Schön Klinik Bad Bramstedt

Talkback
Image

Birkenweg 10
24576 Bad Bramstedt
Schleswig-Holstein

196 von 265 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

1043 Anfragen für Schön Klinik Bad Bramstedt

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nine298

Klinik

Wie lange dauert es bis man aufgenommen wird. Die Bearbeitungszeit von den Unterlagen?

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Nine,
diese Frage kann man pauschal nicht beantworten, das ist individuell sehr unterschiedlich. Es hängt davon ab, wie Du versichert bist, auf welche Station Du kommen sollst (also Deine (Haupt)Diagnose),...da spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Du brauchst die Kostenübernahmezusage der Krankenkasse (die ja auch etwas dauern kann, von 1 Woche bis hin zu Monaten), die Zentrale in Rosenheim prüft, welche Klinik und Station für Dich in Frage kommt, diese medizinische Prüfung kann (zumindest zur Zeit) wohl auch ein paar Wochen dauern, und dann, wenn die Kostenzusage der KK vorliegt, die med. Prüfung der Unterlagen erfolgreich war und Dir eine Klinik und Station zugeteilt wurde, kommst Du fest auf die Warteliste, ab dann kann Dir das Patientenmanagement genauere Auskunft geben. Durch die spontane-24-Stunden-Anreise-Option kann es manchmal schneller gehen, das ist aber Glückssache. Von vielleicht 4 Wochen bis hin zu 14 Monaten oder länger ist alles drin. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Brunssi

Station AO Anreise

Aufenthaltszeitraum: 29.09.2022

Moin ich fahre am 29.09.22 nach Bad Bramstedt. Auf der Station AO hat jemand Erfahrung mit der Station LG Brunssi

Antwort von Nine298
am

Wie lange haben Sie auf den Platz gewartet.

Antwort von Brunssi
am

Hallo circa 2 Monate, und du LG Brunssi

Antwort von sandykuddel
am

Ich reise am 26.9 an und komme auch auf die Station AO

Antwort von Brunssi
am

Super dann werden wir uns ja sehen. ????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Arrieta

Station A9

Aufenthaltszeitraum: 10.08.2022 bis 29.08.2022

Auch wenn mein Aufenthalt sehr kurz war , bin ich mit neuen Erfahrungen / Diagnosen nach
Hause zurückgekehrt.
Mein besonderer Dank gilt meinem Bezugstherapeuten für die anschauliche und verständliche Darstellung meines Krankheitsbildes.
Die gemeinsamen Gespräche mit den Mitpatienten haben mir sehr geholfen und mich in Krisen auch getröstet. Dafür kann ich garnicht genug dankbar sein.
A9 - Ihr wart eine tolle Truppe und ganz liebenswerte Mitpatienten.
Ich wünsche Euch auf diesem Weg alles nur erdenklich Gute und rasche Genesung / Besserung. Mein besonderer Gruß geht an "Doris" ! :-))

Liebe Grüße von Lanzarote

Antwort von SchoenKlinik
am

Liebe Arrieta,
vielen Dank für Ihre schöne Rückmeldung, das freut uns sehr! Ich habe Ihr Lob bereits an die Kolleginnen und Kollegen der Station A9 weitergereicht.
Vielleicht haben Sie noch die Zeit, Ihre Bewertung nicht nur hier im Frage-Antwort-Forum zu hinterlassen, sondern direkt im Bewertungsportal (unter "Erfahrungsberichte", https://www.klinikbewertungen.de/klinik-forum/erfahrung-mit-schoen-kliniken-bad-bramstedt), dann finden andere interessierte Userinnen und User schneller, was sie suchen.
Alles Gute für Ihren weiteren Weg und viele Grüße aus Bad Bramstedt nach Lanzarote, auch im Namen der A9!

Antwort von Dream1964
am

Hallo Mathias, schön von dir zu hören. Ich denke oft an die schönen Gespräche mit dir. Werde die grüsse weiterleiten und hoffe ab und an mal was von dir zu hören.
Bitte vergesse nie was du hier gelernt hsdt und hoffe das es dir in deinem Leben weiterhilft.
Jetzt sende ich dir liebe Grüße von der A9. Wir denken alle an dich.
Glg auch von Dosis ????????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Arrieta

Station A0

Aufenthaltszeitraum: 10.08.2022

Hallo liebe Mitpatienten bzw. Ehemalige,
habe heute erfahren, dass ich auf die Station A0 komme.
Gibt es von der Station / den Zimmern Fotos ?
Gibt es einen Plan der Klinik ?
Würde mich über jegliche Information freuen.
Schöne Grüße aus Arrieta / Lanzarote

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Jayloo

Wäsche waschen

Hallo , habt ihr die Erfahrung gemacht bei der Klinik Bad Bramstedt schön klinik wie teuer es ist mit Wäsche waschen? Liebe grüse

Antwort von SchoenKlinik
am

Liebe:r Jayloo,
ein Waschgang kostet bei uns 2,50 €, die Nutzung des Trockners und des Bügeleisens ist kostenlos.
Viele Grüße!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kaufel

Erfahrungen auf der trauma stadion.

Aufenthaltszeitraum: 28.07.2022

Hallo hatte schon mal was rein geschrieben aber niemand gab mir ne Antwort. Ich reise am Donnerstag an bin eine traumapatientin weiss aber nicht auf welcher stadion.vielleicht gibt es jemand der auch wegen eines trauma behandelt wurden ist .Übrigens komm ich nach Bad bramstedt. Sind da auch Doppelzimmer oder Einzelzimmer. Hab grosse Angst. Hoffe jemand antwortet. Gr babs

Antwort von SchoenKlinik
am

Liebe:r Kaufel,
wir haben verschiedene Traumastationen, nicht nur "die eine". Wenn Sie Genaueres zu Ihrer Unterkunft wissen möchten, rufen Sie am besten direkt bei uns im Patientenmanagement in der Schön Klinik Bad Bramstedt an, die können Ihnen weiterhelfen: 04192 504-7600
Eine gute Anreise und keine Sorgen, wir heißen Sie willkommen!

Antwort von Kaufel
am

Vielen Dank. Bin auf B3 wie sehen da die Zimmer aus doppel oder einzel

Antwort von Kaufel
am

Und die Erfahrungen

Antwort von Kaufel
am

Wenn jemand das weiss könnt ihr schreiben. Wäre schön wenn ihr eine Antwort kriege

Antwort von Kiwi1906
am

Ich kann dir nicht sagen, wie die Zimmer auf der B3 sind. Aber ich kann dir sagen, dass ich selbst im Winter 3 Monate auf einer Station mit Doppelzimmer war und ich wahnsinnige Panik davor hatte und den Aufenthalt fast deswegen abgesagt hätte. Es war eine der besten Entscheidungen, es nicht zu tun! Ich habe so unfassbar profitiert von dem Aufenthalt und das Doppelzimmer war wirklich gar kein Ding. Jede*r hat ihren*seinen eigenen Bereich und bei uns war es so, dass wir unterschiedliche Therapiepläne hatten, sodass wir eh oft auch alleine im Zimmer waren. Außerdem kann man die Doppelzimmer auch super nutzen, um zu üben, sich abzugrenzen oder Dinge anzusprechen, wenn einem das schwer fällt.
Ich kann dir nur raten, dich darauf einzulassen und es auszuprobieren. Du hast immer noch die Möglichkeit, wieder abzureisen, falls es ganz dramatisch sein sollte, aber es war nichtmal 5% so schlimm war, wie ich es mir ausgemalt habe. Die ganzen Sorgen vorher waren unnötig.

Antwort von Kaufel
am

Vielen Dank für die Antwort. Gr babsi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Trauma51

Erfolgsaussicht für Heilung f34

Meine ambulante Psychotherapie bei Dr. Braukhaus war im April 2020 leider erfolglos abgeschlossen worden.
Er empfahl eine stationäre psychosomatische Traumatabehandlung.
Vor dieser hatte meine Krankenkasse die Barmer eine stationäre Behandlung abgelehnt.
Die ambulanten Möglichkeiten sehe ich nicht als erfolgsversprechend an.
Dr. Braukhaus erklärte, dass er nach einer stationären Behandlung bereit wäre mir weiterzuhelfen.
Zusätzlich belastet mich sehr, dass ich der Familie meiner Tochter (bei der ich wohne) zunehmend zur Last falle und meine kognitiven Fähigkeiten nachlassen.
Ich brauche dringend Hilfe.
Telefon 0163 986 2724
PS im September 20 hatte ich Unterlagen nach Rosenheim geschickt.

Antwort von SchoenKlinik
am

Liebe:r Trauma51,
vielen Dank für Ihre Nachricht!

Benötigen Sie akut Hilfe, zögern Sie bitte nicht, sich sofort an entsprechende Einrichtungen zu wenden. Bundesweit zu jeder Uhrzeit erreichen Sie beispielsweise die Telefonseelsorge unter 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222. Auch der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung (Tel. 116 117).

Für Fragen zu einem stationären Aufenthalt in einer unserer psychosomatischen Kliniken wenden Sie sich bitte an unser Team der Schön Klinik Beratung, an die Sie ja damals auch Ihre Unterlagen geschickt hatten. Hier finden Sie die Kontaktdaten: https://www.schoen-klinik.de/beratung
Die Kolleginnen und Kollegen dort beraten Sie auch bei einer Ablehnung durch die Krankenkasse.

Alles Gute für Sie!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Arrieta

Wartezeit

Guten Morgen,
meine ärztlichen Unterlagen sowie meine Krankenhauseinweisung liegen seit 24.06. der Klinik vor. Wie lange dauert die ärztliche Prüfung der Unterlagen ? Wie lange dauert es bis zur Aufnahme bei Depressionen ?
Welche Station ist bei Depression vorgesehen ? Wieviel Einzeltherapien erhält man pro Woche als gesetzlich Versicherter ? Finden zur Zeit alle Anwendungen /Therapien statt ?
Schöne Grüße aus Arrieta/Lanzarote
Mathias

Antwort von SchoenKlinik
am

Lieber Mathias,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Pauschal lassen sich die Wartezeiten leider nicht beantworten, das hängt von vielen Faktoren ab wie die aktuelle Warteliste, die Vollständigkeit der Unterlagen, Angaben in den Anmeldeunterlagen (z. B. die Info, ob Sie eine kurzfristige Aufnahme einrichten könnten) etc.

Melden Sie sich bei konkreten Fragen zu Ihrer Aufnahme bitte direkt bei unseren Kolleginnen und Kollegen. Zuständig ist im ersten Stadium der Aufnahme das Team unserer Schön Klinik Beratung (https://www.schoen-klinik.de/beratung), im nächsten Schritt die Klinik selbst ( https://www.schoen-klinik.de/bad-bramstedt/kontakt, Tel. 04291 504 7600).

Zur Frage bzgl. Therapien / Angeboten: Ja, im Rahmen dessen, was coronabedingt möglich ist, findet alles statt - wegen Corona-Hygienemaßnahmen ist bspw. die Zahl der Patient:innen im Schwimmbad begrenzt, die Essenszeiten sind entzerrt etc.

Viele Grüße und alles Gute für Sie!

Antwort von Arrieta
am

Liebe Schön Klinik,
vielen Dank für die schnelle Reaktion auf meine Fragen.
Leider sind die Antworten etwas ungenau oder fehlen.
Es wäre für mich sehr wichtig zu wissen, wieviel Einzeltherapien als auch Gruppentherapien pro Woche bei Depressionen für gesetzlich Versicherte angeboten werden.Welche Therapien können Sie coronabedingt nicht bzw. nur begrenzt anbieten ?
Bitte haben Sie Verständnis für meine Fragen.
Da ich auf Lanzarote lebe, ist die Anreise mit höheren Kosten verbunden und ich möchte den Aufenthalt in Ihrer Klinik möglichst sinnvoll nutzen.
Schöne Grüße
Mathias

Antwort von Kiwi1906
am

Gesetzlich versichert: 1x50 min pro Woche,
Zusatz-/Privat: 2x

Zumindest soweit mir das aus der Klinik bekannt ist. 1x50 min ist aber schon mehr als in anderen Klinken. Kenne es aus Kliniken, dass 1x 30 min üblich sind.

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von sheena79

Anreise 27. Juli

Aufenthaltszeitraum: 27.07.2022

Hallo, ich werde am 27. Juli in Bad Bramstedt auf der A3 aufgenommen. Ist vielleicht jemand von euch zu der Zeit auch da, oder reist ebenfalls am 27. Juli an? Vielleicht kann man sich im Vorfeld schon mal austauschen.
Dann habe ich erfahren, dass ich ein Doppelzimmer bekomme. Habe deswegen voll Panik. Könnt ihr mir von euren Erfahrungen mit einem Doppelzimmer berichten?
Ich freue auf nette Nachrichten.
Liebe Grüße Ilka

Antwort von Dream1964
am

Guten Morgen, ich reise am 19.7.an und war schon 2x in der Klinik. Einmal auch mit 2 Bett Zimmer. Habe keine Angst, weil bei mir waren die räumlich getrennt mit nur einen Durchgang. Dann werden wir uns ja sehen. Lg Susanne

Antwort von sheena79
am

Hallo Susanne,
danke für deine liebe Antwort- Irgendwie freue ich mich schon richtig auf meinen Aufenthalt. Einfach auch, weil ich die Hilfe brauche und es für mich mache. So klingt das mit einem Doppelzimmer ja wirklich nicht schlimm, wenn man theoretisch seinen eigenen Bereich hat.
Dann werden wir uns ja definitiv dort sehen, Du hast nur ein paar Tage Vorsprung.
Vielleicht magst du dich nach deiner Ankunft ja nochmal melden, was mich da so erwartet und was noch die Corona Einschränkungen sind.
Ganz liebe Grüße Ilka

Antwort von Dream1964
am

Bitte gerne doch und klar kann ich mich melden. Soweit ich weiß sind noch keine Besuche erlaubt und die Sauna ist auch geschlossen.
Ich freue mich einerseits auch aber anderseits habe ich auch etwas angst vor dem was auf mich zukommt. Ich kenne die Klinik ja, aber trorzdem ist es ein komisches Gefühl.
Kleiner Tipp, bring dir einen Trinkbecher und Trinkflasche mit und wenn du abend noch etwas warmes trinken möchtest, auch eine Thermoskanne. Also bis zum 27.7.
LG Susanne

Antwort von sheena79
am

Bist du eigentlich auch auf der A3? Weil dann würden wir uns auf jeden Fall sehen. Danke für die Tipps. Thermoskanne ist schon eingepackt. Becher kommt noch. Ich wünsche dir eine schöne Anreise.
Liebe Grüße Ilka

Antwort von Kaufel
am

Hallo ich reise am 28 Juli an .Ich soll auf die trauma stadion kann mir da jemand was zu sagen .zimmer usw.gr Baby

Antwort von Dream1964
am

Hallo Ilka, hast du die Mail von mir bekommen?
LG Susanne

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von hoeperan

Wartezeit

Hallo zusammen,

seit Februar läuft mein Aufnahmeantrag für die Schön Klinik Bad Bramstedt. Vor 14 Tagen habe ich meine Krankenhausüberweisung hingeschickt und warte nun... ich sollte anrufen, komme aber beim besten Willen nicht durch. Also habe ich noch einmal eine Mail geschickt, aber noch keine Antwort bekommen. Mir geht es wie vielen hier - offensichtlich - ich habe wahnsinnig Angst vor einem Doppelzimmer. Bekommt man auf Anfrage und Übernahme der Zusatzkosten auf jeden Fall ein Einzelzimmer? Ich würde 80% entspannter in die Traumatherapie gehen, wenn ich sicher wüsste, dass ich ein Einzelzimmer bekomme! Ich freue mich auf Antworten! Liebe Grüße, höperan

Antwort von Nudel40
am

Hallo höperan.
Wenn du ein Einzelzimmer haben möchtest und es bezahlst bekommst du auch eines.Ich war schon zwei mal hier Das erste mal habe ich auch dafür bezahlt.Nun hatte ich auch wieder ein Einzelzimmer aber ohne Bezahlung.
LG Nudel40

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Janna33

ADHS Station

Hallo!
Ich werde nach Aussage der Klinik voraussichtlich Ende Juni nach Bad Bramstedt fahren (ADHS Erwachsene). Frage: Kommt man als Privatversicherte auf eine bestimmte Station, unabhängig von der Diagnose? Oder auf eine "ADHS-Station"? Weiß das hier jemand? Besten Dank vorab!
Janna33

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Janna,
falls ADHS Deine Schwerpunktdiagnose ist, aufgrund derer Du nach Bad Bramstedt gehst, kannst Du als Privatpatient davon ausgehen, auf die F4 zu kommen, das ist die Schwerpunktstation für ADHS (und für Persönlichkeitsstörungen, viele Stationen haben mehrere Schwerpunkte).
Die meisten Patienten kommen ja mit mehreren Diagnosen in die Klinik, und es stellt sich dann immer die Frage, wo in der Behandlung der Schwerpunkt liegen soll, und dementsprechend wird dann die Station zugewiesen, und für ADHS ist das bei den Privatpatienten die F4.
Alles Gute! LG

Antwort von Janna33
am

O super, vielen Dank für die Antwort!

Antwort von no-drama-llama
am

Sehr gerne! Ich wünsche Dir einen hilfreichen Aufenthalt! LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sweetycele

Station B0 Erfahrungen, Zimmer, Fahrrad

Hallo,

ich werde wahrscheinlich Anfang August, Mitte September meinen Aufnahmetermin haben.

Ich habe aber extreme Angst davor, in ein Doppelzimmer zu kommen. Kann jemand vielleicht dazu etwas sagen? Gibt es auf der Station B0 Einzelzimmer (ohne die Wahlleistung in Anspruch zu nehmen) oder nur Doppelzimmer.

Auch würde es mich interessieren, ob man sein Fahrrad mitnehmen kann (kein e-bike), da ich das ganz gerne mal nutze um den Kopf frei zu kriegen und die Gegend würde sich ja auch dafür anbieten.

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo sweetycele,

soweit ich weiß, gibt es auf der BO sogar sehr viele Einzelzimmer (vielleicht sogar ausschließlich, aber da bin ich mir unsicher), das kannst Du beim Patientmanagement erfragen.

Was das Fahrrad angeht: Ja, kann man machen, es gibt direkt vor der Klinik einen überdachten Fahrradständer. Man kann in der Umgebung auch recht gut radfahren, das lohnt sich also schon und es nehmen auch nicht wenige Patienten ihr Fahrrad mit. Aber ich würde definitiv nur ein absolut billiges Fahrrad mitnehmen, da dort tatsächlich immer mal wieder Räder geklaut werden (ich kenne persönlich gleich mehrere Patienten, denen das passiert ist). Aber mit einem billigen Fahrrad ist das eine schöne Sache, man kann dort wirklich schön durch die Natur radeln.

Alles Gute und einen guten Aufenthalt! LG

Antwort von SchoenKlinik
am

Sehr geehrte/r sweetycele,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne möchten wir diesbezüglich noch eine Information ergänzen:

Neben den Fahrradständern verfügen wir auch über einen abschließbaren Fahrradraum. Dieser kann nach Verfügbarkeit genutzt werden. Da die Nutzung des Fahrradraumes auch das Laden von E-Fahrrädern inkludiert, erlauben wir uns, eine Gebühr von 1,50 Euro pro Tag zu berechnen. Sprechen Sie gern unser Team der Rezeption an.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bond0072

warten

seit 31.3.22 warte ich auf die antwort von der medizinische untersuchung bin mit meiner geduld am ende,wie lange habt ihr gewartet mit dem antwort das mann aufgenommen wird?Warte zeit ist 2-3 monate damit kann ich leben aber nicht mehr mit der antwort ob ich überhaupt aufgenommen werde,danke für eure antworten
Lg Bond

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Bond,
ich würde auf jeden Fall nachfragen, im Normalfall geht das eigentlich sehr schnell, also innerhalb von ein paar Tagen, höchstens 2 Wochen, so zumindest meine Erfahrung bislang, auch von anderen Patienten. Du müsstest eine Email bekommen haben, Wortlaut ähnlich wie "Medizinische Prüfung geschlossen, Ihre Unterlagen wurden an das Patientenmanagement weitergeleitet", damit bist Du dann offiziell auf der Warteliste.
Das Patientenmanagement kann Dir ab diesem Zeitpunkt sagen, wie lange die Wartezeit voraussichtlich ist, welche Station usw. Ich würde nachfragen. Und auch nochmal das Spam-Fach des Email-Accounts checken. Wenn das so lange dauert, könnte es natürlich sein, dass es ein med. Problem gibt, was man klären sollte. Aber ich schätze mal, dass man Dich bei einem Problem bereits kontaktiert hätte, ich vermute eher ein Problem bei der Übermittlung der Mail.
Alles Gute!

Antwort von Bond0072
am

ich danke dir für deine schnelle antwort aber ich mus sagen das ich jeden zweiten tag da anrufe und immer vertöstet werde ich habe mittwoch einen mail geschickt das ich bis montag 9 mai antwort haben möchte wenn nicht das ich ab dienstag mich in einen anderen klinik wenden werde, seit märz warte ich auf einen antwort ob ich aufgenommen werde irgend wann ist mann auch mit dem geduld am ende.
LG Bond

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Bond,
das tut mir echt leid, das ist natürlich nicht so toll. Ich kann verstehen, dass man irgendwann Gewissheit haben möchte, ob sich das Warten lohnt, gerade auch, weil es ja mit der med. Prüfung nicht zu Ende ist. Die Sache mit dem Wechsel würde ich mir trotzdem überlegen, dann geht ja alles wieder von vorne los, auch mit der Krankenkasse, das dauert ja auch wieder, und die andere Klinik hat ja auch wieder Wartezeiten. Jetzt hast Du ja schon eine Zeit lang gewartet und bist schon recht weit vorangekommen. Und Du hast Dir diese Klinik ja auch aus ganz bestimmten Gründen ausgesucht. Ich weiß, dass das Warten wirklich an den Nerven zehrt, ich verstehe das total und kenne das, aber Deine Klinikwahl war ja gut überlegt, und auch, wenn das vermutlich kein Trost ist: Du bist nicht alleine mit dem Stressempfinden bezüglich des Wartens, das ist wirklich eine echt harte Zeit.
Ich wünsche Dir alles Gute, weiterhin gute Nerven und vor allem einen guten Aufenthalt! LG

Antwort von no-drama-llama
am

P.S.: Sorry, habe eben erst gesehen, dass Du schon Kontakt mit einer anderen Klinik aufgenommen hast. Wenn Dir das Konzept dieser anderen Klinik zusagt, kann ich das verstehen, aber auch, wenn es schwerfällt: Ich würde die Klinik nach dem Behandlungskonzept auswählen, nicht nach der Wartezeit, vorausgesetzt, dass sich die Wartezeit innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr abspielt. Bei ganz akuter Krise besteht ja auch immer die Möglichkeit, sich zwischenzeitlich zur Stabilisierung in einer Psychiatrie behandeln zu lassen. Ich habe schon von einigen Patienten gehört, die das so gemacht haben, aus folgendem Grund: Manchmal geben die Wartezeiten ja auch einen ersten Hinweis auf die Qualität der Klinik. Auch wenn es da nicht zwangsläufig einen Zusammenhang geben muss, kann es ein erstes Indiz sein (auch wenn der Erfolg eines Aufenthalts ja von vielen Faktoren abhängt).
Ich wünsche Dir einen hilfreichen Aufenthalt, wo auch immer dieser sein wird.
LG

Antwort von Bond0072
am

ich danke dir
wünsche dir einen schönen sonntag
Lg Bond

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nudel40

Persöhnlichkritsstörung/Soziale Phobie

Hallo.
Ich habe heute einen Anruf bekommen von der Klinik.
Termin habe ich immer noch nicht.
Ich komme nun auf die Station A3.
Hat jemand Erfahrung,wie es dort so ist?
Mein schlimmster Schwerpunkt ist Soziale Phobie.
Man ist einfach nur alleine.
Würde mich über Antworten freuen.

LG Tanja

Antwort von Bond0072
am

Hallo Tanja
wie lange hat es gedauert bis du den anruf bekommen hast ich warte schon seit 5 wochen von der medizinische prüfung
Lg Bond

Antwort von Nudel40
am

Hallo Bond.
Ich habe mich im Februar in der Klinik angemeldet. Am 21.04 habe ich den ersten Anruf bekommen auf welche Station ich komme und das meine Papiere nun der Patienten Abteilung geht.Paar Tage später ein Brief das meine Aufnahme erst Mitte September ist.Viel zu lange hin.
Wann kommst du da hin?
Gruß Tanja

Antwort von Bond0072
am

Hallo Tanja
danke für dein antwort habe mich februar angemeldet 31.3 waren die unterlagen komplet und wurde zur medizinische abteilung weitergeleitet und seit dem 31.3 kein antwort ich weis nicht mal ob ich überhaupt aufgenommen werde wenn ja dann wartezeit 2-3 monate hatte mann mir am telefon gesagt aber ich werde mich ab dienstag um einen anderen klinik bemühen wenn ich bis montag 9.mai nichts von der klinik höre.
LG Bond

Antwort von Nudel40
am

Hallo Bond.
Es dauert nun mal lange. Ich habe bei einer anderen Klinik angerufen.Da ist die Wartezeit 4-6 Wochen.Aber leider arbeiten die nicht mit dem Konzept wie in Bad Bramstedt.Bei mir wird es auch Zeit das ich dort hinkomme.Ich hoffe und denke das du bald nun Bescheid bekommst.Und vielleicht kommen wir zusammen hin.
LG Tanja

Antwort von Bond0072
am

Danke tanja
ich gehe davon aus das ich montag bescheid bekomme ,
denn ich habe mail geschickt das ich ab dienstag mir ein anderen klinik aufsuchen werde,fals ich bis dienstag kein nachricht bekomme werde ich mich wieder beim mediklinik anmelden da werde ich sofort inerhalb von 2 wochen aufgenommen,ich halte dich am laufenden wünsche dir einen schönen stresfreien wochen ende
Lg Bond

Antwort von Nudel40
am

Hallo Bond.Ja,sage mir mal bescheid.
Dir auch ein schönes Wochenende.
LG Tanja

Antwort von Bond0072
am

Mache ich
wünsche dir einen schönen sonntag
Lg Bond

Antwort von Nudel40
am

Danke.Wünsche ich dir auch.
LG Tanja

Antwort von Bond0072
am

Habe dieser woche jeden tag angerufen sie schicken jedes mal eine mail an die ärtzte von der medizinische abteilung patientenleitung wurde auch schon angeschrieben kein reaktion ich bin sprachlos wollte dir nur bescheid sagen
Lg Bond

Antwort von Nudel40
am

Hallo Bond,
Danke für deine Info.
Das ist ja bei dir sehr kompliziert.
Ich bin seid dem 11.05 nun in der Klinik. Ich hatte ja Aufnahme im September.Hatte mich aber vor kurzem auf die Warteliste setzten lassen,das ich innerhalb 24 Stunden anreisen kann.So wurde ich am 10.05 morgens angerufen.War zwar überraschend aber ich hatte vorgesorgt.Somit war es nicht schlimm.
Ich hoffe du kommst mal weiter mit der Sache.
LG Tanja

Antwort von Bond0072
am

Hallo Tanja
Habe heute endlich bescheid bekommen das ich kommen kann
ich werde wahrscheinlich kommen bevor du entlassen wirst laut leitung werde ich in den nächsten 2 wochen kommen
bin aber samstag oder sonntag kurz da ,vielleich können wir uns kurz sehen und kaffee trinden damit du mir erzählst wie es da alles läuft,ich würde mich sehr freuen LG Bond

Antwort von Nudel40
am

Hallo Bond,
Das freut mich sehr für dich.Ja,können wir gerne machen.Wenn ich keinen Besuch bekomme.
Auf welche Station kommst du.?
LG Tanja

Antwort von Bond0072
am

Das weis ich nicht aber habe gerade mail bekommen das ich am 2.6 aufgenommen werde bin aber wochenende kurz da um mir das mal anzusehen
Lg Bond

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lilo88

Einzel- oder Doppelzimmer beim Krankheitsbild "Soziale Phobie"

Schönen guten Tag,

ich leide an einer sozialen Phobie, die mich im Leben immer mehr beeinträchtigt und ich möchte diese gerne in einer Schön Klinik therapieren lassen.
Ich war bereits 2019 auf Grund einer Adipositaserkrankung in der Schön Klinik Bad Bramstedt und hatte das Glück, dass es auf dieser Station nur Einzelzimmer gab.
Daher meine jetzige Frage:
Auf welche Station kommt man in der Schön Klinik Bad Bramstedt mit dem Hauptschwerpunkt "Soziale Phobie" und wie ist die Zimmeraufteilung dort geregelt? Gibt es Möglichkeiten dort ein Einzelzimmer ohne Zuzahlung zu bekommen? Oder muss ich mit einem Aufenthalt in einem Doppelzimmer rechnen?


Vielen Dank im Voraus für eine Antwort.

Viele Grüße

Lilo88

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Lilo88,
u.a. auf der A4, da sind zumindest viele mit dieser Diagn. Es kann sein, dass die Station offiziell einen allg. Angst-Schwerp. hat, die soz. Pho. ist ja eine sehr häufige Diagn., die P mit SP werden darum auch mal Stationen zugeteilt, auf die sie vom Gesamtbild her passen (ähnl wie bei P mit Depr.), die SP ist da also nicht so stations-festgelegt wie z.B. bestimmte Essstörungen. Im A-Haus gibt es mind. 1 Station, mit E- und DZ, die Therapeuten entscheiden dort, wer die EZ bekommt, Du kannst Glück haben (dann ist es wohl ohne Zuz.), es hängt wohl auch von den anderen Diagnosen ab. Es kann wohl auch mal passieren, dass Zimmer nochmal gewechselt werden, wenn Du sichergehen willst, ein EZ zu bekommen und auch zu behalten, ist Bezahlen wohl der sicherste Weg, denn therapeutisch kann ja bei SP begründet werden, dass (ähnlich wie auf Stationen für Persönlichkeitsstörungen, wo es auch P mit SP gibt) ein DZ als Exposition therapeutisch wichtig sein/ werden kann. Gruß

Antwort von Nudel40
am

Hallo Lilo.
Zu mir hat man heute gesagt,das die Klinik gute Erfahrungen gemacht haben mit Doppelzimmer für Patienten mit Sozialer Phobie.
Ich für mich,habe es abgelehnt.
Du kannst dich ja mal melden, wenn du was weißt.

LG Tanja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Myself-555

Reha Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 31.03.2022

Hallo noch jemand der am 31.3.2022 seine Reha in Bad Bramstedt In der Schoen Klinik antritt??
Steffi

Antwort von Nudel40
am

Hallo.
Ich warte jeden Tag das ich bescheid bekomme.
Wie viel Wochen wurdest du benachrichtig?
LG Tanja

Antwort von Myself-555
am

Hallo bei mir ging das jetzt sehr schnell... Vor 2 Wochen hab ich den Anruf der Klinik erhalten eigentlich viel zu knapp... Lg Steffi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Brunssi

Bin ab den 2.3.22 da ?

Aufenthaltszeitraum: 02.03.2022

Ich fahre zum zweiten Mal nach Bad Bramstedt, 2019 war ich Trauma diesmal Psychosomatik.Wer kommt noch an ?LG Brunssi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Catarina63

Patienten mit Zusatzversicherung bei der ARAG

Ich habe eine Zusatzversicherung bei der ARAG über die Leistungen Einzelzimmer und Chefarztbehandlung. Eine Kostenübernahmeerklärung der ARAG für Beides sowie alle anderen Formulare liegen der Klinik vor.
Als ich letztens bei der Klinik anrief um mich nach der aktuellen Wartezeit zu erkundigen, bekam ich folgende Auskunft:
Patienten mit einer Zusatzversicherung bei der ARAG über Einzelzimmer und Chefarztbehandlung müssen vor Anreise für die Chefarztbehandlung pro 20 Tage 1.500,- € im Voraus überweisen.Bei einem 6-wöchigen Aufenthalt müsste man also 3.150,- € im Voraus überweisen. Obwohl die Kostenübernahme für die Chefarztbehandlung vorliegt, muss man lt. telefonischer Auskunft entweder Vorkasse leisten oder auf die Chefarztbehandlung und damit auf viele Therapien verzichten.
Gibt es ehemalige Patienten mit Zusatzversicherung, die auch extra zahlen mussten?
Bisher habe ich diese Info nur telefonisch bekommen und nicht schriftlich.

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Catarina63,
ich kenne viele Patienten mit Zusatzversicherung, von denen musste bisher keiner im Voraus Geld überweisen. Von denen war aber auch keiner bei der ARAG. Bei anderen Zusatzversicherungen ist das also nicht üblich. Ich persönlich würde da nochmal nachfragen, auch wie das genaue Vorgehen ist. Man weiß ja im Vorhinein nie, wie lange man im Endeffekt bleibt, auf welcher Grundlage wird entschieden, für wie viele Wochen Du in Vorklasse treten sollst? Selbst wenn die Einweisungsdiagnose als Grundlage für die Schätzung herangezogen wird: die Aufenthaltsdauern variieren ja trotzdem stark (zumeist zwischen 6 und 12 Wochen) und die Entscheidung darüber, wie viele Wochen im Endeffekt bei der Kasse beantragt werden, entscheidet ja das therapeutische Stationsteam erst während des Aufenthalts auf Grundlage des Therapieverlaufs. Was passiert, wenn aus 6 Wochen 12 werden, musst Du dann noch weiter in Vorkasse treten?
Ich wünsche Dir trotz allem einen guten Aufenthalt! LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nudel40

Zimmer

Hallo.
Ich war 2018 für 8Wochen in der Schön Klinik Bad Bramstedt. Damals war ich unten auf der Station ich glaube A1.Für fast 5wochen.Dann ist die komplette Stastion umgezogen.Ich glaube auf die 4.Persönlichkeitsstörung.
Nun steht bei mir der nächste Aufenthalt an.
Meine Frage ist,gibt es dort immer noch Einzelzimmer?
LG

Antwort von Flaky1
am

Guten Morgen aus Köln,
ich werde in 10 Tagen dort sein. Mir wurde beim telefonischen Vorgespräch eins angeboten. Somit gehe ich fest davon aus. :-)
Gruß

Antwort von Nudel40
am

Hallo.Danke für deine Antwort.
Mir wurde am Telefon gesagt,ich müsste ein Einzelzimmer bezahlen.
Habe ich letztes mal gemacht.
Aber ich sehe es nicht ein.
Ich bin mal gespannt.
Wie lange musst du da bleiben?

Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MAV27

Privatpatient

Guten Tag liebes Team

Ist es denn nun für immer eingeführt worden, dass auch die anorexie und bulemie Patienten im privaten Speisesaal essen können und mehrere Gerichte mittags auswählen können?

Des Weiteren würde ich gerne wissen, ob die Hygiene-Maßnahmen bis Frühjahr aufrecht erhalten werden.

Vielen lieben Dank und liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Pink-Gabi

Wer ist schon bzw. noch da?

Aufenthaltszeitraum: 09.09.2021

Hallo,

ich werde ab Donnerstag den 9.09.2021 für 6 - 8 Wochen (lt. telefonischer Auskunft von der Klinik) hier in Bad Bramstedt sein.
Schreibt doch bitte mal, wie es dort so ist und ob wie dort mit der Corona-Pandemie umgegangen wird.
Danke euch schon jetzt und freue mich auf ein baldiges kennenlernen.

liebe Grüße
Pink-Gabi

Antwort von SchoenKlinik
am

Liebe Pink-Gabi,
vielen Dank für für Ihre Anfrage. Vielleicht meldet sich noch der ein oder andere Patient mit persönlichen Eindrücken, aber hier gern schon einmal von unserer Seite eine Information zum Umgang mit der Corona-Pandemie in unserer Bad Bramstedter Klinik. Sie finden die aktuellen Bestimmungen immer hier auf dieser Seite:
https://www.schoen-klinik.de/bad-bramstedt/corona-virus-informationen#Hygiene1
Neben diesen Maßnahmen achten wir sehr auf kleine Therapiegruppen (dazu haben wir zusätzliche Gruppentherapie-Räume geschaffen) und gute Durchlüftung. Die Mahlzeiten gibt es weiterhin in Buffetform mit Selbstbedienung, dazu haben wir die Essenszeiten erweitert, so dass sich zeitgleich deutlich weniger Personen in den Restaurants aufhalten. Abstands- und Maskenregeln gibt es auch hier.
Dank unserer konsequenten Vorgehensweise sind wir bislang sehr gut durch die ganze Pandemie-Zeit gekommen. Eine gute Anreise für Sie!

Antwort von Pink-Gabi
am

Vielen lieben Dank für die schnelle und ausführliche Antwort auf meine Frage.
LG
Pink-Gabi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von pipilangsrtrumpf

Wie lange von Anmeldung bis Kostenzusage?

Guten Tag, ich würde gerne wissen wie lange es ca dauert bis zur Kostenzusage ? Die Anmeldung ist nun zwei Wochen in Rosenheim.
Ich habe angekreuzt dass ich im 24 Stunden anreisen könnte und ich würde auch in eine andere Klinik gehen Punkt kommt das häufiger vor dass man auch in eine andere Schönklinik gehen kann?
Fahre ich mit dem Zug Anreise ist es mir egal wohin ich fahre, nur dass sie schnell Hilfe erhalte.

Liebe Grüße

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Pipilangstrumpf,
diese Frage kann man pauschal nicht beantworten, das ist individuell sehr unterschiedlich. Es hängt davon ab, wie Du versichert bist, auf welche Station Du kommen sollst (also Deine (Haupt)Diagnose),...da spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Nach Anmeldung und Kostenzusage der Krankenkasse kann Dir das Patientenmanagement für Deinen individuellen Fall Auskunft geben. In der Tendenz sind die Wartezeiten aktuell wohl etwas (ein paar Wochen) länger als sonst. Durch die spontane-24-Stunden-Anreise-Option kann es manchmal schneller gehen, das ist aber Glückssache. Von vielleicht 4 Wochen bis hin zu 14 Monaten oder länger ist alles drin. Prinzipiell ist es immer gut, der Verwaltung alle Optionen bezüglich der Klinikzuteilung zu geben. Deine (Haupt)Diagnose wird auch dabei eine Rolle spielen. Wie Du anreist ist eher unerheblich, lange Anreisen, auch quer durch Deutschland, sind nicht selten. LG

Antwort von pipilangsrtrumpf
am

Vielen Dank für die nette und ausführliche Antwort.
Mein Arzt erklärte mir das ich keine Kostenzusage benötige weil ich eine Einweisung bekommen habe.. ich war noch nie in einer psychosomatischen Klinik, deshalb kenne ich mich auch überhaupt gar nicht so gut aus, ich wohne nicht allzu weit weg vom Bad Bramstedt, und habe natürlich die 24 Stunden Option angekreuzt, es wird nur Zeit dass ich Hilfe bekomme.
Herzliche Grüße .

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo pipilangstrumpf,
sehr gerne! Es hängt von der Versicherung ab, ob eine Kostenzusage nötig ist.
Hast Du schon irgendeine Benachrichtigung aus Rosenheim bekommen? Die nehmen ja Deine Anmeldung auf und senden dann Deine Unterlagen an die entsprechende Klinik weiter, der Du zugeteilt wirst. So wie ich es erlebt habe bekommt man dann eine Email mit dem Text "Ihre Unterlagen wurden an die Schön Klinik XY weitergeleitet" (also in diesem Fall Bad Bramstedt), das dauert aber eigentlich nicht so lange. Hast Du schonmal mit Rosenheim telefoniert? Oder irgendeine Post oder Email bekommen? Falls nicht, würde ich nachfragen, nur um sicherzugehen, dass nicht vielleicht doch irgendetwas schiefgelaufen ist. Dort kannst Du auch in Erfahrung bringen, ob Du nach Bad Bramstedt kommst oder in eine andere Schön Klinik, und bei der zuständigen Klinik kannst Du dann direkt erfragen, für wann Deine Aufnahme eingeplant ist. LG

Antwort von pipilangsrtrumpf
am

Ich bin gesetzlich über die AOK versichert. Ich habe meine Unterlagen per Einschreiben mit rückschein verschickt also ich bin mir ziemlich sicher dass sie dann auch angekommen sind.Ich denke vielleicht sollte ich nächste Woche tatsächlich einmal anrufen, eine Email habe ich leider auch noch nicht erhalten.

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo pipilangstrumpf, die Schön Klinik bestätigt im Normalfall per Post den Eingang der Anmeldeunterlagen (das dauert meiner Erfahrung nach meistens so ca. 1 Woche, höchstens 2), Emails kommen zusätzlich, halten Dich auf dem Laufenden und erklären das weitere Vorgehen. Du bekommst mit diesem Schreiben bereits eine Patientennummer zugeteilt, die Du dann im Folgenden immer mit angeben sollst, und in dem Brief steht drin, ob noch Unterlagen fehlen und wie es weitergeht. Auch wenn zur Zeit theoretisch noch Ferienzeit ist und viele Mitarbeiter Urlaub haben werden: Ich würde an Deiner Stelle dringend dort anrufen, wenn Du nach so langer Zeit noch nichts gehört hast, das ist mehr als ungewöhnlich. Kann natürlich auch sein, dass alles seine Richtigkeit hat, aber dass die Klinik nach fast 3 Wochen noch nicht auf Deine Anmeldung geantwortet hat, spricht eher dafür, dass Du Dich erkundigen solltest, ob da evtl. doch etwas schiefgelaufen ist. Viel Erfolg! LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von elbe05

Parkplätze

Aufenthaltszeitraum: 04.08.2021 bis 08.09.2021

Moin,
kann mir jemand sagen, wie es mit der Parkplatzsituation aussieht? Ich würde gern mit eigenem PKW anreisen.

Antwort von SchoenKlinik
am

Sehr geehrte/r elbe05,
es gibt direkt vor der Klinik kostenpflichtige Parkplätze, die i. d. R. von Patient/-innen und Mitarbeitenden unserer Klinik genutzt werden. Es kann durchaus mal eng werden, eine Garantie auf einen Parkplatz können wir daher leider nicht geben. Eine alternative Anreisemöglichkeit ist die Bahn. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.schoen-klinik.de/bad-bramstedt/adresse.
Eine gute Anreise!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MAV27

Momentane Situation

Hallo

Wie sind denn momentan die corona regeln? Wie ist es zb beim Essen geregelt? (Buffet)

Antwort von SchoenKlinik
am

Sehr geehrte/r MAV27,
hier finden Sie immer aktualisiert die geltenden Hygienemaßnahmen und Besucherregelungen, die aufgrund der Corona-Situation in unserer Klinik gelten: https://www.schoen-klinik.de/bad-bramstedt/corona-virus-informationen#Hygiene1
Auch dank dieser Maßnahmen konnten und können wir erfreulicherweise die Buffet-Regelungen zu den Mahlzeiten beibehalten. Die Essenszeiten sind entzerrt, so dass sich weniger Menschen gleichzeitig in unseren Patienten-Restaurants aufhalten.

Antwort von MAV27
am

Vielen Dank :)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maui33

WLAN

Bei mir steht in einigen Wochen aufgrund von Angst- und Zwangsstörung ein Aufenthalt in der Schön Klinik in Bad Bramstedt bevor.

Ich bin gerne auf alles vorbereitet und möchte wissen wie es sich dort mit dem WLAN verhält.
Ist das hausintere zubuchbare WLAN ausreichend für Streaming Dienste wie Amazon, Netflix etc. oder ist man mit mobilem WLAN von beispielsweise Vodafone, O2 oder der Telekom besser dran?


Ich hoffe jemand kann mir helfen das zu beantworten :)

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Maui,
grundsätzlich ist das Wlan der Klinik recht gut. Mit Streamen hatte ich nie Probleme. Es kann mal vorkommen, dass das Netz mal für eine gewisse Zeit nicht funktioniert (gerade am Wochenende kann das nerven, weil es dann dauern kann, bis ein Techniker kommt), aber das ist jetzt auch nicht so häufig der Fall. Man muss allerdings berücksichtigen, dass das Netz nur bei Zubuchung von Wahlleistungen kostenfrei ist, als gesetzlich Versicherter ohne Zubuchung von Wahlleistungen zahlt man dafür, aktuell wohl: 1 Tag 5,00 EUR, 7 Tage 25,00 EUR oder 30 Tage 50,00 EUR, Angaben ohne Gewähr :-) (sind von der Homepage der Klinik). Auch zu berücksichtigen: Eigentlich darf man keine elektrischen Geräte mitnehmen/anschließen (außer Wecker, Ladegeräte o.ä.), ich weiß nicht, wie das mit Wlan-Cubes o.ä. ist. Die meisten Stationen achten sehr darauf (Brandschutz).
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Anne013

Fragen zum Aufenthalt

Hallo, ich habe ein paar Fragen, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Ich möchte mich wegen Anorexie für die Erwachsenen Station anmelden und bin privat versichert

Wieviel Eigenverantwortung hat man? Darf man z.B. ein bisschen schwimmen gehen oder darf man das als „essgestörte“ nicht?

Und wie ist es genau mit den Mahlzeiten? Isst man 3x am Tag und was passiert, wenn man nicht zunimmt?

Wie lange dauert ein durchschnittlicher Aufenthalt?

Danke im Voraus!

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Anne,
viel hängt von Deinem BMI ab und ob Du zunimmst oder nicht. Im Wesentlichen gibt es 3 Hauptmahlzeiten und zumeist 2 Zwischenmahlzeiten. Es werden aber auch therapeutische Vereinbarungen getroffen, die individuell sind. Wenn Du wie vereinbart zunimmst und einen bestimmten Mindest-BMI hast, kannst Du Sport machen (in vernünftigen Maßen), wenn Du nicht zunimmst, wird oft Sport/Bewegung gestrichen (z.B. auch keine Treppen mehr steigen, nur Fahrstuhl), in Abfolge: weniger Sport-kein Sport-Klinikgelände nicht verlassen-Klinik nicht verlassen-Station nicht verlassen. Es werden auch mal zusätzliche "Kalorien-Drinks" verschrieben. Wenn es mit der Zunahme gar nicht klappt, wird geschaut, warum das so ist und man wird ggf. entlassen. Bei der Überwachung der Mahlzeiten (EmU= Essen mit Unterstützung) durchläufst Du verschiedene Phasen, in denen die Überwachung schrittweise zurückgeschraubt wird, wenn alles klappt. Durchschnitt. Aufenthaltsdauer: s.u.
Viel Erfolg!

Klinischer Fachbereich: Suchttherapie   |  Anfrage von Gret2001

Behandlung in der Schön Klinik

In welcher Schön Klinik habe ich als Kassenpatient die Möglichkeit ein Einzelzimmer ohne Zuzahlung zu bekommen?

Gibt es einen BMI den man zur Entlassung erreichen muss?

Wie lange beträgt die durchschnittliche Aufenthaltsdauer?

Viele Grüße und danke im Voraus

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Gret2001,
die durchschn. Aufenthaltsdauer hängt von den Diagnosen und den Stationen ab. Es gibt Stationen, auf denen die Patienten im Schnitt 7-8 Wochen bleiben (sogar auch mal kürzer), es gibt auch Stationen, wo die Tendenz eher in Richtung 10 oder 12 Wochen geht. Auf den Stationen für Anorexie bleiben die Patienten manchmal auch länger als 12 Wochen.
Falls sich nichts geändert hat, liegt der angestrebte BMI für die Entlassung ungefähr bei 18,5, es werden aber auch individuelle Therapieverträge abgeschlossen, in denen ein Ziel-BMI zwischen Patient und Therapeut vereinbart wird, und der ist wohl auch nicht das alleinige Kriterium für die Entlassung. Die meisten Zimmer sind wohl Doppelzimmer (auch hier hängt es etwas von der Station ab), es gibt aber auch , falls sich nichts geändert hat, Einzelzimmer (ohne Zuzahlung) auf den Stationen für gesetzlich Versicherte, wer die bekommt und was dafür die Voraussetzungen sind, würde ich beim Patientenmanagement erfragen.

Antwort von Gret2001
am

Danke, du hilfst mir wirklich sehr weiter!
Alles gute ????

Antwort von no-drama-llama
am

Sehr gerne, ich freue mich, dass ich Dir weiterhelfen konnte und wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg für Deinen Aufenthalt! LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Butterfly2209

Wer kommt noch?

Hallöchen,

ich reise in den kommenden 2 Wochen an und werde wegen Borderline und Essstörung behandelt. Kommt in dem Zeitraum auch jemand?

Mfg

Antwort von Looonie
am

Hi, ich komm in den nächsten 2-3 Wochen auf die F1 wegen Essstörung und Borderline!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Viola66

Wartezeit

Hallo
Wie lange ist im Moment die Wartezeit ab der Anmeldung?

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Viola,
diese Frage kann man pauschal nicht beantworten, das ist individuell sehr unterschiedlich. Es hängt davon ab, wie Du versichert bist, auf welche Station Du kommen sollst,...da spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Nach Anmeldung und Kostenzusage der Krankenkasse kann Dir das Patientenmanagement für Deinen individuellen Fall Auskunft geben. Auch vorher können die Dir schon eine ungefähre Perspektive geben, aber meistens können erst ab Kostenzusage verlässlichere Aussagen getätigt werden. Du kannst da anrufen und nachfragen. In der Tendenz sind die Wartezeiten aktuell wohl etwas (ein paar Wochen) länger als sonst. Durch die spontane-24-Stunden-Anreise-Option kann es manchmal schneller gehen, das ist aber Glückssache. Wie gesagt, da kommen ganz viele Faktoren zusammen, von vielleicht 4 Wochen bis hin zu 14 Monaten oder länger ist alles drin. LG

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Claudi0815

Ausflüge während Kuraufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 17.05.2021

Hallo kann mir jemand sagen ob man an den freien Wochenenden und Feiertagen Ausflüge machen darf z. B. nach Travemünde?
Oder nur im Ort und zum Einkaufen?

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Claudi,
aktuell gilt wohl noch, dass man den Ort nicht verlassen soll. Man darf sich im Ort frei bewegen, soll aber die Stadtgrenze nicht verlassen, keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Die Zeichen stehen ja auf Lockerung, es besteht also berechtigte Hoffnung, dass das bald wieder lockerer gehandhabt wird. Aber auch in nicht-Corona-Zeiten muss man abwägen, gerade weitere Fahrten mit dem Auto sind auch dann immer so eine Sache, falls unterwegs etwas passieren sollte. Bei Medikamentenumstellungen kann es mal "verboten" werden, Auto zu fahren, auch aus anderen therapeutischen Gründen kann die Bewegungsfreiheit mal eingeschränkt werden. Aber ganz grundsätzlich darfst Du die Klinik außerhalb der Therapiezeiten jederzeit verlassen (musst nur zum "Einschluss" wieder da sein), und da es keine geschlossene Einrichtung ist, werden normalerweise auch keine Fragen gestellt, zumeist musst Du Dich nicht rechtfertigen, wo Du warst, nur elektronisch ab- und wieder anmelden. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Dieter113

Auch für Senioren geeignet

Hallo zusammen,

ist diese Klinik auch für 60+ Senioren geeignet?

Vielen Dank und Gruß

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Dieter113,
ja, die Klinik ist für Ü60er absolut geeignet. Man trifft dort recht viele Ü60er, auch Ü70er und sogar Ü80er. Es gibt Stationen, auf denen diese Altersgruppe bestimmt 60% der Patienten ausgemacht. Es hängt etwas vom Schwerpunkt der Station ab, so finden sich z.B. auf einem Schmerzschwerpunkt zumeist mehr ältere Patienten als z.B. auf einem Schwerpunkt für Persönlichkeitsstörungen, aber selbst dort ist die Altersstruktur gemischt. Es gibt sogar eine stationsübergreifende thematische Gruppe "Depression 60+" (solche Gruppen sind z.Zt. durch Corona aber etwas reduziert). Das Alter ist oftmals nicht der entscheidende Faktor, ob man miteinander klarkommt, sondern vielmehr die gemeinsame Lebenserfahrung bzw. -situation. So es gibt in der Klinik ja auch so einige schwer erkrankte und sehr belastete Früh-Berentete in den 30ern, mit denen kann ein 60jähriger mehr gemeinsam haben als mit einem top-fitten Anfang 70jährigen in einer leichten Krise. Viel Erfolg!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wisa63

Aufnähme C2

Aufenthaltszeitraum: 15.02.2021

Moin,
bin ab dem 15.02. auf der C2 wird noch jemand an dem Tag aufgenommen?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Berlin458

Erfahrungen Psychotherapie für Teenager

Die meisten Bewertungen hier im Portal stammen von Erwachsenen Patienten (oder von Marketing-Abteilungen der Kliniken?!) - Teenager schreiben hier vermutlich noch nichts.

Daher Frage ich jetzt eher die Eltern:

Meinte 16-jährige Tochter steht seit ein paar Wochen auf der Warteliste für Bad Bramstedt. Sie hat keine Essstörung und kein ADHS sondern eher depressive Schwankungen mit allem was dazu gehört. Sie ist privat versichert.

Hat jemand Erfahrungen in diesem Bereich? Wie gut hat es mit der Motivation der Teenager geklappt? Werden die Gruppen gemischt (Essstörungen etc.) oder ist der Betrieb dort so groß, dass jeweils eigene Gruppen zu den Themen zusammen gestellt werden? Wie ist die Altersmischung? Was machen die Teenager tagsüber und an den Wochenenden?

Die Hotline hat uns damals nur die Fragebögen geschickt, was den konkreten Klinikaufenthalt angeht, fühlen wir uns noch nicht so gut informiert...

Wir freuen uns über jedes Feedback! Vielen Dank.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lena345

Freizeit mit Corona Einschränkungen

Hallo,
ich werde bald zum zweiten mal in der Klinik sein.
Ich frage mich wie sich die Corona Einschränkungen auf das Zusammenleben der Patienten in der Freizeit auswirken?
Ist man die meiste Zeit im Zimmer oder verbringt man weiterhin, wenn man mag, Zeit zusammen im Gemeinschaftsbereich einfach nur mit Maske auf?

Danke schon mal im Voraus für die Antwort! Es würde mir sehr helfen darüber vorher ein wenig zu erfahren :)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 419

Tinnitus Behandlung

Ich bin seit kurzem auf der Warteliste für die erste Tinnitus Gruppe 2021, welche vorraussichtlich im März/ April startet laut Klinik. Wer ist noch dafür angemeldet? Suche Austausch. (Depressionen/Angststörungen/Tinnitus) Wer war schon zur Tinnitus Behandlung dort und kann berichten?

Antwort von Miri43
am

Hallo,

ich war schon 2 x in Bad Bramstedt zur Tinnitus-Behandlung. Es hat mir total viel gebracht, besonders beim ersten Mal.

Ich habe gelernt, den Tinnitus zu akzeptieren und tolle Leute kennen gelernt.

Nun warte ich auf den Termin für die ADHS/ADS-Behandlung.

LG
Miriam

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Miri43

Reha Ende Januar

Hallo,

ich werde wahrscheinlich Ende Januar 2021 (bekomme Mitte Januar Bescheid) zur Reha fahren und freue mich schon drauf.

Ist hier Jemand, der auch um diese Zeit hinfährt?

Wir könnten uns hier schon mal ein bisschen austauschen.

Liebe Grüße
Miriam

Antwort von podo07
am

Hallo Miri,

Hast du denn schon einen Termin von der Klinik bestätigt bekommen??
Ich warte auch immer noch. Im November hatte ich mal telefonisch nachgefragt da hieß es evtl. März. Das dauert ja wirklich alles ganz schön lange.
Hattest du zwischenzeitlich auch mal nachgefragt??
Dtrück dir die DAUMEN das es im Jan. Bei dir klappt.
Lieben Gruß
Podo07

Antwort von Miri43
am

Hallo Podo,

danke für Deine Antwort. Ich weiss noch nicht genau, ob es Ende Januar klappt. Die sagten mir, sie rufen Mitte Januar nochmal an.

Welche Diagnose hast Du denn? Ich komme in die ADHS-Abteilung.

Liebe Grüße aus Lübeck
Miri

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von podo07

Parkplätze

Hallöchen zusammen,

Gibt es einen Parkplatz wo man sein Fahrzeug sicher während des Aufenthalts abstellen kann?? Wenn ja kostenpflichtig??
Freue mich auf Antworten.
????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von podo07

Wartezeit

Hallo zusammen,

Wie lange war die Wartezeit bis ihr einen Aufnahmetermin erhalten habt.
Würde gerne Ende Jan.21 aufgenommen werden bin gespannt.
Noch jemand in der Warteschleife??

Netten Abend Euch

Antwort von Miri43
am

Hallo Podo07,

ich warte auch schon sehnsüchtig seit ca. 1/2 Jahr. Durch die Krise und da zwischendurch Aufnahmestopp war hat sich alles etwas verzögert.

Mein Schwerpunkt ist ADHS und man sagte mir, dass in den nächsten 2 - 3 Wochen besprochen wird, ob im Januar ein `Durchlauf` startet.

LG
Miri

Antwort von lily_e_vans
am

Hallo :)
Ich habe meinen Antrag Ende Mai/Anfang Juni 20 gestellt und wurde dann Mitte Oktober 20 aufgenommen.
LG :)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von schloedel

War schon mal jemand über Weihnachten in der Klinik?

Hallo, ich wollte mal fragen, ob schon mal jemand über Weihnachten in der Klinik war und mir sagen kann, wie es zwischen den Feiertagen so ist? Finden zwischen den Jahren auch Therapien statt? Oder passiert in der Zeit nicht so viel?
Werde wahrscheinlich über Weihnachten dort sein.
Freue mich über jede Rückmeldung.

Gruss Schloedel

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Schlegel, ja, war ich schonmal.
Die Klinik gibt sich wirklich Mühe, es den Patienten schön zu machen, das Essen z.B. ist echt super an den Feiertagen. Die große Frage ist natürlich immer die außerhäusige Übernachtung. Dieses Jahr wird ja eh alles etwas anders sein und diese Frage sich vielleicht wohl gar nicht stellen, früher war es so, dass man sich eine Nacht für eine sog. Belastungserprobung aussuchen konnte, z.B. Heilig Abend oder Silvester, beides ging nicht, auch nicht 2 Nächte an Weihnachten, es sei denn, man kam von sehr weit weg, dann gingen auch zwei (aber die Kilometergrenze dafür war recht hoch). An einem der Weihnachtstage fand ein Feiertags-Therapie-Programm statt, mit Visite und einer Gruppentherapie für die Station, es waren aber nicht alle Therapeuten anwesend, und die Gruppentherapie war auch anders zusammengesetzt als sonst.

Antwort von no-drama-llama
am

Die Teilnahme daran war verpflichtend wie an einem "normalen" Therapietag. Es gab damals wohl die Vorgabe, dass nicht mehr als 2 Tage in Folge ohne Therapie sein durften/sollten, keine Ahnung, ob das noch gilt (ich glaube, dass das noch aktuell ist). Dieser Tag sieht natürlich anders aus als ein "normaler" Therapietag im "Normalbetrieb", und drumherum ist halt viel Leerlauf. Die Stimmung war aber trotzdem sehr angenehm, und dadurch, dass es die nur-eine-Übernachtungs-Regelung gab (und dieses Jahr ja vielleicht noch weniger) waren die Stationen auch nicht menschenleer. Vom Gefühl im Prinzip wie ein sehr langes Wochenende mit Feiertagsessen und schöner Deko. Nichtsdestotrotz ist es eine Woche, in der man auf deutlich weniger Therapien kommt, darauf muss man sich einstellen, genauso wie auf die Tatsache, dass es ein Zeitraum ist, in dem auch Therapeuten gerne mal Urlaub nehmen. Es wird zumeist vertreten, aber für seine Therapievorhaben und -planung sollte man das im Auge haben.

Antwort von no-drama-llama
am

edit Autokorrektur, ich meine natürlich Schloedel, nicht Schlegel, sorry, eben erst gesehen :-)

Antwort von no-drama-llama
am

Insgesamt habe ich mich wohl gefühlt und würde es auch wieder machen.
Das Gefühl ist zwar etwas speziell, da man halt sehr viel weniger Kontakt zu Familie und Freunden haben kann als man es vielleicht gewöhnt ist, aber man kann es auch als Chance sehen, Weihnachten abseits vom normalen Weihnachts-Stress zu verbringen. Es ist mal etwas ganz anderes, für mich war es eine positive Erfahrung.
Das reduzierte Therapieangebot durch die vielen Feiertage ist schon nicht so toll, das kann man auch nicht schönreden, finde ich, aber die Zeit geht auch so rum, und man sitzt ja mit vielen Mitpatienten im gleichen Boot, viele Stationen organisieren sich, denken sich Aktivitäten aus und verbringen die Zeit gemeinsam. Ich habe schon deutlich stressigere Weihnachten verlebt :-).
Viel Erfolg für Deinen Aufenthalt! LG

Antwort von schloedel
am

Hallo,
danke für deine Rückmeldung!!
Wie du es schilderst, hört es sich doch gut an. Ich habe kein Problem damit, über Weihnachten dort zu sein. Die Situation hatte ich schon einmal in einer anderen Klinik. Stressfreie Weihnachten war toll. Wollte nur mal wissen, wie es in BB gehandhabt wird.
Alles Gute auch für dich.

Schloedel

Antwort von no-drama-llama
am

Vielen Dank, das wünsche ich Dir auch!
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Vanessa_New

Klinikaufenthalt zu Corona-Zeiten - Depressionsstaion

Hallo liebe Mitglieder,

Meine Aufnahme in der Schön Klinik in Bad Bramstedt ist für November avisiert. Ich werde dort wegen Depression aufgenommen . Kann mir jemand von von euch sagen, welche Station für Depressionen zuständig ist?
Habt ihr dort eventuell aktuell Erfahrungen zu Einzelzimmer, Corona Maßnahmen, Freizeit und Verlassen der Klinik und das Essen z.b. Alternative wie vegan?
Es fehlt mir auch ein bisschen ein beispielhafter Wochenplan mit den Essenzeiten und ggf. Therapien, was es bei einigen anderen Kliniken gibt.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und danke euch im voraus.

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Vanessa,
es gibt mehrere Stationen, die Depressionen behandeln. Eigentlich fast alle, ehrlich gesagt, da fast alle Patienten dort Depressionen, oft neben anderen Erkrankungen, haben. Ich weiß von keiner Station, die ausschließlich Depressionen behandelt. Ich kenne z.B. Stationen mit Depressionen, Burnout und Schmerzen oder Depressionen, Burnout und Essstörungen. Wenn Du also mit der Diagnose Depressionen als Haupt- oder alleinige Diagnose kommst, kannst Du vielen Stationen zugeordnet werden, Schmerzen und Essstörungen auf jeden Fall. Auch auf den Stationen für Trauma, Ängste, Zwänge oder Persönlichkeitsstörungen werden Depressionen mitbehandelt, aber auf diese Stationen kommst Du eigentlich nur, wenn Du eine der anderen Diagnosen hast. Auf die Station für z.B. Essstörungen + Depressionen kannst Du auch ohne Essstörungen kommen.
Welche Frage hast Du denn genau zum Thema Einzelzimmer? Ich kenne diverse Kombinationen, was die Versicherung angeht....

Antwort von no-drama-llama
am

... Leute, die privat versichert sind, aber auf die Leistung Einzelzimmer verzichten und im gesetzlichen Bereich schlafen, oder Leute, die gesetzlich versichert sind, aber für den Aufenthalt die Leistung Einzelzimmer aus eigener Tasche bezahlen, im Privatbereich schlafen und ihre Therapie im gesetzlichen Bereich haben, also alles bunt durcheinander. Grundsätzlich gibt es auf vielen Stationen Einzel- und Doppelzimmer, da ist es im gesetzlichen Bereich etwas Glückssache, ob Du ein Einzel-oder ein Doppelzimmer bekommst.
Einen typischen Wochenplan kannst Du Dir in etwas so vorstellen: Morgens zuerst Tabletten in der med. Zentrale abholen, dann Frühstück, dann Visite. Bei der Visite kommen alle Patienten, Therapeuten und Ärzte der Station zusammen und es werden versch. Dinge besprochen, man kann Fragen stellen etc., danach starten die Therapien. Du hast Einzeltherapien und Gruppentherapien, je länger Du da bist, umso voller wird Dein Plan...

Antwort von no-drama-llama
am

... Gruppentherapien können allgemeiner/offener Natur sein (jemand bringt ein Thema vor, das er in der Gruppe besprechen möchte) oder speziell auf ein bestimmtes Krankheitsbild abzielen, es gibt auch Gruppen im Bereich Sport und Kunst. Zu Beginn ist Dein Therapieplan noch überschaubar, später hast Du bis zu ca. 6-8 Therapieeinheiten pro Tag, bunt durcheinandergewürfelt aus Einzel, Gruppe, Sport, Physik, Kunst... Ab 17.00, freitags 16.00, endet der "normale" Therapietag. Abends und am Wochenende werden verschiedene Freizeitangebote gemacht (z.T. kostenpflichtig), für die man sich anmelden kann (hängt natürlich aktuell auch von Corona ab, ob diese stattfinden). Ab 22.00 werden die Außentüren abgeschlossen, samstags 22.30, da musst Du dann wieder da sein, falls Du unterwegs warst. Zu Hause übernachten darf man pro Aufenthalt nur 1x, sog. Belastungserprobung, muss genehmigt werden. Das gilt auch für Weihnachten/Silvester, sprich: man muss sich entscheiden....

Antwort von no-drama-llama
am

...Aber von der Übernachtung abgesehen kannst Du die Klinik ansonsten jederzeit verlassen, wenn Du keine Therapien hast.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.
Viel Erfolg für den Aufenthalt!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bubble20

Rad/ LTE

Hallo,

ich werde voraussichtlich Ende des Jahres in der Klinik sein.

Würde gerne mein eigenes Rad mitnehmen. Weiß jemand, ob es eine Fahrradgarage gibt oder eine andere Möglichkeit das Rad sicher abzustellen?

Und gibt es in der Klinik frei nutzbare Fitnessgeräte? Also ein Fahrrad-Ergometer oder so was?

Außerdem interessiert mich, wie es mit dem Mobilen Netz aussieht. Hat man LTE in der Klinik?

Danke schön und VG
bubble20

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Bubble20,

es gibt vor der Klinik einen überdachten Fahrradständer. Soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit, ein Fahrrad in einem etwas geschützteren Innenraum wie einer Garage o.ä. abzustellen. Ich persönlich würde kein hochwertiges Rad mitbringen. Der Fahrradständer ist offen zugänglich, und auch wenn die Klinik recht weit außerhalb liegt, kommt es doch vor, dass hin und wieder Fahrräder geklaut werden. Trotzdem kann man dort recht schöne Radtouren machen, wenn Du also ein altes, billiges Fahrrad hast, kann das eine gute Idee sein, gerade fürs Wochenende, da es in der Klinik keine offen zugänglichen Fitnessgeräte gibt. Du kannst Dir Ergometertraining verschreiben lassen, dann wird das in Deinen Behandlungsplan als Therapieeinheit aufgenommen (ich bin mir nicht ganz sicher, ich glaube, 1x in der Woche für 30 min oder so ähnlich). Es gibt Muskeltraining als Therapieeinheit, aber die Anzahl an Geräten in dem Raum ist eher überschaubar. -Fortsetzung folgt-

Antwort von no-drama-llama
am

-Fortsetzung-
Es handelt sich nicht um einen "klassischen" Fitnessraum und die Zugangsmöglichkeiten sind recht eingeschränkt. Es gibt die Möglichkeit, in der Klinik gegenüber (fußläufig 5-10 min) einen Vertrag mit dem dortigen Fitnessstudio abzuschließen (ca. 50 Euro für einen Monat), zumindest war das vor Corona so. Für Abende und Wochenenden eine ganz gute Sache, machen tatsächlich auch einige Patienten, man findet meistens einen Mitstreiter, mit dem man rübergehen kann.
Das WLAN der Klinik funktioniert zumeist ganz gut, zur Geschwindigkeit kann ich leider nichts sagen. Der Handyempfang ist/war problematisch, zumindest im letzten Jahr war der noch sehr schlecht, in vielen Teilen des Gebäudes hatte man gar keinen Empfang. Viele Patienten verlagern ihre Kommunikation auf WhatsApp und nutzen das Festnetz-Telefon-Angebot der Klinik. Es hängt etwas davon ab, in welchem Gebäude und Stockwerk Du untergebracht bist.
Viele Grüße und viel Erfolg für Deinen Aufenthalt!

Antwort von bubble20
am

Vielen Dank für Deine schnelle, ausführliche und hilfreiche Antwort.

Antwort von no-drama-llama
am

Sehr gerne, alles Gute für den Aufenthalt! LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Becci99

Zimmer

Aufenthaltszeitraum: 30.09.2020

Hallo,

Ich weiß dass ich in ein Doppelzimmer komme. Kann mir jemand sagen wie die aufgeteilt sind?

LG Becci

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nincompoop

Einschränkungen durch Corona

Hallo,

welche Einschränkungen gibt es momentan durch Corona, z.B. bei der Gruppentherapie, beim Sport oder Essen?
Wenn ein Patient jetzt positiv getestet würde, wird dann über die ganze Station Quarantäne verhängt?

viele Grüße

Nincompoop

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Channj

Nachhause

Darf man in corona zeiten mal ein Wochenende nachhause ?

Antwort von Miri43
am

Mir wurde am Telefon gesagt, dass man den Besuch nur draussen treffen darf. Deshalb denke ich, dass man zu Hause nicht schlafen darf. Am Anreisetag muss man sich einem Coronatest unterziehen.

Welchen Schwerpunkt hast Du denn?

Antwort von Channj
am

Danke für die Antwort. Oh hm schade werde nächste Woche aufgenommen und wäre gerne wegen einem Anlass am 3.10 eine nacht zuhause. Ich bin wegen Borderline dort.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Miri43

Reha Schwerpunkt ADHS

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob hier Jemand ist, der ungefähr im November 2020 in die Schönklinik Bad Bramstedt fährt.
Mein Aufnahmetag steht noch nicht fest, aber ich würde mich hier gerne schonmal mit Anderen austauschen.
Ich komme aus Lübeck und heiße Miriam.

Ich freue mich über Nachrichten von Euch.

LG
Miriam

Antwort von jo66
am

Hallo, ich werde wahrscheinlich auch im November in der Klinik sein. Hab da noch keine Erfahrung, aber Bad Bramstedt wurde mir von Patienten empfohlen. Diagnose PTBS...

Liebe Grüße von Jo

Antwort von Dennis810
am

Hallo Miriam.
Hast du schon einen Aufnahmetermin?
Ich bin ab 20.10. dort.
Das wird dann das zweite mal. War 2019 schon Mal dort.

Liebe Grüße

Dennis

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Sunny683

Schmerztherapie

Hallo,
Wielange dauert eine schmerztherapie ungefähr? Wer kann mir da auskunft geben? Danke schonmal

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von h.skibby

ADHS

Sind Sie auf ADHS Spezieliert? Und wie lange ist die Warte Zeit das man Aufgenommen wird?

Antwort von Nuuk68
am

Hallo
Ich bin selbst ADHS´ler. Es gibt glaube ich kaum einen ADHS´ler der in dieser Klinik war und sie nicht weitere empfehlen würde. Die Schön Klinik soll im in puncto ADHS bei Erwachsenen super sein. Im September 2019 habe ich von der Klinik eine Zusage bekommen. Wenn nicht Corona gewesen wäre , hätte ich im März 2020 auch meine Aufnahme gehabt. Da die Klinik wegen Corona einige Zeit den Betrieb eingestellt hat, wird meine Aufnahme erst voraussichtlich im September/Oktober 2020 sein . Das steht aber noch in den Sternen da keiner weis wie die Situation sich entwickelt :-(
Grüße aus dem Münsterland
Christoph

Antwort von Miri43
am

Hallo Christoph,

ich habe eine Zusage aus der Schönklinik für eine Reha bekommen. Ich hoffe, in die ADHS-Abteilung zu kommen.
Hast Du mittlerweile einen Termin bekommen?

Ich freue mich schon sehr auf die Reha.

Liebe Grüße
Miriam aus Lübeck

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Romeo82

Patientenaufnahmestop wie lange?

Hallo zusammen,

ich war bereits im letzten Jahr in der Schön Klinik Bad Bramstedt und rundum zufrieden. Nun steht für dieses Jahr ein erneuter Aufenthalt an. Meine Anmeldung ist bereits abgeschlossen und nun heißt es abwarten, aber wie lange? Aufgrund der besonderen Situation herrscht aktuell ein Aufnahmestop für Patienten, dies wurde mir telefonisch mitgeteilt. Kann mir jemand genaueres dazu sagen? Vielleicht Patienten vorort. Danke im voraus.

Gruß Romeo
und bleibt alle gesund.

Antwort von SchoenKlinik
am

Liebe Patientinnen und Patienten,
die Schön Klinik ist auf die derzeitige medizinische Lage bestens vorbereitet. Wir bewerten die Lage bezüglich geplanter Operationen und Aufnahmen auf Basis aktueller Informationen jeden Tag neu.
Bitte wenden Sie sich telefonisch an die Schön Klinik Bad Bramstedt, um den aktuellen Stand zu erfragen.
Hier finden Sie die Kontaktnummern unserer Klinik: https://www.schoen-klinik.de/bad-bramstedt

Antwort von Toddy19702
am

Hallo
Ich stehe wie du in der warte schleife ...
Es wäre natrlich wenn genauere infos zur lage geben würde die fr alle ersichtlich sind .
Alle zwei wochen anzurufen um zu erfahren wie der stand der dinge ist kann für den Patienten zur belastung werden.
Meine letzten information vom letzten telefon gespräch waren.
Das es einen aufnahme stopp gibt und die patienten die noch dort sind ihre therapuen zu ende machen.
Wenn alles gut geht soll wohl im mai wieder angefangen werden. Aufzunehmen aber erstmal nur patienten aus den raum schleswig holstein da es unteranderen ja ein einreise verbot dort gibt.

Man sagte mir auch das sich dies jederzeit ändern kann......
Ich hänge mit der situation völlig in der luft wie viele andere auch.....
Gerüchte gibt es genug..... Z.b das auch die schön klinik betten für leichte corona patienten zur verfügung stellen muss....
Man hat so das gefühl das sich alles nur noch um corona patienten dreht und alles andere weit nach hinten rückt

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nivlem

Wer reist noch an auf der akut Station

Aufenthaltszeitraum: 17.03.2020

Reist noch jemand an am 17.03.20??bin sehr nervös da ich nicht weiß was auf mich zu kommt

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Amy802

Traumatherapie

Hallöchen.
Ich wollte einmal fragen warum man bei einer empfohlenen trauma Therapie trotzdem 11 monate Wartezeit hat?
Lg

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Amy802, das liegt daran, dass die Wartezeit nur sehr wenig mit Deiner Diagnose zu tun hat. Gerade auf den spezialisierteren Stationen sind die Wartezeiten oft länger. Es gibt außerdem sehr, sehr viele Patienten in Bad Bramstedt, die Traumatisierungen erlitten haben (auch auf den Stationen, die sich nicht auf Trauma spezialisiert haben), das ist dort fast eher die Regel als die Ausnahme und die Wartelisten sind dementsprechend lang. Es werden außerdem nur Patienten aufgenommen, die soweit stabil sind, dass sie in diesem sehr offenen, wenig überwachten Setting zurechtkommen und an den Therapien angemessen teilnehmen können. Ist diese Stabilität nicht gegeben, werden die Leute gar nicht erst aufgenommen oder ggf. verlegt. BB ist keine Psychiatrie für akute Notfälle, und wenn Deine Probleme so akut sind, dass Du die Wartezeit nicht durchhalten kannst, musst Du Dich zunächst in eine Psychiatrie einweisen lassen und kannst dann von dort nach BB kommen. Alles Gute!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Scumpy

Handyempfang

Moin ich gehe hoffentlich in absehbarer Zeit in die Schön Klinik in BB.
Kann mir jemand sagen, wie der Handyempfang mit Vodafone in den Zimmern dort ist?
Davon würde ich nämlich abhängig machen, ob ich mir einen Gigacube besorge oder das angebotene WLAN nutze.
Danke im Voraus!

Antwort von Romeo82
am

Hallo.

Ist sicher abhängig vom Standort in der Klinik bzw. der Station. Meine Erfahrung war folgende:

Vodafone war Top, sogar LTE, aber nicht so schnell wie gewohnt.

o2 sehr schlecht, zum Telefonieren im Gebäude ausreichend, mehr jedoch nicht. Außerhalb der Klinik im freien deutlich besser.

Ich hoffe das hilft Dir und beantwortet Deine Frage.

Mit besten Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Dieu87

Erfahrungen bei stationärer Behandlung für Essstörung (Adipositas, Binge Eating)

Hallo,

ich habe mich bereits in der Klinik angemeldet und die Anmeldung wurde erfolgreich geprüft. In den nächsten Tagen erhalte ich die schriftliche Bestätigung, wo mir dann auch die evtl. Wartezeit genannt wird.

Nun bin ich mega gespannt und auch nervös..schließlich bin ich alleinerziehende Mutter von 3 Kindern und so leicht fällt mir das nicht, auch wenn es mir mal gut tun wird mal voll was für mich zu tun.

Ich habe daher einige Fragen.

1.Wann ist das Vorstellungsgespräch und wie der Ablauf...brauch ich was und wie lange war die Wartezeit?

2. Wie lange ist man ungefähr im Durchschnitt dort in einer stationären Behandlung?

3. Gibt es Einzelzimmer oder nur mit Aufpreis?

4. Tagesabglauf und Freizeit

5. Sind Handys dort generell verboten, oder auf dem Zimmer in Ordnung?

Ich weiß, dass ist so Einiges, aber Danke euch schonmal im voraus

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Dieu87, auch wenn ich die Essstörungs-Stationen nur aus Erzählungen von Mitpatienten kenne (ich war immer auf anderen Stationen), kann ich Dir doch zu einigen allgemeinen Punkten etwas erzählen, die auf allen Stationen sehr ähnlich sind. Der Tagesablauf beginnt zumeist mit dem Frühstück (bis 8.30), dann ist meist ggn 8.40 Visite (da versammeln sich alle Patienten der Station, die Therapeuten und Ärzte kommen dazu, danach kann man diese bei Bedarf kurz sprechen oder Termine abmachen), dann beginnen die Therapien (Einzel- oder Gruppentherapie, Sport, Kunst,...), dann Mittagessen, danach wieder Therapien (wie vormittags), der Therapietag endet spätestens um 17.00 (freitags 16.00), dann haben die Therapeuten Feierabend (evtl. hast Du später noch Gruppe ohne Therapeuten), dann ist Abendbrot. Am Wochenende sind keine Therapien (außer vielleicht mal Bogeschießen oder die "Wochenendgruppe", die Dir Dein Therapeut bei Bedarf verordnen kann).

Antwort von no-drama-llama
am

Dein Therapieplan wird Dir wöchentlich ausgedruckt, was Du an Therapien verordnet bekommst, besprichst Du mit Deinen Ärzten und Therapeuten.
Der Arzt verschreibt Dir auch Deine Medikamente, die holst Du Dir jeden Morgen in der medizinischen Zentrale ab. Dort findest Du auch 24h einen Ansprechpartner für Notfälle, ein Arzt ist immer im Haus, ein Psychologe bis 22.00 (die Ärzte sind aber auch alle psychologisch geschult). Um 22.00 werden die Aussentüren abgeschlossen, samstags 22.30, dann musst Du innerhalb des Klinikgebäudes sein, ansonsten kannst Du das Klinikgebäude außerhalb Deiner Therapien jederzeit verlassen.
Die Aufenthaltsdauern variieren stark, von 4 Wochen bis hin zu mehreren Monaten habe ich schon alles erlebt, die meisten bleiben so zwischen 6 und 12 Wochen. Über 12 Wochen ist eher selten, unter 6 Wochen auch.

Antwort von no-drama-llama
am

Die Einzelzimmer auf den nicht-privaten Stationen kosten nichts extra, nur falls Du im Komfort-Bereich untergebracht werden möchtest, zahlst Du einen Aufpreis, falls Du nicht dementsprechend versichert bist.

Es gibt kein Handyverbot. Der Empfang ist allerdings mies (bzw. im Gebäude nicht vorhanden, Du musst vor die Tür gehen).

Zu den Wartezeiten kann man pauschal nichts sagen, von ein paar Wochen bis hin zu 13/14 Monaten habe ich schon alles gehört, das musst Du telefonisch erfragen, da kann man Dir sagen, wie die Lage aktuell gerade ist.

Alles Gute!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von HelpNeeded

Aufnahme

Mir wurde vor und während des Vorgesprächs gesagt, dass ich vor Weihnachten aufgenommen werdeN würde. Jetzt habe ich erfahren, dass es wohl erst im Januar/ Februar losgeht und bin total verzweifelt! Ich weiß nicht wie ich die Zeit überbrücken soll und mag die Festtage auch nicht zu Hause sein. Es ist besonders schlimm, da ich mich ja auch darauf eingestellt habe, dass es vor Weihnachten losgeht. Ich verstehe nicht, warum man Patienten so Hoffnung macht! :(((

Antwort von schloedel
am

Hallo,
mir geht es auch so. Auch mir hat man gesagt, dass ich ich noch vor Weihnachten kommen könnte, wenn ich mir vorstellen könnte, über die Feiertage dazusein.
Inzwischen habe ich einen ungefähren Aufnahmetermin Juli/August 2020. Leider ist es so und es ist für mich zurzeit auch sehr schwierig. Nun werde ich wohl warten müssen.
Es soll wohl auch davon abhängig sein, für welche Station man vorgesehen wird. Ich weiß es nicht. Wünsche dir, dass du die Zeit gut überstehen wirst.

Antwort von HelpNeeded
am

Oh wow... das ist ja dann noch sehr lange hin bei dir! :(
Ich weiß, dass viele Menschen warten und leiden. Ich wünschte halt nur man würde das ein bisschen besser kommunizieren. So „Versprechungen“ auch von Seiten des Therapeuten beim Erstgespräch sind nicht sonderlich förderlich meiner Meinung nach.
Ich wünsche dir auch alles Gute für die Zeit des Warten.

Antwort von schloedel
am

Hallo, ja der Meinung bin ich auch.....

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Frieda564

Erfahrngrm

Aufenthaltszeitraum: 20.11.2019

Hallo,
Ich reise am Mittwoch an und bin schon sehr nervös, weil ich gar nicht weiß was mich erwartet. Ich komme wohl auf eine Station für Depressionen.
Vielleicht kann mir jemand kurz erläutern wie ein "normaler Tag abläuft? Wann und wie man Besuch bekommen Kann? Kann man am Wochenende nach Hause? Auch über Nacht?
Für erste Infos wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße Frieda

Antwort von dieausbremen
am

Lieber Mensch am 16.11. verfasst....am wochenende..nach Hause nein.hab keine Angst,lasse Dich darauf ein....bei Ankommen denkst Du ist es ein Hotel ? Zwei Termine hast Du am ersten Tag ( ärztliche Untersuchung sorry drei Termine (ärztliche Untersuchung,was dein Bezugsarzt sein wird in der Zeit,Bezugstherapeut/in meist gegen 17 Uhr lernst Du deinen Pate/in kennen...der Dir alles wichtige zeigt ;-) am gleichen Tag hast Du den erstenb Therapieplan in deinem Fach ;-) schau 2 mal am Tag in dein Fach...gerade am Anfang ändert sich was ;-) weißt Du schon auf welche Station Du kommst? Zu mir...ich war vom 06.07-bis 08.08 da dieses Jahr.Die beste Therapie sind die Gespräche mit den Mitpatien....ab 22 UHr Tür zu (am Samstag bis 22:30 Uhr ) ab 23 Uhr ist Ruhe angesagt im Wohnzimmer....keine Angst mußt nicht gleich schlafen ;-) lass Dich drauf ein! Therapeuten und Ärzte arbeiten Hand in Hand ( zahnrad in Zahnrad)Geniesse die Zeit....es ist eine sehr effektive Zeit

Antwort von dieausbremen
am

Frieda vielleicht magst du am Ende deiner Klinikzeit ( Depression) als Hauptkrankheit war ich auf Station C3 :-) ...nehm die Zeit an....geniesse Sie...Du bist in besten Händen ;-) Liebe Grüße aus Bremen ...lächel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nicole2311

Aufnahme Beratung

Hallo,

da ich an Bulimie leide und Hilfe brauche um wieder ein normales Leben führen zukönnen, kam ich auf die Klinik in Bad Bramstedt. Das ist alles Neuland für mich, und bräuchte ein paar Ratschläge. Kann ich mich vorab Beraten lassen bzw gibt es eine Möglichkeit mit der Klinik für Esstörung in Bad Bramstedt in kontakt zutreten per Mail. Und hat jemand Erfahrungen mit den Wartezeiten zwecks Aufnahme. Ich bin über jede Antwort dankbar. LG Nicole

Antwort von Ginny71
am

Hi,

du kannst eine Mail schreiben an die Adresse auf deren Website oder dort anrufen. Die sind da sehr freundlich und beraten gerne :)

Antwort von nicole2311
am

Hallo, ich finde da keine e mail Adresse, weißt du die zufällig??? LG Nicole

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von juliakt

Alterddurchschnitt

Hallo
Ich gehe voraussichtlich Anfang Dezember in die SK BB. Bei mir geht es um Depressionen und Ängste. Wie ist denn der Altersdurchschnitt in der Klinik? Bin mit 18 knapp aus dem Jugendbereich raus..
Lg

Antwort von Juni30
am

Hallo,
Ich komme wahrscheinlich im November auf die Angst Station. ich bin 19,also auch gerade so aus dem Jugendbereich raus und denke, dass bestimmt ein paar andere auch in dem Alter sind.
Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ZettyZauber

Traumastation

Aufenthaltszeitraum: 10.10.2019

... ich werde diese Woche spontan auf der Traumastation (PTBS) aufgenommen. Noch jemand von Euch? VG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Anna2301

Reist noch jemand morgen 8.10.19 an?

Aufenthaltszeitraum: 08.10.2019

Hallo,wollte mal fragen ob noch jemand morgen anreist?
Ich habe erst vor 3tagen erfahren das ich so spontan anreisen kann.
Hab leider vergessen welche station ich komme.Geht aber in richtung Depression/Angstzustände.
Freue mich von euch zuhören.

Lg Bianca

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von S72

Gleichgesinnte

Halllo!

Ich bin in der Woche ab 14.10 dort, wer noch ?

Antwort von Juni30
am

Hallo,

Ich reise, wenn alles gut läuft, auch in der oder der Woche drauf an. Darf ich fragen auf welche Station du kommst bzw mit welchem Schwerpunkt?
Liebe Grüße

Antwort von Anna2301
am

Hallo,ich reise morgen an.:)
Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gingerle

Tagesablauf - wie sieht das aus?

Habe bisher nur Erfahrungen mit einer Orthopä.-Reha gemacht. Früh aufstehen und zum Teil vor dem Frühstück, die erste Anwendung und ein voller Plan bis ca. 16/17 Uhr.

Wie läuft ein Tag in einer Psychosomatischen Klinik mit Einweisung vom Arzt ab?
Wann beginnt die Therapie (Uhrzeit), schon vor dem Frühstück mit z.B. Meditaion?
Wann gibt es Frühstück, Mittag und Abendessen - gibt es hier eine feste Zuteilung?
Wie lange ist ein Therapietag?
Gibt es auch am Samstag Therapie od. Anwendungen?

Lieben Dank für Euer Feedback :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gingerle

Sportmöglichkeiten und Kosten

Habe gelesen, wenn man Sport als Ausgleich machen möchte, also etwas auf´s Laufband und Rückentraining bezgl. Bandscheibe, dann muss man sich in der Nachbarklinik für 50€ pro Monat einbuchen.

Hat jemand Erfahrung mit dem Studio und kann ein bisschen etwas darüber erzählen? Gibt es dort auch ein Schwimmbad, 25m Bahn?

Lieben Dank für Euer Feedback :-)

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Gingerle, das Studio ist ganz gut, ich habe mich da schon öfter angemeldet und es hat mir immer gefallen. Ein Schwimmbad hat das Studio nicht.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gingerle

Aquajogging im Schwimmbad möglich ?

Habe mich für BB entschieden und gelesen, dass das Schwimmbad nach der Therapie - abends frei genutzt werden kann.

Auf dem Bild sieht es nicht so groß aus und deswegen würde ich gerne folgendes wissen.
Kann man in dem Becken auch Aquajogging machen? Wie lang und wie tief ist das Becken und hatte jemand schon mal seinen Aquajogginggürtel dabei?

Lieben Dank für das Feedback :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von schloedel

Depressionen und Ängste

Hallo ich werde in der Schön Klinik auf der Station für Depressionen und Ängste behandelt. Der Termin steht noch nicht fest, aber ich bekam die Info am Telefon. Kann mir jemand sagen, ob es dort Einzelzimmer gibt? Und kann mir jemand etwas über seine Erfahrungen sagen?
Und um welche Station handelt es sich? Ich meine die Bezeichnung der Station. War schon mal jemand über Weihnachten dort?

Gruss Schlöedel

Antwort von Angi62
am

Hallo auch ich werde in der doch vom 21.10 aufgenommen, du. Depressionen und Schmerz. Ich persönlich habe eine Hausratversicherung, aber ich habe gehört es sind überwiegend Einzelzimmer

Antwort von Ristretto
am

Hallo,
du kannst beim Patientenmanagement direkt in Bad Bramstedt anrufen und deswegen nachfragen. Mir konnten sie am Telefon darüber Auskunft geben. Ich tue mich mit Anrufen schwer, habe dort aber mit freundlichen Mitarbeitern telefoniert und meine Fragen klären können.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MAV27

Versicherung

Hallo

Hat jemand eine Ahnung warum man von der Zusatzversicherung nur 28 Tage genehmigt bekommt? (Kostenzusage)?

Antwort von Angi62
am

Hat meine auch, aber die Klinik schreibt die Versicherung an wegen Verlängerung

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Juni30

Wartezeit und medizinische Prüfung

Hallo, wie lange dauert die medizinische Prüfung ungefähr? Ich habe die Nachricht gekriegt, dass meine Unterlagen zur Prüfung weitergegeben wurden und sie sich danach wieder melden, haben aber nichts über die Zeit gesagt. Und auf was für eine Wartezeit muss ich mich danach noch einstellen? Warte auf einen Platz auf der Angst Station. Vielleicht findet man ja hier auch Mitwartende und Gleichgesinnte.
Liebe Grüße und schonmal vielen Dank

Antwort von Mylo1984
am

Hallo
Bei mir wurde gesagt heute das es 8 bis 9 Monate dauert

Antwort von Juni30
am

Guten Abend,
Wie lange hat die medizinische Prüfung bei dir gedauert? Und ist die Wartezeit bis zu dem Vorgespräch oder allgemein? Vielen lieben Dank für die Antwort

Antwort von Juni30
am

Oder ist es bei dir auch noch nicht durch die Prüfung durch? Und würde dir schon gesagt für welche Station die Wartezeit gilt?

Antwort von Angi62
am

Bei mir 3 Monate, je nach Auslastung nehme ich mal an

Antwort von Juni30
am

Hallo,

Darf ich fragen ob du zu einem Vorgespräch musstest? Und sind die 3 Monate ab der medizinischen Prüfung oder erst ab dem Vorgespräch?
Liebe Grüße und einen schönen Samstag

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Chris1310

Patientenaufenthalt

Hallo ich komme wahrscheinlich ab November auf eine Station für posttraumatische Belastungsstörung. Hat jemand in dem Bereich Erfahrungen? Würde gern ein bisschen mehr wissen. Liebe Grüße Chriss

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moni2412

Wartezeit

Hallo ihr Lieben wie lange hat es von beedigung Anmeldung bis Vorgespräch gedauert ? Wie lange war die warte Zeit bis ihr den Termin fürs Vorgespräch hattet.
Lg moni

Antwort von Nikl74
am

Ich habe mich im Januar 2018 für die Trauma Station angemeldet. Anfang Juli 2019 hatte ich mein Vorgespräch. Ich hab bis heute noch keinen Aufnahme Termin!!
Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich mich für eine andere Klinik entschieden.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moni2412

2te aufnahmen

Hallo ihr Lieben ich wollte fragen wie lange es gedauert hat bis ihr Bescheid bekommen habt das die Anmeldung durch ist?
Ich habe letzte Woche Mittwoch online die Anmeldung gemacht.
Vielen Dank Moni

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Moni, eine Anmeldebestätigung bekam ich 4 Werktage nach dem Absenden mit dem Hinweis, dass die Unterlagen nun zur medizinischen Prüfung gingen. Die medizinische Prüfung war am folgenden Tag erfolgreich abgeschlossen und die Unterlagen wurden am gleichen Tag noch ans Patientenmanagement in Bad Bramstedt weitergeleitet (auch hierüber kam die Information per Mail), wo dann die weitere Bearbeitung erfolgte.
Falls Du Dir unsicher bist, an welchem Punkt des Anmeldevorgangs Du gerade stehst, würde ich einfach anrufen und nachfragen, die Damen in Rosenheim sind sehr freundlich und die in Bad Bramstedt ja sowieso :-).
Viel Erfolg!

Antwort von moni2412
am

Viel Dank für die schnelle Antwort ich habe gestern eine e mail geschrieben und warte auf Antworte lg moni

Antwort von no-drama-llama
am

Ich drücke Dir die Daumen! LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moni2412

2te aufnahmen

Hallo ich habe eine frage wie lange hat die aufnahme gedauert beim zweiten mal von Anmeldung bis aufnahmen?
Viel Dank

Antwort von Sista86
am

Hallo,
ich habe mich im April für das 2 mal angemeldet und habe nächste Woche meine Aufnahme. Es kommt aber auch immer darauf an, welche Station es werden soll.
Grus Sita86

Antwort von moni2412
am

Ok viel Dank mir sagte man bis zu 6 Monate ich hoffe das es nicht so lange dauert
Lg moni

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Moni, ich habe bislang nicht die Erfahrung gemacht (weder persönlich noch durch Erzählungen anderer Patienten), dass die Dauer der Wartezeit davon abhängt, zum wievielten Mal man in die Klinik kommt, sondern vielmehr davon, für welche Station man sich anmeldet (wie Sista86 es auch geschrieben hat), wie voll es dort gerade ist und ob es noch persönliche Wünsche zu berücksichtigen gibt.
Klar kann es sein, dass eine Erstanmeldung mal schneller geht, da man dann ja quasi noch auf jede Station kommen kann, die auf das Krankheitsbild passt (viele Patienten kommen ja durchaus mit mehreren Diagnosen nach Bad Bramstedt, die Schwerpunktsetzung ergibt sich dann ja oftmals erst während des Aufenthalts), meine Erfahrung ist aber eher, dass das keinen sooo großen Unterschied macht. Vielmehr habe ich es als entscheidend erlebt, ob man sich zu Stoßzeiten anmeldet oder nicht. Es gibt ja auch in der Klinik bevorzugt angefragte Zeiten, da kann es dann mal länger dauern. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von schloedel

Adipositas

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Klinik, in der ich mich wegen Depressionen und Adipositas behandeln lassen möchte. Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich in dieser Klinik gemacht?
Habe mich schon ausführlich darüber informiert und es hört sich gut an und ich weiß, daß die Klinik einen guten Ruf hat. Wäre schön, wenn mir jemand antworten würde.
Gruss Schlöedel

Antwort von Sista86
am

Hallo,

ich war 2017 auf der Station für Adipositas. Gut finde ich, daß es ein anti Diät Konzept ist. Auf der Station schreibt man Ernährungtagebuch und es gibt Übungsgruppen beim Essen, die entweder mit Therapeut oder Mitpatienten sind.
Wenn du noch Fragen hast, schreib mir einfach.
Gruß Sita86

Antwort von schloedel
am

Hallo, vielen Dank für deine Antwort. Mich würde interessieren, ob deine Therapie für dich nachhaltig war? Wie hast du die Gesprächstherapie empfunden? Bekommt man dort ein Einzelzimmer und wird jeder Patient zum Vorgespräch eingeladen. Ich wohne ziemlich weit weg. Wieviel Zeit verging zwischen Anmeldung und Aufenthalt? Und wie lange warst du dort? Ziemlich viele Fragen nicht wahr. Würde mich sehr über eine erneute Antwort freuen.
Dankeschön

LG schloedel

Antwort von Sista86
am

Hallo,

ob man zu Vorgespräch muss, hängt von der Krankenkasse ab. Das kannst du aber bei der Schön Klinik Beratung erfragen. Also auf der Station gibt es nur Einzelzimmer. Bei den Einzelgesprächen kommt es auf den Therapeuten an und wie gut man selber mit macht. Ich war insgesamt 8 Wochen dort. Musste nach dem Vorgespräch 8 Wochen auf einen Platz warten. Als ich wieder zu Hause war, konnte ich erst das gelernte umsetzen. Da ich noch mehr Probleme habe, habe ich es auf dauer nicht geschafft. Ich würde die Klinik aber jedem empfehlen, der wirklich etwas an sich ändern will.
Gruß Sita86

Antwort von schloedel
am

Hallo,

vielen Dank für die prompte Antwort. Das hilft mir schon mal weiter. Habe heute auch selbst angerufen und einiges erfragt.

Wünsche dir für deinen Weg alles Gute.

Gruß Schloedel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Verena2203

Baldiger Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 08/2019

Hallo,

Ich werde vorraussichtlich Ende August Anfang September in die Schön klinik kommen. Die Station A3 wird dann dort für ein paar Wochen mein Zuhause sein. Wer war schon auf dieser Station und kann mir berichten? Ich habe gehört das dort viele junge Menschen sein sollen? Und wie ist es dort mit der Zimmer Aufteilung?
Grüße Verena

Antwort von Sista86
am

Hallo Verena,

ich werde Anfang oder Mitte August auf die A3 gehen. Also es gibt dort ein paar Doppelzimmer und der Rest sind Einzelzimmer.
Lg
Sita86

Antwort von Verena2203
am

Na dann werden wir uns bestimmt mal sehen. Ich bin auch schon sehr gespannt was mich dort auf der Station erwartet. Kannst ja mal berichten wenn du magst. Lg Verena

Antwort von Sista86
am

Hallo Verena,

ich war letztes Jahr schon auf der Station. Mir hat es dort sehr gut gefallen. Die Therapien sind gut und wenn man mitmacht, dann kommt man auch weiter.
Lg Sita86

Antwort von Romeo82
am

Hallo zusammen,

ich reise am 08.08. an. Was für ein Zimmer, ob Einzel- oder Doppelzimmer ist ungewiss. Genauso wenig ist mir unklar auf welche Station ich kommen werde. Auf jeden Fall auf eine Regelleisungsstation, mehr steht in meinem Schreiben nicht drin. Ich vermute auf die Zwangsstation, da die Zwänge meine größte Baustelle sind. Was wird auf der Station A3 behandelt?

Gruß
Romeo

Antwort von Verena2203
am

Hallo Romeo,

Soweit ich weiß Persönlichkeitsstörung, Depressionen und alles was mit dem Selbstwertgefühl zusammenhängt. Ich warte leider immer noch auf meinen Termin von der Klinik. Habe mich dort im Februar schon angemeldet auf Grund weil ich Anfang Januar dort entlassen wurde und jetzt weiter an die Therapie anknüpfen soll/ kann. Irgendwie werde ich immer wieder am Telefon weiter nach hinten geschoben. Erst hieß es Anfang August jetzt eventuell Ende August Anfang September. Hoffe das es bald was wird.
Ich bin auch sehr gespannt wie es wird. Als ich letztes Jahr dort war, war ich auf der A2 und ich habe gesehen das auf der A3 nur junge Leute waren. Nichts gegen junge Menschen aber bei mir auf der Station war ein gutes Gleichgewicht zwischen dem Alter und der Geschlechter. Ich lasse mich überraschen und hoffe auf gutes. Bis jetzt ist immer alles gut verlaufen. Aber du weißt ja das kopfkino macht was es will.
Lg Verena

Antwort von Romeo82
am

Guten Morgen.

Ich komme auf die Station B3 und werde dort ein Einzelzimmer haben. Das habe ich gerade telefonisch erfahren. Weiß jemand was da behandelt wird?

Gruß Romeo

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Birke3

Vorgespräch

Hallo,

kann mir jemand etwas zu dem Vorgespräch sagen? Was wird dabei besprochen, Dauer etc.?
Und ist das wirklich notwendig?
Ich war schon in anderen Kliniken >500km weit entfernt und bei solcher Entfernung, konnte man das Gespräch auch telefonisch abhalten.

Liebe Grüße

Antwort von Sonne1412
am

Hallo,

ich war vor 4 Wochen zum Vorgespräch und bei mir hat es fast eine Stunde gedauert. Bei dem Gespräch werden deine Probleme / Beschwerden besprochen, damit die Klinik sich ein Bild von Dir machen kann und festlegen kann auf welche Station Du kommst. Bei mir wurde dann noch ein Gutachten für den MDK und die KK geschrieben, damit sie die Kosten übernehmen.

Bei dem Gespräch hat man auch schon mal einen ersten Eindruck von der Klinik bekommen und man weiß wo man hinkommt.

Ich reise jetzt am kommenden Dienstag an und bin froh, dass es endlich los geht.

Dir alles Gute und viele Grüße

Antwort von Birke3
am

Danke dir :)

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Lenchen70

Viele Fragen

Hallo,
wie lange dauert es ungefähr vom Gespräch vor Ort bis zur Aufnahme?

Kann man einen eigenen Fernseher mitbringen?

Infos zu WLAN sind Recht unterschiedlich. Von kostenlos bis 1,50€ pro Stunde.

Habe einige Male gelesen, dass es außerhalb der Klinik "in einiger Entfernung" kostenlose Parkplätze gibt. Was verstehe ich ca. darunter? Eher 300m oder 1 km?

Ich würde mich über Antworten freuen!

Danke und Gruß

Leni

Antwort von Manu2019
am

Hi Lenchen,

die Zeit vom Gespräch bis zur Aufnahme variert, kann dann aber nicht mehr al zu lange dauern.

TV mitbringen wird nichts, solche elektronischen Geräte sind verboten. Flachbild TV's haben alle Zimmer, nur sie werden erst gegen Entgelt freigeschaltet.

1,50 euro für Internet waren es glaube ich vor 3 Jahren auch. Auf den Zimmern hat man abends meistens etwas mehr mobilen Datenempfang, allerdings eher beschränkt.

Jetzt zur Parkplatz-Sache:
Ja, bevor man bei der Klinik ankommt, ist ein Wohngebiet, ca. 900 m von der Klinik entfernt.
Würde das aber nicht empfehlen dort so viele Wochen zu parken, erstmal mit Koffern usw doof und zweitens weisst du nicht, ob dein Auto dort ggf. Schaden nimmt, man weiss ja nie.

60 euro parken ist nätürlich viel Geld,ABER du stehst im Parkhaus, ist ne Klasse Sache, dein Auto wird nicht Schmutzig und ist geschützt.

Leider kostet fast alles, Parken,TV, Internet, Kaffee am Tag usw. beim Aufenthalt Geld und summiert sich da

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo Lenchen, die Wartezeit hängt auch für den Zeitraum zwischen Gespräch und Aufnahme mit von Deinem Krankheitsbild ab. Mit Depressionen/Burnout hast Du z.B. kürzere Wartezeiten als mit Persönlichkeitsstörungen oder Schmerzen. Eine Freundin von mir, die auf eine Schmerz-Schwerpunktstation wollte, hatte 2017 eine Wartezeit von einem Jahr.
Die unterschiedlichen Kosten, von denen Du fürs Internet gehört hast, hängen mit Deinem Versicherungsstatus zusammen. Bist Du privat versichert oder zusatzversichert, ist das Internet kostenlos.
Die Parksituation hört sich schlimmer an, als sie tatsächlich ist. An den Anreisetagen ist es morgens, vormittags und nachmittags mega stressig und voll, aber das gibt sich im Laufe des Tages. Ab 17.00 leert sich der Parkplatz deutlich, dann findet man meistens ganz entspannt einen Stellplatz. Es lohnt sich also, das Ausladen auf den Abend zu verschieben, vorher hat man am Anreisetag eh schon ein recht strammes Programm.
LG und viel Erfolg

Antwort von no-drama-llama
am

Ach ja, und falls Du kostenlos im Umland parken möchtest, ist das mit den Koffern trotzdem kein Problem: Zum Ausladen gibt es ein paar Kurzzeitstellplätze direkt vor der Kliniktür, das klappt sehr gut und unproblematisch.

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von 19Rita60

Musiker

Aufenthaltszeitraum: 11.04.2019

Ich möchte wissen, ob es Leute gibt, die ihr Musikinstrument mitnehmen!?
Ich selber werde mein Saxophon mitnehmen, dass ich seit 1/2 Jahr spiele. Auf Nachfrage erhielt ich die Antwort, dass es dort Übungsmöglichkeiten gibt.
Es wäre doch schön, wenn wir gemeinsam etwas Musik machen könnten!

viele Grüße
Rita

Antwort von Lachliesl
am

Hallo Rita,

ich überlege die ganze Zeit, ob ich meine Gitarre wieder mitnehme. Bei meiner Reha im Oktober stand sie 5 Wochen rum und ich habe es nicht ein mal geschafft.

LG Sandra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Conny682

Anteise am 16.04.19

Hallo , fahre am 16.04 19 nach Bad Bramstedt. Werde auf Station A2 sein ! Obwohl ich nun das 2.mal dort bin, bin ich dennoch etwas aufgeregt .. unsicher usw ???? wäre schön wenn sich jemand meldet der auch anreist oder schon da ist und es ihm
Genauso geht ....!! Ich komme als Schmerzpatient und habe noch Depressionen im Gepäck !!! Lg conny

Antwort von 19Rita60
am

Hallo Conny,

sehe gerade, dass ich meine Antwort an dich umständlicherweise zunächst an mich (grins....) geschickt habe....Erreichen wird dich die Antwort aber auf jeden Fall!!

Gruß
Rita

Antwort von 19Rita60
am

Ich hoffe, du bist gut angekommen, Conny. Wie können wir uns denn wohl mal treffen?
Gruß Rita

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Daniela4a

Aufnahme 09.04. Essstörung

Aufenthaltszeitraum: 09.04.2019

Hallo zusammen,

ich werde am 09.04. aufgenommen, und auf Nachfrage auf Station B0 (untergebracht) untergebracht.
Kommt eventuell noch jemand in dieser Woche dort an?
LG Daniela

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von 19Rita60

Aufnahme am 11.4.19

Aufenthaltszeitraum: 11.04.2019

Hallo zusammen,

ich (w,58) werde am 11.4. in der Klinik aufgenommen und suche bereits jetzt netten Kontakt zu künftigen Mitpatienten.
Ich bin ein bisschen aufgeregt, da es mein erster Klinikaufenthalt ist und dazu noch über Ostern. Vielleicht finden sich auf diesem Wege ja schon nette Menschen, mit denen die Ostertage nicht nur gut zu überbrücken sondern auch angenehm zu gestalten sind!!
Ich würde mich über eure Antwort sehr freuen.

Gruß
Rita

Antwort von Daniela4a
am

Hallo Rita,
ich werde am 09.04. aufgenommen. Auf welcher Station bist Du denn untergebracht?
Vielleicht kann ich Dich "erwarten" ;-).

Antwort von Certano
am

Hallo, Rita
Dann werden wir uns vermutlich auch noch über den Weg laufen. Ich rechne mit einer Aufnahme im Mai.
lG
"Certano"

Antwort von Conny682
am

Hallo Rita , ich komme am 16.04 !!! Bin auch schon nervös !!! Werde auf A2 sein !! Und du ??? Du bist bestimmt gerade am Packen .... vergiss nicht einen Ordner einzupacken den brauchst du .... ???????????????? und eine kuscheldecke kann auch nicht schaden !!! Liebe Grüße conny

Antwort von 19Rita60
am

Hallo Conny,
Kuscheldecke ist eingepackt, Kissen auch!
Ich weiß noch nicht, auf welche Station ich komme,
aber ich denke und hoffe doch, dass wir uns dort begegnen und kennenlernen werden. Ich bin sehr gespannt auf alles...

Bis dahin
Gruß
Rita

Antwort von Conny682
am

Hallo Rita !!Glaube morgen geht’s bei dir los ?? Meld dich doch mal wo du dann gelandet bist !! Drück dir die Daumen .... aber die Klinik ist wirklich gut !!!!! Ich bin auch schon am packen ..... !!!! Der erste Tag geht auch rum und ich wünsche dir das du dich wohl fühlst !!! Lg conny

Antwort von 19Rita60
am

Hallo Conny,
Ich habe meinen ersten Tag guuut überstanden. Auf Station B1, wo ich gelandet bin, haben mich alle supernett aufgenommen!
Arzt und Therapeut sind ebenfalls sehr freundlich und überhaupt nicht so 'von oben herab'
Du brauchst keine Befürchtungen zu haben, einfach offen für alles sein! Alles entspannt sehen!

Melde dich wieder
Rita

Antwort von Conny682
am

Hallo Rita , das freut mich das du gut angekommen bist !!! B 1 ?? Das ist die Station für was ? Falls ich das fragen darf !! Dann wünsche ich dir eine gute und ruhige erste Nacht !!!! Ich werde ja auf A2 sein !!! Denke wir sehen uns bestimmt mal ...... beim Schwimmen oder so ........ ???????????? grins !!! Schlaf gut Gruß conny

Antwort von Manu2019
am

Hallo ihr zwei
wollte mal fragen wie es so auf der Station A2 und oder B1 so ist? Ist das jeweils auch die Burnout/Depressions-Station? werde voraussichtlich im Juni aufgenommen und bin schon gespannt.
lg

Antwort von Conny682
am

Hi ! A2 ist soweit ich weiß vorrangig Schmerz und Depression !!! Lg conny

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Zasa

Aufenthalt

Komme demnächst auf die Station für Depression! Muss ich Angst haben ist mein erster Klinikaufenthalt..

Antwort von Certano
am

Hallo, Zasa
Ich war war zweimal in Bad Bramstedt und werde vermutlich im Mai ein drittes Mal dort sein.
Ich war beide Male sehr zufrieden und gehe gerne wieder dort hin.
Das ganze Umfeld dort ist einfach gut. Wenn dann auch die Mitpatienten in Ordnung sind (werden sie bestimmt sein), sollte es eigentlich keine Gründe geben, die dir Angst machen können. Wovor hast du denn konkret Angst?
lG
Certano

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sonne1412

Wartezeit

Hallo zusammen,

wie sind denn Eure Erfahrungen mit der Wartezeit, meine den Zeitraum von Prüfung der Unterlagen bis man zum Termin eingeladen wird?

Muss man sich immer persönlich vorstellen oder ist der Kontakt Telefonisch?

Habt Ihr was mitbekommen, wie lange im Moment die Wartezeiten für Burnout sind?

Danke für Eure Infos und viele Grüße

Antwort von Manu2019
am

Hi Sonne,

mir wurde vor zwei Wochen auf Nachfrage eine ungefähre Wartezeit von 9-10 Wochen genannt (also Wartezeit ab Einreichung der Krankenhaus-Einweisung).
Ist aber wohl abhängig ob privat versichert, gesetztlich oder welche Krankenkasse selbst.

Antwort von Sonne1412
am

Hallo Manu,

Danke für die Info, ich bin bei der Techniker KK, da bin ich mal gespannt. Bin so ungeduldig was sowas angeht. Habe vorhin eine Nachricht bekommen, dass meine Unterlagen jetzt in Bad Bramstedt zur Prüfung sind.

Hast Du deine Unterlagen schon eingereicht?

Viele Grüße

Antwort von Manu2019
am

Hey Sonne,

ne kann mich derzeit noch nicht anmelden, da ich mich noch in einer Weiterbildung befinde. Kann erst ab Sommer nach Bramstedt fahren. War ja selbst überrascht dass die Wartezeit nur 8 Wochen beträgt.Hätte mich gern schon angemeldet. Man liest ja hier viel von 6 Monaten usw.

Ok du hast also die Unterlagen zur Klinik geschickt. Eventuell folgt da ne Einladung zum Gespräch oder Telefon-Interview. Warst du schon mal in der Klinik oder woanders psychosomatisch Stationär?

Antwort von Daniela4a
am

Hallo, ich habe letztes Jahr im Juli den Antrag gestellt,
Anfang Februar hatte ich dann die Voruntersuchung und nächste Woche Dienstag, 09.04. werde ich aufgenommen. Versichert bin ich bei der Barmer.
Schöne Grüße
Daniela

Antwort von Sonne1412
am

Hallo Daniela,

Da hast Du ja ganz schön lange warten müssen. Ich hoffe, dass es nicht so lange dauert. Ich warte auf meinen Termin zum Vorgespräch.

Viele Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Manu2019

Unterschied REHA und Klinik Einweisung?

Hi,

wollte mal fragen, ob sich der Klinikaufenhalt (Akut-Einweisung Klinik) vom REHA-Aufenthalt in Bad Bramstedt unterscheidet? War vor Jahren mal auf der REHA-Station 5 Wochen, dort war alles gemischt, Burnouter, Depris, Ängststörungen, Soziale Ängste usw.

Jetzt soll ich mit einer Einweisung vom Arzt (Krankenhauseinweisung) wieder in die Klinik. Es gibt ja wohl ca. 10 spezielle Stationen, eingeteilt in den Erkankungsmustern. Hat jemand Erfahrung gemacht, ob man dort noch intensiver behandelt wird oder ob man dort mehr leute mit der gleichen Diagnose kennenlernt?

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo, ich war bislang immer über Akut-/Krankenhauseinweisung in BB und kenne den Vergleich zur Reha nur aus Gesprächen mit Reha-Patienten, da kennst Du Dich besser aus als ich. Aber folgende Punkte habe ich aus den Gesprächen mitgenommen: Der Reha-Aufenthalt ist deutlich weniger intensiv als die Krankenhausbehandlung und oftmals auch deutlich kürzer. Die meisten Reha-Patienten bleiben wohl so ca. 5 Wochen, auf den anderen Stationen ist kaum jemand kürzer als 6 Wochen da, 8 Wochen ist häufig, 10 Wochen auch, 12 Wochen keine Seltenheit. Wie Du schon sagtest, sind die Stationen sehr viel spezialisierter. Patienten mit Burnout/Depressionen finden sich auf fast allen Stationen, aber Schmerzen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Trauma, Zwänge etc. werden störungsspezifisch "sortiert", damit es auf Station auf das Krankheitsbild zugeschnittene Gruppen geben kann. Und das Behandlungspläne sind, so habe ich gehört, sehr viel voller als die Reha-Behandlungspläne. LG

Antwort von no-drama-llama
am

"die" Behandlungspläne muss das natürlich heißen :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Brunssi

Aufnahme

Aufenthaltszeitraum:

Hallo ich fahre das erste mal nach Bad Bramstedt. Wär Reißt noch an am 12.3.2019 Trauma .Würde mich über eine Antwort freuen LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angi62

Erst Gespräch

Hallo,hatte heute mein erst Gespräch,und werde vermutlicht im Mai für 8 Wochen aufgenommen,wegen Depressionen. NUN denke ich an nichts anderes und habe Angst vor dem was da auf mich zukommt, hat jemand auch dieErfHrung gemacht?

Antwort von Certano
am

Hallo, Angi

Ich war war zweimal in Bad Bramstedt und werde vermutlich im Mai ein drittes Mal dort sein.
Ich war beide Male sehr zufrieden und gehe gerne wieder dort hin.
Das ganze Umfeld dort ist einfach gut. Wenn dann auch die Mitpatienten in Ordnung sind (werden sie bestimmt sein), sollte es eigentlich keine Gründe geben, die dir Angst machen können. Wovor hast du denn konkret Angst?
lG
certano

Antwort von Angi62
am

Danke für die Antwort ????. Wovor habe ich Angst, 8 Wochen ist eine lange Zeit, auf das was da auf mich zu kommt, eben diese Ungewissheit. Wenn ich fragen darf, warum bist du so oft da? Helfen die einen dort nicht?

Antwort von Angi62
am

Darf man am Wochenende nach Hause?

Antwort von Certano
am

Hallo, Angi
Das ist natürlich eine berechtigte Frage. Doch, man bekommt dort sehr gute Hilfe zur Selbsthilfe, denn letztendlich ist man es selbst, der einem weiterhilft.
Vielleicht hast du schonmal den Begriff "Intervalltherapie" gehört. So eine Therapie wegen Depressionen mache ich halt.
Die Wochenendheimfahrten sind dort wie sonst auch üblich individuell geregelt. Also nach Absprache / Genehmigung durch die Klinik. Die Heimfahrten sollten natürlich dem Sinn der Therapie nicht entgegenstehen.
Versuche doch mal den Begriff Angst gegen ... z.B. Aufgeregtheit zu tauschen. Dur wirst Neues erleben. Klar. Aber alles im "geschützten" Bereich. Sprich deine Angst dort an. Sie ist ein Teil von dir und der Therapie.

Antwort von Andreas70HH
am

Hallo Angi,
ich war Januar bis März 2018 in Bad B.
Vor meinen Aufenthalt hatte ich keinerlei therapeutische Erfahrung. War aus einer tiefen Krise durch etwas glückliche Umstände in der Klinik zum stationären Aufenthalt gekommen. Den Zeitraum von 6 bis 8 Wochen finde ich rückblickend als gut bis sehr gut. Aus 3 Gründen.
Erst einmal braucht man ja Zeit, um "loszulassen" und sich auf die Therapie einzulassen. Kaum jemand ist da von einem Tag auf den anderen gleich frei und kann den geschützten Raum der Station/ Klinik komplett ausnutzen für sich.
Zweitens kann es auch etwas dauern, bis die Grund- Diagnose auch bestätigt ist. Bei mir rezidivierende schwere Depression, aber auch mit was Burn Out. Und die Sicherheit in der Diagnose ist dann auch Grundlage für die Indikationsgruppe (IG), die man dann macht. Die IG laufen auch einige Zeit, starten auch nicht dauernd und da ist auch gut, in der richtigen IG zu sein.
Und Drittens braucht es ja auch Zeit, mit dem Bezugstherapeuten

Antwort von Andreas70HH
am

ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, um sinnvoll zu arbeiten.
Die Zeit klingt erst einmal lang, aber sie vergeht wie im Flug, wenn man sich mit der Methodik der Schön Klinik anfreunden kann und sie als sinnvoll für sich betracht.

Bedenken brauchst Du erst einmal nicht zu haben. Auf meiner Station (aber ich denke, auf den meisten) hat man einerseits viel Interaktion im Gruppenbereich, aber nur, wenn man will. Man hat genauso viel Chancen auf Rückzug. Und bei mir war es so, das wir recht homogen waren, im Sinne, Depression, Burn Out, Soziale Phobien und Ängste. Also nicht jeder alles, aber im Mix. Und damit war es so, das man das eigene Thema nicht erst groß erklären muß, es war ja bei jedem da.
Und so konnte man sich austauschen, wenn man wollte, es waren Leute für Dich da, wenn gebraucht, aber man hatte auch seine Ruhe und Rückzug und wurde in Ruhe gelassen, wenn man eben das brauchte.
Wünsche Dir nur das Beste für Dich.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Patient1701

Aufnahme

Hallo ihr lieben,

Ich werde am 7.2.19 auf der Station für Angststörungen aufgenommen und bin total aufgeregt kommt vlt noch jemand zu der zeit?

Und weiss jemand ob man am wochenende auch Ausflüge auserhalb der Klinik machen darf?

Liebe grüsse

Antwort von Angi62
am

Wie ist es so.?

Antwort von Andreas70HH
am

Ja, kann und darf (und sollte) man machen.
Offiziell gilt, glaub ich, so eine 50 km Grenze, bestimmt wieder so was versicherungstechnisches, aber wichtig ist eigentlich nur, das man am Abend wieder rechtzeitig zurück ist. 22:30 wird der Eingang abgeschlossen und da sollte man vorher zurück sein.

Aber es spricht nichts dagegen, das man morgens nach dem Frühstück nach Hamburg fährt, auf dem Dom die Fahrgeschäfte nutzt und dann zurück. Oder an die Ostsee oder den Nord- Ostseekanal oder oder... Haben bei meinem 2018er Aufenthalt einige meiner Station (manchmal auch ich) gemacht

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von J1992

Borderline

Hallo
Kann mir jemand sagen wie lange die Wartezeiten für die borderline Station sind und
Ob die Anmeldung mit einem Vorgespräch verbunden wird?

Lieben Dank Schonmal!

Antwort von J1992
am

Ergänzend - > in Bad Bramstedt

Antwort von no-drama-llama
am

Die Wartezeiten sind für die Borderline-Stationen etwas länger als im "normalen" Bereich der Klinik, da die Patienten hier durchschnittlich auch länger bleiben als auf den anderen Stationen und somit weniger Wechsel stattfinden. Und dann hängt es noch davon ab, wie Du versichert bist, also privat oder nicht.
Viel Erfolg!

Antwort von no-drama-llama
am

Auch die Sache mit dem Vorgespräch hängt von Deiner Versicherung ab. Ich habe es so kennengelernt, dass die Kassenpatienten grundsätzlich zu einem Vorgespräch kommen und die Klinik dann den Antrag auf Kostenübernahme schreibt, die Privatpatienten versuchen erstmal so, die Genehmigung der Krankenkasse zu bekommen, und nur, wenn die Krankenkasse extrem rumzickt, kommen auch die zum Vorgespräch. Wenn die Kostenübernahme da ist, läuft es dann individuell verschieden ab, ob man vorher zum Gespräch hinkommt oder nur telefoniert, das hängt auch von der Entfernung zum Wohnort ab. So zumindest meine Erfahrung.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gibnichtauf

Fragen über Traumastation

Hallo würde gerne mal einige sachen Fragen :

Wie lange müsstet ihr für einer Anmeldung Warten ?

Sind es Einzelzimmer/Doppelzimmer auf der Trauma Station ?


Wie Groß sind die Bezugsgruppen? Bzw. Wieviele Personen gibt es dort in der Gruppe ?.

Antwort von schlecker79
am

Hallo,

ich habe etwa 6 Montate gewartet.

Antwort von Antel7
am

Ich stehe seit September 2018 auf der Warteliste und die Wartezeit beträg, nach Rückfrage in der Klinik, jetzt noch ca. 8 Monate.
Die Traumastation hat 18 Betten und nur Einzelzimmer!

Die Wartezeit hängt aber auch immer sehr stark davon ab, wann man sich anmeldet. Mir wurde letzte Woche am Telefon gesagt, dass wenn man sich jetzt anmeldet dann liegt die Wartezeit bei ca. 20 Monaten!!! Ich persönlich finde es ziemlich traurig, das die Wartezeit sooo lang ist.

Lg

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo!
In vielen Kliniken gibt es ja sogenannte Bezugsgruppen, also eine Gruppe von Patienten, mit denen man fast alle Therapien gemeinsam hat. Das ist in BB anders. Du hast einen Bezugstherapeuten, den andere Patienten logischerweise auch haben, aber das heißt nicht, dass Ihr eine Gruppe bildet.
Die Station bildet insgesamt eine Gruppe, und die Größe der Station variiert (es gibt ja mehrere), es gibt auch Stationen mit 28 Patienten. Dein Therapeut erstellt mit Dir einen Therapieplan und verordnet Dir bestimmte Gruppen, diese Gruppen sind aber für alle Patienten verschieden zusammengesetzt. In den einzelnen Gruppentherapien sitzen für gewöhnlich ca. 7-9 Leute. Es gibt stationsinterne Gruppen, wo also nur Patienten Deiner Station sitzen, es gibt aber auch stationsübergreifende Gruppen (die so genannten Indikativen Gruppen, einige Sportgruppen etc.), in denen Du auch mit anderen Patienten zusammenkommst.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von schlecker79

Aufenthalt Klinik Bad Bramstedt

Aufenthaltszeitraum: 15.01.2019

Hallo,

ich werde am 15.1.19 dort aufgenommen. Weiß jemand wie das WLAN auf Station ist? Bandbreite! Schnelligkeit! €? Gibt es eine Möglichkeit Kaffee zu kochen?

Gruß

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo!

Auch wenn Du schon in der Klinik bist, beantworte ich Deine Frage mal trotzdem, da viele Patienten sich die Sache mit dem Kaffee fragen.

Du darfst in den Zimmern aus Brandschutzgründen keine elektrischen Geräte anschließen (Akkus aufladen ist erlaubt), also auch keine Wasserkocher/Kaffeemaschinen. Du kannst im Schön Café verschiedene Kaffeesorten kaufen, es stehen auch 2 Automaten in der Lobby (einer hinter den Sofas neben der Rezeption, einer am Eingang zum Restaurant). Im Schön Café gibt es außerdem einen Heißwasserspender, da kannst Du Dir wirklich richtig heißes Wasser kostenlos holen (ich hatte immer eine große Thermoskanne dabei) und Dir damit Instantkaffee zubereiten.

Viel Glück für Deinen Aufenthalt !

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DP7

Klinikaufenthalt wegen Waschzwang

Hallo,

ich habe mich aufgrund eines Waschzwanges für einen Klinikaufenthalt angemeldet und habe einige Fragen :)

Ich werde ein Einzelzimmer auf der Regelleistungsstation für Zwänge bekommen. Mich Interessiert wie die Zimmer aussehen, wie groß und gepflegt sie sind.

Kann man in der therapiefreien Zeit und am WE das Klinikgelände verlassen und außerhalb der Klinik etwas machen?
Oder weiß jemand ob es möglich ist sein Pferd mitzunehmen und in einen nahegelegenen Stall zu stellen?

Und gibt es viele Partienten die 18/19 oder Anfang 20 sind?

Liebe Grüße

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo! Die Klinik ist sehr gepflegt, ich habe einige Zwangspatienten kennengelernt, niemand hatte Probleme. Das Reinigungspersonal darf grundsätzlich Deine persönlichen Sachen nicht anfassen (eben aufgrund genau der Problematik, dass Zwangspatienten damit manchmal Probleme haben). In der von Dir genannten Altersgruppe gibt es viele Patienten im Haus.
Viel Erfolg!

Antwort von no-drama-llama
am

In der therapiefreien Zeit (also meistens nach 17.00, freitags nach 16.00) darfst Du die Klinik verlassen, Du musst nur um 22.00 (samstags 22.30) wieder da sein, dann wird abgeschlossen. Solltest Du eine wichtige Veranstaltung haben und länger wegbleiben wollen, kann Dein Therapeut das für Dich regeln, die medizinische Zentrale ist rund um die Uhr besetzt und kann Dich dann reinlassen. Übernachtungen sind auch am Wochenende nicht erlaubt. Im Normalfall macht man pro Aufenthalt eine sogenannte Belastungserprobung, da fährt man nach Hause und übernachtet dort eine Nacht. Solltest Du sehr weit weg wohnen, können auch zwei Nächte genehmigt werden. Ansonsten muss man jede Nacht anwesend sein, wer dagegen verstößt, kann sehr schnell rausfliegen, das würde ich nicht machen.
Bei Dir im Zimmer darf niemand übernachten, auch nicht am Wochenende.

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Lisa2204

Aufnahme Traumastation Januar/Februar

Hallo :) ich habe vorraussichtlich im Januar mein Aufnahmetermin für die Traumastation. Bin das erste Mal dort. Vielleicht kommt ja jemand auch zur selben Zeit auf die Station oder auf eine andere, und mag Kontakt aufnehmen.. Ich würde mich freuen :) Liebe Grüße

Antwort von Antel7
am

Hallo, darf ich fragen wie lange es her ist, dass Sie sich für die Traumastation angemeldet haben?

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
Lg

Antwort von Lisa2204
am

Habe dir eine Nachricht geschickt :)

Antwort von Gibnichtauf
am

Hallo würde gerne auch wissen wie lange die Aufnahme so dauerte ?.

Antwort von Lisa2204
am

Hab dir auch eine Nachricht geschickt :)

Antwort von Gaby2905
am

warum wird das nicht einfach hier beantwortet? ich fände es sehr nützlich, Danke.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sheena79

Aufnahme 11.12.

Aufenthaltszeitraum: 11.12.2018

Hallo,

ich werde am 11.12 in der BB aufgenommen. Wer reist denn noch an dem Tag, oder in dem Zeitraum an? Vielleicht kann man sich ja schon im Vorfeld ein bisschen beschnuppern.

Dann würde mich noch interessieren, wer Unterbringung in einem Mehrbettzimmer auf seinem Aufnahmebogen stehen hatte, aber dennoch in einem Einzelzimmer untergebracht wurde

Ich freue mich über nette Kontakte

Lieben Gruß sheena

Antwort von Kathrin876
am

Hallo Sheena,

ich werde ab 13.12. in Bad Bramstedt sein.

Bei mir steht nichts von Mehrbettunterbringung, sondern "Ihre Unterbringung erfolgt auf unserer Regelleistungsstation".

LG Kathrin

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Marlen18

Verschiedenes

Aufenthaltszeitraum: 12.12.2018

Guten Tag,
folgende Fragen treiben mich um:

- bekommt man ein Einzelzimmer oder evtl. auch ein
Doppelzimmer?

- ich möchte gerne ein Teil meiner Hobbys mit-
nehmen (Stricken, häkeln, nähen)
ist das möglich?

- gibt es eine Nähmaschine+ Overlockmaschine z.B. in einem Therapieraum die man mitbenutzen darf?

- am 12.12. darf ich in die Klinik kommen. Da es
kurz vor Weihnachten ist würde mich interes-
sieren, ob man über Weihnachten nach Hause geht
oder in der Klinik bleibt.

Vielen Dank für Ihre Mühe

Antwort von sheena79
am

Hallo,

leider kann ich dir nur eine deiner Fragen beantworten. Im Vorgespräch hat man mir gesagt, dass man entweder Weihnachten oder Silvester für eine Nacht nach Hause kann, so fern man nicht gerade eine akute Krise hat.Ich werde nämlich auch demnächst (noch vor Weihnachten) aufgenommen werden. Vielleicht sieht man sich dann ja. Erfahre vermutlich morgen wann mein genauer Termin ist. Weißt du schon auf welche Station du kommst?

Lieben Gruß

Antwort von Antel7
am

Hallo,

ob man ein Einzelzimmer oder ein Doppelzimmer bekommt hängt stark davon ab auf welche Station man kommt. Einige Station haben nur Einzelzimmer, andere wiederum nur Doppelzimmer z.b C4 und dann gibt es Station die haben beides z.b die A3. Und dann hat man entweder Glück und bekommt ein Einzelzimmer oder eben ein Doppelzimmer.

Strick- und Häkelsachen mitzunehmen ist kein Problem. Das machen dort sehr viele. Eine Nähmaschine gibt es dort nicht. War schon 2 mal da, zuletzt dieses Jahr im Sommer und habe jedensfalls nie eine gesehen.
Ob man seine eigene mitnehmen darf, das weiß ich leider nicht.

Und wie schon beantwortet, dürfen Sie entweder über Weihnachten 1 Nacht nach Hause oder über Silvester. Da muss man sich dann entscheiden.
Lg und alles gute!

Antwort von Marlen18
am

Hallo Antel7,
danke für Deine schnelle Nachricht.
ich werde zum 1. Mal dort sein und weiß leider noch nicht in welcher Etage ich lande.
Elektrogeräte darf man keine mitbringen, das geht aus versicherungstechnischen Gründen nicht. Egal.
Habe noch andere Hobbys.

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Angie492

Depression

Ich habe eine Frage :
Wie man sich bei Ihnen anmelden kann.
Bitte um Benachrichtigung
Mit frdl. Gruß Frau A. Brandt

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sheena79

Vorgespräch und Augfnanhme

Hallo,

ich habe am 13.11. mein Vorgespräch und gehe stark davon aus, dass ich im Dezember dann aufgenommen werde, da ich bereits am Telefon gefragt wurde, ob ich auch über Weihnachten und Silvester bereit wäre zu kommen.
Ich werde wegen Borderline (dbt) Depression und einer Essstörung aufgenommen werden.
Ich bin total nervös, da es mein erster vollstationärer Aufenthalt sein wird.
Mich würde interessieren, wer denn auch um die Weihnachtszeit dort sein wird, damit man vielleicht schon erste Kontakte knüpfen kann.
und weiß jemand ob man über Silvester eine Nacht nach Hause kann?

Antwort von GingerJoella
am

Hallo,
werde am 12.12.18 aufgenommen. ADHS und Depression. Bin schon ein wenig aufgeregt und auch ein bisschen ängstlich.
Ist meine erste Reha im Berufsleben.
LG an alle Mitneuen und schon Daseienden

Antwort von sheena79
am

Hallöchen

ich habe heute Bescheid bekommen, dass ich am 11.12 aufgenommen werde. Jetzt bin ich extrem nervös und aufgeregt. Vielleicht sehen wir uns dann ja. Weißt du schon, ob du ein Einzelzimmer oder ein Mehrbettzimmer hast?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bernd832

Aufnahme, Zimmer Situation?

Hallo liebe Mit Patienten,
Werde demnächst das erste mal in der Klinik aufgenommen. Meine Frage ist wie läuft es da ab und wie sind die Zimmerverhältnise?
Leide unter schweren Depressionen und Adipositas, selbst zu Hause schlafe ich allein in einem Trost Familie. Bin kassenpatient.und leider arbeitsunfähig seid langem.
LG Bernd832

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Katboe

Einzelzimmer als Kassenpatient?

Hallo! Nachdem ich im nachhinein gefühlt mehr nagatives als positives über die Schön Klinik Bad Bramstedt in diversen Bewertungsforen gelesen habe, bin ich ziemlich verunsichert, ob meine Wunschklinik die richtige Wahl ist. Meine Krankenkasse hat mir eine 6-wöchige Reha (Depression, Ängste, Adipositas ... als Krönung 2015 ein Schlaganfall der glimpflich abgegangen ist ... nur ein Gesichtsfeldausfall) bewilligt. Angefangen hat das Drama 2010 wegen Burnout (gibt es nicht meinte der Arzt bei der Eingangsuntersuchung) in Bad Zweesten. Beide Daumen runter.
... Inzwischen bin ich Erwerbsminderungsrentnerin. Brauche einfach etwas Ruhe und positive Unruhe! in angenehmer Atmosphäre und Werkzeuge fürs Überleben im Dschungel der Gefühle ... und ein Einzelzimmer ... ganz wichtig! Freue mich über eure Rückmeldungen! LG Katboe

Antwort von no-drama-llama
am

Hallo!
Lass' Dich nicht verunsichern, ich kann Dir sagen, dass der Kassenbereich der Klinik absolut super ist und im Vergleich zu so gut wie allen anderen Kliniken deutlich positiv heraussticht. Der Service, das Essen und das Therapieangebot sind mehr als überdurchschnittlich! Die negativen Bewertungen erklären sich so, dass viele Patienten den Blick dafür verlieren, sobald sie angekommen sind, und sehen dann nur noch den ach so tollen Privatbereich mit seinem zusätzlichen Komfort (und den angeblich goldenen Wasserhähnen, alles schon gehört) und vergessen darüber, dass auch der Kassenbereich super ist. Und wer die Krise kriegt und kein anderes Thema kennt als dass die Privatpatienten ja das originale Nutella bekommen, sorry, der hat wohl sonst keine Probleme. Ich habe andere Kliniken erlebt, und glaube mir, es gibt kaum eine bessere Klinik! Der Kassenbereich in BB ist besser als so mancher Privatbereich in anderen Kliniken!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bine2108

Aufnahme am 04. Oktober 2018

Aufenthaltszeitraum: 04.10.2018

Hallo liebe zukünftige Mitpatienten,
ich werde am 04.10.2018 in die Klinik Bad Bramstedt aufgenommen (Burnout, Depressionen).
Wird noch jemand in dieser Zeit aufgenommen?
Wäre schön es zu wissen um im voraus Kontakt aufzunehmen .
Grüße

Antwort von sheena79
am

Hallo Bine,

ich werde eine Woche nach dir in BB aufgenommen. Ich bin jetzt schon total nervös. Wie geht es dir denn? Bei mir sind es Depressionen und eine Persönlichkeitsstörung. Wenn du magst, können wir gerne schon mal Kontakt knüpfen und wenn du magst uns in BB dann beschnuppern

Lieben Gruß sheena

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 050179ch

Aufnahme am 25.9. Zwangsstörung

Hallo liebe Mitpatienten,
ich reise am 25.9. in BB an und bin aufgrund meiner Zwangsstörung vor Ort.
Würde mich freuen wenn man nicht lang allein bleibt.
Ich habe mich schon informiert über WLAN, Handy Nutzung, Fitness Studio, Parkplatz.
Alles machbar natürlich kommen aber zusätzliche Kosten auf mich zu.
Schlüsselpfand:18€
Parken:max.60€
Fitness:100€ für 8 Wochen
Handy darf im Haus bzw Zimmer genutz werden und man erhält bei Anreise einen WLAN Zugang kostenfrei.
Supermärkte sind in der Nähe.
Ich bin sehr aufgeregt und verlasse ungern meinen Haushalt für 8 Wochen.
Ich leide ja unter ordnungs, Putz und Eckel Zwänge.
Liebe Grüße
Cindy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Verena2203

Aufnahme wegen Depressionen

Aufenthaltszeitraum: 10/2018

Hallo,
Ich werde vorraussichtlich ab Mitte Oktober einen Krankenhausaufenthalt in BB machen. War letztes Jahr schon da auf der Reha Station wo es mir gut gefiel. Jeder hatte sein eigenes Zimmer und somit auch sein Rückzugsort. Wenn ich jetzt einen Krankenhausaufenthalt dort mache wegen Depressionen, weiß da jemand welche Station und wie es dort mit den Zimmern aussieht?
Und wer fährt noch zur selben Zeit?
LG Verena

Antwort von Manu2019
am

Hallo Verena
Dein Beitrag ist schon älter, wollte mal fragen, wie der Aufenthalt dies mal war im Vergleich zur REHA-Station. War vieles anders?

Lg

Antwort von Verena2203
am

Hallo Manu,

Ich bin ja mit ziemlich gemischten Gefühlen dort wieder hin. Aber ich muss sagen im Nachhinein: es war total super. Die Station A2 ist eine Klasse station mit den Ärzten und Therapeuten dort. Ich habe dort viele neue interessante Menschen kennengelernt und lieb gewonnen. Der Therapinplan war ähnlich wie der in der Reha. Etwas mehr aber völlig gut koordiniert. Das Essen kannte ich ja schon und fand es schon damals völlig ausreichend. Ein Einzelzimmer hatte ich das sich genau mit dem ähnelte wie auf der C3 Station. Es gibt dort auf der Station 4 2Bett Zimmer für die mit depressionen. Ich war als Schmerzpatient dort und die hatten alle ein Einzelzimmer. Ich werde dort nochmal hin wegen der Weiterbehandlung und freue mich schon sehr auf den nächsten Besuch. Es hat mir sehr gut gefallen wie meine Therapeutin auf mich eingegangen ist und mir den Weg gezeigt hat. Es Bedarf noch eine ganze Weile Zeit um wieder normal weiterzumachen aber mit Unterstützung bin ich voller

Antwort von Manu2019
am

danke für deine schnelle antwort
war wie du auch 2017 auf REHA-Station und jetzt dieses jahr wird es eine akut-einweisung über Krankenkasse. na dann stell ich mich also wieder auf ungefähr das selbe ein. Konnte damals auch gut profitieren und war ein schöner Aufenthalt.

REHA sind ja 5 oder maximal 6 Wochen. Hier konnte ich lesen, dass stationärer Klinikaufenhalt zwischen 6-12 Wochen sein kann. Wie lange warst du 2018 dort?
Und ist der Entlassungsbericht (Arzt-Brief) ähnlich lang und ausführlich wie der REHA-Entlassungsbericht?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maja022

Traumastation

Aufenthaltszeitraum: 27.09.2018

Hallo,

ich werde am 29.9.2018 für eine Traumatherapie in Bad Bramstedt aufgenommen. Wer reist dann noch an? Oder kommt dann bald?
8-1o Wochen allein in der Klinik wird bestimmt sehr langweilig. Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße Maja.

Antwort von Antel7
am

Hallo Maja,
könntest du mir vielleicht sagen, wie lange du warten musstest von der Anmeldung an, bis zum Aufnahmetermin?
Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Lg

Antwort von Maja022
am

Hallo,

Ich habe mich im Mai angemeldet und bekam für den 2.8.schon meinen Aufnahmetermin. Leider musste ich den Termin verschieben, da ich mich zu der Zeit noch in einer anderen Klinik zur Stabilisierung befand. Ich war in Bad Bramstedt schon im letzten Jahr und auch da dauert es nur etwa 2,5 Monate bis zur Aufnahme. In anderen Kliniken sind Wartezeiten zwischen 6 und 12 Monaten an der Tagesordnung. Also: Ist Bad. B. noch human.

Liebe Grüße Maja.

Antwort von Antel7
am

Hallo Maja,

vielen Dank für deine Antwort. Das ging dann ja wirklich schnell. Ich habe mich letzten Monat für eine Traumatherapie angemeldet und auf Nachfrage hat man mir gesagt, dass ich ca. 1 Jahr warten muss. Ich hoffe, dass ich nicht so lange warten muss.
Ich war auch schon 2 mal in Bad Bramstedt, da musste ich auch nicht so lange warten bis zur Aufnahme, aber das war auch eine andere Station.

Ich wünsche dir alles gute für deinen Aufenthalt.

Lieben Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kathilein2105

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 20.09.2018

Hallo ich Reise am 20.9.18 in der Klinik an, hat noch jemand an diesem Tag seinen Aufnahmetermin? Liebe Grüße Kathi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von .Doro.

Wlan

Aufenthaltszeitraum: 27.09.2018 bis 27.11.2018

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob ich es richtig sehe, dass man gleich bei Ankunft mindestens 80 Euro + Schlüsselpfand bezahlen muss (sofern man gern einen TV auf dem Zimmer haben möchte? Bei 8 - 12 Wochen Aufenthalt wäre ein TV sicher kein Luxus aber für Krankengeldbezieher ja kaum bezahlbar).
Dazu kommt noch WLAN, was aber gar nicht im kompletten Haus verfügbar sein soll. Zudem habe ich gelesen, dass Mobilfunkgeräte im Haus untersagt sind. In dem Fall müsste man ja zusätzlich zum Wlan ja noch die TV/Telefonflaterate buchen - das sind dann gleich mal 110 plus Schlüsselpfand plus Wlan für 40 Tage im Voraus zu 1.50/Stunde.
Ist das tatsächlich so? Würde mich freuen, wenn mir dazu jemand was schreiben könnte. Lieben Dank bereits vorab.

Ich war vor ein paar Monaten in Berchtesgaden. Da gab es auf jedem Zimmer einen Fernseher und Wlan im Paket (20 h für 4 Euro oder 200 h für 30 Euro). Gibt es solche Paketpreise für Wlan in Bad Bramstedt nicht und tatsächlich nur d

Antwort von Antel7
am

Hallo, wenn Sie TV auf dem Zimmer haben wollen, dann müssen Sie für 6 Wochen im voraus bezahlen. Ich glaube das sind um die 60-70€.
Schlüsselpfand sind 18€.
Wlan kostet 1,50€ die Stunde. Dieses müssen Sie aber nicht im voraus bezahlen. Immer wenn Sie WLAN brauchen, dann können Sie zur Rezeption gehen und sich von 1 Stunde aufwärts das auf ihren WLAN Zugang gutschreiben lassen. Müssen die Zeit dann aber nicht am Stück aufbrauchen, sondern können sich immer ganz nach Bedarf Ein und Ausloggen. Es stimmt, dass es in der Klinik Bereiche gibt, wo die Wlan Verbindung besser oder schlechter ist. Aber ich hatte damit kaum Probleme.
Ein Handy dürfen Sie in der Klinik benutzen. Nur während einer Therapie Einheit nicht. Aber das ist ja klar. Patienten die dort wegen PC Sucht behandelt werden, dürfen allerdings kein Handy benutzen.
Wenn Sie sich Wlan kaufen, dann können Sie dieses auch über Ihr Handy, Tablet oder Laptop benutzen.
Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nicola27

Einzelzimmer?

Zu meiner vorigen Anfrage ergänzend :-)

Auf welche Station kommen Zwangspatienten (ich bin Kassenpatient) und ist es dort üblich, ein Einzelzimmer zu bekommen? Ich brauche viel Ruhe und Rückzug und würde mit einem DZ nicht klarkommen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nicola27

Behandlung von Kontrollzwang, Umgebungsgeräusche vorhanden? Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Hallo, ich möchte mich hauptsächlich wegen meines 21 Jahre bestehenden Kontrollzwangs in der Klinik anmelden, meine Psychotherapeutin hat mir den Aufenthalt in Bad Bramstedt empfohlen.
Nun habe ich aber kaum Kommentare von "Zwangspatienten" gelesen. Kann mir jemand berichten, wie wirkungsvoll ihm bei der Verbesserung seines Kontrollzwangs geholfen werden konnte?
Weitere Baustellen von mir sind Trauma, Burnout, Tinnitus. Soweit ich weiß legt die Klinik aber auf eins der bestehenden Probleme den Fokus,oder? Inwieweit werden die anderen Beschwerden, die man hat, einbezogen und miteinander in Beziehung gebracht?
Sehr wichtig für mich auch: Habe gesehen, dass eine Land- oder Kreisstraße in der Nähe der Klinik vorbeiführt und eine Bahnlinie direkt neben der Klinik verläuft. Sind die Verkehrsgeräusche bei geschlossenem Zimmerfenster zu hören? Wie ist es bei offenem Fenster?
Wie gut wird auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten Rücksicht genommen? Vielen Dank für eure Hilfe!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von LeaaM

Station f Eßstörungen, Therapie an sich, Zimmer, parken...

Hallo,
ich trage mich mit dem Gedanken mich per Einweisung in d Klinik zu begeben.
Ich habe mehrere Erkrankungen (körperlich und psychisch).
Primär soll es um meine Eßstörung (Binge Eating Disorder) gehen.
Dazu habe ich ein paar Fragen an Menschen, d schon auf 1 Eßstörungs-Station waren.
1.) kommt man als Kassenpatient in 1 Doppelzimmer, da ich in Therapie viel Ruhe und Rückzug brauche und 1 Doppelzimmer als belastend empfinde.
2.) primär wird ja in der Klinik verhaltenstherapeutisch gearbeitet. Ich bin schon therapie-erfahren und bräuchte jemanden, der mir hilft meine (momentanen) Blockaden anzugehen und dafür mit mir in die Tiefe zu gehen.
3.) Ist kostenlos parken (ohne abgeschleppt zu werden) in der Umgebung möglich?
4.) liest hier gerade ein bariatrischer (magenoperierter) Patient mit und hat Erfahrungen gemacht?
DANKE! :-)

Antwort von LeaaM
am

Ach...da der Platz in der Anfrage begrenzt ist, hab ich aus Versehen was weggelöscht...
Zur Frage 2, frag ich mich halt, ob die REIN verhaltenstherapeutisch arbeiten.. Manche mischen ja auch und gehen trotzdem mit einen in die Tiefe... Wie habt Ihr es in der Klinik erlebt?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Miina93

Aufnahme 23.08.18

Aufenthaltszeitraum: 23.08.2018

Hallo. Ich werde am 23.08.18 aufgenommen und komme aus NRW. Fährt jemand vielleicht mit dem Auto und könnte mich natürlich gegen Übernahme der Benzinkosten Mitnehmen ? Liebe Grüße Romina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von schenny2304

Aufnahmetermin 15.8.

Aufenthaltszeitraum: 15.08.2018

Hallo,

ich werde ab nächste Woche auch endlich zum 1. Mal in Bad Bramstedt aufgenommen. Kann es kaum erwarten. Wer kommt denn noch nächste Woche?

LG

Antwort von Kylahe
am

Hallo....
Ich habe meinen Aufnahmetermin auch am 15.8 allerdings für 5 Wochen Reha und bin schon sehr gespannt. Lg

Antwort von Miina93
am

Hallo auf welcher Station bist du?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Seewind

Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Hallo an alle. .
Ich bin Trauma Patientin mit PTBS und Depressionen aber ohne Borderline und ohne selbstverletzendes Verhalten.
Ich war in meinem Leben bereits zweimal in einer Traumaklinik. Das letzte Mal vor sechs Jahren in Bad Wildungen. Dieser Aufenthalt war nicht sehr hilfreich da ich damals über die RentenVersicherung dort war und 6 Wochen einfach viel zu wenig. Bin im mittleren Alter und seit meinem 21. Lebensjahr immer wieder in Behandlung. Meine neue Psychiaterin hat mir Bad Bramstedt sehr empfohlen und ich habe auch die Krankenhauseinweisung für dort und für die Traumaabteilung. Die Wartezeit ist ja sehr lange. Kennt jemand noch eine sehr gute Klinik die nicht so lange Wartezeiten hat? Vg Seewind

Antwort von .Doro.
am

Ich war in Berchtesgaden und kann diese Klinik absolut empfehlen. Die Wartezeit ist auch erheblich kürzer. Zumindest war das zu meiner Zeit so. Ich war von Mai bis Juni dort. Allerdings behandeln die selbst Klinikpatienten in der Regel nur 6 Wochen (Ausnahmen gab es kaum).
Alles Gute!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sunshine39

Aufnahme

Hallo

Ich habe am 30.07 meinen Aufnahme Termin. Ist da noch jemand. LG

Antwort von Mel96
am

Ich hab am 31.07.18 meinen Aufnahmetermin:)
Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moni2412

Aufnahme

Hallo ich werde wohl Ende Juni Anfang Juli auf genommen und wollte fragen wer noch in den zeit Raum Aufnahme hat um schon Kontakt auf zu bauen ich habe leider noch keinen genauen Datum.
LG moni

Antwort von got2be
am

Hey. Ich habe spontan am 18.6 mein vorgespräch. Und dann wird die Aufnahme wohl auch nicht mehr so lang dauern. Hoffe ich ???? warst du schon dort zum vorgespräch?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sunshine39

Wer steht noch auf der Warteliste

Halli Hallo

Ich stehe auf der Warteliste für Bad Helmstedt. Wer denn noch oder wer kommt noch dahin ?

LG Sunshine

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Schnucki64

Wochenendübernachtung

Aufenthaltszeitraum: 05/2018

Hallo zusammen,

ich soll irgendwann Im Mai in die Schön Klinik Bad Bramstedt auf die "Depressionsstation" und würde gerne wissen, wie es sich mit Übernachtungen außerhalb der Klinik verhält. Kann mir da jemand Auskunft geben ? Im Vorgespräch hielt man sich sehr bedeckt.

Eine weitere Frage wäre, ob ALLE Zimmer - ich soll ein Einzelzimmer bekommen aufgrund meiner schwerwiegenden Erkrankungen - einen Fernseher haben bzw ob der tatsächlich 70 Euro kostet für 4 Wochen ? Das wäre ja Wucher...
Für baldige nette Antworten wäre ich dankbar.
Viele Grüße
schnucki

Antwort von SonjadieSonne1012
am

Hallo,

man hat die Möglichkeit während des Aufenthaltes durch sogenannte Belastungserprobungen Zuhause zu schlafen, jedoch muss dieses therapeutisch angeordnet werden! (auf begrenzte Zeit)
Ansonsten geht es nicht, da es ein stationärer(!!) Aufenthalt ist und die Klinik sonst Probleme mit den KK bekommt, bzgl. der Abrechnung.

TV muss man seperat bezahlen(Ausnahme: Wahlleistungen). Die Kosten liegen bei 2€/Tag (Vorauszahlung von 80€ für die ersten 40 Tage)

LG

Antwort von Schnucki64
am

Danke für die Info. Ja die Belastungserprobungen kenne ich. Ich meinte, ob man das nur einmalig darf oder zweimal und ob dann nur eine oder 2 Nächte.
Danke.

Antwort von Andreaistdabei
am

Nur eine Nacht ! Und auch nur einmal, und das auch frühstens erst nach 5 Wochen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von marlene54

mittw.25.4.aufnahme

Aufenthaltszeitraum: 2018 bis 2018

hallo trete am mitt.25.4 meine kur/reha in psychosomstik(aengste) an,wuerde mich ueber kontakte mit gleichgesinnten freuen.
leide unter schwindel(hws)u dadurch bedingte krankh.aengste.vll grht es ja einigen genauso.bin das 1.mal in bad bramstedt.

Antwort von CaPoEiRa
am

Hallo ich gehe schon das 4. Mal nach Bad Bramstedt im Mai in die Schön Klinik. Mal sehn was sich da alles getan hat.

Antwort von Amy802
am

Hallo hab gerade Gelesen das du s von das vierte mal in die klinik kommst
Müsstest du denn immer lange warten?
Ich würde gern nochmal hin aber mir würde gesagt das ich noch bestimmt 7 Monate warten kann ????
Lg

Antwort von moewekatrin
am

Hallo Marlene54,
bist Du noch in Bad Bramstedt?
Wie geht es Dir?
Ich war heute zum Vorgespräch dort.
Meine Symptome sind ähnlich, daher ist es mir ein Bedürfnis Dir zu schreiben.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moni2412

Vorgespräch

Ich habe endlich den Termin für den Vorgespräch und würde gerne wissen was da so gefragt wird. LG moni

Antwort von Maja022
am

Hallo Moni,

mein Vorgespräch dauerte keine halbe Stunde und es wurde In erster Linie gefragt was ich mir vom Auffendhalt in der Klinik erhoffe, was ich gern erreichen möchte und es wird halt gefragt welche psychischen und körperlichen Probleme du hast.
Nach deinen Angaben wird dann entschieden auf welcher Station du untergebracht wirst. Nach dem Aufnahmegespräch musste ich nochmal 5 Wochen warten bis ich meinen Aufnahmetermin hatte.

Liebe Grüße Maja

Antwort von Amy802
am

Hallo
Wie lange müsstest du auf ein Vorgespräch warten? Mir würde gesagt wahrscheinlich bis zu 7 Monaten ????lg

Antwort von moni2412
am

Also ich hab ca. 3 Monate gewartet nicht privat versichert und warte nun auf den Aufnahmetermin.
LG moni

Antwort von Tommy36
am

Ich warte schon seit November 2017 auf das Vorgespräch, letzten Dienstag wurde mir am Telefon gesagt das es nochmal 6 Monate dauern wird. Das wäre dann praktisch 1 Jahr!

Antwort von Jenny311
am

Hallo Moni2412,
wie lange hast du nach dem Vorgespräch noch auf die Aufnahme gewartet?
Ich wäre dir sehr dankbar über eine Antwort.
Gruss Jenny

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tattooblume

19.4.18 Anreise wer noch ?

Aufenthaltszeitraum: 19.04.2018

Hallo,

reist noch jemand von euch am 19.4. an?
Ich werde auf der F4 sein.

Antwort von Maja022
am

Hallo Tattooblume,

Ich komme dann hoffentlich auch bald.
Vielleicht sehen wir uns dort ja noch.

Liebe Grüße Maja

Antwort von Mimileah
am

Dann weiß ich schon in welche Zimmer du kommen kannst

????

Schön das es jetzt soweit ist.

Antwort von Tattooblume
am

Und welches ist das? Ich kenne mich ja da aus. Mich interessiert es schon brennend. Hinten oder vorne am Fahrstuhl?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Schmollkornbrot

Wartezeit

Hey,
Wie lange habt ihr für die Aufnahme für die Trauma Station gewartet?

Antwort von Maja022
am

Hallo Schmollkornbrot, ( cooler Name) :-)

ich war 2017 in der Schönklinik auf der Traumastation. Etwa 7 Wochen nach meiner Anmeldung hatte ich mein Vorgespräch und musste danach nochmal 5 Wochen warten bis ich meinen Anreisetermin bekam. Den Anreisetermin bekommt man in der Regel 10-14 Tage vorher. Es sei denn, du hast eingetragen das die Aufnahme innerhalb 24 Std. erfolgen kann.

Liebe Grüße Maja

Antwort von Chrissy1276
am

Ich warte auch auf meinen anreisetermin.. Ich war bereits 2015 auf der F4 für 12 Wochen..
LG Chrissy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Frau_Schulz

Einzelgespräch nur 25 Minuten?

Hallo zusammen,
lt. einer Google-Rezension soll das wöchentlich Einzelgespräch nur noch 25 Minuten dauern. Ist das richtig?

Klinischer Fachbereich: Frauen   |  Anfrage von Ada2

Ankunft

Aufenthaltszeitraum: 10.04.2018 bis 15.05.2018

Hallo ihr lieben..
ich werde 10.04 in der Schön Klinik aufgenommen und freue mich schon sehr..Reist noch jemand an Ich würde mich über einen Anschluss sehr freuen. Ich bleibe voraussichtlich 5 Wochen wegen meinen starken Tinnitus und Erschöpfung. Ich weiß noch nicht genau wo ich hinkomme...?
LG Ada2

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Lihibra

Kontaktsperre?

Aufenthaltszeitraum: 26.03.2018

Hallo ihr lieben,
Recht kurzfristig komme ich nun morgen an und bin natürlich höllisch aufgeregt uns nervös..

Und da sind zwei Fragen, die mir keine Ruhe lassen, auf die aber möglicherweise jemand eine Antwort hat

1. Gibt es eine Kontaktsperre, also dass mich für die ersten Wochen niemand besuchen darf? hoffentlich nicht..
2. Besteht die Möglichkeit, wenn die Ärzte es einem zutrauen, mal an einem Samstag außerhalb der Klinik zu nächtigen? Wegen des Partners etc...

Wäre dankbar für eine Antwort.. Schönen Abend noch.. :)

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von an_drea

Wiegen

Hallo, bisschen peinlich, aber,

ich wollte fragen, ob man in der Psychiatrie, auch wenn man keine Essstörung hat, (regelmäßig oder bei der Ankunft??) gewogen wird? Und ob auch die Blutwerte genommen werden usw.? Und wenn man übergewichtig ist, ob denn extra auf sein Gewicht oder Essen geachtet wird?

mfg

Antwort von Maja022
am

Hallo, du wirst auf jeden Fall gewogen wenn du ankommst. Dann kommt es darauf an ob du mit einer Essstörung oder z.b Depressionen angemeldet bist. Bei einer Essstörung wirst du selbstverständlich gewogen 1-2 mal die Woche. Ansonsten ist wiegen freiwillig. Bei der Abschlussuntersuchung kann es ebenfalls passieren das du gewogen wirst.

Liebe Grüße
Maja.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cella74

Komfort Privatklinik

Ich werde demnächst in die Schön Klinik gehen, bin privat versichert und werde daher den Komfort Service in Anspruch nehmen.
Wie ist denn das auf der Privatstation geregelt? Gibt es dortStationen für Patienten mit demselben Diagnosen oder ist dort alles querbeet vertreten?

Ich bin bisher noch nie in einer Klinik gewesen, Bei mir wurde eine emotionale Instabilität mit Verdacht auf Borderline festgestellt, dazu permanenter Stress und mittelschwere Depression, früher auch Bulimie...

Bin selbst hochmotiviert und sehr interessiert und offen für eine Therapie.

Habe überhaupt keine Vorstellung was mich erwartet. Wer kann mir etwas erzählen?

Antwort von Tattooblume
am

Hallo Cella74,

ich werde auch demnächst in Bad Bramstedt aufgenommen. Ich war bereits im Sep. 2017 dort und musste aus privaten Gründen nach 3 Wochen wieder gehen. Jetzt starte ich den 2. Versuch.
Mir sagte man dass ich Anfang Mitte April aufgenommen werde.
Ich bin auch privat Patient und komme auf die Station F4.
Bad Bramstedt ist in ein Kassenhaus und in ein Privatpatientenhaus eingeteilt. Ins Haus Privat kommt man auch nur mit einem Transponder. Es gibt keine gemischten Therapien ist alles im Haus Privat. Es gibt auch 2 Speisesääle einmal für Privat und einmal für Kasse. Etwas makaber aber schließlich zahlen wir ja auch mehr monatlich an Beitrag.
Dann werden wir vllt gleichzeitig aufgenommen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moni2412

Warten

Hallo ihr lieben ,

Ich wollte mal fragen so an alle wie lange habt ihr von Anmelden bis AufnahmeTermin erfahren gewartet ?
Was waren eure Wartezeit so generell vielen lieben Dank für die Antworten im voraus

LG moni

Antwort von Cella74
am

Ich habe letzte Woche Montag meine Anmeldung komplett abgeschickt. Erst wurde mir am Telefon eine Wartezeit von 8-12 Wochen genannt (Privat versichert), es hieß aber, dass wegen Umbau neue Zimmer dazu kommen und sich die Wartezeit eventuell verkürzen könnte. Ich hoffe, dass ich in der kommenden Woche näheres erfahre...

Antwort von Huetti75
am

Hallo, meine Unterlagen sind seit Anfang Februar in Bramstedt und ich soll voraussichtlich Mitte April aufgenommen werden.

Antwort von Tattooblume
am

Also ich habe meine Anmeldung am 11.1.18 abgesendet.
Ich werde wahrscheinlich MItte April aufgenommen. Bin auch Privatpatient

Antwort von Tommy36
am

Ich habe die Anmeldung im November 2017 rausgeschickt und muss noch bis Mai 2018 warten. Bin nicht privat versichert.

Gruß Tommy

Antwort von moni2412
am

Vielen Dank für die Antworten ich bin auch nicht private und habe meine Unterlagen sind Januar los geschickt worden und seid Februar auf der Warteliste und hoffe durch die innerhalb 24 h da sein das es doch noch schneller geht und ich nicht noch volle 5 Monate warten muss

LG moni

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Timo0911

Aufnahme

Hallo , soll für Dbt aufgenommen werden , wie Sind zur Zeit die Wartezeiten. Bogen Anfang Dezember per online gemacht

Antwort von Mimileah
am

Es kommt drauf an wo du hin kommst, im Komfort erreichen sind andere Wartezeit als im Regelbereich.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von flori140691

Wer wird alles am 22.03 aufgenommen ?

Aufenthaltszeitraum: 22.03.2018

Hallo,


werde am 22.03 zur Krankenhausbehandlung auf der
Regelleistungsstation aufgenommen.

Wollte jetzt mal fragen, wer an dem Tag noch alles
aufgenommen wird ?


Liebe Grüße

Antwort von Monka18
am

Hallo

Ich reise auch am 22.03.2018 an.
Bin schon ziemlich aufgeregt.
Mal abwarten was auf einen zukommt.

LG
Monika

Antwort von flori140691
am

Auch Klinikbehandlung oder Reha ?

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Bine1107

Aufnahmestopp

Also der Aufnahmestopp ist aufgehoben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von KJ129

Aufnahme nach Grippewelle

Moin,

weiß jemand schon, ob und wann der normale Krankenhausbetrieb nach Influenzastopp wieder losgeht? Aufnahmen und Therapien?

Antwort von Tattooblume
am

Nein das frag ich mich auch

Antwort von Cosmic
am

Hallo Tattooblume,

wann hättest du denn anreisen sollen und wann wurde abgesagt?

Antwort von Bine1107
am

Moin, also ich sollte am 23.02. kommen und man hat mir am 21. abgesagt.
Heute wollte man mich eigentlich anrufen und Bescheid geben ob die Sperre nun morgen aufgehoben wird oder nicht. Leider hat mich niemand angerufen.
Sind denn nur einzelne Bereiche gesperrt oder die ganze Klinik?

Antwort von KJ129
am

Es sind mehrere Stationen betroffen, bist du im privaten oder kassenärztlichen Bereich?

Antwort von KJ129
am

Wenn jemand etwas von einer Aufhebung hört, wäre es toll, wenn das gepostet wird. Dann lohnt sich ein Anruf ... ????

Antwort von KJ129
am

Die ???? sind eigentlich ein DANKE!

Antwort von Bine1107
am

Ich bin im privaten Bereich

Antwort von Bine1107
am

Woher wißt ihr eigentlich schon auf welche Station ihr kommt??

Antwort von Tattooblume
am

Ich soll auf die F4 kommen. Privatstation. Ich habe heute angerufen ich muss erneut 6 Wochen warten. Das nervt

Antwort von Mimileah
am

Ich soll auch auf die F4 und bin komischerweise in der Warteliste runtergerutscht. Sollte diese Woche eigentlich hin... Habe aber gar keine Info bekommen beim Anruf wann es jetzt los geht. Wir sind dann bestimmt zusammen dort Tattooblume

Antwort von Tattooblume
am

Bist du jetzt schon da?

Antwort von Mimileah
am

Ja, und du?

Antwort von Tattooblume
am

Nein ich noch nicht habe gestern angerufen da hieß es Anfang Mitte April. Auf welcher Station bist du?

Antwort von Tattooblume
am

Na dann sehen wir uns ja bald. Sag mal wann hast du dich angemeldet an welchem Tag? Oder wieviel Wochen ist das her?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MissMay

Anreise 27.02.

Hallo,

ich werde am 27.2. anreisen, welche Station weiß ich noch nicht. Hat noch jemand seine Anreise am 27.2.?

LG

Antwort von Tattooblume
am

Bist du im privaten Gebäude oder im Kassengebäude?

Antwort von MissMay
am

Ich werde im Kassengebäude sein.

Antwort von KJ129
am

Hallo ihr 2,

ist der Aufnahmetermin bei euch trotz der Grippewelle bestehen geblieben oder wurdet ihr zunächst wieder ausbestellt?

LG

Antwort von Tattooblume
am

Meiner wurde abgesagt wegen der Grippewelle

Antwort von MissMay
am

Meiner wurde auch abgesagt. Die Klinik wollte sich Anfang/Mitte dieser Woche melden wann es nun weitergeht.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von July97

Anreise 20.02.18

Hallo,
ich reise nächste Woche an.
Man sagte mir, dass ich auf die Station A0 komme.
Kann mir jemand etwas über diese Station sagen oder reist jemand auch Ende Februar an?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von skipper57

Ende Februar

Moin moin
ich werde so in 2-3 Wochen im FB Psychosomatik anreisen.
Welche Station weiss ich leider nicht. Ich komme als Privatpatient.
Wer reist in diesem Zeitraum noch an ??

Antwort von Tattooblume
am

Hi,

ich reise auch an in ca. 3-4 Wochen ich bin dannn auf Station F4 das ist eine Privatstation.

Antwort von skipper57
am

Hi tattooblume
Ich reise nun doch schon am 14.2. an
Welche station weiss ich nicht.
Psychosomatik privat

Antwort von Tattooblume
am

Ach ja und welche Station bist du?

Antwort von Mimileah
am

Hallo,
Ende Februar werde ich auch anreisen. F4 wird meine Station sein.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tattooblume

Anreise Mitte Februar

Aufenthaltszeitraum:

Hallo ich werde ab Mitte Februar in der Schön Klinik Bad Bramstedt sein. Jemand hier der auch in diesem Zeitraum dort sein wird?

Liebe Grüße Sandra

Antwort von moni2412
am

Wäre schön wenn ich dann hin komme würde aber ich muss noch warten bis ich den Termin für ein vorstationäregespräch bekomme und hoffe das es schnell geht aber ich wünsche dir Glück und viel Erfolg

LG moni

Antwort von Tattooblume
am

ich werde auch doch erst ab ende Februar Anfang März dort hin gehen. Weißt du schob welche Station und Privat oder Kassenhaus?

Antwort von moni2412
am

Ich bin Kassen Patientin und weiß leider nicht wo ich hin komme,habe schwere Depression. hoffe einfach das es mit den innerhalb 24 h. Da sein hoffentlich schneller gehen wird.

Darf ich fragen weswegen du da bist ?

Antwort von Tattooblume
am

Habe dir eine Private Nachricht gesendet.

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von DeadbyApril

C4 ist welcher Fachbereich?

Hallo,

Ich habe meinen Aufnahmetermin am Dienstag bekommen und komme auf die C4 und wüsste gerne was dort genau alles behandelt wird. (Es waren zwei angemeldet und daher weiß ich nun nicht um welche es sich handelt.) Sicher ist nur: DBT. Aber dazu? Zur Auswahl standen Essstörungen und soziale Ängste. Kann mir da jemand mehr sagen? Vielleicht auch als Ausschluss wenn jemand weiß was die A4 für eine Station ist.

Und weiß jemand wie der Aufnahmetag so abläuft? Bin echt total nervös und aufgeregt...

Ich bedanke mich für jegliche Antworten.

Liebe Grüße

Antwort von Sari-Leni
am

Hey, auf der C4 wird schwerpunktmäßig Borderline mit Essstörung behandelt. Ist eine reine Frauenstation mit 24 Behandlungsplätzen.

Antwort von Sari-Leni
am

Und der Aufnahmetag ist nicht weiter dramatisch. Du meldest dich vorne an, dann hast du in der Regel kurz ein Aufnahmegespräch, wo du ein paar "bürokratische" Sachen ausfüllen musst. Danach musst du denn nochmal ein paar Zettel ausfüllen und dann wirst du gleich auf die Station gebracht, wo du grob herumgeführt und auf dein Zimmer gebracht wirst. Du erhälst auch noch einen Zettel mit den ersten Terminen, ein Aufnahmegespräch mit der Ärztin und mit deiner Bezugstherapeutin. Alles weitere erfährst du dann von denen und hast den restlichen Tag frei. Gegen Abend erhälst du dann deinen ersten Behandlungsplan wo weitere wichtige Termine für die kommenden Tage vermerkt sind.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Elisajoanne

Aufnahme

Hallo zusammen,

Ich habe da mal eine Frage und zwar darf man sein Handy mitnehmen Und dann im Zimmer oder außerhalb der Therapiezeit nutzen? Am Wochenende oder so zb? Oder muss man es dort abgeben? Weil ich gehe für 8-12 Wochen demnächst dort hin und habe einen Sohn den ich gerne einmal am Tag anrufen würde.
Allerdings finde ich die Telefonflat zeimlich teuer.

Wäre nett, wenn es jemand beantworten könnte.

Lg

Antwort von moni2412
am

hallo so weit ich weiß darf man das handy haben nur ist der empfang draußen besser als drinne und bei den terapien das handy aus haben oder auf zimmer lassen

lg moni


ich muss auf mein datum noch warten hoffentlich nicht sooo lange ich hasse die warte zeit wie lange hast du gewartet bis du nachricht bekommen hast das du ein platz hast bzw. wie lange dauert ës nach dem man weiß das alles in der prüfung ist .

danke im vorraus

Antwort von Tattooblume
am

Ja natürlich darfst dein Telefon mitnehmen auch zu den Therapien musst es halt Lautlos machen. Ich war im Sep. 20ß17 schon mal da und habe es auch immer überall mit hin genommen da ich auch einen Sohn habe.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von moni2412

wartezeit und was man so lange machen kann

hallo ich heiße moni bin 24 und habe starke depression und habe anfang januar meine anmeldung weg geschickt und heute angerufen und es geht noch in die prüfung und ich wollte wissen wie lange es von da an dauert bis man eine antwort bekomme und wie lange das alles so generell dauert wenn man angegeben hat das man in 24 std. da sein kann . und da ich schon nicht mehr arbeiten kann was man die wartezeit so machen kann ich persönlich hoffe das ich schnell ein platz bekomme .

viel dank im voraus für eure antworten .
lg moni

Antwort von DrFrankenstein
am

Hi,
es kann bis 5 Wochen dauern.
Ich gebe dir mal die Direkt Durchwahl zum Aufnahme Managemant: 04192 5047372
Lg
Frankenstein

Antwort von moni2412
am

Viel Dank seid Mittwoch sind meine Unterlagen in der Prüfung hoffentlich dauert es nicht so lange bis die sich wieder melden . Ich hasse das warten hab bis jetzt seid Dezember nicht mehr gearbeitet und werde wohl für paar Stunden am Tag wieder arbeiten gehen trotzdem hoffe ich das ich endlich schnell in die Klinik kann.

LG moni

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Conny682

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 25.01.2018

Hi , ich habe nun meinen Termin am 25.01.2018 geht's los !!! Reist noch jemand an ??? Zu zweit neu sein ist vielleicht einfacher als alleine !! Bin weiblich und 49 Jahre alt ! Schmerztherapie usw !! Gruß conny

Antwort von Holgi3
am

Hallo, meine Frau Ulla geht am 25.1 in die Klinik,
wahrscheinlich auch zur Schmerztherapie, würde sich über einen Anschluss sehr freuen

Antwort von Conny682
am

Klar gerne ! Wie alt ist Ulla denn ? Bin schon fleißig am packen !! Weiß sie noch nicht genau wo sie hinkommt ? Woran erkennen wir uns denn ?? Gruß conny

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von drfox

Anreisetag 17.01.218

Aufenthaltszeitraum: 17.01.2018

Ist hier sonst noch jemaand, der am 17.01.18 anreist und auch auf die A4 kommt ? Leider hat sich niemand auf meinen ersten Post gemeldet. Wäre schön von jemanden zu hören.


Gruß Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von drfox

Aufnahmetag/Anreise am 17.07.18

Aufenthaltszeitraum: 17.01.2018

So ich habe heute meinen Aufnahmetag erfahren. Wer reist noch am 17.01. an ? Ich komme wie beim vorherigen mal wieder auf die Station A4. Ist hier sonst noch jemand, der auch auf die A4 kommt ? Wäre schon von jamanden zu hören.

Gruß Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cosmic

Stationen

Hallo! Kann mir jemand Infos über einen Krankenhausaufenthalt auf Station A1 geben?
Wie sind die Zimmer?
Weiß jemand die Höhe der Zuzahlung für ein Einzelzimmer?
Sind die Stationen gemischt oder nach Diagnose etc. getrennt?
Danke für Infos und Erfahrungsberichte!

Antwort von Cosmic
am

....uns wie ist das Sportprogramm?
Was wird angeboten?
Gibt es z.B. tägliche Frühsportangebote?

Antwort von Cosmic
am

....und wie ist das Sportprogramm?
Was wird angeboten?
Gibt es z.B. tägliche Frühsportangebote?

Antwort von drfox
am

Ich habe nur Erfahrungen mit der A4, aber auf der A1 ist es sichlich ähnlich. Du bekommst einen Behandlungsplan auf den deine Anwendungen stehen. In der Regel hast du zweimal die Woche "Bewegeungstherapie". Es ist immer sehr unterschiedlich, was ihr da macht. Mal ganz entspannt, mal etwas zum Auspowern. Vor Beginn fragt euch der Sport bzw Bewegungstherapeut euch nach eurem Empfinden/Stimmung das sogenannte "Blitzlicht". Je nach Stimmungslage der Gruppe entscheidet dann der Therapeut was ihr macht oder fragt euch nach Wünschen. Zum Ende der Bewegungstherapie findet noch einmal ein kurzes Blitzlicht zum Empfinden statt.


Gruß,

Thomas

Antwort von Cosmic
am

Danke für die Info Thomas!

Antwort von drfox
am

Gern geschehen !

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Miina93

Aufnahme 03/01/2018

Aufenthaltszeitraum: 03.01.2018

Hallo gibt es jemand der oder die am 03/01/2018 aufgenommen wird? Ich Reise morgen an und hätte gern vielleicht schon mal jemand mit dem man sich austauschen kann das vielleicht nicht alles so fremd ist. Lg

Antwort von MV888
am

Hallo ich reise auch morgen an bin gespannt was auf mich zu kommt...

Antwort von Miina93
am

Auch psychosomatisch? Wann kommst du an?

Antwort von MV888
am

Ich denke das ich so um 10h da bin

Antwort von Miina93
am

Ok. Bist du M oder W? Und darf ich fragen wie alt du bist und woher du kommst?

Antwort von MV888
am

Ich bin W und 49 komm aus Niedersachsen

Antwort von Miina93
am

Okay. Dann werden wir uns ja bestimmt morgen kennenlernen :)

Antwort von MV888
am

Wie alt bist du und woher kommst du?

Antwort von Miina93
am

Bin W 24 aus NRW

Antwort von MV888
am

Freu mich bis morgen ;)

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Conny682

Aufnahme Januar 2018

Hi , werde voraussichtlich Mitte /Ende Januar 2018 aufgenommen ! Bereich Schmerztherapie usw !! Vielleicht meldet sich jemand dem es ähnlich wie mir geht und man dan nicht so ganz fremd anreist !! Ich weiß nicht welche Station das wird ! Aber alleine zu sein und keinen zu kennen ist immer eine blöde Situation !! Gruß conny

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tommy36

Aufnahmeprozedur

Hallo zusammen,

ich habe Anfang November die Anmeldeformulare nach Bad Bramstedt (Akutbehandlung wg Persönlichkeitsstörung, sozialen Ängsten und Depressionen) geschickt. Am 17.11 kam die Bestätigung per Post, Formulare sind eingegangen und zur medizinischen Überprüfung weitergeleitet worden.

Wie lange dauert diese Überprüfung in der Regel bzw. wann bekommt man Info über den vorraussichtlichen Aufnahmetermin bzw. die Wartezeit?

Würde mich freuen wenn jemand etwas dazu sagen könnte. Danke!

Viele Grüße Tommy

Antwort von drfox
am

Hi Tommy. Ich gehe mal davon aus, dass du auch Thomas heißt ;-) Nun, sobald die medizinische Prüfung abgeschlossen ist und du alle Arzt - und Krankenhausberichte, Berichte von momentan behandelnden Psychologen etc eingereicht hast bekommst du zu erst einmal einen Termin zu einem vorstationären Gespräch, wo abgeklärt wird, ob eine Behandlung in der Schön Klinik überhaupt für dich in Betracht kommt oder wohl möglich eine andere Klinik geeigneter wäre. Außerdem wird vom Vorgespräch ein Bericht an den MDK geschickt. Du unterschreibst vorher auch ein Formular, dass die Klinik den Bereicht an den MDK schicken darf. Der MDK prüft dann in einem medzinischen Gutachten die medizinische Notwendigkeit einer Behandlung. Die Krankenkasse richtet sich meist an das Gutachten des MDK und erteilt dann ein Zu - oder Absage der Kostenübernahme.

In der Regel findet 6 - 8 Wochen nach dem Vorgespräch die stationäre Aufnahme statt, sofern eine Kostenzusage deiner Krankenkasse vorliegt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Usedom4

Aufnahme

Hallo,
ich habe morgen meinen Aufnahmetermin, bin ziemlich nervös, was erwartet mich am ersten Tag? Welche Station ich bin weiß ich noch nicht. Reist noch jemand morgen an?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tap01

Erfahrungen Krankenhaus Aufenthalt nach Trauma

Aufenthaltszeitraum: 15.01.2018

Hallo, ich werde vermutlich im Jan. '18 in der Schön Klinik "Krankenhausaufenthalt " anreisen. Kann mir jemand Erfahrungen / Erfolge schildern, was erwartet mich genau ?

Habe gelesen, dass im Krankenhaus Mehrbett- Zimmer sind...ist man dort viel alleine oder unternimmt dort viel gemeinsames ?

Vielen Dank schon mal für eine Antwort !

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mucki22

Aufnahme im Dezember

Hallo,

Ich bin als Selbstzahler zur Aufnahme im Dezember bestellt. Kann mir jemand sagen, ob über die Feiertage überhaupt Anwenungen und Therapie läuft? Oder ist es dann absitzen und warten?

LG Mucki22

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von drfox

Wer kommt noch auf die A4 ?

Hallo. Ich gehe demnächst in die Schön Klinik nach Bad Bramstedt. Leider habe ich noch keinen Aufnahmetermin. Zwar war ich auch schon mal auf der A4, also kenne ich die Station auch schon. Aber dennoch wäre es doch schön zu wissen, mit wem ich dieses mal auf der A4 bin und man sich hier schon ein wenig kennen lernen kann.


Gruß

Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Alice24

Wartezeit 6 Monate normal?

Hallo,
mir wurde als Kassenpatient eine Wartezeit von 6 Monaten mitgeteilt. Habe die Diagnosen Soziale Phobie, ADS und mittelgradige depressive Episode.
Bisher habe ich von anderen immer nur von Wartezeiten über wenige Wochen gehört. 6 Monate finde ich schon sehr lang. Ist das normal? Kann man das irgendwie verkürzen?
Danke im Voraus!

Antwort von drfox
am

Das kann leider vorkommen mit der Wartezeit von einem halben Jahr. Hängt aber auch ganz stark davon ab, für welche Station du vorgesehen bis. In der Regel kannst du aber 1 - 8 Wochen nach dem vorsationärem Gespräch mit der Aufnahme rechnen.


Gruß

Thomas

Antwort von Alice24
am

Findet das vorstationäre Gespräch normalerweise zeitnah nach der Bewilligung der Aufnahme statt?

Antwort von drfox
am

Hi Alice24. Du hast erst das stationäre Vorgespräch wo alles abgeklärt und mit die besprochen wird. Die Klinik schick dann einen Bericht an den MDK, der die medizinische Notwendigkeit in einem Gutachten prüft und gibt deiner Krankenkasse eine Empfehlung und die Krankenkasse bewilligt dann. Die Krankenkasse hat fünf Wochen Zeit über deinen Antrag zu entscheiden. Wie schon gesagt findet eine Aufnahme 1 - 8 Wochen nach dem Vorgespräch statt, eine Wartezeit von einem halben Jahr ist schon arg lang. Ich bin auch Kassenpatient hatte am 20.11. mein Vorgespräch und werde Mitte Ende Januar stationär aufgenommen.

Gruß

Thomas

Antwort von Alice24
am

Danke für deine Antwort, Thomas. Ja, ich verstehe auch überhaupt nicht wie das soo lange dauern kann :( hatte auch das vorstationäre Gespräch noch nicht. Verstehe nicht, warum man das nicht wenigstens schon führen kann, damit danach die Möglichkeit besteht, dass man nachrückt, wenn jemand vorzeitig abbricht (habe das mit den 24h Anreisezeit angegeben).
Naja, wünsche dir auf jeden Fall eine gute Zeit dort und dass es dir helfen wird!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von SanneLo

WLAN

Habe gehört, dass dass Internet in der Klinik nicht gut läuft. Gibt es denn in der Nähe in der Stadt (z. B. ein Bäcker, Restaurant) ein öffentliches WLAN, das man gut nutzen kann?

Antwort von drfox
am

Hi. Im Ort Bad Bramstedt hast du diverse Einkaufsmöglichkeiten wie etwa Aldi, Lidl, Famila, Mc Donald... etc und natürlich auch einen Bäcker ;-) Von der Kilinik aus bist du zu Fuß in etwa 10 - 15 Minuten im Ort, mit dem Auto schon in 5 Minuten. sonst steht dir aber auch außerhalb der Therapie die Möglichkeit offen, mit der Regionalbahn AKN entweder nach Hamburg oder Neumünster zu fahren.



Gruß Thomas

Antwort von drfox
am

Was das öffentliches WLAN angeht, kann ich dir die AKN Haltestelle Bad Bramstedt Kurhaus empfehlen. Alle AKN Haltestellen sind mit gratis WLAN ausgerüstet. Die AKN Haltestelle liegt quasi gegenüber der Klinik, die kannst du nun wieklich nich verfehlen ;-)

Antwort von drfox
am

Entschuldige bitte die Tippfehler... Kommt vom schnellen Tippen ;-)

Antwort von SanneLo
am

Danke für die Infos, Thomas,
ist ja irgendwie nicht so toll, im Winter an der AKN-Haltestelle zu stehen, um das WLAN zu nutzen. Ich hatte auf einen netten Bäcker o. ä. mit öffentl.WLAN in der Nähe gehofft. Ich werde wohl ab Januar aufgenommen werden und habe kein Auto dabei. Na ja, zunächst werde ich das Internet in der Klinik versuchen.
Viele Grüße Sanne.

Antwort von drfox
am

Das kann ich durchaus nachvollziehen, dass du im Winter nicht gerade an einer AKN Haltestelle stehen willst, um gratis WLAN zu nutzen. Ob es nun ein Bäcker etc in Bad Bramstedt gibt der öffentlichenes WLAN hat, weiß ich nicht sogenau.

Gruß Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nudel40

Aufenthalt

Hallo,meine Krankenkasse hat den Aufenthalt genehmigt.Nun noch warten auf ein Termin.Muss man auf den Stadtionen selbst kochen oder was zum teil zubereiten?Ich bin sehr nervös auf die vielen Leute um anschluss zu finden.Ich komme aus Sittensen.Melde mich,wenn ich Termin habe,vielleicht kann man zusammen anreisen.
Gruß Tanja

Antwort von drfox
am

Hi Tanja. Nein, du musst auf den Stationen nicht selbst kochen, obwohl es für therapeutsche Zwecke (z.Bsp Ernährungsberatung) eine Lehrküche gibt. ansonsten weren die Mahlzeiten im großen Speisesaal eingenommen. Der Speisesaal ist nicht an Stationen gebunden, sondern wird auch von Patienten von anderen Stationen genutzt. Obwohl ich schon einmal in Bad Bramstedt gewesen bin weiß ich die Essenszeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendbrot) jetzt nicht mehr so genau. Die Mahlzeiten werden jeweils in Buffet - Form angeboten.

So erwähnen ist allerdings, das jeweils die GKV - Patienten und die Privatversicherten einen eignen Speisesaal haben.


Gruß,

Thomas

Antwort von drfox
am

Es sollte eigentlich heißen "Zu erwähnen..."

Antwort von Nudel40
am

Ich danke dir für die Antwort.Wie lange muss man dort so bleiben?Woher kommst du genau,wenn ich fragen darf?LG Tanja

Antwort von Nudel40
am

Sagst du mir auch bescheid,wenn du genauen Termin hast?

Antwort von drfox
am

Hi Tanja, ich bin aus Hamburg - Harburg, die Grenze zu Niedersachsen ist ungefähr 2 - 3km entfern. Du kamst aus Sittensen.

Ich hatte heute ein Schreiben von der IKK clssic im Briefkasten, wo ich über den aktuellen Zwischenstand imformiert worden bin. Die IKK classic meinen Antrag zügig entscheiden,wartet aber noch auf das medizinische Gutachten vom MDK. Laut Gesetz hat die Krankenkasse 5 Wochen Zeit, über meinen Antrag zu entscheiden.


Gruß,

Thomas

Antwort von drfox
am

Wie lange du da bleibst besprichst du beim Aufnahmegespräch mit deinem Bezugstherapeut oder Bezugstherapeutin. Bei Erstaufnahmen kannst du bist zu 12 Wochen in der Klinik bleiben. Das hängt aber auch immer von der Krankenkasse ab, für wie lange diese die stationäre Behandlung zahlt. Aber um mögliche Verlängerungen kümmern sich die Therapeuten bzw die Klinik. Bei Wiederaufnahme sind es eher 8 Wochen vorgesehen.

Gruß

Thomas

Antwort von Nudel40
am

Vielen Dank für die Info Thomas.Dann hoffen wir mal das wir bald einen genauen Termin bekommen.Gruß Tanja

Antwort von drfox
am

@Tanja So ich habe jetzt auch die Zusage der Krankenkasse. Mal gucken, wann ich aufgenommen werde.

Gruß Thomas

Antwort von Nudel40
am

Thomas das ist ja super.Vielleicht haben wir beide den gleichen Termin.

Antwort von drfox
am

Hallo Tanja. Ich habe vorhin mit dem Patientenmanagement telefoniert und wahrscheinlich wird es bei mir im Januar erst etwas. Laut Patientenmanagement wird es bei mir auch eher die A4 werden, da dort eher ein Platz frei wird. Bin ja für die A3 bzw A4 vorsehen.

Halte mich gerne über deine Aufnahme auf dem Laufenden.

Gruß,

Thomas

Antwort von Nudel40
am

Hallo Thomas,Ich habe auch schon da angerufen.Mir konnten die noch nichts sagen.Aber ich denke ich komme auch erst im Januar dahin.Ich halte dich auf dem laufenden,wenn ich was höre.

LG Tanja

Antwort von Conny682
am

Hi ich heiße conny und komme aus Buxtehude !! Hatte auch schon mal angefragt wer da so um die Zeit anreist !! Mitte / Ende Januar geht es wohl los ! Aufnahmegespräch war schön und kostenzusage ist auch da !! Gruß conny , Ps ich kann dieses neu sein auch nicht leiden ! Bin 49 Jahre alt !!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Mucki30

Weihnachten u silvester

Kommt man da am Wochenende raus

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lina92

Ausstattung dee Zimmer / Therapieangebote

Aufenthaltszeitraum: 13.12.2017

Hallo,

werde am 13.12.17 auf einer DBT Station aufgenommen. Dort steht, dass ich in ein Mehrbettzimmer muss. Habe allerdings etwas Angst auf so engem Raum mit jemand unbekanntem zu sein.

Bin 25 Jahre alt und es ist meine erste stationäre psychosomatsi he DBT Thetapie.

Wer ist noch zu diesem Zeitpunkt da?

Was mir wichtig wäre, wie ist die Aufteilung der Zimmer? Ist das etwas abgetrennt, kann man sich da in Ruhe „fertig“ machen? Es gehört leider auch zu meinem Krankheitsbild, so bescheiert es soch anhören mag.

Wie ist das mit Weihnachten/Silvester? Darf man dort nach Hause?

Habe echt Angst vor der Therapie, der Zimmer dort, dem Leerlauf und keinen Anschluss zu finden und die ganze Zeit alleine dort zu sein.

Habe schon überlegt wieder abzusagen, aber es wäre meine letzte Chance..

Würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüsse

Lina

Antwort von drfox
am

Hallo Lina Weißt du schon auf welche Station du kommst. Nun aus meiner Erfahrung ist es so, dass du einen der beiden Tage entweder Weihnachten/Silvester nach Hause darfst. Allerdings nur für eine Nacht, wenn du von weiter weg kommst darfst du zwei Tage weg bleiben, es muss mi den Therapeuten abgesprochen sein. Das alles ist aber kene Schikane, sondern hat auch versicherungstechnische Gründe. Bei mir steht demnächst auch wieder ein Aufenthalt an, hatte am 20.11.2017 bereits das vorstationäre Gespräch. Entweder komme ich wieder auf die A4 oder auf die A4. Warte noch auf eine Zusage der Krankenkasse.


Grüße aus Hamburg

Thomas

Antwort von Lina92
am

Hallo Thomas,

das heisst man dürfte zb am 24.+25. nach Hause?

Ich denke es wird die A4, ist das die DBT Station? Bin in einem Mehrbettzimmer untergebracht, was heisst das? Sind die Betten so nebeneinander wie im normalen KH?

Ist der Tag gur gefüllt? Habe Angst vor der vielen Freizeit dort und dem allein sein...

Danke und liebe Grüsse

Lina (komme auch aus der Nähe von HH)

Antwort von Annette79
am

Hallo Lisa,
es gibt nur 2 Bettzimmer und die sind durch eine Trennwand getrennt,so dass Du nicht von dem anderen Bett aus gesehen werden kannst...und die Tage sind meistens gut ausgefüllt.
Wenn Du Dich einsam fühlst, kannst Du Dich in die Sitzecke Deiner Station setzen, da triffst Du Leidensgenossen. :-)
Du kannst auch ins Dorf laufen oder in die Natur. ..
Hab keine Angst, die Therapeuten bemühen sich um eine gute Atmosphäre!
Liebe Grüße!

Antwort von Annette79
am

Sorry die Autovervollstaendigung hat aus Lina Lisa gemacht.

Antwort von Lina92
am

Hallo Anettte,

vielen Dank für deine Antwort. Also lst das mit den Zweibettzimmern nicht so schlimm? Habe echt Angst davor, dass das wie im richtigen KH ist...

Gibt es denn im Dorf etwas, das man machen kann?

LG Lina

Antwort von drfox
am

Hallo Lina. Ja, du darfst am 24. + 25. Dezember nach Hause. Es muss aber mit den Therapeuten abgesprochen sein. Dafür kannst du dann aber nicht Silvester nach Hause.

Mit den Zimmern auf der A4 ist es wie Anette79 schon gesagt hat. Die Doppelzimmer auf der A4 sind sehr geräumig, mit blauem Teppich ausgestattete Zimmer und jeder hat seine eigene Seite des Zimmers mit Bett und Schrank etc. Außerdem wie Anette79 auch schon sagte kannst eine kleine Trennwand ausfahren. Im Zimmer ist auch eine Nasszelle (Bad mit Toilette), welches du allerdings mit deiner Mitbewohnerin teilen musst.

Auch in den Ort Bad Bramstedt sind es zu Fuß ca. 20 min. Dort gibt es diverse Einkaufsmöglichkeiten wie z.B Famila, Aldi, Lidl, Deichmann, etc.

Ansonsten gibt es auch noch die Sitzecke dort findet auch Mo - Fr auch immer die Visite statt. Die Termine der Visite stehen auf deinem Behandlungsplan.

Schreibe mir gerne, wenn du noch Fragen hast

Gruß Thomas

Antwort von Affectueux
am

Hallo Lina,

ich reise am 7.12 an und auf Nachfrage ind er Klinik komme ich auch auf die A4. Ich habe mir 2013 mal so ein Zimmer ansehen dürfen. Eigentlich ist es so wie Thomas und Annette gesagt haben, vom Bett aus, kannst du den anderen nicht sehen,du hast deinen eigenen Schreibtisch wo die Trennwand das Zimmer etwas teilt. Das einzige ist das Bad, welches du dir teilen musst.

Ich bin auch zum ersten mal auf einem Doppelzimmer (2013 hatte ich ein Einzelzimmer) und hab Angst und bin sehr nervös. Also damit bist du nicht alleine :) Die erste Woche ist immer etwas schwer, danach, das versichere ich dir, wird es leichter und auch Anschluss findet man sehr schnell.Da jede Sation eine eigene Sitzecke hat in der man sich zwangsläufig trifft und du ja auch Gruppentherapien hast sowie einen Tisch, wo die Station zusammen isst- kommt man schnell ins Gespräch.

Wenn du am 13.12 ankommst, werde ich dir mal Hallo sagen, wenn du magst :) deinen Namen weiß ich ja jetzt.

LG Tina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Annette79

Anorexiebehandlung

Hallo zusammen,
ich würde so gerne wissen, ob das "unterstützte Essen in Kleingruppen" bedeutet, dass man immer, bei allen Mahlzeiten das Essen mit therapeutischem Personal einnehmen muss, oder auch mal ohne Kontrolle essen kann?
Ich wäre dankbar für ehrliche Antworten.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nordisch54

Borderline

Aufenthaltszeitraum: 2017

Hallo,
mein Aufenthalt in Bad Bramstedt ist auf Station A0 oder A3 ab Mitte Dezember vorgesehen. Ich wüsste so gerne, ob es weitere Patientinnen in meiner Altersklasse (50 +) geben wird. Es wird mein erster Aufenthalt auf einer Borderline Station sein. Liebe Grüße

Antwort von Affectueux
am

Hi :)

ich bin zwar keine 50(+), 32, aber ich werde in zwei Wochen anreisen, auch meine erste Borderlinetherapie :) Ich weiß leider noch nicht, auf welche Station ich komme, stand dies bei dir im Schreiben oder wurde es dir gesagt?
Ganz lieben Gruß

Antwort von nordisch54
am

Hallo,
schön, dass du mir geantwortet hast. Ich habe noch keinen genauen Anreisetermin, es wird die 50./51. Woche sein. Bei der Station bin ich mir auch nicht sicher, man sagte mir im Vorgespräch nur Station A0 oder A3. Ich war vor zwei Jahren bereits einmal in Bad Bramstedt, allerdings auf einer ganz anderen Station. LG Petra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von drfox

Stationäre Aufnahme

Hallo. Ich hatte gestern mein stationäres Vorgespräch in der Schön Klinik in Bad Bramstedt. Diese Klinik ist für mich keine unbekannte werde wahrscheinlich auf die A4 oder A3 kommen. In ca. 6 - 8 Wochen kann ich mit einer Aufnahme rechnen,es kann aber auch ganz schnell gehen, vorausgesetzt der MDK bzw die Krankenkasse gibt eine Zusage für die Kostenübernahme und ich bin über Weihnachten und Silvester da, wie vor zwei Jahren. War gar nicht mal so übel.

Nun zu meiner Frage. Wer kommt noch auf die A4 bzw A3 ? Auf welche Station ich nun komme, weiß ich leider nicht, auf jeden Fall auf eine der beide genannten. Beim letzten mal war ich auf der A4 und die hat nur Doppelzimmer.

Gruß Thomas (aus Hamburg)

Antwort von Nudel40
am

Hallo Thomas.
Ich hatte am 15.11.17 ein Vorgespräch.
Leider wurde mir noch nicht gesagt,auf welche Station ich komme.Ich habe auch gesagt,das ich über Weihnachten und Silvester zur verfügung stehe.Ich hoffe ich bekomme bald bescheid.
Wenn ich was genaueres weiß,melde ich mich.
Gruß Tanja

Antwort von drfox
am

Hallo Tanja. Das würde mich freuen, wenn du mir bescheid geben würdest, wenn du weißt, wann du aufgenommen wirst und auf welche Station du kommst. Die Stationen A3 und A4 sind Schwerpunkstationen für Persönlichkeitsstörungen (Borderline etc) Soziale Phobien, Depressionen. Auf der A3 wird nebenbei auch noch pathologische PC - Sucht behandelt. Bei wem hattest du dein Vorgespräch ? Kommst du auch aus HH ? Entschuldige bitte meine Neugier ;-)

Gruß Thomas

Antwort von Nudel40
am

Hallo Thomas,ich gebe dir sofort bescheid wenn ich antwort bekomme.Ich warte jeden Tag.Bei mir ist es Persöhnlichkeitsstörung an erster Stelle und Depression.Ich hab auch Angst dorthinzukommen.Die vielen Leute,macht mir Probleme.Ich komme aus Sittensen.Gruß Tanja

Antwort von Nudel40
am

Ich hatte bei einer Ärtztin Frau Ranz oder so mein erstgespräch

Antwort von drfox
am

Hi Tanja. Super, dass du eine Zusage der Krankenkasse hast. Ich wate noch auf eine Zusage der Krankenkasse. Ich hatte mein Vorgespräch bei Dr. Jungblut(h)


Gruß,

Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mela09

Anreisetag

Aufenthaltszeitraum: 13.11.2017

Hallo zusammen!

Am 13.11. werde ich stationär in BB auf der C4 aufgenommen.

Wer reist noch an diesem Datum an oder ist zurzeit Patient dort?


Würde mich sehr über Antworten freuen :)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gisela248

Mein Aufenthalt ab 18.10

Hallo zusammen, wer kommt noch am 18.10 "in die Klinik?

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Coco53

Aufnahme

Aufenthaltszeitraum:

Hallo
Wer kommt bzw ist noch ab den 2.10 in der schönklinik?
Bin das 1.mal hier und
Vielleicht kann mir jemand schon was er btw.sie an Erfahrungen in Bereich Ortho gemacht hat .
Danke Euch

Antwort von Maja022
am

Hallo,
deine Fragen wird dir hier wohl niemand beantworten können. Dieses ist das Bewertungsportal der Schön-Klinik, nicht der Rehaklinik. Hier werden nur psychologische Themen behandelt.

Liebe Grüße Maja.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nudel40

siationen

Hallo zusammen.Ich hbe mal paar fragen.
Kann mir jemand sagen,wie es in der Klinik ist?
Ich werde in der Klinik gehen nicht in die Reha.
Muss mann dort selbst Kochen,oder mal selbst Salate,oder Tisch decken?Ich kenne es von anderen Kliniken so.Ich hoffe ich bekomme eine antwort.
Lg Tanja

Antwort von Coco53
am

Hallo ab wann bist du da
Ich ab 2.10 lg coco

Antwort von Nudel40
am

Ich hab noch keinen Termin. Komme in die Klinik nicht Reha.

Antwort von Coco53
am

Ich hab stationäre Schmerztherapie für 6 wochen
Keine Reha

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sev2712

Bereich Essstörungen (Magersucht)

Aufenthaltszeitraum: 21.09.2017

Hallo zusammen,

am Donnerstag beginne ich eine Therapie in der Schön Klinik Bad Bramstedt. Ich bin 26 Jahre alt und leider unter Magersucht.

Ist hier zufällig noch jemand, der in dieser Zeit auch eine Therapie beginnt? :)

Bzw. hat schon jemand Erfahrungen, wie es auf der Station für Magersüchtige zugeht? Wie laufen die ersten Tage ab? Was ist erlaubt, was nicht? Wie sind die Zimmer eingerichtet? Usw. usw. usw. ...

Ich habe noch absolut gar keine Vorstellung, wie alles werden wird, die Aufregung steigt.

Liebe Grüße,

Severine

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Nature

Zum ersten Mal in einer Rehaklinik für Psychosomatik

Aufenthaltszeitraum: 20.09.2017

Hallo ,
Ich werde ab ca. Mitte September in die Abteilung für chronische Schmerztherapie aufgenommen .
Wer ist dann auch dort in der Klinik , evtl auch auf einer anderen Station ?

Kann mir jmd seine Erfahrungen über die Therapien , Zimmer und zeitl. Abläufe mitteilen?

Wie ist die Ausstattung der Zimmer , welche Angebote im Sport- Entspannungsbereich gibt es?
Wie gestaltet sich der Tagesablauf ?
LG Nature

Antwort von walhai72
am

Hallo
wie lange war deine Wartezeit mir sagte mann 6 Monate und auf einmal sollen es jetzt 14 Monate sein
Gruß
Biene

Antwort von Coco53
am

Ich bin ab 2.10 stationäre Schmerztherapie
Kannst du schon was sagen wie das alles abläuft da
Lg coco

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maja022

Wer ist noch da ?

Aufenthaltszeitraum: 29.06.2017

Hallo an Alle, heute versuche ich es nochmal :-)

Ich reise am 29.6.2017 an. Wer ist dann noch da ?

Antworten wären super. :-)

Liebe Grüße... Maja

Antwort von Juliastr
am

Hallo ich reise am 6.7 an. Darf ich fragen wegen was du hingehst?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maja022

Antwort

Sehr schade, dass niemand bereit ist eine Antwort zu schreiben auf meine Fragen ????????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maja022

Anreise

Hallo nochmal :-)

Nachdem ich nun in der Klinik angerufen habe, wurde mir gesagt, dass ich Ende Juni/ Anfang Juli anreisen darf und auf die Traumastation komme.

Nun wieder ein paar Fragen...

War jemand schon mal auf der Traumastation ? Wie ist es dort? Welches Alter haben die Mitpatienten dort?
Gibt es dort Einzelzimmer oder Mehrbettzimmer?

Wer ist noch dort in dieser Zeit ???

Ich habe bereits einen Klinikaufenthalt hinter mir, allerdings nicht in der Schön Klinik. Dort hat es mir zwar sehr gut gefallen, aber Angst habe ich trotzdem.

Es wäre super, wenn ich auch dieses Mal wieder Antworten bekommen könnte von Jemanden.

Ihr könnt auch gern eine Pn schreiben.

Liebe Grüsse Bine :-)

Antwort von Pumili
am

Hallo Bine,

ich hätte mal eine Frage, kannst mir auch eine PN schreiben. Mit welcher Diagnose kommt man auf die Traumastation? Was muss man vorher schon an Therapien/Behandlung durch haben?

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maja022

Anreise Juni/ Juli

Hallo,

Ich werde im Juni/Juli stationär in der Schönklinik aufgenommen und habe ein paar Fragen. Ich leide an einer Ptbs und Depressionen mit Angststörung.

Weiss jemand auf welche Station man da kommt und ob es da nur 2 und 3 Bett Zimmer gibt?

Weiterhin würde es mich interessieren wie lange der Aufenthalt etwa dauert. Ich rechne mit 8 Wochen, liege ich da richtig ?

Darf man jederzeit Besuch bekommen, oder ist das nur am Wochenende möglich ?

Was kostet es wenn man sich einen WLan Zugang kauft.?

Ich habe etwas Angst vor diesem Aufenthalt, da ich Schwierigkeiten habe mit fremden Menschen. Fühle mich oft als 5 Rad am Wagen und überflüssig, wie sind die Mitpatienten dort so ?

Liebe Grüße Maja.

Antwort von Andreaistdabei
am

Huhu Station kann man nicht sagen, natürlich auf eine wo auch deine Erkrankung zu passt.
Ja mit 8 Wochen liegst du richtig, ich war allerdings 10 Wochen da, war aber auch meine erste Therapie. Es waren auch schon welche 12 Wochen dort.
Es gibt 3 Bettzimmer die aber nur zu 2 belegt werden. Aber auch in den 2 Bettzimmer hat man seinen eigenen Bereich. Ist gut getrennt.
Natürlich kannst du jederzeit Besuch bekommen, allerdings nicht auf den Stationen / Zimmer. Es gibt auch Therapien die gehen bis 17:30 Uhr. Von daher gut absprechen.
WLan kostet 1,50 Euro die Stunde, TV 1,50 Euro am Tag. Plus Parkplatzkosten.
Eigentlich kommt man mit jeden gut ins Gespräch. Alle haben ihre Sorgen und Probleme. Habe keine Außenseiter bemerkt. Das wird schon.
Ich war letztes Jahr im April dort, und komme dieses Jahr Ende Juli / Anfang August wieder. Ich freue mich riesig. Es wird sicherlich auch für dich toll. Das ganze Ambiente ist wie im Hotel. Alle super nett und freundlich.

Antwort von Maja022
am

Hallo Andrea,


superlieben Dank Für deine Antwort. :-)

Da es ja ein längerer Auffendhalt wird, kann es gut sein , das wir uns dort sehen werden.

Eine Frage hätte ich noch.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich noch immer zu der aussterbenden Rasse der Raucher gehöre.
Ich habe gelesen, das um 22.00 Uhr die Türen zu sind. Gibt es dort vielleicht im Keller oder so einen Raucherraum ?

Danke schon mal für deine Antwort.

Liebe Grüße Maja :-)))

Antwort von Andreaistdabei
am

Ja das ist richtig mit den rauchen, ab 22 Uhr keine Chance mehr, die Türen sind dann zu. Es gibt keinen Keller und auch keinen Raucherraum.
Ich rauche nicht, aber ich stelle mir das als Raucher auch sehr hart vor...also von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens besteht keine Möglichkeit zu rauchen. Und trotzdem sind dort viele die jedes Jahr wiederkommen ;-)

Antwort von ST90000
am

Hallo, dazu will ich auch noch kurz etwas sagen. Natürlich gibt es einen Raucherraum, dieser ist zwar nur um halb 1 und gegen 4 geöffnet. Bin zwar selbst kein Raucher aber Mitpatienten sind da immer hingegangen. Aber am Tag deiner Anreise wirst du von einem Paten herum geführt, der wird dir alles erklären. Und bei Fragen ist auch gerne die Rezeption Hilfsbereit! Alles gute für deinen Aufenthalt!

Antwort von Maja022
am

Vielen Dank an euch beide für eure Antworten.
Es beruhigt doch sehr wenn man schon vor Anreise in die Klinik ein paar Informationen hat. Sicher werden noch mehr Fragen auftauchen und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch diese beantworten könntet.
Ich muss zugeben, dass ich wirklich Angst habe in die Klinik zu gehen. Keine Angst vor der Klinik an sich, aber davor was in der Therapie noch alles zutage kommt. Naja es muss sein. Ich habe es 10 Jahre vor mir hergeschoben und jetzt geht nichts mehr.
Ich hoffe sehr, das mir dort endlich geholfen wird.

Noch mal Danke und liebe Grüße.... Maja ????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Locke78

Aufnahme

Ich habe mich am 2.2.angemeldet. Am 16.3.hatte ich das Vorgespräch. Nun nach einem Telefonat mit dem Patientenmangagenent, wird meine Aufnahme zwischen Ende Mai/Anfang Juni sein.Es könnte auch vielleicht schnell gehen,da ich 24 Stunden Anreise angegeben habe.
Ist dann der zweite Aufenthalt auf der A0.

Wer ist dann zu diesem Zeitpunkt auch da?
Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ani1991

Handynutzung

Hallo in die Runde,

ich informiere mich momentan über verschiedene Kliniken bzgl eines Aufenthalts. Auf der Homepage der Schön-Klinik Bad Bramstedt habe ich nun gelesen, dass die Handynutzung untersagt ist.

Bedeutet das, dass mir mein Handy abgenommen wird oder wie darf ich mir das genau vorstellen? Ich für mich empfinde den Kontakt zu meiner Familie und meinen Freunden nämlich für sehr wichtig!

Ich bedanke mich schonmal für alle Antworten :)

Antwort von ST90000
am

Hallo, die Handynutzung ist nicht generell verboten, natürlich ist klar das während den Therapien kein Handy benutzt werden darf aber dies sollte sich von selbst erklären. Du musst dein Handy nicht abgeben, vielmehr ist es eher der Empfang welcher sehr eingeschränkt ist, wenn man allerdings vor die Tür geht hat man meist Empfang. Desweiteren kann gegen Entgelt auch ein Telefonanschluss im Zimmer hinzugebucht werden (eigenes Telefon, eigene Durchwahl, Flatrate). Es sei denn man entscheidet sich für ein Wahlleistungseinzelzimmer, wenn man eine Zusatzversicherung haben sollte, dann wäre dies inklusive.

Mfg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Katha2201

Anreise 06.04.2017 Adipositas Station

Aufenthaltszeitraum: 06.04.2017

Hallo,

mein Aufenthalt in der Schön Klinik Bad Bramstedt beginnt nun endlich am 06.04.2017 und ich wollte fragen, ob schon jemand zu dieser Zeit dort ist, oder jemand hier ein ähnliches Anreise Datum hat.

Voraussichtlich komme ich auf die Adipositas Station, ich meine es war die B0.

Vielleicht hat auch jemand noch explizite Erfahrungen, was diese Station angeht.

Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mara4

Wochenende, Handy (W-LAN), Alkohol

An alle die bereits in der Schön-Klinik waren:

1. Wie verhielt es sich mit den Wochenenden? Konnte man diese frei gestalten und das Klinikgelände ungefragt verlassen?
Konnte man abends auch mal mit Mitpatienten ungestraft was trinken gehen?

2. In der Klinik herrscht ja laut Website ein striktes Handyverbot. Trotzdem wird W-LAN angeboten... Kann man sein Handy trotzdem benutzen, wenn man nicht allzu offensichtlich damit rumhantiert?

Ich wäre über Antworten sehr dankbar!:)

Antwort von Andreaistdabei
am

Die Wochenenden stehen zur freien Verfügung. Man kann sich im Umkreis von 50 Kilometern frei bewegen. Über Nacht wegbleiben darf man natürlich nicht. Auch wird nachts kontrolliert. Nach 5 Wochen durfte man für ein WE nach Hause. Es gab tatsächlich aber auch wenige die am Samstag Vormittag noch Anwendungen haben.
Natürlich gilt absolutes Alkoholverbot. Es kann sein das immer wieder ohne Ankündigung Kontrollen gemacht werden.
Wenn mit Alkohol im Blut erwischt wird muss sofort Koffer packen.
Natürlich kann man mit den Handy auf Zimmer oder auch vor dem Haupteingang telefonieren.
Allerdings ist der Empfang sehr schlecht auf den Stationen oder Zimmer. Vor dem Haupteingang ist es gut da geht auch Internet ohne Wlan.
WhatsApp kommen teilweise erst Stunden später an wenn man sich auf den Stationen oder Zimmer aufhält. Bzw. man kann die auch schlecht verschicken.
So könnt ihr schonmal üben wie das noch mit SMS schreiben geht :-) das geht problemlos raus bzw. kommen auch aktu

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cosmic

Einzelzimmer

Hallo an alle, die schon Erfahrungen mit der Schön Klinik Bad Bramstedt haben!

Vermutlich werde ich dort ins Krankenhaus aufgenommen.
KEINE REHA!

Weiß jemand, wie hoch die Zuzahlung für ein Einzelzimmer ist?

Vielen Dank schon jetzt fürs antworten!
Cosmic

Antwort von Andreaistdabei
am

Das kostet 20 Euro pro Tag, geht ganz schön ins Geld bei einigen Wochen Aufenthalt. Plus PKW Parkplatz, TV, und Internet Gebühren.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Dori1109

Wie lange muss ich mich gedulden

Hallo an alle,

ich hoffe mir kann jemand helfen.
Habe nachdem ich 2 Jahre überlegt habe endlich einen Antrag gestellt und bin nun bereit für eine kur.

Meine Frage
Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr eine Rückmeldung von der Klinik bekommen habt ?

Habe den Antrag mit beigefügter Einweisung per Post weggeschickt.
Weiss nur dass ich nicht zu einem vorgespräch muss,dies habe ich am Telefon erfragt.

Danke im voraus

Antwort von Sylvie1967
am

Hallo, hast du denn schon bescheid bekommen von der DRV? Wenn der da ist dauert es ungefähr eine Woche vielleicht etwas mehr bis du von der Klinik bescheid bekommst.

LG sylvie

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Patient1809

Allgemeine Fragen

Hallo zusammen,
ich habe einige allgemeine Fragen zur Klinik, da es kaum erfolgreiche Behandlungsmöglichkeiten für PS gibt und ich nach mehrfacher Enttäuschung vorsichtig geworden bin und nicht mehr weiter weiß. Alle meine Fragen beziehen sich auf die Akutklinik:

- Wie lang dauert es in etwa vom 1. Anruf bis zur Aufnahme?

- Werden auch Patienten von weiter weg aufgenommen und übernimmt die Klinik/KK anfallende Fahrtkosten?

- Ich leide an PTBS und zwei Persönlichkeitsstörungen sowie einer Angststörung.Auf welche Station komme ich dann?

-Nehmen die Ärzte über längere Zeit hinweg entstandene Traumata ernst? (Oder heißt es:"Kindheit ist vorbei, stell dich nicht so an!")

- Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit auf ein Einzelzimmer?

- Gibt es ausreichend Therapien, sind diese hilfreich oder langweilt man sich und kommt auf dumme Gedanken?

-An die Unzufriedenen: waren Sie danach in alternativen Kliniken, die auch meine Diagnosen Behandeln?

Vielen Dank im

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Asa87

Anreise am 7.12.16

Aufenthaltszeitraum: 07.12.2016

Hallo an Alle...
jetzt ist es so weit...am 7.12.gehts für mich in die Schön Klinik los
bin wahrscheintlich auf A3...
Erlich gesagt, mach ich mir Sorgen und hab Angst. Das ist mein erster Klinik-Aufenthalt...mal sehen.
Ich hoffe, das war eine richtige Entscheidung.

Vielleicht gibt es hier jemand, wer ein bisschen über die Station erzählen kann?

Ich wünsche allen , die zur Zeit in der Klinik sind oder bald hin müssen - viel Glück und viel Kraft!

Antwort von Nyx
am

Hallo!
Ich war dieses Jahr im Frühjahr auf der A3 und muss sagen, dass mir in der Zeit dort wirklich geholfen wurde. Die Therapeuten waren kompetent, die Mitpatienten fast alle freundlich, und auch die Zimmer und das Essen waren mehr als gut.
Hast du irgendwelche bestimmten Fragen, die du beantwortet haben möchtest?

Liebe Grüße

Antwort von Tanja210
am

Ich werde auch in den nächsten Tagen in Bad Bramstedt anreisen. Komme auf Station A3.
Wer ist denn noch dabei?

Lieben Gruß

Tanja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nini3

Anreise im Dezember

Aufenthaltszeitraum: 10.12.2016 bis 10.02.2017

Hallo,ich werde im Dezember,so Anfang des Monats aufgenommen,werde wohl auf die Traumastation kommen,habe grosse Angst wegen Weihnachten. ich bleibe über die Feiertage dort und möchte gerne wissen,ob jemand mein Schicksal teilt und ob jemand schon mal auf der Trauma dort war,wie ist es da? Habe ich ein Zimmer alleine?Wie geht ihr/du mit den Festtagen dort um,mein Mann ist schwer krank,kommt mich nicht besuchen. Ich bin schon älter. Oh man ich hab echt Angst, wie das wird. Aber ich muss gesund werden. Vielleicht schreibt mir jemand seine Erfahrungen,das wäre super schön. Lieben Gruss Nini

Antwort von BP74
am

Hallo!

Leider habe ich noch nicht meinen genauen Aufnahmetermin,aber es sieht so aus als würde ich auch über Weihnachten in der Klinik sein! Ich bin zwar nicht auf der Traumastation aber man kann sich ja trotzdem treffen!
Ich bin in einer anderen Klinik schon mal zur Traumatherapie gewesen. Es war zwar eine harte Zeit aber es hat mir geholfen, vieles besser zu verstehen!
Ich wünsche dir, dass du durch die Therapie wieder nach vorne schauen kannst und es dir danach deutlich besser geht!
LG Bianka

Antwort von nini19503
am

Hallo Bianca vielen lieben Dank für die netten Zeilen,ja wenn Du auch über Weihnachten dort bist,können wir ja zusammen sehen,was man macht. Ich war noch nie zu Weihnachten weg,ist etwas sehr beängstigend für mich.,lg Nini

Antwort von Eni25
am

Ich hoffe es klappt alles, dass ich im Dezember anreisen darf. Bin dann auch auf der A0..

Antwort von Gaby1972
am

Hallo ihr Lieben
Ich habe übermorgen, also am 04.12. den Voruntersuchungstermin und hoffe sehr, dass ich dann auch in den nächsten Wochen anreisen darf.Eventuell kann mir ja jemand sagen, wie lange die Wartezeit nach diesem Termin ungefähr ist? Ich bin schon ziemlich nervös und hoffe auf nette Mitpatienten zu treffen. Vielleicht begegnen wir uns ja :)
Liebe Grüße und alles Gute, wünsche ich euch.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von suesse.hexe

Vorgespräch - weite Anreise

Hallo,

wer von Euch kommt von weiter weg in die Schönklinik nach Bad Bramstedt und kann mir eine Frage beantworten ?

Ich war 2006 u. 2007 in Bad Bramstedt. Damals war es so, dass ich mich mit einer Krankenhauseinweisung dort angemeldet habe und zu einem Vorgespräch geladen wurde. Aufgrund der damaligen Entfernung (ca. 700 Km) dufte ich zum Vorgespräch anreisen, eine Nacht im Hotel verbringen und am nächsten Tag wurde ich stationär in der Klinik aufgenommen.

Ist dies den immer noch so ? Meine Krankenkasse (TKK) erzählte mir heute am Telefon, dies wäre nicht mehr so.

Aber ich kann doch nicht 800 !! km (wohne nun in der Pfalz) zum Vorgespräch fahren, dann wieder heim und dann zur Aufnahme wieder hoch.

LG
Jessie

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Liebe Jessica,
im Sommer hat Hedi mal geschrieben,dass sie auch eine Nacht im Hotelzimmer übernachten durfte, vielleicht hängt das ja auch von der Krankenkasse ab, ob die das bezahlt. Ich selber hatte nicht so einen langen Anfahrtsweg und konnte das an einem Tag erledigen. Vielleicht rufst du einfach mal beim Patientenmanagment an und fragst da mal nach.
Liebe Grüße

Antwort von BP74
am

HAllo Jessi!

Ich war am 31. Oktober zum Vorgespräch in der Klinik und habe eine Nacht im Hotel verbracht. Bin dann wieder nach Hause, da die Unterlagen zur Krankenkasse geschickt werden und die dann den Aufenthalt genehmigen müssen! Ich bin bei der AOK versichert! So wie ich das verstanden habe kommt es auf die Krankenkasse drauf an, ob du zum Vorgespräch musst oder nicht!

Lg Bianka

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nyx

DRINGEND! Suche einen Patienten

Aufenthaltszeitraum: 19.02.2016 bis 28.04.2016

Hallo!
Ich habe ein ganz dringendes Anliegen, und zwar suche ich einen Patienten, der zu meiner Zeit (ich war vom 19.2.-28.4.16 da) ebenfalls in der Schönklinik war.
Er war Privatpatient und entweder auf der F3 oder F4. Außerdem hatte er rote Haare, trug meistens einen Amnesty International Jutebeutel bei sich, und war eher der alternative Typ.

Eine meiner Diagnosen ist eine Soziale Phobie, weswegen ich mich u.a. sehr schwer damit tue, neue Menschen kennenzulernen.
Trotz allem habe ich es nach mehreren Wochen endlich geschafft ihn anzusprechen, und wir haben ein paar Momente geredet.

Er meinte, er käme aus der Nähe von Kassel, mehr Infos habe ich leider nicht. Danach habe ich mich nie wieder getraut ihn anzusprechen, obwohl ich immer wieder innerlich mit mir gekämpft habe.
Ich würde gerne Kontakt mit ihm aufnehmen, weiß vielleicht jemand, wer gemeint ist und kann weiterhelfen?

Ich wäre wirklich sehr dankbar!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Babsie2

Aufnahme

Aufenthaltszeitraum: 26.10.2016 bis 07.12.2016

Hallo an alle die die sich morgen auf den weg zur schön klinik in Bad Bramstedt machen . Wünsche ich eine gute Fahrt und eine schöne Zeit. Für mich wird es ne kurze nacht komme aus gladbeck und muss schon früh losfahren da ich zwischen 9 und elf Uhr da sein muss.ok. Bis dahin .

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Eine gute und erfolgreiche Zeit euch allen:-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Babsie2

Aufnahme

Aufenthaltszeitraum: 26.10.2016 bis 07.12.2016

Hallo habe nun seit langer Wartezeit halbes jahr die Zusage werde am 26.10 2016 in der schön klinik aufgenommen . Ist noch jemand dabei ?. Hoffe ich lerne nette Leute kennen und mir kann man dort helfen. Freue mich auf einer Art endlich dir Zusage bekommen. Zu haben anderseits fahre ich mit einem weinenden Auge habe einen kleinen Sohn 4 Jahre der mir sehr fehlen wird. Wäre schön wenn mann nette Leute um sich hat dann fällt es vielleicht nicht ganz so schwer. Vielleicht bist du ja dabei!.????

Antwort von SB61
am

Hallo nach langen warten habe ich nun Endlich die Zusage Bekommen. Am 26.10.Reise ich an. Bin in der Psycho Somatischen. Freue mich riesig auch wenn vielleicht ein bisschen Heimweh dabei ist. Erstmal für 5 Wochen. Hoffe das ich nette Leute an treffen werde.

Antwort von Babsie2
am

Weiss du auf welche Station du kommst? Ich noch nicht!

Antwort von Babsie2
am

Die haben mir gesagt 6 wochen geht die Therapie es sei den man bricht vorher ab. Na ja lass mich überraschen . !! Vielleicht kommt es auch darauf an wegen was man kommt .

Antwort von Mona1966
am

Hallo.....,

ich habe heute meinen Anreisetermin bekommen.
Bei mir ist es der 27.10.2016.
Ich komme auf die Traumastation, bin kein Privatpatient, also nehme die normalen Regelleistungen in Anspruch.
Auch wenn ich keine kleinen Kinder mehr habe, fällt mir der Abschied schwer. Ich hoffe auf nette Mitpatienten zu treffen.
Habe aber schon Angst vor der Therapie.

Glg von Ramona

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von annibunny

Station B4

Hallo, ich werde nächste Woche auf Station b4 aufgenommen. War schon jemand dort und kann mir näheres berichten? Was ist das für eine Station? Danke! :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nini19504

Aufenthalt Trauma

Aufenthaltszeitraum: 01.12.2016 bis 01.02.2017

Hallo,ich werde wohl im Dezember aufgenommen in der Traumatherapie,bin dann auch über Weihnachten/Silvester dort. Hab etwas Angst grade die Feiertage dort zu sein,wenn da noch jemand ist,neu,vielleicht meldest du dich bei mir? Ich bin etwas älter,aber das wird ja kein Problem sein. Wer hat die Trauma schon kennen gelernt? Bekommt man ein Einzelzimmer? Und was ist mit Fernesehn? Einen mitbringen oder dort leihen? Lg Nini

Antwort von Mona1966
am

Hallo ......,

wenn du ankommst, bin ich ja schon eine Weile auf der Traumastation.
Wie mir gesagt wurde, ist das die kleinste Station in der Klinik.
Dort gibt es 16 Einzelzimmer. Fernseher ist auch da.
Wir werden uns bestimmt kennen lernen.
Ich bin mit meinen 50 Jahren auch nicht mehr die Jüngste, also keine Angst haben.

Glg von Ramona

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von AlisonDiLaurentis

Über Weihnachten in die Klinik ?!

Hallihallo

Ich habe heute einen Anruf bekommen wegen einem Vorgespräch!
Mir wurde auf die Mailbox gesprochen!
Kann den Mitarbeiter erst am Montag wieder erreichen!
Also habe ich jetzt noch Zeit drüber nach zudenken.
Denn ich bin noch bei einer anderen Klinik anmeldet wo die Therapie erst im Januar anfangen würde und die in meiner Nähe wäre!
(Ich wohne in NRW)

Er hat gefragt, ob es für mich schlimm wäre über Weihnachten in der Klinik zusein !?
Ich habe zusätzlich auch noch Geburtstag an Heiligabend!
Ich habe kein Problem damit zu Hause zusein!
Ich bin gern an Weihnachten zuhause!

Ich habe Angst, dass ich es zu schlimm finde und es mir dann schlecht gehen wird :(
Aber auf der anderen Seite will ich die Therapie so früh wie möglich beginnen damit ich es hinter mir habe und nächstes Jahr wieder durchstarten kann! :)

Kann mir jemand seine Erfahrungen schildern und mir die Angst nehmen über Weihnachten in der Klinik zu verbringen ?

LG

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Hallo,

wusste garniert das man sich an mehreren Kliniken anmelden kann, hast du dann mehrere Einweisungen gehabt? Auf meiner stand direkt Bad Bramstedt drauf,
ich habe jetzt auch in zwei Wochen ein Vorgespräch und hoffe natürlich auch nicht, über Weihnachten da zu sein, dass hatte ich schon mal vor zwei Jahren da war ich zu einer Rehabilitation,da konnten wir zwar zu Weihnachten nach Hause, aber so schön ist es wirklich nicht.
Ich hoffe, das ich schnell kommen kann und zu Weihnachten wieder zurück sein werde.
LG

Antwort von Mona1966
am

Auf meiner Einweisung stand auch die Klinik drauf.
Ich habe letzte Woche die Bestätigung, der Kostenübernahme, von der Krankenkasse bekommen.
Mal schauen, wann ich anreisen kann.
Ich bin auch schon am Wochen zählen. Weihnachten in der Klinik zu sein würde ich auch nicht so prall finden.
Mein Mann meinte nur, dass ist nicht so schlimm, ich komme dann zu dir, aber das ist ja nicht so das Gleiche.
Wir werden sehen,wann es losgehen kann und dann das weitere Vorgehen entscheiden.
Kommt denn von euch auch Jemand auf die Traumastation?

Lg von Ramona

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Also auf welche Station ich komme,weiß ich noch nicht,ich komme aber mit chronischen Schmerzen und den Begleitumständen :-/ .Ich muss dann aber ja auch noch das Okay der Krankenkasse abwarten. Ich bin allerdings auch schon seit Februar angemeldet und hätte nicht gedacht,dass es so lange dauert!

LG

Antwort von Mona1966
am

Ich bin auch schon seit Februar angemeldet. Das OK der Krankenkasse habe ich ja schon. Warte nun auch täglich auf den Aufnahmetermin.
Ich würde natürlich an Weihnachten auch gerne zu Hause verbringen.
Wir werden sehen was kommt.

LG von Ramona

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Bist du schon in der Klinik, Mona ???
Ich warte jetzt auf Zusage von der Krankenkasse!

LG Löwenzähnchen

Antwort von AlisonDiLaurentis
am

Hallöchen.
Hab total vergessen dass ich hier etwas geschrieben habe!

Also ich habe jetzt zugesagt dass ich über Weihnachten bleiben kann. Es wäre ja nur einmal, habe das mit vielen Leuten besprochen und dir haben alle dazu geraten! Vorallen habe ich das dann hinter mir und kann 2017 wieder durchstarte, falls es mir dann besser geht!
Augen zu und durch!

Ich habe gestern mal in der Klinik angerufen und ein Mann vom Patientenmanagment hat mir für nächste Woche einen Termin zum Vorgespräch gegeben!

Ich komme wahrscheinlich auf die Station A0
Und Ende November oder Anfang Dezember geht es dann los !

LG

Antwort von BP74
am

Hallo!
Hatte gestern mein Vorgespräch und komme sofern die Krankenkasse den Aufenthalt genehmigt auch auf die A0! Vielleicht sind wir ja dann zusammen dort!
Lg

Antwort von Eni25
am

Hey ,

ich war eigentlich fest für Mitte Dezember und definitiv vor Weihnachten eingeplant für die A0. Das hatte man mir alles am Telefon zugesichert, so dass ich alles vorbereitet habe (auf der Arbeit, Hotelbuchung über Weihnachten für meinen Mann usw.) Nun fragte ich heute nach, ob ein genauer Termin feststehe und da sagte man mir, dass es vor Weihnachten eh nichts werde. Ich bin grad fix und fertig.

Antwort von Asa87
am

Hey!
Ich hatte das gleiche Problem...
Es wurde mir versprochen das ich definitiv am Ende November aufgenommen werde. Spätestens am 1.12.
Ich hab natürlich versucht alles zu vorbereiten. Auf der Arbeit war ich ab 1.12.nicht mehr geplannt.
Und letzendlich wusste keiner genau,wann die Aufnahme statt finden kann.
Na schön...jetzt hat's geklappt und am 7.12.fahre ich hin....
Ich verstehe nur nicht warum man das verspricht,wo man selber unsicher ist und keine Ahnung hat...
Das hat mir viele Nerven gekostet.
Hab auch 2 Jobs...
Zum Glück sind die beide Arbeitsgeber super und haben Verständnis...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von drfox

Ehemaliger Patient der Station A4

Ich bin sehr erfahren mit der Schön Klinik in Bad Bramstedt. War die letzten Male auf der Station A4. Wer also Fragen an mich hat, sollte er auf die A4 kommen, kann mich gerne kontaktieren. Außerdem suche ich auch Patienten, die auch auf der A4 waren und welche Erfahrungen sie dort gemacht haben.

Gruß Thomas

Antwort von Mona1966
am

Hallo Thomas,

ich überlege mit dem Auto zu kommen. Weisst du, wie es mit Parkplätzen aussieht?

Lg Ramona

Antwort von drfox
am

Wegen Parkmöglichkeiten musst du dir keine Sorgen machen. Ich bin mir jetzt aber nicht sicher, wie hoch die Standgebühren sind. Bin von Hamburg immer mit der Regionalbahn AKN angereist. Der AKN - Bahnhof ist unweit der Klinik Fußweg 3 - 5 Minuten. Von hier fährt die AKN nach Hamburg bzw Neumünster

Antwort von Mona1966
am

Ich komme nicht aus Hamburg, sondern aus dem Umkreis von Hannover.
Das man Parkgebühren bezahlen muss ist mir noch garnicht in den Sinn gekommen.
Werde mich diesbezüglich mal schlau machen.
Danke für deine Antwort.

Lg von Ramona

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tinchen85

Persönlichkeitsstörung

Hallo :)

ich gehe wegen einer selbstunsicher-vermeidenden Persönlichkeitsstörung nach Bad Bramstedt und wollte mal Fragen, wie die Therapie und die Unterbringung im Bereich PS so ist?!
Kann mir da jemand Auskunft geben?

:) Tinchen

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Connylein

Aufnahme Ende September

Hallo. Ich werde Ende September spätestens Anfang Oktober in Bad bramstedt aufgenommen. Wer ist in dem Zeitraum vielleicht auch gerade dort.?? LG Conny

Antwort von Mona1966
am

Hallo Conny,

wenn alles klappt, vielleicht ich.

Lg Ramona

Antwort von dolly80
am

Hallo!
Ich soll auch Ende September/Anfang Oktober aufgenommen werden. Bin das erste mal in einer Klinik und schon aufgeregt!
LG!
dolly

Antwort von Connylein
am

Auf welche Station sollt ihr den kommen?
Vg

Antwort von dolly80
am

Ich weiß die Station noch nicht, komme wegen Depressionen. Warte schon sehr auf den Brief mit weiteren Infos und Aufnahmetag!

Viele Grüße!

Antwort von Mona1966
am

Ich würde, wenn es klappt, auf die Traumastation kommen.

Lg von Ramona

Antwort von Marssternchen82
am

Ich habe Mittwoch mein Vorgespräch. Und soll dann im Oktober aufgenommen werden. Genauer Termin hab ich noch nicht. Komm wegen Depression und vor allem Adipositas. Wie läuft das Vorgespräch ab? Wie lange musstet ihr warten bis zur Aufnahme?

Gruß

Antwort von dolly80
am

Ich musste nicht zum Vorgespräch (kommt auf die Krankenkasse an), warte jetzt seit 8 Wochen, aufgenommen werden soll ich ja Ende September/Anfang Oktober, dann wären das so um die 12 Wochen Wartezeit, wenn alles klappt.

Antwort von Connylein
am

Hallo,

Also ich hatte auch kein Vorgespräch nur am telefon wurde bisschen was gefragt. Ich habe immer noch kein Brief. Habe aber selber meine Aufnahme sicherlich selber etwas rausgezögert weil ich erst noch eine andere Therapie im Ausland gemacht habe und erst mitte September wieder komme. Ich hoffe aber das dann zeitnah der Brief kommt mit Termin. Ich habe auch eine weite Anreise von über 500km.lg

Antwort von Connylein
am

Hallo.
Hat schon jemand einen Aufnahmetermin? Ich warte jeden Tag auf den brief.

Lg

Antwort von dolly80
am

Hallo!

Ich habe am Samstag den Brief bekommen, Aufnahmetag ist am 27.09., endlich! Ich hoffe, du bekommst auch ganz bald Post!!!

Liebe Grüße!

Antwort von Connylein
am

Hallo,

ich bekam heute den Brief. Ich komme am 28.09.
Ich hab grad sooo Angst...

Antwort von Mona1966
am

Hallo....

ich habe gestern die Zusage, für die Kostenübernahme, von der Krankankasse bekommen.
Nun werde ich mal auf den Brief warten, in welchem der Aufnahmetag steht.

Lg Ramona

Antwort von Meli91
am

Huhu, ich bin auch ab dem 29.09. in der Klinik. Bin schon soooo aufgeregt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mona1966

Aufnahme

Hallo.....,

Ich fahre morgen zum Vorgespräch, in die Schön Klinik Bad Bramstedt.
Wie lange hat es denn bei euch, nach dem Gespräch, mit der Aufnahme gedauert?

LG von Ramona

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Hallo ,
wie lange hast du gewartet auf deinen Termin?

Antwort von Mona1966
am

Hallo,

ich wurde angerufen, ob ich kurzfristig zum Gespräch kommen kann, da ein Termin frei geworden ist.
Die jetzige Wartezeit beläuft sich auf 7 Monate.
Ich konnte aber vorher nicht, da ich noch am Rücken operiert wurde, was dann nach 4 Tagen zu Hause, nochmals gemacht werden musste.
Wenn denn die Krankenkasse ihr OK gibt, soll ich auf die Traumastation.
Die Psychologin meinte, es dauert dann ca 6-8 Wochen, mit der Aufnahme.
Bist du denn mittlerweile schon aufgenommen worden?

Lg von Ramona

Antwort von hedi2803
am

Hallo,

also bei mir ist das so, dass die Krankenkasse die Kostenübernahme verweigert hat und auch den Widerspruch abgelehnt hat. Wenn du Glück hast und deine Kasse zustimmt dauert es ca 4 Wochen bis zur Zustimmung und danach sollen es noch 2-3 Wochen bis zur Aufnahme dauern, was ich aber nicht bestätigen kann da ich mir eine andere Klinik suchen muss.

LG

Hedi

Antwort von Mona1966
am

Danke für Deine Antwort.
Ist ja nicht so toll,dass die Krankenkasse alles abgelehnt hat.
Leider scheint das ja ständig so zu sein.
Meinst Du das eine andere Klinik bezahlt wird?

Lg von Ramona

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Frau_Schulz

Mehrbettzimner

Hallo,
für mich geht es in Kürze nach Bad Bramstedt (Depression).
Ich habe die Info erhalten, in ein Mehrbettzimner zu kommen.
Habt ihr schon Erfahrungen gemacht, wie die Mehrbettzimner aufgeteilt sind? Gibt es ein oder zwei Badezimmer? Kann jeder sein eigenes Telefon/Fernseher mieten oder mietet man das mit seinem Zimmernachbar zusammen?
Freue mich über Eure Erfahrungsberichte.
Grüße
Fr. Schulz

Antwort von Wolle2015
am

Hallo!
Steht das bei Dir in dem Schreiben vom Aufnahmetermin drinne, mit dem Mehrbettzimmer?

Soweit ich weiß, sind diese Zimmer durch eine Art Paravant (Trennwand) geteilt. Aber ob da jeder einzeln TV und Telefon mieten kann, weiss ich nicht.

Es gibt dann ein Bad für beide Bewohner des Zimmers.

LG

Antwort von Frau_Schulz
am

Hallo,

Danke für Deine Antwort.

Ja, bei mir steht Mehrbettzimner im Aufnahmeschreiben.
So'ne Trennwand finde ich schon mal ganz gut. Mal sehen, wie es wird...

Grüße
Fr. Schulz

Antwort von Wolle2015
am

Huhu! Ich schreib mal eine Privatnachricht :-) LG

Antwort von Connylein
am

Die Zimmer und die Aufteilung sowie die nutzung von TV würde mich auch interessieren.Ich sollauch bald aufgenommen werden. Wann geht es für dich da hin? Wie viel Zeit vorher bekommt man den Aufnahmetermin?

lg

Antwort von Frau_Schulz
am

Huhu,

ich werde nächste Woche schon aufgenommen :-)

Guck mal auf die Einträge vom 17.04.2016 (kaip18). SylviiMausli hat es dort ganz gut geschildert mit den Doppelzimmern. Mir wurde von dem Patientenmanagement gesagt, dass es mit Fernseher klappt und man sich dort auch Kopfhörer kaufen kann. Wäre ja auch nervig, wenn zwei Leute gleichzeitig fern schauen ;-)

Bescheid habe ich so 7 Tage vor der Aufnahme in der Post gehabt. Ich muss aber auch sagen, dass ich ca. 5 Tage vorher Bescheid bekommen wollte wegen der Aufnahme. 24 Stunden vorher wäre mir zu knapp gewesen. Konnte man in den Unterlagen alles ankreuzen bzw. hatte ich im Vorgespräch auch angegeben.

Grüße

Antwort von SylviiMausii
am

Hallo :)

Wie bereits an an anderer Steller erwähnt, sind Mehrbettzimmer immer mit 2 Patienten belegt.

Je nach Station schwankt die Ausstattung aber es gibt immer einen Trennwand, an der an beiden Seiten ein Schreibtisch integriert ist. Also ich konnte mich mit meiner Mitpatientin nur Gesicht zu Gesicht unterhalten, wenn ich drum herum gegangen bin oder wir beide im vorderen Teil des Raumes standen. Es ist wirklich eine gute Trennung und man hat genug Privatsphäre :)

Die Fernseher können beide Patienten mieten, man erhält dafür Kopfhörer an der Rezeption, somit stört man seine Zimmernachbarn damit nicht.
Die meisten Stationen haben aber Aufenthaltsräume, wo auch frei zugängliche Fernseher stehen, wo man sich mal hinsetzten kann. Bei uns gab es fast jeden Abend eine gemütliche Runde dort und manche haben zusammen Serien geguckt oder einen Film.

Lieben Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wolle2015

Zimmer ADHS-Station

Hallo!
Da ich nicht nur an ADHS "leide", frage ich mich gerade, was für Zimmer hat die ADHS Station?
1 Bett Zimmer?

Ich glaub für mich wäre es die Hölle, wenn ich mit jemand "fremdem" das Zimmer teilen müßte. Mit meinen Restless Legs und den nächtlichen Wanderungen würde ich ja auch demjenigen das Leben schwer machen.

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Simo52

Telefonnetz und Internet

Hallo Ihr Lieben, kann mir vielleicht jemand sagen, welches Telefonnetz mit Internet dort gut funktioniert?
Ich komme demnächst in die Klinik und möchte wissen, womit es funktioniert.
Danke Euch.

Antwort von Wolle2015
am

Innerhalb des Klinikgebäudes gar nicht. Jedenfalls kein mobiles Netz. Du kannst aber Telefon und Internetflat zubuchen und das funktionierte, bisher bei mir jedenfalls, immer sehr gut.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nicki01

Anreise 13.7.16

Aufenthaltszeitraum: 13.07.2016

Hallo,
habe heute Bescheid bekommen von der Schön Klink ,
dass ich am 13.7.16 mein Reha Aufenthalt antreten kann. Wer reist zu diesen Zeitraum auch noch an?
Komme wegen Angst und Panik Attacken hier her.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Topf10

Parken

Guten Tag.

Ich werde mich in den nächsten Tagen in der Schön Klinik anmelden...
Meine Frage da ich ca 600 km Fahrstrecke habe und mit dem Auto komme.
Ist es ein Problem einen Parkplatz zu bekommen ?
Das macht mich sehr unsicher .
Um Eure Erfahrung wäre ich Euch dankbar .

Danke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von hedi2803

Ablehnung

Hallo,

ich hab da mal eine Frage. Meine Krankenkasse hat gestern die Kostenübernahme abgelehnt. Hat es Sinn Widerspruch einzulegen?

Hat einer von euch Erfahrung damit?

Danke im voraus.

Hedi

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Hallo Hedi,
dass ja ja doof ,
ich wusste garnicht, dass die Krankenkasse einen Klinik Aufenthalt ablehnen kann, wenn man eine Einweisung vom Facharzt hat.
Da würde ich mich vielleicht noch mal an die Klinik wenden oder an deinen einweisenden Arzt.
Ich drück die Daumen, dass es doch noch klappt. Ich habe übrigens eine Wartezeit von 9 Monaten; -/
Liebe Grüße

Antwort von tine53
am

hallo
ich kenne das das man einfach eine Einweisung sendet es ist doch eine stationäre oder nicht ich gehe nicht über bfa sondern aok da ich Rentnerin bin bitte helft mir mal braucht auch mein sohn nur eine Einweisung er ist spielsüchtig

Antwort von hedi2803
am

Hallo,

du brauchst eine Einweisung und eine fachärztliche
Stellungnahme. Nach einigen Monaten wirst du von der Klinik zum Vorgespräch eingeladen. Diese schickt dann eine Stellungnahme zur Krankenkasse. Der medizinsche Dienst der Krankenkasse entscheidete dann über die Aufnahme. Bei mir war es leider so dass die der medizinsche Dienst den Aufenthalt abgelehnt hat. Ich bin aber in Widerspruch gegangen und hoffe bald auf eine positive Entscheidung.

Ich wünsche dir viel Glück.

Ich komme auch nicht über die Bfa da ich auch bereits berentet bin.

Viele Grüße

Hedi

Antwort von Topf10
am

Guten Abend.

Ich habe mich auch in der Klinik mit einer Einweisung vom Facharzt angemeldet.
Wie lange hat es gedauert bis die Ablehnung oder auch Zusage von der Krankenkasse gekommen ist ?

LG

Antwort von hedi2803
am

Guten morgen,

ich habe ca 5 Monate gewartet bis zum Vorgespräch, danach ist der Antrag auf Kostenübernahme zur Krankenkasse gegangen und dann kam nach drei Wochen die Ablehnung. Bin nun seit vier Wochen in Widerspruch und meine Ärztin wartet immer noch auf das angeforderte Gutachten vom medizinschen Dienst.

Antwort von Topf10
am

Guten Morgen

Mir wurde gesagt das ich ich eine Einweisung vom Facharzt und einen kurzen Arztbrief zur Klinik schicken soll.
Es würde kein Vorgespräch geben...das wäre bei meiner KK nicht nötig.(Hat auch mit dem Bundesland zu tun)Jetzt heißt es für mich warten !Ich bin in EU Rente und denke das e.v auch eine Ablehnung kommt.
Ich werde dann in Wiederspruch gehen und den VDK einschalten.
Jetzt hoffe ich mal das alles gut geht.
Jetzt noch eine Frage ....Habt Ihr die Ablehnung direk von der KK bekommen ?
Bekommt man bei Zusage auch von der KK vorher eine Info ?

LG

Antwort von hedi2803
am

Hallo,
ich bin auch EU Rente, mich hat die Klinik angerufen und die Ablehnung mitgegteilt. Eine Woche später kam erst der Brief von der Krankenkasse. Ich habe auch jemanden eingeschaltet, der sich damit besser auskennt und er hat direkt Widerspruch eingelegt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DanielaE

Aufnahme Bad Bramstedt

Hallo mein Termin für die Aufnahme ist Mitte bis Ende Juni. Ich komme auf die Station A0.
Ist jemand in dem Zeitraum auch dort

Daniela

Antwort von anna422
am

Hallo,ich soll in 2-3 Wochen auf die A0.
SAG mal Bescheid,wenn Aufnahme feststeht.Sonnige Gruesse

Antwort von DanielaE
am

Hallo
Mein Aufnahmetermin ist der 16.6.2016. Meld Dich mal wenn du anreist
Liebe Grüße

Antwort von Elfenkind28
am

Hallo, ich bin ab Dienstag 5,7 auch dort auf der A1.
MFG

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von mici2

Aufnahme Klinik Bad Bramstedt

Hallo ist hier zufällig jemand der ab juli August auf die Zwangsstation kommt?Hab panische Angst davor. ....

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Elfenkind28

Ab Juli in Bad Bramstedt

Aufenthaltszeitraum: 08.07.2016

Hallo zusammen, Ich gehe ab Juli wegen ADHS nach Bad Bramstedt, evtl ist ja noch einer hier der zur selben Zeit Stationär ist.

LG Nicole

Antwort von Manuel79
am

Hallo. Ich hatte am jetzt vergangenen 3 Mai mein VorGespräch und sie sagten zu mir das es noch 4-5 Wochen bis zur meiner Aufnahme dauern würde. Dann denke ich, das ich so Ende Juni wohl los muss. Dann wäre ich auch im Juli da. Bin auch schon ganz gespannt was mich da erwartet.

Antwort von Elfenkind28
am

Halli hallo, gehst du auch wegen ADHS dort hin ?
LG

Antwort von Manuel79
am

Nein das nicht, mehr wegen depri und burnout.

Antwort von Elfenkind28
am

Melde dich mal wenn Du angereist bist????

Antwort von Manuel79
am

Ja werde ich machen.
Lg Manuel

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Umai

totale Verunsicherung

Hallo Ihr Lieben
habe gestern erfahren das ich in ca 6-8 Wochen nach Bab B. darf/soll. Man sagte mir das ich auf die Station A3 oder A0 kommen soll. Hat jemand Erfahrungen mit diesen beiden Stationen (welcher Unterschied besteht zwischen A3 und A0) ????

Ich bin 48 Jahre alt leide seit meiner frühsten Jugend an Borderline und Depressionen. Meine Größte Angst ist nun das ich ein Doppelzimmer bekomme. Ich weiß das Problem haben viele hier, bin mittlerweile aber so abgedreht, das ich erst gar nich hinfahre wenn es für mich nicht mal einen Ort gibt an dem ich mich mal zurückziehen kann.
Vielleicht habe ich auch schon zu viele Bewertungen gelesen.Es gibt aber auch so gut wie keine Infos oder Bilder zu den einzelnen Stationen, sodas meine Verunsicherung immer größer wird.Noch eine letzte Frage...... Wie ist so der Altersdurchschnitt auf den Stationen.

Würde mich sehr freuen falls mir jemand meine Fragen beantworten könnte.Vlt gibt es ja auch noch jemanden der in ca 6-8 Woche

Antwort von hedi2803
am

Hallo Umai,

ruf doch einfach mal beim Patientenmangement an auf welches Zimmer du kommst. Gehst du über eine Rehaeinweisung oder als Akutpatient?
Ich selber habe nächste Woche mein Vorgespräch und danach auch noch ca 6-8 Wochen Wartezeit. Ich selber komme voraussichtlich auf die Adipositasstation mit einer Akuteinweisung.

LG

Hedi

Antwort von Umai
am

Hallo Hedi
ich komme mit Einweisung in die Klinik.Vorgestern hatte ich telefonisch ein Gespräch mit einer sehr freundlichen Psychologin, die mir mitteilte das man in punkto Zimmerzuweisung leider keine Wünsche äußern kann. Nur Privatpatienten können sich für 20€ pro Tag ein Einzelzimmer sichern. Also hoffen wir das Beste....
LG Ute

Antwort von Bella68
am

Notfalls kannst Du ja auch mit Deiner Zimmernachbarin Zeiten absprechen zu denen jede für z.B. 2 Stunden das Zimmer nur für sich hat, um z.B. auch so Dinge, die man nicht gern vor anderen macht (Zahnersatz, Nägel lackieren etc.) erledigen zu können.

Antwort von anna422
am

Hallo,ich hatte Anfang Mai mein Vorgespraech und soll ebenfalls in den nächsten 8 Wochen aufgenommen werden,ebenfalls A 3 oder A O.So wie mir erklärt wurde,ist A O Schematherapie,auf Station A 3 DBT.Ich bin 43,ebenfalls Bordi.Ich hoffe,ich komme auf A 0 und habe dann nette Zimmergenossen.Vielleicht sehen wir uns ja,alles Gute.

Antwort von Umai
am

hallo Anna
Mir sagte man am Telefon das ich auf die A3 komme.Was ist der Unterschied zwischen den beiden Stationen. DBT kenne ich ja.
lg Ute

Antwort von anna422
am

Auf der A3 wird wohl DBT beigebracht,auf A0 gibt es wohl Achtsamkeitsuebungen und dann Schematherapie.Dabei geht es ,soweit ich es verstanden habe,um verinnerlichte Glaubenssätze,so wie bei mir z.B. ich kann nichts, umzupohlen.Bin mal gespannt,wo ich denn hinkomme und wann es losgeht.Ich glaube,dass beide Stationen helfen können.Viel Glueck auf der A 3.

Antwort von hedi2803
am

hallo Umai,

ich hatte vorgestern mein Vorgespräch und bei mir dauert es noch 4-6 Wochen bis zur Aufnahme. Ich habe erfahren, dass auf meiner Station nur Einzelzimmer gibt. Aber es halt die Adipositasstation und dort gibt es nur Einzelzimmer. Man hat mir auch gesagt in welche Gruppen ich komme soll, darunter ist auch die Depressionsgruppe. Ich habe mich da ich wesentlich zu früh dort war etwas im Eingangsbereich umgesehen und was ich dort gesehen haben, bestätigt mein Gefühl dass es die richtige Klinik ist. Dr. Balling der mein Aufnahmegespräch geführt hat, war sehr nett und freundlich zu mir, ebenso die Dame am Empfang und in der Aufnahme.
Vielleicht sehen wir uns ja dort.

Viele Grüße

Hedi

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Umai

Einzelzimmer

Hallo an alle. ....
habe mich nach langen Überlegungen entschieden miCh in eine Klinik zu begeben. Ich leider unter Depression und Borderline. Meine Frage nun. ......auf welcher Station kommen die Borderline-Patienten unter. Und gibt es dort Einzelzimmer.
Ich brauche einen Rückzugsort. Wenn ich in ein Mehrbettzimmer komme dann bin ich jetzt schon am überlegen ob ich die Formulare unterschreibe. Das mag doch für einige komisch anhören, weil man ja gesund werden möchte. Für mich spielt es nun aber mal eine sehr wichtige Rolle.
Über eure Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kaip18

Erfahrung mit 20 Euro Zuzahlung für ein Garantiertes Einzelzimmer für Kassenpatienten

Hallo,

Mir wurde von dem Patientenmanagement mitgeteilt das es eine 20 Euro pro Tag Zuzahlung für ein Garantiertes Einzelzimmer für Kassenpatienten gibt.
Jetzt wollte ich mal nachfragen ob jemand Erfahrung mit dieser Zuzahlung hat? Ob sich das beispielsweise Lohnt

Antwort von SylviiMausii
am

Also ich finde, es lohnt sich nicht.
Die Einzelzimmer sind nicht besser ausgestattet.

Es gibt dort übrigens nur Einzel- oder Doppelzimmer. Also keine Mehrbettzimmer. Und die Doppelzimmer sind so ausgestattet, dass man sich durchaus auch zurückziehen kann.
Wer starke Probleme damit hat, der sollte darüber nachdenken, aber selbst als Sozialphobiker war das Doppelzimmer zwar eine Herausfoderung aber kein großes Problem.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von fingerhut21

Zimmer

ich werde Mitte April aufgenommen.Im Schreiben stand das ich auf ein Mehrbettzimmer bekomme auf einer Angststation. Ich habe versucht Bilder auf der Seite zu finden wo diese Zimmer abgebildet sind.Das schlimmst ist das ich mit anderen nicht auf einen Zimmer schlafen kann .Wer kann mir was über diese Station sagen und wie die Zimmer dort sind. Wäre sehr hilfreich.
Danke sagt Fingerhut21

Antwort von SylviiMausii
am

Hallo!
Keine Panik, Mehrbettzimmer bedeutet immer nur 2 Personen pro Zimmer. Es gibt nur Einzel und Doppelzimmer.
Ich kann nicht von den Einzelzimmern berichten, aber die Doppelzimmer sind sehr gut eingerichtet, groß, haben in der Mitte als "Sichtschutz" einen Schreibtisch mit einer integrierten Wand, Ein Bett, Schrank, meist noch eine Leseecke am Fenster.
Insgesamt sind die Zimmer sehr gut und man kann sich dort wohlfühlen!
Ich habe die Diagnose Soziale Phobie und ich dachte mir auch, ein Doppelzimmer würde absolut nicht gehen, aber man hat durch die Gestaltung wirklich auch Privatsphäre und kann sich zurück ziehen wenn man möchte.

Antwort von fingerhut21
am

danke für die schnelle Antwort.Aber ich habe da noch 2 andere Fragen .Gibt es auf dem Doppelzimmer ein Fernseher den mann sich dann teilen muss und darf ich mein Laptop mitnehmen.Ach und wie sind dort die Badezimmer.Wäre nett wenn mann mir die Fragen noch mal beantwortet .Danke.

Antwort von SylviiMausii
am

Hallo,

also jeder kann einzeln im Doppelzimmer einen Fernseher bekommen, dieser kostet 1,50 pro Tag. Man kann dafür Kopfhörer an der Rezeption kaufen.

Laptop kannst du mitnehmen.

Die Bäder sind meist klein, Toilette, Waschbecken, ebenerdige Dusche. Das ist aber unterschiedlich. Diese werden jeden Tag gereinigt. Also für die Zeit fand ich es durchaus als ausreichend.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hase73

Allgemeine Fragen

Hallo;
Am 22.3.16 hatte ich mein Vorgespräch, bei dem mir gesagt wurde das ich ca Ende April auf Station D1 komme . Es ist mein erster Aufenthalt und nun tauchen natürlich viele Fragen auf.Handyempfang im Gebäude, Kosten von Waschmaschine und Trockner, Freizeitaktivitäten, gibt es so etwas wie einen Fitnessraum und Einkaufsmöglichkeiten etc . Danke schön im Vorfeld :)

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Wie lange muss man warten bis man einen Termin zum Vorgespräch erhält? ?

Antwort von Hase73
am

Hallo; ich hab 6 Monate auf das Gespräch gewartet. Muss aber dazu sagen, dass ich mich selbst dort angemeldet habe , es geht wahrscheinlich schneller wenn alles über den Hausarzt läuft.

Antwort von hedi2803
am

Hallo,

ich bin seit Mitte Januar über meine Fachärztin angemeldet und habe am Mittwoch dort mal angerufen. Die Wartezeiten betragen zur Zeit 6-7 Monate. Also dauert es noch. Da ich eine weite Anreise habe, so ca 6-7 Stunden habe ich mich erkundigt ob man das Aufnahmegespräch auch anderes regeln kann. Ich bekam dann zur Auskunft, dass es notwendig sei, aber auf Grund der Entfernung mir ein Hotelzimmer zur Übernachtung zur Verfügung steht ohne Zusatzkosten für mich.

Antwort von Löwenzähnchen63
am

Ja seid Ende Januar bin ich auch
angemeldet, auch über Fachärztin, da ich schon von langen Wartezeiten gehört hatte,hab ich gleich angeben,dass ich erst ab Mitte Juli kommen möchte, dann aber innerhalb von 24 Stunden kommen kann, um die Chance dann zu erhöhen,schnell einen Platz zu bekommen.
Da müssen wir wohl noch ein wenig Geduld haben.

Antwort von SylviiMausii
am

Hallo!
Zu deinen Fragen:
Der Handyempfang ist ok bis schlecht. Je nach Anbieter - mit D2 guten Empfang, teilweise in den Hinteren Ecken schlechter. Aber aufem Zimmer hat es sogar für LTE mit dem Tablet gereicht ;)
Die Waschmaschinen kosten 2,50 pro Waschgang, Trockner und Bügeleisenbenutzung sind kostenlos. Viele Stationen haben auch Wäscheständer.

Es gibt einen Fitness(Kraft)raum, Turnhalle, Schwimmbad und Sauna. Die sind immer zu bestimmten Zeiten offen, meist gegen Abend, am Wochenende durchgehend. Die Turnhalle ist gut ausgestattet (Geräte, Bälle, etc.).
Freizeitaktivitäten werden sehr viele angeboten, Yoga, Qigong, Aqua-Fit, PME, Freie Kunstwerkstatt zum töpfern, malen, basteln, Kuscheltiere stopfen, Schmuckwerkstatt, etc. - es gibt wirklich sehr viel! Immer mal wieder sind auch Vorträge oder Workshops.
Fußläufig sind Edeka mit Bäcker /Post sowie Lidl in ca. 5 Minuten erreichbar.

Antwort von hedi2803
am

Hallo ich habe heute meinen Termin für das Aufnahmegespräch bekommen. Am 18 Mai nach 4 Monaten Wartezeit darf ich zum Vorgespräch kommen

Liebe Grüße

Hedi

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Ekna1995

Dauer bis zum Vorgespräch

Heey Leute,

hab am Montag dir Papier hingeschickt. Wie lange dauert es bis man dann Antwort bekommt?
Hab halt auch reingwschrieben das ich gerne Anfang August wieder in die schule will.
Danke in Voraus. :)

Antwort von hedi2803
am

Hallo,
das könnte schwierig werden. Die Wartezeiten dort sind sehr lang. Je nach Station 6-7 Monate. Ich bin seit Januar angemeldet und bei mir wird es wohl Juni oder Juli werden mit dem Vorgespräch.

Viele Grüße
Hedi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Löwenzähnchen63

chronischer schmerz

Hallo ,wer kann mir was zu den Bereich chronischer schmerzen etwas sagen ,ist man dort gut aufgehoben? Leide unter chronischer Migräne und einigen weiteren Schmerzerkrankungen, die irgendwie immer schlimmer werden. Ich werde auf jeden Fall noch eine Weile auf einen Termin warten müssen, ich bin mir nur nicht wirklich im Klaren , ob ich dort gut aufgehoben sein werde.
Aber Hilfe brauche ich unbedingt!
Wäre Dankbar, wenn aus diesem Bereich mal ein paar Leute etwas schreiben, aber bitte nur die,
die sich dort,helfen lassen , haben wollen; -)


Danke schon mal im voraus

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ephraimsTochter

Fragen zur Aufnahme

Aufenthaltszeitraum: 22.02.2016

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun Bescheid bekommen, dass ich am 22.02 anreisen darf.
Nun hab ich aber noch ein paar Fragen.

Wie sieht es mit Einzelzimmern aus? Ich werde auf eine Station für Essstörungen kommen, auf welche weiß ich nicht.

Kann mir jmd etwas zu den Kosten von Telefon, Waschmaschine und Trockner sagen?

Wie läuft der Aufnahmetag so ungefähr ab und ab wann kann man mit Anwendungen und Therapien rechnen?

Viele liebe Grüße und vielen Dank im Voraus

Antwort von Hanna089
am

Hallo,

ich reise in der Woche darauf (am 03.03) an. Bin schon sehr aufgeregt.
Auf welche Station kommst du?
Bei mir ist es die A4.

Grüße!

Antwort von Hanna089
am

PS :ups, hatte überlesen, dass du noch nicht weißt, auf welche Station du kommst.
Ich sollte ursprünglich auch erst auf eine Station für Essstörungen und Borderline.

Antwort von Andreaistdabei
am

Huhu habe mich im August angemeldet, im Dezember war ich dort zum Vorstellungsgespräch und jetzt Bescheid bekommen das ich am Mittwoch 13.4.2016 aufgenommen werde. Beim Vorgespräch habe ich schon gesagt das ich erst im Frühjahr aufgenommen werden möchte. Da sagte man mir das geht nicht, und wenn doch das ich dann nochmal zum Vorstellungsgespräch müsste, aber auch die Krankenkassen sich mit der Kostenübernahme eh Zeit lassen. Letztendlich habe ich im Januar die Kostenzusage bekommen. Und jetzt hatte die Klinik auch erst reagiert. Passte alles wunderbar. Ich weiß allerdings nicht auf welche Station, das steht nicht drin. Ich bin wegen Depressionen und Borderline da.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von SylviiMausii

Allgemeine Fragen zur Klinik

Hallo,

ich werde Anfang Februar aufgenommen und ich habe ein paar Fragen, vllt kann sie ja jemand beantworten der schonmal dort war :)

Ich komme auf Station B4, weiß jemand was für Zimmer es dort gibt? Bei meiner Anmeldung steht Mehrbettzimmer, das ist aber hoffentlich nicht mehr als 2? Ich leider unter Depressionen und Sozialer Phobie, daher ist das für mich echt schwierig :(

Ist das W-Lan dort wirklich so teuer? Weiß jemand wie es mit Empfang von LTE aussieht?

Was für Freizeit und Sportaktivitäten werden dort angeboten? Wie groß sind die Therapiegruppen etc? Ist rauchen erlaubt?
Was ist nützlich wenn man es dabei hat?
Das ist meiner erster Klinikaufenthalt und ich komme aus dem Süden Deutschlands, da isses schwierig, mal eben was vorbeibringen zu lassen, wenn man es vergessen hat -.-

Antwort von bernd76
am

Hallo ,
ich hatte montag mein gespräch und warte jezt auf einen freien platz.
Werde da wegen depression sein , wie schreibe ich hier eigendlich eine neue anfrage ?

Antwort von SylviiMausii
am

Das kannst du neben auf der Seite machen...da steht rot unterlegt "neue Anfrage"

Antwort von Kess85
am

Da bin ich jetzt auch mal total gespannt, ob man dir darauf noch eine hilfreiche Antwort gibt, denn diese würde mich auch sehr interessieren. Ich sollte eigentlich am 02. Februar meinen Anreisetag haben, musste ihn aber leider etwas nach hinten verschieben. Was mich doch sehr wundert ist, warum alle hier schon wissen auf welche Station sie kommen und bei mir wurde dies gar nicht genannt. :(

Lg, Kess

Antwort von SylviiMausii
am

Also ich habe einfach beim Patientenmanagment nachgefragt :)

Antwort von Kess85
am

Da ich über eine Rehaeinweisung hinkomme, wusste ich nicht, dass es in der Rehaabteilung auch verschiedene Stationen gibt. Zumindest kannte ich es nicht so und hatte deswegen auch gar nicht darüber nachgedacht zu fragen. Das Einzige was man mir gesagt hatte, dass ich auf ein Einzelzimmer komme. Ich bin schon etwas aufgeregt und gespannt, wann ich den neuen Aufnahmetermin bekomme.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von toddy1970

Wartezeit

Hallo ich wurde Mitte November zu Einen Vorgespräch eingeladen welches auch sehr gut war unter den Voraussetzungen das ich zu Weihnachten aufgenommen werden würde das klappte aber wohl nicht weil der Bescheid von der Krankenkasse spät kam..es hieß dann evtl januar..jetzt heißt es regulär Anfang Februar Mitte Februar. ..
Alles nicht so einfach wenn man praktisch aufgepackten Koffern sitzt.
Mal ne frage an die die schon da waren gibt es dort Zimmer auf der Borderline Station mit mehr als zwei patienten?...Einkaufsmöglichkeiten im ort?

Antwort von Andreaistdabei
am

Huhu es gibt Einkaufsmöglichkeiten dort. Famila, Aldi, Lidl , Getränkemarkt alles vorhanden. Allerdings nicht um die Ecke. Die Klinik liegt ja mitten im Park / Wald. Ich finde nicht das es um die Ecke liegt. Zu Fuß bestimmt 20 Minuten. Ich weiß das nur weil ich in der benachbarten Rheumaklinik war. Und jetzt in der Schön Klinik aufgenommen werde. Parkplätze sind Mangelware. uns es gibt dort nur die klinikeigenen Plätze dafür muss man 1,50 pro Tag bezahlen. Aber Maximal 60 Euro für den gesamten Aufenthalt. Direkt vor der Klinik ist allerdings die Haltestelle für die S-Bahn. Hab nur keinen Plan wo die überall hält. Ich reise Mitte April dort aber eh mit eigenen Auto an, da ich schlecht zu Fuß bin.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kaip18

Dauer bis man ein Termin für das Erstgespräch bekommt?

Ich wollte gerne fragen wie lange es dauert bis man ein Termin für das Erstgespräch bekommt?
Bin seit September bei der Klinik Angemeldet und bis heute habe ich noch keine Nachricht bekommen außer einer Anmeldebestätigung

Und ich wollte gerne noch wissen wie lange das Erstgespräch in der Regel dauert da ich mit der Bahn anreisen werde.

Antwort von Andreaistdabei
am

Ich denke es kommt immer drauf an welches Krankheitsbild man hat. Angemeldet habe ich mich Anfang Oktober, Anfang Dezember kam die Anfrage ob ich über Weihnachten kommen könnte, aber ich konnte nicht. Dann habe ich in der zweiten Dezember Woche einen Anruf für ein Vorgespräch bekommen. Das war schon eine Woche später, dort wurde mir gesagt Aufnahme wäre in den nächsten 5 Wochen wenn die Bestätigung der Kostenübernahme von der KK da ist. Letzte Woche hatte ich dort angerufen da war noch nichts von der KK da. Also weiter warten...

Antwort von Andreaistdabei
am

Achso das Vorgespräch das geben die immer mit 1 Stunde bis 1,5 Stunden an. Ich war nur eine halbe Stunde dort drin.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von drfox

Schön Klinik Bad Bramstedt

Ich wollte fragen, wer Ende Dezember, Anfang Januar auch noch auf die Station A4 in Bad Bramstedt kommt. Okay, ich bin mit der Schön Klinik Bad Bramstedt schon sehr vertraut, es wäre aber schön, schon ein paar Leute zu kennen, die auch auf die Station A4 kommen.



Gruß Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Molly42

Beginn Aufenthalt/Zimmer

Aufenthaltszeitraum: 10.12.2015

Hallo????. Reist noch jemand am Donnerstag an? Und vielleicht sogar auf die Adipositas-Station? Sind auf dieser Station eigentlich EZ oder DZ? Fragen über Fragen...sry, bin schon total aufgeregt.????. Würde mich über Antworten freuen. Herzl. Grüße

Antwort von Molly42
am

P.s. Die Fragezeichen sollten eigentlich Smileys darstellen.:)

Antwort von Marssternchen82
am

entschuldige, wenn ich Fragen stelle. Wie lange müsstest du auf den Platz warten? Wie lange warst du dort? Was für Therapien hat man da?
Prien leitet mich nach Bb weiter. Die sagen die sind eher für Adipositas spezialisiert.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Eyvindur

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 10.12.2015

Hallo,

ich bin ab nächste Woche Donnerstag in der Klinik und wollte einfach mal nachfragen, ob eventuell noch jemand die Tage neu ankommt oder schon länger da ist... :-)
Leider weiß ich noch nicht auf welche Station ich kommen werde.

Außerdem wüsste ich gerne, ob man in der Klinik sein Handy benutzen darf und ob man einen Internet Stick nutzen darf?

Würde mich freuen, wenn sich irgendjemand auf eines der beiden Dinge melden würde!

Herzliche Grüße

Antwort von Molly42
am

Hallo??,
komme auch nächste Woche Donnerstag. Werde auf die Adipositas-Station kommen. Handy ist im Gebäude, glaube ich, leider nicht erlaubt. Als Kassenpatientin würde ich für W-Lan 1,50 € die Stunde zahlen, etwas teuer. Aber auf der Homepage ist alles detailliert aufgeführt.

Dann bis Donnerstag. Liebe Grüße

Antwort von landunter
am

Hallo,
ich reise auch am Donnerstag an und komme auf Station A...
Warum soll man denn keine Handy´s benutzen können, der Empfang im Gebäude war zwar sehr schlecht aber verboten war es nicht.
Einen Surfstick habe ich mir auch erstmal besorgt und hoffe das der funktioniert denn ganz möchte ich ja von der Ausenwelt auch nicht abgeschnitten werden.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von BeaSt

Direkteinweisung oder Reha? Was ist besser, geht schneller?

Hallo zusammen,
ich habe mir verschiedene Kliniken in Deutschland gemeinsam mit meiner Hausärztin angeschaut und die Klinik in Bad Bramstedt hat mir sehr zugesagt.
Nun meine Frage: Ich bin aus Baden-Württemberg, kann man dort auch mit Direkteinweisung?? meine Ärztin meinte JA?? und wie funktioniert das....?
Ich habe Binge Eating und eine Schmerzerkrankung mit Depressionen, wird da von der Klinik ausgewählt, in welche Station ich komme?
Momentan besteht hauptsächlich, das Abnehmen unter Aufsicht bzw. nicht gleich wieder zunehmen.
Bei starken Schmerzattacken habe ich nur noch das Bedürfnis zu essen.....in einer Rheumaklinik war ich schon, dort habe ich mehr zu als abgenommen bzw. dort wurde überhaupt nicht darauf geachtet.

Für mich ist es besonders wichtig, dass ich ein Einzelzimmer habe, da ich seit fast 7 Jahren mit meinem Sohn in der Onkologie bin und dort nie Ruhe finde bzw. fand (dort gab es nur 2-er Zimmer).
Wird darauf Rücksicht genommen?

Hoffe, auf Antworten-

Antwort von landunter
am

Hallo,
als erstes muß man sich in der Klinik anmelden und die nötigen Unterlagen einreichen und dann kann man erstmal für ein paar Monate warten.
Anmelden kann man sich online und man benötigt eine Einweisung.
Die Klinik wählt dann die Station aus.
Mit Einzel oder Doppelzimmer wird ein bisschen Rücksicht genommen.

Antwort von BeaSt
am

Vielen Dank für die Info!!

Wie sieht es aus, wenn man mit einer privaten Zusatzversicherung kommt, ansonsten bin ich normal versichert.

Geht es dann schneller bzw. wer weiß, wie viel da ein Tag zusätzlich kostet bzw. die anderen Kosten, die sonst noch anfallen.

Zahlen die privaten Zusatzversicherungen normalerweise alles?? --ist doch meist ein längerer Aufenthalt, als in einer anderen Klinik..

Ich war z.B. in einer Rheumaklinik, da wollten die z.B. wissen, wie lange der Aufenthalt ungefähr dauert!!

Vielleicht weiß jemand etwas darüber, bzw. kennt sich aus, wie man mit der priv. Zusatz darüber verhandelt. In der Rheumaklinik haben die komplett alles übernommen, sogar ein Komfortzimmer!!

Grüße aus Ba-Wü und schon vorab --DANKE--

Antwort von landunter
am

Wenn du komplett privat versichert bist, dann geht es schneller, ansonsten hat die Zusatzversicherung keinen Einfluss. Kommt immer darauf an was du versichert hast, frag am besten bei deiner Versicherung nach, meine übernimmt die Kosten für ein Einzelzimmer nicht, das würde außerdem 20€ Zuzahlung am Tag kosten.
Man hat halt eine 50/50 Chance ein Einzelzimmer zu bekommen, keine Ahnung wie die das festlegen. Ich bin auf übermorgen gespannt was mich erwartet.

Antwort von Andreaistdabei
am

Ich hatte Donnerstag mein Vorgespräch. Es wird keine Rücksicht drauf genommen ob Einzel oder Doppelzimmer. Früher hatten die nur Einzelzimmer und mussten dann, weil einige Krankenkassen nicht mitgespielt haben Doppelzimmer anbieten.
Es wird vorab bei der Krankenkasse gefragt ob der Aufenthalt bezahlt wird. Gerade weil die Therapie auch schon mal 12 Wochen dauern kann. Ich soll in den nächsten 5 Wochen aufgenommen werden. Leider für 8-12 Wochen. Es kommt immer auf das Krankheitsbild an. Ich hatte dort jemanden kennengelernt die Depressionen hatte. Bei ihr dauert die Therapie nur 4-6 Wochen. Ich bin gespannt was mich erwartet. Den Ort kenne ich schon sehr gut da ich ein paar mal schon in der benachbarten Rheumaklinik war. Deshalb fahre ich auch mit den Auto dorthin, weil für mich die Wege zum Einkaufen zu weit sind. Die Klinik liegt ja mitten im Park / Wald.

Antwort von BeaSt
am

Hi!
Ich war auch schon zweimal in einer Rheumaklinik in Baden-Baden. Dort ist die Regelleistung der Krankenkassen 2-er Zimmer. Hat man eine Zusatzversicherung -- dann zahlt diese meist eine Stufe "höher", d.h. ich bekam ein Einzelzimmer. Ich hatte dann ein DZ für mich allein.
Oft muss man im Vorfeld gut verhandeln, ist meist lästig, aber man hat dann was davon.
In Malente vor über 12 Jahren, hatte ich 6 Wochen ein Doppelzimmer, hatte damals 3 verschiedene Damen auf dem Zimmer, zwei ganz o.K. - die dritte oh je! Nie hatte ich ganz Ruhe, sogar der Therapeut, der einen, fragte mich immer, wie es ihr geht. Ich war doch auch Patientin und trotzdem wurde ich aus Auskunftsperson benutzt, das fand ich gar nicht gut. Deshalb möchte ich das auch nicht mehr, gerade in einer psychosomatischen Einrichtung finde ich das nicht gut, dass man auf Mitpatienten aufpassen soll. Ich war jetzt mit meinem Sohn über 6 Jahre in der Onkologie, immer in Zweibettzimmern, ich könnte ein Buch schreiben. A

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von landunter

Wartezeit ist nervig

Hallo zusammen,

ich hatte mich im Juli in Bad Bramstedt angemeldet, vor ca. 4,5 Wochen hatte ich mein Vorgespräch und nun warte ich auf den Aufnahmetermin, der soll nun Mitte Dezember sein. Diese warterei ist schon extrem nervig, vorallem wenn man binnen 24h anreisen kann und man nie genau weiß ob man übermorgen noch zu Hause ist. Ich hätte auch nie gedacht das es eine so lange Zeit zwischen Vorgespräch und Aufnahme ist.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von zicke49191

FRage krankenhauseinweisung

Hallo kann mir vielleicht jemand sagen wie lange es umgefahr dauer vom erstv gesprech bis zum aufenthalt mit krankenhaus einweisung

Antwort von waschenbisderarztkommt
am

Teil 1
Hallo Zicke,
unser Sohn (18 J.) leidet seit ca. 1,5 J. akut an Zwangsstörungen (Wasch- und Kontrollzwang) einschl. mittelgradig depressiver Episode. Von Jan. bis März 2015 war er schon für 10 Wo. in der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee (damals als 17 J. auf der Jugendstation, 4 Wo. Wartezeit ab Kostenübernahme der KK).
Zuerst schickst du (oder dein Facharzt) die fachärztliche Stellungnahme an die Krankenkasse zwecks Zusage der Kostenübernahme. Das dauert erfahrungsgemäß am längsten.
Parallel beantragst du den Klinikplatz mit:
1.Anmeldebogen / Aufnahmeantrag (Download)
2.persönlicher Bericht (Download)
3.FÄ Stellungnahme
4.Kostenzusage der KK (ggf. nachsenden, aber erst dann wird die Klinik richtig aktiv und kann einen Platz vergeben, vorher nicht)
Teil 2 folgt

Antwort von waschenbisderarztkommt
am

Teil 2
Wichtig: je flexibler / kurzfristiger du selbst den Klinikaufenthalt antreten kannst, desto größer sind die Möglichkeiten für eine schnelle Aufnahme. Daher im Antrag "Aufnahme innerhalb von 24 h" ankreuzen.
Jetzt kommt's:
16.10.15: Kostenübernahme nach Bad BR gesendet
19.10.15: Anruf von Klinik "Platz ist frei"
=> Hektik, Stress, Kofferpacken ...
21.10.15: Aufnahme in der Klinik (nach 6 Tagen!)
Zwischenbilanz unseres Sohnes nach der 1. Woche ist durchweg positiv. Er konnte sogar schon duschen und dort seine Wäsche waschen (für einen Waschzwängler die Monster-Expo). Liegt sicher an vielen Faktoren. Egal, Tendenz geht nach oben, das zählt.
Good luck!

Antwort von idx
am

Hallo zicke,

ich war im Sommer 2015 in Bad Bramstedt. Von deinem Erstgespräch und Antrag zur Kostenübernahme, Zusage dieser bis hin zur tatsächlichen Aufnahme können 4-8 Wochen vergehen. Der Schnitt liegt bei ca. 4 Wochen. Zusage der Krankenkasse kommt meistens schnell. Die Vorlaufzeit (also die Zeit von der Mitteilung über den Aufnahmetermin bis hin zur tatsächlichen Aufnahme) kann wahlweise 1-10 Tage betragen und wird bei dir im Anmeldebogen festgelegt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von phantasie2009

Aufenthalt

Wer ist im November / Dezember da?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von PrinzessinSarah

Adipositas Station

Hallo..
Ich konnte hier schon einiges über die schön Klinik lesen.
Im September komme ich auf die Adipositas Station und bin sehr aufgeregt. Ich hab soooo viele Fragen:-) vielleicht kann diese mir jemand beantworten? Ich wäre sehr dankbar darüber.
-Wie ist das Programm?
-Was gibt es für Sportangebote?
-Ist es richtig dass es für KK-Patienten ebenfalls "nur" Einzelzimmer gibt?
- Wie lange ist so der durchschnittliche Aufenthalt?
- bin auf eure Erfahrungen gespannt.
lg

Antwort von Ekna1995
am

Heey du warst ja jetzt dort wie war es. Würde mich halt interessieren, weil es für mich bald auch in die Klinik geht.
LG.

Antwort von Marssternchen82
am

Mich würden auch die Antworten interessieren. Lg Andrea

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Suse696

Statio A0

So, ich bin es nochmals!

Habe heute die Info bekommen, dass es zwischen dem 7. und 11.09.2015 losgeht!!!

LG

Suse696

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Suse696

Station A0

Hallöchen!

Ich bin ebenfalls aus NRW und schon total aufgeregt!!!!

Bei mir soll es Ende August bzw. Anfang September losgehen.

Werde morgen früh nochmals anrufen.

Muss evtl. noch jemand zu diesem Zeitpunkt dorthin??

Hat schon jemand Erfahrung mit der Station A0??

Welche Sportarten werden dort angeboten?

Über Nachrichten von Euch, würde ich mich sehr freuen!!

Vielen Dank schon einmal vorab...

LG

Suse

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hanna089

Station C4

Hallo,

ich habe heute erfahren, dass ich wahrscheinlich auf die Station C4 (Persönlichkeitsstörungen) soll.
Ich habe leider keine Details über die Station in Erfahrungen bringen können.
Kennt jemand von euch diese Station und kann mir davon berichten ?

LG
Hanna

Antwort von Nicky28
am

Hallo hanna, bist du schon in der Klinik? Ich hatte Ende August mein Vorgespräch und warte seit dem auf ein Termin zur Aufnahme.

Auf welche Station ich genau komme weiß ich noch nicht.

Antwort von madowl
am

Hey,
ich war bis zum gestrigen Tag auf der Station C4. Insgesamt nun 12Wochen. Es war meine erste richtige DBT Behandlung und ich fand die Station klasse.
Es ist eine reine junge Frauenstation (von 18-30 Jahre) mit den Hauptmerkmalen Borderline und Essstörung.
Was genau möchtest du denn wissen?

LG!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von louisaa

Borderline, Trauma, Depression

Hallo,
ich hatte gestern mein Vorgespräch und ich hatte einen guten Eindruck. Ich komme frühestens Mitte September auf die A3 oder A4. Hat jemand Erfahrung mit diesen Stationen? Ich komme aus NRW und deshalb habe ich ein bisschen Angst. Daher bin ich dankbar für jede Antwort ;)

LG

Antwort von fafafa
am

Hallo,

ich komme auch auf die Station A4.. anfangs war es mitte August, dann ende August und jetzt wohl erst ende September..das noch echt lang... kann jemand von der Station berichten...das währe super

Antwort von louisaa
am

hey, vielleicht sehen wir uns dann ;)

Antwort von fafafa
am

ja, vielleicht sehen wir uns ;) .. bin in erster Linie dann wegen sozialer Phobie dort..

Antwort von fafafa
am

hallo louisaa .. bei mir geht es nächste Woche los .. wär kommt den demnächst noch neu an oder ist gerade frisch angekommen?

Antwort von MagdaM.
am

Hallo!
Ich Reise nä Woche an, u.a auch wg sozialer Phobie. Wie ist es denn da so?

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Kathrin4

Erfahrungsaustausch

Hallo zusammen,

ich habe nun eine Bestätigung der Anmeldung erhalten. Ich war zuvor in einer Akutklinik, in der ich medikamentös eingestellt wurde. Nach 6 Wochen wurde ich dann aus der Klinik entlassen, ich habe mich dafür entschieden noch eine weitere Behandlung in der Schön-Klinik zu machen. Ich soll auf die C1. Hat hier jemand Erfahrungen? Leider habe ich im Vorgespräch keine näheren Anhaltspunkte zum Wochenprogramm erhalten. Wie oft hat man Gruppentherapien und wie oft Einzeltherapie? Für mich sind die Gespräche (auch wenn Sie schwer sind) sehr wichtig.Des Weiteren wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, ob der Therapeut von der Aufnahme auch der zuständige Therapeut in der Therapie sein wird. Ich habe hier leider nicht so gute Erfahrungen gemacht.Der Therapeut war nur sehr kurz angebunden und meinte als ich Fragen stellte,dass es nun keine Therapiestunde sei, aber man muss ja wissen wie der tägliche Ablauf ist und ob das auf einen zutrifft. Kann jemand Antworten gebe

Antwort von Pepi2
am

Ich bin schon 2x in der Klinik gewesen. Aber nicht auf der C1. Der Therapeut von der Aufnahme war der leitende Psychologe und später nicht mein Bezugstherapeut.
Einzeltherapie bei der Bezugstherapeutin hatte ich 2x die Woche und Gruppentherapie wurde langsam gesteigert. Aber jeden Tag mindestens 2x.
Mach dir nicht soviele Sorgen. Es ist eine gute Klinik!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hanna089

Akutbehandlung Bad Bramstedt

Hallo miteinander,

ich habe mich in der letzten Woche zur stationären Krankenhausbehandlung in der Schön Klinik angemeldet.
Mich würde interessieren, wie lange es bei euch mit einer Akuteinweisung bis zu einem Vorgespräch und bis zum Therapiebeginn gedauert hat?
Mir sagten sie etwas von 3-4 Monaten.
Vielleicht ist ja jemand unter euch, der auch in diesem Zeitraum dort sein wird?
Über Zuschriften würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße
Hannah

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von AnnaKatze

Depressionen, soziale Phobie und hygiene Zwänge

Hallo, mein Psychiater hat mir die Schön Klinik in Bad Bramstedt empfohlen. Ich habe Depressionen, soziale Phobie und hygiene Zwänge. Kann mir jemand sagen, mit wie vielen Patienten man auf einem Zimmer ist (ich bin KEIN privat Patient) und gibt es Badezimmer auf den Zimmern? Kann ich mein Auto dort parken? Ist der Waschraum OK? gibt es Wäscheständer oder muss ich meine Wäsche im Trockner trocknen? Bekommt man Handtücher und Bettwäsche? Hat man viel Freizeit oder ist der Therapie-Plan sehr vollgestopft? Wird beim Essen auf Allerien oder Unverträglichkeiten Rücksicht genommen? Wie lange ist die Wartezeit auf ein Vorgespräch? Darf man dort sein Handy benutzen und gibt es WLAN? Darf man am Wochenende einkaufen fahren? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen :-* LG

Antwort von Pepi2
am

Hallo, ich bin in der Klinik gewesen und versuche, deine Fragen zu beantworten.
Die Anzahl der Patienten pro Zimmer ist unterschiedlich. Die Station, auf der ich war, hatte Einbett-Zimmer (auch für Kassenpatienten ... ich bin auch kein Privatpatient) 2- und 3-Bett-Zimmer. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad, das jeden Tag von einer Reinigungskraft geputzt wird.
Das Essen ist für eine Klinik wirklich gut und in Buffet-Form. Es gibt unter Anderem auch ein vegetarisches Buffet und bei Laktoseunverträglichkeit kannst du auch entsprechende Produkte bekommen.
Das Tagesprogramm war bei mir in den ersten 2 Wochen nicht so voll aber danach war der Plan sehr dicht gefüllt.
In der Freizeit konnte ich das Haus verlassen ... also auch am Wochenende mal einkaufen. Man muss halt nur abends wieder vor 22 Uhr dort sein.
Parkplätze sind nicht soviel da und sie kosten Geld.
Handy ist eigentlich verboten ... wurde aber außerhalb der Therapie geduldet, solange sich niemand gestört fühlt.

Antwort von Pepi2
am

Wäscheständer waren auf meiner Station vorhanden aber im Wäscheraum gibt's auch Trockner.
Frische Bettwäsche gab es alle 2 Wochen und frische Handtücher 2x die Woche, glaub ich!
Wartezeit war auf meiner Station ca. 4 Monate.

Antwort von AnnaKatze
am

Danke :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von feldtmaus

Kostenübernahme der privaten Zusatzversicherung

Moin Moin,
ich versuche gerade, die Genehmigung für den Aufenthalt in Bad Bramstedt bei der privaten Zusatz- Krankenversicherung Continentale durch zuboxen, das erst Mal ist jetzt abgelehnt worden, nun muß mein Neurologe ran, gibt es von Ihnen vielleicht einen Tip? Ich leide auch unter Burn out und Psychosomatik und war Ende 2010/2011 schon einmal dort. Aber die Bestimmungen scheinen viel schärfer geworden zu sein.
L. G. und alles Gute
Karin Feldtmann

Antwort von feldtmaus
am

Hallo,
wollte nur ergänzen,dass meine Bewilligung durch ist und ich in ca. 2 -3 Wochen zur stationären Behandlung aufgenommen werde:-)
Kann mir jemand sagen,ob es in den Zimmern w-lan gibt?
Bin gespannt, wieviel ich diese Mal von der Therapie mitnehmen kann.
liebe Grüße an alle zukünftigen und ehemaligen Patienten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Affectueux

Zimmerverteilung

Aufenthaltszeitraum: 08/2015

Guten Morgen,

mein Aufenthalt beginnt im August 2015 und mein Vorgespräch war diese Woche.
Ich würde gerne wissen, ob jemand Erfahrungen hat mit einer Doppelzimmer unterbringung, die mir echtes Bauchweh bereitet. Ich soll auf die Station für soziale Ängste kommen und weiß von meinem Aufenthalt 2013 in einem EZ, wie anstrengend die Therapie sein kann und wie wichtig für mich damals ein EZ war.
Hat vllt. auch jemand Erfahrung damit, ob man ggf. ein EZ bekommen kann und was das dann kostet?

LG :) und Danke.

Antwort von lotmo
am

Hallo, was mich interessieren würde: Sie schreiben das Sie diese Woche zum Vorgespräch waren und im August die Aufnahme sein soll. Haben Sie da schon eine feste Zusage, ich warte seit Mai auf einen Termin!!

Danke für eine Antwort!! :-)

Antwort von Affectueux
am

Hallo :)

(ruhig Du)....hattest du denn schon dein Vorgespräch? Also nach dem Vorgespräch dauert es ja zwischen 1-8 Wochen und da ich abhängig von einem Fahrer bin, der gerade im Urlaub ist (2 Wochen), hat sich die Ärztin die zweite Augustwoche notiert. Wenn du Dein Vorgespräch im Mai hattest, würde ich dringends anrufen!!

LG :)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MagdaM.

Fragen zum Aufenthalt

Hallo!
Ich werde im Herbst nach Bad B. fahren.Habe sehr viele Fragen und ich hoffe,irgendwer kann mir die passenden antworten geben.
Gibt es irgendwo Bilder von Patienten,von der Klinik,Zimmern,Speisesaal usw? Die Bilder auf der Homepage sind mir etwas zu "lasch".
Wie sind die Doppelzimmer ausgestattet?
Gibt es auf dem Zimmer ein Badezimmer oder muss man in einem Gemeinschaftsbad sich frisch machen?
Was passiert auf Station A4? Werde wohl dort untergebracht.
Gibt es dort vor Ort Geschäfte in der nähe,wo man zb Shampoo,Trinken etc kaufen kann? Wie groß ist der Speisesaal?
Ich hoffe irgendwer kann mir meine Fragen beantworten.

LG MagdaM.

Antwort von Tine102
am

Geschäfte gibt es viele.Im Ort bekommst du alles was du brauchst. Der Speisesaal ist sehr groß. Beim Essen ist es auch immer sehr laut. Was die Zimmer angeht kann ich dir leider nicht sagen weil ich auf einer anderen Station war. Aber ein Bad haben meine ich alle Zimmer.

Antwort von Pepi2
am

Hallo Magda,
In der Nähe der Klinik gibt es z.B. Famila, Aldi, Rossmann, Lidl etc. ...
zu der Station kann ich leider nichts sagen. Ich war auf einer anderen.
Der Speisesaal ist recht groß und laut und ich hatte damit anfangs ziemliche Probleme aber es ging irgendwann.
Die Zweibett-Zimmer auf meiner Station (schwere Depressionen und Schmerzen) hatten alle ein eigenes Bad direkt an ihrem Zimmer, das nur die beiden Bewohner benutzt haben.

Antwort von MagdaM.
am

Danke für eure Antworten.Gibt es im Speisesaal eine feste Sitzordnung oder muss man sich jedes mal auf´s Neue,einen Platz ergattern?
Hat irgendwer privat Foto´s gemacht von der Klinik,Speisesaal oder Zimmer?
Sehen die Zimmer gemütlich aus oder eher wie in einem Krankenhaus so steril?

Antwort von Pepi2
am

Die Zimmer sind nicht so steril wie im Krankenhaus. Für eine Klinik voll okay!
Im Speisesaal gibt's keine festen Plätze aber die Stationen sitzen meistens zusammen und haben so ganz unverbindlich meistens die gleichen Tische. Aber grundsätzlich heißt es "freie Platzwahl".

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von vollobin

Adipositas

Hallo, ich ( weibl.) werde im Herbst in die Schönklinik gehen. Mein Hauptproblem ist das ich dringend abnehmen muß. Dann werden sich auch viele andere Probleme leichter lösen lassen.
Ich finde keine Kommentare zu Gewichtsabnahmen....
Es waren doch schon Einige auch deshalb überhaupt in der Klinik.
Kann mir da bitte Jemand Auskunft geben??
Gibt es tolle Erfolge zu berichten??
Würde mich sehr über einen solchen Erfolgsbericht freuen.
Gr. Vollobin

Antwort von Tine102
am

Es geht nicht darum abzunehmen. Die Klinik hat ein Antidiät Konzept. Man lernt dort viel über Ernährung und die richtigen Mengen.

Antwort von Pepi2
am

Hallo Vollobin,
Ich bin bereits 2x auf der Adipositasstation gewesen und es hat beide Male gut geklappt mit Abnahme (ca. 12-15 Kg in 8 Wochen). Das Ernährungskonzept und die Ernährungstherapeuten (zumindest Frau Angermann) sind super und das Erlernte ist dann für zuhause eine gute Grundlage um dort weiter zu machen und weiter abzunehmen oder zumindest nicht weiter zuzunehmen.

Antwort von vollobin
am

Hallo....
Danke für deine Antwort. Das macht Mut.Leider bin ich gerade sehr geknickt.Ich habe nach knapp 3 Monaten mal in der Klinik nach dem Termin für das Vorgespräch nachgefragt und da wurde mir zum 1. Mal gesagt, das könnte bis zu 7 Monate dauern.Na ja....

Antwort von Pepi2
am

Die Klinik hat gerade was die Adipositasbehandlung angeht einen guten Ruf. Ich habe leider auch beide Male ca. 7 Monate warten müssen. Sei nicht geknickt, es klappt bestimmt bald!

Antwort von vollobin
am

DANKE....

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von idx

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 03.06.2015 bis 01.08.2015

Hallo,

Ich werde am 03.06.2015 in der Klinik anreisen. Krankheitsbild ist eine Zwangsstörung. Vielleicht gibt es ja jemanden, der noch dort ist?

Antwort von stefi2105
am

Hallo.. ich bin ab 02.06.2015 dort.. lg, Stefi

Antwort von idx
am

Danke, habe dir eine Nachricht geschrieben :)

Antwort von Jule4
am

Hallo ihr lieben,
Ich habe am Mittwoch mein Vorgespräch und bin ganz doll nervös und iwie mache ich mir Sorgen was da auf mich zu kommt!
Ich komme aus Berlin und habe keinen Führerschein um dann auch mal nachhause zu können.,jedes mal erst die sbahn eine Stunde und dann 3,5 bis nach Berlin..
Ich hab immer schön wenn ich nur ein Wochenende Weg bin so dolles Heimweh :(
Das ich das brauche mit der Klinik ist mir klar und es wird mir sicher danach besser gehen.,aber ich werde zuhause/meinen Freund und alles so vermissen.. Da ich eh nie loslassen kann.
Meine Frage, wie lange dauert so ein Aufenthalt und darf man am Wochenende nachhause??
Wär euch sehr dankbar!
Liebe Grüße, Julie

Antwort von idx
am

Hi Jule4,

Mir wurde im Vorgespräch gesagt, der Aufenthalt dauert im Normalfall 6-8 Wochen, mehr würde die Krankenkasse wohl auch gar nicht übernehmen.

Das mit den Wochenenden habe ich im Vorgespräch leider auch vergessen zu erwähnen, ich meine mal sowas wie "Belastungswochenenden" gehört zu haben.

Musste meine Anreise leider kurzfristig verschieben und werde jetzt den nächsten Platz Ende Juni/Anfang Juli bekommen. Dann geht's aber wirklich los!

Nach dem Vorgespräch dauert es nochmal 4-8 Wochen, bis zur Anreise.

Das mit der Angst wird schon, bin auch total aufgeregt aber das Motto ist ja "Selbstbestimmung", sprich es läuft nichts, wenn du es nicht selbst auch willst.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Affectueux

Wartezeit

Huhu,

dass die Klinik eine lange Wartezeit hat, weiß ich noch von meinem ersten Aufenthalt ( 7mon). Nun möchte/muss ich ein zweites Mal dorthin und seit August 2014 angemeldet.

Hab schon 2-3 mal telefonisch nachgehakt, aber niemand konnte mir genau Auskunft geben.
Gibt es hier jemanden, der auch schon so lange wartet?

Mir wurde damals gesagt, dass es beim zweiten Mal flotter gehen würde, aber jetzt wirds eher länger :(

Irgendwelche Tipps um das zu beschleunigen?!

LG

Antwort von resieddi
am

Hallo, also ich warte seit März 15 und jetzt wurde mir nachAnruf der Oberärztin gesagt das ich noch 8 Wochen warten muß. Ist wirklich sehr lange aber am Ende lohnt es sich bestimmt. Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Headey

Therapieplan

Hallo,
ich habe mir in der Klinik angemeldet, habe das ok von der Krankenkasse und warte nur noch drauf, dass es losgeht.
Meine Frage ist nur: Wer macht den Therapieplan? Die Dame vom Vorgespräch meinte, dass ich verschiedene Gruppentherapien selber wählen kann. Ich wollte zum Beispiel auch eine Bewegungstherapie machen, was sie nicht soooo gut für mich fand.
Dennoch würde es mich interessieren, wie meine Therapie aussieht und ob ich vlt doch noch die Bewegungstherapie "dazuwählen" kann.
Und wann bekommt man den Therapieplan? Vor dem Aufenthalt oder erst bei der Anreise?
Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

lg :)

Antwort von Sophie95
am

Hallo :)
Den Therapieplan bekommst du erst in der Klinik und der ändert sich auch von Woche zu Woche. Also am Freitag Nachmittag bekommst du dann den Plan für die nächste Woche.
Mit der Bewegungstherapie kann ich nur sagen, dass die bei mir mit im Programm war...
Lg

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von resieddi

Dauer bei Krankenhauseinweisung

Wie langen ist man eigentlich etwa in der Klinik wenn man eine Krankenhaus Einweisung hat und keine Reha.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bibi2016

Wartezeit nach Vorgespräch

Hallo, aufgrund einer Angststörung und somatoformer Störung werde ich demnächst in der Klinik behandelt. Vor einigen Wochen hatte ich mein Vorgespräch. Von welcher Wartezeit kann man nach dem Vorgespräch noch ausgehen ?
Danke und viele Grüße!

Antwort von micheIIe
am

Hey,
Ich hatte letzten Montag mein Vorgespräch und da wurde mir gesagt, dass ein Antrag auf Kostenübernahme rausgeschickt wird und dass es dann 2 bis 8 Wochen bis zur Aufnahme dauern kann.

Antwort von Headey
am

Mir wurde gesagt, dass es höchstens 3-5 Wochen dauert (eher 3Wochen). Es kommt auch immer darauf an, ob du privat versichert bist bzw. eine private Zusatzversicherung hast. Und wegen was du behandelt wirst.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von micheIIe

Erfahrungen

Hallo,

ich habe eine weitere Frage und hoffe eine kompetente Antwort zu erhalten.
Oft lese ich Bewertungen mit dem Inhalt:
"coole Zeit", "immer wieder gerne", "hat total Spaß gemacht" (Keine wörtlichen Zitate!)
Ich bin dadurch ziemlich verunsichert, da meine Krankheit eine schwere und langjährige Angelegenheit ist. Ich möchte niemanden etwas unterstellen oder verletzten, aber manchmal hab ich den Eindruck, dass nicht so schwere Fälle (sprich leichte depressive Episode etc.) die Erfahrungsberichte schreiben.
Mein Ziel ist es 'geheilt' zu werden und nicht nach 6 Monaten wiederzukommen oder dort einen Urlaub zu machen.
Vielleicht gibt es hier jemanden, der ebenfalls ein 'komplizierteres' Krankenbild aufweist und mir durch seine Erfahrung die Befürchtungen nehmen kann.

Ich hoffe niemand hat sich angegriffen gefühlt, denn dies sollte weder Kritik noch eine Verharmlosung an ehemalige Patienten sein.

Danke,
MicheIIe

Antwort von Melii
am

Liebe Michelle,
Ich denke du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. In der Tat hast du Recht, dass viele Berichte sich nach einer Urlaubsbewertung anhören, das hat mich oft auch, genau wie dich, verunsichert. Ich denke, dass die Berichte ja auch oft nach der Therapie verfasst worden sind und es den Menschen dann viel besser geht und sie vielleicht wieder glücklich sind und Lebensfreude haben. Zudem ist so ein Klinkaufenthalt oft auch etwas ganz Bereicherndes und man lernt tolle Leute kennen und schleißt intensive Freundschaften, die das ganze zu einem "coolen Aufenthalt" machen.
Zu den Krankheitsbildern kann ich nur sagen, dass in der Klinik ja ganz viele verschiedene Dinge behandelt werden. Bei den einen Patienten ist durch die individuelle Krankheit das ganze Leben eine einzige Qual und stark beeinträchtig, bei den anderen ist sie vielleicht "lediglich" eine Last.
Ich werde in drei Tagen meinen Aufenthalt in Bad Bramstedt beginnen und bin auch gespannt, was mich dann...

Antwort von Melii
am

....erwarten wird. Ich selber habe seit über sechs Jahren eine sehr sehr schwere Esstörung(Bulimie), die mein ganzes Leben 24h zu 100% beeinflusst. Ich arbeite seit Monaten nicht Mehr, bin schon oft wegen Medikamentenmissbrauch und Elektrolytstörungen im Krankenhaus gelandet. Manchmal hängt ich tagelang am Tropf. Und das mit 20 Jahren.
Also ein Urlaub und Spaziergang wird der Aufenthalt für mich sicher nicht werden.

Mach dir dein eigenes Bild von allem, letztlich kann jeder die Intensität seines Genesungsweg selber bestimmen..:)

Alles Gute für dich.
Liebe Grüße
Melina

Antwort von micheIIe
am

Danke für deine umfangreiche Antwort. Hatte jetzt auch mein Vorgespräch und hatte ein ziemlich gutes Gefühl.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe dass du lernst wieder gesund zu leben. Vielleicht sieht man sich ja.
Liebe Grüße
Michelle

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von micheIIe

Vorgespräch

Hallo,

ich habe am 16.03. mein Vorgespräch in der Schönklinik Bad Bramstedt und wollte fragen ob mir jemand sagen kann, wie der Gesprächsablauf ist. Ich war schon öfters in Behandlung aber hatte nie ein richtiges Vorgespräch, daher bin ich ein wenig ängstlich. Vielleicht kann mir jemand von seinem Vorgespräch berichten und wie es dann weiterging.

Vielen Dank
Michelle

Antwort von Fynn112
am

Beim Vorgespräch wird deine aktuelle Krankheitsgeschichte abgefragt und geklärt ob du zur Zeit Medikamente nimmst. Außerdem kannst du dich über die Klinik informieren. So war es bei mir zumindest

LG

Fynn

Antwort von micheIIe
am

Danke für deine schnelle Antwort :)

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Christinaf

was erwartet mich ??

Aufenthaltszeitraum: 2015

Hallo ich habe mich am Montag in der schôn klinik in bad bramstedt angemeldet ich leide an burn out und gerade bei dem Krankheitsbild liest mann viel kr negatives hat sich jemand wie ich auch gerade erst angemeldet und was meint ihr wan bekomme ich einen platz unddas wichtigste gibt es wlan dort ?

Antwort von Fynn112
am

Beim Vorgespräch wird deine aktuelle Krankheitsgeschichte abgefragt und geklärt ob du zur Zeit Medikamente nimmst. Außerdem kannst du dich über die Klinik informieren. So war es bei mir zumindest.

Antwort von Fynn112
am

Oh sorry die obere Antwort sollte zu einer anderen Anfrage, zu deiner Frage kann ich aber zumindest sagen das die Wartezeit meistens um die 6 Monate betrifft, kommt immer auf die Auslastung an und zum WLAN ja es gibt Wlan ist aber wahnsinnig teuer mit einem Surfstick kommst du aufjedenfall günstiger Weg.

Klinischer Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren   |  Anfrage von Sani38

Anfrage...

Hallo.Wer wurde in dieser Klinik schon wegen Tinnitus und Psyche behandelt?lg.Sani

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kikki63

Zimmer

Aufenthaltszeitraum:

Hallo.
Habe heute Bescheid bekommen. Werde am 17.02. In der schön klinik eintreffen.
Nun steht da das meine Unterbringung in einem Mehrbettzimmer erfolgt. Was ich echt nicht gut finde. Dachte es wären Doppelzimmer oder Einzelzimmer. Heißt das jetzt, ich komme mit mehreren Patienten in ein Zimmer ?
Bin bisschen verzweifelt. Und die Freude das ich endlich los darf ist in den Keller gesackt.
Station steht da auch noch nicht.
Kann mir jemand meine Frage beantworten wie das da mit der Zimmeraufteilung ist ?

Antwort von Melii
am

Hallo:-)
Das kommt drauf an ob du Kassenpatient oder Privatpatienten bist bzw. Kassenpatient mit privater Zusatzversicherung. Kassenpatienten werden in der Regel in Mehrbettzimmern untergebracht, Privatpatienten( oder Kassenpatienten mit Zusatzversicherung) und Selbstzahler hingegen in Einzel- oder maximal Doppelzimmern.
Liebe Grüße
Melii

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von Bär63

Erfahrungswerte

Aufenthaltszeitraum: 01.03.2015

Hallo zusammen,

ich werde aller wahrscheinlichkeit nach im März 2015 in der Klinik aufgenommen.
Ich bin langjähriger Schmerzpatient und habe auch eine schwere chronische Depression.
Ich weiß nicht in welcher Abteilung ich dann aufgenommen werde. Es sollen ja mehrere Baustellen behandelt werden.
Gibt es vielleicht jemanden, der ähnliche Symptome hat oder hatte und schon über Erfahrungswerte verfügt?
Ich habe regelrecht Angst, dass mir dort auch nicht geholfen werden kann. Habe schon viele Kliniken hinter mir, sowohl im Schmerz-als auch im Psychiatrischen Bereich. Kann mir jemand Hoffnung machen????
Bin dankbar für alle Tips und Infos.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von susi000

Aufnahme am 20.1.

Ich werde ab dem 20.01. in der Klinik sein. Wer ist dann noch da?

Antwort von Mandy1975
am

Ich weiß noch nicht, wann ich da sein werde, aber in den nächsten Tagen soll es wohl los gehen. Ich komme auf die Angst-, Zwangsstation.

LG Mandy

Antwort von susi000
am

Ich komme auf die Station A2

Antwort von Mandy1975
am

Ich auf die B3

Antwort von susi000
am

Kommt noch jemand auf Station A2?

Antwort von Mandy1975
am

Bin ab morgen dort. Habe gerade den Anruf bekommen.

Antwort von susi000
am

Das ging dann ja echt schnell. Habe dir eine private Nachricht geschrieben

Antwort von Mandy1975
am

Hast auch eine

Antwort von Puenktchen2709
am

ich soll auch am 20.1 hin weiss aber nicht auf welche station

Antwort von susi000
am

Hallo. Wegen welchem Krankheitsbild fährst du denn hin? LG

Antwort von casandra
am

Hallo, ich stehe in Wartestellung, d.h. in den nächsten Tagen soll es losgehen, nun eine Frage....wie habt ihr bescheid bekommen? Per Post oder Anruf? Gibt es einen festen Aufnahmetag? zb Dienstags?

Antwort von susi000
am

Hallo, du bekommst einen Brief mit dem genauen Termin. Ob es einen festen Aufnahmetag gibt, kann ich nicht sagen. Denke es geht danach wann jemand abreist, wobei viele scheinbar Dienstags anreisen. Wegen was kommst du hin und auf welche Station? LG

Antwort von casandra
am

Hallo, ja genau das ist das Problem, ich habe einen nachsendeauftrag wo die Briefe ca 3 Tage später erst bei mir sind......dann wird es wohl binnen 2 Tagen losgehen......Ich gehe wegen Borderline und Adipositas und Deppression hin, die Station weiß ich noch nicht. LG

Antwort von Alphafrauchen
am

ich komme morgen also am 20.1 auf die C4. Ehemalige Station 16.
Borderline, PostTramautischeBelastungssörung, Depression, Essstörung...Ist eine reine FrauenStation.

Antwort von susi000
am

Vielleicht sehen wir uns ja dort

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von saxana71

Aufnahme

Hallo zusammen,
habe da mal eine Frage.
Bin jetzt schon mehrere Monate angemeldet, die Ärztin hatte mich Anfang Dezember auch mal angerufen und nun erfahre ich vom Patientenmanagement, dass es noch mindestens 6 Monate dauert, bevor ich zum Vorgespräch kann. Wie sind eure Erfahrungen?
Ich bin Traumapatient und Borderline+Depressionen durch den Rest, soll wahrscheinlich auf die Station einer Frau Dr. Meißner.
Könnt ihr mir dazu was sagen? Da ich in Baden Württemberg lebe ist es halt auch weit weg und ich hab ganz schön Angst.
Schon mal Danke für eure Antworten Kathrin

Antwort von Puenktchen2709
am

ich habe von april bis september gewartet auf das gespräch

Antwort von Mimilea
am

Bei mir ging das beim 1. Mal recht fix innerhalb 2 Wochen von der Anmeldung dann das Gespräch und am nächsten Tag hatte ich schon die Anreise. Wenn sie meinen das eine schnelle Aufnahme notwendig ist, machen sie das sozusagen auf eigenes Risiko was die Kosten angeht.
Beim 2. Mal dauerte es von der Anmeldung bis zur Aufnahme 4 Wochen. Da habe ich das Gespräch umgangen indem ich das mit der Krankenkasse selbst im Vorfeld geklärt hatte und das nicht über die Klinik lief.

Antwort von tina1983bergen
am

Wie kAnn man das denn umgehen

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Fynn112

Aufnahme im Februar

Hallo zusammen

ich werde Anfang Februar für 8-12 Wochen da sein wegen Borderline. Beim Vorgespräch wurde mir mitgeteilt das ich wohl auf die Station A4 kommen werde.

Hat jemand Erfahrungen mit der Station?

Und ist jemand zur gleichen Zeit von euch in der Klinik?

Antwort von susi000
am

Hallo, ich werde dann wohl auch dort sein. Werde wohl ca. Mitte diesen Monats aufgenommen. Station weiß ich aber noch nicht. LG

Antwort von louisaa
am

wie ist es denn auf der a4? Ich komme auf die A3 oder A4. Kannst du ein bisschen dazu schreiben?

Antwort von Fynn112
am

Hey :)

Ich War für 10 Wochen auf der A3 da die Station zu meiner Zeit gerade erst nach Renovierung wieder eröffnet wurde war es gerade etwas problematisch als das Team allerdings eingespielt war war die Therapie aber gut. Das Team ist sehr nett. Es macht Spaß und du fühlst dich eher wie im Hotel als in der klinik und es ist echt hilfreich.


Viel Spaß und Erfolg :)

Antwort von louisaa
am

Danke dir. Wie heisst denn der Stationsarzt? Ich hoffe echt, dass es mir helfen wird. LG :-)

Antwort von Fynn112
am

Der Oberarzt hieß Dr.Aalderink

Ich wünsche dir alles gute :)

Antwort von louisaa
am

Danke, dir auch alles Gute.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Boberle

Was erwartet mich im Januar 2015 da?

Ich soll in der 2. Januarwoche nach Bad Bramstedt. Wegen Depressionen und Adipositas. Bin schon mal auf der Suche nach "Leidensgenossen".

Antwort von Käsekrokette
am

Bin auch ab Mitte bis Ende Januar auf der Adipositas-Station. :D

Antwort von Boberle
am

Ich weis noch nicht, wo genau ich lande, da bei mir auch noch Depressionen mit draufstehen.. Waren Sie oder Du schonmal in dieser Klinik?

Antwort von susi000
am

Hallo, ich bin dann wahrscheinlich auch dort. Leide unter Ängsten und Depressionen, kannst auch gern per Pn mir schreiben.

Antwort von Feenchen
am

Hallo,
ich bin ab dem 6.1 da und komme auf die Station für Adipositas/Depression.
Bin schon sehr aufgeregt.
Liebe Grüße
Feenchen

Antwort von -Lilie-
am

Hallo,
ich war von Oktober/November 7 Wochen Auf der Adipositas-Station.
Ich kann diese Station nur empfehlen. Ein sehr junges Team. Aber absolut fit wie " alte Hasen "
Genießt die Zeit und freut euch drauf. ALLE sind dort echt mege mega LIEB!!

Klinischer Fachbereich: Suchttherapie   |  Anfrage von Emil1993

aufnahme

Hallo,
Ich werde wohl Anfang Januar auf die Essstörung station kommen...
Wer hat Erfahrung mit dem Konzept der Klinik bei Magersucht?
Und wer kommt auch Anfang Januar.
Über Antworten würde ich mich sehr freuen...
Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von idx

Zwangsstörung

Aufenthaltszeitraum: 2015

Hallo,

Ich (männlich) bin 21 Jahre alt und leide an einer Zwangsstörung (Wiederholungszwänge, Sauberkeitszwang). Ich habe mich schon über diese Klinik informiert und werde wahrscheinlich im Frühjahr 2015 dort anreisen. Über Weihnachten wird das so kurzfristig leider nichts. Der Leidensdruck ist aber sehr hoch und ab und zu wird man davon auch depressiv.

Wer möchte, kann gerne Kontakt zu mir aufnehmen. Ich bin offen und vielleicht lernt man ja Leute kennen, die schon mal in der Klinik waren oder noch hin wollen.

Ich freue mich über jede Unterstützung.

Antwort von Thomas1970
am

Hallo ich bin der Thomas und werde auch in die Klinik gehendu hast eine gute Entscheidung getroffen weil das ist jetzt schon mein zweiter auf'm inhalt und es hat mir sehr viel gebracht vielleicht sieht man sich noch mach's gut schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Antwort von susi000
am

Hallo, ich werde wohl jetzt Anfang Januar anreisen. Ich leide unter Ängsten und Depressionen. Hattest du schon dein Vorgespräch? Ich bin mir total unsicher, ob es der richtige Weg ist dort hinzugehen, da ich z.b. auch Angst vor Antidepressiva habe und Angst das ich den normalen Alltag dort nicht schaffe. Weiß einer von euch beiden schon einen Termin wann es bei euch genau los geht? LG

Antwort von Boberle
am

Hallo susi, soll in der 2. januarwoche auch dort hin. Hast du schon einen Termin?

Antwort von susi000
am

Hallo Boberle. Termin hab ich leider noch nicht, aber ich werde da nächste Woche nochmal nachfragen. Wegen was bist du dann dort?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von susi000

Aufnahme vor Weihnachten

Hallo, ich habe heute einen Anruf bekommen, das es wohl noch vor Weihnachten los geht. Bin dann in erster Linie wegen Ängsten da. Reist noch jemand kurz vor Weihnachten an? Einen genauen Termin weiß ich leider noch nicht, aber es soll jetzt wohl alles sehr schnell gehen.

Antwort von melmama
am

Hi hätte heute mein vergespräch komme auf eine Station für anpassungsstörung nun frage ich mich wie lange ich jetzt noch warten muss wegen der Krankenkasse und wan die Aufnahme dan ist

Antwort von susi000
am

Hallo, hast du das nicht im Vorgespräch gefragt? Bei mir ist auch noch keine Genehmigung da, aber ich wollte so schnell wie möglich hin und so geht es nun vor Weihnachten noch los und die Genehmigung kommt dann nach.

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von A42

Schmerzklinik

Hallo,
ich soll in die Schön Klinik Bad Bramstedt.
Kann mir jemand sagen, wie man da als
Schmerz-Patient behandelt wird????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von susi000

Angststörung

Hallo.
Ich habe mich vor ca. 3 Wochen in der Schön Klinik in Bad Bramstedt angemeldet. Mir wurde gesagt das es 3 Monate dauern könnte bis ich anreisen darf. Da ich sehr viele Fragen habe, und sehr viel Angst würde ich mich gern privat mit jemandem austauschen können der dort schonmal war und auch mit Leuten die sich auch gerade angemeldet haben und auch unter Ängsten leiden. Vielleicht habe ich ja Glück uns lerne so auch schon jemanden kennen, der dann auch zum gleichen Zeitpunkt da sein könnte. Würde mich sehr freuen, wenn mich jemand per Email kontaktieren würde. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von suche

Zwangserkrankung

War jemand schon einmal auf Station 3b (Zwangserkrankungen) und kann mir berichten, wie es dort abläuft und ob ihr "geheilt" entlassen wurdet?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sandykuddel

Mehrbettzimmer

Hallo
Ich hoffe das mir jemand diese frage beantworten kann
seid gestern weiß ich das ich am 26ten in die klinik komme...leider ein mehrbettzimmer..3erzimmer

hat man da trotzdem sein abd im zimmer...oder muss man dafür extra aus dem zimmer..und sich das bad mit noch mehr patienten teilen?

ich hoffe auf liebe mitbewohner...ohne viel stress untereinander....dahab ich angst vor

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Stina1112

Ewige Wartezeiten/ Therapie über Feiertage/ Stationsaufteilung

Hallo,

ich hatte nach ewigem Warten vor ca einem Monat endlich mein Vorgespräch in der Klinik.
Ich habe mich auf die 24Std-Liste setzen lassen. Jetzt ist schon wieder ein Monat vergangen. Heute habe ich die Klinik kontaktiert. Nun habe ich erfahren, dass es wohl erst Anfang/Mitte Dezember losgeht (obwohl die Kostenübernahme bestätigt wurde):( Dieses ewige Warten macht mich fertig.
Noch dazu kommt, dass ich dann wohl über die Feiertage in der Klinik sein werde, was ich eigentlich gerne vermeiden wollte. Hat jemand Erfahrungen hiermit? Gibt es Nachteile bzgl. der Therapie über die Feiertage?

Ich hatte hier vor einiger Zeit auch mal die Frage gestellt ob die Stationen nach Diagnosen aufgeteilt sind. Leider habe ich im Vorgespräch erfahren müssen, das dies nicht so ist. Auf der Station, wo ich hinkommen werde, gibt es drei verschiedene Diagnosen die behandelt werden. Hoffe dies ist kein Nachteil. :/

GLG
Chrissy

Antwort von Thomas1970
am

hallo hier ist der Thomas ich werde auch Anfang bis Mitte Dezember in den Schön Klinik Bad Bramstedt anreißen auf die StationA3ich hatte meinAufnahmegespräch am zwanzigsten september liebe Grüße Thomas

Antwort von sandykuddel
am

Hallo
ich selber komme auch in etwa mitte bsi ende november wieder in diese klinik...und werde wohl auf station c3 kommen
dies ist mein 3ter aufenthalt in dieser klinik....ich war weihnachten 2010 auch dort und es wurde viel gemacht auch zu weihnachten...man hate am 24ten bis mittags termine ....1te weihnachtstag war nix und am 2ten weihnachtstag hatten wir gruppentherapie und auch 2 termine mehr...weiß aber nicht mehr genau was....

Antwort von Stina1112
am

Vielen Dank für eure Antworten!
Das mit den Feiertagen hört sich doch schon mal nicht schlecht an.
Leider weiß ich gar nicht welche Station das genau ist wo ich hinkomme, aber vielleicht lernen wir uns ja kennen. :)
LG Chrissi

Antwort von Thomas1970
am

hallo hier ist der Thomas ich habe dir gestern schon mal geschrieben ich habe es erfahren bei der Terminvergabe da habe ich danach gefragt auf welcher Station ich komme.schöne Grüße von Thomas und ich würde mich freuen wenn wir mal einen Kaffee trinken .

Antwort von Stina1112
am

Hallo Thomas,

Kaffee hört sich gut an. ;)
Ich weiß nur, dass auf der Station Borderline, Computersucht, sowie Angststörung behandelt wird. Ich lass es jetzt einfach auf mich zukommen...
LG Chrissy

Antwort von sandykuddel
am

ich habe am freitag in der klinik angerufen....und nach dem stand der dinge gefragt...im vorgespräch war die rede davon das ivh auf die c1 oder c3 komme......
und nun sagte man mir das ich für viele stationen in frage komme...hmm-....

also ich hab echt sorge das ich in ein doppelzimmer komme...und dann noch mit jemadn wo die chemie nicht stimmt
das hatte ich vor 4 jahren ja leider durch....
tja und laut aussage komme ich ende nobember anfang dezember hin....
ich bin angemeldet wegen burnout und depression

Antwort von Stina1112
am

Hallo,
also auf der Station, wo ich hinkomme, sind wohl nur Doppelzimmer. Aber wie gesagt, kann nicht sagen welche Station. Die Ärztin sagt, dass es gut sein kann, wenn man mit jemanden zusammen im Zimmer ist. Da hat sie glaube ich auch irgendwie recht. Ich würde mich sonst zu viel zurückziehen und mich von den anderen isolieren. Wenn man sich dann aber gar nicht versteht, ist das natürlich sehr schwierig. Davor habe ich auch richtig Angst.
LG Chrissi

Antwort von Thomas1970
am

Hallo ihr Lieben hier ist der Thomas und zwar heute früh um 9 Uhr 50 hat die Klinik angerufen ich könnte am Dienstag schon anreisen da habe ich gesagt es tut mir leid das ist mir zu kurzfristig jetzt hat jemand Glück von euch in der bekommt auch ein Einzelzimmerliebe Grüße Thomas

Antwort von sandykuddel
am

ich hab gestern post bekommen
anreise ist am 26ten
und leider ein mehrbettzimmer.....da hab ich so angst vor.....was ist wenn man sich nicht versteht

Antwort von Thomas1970
am

ich habe heute angerufen und dann hat man mir gesagt dass ich in der Weihnachtplanung mit drinne bin aber mehr weiß ich auch noch nichtich soll mich am Montag wieder melden

Antwort von Karin8
am

Hey

Ich bin es noch mal (die Karin :) seid ihr schon da?wenn ich auch noch im Dezember hin kommen sollte :) :) ??? Könnten wir ja mal zusammen Kaffe (Tee) trinken.

LG Karin 8

Antwort von Thomas1970
am

Hallo ihr lieben hier ist der Thomas ich weiß auch noch nicht ob ich Weihnachten und Silvester. weil noch zwei Patienten von mir sind falls wir uns nicht hören oder sehen wünsche ich euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr Thomas

Antwort von Mimilea
am

Hallo, ich werde am 2.12 in der klinik anreisen. mein 3. Aufendhalt. Mir hat es dort immer gut gefallen und mir wurde gut geholfen.

Antwort von Mimilea
am

noch zu den Feiertagen, ich bin letztes Jahr an Weihnachten angereist. Es war nicht viel an Therapie, aber wenn es dir schlecht geht hast du immer die Möglichkeit den diensthabenden Psychologen zu sprechen.
Es stand einiges an Programm auf dem Plan und wir hatten auf Station gemeinsam filme gesehen. mit dem Essen wurde sich nochmal extra mühe gegeben...das war echt lecker... Hirschgulasch gabs zB und Ente

Antwort von Thomas1970
am

Hallo ihr Lieben heute habe ich in der Klinik angerufen und wenn ich viel viel Glück habe kann ich am 29 oder30 Dezember Anreisen.Thomas Kippes

Antwort von susi000
am

Hallo, ich werde wohl auch noch vor Weihnachten anreisen, hoffe ich lerne dort viele liebe Menschen kennen, habe sehr viel Angst. Vielleicht lerne ich euch alle dann ja auch kennen, würde mich freuen. LG

Antwort von Thomas1970
am

Hallo ihr Lieben ich werde erst Anfang Mitte Januar anreisen ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr vielleicht sehen wir uns in der Klinik bis dann Thomas

Antwort von susi000
am

Hallo Thomas.
Habe deinen Beitrag eben erst gelesen. Würde mich freuen wenn du mir vielleicht per PN Lust hättest zu schreiben, um so schonmal ein bisschen mehr über die Klinik zu erfahren. Da du auch im Januar anreist, werden wir uns bestimmt mal über den Weg laufen :-)

Antwort von Thomas1970
am

Hallo ihr Lieben ich werde am 8 Januar anreisen auf die Station a3liebe Grüße Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ahhpunkt

War jemand dort wegen Borderline/Persönlichkeitsstörung; Einzelzimmerzuzahlungen, weiß das war

Hallo,
war jemand von Euch in Bad Bramstedt wegen einer Persönlichkeitsstörung (Borderline wahrscheinlich), habe dazu noch eine Zwangsstörung (Kaufsucht).
Wie war es in der Abteilung? Wie waren die Zimmer? Wie viele Leute sind da maximal zusammen?
Wie alt waren denn die Leute dort so? ich bin schon Ende vierzig, habe Angst, dass ich damit Abstand die Oma dann bin.
Wie lange mußtet Ihr dort bleiben? Ich habe ja echte Panik, dass ich da nie wieder rauskomme, kann mir gar nicht vorstellen, dass man einem da in ein paar Wochen wirklich helfen kann.
Ich habe erst eine Anmeldung ausgefüllt, weiß noch nicht, wann und ob es losgeht.
Weiß jemand, was man für ein Einzelzimmer zuzahlen müsste? Werde ich mir wohl sowieso nicht leisten können, aber das interessiert mich mal.
LG
ahhpunkt

Antwort von Mimilea
am

Wegen den kosten solltest du einfach mal anrufen, das ist ganz schön happig.

Mit Ende 40 bist du zwar eine der Älteren bei den Bordies, aber lang nicht die Einzige. Ich bin auch über 40 und wieder mit der Diagnose dort. Das Alter ging von 17 bis Mitte 50 auf unserer Station. Das erste mal war ich 12 Wochen dort.

Antwort von susi000
am

Als Kassenpatient muß man 20 Euro pro Tag zuzahlen für ein Einzelzimmer.

Antwort von ahhpunkt
am

Hallo,
ja, ich habe inzwischen auch herausgefundne, dass man 20 EUR zuzahlen müßte. Wäre für mich machbar, da ich eine Zusatzversicherung etwas in der Höhe habe.
Ich bin allerdings inzwischen von der Schön klinik ab, da mir die Wartezeiten zu lang sind. Außerdem fand ich die Leute da am Telefon einfach teilweise komplett unfreundlich, schreckt mich auch etwas ab.
Ich habe mich jetzt für eine andere Klinik entschieden, ich war schon da, im Januar kann es schon losgehen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Thomas1970

Anreise auf der Station A3

hallo wer von euch kann mir helfen wie es auf der Station A3 .ich würde ein bisschen mehr darüber erfahren.Thomas

Antwort von Karin8
am

Hallöchen

Wollte mich auch mal wieder melden,bin leider immer noch zu Hause
Habe noch mal angerufen,da meinten sie das sie mich für Mitte Dezember eingeplant bin.

LG Karin8

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Karin8

Station

Hallöchen

Habe mal eine Frage.Ich soll auf die Stadion A3 nach dem Vorgespäch es wahr am 17.14.2014,kann mir jemand sagen wie die Stadion ist und vieviel Bettzimmer es gibt.Ich hoffe mir kann mann helfen es währe sehr net.
lg Karin8

Antwort von Thomas1970
am

hallo Karin A8 ich bin der Thomas wir haben schon mal zusammen geschrieben ich komme auf die selbe Station auf die A3ich werde Anfang Dezember Mitte Dezember dazu kommenbis bald melde dich mal .Thomas

Antwort von Thomas1970
am

hallo Karin hier ist der Thomas ich weiß auch noch nicht ob ich über Weihnachten und Silvester. weil zwei Patientenvor mir sindfalls wir uns nicht hören oder sehen wünsche ich dir ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr bis in die Klinik thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Thomas1970

Wer wird mit Anreise

hallo hier ist der Thomas ich werde Anfang Dezember bis Mitte Dezembe Anreisen.auf der Borderline Station Wer wird mit mir ankommen.ich würde mich freuen wenn ihr euch melden würdet

Antwort von Karin8
am

Hallo Thomas

Auch ich,werde wohl Ende November Anfang Dezember BB Anreise und zwar auf die A3 wenn ich mich nicht verhört habe.

Gruss Karin8

Antwort von Thomas1970
am

hallo Karin .
ich würde mich freuen wenn wir uns in der Klinik sehen würden und dann vielleicht auch eine Tasse Kaffee trinken .und dann sehen wir weiter.Thomas1970

Antwort von Karin8
am

Hallo Thomas

Ja das wäre schön.

gruß Karin8

Antwort von Karin8
am

Guten Morgen Thomas

Hast du schon bescheid wann du genau hin kommst?
ich weiß es leider immer noch nicht. Ich hoffe sie melden sich bald, es fällt mir immer schwere zu warten.

Gruß Karin

Antwort von Thomas1970
am

hallo Karin.wie ich das letzte Mal angerufen habe in Bad Bramstedt haben sie zu mir gesagtAnfang Dezember Mitte Dezembermehr weiß ich auch noch nicht und dass wir zusammen auf einer Station A3kommenliebe Grüße Thomas

Antwort von Thomas1970
am

hallo Karin erste Thomas heute um 9 Uhr 50 hat die Klinik angerufen ob ich nicht erscheinen am Dienstag anreisen können die ich hab gesagt es tut mir leid dass ich etwas zu kurzfristig Lust hast du das Glück dass dieses Zimmer bekommenliebe Grüße Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Stina1112

Aufteilung nach Diagnosen?

Hallo,

ich hätte eine Frage bzgl. der Stationsaufteilungen. Mir steht eine Aufnahme bevor und ich würde gerne wissen, ob die Stationen nach Diagnosen aufgeteilt sind?
Bei mir handelt es sich u.a. um eine Angststörung/Soziale Phobie.
Wäre man dann nur mit "Gleichgesinnten" auf Station?

Ich wäre dankbar über eure Antworten!

LG
stina1112

Antwort von -Lilie-
am

Hallo,
JA -- Die Stationen sind nach Diagnosen aufgeteilt.

Antwort von Monii
am

Und wie sieht das alterstechnisch aus? Ist das komplett gemischt?

LG Moni

Antwort von -Lilie-
am

Ja, das war echt total gemischt. Wir waren auf der Station zw. 19 und 63 Jahre und auch Frauen und Männer waren zieml. gleich vertreten.
Das kann sich aber ja auch immer ändern, denn tägl. kommen und gehen Mitpatienten.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sylvie62

Adipositas Station

Aufenthaltszeitraum: 15.09.2014

Hallo,
Ich komme Mitte bis Ende Oktober auf die Adipositas Station,kennt jemand die neue Station schon und ist noch jemand in der Zeit angemeldet?

Antwort von -Lilie-
am

Hallo,
da noch keiner geantwortet hat, melde ich mich halt MAL WIEDER -- Ich bin `s die Lilie.
Bei mir wird die Aufnahme auf der Adipos wohl bis Anfang Nov. dauern. Evt trifft man sich ja.
Alles Gute - laß von dir lesen.....

Antwort von Monii
am

Hallo,

ich werde wohl auch Anfang November aufgenommen. Allerdings komme ich auf die Station für somatoforme Störung.

Vllt sieht man sich ja mal.

Ich finde das Warten momentan am schlimmsten.

LG

Antwort von -Lilie-
am

Ja, das LIEBE Warten.
Bei mir geht es z Zt. -- Ich fand es schlimmer, als noch kein Vor-Gespräch war und die Kasse noch nicht bewilligt hatte.
Jetzt wird es dann Anfang bis Mitte Nov und ich erfahre wohl ca.8 Tage vorher den genauen Tag ( wie wohl fast alle )
Warst du schon mal in BB? Ich war vor 4 Jahren auf der Depression-Station, und ich kann NUR gut berichten. Die 6 Wochen haben mir damals mega geholfen. Und ich bin dankbar, das ich die Chance nochmal habe einiges aufzuarbeiten.
LG Lilie

Antwort von Monii
am

Die kostenzusage der Krankenkasse kommt wohl so in den nächsten 2 Wochen. Danach dauert es wohl noch ca 4 Wochen bis zur Aufnahme.

Mir fällt momentan die Decke auf den Kopf...aber nützt ja nichts.

Ich war bisher noch nicht in BB...aber ich hoffe wirklich das mir der Aufenthalt weiterhilft.

Wie ist das denn so an den Wochenenden? Gibt es da auch Therapieangebote?

LG Moni

Antwort von -Lilie-
am

Ich kann da natürlich nur mit dem Aufenthalt vor 4 Jahren berichten.
Damals war so gegen Freitag frühen Nachmittag Schluß
mit Therapie.
Aber irgendwas haben wir als Patienten von der Station immer vorgehabt.
Med. Versorgung ist aber rund um die Uhr in der Ambulanz gewesen(Therapeuten und Ärzte )
Ich war damals in einem 3-Bett-Zimmer und das hatte vor allem an den WE Vorteile -- Man war nie alleine und es kam KEINE lange Weile auf. Man hatte so auch Zeit, die Woche nochmal " sacken " zu lassen.

Antwort von Monii
am

Danke, dass klingt ja ganz gut.

Antwort von sandykuddel
am

ich komme auch mitte bis ende november in die klinik.....werde wohl auf die station kommen wie du monii

werde wegen burnout depression und somatischen symptome behandelt werden

Antwort von Monii
am

Vllt sieht man sich dann ja.
Bei mir ist heute endlich die Kostenzusage der Krankenkasse gekommen. Hoffentlich geht es bald los.

Antwort von sandykuddel
am

also laut aussage am telefon..als ich dort nachfragte ...reise ich mitte bis ende november an...laut planungsbüro

Antwort von Monii
am

Das hieß es bei mir auch. Hast du angegeben das du innerhalb von 24 Std anreisen kannst?
Ich hab jetzt gestern Post bekommen und kann schon am 28.10. also Dienstag anreisen.
Bin ziemlich nervös, aber froh das es jetzt endlich losgeht.

Antwort von JuliHH
am

Hallo :-)

Ich habe auch Anfang der Woche Post bekommen und reise nächsten Donnerstag, am 30.10. an. Bin mega aufgeregt...

Antwort von Monii
am

Dann kann man sich ja vllt mal auf einen Kaffee treffen :)

Antwort von JuliHH
am

Ja gerne :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von JuliHH

Adipositas-Station

Hallo zusammen! :-)

Ich war vor zwei zum Vorgespräch in der Klinik. Ich werde voraussichtlich ab Ende September/ Anfang Oktober auf die Adipositas Station aufgenommen.

Ist noch jemand da (Vllt. auch auf einer anderen Station)- mit dem man sich schon mal etwas austauschen kann? & vor allem kann jemand etwas zur dortigen Zimmersituation dort sagen?

Ich glaube ich bin genau so aufgeregt wie alle anderen hier...

Liebe Grüße

Julia

Antwort von -Lilie-
am

Hallo,
ich war vor 10 Tagen zum Vorgespräch und ich komme auch auf die Adipos-Station. Zur Zeit liegt der Bericht bei der KK zur Klärung der Kosten-Übernahme.
Dann könnte es echt sein, das wir gemeinsam auf der Station sind.
Aufgeregt sind echt fast alle. Soweit ich gehört habe, sind auf der Adipos nur Einzelzimmer und die Station liegt auf der unteren Ebene ( wo auch der Empfang ist)
Ich hoffe es stimmt, wenn wir da sind, wissen wir mehr!
Ist dein Vorgespräch gut gelaufen?
Ich bin auch echt sehr aufgeregt und will unbedingt los!
Als ich vor 4 Jahren in BB war, war ich auf der Station für Depressionen und Ängste. Es hat SEHR SEHR viel ge-
bracht und geholfen!!!!!!!
Wir können ja in Kontakt bleiben. Alles Liebe Lilie

Antwort von JuliHH
am

Hey! Hast du schon Post bekommen? Ich bin ab nächster Woche Donnerstag auf der Station!

Liebe Grüße :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von zweipunktnull

Borderline, Zimmerbelegung

Hallo,

kann mir jemand, der bereits in Bad Bramstedt gewesen oder noch dort ist, ob man als Borderline Patient (ohne Essstörung) ein Einzelzimmer als Kassenpatient bekommt? Wie ist denn die Station betreut und wie geht man mit Problemen unter den Patienten um?

Danke für Eure Rückmeldungen, D.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Alessi

Bevorstehende Aufnahme

Hallo Zusammen,

ich werde voraussichtlich in der KW39 aufgenommen, hier vielleicht noch wer bei dem die Aufnahme in Kürze bevorsteht?? Ich gehe wegen Depressionen sowie Ängsten in die Klinik..&bin doch schon sehr aufgeregt..
Würde mich über Antworten freuen,

viele Grüße
A.J

Antwort von sandykuddel
am

Hallo darf ich fragen wie lange es bei dir gedauert hat..bis zum vorgespräch und dann bis zur bekanngabe der anreisedaten?
lg

Antwort von Alessi
am

Hallo, mir kommt das alles leider schon vor wie eine gefühlte Ewigkeit:( also ich glaube im März/April waren alle Unterlagen vollständig eingereicht & ich quasi angemeldet. Im Juni hatte ich dann mein Vorgespräch. Dann wurde mir gesagt voraussichtlich Ende August/Anfang September..habe gestern nochmal angerufen, da ich immernoch keinen Termin schriftlich habe...& es hieß ich bekomme einen Termin für voraussichtlich KW39 zugeschickt...

Antwort von -Lilie-
am

Hallo,
meine Anmeldung ist Anfang Mai raus und diesen letzten Mittwoch kam ein Anruf, ob ich am nächsten
Tag zum Vorgespräch kommen kann!
War also Donnerstag dort und alles hat echt super geklappt. Alle ganz nett!
Äußerlich hat die Klinik echt einen gewaltigen Schritt gemacht. Ist jetzt alles supi modern ( Das war vor 4 Jahren noch nicht so )
Nun warte ich auf die Kostenabklärung mit der Krankenkasse und dann geht es wohl los.
Aufgeregt bin ich ( wie die meisten ) natürlich auch.
Also vor 4 Jahren hat mir mein Aufenthalt echt viel gebracht-- und das erhoffe und wünsche ich mir diesmal auch!! LG Lilie

Antwort von sandykuddel
am

ich hatte nun gestern einen anruf bekommen....und war dann heute da zum vorgespräch....nun heist es warten auf die kostenzusage meiner <kk...und dann hoff ich das ich bald aufgenommen werde...

Antwort von -Lilie-
am

Hallo, na dann warten wir ja gemeinsam auf eine Kostenübernahme unserer jew. KK.
War dein Vorgespräch OK? Welche Station kommst du dann ??

LG Lilie

Antwort von sandykuddel
am

huhu ich war auch vor 4jahren da...damals war ich auf station 9......ich komme wgen burnout depression und schmerzen dort hin....und ich weiß nicht genau welche station es sein wird..ich schätze mal auf c1

Antwort von Alessi
am

Hey, bei mir geht es nun wirklich los! Aufnahme am 11... Bin total aufgeregt..

Antwort von -Lilie-
am

Guten Morgen,
Cool Alessi das es los geht. Wurde dann ja doch noch früher als die 39 Kw.
Ich wünsche dir einen supi Start und das die Zeit bis zum 11.9. flott vorbei geht. LG Lilie

Antwort von Alessi
am

Hallo Lilie,
Vielen Dank!!:) ich hoffe die Aufregung legt sich noch etwas bis dahin, hoffentlich geht das nun bei euch auch alles schnell!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von anonyma_85

Gaaanz viele Fragen

Hallo!

Ich werde demnächst in Bad Bramstedt aufgenommen. Zu den Therapien selbst habe ich einiges erfahren, aber zum Drumherum sind bei mir noch ganz viele Fragen offen. Vielleicht ist hier ja jemand, der die eine oder andere beantworten kann?

- Kommt man als Privatpatient automatisch auf die Schön Komfort Station? Oder hängt das von der Diagnose ab?

- Stichwort Parkplätze: gibt es davon genug oder ist das ein Engpass? Dass sie kosten weiß ich.

- Wie sieht es mit Handtüchern / Bettwäsche aus? Kriegt man die gestellt oder muss man sie mitbringen? Wie oft kann man neue kriegen?

- Gibt es so was wie eine Teeküche und / oder einen Kühlschrank für Patienten?

- Ich möchte mir einen Surfstick besorgen. Welche Netze sind zu empfehlen?

- Wie viele Patienten gibt es pro Station? Oder ist das je nach Station unterschiedlich?

- Wie ist das mit Wäsche waschen?

Für Antworten wäre ich echt dankbar!!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von yingyang

Aufenthalt

Hallo ich komme wenn alles gut geht mitte bis ende August nach Bad Bramstedt wer ist noch da ich komme wegen Depressionen dahin
gruß yingyang

Antwort von -Lilie-
am

Das werde ich wohl nicht schaffen, bis Mitte Aug.
Wann hast du dich angemeldet??
Ich war vor 4 Jahren schon mal in BB - Es hat mir sehr geholfen -- Ist eine sehr kompetente Klinik LG

Antwort von yingyang
am

Ich hab mich im Februar angemeldet da mußte ich meinen Aufenthalt aus Persöhnlichen gründen abbrechen ich war auch schon mal 2012 da auf der Thrauma station hat mir viel gebracht jetzt muß ich mein nächstes problem angehen lg

Antwort von maushh86
am

Ich bin ab nächste Woche Mittwoch da ...bin schon voll nervös .
Bin wegen Depressionen dort.

Antwort von sandykuddel
am

wie lange habt ihr denn warten müssen um in die klinik zu können.....ich hab auch angegeben das ich innerhalb von 24 sd anreisen kann.ich warte nun eine gefühlte ewigkeit auf den anruf zwecks dem vorgespräch

Antwort von yingyang
am

na du ich hab ein halbes Jahr gewartet aber für mich hat es sich auf jeden fall gelohnt bin zum 2 mal da gewesen vor 2 Jahren wegen Trauma und jetzt wegen Depressionen und Schmerz ich hoffe für dich das es schneller geht

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von CookieMonster

Schwimmbad, Fitnessraum und Sauna

Hallo,
kann mir jemand verraten wie groß das klinikeigene Schwimmbad ist und wie der Fitnessraum ausgestattet ist? Ist die Sauna für jeden Patienten zugänglich?
Vielen Dank, CM

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von -Lilie-

Wartezeit und allg. Fragen

Hallo,
Mann oh Mann das Warten ist anstrengend!
Aber es hilft ja nichts.
Hat jemand Erfahrung, wie lange es zur Zeit bis zu einer Aufnahme dauert.
Habe mich Anfang Mai für die Adipositas-Station an-
gemeldet.
Es kam ein Anruf und irgendwann soll ein Vorgespräch stattfinden.

Allg. Fragen

Wie teuer ist ein Waschmaschinengang?
Zahlt man nur mit 50 Cent Stücken?
Wie oft ist " WIEGEN " auf der Station " Adipo " ?

Alles Liebe und Danke für Infos

Antwort von DaniElala1506
am

Hallo -Lilie-
Ich weiß nicht ob man das als Erfahrung nennen kann aber ich war auf der Adipositas- Station in Bad Bramstedt und bei mir hat das auf den Tag genau 5 Monate gedauert bis zur stationären Aufnahme. Das hängt aber auch noch davon ab ob man angegeben hat das man in 24h anreisen kann oder nicht. Bei mir war das so das ein Patient früher als geplant gegangen ist und somit brauchten die ganz schnell jemand neues. Das Vorgespräch war bei mir 6 Wochen vor der Aufnahme.
Zu deinen allg. Fragen: Der Waschgang kostet 2,50 € und muss mit einem 2€- Stück und einem 50Cent- Stück bezahlt werden (das steht da aber auch alles und wird einem auf der Station von einem Paten genau erklärt, zumindest habe ich das als Pate immer gemacht)
Wiegen ist gleich einmal zur Aufnahme und dann immer jeden Mittwoch.

Falls du sonst noch irgendwelche Fragen hast, beantworte ich sie dir auch gerne.
Liebe Grüße,
Daniela

Antwort von -Lilie-
am

Lieben, lieben Dank für die Antwort. Ich hatte deinen Erfahrungsbericht auch schon gelesen ( nicht nur 1 X sondern ....... Mal )
Es klang dort auch echt alles positiv, was du geschrieben hast.
Ich war vor 4 Jahren auch schon für 6 Wochen in BB, aber nicht auf der Adipos.
Tja, und trotzdem bin ich immer noch aufgeregt.

Das mit den Paten ist also immer noch ( ein Glück )

Ich denke und hoffe, mir wird der Aufenthalt helfen. Jetzt muß ich nur noch die Ungeduld in Griff kriegen!!

Alles Liebe - Lilie -

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lakritz

Station für Zwänge

Aufenthaltszeitraum: 23.06.2014

Hallo an Alle,
ich werde voraussichtlich ab dem 23.06 auf die Station für Zwangsstörungen kommen. Wer ist noch in der Zeit in der Klinik und oder hat bereits Erfahrungen mit der Station und mag sich mit mir austauschen?
Ich habe viele Fragen die mich interessieren,
wie lange dauert ein Klinikaufenthalt in der Regel auf dieser Station, wie sind die Zimmer, wie die Ausstattung, wie die Therapie, wie ist der Altersdurchschnitt, Geschlechterdurchschnitt, hat man viel Zeit für sich oder rennt man von einem Therapietermin zum nächsten?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von J.B.89

Wer ist noch da???

Hallo
Ich bin ab dem 15.05. in der Klinik und wollte mal hören ob in diesem Zeitraum noch welche anreisen?

Würde mich auf eine Antwort freuen. :)

Antwort von Soul12
am

Hallo J.B.89,

wie waren denn Deine ersten Tage in Bad Bramstedt?
Bin ab Montag (19. Mai) auch dort!
Vielleicht sieht man sich ja! ;-)
Wer ist denn noch ab dem 19. MAI dort?

Schönes Restwochenende!
Man sieht sich!
Ciao Soul12

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Canim1967

Termin steht fest

Aufenthaltszeitraum: 30.04.2014 bis 30.06.2014

Bin ab den 30.04 in Bad Bramstedt werde wohl auf die Stadion B2 kommen--würde mich über Nachrichten von Leuten freuen die etwa zur selben Zeit dort sind,habe unglaubliche Angst davor. Lieben Gruss Karin

Antwort von SarahF.
am

Hallo Karin^^

Ich werde auch am 30.04.2014 anreisen ^^ meine station ist aber D1. (ist aber auch noch nicht ganz sicher) ^^

Würde mich freuen wenn wir uns mal sehen ^^

Lg Sarah

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Pretty47

Klinik Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 05.05.2014 bis 05.07.2014

Hallo Zusammen.


Ich werde Ende Mai In Bad Bramstedt Stationär auf der Adipositas Station Aufgenommen. Hat da schon jemand Erfahrungen und ist noch jemamant zu diesen Zeit raum dort. Würde mich Über ein Paar Antworten Freuen.



Liebe Grüße
Heike

Antwort von Soul12
am

Hallo Heike,
habe heute erfahren, das ich von Mitte Mai bis Ende Mai auch auf der Adipositasstation aufgenommen werde. Ggf. auch ganz spontan, da ich innerhalb von 24 Std. anreisen kann.
Bin schon sehr gespannt auf die Zeit dort und stehe dem Ganzen sehr positiv gegenüber, obwohl mit sich selber auseinander zusetzen erfordert sehr viel Mut! Aber wenn man einen bestimmten Punkt erreicht hat, ist man zu Allem bereit!
Freue mich auf die Zeit dort und auf die Menschen, die ich dort kennenlernen werde!

Liebe Grüße Soul12

Antwort von Pretty47
am

Hallo Soul12
Ich würde mich Freuen dich kennen zu Lernen warum bist du denn nur so kurz in der Klinik? ich werde auch Ende Mai erst Ankommen du kannst dich gerne bei mir Melden kannst mir auch ne E.Mail Schreiben würde mich Freuen. Denn können wir uns noch Mehr Austauschen.

Liebe Grüße
Heike

Antwort von DaniElala1506
am

Hey ihr zwei,
ich war gerade vor ca.2 Wochen noch auf der Adipositas-Station und kann euch sagen das es mir sehr geholfen hat. Zur Zeit ist dort ein super Therapeutenteam und Ärzte. Vor allem meine Therapeutin Frau Keller kann ich nur zu gut weiter empfehlen.
Falls ihr noch Fragen haben solltet, könnt ihr mich gerne fragen.
LG
Daniela

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von SarahF.

D1 Welche Station ist das??

Aufenthaltszeitraum: 30.04.2014

Hallo ,

Kann mir jemand sagen welche Station genau D1 ist?
Ist noch jemand Ende April dort vllt auf dieser Station??

Gibt es dort Einzelzimmer oder nur Doppelzimmer??

Liebe Grüße,

Sarah

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von steffi100

Wer ist auch im April da?

Ich werde nächste Woche wegen Zwängen aufgenommen und wollte mal fragen wer noch da ist? Wäre schön wenn sich wer meldet.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von pepsitinka

Station c3

Hallo,
kennt jemand die Station c3 ? gibt es dort Einzel oder Doppelzimmer? Kann man sich dort gut aufgehoben fühlen ?
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von J.B.89

??

Hallo

Ich werde von meiner Neurologin in die Klinik eingewiesen wegen Essstörungen Angstattacken und Zwangsstörungen.

Kann mir einer vielleicht sagen wie lange die Therapie ungefähr geht?
Hat man als Kassenpatient immer ein Zweibettzimmer???

Antwort von Winternacht
am

Um deine Fragen beantworten zu können, wäre es hilfreich zu wissen, auf welche Station du kommst. Weißt du das schon?

Antwort von J.B.89
am

Leider weiß ich noch gar nichts. Ich warte noch auf die Antwort wann ich dort hin kann. Es bezieht sich aber mehr auf die Zwänge habe dadurch 30 Kg abgenommen. Kann nicht mehr vernünftig essen.

Antwort von steffi100
am

Hallo,

Ich werde auch in die Klinik wegen Zwangsstörungen gehen. Soweit ich weis gibt es auf der Station für Zwänge (Station B3) nur Einzelzimmer. Mir wurde im Vorgespräch gesagt das man dort mit 6-8 Wochen Aufenthalt rechnen muss.

LG
Steffi

Antwort von J.B.89
am

Mir wurde leider noch gar nichts gesagt aus das meine Unterlagen noch beim Medizinischen Dienst bearbeitet werden. Werde aber heute angerufen und hoffe das ich mal was mehr erfahren werde.Was für Zwänge hast du denn wenn ich fragen darf?

Antwort von steffi100
am

Dann kannst ja mal berichten wenn du genaueres weist. Ich werde wahrscheinlich Ende März aufgenommen werden. Ich habe leider viele Zwänge. Grübelzwang, Waschzwang etc. Und du?

Antwort von Winternacht
am

Also als ich letztes Jahr in Bad Bramstedt war, hieß B3 irgendwie noch Station 10, aber egal, ist jetzt nach dem Umbau wahrscheinlich anders.
Ich war auf Station 16, heißt jetzt, glaube ich, C4? Aber ich war auch in der IG Zwang und musste dafür auf die B3 zweimal in der Woche. Ich kann mich erinnern, dass ich an mindestens einem Zimmer vorbeigegangen bin, in dem zwei Leute gewohnt haben. Aber die meisten sind schon Einzelzimmer.

Antwort von J.B.89
am

Sind die Zimmer denn soweit schön und sauber? Wie ist denn das essen? Lg

Antwort von Winternacht
am

Also auf unserer Station waren die Zimmer zu meiner Überraschung echt groß und auch sauber. Aber ich denke, dass der Standard auf allen Stationen für Kassenpatienten der gleiche ist.

Das Essen war auch richtig gut, hat mir allermeistens echt geschmeckt, ich glaube, es gab nur zwei Mittagessen in meinen zehn Wochen, die mir nicht geschmeckt haben. Und auch die Auswahl ist recht groß. Das Essen war eigentlich mit das Beste dort :)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Theira

Wer ist im April 2014 auch in Bad Bramstedt?

Hallo,ich werde im April (das genaue Datum ist noch nicht bekannt)nach Bad Bramstedt gehen.Ich komme auf die Station für Adipositas.Wer geht auch in diesem Zeitraum im April auf die gleiche Station?Es wäre toll wenn man gleich jemanden kennt wenn man neu ist.Ich bin 46 Jahre alt und bin weiblich.
Kann mir jemand sagen welche Station (Nummer)das ist?Wer war schon einmal auf dieser Station und kann mir etwas berichten?
Wie lange ist man ca.auf dieser Station wenn man übergewichtig ist?
Ist das Schwimmbad sehr klein?
Ich würde mich so sehr freuen eine Antwort zu erhalten, auch von jemanden der nicht übergewichtig ist und auch im April nach Bad Bramstedt kommt.
Ich freue mich auf jede Antwort.
Danke schon mal im Voraus und liebe Grüße :-)
Eure Ursula (Mittelname)

Antwort von Soul12
am

Hallo,
werde im April bzw Mai auch in BB auf Station 14 sein.
Hätte da auch ein paar Fragen.
1. Habe in 14 Tagen mein Voraufnahmegespräch. In der Einladung stand das man 1-5 Wochen danach aufgenommen wird! Stimmt das? Oder dauert es länger?
2. Wie lange ist man im Durchschnitt auf Station 14?
3. Wie teuer sind denn mittlerweile Waschmaschine, Trockner, TV, Internet etc?

Lieben Dank schon mal für das beantworten der Fragen!

Alles Liebe und man sieht sich!
Ciao Soul12

Antwort von Canim1967
am

Hallo, auch ich werde wohl ab Mitte bis Ende April nach Bad Bramstedt kommen, genaueres konnte man mir noch nicht sagen . Mein Aufnahmegespräch war im Februar. Welche Station es wird kann ich leider noch nicht sagen da bei mir wohl mehrere in Frage kommen--tja hab halt nicht nur eine Baustelle ;-) Würde mich freuen wenn sich jemand melden würde der zur selben Zeit da sein wird,ich kann nur sagen dass mir schon flau im Magen ist wenn ich daran denke, 1000 Fragen im Kopf was kommt auf mich zu--beantworten kann es mir keiner---wie auch.
Mein Krankheitsbild -- Ängste (Somatoform ) Depression Übergewicht.

Gruss Karin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Manu1971

Traumastation

Hallo,

kann mir jemand etwas über die Traumastation und die Traumatherapie mitteilen? Ich bin mir noch unsicher, ob ich mich in Bad Bramstedt anmelden soll oder in einer anderen Klinik. Bisher habe ich nur Negatives über die Traumatherapie in BB gelesen, das schreckt mich doch sehr ab...

Manu

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Buggi41

Positives und Negatives

Hallo,

ich werde ab KW 2 in BB wegen Burnout und Adipositas sein.
Habe eine Private Zusatzvers, jedoch nur für 30 Tage, was danach passiert konnte oder wollte man mir nicht genau sagen. Im schlimsten falle ein Wechsel des Thrapeuten. Auf die Komfort Lounge lege ich gar keinen großen Wert, jedoch ist mir Einzelzimmer sehr sehr wichtig.
Hat jemand in diesem Zusammenhang bereits Erfahrungen gemacht ?
Danke vor ab.

Buggi41

Antwort von Tine102
am

Hallo wie ist es denn bei dir nun weiter gelaufen? Meine private Zusatz hat auch erstmal nur für 30 Tage genehmigt. Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Landra

Ich bin vom 23.12-? in der Klinik, wer noch?

Aufenthaltszeitraum: 23.12.2013

Hallo,

Ich werde am kommenden Montag anreisten auf Station F4 soweit ich weiß bei Dr Armbust. Wer ist noch da?

Es war schon echt Glück mit meiner Aufnahme da ein Patient vorzeitig abreist. Am 16.12. habe ich nach der schriftlichen Zusage der Pkk den Onlineanmeldebogen ausgefüllt und gestern rief mich am frühen Abend Dr. Armbuster an das ich am 23.12.anreisen kann. So schnell hatte ich mit einer Aufnahme nicht gerechnet.

Kann mir jemand was zu der Station f4 sagen? Vielleicht hat einer Lust mit mir einen Kaffee zu trinken oder mal spazieren zu gehen während der Feiertage. Bei einer so kurzen Anreise vor Weihnachten habe ich ja noch nicht viele Möglichkeiten Leute kennen zu lernen.

Das wird mein 2. Aufendhalt in der Klinik, das erste Mal war ich auf Station 5.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von quixxzy

Kostenzusage der Krankenkasse

Hallo,

ich möchte mich in BB wegen Borderline behandeln lassen. Nun stellt sich die Frage:

Wo bekommt man eigentlich die Kostenzusage der Krankenkasse her? Von behandelndem Arzt, kümmert sich die Klinik darum oder muss man selbst einen Antrag bei der Krankenkasse stellen?

Danke

Antwort von kati_k
am

Also bei mir war es so, daß ich den Anmeldebogen auf der HP der Klinik ausgefüllt habe dann die Krankenhauseinweisung vom Arzt und den Bericht meines Psychotherapeutin dort hingeschickt .....dann von März bis Oktober gewartet wegen
der langen Warteliste. Termin für vorstationären Termin erhalten Gespräch mit dem Arzt geführt, Klinik angeschaut und dann hat die Klinik die Unterlagen zur KK oder MDK geschickt und die prüfen und genehmigen dann.

Antwort von quixxzy
am

Danke!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bine1964

Trauma, Depression

Hallo,

bin auch mal wieder da, und meine Geduld ist langsam auch zuende. Habe fast wöchentlich in BB angerufen.
Erst hiess es Ende Nov., dann Anfang bis Mitte Dez. also über die Feiertage, und nun auf einmal erst im Januar 2014.
Begründung: Keine vorzeitigen Abreisen da alle Verlängerung kurzfristig bekommen haben. KK hat mir das auch bestätigt. Echt toll dieses Warten, da man ja nicht wirklich planen kann, evtl mal paar Tage weg zu fahren oder so. Es könnte ja doch noch ein Anruf aus BB kommen. Bin ziemlich genervt indess.
LG Bine

Antwort von kati_k
am

Hallo Bine

Das kann ich gut nachvollziehen. Ich würde an deiner Stelle die Feiertage jetzt einfach so planen wie es für dich in Ordnung ist und wenn BB dich nicht erreicht dann versuchen die es schon wieder.
Ich warte ja immer noch auf die KK zusage und dann kann erst BB aktiv werden aber ich glaube bei dir ist die Station nicht so groß?

Kati

Antwort von Bine1964
am

Hallo Kati,

mein Vorgespräch war Anfang Okt. welche Station ich kommen keinen Plan.Und KK ist bei mir BKK ging relativ fix innerhalb von 10 Tagen kam die Zusage erstmal für 4 Wochen.
Soviel ich weiss muss sie die KK bzw MDK medizinischer Dienst innerhalb von 2 Wochen entscheiden ob Zu oder Absage für den Aufenthalt in BB.

LG und vielleicht sieht man sich ja denn dort, wäre schön nicht so alleine zu sein :-)

Antwort von kati_k
am

Hallo Bine

Ja das wäre schon wenn man nicht alleine wäre. Aber bei mir kann das noch dauern da der medizinische Dienst meinen Antrag ja "erst" seit 30.09.2013 das sind jetzt 4 Wochen wobei die KK meinte es könne noch 2 Wochen dauern so lange bekomme ich aber auch keine Fahrtkosten erstattet von dem vorstationären Termin.
Drückt mir bitte die Daumen das es bald los geht.

Kati

Antwort von kati_k
am

Sorry vertippt sollte 30.10 heißen

Antwort von Diana.M.
am

Hallo ihr Lieben,

bin ganz aufgeregt komme am Montag endlich auch in die Klinik. Ich drücke Euch die Daumen, daß ihr auch bald Bescheid wisst!

Hatte auch erst mit Anfang Januar gerechnet. Ich wünsche Euch trotzdem eine schöne Adventszeit und vielleicht sieht man sich ja dann hier.

Liebe Grüße

Diana

Antwort von wolke4374
am

Hallo Diana, das freut mich sehr, dass es für dich jetzt auch geklappt hat und du einen Platz in der Klinik bekommen hast.
Bei mir hat es auch geklappt und ich reise am 11.12. an. Auf welche Station kommst du?
Kannst ja mal berichten wie es dir so erging am ersten Tag.
Wünsche dir eine gute Anreise und einen guten Start. Vielleicht sieht man sich ja.
LG K

Antwort von kati_k
am

Ich freu mich auch für euch zwei. Noch jemand da der auf Station 14 kommt?

Kati

Antwort von wolke4374
am

Hallo - habe mal ne Frage zur Zimmerausstattung - wie groß ist der Kleiderschrank? Frage hört sich wahrscheinlich blöd an, aber muss ja wissen was ich einpacken kann, dass ich meine Kleidung die ich brauche unterbringen kann.
Wie sieht so der Tagesablauf aus? LG K

Antwort von kati_k
am

So eben hat die Krankenkasse mir telefonisch die Genehmigung für den Aufenthalt in der Klinik mitgeteilt ... Jetzt heißt es wieder warten bis die Klinik mir den Termin mitteilt. Noch jemand mit adipositas der bald einrückt?
Kati

Antwort von wolke4374
am

Hallo Kati - glückwunsch, dass du jetzt zumindest die Zusage der KK hast. Ich bin u.a. auch wegen Adipositas in der Klinik, aber hauptsächlich wegen Schmerzen und Fibromyalgie.
Ich bin total gespannt wie die Klinik so ist. Ich war 2008 bereits in einer Psychosomatischen Klinik und auch Reha. Symptome einer Fibro hatte ich damals schon, aber wurde nur auf Burnout nach Mobbing und Depressionen behandelt. Ich bin verunsichert, hoffe, dass ich die Zeit gut nutzen werde und wirklich lerne mit diesen Schmerzen umgehen kann. Seit Tagen informiere ich mich über diese Erkrankung und manchmal denke ich, es fällt mir wie die Schuppen von den Augen und dann wieder ich weiß nicht. Eigentlich würde ich gerne wissen, welche Therapien da auf mich zukommen werden.
Zudem bin ich total gespannt auf das Essen. Das ist für mich ein wichtiges Thema. bin ein Genussmensch. Liebe Grü0e und eine angenehme und kurze Wartezeit auf die Aufnahme von Kerstin

Antwort von kati_k
am

Hallo Kerstin

Also das essen soll Super sein was man so hört. Und ich denke du wirst dort einiges über deine Krankheit lernen oft verunsichert einen das Internet und was man dort so alles liest. Ich freue mich auf meinen Aufenthalt und das ich endlich Hilfestellung bekomme um was zu ändern und mit bestimmten Situationen umgehen zu können. Bin voll motiviert

Vielleicht sieht man dich ja mal

Kati

Antwort von wolke4374
am

Hallo Kati - bestimmt sehen wir uns mal. Ich glaube schon dass mir die Klinik helfen wird. Bin zuversichtlich. Schreib wenn du deinen Termin hast. Koennen ja mal einen Kaffee zusammen trinken. LG Kerstin

Antwort von kati_k
am

Das mach ich gerne Kerstin

Antwort von Bine1964
am

Hallo Ihr lieben,

ihr werdet es nicht glauben aber ich habe übermorgen also Fr mein Aufnahmetermin.
Sollte eigentlich morgen sein, aber das hätt ich nicht hinbekommen. Um 16 Uhr kam der Anruf....

Würde mich freuen einen von euch zu sehen. Tip: Bin Raucherin also laufend draussen, einfach mich ansprechen.

LG Bianca

Antwort von kati_k
am

Bianca Glückwunsch....aber du weist schon wie viele Raucher da immer draußen stehen.
Ich geselle mich dann am Montag zu euch ;-)
Kerstin hoffe du bist gut angekommen und empfängst uns dann recht herzlich.
Seit ihr eigentlich alle mit dem eigenen PKW da? Wahrscheinlich habe ich sowieso die weiteste Anreise...komme ja schon am Sonntag an und schlafe noch mal ne Nacht im Hotel

Kati

Antwort von Bine1964
am

Hallo Kati,

nein ich habe mein PKW nicht dabei, mein Mann bringt mich morgen hin.
Wünsche dir ne super tolle Anreise, fahr vorsichtig, freuen uns auf dich.

LG Bianca

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von wolke4374

Schmerzklinik

Hallo Leute,
wer kann mir sagen, ob und wann man den Termin schriftlich bekommt. Telefonisch hat man mir Anfang Dezember in Aussicht gestellt. Wie lange vorher bekommt man Bescheid, dass man Anreisen kann und soll. Wie läuft das dort so ab am Anreisetag? Wie ist sonst so der Tagesablauf?
LG K

Antwort von PaGe82
am

Hi Wolke,

zunächst einmal möchte ich dir und allen, die vielleicht unsicher sind, sagen, dass alles was ich bisher in den zwei Tagen hier erlebt habe sehr positiv ist. Sowohl die anderen Patienten, als auch das Therapeutenteam sind sehr sympathisch.
Am ersten Tag habe ich eine kleine Rundführung und ein Aufnahmegespräch gehabt. Ein "Pate" (anderer Patient) hat mir alles gezeigt und mich mit den wichtigsten Dingen vertraut gemacht.
Die Diagnosen und Beschwerden der Patienten sind sehr unterschiedlich, sodass ein spannender Austausch stattfinden kann.
I.d.R. ist ab dem Nachmittag dann Schluss mit den Therapien und Anwendungen. Diese Freizeit und die Zeit an den Wochenenden kann man sich frei einteilen und gestalten. Dazu bietet die Klinik Programm (Bogenschiessen, Malen, Nordic Walking etc). In den umliegenden Wäldern und Parks kann man aber auch ganz gut spazieren gehen, joggen oder sich einfach entspannen...
Wer Bad Bramstedt nicht kennt, den erwartet eine nette Klein(st)stadt, die mit ein paar Geschäften und Restaurants das nötigste bietet. Ca 20 Minuten von hier entfernt liegt Neumünster mit dem McArthurGlenn Outlet Center. Hier hat man eine riesige Auswahl an Modegeschäften und alle namhaften Marken.

Schönen Abend und LG

Antwort von wolke4374
am

Hallo PaGe,
Danke für die Info. Also seit gestern habe ich meinen Aufnahmetermin. Am Mittwoch in Wochen. Somit kann ich mich jetzt vorbereiten und in Ruhe Koffer packen.
Habe noch einiges an Fragebogen im Voraus auszufüllen und auch einige Informationen mitgesendet bekommen. Aber eher allgemein gehalten.
So wünsche eine gute Zeit.
LG K

Antwort von wolke4374
am

meinte 2 Wochen - sprich am 11.12.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von wolke4374

Schmerzklinik

Hallo Leute,
wer kann mir sagen, ob und wann man den Termin schriftlich bekommt. Telefonisch hat man mir Anfang Dezember in Aussicht gestellt. Wie lange vorher bekommt man Bescheid, dass man Anreisen kann und soll. Wie läuft das dort so ab am Anreisetag? Wie ist sonst so der Tagesablauf?
LG K

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bine1964

Trauma....

Aufenthaltszeitraum: 12/2013

Hallo,

hatte schon mehrmals geschrieben. So habe nun vor über einer Woche die Genehmigung der KK bekommen für 4 Wochen.

Habe nun schon mehrmals in BB angerufen, immer wieder die Aussage irgendwann im Dez. Aufnahme, falls jemand abspringt evtl früher von heute auf morgen.

Sehe es fast so über Weihnachten in BB zu sein... wer ist noch in diesem Zeitraum da????

Antwort von kati_k
am

Hallo Bine

Ich werde sehr wahrscheinlich auch über Weihnachten dort sein Station 14. war am 28.10 zum Gespräch und da sagte man mir schon das ich wahrscheinlich über die Feiertage da sein werde. Bis jetzt habe ich aber noch keinen Bescheid von der kk wie lange hat es bei dir gedauert vom Gespräch bis zur Zusage welche kk und auf welche Station kommst du?

Liebe Grüße
Kati

Antwort von marie1307
am

ich werde auch bald dort sein :) auf welche stationen kommt ihr denn?
LG

Antwort von kati_k
am

Ich komme auf die 14

Antwort von wolke4374
am

Hallo ich hatte mein Vorgespräch am 23.10. und ca. 14 Tage später die Zusage von der Krankenkasse. Bei einem Telefonat mit der Klinik bekam ich die Aussage Aufnahme Anfang Dezember und bekäme schriftlich einen genauen Termin mitgeteilt sowie schriftlich Informationen. Dieses Schreiben kam bisher nicht. Wie war das bei euch? Wie sieht ein Tagesablauf in der Klinik aus? Würde mich über eine Antwort freuen.

Antwort von Diana.M.
am

Hallo,

ich werde wohl auch Ende November dort sein. Warte auch täglich auf einen Anruf. Weiß denn jemand ob man auch über Feiertage Urlaub bekommen kann, da ich nicht so weit weg wohne und noch eine Tochter habe.

Liebe Grüße

Diana

Antwort von kati_k
am

Also soweit ich weiß gibt es kein Urlaub über die Feiertage
Weist du schon auf welche Station du kommst?

Liebe Grüße
Kati

Antwort von kati_k
am

Mich regt diese Warterei ja total auf bin nicht gerade der geduldige Mensch. Würde jetzt einfach gerne wissen woran ich bin und wann ich weg muss und vor allem bin ich an Weihnachten zu Hause oder in der Klinik.
Kati

Antwort von Diana.M.
am

Hallo Kati,

nein ich weiß leider noch nicht auf welche Station ich komme. Ja Geduld ist leider auch nicht meine Stärke! Irgendwie ist man immer in Habachtstellung und traut sich auch nicht wirklich kurzfristige Pläne zu machen. Das ist schon nervig, es wäre schöner wenn man auf einen Termin hinplanen könnte. Aber andererseits bin ich einfach froh wenn es dann bald losgeht!

Das mit den Feiertagen muss ich dann wohl nochmal direkt erfragen, da es für meine Tochter schon ein kleines Drama wäre wenn ich die Feiertage nicht da bin.

Na mal schauen.....

Danke schon mal fürs Antworten und vielleicht sieht man sich ja vor Ort. :-)

Lieben Gruß

Diana

Antwort von wolke4374
am

Hallo - also mir wurde beim Telefonat gesagt, dass es bisher an Weihnachten so war, dass die Leute die in der Nähe wohnen an Heilig Abend nach dem Mittagessen heimfahren dürfen und am 1. Feiertag abends zurück sein.

Ich habe die Warterei auch langsam satt. Werde wohl auf die Station 9/10 kommen. Ansonsten bin auch mal gespannt wie es dort so wird.

LG K

Antwort von kati_k
am

Das wäre ja schön wenn die nach Hause dürften die in der Nähe wohnen. Ich habe leider 700km bis nach Hause. Bleibe dann halt in der Klinik oder fahre mir was anschauen.
Ich warte ja immer noch auf die Krankenkassen zusage.
Und nach euren Berichten warte ich dann auch noch auf die Klinik :-(

Kati

Antwort von wolke4374
am

Hallo - also ich wohne auch in der Nähe, aber ich weiß noch nicht ob ich nach Hause fahre.

Ansonsten habe ich ca 2 Wochen die Zusage der Krankenkasse bekommen und hab direkt mit der Klinik telefoniert und mir wurde ein Aufnahmetermin für Anfang Dezember mitgeteilt. Sollte aber auch noch schriftlich einen genauen Termin bekommen. Da warte ich jetzt täglich drauf. Das ist ziemlich nervtötend. Kann überhaupt nichts planen.

Außerdem würde mich interessieren, wie der Tagesablauf ist. Was für Angebote gibt es? Wie sieht es beim Essen aus, wenn man eine Lactoseinterlanz hat? Wird das berücksichtigt oder muss ich selber schauen wie ich das mache?

LG K

Antwort von wolke4374
am

Hallo - also ich wohne auch in der Nähe, aber ich weiß noch nicht ob ich nach Hause fahre.

Ansonsten habe ich ca 2 Wochen die Zusage der Krankenkasse bekommen und hab direkt mit der Klinik telefoniert und mir wurde ein Aufnahmetermin für Anfang Dezember mitgeteilt. Sollte aber auch noch schriftlich einen genauen Termin bekommen. Da warte ich jetzt täglich drauf. Das ist ziemlich nervtötend. Kann überhaupt nichts planen.

Außerdem würde mich interessieren, wie der Tagesablauf ist. Was für Angebote gibt es? Wie sieht es beim Essen aus, wenn man eine Lactoseinterlanz hat? Wird das berücksichtigt oder muss ich selber schauen wie ich das mache?

LG K

Antwort von wolke4374
am

Hallo - also ich wohne auch in der Nähe, aber ich weiß noch nicht ob ich nach Hause fahre.

Ansonsten habe ich ca 2 Wochen die Zusage der Krankenkasse bekommen und hab direkt mit der Klinik telefoniert und mir wurde ein Aufnahmetermin für Anfang Dezember mitgeteilt. Sollte aber auch noch schriftlich einen genauen Termin bekommen. Da warte ich jetzt täglich drauf. Das ist ziemlich nervtötend. Kann überhaupt nichts planen.

Außerdem würde mich interessieren, wie der Tagesablauf ist. Was für Angebote gibt es? Wie sieht es beim Essen aus, wenn man eine Lactoseinterlanz hat? Wird das berücksichtigt oder muss ich selber schauen wie ich das mache?

LG K

Antwort von wolke4374
am

Hallo - also ich wohne auch in der Nähe, aber ich weiß noch nicht ob ich nach Hause fahre.

Ansonsten habe ich ca 2 Wochen die Zusage der Krankenkasse bekommen und hab direkt mit der Klinik telefoniert und mir wurde ein Aufnahmetermin für Anfang Dezember mitgeteilt. Sollte aber auch noch schriftlich einen genauen Termin bekommen. Da warte ich jetzt täglich drauf. Das ist ziemlich nervtötend. Kann überhaupt nichts planen.

Außerdem würde mich interessieren, wie der Tagesablauf ist. Was für Angebote gibt es? Wie sieht es beim Essen aus, wenn man eine Lactoseinterlanz hat? Wird das berücksichtigt oder muss ich selber schauen wie ich das mache?

LG K

Antwort von kati_k
am

Ja da bin ich auch gespannt mit den Intoleranzen und Allergien ich habe Histaminintoleranz und Sellerie-Allergie
Ich bin ein Liebling jedes Koches

Antwort von kati_k
am

Also Mädels ich werde mich wohl noch länger gedulden müssen habe heute mit der KK telefoniert .... Mein Antrag ist noch beim Medizinischen Dienst zum prüfen die Dame sagte das kann noch gut 2 Wochen dauern bis die Genehmigung kommt. Ja und dann muss die Klinik ja erst noch ein Zimmer frei habe. :-(
Kati

Antwort von PaGe82
am

Hallo
Ich muss sagen, dass es überraschend schnell ging. Seit der Kostenzusage meiner Versicherung sind 5 Werktage vergangen. Ich habe heute dann noch einmal angerufen und für morgen prompt einen Aufnahmetermin bekommen. Das heißt leider auch, dass ich über die Feiertage bleibe. Auf meine Nachfrage hin hat man mir bestätigt, dass ich Heiligabend zuhause sein darf. Bei 400km Entfernung von Zuhause allerdings nicht besonders sinnvoll.
LG

Antwort von wolke4374
am

Hallo PaGe, welche Station denn? Sollte vielleicht auch mal dort wieder anrufen.

Antwort von kati_k
am

Seit ihr alle über die gesetzliche Krankenkasse da oder auch jemand mit zusatzversicherung oder Privat? Ich habe zwar eine Zusatzversicherung aber psychosomatisch ist ausgeschlossen

Antwort von PaGe82
am

Guten Morgen, ich bin Privatpatient... Vielleicht ging es deshalb schneller.
Ich weiß weder Station noch sonst etwas - nur, dass ich heute um 13 Uhr da sein muss und bei wem ich mich zu melden habe.
Wo seid ihr denn?
Dann pack ich mal schnell...
LG

Antwort von wolke4374
am

Hallo also ich bin nicht privatversichert und ich soll auf die Station C9 oder wie die jetzt heißt ? Psychosomatik /Schmerzstation. Ich hoffe, dass ich bald mal Bescheid bekomme.
LG K

Antwort von PaGe82
am

Ich denke ohne Anruf hätte es nicht so schnell geklappt. Es wurde wohl jemand vorzeitig entlassen. Und durch meinen Anruf bin ich da reingerutscht. Zumindest hatte ich den Eindruck.
Bin in 20km da und gespannt...
LG

Antwort von kati_k
am

PaGe82 berichte mal wie es ist wobei du ja high Level bist im privaten Bereich. Kann man schon auf dem neuen Parkdeck parken? Möchte nämlich mit meinem Auto fahren.

Kati

Antwort von PaGe82
am

Hi Kati,
Wurde sehr nett aufgenommen und hab ein wirklich schönes Zimmer. Das Parkdeck ist noch nicht fertig. Ich hatte aber drei freie Plätze direkt vor der Klinik... Also zumindest heute kein Problem.
Jetzt erstmal nach Neumünster in den Outletpark - einkaufen :)
Patrick

Antwort von kati_k
am

Viel Spaß beim shoppen und eine erfolgreiche Zeit in der Klinik.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von CarlC

Ruhe & Lärm

Hallo,

ich suche nach einer passenden Klink (ADHS).

Wenn ich auf die Karte gucke, liegt die Klinik zwischen einer Bundesstraße und einer Eisenbahnlinie. Ist das nicht ziemlich laut?

Taugt das Schwimmbad?

Über Erfahrungen in der ADHS-Behandlung würde ich mich auch freuen.

Danke & viele Grüße

CarlC

Antwort von kati_k
am

Hallo

War vor kurzem zum vorstationären Termin dort. Die Bundesstraße gibt es so nicht mehr die Straße ist verlegt. Mit der Bahn das kann ich nicht beurteilen habe sie nicht wahrgenommen aber die Baumassnahmen sind extrem laut. Es wird in der Klinik und vor der Klinik derzeit einiges gebaut. Ansonsten liegt die Klinik fast im Wald

Antwort von CarlC
am

Hallo kati_k,

danke für die Antwort. Im Pressebereich der Homepage der Klinik gibt es Bilder mit einem geplanten Anbau und einer neuen Zufahrt. Ich nehme mal an, dass die gerade gebaut werden. Dass kann wohl länger dauern.

Viele Grüße & ggf. einen angenehmen Aufenthalt dort.

Antwort von marie1307
am

also das schwimmbad ist relativ klein, aber trotzdem sehr schön. eine sauna gibt es auch. die klinik ist sehr ruhig gelegen und die bahn kommt nur 1 mal die stunde (am wochenende alle 2 stunden) und die hört man nicht. die bauarbeiten sind nun fast fertig und der oberarzt hat mir versichert, dass es nun ruhiger sein wird.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kati_k

Einige Fragen / Adipositas

Hallo zusammen

habe nächste Woche mein Arztgespräch ...hier die erste Frage wie lange hat bei euch dann der Einzugstermin noch gedauert?
Kann man den hohen Kosten des Haus-WLANs entgehen mit einem WLAN-Stick hat man Empfang wenn ja welcher Anbieter am Besten. Die kosten für Telefon und TV sind ja schon hoch genug wenn man dann die 10? pro Tag auch noch bezahlen muss.
Ist wirklich Handyverbot in der Klinik?
Wie sieht es mit den Parkplätzen aus ....sind die maßlos überfüllt? Komme aus Bayern und habe eine Anreise von 666km da würde ich ungern mit der Bahn fahren schon wegen den Wochenenden und Ausflügen.

Dankeschön schon mal für eure Insidertips

ich bin schon so aufgeregt weil ich nicht weiss was mich erwartet.

Kati

Antwort von Ika17
am

Schade das dir keine eine Antwort geben konnte, das sind genau die Fragen , die auch mir im Kopf rumspuken....naja, dann lassen wir uns halt überraschen...
LG Ika

Antwort von marie1307
am

hallo :)
also ich war schon 2 mal da und bin auch mit auto gefahren. mit parkplätzen geht es schon, zudem wird gerade ein parkhaus gebaut.
ja man kann einen wlan stick mitnehmen, aber der wird nicht überall gut funktionieren, weil der empfang nicht gut ist (hab ich auch probiert)
während der therapien und anwendungen sind handys verboten, sonst kann man sie natürlich mitnehmen.
die aufnahme dauert je nach station unterschiedlich lang. erst muss die krankenkasse zusagen (dauert bis zu 3 wochen) und dann jeweils noch 1 bis 5 wochen.
ich wünsche euch alles liebe

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von walkingrose01

Aufenthalt in BB

Aufenthaltszeitraum: 10/2013

ein Hallo aus Bayern,
ich habe meine Zusage für BB beommen. Gehe wegen Bing Eating, Fibro/Depr hin.
Kann mir jemand nähere Infos über die Klinik, die Abteilung sagen/schreiben was die Unterbringung, und den Ablauf betrifft schreiben.
Wer ist noch mit diesen Diagnosen dort?
Wie wart ihr zufrieden, bzw. hat es euch geholfen?
Bin so hin- und hergerissen, habe eine sehr weite Anreise..... und möchte mir deshalb sicher sein, das ich dort richtig bin.
Der Vorschlag kam von meinem Arzt.
Vielen vielen Dank
Walkingrose0

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bine1964

Traumastation

Hallo,
ich habe mein Antrag im Frühling gestellt, aber mit der Bitte erst ab August.
Nun habe ich mit BB tel. und mir wurde gesagt das ich irgendwann im Okt. mein Vorgespräch habe und im Nov. die Aufnahme. Könnte evtl passieren das ich auch über Weihnachten da bin.
Noch jemand zu der Zeit da?????
Ist der erste Aufenthalt für mich in BB, kenne nur andere Kliniken bisher.
Kennt jemand die Traumastation, in welchen Stock ist die? Wie sind die Schwestern Therapeuten usw....????
Kann man eigenen Fernseher mitnehmen, ist ja ziemlich teuer wenn man da einen mietet.
Freue mich auf antworten
LG Bine

Antwort von Peggy88
am

Hallo Bine1964!

Traumastation?

Seit wann haben die sowas?

Man ist nur traumatisiert, weil die Kindheit schlecht war...
Ohne Borderline kein Trauma...

So hat man mich abgespeist und ich bin Gewaltopfer.

Paß gut auf Dich auf!

Grüße
Peggy

Antwort von marie1307
am

hey
offiziel darf man wohl keinen fernseher mitnehmen, aber der bringt dir da auch nicht viel, weil nur die hauseigenen fernseher fernsehprogramm haben... ich werde auch zu weihnachten da sein, aber auf station 16 /c4 für borderline
alles liebe

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Beddo

wochenende

Darf man am Wochenende nach Hause ?

Antwort von Schwan666
am

Hallo, in der Adipositas Station durfte man zwar nach Hause, nicht aber über Nacht. 1 WE war auf therap. Anweisung hin verordnet.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Beddo

Bundesliga

Aufenthaltszeitraum: 13.09.2013 bis 10.10.2013



Hallöchen alle miteinander

am 13 ten geht es für mich in die Reha ......da ich großer Bundesliga Fan ( HSV) bin möchte ich fragen , ob jemand weiß wo man Sky Bundesliga gucken kann

Würde mich sehr über eine Antwort freuen

Antwort von Schwan666
am

Hi, wenn Du TV mit mietest, war Sky Bundesliga mit im Angebot- GLG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von spirit1508

Station 4 / Wer ist noch ab ca Ende Oktober in der Klinik

Hallo!

Hatte eine Vorbesprechung im Juli.(wo mir die Oberärztin sagte das ich Mitte ende August aufgenommen würde)..habe nun den Bescheid von der Krankenkasse,,,und man sagte mir heute am Telefon von der Klinik BB das es früstestens Oktober/ was wird. Weil es bei der Station so wäre.

Wer ist auch in dieser Zeit dort?--Wer kommt auch auf die Station 4?
Wer hat Erfahrungen mit der Station.
Mnno ich bin so nervös,,,und es geht mir nicht gut...und ich warte schon sooo lange.

Würde mich über Nachrichten freuen...

LG Marion

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von supermotte

station17

Hallo ihr,

ich war schon mal in bb..

jetzt kommt eine angehörige von mir nach bad bramstedt und mich würde es nun intressieren wo die Station 17 ist?!
Wo liegt denn die im Haus?
Und wie ist die so?
Gibt es dort auch einzelzimmer?

Mit lieben Grüßen,
Supermotte

Antwort von supermotte
am

Sorry habe nicht gesehen das der eine Beitrag schon veröffentlicht war...
natürlich nur einmal zu beantworten ist die Frage:-)

mit lieben grüßen,
supermotte

Antwort von käferchen47
am

ich glaube das ist eine von den Stationen, die 2 Bett Zimmer haben. Wenn ich mich recht erinnere, múß man am Kiosk vorbei zum Fahrstuhl, und ab in die oberste Etage

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von supermotte

station 17???

Hallo ihr,

ich war ja schon mal in Bad brmastedt.

Nun kommt eine Angehörige von mir dorthin nächste Woche..
Auf Station 17.
kann mir jemand sagen wo die ist, also wo im haus...

Mit lieben Grüßen,
supermotte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cougar

Neubau

Hallo,

weiß jemand von euch wann der Neubau bezugsfertig ist?. Sollte ja mal Okt.2013 werden. Die Klinikleitung kann oder will mir keine Auskunft geben...

Antwort von Peggy88
am

Nach dem Bau ist vor dem Bau!

Ich war vor 7 Jahren da und seitdem bauen die offenbar jedes Jahr was an, um, oder dazu.

Antwort von Schwan666
am

Hallo.. Wurde grad entlassen.. Düse Wiche beginnen die Umzüge

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von killah

Zimmerbelegung

Aufenthaltszeitraum: 10.07.2013

Ich fühle mich jetzt schon total verarscht. Bei der Voruntersuchung hat der Arzt aus medizinischer Sicht bestätigt, das ich ein Einzelzimmer benötige.

Jetzt bekomme ich meinen Aufnahmetermin zugesandt und da steht drin "sie werden in einem Dreibettzimmer untergebracht "

Ich rufe da an und dann heißt es doch tatsächlich, meine Akte sei für ein Mehrbettzimmer freigegeben und der Arzt, bei dem ich war, ist natürlich im Urlaub. Ich kann anreisen und muss dann warten, bis ein Einzelzimmer frei wird, aber das bekomme ich auf einmal nur gegen Zuzahlung von 20 Euro am Tag???

Ich fühle mich betrogen! Das heißt ich fahre da jetzt schon stinksauer und aufgelöst hin. Keine Ahnung wie ich das überleben soll.
Sowas braucht man echt, wenn man eh schon so viele Sorgen hat.

Den Leuten schön das Geld aus der Tasche ziehen. Das lasse ich nicht auf mir sitzen. Das heißt ich kann mich nicht mal auf mich konzentrieren und muss mich zuerst mit dem Scheiß abärgern.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von locamorenaa

Essstörung Allgemein etc.

HUHU..ich wollte mal gerne paar fragen stellen über die Klinik in BB für ALLGEMEINE Essstörung war jemand zufällig deswegen schonmal dort zur behandlung und kann mir paar Infos drüber erz.?oder auch allgemein wie es mit den Zimmern aussieht und alles am besten per email
[email protected] liebe grüße :)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Biberbau

Wartezeit

Hallo,
habe gerade meine Anmeldung für eine stationäre Aufnahme fertig gemacht. Hat jemand Erfahrung mit der Wartezeit? Ich möchte nach den Sommerferien eine neue Arbeitsstelle beginnen und habe Sorge erst spät einen Termin zu bekommen. meine Hoffnung ist, dann wieder Gesund zu sein. So wie ich mich jetzt fühle, kann ich die Stelle auf keinen Fall antreten.

Antwort von glückstag
am

Hallo Biberbau,

ich habe meine Anmeldung für die Klinik am 26.03.13 abgeschickt und warte jetzt (30.05.13) immer noch. Laut Aussage der Klinik werde ich wohl nach bis Mitte Juli warten müssen. Allerdings bin ich nur Kassenpatient!

Ich wünsche Dir mehr Glück.

Antwort von glückstag
am

Hallo Biberbau,

ich habe meine Anmeldung für die Klinik am 26.03.13 abgeschickt und warte jetzt (30.05.13) immer noch. Laut Aussage der Klinik werde ich wohl nach bis Mitte Juli warten müssen. Allerdings bin ich nur Kassenpatient!

Ich wünsche Dir mehr Glück.

Antwort von Biberbau
am

Hallo,
hast du dich denn speziell auf diese Klinik beworben, oder generell für alle Schön Kliniken?
Der Zeitrahmen wäre für mich eine Katastrophe!!!!
Liebe Grüsse

Antwort von glückstag
am

Hallo Biberbau,
ich habe mich speziell in Bad Bramstedt beworben. Wie es bei den anderen Schön-Kliniken aussieht, kann ich nicht sagen. Ich vermute aber nicht viel anders.
Mit welcher Diagnose gehst Du in die Klinik?

Antwort von killah
am

Hallo,

ich habe mich Ende April beworben und war am Dienstag schon zur vorstationären Untersuchung da und 1-5 Wochen danach soll es los gehen. Liegt jetzt daran, wie schnell die Krankenkasse arbeitet.

Habe also 2 Monate gewartet. Komme wohl auf Station 2, wenn alles klappt.

VG killah

Antwort von käferchen47
am

Hallo, ich habe mich am 07.08.13 angemeldet, und hatte mein Vorgespräch bereits am 28.08.13.
Ich soll auf eine Station für Angsterkrankungen kommen

Antwort von käferchen47
am

Ach ja ich bin Kassenpatient

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nicki89

Essen

Da fällt mir gleich noch eine Frage ein:
ich werde zwar wegen Depression/ Anpassungsstörung nach PTBS eingewiesen, aber ich brauche es im Moment ganz dringend, mich bewusst, gesund und selbstständig zu ernähren... Weiß jemand ob es in BB auch solche Therapiekurse für Essgestörte gibt, wo sie selber kochen? Und weiß jemand, ob man da auch mitmachen kann, wenn man von einer Depristation kommt? Oder gibt es dort ggf die Möglichkeit, in der Nähe selbstständig einzukaufen und eine Patientenküche, wo man selber kochen kann?
Wäre nett wenn mir jemand antwortet, das würde mich ganz schön verzweifeln lassen, wenn ich aufs Klinikessen angewiesen wäre...
Gruß
Nicki

Antwort von TomHenry
am

Hallo Nicki,
ich habe gerade dort meinen Sohn besucht. Die Klinik ist super, eigentlich mehr Hotel als Klinik, zumindest was die Verpflegung anbelangt. Es gibt dort
auch Abteilungen für Menschen mit Essstörungen, dementsprechend auch Diätmenüs. Freu Dich, Du wirst angenehm überrascht sein!!!
Gruß
Petra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nicki89

WEU

Hallo liebe Bramis und Ex-Bramis,
werde wohl demnächst in BB aufgenommen und hab eine Frage zu den Wochenenden: ist es möglich über die Wochenenden regelmäßig nach Haus zu fahren? Wohne nämlich nicht all zu weit weg von BB und würde gerne ab und zu heim... Ist mein erster Klinikaufenthalt und mir geht bisschen die Muffe, fände also Wochenendurlaub ganz toll.
Danke im Voraus
Nicki

Klinischer Fachbereich: Rheuma   |  Anfrage von Andrewla

Richtige Einrichtung?

Hallo, bin ich hier Richtig? Ich habe eine Zusage fürs Klinikum Bad Bramstedt. Kann mir da jemand helfen?

Danke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Jucobay

ADHS bei Erwachsenen (mit emot. Instabilität)

Hallo hat jemand Erfahrungen mit der Behandlung in BB bei ADHS im Erwachsenenalter, in der Schön Klinik in Prien war ich da einsam und alleine mit dem Problem, daher habe ich mich nicht wirklich wohlgefühlt. Klar wurden Depressionen etc behandelt aber auf ADHS und Medkation konnte dort nicht wirklich eingegangen werden.
Gibt es in BB (diese ist ja auf ADHS f. ERW spezialisiert) eine Indikativgruppe?
Danke wäre super Dankbar für eine Info, würde gerne jetzt beim 6. Klinikaufenthalt mal die richtige finden. Liebe Grüße

Antwort von killah
am

Hallo, ich soll bald wegen der Gleichen Diagnose hin. Warst du jetzt schon da? Wie war es denn?

VG killah

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sanna75

Station 4

Hallo,

ich werde Mitte/Ende Januar in Bad Bramstedt aufgenommen. Ich werde auf die Station 4 kommen.
Kann mir vielleicht jemand etwas über diese Station erzählen?

Liebe Grüsse,
Sanna

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von peppi37

Weihnachten und Sylvester in BB

Hallo,

mein Name ist Petra, ich werde vermutlich noch vor Weihnachten nach BB fahren. Ich hab ehrlich gesagt ganz schön Angst. Ich hoffe darauf das ich gaaanz viele nette Leute dort kennenlerne , die mir das Leben dort etwas erleichtern......wer fährt zur selben Zeit dahin?

Meine große Angst ist auch, das ich in einem 3-Bett-Zimmer untergebracht werde, und ich mit den Mitpatienten nicht klarkomme, ich mich auch nicht mal (auch wenns zum weinen ist) zurückziehen kann.

Aber , ich werde alles dafür tun, um wieder Leben zu können, meine Probleme zu bewältigen.......und nach der Klinik wieder Mut habe!!!


liebe Grüße von mir

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von HaCa

Laptop/ Internet

Aufenthaltszeitraum: 01/2013

Hallo,

ich werde vermutlich ab Anfang des kommenden Jahres in Bad Bramstedt sein. Ich moechte gern meinen Laptop mitbringen (dass das geht, wurde ja schon weiter unten beantwortet). Gibt es so etwas wie einen Safe im Zimmer, wo ich das Laptop sicher aufbewahren kann? Ich hatte auf der Internetseite nur von Wertsachenverwahrung gelesen. Wenn ich meinen Laptop nicht sicher unterbringen kann, wuerde ich ihn lieber zuhause lassen.

Vielen Dank und beste Gruesse

Antwort von bully2011
am

Ich glaube in einigen Zimmern der Privatpatienten war ein Safe. Ich habe mein Laptop in meinem Schreibtisch eingeschlossen, hat gereicht.
bully2011

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Affectueux

Wartezeiten

Hallöchen,

nochmal eine Frage an Euch.
Wie lang musstest ihr warten bis zu Eurer Zusage bzw. Eurem Vorstellungstermin?!

GLG

Antwort von HaCa
am

Hallo Affectueux,

ich habe ca. 2 Monate auf einen Termin zum Vorgespraech gewartet, dieser war dann recht kurzfristig, jemand anderes hatte wohl abgesagt. Nun warte ich auf meinen Anreisetermin (wohl nicht mehr dieses Jahr)

Wir sind ja eventuell zur gleichen Zeit dort.


LG
HaCa

Antwort von Affectueux
am

Hi HaCa,

bei mir ist es noch nicht ganz so weit.
Mir fehlt iwie noch ein Bericht, dann, so wurde mir gesagt,
werde ich zum Vorstellungsgespräch geladen.
Also ich rechne auch eher mit nächtes Jahr.

LG Affectueux

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von rr72

Jahreswechsel in BB

Hallo,

wenn alles gut geht komme ich Ende Dezember nach BB.

Mir ist ein wenig mulmig...... Silverster nicht zu Hause und bei Freunden......

Wer ist den noch zum Jahreswechsel dort.



Antwort von peppi37
am

Hallo rr72,

ich denke mal Ich werde da auch gerade angekommen sein, genauso mulmig ist mir auch zumute......ich werde für dich dasein, und dich herzlich willkommen heissen, ..........wenn du ankommst!!! ich hoffe dann fühlst du dich besser, ich würde es mir auch wünschen wenns losgeht :-)


ganz liebe grüße Petra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von londo

info

Hallo,

wer weiß noch das er über weihnachten und silvester in BB ist.
wie ist das in dieser zeit da?
ich glaube das ist die station 9 weiß jemand was über die?

lg londo

Antwort von Dike
am

Hallo Londo...

Auch ich werde wohl über Weihnachten und Neujahr in BB sein..ich weiß von einer Freundin das es Weihnachten über dort richtig toll sein soll..sprich mit allem drum und dran..alles geschmückt..kleine Bescherung für die Patienen von der Klinik aus..Essen wie im Restaurant ;-)
Warst Du schon mal in BB?
Ich werde wahrscheinlich auf die Station 1 oder 3 kommen..über die 9 kann ich Dir leider weniger sagen.

LG
Dike

Antwort von manu1984
am

Hallo

Ich werde auch bald in Bad Bramstedt einrücken und über weihnachten und sylvester bleiben.

ich glaube meine station ist die 16

kennt jemand diese station?

Antwort von Lilian22
am

Bin auch Weihnachten dort. (Angststörung)

Habe einige Bekannte dort gehabt, waren alle beigstert!

Antwort von Dike
am

Lilian 22...weißt Du schon auf welche Station Du kommst???
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ina89

Bad Bramstedt

Aufenthaltszeitraum: 09/2012

Hallo!

Ich werde nächste Woche in Bad Bramstedt eine Therapie wegen Magersucht beginnen. War jemand in letzter Zeit dort und kann mir mehr über die "Regeln" erzählen? Ich habe etwas von "Phasen" gehört...Ist das noch aktuell?
Oder ist vielleicht im Moment jemand dort?

Liebe Grüße =)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sensiva

Deutsche Rentenversicherung

Hallo,

ich habe eine Frage: Nimmt die Schön-Klinik Bad Bramstedt (Psychosomatik)auch Patienten mit Kostenübernahme von der Rentenversicherung auf? Auf der Internetseite steht nichts von der Rentenversicherung.

Antwort von Maria1983
am

Hallo

Meine Erfahrungen sind die, dass Klinik Leute mit einer Kostenübernahme von der Rentenversicherung aufnimmt.
Ich war letztes Jahr 8 Wochen über die Rentenversicherung dort.
Ich kann die Klinik nur empfehlen ; würde jederzeit wieder hingehen.
Nicht von den negativen Bewertungen beeinflußen lassen!


Alles Gute

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Affectueux

Laptop

Hallo,

meine Psychologin hat mir diese Klinik empfohlen und würde mich gern dort hinschicken.
Hab auch auf der Internetseite schon etwas rumgestöbert und kann mich mit 1-2 Dingen eher weniger anfreunden.
Kein Handy, ist ok....einen Fernseher brauch ich auch eher weniger, allerdings würde mich interessieren ob ich nicht meinen Laptop mit I-netstick mitnehmen kann?! Ich finde die Preise nämlich echt "hoch".

LG Af.

Antwort von Drölf
am

Hallo,

ich war im Frühjahr in Bad Bramstedt und da gab es kein Handyverbot. Einschränkungen gab es nur für die Stationsräume, doch auf dem Zimmer, im Foyer und auf dem Klinikgelände war Handynutzung kein Problem.

Die angebotenen Leistungen (Telefon, WLAN, Fernseher) sind wirklich sehr teuer, aber auf jeder Station gibt es mindestens einen Fernsehraum.

Das WLAN ist dort eh nicht zu empfehlen, sehr langsam und nicht überall bekommt man Verbindung. Sehr ärgerlich, wenn du auf ein Zimmer kommst, in dem du das Internet nicht nutzen kannst.

Dein Laptop kannst du natürlich mitnehmen und nutzen, allerdings gibt es dort auch mit den Internetsticks immer wieder Probleme. Nicht alle Netze haben dort guten Empfang, einfach mitnehmen und ausprobieren. Notfalls stehen dort auch PCs zur Verfügung allerdings ist die Nutzung auch nicht günstig und sie sind auch sehr langsam.

Ich hoffe, dass ich dir etwas weitergeholfen habe und wünsche dir einen guten Aufenthalt. Die Klinik ist wirklich zu empfehlen, ich werde demnächst dort auch meinen 2. Aufenthalt absolvieren.

Viele Grüße

Antwort von Affectueux
am

Oh, vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort :)
Wegen dem Handyverbot-ich hatte das so der Internetseite entnommen, daher hab ich mich doch sehr gewundert.
Und weil die Klinik doch einige KM von meiner Heimat entfernt ist, auch nen kleinen Schock versetzt.

Das es nicht so ist, freut mich ja.


Vielen lieben Dank.

Antwort von bully2011
am

Hallo ich kann das nur so bestätigen, ich hatte mit meinem Laptop in meinem Zimmer keine Probleme. Es ist aber wirklich sehr unterschiedlich.

Zum Anderen hat mir mein Aufenthalt vor einem jahr so sehr geholfen, dass ich Hnady und Laptop immer weniger brauchte.
Bully 2011

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Manu1971

Traumatherapie

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Behandlung einer posttraumatischen Belastungsstörung und Persönlichkeitsstörung gemacht?

LG Manu

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lealice

Station 7

Aufenthaltszeitraum:

Hallöchen,

Ich habe mal eine Frage bezüglich Station 7 (: Wie schaut denn so der Therapieplan aus?! Was für Therapien gibt es dort? Und vorallem wie ist so ein Tagesablauf dort gestaltet ? (:

Gaaaaanz Liebe Grüße Lea

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von krpa7

Aufenthalt

Hallo,

ist jemand zufällig Privatpatient und wird auch in der nächsten Zeit (Juni) in Bad Bramstedt sein?

LG Kristin

Antwort von krpa7
am

PS: Die beiden Fragen waren nicht miteinander verbunden. Also ist jemand im Juni in Bad Bramstedt? Und ob jemand davon Privatpatient ist?

Antwort von Cougar
am

Hallo,
Ich werde noch Juli dort sein und bin Privatpatient...
Beste Grüsse

Antwort von krpa7
am

Darf ich fragen auf welcher Station du bist?

Antwort von Cougar
am

Station 7

Antwort von krpa7
am

Auf die Station komme ich wahrscheinlich auch. Dann sieht man sich ja bestimmt mal. Wie sieht es mit dem Freizeitangebot aus?

Antwort von supermotte
am

hallo ihr beide!
habe mich auch angemeldet für station 7. war da schon mal und habe jetzt von der kasse die zusage bekommen. möchte auch wieder auf station sieben. da ich da die therapeuten schon kenne.
Freue mich euch beiden dann auch zu sehen..
mit lieben grüßen,
supermotte

Antwort von Cougar
am

Freizeitangebot ist meines Erachtens völlig ausreichend. Zumindest für mich. Dann melde Dich doch noch mal wenn Du einen Termin hast.
Beste Grüsse

Antwort von Lealice
am

Hallöchen,

Ich habe mal eine Frage bezüglich Station 7 (: Wie schaut denn so der Therapieplan aus?! Was für Therapien gibt es dort? Und vorallem wie ist so ein Tagesablauf dort gestaltet ? (:

Gaaaaanz Liebe Grüße Lea

Antwort von bully2011
am

Hallo,
ich kann gut verstehen, dass ihr über diese Seite schon Leute kennenlernen möchtet. Ich war 10 Wochen in BB und ihr werdet viele neue interessante Mensch kennenlernen. Bleibt offen, Menschen aus dem netz können euch auch enttäuschen. BB ist eine echte Chance nutzt sie.

Bully 2011

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lana82

Zwangsstörung

Hallo!

Ich möchte eine stationäre Therapie wegen einer Zwangsstörung machen. Allerdings hätte ich vorher gerne gewusst, ob ich dann in Bad Bramstedt ein Einzelzimmer bekommen würde. Hab schon dort angerufen. Die Frau am Telefon meinte, dass sie das vorher nicht sagen kann. Meine Ärztin kann das auch nicht beeinflussen.
Hatte schon in den Bewertungen gelesen, dass man wohl mit einer Zwangsstörung auf jeden Fall ein Einzelzimmer bekommt und dass auf dieser Station (Station10?) auch fast nur Einzelzimmer sind.
Kann mir jemand dazu genaueres sagen?

Und kann mir jemand sagen, wie die Wartezeiten im Moment oder halt allgemein für Zwangsstörungen sind?

LG

Antwort von Bubeys
am

Hi,

ich war 2010 wegen einer Zwangsstörung auf Station 7. Das ist eine reine Privatstation.

Da meine Krankenkasse nicht mitspielt, mache ich eine "Reha".
Auf gut Deutsch: Alles das Gleiche, nur Station 10.

Die Station hat ein Zweibettzimmer, die anderen sind alles Einzelzimmer. Wie sie ausgestattet sind, kann ich Dir leider nicht sagen.

Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Curly82

Aufnahme 24.04

Aufenthaltszeitraum:

Hallo,
bin aus Bayern und hab noch ein paar tage bis zur anreise.
Wer is noch zu diesem zeitraum dort wegen depressionen persönlichkeitsst. ?
werde ein 2bett zimmer bekomm.
lg

Antwort von eisbear-90
am

Hallo, ich werde übermorgen in BB anreisen und werde auch wegen PS da sein. - Dir eine gute Reise !

Lg Svenja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mende

Aufnahme 24.4. Burnout

Aufenthaltszeitraum: 24.04.2012

Hallo,
wollte mal nachfragen wer im Bereich Burnout auch in der Zeit in BB ist - hab ein mulmiges Gefühl nach fast 8 Monaten Warten auf einen Klinikplatz.

Wär schön schon vorab jemanden zu "kennen"

LG
Mende

Antwort von dieliebemanu
am

Hallo
naja ich werde wohl wo anders sein aber vielleicht sehen wir uns ja.
Von wo bist du denn?
LG Manu

Antwort von Mende
am

Oh hallo - eine Antwort - fein - Du ich bin aus Bayern - hab ne ziemlich lange Anreise. Und was ich hier gelesen habe macht mich ein bisschen unglücklich - soviel unzufrieden :-(

Na dann wünsch ich uns mal "viel Glück"

LG
Mende

Antwort von dieliebemanu
am

Hallo
lach da kannst du nicht nach gehen weil wir machen uns ein eigenes Bild .Komme auch aus Bayern dort hin
LG Manu

Antwort von Cougar
am

Hallo,

ich werde auch am 24.04. anreisen. Zwar nicht im Bereich Burnout, aber vielleicht sieht man sich ja trotzdem. Ich hab den Termin erst gestern bekommen. Jetzt kommt etwas Stress auf.

Beste Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von dieliebemanu

werde Ende April kommen

Aufenthaltszeitraum: 26.04.2012

Hallo
werde eben im April nach BB kommen wegen Adipositas und Fibro...
kann mir einer sagen was mich so erwartet bin ja doch ein wenig neugierig?
Danke

Manu

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von eisbear-90

BPS

Hallo, ich werde ca. in 2-3 Wochen in BB evtl. auf der Station 16 aufgenommen ? Ist noch zu dem Zeitpunkt jemand da ? Bin mir bezgl. meiner Entscheidung sehr unsicher ! - Würde mich über Antwort freuen .
Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tini27

Frage zu Bad Bramstedt

Hallo,
ich möchte mich in der Klinik Bad Bramstedt anmelden da ich so doll unter Ängsten und Depressionen leide.
Weiß vielleicht jemand von euch wie das ausschaut, ob man dort ein Einzelzimmer bekommt oder ein Mehrbettzimmer ?
Und braucht man für die Anmeldung eine Einweisung für die Klinik ?

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße von Tini

Antwort von Cougar
am

Hallo,

ich werde dort auch im April anreisen. Ich brauchte eine Einweisung. Die Klinik hat Ein, Zwei und Dreibettzimmer. Ich denke das man das nach dem Krankheitsbild zuweist. Das kannst Du aber im vorhinein abklären.

Beste Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von mascha100

körperdysmorphe störung

hallo,

ich werde evtl. mitte april in die klinik gehen, das vorgespräch fand schon statt. bin mir bzgl. meiner entscheidung aber noch sehr unsicher und wollte fragen, ob zu diesem zeitpunkt noch andere patienten mit einer kds dort sein werden.

über antworten würde ich mich sehr freuen - danke!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maddin4000

ADHS Station

Aufenthaltszeitraum: 20.03.2012 bis 01.05.2012

Hallo ich bin ab dem 20. März in Bad Bramstedt in der ADHS Abteilung wie ist es dort so? Habe gehört am Abend und Wochenende ist es eher langweilig, Ich bin 39, m, und es sollen viele jüngere da sein? Freue mich über eine Nachricht. Gruß Martin

Antwort von Maddin4000
am

Jetzt wo ich hier bin kann ich mir es ja selbst beantworten: Hier ist ves Suuuuuuuuper gut. Auf Station 2 besonders :-))

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cougar

Aufnahme in Kürze

Hallo,
ich werde demnächst wegen einer Zwangserkrankung (Zählzwänge) anreisen.
Wäre schön, wenn sich jemand meldet der entweder schon dort ist, oder auch demnächst wegen gleicher Diagnose behandelt wird.
Beste Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ich2222

Fragen zur Klinik

Hallo...wer war vor kurzem dort und kann mir ein paar Fragen zu dieser Klinik per Email beantworten?

Gruss Moni

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von amazing1167

Essstörungen, Panik und Depressionen

Hallo,
werde wahrscheinlich in der nächsten Zeit auf Station 14 aufgenommen werden!Kann mit dazu jemand ein paar Infos schreiben??

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von heimlichschlange

waschzwang

hey

ich hab heut meinen aufnahmeantrag geschrieben wegen eines desinfektionszwanges.

kann mir jemand sagen wie es auf der station ist und die theraphie da?
hat man da mehrbettzimmer?

Klinischer Fachbereich: Rheuma   |  Anfrage von Chrissi43

Fibromyalgie

Hallo,

habe gerade erfahren, dass ich Ende Februar, Anfang März meine Reha wieder in Bad Bramstedt mache.
Ich freue mich darauf und hoffe es hilft mit.
Würde mich auch freuen, weitere "Fibros" kennen zu lernen, vielleicht antwortet hier ja auch schon jemand, dem es genauso geht :)

Liebe Grüße
Chrissi

Antwort von Susanne71
am

Hallo Chrissi,

ich habe auch Fibromyalgie, die sich durch Schmerzen bemerkbar macht. Bis jetzt haben bei mir Schmerzmittel gut geholfen. Ich frage mich wie die Behandlung der Fibromyalgie noch aussehen könnte, außer Schmerzmittel einzunehmen. Was bietet die Reha der Schön Klinik denn für andere Möglichkeiten? Wird dort z.B. auch Lymphdrainage angeboten?

Schöne Grüße

Susanne

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nordmann1

Einzelzimmer?

Hallo,
ich war schon 2mal in dieser Klinik und bin jetzt ein wenig verwundert.
Gibt es keine Einzelzimmer mehr für *normalo* Patienten?

LG

Antwort von Maddin4000
am

Hallo ich bin Kassenpatient und soll ein Einzelzimmer bekommen, vielleicht wegen meiner Schlafapnoe,(muss Nachts mit Maske Schlafen) gehe wegen ADS dort hin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 03Katrin21

ab 03.01.12 auf Station 3

Hallo,
hab eben den Anruf bekommen dass ich ab dem 03.01.12 auf der Staion 3 aufgenommen werde.
Werde dort wg Burn-Out behandelt.

Hab schon viel auf den Seiten hier gelesen (warscheinlich zu viel!) und bin total aufgeregt. Bin das erste Mal in so einer Klinik und dann gleich 6 Wochen.

Vielleicht meldet sich ja hier mal jemand, der auch schon dort ist oder auch in der Woche beginnt :-)

Viele Grüße von Katrin

Antwort von Maddin4000
am

Hey du bist wahrscheinlich schon wiéder weg oder? Wie war es denn dort?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von alwaystowanga

Zwangssymptomatik

Ich komme ev. im Januar in die Klinik. Bei mir soll vordergründig eine Zwangsstörung behandelt werden. Hat Jemand positive Erfahrungen in dem Bereich gemacht? Auf welche Station kommt man? Ich bin ziemlich aufgeregt und etwas ängstlich und würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Antwort von stoffi63
am

Hallo auch ich soll Anfang 2012 in die Klinik. Werde auch wegen Zwänge behandelt werden,habe aber noch keinen festen Termin.Ich war vor ! Jahr da aber in einer anderenAbteilung .Bin auch sehr aufgeregtneue Abteilung.Aber ein wenig angst kann ich dir nehmen die klinik ist echt gut allr sehr nett. Vielleicht treffen wir uns ja

Antwort von stoffi63
am

ich weiss das wir mit unser erkrankung ein einzelzimmer bekommen

Antwort von stoffi63
am

Bei mir geht es im januar los genauen termin habe ich noch nicht da ich innerhalb von 24 std anreisen kann LG ute

Antwort von Monty28
am

Hallo, bei mir geht es auch im Januar los wegen Zwängen. Das ist nun die Station 10 -alles Einzelzimmer bis auf eines (glaube da kommen aber nur Männer rein). War 2004 schon mal da, Station 7, jetzt ist es Station 10.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lisette

Dezember 2011 auf Station 15

Aufenthaltszeitraum: 13.12.2011 bis 03/2012

Ich fahre am 13.12.2011 zum DBT nach Bad Bramstedt , ich komme auf Station 15.
Wer ist auch da?

Antwort von Alice83
am

Hallo!
Ich fahre morgen zum DBT nach Bad Bramstedt - komme wohl auch auf die Station 15.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von madita29

Klinikaufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 15.12.2011

Hallo ihr Lieben,
ich werde ab dem 15.12.11 in BB sein, Station 3.
Wer ist etwa zur gleichen Zeit dort?
Ich komme in ein 3- Bett-Zimmer, wer hat damit Erfahrungen ? Ich kann es mir nicht so leicht vorstellen, denn der Aufenthalt dauert ja 6 Wochen und ich habe Angst nicht genug Rückzugsmöglichkeiten zu haben, ist ebend alles nicht so einfach. Kann mir jemand etwas über Station 3 berichten ?
Würde mich sehr freuen.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag und vielen Dank im vorraus.
madita

Antwort von Alice83
am

Hallo, ich bin ab morgen (12.12.) in BB - vermutlich Station 15. LG

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Rica

mein Aufenthalt...

Aufenthaltszeitraum: 12/2011 bis 02/2012

Hallo... Ich bin 23 Jahre alt und werde wohl auch demnächst die Schön Klinik in Bad Bramstedt beziehen... Vermutlich auf Station 16... Kann mir jemand etwas über diese Station berichten?? Findet man hier vielleicht jemanden, der ebenfalls bald in der Klinik anzutreffen ist?! Ist es wirklich nicht so schlimm, die Feiertage und den Jahreswechsel in der Klinik zu verbringen?
Liebe Grüße
(und vielleicht bis bald...)
Rica

Antwort von madita29
am

Hallo Rica,
werde ab dem 15.12 in BB sein, allerdings auf Station 3. Wann genau bist Du da ? Lies Dir mal die Bewertungen durch, das hilft. LG madita

Antwort von ichnur
am

Hallo Rica,
ich war vor 2 Jahren auch über die Feiertage in einer Rehaklinik (allerdings nicht BB) und ich kann sagen, daß ich es toll fand, die Feiertag mal ganz neu und anders zu erleben. War eine tolle Erfahrung)
Wünsche Dir viel Glück für Deine Reha!!
LG
ichnur

Antwort von Alice83
am

Hallo, ich bin ab morgen (12.12.) in BB - vermutlich Station 15. LG

Antwort von Doralein
am

Hallo!
Ich werde ab dem 16.12. da sein, auch auf Station 16.
Falls du das hier lesen solltest: Vielleicht sieht man sich ja mal?

Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von pevo61

Aufenthalt ab 25.11.11

Aufenthaltszeitraum: 25.11.2011

Hallo,
ich werde am 25.11.11 auf die Station 12 kommen.
Wer kann mir dazu Näheres sagen. Ich werde ein 2-Bett-Zimmer bekommen. Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand was zu der Station sagen könnte.

Antwort von misterxxx
am

Halllo pevo61,

ich werde dir nachdem wochenende folgen. Komme am Dienstag den 29.11.11. Station weis ich leider noch nicht. Also bis denne...

Antwort von pevo61
am

Dann sehen wir uns in BB!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angieffm

Aufenthalt 2011

Aufenthaltszeitraum: 01.12.2011

Hallo!

Ich werde auf Station 14 aufgenommen. Wär wird auch dort bald aufgenommen in BB?

Antwort von madita29
am

Hallo Angieffm,
ich bin ab dem 15.12.11 in BB. Werde auf Station 3 aufgenommen. Bin sehr nervös, komme in ein 3 Bett-Zimmer und weiß noch nicht genau, was da auf mich zukommt.Weißt Du schon den genauen Aufnahmetermin ? Sei ganz lieb gegrüßt. madita

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Teichlinchen

Aufenthalt zwischen Weihnachten und Neujahr 2011/2012

Aufenthaltszeitraum: 01.12.2011 bis 15.02.2012

Hallo,...
also ich werde wohl in den nächsten Wochen in Bad Bramstedt aufgenommen, dass obige Datum kann ich nur vermuten.
Ich werde nun erstmal zum Vorstellungsgespräch geladen.
Ich war 2007 schon einmal auf Station 11.
Nun habe ich eine Frage, die mich brennend interessiert:
Ich habe Essstörungen und es wurde mehrfach ADHS im Erwachsenenalter diagnostiziert.
Es wurden aber bis jetzt nur meine Suchterkrankungen, mein RLS ect. medikamentös behandelt.
Die Wurzel meiner Krankheitsbilder stamt aber von einem nicht behandelten ADH in der Kindheit und Jugend.
Nun meine Frage: Ist jemand Ende des Jahres auf der Station für Esstörungen oder ADHS im Erwachsenenalter, oder war schon jemand dort, und kann mir Näheres mitteilen und erzählen.
Ich bedanke mich hiermit recht herzlich.
und wüsche allen einen sonnigen Tag.
LG Das Teichlinchen

Antwort von pevo61
am

Hallo Teichlinchen,
ich werde ebenfalls in den nächsten Tagen nach BB gehen. Ich warte bereits auf den Anruf, der noch diese Woche kommen wird. Ich werde auf die Station für Essstörungen aufgenommen. Zu einer generalisierten Angststörung und Depressionen habe ich in den letzten Jahren und besonders den letzten Monaten mit der Essstörung schwer zu kämpfen. Ich war bisher noch nicht stationär in BB, habe aber nur Gutes über die Klinik gehört. Ich habe keine Ahnung wie lange so ein Aufenthalt dauern wird, es ist mir nun auch bereits egal, Hauptsache ich bekomme Hilfe.
Dann werden wir uns ja demnächst sehen.
Bis bald in BB und viele Grüße
Petra

Antwort von Teichlinchen
am

Hallo petra,

habe ja nun erst jetzt deine nette anwort gelesen, wahrscheinlich hast du schon das glück in bad bramstedt zu sein, wie ich jetzt erfahren habe, werde ich wohl auf die station ADHS im erwachsenenalter kommen, aber dass wird vermutlich noch 5 wochen dauern, ich weiss gar nicht, ob du dann noch da bist.
schreibe mir doch einfach.
ganz liebe grüsse
andrea

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von mihiri

Station 4 und 15 Klinik Bad Bramstedt

Aufenthaltszeitraum: 20.10.2011

Hallo
Ich komme Mitte bis Ende Oktober Nach BB. Ich soll auf die Station 4 oder 15. Kann jemand berichten um welche Stationen es sich handelt? Wie lange ist die durchschnittliche Aufenthaltsdauer auf diesen Stationen wie sind die Zimmer? Doppel oder Dreibett Zimmer.Ich würde mich sehr auf eine Nachricht freuen.Mache mir auch schon vorab Stress was mich erwartet.
Lg aus Dortmund

Die Anfrage wurde von der Redaktion gesperrt

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr:

Anreisetermin

von creayve am 04.10.2022 für MEDIAN Klinik Waren