Klinik Alpenblick

Talkback
Image

Kurweg 9
88316 Isny-Neutrauchburg
Baden-Württemberg

77 von 113 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

539 Anfragen für Klinik Alpenblick

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Cassis

alpenblick

hallihallo,

wer ist z.Z. in der Klinik Alpenblick 1 und kann mir sagen, wo man dort rauchen kann?

finden alle Anwendungen statt und ist das Schwimmbad geöffnet?

Daaanke für eure Antwort :))

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mona710

Anreise 07.04.2021, NRW - Raum Düsseldorf

Reist jemand am 07.04.2021 aus NRW, Düsseldorfer Raum an?

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von fridl3

Fernseher, Trainingsraum, Wasseranwendungen

Hallo. Ich komme mitte April in die Klinik.
Gibt es Antennendosen wenn man einen Fernseher mitbringt??
Ist der Geräte- Trainingsraum geöffnet.
Gibt es Wasseranwendungen??
Danke für eure Hilfe.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Aivlis05

Therapieangebot

Aufenthaltszeitraum: 04/2021

Hallo zusammen, mich würde auch interessieren, welche Therapien zurzeit in der Klinik Alpenblick angeboten werden. Vor allem hinsichtlich der Entspannung - Yoga oder auch Achtsamkeitstraining - und der Bewegung - Nordic Walking und Crosstrainer o. ä. -. Lieben Dank im voraus und herzliche Grüße.

Antwort von Musikant3
am

Hallo
ich würde dir raten, erst nach Corona in die Klinik zu kommen...
Es gibt hier nicht soviele Therapien.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Umke21

Anfrage Tagesablauf / Angebote

Kann mir jemand was zum aktuellen Tagesprogramm sagen? Freizeitaktivitäten / Therapien? Wäre sehr dankbar über eine Nachricht.
Grüße

Antwort von Musikant3
am

Hallo ;)
fährst du in die Klinik ?
Du kannst mir jederzeit schreiben.
Dann können wir uns austauschen
Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Saturn3

Wer ist ab dem 01.09. in der Klinik Alpenblick 1

Aufenthaltszeitraum: 01.09.2020

Hallo

Wer ist ab dem 01.09. in der Klinik Alpenblick 1, würde mich vorab über Kontakt freuen ?

Mich würde auch Interessieren wer vielleicht schon dort ist und wie das zur Zeit in der Klinik abläuft ? Findet der MBSR Kurs wieder statt ?

LG
Saturn3

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Momi2017

Kontakt Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 05.08.2020 bis 09.09.2020

Wer ist zur gleichen Zeit in der Klinik Alpenblick 1 ?

Antwort von maxalf
am

Hallo Momi, ich war ab dem 04.08. in der Klinik, vielleicht haben wir uns dort getroffen. Gruß Max

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Momi2017

Schwimmen, Sauna, Fitness

Aufenthaltszeitraum: 08/2020 bis 09/2020

Mich würde interessiert was Z.Zt. an Bewegungsmöglichkeiten wie Schwimmen, Sauna Gymnastik, Physiotherapie usw. möglich ist.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kerry3

Anreise am 30.06.

Aufenthaltszeitraum:

Wer reist denn auch am 30.06 an würde mich sehr freuen schon vorab Leute kennenzulernen

Antwort von Monerle2
am

Hallo,ich reise am 07.07. An,in die Alpenblickklinik 1
Gruß Moni

Antwort von Monerle2
am

Hallo,ich reise am 07.07. An,in die Alpenblickklinik 1
Gruß Moni

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Monerle2

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 10.06.2020

Hallo,jetzt traue ich mich auch mal.
Wer reist denn noch am 10.06.an?
Man freut sich zwar Wenn's endlich losgeht,aber trotzdem mulmiges Gefühl

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Eres1

Alpenblick Klinik 2

Hallo,
kenn mir jemand sagen, ob es ein Nachteil ist, wenn man in der Alpenblick Klinik 2 untergebracht wird, obwohl man kein Traumapatient ist, also eigentlich nicht direkt dorthin gehört? Weitere Wege? Abgetrennt von der eigenen Gruppe? Nicht im großen Speisesaal?
Oder ist es sogar dort besser?

Danke für eure Antworten

Antwort von Saturn3
am

Hallo

Alpenblick Klinik 2 hat einen 10 Minuten Fussweg, der bei Wind und Wetter durch laufen wurden musste. Speissesaal hat die Klinik 2 wohl auch. Hatte bei meinem kurzen Aufenthalt Kontakt zu Patienten die dort untergebracht waren, die manchmal wegen den Therapiezeiten nicht zurück in die Klinik 2 gelaufen sind und deshalb viel Zeit mit warten in der Klinik 1 waren. Es gibt auch ein Shuttelbus, aber ob der immer fährt ?
Wann hast du denn Termin in der Klinik Alpenblick ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Saturn3

Klinik Alpenblick Haus 1

Aufenthaltszeitraum: 03.03.2020 bis 08.04.2020

Hallo

Hab Gestern Endlich meinen festen Termin bekommen, ich bin ab 03.03. im Haus 1. Wer ist noch da ab dem 03.03., würde mich freuen im vorraus schon jemanden kennen zu lernen der auch dann dort ankommt ?

Mit freundlichen Grüßen
Saturn3

Antwort von Micha0204
am

Hallo, ich bin ab 25.2., also 1 Woche vorher im Haus Alpenblick 1.

LG

Antwort von Saturn3
am

Hallo micha0204

Ok, freut mich. Dann kannst du ja schon Zeit alles zu Erkunden, würde mich freuen jemanden zu Treffen der schon eine Woche dort ist. Dann wünsche ich dir noch eine schöne Zeit und eine Gute Anreise.

VG Saturn3

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Simi19652

Klinikaufenthalt ab dem 12.2.20

Aufenthaltszeitraum: 12.02.2020

Hallo!
Mein Aufenthalt beginnt am 12.2.20. Bin ziemlich nervös. Vielleicht reist ja noch jemand am 12.2 an??

Antwort von Tiwi09
am

Hallo, ich reise am 4.02.an und bin auch schon sehr aufgeregt ;) sind sie im Alpenblick 1 oder 2 ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Violetta1989

Reha ab 6.2.2020

Aufenthaltszeitraum: 06.02.2020

Ist auch jemand vom 6.2.2020 auf Reha in Isny??


Gibt es dort noch einen Ort, wo man rauchen darf, da es heißt, dass auf dem ganzen Klinikgelände nicht geraucht werden darf??


Liebe Grüße

Antwort von Tiwi09
am

Hallo, ich reise am 4.02.an :)

Antwort von tina697
am

Hallo
Es gibt ein Raucherpavillon

Viele Grüsse

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Micha0204

Anreisetag

Hallo,

ich bin im Februar in der Klinik Alpenblick (weiß leider noch nicht genau, ab wann) und würde gern mit dem Zug (+Bus anreisen). Ich wäre aber dann frühestens gegen 14.00 Uhr da. Kann mir jemand sagen, wann die regulären Aufnahmezeiten am Anreisetag sind? Oder muss ich dann evtl einen Tag vorher anreisen und mir in der Nähe eine Übernachtung suchen?
Freue mich über Antworten.

Antwort von Tiwi09
am

Hallo, ich komme auch im Februar in die Klinik. Ich habe gelesen das die Aufnahme zwischen 10 und 12 Uhr sei. Ich kann mir aber Vorstellen, dass sie auch Ausnahmen machen...vielleicht einfach mal in der Klinik anrufen. Ich bin schon gespannt wann genau es los geht, bis dahin liebe Grüße und eine gute Anreise ;)

Antwort von Violetta1989
am

Hallo,

ich bin auch vom 6.2.2020 in der Klinik,
Auf meinem schreiben steht, dass ich zwischen 10-12 Uhr anreisen muss.


Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sanny778

Reha ab 14.01.20

Hallo zusammen,
Gibt es jemand der mit mir zu diesem Zeitpunkt anreist?
Und kann mir jemand sagen ob es in der näheren Umgebung Parkmöglichkeiten gibt...

Vielen Dank im Voraus

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Saturn3

Reha Ende Februar/ Anfang März

Hallo

Wer wird in dem Zeitraum in der Klinik sein ? Leider bekommt man ja erst 2 Wochen vorher einen festen Termin.

Würde mich auch über Erfahrungen freuen, auf was man achten sollte ? Was man unbedingt dort machen sollte oder was eher nicht ?
Und was man unbedingt im Gepäck haben sollte ?

Würde mich sehr freuen, was zu hören.

LG
Saturn3

Antwort von Kalle154
am

Hi
Ich bin ab fem 8.01.2020 in der Klinik.
Ich kann dir bestimmt berichten wenn ich dirt war.
Viele liebe Grüße von der Ostseeküste Kalle

Antwort von Saturn3
am

Hallo Ostseeküste/ Kalle

Wäre nett wenn du mir Berichten könntest. Vorallem würde mich Interessieren was man auf jeden Fall mitnehmen sollte ?
Hast du vor an dem Achtsamkeits Training teilnehmen ?

MfG
Saturn3

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kalle154

Reha Termin Januar 2020

Hallo

Ist im Januar 2020 auch jemand in der Klinik?

Viele liebe Grüße von der Ostseeküste

Antwort von Elliot1971
am

Hallo Ostseeküste.
Ich bin im Januar auch in Neutrauchburg in Reha.
War schon mal vor 4Jahren da.
Ist das dein 1 Aufentalt in Isny?
Wenn Du Fragen hast nur zu!
Ich war damals mehr als Zufrieden
Gruß Elliot

Antwort von Kalle154
am

Hallo Elliot

Das ist mein erster Aufenthalt in der Klinik. Ich freue mich schon sehr darauf.
Welche Erfahrung hast du da gemacht?
Was sollte ich beachten?

Hast du das Sportangebot und die Sauna genutzt?
Ich möchte vielleicht Skilanglauf machen.

Dann treffen wir uns ja bestimmt, wann kommst du?
LG Kalle

Antwort von Sanny778
am

Hallo zusammen,
Ich werde ab 14.01.20 in der Klinik sein.
Reist denn noch jemand in der nächsten Woche an?
Hab gelesen wenig Parkplätze,gibt es Möglichkeiten in der Nähe zu parken?

Danke im Voraus

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Amhei64

Mitpatienten

Aufenthaltszeitraum: 25.09.2019 bis 23.10.2019

Halli Hallo
Hab mal ne Frage... Ist ab 25.9.2019 jemand, in der psychologischen Alpenklinik 2 in Neutrauchburg ?

Grüßle H.A.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Micha0204

Terminvergabe

Hallo,

ich habe vor 3 Tagen die Zusage der Rentenversicherung für eine 5-wöchige Reha in der Fachklinik Alpenblick bekommen. Kann mir jemand sagen, wie lange es bis zur Terminmitteilung durch die Klinik dauert? Kann ich den Termin jetzt schon im Vorfeld beeinflussen? Ich möchte auf keinen Fall im Dezember fahren (habe etwas von 3- 4 Monaten Wartezeit gehört), da wir gerade einen Todesfall in der Familie hatten und ich daher in der Adventszeit/ Weihnachtszeit zu Hause sein möchte.

LG Micha

Antwort von Mel979
am

Hallo Micha! Ich hatte Anfang Juni den Bescheid bekommen und wurde in der Klinik für September geplant. Ruf am besten an und lass dich auf die Warteliste setzen.
Viele Grüße, Mel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mel979

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 02.09.2019

Hallo, ich bin ab den 02.09. in der Klinik. Ist zu dem Zeitpunkt vielleicht noch jemand angemeldet?

Antwort von Blackavar
am

Ich komme dann am 10. September nach :-)

Antwort von Mel979
am

Hi! Ja schön! Da kenn ich mich dann schon ein wenig aus ????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Dani.78

November 2019

Hallo, ich werde voraussichtlich ab November für fünf Wochen in der Klinik Alpenblick sein.
Wer ist dann vielleicht auch dort?
Schöne Grüße
Daniela

Antwort von Loonika
am

Hey :)
Ich werde wahrscheinlich auch im November da sein.

Antwort von Dani.78
am

Hallo,
Das freut mich. Dachte schon es würde niemand antworten.
Ich finde es schade, dass man den genauen Termin erst zwei Wochen vorher erfährt.
Wie weit ist denn deine Anreise? Weißt du schon wie du anreisen möchtest?
LG Dani

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mary3007

WLAN, beziehungsweise Mobilfunk Datenabdeckung in der Klinik Alpenblick

Hallo, ich habe vor einigen Tagen den Bescheid von meiner Rentenversicherung bekommen, dass ich bald in die Klinik Alpenblick (iIsny/Allgäu) fahren darf. Meine Frage ist nun, wie ist auf den Zimmern die WLAN Abdeckung, beziehungsweise mit welchem Mobilfunknetz hat man einen schnellen Internetzugang? Ich freue mich schon auf den Aufenthalt in der Klinik und auch auf eure Antworten. Ach ja – und habt ihr noch andere hilfreiche Tipps für mich?

Antwort von Mel979
am

Hallo! Ich habe auch den Bescheid bekommen. Mich würde das auch sehr interessieren, nachdem ja keine Fernseher auf dem Zimmer möglich sind.
Viele Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Heidi175

Morgenwanderung ? MUSS man Sport machen, mehr als einem lieb ist ?

Hallo, werde auch in die Klinik Alpenblick gehen...Termin steht noch nicht fest.
Im Gegensatz zu vielen anderen hier, bin ich aber ein absoluter "Sporthasser".
Nun habe ich etwas gelesen von einer "Morgenwanderung"...was bei mir gleich Angstzustände auslöst. MUSS man daran teilnehmen ?
Und sonst? Wie viel Sport MUSS man machen ?
Danke für Eure Auskünfte.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Harryman

Aufenthalt im April / Mai 2019

Hallo
ist aktuell jemand dort, der uns ein wenig was erzählen bzw Tios geben kann .... ?

Antwort von Wosti
am

Hallo, ich reise am 9.4. in Alpenblick 2 an und bin schon sehr nervös. Ich komme eigentlich wg. Fibromyalgie aber meine Vergangenheit hat auch schon einiges mitgemacht. Hat man eigentlich im Zimmer Netz das man Telefonieren oder nen Film schauen kann, Internet etc.

Antwort von sunny68
am

Guten Morgen,

es ist nicht gewollt, dass man sich auf das Zimmer zurück zieht um sich mit dem Internet zu beschäftigen. Es wird viel Wert auf Gemeinschaft und Natur und Erholung gelegt. Daher gibt es auch keinen Fernseher auf dem Zimmer. Ich war im Jahre 2010 im Alpenblick 1 und darf im Mai wieder in die Alpenblick Klinik. Gehe raus in die Natur, es ist besser wie im Zimmer zu sitzen.
Mein Tipp: Wandern in der Umgebung, Stadtbesichtigung Isny, Oberstaufen, Wangen, Bodensee Region, Oberstdorf und das Kleinwalsertal. Zum Einkehren wurde ich dir die Brauerei Stolz und das Berggasthaus Haldenhof empfehlen. Liebs Grüßle aus am Schwobalädle Heiko

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Wetzi87

Juni18

Hallo Ihr lieben

Ist jemand für Anfang Juni angemeldet?

ich würde mich sehr freuen über Antworten

lg aus Vorarlberg

Antwort von hel2
am

hallo, ich bin auch für Juni eingeplant,liebe Grüsse

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Harryman

Aufenthalt im April / Mai 2019

Hallo Ihr Lieben
ich werde Anfang April einrücken müssen - ist hier noch jemand, der auch dort sein wird ?

Antwort von Susanne125
am

Hallo,
ich werde am 20.3.19 anreisen, wer ist sonst noch da? Freu mich aufs Kennenlernen, ist meine erste Reha und ich bin schon gespannt, was mich dort erwartet.
Liebe Grüße Susanne

Antwort von Harryman
am

ich habe noch keinen festen Termin - da bist du ja vor uns da und kannst uns gute Tipps geben ????

Antwort von Wosti
am

Hallo, ich komme am 9.4.19 in Alpenblick 2

Antwort von Harryman
am

.... das ist prima ! Ich reise auch am 9/4 an - bin aber für Alpenblick 1 eingeplant ????

Antwort von Harryman
am

vergiss die drei Fragezeichen..... die habe ich nicht geschrieben

Antwort von Jacqueline44
am

Hallo, ich bin auch vom 02.04-07.05.19 im Alpenblick1.

Antwort von Annette82
am

Hallo ich werde am 16.04.2019 anreisen.

Wer kommt auch zu diesem Zeitpunkt an?

Freue mich auf Antworten.
Annette

Antwort von Wosti
am

Ich bin ab 9.4.2019 im Alpenblick 2, sonst noch wer.. Kennst jemand die Klink schon

Antwort von Rib26
am

Hallo,

ich bin ebenfalls ab 16.04. in der Alpenblick

Antwort von hel2
am

hallo Ihr Lieben, ich reise am 23.4.19 an und bin im Alpenblick 1,ich freue mich auf die Reha und auf viele tolle Menschen, die auch zu dieser Zeit auf Reha sind, Grüsse hel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Melone4

Klinikaufenthalt an Weihnachten

Hallo,
Bin voraussichtlich Anfang Dezember 18 in der psychosomatischen Reha. War schon mal jemand über die Weihnachtszeit und an den Feiertagen in der Alpenklinik?
Wenn ja ,welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Ist Evtl. Noch jemand in dieser Zeit dort?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Moni136

Alpenblick 2

Aufenthaltszeitraum: 2019

Wo ist die Klinik Alpenblick 2? Auf der Homepage der Klinik ist ein Bild der 2 Häuser, aber weder bei Google noch auf Earth finde ich etwas, das so aussieht.
Danke für eine Antwort!

Antwort von Lotus22
am

Das Alpenblick 2 sind zwei Häuser innerhalb der Argentalklinik 2 (Orthopädie). Vor der AB1 gibt es einen Kreisverkehr, der an einen Wald angrenzt. Von dort ist es ein Fußweg von flotten 5 Minuten durch den Wald. AB2 ist viel ruhiger, angenehmer und familiärer, zudem ist man direkt an den Feldern und der Arge. Google Maps wird es dir sicher bei „Dengeltshofen“ anzeigen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Fee60

Aufenthalt Januar 2019

Aufenthaltszeitraum:

Hallo, nun habe ich tatsächlich meine Kur bewilligt bekommen und freue mich drauf. Voraussichtlich Anfang Januar reise ich an. Ist noch jemand in diesem Zeitraum dort? Komme aus der Nähe von Hannover und würde, wenn das Wetter es zulässt, mit dem PKW anreisen.

Antwort von Rehajanuar19
am

Hallo, habe auch meine Zusage für Januar 2019. Komme aus der Nähe von Würzburg und habe auch vor mit dem Auto zu fahren. Liebe Grüße

Antwort von Fee60
am

Hallo,

schön, da ist es für dich ja nicht ganz soweit.

Freue mich schonnsehr drauf. Vielleicht lernen wir uns ja dort kennen.

Liebe Grüsse

Antwort von Wosti
am

Wollte fragen, wie ihr die Klinik fandet

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von amidalas

Anreise am 25.9.

Hallo,

meine erste Reha, bin schon gespannt. Wer reist denn noch zu diesem Zeitpunkt an?
Ich komme aus Bayern und fahre mit dem PKW? Würd mich freuen, falls sich hier schon vorher Kontakt ergeben.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sani0177

Fragen über Fragen

Aufenthaltszeitraum: 11.09.2018 bis 16.10.2018

Hallo,
ich habe nun endlich meinen Termin.
Es ist meine erste Reha.
Bin mal gespannt was mich erwartet.
Bin im Alpenblick 1, gibt es für die Häuser eine gemeinsame Rezeption oder jedes Haus einzeln.
Ich komme mit dem Auto,kann ich zum Ausladen meines Gepäcks dicht ans Gebäude ran fahren?


Reist noch jemand in der Zeit an?

Hat jemand noch nützliche Tips für mich?!

Würde mich über Feedback freuen!

Lg Sandra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Harlekin12345

Anreise zwischen dem 24. und 31.07.2018

Aufenthaltszeitraum: 21.07.2018

Hallo.
Wer reist den noch zu diesem Zeitpunkt an?
Wenn man bei Antritt der Reha gleich jemanden kennt, dann tut man sich in allen Dingen etwas leichter.
Ich selber war vor 8 Jahren schon einmal hier und kenne mich ein wenig aus.
Es ist eine tolle Klinik (wenigstens vor 8 Jahren war das so).
Am Anfang fühlt man sich etwas einsam und somit vielleicht auch etwas traurig. Um so wichtiger ist es, wenn man gleich ein paar Leute kennt;-)
Ich wünsche eine gute Anreise und vielleicht meldet sich ja jemand bei mir.
Ganz liebe Grüße
Sascha

Antwort von Gitti18
am

Hallo Sascha,
heiße Gitti und reise am 18.07. an. Vielleicht lernt man sich ja kennen.
Bis dahin
alles Gute und LG

Antwort von Harlekin12345
am

Hallo Gitti.
Ich werde dann 1 - 2 Wochen später anreisen.
Freue mich, Dich dann kennenzulernen.
Dir eine gute Anreise und bis bald ;-)

Antwort von Ellie2018
am

Hallo Sascha,
jetzt steht es fest - ab 17.07. bin ich für fünf Wochen in Alpenblick 2. Hast Du ein paar besondere Tipps für den Start? Danke Dir und man sieht sich in Isny! Herzliche Grüße, Ursula

Antwort von Harlekin12345
am

Hallo Susanne.

Ich bin im Haupthaus Alpenblick 1. Kenne mich im Alpenblick 2 weniger aus.
Es liegt gegenüber.
Am Anreisetag wird es sicherlich eine Führung geben.
Liebe Grüße
Sascha

Antwort von Harlekin12345
am

Entschuldigung Ursula für den falschen Vornamen. :-(

Antwort von Ellie2018
am

Kein Problem, Susanne ist ja auch schön... ;-) Ich hab aber einen Tipp für Euch: https://theaterfestival-isny.de/index.php?view=festival

Auf eine gute Zeit! LG

Antwort von Harlekin12345
am

Ja das sieht sehr interessant aus. Danke für den Tipp :-)

Antwort von Giggimoos
am

Ich war selbst 2014 und 2017 in Isny. Es ist eine sehr
gute Klinik. Mein Mann reist nun am 17.07.2018 dort an. Ist noch jemand aus dem Raum Kaiserslautern, Saarbrücken, Trier in der Zeit dort ?

Antwort von Giggimoos
am

Meine Tips ;-) https://www.cafe-fuchsbau.de/?page_id=2699 https://www.kaffeebohne.shop/cafe-laden-manufakturen/ Genau gegenüber der Klinik, da kann man sehr gut essen und schön draußen sitzen https://www.sonne-neutrauchburg.de/ auch gegenüber des Prks, hier ist es leider immer voll aber echt schön :www.kaleidoskop-neutrauchburg.de Man kann toll stöbern und findet immer was ;-)

Antwort von Harlekin12345
am

Habe jetzt meinen Termin für den 24.07.2018 erhalten.

Antwort von Chris224
am

Hallo Giggimoos, Christiane reise auch am Dienstag an und komme aus Trier

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sus61

Tagesplan

Hallo, ich komme voraussichtlich in den nä Wochen in die Klinik.
Bitte kann mir einen den Tagesablauf erklären, was muss ich tun und was kann ich lassen?
Wie laufen die Termine ab, wie sind die Therapeuten?
Habe anderweitig seehhrr schlechte Erfahrung gemacht und brauche dringend Informationen.
Vielen Dank für eure Hilfe, DANKE im Voraus.

Antwort von gmit
am

Hallo - es wird ein Therapieplan individuell für jeden zusammengestellt, eine Art Wochenplan. Davon sind manche Stunden Pflicht, bei Wünschen sind deine Ärzte/ Therapeuten (-innen) Ansprechpartner.
Hatte 2017 fast ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht, man muss sich jedoch auf neues einlassen können, " Hilfe zur Selbsthilfe " zulassen.
Alles Gute!

Antwort von sus61
am

Danke für die Info,
was für Termine gibt es? Wie sind die Therapiestd. und vorallem die Gruppen?
Was hat das mit der Morgenwanderung auf sich;
Ich hab so viele Fragen im Kopf......
Danke für die Tipp mit dem einlassen, wird sicher ein grosser Schritt für mich werden.

Antwort von gmit
am

Es gibt vieles: Traumabewältigung,Kerngruppe,Entspannung,Entspannung im Wasser, Einzelgespräche,Tanzen,Musiktherapie, und einiges mehr. Die Gruppengespräche fand ich sehr effektiv; des öfteren bist du mit denselben Leuten zusammen, was interessant ist.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moongirl2

Anreise 27.06.

Aufenthaltszeitraum: 27.06.2018 bis 01.08.2018

Guten Morgen,

Ich werde am 27.06. anreisen.

Komme mit dem Auto, da ich nur ca. 1 Stunde weg wohne und mit dem Zug es zu umständlich ist.

Gibt es noch welche, die an diesem Tag anreisen?

Liebe Grüße

Antwort von Sandi4
am

Hallo, ich reise am 19.06.schon an. Bin etwas aufgeregt was auf mich zukommt. Wohne auch ca. 1 Std. entfernt und lasse mich hinfahren .LG Sandra

Antwort von Oliver072
am

Hi, ich komme am 04.07. auch mit dem PKW. Mit der Bahn ist mir das zu umständlich bei 191 km Anfahrt.
Ich bin schon gespannt was mich erwartet, ist meine erste Reha.
VG Oliver

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Elle21

Fernsehmöglichkeit in den Zimmern

Hallo, gibt es irgendwie die Möglichkeit in den Zimmern Fernsehen zu schauen ? Gibt es vielleicht eine Antennendose (Fernsehen mitbringen) oder aber WLAN in den Zimmern ?
Oder vielleicht mit LTE ?
Ich weiß, in den Aufenthaltsräumen gibt es einen Fernseher. Aber wie siehts in den Zimmern aus ???

Antwort von gmit
am

Hallo - in den Zimmern ist Fernsehen verboten, gab ergo auch keine Anschlüsse.
Alles Gute

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ellie2018

Reha ab Mitte Juli 2018

Aufenthaltszeitraum: 17.07.2018

Hallo zusammen,

ich beginne voraussichtl. am 17.07. meine Reha in der Klinik Alpenblick und bleibe fünf Wochen. Wer kommt zu diesem Zeitpunkt auch neu an (oder bleibt noch länger) und hat Lust, sich schon vorher auszutauschen?

Herzliche Grüße, Ellie

Antwort von steffi1236
am

Hallo ich bin bereits am 11 dort bzw mein anreisetag ist der 11 Juli und bleibe sechs wochen bei mir läuft das über die krankenkasse und dem arzt. LG Steffi

Antwort von steffi1236
am

Misst hab mich verlesen grad bin in einer anderen klinik ....

Antwort von Ellie2018
am

Schade ;-) Dir alles Gute!

Antwort von Chris224
am

Hallo, ich trete meine Reha wahrscheinlich auch am 17.7.an und bleibe fünf Wochenenden

Antwort von Ellie2018
am

Hallo Chris,
dann sind wir exakt zur gleichen Zeit dort. Ich bin sehr gespannt, denn die Berichte über die Klinik sind ausgesprochen unterschiedlich. Aber für mich ist die Auswahl erstmal in Ordnung, denn ich finde das Programm gut und ich wohne südlich von Ulm, daher habe ich keine so lange Anreise. Woher kommst Du? Bist Du Chris/w oder Chris/m? LG!

Antwort von Chris224
am

Hallo Elli,ich komme aus Trier, Rheinland-Pfalz. Von uns aus sind es ca. 500 km bis nach Isny.Hast du schon deinen schriftlichen Bescheid wann du "antreten " darfst????? Mir liegt dieser leider noch nicht vor, hoffe aber dass es am 17.7.klappt???? Was die Bewertungen angeht, da lasse ich mich überraschen und komme unvoreingenommen nach Isny. Ich bin Chris/w????????????????.

Antwort von Ellie2018
am

Hallo Chris,
eigentlich heiße ich Ursula - Ellie ist mein Netname ... Ich hab auch noch keinen Bescheid, aber ich weiß, dass die schriftlichen Aufnahmebescheide erst 14 Tage früher kommen. Bei mir geht leider kein anderer Zeitpunkt, deshalb hoffe ich auch sehr, dass es klappt! Trier kenne ich gut, denn ich komme ursprünglich vom Rhein, nur ca 100 km entfernt und hab selbst Freunde in Trier und Saarburg ;-)) Dann hoffen wir mal, dass es klappt und wir uns dort treffen! Wenn Du Bescheid hast, melde Dich doch - schreib einfach eine persönliche Notiz, ok? Ich freue mich! Lieben Gruß!

Antwort von Harlekin12345
am

Hallo.
Ich komme 1 -2 Wochen später an.
Ich war vor 8 Jahren schon einmal hier und kann die Klinik sehr empfehlen. Also ohne Bauchweh anreisen.
Liebe Grüße
Sascha

Antwort von Ellie2018
am

Hallo Sascha, danke fürs Schreiben! Woher kommst Du? Grüßle!

Antwort von Chris224
am

Hallo Ursula, ich reise am 17.07. an. Bescheid kam gestern. Ich heiße übrigens Christiane und freue mich dich kennenzulernen. Bis dahin. LG Christiane

Antwort von Gitti18
am

Hallo Ursula,
Hallo Christiane,

reise am 18.07.18 an und bin schon sehr gespannt, was mich erwartet. Vielleicht lernen wir uns ja kennen. Würde mich sehr freuen.
LG
Gitti

Antwort von Ellie2018
am

Hallo Christiane,

ich hab den Bescheid auch gestern bekommen - der 17.07. steht auch bei mir. Mir grausts schon ein bißchen, jetzt rückt der Termin doch sehr nahe. Aber es ist halt unumgänglich. Ich freue mich jedenfalls, dass wir zumindest schon mal einen Kontakt haben und freue mich auch darauf, Dich kennenzulernen. Ich bin übrigens in Alpenblick 2 und werde vermutlich so gegen Mittag ankommen. Ich schreibe Dir mal meine Handynummer, dann können wir uns ja kurzfristig verabreden, wenn Du magst.

Hallo Gitti,

da sind wir ja schon drei :-) Wenn Du dann am 18. ankommst, sind Christiane und ich schon "alte Hasen" und können Dich gemeinsam begrüßen. Bis bald!

Herzliche Grüße, Ursula

Antwort von Ellie2018
am

Hier ein Tipp für unsere Zeit in Isny. Tut sicher ganz gut, ein bisschen Abwechslung einzuplanen... https://theaterfestival-isny.de/index.php?view=festival

LG!

Antwort von Gitti18
am

Hallo Ursula,

wünsche eine gute Anreise und freu mich auf euch. Schönen Abend und HG

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Sandi4

Reha

Aufenthaltszeitraum: 19.06.2018 bis 17.06.2018

Hallo, ich gehe am 19.06.in die Klinik Alpenblick 1. Ist da noch jemand der da neu aufgenommen wird? Oder in dieser Zeit noch da ist? Liebe Grüße

Antwort von Oliver072
am

Hi Sandy, ich komme am 04.07. und bin auch in der Alpenblick 1 einquartiert.
VG Oliver

Klinischer Fachbereich: Unfallchirurgie   |  Anfrage von Bianka2000

RehaBeginn zwischen 15 und 30 Mai wer kommt auch in dieser Zeit

Hallo bin voraussichtlich ab 15.Mai und 30.Mai in der Klinik Alpenblick. War vor 2 Jahren schon mal hier. Das hat mir sehr gefallen. Wäre toll wenn vorab schon jemand mir schreiben könnte zum kennenlernen. Wir waren vor 2 Jahren ein lustiger Haufen und hatten viel Spass miteinander. Grüssle conny aus Blaubeuren in der Nähe von Ulm.
Freue mich auf jede Antwort.
Bis bald

Antwort von happysirod
am

Hallo, ich habe meinen Termin bekommen und reise am 15.05.an. Ich komme aus NRW und fahre mit dem Zug. Reist noch jemand am 15.05. an oder kommt aus NRW? LG

Antwort von Bianka2000
am

Kann mir bitte jemand schreiben wieviel Tage vorher man per Post Bescheid bekommt an welchem Tag man kommen darf.
Würde mich um Antwort freuen da ich jeden Tag auf Post warte. Im Februar bekam ich Post dass Termin voraussichtlich Mai ist. Danke

Antwort von happysirod
am

Hallo, ich habe genau 14 Tage vorher Bescheid bekommen und gehe in die Alpenklinik 1.
LG

Antwort von happysirod
am

PS:Ich reise am Dienstag an :)

Antwort von Bianka2000
am

Ok danke bei mir wird es wahrscheinlich der 29 oder 30.Mai habe in der Reha angerufen. Da sehen wir uns bestimmt. Ich kenne mich da aus war vor 2 Jahren schon im Alpenblick 1 Grüssle

Antwort von Bianka2000
am

Ok danke bei mir wird es wahrscheinlich der 29 oder 30.Mai habe in der Reha angerufen. Da sehen wir uns bestimmt. Ich kenne mich da aus war vor 2 Jahren schon im Alpenblick 1 Grüssle

Antwort von Sandi4
am

Hallo...ich komme am 19.06.komme aus Schemmerhofen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Oliver072

Frage zur Sauna

Aufenthaltszeitraum: 2018

Hallo,
im BWZ gibt es doch eine Sauna.
Meine Frage, ist die während der Reha kostenlos nutzbar oder kostet die extra?
Genauso wie das Fitnessstudio, da wüsste ich auch gerne ob das extra kostet.
Weiß das hier einer?
Ich habe irgendwo gelesen das eine zehner Karte für Sauna um die 88,-€ kostet.
Danke für die Infos.

VG Oliver

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Susi_705

Anreis 02.05.18

Aufenthaltszeitraum: 02.05.2018 bis 05.06.2018

Hallo Ihr Lieben,

ich hab meinen Termin und komme am 02.05.18 ins Alpenblick 1.
Ich bin schon ganz aufgeregt und auch etwas nervös und bissl Angst!!
Ich werde mit dem Auto kommen,ich weiss zwar das es nicht gern gesehen wird, aber die Anreise mit dem Zug ist sehr umständlich für mich, mit dem Auto sind es nur 100 km, ca. 1,5 h Fahrzeit.

Habt ihr noch eim paar Tipps für mich?
0,5o cent für Waschen und Trocknen, weiss ich schon.

Liebe Grüße
Susi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Oliver072

Wer ist noch da?

Hallo zusammen,

ich habe am 18.04.‘18 meine Bewilligung von der RV für meine erste Reha für 5 Wochen bekommen. Es freut es mich, das es ins Allgäu zur Fachklinik Alpenblick geht.
Im Schreiben steht, das ich für das Aufnahmedatum „bevorzugt behandelt“ werden soll.
Was auch immer das genau heißt. Ich habe hier gelesen das von dem Zeitpunkt der Bewilligung bis zum Antrittstermin ca. 10 Wo. vergehen, ist das die Regel? Wie war das bei Euch?
Ab wann genau muss der Arbeitgeber informiert werden?
Bin ich sehr gespannt was mich dort erwartet und wen ich von Euch dort treffen werde.
Ich komme aus dem Großraum Dachau/München

VG Oliver072

Antwort von happysirod
am

Hallo, deiner Bewilligung liegt eine Bescheinigung für den Arbeitgber bei. Diese musst du, meines Wissens, sofort an den Arbeitgeber weiterleiten.

Meine Bewilligung ist am am 24.01.18 gekommen und seitdem (13 Wochen)warte ich sehnsüchtig auf meinen Termin.Ich denke, es wird in zwei bis drei Wochen losgehen. Vielleicht wird es bei dir nicht solange dauern,ich habe aber auch keine bevorgte Aufnahme.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von happysirod

Verlängerung

Hallo, ich habe eine Reha-Zusage für die Alpenklinik in Isny. In der Genehmigung stand, dass es zu einer Verkürzung oder einer Verlängerung des Aufenthaltes kommen kann. Wie ist das mit Verkürzung oder Verlängerung im dieser Klinik? Hat schon einer Erfahrung damit und kann mir helfen? Danke und LG

Antwort von sunny68
am

Hallo,

ob es eine Verlängerung gibt, entscheidet der zuständige Artz/Physiologe.

Eine Verkürzung könnte zustande kommen, wenn die Reha nicht geeignet für den Patienten wäre.

So habe ich das schon mitbekommen und gehört.

Ich war 2010 auch schon in Isny Alpenblick und würde gerne wieder in diese Rehaklink gehen.

Es hat mir damals sehr viel gebracht.

LG Heiko

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Michi003

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 07.03.2018

Hallo Reißt noch jemand am 7.3.18 nach jsny an .LG Michi003

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kermit71

Heute (21.02.18) Zusage bekommen, wer ist noch demnächst in Isny?

Nach einem Anruf sagte man mir, dass mit einer Aufnahme vor Mai wohl nicht zu rechnen ist, was eine ganz schön lange Zeit ist. Wer wird noch in Isny sein? Wann habt Ihr die Zusage/Aufnahme bekommen?

LG, Kermit

Antwort von akue35
am

Hallo Kermit, ich habe meine Zusage auch gestern erhalten.
Bin gespannt wann es losgeht. Von wo kommst du?

Antwort von happysirod
am

Hallo, ich habe meine Reha-Zusage für Isny bereits am 24.01.18 erhalten. Am 07.02.18 hat mir die Klinik schriftl. mitgeteilt, daß meine Aufnahme voraussichtlich im Mai 18 erfolgen wird. Das genaue Anreisedatum bekomme ich ca. 14 Tage vorher. Vielleicht sehen wir uns dort.

Antwort von Kermit71
am

Ich komme aus Niederbayern, und ihr?

Ganz schön lange Wartezeit dann im Moment. Mein Arzt dachte insgesamt 10 Wochen, aber nach Zusage noch 10 Wochen... Naja, aber ist dann eben so ;-)
Also Frühling im Allgäu.

Antwort von happysirod
am

Hallo Kermit, ich komme aus dem Norden von NRW. Kommt sonst noch jemand im Mai nach Isny?

Antwort von tata75
am

Hallo, ich habe auch am 22.2.18 die Reha in der Klinik genemigt, habe gestern dort angerufen...... Wartezeit 3 Monate. vieleicht sehen wir uns dann dort!
LG Tanja

Antwort von tata75
am

Hallo, ich habe auch am 22.2.18 die Reha in der Klinik genemigt, habe gestern dort angerufen...... Wartezeit 3 Monate. vieleicht sehen wir uns dann dort!
LG Tanja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von freudeundangst

Sportprogramm

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, was für ein Sportprogramm angeboten wird?
Wenn ich über die Wochenenden Besuch bekomme, darf ich außerhalb schlafen oder mein Mann bei mir im Zimmer?

Danke euch im Voraus! :-)

Antwort von gmit
am

Hallo , es gibt Nordic Walking, im Alpenblick 1 ist ein Bewegungszentrum, incl Fitnesstudio und Schwimmbad. Es dürfen Fahrräder mitgebracht werden, bzw gibt es in Neutrauchburg einen Fahrradverleih. Übernachtungen von Besuch ( auch Ehepartner) auf dem Zimmer ist verboten !
Dennoch : eine gute Zeit und ganz viel Freude.

Antwort von freudeundangst
am

Guten Morgen,
vielen Dank für deine Antwort!
Gibt es auch eine Jogging-Gruppe?
Darf man über das Wochenende nach Hause fahren?

Ich bin schon echt ganz schön aufgeregt...

Antwort von gmit
am

Man kann sich auch richtig freuen,diese Zeit kann sehr viel bewegen.... was das Joggen betrifft: die Kliniken sind von Wäldern samt Trimmdichpfad umgeben. Heimfahren darf man nicht, ist auch gut so- sonst hat man hinterher vlt wieder Heimweh ...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von TinaB2

Reha Alpenblick, Isny

Aufenthaltszeitraum: 27.02.2018

Hallo,
ich werde voraussichtlich 5-6 Wo. in der Klinik Alpenblick 2 in Isny sein.
D.h. auch über Ostern (+ Geburtstag v. Mann und Kind). Da ich las, dass in der Reha-Klinik während dieser Zeit nicht viel stattfindet, bewegt mich die Frage, ob man sich dann auch mal 1 od. 2 Tage beurlauben lassen kann.
Weiß jemand eine günstige Pension od. Hotel in der Nähe?
Desweiteren wüsste ich gerne, ob es WLAN auch auf den Zimmern gibt.

Freue mich auf eine Antwort

TinaB2

Antwort von freudeundangst
am

...würde mich auch interessieren. :-) Bin ab nächster Woche dort...

Antwort von gmit
am

Hallo, ich war letztes Jahr auch über Ostern dort. Beurlaubungen werden nicht so einfach genehmigt,nur in dringenden Fällen, sprich einfach mit der Therapeutin, dem Therapeuten.

Im Zimmer gibt es kein WLAN , aber in der Cafeteria. Im Zimmer darf niemand übernachten, es ist sogar strikt verboten. Aber in isny gibt es günstige Pensionen, doch unbedingt bald buchen, da sehr viele die Idee haben. Viel Erfolg und eine gute Zeit!

Antwort von Lotus22
am

WLAN gibt es mittlerweile auf den Zimmern, zumindest wenn sie die Bauarbeiten bereits abgeschlossen haben. Wie Telefon allerdings gegen Gebühr meines Wissens. Dennoch: Man hat in Isny via mobile Daten besseren Empfang als an den WLAN Spots der Klinik. Ansonsten ist im AB1 der bessere Empfang als in der Cafeteria der AB2

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von boleinchen

Anreise am 30.01.2018

Aufenthaltszeitraum: 30.01.2018 bis 06.03.2018

Hallo, reist noch jemand am 30.01. an?
Bin das erste Mal in Isny und sehr aufgeregt.
wie ist der Ablauf in den ersten Tagen, hat jemand Erfahrung?

Antwort von gmit
am

Hallo, am ersten Tag muss man zum hiesigen " Körperarzt"- ihm kannst du auch Wünsche äussern, bzgl verschiedener Kurse ( zum Bsp Entspannungsübungen im Wasser). Des weiteren wird dir der Speisesaal und natürlich dein Zimmer gezeigt. Im Alpenblick 2 ist alles sehr beschaulich.Am Abend würde uns" Neuen" das ganze Gelände gezeigt, wo sich welche Räume befinden. Alles Gute und eine tolle Zeit!

Antwort von boleinchen
am

Danke für die Antwort. Hat man in den ersten Tagen nach der Ankunft schon viele Termine? Bekommt man dort einen festen Sitzplatz zugeteilt während des Essens? Wäre nett, wieder eine Antwort zu erhalten :) im Großen und Ganzen lasse ich alles auf mich zukommen, die Bewertungen sind ja fast nur positiv. Lg

Antwort von gmit
am

Am Mittwoch war bei uns Anreise, der" richtige " Plan fing erst am Montag darauf an. Im Speisesaal von Alpenblick 2 hatte man einen festen Sitzplatz, nur am Wochenende beim Frühstück konnte " gewechselt" werden. Wie es im AB 1 ist weiss ich nicht.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Manni526

Eigene Anreise

Aufenthaltszeitraum: 14.02.2018 bis 21.03.2018

Ich werde ca. Mitte Februar nach Isny in die Klinik Alpenblick anreisen. Ich komme aus Münster und reise mit dem eigenen PKW an. Wer reist auch zu diesem Zeitraum an und kann mir etwas über das Haus berichten und schreiben?

Das sind ca. Termine. Meinen genauen Anreisetag bekomme ich in Kürze. Vorgesehen hat man mich in der Zeit vom 06. bis 14.02.2018.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Abarei

Beurlaubung

Hallo,
Kann mir jemand diese Frage beantworten: wie ist die Regelung bezüglich der Beurlaubung an Wochenenden? Gibt es die Möglichkeit einmal außer Haus zu sein? Wenn ja ab wann?
Herzlichen Dank für eure Antwort

Antwort von gmit
am

Hallo, aus meiner Sicht ging das nur in absoluten Ausnahmefällen ( Umzug, Wohnungsübergabe am Wohnort). Sprich es einfach mit deiner Therapeutin, deinem Therapeuten ab. Es muss jedoch definitiv genehmigt werden.
An Feiertagen war das auch Thema. Aber auf alle Fälle: eine gute Zeit und viele schöne Stunden!

Antwort von Abarei
am

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort und die guten Wünsche.Ich freue mich sehr auf den Aufenthalt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Reiner57

REHA fängt am 10. Januar an

Aufenthaltszeitraum: 10.01.2018 bis 14.02.2018

Hallo zusammen,
ich heiße Reiner und fange am 10. Januar mit der REHA an. Ich komme aus Oldenburg (bei Bremen) und fahre mit dem Zug.
Ist noch jemand so ca. in der gleichen Zeit da?
Dann könnten wir uns ja schon mal etwas austauschen und hätten schon jemanden Vorort den wir etwas kennen würden.
Ich freue mich schon auf die Zeit und auf das große Angebot in der Klinik.
Momentan liegt ja auch Schnee und es sieht so aus, als wenn man dort auch gut Langlauf machen könnte. Kann ich zwar noch nicht, aber ich würde es gerne lernen :-)
Ich freue mich über eure Antworten
Reiner

Antwort von Manni526
am

hallo, ich fahre Mitte Februar 2018. Und wie ist es Ihnen bis heute ergangen? Wann sind die Anreisetage in diesem Haus? ich komme aus Münster.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MMCV

Weihnachten

Hallo!
Ich werde den Advent und Weihnachten 2017 in der Klinik Alpenblick zur Reha sein. Hat jemand Infos dazu (Gestaltung in der Klinik, Tipps, Beurlaubung?, ...)?
Danke!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ClaraSprudel

Alpenblick 2 in Isny ab dem 20.09.2017

Aufenthaltszeitraum: 20.09.2017 bis 25.10.2017

Hallo zusammen,

am 20.09.2017 beginnt meine Reha in dem Haus Alpenblick 2.

Fährt sonst noch wer zu der Zeit dorthin?! Würde mich über Antworten freuen! (-:

Ich hätte auch gerne noch ein paar Infos, bzgl. Alpenblick 2.

Muss man auch für das Essen und die Cafeteria immer zum Alpenblick 1, oder ist dort auch alles ebendfalls vorhanden?

Ist ja schon ein ganzes Stück entfernt, da werde ich mir wohl direkt ein Fahhrad ausleihen ????, wenn ich immer hin und her flitzen soll!

Vielen Dank
Vg

Antwort von gmit
am

Hallo- Augenblick 2 hat einen eigenen Speisesaal, der ist viel kleiner, ruhiger ! Grundsätzlich aber : es gibt in Neutrauchburg einen Fahrradverleih ! Eine gute Zeit für dich in der Reha !

Antwort von ClaraSprudel
am

Danke Dir! Vielen Dank für den Tip! VlG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Manuel31

Hallo ich muss demnächst in die Reha

Kann mir jemand sagen wie lange es dauert oder hat schon jemand Erfahrung gemacht mit Depression.hat die Rega geholfen? Was wird da alles gemacht? Danke für die antworten

Antwort von gmit
am

Hallo- die Dauer ist natürlich von vielen Faktoren abhängig , Hilfe annehmen zu können und vertrauen, sich selbst annehmen zu lernen. Ja, mir hat die Reha sehr geholfen ! Dir alles Gute !

Antwort von Manuel31
am

hallo ich muss am 8.11.2017 in den Alpenblick 1 meine frage ist kann man da Laptop mitnehmen? wie sieht das Wochenende aus ausgehzeiten usw?.ich fahre selber mit mein Auto ist das entfehlenswert?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Susa062

Gibt es einen Fernseher im Zimmer?

Aufenthaltszeitraum: 20.10.2017 bis 27.11.2017

Hallo, habe gelesen, dass es in den Zimmern keinen Fernseher gibt und Internet nur beim Empfang.
Da ich gern auch mal abends allein in meinem Zimmer bin, wäre ein tv schon schön! Zumal es ja 5 Wochen sind!
Hat es den Patienten, die dort bereits eine Reha gemacht haben, nichts ausgemacht oder haben sie es nicht vermisst?
Während meiner letzten Reha war ich z. B. 1 Woche krank und dürfte das Zimmer nicht verlassen!

Antwort von blackelfin
am

Hallo Susa062,

nein, es gibt keinen Fernseher in den Zimmern, nur in den Aufenthaltsräumen der jeweiligen Häuser.

Internet funktioniert fast nur im Bereich des Foyers im Haupthaus Säntis.

Wenn du so richtig krank bist, dann ist dir sogar ein Fernseher zu viel, aber hoffe mal, dass es bei dir nicht so weit kommt :-)


Viele Grüße
blackelfin

Antwort von gmit
am

Hallo - ich hatte auch Angst vor der " Fernseh- Abstinenz " - was dann jedoch anders kam ! Einen Radio habe ich mitgenommen, das war hervorragend ! Im Gruppenraum ( alpenblick2 ) gibt es einen Fernseher, man spricht sich dann natürlich mit den anderen ab). Noch ein Tipp: abends in der Cafeteria trafen wir uns oft ,hatten des öfteren viel Spass!
Alles Gute für dich !

Antwort von frank232
am

Ich stelle selber auch einmal die oft gestellte und sehr ungenügend beantwortete Frage:
Besteht die Möglichkeit einen Fernseher im Zimmer zu nutzen und gibt es dort vielleicht sogar einen Antennenanschluss?
Es gibt auch Patienten, die nicht so sehr auf gemeinsame Fernsehabende stehen.

Lieben Dank

Antwort von gmit
am

Hallo, so viel ich weiss, sind Fernseher im Zimmer definitiv nicht erlaubt . Steht auch in der Broschüre- dennoch aber: geniesse die Zeit dort ! Alles Gute !

Antwort von Wosti
am

Wie ist es in der Cafeteria. Was gibt es dort alles zu trinken.

Bekommt man Wasser in den Zimmern etc. umsonst. Hab gelesen das das alles was kostet

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kristen31

Frage zu Klinikaufenthalt Klinik Alpenblick

Hallo
Ich habe ein paar Fragen,
ich habe die zusage zur Reha in der Klinik Alpenblick bekommen und muss noch warten bis ich ein schreiben bekommen in dem der genaue Aufnahmetag drinsteht.

weis jemand von euch wie lange das Akutell dauert und werden da Nachts rundgänge gemacht also das nachts in die Zimmer geschaut wird ob man da is und so.

Schon mal danke

Kristen31

Antwort von gmit
am

Hallo Kirsten, 2 Wochen vorher kam der " definitive " Termin, wann die Anreise ist.

Es werden keine Kontrollen gemacht , doch sollte man sich zwingend an die " Öffnungszeiten " halten, da zb Augenblick 2 ab 23 Uhr verschlossen ist, man nicht mehr ins Haus kommt ( oder beim Pflegedienst klingeln muss ). Alles Gute und viel Erfolg!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sun117

... Mittwoch 12.7. geht's los...

Aufenthaltszeitraum: 12.07.2017

... und meine Nervosität nimmt so zu.
Ist zufällig jemand hier, der auch nächste Woche anreist, oder vielleicht ganz frisch angekommen ist?
Obwohl ich schon mal vor 5 einhalb Jahren in Isny war und auch wirklich gute Erfahrungen dort gemacht habe, bin ich nun doch sehr gespannt, wie ich diesmal dort empfinden werde.
Würde mich freuen von jemandem zu lesen.
LG Susanne

Antwort von Mari203
am

Hallo Susanne,
durch Zufall habe ich deine Nachricht gelesen, was mich ein wenig beruhigt hat.

Kurz zu mir: ich werde das erste mal nach Isny in die Reha gehen. Ich bin total nervös....

Das schlimmste jedoch ist ich weiss nicht wann. Am Montag hatte ich in der Klinik angerufen und Ihnen meine Situation erzählt. Von der Klinik aus ist die Aufnahme irgendwann im August.. .habe ihnen mitgeteilt das sie mich kurzfristig einbestellen dürfen. 2-3 Tage brauch ich.

Tja und nun warte ich und sitze auf heiße Kohle.

Kennst du diese Situation? Hast du Erfahrung damit wie lang ich warten muss? Die wissen auch das es ein Eilverfahren ist.

Ab wann bist du denn da?


Über deine Nachricht würde ich mich sehr freuen.

LG Mari

Antwort von sun117
am

Hallo Mari,
Sorry hab jetzt erst so richtig deine Antwort gelesen. War ja ab dem 12.7. dort und bin erst am Mittwoch heimgekommen.
Bist sicherlich auch schon mittlerweile in Isny und ich hoffe sehr, dass du einen guten Start hattest.
Vielleicht sind wir uns ja auch begegnet.
Hoffe du hast eine gute Zeit dort. Mir hat es gut getan.
Glg Susanne

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von simran

Erstmals in AB2

Aufenthaltszeitraum: 11.07.2017

Komme das erste Mal nach Isny und bin schon recht aufgeregt vor der Anreise. Da ich mit dem Auto kommen muss, ist nicht ganz klar, wie ich mit meinem ganzen Gepäck zur AB 2 gelange? Wie ist es dort mit Internet und Handyempfang auf dem Zimmer? Höre normalerweise Internetradio...Gibt es einen Raucherbereich auf dem Gelände?

Vielleicht kann mir einer der "Alten Hasen" antworten?

Schonmal lieben Dank!

simran

Antwort von ClaraSprudel
am

.... das würde mich auch interessieren ????

Antwort von gmit
am

Hallo - das Gepäck kann vorab geschickt werden, kurz vor Anreise kann man das mit der Klinik klären.
Internet gibt es im Zimmer nicht, im ganzen Haus fast nicht, in AB 2 jedoch in der Cafeteria. Auf dem ganzen Gelände ist die Internetverbindung nicht so toll ! Aber man gewöhnt sich irgendwie daran.... die Raucher haben - im Freien- einen eigenen " Platz " . Viel Erfolg!

Antwort von gmit
am

Noch etwas: vor AB 2 hat es einen grösseren Parkplatz, doch zum Be- und Entladen darf man direkt vor Haus Falken oder Haus Nebelhorn fahren ! ( Das sind die 2 einzigen Häuser vom AB 2 )

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 2911max

Therapeuten Wahl

Hallo,

wenn ich im Haus Grünten untergebracht bin, habe ich da die Möglichkeit, eine/n bestimmten Therapeuten zu wählen, auch wenn dieser in einem anderen Haus seine Zuständigkeit hat? (z.B. im Haus Hochgrat?!)

Vielen Dank im voraus.

Grüße

R. Gerber

Antwort von blackelfin
am

eher nicht

Gruß
Blackelfin

Antwort von 2911max
am

Ok, vielen Dank für die "wieder" sehr schnelle Antwort!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 2911max

Therapeuten

Hallo zusammen,

ich war im Mai/Juni 2012 schon mal in der Klinik Alpenblick in Neutrauchburg. Kann mir jemand sagen, ob Frau Deutschmann noch dort arbeitet? Ich fand sie als Therapeutin sehr gut...

vielen Dank im voraus!

Grüße

Roland G.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Emmi2506

Antrittstermin

Hallo Zusammen, ich habe am vergangenen Freitag die Zusage der DRV für eine 5-wöchige Reha in Isny bekommen (Zusage im Eilverfahren)
Habt Ihr aktuelle Infos, wie viel Zeit zwischen Genehmigung und Antritt liegen?
Ich hab hier im Forum gelesen zwischen zwei Wochen und zwei Monaten und bin etwas verunsichert, weil ich noch einiges vorbereiten und organisieren muss..
Vielen Dank schon mal, liebe Grüße
Emmi

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

Deine Anfrage ist schon etwa älter und vielleicht hast Du jetzt auch schon mehr Informationen, aber ich melde mich trotzdem mal. :)
Ich bin am letzten Mittwoch "frisch" aus Insy nach Hause gekommen und kann Dir ein paar aktuelle Infos geben.
Wenn Du direkt in der Klinik anrufst, kannst Du Dich auf eine Abrufliste setzen lassen, bei der Du zirka eine Woche vor Abreise informiert wirst. Das kannst Du alles mit denen besprechen, wieviel Vorlaufzeit Du etwa brauchst, in welches Haus Du gern möchtest und eventuell zu welchem Therapeuten Du willst. Die sind da sehr entgegenkommend. Bei mir hat es vom Brief aus der Klinik mit dem ungefähren Aufnahmetermin bis zur Anreise 3 Wochen gedauert.
Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Isny. Und, wenn Du noch weitere Infos brauchst, dann melde Dich einfach. ;)

Viele Grüße
blackelfin

Antwort von Emmi2506
am

Hallo blackelfin,
danke für Deine Rückmeldung. Die Terminsituation konnte ich klären.
Natürlich hätte ich zum Aufenthalt/den Therapeuten/den Angeboten/den Häusern usw. ca. eine Trillion Fragen;-))
Da ich aber ja nichts u niemand in Bezug auf d Klinik kenne (welches Haus wäre f mich geeigneter? Welche/r Therapeut/in für mein Erschöpfungssyndrom passend? usw.), kann ich im Grunde nicht gezielt wählen...
Du klingst in Deiner Antwort so, als hätte es Dir gut gefallen dort und auch sehr gut getan? Ich mache schon einiges i.S. T'ai Chi/Chi Gong, Achtsamkeitsübungen, TCM usw., was mir auch sehr gut tut, nur leider (noch?) nicht von nachhaltigem Erfolg gekrönt ist... Hast Du in d Klinik damit Erfahrungen gemacht? Und kannst Du mir evtl etwas empfehlen? Ich schwanke zwischen Neugier, Aufgeregtheit u Gespannt-sein, was da wohl so auf mich zukommt - versuche aber, grundsätzlich einfach "offen" zu sein für alles;-)) LG Emmi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Chakra

Wartezeit

Hallo allerseits,

ich habe in der vergangenen Woche einen Antrag für eine erneute Reha (die letzte war im Sommer 2009 ebenfalls in Isny) eingereicht. Ich wollte fragen wie lang die augenblickliche Wartezeit beträgt bzw. ob man ggf. den Termin schieben kann.

Liebe Grüße!

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

die letzte Aussage (Mitte Januar) der Klinik war, dass es etwa 2 Monate Wartezeit gibt. Rufe am besten dort an und frage nach, wie das mit Verschieben des Termins ist.

Gruß blackelfin

Antwort von Chakra
am

Danke Dir für Deine Antwort.
Dann rufe ich da mal an. Wollte aber erst den Bescheid vom Kostenträger abwarten. Ich will nicht die Pferde scheu machen. Nicht das ich ein Wiederspruchsverfahren muss.

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

ich habe gestern per Telefon den Anreisetermin mitgeteilt bekommen. Ich hatte mich auf die Abrufliste setzen lassen.
Es hat jetzt effektiv von der Zusage der DRV über die Genehmigung, bis zum Termin 4,5 Wochen gedauert. ;-)

Antwort von Chakra
am

Hallo blackelfin,

so, Ende Juni geht es los. Das war aber mehr mein Wunsch erst Ende des Monats aufgenommen zu werden. Ich freu mich schon sehr wieder dort zu sein.

Liebe Grüße

R.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von blackelfin

Aufenthalt März 2017

Aufenthaltszeitraum: 2017

Ist jemand im März 2017 im Alpenblick 1?

Grüße Blackelfin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von blackelfin

Klinik Alpenblick 1

Aufenthaltszeitraum: 01.03.2017

Hallo,
ich war vor 4 Jahren bereits in der Alpenblick 1 und hatte dort einen sehr guten Aufenthalt. Jetzt wurde mir wieder eine Reha in Isny genehmigt. Ich bin mir nicht mehr sicher, wie die einzelnen Häuser in der Klinik hießen. Kann mir jemand da weiter helfen? Ich war damals in dem Haus, das auf dem Weg zum BWZ lag und möchte jetzt wieder gern dorthin.
Kann man das vorher schon irgendwie vormerken lassen? (Da gab es auch ein Haus, dessen Zimmer fast ganz an der Straße lagen?)

Liebe Grüße
Peggy

Antwort von blümel123
am

Liebe Peggy,
die Häuser hießen Adelegg, Grünten, Hochgrad und Säntis.
Das Haus vom Haupthaus (Säntis) aus Richtung BWZ heißt Adelegg. Ich selbst war im Grünten(unten war die Physioabteilung drin), in dem mein Zimmer auch verhältnismäßig nah an der Straße lag. Das war für mich aber überhaupt kein Problem. Hochgrad liegt hinter dem Haus Grünten.

Wenn du magst, kannst du mir hinterher gern berichten, wie das zweite mal für dich war.

Liebe Grüße und viel Erfolg bei deinem Aufenthalt!
Blümel

Antwort von blackelfin
am

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wann warst du in Isny? Gibt es dort noch die Therapiekarten, die man immer dabei haben muss?
Wie war es mit den Therapeuten?
Viele Grüße
Peggy

Antwort von blümel123
am

Ich war Anfang 2012 da, d.h. du weißt sogar noch besser bescheid als ich, wenn du zuletzt 2013 da warst :)

Antwort von blackelfin
am

Stimmt ;-)
Weißt du schon, wann deine Reha beginnt?

Antwort von blümel123
am

Nein, ich hab auch noch gar keinen neuen Rehaantrag gestellt. Traue mich noch nicht wirklich der Kollegen wegen, weil es mir eigentlich ganz gut geht und weil ich unsicher bin, ob es mir nicht möglicherweise am Ende sogar wieder schlechter geht...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von blümel123

Erfahrungen mit Folgeaufenthalt?

Hallo,
ich wollte mal fragen, ob hier jemand schon Erfahrungen mit einem Folgeaufenthalt gemacht hat. Ich selbst war 2012 in der Alpenblick I, mir ging es während dessen und vor allem danach zwar sehr schlecht, aber ich habe trotz allem sehr profitiert und war von dem Klinikkonzept und den Mitarbeitern dort rund um begeistert. Die Reha dort war und ist eine ganz besondere Zeit für mich (gewesen).
Nun überlege ich, vielleicht nochmal einen Rehaantrag zu stellen, bin aber in Sorge, dass ein zweiter Aufenthalt in der selben Klinik vielleicht zur Enttäuschung wird, weil man der Illusion erliegt, dort an die Erfahrung der 1. Reha anknüpfen zu können; bzw. kennt man ja das eigentliche "Programm" schon.
Mir geht es inzwischen viel besser und es hat sich schon viel getan, aber einige Dauerbaustellen gibt es nach wie vor.

Falls ein paar "Wiederholer" das hier lesen: Wie waren eure Erfahrungen beim oder nach dem Folgeaufenthalt?

Danke schonmal für´s Antworten :)

Antwort von blackelfin
am

Hallo,
ich war 2013 zum zweiten Mal im Alpenblick und habe mich da sehr wohl gefühlt. Da ich da schon die Abläufe kannte, war der Beginn auch viel entspannter. Im März 2017 ist mein weiterer Aufenthalt geplant. Ich freue mich schon sehr darauf. Wenn du noch Fragen hast, dann bin ich gern für dich da.

Liebe Grüße
blackelfin

Antwort von blümel123
am

Danke für deine Rückmeldung!

Antwort von sun117
am

Hallo Blümel
Genau in deiner Lage bin ich auch gerade und überlege ob ich es wage. Waren wohl zur ähnlichen zeit dort. ????
LG susanne

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von wendet

Biete Mitfahrgelegenheit nach Isny

Aufenthaltszeitraum: 05.10.2016 bis 02.11.2016

Hallo, bin nach 4 Jahren zum zweiten Mal in der Klinik Alpenblick und biete Ihnen eine Mitfahrgelegenheit zu genanntem Termin. Fahrtkosten würde ich 30 Euro/Strecke nehmen. Wer mag einfach melden.
Ich fahre ab Wolfsburg - Kassel - Würzburg - Isny.

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie   |  Anfrage von hilda62

Termalbad

Hallo gibt es ein Termalbad und wenn kann ein Gast Freund Besuch auch mit benutzen, oder die neue Sauna
Hilda62

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von hilda62

wlan

Hallo
gibt es wlan Verbindung im Zimmer
in der Fachklinik Alpenblick
Grüße

Antwort von Giggimoos
am

hallo Ich werda ab 30.08.16 in der Klinik sein. Ist noch jemand in dieser Zeit dort ? Es ist schon mein zweiter Aufenthalt dort und ich freu mich sehr.

Antwort von Giggimoos
am

In den Zimmern hast du nur selten WLAN. Auf dem Balkon geht es etwas besser aber in der Halle hast du guten Empfang und Abends zitzen immer Leute dort und haben das Laptop oder das Handy dabei

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ele66

Aufenthalt

Wielange dauert es bis man einen Termin bekommt? Habe heute den Bescheid zur Bewilligung bekommen.

Antwort von IRA71
am

Hallo Elle66,
ich hatte bewilligung am 06.07.16 erhalten.
Die Aufnahme wir voraussichtlich Ende August/Anfang September erfolgen. Nur auf nachdruck von meine Krankenkasse und mir, fahre ich jetzt am 16.08.16.
Es ist sehr gute Klinik,deshalb so lange wartezeiten. Viel Glück IRA71

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Manfrerdo

rauchen außerhalb des Geländes

Hallo,

habe eine Zusage für Klinik Alpenblick bekommen.
Darf man dort rauchen außerhalb des Klinikgeländes
und wie sieht es aus mit Parkplätzen, wenn man mit
dem eigenen Auto anreist?

Danke für eine Antwort

Manfredo

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ronja60

Klinik Alpenblick als Wunschklinik

Hallo in die Runde,

ich möchte einen Reha-Antrag (Psychosomatik) bei der Deutschen Rentenversicherung BUND stellen und die Klinik Alpenblick als Wunschklinik angeben.
Hat jemand von euch die Erfahrung gemacht, dass dies eher abgelehnt wird oder durchaus der Wunsch erfüllt wird?
Freu mich auf Anworten!
Ronja

Antwort von IRA71
am

Hallo Ronja60,
bei mir hat`s geklappt.
Wenn es nicht der Fall wird, kannst Du DRV anrufen mit Bitte für Alpenblick, normaleweiße helfen die auch.Du muss evtl. Wiederspruch schreiben, meistens funktioniert. Viel Glück IRA71

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von SimoneH43

Alpenblick endlich bewilligt!

Hallo zusammen.

Gestern hatte ich meine Bewilligung für die Alpenblick Klinik im Briefkasten.
Weiß zwar noch keinen Termin, aber vielleicht kann man hier schon mal vor fühlen,
wer noch kommt, oder was einem erwartet?

Über Nachrichten, Erfahrungen und\oder Tipps würde ich mich sehr freuen.

Vielleicht treffen wir uns ja dann vor Ort !

Danke und vielleicht bis bald

Simone

Antwort von Segnem
am

Nur drei Tipps:

1.) einfach ohne Vorurteile einlassen, dort arbeiten professionelle Helfer

2.) Nicht vorher durch zu viele unterschiedliche Ratschläge verunsichert oder mit vorgefassten Erwartungen hinfahren, denn weder ehemalige noch Mitpatienten taugen als Hilfstherapeuten, sondern haben auch Probleme, sonst wären sie nicht dort bzw dort gewesen.

3.) Einfach alles mitmachen und nicht blocken.


Mir hat man 2013 im Alpenblick sehr geholfen und ich profitiere noch immer davon.

Antwort von Franzi1411
am

Sei einfach glücklich und freu Dich drauf!!! Du bekommst eine super Chance Dein Leben positiv zu ändern. Dich erwartet eine fabelhafte Klinik mit unglaublich freundlichem und einfühlsamen Personal von der Putzfrau bis zum Chef! Ich hatte das grosse Glück und durfte im April/Mai 2015 für 6 Wochen dort sein. In meinem ganzen Leben habe ich mich noch nie so behütet und umsorgt gefühlt. Es tat mir einfach nur gut. Ich bin nach 6 Wochen mit Tränen in den Augen heim gefahren weil ich vieles dort so unglaublich lieb gewonnen habe und mich sehr geborgen fühlte.
Tu Dir bitte selber einen Gefallen und lass Dich einfach auf das Klinik Konzept ein. Es war meine erste Reha und manches kam mir am Anfang etwas fremd vor. Vielleicht fühlte auch ich mich einfach komisch ob der neuen Situation.Trotzdem habe ich alles mitgemacht und bin sehr schnell in alles rein gewachsen und das war gut so! Fahr auf alle Fälle mit dem Auto. Das Allgäu ist ein Traum...

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von buddhabooster

Anreise

Hallo,

meine Bewilligung für die Klinik Alpenblick ist eingetroffen.

Von der Klinik weiß ich noch keinen Termin. Wollte mal fragen wer alles eventuell im Dezemer oder Januar auch dort eintrifft.

Vielleicht kann man voran Kontakt knüpfen?

Liebe Grüße Buddhabooster

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von cheeky1972

Facebook-Gruppe

Aufenthaltszeitraum: 12/2015

Hallo liebe Leute,

ich habe eine geschlossene Gruppe auf Facebook gegründet für alle die bald anreisen. Sie heißt "Alpinfo" und hat als Hintergrundbild einen Wald.
Wer Lust hat kann die Gruppe finden und eine Anfrage stellen.
Hier kann man sich dann sicherlich ein bisschen austauschen und von den Erfahrungen der Leute profitieren, die schon etwas eher dort sind. Ich selber reise im Dezember 2015 an. Also einfach anmelden. Bis bald.

Gruß

Cheeky

Antwort von Flower21usa
am

Hallo, ich kann diese Gruppe/Seite nicht finden.

Viele Grüße.

Antwort von cheeky1972
am

Hallo,

hier nochmal der Link für alle:

https://www.facebook.com/groups/180576018954447/?ref=bookmarks

Aber natürlich ist es erst eine "Gruppe", wenn sich ein paar Leute anmelden und austauschen.

Gruß

Cheeky

Antwort von SimoneH43
am

Hallo, seid ihr schon in Isny?
Habe gestern endlich meine Bewilligung bekommen.
Wie ist es dort?
Und gibt's die Facebook Gruppe noch ?
Weiss ja gar nicht wie lange es nun noch bis zur Aufnahme dort dauert?
Wie war das bei euch ?

Würde mich sehr über Antwort freuen.

Danke schön

Antwort von cheeky1972
am

Hallo. Ja, die Gruppe gibt es noch. Ich bin am Montag angekommen umd habe ein paar Bilder hochgeladen. Ich kann Dich gerne aufnehmen, wenn Du eine Anfrage stellst. Gruß Cheeky

Antwort von WernerLindberg
am

Keine FB Gruppe zu finden !

Überhaupt noch existent ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Black-Rose

Aufenthaltsdauer und Rahmenprogramm Feiertage

Mich wuerde interessieren fuer wie viele Wochen wurde euch die Reha bewilligt?

Ich habe die Reha erst nach Widerspruch bewilligt bekommen. Hat jemand Erfahrung ob es dadurch Probleme gibt falls ich sie verschieben wuerde (Feiertage)?

War jemand schon mal dort ueber die Feiertage und weiss ob es dort ein Programm gibt wie z.B. Weihnachtskonzert, Silvesterfest oder Aehnliches?

Ich bin schon ganz aufgeregt, Bewilligung fuer Dezember ist da, genauer Termin noch nicht. Wie macht man es richtig mit den Feiertagen. Nur "dumm rumsitzen" moechte ich ja auch nicht.

Antwort von Flower21usa
am

Hallo,

ich könnte mir schon vorstellen, dass die für die Leute ein Weihnachtsprogramm oder Silvesterprogramm anbieten.In einer anderen Klinik habe ich als Mitreisende schon ein sehr schönes Weihnachtsprogramm erlebt.Außerdem ist die Vorweihnachtszeit im Allgäu sehr schön (Ausflüge zu den Weihnachtsmärkten am WO u.s.w.). Ich bin auch für Dezember eingeplant.

Viele Grüße.

Antwort von Black-Rose
am

Wir werden sehen. Habe immer noch keinen genauen Termin, aber sollte er über Weihnachten sein werde ich nicht verschieben. Ich bin froh endlich die Reha machen zu können. Mit netten Mitpatienten kann man sich auch eine schöne Zeit machen.

Es interessiert mich aber immer noch für wie viele Wochen wurde euch die Reha bewilligt?

Antwort von mercutio_1974
am

Bei mir sind es 5 Wochen mit der Option der Verlängerung. Start der Reha ist Anfang nächster Woche.

Antwort von Eva2810
am

Hallo,
mir wurden auch 5 Wochen bewilligt, ob es evtl. noch eine Verlängerung gibt, weiß ich noch nicht!
Alles Gute und eine erfolgreiche Reha.
Viele Grüße

Antwort von Black-Rose
am

Danke für eure Antworten. Meinen Termin habe ich leider noch nicht. Ich wünsche euch dass ihr Starthilfen für zu Hause findet und es euch in der Reha gut geht.

Antwort von Black-Rose
am

Ich habe kurzfristig Bescheid bekommen, Anreise Dienstag 01.12.2015.Die Spannung steigt, aber auch die Vorfreude.

Antwort von Flower21usa
am

Ich dachte, die geben den Anreisetermin wenigstens 14 Tage vorher bekannt?!

Antwort von Black-Rose
am

Für mich sind 14 Tage kurzfristig, das kommt ja auch immer darauf an, was man zu Hause noch alles regeln muss. Also keine Panik, sie melden sich wie angekündigt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Eva2810

Wartezeiten bis zur Aufnahme in der Fachklinik Alpenblick Isny

Hallo,

ich habe gestern die Bewilligung meiner Reha-Maßnahme von der Dt. RV. bekommen. Mir wurde mitgeteilt, dass die Reha. in der Fachklinik Alpenblick in Isny durchgeführt wird und nun würde mich sehr interessieren wie lange die Wartezeit bis zur Aufnahme ist? Welche Erfahrungen gibt es hier?

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße

Antwort von Flower21usa
am

Hallo, habe jetzt auch eine Bewilligung bekommen für die Klinik Alpenblick. Ich habe aber auch noch keinen Aufnahmetermin. Das wird ja dann vermutlich auch nicht vor Dezember sein.

Schöne Grüße

Antwort von mercutio_1974
am

Wie im anderen Beitrag bereits beschrieben. Ich habe am 15.10. den Bescheid (im Eilverfahren) erhalten. Beim Anruf in der Klinik sagte man mir, dass ich "irgendwann" im Dezember 2015 antreten darf. Detailliertere Informationen habe ich nicht bekommen. Grüße, Robert K.

Antwort von Eva2810
am

Hallo,
ich habe die Tage mit einer Bekannten gesprochen, sie hat selbst einige Jahre als Therapeutin in einer Reha-Einrichtung gearbeitet. Sie sagte, dass über Weihnachten und Silvester nur ein Sparprogramm läuft und die meisten Mitarbeiter auch Urlaub haben. Wenn man wirklich an sich arbeiten möchte, sollte man frühstens Mitte Januar mit der Reha beginnen.
V. G.

Antwort von Flower21usa
am

Hallo, wenn man kein Aufforderungsschreiben zur Reha durch die Krankenkasse bekommen hat, kann man wohl Wünsche äußern. Ansonsten wird es wohl schwierig den Termin zu verschieben.

Antwort von Flower21usa
am

Neue Info: Wartezeit 2-3 Monate ob normal oder im Eilverfahren

Antwort von Eva2810
am

Hallo,
ich habe gestern von der Klinik Alpenblick den voraussichtlichen Aufnahmetermin mitgeteilt bekommen. Ich sollte auch irgendwann im Dezember anreisen. Heute habe ich in der Klinik angerufen und den Aufnahmetermin auf Mitte/Ende Januar verlegt. Das war total problemlos!
V. G.

Antwort von mercutio_1974
am

Ich habe in den letzten Woche dort immer wieder etwas "Druck" gemacht, dass ich entweder vor den Weihnachtsferien mit der Reha fertig sein möchte oder erst nach den Feiertagen mit der Reha starten möchte. Die ruhige Zeit mir Sparprogramm über die Weihnachtsferien wollte ich mir unbedingt ersparen. Ich habe mich auch gemeldet, kurzfristig für einen anderen Patienten einspringen zu können. So kam es gestern dazu, dass ich einen Anruf aus dem Allgäu bekam und ich Anfang nächster Woche meine Reha antreten werde. Ich freue mich.

Antwort von Eva2810
am

Hallo,
na dann wünsche ich eine gute und erfolgreiche Reha und eine schöne Zeit!
Viele Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von mercutio_1974

Alpenblick über Weihnachten/Silvester?

Hallo, ich habe gestern den Bescheid bekommen, dass ich im Dezember 2015 meine Reha in der Klinik Alpenblick beginnen darf. Ich bin sehr froh, dass die Rehamaßnahme diesmal genehmigt wurde. Verunsichert bin ich durch den Termin im Dezember. Ich werde wohl über Weihnachten/Silvester auf Reha sein. Ist über Weihnachten sichergestellt, dass alle Therapeuten vor die Maßnahmen und Anwendungen verfügbar sind? Oder muss man in dieser Zeit Urlaub nehmen? Hat jemand Erfahrungen mit einer Reha in diesem Zeitraum über Weihnachten und Silvester? Würde mich über Rückmeldung sehr freuen. Vielen Dank!!!

Antwort von Eva2810
am

Hallo,

also liegen zwischen dem Bescheid von der Klinik Alpenblick und dem Beginn der Reha. ca. 6 Wochen Wartezeit!?
Ich habe gestern die Bewilligung zur Reha. von der Dt.RV. bekommen und auch, dass die Reha in der Fachklinik Alpenblick durchgeführt wird. Den Aufnahmetermin bekomme ich von der Reha.-Einrichtung noch mitgeteilt.
Da ich einen 17 jährigen Sohn habe, der Halbwaise ist, möchte ich natürlich nicht über den Feiertagen in Reha sein, daher interessiert mich dies sehr!

Ich wünsche Ihnen schon mal einen erfolgreichen und erholsamen Aufenthalt in der Klinik Alpenblick!

Antwort von mercutio_1974
am

Hallo Eva, ich habe den Bescheid (im Eilverfahren!) am 15.10. erhalten, direkt in der Klinik angerufen und dort sagte man mir, dass ich irgendwann im Dezember antreten dürfte. Sehr unkonkret, leider. Vielleicht sehen wir uns ja dort. Schöne Grüße.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Steffi60

Andere Rehaklinik

Hallo zusammen,
gestern habe ich von der RV Bescheid bekommen.
Ich fahre leider nicht nach Isny,habe dafür eine andere Klinik als Alternative(aber auch gut).
Hauptsache man sieht Licht am Ende des Tunnels.
Allen Anderen wünsche ich alles erdenklich Gute !

ES grüßt Steffi60

Antwort von Sammax
am

Na dann viel Glück auf all deinen Wegen.

Antwort von Steffi60
am

AN SAMMAX

D A N K E

VG Steffi6o

Antwort von Bommie
am

Hallo,
welche Klinik wurde Dir als Alternative gegeben??
Bin auch in der Entscheidungsphase.
LG Bommie

Antwort von Steffi60
am

Hallo Bommi

Bei mir war das eine längere Geschichte.Nach Antrag wurde erst abgelehnt (ist oft so),Widerspruch eingelegt,
dann wurde mir eine Klinik zugewiesen die nur 30 km vom Heimatort entfernt liegt(für mein Krankheitsbild nicht dienlich).Daraufhin habe ich nochmals Widerspruch mit
Arztattest erhoben und 2Klinikvorschläge gemacht.Ich werde nach Bad Dürkheim gehen das ist ca.1,5Stunden Autofahrt nicht so weit weg und soll auch gut sein.
Alles Gute für Dich und Nase in den Wind
Steffi60

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Locke8

Reha-Kur

Hallo Ihr Lieben,

ich werde voraussichtlich vom 13.-20. Oktober 2015 für 5 Wochen in der Fachklinik Alpenblick sein.

Ist jemand von euch etwa zur gleichen Zeit dort?

Ich freue mich darauf, bin aber ziemlich aufgergt, wenn ich daran denke!

Kann mir jemand einpaar Tips geben?

Ist es gut mit eigenem Auto anzureisen?

Liebe Grüße!

Antwort von Bommie
am

Hallo,
welche Klinik wurde Dir als Alternative gegeben??
Bin auch in der Entscheidungsphase.
LG Bommie

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Steffi60

Anfrage

Hallo,
ich möchte Euch fragen wie lange hat es bei Euch gedauert von Antrag stellen bis zur Genehmigung der RV ?
Musstet Ihr auch erst Widerspruch einlegen?
Jetzt wurde mir eine fünfwöchige Reha genehmigt,aber in einer ganz anderen Klinikmit der ich Überhaupt nicht einverstanden bin.Nun habe ich gegen diese Klinik Widerspruch erhoben,mein Arzt hat mir einen Attest dazu ausgestellt.Wem von Euch ging es so Ähnlich,und wie und
wann seid Ihr doch zum Ziel gekommen?
Diese Ungewissheit und Wartezeit macht ja nicht gesünder.

Es grüßt Steffi60

Antwort von blümel123
am

Hallo Steffi60 und alle anderen, die das interessiert:
Am besten ihr schreibt gleich bei Beantragung der Reha eure Wunschklinik und ggf. Alternativen mit in den Rehaantrag. Ein extra Feld ist dabei in den Vordrucken nicht vorgesehen - am besten gesondert auf Extrablatt mit Begründung, warum ihr gerade diese Klinik für eine nachhaltige Gesundung für geeignet haltet. Dann müsste der RV-Träger euch erst mit einer Begründung die Wunschklinik ablehnen, falls er eurem "Wunsch- und Wahlrecht nach § 9 SGB IX" nicht entspricht...
Bei mir hatte das vor knapp 4 Jahren geklappt und ich war dann in Isny.
Ansonsten möglichst sofort noch einen Antrag auf Umeinweisung (bzw. Widerspruch) schreiben - und spätestens da nochmal genau begründen, warum die zugewiesene Klinik für einen persönlich ungeeignet ist und die gewünschte Klinik besser geeignet.
Viel Erfolg und alles Gute euch!
Blümel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Birgit41

Anreise August

Hallo Zusammen,
ich werde voraussichtlich im August für 5 Wochen in Isny Fachklinik Alpenblick sein.
Wer kommt noch in dieser Zeit?
Wer war schon dort und kann mir ein paar Infos geben wie die ersten Tage so sind bzw. was man beachten sollte?!

Antwort von LunaBerlin
am

Liebe Birgit,
ich war letztes Jahr für 5 Wochen in Neutrauchburg im Alpenblick 1.
Ich kann Dir nur sagen: Freu Dich auf eine schöne Zeit und lass am besten alles ganz entspannt auf Dich zukommen. Es war damals meine erste Reha und ich war mega aufgeregt. Kaum dort angekommen, war ich auch schon wirklich "angekommen". Das kleine Zimmer ohne Fernseher ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber Du wirst schnell nette Menschen kennenlernen und bist dann eh nur noch zum schlafen auf dem Zimmer :-)Meiner Meinung nach ist nur wirklich wichtig: Wenn Du das Aufnahmegespräch mit Deinem Therapeuthen und dem Körperarzt hast, sag was Du für Anwendungen möchtest. Z.B. Fango, Osteopathie,Aquajogging. Von allein rücken die nicht ganz so viel raus :-)
Und wenn Du dann Deinen Therapieplan mit den Anwendungen, Psy-Gesprächen, Sport usw. in den Händen hälst und Du feststellst, dass Du nur noch von Termin zu Termin rennst und Dir das zu viel wird, auch frühzeitig sagen. Ich wünsche ein

Antwort von Birgit41
am

Hallo Luna

Hab dir privat geschrieben.

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gordana

Alpenblick 2 im März

Aufenthaltszeitraum: 17.03.2015

Hallo,
ich fahre am 17.03.2015 nach Isny - in die Alpenblick 2. Fährt noch jemand aus Bremen um die Zeit dort hin?
Freue mich auf Antworten!!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von spongi

getränke

Hallo, fahre demnächst nach Isny. Wie sieht es da eigenlich mit Getränken aus. Bekommt man dort Wasser was man sich auch mit auf das Zimmer nehmen kann, oder muss man sich das selber kaufen.

Antwort von wuschel08
am

Hallo!
Vor einem Jahr zu meiner Reha wurde am Anreisetag eine Kiste Wasser auf das Zimmer gebracht!
Danach stelle die leere vor die Türe dann an der Anmeldung Bescheid sagen dass neue Getränke benötigt werden.
Also total problemlos!
Viel Spass in schönen Allgäu
Wuschel08

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von seikolo

Zimmerausstattung

..kann mir jemand sagen, ob es auf den Zimmern WLAN und/oder TV-Gerät bzw. TV-Anschluss gibt.
Zudem würde ich gerne mein Rennrad mitnehmen, gibt es Unterstellmöglichkeiten?

Antwort von lucie-lou
am

Soweit ich das hier gelesen habe gibt es keinen TV Anschluss im zimmer...wohl nur ein Gemeinschaft Raum.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kupfie

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 17.02.2015

Hallo - ich fahre bald nach Isny, 17 /18.2.
Komme aus Heidelberg.Wer fährt da noch ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von heavendancer

Reha im März

Aufenthaltszeitraum: 2015

Hallo , werde voraussichtlich im März meine Reha beginnen,ich komme aus Rheinland Pfalz ( in der Nähe von Koblenz) , kommt noch jemand aus RLP ?
Viele Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von maxi56

reha ab März

Hallo zuammen, bin wahrscheinlich ab Anfang März für 5 - mehr Wochen im Alpenblick, reise aus der PFALZ an,noch jemand da der meine Sprache versteht

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ma21

Wer ist auch ab ca. Mitte Februar da?

Hallo, ich werde voraussichtlich ab Mitte Februar für 5 Wochen in der Fachklinik Alpenblick sein.

Wäre schön, wenn sich jemand melden würde der ungefähr zur gleichen Zeit dort sein wird.

Da ich auf Grund meiner weiten Anreise mit dem Auto fahren werde, würde ich mich über Tipps freuen, was die Parkmöglichkeiten betrifft.

Antwort von kupfie
am

Hallo, ich bin vorauss. ab 17 / 18. 2. dort.
Wann Du ?
Von wo kommst Du ?
Mein Name ist Claudia- aus Heidelberg.
vG

Antwort von Releaser
am

Hallo, bin ab der letzten Februarwoche dort und kanns kaum erwarten, mir gehts ziemlich schlecht (Depressionen wegen Mobbing)...Freu mich auf gute Gespräche VG Michaela

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gordana

wer fährt auch im März 2015

Hallo, ich habe die Zusage der Klinik, dass ich voraussichtlich im März 2015 anreisen kann. Wer ist auch zu dieser Zeit dort. Ich komme aus Bremen.

Wäre schön, wenn ich diese lange Tour mit dem Zug nicht allein fahren müsste.

Vielleicht habe ich ja Glück :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von cla

Aufenthalt Alpenblick 2 Jan/Feb. 2015

Aufenthaltszeitraum: 07.01.2015 bis 11.02.2015

Hallo liebe Leute,

ich bin ab dem 7.1. in der Alpenblick 2. Ist hier im Forum auch jemand zur gleichen Zeit da?

Klinischer Fachbereich: Innere   |  Anfrage von kreuzbergerbaer

Bin Anfang 2015 im Alpenblick

Hallo,

bin ca. Anfang 2015 in der Klinik. Da ich mehrere Erkrankungen habe, weiß ich leider nicht genau, in welchem Bereich mich die DRV angemeldet hat.

Habe ich als Patient ein großes Mitspracherecht bei der Gestaltung der Reha oder wird alles aufdiktiert?

Habe bereits sehr oft ziemlich schlechte erfahrungen mit psychotherapeuten gemacht und bin da sehr misstrauisch.

Sind denn Termine in der physikalischen Therapie immer noch Mangelware?

Wie gut ist die Abteilung für Naturheilverfahren ausgestattet?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von KeinenBock

Wer ist am 24.09.2014 in Alpenblick 1

Aufenthaltszeitraum: 24.09.2014

Hi wer ist reist oder ist am 24.09.14 in Alpenblick 1

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Laika01

Aufenthalt

Hallo
Ich bin ab 23.9 in der Alpenblick2 vielleicht ist ja noch jemand hier der in dem Zeitraum auch dort ist.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Chris0505

Sehr schlechte Bewertung der Klinik

Aufenthaltszeitraum: 2014

Habe heute eine Einladung der Klinik bekommen.

Darin steht keine Beurlaubungen.........hört sich an als komme man ins Gefängnis.

Werde gleich am Montag die Rentenversicherung anrufen, das ich auch keinen Fall in diese Klinik möchte.

Antwort von blackelfin
am

Die Beurlaubung ist nicht wirklich Sache der Klinik, sondern der Krankenkasse bzw. Rentenversicherung. Es geht hier hauptsächlich um versicherungstechnische Fragen.
Ich habe es in der Klinik schon selbst bei Mitpatienten erlebt, die einen wichtigen beruflichen Termin hatten. Eine Beurlaubung war in diesem Fall möglich, wenn der Therapeut dem auch zustimmt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Jettema

Alpenklinik 1

Aufenthaltszeitraum: 06.08.2014

Hallo, ich bin neu und bin vom 06.08.14 in der Alpenklinik 1, würde mich freuen, wenn mir jemand schreibt, der auch zu dieser Zeit dort ist, denn gemeinsam ist das geteilte Freud oder Leid.
Für alle Antworten schon mal lieben Dank und LG.

Antwort von bursuc
am

Hallo,
ich bin hier auch neu,bin aber im Alpenblick 2 ab 29.07.17. Warst du schon mal dort?
Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bursuc

Hallo

Hallo

Ich bin ab dem 29.07.14 in der Klink für vielleicht mehr als 4 Wochen. Wer ist in der Zeit auch dort. Würde mich auf Antworten freuen...

lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von LunaBerlin

Isny im Juli

Na Hallo :-)

Ich werde Anfang Juli nach Isny fahren. Komme aus Berlin. Wer kommt noch??? Freue mich auf eure Antworten...

Antwort von Elliot1971
am

Hallo Luna!
Ich fahre auch anfang July nach Isny!
Bin schon sehr aufgeregt. Bin sehr gespannt was mich so alles erwartet!Ist das deine erste Reha? Meine schon! Lg Elliot

Antwort von LunaBerlin
am

Hallo Elliot,

habe Dir persönlich geantwortet...

Liebe Grüße
Luna

Antwort von smily13
am

Hallo Ihr zwei ich komme am 18. Juni und bleibe bis 31.7...habe uach ein kommisches Gefühl aber bis jetz nur positives gehört....grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von smily13

Bitte meldet euch

Aufenthaltszeitraum: 18.06.2014 bis 30.07.2014

Hallo,

wer ist in der Zeit von 18.06.- 30.07.2014 auch in Insy..Würde mich auf Kontakte freuen. Gruss Smily13

Antwort von Heckenrose
am

Hallo Smily,

Ich bin auch ab Mitte Juni in Der Klinik Alpenblick. Ich habe sehr gemischte Gefühle es ist meine erste Reha. Hast du bereits Erfahrungen mit psychosomatischen Kliniken?

Bis bald mal

Heckenrose

Antwort von smily13
am

Ich hab keine Erfahrung und mir geht es genauso aber Freunde von mir waren erst. Sie fanden es klasse. Wie alt bist du und woher...

Antwort von Giggimoos
am

Ich komme auch am Mittwoch den 04.06.14 an ;-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von smily13

Anfrage

Aufenthaltszeitraum:

Hallo

Ich bin vermutlich ab dem 18.06.2014 in der Klink und das für 6 Wochen. Wer ist in der Zeit auch dort. Würde mich auf Antworten freuen...

lg

Antwort von Giggimoos
am

Meine Koffer sind heute abgeholt worden und am Mittwoch 04.06.14 reise ich an. Ich bin sehr aufgeregt und gespannt. Ich war noch nie in Reha, hab nur immer mal wieder davon geträumt.Einmal bedient werden, sich um nix kümmern müssen, nur nach mir und meinen Gefühlen schauen, Achtsamkeit geben auf meine Bedürfnisse.... traumhaft. Nun ist es soweit. Ich weiß , dass ich vieles leisten muss und es nur dann ein Erfolg wird, wenn ich mitarbeite. Ich habe jetzt schon Heimweh, obwohl ich noch nicht weg bin. Hat jemand aktuelle Erfahrungsberichte? Ist noch jemand in dieser Zeit dort ? Natürlich habe ich (obwohl der 3. Koffer jetzt auch weg ist ) das Gefühl irgend etwas wichtiges vergessen zu haben ??? Ich bin gespannt auf Antworten. Ich werde in Klinik Alpenblick 1 sein
Lg giggimoos

Antwort von smily13
am

Wo kommst du her. Und wielange bleibst du? Bist du w oder m. Ich bin Horst 42j und geh am 18. Für 6 Wochen

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von smily13

Neuling

Hallo, ich werde die Klinik Ende Juni für 6 Wochen besuchen. Genauer Anreisetag ist noch nicht bekannt. Wer ist in der Zeit auch dort und kommt aus dem Raum Heilbronn/ Heidelberg. Gibt es da Wlan und benötigt man dort ein Auto. Ich möchte mit der Bahn anreisen und mein Fahrrad mitnehmen...Meldet Euch mal...

LG

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

ein Auto brauchst du da nicht wirklich. Mit dem Fahrrad kommst du da gut vorwärts. WLAN gibt es nur im Foyer. Auf den Zimmern funktioniert es kaum bis gar nicht.
Ich war im April/Mai 2013 und Februar/März 2010 im Alpenblick 1. Jede Jahreszeit hat ihre Vor- und Nachteile. Beim Gepäck kannst du dich ganz gut beschränken...es gibt genügend Waschmaschinen und Trockenmöglichkeiten.

Ich wünsche Dir viel Spaß und viel Erfolg.

Antwort von kiana3
am

Hallo, werde demnächst auch im Alpenblick die Reha antreten. Evtl. Ende Juni Anfang Juli. Es ist endlich ein Eilbescheid von RV geworden, allerdings geht das ganze schon seit letztes Jahr Mai 2013!!Viele, viele nicht nachvollziehbare Dinge sind da abgelaufen. Es ist einfach UNVORSTELLBAR!! Hoffentlich klappt es, das ich doch schon früher anreisen kann. Mein Krankengeld läuft nämlich Ende August bzw. Anf. September aus. Ich habe 5 Wochen Reha genehmigt bekommen. Komme aus Raum Heidelberg.

Antwort von smily13
am

hi schreibe mich mal bei Private Nachrichten an..lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Zoeylein

Ich reise am Mittwoch an wer ist noch da??

Aufenthaltszeitraum:

Hallo...,

wer ist in der Zeit vom 02.04. bis 07.05.noch da.

Würde mich freuen wenn sich jemand meldet der in der selben Zeit dort ist.

Bitte meldet euch.

GLG Silke

Antwort von SW1975
am

Hallo Silke ! Ich bin noch da !!! Bin seit letzter Woche da ! Vieleicht kommst ja an mein Tisch , bei mir gehen am Dienstag zwei ! Freuen uns auf dich ! Gruß Sascha

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Domi82

Reha Bescheid für Mai

So habe nach langen Kampf mit der RV meine Reha für vier Wochen in der Alpenblick Klink bewilligt bekommen!!!
Von der Klinik habe ich auch schon Post bekommen das mein Aufenthalt
Für Mai vorgesehen ist!!
Hab telefonisch bei der Klinik mich auf eine Liste setzten lassen das ich auch spontan kommen könnte(quasi von heut auf Morgen )!!
Jetzt meine Frage hat das von euch auch schon jemand gemacht und kann mir sagen wielange es dann dauert??

Über Antworten würde ich mich sehr freuen, oder sonstige Infos !!

Mit freundlichen Grüßen

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

das kann sehr schnell gehen. Da wöchentlich zweimal An-/Abreisetag ist, kannst du auch schon Ende April dort anreisen, je nachdem wie es freie Plätze gibt.
Bei mir ging das innerhalb von 14 Tagen.
Viel Spaß und viel Erfolg bei der Reha.

:-)

Antwort von Domi82
am

Hallo Danke für deine Antwort!,
Ich hoffe wirklich das es so schnell wie möglich den Anruf
Bekomme und es los geht!!
Bin aber sehr nervös weil ich nicht genau weis auf mich zukommt,
Und ob es mir was bringt! Bin aber gewillt meine ganz kraft was ich noch habe
In die vier Wochen zu stecken, um das bestmöglichst draus zu machen.

Kannst du mir vielleicht sagen wie die ersten Tage so ablaufen?

Mfg

Antwort von blackelfin
am

Also erst einmal Zimmer beziehen, check beim "Körper"-Arzt, Erstgespräch beim Psychologen und bei der Pflege, Einführung im Bewegungszentrum, Einführung Speisesaal. Am ersten Abend bekommst du die Räumlichkeiten von einem Mitpatienten gezeigt, der schon länger da ist. Ihm/ihr kannst du dann auch mit Fragen löchern. Schreib dir am besten vorher auf, weshalb du in die Reha kommst und deine körperlichen Probleme. In der ersten Aufregung vergisst man schnell wichtige Dinge.
Hast du noch weitere Fragen?

Antwort von Domi82
am

Hallo

Die meisten Fragen haben sich schon alle erledigt da ich seit letzter Woche Mittwoch hier in Reha bin!! Bekam Dienstags den Anruf das ich am Mittwoch anreisen könnte, und das habe ich auch gleich gemacht.
Das mit der Liste machen wäre eine sehr hilfreiche Sache gewesen weil man doch das ein oder andere vergisst.

mfg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von SW1975

Alpenblick Ende März 2014

Hallo ! Darf auch Ende März 14 und Anfang April die Klinik Alpenblick besuchen ! Auch jemand zu dieser Zeit dort anwesend ?

Gruß Sascha

Antwort von SW1975
am

So nun Termin erhalten ! Am 25.03.2014 geht's ins Haus 2 !!! Bis dann !!!

Antwort von Zoeylein
am

Hallo.....,

ich Reise am 02.04.2014 an.

Mal schauen wie es wird. Mann sieht sich ja dann in der Alpenblick Klinik 2 wieder.

GLG Silke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von irihei

Aufnahmetermin

Aufenthaltszeitraum: 04/2014 bis 05/2014

Hallo,

es ist soweit und ich werde voraussichtlich Mitte April für 5 Wochen den Aufnahmetermin bekommen. Wer kann mir sagen wie das Wetter dort in dieser Jahreszeit ist, damit ich passende Kleidung mitnehmen kann. Vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben z.B. worauf ich achten soll usw. Ich mache die Kur das erste Mal und habe damit keine Erfahrung. Hinterher weiß man immer alles besser…

Mich interessiert auch ob die Gegend dort fürs Fahrradfahren gut geeignet ist (hügelich oder Flachland) und wenn ja, ist es besser eigenes Fahrrad mitzubringen? Wie sieht es aus mit Internetzugang (ich habe ein Laptop). Wird dort auch Yoga angeboten? Badminton? Was kann man am besten an den Wochenenden unternehmen (Ausflugsziele?). Welche Therapien sind empfehlenswert?

Vielleicht meldet sich jemand, der auch um diese Zeit anreist.

Ich würde für eine Antwort sehr dankbar.

Freundliche Grüße

Antwort von kuschel08
am

Hallo, die Zeit April, Mai ist eigentlich eine wunderschöne Zeit. Da kannst Du den Frühling und das junge Grün einfach nur genießen. Ich war 2010 zur gleichen Zeit dort! Aber vom Wetter her wirst Du Winter und Sommersachen brauchen! Das Fahrrad ist für diese Gegend bestens, kann auch vor Ort gemietet werden. Aber ein Eigenes ist besser. Von der sportlichen Seite wird Dir hier alles geboten, musst es einfach nur Annehmen und es macht auch sehr viel Spass. TV gibt es nicht im Zimmer aber im TV-Raum. PC-Anschluss wenn dann nur im Aufenthaltsraum! Oder kannst Dir auch im Haus mieten.
Also viel Spass und alles Gute Gruß Kuschel08

Antwort von irihei
am

Hallo,

ich danke Dir für die Antwort. Da würde ich wohl viel an Gepäck haben müssen :-). Freue mich schon drauf wann es losgeht. Habe ein bisschen ... Angst, ob die Kur mir was bringt, weil sie meine letzte Hoffnung ist. Bin jedenfalls positiv eingestellt.
Freundliche Grüße

Antwort von kuschel08
am

Huhu, so viel Gepäck braucht man nicht es gibt ja auch gaaaanz viele Waschmaschinen!!
Sonst freue Dich einfach darauf, ich/wir träumen noch oft von dieser Zeit! Ist aber auch ein Stück Arbeit und dann bist Du nur stolz war Du alles geschafft hast!
LG

Antwort von Blecheule
am

bring ein Fahrrad mit wenn du kannst, du wirst es nicht bereuen

ich reise am kommenden dienstag ab...

gruß aus isny - neutrauchburg

Antwort von irihei
am

Hallo,

vielen dank für die Nachricht. Ich muss die Tage einen Termin bekommen und denke die Einreise wird so gegen Mitte April sein. Wie ist das Wetter dort? Hast du vielleicht noch mehr Tipps/Ratschläge für mich. Je näher die Zeit, desto unruhiger werde ich... Denke immer an alles, was ich mitnehmen soll... dass ich nichts vergesse ...:-)
Danke.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von irihei

Wartezeiten

Hallo,

ich werde nächste Woche den Antrag stellen. Würde gerne die Kur (falls bewilligt) im Frühjahr antreten, so Ende April - Anfang Mai. Wie sieht der Ablauf aus. Bekommt man den Termin vorgeschrieben oder kann man die "Wunschzeit" angeben und wie lange wartet man auf die Antwort.

möchte noch fragen:

- gibt es in der Klinik Sauna, Schwimmbad (Öffnungszeiten?)
- Yoga
- Fahrradverlei oder lieber selber mitbringen
- Badminton

Habe noch keine Kur gemacht, würde dankbar für eine Antwort.

Danke und schönen Gruß

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

prinzipiell bekommst Du einen Termin vorgeschlagen, kannst diesen aber noch mit der Klinik genau abstimmen.
Ich habe in diesem Jahr sehr kurzfristig die Zusage bekommen und konnte mit der Klinik die Vorbereitungszeit auf zwei Wochen "ausdehnen".

In der Klinik bzw. im Bewegungszentrum sind Sauna und Schwimmhalle vorhanden - beides müssen aber vom "Körper"-Arzt genehmigt sein (einfach beim ersten Besuch den Arzt darauf ansprechen).

Yoga ist, soweit ich weiß auch da im Angebot, aber nur für Selbstzahler, die Kosten werden nicht vom der DRV übernommen. Lohnt sich aber daran teilzunehmen.

Fahrradverleih ist im Ort und in Isny möglich, je nachdem, wie oft oder intensiv du fährst, lohnt es sich aber, das eigene Fahrrad mitzubringen.

Badminton wird angeboten - ist aber auch (glaube ich) über den "Körper"-Arzt zu beantragen...

Ansonsten lohnt es sich auf alle Fälle, ganz offen und unvoreingenommen die Reha anzutreten :)

Antwort von irihei
am

Hallo Blackelfin,

danke sehr für die Antwort. Ich habe schon fast alle Unterlagen für den Antrag beisammen. Bleibt nur noch eine Klinik (Wunschklinik) zu finden, die nach Indikationen und Beschwerden mir am optimalsten entspricht. Ich habe 2-3 Favoriten und kann mich nicht entscheiden. Ganz schwierige Aufgabe :-).

Die Bewertungen sind zum Teil hilfreich, andersrum weiss man nicht wie objektiv einige sind...

Freundliche Grüße

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

wie ist bei dir der Stand der Dinge? Hast du schon eine Genehmigung und einen Termin?

Grüßle

Antwort von irihei
am

Hallo,

freut mich eine Nachricht zu bekommen.
Habe noch keinen festen Termin, aber ich rechne damit, dass ich den Anreisetermin so zwischen 10.04-15.04 bekomme. Bin zurzeit fleißig am Packen und weiß nicht was ich nehmen soll, oder nicht... :-). Ist ja das erste Mal und dann noch ganz alleine :-). Aber daran bin ich gewöhnt und freue mich darauf was kommt.

Schöne Grüße, Irina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gratwanderin

Termin Reha

Hallo,

kann mir jemand Auskunft geben, wie lange es dauert, bis man nach dem Bewilligungsbescheid der BfA einen Termin durch die Alpenblick 2 erhält?
Ich habe schwere Depressionen, den Kurantrag bereits Ende April gestellt und erst jetzt! eine Absage erhalten.(4-Jahresfrist war noch nicht um). Ich werde in Widerspruch gehen, der dauert bekanntlicherweise 3 Monate... Sollte ich doch eine Zusage erhalten, wird diese also Mitte November kommen.
Über Weihnachten will ich nicht gerade in Kur sein, denn meine weitverstreuten Kinder kommen dann endlich nach Hause. Verflixt, ab Januar wäre mir das egal. Hat jemand von euch Erfahrung, ob das Kurheim mit dem Aufnahmetermin zu steuern ist?

Danke.

Antwort von Cindy20
am

Hallo Gratwanderin,

es ist möglich, den Termin in der Rehaklinik zu verschieben. Der Termin sollte jedoch innerhalb von 3 Monaten nach Genehmigung angetreten werden.
viele Grüße Cindy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Janine30

Was erwartet mich...

Aufenthaltszeitraum: 09.07.2013 bis 13.08.2013

Hallo,
ich reise am 09.07.2013 an, wer kommt um die gleiche Zeit ?
Frage an die schon da sind, was erwartet mich, vor einpaar Jahren war ich
schon mal in einer KLinik, war nicht so toll, häufiger Wechsel von Thearpeuten, keine Sportangebote......, wie ist es in der Klinik..., was erwartet mich, hatte garnicht mit einer Zusage der Reha gerechnet, habe ein bissel Bammel, danke für Rückmeldungen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von olddad

Essen

Aufenthaltszeitraum: 01.07.2013 bis 01.08.2013

Guten Tag, ich habe die Möglichkeit in Isny zur Reha zu fahren (Burn Out). Meine Fragen an die "Ehemaligen"wäre: 1: ist es wirklich so, dass die Einnahme der Mahlzeiten kontrolliert wird? 2: Besteht eine Pflicht zur Teilnahme an Gruppentherapien? Für mich wäre beide ein No Go. Da ich davon ausgehe, dass auch WZ- Mitarbeiter hier lesen, dass Datum ist ein Pseudo Datum, ich weiß noch nicht genau wann ich die Reha antreten werde. Eine Zusage habe ich, stehe z.Z. noch im Kontakt mit dem Kostenträger. Danke für eine Antwort.

Antwort von blackelfin
am

Hallo,

zu nr 1: Bei den Mahlzeiten erfolgt nur die Anwesenheitskontrolle...ob, wieviel und was du isst, wird nicht kontrolliert.
zu nr 2: Wenn du nicht an der Gruppentherapie teilnehmen willst, kannst du dich abmelden bzw. über dich über das Pflegepersonal abmelden.
Es kann passieren, dass du vlt. lieber zu einem anderen Angebot gehen möchtest oder einfach nur mal deine Ruhe willst.

Grüße blackelfin

Antwort von olddad
am

Danke für die Antwort, dann ist diese Klinik für mich nicht geeignet. Kontrolle habe ich schon im Beruf, dass brauche ich nicht zusätzlich in einer Kur.

Antwort von blackelfin
am

Was willst du dann überhaupt in einer Reha?
Das Therapiekonzept wird auf dich persönlich angepasst und schließlich auch von irgendjemanden (DRV, KK ...) bezahlt. Da braucht man irgendeine Kontrollmöglichkeit über die erbrachten Leistungen.
Es gibt auch die Möglichkeit, sich von der Gruppentherapie (mit dem Psychologen) abzumelden bzw. ersatzweise auch noch Einzelstunden (beim Bezugstherapeuten) wahrzunehmen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Dartagnan

Alpenblick 1

Aufenthaltszeitraum: 29.05.2013 bis 03.07.2013

Hallo zusammen,

habe jetzt die Zusage bekommen und reise am 29.05.2013 an. Wer kommt etwa zur selben Zeit an ? Hat schon jemand hier Erfahrungen sammlen können.?

Viele Grüße

Dartagnan

Antwort von traudel31
am

Hallo,

ich reise am 28.05.2013. War bereits im Jahr 2009 für 6Wochen in dieser Klinik. Kann nur postives sagen. Bin im Haus Hochgrat untergebracht. Wenn Du möchtest, können wir uns an deiner Anreise am 29.05.2013 am Empfang treffen. Isny hat vieles bezüglich Freizeit, Kultur usw. zu bieten. Tolle Ausflüge sind möglich- genügend Freizeit hat man am Wochenende -. Die Zimmer sind toll, das Essen sehr gut. Hoffe von Dir zu hören, bis bald in Isny
gute Anreise Traudel

Antwort von Dartagnan
am

Danke für die Info werde zwischen 10:00 und 12:00 in Isny ankommen

Dartagnan

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Weeny

Alpenblick 1

Aufenthaltszeitraum: 23.04.2013 bis 04.06.2013

Hallo zusammen,

ich befinde mich zum o. g. Zeitpunkt in der Alpenblick Nr. 1, es ging alles sehr schnell, konnte mich gar nicht lange darauf einstellen, was wahrscheinlich auch nicht schlecht ist!

Wer ist zu dieser Zeit sonst noch da?

Ich habe nun schon sehr viele Bewertungen gelesen und weiß daher schon etwas Bescheid, würde aber gerne noch mehr hilfreiche Tipps bekommen, insbesondere zu nachfolgenden Themen:

- Notebook / Tablet -> funktioniert nun die W-LAN-Verbindungmiz dem Stick, der zugekauft werden kann?
- Fahrrad -> ist es unbedingt erforderlich, das eigene Rad mitzubringen oder kann man auch gut Räder leihen? Habe mich schon etwas erkundigt...
- "Ruhezeiten" -> ist es richtig, dass unter der Woche die Patienten ab 22:30 Uhr und am We ab 23.00 auf den Zimmern sein müssen?
- an den We dürfen die Patienten offensichtlich nicht nach Hause, was wird dann an diesen Tagen an Therapien angeboten?

Ach ja, bin schrecklich nervös und habe total Bammel, obwohl ich selbst hinwollte, vor dem Aufenthalt...

Viele Grüsse
Weeny

Antwort von Steffi1274
am

Hallo Weeny,
vielleicht kann ich Dir mit ein paar Infos die Nervosität vor dem Aufenthalt im Alpenblick nehmen ...
Ich selbst war vor genau 3 Jahren in der Klinik und kann nur berichten, wie es "damals" war:

- Ich hatte auch mein Notebook dabei und einen USB-Stick von Vodafone und hatte zwar im Zimmer Empfang, aber nur sehr schwach und hin und wieder ist die Verbindung dann doch abgebrochen. Ich weiß von Mitpatienten, dass bei denen im Zimmer keinerlei Empfang war, ich denke es kommt auf die Lage des Zimmers an. Im Aufenthaltsbereich im EG ist der Empfang gut und da könntest Du Dir auch ne Zeit "buchen" auf dem HotSpot der Klinik. Kann Dir aber nicht sagen, wie hoch die Kosten sind, nachdem ich mich ja selbst versorgt hatte

- Mein Fahrrad hatte ich auch selbst mitgebracht und ich habe es nicht bereut. Es ist ein Fahrradkeller vorhabend, der aber recht gut gefüllt ist. Ich habe jedoch immer einen Platz bekommen. Schloß aber nicht vergessen!!
Vor der Klinik gibt es auch die Möglichkeit, Fahrräder im Freien unterzustellen. Sie sind größtenteils überdacht!

- Das mit den Ruhezeiten muß ich Dir so bestätigen ... ja, unter der Woche war um 22 oder 22.30 Uhr Ruhe (weiß nicht mehr genau) und am Freitag und Samstag um 23 Uhr. Es werden um diese Uhrzeit die Türen verschlossen und dann auch im Aufenthaltsbereich die Lichter auf Notbeleuchtung umgestellt. Das Pflegepersonal macht danna uch nochmal einen Rundgang und schickt die Patienten, die sich noch in irgendwelchen Eckchen aufhalten auf Zimmer. In der ersten Tagen war es ein komisches Gefühl, aber man gewöhnt sich an alles und ehrlich gesagt, ist man abends auch k.o. - je nachdem welche Therapiestunden so anstanden.
Noch ein Hinweis zu den Ruhezeiten: mit den Einschlusszeiten werden auch die Telefone auf den Zimmern deaktiviert. Dann kann nicht mehr telefoniert werden. ABER: Falls Du zu diesem Zeitpunkt noch ein "aktives" Gespräch führst, wird das nicht unterbrochen und Du kannst weiter telefonieren.
Die Deaktivierung der Telefone hat u.a. den Hintergrund, dass die Zimmernachbarn nicht gestört werden, da die Zimmer recht hellhörig sind und jeder seine Ruhe haben kann, die er braucht!

- Am WE sind keine Therapiestunden und es werden auch keine großen Freizeitaaktivitäten angeboten. Das WE kannst Du quasi nach Deinen Vorstellungen gestalten. Am Sa und So gibt es ein Brunchbuffett und man muß sich in einer Anwesenheitsliste eintragen, egal od in der Früh oder Du eher das Mittagessen einnimmst und dann ist erst wieder zum Abendessen Anwesenheitspflicht, die auch kontrolliert ist. Aber so hast Du die Möglichkeit an den beiden Tagen untertags auch mal größere Ausflüge zu machen. Morgens zum Frühstück erscheinen und eintragen und dann hast Du den ganzen Tag Zeit, etwas zu unternehmen. Wir waren an den WE auch viel unterwegs, ob mit dem Rad oder mal mit dem Auto z.B. nach Oberstdorf, an den Bodensee etc. es gibt ganz viele Möglichkeiten und es bilden sich automatisch Grüppchen, die etwas zusammen unternehmen!!

Schade ist, dass das Bewegungszentrum am WE auch nur bedingt geöffnet hat, so dass man am WE nicht viel Möglichkeit hat, z.B. das Schwimmbad, Sauna etc nutzen zu können. Ab Ende April haben die auch auf "Sommerbetrieb" umgestellt gehabt, und eben kürzere Öffnungszeiten angeboten. Bei schönem Wetter war es allerdings nicht schlimm, da waren wir eh mehr draußen unterwegs, nur an den WE, an denen das Wetter schlecht und kalt war, da wäre es schon ganz praktisch gewesen, wenn man dann im BWZ hätte trainieren können.


Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen Antworten ein bißl "Licht ins Dunkel" bringen und wünsche Dir nun eine wunderbare Zeit in Isny ... lass Dich einfach drauf ein. Alles alles Gute auf Deinem Weg und grüß mir Isny ganz lieb!! Ich denke oft und gerne an diese Zeit zurück!


Viele Grüße
Steffi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Michaa

Ist die Klinik spezialisiert auf chron. Schmerzpatienten / Kopfschmerzen (Cluster)

Hallo,

ich bin chronischer Clusterpatient (heftigste Kopfschmerzattacken).
Habe jetzt 5 Wochen in der Klinik Alpenblick genehmigt bekommen.
Jetzt meine Frage sind die dort auf Kopfschmerzen auch spezialisiert
bzw. chron. Schmerzzustände?

Bin mir nämlich nicht ganz sicher ob das das richtige für mich ist, da es auch viele Ärzte gibt, die gar nicht wissen was Cluster bedeutet, da ich mch nicht auf irgendeine Psychoschiene schieben lasse.

Wie fuktioniert das dort mit WLan bzw. kann ich meinen Laptop mitnehmen?

Wäre net wenn ich antworten bekommen würde.

Vielen Dank und Grüße
Michaa

Antwort von blackelfin
am

Hallo

wer hat die Klinik vorgeschlagen, dein Arzt oder die DRV?
Frag doch am besten mal bei der Klinik direkt nach.

Das WLAN funktioniert da im Aufenthaltsbereich recht gut (nur nicht in den Zimmern). Es lohnt sich, den Laptop mitzunehmen.


Viele Grüße
Blackelfin

Antwort von Michaa
am


Vielen Dank für die Antwort.

Die Klinik hat die DRV ausgesucht, aber dann frage ich da einfach direkt mal nach.

Okay dann kann ich meinen Laptop mitnehmen.

Viele Grüße
Michaa

Antwort von blackelfin
am

Wann bist du denn in Isny?

Antwort von Michaa
am

Ich bin vom 09.04.2013 vorraussichtlich 5 Wochen da

Antwort von Michaa
am

Jetzt bin ichs nochmal.

Kann ich also dann auch meine Surfstick mitnehmen oder?

LG
Michaa

Antwort von blackelfin
am

Schade, hab die Frage eben erst gelesen.
Du wirst den Stick heute bestimmt schon getestet haben...

Morgen werde ich das dann auch direkt vor Ort probieren ;o)

LG Blackelfin

Antwort von blackelfin
am

Schade, hab die Frage eben erst gelesen.
Du wirst den Stick heute bestimmt schon getestet haben...

Morgen werde ich das dann auch direkt vor Ort probieren ;o)

LG Blackelfin

Antwort von blackelfin
am

Schade, hab die Frage eben erst gelesen.
Du wirst den Stick heute bestimmt schon getestet haben...

Morgen werde ich das dann auch direkt vor Ort probieren ;o)

LG Blackelfin

Antwort von blackelfin
am

Schade, hab die Frage eben erst gelesen.
Du wirst den Stick heute bestimmt schon getestet haben...

Morgen werde ich das dann auch direkt vor Ort probieren ;o)

LG Blackelfin

Antwort von blackelfin
am

Schade, hab die Frage eben erst gelesen.
Du wirst den Stick heute bestimmt schon getestet haben...

Morgen werde ich das dann auch direkt vor Ort probieren ;o)

LG Blackelfin

Antwort von blackelfin
am

Schade, hab die Frage eben erst gelesen.
Du wirst den Stick heute bestimmt schon getestet haben...

Morgen werde ich das dann auch direkt vor Ort probieren ;o)

LG Blackelfin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ie114

Alpenklinik Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 05.04.2013 bis 03.05.2014

Guten Tag, ich werde ein 2. Mal meine Rehabilitation in der Alpenklinik 1 verbringen. Bereits im Sept. 2001 war ich dort und habe eine sensationelle Zeit dort gehabt.
Natürlich hoffe ich auch jetzt wieder auf einen erfolgversprechenden Aufenthalt.

Wie ich manchen Beiträgen entnommen habe, wurde in der Zwischenzeit dort renoviert, so dass ich die Hoffnung habe, dass dort WLAN-technisch zumindest aufgerüstet wurde.
Möchte zumindest ab und wann die Möglichkeit haben, das Internet zu nutzen - sei es, um mir ggfs. mal Radrouten anzuschauen.

Empfehlenswert soll es auch sein, das eigene Fahrrad mitzunehmen. Seinerzeit habe ich mir immer eines geliehen und recht viel Geld dafür ausgegeben.

Gibt es dort genügend Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder (zumindest bei schlechtem Wetter, sollte es die Möglichkeit geben.

Ansonsten kenne ich die Gegend recht gut von damals und freue mich schon.

Sollte noch jemand zu meiner Zeit dort sein, kann mir ja mal gern ein paar Zeilen schreiben.

viele Grüsse

Jürgen

Antwort von ie114
am

sorry, das Aufenthaltsende muss natürlich 03.05.2013 lauten.
vg
Jürgen

Antwort von blackelfin
am

Hallo Jürgen,

ich werde zwischen dem 10. und 17.4. anreisen.
Es wird mein zweiter Aufenthalt sein. 2010 war ich schon mal im Alpenblick 1.
Wenn die Bedingungen noch so sind, ist es WLAN-Technisch nicht ganz so berauschend, zumindest in den Zimmern vom Haus Hochgrat.
Selbst mit dem Internetstick wird seeeeehr laaaaaaaangsaaaaam.
Mit dem Fahrrad hardere ich noch etwas, aber vielleicht lässt sich der Frühling ja noch blicken.

Wir werden uns bestimmt über den Weg laufen. Ich freue mich schon sehr auf die Zeit.

Viele Grüßle
Peggy

Antwort von Michaa
am

Hallo Jürgen /bzw. Peggy,

ich reise am 09.04.201 an.

Dann sehen wir uns ja vielleicht einmal.

Würde mich freuen.

GLG
Michaa

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cindy20

Internet

Hallo, kann mir jemand beantworten, ob ein Internetstick auf dem Zimmer funktioniert, und wenn ja, welcher?
Herzliche Grüße
Cindy

Antwort von unseremama
am

Hallo Cindy,
ich war im Alpenblick 2. Dort hat nichts funktioniert. Es gibt dort ein Cafe, da kann man surfen und du kannst dir dort auch Zeit fürs Internet kaufen. Aber das war sehr langsam, so dass ich es hab sein lassen. Wie es im Alpenblick 1 ist, weiß ich leider nicht. Aber ich bin sehr gut ohne alles ausgekommen. Das tut auch mal gut. Ich habe alles zu Hause delegiert.
Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg.
Tschüß Simone

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ice86

Leute

Hey wollt mal fragen wer alles im märz anreist lg carsten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ani29

Anreise Mitte Februar

Hallo ihr Lieben,

ich reise am 12.2. im Alpenblick 1 an.
Ich bin super aufgeregt, zumal ich auch unter einer sozialen Phobie leide.
Gibt es zu der Zeit Mitpatienten mit einem selben Leiden?

Lohnt es sich zu der Zeit ein Fahrrad mitzunehmen?
Kann man im Bewegungszentrum zu jeder Zeit schwimmen oder nur wenn es der Therapieplan erlaubt? Ich würd mich so gern wieder mehr bewegen.

Ich freu mich auf eure Antworten.
Herzliche Grüße,
Ani

Antwort von solitär
am

Hallo Ani, dann werden wir uns vielleicht kennenlernen ? Ich werde am 13.02. anreisen. Und bin natürlich schon gespannt :-)

Antwort von Dinchen80
am

Hallo, auch ich komme am 12. Februar an.
Freue mich auf viele neue Bekanntschaften...
Liebe Grüsse
Nadine

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cindy20

Anreise im März,

Hallo zusammen,
habe nun nach langem Kampf meine Genehmigung für 5 Wochen Alpenblick 1 und werde ca. Mitte März anreisen.
Ich hab noch ein paar Fragen, die mir sicherlich viele beantworten können.
Gibt es die Möglichkeit Wäsche im Zimmer zu trocknen? (Wäscheständer?) Wie funktioniert es mit dem waschen, braucht man bestimmte Euro-Stücke? Da ich voraussichtlich mit dem Auto anreise, sind Parkplätze vorhanden? (kostenpflichtig?)
Falls mir noch jemand nützliche Tips und Anregungen geben kann, wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüsse
Cindy

Antwort von Steffi1274
am

Hallo Cindy,
ich habe Dir ein paar Antworten auf Derine Fragen parat ...
Im Frühjahr 2010 war ich selbst 6 Wochen in der Alpenblick 1 und ich kann nur sagen, die Zeit dort hat mich sehr geprägt und hat mir unheimlich gut getan!! Kannst Dich wriklich freuen!!!

Nun aber zu Deinen Fragen:
1. Jedes Zimmer hat auf dem Balkon einen Wäschenständer stehen. Zur Trockung von gewaschener Wäsche sind im Wäschekeller entweder Wäschetrockner vorhanden oder auch Wäscheleinen.

2. Waschmaschinen sind im Keller vorhanden, Waschmittel etc. sind selbst
mitzubringen. Leider kann ich Dir nicht mehr sagen, was die Trocker- bzw. Waschmaschinen-Einheit kostet. Zudem stehen im Keller auch ein paar Bügelbretter und Bügeleisen zur Benutzung zur Verfügung (kostenfrei)
(Der Wäschekeller war zu meiner Zeit auch ein beliebter Ratsch-Treff :-)

3. Einige Parkplätze sind dirket vor dem Haus vorhanden, die allerdings meist belegt sind. 5 Geh-Minuten entfernt (nähe Aplenklinik 2) ist nochmal ein etwas größerer Parkplatz vorhanden, auf dem ich eigentlich immer Platz gefunden habe. Direkt beim Bewegungszentrum (BWZ) sind Parkplätze für Besucher vorhanden, auf dem aber Patienten nicht stehen dürfen, hier wird kontrolliert und auch Strafzettel verteilt.

Tja ... was habe ich evtl. noch für Tipps für Dich!?
Wenn Du gerne Fahrrad fährst, dann nimm Dein Rad mit, es gibt viele Möglichkeiten. Nachdem die Klinik ja nicht direkt in Isny liegt, sondern etwas außerhalb fand ich es immer ganz praktisch, wenn ich nicht mit dem Auto oder Bus nach Isny-City mußte um evtl. ein paar Besorgungen zu machen, sondern mich auf's Rad schwingen konnte und dann doch recht schnell war, gerade wenn die Pausen zwischen den Therapiestunden nicxht allzu graoß waren. Fußmarsch nach Isny dauert schon gut 15 - 20 Min!
Ein Fahrradkeller, der auch immer recht gut gefüllt ist, ist ebenfalls vorhanden.

Außerdem hatte ich meine Walking-Stöcke dabei und habe so mit ein paar zusammengefundenen Mitaptienten meine Runden gedreht. Ein "Kurwäldchen" hat auch eine Joggingstrecke, die wir dann immer im Kneippbecken beendet haben.

Also Sport-Möglichkeiten gibt es genügend ... und es ist einfach schön! März geht es dann auch schon ins Frühjahr rein. Ich war damals ab Mitte April und es waren auch schon richtig schöne warme Tage dabei, aber auch richtig kalte und verregnete ... aber für diese Tage gibt es dann das Schwimmbad und die Sauna!!

Ach jaaaaaa ... es war schon eine schöne Zeit in Isny!!!
Ich wünsche Dir alles alles Gute, tolle Gespräche und einfach eine erfolgreiche Zeit! Grüß mir Neutrauchburg ganz herzlich!!!!!!

VG Steffi

Antwort von Cindy20
am

Hallo Steffi,

Herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort. Aus Deinen Zeilen geht hervor, dass es Dir im Alpenblick sehr gut gefallen hat, das nimmt mir natürlich ein wenig mein "Lampenfieber". Du hast meine Fragen recht gut beantwortet und ich lass nun alles einfach auf mich zukommen.
Ich habe vor, mich von Anfang an auf alles einzulassen (ich hoffe, ich schaff das auch:-)), denn ich erhoffe mir sehr, meine Probeme durch diesen Aufenthalt weitgehendst gelöst zu bekommen.
Falls Dir noch was einfällt, würde ich mehr sehr darüber freuen, nochmals von Dir zu hören.
Liebe Grüße
Cindy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lurchi28

Anreise am 02.01.2013

Aufenthaltszeitraum: 02.01.2013 bis 07.02.2013

Hallo zusammen, bin vom 02.01.2013 für 5 Wochen in der Klinik Alpenblick 1. Ist von Euch schon jemand da, oder reist auch jemand in der Zeit an? Da ich schon sehr aufgeregt bin, würde ich mich sehr über Kontakt vorab freuen. LG Denise

Antwort von bmaa
am

Hallo liebe Denise,

erst einmal Dir, unbekannter Weise, ein gutes neues Jahr und gutes gelingen in der Kur!!

Du brauchst nicht aufgeregt sein!! War 2011 in Alpenblick und komme eine Woche nach dir an und bleibe auch für 5 Wochen. Es ist nach meiner Erfahr-ung in der damaligen Zeit eine "tolle Klinik". Habe nur positive Erfahrungen dort gemacht!! Man darf aber eine solche Kur nicht als "Urlaub" verstehen, man muss sich auf zum Teil "harte innere Arbeit" einstellen und auch dafür offen sein, sich darauf einzulassen!! Sonst hat das ganze keinen Wert, denn dann arbeitest Du gegen Dich, somit verschwendest Du nur Zeit !! Ich habe damals ganz tolle, liebe Menschen getroffen, sowohl bei den Mitpatienten, wie auch bei sämtlichem Personal!

Du wirst ganz liebevoll empfangen! Abends bekommen die "Neuen" dann von einem Mitpatienten eine Führung durchs Haus, wo die wichtigsten Räume usw. gezeigt bzw. erklärt werden. Also keep cool. Das wird schon!!

Wie gesagt, man muß nur offen sein, dann findest Du, wenn du das möchtest auch schnell Kontakt. Als Rat möchte ich Dir noch mit auf den Weg geben: nimm Dir nicht zu viele Kurse vor, damit Du auch Zeit zum Verarbeiten hast und nicht von Termin zu Termin hetzt. Sei beim Erstge-spräch mit Deinem Arzt ehrlich und teile "den schwersten Grund/Ursache" Deiner Erkrankung gleich mit, damit Du die richtigen Therapeuten zur Seite bekommst. Weiter kann ich Dir die Chefarztgruppe (bei Interesse gleich beim Erstgespräch festlegen, damit dieser Termin fest in Deinen Plan aufgenommen wird), bewegte Gefühle (je nach Vorgeschichte), Frauen-gruppe empfehlen.

Jetzt mach Dir nicht soooo viele Gedanken, das wird schon!!
Vielleicht laufen wir uns ja dann ab dem 09. über den Weg, haha, die Chacen stehen gut!!

Sei lieb gegrüßt, Beate

Wenn Du noch Fragen hast, meldest Dich einfach wieder. Bis bald!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von redwitch

Noch wer mit mirin Kur?

Aufenthaltszeitraum: 12.11.2012 bis 18.12.2012

Hallo, bin ab montag, den 12.11. in Isny - we noch ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ufp

Wer ist noch da?

Aufenthaltszeitraum: 30.10.2012

Hallo zusammen,

ich werde voraussichtlich ab dem 30.10. bzw. 7.11. für 5 Wochen in der Alpenblick Klinik sein (Burn-Out). Wer ist zu dieser Zeit noch da?

Antwort von mmmm25
am

Ich werde ab dem 31.10. für zunächst genehmigte drei Wochen in der Alpenblick-Klinik 1 sein. Woher reist Du denn an? Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main

Antwort von ufp
am

Ich bin auch im Alpenblick 1 und komme aus dem Alb-Donau-Kreis (bei Ulm). Bist du auch wegen Burn-Out dort?

Antwort von mmmm25
am

Nein. Näheres vielleicht in Isny.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moxfred

Auto mitnehmen unbedingt

Hallo ihr Lieben,
das ist eine sehr wertvolle Zeit in Isny Neutrauchburg und ich habe in der Zeit seit der Reha noch viel dazu gelernt und möchte hoffen das viele sich auf den Weg machen. Für mich gab es kein zurück in mein altes leben, aber es ist alles auf dem richtigen Weg.

Viel Glück und vor allem die Kraft um das zu ändern was so schmerzt.
Wünsche viel Erfolg auf dem Weg in ein anders Leben.
Gruß

Manfred

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Amanda12

Bald gehts los

Aufenthaltszeitraum: 18.09.2012 bis 23.10.2012

Guten Morgen alle Zusammen,
bevor ich mich igendwo hinten anstellen schreibe ich eine neue Anfrage.
Nun habe ich es schriftlich-mein Aufenthalt beginnt am 18.09.2012. Gibt es noch jemanden der am 12.09. anreist? Dann meldet Euch doch einfach mal. Simone, ich werde sicher meine Koffer schon auf Herbst/Winter packen. Morgens merkt man auch bei uns das der Herbst vor der Tür steht.
Ich freu mich drauf, Euch persönlich kenne zu lernen
Bis dahin liebe Grüße
Martina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cindy20

Wartezeit

Hallo,

kann mir jemand eine kurze Info geben bzlg. aktueller Wartezeit bis zur Aufnahme hier in der Alpenklinik 1?

Vielen Dank im voraus :)

Antwort von Amanda12
am

Hallo Cindy,
die DRV läßt sich in der Regel Zeit. Kann schnell gehn, kann ewig dauern ... erfahrungsgemäß auch abgelehnt werden.
Wenn Du von der DRV die Zusage hast, dann meldet sich die Klinik relativ schnell. Ich fahre am 18.09. Ich wünsch Dir viel Glück, dass alles so klappt wie Du es Dir wünschst.
LG Martina

Antwort von Cindy20
am

Hallo Martina,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ja, ich wart mal ab, drück mir die Daumen.
Dir wünsch ich einen guten und erfolgreichen Aufenthalt.
L.G. Cindy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von unseremama

Anreise am 12.09.2012

Aufenthaltszeitraum: 12.09.2012 bis 17.10.2012

Hallo,


Ich habe meinen Bescheid bekommen für den 12.09.2012 in die Alpenklinik 2. Ist noch jemand, der in dieser Zeit anreist?
Winterklamotten nicht vergessen, in den Alpen soll es schon schneien :-(
Meldet euch mal. Danke!
Schönes WE.

Gruß Simone

Antwort von glueck54
am

Hallo Simone,
meine Antwort an Dich steht unter dem anderen User Bebel...also sorry

Antwort von peejay1503
am

Hallo Simone,

ich bin nun schon eine Woche hier in der Klinik Alpenblick 1 aber noch nicht richtig angekommen!
Trotz alledem fühle ich mich hier nach einer Woche recht gut aufgehoben!
Wenn du, aber auch Martina und die anderen, mögen können wir uns gerne teffen.
Ich sitze im großen Speisesaal (Säntis) an Tisch 8 in und habe mein Zimmer im Haus Adelegg im 1. Untergeschoß.
Dir, liebe Simone wünsche ich für morgen eine gute Reise und Ankunft in Isny-Neutrauchburg
Vielleicht sehen wir uns ja schon morgen Abend am Raucherpavillon ?!

LG Pit

Antwort von Amanda12
am

Hallo Pit,
mein Anreisetermin naht, bis zum 18. ist es nicht mehr lange. Ruth kommt dann am 26.09.
Ich werde aber morgen schon fahren, Koffer abstellen in der Klinik und nachmittags weiter zum Bodensee bis Dienstag. Noch ein schönes Wochenende zum Abschalten mitnehmen. Bis gestern war noch Stress pur .... Simone - ich melde mich sobald ich da bin per Handy
Freu mich drauf Euch alle kennen zu lernen - Tisch 8 (?) - finde ich bestimmt na dann bis Dienstag
Liebe Grüße
Martina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bebe1707

Anreise 11.09.

Aufenthaltszeitraum: 11.09.2012 bis 16.10.2012

Guten Tag,

Wer ist noch zu dieser Zeit da?
Ich reise am 11.von Köln an und freu mich schon sehr auf eine Auszeit.
Gruß

Antwort von glueck54
am

Hallo Simone,

Dir auch einen tollen Start, wahrscheinlich kommen Martina und ich später, bei mir steht die Anreise noch nicht genau fest.
Liebe Grüsse
Ruth

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cindy20

Anwärterin

Hallo,

ich habe gerade einen Reha-Antrag mit Wunschklinik Alpenblick bei der DRV laufen.
Nun lese ich hier von Aufenthalten 5 und 6 Wochen. Werden grundsätzlich 5 Wochen genehmigt und man wird in der Klinik verlängert? Oder gibt es auch von Anfang an 6 Wochen Aufenthalt?
Vielen Dank für Eure Antwort.
LG Cindy

Antwort von peejay1503
am

Hallo Cindy !

Also ich habe auich vorraussichtlich 5 Wochen von der DRV für die REHA in der Klinik Alpenblick 1 in ISNY-Neutrauchburg genehmigt bekommen und werde dort am Dienstag, den 04.09.2012 anreisen und voraussichtlich bis zum Dienstag, den 09.10.2012 bleiben. So steht es zumindest in dem Schreiben von der Reha Fachklinik zu lesen. Es kann sich jedoch nach unten als auch nach oben korrigieren !
Wer weiss, vielleicht begegnen wir Zwei uns ja auch für eine Zeit ?!
lieb grüßt dich der Pit aus Rhb.

Antwort von glueck54
am

Hallo Pit,

ich hatte Dich mal privat kontaktiert, habe leider noch keine Anwort.
Wahrscheinlich sehen wir uns, aber erst Ende September.
Ich wünsche Dir einen tollen Start und bitte melde Dich mal.
HERZLichst
Ruth Glück54

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von peejay1503

5 Wochen REHA in Alpenblick 1 - miteinandwer austauschen und kennenlernen

Aufenthaltszeitraum: 04.09.2012 bis 09.10.2012

Hallo,

wer ist noch alles innerhalb dieser Zeit zur REHA in Alpenblick 1 ?
Würde mich freuen euch kennen zu lernen und mich mit euch ein wenig auszutauschen, was man unbedingt mitnehmen sollte, was zu Hause bleiben sollte, was man dort alles unternehmen und machen kann etc. pp.
lieb grüßt euch
Pit aus dem Raum Bonn

Antwort von Amanda12
am

Guten Morgen Pit,
ich habe mich im Internet schon mal bisschen schlau gemacht, was man am WE unternehmen kann. Unter der Woche werden wir nicht Mal sehn was man davon realisieren kann. Unter der Woche werden wir froh wenn "Feierabend" ist. Vielleicht gibts auch Angebote von der Klinik, kenn ich von meinem Mann.
Der Laptop ist genau das was ich sicher nicht mitnehmen werde. Ich habe mein e-Book gut bestückt, Den mp3 werde ich auch noch "überarbeiten"
Den guten alten Brief will ich wieder aufleben lassen. ich habe mich jetzt auf zwei Koffer festgelegt, was nicht rein passt bleibt zu Hause ...
Lass Dir den Tag nicht lang werden. Man sieht sich ...
Liebe Grüße
Martina

Antwort von ilef47
am

Hallo,

ihr könnt euch wirklich freuen auf die Reha in Alpenblick. Gerade beneide ich alle, die dort hin können, weil ich selbst schon fast wieder reif bin... Also: genießt die Zeit so gut es geht, wenn Reha auch kein Urlaub ist. Es ist dennoch ein guter Ort und eine gute Zeit mit sicher vielen lieben Menschen, die kann man sich dort auf jeden Fall machen.

Ich wünsche allen, die jetzt fahren oder bald.... grüßt mir Neutrauchburg, die Klinik, das Second-Hand-Cafe (mit einer soooo netten Frau, die das unter sich hat),... das Panorama,..... ach... alles einfach. Isny ist ein Besuch wert und vieles drum herum (was ich leider, aufgrund meiner körperlichen Verfassung) nicht machen konnte, aber von anderen weiß, wieviel man dort unternehmen kann an schönen Dingen.... Genießt die Zeit an diesem guten Ort, in netten Zimmern mit viel Ruhe,.... Lesen auf dem Balkon oder draußen im Kurpark. Und mögen euch die Therapien (das liegt auch ein wenig an einem selbst) helfen und weiter bringen.... Alles Liebe für euch!!!

Antwort von 01body
am

Hallo Piet
Bin in der selben Zeit dort und komme auch aus dem K/ Bn Raum. Lg 01body

Antwort von peejay1503
am

Hallo 01body !
Wann ist denn dein genauer Abreisetag ?
Fährst du mit dem Zug ?

Ich fahre mit demZügen : IC 2319 über Mannheim (Ankunft 9:21 Uhr)
ICE 513 über Ulm (Ankunft 11:07 Uhr)
RB 57767 über Leutkirch (Ankunft 13:24 Uhr)
BUS 7551 Isny/Kurhaus (Ankunft 14:05 Uhr)

Lass mich dies doch bitte wissen ! Vielleicht können wir uns ja in einem der Züge treffen ?!
LG Pit

Antwort von 01body
am

Hallo Pit ich fabre mit dem Auto und werde auch gegen kurz vor 12 Uhr ankommen. Wir sehen uns dann dort. Eine gute Fahrt wünsche ich dir. Gruss 01body

Antwort von peejay1503
am

Hallo 01body,
leider weiss ich bis jetzt noch nicht wie du heisst, wo du untergebracht bist, in welchem Haus und an welchem Tisch du speist? Vielleicht gibst dich ja zu erkennen ?!

LG Pit

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von glueck54

5 Wochen Reha

Hallo,

habe von der DRV auch die Genehmigung für 5 Wochen Reha in Isny erhalten. Der Aufnahmetermin steht auch noch nicht fest, wahrscheinlich September. Reise aus Nürnberg mit dem Zug an. Habe hier gelesen, dass so einige "Unwissende - wie ich" nicht wissen......
Freue mich auf Feedbacks
HERZlichst glueck54

Antwort von Amanda12
am

Hallo Ruth,
nun sind wir voraussichtlich schon vier ... mein Anreisetermin soll zwischen 11. und 18.9. sein. Lassen wir uns mal überraschen. Freu mich jetzt so langsam darauf. Man sieht sich.
LG Martina

Antwort von glueck54
am

Hallo Martina,

danke für Deine Antwort. Heute hatte ich Post von der Klinik mit der Info, dass es der Monat September 2012 sei. Genaueres weiß ich noch nicht!
Aber dank Deiner Antwort fühle ich mich jetzt sicherer und frue mich auch!

Dir ein schönes Wochenende und LG
HERZlichst Ruth

Antwort von peejay1503
am

Ich habe am 10.08. Post von der Klinik bekommen. Auch ich soll voraussichtlich im Monat September 2012 dort in die Reha aufgenommen werden!
Wie sieht es dort eigentlich aus mit Handy- und Webstick-Empfang folgender Netzanbieter aus (vodafoned2, 1&1, e-plus)?
Würde mich freuen genaueres darüber zu erfahren !
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche
euer Pit

Antwort von peejay1503
am

Hallo liebe Mitpatienten !

Wer von euch kann mir sagen ob man Notebooks/Laptops mit auf die Zimmer nehmen darf und ob dort auch websticks von e-plus funktionieren ?
LG euer Pit

Antwort von Amanda12
am

Hallo Pit,
paar Anfragen weiter hinten (früher) habe ich gelesen, das der Stick auf den Zimmern funktionieren soll, Hotspot aber besser wäre ....
PC ist bei mir genau das, auf was ich mal verzichten will .... sitze den ganzen Tag vor der Kiste.

Hallo Ruth,
lasst Euch die Tage bis zur Anreise nicht lang werden ...
LG Martina

Antwort von peejay1503
am

Ich habe heute nochmal mit der Klinik in Isny telefoniert. Werde am kommenden Montag dort nochmals anrufen, um dort genaueren Aufnahmetermin zu erfahren. Sehr wahrscheinlich Anfang bis Mitte September sagte man mir heute am Telefon! Ich reise übrigens mit dem Zug an aus dem Raum Bonn. Noch jemand aus der Ecke unterwegs ?
Woher kommt ihr denn so? Gehöre zu den Mitvierzigern und ihr ?
Wünsche allen hier noch ne richtig gute, kurzweilkige und sonnige Zeit
euer Pit

Antwort von peejay1503
am

Hallo Martina, Ruth, Simone und alle anderen Reha-Patienten!

Ich habe heute telefonisch meinen Aufnahme-/Anreisetermin zur REHa in Isny/Alpenblick-Klinik erfahren : Dienstag, 04.09.2012.
Ich werde mit dem Zug anreisen.

IC 2319 Abf Bonn Hbf 7:14 Uhr Ankunft Mannheim Hbf 9:21 Uhr

ICE 513 Abf Mannheim Hbf 9:32 Uhr Ankunft Ulm Hbf 11:07 Uhr

RE 3985 Abf Ulm Hbf 11:19 Uhr Ankunft Kempten Hbf 12:26 Uhr

BUS 50 Abf Kempten Hbf 12:55 Uhr Ankunft Isny/Kurhaus 13:59 Uhr

Wer reist zu diesem Termin auch an ?
Vielleicht kann man sich ja schon an dem einen oder anderen Bahnhof treffen ?

Lieb grüßt euch
Pit

Antwort von glueck54
am

Hallo lieber Pit,

ich habe noch keinen genauen Termin. Aber ich reise auch mit dem Zug an aus Nürnberg, bei mir geht es Augsburg und dann Kempten, wenn ich den gleichen Anreisetag haben sollte, dann wäre ein Treffen in Kempten möglich. Wie ist das mit dem Gepäck, schickst Du es voraus über HERMES?
Einen sonnigen Tag wünsche ich Dir HERZlichst Ruth

Antwort von Amanda12
am

Hallo Ihr Beiden,
ich denke, dass ich nächste Woche Post bekomme ... zwischen 11. und 18. solls bei mir los gehn. Dann hast Du Pit schon die erste Woche hinter Dir und deine Erfahrungen gemacht ... Meine Anreise wird ne kleine Weltreise .... um pünktlich bis 14 Uhr dazu sein ist die Anreise mit öffenlichen Verkehrsmitteln an einem Tag nicht zu bewältigen. Immerhin über 600 km. Ich habe glücklicherweise meinen persönlichen Chauffeur. So dass ich mir ums Gepäck keine großen Gedanken mache ... außer - was pack ich ein? Ein Koffer wird nicht reichen ...*lach* gebt mir doch mal paar Tipps ... z.B. was man unbedingt nicht vergessen sollte.
LG bis Bald
Martina

Antwort von peejay1503
am

Hallo liebe Ruth, hallo liebe Martina !

Also wenn du am 04.09. zwischen 12.26 Uhr und 12.55 Uhr in Kempten Hbf. ankommen solltest, werden wir uns dort sicher begegnen. Ich nehme zur Zugfahrt einen großen Trolley mit. Zwei weitere große Gepäckstücke werde ich wohl vorausschicken, sehr wahrscheinlich mit dem Hermes Versand.
In meinen großen Trolley packe ich auf jedenfall die wichtigsten sachen ein, um die ersten Tage zu überstehen, was Kleidung und Waschzeug anbetrifft. Auch mein Notebook wird sicherlich nicht fehlen!
Ansonsten ein wenig Lesestoff, einen Wecker, meine Schlafmaske und ein paar persönliche Dinge, die ich mir noch genauestens überlegen werde.
Vielleicht auch das eine oder andere Kartenspiwel, mal sehen !
Jedenfalls ne Menge Wäsche, für warme, aber auch kühlere Tage. Denn 5 Wochen sdind schon eine etwas längere Zeit, wenn man nicht gewohnt ist seine Wäsche selbst zu waschen und zu bügeln !
Mal sehn, ob ich das selbst in der Zeit bewältige ?!
Ich würde mich freuen euch in meiner REHA-Zeit zu begegnen !
Natürlich interessiert mich auch euer Gedanke, was man unbedingt für diese Wochen im Gepä#ck haben sollte. Lasst es mich bitte wissen !
Wünsch euch Beiden eine schöne und kurzweilige Zeit, bis bald !
Euer Pit

Antwort von glueck54
am

Hallo Ihr Lieben,

wenn Ihr wollt könnt Ihr ja auch mal privat emailen an [email protected]
Von mir eine Freundnin war jetzt nur "3 Wochen" auf Reha, aber sie hatte auch 3 große Koffer mit. Sie sagte mir, was sehr viel Platz beansprucht ist das Thema "Schuhe" ..Sportschuhe, Badeschuhe, Wanderschuhe......
Bei uns wird es ja noch in eine andere Jahreszeit gehen, so dass wir auch warme Sachen brauchen.
Liebe Martina, fährt Dein "persönlichen Cauffeur" "lach" über Nürnberg?

Lieber Pit, ich glaube Deinen Laptop kannst Du "zuklappen", da wir ja mal abschalten sollen.

Euch allen einen schönen Abend
HERZlichst Ruth

Antwort von Amanda12
am

Hallo alle zusammen,
ich habe heute telefonsch erfahren, dass mein Anreisetermin der 18. September sein wird. Mal sehn ob wir uns alle treffen. Pit, du bist ja dann schon mittendrin.
Ich freu mich drauf, auch wenn ich nicht weiß was kommt ... schlimmer als Büro kanns nicht werden *lach*
Ganz liebe Grüße Euch allen
Martina

Antwort von peejay1503
am

Hallo Martina !

Würde mich freuen dich ab dem 18. September kennen zu lernen! Bin dann ja schon 2 Wochen da und wohl auch richtig angekommen und habe wahrscheinlich auch meine ersten Kontakte vor Ort geknüpft und die Umgebung ein wenig erkundet.
Gerne können wir uns aber hier auch vorher, bis einschliesslich Montag, den 03.09. schreiben.
Danach werde ich auch, ab und an, mit meinem Notebook, abends mal reinschauen!
Wenn du magst können wir uns auch gern mal privat schreiben, via e-mails?!

Liebe Grüße und bis zu deiner Anreise wünsch ich dir eine recht kurzweilige Zeit
Pit

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von peejay1503

5 Wochen REHA in der Alpenblick Klinik

Hallo zusammen,

ich habe gestern, am Freitag, den 03.08.2012 von der Deutschen Rentenversicherung nach zähem Kampf meinen REHA-Antrag in der Alpenblick Klinik im psychosomatischen Bereich genehmigt bekommen.
Den Beginn und das Ende meines REHA- Aufenthaltes weiß ich daher leider noch nicht!
Wie lange dauert es in der Regel vom Bewilligungs-Bescheid bis zum Anreisetag ? Wer kann mir da weiterhelfen ?
Ich komme aus dem Raum Bonn/Rhein-Sieg, linksrheinisch und werde wohl mit dem Zug anreisen !
Gibt es hier noch Jemand, der/die gerade erst einen REHA-Aufenthalt genehmigt bekommen hat ?

Wäre sehr erfreut über Informationen und Anschluss

MfG Peejay1503

Antwort von Amanda12
am

Ich sag einfach mal Guten Morgen,
nachdem ich die Bestätigung von der DRV hatte, hats ungefähr ne Woche gedauert ehe ich Post von der Klinik hatte. Es geht relativ schnell. Ich sollte im August schon beginnen, habe das aber auf September verlegt. Beginne jetzt zwischen 11. und 18. 09.
Denn genauen Termin erhält man ca. 14 tage vorher.
Liebe Grüße von der Elbe
Martina

Antwort von peejay1503
am

Vielen Dank für deine Info, Martina!
Dann werd ich diese Woche mal gespannt auf Post von der linik warten und mich wieder melden, sobald ich einen ungefähren Aufnahmetermin bekommen habe. Befinde mich z.Zt. seit April in einer Wiedereingliederung und es wäre für mich sehr wünschewnswert so schnell wie möglich in die REHA zu kommen! Ich melde mich sobald ich etwas Neues weiss.
Vielleicht bin ich ja auch bis Mitte September in der Klinik
Lieb grüßt
Peter aus Rheinbach

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tina1901

Anreise 14.08.2012

Aufenthaltszeitraum: 14.08.2012 bis 18.09.2012

Hallo,

ich reise am 14.08.2012 aus dem schönen Westerwald in die Klinik Alpenblick. Wer hat den gleichen Anreisetermin und fährt auch mit der Bahn über Siegburg, Ulm bis Kempten.

Eine Antwort wäre schön.

Tina

Antwort von samawa
am

Hallo!
Habe das gleiche Datum, komme aus BN und wollte auch mit dem Zug fahren. Hab mich aber noch nicht nach einer Verbindung erkundigt.
Heute kam erst der Bescheid.

Antwort von Tina1901
am

Hallo,
schön das Du geantwortet hast.
Ich fahre mit dem Zug ab Siegburg um 6.11 Uhr. Der fährt bis Ulm, da umsteigen bis Kempten und dann mit dem Bus bis nach Isny Kurhaus dort wird man abgeholt.
Gruß

Antwort von wuschel-muc
am

Hallo Tina,

ich habe am 15.08. meine Anreise. Fahre allerdings mit dem Auto von München aus weil mir Bahn mit dem Gepäck doch zu stressig ist.
Für 5 oder 6 Wochen reicht ein Koffer nicht :)

Wir laufen uns dort bestimmt über den Weg!

Liebe Grüße
Andreas

Antwort von Tina1901
am

Hallo Andreas,

da hast Du es ja nicht so weit von München nach Isny. Da würde ich auch mit dem Auto fahren.

Ich denke auch, dass wir uns da über den Weg laufen.

Ich wünsche Dir eine gute Anreise!

Bis dann!

Gruß

Tina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Amanda12

Neuling im September

Ich bin ab Mitte September für 5 Wochen in der Klinik. Auf das genaue Anreisedatum muss ich noch warten ... aber das mache ich gern .... habe ich doch anderthal Jahre darauf gewartet ...
Habe Null-Reha-Erfahrungen .... Gibts jemanden der auch zu der Zeit da ist?
Liebe Grüße
Martina

Antwort von unseremama
am

Hallo Martina,
ich komme auch Mitte September. Mir geht es genau wie dir, ich habe auch null Erfahrung mit einer Reha. Es ist auch meine erste. Ich habe aber von einigen positive Rückmeldungen, was mich beruhigt. Aus welcher Ecke kommst du angereist?
Liebe Grüße von
Smone

Antwort von unseremama
am

Sorry, natürlich
Viele Grüße von Simone (i vergessen:-)

Antwort von Amanda12
am

Hallo Simone,
meine erste Kurbekanntschaft *schmunzel*
ich muss bei der Anreise über 600 km zurück legen. Komme aus der Dresdener Ecke. Und Du?
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mittags Ankunft fast unmöglich, aber mein Mann macht das schon *lach*
Was packt man bloß alles ein?
Freu mich drauf Dich kennenzulernen.
LG Martina

Antwort von unseremama
am

Hallo Martina,
freue mich auch auf meine erste Kurbekanntschaft :-) Man hat mir mitgeteilt zwischen 11.+19.09.2012 geht die Reha los.
Ich komme auch aus Sachsen, wohne aber seit 7 Jahren in Baden Württemberg.
Ich denke mal noch nicht drüber nach, was man so alles einpackt(geht ja fast dann in den Winter rein, oder??) Ist ja noch etwas Zeit, die sicher schnell vergehen wird. Man hat mir mitgeteilt, dass man vor Ort auch was Waschen kann!! Eigentlich wollte ich in dieser Zeit nichts von Hausarbeit wissen :-(
Wahrscheinlich muss ich mir für die 5 Wochen noch paar Koffer zulegen :-) Irgendwie werden wir es hinbekommen.
LG Simone

Antwort von Amanda12
am

Guten Morgen Simone,
man hat mir auch gesagt zwischen dem 11. und 18.09. gehts los. Kann ich den Schulanfang von meinem zweiten Enkel noch mitfeiern.
Es kann noch ein schöner Spätsommer werden, aber auch ein zeitiger Winter kommen. Werde für alle Eventualitäten was einpacken. Waschen macht die Maschine, das ist ja nicht gleich Hausarbeit. Ich freu mich jetzt schon auf die Zeit ... endlich mal nur für mich ...
Lass Dir die Tage bis dahin nicht lang werden.
Liebe Grüße
Martina

Antwort von unseremama
am

Guten Morgen Martina,
ich wünsche dir bis dorthin auch eine schöne Zeit. Man sieht sich:-)
Ich denke, dass wir dann Ende August nochmal voneinander hören, dann wissen wir sicher etwas genaueres. Bis dahin!
Tschüß und viele Grüße
Simone

Antwort von glueck54
am

Hallo Martina und Simone,

mir geht es wie Euch. Ich bin gebürtig aus Sachsen (Sächs. Schweiz) und lebe seit 83 in Nürnberg, jetzt bin ich wahrscheinlich auch im September in der Alpenklinik. Freue mich auf Euch.

HERZlichst glück54 (Ruth)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Vaness

Anreisetag

Aufenthaltszeitraum: 01.08.2012 bis 05.09.2012

Hallo zusammen,

jetzt weiß ich auch endlich bescheid, dass ich am 1.8. mit der Kur starten darf!
Weiß jemand wie der erste Tag so aussieht? Ich kann mir vorstellen dass eben das ganze "Anmelde-Untersuchungs-Prozedere" ist ....gibts danach schon programm oder darf man erstmal "ankommen"?
Freue mich schon sehr darauf und bin gespannt was es bringt!

viele Grüße,
Vaness

Antwort von blümel123
am

Hallo Vaness,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Reha in Alpenblick!

... also bei mir war der erste Tag so, dass du unten vom Empfang von einer MitarbeiterIN der Pflege auf dein Zimmer gebracht wirst. Er oder sie sagt dir auch gleich deinen Termin beim Aufnahmearzt und ggf. später auch für das Aufnahmegespräch bei deinem Bezugstherapeuten(-in). Dazwischen hast du Zeit dich auf dem Zimmer auszuruhen, auszupacken usw. Im späten Nachmittag ist dann noch eine kleine Einführung in den Speisesaal und danach gibts Abendessen.
Evtl. hast du danach auch einen anderen Patienten, der dich und vielleicht noch andere Neuankömmlinge schon ein wenig durch´s Haus führt und dir einfach ein paar Dinge zeigt.
Die ersten Tage danach gehen auch recht "entspannt" zu - es gibt Einführungsrunden bei der Pflege, im Bewegungszentrum, mit dem Chefarzt usw. Ich fand es dennoch ganz schön anstrengend, aber es war ok.
Du wirst also nicht gleich von anfang an mit straffem Therapieplan erschlagen. Lass es ruhig angehen und hals dir nicht zu viele zusätzliche bzw. freiwillige Termine (Freizeitkurse, Bewegungszentrum usw.) auf. Das stresst viel mehr und lenkt von der eigentlichen (Psycho-)Therapie eher ab - das ist meine Meinung.

Guten Rehaerfolg dir und allen anderen "Neuen"! Sei offen und lass dich ein.
Guß!
Blümel

Antwort von AS20
am

Hallo Vaness,

langsam ankommen ist die Devise. Da das Klinikgelände recht groß ist, braucht man ein wenig Zeit, um sich zu orientieren. Personal und Mitpatienten tun alles dafür, es so angenehm wie möglich zu gestalten.
Im Nachhinein hat mir die "Ankunftswoche" sogar ein bißchen zu lange gedauert. Nach monatelanger Wartezeit auf einen Reha-Termin hätte ich gerne zügig mit den ersten Therapiestunden Behandlungen begonnen. Ich bedaurte, dass so viel kostbare Zeit fürs "Ankommen" ver(sch)wendet wurde.

Ich wünsche dir auf jeden Fall eine gute, erholsame und hilfreiche Zeit in Isny.
Herzlliche Grüße
AS20

Antwort von Vaness
am

Hey Blümel und AS20,

vielen Dank für die Antworten!
Das beruhigt mich schon mal. Denn ich hab jetzt lang auf die Kur hingearbeitet, im wahrsten Sinne des wortes, daher bin ich über ein paar "ruhige" ankunftstage erstmal dankbar und freue mich umsomehr dann durchzustarten.
Ja ich hab mir die Klinik schon angesehen und mitbekommen dass es einige interessante Freizeitangebote gibt...aber Blümel, da hast du recht...ich werd versuchen mich auf das wesentliche zu konzentrieren!

Ganz lieben dank nochmal,
viele Grüße,

Vanessa

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von wuschel-muc

Neuankömmlinge im August?

Aufenthaltszeitraum: 08/2012

Hallöle,

irgendwo zwischen 15. und 22. August werde ich meine Reha beginnen.
Genau habe ich es leider noch nicht.

Gibts hier Mitleser die auch in dem Zeitraum neu anreisen?

Liebe Grüße
Andreas

Antwort von Flügellos
am

Hallo Andreas,

ich habe auch eine Bewilligung bekommen für die Klinik Alpenblick.

Ich denke, dass ich auch in diesem Zeitraum anreisen werde. Ich habe zwar noch keinen genauen Termin, aber da ich krankgeschrieben bin, habe ich dort Bescheid gegeben, dass ich auch spontan anreisen kann falls jemand ausfällt.

Also ich denk das müsste klappen :-)

Schöne Grüße,
Elke

Antwort von wuschel-muc
am

Hallo Elke,

na das ist doch schon mal was. :)
Ich bin gespannt auf die Klinik, habe ja schon etwas Erfahrung mit sowas.

Bis dann, liebe Grüße

Andreas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tich

Psychosomatik

Hallo,
ich soll demnächst eine Reha wegen psychsomatischer Erkrankung antreten.
Dafür wurde mir die Klinik Alpenblick in Isny zugeteilt. Mein Wunsch auf ein anderes Haus wurde abgelehnt, da angeblich nur diese Klinik für mich in Frage kommt.

Kann mir jemand sagen, warum es in dieser Klinik absolut unmöglich ist einen Fernseher auf dem eigenen Zimmer zu haben.

Ich leide unter Tinnitus, der es mir unmöglich macht, in einer größeren Personengruppe entspannt das Fernsehprogramm im Aufentshaltsraum bei erhöhtem Geräuschpegel zu verfolgen. Zudem würde ich mein Programm gerne selbst auswählen.

Für Antworten und eventuelle Tipps wäre ich sehr dankbar,

Tich

Antwort von wuschel-muc
am

Hallo Tich,

ich werde zwischen 15. und 22. August in der Alpenblick aufschlagen. Genauer habe ich es noch nicht.

Zu deiner Frage nach dem Fernsehgerät im Zimmer kann ich dir aus meiner bisherigen Klinikerfahrung berichten, dass es Patienten gibt die sich mit Ihren Ängsten gerne am Abend bzw. in der therapiefreien Zeit im Zimmer vor dem TV verstecken.
Das kann ich nachvollziehen weil ich weiß wie schei**** soziale Ängste sind. allerdings ist für den Therapieerfolg der Kontakt zu den Mitpatienten sehr wichtig. So kann man im geschützten Rahmen der Klinik viele Knackpunkte im sozialen Umgang erproben.
Keinesfalls will ich damit unterstellen, dass du dich verkriechen willst! Ich kann dein Anliegen gut nachvollziehen.
Für viele Patienten ist es allerdings besser wenn sie zum gesellschaftlichen Miteinander sanft gedrängt werden. :)

Ich bin gespannt auf meinen Aufenthalt.....

Alles Gute für dich und vielleicht sehen wir uns dort ja.

Andreas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 01body

Symtom Burnout

Hallo Zusammen,
habe eine burnout-Symptomatik und habe nach langem und harten Kampf mit der RV für 5 Wochen eine Bewilligung bekommen. Nach eben solchen Kampf haben sie mir die Wahl für 3 Kliniken überlassen. (Sollte vorher in eine Klinik die auf Süchte spezialisiert ist).
Nun meine Frage an euch: Kennt einer bezüglich des Burnout die Kliniken und kann mir etwas über die Therapien, Häufigkeiten der Therapien etc. was schreiben?
Die Kliniken sind:
1) Gelderland Klinik in Geldern
2) Psychosomatik Klinik Bad Dürkheim
3) Fachklinik Alpenblick Isny-Neutrauchburg
für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar.
Mfg 01body

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von petra456

Aufenthalt

Hallo zusammen,
ich starte am 18.07.12 meinen Aufenthalt im Alpenblick 1. Wer reist denn an diesem Tag noch an und evtl aus dem Raum Trier per Bahn??
VlG
Petra

Antwort von brimuss12
am

Hallo Petra,
ich starte auch am 18.07. in Alpenblick 1. Allerdings wird mich mein Mann mit dem Auto bringen. Ich komme von Hünstetten, Nähe Limburg.
Ich wünsche dir eine gute Anreise.
LG
Brigitte

Antwort von petra456
am

Hallo Brigitte,
ich wünsche dir auch ne gute Anreise. Bis dann - man sieht sich bestimmt.
VlG
Petra

Antwort von petra456
am

Hallo nochmal,
eine Frage an diejenigen, die schon mal dort waren. Wie sind denn die Entlasszeiten am letzten Tag. Muss das für die Bahnrückfahrt wissen (bin das erste Mal in Reha - daher null Erfahrung).
VlG Petra

Antwort von Steffi1274
am

Hallo Petra,
bei mir ist der Aufenthalt in Isny zwar schon 2 Jahre her, aber ich denke nicht, dass sich bzgl. der Zeiten viel geändert hat:
An den letzten Tage der Reha sind sämtliche Abschlussgespräche und -untersuchungen bei Ärzten und Therapeuten und am Entlassungstag war eigentlich kein "Programm" mehr. Nachdem ich aber zeitlich flexibel war, habe ich mich noch am Abreistag mit meiner Therapeutin zusammengesetzt und den Entlassungsbericht besprochen. Die Zimmer sollen spät. nach dem Frühstück (ca. 8.30-9.00 Uhr) geräumt werden, damit diese für die Neuankömmlinge pünktlich zur Verfühgung stehen.
Das Verabschieden von den vielen lieben Mitpatienten hat am Längsten gedauert und eigentlich wollte niemand so richtig los ...

Ich wünsche Dir einen schönen Aufenthalt
und grüß mir das Allgäu recht herzlich!!
Es war eine ganz wunderbare Zeit dort!!

Viele Grüße und alles Gute

Steffi

Antwort von petra456
am

Hallo Steffi,
vielen lieben Dank für deine Mail.
Ich hab jetzt mal einfach spontan die Abfahrtszeit gegen 14 Uhr gewählt. Das scheint ja dann alles bestens hinzugehen.
Vielen Dank für deine Wünsche, ich freue mich auch sehr auf meinen Aufenthalt und erhoffe mir auch einiges davon.
Werde das Allgäu selbstverständlich von dir grüßen und wenn ich es schaffe, werde ich auch zwischendurch mal hier schreiben.
Ganz liebe Grüße
Petra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von patrick68

Klinikaufenthalt

Hallo zusammen,

ich habe jetzt die REHA Bewilligung bekommen ?
Wer ist im Augúst in der Fachklinik Alplenblich auch dabei...

Gr. PAT68

Antwort von wuschel-muc
am

Hallo Patrick,

meiner einer wird irgendwo zwischen 15. und 22. August dort aufschlagen. :)

Grüße
Andreas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von greta1

Fahhrad ausleihen

Aufenthaltszeitraum: 10.07.2012 bis 14.08.2012

Hallo zusammen,
bin insgesamt 5 Wochen dort und nehem zwar meine Laufschuhe mit, wüßte aber gern ob man dort schön radeln lann und sich ein Rad ausleihen kann und was das ungefähr kostet.
Über eine Antwort freue ich mich.
Grüsse

Antwort von josef1
am

Hallo Greta1,

also ich fahre morgen nach Isny.
Radeln kann man da absolut gut.
Könnte je mal nachfragen wie es ist mit Farradverleih.

Dann wünsche ich Dir mal eine gute Anfahrt
evtl. sieht man sich ja

Ach ja in welchem Haus bist Du ?

Ich in Haus 1

Lg

Josef

Antwort von greta1
am

Hallo Josef,
ich komme am 10.7.12.
Bin im Alpenblick 2 untergebracht.
Grüsse

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von brimuss12

Fahrradnutzung

Hallo zusammen,

ich starte voraussichtlich am 18.07. meinen Aufenthalt für 5 Wochen in der Klinik und bin dabei, mir eine Liste mit den Dingen aufzuschreiben, die ich gerne mitnehmen möchte.

Nun, eins der Dinge ist ein Fahrrad (bin zur Zeit nicht gerade sportlich unterwegs, habe aber gute Vorsätze).
Nun nimmt so ein Fahrrad nicht gerade wenig Platz im Kofferraum ein. Habt Ihr Erfahrungen mit einem Fahrradverleih vor Ort oder kann man sich ggf. in der Klinik ein Rad ausleihen - eher nicht, oder -. Vielleicht habt ihr ja auch die ein oder andere Idee, wie man aufs Rad kommt.

Danke im Voraus für einen Tip :-)

Viele Grüße
Brigitte

Antwort von Vaness
am

Hey,
also ich hab gehört dass man auch sein Fahrrad per Hermes hinschicken kann!
viele grüße,
Vanessa

Antwort von brimuss12
am

Danke für den Tip Vanessa, das wäre ja prima!
Herzliche Grüße
Brigitte

Antwort von Jutta1964
am

Man kann dort Räder ausleihen, ein Verleiher kommt zu den Kliniken. Was das kostet weiß ich leider nicht, ich hatte meins per Hermes mitgenommen. Kostete aber insgesamt 80?.

Antwort von petra456
am

Hey - ich wollte auch mein Fahrrad mitnehmen. Sind diese 80 Euro für Hin- und Rücktransport über Hermes??
VlG Petra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von brina4652

anreise 27.6

Aufenthaltszeitraum: 27.06.2012

Hallo ihr Lieben, werde am nächsten Mittwoch anreisen.komme in die alpennblick 2. Wer ist noch da? Oder reist vielleicht an dem Tag an? Liebe grüße brina

Antwort von greta1
am

Hallo brina,
ich reise am 10.7.12 an bin auch im Alpenblick 2.
Grüsse

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von josef1

Nochmals ich

Aufenthaltszeitraum: 03.07.2012 bis 07.08.2012

Sorry war nicht Psychiatrie sondern Psychosomatik im Haus 1 :-)

lg
Josef

Antwort von Sonnenschein23
am

Hallo Josef1,

bin noch bis Ende Jul da, melde dich mal wieder, wenn angekommen.
Kannst dich freuen, ist hier wirklich nett. Geben sich viel Mühe und den Rest macht dann die schöne Umgebung. toi toi toi bis bald
Sonnenschein23

Antwort von brina4652
am

Hallo, seid ihr im Haus 1 oder 2?komme am Mittwoch...Liebe grüße

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von josef1

Wer kommt noch ?

Aufenthaltszeitraum: 03.07.2012 bis 07.08.2012

Hallo zusammen,

ich trete meine Reha nun endlich an, habe heutre das Schreiben bekommen.
Wer reist ebenfalls am 3.7. an ?

lg


Josef

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sonnenschein23

Wer da?

Aufenthaltszeitraum: 19.06.2012 bis 24.07.2012


Kommt noch jemand zu diesem Termin dort an?
Vielleicht aus Norddeutschland ?? Wäre toll schon Kontakt zu haben...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von maiblume63

Anreise 12. Juni 2012

Hallo

reist denn noch jemand aus der Pfalz am 12. Juni an?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von shi023

Termin 30,.05.2012

Aufenthaltszeitraum: 30.05.2012 bis 04.07.2012

Hallo zusammen,

kommt noch jemand am 30.05.2012 in die Alpenklinik1

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von maiblume63

Termin 12. Juni

Wer hat denn noch alles am 12. Juni Anreisetag in der Klinik Alpenblick?

Antwort von maiblume63
am

Reise ich denn an dem Tag alleine an? fgfgfg

Antwort von ilef47
am

Ich freu mich und erwarte dich ;-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von brimuss12

Wartezeit

Hallo zusammen, ich habe heute Morgen von der BFA die Zusage für eine 5wöchige Reha in der Klinik Alpenblick erhalten *freu*. Nun frage ich mich, mit was für einer Wartezeit ich rechnen muss und würde mich freuen, wenn ihr mir auf die Sprünge helfen könnt?!
Herzlichen Dank im Voraus und vielleicht sieht man sich ja bald vor Ort?!
Ich wünsche euch allen ein schönes sonniges Pfingstwochenende, viele Grüße
Brigitte

Antwort von ilef47
am

Hallo Brigitte,

schön, dass du eine Zusage bekommen hast.
Bei mir hat es von der Zusage bis zum Beginn der Reha etwa 6 Wochen gedauert (Zusage von der RV kam am 27.4.. Danach kam ein Bescheid der Klinik, dass man den genauen Termin für die Reha etwa 14 Tage vorher erhält. Den habe ich nun letzte Woche bekommen und gehe am 6.6.).

Ich wünsche dir, dass es schnell geht und auch ein bisschen Vorfreude auf das was kommt.

Liebe Grüße Ilef47

Antwort von josef1
am

Hallo zusammen,


habe gestern die Zusage der Klinik bekommen daß ich im Juli
"einrücken" darf.
bin ja schon neugierig.

Noch einen schönen Pfingstmontag.


Josef

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von pepples78

Sportmöglichkeiten, Ausgangsende?

Hallo, ich hätte mal zwei Fragen zum Aufenthalt im Alpenblick. Gibt es da Möglichkeiten regelmäßig Sport zu machen (Fitnessraum, Ausdauer-, Gerätetraining) oder geht das wie in vielen anderen Kliniken auch nur zeitlich begrenzt und nur auf ärztliche Verordnung hin. Mein regelmäßiges Training ist mir wichtig!
Bei vielen anderen Kliniken hab ich bereits gehört wird zwischen 22 und 23H die Tür verschlossen und man muss auf den Zimmern bleiben. Ist das hier auch so? LG

Antwort von wendet
am

Ja, es gibt viele Möglichkeiten in der Alpenblick Sport zu betreiben.
Alles was Du angesprochen hast, kannst Du dort machen vorausgesetzt Du bekommst dafür die Verschreibung vom Arzt. Daran solltest Du bei den Aufnahmegesprächen denken.
Da Du tagsüber bis späten Nachmittag eigentlich täglich Sport im Programm hast, wird sich der eigene Eifer nach dem verordneten Programm eher eingeschränken.

Du kannst außer zu den vorgeschriebenen Terminen (Du hast dort ein sogenanntes Baukastensystem) Deine Sporttermine immer zwischenschieben.

Letzteres ist auch hier so. Um 22:30, Wochenende eine Stunde später ist "Zapfenstreich". Dieser wird auch restriktiv überwacht und ist (im eigenen Interesse) einzuhalten.

Da jeder Tag (außer Sonntag) morgens um 07:30 Uhr beginnt, bist Du allerdings um 22:30 oder 23:30 auch immer zufrieden, wenn es "Gongt".

Liebe Grüße

Antwort von Linda2010
am

Über den Sommer hat das BWZ am WE. Ur bis 12:30 Uhr geöffnet. Also sollte man sein Sport Vormittags einplanen. Ich war so gut wie jeden Tag im Fitnesstudio. Es hat mir ne Menge Spass gemacht. Sport istmir sehr wichtig und ich habe das beim Aufnahmegespräch auch gleich erwähnt und wurde für alles freigeschalten. Wenn man keine gesundheitl. einschränkungen hat, istdies meist auch kein Problem. Lediglich die Einführung in die Fitnessgeräte muss man abwarten. Die sind sind etwas komplexer einzustellen und hier bedarf es echt einer Einweisung. Ich habe während der Reha 3 kg verloren, was aber auch mein Ziel war. War auch sehr oft mit dem Rad unterwegs.... Die Gegend ist herrlich.

Meine Empfehlung: Unbedingt zum Herbesweiher laufen odermit dem Rad fahren. Er ist wunderschön inmitten eines Naturschutzgebietes am Waldrand. Dort gibt es eien Steg mit 2 Bänken wo man verweilen und genießen kann. Am schönsten ist es früh morgens um 7 Uhr oder bei Sonnenuntergang....

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von maiblume63

Reha im Juni

Hallo,
wer kommt noch ab Juni zur Reha in die Klinik Alpenblick?

Antwort von greta1
am

Hallo,
ja evtentuell, wie lange hast du auf die Zusage der Rentenversicherung gewartet?
gruß

Antwort von maiblume63
am

Ich hab meinen Antrag im März gestellt und ca fünf Wochen später kam der Bescheid mit der Bewilligung. lg

Antwort von Steffi1274
am

Von der Bewilligung bis zum tatsächlichen "Einrücken" dauert es jedoch noch ca. 6 Monate --- so war es bei mir in 2012!! :-(
Aber die Wartezeit lohnt sich!!

Alles Gute

Antwort von ilef47
am

Ich komme auch im Juni und freue mich auf eine gute und hilfreiche Zeit in der Klinik Alpenblick

Antwort von ilef47
am

Ich komme auch im Juni und freue mich auf eine gute und hilfreiche Zeit in der Klinik Alpenblick

Antwort von maiblume63
am

ja das erfoffe ich mir auch

Antwort von ilef65
am

ich komme am 6 juni. bin skeptisch

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Symphonie

Fahrrad

Hallo, ich darf ab dem 23.05.2012 in die Alpenklinik und hätte die Möglichkeit mein Fahrrad mitzunehmen - macht das Sinn? Wer kann mir da bei meiner Entscheidung helfen!

Und wer kommt denn auch zu diesem Zeitpunkt an?

Antwort von Steffi1274
am

Hallo Symphonie,
ich kann Dir nur empfehlen, das Fahrrad mitzunehmen - gerade wenn Du es transportmäßig machen kannst! Es ist eine wunderbare Gegend, die es zu erkunden gibt. Am Wochenende ist in der Klinik kein Programm und wenn das Wetter schön ist, kann man viele Ausflüge machen. Ich fand es auch ganz praktisch, weil man mal kurz nach Isny-City radeln konnte, wenn man ne Kleinigkeit einkaufen möchte. Man kann zwar auch Laufen, ist aber doch ein kleiner Marsch.
Es gibt einen Fahrradkeller, der jedoch gut gefüllt ist und Außenstellplätze sind ebenfalls vorhanden! Schloß für Fahrrad nicht vergessen!!

Ich wünsche Dir einen guten Reha-Verlauf und grüß mir diese "Oase" ganz herzlich. Es war eine ganz wunderbare Zeit ... die bei mir leider schon (ziemliche genau) 2 Jahre her ist.

VG Steffi

Antwort von Symphonie
am

Hallo Steffi,

und vielen Dank für die Ausführungen. Dann werde ich das Fahrrad mal einpacken und hoffen, dass es nicht geklaut wird!

Gruß Klaus Dieter

Antwort von maiblume63
am

Ich komme Mitte Juni in die Kinik Alpenblick und ich trag mich auch mit dem Gedanken mein Fahrrad einzupacken. Danke schon mal für die Infos. LG

Antwort von HL24
am

hallo ihr!!
ich war gerade im alpenblick 2 und ohne rad seit ihr dort hinten echt arm drannnn....aber ihr könnt in ISNY auch ein bike leien ,es kostet nicht die welt!!wünsch euch viel glück und kraft.....

Antwort von Zinse
am

Hallo HL 24,

war auch grad im Alpenblick 2 . bin am 12.06. nach hause gefahren, müßten uns ja also kennen. Ich war im Nebelhorn und komme aus Sachsen..... Wer bistn du ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von swf

Reist noch war an in der nächsten Woche?

Aufenthaltszeitraum: 07.05.2012

Wer reist denn - außer mir - noch an in der nächsten Woche?

Antwort von Krimi
am

Hallo swf!


Trete meine Reha nächsten Dienstag (15.05.2012) an.

Gruß Krimi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von swf

Internet-Stickoder Hot-Spot?

Aufenthaltszeitraum: 08.05.2012

Hallo,

hab da mal eine Frage als technisch total Unversierte ...

Was ist ein Internet-Stick? Was brauche ich noch dazu? Einen Laptop?

Und was ist ein Hot-Spot?

Antwort von unseremama
am

Hallo,

ein Hotspot ist ein zentraler W-LAN Zugriffspunkt, über den alle z.B. in einem Cafe surfen können. Mit einem Laptop kann man sich damit verbinden.

Ein Internet-Stick ist eine Art USB-Stick, den man in den Laptop steckt und dann über UMTS (Handy Netz) ins Internet gehen kann am Laptop. Hat man ein UMTS fähiges Handy, dann kann man auch direkt übers Handy am Laptop ins Internet gehen. Natürlich braucht man dann einen Vertrag mit Internet oder z.B. Vodafone CallYa wo man im vorraus z.B. einen Tag Internet bezahlt.

Viele Grüße,
Simone

P.S. Viel Spaß bei deinem Aufenthalt. Lasse mal was hören, wie es ist. Bei mir wird es erst später mit der Reha.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von weißefeder

Sektengefahr

Aufenthaltszeitraum: 14.04.2012 bis 18.05.2012

Jetzt wird es ....

Ein fanatischer, internetsexsüchtiger Alkoholiker hält in diesem Haus Vortäge und Seminare ab. Vorsicht Sektengefahr!!!

Antwort von Linda2010
am

Du hast doch echt nicht mehr alles Tassen im Schrank. Deine Reha war wohl zu kurz für dich?!

Ich war auch in dem Vortrag. Ja, er ist Alkoholiker, aber seit Jahren trocken! Er hat uns einen Teil seiner Erfahrungen geschildert und uns einige Selbsthilfegruppen gezeigt und erklärt. Natürlich hat er auch für Sexsüchtige eine Gruppe erwähnt. Für jede Sucht gibts Selbsthilfegruppen und das ist auch gut so!

Aber so ein Mist ins Netz zu stellen grenzt schon als Verleumndung und Rufschädigung!! Pfui, schäme dich!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von blümel123

ehamaligen-forum?

Hallo,

wollt nur mal fragen, ob es irgendwo im Internet so eine Art Forum gibt für ehemalige Patienten der Klinik Alpenblick?

Weiß vielleicht jemand von euch was?

LG von blümel!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kat12

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 24.04.2012 bis 05/2012

Am DI gehts dann endlich los...wer reist auch noch an ? Ich bin gespannt...Lg, Kat

Antwort von HL24
am

hallo .......
ja ich bin dabei!!
alpenblick 2 für 5wochen ab 24.4.2012.
treffpunkt 19.00uhr am haupteingang ,würde mich freuen !!
wenns nicht geht ,dann am 25.4.2012um 19.00uhr ...
liebe grüsseHL24

Antwort von Linda2010
am

Juhu, dann müssten wir uns kennen ;-) Ich war bis 15.05. Im Alpenblick2 :-)

Antwort von HL24
am

hallo linda2010....
jetzt gehts los ,,,sicher kennen wir uns !!!
aber grübel ,grübel ....
sag mir mal ob du auch den stachus (rauchertempel/bushaltestelle)kennst??
wars du noch da ,als die jungs in der schwitzhütte waren???
liebe grüsse aus dem nebelhorn das ich gestern verlassen habe....

Antwort von Linda2010
am

Sicher kennen wir uns, freu. Natürlich kenne ich auch den/das Stachus, nur war ich als NR nicht so oft dort. Ich war im Falken im DG untergebracht. Groß, schlank, braune lange lockige Haare, Brille ;-) war die, die im MTT-Raum schon fast gewohnt hat und ständig auf dem Rad unterwegs war, grins. Saß bei Sieglinda am Tisch ;-) Na, weiste wer ich bin? :-)

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von gabi13

Zimmerausstattung

Hallo zusammen, wer war schon in der Rehaklinik Alpenblick??
Haben die Zimmer auch Fernseher drinnen??
Wann ich genau kommen, weiss ich noch nicht, aber habe 5 Wochen bekommen.
Lg

Antwort von wendet
am

Hallo, War über den Jahreswechsel, gesamt 6 Wochen in Isny.
Auf den Zimmern kein TV! Eigenes mitbringen ist sinnlos, wird entfernt.
Es gibt mehrere Gemeinschafts TV-räume.
Internet-Stick funktioniert im Zimmer, Hot Spot -an der Rezeption zu erwerben- funktioniert besser.
Lass Dich auf alles ein, was Dir dort geboten wird. LG Detlev

Antwort von kat12
am

Lieber Detlev,
dieser HOT Spot..? Was kostet denn der ? Und geht jedes Netz ? Ich habe mir so einen Stick von Tchibo gekauft..E Plus, geht das ?

Wird am WE auch was angeboten in Ri. Freiezitgestaltung, bzw. kann man dann wenigstens ausgiebig in d. Sauna ? Muß man am WE auch so zeitig zurück sein , oder gibt es auch Ausnahmen , zb. f.ein Kinobesuch ? Mein erstes WE wird dank dem 1. Mai ja ziemlich lang werden..
Vielen Dank f. deine Antwort, Grüße von Kat, die am 24.4 einrücken darf ;-))

Antwort von blümel123
am

Stimmt, Fernseher auf dem Zimmer ist nicht. Ich fand das auch echt ok, denn der Drang sich damit (oder auch mit unbegrenztem Internet auf dem Zimmer) abzulenken wäre bestimmt groß. Und ablenken - das können die meisten wohl schon gut genug.

Das W-lan unten im zentralen Aufenthaltsbereich ist teilweise sehr langsam, aber für das Wichtigste reicht es aus. Preislich ist es gestaffelt nach 5, 10, ... Stunden aufwärts. Ich hatte mir zu Beginn 10 Stunden gekauft ( für ca. 10/12 EUR ?,) genau weiß ich das nicht mehr. Ich hab die nicht einmal aufgebraucht. Also lieber erstmal weniger nehmen.
Wie verschiedene Internetsticks funktionieren, weiß ich nicht.

Am Wochenende und auch an den Abenden unter der Woche gibt es jede Menge Freizeitangebote. Die meisten kosten aber auch einen gewissen Betrag, ist aber ok. Langweilig wird es also auf keinen Fall. Du wirst sicher auch jede Menge nette Leute kennen lernen, mit denen du Zeit verbringen oder einfach nur reden wirst, sodass auch gar nicht jeder abend mit "Programm" gefüllt sein muss. Und schließlich beschäftigt einen auch das, was so in den Therapien aufgewühlt und aufgearbeitet wird, sodass du mit der Zeit merken wirst, dass es auch mal gut tut, mal allein für sich Ruhe zu haben - ohne Ablenkung. :)

Die Sauna im BWZ ist am Wochenende leider auch nur bis 17:00 Uhr offen. Da heißt es irgendwie einplanen oder einfach was anderes machen.
Die Zeit wird für euch wir im Flug vergehen! Da braucht es am Ende gar nicht so viel Freizeitgestaltung, wie man vorher denkt. Ihr werdet es sehen. Empfehlen kann ich noch die Kaffeteria in der benachbarten Klinik Schwabenland und das "Panorame" direkt hinter dem BWZ bei der Klinik Alpenblick.

Eine gute Zeit dort und viel Erfolg bei der Reha!

Antwort von kat12
am

Hallo Blümel, ja , so denke ich mir das auch..die Zeit wird sicher schnell rumgehen..vielen Dank f. deine Infos !! Und dir auch, weiterhin, alles gute . Lg Kat

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nic96

Wartezeit

Hallo, ich schmuckel mich mal hier rein. Ich habe die Klinik von der RV vorgeschlagen bekommen. Wie lang ist derzeit die Wartezeit? Habe Eilverfahren, bin seit 10 Monaten Au und war letztes Jahr schon in einer Akutklinik. Kann erst am Mo/ Die. dort anrufen, aber naja.... bin kein geduldiger Mensch und will alles gleich wissen. Danke für Eure Erfahrungen!

schönes Wochenende
Nicole

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von mahrina

internetstick

Aufenthaltszeitraum: 18.04.2012

hallo Ihr Lieben,

wer ist denn am 18.04.2012 noch in der klinik?
geht mein aldi stick noch?


Freue mich wenn mir jemand schreibt

marina

Antwort von kat12
am

Hallo Marina, ich darf am 24.4 einrücken...und wenn Du mir kurz schreiben kannst, wie das mit dem stick funktioniert , wäre ich dir sehr dankbar..Du bist ja dann schon ein alter "Hase " ;-)
Eine gute FAhrt und einen gutenAnfang, Grüße Kat !

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von BUK66

Moin Moin

Moin Moin
stehe auch in den Startlöchern, warte noch auf dem Brief.
Und dann erstmahl eine kleine Weltreise mit dem Auto.

Antwort von stoffel6612
am

Hallo BUK,

wünsche dir zunächst frohe Ostern.

Hoffentlich hast du Glück und mußt nicht mehr lange waren. Vielleicht lernen wir uns ja auch noch kennen. Da du von einer Weltreise schreibst, kommst du vermutlich aus dem dem hohen Norden? oder ?

Vielleicht kannst du deine Wartezeit ja verkürzen. Telefonat mit der Klinik ?

Viel Erfolg, hoffentlich bis bald, denn bei mir gehts Mi., los.

Also, so long

Antwort von BUK66
am

Hallo Stoffel
Ich hoffe du hattest schöne Ostertage, hab am Samstag Post bekommen und darf dann am 17.04. anreisen, Anreise aus Rendsburg so schlappe 8-9 Stunden Autofahrt.
Lg BUK 66

Antwort von stoffel6612
am

Hallo Buk,

ist ja toll, daß du auch bald da bist. Wir haben so ziemlich die gleiche Strecke. Ich komme aus Eutin und fahre heute gegen Mitternacht los. Ich rechne auch in der Nacht mit einer Fahrzeit von 8 bis 9 Stunden. Also gemütlich, mit ne paar kleineren Pausen. Man dürfte einigermaßen gut durchkommen.

Also dann, bis die Tage im Allgäu. Gute Fahrt.

Antwort von BUK66
am

Hallo Stoffel
Ja, dann wünsche ich Dir eine gute Fahrt. Bis nächste Woche.
Lg
BUK

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von stoffel6612

Anreise aus dem hohen Norden am 11.04.2012

Aufenthaltszeitraum: 11.04.2012

Moin, moin.

Darf am 11.04.2012 einchecken. Hab auch ein bißchen geblättert. Ich eigentlich ganz gespannt. Lili01 aus HH und Linda 2012 aus Karlsruhe sind ja dann schon ne Woche da. Vielleicht laufen wir uns ja übern Weg.

Ist denn sonst noch jemand in den Startlöchern ?

Antwort von run
am

Hallo stoffel
habe heute Bescheid bekommen ich darf am 18.04.2012 einchecken. Bin schon recht aufgeregt. Stehe jetzt also auch in den Startlöchern bin dann in der Alpenblick Klinik 1. In welche kommst du? Du bist mir dann ja schon eine Woche vorraus. Wünsche dir noch eine gute Woche bis es losgeht vielleicht treffen wir uns ja dann dort.
liebe Grüße run

Antwort von stoffel6612
am

Moin, moin run,

und ich dachte schon, es gibt niemanden der in den Startlöchern steht.
Wie du, darf ich auch Gast in der AK 1 sein. Ich bin auch etwas neugierig und gespannt. Wünsche dir natürlich auch eine hoffentlich angenehme und ruhige Wartezeit. Hast du es denn auch etwas weiter bis Isny. Ich bin schlappe 880 Kilometer vor mir. Aus S.-H.

Antwort von run
am

Hallo Stoffel
freue mich, dass du geantwortet hast bin schon erleichtert das Gefühl zu haben dort schon jemanden zu kennen mit dem ich Kontakt habe.
Du hast ja ne kleine Weltreise vor dir ich habe nur die knappe Hälfte deines Reiseweges ca. 300km. komme aus der nähe von Würzburg. Reist du den mit dem Zug an?
Wünsch dir noch einen schönen Tag L.G. run

Antwort von run
am

Hallo Stoffel
freue mich, dass du geantwortet hast bin schon erleichtert das Gefühl zu haben dort schon jemanden zu kennen mit dem ich Kontakt habe.
Du hast ja ne kleine Weltreise vor dir ich habe nur die knappe Hälfte deines Reiseweges ca. 300km. komme aus der nähe von Würzburg. Reist du den mit dem Zug an?
Wünsch dir noch einen schönen Tag L.G. run

Antwort von stoffel6612
am

Hallo Run,

Warum sollte man nicht antworten? Sonst könnte man sich ja eine Anfrage gleich schenken.

Weltreise stimmt. Macht aber nix. Ich fahre gerne Auto, daher werde ich in der Nacht zum 11.04. mal kurz über die A1 / A 7 und A 96 huschen. Ne, ne, dass wird ne´gemütliche Fahrt.

Würzburg ist ja "fast" um die Ecke. Na, ja so richtig nun auch nicht. Aber angenehm, nicht zu nah, nicht zu weit.

Man schleppt ja so einiges mit. Man weiß ja nie, was man braucht. Aber eins weiß ich genau, ein Notebook nehm ich nicht mit. Ich denke die Zeit auch so gut bewältigen zu können. In der Freizeit gibt es scheinbar genug Möglichkeiten. Kickern, Billiard, Kartenspielen, oder oder oder. Ich jedenfalls möchte auch gerne häufiger ins BWZ und Höhenluft schnuppern. An der Ostsee ist halt nur Seeluft.

Lt. einigen Bewertungen, gibt es leider keine Cafeteria. Falls das stimmt, echt schade. Wäre auch ein toller Treffpunkt um gemütlich beim Käffchen zu plaudern. Vielleicht bessert die Klinik in dem Punkt noch bis zu unserem Erscheinen nach? Haha.

Schönen Tag dito



Antwort von Chakra
am

Es gibt keine direkte Cafeteria, nur eine Ecke mit Kaffeeautomaten. Was nicht weiter schlimm ist wie ich meine da ein paar Meter von der Klinik weg ein Minigolfplatz ist, der sehr gerne von den Patienten aufgesucht wird.

Antwort von stoffel6612
am

Frohe Ostern Chakra.

Vielen Dank für Input.

Komme innerhalb der nächsten Woche dann auch zum Minigolfplatz. Oder liegt etwa Schnee ?

Antwort von run
am

Hallo Stoffel
der Countdown läuft ja nun für dich
wünsche dir für heute eine freie Fahrt und ein gutes ankommen im Allgäu.
liebe Grüße run

Antwort von stoffel6612
am

Hallo nochmal Run.

Danke, danke ...

ja du hast recht. Der Countdown läuft. Hab auch echt ein Problem mit dem Abschied von Frau und Kind. Dazu kam dann auch noch das Mistwetter. Bis auf Ostersonntag Regen, Schneegraupel, Regen noch nochmals Regen. Nun schlagen die letzten Stunden.

Wünsche zunächst alles Gute und auch dir ein gute Anreise. Bis dann im Allgäu.

Im oberen Bereich, hast du sicher schon gesehen, BUK 66 aus Rendsburg kommt nur einen Tag vor dir an.

Bis dann ...

Nun kommt die Kiste hier aus.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lili01

alpenklinik 2 anreise 3.04.12

Huhu hier an Alle, habe heute meinen Termin bekommen und bin noch nervöser und aufgeregt als man sich das so vorstellen kann. Habe so einiges an Bewertungen gelesen, bin aber immer noch nicht dahinter gekommen, ob W-LAN mit dem eigenen Laptop auf dem Zimmer funktioniert. Hinzu machen mir die beschriebenen Kellergänge zu schaffen, wo es heisst man hat keine Möglichkeit anders aus dem Haus zukommen als über den Empfang! Wenn ich mir so ein Wohnhaus vorstelle wo die Tür verschlossen ist und man nicht mal zum Durchatmen raus kann, naja! Wer von euch ist in dem Zeitraum auch da? Würde mich freuen von euch zu hören. Ach ja und wie ist es denn da so mit Freizeit, hat man die oder ist man irgendwie weggesperrt???

Antwort von Linda2010
am

Hi Lily,

ich reise auch am 03.04.12 im an und bin im Alpenblick2. Soviel ich weis, gibt es dort nur ein Hotspot und auf den Zimmern gibt es keinen Empfang. Aus diesem Grund bringe ich mein Surfei mit ;-). Ich schlafe Abends schlecht ein und brauche dazu mein Internet, damit ich mich müde lesen kann.

Wir sehen uns ja spätestens dann Abends beim Rundgang :-)

LG
Linda

Antwort von lili01
am

freuuuuuuuuu, bin ich nja nicht allein da, surfei?????????
istb das ein internetstick???

Antwort von Linda2010
am

Hihi, ja das ist sowas wie ein Internetstick :-) Nenne es nur so, weil es aussieht wie ein Ei.

Ich freue mich, dass wir schon vorher Kontakt haben. Da freut man sich doch schon auf die Anreise. Wir können uns ja am Anreisetag mal kurz treffen, wenn du magst.

LG
Linda

Antwort von lili01
am

ja das find ich super! Ich reise aus Hamburg an, grins, wo kommst du her linda? war heute wegen internetstick los, war schon eine Lebensaufgabe!!! vom netz her, geht da nur telekom und vodafone, o2 geht garnicht!
hatte es auch schon so gelesen. ach ja eplus auch nicht. bin ja gespannt was uns da so erwartet. LG LILI

Antwort von Linda2010
am

Puh, ich hab ne Karte von D1 (congstar) zum Telefonieren, aber meine Surfkarte ist von O2. Wenns gar nicht geht, buche ich einfach zu meiner Handykarte ein Surftarif dazu. Da habe ich zwar nicht soviel Surfvolmen, aber hauptsache ich kann Abends über Skype telefonieren :-)
Laut Verbindungsstärke zeigt O2 aber eine gute bis sehr gute Verbindungsprognose... Lassen wir uns überraschen ;-)

Ich reise in der Nähe von Karlsruhe an. Hamburg ist ja ein ganzes Stück weg *staun* Da hast du aber eine kleine Weltreise vor dir. Reist du mit der Bahn an?

Am Anreisetag müsste ich zwischen 10 und 12 Uhr da sein für die Erstuntersuchung, Wie machst du das, wenn du von Hamburg anreist? Übernachtest du wo?

LG
Linda

Antwort von lili01
am

Also ich fahr mit dem Auto, und reise Sonntag an und übernachte dort.
Sonst ist das zu stressig. ich muss auch bis 12.00 da sein.
.Dann sehen wir uns da ja, hoffe ich doch, grins ! ich schreibe dir noch im Privatchat meinen Namen und so.

Antwort von Linda2010
am

Ohja, das kann ich verstehen, dass du mit dem Auto anreist. Ich müsste auch 5 x umsteigen, wenn ich mit der Bahn gefahren wäre.....

Wir sehen uns sicherlich! Freue mich schon :-)

LG
Linda

Antwort von Jutta1964
am

Ich war schon im Alpenblick 2!
Also, der W-Lan klappt zwar aber sehr schlecht! Und zwar in allen Netzen! Genau wie das Handy!
Die Kellergänge sind absolut nicht schlimm, wer erzählt denn sowas! Jedes Zimmer unten hat große Fenster. Und natürlich kommt man von mehreren Eingängen darein! Man ist doch nicht eingesperrt da! Ich finde die Klinik super!!Vorallem sind die Häuser untereinander verbunden!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sonne-mond

das leidliche Thema Rauchen

Hallo,

ich werde ab nächster Woche in der Klinik "Alpenblick2" sein. Ich habe jetzt schon einiges im Forum erfahren. Frage: kann man auf dem Gelände auch rauchen, auch in Nähe der Alpenklinik 2?
Würde mich über eine Antwort freuen.
Grüße aus München

Antwort von Jutta1964
am

Nein auf dem dierekten Klinikgelände ist Rauchen natürlich verboten, aber da steht ein Bushaltehäuschen, ca. 3 m entfernt, und da darf geraucht werden.

Antwort von sonne-mond
am

Liebe Jutta,
vielen Dank für Deine Antwort!
Kannst Du mir im Allgemeinen noch paar Infos geben. Z.B. was so mitnehmen sollte und überhaupt - vielleicht fällt Dir noch was ein. Bist Du auch gerade dort? Weißt Du, ob man an den Wochenenden heimfahren kann bzw. Besuch mit Übernachtung empfangen kann?
Herzliche Grüße Grit

Antwort von Jutta1964
am

Nein Heimfahren ist nicht erlaubt. Besuch kann man empfangen, Übernachtung aber nicht in der Klinik möglich, Essen aber wohl!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kat12

Ende April/Anfang Mai

In 6 bis 7 Wochen (hoffentlich nicht noch länger ;-(( ) gehts also los ins Allgäu..
Ich bin sehr gespannt, was auf mich wartet...
Wer wartet noch ??
Viele Grüße, Kat12

Antwort von run
am

Hallo Kat 12
habe auch die Nachricht bekommen im April aufgenommen zu werden.
Bin schon supernervös .
Vielleicht trifft man sich ja.
liebe Grüße run

Antwort von kat12
am

Hallo Run.. ja, ich auch.. hast du schon einen festen Termin ? Ich leider nicht und hänge noch in d. Luft..Wo kommst du her ? Grüße, Kat12

Antwort von run
am

Habe leider auch noch keinen festen Termin,weiß nur das es im April losgehen soll. Komme aus dem Main-Tauber -Kreis. Man hat mir per Post mitgeteilt,dass ich 14 Tage vor Antritt der Reha den genauen Termin erhalte. Warte schon täglich auf Post und werde immer nervöser. Woher kommst du und wie geht es dir so mit dem warten?

Antwort von kat12
am

Hallo run, jetzt hat sich das alles überschnitten, du bist jetzt schon dort..ich war noch bis SA im Urlaub, deswegen keine Antwort mehr von mir, sorry ! Ich habe erst jetzt am MO von meiner Aufnahme erfahren, das ist stressig jetzt..
Am DI den 24.4 reise ich an, bin sehr gespannt.. Jetzt, als Insider ;-).. : gibt es irgendeine Möglichkeit im Zimmer Internet zu bekommen ? ? Was braucht man dafür, kenn mich leider mit dem Internet Sticks und-Kram nicht gut aus..
Wie geht es dir dort ?
Ich hoffe , ganz gut.. lg , Kat

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Benat

..

Aufenthaltszeitraum: 07.03.2012 bis 04.04.2012

Hallo

ich darf jetzt auch am 7.3.2012 ein rücken.

bin scho voll nervös und hab Bauchweh,weil ich nicht weiß was da so auf mich zu kommt.

Weiß vielleicht jemand was da der Wlan kostet??

gruß Benat

Antwort von Jutta1964
am

Für 23 Stunden online sein= 15?
Man kann aber auch kleinere Beträge nehmen. Außerdem sind da 2 PC`s kostet ne halbe Stunde 2?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lila*78

Alpenklinik 2

Aufenthaltszeitraum: 28.02.2012 bis 10.04.2012


Hallo,

auch ich darf am 28.02.2010 endlich meinen lang ersehnten Kuraufenthalt in der Alpenklinik 2 antreten.

Bin ganz schön aufgeregt und auch gespannt was mich da so erwartet.

Gibt es vielleicht noch jemanden, der in diesem Zeitraum in der Klinik ist? "Frau" fühlt sich dann nicht ganz so allein :-).

Freue mich über eure Antworten und hoffe auf viele neue und interessante Bekanntschaften.

Viele Grüße

lila*78

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bina12

Klinikaufenthalt März 2012

Hallo,

jetzt wird es bald soweit sein, denn ich habe Post erhalten, dass mein Aufenthalt in der Klinik im März 2012 sein wird.
Genauere Termine erhalte ich noch.

Ich habe mich mal im Internet bißchen informiert und bin dann auf dieser Seite hängengeblieben.

Würde mich freuen, eine Nachricht zu erhalten, wer noch in diesem Zeitraum in der Klinik sein wird.

Bin schon gespannt und ganz schön aufgeregt :-)

viele Grüße

bina12

Antwort von dolphin31
am

Hallo Bina12, da bist Du nicht alleine aufgeregt (siehe auch unten venus67 und meine Kommentare). Wer sehen uns bestimmt :-). Bis bald.
VG
Dolphin31

Antwort von dolphin31
am

Hallo, es ist so weit: am 06.03. geht es los. Hast Du auch schon Deinen Termin bekommen?
VG
Dolphin31

Antwort von bina12
am

Hallo dolphin31,

ich habe auch den Termin erhalten und werde ebenfalls am 06.03.2012 anreisen.
Dann sehen wir uns ja bald :-))

Viele Grüße
bina12

Antwort von lila*78
am

Hallo bina12 und Dolphin31,

seid Ihr Klinik 1 oder 2?

Viele Grüße

lila*78

Antwort von bina12
am

Hallo Lila*78,

ich bin in alpenblick 2 , dann werden wir uns sicher über den Weg laufen :-))

Viele Grüße

bina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Adele1963

Erster Kontakt

Aufenthaltszeitraum: 31.01.2012

Servus an Alle,

nun ist es soweit. So etwas habe ich noch nie getan.

Es ist mein erster Aufenthalt in einer Kurklinik. Ende Januar reise ich an.

Was schreibt man hier so? Ich bin natürlich gespannt.
Ich nehme viel Schreibmaterial und mein Strickzeug mit.

Und was nimmt man mit nach Hause? Jede menge Eindrücke und Erfahrungen.

Schicke einfach mal liebe Grüße, Adelheid

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von elvi1a

Anfrage.....

Aufenthaltszeitraum: 17.01.2012

Hallo,

werde am 17.01.2012 anreisen und würde mich im Vorfeld schon auf Bekanntschaften freuen, die wie ich in Alpenblick1, sein werden.

LG
Elvi Müller

Antwort von katze.2011
am

hallo elvi bin am 17.1. nach hause gefahren, leider, wünsche dir eine schöne zeit sind sehr viele nette menschen dort, du findest bestimmt gleich anschluss liebe grüsse rita

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von blümel123

Vorbereitung? was noch einpacken?

Hallo,

ich werden wahrscheinl. Ende 01/2012 anreisen und bin schon ganz aufgeregt...

Gibt es aus eurer Erfahrung heraus etwas, was es sich lohnt mitzunehmen, woran man aber viell. nicht gerade denkt?
(z.B. Tischtennisschläger, Schlittschuhe, Fahrrad (oder liegt da vorauss. zu viel schnee?) oder oder oder?)

...Denn meistens merkt man ja erst vor Ort, wenn man die Angebote und die Umgebung kennenlernt, dass das eine oder andere doch hilfreich oder einfach nur schön gewesen wäre.


Habt ihr noch ne Idee, womit man sich im Vorfeld auf die Therapien (bei Depression) schon ein bissl vorbereiten könnte (Bücher z.B, oder ...), um so viel bzw. so intensiv wie möglich für sich selber mitnehmen zu können?

Vielen Dank euch ersteinmal!

Blümel123

Antwort von bmaa
am

Hallo bluemel123 und alle künftige Patienten:

Ich war Ende Mai/Juni 2011 in der Klinik Alpenblick 2 und kann nur positives berichten. Du fragst, wie du dich vorbereiten kannst. Brauchst du nicht. Du musst ?nur? bereit sein, dich zu öffnen!! Dich auf deine Therapie einlassen und alle deine Probleme anzuschauen. Entschuldigung, wie andere schon gesagt haben, aber das trifft es einfach am besten: Du musst bereit sein dich ?auszukotzen?. Dann geht es dir schneller wieder besser.
Du darfst/solltest dort alle Gefühle, Ängste usw. zu -/ raus lassen!! Egal zu welcher Zeit und in welcher Situation!! Ohne falschen Stolz, oder weil es dir peinlich ist!! Es geht dort jedem mindestens einmal so! Drum sind bzw. waren wir dort!!
Im Nachhinein würde ich dir aus eigener Erfahrung raten, keinen Besuch zu haben. Kein Handy und Telefon usw. zu nutzen, sondern dich wirklich nur auf dich zu konzentrieren. Und ich glaube auch, dass das Fernsehverbot auf den Zimmern das richtige ist. Denn auf den Zimmern sollte man auch einen ruhigen Ort haben, um zu verarbeiten und aufzutanken. Schließlich gibt´s die Fernsehräume und noch Film- und andere Angebote.
Die Patienten sollen sich ja wieder auf sich konzentrieren! Sehen und wieder erfahren, was ihnen vielleicht wieder Spaß macht, was sie vermisst haben!?! Ansonsten kann ich nur sagen, dass 4 oder 6 Wochen schneller vorbei sind, als man am Anfang denkt. Das merkt man dann zu Hause wieder ganz schnell!! Mir haben die vielen guten Gespräche usw., die ich mit Mitpatienten haben durfte, sehr geholfen. Für einen Tag nur für dich, kann ich dir das Samstagsangebot ?Atmen, Singen Klang? von Sieghard Bay empfehlen!! Es kostet zwar ca. 60,-? / findet glaube ich 14 - tägig statt (siehe Aushang). Die haben sich aber gelohnt! Es war für mich eine tolle Erfahrung!! Ebenso -auch ich bin eigentlich kein Kirchgänger - die Messen vom ehemaligen Patienten und Pfarrer H. Cibulke, in der Kirche gegenüber der Schwaben Klinik. Die Predigt gibt´s in der Sakristei in Kopie.
Vergessen solltest du also nur solche Sachen wie evtl. Ski, Handarbeits-u. Schreibzeug, Bücher o.ä. nicht!! :))
Ich wünsche dir und allen künftigen Patienten einen guten, erfolgreichen Kuraufenthalt, mit vielen netten Mitpatienten!!

Liebe vorweihnachtliche Grüsse an Gisela,Waltraud,Karin,Cornelia,Ingrid,Bärbel,Jutta,Marlene,Dieter,Ottmar,
Hans,Robert, Konrad u.a.die anderen. Besonders an alle Mitarbeiter und Therapeuten. Macht weiter so!!!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von venus67

Anreise Ende Februar / Anfang März 2012

Hallo,

ich werde Ende Februar / Anfang März 2012 zur Reha fahren, genaueren Termin habe ich leider noch nicht erhalten.

Gibt es jemanden, der vielleicht zum gleichen Zeitraum in die Klinik anreist?

Wer kann mir Auskunft darüber geben, kann man da mit VodafoneStick (oder sonstigen Internetstick) ins Internet gehen und wie ist die Verbindung dort allgemein????

Wer hat gute Erfahrungen in dieser Klinik gemacht?

Ich, w. 44 J. würde mich über ne Antwort freuen.


Grüsse
Venus

Antwort von dolphin31
am

Hallo Venus, auch ich komme Ende Februar/Anfang März - genauer Termin folgt :-). Einerseits freue ich mich sehr, andererseits bin ich schon sehr aufgeregt. Kann mir im Moment auch nicht vorstellen, keinen Internetanschluss oder Fernseher zu haben. Ich bin gespannt! Sobald ich meinen Termin weiß, melde ich mich wieder. Falls Du etwas weißt - gerne!
Liebe Grüße
Dolphin

Antwort von venus67
am

Hallo Dolphin31,

vielen Dank für Deine Nachricht hier, habe sie leider erst heute gelesen, da ich hier auf dieser Seite nicht sooft bin.

Darf ich mal fragen, bist Du weiblich oder männlich...:-), lässt sich aus dem Namen nicht erkennen.

Ich habe bisher noch keinen Bescheid bekommen, wann ich "antreten" darf... ;-).

Weißt DU schon mehr?


LG Venus

Antwort von dolphin31
am

Hallo venus67,
auch bei mir noch nichts Genaues. Hab mal angerufen, irgendwann Ende Februar/Anfang März. Das macht mich etwas nervös, ist ja schon bald und es gibt schließlich einiges zu planen....
Ach ja, ich bin w, 54 :-).
Bis bald
Dolphin31

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nb75

Anreisetag 7. Dezember 2011 Alpenblick2

Aufenthaltszeitraum: 07.12.2011

Hallo Mitpatienten!
ich, weibl. Mitte 30, bin ab dem 7.12 im Alpenblick2. Wer reist noch an diesem Tag an. Freue mich auf Eure Nachricht und das Kennenlernen.
Gruß nb75

Antwort von leben2012
am

Hallo,
ich habe noch kein Aufnahmedatum erhalten. 2009 konnte ich nach 4 Wo schon anreisen, wobei andere Monate warten mussten.

Wie lange musstet ihr - du- jetzt warten?

Die Wintermonate sind für die Erholung mit viel frischer Luft sicher am Besten geeignet.

Viel Erfolg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wolkewolke

TV

Hallo zusammen,

ich werde voraussichtlich im Dezember für 6 Wochen in die Klinik Alpenblick gehen. Dass es Einzelzimmer gibt, weiß ich aus dem Heft, aber gibt es es TV auf dem Zimmer bzw. darf man einen kleinen Fernseher mitbringen? Wie ist es mit Internet?
Liebe Grüße wolkewolke

Antwort von Jutta1964
am

Hallo,

ich bin gerade erst zurück aus dem Alpenblick. Allerdings war ich in der Alpenblick 2!

Nein es gibt keinen Fernseher auf den Zimmern, wohl aber im Aufenthaltsraum. Ich habe 6 Wochen lang kein Fernsehen geschaut und es nicht vermisst! Internet haben die Dort, auch kann man sich für den eigenden Laptop eine Verbindung (Hot Spot) kaufen, kostet ein paar Euros. 24 Stunden online sein, 15?.
Auch der Vodsfone Stick funktioniert, allerdings nicht immer und nicht überall.

L.Gr. Jutta

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sunny05

Netzabdeckung Alpenblick 2

Aufenthaltszeitraum: 08.09.2011 bis 19.10.2011

Hallo zusammen!
Ich werde demnächst zur Reha in die Klinik Alpenblick 2 gehen.
Kann mir jemand von euch sagen, wie die Netzabdeckung ist?
Wie sieht es mit O2 und vodafone aus?
Ich danke euch für eure Hilfe.
Liebe Grüße
sunny05

Antwort von Jutta1964
am

Hallo,

so wie es aussieht werde ich wohl in der Zeit vom 4.Oktober --13.Oktober in die Alpenblick 2 anreisen.
Soviel ich weiß hat man ein gutes Vodafone Netz.
Hoffe das mein Stick fürs Laptop dort auch funktioniert.

Juddel

Antwort von sunny05
am

Hallo Juddel,
danke für deine Antwort, mal sehen, wie ich es mache, wird wohl am besten sein, mir noch einen Stick von vodafone zu besorgen, ich dachte erst daran, mir einen bei Tschibo zu kaufen, aber das ist O2 und wohl nicht so toll.
Vielleicht sehen wir uns, bist du auch in der Alpenblick 2?
Liebe Grüße
sunny05

Antwort von Jutta1964
am

Habe dir eine IM geschrieben!
Bin ab dem 13. September im Alpenblick 2 zur Reha!
Wann kommst du?

Jutta

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr:

Anreise

von Pedi6 am 26.09.2021 für Klinik Norderney

Reha

von UW24 am 26.09.2021 für Reha-Zentrum Utersum auf Föhr