• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Aatalklinik Wünnenberg-Klinik für Neurologische und Neurochirurgische Rehabilitation

Talkback
Image

In den Erlen 22
33181 Wünnenberg
Nordrhein-Westfalen

79 von 148 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
weniger gute Erfahrung
Qualität der Beratung
weniger gute Beratung
Medizinische Behandlung
weniger gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

175 Bewertungen

Sortierung
Filter

Tolle Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut hier
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr gut,lieb und nett. Die Versorgung ist gut. Die Reinigung der Zimmer ebenfalls.
Die Klinik kann ich nur weiterempfehlen.

Aufenthalt in der Aatalklinik Bad Wünnenberg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles zur besten Zufriedenheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyneuropathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der Aatalklinik Bad Wünnenberg vom 05.03. - 09.04.2018. Therapien und Therapeuten,sowie überhaupt das ganze Pflegepersonal haben mir sehr gut gefallen.
Das Servicepersonal aus dem Speisesaal sei auch nicht vergessen. Immer höflich, aufmerksam und sehr zuvorkommend. Tolle Leute.
Auch die Beratungsgespräche waren sehr hilfreich.Sehr positiv zu erwähnen ist das Ganglabor. Hier kann man sehr gute Fortschritte erzielen. Bin im Rollstuhl gekommen und habe die Klinik mit dem Rollator verlassen.
Auch Gehen mit dem Gehstock und Treppensteigen ist wieder möglich!
Die Klinik kann man auf jeden Fall sehr empfehlen.

Mein Aufenthalt in der Aatalklinik Bad Wünnenberg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Allgemein sehr gut
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Die Therapieabläufe hier in der Klinik haben mir sehr gut gefallen und vor allem haben sie mir auch sehr geholfen.
Das Kollegium hier ist sehr nett und immer ansprechbar falls etwas ist.
Mit den Aufenthalt bin ich mehr als zufrieden.

Therapien allgemein gut

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien allgemein gut
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Sehr gut gefallen hat mir das Motomed, denn durch dieses konnte ich meine Beinmuskulatur wieder stärken. Auch gut gefallen hat mir die Bürstenmassage. Denn Anfangs hatte ich starke Kribbel- und Taubheitsgefühle in meinem Arm. Diese konnten durch die Bürstenmassage komplett beseitigt werden. Allgemein bin ich mit der Reha sehr zufrieden.

Ausgezeichnete Therapien und Therapeuten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Therapieeinrichtungen, Vielfalt der Anwendungen,
Kontra:
Krankheitsbild:
GBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 7 Wochen GBS-Patient in dieser Klinik.
Besonders erfolgreich waren die Therapien, die von sehr kompetenten und außerordentlich freundlichen Therapeuten durchgeführt wurden.Durch das gezielte Engagement der Therapeuten konnten sehr schnelle Fortschritte bei der Genesung erreicht werden.
Als Resüme bleibt festzuhalten, dass aus medizinischer Sicht ich in dieser Klinik sehr gut aufgehoben war.

Ich bin entsetzt über die Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Keine Pflege, keine Hygiene
Krankheitsbild:
Bewegung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf den ersten Blick gut, aber ganz schnell festgestellt, dass der Aufenthalt eine Katastrophe ist.
Urin- und Kotgeruch auf dem Flur rühren daher, dass den bewegungsunfähigen Patienten nicht rechtzeitig eine Bettpfanne gebracht wird. Ich selbst habe dies mehrfach bei der Zimmernachbarin erlebt. Nach einer Wartezeit von über 20 min konnte die Dame nicht mehr anhalten. Bis das Bett gesäubert wurde hat ebenfalls entsprechend lang gedauert. Die Frau lag daher unverschuldet in ihren Ausscheidungen.

Das Essen wird auf den Tisch oder das Tablett am Bett gestellt. Aber ob der Patient in der Lage ist die Arme zu heben um das Essen zu schneiden oder zum Mund zu führen wird nicht beachtet. Der Teller wird später wieder abgeräumt, als hätte der Patient keinen Appetit gehabt.

Meine Angehörige hat während des Aufenthaltes in der Klinik stark abgebaut und musste zurück in ein Krankenhaus verlegt werden. Bei Aufnahme im Krankenhaus bemängelten die Pfleger den sehr schlechten hygienischen Zustand. Es sei davon auszugehen dass die Patientin einen längeren Zeitraum nicht gewaschen wurde.

Ich könnte noch von einigen weiteren Situationen berichten, aber soviel Platz gibt es hier nicht.

Ich bin entsetzt über diese Klinik.

Sehr gute Therapien

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Pflegepersonal, Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
GBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders erfolgreich für mich waren die Therapien, die von sehr guten und freundlichen Therapeuten durchgeführt wurden. Die Ärzte und Schwestern/Pfleger waren immer ansprechbar und hilfsbereit. Allgemein herrschte ein freundlicher Umgangston. Auch das Essen war sehr gut und das Kantinenpersonal sehr aufmerksam und hilfsbereit.
Ich fühlte mich in dieser Klinik gut aufgehoben.

.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielfalt der Anwendungen,Ganglabor,Therapeuten, Schwestern und Pfleger
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

In meinem 5 wöchigen Aufenthalt in der Aatalklinik, haben mir die verschiedenen Therapien sehr viel gebracht. So konnte ich mein Hauptziel, welches das Laufen von kurzen Strecken am Rollator war erreichen. Liegend wurde ich, von der Neurologie aus Gelsenkirchen, für eine Reha in die Aatalklinik verlegt. Besonders gefallen hat mir das Ganglabor, denn es konnte mir die Angst vorm Fallen nehmen. Weil ich stehts mit einem Sicherheitsgurt geschützt war.Auch das Transfertraining hat mir viel geholfen.So übte ich hierbei das richtige aufstehen und hinsetzen.

Schöne Klinik mit guten Therapieangeboten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
GBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befinde mich gerade in der Klinik. Die Einrichtung der Zimmer finde ich schön (Badezimmer mit großer Dusche)
Es ist immer sauber und ordentlich. Die Gruppentherapien find ich am besten. Immer gute Stimmung. Ebenfalls finde ich das Motomed super! Nicht so gut finde ich das lange Sitzen im Rollstuhl zwischen den Therapien, da ich mich noch nicht ganz alleine umsetzen kann.

Schlimmer gehts nicht mehr

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die letzte Reha die es gibt.
Die Patienten werden nicht gewaschen und nicht richtig versorgt. Bei Leuten die nichts sehen auf Grund vom Schlaganfall wird gesagt wenn die Hunger haben essen die schon was ist das bitte für ein System und eine Ausdrücksweise? Statt mal zu helfen. Pfleger die Medizinisches klären und Angehörige darüber informieren sorry aber dies ist Aufgabe des Arztes.
Unfreundliches und inkompetentes Personal unglaublich sowas.
Wenn die Patienten mal auf den Flur mit den Rollstuhl fahren werden sie sofort wieder in das Zimmer gebracht es ist darin wie im Knast. Mein Vater hatte nach dem Aufenthalt dort,Angst vor den Bettgittern weil er ständig mit seinem Kopf davor schlug wenn das Personal ihn gedreht hat.
Die Medizinische Versorgen lässt auch zu wünschen entsprechen.
Die Leute werden da schlimmer wie Dreck behandelt und wenn man denen zu lästig ist als Patient oder Angehöriger wird einem gedroht den Reha Platz zu verlieren.
Die Leute werden nach 4 Wochen einfach entlassen ob es den gut geht oder nicht ist denen völlig egal denn die Papiere fertig zu machen für eine Verlängerung ist so viel Arbeit.Ich würd sagen Beruf verfehlt. Vorallem das man kurz vor knapp angerufen wird und einem gesagt wird,wir haben keine weitere Verlängerung beantragt, wir haben schon Pflegeheime raus gesucht wir wollten eins mit Ihnen zusammen aussuchen. Hallo geht's noch? Es gibt Menschen für die kommt sowas nicht in Frage da wird was in die Wege geleitet was man garnicht will.
Sucht euch eine andere Reha das ist wirklich nichts.
Da würde ich noch nicht einmal ein Tier zum schlachteten hin bringen.
Denn selbst ein Tier hat mehr verdient.
Ich kann nur sagen das es die aller aller letzte Reha Klinik ist die es gibt.

Therapien allgemein gut

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien allgemein gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Die Therapien fand ich gut. Momentan bin ich in der fünften Woche und es hat sich schon einiges an mir verbessert. Durch die Bereitschaft der Therapeuten ist es mir schon gelungen, die Treppe wieder zu steigen.

Sehr zufrieden

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2027   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Ausschiderung zu behandlungs Räume
Krankheitsbild:
Neurologische Behandlung nach Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflege Personal und Ärzte waren sehr nett ,fragen wurden freundlich Kompetent beantwortet.
Das Essen ist gut .

Ausgezeichnete Rehabilitation eines eingelieferten "Pflegefalls"

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinikleitung, Verwaltungs- und Pflegeleitung, Ärzte, Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwerer Schlaganfall und Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach anfänglicher Unzufriedenheit, die sich jedoch umgehend mit der sehr kooperativen und freundlichen Klinik- / Verwaltungsleitung regeln ließen, sind wir begeistert über die Erfolge die bei unserem Vater erreicht wurden.
Unser Vater, der mit Magensonde zur ausschließlichen künstlichen Ernährung und Blasenkatheter als Phase B-Patient eingeliefert wurde, weder sprechen noch schlucken konnte, hat sich in wenigen Wochen in dieser Rehaklinik, wieder zu einem selbstständig agierenden Menschen entwickelt. Er kann sich bereits ohne Gehhilfe im Hause frei bewegen, kann seine Nahrung wieder vollständig oral aufnehmen. Inkontinenz ist kein Thema mehr. Erfolg auf der gesamten Linie!!!!
Die Therapeuten machen einen sehr guten Job. Die Ärzte sind kooperativ und erteilen ausführliche Auskünfte, davon können sich manche Krankenhäuser "eine Scheibe abschneiden"!
Das Pflegepersonal ist aufmerksam, hilfsbereit und freundlich, trotz starker Auslastung.
Ein wichtiger Faktor ist, dass die Angehörigen sich interessieren und permanent kümmern und Fragen und Probleme sofort sachlich ansprechen, dann kann das Bestmögliche zur Rehabilitation des Patienten getan werden.

Bitte nicht diese Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapheuten
Kontra:
s.o.
Krankheitsbild:
Dystrophie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meiden Sie diese Klinik - speziell Station 1.
Die Pflegesituation auf dieser Station ist
äußerst schlecht- und das ist noch positiv
ausgedrückt. In jedem Zimmer hängt für jeden
Patienten ein Zettel, wo die Pflegeleistungen
durch Unterschriften dokumentiert werden müssen.
Wenn ich zwischen 11.00 und 12.00 Uhr meine
Frau besucht habe, war meistens ab 7.00 nichts
dokumentiert - hier wurde dann gegen 12.00
ein willkürlicher Eintrag zwischen 9.00 und 10.00
gemacht, d.h. zwischenzeitlich ist nichts hinsichtlich der Lagerung des Patienten gemacht worden - obwohl meine Frau nur noch bettlägerig war.
Besonders unangenehm ist eine Pflegerin aufgefallen, die mehr Zeit durch Rauchpausen
aufgewendet hat, als daß sie auf der Station
anwesend war.
Der verantwortliche Arzt dieser Station ist ein
Mensch, der nur seine eigene Meinung gelten läßt-
die ärztliche Kompetenz ist zweifelhaft.

Ganz anders die Therapeuthen: sehr engagiert, superfreundlich und hilfsbereit. Einfach super.
Konträrer geht es nicht mehr.

Der Klinikleiter: verschließt offensichtlich
beide Augen ob der Pflegezustände.

Ich habe meine Krankenkasse über die Zustände
informiert - da hier ja horrende Beträge
abgerechnet werden für unzureichende Leistungen.
Wie diese Klinik Anfang 2017 vom FOCUS das
Prädikat "TOP-REHAKLINIK" erhalten hat, ist
mir schleierhaft.

Patienten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (betrifft nur die Patientenzimmer)
Pro:
Thepapie und Arztleistungen
Kontra:
Zimmer, Essen und Verwaltungspersonal
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

1. Die therapeutischen Maßnahmen sind gut ausgewählt und vielfältig.

2. Das therapeutische Personal ist professionell und freundlich.

3. Das Gleiche gilt für das Pfegepersonal.

4. Das Verwaltungspersonal verhält sich teils sachlich bis unfreundlich, teils unbeherrscht und aggressiv. So wurde ich am 26.10.2017, Zeuge als es vor der Rezeption zu einer unfreundlichen Auseinandersetzung zwischen einem älteren Patienten und der Rezeptionistin kam, weil dem Patienten das Telefon gesperrt worden war und eine Aufhebung des Sperre trotz Zahlungsbereitschaft des Patienten nicht möglich erschien. Die Rezeptionistin verwies den Patienten dann an ihre Vorgesetzte, die aus dem Büro rechts gegenüber der Rezeption kam. Nach kurzer Zeit versetzte diese dem Patienten ohne erkennbaren Grund eine Ohrfeige und war anschließend nicht bereit ihren Namen zu nennen!!!

5. Die Patientenzimmer sind sehr klein und haben offenbar immer noch den selben Zustand wie vor 25 Jahren. Die Möbel sind weitgehend verschlissen und ein Kühlschrank fehlt völlig. Die Wände sind schmutzig, die Balkone vergammelt und schimmelig, das Fernsehen noch analog; die Apparate sind mit einer nicht dazu passenden Fernbedienung, bei der nicht einmal alle Grundfunktionen gehen. Die Wände sind allseits sehr dünn und nicht isoliert, so dass die Zimmer zu Zeiten sehr laut sind.

Die Zimmer sollten alsbald entkernt und völlig neu gemacht werden. Dabei sollten auch einige Zimmer vergrößert und mit zeitgenössischem Komfort ausgestattet werden, diese dann natürlich zu einem höheren Preis.

6. Das Essen ist von der Qualität her unterste Schublade, so dass ich Mittags in ein nahegegenes Restaurant ging, wo ein schmackhaftes zweigängiges Tagesmenü für € 9,90 zu haben war. Morgens und Abends reicherte ich die Mahlzeiten mit mitgebrachten Speisen an; Problem dabei: der fehlende Kühlschrank.

Tolles Personal

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapien für mich waren hervorragend. Durch die Physiotherapie ist es mir gelungen, frei an der Bettkante zu stehen. Das Personal hier war spitze. Die Pflege auf Station 3 ist super nett und hilfsbereit

Pferde und Bären müssen stark sein, ich auch!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Therapeuten und Schwestern wussten was sie taten
Kontra:
Krankheitsbild:
Komatherapie nach Lungenentzündung und Dekubitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Empfang ist sehr nett und freundlich. Im Speisesaal wird man sehr zuvorkommend behandelt und auf der Station 8, wo ich gelegen habe sind die Schwestern und Pfleger sehr nett und Kompetent auch die Stationsärztin ist sehr gut.Über die anderen Stationen kann ich nur sagen das ich nichts schlechtes darüber gehört habe.Auch die Stationstherapeuten waren sehr nett und haben mir sehr geholfen das ich wieder auf die Beine kam, überhaupt waren die Therapeuten sehr nett und sind auf die Krankheiten der Patienten sehr fachmännisch eingegangen

Tolles Ganglabor

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Z.n Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme auf Station 1 war super, vor allem durch den Arzt auf der Station. Der Wechsel auf Station 6 ist ebenfalls gut verlaufen. Der Arzt dort ist aber leider selten zu erreichen. Das Ganglabor und die Ergotherapie fand ich sehr gut, da das Laufen und die Motorik der Hand sehr eingeschränkt war.

Sehr gute Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie Pflege Ärzte
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befinde mich zurzeit in der Aatalklinik zur Reha. Die Therapien und die Pflege ist sehr gut. Die ärtzliche Betreuung ist ebenfalls sehr gut. Die Gestaltung der Zimmer , der Empfang und die Klinik sind sehr freundlich und gemütlich.
Das Essen lässt etwas zu wünschen übrig

Super auftrainiert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spitzen Therapeutenteam
Kontra:
Krankheitsbild:
OP am Rückenmark
Erfahrungsbericht:

Sehr schönes Zimmer mit Balkon mit Blick ins Grüne. Gleich direkt nebenan ein Park und ein See der am Wochenende Ausflugsziel ist. Physiotherapeutisch bin ich in 4 Wochen sehr professionell und individuell mit viel Spass sehr gut auf den Alltag vorbereitet worden. In den Gruppen gab es nicht eine komplett gleiche Übung alles sehr variabel. Pflegepersonal sehr freundlich. Essen immer was für mich dabei und freundliche Ärzte.

Von Pflegegrad 3 auf 1

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum mit Klink und Heilerfolg sehr zufrieden
Kontra:
Laute Motorrasenmäher am ab Mittag sehr stöhrend
Krankheitsbild:
Kopfverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aussergewöhnliche gute Betreuung und Unterstützung
durch den Sozialdienst.
Ärztliche Bereitschaft zum Dialog sehr gut.
In allen Bereichen freundliches Entgegenkommen.
Der Rehaerfolg war herausragend gut !

Arzt redet alles Negativ

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nie wieder)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (SOZIALARBEITER)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Das ist ne gute Frage......)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (ist alt aber geht)
Pro:
Die haben keine warte Zeit für Platz
Kontra:
Station 1 .Arzt negativ Pflegepersonal überlastet teilweise ,Pflege lässt zu wünschen über
Krankheitsbild:
Multible Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station1 Überlastete Schwestern. Das sieht man. Nach nur 2 Wochen verfilzte Haare. wie Ich kamm Bettdecke verkrustet Dreck so wie das Kissen was auf polsterstuhl lag.
Personal ruppig sie.
Arzt läst nur seine Meinung zu Macht den Patienten nieder. mein Angehöriger hat nur Durchfälle, keime. Die Trombose wurde immer an der gleichen Stelle gespritzt das sich ein Hömatom bildete er Im Krankenhaus musstec. Hat Übelkeit mit brechen wiegt nur noch 45 kg er nur erschöpft und isoliert kann nicht essen nicht laufen nicht Therapie war er nur erschöpft .... der Arzt macht Es nicht besser , es mangelt an Einsicht des Arz. Der immer betont wie lange er es macht .....und , und die andern sind immer schuld....Ich bin mit meinen Angehörigen rausgeschoben da es nicht die Aufgabe der Physio ist .. Mein Angehöriger hätte ins Krankehsus gemusst ... Ich versteh nicht wie eine gute Bewertung zustande kommt. Ich hab mich davon einlullen lassen. War ein Fehler denn die Schlechten Bewertungen das passt zu dem Haus der Station. Da kommt auch noch was. Das geht gar nicht; cirka 14 0000 Euro für ne Reha. Das geht gar nicht. Nie wieder. Der Arzt sollte mal seine Einstellung ändern .. so geht es nicht.

Hier fühlt man sich gut aufgehoben

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Art und Weise wie man in dieser Klinik aufgenommen wurde war gut.Die Bürstenmassage die an meinen Beinen vorgenommen wurde,war ein sehr schönes Gefühl für mich.Der Umgang der Therapeuten mit den Patienten ist sehr gefühlvoll und höflich.
Die Pfleger und Ärtze sind ebenfalls alle hilfsbereit und nett.

Möglichkeit der Teilhabe an wöchentlichen längeren Wanderungen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gezielte Hinführung zum gewünschten Ziel
Kontra:
Krankheitsbild:
Kraftminderung und Koordinationsstörungen der linken Körperhälfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Ankunft wurde ich vom Arzt untersucht und danach konnte ich meine gesundheitlichen Probleme mit für mich zuständige Mitarbeitern aus den Bereichen Sportbefund, Physiotherapie und Ergotherapie besprechen. Alle folgenden Therapien und Anwendungen waren gezielt auf eine Besserung der vorhandenen Probleme ausgerichtet. Nach dem Klinikaufenthalt hat sich der Gesundheitszustand so weit gebessert. dass ich fast alle gewünschten Aktivitäten wieder ausüben konnte. Großer Dank den Mitarbeitern aus den Bereichen Sport-, Physio- und Ergotherapie.

Klinik "TOP"

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit im gesamten Hause
Kontra:
Krankheitsbild:
Heriditäre motorische und sensible Neuropathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 4 Wochen in der Klinik verbracht. Die helle, freundliche Ausstattung des Hauses sowie die ausserordentliche Freundlichkeit der Ärzte, Schwestern, Pfleger Therapeuten, Servicekräfte, Raumpflegerinnen etc. haben mich sehr beeindruckt, so dass ich mich dort von Anfang an sehr wohlgefühlt habe. Ich habe eine ausgewogene Therapie erhalten, die gut organisiert war und von der ich bestmöglichst profitiert habe.Auch über die Küche kann ich nur positiv berichten, das Essen war schmackhaft und vielfältig und auch dort herrschte immer ein freundlicher Ton.Ein ganz besonderer Dank geht an die Station 7, mit allen die dazugehören!
Von meiner Warte insgesamt eine tolle Klinik!

Rehaklinik Bad Wünnenberg Bewertung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal,Sozialdienst
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Allgemein ist es hier in der Klinik gut. Vor allem hat mir das Engagement des Sozialdienstes persönlich sehr gut gefallen. Therapeuten,Ärzte und Pleger sind stets nett und hilfsbereit. Durch den Schlaganfall bedingt ist der linke Arm gelähmt gewesen,der durch die Therapeuten schon viel besser als vorher funktioniert.

Gute Fortschritte erzielt

Neurologie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Allgemein fand ich es in der Klinik gut. Als ich hier erneut hinkam, bemerkte ich gleich, dass der Service mir als gut erscheint.Zum Personal kann ich wie beim ersten Schlaganfall sagen, dass sie hilfsbereit und freundlich sind. Unteranderem kann ich bestätigen, dass man hier in der Klinik Wünsche äußern kann, die auch erfüllt werden.Ich kann die Klinik zu 100% weiter empfehlen!!

Erfolgreiche Reha

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörungen
Erfahrungsbericht:

Durch Herzrythmusstörungen bin ich hier in der Aatalkinik Bad Wünnenberg gewesen.Alles in allem fand ich es sehr gut.Das Personal(Therapeuten,Ärzte,Pfelger..)in der Klinik sind nett,höflich und hilfsbereit.Für mich ist es anfangs schwer gewesen,jedoch wurde es mit der Zeit leichter.Von den vielartigen Therapien hat mir der Wassersport und die Moorpackungen gut gefallen. Danke für die schöne Zeit.

Überzeugende Therapeuten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In erster Linie die Therapie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutische Vielfalt und Betreuung
Kontra:
Freizeitaktivitäten ausserhalb der Klinik
Krankheitsbild:
Spastische Hemiparese links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich waren die drei Wochen in der Reha-Klinik sehr gut getan, was a) hauptsächlich an den therapeutischen Möglichkeiten der Klinik gelegen hat, b) an dem Elan, Freundlichkeit und Kompetenz der Therapeuten gelegen hat (Ausnahmen bestätigen die Regel) , c) an der Freundlichkeit von Küche, Sekretariat, Sozialdienst etc. gelegen hat.

Negativ ist die Möglichkeit der Freizeitgestaltung ausserhalb der Klinik, denn ausser Wandern, Spazieren und Schwimmen im nahegelegenen Freibad war nichts möglich.
Weiterhin neigt ein Großteil des Pflegepersonals zur "überbehütung".

Aber entscheidend ist, dass die Reha für mich persönlich erfolgreich war und ich kann die Klinik für Neurologische Patienten nur empfehlen, egal,ob es sich um einen "frischen" oder "älteren" Schlaganfall handelt.

Rundum-Wohfuehlen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
unschlagbar,engagierte Therapeuten
Kontra:
dagibt es nichts
Krankheitsbild:
Zust. n. Hirnblutung
Erfahrungsbericht:

ich habe mich gleich bei der Ankunft gut aufgehoben und wohl gefuehlt.Alles in der Klinik ist tatsaechlich so wie es auf den Bildern im Netz un d der Broschuere der Klinik zu sehen ist.
Da ich schon in 2 anderen Rehakliniken mit gleicher Indikation war,kann ich,glaube ich, gut beurteilen,daß die Therapeuten hier einfach unschlagbar sind.So viel persoenliches Engagement und Einfuehlungsvermoegen durfte ichbis dahin leider von Therapeuten nochnicht erfahren und ich glaube,daß ichheute schon weiter waere,wenn ich eher schon das glueck gehabt haette in dieser Klinik zu "landen"!
Ich moechte mich ganz besonders bei denTherapieleitungen Fr. Anke Hess und Fr.Kristin Rogg bedanken,die sich persoenlich und ueberaus engagiert fuer mich eingesetzt haben, was meiner Meinung nach durchaus nicht selbstverstaendlichist!
Danke!
Sie haben mir ganz viel Kraft undneuen Mut gegeben!!!
Liebe Grüße Ihre A. GREßNICH
Liebe Damen vom Cafe und Speisesaal.......
Auch Ihnen mein herzlichstes Dankeschoen fuer jedes liebe Wort, jedes Laecheln , jede Hilfe. AUCH das Alles hat mir sehr geholfen und dafuer gesorgt,daßich mich jederzeit gut aufgehoben fuehlte!!!!

Gut leben lerne

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Machen alles damit es wieder nach oben geht
Kontra:
Krankheitsbild:
Schädehirntrauma,Knochenbrüche
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik !
Sehr gute Ärzte,Physiotherapie,Schwestern alle sind da sehr nett. Die Zimmer sind sehr schön und das Essen ist gut mit viel Abwechslung. Habe da mehrere Monate gelegen mit sehr vielen Knochenbrüchen und Schädelhirmtrauma wurde sehr gut betreut. Habe im der Klinik neue Freunde kennen gelernt und besuche da alle auch öfter! Es wurde alles gemacht damit ich wieder normal leben kann ! Bedanke nIch da bei allen !!

Engagiertes Personal, Reha hat sehr gut getan

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
umfangreiche Anwendungen von tollen, zuvorkommenden Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf der Reha und dem Personal. Vor allem die Therapeuten haben alles gegeben, um mich wieder fit zu machen. Das umfangreiche Angebot der Anwendungen habe ich gerne vollständig genutzt. Die Klinik würde ich weiter empfehlen. Die Reha in der Aatalklinik hat mir sehr gut getan.

Therapeuten 1A mit Sternchen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Team super
Kontra:
Zeiten teilweise knapp
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Schlaganfall direkt aus dem Krankenhaus in die REHA. Ich danke dem gesamten Team, Therapeuten/innen,Schwestern,dem Arzt. Das harte Training hat sich gelohnt. Meine Selbständigkeit konnte wieder hergestellt werden.

Natürlich gibt es auch Mängel, Speisenauswahl, die Schließungszeiten und vor allem die unerträgliche Singerei der beiden gitarrespielenden "Künstler".

Aber wie hieß es bei entsprechendem Hinweis:"Wir sind ja kein Hotel".

Stimmt natürlich. Meine Gesundheit war vorrangig und das war wichtig.

Guter Therapieerfolg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Gebäude etwas in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapien in dieser Klinik sind nach einem Schlaganfall sehr effektiv. Im Hinblick auf den Therapieerfolg ist diese Klinik uneingeschränkt zu empfehlen.

Krankenpflege unter aller würde

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapien sind gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapie sind gut.aber manche Krankenschwestern auf Station 5 sollten sich einen anderen Beruf suchen.Wie kann man einer 81 jährigen Frau, die nach 2 Schlaganfällen nicht selbstständig zur Toilette kann, die Notschelle und das Wasser zum Trnken wegnehmen und Ihr dann noch einen heissen Nachtopf unterschieben und noch sagen sie gehöre in ein Heim. Ich möchte nicht wissen wie es anderen Menschen ergeht, die vielleicht Demenz haben und auf diese Krankenschwester angewiesen simd. Man kann nur hoffen,das die Angehörigen von Patienten so oft wie möglich, auch wenn es weiter entfernt ist, zu Besuch sind um darauf zu achten.

diese Reha-Klinik bringt etwas

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut organisiert
Kontra:
kein Handyempfang
Krankheitsbild:
Gehirnblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde nach einem schweren Unfall mit Gehirnverletzung als absoluter Pflegefall in der Aatalklinik auf Station 1 eingeliefert. Trotz seiner 83 Jahre hat er nach nur 4 Wochen durch die liebevolle und kompetente Hilfe enorme Fortschritte in seiner Selbstständigkeit gemacht. Vielen vielen Dank. Nur zu empfehlen! Wir sind dankbar, dass er noch zwei weitere Wochen die Unterstützung genießen kann.

Gut aufgehoben!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieprogramm
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Derzeit befinde ich mich in der Aatalklinik auf Station 8. Ich habe das Gefühl, dass ich hier gut aufgehoben bin. Besonders gut hat mir die Laufbandtherapie im Ganglabor getan. Therapien sind genau auf mich zugeschnitten. Ich habe jedes Angebot wahrgenommen.

Endlich wieder daheim. Nicht nochmal in diese Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Wetter
Kontra:
Ärzte, Personalmangel, Betreuung
Krankheitsbild:
Knie-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Endlich wieder daheim. Mehr schlecht als recht! Die Auszeichnung TOP Rehaklinik laut Focus 2017 ist beim besten Willen nicht nachvollziehbar.

Pflegedienst: Nette Schwestern können leider nicht alles wieder richten. Hier scheint Personalmangel zu sein.

Ärztepersonal: Um Himmelswillen, was ist hier mit den Ärzten los. Die Schwestern hatten mehr Ahnung. Sorry.

Therapie: war in Ordnung, jedoch übersteigen die negativen Eindrücke in dieser Klinik die positiven, so dass man diese KLinik kinesfalls weiterempfehlen kann.

Der Brief an den Kostenträger geht in den nächsten Tagen raus.

Behandlung nach Apoplex

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Apoplex
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gemachte Erfahrungen mit der Klinik sind mehr als schlecht zu bewerten.
Geschultes Personal (?) war nicht in der Lage neurologische Veränderungen bzw. einen lebensbedrohlichen Zustand festzustellen.
Als Angehöriger erfuhr man patzige, genervte und inkompetente Äußerungen von Seiten der Pflege! Flüssigkeitszufuhr wurde ungenügend überwacht/ unterstütztich. Ich könnte noch unzählige weitere Beispiele aufführen - diese Klinik ist NICHT zu empfehlen!

Gute Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der Reha und dem Personal. Diese würde ich weiter empfehlen. Es hat mir sehr gut gefallen und hat mir sehr gut getan. Das Haus ist sehr gut gepflegt!

Weitere Bewertungen anzeigen...