Klinikum Bremen-Nord der Gesundheit Nord

Talkback
Image

Hammersbecker Straße 228
28755 Bremen
Bremen

169 von 210 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

211 Bewertungen

Sortierung
Filter

ALLEIN SEIN

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Keine Emphatie
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich möchte 4 Wochen nach dem Tod meines Partners folgendens resümieren. Ich hätte in den letzten 3 Wochen im Leben meines Partners anders Abschied nehmen können. Mein Partner war schwerstbehindert und brauchte mehr Zuwendung. Klar das das in Zeiten von Corona nicht einfach ist. Ich hatte eine Ausnahme Regelung in Sachen Besuchsrecht. Die wurde mir entzogen, weil ich es gewagt habe eine Schwester zu kritisieren.Mein Partner war in den letzten Tagen seines Lebens unnötig allein und das wede ich in meinem Leben nicht vergessen!

Glück gehabt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Kann ich nicht bewerten)
Pro:
Kontra:
Vielleicht sollte immer ein erfahrener Arzt noch einmal auf die Patienten schauen.
Krankheitsbild:
Bauschmerzen, Diagnose mögliche Nierenkolik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Ende war es eine Darmischämie mit Unterbauchperitonitis und einer Teilresektion des Darms.

Am 23.04.21 bekam ich mittags urplötzlich Bauchschmerzen, die immer stärker wurden.
Da die Schmerzen immer schlimmer wurden, hat mein Sohn mich abends zur Notfall Ambulanz gebracht. Die Schmerzen waren mittlerweile unerträglich. Ich wurde auch relativ schnell in einen Behandlungsraum gebeten. Nach einem kurzen Blick des Arztes,bekam ich Novalgin über den Tropf und es wurde Blut abgenommen. Dann passierte lange Zeit nichts. Ich habe mich einmal zwischendurch zur Toilette geschleppt. Irgendwann kam dann der nette Arzt wieder und machte einen Ultraschall. Seine Diagnose war, dass es vermutlich eine Nierenkolik ist. Ich sagte ihm das die Schmerzen immer stärker werden. Dafür bekam ich dann noch 4 paracomp in die Hand gedrückt, mit den Worten viel bewegen und trinken und ich soll nicht so wehleidig sein. Und diese Worte hat er wirklich gesagt.

Ich habe dann auch gedacht dass ich mich anstelle. Ich lag dann von Freitagabend bis Samstagabend bei meinem Sohn auf der Couch. Und tatsächlich am Samstag Abend gingen die Schmerzen zurück um dann nach kurzer Zeit mit einer unbeschreiblichen Wucht zurück zu kehren. Die Schmerzen waren unerträglich. Einen Krankenwagen wollte ich nicht, da ich Angst hatte nach Bremen Nord gebracht zu werden und ich hatte die netten Worte des Arztes immer noch in den Ohren.

Mein Sohn brachte mich in ein anderes Krankenhaus. Dort kam zuerst ein Urologe, weil im Bericht ja Nierenkolik stand, der sich über den Befund wunderte. Er holte dann den Chirurgen. Danach ging alles sehr schnell,
Ultraschall, Blutabnahme, CT, Diagnose, Aufklärungsgespräch, Narkose Ärztin und Operation.

Heute geht es mir besser und ich habe gelernt,
mich nie wieder auf eine Diagnose zu verlassen, wenn mein Körper etwas anderes sagt

Ich habe sehr viel Glück gehabt!

Klinik ist sehr zu empfehlen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Personal, in jeder Situation immer freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreislauf, Blutdruck, Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Betreuung durch das durchweg freundliche und hilfsbereite Pflegepersonal.
Trotz der hohen Arbeitsbelastung war kein Weg zu weit und das Pflegepersonal hatte immer ein offenes Ohr für alle.

Schwierig finde ich das demenzkranke und "normal kranke" auf den Zimmern gemischt werden müssen.
Das ist Stress pur für das Personal und Mitpatienten!!!

Trotz der manchmal nicht leichten Umstände habe ich mich gut aufgehoben und betreut gefühlt.
Fünf Sterne ***** für das Pflegepersonal.

Auch ein Lob an die Organisation ,alle anstehenden Untersuchungen wurden super koordiniert und liefen reibungslos.

Die Ärzte haben gut beraten und alle offen Fragen beantwortet.

Wir sind sehr zufrieden

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team, uns wurde alles ermöglicht und wir wurden liebevoll unterstützt
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall mit anschließenden Gehirnblutungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter hatte einen Schlaganfall + Gehirnblutungen. Ihr Zustand verschlechterte sich dramatisch und Sie hatte große Angst und brauchte uns sehr. Uns wurde einfach alles ermöglicht um bei ihr zu sein (rund um die Uhr) und in dieser schwierigen Situation beizustehen. Das Team war grossartig, liebevoll, gewissenhaft.

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 15.11.2021

Vielen herzlichen Dank für Ihren lieben Kommentar! Das freut uns besonders, dass Sie trotz der schwierigen Situation Ihrer Mutter, sich bei uns gut aufgehoben und unterstützt gefühlt haben. Das ist uns ein großes Anliegen...

Sehr zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Kompetenz und gute pflegerische Betreuung
Kontra:
Das "Durchgangsessen"
Krankheitsbild:
Metallentfernung am rechten Unterarm nach Fraktur 2012
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ambulanten Voruntersuchungen waren gut organisiert und verliefen zufriedenstellend. Mir gefielen die ausführlichen Aufklärungsgespräche für die Anaesthesie und OP. Es war genug Zeit, um alle Fragen in Ruhe zu erörtern und zu klären. So konnte ich mich gut auf die OP einstellen.

In der AKO wurde ich morgens sehr freundlich aufgenommen und in die Abläufe eingewiesen.Zügig wurde ich zur Anaesthesie weitergeleitet, wo ich ausgesprochen behutsam und fürsorglich behandelt wurde. Angewärmte Decken und eine ruhige Atmosphäre halfen mir, die Anspannung zu lösen.

Auf Station Amrum fühlte ich mich in einem großzügigen Zimmer gut betreut und hilfsbereit vom gesamten Pflegepersonal versorgt.
Gar nicht dazu passte das sehr schlichte Essen, sogenanntes Durchgangsessen, was ausschließlich zur Sättigung diente.

Besonders dankbar bin ich Herrn Dr. Delebinski für seine hervorragende Operationstechnik, klare Ansagen, die er einhält, seine zuversichtliche und stets kompetente, humorvolle Behandlung. Er ist ein wunderbarer Arzt, dem das Wohl seiner Patienten am Herzen liegt.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis der OP.

1 Kommentar

Unfallchirurgie_KBN am 05.11.2021

Herzlichen Dank für Ihren lobenden Kommentar!

Unmenschlichkeit und Ignoranz

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Fehlende Emphathie, Laborkosmetik,
Krankheitsbild:
Neugeborenes Kind, Entzündung im Labor ohne Klinik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf keinen Fall dort entbinden! Das ärztliche Personal, besonders der leitender Oberarzt in der Kinderklinik sind einfach unmenschlich. Meine Tochter ist dort nach der schweren Entbindung einfach traumatisiert. Das Kind wird ohne sichere Indikation antibiotisch behandelt und jedes Mal fürs Zugangslegen von der Mutter entrissen , wird lange zerstochen und sie hört nur laute Schreie und fühlt sich hilflos.Das Versprechen von dem anderen Oberarzt, der in der Tagesvisite sie besuchte,das Kind nicht mehr zu piksen und beim verstopften Zugang keinen neuen zu legen wurde nicht eingehalten und der weinender und entsetzter Mutter wurde mit dem Jugendamt bedroht. Das ist einfach unvorstellbar! Der Chefarzt hat sich trotz meiner Bitte überhaupt nicht reagiert . Schlimm…Wir werden uns weiter beschweren!

Unfreundlich und unzuverlässig

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unfreundliche Mitarbeiter!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Unfreundlich, unorganisiert, lange Wartezeit
Krankheitsbild:
Gynäkologische Erkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte ein Vorgespräch und einen OP-Termin in der Gynäkologie des AKO. Das Vorgespräch dauerte mit allen Zwischenstationen fast 4 Stunden mit sehr sehr viel Wartezeit dazwischen, die Untersuchung und das Gespräch waren sehr komisch. Habe mich da von Anfang an nicht wohlgefühlt, vor allem weil einige der Krankenschwestern und andere Mitarbeiter nicht die freundlichsten. Die Schwester am Empfang reagiert auf Nachfragen sehr genervt. An meinem OP Termin durfte ich nüchtern ebenfalls fast 4 Stunden (von 8:30 - 12:30) im eiskalten Wartezimmer mit meinem Koffer warten, um mich dann nach Hause schicken zu lassen!! Es wäre ein Notfall im OP gewesen, hieß es. Den nächsten OP Termin habe ich erst 2 Wochen später bekommen. Meine Begleitperson hat sich extra an diesem Tag frei genommen und ich habe mich von der Arbeit frei stellen lassen. Kann einfach nicht wahr sein sowas. Habe mir eine andere Klinik gesucht.

Dankbar für chirurgisches Können und menschliche Zuwendung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztliche Haltung und Können; Pflegerische Haltung und Zuwendung
Kontra:
veraltete Ausstattung im Patientenzimmer
Krankheitsbild:
Metallentfernung aus Oberarm nach Humerusschaftfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut organisiert war das Vorgespräch, die ambulanten Maßnahmen und die Aufnahme am OP-Tag.
Fürsorglich die OP-Vorbereitung (warme Decken,
Stressreduzierung mittels Geplauder - ) und die konstante Betreuung im Aufwachraum.
Auf der Station 4B bemühte sich das Pflegepersonal
(trotz hoher Arbeitsdichte) um Zuwendung und Erfüllung mancher Wünsche (was vor allem meine 92jährige Mitpatientin entlastete, der Schwester Nele innerhalb kürzester Zeit einen Rollator zur Verfügung stellte).
Schwester Julia gelang es bei Routinearbeiten einen persönlichen Kontakt herzustellen, was einem als Patienten das Gefühl gibt, als Individuum wahrgenommen und geschätzt zu werden.
Leider sind die Namensschilder der Mitarbeiter*innen zu klein geschrieben, so dass mir weitere Namen nicht erinnerlich sind (was auch im Bedarfsfalle die Zuordnung von Klagen erschwert).
Meine Operation scheint erfolgreich verlaufen zu sein.
Besonders dankbar bin ich Dr. Delebinski, dessen humorvolle und zuversichtliche Haltung mir Mut machte, Ängste reduzierte und Entscheidungshilfe war. Sein handwerkliches Können kann ich nur laienhaft beurteilen, aber die Beweglichkeit meines Armes und die unauffällige Narbe sprechen für sich, so dass ich derzeit mit dem Ergebnis vollkommen zufrieden bin.
Herr Stubbe nahm sich viel Zeit, meiner alten Mitpatientin (in meiner Abwesenheit) den belastenden Befund mitzuteilen, zu erklären und eventuelle palliative Möglichkeiten anzubieten.
Nicht unerwähnt bleiben darf Frau Dierks, die mich mit ihrem Schwung und Optimismus in Bewegung brachte.
Bei all diesen positiven Schilderungen fällt es nicht ins Gewicht, dass die Toilette zu niedrig war, das Bett im Museum stehen sollte, das WLAN nie funktionierte, das TV-Bild grauenhaft war und
mein Wunschessen mich nur einen Tag erreichte.

Mein Lieblingskrankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Nicht bewertest für mich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nur gute Erfahrungen gemacht
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Koloskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, kompetent, geduldig und nachsichtig.
Die Klinik und das Personal ist sehr vertrauenswürdig .
Ich komme wieder

1 Kommentar

Innere_Medizin am 30.09.2021

Wir freuen uns über Ihr positives Feedback. Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit.

Freundliches und kompetentes Team in der Tagesklinik der Onkologie

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
frgl. Leberraumforderung.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Gesprächstermin und der anschließenden Untersuchung sehr zufrieden. Das Ärzte-Team und Pflegepersonal war freundlich und kompetent.
Auch bei dem Folgetermin (Abdomensonographie) fühlte ich mich gut aufgehoben.
Vielen lieben Dank noch einmal für Alles.

1 Kommentar

Innere_Medizin am 30.09.2021

Herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit.

Großartiges Team der Neurologie

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Verwaltung brauch Zeit, aber AU Bescheinigung dauert doch etwas lange)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wird sich Zeit genommen
Kontra:
geänderte Medikation sollte sofort erklärt werden
Krankheitsbild:
TIA Schlaganfall Symptome
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Team der Stroke Unit ist super freundlich und hilfsbereit.

Auch, wenn es sehr stressig ist, bleiben die Pfleger / innen immer freundlich und absolut hilfsbereit.
Egal ob man nur Trinken braucht oder aufs Klo muss.
Ebenso wird immer nachgefragt wie es einem geht und darauf geachtet, wenn z. B. am Laken ein Blutfleck ist. Dies wird dann gewechselt.
Kurz: Das Pfleger-Team ist erstklassig (Alle Schichten!).

Die behandelnden Ärzte nehmen sich ebenfalls Zeit für Rückfragen und erklären einem alles ausführlich.
Ebenfalls möchte ich hervorheben, dass das Ärzteteam sich Zeit zum zu hören nimmt und nicht nur „durch rennt“.
Zu keiner Zeit fühlte ich mich „schnell abgefertigt“!

Ergotherapeut & Physiotherapeut arbeiten genauso toll.
Sie hören zu, stellen Fragen und man „rennt“ nicht durch die Behandlung.

Für mich war es wichtig das meine Sorgen / Bedenken ernst genommen worden sind und mit mir gemeinsam nach Lösungen gesucht worden ist ... so sind nicht alle Ärzte & Teams!

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 27.09.2021

Vielen herzlichen Dank für Ihren freundlichen Kommentar und Ihre Beschreibung unseres Teams - wir wünschen weiterhin gute Genesung!

Verhinderung eines möglichen Schlaganfalls

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetente, ruhige ,klare Beratung durch die Ärzte
Kontra:
Empfang in der Notfallambulanz durch die Ärztin: unfreundlich
Krankheitsbild:
Verengung der Halsschlagader
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen sehr guten Gesamteindruck vom Personal und den Abläufen im Krankenhaus. Menschlich sehr zuvorkommend und freundlich sowie verständnisvoll.

Enttäuscht

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nette Ärzte und weiteres Personal eigentlich
Kontra:
schlecht organisiert
Krankheitsbild:
Gehirnerschütterung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit einem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ( Kopfverletzung) und im 3. Monat schwanger um 17h zur Notaufnahme.Dort wartete ich 4Stunden. Um 22Uhr kam ich erschöpft und hungrig auf mein Zimmer. Am nächsten Morgen vergaß man mir mein Frühstück und Mittagessen zu bringen. Ob ich hier wieder einmal entbinde?

AKO nicht zu empfehlen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Komplette Inkompetenz!
Kontra:
Hier weiß keiner was der andere tut!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich an einem Montag morgen ein Termin zur Op Besprechung hatte, musste ich sämtliche Fragebögen ausfüllen und musste auf Grund einer mit Ja beantworteten frage sofort das Gebäude nach 3 Abstrichen wieder verlassen und hatte für den folgenden Mittwoch erneut einen Termin mündlich bestätigt bekommen. Zur Absicherung rief ich noch Montag an, um mir den Termin Mittwoch bestätigen zu lassen. Am Mittwoch an der Anmeldung wusste dann auf einmal niemand von meinem Termin, meine zuvor am Montag abgegebenen Unterlagen waren plötzlich auch weg! Nach langem hin und her durfte ich dann ins Wartezimmer und wurde dann zügig dran genommen für einen Ultraschall. Dort stellte sich heraus das kein Herzschlag bei meinem 9 Wochen alten Baby mehr zu hören sei. Danach folgte eine Op Beratung und weitere auszufüllende Unterlagen. Dort kämpfte ich schon stark mit meinen Tränen und mein psychischer Zustand verschlechterte sich von Minute zu Minute. Ein weiteres Gespräch mit dem Narkosearzt sollte folgen, ich wurde wieder ins Wartezimmer gesetzt. Mit Maske auf liefen mir die Tränen, alle 3 min ging ich auf Toilette um mir die Nase putzen zu können. Nach sage und schreibe 1 Std. wurde ich dann endlich aufgerufen, damit man mir mitteilte, dass das Gespräch heute ausfällt und ich doch morgen (Donnerstag) wieder kommen solle. Daraufhin fragte ich alle anwesenden ob mir jemand erklären könnte, wieso man sich für 1 kleine Op, 100x Urlaub nehmen müsste und es Menschen gibt, die arbeiten gehen! Die Op sollte schon am kommenden Freitag sein. Zudem bekam ich bei dem Gespräch zuvor einen Zettel, auf dem erläutertet wurde, wie ich mich bis zur Aufnahme verhalten solle - Häusliche Isolation, kein Kontakt zu anderen, nicht einkaufen gehen etc. als ich dies Ansprach wurde ich ernsthaft gefragt woher ich diesen Zettel hätte, ob der von „hier“ ist?!
Völlig am Ende mit meinen Nerven, verließ ich die Klinik ohne Krankmeldung o.ä. und war einfach nur frustriert über diese schlechten Abläufe!!

Komplikationen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Entbindung per Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von der Anmeldung hin bis zur Entlassung super zufrieden. Auch ein großes Lob an die Hebammen und das OP-Team das sehr einfühlsam war nachdem es bei der Geburt zur Komplikation kam und es doch ein Kaiserschnitt wurde und danke an die Kinderärzte die so schnell reagiert haben. Mein Mann und ich haben uns auch auf der Neonatologische Sation wo unser kleiner ein paar Tage verbracht hat sehr gut aufgehoben gefühlt.

Exzellentes Personal und top Organisation

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter:innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Aufnahme, über Betreuung, Information und allem weiteren hat alles super geklappt. Angenehm ruhige Station mit exzellentem Personal.

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 10.08.2021

Vielen herzlichen Dank für Ihren so freundlichen Kommentar. Wir verstehen uns auch wirklich als Team und arbeiten gerne zusammen - wie schön, dass Sie das auch so erfahren haben.
Weiterhin alles Gute!

Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Homogen gewachsene Klinik sowie Team vor Ort
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme und anschließender Operation wurden auf hohem Standard einschließlich Vorgespräch (Narkose und Operation sowie Alternativen) durchgeführt.
Die anschließende medizinische Versorgung bzw Betreuung ließen keine Wünsche offen.
Das gesamte Team, homogen gewachsen, bestens motiviert und organisiert, selbst äußere Einflüsse lösten keine Stresssituationen aus.
Für die Verwaltung ein Stern weniger, 27 Seiten! an verschiedener Dokumente zur Kenntnisnahme vorgelegt, sonst sehr hilfreich.

Behandlungsfehler mit Todesfolge

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Verstorben)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Fehlende medizinische Geräte)
Pro:
Nichts
Kontra:
Behandlung ohne Einverständnis
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe Mitbürger, meidet das Klinikum Bremen-Nord sofern ihr wisst, dass ihr selbst oder eure Angehörigen auf Intensiv-Station müsst und noch bei vollem Bewusstsein seid. Ich spreche aus Erfahrung: meine/unsere Mutter wurde ins Künstlich Koma versetzt, obwohl die "Ärzte" wussten, dass wir es ablehnen und dies rechtlich nicht erlaubt ist. Dort wird man nicht gefragt.
Ich/Wir haben deswegen unsere geliebte Mutter verloren. Dafür mache ich das Ärzte-Team der Intensivstation verantwortlich.

Tolles Team ,sehr armes Krankenhaus

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das Personal
Kontra:
Die Ausstattung
Krankheitsbild:
Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr begeistert vom gesamten Personal. Immer ein offenes Ohr und auch im schlimmsten Stress höflich und versiert.

Schade nur das man im 20.Jahundert Kaffeebecher und Plastikgläser einmal am Tag zugeteilt bekommt. Plastik im Zeichen des Umweltschutzes. Da es wohl auch nicht immer genügend Kaffeebecher gab, wurden sogar Pappbecher ausgeteilt. Dosenmilch hatte laut dem Pflegepersonal auch Lieferengpässe.
Die Klinik nagt am Hungertuch.
Gut das alle Untersuchungen stattgefunden haben. Hier war ich sehr überrascht wie schnell das alles ging
Grosses Lob.

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 25.06.2021

Liebes Gänseblümchen, vielen Dank für den lobenden Kommentar. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen (zumindest medizinisch) gut gefallen hat! Das ist ja unser Schwerpunkt und das behalten wir auf jeden Fall hier im Hause bei zum Besten unserer PatientInnen. Weiterhin gute Besserung!

Neuritis Vestibularis rasch entdeckt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schaffen einer guten Vertrauensbasis
Kontra:
Krankheitsbild:
Neuritis Vestibularis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetenz der Behandlung in der Ambulanz

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 14.06.2021

Ganz herzlichen Dank für Ihren lobenden Kommentar, der uns sehr freut. Wir geben weiter das Beste in der Versorgung unserer PatientInnen und wünschen Ihnen weiterhin ganz gute Besserung!

kompetente Behandlung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf TIA, bzw. TGA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam weil ich eine Gedächtnisslücke von ca. 10min hatte, die für mich unerklärlich und sehr beängstigend war.
Die Diagnostik, die ärztliche und pflegerische Behandlung war vorbildlich, feundlich und professionell.
Die Abläufe funktionierten schnell und reibungslos.
Alles wurde genau erklärt und begründet.
Insgesamt vergebe ich hier die Note 1.
Allein für das Essen, was für mich nicht wichtig war, gibt es eine 3-.Auf den Fluren der Stationen ging es für mich mitunter etwas zu lebhaft zu, was einem Patienten auffällt, den Klinikmitarbeitern wahrscheinlich nicht,denn Sie müssen schliesslich den harten Arbeitsalltag bewerkstelligen.

Insgesamt eine sehr klare positive Empfehlung für die Neurologie in Bremen Nord!

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 10.06.2021

Vielen herzlichen Dank für Ihren so freundlichen Kommentar! Das motiviert und sehr am Ball zu bleiben für die bestmögliche Versorgung unserer Patient:innen. Weiterhin alles Gute!

Angenehm überrascht

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes und freundliches Personal
Kontra:
Essen könnte etwas besser sein
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und freundliches Personal. Es wird ein Quasi jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Auch die Ärzte haben immer ein freundliches Wort über und wirken sehr kompetent. Ich habe mich auf jeden Fall sehr gut aufgehoben gefühlt...Vielen Dank auch an die Pfleger und Pflegerinnen der Station NEUROLOGIE.

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 01.06.2021

Vielen Dank für Ihren sehr freundlichen Kommentar!
Wir freuen uns, dass Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben - das ist uns sehr wichtig.

Fürsorglich und liebevolle Angestellte

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal zu lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer freundlich
Kontra:
Manchmal lange Wartezeit bei der BG
Krankheitsbild:
Handgelenkbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter, 10 Jahre, hatte sich das Handgelenk gebrochen. 2 Operationen und einige Kontrollen später ist alles gut verheilt. Sämtliche Ärzte, Schwestern und Pfleger sind sehr fürsorglich und liebevoll mit meiner Tochter umgegangen. Ich bin dankbar und erfreut, dass in solchen Zeiten sich dennoch Zeit für die Patienten genommen wird. Wenn es ein Hotel wäre, würde ich sagen, wir kommen wieder ????

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich, herzlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super empfehlenswert! Habe mein zweites Kind dort bekommen, war beim ersten schon zufrieden, aber man spürt eine deutliche Qualitätssteigerung! Tolle, herzliche,freundliche, kompetente und umfassende Betreuung, sowohl ärztlich als auch pflegerisch!
Und das gesamte Team sehr pro Spontangeburt, das fand ich auch toll! Vielen Dank!

Ganz tolle Behandlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (alte Betten)
Pro:
Fürsorge des Anästesisten
Kontra:
Krankheitsbild:
Entzündung der Eierstöcke, Entfernung einer Zyste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme in der Abteilung AKO war sehr empathisch, kompetent und zügig.Die Untersuchung und anschließende Besprechung war geprägt von Achtung dem Patienten gegenüber, erst wieder anziehen nach der Untersunchung und dann erst die Besprechung.
Die Aufnahme und Versorgung auf der Frauenstation 2 war sehr gut und herzlich. Die Betreung durch die Ärzte und den Chefarzt war sehr gut. Ebenso die Versorgung und Betreuung während und vor der Operation waren super besonders der Anästesist ist sehr einfühlsam gewesen.
Herzlichen Dank für die tolle Betreuung und Behandlung

Neurologie

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Team, vor allem das Pflegepersonal, dass trotz sehr hoher Arbeitsbelastung und einigen sehr unfreundlichen Patienten, gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit (COVID-19) zur Stelle waren, wenn Sie benötigt wurden.
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall (TIA)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach einem leichten Schlaganfall (TIA)bei der Einweisung gut aufgenommen /informiert worden.
Erste Maßnahmen (MAT) wurden sofort durchgeführt, um dem schlimmsten vorzubeugen und eine schnelle Diagnose durchzuführen.
In den folgenden 72/74 Stunden wurde ich dann über Monitor überwacht,wobei zwischenzeitlich dann diverse wichtige umfassende Untersuchungen stattfanden(Stroke Unit – Bereich, Physio - Ergotherapie/ Logopädie) um die Ursache herauszufinden / einzugrenzen.
Die Betreuung durch das Pflegepersonal / Ärzteteam, Ergo-und Physiotherapie sowie Logopädie waren sehr locker und freundlich, immer Zeit für ein Gespräch (trotz der vielen Arbeit), für Trost und aufmunternde Worte.
Fragen wurden auch zeitnah beantwortet / erklärt.

In diesem Sinne an ALLE ein großes DANKESCHÖN und bleiben Sie gesund, wir brauchen so ein fähiges Gesamtpaket / Team.

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 04.05.2021

Vielen herzlichen Dank für Ihren freundlichen Kommentar und das Lob! Wir freuen uns, dass wir Ihnen in der akuten Phase Ihrer Krankheit haben so gut helfen können. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit!

Handgelenk gerettet!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (leider Privatstation even Covid-19 geschlossen)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Radiusfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

mit gebrochenem Handgelenk wurde ich eingeliefert, in der Notfallambulanz kompetent diagnostiziert und in die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädik stationär eingewiesen. Dr. Delebinski und Dr. Wolffgramm haben mich mit bestem Ergebnis operiert und anästhesiert, die Schwestern und Pfleger im OP und auf Station C 4b haben mich kompetent, freundlich und sehr zuvorkommend behandelt.

Sehr gute Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Behandlung, Persoanl
Kontra:
Ältere Ausstattung
Krankheitsbild:
Armfraktur
Erfahrungsbericht:

Das Vorgespräch erfolgte sehr sachbezogen und informativ. Leider musste ich in der Vergangenheit mehrere Krankenhäuser besuchen. Deshalb kann ich beurteilen, dass ich eine so zügige Voruntersuchung noch nicht erlebt habe. Die OP war erfolgreich. Weil ich nur eine Regionalamnesie hatte, konnte ich während der OP die gute Atmosphäre unter dem medizinischen Team verfolgen. Die Nachuntersuchungen waren gut, ebenso wie die Physiotherapie.

Von der Ausstattung der Räume befindet sich die Klinik auf einem eher älterem Niveau. So konnte mein Bett nur manuell verstellt werden.

Ganz wichtig: Das Personal ist super!!! Ich musste leider eine etwas kritische Situation miterleben, wie dort Die Mitarbeiter mit dem Patienten umgingen war phantastisch. Immer ruhig, sachbezogen und kompetent.

Empfehlenswertes Zentrum für Diagnostik

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Reizdarm, Reizmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Atmosphäre, organisierter Ablauf, sehr freundliches Personal und kompetente Ärzte.

1 Kommentar

Innere_Medizin am 11.03.2021

Danke für Ihre positive Bewertung. Bleiben Sie gesund.

Top Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Kreißsaal und mit der Wochenstation . Im Kreißsaal haben sie regelmäßig nach uns geschaut und auf der Station haben wir sogar ein Familien Zimmer angeboten bekommen . Sie sind immer freundlich gewesen und haben einen super geholfen



2019 habe ich hier entbunden und werde hier wieder entbinden .ich bin beruflich selber Krankenschwester und war hier sehr sehr glücklich !

Schwindeligkeit

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwindeligkeit /Kopfschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war einfach sehr, sehr zufrieden... Danke!

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 02.03.2021

Vielen herzlichen Dank für Ihren freundlichen Kommentar und das Lob - das motiviert uns sehr. Alles Gute für Sie weiterhin!

In letzter Sekunde

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die ausgezeichnete Behandlung und Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ohne die gute Behandlung, würde ich jetzt bestimmt nicht mehr Leben. Dazu die liebevolle Betreuung der Schwestern,Pfleger sowie Ärzte. Und die große Bemühung der Ärzte, das ich den Rest auch noch schaffe.

1 Kommentar

Innere_Medizin am 18.02.2021

Danke für Ihre positive Rückmeldung.
Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Gut wie immer !!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man muss aber auch selber wollen und mitarbeiten !!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ich fühle mich hier immer gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Luftnot (Vedacht auf Corona - jedoch nicht bestätigt)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzteschaft: kompetent und zuvorkommend!
Pflegepersonal: freundlich und sehr bemüht, immer
sachlich, selbst bei schwierigen Patienten und jetzt in Corona-Zeiten!
Gute Küche.
Räumlichkeiten und Ausstattung OK.

1 Kommentar

Innere_Medizin am 09.02.2021

Danke für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren.

Service Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemnot
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

schnelle Diagnose,umfassende Untersuchungen freundliches Personal trotz sehr hoher Arbeitsbelastung und einiger sehr unfreundlicher Patienten!!

1 Kommentar

Innere_Medizin am 25.01.2021

Danke für eine ehrliche Bewertung !!!

Hühnerstall

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Lebensrettung
Kontra:
Eingepfercht
Krankheitsbild:
Akutes Nierenversagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Akutes Nierenversagen: ca. 10 Tage sehr gute medizinische Versorgung in der Anästhesie. Soweit so gut - man rettete mir das Leben. Allerdings würden unter Umgehung der Schweigepflicht und ohne offizielles Facharzt-Konsil sensible Daten aus meiner Krankengeschichte vom behandelnden Arzt eingeholt. Zudem fehlte eine psychosoziale Betreuung und man bemühte sich, mir die Schuld an meinem Zustand zu geben, da medizinisch keine Ursache zu ermitteln war.

Nach 10 Tagen auf der Intensiv-, kam ich "zur Erholung" auf eine Mehrbettstation, - 4-Bettzimmer, welches aber mit 8 Betten belegt war, damit die vielen Privatpatienten sich die restlichen 19 1-2-Bettzimmer teilen konnten.

Von Erholung keine Spur, da ständig Besuch.Katastro-phale Hygienezustände, die mir einen hartnäckigen Magen/Darm Keim eintrugen, der mich noch 6 Monate quälte... In Zukunft würde ich immer, als Privatzahler ein 1-2 Bettzimmer nehmen wollen, obwohl ich gegen die Bevorzugung einzelner bin. Privatpatienten gehören abgeschafft.

1 Kommentar

Innere_Medizin am 25.01.2021

Es muss sich hier wohl um eine Verwechselung handeln.
In unserem Krankenhaus liegen keine 8 Patienten zugeschoben zusammen und auch die weiteren Punkte entsprechen nicht unserem Behandlungsstandard.

3

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ärzte)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (gut)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Mrt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde freundlich aufgenommen und die Behandlung war gut.
Diagnosen wurden gut gemacht bzw. machen lassen.
Die Gespräche mit Ärzte waren sehr freundlich und genau sagent.
Zimmerbetreuung und Essengut. Essen hat gutgeschmeckt.
Danke für alles!!!

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 15.01.2021

Vielen Dank für Ihren freundlichen Kommentar! Es ist uns immer sehr wichtig, alle medizinischen Dinge auch verständlich zu erklären. Weiterhin alles Gute!

Ärger mit dem „Vorgesetzten“

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Für Medikamentenfehler gilt unzufrieden, für Grunderkrankung gilt zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Höllisch aufpassen bei Allergien!
Krankheitsbild:
Bakterieller Infekt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über die Station Innere I4 kann ich positiv berichten. Das Pflegepersonal ist zahlreich und lässt einen den bestimmt reichlich vorhandenen Stress und Zeitdruck nur wenig spüren. Die Stationsärzte sind ebenfalls bereit, ihre knappe Zeit den Patientenfragen zu widmen. Allein das Essen, und hierunter vornehmlich das Abendessen und das Frühstück, ist doch arg eintönig. Wenn bei sieben von sieben Abendessen die einzige Variation im Wechsel von zwei Edamer- auf zwei Gouda-Scheiben besteht, dann stellt sich irgendwann Trübsal ein.

Was meine Bewertung schwierig macht, ist ein fachlicher Fehler, der nicht auf der Station I4 passiert ist, sondern auf der COVID-Verdachtstation, über die ich zu Inneren gelangte. Dort wurde mir ein Medikament verabreicht, auf das ich allergisch bin, worauf ich auch mehrfach hingewiesen hatte. Selbst nach nochmaligem Hinweis wurde es nicht abgesetzt, ich habe selber die Einnahme verweigern müssen. Jedenfalls bescherte mir das ein unnötiges zweites Krankheitsbild, um das sich dann rührend gekümmert werden konnte. Leider kann ich die COVID-Station nicht separat bewerten, so dass die Innere hier also diesen Malus mittragen muss. Das wird der I4 nicht gerecht, aber im Haus ist dieser Fehler passiert, und es hat sich niemand dafür bei mir entschuldigt. Das muss ich entsprechend berücksichtigen im ansonsten positiven Bild.

Gut aufgehoben im Klinikum Bremen-Nord

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr nettes Pflegepersonal, kompetentes Ärzteteam
Kontra:
Ausstattung teilweise etwas in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnelle Versorgung in der Notaufnahme, auch auf Station lief alles zügig ab. Das Pflegepersonal gibt einfach alles, um es den Patienten so angenehm wie möglich zu machen. Die Ärzte nehmen sich Zeit, hören zu und beantworten auch die nervigsten Fragen, die man als Patient hat. Kann die Station Innere 1 nur weiter empfehlen.

Super

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal war sehr freundlich!
Habe mich Wohlgefühlt und bin zufrieden

1 Kommentar

Neurologie_Nord am 25.11.2020

Vielen herzlichen Dank für Ihren so freundlichen und motivierenden Eintrag! Weiterhin alles Gute für Sie.

Stönen auf hohem Niveau

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal super nett
Kontra:
Essen geht besser
Krankheitsbild:
Zu hoher Blutdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich gehöre zu denn die zu corona Zeiten leider ein paar Tage in der Klinik verbringen mußte und zwar in der inneren Station 1 mir wurde schnell bewusst was für eine Leistung die Pflegerin und pfleger ab verlangt wird und ich ehrlich gesagt denn Hut ziehe unter den erschwerten Bedingungen. Sicherlich gibt es das eine oder andere was ein persönlich stört aber ich nenne das mal stönen auf hohem Niveau obwohl es doch was gibt was mir überhaupt nicht gefallen hat und zwar das Essen da muss ich sagen das geht besser . Was mir persönlich gut Gefallen hat das man mit allen gut reden konnte auch wenn es mal stressig war.Das nächste was mir sehr gut gefallen hat das man kostenlos WLAN zur Verfügung hat was bei diesen Umständen ( kein besuch) ein die zeit versüßt hat .

Weitere Bewertungen anzeigen...