Vital-Kliniken GmbH, Klinik Dreizehnlinden

Talkback
Image

Bahnhofstr. 3
33014 Bad Driburg
Nordrhein-Westfalen

78 von 106 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

108 Bewertungen

Sortierung
Filter

Erfolg in der Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dank dem Lt.Oberarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erfolgreiche Reha
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War dort im September 2020 nach einem Schlaganfall in Reha.
Tolles kompetentes Team.
Hervor zu heben ist das gesamte Team er Physio-als auch der Ergotherapie. Sie sind immer auf meinen Aktuellen Gesundheitszustand und Entwicklung eingegangen und haben die Therapien angepasst.

Der Leitende Oberarzt hat meine Therapiewünsche berücksichtigt.

Ein Lob an die Küche die jeden Tag alles frisch zubereitet hat und es sehr gut geschmeckt hat. Es war für jeden etwas dabei.

Selbst in Coronazeiten fühlt man sich gut aufgehoben.

Habe zwar im noch nicht umgebauten Bereich gewohnt, fühlte mich aber trotzdem wohl.

Ein immer freundliches Team im ganzen Haus von der Reinigungskraft bis zu den Ärzten.

Einziges Manko die unzureichende Wlan-Verbindung. Sehr instabil, oft kein Empfang.

Zusammengefasst würde ich immer wieder diese Reha-Klinik aufsuchen und sie auch weiterempfehlen. Danke für meinen angenehmen Aufenthalt.

Markus

Enttäuschung über die Ärztliche Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Unterbringung, Therapeutische Abteilung, Verpflegung Service Personal
Kontra:
Ärztliche sowie Medizinische Versorgung
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Reha Maßnahme nach Knie OP.
Die Unterbringung (war in dem neu eingerichtetem 3 Obergeschoss) war sehr gut. Ebenso die Therapeutische Abteilung sowie die Verpflegung samt Service Personal.
Bemängeln muss ich die Ärztliche sowie die Medizinische Versorgung. In der gesamten Reha Maßnahme gab es nur ein Arzt Gespräch nach dem 2 Tag und ein Abschluss Gespräch. Medikamente wurden verabreicht aber nicht erklärt wofür sie waren. Es wurden auch Medikamente mit einem anderem Namen verwendet wie auf dem Medikamenten Plan ausgewiesen. Mit anderen Worten " friss oder stirb ". Das Ergebnis einer zusätzlichen 24 Stunden Blutdruckmessung am 5 Reha Tag wurde beim Abschluss Gespräch erläutert.

Erfolgreicher Aufenthalt in der Rehaklinik 13 Linden in Bad Driburg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurden sämtliche Verwaltungsabläufe einem abgenommen!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Tolle neu renovierte Zimmer!)
Pro:
Sehr freundliches Personal, sehr kompetente Ärzte!
Kontra:
Leider am Wochenende zu wenig Anwendungen!
Krankheitsbild:
Hüft Operationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik! Personal und Ärzte waren sehr freundlich und kompetent.
Schon das Aufnahme Gespräch an der Rezeption war sehr angenehm, die Damen sind sehr freundlich und kompetent! So war es ein guter Start im Haus angekommen zu sein!
Egal in welchen Belangen auch immer es wurde einem geholfen. Bei Unklarheit musste man mit den Ärzten sprechen und es wurde umgehend Abhilfe geschaffen, zum Beispiel bei Therapien die einem nicht zu sagten wurden umgehend andere angeboten! Nur wenn man mit den Leuten spricht kann einem dort geholfen werden.
Ich kann jedem nur diese Klinik empfehlen, der dreiwöchigen Aufenthalt in der Rehaklinik 13 Linden war für mich ein toller Erfolg! Die Anwendungen waren genau zu meinem Krankheitsbild passend und haben mir sehr geholfen! Viele Leute verwechseln den Aufenthalt mit einem Luxus Urlaub, aber dieses ist kein Urlaub sondern ist eine Rehamaßnahme die einem helfen soll wieder fit in den Alltag zu starten! Also kann ich es nicht verstehen warum sich einige Leute über das Essen wie andere Kleinigkeiten beschwerten. Das Essen war top, es wurde frisch gekocht was auch nicht alltäglich in Reha betrieben ist! Ein dickes Dankeschön an das Personal welches im Speisesaal sehr zuvorkommend und nett war!

Ich möchte mich bei allen bedanken die mir einen tollen und hilfreichen Aufenthalt dort ermöglicht haben!

Bad Driburg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
LWS und Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne Gegend leider litt das Essen unter Corona 26.05.bis 16.06.20 bin ich dort gewesen. Die Zimmer im Untergeschoss sind gut ausgestattet
Die Therapeuten der einzelnen Gebiete sind freundlich,hilfsbereit und bemüht den Patienten grecht zu werden.Besonderen Dank geht an Frau Dietrich die Ihr Team gut organisiert und leitet.Frau Dietrich konnte man jederzeit auf Probleme ansprechen die Sie auch Zeitnah umgestaltete und durch Ihr fachliches Wissen in richtige Wege leitete.

Sehr positver Aufenthalt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt gewöhnungsbedürftig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Essen, Service echt gut
Kontra:
Arzt gewöhnungsbedürftig
Krankheitsbild:
Hirninfarkt / Schlachanfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war vom 17.2.20 bis 6.3.20 in der Reha. Der Fahrdienst hin und zurück war gut. Beim Einchecken bin ich freundlich empfangen worden. Leider ist das WLAN wirklich nicht gut, bzw. langsam und es gibt häufig Internetabbrüche. Habe in den fast 3 Wochen viele Anwendungen bekommen, ob Physio- oder Ergo-Therapeuten usw. sie waren alle hilfsbereit und freundlich. Man merkt das sich das Team untereinander gut versteht.
Das Essen ist super mit viel Geschmack, obwohl alle Gerichte Fett,- Cholesterin,-und Zuckerarm gekocht wurden. Der Service im Speisesaal war auch hervorragend. Es wurden hier und da auch mal ein paar persönliche Worte gewechselt. Die Lehrküche hat mir auch wieder ins Bewusstsein gerufen, dass wir durch kleine Veränderungen uns doch gesünder ernähren können. Teilweise waren für die Vorträge zu wenig Zeit, aber das hat man dann im persönlichem Gespräch nachgeholt, Danke.
Was mir auch sehr viel gebracht hat war die Orthopstische Einzeltherapie. Die Therapeutin hat mir das alles so verständlich erklärt und die Übungen die ich machen soll gut rüber gebracht. Man merkt das die Therapeutin viel Spaß an Ihrem Beruf hat, weiter so!
Außerdem fand ich es auch gut, dass ich Nachbargebäude unter gebracht war, da hatte ich mehr Ruhe, musste zwar dann auch durch den Regen laufen, aber da gibt es ja Kleidung für.
Mein Arzt war gewöhnungsbedürftig, aber auch damit kommt man nach kurzer Zeit zu recht. Er hat aber alles umgesetzt worum ich ihn gebeten habe, auch wenn es nicht immer geklappt hat.
Zusammengefasst würde ich immer wieder diese Reha-Klinik aufsuchen und sie auch weiterempfhelen. Danke für meinen angenehmen Aufenthalt.
Weiter so.
Gruß
Andreas

Volltreffer

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02.2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Ramsay-Hunt-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist auf all meine Bedürfnisse eingegangen. Die Therpeuten waren engagiert, sehr kompetent und sehr freundlich. Von meiner betreuenden Ärztin habe ich mich gut betreut gefühlt. Die Therapien waren ausreichend und für mich passend und hilfreich.
Das Essen war ausgesprochen gut und mit Liebe Gekocht und abwechslungsreich. Die Damen im Speisesaal sind ausgesprochen nett und fürsorglich.
Ganz besonders geholfen hat mir die Logopädie und die Orthoptikerin. Nun habe ich wieder neuen Schwung, Kraft und Energie. Herzlichen Dank an alle in der Klinik.

Freundlich und kompetent

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ganzheitliche Sichtweise
Kontra:
Krankheitsbild:
Schädigung peripherer Nerven nach OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik zeichnet sich durch eine ganzheitliche Sichtweise sowie freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus. Die Anwendungen waren umfangreich, die Therapeutinnen und Therapeuten sind sehr erfahren und hatten stets ein offenes Ohr für Fragen. Es war auch möglich, bei den Therapieplanern Einfluss auf die Tagesplanung zu nehmen. Als heilsam habe ich die Kombination der verschiedenen Therapien empfunden - Physio, Ergo, Bewegung und Entspannung (z.B. Progressive Muskelentspannung, Fantasiereise).
Das Essen ist hervorragend, die Servicedamen im Speisesaal sind sehr aufmerksam.Die engagierten Ernährungsberaterinnen stehen mit dem Küchenteam in engen Kontakt und bieten Einzelberatungen und wöchentlich einen beliebten Kochkurs an.
In der Klinik gibt es eine sehr gute orthoptische Behandlung. Dieser Bereich war für mich völlig neu und neben der hauptsächlichen Behandlung eine heilsame Erfahrung.

Kassieren für 0 Leistungen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (von was?)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall linksseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin seit 20.12.19 hier, heute der 25.12.19 soll bis 20.01.20 hier bleiben. Bis heute keine Anwendungen, auch in welchem Bereich ich bin weiß ich nicht. Liege 23,5 Std. von 24 Std. in "Isolationshaft". Bin linksseitig stark beeinträchtigt (Bein) kann nicht stehen und der Arm ist gelähmt. Dachte ich komme zum Muskelaufbau und zur Aktivierung Bein und Arm sowie Hand nach dem Schlaganfall hier hin. Nichts passiert! Keine passende Ausstattung vorhanden, keine Physiotherapie im Zimmer. Vorher im Krankenhaus wurde jeden Tag geübt. Hier seit 5 Tagen nichts, trotz Reklamation.

Leider eine schlechte Erfahrung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung???)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Schwestern i.O. Arzt unpersönlich. Desinteressiert an Befunden des Hausarztes.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Baumaßnahmen im laufenden Klinikbetrieb sind eine Zumutung.)
Pro:
Schwestern und Therapeuten sowie Küchenpersonal sehr nett.
Kontra:
Behandender Arzt, welcher kaum anwesend war, ging auf Patient nicht ein. Daher zum Abschluss keine Besserung der Beschwerden.
Krankheitsbild:
Orthopädie (Wirbelsäule)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Siehe Pro und Kontra

Zufrieden mit der Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach klasse)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte sind kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Anwendungen und Terapeuten klasse)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (An der Rezeption freundlicher auf Belange eingehen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nach Umbau wird es alles Spitze werden)
Pro:
Personal ist freundlich und immer zuvorkommend
Kontra:
Im Speisesaal wird sehr warm , es fehlt eine Klimaanlage
Krankheitsbild:
Kardiologie ( Herzinfarkt )
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nur empfehlen ( war schon in anderen Kliniken der Vital Gruppe) die ich so nicht empfehlen kann .

Das personal , ob Terapeut , Pfleger , Schwester oder wer auch immer , ist spitze .

Der eine oder andere Arzt müsste etwas an seiner Aussprache arbeiten .

Die Küche kann sich durchaus mit Hotels vergleichen lassen .Das Essen ist 1A . Wer hier meckert der meckert wohl auch an der eigenen Kochkunst .

Das ist ein Kompliment an das gesammte Küchenpersonal .Auch an das Personal im Speisesaal ( dem eine Klimanalage gut täte ) möchte ich hier ein dickes Lob geben .

Bei den Anwendungen hätte ich mir mehr gewünscht .

Da die Klinik gerade umgebaut wird war ab und zu etwas Lärm zu vernehmen , das wurde aber im voraus mitgeteilt und somit als positiv zu werten .

Nach meinem Herzinfarkt wurde ich freundlich begrüsst und die Aufnahme und Zimmerzuweisung gingen recht schnell nur die Mitarbeiterin an der Rezeption machte einen generften Eindruck wenn man sie mit Fragen bei Ihrer Arbeit unterbrochen hat .

Nun noch einige Worte zum Caffe Vital Carmen und Uwe ihr seit ein super Team und Euer Caffe ist nur zu empfehlen . Carmen dein Kuchen und das andere Gebäck ist besser als vom Bäcker !!!!!!
Das gebuchte AI war ein riesen Spass .

Ich werde versuchen wenn ich einmal wieder eine
" Kur " benötige , diese in Dreizehnlinden zu verbringen , die Kur von Juni-Juli 2019 hat voll angeschlagen .

Ein sehr herzliches dankeschön an das gesammte Klinikpersonal .

W.Hermann

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.5.19 bis 19.6.19 Patient in der Klinik und möchte mich recht herzlich bei allen bedanken die Therapeuten und das Personal waren hilfsbereit und zuvorkommend. Ich würde
eine Rehabilitation immerwieder hier machen danke für alles.

Gute Klinik für Reha Behandlungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Allgem. angenehmer Aufenthalt
Kontra:
z.Zt. Beeinträchtigungen durch Baumaßnahmen
Krankheitsbild:
Reha nach Oberschenkelhals Protese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Saubere, helle, renovierte Klinik.
Modern eingerichtete, helle Zimmer.
Kompetentes, freundliches Personal.
Verpflegung ausreichend und abwechslungsreich.
Schöner Park bietet Möglichkeit zum Spazieren gehen und Ruhe zu finden.

Eine für mich gelungene AHB

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Bis auf wenige Dinge alles
Kontra:
in den frühen Abendstunden wie ausgestorben
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai diesen Jahres zu einer AHB in dieser Klinik. Abgeschreckt hatten mich schon im Vorfeld einige Bewertungen auf dieser Seite.
Nach meinem Aufenthalt kann ich folgendes berichten. Aufgrund von Baumaßnahmen ist die Klinik derzeit schon lärmintensiv, was sich aber sehr in Grenzen hält. Aber ok, einmal in die Hände klatschen und alles ist fertig funktioniert aber nun mal auch nicht.
Ein Problem mit meinem Zimmer wurde nach kurzer Zeit schnellstens gelöst.
Aufgrund meines Krankheitsbildes war ich mit den Therapien sehr zufrieden. Besonders hervorheben möchte ich hier den Bereich Orthoptik und Physiotherapie. Aber auch in allen anderen Bereichen begegneten mir nur sehr freundliche und engagierte Mitarbeiter vom Pflegepersonal bis zum Therapeuten.
Da ich durch Aufenthalte auch andere Kliniken kenne, kann man einige Dinge jedoch verbessern. Die Cafeteria wird durch sehr freundliches und hilfsbereites Personal geführt. Die Cafeteria selbst jedoch ist zwar neu, hat für meine Betrachtung jedoch den Charme eines Wartebereiches einer Notaufnahme. Hinzu kommt das es nicht wie in anderen Kliniken abendliche Öffnungszeiten gibt. Nach 19 Uhr findet man hier nur sehr selten Patienten um den ein oder anderen Kontakt zu knüpfen. Dieses führt sich fort in den Speisesaal. Am Essen gibt es rein gar nichts zu meckern. Nach meiner Einschätzung schon etwas zu reichhaltig. Aber das kann und sollte ja jeder selbst entscheiden. Das Personal auch hier sehr freundlich und zuvorkommend.
Aber auch leider hier keine festen Plätze, so das man seine Mahlzeiten in 3 oder 4 Wochen nicht mit vertrauten Menschen einnimmt mit denen man auch langfristig dann mal ins Gespräch kommen kann.
Bis auf diese wenigen Kritikpunkte jedoch kann ich nur sagen, das ich die im Vorfeld hier gefundenen Bewertungen nicht bestätigen kann. Sicher hat jeder seine eigene Meinung, das soll auch so sein.
Alles in allem kann ich nur sagen das ich für mein Teil einen großen Nutzen aus meinem Aufenthalt mitgenommen habe

NIEMALS WIEDER Dreizehnlinden

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Küche, Therapeuten
Kontra:
Ärzte, Verwaltung, Leitung, Verordnungen (Anwendungen)
Krankheitsbild:
Polyneuropathie HMSN
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer neuro-muskulären Erkrankung (Polyneuropathie) zur Reha mit einer Begleitperson 3 Wochen in der Klinik.

Zuerst ist positiv festzustellen:
Die Küche des Hauses ist ausgezeichnet (es wird dort alles direkt zubereitet, schmeckt vorzüglich und das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit)!
Auch die Therapeuten und das Reinigungspersonal sind sehr freundlich und stets zugänglich, was ich bei den Angestellten der Verwaltung und den mich behandelnden Ärzten leider nicht feststellen konnte.

Der Empfang an der Rezeption war so, dass wir Beide am liebsten gleich wieder abgefahren wären!
Die ÄRZTLICHE Betreuung war so gut wie GAR NICHT vorhanden: Der "aufnehmende" Arzt war nach 4 Tagen weg (!), er ist m.W. im 14-tägigen Wechsel in der Klinik und in seiner Praxis im Heimatland tätig; seine Vertretung total überlastet!!
Weder einen Neurologen, noch einen Orthopäden habe ich nach der Aufnahme mehr gesehen, obwohl ich am Fuß Einblutungen hatte. Keiner hat sich das angesehen!!
Meinen (Vertretungs-)Arzt konnte ich erst nach einer schriftl. Beschwerde am 7. Tag überhaupt mal sprechen!
Er hat danach meine Anwendungen (auf meine Anregung) hin "korrigiert" bzw. ergänzt.
Das "Abschlussgespräch" (bei dem ich meinen (Vertretungs-)Arzt das 2. und auch das letzte Mal gesehen habe) fand übrigens bereits eine ganze Woche vor meiner Abreise statt.
Danach waren nochmals Änderungen bei den Anwendungen und Therapien geplant, die aber auf Grund der schwerfälligen Terminplaner (2 unfreundliche Herren) nur noch in äußerst geringem Maße vorgenommen werden konnten.

Abschließend kann ich diese Klinik leider überhaupt NICHT EMPFEHLEN und musste auch feststellen, dass der leitende Klinikdirektor sehr wenig einfühlsam und zugänglich ist, so quälte ich mich (GdB 100; G, aG, B) zu einer "Vorladung" in sein Büro (Nebengebäude 1. Stock OHNE Aufzug) obwohl ich als "auf Rollator und ztw. Rollstuhl angewiesener Patient" schon vor meiner Anreise in der Klinik angemeldet war!

Nicht zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Freundlich)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte unglaubwürdig)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Geht so)
Pro:
Freundliches Personal Therapeuten Sehr kompetent
Kontra:
Ärzte absolut unkompetent
Krankheitsbild:
Herz OP Schaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal freundlich.Ärzte absolut von meiner erfahrung nicht kompotent wenn ich nicht mal aeine beschwerde hatte hätte ich den Arzt nie zu gesicht bekommen zudem höern sie nicht zu.ich habe sogar meine Rentenversicherung angerufen und wollte nach 2Wochen Reha abbrechen.Zu meinen fall kann ich sagen ich werde sogar bei VDK(Rechtsabteilung ) mich erkundigen welche rechtlichen Schritte möglich sind den Arzt zu verklagen.ich habe schon mal Reha mit gemacht aber so ein verlogenen Bericht habe ich noch Nie gesehen,da muß ich sagen der spielt meiner Gesundheit.Ich absolut einer abneigung von Äzten die Bonus jäger sind Für zb.BG Träger oder Rentenversichrungsträgem und das noch auf kosten meiner Gesundheit.Physiotherapeuten muß ich sagen freundlich kompeten gehen auf ein voll ein.Auf jedenfaal diese Klinik nicht mehr in anspruch nehmen das steht fest.

Meine Einschätzung von A bis Z

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Terminplanungen waren ausgezeichnet)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Empfang war herzlich und informativ. Das Ambiente machte einen sehr sauberen und frischen Eindruck. Leider fehlten nach 3 Wochen immer noch die Beschreibungen der neuen Telefonanlage auf dem Zimmer. Das Zimmer war mit allem was man benötigte ausgestattet. Das Bad (Dusche) war modern und zweckmäßig.
Das Servicepersonal war sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Essen war sehr gut. Täglich gab es 3 Menüs zur Auswahl, es war für jeden immer etwas dabei auch vegetarisch. Am heiligen Abend gab es ein 4-Gänge Menü vom feinsten - Vielen Dank an die Küche!
Die Terminplanung der Anwendungen war eine logistische Meisterleistung. Dank an die zwei Herren die das vollbracht haben.
Die Therapeuten waren sehr umsichtig und gingen stets auf den Patienten ein. Kompetent und zielgerichtet wurden die Anwendungen durchgeführt - kein Patient musste leiden. Alles in allem war es eine Freude an den Therapien teilnehmen zu dürfen. Danke!
Die Stationsschwestern waren immer sehr hilfsbereit. Egal was war immer gab es einen Rat oder auch Hilfe.
Als Raucher möchte ich der Klinik meinen Dank aussprechen, dass sie trotz negativem Punkt den Krankenkassen, mir einen Platz gaben an dem ich mein Laster ausleben konnte - Das Raucherstübchen. Mit 66 Jahren sei es mir gestattet, über mich selbst zu bestimmen.
Über die Ärzte möchte ich mich an dieser Stelle nicht äußern.

1 Kommentar

Mertes am 17.04.2019

Die Bedienungsanleitung für die "neuen" Telefone fehlt immer noch!!!

Mangelhafte Pflege und Mobilisierung durch Personal Pflegebereich

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Sehr unzufrieden, keine Empfehlung für pflegebedürftige Patienten)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte halten Zusagen nicht ein; Ärzte sind überlastet)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hygienemängel bei Katheder; fehlende Hygienehilfsmittel)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten bemüht, kompetent und freundlich
Kontra:
Personalmangel im Pflegebereich
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik inkl. Ärzten und Pflegepersonal sind überfordert bei pflegebedürftigen Schlaganfallpatienten.
Hygienemängel führten zu Harnwegsinfektion und Krankenhausaufenthalt während der Reha.
Diabetiker-Ernährung wurde nicht beachtet.
Thrombose aufgrund mangelhafter und ungenügender Mobilisierung bzw. Aktivierung des Patienten führte zu Kranenhausaufenthalt direkt nach der Reha.
...

Eine gelungene REHA

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Organisation
Kontra:
Eigentlich nichts
Krankheitsbild:
Morbus Parkinson, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-Schöne Zimmer
- freundliche und kompetente Ärzte, Therapeuten und anderes Personal
-nette Bedienung im Resraurant
-Verkehrlich gut angebunden
-Essen hat geschmeckt
-Leider nicht überall WLAN,
-allen meinen Dank, besonders Frau A. St, für ihre therapeutischen Übungen und selbsterklärenden Skizzen, die ich heute noch nutze

Begeistert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Menschen dort
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 16.8.2018 bis zum 06.09.2018 in der Reha wegen einer neuen Hüfte.
Es war richtig gut dort, die Ärzte waren ansprechbar, die Therapeuten für die Anwendungen waren echt Spitze, immer ein Lächeln im Gesicht gute Informationen habe ich auch bekommen, über die Anwendungen die gemacht wurden, ich war echt zufrieden.
Auch die Atmosphäre in dem Haus war gut, beim essen die netten Damen die aufmerksam darauf achteten das jeder bedient wurde der sich sein Essen nicht selber holen konnte, dass fand ich schon toll.

Vielen Dank sagt Wolfgang Kocks

Die Klinik ist ganz und garnicht zu empfehlen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeutische Abteilung ist spitze
Ärzte gehen nicht auf die Patienten ein
Das Essen war gut die Bedienung war nett und freundlich
Die Zimmer veraltet der Fernseher zu klein kein W-lan kostenlos
Die neuen Zimmer ist nur für bestimmte Patienten vorgesehen
Ich habe nur Stichwortweise geschrieben weil nach meinen Schlaganfall habe ich mit der Schrift Probleme

Eine empfehlenswerte Klinik mit freundlichem Personal

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente neurologische Behandlung, engagierte Therapeuten
Kontra:
Verwaltungsabläufe ein bißchen schwerfällig
Krankheitsbild:
Neuritis vestibularis, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme,Tinnitus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.März bis 29.März 2018 in der Klinik Dreizehnlinden. Ich habe insgesamt einen sehr guten Eindruck von dem Klinikbetrieb, die Therapeuten waren allesamt sehr freundlich und engagiert, sind auf meine Anliegen eingegangen. Bei den Ärzten möchte ich den Chefarzt der Neurologie loben, der mein Problem gelöst hat. Er hat die Klinik offenbar inzwischen verlassen - leider. Die Verwaltung war etwas schwerfällig, es gab einige Probleme (Privatpatient), hat sich aber zum Schluss alles geklärt. Ich hatte ein Komfortzimmer mit schönem Blick auf die Iburg. Das Zimmer war sauber und gepflegt. Das Essen war ausreichend. Die Cafeteria hatte immer sehr leckeren Kuchen! Alternativen gab es sonst in der Nähe genug, chinesisch und griechisch essen gehen, mehrere gutbürgerliche Restaurants und Cafes in der nahen Einkaufszone. Der Kurpark ist wirklich toll, man kommt von dort direkt in den Wald. Neben den Anwendungen, jeweils ca 20 Minuten, war zwischendurch immer mal Zeit zum Spazierengehen. Ich würde ohne weiteres wiederkommen. Ein Hinweis noch: Der Altersdurchschnitt der Mitpatienten war relativ hoch, die wenigsten waren wohl noch in erwerbsfähigem Alter.

Kein Orthopäde während meines Aufenthaltes gesehen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten ????????
Kontra:
Entschuldigung angebliche Umstrukturierung
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin nach einer Bandscheiben OP mit Versteifung 2er Wirbel und Stabilisatoren, in die Klinik gekommen.
Das erste ich habe den Aufnahmearzt ( sollte ein Kardiologe sein) der war der deutschen Sprache noch nicht mal mächtig.
Er bat mich ihm vorzuschlagen was er Im Diagnosebericht eintragen soll.....
Habe ein 3 Wöchige AHB bekommen, wenn ich hoch rechne habe ich nicht mehr wie 2 Anwendungen am Tag gehabt ( viel zu wenig) ich habe ein Fazit für die Klinik Organisation und Terminierung waren während meines Aufenthalts sehr schlecht.
Einen Orthopäden habe ich nie gesehen in den 3 Wochen, und einen Physiotherapeuten für Einzebehandlung und Diagnose habe ich erst nach knapp 14 Tagen Aufenthalt kennen gelernt.

Nie wieder!!!!

Personal Physiotherapeuten waren wohl nett und haben sich bemüht, Essen ist auch Ok.

Reha?

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (da abhängig vom Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schön wäre die Angabe der Therapie- und Vortragsdauer)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Kreuzbeinoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 09.05.2018 bis zum 30.05.2018 war ich in der Dreizehnlindenklinik zur stationären Reha (Krankheitsbild: Zustand nach Operation einer beidseitigen Kreuzbeinfraktur-Begleiterkrankung Parkinson).Mein schönes Zimmer (Konfortzimmer 45€/Tag Aufpreis) lag ruhig zum Park. Das Personal war sehr kompetent und freundlich , das Essen zufriedenstellend.Die ersten zwei Wochen nach dem Aufnahmegespräch waren für mich sinnlos,da sehr wenig( unter anderem durch Feiertage )und nicht zielgerichtete Therapien stattfanden.Erst nach einem Gespräch mit einer anderen Ärztin zeigte die Klinik , welche Leistungen sie erbringen kann .Ein umfassender und auf mein Krankheitsbild ausgerichteter Plan erfüllte voll meine Erwartungen.
Fazit: ich kann die Klink jedem empfehlen, der aktiv auf seinen Arzt zugeht und definitiv auf einem sinnvollen Therapieplan besteht.

Mit REHA nichts zu tun

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Gehirnaneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut nicht empfehlenswerte Klinik!
Eine Therapie am Tag ist zu wenig. Ärzte sind teils sehr unfreundlich. Vorsicht bei Patienten mit MRSA. Das gesamte Klinikpersonal hat überhaupt keine Ahnung und kann keineswegs auf Patienten mit MRSA eingehen. Es wird dem Patienten sogar verboten das Zimmer zu verlassen. Ich kann wirklich nur allen Angehörigen von dieser Klinik im Bereich Neurologie eindringlich abraten. Als Hygienefachkraft biete ich gerne eine Schulung für diese Klinik an. Man darf niemanden eine Rehabilitation verwehren. Das wird leider Konsequenzen haben.

Ganz fürchterliche Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Sehr unzufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das Essen ist sehr gut.)
Pro:
Essen
Kontra:
Ärzte, Schwestern, Physiotherapeut
Krankheitsbild:
Gehirnblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater befand sich dort 4 Wochen zu Reha nach einer Gehirnblutung. Wir haben nur die schlechtesten Erfahrung gemacht. Wichtige Medikamente wurden mal gegeben, mal nicht. Dann tauchten plötzlich ganz andere Tabletten auf, man bekam nie eine vernünftige Antwort welches Medikament das sei, nur die Aussage, die Schwestern müssten im Computer nach sehen, was dann nie geschah. Ganz fürchterliche Ärzte. Nachdem mein Vater eine Ärztin fragte, ob sie seine Narbe am Kopf mal ansehen könne, hat sie so doll an der Narbe rum gedrückt, dass mein Vater vor Schmerzen schrie. Termine für Anwendungen wurden 5 Minuten vorher ohne Begründung abgesagt. Nach einer Physiotherapie hatte mein Vater so starke Schmerzen, weil man ihn komplett überforderte. Das einzig positive in der Klinik ist tatsächlich das Essen.

Super Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonderen Dank der Therapeuten und Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe 7 Wochen Reha hinter mir. Therapeuten Ärzte waren sehr freundlich. Würde diese Reha weiter empfehlen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Gehirntumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies ist eine sehr schöne Klinik. Gegenüber der Klinik ist der Bahnhof.Man kann bequem mit der Bahn anreisen.
Die Mahlzeiten waren ausreichend und lecker. Morgens und abends Buffet.Am Mittag standen 3 Gerichte zur Auswahl. Für jeden etwas leckeres dabei.
Therapeuten gingen auf die Bedürfnisse der Patienten ein.

Meine erste Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS und HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine erste Reha-Maßnahme und meine Erwartungen sind voll erfüllt worden.
Kompetente und freundliche Therapeuten sowie ein guter Arzt, schöne Zimmer, gutes Essen.

Erfolgreiche AHB

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr Angebote aus der Vollwertküche könnten die Versorgung noch aufwerten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Freizeitangebote könnten gerade an den Wochendenden intensiviert und höherwertiger sein)
Pro:
Insgesamt kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
keine ausdrücklich negativen Eindrücke
Krankheitsbild:
AHB nach Bandscheiben-OP (Fußheberparese)
Erfahrungsbericht:

Kompetentes, motiviertes und gut abgestimmtes medizinisches und therapeutisches Personal. Freundlicher, sauberer und ordentlicher Gesamteindruck des Hauses.

Meine 20 Tage in dieser Reha.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Siehe Bericht.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Für mich alles Gut.
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
Herzinfarkt,Lungentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nicht viel Negatives über die Klinik sagen

Sauberkeit,Essen,und Vielfalt der Speisen Super.

Zimmer perfekt ,Umgebung Klasse,Personal,einfach Gut.

Nur ich war der Alien, mit meine Erkrankung konnte

keiner so richtig etwas anfangen.Ich habe das beste

daraus gemacht.

Unzureichender Behandlungserfolg

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne Lage der Klinik, sehr gute Verpflegung, kompetente und freundliche Therapeuten
Kontra:
Unzureichende Betreuung. seitens des behandelnden Arztes.
Krankheitsbild:
Nach Chemotherapie, ALL, Polineuropatie in den Beinen ,sowie Multiorganversagen uvm.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erster Eindruck war positiv. Modern ausgestattete Klinik in schöner Lage.
Erster Tag:von letztlich insgesamt drei Wochen REHA = Anreise
Zweiter Tag:Arztgespräch sowie Rundgang durch die Klinik und Vortrag über die Behandlungsmöglichkeiten und Therapien.
Dritter Tag: Therapie Beginn mit zahlreichen Anwendungen nicht Krankheitsspezifisch sondern eher Wellnesanwendungen.
Die letzten drei Therapietage pro Tag eine Anwendung empfinde ich als ungenügend.
Das beim Arztgespräch besprochene Therapieziel wurde nicht ansatzweise erreicht.

Mein 4-wöchiger Reha-Aufenthalt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Betreuung durch die Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung durch die Ärzte ist sehr gut.
Bis hin zum Chefarzt Dr. Bennefeld war ich sehr zufrieden.
Die Essenversorgung war sehr gut.
Die Anlage bzw. der Park sind gut gepflegt.

Nichts für Reha Beihilfekunden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Nicht zutreffende Beratungsangebote)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Qualifikation von Therapeuten
Kontra:
Undurchsichtiges Verwaltungsgebahren
Krankheitsbild:
Reha nach Metastasenresektionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 17. 07. bis 05.08. 2017 war ich Reha-Kunde mit Anspruch auf Kostenerstattung nach Bundes-Beihilfe-Verordnung (BBhV) mit Restkostenversicherung. Genehmigung für 21 Reha Tage gem. BBhV § 35 ohne An- und Abreisetage war erteilt. Entsprechend erfolgte die Terminplanung. Nach 4 Tagen Aufenthalt informierte die Verwaltung ziemlich rüde, das die Vitalkliniken in Übernachtungen rechnen, beginnend ab Anreisetag, auch ohne Anwendungen, § 35 BBhV sei für die Verwaltung absolut uninteressant. Bei der Anmeldung war die angegebene Planung akzeptiert worden. Medizinische Betreuung und Anwendungen waren in Ordnung. Therapeuten waren motiviert und kompetent. Aber die Verwaltung machte unmissverständlich klar, dass Chefarztbehandlung und Einzelabrechnung absolut unerwünscht seien. In den Vitalkliniken wird nach den mit dem für die Klinik zuständigen Sozialversicherungsträger vereinbarten Pauschalbeträgen abgerechnet (Renditeverantwortung gegenüber den Gesellschaftern gem. aushängenden Plakaten zu Leistungen und Werten??).
Küche: Hoher Anteil an Fertigprodukten, Gemüse war meist verkocht, Fisch und Fleisch meist trocken gegart, Salzkartoffeln hatten eine trockene Außenschicht, Frischobst war häufig vor Ende der Essenszeit vergriffen, als Dessert gab es regelmäßig stark gezuckerte Produkte von Ehrmann, Müller- Milch usw... Zimmer und Betten waren in Ordnung, Bauarbeiten störten etwas.
Fazit: 21 Rehatage genehmigt; 19 Übernachtungen, 18 Rehatage erhalten, 20 Tage auf der Rechnung.
Insgesamt herrschte eine merkwürdige Stimmung, nicht nur durch das harsche Verhalten der Verwaltung, so das keine wohlfühl Atmosphäre entstand. Die durch die Beihilfestelle geforderten Bescheinigungen wurden nicht ausgestellt.

Eine erfolgreiche Reha

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Da stimmt einfach alles.
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Darmerkrankung,LWS-Syndrom,Transplantation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.06.17 bis zum 25.07.17 in der Klinik Dreizehnlinden in Bad Driburg.
Habe mich sehr wohl gefühlt und möchte mich für die freundliche und professionelle Behandlung bedanken.
Besonders möchte ich mich beimeinen Ärztinnen bedanken, die mir bezüglich meiner Darmerkrankung sehr geholfen haben.
Mit aufklärenden, persönlichen Gesprächen und Vorträgen wurde ich kompetent und freundlich beraten.
Ein großes Dankeschön an die Physioabteilung, die stets gut gelaunt und fürsorglich auf mich eingegangen sind.
Positiv zu erwähnen ist auch das Servicepersonal im Speisesaal-immer freundlich und hilfsbereit und vielen Dank an den Koch, der mir jeden Tag eine leckere Schonkost gezaubert hat.
Das Haus ist sauber und mein Zimmer war freundlich und ruhig.
Zu guter Letzt vielen Dank an den Fahrdienst, der mich sicher hin-und zurück gefahren hat.
Die Musikabende waren gelungen und eine super Abwechslung,es hat mir großen Spaß gemacht mit den anderen Patienten zu singen.
Kurz gesagt:die Reha war für mich ein großer Erfolg und ich komme gerne wieder.

Komplettpaket stimmt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
in den richtigen Händen
Kontra:
???
Krankheitsbild:
Mutiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin rundum zufrieden mit meiner Kur. Sei es Verwaltung, Physiotherapeuten, Küche und die Ärzte und so vieles mehr alle haben meine Kur zu einem abosluten Erfolg gemacht!!! Das Komplettpaket stimmt!!!
Herzlichen Dank!!! :-)

eine gute REHA

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Physio-Abteilung
Kontra:
Unterbringung im Nebengebäude
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv ist zu sagen: sehr kompetente und freundliche Therapeuten. Die Therapieräume entsprechen incl. dem Bewegungsbad heutigem Standart. Das Essen wird in der Klinik selbst zubereitet, ist schmackhaft und abwechslungsreich. Leider wurde ich in einem Nebengebäude untergebracht, was ich auf Grund der schlechten Geräusch-Isolierung nicht mehr akzeptieren würde, zumal im Nebenzimmer ein angestellter Arzt wohnte, der morgens um 5.30 Uhr so laut war, das an ein ausschlafen nicht zu denken war. Trotz mehrer Beschwerden bei der Klinikleitung stellte der "Arzt" den Radau nicht ein, so das ich das Problem an einem Abend um 21.30 sehr lautstark und unmissverständlich selbst klären musste. Danach war dann Ruhe und wir konnten morgens ausschlafen. Ein Rat an die Klinik: Mitarbeiter im Wohnbereich der Patienten unterzubringen vereinbart sich nicht. Ruhebedürftigkeit und Arbeitszeiten von Mitarbeitern gehen nicht überein und das war schlecht gelöst. Und die Problemlösung den Patienten zu überlassen, fanden wir auch nicht so toll und trübt meinen sonst positiven Eindruck der Klinik etwas. Mein Reha-Ziel hab ich wegen der guten Physiotherapie erreicht und würde hier auch nochmal eine Reha machen.

Gesundheitswoche als Einziger

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Küche war sehr gut.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich am 16.1.17 in der Klinik zur Gesundheitswoche ankam,fielen mir gleich die zahlreichen Rollatoren und Gehhilfen auf.
Als relativ noch fiter 63jähriger dachte ich hier wohl ein bischen fehl am Platz zu sein.Obendrein war ich der einzige der in dieser Woche eingeladen war,lag wohl an der ungünstigen Jahreszeit.
Doch,wie sich bald herausstellte, kann dies durchaus als positiv bewertet weden, oftmals der einzige Teilnehmer bei der Rückenschule oder beim Nordic Walking,Bewegungsbad sein zu dürfen.
Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle Frau Ari. Sie hat mich mit ihrer liebenswürdigen Art, auch sehr kompetent, durch diese Woche bei den einzelnen Anwendungen geführt. Nicht zuletzt durch Frau Ari wurde dann doch noch für mich eine wertvolle Gesundheitswoche daraus und die gut 500km Anfahrt haben sich gelohnt.
Würde gerne wiederkommen.

Borreliose & Co-Infektionen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 9-10/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Fachklinik mit schöner Parkanlage in guter Lage
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Borreliose & Co-Infektionen (Gelenkschmerzen)
Erfahrungsbericht:

Hier fand ich nach jahrzehntelanger Odyssee den Arzt meines Vertrauens. Durch seine kompetente Behandlung bekam ich Lebensqualität zurück. Mit dem Team rund um diesen Arzt habe ich mich medizinisch und in allen anderen Bereichen (5 Wochen lang) sehr gut versorgt und aufgehoben gefühlt. Ein "großes Dankeschön"an meinen Arzt und allen Mitarbeiterinnen u.Mitarbeitern der Vital-Klinik Dreizehnlinden". Ich wünsche allen ein "gutes und gesundes Neues Jahr 2017"

Drei Wochen Reha - fast perfekt gelaufen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Anwendungen mit 20min. manchmal zu kurz
Krankheitsbild:
Beckenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Personal ist freundlich und engagiert

- Termine werden eingehalten

- Therapie-Ausstattung ist gut

- Meine Therapie war angemessen

- Unterkunft (Komfortzimmer gegen Zuzahlung) ruhig, groß und sauber

- Verpflegung gute Qualität und abwechslungsreich für drei Wochen.

- gute Anbindung zur Innenstatt während der Woche, am WE fahren keine Busse

- Bahnhof direkt gegenüber der Klinik

Stoffwechsel ausbalancieren(Einstellung)

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal Empfang und Küche
Kontra:
Disposition des Terapieplanes (eine Anwendung am Samstag u. Sonntag)
Krankheitsbild:
Diabetiker Typ 1 Lada
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik und ist sehr sauber und die Küche ist gut organisiert.
Das Personal ist sehr kompetent in der medizinischen Ausführung.

Aktivwoche wunderbar

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (etwas in die Jahre gekommen)
Pro:
alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenpflege spezial
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe wiederholt eine sehr schöne Aktivwoche dort erlebt. Keine Beanstandungen

Aktivwochen-Teilnahme hat sich gelohnt; es gibt aber Verbesserungspotential

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (insb. Fr. Stude und Fr. Gerlach)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (noch mehr praktische Übungen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Betreuerin und Rezeption war schwer ansprechbar. Abschlußgespräch ausgefallen.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kurze Wege. Zusätzliche Bad- und Saunanutzung positiv)
Pro:
Fachliche und menschliche Kompetenz von Frau Stude. Hohe Personalfreundlichkeit.
Kontra:
Mitarbeitering an der Rezeption war tlw. gestresst. Keine gemeinsame Veranstaltung wie Wandern oder Kegeln.
Krankheitsbild:
Aktivwoche-Teilnehmer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aktivwoche-Teilnehmer
Teilnahme hat sich gelohn. Kompenenz der Trainer war gut. Personalfreundlichkeit sehr gut. Programm sollte noch mehr praktische Übungen beinhalten. Leider war keine gemeinsame Veranstaltung wie Wandern oder Kegeln dabei. Freier Besuch der Therme wäre wünschenswert.

...ein Alptraum

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche und therapeutische Betreuung waren prima
Kontra:
Küche, eine Katastrophe
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ersten Eindrücke spiegelten sich mir in den negativen Bewertungen voll wieder.Erst die Drohung mit sofortiger Abreise und ein Gespräch mit einer kompetenten Person ließen das Ganze dann in geregelten Bahnen laufen.Ich muß vorab erklären das ich in keinster Weise verwöhnt bin.
Nun aber zu dem kulinarischem Alptraum der während der 3 Wochen fast kein Ende genommen hat. Das Essen (Suppen,Eintopf) war mehrfach übelst versalzen. Gemüse wie Matsch zerkocht, Fleisch und Kartoffeln aufgewärmt, das man es schmecken konnte.Somit wurden Gerichte ungenießbar.
Die Kartoffeln waren in der Regel al dente' gekocht.Ein Italiener hätte sich über so gekochte Nudeln sicherlich gefreut.Knödel hatten die Eigenschaft, das sie wirklich wie ein Flummi auf dem Teller hin und her sprangen.Es wurden täglich die gleichen Sorten an Wurst lieblos hingeklatscht auf einer Servierplatte zum Buffet gestellt. Wir sind hin und wieder daher zum Schlachter und haben uns selbst Wurst geholt um ein bischen Abwechlung zu haben.Die letzte Woche mußten alle auf Gedeih und Verderb bayrisch essen.Wer das nicht mochte wurde dazu verdonnert entweder Vegetarisch oder Salat zu essen. Als Koch sollte man doch damit rechnen, das nicht alle bayrische Küche mögen und entsprechende
vernünftige Alterniven anbieten.
Wir hatten uns daher fast die kpl. Woche abgemeldet und auswärts gegessen.
Ich möchte auf diesem Weg sagen das es Ärztlich und Therapeutisch nichts zu beanstanden gab. Die Klinik selber hätte ein gründliche Renovierung nötig (70er-Jahre Stil). Wenn ich jetzt gefragt werde, würden Sie diese Klinik weiter empfehlen? würde ich sagen: "ein klares Nein,Finger weg"

Es wurde viel gemeckert - Muss wohl so sein in Deutschland

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Freundlichkeit, Personal, ausgewogene Therapie
Kontra:
Junge Patienten müssen zusammengesetzt werden
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen zur AHB aufgrund einer Knie TEP in der Klinik und war zufrieden. Das Zimmer war in Ordnung, das Essen stimmte, die Therapie war ausgewogen und das angestrbte Behandlumgsziel wurde erreicht.Das Personal war freundlich. Vor allen Dingen im Essenssaal wurde den Patienten das Leben so angenehm wie möglich gemacht. Die Ärzte waren kompetent und stes ffreundlich.
Dennoch ist mir ausgefallen, dass ca. 75% aller Mitbewohner sehr viel gemeckert haben Gegen Ende der Kur ging mir das so auf die Nerven, dass ich das einen Großteil der Zeit für mich alleine verbrachte. Es wurde unter anderem über das schlechte Freizeitangebot geschimpft. Das muss ich aber zurückweisen. Es wurde z.B. ein Bingo-Abend angekündigt und das sehr lange im voraus. Es waren zwei Personen anwesend das bei 140 Betten.
Wo waren die "Meckerpötte" , die sich über das mangelhafte Freizeitangebot geärgert haben?

Ambulante Vorsorgekur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Therapeuten gut.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine Info zu vorverlegtem Abreisetag. Je nachdem wer an der Information sitzt, unfreundliche Auskunft.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten / Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Servicepersonals im Speisesaalals
Kontra:
Klinik ist in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ja, was soll ich sagen? Ich hatte vom 28.8. bis 12.9. im Rahmen einer amb. Vorsorgekur einen Aufenthalt in dieser Klinik. Der erste Eindruck war: ich möchte auf direktem Wege wieder nach Hause.
Nach einem Termin bei der Badeärztin gab ich die Verordnungen an der Rezeption ab und bat um Termine. Es stellte sich heraus, dass nicht alle Anwendungen (z.B.Massagen, physioth. Einzelanwendungen) durchgeführt werden konnten. Ich sollte mir einen Therapeuten ausserhalb der Klinik suchen.
Nach einem längeren Gespräch mit meiner Krankenkasse und erneutem Vorsprechen an der Rezeption bekam ich dann doch einige Termine zur geräteunterstützten Therapie und Rückenschule. Wobei einige Übungen an den Geräten für die Gesundung absolut nicht förderlich waren wie sich herausstellte.
Alles in allem sind die Therapeuten gut. Zu den Ärzten kann ich mir kein Urteil erlauben. Meine Badeärztin hatte die Praxis ausser Haus.
Hygiene/Ausstattung; die Zimmer sind in die Jahre gekommen. Die Bäder bedürfen dringend einer Renovierung. Die Servicedame auf meiner Etage hat sehr gut gearbeitet.
Essen: Naja, Wurstangebot wiederholt sich oft. Aufbau des Buffets etwas lieblos. Hauptmahlzeiten (Auswahl aus 3 Gerichten) meistens schmackhaft. Nachschlag kann gefordert werden.Bedienung im Speisesaal sehr freundlich.
Ansonsten man muss wie ich Glück mit den Mitpatienten haben. Sonst ist der Aufenthalt sehr fad. Keine Freizeitangebote. Kiosköffnungszeiten könnten besser sein.
Ach ja; Kurkarten gibt es frühestens nach einer Woche Aufenthalt (Ausn. ich bekam sie nach 1 Tag wg. Privataufenthalt). Der Chefarzt entscheidet darüber.- Negativ: Abreisedatum (wir wurden über das frühere Abreisedatum nicht informiert und mussten Hals über Kopf packen und das Zimmer räumen). Mangel an Information-Kommunikation und Organisation.Keine Liegendanfahrt für bettlägrige Patienten.
Könnte hier noch einiges an Negartivem u. evtl. Positivem schreiben. Ist müssig.
Freiwillig gehe ich nicht mehr nach Dreizehnlinden.

Rücken-Fit Gesundheitswoche

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (dem Anlass des Aufenthaltes angemessen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (dem Anlass des Aufenthaltes angemessen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rückenschule war sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Gesundheitswoche in der Klinik, Schwerpunkt Rückenfit.

Die Unterbringung im Nebengebäude empfand ich positiv, die Einrichtung der Zimmer zweckmäßig und i.O.

Reinigung der Zimmer: gut

Therapie: sehr gut und der Therapieplan lies genug Freizeit, um den Tag privat zu nutzen.

Mitarbeiter: freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.

Essen: reichlich, aber wie Kantinenessen

Ich komme wieder.

falscher Arzt zugewiesen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmdurchbruch ( Stoma)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In erster Linie war ich wegen meines Darmdurchbruches mit Stoma zur AHB. Der mir zugeteilte Arzt konnte meine Fragen nicht beantworten, da er Kardiologe ist, wie er mir sagte. Erst ein Tag vor meiner Abreise erhielt ich noch die Möglichkeit, durch eine Physiotherapeutin, mit einer kompetenten Ärztin zu sprechen, die vor ein paar Tagen aus dem Urlaub zurück war. Für meine Schulter erhielt ich eine hervorragende Behandlung.
Ansonsten ist das Personal sehr freundlich und das Essen ausgezeichnet.30,-€ für die WLAN-Nutzung finde ich überzogen.

Wir waren sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal und Küche
Kontra:
Zimmer teilweise in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Gesundheitswoche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Rahmen einer Gesundheitswoche (Rücken) in der Klinik.
Uns hat es sehr gut gefallen.
Personal: Ärzte, Therapeuten, Anmeldung, Küchenpersonal u.s.w. sehr
zuvorkommend und kompetent.
Essen: Abwechslungsreich, reichlich und schmackhaft.
Gruppe: Gelungene Zusammensetzung obwohl wir uns vorher nicht kannten.

Trotzdem haben wir zwei kleine Anmerkungen.
1. Das Zimmer das uns zugewiesen wurde, war in einem sauberen und aufgeräumten Zustand.
Jedoch bleibt hier festzustellen, dass dieses Zimmer und auch die Möbel etwas in die Jahre gekommen sind und renoviert werden müssten.
2. Die Öffnungszeiten des Kiosk sollten einmalüberdacht werden. Wenn die Teilnehmer einer Gesundheitsmaßnahme oder einer Gesundheitswoche am Abend noch gemütlich zusammen sitzen möchten ist man auf einen Cola-Automaten angewiesen. Hier wäre es angenehmer,wenn der Kiosk wie z.B. in Malente, bis ca. 21:30 Uhr geöffnet hätte.

Aber wir bereits oben beschrieben, können wir die Klinik bestens weiter empfehlen. Wir würden gerne einmal wiederkommen.

5 Rad am Wagen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (nur auf das Management bezogen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Service Personal der Küche
Kontra:
Das Management
Krankheitsbild:
Prävention
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Fachbereich sonstiges (lt. Therapieplan) im Rahmen der Aktivwoche der Krankenkassen, was in der Auswahl dieses Portals nicht aufgeführt wird. Diese Wochen werden in verschiedenen Einrichtungen in Deutschland in Gruppen mit um die 10 Teilnehmern durchgeführt und von den Krankenkassen bezuschusst.

Überwiegend gute und kompetente Therapeuten, zuvorkommendes Personal im Service, speziell in der Küche.

Die Behandlungen waren nicht gut zeitlich abgestimmt, es gab keine Aktionen um die Gruppe miteinander bekannt zu machen und keine zentralen Ansprechpartner (so ist das bei anderen Kliniken).

Auf der Abschlussbesprechung erfuhren wir, dass das daran liegt, dass man die Behandlungen um die anderen Behandlungen als Lückenfüller herum legt, die Ansprüche der Patienten auch nicht so richtig befriedigen kann und man deshalb das Konzept zum Ende dieses Jahres aufgeben wird. Ausserdem würde das Projekt bei den Summen, wir wir zahlen, auch nicht besonders viel Ertrag abwerfen.

Wenn das so ist und man Patienten als das 5. Rad am Wagen behandelt, sollte man das nicht auch noch mitteilen. Dann beisst man die Zähne aufeinander, zieht das durch, und gibt dieses Konzept stillschweigend auf. Dann vermeidet man solche Kritiken wie diese.

Fazit Therapeuten gut, Service sehr gut, das Manangement sollte sich in Organisation, Strategie und Kommunikation noch weiter entwickeln. Ich würde die Klinik nicht empfehlen.

Driburg? Nein, danke.....

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni 2016 war ich wegen meiner neurologischen Erkrankung 3 Wochen zur stationären Reha in Bad Driburg. Der Gesamteindruck der Klinik war gut, Zimmerausstattung zweckmäßig ausreichend,jedoch würde ich ein Zimmer nach hinten raus bevorzugen, da fast täglich Lkw-Anlieferungen etc. direkt unter meinem Zimmer stattfanden.Ich habe das als sehr störend wegen der Lärmbelästigung empfunden.Ebenfalls habe ich einen kleinen Kühlschrank im Zimmer vermisst.Gerade wenn man Medikamente nimmt die kühl gelagert werden müssen. Der Umstand den man damit hat jedesmal bei den Schwestern seine Medikamente und Kühlpads zu holen hat mich sehr angenervt. Das Personal war überall sehr freundlich und hilfsbereit, besonders an der Rezeption, sie taten was sie konnten. Zur Verpflegung kann ich mich nicht unbedingt positiv äußern.....ich fand das Essen nicht lecker.....ich bin nicht verhungert, aber das ist auch schon alles. Es gibt schon zu denken wenn man die Gemüsebeilage von vor 2 Tagen dann abends im Salatbuffet wiederfindet :-( Ebenfalls ein Kritikpunkt ist für mich das es nur morgens frischen Kaffee gab und noch nicht einmal mittags oder auch ganztätig heißes Wasser zur Verfügung stand um sich selbst etwas zuzubereiten.
Der Therapieplan war für mich auch nicht wirklich zugeschnitten, es fanden sich Dinge die ich gar nicht brauchte und teilweise so terminiert damit man nur von einem Termin zum nächsten hechtete.Leider sind die Therapieangebote auf die Generation 70+ abgestimmt, also war ich mit meinen gerade mal 51 Jahren stark unterfordert.
Das Freizeitangebot für Patienten, die nicht zur "Rollatorfraktion" gehören, ist nicht nur grottenschlecht, es ist einfach nicht vorhanden und man wird sich ausschließlich selbst überlassen. Für orthopädische Patienten 70+ ist diese Klinik zu empfehlen, für mich war sie nicht die richtige da zu wenig auf meine Krankheit zugeschnitten war bzw. darauf eingegangen wurde. Ich würde da nicht nochmal hinfahren.

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche Physiotherapeuten und überdurchschnittliches hilfsbereites Servicepersonal
Kontra:
Aufnahmekapazität der Aufzüge miserabel
Krankheitsbild:
neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei der Ankunft wurde ich sehr freundlich empfangen, es ging alles sehr zügig und reibungslos bei der Aufnahme und der anschließenden Untersuchung.
Die Physiotherapeuten waren sehr freundlich und kompetent.
Am Frühstücksbüfett fühlte ich mich wie zu Hause. Der Tisch war immer reichlich gedeckt für Patienten die an einen Rollstuhl gefesselt waren. Auf Wünsche wurde immer eingegangen. Das Servicepersonal war immer überdurchschnittlich hilfsbereit.
Die Verständigung war nie ein Problem, man sprach ausgezeichnet Deutsch. Ich konnte meine Kenntnisse in verschiedenen Sprachen vertiefen, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.
Nur mit einigen Patienten mir sächsichem Dialekt hatte ich meine Probleme.
Alles in allem war ich mit dem Aufenthalt zufrieden.

emfehlenswerte Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
rundum freundliches Personal und gute Atmosphäre
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Facettengelenk-Arthrose LWK 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr freundliche Aufnahme
großes geräumiges Zimmer mit super Aussicht in Richtung Iburg
zwechmäßige und ausreichende Zimmereinrichtung
kompetente Fachärztin
passende Anwendungen zum Krankheitsbild,die sehr erfolgreich waren
freundliche, immer gutgelaunte Therapeuten
gute Erklärungen der einzelnen Anwendungen
super Essen, stets sehr lecker und ausreichend
(morgens und abends Buffet meist mit frischem Salatbuffet zusätzlich, mittags Auswahl von drei verschiedenen Speisen)
nettes, freundliches Küchenpersonal

Ein schöner "Urlaub"!!!!!

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war Begleiter)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war Begleiter)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche und gemütliche Atmosphäre
Kontra:
Wege für Rollatotfahrer und Gehhilfennutzer in die Stadt und den gräfllichen Park zu weit
Krankheitsbild:
War Begleiter einer Patientin
Erfahrungsbericht:

Als Angehöriger einer Patientin, kann ich nur Positives über die Klinik aussagen.
Das Doppelzimmer war großräumig und entsprach einem guten Hotelstandard.Der Service für das Zimmer war ebenfalls sehr gut. Das Frühstück - und Abendbuffet war ausgiebig und mannigfalltig. Beim Mittagessen konnte man zwischen drei Gerichten wählen, die geschmacklich hervorragend waren.
Das Serviceteam im Speiseraum war immer freundlich und sehr hilfsbereit. Patienten, die sich nicht selber versorgen konnten wurden bedient.
An der Rezeption wurde man freundlich behandelt und war zu allen Auskünften bereit.

Während des dreiwöchigen Aufenthaltes fühlte ich mich dort sehr gut aufgehoben und war sehr zufrieden.

Alles was zählt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie, Ärzte, Unterkunft, Esssen und der kurze Weg in den Ort
Kontra:
zu wenig Parkplätze für Besucher
Krankheitsbild:
Behandlung nach einer neuen Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Rehaklinik mit viel Herz und Verstand.
Habe überhaupt nicht zu bemängeln, da ich mit sehr guten Erfahrungen nach Hause fahre.
Ich war im April-Mai zur Anschlussheilbehandlung dort und die Therapie, als auch die gute ärztliche Betreuung war für mich wichtig.
Besonders gut hat mir der Sonntagsbrunch gefallen, da ich dann mal ausschlafen konnte.
Andere Zeitgenossen können damit nichts anfangen, dann muss es Frühstück, Mittag und Abendessen geben.

Ich kann für mich nur den Daumen hochheben.
Wenn ich wieder in die Reha muss, dann auf jeden Fall in die Dreizehnlinden.

Nie wieder!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Tolle Patienten!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider kann ich mich nicht äußern. Die Angelegenheit liegt beim Anwalt und der Krankenkasse!

Thema verfehlt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kein Cafe, kein Bistro, zu wenig Angebote)
Pro:
Ruhige grüne Lage, sehr freundliches Betriebsklima
Kontra:
kein Cafe, kein Bistro, wenig Abwechslung für agile Patienten
Krankheitsbild:
Bauchspeicheldrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach einer Whipple-Operation (Tumor Bauchspeicheldrüse) zur Anschlussheilbehandlung in die Vital Klinik geschickt. Bereits am dritten Tag war mir klar, dass ich hier vollkommen fehl am Platze war. Die Klinik ist nur ausgelegt auf Orthopadie und Kardiologie, als "innere" Patientin war ich ein Allien. Die erhoffte individuelle Behandlung meiner Situation konnte nicht erbracht werden, und zwar weder von der Küche, noch von den Therapeuten, da hier kaum entsprechende Ausbildung vorlag.Für mich das Wichtigste wäre ein Erfahrungsaustausch unter Betroffenen gewesen, was nun gar nicht möglich war. Im Einvernehmen mit Ärztin und Kostenträger haben wir die Maßnahme nach zwei Wochen beendet.
Zu sagen ist: die Klinik ist für Ihre Fachgebiete sehr gut zu empfehlen, es herrscht ein super freundliches Klima und zwar in allen Bereichen!
Nur sollte sie keine Patienten wie mich mehr annehmen, da dies unweigerlich zu Enttäuschungen führt und nicht zielführend ist.

Sprunkgelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Terminenge manchmal zu wenig Zeit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Verpflegung und freundliches Personal
Kontra:
Umgestaltung der Cafeteria und des Speisesaales - sehr eng zwischen den Tischen
Krankheitsbild:
künstliches Sprunkgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf Grund einer Sprunggelenksoperation als AHB in der Klinik.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei meiner Ankunft hat alles prima geklappt.
Bei meiner Ankunft erhielt ich ein Zimmer außerhalb des Haupthauses, mit einer Dusche die für mich viel zu hoch (ca. 30cm) war. Da Pflegepersonal hat dies sofort erkannt und sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt, dass ich ein behinderten gerechtes Zimmer bekam,
Hier muss ich sagen, sollte das Personal bei der Aufnahme doch besser auf die Patienten eingehen.
Ich kam mit einer Orthese an und war auch sonst nicht so gut zu Fuß.
Die Therapien waren super, wenn auch nicht immer für mich mit einem künstlichen Sprunggelenk abgestimmt. Ich hätte mir mehr Einzeltherapien gewünscht.
Die Therapiepläne waren manchmal etwas eng gefasst, z.B 14:00 Uhr Bewegungsbad anschließend 15.15 Gymnastik. Hier wäre es schön wenn es mehr Zeit geben für das Umziehen.
Die Verpflegung war super.
Über die Gestaltung der Cafeteria sollte noch mal nach gedacht werden.

Licht und Schatten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der gesamten Mitarbeiterschaft
Kontra:
Verwaltungsorganisation
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unterbringung, Verpflegung und der Zustand der Klinik sind in Ordnung. In dieser Hinsicht hatte ich nichts zu bemängeln.
Dass hier beim medizinischen Personal viele Mitarbeiter einen Migrationshintergrund haben, stört mich im Gegensatz zu vielen anderen Patienten, die hier Bewertungen abgegeben haben, überhaupt nicht.
Für mich ist eher die fachliche Kompetenz entscheidend, und nicht die Herkunft des Personals.
Und die Kompetenz ist vorhanden...
Leider sind die Therapieangebote auf die Generation 70+ abgestimmt, also war ich mit meinen gerade mal 50 Jahren stark unterfordert.
Negativ ist mir die Leistung der Verwaltung aufgefallen. Die Einladung der Klinik, die mir angeblich zugeschickt worden ist, ist noch nicht mal bis zum Ende ,eines Aufenthalt bei mir zuhause angekommen. Ich musste sie mir vor Ort ausdrucken lassen.
Das Freizeitangebot für Patienten, die nicht zur "Rollatorfraktion" gehören, ist nicht nur grottenschlecht, es ist einfach nicht vorhanden und man wird sich ausschließlich selbst überlassen.
Gerade am Wochenende kann man aus diesem Grund eigentlich nur fluchtartig die Klinik verlassen...

gut aufgehoben in Dreizehnlinden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rundumwohlfühlen
Kontra:
viele nicht-deutschsprachige Therapeuten
Krankheitsbild:
Coarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

freundliches Personal,
gute ärztliche Betreuung,
gute Koordination der verschiedenen Therapien,
Nachsicht bei Einschränkungen,
schöne helle Zimmer,
gute Transportorganisation,
gutes Essen mit Service,
freundliche Krankenschwestern,
top-ausgebildetes Physio-Team,
wunderschöner alter Park

Klinik mit kleinen Mängeln

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 16
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Aktivwoche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ist eine kleine Klinik für ältere Patienten .Ich war zur Aktivwoche da und war doch sichtlich etwas enttäuscht.Das Thema Sauberkeit sollte man noch mal dringends überdenken.Da wird an falscher Stelle gespart.Des weiteren war es manchmal etwas unorganisiert.Das Essen war ok.Es hat alles geschmeckt.Das Personal und die Therapeuten waren immer freundlich und hilfsbereit.Die Anwendungen waren auch in Ordnung.Der Hydrojet ist einsame Spitze.Alles in allem war es in Ordnung.

Sehr zufrieden, Fachlich sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Wenig Freizeit Angebote
Krankheitsbild:
Athrodese OSG und USG, Knie Tep, Athrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo. Ich war nach einer Re Athrodese OSG und USG SOWIE Knie Tep 3 Wochen im April 2016 in der Reha. Bin angekommen mit einem Vacoped Stiefel und 2 Unterarmgehstützen und wurde entlassen ohne Stiefel und Stützen. Mir hat die Reha sehr gut getan und ein ganzes Stück weiter nach vorne gebracht. Der Chefarzt ging auf wünsche insofern machbar ein genauso wie die Therapeuten. Fachlich alles sehr gut, Zimmer ordentlich und OK, Essen ist sehr gut und ausreichend. Negativ sind die Preise im Kiosk und das man fürs WLAN trotz 40€ Service Pauschale nochmals 20€ zahlen muss. In der Freizeit ist man leider als jüngerer Mensch stark unterfordert da hier absolut tote Hose ist. Altersdurchnitt ca.70 Jahre oder älter. Alles im allen würde ich die Klinik auf jedem Fall weiterempfehlen denn gesund kann man dort werden.

Wir waren enttäuscht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Behandlugen
Kontra:
Diagnosen
Krankheitsbild:
Orthoüädie, Neurologie ,Onkologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann und ich waren im März/April in der Klinik und waren
kaum zufrieden, Die Behandlungen sind nicht direkt auf das persönliche Krankheitsbild abgestimmt.Alle mussten an die Geräte
im Kraftraum, egal wie alt man ist.Alle Anwendungen, außer
Moorpackungen und Hydroyett wurden in Gruppen behandelt.
Massagen gab und gibt es überhaupt nicht mehr ,obwohl ich es
bitternötig gehabt hätte.Nur Sport stand im Vordergrund......
Mein Mann hat einen Herzschrittmacher und hat Strom verordnet
bekommen von seinem dort behandelnden Arzt..worauf der Chefarzt reagierte und diese Verordnung absagte. Ebenso hatte
er meine Papiere mit Diagnosen bei sich auf dem Tisch statt
die Unterlagen meines Mannes-Alles in allem waren wir nicht wirklich zufrieden.
Die Zimmer sind sehr klein,das Bad noch kleiner und ein Standard von den 70iger Jahren, also renovierungsbedürftig.....
Wir hatten beide unterschiedliche und mehrere Diagnosen worauf
auch nicht geachtet wurde.Lymphdrainage bekam ich eine in den 3 Wochen wo ich zu Hause aber 1x wöchentlich gehen muß .Neurologisch wurde ich überhaupt nicht betreut.alles wurde auf Orthopädie gerichtet.Dasselbe geschah mit meinem Mann.
Das Essen war nicht schlecht, wir sind satt geworden...
Der Fahrdienst hat super geklappt ,wir hatten einen ausgezeichneten Fahrer.Die Koffer wurden uns in die Wohnung gebracht wofür wir gerne DANKE sagen..Noch einmal würden
wir nicht wieder dort hin fahren ....Schade, schade......

Fachlich gut geführte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/04 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte - Therapeuten - Essen
Kontra:
Keine Behindertenparkplätze
Krankheitsbild:
Bewegungsapparat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun bin ich wieder zu Hause und es folgt mein abschließender Bericht.
Die 3 wöchige Reha hat mir einiges gebracht. Die gesamten Therapien waren
gut dosiert und dem Krankheitsbild entsprechend angepasst .Therapien finden in abgeschwächter Form auch am Samstag und an Feiertagen statt.
Das Essen war abwechslungsreich und gut.
Für jüngere Patienten sei ihr gesagt, der Altersdurchschnitt der Anwesenden Patienten liegt bei gut 70 Jahren. Es herrscht nach dem Abendessen absolute Ruhe in der Klinik.Die Cafeteria ähnelt eher einem Kiosk und der schließt um 18.15 Uhr.
Tip für Patienten, die ihren Pflegebedürftigen Angehörigen im Rahmen der Kurzzeitpflege mitbringen wollen oder müssen : erkundigt euch vorher, ob ihr die Kosten erst mal vorstrecken müßt. Ich sollte dieses tun, was ich aber nicht gemacht habe.
Ich kann die Klinik mit wenig Ausnahmen empfehlen, man ist fachlich gut aufgehoben.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durch Chefarzt und Oberarzt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut abgestimmte Therapien)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (verbessert sich bei jedem Aufenthalt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schönes Zimmer)
Pro:
Kompetente Orthopäden, viele Therapien
Kontra:
Rezeption, wird aber besser
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung nach Kunstgelenk re. Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier ein kurzer Bericht über meinen 3. Aufenthalt in der Klinik, nachdem ich nun das 2. Kunstgelenk an der Hüfte bekommen habe (insgesamt 2 Hüft- und ein Kniegelenk). Besonders ist das neue Schwesterzimmer zu erwähnen und die gute Kommunikation zwischen dem Chefarzt, Orthopäde und seinem Oberarzt und dem Pflegeteam. Meine Wunde heilte verzögert und die Betreuung war wie bei den letzten beiden Aufenthalten bestens, alle wussten immer Bescheid. Die Anwendungen waren sehr gut abgestimmt. Der Chefterminplaner hatte immer ein offenes Ohr für Sonderwünsche, die mit dem Klinikleiter abgestimmt wurden. Motiviertes Therapieteam und wie immer super Verpflegung und engagierte Damen im Speisesaal. Neues Zimmer mit Blick in den schönen Park und tägliche Arztvisiten erbrachten mit nun wieder einen tollen Rehabilitationserfolg.
Ausführlichen Arztbrief am Entlassungstag mitbekommen.
Die Klinik kann ich nur empfehlen.
Ich fuhr zufrieden nach Hause.

Unzufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Lage
Kontra:
Überhöhte Preise
Krankheitsbild:
Knochenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom Besuch dieser Klinik muss dringend abgeraten werden. Alten, verwirrten Leuten wir als erstes ein "Blankoscheck" zur Unterschrift vorgelegt. Danach werden diverse Therapien, und wir wollen mal annehmen, dass diese auch alle stattgefunden haben, durchgeführt und vor allem abgerechnet zu Preisen die bis zu dem Doppelten reichen, was eine Beihilfestelle anerkennt. Diese Beträge werden gnadenlos dank der Blankounterschrift eingeklagt, ein Gespräch ist nicht möglich. Entweder Sie führen zwei Prozesse, als Verklagter der Klinik und Kläger gegen die Beihilfestelle (Und Sie können beide verlieren!), oder Sie zahlen, gerne aus dem Privatvermögen eines Angehörigen. Ins Bild passt dabei, dass mein Vater 14 Tage nach dem Besuch mit Krätze in eine Hautklinik eingeliefert werden musste.

3 Kommentare

roxlau am 22.03.2016

Sehr geehrter Herr dilbertbrown,


Damit es nicht zu Missverständnissen kommt:

Punkt 1. Sie haben als Beihilfeversicherter eine Wahlmöglichkeit!

a. Sie entscheiden sich für den vollpauschalisierte Abrechnung, d.h. die Beihilfe übernimmt alle med. notwendigen Kosten, sowie Unterkunft, Verpflegung und Therapie. Ihnen entstehen keine Kosten!!!!

oder

b. Sie entscheiden sich über die Möglichkeit als "Wahlleistungsprivatversicherter" dann erhalten Sie eine Rechnung über die medizinischen und therapeutischen Leistungen extra.

Sie haben sich für die Variante B entschieden, dabei handelt es sich um einen Behandlungsvertrag und nicht um einen "Blankoscheck", dieses haben Sie vor Behandlungsbeginn schriftlich unterschrieben und eine Preisliste mit Beihilfeerstattungsfähig und Hauspreisliste in einer Übersicht erhalten.

Das die Beihilfe nicht alle Preise voll anerkennt ist Ihnen aus der Praxis bekannt, deshalb tragen Sie einen Restkostenbeitrag, bzw. gibt es auch Versicherungen hierzu.

Aber sich erst fürstlich behandeln und therapieren lassen, umfangreiche Wünsche einfordern, dabei aus dem vollen schöpfen und dann die Rechnung nicht bezahlen wollen und mit Klage drohen, das ist Ihnen nicht würdig, genauso wie das Nachtreten in einer Bewertungsplattform.

Als Anmerkung darf gesagt werden, dass es Leistungen gibt, die die Beihilfe gar nicht anerkennt und die Hauspreise unter der Preisliste der Physiotherapiepraxen im Lande liegen. Die Beihilfe bietet sogar an, über einen Kostenvoranschlag den Sie bei Ihrer Beihilfestelle einreichen können Ihnen entstehende eventuelle Kosten im Vorfeld zu berechnen.

Berechnet wurden ausschließlich die Leistungen die von den Therapeuten nach Ableistung von Ihrem Vater abgezeichnet worden sind.

Ich bitte um Löschung dieses faschen Behauptung.

Mit freundlichen Grüßen
A.Roxlau
Verwaltungsdirektor

  • Alle Kommentare anzeigen

Fachlich gut geführte Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/04 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Ärzte und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten , Essen
Kontra:
Wenig bis gar kein Personal auf der Station ( 2.UG Pflegestation )
Krankheitsbild:
Probleme mit dem gesamten Bewegungsapparat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies ist ein Zwischenbericht meiner zur Zeit stattfindenden Reha.
Die Klinik macht einen guten Eindruck und punktet durch seine fachlich kompetenten Ärzte und Therapeuten . Die Anwendungen sind dem Krankheitsbild entsprechend angepasst . Terminwünsche werden von Seiten der Terminierung umgesetzt. Bis jetzt kann ich nur positives vermelden bis auf eine für mich nicht nachvollziehbare Tatsache :

die Frühstückzeiten am Sonntag/Feiertag

Da ich mit meiner Pflegebedürftigen Frau auf der sogenannten Pflegestation untergebracht wurde, wird das Essen im Zimmer eingenommen.
Das Frühstück wird um 07.15 Uhr gebracht, im Speisesaal gibt's Frühstück ab 08.15 Uhr. Hier sollte die Uhrzeit angepasst werden. Man möchte am Sonntag auch ausschlafen.

Wie gesagt , das ist im Moment der einzige Kritikpunkt in der Klinik.

Nach Beendigung der Reha folgt ein abschließender Bericht.

Nie wieder dort hin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärte , Essen und einiges mehr
Krankheitsbild:
Atrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War mit Atrose im Knie und Schmerzen vier Wochen in Kur, Ärzte haben sich nicht um einem gekümmert , Therapeuten gut , bin als gesund entlassen worden obwohl immer noch schmerzen habe.

1 Kommentar

roxlau am 15.03.2016

Sehr geehrte Roterose2,

die Klinikleitung möchte gerne mit Ihnen in Kontakt treten und die Bewertung aufarbeiten.
Es wäre schön, wenn Sie uns dazu die Möglichkeit geben würden.

Bitte wenden Sie sich direkt mit Ihrem Anliegen an die Klinikleitung.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Roxlau
Verwaltungsdirektor

Hier stimmt einfach alles...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer,Ärzte,Behandlungen,Essen,Sauberkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,ich war nach einer Bandscheiben OP im HWS Bereich in dieser Klinik und es hat mir sehr gut gefallen.Man bekam jede Menge Anwendungen,sodass nie Langeweile aufkommen konnte.Die Ärzte haben sich nicht nur zu den festen Terminen,sondern auch bei einem Anliegen zwischendurch Zeit genommen.Das Essen war abwechslungsreich und für jeden Geschmack war etwas dabei.Das Küchenpersonal war sehr hilfsbereit und ist auf jeden Wunsch eingegangen.Die Zimmer waren sehr schön und man konnte sich auch mal zwischen den Anwendungen entspannen.Der gesamte Klinikaufenthalt war wunderschön und hat sehr zu meiner Genesung und meinem Wohlempfinden beigetragen.Ich würde diese Klinik jeder Zeit noch einmal besuchen und kann sie weiterempfehlen.
MfG

Recommendation of Dreizehnlinden Klinik Bad Driburg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
excellent quality of care
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Lyme disease and coinfections
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Apologies for writing in English, my language skills are not good enough to write in Deutsch, but I still want to share my experience of Dreizehnlinden Klinik, where I received treatment in January 2016. My health problems started in 2009 and I was resigned to my compromised state of health by now. I am a doctor myself and I was seen by various specialists over the years.Then I was recommended to visit Dr Bennefeld and I was surprised by his findings. I received treatment which substantially improved my health, beyond my expectations. My stay in the Klinik was very pleasant and I was impressed by the quality of care from all the staff. As I speak very limited German, the variety of languages spoken by the staff helped me to understand and benefit from the excellent equipment and procedures the Klinik offers. All the nurses, doctors and support staff were very friendly, patient and highly skilled professionals, caring for their patients day and night.The room was lovely and functional, the food very good and the location of the Klinik allowed me to go for walks in the nearby parks and enjoy the town as well, so I felt almost like I was on a holiday. I am feeling dramatically better, something I thought was no longer possible. I am lucky I was made aware of the Klinik and I am most impressed by the quality of care I received, thanks to the deep knowledge and diagnostic skills of the Chefarzt Dr Bennefeld. I highly recommended Dr Bennefeld and Dreizehnlinden Klinik to anybody seeking help, especially with Lyme disease and related coinfections.

1 Kommentar

Tinibop am 05.03.2016

Helena1310 would you mind private message me please

über durchschnittlich gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle Mitarbeiter freuntlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Op- Schultergelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War insgesamt sehr zufrieden. War mal was zu bemängeln wurde dies schnellstens behoben.
Negativ muss ich die Parkplatzsitiation vor der Klinik bewerten. Es stehen 2 Parkplätze für je 1 Std. mit Parkscheibe zur Verfügung. Aber meist war mindestens einer von einem Bewohner im Bahnhof belegt und das teilweise den ganzen Tag. Zum Aus- bzw. Einladen des Gepäcks bestand daher keine Möglichkeit.

Seitens meiner Frau, die als Patient bei Ihnen weilte, kann ich nur sagen: Sie war sehr zufrieden mit allem!

Das Beste, was mir passieren konnte

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Unterkunft, Essen, Sauberkeit
Kontra:
die All-Inklusive Mentalität einiger Mitpatienten
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.10.2015-bis 04.11.2015 in dieser sehr schönen Einrichtung.
Ich muss sagen es hat mir alles sehr gut gefallen.
Eigentlich ist alles Spitze, vom Essen angefangen, das wunderschöne Zimmer, die sehr netten und kompetenten Therapeuten, der Vortrag zum gesunden Schlaf von Herrn Pieper bis hin zur Reinigung des Hauses.
Hervorheben möchte ich meine Stationsärztin Frau Dr. Schmeichel und den Chefarzt Dr. Bennefeld.
Was die beiden geschafft haben, hätte ich absolut nicht gedacht. Ich kam nach einem ausgeprägten Schlaganfall mit großen Schwierigkeiten in diese sehr moderne Klinik. Und heute kann ich viele Sachen wieder, sogar schreiben, OK noch schwer ab langsam nährt sich das Eichhörnchen.

Die Klinik macht alles richtig und ich bin froh mich für die Dreizehnlinden entschieden zu haben.
Meine Frau hat mich zwischendurch besucht und einige Anwendungen gegen Entgelt gebucht. Wir beiden werden jetzt den Alltag wieder stemmen können.
Besonders schön ist das tolle Fernsehprogramm mit Sky Sendern. Da ich gerne Fussball gucke eine tolle Sache.

Alles in allem eine tolle Klinik.
Ich komme über Weihnachten noch einmal wieder.
Freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen allen.

Herzliche Grüße Ihr
H.Fröhlich

Hüfte gut - alles gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten haben tolle Arbeit geleistet
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

alles gut verlaufen

Lebensqualität zurück bekommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wurde ausführlich und verständlich über alle Therapien aufgeklärt.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Behandlung war sehr gut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlte mich als ernstgenommener Patient
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen im Oberschenkel und ISG-Bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik machte auf mich einen sehr guten Eindruck. Das Personal war sehr nett und zuvorkommend.
Ich habe Schmerzen im oberen Oberschenkelbereich gehabt und in meinem Heimatort ging ich zu vielen Ärzten seit März 2015 . Ohne Erfolg. Hier in der Klinik hatte ich manuelle Therapien (Dehnübungen), Akupunktur, Osteopathie und Injektionen in den ISG- und LWS-Bereich (untere Wirbelseule). Diese Spritzen wurden mir von Dr. I. Fanoulas sehr gut erklärt und injeziert. Es war wirklich nicht schlimm. Würde ich ohne Überlegung wieder machen lassen. Auch wurde sich Zeit genommen, was ich für sehr wichtig halte. Während dieser 5 Sitzungen wurde ich immer schmerzfreier und jetzt, nachdem ich wieder zu Hause bin, habe ich meine Lebensqualität zurück.
Ich sage Danke.

Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche Therapeuten und Servicekräfte
Kontra:
Es wäre schön wenn man die Handtücher öfter mal wechseln würde. Und das die Bettwäsche einmal die Woche gewechselt wird.
Krankheitsbild:
Knie,HWS,LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin sehr gut zufrieden gewesen, von den Behandlungen ob Gruppen-oder Einzeltherapie ich bin sehr zufrieden damit.
Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen!!!!
Auch vom Service im Speisesaal und Küche ist super, Essen sehr gut!!!!!

1 Kommentar

roxlau am 02.10.2015

Liebe Lieschen-s,

wir haben Ihre und die vielen anderen sehr positiven Bewertungen während einer Betriebsversammlung einmal vorgestellt. Ihre Bewertung trägt dazu bei, dass wir jeden Tag alles geben.
Es freut uns sehr, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat.
Ich durfte Sie ja persönlich kennenlernen.

Im Namen aller Mitarbeiter wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und würden uns freuen Sie irgendwann einmal wieder zu sehen, ob nun als Patient, Präventionsgast oder einfach nur so.

Schöne Grüße und eine gute Zeit wünscht Ihnen die

Klinik Dreizehnlinden.
Leidenschaft und Kompetenz seit fast 100 Jahren!

Ich komme gerne mal wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Dr.Jablonski,Herrn Dr.Stockmann,Herrn.Dr Fanoulas)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
-
Kontra:
-
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 17.07 bis 21.08.20015
in Bad Driburg .
Ich möchte ein großes Danke sagen .
An das ganze Team der Klinik Dreizehnlinden.
Ich möchte bei Frau Dr.Jablonski ,bei Herrn Dr. Stockmann und bei Herrn Dr. Fanoulas für alles was für mich getan haben.
Auch ein Danke möchte den ganzen Team der Physiotherapie ,besonderen Danke möchte Frau Dietrich(immer schön Lächeln),Frau Antpöhler,Frau Ari ,Frau Sommer ,Frau Lehde und Herrn Weimer für Unterstützung ,für Gespräche ,und für vieles mehr .

Auch bei Damen des Speissesall Danke für alles

Bitte weiter so

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
amputation
Erfahrungsbericht:

Ich war im juli 2015 in der klinik.
die stimmung in der klinik war immer
freundlich und zuforkommend.
das essen war auch sehrgut.
ich war sehr zufrieden. es wurde auch vom Personal
gelacht was für uns Patieneten wichtig ist.
Ich kann nur sagen WEITER SO

1 Kommentar

roxlau am 10.09.2015

Liebe/r Siggi9,

ich bedanke mich im Namen aller Mitarbeiter für diese sehr tolle Bewertung. Menschen wie Sie, sind der Grund warum uns unsere Arbeit jeden Tag so viel Freude bereitet.
Danke, dass Sie sich die Zeit für die Bewertung genommen haben.
Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder in der Dreizehnlinden, ob als Gast, Patient oder Teilnehmer einer Gesundheitswoche, dann besuchen Sie mich einmal auf eine Tasse Kaffee und geben mir ein Feed-Back von dann auf den heutigen Tag. Sie werden überrascht, was noch schöner geworden ist.

Bleiben Sie gesund, das ist uns wichtig.
Ihre Klinikleitung der Dreizehnlinden
Alexander Roxlau

Kompetenz und Leidenschaft seit fast 100 Jahren!

Hohe Motivation in Dreizehnlinden

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der Psychologe ist klasse
Kontra:
hohes Durchschnittsalter
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Durchschnittsalter der Patienten ist sicher recht hoch.
In den 3 Wochen nach einem Schlaganfall habe ich mich
in der Dreizehnlinden- Klinik sehr wohl gefühlt.
Die Mitarbeiter sind alle sehr motiviert und aufgeschlossen.Die Anwendungen sehr gut. Auch psychische Probleme werden durch einen Mitarbeiter sehr gut behandelt.
Die Küche ist gut, das Essen schmackhaft.
Dazu ist die Umgebung sehr reizvoll.

1 Kommentar

roxlau am 10.09.2015

Lieber Trainer2,

ich bedanke mich bei Ihnen persönlich für die sehr tolle Bewertung. Es freut mich immer sehr, wenn es den Menschen bei uns gefällt. Dafür setze meine Mitarbeiter und ich uns jeden Tag sehr ein. Es freut mich, dass Sie das zu schätzen wissen.
Ich wünsche Ihnen persönlich alles erdenklich Gute und vor allen Dingen viel, viel Gesundheit und Freude an den Dingen, die auf Sie zukommen.

Beste Grüße aus der Dreizehnlinden
Alexander Roxlau
Verwaltungsdirektor

Kompetenz und Leidenschaft seit fast 100 Jahre, dafür steht die Dreizehnlinden.

Die Klinik ist nur zu empfehlen, da die Betreuung sehr positiv ist.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Betreuung durch das gesamte Fachpersonal.
Kontra:
Die Schließzeiten, finde ich persönlich nicht so gut.
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives von der Klinik berichten.
Man hatte immer einen Ansprechpartner, wenn man mal ein Problem hatte. Das Essen war sehr gut und auch die Betreuung durch das Küchenpersonal war super.
Die Therapien waren umfangreich und wurden von sehr gut geschultem Personal durchgeführt.
Was ich auch sehr gut finde, das man auch die Möglichkeit hat, psychologische Gespräche zu führen.

Ich fand nur die Schließzeiten nicht so gut, da man immer Zeitgebunden war. Aber das ist der einzige Kritikpunkt.

sehr geduldiges Personal, das Verstärkung bräuchte

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Prima Rezeption)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (tolle Physiotherapeuten, Ärzte in Zeitnot)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
teils wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
AHB nach Neurologie Fall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die kürzlich erfolgte AHB (neurologischer Befund) war leider durch einen sehr kurzen Therapieplan gezeichnet. Sehr wenige Anwendungen, scheinbar war ich zu fit.
Die erfolgten Anwendungen waren sehr gut und zielgerichtet.
Ich bewundere die Geuld der Therapeuten mit den teils schwierigen Patienten.

Zimmer und Essen gut, das Servicepersonal immer bemüht, alle Wünsche zu erfüllen.
Ärzte je nach Fachrichtung sehr unterschiedlich, es herrscht Osteuropa vor. Zeit der Ärzte zu knapp bemessen...

Haus zentral gelegen. Der Terminplaner versucht viel zu ermöglichen

Die Ausstattung des Hauses wäre mal wert es zu renovieren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen dort in der Reha. Das Klinik Klima war angemessen. Die Ärzte waren unterschiedlich. Es waren einige sehr nett und kompetent andere waren es nicht. Das Zimmer war in Ordnung bis auf den Betten, sie Quietschten und waren sehr Hart im Liegen. Die Bettlaken wurden selten glatt gezogen. Das Pflegepersonal war am Wochenenden miserabel besetzt. Auch sollte man berücksichtigen das man Behandlungstermine nicht in die Essenszeit legt.

TOP Klinik!!!! Sehr zu empfehlen!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie, Ärzte, Pflegepersonal, Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit einem Monat wieder zuhause und blicke auf eine sehr schöne Zeit in der Klinik Dreizehnlinden zurück. Ich möchte mich bei dem gesamten Personal für diese tolle Zeit bedanken, angefangen bei den Reinigungsfrauen, bei den Krankenschwestern, über Herrn Weimar aus der Physiotherapie, meinem fürsorglichen Stationsarzt Dr. Stockmann und zuletzt bei dem tollen ltd. Oberarzt Dr. Fanoulas. Er hat meine Schmerzen einfach mit Spritzen und Akupunktur weggezaubert! Dr. Fanoulas ist nicht nur einfach freundlich, er wirkt auch sehr interessiert und hilfsbereit. Nimmt sich Zeit für seine Patienten und klärt ausführlich über die nachfolgenden Schritte auf. So stellt man sich einen Arzt heutzutage vor!
Die Klinik und die tolle Landschaft lassen keine Wünsche offen. Die Ausstattung ist teilweise in die Jahre gekommen, aber sauber. Die Terminplanung tut stets ihr Bestes!
Leider trifft man in der Reha immer wieder Patienten, welche den Klinikaufenthalt mit Urlaub verwechseln. Das ich finde ich wirklich schade.
Mir hat es ganz gut getan und ich komme bestimmt wieder. TOP Klinik!!!! Sehr zu empfehlen!!!

Insgesamt eine gelungene REHA

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mini-Zimmer mit spartanischer Einrichtung, die jedoch funktional bieten, was benötigt wird)
Pro:
Zielgerichtete Behandlung mit Wohlfühlfaktor
Kontra:
Krankheitsbild:
Konorare Herzerkrankung, Diabetes mellitus Typ 2, Chron. Schmerzsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit Sicherheit der am weitesten Angereiste (Sachsen)und war sehr gespannt auf eine REHA Klinik in NRW. Fühlte mich insgesamt gut aufgehoben und gut behandelt. Mein gestecktes REHA-Ziel wurde dank ausgezeichneter Therapiebehandlung erreicht. Den Therapeuten gilt ein besonderes Lob. Sachkundige, stets freundliche und auf die Minute genau getimte Behandlung. Gleiches Lob gil der Küche/Verpflegung. Mein Respekt wird dem Personal gezollt, die täglich ein schmackhaftes, abwechslungsreiches Essen für ca. 170 Personen auf den Tisch gebracht haben.
Die medizinische Behandlung war gleichwohl gut und ist auf Befindlichkeiten eingegangen.
Für mich war ebenfalls die tolle Landschaft, die ich vorher noch nicht kannte eine Bereicherung und trug dazu bei, mich wohlzufühlen. Besonders hatte es mir der gräfliche Kurpark angetan.
Ein paar Irritationen seine an dieser Stelle erwähnt, die jedoch keinen Einfluss auf mein REHA-Ziel hatten:
1. Im medizinischen Therapieplan erschien auf Anweisung der Verwaltung eine Einladung zum katholischen Gottesdienst. Fühlte mich merkwürdig berührt.
2. Für drei Tage verschwand nach Bettwäschewechsel meine Nachtwäsche, die ich nach intensiver Recherche am dritten Tag völlig zerknitter und unhygienisch aus einem großen Wäschesack wiederbekam, mit der Bemerkung, dass man zum Reinigen keine Zeit hätte...
3. Kurze Empfehlung an die Verwaltung: hompage
und checkliste mal aktualisieren (Hinweise auf genügend Bargeld mitbringen und Nachweis der entrichteten Praxisgebühr-seit 2013 nicht mehr- sind entbehrlich. Gleiches gilt für einen Veranstaltungsplan vom Januar 2015?

2 Kommentare

roxlau am 02.08.2015

Liebe Rosie652,

vielen Dank für Ihre insgesamt positive Bewertung.
Den Hinweis, dass Sie ausreichend Bargeld mitbringen müssen, können wir nicht nachvollziehen. Gegen eine geringe Gebühr können Sie Bargeld über Ihre EC Karte ausgezahlt bekommen, das steht überall in der Klinik angeschlagen, auch an der Rezeption (Schwarze Glastafeln)
Das mit Ihrer Nachtwäsche ist bedauerlich, aber wo Menschen arbeiten, können auch kleine Fehler passieren. Ich werde das mit der Hauswirtschaft besprechen und wir müssen gucken, wie wir das mit dem externen Reinigungsdienst für die Zukunft ausschließen können.

Insgesamt freut es uns sehr, dass Sie wieder auf den Beinen sind und das Rehaziel erreicht worden ist.

Arzt gut, Therapie gut, Essen gut, was will man mehr?

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und würden uns freuen, Sie falls es nötig sein sollte wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Klinikleitung Dreizehnlinden

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Klinik- Top Ärzte- Top Essen- Einfach spitze!

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die "Rundum- Betreuung"- die kompetenten Ärzte- das Gute Essen und die ganzen Anwendungen!
Kontra:
Ohne Beanstandungen
Krankheitsbild:
Undifferenzierte Polyarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik, sehr nettes engagiertes Personal, sehr gutes Essen und sehr gute ärztliche Betreuung.

Es war meine erste Reha und ich hatte große Ängste und Bedenken. Aber direkt am ersten Tag wurde ich mit einem ehrlichen Lächeln und vielen freundlichen Worten empfangen.

Die Schwestern und Pfleger waren sehr höflich, zuvorkommend und empathisch.

Die Ärzte incl. Oberärzte und Chefarzt waren sehr sehr freundlich und haben mir gesundheitlich sehr geholfen. Sie haben sich Zeit genommen und mit meinem Hausarzt zu besprechen, ob man das Cortison mal absetzen kann und ein besser verträgliches Medikament zum Einsatz kommen kann.

Die Anwendungen wurden bedarfsgerecht gestaltet- von MTT Training über Wirbelsäulengymnastik bis hin zu Hydrojet und Moorpackungen.

Durch die ganzen Anwendungen geht es mir so gut wie schon sehr lange nicht mehr und ich weiss nun was ich tun kann um lange fit & gesund zu bleiben.

Die Austattung der Zimmer ist sehr komfortabel mit sehr guten hochwertigen Matratzen, helle und geräumige Badezimmer, ein sehr moderner Fernseher und sehr gutes Reinigungspersonal.

Bei der Verpflegung sticht besonders hervor, dass es jeden tag 3 Menüs zu Auswahl gibt- es immer frisch vor Ort gekocht wird und auch "Nachsläge" möglich sind.

Es wird sehr gut, fettarm und sehr abwechslungsreich gekocht- und zwar so das es immer gut schmeckt.

Die Lage ist super- denn die Klinik liegt gegenüber vom Bahnhof.

Ich würde jederzeit wieder hierhin fahren, um gut erholt nach der Zeit nach Hause zu kommen.

Gute Reha-Erfahrung in der Reha-Klinik Dreizehnlinden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dieses betrifft in erster Linie den Oberarzt Dr. Fanoulas und Herrn Dr. Stockmann)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Physiotherapieabteilung
Kontra:
Eingeschränkte Öffnungszeiten des Kiosk
Krankheitsbild:
Zustand nach Hüft-Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders bemerkenswert an dieser klinik ist eine besonders gute Physiotherapieabteilung , das Personal arbeitet sehr professionell und engagiert.- In dieser Klinik herrscht ein freundlicher Umgang,- Küche und Essen sind gut, vegetarische Ernährung sehr gut möglich, gute Beratung durch das Küchenpersonal.
Sehr entgegenkommend ist das Selbst-Wiegen und Blutdruckmessen, da so jeder selbstbestimmmend entscheiden kann, wie er mit den Ergebnissen umgeht.
Von den Ärzten hat mir persönlich der Oberarzt Dr. Fanoulas wegen seiner fachlich guten und freundlichen Behandlung gefallen.

Ungünstig sind die eingeschränkten Öffnungszeiten des Kiosk. Dadurch, dass die Klinik etwas abgelegen von Einkaufsmöglichkeiten und Cafes liegt, müßte hier eine Alternative geschaffen werden mit entsprechend netten Plätzen zum Kaffeetrinken ( z.B. bei Besuch ).
Insgesamt werde ich die Vital Klinik Dreizehnlinden weiterempfehlen.

Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandelnden Ärzte und Therapeuten, viele Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen in der Klinik waren in allen Bereichen sehr positiv. Ich fühlte mich bei den behandelnden Ärzten und Therapeuten in sehr guten Händen. Besonders gefiel mir die Freundlichkeit des gesamten Personals. Auch gefiel mir das große Aufmerksamkeit auf Hygiene gelegt wurde (z.B.Desinfektionsbehaelter im ganzen Haus).
Mein Zimmer war hell und freundlich. Das Essen war sehr gut zubereitet und es war für jeden Geschmack etwas dabei. Jedoch würde ich mir auch abends generell ein umfangreiches Salat-Buffet wünschen!
Der Klinikeigene Park ist sehr schön und lädt zum sonnen ein. Allerdings sind die vorhandenen Liegestuehle für Patienten nicht gut zu transportieren da sie sehr schwer sind. Es sind jedoch genügend Bänke vorhanden.

kompetent, konstruktiv und kreativ

Orthopädie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich habe 2014 kurzfristig als freie Mitarbeiterin in einer Vertretungstätigkeit diese Klinik kennen gelernt und habe eine sehr angnehmene, freundliche und menschliche Atmosphäre im gesamten Haus in Erinnerung. Das multiprofessionelle Team erlebte ich auf allen Ebenen kompetent und an den Belangen des einzelnen "Menschen" interessiert, mitfühlend und sehr engagiert. Der Umgang mit konstruktiver Kritik ist hier ein Selbstverständnis. Aus professioneller Sicht kann ich diese Klinik sehr empfehlen. Eine besondere Freude war es für mich, wenn mir die fleißigen und humorvollen Bienen des Services und Küche schon am frühen morgen lachend begegneten.

Gute Erfahrung bei der Rehamaßnahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Knieoperation - Implantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während meines 3wöchigen Klinkaufenthaltes hat man mir sehr gut geholfen. Hiermit möchte ich mich dafür bedanken.

Rehabilitation verläuft positiv!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (zu oft Terminverschiebungen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mobiliar verbraucht)
Pro:
Personal
Kontra:
Ausstattung
Krankheitsbild:
neue Knieporthese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapie- und Klinikpersonal war kompetent zuvorkommend und hilfsbereit. Die Ärzte bemühten sich um sachgemäße Aufklärung. Von einem Chefarzt hatte ich eigentlich andere Vorstellungen. Verpflegung war ausreichend und abwechslungsreich, das Personal sehr aufmerksam und zuvorkommend.
An der Austattung konnte man allerdings merken dass überall gespart wurde. Die Sonnenschirme ließen sich nicht mehr öffnen, die Brausetassen im Schwimmbad waren total verkalkt. Die vorhandenen Gemeinschaftsräume luden
nicht zum abendlichen Verweilen ein. Der Aufzug Bahnhof
ist eine Katastrophe aber wohl nicht zu ändern.

1 Kommentar

roxlau am 14.06.2015

Hallo Marsch2,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Die von Ihnen angesprochenen Kritikpunkte sind uns bereits seit längerem bekannt und wir haben bereits begonnen diese Dinge abzustellen.
Nach der neuen Rezeption/Eingangsbereich und dem Umbau der Schwesternzentrale, werden wir mit der Zimmermodernisierung nach den Sommerferien direkt weiter machen. Viele der Zimmer sind bereits sehr gut renoviert und verfügen über einen hochwertige Ausstattung. Die Cafeteria und der Speisesaal werden ebenfalls neu gestaltet und zum Verweilen einladen.
Insgesamt investieren wir einen mehrstelligen Millionenbetrag, damit Sie sich auch in der Zukunft bei uns wohlfühlen werden.

Ich hoffe, wir sehen uns einmal wieder und Sie schreiben erneut über Ihre Erfahrung und wie Sie die Klinik dann erneut erlebt haben.
Die vielen Programme im Bereich Prävention, die die Klinik anbietet eröffnen Ihnen ausreichend Möglichkeit sich und seiner Gesundheit etwas Positives zu tun.
Nutzen Sie diese Gelegenheit!
Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und beste Gesundheit!
Ihre Vital-Klinik "Dreizehnlinden"

sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr flexibel
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine sehr gute Erfahrung gemacht , meiner meinung nach fehlt ein weiterer Fahrstuhl zu der ebene -1

Sehr erfolgreiche Reha nach Hüft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Ärzte- und Therapeuten-Team
Kontra:
Die Einrichtung mancher Zimmer ist ein wenig renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Hüft-OP TEP
Erfahrungsbericht:

In allen Bereichen sehr zu empfehlen.
Kompetente Ärzte, erstklassige Therapeuten, abwechslungsreiches und gutes Essen und sehr freundliches und hilfsbereites Personal.
Meine 4- wöchige Reha in der Klinik hat mich deutlich weiter voran gebracht als ich mir persönlich vorgestellt hatte. Die Klinik ist überschaubar, die Wege sind verhältnismäßig kurz und sie liegt landschaftlich auch sehr schön.
Ich werde, nach der Hüft-OP der anderen Seite, mich sehr wahrscheinlich wieder für diese Klink entscheiden.
Vielen Dank an dieser Stelle an das Team der Vital-Kliniken Dreizehnlinden für diese Zeit.

Angenehmes Wohlfühlklima mit Verbesserungspotential

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (sieheText)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (siehe Text)
Pro:
gepflegte Einrichtung in einer schönen Grünanlage
Kontra:
Zimmermöbel und Badeinrichtung zum Teil abgewohnt
Krankheitsbild:
Gesundheitswoche für Beschäftigte im Schichtdienst
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist genau gegenüber dem Bf. Bad Driburg sehr gut zu erreichen. Die Empfangshalle sehr modern und macht mit der hellen Farbgestaltung einen freundlichen Eindruck. Die Einzelzimmer im Haus 3c sind zweckmäßig eingerichtet, allerdings könnten die Möbel eine Erneuerung gebrauchen, ebenso das Badezimmer mit Waschbecken und Dusche. Die Verplegung ist für eine Vitalklinik okay, beim erstmaligen Einchecken wäre der Hinweis auf getrennte Speiseräume für Patienten und Teilnehmer an der Gesundheitswoche hilfreich gewesen. So wären Irrationen beim Beteten des Hauptspeisesaales vermeidbar gewesen. Die Sportgeräte im MTT- Raum sind zweckmäßig, aber nicht mehr die modernsten. Der Raum könnte auch etwas größer sein, wird an allen Geräten gleichzeitig trainiert, wird es schon mal eng. Am Ende der Gesundheitswoche ( Sonnabend ) lagen in den Postfächern schon die Anwendungspläne für die ab Montag neu anreisenden Teilnehmer - Datenschutz!!! - bitte organisatorisch ändern!
Insgesamt ist die Klinik Dreizehnlinden mit ihren freundlichen Mitarbeitern für die Teilnahme an einer Gesundheitswoche empfehlenswert.

Sehr gute Behandlungen und Therapien

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes Eingehen aufs das Krankheitsbild)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt und ausgewogen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Badezimmer etwas altbacken)
Pro:
Perfekte Beratung & eingehen auf den Patienten; Arzt & Therapeuten
Kontra:
----------------------
Krankheitsbild:
Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während meines 3-wöchigen Aufenthaltes wurde alle meinen Wünschen an Therapien und Anwendungen erfüllt bzw. dahin geändert. Der Ltd. Oberarzt Dr. Fanoulas hatte immer ein offenes Ohr für mich.
Bei den Gruppenanwendungen wurde immer auf jeden Patienten eingegangen bzw. in der Einzeltherapie spezial auf das jeweilige Krankheitsbild.
An dieser Stelle ein großen danke schön an Frau Sommer und allen anderen Therapeuten.
Das Essen war immer warm und optisch angerichtet.
Zum Frühstück und Abendessen konnte sich jeder Patient an einem Büffet sein Essen nach Wahl nehmen. Das Durchschnittsalter der Patienten ist sehr hoch. Für jüngere Patienten etwas gewöhnungsbedürftig.
Alles im allem war es eine sehr gute Reha.

Zwiespältige Erfahrungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viele engagierte Mitarbeiter
Kontra:
Ärzte schwer erreichbar
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

23.04.-10.4.15
Ärztliche Betreuung:
Hatte 2x Chefarztvisite ohne Chefarzt(Urlaub) u. kam so zu meinem Arzt, der meine Beschwerden aufmerksam anhörte, mir die Ursachen erklärte und sorgfältig Massnahmen zur Verbesserung meiner Situation ergriff. Im Gegensatz zu "meiner" Ärztin die alles abtat mit: das wird besser. Frage naller Art, auch die nach Verlängerung, hat sie gar nicht beantwortet u. ich hatte den Eindruck, wenn ich sagte: Gürtelrose im Abklingen, Brennen auf der Haut, Narbe heiß und rot, Bein und Fuß geschwollen- dann war sie wie beleidigt.
Großer Speisesaal:
Essen - so vielfältig wie es Keiner zu Hause haben kann u. jeder das Richtige findet - war über alle Kritik erhaben. Die Frauen äußerst großzügig (ich war oft ungeschickt), tolerant u. hilfsbereit, gute Atmosphäre.
Planung:
Bat man um Änderung hatte man bald einen neuen Plan im Fach, der alles berücksichtigte. Ein Mysterium, wie man so etwas 1000fach schafft!
Diensthabender Arzt:

Wg. schwerer Schwellung befragte ich den jungen Arzt, der mich mit größter Gewissenhaftigkeit bestens behandelt hat, mein Dank!
Internet:
obwohl anders informiert, war kein internet da, was mich wg. meiner weit verstreuten Fam. in gr. Schwierigkeite brachte, mir trotz meiner Bitten
niemand von der Klinik half, hat Nerven gekostet!
Vortrag
hat mich restlos vom Stress, nicht schlafen zu können geheilt u.den Satz ,ich habe wieder kein Auge zugemacht, als nicht zutreffend entlarvt,
genial!
Therapeuten:
schnell weiß man, wer seinen Beruf gern ausübt, ein Gewinn für die Klinik, mit Menschenfreundlichkeit & Humor, anders
als meine "Haupttherapeutin, die nur vom
Feierabend sprach.
Habe die Klinik sehr zwiespältig verlassen: als ich ankam bat ich um eine weichere Matratze, Antwort: gibt es nicht, als ich abfuhr hörte
ich, wie ein Ehepaar eine weichere M. anforderte, Antwort der gleichen Frau: 'wird gleich erledigt' - ???

Entspannung Pur !

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Frau Dr.Jablonski
Kontra:
Hr.Dr.mit dem Blutdruckmessgerät.
Krankheitsbild:
Darm-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Personal bis zu den Therapeuten ,alle sehr freundlich und zuvorkommend.Freizeitangebot von Schwimmbad über Sauna,MTT-Raum voll i.O.
Vielen Dank Hr.Schop für meine "Dispositionen am Laufband" und der perfekten Lieferung.;-)

Einmal Kur, zweimal Reha und jedesmal zufrieden.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr. Fanoulas, Physiotherapeut Herr Weimar, das Essen, das Zimmer, die Therapie, das Personal, Beschilderung wo man hin muss (man kann sich nicht verlaufen), Kiosk und Friseur im Haus
Kontra:
Hauptaufzug zu klein für die vielen Menschen mit Gehbehinderungen, zeitlicher Abstand zwischen den Therapien teilweise zu kurz
Krankheitsbild:
Reha nach einem künstlichem Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 17.2 bis zum 24.03.2015 war ich Patientin in dieser Klink, in der ich zur Reha nach einer Knie Op war. Behandelnder Arzt war Dr. Fanoulas mit dem ich sehr zufrieden war.Anfahrt und Abfahrt klappte reibungslos, Zimmer war zufriedenstellend und das Essen war abwechslungsreich und einfach schmackhaft.
Therapieräume waren sauber und ordentlich. Art der Therapie war im großen und ganzen in Ordnung.
Leider waren nicht alle Therapeuten zu meiner Zufriedenheit. Manche arbeiten leider nur nach 08/15 ohne auf die Patienten zu achten.
Dank des Physiotherapeuten Herr Weimar, der sehr aufmerksam war und mir individuell geholfen hatte, bin ich wieder in der Lage gut zu laufen. (Schade das nicht alle so gut sind)
Großes Lob auch an das gesamte Personal welches immer freundlich und aufmerksam war. Besonders bedanken möchte ich mich bei dem Personal was die Patienten im Speisesaal immer schnell und freundlich bedient hatten.
Größter Mangel war das der Zeitraum zwischen den Therapien oft zu knapp bemessen war, besonders wenn man nicht schnell auf den Beinen war.
Bin jetzt das dritte mal in dieser Klinik gewesen, beim ersten mal zur Kur, danach zweimal zur Reha jeweils wegen einem künstlichen Kniegelenk und kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Danksagung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Phychotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Behandlung nach Tumor-PO
Erfahrungsbericht:

ich war als Patient vom 17.Februar bis zum
09. März als Patient in der Klinik.
Was mich besonders beeindruckt hat, war die
sehr freundliche Aufnahme, das große Engagement der
Ärzinnen-Ärzte und Therapeutinnen-Therapeuten.
Ohne eine einzelne Mitarbeiterin besonders heraus-
zustellen, war für mein Krankheitsbild die
Einzel-Physiotherapie und das Kohlensäure-Trocken-
bad sehr wirksam. Alle anderen Anwendungen hatten
für mich aber auch einen sehr großen Effekt.
Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal ganz
herzlich bei allen Mitarbeitern der Klinik
Dreizehnlinden bedanken und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der medizinischen
Behandlung Ihrer Patienten.

Mit freundlichen Grüßen
Marlies und Lothar Herzog

Oberarzt Dr. Fanoulas; gesamte sehr kompetente Therapeuten- Team;Mahlzeiten mit dem Service; Zimmer war gut und zweckentsprechend.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Oberarzt Dr. Fanoulas; gesamte sehr kompetente ,er hat für mich versucht das beste herrauszuholen. Alle Anwendungen haben mir gutgetan,doch leider sind die Schmerzen geblieben.Dennoch kann ich diese Klinik in jedem fall weiterempfehlen.
ein besonderes Lob an die Küche es war sehr gut.
Die Zimmer sind gut aber es könnte doch im Zimmer anstelle zweier Stühle ein Sessel zum gemühtlichem sitzen am abend im zimmer sein,denn nicht jeder möchte sich dazu ins Bett legen.
Zu den Therapeuten kann ich nur sagen ihr habt einen guten Job gemacht.Super und danke.
Ich kann diese Klinik weiterempfehlen.

Glücksfall

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 4.2.-11.3   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es vergeht keine Anwendung ohne Tipps und Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfühlsam , beratend und fachkompetend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich , pünktlich und zeitnahe Abwicklung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Billardtisch und Kicker ???)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schlaganfall PA-nr. 38192
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik konnte ich sehr schnell erkennen was Klinikleitung , Chefarzt mit Ärzteteam , Pflegepersonal , Therapeuten sowie Verwaltungs -und Küchenpersonal unter freundlicher Dienstleistung verstehen ! Super !!! Die Zimmer sind modern eingerichtet und werden sehr sauber gehalten. Man braucht keinerlei Handtücher mitbringen. (werden gestellt ) Alle Anwendungen werden von der guten Seele Willy in vernünftiger Zeitfolge koordiniert, zeitnah zu Papier gebracht und verteilt. Die Speisen sind sehr schmackhaft und abwecklungsreich ! Meine größten Erfoge konnte ich in der Ergoeinzeltherapie und Physioeinzeltherapie verzeichnen. Auch Muckibude und Bewegungsbad waren für meine Genesung sehr hilfreich. Bei Fr. DR. Schmeichel und Hr. Dr.Reinhardt möchte ich mich besonders bedanken! Beide sind nicht nur auf meine neurologische Baustelle eingegangen sondern auch die jeweils kardiologische,orthopädische und psychologische Seite wurden betrachtet. Fazit... Ein Glücksumstand in diese Rehaklinik geschickt worden zu sein .Ich habe eine menge positive Eindrücke und Tipps mit nach Berlin genommen . Danke!!!

Mit Arzt und Therapeuten sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man fuehlt sich gut aufgehoben
Kontra:
Die Aufzuege sind zu klein
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im Februar-Maerz 2015 einen 3-woechigen Reha-Aufenthalt. Mit der Unterkunft war ich zufrieden. Die Verpflegung war abwechslungsreich.
Fuer mich war der ltd. Oberarzt Herr Dr. Fanoulas zustaendig. Er ist ein sehr kompetenter und freundlicher Arzt.
Das gesamte Reha-Team stand einem immer mit Rat, und Tat zur Seite. Meine Einzel-Physiotherapeutin war Frau Oldiges-Hense.
Der 3-woechige Reha-Aufenthalt konnte meine Beschwerden nach einer Knie-OP deutlich lindern.

Wirtschaftlichkeit geht vor dem Wohl des bedürftigen Patienten

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine Beratung erhalten)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Die wirklich wichtigen Therapien kaum angewendet)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Personalverwaltung und schnelle Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Pflegepersonal, Essen, Unterkunft
Kontra:
Abschiebung von alten Patienten,deren Behandlung unbequemer ist
Krankheitsbild:
Lendenwirbelanbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (90) war jetzt zum 3. Mal in diesem Haus. Die ersten zwei Aufenthalte lief alles perfekt, so auch dieses Mal wieder seine Wunschklinik.
Grund: Mobilisierung der Muskulatur aufgrund 8 Wochen vorangegangenen Krankenhausaufenthalts (Wirbelanbruch+Darmvirus)
Auch jetzt wieder sehr freundliches und hilfsbereites Personal, egal ob Schwestern, Therapeuten oder Verwaltungsangestellte..immer top! Das Essen..auch immer einwandfrei.
Im Vergleich zur letzten Reha (Oberschenkelhalsbruch) gab es jetzt allerdings sehr wenig pysiotherapeutische Anwendungen, trotz mehrfacher Bitte um Krafttraining.
Jetzt gab es statt dessen Gedächnistraining in der Gruppe, Lichttherapie, Kohlensäurebehandlung ?..
alles und ausgibig das, was meinen Vater NICHT mobilisiert.!
Nach knapp 2 Wochen bekam er eine Infektion aufgrund eines Keims und wurde in ein Krankenhaus eingewiesen.Genesen wurde er nach einer Woche am Montag Nachmittag zurück in die Klinik gebracht.Gleich am Dienstag morgen wurde er mit fragwürdigen Begründungen wieder ins Krankenhaus zurückgeschickt.
Ich bekam von der behandelnden Ärztin die Info,
das die Reha mit der Begründung abgebrochen wurde, das man kein Verbesserungspotential im Genesungsprozeß meines Vaters mehr sieht.
Wie den auch..! Mit Lichttherapie und Kohlensäurepackung.?.jeden Tag !
Meine Meinung,..das aufgrund des fortgeschrittenen Alters erstmal ordentlich an den Anwendungen gespart wird, jemanden eine halbe Stunde vor die Lampe setzen ist deutlicher billiger als eine Ergotherapieeinheit mit Trainer.
Wenn jetzt noch dazukommt,das,wie es bei einigen älteren Patienten doch nunmal vorkommt und völlig natürlich ist,ab und zu mal was in die Hose geht (was ja wiederum pflegerischen Zusatzaufwand und somit Kosten bedeutet) wird man mit wirklich fadenscheinigen Begründungen auf brutalste Weise abgeschoben...ich bin völlig entsetzt, geschockt und traurig und hätte das so nie für möglich gehalten,wie man mit alten, auf Hilfe angewiesenen Menschen dort nun umgeht.

2 Kommentare

roxlau am 18.03.2015

Sehr geehrter Herr Sense2, wir als Klinik können Ihre Bewertung überhaupt nicht nachvollziehen. Ihr Vater hat einen sehr guten Therapieplan gehabt. Jeder in der Klinik hat sich sehr um Ihn gekümmert. Aufgrund des sehr schlechten Zustandes ihres Vaters war eine Mobilisierung, so wie Sie sich diese vorstellen überhaupt nicht möglich. Ihr Vater wurde in der interdisziplinären Klinikrunde besprochen. Hier sitzen alle Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, der Sozialdienst, der Psychologe, die Pflege und ggf. weitere Mitarbeiter des Hauses. Die Leistungsfähigkeit Ihres Vaters war so gering, dass die Mitarbeiter keinen Rehaerfolg messen können. Damit er überhaupt, die Zeit im Haus sinnvoll nutzen konnte, wurde versucht den Zustand durch Heilmittel zu verbessern. Er kam mit großen Problemen durch den Darmeffekt und war sehr kraftlos. Wollen Sie da einen Menschen mit Kraftübungen zusätzlich strapazieren? Zur Abklärung des schlechten Zustandes wurde er in ein nahegelegenes Akuthaus eingewiesen, aber auch hier keine Besserung erkennbar. Sie sollten sich mit dem Gedanken vertraut machen, dass es eine Zeit geben wird, da helfen auch die besten Therapien nicht mehr. Die Mitarbeiter, die sich so viel Mühe mit Ihrem Vater gegeben haben sind sehr enttäuscht über das was Sie schreiben. Aber hier darf jeder sagen was er will, ob subjektive Wahrnehmung oder Realität. Schön wenn die Realität am Ende überwiegt. Wir wünschen Ihrem Vater alles erdenklich Gute und hoffentlich eine Stabilisierung des ernsten Gesundheitszustandes für noch schöne Jahre. Ihre Klinik Dreizehnlinden

  • Alle Kommentare anzeigen

Klasse REHA-KLINIK

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut,
Kontra:
--------
Krankheitsbild:
Einschränkungen im Wirbelsäulen -und Hüftgelenkbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 06.01.-27.01.2015
Das freundliche Aufnahme- und Anamnesegespräch durch den Chefarzt Dr.A.Reinhardt hat mir sofort Vertrauen und Zuversicht gegeben, hier am richtigen Ort zu sein.
Die für mich vorgesehenen Therapiepläne bestätigten meine Wahrnehmungen.
Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der
Therapeuten und des Küchenpesonals war groß.
Der Aufenthalt in der Klinik war sehr angenehm.
Die Ausstattung des Zimmers ausreichend, ordentlich und sauber,Handtücher wurden 2x in der Woche gewechselt.
Das Essen war von Früh bis Spät abwechslungsreich und geschmackvoll.Zum Mittag standen 3 tolle Gerichte zur Auswahl, mit Nachtisch und Obst und wurde jeden Tag frisch in der klinikeigenen Küche zubereitet. Es war für jeden Geschmack,auch für Vegetarier, immer etwas schönes dabei.
Es stand ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm,und Spieleabende für die therapiefreien Zeiten, sowie ein Friseur, zur Verfügung. Es gehört ein wunderschöner Park zur Klinik,der zu geeigneten Jahreszeiten viele Möglichkeiten zur Erholung und Genesung bietet.
Ich danke Allen die zur Verbesserung meiner Mobilität und Schmerzeduktion beigetragen haben. Ich würde gerne wiederkommen und kann diese REHA-Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.

Nach anfänglichen Problemen eine gute Reha gehabt.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zimmertausch
Kontra:
Zimmer 108
Krankheitsbild:
Herzklappen Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach anfänglichen Problemen eine gute Reha gehabt.
Sehr lobend muss ich Frau Ostmeyer erwähnen. Bei ihr hatte ich 4 Blutabnahmen und nicht einmal einen blauen Fleck. Super!!!!
Service im Speisesaal war sehr gut, genau wie meistens das Essen.(Geschmacksache)
Negativ muss ich aber auch noch einiges Berichten.
Die Fahrer des Abholservice fahren gut aber viel zu schnell es kann nicht sein das man mit 160kmh über die Autobahn geflogen wird.
Leider sind die Zimmer nach vorne zur Straße raus sehr laut. Zur Zeit eine Baustelle.
Das Zimmer 108 sollte man besser als Lagerraum nutzen aber nicht als Patientenzimmer und schon gar nicht für Herz Patienten.

Gut erholt in Bad Driburg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für mich war alles gut.
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Rücken- und Knieprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Unterkunft war sehr gut. Ein großes, gut ausgestattetes Zimmer mit Blick auf das Eggegebirge und die Iburg (Sachsenklause). Über die Verpflegung kann ich nur Gutes sagen. Sie war abwechslungsreich und fettarm. Für mich optimal.

Wegen meiner Beschwerden, war für mich der Ltd. Oberarzt der Orthopädie, Herr Dr. Fanoulas, zuständig. In mehreren gemeinsamen Gesprächen wurde immer wieder die laufende Behandlung und die Anwendungen reflektiert. So konnte ich meine Wünsche äußern, und wenn es möglich war, wurden sie auch sogleich umgesetzt. Besser geht es nicht!

Genauso war es mit dem gesamten Reha-Team, die einem immer mit Rat und Tat zur Seite standen.

Meine Beschwerden konnten in den drei Wochen, bei intensiver Therapie, stark gelindert werden, worüber ich mich sehr gefreut habe.

Wieder auf den Beinen !

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Zustand nach Darm Op mit Stomaanlegung und 25 Kilo Gewichtverlust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unterkunft und Verpflegung sind sehr gut. Aber das Wichtigste ist die Medizinische Versorgung und die ist in allen Bereichen TOP. Ich fand in den vier Wochen meines Aufenthaltes immer ein offenes Ohr und super Beratung.Hervorheben möchte ich vor allem Dr.Fanulas und Schwester Galina die mir in jeder Situation zur Seite standen.
Man fühlt sich nicht alleingelassen da das gesamte Rehateam einem immer mit Rat und Tat zur Seite stand.
Ich habe es geschafft in den vier Wochen wieder auf die Beine zu kommen und dafür bin ich dankbar.

Daumen hoch für diese Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Egal in welchem Bereich: Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
uns fällt nichts Nennenswertes ein
Krankheitsbild:
Pankreas-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann kam nach 3 Monaten Krankenhausaufenthalten und 4 Operationen kurz vor den Weihnachtstagen völlig angeschlagen in der REHA-Klinik an.
Als ich während der Feiertage als Begleitperson dort eintraf, bekam ich das schon Gehörte wirklich nur bestätigt:
Überall ein engagiertes und sehr freundliches Personal, das gerne hilft -
gute Therapien, ordentlich geplant -
ein freundlicher Klinik-Arzt, der sich Zeit für Gespräche nimmt -
ein modernes Zimmer mit kleinem Balkönchen und geschmackvollem Hotel-Ambiente -
gute, ausgewogene Mahlzeiten (für jeden Geschmack ist etwas dabei) -
nahe am netten Städtchen gelegen -
Witzig!(und wichtig für die Raucher): Das Raucherhäuschen in der Grünanlage
Klasse!(die Wasch- und Trockenmöglichkeiten incl. Bügelbrett und Bügeleisen)

Rundum:
Hier kann man sich wohlfühlen und neue Kraft schöpfen (auch als gesunde Begleitperson!)

Der Reha-Aufenthalt meines Mannes war bestimmt ein erfolgreicher Start in ein bald wieder gesundes Leben.
Vielen Dank an das gesamte REHA-Team.

Super Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Oberarzt Dr. Fanoulas; gesamte sehr kompetente Therapeuten- Team;Mahlzeiten mit dem Service; Zimmer war gut und zweckentsprechend.
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantation eines LCS-Knie - TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Dreizehnlinden Klinik in Bad Driburg war für mich sehr zufriedenstellend;
ich habe in Zusammenarbeit mit den Ärzten und Therapeuten meine Ziele erreicht.

Die Verpflegung und der Service waren sehr gut- das Personal immer freundlich und für die "gehbehinderten"wurde bestens gesorgt.

Die Therapeuten waren sehr kompetent ,immer vorsorgend tätig; immer hilfsbereit.

Die Betreuung durch das Schwestern - und Ärzteteam war hervorragend - hervorheben möchte ich in diesem Zusammenhang Dr. Fanoulas - der mich in jeder Beziehung hervorragend begleitet hat in meiner Zeit im Klinikum.

Ich kann mich nur recht herzlich bei allen Mitgliedern des Teams bedanken.

Klinik ist gut

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fast alles
Kontra:
Verwaltung
Krankheitsbild:
Probläme mit Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht guten Eindruck. Alle Mitarbeitern sind höfflich und nett. Die Essen ist gut und immer genug. Die Zimmer war recht klein aber sauber. KÜchen Damen haben richtig geschufftet um Essen allen zeitlich zu bringen dass muss ich ankennen. Arzt war ganz gut, hat fiel gefragt aber nichs neues gesagt und nichts aufgeschrieb. Terapie waren alle gut und haben mir echt gehohlfen. Kann wieder gut gähen nach die OP. Nur die Frau von die Verwaltung mit Patienten war nur im Handie beschefftigt und hat mir nicht zugehöhrt, als Unterlagen weg waren. Ich dachte so was passiert nicht in Krankenhaus.
Arzt bei Wonort hat neu geschickt. Angebot an lustigen Abend könnte mehr sein da ich nicht gut laufen konnte. Aber sonst gut! Komme wider wenn krankenkase sagt ich kann.

Nie wieder

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte sprechen kaum Deutsch)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Behandlung ?)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (jeden Tag 2 neue Therapiepläne)
Pro:
die Therapeuten
Kontra:
alles Andere
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder Vital- Klinik Dreizehnlinden.
Das medizinische Personal ( Ärzte ) taug nichts, es werden nur Behandlungen durchgeführt die nichts kosten dürfen. Medizinische Untersuchungen keine, nicht mal eine Abschlussuntersuchung.
Essen sehr einseitig und nicht zu empfehlen.

3 Kommentare

Elly2014 am 08.01.2015

Die Bewertung kann man so nicht stehen lassen. Ich war 2014 in der Klinik und ALLE Ärzte sprachen deutsch. Das Essen, bes. am Mittag war immer sehr sehr gut (3 Wahlgerichte). Die Therapien wurden mit mir besprochen und waren sehr hilfreich. Ich bin keine Privatpatientin. Warum bei der Bewertung Nephrologie (Nierenerkrankung) angegeben wird und die Krankheit ein Schlaganfall sein soll, ist seltsam. Da hat doch bestimmt ein kleindeutscher Nörgler seinen Willen nicht bekommen und wollte sich nur massieren lassen, statt aktiv was für die Gesundheit zu tun. Hier wird eine gute Klinik schlecht gemacht und die Ausländerfeindlichkeit in der Bewertung passt nicht in die heutige Zeit.

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Lage, die Austattung, das Essen, das Personal, die Anwendungen.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team war super nett, die Anwendungen waren sehr wohltuend.

Der Tagesablauf war super organisiert, das Essen war toll und auch die Betreuung war sehr gut.

Die Zimmer sind modern ausgestattet und mit allem Komfort versehen.

Eine tolle Klinik, moderne Zimmer, beste Austattung mit bester Lage direkt gegenüber vom Bahnhof.

Absolut empfehlenswert!

Super

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Therapeuten sind kompotent und freundlich, Personal in Speisesaal hilfreich und nett.
Essen reichlich und gut, Zimmer sauber und es war alles da was man braucht. Reinigungspersomal war freundlich und nett.
Wünsche die Änderungen am Nett oder Zimmer betrafen wurden so weit möglich schnellstmöglich erfüllt.
Der Chefarzt hat sich Zeit genommen und gut behandelt.
Würde die Klinik weiterempfehlen.

Kleines Paradies

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
gute Verpflegung und tolle Therapien
Kontra:
Rezeption
Krankheitsbild:
Bandscheibenoperation Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner OP war für 3 Wochen zur Reha in der Klinik. Ich wurde freundlich empfangen und bekam ein schönes neues Zimmer mit Blick in den Park. Während des Aufnahmegesprächs wurde ich eingehend beraten und erhielt einen guten Behandlungsplan ohne viel Leerlaufzeiten: Cooler Terminator Mr. S. Die Krankengymnasten waren meist sehr engagiert. Die Mukibude konnte man benutzen. Der nette Chefarzt behandelte mich, obwohl ich keine Privatpatientin war, außerdem mit Akupunktur, was mir sehr gut geholfen hat. Die Verpflegung,besonders das Mittagessen, war sehr gut und das Personal im Speisesaal war stets freundlich und bemühte sich alle Wünsche zu erfüllen. Schön war auch, dass man in der Speiseplanübersicht über die Kalorien der einzelnen Mahlzeiten informiert wurde. So habe ich auch noch abgenommen. Als der Fernseher mal nicht ging, wurde er von den Hausmeistern noch am selben Tag repariert. Tolle Truppe, die Jungs. Die Verwaltung war gelegentlich etwas überfordert. Öfter wurde ich an "Kollegin kommt gleich" verwiesen. Frau Z.war da die Ausnahme. Nach der Zeit ging es mir viel besser. Merci

Vorsicht - Diebe treiben dort ihr Unwesen !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Rheuma
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Service, Anwendungen, Betreuung von hohem Niveau
Kontra:
Meiner Schwiegermutter wurde das Bargeld (300 €) aus dem Zimmer gestohlen, Unfassbar !
Krankheitsbild:
kann ich keine präzise Aussage treffen.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik präsentiert einen sauberen und gepflegten erstklassigen Service.

1 Kommentar

roxlau am 14.11.2014

Sehr geehrter Horst 1957,

nach Aussage Ihrer Schwiegermutter bei der Kollegin an der Rezeption hat ihre Schwiegermutter beim Einkaufen in der Stadt festgestellt, dass Sie kein Bargeld dabei hat und das Portemonnaie leer war. Sie trug diese nach Ihrer eigenen Aussage am Rollator in einem Netz bis in die Stadt. Das das Geld in der Klinik abhanden gekommen ist, konnte nicht abschließend geklärt werden. Auch nicht, wie viel weggekommen ist. Wir sind darüber natürlich nicht glücklich und hoffen das Ihre Mutter den Schaden überwunden hat und das Therapieergebnis im Vordergrund steht. Die Zimmer der Patienten habe einbruchssichere Schließzylinder, teils schon mit elektronischer Programmierung. Der Zugang zum Klinikgebäude nach Ende der Rezeptionsdienstes geht nur mit dem elektronischen Schlüssel(Blue Key), der individuell auf das Zimmer programmiert ist. Patienten können für eine kleine Gebühr sich Bargeld an der Rezeption auszahlen lassen, sodass größere Bargeldmengen nicht notwendig sind. Auch kann mit EC-Karte bezahlt werden. Die Zimmer haben alle ein abschließbares Wertfach.
Leider erleben wir es jeden Tag, dass Patienten Ihre persönlichen Dinge sorglos herum liegen lassen, einige schließen die Türen während der Therapie nicht ab. Andere gehen Duschen während die Tür offen ist oder schlafen tief und fest in der Mittagspause bei unverschlossener Tür. Andere verlaufen sich manchmal in den ersten Tagen und stellen dann er erst fest, dass Sie falsch sind, wenn der Schlüssel nicht in das falsche Zimmer passt, oder die persönlichen Sachen im Zimmer nicht der Person gehören. Wir können nur immer darauf hinweisen und bitten sorgsam zu sein.
Danke für die gute Bewertung auch wenn ein kleiner Nachgeschmack bleibt.
Ihre Vital Klinik Dreizehnlinden

Hut ab da geht was!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (4* Plus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (DR. P....)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (genau nach Möglichkeit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse Management)
Pro:
Alles
Kontra:
Publikum dürfte ruhig jünger sein!
Krankheitsbild:
Reha nach Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer langes Odyssee, bin ich endlich angekommen. Die Klinik ist wirklich super. Ganz besonders der Neurologe Dr. P. Ich kann über nichts meckern. Komisch warum denke ich eigentlich ans meckern. Vielleicht liegt es ja in der Natur des Menschen sich zu beklagen.
Ich möchte mich nicht beklagen sondern allen in der Klinik ein "herzliches Danke Schön" sagen.
Alles ist dort toll, das Essen (super mit Gala-Diner jeden zweiten Sonntag)da lohnt es sich gleich wieder einen Schlaganfall zu bekommen (kleiner Scherz), die Therapeuten, die Schwestern und Pfleger, die Rezeptionsdamen und sogar der Geschäftsführer in der Klinik. Alle sind gut drauf und haben Spaß an der Arbeit.
Wenn ab und zu nicht nur so "alte" Menschen dort wären, würde ich im Urlaub wieder kommen. Heute nach 4 Wochen Reha nach Schlaganfall geht es mir super und ich fühle mich wie aus der Werbung der Mann mit der Kraft der zwei Herzen.
Topp und Daumen nach oben: Ich werde zwar hoffentlich nicht wieder krank werden, wenn aber doch dann will ich wieder nach Driburg. Es war eine gute Wahl, die ich nicht bereue.
Ihr Peter K.

Mein Erlebnisbericht zur Reha in ...... wo?!? Bad Driburg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Welche Beratung jetzt gemeint ist? Ich denke das passt so.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Meine Lieblingstherapeutin Frau Sommer!!
Kontra:
Tja, äh, mhh, puh - keine Ahnung
Krankheitsbild:
Neurologie
Erfahrungsbericht:

So jetzt ist sie vorbei meine erste Reha und irgendwie fehlt mir das "geregelte" Klinikleben. Als ich völlig unbedarft am Tresen der Rezeption stand, war ich doch etwas nun sagen wir mal überrascht. Da sah es so aus, als würde ich mit 43 Jahren das Nesthäkchen der Klinik werden.
Die nette Dame an der Rezeption gab mir dann auf Bitten ein renoviertes Zimmer, ein Vergleich zu einem älteren Zimmer sagte mir: Das war eine gute Idee! In den drei Wochen Reha wurde mir viel Gutes angetan und mein geschundener Rücken bedankt sich noch heute bei den tollen Therapeuten die sich um mich gekümmert haben. Hydrojet, Moorpackung, Massage, ich werde es vermissen. Bei dem straffen Zeitplan kam selten Langeweile auf. Die Koordination der ganzen Behandlungen war gut und wenn was nicht nach meinem Kopf ging, half ein nettes Wort und in den meisten Fällen (Atemgymnastik mal ausgenommen) wurde der Plan geändert, umgeworfen oder es änderte sich auch mal nichts:-(
Freundlichkeit kann ich keinem der Mitarbeiter absprechen, man kam sich nie nervend oder unerwünscht vor. Mein wichtigster Ansprechpartner für Probleme an meinem ..... Rücken war der Neurologe Herr Dr.Polis. Ich muß zugeben, dass ich nicht wirklich Wunder von Ihm erwartet habe, jedoch siehe da!! hat sich Dr.Polis mit meinem speziellen Fall beschäftigt und mir Ansätze für Alternativen gegeben. Dafür von mir ein großes DANKESCHÖN!!
Das Essen, tja für mich war das gebotene Catering in einem erwarteten Rahmen. Sicherlich könnte ich jetzt aufzählen: zuwenig Obst, keine Fruchtsäfte zum Frühstück, der Kaffee-naja lassen wir das, aber für eine Klinik war das Essen gut und ich beschwere mich nicht wirklich.
Mein Glück war der Kiosk, dort konnte ich meine Kaffeesucht dann bei fast Grosstadtpreisen stillen;-). Verbessert werden sollte die Handhabung mit den Wasserspendern. Wie oft habe ich gesehen, wie Leute........, bäh!! So jetzt aber genug der vielen Worte, kurzum ab der zweiten Woche war ich SUPER zufrieden.

Thomas H.

unerwartet schneller Erfolg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts!
Krankheitsbild:
starke Orthrose, Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Hüftersatz konnte ich nach nur 3 Wochen schon ohne Unterarmstützen gehen. Auf der Straße benutze ich sicherheitshalber noch eine. Ziel erreicht. Der Chefarzt war sehr zugewandt, alle Mitarbeiter freundlich, das Essen schmackhaft, ... Was will man mehr?!

Gesundheitswoche

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Gesundheitswoche vom 25.08.bis 31.08.
Da Abreise am Sonntag keine Möglichkeit vor 11 Uhr den Schlüssel abzugeben.
Bitte Kasten an der Rezeption aufstellen damit vor 11 Uhr der Schlüssel da eingeworfen werden kann.

Guten Bahndlungserfolg dank tollem Chefarzt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Bahndlung durch den Chefarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ärztliche Bahndlung, Therapeuten
Kontra:
Anreise: langer Aufnahmeprozess an der Rezeption
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk und Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wurde mir vom Sozialdienst empfohlen und ich habe diese Wahl nicht bereut. Nach einer anstrengenden Anreise wurde ich am Anreisetag als Kassenpatientin vom Chefarzt untersucht und die ganzen 3 Wochen kompetent und liebevolle behandelt.
Herr Dr. Reinhardt hat mir neben den Verordnungen am neuen Kniegelenk sehr bzgl. meiner Beschwerden an der HWS (Schwindel) geholfen durch Akupunktur und Chirotherapie. Ich glaube, es war Osteopathie dabei. Ich wurde genau aufgeklärt und musste für alle Behandlungen vorher unterschreiben. Wegen meiner Fußschmerzen links wurde mir auch geholfen durch Ziehen und Drücken, dann waren sie weg. Zu Hause konnte mir keiner helfen. Sehr kompetentes Therapeutenteam und sehr bemühte Damen im Speisesaal bei täglich 3 Gerichten zur Auswahl. Sonderwünsche wurden erfüllt, das Essen war sehr gut. Zuerst lag ich in einem älteren Zimmer, was ich nach Rücksprache mit dem Chefarzt und der netten Frau Z. aus der Verwaltung wechseln konnte.
Insgesamt kann ich eigentlich nur Gutes über den Aufenthalt berichten, wobei die Standardnörgler wie überall vorhanden waren. Eine Klinik ist halt Hotel, aber wenn man alles immer Negativ sieht, ist das bestimmt auch nicht gut für die Gesundheit.

von ganz unten nach ganz oben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ich fühlte mich verstanden und sehr gut aufgehoben
Kontra:
xxxxx
Krankheitsbild:
Schwächezustand nach großer OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer schwierigen OP habe ich mich in dieser Klinik sehr gut erholt!

Die Anwendungen waren gezielt gesetzt und somit sehr erfolgreich.

Gutes Haus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
allgemeine gute Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch, neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits in den 60er Jahre zur Behandlung in dier Klinik
Damals war es nur eine Rheuma-Klinik. Heute deck sie mehere Fachbereiche ab.Das Haus ist erweitert und modern eingerichtet. Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet.Die Matratzen in den Betten zu dünn. Die Schwestern und die Therapeuten sind sehr hilfsbereit und kompetent. Das Essen ist auch gut. Mogens und abends Büfett, mittags Servierung am Tisch. Nur der kleine Essraum für 16 Personen im Neubau, wo mir zunächt ein Platz zugewiesen worden war, hat mir nicht zugesagt.Die Patienten waren dort teilweise sehr hilfsbedürtig. Gesundheitlich besser stehende Patienten gehören nicht in diesen Essraum. Die Verwaltung sollte die Zuweisung besser steuern. Ich bekam jedoch auf Vorspache alsbald eine Platz im großen Essraum.
Meine Frau, als meine Begleitung, ließ sich auch behandeln. Sie wurde hervorragend vom Chefarzt betreut.

Es war eine tolle BKK-Aktivwoche

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
BKK-Aktivwoche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau und ich waren zur einen BKK-Aktivwoche in der Klinik eingebucht. Es war unsere 12 Woche. Vom Zimmer über Verpflegung, Therapeuten und Anwendungen waren wir angenehm überrascht und können diese Klinik nur weiterempfehlen.

Ausgezeichnetes Haus tolle Führung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts gravierendes (möchte nicht meckern auf hohem Niveau)
Krankheitsbild:
Reha nach Stent Implantatom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe Klinik,
weil es mir bei ihnen so gut gefallen hat, möchte ich mit meiner Bewertung bei Ihnen recht herzlich bedanken. Ich kann keine Ausnahme machen oder jemand besonders loben, da alle Mitarbeiter sehr engagiert waren und immer ein Lächeln auf den Lippen hatten. Ich habe mich in der Zeit bei ihnen sehr wohl gefühlt und komme wenn mich meine Krankenkasse lässt sehr gerne wieder.
Ihr Karl-Heinz Becker

Gut geführtes Haus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr schöne Zimmer
Kontra:
Essen OK könnte Einfallsreicher sein
Krankheitsbild:
Hüftrevision
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr positiv überrascht.
Die Klinik macht eine gute Arbeit.
Die Zimmer sind hell, sauber und modern eingerichtet. Die Anwendungen sind hilfreich, obwohl mehr Einzeltherapie schön wäre. Das Essen ist gut bürgerlich könnte aber raffinierter sein. Das Ärzteteam motiviert und kompetent. Das Servicepersonal ist einfach unwahrscheinlich lieb.
Alle machen eine gute Arbeit. Bin sehr positiv überrascht.

Ruhe und Erholung in toller Atmosphäre

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Engagement
Kontra:
Kein richter Balkon auf den Zimmern
Krankheitsbild:
Kuraufenthalt nach Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute geführte Einrichtung!

Ich begleite meinen Mann bei der Kur in Bad Driburg. Unser Zimmer ist sehr gut eingerichtet und sehr modern. Das Essen ist schmackhaft und abwechslungsreich. Die Therapeuten sind durchweg sehr nett und überzeugen durch ihre humorvolle Art. Da mein Mann viel tagsüber unterwegs ist, nutze ich die Zeit zum Lesen in der Bestseller Bibliothek oder nutze die warmen Sonnenstrahlen, wenn sie denn da sind auf der großen Terrasse. Der Blick und der Garten sind wunderschön insbesondere die Wildblumenbeete. Mir selber gönne ich ab und zu auch ein paar Anwendungen, damit die Zeit nicht zu lang wird. Alle Mitarbeiter machen eine sehr gute Arbeit. Jeder hilft wo er kann, aber es gibt auch Menschen denen kann keiner helfen, die meckern sogar, dass Getränke bei der WM nicht kostenlos sind. In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich? Ich bin froh, dass es meinem Mann wieder so gut geht und wir wieder so gut erholt nach Hause fahren können. Der Klinik alles persönlich Gute und macht weiter so! Ein persönlichen Dank an Frau Dr. Schmeichel und an den Chef des Hauses.
Wir kommen nächstes Jahr wieder.

Ihr Roland aus Wuppertal

Gesundheitswoche

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (schlechte Zeitplanung Voträge ohne Info ausgefallen)
Pro:
Badeabteilung
Kontra:
ärztl.Termine werden nicht zeitnah eingehalten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik liegt in einer schönen ruhigen Umgebung

Sehr empfehlenswerte Kurklinik!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Rundum Gut
Kontra:
habe keine negativen Erfahrungen zu berichten
Krankheitsbild:
Bandscheiben Vorfall, Zeit nach Chemotherapie, Fibromyalgie, Niereninsuffizienz Stadium 3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wirklich sehr gute Kurklinik mit einer exzellenten Bäderabteilung sehr guten Therapeuten und Ärzten. Vom Essen kann man auch nur gutes berichten. Also rundum SEHR GUT.

Dickes Lob ist angebracht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die fachliche Erfahrung der Therapeuten
Kontra:
leider nicht nich so viele Einzelanwendungen wie früher
Krankheitsbild:
Hüft Revision
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mal ein dickes Lob!

Hallo Dreizehnlinden!
vielen Dank für die gute medizinische und pflegerische Betreuung. Sie sind alle ein gutes Team und machen eine gute Arbeit.
Nach einem Revisioneingriff an meiner Hüfte konnte ich lange Zeit nicht laufen. Ich hatte ständig starke Schmerzen und die ständige Angst, dass alles für die Katz war. Ihr habt mich alle aufgebaut und heute nach 4 Monaten nach der Reha muss ich sagen, es war eine tolle Zeit bei Euch.
Ein dickes Lob an alle Mitarbeiter.
Macht weiter so!
Ihr Franjo vom Ergänzungsbau

Das Beste was uns passieren konnte

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kurzzeitpflege, Therapie und Essen (Gala Essen)
Kontra:
Essen auf dem Zimmer bei Plfege
Krankheitsbild:
Zustand nach Herzinfarkt und Kurzzeitpflege
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Beste was uns passieren konnte!
Ich bin mit meinem Mann in die Klinik gewesen und kann nur Gutes berichten. So hat sich sein Gesundheitszustand deutlich verbessert und auch mir geht es viel besser. Mein Mann war während meiner Reha als Begleitperson in Kurzzeitpflege dort im Haus. So habe ich endlich mal Zeit für mich gehabt mich richtig zu erholen und auch ihm hat die Therapie sehr gut getan. Das war toll, dass wir da Rezepte einlösen konnten. Wir hatten dann das Komfortpaket für uns beide gebucht, was auch wirklich schön ist, einige Leistungen waren dann aber für uns nicht nutzbar, aber dafür kann die Klinik ja nichts, was sollte ich mit WELAN?anfangen. Aber alles andere war richtig schön. Jeder Mitarbeiter ist sehr bemüht und gibt immer sein Bestes. Besonders hervorheben möchte ich die Schwestern und Pfleger, die meinen Mann wirklich toll versorgt haben, so ist seine Druckstelle viel besser geworden. Anfangs hatten wir einen wirklich kleinen alten Fernseher auf dem Zimmer, da haben wir uns beschwert, da uns ja oft nur der gemeinsame Fernsehabend blieb. Man sagte die wären bestellt und kämen in zwei Wochen. Das aber am nächsten Mittag ein sehr modernen großer Fernseher im Zimmer stand zeigt das man nur etwas sagen muss. Deshalb kann ich die Bewertung meines Vorgängers nicht nachvollziehen.
Was etwas schade war, dass wir auf Grund des schlechten Zustandes meines Mannes nicht im Speisesaal essen konnten. Ich hätte mir das gewünscht, aber ich kann das auch nachvollziehen.
Essen ist auf jeden Fall sehr lecker vor allen das Gala Diner alle zwei Wochen, was wir zwei Mal erlebt haben Hut Ab! Lob an die Küche super! Wir kommen auf jeden Fall wieder.
Danke Dreizehnlinden!

Entäuscht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Schöne Landschaft
Kontra:
Bringt jedoch nichts wenn die medizinische Betreuung nicht einwandfrei ist. Zu wenig zielführende Behandlungen.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Habe es mir anders vorgestellt augrund der vielen positiven Bewertungen und mich hierfür entschieden.

-Zu wenig zielführende Behandlungen. Die Landschaft war schön, aber dies alleine reicht nicht zum Heilungsprozess aus. Die meiste Zeit hat man nichts zu tun. Besonders an Feiertagen.

- Hätte man gewusst wie der Ablauf ist hätte ich ambulante Variante bevorzugt.

- Verwaltung und Fachpersonal überfordert. Bei Fragen jedoch hilfsbereit. Zu viele Patienten?! Kaum Fachpersonal zu sehen.

-Essen war ok. Raum und Gebäude nicht modern aber sauber.

-Bei der Internetpräsenz hatte man den Eindruck sehr erholt und fit und voller Energie rauszukommen, aber die Realität ist nüchtern, schade eigentlich. Man hat das Gefühl den Patienten mit dem mindesten Behandlungen abzuarbeiten.

3 Kommentare

VD2020 am 10.05.2014

Sehr geehrter Herr John 09,

vielen Dank für Ihre Bewertung, die leider alles andere gerechtfertigt ist aus unserer Sicht. Wir respektieren natürlich Ihre Meinung, aber eine solche schlechte Bewertung kann nicht Gegenstand einer konstruktiven Kritik sein. Wenn Sie Feiertags keine Therapien haben, dann ist das überall in ganz Deutschland so und nicht nur bei uns. Und was das Fachpersonal angeht, so hat die Klinik einen sehr hohen Fachpersonalstand, sei es in der Medizin,in der Therapie oder auch in der Pflege. Hier scheint es, ist die Objektivität verloren gegangen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit gehabt sich zu äußern und damit wäre ein Missstand sofort abgestellt worden. Wie heißt es so schön, wer einen Mund hat, dem kann geholfen werden.
Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Gesundung alles Gute und möge in der Zukunft auch für Sie alles besser werden und die Sonne wieder scheinen.

MfG
Ihre Klinik Dreizehnlinden

  • Alle Kommentare anzeigen

Alle Achtung was da geboten wird!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr zu empfehlen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles wriklich mit Hand und Fuss
Kontra:
WLAN funktioniert manchmal mir zu langsam
Krankheitsbild:
Operation nach Knie OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist eine wirklich tolle Rehaklinik.
Ich bin seit zwei Wochen dort in Behandlung nach einer Knie-Endoprothese und fühle wirklich sehr gut aufgehoben. Die Ausstattung der Zimmer (Komfortpaket)lassen eine 4* Hotel vermuten. Service und Ausstattung sind in diesem Haus ganz besonders ausgeprägt. Ich vermisse nichts. Die Therapeuten sind durch die Bank weg hoch motiviert und sehr kompetent. Die Küche ist spitze, besonders das Gala Diner welches ich das erste Mal in der Art überhaupt erlebt habe. Der Chefarzt macht einen sehr kompetenten Eindruck und überwacht meine Therapien bis in kleinste Detail. Ich fühle mich ausgezeichnet informiert und therapiert. Alle Mitarbeiter machen einen sehr zufriedenen Eindruck und man merkt Ihnen an, dass sie ihren Beruf lieben. Ich kann mich nur hiermit ganz herzlich bedanken und mir wünschen, das der Rest meine Aufenthaltes genau so verläuft wie bisher.
Ich werde auf jeden Fall meinen Operateur von der Klinik berichten und meine Erfahrung weitergeben.

Danke Dreizehnlinden!
Ihr Essener

1 Kommentar

VD2020 am 02.05.2014

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für die sehr nette positive Bewertung. Es freut uns, dass Sie sich so gut erholen können in unserer Einrichtung. Wir hoffen, der Rest Ihres Aufenthaltes verläuft ebenfalls nach Ihren Vorstellungen.
An dieser Stelle unser aufrichtiger Dank für die Mühe der Bewertung. Sie geben damit anderen Patienten wichtige Hinweise zum Aufenthalt.

Weiterhin für Sie alles persönlich Gute.
Ihre Vitalklinik Dreizehnlinden

tolles,modernes Haus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapeuten super nett,Essen und Zimmer sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen mit meinen Rueckenproblemen in der Klinik.Ich habe mich sehr wohl gefuehlt. Das komplette Therapeutenteam(besonders liebe Gruesse an Frau Dietrich) ist sehr bemüht und immer ansprechbar.Die Anwendungen sind sehr gut organisiert und auch effektiv.Es gibt ein kleines Hallenbad und auch eine Sauna,was man auch ausserhalb der Kurse nutzen kann.Die Vital-Klinik hat eine sehr zentrale Lage.Direkt gegenüber des Einganges ist der Bahnsteig, wo man an freien Tagen toll nach Paderborn oder Hoexter fahren kann.Dauert ca. 20 Minuten.Die Stadtmitte,eine kleine Fußgaengerzone und einige groessere Geschäfte(Rossmann,Rewe,Lidl) sind zu Fuß in fünf Minuten erreichbar.Ausserdem gibt es ein kleines Kino mit sehr aktuellen Filmen.Auch für gemütliche Spaziergänge gibt es tolle Ziele.Man kann zur Iburg wandern oder in dem gräflichen Park(wunderschön angelegt)verweilen.
Die Verpflegung fand ich richtig klasse.Es gab eine abwechselungsreiche(Wahl zwischen drei Hauptgerichten)und sehr schmackhafte Kost.
Ein super nettes Kuechenteam unter der Leitung von Frau Ulrike sind hervorzuheben.Die machen einen tollen Job.
Ich würde jederzeit in diesem tollen Haus wieder eine Reha machen.

Zufrieden Begleitperson

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandlungen als Begleitperson Prima)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für meinen Mann finde ich die Betreung sehr gut.
Meine Anwendungen sind Angenehm und Hilfreich.

1 Kommentar

VD2020 am 10.04.2014

Hallo Mia20014,

herzlichen Dank für die sehr nette Bewertung auf dieser Seite. Wir freuen uns, dass Ihnen der Aufenthalt in unserer Einrichtung gut gefallen hat und Sie sich in Zukunft ebenso wieder dazu entschließen würden. Mit dieser Bewertung haben Sie anderen Hilfesuchenden einen wichtigen Hinweis gegeben.
Danke für das Vertrauen, dass Sie uns geschenkt haben.
Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder bei den vielen Angeboten der Klinik, ob als Begleitperson, als Präventionsgast unserer vielen Angebote, als Patient nach Krankenhausaufenthalt oder für eine private Auszeit. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit.

Schöne Grüße Ihre Vital Klinik Dreizehnlinden aus Bad Driburg.

Prima Versorgung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal sehr nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus hat eine sehr gute Lage.
Das Stadt Zentrum ist Schnell zu Fuß zu erreichen.
Es macht Spaß zum Kurkonzert zu gehen.
Das Personal Arbeitet serh gut und die Ärztliche Versorgung ist super gut.
Mein Mann hat es geschafft vom Rollstuhl weg zu kommen und mit Stützen zu gehen und das in 3 Wochen.

1 Kommentar

VD2020 am 10.04.2014

Liebe Frau U.

Es freut uns sehr, dass wir Ihrem Mann so gut helfen konnten und Sie gemeinsam vielleicht bald wieder etwas unternehmen können. Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Bewertung, da sie Ansporn und Verpflichtung zu gleichen Teilen bedeutet.
Wir würden uns freuen Sie vielleicht in den nächsten Jahren einmal wieder gerne als Gesundheits-Gast oder als Patient in unserer Klinik wieder begrüßen zu dürfen.Vielleicht buchen Sie ja mal eine Gesundheitswoche?
Alles Liebe und Gute und weiterhin gute Besserung wünscht Ihre Vital Klinik Dreizehnlinden aus Bad Driburg.

spitzenklasse

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klink ist Spitzenklasse mit hoher medizinischer Fachkompetenz und zahlreichen sinnvollen Anwendungen ! Auch der Service und das Essen sind einwandfrei !

1 Kommentar

VD2020 am 07.04.2014

Sehr geeehte Dame,
sehr geehrter Herr,

vielen Dank für die Spitzenbewertung unserer Einrichtung.
Sie haben damit unsere tägliche Leistung sehr hoch anerkannt. Dafür unseren aufrichtigen Dank. Sie sind jederzeit herzlich willkommen ob, als Patient oder als Gast. Sein sich sicher, dass wir auch in Zukunft unser Bestes geben werden. Und wenn es einmal Grund zur Beschwerde gibt (keiner ist unfehlbar), dann können Sie sicher sein wir hören Ihnen gut zu.

Beste Grüße Ihr Team der Vitalklinik Dreizehnlinden.

Rundum zufrieden nach erfolgreicher Behandlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man merkt den Mitarbeitern an, dass sie sich den gesetzten Leitzielen auch tatsächlich verpflichtet fühlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weil kompetent, ausführlich und gründlich beraten wurde)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weil die individuellen Befindlichkeiten berücksichtigt wurden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weil auch auf persönliche Wünsche Rücksicht genommen wurde)
Pro:
umfassendes und sehr gutes Therapieangebot und Mitarbeiter, die einen wertschätzenden Umgang zu uns Patienten pflegten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe im Rahmen einer AHB nach einem Schlaganfall insgesamt 4 Wochen in der Klinik verbracht. Ich war mit der Behandlung, dem Team den Ärzten und Terapeuten und der Organisation bestens zufrieden und fahre nun sehr gut therapiert und über meine Erkrankung informiert wieder nach Hause. Ein sehr gutes Netz an Therapien hat mir sehr geholfen und lies keine Langeweile aufkommen. Auch die Klinikleitung und Organisation hatte stets ein offenes Ohr und sich für meine Patientenbelange eingesetzt.Ich kann diese Klinik nur bestens empfehlen. Auch die Landschaft um die Klinik ist sehr ansprechend und trägt sehr zur Erholung bei.

1 Kommentar

VD2020 am 07.04.2014

Sehr geehrter Dame,
sehr geehrter Herr,

vielen Dank für die sehr komfortable Bewertung. Es freut uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt in unserem Hause so gut gefallen hat. Wir würden uns freuen, wenn Sie anderen Menschen von Ihren Erfahrungen berichten würden. Sie können sicher sein, dass die Vital Klinik Dreizehnlinden auch in Zukunft alles erdenkliche Unternehmen wird, dass es Ihnen und anderen Patienten weiterhin gut ergeht.

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung

Ihr Klinkteam der Vital Klinik Dreizehnlinden.

Gute Leistungen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Nette Mitarbeiter und Therapeuten
Kontra:
Am Anreisetag gab es an der Rezeption zu viele Rückfrangen bei den zuständigen Stellen. Kann besser organisiert werden.
Krankheitsbild:
Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Hilfe, wenn man Fragen hat.
Gutes Personal in allen Bereichen. Besonders Küchenpersonal schnell und flexibel. Sehr gute Angebote.
Einige Dinge könnten verbessert werden. Bei der Anreise kam es an der Rezeption zu zahlreichen Rückfragen der tätigen Person, weil einige Dinge / Regularien nicht bekannt waren.
Insgesamt guter Eindruck, da alle Beteiligten auf die Wünsche der Patienten/Gäste eingingen.

Einige Anwendungen waren einfach zu kurz. Schade.
Evtl. gibt es eine bessere Lösung.

Gutes Fachpersonal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
schnelle Hilfe bei Fragen an das Fachpersonal
Kontra:
Rezeption am Sonntag ( Anreisetag) leicht überfordert.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Anreisetag war die Rezeption keine große Hilfe.
Bei der Begrüßungam Folgetag sollte auf die technischen Dingeim Zimmerhingewiesen weren. Man kann den roten Notrufknopf leicht drücken. Um diese Fehlermeldung aufzuheben, ware ein vorheriger Hinweis bei der Begrüßungsbesprechung sinnvoll.
Personal in den Fachbereichen sehr hilfreich.
Küche mehr als gut.
Einige Anwendungen könnten länger dauern. So z.B. im Bewegungsbad bei mir nur 25 - 30 Minuten.

Aktivwoche

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Zimmer mit herrlichem Ausblick und groß
Kontra:
Informationen im Hause müssten verbessert werden
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Essen, die Unterkunft und die Bedienung sind gut, allerdings ist die Information sehr mangelhaft.

1 Kommentar

VD2020 am 02.05.2014

Sehr geehrter Herr Herribertus,

vielen Dank für Ihre Bewertung der Aktiv-Woche. Es freut uns, dass Sie mit dem Programm zufrieden waren. Leider gab es leichte Probleme bei der Anreise, da Sonntags die Rezeption nur zu gewissen Zeiten besetzt ist und die Kollegin gerade neu angefangen war.
Aber der Vorteil liegt ja in der Möglichkeit sich informieren zu können. Sicherlich konnten alle offenen Fragen, am Montag geklärt werden. Wir sind bemüht Sie immer umfangreich zu informieren und Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Allerdings müssen wir auch darauf hinweisen, das Ihr Aktiv-Programm fest steht und nicht verändert werden kann, auch wenn manchmal andere Inhalte persönlich angenehmer wären. Darüber hinaus liegt auf den Zimmern eine umfangreiche stets aktuelle Patientenmappe, wo noch mal alle Infos zum nachlesen sind.
Leider sind auch keine ärztlichen Dienstleistungen in Ihrem Programm vorhanden, deshalb ist eine Bewertung schlicht nicht möglich, auch wenn diese vielleicht sehr gut gewesen wäre.
Vielleicht buchen Sie ja auch mal eine Vital Woche mit Chinesischer Medizin oder als Rückenprogramm, dann reisen Sie unter der Woche an und Sie werden sehen alles läuft wie angeboten.

Danke für Ihre Kritik, wir arbeiten daran die Abläufe stets zu verbessern und werden auch hier verbesserte Prozesse schaffen.

Ihnen alles persönlich Gute
Ihre Vital Klinik Dreizehnlinden

Bewertungsbericht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
geschultes Personal
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

schöne große Zimmer
gutes Essen
nette
Bedienung

Fühle mich gut aufgehoben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Klinik ist sauber ,die Therapien sind auf den Patienten abgestimmt und das Personal ist sehr hilfsbereit und aufmerksam.

Aktivwoche

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Gutes Programmangebot
Kontra:
hauseigenes Schwimmbad nicht täglich nutzbar
Krankheitsbild:
Bandscheibengeschädigt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Schönes Haus
-sehr ruhige obwohl zentrale Lage
- Essen sehr schmackhaft , man kann mittags aus 3 Gerichten wählen ansonsten Buffett
- gute Zimmerausstattung
- sehr engagiertes Personal

empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
reibungsloser Ablauf
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ablauf der Klinik ist gut organisiert.

Kniegelenk

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
weiter so, alles OK
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist gut zu erreichen. Ein modernes Haus (außer Fahrstühle)mit vielen Anbauten. Alle Wege zu den Anwendungen sind gut beschrieben. Man findet sich schnell zurecht.
Das gesamte Personal ist freundlich. Die Therapeuten sind ausgezeichnet. Hier wird einem geholfen.
Ich kann die Vital Klinik Dreizehnlinden nur empfehlen.

Kompetent und hilfsbereit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Beratung, auch bei zusätzlichen Krankenbildern)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Erneuerung der rechten Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung, auch in Bereichen außerhalb der Orthopädie.
Kompetent und sehr hilftsbereit in der täglichen Behandlungen

Klinik mit Herz und Kompetenz

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wirklich klasse Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Krankengymnastik ist hoch kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
macht weiter so!
Kontra:
nichts oder weniger als nichts
Krankheitsbild:
Aufenthalt nach Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe Klinik Dreizehnlinden.

Ich schreibe Ihnen, weil ich möchte das sie wissen wie gut mir der Aufenthalt bei ihnen getan hat. Ich war in den Wochen vor Weihnachten bei Ihnen und war sehr enttäuscht nicht bei meiner Familien sein zu können. Aber der herzliche Empfang hat mir schon gut getan. Im ganzen Haus war es sehr weihnachtlich. Jeden Abend gab es etwas anderes zu erleben und zu genießen. Sie haben da ein tolles Programm gezaubert, das mir nicht langweilig wurde. Nach meiner Hüft-OP geht es mir heute richtig gut, ich fahre schon wieder Fahrrad und kann zügig gehen (Grüße an Frau Dr. Jablinky). Ihre Krankengymnastik ist einfach spitze insbesondere Frau Ari (Name???) und Frau Schmidt waren hoch kompetent. Die Ärzte machten einen guten und netten Eindruck und konnten mir gut helfen. Das Zimmer war wirklich schön ( Ich hatte eines der ganz frisch renovierten im ersten OG (einfach nachfragen!!!) Aber auch sonst scheint die Klinik auf dem neusten Stand zu sein. Das Essen war wirklich gut und die Damen im Service sind einfach immer nett (Ich könnte da nicht ruhig bleiben bei den vielen Essen in der kurzen Zeit und dann die ganzen Wünsche (hamse mal dieses, können sie mal da :-)
Ich ziehe den Hut vor allen den Menschen dort in meiner Zeit in der Arztpraxis wäre ich da nicht so gelassen geblieben.

also macht weiter so.
Ich komme zur Kur wieder.
Ihre Anke

Nur zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Physiotherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
BKK Aktivwoche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe an der BKK Aktivwoche teilgenommen.Das Programm war sehr gut und die Physiotherapeuten standen uns immer mit Rat und Tat zu Seite.Besonders hervorzuheben ist die Rückenschule, die mit überschaubaren aber effektiven Übungen gut in den Alltag integrierbar ist. Das Essen war gut und das Personal sehr hilfsbereit. Eine Aktivwoche in der Klinik Dreizehnlinden kann ich nur empfehlen11

angenehme Aktivwoche im schönen Bad Driburg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (nicht bewertbar, da keine Anwendung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes und engagiertes Therapeutenteam
Kontra:
schwach ausgeprägte Internetversorgung
Krankheitsbild:
Gesundheitssportler (Aktivwoche)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ersten Eindrücke: es ist ruhig und freundlich. Werde als Ankömmling wahrgenommen und freundlich begrüßt.

Die Abläufe sind gut strukturiert und erfolgen pünktlich. Das Personal für Therapien berät kompetent. Es entsteht kein persönlicher Leistungsdruck.

Die Unterkunft ist sehr sauber und angenehm.

Die lukullische Versorgung ist einfach; auch hier ist das Personal freundlich welches auf gutes Management rückschließen lässt.

Gut geführte Klinik für Ruhesuchende

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (mit den Krankengymnasten, Ärzte keine Bewertung möglich)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
freundlich kompetentes Personal, modernere Klinik, schön gelegen
Kontra:
Krankheitsbild:
Krankenkasseaktivwoche Rücken und Entspannung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliches und kompetentes Personal, neuere Klinik gut geführt, große Zimmer, Speisen gut, für Ruhe- und Entspannungssuchende gut geeignet, eher Patienten Ü-50/60.

Empfehlenswerte Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Empfehlenswerte Klinik. Bin bereits zum 2. Mal sehr gut aufgenommen worden. Sehr nettes Team, ausreichende und gute Mahlzeiten, mit alles rundum zufrieden.

Empfehlenswerde Klinik Teil 2/2

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bis weniger zufrieden; gilt nicht für Verwaltung)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt in ruhiger, ortsnaher Lage unweit des Bahnhofs.
Mein Zimmer ist ausreichend groß und zweckmäßig ausgestattet. An der Sauberkeit und der Reinigung gibt es nichts zu beanstanden. Dies wird auch von Mitpatienten bestätigt.
Die Essensauswahl und -qualität ist, unter Berücksichtigung der gleichzeitigen Essensausgabe und der Essensanzahl, gut. Über Geschmack lässt sich aber bekanntlich trefflich streiten. Lediglich beim Abendessen wäre ein Angebotswechsel wünschenswert. Das Servicepersonal ist freundlich und hilfsbereit.
Besonders hervorzuheben ist die fachliche Kompetenz, die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit der Therapeuten. Dies ist auch der Grund, warum ich wiederholt zur Reha in dieser Klinik bin.
Verbesserungswürdig ist allerdings die Terminplanung der Behandlungen. Hier halte ich eine bessere Abstimmung der Anwendungen untereinander, bzw. die Einplanung von Ruhepausen für angezeigt. Beispiel: Unmittelbar vor dem Gerätetraining war bei mir eine Badeanwendung vorgesehen - passiert jetzt schon zum zweiten Mal - oder erst Massage dann Moorpackung.
Sinnvoll wäre m.E. auch die Ermöglichung eines eigenverantwortlichen freien Gerätetrainings am Wochenende.
Fazit: Bei einem vertretbaren Maß an eigener Flexibilität, eine durchaus gute Klinik.

Empfehlenswerte Klinik Teil 1/2

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kompetenz der Therapeuten
Kontra:
Verbesserungswürdige Terminplanung
Krankheitsbild:
Orthopädie
Erfahrungsbericht:

passt scho!

Ausführlicher Bericht später

Vital ist genial

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Klinik insgesamt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich stets in allen Bereichen gut betreut. Alle MitarbeiterInnen waren bemüht, mir meinen Aufenthalt hier so angenehm wie möglich zu gestalten. Das begann an der Rezeption und hörte im Zimmer bei der Reinigungskraft auf. Das war sehr angenehm, besonders am Anfang, wenn man sich erst mal "einleben" muss.
Bei den Anwendungen gingen die Ärzte auf meine Wünsche ein, was ich ebenfalls als sehr positiv erlebt habe. Die Therapeuten bekommen von mir allesamt 5 Sterne für "hervorragend", dass habe ich in dieser Form bisher selten erlebt. Da hebt sich diese Klinik mit Sicherheit von anderen Kliniken ab!!
Die Verpflegung war insgesamt auch okay, allerdings ist die Auswahl für Vegetarier morgens und abends nicht sehr groß. Da war Eigeninitiative gefordert.
Das Durchschnittsalter der Patienten liegt hier bei etwa 70 Jahren. Was die Wochenend- und Abendgestaltung betrifft, so ist für jüngere Patienten ebenfalls Eigeninitiative gefordert. Da ich mich aber sehr gut mit mir selbst beschäftigen kann und Bad Driburg und Umgebung einiges an Unterhaltung und Besichtigungsmöglichkeiten zu bieten hat, gab es bei mir keine Langeweile.
Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet und bieten ausreichend Platz. Auch sind ein Fernseher im Zimmer und ein Fön im Bad vorhanden. Dazu bekam ich ein Zimmer mit Parkblick, was zu einem zusätzlichen Wohlfühlambiente führte. Die Kosten für WLAN sind mit 15.00 € pro Woche meiner Meinung nach zu teuer.
Insgesamt habe ich mich hier sehr wohl gefühlt und meine Beschwerden haben sich auch deutlich reduziert. Ich kann diese Klinik mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Der neue Chefarzt sorgt für frischen Wind und das überträgt sich positiv auf die MiatarbeiterInnen und die Patienten!!

Aktivwoche Rücken

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Organisation, Anwendungen, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Klinik, nettes Personal, sehr gut organisiert,
zentral am Bahnhof gelegen, Citynähe, mit Bus oder zu Fuß.

Wir sind preventiv im Rahmen der BKK Aktivwoche hier und es gefällt uns sehr gut. Das Programm ist abwechslungsreich und interessant. Die Organisation der Anwendungen ist sehr gut. Termine werden pünktlich durchgeführt. Die verschiedenen Fachabteilungen sind als sehr gut einzuschätzen. Die Klinik geht auch auf individuelle Wünsche der Patienten und Bewohner ein.

Die Klinik ist modern eingerichtet. WLAN Angebot in fast allen Bereichen. Die Zimmer sind modern eingerichtet und sauber.
Der Zimmerservice ist täglich present.
Das Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft. Mittags gibt es 3 Menüs nach Vorauswahl. Morgens und abends Buffet - sehr gut.

Diese Klinik ist für Alt und Jung empfehlenswert.
Tschuldig, alles positiv, aber mein Eindruck!

Klinik mit ausgeprägten Inhalt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
nettes freundliches Team
Kontra:
Die lange Wartezeit bei der Ärztin
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik mit Wohlfühlcharakter.
Nachdem ich mit einem Schlaganfall Mitte des Jahres in die Klinik kam, hatte ich ein sehr sehr langes Aufnahmegespräch. Die Ärztin hat sich sehr viel Zeit für mich genommen. Das ich vorher bereits eine gute Stunde gewartet hatte machte mich anfangs recht wütend. Letztlich war dann aber alles zu meinem besten vorbereitet. Das Zimmer war wirklich schön mit Flat TV und toll eingerichtet. Im EG hatte ich es nicht weit zu den Therapien.
Die im übrigen sehr gut waren. Es gab im Durchschnitt mehrmals Einzeltherapien und nette Gruppentherapien. Vor allen Dingen das Moor und das Heu hat mir gut gefallen. Es gab zwar unter der Woche öfters Abends ein Programm, aber da ich noch nicht gut zu Fuß war, war das für mich nicht gerade viel. Also habe ich viel gelesen. Die kostenlose Bücherei ist spitze. Immer aktuelle Bestseller vor Ort. Die Küche macht einen wirklich guten Job. Das Essen ist echt gut und die Servicedamen sind immer lieb und verständnisvoll. Wer unter Schluckbeschwerden leidet der kann unter Aufsicht einer Logopädin essen. Gott sei dank brauchte ich das nicht, aber das man mich das fragte fand ich schon toll. Ach ja der Park ist toll das wollte ich noch loswerden. Alle geben sich echt Mühe und grüßen die Patienten immer. Ich habe mich gleich wohl gefühlt. Wenn man mich fragt, was man verbessern kann, dann sicherlich die Laune mancher Mitbewohner. Man glaubt manchmal die wären extra eingeschleust worden, weil sonst alles so einfach sein könnte.
Ich komme auf jeden Fall mal als Kurgast wieder. Ich habe mir da tolle Angebote mitgenommen.
Liebe Grüße ans ganze Team aus Bremen Ihr S.K

Vital macht Spass

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Chefarzt sollte sich mehr mit dem Krankheitsbild befassen und nicht mit dem Wohnort des Patienten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reha war gut auf das Krankheitsbild zugeschnitten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Leute bei der Terminvergabe und Rezeption)
Pro:
Physiotherapie/Küche/Zimmer
Kontra:
Abendprogramm/Wochenendprogramm
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Physiotherapeuten
Gutes ausgeglichenes Reha-Programm.
Moderne Behandlungszimmer
Sehr gutes Bewegungsbad mit Sauna
leckere Küche
freundliches Personal in der Küche und an der Rezeption

Tolles interdisziplinäres Team

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles ist Pro, was dort passiert
Kontra:
Essen ist einfach zu gut habe 3 Kilo zugenommen
Krankheitsbild:
Reha nach Myokardioinfarkt mit Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Bypass OP war ich zur Reha in Bad Driburg. Ich habe nicht viel von der Klinik erwartet, da ich von meiner Krankenkasse gegen meinen Willen dort hingeschickt worden bin.
Aber im nachhinein bin ich echt froh darüber. Frau Dr. Schmeichel ist eine fantastische Ärztin mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen. Die Therapie hätte etwas mehr sein können, da ich anders als die meisten Patienten noch nicht so hilfsbedürftig war und bin. Aber die Heupackungen, Mooranwendungen und die Übungen mit den Therapeuten waren echt super. Die Schwestern sind alle durch die Bank sehr nett, wenn sie nicht unter Zeitdruck stehen. Die Abläufe waren super professionell und die Zimmer echt schön. Bad Driburg ist wunderschön zum erkunden. Und ich fühle mich wie ein neuer Mensch. Im nachhinein bin ich echt froh, dass meine BKK mich dort hingeschickt hat, da es mir nun wieder richtig gut geht. Ich möchte auf diesem Weg allen Mitpatienten und Mitarbeitern alles Gute wünschen. Ich war nicht das letzte Mal dort versprochen.
Ihr T. M.

Fabelhafte Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mehr Freizeitangebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles zur besten Genesung geschehen.
Mein Vater war nach einer Hüftwechseloperation dort. Die Ärzte haben sich sehr gut abgestimmt und die Therapie hat ihm sehr gut getan. Ich habe ihn mehrmals besucht und er hatte nichts zu meckern, was bei ihm schon einiges heißt.
Als Angehöriger wurde ich stets freundlich begrüßt und auch so haben sich alles sehr viel Mühe gegeben und alles Mögliches und manches Unmögliches erledigt.
Ich kann die Klinik sehr gut weiterempfehlen.
Besonders der neue Chefarzt war immer gut drauf und hat einen zufriedenden Eindruck hinterlassen.

Sehr gute Reha Klinik in Bad Driburg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Super freundliches Personal +kompetente Ärzte
Kontra:
Zimmer nach vorne nachts, morgens,+tagsüber sehr laut und heiss
Krankheitsbild:
Wirbelsäule+Schulter+Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bis auf Frau Dr. Pennig war ich mit den ärtztlichen Untersuchungen sehr zufrieden.Die Zimmer sind leider nur teils neu.(Alt+Neubau)Die alten Zimmer sind nicht für Jedermann! Bitte Zimmer nach hinten,wenn möglich zum Park verlangen!
Das Essen war hervorragend, trotz der Menge habe ich etwas abgenommen. Das Schwimmbad war ca. 4 Mal in der Woche unter Aufsicht offen. Der Kiosk hatte die ganze Woche zeitweise geöffnet!(hat guten Kaffee) Der Park war sehr gepflegt. Das Personal der Klinik ist sehr hilfsbereit, also ich war rundrum zufrieden! Die Ausgehmöglichkeit in Bad Driburg sind beschränkt, aber Tanzschuppen/Cafe/Geschäfte/Supermarkt/Kneipen sind vorhanden. Eigenes Auto für Fußlahme bitte mitbringen,Parkplätze sind genug vorhanden. Internet +WLAN vorhanden, WLAN teils eingeschränkt...Also wenn ich wieder mal eine Kur bekomme, dann nur in diese Klinik Zehnvierlinden.(14). Ich habe die Linden gezählt....oui.

Junges und sportliches Konzept trifft älteres Publikum

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Das gastronomische Gesamtpaket kann verbessert werden ( s.o).)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Wer Rat sucht, bekommt ihn auch schnell, freundlich, kompetent.)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandlungsziel übertroffen.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Planungssoftware ist manchmal chaotisch; die menschlichen Kollegen richten es dann aber wieder.)
Pro:
Therapie: Therapeuten und Einrichtungen super!
Kontra:
Als U70 fühlt man sich manchmal fremd in dieser Galaxie...
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in diesem Jahr schon zweimal zur AHB in Bad Driburg, also bin ich einmal freiwillig wieder dorthin gekommen.

Die Therapieeinrichtungen (Schwimmbad, MTT etc.) sind ansprechend und die Therapeuten sind einfach spitze! Freundlich, engagiert und kompetent. Behandlungsziel erreicht, bzw. übertroffen!

Die ärztliche Beratung ist auch in Ordnung; wenn man Fragen oder Anliegen hat, kann man seinen Arzt oder auch den Chefarzt Dr. Happe jederzeit ansprechen und bekommt dann auch sofort Hilfe.

Insgesamt ist der Therapieerfolg auch eine Frage der persönlichen Motivation und Mitarbeit. Die Möglichkeiten zur erfolgreichen Behandlung sind gegeben; es liegt an jedem Patienten selbst, was er daraus macht. Vielleicht sollten hierzu Vorträge und Übungseinheiten (Motivationstraining, individuelle Zielsetzung) stattfinden.

Junge (oder jung gebliebene) Menschen, die Spaß an Sport und Bewegung haben bzw. wieder erlangen wollen, finden in dieser Klinik sicherlich das richtige Konzept. Leider passt das Publikum manchmal eben nicht ganz dazu, was dann zu "Gemotze" führt.

Das Essen ist akzeptabel; Büffet morgens (Früchtemüsli probieren, ist viel besser, als es aussieht) und abends; drei Menüs zur Auswahl und Salatbar am Mittag. Mitunter fehlen einfach ein paar Gewürze. Der Speisesaal ist eher gewöhnungsbedürftig (laut und eng).

Die Zimmer sind z.T. bereits renoviert und neu ausgestattet; freundlich und zweckmäßig. Die älteren Zimmer sind eben noch renovierungsbedürftig; es wird daran gearbeitet. Terrasse, Park und Liegewiese laden zum Relaxen ein; auch Internet ist (gegen Gebühr) vorhanden.
Das Unterhaltungsprogramm ist für jüngere Leute eher uninteressant; auch hier ist Eigeninitiative angesagt.

So hat die Lage direkt am Bahnhof hat auch ihre Vorteile: man ist in 20 Min. mit der Bahn in Paderborn und in ca 15 Min (auch als Hüftpatient) zu Fuß in der Stadt - nicht weltstädtisch, aber nett und mit allen Einkaufsmöglichkeiten, Kaffees, Gaststätten und einigen Sehenswürdigkeiten.

Gute Betreuung für Senioren

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Erfolgeiche Behandlung
Kontra:
recht abgelegen...
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine 88-jährige Mutter wurde nach einem Beckenbruch sehr erfolgreich wieder mobilisiert. Die MitarbeiterInnen sind engagiert, freundlich und kompetent, auch über den hier oft kritisierten Dr. Happe berichtet meine Mutter nur Gutes.
Mich als Reha-Laien hat gewundert, dass nur 2 - 3 kurze Anwendungen täglich verabreicht wurden. Für einen nach 4 Wochen Krankenhaus geschwächten Menschen dieses Alters war das aber offensichtlich die richtige Dosis.
Mit dem Essen war meine Mutter nicht so glücklich, es sah aber alles sehr gut aus, und ich möchte ihre Appetitlosigkeit nicht der Küche anlasten.
Gut gefallen haben ihr abendliche Vorträge, die zum Freizeitprogramm gehören.
Baulich gab es nichts zu bemängeln. Die Klinik ist nicht neu, aber gut in Schuss. Das Zimmer meiner Mutter war groß (wird wohl auch als Doppelzimmer genutzt), hell, sauber und zweckmäßig eingerichtet. Nur der recht weit vom Bett montierte Röhrenfernseher war klein und flackerig, für nicht mehr so "scharfsichtige" Senioren kaum erkennbar. Tipp für die Klinikleitung: Flachbild-TVs sind gar nicht mehr so teuer...
Falls man meckern möchte: Als alte Bundesbahneinrichtung liegt die Klinik am Bahnhof, die Innenstadt ist fast einen Kilometer weit weg. Für Gehbehinderte kaum zu schaffen, aber so viel verpasst man dort nicht...

Nette Kur, zu wenig zutreffende Therapie

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Schwerpunkt lag mehr bei Erholung statt Heilung)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Wär mir das Vorgehen erklärt worden hätte ich eine ambulante Reha angetreten)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (2 "Visiten" erbrachten keinen Beitrag zum angestrebten Heilungsprozess)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (freundlicher und durchaus hilfreicher Kontakt)
Pro:
sehr engagierte Therapeuten
Kontra:
zu wenig zielführende Behandlungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hinreichend modern gestaltetes Haus, ausreichend große Zimmer mit zufriedenstellender Einrichtung. Mehrere nette Aufenthaltsräume, kleiner Kiosk. Mahlzeiten zufriedenstellend, Aufschnittbuffet früh und abends wenig wechselhaft. Ärztl. Leistung gerade ausreichend, Anwendungseinplanung scheint durch Personalansatz bei Therapeuten oder durch finanzielle Aspekte stark eingeschränkt zu sein. Behandlung bei akutem Bandscheibenvorfall - nicht post-operativ - nur sehr begrenzt zielführend. Reha Aufenthalt war mehr eine allgem. Kur, Erfolg auch bei eig. Anstrengungen nur mäßig, leider.

Unverständniss für die Motzköppe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Rundherum zufrieden
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Kniepatient in dieser Klinik. Die extrem negativen Äußerungen anderer kann ich nicht verstehen. In der Klinik habe ich mich gut aufgehoben und auch gut behandelt und versorgt gefühlt. Sowohl im medizinisch/therapeutischen Bereich, als auch vom gesamten restlich Personal dort. Jede Bitte wurde umgehend erfüllt, ohne mir das Gefühl zu geben, dass ich "nervig" bin.
Baulich gesehen finden sich bestimmt noch Investitionsmöglichkeiten. Aber ich glaube, dieses Thema wird dort nicht vergessen. Es ist offensichtlich, dass nach Kräften an der Modernisierung gearbeitet wird.
Der einzige Grund, warum ich sage, ich möchte nicht mehr dorthin ist der, dass ich dann noch mal krank wäre. Und wer will das schon;-)

Ärzte Flop, Therapeuten Top

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Eingangsuntersuchung war in 5 Minuten abgetan. Ich wurde gefragt was für Anwendungen ich haben will. Sollte der Arzt das nicht wissen und mir ein Programm ausarbeiten ?
Allgemein wirkte der behandelnde Arzt dort ratlos und unfähig.
An Arroganz nicht zu überbieten ist der Chefarzt.
Die Chefarztvisite dauerte keine zwei Minuten in denen ich noch nicht mal angeschaut wurde. Er meint halt, das mit einrenken alles getan ist.
Absolut positiv ist das Team der Physiotherapeuten. Fähig, freundlich, ein tolles Team. Bravo !!!
Das Team der Küche war auch Top. Gutes leckeres Essen, reichhaltig.

Aufgrund der witterungsverhältnisse konnte in der gegend leider nicht viel unternommen werden.

Altersdurchschnitt in der Klinik liegt bei 70 Jahren.

Zimmer im C Haus waren sauber und praktisch eingerichtet.

Rezeption nur teilweise besetzt, teilweise mit einen unwissenden Mitarbeiter.

Der Herr bei der Terminierung ist super, der Dame dort sollte man aus dem Weg gehen.

ein freundliches Haus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Gesamtpaket
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu meiner nunmehr 2. AHB (Hüfte) und nach einigen Krankenhausaufenthalten fand ich mich im Ende November 2009 für drei Wochen in Bad Driburg wieder. Mein erster Eindruck war eine Baustelle am Eingang. Ansonsten war alles ohne Fehl und Tadel, wenn man von den Patientenbussen absieht (bequem aber unsauber) Bei der medizinischen Versorgung fehlte es an nichts, schön wäre es jedoch, wenn die Ärzte ein wenig mehr Zeit hätten. Mein Zimmer war modern und zweckmäßig, in freundlichen Farben und stets sauber. Meine kleinen Sonderwünsche (Decke, zweites Kissen) wurden mir sofort und zuvorkommend erfüllt. Das Essen war nicht unbedingt nach meinem Geschmack, aber es ist ja keine 3-Sterne-Küche. Sehr gut haben mir die Veranstaltungen gefallen, irgendwo war immer was los in der Klinik. Sehr hübsch war auch die vorweihnachtliche Dekoration im ganzen Haus.

So schnell nicht wieder!!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Klinik muß noch viel lernen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ich habe nie einen Orthopäden gesehen. Patient-Arzt Verhältnis gab es nicht.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Frau Schablosky
Kontra:
Man wurde nicht als mündiger Mensch behandelt, sondern als Mensch 2ter Klasse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an lief alles sehr bescheiden. Bei der Aufnahmeuntersuchung zur 5-wöchigen AHB ging es los.
Bei der Aufnahmeuntersuchung bei Frau Sch. durfte mein Angehöriger nicht dabei sein. Die Anwendungen in der ersten Woche waren weniger als nichts, Ich sollte an einem Vortrag zu Depressionen teilnehmen. Kein Wunder- Wenig für die Hüfte, da kann man nur depressiv werden. In der zweiten Woche beschwerten sich meine Kinder im Schwesternzimmer, Gott sei Dank nicht bei einer Schwester sondern bei der Stationsärztin Frau Schablonsky. Sie war eine super Hilfe für meine Angehörigen und sorgte für einen medizinisch sinnvoll ausefüllten Anwendungsplan. Danke.
Die Rezeption, das Aushängeschild einer Klinik war selten besetzt, und wenn dann mit Personal, welches keine Ahnung hat. z. B. Mein Schwiegersohn mußte 4 mal bitten die Zuzahlung für mich leisten zu dürfen. Ging aber nicht. Mitarbeiter der Patienteninformation durften anscheinend nur Vormittags Geld kassieren. Aber hallo, wo sind wir? Es gibt ja noch beruftstätige Angehörige, auf welche keine Rücksicht genommen wird.
Das Essen war durchschnittlich. Das Servicepersonal sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Auf alle Wünsche wurde eingegangen.
Die Leistungen der Physiotherapeuthen waren sehr gut.
Da es Mineralwasser nicht in Flaschen gab, sondern selbst abgefüllt werden mußte hat der Klinikbetreiber für unnötige Gefahren gesorgt. Um der Zapfstelle herum waren oft auf dem Boden Wasserpfützen. Die "Menschen" welche gesund werden wollten und sich mit Unterarmstützen "herumquälten" wurden nach meiner Ansicht bewußt und gedankenlos Gefahren ausgesetzt. Nur um Geld zu sparen?
Bei der Sauberkeit der sanitären Einrichtung(Bad) kann sich auch noch gesteigert werden. Alt heißt nicht, es muß nicht sauber sein.
Der Entlassbericht für meinen Hausartz war in der ersten Fassung auch nicht richtig. Bitte aufpassen-Bericht geht auch zu den Versicherungsträgern.

nie wieder Dreizehnlinden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Hübsche Landschaft
Kontra:
was nützt die schöne Landschaft wen man medizinisch nicht einwandfrei betreut wird
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe ein neues Kniegelenk bekommen und ein Neurologe hat es einmal angesehen. Ansonsten machen die medizinische Versorgung ausschließlich mehr oder weniger begabte Pflegerinnen und Pfleger. Von einem Orthopäden gab es weit und breit keine Spur, obwohl einer der Chefarzt sein soll. Aber ich bin ja auch kein Privatpatient.
Zimmer war gut, aber das Essen war nicht besonders gut gewürzt.