• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

St. Marien Krankenhaus GmbH

Talkback
Image

Werdener Straße 3
40878 Ratingen
Nordrhein-Westfalen

99 von 116 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

118 Bewertungen

Sortierung
Filter

Chirugische Entfernung von Krebswucherung im Ratinger Marien-Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mehr als zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Da ist richtig Luft nach oben offen)
Pro:
Das Personal in seiner Gesamtheit
Kontra:
Die altbackene Krankenzimmerausstattung
Krankheitsbild:
Chirugischer Eingriff, Entfernung von Krebswucherung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Beratung durch Ärzteteam in Vorbereitung zur OP. Das Personal rund um die OP war außerordendlich beruhigend und wirkte sehr professionell im Gesamtablauf. Von Anästhesie, OP, (von der ich nichts mitbekam) bis zum Abschluss im Aufwachraum, fühlte ich mich in abolut sicheren Händen.
Die Patientenaufnahme in der Station war zügig und problemlos. Die gesamte Abwicklung, auch im zeitlichen Rahmen, sehr gut. Eine auffällige Besonderheit: Dass mich versorgende Krankenhaus-Personal war äußerst freundlich und hilfsbereit.
Mir fiel auf, dass die Beschäftigten untereinander einen ungezwungenen, gelösten Umgang, ohne jedoch die Professionalität zu mindern, miteinander pflegten. Um es zusammenzufassen: Über den gesamten Klinikaufenthalt, vom Eintreffen bis zur Entlassung habe ich mich in sicheren Händen gefühlt. Hier nochmals meinen Dank für die gut verlaufene Operation und der entsprechenden Nachsorge an das gesamte Team vom Marien-Krankenhaus.
Etwas zu bemängeln bleibt jedoch nicht aus: Die Zimmerausstattung, trotz TV und WLAN, usw. ist doch stark in die Jahre gekommen. Alles sauber, aber doch schon sehr renovierungs- wie modernisierungsbedürftig. (Aufhübschen), was der ärztlichen Versorgung jedoch keinen Abbruch tat.

Ärzte mit mangelhafter Berufsauffassung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Nennung „Innere“ und erfolgt da eine umfassende Gesamtbewertung nicht möglich ist ohne Nennung eines Fachbereiches.
Insgesamt handelt es sich um 4 Fälle zweimal leider mit Todesfolge.
Lange haben wir gezögert, da wir die Menschen nicht „wiederbekommen“ und es in diesen Augenblicken andere Themen gibt als Rechtsstreitigkeiten.
Angesichts der aktuellen Vorkommnisse muss man allerdings aktiv werden und Menschen Warnen.
Warnen klingt hart ist aber genau der richtige Ausdruck.
Vielleicht ganz kurz Fakten:
Nicht in einem der vier Fälle wurde eine Anamnese erstellt die die Fakten aufgezeigt und eine ordnungsgemäße Behandlung ermöglichte. Teils lag es an fehlenden Sprachkenntnissen der Aerzte, teilweise an fehlendem Interesse oder notwendiger Berufsauffassung.
So wurde in einem Fall 3 Stunden (!!!) auf falsche Diagnose behandelt und der Patient dann in eine Spezialklinik überführt die dann klar Stellung bezogen hat, dass die Überatellung schlicht und ergreifend zu spät erfolgte.
Bei Zuhören wäre die Chance des Überlebens (lt. Fachklinik) größer 90% gewesen.
In anderen Fällen liegen Menschen mit Hirnblutungen und nachdem sie sich übergeben hatten nach 24 Stunden im gleichen Zustand immer noch auf den Krankenhausfluren.
Meiner Mutter mussten wir aus Trennwänden ein kleines „Zimmer“ auf dem Flur einrichten da man sich nicht um diese gekümmert hat.
Notwendige Papiere nach arbeitsunfällen werden trotz mehrfacher Nennung nicht erstellt da es nicht aufgenommen wurde.
Selbst Belegärzte wundern sich über inhaltlich falsche Arztbriefe.
Ich bin schockiert und habe Angst im Notfall da zu landen...
Achtet auf das was ihr sagt und was Ärzte aufnehmen. Bleibt dabei und schaut auf deren Hände. Wer die Wahl hat sollte sich das ganz genau überlegen.
Aufklärungsgespräche nur nach Aufforderung und stundenlangen Warten

Hervorragend von Beginn an...

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzteteam, Pflegepersonal, Unterbringung, Versorgung allgemein
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Weber C Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Treppensturz brachte mein Mann mich in die Notfallambulanz. Hier wurde ich von Frau Dr. Moser und einer sehr einfühlsamen Schwester empfangen. Beide waren überaus freundlich und engagiert und gingen vollumpfänglich auf mich und mein Dilemma ein.
Nach allgemeinen Untersuchungen in der Notfallambulanz musste ich im Krankenhaus verbleiben und wurde auf die Station 4 B gebracht. Auch hier wurde ich von sehr freundlichen Schwestern empfangen.
Nach der OP am Folgetag konnte ich dann mein Einzelzimmer beziehen.
Von Beginn an habe ich nur freundliche und kompetente Ärzte kennenlernen dürfen, die es verstanden haben mir meine Angst zu nehmen.
Herr Chefarzt Dr. Marx, Frau Dr. Gimmler und Herr Dr. Löbbert waren meine Ärzte. Danke dafür. Ich habe mich verstanden gefühlt, konnte alles was ich auf dem Herzen hatte loswerden und bekam in jedem Gespräch immer kompetente Antworten auf meine Fragen. Hier konnte ich gut genesen.
Während meines Aufenthalts (03.03.-08.03.2019) bin ich von einem sehr aufgeschlossenen, kompetenten und hervorragendem Ärzteteam sowie Pflegeteam versorgt und umsorgt worden und fühlte mich absolut wohl dort.
An der Unterbringung sowie an dem Angebot der Essensauswahl gibt es ebenfalls nichts zu bemängeln. TOP auf ganzer Linie an die Chirurgie, Station 4 B !
Die Nachsorge in der ambulanten Sprechstunde bei Chefarzt Dr. Marx und dem Pfleger Herr Brinkmann gestaltet sich genauso positiv wie mein Aufenthalt.
Ich danke dem kompletten Team für eine hervorragende Bahandlung vom Beginn in der Notfallambulanz bis zum heutigen Tag und kann abschließend nur noch sagen, dass ich diese Klinik ruhigen Gewissens nur weiterempfehlen kann. DANKE !!! Ulrike Köhling

OP mit super Behandlung und Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr erfahrende und gut betreute Op mit super Informationen und Aufklärung. Anschließend sehr gute Betreuung in der nachversorgung bis zum letzten Tag. Alle Beteiligten waren steht's freundlich und hilfsbereit. Ich war sehr zufrieden.

Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinisches Fachpersonal schien gut motiviert zu sein
Kontra:
Räumlichkeiten bedürfen einer Modernisierung
Krankheitsbild:
Chirurgisch Kosmetischer Eingriff
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Räumlichkeiten des Krankenhauses sind etwas in die Jahre gekommen und insbesondere die sanitären Einrichtungen sollten zeitnah modernisiert werden.

Ich fühlte mich jedoch während meines kurzen Aufenthaltes jederzeit recht wohl. Das medizinische Fachpersonal, sowohl die Schwestern als auch die Ärzte, waren stets freundlich, hilfsbereit und kurzfristig zur Stelle. Hier gab es, zumindest auf Station 4a nur positive Erfahrungen. Alles gut also.

Patient steht im Mittelpunkt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich und menschlich vorbildlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernienrezidiv
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 28.01.-05.02.2019 war ich auf der Station 4B untergebracht. Meine Erfahrung kann ich nur positiv beurteilen. Die Vorgespräche mit dem gesamten Ärzteteam um Herrn Prof. Dr. Peiper waren nicht nur sehr informativ , sondern sie nahmen mir durch die freundliche und auch menschliche Seite meine Ängste. Die Versorgung vor und nach der OP durch das freundliche und professionelle Pflegepersonal war optimal. Es wurde auch gelacht und man fühlte sich bestens aufgehoben. In dieser humorvollen Atmosphäre kann man viel schneller gesunden und der Heilungsprozess wird beschleunigt.
Dieses Krankenhaus würde ich jederzeit weiter empfehlen.

Entzündung übersehen, vielen Dank!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ganz ehrlich, nach den Spiegelungen, Proktoskopie und MRT hätte man es finden müssen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Stationspersonal auf der 3a (Ihr habt meine Bewunderung!), freundliche Ärzte, gutes Essen
Kontra:
Fachlich bin ich sehr unglücklich, drei Monate laufe ich mit der Entzündung herum und dachte schon, es wäre ein psychisches Problem
Krankheitsbild:
Blut im Stuhl, Schmerzen im Bauchraum
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit Blut im Stuhl, Bauchschmerzen und Angst vor Krebs ins Krankenhaus.

Die Ärzte der Aufnahme waren sehr nett und wirkten kompetent. Auch die Station 3a war toll, die Pflegekräfte sind zu bewundern.

Es erfolgten Magenspiegelung, Darmspiegelung, Proktoskopie, MRT Dünndarm, Bluttests und Stuhlproben

Am Ende hatte ich einen hohen Calprotectin-Wert, immer noch Blut im Stuhl, aber keinen Befund. Und ich bekam den Eindruck, dass die Ärzte mich eher für einen Hypochonder hielten. Nachdem ich fast 10 kg abgenommen hatte und die Beschwerden weiterhin da waren, wurde ich skeptisch und bin zu einem Proktologen. Und was passiert?! Er findet mal eben eine akute Entzündung im Enddarm! Ich frage mich, wieso das bei der Proktoskopie im Krankenhaus nicht gesehen wurde. Nach weiteren vier Wochen und der richtigen Medizin war die Entzündung ausgeheilt.

Nun kämpfe ich nur noch mit meinem Magen/Darm Bereich, weil der über diese lange Zeit mit der Angst, dem schnellen Gewichtsverlust, der Unsicherheit und der Entzündung wohl mächtig überfordert war. Und dabei war ich vor drei Monaten noch kerngesund!

Der Patient steht im Mittelpunkt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachliche und organisatorische Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Inguinalhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patient der Chirurgie des St. Marienhospitals habe ich mich gut in diesem Krankenhaus aufgehoben gefühlt. Für die Qualität der Voruntersuchung, der Operation und der Nachsorge möchte ich dem Team um Prof. Dr. Peiper nur die besten Noten ausstellen. Gleiches gilt auch für das Pflegepersonal der Station. Man merkt, dass die Abteilung fachlich und organisatorisch kompetent gemanagt wird ohne dass die menschliche Zuneigung der Ärzte und Schwestern verloren gegangen ist. Großes Kompliment und an alle Beteiligten. Ich kann dieses, obwohl in die Jahre gekommenes Krankenhaus nur weiter empfehlen.

Schnelle und freundliche Hilfe!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Dezember 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorrhoidal-Blutungen
Erfahrungsbericht:

Am 2. Weihnachtstag mußte ich mich wegen Blutungen (Enddarmbereich)in die Notfall-Ambulanz des Sankt Marienkrankenhauses Ratingen begeben und wurde sehr freundlich und baldmöglichst versorgt und am nächsten Tag operiert. Die Operation wurde von Herrn Prof.Dr.Peiper ausgeführt, zu dem ich großes Zutrauen hatte und jetzt erst recht habe. Die ruhige Sachlichkeit und Freundlichkeit der Ärzte und des Personals waren sehr wohltuend. Alles verlief sehr gut und ich bin sehr zufrieden und fühlte mich gut aufgehoben!

Notoperation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich und menschlich vorbildlich
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patient der Chirugie des St. Marienhospitals kann ich nur Gutes von diesem Fachbereich des Krankenhauses berichten .
Professor Peiper und sein Team bekommen von mir sowohl was die fachliche Qualifikation anbelangt, als auch die empathische Betreuung , Bestnoten.
Hier wird der Arztberuf noch mit Passion und Herzblut gelebt und der Patient
als Mensch wahrgenommen.

Sehr zu empfehlen!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche und pflegerische Versorgung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Sarkom der Haut
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Vorstellung in der Klinik erfolgte aufgrund eines nicht ausreichend resezierten seltenen Hauttumors (Dermatofibrosarkoma protuberans). Ich kann nur Positives berichten.
Da ich bereits voroperiert wurde, war ich ängstlich. Ich wurde aber sehr gut medizinisch voruntersucht und behandelt. Professor Peiper hatte die Operation selbst durchgeführt. Alles lief reibungslos ab. Er hat mich noch abends am Tag der OP nochmals visitiert und sich auch im restlichen Aufenthalt viel Zeit genommen sowie selbst die Wundversorgung durchgeführt. Die Wunde verheilte sehr gut. Von der Narbe bin ich positiv überrascht, obwohl dies für mich eigentlich sehr zweitrangig war. Schmerzmittel brauchte ich trotz der großen Wunde erstaunlicherweise gar nicht. Der weite Weg hatte sich gelohnt. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Das Pflegeteam war auch sehr nett und aufmerksam.

Kompetent !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Will die gesamtbeirteilung nicht an einer Nachtschwester festmachen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische und Service Daumen hoch
Kontra:
Zimmerausstattung Essen
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin selbst Raucher - Eingangsbereich fürchterlich. Gesamte abwicklung war super schnell und kompetent. Station 4 a ist aus medizinischer Sicht schon top . Zimmerausstattung und essen naja ( habe auch nicht im
Hotel gebucht) die kompetente medizinische Betreuung steht für mich im Vordergrund.herzlichen Dank möchte aber auch meine Negative Erfahrung guttun ohne das ich sie in der Gesamtbewertung berücksichtigt habe . Schmerzen und die Vergabe an Schmerzmittel nach Dienstplan bzw. Übergabe festzumachen no Go ! Die Aussage viertel nach acht bischen früh halb neun tut s auch no Go . Auch wenn man einen Zwieback knabbert damit die schmerz medikation besser vertragen wird ...........Aufforderung nach Rat des Professors nicht zu lange zu warten . Die Zeit der Diskussion hätte ausgereicht den Schmerztropf zu holen und anzuschließen- ein Abwinken ist noch der Gipfel der Respektlosigkeit ! Aber Tropf wurde geholt die anschließende frostige Versorgung war ok . Auch wenn man im Stress ist und einen schlechten Tag hat sollte das Wohl der Patienten vorrangig sein . Da sonst wirklich an der medizinische Versorgung nichts auszusetzen gab werte ich das Verhalten von einer Nachtschwester in der Gesamtbewertung nicht - wäre unfair dem gesamten Team gegenüber .

Super Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sind mit dem RTW ins Krankenhaus gekommen, Ambulanz (Arzt) sehr freundlich (Personal) super freundlich und hilfsbereit!!!! Aufklärung nach Untersuchung und Gespräch nach CT Top!! Danke nochmal an alle Ärzte und das super Pflegepersonal auch auf der Station!!!

Fürsorglich, menschlich und engagiert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich, engagiert und menschich
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Erfahrungsbericht:

Die 1.Narkose und die 1.OP meines Lebens, und ich hätte es nicht besser antreffen können.
Alle Fragen wurden sofort beantwortet und die Ängste genommen. Alle, ob Professor, Stationsarzt oder Schwesternteam der Station 4 A waren immer menschlich, fürsorglich und besonders freundlich. Als sich im Gespräch bei der anschließenden Kontrolluntersuchung zufällig Fragen ergaben, die eigentlich gar nichts mit der OP zu tun hatten, wurde ich sofort ausgiebig aufgeklärt und habe zeitnah neue Termine bekommen. Hier sorgt man sich wirklich im Ganzen um meine Gesundheit. Ich fühle mich in guten Händen und werde wiederkommen.

Tolle Behandlung, Pflege und Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Betreuung und Information.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zugewandt, aufmerksam und herzlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes und offenes Ärzte- und Pflegeteam. Ich war in guten Händen und wurde top betreut.

Not-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Reaktionsfähigkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Appendektomie und Peritonitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sofern ich von einem akutem Klinikaufenthalt überhaupt begeistert sein kann, fühlte ich mich hier stets in besten Händen. Alle Beteiligten und Umstände waren darauf ausgerichtet, mich möglichst zügig -aber auch mit der notwendigen Geduld- gesund zu bekommen. Es fanden ausreichend aufklärende Gespräche statt und die gut getaktete Betreuung sorgten schnell für eine Genesung. Wie immer könnte das Klinikessen etwas geschmackvoller sein. Nur spielt diese Tatsache im Falle der Besserung dann auch irgendwie kaum noch eine Rolle.

Notfallmäßiger, dennoch sehr positiver Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Gebäude ist in die Jahre gekommen, was jedoch die gute Versorgung nicht einschränkt)
Pro:
Unkomplizierter, schneller Ablauf in der Notaufnahme von der Aufnahme über die Untersuchung bis zur OP, nettes Personal auf Station sowie im Ärzteteam, schnelle Genesung durch gute Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in diesem durchaus in die Jahre gekommenem Haus hat mich positiv überrascht. Der gesamte Aufenthalt war mit der Aufnahme über die Notfallambulanz reibungslos und angenehmen, der Ablauf bis zur OP sehr schnell und ohne Wartezeiten. Das Personal auf Station 4a war sehr nett, insbesondere die Nachtschwester war überaus engagiert und hat zur schnellen Geneseung beigetragen!

Danksagung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der komplette Service auf dieser Station
Kontra:
Es gibt nichts, was negativ bewertet werden kann
Krankheitsbild:
Beidseitig Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 31.8.-3.9.18 war ich auf der Station 4B untergebracht. Ich kann nur den Hut ziehen für die Zeit die ich dort verbracht habe. Nicht nur das gesamte Ärztteam sondern ganz besonders das Personal hat mir, auch wenn es schmertzhaft für mich war, den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet. Ich möchte mich auf diesem Wege noch einml recht herzlich bedanken.
Manfred Schaar/Ratingen

Top-Versorgung im St. Marien-Krankenhaus, Ratingen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Besser geht es nicht!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Epigastrische Hernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck, und damit meine ich den Bereich vor dem Haupteingang, ist nicht positiv.
Die Klinikleitung sollte sich überlegen, dieses "Bild" in den hinteren Gartenbereich zu verlagern.

Auch fühlt man sich nach den ersten Metern innen noch nicht wirklich gut aufgehoben; das Krankenhaus ist halt etwas in die Jahre gekommen.

Dafür ist die medizinische Versorgung (Erfahrung Chirurgie + Anästhesie) allerdings TOP!

Das gilt für die medizinische Leitung (Herrn Prof. Dr. Peiper), aber auch für das gesamte Team, einschließlich des Pflegepersonals auf der Station 4A.

Absolut empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfängliche Aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurz und schmerzlos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Fachkompetenz
Kontra:
Nicht wirklich
Krankheitsbild:
Transsphinktäre Analfistel mit Abszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte von meinem Hausarzt eine Überweisung zu einer Chirurgie. Ich bin in die Aufnahme des Krankenhauses bezgl. eines Termins gefahren. Hier ging es sehr schnell mit einer Untersuchung und sofortigen Aufnahme auf die Station 4a. Bereits 2 Stunden später wurde eine OP durchgeführt. In der Zwischenzeit konnte ich problemlos meine Anmeldung im Krankenhaus durchführen und bekam auf
Wunsch ein Zimmer mit Einzelbelegung. Das Personal vor Ort war fachlich und menschlich hervorragend und hat mir in allen Dingen die Hand gehalten. Am folgenden Tag wurde ich bei der Visite durch den Herrn Oberarzt umfänglich über den OP-Verlauf und die weitere Vorgehensweise informiert. In 6 Wochen habe ich einen weiteren Termin vor Ort und ich habe keinerlei Bedenken bezgl. des Aufenthalts. Die ganze Station strahlt eine große Menschlichkeit und Fürsorge aus. Wir sehen uns wieder.

Ausgezeichnete Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte und das Pflegeteam waren hervorragend fachlich sowie menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Juli 2018 vom Chefarzt am Darm operiert. Von der Aufnahme bis zu meiner Entlassung wurde ich ausgezeichnet behandelt. Der Chefarzt hat mich mindestens 2 x am Tag besucht sowie die Ärzte von der Anästhesie. Das Pflege Team war auch hervorragend.
Ich wurde jederzeit umfänglich informiert über meinen Zustand.
Meine Operation ist sehr gut gelaufen.
Ich würde dieses Krankenhaus jederzeit weiter empfehlen.

Notfall

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal super
Kontra:
Sanitäranlage in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Notfall in die Klinik gekommen und sehr nett und kompetent aufgenommen worden.
Auch auf der Station waren alle Pfleger und Pflegerinnen immer nett und zuvorkommend, obwohl
viel zu tun war und wenig Personal.

Nicht zu empfehlen wenn man eine andere Wahl hat

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
der nette Angestellte, der die Patienten zum OP bringt
Kontra:
die Schwestern, Ärzte in Notaufnahme nehmen einen nicht ernst
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinem Freund wurde ein Abszess unterm Arm entfernt. Obwohl er um 7 Uhr da sein sollte, wurde er erst um 15 Uhr operiert. Laut Gesprächen mit anderen Wartenden, sind diese Wartezeiten wohl keine Seltenheit.
Die einzige Person, die sehr sympathisch war, war der nette Herr, der die Patienten im Bett in den OP geschoben hat. Er fragte immer wieder nach, ob alles in Ordnung ist und hielt mich auf dem Laufenden, als mein Freund im OP war und war wirklich sehr nett. Vielen Dank dafür!
Die Schwestern (mit denen wir in Kontakt kamen) waren allerdings mehr als unfreundlich! Auf Nachfragen kamen nur blöde Sprüche als Antwort zurück.
Zwei Wochen später hat sich die Stelle übrigens wieder entzündet, da zu wenig rausgeschnitten wurde.

Einige Tage nach der OP wurde er wegen einer anderen Sache mit dem RTW in die Notaufnahme eingeliefert und wurde von zwei Ärzten nur ausgelacht, da beide nicht wussten, was er hat und sie sagten, er würde nur simulieren (man hat an einem Sonntag auch nichts anderes zu tun, als sich aus Spaß nur in Unterwäsche bekleidet ins Krankenhaus einliefern zu lassen...). Er bekam Schmerzmittel und wurde nach Hause geschickt. Ein Orthopäde konnte ihm einen Tag später komischerweise helfen, obwohl er ja „nur simuliert“ hat. Durch die grobe Untersuchung des Arztes im Krankenhaus wurde die Knieverletzung laut dem Orthopäden sogar noch verschlimmert.
Also wenn ihr eine andere Wahl habt, geht lieber nicht in dieses Krankenhaus!

1 Kommentar

Sarkom am 26.03.2019

Es ist allgemein berkannt,dass es in der Notaufnahme in jedem KH zu Wartezeiten kommt da leider viele Menschen nur sich als Notfall sehen. Ein Abzess isr sicherlich sehr schmerzhaft aber ein Herzanfall,schwere Unfälle usw. gehören nunmal eher dorthin. Außerdem finde ich in Ihrer Rezension die Aussage , sehr unglaubhaft,dass sie vom Patiententransport innerhalb des Hauses über irgendeine Art des Op Verlaufes ihres Freundes auf dem laufenden gehalten worden sein wollen. Ich finde es sehr schade, dass durch solch egoistisches Verhalten Eine wirklich gute Klinik in ein schlechtes Licht gerückt werden. Aber, so ist es halt mit der Meinungsfreiheit????

top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

freundliches Personal
kompotente Ärtzte
sehr gute Behandlung
ich fühlte mich rund um gut versorgt

Ein kleine Lob mit großen Dank

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vor kurzem in der Chirurgie 4 A in st.Marien Krankenhaus in Ratingen von Prof.Dr Peiper operiert.Ich möchte mich hiermit für die professionelle und beispiellose sorgfältige Behandlung bedanken.
Ebenso für seinen sehr liebvollen freundlichen Umang während meines Aufenthaltes,der nicht nur mir sondern allen seinen Patienten Teil wurde.

Diese Lob gilt seinem ganzen Team das sich herzlih um meine Genesung gekümmert hat.

Mit besten Empfehlungen
Ihr
Ludwig G. Mannhalter

Vor, während und nach der OP bestens betreut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr guter OP Verlauf - freundliche Nachsorge, nettes Stations Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Diagnose war ein Leistenbruch mit dem Rat zur umgehenden Operation. Ich konnte sofort einen zeitnahen OP Termin vereinbaren. Die notwendigen administrativen Angaben (Formulare etc.) konnten sofort erledigt werden und das Gespräch mit dem Anästhesisten nach kurzer Wartezeit geführt werden.
Die OP wurde wie vereinbart durchgeführt. Auf der Station blieb ich für zwei Nächte und wurde von meinem Arzt und seinem Team zwei mal täglich zur Ansicht der Operationswunden aufgesucht und nach meinem Befinden befragt. Ein Termin zur Nachsorge wurde unkompliziert genannt. Auch das Team der Station 4A war sehr sympathisch. Die Auswahl an Essen ist sehr umfangreich und in Qualität und Menge wirlich ok. Kurzum, ich wurde vor, während und nach der OP bestens betreut. Vielen Dank dafür!

bestens aufgehoben

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz gepaart mit Freundlichkeit und Geduld
Kontra:
Krankheitsbild:
schlechtes Hören durch Ergüsse hinter dem Trommelfell
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 25.5.2018 eine ambulante OP an den Ohren, da sich Ergüsse gebildet hatten, die mich schlecht hören ließen. Diese OP mußte unter Vollnarkose durchgeführt werden.
Von der ersten Schwester, die mich auf der Station 2b empfing, bis hin zum Narkosearzt, Fachärztin und Personal im OP hatte ich mit kompetentem und freundlichem Personal zu tun. Mit großem Einfühlungsvermögen wurde ich vorbereitet, auch die Vorgespräche mit der Fachärztin und dem Narkosearzt waren fachlich kompetent, ich konnte jede Frage, die mir wichtig war, stellen und hatte zu allen Zeiten das Gefühl, ernst genommen zu werden. Ich bin sehr positiv beeindruckt von der freundlichen Atmosphäre und kann das St. Marien Krankenhaus bestens weiter empfehlen. Die OP ist sehr erfolgreich verlaufen.
Hilde Weidenfeld

Nabelbruch Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie, Nabelbruch
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und nette Ärzte und Schwestern. Habe einen Bauchnabelbruch operiert bekommen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Nach 48 Stunden wurde ich bereits wieder entlassen. Station, Zimmer, Ärzte, Schwestern und das Essen Tip Top. Jederzeit wieder.

Sehr gute Betreuung!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Nach einem Kaiserschnitt beim 1. Kind in einem anderen Krankenhaus war ich zur Entbindung meines 2. Kindes hier. Er kam in kürzester Zeit spontan zur Welt. Ich fühlte mich von Anfang an wohl und bei der Geburt gut und freundlich angeleitet/betreut. Die Atmosphäre im Krankenhaus war gut, man nahm sich genug Zeit, kümmerte sich auch nach der Geburt sehr gut um uns und entlastete uns auch mal durch mehrstündige Betreuung des Neugeborenen. Es scheint eine der wenigen Kliniken zu sein, in der man sich auch nach der Geburt um die Mütter kümmert und sie nicht in ihrer Erschöpfung allein lässt. Kompetente herzliche Hebammen (!!!), gute Ärzte, freundliche Krankenschwestern - ein wirklich gutes Team für einen traumhaften Start ins Leben. Wir sind absolut zufrieden und würden uns wieder für dieses Krankenhaus entscheiden.

Krankenhaus ist nicht mein Ziel, aber wenn schon , dann Marien Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Team 4 A
Kontra:
Wasch und Duschzelle
Krankheitsbild:
Krebs Metastasen
Erfahrungsbericht:

Für das Marien Krankenhaus, Prof. Peiper habe ich
mich entschieden, nachdem ich mich davon überzeugt habe, dass die OP -Entfernung der Nebenniere- dort
von einem erfahrenen und dem Menschen zugewandten
Arzt durchgeführt wird.
Die OP ist gut verlaufen und ich wurde von dem Team 4A gut versorgt und betreut. Nach der
Lungenembolie wurde ich mit einer Extra Portion Aufmerksamkeit versorgt. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Intensivabteilung, die sich sofort um mich kümmerten.
Insgesamt würde ich mich immer wieder für dieses Krankenhaus mit der Station 4 A entscheiden.
Obwohl, die Wasch und Duschzelle sicher ein wenig modernisiert werden könnte.
Vielen Dank an alle die auf dieser Station arbeiten
einschließlich der Physiotherapeutin.

Krankenhaus mit Wohlfühlfaktor

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man nimmt sich hier viel Zeit für den Patienten...Geht auf Wünsche/Bedürfnisse ein. Immer wieder empfehlenswert!
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da ich schon mehrfach Patientin in diesem KH war, stand es für mich auch diesmal außer Frage, woanders hinzugehen.
Nettes Pflegepersonal, sehr nette Ärzte!!
Von den Vorgesprächen bis hin zur Nachsorge hat alles bestens geklappt!

Beste Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Zimmer könnten etwas moderner ausgestattet sein)
Pro:
Beste Versorgung, alle sehr freundlich
Kontra:
unbequemes Bett; in die Jahre gekommene Ausstattung der Zimmer
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche, einfühlsame und kompetente Behandlung und Versorgung von Arzt und seinem gesamten Team der Station 4A. Fühlte mich zu jeder Zeit meines Aufenthaltes sehr gut behandelt. Auch die Aufnahme und Versorgung in der nächtlichen Notambulanz war super.
Vielen Dank dafür!

Divertikulitis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Station 4a top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke dem Ärzteteam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier wird der Mensch als Ganzes gesehen. Sehr gute Behandlung und Pflege
Kontra:
Waschbereich offen, kein Sichtschutz
Krankheitsbild:
Divertikulitis- Entfernung eines Stücks Dickdarms
Erfahrungsbericht:

Station 4a: fürsorglich, freundlich, gute Versorgung, menschlich.
Ärzteteam: menschlich, professionell, zugewandt, gute Informationen

Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Ausstatung
Krankheitsbild:
Blimddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal vor Ort war sowohl fachlich als auch menschlich hervorragend. Dies war Insgesamt meine vierte opperation allerdings meine erste in diesem Krankenhaus und ich war voll und ganz zufrieden.

Rundherum empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sachkompetenz und Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase (Cholezystektomie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde auf eigenen Wunsch die Gallenblase mit 5 großen Gallensteinen entfernt. Nach 48 Stunden konnte ich entlassen werden, nach einer Woche war ich wieder weitgehend "alltagstauglich". Heute, 3 Monate später, sind die 4 kleinen Narben fast weg und ich fühle mich so gesund wie schon lange nicht mehr. Die Fakten sprechen für sich: Diese Chirurgen können operieren! Auch die Narkose war gut verträglich. Insgesamt war ich aber zusätzlich sehr angenehm überrascht von der Freundlichkeit der gesamten Belegschaft, von der Verwaltung über die Anästhesie bis hin zu Pflegepersonal und Ärzte-Team. Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren sehr empathisch und zugleich unaufgeregt routiniert. Diese Sicherheit vermittelnde Atmosphäre hat zweifellos zu meiner raschen Genesung beigetragen. Deshalb würde ich im Bedarfsfall immer wieder diese Klinik aufsuchen.

Freundliches personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Erfahrungsbericht:

Mit Leistenbruch in die Klinik überwiesen.
Relativ zeitnah Termin für Voruntersuchung und danach für OP bekommen.
Sehr angenehmes Personal ohne "Halbgott in Weiss" Attitüde.
Freundliche Aufnahme auf Station 4A.
Nach Op sehr gute Info über Verlauf und Beobachtungen.
Von der positiven Art des Chefarztes mit Patienten umzugehen könnten viele Mediziner einiges lernen.
Insgesamt von der Infrastruktur etwas in die Jahre gekommen, dies wird aber durch das Personal mehr als kompensiert.
Wenn unbedingt notwendig, dann jederzeit dorthin.

In besten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Positive Einstellung, Teamgeist
Kontra:
Ansammlung von Rauchern als ständiges Empfangskomitee vor dem Haupteingang
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste mich einer Nabelbruch-OP unterziehen.

Alles verlief zu meiner vollsten Zufriedenheit. Angefangen von der Prämedikation über das angenehme Gespräch mit dem Chef-Anästhesisten bis kurz vor Ansetzen des Skalpells und auch die Nachversorgung mit Fädenziehen etc. war alles bestens organisiert und stimmig. Die ärztliche Betreuung und die freundliche Zuwendung des Personals auf Station 4 B verdienen hohes Lob. Es herrschte ein spürbarer Teamgeist, getragen von dem festen Willen, Gutes für die Patienten zu bewirken, gestärkt durch den festen Halt preußischer Disziplin.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und werde, falls erforderlich, mich dort ohne Zaudern und Zagen wieder behandeln lassen.

Hervorragende medizinische und pflegerische Betreuung von einem tollen Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmerausstattung (komfortzimmer) könnte auf den aktuellen Stand gebracht werden.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Appendizitis akut
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Notfall-Ambulanz bis zur Nachsorge war alles bestens.

Kompetentes Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Behandlung
Kontra:
In die Jahre gekommenes Haus (z.B. sanitäre Einrichtungen)
Krankheitsbild:
Narbenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der Station 4A gelegen und kann nur positives über das gesamte Team angefangen vom Professor berichten.
Leider habe ich mir nach der gelungenen eigentlichen Operation eine Blasenentzündung bzw. einen Harnweginfekt zugezogen.
Ich hätte nach einer Woche entlassen werden können und es wurden leider drei Wochen.
Das Krankenhaus ist halt in die Jahre gekommen und müsste grundsätzlich renoviert werden (besonders die sanitären Einrichtungen).

Trotz allem kann ich die Station 4A mit der gesamten Mannschaft nur weiterempfehlen und ich war überrascht in so einem kleinen Krankenhaus eine so hohe Kompetenz, Freundlichkeit und Menschlichkeit vorzufinden. Würde mich jederzeit wieder dort behandeln lassen.

Zuverlässig, freundlich und verständnisvoll

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Beratung, freundliche Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die stets freundliche Behandlung verbunden mit fundierter Sachkenntnis ist eine Wohltat.
Man erhält eine solide Beratung im Vorfeld, die sich in einer sorgsamen Behandlung während des Krankenhausaufenthaltes fortsetzt.
So wünsche ich es mir.

Weitere Bewertungen anzeigen...