt.
Die Patienten werden nicht gewaschen und nicht richtig versorgt. Bei Leuten die nichts sehen auf Grund vom Schlaganfall wird gesagt wenn die Hunger haben essen die schon was ist das bitte für ein System und eine Ausdrücksweise? Statt mal zu helfen. Pfleger die Medizinisches klären und Angehörige darüber informieren sorry aber dies ist Aufgabe des Arztes.
Unfreundliches und inkompetentes Personal unglaublich sowas.
Wenn die Patienten mal auf den Flur mit den Rollstuhl fahren werden sie sofort wieder in das Zimmer gebracht es ist darin wie im Knast. Mein Vater hatte nach dem Aufenthalt dort,Angst vor den Bettgittern weil er ständig mit seinem Kopf davor schlug wenn das Personal ihn gedreht hat.
Die Medizinische Versorgen lässt auch zu wünschen entsprechen.
Die Leute werden da schlimmer wie Dreck behandelt und wenn man denen zu lästig ist als Patient oder Angehöriger wird einem gedroht den Reha Platz zu verlieren.
Die Leute werden nach 4 Wochen einfach entlassen ob es den gut geht oder nicht ist denen völlig egal denn die Papiere fertig zu machen für eine Verlängerung ist so viel Arbeit.Ich würd sagen Beruf verfehlt. Vorallem das man kurz vor knapp angerufen wird und einem gesagt wird,wir haben keine weitere Verlängerung beantragt, wir haben schon Pflegeheime raus gesucht wir wollten eins mit Ihnen zusammen aussuchen. Hallo geht's noch? Es gibt Menschen für die kommt sowas nicht in Frage da wird was in die Wege geleitet was man garnicht will.
Sucht euch eine andere Reha das ist wirklich nichts.
Da würde ich noch nicht einmal ein Tier zum schlachteten hin bringen.
Denn selbst ein Tier hat mehr verdient.
Ich kann nur sagen das es die aller aller letzte Reha Klinik ist die es gibt.

Therapien allgemein gut

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien allgemein gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Die Therapien fand ich gut. Momentan bin ich in der fünften Woche und es hat sich schon einiges an mir verbessert. Durch die Bereitschaft der Therapeuten ist es mir schon gelungen, die Treppe wieder zu steigen.

Sehr zufrieden

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2027   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Ausschiderung zu behandlungs Räume
Krankheitsbild:
Neurologische Behandlung nach Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflege Personal und Ärzte waren sehr nett ,fragen wurden freundlich Kompetent beantwortet.
Das Essen ist gut .

Ausgezeichnete Rehabilitation eines eingelieferten "Pflegefalls"

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinikleitung, Verwaltungs- und Pflegeleitung, Ärzte, Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwerer Schlaganfall und Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach anfänglicher Unzufriedenheit, die sich jedoch umgehend mit der sehr kooperativen und freundlichen Klinik- / Verwaltungsleitung regeln ließen, sind wir begeistert über die Erfolge die bei unserem Vater erreicht wurden.
Unser Vater, der mit Magensonde zur ausschließlichen künstlichen Ernährung und Blasenkatheter als Phase B-Patient eingeliefert wurde, weder sprechen noch schlucken konnte, hat sich in wenigen Wochen in dieser Rehaklinik, wieder zu einem selbstständig agierenden Menschen entwickelt. Er kann sich bereits ohne Gehhilfe im Hause frei bewegen, kann seine Nahrung wieder vollständig oral aufnehmen. Inkontinenz ist kein Thema mehr. Erfolg auf der gesamten Linie!!!!
Die Therapeuten machen einen sehr guten Job. Die Ärzte sind kooperativ und erteilen ausführliche Auskünfte, davon können sich manche Krankenhäuser "eine Scheibe abschneiden"!
Das Pflegepersonal ist aufmerksam, hilfsbereit und freundlich, trotz starker Auslastung.
Ein wichtiger Faktor ist, dass die Angehörigen sich interessieren und permanent kümmern und Fragen und Probleme sofort sachlich ansprechen, dann kann das Bestmögliche zur Rehabilitation des Patienten getan werden.

Bitte nicht diese Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapheuten
Kontra:
s.o.
Krankheitsbild:
Dystrophie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meiden Sie diese Klinik - speziell Station 1.
Die Pflegesituation auf dieser Station ist
äußerst schlecht- und das ist noch positiv
ausgedrückt. In jedem Zimmer hängt für jeden
Patienten ein Zettel, wo die Pflegeleistungen
durch Unterschriften dokumentiert werden müssen.
Wenn ich zwischen 11.00 und 12.00 Uhr meine
Frau besucht habe, war meistens ab 7.00 nichts
dokumentiert - hier wurde dann gegen 12.00
ein willkürlicher Eintrag zwischen 9.00 und 10.00
gemacht, d.h. zwischenzeitlich ist nichts hinsichtlich der Lagerung des Patienten gemacht worden - obwohl meine Frau nur noch bettlägerig war.
Besonders unangenehm ist eine Pflegerin aufgefallen, die mehr Zeit durch Rauchpausen
aufgewendet hat, als daß sie auf der Station
anwesend war.
Der verantwortliche Arzt dieser Station ist ein
Mensch, der nur seine eigene Meinung gelten läßt-
die ärztliche Kompetenz ist zweifelhaft.

Ganz anders die Therapeuthen: sehr engagiert, superfreundlich und hilfsbereit. Einfach super.
Konträrer geht es nicht mehr.

Der Klinikleiter: verschließt offensichtlich
beide Augen ob der Pflegezustände.

Ich habe meine Krankenkasse über die Zustände
informiert - da hier ja horrende Beträge
abgerechnet werden für unzureichende Leistungen.
Wie diese Klinik Anfang 2017 vom FOCUS das
Prädikat "TOP-REHAKLINIK" erhalten hat, ist
mir schleierhaft.

Patienten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (betrifft nur die Patientenzimmer)
Pro:
Thepapie und Arztleistungen
Kontra:
Zimmer, Essen und Verwaltungspersonal
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

1. Die therapeutischen Maßnahmen sind gut ausgewählt und vielfältig.

2. Das therapeutische Personal ist professionell und freundlich.

3. Das Gleiche gilt für das Pfegepersonal.

4. Das Verwaltungspersonal verhält sich teils sachlich bis unfreundlich, teils unbeherrscht und aggressiv. So wurde ich am 26.10.2017, Zeuge als es vor der Rezeption zu einer unfreundlichen Auseinandersetzung zwischen einem älteren Patienten und der Rezeptionistin kam, weil dem Patienten das Telefon gesperrt worden war und eine Aufhebung des Sperre trotz Zahlungsbereitschaft des Patienten nicht möglich erschien. Die Rezeptionistin verwies den Patienten dann an ihre Vorgesetzte, die aus dem Büro rechts gegenüber der Rezeption kam. Nach kurzer Zeit versetzte diese dem Patienten ohne erkennbaren Grund eine Ohrfeige und war anschließend nicht bereit ihren Namen zu nennen!!!

5. Die Patientenzimmer sind sehr klein und haben offenbar immer noch den selben Zustand wie vor 25 Jahren. Die Möbel sind weitgehend verschlissen und ein Kühlschrank fehlt völlig. Die Wände sind schmutzig, die Balkone vergammelt und schimmelig, das Fernsehen noch analog; die Apparate sind mit einer nicht dazu passenden Fernbedienung, bei der nicht einmal alle Grundfunktionen gehen. Die Wände sind allseits sehr dünn und nicht isoliert, so dass die Zimmer zu Zeiten sehr laut sind.

Die Zimmer sollten alsbald entkernt und völlig neu gemacht werden. Dabei sollten auch einige Zimmer vergrößert und mit zeitgenössischem Komfort ausgestattet werden, diese dann natürlich zu einem höheren Preis.

6. Das Essen ist von der Qualität her unterste Schublade, so dass ich Mittags in ein nahegegenes Restaurant ging, wo ein schmackhaftes zweigängiges Tagesmenü für € 9,90 zu haben war. Morgens und Abends reicherte ich die Mahlzeiten mit mitgebrachten Speisen an; Problem dabei: der fehlende Kühlschrank.

Tolles Personal

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapien für mich waren hervorragend. Durch die Physiotherapie ist es mir gelungen, frei an der Bettkante zu stehen. Das Personal hier war spitze. Die Pflege auf Station 3 ist super nett und hilfsbereit

Pferde und Bären müssen stark sein, ich auch!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Therapeuten und Schwestern wussten was sie taten
Kontra:
Krankheitsbild:
Komatherapie nach Lungenentzündung und Dekubitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Empfang ist sehr nett und freundlich. Im Speisesaal wird man sehr zuvorkommend behandelt und auf der Station 8, wo ich gelegen habe sind die Schwestern und Pfleger sehr nett und Kompetent auch die Stationsärztin ist sehr gut.Über die anderen Stationen kann ich nur sagen das ich nichts schlechtes darüber gehört habe.Auch die Stationstherapeuten waren sehr nett und haben mir sehr geholfen das ich wieder auf die Beine kam, überhaupt waren die Therapeuten sehr nett und sind auf die Krankheiten der Patienten sehr fachmännisch eingegangen

Tolles Ganglabor

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Z.n Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme auf Station 1 war super, vor allem durch den Arzt auf der Station. Der Wechsel auf Station 6 ist ebenfalls gut verlaufen. Der Arzt dort ist aber leider selten zu erreichen. Das Ganglabor und die Ergotherapie fand ich sehr gut, da das Laufen und die Motorik der Hand sehr eingeschränkt war.

Sehr gute Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie Pflege Ärzte
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befinde mich zurzeit in der Aatalklinik zur Reha. Die Therapien und die Pflege ist sehr gut. Die ärtzliche Betreuung ist ebenfalls sehr gut. Die Gestaltung der Zimmer , der Empfang und die Klinik sind sehr freundlich und gemütlich.
Das Essen lässt etwas zu wünschen übrig

Super auftrainiert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spitzen Therapeutenteam
Kontra:
Krankheitsbild:
OP am Rückenmark
Erfahrungsbericht:

Sehr schönes Zimmer mit Balkon mit Blick ins Grüne. Gleich direkt nebenan ein Park und ein See der am Wochenende Ausflugsziel ist. Physiotherapeutisch bin ich in 4 Wochen sehr professionell und individuell mit viel Spass sehr gut auf den Alltag vorbereitet worden. In den Gruppen gab es nicht eine komplett gleiche Übung alles sehr variabel. Pflegepersonal sehr freundlich. Essen immer was für mich dabei und freundliche Ärzte.

Weitere Bewertungen anzeigen...