Park-Klinik GmbH & Co. KG

Talkback
Image

Am Kaiserberg 2-4
61231 Bad Nauheim
Hessen

78 von 103 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

104 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hüft-OP.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles lief Reibungslos.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vollends zufrieden.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorbildlich abgelaufen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Lief alles Hand in Hand, keine Wartezeiten.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Modern und zeitgemäß.)
Pro:
Der gut funktionierte Ablauf zwischen Ärzten, Pflegepersonal und Patienten.
Kontra:
Vielleicht das Abendessen. Cafeteria nicht geöffnet.
Krankheitsbild:
Hüft Tep , links. Mit anschl. Luxation.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 4.8.2022-6.9.2022 als Patient in der Parkklinik Bad Nauheim.
Die Klinik liegt schön eingebettet in der Natur. Ruhe und Erholung sind gewährleistet.
Das Haus entspricht dem heutigen Zeitgeist und ist sehr professionell und sauber geführt.
Alle, aber auch alle Mitarbeiter der Klinik, waren sehr um das Gelingen meiner Genesung bemüht. Angefangen von dem Reinigungspersonal bis zur Chefetage. Alle sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.
Hervorheben möchte ich nochmals den Vorbildlichen Einsatz von Chefarzt Herrn DR. Müller und der Oberärztin Frau DR. Veith. Nochmals vielen Dank hierfür.
Ich würde mich immer wieder für diese Klinik entscheiden.

Ist ok, mit Potential nach oben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Manches könnte besser sein)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Leider viel zu wenig Schwestern)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Termine haben oft nicht gepasst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ist halt kein Hotel)
Pro:
Die Therapeuten sind Klasse
Kontra:
Mehr Abwechselung beim Frühstück & Abendessen, die Umkleide der Damen im Schwimmbad
Krankheitsbild:
Knie-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten (bis auf 2-3) sind erstklassig. Sie tun ihr möglichstes, obwohl viel zu wenig, für die Menge an Patienten, da sind.
Mit Dr. Müller hatte ich keine Probleme, bin aber auch unvoreingenommen auf ihn zugegangen.
Die Servicekräfte bei der Essensausgabe (im Mai gab es dort noch Coronaregeln) waren teilweise sehr unfreundlich und wer in der 3. Gruppe zum Essen war, hatte öfters mal Pech. Da gab es manches nicht mehr.
Die Zimmer sind ok, ich würde aber kein Comfortzimmer mehr nehmen, da es einen Kühlschrank in der Teeküche gibt.
Im Außenbereich sind Sonnenliegen und Stühle vorhanden, die leider so niedrig sind, dass diese von nur wenigen Patienten genutzt werden können.

Erwartungen sind enttäuschend

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Schulteroperation (Prothese)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hatte 7 Tage zuvor eine große Schulteroperation und benötigt dringend tägliche Lymphdrainage und Ergo, die im Krankenhaus schon am 1. Tag nach der Op begonnen wurde, hier aber bis zum 3.Tag seines Aufenthaltes immer noch nicht stattfindet.
Stattdessen wurde er zu Gymnastik usw. eingeteilt, die er teilweise gar nicht mitmachen durfte.
Diesen Zustand finde ich sehr schlecht und er sollte dringend verbessert werden.

Therapeuten sehr gut- Klinik gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute kompetente Therapeuten
Kontra:
Zimmer u Bad neu u. moderner gestalten
Krankheitsbild:
OP nach Schulter- Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War wg.verschiedene Orthopäd.Op‘s nur Reha hier, daher wusste ich was mich erwartet. Obwohl Corona schon „ im Auslaufen „ war, wurde beim Essen, bei Therapien und
Im gesamten Haus noch danach gehandelt- aber daran hat man sich schnell gewöhnt. Das Zimmer mit Balkon zweckmäßig ( ein etwas komfortabler Stuhl mit Lehne wäre angeraten!!), das Bad noch wie vor 7 Jahren….aber das ist KEIN HOTEL!!, daran sollte man immer denken!
Die Therapeuten sind immer noch super nett, sehr kompetent und im Austausch mit den Patienten. Auch wenn der Chefarzt älteren Baujahres ist- na und?? Das muss doch kein Nachteil sein!! !! ICH kam mit ihm gut aus- „ wie es in den Wald reinruft, schallt es heraus!“!!
Schön wäre es, wenn krankheitsbedingte Therpie-Std.ersetzt werden könnten..!
Also, wer hofiert werden will,sollte in eine Privatklinik gehen!! Das Essen war für mich ausreichend, geschmacklich gut mit guter Auswahl- logischerweise kein Hotel-Diner. Wer was anderes will… in Bad Nauheim gibt’s genug Restaurants und Cafés…
Alles in allem war ich echt zufrieden, bei mir steht immer der therapeutische und gesundheitliche Aspekt im Vordergrund! Nochmal vielen Dank an Therapeuten und das gesamte Personal für ihre freundliche Art!!
Sollte ich wieder „ müssen „, komme wieder!!

NO GO!!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten top)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Zimmer teilweise veraltet!!! Therapeuten sind super, und gehen sehr auf die Patienten ein.Großes Lob!!! Der Klinkchefarzt ,sollte mit 73 Jahren seinen Lebensabend besser vor dem Kamin verbringen, als in der Klink planlos umher zu wandeln! Seine Unfreundlichkeit gegenüber den Patienten, ist teilweise nicht mehr zu übertreffen. ( Aufbrausend,Beleidigend,und Türenschlagend das Zimmer verlassend.)

NO GO

seelenloser Menschen-Reparaturbetrieb

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Beratung durch Therapeuten sehr gut, ärztliche Beratung weniger)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Chefarzt sollte in Rente gehen, das Alter hat er längst erreicht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (freundliches Personal im Speisesaal, Sozialarbeiterin war fst zwei Wochen krank, ohne dass es eine Vertretung gab)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Zimmerausstattung sehr einfach, kein Ambiente zum Wohlfühlen)
Pro:
Freundlichkeit der Therapeuten
Kontra:
Wasser muss (teuer!) gekauft werden, Duschhandtücher nur gegen Gebühr, geschlossene Cafeteria
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober 2021 nach einer Hüft-TEP drei Wochen in dieser Klinik.
Auch in Corona-Zeiten müsste es meiner Meinung nach nicht unbedingt sein, dass jeder Patient alleine am Tisch sitzen und essen muss. Auch die Caféteria ist geschlossen, so dass es wenig bis keine Möglichkeit gibt, mit anderen Patienten in Kontakt zu kommen.
Getränke (morgens Kaffee, mittags Wasser, abends Tee) gibt es nur im Speisesaal zu den Mahlzeiten (gegessen wird in drei Schichten, fester Sitzplatz, eine Person pro Tisch), ansonsten muss man sich einen Kasten Wasser für 9,50€(!!) aufs Zimmer bringen lassen.
Die Zimmer sind relativ klein und einfach ausgestattet. Es gibt alles, was man braucht, aber auch nichts darüber hinaus,richtig wohlfühlen tut man sich nicht. Außer dem Bett gibt es einen relativ unbequemen Stuhl an einem Mini (Schreib)Tisch. Ein Sessel beispielsweise wäre schön, ebenso ein Kofferbänkchen
Im Bad gibt es kleine Handtücher am Waschbecken, ein großes Duschhandtuch gibt es nur gegen Gebühr, außer man ist Privatpatient...ohne Worte!!
Die Therapeuten sind alle nett, freundlich und kompetent, dagegen lässt sich nichts sagen. Allerdings laufen die Behandlungen realtiv fließbandmäßig und durchgetaktet ab, man hat nicht das Gefühl, dass man als Individuum wahrgenommen wird, man ist halt ein Patient.
Die ärztlichen Visiten habe ich als sehr oberflächlich erlebt, die Chefarztvisiten einfach nur als skuril! Kritisches Nachfragen sollte man sich besser verkneifen, sonst kann der Herr Chefarzt ganz schön ungemütlich werden...mehr möchte ich dazu nicht sagen.
Alles in allem war die Zeit in der Parkklinik keine gute Erfahrung für mich, und da die psychische Seite zur Rehabilitation dazu gehört, kann ich die Klinik nicht weiter empfehlen und würde dort nicht mehr hingehen.

Notwendige/sinnvolle Rehamasenahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlittenprothese im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Knieoperation im Dezember 2021 für 3 Wochen in der Parkklinik Bad Nauheim. Ich wurde durch den Fahrdienst der Klinik zu Hause abgeholt und auch wieder nach Hause gefahren. Hat prima geklappt.
Das Zimmer war zweckmäßig eingerichtet und vollkommen ausreichend. Die ärztliche Aufnahme war sehr gründlich. Die Anwendungen wurden schriftlich bereit gestellt und waren zeitlich gut abgestimmt. Die Therapeuten waren alle sehr aufmerksam und nett. Mir hat am besten das Bewegungsbad gefallen.
Coronabedingt wurde das Essen in 3 Zeitgruppen eingenommen, pro Vierertisch nur eine Person. Das Essen war abwechslungsreich und sehr gut, das Personal im Speisesaal äusserst hilfsbereit.
Die Rezeption, gleichzeitig Kiosk, hat bei allen Fragen und Problemchen gern geholfen.

Leider gab es bei den Aufzügen, die wegen Corona nur mit 3 Personen gleichzeitig benutzt werden dürften, des öfteren Wartezeiten.

Die vorhandene Cafeteria war leider nicht bewirtschaftet - natürlich wegen Corona.
Vielleicht würde ein Kaffeeautomat es ermöglichen, sich eher mit anderen Patienten auszutauschen.

Ich kann insgesamt die Klinik empfehlen, meinem Knie hat der Aufenthalt gut getan.

Schön gelegene Rehabilitationsklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Positiv überrascht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fragen wurden beantwortet)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Individuell auf Patienten abgestimmt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles problemlos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es könnte im Zimmer ein Sessel stehen, man hat nur die Möglichkeit, entweder Bett oder den unbequemen Stuhl)
Pro:
Sehr gute Küche, sehr nette Stationsärztin, liebevolle Therapeuten, sehr netter Empfang an der Rezeption, sehr hilfsbereites Personal im Speisesaal, nicht zu vergessen, das Reinigungspersonal, immer gut gelaunt.
Kontra:
Die Duschen im Hallenbad sollten mal erneuert werden.
Krankheitsbild:
Chronisches HWS-Syndrom bei zervikalem Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Aufenthaltsdauer betrug 4 Wochen,schon am Anreisetag wurde ich sehr herzlich empfangen. Alle Fragen beantwortet. Auch das erste Gespräch mit meiner zuständigen Stationsärztin bei der Aufnahme war sehr gut, ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und verstanden, konnte auch immer zu ihr kommen, wenn es mir mal nicht so gut ging. Sehr zufrieden war ich mit allen Therapeuten, sie hören zu, gehen individuell auf Probleme ein, man hat auch sehr viel Spaß.Auch das Service-Personal super freundlich und sehr hilfsbereit. Nicht zu vergessen, die Küche, super leckeres Essen. Sehr gut gefallen hat mir auch das Therapieangebot. Ein schöne Hallenbad, welches man auch ab 17Uhr frei nutzen kann, fand ich auch toll. Die Klinik ist sehr schön gelegen. Was nicht so toll läuft, sind die Visiten mit dem Chefarzt. Die Zeiten werden überzogen,manchmal gefühlsmäßig eine Massenabfertigung. 3 Stationen für einen Arzt, eben doch zu viel. Trotzdem kann ich diese Klinik nur empfehlen.

Wohlfühlen von A-Z

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer kompetente Ansprechpartner)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man hat sich meiner Probleme immer sofort angenommen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (absolutes Highlight ist das Schwimmbad)
Pro:
sehr gepflegtes und modernes Haus
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr gut organisiert.
Es wird einem in jeder Situation weiter geholfen.
Egal ob bei der Anreise, dem Aufenthalt, einer möglichen Verlängerung oder der Abreise. Es steht einem immer guter Rat zur Seite.
Die Klinik ist sehr gepflegt und auf einem sehr modernen Stand

Die Park-Klink Bad Nauheim mein Glücksfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familiär geführtes Haus
Kontra:
Krankheitsbild:
4 fach fragmentierte Humeruskopffraktur, Clavicularfraktur rechts und linkts
Erfahrungsbericht:

Nach einem schweren Unfall und keiner Erfahrung mit orthopädischer Rehabilitation bin ich eher zufällig durch mein behandelndes Unfallkrankenhaus an die Park-Klinik in Bad Nauheim gekommen.
In der Rückschau war dies ein sehr glücklicher Umstand für mich und jetzt, am Ende meines Reha-Aufenthaltes, kann ich resümieren, dass ich jederzeit wieder die Park-Klinik wählen würde und sie uneingeschränkt weiterempfehlen kann.
Die Park-Klinik ist ein privat geführtes Haus mit fast familiären Strukturen. Entsprechend individuell fühlt sich die Betreuung und Versorgung an. Der Patient steht ohne Zweifel im Mittelpunkt. Alle Bereiche, wie Ärzte, Verwaltung, Service oder Therapeuten arbeiten Hand in Hand. Die Wege sind kurz und mir als Patient wurde immer ein Ohr Geschenk und man war bestrebt über alle Bereiche hinweg eine bestmögliche Rehabilitation zu ermöglichen.
Besonders hervorheben möchte ich die Kompetenz der Physio- und Ergotherapeuten, die sich mit sehr viel Können und Einfühlungsvermögen meiner unfallbedingt, besonderen Verletzungen gewidmet haben. Auch steht den Patienten die Möglichkeit offen, täglich ab 17:00 Uhr die medizinischen Trainingsgeräte (Gym), den Milon Zirkel oder das Schwimmbad noch selbst zu nutzen und damit schon für die Nach-Reha-Zeit die gelernten Therapien und Übungen weiter zu vertiefen.
Zimmer, Verpflegung sowie die Therapieräume, respektive das Schwimmbad empfand ich samt und sonders als sehr gut.
Leider war ich im Herbst und Winter hier und konnte daher die parkähnliche Anlage und den nahen gelegenen Kurpark nur bedingt genießen.

Zur Genesung durchaus eine richtige Wahl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Patientenfreundliches Personal, Haus in ruhiger Lage und schöner Umgebung. Moderner Gerätausstattung zur Beschleunigung des Heilprozesses nach Operationen.
Kontra:
Termingestaltung oft zu eng, da Benutzung des Fahrstuhles mit nur 3 Personen gestattet war und die Warteschlange an der Essen - Ausgabe zusätzliche Zeit gekostet hat, was alles zu Lasten der Verweildauer am Tisch ging.
Krankheitsbild:
nach Hüft- OP und Sehnenverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in dieser Reha-Klinik war für mich voll und ganz erfolgreich.

Angefangen von der Betreuung durch Ärzte und Schwestern, sowie durch Therapeuten verschiedener Disziplinen, wurde auf eine bemerkenswert individuelle Behandlung Wert gelegt.

Das Personal im Speisesaal war stets freundlich und hilfsbereit; Patienten mit Gehilfen wurde das ausgesuchte Essen an den Tisch gebracht. Schade nur, dass durch die AHB - Regeln, die Verköstigung in drei Gruppen zu unterschiedlicher Zeit erfolgt ist, da immer nur für eine Person am Vierertisch gedeckt war.

Auch das Reinigungspersonal hat seine Arbeit gründlich und immer freundlich vorgenommen, so dass man sich in den 4 Wänden stets wohlfühlen konnte.

Mit einem großen Hallenbad ausgestattet, waren die sogenannten Bewegungsbäder für mich stets ein Highlight.

Leider war unverständlicher Weise das Bistro noch geschlossen, so dass Zeitung und Süßigkeiten nur am Empfang erhältlich waren.

Sehr negativ und teuer (35 € täglich) war für mich die Zubuchung eines Komfortzimmers, dass sich außer dem Getränke-, Handtuch- und Tageszeitungsservice sowie einem Ledersessel mit Hocker, kaum von den normalen Zimmereinrichtungen abgehoben hat.

Alle Räumlichkeiten waren hell mit großen Fenstern ausgestattet und die parkähnliche Anlage in einem gepflegten Zustand.

Enttäuschend

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nie wider!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Fliessbandmedizin)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (dort gab man sich Mühe!)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (€ 35,- pro Tag EXTRA-Zahlung; eine Frechheit!)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Leistungen bei einer Zuzahlung von € 35,-/Tag sind nicht gerechtfertigt.

Das sog. Luxuszimmer ist unwesentlich größer, als die Standartversion.

Auf der Internetseite der Klinik wird offensichtlich ein sog. Luxuszimmer angepriesen, daß überhaupt-so-nicht buchbar ist; enttäuschend!

Der Umgang des Personals mit Menschen, welche zur Genesung in diese Klinik kommen ist erschreckend.

Unfreundlich, oftmals herschsüchtig, pampig und oft auch nur frech!

Fazit: NICHT zu empfehlen.

In den 3 Wochen als Rehapatientin/Hüftgelenk bekam ich eine manuelle Lymphdrainage und 3 x auf dem Massagebett.

Das Essen ist grenzwertig, Auswahl minimalistisch, die Produkte oft aus der Konserve; das kann kein Kranker lange essen!

Voll zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
therapeutischen Maßnahmen
Kontra:
das Verhalten einiger Patienten
Krankheitsbild:
Knie links TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 25.08. bis 13.09.2021 nach einer Knie OP hier in der Anschluß-REHA. Die Betreuung durch die Mitarbeiter war in allen Bereichen sehr gut. Besonders die Maßnahmen zur Wiederherstellung der Beweglichkeit des Knies. Corona bedingte Einschränkungen waren verhätnismäßig. Man sollte beachten eine REHA ist nicht Urlaub.

um eine Erfahrung reicher

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
physio
Kontra:
Abzocke
Krankheitsbild:
LWS versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am Empfang alle freundlich ,bis auf eine Person.Im Speisesaal sind alle hilfbereit.
Mein Arzt war nicht wirklich aufmerksam,hatte es immer eilig ,keine Zeit.
Aufnahmeuntersuchung gab es nicht wirklich.
Zwischenuntersuchung 3 Minuten.
Sein Geld wird man es am Aufnahmetag schon los,
20 € für das Tel.anmelden
20 € für WLan und man kann nur ein Gerät anmelden ,für jedes weitere kostet es wieder 20 €.
Man bekommt nur Wasser in Flaschen ,da Kostet ein Kasten 9,60 plus Pfand nicht zu fassen.
Also ich denke trotz Corona kann man alles auch anders regeln.
Kein Cafe offen.Der Aufzug war in 4 Wochen 2 mal defekt.
Physiotherapeuten waren aufmerksamer als der Arzt.

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten ,Essen ok
Kontra:
Ärtzte unmöglich
Krankheitsbild:
LWS versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war im August in der Park Klinik in Bad Nauheim,die Aufnahmeuntersuchung fand so gut wie nicht statt.
Die Ärztin Fr.Matijasevic hatte es nicht gesehen das meine Wunde noch auf war und wollte mich ins Bewegungsbad schicken.Durch Zufall habe ich es selbst gesehen.Fr.Herget,Fr.Yazaan waren sehr hilfsbereit.
Dann gab es noch eine Dame an der Anmeldung die war sehr pampig.Die Sozialarbeiterin war krank und es war kein Ersatz da,sollte eigentlich anders laufen.Im Speisesaal saß man alleine am Tisch ,hätte man aber trotz Corona anders lösen können.Gegessen wurde in 3 Schichten.Die Therapeuten waren ok,nur manch einer etwas gewöhnungsbedürftig.Ich musste nur Übungen für Arme und Schulter machen,das half mir in der LWS nichts.Der Chefarzt etwas in die Jahre gekommen,ich glaube er ist nicht mehr auf dem laufendem,sollte mit über 70 mal in Rente gehen.Zwischenuntersuchung bei der Fr.Dr.Matijasevic gab es nur zwischen Tür und Angel ,keine Chance zum Gespräch.
Das Cafe war auch nicht offen,noch nicht mal einen Automaten gab es.
Besucher dürfen nicht rein,trotz 2 fach Impfung plus 14 Tage.
Aber in die Stadt,ins Cafe und, und ,und das darf man.
Nie wieder Park Klinik Bad Nauheim.

Klinik weiter empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der Klinik und muß sagen das ich sehr zufrieden mit allem war. Service Kräfte sehr zuvorkommend, Therapeuten top und Zimmer sehr geräumig. Ich würde auf jeden Fall wieder zur Rhea dort hingehen.

Zielgerichtete professionelle Reha-Maßnahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geduldig, zuvorkommend und professionelle Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (individuell und zielorientiert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (top Fachpersonal in allen Abteilungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles. Von Unterkunft, Verpflegung bis hin zu den therapeutischen Rehamaßnahmen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch inkl. künstlichem Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fürsorgliche Betreuung und therapeutische Reha-Maßnahme.

Sehr Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur positive Erfahrungen während der Reha Maßnahme
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Hüft OP
Erfahrungsbericht:

Gesamteindruck der Klinik sehr gut. Sehr freundliche Mitarbeiter. Sehr angenehmes Umfeld und wunderschöne Lage.

Erfolgreiche Reha nach Hüft-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Physiotherapie und Versorgung sehr gut
Kontra:
Empfang nicht erfreulich
Krankheitsbild:
Hüftathrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Begrüßung, durch die Empfangsdame war eine einzige Katastrophe: Sehr unfreundlich, weil Mittagspause war. Ich kam mit einem Krankentransport aus der Klinik und hatte somit keinen Einfluss auf den Zeitpunkt. Nach dem alle Formalitäten erledigt waren, bezog ich mein Zimmer. Bereits am ersten Abend, viel mir die Lautstärke vom Raucherpavillion auf. Dort wurde teilweise bis 01.== Uhr nachts gefeierter und getrunken. Konnte erst nach zwei Tagen das Zimmer wechseln, das ruhiger war. Ansonsten war alles sehr gut, die Therapeuten hervorragend, das Personal im Speiseraum sehr freundlich und hilfsbereit. Nach 3 Wochen konnte ich die Klinik ohne Gehhilfen nach Hüft-OP als Vorzeigepatientin verlassen. Jederzeit wieder die Parkklinik am Kaiserberg!

Urteil über Ärzte der Park-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 21.06.2021 nach einer Hüft-TEP von der ATOS-Klinik Braunfels in die Park-Klinik Bad Nauheim zur Reha verlegt.
Dann begann die Odyssee!
Die Wunde näßte, das Umfeld der Wunde war dick, heiß und fest.
Dr. Müller(Chefarzt, 72 Jahre alt, gewöhnungsbedürftig) nahm dies auf die "leichte Schulter",unternahm nichts, es sei "ein verrutschter Bluterguß", obwohl die CRP-Werte hoch waren, aber im Laufe der Zeit etwas fielen.
Am 04.07.21 war die Wunde zu und das gesamte Narbenumfeld wurde immer größer,fester und heißer.
Physiotherapeuten und auch Schwestern auf Station sagten immer, dass hier etwas geschehen müsse.
Am 06.07.21 gegen 17.00 Uhr bin ich dann zur Schwester auf Station gegangen und um einen Arzt gebeten. Es war zu diesem Zeitpunkt kein Arzt mehr in der gesamten Klinik! Daraufhin rief sie die diensthab. Ärztin Frau Dr. Matijasevic an und bat sie, dass sie doch bitte sich die Patientin einmal anschauen möchte. Dies lehnte sie ab und verwies auf den nächsten Tag. Ich solle am nächsten Tag zu einer Frau Dr.Veit gehen.
Daraufhin habe ich noch am gleichen Abend gegen 18.00 Uhr Herrn Dr. Diehl (Chefarzt der Klinik Braunfels) telefonisch erreicht und ihm alles geschildert. Er sagte,ich solle am nächsten Morgen sofort in die Notfallambulanz kommen. Dort wurde ich dann noch am gleichen Tag stationär aufgenommen und operiert, aufgrund einer Hämatom-Ausräumung.
Hätte ich nicht eigenmächtig gehandelt, wäre u.U. die neue Hüfte entfernt bzw. Teile erneuert werden müssen, aufgrund der Infektion
Diese Reha-Klinik ist ärztlicherseits in keinster Weise zu empfehlen!!!
Alle Physiotherapeuten und einige wenige Schwestern sind sehr gut!!!

REHA nach Teilprothesen-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
REHA nach Teilprothesen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha-Aufenthalt nach Teil-Prothesen-Operation war sehr effektiv und in meinem Fall erfolgreich. Die gesamte Belegschaft war sehr motiviert und machte ihre Aufgaben bestens. Kann REHA-Klinik jederzeit weiterempfehlen.

Gute Klinik mit kleinen Mängeln

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes und freundliches Personal in allen Bereichen
Kontra:
Abendessen für Vegetarier und/oder Veganer mangelhaft
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Lage der Klinik, Personal sehr freundlich, Anwendungen gut organisiert und fachlich kompetent. Zimmer sauber und Größe angemessen. Frühstück und Mittagessen qualitativ gut und lecker, beim Mittagessen Auswahl zwischen 3 Gerichten, mindestens eins davon vegetarisch. Die Organisation im Speisesaal war auch in Corona-Zeiten vorbildlich (man sitzt einzeln am Tisch, Essen in drei Schichten). Abendessen leider mangelhaft. Keine Auswahl für Vegetarier, man kann lediglich auf Brötchen oder Brot mit Margarine und Marmelade (auf Anfrage) zurückgreifen. Eine Rohkostplatte gehört zwar zum Angebot, aber hierauf ist lediglich Paprika, Gurke und Tomate zu finden. Zu bemängeln gibt es, gerade in Zeiten einer Pandemie, dass keine Handwaschseife auf den Zimmern zur Verfügung gestellt wurde. Weniger schön war die Tatsache, dass man Duschhandtücher nur als Privatpatient kostenlos gestellt bekommt. Als Kassenpatient hat man die Möglichkeit diese für 5€ Leihgebühr und 5€ Kaution zu erhalten. Trotz der kleinen Mängel war ich mit dem Klinikaufenthalt sehr zufrieden und würde die Klinik wieder aufsuchen.

Absolut Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich fühlte mich in allen Bereichen gut aufgehoben, bzw. wohl
Kontra:
kenn ich nur vom Skat
Krankheitsbild:
Schlittenprothese Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war mein 2er Aufenthalt, und bin, wie 2018, sehr zufrieden gewesen.

Wer was zum Beanstanden finden möchte, der findet immer was.

Mit wurde geholfen, es wurde sich gekümmert und ich würde jederzeit wieder hingehen wollen, wenn es den leider sein muss ..;o)

Klinik ist mit einem Hotel zu vergleichenTopp

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Bad war etwas klein
Krankheitsbild:
Lws Versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 4 Wochen in der Kurpark Klinik.Es war meine achte Reha.Diese Reha war meine Beste Ich kann einfach alles loben und die volle Punktzahl geben.Trotz Corona war es super schön. Mir haben alle Anwendungen geholfen .Ich wurde an der LWS versteift.Diese Klinik kann ich zu 100% weiter empfehlen.Einfach top.

An der Klinik nagt der Zahn der Zeit

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapeuten
Kontra:
alt, Corona, Kurzarbeit, Chefarzt
Krankheitsbild:
TEP rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anwesenheit im Januar/Februar, 3 Wochen, wegen Knie TEP
Bewertung in 3 Kat. unterteilt
a. Unterkunft; b. Therapie; c.Einrichtungen
a. Etwas in die Jahre gekommen, derzeit wird renoviert, was teilweise echt nervig ist. Zimmer sind gross und recht ordentlich eingerichtet. WLAN geht immer nur an einem Gerät (doof). Getränke kann man "nur" Wasser bekommen. Kein Kiosk, keine Cafe....(könnte man trotz Corona alles regeln!)
Speisesaal geht; Mitarbeiter top! Essensauswahl Mittags ist super und geschmacklich super! Morgens und Abends eher langweilig und wenig abwechslungsreich!
= 4 Punkte
b. Therapie
Dr. Müller ist grenzwertig; Die Therapeuten gut. Herr Blasi ist der Beste! Frau Numrich überaus kompetent!
= 4,5 Punkte
c. Einrichtungen
- Schwimmbad alt und m.E. zu glatt für Übungen!
- Milon-Zirkel eher schlecht und der Raum viel zu klein!
- Verkabelungen der Geräte im Milon-Ergo-Raum eine Katastrophe "Siemens-Lufthaken"-Technik ist mehr als nur Stolperfalle!
- Fitnessraum ist gut, aber auch zu klein!
- Gruppenraum im Keller okay
= 3 Punkte

Was ebenfalls fehlt: Bilder der Menschen mit denen man dort in Kontakt kommt. Durch Masken fehlt einfach die "Bindung"; Bilder der Mitarbeiter würden m.E. helfen!
Cafe öffnen.......alles hygiene-technisch möglich
Mehr Angebot für Frühstück und Abendbrot

Ich empfehle die Parkklinik, schränke aber ein, denn Corona und das Alter nagen an diesem Bau, den Einrichtungen und der Chefarzt sollte abtreten.

Gute physio- und ergotherapeutische Unterstützung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (lernte meine zuständige Stationsärztin einen Tag vor der Abreise kennen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Terminplanung war sehr flexibel, versuchte auf alle Anfragen einzugehen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kleines Zimmer mit dickem Fernsehsessel, den ich gar nicht benutzen durfte, der nur Platz wegnahm. Fernseher halb hinter der Gardine.)
Pro:
Physiotherapie, Ergotherapie, Einzelzimmer, Ruhe, Hauswirtschaft, Pflege immer freundlich und sehr fürsorglich
Kontra:
zu konventionelles Essen, zu wenig Gemüse und Salat, hat mich gewundert, da es ja Zusammenhänge zwischen Essen und Schmerzen gibt, nervende Warteschlange beim Frühstück und Abendessen, nicht alle Schwesternzimmer wegen Kurzarbeit besetzt
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz einschränkender Corona-Auflagen kann ich die Parkklinik sehr empfehlen. Mir war die physiotherapeutische Behandlung wichtig - in der Hinsicht habe ich beste Unterstützung bekommen, habe mich an den eher berufserfahrenen TherapeutInnen orientiert und bei Bedarf auch gewechselt.
Ich habe alle Abteilungen als sehr freundlich erlebt, viel Bemühen, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, trotz hoher Arbeitsbelastung. Ich habe meine Schonhaltung verloren, habe viele Kräftigungsübungen mitgenommen, kann ohne Gehhilfen laufen und fühle mich bestens vorbereitet auf meinen beruflichen Alltag.
Großer Dank an die Physio- und Ergotherapie!!

Zu den Schattenseiten:
Durch die Corona-Auflagen wurde in 3 Schichten gegessen, jeder saß alleine an einem Tisch. Ich fand das oft sehr angenehm, andere hatten aber mit Einsamkeit zu kämpfen. Viel Zeitdruck durch die nervenden Warteschlangen beim Frühstück und Abendessen. Die Schlangen wurden auf die Coronaauflagen geschoben, lagen aber eher am Personalmangel.

Schatz im Untergeschoss

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Alles könnte super sein, wenn man nur in Personalführung emotional fähiger wäre.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Stationsärztin eigentlich nicht da..)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Vieles nur auf eigenes Betreiben.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (aber nur mich persönlivh betreffend.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, kleiner Speisesaal, Zimmer, Personal
Kontra:
Schnnittstelle Verwaltung zu Personal
Krankheitsbild:
Knie Vollscharnier TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Physios im U1 sind neben vielen weiterem aktiven Personal (Krankenschwestern, Servicepersonal, usw.) der leider von der Verealtung/Leitung viel zu wenig emotional wertgeschätzte Schatz der Klinik.
Ein Ohr an den Bedürfnissen zu haben und einfach mal lobend Kontakt zu pflegen, würde wenig Zeit und kein Geld kosten, abr so viel Positves bewirken.
So aber schwindet der "Schatz" durch Verdruß ständig sehenden Auges.

Die Physios und Krankenschwestern ragierten immer auf Alles nett und kompetent und beantworteten alle Fragen.
Leider ist das recht genaue Gegenteil bei der gerade 1x gesehenen Stationsärztin der Fall :-(

Im Café gibt es sehr gute Torten ;-)

super therapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (die physios sind ausnahmslos engagiert und erstklassig)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (die klinik ist abgewohnt)
Pro:
therapeuten
Kontra:
organisation, abstimmung
Krankheitsbild:
weber c
Erfahrungsbericht:

die physiotherapeuten sind alle erstklassg, die abstimmung zwischen ärzten, verwaltung und physios ist bisweilen schlecht, therapiepläne sind nicht immer schlüssig. man muss aufpassen, mitdenken.

das haus ist, obwohl eine klinik für orthopädie, nicht komplett barrierefrei, beispiel: eingang zum bewegungsbad oder der nebeneingang, den man ab 16 uhr benutzen muss, lassen sich, wenn man auf krücken oder rollstuhl angewiesen ist, eigentlich nicht ohne hilfe öffnen.

Orthopädisch ok, Nebendiagnostisch nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Teilweise Ärzte
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Kommunikation zwischen Ärzten und Pflegepersonal läuft schlecht.

Wenn ein anderes gesundheitliches Problem auftaucht, wird es schwierig.

Patienten scheinen manche Ärzte nicht zu interessieren.

Für orthopädische REHA = Super-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06.2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden (Trotz Corona eine Super-Leistung))
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man wurde von allen Abteilungen immer gut Beraten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man geht auf die Belange des Patienten ein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch bei der Terminvergabe wurde auf den Patient eingegangen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, MTT, Schwestern, Restaurant-Mitarbeiter, Verwaltung, Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch die Corona-Krise war die Klinik nicht voll belegt, so dass aus meiner-Sicht Trotzdem alles optimal abgelaufen ist.
Besonders im Speisesaal war es ganz entspannt. Ich hatte eher das Gefühl in einer Wellness Klinik zu sein als in einer Reha-Klinik. Es gab frische Brötchen vom Bäcker zum Frühstück wobei das Frühstücks Buffet keine Wünsche offen ließ. Man konnte mittags immer aus drei Gerichten auswählen und zum Abendessen gab es immer ein Extra, wenn man wollte. Die Damen im Restaurant waren immer sehr hilfsbereit.
Mit den Therapie-Plänen war ich vollkommen zufrieden, da auch auf individuelle Wünsche bei der Terminvergabe eingegangen wurde.
Bereits die Ankunft an der Rezeption war freundlich und kompetent. Die Zimmer haben eine gute Größe, sind angenehm möbliert und haben zumeist einen Balkon.
Großes Lob an alle Mitarbeiter im therapeutischen und medizinischen Bereich. Man wurde immer gut beraten ob nun im MTT / Einzelkrankengymnastik / Lymphdrainage / Wassergymnastik oder Gruppengymnastik. Sehr gute Klinik mit Top Physios.
Die Parkklinik gehört mit den 162 Zimmern zu den kleineren Einrichtungen, mit überschaubarem familiären Charakter. Idealer Ort, um zu genesen.
Sollte ich wider Erwarten noch einmal eine orthopädische Reha benötigen, würde ich gerne in diese Klinik wiederkommen.

Wer Gesund werden will und aktiv mitmacht, der ist hier genau richtig.

Dickes DANKESCHÖN an alle in der Park-Klinik.

Für orthopädische AHB/REHA = TOP-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz Corona eine TOP-Leistung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle höflich und immer hilfsbereit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stationsärzte immer ansprechbar, teilweise sogar der Chefarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Alle geben sich Mühe, Patienten zufrieden zu stellen.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Detail: Wg. Corona nicht ausreichende Öffnungszeiten der Cafeteria)
Pro:
Ärzte, Therapeuten, MTT, Schwestern, Restaurant-Mitarbeiter, Verwaltung, Zimmer
Kontra:
Interne Kommunikation und die Schnittstellen zwischen den div. Abt. müssten verbessert werden, ebenso die Verzahnung der EDV-Programme
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Erfahrungsbericht:

Durch die Corona-Krise war die Klinik nicht voll belegt, so dass aus Patienten-Sicht alles optimal ablaufen konnte.
Das Gesamtpaket ist uneingeschränkt zu empfehlen, da (fast) alles stimmte und sich Alle große Mühe gaben, damit sich der Patient wohlfühlt. Manchmal hatte man sogar das Gefühl, nicht in einer Reha-Klinik, sondern in einer Wellness-Klinik zu sein.
Ich persönlich war mit den Therapie-Plänen vollkommen zufrieden, da nicht nur wichtige Einzel-Anwendungen automatisch erfolgten, sondern auch auf individuelle Wünsche eingegangen wurde.
Besonders hervorzuheben - und dies gerade in Corona-Zeiten - war der große Einsatz aller Mitarbeiter im therapeutischen und medizinischen Bereich. Man war immer hilfsbereit, sofern es realisierbar war.
Nicht nur die Stationsärztinnen konnte man oft erreichen, sondern - im Gegensatz zu anderen Reha-Kliniken - war es sogar möglich, wöchentlich den Chefarzt Dr. Müller oder den Oberarzt zu sprechen!
Obwohl im Schwesternbereich mit reduziertem Personal gearbeitet wurde, waren dennoch alle Leistungen gewährleistet; besonders kompetent war für meine Belange die "Wundschwester" Frau Welter. Bravo an Alle!
Und ein großes Lob an alle Therapeuten, wobei mir Frau Tolic durch das Eingehen auf meine individuelle Situation sehr geholfen hat.
Außerdem muss auch die klasse Küche - manchmal schmeckte es im separaten Restaurant wie in einem guten Restaurant, toll! - und die beiden Damen des Restaurants hervorgehoben werden, ebenso wie die hilfsbereiten Mitarbeiterinnen in der Cafeteria.
Und zum Schluss möchte ich nicht Frau Yazan, die Leiterin Verwaltung, vergessen, die durch ihre professionelle kompetente, aber trotzdem nette persönliche Art sehr zum Gelingen meines Aufenthaltes beigetragen hat; bleiben Sie so, wie Sie sind!

Dies hat alles zu einer positiven AHB geführt, wodurch ich einen erheblichen Mobilitäts-Schub bekam, der mir über die Wochen sehr geholfen hat. Positiv auch die Lage und der kleine Park der Klinik, was zum Wohlfühlen beitrug. Sollte ich wider Erwarten noch einmal eine orthopädische Reha benötigen, würde ich gerne wiederkommen.

Schöne Klinik mit Erholungsfaktor

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Frau Yazan ist sehr bemüht und kümmert sich vorbildlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten,Lage,Essen,Oberärzte
Kontra:
Assistenzärztin,schlechter Arztbrief
Krankheitsbild:
LWK Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schön gelegene Klinik mitten im grünen.Die Therapeuten sind wirklich kompetent und kümmern sich gut um die Patienten.Das Essen schmeckt sehr gut und ist abwechslungsreich.Leider ließ die Kompetenz der Assistenzärztin die mich behandelte sehr zu wünschen übrig.Es fand keine Untersuchung statt,Infos zu meinem Krankheitsbild hatte sie meiner Meinung nach kaum und mein Entlassungsbrief ist ein absolutes no go.Fachlich gesehen war der Brief mangelhaft,ganz abgesehen von den ganzen grammatikalischen Fehlern.Die Oberärzte habe ich allerdings als sehr nett und kompetent erlebt.

Gute Adresse für Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eine Wohlfühlase mitten im Grünen
Kontra:
Terminplanung und interne Kommunikation könnte verbessert werden
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe nach einer OP, Knieprothese eine knapp 3 Wochen Reha in der Parkklinik gemacht. Ich war insgesamt sehr zufrieden mit der Behandlung, trotz der erschwerten Bedingungen durch die Coronapandemie.
Besonders hervorheben möchte ich die therapeutische Betreung. Die Therapeuten gehen individuell auf den Patienten und seine Tagesform ein und richten die Behandlung danach aus. Auch die Versorgung durch Arzt und Pflegepersonal war gut. Ebenso das gute Essen und hier die nette Atmosphäre und Bedienung.
Die Parkklinik gehört zu den kleineren Einrichtungen, mit überschaubarem fast familiären Charakter.

Für eine Reha/AHB genau der richtige Ort

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier stimmt einfach das Paket.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Damen der Verwaltung nehmen sich sehr viel Zeit und haben immer ein offenes Ohr. Der Patient ist König)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es wird aktuell renoviert.)
Pro:
Die Mitarbeiter sind eine Klasse für sich.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Idealer Ort, um zu genesen.
Der Mensch im Fokus - habe mich mehr wie im Urlaub, als in einer Rehaklinik gefühlt.
Das Zwischenmenschliche passt in diesem Hause.
Die Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit und sind sehr menschlich, zuvorkommend und liebevoll.
Die Therapeuten sind hervorragend.
Die Leitung des Hauses liegt in den besten Händen - Frau Yazan ist Profi durch und durch, mit einer unglaublichen Gabe auf Menschen einzugehen.
Die Patientaufnahme und Terminverwaltung ist sehr stark besetzt.
Neben der vielen Arbeit haben sie immer ein offenes Ohr gehabt und sich Zeit für einen Smalltalk genommen.
Der Service im Speisesaal war immer hilfsbereit, schnell, sauber, freundlich.
Super nette Damen.

Wer gesund werden will und aktiv mitmacht, der ist hier genau richtig.

Dickes DANKESCHÖN an alle in der Park-Klinik.

eigenen Mitarbeit vorausgesetzt, gute Reha mit sehr motivierten Therapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliche bemühte Mitarbeiter
Kontra:
Infoweitergabe zwischen den Abteilungen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits die Ankunft an der Rezeption war freundlich und kompetent. Die Zimmer haben eine gute Größe, sind angenehm möbliert und haben zumeist einen Balkon. Das Speiseangebot ist einfach aber sehr schmackhaft. Das Mittagessen abwechslungsreich. Ob es notwendig ist feste Sitzplätze im Speisesaal zu vergeben darüber ließe sich diskutieren.
Die Therapeutische Abteilung könnte üppiger und großzügiger ausgestattet sein, aber die Mitarbeiter dort sind motiviert und fachlich topp.Überhaupt sind alle Mitarbeiter äußerst freundlich und immer sehr bemüht. Das einzige was manchmal nicht so gut funktioniert sind die Schnittstellen zwischen den einzelnen Abteilungen , da hapert es manchmal mit dem Infofluss.
Es wäre auch schön Gruppen besser nach ihren körperlichen Fähigkeiten zusammenzustellen um die Individuellen Fähigkeiten/ gesundheitlichen Probleme noch besser fördern zu können.
Alles in allem hat es mir dort sehr gut gefallen und ich habe viel für meinen Alltag mitgenommen.
Daher auf diesem Weg nochmals besten dank an alle Mitarbeiter.

Erste Wahl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Am besten Physios fragen. Ärzte lesen sich nicht ins Krankheitsbild ein.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Man muss sich zwar selbst ein wenig kümmern aber geht einfach und schnell.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik mit Top Physios. Essen ist spitze immer Auswahl und für jeden was dabei. Zimmer sind ausreichend und die Reinigung ist sehr gut. Ich kann jedem die Klinik empfehlen. Das einzige was evtl negativ ist, es müssten dringend noch einige Therapeuten eingestellt werden da die die da sind schon am Limit sind.

Klinik nach knapp 3 Wochen ohne Gehhilfen verlassen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten, Stationsarzt, Schwestern
Kontra:
Zimmer dunkel und trist
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe nach einer Hüft-Op die Klinik ohne jegliche Gehhilfen verlassen können. Dies verdanke ich insbesondere der guten Arbeit der Physiotherapeuten dieser Einrichtung. Ein ganz dickes Lob an Frau Wahl, die mich fortlaufend betreut hat und meine Schwächen daher gut kannte. Sie hat mich sehr gut beobachtet und mich sofort auf Fehlhaltungen aufmerksam gemacht.
Auch der Stationsarzt und die Schwestern im Zimmer nebenan waren immer ansprechbar und sehr hilfsbereit.
Sehr bemüht um das Wohlergehen der Patienten war auch das freundliche Personal im Speisesaal.
Bei der reichhaltigen Auswahl an Speisen war es mir besonders zum Mittagessen unmöglich, meinen bereits gefüllten Teller leer zu essen. Schade, denn es wird auch in dieser Klinik zu viel an Lebensmitteln weggeworfen.
Mein Zimmer war zweckmäßig eingerichtet aber so düster, dass ich mich lieber im Flur oder im kleinen Cafe im Erdgeschoss aufgehalten habe. Die Dusche eine Katastrophe. Zwar barrierefrei, aber nach dem Duschen stand das Wasser bis zur Bsdezimmertür und vor der Toilette.
Nicht gerade optimal wegen der Rutschgefahr.

Meine raschen Fortschritte in der Reha verdanke ich natürlich auch mir selbst, meinem festen Willen, alles zu tun, um eine rasche Genesung zu fördern. Ich bin schlank und Dank meines bisherigen Trainings im Fitness-Studio in sehr guter körperlicher Verfassung.

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt eine Top Klinik mit Top Therapeuten.
Wird auf die Behandlungswünsche eingegangen, sehr Familiär.
Therapeuten wissen was sie machen und erklären es einem.
Sehr empfehlenswert

Sehr empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Hüft-OP war ich zur AHB in der Park-Klinik. Mein Aufenthalt war rundum gelungen, Zimmer, Essen und Betreuung optimal. Besonders hervorheben möchte ich die Physiotherapeuten, die mich sehr gut betreut haben. Ich konnte trotz meiner 79 Jahre die Klinik ohne Gehhilfen verlassen. Ebenfalls loben möchte ich die Mitarbeiterinnen der Terminplanung, die immer ansprechbar waren. Nicht notwendig waren für mich die psychologischen Vorträge, in denen u.a. Märchen vorgelesen wurden: Dies ist aber selbstverständlich subjektiv. Sollte eine weitere Reha notwendig werden, würde ich aber in jedem Fall wieder die Park-Klinik präferieren.

Top Therapeuten!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieabteilung und abwechslungsreiche Küche
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP und Schmerztherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin im Juli-August 5 Wochen zur Reha gewesen und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Die Therapeuten sind Top gewesen. Besonders Christian Schütz hat mir sehr geholfen. Ich gehe jetzt noch als Kassenpatient zur KG in diese Klinik. Mache aktuell noch mein IRINA Programm mit Benjamin Hoppe! Danke auch an die Damen der Terminplanung.

effektive Reha in der Park-Klinik Bad Nauheim

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Physiotherapeuten, Ärzte und gute Küche
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Oberschenkelmuskelsehnenriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikbewertung der Park-Klinik Bad Nauheim:

das sehr fachkompetente Klinikteam, insbesondere das Herzstück, die Physiotherapeuten, sind zusammen mit der Verwaltungsleitung Frau Yazan darum bemüht, das Motto der Klinik "Gesund-Werden und sich wohlfühlen", freundlich, engagiert und kompetent umzusetzen.
Angefangen vom Reinigungs- und Hygieneteam, über die Damen und Herren aus der Verwaltung und an der Rezeption, weiter über den Pflegedienst bis hin zum Ärzteteam mit der Leitung des Herrn Dr. Müller, sind alle darin einig, dass der Patient gesund wird und sich in der Klinik wohlfühlt.
Ich habe mich hier bestens betreut gefühlt, sowohl medizinisch als auch in allen anderen Kernbereichen des Hauses, besonders zu loben sind die außerordentlich fachkompetenten Physiotherapeuten, die Tag ein, Tag aus, ihre Hände am Patienten haben und wirklich "behandeln", ich bin unter ihrer Anleitung sehr viel fitter, rüstiger, beweglicher geworden und habe wieder ein positives Körpergefühl entwickeln können, und das in nur 3 Wochen, insbesondere habe ich geschätzt, dass ich frei trainieren konnte, im MTT-Bereich („Muki-Bude") oder mittels des Milon-Zirkel mit besonderen Geräten, auch das Bewegungsbad ist nicht zu verachten, sowie die intensiven Einzeltherapien (Lymphdrainage, Krankengymnastik, Massagen etc, natürlich auch in Gruppen).
Ein ganz besonderes Lob gibt es für das Küchenteam und den exzellenten Speiseplan, den das Team "auf den Tisch" bringt, es hat so gut geschmeckt, dass ich von den angestrebten 5 Kilo nur 2 an Gewicht in Bad Nauheim gelassen habe, oder eben an Muskelmasse hinzugewonnen, durch das geleitete Training., vielleicht sind es dann doch 3 oder 4 kg, die weg sind, :-)
Bedanken möchte ich mich bei allen, insbesondere bei den Physiotherapeuten.
Ich will das Haus unbedingt weiterempfehlen, ich werde wiederkommen, wenn ich wieder eine Reha brauche, ich hoffe aber, dass ich es zu Hause selber "auf die Reihe kriege" durch das hier vermittelte Wissen, wenn aber, dann wieder Park-Klinik Bad Nauheim.
Nochmals vielen Dank
Eurer Stefan Müller-Bold

zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten und Reinigungskräfte
Kontra:
Mittagessen und Chefarzt
Krankheitsbild:
Re-OP nach Knietep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde von der RV nach Bad Nauheim geschickt obwohl ich keine Reha nach meiner Knie-Revision machen wollte. Nun war ich aber da und war über das freundliche Personal erfreut. Zimmer war klein aber sehr schön und sauber. Stations- Arzt hörte sich mein Problem an und ich fühlte mich wahr genommen.Das änderte sich bei der Chefvisite die ich 3mal hatte aber ohne Chefarzt.Nach 3 Wochen sagte ich dem Oberarzt bei der Visite das keine Änderung da sei und ich so wie ich gekommen bin auch wieder nach Hause fahre.Das allerbeste war aber die Chefarztvisite nach dreieinhalb Wochen. Muss dazu sagen das ich mach Knie-tep und Revisions-op seit 15 Monate krankgeschrieben war. Also Chefarzt Dr. Müller fragte mich noch nicht einmal wie es mir geht und was mein Problem ist. Er erzählte mir was von Politik und Gesundheitsreform was mich nicht wirklich interessierte. Dann schaute er kurz auf mein Knie und sagte das ich arbeitsfähig sei.Ich fragte ob das sein ernst sei und er sagte ich könne ja noch KNÖPFE zählen wenn ich meinen Beruf nicht mehr ausführen könnte. Ich habe nur mit dem Kopf geschüttelt und gesagt, was mein Arzt in 15 Monate nicht geschafft hat macht er mit einem Blick. Respekt, Heiler und Röntgenaugen in einem. Naja nachdem der Entlassungsbericht in meinen Augen auch nicht richtig war, wird man bestimmt noch von mir hören. Aber etwas positives ist geblieben. Die Therapeuten waren einfach klasse.

Drei Wochen lang nur Horror

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Aerzte unterirdische Qualität
Krankheitsbild:
Hueftop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aerzte Note 5bis6
Abschlussbericht voller Unwahrheiten ueber den Erfolg der Reha
Diagnose für Entzuendung im Operationsbereich Huefte
Das ist weder Fisch noch Fleisch mit dem Erfolg das ich zwischenzeitlich noch 4mal operiert werde musste. Eine weitere OP nicht ausgeschlossen.
Seit 24.08.19 bis heute in der septischen Chirurgie der bgu Unfallklinik. LOGISCHE SCHLUSSFOLGERUNG. ANZEIGE BEI DER STAATSANWALTSCHAFT WEGEN GROB FAHRLAESSIGER KÖRPERVERLETZUNG

Grandiose Unterstützung mit Freundlichkeit und Motivation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nachfragen und Interesse hilft)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich war ein unkomplizierter Patient)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Könnte eine etwas bessere Matratze sein)
Pro:
Sportliche Ausrichtung der Klinik
Kontra:
Lautstärke im grossen Speisesaal
Krankheitsbild:
HÜFT TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Hüft Tep OP war ich im Oktober 2019 für 3 Wochen in der Park Klinik am Kaiserberg. Die Aufnahme und Organisation waren schnell und unkompliziert erledigt. Da es sich um eine kleinere Reha Klinik handelt findet man sich im Haus sehr gut zurecht. Trotz der Grösse ist sie qualitativ hochwertig, sodass sie auch vom Kostenträger Rentenversicherung anerkannt ist. Die Hygiene wird hier großgeschrieben. Die Zimmer werden dem Patienten angepasst, z.B. Behindertengerecht, erhöhter WC Sitz, Keilkissen, min. 3 Notfallknöpfe. Die Betreuung auf den einzelnen Stationen seitens des Pflegepersonals und Ärzten ist sehr gut. Zudem fühlt man sich rundum sicher aufgehoben. Mineralwasser wird auch auf das Zimmer gebracht. Die Küche bietet Buffet zum Frühstück und Abendessen an, sowie 3 verschiedene Hauptgerichte zum Mittagessen. Allergien oder vegetarische Kost werden berücksichtigt. Zudem gibt es eine Cafeteria die ganztägig geöffnet hat. Das Personal ist 100% hilfsbereit und freundlich. Patienten mit Gehilfen, Rollator oder Rollstuhl erhalten zum Buffet eine Bedienung.
Zu den Angeboten der verschiedenen Kostenträger besteht die Möglichkeit kostenlos die Trainingswege, Bewegungsbad, Milon zirkel und ergotherapeutische Angebote zu nutzen oder auch auf Privatkosten Massage, KG oder MT etc zu buchen. Die Physio und Ergo Therapeuten sind traumhaft. Wenn man gut mitarbeitet und die Hausaufgaben beachtet besteht für die meisten Krankheitsbilder die Möglichkeit nach 3 bis 4 Wochen stabil entlassen zu werden. Alle Therapeuten achten jederzeit, auch auf Gängen und freiwilligen Übungen, darauf dass Patienten sich nicht überlasten. Die Patienten sind aufgrund der diversen Krankheitsbilder altersmäßig gemischt.
Nach meiner Zeit dort habe ich meine Reha Ziele erreicht, ohne Krücken etwa 2-3 km gehen und fast alles alltägliche (Einschränkung Bücken und beugen wegen Hüft OP) wieder erledigen zu können. Vielen Dank an alle die mich dabei unterstützt haben. Hervorragende Arbeit.

Zwei Wochen wohlfühlen und trainieren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gut gelaunte kompetente und einfühlsame Therapeutinnen und Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gemütliche nicht zu große Reha Klinik. Ich hatte mich für ein Komfort Zimmer mit Zuschlagszahlung entschieden und mich dort schnell heimisch gefühlt. Es gab einen Kühlschrank und einen Safe. Es gibt einen großen Speisesaal mit Blick in den Park, eine sehr gute Essensauswahl mit drei verschiedenen Hauptmahlzeiten, die am Tisch serviert werden, das Frühstück kann jeder selbst zusammenstellen und auch beim Abendessen sind Auswahlmöglichkeiten gegeben. Wenn man eher eine private Atmosphäre schätzt, kann man in einen kleinenSpeiseraum gegen Aufpreis wechseln,
Die Klinik liegt oberhalb der Stadt, nahe am Wald und ist daher angenehm ruhig. Das zum Haus gehörende kleine Bistro, in dem es täglich eine hervorragende Kuchenauswahl gibt, und in dem man zwischen den Therapien einen Kaffee trinken und ein bisschen mit Mitpatienten plaudern kann, trägt zum Wohlfühlen bei, ist an den Wochenenden allerdings mit zusätzlichen Besuchern stark frequentiert,
Ganz besonders loben möchte ich alle Therapeutinnen und Therapeuten dieser Klinik, die einfühlsam auf mich eingegangen sind, und mir sehr geholfen haben, mein neues Knie zu mobilisieren. Gruppengymnastik und Wassergymnastik und Gerätetraining fanden immer in entspannter Atmosphäre statt, die Therapeuten und Patienten hatten Spaß. Die sehr gute Stimmung unter den Kolleginnen und Kollegen ist mir aufgefallen, obwohl es wegen Krankheit öfters zu personellen Ausfällen kam, wurde dies aus meiner Patientensicht unproblematisch untereinander geregelt. Es gab zusätzlich diverse Vorträge, zum einen zur Entspannung und Stressbewältigung, zum anderen wurden uns hilfreiche Tipps gegeben, wie man mit neuer Hüfte oder neuem Knie im Alltag besser zurechtkommt.
Alles in allem haben mir die zwei Wochen AHB gutgetan und es hat mir in der Park Klinik sehr gut gefallen.

Küche oder bei AssiTv?

Schmerztherapie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
kostenloses Essen
Kontra:
unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Mitarbeiter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

unfreundliches Küchenpersonal man wird hinterrücks beschimpft es wird gelästert.Als anonymer Verfasser kann ich diese Klinik weder für Patienten,Arbeitsuchende empfehlen es sei denn er steht auf Erniedrigung der Mitarbeiter

Klinik mit zwei Seiten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten, Zimmer, Essen
Kontra:
Rezeption, Stationsschwestern, Chefarzt
Krankheitsbild:
Knie-Op (Knieprotese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha nach Knie-OP:
Nach einem ersten Telefonat mit der Verwaltung hatte ich einen guten Eindruck. Leider hat er sich nur zum Teil bestätigt.
Sowohl der Empfang (Rezeption) die Verwaltung als auch die Stationsschwestern waren unzugänglich und unfreundlich. Das liegt wohl am Chef, den ich nur böse schimpfend im den Fluren erlebt habe.

Es gab aber auch Positives. Ein großes Lob an die Physiotherapeuten, kompetent und freundlich.
Etwas zwiegespalten war ich bei dem Stationsarzt: Er war sehr freundlich, wirkte kompetent, war aber kein Orthopäde sondern Internist.

Ansonsten war das Zimmer mit kleinem Balkon sehr gut. Auch das Essen war nicht zu beanstanden.

Im großen Ganzen und soweit man sich auf die Reha und somit auf die Physiotherapeuten konzentriert, ein zielführender Aufenthalt. Ich habe jedoch nach 14 Tagen in eine ambulante Reha gewechselt. Besser so.

Empfehlungswerte Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Lange Wege für Menschen mit Bewegungseinschränkung
Krankheitsbild:
Diabetes und Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann( Diabetes) und ich( Orthopädie) waren vom 19.6.- 9.7.2019 in der Klinik.Wir waren sehr skeptisch, da es nicht unsere Wunschklinik war und die Bewertungen eher gemischt waren.
Wider Erwarten hat es uns sehr gut gefallen. Die Klinik liegt in einem wunderschönen Park und außer Vogelgezwitscher ist kein Geräusch zu hören. Die Therapeuten sind alle motiviert, sehr freundlich und sehr kompetent. Besonders die Ernährungsberaterin Frau Walter ist hervorzuheben. Sie hat uns neue Wege aufgezeigt, die wir in unseren Alltag integriert haben.
Die Verpflegung ist abwechslungsreich und gut, besonders das tägliche Salatbuffet ist hervorragend.
Insgesamt hat der Aufenthalt unserer Gesundheit sehr gut getan.
Das einzige Manko sind die langen Wege für Menschen, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind.

Angekommen, Angenommen und neu auf den Weg gebracht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das mögliche zu ermöglichen ... alles sind Teil eines Teams ..auch die Patienten
Kontra:
Die ausbaufähige Anerkennung von oben, durch z.Bsp. eine deutliche Erhöhung der Finanz. Mittel . Da geht noch was !l
Krankheitsbild:
Zustand nach OP der HWS, Bandscheiben neu C5/C6 und C6/C7 ohne Versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sofort gut aufgehoben gefühlt . Hilfsbereitschaft wird dort gelebt, Unterstützung, Motivation sind dort gelebte Begrifflichkeiten.

Professionalität ist dabei kein Fremdwort . Fragen sind erlaubt. Dabei herrscht ein emphatischer Umgangston.

Jeder ist darum bemüht , einem wieder auf die Beine zu helfen. Auf diesem Weg werden einem Grenzen durchaus aufgezeigt, um sich selbst nicht zu übernehmen. Das Mögliche ermöglichen.

Ich habe diese Reha Einrichtung empfohlen bekommen und als ambulante Patientin erleben dürfen, ich diese Empfehlung guten Gewissens so weiter geben.

Ein weiterer Pluspunkt ist das Essen, dass vor Ort zubereitet wird. Jeden Tag werden 3 verschieden Gerichte zum Mittagessen angeboten.

Das Angebot an Vorträgen ist zahlreich, zusätzlich besteht die freiwillige Teilnahme an Veranstaltungen wie Autogenes Training oder Muskelentspannung.

Meine Erfahrungen Reha Bereich sind sehr gering, da dies meine erste Reha ist, was für mich allerdings besticht ist, dass die Zusammenarbeit und das Zusammenspiel passt.

Geht so

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1919
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Schlechte Abstimmung
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist aus den 80 Jahren oder älter. Ziemlich abgenutzt aber sauber und alles nötige ist da. Aufzüge sind katastrophal. Während meines Aufenthaltes fiel einer der beiden Aufzüge länger aus. Zimmer sind klein, dunkel, ungemütlich aber auch sauber.
Essen ist mittags sehr gut, Auswahl unter drei verschiedenen Menus. Morgens und abends eher überschaubar. Leider kein gutes Brot, kein richtiges Vollkornbrot und wenig Abwechslung. Aber das ist eine Reha-Klinik und kein Hotel oder Restaurant, also akzeptabel.
Therapeutische Abteilung: Mitarbeiter stark belastet, aber immer freundlich und nett. Physiotherapie sehr gut, ebenso Ergotherapie und Massageabteilung. Bewegungsbad (von den Räumlichkeiten her) geht so. Gruppentherapie nicht so doll. Immer wieder andere Zusammensetzung der Gruppe und immer wieder andere Übungsleiter. Keine Kontinuität.
Insgesamt zu wenig Therapeuten, so dass viele in den Milon-Zirkel abgeschoben werden. Kann nicht im Sinne einer Reha sein, ohne therapeutische Betreuung sich an Maschinen abzuarbeiten. Therapieräume oft überfüllt, vor allem MTT. Abstimmung zwischen den Therapeuten nicht so gut.
Medizinische Betreuung kompetent und freundlich, aber desinteressiert. Patienten werden im großen und ganzen sich selbst überlassen.
Fazit: Geht so!

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
in allen Bereichen tolles Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Rückenschmerzen, deg. Veränderungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Etwas abgewohnte aber sehr saubere Zimmer.
Balkonstuhl sehr unbequem.

Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Kleine Wünsche wurden schnell erfüllt.

Pflegepersonal habe ich zum Glück kaum benötigt, aber wenn ich ein Anliegen hatte ist man auf mich eingegangen.

Essen fand ich für eine Einrichtung dieser Größenordnung sehr gut, Auswahlmöglichkeiten gibt es genug. Servicepersonal freundlich und hilfsbereit.

Alle Therapeuten waren super, da gibt es nix Negatives. Individuelle Anwendungen in sehr guter unverkrampfter Atmosphäre.

Nicht alle meine Wünsche wurden im Therapieplan berücksichtigt, aber woran das lag kann ich nicht genau sagen.(Kommunikation? Kapazitäten?)

W-LAN teuer und nicht besonders gut, darüber muss man mal nachdenken.

Angebot stimmt nicht mit den Leistungen überein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Essen war nicht gut)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hat nicht statt gefunden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Seeger ist ein super Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kathastropfe)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mittelklasse)
Pro:
Die Therapeuten waren Spitze
Kontra:
Die gesamte Planung Therapie und Arzttermine haben an keinem Tag gestimmt. Die Behandlungen waren teilweise nur 15 Minuten anstatt 30 Minuten! Zu wenig Personal - keine Abstimmung der Termine.
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Haus ist nicht zu empfehlen, hier stimmt der gesamte Verwaltungsbereich nicht. Terminplanung jeden Tag neue Terminplaäne, die aber teilweise alt waren oder nicht stimmten.

Das Essen war mässig!

Die Therapie wurde mit 30 Minuten in Rechnung gestellt, aber es waren teilweise nur 15 Minuten, wegen Personalmangel.

Mit Krücken hin .....und ohne zurück.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP - Service incl Fahrdienst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Pausenraum könnte noch besser werden)
Pro:
Physiotherapie Therapeuten
Kontra:
WLAN muss extra bezahlt werden
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Ambulanter Patient kann ich die Klinik am Kaiserberg nur bestens empfehlen.
Mit *Krücken* hin (nach Knie TEP Operation ).....und ohne nach 17 Tagen zurück.

Vielen vielen Dank

Das Team der Physiotherapie Therapeuten ist sehr gut und Top motiviert. Danke an Frau Meissner, Frau Grötsch, Frau Ferdyan, Herr Karius

Danke an das Fahrer Team. ( immer sehr zuverlässig und pünktlich )

Danke an alle Station – Schwestern ( 2. Stock ) Es wurde mir in allen Situationen vorbildlich geholfen. Ob Medizin oder OP-Strumpf anziehen.

Auch das Essen war immer gut. Für eine Großküche ausgezeichnet***
Das Personal im Restaurant war sehr aufmerksam, es gab keine langen Wartezeiten.

Die Einteilung der Termine und Planung der verschieden Anwendungen war absolut OK.

Ich bedanke mich bei dem ganzen Team der Kaiserberg Klinik
( ohne Ausnahme ) für die immer freundliche Behandlung.

Kritik : WLAN gegen gebühr, ist im Jahr 2019 Kundenunfreundlich

Lob für die Park Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28.05 bis 19.06. in Ambulante Rehabilitation in ihrer Klinik und muß ein großes Lob aussprechen für ,Ärzte ,Therapeuten ,Schwestern haben ihr bestes gegeben .Ein besonderes großes Lob gebührt Frau Sorg in der Patientenverwaltung ,die immer für alle ein offenes Ohr hat ,noch einmal einen großen Dank an alle sie machen einen guten Job Mit freundlichen Gruß Mara Kaspari

Alt und nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ausser Physio's und Schwestern vieles Optimierungsbedürftig)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Von Ärzten nicht wahrnehmbar, von Physio's gut)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Kaum feststellbar)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Abstimmungen fehlen völlig. Kosten für W-Lan und Wasser)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (dunkle Zimmer ohne Wertgelass, kein Kühlschrank, Bad renovierungsbedürftig, fehlender Getränkeautomat)
Pro:
Physio's und Schwestern
Kontra:
Ärzte, Verwaltung, Speisen
Krankheitsbild:
Knie-implantation (KNIE-TEP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In die Jahre gekommene klinik in toller Lage aber mit größerem Renovierungsstau.
Wasserpreise "13,-" für eine Kiste Billigwasser auf dem Zimmer. W-Lan 20,- für vier Wochen obwohl man nur 3 Wochen in der Klinik ist!
Die ärztliche Betreuung ist überschaubar. Stationsärzte nicht wirklich wahrgenommen. Visiten durch den Chefarzt Dr. Müller bzw. seinem Vertreter Dr. Seeger sind kurz,schnell, oberflächlich.
Stationsschwestern freundlich,hilfsbereit, bemüht und manchmal, Stress bedingt, etwas genervt.
Physio-Abteilung durchweg Klasse und bemüht einem zu Helfen, um wieder auf die Beine zu kommen.
Um Anwendungen und Termine mss man sich meist selber kümmern. Abstimmung Ärzte/Physio's/Terminvergabe/Verwaltung und Sozialbetreuung nicht wirklich vorhanden und Optimierungsbedürftig.
Fahrstuhlproblematik: Einer von zwei in die Jahre gekommenen Fahrstühle war die komplette Aufenthaltszeit ausser Betrieb.(3 Wochen) Der zweite ständig überlastet und kaum nutzbar. Fiel dann von Samstag Nachmittag bis Montag später Vormittag ebenfalls aus, so dass kein Fahrstuhl zur Verfügung stand. Patienten über das Wochenende auf Station eingesperrt! Schwestern versorgten zu zweit alle mit Essen,Getränken, Medikamenten,Verbänden. Hochachtung.
Duschen im Schwimmbad defekt (eine abgeschraubt, eine kaum nutzbar,eine Funktionsfähig) Gleiches Problem in der Sauna.Demontierte Kaltwasserduschen. Schwimmbad wird noch an Schwimmkurse vermieetet und steht Patienten nicht zur Verfügung.
Essen einfaltslos, Frühstücks- und Abendbuffet immer die gleiche Wurst- und Käsesorten, wenig Abwechslung. Kein/Kaum frisches Obst. Zum Frühstück Obstsalat aus der Konserve.Die Mitarbeiterrinnen im Speisesaal waren sehr hilfsbereit, bei der Essensverteilung unkoordiniert.
Um das Abschlussgespräch musste man sich selbst kümmern. Arzt zum ersten Mal gesehene/gesprochen. Arztbrief spricht von Patientin. Nur kopierte Textbausteine.
Um Physio's einzusparen werden Patienten ins Milon-Training abgeschoben. Wer laufen kann!

unmöglich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Terminvergabe
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat den den Charm der 80jer Jahre und ist auf dem Stand stehen geblieben. Es mag gute Behandlungen für frische O.P geben aber jeder der keine O.P hat und zur Bessserung seiner Krankheit in der Klinik ist wird von den Ärzten mit desinteresse behandelt.Auch die Behandlungen sind alle Klassisch. Millon ist der grosse Helfer um die Leute alle abzuschieben. Gespräche über den Krankheitszustand mit den Ärzten sind tabu. Terminvergabe ist das allerletzte, da bekommt man schon mal Behandlungen aber der Computer ignoriert es einfach.Erst mal nach einigen Reklamieren bekommt man dann die Behandlungen. Dafür stehen 2+ Muskelentspannung und autogenes Trainig innerhalb von 3 Std.auf den Plan auch wenn dafür nicht gemeldet wurde.Ansonsten werden die Patienten nach den Behandlungen und am WE sich selbst überlassen, das von der Geschäftsleitung aber auch gar nichts angeboten ist um die Leute etwas zu beschäftigen war mir absolut neu. Über das sogenannte Schwimmbad möchte ich mich jetzt nicht äusern auser das das alles ein Witz ist. Es ist ja auch meistens nicht benutzbar zum frei planschen, denn schwimmen gehtja eh nicht richtig. vernünftige Aufenthaltsräume sind auch nicht vorhanden ausser der Caffeteria wo man halt sich verpflichtet fühlt etwas zu verzehren.Wenn mann im Sommer über der Terassse wohnt kann mann jedes Gespräch mit anhören. Beim Essen hätte ich mich auch gefreut wenn die Küche die Worte Kräuter und Würze kennen würden oder mal ein anderes Brötchen sowie z.b einen Seelachs den man in der Pamppe suchen musste. Aber es gibt auch eine sehr gute Sache und das sind die Therapeuten, die eigentlich alle nett,freundlich und sehr gut sind. Alles in allen kann ich die Klinik nicht für gut heissen auch enn mann das Glück hat das wenigstens einer der Aufzüge fährt.Ich hoffe für die Klinik das sie schon viel Geld verdiehnt hat, denn sie braucht es um einiges zu erneuern und nicht nur die abgewetzten Möbel und komichen Brausen........

Missstand

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Terminvergabe
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist veraltet. Es gibt keinen Kühlschrank auf dem Zimmer.
Die Bäder müssten mal neu gemacht werden. Was die größte Frechheit ist man muss Wlan selber kauf für 20,00€ obwohl man nur drei Wochen dort ist.
Überall ist das Standart. Dann muss man Wasser in der Cafeteria für viel Geld kaufen. Das essen ist so etwas von Einfalls los jeden Tag die selben Brötchen anstatt mal zu wechseln.
Die Terminvergabe zur Therapie ist ein Witz. Man bekommt nicht das was nötig ist trotz Anordnung. Dann fallen einfach Termine aus. So das man um 14.00 Uhr Freizeit hat.

Die Therapeuten sind die Besten. Sie geben wirklich alles. Die Behandlungen sind jeden Tag für jeden angepasst.

Traurig ist das die Duschen zum Schwimmbad defekt sind. Dies gilt auch für die Sauna. Ausserdem wird das Schwimmbad einfach weiter vermietet so das man keine Chance hat es am Abend zu nutzen.

Im großen und ganzen die Reha war für die Katze.

Dieses werde ich der Krankenkasse und der Rentenversicherung ebenfalls Mittteilen.

Misstand in reha Klinik mit defektem Aufzug

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal und Therapeuten sehr gut
Kontra:
Management sehr schlecht und gleichgültig
Krankheitsbild:
HüFr op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal und Therapeuten seht gut. Bin jetzt die 2 Woche hier und ein Aufzug ist schon das 2 × defekt -seit 1 Woche. Der 2. Aufzug seit gestern abend defekt (01.06.19). Die Patienten müssen in die Zimmer gebracht werden -zum teil getragen - mit Rollstuhl. Es sind hier ca. 200 Patienten mit Hüfte und knie op.auch heute am 02.06.konnte der Fahrstuhl nicht repariert werden. Ob es morgen geht ist ungewiss. Die Patienten können ihre Anwendungen nicht machen weil man einfach noch nicht von der 1 -3 Etage laufen kann . Therapieräume sind alle im 1.ug.
Unmöglicher Zustand. Viele können das zimmer nicht verlassen da rollstuhlfahrer.
Aber der Fahrstuhl soll schon mehrfach über längere Zeit ausgefallen sein. Hauptsache es wird genug an den Patienten verdient und die eigene Tasche gefüllt. Diesem sollte man dringend nachgehen und dies auch an entsprechende stellen -presse-weitergeben. Denn so etwas darf in einer ortopädischen klinik nicht passieren. Das muss öffentlich gemacht werden.

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Physio, Massage +Ergo Therapeuten Team
Kontra:
Sehr viele ältere Patienten
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

AHB nach Hüft TEP 3 + 1 Woche Aufenthalt durch DRV im April-Mai 2019.
Ich kann die Klinik sehr empfehlen! Sehr kompetentes Physio-Massage-sowie Ergotherapeuten Team. Gr. Bewegungsbad. Abwechslungsreicher Wochenplan.Super nettes Personal, zuvorkommende Servicemitarbeiterinnen im Speisesaal. Leckere und abwechslungsreiche Speiseangebote (3 versch. Menüs zur Auswahl). Saubere Einzelzimmer mit Terrasse oder Balkon. Die Klinik liegt direkt am Wald sowie recht nah am Kurpark. Für alle, die gerne im Wald sind und wandern ist es optimal. Ich habe mich in dieser Klinik sehr gut betreut gefühlt und würde jederzeit wieder eine AHB oder Reha dort machen, denn sie ist sehr empfehlenswert!

bedingt empfelenswert durch provit-orient.Managementstrategie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuthen
Kontra:
Administration
Krankheitsbild:
neuers Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

>absolutes PROFIT-Zentrum

>Über-/Doppelbelegung ---stat. Patienten werden zur teilstationären Behandlung animiert

>T O P-Therapeuten werden verschlissen, dennoch stets freundlich und auf individuelles Patientenwohl bedacht

>begranhzte Kapazität (TTD) Med. Techn. Therapie, daher "abschieben" auf MILON-Zirkel = ohne therap. <Betreuung.

>unlogische Zeitfüller im Therapieplan durch Vorträge ( Beispiel: Abschlussinfo nach 1.Woche)

> Ver4pflegung
Frühstück`: einfaltslos Früchte zum Müsli aus der Konserve
Mittagessen geschmacksneutral
Abendbrot einfaltslos

Stationsärzte wechselnd meine/r hat nie meine operiertes Körperteil in Augenschein genommen

Chefarzt (04/2019) abgehobene Erscheinung - überflüssige Pos.im Terminplan
>Stationsschwestern z.T. ruppig und unfreundlich (stressbedingt)

>Cafeteria deutlich überhöhte Preise für Mineralwasser-Service

<WLAN gegen Gebühr (wo/in welchem Zeitalter lebt man in B' Nauheim

> Terminplanung unlogisch... nach Schma "F" * KEINESWEGS INDIVIDUELL ... z.T. nicht realisierbAR

Gelungene Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieschlitten Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Mitarbeiter,gutes Essen im privaten Speisesaal,gute Therapie,und ein schöner rundspazierweg! Und die Personalchefin ist eine sehr nette Frau!

Perfekte stationäre Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Therapeuten
Kontra:
0
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten, Stationsärzte, Krankenschwestern,
Servicepersonal im Speisesaal super professionell,
freundlich, kompetent! Terminvergabe superfreundlich und bei Änderungswunschen sehr flexibel! Auch das Reinigungspersonal und Hausmeisterei sehr gewissenhaft und freundlich! Cafeteriamitarbeiter sehr freundlich und zuvorkommend.Therapieeinrichtung und Bewegungsbad perfekt! Anwendungen sehr gut getacktet! Alle nehmen sich Zeit für die Patienten!
Nach einem ersten gelungenem Reha-Aufenthalt in der Park-Klinik 2014 wurden meine positiven Eindrücke
nochmals übertroffen.

Reha gut- alles gut

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Tibiakopffraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist in einem guten Zustand.Die Therapeuten waren stets freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer für Selbstzahler waren in einem guten Zustand. Nach anfänglich falschen Behandlungen wurde nach einem Gespräch mit dem Arzt der Therapieplan umgestellt und dann lief es gut Für Selbstzahler gibt es einen eigenen Speiseraum mit Extra-essen, Kaffeevollautimat und Stoffservietten. Das Essen war abwechslungsreich und der Koch verdient ein großes Lob Kassenpatienten trafen es bzgl der Verpflegung wohl nicht ganz so gut, aber hungern musste niemand.
Der Therapieplan enthielt enthielt ein straffes Programm.Teilweise 10 Anwendungen pro Tag mit Pausen zwischen 5 Minuten oder auch mal Stunden.

Bandscheibenvorfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Physiotherapeuten sind sehr nett und engagiert. Bei Rückfragen steht die Verwatlungsleiterin zur Verfügung. Zudem entsteht neben der Professionalität ein wohl empfinden in der Klinik, was zusätzlich zu einer Verbesserung der gesundheitliche Lage führt.

Tolle REHA

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rotatorenmanschetten-Ruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetent, sehr freundlich, gutes Essen,
Reha-Erfolg über meine Erwartungen!!!

Traumhaft gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles perfekt
Kontra:
Entfällt
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Reha verlief durchweg besser als von mir erwartet. Dabei sind insbesondere das kompetente und freundliche Physio-Team ausschlaggebend am Erfolg beteiligt. Besonders erfolgreich war die Autosimulationstherapie, sodass ich gleich nach der Reha wieder Autofahren konnte.
Hervorheben möchte ich, dass das gesamte Haus von Freundlichkeit, Einfühlsamkeit und Sauberkeit geprägt ist und ich mich so „wie Zuhause“ gefühlt habe.
Vielen Dank auch n die ärtzliche Leitung und das medizinische Team sowie die stets ansprechbaren Mitarbeiter aus der Patientenverwaltung.

Ich konnte zwischenzeitlich die Park-Klinik erfolgreich weiter empfehlen und wünsche weiterhin allen Mitarbeitern viel Erfolg.

Vielen Dank an die Park-Klinik, mir geht es wieder sehr gut!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentlich alles, insbesondere aber die Therapeuten!
Kontra:
Nichts was mich erwähnenswert gestört hätte.
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Hüft-OP sollte die Anschlussheilbehandlung ursprünglich drei Wochen dauern, mit der sinnvollen Verlängerung wurden es dann doch vier Wochen. Ich kam mit "Krücken" und Restschmerzen aufgrund der OP und ging schmerzfrei (ohne Tabletten), ohne Gehhilfen und mit einem "wieder recht ordentlichen" Gangbild zurück ins Berufsleben. Dafür danke ich dem gesamten Klinikpersonal im Allgemeinen und den kompetenten und engagierten Therapeuten im Besonderen.

Die technische Ausstattung ist gut und das äußere wie auch innere Erscheinungsbild sind ausgezeichnet (gute Wartung und kein Unterhaltungsstau!). Das Bewegungsbad ist freundlich hell mit Gartenblick, sauber und großzügig dimensioniert. Die Park-Klinik unterscheidet sich aufgrund ihrer relativ überschaubaren Größe positiv von anderen, viel größeren und eher anonymeren Kliniken. Dies war für mich - unter anderem - ein Auswahlkriterium. Mein Zimmer mit - Balkon und behindertengerechtem Bad - war zweckmäßig und freundlich ausgestattet. Das Essen (reichhaltiges Frühstücksbuffet, mittags i.d.R. Auswahl unter drei Menüs) ist gut und abwechslungsreich; eigentlich für jeden etwas dabei.

Die freundliche Ausstattung des gesamten Hauses, mit seinen unzähligen Bildern und Kunstwerken in allen Bereichen (einschließlich Treppenhaus, Schwimmbad, etc.) vermittelt mehr einen Hotel- als Klinikcharakter. Erwähnenswert ist auch die ruhige Lage und Nähe zum Park.

Sehr Empfehlenswert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super zufrieden)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super zufrieden)
Pro:
Super Therapeuten!!!!!!
Kontra:
Nichtso negatives
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.08.2018 bis 04.09.2018 als ambulanter Patient da.Es war meine zweite Bandscheiben OP. Gekommen bin ich mit Laufschwäche und Fußhebeprobleme. Nach der Reha konnte ich wieder laufen. Selbst auf die Defizite meiner ersten OP, die bereits neun Jahre her ist wurde eingegangen. Das gesamte Personal von der Verwaltung bis zu den Therapeuten sind ALLE sehr freundlich und hilfsbereit. Jeder geht auf seine Art auf die Patienten ein. Ich kann diese Klinik jedem empfehlen. Ein echt toller " Laden ".
Ich für meine Person besuche die Klinik weiterhin zur Nachrehabendlung.
Von mir gibt es 10 von 5 Sterne!!!!!!

Viele Grüße SG

Hier kann man Reha machen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Totalendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Anschluss an einen sehr gut gelungenen Eingriff im Zusammenhang mit einer Totalendoprothese in der Asklepios Klinik in Lich fand meine ambulante Anschlussrehabilitation in der Park-Klinik Bad Nauheim statt.
Die Klinik verfügt über einen reibungslos funktionierenden Bring - u. Holservice. An den Werktagen zwischen 7:30 Uhr u. 8:30 Uhr wurde ich von freundlichen Fahrern abgeholt und nach der Beendigung der täglichen Behandlungen, meist gegen bzw. nach 14:00 Uhr ohne lange Wartezeit wieder nach Hause gefahren.
Ein Einführungsvortrag informiert über die Zeit in der Reha, ein Abschlussvortrag gibt wichtige Informationen für die erste Zeit nach der Reha, insbesondere bezüglich der Weiterbehandlung.
Mein Behandlungsplan beinhaltete Einzel- u. Gruppengymnastik, Bewegungsbad, Bewegungsschiene, Gerätetraining, Lymphdrainage, Autogenes Training, Muskelentspannung, aber auch Informationsveranstaltungen wie ein dreiteiliges Totalendoprothese-Seminar, das sich mit den zur Zeit noch vorhandenen Behinderungen und deren Bewältigung im Alltag auseinandersetzt und nützliche Anregungen gibt, Tipps für körperliche Übungen zu Hause inbegriffen.
Die Therapeuten sind kompetent, freundlich u. hilfsbereit und verbreiten bei den Behandlungen eine angenehme, lockere Atmosphäre.
Die organisatorischen Abläufe sind in der Regel OK, und wenn an einem Tag der persönliche Ablauf mal nicht zu bewältigen scheint, dann gibt es die Möglichkeit zu intervenieren, und man ist bemüht Abhilfe zu schaffen.
Ich hatte das Glück, einen komplikationsfreien Verlauf meiner Reha zu haben, aus diesem Grund kann ich im Zusammenhang mit der ärztlichen Betreuung und dem Pflegepersonal keine sachbezogenen Angaben machen.
Beinahe vergessen, aber auch wichtig, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, mittags 3 leckere Essen zur Auswahl, freundliche und schnelle Bedienung, Essen wird an den Tisch gebracht und die Teller abgeräumt.
Die 3 Wochen Reha haben mich körperlich ein großes Stück weitergebracht, und ich sehe dem nun anstehenden Alltag zuversichtlich entgegen.
Ich kann die Park-Klinik nur weiter empfehlen.

Schlechte Reha

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nicht viel
Kontra:
Sehr viel
Krankheitsbild:
LWS Bersteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin noch Patient in der Park Klinik. Und sage nur nie wieder. Die erste Visite war die Schlimmste man wurde von einem Chefarzt einfach so angeschrien und runter gemacht bis man fertig war und nur noch weinte. Dieser Mensch soll Chefarzt sein er ist so launisch und so geht man nicht mit Patienten um ich habe auch erfahren bin nicht die einzige. Dann weis einer nicht was der andere tut echt schlimm. Die Schwestern und Pfleger mehr unfreundlich als freundlich. Dann der Therapie Plan und die Zeiten grauenhaft nur Hetzerei dabei soll man doch in der Reha gesund werden. Gereinigt werden die Zimmer auch nicht vernünftig. Und jeder der von der Renten Versicherung ist bekommt Verlängerung. Die Leite von der Krankenkasse nicht. Traurig hier geht es nur um das liebe Geld. Das einzige was gut ist essen echt klasse und die Therapeuten. Und ein Chefarzt super klasse. Die Duschen auch schlimm nicht ebenerdig. Ich bin froh wieder bald zuhauseczu sein die Reha hat mir nicht geholfen ich bin noch kränker geworden. Die Therapien sind nicht speziell für die Krankheiten der Leute nein alles zusammen keine Rücksicht schlimm. In anderen Reha Kliniken war ich wirklich mit meinem Krankheitsbild gut aufgehoben und auch andere Sachen waren Top. Ich kann die Park Klinik Bad Nauheim nicht empfehlen.

1 Kommentar

Ewigerstress am 28.08.2018

Hallo - Das ist wirklich nichts Neues.Ich komme schon seit 17 Jahren ambulant in die Klinik.Seit damals kenne ich alle Therapeuten.Vielleicht sind wir uns im Haus schon über den Weg gelaufen ?! - Schon in der Anmeldung sind unfreundliche Wesen.Heute habe ich mir an der Rezeption wie immer den Chip für die Parkplatzschranke holen wollen.Da bekomme ich lapidar gesagt,dass das ab heute 50 Cent kostet.
Ich bin jetzt in der Überlegung,ob ich diesem Haus nach 17 Jahren den Abschied verkünde !Die haben an mir so viel Geld verdient,da muss man sich eigentlich solche Unverschämtheiten nicht gefallen lassen !- Ich bin mit meiner Suche nach einer Arternative in der Umgebung ziemlich am Ende.Die Parkklinik ist wahrscheinlich als Einzige Klinik mit dieser Kombination Physio und Wasser,welche über BG abrechnet.- Ich suche weiter ; aber ich glaube,dass ich das akzeptieren muss,so lange ich meine Verordnungen bekomme !
Ich wünsche Ihnen aber auf jeden Fall noch einen erträglichen Aufenthalt - in der Therapie sind ja genügend Leute,welche durch kameradschaftliche Freundlichkeit etwas vom Frust des Hauses ablenken ( Vielleicht )

Die Physiotherapie einfach genial

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Perfekte physiotherapie
Kontra:
Zu viele rücksichtslose Rollatorfahrer
Krankheitsbild:
Neue komplette Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom fachlichen Bereich wie Physiotherapie ist die Klinik perfekt. Jeder kann in dem Physiobereich Alle Bereiche bedienen und lassen keine Patientenwünsche übrig.das Wohl der Patienten steht im Fordergrund.
Die Einrichtung der Zimmer ist einfach aber zweckmäßig , die Bestuhlung und Betten lassen sehr zu wünschen übrig..
Die Servicekräfte immer nett, freundlich und hilfsbereit.
Die Hauswirtschaftsleute sind etwas ganz besonderes....großes Lob an Alle was da geleistet wird..vielen Dank!!!
Die Küche nicht gerade abwechslungsreich....aber es schmeckt !
Negativ.....die zu vielen Rollatorfahrer..leider sehr rücksichtslos.....viele nutzen ihn nur aus Bequemlichkeit...
WLAN und Telefon ist zu teuer und fällt zu oft aus...dafür istTV umsonst.
Es gibt wenige Zimmer ohne Balkon...also vorher drum kümmern was man für ein Zimmer bekommt..mir wurde folgendes Angebot nach meiner Ankunft gemacht...wenn du 30€ Pro Tag drauf zahlst bekommst du auch ein Balkonzimmer...weil angeblich die gesetzl. Krankenkassen das
nicht zahlen würden....stimmt aber nicht!!!!
Das dazugehörige Park-Cafe ist eine gute Einrichtung mit sehr nettem Service und guten Angeboten....
Der Hauseigene Bustransfer fährt 2 mal die Woche in Ort und holt nach 1 1/2 Std. Die Leute auch wieder ab.

Alles in Allem ..ich wurde mit Gehhilfen aus dem Krankenhaus direkt abgeholt und hier angekommen und verlasse die Park Klinik nach 18 Tagen OHNE Gehilfen....mein Dank gilt ALLEN Therapeuten

Nun viel Spaß in der Park Klinik

Ambulanter Rehaaufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich als ambulante Reha-Patientin ca. vier Wochen in der Park-Klinik Bad Nauheim aufgehalten und war absolut zufrieden, sowohl was die therapeutische als auch die verwaltungstechnische Betreuung betrifft.
Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend, das Mittagessen und die Damen in der Mensa/Kantine sehr nett. Die Ärzte waren sehr kompetent und gingen auf die meisten Wünsche und Änderungsvorschläge (nicht zuletzt angeregt durch die Therapeuten) ein. Allerdings könnte die Taktung bei der wöchentlichen Visite pro Patient ein wenig länger terminiert werden.
In einem Satz zusammengefasst - SUPER KLINIK,
die mir wirklich etwas gebracht hat.

Sollte ich wieder eine orthopädische Behandlung brauchen, wieder Park Kliniktherapieabteilung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotzdem sich der Chefarzt angemeldet hat und ein anderer Arzt kam)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer und gesamte Klinik zweckmäßig, die Aufzüge bräuchten eine Verjüngungskur)
Pro:
Therapieabteilung
Kontra:
Terminplanung
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Park-Klinik Bad Nauheim bleibt meine 1. Wahl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und kompetentes Personal, hervorragende Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
ambulante Reha nach multiblen Wirbelbrüchen, schwere Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ambulanter Reha-Patient wurde ich freundlich aufgenommen. Die Einführung war verständlich und informativ. Danach habe ich mich sofort zurecht gefunden.

Die ärztliche Eingangsuntersuchung und alle weiteren wöchentlichen Arztgespräche waren ausführlich und die Ärzte haben sich Zeit genommen. Die Therapien waren gut aufeinander abgestimmt und den Zeitplan konnte ich in der Regel immer einhalten.

Die Verpflegung (bei mir nur das Mittagessen) war ausgezeichnet. Das gesamte Personal in jedem Bereich war stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.

Nach 25 Reha-Tagen hatte ich mein Therapieziel erreicht und ich bin sehr zufrieden. Ich würde die Park-Klinik jederzeit wieder als Reha-Einrichtung wählen und kann sie nur empfehlen.

Sehr gute AHB in der Park-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Nov 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Übergangszeiten bei der Therapieplanung (Bewegungsbad - Einzelgymnastik) noch ausbaufähig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche und kompetente Ärzte, Therapeuten /-innen und Stationsschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüftgelenk-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einrichtung

Die Klinik macht einen sehr gepflegten Eindruck. Das Zimmer war gut eingerichtet und sauber und hatte sogar einen kleinen Balkon. Das Bett ließ sich oben und unten elektrisch verstellen. Das Bad war behindertengerecht eingerichtet.

Im EG gab es eine kleine Cafeteria, die am Nachmittag immer leckeren Kuchen hatte. Leider war dieser Raum zu den Besuchszeiten sehr oft voll und laut, aber in der übrigen Zeit ein angenehmer Platz für eine Pause zwischen den Therapien.

Die Telefon- und Internetkosten sind deutlich überhöht und zwingen zur Nutzung eigener Mobiltelefone.

Essen

Die Auswahl an Speiseangeboten war sehr gut und geschmacklich für eine Großküche absolut in Ordnung. Das Personal war immer sehr hilfsbereit und freundlich.

Therapiebereich

Das Therapieangebot (u.a. Bewegungsbad, Fitnessraum) war hervorragend, alle Therapeuten /-innen sehr kompetent und nett

Verwaltung / medizinische Betreuung

Die medizinische Betreuung durch die Ärzte (u.a. Hr. Dr. Seeger) und Krankenschwestern war ausgezeichnet.
Einige medizinische Hilfsmittel (u.a. Thrombosestrümpfe) wurden bereits vom OP-Krankenhaus besorgt. Hier gab es leider bei der Länge (oberschenkellange oder hüfthohe) der Thrombosestrümpfe unterschiedliche Meinungen zwischen dem Krankenhaus und der Rehaklinik. Hier würde ich mir eine bessere Absprache wünschen, um evtl. Unsicherheiten beim Patienten zu vermeiden.

Resümee

Der Aufenthalt in dieser Klinik war sehr angenehm und erfolgreich. Sollte bei mir mal wieder eine Reha Maßnahme erforderlich sein, würde ich immer wieder diese Klinik wählen.

Sehr zufrieden, immer wieder gerne.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es bedurfte bei mir keiner Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
REHA nach einer Knieoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl gefühlt und bin als ambulanter Patient gerne täglich in die PK gekommen.

Ich habe tägliche Anwendungen von 9 Uhr bis etwa 14 Uhr erhalten zur Reha meines Knies.

Besonders bemerkenswert fand ich, dass alle Mitarbeiter, vom Arzt über die Therapeuten bis selbst zu den Haustechnikern außergewöhnlich freundlich und offen zu mir waren.
Da sind dann die Einschränkungen und Gebrechen nur noch halb so schlimm :-)

„Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist unbezahlbar“

Infomationen über die Klinik als Krankenkassenpatient

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (mehr Informationen über Abläufe)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer ausreichend Ausgestattet)
Pro:
Therapeuthen
Kontra:
Einschränkkungen zu Renten und Privatpatienten
Krankheitsbild:
Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Verbesserungen und Kritik

1. Am Tag der Anreise sollte man ein Infoblatt bekommen welche beinhaltet welche möglichkeiten es gibt, um ankreuzen zu können welcher Heilplan der beste für sie persönlich ist.
So könnte man effizienz der Rehamasnahmen massgeblich verbessern.
Denn die Planung ist ein pures Chaos über das sich 8 von 10 Patienten beschweren. Und schneidet of in die Essenszeiten ein.

2. Im Internet auf der Homepage fehlen wichtige informationen z.b

-Waschmaschienen und Trocknerkosten jeweils 2 €
-Internetkosten 1 Woche 15 € / 4 wochen 30€
-ein Wasserkasten kostet erstmals ca 14,50€
wegen pfand jeder weitere 9.99€
-in der Küche gibt es eine Thermoskanne für 5€ Pfand das man auf Tee in den Stationären Bereichen ausweichen kann. Dieser ist dann auch kostenfrei in der Teeküche auf station 1,2,3 zu bekommen. (Selbstversorger)

3. Privatpatienten und auch Rentenkassenpatienten werden bevorzugt behandelt in gegenzug zu normalen Krankenkassenpatienten.

In form von Verlängerung von der Rehamasnahmen fals nötig. Das fällt bei Krankenkassenpatienen weg. Wobei Renten und Privatpatiententen gleich schon in der ersten Woche meist eine Verlängerung bekommen können oder angeboten bekommen.

Ebenso ist es in dem Planungsbereichen für den Tag da haben Renten und Privatpatienten wesentlich mehr Behandlungen am Tag und auch mehr vielseitigkeit in ihren Plan in gegenzug zu Krankenkassenpatienten. Sieht aus wie folgt:
Renten und Privat. 5-10 Anwendungen
Kassen. 3-5

Ebenfalls bemerkt man das auch bei Arztgesprächen.

4. Servicekräfte bezüglich Zimmerreinigung
Ich kam an meinen ersten Tag an und das Zimmer roch sehr arg auch bei anderen Patienten das viele selber erstmal zum Lappen griffen.

Desweiteren kommt das Servicpersonal morgens ins Zimmer ohne zu wissen ob wer in der Toilette oder am duschen ist was für die ein oder andere unerfreuliche Überraschung sorgte.
Da müsste es die möglichkeit geben mit einem Schild an der Tür aufmerksam zu machen das das Zimmer noch nicht frei ist.(ebenfalls auch von vielen Mitpatitenten mitbekommen.

Jetzt zum Guten

Die Therapeuten sind was mir als Erfahrung hier auffiehl (auch durch andere Patienten) sehr angaschiert und auch sehr einfühlsam je nach Schmerzen des einzelnen.

Man wird nicht gezwungen zu irgendetwas und kann auch Therapeuthen daraufhinweisen wenn man gewisse Dinge sich nicht zutraut oder kann,
wird darauf angemessen Einfühlsam Reagiert.

Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10-11.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Das Haus immer sauber und dies auch an Wochenende !!)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Herzlichen Dank Dr. Seeger und der Therapie Abteilung Fr. Teichert , Numrich,Feder, Fidder-Hölzinger, Meißner,HR. Mientus, Walter, Karius)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Immer da bei Fragen und freudlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Jeder Zeit wieder !!!
Kontra:
Bitte den Preis für die Kiste Mineralwasser senken
Krankheitsbild:
HWS 4/5 und 5/6
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Oberärzte, Ortopädie Dr. Seeger Internist Dr. Hornef. Und als Chefarzt Dr. Müller

Jeder Zeit kann man bei Fragen zum Arzt auch ohne Visite.
Therapieabteilung sehr Gut.
Verwaltung und das ganze Personal immer frundlich und für jedes Problem ansprechbar.
Feizeit gut immer besteht die möglichkeit zur freien Nutzung vom MTT Schwimmbad und Sauna,
Zum Haus sehr sauber und gepflegt,auch an Wochenenden.
Essen immer frisch gekocht und ausreichend.Das Buffet hat immer für jeden was dabei.
Einmal Park-Klinik immer Park-Klinik!

Sehr schöne Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, Schulter, Muskulatur sehr Verspannt, mechanische Epilepsie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Das Personal durchweg ist sehr Freundlich und zuvorkommend.
Wenn man ein kleines Problem hat sollte man es sagen und es wird umgehend behoben.
Der Arzt ist immer für einen da auch wenn keine Visite ist kann man zu ihm gehen.
Das Essen ist immer Frisch und eine große Auswahl hat man auch.
Die Therapeuten tun ihr bestes das man wieder hergestellt wird und sind sehr Freundlich.

erneut gute Erfahrungen gemacht

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (aufmerksamer Service mit Bereitschaft auf Einzelbedürfnisse einzugehen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Stufe zum Balkon im Zimmer (Stolperfalle und nicht barrierefrei))
Pro:
Sehr nettes und freundliches Personal
Kontra:
fehlende Stockwerksansage in den Aufzügen - keine Orientierung für Menschen mit Seheinschränkungen vorhanden
Krankheitsbild:
Rollifahrer
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Park-Klinik immer wieder gerne!

Das wichtigste in der Reha Klinik sind zweifelslos die Therapieangebote. Hier punktet die Klinik, denn die Vielfalt und die Qualität ist sehr gut. Hier ist mir besonders die Krankengymnastik und die Ergotherapie in bester Erinnerung geblieben.

Der Lift im Schwimmbad erwies sich als Nutzerunfreundlich, da eine selbstständige Nutzung nicht möglich ist.

Das Essen und der Service in der kleinen Galerie hat 4 Sterne Niveau.

Das Freizeitangebot am Abend in Café sollte überarbeitet werden.

Der Hol- u. Bring Service des Hauses per Bus ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Hier könnte ein Taxiservice oder ein anderweitiger PKW für diese Patienten überlegenswert sein.

Zusammenfassend, ist aus meiner Sicht, dieses Haus uneingeschränkt zu empfehlen und ich strebe in zwei Jahren an, erneut in die Reha dorthin zu kommen.

Jederzeit wieder in die Park-Klinik Bad-Nauheim

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte,Therapeuten und Verwaltungsbüro super
Kontra:
Lange Wartezeit bei Entlassungsbericht vor dem Schwesterzimmer
Krankheitsbild:
HWS,LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ruhig und gut gelegene Klinik.Die Therapeuten und Ärzte sind sehr gut.Auch die ganze Organisation ist hervorragend.Das Essen ist prima.Ich habe eine ambulante medizinische Reha durchgeführt und bin sehr zufrieden.

Die Klinik, bei der der Patient im Mittelpunkt steht.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich und Sozial kompetente Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik besticht vor Allem durch eine gute Organisationsstruktur und ein hohes Maß an Fachkompetenz des Ärzte- und Therapeutenteams. Die Mitarbeiter in allen Teilbereichen sorgen für eine angenehme Athmosphäre im Haus, was aus meiner Sicht substantiell für den Therapieerfolg ist. Unterbringung und Verpflegung sind mehr als ok. Die Lage am Park und die Nähe zu der wirklich schönen Stadt verschafft Abwechselung und trägt zur Erholung bei. Positiv auch der Shuttleservice in die Stadt.

Jederzeit wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nervige Mitpatienten die an allem etwas zu meckern hatten, aber dafür kann die Klinik nichts!
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde jederzeit wieder in die Parkklinik, Bad Nauheim, gehen, falls wieder eine Reha-Maßnahme erforderlich sein sollte.
Alles war bestens organisiert, die Abholung vom Krankenhaus und der Rücktransfer nach Hause. Das Zimmer war zwar nicht sehr groß aber ok, mit kleinem Balkon, Bad/Dusche ebenfalls klein, aber ok, (statt das Duschvorhangs wäre eine Trennwand besser, aus hygienischen Gründen aber auch wegen der regelmäßigen "Überschwemmung" nach dem Duschen) Das Essen ist immer Geschmacksache, aber es war abwechslungsreich, es gab immer verschiedene Wurst- und Käsesorten und verschiedene Brotsorten zu Frühstück und diverse Salate zum Abendessen zusätzlich. Unbedingt lobenswert die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Damen im Speisesaal. Das selbe Lob geht übrigens an das gesamte Personal des Hauses - ich habe während meines Aufenthaltes dort nicht einen einzigen mürrischen oder unwirschen Mitarbeiter erlebt oder dass einer Bitte oder Wunsch nicht entsprochen wurde, das Physio-Team durchweg super und immer gut gelaunt und dabei fachlich absolut kompetent, die Stationsschwestern immer verfügbar, die Reinigungskräfte immer freundlich und hilfsbereit. Ebenso hilfsbereit sind die Damen und Herren in der Cafeteria und trotz teilweise stressigen Spitzenzeiten (Samstag/Sonntag Kaffee-Zeiten) freundlich - und die Kuchen sind superlecker!
Die Klinik liegt ruhig, umgeben von einer kleinen Gartenanlage, ca. 5-10 Gehminuten vom Kurpark entfernt und weiter 5-10 min zum Zentrum Bad Nauheims. Das Haus ist zwar schon 26 Jahre alt (merkt man vor allem an den Aufzügen) aber alles sehr sauber und gepflegt. Etwas störend waren die derzeit stattfindenden Malerarbeiten im Aussenbereich (Gerüst und zeitweise Duft nach Farbe etc) aber das hat insgesamt mein Wohlbefinden nur sehr wenig beeinflusst.
Fazit: All das hat dazu beigetragen, dass mein Rehaziel vollständig erreicht wurde! Herzlichen Dank an alle!

Ruhig und gut gelegene Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologische und Physiotherapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine feine Klinik, ruhig und gut gelegen. In den Kurpark ist es nicht weit. Psycholgische Therapeuten und orthopädische bzw. Physio -Therapien waren sehr gut. Essen war gut, 3 unterschiedliche Menüs zur Auswahl, das Angebot hat sich in meiner vierwöchigen Anwesenheit nicht einmal wiederholt.

Auch wurde auf meine Bedürfnisse seitens der Verwaltung sehr gut eingegangen. Es war zum Beispiel kein Problem das Zimmer zu tauschen.

Ich würde jederzeit wieder kommen.

Top Physio

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamte Therapie Abteilung
Kontra:
Verwaltung (verursacht durch Comuterumstellung)
Krankheitsbild:
Knie - TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ruhig,aber"nicht weit weg vom Schuss" gelegene Klinik.
Ich war schon in einigen Hotels in unserem Land wesentlich schlechter untergebracht.
Die Physioabteilung kann man ohne weiteres als sensationell bezeichnen.
Da sind auch dann die etwas eingeschränkte Auswahl am Morgen- oder Abendbuffet fast zweitrangig.
Da die Versorgung mit warmen Mahlzeiten aus eigener Küche erfolgt,ist diese um ein vielfaches schmackhafter als die einer Fernküche.
Auch ein Nachschlag oder evtl. kurzfristiges switchen des Menues stellen keine Probleme dar.
Wer mäkeln will,findet dann natürlich auch was.
Immer dran denken:Ich bin hier zur Reha, nicht im 5 Sterne Resort.
Das Pflegepersonal war durch die Bank weg freundlich und eigentlich immer verfügbar.
In der Verfügbarkeit,der Möglichkeit zur Ansprache und auch in der Kompetenz schneidet die männliche Ärzteschaft wesentlich besser ab als die weibliche.
Fazit: Nach 5 Wochen Aufenthalt Rehaziel mehr als erreicht und sehr zufrieden.

Besser geht es nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es wird alles getan um schnell gesund zu werden.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Binnenschädigung linkes Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war als ambulanter Reha-Patient in der Klinik.
Sie macht einen sehr guten Eindruck. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Wünsche werden weitgehend umgesetzt. Die Therapeuten sind Spitze.
Die Verpflegung super.

Bei Unzufriedenheit an die Verwaltungstür klopfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Lob an das Therapeutenteam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Behandlungsplan Erstellung noch ausbaufähig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Zeitmangel der Ärzte
Krankheitsbild:
Zervikalneuralgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war meine erste Ambulante-Reha und kann die Klinik weiterempfehlen.
Vermutlich sind einige Bereiche noch ausbaufähig,aber
in erster Linie machen hier Menschen ihren Job sehr gut.
Verbesserungswürdig ist unsere GESUNDHEITSPOLITIK.

Reha nach Bandscheiben-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherabeutische Betreuung, Massage
Kontra:
Schwimmbad, ärztliche Betreuung
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 2x post OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur ambulanten Reha dort.
Die Klinik ist sehr schön gelegen und insgesamt in einem super Zustand. Ich habe mich immer wohl gefühlt, das Mittagessen war gut. Die Anwendungen waren super, ein großes Lob geht an die Physiotherapeuten und besonders an eine ganz tolle Masseurin!
Was ich zu bemängeln habe war eine Aussage der Ärztin/des Arztes, nachdem ich gesagt hatte ich habe Schmerzen. Ich solle doch vorm Training einfach eine 600er Ibu nehmen, um schmerzfrei trainieren zu können... Und was ist dann hinterher, wenn man sich total übernommen hat weil man seine Schmerzgrenze "betäubt" hat? Nunja... Ich habe es jedenfalls nicht so gemacht und auf meinen Körper gehört.
Außerdem war es teils etwas chaotisch mit der Terminplanung und es ist bei mir leider oft etwas ausgefallen, was nicht nachgeholt wurde. Leider meistens die Einzel-KG.
Alles in allem war es dennoch gut und ich würde die Klinik weiterempfehlen!

Sehr empfehlenswerte Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
es wird alles daran gesetzt um schnell gesund zu werden
Kontra:
ich habe nichts gefunden
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als ambulanter Reha-Patient in der Klinik. Die Klinik liegt etwas außerhalb der Stadt in ruhiger Waldrandlage und in der Nähe des schönen Kurparks. Es gibt aber einen Shuttleservice zur Stadt. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Die Klinik macht einen sehr guten Eindruck und Sauberkeit wird dort groß geschrieben.

Das Personal ist freundlich und zuvorkommend.
Patientenwünsche werden weitestgehend umgesetzt.
Bei den Therapeuten handelt es sich um geschultes Fachpersonal.

Die Verpflegung ist vielfältig und gut.

Bewertung des Hauses

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Therapieplanung ist noch Verbesserungsfähig
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Mitarbeiter, Therapeuten und Ärzte.
Schöne und saubere Klinik. Man kann sich rundherum sehr wohlfühlen.

Patientenerfahrung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapiemassnahmen waren OK
Kontra:
Verpflegung+Unterbringung höchstens 2 Sterne
Krankheitsbild:
Hüftersatz-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin bei der DAK-Gesundheit krankenversichert. Nach einer Hüftersatz-OP hatte ich eine Anschlussheilbehandlung für 3 Wochen in der Parkklink-Bad Nauheim. Die therapeutische Behandlung dort war OK, die Ausstattung des Einzelzimmers war allerdings sehr dürftig, TV-Sehen war nur im Bett liegend möglich, für den Abstand zum TV war der Bildschirm zu klein. Die Verpflegung im Speisesaal war SEHR!! dürftig (z.B. ein Ei zum Frühstück gab's nur Donnerstags, sonst Extrakosten) zum Frühstück / Abenndessen musste man zeitweise vor der Küche bis zu 15 Minuten anstehen (trotz Schmerzen und mit Armstützen). Falls nötig, würde ich mir zukünftig eine andere Klinik suchen und vorher Erfahrungsberichte anderer Patienten lesen.

Lendenwirbelsäule

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Versteifung der Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes kompetentes Personal, wohlfühl-Atmosphäre, Essen sehr gut, würde mich bei Bedarf immer wieder für die Parkklinik am Kaiserberg in Bad Nauheim entscheiden. Vielen Dank nochmal.

Bedauernswerte DAK Mitglieder ohne Alternative

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute Therapeuten
Kontra:
Sterne Kategorie der Klinik ,maximal 3
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 21 tägiger Reha bin ich heute wieder zu
Hause!
Als Fazit möchte ich über diese Zeit einige Gedanken zu Papier bringen.
1.) Als Mitglied der DAK finde ich es unmöglich,
in Bad Nauheim nur eine einzige Rehaklinik anzu-
bieten.
2.)Die Anwendungen durch die Therapeuten waren
ohne irgendwelche Abstriche als gelungen zu be-zeichnen und ohne Beanstandung!
Anders sieht es mit den Zimmern aus,diese waren
zwar in Ordnung,jedoch war die Dusche in einem
rückständigen Zustand,ein Duschvorhang ist in
der heutigen Zeit vollkommen unhygienisch.
Die medizinische Betreuung durch die Ärzte ist
unmöglich,den für mich zuständigen Stationsarzt
habe ich wärend des Aufenthaltes kein einziges Mal auf der Station gesehen.
Über das angebotene Essen,jeweils 2 Angebote
zu Mittag und Abendzeit, kann man nur sagen,unmögliche Auswahl und Einfallslosigkeit
des Küchenchefs.Nach 3 wöchiger Darbietung morgens und Abends mit derselben Aufschnittwurst
und Aufschnittkäse bin ich heilfroh wieder zu hause Sreichwurst oder Cammembert zu genießen.Daß mich keine 4 Sterne Klinik erwarten
würde war mir schon klar,aber nachdem ich in der
BGU Klinik (dort war die OP)das Essen genoss muss man für die Park-Klinik gewaltige Einschränkungen hinnehmen.
Resümee: Bedauernswerte DAK Mitglieder wegen fehlender Alternativklinik.

Therapeuten sind super, Verwaltung etwas chaotisch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit dem Erfebnis der Therapie)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieabteilung durchweg super, Therapieziel sicheres Laufen ohne Stöcke) voll erfüllt
Kontra:
Verwaltung- links weiß nicht was rechts tut
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war stationär in der Parkklinik,nachdem ich eine Hüft-TEP erhalten hatte. Die Therapeuten sind einfach spitze! Krankengymnastik wurde individuell auf den Patienten und dessen Genesungsstand angepasst; es wurden alle Fragen beantwortet und Ängste genommen, Auch außerhalb von Therapiestunden wurden einem auf dem Gang Tipps zu richtigem Laufen etc. zugerufen- der Patient und dessen Genesung steht für die Therapeuten absolut im Vordergrund!

Im Gegensatz zu den Therapeuten war die Verwaltung eine Katastrophe! Die Einführungsveranstaltung fand nach Ablauf der Häfte meines Aufenthalts statt; in der Veranstaltung wurden Prozesse als gegeben dargestellt, die kein teilnehmender Patient im Raum bestätigen konnte. Kurzfristige Terminankündigungen oder -Änderungen, Therapiepläne nur tageweise und erst frühestens ab 18.00 Uhr f Patienten verfügbar, uneinheitliche Aussagen verschiedener Verwaltungsmitarbeiter wurde stets mit der Neueinführung eines Computerprogramms begründet. Ich kann nur hoffen, dass das Problem tatsächlich ein zeitlich gefristetes war... in der Zeit meines Aufenthalts wurde es eher chaotischer als besser.

Die Tatsache, dass bei 95% der Patienten an Krücken morgens und abends Buffet angeboten wird, war zunächst befremdlich, hat aber aufgrund des sehr netten Servicepersonals doch irgendwie funktioniert.

Zu der Qualität der Ärzte kann ich nichts sagen- ich war mit meiner neuen Hüfte ein Standard, für deren Betreuung man kein herausragender Arzt sein musste.

Ich würde aufgrund der super Therapeuten immer wieder in die Parkklinik gehen!!!!

Besser gehts nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles von der Aufnhame bis zur Entlassung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Sehnenabriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an war alles durchdacht und geplant, es gab nichts zu meckern.
Fachlich und menschlich habe ich mich sehr wohl gefühlt
Der Aufenthalt hat mir Gesundheitlich viele Fortschritte gebracht

Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt in der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS-Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche und fachkompetente Therapeuten.
Man findet immer ein offenes Ohr wenn man Fragen hat.
Ich war 4 Wochen zur ambulanten Reha da.

Essenauswahl( Mittagessen ) sehr gut und abwechelungsreich, man kann aus 3 Menues wählen. Es wird in Klinik gekocht.

Eigene Erwartungen erfüllt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Terminvergabe manchmal verbesserungswürdig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Reha-Versorgung
Kontra:
immer mehr Ausländer, Sprach- und (Un-)Sittenprobleme
Krankheitsbild:
Knieprobleme nach Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist in allen Punkten zufriedenstellend und für eine Reha zu empfehlen. Von der Aufnahme, der ärztlichen Betreuung, Beratung, Visiten, bis zu den Anwendungen durch fachkundige Mitarbeiter, den Reha-Geräten, von den Ruhemöglichkeiten für die ambulanten Patienten bis zur Küche ist alles bestens und gut organisiert

Gute Therapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut ausgebildete Therapeuten, die in Einzel sowie auch in der Gruppentherapie hervorragende Arbeit leisten.

Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr aufmerksam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wurde prompt erledigt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Finde die Therapie sehr gut ausgestattet)
Pro:
Top Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Leute der Parkklinik !
Ich war 4. Wochen in der Parkklinik zur Reha mit einen tollen Ergebnis mit meiner Hüfte . Das ganze Team der Therapeutischen Einrichtung,sowie die Verwaltung hat wunderbar geklappt. Die Ärzte fand ich sehr aufmerksam und gleich hatten sie ein Ohr für das Problem was man gerade hatte.Ich kann diese Klinik nur weiterentpfehlen.

Klinik mit engagiertem, freundlichem Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit Ausnahme der Massage-Abteilung / bezügl. Rückenmassage)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nettes, freundliches Personal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physio-Abteilung
Kontra:
Bei der Massage-Abteilung sehe ich in Bezug auf Freundlichkeit u. Ausführung Optimierungsbedarf
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-Problematik mit neurolog. Begleiterscheinungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Unterbringung war sehr gut. Der Speiseraum sowie das dortige Angebot war optimal. Die Öffnungszeiten des Cafes sind angenehm - die darin stattfindenden Konzerte eher weniger.
Ich habe während meines Aufenthaltes ein sehr engagiertes Physio-Team (W.M.) erlebt. Im Rahmen der Gruppengymnastik (A.M.) habe ich sehr viele neue Übungen erfahren, die ich problemlos zuhause fortführen kann. Mit dem mich betreuenden Arzt war ich mehr als zufrieden.
Ebenfalls eine sehr angenehme Ergänzung - das angebotene autogene Training.
Auch im Service bin ich nur auf freundliches u. hilfsbereites Personal gestoßen.
Bewundernswert empfand ich auch, wie schnell auf Mängelhinweise, die ich an der Rezeption hinterlassen habe, durch die Haustechnik reagiert worden ist.
Dem Schwimmbad u. der Sauna sollte man bei der eigenen Kliniksuche in diesem Hause nicht so große Bedeutung beimessen.
Die Lage der Klinik und damit meine ich die relative Nähe zur Stadtmitte, ist aus meiner Sicht ein weiterer Pluspunkt für das Haus.

Kurzbewertung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Betreuung der ambulanten Patienten durch die entsprechende Abteilung / Person des Hauses
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanal Stenose, Athrose
Erfahrungsbericht:

Rundum und in allen Bereichen des Hauses ein fähiges Team

3 Wochen Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
ärztliche Versorgung
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mir die Parkklinik aufgrund der recht guten Bewertungen ausgesucht und befand mich dort in der Zeit vom 13.4.-2.5.2016 zur Reha. Herausstellen möchte ich die Therapeuten.Diese waren alle sehr kompetent und auch sehr hilfsbereit den Patienten gegenüber. Auch die Mitarbeiter im Speisesaal kann ich nur loben. Was ich bemängele, ist die ärztliche Versorgung in dieser Zeit. Meine Stationsärztin habe ich zur Abschlußuntersuchung das erste Mal gesehen, auch die Aufnahmeuntersuchung war nicht besonders gründlich. Es wurden hauptsächlich die aus dem Krankenhausbericht verordneten Medikammente übertragen. Auf das Gangbild nach Implantat künstliche Hüfte bzw.Voll- oder Teilbelastung wurde nicht geachtet.Auch wurden mir 14 Tage nach der Blutuntersuchung zusätzlich ohne weitere Kontrolle ein Eisenpräparat verordnet.Es gab zwar auch eine Chefarztvisite, aber diese fällt ja bekanntlich immer sehr kurz aus.

Reha - Klinik, in der es Spaß macht gesund zu werden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient steht im Mittelpunkt umgeben von äußerst freundlchem Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-Endoprothese (TEP), linkes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Reha-Klinik, die keine Wünsche offen lässt und die es den Patienten leicht macht, dass sie schnell wieder gesund werden.

So empfand ich die medizinische Betreuung sehr kompetent und auch die Stationsschwestern waren immer für die Patienten ansprechbar. Alle Fragen wurden ausführlich und für einen Laien verständlich beantwortet und die therapeutischen Behandlungen immer an den jeweiligen Stand der Genesung angepasst. Besser kann man es nicht mehr machen.

Auch die Betreuung durch das Personal der Therapieabteilung muss ausdrücklich erwähnt und hervorgehoben werden. Jeder Therapeut war freundlich und zuvorkommend und wusste immer, wen er vor sich hatte und was konkret zum entsprechenden Zeitpunkt an notwendigen Behandlungsmaßnahmen zu erfolgen hat. Sicherlich von großem Vorteil ist in diesem Zusammenhang die sehr gute Ausstattung der Therapieabteilung, die es erlaubt - sofern man Lust und Laune verspürt - auch noch über das verordnete Maß hinaus den eigenen Genesungsprozess zu unterstützen.

Was die Verwaltung anbelangt, so kann auch hier nur gutes berichtet werden. Kein unnötiger Verwaltungsaufwand, kurze Wege und immer und überall freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unkompliziert auch ausgefallenere Wünsche der Patienten unaufgeregt und unbürokratisch erfüllen. Ein Musterbeispiel für eine effiziente und geräuschlose Verwaltung.

Die Unterbringung in einem sehr funktionellen und geräumigen Einzelzimmer, das von ebenfalls sehr freundlichem Personal täglich gründlich gereinigt wird, erfüllte voll und ganz die Ansprüche, die man als Patient erwartet und bietet die gute Gelegenheit, sich auch einmal zurückziehen zu können.

Ausgezeichnet auch die Qualität des Frühstücks, Mittag- und Abendessens, das an gute Restaurants erinnert. Für eine (Reha-)Klinik auf jeden Fall überdurchschnittlich und daher ebenfalls besonders erwähnenswert.

Ein in allen Belangen empfehlenswertes Haus

Danke für alles

Es geht voran!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit des Klinikpersonals
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Besonders hervorzuheben sind die therapeutischen Leistungen, welche von kompetenten und freundlichen Mitarbeitern erbracht wurden (auch in einer wegen krankheitsbedingter Ausfälle schwierigen Phase wurde alles versucht, um den Patienten gerecht zu werden!)
Auch die Ausstattung der Therapieabteilung hat mir gefallen, wobei ich den Milon-Therapiezirkel auch wegen der individuellen Trainingsmöglichkeiten besonders erwähnenswert finde.
Als etwas unglücklich habe ich die Verwendung von handgeschriebenen Therapieplänen empfunden, da neben aufgetretenen Übertragungsfehlern auch die erforderliche Abstimmung mit Labor und medizinischer Fachabteilung unnötige Kapazitäten bei Patienten wie Mitarbeitern bindet. Da laut Aussage der Klinik die Umstellung der Terminplanung mittels PC zeitnah erfolgen soll (die Ausstattung ist wohl bereits vor Ort), führt dies nicht zu einem Sternchenabzug in meiner Bewertung.

Die Verpflegung war ausgezeichnet, die Atmosphäre fast familiär, was ich sowohl im Verhältnis Patient-Mitarbeiter als auch im Verhältnis der Patienten untereinander so empfunden habe.
Für jedes Anliegen stand ein verständnisvoller Ansprechpartner zur Verfügung.
Auch die Unterbringung war nicht zu beanstanden.
Zum Zeitpunkt meines Aufenthalts waren Renovierungsarbeiten u. a. auf den Stationen im Gange, sodass auch hier noch eine Aufwertung des allgemeinen Zimmerstandards zu erwarten ist.
Das Pflegepersonal war ebenfalls freundlich und hilfsbereit.

Ein Sternchen Abzug gebe ich nur dafür, dass aus meiner Sicht zu wenig Freizeit-Inhouse-Angebote für die doch überwiegend bewegungseingeschränkten Patienten gegeben waren (Abendprogamm 1 x/w, Kreatives Gestalten war während meines Aufenthaltes nicht verfügbar)- aber das ist Jammern auf hohem Niveau, zumal ich als lauffähiger Patient in den Genuss kam, trotz der Wintermonate einigen Bad Nauheimer Jugenstilcharme zu entdecken!

Jederzeit wieder Parkklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung
Kontra:
-------------------
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Mitarbeiter , gutes Essen , es wird das beste für die Heilung getan , jeder Mitarbeiter kann bei Problemen angesprochen werden und hat ein offenes Ohr für die Probleme .

sehr zufrieden stellende Reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
mit allen Bewertungskriterien sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Endoprothese rechte Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine vorzügliche Reha-Klinik mit sehr guter ärztlicher Betreuung, sehr kompetenten Therapeuten und Krankenschwestern und sehr gutem Essen. Bisher bestmöglicher Erfolg.

Gute Reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wegen Reha Ergebnis)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von Dr. U. Müller u. Frau Dr. Götschel ++++++)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles Bestens)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Siehe PS Oben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer und Klinik sind OK)
Pro:
Habe das tägliche Bewegungsbad und schwimmen sehr genossen!
Kontra:
Essen ist OK, aber Luft nach oben!
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner zweiten Hüft OP, war ich im Okt./November 2015 für 4 Wochen in der Park Klinik. Am Beginn der Reha wurde ich nach meinen Zielen gefragt. Hierzu gab ich an, dass ich mir vorgenommen habe im Ferbruar 2016 in den französischen Alpen Ski zu fahren! Nach der Reha kann ich sagen, dass ich dieses Ziel, voraussichtlich, auch schaffen werde!
Die behandelnden Physiotherapeuthen waren fast ausnahmslos angagiert und sehr bemüht! Natürlich muss jeder für sich selbst bei den Anwendungen mitarbeiten, nur hinlegen und sagen:"Mach mal!" bringt nstürlich nichts.
Die Infrastrucktur der Klinik ist Ok, wenn auch das ein oder andere verbessert werden könnte, aber OK!
Ich selbst wurde vom Chef der Klinik Dr. Ulrich Müller operiert, eine "Kappenoperation", die ihm nach eigenem Wortlaut "sehr viel Spass gemacht hat"! So war mein Gefühl auch nach der PO. Keine Schmerzen und nach 14 Tagen schon ohne Krücken!
Für alle die schnell wieder fit werden wollen, kann ich die P.- Klinik nur empfehlen!

PS: Achtung,die Leute von der Verwaltung wollen einen ein bisschen verarschen! Ich bekam bei meiner Ankunft "freundlicherweise" ein Zimmer auf der Privat Station, mit dem Hinweiß: "Eventuell müssen Sie bei Bedarf das Zimmer mal wechseln". Das musste ich auch unterschreiben. Nach nur einem Tag musste ich dann schon umziehen. Ein Schelm der Böses dabei denkt!Also,wenn Ihr das angeboten bekommt, keines Falls den Wisch unterschreiben!!

ambulante Reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ambulante Reha
Kontra:
------
Krankheitsbild:
Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Beste war die "ambulante Reha"
Ich wurde morgens vom Fahrzeug der Klinik von zu Hause abgeholt und nach meinen Anwendungen am Nachmittag zurück nach Hause gefahren.
Rundum zufrieden, Anwendungen hatten den gewünschten Erfolg.

Abschlussbericht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen Gast in der Parkklinik. Zimmer sehr sauber , ein Lob an die Reinigungskräfte.
Küche, daß Essen hat mir sehr gut geschmeckt.
Krankengymnastik, die Physiotherapeuten waren super.

Leider gibt es auch negatives zu berichten.
Der Administrative Part funktioniert überhaupt nicht.Der erste
Entlassungsbericht kam nach 4 Wochen an, stimmte teilweise
mit dem damaligen damaligen Abschlussgespräch nicht überein.

Nach Telefonaten erhielt ich nochmals einen Termine bei meinem zuständigen Chefarzt Dr Müller.
Hierfür reiste ich nochmals 600 km.

Das persönliche Gespräch war sehr positiv. Er bestätigte mir die Zusendung eines korrigierten Berichts.
Dieser ist bis zum heutigen Datum (1.11.2015) nicht eingetroffen.
Es wurde auf keiner meiner schriftlichen Anfragen über das Sekretariat jemals reagiert, geschweige denn eine kurze Mitteilung getätigt.

Dies spricht nicht für eine professionelle Arbeit.
Daher kann ich den
Verwaltungsbereich nicht positiv bewerten eher mangelhaft

Werner Killich

Nette, familiäre Atmosphäre

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufmerksames Personal im gesamten Haus, zu jeder Zeit hilfsbereit
Kontra:
Raucherpavillon direkt am Eingang, äußerst unangenehm für Nichtraucher
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gepflegt und saubere Klinik.
Ich war insgesamt 5 Wochen in der Parkklinik und habe mich die gesamte Zeit über sehr wohl und gut betreut gefühlt. Sehr positiv für mich war, dass ich mit einer Begleitperson anreisen konnte.
Das Doppelzimmer war sehr geräumig,gemütlich und sehr ruhig,auch das behindertengerechte Bad ließ keinen Wunsch offen.
Das Pflegepersonal sowie die Therapeuten waren nett,hilfsbereit und die Behandlungen wurden gut auf mich abgestimmt.
Das Essen war sehr gut und die Auswahl war sehr vielfältig.
Die Klinik befindet sich auf einem Berg,der Park ist für Rollstuhlfahrer schwierig zu erreichen.

Spitze!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 18.08.2015 bis 14.09.2015 ambulant in der Klinik und kann die Klinik nur empfehlen.

Die Anwendungen sind wirklich sehr effektiv und individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse des Patienten.

Die Organisation / notwendige Bürokratie ist gut organisiert.

Das Essen ist sehr gut, frisches Gemüse, Wahlmöglichkeiten und auch besondere Wünsche werden berücksichtigt.

Alle Mitarbeiter sind ausgesprochen freundliche und zuvorkommend.

Meine nächste Kur ist bestimmt wieder in diesem Hause!

Reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS - LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in stationärer Behandlung in der Parkklinik. Dort habe ich mich sehr Wohl gefühlt.Das komplette Team war sehr freundlich. Sei es die Rezeption, die Verwaltung, die Reinigungskräfte oder das Küchenpersonal. Die Ärzte und Therapeuten waren sehr kompetent und fachlich super. Alles ist dort bestens organisiert.
Selbst das Essen war dort sehr lecker, es wird selbst gekocht.
Am Anfang war ich etwas skeptisch, da meine beiden Töchter mit dabei waren. Selbst das hat geklappt wie am Schnürchen. Diese Klinik kann ich nur Empfehlen.

5 Wochen ambulante Reha in der Park-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Stationsarztgespräche
Kontra:
Krankheitsbild:
Fixateur LWK3 auf L5 nach Fraktur LWK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 02.06. bis 07.07.2015 zur ambulanten medizinischen Rehabilitation in der Park-Klinik.
Wurde mit einem Fahrdienst von zu Hause abgeholt und nach den Anwendungen bzw. nach dem Mittagessen wieder zurück gefahren.
Alle Fahrer waren während der fünf Wochen hilfsbereit, freundlich und zuvorkommend.
Die Aufnahme durch die „Verwaltung ambulant“ erfolgte problemlos und wurde von einer sehr netten und freundlichen Person vorgenommen, sie war auch eine Art Betreuerin für die ambulanten Patienten und hat diese Aufgabe mit Bravour gemeistert.
Über die KG Abteilung im UG kann ich auch nur überaus positives berichten, alle Therapeuten kompetent und freundlich.
Was mich schwer beeindruckt hat, war die Terminierung der einzelnen Anwendungen.
Nicht einmal wurde einer meiner Terminen abgesagt oder es kam zu Überschneidungen, bei der Masse an Patienten hätte ich schon mal damit gerechnet.
Der Stationsärztin, der ich zugeteilt worden war, auch hier wiederum nur Gutes zu berichten. Es wurde sich Zeit für eingehende Gespräche genommen, ist auf vorhandene Schmerzen eingegangen und entsprechend wurde der Therapieplan geändert.
Also alles im allem, eine hervorragende Rehaklinik, die man wärmstens weiter empfehlen kann!

Hab doch noch was, betrifft das Mittagessen!
Es standen drei Gerichte zur Auswahl, war wohl für jeden Geschmack etwas dabei und hat es geschmeckt, nur die Portionen waren etwas klein.

Mit dem Aufenthalt sehr zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit dem Aufenthalt in der Park-Klinik war ich
voll und ganz zufrieden.Dieses trifft auf alle Bereiche zu.
Das Personal war freundlich und hilfsbereit.
Ärzte und Therapeuten waren für mich fachlich
kompetent und für mich immer zusprechen.
Mein Dank gilt auch dem Küchenpersonal,
Reinigungskräften und allen anderen Mitarbeitern.

Vollauf zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zweckmässig und ordentlich, kostenfreies Fernsehen auf dem Zimmer)
Pro:
Therapeuten super, alles sehr gut und alle sehr freundlich
Kontra:
Wlan kostet extra. Und Liegen im Garten zu niedrig für Frischoperierte
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin gerade aus der Park Klinik entlassen...Und kann sie sehr empfehlen. Hoffe, daß ich eine AHB nie mehr brauche. Aber wenn, würde ich immer wieder dort hin gehen..Alle super freundlich, Therapeuten kompetent und super freundlich. Cafe super ....Haus auch o.k. zum Teil könnte es etwas moderner in den Zimmern sein. Hat mich aber nicht gestört. Da die positiven Dinge überwiegen.

Genügend Anwendungen, hatte das Glück, immer den selben Therapeuten gehabt zu haben...

Essen war prima. Gekocht wird selbst.Mir hat es immer geschmeckt..Portionen ein bisschen klein. Aber sehr schmackhaft. Man kann zwischen drei Essen wählen. Auch Frau Meissner, die Diätassistentin ist super.

Freundlichkeit in jeder Hinsicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Anmeldung der Physiotherapie
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die park klinik ist eine sehr gute reha klinik in der man sich nicht nur in gute Hände der Therapeuten gibt sondern sich auch noch wohl fühlen kann.
Ich mache ein Praktikum in der Physiotherapie und bin total begeistert von dem Unternehmen.

Verantwortungslos

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Bis auf die Ärztin und das Brot)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Vieles müßte mal renoviert und gestrichen werden)
Pro:
Definitiv die Therapie Abteilung und das Personal generell
Kontra:
Besagte Ärztin.Das geht gar nicht!!!!!!
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun das zweite Mal als Patient in der Park Klinik.Meine Entscheidung dafür waren zum 1.Ich wusste was mich dort erwartet(dachte ich) und 2. Die Therapeuten dort machen einfach einen spitzen Job.
Am Preisgefüge der evtl. anfallenden Kosten hat sich nichts geändert.
Kasten Wasser 9.80,- zuzüglich Pfand,W-Lan 30,- pro Monat,Telefon geringe Eigengebühr jedoch 0,14,- pro Minute für Anrufer.
Zurück zu Punkt 1.Mein zuständiger Arzt war eine Ärztin.
Diese machte mir bereits beim Aufnahmegespräch einen sehr überforderten und hilfebedürftigen Eindruck.Fragen wurden mehrfach gestellt und bei der körperlichen Untersuchung stand sie mit der Hand am Kinn vor mir als würde sie mich jeden Moment fragen wollen was man denn noch untersuchen könnte.Ich wurde zweimal an der Wirbelsäule operiert und als sie mich,hinter mir stehend, fragte ob ich denn keine OP Narben hätte,habe ich die versteckte Kamera gesucht.
Ich musste meine mitgebrachten MRT Aufnahmen abgeben und bekam die CD auch zuverlässig wieder zurück.Im Flur vor dem Arztzimmer hängen Pläne auf denen mit der Zimmernummer und Zeiten die Gesprächstermine mit dem Arzt vermerkt sind.Als ich dann mit Nachdruck auf meinen Termin bestand und um Einschätzung meiner MRT Aufnahmen bat,fiel ich aus allen Wolken denn meine "Ärztin" eröffnete mir das sie gar keine Röntgenbilder und MRT Aufnahmen lesen kann.
Zur Erinnerung die Klinik ist eine Orthopädische Klinik.Solche Dinge und Aussagen ihrerseits zogen sich durch meinen 4-wöchigen Aufenthalt wie ein roter Faden.Auch andere Patienten machten ähnliche Erfahrungen mit Fr.Dr.We. und ich fragte mich ernsthaft wer einen solch unfähigen und komplett überforderten Mediziner in seiner Klinik auf schutzlose Patienten los lässt.
Als ich darauf bestand das der Chefarzt sich meine Bilder mal anschaut,stellte sich heraus das der OP Bereich komplett entzündet und geschwollen ist.
Erklärte auch die hohen Entzündungswerte die nicht vom Rauchen kommen,wie sie es sagte.
Machen sie einen Bogen umsie

Therapeutische Nachbehandlung nach einer Hüftoperation

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieplan und Ausführung
Kontra:
Zimmersevice
Krankheitsbild:
Hüftopration
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die therapeutischen Nachbehandlungen nach einer Hüftoperation (2 Hüftgelenke gleichzeitig während einer OP)sowie die ärztliche Betreuung (Herr Dr. Hornef)kann man nur als ausgezeichnet hervorheben. Die Therapie war mit dem betreuenden Arzt in allen Punkten abgesprochen und wurde auch in allen Punkten exelent durchgeführt. Hervorzuheben sei hier die Krankengymnastik (Fr. L.) und auch die Ergotherapie (Einzeltherapie- hier Frau N.-).

Die verwaltungstechnischen Abläufe (allen voran die von Frau Y.)waren weder bürokratisch noch dauerten sie lange. Die Personalleiterin war in ihrem Auftreten in der Durchführung verschiedener Sachverhalte immer sehr freundlich,hilfsbereit und vor allen Dingen sehr kompetent.

Reha oder Urlaub?

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Ausstattung, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über meinen Aufenthalt zur orthopädischen Reha in der Park Klinik Bad Nauheim kann ich nur Gutes berichten.

Nach der sehr sorgfältigen Untersuchung bei Beginn wurde der Therapieplan in Absprache erstellt.

Große Freundlichkeit bei allen Mitarbeitern des Hauses (Auch durch den Arzt (Dr.H.) grüßt JEDEN im Treppenhaus und verbreitet "Gute Laune"!)und noch wichtiger, große Kompetenz bei allen Physiotherapeuten, Ärzten und Sporttherapeuten. Die Einzel-Krankengymnastik geht sehr individuell auf jeden Patienten ein.

Im Verlauf der Behandlungen war der Arzt immer gesprächsbereit und flexibel, um auch individuelle Veränderungen sofort zu veranlassen. Der Behandlungsplan und Ablauf ist gut organisiert, die Terminierung erfüllt auch Änderungswünsche bei gelegentlich zu engem Zeitplan.

Besonders gut fand ich, dass das Eigentraining (MILON) in eigener Verantwortung zeitlich nicht terminiert durchgeführt werden konnte. Man hatte dadurch auch am Wochenende Möglichkeiten in den Trainingsräumen.

Das Essen ist ausgezeichnet, vielfältig, gesund und lecker.Und kann bei Nachfrage verändert werden.

Die Erklärungen auf Schildchen vor den Lebensmitteln am Buffet sind sehr hilfreich. Die Ernährungsberaterinnen haben im Speiseraum immer ein offenes Ohr und besonders gut gemacht sind die Veranstaltungen über Zubereitung gesunder und vollwertiger Gerichte.

Ein Schwimmbad ist ebenfalls im Haus und konnte neben der Therapiezeiten auch zum freien Schwimmen genutzt werden. SEHR GUT!

Die Sprech-und Bürozeiten der verschiedenen Ansprechpartner, wie Ärzte, Verwaltungsbüro und Ähnliches waren zeitlich sehr eingeschränkt und man hatte auch schon mal Wartezeiten, aber das habe ich gerne akzeptiert und in Kauf genommen, da sich die Ärzte für jeden Patienten Zeit nehmen.

Es gibt sogar eine Menge verschiedene abendliches Freizeitangebot im Hause. Hier kann man es sicherlich nicht jedem recht machen. Aber kreativ, unterhaltsam und mehrere spielerische Angebote.

Es gibt im Haus eine kleine Cafeteria in dem man zwischendurch lecker Kaffee und Kuchen zu sich nehmen kann.

Vielen Dank Park Klinik

Schmerzfreie Grüße

A.P.

Gut aufgehoben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Organisation, kompetente Reha-Maßnahmen, sehr angenehme Atmosphäre in der und um die Klinik
Kontra:
Telefonnutzung ist kostenpflichtig, allerdings sind die Gebühren gering.
Krankheitsbild:
Reha Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist gut geführt. Die Lage der Klinik in Bad Nauheim ermöglicht sowohl Erholung als auch Besuch des nahe gelegenen Stadtzentrums. Die Einrichtungen und das Personal in gutem Zustand. Die Zimmer sind funktional und vorwiegend mit Blick in den Park ausgerichtet.

Eine Wellness-Klinik in Top Lage

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (habe mich tundum wohlgefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeder nimmt sich viel Zeit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (relativ kurze Wartezeiten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut strukturiert und organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gutes Schwimmbad und moderne Milon-Geräte)
Pro:
freundliches Personal, tolle Ärzte, gutes Essen, tolle Lage in Parknähe
Kontra:
Mineralwasser und WLan teuer
Krankheitsbild:
Hüft-TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Sozialdienst des Krankenhauses in dem ich meine Hüfte implantiert bekam hat mir diese Klinik empfohlen. Nachdem ich im Internet noch ein wenig recherchiert habe, habe ich mich letztlich auch dafür entschieden. Ich habe es in keinster Weise bereut. Das Essen prima und die Freundlichkeit des Personals ist kaum zu überbieten. Auch die Lage in Parknähe ist sehr angenehm. Man kann schöne Spaziergänge unternehmen in allen Schwierigkeitsstufen. Man fühlt sich hier wie in einem guten 3 Sterne Wellnesshotel. Ich kann die Parkklinik jederzeit jedem Reha Patienten guten Gewissens weiterempfehlen.

Parkklinik Bad Nauheim heißt: schönes Ambiente, kompetentes, sehr freundliches Fachpersonal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gepflegtes Haus mit sehr guter, freundlicher Betreuung
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Knie- Endoprothese (TEP) rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Lage der Klinik, schönes Ambiente, freundliches und kompetentes Personal von der ärztlichen Betreuung, den Therapeuten, der Verwaltung, der Hauswirtschaft - gutes frisch zubereitetes Essen -, dem Fahrdienst bis hin zu den Zimmerdamen.

Ein Ort der Guten !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Kompetenz
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Mehrflächige Abrasionen im re. Knie bei Kr.-Stufe 4 +Beinachskorrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals für die
sehr guten Behandlungen bedanken !
Wir leben in einer Zeit wo die Arbeitsbelastungen
somit auch der Zeitmangel eines einzelen immer
mehr zu nimmt. Trotz dieser intensiven Belastung
die Tag für Tag auf vielen lastet, war es wunder-
bar zu erfahren, dass außer der fachlichen
Kompetenz stets Freundlichkeit u. Hilfsbereit-
schaft mir entgegengebracht wurde.
All diese Menschen die ich während des Klinik-
aufenthaltes begegnen u. kennenlernen durfte, von
der Rezeption, der Verwaltung, dem Fahrdienst,
dem Essensbereich, der Cafeteria, den Ärzten, den
Stationsschwestern, den Masseuren u. Therapeuten
ja auch dem Reinigungspersonal haben mir das
Gefühl gegeben, dass der Mensch im Vordergrund
steht.
Diese Menschlichkeit mit der gesamtfreundlichen
Art des Hauses, sowie dem sehr guten organisa-
torischem Ablauf haben dazu beigetragen, dass ich
mit Freude u. guten Mutes auf dem Weg der Heilung
weiter vorangebracht wurde.

- Die Großen schaffen das Große,
die Guten das Dauernde -

Fazit: Absolut Empfehlenswert !

Ein Erfolgserlebnis

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
s. Bewertung und Erfahrungsbericht
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Inverse Schulterprothese, rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich stimme mit den positiven Bewertungen besonders von FrankKehrer (25.01.14) und Spitzbub (16.11.14) völlig überein, möchte aber noch Folgendes hinzufügen:

- Die Freundlichkeit des Personals war umwerfend: Wenn ich z.B.scheinbar hilfslos im Flur stand, bot mir die/der Erste des Personals, die/der vorbei kam, Hilfe an. Ich brauchte nicht zu fragen!

- Die betreuenden Ärztinnen begrüßten es, mit mir ein bestimmtes, individuelles Ziel im Heilungsprozess zu vereinbaren, das am Ende der Reha ereicht sein sollte. Die Physiotherapeutin arbeitete mit mir zielorientiert darauf hin. Wir waren alle stolz, als wir es am Ende errreicht hatten.

- Ich wünsche mir, dass das hoch professionelle fachliche und geschäftsführende Management und das qualifizierte Personal diesem Familienbetrieb noch lange erhalten bleiben.

- Ich würde jeder Zeit wieder zur Park-Klinik zurück kommen und empfehle sie bei jeder passenden Gelegenheit weiter.

Anmerkung für die Redaktion dieser website:
Es ist natürlich klar, dass die Gesamt- und Einzelbewertungen nicht repräsentativ sein können, was vielleicht nicht jeder Benutzer erkennen wird. Trotzdem sollte die Redaktion etwas besser auf diesen Punkt achteN. Z.B. sollten schon wenigsten drei Bewertungen/Jahr vorhanden sei und der Rückblick auf die letzten 3 - 4 Jahre beschränkt werden. So ist das Jahr 2009 mit nur einer Bewertung, die noch dazu kaum negativer sein kann, statistisch gesehen ein besonders übles Beispiel. Ich bin sicher, dass das Management der Klinik auf diesen traurigen Fall längst reagiert hat. Nichts desto weniger hat mir die klinikbewertung.de geholfen, die richtige Entscheidung bei meiner Wahl der Reha-Klinik zu treffen. Ich würde Ihnen aber dringend empfehlen, an einer zentralen Stelle Ihrer website auf den QUALITATIVEN Charakter Ihrer Zusammenstellung hin zu weisen.

Ich war 2014 in der Reha, es war alles Super,macht weiter so!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es war wie ein Erholungsurlaub)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das ganze Personal ist als Team einfach Super
Kontra:
es gibt kein Kontra,da meine Reha wie ein Erholungsurlaub war !
Krankheitsbild:
Implantat im rechten und linken Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar und Novemder 2014 zur Reha in der Park Klinik.
Die Reha hat mir sehr gut getan und ich konnte
lange Zeit davon profitieren.
Essen und Anwendungen sowie das ganze Personal von der Putzfrau bis zum Med, Personal war alles Super.
Ich kann die Park-Klinik aus meiner Erfahrung
mit besten Gewissen weiter empfehlen.

Ich war in Reha, jedoch gefühlter Wellnes-Urlaub

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beim Beschwerdemanagement habe ich mich darüber beschwert, dass es nichts zu beschweren gibt (kleiner Schertz))
Pro:
Sehr gute Betreuung, gutes Essen (3 versch. Gerichte zur Auswahl), viele freiwillige Zusatzangeb., tolle Mannschaft vom Arzt über Therap., Krankenschw., Verwaltung, Küchenpersonal, Zimmerd., Cafeteria und Hausmeister.
Kontra:
Wer sich hier beschwert, der beschwert sich auch, dass der Himmel nicht jeden Tag blau ist! Manchen Miesmachern hätte man evtl. erst einmal zum autogenen Training schicken müssen damit sie nicht so ungeduldig sind!!!
Krankheitsbild:
LW 4,5 und LW 5, S1 altersbedingt verschlissen. Keine OP durchgeführt (präventiv).
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik. Super tolles Team. Beste medizinische Betreuung. Klasse Auswahlmöglichkeiten (Angebote) der Anwendungen. Tolle Betreuung. Man wird ernst genommen und jeder gibt sich die größte Mühe auf seine eigenen Bedürfnisse (Krankheiten) einzugehen.
Eine Cafeteria die bis 22:00 Uhr geöffnet hat und tollen Kuchen anbietet. Personal sehr freundlich und nett.
Für mich war es die erste Reha in meinem Leben (Jahrgang 1961) und ich bin mit sehr gemischten Gefühlen nach Bad Nauheim gefahren (zunächst für 3 Wochen). Als ich zum ersten Mal in den Speisesaal kam dachte ich, wo bist Du denn hier gelandet? Mitpatientendurchschnittsalter 60-plus. Davon 40% mit Rollatoren unterwegs, 50% mit Stöcken und die restlichen 10% wackeln mit dem Kopf. => Au weija, das wird hart dachte ich. Aber im Gegenteil, ich hatte sehr schnell Anschluss gefunden (Raucher). Wir waren dann eine Gruppe zwischen 30 und 80 Jahren (Raucher und Nichtraucher) und es passte alles perfekt, unabhängig vom Alter, denn wir hatten ja alle gemeinsam das selbe Ziel, nämlich gesund zu werden. Ich bat dann sogar um eine Woche Verlängerung, die auch aus med. Sicht von Nöten war und meine KK genehmigte auch diese. Im Nachgang muss ich mich über mich selbst ärgern, dass ich so eine Maßnahme nicht schon einmal früher beantragt hatte. Ich werde auf Grund meiner Erfahrung in und mit der Park-Klinik nach der vorgegebenen Pausenzeit wieder eine Reha beantragen mit dem Wunschort "Park-Klinik Bad Nauheim". Ich hoffe es klappt. Ich danke hiermit nochmals dem gesamtem Team der Park-Klinik!!!

REHA IM PARK

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Internet und Telefon zu teuer (30,- fuer 1 Monat / 14 Cent pro Minute))
Pro:
Super Personal häufige Anwendungen
Kontra:
Wasser kostet extra (12,-€ Kasten). Thrombose Strümpfe schlagen erst mit 16,50 bei Nachfrage mit 6,50 zu Buche
Krankheitsbild:
REHA nach Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Klinik für mich in allen Bereichen.
Das Haus ist gepflegt, Ärzte gehen auf die Patienten ein, Verwaltung zuvorkommend, Essen entspricht dem Standart, Vorzeigepersonal in der Verwaltung sowie in dem KG-Bereich.
Ich würde diese Klinik wieder wählen.

Reha-Besuch

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Super Reha-Klinik alle sehr nett und freundlich
kann man nur weiter enpfehlen

noch nicht vorhanden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden, da kann ich nichts mehr hinzufügen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (w. o.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (w. o.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (w.o.)
Pro:
aufmerksames Personal und gute Behandlungen
Kontra:
ein wenig mehr Obst und Gemüse
Krankheitsbild:
Halswirbel-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Klinik für mich in allen Bereichen.
Das Haus ist gepflegt, Ärzte gehen auf die Patienten ein, Verwaltung zuvorkommend, Essen entspricht dem Standart, Vorzeigepersonal in der Verwaltung sowie in dem KG-Bereich.
Ich würde wieder diese Klinik wählen.
herzliche Grüße Simmons S.

Teilweise zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
wechselte Therapeuten , Wasser
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde mit dem Fahrdienst zu Hause abgeholt.
Mit der Aufnahme zufrieden, ging problemlos.
Ärztliche Betreuung war zufriedenstellent.
Zimmer bis auf den Teppichboden? sauber.
Wechselte Therapeuten ( mußte alles neu erzählen )
dies war sehr negativ.
Das Essen war sehr abwechselt nur die Wurst war immer die selbe.
Wasser auf dem Zimmer war sehr teuer 10,00 €.
Trotzdem wurde mir sehr geholfen.

Sehr gute Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Überaus freundliches Personal gehobene Ausstattung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall 2-3 LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach dem Krankenhausaufenthalt wegen eines Bandscheibenvorfalls suchte ich mir eine Klinik in der Nähe meines Wohnortes. Da bin ich auf die Park Klinik in Bad Nauheim gestoßen.
Dort angekommen wurde mir das Zimmer zugewiesen, es gibt normal nur Einzelzimmer, lediglich Patienten mit Begleitperson erhalten 2 Bettzimmer. Das Gepäck eines jeden, nicht nur meines, wurde auf das Zimmer gebracht, welches hell, geräumig und zweckmäßig ausgestattet war (Dusche, Waschbecken, WC, Schreibtisch, Fernseher, WLAN, Telefon, Sessel, Stuhl, natürlich ein Bett und sehr geräumiger Schrank) . Am nächsten Tag erfolgte durch eine Ärztin ein Einführungsgespräch mit Untersuchung sowie Therapiebesprechung. Noch am gleichen Tag erhielt ich meinen 3-Wochenplan, welcher auf mein Krankheitsbild sehr gut abgestimmt war. Auch eigene Wünsche wurden darin eingebracht.
Das Essen bereitete man in der klinikeigenen Küche liebevoll und sehr schmackhaft zu. Manches Restaurant kann sich hier eine Scheibe abschneiden. Morgens sowie abends war das Buffet reichhaltig und gut bestückt. Vegetarisches Essen wurde auch angeboten und auf Sonderwünsche konnte soweit möglich eingegangen werden.
Chefarztvisite erfolgte wöchentlich auf dem Zimmer.
Die Zimmer wurden täglich gut gesäubert und wie im Hotel, lag das Handtuch auf der Erde, wurde es auch getauscht. Die Bettwäsche wechselte man einmal die Woche.
Die Klinik ist ruhig und doch zentral gelegen, ca. 15 Minuten zu Fuß, eine Bushaltestelle steht oberhalb der Klinik zu Verfügung, an der alle halbe Stunde ein Bus in die Stadt fährt, ein Stadtfahrservice der Klinik steht 3mal die Woche zu Verfügung oder ein individuelles Taxi .
Für nicht so mobile Patienten, die eine Kleinigkeit, wie Haarshampoo oder andere Pflegemittel brauchen, gibt es einen Holservice.
Das Schwimmbad steht außerhalb der Therapiezeiten täglich bis 17:30 Uhr zur freien Verfügung, die Sauna an 3 Tagen die Woche. Fußpflege und Frisör nach Terminvereinbarung
Ein Café , welches auch ein kleiner Tante Emma Laden ist, rundet die Sache ab. Der Kaffee dort ist vorzüglich. Ich könnte hier noch vieles aufführen, das würde aber den Rahmen sprengen. Eines sollte aber noch erwähnt werden.
Das Personal war immer sehr freundlich und überaus hilfsbereit. Diese Klinik kann ich sehr empfehlen.

Einfach gut

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
op lw 4-5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2014 war ich als Patient in der Klinik. Ich fühlte mich stets gut betreut und versorgt. Das Personal ist höflich und hilfsbereit. Die Reha hat bei mir sehr gut angeschlagen. Natürlich ist Eigeninitiative gefordert. Bei Fragen kümmern sich die Mitarbeiter um rasche Antworten. Änderungen im Therapieplan sind nach Rücksprache möglich. Die Umgebung gibt Möglichkeiten für schöne Spaziergänge.
Das Essen war sehr lecker, die Portionen sind in Ordnung.
Aber das sehr gute Therapeuten Team ist natürlich an erster stelle zu nennen.
Auch die Verwaltung ist sehr gut organisiert und kümmert sich auch sehr um die Patienten um die eine oder andere Hürde aus dem weg zu räumen
Ich würde wieder hinfahren.

Gute Klinik mit super Team

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
freundliches Personal mit guter Qualität
Kontra:
Leider nicht mit Kind
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juli 2014 war ich als Patientin in der Klinik. Ich fühlte mich stets gut betreut und versorgt. Das Personal ist höflich und hilfsbereit. Die Reha hat bei mir sehr gut angeschlagen. Natürlich ist Eigeninitiative gefordert. Bei Fragen kümmern sich die Mitarbeiter um rasche Antworten. Änderungen im Therapieplan sind nach Rücksprache möglich. Die Umgebung gibt Möglichkeiten für schöne Spaziergänge.
Für Eltern erwähnenswert, dass es sich hier um keine kindgerechte Einrichtung handelt. Null Angebot für Kinder. Hat mich nicht betroffen, sollte nur erwähnt werden, da Eltern mit Kindern vor Ort waren.
Das Essen war sehr lecker, jedoch waren die Portionen teilweise sehr klein.
Im Großen und Ganzen würde ich wieder hinfahren.

Horror

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Schwimmbad
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
OP LWs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also war ein Monat lang in der parkklinik und sage nur eins nie wieder!!! So unkooperative und unfreundliche Ärzte! Man wird nicht ernst genommen.. Das Haus ist super schlecht organisiert! Komische Sitzverteilungen in der Kantine! Man darf nicht mal sitzen wo man möchte !!! Und als junge Patientin war ich komplett falsch in der Klinik!!! Falschen Entlassungsbrief habe ich auch noch bekommen! Die verwechseln einfach mal so die Patientin! Schwestern sind einfach nur überfordert und unsympathisch!! Die Zimmer sehen aus wie sau !!! Einfach nur ein Mangel an Hygiene ! Die Therapeuten sind wirklich klasse ! Aber alles andere einfach nur schlimm! Lieber fern bleiben von der Parkklinik!!!

Erfolgreiche REHA in der Parkklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die kompetente und freundliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patientin nach dem Einsetzen einer Schulterprothese vom 13.06. bis 01.07.2014 im Zimmer 129 zur REHA.Vom ersten Tag an hatte ich das Gefühl hier gut aufgehoben zu sein.Das schöne Zimmer mit Balkon, der Speiseraum und auch alle Behandlungsräume, die Cafeteria und der schöne Park machten einen gepflegten Eindruck.Schon nach kurzer Eingewöhnung fand ich mich mit Hilfe der GRÜNEN Karte zurecht.
Die Termine (Krankengymnastik,Arzt,Gruppentherapie,Bewegungsbad,Fango und Massagen) waren gut aufeinander abgestimmt. Man hatte seinen Therapeuten gefunden, der auch die Fortschrite gut beobachten konnte.
Wie geplant konnte ich nach 3 Wochen guten Mutes und sehr guten Fortschritten des Heilungsverlaufes die Klinik verlassen und nun ambulant weiter trainieren.
Ein herzliches Dankeschön an das ganze Team für die optimale und freundliche Betreuung!

Nie wieder!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung?)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine Kontinuität und Verlässlichkeit)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (viele Terminüberschneidungen)
Pro:
Psychologin, Therapeutin, Milon
Kontra:
Schlechte Organisation und Patientenbetreuung
Krankheitsbild:
Bandscheibenschaden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in ambulanter Reha. Sehr gut war die Betreuung durch die Psychologin, die auch dringend nötig war, da ich sonst die fünfzehn Tage erst gar nicht überstanden hätte. Die Schwestern, bei denen ich mir zwei mal die Woche eine Unterschrift abholen musste (zwecks Abrechnung) waren abweisend und meist unfreundlich. Die Manuelle Therapeutin war super, allerdings erst nach knapp der Hälfte der Zeit für mich zuständig, davor hatte ich täglich wechselnde Therapeuten. Die Therapieabteilung war komplett überlastet, was sich auch auf den Umgangston dort negativ auswirkte. Der Therapieplan wurde bei der Aufnahme erstellt und dann nicht mehr überprüft oder angepasst. Eine regelmäßige ärztliche Betreuung gab es nicht. Auch niemanden, der für mich bei Problemen ansprechbar war. Nach den drei Wochen bin ich in einem miserablen Allgemeinzustand heim gefahren, was dort niemanden interssiert hat. Nie wieder Park-Klinik!

Es ist ja nicht für immer

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02.2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Fragen wenn einem was komisch vorkommt)
Pro:
Die Mitarbeiter
Kontra:
Die Abzockerei
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

4 Wochen war ich Patient in der Klinik und habe mich eigentlich ganz wohl gefühlt.Es gibt jedoch einige Wermutstropfen.Der Empfang war sehr freundlich und ich wurde gefragt ob ich denn einen Kasten Wasser aufs Zimmer gebracht haben möchte,was ich verneinte.Im nach hinein erfuhr ich,daß dieser 13,90 Euro kostet.Auch das Anmelden eines Telefons kam für mich dank Handy nicht in Frage....es ist eine 0180iger Nummer,bei der jeder Anrufer satte 14 cent pro Minute zahlen muss.W-Lan Anschluss der im Haus verfügbar ist,kostet je Woche 15,- Euro und pro 4 Wochen 30,- Euro,auch sehr teuer wenn man bedenkt was man zuhause bezahlt.Wenn man einen Kaffee trinken möchte,bietet sich das im Haus befindliche Cafe an,der Kaffee kostet dort 1,80 Euro und wenn man ihn als "Kaffee to go" haben möchte bezahlt man für den Becher nochmal 15 cent extra,also Wasserkocher mitnehmen und löslichen...sonst wird man arm und abgezockt.
Mein Zimmer war sehr nett und ansprechend wobei ich von anderen Patienten erfahren habe das wohl noch nicht alle Zimmer renoviert sind.
Man kann das Reinigungspersonal um die verschiedensten Dinge bitten,andere Matratze,weiteres Kissen,Duschhocker,Duschvorlage etc. es ist im Haus alles verfügbar....man muß nur den Mund aufmachen.
Das Essen ist Geschmackssache...man kann es essen.Zum Mittag stehen drei versch. Essen zur Wahl und am Abend gibt es 2 verschiedene, zusätzlich zu Brot Käse und Wurst, zum aussuchen.Irgendwie ist es aber immer der gleiche Einheitsbrei und man sollte keine Sterne Küche erwarten.
Die Therapeuten sind durch die Bank weg sehr gut und vor allen Dingen hatten wir alle Spaß mit "Bauchpo Andy",sie werden ihn kennen lernen.
Bei den Ärzten und deren Einstellung zum Patienten scheiden sich die Geister,ich hatte 4 Ärzte,der erste ging in Urlaub,der zweite hat gekündigt,der dritte fühlte sich für mich nicht zuständig und der vierte hatte wohl Mitleid mit mir...aber die Therapie war gut...und das allein zählt.

eingeschränkt zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr gute Physiotherapeutische Abteilung
Kontra:
mieses Essen
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-TEP OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufnahmearzt war sehr unfreundlich. Auf die Bitte mir destilliertes Wasser für mein CEPAP-Beatmungsgerät regelmässig zu besorgen, meinte die Krankenschwester, ich hätte selbst dafür zu sorgen, sie seien schliesslich nur eine Reha-Klinik. Erst die Beschwerde bei der Verwaltung brachte Abhilfe. Ein Riesenmanko stellte das Essen dar (ich spreche hier für die Kassenpatienten. Privatpatienten bekamen anderes Essen in einem getrennten Speisesaal). Lieblos präsentiert, billige bis schlechte Qualität, kaum frisches Obst...trostlos.
Positiv ohne Wenn und Aber war die Physiotherapeutische Abteilung, und die zählt letztendlich bei der Genesung. Freundliche und kompetente Mitarbeiter die einen motivieren und mobilisieren.

EMPFEHLENSWERT

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Betreuung insgesamt
Kontra:
MTT Nutzung am Wochenende
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Knie-TEP Patient war ich vom 23.8. bis 13.9. im Zimmer 349 zur REHA.Vom ersten Tag an hatte ich das Gefühl hier gut aufgehoben zu sein.Das schöne Zimmer mit HDTV, der Speiseraum und auch alle Behandlungsräume machten einen gepflegten Eindruck.Schon nach kurzer Eingewöhnung fand sich mithilfe der GRÜNEN Karte zurecht.
Die Termine (Krankengymnastik,MTT,Arzt,Gruppentherapie,Bewegungsbad,Fango und Massagen) waren gut aufeinander abgestimmt.Man hatte seinen Therapeuten gefunden, der auch die Fortschrite gut beobachten konnte.Besonders deutlich wurde dies beim BIO-DEX.
Wie geplant konnte ich nach 3 Wochen guten Mutes und mit 5 kg weniger (Das ist gut fürs Knie!) die Klinik verlassen und nun ambulant weiter trainieren.
Danke nochmal an das ganze Team für die optimale Betreuung!
p.s.dass ich nebenbei noch sehr nette Tischnachbarn gefunden habe, war ein gesunder Nebeneffekt...

Unfassbar

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind sehr schmutzig,mein Bettlaken wurde in der ersten Nacht durch die Wunde verschmutzt, ich hatte das Laken 2,5 Wochen auf meinem Bett, das Essen ist sehr wenig und wiederholt sich häufig, auf den Besuchertoiletten wimmelte es von Silberfischchen.
Die Physiotherapeuten waren super, junges sehr nettes Team
Es fehlte an frischem Obst, Joghurt, ich hätte Abends gerne mal eine Tomate oder Gewürzgurke zu dem total trockenem Brot gegessen, das Wasser was es Mittags zum Essen gab,man hätte einen Teebeutel rein hängen können, so warm war es.
Der Kaffee , das Eis und vor allem die Gtränke die man aufs Zimmer mitnehmen wollte waren völlig überteuert ( 1l Cola kosten 3,30 Euro )die Kiste einfaches Mineralwasser kostete 15 Euro, das nenne ich Abzocke.

Alles Prima

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gute Reha
Kontra:
Teurer Kaffee
Krankheitsbild:
Rücken und Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand die Reha in dieser Klinik gut. Man muss sich vor Augen halten, dass es hier kein Sternehotel ist. Die Anwendungen waren gut, Essen reichlich und abwechslungsreich. Zimmer ausreichend groß. Alle waren sehr nett. Besonders Frau Adam möchte ich loben. Tolle Therapeutin mit Spaß bei der Sache.
Kleiner Wermutstropfen ist der Kaffeepreis aus dem Automaten bzw. aus dem Bistro. Der ist echt teuer.

Top

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Reha
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha rechte Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten waren alle sehr gut.
Medizinische Betreuung war ok.
Essen war immer gut.
Verwaltungsmäßig war alles bestens organisiert.

REHA wie im 4-Sterne-Hotel

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
REHA nach Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein freundlicher, heller Bau im Grünen.
Das Haus macht mehr den Eindruck eines gut geführten Kur-Hotels als einer REHA-Klinik.
Geschmackvoller Speisraum. Gutes bis sehr gutes Essen.
Die Hilfsbereitschaft und freundlichkeit des gesamten Klinikpersonals ist überdurchschnittlich !

überaus zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: November 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gesamtes Haus gut geführt
Kontra:
Krankheitsbild:
rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über die Parkklinik kann ich nur das Beste berichten.
Bereits die Aufnahme an der Rezeption war sehr freundlich. Die durchgehende Betreuung durch den internistischen Oberarzt war sehr zufriedenstellend und beruhigend. Besondern anzumerken ist mein bester Dank an die Therapeuten. In dem kleinen Speisesaal herrschte eine angenehme Atmosphäre. Hier gibt es am Service des Personals und an den Leistungen der Küche nichts auszusetzen. Die Abläufe der Verwaltung funktionieren reibungslos. Besonders an der Patientenaufnahme sind adäquate und hilfsbereite Ansprechpartner. Ebenso ist das Personal der Pflege hervorzuheben.
Sollte ich jemals in die Verlegenheit kommen nach einer OP nochmals diese Klinik aufzusuchen, so werde ich dieses bedenkenlos machen.
Der Aufenthalt war sehr gut und nur zu empfehlen.
Weiter so und viel Erfolg!!
Ich wünsche für die bevorstehende Weihnachtszeit alles Gute.

Danke

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011/2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine gute Klinik mit sehr guten Therapeuten

Diese Klinik nie wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
gibt es nichts
Kontra:
nie wieder
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenversteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war von Mitte September und wurde rausgeschmissen am 28. September.

Wie sich heute rausestellte, aufgrund eines Handbruches, den sie sich in der KLinik nachts zugezogen hatte, hatte sie nicht die Kraft mit den Händen am Rollator zu laufen. Meine Mutter ging laufend in die Reha und kam im Rollstuhl wieder raus. Mit Barthel index 70 eingestuft , als wir sie da rausgeholt haben Barthelindex 35.

Aufgrund der nicht erfolgenden med. Versorgung nach dem Sturz, Krankenschwester holte Matraze aus dem Bett damit meine Mutter dort die Nacht verbringen konnte auf den Boden. Tage später wurde sie von der Chefkrankenschwester zusammenfepfiffen in meinem Beisein, warum sie eine Bandage um ihre Hand hat- meine Mutter sagte ich bin doch gefallen und meine Hand tut so weh. Nee Bandage ab, und dann kam mit ihnen wird das nixmehr, sie werden ein Pflegefall.

Nachdem wir Rücksprache mit der Krankenkasse meiner Mutter gehalten hatten, wussten wir shon wann sie in eine andere Reha Klinik kommt. Dennoch wurden wir auf dem Parkplatz wo die Schwester uns hinterher lief, wann können Sie denn ihre Mutter entfernen !!!!!!!

Bei allen Gesprächen waren Zeugen anwesend. Dann stellen sie nicht mal einen Verlegungsantrag, ich soll meine Mutter in die Neue Reha bringen danke...

Die Klinik ist auf Patienten ausgelegt,die sich um sich selst kümmern können, was meine Mutter selbst im Krankenhaus nach der Versteifung, selbst geduscht etc.


Med. und physchologisch Gesehen ein Saftladen.

ach ja der Unfall wurde nicht gemeldet....

Viel Gutes!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
freundliches Personal, super Therapeuten
Kontra:
besonderes gibt es nicht
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenversteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-gute Lage der Klinik
-schöner Klinikpark
-ausreichend große Zimmer
-gute Verpflegung
-junge, engagierte Therapeuten
-freundliche Schwestern
-freundliches, hilfsbereites Personal
-kompetente Ärzte
-kurzer Weg ins Zentrum
-sehr gepflegter Kurpark

Privatpatient

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Fachlich einwandfrei
Kontra:
Wiegen und Blutdruck messen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin Privatpatient und mußte ersteinmal 1500 Euro aus der eigenen Tasche bezahlen.Obwohl ich eine Kostenübernahmenerklärung dabei hatte.

Zimmer:Am Anfang war alles da,frische Gläser,Fernsehzeitung,Handtücher.Leider wurde während des Aufenthaltes schmutzige Gläser nicht ausgetauscht,Fernsehzeitung nicht aktualisiert.Fehlende Handtücher wurden teilweise nicht ersetzt.Möbel verrückt,aber nicht an den ürsprünglichen Platz zurück gestellt. Mit Rücken OP war mir das leider unmöglich.Das Beistellbett für den Besuch war unzumutbar.

Essen: Privatspeiseraum in der 2. Hälfte zu voll.

Pflege/Schwestern:Die Schlangen beim Wiegen und Blutdruck
messen waren der Horror.

Ärztliche Betreuung: Betreuung durch den Oberarzt war sehr gut.Termine wurden exakt eingehalten. Fachlich kompetent.

Physiotherapie: Sehr gut,durch die Bank weg!

Alles in Ordnung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Physioabteilung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das meiste was mich gestört hat ist das das Telefon nicht freigeschaltet ist. Das ältere Menschen gar keine Chance haben nach aussen Kontakt zu bekommen.Das zählt doch auch zum Allgemein befinden dazu. Diese doofe 01805 Nummer.Das sollte man ändern.Die Freizeitgestalung lässt auch zu wünschen übrig.
2 Stunden die Woche basteln,mit jemanden der gar keine Lust darauf hat.Und wie ich als Patient gehört habe würden sehr viele Patienten daran teilnehmen.Nur nicht unter dieser Leitung.

nur, wenn man hierher muss...

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (kann ich nicht beurteilen)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
gutes Essen, schöne Außenanlage
Kontra:
ungeeignete Zimmer, Personalmangel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich die hier vorliegenden Erfahrungsberichte las war ich hocherfreut, dass meine 70-jährige Mutter ihre Reha nach einer komplizierten Hüft-OP in der Park-Klinik in Bad Nauheim verbringen durfte. Das änderte sich sofort bei Antritt der Reha. Sie wurde, trotz der schweren und unmittelbar vorangegangenen OP eine 3/4 Stunde im Aufnahmebereich sitzengelassen und erst auf Anfrage erfolgte das Aufnahmegesprächnach einer nochmaligen 20-minütigen Wartzeit. Anschließend wies man ihr ein Zimmer zu, das für sie und ihren Gesundheitszustand völlig ungeeignet war (kein erhöhtes WC, winzige Dusche mit ca. 20cm hohem Einstieg ohne Sitzmöglichkeit, keine Ablagen und kein Tisch im Zimmer). Wenn ich ihr nicht regelmäßig helfen würde, könnte sie gar nicht duschen. Seit heute weiß ich, dass es auch Zimmer mit Duschen ohne Einstieg gibt, umso ärgerlicher! An manchen Tagen erhält sie nur 1 Anwendung am Tag. Am Wochenende ist so gut wie kein Pflegepersonal anwesend. Die Klinik und Zimmer befinden sich im wesentlichen im Urzustand von 1991 und könnten Renovierungsmaßnahmen gut gebrauchen. Die Klinik liegt oberhalb von Bad Nauheim, so dass Patienten, die nicht gut laufen können, keine Möglichkeit haben, z.B. mal in ein Café zu gehen, aber diese beiden Punkte sind eher nebensächlich. Schockierend ist, wie Menschen unwürdig behandelt werden.
Und es gibt einen Friseursalon in der Klinik, in dem Hygiene ein Fremdwort ist. Handtücher wirken als wären sie benutzt, Kämme und Bürsten sind sehr schmutzig....
Positiv ist die ansprechende Außenanlage der Klinik und gutes Essen mit frischem Gemüse.

AHB 2011

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Die Lage des Hauses
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der weniger guten Erfahrung mit der Park-Klinik im Jahr 2010 (Hüft-OP) war ich angenehm überrascht als ich dieses Jahr nach einer Knie-OP wieder in die Klinik kam (meine Krankenkasse bietet nicht viele Altenativen). Die Anwendungen waren dieses Mal sehr gut, ebenso das Essen. Die Ausstattung meines Zimmers hätte allerdings besser sein können, hatte nur zwei Stühle ohne Armlehnen. Fernsehen war nur aus dem Bett einigermaßen bequem. Auch zum lesen galt meistens "ab in die Heia". In der Schreibecke wäre ein zweiter Papierkorb/Mülleimer nicht schlecht.

Sehr empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

TOP

Empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gutes Betriebsklima)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bin vom Chefarzt Hr.Dr.Müller operiert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr unkompliziert)
Pro:
Nach jeder Operation wieder
Kontra:
Keine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Bandscheiben-Op. war ich in der Park-Klinik
in den besten Händen. Eine sehr gute therapeutische
Behandlung. Super Betriebsklima, sehr nette Mitarbeiter, die
gute "Laune" überträgt sich auf den Patienten.
Nach 8 Wochen war ich wieder arbeitsfähig. Danke allen in
der Park-Klinik.

Weiter so

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr engagiertes Personal
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Hüftoperation im Januar kam ich zur Reha in die Park-Klinik. Am Anfang war ich sehr geschwächt und deprimiert. Aber dank der liebevollen Unterstützung durch das Pflegepersonal und der Gespräche mit der Psychologin, ging es mir bald besser. Auch die ärztliche Betreuung empfand ich als sehr kompetent. Besonders positiv waren für mich die Behandlungen in der Therapieabteilung mit den zahlreichen Anwendungen. Die schönen Gemälde, Blumengestecke und und sonstige Ausstattung der Klinik tragen dazu bei, dass man sich sehr wohl fühlt sowie das sehr geschmackvolle Essen. Mein Dank an das freundliche und aufmerksame Personal. Weiter so!

Nie wieder!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Therapeuten
Kontra:
Ärztliche Betreuung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angenehmes Umfeld mit guten Therapeuten. Das Essen ist akzeptabel. Die ärztliche Betreuung habe ich als nicht ausreichend empfunden. Da unsere Station das Pech hatte, dass der Oberarzt nach der Eingangsuntersuchung in Urlaub ging, hatten wir für die einzige wöchentliche Visite den Chefarzt. Beim Essen nannte man das die Geistervisite. Er war so schnell wieder aus dem Zimmer, das die Wahrnehmung der Anwesenheit sehr schwierig war.
Eine zwischendurch auftretende Darminfektion wurde für mich zur Belastungsprobe. Keine Diagnose, keine wahrnehmbare Therapie, keine Erklärung, nur Zimmerarrest. Welche Krankheit ich wirklich hatte, habe ich mir aus dem Internet herausgesucht. Der dreifachen Bitte an einem Tag um Arztbesuch wurde nicht entsprochen. Die Wiedergabe des O-Tons der Nachtschwester gebe ich lieber nicht weiter.
Zusammenfassung: Nie wieder, entweder Kaiserklinik oder ambulante Reha.